(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Chemisches Zentralblatt"

Google 



This is a digital copy of a book that was preserved for generations on library shelves before it was carefully scanned by Google as part of a project 

to make the world's books discoverable online. 

It has survived long enough for the copyright to expire and the book to enter the public domain. A public domain book is one that was never subject 

to copyright or whose legal copyright term has expired. Whether a book is in the public domain may vary country to country. Public domain books 

are our gateways to the past, representing a wealth of history, culture and knowledge that's often difficult to discover. 

Marks, notations and other maiginalia present in the original volume will appear in this file - a reminder of this book's long journey from the 

publisher to a library and finally to you. 

Usage guidelines 

Google is proud to partner with libraries to digitize public domain materials and make them widely accessible. Public domain books belong to the 
public and we are merely their custodians. Nevertheless, this work is expensive, so in order to keep providing tliis resource, we liave taken steps to 
prevent abuse by commercial parties, including placing technical restrictions on automated querying. 
We also ask that you: 

+ Make non-commercial use of the files We designed Google Book Search for use by individuals, and we request that you use these files for 
personal, non-commercial purposes. 

+ Refrain fivm automated querying Do not send automated queries of any sort to Google's system: If you are conducting research on machine 
translation, optical character recognition or other areas where access to a large amount of text is helpful, please contact us. We encourage the 
use of public domain materials for these purposes and may be able to help. 

+ Maintain attributionTht GoogXt "watermark" you see on each file is essential for in forming people about this project and helping them find 
additional materials through Google Book Search. Please do not remove it. 

+ Keep it legal Whatever your use, remember that you are responsible for ensuring that what you are doing is legal. Do not assume that just 
because we believe a book is in the public domain for users in the United States, that the work is also in the public domain for users in other 
countries. Whether a book is still in copyright varies from country to country, and we can't offer guidance on whether any specific use of 
any specific book is allowed. Please do not assume that a book's appearance in Google Book Search means it can be used in any manner 
anywhere in the world. Copyright infringement liabili^ can be quite severe. 

About Google Book Search 

Google's mission is to organize the world's information and to make it universally accessible and useful. Google Book Search helps readers 
discover the world's books while helping authors and publishers reach new audiences. You can search through the full text of this book on the web 

at |http: //books .google .com/I 



GENEEAL-REGISTER 



ZUM 



XX.-- 



HEMISCHEN OENTRAL-BLATT 



// 



ffl. FOLGE. I-Xn. JAHRGMG. 

(1870-1881.) 



BEARBEITBT YON 



J)^ RUDOLF AREroT, 



PBOFB8SOB UHD LKBBBB 



DSK OHSIOE AN DBS 6PFENTL. HANDBLBLBHBANSTALT ZU LBIPSIO, 
BEDAKTBUB DBB OBBiaBGHBIV 0BNTBAI«.BLATTB8. 






\'\-' /\. 






,\> 



HAMBUEG UND LEIPZIG, 

VERLAG VON LEOPOLD VOSS. 



1883. 



'3^7 90 




Oraok Ton M«tig«r A Wittig in Ldpilg. 



^' 






Autoren-Register. 



^ 




A. 



Aarland (G.), 73: Elektrolyse der Itacon- 

siliire 478. — Elektrolyse der Citracon- und 

Mesaconsflore 532. 
80: Grewinnung .von Schwefel 800. 
Aarland (G.) und Carstanjen (E.\ 71: 

Elektrolyse der Itaconstture 819. 
Abadie (A.), 80: Leim fur die Papier- 
fabrication 221. 
Abbadie (A. d*), 70: Decimaltheilaug des 

Winkels nnd der Zeit 387. 418. 529. 
Abbe (Cleveland), 70: Zusammenhang zwi- 

Bcben irdischer Temperatur und Sonnen- 

flecken 818. 
Abbe (E.), 74: Leistungsf^higkeit der Mi- 

kroskope und ihre Grenzen 161. 
Abbot, (E. 0.), 77: Spec. G^wichtsbestim- 

mungen 785. 
Abel (C. D.) und Kraut (K.), 72: Rei- 

nigung von Glycerin 48. 

Abel (F. A.), 70: Zur Gescbichte der ex- 
plosiven Snbstanzen 198. 

71: Neue Verwendung explosiver Kor- 
per 741. — Fabrication comprimirter 
bchiessbaumwolle 764. 

74: Eigenschaften der explosiven KSrper 
434. 563. 625. 770. 

77 : Zusammensetzung der Schiessbaum- 
wolle 84. 

81: Petroleum-Priifungs-Apparat 79. 

— Siehe: Nobel (A.). 

Abel (F. A.) und Percy (J.), 78: Selbst- 
entziindung von Kohle in Schiffen 522. 

A b e 1 e s (M.), 76 : Verbreitung des Glykogens 
im thierischen Organismus 230. — Phy- 
siologischer Zuckergehalt des Blutes 439. 

78: Beitrfige zur Renntniss des Gly- 
kogens 390. 

79: Zuckergehalt des uormalen mensch- 
lichen Hames 300. — Nachtrfigliches uber 
dens. 300. — Normaler Hamzucker 425. 

Abeljanz iH), 71: DichlorStber mit Phos- 
phorchlorid 82. 

72: Dichlorttiher 113. 773. 
73: Einwirkung von Kalium auf Ben- 
zol 149. 

76: Benzolkalinm 197. 
Ch«m. Gonkr.-Bl., Generalreglsttr. 



Abesser (0.), Jani(W.) und Marker (M.), 

74: Method en der Phosphorsfiurebestim- 

mung 11. 
Abesser (0.) und Marker (M.), 74: Be- 

stimm. des Stickstoffcs im Chilisalpeter 41. 
Abich (H.), 72: Hagelk6rner 561. 

76: Paraffin enuialtende Mineralstofte 

auf Apcheron 632. 
Abney, 74: Papyrotypie 696. 
Abney und Festing, 81: Absorptions- 

spectren organischer Verbb. 273. 
A"bney (W.), 80: Praparation der Gelatine- 
emulsion 120. — Wiedergewinnung des 

Silbers aus Emnlsionen 527. 
Abraham (P. 8.), 70: Homologe des 

Schweinfurter Grilns 546. 
Abria, 74: Doppelbrechung 258. 
Abt (A.), 78: Geschwindigkeit der Wellen- 

bewegung in weichen Scnntiren 97. 
Acetella (F.), 72: Chloralhydrat gegen 

syphilitische Geschwdre 437. 
A chard (A.), 74: Differentialmanometer mit 

zwei Fliissigkeiten 354. 

76: Differentialmanometer mit zwei 

Fltissigkeiten 65. 
Acheson (W.), 74: Hohofen-Explosion 768. 

75: Hohofen-Explosionen 304. 
Ackroyd(W0,76:Metachromismu8 385.689. 
A ck worth (J. J.), 75: Einw. von Salpeter- 

saure auf Kupfer etc. 562. 
76: Wirkung der Salpetersaure auf 

Kupfer, Quecksilber etc. 82. 

— Siehe: Armstrong (H. E.J. 
Actiengesellschaft Croix, 79: Darstel- 

lung von Alkalicarbonaten 752. 
80: Darst. von kohlensauren Alkalien 

187, 464. — Darst. der Blausaure 480. 
81 : Darst. von kohlensauren Alkalien 560. 
Actiengesellschaft Farbwerke, 81: 

Oxydation von Leukobaaen und deren 

Sulfosauren 576. 
Actiengesellschaft fur Anilinfarben- 

fabrication, 79: Darstelluug von Farb- 

stoffeu aus Benzotriclilorid 704. — Dar- 
stelluug der Sulfosauren aus den griineu 

Farbstoffen 752. 
Adair (A.), Siehe: Michael (A.). 



Adam 



Akermann 



Adam (A.), 78: Verfahroii zur Analyse dor 
Milch 663. 712. 

81: Analyse der Milch 262. 
— Siehe: Grimaux (E). 

Adam (P.), Siehe: Grimaux (E.). 

Adamkiewicz(A.), 75: fieaction fiir Albu- 
minate und Peptone 201. 

77: Natur und Nfthrwerth dea Pep- 
tons 630. 

80: Schicksal des Ammoiiiaks im ge- 
sunden und die Quelle des Zuckers und 
das Verhalten des Ammoniaks im dia- 
betischen Menschen 236. 

Adams (J.), 70: Galvaniscbe Vemickelung 
405. 

Adams (J.) und Merrick (J. M.), 72: Ara- 
moniumnickelclilorid 322. 

Adams (W. G.), 76: Polariskop 337. 

77 : Wirkung des Lichtes auf Tellur u. 
Selen 129. 145. 

AdelswSLrd (G. d'), 71: Hohofenschlacken 
191. 
80: Darst. von Mg(HO), 800. 

Adger (J. B.); 72: Zinnkies yon Cornwall 
630. — Talk yon Nord- Carolina 630. 

— Siehe: Dunnington (F. P.). 
Adler (A.), 79: Rectificationsruckst&ude 

der Braunkohleutheerdestillation 756. 
Adlerskron (H. B. v.), 74: Bestimm. des 

Chlors und tier Alkalien 197. — Siehe: 

Graebe (C); Hubner (H.). 
Adlunff(M.),76: Reisstdrkefabrication 360. 
Ad or (E.), 70: Phtalyl 436. 

71: Verb, yon Phtalylchlorttr gegcn 

Silberstaub 469. 

72: Phtalyl 551. — Diphtalyl und 

Dipht-alylaldehyds&ure 774. 
80: Isophtalopheuon 293. 
Ador(E.)und Baeyer (A.), 70: Aldehyd- 

Collidin 14. 625. 
Ador (E.) und Crafts (J. M.l, 78: Einw. 

yon Eohlenoxychlorid auf Toluol bei 

Gegenw. von Chloraluminium 100. 131. — 
70: Einw. von PhtalsSLure-Anhydrid auf 

Naphtahn und Al^ Cl^ 533. 
Ador (E.) und Meier (Fn), 79: Darst 

und Derivate der Xylylsfture 772. 
Ador(E.) und Meyer (V.), 71: Sulfanilsaure 

83. — Synthese aromatischer S&uren und 

Constitution der zweifach substitiiirtcn 

Benzole 309. — Umw. der BrombenzotJ- 

s&ure in Isoj)htalsfiure 357. — Bromben- 

zo^sfiure-Methylfither 357. - Zweifach 

substituirtc Benzole 501. 
Ador(E.) und Oppenheim (A.), 70: Sulfo- 

benzoesiiure 576. 
Ador (E.) und Rilliet(A.), 78: Einw. von 

Chlorkohlenoxyd auf Xylol in Gegenw. 

von Chloraluminium 293. — Xylole 708. 
79: Chlormethyl auf Benzol bei Gegenw. 

von Aluminiumchlorid 277. 
80: Derivate der drei Toluylsfturen 130. 
Ador (E.) und Sauer (A.), 78: Stickstoff- 

gehalt des Nitroglycerins im Dynainit 601. 

— Siehe: Friedel (C); Rilliet (A.); 
Sauer (A.). 



Adrian^ 70: Darst. von reinem Brom- 

kalium 391. — Analyse von Bromkalium- 

sorten 677. 
Adrian (G. H.), 74: Dentritische Flecken 

auf Papier 569. 664. 
Adrianowsky (A.), 79: Einw. von Alumi- 
niumchlorid auf Essigs&ure- und Schwefd- 

sfture-Anhydrid 275. 
Adriaansz (A.), 71: Bestimm. der Phos- 

phorsfture neben Eisenoxyd und Thon- 

erde 425. 
Adrieenz(A.), 73: Benzol, Phenol, Mono- 

chlor- und Monobrombcnzol 518. 
Ae (A.), 70: Physiologische Bedeutung des 

oxalsauren Kalks in den Pilanzen 132. 
75: Vergiftung durch Pikrinsfiure 216. 
Aoby (C), 71: Unverfinderlichkeit der orga- 

nischen Knoehensubstanz 266. # 

72: StfidtiHche Grundwfisser 233. — 

Pliosphorsaurer Kalk 405. 
73: Die niiheren Bestandtheile der Kjio- 

chenphospbate 101. — Verunreinigung der 

GrundwcUser 197. - Metamorphose der 

Knochen 340. 

74: Constitution des Knochenphosplia- 

tes 360. 
76: Chemie der Knochen 54. 
78: Chemischer Aufbau d. Knochen 231. 
Agthe (Ed.), 81: Bestimm. des Phosphors in 

Eisen und Stahl 770. 
Aguiar (A. de), 70: Die von den Dinitro- 

naphtalinen stammenden Diamine 83. 
72: Nitronaphtaline 388. 820. 
74: Abkommlinge des «- und /^-Diami- 

donaphtalius 298. 

— Siehe: Louren^o. 
Aguiar (A. dc) und Bayer (A.), 71: In- 

digotin als Auf losungsmittel 265. — Naph- 

tazarin 340. 
A hi en (J. E.), 77: Verbindungen des Cyan- 

queck^ilbers mit den Chloriden der Erd- 

metallc 385. 
Aigner (Aug.), 78: Vork. von Schwefel- 

kies im Isdiler Salzberge 583. 
Ainsworth (Th.), 71: Verarbeitung der Hft- 

matiterze 602. 
Airy (G. B.), 72: Richtkraft grosser Stahl- 

magnete, magnetisirter Eisenst&be mid 

galvanischer Spiralen 657. 
Aitken (H.), 78: Behandlung des Leucht- 

gases mit temperirtem Theer und Trot'k- 

nung desselbeu behufs Carburirung 464. 
- ^^rbessenmgen in der Leuchtgasfabri- 

cation 479. 
Aitken (H.) und Mc. Alley (R.), 72: 

Alaunbereitnng 336. 
Aitken (H.) und Young (W.), 81: Carbu- 

riningsapparat 31. 
Akermann (R.), 74: W&rmeentwickelung 

im Bessemerprocesse 199. 

76: Verb, des Titans zu Eiflen 130. — 

Richtiger Begriff von Stahl 745. — Verb. 

von oxydirtem und metallischem Eisen zu 

Kohlenoxyd , Wasserstoff und Waaser 383. 
79: Neueste Fortschritte in der Stahl- 

und Eisenindustrie 45. 



Akestorides 



Alluard 



Akestorides (F.), 77: Producte derEinw. 

von rauchender Salpetersaure auf Leucht- 

gas 146. 
Akin (C. K.), 70: Calorimetrische Methode 

der elektxischen £rwllrrauDg 449. 
Akins, 72: JEtdstofen 215. 
A Ian der (Br.), 78: Darst. von Ferrocyan- 

kaliiim mittels Rhodauammonium 128. 
A lb erg (J. F.), 73: Wassergehalt dee 

schwefelsauren Chinins 169. 
Albert (H. und E.), 81: Gewinn. von Phos- 

f^horsfture aus Kalkphosphaten 576. 
bert (H.) und Siegfried (L.), 77 : Werth- 

bestimmung der Superphosphate 359. 

79: Werthbestimmung der Superphos- 
phate 350. — Zusammensetzung verschie- 

dener Superphosphate 359. 
Albert (J.), 78: Photographischer Natur- 

farbendruck 160. 

81: Farbenlichtdinck 78. 
Albertoni(P.), 80: Peptone 604. — Jabo- 

randi 759. 
Alberts (C.)« 78: Apparat zur Einfiihrung 

fester Substanzen mit dem Geblftsewinde 

in den Hohofen 576. 

79: Hohofen^ebl&se 408. 
Albing (Gust Val.), 79: Reinigung von 

Cloakenw&ssem 720. 
Aibini, 71: Zusammensetzung der Feigen 

695. 
Albrecht, 74: Braunkohlenindustrie von 

Halle und Umgegcnd 160. 
Albrecht (M.), 72: Methylmercaptantri- 

solfons&ure, Methyimercaptandisulfons&ure 

und Methjlalkoholtrisulfonsfture 635. 
Albright (G.l, Morgan (Th.) und Wool- 
worth, 78: Einw. von Aethvlchlorid 

Bxx£ Benzol bei Gegenw. von Ghloralumi- 

nium 371. 
Alcan, 70: Leduc's Verfahren zur Ge- 

winming von Trauben- und Aepfelwein 

durch uentrifugen 378. 
Aid en ay (W. K), 81: Best, von Wasser- 

stofisaperoxyd 468. 
Alder (v.), 81: Erzeu^n^ von Cyaniden 

der Alkali- und Erdf&alimetalle 479. 
Alexandrowich, Siehe: Gautier 76. 
Alexeieff (P.), 71: Bromacetylen 17. — 

Ozonoildung 17. — Vorlesungsversuche 17. 

— AzonaphtaUn 20. 
74: Bildung von Azobenzol 166. — 

Einw. von Natriumamalgam auf Nitro- 

styrol 166. 

77 : Bildg. von Acetylen aus Methan 65. 
80: Azoverbb. 757. 
Alexejeff (S.), 73: Zur Geschichte der 

Azoverbindungen 152. 
Alexejeff (V.), 81: Reindarstellung v. Phe- 
nol 51. 
Alexejeff (W.), 7 5 : Gegenseitige Loslich- 

keit der Fliissigkeiten 241. 

76: L(>slichkeit von Amylalkohol^ Butyl- 

alkohol und Essig&ther in Wasser 786. 
77: Gegenseitige Ldslichkeit von Phenol 

and Wasser, und Amylalkohol und Wasser 

310. — Gegenseitige Loslichkeit von Ani- 



iin und Wasser 405. — Einw. von Schwefel- 

wasserstoff auf Propylaldehyd 786. 
80: Moleeularspannung an der Grenze 

zweier Fltissigkeiten 4. — Warmeerschei- 

nungen beim Aufl5sen gesftttigter Alko- 

hole 20. — Einw. von Chlorwasserstoff 

auf Campher 630. 
Alisch (H.), 80: S&ureheber 464. 
Ailain (A.), 70: Barter Cement 149. 
Allart (A.), Siehe: Pellet (H.). 
Allary (E.) 79: Verbessertes Verfahren 

der Jodometrie 758. 
81: Analyse von Meeraigen zui* Varech- 

fabrication 155. — Reinigung desSchwefel- 

kohlensto£& 435. 
— Siehe: Pellieux (J.) 
Allary (E.) und Pellieux (J.), 81: Gewinn. 

von Jodkalium 34. 
Allbuys, 70: Darstellung v. Oelfarben 688. 
Allen (A.), 80: Stickstof un Stahl 119. - 

Behandlung von schwef lige S&ure enthal- 

tenden Gasen 384. — Unterscheidung von 

Benzin und Benzol 655. 
Allen (A. H.), 70: Bestimmung des Eisen- 

oxyduls 550. 

71: Qualitative Analyse 454. — Nach- 

weis von Cobalt, Nickel und Mangan 

454. — Phosphorsaure und arsensaure 

Ammoniak-Magnesia 612. 

72: Metazinnsaure 307. — Loslichkeit 

von Golduitrat und Sulfat 308. — Man- 

ganbestimmung 649. 

74: Nachweis der VerfiUschung des 

Thees 170. 

76: Entdeckung von WeinsSure in Ci* 

tronens^ure 713. 
77: Bestimm. des Silbers und Goldes 

in den Versilberungs- und Vergoldungs- 

fliissifkeiten 360. — Bestimm. von Kali 

und rhosphors&ure in Uandelsproduc- 

ten 553. 

79: Auffindung von Carbols&ure neben 

Alkohol u. a. 559. — Auffindung von Car- 

bol- und Kresylsfiure im Kreosot 560. 
Allen (A. H.) und Thomsen (W.), 81: 

Bestimm. von KohlenwasserstofFen in Fett 

und Waclis 477. 
Allen (C. L.), 81: Wulfenit 792. 
Allen (F. F.), 70: Manganlegirungen 772. 
Allen (0. D.), 77: Chem. Constitution des 

Uatchettolits und Samarskits 614. 
Allen (0. D.) und Comstock (W. J.) 80: 

Bastnftsit und Thysonit von Colorado 396. 
A 11 e r t (R.), 81 : Abkdmmlinffe des m-Chlor- 

nitrobenzols und der o-Chlorbenzolsulfon- 

s&ure 627. 
Alley (R Mc), 72: Siehe: Aitken (H.). 
Alleyne (J.), 76: Best, des Phosphors im 

Eisen durch Spectralaualyse 664. 
Allihn (F.), 78: Einw. von Sulfurylchlorid 

auf Aeetessigester 371. 

79: Metaliacetessigester 565. 
80: Verzuckerungsprocess 500. 
All ion (M.), 81: Bleicheu der Wolle 205. 
Alluard, 77: Neues Condeusationshygro- 

meter 689. 

1* 



Almediiigen 



Andr^e 



Almedingen, 81: Neuer Fundort von An- 

timonglimz 510. — Hexamethylbenzol aus 

Crotonylen 629. 
Almeida (G. 0. de), Siehe: Berthelot; 

Guignet (E.). 
Alm^n (A.)) 70: Gelatinac medicatae in 

lamellis 790. 

71: Priifung von Urin auf Albumin 487. 

- Giite des Trinkwassers 695. — Nach- 
weis der Blausaure 797. 

72: Nachweis von Blausftiire 489. 
74: Aufbewahrung von Infiisen, Dc- 
cocten und Nahrongsmitteln 661. 

76: Natiirliche und kfinstliche Mineral- 
wftBser des Handels 231. 

76: Verf^lschung von Hopfen mit Ab- 
aynthin 271. 286. 

77: Relative Empfindlichkeit der Car- 
bol- und Salicjls&urereactionen 199. 

79: Analyse des Fleisches einiger Fisebe 
635. — Eisenwfisser von Carlsbad 664. 
A Imquis t (E.);76 : Reagensauf Gl7koside55. 
Alsberg (J.), Siehe: Hiibner (fi.). 
Alsberg (L.), Siehe: Hiibner (H.j. 
Alsberg (M.), 71: Fabrication von Zinno- 

ber 338. 
Althaus, 77: Amerikan. Hiittenwesen 553. 
Alvig (A.), 70: Die alkalischen und Eisen- 

wftsser von Amphion les Bains 797. 
Amagat (E. H.), 70: Zusammendrtickbar- 
keit und Ausdehnung der Gase 449. 

71: Ausdehnungs - Coefficienten der 
Gase 322. 

73: Zusammendriickbarkeit derLuftund 
des WasserstofFes 257. -- Ausdehnung 
und Zusammendriickbarkeit der Gase 561. 
81: Zusammendriickbarkeit des Sauer- 
stofB), seine Einw. auf Quecksilber 20. 
Amato (D.); 70: Einw. von Aethyliden- 
chloriir auf Aldehyd 337. 

72: Einw. von Chloral auf AniUn 322. 

- Oenanthol 323. — Einw. von Cyanka- 
lium auf Dichloresaigftther 324. — Dicyan- 
essigsfture 736. 

74: Einw. von Cyankalium in alkoholi- 
scher Ldsung auf DichloressigUther 247. 

76: Reactionen des Chlorals 213. — 
Einw. von Chloral und Chloralhydrat auf 
Auilin 246. 

78: Einw. von JodwasserstoffsAure auf 
Olivin-615. 

- Siehe: Cannizzaro (St.). 

Amato (D.) und Capparelli (A.), 80: 

Taxus baocata 820. 
Amato (D.) und Figuera (P.), 80: Gas- 
analyse 170. 
Amaury, Siehe: Jamin (J.). 
Ambiihl (G.), 81: Butteruntersuchung 391. 

475. — Siehe: Meyer (V.); Wurster (C). 
Amenc, Ckiandi, Fabre mid Milius^ 

76: Fabrikation von Aluminiumsulfat etc. 

aus Hohofenschlacken 591. 
Am Ende (C), 70: Cortex Esenbeckiae 

febrifugae 581. 
Ammann (H.), 70: Einw. des Natriumamal- 

gams auf Bittermandelol 162. 



71: Verb, von Bittermandel5J gegen Na- 
triumamalgam 244. 

73: Einw. von Wasserstoff im Entsteh- 
ungszustand auf das BittermandelSl 534. 

A mm on (G.), 79: Condensationsverm6gen 
der Bodenbestandtheile fiir Gase 718. 

Amour (D.*), 81: Siehe: D'Amour. 

Amthor(C.), 80: Terpenylsfture-Lacton 393. 
81: Destillationsprodd. der Terpenyl- 
stture 458. 

Ananoff (J.), Siehe: Michaelis (A.). 

Ancelin (A.), 81: Heizen mit Natrium- 
acetat 753. 

Andeer (J.), 80: Besorcin als Desinfections- 
mittel 535. 

Andersen^ 74: Kohle als Enthaarungs- 
mittel statt des Kalkverfahrens 95. 

Andersohn (A.), 71: Lu%ehaltdesWa8sers 
481. 

Anderson, 77: Barwood 39. 

Anderson (E. j, 72 : Rectification des Nega- 
tiv-Silberbades 823. 

Anderson (J.), 73: Reduction versch. 
Oxyde 176. — - Vulkanische Gase des 
Vesuvs 231. 

Anderson (R. Ch.), 81: Galvanisches Ele- 
ment 263. 672. 

Anderson (Th.), 70: Pyridin 10. 451. 

Andiron (A.) und Wegelin (G.), 80: 
Darst. schwarzer Farbstofie 800. 

Andral, 70: Beziehung der E5rpertem- 
peratur zu den BestAndtheilen des Bluts 
und des Harns 35. 

Andre (E.), 80: Entphosphorung des Eisens 
beim Hohofenbetriebe 480. 

Andre, 81: Bildungswltrme des Calcium- 
oxychiorids 515. — Oxy chloride des Stron- 
tium und Barium 600. 

Audreae, Siehe: Claus (A); Schmitt (R.). 

Andreae (G. L.), 78: Einfacher empiind- 
licher Temperaturregulator 625. 

Andreae (H.), 80: Nitroortho- und Nitro- 
paarazopheuetole 247. 

Andreas eh (R.), 78: Zusammensetzung 
der Asche der Gartenneike und Garten- 
rose 757. 

79: Zersetzung des ameisensauren Am- 
moniums durch W^rme 309. — Reaction 
der Thioglykolstture 484. 565. - Zer- 
setzung des Sulfhydanto'ins 502. — Zer- 
setzung des Sulfhydanto'ins durch Baryt- 
hydrat 582. 

80: Zersetjnmg des Sulfhydanto'ins durch 
Barythydrat227. — Zersetzungdes ameisen- 
sauren Ammonium in hOherer Temperatur 
227. - Eisenreaction der Thic^lykols^lure 
227. — Spaltuug des Nitrosulinydantoins 
mit Basen 262. — Synthese des Sulf- 
hydanto'ins 500. — - Carbamidsulfonessig- 
s&ure 500. 

81: Synthese der methylirten Paraban- 
sfturen, der Methylthioparabans&ure und 
des Thiocholestrophan 326. 402. 
- Siehe: Maly (R.). 

Andr^e (Ad.), 80: Farbstoff der Wein- 
und Heidelbeeren 251. 



AndrejefF 



Authony 



Audrejeff (M.), 81: Automat. Apparat zum 
Auswaschen der Niederechlage 131. 815. 
Andreoni (G.), 79; Nicotin 767. 
80: Citronensaure 597. 

Andreoni {G.) imd Biedermann(R.X 73: 
Umwandlung des Naphtylamins in Nitro- 
naphtol 502. 

Andres en (M.), 81: Thymochinonchlorimid 
354. — Siehe: Schmitt (R). 

Andrews, 76: Physikalische Eigenschaften 
der Korper im fliissigt'ii und gasfdrmigeu 
Zustande 593. 

Andrews (J.), 76: Verftndeningen des 
Flusswassers 87. — Methoden physikalisch 
chemischer Untersuchungen 531. 

Andrews, (L. W.), 80: Aethjlenjodopikrat 
227. 

81: Bromorthonitrobenzolsulfosfiuren 51. 

— Luftthermometer 808. 

— Siehe: Hill. 

Andrews (Th.), 70: Continuit&t des gas- 
formigen und fltissigen Zustandes der 
Matene 177. 305. 

71: Warmeentwickelung bei der Ver- 
bindung von Sfturen mit Basen 193. — 
Wftrme bei der Verbindung von 8fturen 
mit Basen 225. — Eiscalorimeter 225. — 
Gasformiger und fldssi^er Zustand der 
Materie 465. — Warme durch Verbindung 
von Sauren und Basen 481. — Fortschritt 
der Chemie im letzten Jahre 561. — Di- 
chroismus des Joddampfes 577. — Wir- 
kung der Hitze auf Brom 577. 

72: Wftrme bei der Verbindung von 
Siluren mit Basen 157. 

74: Ozon 593. 
Andrianowski (A.), 79: Chloraluminium 
auf Essigsfiure und Schwefligsilure-Anhy- 
drid 275. 451. 484. 

A n g e I b i s (G.), 75 : Ueberfiihnmc des Cyan- 
kohlensHureftihers in Glykokoll 260. 

Angell (A.), 76: Bestimm. des Schmelz- 
punktes der Fette 568. 

A ngerstein (Ed.), 71: Dibromamidobenzoe- 
s&ure 246. 290. 555. 

Angstrom (A. J.), 71: Gasspectren 529. — 
Spectren der einfachen Gase 769. 

72: Speotra der einfachen Gase 17. 

74: Spectrum des Nordlichtes 243. 
Anitow, 72: Bromacetyl auf Zinkftthyl 449. 

Annaheim (J.), 70: Derivate des Oxysulfo- 
benzids 179. 736. 

71: Oxysulfobcnzid 66. 

74: Phenoltrisulfosaure und neue Deri- 
vate von Oxysulfobenzid 68. — Nitro- 
o^Bulfobenzidanilid und Diamidooxysul- 
fobenzid 327. — Oxysulfobenzid undDeri- 
vate 392. 

75: Tetraazozysulfobenzid 661. 

76: Dibrom- und Dijoddinitroxysulfo- 
benzid 516. — Neuer Rrcsolfarbstoff 534. 

— Absolutes Gowicht der Atome 690. — 
Krystallgestait, spec. Gewicht und Mole- 
cularvolumen des Ozysulfobenzids 709. 



77: Einw. von rauchender Schwefelsfiure 
auf Resorciu 454. 

78: Tetranitroxysulfobenzid 724. 
Annuschat (A.), 77: Bleiausscheidung 
durch die Galle bei Bleivergiftung 808. 
80: Bleiausscheidung durch den Ham 38. 
Anrep (B. v.), 80: Fhysiologische Wir- 
kung des Cocains 86. — Siehe: Ross- 
bach (J.) und Weyl (Th,). 
Anschtitz (R.), 77: Neue Bildungsweise von 
Sftureanhydriden 292. 

78: Einw. von Acetylchlorid und Essig- 
saureanhydrid auf zweiatomige zweiba- 
sische S&uren 37. — Einw. von rauchender 
BromwasserstofFs&ure auf Mouobromma- 
lei'nslLureanhydrid 38. — Siedepunct des 
Benzo^s&ureanhydrids 38. — Monobrom- 
phenanthren undPhenanthrendibromid 614. 

— Diphenylenketon aus Anthrachinon und 
Pyrocondensation 614. — Nachweis von 
Fluoren neben Phcnanthren und Anthracen 
634. — Einw. von Jodftthyl auf malem- 
saures und fumarsanres Silber 705. 

79: Tetrabromftthane 786. 

80: Fumar- und Maleinsflure&ther 117. — 
Drehungsvermogen des Rechtsweinsfture- 
fithers 648. — Zersetzungsprocess der 
Citronensfture bei der DestiUation 648. 

— Siehe: Kekul6 (A.). 

Anschiitz (R.) und Japp (F. R.), 78: Oxy- 
dation des Phenanthrenchinon mittels 
Kaliumpermanganat 197. 

An8chatz(R.)undKinnicutt (L.P.), 78: 
Addition von Brom wassorstoff mittels einer 
L5sung von Bromwasserstoff in Eisessig 
611. — Darstellung der Phenylglycerin- 
sHure 614. 

79: Phenylglycerinsfiurc oder Stycerin- 
sfture 390. 

An8chtttz(R.)undPetri(W.), 80: Itacon- 
sHureanhydrid 647. 

Anschiitz (R.) und Pictet (A.), 80: Dar- 
stellung der Weins&ure- und Traubensfture- 
&ther 487. 

Anschutz (R.) und Schultz (G.), 76: Zer- 
setzungsproducte des Phenanthrenchinons 
773. ~ Neue Bildung des Azobenzols 773. 

— Nitrophenanthrenchinou 787. 
77: Phenanthrenchinon 149. 297. 

78: Einwirkung von Natrium auf halo- 
gensubstituirte Aniline 20. — Apparat 
zur Bestinimimg hochliegender Schmelz- 
punkte 35. 

79: Phenanthrenchinon 297. 
Anschutz (R.) und Siemenski (J. v.), 

80: Phenanthrenderivate 548. 
A nth on (E. Fr.), 74: Melassenbildun^ 440. 

— Absorption des Gypses durch die 
Knochenkohle 648. 

75: Melassenbildung 271. 286. — Dex- 
trinbereitung 809. 

76: Entgypsung des Wassers 352. — 
Bestimm. des Glaubersalzes in damit ver- 
f&lschtem Bitternalze 552. 
Anthony (L. H. £. Clair), 79: Fabrication 
von Gas 512. 



Antolik 



6 



Armstrong 



Antolik (K.j, 74: Das Gleiten der elek- 
triflchen Funken 258. 
75: Grleiten elektrischer Funken 145. 
76: Verbesserter Giftheber 641. 
77: Elektrische Rauchfiguren 481. 
78: Gleiten elektr. Funken etc. 449. 
Antweiler (P. J.), s. Olaisen (L.). 
A oust (V. d'), 71: Gerbeverfahren in Me- 

xiko 521. 
Apjohh (J.), 70: Methode zur Analyse von 

Zuckem und Syrupen 440. 750. 
Apjohn (R.), 72: Bestimm. von Vanad und 
Titan in Basalten 761. 

74: Vorkommen von Vanadium in Me- 
teoriten 432. 

76: Bestimm. des Hamstofis 168. 
Appenzeller (H.), 73: Methylenanilingrtin 

599. 
A rata (N.), 79: Quebrachogummi 300. 
Arbot, 74: Darstellung des Glykols 740. 
Arbre (W. F. de 1'), 72: GaUensfiure 231. 
Arcy-Power (H. d'), 79: Kcactionen der 

Chlorammoniummagnesium- LoBung 466. 
Arendt (R.), 72: Lehrbuch der anorgani- 
schen Chemie 109. 

73: Chemisches Laboratorium 554. 
Arloing (S.), 72: Blutkiigelchen 471. 
A r men gaud (J.), 73: Kftlteerzeugung 241. 

— K^lteerzeu^ung fiir industr. Zwecke 589. 
Armsby (H. F.), 76: Einwirkung von 

Schwefels&ure auf Calciuniphosphat 403.* 

77: Absorption von Basen durch den 
Boden 630. 

78: AbsorptionsvermSgen des Bodens 
fur Basen 519. 

80: Best, von Albuminoiden im Heu 713. 
Armstrong (H. E.), 70: Reactionen mit 
Schwefel^ureanhydrid , Bildung von 
' Kohlenoxysulfid 18. 370. 674. 

71: Einwirkung von Schwefelsiiure auf 
Alkaloide 179. — Narcotin 265. - Dar- 
stellung der Snlfos&uren durch Schwefel- 
sftureoxychlorid 323. — Bildung von Sulfo- 
s&uren 453. — Alkaloide geg.Scnwefel8.678. 

72: Dinitrophenol 164. — Dichlorphe- 
nolsulfostture 166. — Nitrochlorphenole 
290. — Nitrirungsproducte der Dichlorphe- 
nolsulfos&uren 486. — Jod, Brom und 
Chlor auf eine alkalische Losung von Ni- 
trophenolscbwefelsHure 644. — Schmelz- 
punkt correspondirender Chlor- und Broni- 
nitrophenole 645. 

73: Einw. von Natrium auf Auilin 228. 

— Einw. von Acetylchloriir auf Nitrate 
und Nitrite 258. 579. — Bromphenol- 
disulfosfiure 377. — Isomerie 529. — Iso- 
merie-Verhiiltnisse in der Phenolreihe 549. 

— Einw. der Schwefelsfture auf substituirte 
Aniline 569. 

74: Einw. des ameisens. Natrons auf 
benzoldisulfons. Kali 326. — Steinkohlcn- 
theerkresol 325. — Naphtylsulfide 328. -- 
Einw. von Natriumftthylat auf Oxals£lurc- 
jither und andere Aethylsalze 511, — 
Stellung der Sulfogruppe in der Phenol- 
p arasuifonsliure 548. 



76: Jodphenole 181. — Isomere Ver- 
bindungen in der Phenolreihe 422. 612. 

76: Nomenclatur der Kohlenstoffver- 
bindungen 547. 

77: I^omenclatur der Kohlenstoffver- 
bindungen 19. — Thymoehinon 134. — 
Kekule^B und Ladenburg's Benzolfomiel 
258. — Krystallwasserabgabe isomorpher 
Salze 97. 

78: Constitution des Camphers und der 
Terpene 117. 119. — Darst. von Mesitylen 
708.— Terpentin- undCampherfonneln709. 

79: Terpene, Campher und verwandte 
Verbindungen 612. — Bildung des Cymols 
und der Kohlenwasserstoffe CiqH^o 726. 

— Terpentin6l 726. — Formel der Kohlen- 
hydrate 807. 

80 : Ungesftttigte Verbindungen 227. — 
Camphhydren 548. 
81: Kohlenwasserstoffe des Harzoles 179. 

Armstrong (H. E.) und Acworth, 76: 
Reduction der Salpetersfture 674. 

Armstrong (H. E.) und BroAvn (F.D.), 73: 
Nitrirungsproducte der Dibromphenolsul- 
fos&uren 265. — Substitutionsproducte der 
Nitrophenolsulfosauren 379. 

74 -rVerhalten des Nitrophcnols(45'^) gegen 
Schwefelsfture, Zersetzung des Dichlomi- 
trophenols (125®) beim Erwfirmen 548. 

Armstrong (H. E.) und Easkell, 78: 
Einw. von Jod auf Campher 117. 

Armstrong (H.E.) und Field (C.L.), 73: 
Abkommlmge von Kohlentheerkresol 581. 
74: Steinkohlentheerkresole und Ab- 
kommlinge von Parakresol 587. 

Armstrong (H. E.) und Gaskell, 76: 
Metaxylenol 565. 

Armstrong (H. E.) und Graham (N. C.) 
81: Naphtalinderivate 53. 458. 

Armstrong (H. E.) und Harrow (G.), 76: 
Einw. von Salpeters&ure auf Tribromphenol 
84. 644. — Einw. des schwefligsaiu^n 
Kalinins auf die Haloidderivate des Phe- 
nols 84. 644. 

Armstrong (H. E.) und Lowe (G.), 81: 
Naphtalinderivate 553. 

Armstrong (H. E.) und Mathews (G. C), 
78: Bromderivate des Camphers 117. 
79: Campherderivate 612. 

Armstrong (H. E.) und Pike (W. H.), 
74: Einw. von Hydrochlorschwefelstture 
auf organische Verbindungen 598. 

Armstrong(H.E.)undPrevost(E.W.),74: 
Bromphenol und BromanUin 324. — Darst 
der Haloidderivate der Nitrophenolsulfon- 
B&are 311. — Verhalten des mtrophenols 
(45 ®) gegen Brom und Chlor 548. 

73: Emw. von Schwefelsfture auf Diazo- 
verbindungen 569. 

Armstrong (H. E.) und Stallard (G.), 81: 
/?-Naphtolsulfonsaure 553. 

Armstrong (H. E.) und Tilden (W. A.), 
79: Einw. von Schwefelsfture auf die 
Kohlenwasserstoffe der Reihe C|oH,o 612. 

— Einw. der Schwefelsfture auf die Kohlen- 
wasserstoffe von der Formel C^oHie 725. 



Armstrong 



Atterberg 



80: Einw. vonSchwefelBJiare auf Kohlen- 
wasserstoffe CioH,j 101. — Cymoi im 
Harzol 681. 
Arnaud, 81: Neurs Alkaloid der China- 

rinde 788. 
Arnold (A. £.), 79: Loslichkeit des Zinn- 

ozydes in Salzsfture 596. 

Arnold (C.)flO: Bereitung de8Saj>omed.244. 

74: Priifung des Opiums anf Morphin 54. 

81: Best der Chloride im Ham 387. — 

Zackertitrirang mit Fehling'scher Losung 

387. — Neue Reactionen der Milch 709. 

— Spontane Bildung siisser Molken 747. 
Arnold (J.), 76: Verh. des Indigocarmins 

in den lebendigen Geweben 788. 

81: Best des Chroms in £isen und Stahl 

87. — Best von Phosphor in Stahl 388. 
Arnold! (C), 71: Entfuselung des Brannt- 

weins 712. 
Aron (H.), 77: Theorie der Condensatoren 

129. 
Aron (J.), 76: Unters. der Rauchgase 600. 

— Wirkong des Quarzsandes and des 
Kalkes auf die Thone beim Brennprooess 
456. 568. 

Aronheim (B.), 73: Synthese des Phenyl- 
butylens 149. — Synthese des Naphta- 
lins 202. 

74: Synthese des Pheiiylbutylens 311. 

— Allylalkohol unter den Proaucten der 
trocknen Destillation des Holzes 755. 

75 : Chlorirang von Kohlenwasserstoffen 
durch Molybdftnpentachlorid 778. — £in- 
wirkung von Natriumamalgam auf Benzy 1- 
chlorid 775. 

77: Synthese des Tolylbutylens 115. — 
Molybdanpcntachlorid als Chlorubertrfiger 
52. — Einw. von Zinnehlorid auf Benzol 147. 

78: Zinnphenylchlorid und Derivate 383. 

79: Essigsaures Chlor und Jod 197. — 
Nitrohvdratauf Resorcm&iher 213. — Syn- 
these der Zinnphenylverbb. 85. — Einw. 
der salpetrigen SSLure auf Zinnphenyldi- 
chlorid 390. — ELinw. von Metallchloriden 
anf aromatische Kohlenwasserstoffe 582. 

— Siehe: Baswitz(M.); Kiesow (J.)^ 
Kohler (H.); Konig (J.). 
Aronheim (B.) und Dietrich (G.), 75: 

Chlorirung des Toluels mit M0CI5 774. 
Aronstein (B.), 74: Darst salzfreier Albu- 

minloBungen 359. 
Aronstein (L.), 81: Umwandlung von Pro- 
pylbromid in Isopropylbromid 311. — 
Aethylbromid, Einw. aesselben auf Brom- 
essigBftureftthyiester 311. 
Aronstein (Xi.) und Kramps (J. M. A.), 

80: Einw. von Aethyljodid auf Jodessig- 
sfture&thylester 325. 

81: Einw. von Methyljodid auf Jodessig- 
saoremethylester 310. 
Arsonval (A. d'), 78: Neuer Temperatur- 
R^ulator 64. 

79:Bestimmungde8Zucker8im Blute368. 

80: Galvanischo Silulen 641. 

81: Regulator fiir Dampfdruck 266. — 
Thermoregulator 271. 



Artop^ (J. A.), 73: Exsiccator 578. 
Artus <W.), 70: Darst von Estrich 342. — 
Gefarbtes Starkmehl 471. 

71: Garn zu versilbem und zu vergolden 
47. — Guttapercha -Wichse 336. -— Hefe 
aufzubewahren 48. 

78: Reinigung von Messing-, Bronce- 
und Silberwaarcn 640. 
Arx (J. v.), 80: a- und /^-Naphtylenphe- 
nylenoxyd 705. 
81: «- u. |9-Naphtylenphenylenoxyd 691. 
Arzberger (Ed.), 75: Luftdftmpfung ftir 
analytische Waagen 769. 
76: Pr^cisionswaage 292. 
Arzberger fEd.) una Zulkowsky (C), 

76: Neue Wasserluftoumpe 353. 
Arzruni (A.), 71: Gescnwefelte Harn- 
stoffe 406. 

73: Isomorphic der wasserfreien Sul- 
fate der alkalischen Erden 163. — Tren- 
nung von Calcium und Strontium 171. 
74: Zwei isomorphe Benzolderivate 553. 

— Phenylhamston, Amylhamstoff und 
Melanilin549. — Terpentinolhydrat 548. — 
Zwillingsverwachsuug des Willemits 563. 

76: Safrol 567. — Oktaedr. Borax 603. 
78: Krystallform einiger Hydrazinver- 
biiidungen 378. 

— Siehe: Groth (P.). 
Aschenbrandt (H.), 79:Paradiiithylbenzol 

aus Paradibrombenzol 597. 
As c* her (M.), 70: Reduction der Angelica- 
s£iure zu Baldriansaure 19. 
71: DioxybenzoSsaure 628. 
72: Dreifach substituirte Benzole 84. 
Ascher (M.) und Meyer (V.), 71: Benzol- 

sulfos&ure 370. 
Ashlin(CromptonH.) u. Asbridgc (R.Pin- 
der), 79: Fabrication von Kocnsalz 720, 
Asselin (E.), 73: Auf losende Wirkung des 

Glycerins 295. 
Astaschewskv, 81: S&urebilduug und 

Milchsaiurcgehalt der Muskeln 5. 

Athenstadt (J.), 71: Dialysirtes Eisen 822. 

80: Darst von essigweinsaurer Thon- 

erdc 480.— Darst. von Tnonerdesalzcn 83*2. 

Atkins (Th. ), 80 : Lcuchtgasfabrication 416. 

Siehe: Powell. 

Atkinson (R. W.), 72: Atomtheorie 641. 
77: Bestimm. von Phosphorsfture bei 
Gegeuwart von KieBelsaure359. — - Per- 
sulfocyaniire 564. 756. 

80; Wirkung von Eurotin auf SUlrke 
298. — Persullocyansaures Silber 342. 
Atscherley (R. J.), 71: Trinitro-Thymo- 

methol 597. 
Attenkofer (G.), 79: Gasometer 475. 
Atterberg (A.), 72: Bromverbiudimgen des 
Molybdftns 658. 

73: Beryliverbindungen 530. 

74: Zur Kenntniss aes Molybdans 213. 

— Verbindungen des Berylliums 330. — 
Borsaure und borsaure Salze 786. 

75: Verbindungen der Borsfture 274. 
76: Beryliverbindungen 35. — Einw. 
von Chlor auf Nitronapotalin 342. 596. — 



Atterberg 



8 



Backhuyzen 



Einw. von PClg auf Nitroverbindungen 

des Naphtalins 710. — Ferrocyanverbin- 

dungen 35. 803. 
77: Constitution einiger Naphtalinver- 

bindungen 85. — Napntalinderivate aus 

a- und ^-Dinitronaphtalinen 85. — « -De- 
ri vate des Naphtalins 342. — Terpene des 

schwedischen Holztheers aus Pinus sylve- 

stris 565. 

78: Naphtalinchloride 614. — Fluoran- 

then 633. — Zersetzung des Holztheers in 

der Gliihhitze 634. 
80: Vorkommen von Furfuran (Tetra- 

phenol^ 393. 
81 : rhosphorsiiurebest. mit Molybd to 388. 
Atterberg (A.) und Widmann (0.), 78: 

Neue Chlomaphtaline 6. 
Att field, 71: Pharmaceutische Nomencla- 

tur 359. — Darmstein eines Pferdes 360. 
74: Abwesenheit des Morphins in den 

BlumeubUittem des Papaver Rhoeas 423. 
76: Schwefelkohlenstoffspectrum 145. 
A 1 1 w d (G.), 7 9 : Bestimmung des Queck- 

silbers 348. 490. — Goldklumpen aus Sud- 

amerika 398. 616. 
Atwater (R. M.) und Whitall (J.), 80: 

Glasafen 480. 
Atwater (W. 0.), 70: Maisanalysen 35. 
Aube (P.), 81: Apparat zur gleichzeitigen 

Gewinn. von Stahi und Leuchtgas 672. 
Aubert und Haase, 73: Caffeiu in den 

Kaffeebohnen 333. 
Aubertin (E.), 72: Oxydation 254. — 

Siehe: Box. 
Aubin (E.), Siehe: Mttntz (A.). 
Aubry (L.), 70: Analysen Miinchener 

Brunnenwiisser 392. 

79: Nachweis von Salicylsfture im 
. Biere etc. 585. 

Audig^, Siehe: Dujardin-Beaumetz. 
Audouin (P.), Siehe: Pelouze (E.). 



Audyonaud, 75: Ammoniakgehalt des 

Meerwasseis 823. 
Auerbach,81: Paraffinanstricbf.Mauern 73. 
Auerbach (A.), 80 : Ozydationsprocesse im 

Thierkorper 371. 
Auerbach (Fel.), 77: Natur des Vocal- 

klanges 161. 

78: Bestimm. der Besonanztone der 

Mundhohle; Tonhohe einer Stimmgabel in 

einer incompressibeln Fliissi^keit 145. — 

Verbreitung station&rer elektrischerStrome 

in leitenden Flilchen 465. 
Auerbach (G.), 72: Reines Alizarin 121. 

— Anthracen und seine Deiivate 752. 
76 : Alizarin aus Anthracensulfosfture 54. 
79: Alizarinblau 792. 

Augerer (V.), 74: Trockenplatten nach 
dem Kaffee-Gummi-VerfiEiliren 284. 

Augustin (W.) und Post (Jul.), 76: Ein- 
fluss von im Benzol vorhandenen Sub- 
stitutionsbestandtheilen bei dem Eintritt 
neuer Gruppen 68. 

Austen (P.T.), 74: Darst von meconsaurem 
Chinin 25. — Nitrodiphenylamine 677, 

75: Darst des Di- und Trinitrophene- 

tols 470. — Neue Brombenzolderivate 706. 

76: Dinitroparadibrombenzole 516. 595. 

— Aromatische Nitroverbindungen 723. 

7 7 : Nitroderivate des Diphenylamins 390. 
78: Dinitroparadibrombenzole 596. 
Austin (A.), 79: Diamylbenzol 413. 
Avenarius (M.), 78: Theorie der Thermo- 
strome 721. 
74: Innere latente Wftrme 305. 
Avril, 77: Fftrben der Thone 522. 
Avril (A. F.), 80: Wirkung der Rnochen- 

kohle 272. 
Aymonnet, 77: Absorptionsvermogen der 
Korper fur Wftrme 49. — Beobachtung 
der Wftrmespectren. 65. 
Aymont, Siehe: Desains (P.). 



B 



Baatsch (G.), 79: Behandl. der Schlacken- 

woUe 496. 
Babcock (J. F.), 76: Arsenjod 818. — 

Siehe: Hiibner (H.). 
Bab Ion, 74: Ldthen des Aluminiums 76. 
Babo (v.), Siehe: Warburg (E.). 
Babo (A. v.), 76: Schdnen des Weines 

639. 669. 
Babo (L. v.), 80: Bildung von Wasserstoff- 

superoxvd 162. — Selbstthatige Wasser- 

quecksilberpumpe 191. — Explosionsofen 

771. 
Baccelli (G.). 70: Function der Milz 663. 
Bach, 70: Das Mineralwasser von Snlz- 

matt 797. 
Bach (0.) 78: Reactioncn des Sola- 

nins 616. 



74: Kirchhofbrunnenwftsser Leipzigs 
360. — Nachweis von Alo€ und llbnlichen 
Bitterstoffen 377. 

75: Wassergeblfise, Spritzflasche, Gras- 
hahn 449. 

76: Yerunreinigungen der Leipziger 
Wttsser 616. 

77: Einfache Untersuchung der But- 
ter 399. 
Bachet, 70: Fabrication v. Aetznatron 276. 
Bachi, 71: Kunstliche Milch 516. 
Bachmeyer (W.), 77: Betriigerische Ffir- 
buBg der Weine 667. 

78: Bestimm. fremder Fette im Butter- 
fette 175. 
81 : Reagens auf kaustische Alkalien 387. 
Backhuyzen, Siehe: Sande (vande). 



Bacon 



9 



BaiUon 



Bacon (Th.) und Groves (Ch. E.), 70: 
Umwandlong des Roheisens in Feineisen, 
8chmiedeeisen und Stahl 431. 

Bader, 75: Amylnitrit als Gegengift fiir 
Chloroform 654. 

Badische Anilin- und Sodafabrik, 79: 
Darst. rother und brauiier Naphtalinfarb- 
Btoffe 640. 
81: Darst. yon Faibstoffen 480. 

Badureau (M.), 78: Darst. des Nickels 472. 
80: Metallimie des Nickels 455. 

Baeblich (H.), 71: Nordlicht 558. 

Bfthr-Predari (R.), 70: Chlorphenolsul- 
fosfture 19. — Siehe: Petersen (Th.). 

Baer, Siehe: Schuster. 

Baerle & Co., 71: Waschen von Schaf- 
wolle 512. 

Baerle (van)undSponnagel, 76: Anwen- 
dung von Wassergiaszum Anstrich 128. 141. 

Baerthlein (C.P.), Siehe: Htibner (H.). 

Bft s e c k e (H.), 70 : Chlorcumarin 374.— Siehe : 
Ktihn (G.) 

Bftssler (P.), 77: Einw. von Chlorkohlen- 
sfture&ther auf Natriumcvanid 659. 

Bftssmann (R.), 78: Suifosfture des sym- 
metrischen Tribrombenzols 268. 

Bftthke (C), Siehe: Claus (A.). 

Bftumler, 70: York, von Eisenstein im 
westfiUiBchen Steinkohlengebirge 198. 

Baeyer (A.), 70: PicoUn und Aldehydin 
14. 625. — Bildung von Nitrosokdrpem 
17. 40. — Indol 77. — Die Wasserent- 
ziehung und ihre Bedeutung fur das Pflan- 
zenleben und die Gt&rung 132. — Meso- 
hydromeilithsj&ure und Tetrahydrophtal- 
sfture 132. 267. 280. — Mellithstture 264. 
278. — Reduction aromatischer Kohlen- 
wasserstoffe durch Jodphosphonium 625. 

— Euxanthon und Euxanthins&ure 625. 
71: Bedeutung der Wasserentziehung 

fiir das Pflanzemeben und die Gilhrung 
26. — Mellithsfture 339. 813. — Gallein und 
Gallin 421. — Fluorescein und Fluorescin 
422. — Coerulei'n und Coerulin 422. — 
Phenol-Farbstoffe 675. 

72: Aldehyd-Verbindung mit Phenolen 
140. — Aldehvde mit Phenolen 324. 

73 : Yerbindungen der Aldehvde mit den 
Phenolen und aromatischen Konlenwasser- 
stoffen 203. — Yerbb. der Aldehyde und 
Alkohole mit den aromatischen Kohlen- 
wasserstoffen 437. — Mellithsfture 521. 

74: Aldehyd und Benzol 675. 

76: Nitrosobenzol und Nitrosonaphtalin 
101. — Darst. derBrenzkatechinsfture 195. 

— Eosin 198. — Aromatische Nitrosubsti- 
tudonsproducte 436. — Hvdantolbi 451. 

76: Phtalin und Phtalidein des Phenols 
740. — Yerbindungen der Phtalsfture mit 
den Phenolen 787. 

77: Purfuroi 294. 388. 627. — Oxy- 
phtalsfture 502. — Regehnttssigkeiten im 
Schmelzponkte homologer Yen>b. 609. 

78: Synthese des Chdndols 374. — Syn- 
thase des Isatins und Indigblaues 632. — 
Synthese des Indigblaues 647. 



79: Fiinffachchlorphosphor auf Isatin 
342. — Diphenylphtalid (Phtalophenon) 
389. — Gruppe des Indigblaues 568. — 
Synthese des Chinoiins 581. — Verhalten 
des Indigweiss zu pyroschwefelsaurem 
Kali 649. 

80: Yerbindungen derPhtalsflure mit den 
Phenolen 345. 403. 

81: Beziehung der Zimmtsfture zur In- 
digogruppe 161. — Darst. von Skatol aus 
Indigo 161. — Fabrication und Anwendung 
des Indigo 672. 687. — Yerb. der Indigo- 
gruppe 691. 
— Siehe: A dor (E.). 

Baeyer (A.) und Burkhardt (J. BJ, 78: 
Diimidophtaleln des Phenols 632. — Dioxy- 
benzophenon aus Phenolphtale'in 648. 

80: Einw. von Ammoniak auf Phenol- 
phtale'in 346. — Einw. von schmelzendem 
Kali auf die Phtalei'n- und Phtalidein- 
verbb. 346. 

Bae^rer (A.) und Caro (H.), 74: Anthra- 
chmonabkommlinge aus Benzolderivaten 
und Phtalsliure 568. — Einw. der sal- 
petrigen S&ure auf Dimethylanilin 435. 548. 
76: Synthese von Anthrachinonab- 
kdmmlingen aus Benzolderivaten und 
Phtals&ore 197. 

77: Indol aus Aethylaniliu 390. — Syn- 
these des Indols aus Abkdmmlingen des 
AnUins 584. 

Baeyer (A.) und Emmerling (A.), 70: 
Synthese des Indols 20. 42. — Reduction 
des Isatins zu Indigblau 437. 

Baeyer (A.) und Friedlftnder (P.), 77: 
Diphenylenglykols&ure 214. 

Baeyer (A.) und Grabowski (J.), 71: 
a-Naphtol gegen Phtalsftureanhydrid 676. 

Baeyer (A.) und Uessert, 77: Aldehyd 
der Phtals&ure 212. 

Baeyer (A.) und Jackson (0. R.^ 80: 
Syntiiese der Homologen des H^ckocar- 
bostyril und des Chlnofin 150. — Synthese 
des Afethylketons 150. 

Baeyer (A.) und Jttger (C), 75: Amide 
des Diazobenzols 195. 583. 

Baeyer (A.) und KOnigs (W.), 77: 
Ainidophtalsfture 213. 

Baeyer (A.) und Schillineer (A.), 80: 
Abkdmmlinge des Diphenylphtalid 345. 

Baeyer (A.) und Schraube (C), 78: 
Bromrosochinon 647. 

80: Oxydation des Tetrabromphenol- 
phtalein 346. 

Baeyer (A.) und Tfinnies (P.), 77: Fur- 
furangelicas&ure und Furfurbutylen 627. 

Bahlmann (A.), 76: Orthobromsulfoben- 
zolB&ure 486. 

77: Bromirung von orthobromsulfo- 
benzolsaurem Silber 134. — Orthoamido- 
sulfobenzols&ure etc. 389. 
— Siehe: Limpricht (H.). 

Baierlacher, 77: Schweflige Siiure als 
Antisepticum im Yergleich zur Salicyl- 
8&ure etc 54 

Baillon (H.), 76: Jaborandi 790. 



Bailly 



10 



Bannow 



Bailly, 71: Bleichverfahren mit schwef liger 

Saure 174. 
Bajault (F.) und Roche 73: Stahlfabri- 

cation 220. 
Baker (H.), 78: Thionate 17. — Fluorver- 

bindun^en des Vanadins 658. 771. 
80: Isomorphismus 82. 396. — Fluor- 

verbindungen des Vanadin 449. — Mes- 

sungen eines Dianiantkrystalls 697. 

— Siehe: Suguira (S.). 

B a k e r ( W.), 72 : Rothfarbung d. Bieiweiss 728. 
Baker (W.) und Unvin (J.), 76: Ver- 

nickeln auf galvanischem Wege 256. 
Bakhoven (G. H. B.), 73: Neuer Amyl- 

alkohol 643. 
Balard, 72: Urzeugung, G&hrung etc. 1 36. 

— Conservirung des Weines 249. 

74: Einw. des Wassers auf Blei 213. 215. 
Balard, Pasteur (L.) und Wurtz (A.), 

76: Methoden ziir Bestimmung fremder 

Farbstoffe im Weine 808. 
Balbach (E.), 71: Trennung der Edel- 

mctalle von Blei und Zink 369. 
Balbiano (L.), 76: Einw. von Natrium- 

hydrat auf Gfthrun^mylalkohoi 786. 
77: Einw. von Natriumhydrat auf in- 

activen Gfthrungsamylalkohol 52. — Nor- 

males Butylbenzol 278. — Sulfosiiuren 

des normalen Butylbcnzols 437. 772. — 

Chlorbuttersfture 805. 

78: Chlorbuttersfiure 276. 611. — Einw. 

von Chlor auf Isobuttersliure 706. 
79: Ueber die n-Isochlorbuttersfture 272. 
80: Amide und Anilide der /?-Oxybutt«r- 

saure 248. 
Balbiano (L.) und Testa (A.), 80: Di- 

butyllactinsfture 792. 
Baldensbergor (T.), Siehe: Schmid (H.). 
Ba]di(A.), 74: Untersuchung italienischer 

Weine 678. 
Baldwin (H.), 72: Kesselstcinbildung 400. 
Bale (F.), 76: Salzgewinnung aus Soole 80. 
Balentine (W.), 80: Diazoverbb. der Hy- 

drazosulfobenzols&ure 518. 
Balestra (P.), 70: Sumpfmiasma 504. 
Ball (T.), 72: Behandlung der Gewasser 464. 
Balland, 79: Wasser des Ch61i£f 815. — 

Palmenwein 792. 

81: Phytolacca dioTca 563. 
Ballard, 71: Reinigung von Talg 516. 
Ballatscheano (J. u. C.) und Trenk (H.), 

81: Gerben von Hftuteu 720. 
Ballerstedt (W.), Siehe: Wagner u. Co. 
Ballin, Siehe: Forcrand (de). 
Balling (G. A. M.), 70: Schnelle Methode 

zurEnnittelung v. Eisensteinbeschickungen 

99. — Einfluss der Zusammensetzung der 

Kieselsfiure auf die Beschickungsberech- 

nung 296. — Entsilberung des Werkbleis 

mit Zink 710. 

71: Vercoakung von Braunkohle 247. — 

Volumetrische Bestimmung des Eisens 344. 

— Cement aus Griinstem 602. 
72: Steinkohlenverkokung 601. 

79: Silbertitrirung im Bleiglanze 490. 
80: Methode der Goldscheidung 41. — 



Entphosphoruug des Roheisens 208. — Gas- 
erzeu^ungsapparate 440. 
Ballo (M.), 70: Bildung von Dinitrophenol 
50. — Farbstoffe aus Naphtalin 84. 260. 
501. — Darst. von Naphtylamin 501. — 
Darst. von Dinitrokrcsol 549. — Das Naph- 
talin und seine Derivate 797. 

71: Schwefelkohlenstoffhydrat 161. 
73: EinwirkungdesOxalsftureathylftthers 
auf Naphtylamin 456. 

74: Anwendbarkeit des Naphtalins in 
der Farbstoffltechnik 201. — Entwurf einer 
neuen Eismaschine 240. — Canditen 726. 
78: Chemieche Untersuchung des Was- 
sers des Donaustromes bei Budapest 311. 
79: Mineralquellen bei Budapest 22. — 
Einw. wasserentziehender Mittel auf Cam- 
phorsfture 278. 612. — Constitution der 
Campherverbindungen 649. 

81: Isobutylallylmalonsfiure 282. — Oxy 
dationsprodd. des Camphers 359. — Neue 
Eigenschaft des Camphers 359. 
~ Siehe: Sajohelvi (P.). 
Ballot (Buys), 70: Formel der Ausdehnung 

der Crase 449 
Balmain (W. H.), 72: Natronsalze 336. 
Balmain (W. H.) und Menzies (V.), 71: 

Schwefelsaure aufzubewahren 128. 
Balsohn (M.), 79: Aethylen aus Benzol 
und Aluminiumchlorid 523. 

80: Synthese des Aethylbenzols aus 
Aether und Benzol 85. 
— Siehe: Friedel (C). 
Baltus, Siehe: B^champ (J.). 
Baltzer (A.), 72: Eisen-Oolith 103. — 
Adamellogranit 103. 

76: Neues Vorkommen von Kiesel- 
saure 70. 
Baltzer (C), 81: a-Naphtochinonanilid und 

Derivate 691. 
Baly (C), 72: Cloakenstoflfe 16. 
Bamberger (E.), 80: Guanylsulfoharnstoff 

und Guanylmianidine 692. 
Bamberger (H. v.), 77: Darstellung von 

loslichem Quecksilberaluminat 771. 
Bandrowski (E.), 74: Constitution des 
Phenylbromathyls 598. 

76 : Condensationsproducte des valerian- 
saureu und capronsauren Guanidins 259. 
77: Acetylendicarbons&ure 419. 
79: Dibrombernsteins&ure gegen Was- 
ser 259. 

80 : Propai'gylsfiure 484. — Acetylendi- 
carbons&ure 52. 
81: Raliumpropargylat 117. 
Bang (J.), 79: Darstellung von Salicyl- 

s&ure 448. — Siehe: Blanchard (E.). 
Bang el (C.) und Husson (C), Hummer- 

fleisch 233. 
Bannehr (J.), 72: Gasfabrication 48. 
Bannow (A.), 71: Guanidin 195. — Isomeres 
Kaliumcyanat 339. 

75: Darst. gasfbrmlger Jodwasserstoff- 
s&ure 2. 
Bannow (A.) und Krfimer (G.), 72: Roth- 
farbung des Bieiweiss 595. 



Bantlin 



11 



Bareilowsky 



Bantlin (A.), 79: Metanitrophenol und Deri- 
vate 102. - Siehe: Fittig (R.)- 

Baranetzky (J.), 72: Diosmotische Unter- 
snchungen 769. 

Barbaglia (G. A.),71: Buxingewinnung 695. 
72: Benzylsulfosfiure 340. — Benzyl- 
sulfos&ure und Benzyldisiilfid 677. 

73: Isobutylaldehvd 147. — Einw. des 
Chlors auf den Isobutylaldehyd 482. -- 
Isobutylaldehyd und Isobutylalkohol 578. 

— Polymere Modification des Isobutylalde- 
hyda 659. 

74: Itacon-, Citracon- und Mesacon- 
s&ure 323. - Einw. des Chlors auf Ace- 
ton 324. — Deri vate des a-Phenylen- 
diamins 677. 

80: Sulfovaleraldehyd 649. 

— Siehe: Ossikovsky (J.). 
Barbaglia (G. A.) und Gucci (P.), 80: 

Trockene Destination des isobuttersauren 
Calcium 646. — Einw. des Chlors auf 
Diisopropylketon 649. 

81: Eiinw. der Wfirme auf die Disul- 
fite 114. 

Barbaglia (G. A.) und Kekule (A.), 72: 
Einw. von Phosphorsuperchlorid auf 8ul- 
fonsauren 820. 

Barbe (P.), 70: Dynamit 797. 
71: Dynamit 763. 

Barber (J.), 70: Mineralquelle von Dorna 
Watra und Pojana negri 164. — Jod- 
quelle su Roy in Schlesien 165. 

Barbet (P.), 80: Wirkung der Knochen- 
kohle 272. 

Barbier (Ph.), 72: Cymol aus Terpin 135. 
73: Pluoren 612. 

74: Einw. der Warme auf die isome- 
ren KohlenwasserstofFe von der Zusam- 
mensetzung des Anthracens 514. 615. — 
Einw. der Wftnne auf Phenylxylol 648. 

— Einw. von Wftrme auf Diphenylmethan 
und Phenyltoluol; Reductionsprodd. des 
Benzophenons 707. 

76: Pluoren 34. 583. 

76: Pluoren und die p3'rogenen Kohlen- 
wasserstoffe 437. 

80: Einw. des Essigsftureanhydrid auf 
aromatische Aldehyde 130. 
Barbieri (J.), 76: Best, des Tannins 200. 

— Azonitroftthylpara- und -orthotolyl 341. 
78 : Eiweisssubstanz d. Kiirbissamen 741 . 

— Siehe: Schulze(E.); Meyer (V.). 
Barbsche (E.), 81: Reagens auf Glyce- 
rin 208. 

Barckhausen (G. H.), 72: Wassergehalt 
des schwefelsauren Eisenoxyduls 51. — 
Kaliseife zur Bereitung des Seifenspiritus 
und fliissi^en Opodeldocs 776. 

73: Seifenspiritus, flussiges Opodeldoc 
und medicinische Seife 170. 
Barclay (A.), 72: Hohofengase 341. 
Bardeleben (H.), 70: Combinirter Artto- 

meter 161. 
Bardy (C), 70: Neues Lichtblau 608. 
71: Methyldiphenylamin 144. 
72: Priorit&tsreclamation 523. 



78: Chrysoidin, eine antiphotogenische 
Farbe 109. 
79: Venmreinigungen desEisessigs 823. 
80: MethylaniJm und Methylalkonol 24. 

— Siehe: Berthelot (M.); Dusart (L.); 
Riche (A.). 

Bardy (C.) und Bordet (L.), 79: Ameisen- 
sS,ure-Methyl&ther und Methylalkohol 243. 

— Bestimm. des Methylalkohols im Holz- 
geist 301. — Bestimm ung des Methyl- 
alkohols 490. 

Bardy (C.) und Dusart (L.), 70: Darst. 

aromatischer Basen 722. 
Bardy (H.), Siehe: Poirrier (A.). 
Bar en tin (W.), 74: Zur Poggendorfschen 

Fallmaschine 210. 
B ar f f (F. S.), 77 : Conserviren von Eisen 496. 
80: Schutz des Eisens ^egenRost 560. 
Barfoed (C.) 73: Nachweis des Trauben- 

zuekers neben Dextrin und verwandten 

Korpern 357. 

76: Trennung der fetten Sfiuren vom 

gew5hnlichen Harze 314. — Arabin 390. 
Barfoed (K), 70: Basische Salze der Amei- 

sens&ure 82. 171. — Trennung der Ameisen- 

sfture von anderen Pettsfturen 319. 
Bar ham (G.), 81: Lactometer 720. 
Barilari (L.), 78: Prismatischer Schwe- 

fel 657. 
Ba r i 1 a r i (S.) , 77: Bildung des salicy Isauren 

Eisens 784. / 

Barisch (P.), 79: Monobromzimmts&uren 

und Phenylfumarsfture 648. 
Barker (St.), 77: Darst. des Stahls 480. 
Barlow (H. B.), 73: Prfiservinmg von 

Thier- und Pflanzenstoffen 176. 
Barnes (J.), 81: Wcrthbestimmung desZink- 

staubes und Messung von Gasvolumeu 469. 
Barnes (J.) und Grimshaw (H.), 77: Mi- 

neralwasser von Humphrey Head 247. 
Barnett, 73: Wasserstoffgaspflanzen 65. 
Barral (B.), 77: Auffindunff von Jod im 

Leberthran und Absorption des Jodkaliums 

durch das Pett des thier. Organismus 261. 
Barral (J. A.), 76: Die Wfisser Siidfrank- 

reichs 518. 
Barral(J.A.)undDuval(R), 77: Einfluss 

der Probenahme der Diingemittel auf die 

Resultate der Analyse derselben 72. 
Barr6, 77: Entwickelung von Ammoniak 

aus d. Rissen verschiedener Stahlbarren 72. 
Barresville et Davenne, 71: Chimie 

photographioue 828. 
Barrett (W, P.), 74: Moleculare Verttnde- 

rungen 241. 
76 : Magnetisches Verb, des Cobaltes in 

erhOhter Temperatur 673. 
Barringer (J. B.), Siehe Pittig (RX 
Barringer (J. B.) und Pittig (R.), 70: 

Sorbins&ure 610. 
Barrow (J.), 79: Darst. von Ammonsalzen 

aus Gaswasser 544. 
Barr uel , 71: Traitd de chimie technique 828. 
Barry (Th. D.), 73: Propiophenon 660. 
Barsilowsky (J.), 74: Oxyaationdes festen 

Toluidins durch Kaliumpermanganat 166. 



Barsilowsky 



12 



Batchelor 



75: Neues Azoderivat des Toluols 468. 
78: Metaazotoluol 116. 
79: Azoderivate des Toluols 101. 
81: Toluolazoproducte 628. — Azoderi- 
vate des Toluols 329. 

Barth (L. v.), 70: Verb, des Phenols mit 
Eohlensfture 128. — Isomere Kresole 323. 
455. 599. 737. — Verb, des Phenols gegen 
schmelzendes Kalihydrat 705. 755. 

71: Phenol 115. — Umwandlung der 
Oxybenzo^s&ure in Protokatechusaure 581. 

72: Benzo^sfture 533. — Einw. von 
schmelzendem Kali auf BenzoSsfture 644. 

73: Einw. von schmelzendem Kali auf 
Benzo^s&ure 293. 

74: Constitution der DioxybenzoSs&ure 
566. 805. 

75: Diearbons&uren aus Benzoldisulfo- 
sfture 563. — Tctramethylammonium- 
Eisencyaniir 739. 

76: Aetherartiges Derivat des Re- 
sorcins 354. — Tetramethylammoniam- 
Eisencyaniir 70. 580. 

78; Thymolderivate 371. — Dioxyben- 
zoSsaure 564. 709. — Thymooxycuminsfture 
692. 709. 

79: Dioxybenzo6sAure 198. 

81: Mononitropyrogallol 5. — Bildung 
der Carboxy tartrons&ure und Constltiitions- 
formel des Benzols 4. 

Barttf (L. V.) und Goldschmidt (G.), 78: 
Reduction der EUagsfiure durch Zinkstaub 
323. 470. 724. 
79: Studien uber die EllagsSure 549. 
81: Ellagsfture 229. 
Barth (Tj. v.) und Hcrzig (J.), 81: Mesi- 

tylendisulfos&ure 4. 
Barth (L. v.) und Kretschy (M.), 80: 
Pikrotoxin 134. 

Barth (L. v.) und Schmidt (M. v.), 79: 
Derivate der a-Phenoldisulfosfture 374. 549. 
80: Dass. 228. 

Barth (L. v.) und Schreder (J.), 78: 
Diphenole 457. 

79: Diphenole 146. — Einw. von Natron- 
hydrat auf Phenol undSyntiiese des Phloro- 

fiucins 261. — Oxydation des Kesorcins zu 
^hloroglucin 262. — Aetznatronschmelze 
auf aromat. Sfluren 875. — Einw. von 
schmelzendem Aetznatron auf aromat. 
Sfturen 549. 

80: Einw. von schmelzendem Aetznatron 
auf Phenol und die Synthese des Phloro- 
glucins 227. — Oxydation des B^sorcins 
zu Phlorofflucin 228. — Einwirkung von 
schmelzendem Aetznatron auf aromatische 
Sfinren 228. 
Barth (L. v.) und Senhofer (C), 71: 
Disulfo- und Dioxybenzo^sfture 580. 

72: Dioxybenzo^sfture 34.— Disulfoben- 
zo^aure 34. 533. — Derivate der Dioxyben- 
zo^fture 665. 

73 : Derivate der Dioxybenzoesfiure 293. 
— Condensationsprodnct aus der Oxyben- 
zoes&ure 598. 803. 



74: Condensationsprodnct aus derOxy- 
benzoesaure 33. 

75: Constitution der Dioxybenzo^- 
s&ure 275. — Benzoldisulfos&ure 516. 741. 
— Einw. rauchender Schwefels&ure auf 
Benzolsulfosaure 741. 

76: Dass. 101. — PhenolmetasulfosHure 
und Dibenzamid 500. 613. 629. 

77 : Phenolmetasulfosllure 67. — Diben- 
zamid 68. 
Barth (L.v.) und Weidel (H.), 77: Einw. 
der Salzs&ure auf das Besorcin 612. 709. 
78: Dass. 873. 
Barth (M.), 76: Einw. des Broms auf Na- 
triumftthylat 803. 
78: Invertin 325. 

80: Verb, der Thonerde mit Kohlen- 
sfture und Ammoniak 545. 
Bar the 1 (P.), 72: Bcssemerverfahren 540. 
Barth^lemy (A.), 70: Gefrieren gashaltigen 
Wassers 129. 

73: Verdunstung der Pflanzen in der 
Luft und in Kohlens&ure 775. 
74: Vibration von Wasserflfichen 258. 
78: Respiration der Wasscrpflanzen 87. 
Bartlett (Fr. W.), 78: Ozonapparat 736. 
Bartley (E. H.), 76: Best, des Antimons 

im Lettemmetall 39. 
Bartoli(A.) und Papasoffli(G.),81: Syn- 
thase organ. Sfiuren durch Electrolyse von 
Wasser 327. 
Barzilowski, Siehe: Barsilowsky. 
Basarow (A.), 70: Darst. von Hamstoff 
aus Kohlens&ure und Ammoniak 856. 
72: Parabans&ure 454. 
73 : Constitution der Uebeijods&ure 197. 
74: Fluorborsfture 306. 657.— Fluoxy- 
borate 594. 
77 : Vorlesungsversuch iib.Torpedos 163. 
Bash am, 73: Ursprung des Zuckers in der 

Hammhr 805. 
Basset, 71: Precis de chimie pratique 828. 

72: Eulyt und Dyslyt 157. 
Basset (N.), 80: Fabr. von Ammoniak 832. 
BastaSrt, 72: Wollene Waaren 409. 
Bastel und La Ion, 70: Verseifen der 

Fette mit Salpeter-Schwefels&ure 149. 
Bastelaer (A. v.), 73: Trennung des Phos- 
phors von fetten Substanzcn 587. 
Bastian (H. Ch.), 76: Gfihrung des Urins 
664. — Einfluss physikalisch-chemischer 
Krftfte auf die Gfihrungserscheinungen 664. 
77: G&hrunR^des Hams 169. 261. 
Bastie (de la), 77: H^rten von Glas 496. 
Baswitz (M.), 78: Diastase 680. 

79: Diastase 727. 
Baswitz (M.) und Aronheim (B.), 75: 

Synthese des Allvlbenzols 422. 
Baswitz (M.) imd Beese TE.), 79: Spectral- 
untersuchung des Aetnerextractes von 
Suberites domuncula 727. 
Batalin (A.), 70: Wirkung des Lichts auf 
das Gewebe mono- tmd dicotyledoner 
Pflanzen 503. 
Batchelor, 73: Acsculus Pavia L., die 
rothe Rosskastanie 752. 



Batemann 



13 



Baumann 



Batemann (A. H.))72: Feuermaterial 400. 
Bates (Ft, G.), Siehe-. Howard (J. Sp.) 
Bat ha, 73: Abstammung des Olibanum 169. 
Battandier, 76: Zersetzung der Jodkalium- 
losung durch das Licht 705. 

77: ZersetzuD^ des Jodkaliums durch 

das Licht and die Kohlensfiure derLuft 706. 

79: Glaswolle z. Filtriren bedenklich 570. 

80: Bestimm. des Zuckers mit ammo-* 

niakalischer Kupferlosimg 251. 

Batter shall (J.), 71: Aldehyd der Naphta- 

lingmppe 631. 

72: AbkSmmlinge des Naphtalins 485. 
73: Verbb. der Naphtalingruppe 547. 
74: Neue Derivate des Naphtalins 52. 
Batti8tini(A.j, Siehe: Morriggia(A.) 
Banbigny (H.), 70: Der Campher und 

einige seiner Abkommlinge 229. 
Baud (V.j, 70: Das Lithium im Mineral- 

wasser zu Contrax^ville 797. 
Baudet, 70: CarboLs&ure als fkulnisswid- 
riges Mittel bei der Lederbereitung 544. 
71: Conserviren des Fleisches 360. 516. 
Baudet und Boire, 74: Pressen znm Aus- 
pressen dee Riibenbreies in den Zucker- 
tabriken 665. 
Baudrimont, 79: Phosphorzink 177. 
Bandrimont (A.), 70: Temperatur der 
Schmetterlingsflamme 386. 

71: Becherches sur Faction intime des 
substances qui aident k la decomposition 
du chlorate de potasse pour en onager 
Foxyg^ne 8281 
73: Guano 295. 
75: Schleimg&hrung 533. 
Baudrimont(£.), 70: Verhalten des Chloro- 
forms gegen alkalisehe Rupfertartrat- 
Idsung 514. 

71: Chlorsaures Kali 529. — Zersetzung 
des chlorsauren Kalis 770. 

72: Weisse Flecken auf Photographien 
795. 

79: Wasseiomtersuchnng 361. 
80: £inw. von Kaliumpermanganat auf 
Crankalium 100. 

• 81: Maaasanalytische Priifung des ba- 
sisch salpetersauren Wismuths 11. 
Bauer (A.), 70: Eine Yerbindung des Bleis 
mit Platin 438. 691. 797. 

71: Bleilegirung mit Platin 54. — Gte- 

steine und QueUabsfttze 54. — Legirungen 

419. 558. 594. — Kohlentheerfarben 279. 

74: Ammoniaksodaprocess 274. 408. — 

Quellen des Schwefels 439. 

77: Bildung von Pimelinsiiure 562. 

Bauer (A.) und Mertens (P. v.), 76: 

Einw. von Schwefelsfture auf Blei 211. 
Bauer (A.) und Schuler (J.), 78: Syn- 

these der Pimelins&ure 69. 100. 722. 
Bauer (A.) und Suck (C), 79: Nitrosirung 
des Dimethylortho- und -paratoluidins 710. 
Bauer (H. R.), 74: Verbindung des Coniins 
mit Jod 660. — Verbindung mehrerer Al- 
kaloide mit Jod 694. 
Bauer (J.), 71: Stoffumsatz bei der Phos- 
phorver^ftimg 246. 



79: Eiweisszersetzung bei Phosphor- 
vergiftungen 822. 
-— Siehe: Boeck (H. v.) 
Bauer TK. L.), 70: Die Reduction feiner 
Gewichtssfttze 529. — Zusammensetzung 
der Luft in verschiedenen H5hen 530. 

73 : FtiUen von Gefitesen mit sehr enger 
R6hre 625. 

74: Definition des Temperaturgrades 
und der absolute Nullpunkt 753. 

76 : Scheinbarer Ort eines Lichtpunktes 
113. 387. — Bilder spharischer Spiegel und 
Liusen 321. 

76 : Beziehungen zwischen dem mechan. 
Wftrmefiquivalente und den Molecularge- 
wichten 657. 
Bauer (M.),71 : Kry stallform des Scheelits 710. 
78: Krystallsystem u. Hauptbrechungs- 
coefficienten des Kaliglimmers 216. 
Baulin, Siehe: Duclaux (E.i 
Baumann (E.), 73: Vinylverbindungen 28. 

— Addition von Cyanamid 582. 819. — 
Cyanamid 820. 

74: Addition von Cyanamid, Entscliwe- 
felun^ des Sulfoharnstoffs 99. — Bildung 
der Methylhydantoinsfture 265. — Syn- 
these des Dicvandiamidins 324. — Ver- 
bindung von barkosin und Guanidin 674. 

— Sarkosinharnsfturc 674. 
76: Bildung von Biuret 470. 

76 : Sulfosliuren im Ham 184. — Brenz- 
katechin im Ham 358. — a-Kresybchwefel- 
sfture 742. 

77: Gepaarte Schwefelsfturen im Orga- 
nismus 69. — Synthese von Aetherschwefel- 
stturen der Phenole 67. — Vorkommen von 
Brenzkatechin im Pferdeharne 69. — Phe- 
nolbildung bei der Fftulniss der Eiweiss- 
kfirper 391. — Zur Kenntniss der Phe- 
nole 389. 

78: Bestimm. der Schwefelsfture im 
Hame 152. — Aromat Substanzen des 
Thierkorpere 166. 

79: Aetherschwefelsfture der Phenole 
165. — Entstehung des Phenols im Thier- 
korper und bei Fftulniss 553. — Hydropa- 
racumarsfture aus Tyrosui 599. — Nitrit- 
bildung durch Pyrogallussfture 626. 

80: Aromatische Prodd. des Thier- 
kSrpers 214. 695. 

81: Activer Sauerstoff 433. 

— Siehe: Christiani (A.); Van den 
Veld en (R.). 

Baumann (E.) und Brieger (L.), 79: 
Entstehung von Kresolen bei der Fftul- 
niss 329. — Parakresol 422. — Indoxyl- 
schwefelsllure (organ. Indican) 553. 

Baumann (E.) und Herter (E.), 77: Verb, 
der Phenole im Thierk5rper 69. 

78: Synthese von Actherschwefelsftureu 
und Verb, einiger aromat. Substanzen im 
Thierkorper 184. 

Baumann (E.) und Hoppe-Seyler (F.), 
74: Methylhydautoins&ure 264. 

75: Dicyandiamidin 99. — Schwefel- 
hamstoff aus Cyanamid 152. 



Baumann 



14 



B^champ 



Baumann (£.) und Meriug (J. v.), 76: 
Yerhalten des Sarkoains im Organis- 
muB 505. 
Baumann (E.) und Preusae (C.)» 79: 
Oxydation und Synthesen im Thierkdrper 
330. — Bromphenylmerkaptursfture 425. 
81: Geschicnte der Oxydation im Thier- 
korper 8. 
Baumann (£.) und Tiemann (F.), 79: 
Constitution des Indigos. 1. und 2. Mit- 
theilung 550. 

80: Indigweiss und indoxylschwefel- 
saures Kalium 293. 
Baumert (Gr.),81:LupiuenalkaIoide 554.694. 
Baumgarten(G), 74: Elasticit&t yon Ralk- 

spathstftbchen 721. 
Baumgartner (G.), 74: Ausflussgeschwin- 
digkeit von Wasser aus Rohren 769. 
75: Wesen der Elektricitat 225. 
Baumhauer (E. H. v.), 70: Verfahren zur 
Aualjse der Milch 98. 203. — Das spec. 
Gewicht des Alkohols und der Gemische 
von Alkohol mit Wasser 577. 

71: Trennung des Eisenoxyds von Nickel 
und Oobaltoxydul 487. 

73: Hygrometrie auf den meteorolo- 
gischen Beobachtuugsstationen 337. 

76 : Universal-Meteorograph fur Solitfir- 
observatorien 145. 

77: Ueber den Diamanten 594. 

— Siehe: Geuns (J. v.). 
Baumhauer (H.) 70: Yerhalten des Nitro- 

benzols gegeu Salzsfture 19. — Reduction 
des Nitrobenzols durch Bi-om- und Chlor- 
wasaerstoff 115. 

71: Aetzfi^uren an Krystallen 226. — 
Constitution des Rosanilin 470. — Atom- 
gewichte und chemische Elemente 558. 

72: Bromwasscrstofl* auf Mononitro- 
naphtalin 5. — Meteorit von Tjabe 136. — 
Aetzfiguren an Riystallen 357. 

73: Structur isomorpher Krystalle 6. 

— Affinitiit des Broms zum Sauerstoff 545. 

— Natiirlichcs System der chemischen 
Elemente 545. 

74: Aetzfiguren an Krystallen 122. 753. 

— Hemimorphismus des Kohr-Zuckers 375. 
75: Verdichtung bei der Bildung ein- 

facher fester oder fliissiger Verbindun- 

§en 34. — Losungsfiguren von Krystall- 
ftchen 113. 

77: Bedeutung der Rhombo^der- und 
Frismenflilchen am Quarz 535. 
Baumstark (F.), 73: Neuer Bestandtheil 
des Hames 585. — Cholslluro 740. 

74: Cliolstture und Proteinverbindungen 
100. — Bildung einer Aethylidenverbin- 
duiig 673. - Zwei pathologisclie Ham- 
farbstoffe 679. — Neue Veroinduug aus 
dem Hame 775. 
Baur (A.), 79: Sulfohamstoff des Dime- 
thylparaphenylendiamins 392. — Siehe: 
Meyer (R.). 
Baur (R.j, 72: Roseuol 405. 
Baxt (W.), 72: Gesichtsausdruck 49. 
Bay e, 77 : Waschapparatfiir Phospliate 426. 



Bayer (Al. G.), 71: Kvanmethin 213. — 
Siehe: d'Aguiar (A. A.). 

Bayer (F.), Weskott (F.) und Siller (A.), 
76: Anthrachinon und Alizarin 208. 

Bayer (H.), 79: Sfturen der menschlichen 

Galle 165. 635. 
Bayer (K. J.), 70: Zinkeisenlegirung 287. 
72: Manganprfiparate 499. — Angeb- 
liche Zersetzungserscheinungen des Man- 
ganchlonirs 499. 

76: Bestimm. von Schafwolle oder Baum- 
wolle in Gamen 791. 
Bay ley (T.), 78: Verbesserte Spritz- 
dasche 337. — Verb, von MrtallsalzlQsun- 
gen zu Filtrirpapier und iiber den Nach- 
weis von Cadmium 453. 627. 

80: Colorimetrische Bestimm. des Kup- 
fers 315. 769. 

81: ColorimetrischeUntersuchungen fiber 
die Metalle 33. — Farbenreactionen der 
Eisen-Kupfermippe 450. 593. 
Bayne (J.), 74: Siehe: Neison (E.). 

Beale (A. J. B.), 72: Gerichtlich-medicini- 

sche Untersuchungen 314. 
Beamer (M.), 81: Bestimm. der Wein-, 

Aepfel- und Citronens&ure 711. 

Beamer (M.) und Clarke (T. W.), 79: 
Neue Anilinsalze 504. — Pikrinsaures 
Lithium 503. 

Beanes (E.), 70: Anwendung der schwef- 
ligen Siiure in der Bierbrauerei 325. 

Beasly (H.), 72: Pharmacopoea 109. 

Beaumont (E. de), 70: Kochsahs in 
der Luft 216. — Die Gesteine, welche 
man beim Bohren des Tunnels in den 
Ostalpen angetroffeu hat 457. — Sprengen 
von Hohlgeschossen durch gefnerendes 
Wasser 401. 

Beazel, 70: Schweissen von Eisen und 
Kupfer 687. 

B^champ (A.), 70: Bildung von Uarnstoff 
bei der Oxydation von Eiweisskorpern 308. 

— Darst. von Pyroweinsfture 338. — Giihr- 
ung der Bemsteinsfture, Aepfelsaure, Oxal- 
sfiure und Pyroweinsfture 341. — Die Koh- 
lensilure- und Alkoholgiihrung in essig- 
saurem und oxalsaurem Ammoniak 457. — 
Analyse des Mineralwassers zu Boulon 798. 

71: Einfischerung von organischen Sub- 
stanzen 535. — G&hrung und Hefe 538. 

72: Harnstoff aus der Oxydation stick- 
stoffhal tiger Korper 21. — Fermeute 88. 

— Organisirte Korperchen in der At- 
mosphere 246. — Borax auf den Yerlanf 
der Gfihrung 711. — Gfihi-ung 791. 

73: Functionen und Umwandlung der 
Fermente 85. — Theorie der Alkoholg^h- 
rung 131, — Spontane Alkohol- und 
Essigg^run^ der Leber und der Alkohol 
des menschhchen Harns 168. — Ursache 
des freiwilligen G^rinnens der Milch 325. 

— Normale Mikrozymen der Milch und 
normaler Alkohol und normale Essigsfture 
derselben 677. 

74: Isomerien unter den Eiweisskorpern 



B^champ 



15 



BeckurtB 



121. — Physiolo^sche EnscMpfiing der 
Bieriiefe 215. — Ueber den rothen Farb- 
stoff des Blntes 299. — Zur Geschichte 
des CaseinB und Albumins 392. — Vor- 
kommen mehrerer Albuminarten im Hilh- 
nereiweiss 588. — Bereituflg des Blutfarb- 
stoffies 592. 

75 : Die im Wein enthaitenen optisch-ac- 
tiven Substanzen 408. — Gmnmi des Wei- 
nes 614. 

76: Mikrozymen der gekeimten Gerste 
and der siissen Mandeln als £rzeuger der 
Diastase and Synaptase 663. — Gfthrung 
des Harns 663. 

77: Aof&idung des Fuchsins im Wei- 
ne 138. 

79: Einfluss des Sauerstoffes aof die 
Gahrung 282. — Gfthnmg der Hefe mit 
und ohne Sauerstofi 428. — Wirkung von 
Salzen auf Hcfo 429. 

80 : Albuminoide der Krystalilinse 506. 
— Bildung von Chloroform 788. 

81: Theile des Pankreas, die als Fer- 
ment wirken 152. — Chloroform aus Al- 
kohol and Chlorkalk 311. — Mikrozymen 
481. — Ursprung der Mikrozymen 481. — 
Viscose 662. 
B^ehamp (A.) und Estor (A.), 70: Natur 
der Blutkdrperchen 148. 

73: G&hrung 131. 
B ^ c h am p (J.), 7 7 : Wechsel wirkung wasser- 
freier skuren and Basen 802. 

78 : Einw. wasserfreier S&uren auf wasser- 
freie Basen 162. 

79: Gtegenwart von Alkohol in thie- 
risehen Greweben 711. 

B^champ (J.) und Baltus, 81: Ursprung 
der Nefrozymase 487. 

Bechi (E.), 72: Gesunde und kranke Kar- 
toffebi 424. 

74: Kegenmenge und Ammoniak-Sal- 
peters&uregehalt derselben in Florenz 367. 

78: AiSPtreteu der Borsfiure in den 
toskanischen Maremmen 695. 

Bechi (G. v.), 79: Succinylverbindung der 
Toluidine 277. — Bildungsweise der Ke- 
tone 342. — Loslicfakeit einiger Theer- 
bestandtbeile 819. 

Bechler (M.), 74: Cymolmercaptaii und 
Vers, zur Aufklftrung der Constitution des 
Thymols 52. 

Beck (C), 78: Dioxydiphenylmethan 5. 
79: Dass. 118. 

Beck (L. W.), 80: Apparate zur Erzeugung 
aasimilirbarer Phosphate 400. 

Be eke (von der), 80: Verseifung der 
Pette 540. 

Becke (Fr.), 80: Messungen an Krystallen 
von Tellursilber 631. 

Beckenheim (K.), 71: Ozon auf explosive 
Salpetersllure&ther 19. 

Becker, Siehe: Slantien. 

Becker (A.), 81: Drehungsverm5gen des 
Asparagins und der Asparaginsfture 422. 
Becker (F.J, 76: Tellurverbb. 339. 



78: Antimonbestimmung 600. — Un- 
decylensfture 676. 

— Siehe: Krafft (F.). 

Becker (F. W. G.), 80: Porcellanofen 464. 

Becker (G. Fr.), 76: Production von Edel- 
metallen in den Ver. Staaten Nordameri- 
kajs 112. 

78 : Berechnuug auf den luftleeren Raum 
bei der chemiachen Analyse 806. 

Becker (H.)j Siehe: Strippelmann (L.). 

Becker (O.), 72: Vergiftungserscheinungen 
durch Haferbrod 182. 

Becker (P.), Siehe: Michaelis (A.). 

Becker (Th.), 70: Thon zur Verhutung der 
Bildung von Kesselstein 182. 
72: Stassfurter Kali -Industrie 255. 

Beckerhinn (C), 70: Monacetrosanilin 
550. — Darstell. von Jodphosphonium 550. 
71: Monacetrosanilin 53. — Jodphos- 
phonium 54. — Nitroverbiudungen gegen 
Ozon 307. 

76: Nitroglycerin 228. 675. 771. 

Beckers (A.), 70: Anilinfittrberei 798. 

Beckers (L.), 81: Kautschukol 191. — 
Einftihrung von Kautschuk in schwefel- 
fliichtige Kohlenwasserstoffe 720. 

Beckett (G. H.) und Wright (C. R. A.), 
76: Isomere Terpeue 54. 325. — Alka- 
loide des Aconits 54. — Narcotin, Cotar- 
nin und Hydrocotaruin 131. 149. 388. 647. 

— Siehe: Wright (C. R. H.). 
Beckmann (E.), 81: Bariumaluminate und 

basische Haloidsalze des Bariums 745. 
Beckmann (£. O.), 78: Oxvdationsprodd. 
der Diallylsulfide und tihnlicher Verbin- 
dungen 644. 
Beckmann (J.), 73: Derivate des Benzo- 
phenons 693. 
76: Dass. 662. 
Beckurts (H.), 76: Metamidosulfobenzol- 
sllm*e und Bromsulfobenzolsfture 486. 

77: Einwirkung von Chlor auf Aceto- 
nitril 6. — Einw. von Schwefelsiiure auf 
Toluol 453. 

81: Zusammens. und Priifung des Rums 
473. — Carbonate des Magnesiums 529. 

— Siehe: Limpricht (H.); Otto (R.). 
Beckurts (H.), und Otto (R.), 77: Directe 

Ueberfuhrung der Nitrile in zusammen- 
gesetzte Aether 5. ~ Einw. von Basen auf 
die gedhlorten Acetonitrile 5. — Dichlor- 
propionitril 6. — a-Monochlorpropionitrit 
6. — Diclilorpropionsilure aus Dichlorpro- 
pionitril 131. — Darst. von Propions^iure 
aus Propionitril 243. — Ueberfflhrung der 
a-Dichlorpropionsfture in Monochlor&ryl- 
s&ure und Brenztraubensaure 244. — Festes 
Dichlorpropiouitril 245. — Verb, der n - Di- 
chlorpropionsfture gegen molcculares Sil- 
ber 722. 

78: Zur Kenntniss der a - Dichlorpro- 
pionsfture 69. — a - Monochlorakryls&ure 
aus a-Dichlorpropionsfiure 49. — Festes 
Dichlorpropiomtrii 69. ~ Bildung von 
a-Dichlorpropions&ure aus Brenztrauben> 
s&ure 277. — Synthese dor aromat. Sul- 



Becknrts 



16 



Behnke 



fone aus den Chloranhydriden von Sul- 
fons&uren und Kohlenwasserstoffen mittels 
Alumiuiumchlorid 324. 

79 : Darst. dee Schwefelsauremonochlor- 
hydrins SOo(OH)Cl 65. — Synthese aro- 
matiflcher Sulfone 84. — Wirkungsweise 
von SO. (OH) CI auf organ. K6rper 79. 

81: Verh. von Silbersabsen beim Er- 
hitzen 809. 
Beco, 77: Zinkgewinnung in den Verein., 

Staaten von Nordamerika 825. 
Becquerel, 70: Korpertemperatur 35. — 
Elektrocapillare Erscneinungen 97. — Ver- 
nickelungsverfahren 116. 133. — Die Ent- 
stehung der elektrocapillaren Str()me in 
Rnochen, Nerven und Gehim 177. — Die 
elektromotorischen KrtLfte der Kohle, dee 
Goldes, des Platins etc. 209. — Ursacbe 
der elektrischen Wirkung bei der Be- 
rtlhrung von Metallen mit Wasser 353. 
522. — Die elektriscben Wirkungen bei 
Bertihning nicht oxydirbarer Metalle mit 
Sfturen und Salzlosungen und tiber die 
Capillaraffinitaten 433. 524. — Elektroca- 
pillare Wirkungen; Bildung von krystalli- 
sirtiem Kupfer<3dorid etc. 497. 

71: Bodentempteratur 790. 

72: Endosmose und Exosmose 518. — 
EinfluBs der Zeit bei den chemischen Re- 
actionen 514. — Solarer Ursprung der 
atmosph&rischen Elektricitat 785. 

74: Mitwirkung des Wassers bei den 
chemischen Reactionen und Kelationen 
zwischen den elektromotorischen Kr&ffcen 
und den Affinitftten 17. — Mitwirkung des 
Wassers bei der Bildung chemischer v er- 
bindungen 210. — Bildung krystallisirter 
Substanzen in capillaren Ekumen 354. — 
Cfaemische Dynamik 354. — Chemische 
Reactionen innerhalb capillarer Rttume529. 

75 : Einfluss der elektrocapillaren Rrftfte 
bei der Emfthrung 181. 225. 

76: Affinitftten Dei der Wechselwirkung 
zweier Losungen 2. — Magnetische Polari- 
sationserscheinung 177. — Metallreduc- 
Idonen in capillaren Rftumen 177. - Chem. 
Wirkungen des Inductionsfimkens 177. 

77: Elektrocapillare Wirkungen 193. — 
Elektrocapillare Erscheinungen 625. — 
Zur Renntniss des Spectrums 688. 
Becquerel und Becquerel (Edm.), 72: 
Einfluss des Schnees auf die Bodentem- 
peratur 17. — Bodentemperatur 257. 
Becquerel (Edm.), 72: K&lte am 9. Dec. 
1871, an verschiedenen Oi'ten Frankreichs 
17. — Temperatur und Oberflftche der 
Sonne 66. — Galvanische Elemente mit 
zwei Fliissigkeiten 545. 

73: Phosphorescirende Uranverbin- 
dungen 17. — Amalgameund krystallinische 
Verbindungen auf elektrischem Weee 163. 

— Phosphorescirende Uranverbindungen 
257. — Elektrocapillare Sllulen 209. 289. 

— Wirkungen der molecularen Attraction 
in capillaren Rftumen 450. — Einfluss des 
Wassers bei chemischen Verbindungen 529. 



74: Wirkung versdiieden brechbarer 
Strahlen auf Joa- und Bromsilber, Einfluss 
farbiger Substanzen 561. 

77 : Beobachtung des ultrarothen Theiles 
des Sonnenspectrums 193. 
— Siehe: Becquerel. 

Bedall (C), 73: Koussin 693. 

Bedall (C.) und Fischer (0.), 81: Oxy- 
chinolin tmd Chinolinsulfosfture 370. 555. 

Bedford, Siehe: Warnecke. 

Bedoin, 76: Antiseptische Eigenschaften 
des Borax 472. 

Beds on (P. P.), 76: Verbindung von Aether 

mit wasserfreien MetaJUchloriden 69. 324.660. 

77: Zwei isomere Bromnitrophenylessig- 

s&uren 325. — Drei isomere Bromamido- 

phenylessi^fturen 758. 

80: Den vate der Phenylessigsfture 130. 
248 

Beds'on (P. P.) und King (A. J.), 81: 
Acetylorthoamidobenzo^sfture 52. 149. 

Beeler (J. L.), 71: Silbererze von Austin 
(Nevada) 600. 

Beer (M.), 76: Trinkwftsser Kdnigs- 
bergs 789. 

Beese (E.), Siehe: Baswitz (M.). 

Beesley (T.), 74: Apparat zur Gasanalyse 
274. 

Beetz (W.), 71: Grove'sche Batterie 177. — 
Messung des Widerstands Yolta'scher 
Ketten 385. 

72: Elektricitat auf FlOssigkeitsstrahlen 
66. — Elektrischer Strom durch Stromen 
von Wasser 561. 

74: RoUe der Hyperoxyde in den 
Yolta'schen Ketten 113. — Lieitungsfahig- 
keit des Glases fflr Elektricit&t und Wftrme 
209. — Darstellung von Magneten auf 
elektrolytischem Wege 737. 

75: Elektricitlitsleitun^ in Elektrolyten 
321. — Magnetische Eigenschaften des 
elektrolytisch dargestellten Eisens 561. 

76: Volta'sche Polarisation des Alu- 
miniums 49. — Anomale Angaben des 
Goldblatt-Elektroskopes 5 1 3. — Elektrisches 
Leitungsvermdgen des Brannsteins und 
der Kohle 657. 

77: Elektrolyse mit Wasserstofient- 
wicklung an beiden Polen 209. — Elektro- 
chemischer Yorgang an einer Aluminium- 
anode 705. 

78: Universalcompensator. Elektromo- 
tor- Kraft und innerer Widerstand einiger 
Thermos&ulen 145. — Eiektricit&tserregung 
beim Contact fester und gasformiger 
Korper 673. 

Beghm und M^ne (Ch.), 76: Fossile Kohle 
von der Insel SuderOe 505. 

Behaghel (H. v.), 74: Gltihen von Chlor- 
alkfllien mit dreibasisch-phosphorsaurem 
Kalk 406. — Siehe: v. Adlerskron. 

Behne (A.), 79: Siedepfanne ftir Koch- 
salz 799. 

Behnisch, 76: Imprfigniren von Holz 570. 

Behnke (J. H. 0.)^ 80: Darstellung von 
Thonerde und kohlensauren Alkalien 47. 



Behr 



17 



Beilstein 



Behr (A.), 70: Abkdmmlinge des Benzo- 
phenons 596. 

72: Tetraphenylftthylen 325. 

73: Schwefelbenzophenon 36. — Ein- 
wirkang des erhitzten Bleioxyds auf or- 
ganische E5rper 567. 

77: Vorkommen von Aconitsliure im 
Zuckerrohrsafte and Coloniabsucker 294. 

Behr (A.) und Van Dorp (W. A.), 73: 
Acenapnten nnd NaphtaMure 213. 

74 : Constitution des Antbracens 230. — 
Bleioxyd auf Phenol 311. — Ueberfiihrung 
von /?-Benzoylbenzo6saure in Anthracbinon 
357. — Acenaphten und NaphtalsAure 468. 

Behrend (P.), 75: Darstellung von Sul- 
furylchlorid 659. 

76: Einwirkung von Sulfiirylchlorid auf 
Alkohole 770. 

77: Sulfiirjlchlorid 131. 

79: Bestimmung des Alkoholgehaltes 
der Maischen 682. — Einwirkung von 
Sulfurylchlorid auf Alkobol 738. 

80: Einwirkung von Sulfurylchlorid auf 
Alkohole 245. 

81: Stickstoff- und Phosphorsfture- 
duDjeung 376. 

— Siehe: Schrader. 

Behrend (P.), Mftrcker (M.) und Moreen 
(A-), 80: Specifisches Gewicht und Stttrke- 
mebJgehalt der Eartoffel 361. 

Behrend (P.) und Morgen (A.), 79: 
Gahrung der Maische 778. 

Behrend (R.), 81: Einwirkung von Sul- 
furylchlorid auf Dimethylamin 312. 683. 

Behrens, 79: Bjystallform des Queck- 
silberchlorojodids 531. 

Behrens (E. A.), 73: Steinkohlentheer und 
Steinkohlentheerpech 106. 329. — Ozon- 
wasser 338. 

Behrens (H.), 74:Entstehunevon farbigem 
Lichte durch elective Reflexion 66. — 
Poreellan und verwandte Entelasungs- 
producte 84. — Structur des Porcellan8576. 

Behrin^, 79: Barometerpapier und sym- 
jMithetische Tinte 400. — Bestimmung der 
Trockensubstanz der Milch 426. 

Beile(A. M.), 80: Zuckergehalt des Blutes 

151. 
Beilstein (F.), 70: Gewinnung des Jods 
aus Rtlckstftnden 822. 

72: Nachweis von Chlor, Brom und 
Jod in organischen Substanzen 617. 

73: Sodafabrication 758. — Regeneration 
der Manganlangen 759. — Ksdisalze 759. 

74: Producte der franzQsischen Soda- 
fabrication 106. 

75: Antimonpentachlorid oder chrom- 
Baures Kali und Salzsfture auf Chlorsalyl- 
sfture 341.— Dichlorbenzo^slture 515. 598. 

— Chlorsalicylsfture 515. 

76: Dichlorbenzo6s&ure 325. 

78: Einwirktmg von Chlor auf Meta- 
chloracetanilid 408. — Scheidung des 
Zinks vom I^ckel 759. 

79: Perchlorphenolchlorid 138. 

Chem. Ceiitr..B)., GenenlreglBter. 



80: Dinitroparatolnidin 207. — Eigen- 
schaft der Platintiegel 614. 

— Siehe: Pirogoff. 

Beilstein (P.) und Jawein (L.), 79: Be- 
handlun^ der Bunsen'schen Elemente 321. 

— Bestimmung des Zinks 366. — Be- 
stimmung des Cadmiums 426. — Trennung 
von Mangan und Eisen 584. — Directe 
Trennung? von Mangan und Eisen 651. 

80: Werthbestimmung von Zink und 
Zmkstaub 426. — Apparat zur Werth- 
bestimmung des Zinkstaubes 775. 

81: Bestunmung und Trennung einiger 
^ecaiie «oi. 
Beilstein (P.) und Kuhlberg (A.), 70: 
Aethylphenol 46. — Gechlorte Derivate 
des Toluols 132. — Isomere Nitrotoluole 
und Toluidine 179. 561. — Zur Kenntniss 
des Ortho-Nitrotoluols 390. 613. — Ge- 
chlorte Chlorbenzo^sHure 612. — Einige 
Derivate des Aethyibenzols 789. — Die 
isomeren Toluidine 789. 

71: Isomere Toluylen-Diamine 891. — 
Nitrirtes Orthotoluidm 275. — Mono- und 
Dinitronaphtalin 424. — Toluolderivate 
435. — Aethvlparoxybenzoesllure 576. — 
Isomere Toluidine 586.—- Aethylbenzol 588. 

72: Zimmtsfiure 114. — Nitrozimmtsfture 
und Nitrobenzo^sfture 354. — Dinitro- 
naphtalin 452. — Isomerie in der Benzo^- 
reflie 581. ~ Tyrosin 830. 

73: Trinitro-Naphtaline 547. — Nitro- 
derivate des Naphtalins 709. 

Beilstein(F.)undKupffer(A.),73:Oymole 
739.— Wermuthol 739. — Cuminsfture 740. 

74: Wermuthdl 85. — Cumins&ure 85. 
— Cymole 85. 
Beilstein (P.) und Kurbatow (A.), 74: 
Uebergang von den entsprechenden Chlor- 
anilinen zu den entsprechenden Chlor- 
phenolen in den gechlorten Benzo^Suren 
342. -— Einwirkung von Jod auf eine al- 
koholische L^sung von Chlorphenylsulfo- 
hamstoff 404. — Ueber den Zusammen- 
hang substituirter Benzole und Phenole 
756. — MetachloraniUn 790. 

75: Gechlortes Phenylsenfbl 4. — Iso- 
mere Dichlorbenzole 100. — Zusammen- 
hang substituirter Benzole und Phenole 
275. — m.-Chlomitrobenzol 787. 

76: Chlor auf Acetanilid 116. — Di- 
und Trichloranilin 130. ~ Tetrachlor- 
benzol 452. — Chlomitranilin 501. -^ Sub- 
stitution im Benzol 709. 

77: Chloriren von Metachloranilin 22. 
— Chlorderivate des Benzols 258. — Chlor- 
aniline 405. 

78: Verhalten einiger Nitrok5rper gegen 
SchwefelwasserstoflF 70. — Dichloraninne 
103. — Einwirkung von Kaliumsulfhydrat 
auf Dinitrochlorbenzol 330. — Einwirkung 
von Ammoniumsul£d auf das symmetrische 
Dichlomitrobenzol 502. — Cfhlorderivate 
des Benzols 564. — Nitrirung des sym- 
metrischen Dichloranilins 614. 

79: Ghloraniline 4. — Verhalten einiger 

2 



Beilstein 



18 



Belohoubek 



Nitrok5rper zu Schwefelkohlenstoff 66. — 
Oxydation von Nitronaphtalin 248. — Oxy- 
dadon von Bromnaphtalin 876. — Chlor- 
und Chlomitroanilin 422. — Yerhalten von 
Nitrok6rpem zu Schwefelwasserstoff 485. 

80: Duutrobenzo^sfture 268. — Dinitro- 
naphtalin 294. — Constitation einiger 
Ni^htalinderivate 424. — Untereuchiing 
der Baku-Naphta 688. — EUiukasisches 
Petroleum 810. 

81: Kohlenwasaerstoffe des amerika- 
nischen Petroleums 22. — Kohlenwasser- 
Btoffe Cn Hfii im kaukasischen Petrolemn 
211. — Stnicturverhftltnisse der Naphta- 
lingruppe 859. — Eaukasisches Petro- 
leum 609. 
Bein, 78: Mineralwasserapparat 821. 
Being (H.). 74: Der NacnK>lger des Dam- 
pfes (Garboleum) 577. 

78: Darst von Kohlenstture unter be- 
liebiger Spannung 882. 
Beketoff (N.), 70: AtomwSrme des Palla- 
diumwasserstoffis 242. 

75: £inw. von Wasserstoff auf Silber- 
nitrat 18. — Ausscheidung des Silbers 
durch Wasserstoff 211. 

79: Thermisches tiber Natrium, Natron 
und Natriumhydrat 418. 

80: Eigensch. des Natriumozyd 611. 

81: Gegenseit^e Deplacirung der Ha- 
loide 289. — KaUumozyd 648. 
Beketoff (N.) und Ozernay, 72: Disso- 
ciation von Schwefelwasserstoff und Selen- 
wasserstoff 2. 
Bel, s. Le Bel. 

Belani (E.), 73: Hohofennrocesse 28. — 
Vertheilung desKohlenstones imBessemer- 
stahle 121. 

76: Untersuchung (iber die Brennbar- 
keit der Hohofengase 729. 

77: Brennbarkeit der Hohofengase 800. 
Beletzky, 81: Zersetsung des Phosphorites 

durch Torf 120. 
Belize (Gt.), 70: Physik und Chemie ftir 
Kinder 798. 

71: La physiaue et la chimie mises k 
la port^e dies emants 828. 
Bell (v.), 76: Tyrische Purpurtinte zum 

Zeichnen der Wtoche 160. 
Beil (Oh. A.), 71: Jodsaures Eisen- 
ozyd 821. 

74: Einw. von Beductionsmitteln auf 
Nitrobenzanilid 842. — Brennmaterialver- 
brauch und Fortschritte beim Eisenhlitten- 
wesen in England 879. — Nitrobenzoto- 
luidid 757. 

76: Einw. von Beductionsmitteln auf 
die Nitranilide der Salicylsfiure 548. 

76: Aethylderivate des Pyrrols 615. 

78: Derivate des Pyrrols und Consti- 
tution derselben 3. — Pyrrol 808. 

80: Einw. von Zinkstaub auf Succini- 
mid 394. 
Bell (Ch. A) und Lapper (E.), 78: Trockne 
Destillation der Ammoniumsalze der Zucker- 
s&ure 49. 



Bell (Ch. A.) und Teed (F. L.), 80: Be- 
stimm. der Dampfdichte im Barometer- 
vacuum 481. 657. 
Bell rCh.J.), 79: Einw. von Phosphorpen- 
tacmorid auf Zuckersllure und zuccecartige 
Substanzen 548. 
Bell (J.), 71: Gfthrung 4. 
Bell (J. A.), 80: Basische Ziegel als Ofen- 

futter 14. 
Bell (J. H.), 79: Butteruntersuchung 127. 
Bell JJ. L.)) 70: Chemie des Hohotens 51. 
, — Die Entwickelung undVerwendung der 
Wftrme in Eisenhohofen 798. 

71: Einw. des Kohlenozyds auf gewisae 
Metalle und Metallverbindimgen 401. — 
Verftnderun^ des Eisens bei der Disso- 
ciation des Kohleuoxydes 354. 

72: Chemical Phenomen of Iron Smel- 
ting 575. — Koble in Boheisen 782. 

76: Anwendung von ffebranntem Elalk 
als Zuschlag beim Hohotenbetriebe 23. — 
Verwerthung der Gichtgase bei Eisen- 
hohofen 160. — Steinkofienlager, Eisen- 
hiitten undEisengruben Nordamerikas 487. 
77: Ausscheicmn^ von Kohlenstoff Sili- 
cium, Schwefel una Phosphor im fVisch- 
feuer etc. 683. 

78: Verbesserungen in der Eisen- und 
Stahlfabrication 384. 
79: Eisenindustrie in Cleveland 315. 
Bell (T. C^, 74: Bestimm. des Wassers 
in Paraffinriickstftnden und Rohparaffi- 
nen 617. 
Bell (W.), 80: Gewinn. von Paraffin aus 

Torf etc. 480. 
Bellamy (R), 70: Nachweis von 8puren 
Eisen un Kupfer 161. 

80: Secimdftre Heaction zwischen Schwe- 
felwasserstoff und Natriumhyposulfit 661. 
— Siehe: Lechartier (G.^. 
Bellati(M.), Siehe: Naccari(A.);Narcan. 
Bellesme (J. de), 79: Weinfirbung mit 

Fuchsin-Grenat 669. 
Bel let, 71: Traits d'Optique physique 828. 
Belli (LA Siehe: Erlenmeyer(E.); SigeL 
Bellini (K.), 72: Quecksilberdoppelsalze im 

Organismus 437. 
Bellucci (G.), 73: Ausscheidung von Ozon 
durch Pflanzen 261. 

76: Ozongehalt der Luft und Ozonbil- 
dung durch fttherische Oele 625. 

7d: WasserstoffBuperoxyd im Pflanzen- 
safte 198. — Bildung von Ozon bei Ver- 
st&ubung von Wasser 626. 

79: Wasserstoffsuperoxyd in Pflaiusen 
249. — Ozonisirende Eigenschaften von 
fttherischeu Oelen 626. 
Belohoubek (A.), 70: Erzeugung von Reis- 
bier 440. 

72: Methylalkohol 532. 
73: Entstehung des Chloroforms 115. 
76: Einw. von Chlor auf Propylen 538. 
— Darst. von Methylpropylcarbinol 538. 
7 7 : Maassanalyt Biestimm. des Phosphors 
101. — Einw. von Chlor auf Propylengas 
179. — Methylpropylcarbinol 164. 



Belohoubek 



19 



Bente 



79: Dorst des Propylenglykois ans 
Qtycerin 738. 

80: Werth einiffer Kunstdfinger 75. — 
ErkennangvonCblOTalhydrat 431. ^ LQs- 
fichkeit organischer SuDstanzen 466. — 
Bohmische Graphitarten 793. 

81: B5limischer Thee 152. — K^nstr 
lich kiTBtallisirtes Jodsilber 530. 

- Siehe: V6lker (O.). 
Bemmelen (J. M. y.), 72: Bestimm. der 

im Brunnenwasser vorhandenen Salpeter- 
s&iire 586. 

78: AbsorptioiisyermSgen der Acker- 
erde 6. 134. 

79: Absorption der Ackererde 53. — 
Absorptionsyermogen der Ackererde und 
Kieselfi&tire 218. — Zustand der Alkali- 
phosphate in wfissriger L5sung 642. 

80: Ohemische ZusammenB. einiger 
Oxydhydrate 626. 

81: Verbb. yon Dioxydhydrat mit Sllu- 
ren, Salzen und Alkalien 292. 436. 

— Siehe: Ingenhoes (P. H. B.). 
Bdnard, 77: Wassergehalt der in der In- 

duatrie gebrfiuchlichen pflanzlichen und 
thierischen Faserstoffe 426. 
Bdnard und Girardin (J. M.), 81: Be- 

Btunm. des Klebers un Mehl 774. 
Benda (K.), Siehe: Nowak (J.). 
Bender (Aug.), 72: Bestimmung des Saaer- 

sfcoffes im Bessemerstahl 587. 765. 
Bender (C), 70: Acetonsulfosfture 194. — 
Chemische Prtifung der Cemente 710. — 
DieHydrate des Mc^esinmoxy chlorids 822. 

71: Magnesiumoxychlorid 20. 673. — 
Materialien zur Darst. der Cemente 55. 
— Magnesia im Cement 150. — Aceton- 
salfos&ure 468. — Cement 496. 510. — 
Die Bedeutung und Verwerthung der Atom- 
lehre in der Chemie 828. 

72: Atomlehre 109. -- Liebfrauen- 
eee 793. 

73: Fortpflanzungsgeschwindigkeit des 
Schalles in Gasen und deren Molecular- 
gewicht 561. 

74: Schwingnngsdauer materieller Pen- 
del 65. 

75: €ras der Aepfel 181..— Gas der 
Utilsen yon Colutea arb. 807. 

76: Constructive Bestimm. yon Bild- 
and Gegenstandsweiten bei spharischen 
Linsen 385. 
Bender (G.), 80: Einw. yon Chlorkohlen- 

sftureftther auf Phenole 344. 
Bender (R.), 74: Untersuchung eines 
Prftparates aus den Fnichten der Ross- 
kastanie 665. 

77: Mineralquellen der Umgebung des 
Laachersees 646. 

79: Metallgemische in der Zahnheil- 
kande 468. 
Bendix (J.), 79: Deriyate des o-Nitro- 

phenols 214. 
Benedikt(R.), 72: Destillationsprodd. des 
Znckers mit Kalk 686. 

73: Einbasisches Kalksaccharat 502. 



74: Ueber Phloroglucin 325. — Sake 
der Borsfture 401. 

75: Jod und Quecksilberoxyd auf Me- 
taamidobenzo3s&ure 841. — Paramorin 
451. — Phiorein, Httmatejn u.Brasile¥n 663. 

78: Mono- und DiftthylpyrogEdlol 228. 

77: Einw. yon Salpetersfture auf Tri- 
bromphloroglucin 114. — Maclurin 246. — 
Einw. von Brom auf Phloroglucin 551. 824. 

78: Dass. 101. — Mononitrobrenskate- 
chin 263. — Trinitrosophloroglucui 324. 
724. — Pentabromresorcm 708. 

79: Dass. 117. — Tribromphenylbrom 
und Tribromresorcinbrom 469. — Brom- 
oxyderivate des Benzols 508. 

80: Bromoxyderivate des Benzols 23. 227. 

81: Dibromhydrochinon 725. 

— Siehe: Weselsky (P.). 
Benedikt (R.) und Hilbl (A. Freiherr yon), 

81: Dinitro- und Trinitroresorcin 547. 
Benett (W. H.). 74: Apparat zum An- 

zilnden und Au8l68chen yon Gkisflam- 

men 304. 
Benevides (F.), 70: Apparat zur Demon- 
stration der physikalischep Eigenschaften 

der DUmpfe 497. 
73: Flammen comprimirter Gase 305. 
Benigar (J.), 71: Diflfiision der Gasge- 

menge 305. 
Benker, Siehe: Lasne. 
Benkoyich (E. y.), 75: Assimilationspro- 

cess in der Pflanzenwelt 322. 
Benneder (C. F.), 74: Pbotocopiryer- 

fahren 107. 
Bennet (A.), 74: Physiologische Wurkung 

des Cocains 536. 
Bennet (W. Z.) und Hill (H. B.), 79: 

Dichlorakrylsfture aus Muccochlorsfture 402. 
Bennewitz (P. G.), 74: Amido- und Dia- 

zophenolsulfosfturen 21 . 
— Siehe: Schmitt (R.). 
Bennoit, 75: Maassanalytische Bestimm. 

der Phosphorstture und des basisch sal- 

petersauren Wismuths 424. 
Benoist (L.) , Siehe: Miquel (P.). 
Benoit (R.), 73: Elektrischer Widerstand 

der Metalle 209. 
Benrath und Franck, 80: Thierisch ge- 

leimtes Pauspapier 368. 
Benrath (H. E.), 70: Verwendung des Gra- 

nits zur Glas^brication 133. 

72: Barytglttser 38. — Entglasung 119. 

— Glasbereitung 528. 

73: Herstellung vonMousselin-Glas 328. 
76: Zusammens. des Pressglases 23. 
78: Neutrales Glas 73. 
79: Zersetzbark. von Flaschenglas 183. 
81: VersUberung von Glas 446. 
Benson (G. H.) und Valentin (W. G.), 
70: Apparat zur Erzeugung brennbarer 
Gase 211. 
Benson (Ph.), 75: Wasserfreier Aether 

gegen Titantetrachlorid 227. 
Bente (Fr.), 75 : Darst. vonLftviilinstture 356. 

— Constitution des Tannen- und Pappel- 
holzes 392. 



Bente 



20 



Bemthsen 



76: CoiiBtitation des Taimen- und 
Pappelholzes 680. — Darst der LSLvulm- 
afture and tiber Caragheenzucker 709. 

77: £in biUigee Gasgeblfise 193. 

— Siebe: Htibner (H.). 

Bentley, 77: Yerinengaikg der Baldrian- 

wurzel mit der weiesen Jueswurzel 679. 
Benut und Benaut, 70: Ofen zum Yer- 

koken von Steinkohlen 616. 
Benzinger (£.)» Siebe: K&mmerer (H.); 

Micbaelis (A.). 
Beran (A.), Siebe: Wurster (C). 
B^ranger-F^raud, 74: Ueber die £in- 

sanumung des Gummi Senegal 800. 
B^rard, 71: Stahlfabrication 488. 
B^rard (E. B.), 72: Salant 80. 
Bercbelmann (Gt, A.), 80: Priifang des 

Kirscbwassers 104. 
Berend (L.), 78: Isodulcit 645. 

81: Cbinolinderivate 555. 
Berendes (J.). Siebe: Scbmidt (E.). 
Berg, Siebe: B5bm. 
Berg und Nepp, 77: Enocbenbrennofen 

mit Betorten 860. 
Berg (F. W.),^e: Die kleinste Ablenkung 

im Prisma 6o*7. 
Berg (H.), Siebe: Clafisson (P.). 
Berg (J. W.), 73: Entdeckung von Blut 891. 
74: Ueber ZoUner's Werk: Pbotome- 

tnscbe Untersucbungen 401. 
Berg (P.)y 77: Quantitative Bestimm. der 

Borsfture durcb Baryt 70. — Siebe: 

Tboms (G.). 
Berg^, Siebe: Delbeid. 
Berger, 73: LeidenfTOst'BcbesPbSUiomen88. 
Berber (F.), 79: Guanidine des Ortiioto- 

luidins 756. 
80: Guanidinarti^e Verbb. 423. 
81: Einw. von Acetamid auf Pbenyl- 

cyanamid 552. 
Berger (J.), 77: Scbwefelbaltige Derivate 

des Cymols 453. — Ester der Terepbtal- 

sfture 788. 
Bergeret, 70: Cblomatrium 798. 

74: Einfluss der Sulfate auf die Ent- 

stebung des Kropfes 502. 

— Siebe: May e neon. 

Bergeron (GO, 71: GiftigesNitroglvkol 612. 
Bergeron (G.) und Glouet (J.), 77: 

Giftigkeit des Fucbsins 181. 
Bergeron (G.) und L'Hote (L.), 74: 
Bleiveri^ftung 487. 

75: Kupfer im tbieriscben Organismus 
153. 
80: Nacbweis des Morphin 718. 
Berggren (A.F.\ 77 : Elektriscbe Leitungs- 

fl^keit der £lektrolyten 625. 
Ber^n, 73: Sonnenw&rme als mecbaniscb- 

treibende Kraft 817. 
Berglund (E.), 73: Doppelsalze der 
scnwefligen Sfture und kooaltscbweflige 
Sfture 292. 321. 

76: Imidosulfonsfture 276. 
77: Amidosulfonsfture 146. 
78: Dass. 530. 
Bergmann (F.), Siebe: Fresenius (H.). 



Bergner (A.), 78: Badiometererscbemungen 
in Fliissigkeiten 278. 

Bergreen (B.),80: EntgasungderBfiben 47. 

Bering (G. H. E.), 79: Glanzlack 799. 
80: fkitbittem der Lupinen 47. — Sig- 
nirtinte 655. 

Beringer (E.). 72: Kfinstlicber Scbwer- 
spatili 88. — Meblexplosion 279. 

Berlandt (L.), 70: Ferruni ozydatum dia- 
Ivsatum 706. — Die Einw. des Cblors anf 
Alkobol im SonnenUcbt 786. 
71: Jod auf Alkobol 226. 

Berlin (K), 70: Ozylepiden aus Tbiones- 
sal 83. 

Bernaerts, 70: Constitution der Sonne 449. 

Bernard (01.), 76: Tbeorie der Zucker- 
bildun^ in den Gewftcbsen 118. — Bil- 
dung des Zuckers im tbieriscben Organis- 
mus 230. 648. 

77: Bildunff des Zuckers im Blute 116. 

— Glykogen&nction der Leber 535. — 
Zuckerbilaung in der Leber 679. 

78: Dass. 52. — Alkoboliscbe Gftbron^ 
648. — Zur Tbeorie der (rfibrungserschei- 
nungen 752. 

— Siebe: Bouillaud. 

Bernard (01.), -Bouillaud und Edwards, 

73: Animaliscbe Wftrme 182. 
Bernard (01.) und Ebrmann (L.), 77: 

Anwendung der Magnesia zur Defalcation 

der Zuckersftfte 72. — Trennung des Kal- 

kes von Magnesia 117. 
Bernard (J.), 72: Bepertorium der Obe- 

mie fur studirende Mediciner, Pbarma- 
. ceuten etc. 575. 
Bernatzik, 73: Verf&cbung der Obinar 

rinden mit Obinoidin 373. 
Bernays (A. J.), 70: Studium der Obemie 

798. 
Bernbeck (0.), 76: Prufung der Butter 77. 
80: Alumen ustum 86. 
81: Slum longifolium 86. — Darst von 

Veilcbensaft 448. 
Berndsen (A.l, Siebe: Limpricbt (H.). 
Bernbardi (B.), 81: Kaubaltige Salz- 

laugen 32. — Gewinnung von Scboenitund 

Oblorkalium 447. — Gleicbzeitige Ge- 

winnung yon scbwefelsaurem Kui und 

Oblorkiaium 720. 
Bernbardt (W.), 80: Alkalien in Aetbusa 

Oynapium 207. 
Bernbart (K.), 73: Arsengebalt miner 

Briefcouverte 634. — Siebe: V ogel (Aug.). 
Bernbeim (G.), 80: Feuerl$scbmittel 96. 
Bernbeimer (0.), 79: Organiscbe Ferri- 

cyanverbb. 260. — Organiscbe Nitro- 

prusside 580. 
80: Organiscbe Ferricyanverbb. 227. — 

Organiscbe Nitroprusside 280. — Rdst- 

prodd. des Eaffee 549. 
Bernstein (J.), 75: Zeitlicber Verlauf des 

Polarisationsstromes 561. 
Berntbsen (A.), 75: Derivate der a-To- 

luylsfture 469. 774. 
76: Amidine einbasiscber organiscber 

Sfturen 406. 



Bemthsen 



21 



Berthelot 



77: Einw. von nascirendem Wasserstoff 
aiif Benzothiamid 149. — Darst der Ami- 
dine einbasischer orgaimcher Sfturen 213. 
— Thiamide einbasischer organischer Sftu- 
ren 213. — Isomeres Benzenyldiphenjl- 
amidin; Thiamide einbasischer oiganischer 
Sftoren 583. 

78: Einw. von Ffinffach-Schwefelphos- 
phor auf Sftureamide 341. — Amidine 
and Thiamide einbasischer organischer 
S&uren 456. 

79: Dass. 600. 

80: Verb, des Snccinimid'gegen Phos- 
phorpentachlorid 489. 

81: Hydroschwefligsaures Natron nnd 
seine Verwendung 114. 289. 641. 

Bemthsen (A.) und Drews (AX 81: 
Tlterstellung des Natriumhydrosnlnt und 
quantitative Best des Indigo 137. 

Bemthsen (A.) und Klinger (H.), 78: 
Sulfinverbb. des Thiohamstoffes 323. 
79: Dass. 392. 

Bemthsen (A.) und Szymanski (F.), 80: 
Neue Bildungsweisen von Diaminen 422. 

Bemthsen (A) und Trompetter(H.)» 78: 
Amidine und Thiamide einbasischer or- 
ganischer Sfturen 787. 

Ber^uier, 74: Yerdfinnung des Wein- 
geistes 750. 

Berrett (H. O.), Siehe: Lake (R. W.). 

Berry (R. A.), 81: Bariumstrontitunni- 

trat 786. 
Bert (P.), 70: Einfluss des farbigen Lichts 
auf die Sensitive 165. 

71: Einfl. des Barometerdrucks auf die 
Lebenserseheinungen 517. 597. 

72: EinfluBS des farbigen Lichtes auf 
Vegetation 22. — Einfluss des barome- 
trischen Druckes auf die Lebensersehei- 
nungen 246. 503. 629. 

73: Dass. 280. 631. 

74: Einfluss des Luftdruckes auf den 
Keimunffsprocess 528. 

75: AMorption von Sauerstoff durch 
Blut 262. — Einflnas der comprimirten 
Luft auf die Gfthrungserscheinungen 583. 

76: Dass. 374. 

77: Einfluss bedeutender Druckftnder- 
imgen in der Luft auf die lebenden 
Wesen 116. 

78: WirkimgdesSauerstoffisaufdieG^- 
webeelemente 587. — Zustand der Kohlen- 
sfture im Blute und den Greweben 789. — 
Farbe des fOr das vegetabilische Leben 
nothwendisen Lichtes 820. 

79: N.O als Anftstheticum 54. 
Bert els (G. A.), 75: Constitutionsverhftlt- 

nisse basischer Salze 144. 
Berthelot, 70: Darst. und EUgenschaften 
des Chlorkohlenoxyds 145. 786. — Verb, 
des Chlorkohlenoxyds gegenKohlenwasser- 
ttoffe 146. 216. 786. — An^se Chlor- 
k<4ilenozyd enthaltender Gasgemenge 
146. 786. — Oxydation von Acetjrlen, 
AUylen, Propylen, Aceton und Kohle 



durch Chromsfture 146. 499. 604. — Bil- 
dung von Essigsfture aus Acetylen 146. 
352. 498. ~ Verb, des E^alihydrats gegen 
die Schwefelsftureabk5mmlinge derKoli&n- 
wasserstofle 147. 355. 410. 499. — Wirkune 
des Inductionsfimkens auf Kohlensfture ima 
Wasser 225. — Wirkun^^ des Inductions- 
fimkens auf Gku^emische 226. — Das Tri- 
chlorhydrin und seine Isomeren 259. 355. 
561. — Einw. des Phenols auf Ammoniak 
308. — Darst. von reinem Stickstoff 309. — 
Ueber die Wftrmeverhaltnisse bei der Um- 
wandlung^ des Schwefels in die amoiphe 
Modification 321. 593. — Ueberhitzte mcht 
siedende Fliissi^keiten 353. -— Einw. des 
Kohlenoxychlonds auf aromatische Koh- 
lenwasserstoffe 355. 786. — Tribromhy- 
drin 434. — Die verschiedenen Zustftnde 
des Kohlensto£b 502. — Thermochemische 
Untersuchungen tlber die Sulftire 513. 

— Die Wfirme. welche sich beim lichen 
zweier Flfissigkeiten entwickelt 593. — 
Metanaphtalin 596. 

71: Einw. von Phenol auf Ammoniak 
ISO. — Explosive Kraft des Pulvers 513. 

— Stickstoffhaltige Verbb. 513. — Jod- 
wasserstoff zur Reduction organischer 
K5rper 525. — Explosive Substanzen 580. 

— Aenderungen des Drucks und Volumens 
durch chemische Verbb. 545. — Wftrme- 
menee der Cyanverbb. 562. — Extraction 
des Salpeters aus dem Erdboden um Paris 
569. — Neues Beaeens auf Alkohol 584. 

— Wftrmemenge Dei der Bildung der 
Sauerstoff^erbb. des Stickstoffis 609. — 
Wftrmemenffe bei der Bildung von Ni- 
traten und Nitriten 609. — Wftnnemenge 
bei der Bildung von e^Iosiven Substanzen 
609. — Explodirende Gasgemenge 614. — 
Thermochemische Untersuchungen fiber 
die Verb, der Alkohole mit Basen und 
fiber die Ammoniaksalze 641. — Thermo- 
chemische Untersuchungen fiber die Am- 
moniaksalze 705. — Ammoniaksalze; Bil- 
dung der Niedersohlftge 753. — Einwir- 
kung des Alkohols auf Basen 771. — 
Lemons sur les M^thodes g^n^rales de 
synth^e 829. 

72: Zustand der Metallsalze in Ldsungen 
66. 98. — Explosive Substanzen 81. 122. 

— Synthese organischer Sfturen 83. — 
Bildung von Acetylen durch dunkle elek- 
trische Entladungen 467. — Bildunffs- 
wftrme der Sauerstoffverbb. des Stickstones 
497. — Camphersfture 534. — Constitution 
der sauren Salze in Ldsungen 569. — 
Traits ^l^mentaire de chimie orffanique 
576. — Thiercellulose 598. — Ver&eilung 
einer Base zwischen mehreren Sfturen 
609. 668. 745. — Synthese des Glycerins 
648. — Eohlenstoflbxysulfid 657. — Favre's 
Qnecksilbercalorimeter 673. 

73: Statik der SalzUtoungen 194. — 
Natur der verschiedenen Sfturen 212. — 
Quecksilbercalorimeter 257. — Wftrme 
durch die Beaction von Wasserstoffsfturen 



Berthelot 



22 



Berthelot 



auf Wasser 295. — Propionsfture S06. — 
AethylBchwefelflllure 307. — Wttnnetfi- 
nungen bei der Einw. von Alkalien auf 
Wasser 449. — VerbindiingBwfirmen, be- 
zogen auf den festen Affgregatzustand 497. 
603. — Zustand der Kdrper in Ldsunffen 
497. 818. — Untersuchungen iiber das 
Ghlor und seine Verbiodungen 523. — 
Constitution der geldsten Wassersto&&u- 
ren und fiber die amgekehrten Beactio- 
nen, welche sie ausilben 571. — Wllrme- 
t5nun^ bei der Bildung fester Salze ver- 
Bchiedener Sfturen 609. — Yerbrennongs- 
wftrme der Ameisensfture 609. — B^i- 
proke Substittttionen der Wasserstofisfturen 
679. — Ueber die Cyantlre 684. — Wie- 
deraufl(>sung der Niederschlllge 698. — 
Animalische Besroration 775. — Metall- 
sake, besonders Eisenozydsalse 818. 

74 ; Calorimetrische Untersuchungen 
fiber den Zustand der E6rper in Ldsungen 
17. — Wasserfreies zweifach-schwSei* 
saures Kali 17. — Natur der ehenuschen 
Elemente 33. — Zur Geschichte des Koh- 
lenstoffes des Graphits und der Meteoriten 
40. — SauerstojBPverbindungen des Stick- 
stoffes 82. -' Thermische Bildung der 
Oxyde des Stickstoffes in gasfbrmiffem Zu- 
stande aus ihren Element«n 139. — Wftrme- 
tdnongen bei den Verbb. des Stickstoffes 
mit Sauerstoff 210. — Beactionen der 
Sauerstoffverbindungen des Stickstoffes 
210. — Ueber die verfinderliche Cohllsion 
der Niederschlltge 243. — Ueber wasser- 
freies essigsaures Natron 243. — Wasser- 
frcie Salpeterstture 244. — Salpetrigsaures 
Ammoniak 245. — Ozalsfturel^sung zur 
Titerstellun^derChamftleonld8un^266. — 
Die krystalbnischen Hydrate der Schwefel- 
sfiure 289. — Ueber die Vorgftnge bei der 
Losung; Beaction des Wassers auf die 
Salpetersfture 284. — Thermische Unter- 
suchungen uber die Cyanreihe 315. — 
WSrmet5nung bei der Bildung der Cyan- 
yerbinduogen aus den Elementen 320. — 
Studien und Untersuchungen iiber die 
Suiade 331. 363. — Ueber die K&lte- 
mischun^n 347. — Umwandlung des 
Eisens m Stahl 387. — Wftrmetdnung 
durch chemische Beactionen unter yer- 
schiedenen Aggrqgpatzostttnden 458. — 
Untersuchungen fiber die iKisungen 462. 
472. 652. 665. 

75 : Einw. der Wftrme auf gewohnliche 
Aldehyde 18. — Carbonyle, eine neue Klasse 
organischer Verbb.; wahre Function des 
gew5hnlichen Camphers 23. — Darst 
krystailisirter Ameisens&ure 50. — Essig- 
saures Ammoniak 83. — Acetylenkupfer 
und Acctylensilber 84. — Pyrogene Koh- 
lenwasserstoffe aus Benzol a. iiber Chiysen 
99. — Behutsame Ozydation der Kohlen- 
wasserstofie 122. — A%emeine Princi- 

Sien der Thermochemie 193. — Probleme 
er molecularen Mechanik 209. — Wasser- 
freie Essigsfture 257. — Die fetten SHuren 



und deren Salze 267. -> Stabilit&t der 
Salze der fetten Siiuren bei Gegenwart 
yon Wasser und reciproke Verdrftngung 
dieser S&uren 297. — Auf&ndung yon 
Alkohol im k&ufllchen Holzgeist 409. — 
Structurformeln im Baume 417. — Auf- 
l5sung der Sfturen und Alkalien 418. — 
Appwite zu calorimetrischen Bestimm. 
465. — Theilung einer Sfture zwischen meh- 
reren Basen inX^sungen 521. — Synthese 
der Campher 532. — Thermische Unter- 
suchungen iiber Chlor 577. — Verbren- 
nungswftrme der Ameisens&ure und Oxal- 
sfture 577. — Directe Vereinigung von 
Propylen mit Jodwasserstoff 581. — Essig- 
saures Ammoniak 594. — Thermische 
Untersuchung iiber die Cyanreihe 609. 

76: Thermochemische Untersuchung 
fiber die Constitution der Salze in L5- 
sunff 3. — Bildung des Zuckers in der 
ZucKcrnibe 38. — Oxydation organischer 
Substanzen durch iibermangansaures Kali 
68. — L^sungswftrme der Niederschlftge 
und anderer wenie Idslicher KSrper 73. 

— Probleme der Molecularmechanik 98. 

— Theilung einer Sllure zwischen mehreren 
Basen 98. — Barium- und Wasserstofisaper^ 
oxyd 99. — Qxyde des Stickstofls 99. — 

— Carbonyle 113. — Behutsame Oxydation 
yon Eohlenwasserstoffen 113. — Acetylen 
136. — Ueber den Aldehjrd 170. — Verb, 
yon Rohlenwasserstoffen mit Wasser- 
sto&Huren und Halogenen 185. — Einw. 
rauchender Schwefelsfiure auf die Kohlen- 
wasserstofie 187. — Einw. des Schwefel- 
sfturemonhydrates auf die Alkohole 202. 

— Bildung der Alkohole und Aeiherifi- 
cation 297. — Bildung der Aether 313. 

— Botationsvermdgen des Styrob 324. — 

— Explosion des Schiesspulyers 328. — 
Pyrogene Zersetzung des salpetersauren 
Ammoniaks 403. — Pyrogene Kohlen- 
wasserstoffe imd Zusammensetzung des 
Leuchtgases 409. — Unterschwef ligsaures 
Kali 418. — Existenz einer aus isolirten, 
mit materiellen Punkten zu vergleichenden 
Atomen bestehenden Materie 426. — 
Thermische Bildung des Ozons 450. — 
Absorption yon miem Stickstoff und 
Wasserstoff durch organische Substanzen 
451. 482. 690. — Existenz einer ein- 
atomigen Materie 513. — Bildung und 
Zers. binttrer Verbindungen durch elek- 
trische Entladun^en 513. — Thermische 
Bildunff der beiden isomeren Propyl- 
aldehyae 571. — Thermische Unter- 
suchimg tlber die hydroschweflige Sftiure 
572. -- Thermische Bildung des Hydro- 
r^lamins oder Oxyammomaks 6201 — 
llieorie der GUlurung 648. — Absorp- 
tion des freien Stickstoffs durch die nfthe- 
ren BestandtheUe der Pflanzen unter dem 
Euiflusse der atmosph&rischen Elektri- 
dtftt 697. — Umwandlung aromatischer 
Kohlenwasserstoffe in ges&ttigte der Me- 
thanreihe 740. 



Berthelot 



23 



Berthelot 



77: fiotationBYerm&gen des Styrols 6. 

— LdsoDgswftrme der Niederschlftge etc 
84. — Constitation der Salze und Sftnren 
in LOsungen 34. 417. — ChemiBche £r- 
scheiniingexi, heryorgernfen durch ge- 
spannte £lektridtftt 43. — E^losive Sub- 
stanzen 65. — Bildung oiganiBcher Yerbb. 
65. — Aaffindang von AUkohol in Holz- 
e&at 72. — Aldehyd 82. — ThermiBche 
Unt«rsacbimgen tiber die Bildung der 
Aether 82. — Analyse pTroeener Gase 
116. 215. — Yerbindet sich Ozon direct 
mit dem atmosphttrischen Stickstoff bei 
Gegenwart von Alkalien zn salpetriger 
Oder Salpetersfture? 145. — ChemiBche 
Wirkungen elektrischer Entladungen 178. 

— Constitation der Isomeren des Rohr- 
znckers 179. — Thermische Bildnng des 
Ozons 209. — Pyroxene Kohlenwasser- 
stoffe u. Znsammens. des Lenchtgases 211. 

— Yerbrennongstemperatoren 250. — 
Einfluss des Druckes aof die chemischen 
Er8cheinmigen290. — Fundamentalgrdssen 
der Thermochemie 314. — Yorkommen von 
Benzol im Leachtgase 329. — Unter- 
suchoDfi^n tiber die Jodsfture 346. — Py- 
rogene Zersetzung des salpetersauren Am- 
moniaks;- Darst yon Acetylen; ther- 
mische Bildung der beiden isomeren Pro- 
pylaldehjde; thermische Bildune der 
Chlorsfture und der Chlorate; nydro- 
schweflige 8&ure 353. — Apparate zu 
calorimetrischen Yersuchen mit Gasen 
401. — Thermische Bildung des Hydrozyla- 
mins and Ozyammoniaks 417. -- Zusam- 
mens. eines alten Weines 458. — Das 
Ayogadro'sche Gesetz und die Atomtheorie 
473. — Atome und Aequiyalente 521. — 
Acetylenhydrat 530. — Schreibweise yon 
Berzelius 539. — Aequivalent der orsa- 
nischen Yerbb. 540. — Mechanismus aer 
chemischeu Beactionen 553. — Wftrme- 
tdnang bei der chemischen Yerb. gasfcJr- 
miger KOrper 590. — Fixation von Stick- 
stoff durch on^anische Substanzen und 
Bildung yon Ozon outer dem Einfluss 
elektrischer Entladungen 609. — Chloral- 
anhydrid und sein Hydrat 616. — Appa- 
rat zur Messung der Yerdampfdn^wfinne 
von Fliissigkeiten 754. — Yariationen in 
der Wfirmeentwickelung bei der Yerb. 
yon Wasser und Schwefelsfture bei ver- 
schiedenen Temperaturen 755. — Bestimm. 
der Schmelzungswftrme 769. — Princip 
der gnrCssten Arbeit und freiwillige Zeis. 
des Bariumsuperoxydhydrates 826. — 
Grenzen der Aetherification 828. 

78 : Einfluss des Druckes auf chemische 
Erscheinungen; Mechanismus chemischer 
Beactionen 1. — Wftrmeentwickelung 
beim Mischen von Wasser und Schwefel- 
efture 2. 657. — Gebrauch des Broms 
bei der Gasanalyse 8. — Yerbrennungs- 
wfirme 17. — Kolle des Druckes bei 
chemischen Erscheinungen 86. — Zusam- 
mens, eines alten Weines 42. — Thermische 



Bildung der isomeren Kdrper 42. — Yor- 
kommen von Benzol im Lenchtgase 55. 

— UeberBchwefels&ure 89. 641. — Ro- 
tationsverml^gen des Metastyrols 113. — 
Einige Schmelzpunkte 145. — Fliissig- 
keiten in alten Glasgef&ssen; Neutnm- 
sationswftrme der Ueberchlorsfture; Stabi- 
litfiit des Ozons 146. 609. — Einwirkung 
einer alkoholischen E^alildsungauf Chloro- 
form 148. — Bildung von Wasserstoff- 
superozyd. Ozon und Ueberschwefelsllure 
bei der Elektrolyse 153. 609. ~ Che- 
mische Erscheinungen, hervorgerufen durch 
gespannte Elektricitftt; Apparat zur 
Messong der Yerdampfungswftrme von 
Fltlsfigpkeiten; Apparat zur Messung [der 
specinschen WUrme von Flitssiskeiten 

161. — Yerbindung des Ozons mit dem 
freien Stickstoff der Luft; Reaction 
zwischen Stickstoff und Wasser; Appa- 
rat zur Bestimm. der Siedepunkte; Ap- 

Sarat zur Einwirkung elektrischer m- 
uvien auf kleine Gasvolumen; Apparat 
zur Einw. elektrischer Funken auf Gase 

162. — Fixation von Stickstoff durch or- 

ganische Substanzen and Bildung von 
^zon unter dem I^jnfluss schwacher 
elektrischer Spannungen 177. — Fimda- 
mentalgrdssen der Thermochemie; Ther- 
mische Untersuchungen tiber die Jod- 
sfture; Bestimm. der Schmelzungswftrme; 
Sftureanhvdride und Wasser; Thermische 
Untersuchungen ilber das Chloral und 
seui Hydrat 178. — Constitution der iso- 
meren Rohrzucker 179. — Chemische 
Wirkung des elektrischen Effluviums auf 
die Ueberschwefelsfture 201. 627. ^ Hydrate 
der Hydrosfturen 202. 627. — Die relativen 
Affinitftten und recinroken Substitutionen 
des Sauerstoffis and aer Halogene in ihren 
metallischen Yerbindungen 251. — Hydro- 
genisation des Benzols und der aroma- 
tischen Yerbindungen 282. — Einw. von 
Sauerstoff auf die Haloidverbb. des Alu- 
miniums 313. — Einw. von Sauerstoff auf 
die Haloidverbindungen des Phosphors 
und Arsens 827. — Speciflsche l^rme 
und Schmelzungswftrme des Galliums 353. 
^ Einw. von Sauerstoff auf die Haloid- 
verbb. des Zions, Siliciums und Bors 376. 

— 0:i^dation des Aethylens 385. — Rolle 
der Hfllfissfturen bei der Aetherification 
443. 473. — Messung niedriger Tempera- 
turen u. iiber einige Schmelzpunkte 641. — 
Unmdglichkeit gleichzeitigen Yorkommens 
von s^petriger Sftore, Ozon und feuchtem 
Sauerstoff 641. — Die Grenzen der Aetheri- 
fication 641. — Das Princip der gr()S8ten 
Arbeit 641. — Einfluss der ataiosphftrischen 
Elektricitftt auf die Emfthrung der Pflan- 
zen 648. — Losungswftrme des Natrium- 
sulfates 657. — Thermische Bildung der 
Yerbb. des Kohlenozyds mit andem Ele- 
menten 778. ^- Yerschiedene thermische 
Bestimm. 780. — Zers. der Hydrosfturen 
durch die Metalle 824. 



Berthelot 



24 



Berthelot 



70: Beciproke VertretuDg zwischen 0, 
S und den Halogenen 9. — Beciproke 
Vertretung zwischen den schwachen Sftu- 
ren 12. — Ueber Alkoholgahrung, gegen 
Pasteur 87. — Belative Affinitiiten und 
Vertretung zwischen O und den Halo- 
genen 130. — Hillfssfturen bei der Aetheri- 
fication 131. — Hydrogenation des Ben- 
zols 182. — Botationsyermdgen des Me- 
tastyrols 134. ~ Alkoholg&hrung 179. 

— Ge^en Pasteur 180. 182. — Ozon und 
Effluvium 210. — Verftnderungen des 
Weins beim Aufbewahren 351. — Zer- 
setzung der Hjdros&uren; Yerdrtogung 
von Sauerstoff, Schwefel und den Halo- 

fenen etc.; Yerdrftngung der schwachen 
tturen; Umwandlung von Zucker in Al- 
kohol 385. — BUdung der Haloid&ther 
in gasfbrmigem Zustande 410. — BU- 
dungswHrme des Cyans 418. — KoUe 
aus Cellulose ; Krystallinische kohlen- 
stoff- und schwefelhalti^e Substanz aus 
Eisensulfiir etc. 465. — Alkalische Amal- 
game und Status nascens 513. — Consti- 
tution der alkalischen Amaleame 514. 
657. — Directe Yerb. des Cyans mit 
Wasserstoff und Metallen 548. — Chloral- 
hydrat. gegen Wurtz 579. — Bildung von 
Diamylen als Gas 609. — Schmemings- 
wftrme und specifische Wflrme des 
Glycerins 609. — Explosive Substanzen 
619. — Chloralhydrat 642. — G^enwftr- 
tiger Stand und die Zukunf t der Thermo- 
chemie 737. — Zers. des Selenwasserstoffes 
durch Quecksilber 754. — Galvanische 
Oxydation des Gk>lde8 818. 
80: Alkoholg&hrung, gegen Cochin 9. 

— Bildungsw&rme des Ammoniak 17. 580. 

— Rupferchlordr 49. — Belation zwischen 
Ldsungs- und Yerdiinnuqgswftrme 49. — 
Saccharosen 52. — Kupferhydrtir 67. — 
Bildungsw&rme des Chloralhydrat 98. 210. 
737. — Kupferhvdriir, Antwort an Wurtz 
101. ^ AlkaliscDe Amalgame und status 
nascens; Bildungswftrme des Cyans 129. 

— Constitution der aikaJischen Amal- 

§ame 130. — Apparat zur Bestimmung 
er Bildunffswftrme des Chloralhydrat 191. 

— YerbinaungswHrme der Ueberschwefel- 
sfture 198. — Zersetzung des Wasserstoff- 
superozyd 199. — Chemische Stabilitttt 
unter demEinfluss von Schallschwingun^en 
209. — Darstellung der Ueberscnwefel- 
sfture durch Elektrolyse 210. — Einwir- 
kung des WasserstoflSsuperoxydes auf 
Silber 257. — Zersetzung des Kaiium- 
permanganats durch Wasserstoffsuperoxyd 
275. — SUbertrioxyd 277. — Bildungs- 
wftrme der Oryde des Stiekstoffes 321. 580. 

— Eini^e Yerbindungen der Halogene 337. 

— Beciproke Yerdrftngungen der Halogene 
338. — StabiUtftt des Wasserstoffisuper- 
oxydes 340. — K&Itemischungen aus einer 
Sfiuie und einem wasserhaltigen Salze 
386. — Yerbrennungsw&rme der wichtig- 
sten Kohlenwasserstoffe 497. — Bildungs- 



w&rme derOxyde des Stickstofifo und des 
Schwefels 513. — Chemische Masse und 
Bildungswftrme 561. — Yerdampfun^s- 
wftrme des Schwefelsftureanhydrios 562. 

— Dampfdichte des Jods; Chemische 
Stabilitttt gegen Schallschwingungen 580. 

— Bildungswftrme der Cyanwasserstoff- 
sfture una der Cyanide 581. — Ther- 
mische Untersuchungen tlber die or^ani- 
schen Basen 582. — Auf losung des Cnlors 
in Wasser 609. ^ Darstellung des Chlors; 
Yerbrennungswftrme 658. — Thermische 
Untersuchung tiber basische Salze und 
den Atakamit 673. — Geschichte der 
Aether 675. — KupferchlorQr; Zusammen- 
hang zwischen Ixjsungs- und Yerdunnungs- 
wftrme; Einfluss der Zeit bei der BUdunf 
der Salze 737. — Wassersto&uperoxyd 
und analoge K5rper 788. — Apparate 777. 
~ Detonator 778. -— Bildungswftrme des 
Halolidftther; Bildungswftrme des Schwefel- 
kohlenstoffes 801. -- Bildungswftrme des 
Dimethyls 808. 

81: Freiwillige Oxydation des Queck- 
silbers und der Metalle 18. — Synthase 
des Ammoniaks 85. — Yerbindungen der 
Halogene; Beciproke Yerdrftngimgen der 
Halogene; Belationen zwischen der che- 
mischen Masse der Elemente und der 
Bildnn^wfirme ihrer Yerbindungen 50. 

— Chlorhydrate der Metallchlonde, Re- 
duction der Chloride durch Wasserstoff 
81. — Magnetisches Eisenoxyd 97. — 
Uebersalpetersfture 102. — Thermische 
Bildung der nyrogenen Kohlenwasserstoffe 
228. 517. — (iase und Dftmpfe chlorhaltifer 
Yerbindimgen 250. — Yerdrftngung der 
Wassersto&fturen 276. — Einwirkung der 
Wasserstoffsfturen auf HaloTdsalze 292. — 
Chloralalkoholat 341. — Bildungswftrme 
der Oxyde des Schwefels; Yerdampfnngs- 
wftrme des Schwefelsftureanhydrias 344. 
Aufl5sung des Chlors in Wasser; Darstel- 
lung^ des Chlors; Bildung der Salze 418. 

— Dichte des Joddampfes 434. — Yer- 
brennungs- u. Bildungswftrme von Kohleti- 
wasserstoffen^ Bildungswftrme des Schwe- 
felkohlenstofis; Bildungswftrme des life- 
thyls |Und seine Beziehungen ; Bildongs- 
wttrme der HaloYdftther; Bildungswftrmd 
der Cyanwasserstofisfture und der Cyanide 
Organische Basen; Beciproke Yerdrftngun- 
gen der Halogene 517 — Messimg der 
Yerbrennungswftrme der Gase 518. — 
Aethylsuperoxyd 534. — CMorwasserstoff- 
ftther desGlykols 601.— Glykolftther und 
Aethylenoxyde 603. — Specifische Wftrme 
der Ueberchlorsfture 605. — Ueberchlor- 
sfture 657. — Detonation des Acetylens, 
C^ans etc. 739. — Yerbrennung durch 
Stickoxyd 817. 

— Siehe: Deville; Henry. 

Berthelot (M.) und Bardy (C), 72: Ae- 
thylnaphtaJin in Acenaphten 470. 

Berthelot (M.), Coulier und d'Almeida, 



Berthelot 



25 



Beust 



78: , Verification des Baum^'schen Arfio- 
meterB 93. 

Berthelot (M.) undJungfleisch (£.), 70: 
Die Acetylenchloride, Bildung von Julin's 
Chlorid 146. 350. — Yertheilung eines 
Koipera zwischen zwei L(>Bung9mitte]n 354. 
72: Ghlorverbinduneen des Acetyiena 
nnd der Synthese von Jolin's Ghlorkonlen- 
stoff 642. 

74: Untersuchuneen fiber die symme- 
trische Isomerie una fiber die vier Wein- 
sfturen 268. 

Berthelot u. Longuinin, 70: Wftrmeent- 
wickelunff bei doppelten ^ersetzungen 358. 
72: Tnermochemische Untersu^ungen 
fiber die Wechaelzersetzung 515. 

76: Thennische Untersuchuneen fiber 
die Citronens&iure 9. — Thermische Unter- 
suchnngen fiber die Phosphorsfture 25. — 
Constitution der Phosphate 41. — Fette 
Sfturen und deren Chloride 113. 

77: Thermische Untersuchungen fiber 
die Phosphorsfture 2. — Thermische Unter- 
suchungen fiber Citronensfture 34. — 
Constitotion der Phosphate 34. 

Berthelot (M.) und Saint Martin (L. de), 
70: Zustand der Saize in Ldsungen 354. 
72: Sabse in L()0ungen 641. 

Berthelot (M.) und Ogier, 81: Ameisen- 
ftther 838. 517. — bildungswftrme des 
DiaUjls und des Aldehyds 344. — Bil- 
dun^wftrme des Aldehyds und Dimethyl- 
methylal 517. — Isomerie: Benzol und 
Dipropargyl 1. 518. — Bildungswftrme des 
DiaUj^ 518. 

Berthelot und Richard (F.), 70: Die 
Speetren zusammeneesetzter Kdrper 241. 

Berthelot und Vieiile, 80: Thermische 
Untersuchungen fiber das Knallquecksilber 
353. 

81: Explosive Eisenschaft des Knall- 
quecksilbers 97. — oalpetersaures Diazo- 
benzol 418. — Schwefelstickstoff 451. — 
Fortpflanzungsgeschwindi^keit der Explo- 
sion in Gasen 596. — BiMungswftrme des 
Kaliumperchlorat 605. 

Berthold (G.), 76: Princip der Erhaltung 
der Kraft 103. — Zur Geschichte des 
Radiometers 609. — Zur Geschichte der 
Fluorescenz 641. 
77: Gastheorie 145. 

Berthold (H. E.), Siehc: Engler (C). 

Bertin, Siehe: Burden (F.). 

fiertina (W.), 80: Hochofen mit Geblftse- 
luft zum Brennen von Portlandcement 240. 

Bertoni (G.), 77: Contin. Darstellung von 
Aethylnitrat 52. 

80: Umwandlung des Hydroxvlamins 
177. — Darstellung von Hydroxyla- 
min 177. 

Bertram (J.), 77: Analysen getrockneter 
Frfichte 250. 

79: Ansscheidung der Phosphorsfture 
bei Pflanzenfiressem 526. 

Bertrand (A.), 76: Darstellung gasfdrmiger 
Bromwasserstoffisfturen 163. 



77: Gkdvanischer Ueberzug aus Wis- 
muth und Antimon 56. 

80: Einwirkung von Titan-, Zinn- und 
Antimonchlorid auf Essigsftureanhydrid 
277. — Bestimmung des activen Sauerstoff 
in Barium- und Wasserstofibuperoxyd 347. 

— Verbindung des Titantetradilorid mit 
Acetylchlorid 393. — Gefahrlose Dar- 
stellung von Salpetrigsfture-Amylftfber 393. 

— Verbindung des Titantetrachlorid mit 
Phosphorchlorfir 547. 

81: Verbindung von TiCl^ mit Benzoyl- 
chlorid 38. 

— Siehe: Finot (E.); Richard (A.). 
Bertrand (A.) und Finot (E.), 80: Bildung 

der Bromderivate des Aethylbromids bei 

der Darstellung des letzteren 567. — 

Reaction des Antimonchlorid auf Schwefel- 

kohlenstoff 661. 
Bertrand (E.), 73: Bleisulfocarbonat von 

Sardinien 294. 
76: Friedelit, ein neues Mineral aus 

den Pjrrenften 586. 
78 : Apparat zur Messung der Flftchen- 

winkel mikroskopischer KrystaUe 114. — 

Leadhillit von Matlock 232. 
Ber worth (F.), 70: Nephrit und Bowenit 

von Neuseeland 617. 
Berwick (G.), 72: Holzconservation 316. 
Besana (C.), 74: Elementaranalyse von 

Kohlenwasserstoffen 361. 
Besnou, 74: Einwirkung verschiedener 

Wftsser auf Blei 212. 215. 
Bess el y 78: Reinigun^ von Graphit 304. 
Bessemer (H.), 70: Neue Anordnung der 

Bessemer -Apparate 165. — AusfQmrun^ 

des Bessemer^ocesses unter Hochdruck 

165. 255. — Flanmiofen mit Hoch- und 

Niederdruck 822. — Sicherheitslampen in 

Kohlen^ruben 532. 
71: Fortschritt der Eisen- und Stahl- 

industrie 376. 397. — Fabrication du fer 

et acier 829. 
Best (Storr) und Morris (R.), 78: Dar- 
stellung von Sul£at 368. 
Beste und Roussin, 71: Hindemiss der 

Phosphorprfifung 671. 
Betekoff (N.). Siehe: Beketoff. 
Bethge (H.), Siehe: Engler (C). 
Bethke (G.) undLfirmann (F.X76: Latente 

Vergasungswftrme des Kohlenstoffes 369. 
Betlev (R.), Siehe: Wolff (J.). 
Bettel (W.), 73: Bestimmung der Titan- 

s&ure in Eisenerzen 638. 
Bettelli (C), 76: Nachweis von Fuseldl in 

Alkohol 231. — Ueber Oleandrin 708. 
Bettendorf (A.), 77: Ardennit 231. — 

Trennung der V anadinsfture von Thonerde 

und Eisenoxyd 233. 

— Siehe: Lasaulx (A. v.). 
Bettendorf (A.) u. Rath (G.vom), 70: Ver- 

bindungen des Selens mitdem Schwefel210. 
71: Dass. 463. 
Beudant,72: Min^ralogie et geologic 576. 
Beurle (C.), Siehe: White (G. G.). 
Beust (F. E. v.), 71: Blei- und Zinkvor- 



Beust 



26 



Biltz 



kommen im Oberinnthal 345. — Mineral- 

industrie auf der Insel Sardinien 741. 
7 2 : Grangveredelung in grosser Tenfe 728. 
Beuttel, Siehe: Glaus (Ad.). 
B e y a n (E.), 7 7 : Krystallisirtes Ghlomatriam- 

hydrat 243. 
Bevan (E. J.) und Cross (C. F.), 80: 

Chemie der Bastfaser 680. 
81: Umwandlung des schwefelsauren 

Natron in Natronhjdrat 776. — Cellulose 

und Kohle 787. 
Beyer (Ad.), 70: Bitterstoff der Lupine 207. 
71 : Bestandtheile des Lupinensamens 804. 
Beyer (Alb.), 71: Emilhrung der Wiesen- 

gc&ser in Fluss- und Brunnenwasser 824. 
72: Zersetzung des Feldspathes 516. 
Beyer (B.), 80: Derivate der Isophtal- 

sfture 818. 
Beyer (K. J.), 71: Indium 434. 
Bey rich (C), 78: Bleichen vegetabilischer 

Faserstoffe 815. 
Bezold (W. v.), 72: Lichtenberg'sche Fi- 

guren 66. 129. 
74: Cksetz der Farbenmischung und 

die physiolopBchen Grundfarben 2. — 

Binoculare Farbenmischung 243. 
76: Yersleichung von JPi^entfarben 

mit Spectraifarben 498. — Methode der 

Farbenmischunff 641. 

77 : Zur Gesdiichte der physiologischen 

Cptik 513. 
78: Theorie der stationSren Str5mung 

145. 
Bialoblocki (J.), 71: £influss der Boden- 

w&rme auf die Entwickelung der Cultur- 

pflanzen 486. 
Bibanow (N.), 74: (^fegenseitige £inw. ron 

Anilin- und Toluidinverbindungen 680. — 

Einwirkung yon Reagentien auf Farb- 

stoffe 700. 718. 
Bibra (E. v.), 71: Chemisches Verhalten 

alter Eisenfunde 87. 

76 : Geschwttrztes Chlorsilber undSilber- 

chlorOr 449. 581. 

76: Gewinnung des Silbers aus Cyan- 

silberlSsungen 595. 

78: Wiederherstellung alter unleserlich 

ffewordener Schrift 256. — Reinisung alter 

Oelgemftlde 271. — Weingninma^en neuer 

Ffisser 282. 
Bichat (E.), 74: Rotationsvermdgen der 

unterschwefligsauren Salze 2. — Erschei* 

nungen elektrostatischer Induction 449. — 

DrehungsTerrndgen der unterschwefelsau- 

ren Sake 738. 
Bichon (M. E.), 78: Erzeugung von schwe- 

felsaurer Thonerde fur Papienabriken 152. 
Bickerton (A. W.), 74: Relation zwischen 

Wftrme und statischer Elektricit&t 242. 
Bidaud, 73: Empfindlichkeit der Flammen- 

reaction fiir Bors&ure 295. 
78: Bestimmnng der Bors&ure 250. 
Bidaux (R.), Siehe: Guyot (P.). 
Bieber (J. D.), 78: PrOfung des Mandel- 

51es 14. 
Bieber (P.), Siehe: Fittig (R.). 



Biedermann (R.), 72: Phenylendiessig- 
Bfture 676. — Kresolderivate 484. 

73: Nitronaphtol 675. 

74: Aethenyldiphenyldiamin 357. 

76: Gaultherylen 102. — Ozymercap- 
tane 180. 

77: Einw. von Phtals&ureanhydrid auf 
aromatische Diamine 533. 

78: Bunsen-Brenner aus Glas 805. 
— Siehe: Andreoni (G.); Ktihn (G.); 
Martin(A.); Sell (E.). 
Biedermann (R.) und Conen, 77: Di- 

succinylphenylendiamin 22. 
Biedermann (R.) und Gabriel (S.), 77: 
Rothf^Krbung gelber Ziegelsteine 720. 

Biedermann (R.) und Ledoux (A.), 74: 
Ersetzbarkeit der Amidogruppe durch 
Hydroxyl in Nitraminen 805. - 
75: Mesitol 180, 195. 

Biedermann TR.) und Oppenheim (A.), 
72: Terpendibromid 614. 

Biedermann (R) und Pike (W. A.), 73: 
Ejresotinsfture 484. 

Biedermann (R.) und Remmers (L.), 74: 

Bromnitronaphtol 357. 
Biefel (R.), Siehe: Poleck (Th.). 
Biel (H.), 72: Nomenclatur der Alkohol- 

radicale 515. — Chinin-Prtifungen 630. 

Biel (J.), 74: Zincum hypermaugan. cit- 
stall. 405. 407. — Kumis und Stoffwech- 
sel wfthrend der Kumiscur 630. 
76: Sublimirte Salicyls&ure 566. 
77: Chlorderivate des Alkohols 585. 
78: Untcrsuchung von russischem und 
amerikanischem Kerosin 327. 

80: Vorkommen von Thenardit in Sibi- 
rien 396. 
Bielefeldt (M.), 79: Isodurol 807. 
Bielecki (J.), 80: Emw. von Torf auf 

Phosphorite 456. 
Bielohubek (A.), Siehe: Belohoubek. 

Biermann, 71: Maffisterium Bismuthi 325. 
78: Darst. von Manganlegirungen 592. 
81: Ferro-Silicium 430. 

Blew end, 81: Nachw. von Quecksilber 216. 

Biggs (R.), Siehe: Heriot (M.). 

Bill (J. H.), 77: Wechselzersetzung von 

Bromkalium und Chlornatrium im Orga- 

nismus 646. 
Billeter (0.), 75: Rhodanphenyl 101. — 

Organische Sulfocyanverbindungen390. 499. 

B.illinger (0.), 76: Opium 568. 
Billings ((x. H.), 78: V erbb. des Eisens mit 
anderen Metallen 569. 

Billings (J. S.) und Craig (P. F.), 71: 

Ventilation 604. 
Biltz (E.), 70: Prufung des Natriumbicarb. 
auf einen Gehalt an einfach kohlensaurem 
Natron 67. 

71: Chlorimetrie 374. 

72: Dass. 183. — Guajakharzreaction 
auf Eisenoxydul 183. 

74: Prtifiing der schwefelsauren Magne- 
sia auf einen Gehalt an Alkalisalzen 104. 



Biltz 



27 



Bischof 



— Aizneimittelprtifuiigen 282. 662. — 
Bchwefelsaures Msenozydulnatron 577. 

76: Bromkalium 54. — Prfifung des 
Jodkalinms auf Bromkalium 599. 

77 : Vielseitige Anwendung einer schar- 
fen chemischen Beactdonsmethode 9. — 
Auf&ndimg der Jodsauersto£b&uren in Sal- 
petersfture 86. 
Bimmermann (E. H.), 70: Umwandlung 
der St&rke im thierischen Oiganismus 682. 
Binder (F.). 70: Hamstoffe des Dimethyl- 
paraphenylendiamins 892. — Siehe Fit- 
tie (k). 
Binder (O.), 77: Venmreinignng derk&nf- 

lichen Qzalsfture 518. 
Bindschedler (R.), 73: Trennung von 
Toluidin und Pseadotoluidin 521. 
80: Bildang des Safranins 207. 
— Siehe Weith (W.). 
Bindschedler (B.) und Busch, 76: £o- 
sin 743. 

76: £osin 592. 
78: Eesorcinfarbstoff 830. 
80: Umw. des Tetramethylamidotri- 
phenylmethans 480. 
Bing (J.), 81: Nitrate in Bohstoffen und ihre 

Bestimmung 58. 
Bingmann (£.). 76 : Vorkommen von Stein- 

nnd Kalisak oei Peine 566. 
Binks and Bock (H.), 71: Eohlentheer- 

£arl>en 279. 
Binon (J.) und Grandfils (A.), 80: Yer- 
besserung der Zinkhfittenprocesse 87. — 
Zinkdfen 289. — Zinkerz 464. 
Binz (C), 72: NachtheUe grosser Gaben 
Chinin 505. - Chinin 597. 
73: Bedeutung der Ozonreactionen 72. 

— EinBuss des Aethyl-Alkohols auf die 
thierische W&rme 169. — Eucalyptol 422. 

74: Eeduction des chlorsauren Kalis 
durch Eiter 71. — Zerlegung des Jod- 
kalinms im Organismus 102. 

76 : Hemmender Einfluss einiger PlSan- 
zenbasen auf organische Oxjdationsvor- 
fSjoste 181. — Zerlegung des Jodkaliums 
im Oiganismus 258. 

76: Zerlegbarkeit des salicylsauren Na- 
trons 439. 

81: Sch&dliche Wirkung des chlorsau- 
ren Kalium 342. 
Binz (G.) und Schulz (H.), 80: Chemische 

Ursache der Griftigkeit des Arsens 89. 
Biot und Thirault, 71: Zinkozyd als Beiz- 

mittel 16. 
Bird (M.), 80: Ersatzmittel fdr Leder 496. 
Birkinschaw (S.), 72: Straight Line and 

Perspective 109. 
Birnbaum (K.), 70: Einw. der sdiwefligen 
S&ure auf Platinchloiid 301. — Zers. des 
Silberacetats durch Jod und durch h5here 
Temperatur 430. 

71: Superphosphate 355. — Verb, des 
Platinehlorid gegen schweflige SHure 532. 
72: Ldthrohrbuch 576. 
73: HygroskopicitUt des Monocalcium- 
I^iospbats 578. 



74: Gehalt von Fettsfiuregemischen an 

Neutralfett 742. — Wirkung eines fett- 

haltigen Dampfes auf das Seifenwas^er 

von Dampfkesseln 742. 
70: Eigenthilmliche Yerttnderung einer 

eisemen Gasleitun^srdhre 723. — Neues 

Salz einer Indiumbase 659. 
Birnbaum (K.) und Bomasch (A.), 76: 

Verb, der Ammoniumsalze gegen Enochen- 

kohle 772. 
Birnbaum (K.) und Chojnacki (C), 71: 

Bestimm. der Phosphors&ure in Phospho- 

riten 446. 
Birnbaum (E.>und Gaier (J.), 80: Einw. 

von Jod auf Silbersalze 567. 
Birnbaum (K.) und Koken (J.), 76: 

Sauer reagirende FKissigkeit aus dem 

Uebersteieer des Yacuumapparates einer 

Bubenzuckerfabrik 151. 
Birnbaum (K.) und Lurie rG-.), 80: Einw. 

von Besorcin auf Hamstoff 689. 
81: Phenvlen-Kohlensfture&ther 689. 
Birnbaum (K.) und Mahn (M.), 70: Yerh. 

des wasserfreien Calciumoiydea gegen 

Eohlensaureanhydrid 644. 
Birnbaum (K.) und Wittich (0.), 80: 

Yerh. der wasserfreien alkalischen Erden 

gegen Schwefligsiiureanhjdrid 841. 
Birot (J.), 76: Patholo^che Albumine 54. 
Bischof (A.), Siehe: Liebermann (C). 
Bischof (C), 70: WerthstellungderThone4. 

— Analyse der Normalthone zur Werth- 
steUnng der feuerfesten Thone 405. 759. 

— Werthbestimm. kieselreicher Materia- 
lien 440. 765. 

71: Werthstellung der Kaoline 6. — 
Feuerfester Thon 827. 409. 427. — Kaolin 
von Strehlen 443. — Feuerfeste Thone zur 
Glasfabrication etc. 456. — Pyrometrische 
Untersuchung des Thones von Eisenberg 
719. ^ Dinasstein-Fabrication 720. 

72: Analytischeu. pyrometrische Werth- 
bestimm. der Graphite 328. — Englische 
Dinasfabrication 601. 

73: Die deutschen und die bekanntesten 
fremden Thone 25. — Prdfiing der feuer- 
festen Thone 860. 588. ~ Schwerschmelz- 
barer Dinasstein 777. — Feuerfeste 
Thone 778. 

74: Die feuerfesten Thone wie Fabri- 
cate auf der Wiener Weltausstellung 139. 

— Pyrometrische und analytische Bestimm. 
eines gelben und rothen Ziegellehmes 139. 

— KaoUnvorkommen bei G($ppersdorf 558. 
76: Plasticit&t und Schwindung der 

Thone 201. — Pyrometrische Prfifung 
kiinstlicher Kaoline 521. — Neues Felo- 
spathvorkommen im Odenwald 645. — 

76: Plastisches Dinas-KiystaU 702. 

77: Analyse dreier bayerischer Feld- 
spathe 8. — Plastisches Dinaskrystall 208. 

— Kaoline von Znaim in Mfthren 520. — 
Bestimmung des BindevermQgens der Thone 
602. 825. 

78: Zusammens. eines Thones von 
Grossalmerode 697. 



Bischof 



28 



Blasema 



70: Bauxit-Vorkommen in Deutsch- 
land 741. 

81: Vorkommen und Genesis der Bau- 
xite 86. 
Bischof (£.), 72: £nglische DinasAibri- 

cate 601. 
Bischof (Gr.), 71: Prflfun^ von geschmei- 
digen Metallen nnd Legimngen S27. — 
Lehrbuch der chemischen und physikali- 
schen Geologic 829. 

72: Wasserbestimm. filr sanitfttliche 
Zwecke 56. — A-B-C-Process 651. 

73: Beinigen des Wassers und Wir- 
kungen des Lisenschwammes aufnnreines 
Wasser 785. 

77: Corrosion von Blei durch Was- 
ser 178. 450. 

78: FftulnissfUhige or^jiische Substanz 

im Trinkwasser 257. — Wirksamkeit von 

Eisenschwamm ais Filtrirmittel 519. 

79: Bestimm. kleiner MengenBlei 183. 

80: Conservirung der Butter 496. 

Bischof (J.), 81: mussersto^ndmaschine 

581. 
Bischof (0.), Siehe: Wallach (0.). 
Bischoff (A.) und Guthzeit (M.), 81: 

'/^-Methvl&thylentricarbonsflure 309. 
Bischoff (C), 70: Einw. des Chlofs auf 
Blans&ure in alkoholischer L(>sung 596. 
72: Chloral 258. — Verb, der BUustture 

fegen Chlor und Brom 261. — Chlor- 
erivate des Acetous 786. 
73: Dass. 84. 

74: Urethanabkdmmlinee 856. 659. 
77: Chlorderivate des Acetous 757. 
Bischoff(C.) und Pinner (A.), 72: Chlor- 
alcyanhydrat und Trichlormilchsfture, Cro- 
tonchloralcjanhvdrat und Trichloran^elac- 
tinsfture (ButylchloralcyanhydratjTrichlor- 
butylactinsfture) 309. 
Bischoff (C), 81: Synthese drei- und vier- 

basischer Sfturen der Fettsilurereihe 23. 
Bischoff (C. A.), 81: Zwei Homologe der 
Acetopropionsllure 232. — Siehe: Con- 
rad (M.). 

Bischof f(E.), 70: Em&hrung mit Brod 392. 
Bischoff (F. B.), 74: Untersuchung thfl- 

ringischer Schiefer 282. 
Bischoff (H.), 79: Farbstoff der Cario- 

phylleen 417. 
Bishop (E. P.), 77: Specifische Gewichts- 

bestimmungen 785. 
Bisschopinck (L.). 73: Gechlorte Aceto- 

nitrile 565. — Siehe: Henry (L.). 
Bitter (W.), 80: Apparat filr Laboratorien 

und Apotheken 432. 
Bittmann (C), 79: Riibenemilhrungsver- 

suche 68. — Bestimm. des Zuckers in den 

Riibensfiffcen 585. — Nachweisung und 

Bestimm. der organischen Nicht^cker- 

stoffe, der SalpetersHure und des Ammo- 

niaks in Rtibens&ften 694. 
Bizio (G.), 70: Oxydation der Oxalsllure m 

Ldsung 50. 
71: Mineralwftsser aus dem Venetiani- 

schen 695. 



74: Ein afrikanisches Petroleum 812. 
7 6 : ReducirendeWirkung des Leims 788. 
77 : Analyse einiger Thermalquellen bei 
Padua 535. 

78: Analyse des Mineralwassers von 
Pejo 663. 

80: Kupfer im thierischen Organis- 
mus 745. 
Bi6rkman (C. G.), 81: Explosivstoff 720. 
Blacher, 71: Prflfung des Jalappenhar- 

zes 372. 
Black rW.) und Hill (D.), 78: Fabrication 

von Natrium- und Kaliumsulfat 478. 
Blackham (J. J.), 74: Yerbesserter Gas- 

ofen 352. 
Blackley (H.G.), 76: Neue Form des Ureo- 
meters 618. 
77: Dass. 85. 
Blaikie (J. A.) und Crnm-Brown, 78: 
Sabse des Trimethylsulfins 388. 
79: Trimethylsulfinsalze 227. 
Blair (A. A.), 77: Bestimm. von Chrom 
imd Aluminium in Stahl und Eisen 470. 
78: Dass. 28. 

79: Bestimm. von Si und P in Eisen 
und Stahl 182. 
Blair (Th.), 76: Darstellung von Eisen- 
schwamm 22. 
Blake (J.), 74: Isomorphismus, Molecular- 
gewicht und physiologische Wirkung 354. 
81: Molekmare Eigenschaften unorga- 
nischer Verbb. und ihre Wirkung 381. 
Blake (J.) und Genth (F. A.), 76: Ros- 

coSlit 712. 
Blake (W.P.), 76: Gediegenes Kupfer am 

Lake Superior 667. 
Blanc (Le), Siehe: Leblanc. 
Blanchard, Bang; und Profort, 73: 
Austreiben von Ammoniak aus Flflssig- 
keiten 127. 
Blanc hard (E.), 72: Urerzeugnng, Gfthmnff 
etc. 136. — Darst. von Phosphorsfture una 
verschiedenen Phosphaten 667. 
Blanchard (Y.), 72: Entwickelung, Ver- 
stttrkung etc. 122. 
80: Chlorkalk-Goldbad 810. 
Blanche (T.), Siehe: Jolvet (T.). 
Blankenhorn(A0,79:Ltiften desMostes 31. 
Blankenhorn (E.), 77: Einw. von Sulfo- 
cyansfture in statu nasc. auf Alkohole 341. 
78: Einw. von Sulfocyans&ure auf Al- 
kohole 228. 
Blankenhorn (E.), Siehe: Gamgee (A.). 
Blanquart-Evrard (M.), 71: Les couleors, 

en photOCTaphie 829. 
Blanshard (C. F.), 75: Natur und Con- 
stitution des Camphers und Phorons 423. 
76: Stellung und Charakter des Queck- 
silbers und Kupfers 145. 
Bias (M,). 72: Pikrotoxin im Biere 441. 
79: I^acJhweiB von Salicylsfture im 
Biere 149. 
Bias em a, 71: Yerschiebung der Spectral- 

linien 708. 
Blaserna (P.), 72: Anisalkohol 663. *- 
74: Yer&nderlicher Zustand der Yolta*- 



Blasema 



29 



Bodaaeewsky 



schen Str5me 209. — Entwicklung, Ver- 
laof und Dauer der Eztrastrdme 242. — 
BUbb (J. C), 70: Wirkung des Lichts auf 
Jodflilber 513. 

71: Desinfection 874. — Greschichte, 
Bereitung und Prilfuiiff des Glycerin 452. 
73: Eotirender Pufflelofen 28. — Al- 
kaUsche Silberozydldsun^ zur BeetimoL 
von organischen btoffen im Wasser 807. 
Blattner (G.), Siehe: Michler (WX 
Blatzbecker (A.), Siehe: Zincke (Th.). 
Bleeekrode (L.), 71: EigenschfuFten der 
SchiesBbaumwoUe 225. — Elektromagne- 
tische Kraft zwischen SalzU^sungen 885. 

74: Apjparat zur Demonstration der 
£igen8chanen von Dftmpfen 738. 

76: ElektromaBchinen mit Ebonit- 
scheiben 754. 

78: Elektricitlitsleitang und Elektrolyse 
der chemiflchen Verbb. 273. 
Bleibtreu (H.), Siehe: Wallach (0.). 
Bleicher. 73: JurassiBche Schichten 182. 
Blennara (A.), 79: Einw. von Trime- 
thjlamin auf Schwefelkohlenstoff 115. 

80: Constitution des Hirschhoms 86. — 
Spaltangsprodd. der Eiweisskdrper 297. — 
L^ramin 450. 

81: Spaltungsprodd. der Proteinsub- 
Btanzen 247. 
Blindow (E.), 76: Verbrennung des Dia- 

manten als vorlesungsversuch 179. 
Bljudachow (J.), 71: Methjlenjodid 545. 

— Diphenylformen 546. 

Blochy 74: Feculometer zur Bestimm. des 
Grehaltes der Kartoffelstttrke an wirklichem 
StSrkemehl 288. 
Blochmann (G. M. S.), 71: BeitrSge zur 

Geschiehte der Gasbeleuchtung 829. 

Blochmann (B.), 72 : Calciumspectrum 199. 

73: Nichtleuchtende Flamme des Bun- 

sen'schenBrenners 657. — Gasanalysen 820. 

74: Bestimm. des Acetylens 283. — 

UnvoUstftndige Verbrennung des Lencht- 

gases 787. 

81: Leuchtendwerden Bunsen'scher 
Flammen 417. 673. 
Bloede (V. G.), Siehe: Schott. 
Bl5meke (C), 72: Blei- und Blendeauf- 
bereitungen 172. 217. 278. 
74: DasB. 879. 

75: Aufbereitungsanstalt ftir Bleierze 
und Zinkblende 748. 
Blomstrand (C. W.), 70: Die negativen 
Salze des Eisentrisulfids 262. 

71: Gepaarte Schwefels&uren 37. — 
Metallammoniake oder Metallamine 87. — 
PlatinbaBen, Metallammoniake, Metall- 
amine und gepaarte Verbb. des fiinf- 
atomigen Stickstoffs 800. — Fiinfatomi- 
ger Stickstoff 277. — Platin-Verbb. 641. 

— Diaolfotoluol-Sfture und SchwefelSther- 
derivate der EssigB&ure 663. — Gepaarte 
8&nren des Schwefels 812. 

78: ToluoldiBulfosfiure 152. 
75: Constitution der Diazo verbb. 180. 
-- Neues Mineral aus Werndand 281. 



79: Titanate von SmSland 663. 

Blomstrand (C. W.) und Ewerl5f (F.), 
71: Schwefelttther des Aethvlens 659. 

Blomstrand (C. W.) und Krok (J. M.), 
71: Cobaltverbb. 659. 

Blomjstrand (C. W.) und Svensson (N.), 
71: Sulfite von Kupfer und Silber 658. 

Blondlot^ 70: Der schwarze Phosphor 309. 
74: Ueber den schwarzen Phosphor 321. 

Blossom (T. M.), 71: Probiren von gold- 
und silberbaltigen Erzen imd Legirungen 
394. 487. 585. 

Blow, 81: Uebertraffung des photogra- 
phischen Bildes durch Beruhrung 155. 

B fox am (C. L.), 71: Laboratory Tea- 
ching 829. 

Bltieel (A.), 79: Pottaschefabrication nach 
Leolanc's Verfahren 618. — Oefen zur 
DarBt. von Natrium- und Kaliumsulfat 704. 

Blum (R.), 71: MineraUencabinet in Heidel- 
berg 558. 

Blumenthal (M.), 74: Acenaphtylen 659. 

— Siehe: Lorenz (C). 
Blumenthal (Th.), 81 : Apparat zur Darst. 

von Dextrin 579. 
Blumer-Zweifel, 70: Entwickelung vop 

Naphtylaminviolett auf StofFen 133. 
Blunt; 72: Salpetersfture im Wasser 183. 

— ELalkiger Aosatz im atlant. Ocean 725. 
Blunt (T. P.), 71: Desinfection 600. 

— Siene: Downes fA.). 

Blvth (A. W.), 78: Sublimationstemperatur 

der Alkaloide 457. 648. 
79: ZusammenB. der Kuhmilch 441. — 

Zusammens. der Kuhmilch von gesunden 

und kranken Thieren 712. 
Boasson (J. B.), Siehe: NSlting (E.). 
Bobierre (A.), 71: Analyse de pnosphates 

fossiles 829. 

72: Phosphatlager in Frankreich 9. — 

Lemons de chimie agricole, Etudes sur 

Tatmosph^re, le sol et les engrais 576. 
74: Einw. des Wassers auf Blei 134. 212. 
Bo bier ra und Herbelin (70): Darst. 

von reinem Bromkalium 391. 
Bobliqua (L.), 81: Entphosphorung 32. 

— Siehe: Box. 

Boboeuf (P. A. F.), 71: Phenolprftparate 

bei der Behandlung der Pocken und als 

blutstillende u. desi^cirende Substanz 519. 
Boccardo (G.) und Castellani, 70: 

Staubregen 615. 
Bochefontaine und Chabbert, 77: 

Physiolodsche Wirkungen des salicyl- 

sauren Natrons 712. 
Bock (C), 70: Verbessertes Pyrometer 166. 
Bock (J. C. A.), 72: Gewinnung von 

Stearin- und Palmitins&ure 744. 
73: Stearinfabrication 471. 
75 : Zersetzung der neutralen Fette 425. 
Bock (0.), 76: Continuirlicher Ofen zum 

Trocknen von Ziegelsteinen etc. 718. 
Bock (R.), Siehe: CI aus (A.). 
Bocquet, Siehe: Crespel. 
Bodaszewsky (L. J.), 81: Bauch und 

Dampf unter dem Mikroskop 209. 



Bode 



30 



BOhm 



Bode (Fr.), 71: Concentration der Schwefel- 
sfture 521. 
72: Fabrication von Schwefekfture 37. 

— Theorie und Praxis der Schwefelsfture- 
fabrication 576. 

73: Bestimro. des Sauerstoffes in Blei- 
kammere^en 458. 

74: Kdstdfen zor SchwefeUdes-Ver- 
brennung 346. — Reinignng der Schwefel- 
Bftare yon Arsen 555. 

76: Zukunftsbetrachtonff ftir Schwefel- 
sfturefabrikanten 88. — 'N^rstftrkung der 
Schwefelsfture im Gloyerthurm 344. — 
Gerstenhofer's Bdstdfen 366. — Concen- 
tration der Schwefelsiiure auf 66 ^ B. 455. 
— Schwefelsfturefabrication 680. — Bildnng 
von wasserfreier Schwefelsfiure 795» 

76: Fabrication yon Snperphosphat 8. 

— Salpetersfturecondensation 9. — Me- 
obanische Bostofen 87. — Concentration 
der Schwefelsfture in Platmschalen 473. 

— Neue Form der alten Platinkessel 718. 
77: Hasencleyer-Helbig'8 modificirter 

Bdstofen 40. — - Concentration von SchwefeL- 

stture aof 60^ B. und Denitrinmg der 
^nitrosen Schwefelsfture 200. 329. 680. — 
' Schwefelsfturefabrication nach de Hemp- 

tinne 426. — Notizen aus der SchweM- 

Bfturefabrication 654. 
78: Zwei Varech- (Kelp-) Analysen 137. 

— Yerschmelzung von nickelbaitigeni 
Magnetkies zu Krager($ in Norwegen 715. 

79 : Kupfergewinnung 268. — Bessemem 
von Pyriten nach Hollway 536. 

— Siene: Faure; Kessier. 

Bodenbender (H.). 79: Bestimm. des 
Zuckera nach Scheioler 585. 

Bodenbender (H.) und Ihl^e (£.), 70: 
Bestimm. des Aetzkalkes im gebrannten 
Kalke 584. 

80: Stickstoff der Melassen und Zucker- 
kalk 530. 

Bod ew iff (C), 76: Krystallform und Cir- 
cularpolarisation des kohlensauren Guani- 
dins, des schwefelsauren und milchsauren 
Guanidins 195. — Neue Dimorphic bei 
orffanischen Verbb. 467. — Krystallform 
una optische Eigenschaften der isomeren 
Dinitrobenzole 500. — Glaukophan, Da- 
tolith 603. 

77: Dichlorakrylsfture 354. 

79: Krystallform verschiedener Phe- 
nylpropylverbb. 390. — Krystallform des 
l£enzoylcyanids 403. — Nitrobenzo^sfturen 
Fittica's 772, 
Bodmer (J. J.), 74: Mechanisches Puddeln 
nach Danks 303. — Anwendung von 
Eisenhohofenschlackcn 798. 815. 

76: Granulirung des Eisens 56. 

Bodynski (J.), 71: Schmelzung bleiemer 

Geschosse 114. 
72: Temperaturerhdhung abgefeuerter 

bleiemer Geschosse 385. 
Boeck (H. v.); 71: Ueber die Zersetzung 

des EiweiBses im Thierk5rper unter dem 



Einflusse von Morphium, Chinin and 
Arsen-Bfture 829. 

74: Anwendung und Wirkung des 
Chinins 282. 

Boeck (H. V.) und Bauer (J.). 76: Ehi- 
fluss einiger Arzneimittel aui den Gas- 
austausch bei Thieren 519. 

Boeck (KO, Siehe: Liebermann (C). 
B6ckel (H.), Siehe: Mdller (B.). 
Bocker (A.), Siehe: Hubner (H.). 
B«cker (F.), Siehe: Kalmann (W.); 
Oser (J.). 

Backing (E.), 80: Neue Synthesen der 

Aethymiethyloxyessigsfture 646. 
Bdckmann (F.), 81: Celluloid 154. 

B5deker (C), 80: Nachw. von Albumin 
im Ham 426. 

81: Lycopodin (AJkaloYd der Gefto- 
kryptogamen) 693. 

Bagel (C), 79: Beinigung und Elution 
von Zucker und Zuckergehalt 768. 

Bahler (0.). 70: Verb, des Senfols mit 
saurem schwefli|raaurem Kali 370. — 
Sulfosfturen des Senzyls 371. 

Bahm und Berg, 77: Zur Pharmakologie 

des Jods 24. 
Bahm (J.), 73: Bildung von Sauerstoff 

durch grune Landpflanzen 50. 408. 425. 

— Bespiration von Landpflanzen 388. — 
Keimen von Samen in remem Sauerstoff- 

§ase 535. — Einfluss der Kohlensfture auf 
as Ergrtinen und Wachsthum der Pflanzen 
600. — Einw. des Leuchtgases auf die 
Pflanzen 755. 

74: Bildunff von Stfirke in den Keim- 
blftttem der Kresse, des Rettigs und des 
Leins 312. — Bespiration von Landpflanzen 
492. 503. 521. 537. 

76: Stftrkebildung in den Keimblftttem 
der Kresse, des B^ttiss und des Leins 
202. 217. 233. 248. — i^nction des Kalkes 
bei Keimpflanzen der Feuerbohne 342. — 
Bespiration von Wasserjpflanzen und eine 
mit Wasserstoffabsorption verbundene 
Gfthrung 438. — G^hrungsgase aus Snmpf- 
und Wasserpflanzen 452. 

76: Stftrkebildung in den Chlorophyll* 
kamem 109. 473. 488. — Vegetabilischer 
Nfthrwerth der Kalksalze 250. 265. — 
Entwicklung von Sauerstoff [aus griinen 
Pflanzen 616. — Aufiiahme von Wasser 
und Kalksalzen durch die Blfttter 808. — 
Absorption von Kohlensfture durch ve^- 
tabilLsche Zellwand 808. — Aufsteigenaer 
Saftstrom und Abschlnss lebender Zellen 
gegen ftussere Einwirku^en 808. 

77: Aufhsdime von Wasser und Kalk- 
salzen durch die Blfttter der Feuerbohne 
150. — Entwicklung von SauerstoflF aus 
griinen Zweigen unter ausgekochtem 
Wasser im Sonnenlichte 153. >- Wasser- 
bewegung in transpirirenden Pflanzen 456. 

— Verftrbung grfiner Blfttter im inten- 
siven Sonnenhchte 629. 



Bdhm 



81 



78: St&rkebildung in den yerdunkelten 
Blatttheilen der Feuerbohne 58. — Warum 
Bt&gt der Saft in den Bftumen? 250. — 
Zusammens. der in den Zellen und Ge- 
fitosen des Holzes enthaltenen Luft 566. 
— Stftrkebildunff in denChlorophyllkdmem 
bei AbflchluBS aes Licbts 684. 

80: Druckkrftfte in Stammorganen 107. 

— Function der vegetabiliscben Gk^tose 
120. 140. 153. 

— Siehe: Breitenlobner (J.)« 

Bdhm (J.) und Serck, 76: Aikaloide der 

Stephanskdmer 807. 
Bdhm (B.), 74: Wiederbelebun^ nach Ver- 

giftung 843. — PhysiologificheWirkungen 

aer arseniffen S&ure 630. 
80: Vera, des Glykogens and der Milch- 

8&ure im MuskelfleiBch 745. 
Bdhm (B.) und Hoffmann (F. A.), 76: 

Yerbrauch der Kohlehjdrate im tbieriscben 

OrganiBmus 567. 
79: £inw. von defibrinirtem Blute auf 

Glykogenloflui^n 511. — Beitrftge zur 

Kenntniss dee Glykogens und seiner Deri- 

Yttte 511. 
81: Postmortale Zuckerbildung in der 

Bdhm (B.) und Knie (A.), 74: Physiolo- 
gische Wirkungen der Blausfture und 
AntagonismusvonBlausftureu. Atropin 680. 

Bohme, 80: Festigkeit des Cements 240. 

Bdhnke-Beich (H.), 70:DieBubenzucker- 
£ftbrication in landwirthschaftlicber, cbe- 
miscb-tecbnischer und statistiscber Hin- 
siebt 505. 
71: Tbierischer Magnetismus 241. 
73: Pikrotozin 69. 

76: Stftrkemebl und die Mebl liefem- 
den Pflanzen der neuen Welt 452. 

Bdbringer (Cbr.), Siehe: Forst (G.), 

Bohrineer (A.), Siehe: Wallacb (0.). 

Boeke (J. D.), 70: Bildung von Ozon bei 
der Verbrennun^ 545. 

73: Oasonbereitune 513. — Ozon auf 
Pyrogallol 521. — Entziebung von Stick- 
stoff aus Alkaioiden 522. 

80: Nacbweis und Bestimmung des 
Arsens 374. 

Bernstein (£.), 76: Darst des Aetbylen- 
gljkols 452. 595. 

Bornstein (K), 73: Inductionsapparat 33. 
76: Verbftltniss des temporftren Magne- 
tismus zur magnetisirenden Ejraft 821. 

Bdfller (M.), 81: Cuminoin u. Anisoin 858. 

Bdtscb (K.), 80: SaUgeninderiyate 630. — 
Harz beim Erhitzen iiber Zinkstaub 681. 

BiJttffer (JR.), 70: Bildung von Wasser- 
sto&aperoxvd in Flammen 161. — Nacb- 
weis Yon Bnodankalium im Speicbel 165. 
-- Verb, der Ldsung Yon Berliner Blau 
in Ozalsfture gegen das Licht 182. — 
Herstellung von Alkanna-Beagenspapier 
342. — Verzinken von Kupfer und Messing 
342. — Vorlesiugsyersucne iiber Farben- 
verwandlun^ 545. — Verb, des Kupfer- 
chlorurs bei der Elektrolyse 546. — Be- 




nutzun^ des staubfc 

Beductionen 546. — ' 

minsalzen 550. — Beii 

Arsens 550. -— Verb, des" 

ffegen nascirendenWasserstoff 550. — An- 

tnracenorange 559. 578. — Demonstration 

einer leicht ausf&hrbaren Sublimation 609. 

— Aufbewahren des Thalliums 623. — 
Bildung von Ozon bei der Elektrolyse des 
saipetersauren Wismulboiyds 758. — 
Darst. von unterphosphoriger Silure 771. 

71: Weinfiltration 32. — Farbige Kitte 
63. — Desinfectionsmittel tlbelriecbender 
Wunden 116. 326. — Poroses Nickel 449. 

— Molybdansllure zum Fftrben 456. — 
Beductionsmittel des Indigo 516. — Schim- 
melbildung auf Gununi-I^sungen 624. — 
Prufung aea Mebles auf Mutterkom 624. 

— Beducirende Wirkung des mit Wasser- 
stoff beladenen Palladiums 721. 

72: Bunsen'sches Element mit Chro- 
mat und Salpeters&ure 50. — Sauerstoff- 
wasser und Ozonwasser 111. — Baryt- 
Beaction 199. — Ozonwasser 275. — 
Nickelozydul-Ammoniak zum Vemickeln 
der Metalle 279. — Wasserstoffsuperozyd 
498. — Kalibydrat zu Nitrobenzol 502. — 
Metalle zu einer Auf ldsung von Ferrid- 
cyankalium 708. — Metalle zu einemGe- 
miscbe von Ferridcyankalium und Eisen- 
chlorid 708. — Nacbweis einer salpetrig- 
sauren Verbindung im Speicbel 741. — 

— EmpfindlicbstesBeagens auf Ammoniak 
742. — Nacbweis eines Alkobolgehaltes 
in fttberiscben Oelen 742. — I^tchweis 
eines Wasser- und Alkobolgehaltes im 
Aether 742. — Blaue Stempelfarbe 743. 

— Schwarze Stempelfarbe 744. — Schwarz- 
filrbung des Paraffins 744. — Oollodium- 
membran 745. — Kupferoxjrdul 754. 

73: Amylalkohol im Wemgeiste zu er- 
kennen 103. — Ziindschnur aus Schiess- 
woUe 107. — Haarzerstdrun^mittel 137. 

— Klebmittel fiir ktinstliche W urstdftrme 
304. — Ozonwasser 386. — Anfertigung 
einer den krftftigsten chemischen Agentien 
widerstehenden rothen Tinte 480. — Ein- 
wirkimg der Inductionselektricitftt auf at- 
mosph&rische Luft 497. — Bildung Yon 
Ozon 498. — Au£Ballende Entziinaungs- 
weise des Leucbtsases 498. — Aufbe- 
wahrung und Haitbarkeit des Wasser- 
stofibuperoxydes 498. — Gefahrlose Be- 
reitung des Ghlorstickstoffes 513. — Prak- 
tische Verwendung des Yanadinsauren 
Ammoniaks 514. — Strontian und Litbion- 
flamme 529. — Ausserordentlich empfind- 
liches Beagens auf Wasserstoffbuperoiyd 
586. — Safranin 589. — Directe Nach- 
weisung gewisser Stoffe in frbchen Pflan- 
zen, Bmoen etc. durch cbemische Agen- 
tien 615. — ActiYcr Wasserstoff und ac- 
tlYer Sauerstoff 818. -- Ammoniak aut 
Silbersuperoxyd 819. 

74 : Bereitungsweise Yollkoromen reinen 
Kupfercblorurs 99. -> Zweckmftssige Darst. 



B(>ttger 



32 



Battler 



der BosoLsfture 160. — Aufbewahninff 
und Eigenschaften von mit Wasserston 
iibers&ttigtem Palladiumblech 226. -- Yer- 
halten der UebermangansftUre zu ver- 
schiedenen Stoffen 229. — Bereituogsweise 
des Schweizer^schen LdBungsmittels fiir 
Cellulose 309. — Ldeungsmittel ftir Gutta- 
percha 312. — Bestandtheile des soge- 
nannten Goldlackes fiir Leder 820. — 
Verhalten der Schwefelkohlenstoffdttmpfe 
zu Ammoniakeas 321. — Verhalten dee 

gewdhnlichen Phosphors zu verschiedenen 
[etaUldsungen 821. — Verhalten des Wis- 
muths bei seinem Uebergange aus dem 
flfissigen in den festen Zustand 822. — 
In comprimirte Form gebrachte Schiess- 
wolle 846. — Verhalten des ameisensauren 
Natrons zu Platm und Palladiumsalzen 
871. — Gewinnun^ schdner Krystallgrup- 
pen von Wismum 871. — Leichte Ge- 
winnungsweise des Thalliumtrioxydes und 
seine jS^enschaften 871. — Zinnoz^dul- 
natron ^ Ldsungs- resp. Reducnons- 
mittel ftir Trinitrocellulose 874. — Erken- 
nung von Baumwolle in leinenen Geweben 
879. — Gewinnung von Silbersnperoxyd 
887. — Verhalten der Infusorienerde zu 
Anilinfarbstoffen 396. — Befbrdeninffs- 
mittel der Keimkraft schwer keimender 
Samen 405. — Verfahren zur Entfemung 
eines Eisen^ehaltes in Nickelsalzen 407. 

— Auf bewsmrung von Natriummetall 802. 

— Abscheidung von Gold aus goldarmen 
Bftdem 803. — Vemickelnng 803. — Un- 
tersuchune von Wasser 824. — Nachweis 
von Trauoenzucker in Rohrzuckerl5sun- 
gen 825. 

76 : Ozonwasser-Schwindel 86. — Eilnst- 
liche Dftrme aus Pergamentpapier 95. — 
Farbenverftndemng des auf nassem W^ 
bereiteten Zinnobers und Verhalten &8 
Zinnobers zu ammoniakalischer Silber- 
nitratlSsung 291. — Benutzung des Ma- 
gnesiumstaubes fiir chemische Zwecke 
806. — Einw. von Wasser auf Blei 825. — 

— Uebendehen von Messing und Kupfcr 
mit einer spiegelgl&nzenden Schicht 845. 

— Verhalten des Pergamentpapiers zu 
den Anilinfarbstoffen 366. — Gewinnung 
des Smaragdgruns 461. — Molybdftnblau 
zur Echtf^ung der Seide 461. — Ge- 
winnung eines schon grttn gefftrbten man- 
eansauren Baryts 568. — Aufbewahrung 
dee mit Wasserstoff gesftttigten Palladiums 
648. — Neues Losunffsmi&l fiir Trinitro- 
cellulose 668. — Nachweis von oceludir- 
tem Wasserstoff im sogenannten explosiven 
Antimon 674. 

76: Prtifung des Bothweines 90. — 
-— Nachweis von Blut in FKissigkeiten, 
Geweben etc. 388. — Versuche mit dem 
Crookes'schen Radiometer 561. — Hervor- 
rufung des krystallinischen GrefQges von 
Zinn auf Weissblechtafeln 639. — Ueber- 
ziehen von Metallen mit einer Cobaltschicht 
640. — Darst. des Nitroglycerins und 



des knallsauren Silberoxvds als Vorle- 
sungsversuche 668. — Versttthlen der 
zum Kunstdruck benutzten Ku|rferplat- 
ten 684. 

77: Farbenverwandlung gewisser Dop- 
peljodide 2. — Versilbem von Glas 300. 

— Entfemung des Zinnes von verzinnten 
KupfergefHssen 528. — Ernfache Crewin- 
nung von Platinschwarz 576. — Verhal- 
ten mierischer WoUe zu ammoniakalischer 
Fuchsinldsung 576. — Einfache Bereitun^rS' 
weise reinen Kupferchloriirs 576. — Nach- 
weis von Benzol im Steinkohlenleucht- 
gas 592. — Verhalten des Jods zum 
Quecksilberchlorid-Amid unter Mitwirkung 
von Alkohol und gefahrlose Bereitmig 
von Jodstickstoff 651. — Nachweis von 
Zucker im Glycerin 662. 

78: Gerinse Spuren von Blans&are 
67. — VerhaRen des Phosphors zu ver- 
schiedenen Metallsabdosunfien 208. , — 
Leichte Gkwinnu^sweise des Thallium- 
trioxyds 271. — Erkennung von Baum- 
wolle in leinenen Gkweben 817. — Neaes 
Verfahren, Metalle auf galvanischem Wege 
mit Platin zu ilbendehen 523. ~ Verhalten 
von Zinnchloriir zu chlorsaurem Kali 559. 

— Aufbewahrung von Natrium in metal- 
lisch ^Itozendem^ustande 559. — Ammo- 
niummtrat zur Erzeugung tiefer wie hoher 
Temperaturgrade 560. — Hervorruftmg 
rotatorischer Bewegungen des QuecksiH 
hers 560. — Gewinnune von SaTzen in 
h^chst fein vertheiltem Zustande 560. — 
Porotypie nach Reisenbicliler 578. — 
Planters secimdftres oder Polarisationsele- 
ment 574. — Auftreten von Wasserstoff- 
Buperoxyd beim Verpuffien eines G^misches 
von Wasserstoff- una Sauersto%as 574. — 
Sichtbarmachung einer krystallinischen 
Structur im Bienenwachse .575. — Pyro- 
phorische Eigenschaften des weinsteinsau- 
ren und oxalsauren Eisens 575. — Reagens 
auf Nickelsalze 606. — Elektrolytisches 
Verb, eines Gremisches von Eisenchlorid 
und Ferridcyankalium 606. — Verwendung 
des Tannins bei Trinkwasseruntersuchun- 
gen 606. -— Nachweis von Gyps, Schwer- 
spath etc. im Mehle 689. — Darst von 
Stickstoff 671. — Verwendung des Ammo- 
niumeisensulfates zum Verstfthlen von 
zumKuustdruck hestimmten Kupferplatten 
687. — Reaction zwischen ZinK und scd- 
petersaurem Ammoniak 786. — L5snng8* 
mittel fiir Platinsalmiak 786. — Silber- 
schwamm 786. 

79: Laduujg von Platin und Palladium 
mit Sauerston und Wasserstoff 241. — 
Befestigimg von Broncefarben auf Holz 
etc. 544. — Farbenwandlung des MgPtCy4 
720. — Verhalten des iibermangansauren 
KaliumszuTerpentin5l733. — Verwendung 
des St&rkezu^ers in der praktischen 
Chemie 788. — Erkcnnungsmittel von 
Seide in Geweben 734. — Entzflndungs- 
temperatur eines G^menges von Sauerstoff" 




Battger 



83 



Boguski 



und Schwefelkohlenstoffdampf 784. — 
Entstehung von salpetriger Sfture be! Aus- 
gleichung der entgegengesetzten £lektri- 
citat€n in feuchter und trockner Luft 734. 

— Neue Ziindmassc 750. — Verhaltcn 
des Aluminiums zum Quecksilber 750. — 
Oxalsfture als Ldsunesmittcl fiirOzon 750. 

— Verwendung der SchiesswoUe zur Glas- 
veTStlberiing 750. — Verhsdten des Sil- 
beroxydes zu Goldschwefel 766. — Halt- 
barkeit des Wasserstoffisuperoxydes in der 
Siedehitze 766. 

80: Bildung von Wasserstoffsuperoxyd 
162. — H&chst empfindHche Reaction anf 
llangan 249. — Ozon beim Yerdampfen 
von Fliissigkeiten 275. — Verbalten des 
Zinnehloriirs zu chlorsaurem Kali 276. 

— Albuminnachweis im Ham 315. — 
Braunstein als Ozonuberti%er 351. — 
Nachweis des Cyankaliums 655. — 
Unterscheidung yon ^eoltem und unge- 
dltem Weizen 718. — Keductionsvermdgen 
des Dextrins 719. — Reagens auf Ozon 
719. — £ntz(indung des Stemkohlenleucht- 
gases 719. — Gewinnuns von Antimon 
all) zartes Pulver 719. — Terpentindl zum 
Bleichen 752. — Nachweis von Mutter- 
koru im Mehl 768. — Onmgerother Farb- 
stoff 783, — Kupferoxyferrocyanur 783. — 

— Wiedergewinnung des Goldes und der 
Vergoldui^sflussigkeiten 783. 

Battger (K.) und Grfiger (N.), 72: 

Handwdrterbuch der tecnnischen Che- 

mie 109. 
BSttger iR.) und Petersen (Th.), 71: 

Stickstofliverbb. vom Anthrachinon 544. 

788. — Alizarin 723. 
73: Dass. 216. — Nitrirung des An- 

tiirachinons 216. 
B6ttinger (C), 73: Uvitinsfture 35. — 

Brenztraubens&ure und Hydruyins&ure 36. 

— Brenztraubensfture 579. — Einw. von 
Phosphorsuperchlorid auf Brenztrauben- 
sfiore 579. 

74: Zers. der Brenztraubens&ure 481. — 
76: Di- und Triderivate des Benzols 
133. 292. — Brenztraubensfture 451. 581. 
76: Zers. des brenztraubensaureu Ba- 
riums 69. — Terephtalsjiure aus Tricar- 
bonsi&ure 102. — XTvitonsfture 102. — Di- 
oxjbenzoiisllure 246. — Sulfopara- und 
SulfometabrombenzocBfture 246. — Schwe- 
felverbindungen der Brenztraubens&ure 
386. — Trockene Destination der Wein- 
sfture 534. — Brenztraubcnstture 564. — 
Salfoparabrombenzo6s&ure 56^. 740. — 
Condensationen der Brenztraubensfture 580. 

— Uvitinsfturederivate 613. — Schwefel- 
milchsftnre 627. — Einwirknng von Zink 
auf Brenztraubensfture 627. — Ultra- 
marin 705. 

77 : Einw. der Blausfture anf Brenz- 
traubensfture 20. — £inw. von Zinkstaub 
anf die Chloride der Sulfoparabromben- 
zo^sfture 115. — Sfturen C8ILO4 133. — 
Trockne Destination der Glycerinsfture 

Chera. Caotr.-BI., GeoerAlresIstor. 



258. — Indigo 259. — Einw. von Ammo- 
niak und Amidoderivaten auf Brenztrau- 
bensfture 293. — Einw. von Anilin auf 
Brenztraubensfture 420. — Retoiisfturon 
435. — Glyoxylsfture 501. 581. — Ab- 
sorptionsmittel filr Kohlenoxyd 530. — 
Zur Kenntniss der Brenztraubensfture 658. 

— Zersetzun^ der Anilinbrcnztrauben- 
sfture diurch Wasser 722. — Uvitinsfiure- 
derivate 824. 

78: Acetylenhamstoff 38. 787. — Eine 
Base CjgHiBjNj 229. 456. — Sulfoparabrom- 
benzo<^8fture 278. — Anihivitoninsfture 
374. — Einw. von Ftinfiachschwefelphos- 
phor auf organische Sfturen 643. - ilinw. 
von Thionylchlorid auf Benzol 678. — 
Einw. von Thionylchorid auf Anilin 679. 

— Glyoxylsfture 706. — Monosulfomileh- 
sfture 706. 

79: Thioglykol- und Thiodiglykols.- 
Aether 3. — Dissociation des balmiaki^ 
33. — Mercaptan aus Aldehyd 162. — 
Brenztraubensfture 293. — Calciumglyko- 
lat 310. -- Neue Base CioH^gNo 456. — 
Benzalsulfid und Sulfobcnzaldenyd 504. 

— Darst der ScbwefeldimUchsfture 565. 

— Glyoxylsfture 591. 676. — Zersetzung 
der Mesoxalsfture durch Schwefelwasscr- 
stoff 787. 

80: Diamidotriphenylmethan 423. — 
Mesoxalsfture 484. — Jrhlobaphen 502. — 
Glyoxylsfture 791. — Uvmsfture 818. — 
«-Oxyuvitinsfiure 819. 

81: Chinolin 41. — Constitution der 
Uvitoninsfture 50. — Synthetische Pyridin- 
tricarbonsaure 50. — a-Oxyuvitinsfturedi- 
methylftther 119. — Bildungsweise des 
Pyrrols 197. — Oxftthylidenbemsteinsfture 
282. — Aethylidenbemsteinsfture 282. — 
Brcnztranbensftureftthylftther 310. —Darst. 
der Tartronsfture, 310. — Auiluvitouinsfture 
312. — Picolinmonocarbonsfture und Pyri- 
dindicarbonsfture 313. — Constitution dor 
Aniluvitoninsfturc 313. — Einfuhning von 
Kohlcnwasserstoffen in Keton- und Alde- 
bydsfturen 537. 619.— Condensationen der 
Brenztraubensfture 618. — Brenztraubcn- 
sfturevcrbb. 619. — Zucker der Eichen- 
rindengerbsfture 661. 
- Siehe: CCllen (Th.). 

B6ttingcr (C.) und Ramsay (W.j, 73: 
Metatoluylsfture 612. 

Bogardus (E. H.), 75: Verb, des Titan 
gegen Rcagentien 37. 

Bogdanoff (A.), 76: Einw. von Antimon- 
sfture auf Azobenzol 820. 

Bogomolez (J.), 78: Trimothylcnbro- 
miir 611. 

80: Einw. von Zinkmethyl auf Chlor- 
acetyle 596. 

81: Dass. 614. 679. 

Bogomoloff (T.), 75: HamfarbstoflFlehre 
279. 

Bogusch (0.), 75: Aldehydbildung 195. 

Boguski (J. G.), 76: G^schwmdigkeit 
chemischer Reactionen 785. 



I 



Boguski 



34 



Boltzmann 



77: Geschwindigkeit der chemischen 
VorgSnge 34. 

— Siehe: He mill an (V.). 

Boguski (J. G.) und Eajander (N.), 77: 
Geschwindigkeit der chemischen Reae- 
tionen 161. 

Boh an n on (R. D.), 78: Darst. reinenZin- 
kes 591. 

Bohlig (E.)f 70: Reaction auf unterschwef- 
ligsaure Salze 180. 

71: Analyse des Chromgnins 445. — 
Bestimmung von Schwefels&ure, Baiyt, 
Ghlor, Brom und Jod 445. 

74: Apparat zum Nachfilllen zu filtriren- 
der Fltissigkciten oder zum Aussiissen von 
NiederschBgen 33. — Maassanalyse der 
Schwefelsaure imd des Chlors 149. 

77: Neue Bereitungsweise reim*r Oxal- 
sllure 322. — Darst. von Soda und Pott- 
asche direct aus den Chlormetallen 494. 

— Neue rationelle Wasserreinigungsme- 
thode 543. 

78: Speisewasserreinigung mittels Ma- 
gnesiapr&pai*at 105. — Wasserreinigung 
mid Wasseranalysen 599. — Znsammen- 
stellungder Mineralwasseranalysen 618. 
70 : Wasseranalyse 350. 
Bohlig (R), 79: Bindnngsweise der Ma- 
gnesia 427. 
Bohm (C), 73; Regolmlissigkeit bei einem 

Stcmschimppenfall 625. 
Bohn (C), 71: Eiscalorimeter 513. — 
Combination dergalvanischen Elements 51 3. 
74: Photometrische Untersuchungen 66. 
77: Luftfreies Barometer 225. 
Bohnstadt, Siehe: Wilhelm. 
Boie, Siehe: Frerichs. 
Bo i Hot (A), 70: Bildung von Schwefelwas- 
serstoff durch den elcktrischen Funken 98. 
71: Remigung von Talg 616. 
72: Darst. des Ozons 546. 
73: Dass. 162. — Dunkle elektrische 
Entladmi^cn 289, — Directe Verb, von 
Cyan una Wasserstoff 451. — Einw. von 
Ozon auf absoluten Alkohol 452. 

74: Erzeugung dunkJer elektrischer 
Entladungen 641. 

7 5 : Entftrbungsvermogen des Ozons 41 8. 
76: Einw. des Ozons auf thierische Sub- 
stanzen 54. — Dunkle elektrische Entla- 
dungen 817. 

78: Einw. niedriger Temperatur auf ein 
Gemei^e von Wasserstoflsuperoxyd imd 
Schwoftlsfturc 146. 
Boire, Siehe: Baudet. 
Boisbaudran, Siehe: Lecoq. 
Bois-Reymond; Siehe: Dubois. 
Boivin, Loiseau & Co, 70: Reinigimg 

des Rohzuckers 277. 
Boivin (E.) und Loiseau (D.), 75: Ein- 
fluss des siedenden destillirtcn Wassers 
auf die Fehling'sche Fltiss^keit 37. 
Bokay (A.), 78: Verdaulichkeit des Nu- 
clcins und Lecithins 184. 
80: Chemie der Sputa 152. 
Bokorny (T.), Siehe Loew (O.). 



Bolas (Th.), 71: Destination und Siede- 

Sunkte von Glycerin 243. 290. 664. — 
Lohlenstofftetrabromid 754. 
73: Alkoholgehalt des Brodes 676. 
74: Chlor- und Jodanthracen 260. — 
Priifung auf Salpetersfiure mittels Eisen- 
vitriol und Anwendung derselben zur 
Nachweisung der Nitrate im Trinkwasser 
283. — Wasserfreies krystallisirtes schwefel- 
saures Eiseuoxydid 496. 

Bolas (Th.) und Francis (E. E. H.), 71: 
Oxycamiabin 583. 

Bolas (Th.Umd Groves (C.E.), 70: Darst 
von Brompikrin 402. 578. — Kohlenstoff- 
tetrabromid 482. 737. 

71: Bromkohlenstoff 66. 754. — Brom- 
pikrin 66. 

Boldt, Siehe: Jeverson. 

Bolhovener (C.) und Heidenhaus (E.), 
79: Lichthochdruck 767. 

B0II6 (C), 71: WollwSscherei und Fftr- 
berei 778. 807. 

Bollert (L.), 75: Ffeser aus Cement als 
Lagerf^ser 831. 

Bolley (P. A.), 70: Kfinstliches Alizarin 3. 
87. 168. 471. 720. - Tamamay-Seide 197. 

— Bildung von Anilin aus Phenol und 
Ammoniak 323. — Gehalt der Luft von 
Fabriklocalen an Essigsfture 324. — Das 
Gefrieren salzarmen Wassers 324. — Lacta- 
rin 324. — Ueber Krappfarben 590. — 
Neue Methode der Nitrirung 657. — Siehe: 
Schwarzenberg (Ph.). 

Bolley (P. A.) und Hummel, 70: Phenyl- 

braun 99. 173. 
Bolton (H. C), 70: Zur Geschichte der 
Elemente 769. 

71: Benzofi zum Schutze der Fette gegen 
das Ranzigwerden 665. 

76: Entwicklungsgeschichte der Che- 
mie 594. 

76: Vorkommen von Vanadin im Uran- 
oxyd 809. 

77: Trichter zum Filtriren bei h5herer 
Temperatur 81. 

80: Einw. organischer Sauren auf Mi- 
neralien 374. 

81: Dass. 137. 

— Siehe: Morton (H.). 
Boltzmann (L.), 71: Capillaritftt 114. — 

Wfirmecapacit&ten 114. — Djmamische 
Gastheorie 177. — Wfirmegleichgewicht 
der Gasmolekiile 593. — Zweit^r Satz der 
mechanischen Wfirmetheorie 641. — Wftr- 
megleichgewicht 644. — Analytischer Be- 
weis des 2. Hauptsatzes der mechanischen 
WJtrmetheorie aus den SStJisen uber das 
Gleichgcwicht der lebendigen Kraft 829. 

72: Molecularkrfifte 529. 

73: Wirkungsgesetze der Molecular- 
krftfte 257. — Wfirmcgleichgewicht unter 
Gasmolekfilen 385. — Dielektricitfttscon- 
stante von Isolatoren 753. 

74 : Elektrostatische Femwirkung d ielek - 
trischer Korper 113. — Zusammenhang 
zwischen der Drehung der Polarisations- 



BoltaEmaim 



35 



Borsche 



ebene imd der Wellenl&iige der verechiede- 
nen Farben 209. -— Bestimm. der Dielektri- 
citittacoiistaiite von IsolatDren 370. SH5. — 
Dieiektricitatsconstante eiiiiger Grase 385. 
75: L«eitende Korper unter dem Einfluss 
elektrischer Krftfte 161. — BeBtiinm. der 
Dielektricitjitscoiistaiitc einiger Gase 561. 

— W&ruieleitung der Gase 754. — Warmc- 
gleich^wicht von Gasen 754. 

76: Theorie der elastischenNachwirkung 
369. — Wftrmeltntuiig der Gase 369. 545. — 
Warmegleichgewicht von Gasen 545. 

77: AufBtSlung und Integration der 
Gleichungen fiir die Molecuuirbewegung 
in Gasen 161. — Natar der Gasmoleciile 
177. 241. — Probleme der mecbanischen 
W&rme theorie 193. 609. 

78: Problem der mecbanischen Wftrmc- 
theorie 577. 
79: Mechanische W&rmetheorie 289. 
Bomasch (A.), Siehe: Birnbaum (K.). 
Bombicci (L.), 70: Die natiirlichen Phos- 
phate undArseniate 798. — Krystallform 
und etgentbiimlihe Modification des Quar- 
zes 798. 

78: Orientirende Wirkung isomorpher 
Rrystalle 438. 
Bon (Le), Siehe: Le Bon. 
Bondel (F.), 74: Kunstbutter 555. 
Bondonneau (L.), 74: Dextrin 298. 515. 
75: Dextrin 245. — Verbindung von 
Kidksaccharat und kohlensaurem Kalk 245. 

— Amylogen oder losliclie Stftrke 276, 
76: Uniwandlung der Starke in Zucker 

6. 103. 
77: Jodstfirke 756. 
Boner, Siehe: Meyer (R.). 
Bong ((jr.>,75: Purpiirfarbstoffe des Cyans 242. 
76: Neue Classe von Doppelcyaniden 
35. — Purpurfarbstoft' erhalten durch 
Einw. alkaliHcher Sulfide aufNitroprusside 
35. — Oxydirende Eigenschaften der Ferro- 
cyanide 35. — Anwcndung des Ferrocyan- 
kaliums in der Analyse 40. 

78: Analyse der Silicate mittels Blei- 

oxyd 167. — Mangan- und Chromblau 276. 

80: Reduction von Alkali- und Erdsul- 

faten 400. — Kackst&nde der Schieferol- 

fabrication 715. 

Bong (J. D.), 79: Fabrication von Leucht 

gas 512. 
Bon jean, 70: Nachweia von Blausaure in 

Iwcicbcn 211. 
BoDn6 fJ.), 74: Benzoylacetessigsaure- 

ester 392. 
Bonne (J.) und Goldenberg (H.), 74: 
Silberderivat des Biurestes 296. 
77: Benzoylacetessigester 453. 
Bonny fJ.), 81: Gasometer for chemische 

AnalyBcn 588. 
Bontemps (G.), 71: Fftrbung des Glascs 
durch Einw. des Sonnenlichti^s 111. 
73: Braunstein in d.Glasfabrication 470. 
74: Insolation und Entglasung des 
Glases 292. 
Borb^ly (L.), 76: Puddehinach Pemot 184. 



Borchardt (H.), 78: Der Leopoldshaller 

Salzbergbau mit besondefer Beriicksichti- 

gung dor VentUation und dor Anwendung 

comprimirter Luft 344. — Herstellung 

kiinstlichen Marmors 800. 
Borchcrs, 80: Untersuchung von Schmier- 

olen 553. 
Borchers fW.), 78: Bestimm. derKoblen- 

siiure in natiirlichen Mineralwfissem 618. 
81: Bestimm. von Chlor-, Cyan-, Ferro- 

c^an- und Rhodanwasserstofis&ure neben- 

emandcr 465. 
Borehert (C. H.), 73: Gegossene Nickel- 

platten 760. 
Bordet (L.), 81: Korktheer 328. — Siehe: 

Bardv (Ch.). 
Borg, (E. A.) und Thiercelin (L.), 80: 

Verarbeitung von Safrau 16. 
Borgmann (E.), 70: Toluchinone 333. — 

Siene: Graebe (C); Neubauer (E.). 
B o r i c k y (E.), 79 : Mikroskopische Mineral- 
analyse 182. 
Borland, 75: Eisen nicht fUUende China- 

pr&parate 542. 
Born (W.), 70: Brennmaterialverwerthung 

bei Dampfkesselanlagen 472. 

71 : Dampferzeugungs-Dampfverbranch- 

ungsverhftltnisse der Zuckcrfabrication586. 

— Siehe: Forbes (D.). 
Bornemann (W.), 77: Chlorjod 209. — 

Chlorjod, liromjod, Chlorbrom und dercn 

Verb, zu Wasser 803. 
Bornhardt (A.), 76: Quantitative Bcstim- 

mung des Eiweisses im Ham 604. 
Borns(H.),77: Paradibromsulf obenzols&ure 

502. — Siehe: Limpricht (H.). 
Borntr&ger (A.), 80: Urochlorals&nre 

520. — Chininharne 696. — Uebergang 

des Morphin in Ham 696. 
81: Rechtsdrehende zuckerfreie Ilarae 

6. — Nachweis von Salicyls&ure im Harn 

390. — Umwandlung des amorphen Selena 

in krystallisirtes 723. 

— Siehe: Kttlz (E.). 

Borntrftger (H.), 78: Einftscherung der 
verschicdenen Mehlsortcn 727. — Keuer 
Indicator zur Acidimetrie und Alkali- 
metrie 822. 
80: Nachw.eis der Aloe in Bieren etc. 316. 
Borodin (A.), 70: Abkommlinge der Iso- 
caprinreihe 370. 440. 

72: Valeral 451. -- Oenanthol 451. 
73: Neuer Abkommline des Valorals 
644. — Constitution des Hydrobenzamids 
und dessen Umwandlung in Amarin 804. 
75: Nitrosoamarin 599. 
76: Quantitative Hamstoffbestimm. 568. 
Borodulin (N.), 72: Runkelriibensyrap 
120. — Rohrzucker 454. 

74: Oxydationdes Invertzuckers 167. — 
Bestimm. mineralogischer Bestandtheile im 
Safte der Runkelriiben 170. 
Borrie(J.), 70: Rostofen fUr Eisenerze 278. 
Borsche (G.), 78: Gewinnung von schwe- 
felsaurem Kalium aus Kiesent und Chlor- 
kalium 48. 



Borsche 



86 



Bourgoin 



79: Kaliumsulfat aus Kieserit 63. 

80: Continuirliche Darstvon Brom 496 « 

81: Verarbeituiig von Kainit 720. 
Borsche (G.) und Bruujes (J.), 81: Kai- 
nit 82. 
Bosch au (C), 76: Verfahren, um Gegen- 
stitudcn von Gyps etc. das Ansehen von 
Mariuor zu geben 288. 
Bosscha (J.)) 71: Scheinbare Ausdehnung 
des Quecksilbers 114. 321. 

74: Specifische W&nne desWassers bei 
verschiedenen Temperaturen 241. 
Bothe (Dir. Dr. F.), 71: Physikalischea 

Repertorium 829. 
Bottler (C), Siehe: Glaus (A.). 
Bottom ley (J.), 73: Versuche mit Eis 539. 

75: £inw. von Jod auf Boraxl3sung 242. 

Bottone (S.), 73: Relation zwischen den 

Atomgewichten, den specifischen Gewich- 

ten und den H^rton der metalliscbon £le- 

mente 518. 

74: Relation zwischen Atomgewicht, 
specifischem Gewicht und H&rte motalli- 
scher Elemente 114. 
Bouchard und Cadier, 77: Bestimm.der 

Alkaloide im Harne 263. 
Bouchardat (G.), 70: Synthese des Gua- 
nidins 528. 

71: Dulcit 482. — Umwandlung des 
Zuckers in einatomige und sechsatomige 
Alkohole 710. 

72: Milchzucker in Pflanzen 55. — 
Aceton in Hexylenwasserstoff 237. — 
Essigather des Dulcits 246. — Verb, des 
Dulcits mit den WasserstoflSsfturen 246. — 
Derivate des Dulcits 435. — Dulcitamin 
550. — Dulcit 644. 
• 73: Neutrale Verbb. des Mannits 84. 
— Chlorwasserstoff- und BromwasserstoflP- 
ather des Maimits 309. — Drehungsver- 
mogen einiger neutraler Mannitderivate 
497. — Specifisches Drehungsvermogen 
des Chinins und Cinchonins 577. 

74: Alkohole in den sauren Wasseru 
der St&rke&briken 322. 

75: Rotations verm()gen des Mannits 
130. — Synthese eines Terpilens oder 
Camphenkohlenwasscrstoffes 532. 599. — 
Prodd.der trockenen Destillation des Eaut- 
schucks 599. 

77: Rotationsvermogen des Mannits 17 9. 

78: Umwandlung des Valerylens in Ter- 
pilen 81 8w 

79 : Umwandlung der Weinsfture in Gly- 
kol- und BrenztraiiDensiLure 565. — Iden- 
titat der Hydrate des Diisoprens und Kaut- 
schins mit dem Terpin 610. 

80: Einw. der Wasserstofis&uren auf 
Isopren 113. — Umwandlung von Amy- 
len und Valerylen in Cymol und Benzol- 
kohlenwasserstofFc 565. 

81: Wirkung des Milchsafk^s von Ficus 
carica 374. — Einw. von Schwefelsfture auf 
Bromamylen 610. 

— Siche: Gerard; Richet (Oh.); 
Willm (E.). 



Boucherie(M.), 74: Conservation des Hol- 
zes durch Kupfervitriol 284. 503. 

Bouchut(E.), 72: Physiologische Wirkung 
der Opiumbasen 488. — Kecherches the- 
rapeutiques sur les substances et les alka- 
loides tires de Topium 576. 

80: Verdauungsferment dee Feigen- 
baumes 599. 

— Siehe: Boureoin (E.); Wurtz (A.). 
Bou6 (A.), 71: Ursprung der Salzlager- 

stiitten 343 

73: Theorie der NordUchter 177. 

76: Temperaturznnahme mit der Tiefe 

der Erde etc 77. 
Bougarel (Ch.), 77: Neuer das Chloro- 
phyll begleitender rother Farbstoff 469. — 

Ueber einen Korper, welcher das Amyg- 

dalin in den Kirschlorbeerblftttem und 

Plirsichblattem begleitet 551. — Phyllin- 

siiure in den BUlttem verschiedener Ge- 

wftchse 644. 
Bougleux, Siehe: Dunot 
Bouhy (V.), 70: Bleigewinnung 440. — 

Betrieb der Bleiflammofen 740. 
71: Bleiflamme 248. — Bleiflammenofen 

zu Engis 345. 
Bouilhet(H.), Siehe: Christofle (P.). 
Bouilhet (H.) und Ehrmann, 70: Gadva- 

nische Yemickelung 458. 
Bouilhon (E.^, 77: Nachweisung kleiner 

Mengen Fucnsin im Weine 57. 
Bouillaud, 70: Kdrpertemperatur 35. — 

Zerstorung von Krankheitskeimen 230. — 

Siehe: Bernard (CI.). 
Bouillaud und Bernard (CL), 73: Quellen 

der thierischen W^lrme 85. 
Bonis (J.), 71: Nachweisung von Chlor- 

wasserstof^&ure in VergiftungsMlen 740. 
Bouley, 71: Fleisch von an der Rinderpi^st 

gestorbenen Thieren 516. 
Bouman, 71: Leclanch^'s Braunsteinele- 

ment 610. 
Bourbouze, 71: Gralvanometer ftlr Vor- 

Icsungen 561. 
Bourcart (R.), 79: Alizarinsulfosaure 393. 

— Trinitronaphtol 404. — Einw. von Am- 
moniak auf AnthrachinonsulfosHuren 613. 

80: Einw. von Ammoniak auf Authra- 
chinonsidfosftnre 295. 

Bourse, 77: Darst. von Hartglas 56. 

Bourgau (0.), 80: Reinigung des Kessel- 
speisewassers mittelst Schweielbarium 352. 

Bourgeois, Siehe: Verneuil. 

Bourgeois (A.), S.: Schutzenberger(P.). 

Bourgeois (L.), 79: Krystallisirtcs chrom- 
saures Barium 274. 

Bourgoin (E.), 70: Elektrolyse anorgani- 
schcr Korper 97. 134. — Elektrolyse 
schwefelsaurer Alkaloide 97. 136. — 
Elektrolyse der Sfiuren 130. — Elektro- 
lyse der Salpetersaure 289. 449. 
71: Nahrungswerth des Getreides 516. 

— Chemischer Process der elektrischen 
Pole 561. — Einw. von Wasserstoff auf Sal- 
peters&ure 561. — Zersetzung der Phtal- 
sfture 612. 



Bourgoin 



37 



Boutmy 



72: Cathartin und Chrysophanin 22. — 
Salpeterafture 83. — Erkennmig von Nitro- 
benzol in Bittennandelol 426. — Oxy- 
maleuis&ure 688. — Elektrolyse 721. 

73: Einwirkunff von Brom auf Dibrom- 
bt^nisteiiisUiure und iiberTetrabromathylen- 
hydriir 227. — Qxymalcinsfture 466. — 
Umwandlnng der Bemsteinsfture in Malein- 
sHure 499. — Producte der Einwirkung 
des Broms auf Bernsteinsfiure 580. 

74: Loslichkeit der Bcrnsteinsiiiire in 
Wasser 120. — Einw. von Brom auf Di- 
brombemsteinsfture 323. — Dibrommalein- 
siiure 596. — Reindarstellnng des Cere- 
brijis 599. — DioxymaleinsJiure 787. — 
Isomerie des Acetylenperbromids und dea 
Tetrabromfithylenhydrurs 803. 

75: Einw. von Chlor auf Acetylenper- 
bromid 18. — Bromacetylenperbromid 131. 

— Idcntitat der Bromderivate des Tctra- 
broniathvlenhydriirs mit denen des Ace- 
tylonperbromids 259. -— Perchlorathylen 
421. — Chlorbromftthylen 596. 

76: Untersuchung uber die Bernstein- 
sfiurereihe 386. — Werthigkeit als Princip 
der Classification 440. — Atomentheorie785. 

77: Umwandlnng dor gewohnlichen 
Brenzweinsaure in bromwassersto£&aures 
Tribromftthylen 371. 597. — Darst. von 
Allylen aits Bromcitrabrenzweins&urean- 
hycirid 784. 

78: Einw. von Brom auf Brenzwoin- 
sliare 49. — Loslicbkeit einiger organischen 
Sfturen in Alkohol und Aether 243. — 
Dipyrotartrylaceton 307. — LOsIichkeits- 
curven der Salicyl- und Benzo^saure 632. 

79: Dass. 214. — BromcitraeonsSlure 
259. — Elimination des Broms aus der 
Bromcitracons&iure 630. — Loslichkeit der 
Benzol- und Saiicylsaure 807. 

80: Elektrolyse der MalonsSure 278. — 
Darst der Malonsfture 483. — Einw. von 
Brom auf Malons&ure 596. 

81: Dass. 310. 

— Siehe: Reboul (E.). 

Bourgoin (E.) und Bouchut (E.), '71: 
Purgirende Substanz in der Senna 568. 

Bourgoin (E.) und Reboul (E.), 77: Zur 
6<*schichte der Brenzweins&ure 597. 

Bour5oin(E.)u.Verne(Cl.),73:Boldinl66. 

Botfsfield (G. F.), 77: Gewinnimg von 
Kupfer aus verschiedencnMutterlaugen 448. 

Boussingault (J.), 70: Amorphc Smaragde 
51. 230, — Beziehung des Phosphorgehalts 
d^ Stahls zu seiner Festigkeit 229. — 
Lebensf&higkeit der Bierhefe 243. 683. — 
Vegetation im Dunkeln 286. — Bestimmung 
des Koblenstofb im Roheisen, Stahl una 
Stabeisen 488. 525. 

71: Agronomic, Chimie agricole et Phy- 
siologie 829. 
72: Gefrieren des Wassers 17. 97. 

— Siliciumgehalt von Eisen und Stahl 
234. — Zuckerhaltige Fliissigkeiten eincs 
Lindenbaumes 246. - Sorbit 375. — Eisen- 
gehalt verschiedener vegetabilischer und 



animalischer Substanzen 471. — Rohlen- 
stoff im Meteoreisen 491. — Aussehen dor 
Milch unter dem Mikroskope 551. — Gfth- 
rung der Friichte 551. — Zuckcrai-tige 
Substanz auf den Blattera der Linde 551. 
— Eisen in den Bestandtheilen des 
Blutes 552. 

73: Salpet4?rbildung in der Ackererde 
209. — Conservinmg von Nahrung8mitt(*.ln 
durch Kftlte 220. — Nitrification der 
Ackererde 536. — Aufspringen der Haut 
der Friichte. Endosmose der Blfttter und 
der Wurzcln 584. 

74: Die saurenWftsser aus den Vulkancn 
der Cordillereli 282. — Umwaiidlung des 
- Eisens in Stahl 387. 467. 

75: Guajaktinctur zur Erkennung einer 
Verftllschung des Kirschwassers 264. — 
Gronze der Kohlung des Eisens 388. 600. — 
Umwandlnng des Eisens in Stahl 449. 536. 

76: Bildung des Zuckers in der Ziicker- 
riibe 38. — Bestimm. der Nitrate und des 
Ammoniaks im Wasser der Seine 279. — 
Verbindung des Siliciums mit Platin und 
anderen Metallen 307. 626. — Einfluss 
der Ackererde bei der Nitrification der 
stiekstoffhaltigen Substanzen im Diinger 343. 
552. — Verlust an Zucker beim Zuckei'n 
des Mostes 568. — Vegetationsversuche 
mit Mais 601. 696. 

77: Quantitative Bestimm. des Schwefols 
im Roheisen etc. 9. — Krystallisirtes 
Magneteisen 65. — Zuckerartige Substanz 
in den Blumenstielen 69. — Quantitative 
Bestimm. des Phosphors im Roheisen etc. 
236. — Geringe Oxydirbarkeit des nickel- 
haltigen Eisens 299. — Zersetzung des 
Bariumsuperoxyds im Vacuum bei Roth- 

fluhhitze 306. — Quantitative Bestimmung 
es in verschiedcnen Roheisen-, Stahl- 
und Stabeisensorten enthaltenen Mangans 
376. — Zuckerartige Substanz in den 
Blumenblfittcm 456. 

78: Kohlung des Nickels durch Cemen- 
tation 256. — Physikalische Functionen 
der Blfitter 458. — Production und Con- 
stitution des Chromstahles 520. 728. — 
Zusammensetzung der Milch des Kuh- 
baumes 661. 

80: Bariumsuperoxyd 545. — Rasche 
Alkoholg&hrung 693. — Zuckerartige Sub- 
stanz in den Kaffeefirfichten 809. 

81: Raschc alkoholische GShrung 373. 

— Zuckerhaltige Substanz in den Kaffee- 
baumfriichten 374. — Warme Quellen in 
Venezuela 385. — Dissociation der Sfiure 
in den Nitraten des Bodens 483. 

— Siehe: Stefan (J.). 

Boutigny (C), 71: Quellsfture und Quell- 
satzsHure 534. 

Boutin (A.), 73: Salpeter in Amarantus 

Blitum 230. 

74: Salpeter in zwei Varietaten von 

Amarantus 280. 
Boutmy (H.), 79: Thermische Unter- 



Bontmy 



38 



Bredemejer 



sachunsen iiber das Nitrogljcerin 642. — 

Siehe: %roaardel (P.). 
Bouton (A.), Siche: Grandeau (H.)- 
Boutroux (L.), 78: Das Blilchsaurefer- 

ment 294. 
80: Neue Grfihning des Traubenzackcrs 

600. 
81: G8hruDg des Traubenzackers 373. 
Bo u yet (A.), 77: Apparat mn Wasserstoff 

iind Sauerstoff zu comprimiren 753. 
Boayier, 71: Fuselol in Weingeist zu er- 

kennen 352. 
Bo vet (V.), 79: Antisepdsche Wirkungen 

der Pyrogallussllure 525. 
Boyey (W. T.), 72: Goldbfider 77. 
Bower (G. S^, 79: Schutz ^egen Boat 784. 
Bowie (H. C.), 80: Eiweissoedarf eines 

Arbeiters 452. 
Bowman (H.), 71: Gediegnes Kupfer 279. 
Bowman (J. E.), 71: An Introduction to 

Practical Chemistry, incl. Analysis 829. 
Bowrey (J. J.), 78: Das giftige Princip 

von Urechitis suberecta 437. 597. 
Box, Aubertin (E.), Bobliqua (L.) und 

L e p 1 ay, 7 7 : Darst. yon Eisenphosphat 288. 
Boyer (F.) und Coulet (H.), 73: Natur- 

liche F^bung des Rothweines 325. 
Boyes (F.), Siehe: HObner (H.). 
Boymotid (M.), 73: Bestimmung des Ham- 

stoffes 280. 587. 
Boyveau, 79: Priifimg des atherischen 

Bittermandeloles 767. 
Brackebusch (A.), 74: Einigeneue Bleich- 

methoden 752. 
Brackebusch (E.), 74: Glycerin-Abkomm- 

linge 50. — Nitroverbindungen aus der 

Al^lreihe 278. 
Brackebusch (Fr.), Siehe: Post (J.). 
Bradbury (W. A.), 77: Pyrometer zur 

Bestimmung der Temperatur des heisscn 

GebllUewinaes 305. 
Bradley, 70: Verarbeitung des Bleiweisses 

mit Oel 393. 
BrSluning, 77: Unterharzer Hiittenpro- 

cesse 825. — Siehe: Kast. 
Brauninger (W.), 77: Derivate des 

rheinisehen Buchenholztheerkreosots 278. 
Braham (P.), 80: Einw. von tt^SO^ und 

Spur HNOg auf Hg 756, — Schwefebaures 

Silberoxyd 756. 
Braham (P.) und Gatehouse (J.), 75: 

Dissociation der Salpeters&ure 34. 419. 
Brain, 75: Sprengpulver 736. 
Brainard, 71: ConservirungvonHopfen448. 
Brame (Ch.), 81: Baryt ziir Prufimg auf 

Arsen 183. — Nachweisung von Cyan- 

wasscrstofi&aure 253. 
Brand (H.), 78: Director Druck von Glas- 

negativen in seiner Verwendung fur lineare 

Reproductionen fiir Aufhahmen nach dor 

Natur etc. 380. 
Brand (Jos.), 78: Salze und Abkommlinge 

der Hydroxycaprylsaure 419. 
Brandau (M.), 70: Chlorigc Saure 157. 
Brand berg (J.), 71: Unterscheidung von 

echtem Benzol 128. 



Br an db erg (Jos.), 71: Erkennung des 

Opiums 344. 
Brandenburg (R.), Siehe: Brunner (H.). 
Brandt, 72: Anthraflavins&ure 519. 
Brandt (0. F.), 73: Ghlorsaure Salze 131. 

— Anilinschwarz 136. 

75: Nachgrunen des Anilinschwarz 295. 
77: Mittel gegen das Nachgriinen des 
Anilinschwarz 286. 
Branly (E.), 72: Polarisation in dem 
Volta'schen Elemente 241. 

74: Bestimmung der Elektridtiits- 
mengen 17. 
Brasack, 78: Zwei Varech- (Kelp-) Ana- 

lysen 137. 
Brasson (J.), Siehe: Vignan (L.). 
Brann, 74: Nachweis von Traubenzucker 

in Rohnnickerlosungen 825. 
Braun (C), 74: Erdmagnetische Messongen 
546. 721. 

75: Nadelinclinatorien 1. — Unipolare 
Elektricitatsleitung 337. 
Braun (Ed.), 78: Herstellung kunstlicher 

Pflastersteme 368. 
Braun |F.), 74: Elastische Schwingimgen 
258. 289. — Gralvanische Leitungsfahigkeit 
geschmolzener Salze 563. 

75 : Stromleitimg durch Schwefelmetalle 
130. — Galvanische LeitungsfsLhigkeit ge- 
schmolzener Salze 241. 

77: Natur der elastischen Nachwirkung 

17. — Abweichungen vom Ohm*schen 

Gesetz in metallisch leitenden Korpem 465. 

78: Unipolare Leitung der Flamme^sed. 

— Unipolare Elektricitfitsleitung 609. — 
Elektricit&tsentwickelung als Aequivalent 
chemischer Processe 721. 

Braun (0.), 75: G^^nwftrtiger Stand der 
Schwefelkohlenstomndustrie 810. 

76: Apparat zur Abscheidung aller 
Korper aus Gasen und Dampfen 687. 

79: Entgasen von gashalt Wasser 736. 

80 : Kiihlen und Erwftrmen von Gasen 464. 
Braun (R.) und Greiff (Ph.), 72; Zer- 

setzungsproduct des Anilins 325. 
Brauner (B.), 77: Bestimm. des Arscns 
ab pyroarscnsaure Ma^esia 87. — Be- 
stimmung des Cobalts m salpetrigsaurem 
Gobaltoxydkali 345. 

78: Atomgewichte des Berylliums 467. 

79: Einwirkung von Silbercyanat auf 
Isobutyljodid 738. — Molecularumlagerung 
der Isobutylgruppe 738. 

81: Atomgewicht des Beiylliums 298. — 
Vorkommen und Bildung yon fireiem 
Fluor 675. 

— Siehe: Linnemann (E.). 
Brauner (B.) und Watts (J, J.), 81: 

Specifische Vohune der Oxyde 225. 
Brauning, Siehe: Wedding. 
Braunlcchner (A.), 80: Zinktitration 187. 
Braunschweiger (J. N.), 71: Ultramarin 

534. — Verschiedene Vorschriften fur 

Buntfeuer 537. 
Bredemeyer (W.), 73: Zinngewinnung auf 

der Insel Banca 220. 303. 



Bredschneider 



39 



Briz 



Bredschneider (W.), 77: Vorstufen des 
Hamsto£& und der Oxvdation ^aromatiBcher 
Verbindungen im Thierkdrper 100. 

Bredt (J.), W}: Constitation der Lactone 292. 

81: Lac ton der Isocaprons&urc 618. — 

Einw. von Salpeters&ure auf Fetts&aron679. 

Bredt (J.) und Fittig (R.), 80: Brenz- 
terebins&ure 115. 

Brefeld (O.), 74: Alkoholgfthnmg 101. 265. 

— Verhalten der Alkoholhefe in sauer- 
stofiFreien Medien 645. 

75: Reagentien auf freien Sauerstoff 359. 
Brcidenbaugh (E.S.), 73: Mineralien aus 

den Tilly Foster £isenminen 650. 
Breitenlohner (J.), 77: Verkiteseiung des 

Bodens 74. 
Breitenlohner (J.) und Bohm (J.), 77: 
Die Baumtemporatur in ihrer Abhfingigkeit 
Yon ftuBseren Einfliissen 503. 
Breithaupt (A.), 75: Neue Art der Ver- 
wendung des Uopfens bci der Bierbe- 
reitong 495. 
78: Aufbewahrung des Hopfens 296. 
Brciting (C.) , 70: Kohlensfiuregehalt der 
Luft in bchulzimmem 480. - 
72: Dass. 109. 
Brejcha (M.), 80: Physikalische Verfin- 

dcrungcu des Maizes b(;im Brauen 106. 
Bremer (G. J. W.), 75: Neue Aepfel- 
sSure 563. 
76: Optisch wirksame Aepfels&uren 69. 
80: Spaltung der inactiyen Aepfel- 
sSnre 262. 

— Siehe: Mulder (E.). 

Bremer (G. J. W.) und Van^t Hoff (J. H.), 
76: Bemsteins&ure aus actiyer Weins&ure 
243. 

Brenken (O.), 75: Chlorjod 338. 
79: Mineralische Schmierole 823. 

— Siehe: Htibner (H.). 

Brenton (W.), 78: Kryolith und seine 

Verwendungen 472. 
Br^on (R.), 80: Trennungder Mineralien 280. 
Bresciu8(E.),70:PrufungdcsGlycerins626. 
71: Efeenoxydhydrat 354. 718. 
73: Tannin zum ELl^en des Bieres 9. 
Bresina, 75: Vergleichung zweier tonenden 

Luftsfiulen 561. 
Breslauer (M.), 70: Deriyate des Epichlor- 

hydrins 631. 
Bretet, 76: VerflUschung des Drachen- 

blutes 558. 
Bretfeld (v.), 81: Verfftlschungsdiagnosen 

bei Rraftfiittermitteln 392. 
Breton (H.), Siehe: Raoult (F.). 
Breton -Laugier, 71: Darstellung des 

Weinessigs 687. 
72: Fabrikmiissige Darstellung yon 

Wcinessig 75. 
Bretonni^re (L.), Siehe: Croissant (L.). 
Bretonni^re und Co., 70: Echtes Grau 

auf Leinen und Hanf 34. 
Bretschneider, 75: Em&hrungder Zucker- 

rtibe 325. 
Breuer (A.) und Zincke (Th.), 78: Deri- 

vate des Hydro- u. Isohydrobenzoins 180. 



— Kohlenwasserstoff aus Styrolenalkohol 
680. — Styrolenalkohol oder Phenylgly- 
kol 680. 

79: Kohlenwasserstoff CjeRo aus Phe- 
nylglykol, Chinon etc. 35. — Korper der 
Hydrobenzoin- und Stilbenreihe 725. 

80: Deriyate des Chinons aus dem Koh- 
lenwasserstoffo CigHjj 294. — Verb, yon 
Benzoyl- und Acetylcarbinol bei Ozyda- 
tionen 345. 

81: Verb, des Oxychinons CjeH,(OH)0., 
bei derOrydation 687. 
Breuil, Siehe: De la Tour du Breuil. 
Brezina (A.), 71: Krystallform yon unter- 
scbwefelsaurem Blei 449. 

76: Strueyerit 501. 

81: Eisenmeteoriten 386. — Meteoreisen 
yon Bolson de Mapimi 410. 
Brieger (L.), 77: Fliichtige Bestandtheile 
der meiischlichen Excremente 469. 

78: Dass. 294. — Phenolausscheiduug 
bei Krankheiten 599. — Phenolausscheidung 
bei Krankheiten und nach Tyrosinge- 
brauch 711. 

79: Aromatische Prodd. der FSlulniss 
aus Eiweiss 328. — Skatol 808. 

80: Brenzkatechin , Hydrochuion und 
Resorcin 372. — KynurensHure 451. — 
Fliichtige Phenole im menschlichen Kor- 
per 451. 

81: Skatol 6. — Ein Fall yon Chylurie 8. 

— Siehe: Baumann (E.). 

Briegleb (F.), 81: TheUung fliessender 

Fliissigkeiten 48. 
Briem (H.), 80: Ans&uem alkaBscher 

Maischeu 328. 
Brigel (G.), 73: Mineralquellen yon Lostorf 

182. — Kirschwasser 355. — Blei, dessen 

Unreini^keiten und deren Einfluss auf die 

techniscne Verwendung des Metalls 419. 
75: Untersuchung yon Brunnen-, Fluss- 

und Quellw&ssem 665. 
Brimmer (C), 76: Chemische Bestandtheile 

der Angelicawurzel 183. 423. 
B r i o s i (G.), 7 7 : Beziehung der Chlorophyll- 

komer zur Amylumbildung etc. 197. — 

Siehe: Pate mo (E.). 
Briot (Ch.), 71: Wfirmetheorie 558. 
Brisac, 71: Gemtlse als Nahrungsmittel 196. 
Brisse (Ch.) et Andr^ (Ch.), 71: Cours de 

physique 829. 
Brisson (CI.), 70: Phosphorfabrication 197. 
Brittner (A.), 72: Proteinstoffe 181. 246. 
Britton (J. B.), 70: Bestimm. des Chrom- 

und Eisen^halts derChromeisensteine 656. 

— Neue Burette 673. — Bestimm. des 
Kohleustofife im Eisen 676. 

72: Chromeisensteine 183. — Bestimm. 
des chemisch gebundenen Kohlenstoffes 
im Stable 667. 809. 

77: Zusammens. des Flugstaubes aus 
Hohofen und Flammofen 320. 

— Siehe: Minor (P. E.). 

Brix (J.), 75: Analyse einer essbarenErd- 
art 542. — Neuer Hydriir-Beleuchtungs- 
apparat 735. 



J 



1 



Brix 



40 



Brticke 



Brix (R.), 81: Bestandtheile des Copaiva- 

balsam etc. 695. 
Broadhead (G. C), 77: Ueber Barytkry- 

stalle von Morgan County und iiber Go- 

thit von Adair County 486. 
Brockbank (W.), 71: Wirkung der Kalte 

auf Eisen 289. 
Brodie (B. C), 73: Synthese des Sumpf- 

fases imd der Ameisenaaure, Zersetzung 
er Kohleiisfiure durch dunkle elektrische 
Entladungen 451. 

74: Synthese des Forniylaldehyds 595. 
Brogger (W. C.) und Rath (G. vom), 77: 

Ueber grosse Enstatitkrystalle 169. 
Bronner (J.) und Gutzkow (H.), 70: 
Kflnstliche Krappfarbstoffe 3. 

71: Darst. von Alizarin 237. — An- 
thracen aus Steinkohlentheer 680. 

Brofiicke (G.), 79: UeberosmiiimBaurc und 

Oxalsfiure als mikroskopisches Farbe- 

mittel 7. 

■ 81: Conservirungsfliissigkeiten 95. 
Br6s8ler (J.), 81: Darst. von selbstent- 

ziindlichcm Phosphorwasserstoffgas 676. 

Brongersma (H.), 74: Medium bci der 
elektrischen lufluenz 529. 

Bronner, 72: Rosa 588. 

73: Bereitung von Zinnchlorid in Fftrbe- 
reien 287. 

Bronner (G.), 79: Hempersche Lampe 
zum Probiren von Silberlegirungen auf 
trocknem Wege 149. 

Bronnikoff (N.), 81: Colorimetrische Am- 
moniak- una Salpetrigsfiurebcstiram. 250. 

Broockmann (K.), 81: Titerwerthe 666. 

Broockmann (K.)und Polstorff (L.), 80: 
Oxvdimorphin 134. — Kaliumpermanganat 
auf Morphin 134. — Methylmorphinhy- 
droxyd 134. — Einw. von auf Mor- 
phin 134. 

Brooks CW.), 72: Morphinlosung in der 
Photo^aphie 121. — Albumin als Unter- 
lage rar trockene Collodionschichten 121. 
— Negativlack 122. — Kohlepapier 122. 

Broome (Gordon), 71: Canadische Phos- 
phate 392. 597. 

Bros (J. B.), 77:.Be8timm. des reinenAn- 
thracens im Rohanthracen 138. 

Brouardel (P.) und Bout my (E.), 81: 
Reagens zur Unterscheidung der Ptomaine 
und Alkaloi'de 472. 

Brought on (J.). 71: Chemische und phy- 
siologischc Beooachtungen an Cinchoncn 4. 

Broun (J.), Siehe: Remsen (P. H.). 
Brown (A.) und Frascr (Th.), 73: Giftige 

Wirkungen des Tetramethylammonium- 

und des Tetramyiammoniumjodiirs 487. 
Brown (A.) und Letts (E. A.), 74: Ein 

Additionsprod. der Bromessigsaure mit 

Methylsulfid 391. 

Brown (C), 75: Theepflanzungen In- 

diens 550. 
76: Dass. 585. 
Brown (Crum). 72: ChemifK-he Nomen- 

clatar 769. — Siehe: Blaikie (A. J.). 



Brown (F. D.), 77: Physikalische Ei^^n- 
schaften von Homologen und Isomeren 690. 

79: Fractionirte Destillation 497. 674. 

80: Dass. 82. 274. 

81: Volumen gemischter Fliissigkeiten 
274. 417. — Destillation eines Gemenges 
von Kohlenstoffdisulfid und Kohlenstoff- 
tetrachlorid 449. — Affinitfit 785. 
— Siehe: Armstrong (H. E.). 

Brown (H. T.), 70: Bestimmungen des 
Ammoniakgehalts der atmosph%rischen 
Luft 341. 

72: Electrolyse von Zuckerlosungen 
628. — E^nfluss des Druckes auf die Gab- 
rung 629. 

73: Dass. 584. 
Brown (H. T.) und Heron (J.), 79: Um- 
wandlung der St&rke 582. — Zur Ge- 
schichte der Starke und deren Umwaud- 
lungen 724. 

80: Ueber Starke 85. — Umwandlunes- 
prodd. der Starke 106. — Hydrolytiscne 
Wirkung des Pankreas and des Diinu- 
darms 746. 
Brown (J. C), 70: Analyse leichtbruchiger 
Rippen von Paralytischen 771. 
71: Analytical Tables 829. 

Brown(J.T.),70:DampfdichtebeBtimm.689. 

79: Dass. 257. 
Brown (P. St.), 79: Darst. von Ammou- 
sulfat aus Gaswasser 544. 

80: Gewinnung von schwefelsaurem 
Ammon 48. 
Brown (R.1, 80: Neutralisirung von Phos- 
phor im Stahl 86. — Siehe: Perrie (W.). 
Brown (Th. M.), 75: Bestimm. von Schwcfel 
in Rohcisen oder Stahl 262. 

80: Bestimm. des SiUcium in Eisen und 
Stahl 374. 

81: Reduction von Eisen und Eisen- 
oxyd 75. 
Brown (W. M.), 81: Fabrication von 
schwefelsaurem Kalk 32. 

Brownen (G.), 77: Tellur als Veranreini- 
gimg der officinellenWisinuthprttparate 343. 

Browning (J.J, 71: Spectroskop filr La- 

boratorien 17. 
Browning (T.), Siehe: Millbrun (R.). 
Broxner (0.), 73: Fleischconservirung 778. 
Broz (L.), Siehe: Hcnzel (N.). 
Brucke (E. v.), 70: Verdauungsprodd. des 
Eiweisses 211. 615. — Die physiologische 
Bedeutung der theilweisen Zerlegung der 
Fette im Diinndarm 616. 

71: Dextrin und Glykogen aus thie- 
rischen Fliissigkeiten 180. — Bestimm. 
von Dextrin und Glykogen in thierischeu 
Substanzen 841. — Abscheiden des Dex- 
trins und Glykogens aus thierischeu 
Fliissigkeiten 599. 

72: Kohlehydrate 356. 
75: Bottger^sche Zuckerj^robe 536. 733. 
76: QueUcn des Ammoniaks im destil- 
lirten Wasser 99. 
77: Absorptionsspectrum des Uber- 



L 



Briicke 



41 



Brush 



nuuigansauren Kalis und seine Benutzong 
bei chemisch-analytischen Arbeiten 139. 

— Beitrfige zur chemischen Statistik 440. 
70: Emulgining der Oele 561. 

81: Unkiystallisirbare Saure aus Eiweiss 
162. 366. 
BrQckner, 72: Botirender Rostofen 442. 
Bruckner (A.), 73: Digestion von Para- 
nitranilin 663. 

74: Nitroderivate d.SulfocarbanilidsBTi. 

76: DinitroparatoluylsHure aus Para- 
toliu'lBfture 148. — Oxydation dcs Isoxylols 
zu Metatolujls&ure 406. — Monobrompa- 
ratolayls&ure 406. 

80: Oxydation yon Benzolabkomm- 
lingen 818. 
-- Siehe: Hiibner (H.). 

Brflgeimann (G.\ 76: Bestimm. von Chlor, 
Phosphor und Schwefel in organischen 
Substanzon 56. 761. 

77: Maassanalytische Bestimmung der 
Schwefels&ure durch Chlorcalciumlosung 
in sauren Fliissigkeiten 69. •— Bestimm. 
yon Phosphor, Arsen, Schwefel, Chlor, Brom 
und Jod in organischen Substanzen 70. — 
Bestimm. des Schwefcls im Leuchtgase 
70. — Bestimm. der Arsensilurc und Pnos- 
phorsfture durch Uranldsung 86. 

78: Darst. yon ELalk, Htrontian und 
Baiyt im krystallisirten Zustande 95. 515. 

— Krystallisirtes Zinkoxyd 530. 

80: Alkalische flrden und Zinkoxyd 545. 
Brflhl (J. W.), 70: Dampfdichtebestim- 
mung 274. 

71: Deriyate des Piperidins 694. 

75: Constitution der ganz substituirten 
Amido- und Phosphidoverbb. 407. 484. 

76: Substituirte Amidosfluren 195. — 
Dampfdichtebestimm. 753. 

70: Beinigun^ des Quecksilbers 243. 
474. — Dampfdichtebestimm. 274. — Di- 
valeryl 276. 

80: Physikalische Eigenschaften und 
chemiflche Constitution der Korper 17. 
481. 657. — Chemische Constitution or- 
ganischer Kdrper 129. 481. 580. 

81: Optische Untersuchungen von Ja- 
noysky 515. — Benzolformel 547. 

Brull (A.) und Langlois (A.), 70: In- 
crustation der Dampikessel 296. 

Brail (A.) und Mallet, 71: Schmiedbarer 
anss 614. 

Briining (A.), 73: Darst. des Fuchsins 
220. — Darst. des Fuchsins ohne Arsen- 
8&ure 679. — Siehe: Lucius; Meister. 

Brflnjes (F.), 78: Darst. von schwefel- 
saurem Kalium aus Kainit bez.Kieserit 192. 

Brflnjes (F.) und Jacobsohn, 78: 
Fiilfmasse fibr Gasuhren 144. 

Brfinjes (J.), Siche: Borsch e (G.). 

Bruere, 80: Umwandlung des Terebenten 

in Cymoi 548. 
Brugdre, 70: £in neues Schiesspulver 303. 
Bragnatelli (T.), 78: Rasche Verdampfung 

gr()88erer Flussigkeitsmongeu 240. 



Brugnatelli (T.) und Pelloccio (P.), 75: 

£inw. von Schwefel auf Wasser und 

kohlcnsauren Kalk 83. 
Brugnatelli und Zenoni (£.),76: Alkaloid 

aus dem verschimmelten Maismehl 788. 
Bruhn (H.), 70: Kaltcerzeugung durch Com- 
pression und Expansion von Luft 560. 
Brull, 70: Dynamit 798. 
Brull6 (R.) und Leclerc (A.), 81: Ge- 

winnung von Ammoniak 720. 
Brumlcn (L.), 80: Fabrication yon Blei- 

weiss 176. 
Brunck (H.) und Graebe (C), 80: Einw. 

yon Aetznatron auf Gusseisen 356. 
Brunn (J.), 76: Elektrische Uhren 354. 
Brunnemaun (C), 80; Azoxysulfobenzol- 

s&ure 517. 
Brunuer, 80: Bestimmung der Phosphor- 

sfture 373. 
Brunner (A.), 71: Bessemer- und Martin- 

verfahren 253. 
73: Colorimetrische Probe auf Mangan- 

fehalt des Roheisens, Stahlcs, Eisens und 
er Erze 757. 
Brunner (C), 78: Deriyate der Toluol- 
disulfosslure 691. 

81: Einfiihrung von Carboxylgruppen 
in Phenole (Toluhydrochinon) una Siiuren 
630. 

— Siehe: Senhofer (C). 
Brunner (H.), 71: Desoxalsaure 33. 

73: Auf&ndung des Digitalins und 
Atropins 186. — Nachweis von Pikrin- 
sfiure im. Biere 359. 

74: Reactionsschema fur Alkaloide 377. 

77: Pflanzensauren des Weines 4. — 
Einw. yon Silber- und Kaliiunnitrit auf 
Chlorbeiizol 84. 

70: Desoxalsaure 373. — Alkalifabri- 
cation 784. 

81: Sodafabrication 720. 

Brunner (H.) und Brandenburg (R.), 76: 
Bernsteinsfture in unreifen Trauben 612. 

77: Einw. yo^ Natrium auf Monochlor- 
fithylenchlordr 722. 

78: Methyl violett und Diphenylaminblau 
20. — Einw. yon Natrium auf ilonochlor- 
ftthylenchlorttr 179. — Bildungdes Naphta- 
lins und des Methylvioletts 422. 

Brunner (L.\ 72: Phosphorsfiurebestimm. 

391. — Zuckerbcstimm. 392. 
Brunner (R.), 70: Nachweis von Fuchsin 

im Weine 585. 
81: Nachweis yon Schwefel reap. Nitro- 

bcnzol 709, — Siehe: Wislicenus (J.). 

Bruns (P.), 78: Darst. antiseptischer Ver- 

bandsmittel 687. 
Brunt on (D. W.), 76: Silberextraction 

mittels unterschwefligsauren Ralkes 745. 

Brusewitz, 72: Analyse von Bessemer- 

stahl 56. 
Brush (G. J.\ 71: Gahnit 197. — Neues 

Fluorid 534. 
76: Zusammens. des Durangits 586. 

— Siehe: Dana (J. D.). 



Brush 



42 



Buchner 



Brush (G. J.) und Dana (E. S.), 70: Fair- 
fieldit und Pillowit 472. ~ Lithiophilit, 
Eosphorit, Chabasit, Eodochrosit 617. 
80: Danburit 697. 

Brush (G. J.) und Tyson (S. T.), 73: 
Anglesit von Arizona 602. 

Bruylants (G.), 74: Valeraldehyd 435. 

75: Pol^erisirte Aldehyde 324. — 
Acetylenai'tige Kohlenwasserstoffe 339. — 
HCl auf Valeraldehyd 340. - Prodd. der 
trockenen Destination d. Colophoniums 821. 

76: Umwandlung von Stickoxyd m 
Salpetersfiure 178. — Pimarsfiure 630. 

78: RainfamSl 40.— Prodd. der trocke- 
nen Destination des Calciumpimarates 309. 

— Zusammenhang der chem. Verbb. in 
den fliichtigen Oclen 324.-- Baldrianol 503. 

79: EosmarincJl, Majoranol, Lavendelol, 
Spikol 616. — Darst. von Jod- und Brom- 
wasserstoff 786. 

— Siehe: Kekul6 (A.). 

Bry^nych (J.), 80: Raurainhalt der natur- 
hchen Hefezellcn als Factor der Degene- 
ration 407. 

Buch (C), 80: Verhalten des Succinimid- 
chlorids gegen Phosphorprotochlorid und 
Zinkstaub 489. 

Buchanan (J.T.), 70: Thebomilchsaurcl94. 

— Einw. von Phosphorchlorid auf unter- 
sehwefligsaures Blei 423, 

71: Vorlesungsapparat 885. — Ghlorirte 
Sfiuren 389. 
74: Apparat zur Gasanalyse 274. 345. 

— Seewassereis 769. 

77 : Die im Seewasser gelosten Grase 742. 

78: Das chemische Laboratorium des 
Schiflfes ^Challenger* 289. 

79: Versuche am Bord des ,Challen- 
ger* 130. 
Buchcnau (P.), 73: Springende Samen aus 

Mexico 649. 
Buchheim (R.), 73: Scharfe Stoffc, Eu- 
phorbium, Cortex Mezerei, Podophyllin, 
Elaterium, Radix Jalaufie, Herba Pulsa- 
tillae, Aloe, Fructus Colocynthidis, Folia 
Sennae, Radix Rhei, Cort. Frangulae 437. 

— Scharfe Stoffe 676. 
74: Capsicol 821. 

76: Wirkung des Jodkaliums 488. — 
Wirkung des LfebcrthraneS 519. — Wirk- 
samer Bestandtheil des Mutterkonies 566. 

76: Pharmakologische Gruppe des Pi- 
perins 648. — Kosin 680. — Wirksamer 
Bestandtheil des Mutterkoms 680. 

77: Pharmakologische Gruppe des Pi- 
perins und Atropins 101. 
79: Pharmakognostisches System 585. 

B uchholtz (L.), 78: Em&hruugsverhaltnisse 

d(*r Bactcrien 22. 
Buchka (K.), 78: Reduction des Aceto- 
phenons 709. 
81: Gallein und Goemlein 551. 759. 
— Siehe: Hiibner (H.). 
Buchler, Siehe: Claus (Ad.l. 
Buchner (L.), Erlenmeycr (E.) und 



Stdlzel (C), 70: Gcsundheitsgetiihrliche 
Topferwaaren 552. 740, 
Buchner (L. A.), 71: Bildung durchsiehti- 
ger Salzwurfel 270. 354. 

72: I^iifiing von Brod und Mchl auf 
Alaun 456. 

73: Aromatischer Essi^ der Pharma- 
copoea Germanica 340. — Xoslichkeit der 
arsenigen Saure 370. 

76 : Beziehungen derChemie zur Rechts- 
pflege 770. 

76: Thermalwasser von PfUfers in der 
Schweiz 455. 
Buchner (M.), 71: (Jclbes und rothes Arse- 
nikglas 708. 

75: Ausmittelung des Phosphors in se* 
richtlichen Fallen 535. — Analyse der 
Moritaquelle in Sauerbrunn 742. 

76: Analyse des Tempelbrunneus in 
Sauerbrunn bei Rohitsch 789. 

78: Oenochemische Untersuchungen 89. 
— Weinsteingehalt der Weine 489. 

79: Verf^chungen des Bienenwacfa- 
ses 267. 
81: Lindenbrunnen in Zlatten 567. 
Buchner (0.), 70: Reinigcn von Wein- 
und Bierflaschen 624. 

76: Galvanometer zur Priifiuig von 
Blitzableitem 689. 
Buckingham (J. H.), 73: Schwefelmolyb- 
dUnsaiu-es Ammoniak als Reagens auf or- 
ganische Verbb. 797. 
Buckney (E.), 78: Einw. von Natrium- 
amalgam auf Nitroparatoluidine in alko- 
holischer Ldsung 679. 
Buckney (E. B.) und Thomson (Al. L,), 

77: Trichloressigsauroanhydrid 386. 
Buckovsk^ (W.), 70: Versuche abcr die 

Bruchfeatigkeit der Bausteiue 790. 
Budd (1\ J.), 70: Rtdnigen des Rohoisens 

von Silicium 211. 238. 310. 
Budde (E.l, 70: Die Naumann'schc Atom- 
warmelehre und Horstmann's Kritik der- 
selben 513. 

71: Disgregation 114. — Leideufrost' 
seller Tropfcn 241. — Einw. von Licht 
auf Clilor und Brom 689. 
72: Kosmos 3o3. 

74: Einw. desLicht^s auf freie8Chlor2. 
— Meteorologische Notizen 114. — Ab- 
weichungcn der Gase vom Mariotte^schen 
Gesetze 273. 
76: Thermoelektrische Studien 17. 
76: Verb, der ElektricitJLt in Elektro- 
lyten 209. 

Buchner (C), 76: Schwefelsfiurefabrica- 
tion 70. 

Buchner (E.), 73: Trockncn der Nieder- 
HchUige 204. 

78: Verbesserung an der Bunte'schen 
Gasbiirette 439. 
79: Neucs Pyrometer 682. 
— Siehe: Fittig (R.). 
Buchner (E. W.), 74: Ultramarin 564. 
79: Dass. 258. — Rothes und gelbes 
Ultramarin 315. 



Bficking 



43 



Burger 



Backing, 80: Erystallform des Glykosa- 

mins 395. 
Bfihrig fH.l, 76: Didymfreies Cer 292. 

79: Ceranilinsehwarz 415. 
Bfinffener (A.), Siehe: Thoms. 
Barkli, Sidie: Dunkelberff. 
Bussing (H.), 80: Fallen von Bleiweiss 496. 
Butschli (0.), 71: Amyloid&hnUche Sub- 
stanzen in Gregarinen 133. 
75: Chitin 566. 
Butt gen bach (F.), 74: Construction der 

Waaserfonnen fur Hohofen 139. 
Buttgenbach (Gebr.), 71: Hohofencon- 

struction 456. 
Bufalini, 72: Gampher und Carbolsfture 

ala Conservirungsmittel 250. 
Buff, 71: Bergbau und Huttenbetrieb in 

Waldeck 248. 
Buff (H.), 71: PbysikaUsche Mecbanik 558. 
72: Ausdehnungswttrme' fester Kor* 
per 385. 

74: Bi^ang8clasticitlit242.— ZurTheo- 
rie dee S^ner'scben Kreisebades 758. 

75: Temperaturverftnderungen berm 
Uebei^ange des elektrischen Stromes von 
einem Metall zum anderen 465. 

76: Ffihiffkeit der Luft und des Was- 
serstoifiBs, Wkrme zu leiten und Strahlen 
durchzulasBen 513. 
77: Hiermomultiplicator 129. 
78: Tangentenbussole zum Gebrauche 
fur Yorlesungen 465. -- Maasse und Ge- 
wicbte aus Heigkiystall 545. 
Buff (H. L.), 70: Amidotoluylensulfo- 
Bfture 661. 

71: Kresolo des Steinkohlentheers 403. 
~ Specifisches Volumen des Allylalko- 
hols 625. 
Babe (A.), 75: Fortscbritte der Grasreiui- 
gung 795. 

81: Kocben und Heben mit Leucbt- 
gajB 253. 303. 
Buignet, 72: Digitalin 551. 
Buisine (A.), Siebe: Duvillier (E.). 
Buisson, 72: Etude sur le condnrango de 

Loja 576. 
Buisson und Ferray, 74: Volumetriscbe 

Bestimm. des Wismutbs 232. 
Bulk (00, 72: Sulfosfturen dee Anilin- 
blau 435. 
77: Emfacber Scbeidetricbter 177. 
Bullock (Cb.), 71: Cerbromid 594. 
72: Liackmuspapier 186. 
7 8 : Brom wasserstoffsaure Alkaloidc 59 1 . 
Bulot, 73: AiGniren von fiotbkupfer 127. 
Bunge (G.), 73: Bedeutung des Kocbsalzes 
fuT den ^eriscben Or^anismus 694. 

74: Natrongebalt aer Pflanzenascben 
405. — Bestimm. der Alkalien, besonders 
in Ascben 406. — Hamstoffbestimm. 537. 
— Bedeutung des Kocbsalzes tmd das 
Verb, der Kansalze im menscblicben Or- 
ganismus 661. 

75: Kali-, Natron- und Cblorgebalt der 
Mileb 551. 
79: Verb, der Kalisalze im Blut 313. 



pel 
ivs 



80: Wirkung des Cyans auf den thie- 
rischen Organismus 453. 
Bunge (G.) und Schmiedeberg (0.), 
77: Bildung der Hippurs&ure im Orga- 
nismus 585. 
Bunge (N.). 70: Elektrolyse einiger cbemi- 
scben Verbb. 257. 526. 801. — Einw. der 
Haloide auf die Metallderivate einiger Kob- 
lenstofiverbb. 300. 
76: Elektrolyse der wSssrigen Losun- 
m der Ozals&uresalze 195. — Elektro- 
fyse der Amcisensaure 819. 

80: Cbemiscbe Natur der Efibengal- 
lerte 106. 

81: £llektrolyse der Ameisen- und Mel- 
litbstture 104. — Biibengallerte 317. 
Bungener (H.), Siebe: Graebe (G.). 
Bun sen (Bi.), 70: Calorimetriscbe Unter- 
sucbungen 689. 

71: Dass. 257. 289. — Eiscalorimeter385. 
72: Badiscbe Mineralwasser 73. 
73: Quecksilberluftpumpe 65. 
75: Spectralanalytiscbe Untersuchun- 
gen 561. 

78: Trennung des Antimons von Ar- 
sen 618. 
Bunte (H.), 73: Bestimm. des Siedepunktes 
von Fldssigkeiten 561. 

74: Aetnylaldcliydschweflige Salze und 
Einw. von scbweiligsaurem Natron auf 
Aetbylidencbloriir 246. — Constitution der 
unterschwefligen Siiure 870. 

77: Reinigung des Leuebtgases 185. — 
Gasbdrette zur qualitativen und quantita- 
tiven Untersuchung von Gasgemengen776. 
78: Bestimm. des Wasserstoffs 567. 
81: Bauchgasanalysen 387. — Zuvcr- 
lassigkeit von Heizversuchen 776. 
— Siebe: Erlenmeyer (E.). 
Bunte (H.) und Erlenmeyer (E.), 74: 
Oxydation des Sulfaldeby^ mit Salpeter- 
silure 581. 
Burcker(E.), 78: Darst. des kohlensauren 
Uranoxydammoniaks und Trennung des 
Eisen- und Uraiioxyds 45:^. 
81: Benzoylpropions^ure 161. 
Burckbard (P.), 70: Analyse eines Bronze- 

rmges 503. 
Burden (F.), 71: Siedepunkt organiscber 

Flussigkeiten 433. 
Burden (F.) und Bertin, 73: Siedepunkte 

or^uiiscber KSrper 268. 
Bur ding, 73: Aetber in der Natur 145. 
Burg, 72: Filtriren von Wasser 407. 
Burg (0.), 76: Braunkoblentbeer 741. 
80: Picen 819. 

— Siebe: Liebermann (C). 
Burg (Van der), Siehe: Van der Burg. 
Burgemeister (A.), 71: Mercerisiren und 
Beizen der Pflanzenfasem 720. — Arge- 
mone-Oel 741. — Das Glycerin 829. 
72 : Buttersfiureather undButtersfture 53. 
80: Einfiihrung von Salpeters^ure in 
Bleikammem 446. 
Burger (H.), 79: Spectroskopiscbe Unter- 
suchungen 1. 



Burgerstein 



44 



BuHerow 



Burgerstein (A.)» 74: Vorkommen and 
Entstehung desHolzstoffes in den Pflanzen- 
geweben 599. 

76: Beziehungcn der Nfihrstoffe zur 
Transpiration der Pflanzen 374. 
79: Dass. 134. 
Burghard (A.), Siehe: Hiibner (IL). 
Burghardt (Ch.A.), 78: Kfinstliche Darst 
des Atacamits 535. 

81: Behandlung yon Fett zur Gewinn. 
von verwerthbaren Prodd. 512. 
Burghardt (Ch. A.), Rowlay (Th.) und 
Salomonson (A. C), 79: Nutzbarmaoh- 
un^ der Abf^e yon gebrauchten vulka- 
nisirten Kautschuckwaaren 688. 
Burgue, 74: Messung der Lichtgeschwiu- 

digkeit 529. 
Buri (E.), 76: Zur Kenntniss des Elemi 488. 
78: Elemisfture 458. — Aetherisches Oel 
von Thymus Serpyllum 519. — Aufsuchung 
des Morphins 601. 
79: Japantalg 460. 

80: Mineralwasser von Niederbronn im 
UntorelsasB 794. 

— Siehe: Fifickiger (F. A.). 
Burkart, 70: Die Anthracit- und Stein- 

kohienproduction in Nordamcrika 488. — 
Das Petroleum und seine Production in 
Kordamerika 741. 

71: Berg-. Hutten- und SaLzwerkspro- 
duction in Grossbritannien und Preussen 
248. 844. — Bergwerksbetrieb in Nord- 
amerika 376. 

72: Berg-, Hutten > und Salzwerkspro- 
duction Grossbritanniens 427. — &dz- 
werksproduction Grossbritanniens 473. — 
Berg- und Huttenwerksbetrieb auf dem 
Westabhange des Felsengebirges 587. 

73: Versuche mitverschiedenenSpreng- 
mitteln 41. — Zugutemachung yon Que^- 
silbererzen 136. — Steinkohlenproduction 
Frankreichs 589.— Bergworksproduction 
Englands und Preussens im Jahre 1871. 
620. — Berg- und Huttenwerksbetrieb auf 
dem Westabhange des Felsengebirges i. J. 
1871. 809. 

74: Dass. 76. - Versuche mit Lithofrac- 
teur76. — BergwerksproductiondorColonie 
Neu-Sad- Wales in Australien L J. 1872. 86. 

— Quecksilberhandel i. J. 1878. 216. — 
Berg-, Hutten- und Salzwerksproduction 
Grossbritanniens i. J. 1872. 216. 379. — 
Zur Geschichte des Dynamits 408. — Berg- 
und Hiittenbetrieb auf dem Westabhange 
des Felsengebirges i. J. 1872. 555. 

77: Paracotoin 54. 

— Siehe: Hunt (R.). 
Burkhardt (G. A.), 77: Oxyterephtal- 

s&ure 229. 599. 
Burkhardt (J. B.), Siehe: Baeyer (A.). 
Burkhart- Jezler (H.),72: Abendlichteran 

der ostlichen Kiiste von Siidamerika 241. 

— Abendlichter 358. 

Burney (W.), Siehe: Humpidge (T.S.). 
BurnsidelW.), Siehe: Matthiessen (A.). 
Burr (E. C.J, 70: Aethylendiphenol 45. 



Burritz (C), 70; Schwarzfilrben von 
Horn 311. 

Burrow (J.), 72: Cloakenstoffi? 464. 

Bursty n (M.), 72: Wasserbad mit selbst- 
thfttigem Zuge 578. — Bestimmung des 
Zinks 586. 

73: Sfiuregehalt der fetten Oele 27. 
74: Nachweis von Terpen tinol odcr Ros- 
marindl in Maschineuolen 824. 

75: Bestimm. des S&urcgehaltes in fet- 
ten Oelen 665. 

Burthe (P. L.) und Heeren, 75: Vorkom- 
men der Silbererze in den Ver. Staaten 7. 

Burton (C. T.), 72: Papierbrei 884. 

Burton (J. W.), 72: Schmierole 255. 

Busch, Siehe: Bindschedler (E.); Hiib- 
ner (H.). 

Busch (J.), 78: Verb, von Tetrachlor&ther 
und Acetjrlchloralkoholat gegen Oyanka- 
lium una alkohol. Kali 306. — Siehe: 
Wallach (0.). 

Bnssc (E.), 76: Bestandtheile des Tolubal- 
sams 581. 

78: Analyse der Beichs- Nickel- und 
Broncemiinzen 54. 

Busse (E.) und Kraut (K.), 75: Einw. 
von Jodmethyl auf Weingeist 547. 

Busse (L.), Siehe: Henneberg (W.). 

B u s s y , 70 : Die Temperaturftnaemng beim 
MiBchen zweier Flussi^eitcn 438. 
71: Reinigung von Talg 516. 

Busteed (H. E.), 72: Probiren des Sil- 
bers 202. 

Butlerow (A.), 70: Butylen 806. — Darst 
von Trimethylcarbinol aus Isobutylalko- 
hol 806. — Yalerians&ure aus Trimethyl- 
carbinol 306. — Die chemische Natur 
einiger unges&ttigter Kohlenwasserstoffc 
674. 818. -* Einw. von Phosgen auf Zink- 
methyl 818. 

71: Chemische Structur einiger ungesftt- 

tigter Kohlenwasserstoffe: lBobutYlen;l80- 

crotylbromur; Aethyl-Isocrotylftther 89. — 

Trimethylcarbinol 450. 

72: Oirdation terti&rer Alkohole 100. 

— Trimethylessigsaure 450. — Jodessig- 
s&ureather 451. 

73: Trimethylessipfture 114. 531. 802. 

— Metfayljodiir und isobutyljodtlr 531. — 
Darst. des Trimethylcarbinols 562. — Gon- 
stitution des Pinakolins 803. 

74: Einw. von Cyankalium auf gechlor- 
ten Acetaldehyd 51. — Chemische Consti- 
tution des Pinakolins 408. — Die Isome- 
ren Verbb. der Formel C , H* Br J. 403. 

— Trimethylessigs^ure und Pivalins&ure 
404. 625. — Dimethylisobutylcarbinol und 
Heptylen 787. — VerbindcL von der Zu- 
sammens. C9H4BrJ. 804. 

75: Pentamethylftthol 194. 484.— Amy- 
len 227. 

76: Milchsaft von Cynanchum acutum 
132. 342. 549. — Verwandlungen einiger 
Kohlenwasserstoffc der Aethylenreihe in 
die entsprechenden Alkohole 147. 323. 501. 

— Pseudobutylen und Isobutylen 179. 



Butlerow 



45 



CaiUol 



77: Diiflobutylen 2. 19. 817, — Addi- 
tion der unterchlorigen Sfture zu Isobn- 
tylen 35. — >. Reiner tertiiirer Amyialkohol 
164. — Deriyate des Isocrotylbromurs 38Sf. 

78: Synthese der Olefine 291. 

70: Isotributylen 565. 

80 : Poly verl>o . in der Mineralchemie 660. 

81: Camelley'scher Versuch 449. — Eis 
anter dem kritischen Druck 596. 

— Siehe: Gorjainow (B.); Wischne- 
gradsky (A.). 
Butlerow (A.) und Gorjainow (B.), 73: 
Verb, von Aethylen zu concentrirter 
Schwefels&ure 419. — Polymerisation der 
Koblenwasserstoffe 530. 
Butlerow (A.), Winogradoff (W.) und 
Kaachirsky (M.), 77: Einw. von Zink- 
dlmethyl auf Bromacctylbromur 309. 
Butlerow (A.) und Wiachnegradsky, 
79: Chiiiin und Cincbonin 615. 



Butt (E.), 76: Antipyretiflcbe Wirkung der 

Salicylsflure 311. 
By as son (H.), 71: Wirkung des Chloral- 
hydrate 519. — Petroleum 614. 

72: Sulfhydrat des Chlorals 485. — 
Physiologische Wirkung des Ameisen- 
fttbcrs 487. 
73: Spaltung des Chloralhydrats 147. 
74: ffinw. von Chloral auf Albumin 215. 
78: Trichloracetal 611. 
70: Umwandlung der Salicyls&ure im 
OiKanismus 21- 

81: Umwandlung des Chloral in Meta- 
chloral 70. 
Bya8son(H.) und Follet (A.), 71: Etude 
sur rhydrate de chloral et le trichlorace- 
tate de sonde 829. 
Byk (H.), 70: Isobemsteinsfturen 178. 713. 
Byk (H.)y 70: Entschwefelung von Khodan- 
guauidin 326. 772. 



C. 



Cabell (J. A.), 74: Analyse des Allanits 647. 
Cabot (S.), 76: Zers. von Salzen durch 
fiberhitzten Dampf 553. 

77: Einw. von Schwefel auf Pen tan 693. 

78: Destination von Anthracen 368. 
Cadier, Siehe: Bouchard. 
Cahn (A.), 81: Chemie des Auges 487. 
Ca hours (A.), 70: Bericht iiber Houzeau's 
Arbeiten fiber Ozon und Wasserstoft- 
saperorvd 180. 

71: Traits de Chimie g^n^rale ^l^men- 
taire 829. 

73: Nitropropan 200. — Dcrivate des 
Propyls 200. 275. 690. 

74: Neue Deriyate des Butyls 20. 

76: Untersuchungen iiber die Sul- 
fine 506. 

76: Sulfinc 51. 

77: Dass. 134. — Substituirte Euge- 
nole 195. 517. 

70: Zinnpropyle 357. 
Cahours (A.) und Demar^ay (E.), 76: 
Destination der rohen Fetts&uren mit (iber- 
hitztem Wasscrdampfe 482. 

76: Einw. von Oxalsfture auf einatomige 
Alkohole 714. 

78: Einw. der waaserireien Oxalsfture 
auf primttre, secundttre und tertifire Alko* 
hole 404. 

70: Zinnpropyle und Isozinnpropyle 522. 
— FettBiiuren aus Fetten 579. — Zinn- 
organische Verbindungen 580. 

80: Fettsfturen aus Fetten 115. 
Cahours (A.) und Etard (A.), 70: Nico- 
tuiderivat 436. 

80: Deriyate des Nicotins 229. — Brom- 
derivat des Nicotms 570. 

81: Derivat des Nicotins 498. 



Cahours (A.) und Gal (H.), 70: Abkomm- 
linge der Phosphine und Arsine 323. 451. 
500. 580. 661. 

71: Phosphine und Arsine gcgen die 
Chlorverbb. des Platins, Pallamums und 
Goldes 67. 133. — Verbb. der Cyans&ure 
und dei^ CyansHureftthers mit den aroma- 
tischen Amidos&uren 214. 

Cail, Siehe: Maumen^. 

Cailletet (L.), 70: Zusammendruckbarkeit 
der Gase bei hohem Druck 385. 

72: Ursorung des Kohlenstoffs in den 
chlorophylihaltigen Pflanzen 71. — Ein- 
fluss des Drupes auf die Gas8i>ectren 
465. — Zusammendruckbarkeit der Fliis- 
sigkeiten 513. 

73: Flassige Kohlens&ure 83. 

76: Wasserstoffeisen 130. — Einfluss 
des Druckes auf die Verbrennung 193. 

76: Dass. 65. — Aschenbestaudtheilo 
der Pilze 486. 

78: Zusammens. und industrielle Ver- 
werthung der Gase aus metallurgischen 
FeuerstHtten 9. — Verdichtung des Saner- 
stoflfe und Kohlenoxvds 35. — Fliissiges 
Stickoxvd und Methau 35. — Conden- 
sation acr Bogenannten Gase 68. 83. 721. 

70: Erkennung und Unterscheidung der 
Weinsfiiu-e von der Citronensiiure 14. — 
Zusammendriickung der Gase 209. 

80: Verwendung der Ofengase 92. — 
Compression von Gasgemengen 145. 

Cailletet (L.) und Hautefeuille (P.), 
81: Kritische Temperatur 305. — Verfliis- 
sigung yon Gasgemengen 513. 

Cailliot (A.), 74: Pimarsfture 342. 
Caillol (0.), Siehe: Cazeueuve (P.). 



Caillol de Poncy 



46 



Gappa 



Caillol de Poncj (O.) and Li von (Ch.), 

79: Arsen im Gehini 535. 
Cairns (F. A.), 72: Elliot's Methode zur 

Hestimm. dt^s Kohlenstoffs in Thierkohlc, 

Graphit, Aiithracit etc. 277. 630. 
77: Bestimm. des Phosphors in Eisen 

und Eliscnerzen 487. 
Calantarients (J. A.), 70: Neues trag- 

bares Qaecksilberbarometer 378. 

Caldera (P.), 70: Elemente fur die teeh- 

nischen Schiilen Italiens 798. 
Calderon (L.), 76: Die versehiedencu 

Rotationsvermcigen des Rohrzuckers je 

nach der angcwandtcn Boobachtiings- 

methode 676. 

77: Eigenschaften des Resorcins 389. 

516. — Tnermochemische Studi(»n iiber das 
Rewrcin 633. 

Caldwell (J. B.), 79: Bestimm. des Phos- 
phors im Eisen 233. 
Calliess (Pr.), Siehe: Claus (A.), 

Calm (A.), 79: Constitution der Paraban- 
s&are 374. — DampiVlichte wfissriger Sau- 
ren 402. 
Calm (A.) und Heumann (C), 80: Deri- 

vate des AzobenzoLs 501. 
Calm berg (K.), 73: Priifung des Zink- 
oxyds und der Magnesia auf Kohlen- 
s&ure 487. 

74: Priifung des PfefFermunzoles mit 
Jod 663. — Nachweisung des Atropius 792. 
75: Codeinreactionll9. — Priifung der 
Marantast&rke 328. 

77: Zur Pritfimg des Wcins 668. 

Calvert (F. Cr.)^ 70: Bediiigungeo des 
Rostens des Eiseus 131. 197. — Priifung 
des Petroleums 211. — Darst. des Anthra- 
ceiis 228. — Darst. des Stickstofls im 
Grosscn 366. — Einw. der imterchlorig- 
saureu Salze auf Eiweisskorper 517. — 
Phenyls&ure gegen InfectionsKrankheiten 

517. 640. 

71: Gfthningswidrige Substanzen 101. 

— Oxydation des Eisens 338. — Protoplas- 
matisches Leben 485. 

72 : Faulnisswidrige Eigensehaften eini- 
ger Substanzen 342. — F^lniss 342. — 
Chlorkalk 472. 791. 

73: Ccmservation der Eier 776. 

74: Einfluss gewisser Gase auf die Con- 
sei-virung der Eier 103. 
Camboulises, 72: Romische Chamille 36. 

Cameron (Ch. A.), 70: Analyse von 
Schweinemilch 563. 

76: Jodsaures Quecksilberoxyd 674. — 
Beurtheilun^ der Farbe des Wassers 696. 

78: Bestimm. des Bleies alsJodat 696. 

79: Aufhahme von Selen durch Pflan- 
zen 505. 

— Siehe Davy (E. W.). 

Cameron (Ch. A.) und Davy (E. W.), 81: 

Selenverbb. 648. 
Camichel und Henriot, 77: Vermehrung 

der Ausbeute von Kaliumcarbonat aus 

Melasse 523. 



Cammell (B. E.) und DufHeld (J.), 79: 
Verfahren und Vorrichten zom Tempem 
von Flusseisenblocken 512. 

Campani, 72: Zers. der Blaus&nre 324. 

— Jodreaction 327. — Spectrum der Car- 
minlosung 327. — Ochsenblut 342. 

73: Naehweisong von Trauben- und 
Milchzncker 27. 
Campani (G.), 70: Oxydation des Aspara- 
gins durch iibermangansanres Kali 336. 

— Verb, des Silbers gegen Queekailber- 
salze 470. 

77: Vorkommen von Mangan inPflan- 
zenasehen 197. 

78: Hippursaureamyl&tiier and Hippur- 

saure 614. 
Campani (G.) und Bizzarri (D.), 80: 

Hippursiiurebutyl&ther 792. 
Campani (G.) undGiannetti (C), 74: Me- 

chanische and chemische Analyse des Sub- 

apenniuentufib 314. 
Campbell (A.), 70: Der califomische 

Borax 392. 
Campbell (D.), 71: Nachweisung von Am- 

moniak im Wasser 487. — Vegetabilisches 

Pergament 488. 
Campbell (J. B.), 81: Dufrenit 605. 
Campe (E.), 72: Blut- undEialbumin 714. 
Canaolle (C. de), Siehe: Decandolle. 
Cannizzaro (S.), 70: Einw. des Chlorcyans 

auf lienzylalkohol 421. 
71: Benzylhamstoff 547. 
72: Moleculartheorie 321. 
77: Santonsauremethy lather 35. — • Deri- 

vate der Santonsaure 38. 
80: Turiner Wfisser 327. 
Cannizzaro(S.) und Amato (D.), 74: Wir- 

kung von Jodwasserstoil' auf Santons&ure 

und iiber Metasantonin 660. 
Cannizzaro (S.) und Carnelutti (Q,)» 

79: Isomere des Santonins 126. — Einige 

Derivate des Santonins 663. 

80: Derivate des Santonins 708. 
Cannizzaro (S.) und Korner (W.), 72: 

Anisalkohol und Methylsali^nin 421. 
Cannizzaro (S.) und Sestmi (F.), 74: 

Santonin 366. 
Cannizzaro (S.) und Valenti (L.), 77: 

Santonsaurederivate 292. 
79: Saiitoninderivate 126. 
Cantoni(G.), 80: Constitution der Fliissig- 

keitcn 209. 
Canu (Lei, 71: Harze 568. — Weingfih- 

ruug 568. 
Canzoneri (F), Siehe: Patern6 (E.). 
Capanema (G. S. de), 81: Apparat zam 

Manipuliren mit H^S. 806. 
Capitaine (F.), 73: Fabrication des Dyna- 

mits 42. 

77: Herstellung von Wassei^glas aus 

In^sorienerde 119. — Continuirlicher 

Schmelzofen fiir chemische und metaUur- 

gischc Zwecke 426. 
Cappa (C), 79: Elektricitatsentwicklung 

bei Contact von Metallen und Fliiasig- 

keiten 81. 



Capparelli 



47 



Caro 



Capparelli (A.)) Siehe: Amato (D.). 
Cappel (E.), 70: Emfluss der Temperatiir 

aiii die Empfindlichkeit der Spectrairc- 

action 497. 
Gapranica (8t.), 80: Guanidinreactionen 

616. 
Garew (J. N.), 81: Gewinn. von Co und 

Ni 32. 
Carey (R), Qaskell (H.) und Hurter (F.), 

80: Beinigung von Alkalil5sun^en 496. 

Carius (L.), 70: Darst. der Dibromessig- 
saure 290. — MaleYnsfture und Pbenakon- 
sfiure 290. — Bildung von Chlormalein- 
s&ure aus Benzol 292. 578. — Einw. dos 
Broms auf Dicblorhydrin 338. 561. — Ucber 
Elementaranalyse 497. — Die Aether der 
Aethylsulfons&ure 802. — Dichtigkeit und 
Ausdebnung des fttbyisulfonsauren Aetbyls 
803. — I>ie Isfitbions&nre und ibre Ho- 
mologen 804. 

71: Elementaranalyse 77. 

72: Pbenakonsfture 4. — Ozonwasser 
232.— Absorption des Ozons inWasser 578. 

73: Dass. 578. 

74: Zers. der Salpetersfturo in der 
WSrmc 245. — Zusammcns. des glycol- 
sauren Calciums 340. — Bildung von sal- 
petriger Sfture, Salpetersflure una Wasaer- 
stoffsuperoyd in der Natur 770. — 
Verb, des Ozons gogen Wasser und Stick- 
stoiF 770. 

75: Oxydation des Ammoniaks durcb 
Ozon 2. 
Carius (L.) und Pronmtillcr (C), 74: 
Tballiiuntrifttbyl 296. 

Carl (Fr.), 79: Veriinderuiigen desis&tbion- 
sauren Ammoniums 629. 

— Siebe: Erlenmcyer (E.). 

Carl (Fr.) und Erlenmeyer (E.), 74: 

Darst von kiinstliebem Tauriu 580. 
Carles (B.), 70: Bancul-Nuss 569. 

Carles (E.), 77: Kunstlicbe Ffirbung des 

Branntweins 63. 
Carles (P.), 70: Zersotzung der Oxalsfture 
498. 595. 
71: Chinin 518. — VanillekrystaUe 515. 
72: VanillasJiurc 534. — l^iifung der 
Chinarinden 649. 
73: Alkaloidc in den Cbinarinden 230. 
74: Tolubalsam 266. 
Carleson (J. A.), 77: Amide der Napbta- 

linsulfosHuren 407. 
Carleton-Williams (W.), 70: Diisobutyl- 

abkommlinge 244. 393. 
Carlevaris (P.j, 70: Die atmospbftriscbe 

Luft und ibre Functionen 798. 
Carmicbael (H.), 70: Neue Metbodc der 

qoantitativen Analyse 785. 
Carnap (v.), 70: Bedingungen der Bildung 

des Spicgeleisens 116. 
Carnelley (Th.), 73: Divanadinsaures 
Thallium 226. — Vanadate des Tbal- 
liums 546. 
75: Best des Eisens in Wftssem 104. 

— Einwirkung vcm Scbwcfolkoblenstoff in 



Alkoboldiimpfen auf rotbglfibcndes Kupfer 
147. 611. 

78: Tolylpbenyl 53. 325. — Bestimm. 
kleiner Mengen Kupfer 150. — Einw. 
von Wasser und einiger Salzlosungen auf 
Kupfer 564. 706. — Bestimm. bober 
Scbmelzpunkte 625. 

77: Bestimm. bober Scbmelzpunkte 194. 
242. 513. 

78: Oxydation von Ditolyl 88. 179. — 
Hobe Scbmelzpunkte 498. 594. — Zinn- 
tetabromid 854. 

70: Heziebungen zwiscbenScbmelzpunk- 
ten und Ausdelmungscoefficienten der Ele- 
mente 97. 307. — Relation zwiscben Atom- 
cewicbt, Siedepunkt, Scbmebqnuikt und 
Bildungsw&rme 593. — Mendeleiefts perio- 
discbes Uesetz und die magnetiscneuLigen- 
scbaften der Elemente 769. 

80: Bedingungen zur Erbaltung des 
fliissigen Zus tandem der Materie 641. 

81 : Verdampfung obne Scbmelzung 65. 

— Einw. von Hitze auf Benzol- und Toluol- 
diimpfc 150. 

— Siebe: Sbaw (F. W.). 
Carnelley (Tb.) und O'Sbea (L.T.), 78: 

Zinntctrabromid 163. 
Carnelley (Th.) und Williams (W. C), 
78: Bestimm. bober Siedepunkte 498. 594. 
70: Dass. 593. 

80: Scbmelz- und Siedepunkte unorga- 
niscber Substanzen 339. 
Carnelutti (G.), 80: Aetbylnapbtalin 705. 

— Siebe: Cannizzaro (S.). 
Carnelutti (G.) und Nasini (R.), 80: 

Alkanuin 708. 
Car not (A.), 74: Mmeralien aus dem 

Wismuthlagcr von Meymac 40. 122. 301. 

600. 647. 
75: Wismutblagcr in Frankreicb 184. 
76: Neue Wismutbsalze und dcren An- 

wendun^ zum Nacbweis des Kalis 658. — 

Qualitative imd quantitative Bestimm. des 

Kalis 681. 

77: Bestimm. des Kalis 552. 630. 
78: Volumetriscbe Bestimm. des Kalis 

233. — Auffindung von Bleioxyd im ba- 

siscb salpetersauren Wismutb 326. 665. 
70: Natfirlicbes Mangansulfat und Eisen- 

sulfat 535. — Anwenaung des Sebwefel- 

wasserstoiles in der Analyse auf trocknem 

Wege 587. 
81: Zusammens. des Diadocbit 183. — 

Trennung und Bestimm. von Al, Fe und 

Cbrom 706. 
Caro, 80: Wertb dor gesammten Tbeer- 

farbenproduction 88. 
Caro(H.), Siebe: BaeyerfA.); Graebe (C). 
Caro (H.) und Graebe (C.), 78: Rosolsfture 

und Rosanilin 564. — Syntbese von Di- 

oxybcnzopbenon aus Aurin 645. 
Caro (H.), Graebe (C.) und Liebermann 

(C), 70: Darstellung kfinstlicben Aliza- 
rins 293. 
Caro (H.) und Scbraube (C), 78: Pbe- 

noldiazobenzol 558. 



Caro 



48 



Caeeneuve 



Caro (L.), 73; Schwefelsaurea Eisenozy- 

dul 19. — Constitution kalkhaltiger Eisen- 

w£u9ser und die Existenz des Calciumdicar- 

bonats 682. 
Car on (H.), 70: Spratzen des Stahls und 

Gusseisens 197. 433. 
72 : KrystallinischesEisen 243. — Schmic- 

deeisen 359. 

73: Hftrtung des Stahls und Wiederher- 

stellune des verbranntcn Eisens 743. 
Carpene (A.), 76: Bestlmm. des Tannins 200. 
Carpenter (W. L.), Jeffreys (J. Gr.) und 

Thorns en (W.), 70: Erforschung der 

Seetiefe 678. 
Carpentin, 80: Bestimm. der Fettstture 

im Oel 553. 
Carre (F.j, 77: Kohlencylinder zur Erzeu- 

gung des elektrischcn Lichtes 257. 
Carson (8.), 74: Krystallinischessublimirtes 

Kupferchlorid 511. 
Carstiidt, 74: Abnahme der Lichtstllrke 

nach dem Quadrate der Entfemung 113. 
Carstanjen (E.), 70: Einw. des (Sirom- 

s&urechlorids auf aromatische Kohlen- 

wasserstoffe 2. 179. 485. 505. 

71 : Chinonartige Abkommlingc des Thy- 
mols 228. 457. - Carbon-Sfiuren 644. — 

Mellithsfiure 644. 
72: Acetylen und Allylen 52. — Allyl- 

alkohol 710. 
74: Synthese des Oxaluramides 295. 
77: Zur Renntniss der Chinone 581. — 

Verb, der Chinone zu neutralem schwef lig- 

saurem Kali 598. 

81: Phloron und Xylochinon 454. 

— Siehe: Aarland (G.). 
Carstanjen (E.) und Schertel (A.), 71: 

Einw. von Aethylenjodflr auf Acetylen- 

kupfer 545. — Kohlenoxydcyanfir 548. — 

Synthesen durch nascirende Ameisens&ure 

564. — Naphtylcarbons&ure 568. 
Carteron (J. A.) und Rimmel (E.), 72: 

Gewebe unentziindbar zu machen 16. 
Carty (W.), Siche: Pfeiffer (J.). 
Carvalho (M.de) und Thenard (P.), 76: 

Ozonisiren yon Luft in Wohnzimmem 199. 
Casali (A.), 75: ChromgrOn 283. 

78: Gallensfturen und GaUenpigmente 

598. — Nachweis yon Gralle im Ham 601. 
C as a major (P.), 72: Beinigung yon Zucker- 

losungen 649. 
77: Bestimm. des Kalis als saures Tar- 

trat 87. — Neue Form der Biirette 359. 
78: Amalffamirung des Eisens und eini- 

ger anderer Metalle 379. — L5throhrlampc 

und Lothrohr kerze ; kurzes Taschenlo thronr 

und Kohlenbohrer 626. 
79: Polarisation durch Zuckerlosung 

417. — Basche Bestimm. des Zuckcrs una 

Raffinaden 695. 
80: Ausdehnung des Wassers durch 

Wftrme 290. 

81: Bestimm. yon Stilrkezucker im raffi- 

nirten Zucker 475. — Entwicklung von 

Schwefclwasserstoff 643. — Saccharimeter- 

tafeln 793. 



Cash (Th.), 81: Magen und Pankreas bei 

der Verdauung der Fette 379. 
Caspar, Siehe: Wilson. 
Caspar! (P.), 76: Nator der Sftore in den 

Aufl5sungen der bleichenden Chlorverbin- 

dungen 257. 
Caspary (W.) und Tollens (B.), 72: 

Akryls&ure 595. 
73: Die aus /^-Dibrompropionsfture dar- 

gestellte Akryls&ure 531. 
Cassamajor, Siehe: Casamajor (P.). 
Casselmann (A.), 70: Die Fruchte des 

Seidelbastes 581. 758. 

71: Pharmacie in den yerschiedenen 

L&ndem 215. — Fruchte des Seidelbastes 

325. — Chlorimetrie 487. 
Castelhaz (J.), 70: Darst. reinen Brom- 

natriums 357. 
71: Reinigung von Talg 516. 
Castelhaz (J.) und Depouilly (C), 72: 

Appretur-Material 316. 
Castellani, Siehe: Boccardo (G.). 
Castendyck(W.), 74: Petroleum-Vorkom- 

men in Mittel-Galizien 8. 
Castillon (A.), 70: Unterhaltungen in der 

Chemie 798. 
Cattan (B.), 75: Darst. und Bestimm. 

der Alkaloi'de und Sfturen der Chinarin- 

den 720. 
Cauda (V.), 70: Das Laboratorium der In- 

genieurschule in Turin 798. 
Caulet, 76: Alkalescenz des Blutesund des 

Hams 822. 
Caussinus, 77: Metallisimng des Gyp- 

ses 264. 
Cayay^, 78: Verfahren zur vorth^ilhaften 

Ausnutzung des Maises 78. 
Cayentou (£.), 73: Kohlenwasserstoffe 226. 
75: Crotonylentetrabromid 500. 

— Siehe: Girard (Ch.); Willm (E.). 
Cayentou (E.) und Girard(Ch.),78: Einw. 

yon Kalium auf Anilin 389. 
Cawley (J.), Siehe: Griffiths (Th.). 
Cay ley (E.), 75: Ueber die analytiechen 

figuren und doren Anwendung auf die 

Theorie chemischer Verbb. 705. 
Cazaban, 76: Gelb zum Fftrben der But- 
ter etc. 480. 
Cazeneuye (P.), 74: Httmatin 599. 

75: Pterocarpin, neuer krystallinischer 

Stoff aus dem Sandelholz 229. 
76: Metallisation organischer Substan- 

zen 568. 

77: Einw. yon Natriumhydrosulfit auf 

H&matin 327. — H&matin 486. 551. 
78: Extraction d^jr Hippursaure 708. 
79: Nachweisung una Bestimm. der 

Salicylsfture 281. — Bestimm. der Glykose 

im Blutc 849. — Bestimm. der Hippur- 

s&ure 858. — Bestimm. des Zuckers im 

Blute 364. — Bestimm. der Phosphate im 

Hame 603. — Oxydirende Wirkunf des 

Kupferoxydes; Umwandlung der Essig- 

s&ure in GlykolsHure 676. — Oxydation 

der Ameisens&ure und Oxalsfturc durch 

ammoniakalisches Kupferoxyd 706. 



Gazenenve 



49 



Champion 



80: Einflass des Phosphors aiif dieHam- 

auBscheidimg 73. — Milchsfturegfthrung im 

Ham 265. 
Cazeneuve (P.) und Caillol (O.), 77: 

Basche Extraction des CafPeins 261. — 

Digesto-Destillator 338. — Extraction und 

Bestinun. des Piperins im Pfeffer 343. 
Cazeneuve (P.) und Cotton (S.),81: Nach- 

weisung von Methylalkohol im Wein- 

geist 11. 
Cazeneuve (P.), Gautier (AJ und Da- 

remberg, 74: Neue stickstoffhaltige Sub- 

stanz des Onzanismus 587. 
Cazeneuve (P.) und Imbert, 80: Verb. 

von Chloral und Campher 692. 
Cazeneuve (P.) und Latour, 75: Maha- 

goniholz 519. 584. 
Cazeneuve (P.) imd Li von (Ch.), 77: 

Ammoniakalische Gfthrung des Hames und 

Urzeugung 695. 
Cazin (A.), 70: Die innere Arbeit der Gase 

545. 673. 
71: Explosive Kraft des Pulvers 513. 
73: Elektrische Funken 321. — Inter- 

mittenzen Volta'ischer Strome 770. 
74: W&rmeerzeugung durch Magnetis- 

mus 337. 

— Siehe: Lucas (P.). 

Cech (CO.), 70: DerDiamantvonDlasch- 
kowitz 132. — Der praktische Worth des 
continuirlichenDiiRisionsapparats ftir Rii- 
hcnschnitte 617. 

76 : Verb, des Chloralhydratesbeigleich- 
zeitiger Einw. von Kalinmcyanid und Ka- 
liumcyanat 705. 

76: Ffirbende Eigenschaften der Viri- 
dinsaure 310. 788. — Amide des Chlorals 
341. — Trichloralcyanid 580. — GShr- 
angserscheinungen m Fliissigkeiten mit 
CrerbsHure 631. — Chloralcyanidcyanat 
772. 787 

77: Trichloralcyanid 195. — Fftrben 
mikroskopiscber Prftparate mit Eosin 329. 

— Einw. der Amine auf Chloral 435. 627. 

— Digestionsofen 497. — Dichloracetanilid 
584. — Monochloracetanilid 643. — Verb, 
des Taurins im Organismus der Voffel 712. 

78: Addition der Blausfture an Benzoyl 
anilid 230. — Eussische Methbrauerei 312. 
~ Einw. von Tridilormilchs&ure auf Ham- 
stoff 436. 

79: ELroatischer Hopfen 41. 

80: Analyse des Guslitzer Hopfens 600. 

— Salicyls&ure imd Borsfture gegen 
Schla&ucht der Seidenraupen 696. — 
Russische Weine 748. — KaffeeSl 820. — 
Farbstoff von Bubus Chamaemorus 820. 

— Faulende Huhnereier 821. 

81: Desinficirende Wirkungen der 
Chlorpbenole 8. — Werthbestimm. des 
Hopfens 154. 391. 

Cech (C. 0.) und Dehmel (B.), 78: Um- 
wandlung des Cyanamids in Ammelid 229. 

Cech (C. O.) und Schwebel (P.), 77: 
Eigenthiimliche Bildung von Isocyan- 
phenyl 134. — Dichloressigsftnre 822. 

ChML CeDtr.-BL, GeDer&lregister. 



Cech (C. 0.) und Stein er (A.), 76: Xaii- 

thogenesaigs&urediftthylS^ther 562. — Chlor- 

bromessigsfinre 676. 
Cech (0.), 70: Neuer Zuckerdeckapparat 

310. — Wiederbelebung des Spodiuma 

durch Briidenwasser 325. 

71: Centrifu^ren des Rohrzuckers 47. 

— Kalkofen mit Gasfeuerung 150. 
Celi, 78: Einw. der ElektriciUtanflebende 

Pflanzen 788. 
Cerletti, (B.), 76: Analyse verschiedencr 

Wcinsorten 313. 
Chabbert, Siehe: Bochefontaine. 
Chabrie, 74: Bestimm. der IntensitILt ex- 

plosiver Mischungen 346. 
Chabrier, 71: Salpetrige Sfture im Boden 

486. — Salpetrige Sfture in Caniilen 534. 

— Salpetrige Sfture im Regenwasser 583. 

— Gehalt der Regenwfisser an salpetaiger 
und Salpetersfiure 823. 

72: Salpetrige S&nre im Boden 73. 
Chadwick (J. W. u. Th.), 81: Fabrication 

und Reinigung von Aluminiumsnlfat 48. 
Chadwick (Th.) s. Chadwick (J. W.). 
Chalamel, 70: Reduction des Nitroben- 

zols 163. 
Chamantoff(N.), 81: Violettes und ultra- 

violettes Spectnim 593. 
Chamberland (Ch.), 79: Widerstand der 

Keime niederer Orgaiiismen bei 100° 343. 
— Siehe Joubert (J.). 
Chamberland (Ch.) und Roux, 81: Nicht- 

cxistenz von Mikrozyma cretae 481. 482. 
Chambers (J. W.), 72: Feuermaterial 16. 
Champion (P.), 71: Chinesisches Griin 327. 

— Einwirkung der AlkaUen auf Seide 
und Wolle 515. — Eigenschaften des Ni- 
troglycerins und Darst. im Grossen 521. 

— ^wendun^ des Dynamits im Eriege 
621. — Erythnt 534. — Darst und Eigen- 
schaften des Nitroglycerins 556. — Nitro- 
athal imd Nitroglykol 611. 

73: Pachymose 132. 
74: Umwandlung der Alkohole in Sal- 
peterttther 322. 

— Siehe: Leygue (L.); Riche (A.). 
Champion (P.) und Pellet (H.), 70: Darst 

von Bromwasserstofis&ure 243. 275. 

72: Verbb. des Paraffins 518. — Explo- 
sionen detonirender Korper 562. 

73: Zers. explosiver Korper 497. — 
Bestimm. des Nitroglvcerins 537. — Unter- 
suchung des kftuf henen Glvcerins 537. 

74: Priifung des kauf lichen Glycerins 
232. 

76: Zers. der Fehling'schen FlUssigkeit 
und Bestimm. des Traubenzuckers 119. — 
Aequivalenz der Alkalien in der Zucker- 
rttbe 408. 534. — Gehalt der Zuckerrilben 
an Stickstoff und Ammoniak 807. 

76: Explosive K($rper und Wirkung des 
Zilnders auf comprimirte Schiessbaum- 
woUe 8. — Zersetzung explosiver Korper 
33. — Zersetzung des Cnlor- und Jod- 
stickstofis 35. — Nitrocitronensfture 37. — 
Nitrostearinsfture 37. — Fehling'sche FlUs- 

4 



Champion 



50 



Cheney 



Bigkeit 39. ~ Sulfide und Phosphide des 
Kupfers 51. -— Substitution der Mineral- 
substanzen in den Pflanzen und Thieren 
696. — Zusammens. der Schiessbaumwolle 
739. — Bestimm. des Stickstofifo in orga- 
nischen Substanzen 744. 

77: MaassanalytiBche Bestimmung des 
Arsens 86. — Bestimm. des Phosphors 
und Arsens durch molybdttusaures Am- 
moniak 184. — Zusammens. der Schiess- 
baumwolle 323. 

Champion (P.), Pellet (H.) und Grenier 
(M.), 73: Spectrometrie 312. 

Champouillon, 73: Therapeutische und 
fkulniBswidrige Eigenschaften des Natron- 
silicates 218. 

Chance (H.) und Gridley (J.), 72: Concen- 
tration von Schwefelsfture 255. 

Chancel (G.), 72: Gefrieren des Wassers 
17. — Rohrzuckerldsung bei der Inver- 
sion 246. 
75: Gummi des Weines 613. 
77: Nachweis verschiedener Farbstoffe 
im ktlnstlich gef^bten Weine 263. 

78: Nitrirte von den Ketonen derivi- 
rende Sfturen 581. 

— Siehe: Gerhardt; Martins (Ch.). 

Chandelon, 72: Acctylenbildung in 
kupfemen Gaaleitungsrohren 184. 

Chandelon (J. T. P.), 74; Condensation 
der in chemischen Fabriken Belgiens ent- 
wickelten sch&dliche Gaso 151. 

Chandler (C. F.), 70: PrOfune des Blei- 
weisses 116. — Tomperatur des Petroleums 
in brennenden Lampen 278. 

71: Reduction des Silberoxyds mittels 
Holzkohle 369. — Schwefelquefle von Flo- 
rida 394. 

72: BleissuWa8serleitungsr5hren277. — 
Unexplodirbare leichte Petroleumolc 881. 
77: Petroleumstatistik der Vereinigtcn 
Staaten 656. 

Chandler (C. F.), Roberts (W. Ch.) und 
Wright (C.RA.), 73: Specifische Wftrme 
des vom Palladium occludirten Wasser- 
stofles 258. 

Chandler (W. H.), 71: Jod- und Brom- 
fabrication 298. 

Chapman (E. J.), 77: Verhalten des Thal- 
liums vor dem Lothrohre 19. — LSthrohr- 
reactionen 69. 

81: Lothrohruntersuchungen minerali- 
scher Substanzen 411. 

Chapman (E. T.), 70: Amylalkohol 307. 

— Die in der Luft suspendirte organischc 
Substanz 310. 

71: Umw. der Salpetrigsllure&ther in 
schwefelsaure Salze 52. — Imbrication von 
Holzgeist 181. 247. 413. — Sulfate der Al- 
koholradicale 193. 

— Siehe: Wanklvn (J. A.). 
Chapman (H.), 80: Natriumpolysulfide 341. 
Chappuis (E.), 81: Einw. des Ozons auf 

Keime in der Luft 373. 
Chappuis (J.), 81: Phoffphorescenz 434. 

— Siehe: Haute feuille (P.). 



Chappuis (P.), 81: Absorption der Rohlen- 

8&ure durch Holzkohle 305. 

— Siehe Krafft (P.). 
Chapuis, 78: Nachweis von Zink in Ver- 

giflungR^len 520. 
Chapuis und Linossier, 78: Nachweis 

des Bleigehaltes im Wismuthnitrat 664. 
Charbon, 74: Argand'sche Gasbreuner 

zur Strassenbeleuchtum^ 156. 
Chardon (M.), 72: Irockenplatten mit 

Brom-Uran 618. 
Charlon (E.), 77: Wiedcraufgefundene 

Zinnerzlagerst&tte 668. 
Charmolue (L.), 71: Leuchtgas auB 

Holz 521. 
Charpentier (P.), 74: Erspamiss an Brenn- 

material durch Umwandlung der Brenn- 

stoffe in Gase 283. 
Charrier (P. J.), 72: Darst. der Knochen- 

kohle 588. 
Chase (A. W.), 73: Kalkborat von Ore- 

jgon 602. 
Chase (D.). 72: Handelssorten von Jod- 

und Bromkalium 569. 
Chastainff (P.), 77: Einfluss des Lichtes 

bei den cnemischen Wirkungen, insbeson- 

dere bei den Oxydationen 545. 
80: Verb, des Urans mit Pyrophospha- 

ten und Metaphosphaten 564. 

81: Complexe Function und Constitu- 
tion des Morphin 636. — Oxydationspro- 

ducte des Morphin 726. — Formel des 

Pilocarpin 727. 
Chatard (Th. M.), 70: Behandlung gela- 

tinoser Niederschlflge 722. 

71: Analyiische Methoden 426. 
72: G^latinose NiederschllLge 240. 
73: Bestimm. kleincr Manganmen^n 8. 
Chateau (Th.), 76: Geschichte und Theorie 

der Tiirkischrothfftrberei 473. 
Chatel (E.), 77: Violottftrberei gedlter 

BaumwoUe mit kiinstlichem Alizarin 57. 
Chatelier (H.), Siehe: Le Chatelier. 
Chatin (A.), 76: Fehlerquellen bei der 

Prtlfung auf sehr geringe Mengen Jod 173. 
Chaud6 (A.), Siehe: Herran (A.). 
Chaumont de (F. v.), Siehe: Morin (H.). 
Chautard (J.), 73: Spectrallinicn des 

Chlorophylls 161. — Spectroskopische Un- 

tersuchung des Chlorophylls 198. — Chloro- 

phyllspectrum 257. 657. — Verftudertmgen 

des Chlorophyllspectrums 449. 

74: Chlorophyllspectrum 209. 625. — 

Ein akustisches Pyrometer 210. 754. 
Chavanne (J.), 71: Temperaturverhftlt- 

nisse von Oesterreich-Ungam 558. 
Chavany(L.),71: Guide pratique pour fabri- 

quer soimeme toute esp^ce de liqueur 829. 
Chemische Fabrik Rhcinau, 80: Roi- 

nigen der Soda- und Pottaschelaugen von 

Schwefel 336. 
Chemische Fabrik auf Actien (Sche- 

ring), 80: Gerbsflure 656. 
ChOncs (T. de), 70: Apparat zum Erhitzen 

des YT^eins 230. 
Cheney (M. S.) und Richards (E. Sw.), 



Cheney 



51 



Church 



77: Rasche Trennung yon Eisen und 

Nickel 686. 

78: Trennraig des Nickels von Eisen 634. 

Chester (A. H.), 77: Identitat des Pega- 

nits mit Variscit und Callainit; Sepiohth 

yon Utah 392. 

78: Krjstallform des Variscits yon Ar- 
kansas 280. 
Cheyalet, 70: Untersuchungen fiber Kloa- 

keninhalt 98. 
Cheyallier (A.), 73: Modification des fiir- 
bigen Lichtes durch gef^bte Glaser 209. 

— Die Chocolade, mre VerftQschuiigen 
and die Mittel, letztere zu erkennen 766. 

Ohevreul (E.), 70: Rosten des Eisens 197. 

— Desinfection 727. 

71: Ungemahlenes Getreide als Nah- 
muesmittel 196. — Salubritftt des Bodens 
una der Wfisser 197. — Gfthrung stick- 
stofFhaltiger Substanzen 514. — Ossein zur 
Em&hrung 516. — Nahrung des Menschen 
etc. 516. — Nfthrwerth der Manzen 516. 

— Greschichte des Leims 516. — Bestimm, 
des N&hrwerthes der Nahrungsmittcl nach 
dem Stickstoffgehalte 516. — Einw. von 
Alkali auf Seide und WoIIe 516. 

72: Verbrennbarkeit der Kohle 100. — 
Insolation verschiedener Glassorten 650. 

74: Einw. von reinem Wasser auf ver- 
schiedene Metalle 4. — Ueber den Guano 
8. 601. — Umwandlung des Eisens in 
Stahl 387. 

75: Definition und Theorie der 
Flamme 577. 
76: Capillaraffinitftt 787. 
77 : Phosphorescenz organischer K6rper 
258. — Verbb. des Chlorammoniums mit 
Chlorkalium und Chlomatrium 675. 
Chevrier, 70: Zur Geschichte des Schwe- 

fels 413. 
Chevron, 80: Anstralischer Guano 744. 
Chiappe (P.) und Malesci (O.), 76: Re- 
duction von Kaliumjodat zu Jodid 626. 
Chittenden (R. H.), 76: Glykogen und 
Glykokoll in Pecten irradians 613. 807. 

76: Oxydationsproduct des Glykogens 

mit Brom, Silberoxyd nnd Wasser 692. 

80: Hypoxanthin aus Eiweissstoffen 372. 

Chittenden (R. H.) und Donaldson (H. 

H.), 81: Nachweis und Best von Arsen 

in organischen Substanzen 137. 

Chodounsky (P.), 80: Brauerpraxis 106. 

Chojnacki (C), 70: Verbb. des Aethylens 

mit Eisenbromur und Platinbromilr 609. 

— Biehe: Birnbaum (C); Liebermann 
(C); Meyer (V.). 

Chrapovicky, 80: Neuer Kohlenwasser- 

Btoff 565. 
Christel (G.), 71: Einw. von Sfiuredfimpfen 

auf die Vegetation 663. 
Christen, 74: Darst. von (Slsaurem Queck- 

silber 425. 
Christenn (G.), 77: Methoden der Milch- 

analyse 535. — Analyse der Milch 602. 
Christensen (A.), 81: Pilocarpin und seine 

Salze 726. 



Christensen (0. T.) 81: Chromammoniak- 
verbb. 132. 529. 

Christian! (A.), 76: Irreciproke Leitung 
elektrischer Strome 498. 

78: Absolute Graduirung elektrischer 
Inductionsapparatc etc. 321. — Behandlung 
Nog'scher Stemsfiulen 337. — Verb, von 
Phenol, Indol u. Benzol im Thierkorper 758. 

Christian! (A.) und Baumann (E.), 79: 
Ort der Bildung der Phenolschwcfelsaure 
im Organismus 148. 

Christians (A.) und Rcinhold (H.), 80: 
Lackiren der Wandtafeln 238. 

Christiansen (C), 71: Optische Beobach- 
tungsmethoden 113. — Brechungsverhfilt- 
niss der Fuchsinlosung 114. 529. 

72: Farbenzerstreuung desFuchsins 417. 
— Wasserluftpumpe 418. 
— Siehe Topsog (H.). 

C h r i 8 1 i e ( J. ), 70 : Kunstliches Alizarin 179. 

Chris ti son (R.), 73: Einwirkimg von Was- 
ser auf Ble! 594. 

Christofle (P.) und Bouilhet (H.), 76: 
Nickelmetall aus den Nickelerzen von 
Neucaledonien 634. 

Christomanos (A.), 76: Diacetyl 211. — 
Diphenyl 214. 

77: Analyse der Chromeisensteine 138. 
299. — Jodtriehlorid 305. 466. — Speci- 
fisches Gewicht des Jodtrichlorids; Be- 
stimm. des specifischen Gewichts zersetz- 
licher Korper 417. — Wftrmetonung bei 
der Absorption von Chlorwasscrstoff durch 
Wasser 770. 

Christophson (J.), 76: Senegin 439. — 
Saponin 472. 

Chrustschoff (P.), 74: Aethylphenol und 
Aethylbenzolsulfonsftiire 675. — Gemischte 
Sulfone 676. 

Church (A. H.), 70: Namaqualith 98. — 
Hisingerit 99. — Mineralien aus Comwallis 
487. — CyclopsSure 613. — Conscrviren 
der Bausteine 773. — Der Fuhrer im La- 
boratorium 798. 

71: Mineralanalysen 20. — Brunnen- 
verunreiniguiu? 164. — Zirkone von Mud- 
gee 291. — Townshend Juwelen 360. — 
Komische Silbermunze 386. — Bruehiges 
Silber 386. — Technische Erziehung aer 
Bauemsohne 401. — Weizenmehl vom 
ganzen Kom 600. — Pittizit 680. 

73: Arsen- und phosphorhaltige Ver- 
bindungen 230. 

74: Autunit 282. — Thonerdc und 
Kieselsfture in einigen Kryptogamen 645. 
75: Einw. von Baryt auf !^ftlkenol 35. 
215. — Autunit 36. 230. — Mineralien aus 
Cornwall 408. — Silberalaun 595. 
76: Papierkohle odcr Dysodil 809. 
77: Ueber Colein 85. 343. — Pflanzcn- 
analyscn 181. 

79: Pflanzenalbinismus 102. 267. 
80: Dass. 54. 299. 

Church (A.- W), 70: Turacin 424. 

Church (J. A.), 79: Verbrennung im Hoh- 
ofcn 408. 



Church 



62 



Clark 



Church (R. H.), 72: Kupferphosphat von 
Cornwall 157. — Reine Carbols&ure 181. 

Chuiteaux, 71: Galvanische Batterien 64. 

Chwolson (0.), 76: MechaniBmus der 
magnctischen Induction 177. 358. — 
Theorie der Interferenzerscheinun^n 385. 
77: Edlund'sche Elektrodynanuk 65. 

Ciamician (G. L.), 77: Verh. einiger Harze 
und Harzsfturen bei der Destillation ilber 
Ziiikstaub 584. — Spectren der chemischen 
Elemente und ihrer Verbindnngen 625. — 
Tonen der Luft in Rohren 689. 

78: Verb, eini^r Harze und Harzs&uren 
bei der Destillation tiber Zinkstaub 230. 
375. — Destillation des Elemiharzes tiber 
Zinkstaub 437. — Spectren der chemischen 
Elemente und ihrer Verbindungen 481. — 
Einfluss der Dichte und der Temperatur 
auf die Spectren von Gasen una Dllm- 
pfen 689. 

79: Einfluss von Druck und Tempera- 
tur auf Gasspectren 145. — Destillation 
von Harzen mit Zinkstaub 148. — Destil- 
lation des Ammoniakgummiharzes Uber 
Zinkstaub 264. — Spec£en der chemisAien 
Elemente und ihrer Verbb. 316. 331. — 

— Einfluss der Dichte und der Tempe- 
ratur auf die Spectren von Dftmpfen und 
Gasen 507. 537. 555. — Spectroskopische 
Untersuchungen 561. — Verh. des Ammo- 
niakgummiharzes bei der Destillation tiber 
Zinkstaub 668. 

80: Ammoniakgummiharz bei der De- 
stillation tiber Zinkstaub 214. — Alde- 
hydharz 262. — Spectroskopische Unter- 
suchungen 578. — Verbb. aus der Pjnrrol- 
reihe 613. 

81: Verbb. aus der Pyrrolreihe 422. 
— Siehe: Goldschmiedt (G.): Wei- 
del (H.). 

Ciamician (G. L.) und Dennstedt (M.), 
81: Einw. des Chloroforms auf die Ka- 
liumverbb. des Pyrrols 422. — Derivatc 
der Brenzschleimsfture 422. — Neues Ho- 
mologes des Pyrrols 546. — Furfuryla- 
min 632. 

Cieukowski, 73: Pilze der Kahmhaut 4. 

Ciutolesi (F.), 73: Verdampfung des Was- 
seralkoholgemisches mit dem Maximum 
der Contraction 402. 

Ckiandi, Siehe: Amenc. 

Claassen (E.), 71: Vacciniin 66. 

Claasscn (H.), 78: Pentahalogenverbb. des 
Resorcins und Orcins 679. 

Claes (F.), 78: Veranderlichkeit der Lage 
der Absorptionsstreifen 370. 

Cla^sson (P.), 75: Phenyl und Aethylsulf- 
acetsfturen 275. 515. 

76: Mercaptide und Aethylsulfiire 214. 

— Barythydrat zur Kohlens&ureabsorption 
296. — Gehalt der atmosph&rischen Luf t 
an Kohlensilure 296. 

77: Einw. des Natriummcrcaptids auf 
Jodmethyl, Methylenjodid und Chloroform 
245. — Verb, der Alkalisulflde zum Wasser 
306. — Aethylsulfinsfture 308. — Aethyl- 



mercaptan 310. — Thioglykolsfture 499. 

— Einw. von RhodankaSum auf Verbb. 
der Monochloressiffsftmre 626. 

79: Methyl- una Aethylsulfate 452. — 
Aetherschwefelsfturen der mehrsHurigen 
Alkohole und Rohlehydiate 596. 

80: Chlorsulfonsftureiither 245. 

81: Dithioglykolsfture 310. — Rhodan- 
uressigsfture 326. — Verb, zwischen Rho- 
danessigsfture und Carbaminthioglykol- 
sfture 326. — Toluoltrisulfons&ure 831. 

— Farbenreaction der Sulihydrate ,390. 

— Arabinose 546. 

Clafisson (P.) und Berg (H.), 80: a-To- 

luoldisulfons&ure 515. 
Claesson (P.) und Lundvall (C. F.), 80: 
Einw. von Ammoniak und Aminbasen auf 
Methyl- und Aethylsulfat 648. 
Clafisson (P.) und Wallin (K.), 79: Iso- 

mere Toluolmonosulfons&ure 789. 
Claisen (L.), 74: Mesitylozyd und Pbo- 
ron 674. 

75: Condensationsproducte des Ace- 
tous 739. 
76: D&Bselbe 309. 

77: Oiganische Sfturecyanide 310. 
420. 773. 

79: Benzoylcyanid und Phenylglyozyl- 
siiure 403. — Amide der Phenylglyoxyl- 
sfture 404. — Phenylglyoxykaure 646. 

81: Condensationen der Aldehyde mit 
Acetessig- und Malonsfture&ther 358. 
— Sidie Wallach (0.). 
Claisen (L.) und Antweiler (P. J.) 80: 
Trichloracetylcyanid 791. 

81: Cinnamylcyanid und Cinnamyl- 

ameisensfture 53. 

Claisen (L.) und ClaparSde (A.), 81: 

Verbb. des Acetous und Mesityloxydes mit 

Benzaldehyd und tiber Acetophoron 858. 

Claisen (L.) und Moritz (E.), 81: Propio- 

nylameisens&ure 40. 119. 
Claisen (L.) und Morley (F.H.), 78: Neuc 
Bildungsweise der Phenylglyoxylsfturc 707. 
Claisen (L.) und Shadwell (J.), 78: 
Ueberftihjrun^ des Acetylcyanids in die 
zugehorige Ketonsslure 387. — Synthese 
der Brenztraubensfture 705. 
79: Synthese des Isatins 277. 
Claisen (L.) und Thompson (C. M.), 79: 

Metaisatinsfture 773. 
Claisse und Delmotte,73:Phenolseife95. 
Clamond (C), 74: Neue therm oeloktrische 
Sftule 321. 
75: Thennoelcktrischc S&ule 497. 

— Siehe: Mure. 
ClaparSde (A.), Siehe: Claisen. 
Clapham (R. C.), 71: Kupferfabricatiou 

am Tyne 279. 

76: Franzdsische Sodaindustrie 685. 
Clar (0.) und Gaicr (J.), 81: Analyse von 
Schwefels&ureanhydrid und rauchendcr 
Schwefels&ure 666. 
Clark (A. B.), 70: Bestimmung des Kohlen- 
stofis im Eisen 676. 
71: Probiren des Bleiglanzea 326. 



Clark 



53 



Glaus 



Clark (A. M.), 72: Farbstofie 336. 

77: Darst. von ZinDober 320. — Darst. 
yon Anilinschwarz 336. — Daret von 
Alizarinfarbstoffen 543. 
Clark (A. M.) und Tamin (J. M. 0.), 72: 

Nahrongsstoffe 464. 
Clark (A. M.) nnd Wickes (W. W.), 72: 

Stahlfiabrication 479. 
Clark (A. W.), 78: Neue Methode zur 

WSgun^ von Niederschlftgen 342. 
Clark (J.) nnd Henderson, 79: Einwr 
yon Phospborwasserstoff auf den tbierischen 
Organismus 314. 
Clark (J.) und (Pr. W.), 78: Keinigung 

von Lenchtgas 524. 
Clark (J.) und Tamm (H.), 72: Analyse 

yon Cbromeisenerz 207. 
Clark (J. W.), 78: Elektromotorische Kraft 
erzeugt beim Durcbstrdmen von Wasser 
durch CapiUarrdbren 65. 
Clark (W. J.), 78: Gallussaores und gerb- 

sanres Eisen 547. 
Clarke (F. W.), 70: Verbalten einiger Sul- 
fide gegen Oxalsfture 164. 720. — Das 
Atomgewicbt fester Verbindungen 705. 

71: Prdfimg der Lebre von der Atomig- 
keit 337. 

75: Molecularvolumen des Krystall- 
wassers 146. — Molecularwftrme gleicb- 
artiger Verbindungen 146. 

77: Molecularvolumen 369. — Auf- 
scbliessen von Minerallen 375. — Fluoride 
385. — Sylvanit von Colorado 776. — 
Bestimm. des specifiscben Gewichts ver- 
scldedener Substanzen 785. — Cobah- 
und Nickeljodat 785. 

78: Elektrolytisebe Bestimm. des Queck- 
silbers 665. — Bestimm. specifiscber Ge- 
wichte 705. 

79 : Spedfiscbes Gewicht versduedener 
Salze 562. 

81: Cbrombaltige Doppel- und Trippel- 
oxalate 644. — Bestimm. aer Wein-, Aepfel- 
und Citronens&ure 711. 
^ Siebe: Beamer (M.). 
Clarke (F. W.) und Kebler (E. A.), 81: 

Oxalsaures Chrombarium 197. 
Clarke (F. W.) und Owens (M. E.), 80: 
Tetra^drit 793. 
81: Uransalze 197. 
Clarke OP. W.) und Stallo (H.), 80: An- 

timontartrate 792. 
Clarke (G. P.), 71: Verbalten der Dele gegen 

Scbwefelsfture 376. 
Clarke (J. W.), 78: Selenocyanate 658. 
Clarke (W. B.), 71: Ursprung der Dia- 

manten 584. 

Classen (A.), 70: Fftllung und Bestimmung 

des M^nganw mit Scbwefelammonium 530. 

76: Bestimm. der Koblensfture 790. 

77: Trennung des Mangans von Kalk 

470. — Abscbeidung des Mangans als 

wasserfreies Sidftir 470. — Quantitative 

Bestimm. des Mangans durch Fftllung als 

Manganozalat 503. — Quantitative Be- 

stimuL. von Mangan, Cobalt, Nickel und 



Zink 602. — Trennunc des Eisens von 

Mangam Cobalt, Nickel und Zink 602. 
78: Ldsung ge^lubten Eisenoxyds 595. 
79: Trennung des Eisenozydes und der 

Thonerde vom Mangan 365. — Bestinun. 

von Cobalt, Nickel und Zink 365. — 

Trennung von Mangan und Zink 365. — 

Quantitative Methode von vielfacher Aur 

wendbarkeit 618. 
Classen (A) und Reis (M. A. v.), 81: 

Elektrolytisebe Bestimmungen und Tren- 

nunffen 668. 
Clauaet (P.), 71: Silberscheidung von 

Kupfer 63. 
72: Silbereztraction aus Kupferkiesen 

9. 39. — Extraction der edlen MetaUe 

aus Kupferkiesen 634. 
Clans und Lowndes, 78: Concentrirte 

Was6erglasl5sung 256. 
Claus (a), 70: Constitution der Sulfiammon- 

sSure und der Schwefelstickstofl59£luren 34. 

— Propylphycit 83. — Zur Kenntniss der 
festen Krotonsllure 195. — Constitution 
des Akroleins 337. — Einwirkung des 
CUorschwefels auf Anilin 435. — Einw. 
des Broms auf Dicblorhydrin 466. 

71: Farbstoff der Cfurcuma 122. — 
Scbwefelstickstofbfturen 210. 289. 388. >- 
Constitution der Diglykols&ure 243. — 
Sulfhydroxylaminsiiure 257. — Structur- 
formeln 853. 459. — Einwirkung von 
Anilin auf Cblorschwefel 857. — Akro- 
leinammoniak, Zersetzung durch trockene 
Destination 391. — Akroleinammoniak 511. 
Zersetzung des Traubenzuckers durch 
Kupferoxyd 567. 

72: Grundziige der modemen Theorie 
109. — Azophenylen aus ParaazobenzoS- 
s&ure 615. — Benzo€saure 644. 

73: Azopbenylen 533. — Einw. von 
Cyankalium auf'^Dichlorglycid 802. 

75: Zur Hydrocitronsilurefrage 563. 

76: Zersetzung des Schwefelcyanammo- 
niums 195. — Strnctur der Cyans£Lurc und 
(>|ranur8aure 581. 709. 

77: Anthrachinon 455. 

78: Einfuhrung von Cyangruppen in 
organische Verbindungen 277. — Bildung 
des Diebloressigftthers aus Chloral 338. — 
Reaction von Cyankalium auf Dichlor- 
essigStber 546. — Weinimtersuchunff 618. 

80: NitrobenzoCsiiure 403. — Cymole421. 

81: Cymolsulfonstturen 51. — China- 
alkaloi'de 54. — Chinolinreactionen 246. — 
AffinitHtsgrdsscn des KohlenstofFes 337. — 
CincbonicQn 370. — Cyankalium und Di- 
chloressigsftureftther 422. — Dichinolin 685. 

— Sulfonslluren des y-Cymols 759. 

— Siebe: Theilig. • 
Claus (A.) und Andreae, 77: Einw. von 

Oxals&ure auf Resordn 599. 
Claus (A.) und Bfttbke (C), 81: Phenyl- 

bomocincbonidin 54. ^ 
Claus (A.) und Beuttel, 76: Verbalten 

der Monochlorcrotons&ure gegen Cyan- 

kalium 243. 



Claus 



54 



Claus 



Claus (A.) und Bock (R.), 81: Methyl- 

derivate des Homocinchouiain 54. 
Claus (A.) und Bottler (C), 81: Toluyl- 

Chinine 870. 
Claus (A.) und Buchler, 78: Chinaalka- 

loide 803. 
Claus (A.) und Calliess (Ft.), 78: Cyan- 

kalium und Dibrombernstein8&ure&ther317. 
Claus (A.) und Dannenbaum (M.), 81: 

Aethylderivate des Cinchonidin 54. 
Claus (A.) und Diernfellner (C), 81: 

Nitrobromanthrachinon 554. 
Claus (A.) und Dorr en berg, 76: Einw. von 

Anilin auf Dichlorhydrin 228. — Destilla- 

tionsproduct des Chlorhydrinimids 244. 
Claus (A.) und Elbs (K.), 80: Amarin 757. 
Claus (A.) und Emde, 74: Zur Kenntniss 

dcr Hams&ure^uppe 279. « 

Claus (A.) und Franck, 77: Cyankalium 

und Cblormaleins&ureJither 452. 
Claus (A.) und Glassner (R.), 81: Strych- 
nin 370. 
Claus (A.) und Graeff, 77: Einw. von 

Natriumamalgam auf a-Nitronaphtalin- 

sulfons&urc 613. 
Claus (A.) und Halberstadt (W.), 80: 

m-p-Dinitrobenzoesliure 358. 
Claus (A.) und Hassenkamp, 77: Ueber- 

fiihrung von Sicinusolsaure in Stearin- 

sHure 147. 
Claus (A.) und Helpenstein (J.), 81: 

Einw. von Aromoniak auf Dibrombem- 

steinsfiureestcr 310. 
Claus (A.) und Henn, 76: Melamin 195. 
Claus (A.) und Hermes, 75: Neue Sulfo- 

hamstofiverbindungcn 152. 
Claus (A.) und Hertel (A.), 81: Derivate 

des Andirachinons 408. 
Claus (A.) und Himmelmann (P.), 81: 

Chinolln 41. — Reduction des Chinolins312. 
Claus (A.) und Hormann, 76: Einw. von 

Cjankalium auf oin^anische Halogenver- 

bindungen 151. — Einw. von Brenzwein- 

sflure auf Jodallyl 151. 
Claus (A.) und Heusinger, 76: Azo- 

jphcnylen 451. 
Claus (A.) und Keerl, 72: Thioisppropyl- 

alkohol und Isopropylsulfonsaure 642. 
Claus (A.) und Kemperdick, 81: Aethyl- 
derivate des Cinchoiiin 162. 
Claus (A.) und Kerstein, 76: Darst. von 

Propylengas 547. 
Claus (A.) und Koch (S.), 70: Die 

SchwefelstickstoffeHuren 34. 
Claus (A.) und Kolver, 72: Dichloi^lycid 

468. — Einw. von Cyankalium auf Jod- 
allyl 612. 
Claus (A.) und Konig, 73: Sulfoharu- 

staff 565. 

76: Dass. 195. 
Claus (A.) und K^all (W.), 71: Verb, des 

Anilin gegen Chlorschwefel 163. 357. 
Claus (A.) und Kiihtze, 76: Schwefel- 

verbindungen dcr Isopropylreihe 389. 
Claus (A.) und Lade (A.), 81: Brom- und 

o-Nitrobenzo^s&ure 456. 



Claus (A.) und Lindhorst (R.), 77: Rho- 

danwassersto&aures Melamin 147. 

80: Einw. von Brom auf Dichlorhy- 
drin 488. 
Claus (A.) und Lischke (G.), 81: Cyan- 
kalium und Chlorisocrotonsfture&ther 422. 
Claus (A.) und Mfthlmann, 76: EHuw. 

alkoholischer Ammoniaklosung auf sub- 

stituirte Hamstofie 548. 
Claus (A.) und Mallmann (Fr.), 78: Zur 

Geschichte der Orthoazobenzocsaure 486. 
81: Methyl- und Aethylderivate des 

Chinuis 370. 
Claus (A.) und May (0.), 78: Azophtal- 

s&ure 436. 
81: Dass. 552. 
Claus (A.) und Moscr (J.), 78: Azobenzol- 

sulfons&nren 436. 
Claus (A.) und Miiller (H.), 81: Methyl- 

derivatc des Cinchonin 162. 
Claus (A.) und Nahmacher, 72: Dichlor- 
hydrin und Dijodhydrin 467. 
73: Dass. 530. 
Claus (A.) und Neuhoffer, 77: Sulfhydau- 

toin 420. 
Claus (A.) und Pfeiffer, 72: Chlorsalyl- 

s^ure und Chlorbenzoes&iire 664. 
73: Dichlorbenzo^s&ure 568. 
Clau6(A.)undPoppe,77:Melliths&ure342. 
Claus (A.) und Rautenberg (P.), 81: 

Zersetzung von Jodmethyl- und Jodftthyl- 

Dimethylanilin etc. 851. 
Claus (A.) und Rimbach, 76: Sulfoham- 

stoffderivate 260. 
Claus (A.) und Ri sler ^E.), 81: Beuzidin352. 
Claus (A.) und Rohre (R.), 81: Dinitro- 

brucin 371. 
Claus (A.)undRoennefahrt, 75: Verb, der 

CitronensHure segen Natrium 195. 563. 
Claus (A.), Ruckert und Lotz, 73: Azo- 

phenyhni und AzobenzoSsHuren 581. 
Claus (A.) und Scheid, 75: Einw. von 

Cyankalium auf Trichlorcrotons&ure 151. 
Claus (A.) und Schnutz^ 77: Einw. von 

Zinkftthyl auf Anthrachinon 455. 
Claus (A.)und Seippel, 74: ThiopruBsiam* 

sauren 279. 
76: Dass. 164. 
Claus (A.) und Siegfried, 74: Sulfoham- 

stoff 279. 
76: Chlor- und Bromsulfohamstoff und 

Bromftthylsulfohamstoff 195. 
Claus (A.) und Stein (G.), 77: Einw. von 

Natrium auf Epichlorhydnn 340. 
Claus (A.) und Suckert, 75: Azophe- 

nylen 180. 
Claus (A.) undThiel, 76: Dichlorbenzoe- 

s&ure 598. 
Claus (A.) und Treupel (W.), 81: Ben- 

zylderivate des Cinchonins 162. 
Claus (A.) und Voller (F.), 81: Einw. 

von Ammoniak auf Clilormaleinsftnre- 

ester 282. 
Claus (A.) und V5ltzkow (M.), 81: Einw. 

von Eisessig auf Phenylsenfol 351. 
Claus (A.) und Wasowicz [D, v.), 77: 



daus 



55 



Cleve 



GrotacoDsfiure ein neues Isomeres der 
Itacons&are 420. 

ClauB (A.) und Weiss (R), 78: Cyan- 
kalium und Dichloressigftther 338. 

Glaus (A.) und Weller (H.), 81: Cincho- 
nidin 694. 

Glaus (A.) und Wiegand, 75: Oxydation 
der WeinsHure durcn Silberoxyd 581. 

Glaus (A.) und Willgerodt, 75: Chryse- 
zarin 195. — Oxyanthrachinon und Ali- 
zarin 392. 

Glaus (A.) und Zimmermann (0.), 81: 
Phospfaorpentachlorid, Einw. auf /^-Naph- 
tolsulfonsaure 635. 

Glaus (C. F.), 79: Farbe aus Schwefekink 
und Bariumsulfat 624. — Siehe: Wallace 
(B. W.). 

Glaus ius (R,), 71: Zweiter Satz der Wfirme- 
theorie 305. — Leitungsf^lhigkeit der Gase 
853. — Bemerkungen gegen Mohr 593. 
72: Mecfaanische Wftrmetheorie 161. 593. 
74: Neuer mechanischer Satz in Bezug 
auf stationHre Bewegungen 1. — Verschie- 
dene Formen des ViriSs 242. — Bemer- 
kungen zu den meteorologischen Notizen 
von Budde 721. 

76: Satz vom mittleren Ergal 193. — 
Neues Grundgesetz der Elektrodynamik 
226. — £lek&omotorisches Grundgesetz 
353. — Temperatur und Adiabate 753. 

77: Themioelektricit&t 401. — Behand- 
lung der zwischen linearen Stromen und 
Leitem stattfindenden ponderomotorischen 
und elektromotorischen Er&fte 465. — 
Elektrische lufiuenz 593. — Mecfaamsche 
Wflrmetiieorie; Elektrodyuamische Be- 
trachtungen 689. 

Glausnizer (F.), 79: Schwefelselenoxy- 
tetrachlorid 33. — Einw. von Sulfuryl- 
hydroxychlorid auf die Chloride des Ti, 
Sb, Sn und Si 33. — SulfurylL^droxyl- 
bromid und Schwefeloxytetrabromid 49. — 
Schwefeloxychloride 451. 
81: Glycerinbestimmung im Bier 390. 

Glausnizer (F.) und Mayer (A.), 79: 
Bestinunung von Trockensubstanz und 
specifischen Gewichts der Milch 760. 

Glausnizer (F.) und Wollny, 81: A^pa- 
rat Kur Bestimmung und zum Extrahtren 
von Glycerin 578. 

Glavel (A.), 72: Nachtviolett 201. 

Clay den (W.) und Hey won (Ch. T.), 77: 
Spectrum des Indiums 2. 689. 

Clayton (J.), 70: Mischung zum Verdicken 
und Fi^en der Anilinfarben 4. 

Clayton (J. E.), 75: Hunt- und Douglas- 
Kupferprocess 37. 

Cleeif (G. D. van), 79: Zusammensetzung 
des Chromsulfates 546. 

81: Wasserverlust einiger Chromoxyd- 
salze 132. — Farbenverflnderungen der 
Chiomoxydsalzldsungen 132. 

Clegborn (H.), 71: Gewinnung der Manna 
117. — G^winnunff des Opiums 117. 

Gleland (W.), 71: Waschen von Leucht- 
gas 488. 



C16mandot, Siehe: Fremy (£.). 
Clemens (J. R.), 72: Campher im Positiv- 

Silberbade 90. 
Clement (J. M.), 81: Entfobung von Ge- 

weben 77. 
Clemm (A.), 70: Darst. von Benzol und sei- 

nen Homologen aus Steinkohlengas 34. 
79: Darst. alkalischer Phosphate 608. 
Clemm (C), 70: Haloidabkommlinee der 

Pikrinsaure und des Dinitrophenols 147. 

294. 442. 
Clerc, 77: Zinkhohofen 398. 
CI ere (M. G.), 72: Mechanische Erzaufbe- 

reitung 327. 473. 

73: Theorie und Praxis der mechani- 

schen Erzaufbereitung 328. — Mechani- 
sche Erzauf bereitung 359. 

Clerk (D.) und Fawsitt (C. A.), 80: Schutz 

ftir Eisen und Stahl 400. 
Clermont (A.), 71: Darstellung der Tri- 
chloressigsHure 534. 

72: Trichloressigsfture 872. — Trichlor- 
essigsaure Salze 470. — Trichloressigsfture 
aus Chloralhydrat 470. 
73: Trichloressigsfture 275. 
74: TrichloraceWhamstoflF 296. 
76: Darst der Trichloressigsfiure 69. 
78: Tridiloressi^aureanhydrid 228. 
Clermont (J.), 75: VorkommenvonWasser- 
stofisuperoxyd in PflanzensSiten 518. 

Clermont (Ph. de), 70: Allylsulfiir 6. — 
Octylglykol und Octylchlorhydrin 354. 737. 

73: Brenztraubensfture 228. 

76: Phenvlsulfohamstoff 84. 309. — 
Acetylpersulfocyansfture 452. 

77 : Einw. der alkalischen Sulfocarbonate 
auf die Amine der Fettreihe 277. 

79: Einw. von Ammoniaksalzen auf Sul- 
fide 451. — Trennung der Metalle 458. 

Clermont und Fontaine, 70: Einwir- 
kung des Phosgens auf Octylwasserstoff 
450. 786. 

Clermont (Ph. de) und Frommel (J.), 
78: Dissociation der Sulfide 353. 657. 690. 

— Werth der Magnesia als Gegcngift fur 
arsenige S&ure 663. 

79: Bildung des Aurins 341. 
Clermont (Ph. de) und Guiot (H.), 77: 
Schwefelmancan 338. 707. — Oxydation 
metallischer Sulfide 353. — Dissociation 
der Ammoniaksalze bei Gk^enwart von 
SchwefelmetaUen 593. — Oxydirbarkeit 
des Schwefelmangans 595. — Allgemeine 
Eigensch^Eten der Metallsulfide 657. 

Clermont (Ph. de) und Ponomareff, 75: 

Persulfbcyansfiure 582. 
Clermont (Ph. de) und Wehrlin (E.), 76: 

Zwei neue geschwefelte Hamstpffe 676. 
Cleve (P. T.), 71: Platinbasen 164. — 

Metallammoniake und gepaarte Verbin- 

dun^en des fOnfwerthigen Stickstoffs 800. 
74: Ammoniakalische Platinbasen 213. 

— Verbindungen des Thoriums 276. — 
Verbindungen des Lanthans 292. — Ver- 
bindungen des Didyms 308. 



Cleve 



56 



Colemaim 



75: Zur Chemic der Erdmetalle 274. — 
Verbindungen des Cyanquecksilbers mit 
den Sulfocyanaten 371. 

76: Nitronaphtalinsulfosfiuren 116. — 
Sulfonaphtalid 372. — Nitro- und Amido- 
naphtaLjQSulfosfture 723. — Zwei neue 
Modificationen des Dichlomaphtalins 741. 

77: Nitro- und Amidonaphtalinsulfo- 
8&uren und Derivate 37. 793. — Dichlor- 
naphtalin 115. 793. 

78: J-Naphtalinnitrosulfosfiure 457. — 
Lanthan- und Didymsalze 467. — Deri- 
vate * des j^-Dichlomaphtalins 565. — 
Trennun^ von Yttrium, Didym etc. 595. 

79: Cnlorostannate der seltenen Erden 
274. — Vorkommen von Scandium 484. — 
Scandium, Eigenschaften und Salze 627. 

— Zwei neue Elemente in der Erbinerde 
627. — j^-Dichlomaphtalin, ^-Nitronaphta- 
linsulfonsiiure und o-Dichlomaphtalin 660. 

— Erbin 806. 

80: ThuUum 661. — Erbin 662. 

81: Ozydationsprodd. der Cholsfiure 72. 

Cleve (P. T.) und H5glund (0. M.), 72: 

Yttrium und Erbiumverbb. 785* 
74: £)&ss. 212. 
Cleve (P. T.) und Juhlin-Dannfelt ai.), 

76: Einw. von Phosphorchlorid aui 8- 

Naphtyl 342. 
Cleveland, 79: Roheisen, Entphosphorung 

dess. 400. 
Clewing (C), 78: Verbb. der Pyrotrauben- 

s&ure mit den Sulfitcn der Alkalien und 

alkalischen Erden 499. 
Cliff (J.), 80: Sulfatofen 400. 

Clifford (G.), 72: Thon- und Graphit- 

tic^rel 255 
Clifford (W. K.), 75: Gleichungen fSr 

chcmischc Reactionen 17. 
Climenko, 72: DichlorpropionslLure 451. 

Clin, 75: Darst von kiystallisirtem Mono- 
bromcampher 645. 

Clogtta (A.) und Schaer (Ed.), 81: Re- 
sorption der Carbolsfture 476. 

Clogz (S.), 70: Reindarst. des Schwefel- 
kohlenstoffe 66. — Eukalyptol 268. 456. 

— Cyanursfiure-Aether 403. 
72: Schwefelkohlenstoff 886. 

74: Bloch^s Feciilometer zur Bestimm. 
des Grchalts der Kartoffelstfirke an wirk- 
lichem St&rkem,^hl 233. — Die bei der 
Elinw. von Chlopwasserstoffsllure auf koh- 
lenstofflialtiges ^Eisen entstehenden Koh- 
lenwasscrstoffe 388. 

75: Bleicfaen von Knochen und Elfcn- 
bein durch Terpentindl 78. — Fett in 
den Samen des chinesischen Oelbaumes 
Elaeococca vemicia 690. 

76: Gel von Elaeococca 824. 

77: Modificationen der El&omargarin- 
sfture durch Licht und Wftrme 66. — 
Kupfergehalt des Blutes der wilden pflan- 
zcnfressenden Thierc 261. 

78: Natur der Eohlenwasserstoffe, 
wclche durch Einw. von Sfturen auf man- 



ganhaltiees Spiegeleisen entstehen 37. — 
Darst missiger und gasformiger Rohlen- 
wasserstoffe durch Einw. von reinem 
Wasser auf eine kohlenstofihaltige Le- 
eirung von Eisen und Mangan 483. — 
Kunstliche Darst der natdrl. Soda 552. 

Cloizeauz, Siehe: Des Cloizeaux (A.). 

Close (Rev. Maxwell), 71: Beschaffenheit 
des Erdinneren 65. 

CI OSS on (J. B. M. P.), 81: Fabrication von 
Magnesia 48. 

Clouet (F.), 70: Chromeisenerz 95. 

Clouet (J.), Siehe: Bergeron (G.). 

Clowes (F.), 71: Gasregulator 769. 
73: Olei'nsaures Quecksilber 5. 
75 : |9-Aetibylacetbem8tein8ftureester722. 

Coale (R. D.), Siehe: Remsen (J.). 
Co ale (R. D.) und Remsen (J.), 81: Ozy- 
dation der SulfaminmetatoluylslLure 631. 

Cobenzl (A.), 80: Einw. von Waaserstoff 
auf Ellagsfture 629. 

81: Trennung des Wolframs von Metal- 
len: Pseudometeorit 389. 470. 
— Siehe: Weidel (H.). 

Cob ley (T. H.), 81: Yerarbeitung von 
StrohdQnger 48. 

Cobley (Th.) und Dixon (J. A.), 78: Ge- 
winnung von Kupfer aus seinen Schwefel- 
erzen 128. 
Cochin (D.), 78: Yerbb. des Platins 535. 
79: Nichtexistenz eines loslichen Alko- 
holfermentes 582. — Alkoholgfihrung 788. 
80: Dass. 72. 
81: Dass. 151. 
Cochran (M. H.), 72: Jargone und Zirkone 
von Ceylon 630. 

Co ex (L.C.W.), 79: Lfislichkeit von Kalk 

in Wasser 266. 
Codazza (G.), 74: Luftpyrometer mit LuR- 

compressionsmanometcr 2. 

C6llen (Th.), 76: Sulfosfiure der Para- 

chlorbenzo@sftare 549. 

78: SulfoparachlorbenzoSsfture 278. 
Collen (Th.) und Bottinger (C), 76: 

Sulfos&ure der Parachlorbenzo€s&ure 740. 

Coffey (J. A.), 70: Yerhindenmff des Reis- 
sens von Steingutzeug beim Ernitzcn 592. 

Cohen (E.), 72: Die zur Dyas gehoiigen 
Steine des aiidlichen Odenwaldes 109. 

Cohn (F.), 72: Bacterien 186. — Die Ent- 
wickelnng der Naturwissenschaft 576. 

Cohn (F.) und Miflct, 80: Atmosph^ischc 

Luft 615. 
Cohn (J.), 71: Organische Chemie 558. 

Cohn (L.), 81: Phtalylhydroxylamin, Ueber- 
fdhrung der Phtalsfiure in Salicylsfture 149. 

Coignet, 73: Fabrication von Diinger aus 
thierischcn AbMlen 634. 

Colding (A.), 71: Meeresstromnngen 885. 
Cole {Qr.), 75: Benzselenaldehvd 706. 
Colemann (J. J.), 73: Mineral6le als Ma- 
schinenschmiere 791. 
75: Einw. von Druck und Rftlte auf 



Golttnann 



57 



Conrad 



die ^ufonnigen Destillatioiisprodd. von 

bitnmindsen bchiefem 558. 
76: Grasfbrmiges Destillationsprod. von 

bitumindeen Schiefem 185. 
77: SelbBtentzflndungen fettiger Woll- 

etc. Aba'ftnge 819. 
79: £inmis8 der Malzgebrftue auf Ver- 

dauung tmd £m&hrung 184. 
Colette, 70: Maschinen zur Gkwinnung 

des Bubensaftes 440. 
Coll ad on (D.\ 73: Heinigong des Leucht- 

gases 744« 
74: Condensation von in Gkusen ent- 

baltenen Dftmpfen 88. 
CoUas (M.), 70: KryBtallisation des Diar 

manten, des BereiLrYstalls und des basisch 

phosphorsauren Kalkes 798. 
71: De la cristallisation da diamant, dn 

cristal de roche et du phosphate de cliaax 

basique par le froid 829. 
Colley, 72: Acetochlorhydrose 7. 
Colley (A.), 70: Verh. des Traubenzackers 

gegen HaJogene und Chloracetyl 178. 
71: Verh. des Tranbenzackers zn freien 

Halogenen und Chlortiren 567. 
73: Einw. von concentiirter Salpeter- 

B&nre auf Acetochlorhydrose 246. 
Colley (R.), 71: Leidenfrosfsches Ph&- 

nomen 481. 
76: fizperimentelle Untersuchung der 

Arbeitsleistung des galyanisdhen S&>mes 

385. 418. 
~ Siehe: Schiller (N.). 
Collin (A. Z.), 70: OxaJsftnredoppelsalze 

des Aluminiumozyds 262. 
Collineau (A.), Siehe: Savigny. 
Collinj^ridge (A.) und Lecert (R. F.). 

79: Getrftnke aus den Destillationsprodd. 

yon Thee, liate etc. 672. 
Colloch (J. M.), 73: Fabrication der 

Schwefelsfiure 506. 
Colombo, Siehe: Patern6. 
Colombo und Spica, 75: a-Toluylderi- 

yate 469. 
Colosanti (G.), 78: Ph3rsiologische Wirk- 

ungen des Curaregiftes 184. 
Colosi, Siehe: Mercadante. 
Colson, Siehe: Schfitzenberger (P.). 
Colson (A.), 79: Bestimm. des Schwefels 

in Pyriten 650. 
80: Zurflckgehen der Superphosphate 

299. — Einw. des Schwefels auf Wasser 594. 
Colson (A.) und Gu6ret, 80: Fabrication 

der Phosphorsfture 539. 
Commaille (A.), 71: Absorption des Sauer- 

stofiBs yon Phosphor 99. — MedicinischeWir- 

kung des weissen Senfs 568. — Einw. von 

reducirenden Substanzen auf chromsaures 

Kali 569. — Verh. von dbermangansau- 

rem Kidi gegen verschiedene S&uren 569. 

— Einw. von Ammoniak auf Phosphor 771. 
73: Parathionsfture und Thioamylstture 

148. — Corallin 679. 
74: Eiweissk6rper 406. 
76: Trennung des Cholesterins vom 

Fett 7. — Bestimm. des CaffeYns 56. 



Comstock (W. J.), 79: Tetrafidrit 473. 
80: Tantalate 217. — Zusammens. des 

Uranits von Branchville 314. 
~ Siehe: Allen (O.D.). 
Condor (H. B.), 78: Darst von Soda aus 

Natriumsulfid 36a 
79: Behandlung von thonerdehaltigen 

Mineralien zurEnnemung des Eisens 512. 
Condy (R B^ und Rosenthal (G.), 79: 

Darst eisennreier Thonerde 688. 
Conechy (E. G. &1), 80: Schmebqpunkt des 

Arsons 840. 
Conen (J.), 79< Einige Derivate des ci- 

tronensauren Tri&thyllthers 631. — Siehe: 

Biedermann (R.). 
Coni nek, Siehe: Koninck. 
Conner (P. S.), 70: Kautschuckleim 893. 
Conrad (M.), 74: Spaltung des Acetessig- 

esters in essigsaures Aethyl und Dehydra- 

oets&ure 392. — Acetobemsteinsftureester 

392. 532. 
77: Acetessigs&ure-Isamylester 372. — 

Halogensubstitmrte Acetessigester 372. — 

Acetsuccinsttureester 627. — Syntibcse der 

Brenzweins&ure aus Acetessigester 642. — 

Metallacetessigester 659. 
78: Einw. von Natrium auf Aethozacet- 

sfturellthylester 179. — Synthese phenyli- 

sirter Fettsfturen 547. 
79: Acetopropionsfiure identisch mit 

L&vulinsfture 131. — Substitnirte Malons&u- 

ren 453. — Formyltricarbonsllureester 547. 
81: Synthese der Zimmtsfture und Phe- 

nylmUimsflure 40. — Gechlorte Malon- 

B&ureester 311. — BenzylchlormalonsHure- 

ester, Benzyltartrons&ure undPhenylmilch- 

s&ure 756. 
Conrad (M.) und Bischoff (C. A.), 80: 

Synthesen mittels Malonsftureester 325. 

739. 

81: Nitrosomalons&ureester und Deri- 
vate 754. — Monochlormalonsftureester und 

Tartrons&ure 755. 
Conrad (M.) und Goldenbere, 74: 

Einw. des Kohlens&ureanhydrioes und 

Chlorkohlens&ureesters auf Natracetessig- 

sftureester 392. 
Conrad (M.) und Guthzeit (M.), 81: 

Barbitursfture 627. 
Conrad (M.) und Hodgkinson (W. R.), 

77: Neue Synthese aromatischer Fett- 

sfturen 246. 
78: Synthese phenylisirter SHuren der 

Fettreihe 679. 
Conrad (M.) und Limpach (L.), 78: 

Darst eintach und zweifach organisch 

substituirter Acetessigester 532. 
Conrad (M.) und Wislicenus, 76: Acet- 

dichloressigester 661. 
Conrad (EL), 74: Succinyldihamstoff 341. 
Conrad (R.) und Salomon (F.), 74: Ge- 

schwefelte Urethane 532. 
Conrad (W.), 77: Hippurs&ure und Deri- 
vate 451. 
81: Darst. blauer Farbstoffe aus Sulfo- 

s&uren 544. 



Conradty 



58 



Cossa 



Conradty (C), 71: Blaue Bronzcfarbe 144. 

Conroy (J.), 73: Calcium- und Strontium- 
Buperoxyd 580. 

Constam^ Siehe: Meyer (V.). 

Constant, Siehe: Rabutean. 

Constant (A. v.), 71: Kaffee-Gummi-Vcr- 
fahren 376. 

74: Photographisches Verfahren mit 
Collodion 284. 

Constantin, 75: Bleifreie Glasur fiir 
Topferwaaren 366. 

Contamine (G.), Siehe: Corenwinder. 

Convert (A.), 81: Conangaol oder Ilang- 
nang-Oel 249. 

Conville (E. M.), 72: Fabrication von 
Schwefelsaure 48. 

Cooke, 72: Curcumawurzel 423. 

Cooke (J. P.), 73: Schwefelwasserstoff 593. 
78: Atomgewicht desAntimons 162. — 
Haloidverbb. des Antimons 248. — Vor- 
richtnn^ zum Filtriren 599. 

80: Atomgewicht des Antimons 20. 340. 
— Weinsaures Silber-Antimonoxyd 419. 
81: Loslichkeit des Chlorsilbers 328. 

Cookson, 80: Bleientsilberung 92. 

Cooper, 73: Trockenplatten mit Salicin 10. 

Cooper (H.), 71: Bromsilber-Collodionver- 
fahren 327. 

Cooper (W. C), Siehe: Wanklyn. 

Coppet (L. C. de), 71: Uebersftttigte Salz- 
losungcn 401. 817. 

72: Erstammgstemperatur der Salz* 
losungen 97. — Uebers&ttigung einer 
Kochsalzlosung 243. — Uebers&tti^ Salz- 
Idsungcn 305. 530. — Krystallisationstem- 
peratur einer gesfittigten Glaubersalz- 
losung 531. — Lrosung von milchsaurem 
Zink 641. 

74: Die Existenz zweier iaomeren Mo- 
di£cationen des wasserfreien schwefel- 
sauren Natriums 117. — Efflorescenz der 
beiden Hydrate des schwefelsauren Na- 
trons 212. — - Wfirmeentwickclung durch 
Beriihrung von schwcfelsaurem Natron mit 
Wasser 530. 

76: Theorie der Ueberschmelzung und 
Uebersattigung 65. 

79: WSrme durch Verb, von wasser- 
freiem schwefelsaurem Natron und 
Wasser 258. 

Coppola (M.), 78: Eelektrolysc einiger 
Glykoside 615. 

80: Veauvlava 139. — Bestandtheile 
von Stereocaulon vcsuvianum 362. 

C o q u i 11 i o n ( J.), 73 : Einwirkung von Pla- 
tin und Palladium auf Kohlenwasser- 
stoffe 611. 

75: Einw. von Platin auf die Kohlen- 
wasserstoffe der BenzoIreihe422. — Bildung 
von Aniliuschwarz 660. 

76: Syntheso des Aniliuschwarz 164. — 
Bestimm. der Kohlenwasserstoffe 633. — 
Grenzen der ExplosionsfUhigkeit von Siunpf- 
gasgemeuffcn und iiber neue Eigenschaften 
des Palladiums 738. 

77: Grisumeter 519. —• Dissociation 



der Kohlenwasserstoffe durch Paliadium- 
draht 561. 

78: Anwendung des Palladiumdrahtes 
zur Bestimm. geringer Mengcn von Koh- 
lenwasserstoffen in der Luft 104. — Einw. 
des Wasserdampfes auf Kohlenwasserstoff 
bei Bothgluhhitze 468. — Diffusion der 
schlagenoen Wetter 684. 

79: Gltihender Platindraht auf Eohlen- 
wasserstoffgemenge 51. — Einw. von 
Wasserdampf auf Kohlenoxyd 488. 
Coranda, 80: Aromoniak im menschlichen 

Organismus 520. 
Coray, Siehe: Merz. 
Corbett (E. J.), 80: Abzug der Cloaken- 

gase 48. 
Corbetta (P.), Siehe: Korner (W.). 
Cor bin (J. H.), 70: Chromeisenstein und 

Chromcisen 85. 
Corenwinder (B.), 75: Banculnuss 613. 
76: Einfluss des Abblattens auf das 
Wachsthum der Bunkelruben 88. — Ab- 
nahme des Zuckers in den Ruben in der 
zweiten Wachsthumsperiode 216. — Func- 
tionen der Bl&tter; Ursprung des Kohlen- 
stoSs 471. 

77: Gkgenwart von Zucker in den 
Zuckerrubenbllittem 69. 

78: Chemische Zusammensetzong und 
Functionen der Bl&tter 294. 598. 
79: Banane 288. 
Corenwinder (B.) und Contamine (G.), 
77: Phosphorstture in der Ackererde 712. 
80: Priifiuig des Kali 41. 
Corne (J.), 76: Einw. von Phosphor auf 
Jodate bei Gegenwart von frdem Sauer- 
stoffe 690. 
77: Reaction der Jodate und Jodide 199. 
78: Darst. der phosphorifen S&ure 162. 
Cornil, 74: Friifung von Bhitflecken 663. 
Cornil (V.), Heschl und Jtirgens (fi.), 

77: Neue Amvloidreaction 103. 
Cornu (A.), 70: Neuer Kotationsapparat 594. 
71: Uznkehrung der Spectrallinien 529. 
— Polarisationsapparat 561. 

72: Spectrum des Nordlichtes 241. — 
Spec. W&rme einiger Fliissiffkeiten 529. 
73: Greschwindigkeit des Lichtes 209. 
75: Geschwindigkeit des Lichtes und 
der Parallaxe der Sonne 321. — Diffirac- 
tion 721. 
77: Studien iiber Diffiraction 145. 
Cornwall (H.B.), 72: Nachweis vonWis- 
muth mittels des Lothrohres 727. 

73: Entdeckung des Kalis durch die 
Mammenprobe 7. 
Cosack (J.)f 79: Kohlens&urederivate der 
isomeren Toluidine 568. 
80: Derivate der Toluidine 532. 
Cosiner (C), 81: Derivate des /^-Naphtyl- 

amin 368. 
Cossa (A.), 70: Bestimm. der mineralo- 
gischen Formel einiger gemischter Car- 
bonate 22. — Loslichkeit des kohlensauren 
Kalks in kohlensaufem Wasser 207. -^ 
Zersetzung des Jodathyls durch Alumi- 



Gossa 



59 



Crednor 



niam 498. — Verb, des Aluminiums gegen 
Metalllosuiigen 470. 615. 
72: Asparagin 342. -- Zinkbliithe 343. 

— Chlorpikrin 663. 

74: Verb, des Chlorophylls im Magne- 
siumlichte 305. — Calciumcarbonat and 
Schwefel bei Digestion mit Wasser 808. 

— Untersuchung eincs Olivinfels 662. 
75: Keimung der Samen im Stickoxy- 

dulgase 293. — Gastaldit 630. — Vor- 
kommen von Leuein im Safte der Wicken- 
keime 776. 

76: Zusammens. einiger italienischer 

Mineralien 231. — Syenit von Biella 680. 

77: Ebullioskop von Malligand 177. — 

Fluormagnesium 273. — Predazzit von 

Monte Somma 776. 

78: Molybdfinglanz von Biella 216. '— 
Lithochemische Untersuchung bezdglich 
der Insel Vulcauo 438. — - Fluormagne- 
sium 676. 

79: Didym- und Cergehalt verschiede> 
ner Mineralien 128. — Serpentin von 
Verrayes 182. — Verbreitung von Cer, 
Lanthan und Didym 398. 

Cossa (A.) und Peeile, 77: Einw. von 
Fluormagnesium auf die Sidfate des Alu- 
miniums und Berylliums 498. 

Cossa (A.) und Zeechini (M.), 80: Cerwol- 
framat 789. 

Gossa (E.), 79: Asche und Lava vom 
Aetna 536. 

Coste, Siebe: La Coste. 

Coster (D. J.), 71: Untersuchung des 
Stfirkemehls 149. 

Cotta (B. v.), 71: Gcologische Bilder 558. 

Cotte (E.), 79: Darst von Explosiv- 
stoffen 784. 

Cottini und Fantogini, 71: Untersuchung 
von Bothwein 272. 

Cotton, 75: Einfluss der Antiseptica auf 
die Bestandtheile des Hamstones und 
Zuckers 263. — Antiseptische Wirkung 
des Gampecheholzes 280. — Siebe: 
Cazeneuve. 

Cotton (S.), 74: Farbenreactionen des 
Phenols 262. 

76: Verb, von Phenol mit schwefel- 
saurem Chinin 84. 
77: Fuchsinwein 249. 

Coulet (H.), Siebe: Boyer(F.). 

Coulier, 75: Neue Eigenscbaften der 
Luft 657. 

76: Dass. 65. 

— Siehe: Berthelot 

Councler (C), 76: Borsftureallylfttber 405. 
77: Borsftureatber 755. 
78: Neue Borverbb. 563: 
79: Borverbb. 132. — Fluorborsfture- 
^thylen 786. 

80: Koblens&ure-Methylather 648. 
~ Siehe: Nob be (F.). 
Coupler, 73: Darst. des Fuclisins 537. 
Courtis (W. M.), 75: Wyandotte Sil- 
ber-, Schmelz- und Raffinirwerke in Michi- 
gan 56. 



Co ur tonne (H.), 78: Loslicbkeit des 
Zuckers in Wasser 4. 168. 

Coust^, 76: Ghlorcalcium zum Besprengen 
der Strassen 665. 

Coutaret (L.), 70: MaJtm 181. 

Gouttolenc (G.), 81 : Abdampfen von Gly- 
cerin 772. 

Cowan, Siebe: Warner. 

Cowper, 71: Erhitzung der Geblfiseluft in 
Hohofen 479. 

Cowper (R.), 76: Krystallisirtes Zinkoxyd 
aus einem Hohofen 87. 

81: Einw. von Alkohol auf Quecksilber- 
nitrat 323. 403. 

Cox (E. T.), 81: Antimonoxydgfinge in 
Mexico 85. 

Cracken (Mc), Siehe: Mac Cracken. 

Crafts (J.M.), 70: Die Aether der S&uren 
des Arsens 597. 706. 

73: Bestimm. des Eisons durch unter» 
schwefligsaures Natron 587. 
79: Luftthermometer 673. 
80: Dichte der Gase bei hober Tempera^ 
tur 194. — Dichte des Chlors bei hober Tem- 
peratur 97. — Dampfdicbte des Jods 497. 
— Siehe: Ador (E.); Friedel (C); 
Meier (F.). 

Crafts (J. M.) und Meier (F.), 80: Dichte 
des Jods und Messung hober Tempera- 
turen 273. 274. 401. 

81: Dichte des Joddampfes 100. 

Crafts (J. M.) und Silva (R.), 71: Tri- 
iitbylphospbinoxyd 772. 

Craig, 80: Aetherisches AI066I 396. 

Craig (P. F.), Siehe: Billings (J. S.). 

Cramp ton, 76: Roturender Puddelofen 487. 

Crane (P. M.), 80: Scbmiermittel 240. 

Cranston (G.) und Dittmar (W.), 70: 
Zersetzung des Oxalftthers durch Kalimn- 
fithylat 19. 

71: Bildung von Kohlens&urelitber aus 
Oxaluther 155. 

Cranstoun (T.), 73: Analyse einiger ir- 
lUndischer Kohlensorten 651. 

Cratz, Siehe: Claus. 

Cr6 (E.), 76: Stempeltinte 272. 

Crease (J. F.), 72: Firniss ftlr metallische 
Oberflftchen 254. 

Credner (B.), 70: Sulfofumars&ure 114. — 
Verb, des SalicylaJdebyds gcgcn primare 
Monamine 115. 

71: Sulfofumarsaurc 215. — Verb, der 
SaUcylaldehyde beim flrbitzen mit pri- 
mlU*cn Monaminen 237. 

Credner (H.), 70: Ursachen der Dimor- 
phic des koldensauren Kalks 405. 801. 

71: Mineralreichthum des Alleghany- 
Systems 741. 
72: Gediecenes Kupfer 182. 
74: SchwedischeSilurgeschiebe bei Leip- 
zig und Antimonglanz bei Rosswein 554. 
75: Vorkommen von bunten Turmalinen 
bei Wolkenburg 505. — Entstehungsweise 
der granitischen Gauge des siichsischcn 
Granulitgebirges 552. — Nordiaches Dilu- 
vium in Bohuien 604. 



Credner 



60 



Gurtius 



77: Neaes Vorkommen des Alunits 552. 
79: Gletscherwirkung bei Leipzig 536. 
Or em in (J. W.), 72: Gasbrenner 407. 
Crespcl und Bocquet, 70: Gewinnuiig 

der Pottasche aus der Melasse 277. 
Crespel (G.), 78: Trockenapparat 400. 
Cressac (de), 71: Exploitation des mines 

de bouille 829. 
Cresti (LO, 77: Nachwirkung kleiner 
Mengen Kupfer 504. 

79: ThermoregulatorfarLuftb2lder447. 
Cretier (H.), 74: Mementaranalyse dorch 

Beduction 345. 
G reuse (J.), 71: Bestimm. der Citronen- 
sftore 601. 

72: Sulfocarbols&urc and der. Salze 627. 
73: Bestimm. der Citronens&nre 238. 
76: Ferrum hydrogenio reductum 696. 
Cripps (W. H.), 76: Thermometer 82. 
Cristensen (0. T.), 81: Chromammoniak- 

verbb. 132. — Siehe: Christens en. 
Crocford (C), 72: Alkalien 255. 
Croft (H. HO, 72: Ozon 305. 
Croissant HS.) und BretonniSre (L.), 
74: Neue tiLrbende Materien 236. 797. 
76: Neue Farbstoffe 835. 365. 
Croix, Siehe: Actiengesellschaf t Croix. 
CrolaS) 74: Darst. reinen Eisens durch 
Beduction mittels WasserstofPes 308. — 
Prufung des durch Wasserstoff reducirten 
Eisens auf Schwefel 314. 
Croll (A. A.), 72: Gtewinnung von Am- 
monsaken aus ammouiakaliscnen Flussig- 
keiten 48. 
78: Fabrication yon Alnminiumsulfat 671. 
Crommydis, 76: Bestimm. geringer Mengen 
Arsen 473. 

— Siehe: Gautier (A.). 
Crommydis (C. Z.), 77: Darst der Gly- 

kolsdrUre 195. 
Cr onanist (W.), 79: Verunreinigungen 
des branntweines 654. — Feuerfeste i^h- 
stoffe in derKohlenformation Schonens 664. 
Cronander (A. W.), 71: Constitution der 
Oxychloride 689. 

74: Phosphorsuperchlorid 212. 
Crookes (W.), 71: Select Methods in che- 
mical Analysis 829. 

73: Atomgewicht des Thalliums 62. 

74: Reinigungyon Trinkwfissem 266. — 
Atomgewicht des Thalliums 292. 338. 

75: Anziehung und Abstossung durch 
Strahlung 177. 

76: A&chanische Wirkung des Lichtes 
98. — Radiometer 113. 

79: Stark yerdflnnte Gase 241. 

— Siehe: Schuster. 

Crookes (W.) und Rohrig (E.), 70: 
Handbuch der Metallurgie 798. 

Crosby, 72: Chloration des SUbers in 
Erzen 266. 

Crosby (0.), 80: Pinit 217. 

Croskey (J. a.) und Kinley (A.), 72: Mate- 
rial fiirPflasterung und Bedachung etc. 316« 

Cross (C. F.), 77: Primttrer normaler Hep- 
tylalkohol 500. 817. 



78: Methode zur Wilgung von Nieder- 

schlfigen 343. 
79: Isomere Thonerde 387. — Metail- 

oxyde 804. 

— Siehe: Bevan; Su^uira (S.). 
Cross (C. F.) und Higgins, 79: Zers. 

des Wassers durch Metalloide 370. 483. 
Cross (Ch.) und Suffuira (S.), 78: Einw. 

der Halogene auf Metalloxyde 610. 690. 
Crosslev, 72: Hfimatitroheisen 184. 
Croullebois (M.), 70: Brechungsexponent 

des Wassers bei verschiedenen Tempera- 

turen 354. — Brechungsindices der Gase 

und Dftmpfe und das Maas ihrer Disper- 
sion 498. 
74: Bestimm. der Dampfdichte 241. 242. 

.— Dampfdichte des fltlssigen Phosphor- 

wasserstoffes 291. 
77: Bestimm. der Auflc^sungswftrme der 

Schwefelsfture in Wasser 755. 
Crova, 72: Thermometerscalen 369. 
Crova (A.), 74: Interferenzerscheinungen 

durch parallde Gitter 289. — Messung der 

elektromotorischen Kraft der Sftulen 305. 
75 : Elektromotorische Kraft Volta'scher 

Sftulen 17. 
79: Spectroskopische Messung hoher 

Temperaturen 673. 

80: Messung hoher Temperaturen 145. 
Crow (J. K.), 77: Vanadintetroxyd 113. 
78: Derivate des Allylketons 148. 388. 
80: Butallybnethylcarbinol 115. 
Crowder (W.) und Davis (G. E.), 72: 

Bestimm. saJpetriger Sfture 156. 
Crozet, 77: Gewinnung des Seifenzinns bei 

Truio in England 120. 
Crum-Brown (A.), Siehe: Blaikie (J. A). 
Crum-Brown (A.) und Blaikie (J. A.), 

81: Trimethylsulfinsalze 424. 
Crump (C), 72: Reaction auf Phenol 157. 
Cugini (G.), 77: Farbstoff von Boletus 

luridus 503. 
Cuhnert (OO, 74: Neues Nitrotoluidin 483. 
Cullmann (K. P.) und Lorenz (K. A.), 

79: Umwandlung von Achat in Onyx 800. 
Cumenge (E.) und Fuchs (E.), 79: Edd- 

metalle 330. 
Cumin und Martel, 73: MetaUgiessen im 

Vacuum 255. 
Cummings (M. J.). 71: Calomel 594. 
Cuno (E.t Siehe: Kraut (K.). 
Cunze (D.) und Reichardt (H.), 70: 

Wirkung der Knochenkohle auf Salzge- 

mische 181. 
Curd a (Fr.), 70: Verb, des Ferrocyancobalts 

mit Ammoniak 156. 
Curie (J.) und Millet (A.), 76: Verb, von 

Chloral mit Acetyichlonir 808. 
Curie (P.), 74: Darst. von wasserfireiem 

Aluminiumchlorid 275. ~ Colophtalin und 

Colophalumina 725. 
Curter, 76: Reinij^nng leicht schmelzbarer 

Metalle durch Filtration 526. 
Curtius (Th.\ 81: Polythionsfture in 

Wackenroder scher L^sun^ 674. — Einw. 

von Chlorbcnzoyl auf GlykokollHiiber 690. 



Gurtauann 



61 



Dana 



Cnrtman (8. 0.), 81: Natrium - Cobalt- 
nitrit als Reagens auf Kalium 706. 

Custer (K), 79: Einw. von Chlorkohlen- 
sftureftther auf Amylamine 601. 

Cutbill (J. AX 71: Treatise on the Vine 
Disease, witJi Suggestions, founded an Na- 
tural LIeiws, up on a better System of 
Cultivating the Vine, with a view to to 
Prevention or Mitigation of the Mildew 
or Disease 830. 

Cvon, 79: Physiologische Wirkungen des 
Borax 68. 

Czechowicz, 76: Gasspectren 817. 



Czermak (J.), 70: Schoppenhauer'sTheorie 
der Farbe 545. 

71 : Theorie der Farben 49. — Elektrischer 
Doppelhebel 558. 
Czumpelik (E.), 70: Oxycuminsfiure 162. 
802. — Abkommlinge der Cuminsfture 421. 
— Abkdmmlinge des Cymols 421. -— Nitro- 
benzylcvanid und Amidobenzylcyanid 421. 
71: Cvmol 115. 

81: Unterscheidung der Alkaloi'de 710. 
Czyrniansky (E.), 70: Chemische Theorie 
auf der rotirenden Bewegung der Atome 
basirt 798. 



D. 



Dachauer. 70: AbscheidungvonSilberauf 

Kupfersiloerlegirungen 51. 
Daelen (R. M.), 78: Reduction geschmol- 

zener Eisenerze in der Bessemerbime 671. 
80: Reduction geschmolzener Eisen- 

ense 336. 

— Siehe: Janoyer; Rochussen. 
Daggett (E.), 74: Winnamuck-lileihtltte 

in Utah 199. 
Daglish (R. & Co.), 70: Drehbarer Ofen 

zur Sodafabrication 767. 
Dahlem (J. P.), 76: Umsetzung der Stiirke 

in Zucker etc. 118. 
77: Quantitative Bestimm. der organi- 

schen Stoffe im Branch- und Trinkwasser 

652. 
Dahlen, 70: Cognac aus deutschen Wei- 

nen 495. 
Dahlen (H.), 72: Filtration mit Hebervor- 

richtung 578. 
Dahlen (H* W.), 80: Weingeistbestimm. im 

Wein 45. 
Dahlen (H. W.) und Wachter (H.), 80: 

y ersammluDg von V orstfindcn der Versuchs- 

stationen in Carlsruhe 45. 
Dahll (T.), 79: Norwegium 547. 
Dahllander (G. R.), 72: Ausdehnungs- 

coefficienten von Metalldrfthten 161. 
Dale (R. S.), 78: Isodulcit 595. — Siehe: 

Schorlemmer (C.)* 
Dale (R. S.) und Schorlemmer (C), 71: 

Darst von kiinstlichem Alizarin 127. — 

Aurin 502. 568. 
72: Dass. 100. 

73: Aurin (Rosolsllure) 278. 551. 
74: Aurin 54. 
77: Umwandlung von Aurin in Rosani- 

lin 467. 516. 
78: Aurin 421. 708. 
79: Verb, des Aurins gegen Sfturen 

229. — Aurin 294. 375. 508. — Umwandl. 

des Aurins in Trimethylpararosanilin 375. 

~ Kork- und Azelai'ns&ure 723. — Safra- 

mn 724. 
80: Kork- und Azelains&ure 22. 



Dale (J. G.) und Milner (E.), 70: Darst 
von Bleiweiss 296. 

D aim on (J.), 71: Nachweisnng von Phos- 
phors 717. 

Dal Sie (G.), 74: Analyse von Weinen 
aus der Gregend von Verona 868. 
77: UntersuchungdesPflanzentalges645. 
78: Pflanzentalg der Valeria mdica 615. 
79: Insectenpulver 486. 

Dalziel (J.) und Torpe (F.E.), 71: Chlorid 
des Schwefels 722. 

Dam (B. A. v.), 81: Phosphorsftureausschei- 
dung bei Menschen 379. 

Damm (GO, Siehe: Staedel {WX 

Dammer(0.), 72: Kurzes chemisches Hand- 
worterbuch zum Gebrauch ftir Chemiker 
etc. 576. 
74: Zur Geschichte der Feuerzeuge 284. 

Damoiseau (A.), 81: Einw. von Phosphor 
auf Jod- und Bromwasserstoff 21. — 
Darst. chlorirter und bromirter Prodd. der 
Methylreihe 102. — Darst. von Chloro- 
form und Bromoform 786. 

Damoiseau (0.), 76: Substituining von 
Brom und Chlor in organischen Substan- 
zen 659. 

D'Amour(A.),71:Idokras762.-Granat763. 
77: Meteoreisen von Santa Catarina 298. 

— Vietinffhofit 601. 

81: Jaoelt und natronhaltige Steine 510. 

— Siehe: Des Cloizeaux. 

Dana (E. S.), 72: Labradoritgesteine 536. 
73: Krystallographische I^timm. des 
Andalusitlurystalles 294. 
76: Chondrodit 680. 
76: Samarskit 279. — Chondrodit 359. 

— Staurolit imd P3rrrhotin 586. 

77: Krystallform des Aethylidenargen- 
tamin - Aethylidenammoniumnitrates 678. 

— Vorkommen von Granat im Trap von 
New Haven 680. 

— Siehe: Brush (G. J.); Mixter; 
Schrauf (A.). 

Dana (J. D.), 70: Handbuch der Mmera- 
logie 798. 



Dana 



62 



Davies 



Dana (J. D.) und Brush (G. J.), 70: 

Magnetit 35. — System der Mineralogie 

798. 
Dana-Hayes, 71: Trockene Destination 

von leichtcr Petroleuinnaphta 763. 
Dane hell (F. L. H.), 71: Behandlung von 

Cloakenstoffen 815. 
Danert (H.), 80: Tcchnik des Miinzwe- 

sens 119. 
Danesi (L.), 80: Einw. von Ealiuindichro- 

mat auf Essigsfture und KaUumacetat 115. 

— Siehe: Funaro; Mauro. 
Daniel (v.), Siehe: Weiske (H.). 
Daniel (C), 72: Decoratlonsmalerei auf 

Zinnfolie 457. 
Daniel (L.), 70 : Wirkung des Magnetismus 

auf verdiinnte Gase 130. 289. 
Danilewsky (A.), .78: Protalbin 633. 

80: Bercitung von Fischlcim 94. — Hy- 

dratationsvor^ang bei der Peptonisation 

745. — Eiweisskorper 760. 
81: Spaltungsproduct der EiweisskSr- 

per 54. — Azofarbstoffezu physiologisch- 

chemischen Zwecken 55. — l^esetzun^pro- 

ducte der Eiweisskorper 163. — Myosin und 

Syntonin 377. — Hydratationsvor^^ge 

bei der Peptonisation 379. — Chemischer 

Charakter der Peptonisation 379. — 

Chemische Constitution dor Eiweisskor- 
per 503. — Eutstehung des Chondrins und 

Glutins aus Eiweiss 563. 
Danilewsky (A.) und Radenhaasen (P.), 

80: Constitution der Milch 519. 
81: Eiweissstoffe der Milch 6. 371. 
Danilewsky (B.), 81: Verbrennungswftrme 

der Eiweisskorper und Peptone 564. 
Danks 72: RotireuderPuddelofen 154. 249. 

278. 587. 

74: Rotirende Puddelofen 75. 
Dankwerth (L.) und Sanders (Fr.), 80: 

Herstellung von kiinstlichem Kaut- 

schuck 496. 
Dankworth (W.), 71: Mehluntersuchung 

230. 

75: Ausbeute von Extracten 215. 
Dann (Fr.), 79: Ein gutes Klebmittel fiir 

Papier 624. 
Dannenbaum (M.), Siehe: Claus. 
Dannenberg, 70: Vorkommcn der Naphta 

ill Transkaukasien 599. 
Dannenberg (E.), 76: Ein dem Colchi- 

cin &hnliches Alkaloi'd im Biere 473. 
77: Nachwei8ungdesColchicins249.860. 
Daremberg, Siehe: Cazeneuve. 
Daremberg (G.), 72: Stoffwcchsel 405. 
Daremberg (G.) und M^gerand (A.), 

72 : Einfluss desDigitalins auf den mensch' 

lichen Organismus 488. 
Dareste (C.), 72: Stftrkemehl in den Ho- 

den 136. 
Darling, 77 : Jodoform in Tinctura jodi de- 

colorata 335. 
Darmst&dter (L.), 70: Constitution des 

Epichlorhydrins 34. 
Darmstftdter (L.) und Henninger (A.), 
70: Cyanathylphosphin 178. 



Darmstftdter (L.) und Nathan (R.), 71: 
Mononitro-Naphtol 34. 

Darmstadter (L.)und Wichelhaus (Bl.): 
70: Abkdmmlin^e des Naphtols 32. 34. 

D'Arsonval, Siehe: Arsonval. 

Darwin, Siehe: Warneecke. 

Darwin (S. B.), 72: Grasretorten 250. 

Dastre, 79: StarkekSmer des Eies 359. 

Dastre xuid Morat, 74: Chemische Natur 
der Korpcr iin Organismus, welche das 
Polarisationskreuz hervorbringen 791. 

D at ton, 71: Chemie des Bessemerpro- 
cesses 279. 

Daube (F. W.), 70: Curcumin 487. 
71: Farbstoff der Curcuma 122. 

D a u bi ^ , 70: Yerzinnen von Eiseudraht auf 
kaltem Wege 393. 

Daubr^e,72: Kr^stallisirtes Phosphoreisen 
467. — Meteoreisenmasse von Ovifak 521. 
552. — Meteorit von Saint- Amaud 552. — 
Meteorite von Lauc^ und Authon 616. 
73: Meteorit von Bandong (Java) 170. 
75 : Meteorit von Roda 36. — Zusammen- 
vorkommen von Platin mit peridotisehen 
Gesteinen 230. — Nachbildung des natur- 
lichen magnetischen Platins 230. — Gleich- 
zeitige Bildungverschiedener krystallisirter 
Minei'alien 230. 

76 : Wasserhaltiges AluminiumsilicatGl 7. 

77: Structur des Meteoreisens von Ovifak 

198. — Meteorsteinfall zu Feid-Chair 198. 

— Meteoreiscn von Santa Catarina 298. 

— Eisenoxydul, enstanden durch Einw. 
von Feuergasen 548. 

80: Vulkanischer Staub, gefiallen 1880 
auf Dominica 282. ~ Staubregen 397. 

81: Meteorit von Louans 410. — Kry- 
stallisirter Kupferglanz 791. 

— Siehe: Devi He (H. Ste.-Claire). 
Daug (Th.), 75: 6estalt der isodyna- 

mischen Fl&chen um einen lothrechten 

Magnetstab 481. 
Daumesnil, (A. P. G.), 80: Ueberzug fiir 

Metalle 496. 
Daurces, 73: Mineralische Breimstofie 95. 
Davenport (R. W.), 72: Hftmmerbarcs 

Gussciscn 728. 
Davey (J.), 78: Fabrication von Schiess- 

baumwolle 640. 
D a V i d , 7 5 : Eigenthiimlicher pathologischer 

Ham 230. — Siehe: Tom ma si. 
David und Rommier, 75: Bestimm. des 

SchwefelkohlenstoiFsin den Sulfocarbonaten 

des Kaliums und Natriums 646. 
David (C), 74: Physiologische Wirkung 

des Apomorphins 630. 
David (J.), 78: Treimung und Bestimm. 

der Stearin- und OleinsHure bei der Seifen- 

fabrication 568. 
David (R.), Siehe: Prunier (L.). 
Davidson (G.), 71: Diamanten in Ari- 
zona 704. 
Davies (A. E.), 70: Prttfung der Milch auf 

Verdiinnung 680. 

71: Fehler bei der Bcstimmung der 

Phosphate 860. 



Davies 



63 



Dccharmc 



Davis (G. W.), Siehe: Smith (W.). 

Da vie 8 (J. L.), 75: Reduction yon Metallen 
dorch Zink 114. 

Da vies (N.), 73: Zweifach-Schwefelbarium 
225. — Schwefelkupferkrystalle 226. — 
Trennunff von Cobalt und Nickel 232. 

Davies (fe. L.), 74: Restitution des ver- 
brannten Stahles 570. 

Davis (6. E.)} 72: Bestimm. der salpetri- 
gen 8&iiTe 314. — Zinksalz 626. — Ohlori- 
metrie 649. 
73: Colorimetrische Analyse 586. 
76: Fabrication des kaustischen Na- 
trons 134. 

78: Bestimm. der Sftoren des Stickstofis 
indem kftuf lichen Vitriol5le 311. — Zuam- 
mens. der Schwefels&ure in den Denitri- 
rangsthurmen 360. 

80: Backpulver 400. — Untersuchung 
der Bleikammergase 615. 

— Siehe: Crowder (W.). 

Davis (J. L.), 77: Specifische Gewichtsbe- 

stimman^ 785. 
Davis (J. W. C), 72: Chlorammonium-Ma- 

gneinum 626. — Phosphorsaurer Kalk 626. 

— Femim Hydrogenio reductum 630. 
Davis (R. H.), 81: Mineralquelle von Harro- 
gate 86. 183. 

Davis (T. H.), 74: Werthbestimm. des An- 

thracens 346. 
75: Untersuchung des Rohanthracens 

auf seinen Anthracengehalt 239. 
Davy, Siehe: Cameron. 
Davy und Cameron, 79: Verb, des selen- 

sauren Ammoniaks in der Hitzc 288. 
Davy (E. W.), 74: Eiiiw. von Schwefel- 

ammonium auf ChloraUiydrat 691. 
76: Eigenschaften der fulminursauren 

Salzc 341. — Nachweis des Arsens 618. 

— Nenes Reagens ftir Alkohol 713. 

77: Neues chemisches Reagens fur 
Weingeist 392. — Saures knallsaures 
Eiscn 493. 

78: Einw. von Chlor auf Nitroprussifl- 
salze 678. — Neues Reagens auf Carbol- 
s&ure 759. 

79; Einw. von Chlor auf Nitroprus- 
side 224. 
80: Nitrification 82. 
Davy (M.), 77: Organischer Stanb in der 

Lnft 100. 
Day, 71: Aussehen des getrockneten Blu- 

tes 679. — Siehe: Morse. 
Day (J. v.), 73: Amianth und seine An- 

wendung in der Industrie 471. 
Day (S. J. v.), 72: Zuckerraffination 336. 
Day (T. C), 80: Keimung von Gcrste 744. 
Deacon (H.), 70: Neues Verfahren der 
Chlorftibrication 723. 

71: Mechanische Feuerun^ 191. — Chlor- 
fabrication 456. — Wirbelrmge 561. 

72: Schwefelsaure Alkalicn und Chlor 
479. - Chlorbereitung 600. 650. 714. 

76: Vervollkommnung im Chlorbert»i- 
taugsprocesse 816. 
77: Chlorfabrication 432. 



m 



im 



Deahna (A.), Siehe: Funke (0.). 
Deans (P. D.) und Naughton (D. M.), 73: 

Schwefelsaiu-es Anmioniak 159. 
Debbits (H. C), 72: Dissociation 769. 
Debout, 79: PaviUon-Quelle von Contrexe- 

ville 617. 
Debray (H.), 70: Das Probiren quecksilber- 
haltigen Silbers 309. — Loslichkeit des 
Jod- und Bromsilbers in salpetersaiirem 
Quecksilberoxrd 340. 

71: Abrege de chimie 830. — Cours 
elementaire de chimie 830. 

72: Aeolipile 314. — Cassius'scherGold- 
purpur 786. 

73: Gasschmelzofen 39. — Dissociation 
des rothen Quecksilberoxyds 546. 

74: Verbb. der Arsensfiure und der Mo- 
lybd^naaurc 386. — Dissociation der wasser- 
haltigen Salze 754. 

76: Selen im affinirten Silber 499. — 
Dissociation des Calomels 641. 
77: Darst des Iridiums 210. 
78: Ein neues Oxydationsproduct des 
Bleies und einige Dissociationserschei- 
nungen 261. 
79: Bildung der Alkalimetallc 529. 
80: Einw. von S^uren auf Legirungen 
von Rhodium mit Blei und Zink 433. 
— Siehe: Deville (H. Ste-Claire.). 
Debrunner (H. G.), 78: Nitrobenzol 
geistigen Getr&nken 157. 

79: Dritte Form von Kohlenstoff 
Stahl 717. 
Debruwell (H. G.), 80: Erkennung klei- 

ner Mengen Wasser im Alkohol 366. 
Debus (H.), 71: Glyoxylsfture 146. — 
Ozon und Antozon 401. — Glykolinsaure 
Sake 595. 

72: Reduction von Oxalftther durch Na- 
triumamalgam 310. — Einw. von Natrium- 
amalgam auf eine alkohoUsche Losung von 
Oxalsftureiither 547. 

73: Die bei chemischen Reactionen ent- 
wickelte Wftrme 513. — Einw. von Natrium- 
amalgam auf eine alkoholische Ldsung von 
OxaMureHther 517. 
75: Formel der Glyoxylsfture 243. 
76: Zers. des Schiesspulvers beim 
Feuem 82. 
79: Formel der Glyoxylsfture 591. 
Decaisne (K), 71: Ktichenkrftuter 516. — 
Milch 516. — Veranderung der Milch beim 
Hungern 534. 
Decandolle (C.) imd Pictet (R.), 80: 
Wirkung der Kftlte auf die Keimfslhigkeit 
der Samon 216. 
Decastre (J. W.), 80: Klftrcn und Ent- 
farben von Zuckerlosungen durch Zink- 
nitrat 128. 
De chant (J.), 77: Polarisirtes Licht des 

Regenbogens 225. 
De char me (C), 72: Fliissigkeiten in Ca- 
pillarrohren 369. 

73: Aufstcigen von Fliissigkeiten in 
engen Rftimien 577. — Absteigende liewc- 
gung von Fliissigkeiten 577. — Kfiltewir- 



Decharme 



64 



Delavaud 



kun^ durch Verdampfiiiig von Schwefel- 

kohlenBtoff nnter Mitwirkung der Gapilla- 

ritftt 769. 
74: Kftlteerzeiigang dnrch Capillaritftt 

and Verdampfung 1. 769. — Aufsteigende 

Bewegung von fldssigkeiten in Capillar- 

rohren 273. 
76: Tdnende Flammen 162. ^ Schall- 

schwingangenund Interferenzen auf Queck- 

silber 177. 
Dechen (H. v.), 71: Geologischc ELarte der 

Rheinprovinz und WestphalenB 558. — 

Dechen d (F. v.), 74: Sefenbenzamid 676. 

79: Abwaschbare Gypeabgiisse 79. — 

Haltbare Grpsabgiifise 592. 
Dechend (F. v.) und Wichelhaus (H.), 

76: Einw. von Anilin auf Nitrobenzol 102. 
Decker (A.), 70: Physik und Ghemic 

auf ihrer ersten Unterrichtsstufe 415. 
Decroix, 71: Siiige de Paris 830. 
Deering (W. H.), 73: FyrogalluBsaureB 

Bleioxyd 521. 
Deetz (BL.), 77: Apparat zur mechanischen 

BodenanalTse 54. 
Defresne, 73: Gallen- und Pankreas-Se- 

cretionen bei den Omniyoren 169. 
Defty, 73: Puddelofen 376. 
D e g e n e r (P.), 7 8 : TitrimetriBche Bestimm. 

des Phenols 617. — Einw. schmelzcnder 

Alkalien auf Bonzolfiulfons&ure 631. 
81: Neuer Indicator 411. — RcductionB- 

vermSgen der Zuckerarten 470. 
Degenhardt (F. C), 76: Blaue Farbe der 

gebrauchten Zinkdestillirretorten 511. 
Deh^rain (P. P.), 70: Metamorphose und 

Wanderung der Bestandtheile aer Pflan- 

zen in denselben 67. — Vorlesungen 813. 
73: Absorption desStickstoffes durch die 

Ackererde 486. 

74: Mitwirkung des atmosphftrischen 

8ticksto£Pe8 bei der Vegetation 587. 
75: Keimung 618. 
78: Verdunstung der Blfttter in einer 

kohlensfturehaltigen Atmosphftre 772. — 

Assimilation des Natrons durch die Pflan- 

zen 783. 

— Siehe: Premy (E.). 
Deh6rain (P. P.) und Landrin (Ed.)> 74: 

Ueber die Keimung 487. 
Deh^rain(P.l\)undMaqucnne(L.), 80: 

ZerlegungderKohlensllureinderPflanze 78. 
Deh6rain (P. P.) und Moissan (H.), 74: 

Absorption von Sauerstoff und Emission 

von Kohlens&ure durch gnineBliitter in der 

Dunkelheit 312. 
Deh^rain (P. P.) und Tissandier 70: 

Elemente der Chemie 798. 
Deh^rain (P. P.) und Vesque (J.), 77: 

Absorption und Emission von Gasen durch 

die Wurzeln 422. 
Deherrypon(J.M.A.), 80: Enthllrten des 

Glases 592. 
Dehmel (B.), 79: Reducirende Substanzen 

im Pilanzen&esserhame 553. — Zur Be- 
stimm. der £iweissk5rper in Futtermittelu 

760.- Siehe: Cech(C.O.); WeiskecH.). 



Dehn (A.), 77: Ausscheiden der Kali- 

salze 40. 
Dehn8tf(J.), Siehe: Liebermann (C.)* 
Deichmiiller (A.), 81: Diabetische Aceto- 

nurie 699. 
Dei eke, 73: Photograph. Irradiation 381. 
Deite (C), 78: Jodmdustrie in Frankreich 

791. — Prilfung von Schmierolen 558. 
Delachanal (B.), 77: Gchalt der L5sun- 

gen des KaUumsulfocarbonates 705. 
80: Mineralwasser von Bagnoles de 

rOme 794. 

— Siehe: Vincent (C). 
Delachanal (B.) und Mermet (A.), 74: 

Anahrse eines Darmsteines vom8t5r 599. 

— Verbrennen von Schwefelkohlenstoff in 
Stickoxvd 769. 

75: Bestimm. des Schwefelkoblensto& 
in den Sulfocarbonaten 599. — Verb, 
von Platin, Zinn und Sauerstoff 625. — 
Spectroelektrische Bohre oder Fulgturator 
545. 715. 

76: Zinn-Platin-Sauerstoff-Verb. 51. — 
Spectroskopische Analyse der Asche der 
Sporen von Lycoperdon 342. — Spectro- 
elektrische Rdhre 387. — Gallium und 
Indium im Zink 839. 

77: Bestimm. des Schwcfelkohlenstofife in den 
alkalischen Sulfocarbonaten 70. — Analyse 
der alkalischen Sulfide und Sulfocarbonate 
etc. 712. 

79: Bestimm. des Schwefels 570. 

Delafontaine (M.), 77: Niob- und Tantal- 
mineralien 552. 

78: Ueber Terbium 594. — Philippium, 
ein neues Metall 738. — Mosandrum 770. 

— Decipium , ein neues Metall 801. — Das 
Didym des Cerits 802. 

79: Yttrium im Sipjlit 65. 

80: Ncue Elements un Gadolinit und Sa- 

marskit 164. 
81: Decipium und Samarium 644. 
Delage, 73: EisenmineraUen des Departe- 

ments nie-et-Villaine 570. 
Delamare(J.), 78:TrocknechemiBcheBei- 

me}ins der Wolle 73. 
D e la M o t te (H.), 79 : Einw. von Phospbor- 

pentachlorid und Jodwasserstofis&ure auf 

Zuckersfture 630. 
Delanode, 70: DieBolle der gasf^rmlgen 

K5rper bei den vulkanischen Erscheinun- 

gen 563. 
Delaroche (Ch.),79: BeseitigungdesCaCO, 

aus Phosphorit 800. 
Delarue(E.)) 79: Zuckerbildungausstftrke- 

mehlhaitigen Korpem 544. 

81: Ueberfiihrungd.StarkeinZucker404. 
De la Rue (W.), Siehe: Rue (W. de la). 
De la Source, Siehe: Source. 
DelaTour duBreuil, 81: Extraction des 

Schwefels 776. 
Delattre (Gh.), 81: Zers. von Dicalcium- 

phosphat 437. 
Delaunay, 72: Kftlteim December 1871 17. 
Delavaud (G.), 76: Alkoholometrische For- 

mel 97. 



Delbriick 

DelbrQck (M.); 80: Schaumg&hrung der 

ELartoffelmaischen 76. — ZuBammensetKung 

desRog^ens und Presshefenfabrication 455. 
Delbriick (M.) und Heinzeimann (Gr.X 

80: Grfihnmgsyerfahren 571. 
Deldev ez, "J 2: fiutfemung derHefe aus den 

WeinfUssem 64. 
Del Torre (G.), 74: Untersuchmig italie- 

nischer Weine 678. 
Delesse, 70: Lithologische Karte der 

Seinemtindang 531. 
72: Ldthologie des Meeresgrundes 553. 
80: KohlensHoreexplosion in einerStein- 

kohlengrube 39. 
Delffs, 71: Sorbit 580. 
Delheid and Berg^, 71: Gaslampe 303. 
Delitsch (G.), 74: Syntliese des Guanidins 

54. 279. — Chlorkohlensfture^lther auf 

Rhodanammoniom 595. 
Dellfs, 80: Verb, yon Scbwefelwasseretoff 

gecen Salze schwerer Metalle 162. 
Dellmasse, 70: Seife zum Schlichten 296. 
Delmotte, Siehe: Claisse. 
Delvanx (G.), 81: Trennung von Nickel und 

Cobalt 389. 
Del-Z^nna, Siebe: Guarescbi (J.). 
Demant (B.), 79: Wirkung^ des mensch- 

Uchen Dannsi^Ptes 265. — Ziers. des Glj- 

kogens im Muskel 457. — Ghemie der 

Muskeln 584. — £xtractiy8toff der Mus- 

kehi 790. 
80: Seramalbumin in den Muskeln 

694. — F&ubiissproducte im Fotus 695. 

8L: Ham8to%ebalt der Muskeln 6. 

Demarcay (£.), 73: Verbb. des Titan- 

cUoridB mit yerschiedenen Aethem 483. 
76: Titansftureftther 117. — Dibromflr 

der AngeHcasftore 530. 
76: Oxypyroweinsfture 499. — Deriyate 

des Acetylyalerians&orettthers 675. 
77 : AngeKcasfture aus Bdmiscb-Chamil- 

lendl 20. — - Darst ein£ach-, zweifach- und 

dieifach- eechlorter S&uren306.— Einfach- 

fechlortelittaren der Akrylreibe 434. — 
>eriyate des Acetylessigesters 419. 
78: Deriyate des Isobutylacetessigesters 
434. 454. 

79: Beziehttngen der Tetrin- und Ozy- 
tetrins&ure zum Succinyl, Malyl etc 246. 
— Tetrinsfture und Homologe 244. — - 
Ozybeptinsfture and Homologe 245. 

80: Fftllang yon Cobalt und Nickel 
dorch Zink 88. — Verb, der Tetrinsfture 
88. — Danat des Acetonitrils 394. ^ 
Tetrin- und Oxytetrins&ure und Homologe 
469. 565. 739. 

81: Sohwefelstickstoff 21. — Neues De- 
riyat des Schwefelstickstoff 67. — Verb, 
des Schwefels mit Stickstoff 290. 
— Siehe Cahours (A.). 
Demar9ay (L.), 73: Bomisches Ghamillen- 

ol 600. 
Demarquay, 72: Vereinigte Anwendong 

yon Morpnin and Choroform 615. 
I>emel (W.), 79: Eisenamidonitrosulfuret 
356. — Zinkfjbiospbate 530. — Zink- und 

Cb«iii. Centr.-Bl., 0«ieralregiiter. 



65 Denn8ie4l 

Cadmiumarseniate 546Nn^-^ 
sches Salz 806. ^^5^' 

80: Zink- und Cadmiumarsl 
Phosphate 226. 
Demelle und Longuets, 76: Pariser Vio- 
lett als Beagens auf Galle and deren 
Farbstoffe im Hame 697. 
Demole (£.), 73: Oxftthenanilin 663. 

74: Darst des Glykols 356. 625. — Hy- 
droz&thyleuamine 627. — Sauerstoffhaltige 
fldchtige Basen 326. — Nitrobutan 402. 
467. — Umlagerungen in der aromatischen 
Beihe 807. 

75: Primftres Isonitrobutan 147. — 
Aethyleubromiir gegen yerdunnten Alko- 
hol 148. 

76: Substitutionsderiyate des Aethylen- 
oxyds 179. — Einw. yon Brom auf Aethy- 
lenchlorhydrat 420. — Aethyle^lykol 452. 

— Vermeintlicher Fall yon Umlagerung 
in der fatten Beihe 611. 

78: Tartronsilure 3.— Umwandlung der 
bromirten Kohlenwasserstoffe der Aethy- 
lenreihe in Sfturebromide der Fettreihe 
227. 276. — Umwandlung des Eorpers 
CHBrZTCHBr in CH^Br - COBr mittels 
freien Sauerstoflfe 643. — Ueberftlhrung 
des Dibromftthylens in ein Keton mit 4- 
atomigenKohlenstoff mittels unterbromiger 
Sfiure 758. 

79: Keton mit 4 C aus Dibromftthylen 
114. -*- Partielle Synthese des MilchzucKers 
and Beitrage zur Synthese des Bohr- 
zttckers 632. 

80: Constitution des Dibromftthylens 
6. 51. — Einw. yon Sauerstoff auf ge- 
bromte Molekule 643. 

— Siehe Ladei^burg. 
Demole (E.) und Diirr (H.), 78: Ox^dBr 
tionsyersuche^yerschiedener unges&ttigter 
Brom-. Chlor- and Chlorbromkohlenwas- 
serstoffe 643. 
De Negri (A.), 70: Selbstthfttiger Apparat 
zam Messen der Dichtigkeit yon Gasen 
801. 814. 
De Negri (A und G.). 76: Nachweis ge- 
ringer Spuren yon Kohlenwasserstonen 
200. -— Purpur aus Murex trunculus 230. 

77: Farbstoff der Velella limbosa 503. 

— Spectralanalytischer Nachweis kleiner 
Meneen gasfttrmiger oder sehr fluchtiger 
KohienwasseFBtoTO in Gasgemengen oder 
Wasser 696. 

78: Ein an Indium reicher Galmei 

611. — Analyse des Mineral wassers yon 

Casteggio 616. 
80: Bubidin 135. 
Denis (J.), 70: Hobszeug fOr Papier 624. 
Denison (W.), siehe Frankland (E.). 
DenniBton (P.) und Millan (J. Mc), 79: 

Eisenfirniss 352. 
Demtschenko(St), 73: Bildung des poly- 

meren Isobutylaldehyds 727. 
Dennstedt (M.), 79: Orthothioameisen- 

sfture-Benzyl&ther 214; — Toluylendisulf- 

hydrat 647. 

5 






Dennstedt 



66 



Deville 



80: Krystallform des o-Thioameisen- 
saurebenzylathers 205. — Derivate des 
p- Bromanilins 206. 

— Siehe: Giamician (G. L.). 
Denzel (J.), 78: Chlorbrom- und Brom- 

substitutionsprodukte des Aethans und 

Aethylens 753. 

79: Chlorbrom- und Bromsubstitutions- 

prodd. des Aethylens 196. — Nomenclatur 

und Siedepunkte der Chlorbrom- und 

Bromsubstitutionsprodd. des Aethans und 

Aethylens 196. 
80: UalogenderiTate des Aethans und 

Aethylens 6. 
D6on (P. H.), 72: Verbindungen des Zuckers 

mit Kalk 209. — Sechsbasisches Kalk- 

saccharat 534. 
79: Invert- und Palmenzucker 633. 
D6pierre (J.), 77: Indigobereitung in Pon- 

dich^rry 731. 
78: Bunter Aetzfarbendruck auf kflpen- 

blauer BaumwoUe 152. 
Depouilly (C), Siehe: Castelhaz (J.). 
Derome (P.), 80: Trennung der Phosphor- 

sfture von Thonerde und Eisenoxyd 41. 
Desains (P.), 70: Warmespectren 337. 

77: Dass. 242. 
Desains (P.) und Aymont, 75: Studium 

kalter Streifen dunkler Spectren 754. 
Descamps, 70: Weinsaures Manganoxyd- 

Kali 292. 
Descamps (A.), 78: Darst. metallischer 

Arsenide 433. 
79: Darst von Kaliumcobaltcyanur 114. 
81: Doppel-(>anidederEi8engruppe723. 
Desclabissac (E.), 71: Mangansanre und 

ilbermangansaure Alkalien 508. 
Des Cloizeaux(A.), 70: Der Morallonsma- 

ragd 230. — ErystjEiIlform der Dinitroben- 

zoie und Dinitrocumole 243. — Krystall- 

form des rothen Quecksilberoxyds 310. 497. 

— Optische Eiffenschaften des Benzils und 
einigerGliederaerEamphergTuppe418. 753. 

71: Montebrasit una Aimbly^onit 802. 
72: Amblygonit; Montebrasit 73. 
73: KrystaUform des Amblyeonits 218. 
76: Doppelbrechende Eigensc^fben der 
4 trikliniscnen Feldspathvanetftten 185. 401. 
76: Mikroklin, erne neue Species von 
Ealifeldspath 408. 

77 : Mikroklin 101. — Krystallform und 
optische Eigenschaften des Quecksilber- 
jodtirs 548. — Neuer Anthophyllit 552. 

80: Krystallform des sublimirten Magne- 
sium 421. 
DesCloizeauz(A.)undD*Amour(A.),81: 

Chalcomenit ^upferselenit) 385. 
Desdemaine-Hugon, 73: Diamantfelder 

im Cap 776. 
Deshayes (V.), 78: Bestimm. des Mangans 
in Gusseisen, Stahl etc. 618. 
79: Eieenschaften des Stahles 268. 
81: Roue des Mangans in der Metallur- 
gie 822. 
Desnoyers, Siehe: Deville(H.Ste.-Claire). 
Despierres (J.), Tatarinoff (W.) und 



Scheurer (A.), 78: Verwendung des 
chlorsauren Chromozyds in der Baumwoll- 
druckerei 568. 

Despretz, 71: Wftrmeleitung in geschich- 
teten Fltissigkeiten 385. 

Destrem (A!), 78: Einw. von Benzoyl- 
chlorid auf Leucin 248. 

79: Einw. der Benzo^fture auf Leu- 
cin 114. — Verbb. von Metallsalzen mit 
zusammengesetzten Ammoniaken 118. 

80: Verbb. der Alkohole mit Baryt and 
Kalk 392. 

— Siehe: Frebault (A.); SchUtzen- 
berger (P.). 

Detmar (W.), 72: Einfluss verschiedener 
Lichtiutensit&ten auf die Entwickelung 
einiger Pflanzen 722. 

Detslnyi (G.), 73: Fabrication des Chlo- 
ralhydrates 767. 

Deus (A.), 71: MaassanalytischeBestimmiing 
des Zinks mit Schwetelnatrium 477. — 
Siehe: Klaye (A.). 

Deutecom (B.). 80: Bestimm. des Schwefel- 
gehaltes der Sc^wefelkiese 537. 

Deutsch, 79: Aetiier der dreibasischen 
Ameisens&ure 227. — Siehe: Gabriel (S.). 

Devic, 75: Ein optisches Ph&nomen 721. 

Devilder, Siehe: Kieuz (du). 

Deville (Ch. Ste.-Claire), 71: Vulkanische 
Gase 520 

72 : Ksite des Jahres 1871. 1. — K&lte am 
19. Dec. 1 87 1 an verschiedenen Orten Frank- 
reichs 17. — Atmosph&nsches Ozon 466. 

Deville rH. Ste.-Claire), 70: Ursachen 
des Funkensprtihens beim Friscben des 
Eisens 145. 203. — Der Status nascendi 
82. 149. 225. 532. — Die Intensit&t einiffer 
chemischen Vorj^flnge 305. ~ Wirkung aes 
Wassers auf Eisen and des Wassersto^ 
auf Eisenoxyd 385. 417. 449. 648. — 
Temperatnrverttnderuug beim Mischen 
zweier Fltissigkeiten 433. 449. 497. 545. — 
Ueber Aifinitftt 497. — Bemerkungen zu 
Thomsen's Kritik der calorimetrischen Me- 
thode von Favre und Silbermann 561. 

71: Einw. des Wassers auf Eisen and 
des Wassersto£& auf Eisenoxyd 129. — 
Zusanmiensetzung u. Verbrennungsw&rme 
von Petroleumsorten 211. — Petrolenm- 
sorten aus Russland 521. 

72: Temperatur und Oberflftche der 

Sonne 66. — Sehr hohe Temperaturen 105. 

74: Methode der Dampfdichtebestim- 

mung 242. — Umwandlung des Eisens 

in Stahl 387. 

75: Legirung von Platin and Eisen 243. 

77: Ueoer das Gay-Lussac'sche Volum- 

gesetz 394. — Ueber die Dampfdichten 488. 

79: Dampfdichte des Ammoniumsulf- 

hydrates 498. 

80: Zersetzungstemperatur derDftmj^fe 
4. — Bewegung in Gasen und Fldssig- 
keiten durch Diffusion 189. — Verbin- 
dungswftrme des Chloralhydrates 201. 

Deville (H.Ste.-Claire) und Daubr^e, 74: 
Dialyse des Katriumsiliooaluminates 308. 



Deville 



67 



Dietrich 



Deville (H. Ste.-Claire) und Debray (H.), 

74: £igenthfimlichkeit des metallischen 

Bhodinms 518. 
75: Buthenium und dessen Sauerstoff- 

verbindmigen 258v 420. 
76: Specifisches Grewicht des Platins 

and Iridiums 4. — Zeraetzung des Wassers 

durch Platin 198. — Osmium 467. 
77: Buthenium 66. 
78: None Yerbindung des Palladiums 

887. — Dissociation der Ozjde aus der 

Ratingruppe 682. 
79: RiiDstlicher Laurit und kfinstliches 

£isenplatin 729. 
Deville (H.Ste.-Claire), Debray (H.) und 

Morin, 74: Abscheidung des Iridiums aus 

dem Platinerze 609. 
Deville (H. Ste.-Claire) und Desnoyers, 

70: Verwendung der Gaize 244. 
Deville (H. Ste."Glaire), Jamin, Dumas, 

Bejgnault und Berthelot, 78: Ver- 

dichtungder sogen. permanenten Gkise 36. 
Deville 09- Ste.-Claire) und Mascart (£.). 

79: Internationales Platm-Iridium-Lineal 

242 369 
Deville (H. St.-Claire) und Troost(L.), 80: 

Bestimm. hoher Temperaturen 290. 805. — 

Dampfdiehte des Selens und Tellurs 580. 
Devilie-Manot und Pollone (de), 73: Ab- 

satz yon Nickel auf die Metalle durch den 

elektriscben Strom 127. 
Devouges, 72: Essai th^orique experimen- 
tal et descriptif sur les eauz min^rales 

des Monts-Boussard 576. 
Dewar (J.), 70: Atomvolumen fester Ver- 

bindungen 869. — Umwandlung des 

Traubenzuckers in Mannit 871. 
71: Ozydat!onsproducte desPicolins 179. 

198. — Eisenhaltiges Mineral wasser aus 

Neuschottland 741. 
72: Specifische Wftrme bei hohen 

Temperaturen 769. 
74: Bestimm. hoher Temperaturen 

mittels der Brechbarkeit des Lidites 641. 
76: Herstellung eines Vacuums 625. — 

Latente Wftrme bei *der Bildung von Oson 

ans Ssaerstoff 658. 
77: Umwandlung von Leukolin in Ani- 

lin 840. 
79: Bildung yon Cyanwasserstoff im 

eldctrischen ^^en 577. 

— Siehe: Livemg (Q. D.): Mac Ken- 

drick (J. G.). 
Dewar (J.) und Dittmar (W.), 73: Dampf- 
diehte des Kaliums 546. 
Dewar (J.)undMacKendrick(J. G.), 74: 

Die pnysioloffische Wirkung des Lichtes 

569. — PhysioL Wirkung des Ozons 600. 
Dewar (J.) und Scott (A.), 80: Dampf- 
diehte des Kaliums und Natriums 82. 
Dewey (F. P.), 80: Trennung des Zinn 

von Antimon 56. 
Diakonow 0^.), 76: Beduction der Sfture- 

cUoride zn AJkoholen 754. 
Diamilla-Miiller, 72: NordUchter; Erd- 

magnetismus 869. 



Diamond (H.^ 7 5 : Photographisches Druck- 

yerfahren ohne Silberstdze 536. 
Dianin, 73: £inw. von Eisenchlorid auf 
die isomeren Naphtole 787. 

74: Dass. 261. — Oxydationsproducte 
des a-Naphtols 341. 

75: £inw. von Eisenchlorid auf Thymol 
214. — Oxynaphtylen C,oHijO 214. 
80: Trichlorphenol 689. 

Dibbits (H. 0.)^ 71: Dissociation der Ammo- 
niaksalze 417. — Dissociation der essig- 
sauren Salze 417. 

72: Dissociation yon Ammoniaksalzen 
in Losung 370. 

74: Ldslichkeit des schwefelsauren Blei- 
oxyds in einer L^ung yon essigsaurem 
Natron 68. 594. 

75: L6slichkeit und Dissociation des 
sauren kohlensauren Kaliums, Natriums 
und Ammoniums 84. — Dissociation der 
Ammoniumsalze 146. 

76: Zersetzung einiger Ammoniumsalze 
durch Kalium- und Natriumsalze 162. 787. 

— Sftttigen der Luft mit Wasserdampf 
etc. 742. 

Didierjean, 70: YerhUtung der Bleiyer- 
giftung bei Htittenarbeitem 377. 

Dieck (E.) und ToUens (B.), 79: Kohlen- 
hydrate der Topinamburknolle 691. 

Dieckmann (A.). Siehe: Jannasch (P.). 

Diehl (L.), 80: Eisenalbuminat 746. 

Diehl (Th.), 77: Hdhere Halogenabkfimm- 
linge des Anthracens 297. — Einw. des 
Cluors und Broms auf Antbracen 565. 

78: Derivate des Anthracens; Ozyan- 
thrachinone; Halogenderivate des Aliza- 
rins 197. 

Diehl (Th.) und Merz (V.), 78: Derivate 
des a-Naphtochinons 71. 648. — Dibrom- 
naphtochinon und Bromnaphtalins&ure 547. 

— Trioxychinon und Diacetylresorcin 681. 

— Naphtopikrins&ure 724. 

Diehl (W.), 80: Bestimm. des Bleies 551. 

Dieterich (£.). 80: Herstellung von catha- 

ridinsaurem KaH 287. 
Dietl (M. J.). 76: Emfacher Bibrettenhalter 

761. — Siene: Vintschgau (M. v.). 
Dietlen (F.), 71: Zinkamalgam fiir Elektri- 

sirmaschinen 177. 

76: VollendverfiBdiren fiir Bronce- und 
. Messing -Waaren 464. — H^ixten des 

Stahls 718. 
Dietrich (£.), 77 : Krystalloide und CoUoide 

des Honiffs 318. — Untersuchung des 

Bieres auf St&rkezucker 359. 
Dietrich (F.), 79: Fabrication von Wein- 

s&ure 592. 
80: Dass. 496. 
Dietrich (G.), Siehe: Aronheim (B.). 
Dietrich (Th.) und K5nig (J.). 70: Zu- 

sammensetzung und VexSaulicnkeit der 

neben der Cellulose in der Bohfaser des 

Wiesenheus vorkommenden Substanz 789. 
71: Verdaulichkeit der neben Cellulose 

im Heu vorkommenden Substanz 479. 



Dietrich 



68 



Divers 



Dietrich-Helfenberg (E.), 80: Vase- 
line 830. 

Dietrichson (J. L. W.), 78: 'Hefen-Ther- 
mometer 194. 

Dietz, Siehe: Pabst (A.). 

Dietzell (B. £.), 78: Bestimm. der Phos- 
phorsiiure im Lofodeiiguano 823. 

Dietzell (B. £.) und Kressner (M. G.), 
79: Untersuchimg des Butterfettes nach 

. Hehner 183. — Bestimmung der Phos- 
phorsllure im Fiscbguano 350. 

Dietzscb (F.), 79: Brasiliens Goldberg- 
bau 697. 

80: Goldfund in Persien 119. 
81: Gold axis geschwefelten Erzen 158. 
Dietzscb (0.), 81: Fettbcstimm. der Milcb 
und das Lactobutyrometer 271. 

Dieulafait (L.), 78: Geologiscbes fiber die 
Borsfture 41. — Ammoniaksalze in den 
Meeren 668. 

79: Baryt und Strontian 182. — Lithion 
in Gestcinen und im Mecrwasser 844. — 
Litbion 617. 

80: Kupfer, Verbreitung 139. 

81: Vorkommen der Borsfture 605. 
Diez (Th.), 71: Natrum sulfovinicum 53. 

72: Bercitung reiner Salzsaure 419. 

74: Beitrag zor Mehluntersucbung 170. 

Dillinger (W.), 77: Anwendung von Gas- 
5fen bei der Tafelglasfabrication 472. 

Dippe (F.), 80: Riibenschnitzel - Centri- 
fuge 76. 
Dirvell (Ph.), 80: Trennung von Cobalt 

und Nickel 40. 
Disau6 (L.), 78: Urobilin 711. 

80: Hydrobilirubin 151. 
Ditscheiner (L.), 71: Complement&re Far- 
benpaare 641. — Ibiterferenzerscheinungen 
641. — Wellenlftnge der Frauenhofer'scnen 
Linien 641. — Krystallbestimmung der 
Ozycamphorons&ure 677. 

79: Krystallmessungen des Zinkphos- 
' phates 530. 

Ditte (A.), 70: Jodsfture 243. 309. 446. ^ 
Yerbrennungswftnne des Jods 321. 

71: Jodsjiure 183. — Verbrennungek 
wftrme von Magnesium, Zink, Indium, 
Cadmium 529. — Speotren des Schwefels, 
Selens und Tellurs 609. — Schwefelselen 
610. 642. — Spectren der Korper aus der 
Familie des Stickstoffes und Ghlors 641. 

72: Dissociation des Selen- und Tellur- 
wasserstoffes 369. 

78: Darstellung einiger krystallisirter 
Borate auf trockenem Wege 689. — 
Kiystallisirte Borate 723. 

74: Zcrsetzung einiger Salze durch 
Wasser 770. 

75: Dass. 18. — Bestimm. der Bors&ure 
- 199. 216. 425. — Ldslichkeit des salpeter- 
sauren Natrons und dessen Verbindung 
mit Wasser 404. 

76: Einw. von Wassersto&tluren auf 
teUurige S&ure 642. — Einw. von Wasser- 
stoife&uren auf selenige 8&ure 609. 



77: Einw. des schwefelsauren Kalkea 
auf die alkalischen Sulfate 146. — Einw. 
der Wasserstoffisliuren auf selenige und 
teUurige Sfture 178. — Constitution der 
Matene 209. — Nitrate des Wismutbs 499. 

— Trennung des Eisens, Chroms und 
Urans 631. 712. — Eigensch. des Schwefel- 
cadmiums in analytischer Beziehung 661. 

78: Thermische Untersuchung fiber das 
Chlorcalcium 98. — Eigenschaften der 
Bors&ure 66. 178. ^ Zersetzung der Mctall- 
saJze 594. 

79: Einw. der Wasserstoffii&uren auf 
Hg SO4 34. — Einw. der Hydrosfturen 
auf Quecksilbersulfat 467. — Einw. me- 
tallischer Nitrate auf Salpetersfiureniono- 
hydrat 722. 

80: Einw. des Salpeterstturemonohy- 
drates auf Nitrate 113. — Killtemischungen 
885. 482. — Fluorverb. des Urans 625. — 
Einw. von CI und HCl auf Chlorblei 789. 

81: Einw. von HCl auf Metallchloride 
86. 194. 402. — Verb, der Salzsfture mit 
Quccksilberchlorid 294. — Einw. von 
Chlorwasserstofifsfture auf Chlorblei 295. — 
Einw. von Chlor und HCl auf Chlorblei 
403. — Verb, des Jodbleis mit Jodiden 
440. — Einw. von Bleioxyd auf alkaUsche 
Jodide 518. — Einw. von Bleisuperozyd 
auf alkalisehe Jodide 647. — Ldslichkeit 
des Silbers 676. 

Dittler (A.), Siehe: Liebermann (C). 
Dittler (F.), Siehe: Michaelis (A.). 

Dittmann (G.), Siehe: Wolff (E. v.). 

Dittmar(H.) und Klute (A.), 80: Prftpa- 
ration von KafiPee 144. 

Dittmar (W.), 70: Dissociation des Schwe- 
fels&uremonohydrats 17. ~ Herst^ung 
des Dualins 280. 366. 

72: Glutans&ure 374. ^ Desozyglatan- 
s&ure 375. 

76: Prfifimg der Chromerze auf ihren 
Chromgehalt 745. — Normale Pyrowein- 
sftore 772. — Zusammensetzung des Stein- 
kohlengases 803. 

— Siehe: Cranston (G.); Dewar (J.). 

Dittmar (W.) und Kekul^ (A.), 70: Eine 
aromatische Glykolsfture 805. 
72: Dass. 703. 

Dittmar (W.) und Robinson (H.), 77: 
Bestimm. der organischen Substanz im 
Trinkwasser 615. 

Dittrich (E.), 78: Methyltaurin, Methyl- 
taurocyamin und Taurocyamin 739. — 
Siehe: Perger (H. v.). 

Divers (E.), 70: Die Verbindim^en des 
Kohlens&ureanhydrids mit Ammoniak und 
Wasser 486. 677. 690. 744. — F^lung von 
kohlensaurem Ammonium, kdilensanrem 
Natrium und carbaminsaurem Ammomnm 

• mit Chlorcalcium 690. 

71: Einw. der WArme auf salpetrig- 
saures Silber 322. — Salze des Stickstoff- 
oxyduls 354. 460. 



Divers 



69 



Donath 



72: Unteraalpetrige Sftore 322. 

73: Verb, von salpetersanrem Am- 

moniak mit Ammoniak 225. — Eiow. von 

Ammoniak aof salpetersaures Ammo- 

niak 689. 
74: Chemische EigenschaftendeBAmmo- 

niiuimitrateB 448. 
81: Natronahtun von Japan 791. — 

Ghromeisenstein von Japan 792. 
Divis (J. V.)) 73: Bestimm. des Aetzkalkes 

in den Knochenkohlen 311. — Rationelle 

Verwendtmg der KnochengasabMle zur Fa- 

brieation von reinem Samdak 325. 
74: Erzengung von Presshefe aus fiier- 

hefe 288. 
77: Wiederbelebung der Knochen- 

kohle 668. 
80: Prufiingsweiae der Kilbe 106. 
Dixon (H. B.), 81: EinfluBs des Wassers 

anf die Oxydation des Kohlenoxydes 178. 

~ Oxydation der scbwefligen S&ore 401. 
Dixon (J. A.), Siebe: Cobley (Th.). 
Dixon (W. A.), 79: Gewinnung von Nickel 

nnd Cobalt aus den Neucaledonisc^en 

Erzen 776. 
Djakonow, Siehe: Diakonow. 
Dmrberg (L.)) 72: Ceroxydnloxyd als 

Keagens auf Strychnin 153. 
Dmocnowsky (L.), 72: Bromtoluol 404. 
Doassans (£.), 80: Thalictrin 681. — Siehe: 

Hanriot (M.). 
Debbie (J.J.) nnd Bamsa^ (W.), 79: Zer- 

setzungsproducte des Ghinins und ver- 

wand«er Alkaloi'de 264. — Oxydation dee 

Ghinins 376. — Siehe: Ramsay (W.). 
Dobbin (L.), 80: Reaction des tertillren 

Butyljodida 487. -> Siehe: Frankland (E.). 
Doble (J. W.), 72: Gewinnung des Sil- 

bers 254. 
Dobroslavin, 70: Fett des Chylus der 

Kuh 504. 
71: Fette des Chylus 568. 
Dobroslawin, (A.), 76: Vorrichtung zum 

Ersatz fHx Kdhren zum Erhitzen von 

Flfissigkeiten flber ihren Siedepunkt 177. 
Docte (Cr. le), 80: Apparat zur Prtifung 

der Babensftfte fiir Zuckerfabriken 185. 
Documet (J.), 79: Bestimm. hoher Tem- 

neraturen unter Yerwendung verschiedener 

Metalle und Liegirungen 673. 
Dod6, Siehe: Jouglet. 
Doebner (O.), 74: Cyan- nnd Carboxyl- 

derivate des Diphenyls 420. 
76: Constitution der Diphenyldisulfo- 

sfture 230. — Oxydation des Ditolyls 277. 
78: Synthese von Oxyketonen dnrch 

Einfuhrun^ von Sftureradicalen in Phenole 

50. — £mw. von Benzotrichlorid -auf 

Phenole undterti&re aromatischeBasen 596. 
79: Malachitgriin 215. — Tertittre Dia- 
mine in der Methylanilinindustrie 422. — 

Farbstoffe der Bosanilinffruppe 454. — 

Verbb. des Benzotrichlorids mit Phenolen 

und tertiftren Basen 566. 
80: Einw. des Benzoylohlorids und 

Benzotrichlorids auf Phenole 203. — Verb. 



des Benzotrichlorids mit Phenolen und 
terti&ren aromatischen Basen 343. — Aro- 
matische Amidoketone 423. 

81: Bildungsweise aromatischer Keton- 
sfturen 357. 

— Siehe: Murdoch (J.). 

Doebner (O.) und Stackmann (W.), 77: 
Einw. des Benzotrichlorids auf Phenol 147. 
78: Benzoylphenol 50. 
79: Syhthetische Darstellung von Oxy- 
ketonen aus Phenolen 214. 
Doebner (0.) und Weiss (G.), 81: Benzo- 

anilin 690. 
Doebner (0.) und Wolff (W.), 79: Syn- 
these von Oxyketonen 392. 
Doelter (C.\ 78: Producte des Vulcans 
Monte Ferru 633. 
79: BestimmungvonFeOin Silicatenl03. 
Doer (W. H.l, 70: Einwirkung des Zink- 
staubs auf I^tronaphtalin 260. 

72: Abkdmmlinge des Diphenylmethans 
758. 
73: Darst des Diphenylmethans 298. 
77: Azonaphtalin 407. 
Doerflinger (Xi. F.), Siehe: Magnier(P.). 
DdrrenberCi Siehe: Ciaus (A(D. 
Doetsch, 79: Extrahirung von Kupfer aus 

Erzen 800. 
Dogiel (J.), 76: Ozonund Wirkungdesselben 
auf das Blut 565. 

79: Eiweissreactlonen 405. 

— Siehe: Huppert (H.). 

Dolbear (A. E.), 72: Kaliumbereitung 642. 
Dollfuss (A.), 70: Yergiftung durch Ani- 

lind&mpfe 599. 

Dollfus (E.), 72: Fabrication von Eier- 

albumin 588. 

74: Zur Kcnntniss des Holzgeistes 196. 

75: Fabrication des essigsauren Natrons 

und der Essigsfture aus Holzessig 728. 744. 

Dollfus (E.) und Goppelsroder (F.), 76: 

GriineSjblaues undvioIette8Ultramarin473. 

Do mac (J.), 81: Hexylen aus Mannit 

403. 533. 
Domalip, 73: Theorie der Elektrolyse 177. 

780. 794. 
Dombre (L.), 80: EntzOndbarkeit des 

Kohlenstaubes 44. 
Domeyko (JX 74: Die seitlichen Solfa- 
taren der Vulcane von Chili und einige 
neue Mineralien 282. ^ 

75: Zwei neue Meteoriten aus Ataca- 
ma 808. — Tellurhaltigc Mineralioi aus 
ChiU 808. 

76: Daubr^t 408. — Mineralien aus 
ChiU 617. 

78: Wismuthmineralien von Bolivia, 
Peru und Chili 41. 

80: Calcium- und Maffnesiumphosphat 

und -borophosphat aus Mciilonesguano 217. 

Donald (W.J. A.), Siehe: Drummond(C.). 

Donaldson, Siehe: Chittenden. 

Donath (E.), 72: Untersuchung des Bienen- 

wachsjM 600. 

73: Wachholderbeeren 457. — Bestimm. 
des Paraffins in den Stearin8ftnrekerzen487. 



Donath 



70 



Dragendorff 



76: Invertirender Bestandtheil der 

- Hefe 518. 

78: Invertin 566. — Verunreinigung des 

- kHuflichen Ammoniaks 696. — Anwen- 
dungen des Glycerins 785. 

79: Erkennun^ der CrO. und Chromate 
182. — Nachweis freier SiLuren 554. — 
Glasfabrication 618. — Bestimmung von 
Cobalt und Nickel 758. 

80: Bestimm. und Erkennitng des Jods 
neben Ghlor undBrom 55. — Aufschliessung 
arsen-antimonhaltiger Verbb. 56. — Yana- 
dingehalt des Aetznatrons 226. 

81: Bestimm. der Thonerde neben Eisen- 
oxyd 217. — Volumetrische Bestimm. von 
Cmrom und Mangan neben Eisenoxyd und 
Thonerde 469. — Arsen und Vanadin in 
Aetznatron 511. 
Donath (K) und Mayrhofer (J.), 81: Auf- 
findung kleiner Mengen Nickel und Cobalt 
708. — Scheidung des Cadmiums 708. — 
Beactionen u. Nachweis. des Glycerin 710. 

Donath (J.), 74: Die bei der sauren Re- 
action des Hams betheiligten Substan- 
zen 121. 875. 

77: Verb, des Hydroxylamins gegen al- 
kalische Kupferl6sung 404. 723. 

79: Darst. des Bariums 386. — Speci- 
fische Wftrme des Uranoxydoxyduls tmd 
Atomgewicht des Urans 887. 

80: Specifische Wftrme des Uranoxyd- 
oxyduls und Atomgewicht des Urans 227. 

81: Physiologiscne Wirkun^en und che- 
mische Beactionen des Chinolms 879. 698. 

— Siehe: Maly (R.). 
Donders (F. C), 73: Athmungsprocess 62. 

Donkin (W. F.), 72: Schneiden und Boh- 
ren von KautschuckstSpseln 642. 

7 3 : Directe Synthese aes Ammoniaks 578. 
74: Bestimm. der Nitrate in Trink- 
wftssem 511. 

Dor emus (Ch. A.), 81: Zusammens. derEle- 

fantenmilch 651. 
Dormoy, 72: Mechanisches Pnddelver- 

fahren 407. 
Dorn (E.)^ 77: Abhftngigkeit des galvani- 

schen Leitungswiderstuiaes von derStrom- 

stftrke etc 209. 
78: Erzeugung von jralvanischen Str5- 

men beim €tr6men von Fliissigkeiten durch 

Rdhren 673. 
Dorn (J.), 70: Thionessal Tolallylsulfiir, 

Lepiden und Oxylepiden 374. 

Dorn(L.), 77: Verb, der Fumarsfture und 

Maleinsfture gegen rauchende Bromwasser- 

stoffs&ure 627. 
Dornbusch (H.), 74: Spirituslampe zur 

Erzeugung von Weiss^ltinhitze 387. 
Dorner (H.), 71: Rohlensfturegehalt der 

Luft in geschloBsenen Rftumen 180. 254. 

— PhyBi 558. 
Dorp, §iehe: Van Dorp. 
Dossios (L.), 76: £lektrochemi8<;be Theo- 

rie 802. 
Dott, 79: Amykiitrit 559. 



Dott (D. B.), 80: L5slichkeit 401. 
Dotto-Scribani (Fr.), 79: Nachweis von 

Salpetersfture im k&uflichen Citronensafte 

124. — Bestimm. der Weinsftnre im Wein- 

stein 281. 
Drache (R. v.), 73: Serpentin 537. 
Drack (J.), 70: Die Sudsalinen in Ostgali- 

zien 644. 
Douce t (A.L.), 81: BehandlungvonKupfer-, 

Blei- und Zinkerzen 48. 
Douglas (J.), 80: Indische Rosen 46. 
Douglas (J.G.), Siehe: Hunt (T.St). 
Douglas (J. M.), 72: Talg und Seife 48. 
Douglas (Th.), 79: Griiner Farbstofi aiis 

Bariumchromat 618. 
Douliot (E.), 74: Einw. dliihender E6rper 

auf den Durchgang der Elektricit&t 113. 
Dove (H. W.), 71: Parbe an Doppelbildem 

^Eurbiger Glasplatten 708. 

72: Stiirme der gemftssigten Zone 673. 

— Yer&nderlichkeit der Temperatur der 
Atmosphftre 673. 

74: Sjuriickfiihrung der jlthrlichen Tem- 
peraturcurve auf die ihr zu Grunde lie- 
genden Bedingungen 65. — Das barome- 
trische Minimum am 22. November 1873 
97. — Die meteorologischen Unterschiede 
der Nord- und Stidhftlfte der Erde 258. 

— Das mittlere Fortschreiten ungew5hn- 
licher Wftrmeerscheinungen fiber die Erd- 
oberflftche 837. 

Dowling (Th. A.) und Hardman (J.), 

80: Conservirung von Holz 176. 
Downes(A.), 81: Oxydation der organischen 

Substanz im Wasser 183. 
Downes (A.) und Blunt (Th. P.), 78: 
Einw. des Lichtes auf Oxalsftnreldsung 129. 

80: Oxalsfture im Licht 5. 
Doyer van Cleeff (G.), Siehe: Cleeff 

(G. D. v.). 
Dragendorff (G.), 70: Materialien zu einer 
Monographie des Inulins 84. 115. 798. 

71: Pharmaceutisches Institut in Dor> 
pat 558. 

72: Einige in Turkestan gebrftnchliche 
Heilmittel 630. 

73: Yer^Ufichung fttherischer Oele mit 
Terpentin 185. 

74: Nachweisnng fremder Bittersto^ 
im Biere 314. 378. 

78: Chemische Untersuchong des Biers 
auf Herbstzeitlose 87. — Bestandtheile des 
Mutterkomes 125. 141. — Abyssinische 
Heilmittei 232. 825. — Rhabarberanaljrseii 
265. — Vermeintiiches Vorkommen einer 
giftiffen Substanz im gefaulten Mais 375. 

— Notizen zur gerichSichen Chemie 375. 
-— Reaction des Brudns 391. — Chemi- 
sche Werthbestimm. der Flores Cinae 423. 

— Theobromin 582. — Analyse der Zwie- 
beln von Eiythronium dens canis L. 597. 

79: Mannit bei der Milchsftureberei- 
tung 580. 

81: Untersuchnng des Bieres 285. 299. 

Dragendorff (G.) und Kossow, 78: Far- 

benreaction fttherischer Oele mit EiBea- 



Dragendorft 



71 



Drown 



chlorid und SchwefeLBfture etc. 440. — 

Untersnchimg yon Ham auf Carbol- 

sftore 440. 
Dragendorff (G.) und Podwissotsky, 

77: Ueber die Bestandtheile des Mutter- 

komes 850. 
Dragendorff (6-.), Stahre (L.), Mande- 

lin (E.) und Johann8on(G.), 79: Chemie 

der Pfionien 507. 
Dragoumis (E. J.), 77: Methode zu Temr 

peraturbestimmungen 769. 

Draper (EL.), 74: Photographie desDiffirao- 
tionsspectrums und Bestimm. der Wellen- 
Iftnge der ultravioletten Strahlen 870. 

Draper (H. N.), 70: Verb, des ParaffinSls 
una des Petroleums gegen RicinusQl 692. 
71: Kohlentheerfarben 456. 
77: Ldslichkeit des Aethers in wftsse- 
riger Salzsfture 276. 
Draper (J. C), 70: Apparat zur Bescbleu- 
nigung der f^tration 877. 

72: Arsenprobe 39V — Abscheidun^ 
des Arsens aus dem Arsenwasserstof 
gase 454. 

76: Einw. der Wttrme auf das Dreh- 
ungsTermogen der Chininlosungen 854. 

77: Darst. von Zirkoncylindern ftlr das 
Drummond'sche Licbt 678. — Entdeckung 
von Sauerstoff in der Sonne und neue 
Theorie des Sonnenspectrums 690. 721. 
Draper (J. W.), 72: Actinochemie 678. 

73: Dass. 241. 
Drchkovskj (B.), Siehe: Koudelka. 

Drechsel (EX 71: Metazinnsulfid 508. — 
Schwefelverbb. 568. 682. 

72: Pyroschwefels&ure 871. 

74: Ojanamid 246. — Trimetbjlphos- 
phin 597. 

75: Cyanamid 889. 490. 

76: Oxydation von Glykokoll/ Leucin 
und Tyrosin 179. — Verb, von Cyana- 
mid, IHcyandiamid und Melamin beim £r- 
hitzen 420. — Neue Wascbflasche 545. 

77: Volbard'scbe Silberbestimm. 248. •— 
Keuer Extractionsapparat 518. — Scbeide- 
trichter 529. — Neue Bildungsweisen des 
Cyanamids 659. — AusfUlung des Kal- 
kes durcb kohlensaure Alkalien 706. — 
Neue carbaminsaure Sabse 708. 

79: Zers. von H.0, durcb Alkalien 
38. — Krystallisirte Eiweissverbb. 428. — 
Elektrolytiscbe Versuche 758. 

80: Hamstofipalladiumcblonlr 23. — 
Entstehung von Hypozanthin im Thier- 
k5rper 286. 

81: Bildung des Hamstoffes im thieri- 
Bchen Oi^ganismus 164. — Calomel 581. 
— Reaction auf Gkdlensfiuren 571. — Gua- 
nin 662. 

— Siebe: Scbeerer (Th.). 

Drecbsel (E.) und Finkelstein (E.), 71: 

Phosphorverbb. 892. 
Drecbsel (E.) nnd Haycraft (J.). 79: 

Bestimm. des Hamstoffes durcb Alkobol- 

dialyse 427. 



Drechsel (E.) und Krftger (R.), 80: Cy- 
anamid 177. 
Drechsel (E.) und Moller (H.), 78: Car- 

bokomen^ureu.CarbogalluBsaure&tber 806. 
Drechsel (E.) und Parens, 80: Bestimm. 

des Palladium mit Hamstoff 28. 
Drechsler (A.), 79: Nacbweis von Wein- 

geist in &therischen Oelen.559. 
Drechsler (E.), 72: Bauxit 283. 

73: Gabbro von Patro 263. 
Drees, 79: L^sliches Quecksilberalbumi- 

nat 878. 
Dreher(E.), 70: Bildung von Diphenyl 2. 
Dreher (E.) und Otto (R.), 70: Queck- 

silberdiphenyl und Quecksilberditolyi 20. 

871. 891. 582. — Dibenzyl 21. 891. 586. 

— Quecksilberpbenylsulfid 21. 891. 
Dreschfeld (J.), 77: Tinctionsfliissigkeit 

ftir histoloeische Zwecke 101. 
Dressel (L.), 71: Ge<^ostisch-geologiscbe 

Skizze der Laacber Yulkangegend 880. 
Drevermann (A.^, 79: Zuckergewinn. 

aus Zuckerkalk, -baryt und -strontian 46. 
Drews (A.), Siehe: Bernthsen (A.). 
Drewsen (S.), 81: Bestimm. der lOslicben 

Phosphorsfture in Sup^hosphaten 888. 
Drewsen (V.), 80: Werthbestimm. des 

Zinkstaubes 56. 
Dreyfuss (E.), 81: Bestimm. des Chlors 

in Blcichsalzen 705. 
Dreykorn (F.) und Reicbardt (E.), 70: 

C^emische Constitution des Erlenfarbstoffs 

98 182 508 
Dreyssig (E.), 81: Herstellung von Theer- 

firniss 64. 
Drdsse (H.), 70: Die chemisch trockene 

Reinigung 698. 741. 759. 
71: Dass. 558. 
Droeze (J. H.) 77: LSslichkeit des Gyp- 

ses in Wasser und einigen SaMSsun- 

gen 291. 
Drory, 79: Neuer Gkwpnifer 801. 
Drosdoff (W.), 75: Wijkung der Ein- 

athmung von verdichteter und verdtinnter 

Luft 790. 
78: Analyse des Blutes der Vena ]^r- 

tae und der Venae bepaticae 188. — Re- 
sorption der Peptone, des Rohrzuckers und 

der Indieoschwefelsfture vom Darmcanale 

aus und ibr Nadiweis im Blute der Vena 

portae 188. 
Drouin (A.) und Bay^res de Torres 

(J. de), 78: Kupfer und Siibergcwinn. auf 

nassem Wege 704. 
Droux (L.), 79: Verseifungsapparat mit 

Rflhrvorricbtung 688. 
Drown (Th. M.), 72: Bessemerstabl 89. 

284. 327. 
74: Die zuf^Qligen Resultate von Dank s 

Puddelverfahren 107. — Bestimm. von 

Schwefel in Robeisen und Stahl 862. 
79: Einw. geschmolzener Alkalicarbo- 

nate auf Robeisen 40. 
81: Bestimm. des Scbwefels in Sulfiden, 

Kohle, Coaks 249. ^ 

Drown (Th. M.) und Sbimer (P. W.), 



Drown 



72 



Dujardin-Beaumetz 



81: Bcstimm. von Silicium und Titan in 

Eisen und Stahl 466. 
Drncker fJ.), Siehe: Pistoja (B. di). 
Druelle, Siehe: Poizot 
Drummond (C.) und Donald (W. J. A.), 

78: Fabrication chromsaurer Sake 719. 
Drummond (G. A.), Siehe: Patterson. 
Drummond (G. A.) und Sterry Hunt, 

72: Reinigen yon Kohrzucker 285. 
Drygin (A.), 78: Ein neuee ChininBalz 622. 

— Cinchonichin 622. 

81: Doppelverb. des salzsauren Chinins 
und des Uamstoflfs 245. 

Dubelir (D.), 81: Einfluss des kohlensauren 
Natron auf das Blut 381. 

Dubislav (M.), 79: Giftfreie Parben- 
beize 832. 

Dubois (E.), 72: Campher 775. 

74: Darst. yon Bromcampher 499. 

Dubois-Reymond (E.), 74: Aperiodische 
Bewegunff gedftmpfter Magnete 97. — Ner- 
ven- und Muskelpn^sik 215. — Entladungs- 
hypothese fiber die Wirkung von Nerv 
und Muskcl 708. 

DuboBcq, 71: Polarisationsapparat 561. 

Du Breuil (J. N.), 79: Falbrication von 
Jod und Brom aus Yarech 816. 

Dubrunfaut, 70: Zusammens. des Invert- 
zuckers 3. — Gehalt des Rohrzuckers an 
Invertzucker 28. — Theorie der Contact- 
wirkung; Inversion des Rohrzuckers 33. 

— Die Spectren des Sauerstoflfe und Was- 
serstoffs 51. — Abscheidung des Frucht- 
zuckers aus dem Invertzucker 66. — Re- 
flexionen (Iber die Natur des Ozons 131. 

— Spoctren verschiedener Ordnung ein- 
facher Korper 194. 209. — Die Ursache 
der Abweichungen vom Mariotte^schen 
Gesetz und die Verschiedenheit der Aus- 
dehnunssco^fficienten der Gase 273. 

71: Gequelltes und zerquetschtcs Ge- 
treide 197. — Aufbewahrung der Eier; 
TalgundFette; Kiinstliche Nfilch 516. — 
GShrun^ und Hefe 538. 

72: Ammoniak bei alkoholischer GtSii- 

rung 52. — Kohlensfture als Oxydations- 

mittel iPur Kohlenstoff 131. 

Ducancel(VO, 80: Beizmitt€lfarWolle496. 

Duchartre (P.), 76: Bildung des Zuckers 

in der Zuckcrriibe 38. 
Ducia, 77: ludustrielle Darst. reiner Alu- 

miniumsaize 426. 
Duclauz(E.), 71: Oberflfichenspannung der 
FKissigkeiten 562. 

72: Bestimm. von Kupfer; Kupfer im 
Cacao 213. — Jodstftrke 246. — Einw. 
der Winterkftlte auf Samenkfimer 257. 
74: Alkoholbestimm. der Weine 803. 

— Die fltichtigen Sliuren des Weines; 
der Parbstoff des Wemes 828. 603. 629. 

76: Fluchtige SAuren und Farbstoffe des 
Weines 784. 

76: Trennung von Fldssigkeitsgemen- 
gen; Maximum- und Minimumthermometer 
17. 337. 

78: Oberfliichenspannung der fetten Al- 



kohoie und fetten Sliuren 193. — Reifen 

und Krankheiten des Cantal-Kfises 313. 
79: Reifen der KSse 782. 
80: Fermente der Eiweisskdrper 820. 
Duclauz (E.), Lechartier und Baulin, 

74: Chemische Reinigung der WoUe 555. 
Ducloux (X.), 74: Neues Mineral aus der 

Provinz Lerida 470. 
Ducoudray (L.), Siehe: Rabuteau. 
Ducretet (E.), 76: Neae Eigenschaft des 

Aluminiums 788. 
Dudley (W.L.), 77: Specifische Gewichts- 

bestimmungen 785. 
Dtthrine (U.), 80: Siedepuncte 753. 
DtinkclDergundBurkli, 77: Beseitigun^ 

und Ausnutzmig der stftdtischen Canal- 

wftsser 182. 
Diinner (J.), 76: Einw. von Schwefelkoh- 

lenstoff auf Orthoamidophenol 406. 
Dttrr (H.), Siehe: Demole (E.). 
Dtirre (E.F.), 70: Theoretischer Vergleich 

der zum Umschmelzen des Eisens dienen- 

den Oefen 398. ^ Betrieb der Cupol5fen 

599. — Umschmelzen des Roheisens 628. 
71: Erstarrung und KrystaUisiren des 

Roheisens 118. 703. — Cupolofenbetrieb 

337. — FlammSfen 876. — Schmiedbarer 

Guss 614. 
72: Broncegiesserd 235. 
76: Fortsclmtte des mechanischen Pud- 

delns 614. 
77: Fortschritte in der Eisenindustrie 

Frankreichs 88. — Herstellung &u8serer 

Ueberzii^ auf Gusseisen 264. 
78: Kewe Fortschritte im mechanischen 

Puddehi 489. 
Dilrrschmidt, 81: Darst von Schmirgel aus 

Bauxit 204. 
Dufet (H.), 78: Variation der Brechungs- 

co@£ficicnten in isomorphen Sal^emen- 

gen 370. 
Duffield (J.), Siehe: Cammel (B. E.). 
Duflos (A.), 71: Pharmaceutisch- und tech- 

nisch- chemische Analyse 558. 
Dufour (L.), 70: Beschaffenheit derFIamme 

481. 
74: Reflexion der Sonnenw^rme und der 

Oberflfiche des Genfer Sees 17. 225. — 

Temperaturverftnderung bei der Diffusion 

von GrSBen 289. — Biffiision zwiscben 

feuchter und trockner Luft 305. 
76: Hygrometrische Diffusion 641. 
Dufresne(Th.), 79: Verdauung; Wirkung 

des Pankreatins 821. 
80: Ptyalin und Diastase 75. 
Dujardin, 80: Giftige Wirkungen des Ai- 

kohols 172. 
Dujardin-Beaumetz, 74: Physiologische 

und therapeutische Wirkung des chlor- 

wasserstoffsauren Amyiamins 8. 
Duiardin- Beaumetz und Audig6, 76: 

Giftige Eigenschaft der GfthnmgsaUko- 

hole 807. 
Duiardin -Beaumetz tmd Hirne, 74: 

Fftulnisswidrige Eigenschaften des Ghlo- 

rab 215. 



Dalk 



73 



Durand 



Dulk (G.), 70: Prilfimg des Portland- 

cemeDts 211. 
Dulk (L.), 76: Forstlich-chemische Unter- 

BQchungen 474. — Siehe: Meyer (V.). 
Dumas, 70: Zerstfirun^ der Krankheits- 
keime 230. — Kfinstuch krystallisirtes 
Silberamalgam 336. — Spremgen von 
HohJgeschoBsen durch gefrierendesWaseer 
401. — Silicopropions&ure 451. — Dee- 
infection 727. 

71: Ungemahlenes G^etreide als Nah- 
ruDgsmittef 196. — Silico-PropionsHure 
505. 506. — Einfluss von Kaffee and Ca- 
cao aaf die Emfthrung 516. — Ernilhrang 
von Belagerten 516. — Ossein zur Er- 
nfthmng 516. — Gaize 522. — Constitu- 
tion von MUch und Blut 549. — Spec- 
tren dee Kohlenstoffis, fiors, Silidnms, 
Titans und Zirkons etc. 609. — Phosphor- 
bronze 615. 

72: Verbrennbarkeit der Kohle 100.— 
Kohlens&ure als O^dationsmittel fiir Koh- 
lenstoff 132. — Constitution von Milch 
und Blut 168. — Verbrennimg des Koh- 
lensto£Ees im Sauerstoff 532. — Alkohol- 
Gfthrung 567. — Fermente von der Art 
der Diastase 567. — Einw. von Kohlen- 
stoff und Eisen auf Kohlens&ure in Roth- 
glfihhitze 610. 

74: Isomerien unter den Eiweisskor- 
pem 121. — Einw. des Wassers auf Biei 
134. — Umwandlung des Eisens in Stahl 
387. — Alkoholg&hrun^ 629. 

78: Dichte des fliissigen Sauer0to£G368. 

— Geeenwart von Sauerstoff im metaHi- 
schen oilber 138. 

80: KohlensHureexplosion in Steinkoh- 
len^roben 39. — Occludirte Gase in Alu- 
mininm und Magnesium 421. 

— Siehe Deville. 

Dumas (K), 72: AfSnage des spraden Gol- 

des durch Chlor 668. 
76: Probierstein 87. 
77: DasB. 40. 
Dumcke (O.), Siehe: Schrader (K). 
Du Moncel, Siehe: Moncel (Du). 
Dumoulin, 70: Darstellung von fltlssigem 

Leim 99. 
Dumreider (0. v.), 80: Einw. von Zinn- 

chloriir auf Stick8toff-Sauersto£fverbb.594. 

682. 697. 715. — Bestimm. des Stick- 

oxyduls 760. 
Duncan undNewlands, 72: Zucker448. 
Duncan(J.)undStenhou8e(J.), 72: Bei- 

nigung von Zucker 254. 
Dunker, 72: Temperatur des Erdk^rpers 

785. 
Dunn (J. T.), 81: Ldslichkeit der schwef- 

hgen Sfture in Schwefels&ure 289. 
Dunnachic(J.), 77: Feuerfeste Ziegel 744. 
Dunnington (P. P.), 72: Genthit 630. 

81: Mikrolith von Amelia Co. Virginia 566. 
Dunnington (J. W.) und Adger, 72: 

Arsen 642. 
Dunot und Bougleux, 72: Darst der 

Knochenkohle 779. 



73: Grewinn. verschiedener chemischer 

Prodd. aus Kuochen 106. 
Dupertuis (Ch.), Siehe: Michler (W.). 
Dupin (Fran^. und Jacq.), 79: Irisirende 

Farben auf kiinstlichen Blumen 703. 
Duplais, 71: Traits de la destUlation des 

afcools 830. 
Duppa (B. F.), Siehe: Frankland (E.). 
Dupr^ (A.), 70: Zuckergehalt des Weins; 

das angebliche Schwinden der S£luren aus 

den Trauben beim Beifen 439. 751. — 

Bestimm. dreier Arten Zucker In Ldsung 

451. 751. 
73 : SpecifischeWHrme, Mischungsw&rme 

etc. von Gemischen aus Methylalkohol und 

Wasser 248. 
74: Bestimm. des Alauns im Brode 569. 

— Modification des Lothrohres 577. — 
Neues Eudiometer 609. — Urometer und 
Azotometer 625. 

76: Alkaloidartiger K<Jrper im Organis- 
mus 22. 

76: Bestimmmig des Stickstoffe als 
Gas 296. 

7 7 : Bestimm. des Hamsto£& durch unter- 
bromigsaures Natron 263. 469. 

78: Substitution des Sdiwefels ftir Saner- 
stoff in der fetten Beihe 292. — Unter- 
suchung ttber Gallium 322. ^ Zusammens. 
und Analyse des Butterfettes 623. 

80: Entdeckung fremder Farbstoffe im 
Weine 551. 712. 

81: FarbeniibergangbeiTitrirungen887. 

— Siehc: Mais tr ass e. 

Dupr6 (A.) und Hake (H. W.), 79: Be- 

fltunm. des KohlenstofiEs 234. 379. — Ent- 

femung von Chlormagnesium aus Kai- 

nit 768. 

80: Darst von KaUumsulfat aus Sch5- 

nit 352. 
81: Bestimm. des organischen Kohlen- 

sto£& in der Luft 215. 388. 
Dupr6 (A.) und Page (F. J. M.), 70: Die 

specifische Wftrme und einige andere phy- 

sucalische Eigenschaften der Gemische von 

Alkohol und Wasser 710. 
71: SpecifischeWfirmeetcvonAlkohoi- 

gemischen 114. 
Duprey (F.), 76: Bearbeitung des Stein- 

kohlentheers auf Anthracen 94. 
DupuiSy 81: Gl&izendmachen der Toilette- 

seifen 205. 
Dupuy (A.), 76: Directe Bildnng vonMe- 

thylvioiett auf der Baumwollfaser 24. 
78: Bedentung des kiinstlichen Purpu- 

rins fiir die Fftrberei und Druckerei 698. 
Dupuy de Lome, 79: Elxplosion schmel- 

zender Substanzen 129. 
Duquesne und Gil, 70: Modification der 
- Zuckerfabrication 277. 
Duquesnel (H.), 71: Aconitin 483. 
72: Dass. 109. 

— Siehe: Gr^hant. 

Durand (C), 70: Taesenfilter 505. 

73: Sicheres und unsicheres Tonen 187. 
76: Neues Goldbad 569. 



Durand 



74 



DTnamit-Actiengesellschaft. 



Durand (E.), 78: Borazgewinnung in Ame- 

rika 447. — Gallei'n und Coerulel'n 634. 
Durand (L.), 77 : Farbstoffe ans ilesorcin76. 
Durand- Clave (L.), 70: Reinigung und 

Analyse der Kloakenw&sser yon Fans 798. 
71: Nutzbarmachung des Rloakenwas- 

sers 521. 
74: Wasseruntersuchung des Suez-Ca- 

nals 759. 
Durassler, Siehe: Tr^ve. 
Durfee (Z.S.), 76: Zusammens. des Besse- 

mer-Roheisens 71. 
Durham (WX 78: Suspension, L5sung und 

chemische Verb. 881. 
Du Rieux, Siehe: Bieuz. 
Durin (£.), 75: Technische Untersuchung 

des Zuekers 809. 
76: Celluloseg&hrung des Rohrzuckers 

663. — CellulosegHhrung erzeugt durch 

Pflanzenstoffe 679. 

79: Ursachen der Inversion des Rohr- 

Durrwell (E.), 73: Fttrbung des Fibroins 
und dessen Verb, mit Schwcfelsfture 585. 
76: Einw. des Lichtes auf eine gQ- 
mischte Ldsung von Jodkalium und Zucker 
49. — Ueber Tabak 68. — Darst. von 
Dinitronaphtalin 116. — VerflUschung von 
Gochenille durch Zinksul&t 860. — Ab- 
sorptionskraft des Bodens 407. 

78: Vorkommen von Borsfture in 
Seen und in den Ablagerungen fruherer 
Meere 588. 
Dusart (L.), 74: Fftulnisswidrige Eigen- 
schaft des schweren Steinkohlendles 587. 
77: Nachweis des Phosphors in Ver- 
giftunjzsf&llen 70. 
— Siehe: Bardv (C); Parrot (J.). 
Dusart (L.) und Bardy (C), 71: Eigen- 
schaften der Phenole 819. 

72: Methylamin aus Methylalkohol und 

Chlorammonium 185. — Umwandlung von 

Phenol in Mono- und Diphenylamin 135. 

— Phenole 470. 

Dusek (J.), Siehe Waltl. 

Duval (J^} 76: Neue Sllure in derStuten- 

milch: Equinsfture 310. 
Duval (R.), Siehe: Barral (J. A.). 
Duvernov, 74: Zur Kenntniss des kiy- 
stalliniscnen und amorphen Zustandes 
428. 440. 
Duvillier (E.X 72: Darstellung der Ghrom- 
s&ure 707. 

73 : Einw. von Salpetersfture auf chrom- 
saures Blei 481. — Nadiweisung und Be- 
stimm. von Bleisulfat 487. 

76: Einw. von Salpetersfture auf die 
Phosphate und Arseniate des Bariums und 
Bleis 51. 626. 

77: Darst des Platins aus den Ghloro- 
platinaten 291. 886. 



78: Nor male Aethylozvbutters&ure und 
deren Derivate 131. — Normale Methyl- 
oxybuttersllure 418. 

79 : Aethyloxybuttersfture 51 . — Amido- 
derivate der a -Butter- und Isovaleri&n- 
sfture 309. — Methylo^r^buttersfture 324. 

— Isomeres der Angelicastture 420. — 
Derivate der normalen Methylozybutter- 
sllure 629. 

80: Amido-of-Oxycapronsfture 324. — 
Synthese der Dimemylakrylsfture 324. — 
Amido-a-Oxybuttersfturen 596. — Kirea- 
tin- und Kreatininverbb. 614. 

81: Amidoefturen der IsovaleriansftuTe 
104. 
Duvillier (E.) und Buisine (A.), 79: 
Trennung der Aetbylamine 197. — Zu- 
sammens. des kftufuchen Trimethylamin 
548. 806. 

80: Bildun^ von salpetersaurem Tetra- 
methylammomum 827. — Einw. von Me- 
thylbromid und -jodid auf Methvlamin 
488. — Einw. von Aethylchlorid auf Aethyl- 
amine 612. 

81: Trennung des Trimethylamin von 

seinen Begleitem 217. -^ Trennung der 

zusammengesetzten Ammoniake 710. 

Dvor4k(y.), 73: Theorieder Talbot'schen 

Streifen 257. — Talbot'sche Streifen 735. 

74: Theorie der Talbot*schen Streifen 
81. — Beobachtungen am Kundt*schen 
Manometer 81. -- Leitung des Schalles in 
G^asen 179. 753. -— Entstehungsweise der 
Kundt'schen Staubfiguren 401. 769. 

76: Neue Art von Variationstdnen 353. 

— Schallgeschwindigkeit des Wassers in 
R6hren 661. 

76: Akustische Anziehung und Ab- 
stossunff 241. 
78: Akustische Abstossung 887. 
80: Optische Verschiedenheit durchsicfa- 
tiger Kdrper 97. 
Dwars (B. W.), 79: Bestimm. des Chinins 
234. 427. — Jodosulfate der Chinaalka- 
loide 428. 

80: Trennung des Chinins von Strych- 
nin 78. 
D wight (G. S.), 80: Strong*s Waasergas- 

bereitung 569. 
Dworzack (fi.). 74: Saryt unter den 
Aschenbestandineilen des Sgyptischen 
Weizens 821. 
Dyckerhoff (R.), 76: Acetophenonchlorid 
740. 
77: Grechlortes Acetophenon 218. 342. 

— Siehe: Wallach (0.). 

Dyes (A.), 79: YerhUtung miasmatischer 
Krankheiten 266. 

Dvnamit-Actiengesellschaft vormals 
Nobel & Co.. 79: Nitroglycerinprftparate 
704. — Zerkleinerung von Cellulose 720. 



Early 



75 



Edler 



E. 



Early (W.), 72: Bestimm. von Eisenozydol 

in Silicaten 710. 
Easkeil, Siehe: Armstrong. 
Eassie (WO; Siehe: Wanklyn (J. A.). 
Eaton (A. K.), 75: Spectroskop mit einem 

Prisma 161. 
Ebell (P.)i 74: Rupfemibln und verwandte 
Crattnngen von Glas 648. 788. — Mono- 
nitrobenzonaphtylamide 757. 

76: ELrvstallisation von Metalloxyden 
aus dem Qlase 424. 
77: Dass. 682. 

78 : Dass. 250. — Verb, und Nator der 
nnr mit Alkali geschmolzenen Glfiser 442. 
— Siebe: Httoner (H.); Knapp. 

Ebermayer (Ed.), 77: Untersnchung von 
T&pfergeschirr 201. — Galvanischea Ver- 
golden mittels Blutlangensalz 607. 
79: Rascbes Filtriren 176. 

Ebert, 75: Leicbenwacbs 467. 

Ebert (R), Siebe: Weith (W.). 

Ebert (R.) und Merz (V.), 75: Dicyan- 

napbtalin 599. ' 

76: Zwei Disulfos&uren des Napbta- 

lins 518. 
Ebner (E.), Siebe: Kircbner (J.). 

Ebray, 73: Zusammens. des Weines 586. 
Ebstein (W.) und Griitzner (P.), 74: 
Pepsinbildung im Magen 71. 

Ebstein (W.) und Mfiller (J.), 74: Vor- 
kommen von Brenzkatecbin im Ham eines 
Kindes 808. 

75: Einfluss der Stturen und Alkalien 
auf das Leberferment 518. — Brenicate- 
chin in dem Urin eines Kindes 788. 

76: Reaction des Brenzcatechins und 
Vorkommen desselben im meuschlicben 
Hame 358. 

77: Reaction des Brenzcatecbins mit 
Eisenchlorid 56. 

Eecles (H.), 76: Einw. des Kupferzink- 
paares auf cblorsaures und iibercolorsaures 
Kaiium 466. 674. 

Echols (W. H.), 81: Bildung und Zer- 
setzung von Quecksilberoxyd 786. 

Eckert (0. E.), 72: Benzo^sorten 520. 

Eckstrand (A. G.), 79: Nitronaphto€- 

sftnren 613. 
Edelmann (M. Th.), 72: Objective Darst 

von MetaUspectren 691. 
73: Dass. 598. 
Eder (J. M.), 76: Doppelverbb. der Haloid- 

salze des Cadmiums 514. — Reaction von 

rothem Blutlaugensalze auf metalliscbes 

Silber 569. 

77: Methoden zur Bestimm. der Sal- 

petersfture 469. — Einw. von Ferrid- 

Sraoiden auf metalliscbes Silber 641. — 
leicben des Scbellacks 704. 



78: L^slicbkeitsverb&ltnisse von Silber- 
salzen 290. — Bestimm. des Gerbstoffes 
und Ansdyse des Thees 601. — Bestimm. 
der Salpeters£lure im Biunnenwasser 726. 

— Chromatpbotograpbie 792. 

79: Prurang des cbinesiscben Thees 
848. — CbroinDad beim Kobleverfahren 
431. — Verb, von Leim und Koblehydraten 
gegen Cbromate im Lichte 452. 

80: Chemisches Photometer 2. — Re- 
ducirende Eigenscbaften des Ealium- 
ferrooxalates 113. — Eisenoxalatent- 
wickler 120. 526. — Pyroxylin und Formel 
der Cellulose 170. — Oxalsaures Eisen- 
ozydulkali und seine Verwendung 252. — 
Photochemie des Siibers 261. — Rapid- 
entwickler 575. — Zersetzung des Eisen- 
chlorids und Ferridsalze im Licht 612. 
795. — Photochemie des Bromsiloers 748. 
761. — Diapositive 811. — Entwickler fiir 
Trockenplatten 827. 

81: Wftssriger Firniss fOr Drucke auf 
mattem Papier 59. — - Eigenscbaften des 
Bromammoniums 196. — Gelatine- und 
Coilodionemulsion 397. 412. — Bestimm. 
des Eisenoxydul neben Eisenozyd, orga- 
nischen Sauren und Zucker 469. — Mo- 
deme Cyanotypie 511. — Silberverbrauch 
bei photographiscben Processen 824. 

- Siehe: Vogel (H.W.). 
Eder (J. M.) und Meyer (L.), 80: Be- 
stimm. von Eisenoxydul neben Eisenoxyd 
171. 
Eder (J. M.) und Pizzighelli (J.), 81: 

Photochemie des Chlorsiibers 147. 322. 
Eder (J. M.) und T6th (V.), 76: Alka- 
liscbe Eisenentwickler 569. 

77: Verst&rkung mit Platincblorid 46. 

— Bleiverstfirkung 48. 61. — Schwefel- 
saures Eisenoxydulnatron als Entwick- 
lungssalz 72. 

78: Eigenscbaften des Cbzysoidins, 

chemisch wirksame Strahlen abzuhalten 

184. 
Eder (J.M.) und V a lent a (E.), 80: Eisen- 

oxalate 625. 812. 
Edger und Proctor, 77: Esparto-Scblacke 

440. 
Edgcr (A. J. M.), Siebe: Glendinning (N.). 
Edgerton (H. H.), 71: Leuchtgas aus Pe- 

troleum£lther 419. 
Edison (T. A.). 77: Notizen aus dem La- 

boratorium 693. 
Edlefsen, 74: Vorkommen und Ursprung 

des Indicans im Ham 808. 

78: Verbftltniss der Phosphors&ure zum 

Stickstoff im Urin 599. 
80: Ableitung der specifiscben Gallen- 

bestandtheUe und des Glykogens 694. 
Edler (K.), 75: Ansscheidnng von Wasser- 

dampf bei den Pflanzen 760. 



Edlund 



76 



Eisenberg 



Edlund (E.), 70: Die elektromotorischen 
Kr&fte beim Contact verschiedener Me- 
taUe 577. 

71: Dass. 708. 

72: Elektromotorische Kraft 145. — 
Elektricitftt 545. 

73: Natnr der ElektricitUt 257. 402. 
657. — Galvanischer Leitungswiderstand 
337. — Elektrische DisjonctionsBtrdme 593. 

— Chemische Wirkung des galvanisdien 
Stromes 593. 

74: W&rmewirkung der elektrischen 
Disjimctionsstrcjme 225. — Ueber den 
elektrischen Strom 305. — Natnr der 
ElekUicitftt 737. 

75: Gralvan. Leitangswiderstand 754. 

76: Zusammenhang der ffalvanischen 
Induction mit den elektroaynamischen 
Erscbeinungen 241. — Unipolare Induc- 
tion 418. — Gralvanifiche Aufidehnung 498. 

77: Wftrmeerscbeinnngen in der gal- 
vaniscben S^e und tiber elektromoto- 
rische Erftfte 17. — Anzahl der elek- 
trischen Materien 449. — Elektrische 
Str5me beim Strdmen der Fliiss^eiten 
durch Rohren 481. — Unitariscbe Theorie 
der Elcktricit&t 529. 

78: Zasammenhang der elektromagne- 
laschen Rotation mit der unipoUoren In- 
duction 64. — Elektromotonsche Kraft 
beim Ausstrdmen der Fliissigkeiten durch 
Rohren 449. 
Edward, 76: Neues Druckverfahren 735. 
Edwards, Siehe: Bernard. 
Edwards (E. J.), 71: Eisenentwickler 395. 

— Verbesserung des Lic^tdrucks 480. 
72: Lichtdruck 77. 

80: Verst&rken von GelatinenegatiTen 
119. 
Edwards (Milne), Siehe: Milne-Edwards. 
Egger, 81: Adelheidquelle zu Heilbronn 664. 

-- Siehe: Sommaruga (E. v.). 
Egger (E.), 79: Bilins^ure 526. 

81: Bestimmung des Fettgehaltes der 
Milch 699. 
Eggertz (V.), 70: Bestimm. des chemisch 
gebundenen Kohlenstoffs im Boheisen und 
Stahl 111. 

75: CalorimetrischeKohlenstofi^robe36. 
76: Bestimm. des Kohleustoffgehaltes 
im Eisen 150. 

79: Bestimm. des Phosphors in Eisen 
und Eisenerzen 692. 
80: Bestimm. desPhosphors in Eisen 710. 
81: Golorimetrische Bestimmung des 
Eisens 792 
Eghis(A.)undPriedlftnder(S.), 71: Einw. 
von Natriumama^am auf OzalHther 595. 
Eghis (E.); 75: Bndung der zusammenge- 
setzten Aether 725. 

— Siehe: Petrieff. 

Egleston (T.), 72: Amerikanische Hoh- 
dfen 601. 

78: Silberextraction nach dem Beese 
Riyer-Process in Colorado 88. 

80: Goldscheidung in Califomien 328. 



81: Darst. yon Schmiedeeisen in Nord- 
amerika 393. 
Egli (W.), 75: Darst yon Benzoldisnlfo- 

fi&UF6 ^16 

Ehrenberg (C. G.), 71: Staub in der At- 
mosphere 231. — Unsichtbares organisches 
Leben 558. 

74: Physikalische und kosmische Er- 
scbeinungen in Nordafrika und West- 
asien 242. 

Ehrenstein (S. y.), 80: Trockenkalklosch- 
apparat 76. 

Ehren worth (J. y.), 73: Risse in grossen 
Gussstiicken undBessemerstahl-Ingots 136. 
74: Durcfafuhrung der Eggertz*schcn 
Kohlensto^robe 406. 

75: Roheisenproduction der Vereini^ten 
Staaten Nordamerikas 240. 255. — Er- 
zeugung yon gegossenem Puddlingsstahl 
una Puddlingseisen 743. 

78: Directe Daist. yon Eisen und 
Stahl 105. 

79: Verbessemem phosphor reichen £oh- 
eisens 493. — Welche Ansichten bietet 
der Bessemerprocess in der Verarbeituug 
phosphorhaltiger Roheisensorten? 493. — 
Fabrication yon Bessemerstahl aus pbos- 
phorreichem Roheisen 493. — Bessemer- 
process 791. 

80: Thomas -Gilchrist -Process 44. — 
Entphosphorung des Roheisens 105. — 
Flussstanlerzeuffung 588. 
81: Thomas-Gilchrist-Process 393. 777. 

Ehrhardt (W.), Siehe: Fischer (E.). 

Ehrhairdt (W.) und Fischer (E.), 78: 
Aethylderiyate des Phenylhydrazins 873. 

Ehrle, 71: Blutstillende Baumwolle 239. 

Ehrlich (L.), 74: Benzylacetessigester und 
Methyl -Phenilthyl-Keton 392. — Aeet- 
maloBsilureester 532. 
77: Benzylacetessigester 467. 

Ehrlich (L.) und Wislicenus, 75: Ben- 
zyiacetessi^ter 661. 

Ehrmann (L.), Siehe: Bernard (CI.).; 
Ehrmann. 

Eich (L.), 71: Amalgamation yon Silber- 
erzen 121. — Silbererz im Mineral yon 
Caracoles 343. 

Eichenauer, 70: Oberschlesischer Zink- 
destillirofen 378. 

Eichhorn, 72: Mazit 505. 

Eichler (E.), 79: Octylderiyate 738. 

Eichler (J. W.) und Harty (H.), 79: Gas- 
regulator 768. 

Filers (A.), 75: Zink-Silber-Blei-L^irung- 

. Destination 536. — Silber-Blei-Ratten- 
wesen im Westen der Ver. Staaten 743. 
76: Condensationsyorrichtungen fUr 
Blfflhtitten 23. 

Eiseler (E.), 75: Aether der Hydroxam- 
s&uren 180. 

Eisenberg (L. J.), 80: Einw. yon Ferro- 
und Ferricyanwasserstofi&fture auf Amine 
53. — Trennung des Tiimethylamins yon 
seinen Begleitem im Trimethylaminchlor- 
hydrat 649. 



Eisenberg 



77 



Emmerling 



81: Methylamin im kHuf lichen Trime- 

thylaminchlorbydrat 11. — Ferrocyan- 

wasseistof^ore Amine 149. 
Eisenlohr (£.), 77: Zur Metallreflexion 481. 
Eisfeldt (H.), 78: Bestimm. des Raffina- 

tionswerthes und das Dextran 696. 
Eisfeldt (H.) nnd Thumb (C), 72: Wie- 

derbelebung der Knochenkohle 285. 
73: Dass. 41. 
Eitner (W.), 75: Schwefelnatrium in der 

Gerberei 795. 

76: Ersatz fOr Epine yinnet in der 

Gerberei 318. 
78: £influ88 der Bestandtheile eines 

Wassers auf die Gerberei 175. 
81: Ericin, FarbstofP aus Pappelholz 415. 
Ekin (C.)f 71: Salpetersfture im Bmnnen- 

wasaer 180. 825. 
Ekman (F. L.), 70: Elektrische Isolirung 

und Znsammens. des Glases 401. 
Ekman (G.), Siehe: Pettersson (O.). 
Ekmann (J. L.), 71: Meerwasser an der 

Ktiste von Bohualaen 695. 
£k strand (A. G.), 76: Reten 628. 

77: Dass^ 247. — Trinitronaphtoi 565. 
78: Dass. 197. -— Hydrochinonphtalein 

421. — Siehe: Pettersson (0.). 
Eknnina (11), 80: Sanre Reaction der 

thierischen Gewebe nach dem Tode 453. 
£lander (S. U.), 80: Einw. von SnlfbstUue- 

chloriden auf Hamstoffe 680. 
Elbs rK.), Siehe Glaus (A.). 
Eldridge (J.) und Merret (J.), 70: Ver- 

zinnen von Nadeln 182. 
Elhenie (Th. M.), 72: S&uren im Lyco- 

persicom esculentnm 520. 
Eliot, 71: Darst des reinen Sauerstoffes 664. 
Elissafof (St.), 73: Sogenanntes Geten 725. 

81: Leucinsfture 28. 
Elkington, 74: Ednml doisonnd und 

champ ley6 176. 
Elkinston, 71: Verbesserte Darst. des 

Kupfeis 768. 
EUenberger, 81: Verdauung und ktinst- 

liche Veraauunffsprftparate 651. 
Eller (A.), 70: Naphtol und Garbonaphtol- 

sfiure 34. 
Ellershausen, 70: Darst von Schmiede- 

eisen 68. — Verf. znr Stabeisenfabrica- 

tion 211. 
Elliot (A. H.), 71: Bestimm. des Schwefels 

im Gusseisen 2. 292. 848. 
Elliot (J. F.), Siehe: Norton (L. N.). 
Ellis (A. J.), 76: Theorie der Schwingungs- 

erregung und der Bewe^ung der Lufl- 

Bftide in offenen und gedeckten Pfeifen 769. 
77: Dass. 161. 
Elsftsser (E.), 77: Elektrolyse mit Wasser- 

stoffentwicklune an beiden Polen 145. 
78: Dass. 369. 
Eisner (Fr.), 70: Zinkgriin 342. 

71: Einw. des Ohloralhydrat auf Chlor- 

aihyliden 241. 
72: Die chemisch - technischen Mit- 

theilnngen 109. 
73: Keinignng von Silberzeug 159. 



Elster, 73: Messing stahlblau zu farben 638. 
Elster (S.), 71: Lichtmaass 177. — Patina 
auf Bronze und Eisen 205. 

74: Bronze und deren Verwendung zu 

Mfinzen und Kunstoegenst&nden 208. 

Eltekoff (A.), 74: £obutvlbromid 50. 

76: Isomere Umwandlung des Brom- 

isobutyls in tertifires Brombutyl 213. 722. 

77: Derivate des Isocrotylbromilrs 387. 

— Structur der Amylene 408. 

78: Aethylenbildunff durch Einw. von 
Natrium auf Aetbylidenchlorid; Consti- 
tution des Amylens aus GSlhrungsamyl- 
alkohol 18. — Umwandlung einfacher und 
gemischter Aether in Alkonole 19. — Ab- 
scheidung von.Haloidwasserstofl^lementen 
aus den Haloidverbb. der Kohlenwasser- 
stoffe CnHan 85. — Yaleivlen aus dem 
kftuf lichen Amylen 86. — Neue Synthese 
der define 290. — Umwandlung der Al- 
kyljodtire in Alkylene 291. — Verhalten 
der Haloidverbb. der Olefine zu. Basen 
und Bleioxyd 516. 

81: Atomuiolagerungen 119. 

— Siehe: Lagermarck (H.). 

Elvers (V.), 77: Nachweis des Phosphors 

in einer ausgegrabenen Leiche 70. 
Embden (van), Siehe: Van Embden. 
Emde, Siehe: Glaus (A.). 
Emersley (J. D.), 76: Die westlichen 

Gruben der Vereinigten Staaten 714. 
Emery (Rush), 72: Kohlensorten von 

Jowa 586. 
Emmerling (A.), 72: Chemische Yorgfinge 

in der Pflanze 754. 
73: Dexivate des Acetous 180. 
74: Neue Svnthese des Glykokolls 99. 

— Chemische Yorgftnge in der Pflanze 642. 
76: Dass. 428. 

77: Dass. 375. 

79: Eiweissbiidung in der Pflanze 634. 

80: Acetol 807. 

— Siehe: Baever (A.); Jacobsen (0.). 
Emmerling (A.) und Engler (G.), 70: 

Synthese des Indigblaus 805. 
71: Acetophenonabk5mmlinge 198. 
73: Reductionsprodd. des Acetophenons 
mit Natriumamalgam 646. 
76: Synthese des Indigblaus 787. 

Emmerling (A.) und Lengyel (B.), 70: 
Gasfbrmiges und fltlssiges Jrhosgen 69. 

Emmerling (A.) undLoges (G.), 81: Re- 
ducirende Substanz aus Traubenzucker 149. 

Emmerling (A.) und Wagner (R.), 80: 
Monobromaceton und Alkohol des Ace- 
tons 649. 

Emmerling (0.), 75: Verbb. der Para- 
chiorbenzo6s&ure 563. 

79: Phosphormetalle 226. — Zur Kennt- 
niss der Abietinsfiure 616. 

Emmerling (0.) und Oppenheim (A.), 
76: Neue Hydroxy benzo6siiure 841. — 
Aether der Acetessigs&ure und Oxyuvitin- 
sfture 644. — Oxydation des Acetessig- 
others H44. ~ Einw. der Salpetersfture und 
der Halogene auf die Oxyuvitinsfture 644. 



Emsmann 



78 



Engler 



Emsmann (H.); 71: Lacktiberzug von ver- 
zinntem Blech abzulosen 64. 
72: Fidctionselektrisirmaschinen 257. . 
73: Salpetersaure Nickellosung alsAb- 
sorptionsapparat 657. 
74: Spectroskop & vision directe 113. 
76: Bmoculares Sehen 754. 
Ende (C. am), Siehe: Am Ende. 
Endemann, 75: L^sliche basische Zirkon- 
erdesaJze 839. 

81: Borsfture als Conservativ • filr 
Fleisch 75. 
Endemann (H.), 76: Parakressvls&ure, 
Carbolsfiure und Salicylsaure als Des- 
infectionsmittel 389. — Wismuth und 
Blei bei der Bleiweissfabrication 745. 
80: Constitution des Ultramarins 789. 
Endemann (H.) und Prochaska (G.), 
80: Bromwasserstoffs&ure als Reagens auf 
Kupfer 586. — Normals Natronldsung 537. 
E nders (L.), 70: Prdfting des Biers auf 
einige fremde Bitterstoffe 256. — Analyse 
von Kochsalzproben 516. 
71: Wfisseriff-weingeistige Eztracte 664. 

— Beini^ung aes Dextrins 664. — Tinc- 
tura Bhei aquosa 664. 

74: Svrapus Amygdalarum siccatos 424. 

E nders (JL.) und H<$nn, 70: Analyse der 
Salzquelle zu Stottemheim 517. 

Engau (E.), 80: Anilinfarben 495. 

En gel, 73: Reinigung der Salzsaure 451. 

74: Arsenwasserstoff 116. — Kreatin 

457. — Crotouchloral 691. — Darst von 

Oxaminsfture durch Oxydation des Gly- 

kokolls 706. 

Engel (P.) und Ville (J.), 81: Lastichkeit 
der kohlensauren Magnesia in kohlen- 
saurem Wasser 643. 

Engel (B.), 75: Reduction einiger stick- 
stofihaltiger Substanzen des Organismus 
246. — Substitution von Queckailber ftir 
Wasserstoff im Kreatin 372. — Eigen- 
sebfufteu des Glvkokolls 421. — Taurin 
500. — Metdlaerivate des Dicyandia- 
mids 582. 

76: Metallderivate des Cyanamids und 
Dicyandiamids 53. — Verb, von Cyanamid 
mit Taurin 69. — Einw. von nascirendem 
Wassertoff auf Cyanessiffsliure 69. 

80: Verhalten des Phenols im Thier- 
k5rper 604. 

81: Unterphosphorigsaures Platinoxydul 
68. ~- Fabrication von Pottasche 392. 
— Siebe: Moitessier. 

Engel (R.) und Girard (de), 80: Darst 
des Acetals 278. 

Eng^el (EL) und Moitessier, 79: Disso- 
ciation des Ghloralhydrates 226. — Disso- 
ciation des Ammoniumsulfhydrats 499. 563. 

— Dissociation 413. — Dissociation des 
Schwefelammoniums 498. 

80: Butylchloralhydrat, Dissociation 402. 

81: Dissociation des carbaminsauren 
Ammoniums 738. 
Engel (R.) und Vilmain (G.), 76: Dichte 
des Leucins 86. 



Engelbach (Th.), 72: Wiedergewiunung* 

des 8chwefels aus SodardckBUinden 278. 
Engelbrecht (A.), 74: a-Parachlorsalfi- 

toluol und Nitro- und Amidoparacfaloi'* 

toluole 468. 
Engelbrecht (T.), Siehe: Ladenburg (A.). 
Engelhard t, 74: Schutz guaseisemer 

Kdhren gegen die Einwirkung saurer 

Wasser 379. 
Engelhardt (A.), 75: Fabrication von. 

Schmierseife 558. 
81: Glycerintransparentseife auf kaltena 

Wege 75. 
EngeIhardt(A.) undLatschinoff(P.), 70: 

a-KresotinsHure 2. — Einfluss der Nitro- 

gruppe auf den chemischen Charakter der 

Verbb. 306. 521. 
71: Gebromte Thymolsulfosllare 547. — 

Dinitro-Thymol 547. — Oxydation des 

Thymols 547. — Chrysanissfture 547. — 

Diphenylsfture 548. 
Engelhorn (Fr.), 80: Metbakryls&ure 115. 

— Siehe: Fittig (R.); Stahl (K.). 
Engelke(W.), 80: Entiutterungsapparat 93. 
Engelmann (C), 71: Copiren von Zeich- 

nungen mit gewaschenem Ghlorsilberpa- 

pier 221. — Goldbad mit Chlorkalk 222. 
74: Herstellung weicher und brillanter 

Photographien 112. 
Engelmann (Th. W.), 81: Sauersto&ua* 

scheidung aus O^anismen 561. 
Engels (J7), 81: Sprenemittel 64. 
England (W.), 71: Morphin-Trockenver- 

fanren 222. — Aufbewanrung von N^a- 

tivs 395. 
Engler (C), 71: Anwendung der schwef- 

iigen Stture in der Zuckerfabrication 586. 

— Brombenzonitril 663. 

73: Anilido-Acetonitril 646. 
75: Bildungsweise desTriphenvlbenzols; 
Einw. von Phosphorpentacmoria auf Ace- 
tophenon 324. 

76: Dampfdichtebestimm. im Kaphta- 
lindampfe 785. 

78: Darst und Eigenschaften des Te- 
tranhenyiftthans 487. — Derivate des Ace- 
topnenons 488. — Schwefelhidtige Ab> 
kdmmlinge des Benzophenons 488. 

80: Apparat zur PrCLfiing des Petroleums 
219. — Lidslichkeit der Metalle in Petro- 
leum 219. — Bestimm. der Feuergef&hr- 
lichkeit des Petroleums 266. — Cumolge- 
halt des pennsylvanischen Petroleums 267. 
— Siciie: Emmerling. 
Engler (C.) und Berthold (H. E.), 74: 

Triphenylbenzol 675. 
Engler (C.) und Bethge (H.), 74: Deri- 
vate des Acetophenoli&ohols und anderer 
Ketonalkohole 658. 
Engler (C.) und Haass (R.), 80: Bestimm. 
derFeuergefiUirlichkeit des Petroleums 266. 
81: Prflfnng des Petroleums 392. 774. 
Engler (C.) und Heine (HL), 73: Einw. 
des Ammoniaks und seiner Abkdmmlinge 
auf die Ketone 550. 
Engler (C.) und Janecke, 76: Eigen- 



£iigler 



79 



Erlenmeyer 



schaften des Indols 787. — Bereitungs- 

weise des Indols 787. 
Engler (G.) und Leist (A.), 73: Neue 

Methode zar Darst von Ketonen 455. — 

Acetophenon 456. — Aceto-Cinnamon 455. 
Engler (C.) imd Nasse (0.), 70: Chson 

and Antozon 456. 646. 
Eneler (C.) nnd Volkhausen (L.), 75: 

Nitro- and Amidoderivate des Benzani- 

lids 181. 
EngstrSm (N.), 77: Mineralanalysen 776. 
Enz (J. B.), 70: Bestandtheile der Bltithen- 

kdpfchen von Bellis perennis 182. 
72: Elmplastrum adhaesivam floidom 

Tubrom 472. 
£5 tvos (R), 74: Intensitftt der Schwine- 

ansen bei Bewegong der Sch wingungsquelle 

ana des Beobachters 737. 
Eppinger (0.), 80: Einw. des Methyl- und 

Diftthjiamins auf Aceton 649. 
Erbreich (A.), 71: Steinkohlendistrict Sfld- 

rasslands 618. 
Erdmann (E.), Siehe: Fittig (B.). 
Erdmann (E. O.), 74: Ein japanesisches 

Spielzeoe 321. 
81: Wasserfreier Milchzacker 50. 
Erdmann (J.), 79: Bothweinfarbstoff 88. 
Erdmann (K), Siehe: Nobbe (F.). 
Erdmenger (L.), 72: Mansfeld*scher 

Kapfersdueferbergbau 285. 
73: Pordand-Gement 678. 
76: Verttnderang des Poitlandcements 

dnxch Lagem 861. 
81: Festigkeitserh^^hung von Portland- 

oement-Mortel 27. 
Eremejeff, 76: Jodsilber im sUdlichen 

Ural 230. 
Erfurt fJ.), 78: Neues Bleichyerfahren ftlr 

Papiertabriken 718. 
Erhard and Schertel, 79: Sehmelzpunkte 

der Goldsilber- und Goldplatinlegirungen 
356. — Schmelzpunkte yon Gold-, 8il^r- 
and Platinlenrungen 678. 
Erhart (C), 73: Subcutane Injection bei 
Pflanzen 407. 
78: Phenolfarbstoffe 88. 

— Siehe: Beiehardt (E.). 

Erichsen (J,), 72: Grnndwasserverhftltnisse 

in Petersboii^ 87. 
Erin (Oh.), 73: Silber in Bismuthum ni- 

tricam 169. 
Erismann (Fr.), 77: Verunreinigung der 

Loft dorch ktinstliche Beleuchtung 254. 

— Eosten yerschiedener Beleuchtungs- 
arten 745. 

Erk (C), 71: CeritmetaUe 277. 752. 
Erkmann (L.), 72: Aetsen in Knpfer, 
Sieflsingy Stahl etc. durch Chromsfture 48. 

— Filtriren mit Hiilfe der Luftpumpe 885. 
~ Mikroskopische Photospraphie 895. 

73: Bereitung yon Hefenwein 815. 
Erlenmeyer (K), 70: Die Sfturen, welche 
bei der Oigrdation des Gfthrun^butylal- 
kobols entstehen 802. — Baldnansfturen 
▼erBchiedenen Urspnings 802. — Substi- 
tairte Guanidine 805. 



71: Fleischmilchsfture 389. — Aafgabe 
des chemischen Unterrichts gegeniiber 
den Anforderungen der Wissenschaft und 
Technik 880. 

72: Darst yon absolutem Alkohol 20. 

— Parathions&ure 449. 

73: Calciumphosphate und Calcium- 
sulfat 706. 

74: Bestandtheile des Amicawassers 
und des fttherischen Amicaoles 101. — 
Darst. yon kfinstlichem Taurin 579. — 
Helatiye Constitution der Diazoyerbb. 676. 

— Darst yon Oxals&uremethylester aus 
Holzgeist 788. 

76: Vanillinbildunff aus Eugenol 183. 

— BUckbildung yon Aldehyd aus Benzol- 
abkommlingen 276. — Umwandlung yon 
Normalbuttersiiure in Isobuttersaure 436. 

77: Darst. der ungeformten Fermente 
100. — Normalyalerians&ure aus Normal- 
capronsfture 131. — Darst. yon Cyanal- 
kalimetall 134. — Extraction der soffe- 
nannten Idslichen Phosphors&ure aus den 
Superphosphaten 138. — Constitution des 
Badicals CaH. 871. -- Wasser als Oxy- 
dations- und Beductionsmittel der Hydro- 
x^'fettsfturen und Fetts&uren; Hdogensub- 
stitute der Fettsfiuren 371. 

78: Phosphorsaure Salze 147. — Zur 
Geschichte der Aethylenmilchsfiure 371. 

— VerhaJten des altrylsauren Natrons 
gcgen wftssrige und schmelzende alka- 
Bsche Basen 888. — Darst. des Ae- 
thylens und einiger Aethanyerbb. 562. 

79: Phosphorsaure Salze 114. — Iso- 
mere Bromlire CjILBrg 499. — Consti- 
tution der Phenylhalogenpropions&uren 
646. — Synthese substitmrter Guani- 
dine 819. 

80: Phenylmilchsfture 241. — Phenyl- 
brommilchsfture 241. — Qxypropionsliure 
824. — Amidomilchs&uren 483. 

81: Verhalten der Glycerin- und Wein- 
s&ure gegen wajBserentziehende Substanzen 
282. — Halogenirte und hydroxylirte or- 
ganische Sfturen 588. — Verhalten yon 
Fhosphaten gegen Ammoniumcitrat 570. 

— Bromakryisllure 679. — Amido- und 
Imidoisocapronitril 685. — Substituirte 
Guanidine 686. — Zimmtsllurederiyate 691. 

— Chemie der Superphosphate 706. 

— ^ Siehe: Belli; Bucnner; Bunte; 
Carl (Fr.); Rayser; Moss; Sch&uffe- 
len; Sigel; Scnneider. 

Erlenmeyer (E.), Belli (L.) und Si eel (0.), 
74: Oxydation yon Buttersfture, Capron- 
sllure, ^msteinstture und Oxals&ure aurch 
Salpetersfture 891. 

76: Oxydation kohlenstoffhaltlger Ver- 
bindungen 370. 

Erlenmeyer (E.) und Bunte (H.), 73: 
Darst. yon Aethylen und Aethenbro- 
miir 580. 

Erlenmeyer (E.) und Carl (Fr.), 71: Me- 
thylois&thionflllure 890. 



Erlenmeyer 



80 



Evans 



Erlenmeyer (E.)imd Heinrich (0.), 78: 

Manganphosphate 147. 
Erlenmeyer (E.) und Helt (C), 72: Va- 

leriansfiure verschiedenen Ursprunges 589. 

— Synthese der Isobutylameisens&are 589. 

Erlenmeyer (E.) und Kriechbaumer(H.), 
74: Darst. des Metylfithers 404. 

Erlenmeyer (E.) und Passavant (S. C), 
80: Nitrile aus Blausaure und Aethylalde- 
hydammoniak 167. 

Erlenmeyer (E.) und Planta (A. v.), 74: 
Permente in denBienen, Bienenbroci und 
Pollen und fiber einige Bestandtheile des 
Honigs 790. 

Erlenmeyer (E.) und Sigel (0.), 74: 
Amidocaprylsaure und Hydroxycaprvl- 
sfture 391. — Nitril und Amid der Hy- 
droxycaprylsfture und das Amid der Ami- 
docapryisfture 658. — Leucinsllurenitril 
und Leucinsfture 658. 

75: Amidocaprylsaure 389. 467.— Hydro- 
xycaprylsfture 466. 

Erlenmeyer (E.) und Tseheppe, 72: Al- 
koholbildung aus Aether und Aetherbildung 
aus Alkohor735. 

Erler (H.), 76: VerhSltniss der Kohlen- 
sftureabgabe zum Wechsel der K6rper- 
wftrme 424. 

Ermolajew (M.), 71: Isomere des Amy- 
lens 451. 

72: Ein neues Lsomeres Amylen 595. 

Ernecke, 76: Parallelo^amm der Krftfte 
450. — Modell der schiefen Ebene 450. 

Ernoux, 70: Doppelseitiger Zeugdruck 552. 

Ernst (C), 76: CallFomisches Quecksil- 
ber 812. 

78: Quecksilberbergwerk von Alma- 
den 828. 

79: Dass. 698. 

Ernst (Fr.) und Zwenger (C), 71: Gallus- 
saure Aether 501. 

Erzweiler, 79: Gtelbes Blutlaugensalz ge- 

gen Brom 402. 
Esbach (G.), 79: Bestimm. des Harnstofis 
im Ham 651. 

81: Hamsto£^ Zucker und Natriumhypo- 
bromit 58. 
Escach, 73: Zundhdlzer 95. 
Escherich (G.), Siehe: Michler (W.). 
Eschka (A.), 72: Bestimm. des Quecksil- 
bers 247. 
73: Dass. 8. 

74: Schwefelbestimm. in Mineralkohlen 
und Coaks 301. 
Esilmann (A.), 74: Bestimm. vonThonerde 
und Eisen in den Phosphaten 266. 

75: Bestimm. von Eisen in den Eisen- 
erzen 104. 

76: Beinigun^ von braunem schwefel- 
saurem Ammomak 87. 

— Siehe: Spence (P.). 

Esoff (J.), 77: Urobilin im Hame 116. 
Essner (J.), 81: Amylbenzol 628. 
Estcourt (C.), 74: Bestimm. der Grerb- 
saure 303. 



Estor (A.), Siehe: BSchamp (A.). 
Estor (A.) und Saint- Pierre (G.), 
Blutgase 247. 

73 : Gxydation von Zucker im arterieUen 
Blute 218. 
Etard (A.), 76: Beactionen der Ghxom- 
salze 481. 

77: Einw. v. Ghlorochroms&ure auf ox^ra- 
nische Substanzen 163. — Darst alkalischer 
Nitrite 209. — Darst, von Ghinonen mittels 
Chlorochromsaure 278. — Nitrotoluchinon 
und Ghloranilsaure 323. — Monochlorace- 
tone 403. — Salze des Chromoxyds 433. — 
Ghromate 657. 

78: Darst. des Amylens 243. — Treu- 
nung des IsopropyUlthylalkohols von dem 
Methylathylathylalkohole 163. — Verbb. 
der metallischenSesquioxydeuntereinander 
530. — Sulfate 785. 

79: Gxydation aromatiseher Verbb. 101- 

— Kaliumcyanosulfit 340. 

80: Synthese aromatiseher Aldehyde 228. 

— Stellung des Bors in der Reihe der Ele- 
mente 755. 

81 : Ueberborsaure 35. — Synthetisches 
Homologon des Pelietierin 245. — Einw. 
von Salmiak auf Glycerin 309. — Gxy- 
dirende Wirkung des Chromoxyehlorids 
auf organische K5rper 327. — Basiscbe 
Kupfersulfite 648. 

— Siehe: Gahours (A.); Gal (H.). 
Etard (A.) und Moissan (H.), 80: Darst. 

des Selenwasserstoffes 594. 
Etti (C.), 74: Ueber Bixin 328. 

76: Gerbsaure aus den Hopfemsap- 
fen 261. 

77: Gatechin 392. 

78 : G^rb^ und Bitterstoffe des Hopfen- 
zapfens 548. — Malabarisches Kinogummi 
694. — Bixin 249. 725. 
79: Malabarisches Kinogummi 5. 299. 
80: Grerbsaure der Eichenrinde 264. 
81: Lavulin in der Eichennnde 690. — 
Gatechin 695. 
Ettinghausen (A.), 76: Elektroskopischer 
Stimmgabelapparat 49. — Verzogerung 
im Verlaufe der InductionsstrSme des 
Stimmgabelapparates 753. — Siehe: Toep- 
ler (A.). 
Ettinghausen (G. v.), 74: Zur Ent- 

wickelungsgeschichte der Erde 305. 
Etzinger(j5, 74: Verdaulichkeit der ieim- 

gebenden Gewebe 678. 
Eulenburg_(H.) und Vohl (H.), 70: Giftig- 
kcit der Theerfarben 488. 518. — Brod- 
vergiftung 680. 

71: Dass. 69. — Kohle als Gegengift 
127. — Praexistenz des Kohlenoxyds in 
gew5hnlichen Holzkohlen 462. 
Euler, 71: Heizung und Ventilation 345. 
Evans (C. S.), 81: Bestimm. der Wein-, 

Aepfel- und Giironensaure 711. 
Evans (F. J.), 72: Reinigung von Lencht- 

gas 816. 
Evans (F. J.) und Sugg (W. T.), 79: Koh- 
lengas 608. 



£vans 



81 



Farez 



Eyans (J. C), Siehe: Frankland. 
Everhart (£.), Siehe: Leeds (A.). 
Ewald (R.)y 78: Corulignonderivate 708. 
EwcrlSf (F.), Siehe: Blomstrand (C.W.). 
Ewers (C), 74: Wirkimgen des aus Aco- 
nitom feiox dargestelltCTi Aconitms 121. 

Exeli (A.), 74: MufTelafen der k. k. Qneck- 
sflberfafltte in Idria 189. 

Ezner (A.), Siehe: Hlasiwetz. 

Ezner (C), 76: Interferenzerscheinungen 
513. — Aetzfigareu auf Steinsalzv^- 
fehi 617. 

77: Qaetelet'schelnterfere]izstreifen529. 
— Gralvanische Ausdehnong 689. 

Exner (F.), 74: Dichtigkeitsmaximum des 
Waasers 17. 401. — Abh&ngigkeit der 
Elastieitftt des Kautschuks von der Tem- 
peratnr 118. 758. 817. — Lfdsangs%iiren 
an KrjstalMachen 769. 817. — Durchgang 
der Gfase durch Fldssigkeitslamellen 801. 
76: Dass. 449. 545. 
76: Gralvanische Ausdehnunff der Me- 
tallcMIhe 198. — Einfliiss der Temperattnr 



auf das galvanische Leitungsyermdgen des 
Tellurs 322. 641. 785. 

7 7 : Dif^ion der D&mpfe durch Flfissig* 
keitalamellen 273. 609. 

78 : Gralvanische Polarisation des Platins 
in Wasser 837. — Elektrolyse des Waa- 
sers 513. 

79: Dass. 194. — Ursache derCJontact- 
elektricitftt 561. 

80: Galvanische Elemente 97. 578. 

81: Galvanische Elemente und Leitungs- 
vermogen von Jod und Brom 673. 
— Siehe: Rontgen (W. C). 
Exner (F.) und Goldschmidt (G.), 78: 
Einfluss der Temperatur auf das eid- 
vanische Leitungsvermogen des Was- 
aers 562. 
Exner (S.), 70: Ammoniakentwicklung aus 
faulendem Blute 552. 

71: Dass. 55. 
Eykmann (J. F.), 81: Oel von Illicium 

relieiosum Sieb. (Stemanis) 483. 
Eyndhofen (A. J. van), 78: Praktischer 
Wink fur Gasbeleuchtung 666. 



F. 



F. (H.), 70: Zosatz von Glycerin zum 

Bier 310. 
Faass (C), Siehe: Schmidt (E.). 
Fabian (W. H.), 76: Anwendun? der le- 

bendigen EIraft in der mechani8(£en Wftr- 

metheorie 737. 
Fabini (£.), 80: Verb, der Vaseline za Jod- 

tinctor 330. 
Fabinji (R.), 78: Diphenolftthan 229. 
Fabre, 72: Ghimie ^lementaire 576. — 

Siehe: Amenc; Malaguti. 

Fabre (C), 80: Bromfrelatineverfahren 120. 

— Platinotypie von Willis und Roppe 388. 

Fabre (J.H.), 71: Physique dlementaire 830. 

— Notions pr^liminaires de physique 830. 

Facilides, 70: Ersatz von Thierkohle 820. 
Facilides (0.), 72: Lutken der Fugen 515. 

— Carbols&ure 521. 

Fahdt (J.), 75: Elastisches und dehnbares 

Glas 192. 
Fahlberg(C.), 71: Bestimm. des Schwefel- 
calciums in der Knochenkohle 727. — 
75: Maasanalytische Zinkbestimm. 184. 
79: Tolnolsnlfochlorid 503. 
80: a-ToluoldisulfoB&ure 757. 

Pahlberg (C.) nnd lies (M. W.), 78: 

Qoantitative Bestimm. des Schwefels 599. 

80: Prioritfttsanspriiche: Bestimm. des 

Schwefels 171. 

Fahlberg (C.) und Remsen (J.), 79: 

O^dation des Orthotoluolsulfamids 341. 
Pahlberg (E.), 73: Oxyessigsfture, Glykol- 
eftnre 644. 
Chem. Cenfcr.-BL, GeneralresriBter. 



Fahnejelm, 76: Verbesserte Kalkbrenn- 
ofen 776. 

78: Spren^ittel 304. 

Fairbairn (W.), 71: Eigenschaften und 
Yerwendung des Eisens 345. 

Fair ley (F.), 76: Neues Uranoxyd 130.— 
Bestimm. des Stickstofis 552. — Ueber- 
chroms&ure 578. — Superoxvde 594. 

77: Wasserstofisuperoxyd und andere 
Superoxyde 210. 338. 

Fairthorne (R.), 72: Chjorhydrat 231. — 
Aesculin 646. 

Fa lb (R.), 71: Erdbeben und Vulkanaus- 
brilche 559. 

Falck (0. Ph.), 77: Uebei^ng des Chloral- 
hydrates in den Ham 712. 

Falck (F.), 78: Hydrocotamin 422. 

Failures, 72: Reines Bromkalium 419. — 
Priifung des Bromkalium 425. 

Fa Ik (F.X 78: Experimentelles zur Frage 
der Canalisation mit Berieselung 231. 

Falk (F. A.), 70: Oxamylsulfonsfture, Amyl- 
isftthionsfture 803. 

76: Chlorbestimm. im Hame 167. 
79: Pelletierin (Punicin) 486. 

Fallows (Wm.) & Co., 80: Grossbri- 
tanniensEiseuindustrie in den letzten zwan- 
zig Jahren 350. 

Famintzin, 70: Einfluss des Lichts auf 
die Entwicklung und das Verb, des Chloro- 
phylls in niedereu Pflanzen 471. 

Fantogini, Siehe: Cottini. 

Farez, 70: Beseitigung der Bruchigkeit 
fossiler Knochen 377. 

6 



Farley 



82 



Feder 



Farley (Th.), 80: LdsungsvermSgen des 

Glycerins 152. 
Farrington (£.), 80: Asphalt zur Pflas- 

terung 496. 
Farskv (F.l, 77: Verbb. der Salicylsfture 

mit den Eiweissk<5rpem 148. — Bestlmm. 

der atmosph&rischen Kohlensfture 198. 
80: Superphosphate 411. 
81: Dass. 376. — Diingen mit Kali- 

salzen 649. -- Stassfurter (Leopoldshaller) 

Dtingsalze 650. — Zusammens. der Mai- 

k&ferasche 651. — Vogelbeerentrester 745. 
Fassbfinder (Fr.), 71: Technische Ein- 

richtangen der Bierfabrication 646. 
Fassbender, Siehe: Rorsch; Wallach. 
Fassbender (G.), 81: Bestimm. der Ei- 

weissstoffe mit Kupferoxydhydrat 12. — 

Werthbestimm. yon Nahrungs- und Futter- 

mitteln 776. 
Fassbender (R.), 76: Doppelsalze des Cal- 

ciumsul£ate8754. — Schillerstoff von Atropa 

Belladonna 788. 

79: Doppelsalze des CaSOf 34. 
Fauck (A.), 72: Petroleomgewinnung in 

Galizien 825. 
73: Petroleumgewinnong in B6brka in 

Galizien 603. 
75: Erdwachs- und Petroleumgruben in 

GaJizien 7. 
Fauconnier (Ad.), 80: Bestimm. des Ham- 

stoffs 377. 
Faudel (M.), 74: Chromgelb und Chrom- 

orange zum Fllrben von Papierstoff 711. 
76: Fabrication von Alaun 279. — Oellu- 

losefabrication 280. 
Faure und Kessler (Fr.), 74: Concen- 
tration der Schwefels&ure 379. 679. 
80 : Concentration der Schwefelsfture 144. 
Faust (A.), 70: |9-Tetrachlomaphtalin 391. 
71: Gechlorte Phenole 193. — Phtal- 

sliurederivate 731. — Chlornitrophenol 

774. — Farbstoff der Faulbaumrinde 775. 
73: Frangulin nnd FrangulinsiLure 116. 

— Constitution der Chlorphenole, der 

Chlomitrophenole und der Kitrophenole 

291. — Monochlorphenol vom Sieaepunkt 

218» 661. 

74: Chlomitrophenole 629. 

77 : RhamnoTanthin undRhamnoxanthin- 

s&ure 180. 
Faust (A.) und Homeyer (J.), 74: Eu- 

calyptol 180. — Wurmsamen5l und Cynen 

756. — Eucalyptusdl 759. 
Faust (A.) und Muller (H.), 72: Chlor- 

phenol und dessen Nitroderivate 758. 

74: Metachlorphenol und dessen Nitro- 
derivate 629. 
Faust rA.) und Saame (E.), 70: Chlor- 

nitrophenole 114. 331. 
71: Naphtalinderivate 740. 
Fav^, 78: Vibrationen des Stoffes und die 

Aetherwellen und deren Einfluss auf das 

Sieden, auf die photochemischen und che- 

mischen Verbb. 257. 
Favre (P. A.), 70: Thermochemische Unter- 

suchungen dber die metallische Nator des 



mit dem Palladium verbundenen Wasser- 
stofis; neue Voltaische Sftule mit Wasser- 
stoff alspositivem Metall 497. 

71: Thermochemische Untersuchungen 
von FliissigkeitsmiBchungen 641. — Ther- 
mische Untersuchungen ilber die Elektro- 

gse der alkalischen Basen, Sulfate und 
ydrosfiuren 705. — Thermische Unter- 
suchungen uber die Elektrolyse der alka- 
lischen Basen und Sulfate 753. — Rrjrg- 
taUinische Dissociation 785. — Elektro- 
lyse 785. 801. 821. — Aide M6moire de 
Chunie 830. 

72: Elektrisches Leitung8verm6gen von 
Fliissigkeiten 66. — Que(&silbercalorime- 
ter 609. 689. 

73: Phosphoritlager 6. — Quecksilber- 
calorimeter 497. — Thermische Unter- 
suchung iiber die Salzlosungen 529. 652. 

74: Condensation von Gasen 259. — 
Ueber den Wasserstoff 338. — Aequiva- 
lenz und Transformation der chemischen 
Kr^te 563. 
Favre (P. A.) und Laurent. 74: Die 
thermischen Vorgftnge beim Zusanunen- 
driicken von Fliissigkeiten 355. 
Favre (P. A.) und Roche (F.), 74: 
Elektrolyse der Carbonate und Dicarbo- 

Tlfl.t6 44^ 

Favre (P. A.) und Valson (C. A.), 72: 
£^8tallinische Dissociation 26. 457. 474. 
572. 609. 651. 730. 

73: Krystalluiische Dissociation 42. — 
Grdsse und Vertheilung der Arbeit beim 
Aufldsen der Salze 730. 

74: Dissociation der kiystallisirten 
Salze 776. 
Fawsitt (Ch. A.), Siehe: Clerk (D.). 
Faye, 70: Die neuen Beobachtungen Wull- 
ner^s uber die Spectren der einfadien Gase 
321. — Desinfection 727. 

71: Spectroskopische Messung der Ro- 
tation der Sonne 785. 

72: Temperatur und Oberflftche der 
Sonne 66. 

73: Physische Beschaffenheit der Sonne 
161. — Sonnenflecke 242. 257. — Sonnen- 
stiirme 242. — Circulation des Wasaer- 
stoffes in der Sonnenatmosphttre 257. — 
Theorie der Sonnenstfirme 289. 
76: Bildung des Hagels 641. 
Fearn, 73: Vemickehi 127. 
Fearn (T.), 72: Eisen und Nickel 384. 
Febve (P.), 81: Quendelol 504. 
Fechner (G. Th.), 74: Bestimm. des wah^ 
scheinUchen Fehlers eines Beobachtungs- 
mittels durch die Summe der einfachen 
Abweichungen 209. 
Feddersen (W.), 73: Thermodiffusion von 
Gasen 193 
74: Elektrisches Glimmlicht 242. 
Feder (L.), 78: Ausscheidung des Sahniaks 
im Ham 23. 

79: Salmiak im Hundeham 265. 
— Siehe Voit (C). 
Feder (L.) und Voit (E.), 81: Hamstoff- 



Feder 



83 



Filhol 



bildnng aiu pflajizensauren Ammoniaksal- 

cen 8. 
Fedoroff, 81: Atom^wichte 596. 
Fehleisen (W. und F.), 70: Schiess- nnd 

Sprengpulver 367. 
Fehling (v.). 70: Darstellung von fliissigem 

Leim 99. 
Feichtinger, 70: Santorinerde 552. 590. 

— Die stickstoffh&ltigen Bestandtheile des 

Biers 598. 790. 
71: Schweizer*8 Malgnind fClr Stereo- 

chromie 685. 
74: Yerwendung des Wasserglases in 

der Bautechnik 74. 
Feil, 73: Darst. versohiedener Glllser 

and gefiirbter Krystalle auf trockenem 

Wege 258. 
Feil (Ch.), Siehe: Luynes (V. de). 
Feil (K), Siehe: Fremy (E.). 
Feilitzsch (yX 74: Orte ^leicher normaler 

IntensitfttimMagnetf elde eines galvanischen 

Kreisstromes 209. 
Fein (£. und F.), 81: Tauchbatterie 268. 
Felbermayer (F.), 71: Homsteinartiger 

Plftner 54. 
Felhoen (Ch.), 80: Explosivstoff 496. 
Felici(B.), 72: Elektrische Wirkungen yon 

Nichtleitem 545. 
Pellenberg-Bivier (L. R. yX 71: Auf- 

Idsongen yon Silicaten dorch Baiythydrat 

and Chlorcalcium 512. 
Feller (Th.), 77: Gase des Hohofens nnd 

der Generatoren 680. 
Fels (J.), 77: Anfschliessung desChromer- 

zes 376. — Analyse des Sprengmittels 

Diorrezin 524. 
78: Chrombergbau bei Alt-Orsova 23. 
Feltz (£A 71: Mdassenbildnnff 165. 

72: Kednction der Eupferldsung dnrch 

Bohrzuckeflosnng 808. 
73: Zuckerbestimm. 468. 
74: Einwirkung von Minerals&uren aof 

Zacker 200. 
Feltz (V.) und Bitter (E.), 74: Wirkung 

des Chlorals auf das Blut 600. 
Fenner, Siehe: Trewsb^. 
Fenton (H. J. H.), 78: £mw. nnterchloriger 

Salze auf Hamstoff471.;631. 
79: Einw. yon Hypochloriten und Hy- 

pobromiten auf Stickstofiverbb. 88. 280. — 

£inw. Ton Phosgen auf Ammoniak 807. 
Ferber (J.), 72: Kilnstlicher Marmor 266. 
Fernbach (A.), 80: Einw. von Natron auf 

Glycerin 645. 
Fernholz (J.), Siehe: HabeL 
Fero (A.), 70: Zur Bhabarberfrage 759. 
Ferrand, 80: Salpeters&ure- uiS Butter- 

s&ureferment 408. 
Ferra^, Siehe: Buisson. 
F err em (H.), 70: Natur des Decoctum 

Cbinae clanficatum 488. 
Ferrie (W.) und Brown (R.), 71: Coakende 

Hohofen 537. 
Ferri^re (E.), 72: Einw. von Aether auf die 

Joddre 657. 
73: Darst eines neuen Anilinrothes 651. 



Fesca, 71: Beisst&rke zum Appretiren yon 
Zeugen 182. 

78: Zur Eenntniss des Bodens 821. 
Feser, 78: Apparat zur Werthbestimm. 
einer Milch ohne chemische Analyse 313. 
79\Laktoskop 799. 
Feser und Friedberger, 75: Verbin- 
dungsform der SaUcylsfture und des saUcyl* 
sauren Natriums im Blute 359. ~ SaUcyl- 
sliure und ihre therapeutisch wichtigen 
Eigenschaften 375. 790. 

76: Wirkungen der Salicyls^ure 858. 
Festing, Siehe: Abney. 
Feuerlein (C). 79: Aromatische Ham- 

stoffe 648. — Siehe: Herzfeld. 
Feussner (W.), 73: Interferenzerscheinun- 
gen 817. 

77: Beweis der Unrichtigkeit der Emis- 
sionstheorie desLidites 305. 
Fichemont (A.), 70: Darst. yon Gallseife 
87. 117. — Darst. von Fleckwasser 119. 
Ficinus (0.), 71: Darst. des Dextrins 515. 
73: Darst yon Valeriansfture 674. — 
Fettgehalt des Mutterkorns 695. — Darst 
der Chroms&ure 737. 

78: Bereitung desFerrum oxyd. sacchar. 
sol. 166. 
79: Darst. reiner Weins&ure 388. 
Fie burg (E.), Siehe: Schmidt (E.). 
Fiedler, 80: Absorption der Phosphors&ure 

durch den Boden 821. 
Fiedler (F.), Siehe: Randol (J.). 
Field, 77: Nachweis geringer Mengen Wis- 

muth 392. 
Field (A. W.), Siehe: Jackson (C. L.). 
Field (C. L.), Siehe: Armstrong (H. E.). 
Field (F.), 70: Die schwefelsaure Thonerde 
yon Iquiqua 16. 

73: Einw. von Acetaten auf Blei- 
salze 499. 
76: Neues Mineral von Cornwall 809. 
78: Auffindung geringer Mengen Wis- 
muth 167. 

81: Auffindung kleiner Mengen Pla- 
tan 251. 

— Siehe: Armstrong. 
Figuera (P), Siehe: Amato (D.). 
Figuier, 71: Constante galvanische Bat- 

terie 561. 
Fileti (ML), 76: Kupferglykosat 340. 

76: Acetylcyaniir 211. 

79: Chemische Structur des Kirsch- 
lorbeer-Bittermandeldls 295. — Cincho- 
nin 310. 

80: Cnmophenol 818. 

— Siehe: Paterno; Tizzoni (G.). 
Fileti (M.) und Piccini (A.), 79: Zers. 

des salzsauren Phenylftthylamins 600. — 
Zers. des ssJzsauren Aetnylamins durch 
Hitze 632. — Eigenthtimliche Zers. des 
Phenyl&thylamin-Chlorhydrats 647. 

Fileti (M.) und Schiff (R.), 77: Constitu- 
tion des Cyanamids 310. 

Filhol (E.), 74: Nitroprussidnatrium als 
Reagens auf Alkalinit&t 330. — Zustand 
des Schwefels in natUrlichen Schwefel- 

6* 



FUhol 



84 



Fischer 



wftseem 330. 647. — Chlorophyll 629. -^ 

Zusammens. der W&sser von BagD^res-de- 

Luchon 695. 

76 : Schwefelquellen in den Pyrenfien 184. 
81: £inw. des Schwefels auf alkaUsche 

Sulfide 744. 
Filhol (E.) und Melli^s (J.), 71: Einw.dee 

Jod auf unlQsliche Sulfide 610. 
Filhol (E.) und Senderens, 81: Einw. von 

Schwefel auf Metallsalze 642. — Neue 

Phosphate und Arseniate 675. 
Filhol (F.), 75: Chlorophyll 542. 
Filsinger (F.), 76: Neue Lithionverbb. 241. 

— Darst. yon kohlensaurem Lithion im 
Grossen 264. 

78: Yerwerthun^ des Chromalaunes 479. 

— Darst. yon Wol&ams&ure und Wolfram - 
metall 489. 

70: Entfuselung yon Branntwein 766. — 

Fimifls fiir Golddruck 799. 
Finckh, 70: Die Mineralquelle yon Ochsen- 

hausen 615. 
Finckh (C), 71: Schlichtemasse fiir Baum- 

woUenzeuge 586. 
Fink (F.), 70: Colorimeter ftir Fimissfar- 

ben 378. 
74: Photostereotynie 28. 
Finkelnburg, 70: Nachweis thierischer 

Pigmente in verdUnnten farblosen Fliissig- 

keiten 168. 
Finkelstein (B.), 71: Phosphorwasserstoff 

auf Zinkilthyl 145. — Siehe: Drechsel (E.). 
Fink en er (K.), 70: Radiometer yon Croo- 

kes 641. 
78: Bestimm. der Phosphors&ure als 

phosphormolybdftnsaures Ammon 712. 
Finkler (D.), Siehe: Pfltiger (E.). 
Finn(B.), 78: Glykogen- und Zuckerbildung 

in der Leber 891.. 
Finot (E.), Siehe: Bertrand (A.). 
Finot (E.) und Bertrand (A.), 70: Be- 
stimm. yon CSt in alkalischen Sulfocarbo- 

naten 823. 

77: Dass. 108. 

81: Krystallisation yon Salzl5sungen274. 
Fiorillo (0.), 77: Anilinbronzefarbe 48. 
Firo (A.), 70: Zur Rhabarberfrage 759. 
Fischbach 72: Automatische Erzaufberei- 

tung 601. 
Fischbach (W.), 73: Metallgewinnung in 

der Ttlrkei 828. 
Fischer, 70: Bieichen des Strohs 244. 
Fischer und MUller (J.), 76: Nachweis 

yon Phosphor in Leichen 120. 
Fischer und Stiehl, 70: Verdampfungs- 

messer, ein Mittel zur Kohlenerspamiss 87. 
Fischer (E.), 74: FluoresceYn und PhtaleYn 

des Orcins 677. 

75: Concentrirte Schwefelsfture auf 

C()rulignon und Hydrocorulignon 198. — 

Ausnutzung der Gichtgase 334. — Aro- 

matische Ilydrazinyerbb. 451. 661. 
70: Hytfrazinverbb. der Fettreihe 68. 

211. — Aromatbche Hydrazinverbb. 116. 

595. 805. 
77: Dass. 135. 628. 



78: Verbb. der Aminbasen mit Ferro- 
cyanwasserstofiBfture 148. — HydraEin- 
yerbb. 150. — Chlorderiyate des Naphta- 
lins 436. 693. 

70: Hydrazinyerbb. der Fettreihe 212. 

80: Hydrazinyerb. 84. — Hydrazine der 
Fettreihe 84. — Phenanthrendisulfosfture 
264. — Neue Farbstoflfe 264. — o-Hydra- 
zinbenzo^sflure 358. — Furfurol 484. — 
Bestimm. des Arsens 825. 

81: o-Hydrazin-Zimmtsfture 369. — 
Ca£Fein370.694. — Scheidungund Bestimm. 
des Arsens 668. 

— Siehe: Ehrhardt (W.); Glutz CL.). 
Fischer (E. und 0.), 76: Rosanilin 596. 

78: Zur Kenntniss des Rosanilins 214. 
373. 564. — Aurin 324. — Triphenylme- 
than 709. 

70 : Farbstoffe der Rosanilingruppe 101. 

— Einw. yon Triphenylmethan auf Itos- 
anilin 118. — Malachitgrfin 453. — Farb- 
stoffe der Rosanilingruppe 453. 

80: Dass. 131. 

81: Darst des Triphenylmethan 691. 
Fischer (E.) und Ehrhardt (W.), 80: 

Aethylderiyate des Phenylhydrazins 101. 
Fischer (E.) und Troschice, 80: Amarin 

und Lophin 346. 

Fischer (F.), 70: Dinitrophenol, Dichlor^ 

nitrophenol, Dichloramidophenol 114. 829. 

72: Scnwefelkohlenstoff zur Oelex- 

traction 236. — Vorlesimgsyersuche 821. — 

Specifisches Gewicht der Gase 321. 

73: Hannoyersche Brunnenwftsser 842. 

— Bestimm. der Salpeters&ure im Bnmnen- 
wajsser 344. — Wasseruntersuchung 619. 

— Verwerthungst&dtiscHer Abfallstolre714. 

— Verbrennung der Kohlen 786. 

74: Verunreinigung eines Brunnens 
durch die Abf^lle einer Grasanstalt 40. — 
Verunreinigung der FIfisse durch industri- 
elle und stftdtische Abfallstoffe 108. 183. 

— Alte und neue chcmische Formein 886. 

— Kesselstein und Kessebpeisewasser 896. 

— Bestimm. der Salpetersfture 727. 

75: Leicheuyerbrennung und Fiiedh<Sfe 
89'. — Bestimm. des Methylalkohols im 
kftuflichenHolzgei8tel36. - Continuirlicher 
Canalofen ftir Ziogelsteine, Thonwaaren 
etc. 455. — Wasseryersorgung deutscher 
Stftdte 455. 

76: Pottasche aus WoUschweiss 134. — 
Verwerthung der stftdtischen und Industrie- 
Abfallstoffe 140. — Verb, yon Waaserlei- 
tungsrohren 313. — Kesselsteinbildungeoi 
unci deren Verhiltung 424. — Nachweis 
freier Mineralsfturen in Essig 650. — Kiys- 
tallistrtes Ultramarin 713. — Temperatur 
und Zusammens. der in Ultramarin6fea 
entwickelten Gase 729. 793. — Eiektricimt 
und Zinkeinlagen gegen Kcsselsteinbii- 
dun^ 776. — Die zur Sodabildung erfor- 
derliehe Temperatiur und Zusammens. der 
beim Leblanc'schen Process entwickelten 
Gase 810. 

77 : Wasser zur Bierbrauerei 120. — An- 



Fischer 



85 



Fittig 



fbrdenuigen an ein fur hftosliche Zwecke 
bestmuntes Wasser 264. 280. 300. — Fa- 
brication des Aluminioms 800. — Aiiwen- 
dung der Elektricit^t and der Zinkeinlagen 
g^en Kesadflteinbildung 335. — Trocken- 
apparat fur Bleiweiss 427. — Zasammena. 
djer aos einem Pottascheofen entweichen- 
den Baachgase 731. — Beinignng des 
Kesselspeisewassers nach de I£i@d imd 
Bohlig 744. — Thermometer und Pyro- 
meter 760. 

78: Bnmnenwfisser der Stadt Lauter- 
beig 7. — Speisewasserreiniraig mittels 
Magnesiaprftparat 105. ^ Untersuchung 
der Baachgase 285. — Beinmixig der 
StSdte and veronreinigung der Fliisse 361. 
— Die chemische Tecmioloffie des Wassers 
415. — Brennen von Ziegem im Ringofen 
424. — ZurKenntnissdesErddles 587. 553. 
~ Verwerthung des Wollschweisses 698. 

79: Bestimm. hoher Temperaturen 1. — 
Abnatzang der Dampfkessel 44. — Schmel- 
zen yon Fe im Cupolofen 135. — Speci- 
fiBche Wftrme der Gase 481. — Bauch- 
nee der Dampfkesselfeuerangen 491. — 
Baachgase der Betortenofen 492. — Aus- 
nntzong der Brennstoffe dorch Zimmer^ 
dfen 651. — Apparat znr Bestimm. der 
VerbrennungswiLrme 679. — Apparat zur 
Bestimm. des Saaersto£fes 680. — Tem- 
peraturmessim^en 673. — Leblanc^scher 
Sodaprocess 825. 

80: Bestimm. des Brennwerthes 97. — 
Aosnotzang der Nahrongsmittel 151. — 
Nahronesmitteluntersuchnng 221. — Darst. 
Ton Zink 239. — Entwicklung von Koh- 
lenozyd durch Oefen 348. — Chemische 
Technologie der Brennstofie 399. -— 
Schmierdfe 553. — Apparat zur Bestimm. 
der Z&higkeit der Schmierdle 775. — 
Apparat zur technischen Gasanalyse 781. 

81: £ntphon)horun^ des Boheisens 27. 

— Trockene Destination des Holz^ 60. 

— Siehe: Mach. 

Fischer (G.), 79: Farbstoff aus Orthoamido- 

phenol 454. 
Fischer (H.), 70: Die KartofPelstftrkefabrik 
Netze in Bursdorf 628. 

71: Kritiscne mikroskopisch-mineralo- 
gische Studien 830. 

76: Wasserstrahlpumpe znm Aussaugen 
von Luft 561. 

79: Besorcinsulfosfturen 327. 

81: Besorcindisulfosaure Salze 548. 
Fischer (0.), 74: £inw. von Chloral und 
Aldehjd auf Toluol 676. 

76: Methylanthracen 468. 

76: Einw. der salpetrigen Sllure auf 
Acetanilid 438. 

77 : Phtale'ine von tertiftren aromatischen 
Basen 84. 454. — Salicei'n des Methyl* 
anilins 454. - Monobenzoyldimethylanilin 
454. — Einw. der salpetrigen S&ure auf 
substituirte Sftureamide 455. — Conden- 
sationsproducte tertiilrer aromatischer 
Basen 758. 



78: Dass. 487. 

79: Dass. 647. — Condensationsproducte 
von Aldehyden mit primfiren aromatischen 
Basen 648. 

80: Diainidotriphenylmethan 293. — 
Condensationsproducte tertiftrer aroma- 
tischer Basen 358. 

81: Condensationsproducte aromatischer 
Basen 387. 

— Siehe: Bedali; Fischer (E.); Lieber- 
mann (C). 

Fischer (0.) und Greiff (Ph.), 80: Syn- 

these des Leukanilins 308. 
Fischer (0.) und Boser (L.), 80: Amido- 

triphenylmethan 809. 
Fischer (0.) und Ziegier (J.), 80: Tri- 

amidotriphenylmethan 309. 
Fischer (P.), 74: Sogenanntes Beinglas 186. 
Fischli (BL), 78: Constitution der Dioxy- 

benzole 691. 
79: Paratoluyls&ure und Terephtal- 

sfture 389. 
Fisher (W. W.), 78: Mangantetrachlorid 

627. 690. 

79: Bleitetrachloxid 371. 596. 
Fison (F. W.), Siehe: Harcourt (A. V.). 
Fittbogen (J.), 70: Altes und Neues aus 

dem £eben der Gerstenpflanze 789. 
71: Gerstenpflanze 298. 
Fittbogen (J.) und Haesselbarth, 76: 

Bestimm. der atmosphilrischen Kohlen- 

sfiiUre 694 
Fittica (F'), 73: Identit&t der Cymole aus 

Campher, Ptychotisoi und Thymol und 

ein zweites Tniocymol 596. 

74: Ueber synthetiBches Cymol 297. — 

Cymole 514. — Eine fiinfte Oxytoluylsfture 

548. — Isomere Nitrotoluylsfture, Azo- 

toluylstture und Cymolsulfosfture 757. 
76: AzobenzoSsfturen, eine vierte Mono- 

nitro- und eine fElnfte Dinitrobenzo^sfture 

357. 486. 
76: Nitrobenzo^stturen 565. — Einvr. 

von Aethylnitrat auf Benzo^sfture 566. 
77: Synthese von Nitrosfturen 321. — 

Nitrobenzo^fturen 324. — Benzo6nitro- 

benzo^s&uren 324. — Nitrobenzaldehyd 

entsprechend der yierten NitrobenzoS- 

stture 758. 

78: NitrobenzoCsfturen 421. — Ueber 

die citronen^elben NitrobenzoSsiiuren 614. 

— Constitution des Benzols 644. 

80: Neues Mononitrophenol 203.344.689. 
81: Neue Mononitrophenoie 547. 
Fittig (B.), 70: Das Xylol des Steinkohlen- 
theerdls 275. — Die Homologen des 
Schweinfurter Gruns 546. 
71: Einw. von Natrium auf Bromtoluol 
: 627. — GesetzmlLssigkeit in der aromatischen 
Gruppe 357. — Gluconsfture und Lacton- 
s&ure 500. — Kohlenhydrate 559. — Wesen 
der chemischen Forschung 559. — Di- 
. basicitllt der Glucon8S,ure und Lacton- 
sfture 783. 

72: Benzolsulfosfture 86. — Nomenclatur 
der aromatisdien Verbindungen 290. — 



Fittig 



86 



Fittig 



Grundiias der Chemie 623. — Ein neuer 
Kohlenwasserstoff aus dem SteinkoUen- 
theer 710. 

73: Metatoluylsfture 35. — Neuer Kohlen- 
waflserstoff aus dem Diphenylenketon 403. 

— Umwandlung des Hydrobenzoinchlorids 
in Tolan 568. -- Chinon 822. 

74 : Das dem Dinitrobenzol entsprechende 
Nitrophenol 261. — Umwandlung der Di- 
azonitrobenzole in Nitrophenol 279. — 
Synthese des AUylbenzols 420. — Zu- 
sammensetzung des wajsserhaltigen glykol- 
sauren Calciums 723. — Umwandlung der 
Benzoldisulfosfiure in Terepbtalsfture 805. 

76: Reduction des Parabromnitrobenzols 
179. — Dicarbons&uren aus Benzoldisulfo- 
s&ure 516. 

76: Ungesftttigte Verbindungen 227. 706. 

77: Constitution der unges&tdgten zwei- 
basischen Sfturen 642. — Xeronsfture 627. 

78: Zur Hams&ureformel 787. 

70: Rdmiscb-ChamillenSi 196. — Unge- 
sftttigte S&uren 196. 198. — Constitution 
der Angelica- und Tiglins&ure 197. — 
Bildung von unges&ttigten Kohlenwasser- 
stoffen aus ungesfttti^ten Sfturen 198. 

80: Unges&ttigte Sfturen 115. — Neue 
Lactone 893. 

81: IsatTopas&ure 232. — Ungesilttigte 
Sauren 232. 618. — Constitution und 
Bildung der Lactone 614. — Synthesen 
nach Perkin 689. 

— Siehe: Barringer; Bredt (J.i); 
Hillebrand (W. F.); Jannasch (P.); 
Kachel; Ostermayer (E.); Ramsay; 
Remsen; Stabl (ET.); Storrs. 

Fittig (R) und Bantlin (A.), 75: Nitro- 

verbindungen des Phenols 180. 

77: Umwandlung des Metanitrophenols 

in Trinitroresorcin 342. 
Fittig (R.) und Barringer (J. B.), 72: 

Sorbinjsfiure und Parasorbins&ure 344. 
Fittig (R.) und Bieber (P.), 70: Synthese 

einer mit der ZimmtsHure homologen 

Saure 275. — Trimethylbenzol; Consti- 
tution der XylolsfirUre una ParaxylylsSure; 

neue Modification des Dimethylbenzols 789. 
71: Xylylsfture und Paraxylylsfture und 

Dimethylbenzol 296. 
Fittiff (R.) und Binder (F.), 77: Additions- 

producte der Zimmts&ure 325. 
70 * Dass 1 98 
Fittig (R.) und Bd'chner (E.), 75: Diphenyl 

im bteiokohlentheerdle 179.— Zersetzungen 

des ParabromanUins 292. 
77: Chlorbromanilin; Verhalten des 

ParabromanUins bei hOherer Tempera- 

tur 618. 
Fittig (R.) und Engelhorn (Fr.), 79: 

Polymerisirte Sfturen 707. 
Fittig (R.) und Erdmann (E.), 70: Zimmt- 

sllure 707. 
Fittig (R.) und Gebhardt (F.), 78: 

Fluoranthen 182. 661. 
Fittig (R.) imd Heinzelmann (R.), 76: 

Neue Derivate der Schleimsfture 709. 



Fittig (R.) und Hemp (W.), 70: Homo- 

loge der Zimmta&ure 707. 
Fittig (R.) und Henapel (C), 76: Oxy- 

dationsproducte des Terpins 179. 309. 
Fittig (A.) und Hillebrand (W. F.), 78: 

Chinasfture 660. 
Fittig (R.) und Hjelt (E.), 81: Lacton der 

Capronsfture 613. 
Fittig (R.) und Isenbeck (A.), 77: Addi- 

tionsproducte der Angelicasfiure and Tig- 

linsfture 822 
Fittig (R.) und Kiesow (J.), 70: Synthese 

der Hydrozimmtsflure 789. — Aethyl- 

phenol 45. 789. 
Fittie (R.) und K6big (J.), 77: S&uren 

im Romisch-Chamillendle 822. 
Fittig (R.) und Krafft(0.), 77: Terakryl- 

s&ure 325. 
81: Terpenyls&ure 613. 
Fittig (R.) und Krttgener (R), 73: Allyl- 

benzol 435. 
Fittig (R.) und Landolt (A.), 77: Be- 

ziehungen zwischen Fumars&ure and Ma- 

lemsfture und zwischen Citraconsaure und 

Mesaconsfture 323. — AdditionBprodacte 

aus Ita-, Citra- und Mesacons&ure 627. 
Fittig (R.) und Liepmann (HL), 70: Con- 
stitution der Isodiphensfture and des Fluor- 
■ anthens 232. 

80: Fluoranthen 183. 
Fittiff (R.) und Macalpine (T.), 71: Ae- 

thyten-Protocatechusfiure 630. 
73: Dass. 533. 534. 
Fittig (R.) und Mager (E.), 74: SteUtmgs- 

fn^e in der aromatischen Gruppe 674. 
75: Dass. 307. 
Fittig (R.) und Mielck (B.), 74: Consti- 
. tution des Piperins, sowie der Piperins&are 

und des Piperidins 422. — Constitution 

der Terebinsfture 375. 
Fittig (R.) und Ostermayer (E.), 73: 

Phenanthren 322. 
Fittig (R.) und Pagenstecher, 79: Isa- 

tropasfture 707. 
Fittig (R.) und Paul (L.), 76: Beziehungen 

zwischen organischen Sdureanhydriden and 

Stturen 258. 
Fittig (R.) und Prehn (A), 75: Croton- 

s&ure aus Citracons&ure 151. — Croton- 

sfture aus Mesacons&ure 307. 
Fittig (R.) und Ramsay (W.), 73: Bil- 

dungsweise der Orthotoluylsftare 612. 
Fittig (R.) und Remsen (J.), 70: Homo- 
lose des Naphtalins 562. 

vl: Constitution des Piperins 583. — 

Synthese der Piperonyls&ure- und des 

F^otocatechualdehyds 630. 
73: Constitution des Piperins und seiner 

Spaltungsprodd. Piperinsfture and Piperi- 

dm 535. 
Fittig (R) und Riigheimer (L.), 73: 

Phenylpropylalkohol 435. 
Fittig (R.)und Sauer (E.), 77: Verhalten 

der Terpene bei der O^dation mit Sal- 

petersfture und mit ChromAlluremischung 

326. 



r 



Fittig 

PittigfR.), Schttffer (CO und K6nig(J.), 

70: Propylbenzol und Propyltoluol 72. 
Fittig (B.) und Schmitz (A.), 78: Diphe- 

Djlenmethan 860. 
Fittig (K.) und Schrohe (A.), 75: Ueber- 
fiihrung des Allylens in Mesitylen 147. — 
Einw. von Schwefelsfture auf AUylen 291. 
Fittig (EL) und Siepermann (W.), 75: 
Chinon aus Mesitylen 179. 
76: Chinone 873. 
Fittig (B.) und Thomsen (C), 76: Ein- 
fache DarstellungsweiBe des Glykols 708. 
Fittig (R.) und Wuster (C), 79: Atropa- 

ond iBatropas&nre 198. 
Fitz (A.), 73: Quellen der bei der alko- 
holischen Grfihrung entwickelten WUrme 
181. — Alkoholische G&hrung durch Mucor 
Mncedo 182. 
75: Dinitrosoresorcin 487. 
76: Alkohol - G&hrung durch Mucor 
racemoeus 85. — Grfthrung des Glycerins 
787. — Alkoholische G&hrung 788. 
77: Sehizomyceten-G&hrungen 261. 
78: Dass. 180. 

79: Spaltpilzgfthrun^en 6. 848. 
80: Dojppelsiuze einiger Fettsfturen 488. 
— Spaltpiizg&hruneen 489. 

81: Doppdsalze der niedngen Fettsfturen 

422. — Ganrung8-Normalyaleriansfture422. 

Fitz^erald-Minare]li(A.y.),75:Thermo- 

eleKtriBches Yerhalten von Metidlen beim 

Schmelzen und Erstarren 273. 

76: Dajss. 257. 

Fitzinger, 72: Entstehung der organischen 

Korper 109. 
Fizeau, 70: Die Verschiebung der Spectral- 
linien durch Bewe^ung des leuchtenden 
K(>rper8 oder des Beobachters 269. 

72: Temperatur und Oberflftche der 
Sonne 66. 
Flack und Guillem, 77:Bleient8ilberung8- 

verfahren 638. 
Flagey (£.), 70: Entflbrbung des Glases 
durch Mangansuperozyd und Cobalt- 
oxyd 310. 
Flagg (J. F.), 75: Vorkonunen und G«win- 

nung des salpetersauren Natrons 70. 
Flajolot, 70: Nadorit 502. 615. 
Flament, 71: Brennstoff aus Mist 521. 
Flammarion (L.), 72: Atmosphere 110. 
Flauhaut (Ch.), 80: Entstehung des Chloro- 
phylls u. derPflanzenfarben ohneLicht 411. 
Flay art,. 80: Bestimm. des Sticksto^ 586. 
Flawitzky, 72: Amylalkohol 449. 
73: Amylen 801. 

78: Ueberganff des Isopropylftthylens 
in Trimethylftthylen 86. — Spaltung des 
Isopropylftthylglykols 262. — Oxydations- 
prcMlucte des Amylen^lykols 405. — 
Amylene 515. — Propylenglykol 611. 

79: Formeln fiir Campher und Terpene 
144. — Bechtsdrehendes Terpen 271. — 
Einw. wasserentziehender Mittel auf Pro- 
pylenglykol 288. " Deriyate des Terpens 
422. -> Hydratation der Terpene 422. 
Flawitzky (F.), 73: Einw. yon Aluminium 



87 Fleckel 

auf wasserfreies Chlorzink 419. — Isomere 
Amylene aus Gfthrungsamylalkohol 708. 

76: Pseudm^ropylslkohol 50. 178. — 
Amylen bei Einw. yon Kaliumhydroxyd 
auf Jodamyl 227. 

76: Statik chemischer Verbindunffen 
226. — Isomerie der Amylene aus oem 
Gfthrungsamylalkohol 309. — Amylglykol 
818. — Umwandlung des Amylens 818. 

— Amylenhydrat 819. 
77: Structur des Amylglykols aus 

Amylen 243. 

79: Hydratation der Terpene, Fort- 
setzung 611. 

80: Umwandlungen des Terpens 138. 

— Citronendl 570. — Eigensch&ften des 
Terpens 757. 

Flawitzky (P.) und Kriloff, 77: Valeiy- 

lene aus den Amylenen des Gftbrungs- 

amylalkohols 514. 
78: Ozydation des Isopropylacetylens 

262. 
79: Isopropylacetylen 852. 
Flawitzky (M.), 73: Umwandlung des 

Amylens in einem Amylalkohol 2. 
Flawitzky (N.), 74: ,Specifiache Wftrme 

der Gase 210. 
77: Formel ftir die Siedepunkte homo- 

loger Kohlenwasserstoffe 2. 
80: Veranderlichkeit der specifischen 

Wftrme mit der Temperatur 578. 
Flechner (B.), 79: Baffinirheerd und 

Be^stofen 268. — Nickelfundstfttten in 

Europa 459. 
Fleck (E.), 79: Perlmutter und Marmor- 

imitation 351. 
Fleck (H.), 70: Bestimmung der Sdpeter- 

sfture in Brunuenwasser 85. — Unter- 

suchung oberschlesischer Steinkohlen 211. 

— Conserviren des Biers fiir den See- 
transport 393. 552. — Malzbereitung ohne 
Eeimung 741. 

71: Dass. 109. — Gasabsorptions- und 
Gaswaschapparat 471. — Beflector bei 
Spectraluntersuchungen 471. — Schnell- 
trocknung des Leims 614. — Bestimmung 
orffanischer Stoffe im Wasser 819. 

72: Bestimmung des Ammoniaks in 
Brunnen- und Flusswftssem 295. — 
Chloralum.-Prftparate 334. 

73: Arsengehalt der Zimmerluft 18l). — 
Kohlensfturegehalt der Grundluft 715. 

76: Fermente in ihrer Beziehung zur 
Gesundheitspflege 742. 

79: Zinkhalt^e Bleilegirungen 820. — 
Arsengehalt der Wasserfarben 426. — 
Spectrum des Kalkes 733. 

80: Natronflammen fiir Polarisations- 
yersuche 146. — Bestimm. des Fuchsin im 
Fleisch 551. 

81: Werthbestimm. des Bleihyperoxydes 
252. — Wasser des todten Meeres 427. — 
Yerhalten zinkhaltiffer Eisenglasur gegen 
kohlensaure MinenuwSsser 566. — Xuft- 
bad zu Abdampfungen 589. 
Fleckel (0.), 80: Schafwollpottasche 587. 



L 



Fleischer 



88 



Fliickiger 



Fleischer, 74: Respirationsversuch mit 
Schafen 6. — Bestimm. von WelnsSlure 
und Citronensfture 603. — Bestimm. der 
Weinsfture und Citronensfiure 742. 

81: Werthbestimm. der Phosphorsftnre 
250. — PflanzennlLhrstoffe in stIUltischen 
Abf^len 376. 

Fleischer (A.), 71: Isoschwefelcyankalium 
213. 

72: Oxalsaures Manganozydul 388. — 
Einw. von fibermangansanrem Kali auf 
Weinsfture und Oxalsfture 392. — Schwefel- 
sfturebestimmung 406. — Schwefelsaures 
Eiseno^dul-Ammon 499. 

76: Dithiocyansfture 164. — Doppelsalze 
des Rhodanammoniums 213. — Cyansfture- 
verbindungen 405. 581. 804. — Azover- 
bindungen 579. — SchwefelsfturequeUen 
auf dem Porjier Bdddsbet^e 618. 

Fleischer (A.) und Hauk6 (W.), 77: 
Destillationsprodd. der Xanthogenate 597. 

Fleischer (A.) und Kekul6 (A.), 73: 
Oxycymol aus Cymol 583. 

Fleischer (A.) und N ernes (G.), 77: Einw. 
der Salpetersfture auf Carbanilid 613. 

Fleischer (E.), 70: Trennung und Be- 
stimmung von Cobalt und Nickel 487. 

71: Bestimmung von Kali und Trennung 
von Natron 445. — Titrirmethode 559. 

73 : Kohlensaure Magnesia 1 8. — Filtrir- 
vorrichtung 354. — Darst. von Chromsfture- 
Alaunen 370. — Manganate des Baryts 737. 
75: Verhalten schwer l5slicher Bleisalze 
zn essigsaurem Ammoniak 659. — Theo- 
retische Betrachtungen iiber die Doppel- 
salze 705. 

76: Zusammensetzung der Citronensfiure 
772. — Graduirte Arftometer 785. 

Fleischer (M.), 70: Bildung des MUchfettes 
663. — Siehe: Kilhn (G.). 

Fleischer (R.), 76: Einw. von Salzsfture 
auf den Ham und das Vorkommen von 
Brenzcatechin 358. — Schicksal der Salicyl- 
sfture im thierischen Organismus 718. 

Fleischl (E.), 71: Einw. von Borsfture auf 
frische Gan^lienzellen 55. 

75: Mocfification der Gallenfarbstoff- 
probe 568. 

Pleischmann (W.), 71: Milch 805. 
74: Zur Physik der Milch 759. 
81: Milchcentrifiigen 27. 

Fleischmann (W.) und Stahlberg, 74: 
Kumys 375. 

Fleischmann (W.) und Vieth (P.), 78: 
Butterprflfungsmethode von Hehner 664. 
70: Milchsecretion und Fettgehalt der 
Milch 650. 

Fleissner (F.), 80: Bestimm. der Halogene 
in Chloraten, Bromaten, Jodateii 615. — 
Oxyd des Tribenzylphosphin 691. 

Fleitmann (Th.), 76: Filtration 290. — 
Bestimm. kleiner Mengen Cobalt im 
Nickel 295. 

79: Waizbares Nickel und Cobalt 802. 
— Darst. blasenfreier Gussstticke 800. 
80: Vemickeln und Yercobalten von 



Eisen 128. — Herstellung von ziukhaltige 
Nickel 496. 

81: Schweissen von Metallen 414. 
F lemming (W.), 71: Pettgewebe 149. 
Flesch (A. P.), 73: Schwefelderivate des 

Cymols 519- 
Fletcher (Th.), 72: Gasapparate zum £Ir- 
hitzen in Laboratorien 563. 
76: Gasregulator 673. 
79: Kleiner Geblftseofen 208. — Gas- 
geblftse und Gas^eblftsedfen 509. 
Fleurv, 72: Aufnndung der nftheren Be- 

stanatheile in Pflanzen 553. 
Fleury (G.), 70: Bestandtheile des Lerchen- 
schwamms 85. 789. 

74: Einfluss der Chininsalze auf die 
Entwickelung des Schimmels 694. 
75: Arsensaures Natron 420. 
76: Inversion des Rohrzackers durch 
Sfturen und Salze 5. 341. — Thermische 
Erschein. bei der Inversion des Zuckera 113. 
79: Bestimm. des Morphins 363. 
Fliche (P.) und Grandeau (L.), 74: Ein- 
fluss der chemischen Zusammensetzung 
des Bodens auf das Wachsthum der Pflan- 
zen 630. 

76: Zusammensetzung der Blfttter 711. 
77: Zusammensetzung der Bl&tter von 
Pinus laricio austriaca 551. 
79: Papilionaceen 789. 
Flight, 74: Destillationsmetfaode zur Be- 
stimmung der Kieselsfture 12. ~* Siehe: 
Maskelyne. 
Flight (W.\ 75: Trennung des Eisenoxyds 

und der Thonerde 425. 646. 
Flight (W.), 70: Zusammensetzung einer 
baktrischen Miinze 277. 
79: Zusammensetz. des Liskeardits 288. 

— Siehe: Story-Maskelyne. 

Flint (A.)y 70: Anleitung zur Untersachong 

des Hams 799. 
Flint (J. H.), 73: Arctostaphylos glanca 

Lindl. 752. 
Fldgel (J. H. L.), 72: Hagelkomer 561: 
Flogl (Gr.), Siehe: Oser W- 
Flottmann (H.) und Co., Siehe: Gell- 

horn (W.). 
Flourens (G.), 76: KrystaUisation des 

Zuckers 666. 
81: Melassebildender Einfluss des un- 

krystallisirbaren Zuckers 89. 
Floyd (E. EO, 79: Ktinstliches Leder 672. 
Fliickiger (F. A.Y. 70: Identitftt von Be- 

beerin, Buxin, JParicin und Pelosin 180. 

— Pseudaconitin. Napellin, Lycoctonin 
210. — Reindarstellung des Chlomhydrats 
887. ■— FftUung der Kieselsfture aus Wasser- 
glasldsungen 391. — FftUung der Wasser- 
glasldsunff durch salpetersaures Natron 
639. — Prtlfung des BittermandelOls und 
Nelken5ls 642. — Ueber den africanischen 
Traganth 679. 

71: Prtlfung der Oele 55. — Oel aus 
Argemone mezicana 229. — Lvcoetonin 
802. — Lerp- Manna 842. ^ Praktische 
Betrachtungen dber Senf(>l 454. -- Pfefier- 



Fluckiger 



89 



Fordos 



in&is5l 515. — Bamnwollensamen 522. — 
GhinacnltDr 790. 

72: Alo€-Untersuchungen 117. — Natal- 
Aloe 117. — Natalora 117. — Pyrocatechin 
im Eino 151. — Falsche Cfainarinden 152. 

— Semen Hannalae 233. — Ghinin und 
Moiphin 379. — Eichenmaima von Kur- 
diBtan 521. ^— Blausanre Alkaloide 741. 

73: Beactionen des Chinins und Mor- 
pluns 9. — Goloqninte als N&hrpflanze 
182. — Nachweiaun^ des OurarinB 186. — 
Prufimg des Jodkahums 223. — Erdrtemn- 
gen xor Pharmaoopoea helvetica 840. — 
KrjstalliBiTteB Di^talin 371. 

74: Harzgewumung im badischen 
Sehwarzwalde 76. — Bedenken in Betreff 
der Pharmacopoea germanica 149. — Mu8< 
eatBtearopCen 281. — Buknbllitter 282. — 
Prufong des Pfeffermiinzdles 428. — 
CSampherarten 588. 

75: Eini^ Camphersorten 436. — Che- 
mie des Memihaizes 438. — Reaction 
auf Bracin 455. — Buchenwachs 548. ^ 
LSfllichkeit des Bittennandeldles in Was- 
aer 583. 

76: Zersetzung des weissen Pr&cipitats 
dureh Jod 114. — Nachweis freier Mineral- 
sSuren durch Colchicin 206. 240. — Oarvol 
406. — Oel der Iriswnrzel 599. — Oster- 
ferien in Ligurien 785. 

77 : Drehungsvermogen fttberischer Oele 
312. — Nachweisimg von Fuchsin in Wein 
and Fnichtsftften 393. — Chinapflanzongen 
in Britiseh-Indien 456. — Saponin der 
Sarsaparilla 469. 

78: Indifferentes Harz ans Guijunbalaam 
165. — Chiniretin 751. 

81: Canangadl oder Dang-Ilang-Oel 249. 

— Oel der Baccublfttter372. — Aetherisehes 
Oel der Mastiche 696. 

— Siehe: Hostmann. 

Fluckiger (F. A.) und Buri (E.), 74: 

Kosin 661. 
Flflckiger (F. A.) und Hanbury, 76: 

Aconitine 326. 
Fluegger (TL), 79: Spratzen des Silbers 80. 
Focke (W. 0.), 74: Vermehrung der Wei- 

deti 23. 
Fodor (J. v.). 76 : Boden und Bodengase 693. 
80: Nacoweisung und Bestimmung von 

Kohlenoxyd 669. — Schftdlichkeit von 

Kohlenozyd 746. 
Foelix (J.), 70: Belehrung fiber Gallisirung 

und Veredeln des Traubenmostes 799. 
Fdrster (A.), 71: Hauchquarze 535. 
Forster (J.), 70: Beinigung der Eohlen- 

stture fdr Mineralwassenabrication 408. 
Forster (M.), 80: Aetbjlirte o-Amido- 

phenetole und -phenole 248. 
Foetterle (F.), 71: Mineralogische Brenn- 

Btoffe 559. 
73: Kupfer- un^ Eisenerz-Vorkommen 

bei Ferriere 294. 
Fog arty (T. B.), 74: Maschine zur Be- 

reitung von Leuchtgas: ,,Excelsior*' 201. 
Fohl (F.), 74: Qeffirbte Sto£fe auf Blau, 



Gelb, Roth, Griin und Violet zu unter- 

suchen 191. 
Fokker (A. P.), 76: Hamsfiurebestimm. 520. 
Fol, 78: Eisengerbung; Kastanienholz und 

Kastanienholzextract als Gerbemittel 42. 
Foley (G.), 70: Conservirung von Gerb- 

flfisfii^keiten 640. 
Foil em us (0.), 72: Maassanalytisehe Be- 
stimmung von Uran 600. — Titrirung von 

Eisenchlortir mit Chameleon 600. 

74: Quantitative Bestimm. des Cad- 
miums 727. 
76: Dass. 184. 

— Siehe: Tuchschmidt (C). 
Follie, 72: Zuckerhaltige Fliissigkeit ernes 

Lindenbaumes 246. 
Fonseca (E.), 78: Chilenische Silberamalgar 

mation 159. 
74: Amalgamation in Chili 76. 
Fontaine, 70: Darstellung des Dibrom- 

ftthylens 433. 786. — Sic£e: Clermont 

(PIl de); Schtitzenberger. 
Fontaine (H.), 74: Magnetelektrische 

Maschinen 198. 
Fontaine (W. M.), 74: Asphaltlager in 

West-Virginien 360. 
Font en ay (H. de), 74: Das ftgyptbche 

Blau 292. 656. ^ Siehe: Euolz (H. de). 
Fontheim (K.), 76: Wirkung der Salicyl- 

sfture als Arzneimittel 375. 
Foord (G.), 74: Apparate fur das Labo- 

ratorium 721. 
Foote (A. E.), 74: Modification der 

Jagn'schen Filterpumpe 129. 
Forbes, 72: Spiegeleisen 407.-<> Darstellung 

des Spiegeleisens 650. 
Forbes, Born und Co., 70: Darstellung 

von Blftupapier zum Blftuen der Wllsche 

100. 640. 
Forbes (D.), 71: Ausnutzung der Kloaken- 

wftsser 342. 
76: Schwedische Bessemerwerke 510. 
Forbes (D.) und Price (A.), 70: Aus- 
nutzung der Kloakenwftsser 772. 
•Forcrand (de), 80: Hydrat des Methyl- 

jodides 487. 
Forcrand (de) und Ballin, 78: Darst 

von Ultramarinen verschiedener Metalle 657. 
Forcrand (A.), 70: Glykokoll aus Nitracet* 

ftther 438. 
Forcrand (R. de), 70: Bildung organischer 

Ultramarine 197. 632. 
Ford (A.), 72: Pflanzendle 400. 

70: ErhQhung der Brennbarkeit des 

Hobses 672. 
Fordos, 74: Hn wirkung des Wassers der 

Seine und des Ourcq auf Blei 8. — Einw. 

des Wassers auf Blei 183. — Einfluss der 

Salze bei der Einwirkung von Trinkw&ssem 

auf Blei 309. — Einw. von Nahrungs- 

mitteln oder Medicamenten auf bleihaltiges 

Zinn 661. 
76 : Nachweis von Blei in Verzinnungen 

378. — Einw. von Nahrungsmitteln und 

Medicamenten auf bleihaltiges Zinn 519. 
77 :Auffindung des Fuchsin imWeine 103. 



Fordred 



90 



Frankland 



Fordred (J.), 72: Hefe 316. 
Forquignon (L.), 81: H&mmerbares Qtuaa- 

eisen 36. 645. 
Forquignon (L.) und Leclerc (A,), 73: 

Ofen zur £rzeagaiig sehr hoher Tempera- 

turen 194. 

81: Ofen for hohe Temperaturen 813. 
Forrer (K*), Siehe: Gnehm (R.). 
FoTSsmann (L. A.), 78: Galvanischer 

Leitunjgswiderstand des Selens 129. 
Forst (C.), 75: Darst. von Stilben 805. — 

Siehe: Zincke (Th.). 
Forst (C.) und Bcihringer (ChrO, 81: 

Cinchotin 370. — Cinchotin und Hydro- 

cinchonidin 555. — Hydrochinidin (Hydro- 

conchinin) 694. 
Forst (C.) und Zincke (TL), 75: Korper 

der Hydrobenzoinreihe 68. 422. 517. 
Forst (J. V. d.), 72: £ingebrannte Photo- 

graphien 77. 
Forster,81: Darst von Eisensaccharat 488. 
Forster (A.), 71: Untersuchung von Han- 

delssorten des Deztrins 369. — Phosphor- 

escenz 708. 
72: Goldblattelektroskop 66. 
Forster (C), 70: Apparat zur Verhiltung 

der Kesselsteinbildung 643. 
74: Mercuridphenylammonchlorur 298. 
75: Ueberfiinrunf substitnirter Thio- 

hamstoffe in Guanidine 132. 
Forster (P.), Siehe: Meyer (V.). 
Forster (J.), 76: Eiweisszersetzung im 

Thierkorper 167. — Zusammenhang der 

Luft in Boden und Wohnungen 357. 
77: Abstammung der Gfykogene im 

ThierkOrper 150. — Verarmung der 

Knochen an Ralk bei ungeniigender Ealk- 

zofuhr 375. 

81: Frauenmilch 878. 

— Siehe: Voit (C. und L.). 
Forster (R.), 76: F^ben mit kiinstlichem 

Alizarin 368. 
Fossek (W.), 81: Condensationsproducte 

des Isobutyraldehyds 685. 
Foster (M.), 71: rhysiologische Wirkung 

der CodeinabkSmmlinge 485. 
Foster (P. Le Neve), Siehe: Le Neve- 
Foster. 
Foster (W.), 78: Einw. von unterbromig- 

sauren Alkalien auf Ammoniumsalze, 

Hamstoff und Oxamid 629. 
79: Dass. 115. — Einw. von alkalischen 

Hypobromiten auf Oxamid, Hamstoff und 

Ferrocyankalium 178. — Darst der 

h5heren Oxyde des Eisens, Chroms, Man- 

gans und Wismuths 871. — Einw. von 

Hypobromit auf Oxamid, Harnstoff und 

Kauumferrocyaniir 371. 
80: Arsenige D&mpfe in der Luft 152. 
Fouqu^, 71: Vulkanische Gfise 520. 
Fouqu6 (F.), 74: Bimsstein vom Vesuv 710. 
Fouqu6(F.) undL6vy (A.M.), 78: Kiinst- 

liche Darst von Feldspath 822. 
79: Darst von Nephelin und Leucit 119. 
80: Darst eines Leukotephrits 280. — 

Darst. von Feldspath mit Baryt 280. — 



81: Darstellung von Diabas und Dole 
rit 385. 
Foye (H.), 79: Neue Waschflasche 290. 
Fr&nkel (A), 75: Einfluss der venninder- 
ten Sauersto&ufuhr zu den G«weben auf 
den Eiweisszerfall im Thierk5rper 708. 

77: Einfluss der verminderten Saaer- 
stoffzufuhr zu den G^weben auf den Ei- 
weisszerfall im Organismus 197. 

81: Einfluss der Luft auf den Stoff- 
^W6chsel 85 

Fr&nkel (A.) und Rohmann (F.), 81: 
Phosphorvergiftung bei Hiihnem 8. 

Francnimont, 79: Glykose 771. — Fflan- 
zen-Oellulose 771. 

81: Einw. von Schwefelsfture auf Essig- 
sftureanhydrid 421. — Acetylderivate 424. 

Franchimont (A.), 72: Heptylsfture 754. 

73: Heptylsfture aus dem Hexylalkohol 

des Heracleum6les 115. — Dibenzyldlcar- 

bons&ure 150. — Dibrombemsteinsftare 

809. 564. — Darst von Bensylcyaoid 567. 

— Siehe: Kekul^. 
Franchimont (A.) und Zincke (Th.), 71: 

Hexylalkohol aus Heradeumdl 756. 

72: Octylalkohol 148. — Nonylsfture 
148. — Hexylalkohol auB Heradeumdl 580. 

— Nonylsfture aus dem Oclylalkobol des 
Heracleumoles 773. 

Franchimont (A. P. N.), 74: Darst der 

Malonsfture 260. — Anhvdrid der Citronen- 

sfture 278. -- Einw. des Phosphorpenta- 

chlorids auf Natriumalkoholat 278. 

77: Gefrierpunkt des Aeth^lftthers 420. 

— Glykose- und Lftvulosederivate 467. 
78: Betulin 180. 

Franchimont (N.), 79: Zinkacetat 197. — 

Lactucon 215. — Betulin 215. — Farb- 

stoff des Sandelholzes 282. 
Franchimont (P. N.), 79: Thierische 

Cellulose 771. 
Franchis (G. de), Siehe: Pisati (G.). 
Francis (E.), 77: Bestimm. des Anunoniaks 

durch unterbromigsaures Natrium 456. 

Francis (E. E. H.), Siehe: Bolas (T.). 
Franco, 73: Kohlensfture des Vesuvs 632. 
Franck, Siehe: Glaus (Ad.). 
Frarick, Siehe: Benrath. 
Frank (A.), 70: Vorkommen und Bildong 
krystallisirten Kainits zu Stassfurt 144. 
75: Stassfurter Kaliindustrie 710. 727. 
76: Vorkommen und Verarbeitung der 
Kalisalze in Kalusz 23. 
78: Bromfabrication 790. 
Frank (E.), 81: Synthese der Glycerinsfture 
durch Monochlormilchsllure 234. 

Frankc (R.), 73: Kitt zur Befestigung von 
Metallen etc. auf Glas 544. 

Frankenstein, 71: Kalisalpeter isomorph 

mit KaJkspath 163. 
Frankiewicz (Fr.), Siehe: Kflhne (W.). 

Frankland (E.), 76: Verbrennung von 
Wasserstofl* und Kohlenoxyd in Sauerstoff 
unter hohem Druck 208. — Oxydation 
der organischen Substanz in Flusswaaser 



Frankland 



91 



Fremy 



377. — Anleitung zam Studinm der Ghe- 

mie 799. 
71: Pilze im Trinkwasser 325. 685. 
72: Pilze im Wasser 144. — Lecture 

Notes for Chemical Students 623. 
70: Analjsen von Trinkwasser 296. 

472. 618. 
77: Verbesserungen an Apparaten znr 

Grasanaljse 487. — Entweichen von An- 

steckunesstoffen aus den Cloaken 742. 
80: Freiwillige Ozydation der orga- 

nischen Substanzen im Wasser 594. 

— Siehe: Halcrow. 
Frankland (E.), Denison (W.) und 

Morton (J. C), 70: Reinigen des 

Schleossenwassers 377. 599. 
Frankland (E.) und Dobbin (L.), 79: 

Aethylen (nicht Aethjliden) bei der Einw. 

von Zn auf €,£[5 J 99. — Olefin durch 

Einw. von Aethyljodid auf Zink 178. 
Frankland (E.) und Duppa (B. F.), 70: 

Wirkung des Natriums aui Essigftther 274. 
Frankland (K) und Evans (J7 C), 80: 

Einw. von Zinkfithyl auf Benzonitril 

533. 691. 
Frankland (K) und Graham (C. G.}, 80: 

Darst der DinitroHthylsfture 466. 
81: Einw. von Zink&thyl auf Cyan 40. 119. 
Frankland (E.) und Lawrance (A.), 70: 

Zinnilthyl 227. 374. — Bleitetrftthyl 403. 485. 
Frankland (E.) und Louis (D. A.), 80: 

Einw. von Zink&thyl auf Azobenzol 533.691. 
81: Einw. von Zinkftthyl auf Benzoyl- 

cyanid 51. 149. 
Frankland (E.) und Norman-Loekyer 

(J.), 70 : Untersuchung der Gasspectren 

in Bezug auf die phvsikalische Constitution 

der Sonne, derNeoelflecke u. der Sterne 369. 
Frankland (E.) und Thome (L. T.), 78: 

Leuchtkraft des Benzols im Gemisch mit 

nicht leuchtenden brennbaren Gasen 

168. 424. 
Frankland (E.) und Tompkins (H. K.), 

80: Eadw. von Zinkftthyl auf Phenylace- 

tonitril 533. 691. 
Frankland (P. F.), 81: Einw. von Diazo- 

naphtalin auf Salicylsfture 53. 161. 
Frantz, 76: Stahlfabrication in Belgien 176. 
76: Anwendung des Palladiums in der 

Gralvanoplastik statt des Silbers 592. 
Frantz (A.), 80: Gold im Alterthum 87. 

119. — Silber im Alterthum 396. — Kohlen 

im Alterthum 697. 
81: Zink und Messing im Alterthum 645. 
Franz (A.), 76: Untersuchung des ge- 

brannten Kaffees auf Cichorien 375. 
Franz (B.), 70: Darst von metallischem 

Zirkonium 131. — Darst des Strontiums 304. 
71: Wolframsaures Natron 689. 
72: Specifisches Gewicht eiuiger wfiss* 

riger Ldsungen 362. 
— Siehe: Streit (G.). 
Frapoli, Lepetit und Padulli, 72: 

Farbiger Absatz in der Grabesume des 

heihgen Ambrosius 425. 
Fraser (Th. R.), 73: Antagonismus 



zwischen Belladonna und Calabar- Bohne 

695. — Kombe 676.— Siehe: Brown (A.). 

Fraude (G.), 70: Aspidospermin 134. 663. 

— Phtalein des Orthokresols 277. — 
UeberchlorsSlure als Reagens auf Al- 
kaloide 651. 

81: Erkennun^ der Quebrachorinde 652. 
Fr^bault, 79: Volumetrische Bestimm. des 

Jods 692. 
Fr^bault (A.) und Destrem (A.), 77: 

Einw. von neutralem Natriumphosphat auf 

unldsliche Carbonate 497. 
Freda (P.), 78: Glykosidnatur des Tannins; 

Einwirkimg von Arsensaure auf G«llus- 

s&ure 263. 
79: Gallussfture 255. — Angebliche Di- 

Sdlussfture 646. — Angebliche ktinsUiche 
erbstture 807. 
Fredericq (L.), 78: Bestimm. der Kohlen- 
sfiure im Blutserum 54. 
79: H&mocyanin 134. 
81: Eiweis8k5rper d.Blutserums 484. 697. 
Frederking (CV. 70 : Die pharmaceutisc^en 
Zust&nde der Vergangenheit und Gegen- 
wart 758. 

71: Priifung des Aethyl&thers und Essig- 
ilthers 127. — Spiritus Formicarum 134. 

74: Priifung aes salzsauren Chinins auf 
Morphin 408. 

76: Chemische Constitution des Chlor- 
kalkes 428. 
Freemann (L. R.), 81: Bestimm. der Wein-, 

Aepfel- und Citronensfture 711. 
Freese (C), 70: Chromsaure Salze 404. 
448. 486. 

72: Eisenphosphorete 610. 
Freiberg (E.), 79: Athmung der Sumpf- 

und Wasserpflanzen 424. 
Freibling (R.), Siehe: Stohmann (F.). 
Freigang (K.), 71: Glycerin 95. 
Freire (D.), 76: Bestinun. des freienSauer- 

stoffs im Ham 695. 
Freitag, 81: Hflttenrauch 416. 
Freitag (B.), 79: Derivate der Propion- 

saure 738. 
Fremy (E.), 70: Reduction der salpetrigen 
S&ure durch Metalle 108. 423. 
71: Ossein zur EmSLhrung 516. 
72: Gfthrung 23. — Urzeugung, Gfih- 
rung etc. 136. — Natur des arabischen 
Gummis 741. 791. 807. 

76: Lftutem des Glasflusses 40. — 
Neues Oxyd des Mangans 307. — Salze 
des Mangansuperoxydes 532. 
77 : Aimlyse vegetabilischer Gewebe 103. 

— Chlorophyll 422. 

79: Bildunff der Steinkohle 468. 
Fremy (E.) und Cl^mandot, 77: Irisiren 

des Glases 238. 
Fremy (E.) und Deh6rain (P. P.), 76: 

Zuckerriiben 407. 601. 
Fremy (E.) und Fell, 78: KOnstUche 

Darst von Korund, Rubin etc. 10. 
Fremy (L.), 76: Entstehune der Fermente 

486. — Intracellulare Bilaung des Alko- 

holfermentes 663. 



French 



92 



Preund 



French (A.), 81: Condensation des Hiitten- 
rauchs bes. des Bleirauchs 157. 

Frenzel (A.), 70: Lithophorit 663. 

71: Plumbostib und Embrithit 3. — Me- 
neghinit 99. — Lithiophorit, Hypochlorit 
und Pucherit 823. 
72: Myelin 489. 

Frenzel (A.) und Rath (G. vom), 75: 
Verwachsungen von Quarzkrystallen auf 
Kalkspath 230. 505. 

Frerichs, 73: Bestimm. desJods belGegen- 
wart yon Brom 184. 

Frerichs (Fr.), 74: Lanthan und Didym 
435. — Trennung des Bariums von Stron- 
tium, Calcium und Magnesium 489. — 
ThihydrobenzoSsfture , Dithiobenzo€sfture 
und Bromthihydrobenzo^sfture 468. 

75: Verbesserte Waage mit Balken aus 
Aluminium 801. 
77: Analyse yon Kohlenstoff^erbb. 138. 

— Neue Apparate 257. 

78: Didym und Lanthan 595. 

— Siehe: Hilbner (H.). 

Frerichs (F.), Boie und Stromfeldt, 

78: Darst. yon Mehlprftparaten, welche 

Dextrin und Traubenzucker enthalten 432. 

Frerichs (F.) und Smith (F.), 78: Didym 
und Lanthan 386. 

Frese (F-), 75: Trockne Gasuhr 410. 

80: ITntersuchung yon Schmierdlen 553. 

FreseniuB (Fr.), 71: Bleichverfahren mit 
schwefliger Sfture 174. 

Fresenius (H.), 71: Rosols&ure 502. — 
Fuscin 624. 

72: Corallin 299. 

73 : Auswaschen der gelatindsen Nieder- 
schlftge 6. •— Titer der Normalstturen 389. 
70 : ChlorammoniummagnesiumlOsung 
806. 

81: Loslichkeit des Schwefelcadmiums 
in Schwefelammonium 389. — Bestimm. 
des specif. Gewichtes der Kartofieln 391. 

Fresenius (H.) und Bergmann (F.), 80: 
Elektrolytische Bestimm. von Nickel, Co- 
balt, Silber 559. 

Fresenius (R.), 70: Bestimm. des Kohlen- 
stofis im Eisen nach Wdhler 529. 

71: Desinfectionsmittel tibelriechender 
Wunden 116. — Bestimm. von Schwefel- 
wasserstoff neben Kohlens&ure 348. — 
Analyse des Weichbleis 447. — Bestimm. 
der Schwefelsfture bei G^genwart von sal- 
petersauren Alkalien 478. — Bitte der 
analytischen Chemie an die modeme Che- 
mie 481. — Wiedergewinnung der Molyb- 
dlbiB&ure 482. — Bestimm. des Schwefel- 
wasserstofiTs neben KohlensHure 528. — 
RdmerqueUe in Ems 559. — Bestimm. des 
oxalsauren Kalkes 724. — Traits d'anar 
lyse chimique 830. 

72: Mineralquelle zu Bad Ems 598. — 
Chemische Untersuchupg des Krtochens, 
Fiirstenbrunnens, KesselDninnens und der 
nenen Badequellen zu Ems 623. — An* 
leitung zur quantitativen chemischen Ana- 
lyse 623. 



73: Bestimm. des Mangans 26. — 
stimm. des Mangans auf gewichtsanal^- 
tischemWege 232. — Analyse des StaliJ- 
brunnens zu Homburg 342. — Yermeidiua^ 
der Explosionen beim Grebrauche vozi 
Wasserstoff-Entwickelungs-Apparaten 3S6- 

— Analyse der Nidcel- una Cobalterze 
389. — Analyse der Carls-Quelle zu Bsul 
Helmstedt 571. 

74: Salpetrige Sfture in natfirlichexk. 
Gkw&ssem 282. — Ajialyse der Bleiauckex"- 
arten 345. — Untersuchung der warmexk 
Mineralquellen imBadehauseder WilhelnLS- 
heilanstalt zu Wiesbaden 360. — BestimiD. 
des Schwefels im Roheisen, Stahl oder 
Schmiedeeisen 362. — Analyse des Deutsche 
Kreuzer Sauerbrunnens 438. — Analyse 
der holzessigsauren Kalke 537. — Nach- 
weis der verbindungen von Phosphor- 
sfture und Ozalsfture mit Calcium, Magne- 
sium etc. 601. 

75: Analyse des Grindbrunnens zu 
Frankfurt a. M. 313. — Bestimm. der 
EohlensHure 520. — Bestimm. der Essig- 
s&ure im holzessigsauren Ealk 536. 

70 : Analyse des zur Schiesspulverfabri- 
cation bestunmten Ealisalpeters 134. — 
Analyse des Cementkupfers 134. — Ana- 
lyse des Grindbrunnens zu Frankfurt a. M. 
279. — Analyse der Birresbomer Mineral- 
Quelle 680. — Nachweis von salpetriger 
^lure in natiirlichen GewlLssem 761. — 
Methode zur Ansdyse alkalischer Mineral- 
wasser 761. — Nachweis von Selen und 
Tellur 790. 

77: Schwefelwasserstoff in alkalischen 
SttuerUngen 392. — Bestimm. des Kupfers 
und Schwefels in kupferhaltigen Schwefel- 
kiesen etc. 470. 

78: Analyse der warmen Quelle zu 
Assmannshausen 217. — Chemische Unter- 
suchung der warmen Quellen zu Schlangen- 
bad 536. — Alkalisch reagireuder Bestand- 
theil des Wassers der Hunyadi J^os- 
Bittersalzquellen 725. — Werthbestimm. 
des Zinkstaubes 743. 

80: Bestimm. des Schwefelgehaltes der 
Schwefelkiese 55. — Bestimm. des Jod 63. 

— Vaseline 329. 

Fresenius (R.) und Luck (E.), 72: Ana- 
lyse des kHuf lichen rothen Phosphors 391. 

Fresenius (R.), Neubauer (C.) und Luck 
(K), 71: AnsJyse der Supeiphosphate 474. 

— PhosphorsJiurebestimm. 474. — Ana- 
lyse der Dilnger 474. 

72: Kflnstliche Diinger 110. 
Fresenius (R.) und Souchay (A.), 77: 

Bestimm. des Kaliums als Kaliumplatin- 

chlorid 87. 
Fresenins (R.) und Will, 70: Bestimm. 

des Gehalts der Potasche, Soda etc. 799. 
Fresenius (W.), 81: Nachweis des Arsens 

(Fresenius-Babo'sche Methode) 706. 
Freund (A.), 71: Gfihrung der Weizen- 

kleie 306. 
72: Propionsfture aus Milchsflure 501. 



Freand 



93 



Friedel 



75: Trimethylcarbinol unter den alko- 
holischen Giihrungsprodd. 581. 

81: Trimcthjlen 678. — Darst. von 
Trimethylenalkohol aos GKkcerin 679. 
Frey (E.), 77: Daret der fTrdmetalle 50. 
Frey (J.), 75: AbsorptionBvermogen der 

Ackererden 314. 
Freycinet/ Siehe: Payen. 
Freyn (W.), 71: Diilusionsverfahren in der 

Znckerfabrication 586. 
Freyta^ (M.), 70: Einw. des Leuchtoises 
anf 'Pflaiugen 392. — Einfloss des Zinks 
aiif die Vegetation 517. 

80: Absorption der SchwefelBftnre aus 
Hostgasen 592. 
Fr^zon, 70: Bleichen von Wolle nnd 

Seide 244. 
Fricke (A.), 73: Verseifcmf dorch Emol- 
aon und das Verhalten &t Seife beim 
Waachen 575. 
74: Amidobenzonitrile 757. 
Fricke (F. G.), 70: Abkdmmlinge der 

Bromnitrobenzolsulfosfture 660. 
Fricke (W.), Siehe: Hiibner (H.). 
Frickbinger (K.), 75: Wennenberg-Lava 
aus dem Bles 791. 

79: Zersetznng Ton Glasstandgefilssen 
607. — Bestimm. Ton Stftrkemehl in 
Warsten 697. 
Friedberger, Siehe: Feser. 
Friedburg (L. H.), 71: Orthomonobrom- 
benzo^sllure 244. 290. 

76: Scbwefelkohlenstoff 82. 211. 
— Siehe: Hiibner (H.). 
Friedel (Ch.), 70: Vorlesungen 813. 

71: Silidum 578. — Hexabromiir nnd 
Hexajodiir von Silicium 710. 

72: Salpetersaures Natrium nnd Kalk- 
fipath, nnd salpetersaures Kalium und 
Arragonit 489. — Umwandelung des Jod- 
silidums 672. 

74: lliermoelektrische Eigenschaften 
ond Form der Krystalle 209. — Das Di- 
chlorglycid Ca^Cl^ 246. — Pinakolin 
278. — Einw. der schwefelsauren Thon- 
erde in wftssriger Ldsung anf Fluorcal- 
cium 292. — Verbb. des Titans 810. — 
Jodbrom&thylen 372. — Achat 600. 

75: Trennung von Eisenozyd und Ti- 
taosHure 281. — Einw. von Chlor auf 
Methyloxyd 420. — Einw. von Chlor- 
wasserstoff auf Methyloxyd 500. — Rfick- 
st&nde von der Chloralbereitung 514. — 
Molecularverbb. 593. 

76: YerSnderungen des Achats und 
Feuersteines 21. 455. — Verb, von Me- 
Ayloxyd und Chlorwasserstoff 36. — Kry- 
Btallform des salpetrigsauren Bariums 163. 
- Gastaldit 231. 

77: Eigenthiimliche Deformation von 
Baenoxydulkiystallen 65. — Monochlor- 
methyloxyd 225. 
79: Trikliner Schwefel 627. 
Friedel (C.) imd Balsohn, 79: Einw. 
von concentrirter Schwefels&ure auf Brom- 
styrol 648. 



80: Oxydation des Aethylbenzol 85. — 
Einw. von Brom auf Diphenylmethan 313. 

— Einw. von Bromdiphenvlmethan auf Am- 
moniak 547. — Diphenylessigsfture 547. 

81: Oxydationsjurodd. des Triftthj^lben- 
Eols 51. — Einw. von Aethylenbromid auf 
Toluol 106. — Einw. von Schwefelsfture 
auf Phenylacetylen 149. 
Friedel (C.) und Crafts (J. M.), 70: 
Verbb. des Siliciums mit den Alkohobra- 
dicalen 229. 370. 

77: Einw. von Chloraluminium auf 
Chloride, Rohlenwasserstoffe und Gremenge 
derselben 501. 550. 580. 611. 

78: Einw. von Chlorcran auf Benzol 
bei Gegenwart von Chloraluminium; Einw. 
von feuchter Luft auf Benzol bei Gegen- 
wart von Chloraluminium 149. — Emw. 
von Chloraluminium auf Naphtalin in der 
Wftrme 151. — Einw. von rhtalylchlorid 
auf Benzol bei G^egenwart von Chlor- 
fduminium 164. — Directe Verb, von 
Sauerstoff und Schwefel mit Benzol und 
Toluol 372. — Directe Fixation von Koh- 
lensilure) schwefli^er Sfture und Phtal- 
8&ureanhydrid durcn Benzol 516. — Durol 
581. — Linw. einbasischer Anhydride auf 
Benzol bei Gregenwart von Chloraluminium 
595. — Einw. von Metallchloriden auf ein 
Gemenge von Benzylchlorid und Benzol 678. 

79: Einw. von U-HgCl auf Anilinchlor- 
hydrat 118. — Behandlun^ von Kohlen- 
wasserstofifen mit Alumimumchlorid im 
Grossen 528. 

80: Hexamethylbenzol 76. 681. 

81: Verb, des rhtals&ureanhydrides mit 

Kohlenwasserstoffen der Benzolreihe 356. 

Friedel (C), Crafts und Ador, 77: 

Svnthese der Benzoesftore und des Benzo- 

phenons 757. 

79: Derivate des Durols 434. 
Friedel (C.) und Gu6rin (J.), 74: Einw. 
von Wasserstoff auf Titanchlorid 310. 

76: Titanoxychlorid 34. 

76: Chlorverbb. des Titans 4. 533. — 
Titanverbb. 322. — StickstofF^erbb. des 
Titans 114. 405. 533. 
Friedel (C.) und Ladenburg (A.), 70: 
Silicopropionsfiure 82. 451. — Die Aethyl- 
reihe des Siliciums 110. 

71: Silico-Propionsfture 506. 650. 

80: Aethylreihe des Siliciums 326. 599. 
Friedel (C.) und Sarasin, 76: Krystal- 
linische rhosphate u. Arseniate desEupfers 
und Zinks 611. 

79: Darst. von Quarzkrystallen 484.— 
Eilnstliche Darst. des Hopeits 663. 

81: Darst. von Orthit 566. 
Friedel (C.)und Silva (R. de), 71: Chlor- 
propylen 710. 

72: Einw. von Chlor auf Isopropylchlorftr 
3. 100. — Reproduction von Glycerinsfture 
267. — Isomere des TrichlorhVdrins 267. 

— Jodchlorftthylen 337. — Methvlchlor- 
acetol 420. — Ein drittes Dicnlorpro- 
pylen 517. — Chlorbrom- imd Chlorjod- 



Friedd 



94 



Fuchs 



Propylen 548. — Einw. von Ghlorjod auf 

Chloroform und auf die Jodtire der Alko- 

holradicale 548. — Synthese des Glyce- 
rins 048. 
73: Ein neuer tertifirer Alkohol 211. — 

Darst. grosserer Mengen yon Pinakon 807. 

— Isomeres der Valerian -Sfture 499. — 

Glycerin aus Propylen 499. 
Friedel(C.) und Vincent (C), 81: Einw. 

von Kohlenstofftetrachlorid auf Benzol 627. 
Friederici, 81: Trichloressigsfture und ein 

o-Diamid; Valeriansfture 758. 
Friederici (Th.), 79: Einw. von Wasser- 

stoff auf Metanitrochloracettoluid und Me- 

tanitroparavaleryltoluid 20. — Darst. der 

Chrysaniss&ure 20. 
Friedlfinder (O) und Herter (E.), 78: 

Wirkun^ der Kohlensfture auf den thie- 

riscben Organismus 682. 
79: Wirkung des 0- Mangels auf den 

tbierischen Organismus 814. 
Friedlftnder (£.), Siehe: Tiemann. 
Friedlftnder (P.), 77: Neue Sfture aus 

Phenanthrenchinon 843. 

79: Elrystallform und chemische Con- 
stitution 887. — Vertretung von Kupfer 

und Barium 580. 
— Siehe: Baeyer (Ad.). 
FriedlUnder (P.) und Ostermeier (H.), 

81: Carbostyril 691. 
Friedlftnder (S.), 74: Verfahren beim 

BQsten des Flachses 155. — Ausbeute an 

Alkohol aus Traubenzucker, Rohrzuckcr 

und Stftrke 651. -> Siehe: Eghis (A.). 
Friedlinger, 72: Pepsin 168. 
Fried mann, 75: Kohlenozydgasheizung 89. 
Friedrich, 70: Seife zum Waschen von 

Seidenzeugen 244. 
Friedrich (A. It.), 80: Zersetzung der 

Brommethakrylsfture durch Aetzkaii 596. 
Friedrich (R.), 81: Trockne Destillation 

von dichloressigsaurem Kalium 281. — 

Dichloraldehvdhydrat 283. 
Friehling (6.), 72: Schmelzwanne fOr 

Glasfabrication 119. 
Fries (A.), 72: Der normale Ham 623. 
Friese,v.,77: Phosphorzinn und Phosphor- 
bronze 510. 
Fries e (P.), 75: Zur Renntniss der ge- 

mischten Azoverbb. 707. 
70: Nitromethan 846. 
Fristedt (B.F.), 70: Zur Natuigeschichte • 

der Spongia marina 504. 
F r i s w e 1 1 (K J.), 71 : Neues Doppelsalz des 

Thalliums 886. 568. 678. 
Friswell (R. J.) imd Greenaway (A-J.), 
77: ThalUumplatincyanid 548. 788. 
78: Dass. 87. 
Fritsch, 75: Anwendung der Icbendigen 

Kraft in der mechanischenW&rmetheorie 1 7. 
Fritsch (H.), 78: Erregung der Elektrid- 

tftt durch Druck und Keibung 678. 
Fritsche (A.), 73: Gediegenes Silber 602. 
Fritz (A.), 71: Traubenkemol 420. 
Fritz (H.), 76: Ausnutzung der Brenn- 

stoffe 232. 



Fritzsche (J.), 70: Eigenthilmlicher Mole- 

cularzustand des Zinks 563. 
Fritzsche (P.), 79: OxyphenylessigslUire 

146. — Ozyphenylessi^fture und Deri- 

vate 772. 
Fr^hlich, 71: G^neratorfeuerung 191. 
Frehlich (C), 74: Physiolopischer Anta- 

gonismus in der Wirkung der Gifte 600. 
Frdhlich (J.), 77: Elektromagnetische 

Lichttheorie 209. — Polarisation des ge- 

beu^n Lichtes 593. 

7d: Einfiihrung des Prhicips der Er- 

haltung der Energie in die Theorie der 

Diffraction 870. 545. — Intensit&t des ge- 

beugten Lichtes 465. 
Frttlich (0.), 70: Zur Theorie der Erd- 

temperatur 657. 

71: Oel aus Argemone mezicana 229. 

— Quartenyls&ure 571. 

78: Himmelsw&rme , Temperator des 
Weltraimies und mittlere Temperatur der 
Atmosphfire 821. 

80: Einw. von Kohlenozyd auf Natrimn- 
alkoholatc 466. 

— Siehe: Geuther (A.). 

Fromm (Th.), 71: Pflanzenbau und Pflan- 

zenleben 559. 
Fromme (C), 74: Magnetisirungsfunctlon 
einer Rugel aus weichem Eisen 787. 
75: Magnetxsmus von Stahlst&ben 545. 
70: Dass. 193. 

78: Magnetische Experimentalunter- 
suchungcn 481. 
79: Constante Eetten 758. 
Frommel (J.), Siehe: Clermont (Ph.de). 
Fron, 76: Jodkaliumwismnth als Reagens 

auf AlkaloYde 268. 
Fronmtiller (C), 73: Cvanthallium 728. 
78: DoppelsaJze aes Thalliumcya- 
ndrs 178. 

— Siehe: Carius (L.). 

Frot^ (Ch.), 73: Benzyhiaphtalin 310. 
Frot6 (Ch.) und Tommasi (D.), 73: Einw. 

von Bem^lchloriir auf Naphtylamin 503. 
Frflhling (H.), 71: Oelfarbenanstrich auf 

Cementverputz 128. 
72: F^Den von Cementarbeiten 104. 
75: Verwendbarkdt des Wasseiglases 

in der Bautechnik 710. 795. 
Fruhling (K.) und Schulz (J.), 76 : Fleisch- 

Futtermehl 280. 
Frdhling (R.), Siehe: Stohmann. 
Frtthling (R.) und Schulz (J.), 74: Fil»- 

Filter 598. 
77: Darst von Betain 499. 
Fua(Th.), 71: Conserviren des Fleisches 516. 

— Reinigung von Talg 575. — Etinstliche 
Milch 516. 

Fubini (S.), 80: Einfluss der Opiumalka- 

loide auf Hamstoff 745. 
Fuchs, 70: Verwendung der Infusorien- 

erde 480. 

73: Diparatolylketon 804. 
Fuchs (A.), Siehe Wreden (F.); Po- 

poff (A.). 
Fuchs (C. W. C), 71: Essbare Erde 21. 



Fachs 



95 



Gabriel 



Fuchs (£.), 72: Tertittrbilduiigen Sfidita- 
liens 536. — Bromvinyl 737. — Siehe: 
Oemler; Cumenge. 
Fuchs (F.), 76: Nitrosonaphtal 437. — 
Nachweis der Eztrastrdme auf elektro- 
skopischem Wege 465. — Altemationen 
der EHektricitftt 561. — Nitrosonaphtol 
660. — Elektrometer znr Bestimm. der 
Stromintensitllt, der Polarisation und des 
Widerstandes 737. 

77: Vertheiluns des positiven Metalles 
an zweiSiioren in der galvani8chenKette33. 
— Siehe: Pinner (A.). 
Fnchs (Th.), 78: Gliederung der jiingeren 

TertiHrbildungen Oberitaliens 488. 
Fackel (LX 71: Symbolae mycologicae 830. 
FadakowsKi (H.), 73: Activwerden des 
Saner8to£& 195. 

76: Zwei aus dem Milchzucker entste- 
hende Zuckerarten 451. 

76: Galaktose 179. 

77: Einw. von fibermangansaurem Kali 
anf neutrale Dulcitldsung 5. — Laktogly- 
kose nnd Ckdaktose 6. — Verdauung von 
Leinsamenschleim mit ktlnstlichem^fiigen- 
eafte 6. 

78: Milchzuckerabk5mmlinge 546. 
Pflrbrinper(P.), 76: Antifebnle Wirkung 
der Salicylsftnre 311. 

77: Gbcals&ureaasscheidung dorch den 
Ham 197. 

78: Nachweis des Quecksilbers im Ham 
mittels Messingwolle 726. « 

79: Dass. 405. 
Ffirst (E.), 79: Einw. der Unterchlorsfture 
auf Ael^ylen 131. 

81: Einw. von Unterchlorsfture auf ilber- 
mangansaures KaUum 210. — Einw. von 
Unterchlorsfture auf Aethylen 212. 
Fiirstenau (C), 71: Ultramarin 533. 534. 

72: Blaubrennen des Ultramarins 38. 



73: Ultramarinverfalschung 32. 
76: Ultramarinfabrication 264. 
Fdrth (E.), 81: Berberonsaure und Zer- 

setzungsprod. 661. 
Fuess (K), 78: Verbesserungen in der Be- 

festigung von Milchglasscalen an Thermo- 

metem 352. 
Fuhst (H.), 73: Continuirliche Destination 

des Petroleums 295. 
Fulda (S.), 73: Beinlgung von Abfluss- 

wftssem 159. 
80: Conservirung von Nahrungsmit- 

tehi 384. 
Fuller (J.), 81: Galvanisches Element 264. 
Fuller (W. J.), Siehe: Thomas. 
Fullerton (H.B.),77: SpecifischeG^wichts- 

bestimm. 785. 
FuUwood (E.), 72: Pflastermaterial 816. 
Fumouze (Y.), 73: Absorptionsspectren des 

Blutes 577. 
Fun'aro (A.). 77: Trennmig und Bestimm. 

von Eisen und Mangan 661. 

78: Mutterlaugen der Salinen vonVol- 

terra 616. 
79: Dass. 791. 
80: Analyse der Thonboden 346. — 

Fette Oele und Prufung der Oliven 362. 
Funaro (A.) und Danesi (S.), 80: Succi- 

nin 326. 
Funk, 72: Georg- und Marienhiltte bei 

Osnabrttck 217. 
Funk(E.) und Eltze (Ad.), 78: Bereitung 

von phosphorsaures Natron enthaltenden 

Seifen 464. 
Funke (0.) und Deahna (A.), 76: Wir- 

*kun^ des Ammoniaks im tmerischen Or- 

gamsmus 519. 
Fnnke (WX Siehe: Wolff (E.). 
Funke (W.) und Kreuzhage (C), 81: 

Auslftndiscne Oelkuchen 881. 
Furch(J.), 77: Verzinktes Eisenblech 159. 



G. 



Gaabe (J.), 71: Pikrotoxin 710. 

6 abb (W. M.), 71: Gteologie von Sancta 

Domingo 291. 
6abba(L.) nnd Textor (0.), 77: Einfluss 
des Wassers in der Seidenindustrie 152. 
79: Bohseideherstellung 234. 
Gaberil (J. M.), 72: Benzo^sorten 520. 
(rabrielCB.), 76: Ammelid und Melanuren- 
sftore 690. 

76: Jodirte und bromirte Azoverbb. 
des Benzols 787. 

77: Disulfocyanbenzol 227. - Ortho- 
thioameisensfturephenyl u. -ftthylftther 227. 
79: Substitmrte Phtalanile 214. -> 
Einw. der Blausfture auf einige Diazo- 
verbb. 645. — Derivate der Sulfacet- 
e&ure 647. 



80: Base aus Phtalimid 691. 

81: Darst. von Sulfonacetsfturen 346. — 

Condensationsprodd. aus Phtalsftureanhy- 

drid 406. 

— Siehe: Biedermann (R.)? Mi- 
chael TA ) 
Gabriel (S.) und Dambereis (A.E.), 80: 

Nitroderivate der Diphenylmono- und -di- 

sulfosfture 629. 
Gabriel (S.) und Deutsch (A.), 80: 

Schwefelhaltige Derivate der Diphenyl- 

sfture 293. 
Gabriel (S!) und Meyer (R.), 81: Dinitro- 

phenylessigsfture 346. 
Gabriel (S.) und Michael (A.), 77: Einw. 

von wasserentziehenden Mitteln auf S&ure- 

anhydride 741. 



Gabriel 



96 



Gtmrigou 



78: Dass. 149. <534. 756. 
79: BenzylmetfajrlglykolBliire 456. 
Gabriel (S.) and Zimmermann (J.), 79: 
DinitrohydroziiDmts&are and Derivate 890. 
80: InnitrohydrcKdinmtsSure 692. 
Gad (J.), 78: twr Lehre Ton der Fett- 

resorption 711. 
Gadd (W.), 76: Verwendung von Mineral- 

6\en zor Erzeugunf von Dampf 61. 
Gademann, 79: CTarbonisiren der Schaf- 

woUe 9. 
G&bler (G.), Siehe: Otto TRi). 
Gfldicke (J.j, 81: Lenchtsteine 461. 
Gaehtgens (C), 77: Beschlenrngnng des 
StickfltoffkreiBiaufes durch Arsenprftpa- 
rate 8. 
78: 2ier8etziin^8prodd. des Leimes 264. 
80: Ammoniiutanflscheidung aos dem 
Thierkdzper 86. 
Gttnge (Co.), 76: Gerichtliche spectrpeko- 
pische Blatuntersuchun^ 249. — Sp&tro> 
skopie der BlutfarbstoTO 561. 
80: Druckregulator fttr Leuchtgas 487. 
81: Bothweinprfifungen 11. 
Ga80(Fr.)and Hell (C), 75: Kohlensaures 

Kali auf AmylaldehTd 291. 
Gaf field (Th.j, 72: Insolation verschiede- 

ner Glassorten 650. 
Gagarin (G.), 74: Die isomeren Verbb. der 

F^rroel C.H^BrJ. 402. 
Gaicr, ISiehc: Clar. 
'Gaier (J.), Siehe: Birnbaum (K.). 
G ai f f e , 70 : Yemickelungsverfahren 116. 188. 
72: Neues billig nerzustellendes Ele- 
ment 545. 

74: Gleichzeitige Entsdndung vieler 
Gasflammen 721. 
76: Dase. 82. 

79: Vcrbesiertes Leclanch^ Element 79. 
Gail (Fr.). 78: Dioxydiphenylketon 486. 
79: Ozydation aes Dioxjdiphenylme* 
thane 118. 
Gail lard (A.), 70: Vom phosphorsauren 

Ealk 799. 
Gajewsky (J.), 70: Curcumin 487. 
Gal (H.), 70: l>ibromacetanhydrid 498. 
71: Bromhaltlge Derivate des Essig- 
stturcanhydrids 259. — Phosphine und 
Arsine d(>B Platins etc. 67. 

72: Einw. des Jodacetvl anf Zink, Na- 
trium, Zinn und Quecksilber 547. 

73: Ueber cine mit dem Piperidin iso- 
mere Base 486. — Alan-Gilan oder Chi- 
lau-HUan 487. — Trichloratretvlchloritr-, 
bromiir und jodtbr 548. — Tribromessig- 
stture 689. 
— Siehe: Cahours (A.)« 
Gal (H.) und Etard (A.), 76: BUdung 
wadserfreier Slluren durch Einw. von Phos- 
phorslluro auf die Hydrate 828. 

78: Einw. von Barytwasser auf Strych- 
nin 698. 

79: Strychnin 231. 
Gal (II.) und Gay-Lussac (J.)y 70: Ho- 
mologe der Weinsfture una Aepfelsfture 
401. 561. 578. 



Galbraith (W.), 76: BestinmL von Mangan 

im Spic^leisen 713. 
Galetti (M.), 70: Volometrische Bestimm. 

des Kupfers und Zinks 164. 511. 
76: Maassanalytische Bestimm. des 

Tanks 520. 
Galimberti (A.), 79: Parmesankitse 459. 
Galippe, 76: Pikrinsftnre, das beste Rea- 

gens anf Eiweiss im Ham 282. 
Galippe(L.M.yA76: Toxikologische 8ta- 

dien uber das K.upfer 775. 
Galle (J.G.), 72: NordUcht vom 4.Febr. 417. 
74: Ldchts&ule fiber einer Feuers- 

bmnst 209. 
Galle tly, 73: Grehalt des Leuchtgases an 

verschiedenen Flfisflogkeiten 56. — Selbstr 

entziindung oliger Baumwoll-AbfiUle 543. 
Galletly (J.), 71: Darst von Schwefel- 

wasserstoff 788. 
Gallois (N.), Siehe: Hardy (E.). 
Gallois und Hardy, 79: Eiythrophlain 535. 
Galloway, 79: doaksofen 408. 
Galloway (R), 70: Anleitung snr quali* 

tativen chemischen Analvse 799. 
78: Extraction des Jods und Broma 

auB dem Kelp 696. 
Galton, 74: Ventilirender Eiminofen 171. 
Gamgee, 70: Conserviren von Fleisch 824. 
71: Chloraluminiumhydrat622. — Cfalor- 

aluminium 64. 
Gamgee (A.), Siehe: Priestley (J.). 
Gamgee (A.) und Blankenhorn (E.), 79: 

Protagon 552. 
Ganser (J. R.), 71: Mutterkom 280. 
GansB rW.), 71: Nachweis. und Beaction 

des Pikrotoxins 188. 
Ganswindt (A.), 81: Prfifung des Rosen- 

6\a 192. 
Gantter (F.), 80: Eztraotionsapparat 442. 

— Siehe: Hell (C). 
Gantter (F.) und Hell (C), 80: Oxyda- 

tions-Korksfture 484. 
81: AzelaJins&ure 310. — Trennung der 

Eorks&ure und Azelainsfiure 617. 
Garainow, 72: Trimethylftthylformen 451. 
Gard (W. E.), 77: Analysen von Guss- 

nickel und Verb, des Nickels mit Kohlen- 

stoff und Silicium 771. 
Gardner (D. R.), 80: Prftservirung von 

Holz 80. 
Garman und Siegfried, 74: H&rten 

des Stahles 76. 
Gamier (J.), 76: Gamierit, ein neues 

Nickelmineral 682. 
78: Gamierit 311. 
80: Gewinnung von Nickel 352. — 

Darst von hkmmerbarem Nickel 666. 
Garnitsch-Garnitzkv, 77: Einw. von 

Kohlenoxyd auf Anilin, Toluidin, Ace- 

tylen etc. 22. 
Garreau und Machelart, 81: Saxi- 

fragen 25. 
Garret, 78: Photographisches Moment- 

verfahren von Klary-Boissonnas 768. 
Garrigou (F.), 70: Ein in der Quelle 

Bayen metamorphosirter Cement 503. 



Ganigoa 



97 



Gktwalowski 



74: Bestimm. des SchwefeU in natfir- 

Hchen Schwefelw&ssem 601. 759. — Zu- 

sammens. des schwefelhaltigen Mineral- 

wassen von Lnchon 601. 662. 
GarsideCTh.), 78: AuBbessem von Platin- 

gef&ssen 666. 
G>arton (W.). 76: Behandhing von Malz 96. 

80: BeiB- und Maisatftrke 400. 512. 
Qarzarolli-Thnrnlackh (K,), 76: Salze 

der Gljcerinsftnre 692. — Trichlorbiitter- 

afinre 739. 

81: Chlortrioxyd 194. 741. 
Garzarolli-Thnrnlackli (K.) and Hayn 

(R. Freiherr yon), 81: SaLEe der chlorigen 

Sfiue 742. 
Garzia (A. M. y.), 80: Entsilbem yon 

Blei 384. 
Gasch (R.), 70: Untersuchung der Saar- 

bracker Steinkoblen 404. 

73: Vorkonunen yon Salmiak in der 

HjdraaUk der Grasanstalten 383. 
Gaskell, Siebe: Armstrong (H. E.). 
Gaakell (H.), 80: Alkalifabrication 95. — 

Siebe: Carey (E.). 
6 asp ar in (P. de), 81: Pbospborsftoregebalt 

der ynlkaniscben Bdden 484. — Wasser 

der Is^re imd Durance 792. 
Gatebonse (J. W.j, 77: Einw. yon Man- 

gansaperozyd aor Ammoniunmitrat 290. 

— Siebe: Brabam (P.). 
Gandebaux-Pieard (£.), 78: Trennnng 

yon Tbier- und Pflanzenfasem in gemiscb- 

ten Geweben 272. 
Gaudin (A.), 70: Darst. yon Edelstemen 

68. 86. 

71: Efinstlicbe Milcb 516. 
Gaudin (M. A.), 79: Atomtheorie 182. 
Gaudoin (A.), 78: Gfibrung 85. 
Gaudoin (O.), 73: Verkupfem etc yon 

Eisen oder Stabl 334. — VerkuiKfem des 

Ga88ei8en& ScbmiedeeiBens und Stahls 351. 
Gaugain (J. M.), 70: Die elektromotori- 

adien Krftfte des Platms 209. 

72: Elektromotonsobe Krftfte 241. 465. 
73: Masnetismus 193. 
Gangarin (J. M.), 74: Magnetismus 449. 
Gaube, 76: Darst yon k&stlicbem Ali- 
zarin 639. 
Gaube (J.), 70: Anwendung des Kreosots 

im Typbus 439. 
Gaulard (L.), Siebe: Montblanc (de). 
Gauldr^e-Boileau (A.), 71: Gerdstetes 

Getareide als Nabmngsmittel 196. 
Ganle (J.), 79: Koblensftnre-Spannung im 

Bbxte 810. 
Gaulty 76: Darst. y.Monobromcampber 775. 
Gaultier de Claubry, 71: Blut ala Zn- 

satz zum Brotteige 196. 
Gautier, 71: Eiweiss 583. 

72: Verbalten des Jodoforms gegen 

Pboqibor 672. 
80: G-aUiipfelgerbsHure 101. — Isomere 

dea Pbloroglucins 344. — Entpbospborung 

des Robeisen 412. — Cbloropbyll 37. — 

Methylcjanid 500. 
Gautier (A.), 70: Butylcarbylamin 335. — 

OimxL C«ntr.-BL, Oeneralr^kter. 



Einw. yon Pbospborcblorid auf Jodoform 
354. 786. — Vorlesungen 813. 

73: PbospborinallotropemZustande 198. 

74: Reaction des Cbiorsilbers auf das 
Pbospbordijodfir 228. — Verftnderungen 
des Eiweisses 299. — Ueber Albumin 587. 

— Spaltung des Blutfibrins 587. — Neues 
Isomeres des Traubenznckers 707. 

75: Coaguliren des Eiweisses 164. — 
Coagulation des Blutes 534. — Trennung 
des Arsens yon animaliscben Stoffen 646. 

— Bestimm. des Arsens in organiscben 
Substanzen 646. 

76: Bestimm. yon Arsen in anima- 
liscben Substanzen 39. — Coagulation des 
Blutes 55. — KfinstUcbe F&rbung der 
Weine 487. 608. — Alkobolgebalt der 
FrUcbte 585. — Einw. yon Cyanwasserstoff- 
stture auf Insecten 536. — 2ers. der alkali- 
scben Dicarbonate durcb WUrme und im 
Vacuum 643. — Auffindung und Bestimm. 
des Arsens in tbieriscben Substanzen 696. 

77: Kunstlicbe Fftrbung der Weine 
119. 120. ^ Tannin des Weines 488. 553. 

— Glycerinderiyate 611. — Catecbine 
642. 790. 

78: Dass. 303. — ^Umgeschlagener^' 
Wein im siidlicben Frank^icb 503. — 
Farbstoffe des Weines 601. — Eisen- 
baltiger Farbstoff der rotben Weine 634. 

79: Desbydratation d.Kohleb7(b:ate 531. 

— Siebe: Cazeneuye; Girard (Ch.). 
Gautier(F.),76:PbospborhaltigerStahll38. 

76: Entpbospbom yon Eisenerzen 169. 

— Manganstanl 785. — Anwendungen 
yon Ferromangan 776. 

78: Dicbte Stahleilsse ^66. 

Gautier (F.) und Alexandrowicb, 76: 
Function der MineraJsubstanzen in den 
Eiweisskdrpem 680. 

Gautier (F.) und Crommydis, 76: Einw. 
yon Blausfture auf Akrolelin 627. 

Gayazzi (PX 11 1 Cbemiscbe Analyse und 
Dfingewertn der Laven etc. 551. 

Gawalowski (A.), 7 3 : Beschleunigung des 
Abdampfens und Sicberbeitsheber 578. 

74: Trockenscbrank 194. — Exsiccator 
305. 401. — Sediment-Scbeider 337. — 
Selbstwirkender Ausstissapparat; gefabr- 
lose Erzeugung und Verbrennung yon 
Knall^as 386. — Pulyem yon cblorsauren 
Alkalien und alkalisdien Erden 387. — 
Presslinge der Poizot'scben Wabsenpresse 
400. — Filtration mit Druck 401. — Nor- 
maltemperaturen bei Spindelun^en 593. — 
Wasserbestimm. in bygroskopiscben or- 
ganiscben Substanzen 727. 

75: Bunsen'scbe Koblen-Zink-Batterie 
mit Selbstentleerung 113. — Selbsttbfttiges 
Qnecksilberventil 113. — Winkelspiegel 
zu Scbeibler*s gasyolumetriscbem Koblen- 
sHureapparate 184. — Spritzflascbe ftir 
beisses Wasser 513. — Heber zum Aus- 
stlssen yon Niederscbl&gen 513. -- Gefiiss 
zum AufU)8en koblensaurer Salze ' in 
Sfturen 513. 



Gawalowski 



98 



Geoghegan 



76 : Elainprobe 16. -- Aufarbeitung von 
Urannickstftnden 775. 

77: Petroleumbeleachtung 15. 32. — 
Zusammenstellung ^wisser Filtrirpapiere 
des Handels 86. — YerfUlschune von Na- 
trium-Palladiumcblortir mit Kocnsalz 113. 

— Kiinstliche ElfenbeinmasBe 383. — 
Elfenbeinimitationen 384. — Directe Be- 
stunm. von Gold neben Arsen, Kupfer, 
Eisen, Zink im AntimonreKolua 651. 

78: Aufbewahrung der OnromsHure 595. ' 

— Quantitative Analyse von Prodd. der 
Blutlaugenfabrication 759. 

79: Ktickstftnde der Bludaugensalz- 
fabrication 14. — Calibriren von Maass- 
gefl&ssen 236. — Untersuchung der Roth- 
weine 350. — Filtrirpapier 361. — Cal- 
cimeter 361. — Analyse der Scbeidertick- 
stlUide 406. — Bestimm. des Bendement 
th^oretique in der Zuckerfabrication 448. 

— Fflllwasaer und Syrupe 460. — Cald- 
meter 479. — Zuckerverdampfungsappa- 
rat 473. 

80: BestinmL der Kohlensfture 190. 

Gawalowsky (A.) and Kusz, 80: Ge- 

winnung von Extractolen 224. 
Gay (J.), 79: Absorption des Stickoxydes 

durch Ferrosalze 644. 
Gay-Lussac (J.), Siehe: Gal (H.). 

Gay on (U.), 73: Verftnderung der Eier 
beim Aufbewahren 218. 

77: Umwandlung des krystallisirbaren 
Zackers in inactive Glykose im Bobr- 
Bohzucker 294. — Elnw. giftiger und 
antiseptiscber D&mpfe auf aie Erftbrung 
der Friichte 407. 

78: Inversion und Alkoholgftbrung des 
Bobrzuckers durch die Pilze 134. — 
Alkoholgftbrung mit Mucor circinelloides 
615. — Constitution der inactiven Glykose 
im Bobrzucker und in den Melassen 677. 

80: Inactive Glykose oder neutraler 
Zucker 279. 

81 : Ursache der freiwilligen Veranderung 
des Bohrrobzuckers 50. — Einfluss der 
Bemstcinsfture auf die GSbrung des Bobr- 
zuckers 482. 
Gazeau (Cb.), 71: Nfihrwerth der Coca 
516. 519. 



Geary, Biebe: Boswag. 

■ '^X Siebe: Fii 

Gebbardt (H.), 79: Weisses Blatt- oder 



Gebbard (FX Siebe: Fittig. 



Bauscbgold 786. 
Gedge (W.E.), 73: Polir-Composition 176. 

Gedge (W.E.) und Quilavertb (N.). 72: 
Pr^ervation tbierischer und pflanzlicher 
Stoffe 479. 

Gedge (W. E.) und Tortier (J.), 72: 
Wiedergewinnung von Zinn 48. 

Gedl (M.), 76: Einfluss der SalicylssLure 
und des salicylsauren Natrons auf die nor- 
male Temperatur des Menscben 509. 

Gegerfelt (H. v.), 70: Einw. der unter- 
cElorigen Saure auf AUylcblortir 450. 
72: Glycerinfitber 4. — Glycid&tber 5. 



73 : Einw. der unterchlorigen SHare auf 
AUylcblorar 563. 
75: Glycid 213. 
Gebe & Co., 72: Droguenbericbte 317. 
73: Cbemikalien undDroguen SO. 396. 
74: Dass. 77. 
76: Dass. 109. 462. 494. 
80: Tecbnische und merkantilische No- 
tizen 541. — Droguenbericht 541. 558. 
Gebeeb (A.), 72: Kltomg des Honigs 55. 
77: BleibaltigerSpuitusFormicaruml82. 
Gebren (Fr. v.), Siebe: Staudinger (C). 
Gebren (H. v.), Siehe: Schmitt (R.). 
Geisenberger (EO, Siehe: Mttller (W.). 
Geisler (C), 81: BrenzterebinsHure 613. 
Geissler, 74: Umwandlung der gewShn- 
lichen Phospbors&ure in amorphe durch 
die Elektricit&t 306. 
79: Malzbereitune 56. 
Geissler (E.), 76: Bitterstoff von Solanum 
Dulcamara 742. 
78: Bestimm. der S&ure in Oelen 152. 
79: PrUfung fetter Oele auf Minoal- 
Ole 750. 

80: Milcbuntersuchung222. — - Bestimni. 
des Sodagehaltes reiner JPottasche 550. — 
Bestimm. der Phosphorsfture im Bier 824. 
81: Untersuchung der Presshefe 158. — 
Prilfim^ des salicylBauren Natrons 478. — 
Aetherische Oele 505. — Malz-, Weizen- 
mehl- und Leguminosenextrakt 511. 
— Siehe: Elofmann (G.). 
Geissler (H.), 78: Bestimm. dee Wasser- 
gehaltes der Milch 656. 

79: Apparat zur Bestimm. desWaaser- 
gehaltes oer Milch 557. 
Geistodt und Plicque, 78: Entfibrben 

und Beinigen von Zuckersftften 272. 
Geld em (H. v.), 76: Dem Coldiicin Shc- 
liche Substanzen im Biere 605. 

79 : Gerichtlich-chemische Untersachung 
auf Aikalol'de 406. 
G^leznow(N.), 77: Menge und Verthdlung 
des Wasaers im Stamme der Holz- 
pflanzen 422. 
Gilis (A.), 73: Einw. von Schwefel aof 
Arsen 465. 625. 
74: Dass. 82. 
76: Sulfocarbonate 595. 
Gellhorn (W.) und Flottmann (H.) 
& Co., 80: Apparat zur G^winnung von 
Talg 432. 
Genocchi (A.), 72: Intensitftt der Sonnen- 

wftrme in den Polaigegenden 465. 
Gentele (J. G.), 73: Schwedische Streich- 

ztindhdlzchen 830. 
Genteles (W.), 79: Daistellung von Sai- 

miak 688. 
Genth, 78: Ne.ue Tellurerze 151. 
Genth (F. A.), 76: Nordamerikanische 
Tellur- und Wismutbmineralien 7. 
76: Psittacinit 789. 
79: Uranminerale von Nordcarolina 811- 
— Siehe: Blake (J.). 
Genz (B.), 70: Xvlidinderivate 20. 228. 
Geoghegan (£. G.), 78: Die anorgamscben 



Greoghegan 



99 



Gernez 



6«hinisake and Bestimm. des NucleYiiB 
im Gehirne 264. 
79: Constitution des Cerebrins 685. 
Georges, 70: Conserviren von Fleisch 341. 
Georgi (M.), 77: Oberschlesische Zink- 

hattenindostrie 300. 
Georgiewski, Siehe: Lenberg. 
G6rard, Willm und Bouchardat, 78: 
Neae Farbstofie 272. — Siehe: Gerrard. 
Gerardin (A.), 73: Bestimm. des Sauer- 
stoffes im Begenwasser und im Wasser 
der Steine 170. 

74: Prfifun^ des Wassers artesischer 
Bmnnen auf Sauerstoff 470. 
— Biebe: Schfitzenberger. 
Gerber, 77: Darst. von dem Eisenchromit 

analogen Verbb. 449. 
Gerber (M.), 73: Ditolylamin 521. 

81: Bdationen zwischen den Atom- 
gewichten der Elemente 417. 
Gerber (N.), 76: MUchantersuehungen 410. 
76: Fettbestimm. der Milch 487. — 
Analyse yerschiedener Milchsorten 486. 

80: Zusammens. verschiedener Nahr- 
ungsmittel 54. 
Gerber (N.) und Radenhausen (P.), 80: 

Analyse der Milch 104. 
Gerhardt und Chancel, 70: Anleitung 
sor qualitatiyen chemischen Analyse 799. 
Gericnten (v.), 73: Selensfture 402. — 
Selensfture und selensaure Sake 610. 

74: Schwefelyerbb. des Selens 226. — 
Titaneisen von abnormer Zusammens. 800. 

— Ueber den oberfir&nkischen Eklogit 300. 

— Analyse krystaUinischer Gesteine 376. 

— Mineral- und Gesteinsanalysen 438. 
Geriehten (E. v.), 76: Terpen des Peter- 

mlieneles 261. — Apiin 663. - Apiol 807. 
77: Oberfrftnkischer Eklogit 262. — 

— Cymolderiyate 581. 

78: Chlorcymol aus Thymol 277. — 
Stellune von Chlor und Brom im Cymol- 
kerne Dei directer Chlorirung und Bro- 
mimne des Cymols 494. — Chlor- und 
Brommnitrocymol und sogenanntes festes 
Nitrocymol 564. — p- Chlorcymol aus 
Thymol 755. 

80: Constitution des Phtalylchlorids 264. 

— Apophyllensfture und Cotamin 707. 
81: Cotamin 870. 

Geriehten (Kv.) und R5ssler (W.), 78: 

0:^paratoluylsfture 421. 709. 
GerKcn (H.), 72: Zuckerraffination 48. 
Gerlach, 73: Sanitftts-polizeiliche Ueber- 

wachung der Kuhmilch 873. 
Gerlach (G. Th.), 70: Sammlung der spe- 

cifischen Gewichtew^sri^erLdsungen 180. 

— Die Gradeintheilung der gewohnlichen 
Oelwaagen 825. — Zusammenstellung der 
specifiscnen Gewichte, welche den Graden 
der allgemeinen ArUometerscala ent- 
sprechen 80. 

71: Arftometerscalen 167. 

72: Untersucfaung einiger Graswftsser 
aus Ghisanstalten und iiber den Gehalt 
der Stdnkohlen an Chlorverbb. 777. 



74: Gaswflsser aus Gasanstalten 440. 

77: Ammoniaksodaprocess in seiner 
Anwendung bei der Verarbeitung yon 
Gaswasser 169. 

78: Gewumunff von Schwefel aus 
Schwefelerzen una aus den Reinigungs- 
massen der Leuchtgasfabrication 192. — 
Darst. von Soda 400. — Gewinnung 
des Schwefels mit dberhitztem Wasser- 
dampf 814. 

Gerland (B.W.), 70: Verb, der schwef ligen 
Sfture gegen den basisch phosphorsauren 
KaJk 22. 

71: Einw. von schwef liger S&ure auf 
Phosphate 355. 658. 

76: Vanadinverbb. 595. 

77: Trennung der Vanadsfture von den 
AlkaHen als Ammoniumvanadat 602. — 
Analyse der Vauadsulfate und ihrer Dop- 

Selsalze mit AlkaUen 727. — Anwendung 
es Vanads zur Titerstellung der Perman- 
ganatlosung 727. 

78: Heizwei-th von Braunkohlen 81. — 
Erfinder des Tellers der Luftpumpe 129. 
•— Sulfate des Yanadtetrozydes 147. 194. 

— KathetometervonBreithaupt&Sohn 545. 
79: Neue Erden 271. 

Gerland (E.), 71: Einw. des Lichtes auf 
Chlorophyll 787. 

73: KoUe des Chlorophylls bei der 
Assimilationsthttti^keit der Pflanzen 87. 

77: Zur Geschichte der Erfindung des 
Ar^meters 465. 
Gerland (E.) und Rauwenhoff (N. W. 
P.), 71: Chlorophyll 529. 

Gerlich (G.), 75: Einw. von Chlorbenzoyl 
auf Natriumcyamid 389. — Isopropyl- und 
AUylrhodaniir 499. 581. 648. 

76: Einw. von Benzoylchlorid auf Cy- 
anamid und Katriumamid 405. 

Gernez (D.), 72: Absorptionslinien im 
Spectrum von Untersalpetersfture, Unter- 
chlors&ure und chloriger Sfture 247. — 
Spectren des Chlors und Chloijods 247. 

— Spectren des Schwefeldampfes, der 
selenigcn S&ure und der unterchlorigen 
Sfture 247. — Absorptionsspectren der 
D&mpfe des Selens, des Chlor- und Brom- 
selens, des Tellurs, des Chlor- und Brom- 
teUurs, sowie des Bromjods und des Ali- 
zarins 465. 

73: Wirkung dtUmer Flfissigkeitsschich- 
ten auf iibersltti^e Losungen 161. 257. 
^ Wirkung von Flussigkeiten mit geringer 
Oberflftchenspannung auf Gase 193. 

74: Efflorescenz der beiden Hydrate des 
schwefelsauren Natrons 212. — Bedineung 
zur Entstehung des okta^drischen Borax 
228. — Verdampfen von Flussigkeiten 497. 

— Gleichzeitige Bildung von oktaSdrischen 
und prismatischen Schwefelkrystallen 568. 

— Uebersftttigte Losungen 754. 

76: L5sungen des CnromaJauns 18. — 

— Entwickelung von Gasen aus fiber- 
sftttigten Losungen und Zersetzung ge- 



Gremez 



100 



Gibbs 



wisser exploaiver K5rper 118. — Sieden 
von Fltissigkeiten 257. — Untersuchung 
iiber das bieden 720. 

76: Bildun^ des prismatischen und ok- 
taSdriscben Scnwefels 642.— Yerdampfdng 
tlberhitzter Flussigkeiten 292. — Er- 
starrungspmikt dcr FlQssigkeiten 498. — 
firstarrungspunkt des Schwefels 499. 

77: Zustand der Salze in Ldsun^n 
369. — Einfluss einer mechanischen Ar- 
beit auf die Entstehung von Sakhydraten 
mit verscbiedenem Wasser^balte 546. 

78: Kiystallisation gesftttigter Losimgen 
449. — Sieden flbereinander geschichteter 
Flussigkeiten 481. — Hervornifen der Zer- 
sctzung ezplosiver Stoffe und des Siedens 
fiberbitzter Losungen durch schwingende 
Bewegung 713. 
Geromont (P.), 71: Allylverbb. 434. 

72: Citradibrombrenzweinsflure 580. — 
Isobuttersfture aus Citradibrombrenzwein- 
sfture 580. 
Gerrard, 78: Pilocaij^in u. seine Salze 432. 

80: Darst. des Puocarpins 348. 
Gerresheim, 79 : Ammoniakalische Queck- 

Bilberverb. 292. 
Gerstl (E.), 71: Dting^ewinnung aus 
Kloakenmassen 208. — I^uraffinfabrik in 
Addiwell 791. 

79: Conservirung von Eisen 640. 
GerverCF.), 73: Snlfoorthotoluidinsfture 728. 
Gessert (J.), 70: Darst von Anthracen 
875. 411. 

71: Anthracenroth 48. — Statistisches 
fiber Anilinfarben 175. — Ktinstliches 
Alizarin 702. 
Gessner (E.), 76: Erschdpfende Bromirung 
aromatischer Koiper 804. — Naphtalin- 
sulfinsfturen 806. — Siehe: Merz (v.). 
Geuns (J. van) und Baumhauer (E. H. v.), 
70: Desinfection der Luft der Hospitaler 
durch Verbrennung der Krantheits- 
keime 823. 
Geuth (F. A.), 74: Korund 282. 
Geutber (A.), 71: Dreibasischer Eseig- 
sILureftther 278. — Aethyldiacetsfture 
500. 569. 

72: Zersetznng von Phospborchlorar 
durch Wasser 193. — Antimonstturehydrat 
195. — BenzoSsfturellther 198. — Erste 
Uebung in der chemischen Analyse 624. 
— Einw. von Phosphorchlorid auf Schwe- 
felsaurehydrat 817. — Einw. von Phos- 
phorsuperchlorid auf SfOsCJ, 818. 

73: Hydrate einbasischer Sfturen 498. 

74: Emw. von Salpetrig-Salpetersfture- 
anhydrid auf Arsenchlorilr und Borchlorid 
244. — Einw. von Phosphorchlorid auf 
die Phosphorsfturen 245. — Sauerstoff- 
reiche Kohlenstoffisfturen 246. 

75: Nitroftthan 98. 

79: Diathylglyoxflsfturefither und Dift- 
thylglyoxylsftureamid 100. 

80: Verb, der Monochlortetrakryls&ure 
beim Schmehsen 227. — Einw. von Koh- 
lenozyd auf Alkalihydrate 227. 



81: Verwandlung der ChlorkohlensHure 

in Ameisens^ure 103. 
Geutber (A.) und Brockhoff (F.), 73: 

Einw. einiger Chloride auf Natriumalko- 

holat 516. 
Geutber (A.) und FrSlich (0.) , 70: Die 

flttchtigen S&uren des Oroton5l8 18. 802. 
71: Crotondl 66. 
80: Einw. von Kohleno:^d auf ein Gre- 

menge von Alkoholat und Sabsen der Fett^ 

s£iuren, Alkalien etc. 467. — Einw. von 

Kohlenoxyd auf Natriumamvlat 467. 
Geutber (A.) und Michaelis (A.), 71: 

Quantivalenz des Phosphors 855. — Phos- 

phoroxychlorid 722. — Phosphoroxybrom- 

chlorid 722. 
Geutber (A.) und Schiele (L.), 72: Ni- 

trosodiftthylin 114. — Biickverwandlmig 

des Diftthylamins in Aethylamin oder 

Ammoniak 114. 
Geutber (A.) und Stapff (E.), 71: Sub- 

stitutionrorodd. des Chlorfithyls 355. 
Geyer (E.), 75: Apparat zum Eindampfen 

von Flflssigkeiten 497. 
Geyer (W.), Siehe: Morton (H.). 
Geyger (A.), Siehe: Hofmann. 
Geymet, 73: Photolithographie 702. 717. 
Ghilain, Siehe: EonincK (ae). 
Gi acosa (P.), 79 : G^rung der Oxybaldrian- 

s&ure 812. — Wirkung des Amylnitrits 

auf das Blut 813. — Phenylglykol- und 

Pyrogallotriglykobfture 469. 
80: Salireton 247. 

— Siehe: Nencki (M.). 
Gianetti, Siehe: Campani. 
Gianettiu.yolta,74: Darst von Ozon 770. 

76: DasB. 210. 

Gianetti (C), 72: Nachweisung von Jod- 
kaUum im Urin 667. 

Gibb (Th.)^ 76: Extraction von Silber aus 
kupferhaltigen Eisenerzen 425. 

Gibbins (H. B.), 70: Zur Schwefielsftnre- 
fabrication 275. 

Gibbons (J.), 71: Spectrum des Blitzes 593. 
75: Einw. von Licht auf Vanadveibb. 97. 
76: Verwendung von Vanadium in der 
Photographie 496. 

Gibbs (WO, 70: Fftllen des Knpfers und 
Nickels durch kohlensaure Alkahen 61. — 
Bestimm. des Mangans als Pyrophosphat 
62. — Neue allgemeine Methode der vo- 
lumetrischen Analyse 96. — Einw. der 
salpetrigsauren Alkalien auf die Hamsttnre 
una ihre Derivate 356. — Anwendung der 
Sprei]gel*schen Quecksilberpumpe in der 
Analyse 875. — Gasanalyse obne Bestimm. 
des JDrucks und der Temperatur 876. 401. 
71: FlUssigkeit zum Fiillen der Prismen 
im Spectralapparate 97. 

73: Quantitative Bestimm. von Ghrom 
und Trennung des Chroms von Uran 281. 

— Bestimm. des Cobaltes 282. — Beatimin. 
des Magnesiums als Pyrophosphat 282. 
588. — Abflnderungen an LaboratoriumB- 
apparaten 305. — Sechsatomige Cobalt- 
verbb. 625. 



r 



Gibbs 



101 



Girard 



74: Dasa. 691. 

75: Xeae o^tische Conetante; Messung 
der Brechungsindices 721. 

76: Neae ^yanische Batterie 209. — 
Cobaitammomumverbb. 211. — Neue op- 
tische Gonstante 241. 

77: BereituBg des Stickstofib 654. — 
Complexe anorganische Sfturen 658. 

81: Phosphorwolframiate 148. 
Gibertini (D.), 74: Inficirtes Bnumen- 
wasser 266. — Siehe: Kekul^. 

Gibson (J.), 73: Steinsalzlageryon Western- 
Ontario 602. 
Giermanski (P.), 80: Feste Substanzen des 

Mineralwassers 473. 
Giesecke (A.), 70: Rautendl 610. 
Giesel (F.), 78: Plastilina 250. — 8iehe: 

Liebermann (C). 
Gieseler (£.), 76: Apparat zur Messung 

kleiner Zeitrftmne 497. 
Gietl (v.), Siehe: Wittstein (G. O). 
Giffard (H.), 78: Darst von Wasser- 

stoff 296. 
Giglioli (J.), 78: Einw. verschiedener 

(^dationsmittel auf concentrirte Mannit- 

lasongen 659. 
80: Widerstandsfthigkeit veischiedener 

Samen gegen €^e etc. 216. 
Gieot, 80: B^tbenreibe 76. 
Gil, Siehe: Dnquesne. 
Gilbert, Siehe: Mahrenholz. 
Gilbert (G.), 71: Einflass der Drainage aof 

den Boden 860. 
73: Best der Phosphorsfture 843. 
Gilbert (J.H.), Siehe: jLawes (J. B.). 
Gilchrist, Siehe: Thomas (P.). 

Gi If ill an (GX 71: Diamantdistricte am Cap 

der gnten Hoffiiun^ 437. 
Gill (0. Hanghton), 71: Verbindung des 

RoluTuckers mit Salzen 324. 567. — Zucker- 

prafung 827. 
72: Raffination des Zuckers 90. — 

Zackerfabrication und Raffinerie 187. 829. 

Gill (J. P.), 77: Fabrication von Leucht- 

eas 480. 
Gnie, 78: Gklbes Qaecksilberozyd 559. 
Gillet-Damitte, 71: Chimie appliquSe auz 

usages de la yie 830. 
Gillmann (A. W.) und Spencer, 71: 

Sch5nen des Biers 815. 
Gillot (A.), 72: Verb, des Eisens g|^en 

Kohlenoxyd 466. — Einw. von Kohlen- 

ozyd auf das Eisen und de&en Oxyde 466. 

Gilm (H.), 78: Flammenreaction der Bor- 

sfture ab Vorlesunffsversuch 418. 
Giltay (J. W.), 78: Neuer QuecksUbercom- 

mutator 274. 
Gimingham (Ch. H.), 74: Neue Form des 

Barometers 609. 
77 : Neue Form der SprengerschenLuft- 

pumpe und fiber den Yacuumzapfen 417. 
Gintl (H. £.)j 78: Vorkommen und Han- 

delsveriiiQtnisse des Petroleums in Bumft- 

nien 822. 
Gintl (W. F.), 70: Verbb. gepaarter Cyan- 



metalle mit Ammoniak 155. 163. 185. 258. 
254. — Verbb. des Batanhins 163. 281. 

71: Verb, ammoniakalischer Cobalt- 
l58ungen gegen Ferridcyankalium 385. — 
Verwendung des Blutlaugensalzes zu pho- 
togi'aphischen Zwecken 591. — Komen- 
ozydcyanid 826. 

72: Diamant-Fuchsin 442. 

73: Apparate zur Eutziindung von Gas- 
flammen 49. — Ziindholz-Industrie 791. 

74: Fortschritte der Zundh(5lzchen-In- 
dustrie216. — Appretimnittel und Harzpro- 
ducte auf der Wiener Ausstellung 828. — 
Diingerwerth der nach dem Liernur'schen 
Systeme gewinnbaren Cloakenmassen 828. 

75 : StSrke- und Albuminfabrication 89. 

— Neue Art giftager ELleiderstoffe 126. — 
Zur Erinnerung an Bochleder 257. — 
Schwedische Zdndholzchenfabrication 287. 

— Schwedische Zilndh5lzchen auf der Wie- 
ner Ausstellung 777. 

76: Analyse einer neuen Quelle bei 
Bohr 760. 

77: VerfUlschunff yon Aoilinfarben 
41. — Neues Verfahren der photom- 
phischen Vergrdsserung 233. 360. — Man- 
ganbronze 888. — Biemenschmiere 883. — 
Neue Copirtinte 464. — Mineralquellen zu 
Neudorf m B()hmen 614. 

79 : Untersuchunff der Ferdinandsbrunn- 
quelle zu MarienbaS 775. 

80: Berliner Blau 857. — Dampfdichte- 
bestimm. 445. — Goldchlorid in Platin- 
chlorid 449. 

81: Ferdinandsbrunnquelle in Marien- 
bad 201. — Ambrosiusbrunnenquelle zuMa- 
rienbad 567. 
Gintl (W.F.) und Bochleder, 70: Bitter- 

wasser von Wteln 165. 
Girard^ (de), 80: Propylacetal und Isobu- 

tylacetal 740. — Siehe: Enffel (B.). 
Girard (A.), 70: Oxydation oer Pvrogallus- 
sfture 115. 190. - Sulfomethylaldehyd 241. 

72: Dambose 53. — Dambonit 53. — 
Bomesit 54. — Pseudotoluidin 116. -*- 
Gewinnung des Seesaizes 473. — Alizarin 
aus Paranaphtalin, Anthracen oder deren 
Homologen487. — Le Monde microscopique 
des eauz 624. 

73 : Neue fiilchtige zuckerartigeSubstanz 
aus dem Kautschuk 774. 

75: Papierfabrication 238. 

76: Hydrocelluiose 83. — Umwandlun^ 
der Saccharose in reducirenden Zucker bei 
der Baffinage 650. 

77: Hydrocelluiose 6. — Bestimm. des 
in kftuflichen Zuckersorten vorkommenden 
reducirenden Zuckers 821. 

79: Uralium 484. — Bildung der Hydro- 
cellulose 531. -- Pulverises Pvror^Un 582. 
Girard (A.) und Labor ae, 76: Optische 
Inactivitftt des reducirenden Zuckers 164. 

— Elemente des Invertzuckers 218. — 
Girard (A.) und Laire (de), 72: Phenol- 

sulfosaures Anilin 116. — Diphenylamin 
288. — Phenolsulfosfturen 254. 470. — 



Girard 



102 



Gladstone 



Anilinfarben 522. — Fabrication der Ani- 

Girard (A.) und Morin (H.), 76: Pyrite 

zur Schwefelstturefabrication 278. 
Girard (Ch.), 74: AnwendungderSulfosllure 
dc8 Diphenylamins bei dem Fftrben und 
Zeugdmck in Grfin und Schwarz 28. 

75 : Verb, der Chloriire von Alkohobradi- 

calen gegen secundflre Monamine 163. ~ 

Eigenscbaften des Methylnitrates 361. — 

Einw. der Chlortlre von Alkohohudicalen 

auf primtlre and cecundilre Monamine 582. 

76: Dynamit aus Nitroglycerin und Me- 

thylnitrat 140. 

78: Einw. von Baryt auf die Sulfoderi- 

vate des Violanilins 163. 

80: Darst reiner Lftvulose 279. 

— Siehe: Caventou (E.); Pabst; 
Willm (E.). 

Girard (Ch.) und Caventou, 78: Einw. 

des Azoxybenzols auf primftre und secun- 

dlire Monamine 150. — Einw. von Azoxy- 

benzid und Azobenzid auf primftre, secun- 

dftre und tertittre Monamine 692. 
Girard (Ch.) und Gautier, 77: Parbstoffe 

aus Gallussfture und Gerbsfture 503. 
Girard (Ch.), Millot und Vogt (G.), 71: 

Eigenscbaften des Nitroglvcenns und Darst 

im Grossen 521. — Secundllre Mona- 
mine 788. 
Girard (Ch.JundPabst (A.), 78: Lejsungs- 

verm(}g^n der Acetate f£ir Nitroalizarin 614. 
79: Derivate des Nitrosvls 180. 
80: Einw. von Chloriden auf Anilin 

569. — Verwendung der Bleikammerkry- 

stalle 747. 

81: Anwendung der Bleikammerkry- 

stalle 214. 
Girard TCh.) und Poulainri.), 70: Darst. 

von Scnmiedeeisen und Stanl aus Natrium 

und Kaliumeisen 898. 457. 
Girard (Ch.) und Vogt (G.), 71: Darst. der 

secundSLren Monamine 612. 
72: Secundftre Monamine 596. 
Girard (Ch.) und Willm (E.), 76: Secun- 

dftre Monamine 267. — Metamorphosen 

der methvlirtcn Rosaniline 325. 
Girard (E.), 73: Derivate des Pseudotolu- 

idins 521. — Siehe: Wehrlin (E.). 
Girard (J. de), 76: Ursache der freiwilligen 

Zers. der CyanwasserstoflEsfture 676. 
Girardin, 70: Arsensaures Kali zu Beser- 

vagen 687. 
72: Lemons de chimie ^l^mentaire 624. 
Girardin (A.), 71: De I'hydrocalim^trie 830. 
Girardin (J.), 81: Kiinstliche Bildung von 

Vivianit 645. — Siehe: B^nard. 
Giraud, 75: Gummi und Schleime 278. 
Giraud (E.), 79: Derivatede8lndigblau8569. 
80: Darst. des Indolin 548. 

— Siehe: Monteolfier (J. de). 
Girgensohn (L.), 73: Albuminometrie 716. 
Gironard (E.), 76: Elektrbche Lampe mit 

unabhttnngem Begulator 402. 
Giroud (H.), 74: Volumregulator far Gas- 
str5me 305. 



Giunti (M.), 80: Analyse von Fledermans* 

excrementen 234. 
Gjers, 70: Winderhitzungsapparate 857. 
Gladbach (Ph.), 72: Verii. der Gase unci 

Dttmpfe 241. 
Gladstone, 72: Aetherische Oele 168. 503. 

— Fadenfbrmiges Silber 770. 
Gladstone (G.), 72: Vulkanischer Sand 648. 
Gladstone (J. M.), 70: Be£ractionsfiquiva* 

lente der Elemente 194. 305. — Befractions- 
ftquivalente der aromatischen Verbindun- 
gen 401. 

73: Optische Untersuchungen (iber Cy- 
mol aus verschiedenen Quellen 580. — 
Cymol aus verschiedenen Quellen 709. 

76: Das Kupferzinkelement und seine 
Wirkungen 625. 

76: Wirkungen des Kupferzinkelemen- 
tes 98. 

77: Talgkerzen, die lange der Einw. 
von Seewasser ausgesetzt waren 805. 

78: Analoffien zwischen der Wirkung 
des Kupferziim)aares imd des occludirten 
BOwie nascirenden Wasserstofb 579. 
Gladstone (J.H.)und Tribe(A.),71:Che- 
mische Elraft 465. — (resetzder chenuscben 
Kraft 562. — Anfttzen der Kupferplatten 
durch salpetersaures Silber 577. 

72: Zers. des Wassers durch Zink 306. 
Kupfemitrat 322. — Steigeruiu^ der che- 
mischen Wirkung durcn Vvixme tmd 
ElektricitSt 641. 

73: Einw. von mit Eupfer bel^tem 
Zink auf Aethyl-, Amyl- und Methyljodflr 
243. 562. 578. 709. -- Durch Zink aus 
L5sungen gefAlltes Eupfer 498. 

74: Einw. des Kupferzinkelementes auf 
Bromftthyl und Olemie 293. — Zers. von 
Jodallyl durch das Kupferzinkelement 
510. — Einw. des Kupferzinkelementes 
auf Chlor^thylen und Chlorftthyliden 565. 

75: Elektrolyse von Metallchforiden 146. 

— Wirkung des Kupferzinkelementes auf 
Chloroform, Bromoform und Jodoform 
406. 611. — Zers. von Wasser 562. 

76: Zers. des Alkohols und seiner Ho- 
mologen durch Aluminium und dessen 
Halo^enverbb. 68. 385. — Erhohung der 
chemischen Activitfit des Aluminiums 100. 

— Zers. von Wasser durch Aluminium 
100. — Wirkune des Kupferzinkelementes 
114. — Elektrolyse von Wasser durch 
oxydirbare Elektroden 545. — Gleichzei- 
tige Wirkung von Jod und Aluminium 
auf verschiedene Aether 627. 

77: Vereinigte Wirkung von Jod und 
Aluminium auf Aether 5. — VerfertiguDg 
von Kupferzinkpaaren 307. 434. 530. 

78: Einw. oes Kupferzink-Paares auf 
alkalische Oxysalze 193. 290. 418. 514. 

79: Aluminiumalkoholate 143. — Darst 
von Zinkmethyl 146. — Einw. von Substan- 
zen im status nascens auf occludirten 
Wasserstoff 242. — Einw. des Kupfendnk- 
pares auf organische Kdrper 260. — Wir- 
kung des nascirenden und occludirten 



Gladstone 



103 



Gdbel 



Waaaerstofk 371. — Trocknes KnpfiBrzmk- 
paar 578. 728. 

80: Al,J«-Iteaction 791. 
81: Alommiumalkoholate 89. 178. 
Glftss^en, 74: Wassergefaalt der Wtfnde 

and aeasen Bestimin. 690. 
Glfissner (G.), 70: Diabetischer Ham 244. 
72: Deatsdier nnd auslftndischer Wein 
184. — Emsetzen yon Glass tdpseln in Pa- 
raffin 269. — Ode des Pflanzenreidies 827. 
73: Eigenschaften, PrOfung and Nach- 
weisong fetter Oele des P&nzenreiches 
27. 57. 
Glan (P.), 74: Intensitftt des vom Glase re- 
flectirten Lichtes 721. 

75: Phasenverftnderang des lichtes bei 
der Beflection an Glas 465. 561. — Pa- 
rallel zor EmfaUsebene polarisirtes Liclit754. 
77: Neues Photometer 593. 
78: Einflass der Dichtigkeit eines K5r- 
pers aof die Menge des von ihm absor- 
birten Lichtes 161. 
Glaser, 72: Deacon*s Chlorprocess 714. — 
£in neaer dem Anthracen isomerer Koh- 
lenwasserstoff 787. 
Glaser (C), 70: Neaer Gasofen fOr die 
Elementaranalyse 119. — Einige AbkOmm- 
linge der Zimmtsllare 390. 665. 

73: Phenanthren 101. 
— Siehe: Graebe. 
Glaser (F. C), 70: Die Selbstkostenpreise 
der finmzSsischen Hflttenwerke 857. — Ab- . 
schfttzong der Steinkohlenbergwerke 472. 
Glaser (J. C), 80: Entbittem der Lupi- 

nen 176. 
Glashan (J. C), 73: Fractionirte Destil- 

lation 545. 
Glass ner, Siehe: Clans. 
Glassner (EL), Siehe: H^bner (H.). 
Glatsel (^)y 77: Neue Titanyerbb. 146. 
Glatzel (P.)y77: Ausdehnang yon Kdrpem 

dorch die Wftrme 449. 
Glaj (H. St Glair), 72: Abscheidong und 

Nachweis yon Strychnin 426. 
Gl^nard (A.), 76: Emetin 629. 
Gl^nard (F.), 76: Coagulation des Blutes 
7. 439. — Alkaloide der Ipecacoanha 680. 
Glendinning ^N.) and Edger (A.), 73: 
FehlerqaeUen bei der Analyse der P3rrite 
231. — Wassergehalt der kaastischen 
Soda 542. 
Glinsky, 70: Das Cyanchlorhydrin des 
Aethylglycerins and die Monochlormilch- 
siiare 818. 

71: Chloracetaldehyd 18. 
72: Vmylyerbb. 402. 
74: Einw. yon Cyankaliom aof ge- 
dilorten Acetaldeh3rd 50. — Jodmilch- 
sSiire 51. 

76: Apparat fOi die fractionirte Destil- 
lation 49. 161. 
81: Dephlesmator 579. 
•Glfickner (W.j, 70: Neae Bildongsweise 

der Monobromessigsftare 384. 
Gloez (S.) and Gnignet (Fr.), 72: Chine- 
sisches GMn 876. 



Gloger (EL)y 79: Maisch- and KOhlappa- 

rat 480. 
Glonchoff (N.), Siehe: Wastchak. 
Gloyer (G.), 80: Darst der Soda 95. 
Gloyer (H.), 81: Darst und Concentration 

yon SiuiwefelB&are 79. — Apparat zur 

Darst und Concentration yon Schwefel- 

sfture 79. 264. 
Gloyer (J.), 73: Fabrication der Schwefel- 

sttore 506. 
Gluts (L.). 70: Abk5mmlinge des Acetons 

258. — Schwefelcyanyerbb. 261. 718. — 

Penolfocyans&ore and Pseudoschwefel- 

cyan 292. 
Gluts (L.) and Fischer (E.), 71: Chlor- 

und Cyanacetone 567. 
Gluts (L.) and Schrank (L.), 70: Amido- 

sulfophenole 659. 
Gmelin (0.), 77: Veredelung der Braun- 

kohle und Verwerthung ihrer AbflUie 825. 
Gnehm (B.), 74: Bestinun. desErweichungs- 

und Schmelzpanktes yon Legirungen 722. 

— Deriyate des Methyldiphenylamins 773. 
76: Deriyate des Diphenylamins 598.662. 
76: Aarantia, ein neaer kiinstlicher 

Farbstoff 729. 822. 

— Siehe: Wyss (G.). 

Gnehm (E.) and Forrer (K.), 77: Toluol- 
disulfosfture 842. 598. 

Gobin, 72: Dynamit 539. 

Gobin (A. M.), 79: Kiinstlicher Asphalt 672. 

Gobley, 70: 2ier8etzangsproducte des Le- 
cithins durch Anunoniak 434. 
74: Untersuchung tiber dsys Grehirn 599. 

— Hamiarin 694. 

77: Chemische Untersuchung fiber das 
Gehim 480. 
Godeffroy (B.), 73: Methoden der Ham- 
analysen 458. 

74: Antimonchlorid-Chlorcftsium 308. — 
Antimonchlorid als Beagens auf Cftsium- 
salze 314. 

76: Neue Eigenschaft des Glycerins 34. 

— Neae Salze und Beactionen des Cttsiums 
und Bubidiums 146. 

76: Atomgewichte yon Cftsium und Bu- 
bidium 435. — Beagens auf AlkaloYde 
649. 809. — Silicowolmmate des Cfisiams 
und Bubidiums 754. — Cftsium- und Bu- 
bidiumyerbb. 770. 

77 : Techmsche Verarbeitung des Binds- 
talgs 250. — Kunstbutter 319. — Eigen- 
schaften des Besorcins 324. — Asche yon 
Xanthium spinosum 375. 

78: Eigenschaften einiger Cilsiam- and 
Bubidiumyerbb. 162. 

80: Gasbrenner 187. — Schwarze 

Holzbeize 239. — Condensirte Ziegen- 

milch 455. 

81: Bergapten 372. 

Godeffroy (K.) und Ledermann (C), 

78: UnterBcheidungderGhinaalkaloYdel03. 

Godwin (B.), 70: Methode der Wieder- 

holung 722. 
G^bel (A.), 74: Neaer Eisenmeteorit in 
Jenissei 742. 



Gdbel 



104 



Qooiuurd 



Gobel (H.), 76: Fortschritte in der Salpe- 

tersftiirefabrication 424. 
Gdbel (W.), 79: Ghlormagnesiiim f!ir Gsa- 

nhren 267. — fiemigang yon Lencht- 

gas 592. 

80: Gafifeuerung von Retortenofen 512. 
GOhring, 78: Bleich* nnd Fftrbeapparat 

f&r GarnkStzer 73. 
Gdltschke, Siehe: Htibner (H.). 
Gopner (C), 73: Wesen des Bleichkalkes 

625. — Titrimng des Chlorkalkes 632. 

— Fabrication des Bleichkalkes 633. 
74: Dafl Wesen des Chlorkalkes 275. 
75: Chlorhvdrat 258. 

Gdppert (H. S.), 78: Zur Geschichte der 

Pharmacie 166. 
Gdrpes (TL), 80: Alkale8eenzde8Hams38. 
Gdring (Th.), 77: Parabrommetasnlfophe- 

nylpropionsfture nnd Metasulfophenjlpro- 

pioDsfture 793. 808. 
Gdrke (0.), 70: HersteUung der japanischen 

Blitzfthren 244. 
Goerz (N.), 73: NatiyeUe'sche DigitaHsprft- 

parate 612. 
Goes (B.), 80: Diphenyldiimidonaphtol 149. 
Gdssmann (C. A.), 70: KochsaLs 164. 
71: Production des lUibenzuckers in 

Bfassachoflsets 608. 
Goetscbmann, (Th.), 79: Methyl- und 

Dimethyldiacetonamin 502. 
Gatter (H.) und Mi c ha e lis (A.), 78: Eiuw. 

von Wasser auf Phosphenylchlorid 472. 
GSttig (Chr.), 76: Aethylderivate der SaU- 

cylsftnre 806. 

77: Synthese der Aldehyde 149. 
78: Xeuer Aether des Glycerins 4. 
Goldberg, Siehe: Schmidt (B.). 
Goldberg (A.), 79: Paraoxy8alicyls£lure422. 
81: £inw. von Ghlorkalk auf Alko- 

hole 611. 
Golden berg (H.), 74: Benzolnderivate 

279. 805. 
79: Gewinnuiur des Kaliums ak Kali- 

hydrat bei der Verarbeitung des Wein- 

steines auf Weinstture 752. 

— Siehe Conrad; Bonn6 (J.). 
Gold8chmidt(A.), 78: Aethylidenimidsil- 

bemitrat 595. — Die drei isomeren Toll- 
dine 709. -- Siehe: Liebermann (C.). 
Goldschmidt (H.), 74: Erkennung der 
Steinkohlentheerfarbstoffe 637. 

79: Unterchlorsalpetersfture 564. 

80: Dass. 275. — Apparat zur Dampf- 
dichtebcstimm. 444. 

81: Untersalpetersfture 291. — Elinw. von 
Silber auf Kohlenstoffchloride 402. — Va- 
lenz des Phosphors 489. — Glyoxais&ure 
684. — Siehe: Keinitzer (B.). 
Goldschmidt (Th.), 72: ZinnprftpanUe250. 
Goldschmidt (V.), 76: Unterscheidung 
yon Chlor-, Brom- und Jodsilber 297. 

77: Mikroakopische Bestimm. der Zu- 
sammens. yon Gold-Silberlegiruiu^n 696. 

— Bestimm. des Gewichtes kl^er Sil- 
bero und GoIdkOmer mittels des Mikro- 
akopes 696. 



78: Gioldprobe durch Farfayerriejchimg 
600. — Unterscheidung der Zeolithe vor 
dem Lothrohre 634. 
Goldschmieden, Siehe: Lowig. 
Goldschmiedt (G.), 73: Yerbb. vonBro- 
mal und Chloral mit Benzol 645. 

74: Diplien^ftthan 215. — Bestandtfaeile 
des au8 schwarzem Senfisamen gewonnenen 
Oeles 804. 

75: Dass. 486. — Umwandlung von 
Sfinren der Bdhe CnH,n-tO, in solcfae 
der Beihe CnH^nO^ 563. 
76: Dass. 675. 

77: Idryl 585. — Verb, der Brassidin- 
sfture ge^en schmelzendes Kalihydrat 628. 
78: I<&yl 71. 357. — Zersetzimgsprodd. 
dues Ammoniakgnmmifaarzesdurchschmel- 
zendes Kalihydrat 256. 472. 725. — Idri- 
alin 695. 

79: Dass. 300. 617. 
80: Dass. 281. - Idryl 295. 
81: Neue aromatische KohlenwajBser- 
stoffe 628. 

— Siehe: Barth (L.); Exner (Fr.); Wei- 
del (H.). 
Goldschmiedt (G.) imd Ciamician (G.), 
77 : Modification der Dampf dichteberti mm ■ 
353. 376. 626. 
Goldschmiedt (G.) und Hepp (E.), 74: 
Neuer KohlenwasserstofFd. Stubenreihe 214. 
Goldschmiedt (G.) und Schmidt (M. y.), 

81: Stnppfett 385. 
Goldschmiedt (G.) und Weidel (H.): 77: 

Notiz fiber das Quassiin 650. 
Goldstein, 74: Oxydation des fltichtigen 
Nitrophenols mit Uebermangansfture 404. 
79: Nitrophenole 125. — Berechnung 
der Siedepunkte der normalen Aethane 641. 
Goldstein (£.), 76: Gasspectren 161. 
Goldstein (M.), 76: Einw. yon Benzyl- 
ohlorid auf Dimtrodiphenol 181. 

79: Oxydationsproduct des fiuchtigen 
Nitarophenols 143. — Siedepunkt aer 
Aethane 385. 
80: Oxydation der Ketone 740. 
81: Gesetz Ayo^adros 17. 
Golle (J. G.), 72: Nebensonnen 561. 
Goltstein und Zuntz (N.), 78: Physio- 
logische Wirkungen des Stickoxydulga- 
ses 615. 
Goltz (y. d.), 70: Schwefelsaure Magnesia 

als Dtingemittel 626. 
Golubeff (P.), 73: Reduction des Kitro- 
benzils mit Zinn und Zink 787. 
74: Dinitroazobenzototture 342. 
76: Jodftthyl auf azobenzo^aures Sil- 
ber 52. 

79: Desoxy benzoin 367. — Nitro- und 
Amidoderiyate des Desoxybenzolfns 875. 
80: DinitrodesoxybenzoXne 629. 
81: DtoitrodesoxybenzoTne und ihre 
Oxydation mit Chromstore 357. 
Gondolo (P.), 80: Extraction des Tan- 
nins 416. 
Gonnard (F.), 72: Dolerite des Kalks 
yon Bergonne 25. 



Grony 



105 



Grouvenam 



Groaj, 79: Photometrie gefilrbter Flam- 
men 674. 

Goodf ellow (F.); 80: Bindung der schwef- 
ligen S&ure auf der Eeckehtttte 239. 

Goodmann (J.), 72: Fibrin 88. 

Goppelsrdder (F.), 70: Bestimmung der 
Ssdpetersfiore im Brunnenwaeser 294. 
71: Salpeteraftore im TrinkwaBser 468. 

— Grehalt des Begenwassers an Salpeter- 
aftore 680. — Waaserqudlen Badens 712. 

72: Salpetersiiure in Begenwaaeer, in 
Quell-, FiuBfr- und Seewttssem 73. 

75: ZusammendetzoDg einiger Baseler 
Biere 679. 

76: E^ektrolyse der Korper aus der 
aromatischen Beibe 19. — Elektrolytiacbes 
AniliBscbwaxz 165. — Wirkttn^en des 
Ozons and Gefirierens beim FKroen 264. 

— Elektroljse der Derivate des AniUns, 
Phenols etc. 452. — ElementartmalyBe des 
elektroljtischen Anilinsebwajz 501. — 
£lektrocbemi8che 8tadien fiber die Benaol- 
derivate 677. 

77: Dass. 258. 343. 873. 406. — Anilin- 
fichwarzkupe und Umwandlong des Anilin- 
schwarz in eine rosa fluoreseireude Sub- 
stana 296. 421. — Metainorphosen des 
Anilinschwarz 502. 

78: Unterscheidong des kdnstlichen 
Alizarins vom Erappextract 523. 

— Siehe: Dollfus (£.). 
Goppelsrdder (F.) und Tre^hsel (W.): 

74: Titriren des Zinnsalzes 792. 
Gorceiz (H.), 72: Gase der Solfataien 586. 

— Gasentwicklung bei der Eruption auf 
Santorin 552. 

74: Fumarolen von Nisjros 406* 600. 
80: Martit yon BrasiUen 217. ~ Bil- 
dung Ton Gold in Itabiriten 396. 

Gordon (Ch.), 70: Platinbasen 197. 

Gore (G.), 70: Fluorsilber 376. 656. 

71: USBS, 277. — Bestimmung von 
Jod 279. — Thermoelektrische Wirknng 
der Metalle und Fltiseigkeiten 321. 

72: Fluorsilber 156. — Auflodende 
Kraft von fltissigem Cyan 158. — Ther- 
moelektrische Wirkung der Metalle auf 
FlfiflBigkeiten 178. — AufldsungsvermOgen 
des fliissigen Ammoniaks 707. 

Gorge, 72: Gas5fen 90. 

Gorgeu (A.), 77: S&ttigungscapacitttt der 
manganigen SHure 146. 
70: Darst von Braunstein 398. 

Gorjainow (W.), 73: Aethyl-Trimethyl- 
fonnen 1. — Siehe: Butlerow (A.). 

Gorjainow (W.) und Butlerow (A). 73: 
Polyolene tmd Umwandlung von Aethylen 
in Aethylalkohol 707. 

Gorman (C. S.), 78: Fabrication von 
Kalium- and Natriumchromat 639. 

Gornp-Besanec (£.▼.), 71: Explosion von 
Nitroglycerin 259. -< Chols&ure 261. — 
Glykolsfture 261. — Thongehalt der Lunge 
267. — Destillationsproducte des butter- 
sanren and essigsauren Kalks 889. — 
Lehrbueh der Chemie 559. — Zoochemische 



Analyse 559. — Dolomitische Quellen des 
Frankenjura 823. 

72: Brenzcatechin in der lebenden 
P^ianze 7. — Pyrocatechin im Kino 232. 

— Ozonreactionen in der Luft in der 
Nfthe der Gradirhftuser 276. — Ampelopsis 
hederacea 568. 

74: Leucin neben Asparagin im frischen 
Safte der Wickenkeime 266. 360. — Unter- 
suchong des Blutes bei Uenaler Leukftmie 
281. — Brenzcatechin in dem Beerensafte 
von Ampelopsis hederacea 297. — Ostru- 
thin 359. — Imperatorin 468. 

75: Diastasisches und peptonbildendes 
Ferment in den Wicken 5, — Ditain, ein 
Chininsurrogat 279. 

76: Diastasische und peptonbildende 
Fermente im Pflanzenreiche 118. 585. 

77: Ostruthin 100. — GlutaminsHure 
aus dem Safte der Wickenkeimlinge 422. 

78: Chemische Analyse der Schdnboms- 
quelle bei Kissingen 616. 
Gorup-Besanez (E. v.) und Grimm (P.), 
70: Synthese des Bautendles 420. 

71: Dass. 259. 
Goslich(G.), 75:Bromsulfobenzols&ure309. 

76: Parachlorsulfobenzolsfiure 809. — 
Parabromsulfobenzols&ure 325. 

77: Bromirung yon parabromsulfoben- 
zolsaurem SUber 134. — Dibromsulfoben- 
zolsfore 323. 

— Siehe: Limpricht (H.). 
Gossage (W.), 70: Fortschritte in der 

Alka&abrication 722. 
Gossart, 71: Schwefelquelle im Departe- 

ment Pas de Calab 568. 
76: Apparat zur Demonstration der 

Sehwefelsfturebildung 306. 
GoBsmann (A.), Siehe: Wallach (0.). 
Gottfried, Siehe: Sachsenroeder. 
Gottfriedsen (E.), 78: Gerben von Leder 

mit Elsensalzen 152. 
Gottheil(R), 76: Verbesserte Nitroglyce- 

rinverbindong 256. 
80: Eupittonsfture aus Holztheer 512. 
Gottlieb («f.), 71: Mineralwasser zu Kostrei- 

nitz 308. ^ Chlorcitramakaore 740. 
73: Kiesels&urehydrate 18. 258. 
74: IVichlorbuttersfture 35. — Mono- 

chlorcitraoons&ure und deren Salze 34. 
76: Trichlorbutters&ure 581. 739. 
Gottwalt (E.), 80: Filtration yon Eiweiss 

durch thierische Membranen 822. -— Ei- 

weissstoffe des Nierengewebes 823. 
Gouge (H. A.), 70: Neues Ventilations- 

eystem 799. 
Go ugh (J. W.), 72: Trockenverfahren mit 

Bromsilbercollodion 77. 
Gouillon (FX 11: Vanadinanilinschwarz 41. 
Gourdon (C.), 73: Erzeugung heliogra- 

phischer Flatten 472. 
Gouvenain (de), 73: Mineralw&sser von 

Vichy 457. 
74: Vorkommen von Zinn, Cobalt und 

anderen Substanzen in den Kaoliaen des 

Departements Allier 313. 



Gouy 



106 



Grrttseler 



Gouj, 78: TranspareDz der ge&bten 

Flammen 370. 
Go wan (G. Mc), Siehe: Heinzerling (C). 
Graber (V.), 71: Blut der Insecten und 

einiger anderer Wirbellosen 88. 
Grabowski, 73: Einw. der Pyromellith- 

stture anf a-Napbtol 668. 
GrabowBki (H.), 75: Nonnale Sulfobutter- 

sfture 51. — Nonnale Buttersflure; Sal- 

petersfture g^en normales Butybolfid 151. 
Grabowski (J.), 71: Verb, von a-Naphtol 

gegen mehrDasische S&oren 694. 
73: Einwirkon^ von Scbwefels&nre auf 

Chloral 484. — Naphtalin-VerbindunKen 

435. — Verb, von Chloral mit Schwefel- 

sfture 660. — Einw. yon PjromellithBftare 

auf a-Napthol 668. 
76: Dlnaphtylmethan und Derivate 52. 

— Chloralid und nnldsliches Chloral 802. 

— Einw. von Chlor auf Aceton 804. 
77: Ghiliz. Ozokerit und Ceresin 462. 
78: Yerbindungen von Naphtalin mit 

Chloral 230. 

— Siehe: Baeyer (A.). 
Grabowski (N.) und Saytzeff (A.). 73: 

Schwefelverbb. der isomeren Butylalko^ 
hole 802. 

74: Schwefelderivate der primttren Bu- 
tylalkohole 822. 

76 : Brombutylen u. Butylelvkol 147. 228. 
Gradmann (A.), Siehe: Michler (W.). 
Grttbe (C), 70: Pyren 578. 680. 

71: Neue Klasse der Alkohole 86. — 
Acetylbenzolalkohol 86. — Ortsbestimm. 
in aromafischen Yerbindungen 485. 556. 

— Pyren 436. 

72: Dampfdichten einiger hochsiedender 
organischer verbindunj^en 149. — Carbazol 
389. — Dampfdichten einiger hochsi^ender 
aromatiBcher Yerbindungen 581. — Aro- 
matiBche AdditionBproducte 661. — £in 
neuer dem Anthracen isomerer KoUen- 
wasserBtoff 787. 

73: Synthese des Phenanthrens 215. — 
Synthese des Carbazols 519. — Phenan- 
thren 107. 596. 

74: Synthese dea PhenanthreuB 280. — 
Yerhalten des Methyldiphenylamins gegen 
Hitze 230. — Diphenylensulfid und Di- 
phenylendiBulfid 281. — Diphenylenoyd 
311. — ChryBOchinon 458. — Diphenyl- 
bildungen innerhalb der Molectile 805. 

75: SiedepunktBdifferenz zwischen Di- 
phenyl- und Diphenylenverbindungen 100. 

— Eduction aromatischer Ketone durch 
JodwaBserBtoffsfiure und Phosphor 85. 660. 

76: Diphenylenaulfid 214. 

78: Alizarinblau 860. 710. 

79: AlizarinsulfoBfture 393. — ConBtitu- 
tion deB Alizarinblaues 613. 

80: p-Leukanilin in der FuchsinBchmelze 
53. — Alizarinblau 295. *— Reaction der 
N»)htole 820. 

81: Aether des Naphtalins 691. 

— Siehe: Brunck (H.); Caro (H.); 
Ludwig (E.). 



Grftbe (C.) und Adlerskron (B. v.)^ 80: 
Carbazolderivate 298. 

Gr&be (C.) imd Borgmann (E.), 71: Ehi- 
genol und Dimethozybenzo^sfture 485. 

Grftbe (C.) und Born (O.), 70: Hydrophtal- 
Bfture 280. 

Grftbe (C.) und Bungener (HA 79: Syn- 
these des Chrysens 485. — Desoi^ben- 
zolin 524. 

Grftbe (C.) und Caro (H.), 70: Acridin 579. 
71: DaBB. 486. 489. 
73: Constitution des Rosanilins 664. 
76: RoBolsftuie 198. 
80: Acridin 169. 

Grftbe (C.) und Giaser (C), 72: Carbazol 
150. 581. 

Grftbe (C.) und Knecht (W.), 79: Neaes 
Carbazol aus Steinkohlentheer 278. 

80: Synthese des Phenylnaphtylcar- 
bazolB 58. 294. 

Grftbe (C.) und Liebermann (C), 70: An- 
thracenmonocarbonsfture 50. — Anthracen 
und Alizarin 356. 458. 472. — Antiira- 
chinon 485. — Alizarin und Purpurin 486. 
72: Anthrachinonsulfosfturen 48. — 
Anthracencarbonsfture 48. — Ozyantiira- 
chinonsnlfosfture 44. — Ozyanthrachmon 
45. — Alizarinsulfosfture 45. 

Grftbe (C.) und Mensching (C), 80: 
Diphensftureanhydrid 548. 

Grftbe (C.) und Walter (J.), 81: Picen 364. 

Grftfe, 72: Befestigung der Farben and 
Theorie des Fftrbens 10. — Blauiftrbang 
der Grewebe 748. 

Grftfe (G. A.), 71: Werthbestimmung der 
Farbstoffe 456. 

Grftfe (H.), 71: Schwarze beschwerte 
Seide 190. 

Graeff fF.), 81: Naphtalmreihe 458. — 
Siehe: Claus (A.); MichaeliB (A.). 

Grftger, 71: Normalldsungen 49. — Re- 
duction von Chlorsilber auf naBsem Wege 
838. — Darstellung von Fruchtsftften 872. 

— Untersuchung der Seifen 620. — 
Wiederherstellune der Silberl5sung 687. 

— PrOfung des Chlorkalks 712. 

72: Darstellung von reinem Silber 51. 
178. — Trinkwasseranalysen 152.— Schwe- 
felsaure Eisenoxydul - Doppelsalze 877. 

73: Fruchte des Sauerdoms 4. — Dampf- 
kesselezploBion en miniature 97. — Freie 
Sfture im Weine 105. — Darst von CS- 
tronensfture aus Preisselbeeren 376. — 
Wiedergewinnnng des Silbers aus Cyan- 
silber-Bftdem 634. 

80: Bestimmung des Sodagehalts in 
Pottasche 550. 

Grftger (N.), 72: Pariser Lack 623. — 
Mmiss- Analyse 624. — Natur des arabischen 
Gummis 741. — Siehe: B6ttger (R). 

Grftser (P.), 71: Phosphorsfture in Fium- 
phoriten 622. 

Grftssler (F.), 79: Darst. der Amido- 
benzolsulfosfture 592. 

80: Darst. der Amidoazobenzolsolfb- 
sfture 48. 512. 



Grfttzel 



107 



Greasier 



Grfitzel (A.)} 77: Kreosot und Carbol- 

sSure 263. 
79: Eupitton aus Pittakall 108. 

~ Siehe: Timmermann. 
Graham, Siehe: Armstrong; Frankland 

(£.); Japp* 
Graham (Cf.), 79: Befbrderung der G^fthrang 

sackerhaltiger Fliissigkeiten 656. 
Graham (Mi), 77: Relnigung der anthra- 

cenhaltigen Oele 669. 
Graham (N. C), Siehe: Armstrong. 
Grahl, Siehe: Krocker. 
Grahn, (£.), 74: Regeneration der zum 

Reinigen des Leuchtg^es dienenden Eisen- 

oxydmasse 711. 
Grainer (A.), 70: Fabrication des Stahles 

za Feuerwsiffen 127. 
G r a m m e , 71 : Elektromagnetische Maschine 

481. 
73 : Magnet- elektrische Maschine 129.705. 
76: Magneto -elektrische Maschine mit 

oontimdrlichem Strome 641. 
77: Gebrauch von magneto-elektrischen 

Maschinen mit continuirhchen Strdmen545. 
Gramp (F.), 75: Af&iitatsverh&ltnisse der 

Halc^enmetaUverbindun^en 50. — Quanti- 
tative Analyse des Zmnobers 844. — 

Bestimm. der Salpetersfiure im Wasser 

360. 361. 
77: Einw. von Salpetersfture auf Queck- 

Bilbeimdfid 35. — Verbrennung von Zink 

und Cadmium 771. 
Granddidier und Rue, 70: Entschwefeln 

der zor Eisengewinnung bestimmten 

Koks 440. 
Grandeau (H.) und Bouton (A.), 77: 

Chemische Studien uber die Mistel 168. 81 1. 
Grandeau (L.) et Troost, 71: Traits 

pratique d* Analyse chimique 830. 

72: Organische Substanzen des Bodens 

877. — finfthrung der Gewiichse 666. 
78: Einfluss der atmosphftrischen Elek- 

trieitftt auf die Emfthrung der Pflanzen 648. 
79: Einfluss der atmosphftrischen Elek- 

tricit&t auf die Fructification der Ge- 

w&chse 88. — Einfluss der Elektricit&t auf 

Pflanzen 299. 

— Siehe: Fliche (P.). 
Grandfils (A.), Siehe: Binon (J.). 
G-randval (A.), Siehe: Lajoux (H.). 
Orashof (F.), 71: WSrmettieorie 559. 
Grass (0.), 70: Vorkommen des Cadmiums 

116. 
Grassi (E.), 74: Bestimm. des Weinfarb- 

atoffes (Oenocyanin) 315. 

75: Bestimm. des Gerbstoffes 232. 
Grassmann (H.), 77: Physlkalische Natur 

der Sprachlaute 609. 
Gratama (W. D.), 76: Nachweis der sal- 

petiigen Siiure 294. 

78: Grewichtsanalytische Bestimm. der 

Glykose 601. 
Grattarola (G.), 73: Natrolith, Chabasit, 

Apatit und Chalcit 408. 
Grauer (E.), 74: Rftucherpatronen zur 

Vertilgung von Feldmfiusen 384. 



Grawitz (S.), 78: Nitroderivate des Ali- 
zarins 565. — Nicht nach^iinendes Anilin- 
Bchwarz 568. 

79 : Erzeugung von Anilinschwarz durch 
Chromate 51. 262. 
80: Darst. von Anilinschwarz 512. 

Gray (A.), 70: Na^talin eegenMottenl82. 

Gray (James St. Clair), 71: Bestimm. von 
Arsen, Filtriren starker Sfiuren 64. 344. — 
Neue Quelle der Elektricit^t 561. 
72: Aufflndun^ einiger Gifte 314. 

Grebel (A. F.), 80: Emailliren von Guss- 
eisen 400. 

Greenaway (A. J.), Siehe: Friswell (R. J.). 

Greene (H.), 77: Methoden zur Darst des 
Aethylenoxyds 755. 

Greene (W. H.), 78: Neue Bildungsweise 
des Aethylenor^des 469. — Zersetzunff 
des Aethylalkohols durch Chlorzink bd 
hohen Temperaturen 469. 
79: Hezamethvlbenzol aus Aceton 67. 
80: Dioxfithylmethylen 71. — Darst 
der Jod- und Bromderivate des Benzols 
147. — Synthese des Saligenins 149. — 
Acetobenzo^sftureanhvdrid 403. 

— Siehe: Le Bel (J. A.). 
Greenish (H.), 81: Buschthee 198. — Rinde 

von Nerium odorum 218. — Samen von 
Nigella sativa 375. — Untersuchung des 
Fucus amylacens 649. 

Gregor, 79:Entpho8phorung desRoheisens 
im Converter mit basischem Futter 697. 

Grehant, 80: Ofen ohne Rohr 455. 

Gr^hant (N.), 70: Ausscheidung des EEam- 
stofls durch die Nieren 295. 318. — Respi- 
ration der Vdgel 295. — Absorption aes 
Kohlenoxyds vom Blute 404. 
72: Bestimmung des Hamstofies 553. 

— Bestimmung von Hllmoglobin 615. — 
Absorption von Gasen durch das Blut 615. 

73: Bestimm. des im Blute mit dem 
H&moglobin verbnndenen Kohlenozydes 
219. 

78: Absorption von Kohlenoxyd durch 
den Organism us 891. 
79: Dass. 68. 

81: Ausathmung von Kohlens&ure durch 
die Lungen 163. 
Grehant (N.) und Duquesnel, 71: Phy- 

siologrische Wirkung des Aconitins 485. 
Grehant (S^ und Modrzewski (E.), 74: 
Zers. der Eiweisskdrper im Vacuum 599. 
Greiff (Ph.), 80: Anthranilsllure aus 
o-Nitrotoluol 228. — Siehe: Braun (R.); 
Fischer (0.). 
Greiner (A.), 73: Definition des Stahles 759. 
75: Phosphorhaltiger Stahl 568. — 
Defljiition des Stahles 710. 
76: Dass. 405. 
Grenfell (J. G.), 70: Uebersftttigte Salz- 
Itfsungen 673. 
79: Uebersftttigte L5snngen 193. 
Grenier (M.), Siehe: Pellet 
Gressler (£.), 70: Analyse und Betriebs- 
kosten sowie Remgewinn von Mineral- 
wasseranstalten 582. 



Gressler 



108 



Griffith 



80: Apparat zur ScfaaumweinbereituBg 
775. 
Grete (E. A.), 74: Metabromtoluol 468. 

75: Dass. 501. 

76 : Xantho^ensaures Ealium zur quan- 
titativen Bestimm. yon Schwefelkonlen- 
stoff etc. 603. 

78: Xanthogensaures Kalium als Mittel 
zur quantitativen Bestimm. von Schwefel- 
kohlenstofP, Kupfer und Aetzalkalien 151. 

— BeRtimmung stickstoffhaltig^r orga- 
nischer Substaiizen 711. — Bestimm. der 
Ssdpetersaure als Ammoniak 711. 

79: NitritbilduDjg im Boden 371. 
80: Eztractbeslimm. im Wein 551. 

— Siehe: Hubner (H.); ZcJller (Ph.). 
Grethen (W.), 76: Orthouitracetanilid aus 

Acetanilid 549. 
Griess (P.), 70: Zersetzungsproducte der 
DiazobenzoSsfture 260. — Abk5mmliuge 
aromatischer Amido8d.aren 294. — Dia- 
midonitrophenols&ure 402. — Diamido- 
benzoSsfture 452. — Azobenzoischwefel- 
s&ure 453. — Bestimmun^ der salpetrigen 
8£Lure 456. — Benzkreatm 501. 

71: Ein neues Phenylendiamin 246. — 
Isomere Jodbenzo^saure 469. — Uramido- 
benzo^Hure-Aethyl&therund Carboxamido- 
benzo^saure-Aethylather 775. 

72: Uramidodinitrophenylsfture 197. — 
Diamidocarboxamidophenylsfture 198. — 
Amidocarbozamidinitrophenylsaure 198. — - 
Cyanamido-Amidobenzo^s&ure 293. — Sul- 
foamidobenzo^s&ure 293. — Uramidoben* 
zo^&ure 264. 294. — Amidodracjlsftore 
und Carbozamidodracyb&ure 373. — Eine 
neue ReUie yon oiganischen S&uren 502. 

— Uramidodracylsaure 790. 

73: Arematische AmidosHuren mit AI- 
koholradicalen 151. — Metanitrobenzo€- 
sfture 277. — Aromatische Amidosauren 
mit Alkoholradicalen 550. 

74: Einw. yon Jodmethyl auf Diamido- 
benzo€sfiure 230. — Einw. you salpetriger 
Sfture auf Aethylanilin 280. — Entschwe- 
felung der Schwefclhamstoff-Benzo^s&ure 
341. — Neue Bildungsweise des Benz- 
kreatins 357. — Einwirkun^ yon Sal- 
peter-Schwefelsfture auf OrthomtrobenzoS- 
8&ure 676. 

76: Beductionsproducte der Nitroben- 
zo^iiuren 84. — Diazo-Amidoyerbindungen 
85. — Eureatinartige Verbindungen der 
aromatischen Gruppe 228. 275. — Nitro- 
benzogsfture 358. — Gyanphenylalkohol 
563. — Neue Bildunesweise des Meta- 
cyananilins 564. — Synthese des Betai'ns 787. 

76 : Einw. yon Blutlau^ensaJz auf Dia- 
zobenzol 245. — Diazoyerbmdungen 516. — 

— Zersetzung der Oz&thylcarbimidamido- 
benzoSsfture mit salpetriger Saure 566. 

77: Diazoyerbindungen 21. 341. 

78 : o-Azobenzo€siiure 39. — Metadiamido- 
bensol als Reafiens auf salpetrige S&ure 
891. — Neue J&nzo^sj&urederiyate 756. 

79: Einw. yon C^an auf Amidobenzo^- 



sfture und Anthranilsfture 35. — Formal 
des Amidobenzo^siiurepercyanids 133. — 
Farbstoffe aus Nitrophenolen 112. — Einw. 
yon DiazoBulfosauren auf Phenole 117. — 
Azoyerbindungen und eine neue Beaction 
auf salpetrige 340. — Farbstoffe aus Dia- 
zophenolen und Phenolen 590. 

80: Einw. yon Jodmethyl auf Asparagin 
22. — Einw. yon Cyanyerbb. aut Diwo- 
benzol 23. — Amidos&uren mit Alkohol- 
radicalen 24. 131. — Neue Ammonium- 
yerbb. 206. 308. — Kreatinartige aro- 
matische Verbb. 423. — ^-NaphtoQisulfo- 
sfiure und Dioimiaphtalindisulf os&ure 820. 

81: Benzidindisullos&ure 852. — Diazo- 
yerbb. 685. 

Griesshammer (0.)y 79: Einw. yon Brom 
auf Rohrzucker 691. 

Griessmayer (V.), 71: Stfirke und Dextrin 
636. — Stftrke und Dextrin gegen Jod 
und Gerbsfiure 740. 

72: Bierextract 346. — Schwefligsanrer 
Kalk in der Brauerei 360. — Zucker- 
gehalt des Hopfens 360. — Reaction auf 
Gerbsflure 392. — Reaction auf Alkalien 
892. — Assimilation yon Ammoniak durch 
Hefe 471. 

73: Hopfenextract 105. — Glyzyrrhizin 
Oder Lakritzensaft 630. — Bestimm. der 
schweflifi^en S&ure 632. 

74: Ueber das Lupulin 328. 

75: Malligands EbuUioskop 823. 

76: Umwandlung stftrkemehlhalti^ 
Substanzen in Zucker 386. — Reduction 
der Nitrate durch Bakterien 631. 

77: Studien tiber den Weinfarbstoff 
und ilber WeinfiUrbung 366. 881. — Pep- 
tone der Wurzen 375. — Nacfaw. des 
Fuchsins und seiner Yerwandten im Weine 
488. — Gegypste Weine 526. — Einw. 
yon Malzextract auf St&rke 658. — Ghiatieis 
Tannin- und Farbstoffbestimmungen im 
Weine 667. 

78: Bestimm. des Glycerins und Hopfen- 
harzes im Biere 235. — Die SAuren des 
Bieres 254. — Rundschau auf dem G«biete 
der Brauerei 266. 442. 634. 697. — Sali- 
gehalt der englischen Biere 699. 

79: Rundsdiau auf dem G^biete der 
Brauerei 9. 41. 184. 459. 587. — Malli- 
gands EbuUioskop 9. 

80: Brauerei 106. 438. 455. — Alkalolde 
des normalen Bieres 174. — Glycerin im 
Bier 251. — Bestimm. des Glycerins im 
Bier 378. 
Griessmayer (V.) und Schultze (W.), 
78: Berechnung des Extractgehaltes una 
der Schuttung 698. 
Griffin (C), 70: Gasschmelzofen 678. 

Griffin (W.), 77: Beschreibung eines 
Schwefelwasserstoffiipparates fUr analyt 
Zwecke 198. 

Griffith (Th.), 79: Weisse Deckfarbe 48. 

Griffith (Th.) und Cawley (J.), 80: Dar«t 
yon Schwefelzink 272. 



Grillone 



109 



GroBJefUi ' 



Grillone (G. B.), 73: Gfthrungsbutter- 

flSure 67. 
Grimaldi (A.), 72: Zersetzang von Eiesel- 

sfiure durch grfine Pflanzen 422. 
Grim and, 71: Ungemahlenes Getreide als 

Nahnmgsmittel 196. — Getreidebrei 196. 
Grimaud (G.), 71: Milch 516. — EmUh- 

rong yon Belagerten 516. 
Grimaux (E.), 70: Salicjlonitril 148. 412. 

— Ein aromatisches Grlykol 485. 596. 661. 
72: Tolylen 6. — Tetrachlomaphtalin 

421. 452. 566. — Aromatische Glykole 
551. — Ohimie organiqne ^l^mentaire 624. 

— Darstellnng von orgamschen Chlor- 
verbindongen 688. 

73: Erstamingsproducte der Gremenge 
yon Waceer nnd Essigsftnre 244. — Deri- 
vate des Naphtalintetrachlordrs 809. — 
Hydrate der fetten einbasischen Sfiluren 
812. — Glycerin der aromatischen Reihe 
500. — Brom (2 Mai) auf sledendes Aethyl- 
benzol 520. 

74: Synliiese des Oxalylbamstoffs 120. 

— Ozalnrsanres Aethyl und cyanorsaures 
Ozamethan 214. — Bromderivate der 
Brenztranbensfture 810. — Identitftt von 
Bromoxaform nnd Pentabromaceton 388. 

— £mw. von Brom auf Methylacetat 498. 

— Brenztranbensfture und deren Brom- 
derivate 627. 

75: Hamsfturederi vate 872. — Urelde 
der Brenztraubensfture; Synthese elnes 
Homologen des Allantoins; Svnthese der 
Parabansfture 19. 116. 890.— Synthetische 
Untersncbung fiber die Hamsftur^gruppe 
644. 

76: Hamsfturegruppe 84. — Einw. von 
Brom auf Milcbsllure 515. — Terepbtal- 
aldehyd517. — Svnthese des Allantoins 660. 

77: Terephtalaldehyd 52. — Darst. der 
Tartronstture 467. — Ueber die Ham- 
sfturegruppe 598. 612. 

79: Bamstoffderivate der AUoxanreihe 
4. — HamstofFderivate 212. — Pseudo- 
hamsfture 532. — Derivat des Biurets 644. 

81: Umwandlung des Morphins inCodein 
und Basen 497. — Aether des Morphins 
636. — Beactionen des Morphins und 
seiner Yerwandten 662. — Basen, vom 
Morphin derivirend 760. 
Orimaux (E.) und Adam (P.), 77: Di- 
chlormilchsfture 485. 

79: Einwirkung von Brom auf Dichlor- 
hydrin 521. 

80: Einw. von Brom auf Epichlorhydiin 
278. — Synthese der Citronensflure 484. 

81: Derivate des Akrolein 284. — Syn- 
these der Gitronens&ure 818. — Akrolel'n- 
bromid (Dibrompropionaldehyd) 619. 
Grimaux (E.) und Ruotte (J.), 70: Sassa- 

firasdl 885. 
Grimaux (E.) und Tscherniak (J.), 79: 

Darst. der Malonsfture 873. 
Grimm (P.)» 71: DestUlationsproducte des 
buttersauren und essigsauren Ealkes 259. 
471. — Ungarisches Weinfnseldl 259. 492. 



1 » . , . • • 

73: Phtalein des wydspchinon» and 
Chinizarin 521. V v- /*-••" 

Grimm (P.), Siehe: Goru>^f^i4^G j^ ^"^ 
Grimm (J.), 72: Stemkohlen a^=TTt1i rHinhTTir-" 
und norddstiichen Theile von Bohmen 425. 

— Bergbau zu Katharinaberg 427. 

74: Kupferbergbau bei Muttersdorf in 
B(5hmen 346. 
Grimmer (H.), 81: Stickstoffgehalt von 

Malzwiirzen 894. 
Grimshaw (H.), 73: Aethyl-Amyl 226. 562. 
74: Dass. 50. 

76: Basisches Chlorcalcium 114. 
77: Diamyl 548. 755. 

— Siehe: Barnes (J.). 
Grimshaw (H.) und Schorlemmer (C), 

73: Oenanthylsfture und normaler Hep- 

tylalkohol 546. 802. 
74: Dass. 810. 
Grin and, 80: Zusammeus. franz5sischer 

Bronzen 93. 
Grip on (K), 76: PhysikaliBche Eigenschaf- 

ten der CoUodiumblftttchen 177. 
Grisebach (A.), 72: Die Vegetation der 

Erde 110. 
Grobert, Siehe: Pellet 
Groddeck (A. v.), 71: Abriss der Geogno- 

sie des Harzes 880. 
Grodzky (M.), Si^he Krftmer (G.). " 
Grodzky (M.) und Krftmer (G.), 75: 

Roher und reiner Holzgeist 8. 
Gr5be (C.) und Lflrmann (F.)^ 78: Ge- 
nerator znr Erzeugung von Hei^asen 82. 
Grdger (Fr.), 78: Vorkommen der Edel- 

metalle im westlichen Amerika 288. 
Grdger (M.), 80: Schwefelverbindungen 

des Chroms 261. 
81: Sulfochromite 298. 408. — Be- 

stimm. des Schwefels in Eisenkies 666. 
Groenvick (E.), 76: Einw. von Chlor- 

kohlensftureftther auf Amidophenol 198. 
Groll {AXlb: Ortiioamidophenetol 598. 
Groom e (W.), 70: Bemerkungen fiber die 

Chemie 799. — Tafeln far die chemische 

Analyse 799. 
Groshans (J. A.), 70: Studien und Be- 

trachtungen fiber die Natur der Ele- 

mente 50. 

72: Dass. 609. 678. 769. 

73: Dass. 529. 545. 658. 

74: Dass. 49. 210. 

79: physikaUsche Eigenschaften der 

Kdrper im gasfSrmigen und flfissigen Zu- 

staude 879. 394. 
Grosheintz (H.), 77: Darst derphospho- 

rigen Sfture 417. — Darst. des Aethylen- 

glykols 596. 

78: Darst. des Mefhylallyls 244. — 

Darst. von Allylbromid 659. 

79: Glykol aus Aethylenbromid 878. 

— Tetrallylammonium- und Triallylamin- 
brom(ir 408. — Reduction der Nitrogruppe 
durch Zuin und Salzsfture (Prioritftt) 597. 

Grosjean (B. J.), 72: Bestimm. des Stick- 
stones 630. 
79: Bestinun. der Weinsfture in der 



:yv 



Grosjean 



110 



Griiel 



Weinhefe und Weinstein 407. — Bestimin. 
der Weinafture und Weinhefe 555. 
Gros-Benaud, 74: Chromoxyd-Beize zur 
Herstellung yon Dampffarben 680. — 
Essig-salpetersaorea Chromozyd als Mor- 
dant fOr die F&rberei 680. 
Gros-Renaud (Ch.), 75: Anwendong des 

Indigos in der Druckerei 79. 94. 
Gross (£. Z.), 73: Bestandtheile von Cop- 

tiuB trifoliata 785. 
Gross (Th.), 78: Elektrolytische Strome 
durch feste Salze 38. 
79: Natar des Schwefels 785. 
Grossmann (J^, 78: Bestimm. derHypo- 
sulfite und Sulfite auf indirectemWege 567. 
79: Bestimmung der SO, und 8,0,- 
Salze 183. 
80: Bestimm. der Sulfate 347. 
Grote (A. v.), Siehe: Tollens. 
Grote (A; v.), Kehrer (E. A.) und Tol- 
lens (B.), 81: Darst und £igenschaften 
der Leyidinsfture 235. 
Grote (A. V.) und Tollens (B.), 74: Le- 
vulinsfiure 758. 

75: Verb, der Schwefelsfture gegen Le- 
vulinsfture 151. 
77: Levulinsfture 707. 
81: BildungyonLeyulinsftureausKohle- 
bydraten 243. 
Grote (C), 80: Prafung&esPerubalsam397. 
Grotb, Siebe Scbeerer. 
G roth (P.), 70: Das scbwefelsaure Amarin 
865. — Beziehunff swischen Krystallform 
und chemischer (institution 417. 577. 689. 
71: Krystallograpbiscb-optiscbe Unter- 
suchungen 776. 
72: Cbloralhydrat 660. 
74: KrystaUiorm und tbermoelektriscbe 
Eigenscbaften des Speiscobaltes 558. 

76: Elasticitilt der Steinsalze 1. 231. ~ 
— Symmetrische Yerwachsnngen circular- 
polarisirender Kiystalle 603. 

79: Kiystallform substituirter Ham- 
stoffe 532. 

80: Krystallform eines Eisenbydrozy- 
des 856. 
Grotb (P.) und Arzruni, 73: Krystall- 
form und die optiscben Eigenscbaften des 
Wolframs 613. 
Grotb e(G.)) 71: Bescbwerung derSeide 456. 
Grotbe (H.), 70: Bleichen der WoUe mit 
scbwefliffer Sfture 166. — Das Papier und 
seine Bonmaterialien 440. — Das Trock- 
nen der Gespinnstfasem 773. — Die 
Brennmaterialien und die Feuerungsan- 
la£^n 799. 

7l : Kaukasiscbe Gewebe und G^pinnste 
117. — Neue Gespinnstpflanze 416. — 
Industrie der Jodfarben 790. 

72: Dass. 25. — TOrkiscbroth mit ktinst- 
lichem Alizarin 57. 

75: Anwendung des Wasserglases zur 
Wollwftscbe 830. 

76: Verwendung des Wasserglases in 
der Teztilindustrie 92. 
— Siebe: Siemens. 



Grotbe (0.), 79: Metajodnitro- und 

b5rige Metajodamidobenzo^sfturen 133. 
Grotowski JL.), 72: Einw. des Sonxien- 

licbtes auf Petroleum 588. 

77: Paraffin- uud Mineraldl-Gewinn 1211^ 

in der Provinz Sacbsen 393. — Darst;. uxia 

Verwendung des Paraffin5l^ases 825. 
Grotrian (0.), 74: Das eadyaniscbe 

tungsyonn()gen derScbwe^lsfture und 

sfture 370. 
76 : Reibungsconstante einiger 

I6sungen 241. 377. 
77 : Zusammenban^ zwiscben Viscositftt 

und galyaniscbem Leitungsvermogen 

schiedener Fldssi^keiten 289. 

— Siebe: Koblrauscb (F.). 
Grouven (H.), 72: Vortrftge uber 

culturcbemie 624. 

79:' Darst. von Ammonsulfat aus 
Stickstoffe der Moore 544. 
Grove (W. R.), 71: Verwandtecbaft 

Naturkrftfte 559. 
Groves (C. E.), 71: Aconitin und Pseudo- 
aconitin 515. 

73: Napbtachinon 230. 

74: Aethylcbloriir 564. 803. 

76: Einwirkung des Cblor auf Pyxo- 
gallol 218. 

80: Bestimm. des StickstofGs in oz^axii« 
schen Verbb. 426. — Apparat zur Stick- 
stoffbestimm. 769. 

81: ^-Naphtocbinon 635. 

— Siebe: Bacon (Ph.); Bolas; Sten- 
bouse (J.). 

Groves (C.E.) und Stenbouse, 76: Weih- 

rauch 54. 325. 
77: Gardenin 311. 534. — Zur Ge- 
. schicbte der Napbtalinreibe 438. 
Grubb (Tb.), 74: Erfindung des Spectra- 

skopes 561. 
Grube (L.), Siebe: Hdbner (H.). 
Grubenmann (U.), Siebe: Wurster (C.)- 
Gruber (A.), Siebe: Otto (R.). 
Gruber (M.),78: Oxydationsprod-der Proto- 

catecbusfture 341. 724. 
79: Einw. vonN,0, auf Protocatecbu- 

s&ure 147. — Einw. von Salpetrigs&urean- 

bydrid auf Protocatecbusfture 390. 599. 
80: Einfluss des Borax auf die Eiweiss- 

zers. 746. 

81: Ausscbeidungswege des Stickstofib 

aus dem tbieriscben OrKanismus 487. — 

Nacbweis der Giftigkeit desKoblenoxydes 

und sein Vorkommcn 700. 

— Siehe: Musculus; Weidel (H.). 
Grucarevic, Siehe: Merz. 
Grucarevic (S.) und Merz (V.), 73: Syn- 

these der Ketone 230. — Spaltung einiger 
Ketone durch Natronkalk 787. — Ketone 
aus aromatischcn Koblenwasserstoffen und 
Sfturecbloriden 787. — Einw. von Cblor- 
benzoyl auf Phenol 787. 

Grflbler (G.), 81: Eiweiss der Kilrbis- 
samen 246. 

Griiel, 74: Sicbere Ztindung der Doberei- 
ner'scben Platinfeuerzeuge 119. 



Griiel 



111 



Guareschi 



Grtiel(C. A.), 76: Elektrische Venmche 

nnd Beobachtungen 129. 
Grvne, 76: Infusorienerde als vorztigliches 
Pats- and Beinigongsmittel fUr Glas- 
platten 736. 
Grfine (W.)* 70: Chemische Wirkangen 
des liehts in der Fttrberei 737. 753. 

71: Versilberung und Vergoldung von 
Seide 174. — Appreturmasse and Scmichte 
^ Zeug 182. — Photographie fSr den 
HolsBchnitt 205. — fiingebrannte Photo- 
graphien 220. 

80: SchriftKOge auf Glas und Porzel- 
lan 128. 
Granebergy 72: Deacon's Chlorprocess 718. 
Graneberj^ (H.), 70: Darst. von schwefel- 
aaurem ^ui und Schdnit 628. 
72: Rieserit 793. 

76: Fortschritte in der Pottascbeindu- 
strie 809. 

76: Grewinn. von Cblorkalium aus den 
Stassfurter Abraumsalzen 108. — Pott- 
asehe 174. 

78: Apparat zur Yerarbeitung Ton Am- 
moniakwasser auf ammoniakalische Prodd. 
192. — Herstellung yon Strontiumcarbo- 
nat 800. 

79 : Apparat zur Destination ammoniak- 
baltiger Massigkeiten 687. — Darst. von 
Sdidnit aus Oamallit 784. 

81: Darstellung yon scbwefekaorem 
Kali 511. 
Grfineberg (R.\ 79: Darst yon Kalium- 
Bulfat auB Cblorkalium und Magnesium- 
suHat 656. 

81: Darst yon ELaHumsulfat 79. — 
Darat yon Kaiiuiuwilfat aus Staasfurter 
Salaen 79. 
Grunzweig (C), 71: Buttersfture yerschie- 
denen Ursprungs 289. 
72: Dass. 619. 
Grunzweig (G.) und Hoffmann (R), 76: 

Ultramarmkrystalle 594. 
Grfitzner (A.), 70: Das mechaniscbe Pat- 
tinsoniren 264. 296. 
72: Amerikaniscbe Amalgamation 327. 
Grfltzner (P.), 74: Methode zur calori- 
metriBchen Bestimmung yon Pepsinmen- 
gen 346. 
76: Bestimm, des Pepsins 824. 
76: BUdung und Ausscheidung des Pep- 
fflus 38. — Ungeformte Fermente im 
Sfiogethieroiganismus 717. 

IB: Bildung und AussGheidung yon 
Fermenten 550. 
— Siebe: Ebstein (W.). 
Grundj (0. G.), 70: £inleitung in das Stu- 

dium der Cbemie 799. 
Graner, 70: Beinigung des Terpentin- 
51s 432. 

76: Fabrication yon Eisenbabnschienen 
tus pbospborhaltigen Mineralien 509. 
Gruner (F. C.), 70: Dampfturbinen 505. 

71: Daas. 197. 
Gruner (L.): 70: Darst yon Robeisen, 
Stahl und Scbmiedeeisen 22. — Bestimm. 



des cbemisch ^bundenen Koblenstofis im 
Robeisen, Staol und Scbmiedeeisen 112. 
— Beziebun^ des Pbospborgebalts des 
Stabls zu seiner Festigkeit 229. — Der 
geg]Bnw&rtige Zustana der Silber- und 
Bieigewinnung 857. 378. 405. — Unter- 
sucbung des Heatonprocesses 357. 393. 
440. 532. 562. — Oefen zur Stablfabrica- 
tion 488. — Cementstablbildung 643. — 
Der Bo€tius'scbe Gasgenerator zum Hei- 
zen yon Puddelofen 683. 

71: Verb, yon Koblenozyd gegen £isen 
und Eisenozyd 513. 524. 

72: Einw. yon Koblenoxjd undKohlen- 
stoff auf Eisen und Elisenozyd 248. — 
Gebrannter Kalk als Zuscblag beim Hob- 
ofenbetriebe 278. — Verb, des Koblen- 
ozydgases g^en Eisenozyd 354. — Kalk 
in £isenbob5fen 359. 

73: Hohofen 859. 

74: Wftrmeeffect und Classification der 
Steinkoblen 201. 555. 680. 728. 

76: Ausnutzung der Wttrme bei Hfitten- 
processen 264. — Analyse eines Flug- 
staubes aus einem Hohofen 344. 

78 : Formen und innereDimensionen der 
Hobdfen 458. 

79: Kdnstlicber Pyrozen 55. — Ent- 
phosphorung des Eisens 304. 
Grupc fA.) und Tollens (B.), 80: Verb, 
yon Phospbaten zu citronensaurem Am- 
moniak 537. 

81: Verb, der Pbospbate zu Citronen- 
saureldsung 388. — Verb, yon Pbospba- 
ten zu dtronensanren AlkaUen 465. 
Gscbeidlen (R.), 73: Apparat zu Misch- 
ungen yon Ldsungen bel Abscbluss der 
atmospb&rischen Luft 818. 

74: Apparat zum Miscben yon Ldsnn- 
een bei Abscbluss der atmosphariscben 
Luft 837. — Reductionsyerm5gen des tbH- 
tigen Muskels 436. 

7 7 : Constantes Vorkommen einer Scbwe- 
felcyanyerbindung im Ham der Slluge^ 
tbiere 88. 808. 

78: Erzeu^pig yon Blutkrystallen 166. 
576. — Bestmim. des Zuckergehaltes der 
Milch 168. 

— Siehe: Traube. 

Gscbeidlen {SL) und Traube (M.), 74: 

Apparat, um organische Fliissigkeiten ohne 

SduLumbewegung mit Gasen zu behan- 

deln 721. 

Gschwftndler (J.), 71: Mais in der Bier- 

brauerei 345. 
Guareschi (J.), 72: Erdharz 343.- 

73: Umwandlung des natiirlicben Cj- 
mols in ein drehendes Tereben 567. — 
Einw. yon Amiden auf Pbenole 569. 

74: Dass. 297. — Zur Geschichte des 
Cymols 297. — Zusanunenstellung der be- 
kannten Kohleuwasserstoffe 310. — Um- 
wandlung yon Benzamid in Beuzylalko- 
hol 789. 

75: Naphtalinyerbb. 52.— Einw. des ge- 
schmolzenen Hamstoffs auf Asparagin 708. 



Guareschi 



112 



Qanmng 



76: Asparagin und Asparaginsttiire 771. 
77: Darst. von NitroDaphtalin 279. — 

Asparagin 787. — Pentaphenylchlor- 

ttther 823. 
78: Die sogenannten abnormen Dampf- 

dic^ten 82. — Thialdin und Carbothial- 

din 644. — Aethylidendisulfosfture 690. 
79: Dass. 838. — Podophyllin 404. — 

Oi^dation von Thialdinen 691. 
80: PodophyUin 370. 
— Siehe: liUginin. 
Guareschi (J.) und Del-^Zanna, 79: Iso- 

amylsuccinat 631. 
Gucci (P.), Siehe: Barbaglia. 
Gudkow, 70: Die furfiirolgebende Sub- 

stanz der Kleie 471. 
Guelton (R.), 77: KiinBtlicher schwarzer 

MarmoT 400. 
G (i mb el (C.W.), 71: Die sogenannten Nulli- 

poren 830. 

78: Japanesiflches Porcelian 366. 
Ginsberg (R.), 74: Ammoniaksodapro- 

cess 370. 
78: Colorimeter zur Bestimm. derFar- 

beninteuBitat von Fiiissigkeiten 579. — 

Yerbrennunff der fltlchtigen Kohlenwasser- 

sto£fe des Petroleums im Sauerstofl^ntse 

583. — Beinigung magnesiahaltiger Was- 

ser 584. 
GUnsburg (H.). Siebe: Tscberniak (J.). 
Gfinther, 70: Beurtheilung der Methoden 

zur Bestimm. des GcrbstofiBs 457. 
71: Bestimm. dss Gerbstoffs 395. 524. 
76: E^tdeckung und Unschftdlichmach- 

ung von Schlagwettergasen in Bergwer- 

ken 729. 
Gdnther (C), 78: Umkehrung der farbigen 

Natriumlinie 82. 
Gtlntber (H.), 80: Schwarze Buchdruck- 

farbe als Aetzgnmd 512. 
Gdnther (N.), 70: G^halt verschiedener 

TheUe yon Atropa Belladonna und Datura 

Stramonium an Atropin 679. 
Gdnther (0.), 81: Analyse des Boh- 

zinkes 707. 
Gdnther (S.), 72: Studien zur theoretischen 

Photometrie 624. 
Gdntner(C.)y 76: Benutzung der Sonnen- 

wsUme zu HeizefFecten 90. 657. 
Gdrcke (0.), 76: Bromacetanilid 691. 
81: a - und 8 - Dibenzhydroxamsfiore- 

llthylester und Derivate lOT. ^ Aethyl- 

hydroxylamin und Dampfdichtebest 119. 
Gu^ret, Siehe: Colson JA.). 
Guerette (L.). 80: Conservirung von 

Nahmnffsmittem 240. 
Gu^rin (G.), 80: Depiacirungsapparat 189. 
Gu^rin (J.), Siehe: Friedei (C). 
Guerout (A.), 73: £inw. von schweflij^er 

Sflure aui fnsch ^^Elllte unKSsliche Sulmre 

83. — GrrOsse aer Poren versdiiedener 

Membrane 161. 
74: Einwirkung von Aether aufKupfer- 

oxyd 578. 
77: Elektrolyse der schwefligen Sfture 

625. — Siehe: lidbner (H.). 



Gdttler, 71: Formel des Arsenikalkieses 

zu Reichenstein 559. 685. 
Guhl, 73: Nitrobutan 594. 
Guhl (J.), 74: Ausscheidung des Morphimns 

bei tozikologischen Analysen 742. 
Guhrauer (F.\ 74: Manganoxyde ab glas- 

f^bende und entfllrbcnde Agentien 680- 
76: Calcinglas 318. 
Guibert, 72: Einw. von Morphin imdL 

Chloroform auf den Organismns 247. 
Guibourt (N. J. B.), 70: Naturgeschichte 

der einfacben Droguen 799. 
Gui chard (P.), 73: Krystallisirte Benzol- 

sfiure aus BenzoSharz 501. 

74: Einw. von Schwefclkohlcnstoff aaf 

Benzo^harz, Balsam und Harze 582. 
Guignet, 72: Alaun durch Au£Bchlies8en 

von Feldspath mit Fluorcalcium 595. — 

Einw. von Kalksalzen auf CocheniUe 714. 
74: Einw. von Salpetersfiure aufTerpen> 

tindl 598. 

— Siehe: Clo6z (S.). 

Guignet (Ch. £r.), 81: Constitution des 

Torfes 55. 
Guignet (E.), 77: Nickelhaltiges Meteor- 

eisen von Santa Catharina 552. 
79: Constitution der Steinkohle 330. 
Guignet (E.) und Almeida (G. O. de), 

77: Nickebeiches Meteoreisen von Santa 

Catharina 8. 
Guignet (E.) und Telles (A.), 77: Zu- 

sammens. der Wftsser aus der Bai von 

Bio de Janeiro 40. 
Guillem, Siehe: Flack. 
Guimet (E.), 78: Ultramarin und desaen 

Farbe 85. 147. 179. 
Guiot (H.), Siehe: Clermont (Ph. de). 
Gukassianz (P.), 78: Bildung des rohen 

Corallins; Einw. von Oxalsfture auf Resor- 

cin 597. 
Guldberff (C. M.) und Waage (P.), 79: 
• Chemiscne Affinitftt 322. 
Gulischambaroff (S.), 80: Naphta auf 

der Apscheron'schen Halbinsel 638. 
Gundefach (Ch.) 76: Isorjrlol 437. — Sulfo- 

siluren und ffechlorte Sulfosfturen des Xy- 
lols 438. — Chinacssigsaures Calcium 486. 

-- Darst. eines zweiatomigen Phenols des 

Xylols 698. 
77: Dass. 823. 
80: Nitrosodimethylanilin 101. 

— Siehe: Michael. 

Gunning und de Vrij, 72: Chinaxinden 

von Java 232. 
Gunning (J. W.), 70: Erkl&rung chemi- 
scher Erschcinungen nach mechanischen 
Prindpicn 81. — KlAren des Wassers 149. 

71: Erkennung der Blutflecken 37. — 
Thermochemische Untersuchungen 145. ^ 
Verb, des Gypses in der Wllrme 148. — 
Hippopotamusmilch 149. — Eisenozvd- 
Idsungen 417. 418. — Schlamm aus dem 
Ij 424. 

72: Einfluss der Hefen auf Zucker- 
Idsung 775. 

78: SauerstofiPgasfreie Medien 280. — 



Guiming 



113 



Gy6rgyai 



AnaSrobioee bei den Fftulnissbakterien 
504. — AnaSrobiose der Mikrooi^nismen 
615. — Chemische Constitution der Riiben- 
zackennelasBe 791. — Lebensbedingungen 
niederer OrganiBmen 799. 

80: LebensflLhigkeit der Spaltpiize ohne 
Saaerstoff 9. 
G n rl t , 77 : Cylinder ans Hartglas bei Sicber- 
heitslampen 80. 

79: Kupfergewinnung aus kupferarmen 
Kiesen 103. 
Garlt (A.), 79: Darst kiinstlicher Brenn- 

stoffe 800. 
Gurnaud, 80: Einfluss des Licbtes und 
der fimnusdecke auf das Wachsthum der 
Waldbftume 216. 
GastaTSon (G.), 70: Die Haloidyerbb. des 
BoTS 822. 

71: Einw?von Phosphoroxycblorid auf 
Phospborsllnreanhydria 754. 

72: Vertretung einiger Metalloide 33. 
— £inw. von Pbospborsfiureanbydrid auf 
Vierfach - ChlorkoWenstoff 178. 353. — 
£inw. von Cblorbor auf Scbwefelsfture- 
anbydrid 401. 

73: Darst. yon Sulfuiylchlorid 196. 

74: Jodkoblenstoff 259. 322. — Jod- 
Stbyliden 403. 579. — Wecbselzers. auf 
trockenem Wege 434. — Bestandtbeile des 
Salzes 754. 

77 : Einw. yon Aluminiumjodid auf yer- 
scbiedene chlorfaaltige organiscbe Yerbb. 
19. — Neue Bromirungsmetbode aromati- 
scber Koblenwasserstotfe 453. 515. 

78: Bromirungsverfi^en mit alumi- 
niumbromidbaltigem Brom 614. 

79: Verb, yon Al^Cle mit Koblenwas- 
serstoffen 101. — Rolie des Aluminium- 
bromids beim Bromiren 255. — Verbb. 
des Cymols mit Aluminiumcblorid und 
-bromid 374. — Beactibnen mit Alumi- 
niumcblorid 433. 

80: £inw. yon Cblor- und Bromalnmi- 
ninm auf Koblenstofiyerbb. 166. 584. — 
Einw. yon Alkoholbromiiren und C, Br^ auf 
Kohlenwasserstoffe der Napbta 587. 

81: Substitution yon Cblor durcb Brom 
in den Cblorkoblenstoffen 131. — Zerfall 
der Koblenwasserstoffe des Petroleums 
353. — Lcteung yon Jodaluminium in 
SchwefelkoUenstofP und Benzol 642. — 
Umwandlnng der Koblenstoffchloride in 
Bromide 642. 
Gutbier, 73: Schwefelbad Wemding 342. 
Gutekun8t(K.), 72: Geognosie und Mine- 

ralogie Wfirtembergs 624. 
Gutenberg (A.), 70: Litboid 430. 
Gutbe (H.), 70: Bibliotheca bistor.-natura- 
lis, physico-chemica et mathematica 799. 
Guthrie (F.), 75: Wirkung der Abkiihlung 
auf das Lencbten der F&mme 673. 

77 : SaMosungen und gebundenes Was- 
ser 178. 

78: Ueber festes Wasser 351. 



Guthrie (G.), 73: Relation zwischenWiirme 

und Elektricitftt 242. 705. 
Guthzeit (M.), 80: Octylsubstituirte Acet- 
essigester und Deriyate 648. 

81: Cetylacetessigester etc. 235. — 
Aethyl- und IsobulyTchlormalonsftureester 
etc. 755. 
— Siehe: Bischoff: Conrad. 
Gutknecht (H.), 79: Diagnose der Fett- 
alkohole 402. 

80: Nitrosoftthylmethylketon 166. — 
Nitrosopropionsfture 469. 
Gutkowsky (C), 72: Schwefelsaurer Ba- 

ryt 406. 
Gutzeit(H.), 76: Vorkommen von Aethyl- 
aJkohol im Pflanzenreich 85. 

79: Vorkommen yon Aethyl- und Me- 
thylalkohol, Aethylbutyrat una Para£finen 
im Pflanzenreiche una fiber Heraclin 727. 
Gutzkow, 74: Borsauregewinn. aus Na- 
tronborocalcit in Neyada 66. — Siehe: 
Brdnner. 
Gutzkow (F.), 70: Darstellung yon Fein- 
silber 276. 

71: Scheidung des Goldes yon SU- 
ber 164. 

78: Darst von Soda 400. 
80: Dass. 328. 
Gutzkow (H.), Siehe: Brdnner (J.). 
Guyard (A.), 74: Beimengungen des Boh- 
salpeters 588. 

76: ErzeuRung yon Anilinschwarz 120. 

— Analyse der Ktlckstftnde yon der So- 
da&brication 184. — Analyse eines ELalkes, 
der zur Reinigung yon Leuchtgas gedient 
232. — Zur Geschichte des Vanadms 405. 

— Fortschritte in der Industrie des Ani- 
linschwarz 439. — Siliciumplatin 514. — 
Metallurgie des Silbers 232. 635. 

78: Synthese der PhtalsAure 308. 

79: Cfarminaphte 215. — Oxals&ure auf 
Chlorate I Bromate und Jodate 371. — 
E^talyse durcb Zfihigkeit 385. — Jod- 
Jodkalium 386. — Trennung und Bestimm. 
yon Cblor, Jod und Brom 407. — Am- 
moniakalisches Kupferoxyferrocyantir 466. 

— Ferrocyanmetafle 467. 
Guyon (E.), Siehe: Larb^ (L.). 
Guyot (P.), 70: Nichtgiftigkeit der Rosol- 

saure 67. 87. 116. — Giftigkeit der Phe- 
nolabkommlinge 310. — Yolumetrische 
Bestimm. der I5slichen Fluorure 502. — 
Eigenthtimliche Organismen im Boggen- 
brod 727. 

71: Kaliumjodochromat 514. — Selen 
514. — Dynamit 521. — Fltissiges Feuer 
521. -- Freie Fluor- WasserstofiSkure 535. 

— Jodchromsaures Kali 545. 

78: Analyse des Schwalbenkothes 335. 

— Kirsch- und Pflaumenkem6l 523. — 
Bromal 591. 

Guyot (P.) und Bidaux (B.), 77: Auf- 
findung der Rosolsfture neben Fuchain 71. 
GySrgyai, Siehe: Plosz (P.). 



Chem. Centr.-BL, OenenireglBtar. 



8 



Haage 



114 



Hagemann 



H. 



Haage (R.)? 71: Mikroskopische Unter- 

sacnungen iiber Gabbro und yerwandte 

Oesteine 830. 
Haarmann (W.)> 70: Einw. von Brom auf 

Aldehyd 595. 
73: Derivate des Salicylaldehyds 485. 
78: Ktinstliche Darst. von Vanillin 576. 

— Siehe: Tiemann (F.). 
H a ar s t i ck (F. AJ, 7 6 : Bieruntersuchung 201 . 
Haas (B.), 71: rknerffestein 54. 

78: Studien fiber daa Reifen der Trau- 

ben 700. — Mostwa^ 727. 
81: Priifung des Weines auf Fuchsin, 

Oraeille, Persio 710. 
Haas (H.)f 76: Linksdrehcnde Substanz im 

normalen Hame 311. — Eigenschaften 

des salzsauren Albumins 795. 811. 
77: Optisches und chemisches Verhalten 

einiger Eiweisssubstanzen 287. 
Haase, 80: Rtibenschnitzelpresse 76. — 

Siehe: Aubert. 
Haase (A.), Siehe: Kfihn (G.). 
Haasemann, 71: Chininum tannicum 515. 
Haass (R.), 81 : Entziindungen durch Salpeter- 

stture291. — Siehe: Engler; Meyer (L.). 
Haaxmann (P.), 71: Schwttrzun^ des Gams 

durch Anwendung von Carbots^ure 822. 
Haaxmann (P. J.), 77: Caffeinvalerianat 

116. — Darst. des neutralen Chinintan- 

nates 456. 
Habedanck (H.), 73: Darst reiner Oxal- 

sfture 21. 
Habel (A.), 76: ArtundWeise derBildung 

des Guano 506. 
Habel (L.) und Fernholz (J.), 81: Quan- 
titative Analvse der Chloride im Ham 

und Chemie des Quecksilbers 11. — Ana- 
lyse der Chloride in salpetersaurer Ham- 

barytl5sung 387. 
Haber (C), 80: Kiese 464. 
Haberlandt (Fr.), 74: Temperaturgrenzen 

fur die Keimung der wichtigeren land- 

wirthschaftlichen S&mereien 423. 

77: Anbau der rauchhaarigen Soja- 

bohne 408. 
78: Einfluss des Frostes auf gequoUene 

Leinsamen und die daraus gezogenen 

Leinpflanzen 488. — Verdunstung des 

Wassers aus dem Boden 830. 
Haberlandt (G.), 76: Winterferbung aus- 

dauemder Blfitter 357. 
Habermann (J.), 72: Dextrons£lure274.581. 
73: Tetrabromkohlenstoff aus Bromo- 

form 530. 

74: Yerbessertes Luftbad 370. — Oxy- 

dationsprodd. des Amylums und Para- 

mylums mit Brom 374. 

76: Zur Erinnerung an Hlasiwetz 161. 

— GlutaminsSure 211. 676. 
77: Verbesserungen bei der Erzaufbe- 

reitung zu Pribram 169. — Methylftther 



des Resorcins 278. — Glvcvrrhizin 279. 

— Modification der Dumas scben Metliode 
der Dampfdichtebestimm. 514. 

78: Derivate des Dimethylhydrochinons 
339. 547. 

79: Trockenapparat 287. — Glycyr- 
rhizin 298. 486. 

80: Dass. 253. 267. 282. 

— Siehe: Hlasiwetz (H.). 
Habermann (J.) und Hon is (M.), 81: 

Einw. v.KupferoxydhydrataufZucker 119. 
Habets, 77: Mittel gegen Wetterexplo- 

sionen in Steinkohlengruben 586. 
Habets (A.), 72: Brennstoffe 279. 328. 
Hachstoch (F. G.), 73: Verhfittung von 

Eisenerzen 697. 
Hackney fW.), 76: Vercoakung von An- 

thracit 135. 
Haddoch, 81: Bestimm. des Eupfers in 

Erzen und Legirungen 10. 
Hadelich (W.), 81: Analyse von Weiss- 

wein 394. 
Hftcker (L.), 72: Maisbier 522. 619. 
Hftdicke (H.V, 71: Extraction der Fette 

durch Schwefelkohlenstoff 646. 
81: Selbstentziindung der Steinkohle 205. 
Ha^n (E. de), 73: Beseitigung des Ressel- 

steines 458. 
Hftnel (E.), 80: Knochenkohleglahcylinder 

272. 
Hftnig (V.), 79: Universalextractionsappa- 

rat mit Ruckflusskdhler 686. 
Hftnlein (H.), 77: Bestimm. des speci- 

fischen Gewichts der Samen 343. 
78: Bau undEntwicklungsgeschichte der 

Samenschale von Cuscuta europaea L. 598. 
80: Keimkraft der Unkrautsamen 694. 

— Siehe: Nobbe (F.). 
Haensch, Siehe: Schmidt (v.). 
Htisselbarth, 76: Culturversuche mit 

Gerste 821. — Siehe: Fittbogen. 
Hasselbarth (P.), 78: Die fflrGerstenpflan- 
zen geeignetste Form des Stickstoffs 488. 
79: Locale Schwankungen im Eohlen- 
s&uregehalte der Luft 750. 

— Siehe: Hilbner (H.). 
Hftussermann (C), 77: Darst. von Phtal- 

sflure 212. 

78: Zur Kenntniss der amerikanischen 
Benzine 344. — Zur Geschichte der Ani- 
linfabrication 521. 

79: Fabrication des Methylanilms 303. 

— Ueber Colophon, Brauerpech, Harzdle 
und Codol 528. 

Hag a (H.), 77: Absorption der strahlenden 

Warme durch Wasserdampf 209. 
78: Elektromotorische Kraft, erzeugt 

durch das Stromen von Wasser in Ca- 

piUarrohren 64. 
Hagemannu. J5rgenson, 74: Bedeutung 

der Fluorverbb. filr die Glasindustrie 679. 



Hagemazm 



115 



Hager 



fla^emann (E.), 71: PropionsHuTe aoB 

Kohlenaxyd una Kaliam- oder Natrium- 

aikoholat 785. 

72 : Chloral 259.— Cy anchloralhy drat 259. 

Hagemann (J.), 77: Specifische Gewichts- 

beBtimm. 785. 
Hagemeister (J.\ 72: Benzo^sorten 520. 
Hagen (A. v.), 79: Filtriren warmer FliU- 

agkeiten 576. 
Hagen (6.), 74: Widerstand der Luft 

gegen Planscheiben 497. 
Hagen (H.), 70: Untersuchungen der Han- 
delswaaren etc. 415. — Erster Unterricht 
der Phannacenten 799. 
Hagen (J.). Siehe: Milller (W.). 
Haeenbacn (£.\ 70: Die optischen Eigen- 
aunften des BlattCTOns 753. 
71: Schmelzung oleiemer GeschoBse 481. 
72: Fluoreacenz 417. 529. 561. 598. 
73: Polarisation und Farbe des von der 
Atmosphttre reflectirten Licbtes 82. 

74: Ueber Flnorescenz 209. — Wirk- 

ongen eines Blitzschlages 737. 

75: PlotzlichesSpringenvonGUisem 546. 

76: EUektrodynamische Maschine 641. 

77: Anf dem Wasserstrahle schwebende 

Kugel 129. 

Hager (H.), 70: Entfemung von Silber- 

flecken 393. — Gefalschte rotbe Zucker- 

sfifte 431. — Unterscheidnng des eng- 

liBchen Atropins von dem dentschen 457. 

— Unterscbeidung von Soda und Glauber- 

aalzkrjBtaUen 463. — Nachweis des Arsens 

638. — Nachweis von Spuren Kupfer 789. 

71: Eeinigung des Scbwefelantimons 

von Arsen 16. — Prflfung auf Arsen, 

Antimon, Phosphor, phosphorige Sfture 

nnd schwef lige Sfiure 384. — Englisches 

Chloroform 463.— Probe aufPhosphor 487. 

~ Untersuchungen 559. — Priifung der 

CitroDsdure aufWeinsfture 679. — PrOfung 

des Broms 724. — Bestimm. der Salpeter- 

saure 725. — Trennungvon Chlor-, Brom- 

ond Jodsilber 726. — Reaction der Alka- 

loide 759. - Atropinsulfat 761. — 01- 

fiwtorium anticatarrhoicum 761. — Car- 

bokfture-Praparate 765. — Wein, Wein- 

verfiOschung 802. — Prttfung auf Wein- 

geiat 821. 

72: Nachweis von Piperin 96. — Ge- 

ferbtes, giftiges Wollengespinnst 170. — 

Nachweis des Arsens 212. — Guajakharz 

tod Jodreaction 352. — Bereitung reiner 

Sftbaaure 418. — Prtlfung roher Carbol- 

88ure 442. — Natflrliche oder kilnstliche 

Paibimg des rothen Weines 473. — 

Prtifang des Bittermandelols 600. — Be- 

rtimm. der Ralkerde in der Knochen- 

*pble 600. — Priifung von Bromkalium 

«tf Jodid- nnd Chloridgehalt 617. — 

Untersuchungen 624. — Reation des Bru- 

cins 704. — Ferrum aceticum siccum in 

«mellis 725. — Pnifung der Chininsalze 

«if Morphingehalt 727. — Priifung des 

l^erubalsams 777. 

73: Unterscbeidung von Gummi ara- 



bicum und Dextrin 27. — Abscheidung 
und Wtoing des Camphers 50. — Un- 
reines Chloralhvdrat 272. — Nachweis 
arsenhaltiger Farben auf Tapeten und 
Papier 285. — Nachweis von Kupfer und 
Zinn in Elxtracten 374. — Nachweis von 
Dextrin im arabischen Gummi 408. — 
Neutrales Chloralhydrat 479. — Be- 
schaffenheit des gepulverten Gummi ara- 
bicum 584. 

74: Liquor Natri chlorati 8. — Priifung 
des Bromkaliums 25. — Befreiung der 
Salzsfture von Arsen 98. — Priifui^ des 
atherischen Senfdles 106. — Pepsinpra- 
parate 300. — Priifung des subiimirten 
Schwefels und der gewaschenen Schwefel- 
blumen auf Arsen 376. — Priifung des 
fliissigen Storax auf Verf&lschung mit 
Terpentinen 378. — Dextrin und die 
trockenen narkotischen Extracte der 
Pharmacopoea Germanica 393. — Bereitung 
der Tinctura Rhei aquosa 488. — Butter- 
untersuchungen*749. 766. 795. — Trennung 
der Essigs&nre von Ameisensfture 824. 

75: Septicin 134. — Magnesia sulfurosa 
135. — Untersuchung des Wachses 272. 

— Unterscbeidung des Petrolbenzins und 
Steinkohlenbenzins 314. — Priifung des 
Zimmetkassiendles 327. — Priifung der 
Marantastftrke 440. — Irisol 688. 

76: Ceresin 31. — Untersuchung der 
Plecke auf Sperma^ehalt 45. — Priifimg 
der Chininsalze auf Strychnin und Mor- 
phin 90. — Septicin 355. — Priifung auf 
Ham 375. — RicinusSl 389. — Phos- 
phorzink 585. — Priifunf des Malzextractes 
635. — Zur Priifung des Schellacks 736. 

— G^rbstoff der Enzianwurzel 823. 

77: Ferrum catalyticnm 116. — Buxin 
im Bier 119. — Butteruntersuehung 360. 

— Untersuchung des Mehles und Brotes 
392. — Reagens fiir Weingeist 393. — 
Priifung der Salicjlsfture 117.— Empirisches 
Yerfahren zur Eenntniss eines guten 
Trinkwassers und Priifung mit Gallus- 

ferbsfture 424. — Bestimm. der freien 
'ettsiluren in den fetten Oelen 458. — 
Gallusgerbsfture, ein Reagens auf Ammon 
458. — Prufunff des Weines auf Blei- 
gehalt 535. — Zucker, ein normaler Be- 
standiheil des Hams 585. — Leim oder 
Schleimalgen im Trinkwasser 687. — 
Quantitative Bestimm. der Glykose und 
des Quecksilbers 729. 

78: Darst. von Bromwasserstofisfture 
52. — Tereben 52. — Unterscbeidung der 
Kimstbutter von derKuhmilchbutter 72. — 
Zur Untersuchung des Wachses 87. — But- 
terproben 199. — Untersuchung der But- 
ter 333. — Insecticidischer Bestandtheil der 
Bliithen von Pyrethrum cameum und ro- 
seum 368. — Beseitiffung der Flecke durch 
PyrogjJlussfture in Xeinen 408. — Gly- 
cerin in Beriihrung mit einem Gemisch 
von Natriumdicarbonat und Borax 408. — 
Quantitative Bestimm. des Weingeist- und 

8* 



Hager 



116 



Hamilton 



Extrad^ehaltes derWeine 409. — Unter- 
snchung vod Mildi auf Stftrkemehl 788. 

— Bitterschmeckende Mifichung yon Borax 
Oder Bors&nre mit SaJicylsfture 784. 

79: Fowler'scheLoBung 266. — PrOfong 
des Ksdiumcblorates 280.— Orangebldthen- 
wasser 363. — Kaffee und Ks^eef^ch- 
ungeu 459. — Verwesung durch Ozon 520. 

— JLiquor Ferri sesquichlorati 535. — Er- 
kennang und Nachweisung des Phosphors 
693. — Albumin im Harn 696. - Cha- 
rakteristik des Chloralhjdrates 703. — 
Lebensmittelver^Hschungen 719. — Am- 
moniakgebalt der Aetzalkalien 723. — 
Kalialaun und seine Priifimg 723. — Be- 
stimm. des specifischen Gewichtes der 
starren Fette, Paraffine, Harze etc. 730. 

— StIU-keprflparate und Wftschmittel 731. 

— Natronwomramat als Reagens auf Kalk, 
Baryt und Magnesia 757. — Priifung des 
fttheriscben Seniles 758. — Reaction des 
Ferrichlorids auf Salicyl-, Garbol-, Gallus- 
und Gkrbs&ure 823. 

80: Prttfung des Essi^ auf freie Mi- 
nerais&ore 43. — Valenansfiure 75. — 
Bothwerden der Garbolsllure 178. — Cor- 
tex Aspidospermatis 237. — Losllchkeit 
der Benzine mi Weingeist 238. — Priifung 
des Jodkalium, Bromkalium und der Brom- 
wasserstofFsfture 251. — Untersuchung des 
Wachses 367. 382. — Nachweis yon Arsen 
in Fltlssigkeiten 373. — Neueste Kafiee- 
surrogate 398. 

81: Gelatiniren der dialysirten Eisen- 
fldssigkeit 9. — PrCUFung aer Chinaalka- 
lol'dsaize 11. — Bestimm. des Schwefel- 
kohlenstoffis 156. — Trennung des Arsens 
465. — Bestimm. und Trennung der Ma- 
gnesia 468. — Bestimm. yon Ran und Na^ 
tron in Pottasche 468. — Bestimm. des 
Fuseldls im Weingeist 712. 

Hager (H.) und Kunstmann, 75: Unter- 
suchung der Butter auf Talggehalt 286. 

Hahn (K), 76: Geheimmittel und Speciali- 
tftten 729. 

78: Hexachlorkohlenstoff 753. 

— Siehe: Staedel (W.). 

Hahn (H. C), 70: KrystaUinische Silber- 
nnd Kupferlegirung 148. — Entwickelunff 
yon Kohlenwasseratoffen aus Goldamal- 
gam 148. — LOsung yon Schwefelmetallen 
durch Cyankalium 148. 240. — Bereitung 
yon Blanc fixe 149. — Eisenfreie Thon- 
erdebeize aus Kryolith 149. 252. 

81: Fabrication yon Chlormagnesium 
und Magnesia 777. 

Hahn (0. H.), 72: Bleischmelzofen 104. 
73: Bleischmelzen in Neyada und 
Utah 678. 
74: Dass. 76. 

Haidinger (W. y.), 70: Die Form ge- 
wisser Meteorite 324. 740. — Meteorstem- 
fkUe 531. 

Hailer, 76: G^ognost. Betrachtungen 71. 

Haitinger (L.), 77: Einw. yon Sedpeter- 
silure adT Trimethylcarbinol 642. 



78: Nitrobutylen 705. 
79: Dass. 146. 

81: Nitroolefine 308. 403. — Aepfel- und 

Citronensiiure in Chelidoniom majus 617. 

Hake (0. X.), 80: Camallitsalze zar 

Darst. yon Ealiumsulfat 512. — Siehe: 

Dupr6. 

Hake (H.W.), Siehe: Dupri (A.); King- 

zett (C. T.). 
Halberstadt (W.), 81: Verb, der p-Nitro- 
benzo6s&ure gegen Brom 405. — Dibrom- 
benzoSsfture aus o-p-Dinitrobenzo&fiore 
759. — Siehe: Glaus (A.). 
Halberstadt (W.) und Reis (M. A. y.), 

81: H&mateYn 372. 
Halcrow (L.) und Frankland (E.), 80: 
Einw. yon Luft auf organische Substanzen 
im Wasser 455. 604. 
Hall (C. W.), Siehe: Peckham. 
Hall (L. B.), 74: Nitrosalicylsfturen 774. 
Hall (L. B.) und Remsen (J.), 77: Oxy- 
dation der Mesitylensulfosfture 482. 

79: Oxydationsprodd. des GymolsolfBi- 
mids 601. 

80: Mesithylenyerbb. 757. 
Haller (A.), 77: Einw. yon Ohlorchrom- 
s&ure auf Anthracen 326. 
78: Jodderiyat des Gamphers 819. 
79: Gyanderiyat des Gamphers 53. — 
Saures Deriyat des Gamphers 67. 

81: Gyanftther des Bomeol 552. — 
Gyancampher 634. 

Hallmann (F.), 76: Azonitroftthylmetftni- 

trophenol 841. — Di&thyl- und Dimethyl- 

benzamid 582. 
Hallo ck (E. J.), 78: Vorlesungsyeraach 

zur Erlftuterung der Ammoniaksoda&bri* 

cation 17. 
81: Ghlomitrophenetol 149. — Brom- 

nitro- und Ghlomitrophenetole 198. — 

Phenolderiyate 455. 
Hallwach8(F.),70: Amidodicyansfture 356. 
Halse (W. E.) und Steiner (J.), 77: Ein 

optisch unwirksamer Zucker 709. 
Halske, Siehe: Siemens. 

HambergifN. F.), 76: Untersuchung der 
Luft in vTohnzimmem mit arsenikhalngen 
Tapeten 281. 

Hamberg (N.P.),71: ReineGarbolsfture692. 

Hamburger, (H.), 76: Darst yon loslichem 

Quecksi&eralbuminat 775. — Siehe: Lie- 

bermann (G.). 
Hamburger (E. W.), 78: Aufnahme und 

Ausscheidune des Eisens im Giganismus 682. 
80: AufnSbme und Aussaieiduog des 

Eisens 601. 
Ham el, 71: Fttrberei yon Indigo 247. 
Hamel (F.), 72: KaUbestimm. 649. 

73: Neuer rother Farbstoff aus dem 

Anilin 312. — Bestimm. des Saueretofes 

in Wasserstoffsuperoxyd 457. 

Hamel-Roos (P. F. yan), Siehe: Van 

Hamel-Roos. 
Hamilton, 73: Mittel zur schnellen Be* 

seitigung des Schnupfens 695. 



Hamilton 



117 



Hankd 



Hamilton (H. B.), 70: Bestinun. des 

Schwefels im Stabeisen 404. 
Hamilton (J. C.)? 81: Bildung vonKohlen- 

stoffietrabromid bei Bromdarnt 67. 
Hamlet (W. M.), 81: Bestinun. des Milch- 
fettes 474. — Einw. venchiedener Snb< 
stanzen auf das Leben der Bacterien 
488. 652. 
Hammarsten (0.), 71: Wirkungsweise des 
Chloralhydrats 841. 
74: doaguladon der Milch 791. 
76: Fafler8to%erimiung 198. 
77: Lactoprotein 39. 
78: Paraglobnlin 648. 711. 
80: Fibrinogen 694. 
81: Dihydrocholalsfture 366. 
Hammerbacher (Fr.), 76: Yorkommen 
Yon Thallium im Camallit 230. — Milch 
und Fettkem der Cocosnuss 790. — Siehe: 
Hornberger (R). 
Hammerl (A.), 76: Hydrate des Chlor- 
calcinms 4. — Siedcpimkt der Chlorcal- 
ciumldsangen; latente Schmelzwttrme des 
Schwefelsfturedihydrates 257. — Ldslich- 
keit des Chlorcalciums in Wasser 532. 
Hammerl (H.), 7^: R&ltemischnng aus 
Ghlorcalcium und Schnee 289. -^ Ther- 
mische Untersnchuneen iiber die Ldsung 
des Kohlenojyds m saurem Kupfer- 
chlonir 609. 

80: Spedfische Wftrme der wfissrigen 
Chloryasserstoffs&ure .19. — Aufl^sung 
von C^soi in Wasser 196. — Einwirkung 
von Wasser anf Fluorsilidnm und Fluor- 
bor 196. 
Hainmerle (H.), 76: Siedepunkt der Ghlor- 
calciumlosungen bei verschiedener Con- 
centration 513. — Latente Schmelzwiirme 
des Scht^elsfiuredihydrates 530. -— Lios- 
licfakeit oes Chlorcalciums in Wasser 562. 
Hammerschlag (W.)^ 77: Bromderivate 
des Anthracens 566. 

78: Anthrachinoncarbonsfture, Ozvan- 
thrachinoncarbonsfture und Alizarincar bon- 
sfinre 180. 

— Siehe: Liebermann (C). 
Hammerschmid (J.), 70: Kundschau im 

Grebiete der Natnrwissenschaften 799. 
Hammond (J.), 79: Beinigung von Leucht- 

gas 48. ♦ 

Hampe, 70: Bildmig von Schwefel-Anti* 

monblei 340. 
Hampe (W.), 71: Oberharser Bleie 280. 
72: Molecularformeln der Schlacken 587. 
74: Qnalification wismuthhaltiger Bide 
znr Bleiweissfabrication 379. — BeitrMge 
zur Metalluiffie des Kupfers 879. 406. 440. 
— Analyse aes Kupfers 586. 
76: Metalluigie des Kupfers 138. 378. 
76: Einfluss von Zinn und Phosphor 
auf Kupfer 376. — Bor 769. 
77: Atomgewichte des Kupfers 698. 
78: Bestimm. des Zinks in seinen 'E^nen 
440. — Bestinun. des Kupferozyduls im 
Kupfer 600. 
Hampton (FO, 80: Phosphorpentijodid 788. 



Hanamann (J.), 74: Anbauversuche mit 
verschiedenen Zuckerriibensorten 775. 
76: Surrogatbranerei 795. 

Han bury (D.), 70: Unterscfaeidung des 
echten burgundischen Pechs vom nach- 

S^machten 118. — Historisches liber die 
anna 181. — Die Stammpflanze der 
Tampico - Jalappe 582. — VerfUlschter 
Safiran 771. 
71: Ueber die Radix Galangae 761. 
72: Cardamomen von Madagascar oder 
Longouze 503. 

73 : AA-ikanisches Ammoniacnm 437. — 
Botanische Abstammung und Vaterland 
der Afyrrhe 676. 
— Siehe: Fllickieer. 
Hanbury (D.) und Plowman (S.), 74: 

Ngai-Campher 588. 
Hance (H. F.), 71: Radix Galangae 761. 

74: Chinawuizel 24. 
Handelin (E.), 72: Mutterkom 377. 
Handl, 73: Intensitftt und Abs<xirption des 
Lichtes 1. — Constitution der Flussigkei- 
ten 10. — G^fittigte und ubersftSigte 
L(>sungen 234. 

76: Moleculartheorie 257. 
* — Siehe: Pribram. 
Handl (A.), 72: Constitution der Fltissig- 
keiten 433. — Ges&ttigte und ubersftttigte 
Ldsungen 532. 

74: Ausdehnung der festen Korper mit 
steigenden Temperaturen 801. 

76 : Ausdehnung der festen Korper 449. 
— Beitrlige zur Moleculartheorie 529. 

79: Apparat zur Erhaltmig eines eon- 
stanten Gasdruckes 683. 
Handl ( A.) und Pribram (R.), 78: Methode 

zur Bestimm. des Siedepuiiictes 205. 
Hanemann, Siehe: Hiibner (H.); Tay- 
lor. 
Hanhardt, 80: Einw. von Kupferpulver 

auf Benzotrichlorid 204. 
Hanhardt (U.), Siehe: Michler (W.). 
Hanhart, 79: E^nwirktmg von Chloro- 
form und Perchlormethan auf Dimethyl- 
anilin 404. 

-^ Siehe: Hanimann. 
Hanimann (J.), 76: Einw. von Phosphor- 
trichlorid auf Dimethylanilin 581. 
77: Dimethvlanilin 310. 536. 
Hanimann una Hanhart, 79: Dithiodi- 

dimethylanilin 404. 
Hanisch (H.), 71: Versilbernnff der Gela- 
tine-Reliefbilder fOr Galvanoplastik 702. 
Hank el (W.), 72: Thermoelektrische £r- 
scheinungen an den Krystallen 689. — Ab- 
sorptiondes Natriumliohts in der eigenen 
Flamme 691. 

74: Die thermoelektrischen Eigenschaf- 
ten des Topases, des Schwerspathes und 
des AraffODits 258. 

76: Thermoelektrische Eigenschaften des 
Kalkspathes etc. 226. 

77: Magnetisches Verb, des Nickels und 
Cobalts 481. -* Thermoelektrische Eigen- 
schafken des Gypses, des Diopsids, Ortho- 



Hankel 



118 



Haigreaves 



klftB, Albitfl imd Periklins 497. — Elek- 
triBches Verb, der in Wasser oder Salz- 
IdsoD^en eetanchten Metalle bei Bestrah- 
lunfi^ aurcD Licht 577. — Wechsel in der 
Bichtan^ des PolarisationBstromes nach 
Dnrdileitong yon galvanischen Strdmen 
577. -— Photoelektricitttt des Flussspa- 
tfaes 689. 

78: Crooke*8 Radiometer 129. 

Hank6 (W.), 79: Bestimm. des StickBtoffes 
474. — Siehe: Fleiacher (A.). 

Hann, 72: Winde der n6rdlichen Hemi- 
sphere 161. 

Hann (J.), 75: Verftnderlichkeit der Tages- 
temperatar 305. 

Han nay, 80: Kritische Temperatur 785. 

Hann ay (J. B.), 72: Magnetischer Sand 
yom Berge Aetna 630. 

73: Quantitative Bestimm. des Queck- 
silbers 374. — Zirkonerde 514. — Anor- 
ffanische Bestandtheile gesonder und kran- 
ker Kartoffein 535. — Schwefelbrom 561. 

— Chloijod 561. — Quantitative Bestimm. 
des Quecksilbers 587. — Tellormineral 
602. — Chloijod 658. — Schwefelbrom 658. 

74: Apparat zor Bestimm. des sped- 
fischen G^wichtes 306. -^ Ausdehnungs- 
coefficienten des Schwefelkohlenstoffs 448. 

— Einw. von Trichloijod auf Schwefel- 
kohlenstoff 448. 

77: Calciomsulfat 97. — Prfifung von 
Snbstanzen durch die Zeitmethode 449. 

78: Dass. 2. — Verbb. des Calciumsnl- 
fates 18. — Neue Manganreaction 41. 600. 

— Volumetrische Bestimm. der Cyanide 
376. 600. — £inw. von Brom auf ScWefd 
514. 609. — Einw. von Jodtrichlorid auf 
Schwefelkohlenstoff 580. 

79: Einw. von Brom auf Schwefel 97. 
242. — Einw. von Chlor auf Jod 227.371. 

— Afikrorheometer 241. — Bestimm. von 
Substanzen nach der Zeitmethode; ther- 
male Dissociation 401. — Prtifung von 
Substanzen nach der Zeitmethode 593. 

80: Mittel gegen Zerstdrung von 
Schi£fi9boden 368. — Darst von Diaman- 
ten 754. 
Hannet, 73: Flaschen-Sie^llack 95. 
Hanriot, 77: Glycerinderivate 307. 

78: Darst des Propyl^lykols 469. — 
Isomeres des Monochlorhydrin vom Gly- 
cerin 469. — Trimethylglyceramin 501. 

79: Einw. von Basen auf Monochlor- 
hydrin 131. — Glycid 260. — Glycerin- 
dfirivatfi 420 
81: Einw.' von HCl auf Aldehyd 283. 
Hanriot und Oeconomides, 81: Metal- 

deh^d 682. 
Hanriot (M.), 80: Constitution des Epi- 
chlorhydrins 83. — Einw. von Natrium 
auf Epichlorhydrin 83. 
Hanriot (M.) und Doassans, 80: Makro- 
carmn aus Thalictrum macrocarpum 631. 

— Thalictrin 103. 

Hansel (V.), 78: Phos^enitkrystalle von 
Monte Poni auf Sardimen 358. 



Hansemann (G.), 71: Innere Beschaffen- 

heit der Gase 769. 

78: Photoelektricitftt 129. >- Elinfluss 

des Lichtes auf den elektrischen LfeitnngB- 

widerstand von Metallen 129. 
Hansen (A.), 81: Bhine Milch 84. — Que- 

brachorinde 383. 
Hansen (C), 70: Aethylverbb. des Tballi- 

ums 82. 
Hansen (E. C), 80: Einfluss der Lfiftaii^ 

auf die GfihnW 214. 455. 
Hansen (F.), 76: Vergoldung und Vcr- 

silberung des Glases und Porcellans auf . 

gilvani^em Wege 800. — Si^e: Wal- 
ch (0.). 
Hantzsch (A.), 80: Umwandlung des n- 
Naphtylamins in flr-NaphtylmethyUlther570. 
81: Einw. von kftufuchemTrimethylamiii 
auf ^-Naphtol 54. — p-Oxyphenetol imd : 
Derivate des Hydrocmnon 113. — Con- 
densationsprodncte aus Aldehydanuno- 
niak 619. 
Har court (A. Y.), 71: Verb, der Untersal- : 

Setersfture gegen Wasser 98. — Bestimm. 
es Schwefels im Leuchtgas 148. 
73: Abscheidung des Schwefelkohlen- 

stoffes aus dem Leuchtgase 9. — Schwefel- 

gehalt des Leuchteases 312. 
76: Bestimm. &8 Schw^elkohlen8tof& 

im Leuchtgas 134. 

78: Neue lichteinheit fur die Photo- 
metric 1. 
Harcourt (A. V.) und Fison (P. W.), 74: 

Gewinnunff yon Schwefel und Ammoniak- 

salz aus dem zur Reinigung des Lencht- 

gases benutzten Eisenoxyd 155. 
Harcourt (A. V.) und Lupton, 78: Ab- 
scheidung des Stickstoffes aus der atmo- 

sphftrischen Luft 2. ^ 

Hardin, 74: Untersuchung der Kockbridge- 

Alaunquellen 647. 
Harding (A.), 81: Darst von Bromwaaser- 

stoff 806. 
Hardmann (£L T.), 78: Anwendung der 

Sonstadt'schen Losung zur Trennung von 

Mineralien 343. 
Hardmann (J.), Siehe: Dowling. 
Hardtmuth (Fr.), 78: a-|9-Dimethylacet- 

succinsftureestcr und S3anmetri8dbie Dime- 

thylsuccinsfture 516. ** 
HardtuuK (E.), Siehe: Post (J.). 
Hardy, 70: Verfillschung von Frucht- 

syrupen mit Stftrkezucker 560. 
72: Verf&lschung des Wachses 538. 
Hardy (E.), 74: Einw. von Brom auf Alko- 

hol 705. 

76: Jaborandi 70. 

— Siehe: Gallois; Regnanid (J.). 
Hardy (E.) und Gallois (N.), 76: Neues 

Alkaloid aus der Rinde von Erythrophleum 

guineense 630. 
77: Active Substanz von Strophantus 

hispidus 287. 
Hare (R.), 79: Serpentinmasse bei Reichen- 

stein 741. 
HargreaveSy 73: Umwandlung des Chlor- 



Haigreaves 



119 



Hartmann 



natrinins in schwefelsaurem Natron ohne 
Anwendong von SchwefelsHure 736. 
Hargreaves (A. P.)» 74: Freiwillige Ent- 

zflndnng der Holzkohle 291. 386. 
Hargreave 8 (J.), 70: Gewinnung derPhos- 
phorsfture aus Eisenschlacken 723. 

78: Apparat nm Grase mit festen Kor- 
pem in uinige BerUlirung zu bringen 192. 
— Darst. yon Kalium- nnd Namomsol- 
fat 432. 

79: Apparat zur Darstellnng von Chlor- 

kalk 40. 

Harffreaves (J.) nnd Robinson {T,)y 72: 

Schwefelsaure Salze 255. — £rze 349. — 

Schwefelsanres Natron 349. — Chlor 400. 

73: Darst von Chlor nnd Salzsfture 

176. — Fabrication von Alkalien 176. 

Harland (K.H.), Siehe: Wiener (G. W.). 

Harley und Lewis, 70: Uebergang von 

Strychnin in die Milch 789. 
Harfej (G.), 72: The Urine and its Deran- 
gements 624. 
Harmet (H.), 81: Darst von Zink und 

Zinkweiss 79. 
Harmet (J. M.), 80: Entphosphorung des 

Boheisens 400. 
Harms en (W.), 80: Darst der Nitrome- 

tsiylolsnlfons&ure 681. 
Harnack (£.), 75: Wirkung des Atro- 
pina und Phjsostigmins auf Pupille und 
nerz 22. 
76: Flieeenpik-Alkaloide 560. 
79: WinLsame BestandUieUe der Dita- 
rinde 39. 
80: Ditain 708. 

81: Knpferverbb. des Albumins 371. 
— Siehe: Schmiedeberg (0.). 
Harnack (E.) und Meyer (H.) 80: Alka- 

k>ide der JaborandibUltter 708. 759. 
Harnecker (L.), 74: Olivin-Alkohol-Sauer- 

8t(^-Licht 641. 

Harpe (C. de la) und Dorp (W. A. van), 

75: £inw. von Bleiozyd auf Fluoren 661. 

Harris, 71: Maismascmne fiir Bi*auer 247. 

Harrison (W. L.), 75: Balsam von Liqui- 

dambar styraciflua 452. 
Harrow (6.), 78: Pyrotritar- nnd Carbo- 
pyrotritarsfim-e 611. 707. — Siehe: Arm- 
strong fH. E.): Tilden (W. A.). 
Harrow (G. H. U.), 80: Prodd, der Schwe- 
felsfturespaltung des Diacetsuccinsfture- 
esters 325. 
Harst (L. J. van der), 78: Diastatisches 
und peptonbildendes Ferment in den Gar- 
tenbofanen 279. 
Hart (E.), 76: Yolumetrische Bestimm. des 
Eiaena 682. 

77 : Yolumetrische Bestimm. des Eisens 
in Eisenerzen 730. 
Hart (K) und Remsen (Ira), 77: Isomere 

SdfoBfturen ans Paranitrotoiuol 482. 
Hart (H. M.), 70: Die Elemente der Che- 

mie 799. 
Hart (P.), 81: Schwefelwasserstoffapparat 

411. — Siehe: Heilmann (R.). 
Hart (W. N.), 77: Flussigkeiten in H6h- 



lungen vonMineralien 215. 358. — Fliissige 
Kohlensftnre in MineraUen and Grestei- 
nen 824. 

Har ten stein (W.). 73: Chemische Consti- 
tution einiffer Glycerinderivate 627. 

Hartig, (Th.), 71: Ueber den Bau des 
Stftrkemehls 836. 

Har ting, 71: Kalkhaltige Substanzen 534. 
72: Zuckerhaltige Fltissigkeit eines Lin- 
denbaumes 246. 

Harting (P.), 73: Physometer 81. 178. 
75: Blitzrdhre 70. 

Hartl (P.), 74: Priifung der Zinnerze 197. 

Hartley (W. N.), 73: Volumetrische Be- 
stimm. der Sfturen 281. — Verb, von Acet- 
amid zu Natriumalkoholat 547. 

74: Cobaltbromiir und Jodilr 338. — 
Chemische Constitution der Salzlosungen 
354. — ^tische Eigenschaften eines oxal- 
sauren Eialium - Cucium - Chrom - Tripel- 
salzes 448. 

75: Farbe des Kupferchlorids 114. -> 
Bestimm. des Eisens in seinen Erzen 425. 
— Cobalt-BromUr und -Jodiir 207. 

76: Fliissige Rohlensfture inH6hlungen 
von Mineralien 71. 603. 

80: Molekularstructnr der Eohlenwaa- 
serstoffe 482. — Prfifhng der Terpene 
548. 760. 

81: Beziehungen der Molekularstructur 
der Kohlenstoffverbb. zu den Absorptions- 
spectren 4. 17. 84. — Absorptionsspectrum 
des Ozons 66. — Absorption der Sonnen- 
strahlen durch Ozon 66. 273. — Ultraviolette 
Emissionsspectren 515. 

Hartley (W. N.) und Huntington (A K.), 
80: Prdfung fttherischer Oele 71. 

Hartmann, 78: Regeneratoren zur Wiod- 
erhitzung filr Hohdien 697. 

Hartmann TA.), 75: Bornholm und ihr 
Kohlenbergbau 743. 

78: Phosphoritdistricte in SpanischEs- 
tremadura 104. 

79: Asturische Steinkohlen 184. 

Hartmann (H.), 72: Eisenindustrie in den 
Yereinigten Staaten Nordamerikas 587. 

73: Dass. 28. 55. — Aufdeckung von 
Kupferlagersttttten 602. — Mittheilunsen 
fiber .Colorado 758. — Reiseskizzen aus aen 
Yereinigten Staaten Nordamerikas 809. 

74: Dass. 76. 199. 555. 

75: Dass. 56. 104. 121. 138. 168. 201. 344. 

76: Dass. 97. 360. 729. 745. 

77: Dass. 40. 264. 731. 

79: Reiseskizzen aus den Yereinigten 
Staaten von Nordamerika: Die Eisenin- 
dustrie in Hocking Yalley 654. 

80: Reiseskizzen aus den Yereinigten 
Staaten 86. 
Hartmann (0.), 75: Einw. von Natrium- 
amalgam auf Chlordracylstture 627. 

77: Derivate der Paraoxybenzog- 
sfture 627. 

78: Darst von Propylglykol 227. 

79: Cholalamid 440. 



Hartmann 



120 



Hausamann. 



Hartmann (W. E. A.), 80: Fabrication 

yon Schwefelsftnre 512. 
Hartsen (F. A.), 72: Purpurophyll 422. 

— Beitr%e zur organischen Cnemie 523. 
73: Dass. 204. 

75: Entfemung und Reindarstelliing 
der Aepfelsfture 194. — Neuer Stoff in 
Hedera Helix 294. — Chrysophyll 613. 

76: Eucalyptus globulus 118. 342. — 
Cupressus pyramidalis 630. 
Hartung (E.), Siehe: Post. 
Hartwich (C), 7 9 : Chinesische Gallen und 

CirAinbiT' 5S5 
Hartwig (E.'c.), 79: Weinol 325. 

81: Weinol 420. 
Hartwiff TF.), 74: Verbb. des Thalliums 
mit AlKoholradicalen 296. 
75: Dafiselbe324. 
Harty (H.), Siehe: Eichler (J. W.). 
Harvey (S.), 73: Ammoniakbestimmungs- 

methode mittels Nesslers Beagens 558. 
Harvez (P.), 70: Verwendung des Woll- 
schweisses zur Darst. von Cyankalium 165. 
Harz (C), 70: Die Entstehung des fetten 
Gels in den Oliven 263. — Siehe: Witt- 
stein (G. C). 
Harz (C. 0.), 71: Darst. milchsaurer Salze 
369. — Gahrung 450. — Untersuchungen 
tiber Alkohol- und Milchstturegllhrung 559. 
79: Spergulin 24. 
Hasenbach (C. W.), 71: Untersalpeters&ure 
und salpetrige Sfture 563. 782. 

74: Salpetersftureverluste bei der Fa- 
brication englischer Schwefelsfiure 408. 
Has en clever (E.), 70: Analyse eines an- 
ge&tzten Wasserstandglases 391. 

72 : Construction der Schwefelsfiure 600. 

— Deacon's Chlorprocess 713. 

73: RdstcSfen fiir die Entschwefelung 
von Erzen zur Schwefelsaurefabrication 9. 

74: Deacon's Chlorbereitung 236. 

75: Zinkverluste beim Bosten der 
Blende 201. — Schwefelsflurefabrication 
474. 553. 

76: Chlorbereitung nach Deacon 586. 
816. 

77: Deacon'scher Process der Chlorbe- 
reitung 10. 

78 : B58t5fen fiir Schwefelkies und Zink- 
blende 285. — Bdstdfen fOr schwefelhal- 
tige Erze 317. 

79: Fortschritte in der Sodafabrica- 
tion 47. 

81: Darst. von saurem schwefligsauren 
Kalk aus Bostgasen 80. — Vermeidung von 
Hdttenrauch 392. 416. 
Hasenclever (B.) und Helbig (W.), 71: 
Bastung der Kiese 267. 376. 

76: Modificirter Kiesrdstofen 745. 
Hasen^hrl, 70: Bessemerprocess 440. 
Hass, Siehe: Bdhrig. 
Has sail (A. H.), 77: Senf und dessen Verr 

Mschungen 247. 
Hassall (A. H.) und Hehner (OX 81: 
Bereitnng von Extracten von Thee, Kaffee 
etc 80. 



Hasse, 73: Beinigung des Glycerins 15. 
Hasse (G.), 78: Einw. von Tetrakohlen- 

stoff auf substituirte Phenole in alkaiischer 

L5sung 131. 
Hasselt (van), Siehe: Van Hasselt. 
Hassenkamp (H.), 79: Neue Bildon^ von 

Methylviolet 550. — Siehe: CI a us (A.). 
Hassenpflug (H.), 75: OxydationdesNitro- 

benzols 469. 
Hasslacher, 70: Die westbdhmischen 

Steinkohlen - Beviere und Braunkohlen- 

T76rke 644 
Haswell (A. E.), 80: Volhard's Titrirang 

des Mangan 249. — Bestimm. des Phos- 

Shor in Elsen und Stahl 710. — Bestinun. 
es Phosphor und Silicium in Eisen 760. 
81: Titrirun^ des Eisens 469. — Schei- 
dung und Bestimm. des Bleis 708. 

Hatcher (W. H.), 76: Fette Sfturen 371. 

Hatton (F.), 81: Einw. von Natrium auf 
Zimmts&ureHther 408. — Einw. von Bac- 
terien auf Gase 488. — Oardation der or- 
ganischen Substanzen im Wasser und Re- 
auction der Nitrate 488. 

Hatton (F.) und Hodgkinson (W. R.), 
81: Beduction von Zimmtalkohol 407. 

Hatzfeld (A.), 73: Imprfignirmethode des 
Holzes 792. 

74: Conservirung des Holzes 284. 

Haubst (P.), 76: Einw. unterchloriger S&ure 
auf Valerylen 68. 

78: Volumetrische Bestimm. der Schwe- 
felsfiure in Wftssem 54. 

Hauch (AX 76: Gewinnung des Tellurs 
aus den Onenb4nyaer und Nagydger Tellar- 
erzen 568. — Siebenbiirgischer Goldberg- 
bau 714. 

77: Kupferextraction mit Hdlfe saurer 
Eisenchlorurl5sung 10. — Continuirlich 
wirkender EupferfUllapparat 41. — Ver- 
rostung der KiesschUeche in Schacht- 
ofen mit Korbrosten 88. — Vorschlfiee zii 
Verbesserungen beim Kupferwerke Halan 
586. — Extraction des Kupfers aus Ma- 
lachiten mittels saurer Eisenchlorurlosun^ 
633. — Verrfistung der Eaesschliecbe in 
Haufen 731. 

Hauck (F.), 75: Uebermangansaures Kali 
als Beagens auf unterschwefligsaures 
Natron 136. 

Hauenschild (P. G.), 70: Zur Darstellung 
von Cement verwendbare Magnesia-Kalke 
149. 599. 799. 

Hauer, 80: Dextquelle bei Budapest 140. 

Hauer (R. Bitter von), 72: Eisenlager in 
Slavonien 521. 

H aught on (S.), 70: Mineralogische Be- 
standtheile der schottischen Granite 404. 

Haugk (F.), 77: FfiUung von Gold aus 
alten Tonbftdem 201. 

78: Beagentien auf unterschwefligsaores 
Natron 583. 

Haupt (E.), 80: Zmkmuffelofen 239. 

Haupt (K.) und Mendheim (G.), 80: 
Betortenofen 272. 

Hausamann (0.), 76: Bildung des rothen 



Hausanuum 



121 



Heer 



Schwefdqaecksilbers 66. — Aurin nnd 

GonOlin 591. 
76: |?-Naphto€8&iiTe 116. — Derivate 

der a- und |$-Naphto^ilure 807. 

81: Bestimm. yon Fett in Fettsfture- 

^mengen 391. — Eschka'sche Queck- 

sdbeiprobe 798. 
Hausemann (G.), 74: Einfloss der An- 

ziehnng auf die Temperatur der Welt- 

korper 65. 
Hansn of er (K.), 73: Mechanische Trennong 

znsammen krjstalliBirter K6rper 553. — 

Constitation natQrlicher Silicate 714. 
79: KzyBtallo^raphie einiger organischen 

Verbb. 499. — Krjstallform der salssauren 

MeAylgnanidin- , Qold> nnd Platinver- 

bindungen 582. 
Hansmann, 70: Die Wirksamkeit des 

SnTem^schen Desinfectionsmittels 488. 526. 
Hausmann (U.), 76: Betolin 725. 
Hansner (J.), 77: Griinf^rben der Schaf- 

woUe nnd Tndie mittels PikrinBllure 201. 
Hantefenille(P.), 73: Chlorovanadate 724. 
77: Darst des Albits 535. 
78: Rtinstlicbe Darst des Ortbits 7. — 

Kiyatallisation der EieselBllnre anf trock- 

nem W^e 465. 
80: Darst des Leucit 217. — Zwei 

nene Aluminium -Lithiumsilicate 217. — 

Nene Natrium-Silicotitanate 314. -- Nene 

Eigenschaft der Vanadate 358. 

— Siehe: Cailletet; Troost (L.). 
Hantefenille (P.) und Ghappuis (J.), 

80: O^n 598. — Verdichtung des Ozon 

754. — Ozonisation 787. 
81: Verdichtung und Farbe des Ozons 

21. — Untersuchungen von Gasgemengeii 

dnrcb das Spectroskop 101. — Nitnfi- 

cation 114. 
Hantssch, 80: Umwandlnne dee a-Naphtyl- 

amins in a-Napbtylmethylftther 570. 
Hauzeur fJ.), SO: Zinko&n 239. 
Bayelka(P.)nnd Mesz, 80: Sdbstthfttige 

Spodiumwfiscbe 272. 
Hay OS (M.), 70: Centesimalbriickenwage 

nener Construction 529. 
Hayrez(P.)i 72: Alauniren der Wolle 696. 
Haw (W. H.), 71: Koblenstanb als Brenn- 

material 456. 
Hawes (G. W.), 74: Feldspatb yon Ram- 
ie 616. 
75: Diabantit, Zonocblorit and Chlor- 

astrolit 630. 
76: Litbinmhaltiger Biotit 502. 

— Siebe: Jobnson (S. W.). 

Ha wig (H.), 76: Gaiyanischer Leitungs- 

widerstand 17. 
HawLiczek (J.), Siehe: Lippmann (E.). 
Hay (G.), 71: Ldsiichkeit des Zinns in 

^petersfture 99. 
Hayanck (M.), 74: Ortboamidoparasulfo- 

tohiole 517. 789. 
75: Amidosnlfotolaolsflure 292. 
76: Bubstitutionsprodacte des Hjdro- 

cdruliffnons 582. 

— Si3ie: Limpricbt 



Hayduck (M.) nnd Limpricbt (H.), 74: 
Orthoamidoparasulfotoluolsfture 857. 774. 

Hayes (A.), 70: Farbe des Genfer Sees 481. 

Hayes (A. A.), 72: Fabrication der Petro- 
leumproducte 668. — Zinkoxyd yon New- 
Jersey 725. 
75: Vanadin 408. 

Hayes (D.), 75: Bestimm. des Scbwefcls 
in Steinkohlen etc. 488. 

Haykraft (JA Siehe: Drechsel. 

Hayn (y.), Siehe: Garzarolli-TlniTA' 
lackh. 

Hazard (J.), 79: Bildung der Ackereide 
dnrcb Verwitternng 775. 
80: Dass. 173. 

— Siehe: Knop (W.). 

Heath (J. M.), 70: Die Umstiinde, welcbe 
die Temperaturschwaukungen in perfeeten 
Gasen wfihrend der Expansion beryor- 
bringen 273. — Theorie der Temperatur- 
yerllnderang in Gasen durcb Aenderung 
der Dicbte und des Drucks 369. — Die 
Prindpien der Thermodynamik 401. 673. 

— Umwandhmg der Wkrme in mecha- 
nische Arbeit 481. 

71: Thermodynamik 17. 

Heaton (C. W.), 79: Reiniffung desLeucbt- 
gafles yon Schwefelyerbindungen und Am- 
moniak 688. 

Hcaviside (0.), 74: Diflferential-Galyano- 
meter 243. 

Hebberline (M.), 70: Verbalten des Borax 
zu den Obromoxydsalzen 122. — Der 
weisse Uebeizug auf Pflaumen 531. 

Heberie (E.), 70: Ueber Aufbereitung 
342. 405. 

79: Stand der mecbaniscben Aufberei- 
tung 536. 

Hebr^ (E.), Siehe: Varenne (E.). 

Hecht (G. F.), 80: Spiritusdestillations- 
apparate 93. 

Hecht (0.), 73: Hexylyerbindungen aus 
Mannit und Duldt 67. 

78: Hexylen aus Mannit 545. — Oxy- 
dationsproducte des Hcxylens aus Mannit 
580. — Oxydationsproducte des |?-Hexyl- 
iodiirs, Hexylenbromiirs und Monobrom- 
nexylens aus Mannit 676. 
81: IsobeptylsSure aus /^-Hexyljodar 754. 

Hecht (0.) und I wig (F.), 81: Oxydations- 
producte des Mannits 679. 

Hecht (GO nnd Munier (J.), 78: Oxyda- 
tionsproducte des Hexylenglykols aus 
Mannit 580. — Isoheptylsfture aus /9-Hexyl- 
jodttr 786. 

Hecht (0.) und Strauss (J.), 74: Ueber 
das normale Hexylen 387. 

Heckel, 74: Nene Antotbetica 694. 

Heckel (E.), 76: Bankul-Oel 407. 

78: EinfluBB der Salicyls&ure , des 
Thymols etc. auf die Keimung 773. 

Heciel (F.) und Ottmann (0.), 80: Appa- 
rat zur Darst yon Leuchtgas 432. 

Hedeiius (E.), Siehe: Petersson (0.). 

Heer (0.), 72: Miocene Flora Spitzbergens 
521. 



Heeren 



122 



Heintz 



Heeren (Fr.), 70: Fabrication undErbftrtung 
der Cemente 116. 140. — Die optiscbe 
Milcbprobe 304. 

72: Musbefs Specialstabl 506. — 
Gralvanoplastik 507. 

73: Saftgewinnimg aus den Zucker- 
riiben 619. 

74: Zur Fabrication der Stearinsflure488. 

76: Yorkommen der Silbererze in den 
Vereinigten Staaten 7. — Trockene Gas- 
ubren 425. 

76: Zusammenstellungderyerscbiedenen 
Metboden der Stablbereitong 504. 

77: Galvanoplastiscbe Versucbe 72. 897. 
Hefner-Alteneck (v.), 75: Selbstregi- 

strirende elektriscbe Lampe 81. 
Hegeler, Siebe: Matbissen. 
Henner (0.), 77: Nacbweisung nnd quan- 
titative Bestimm. freier Scbwefelsfture und 
Salzsftnre im Essig, Oitronensaft etc. 470. 

78: Anidyse des Butterfettes 174. 

79: Nitrification 217. — Cbloroform 
bei der Nitrification 282. — Yolometriscbe 
Bestimm. des Zuckers nacb Pavy 406. 

81: Alkoboltabellen 116. 
^~ Siebe: Has sail. 
Heiden (E.), 76: Verdaulicbkeit der 
Schlickermilcb beim Scbweine 809. 

77: Mit dem Kotbe yom Scbweine 
ansgescbiedene Stoffwecbselproducte und 
ibr Einfluss auf das Resmtat der Ver- 
dauungsyersucbe 176. 206. 

78: Beitrftge zur Stickstoffiaabrung der 
Pflanzen 813. 
Heidenbaus (E.), Siebe: Bolb5yener (C). 

Heidenbein, 79: Pepsinbildung in den 

Pylorusdriisen 6. 
Heidepriem, 70: Ursacbe der Seiden- 

raupenkrankbeit 159. 
Heidepriem (F.),77: Beziehungen zwiscben 

der relativen Dicbte und dem Stftrkege- 

balte der Eartofiebi 200. 

Heigbway (A. E.), 77: Specifiscbe Ge- 

wicbtsbestimmungen 785. 
Heill (H.B.), 77: Producte der Destination 

des Holzes bei niedriger Temperatur 452. 

Heilmann (J. J.), 76: Hai-Tbao 135. 

Heilmann (R.) und Hart (P.), 70: Con- 
densation der salpetrigen Dftmpfe bei der 
Scbwefelsfturefabrication 640. 

Hein (Tb.), Siebe: Ludwig (E.}. 

Heindl (J. B.), 81: Verbb. yon Cmorcalcinm 
mit Alkobolen 308. 

Heine (K.), 80: p-SulfoisopbtaMure 358. 

Heinemann (A.), "i^l: Mono- und Dinitro- 
napbtalin 424. 

Heinricby 78: Bestimm. yon Dextrose und 
Inyertzucker 409. 

Heinricb (0.), Siebe: Erlenmeyer (E.). 

Heinricb (EL)^ 70: Einfluss der Temperatur 
und des Licbts auf die Koblensaureab- 
scbeidung bei Wasserpflanzen 789. 

71: Sauerstoffabsdaeidung bei Wasser- 
pflanzen 413. 

Heintz (A.), 73: Atbmnng und Binnenluft 



der Zuckerruben 570. — Dampfpress- 
filter 578. 

74: Pbospbors&urebestimmung 345. — 
Ammoniakderiyate des Acetous 372. 788. 

— Vorlesungsyersucb zur Osmose 529. — 
Zuckerbestimmung der Rtiben 727. 825. 

7 6 : Cbinesiscbe Porzellanfabrication 605. 

Heintz (E.), 71: Verfj^lscbung yon Cbemi- 
kalien 372. — Salpetersaures Strychnia 
374. — Ferrum sesquicbloratum solu- 
tum 664. 

72: Opiumextract und Opiumuater- 
sucbung 489. 

77: Cacao- und Cbocoladenunter- 
sucbun^n 519. 

78: Ausmittelung der Gifte organischer 
Natur 601. 

Heintz (E.) und Scbeffer, 71: Kaufliches 
Pepsin 372. 

Heintz (K.), 77: Wirkung des Narceumm 
muriaticum 136. 

Heintz (K. A.), 70: Abk6mmlinge der 
Oxybenzo€sfture 355. 

Heintz (W.), 70: Oxydationsproducte des 
Glycerins 33. 316. — Roblensfiureftther 
des Glykolsftureatbers 451. — Einwirkan^ 
yon Anmioniak auf a-Cblor- und ^-Jodu 
propionsfiure 753. — Diglykolamidsanres 
Silber 755. 

71: Constitution der Dislykols&ure etc. 
228. 242. — Zink-Calcium-Doppelsalze der 
Aetbylenmilcbsllure 260. — Fleiscbmileh- 
B&ure 260. — Aetbylidenchlorid und Ae- 
tbylenjodpropionsslure 260. 527. — Pbo8- 
phorsaure Ammoniakmagnesia 302. — 
Wasserelasreactionen 328. — Di&thyliden- 
lactamids&ure 739. 

73: Wasserstoflyerscbiebun^amKoblen- 
stofiGskelette orgauiscber Verbmdungen 21. 

— Didenlactamids&ure und Nitrodiden- 
lactamidsaure 22. — HydantoinsHnre 25. 

— Coagulation des Milcbcasei'ns 101. — 
Polyaceton 708. — Darst des Alanine 
mittels Cyankalium 709. 

76: Einw. des Ammoniaks auf Aceton 
18. — Verbalten des salzsauren Diaeeton- 
amins in der Hitze 149. — Platinyerbin- 
dung des Deb^drotriacetonamins 178. — 
Isotriacetonamm, Triacetonamin^Diaceton- 
alkobol 805. 

76: Riickyerwandlung des Triaceton- 
amins in Diacetonamin und fiber eine 
fiinfte Acetonbasis 486. — Einw. yon sal- 
petriger Sfture auf Acetanilid 818. — £r- 
starrunffspunkt der Fettstturen 819. 

77 : Neues zwei yerscbiedene Ammoniak- 
basen entbaltendes Platinsalz 52. — Dnrcb 
Hydrogenisation des Di- nnd Triaceton- 
amins entstebende Alkobolbasen 83. — 
Secbste Acetonbasis 98. — Dibydrotria- 
cetonamin 98. — Nitrosotriacetonamin 227. 

— Reducirende Wirkung der Knocben- 
koble bei niedriger Temperatur 530. — 
Zersetzung des Nitrosotriacetonamins mit- 
tels Sfturen 532. — Bildung yon Pboron 
aus Nitrosotriacetonamin 532. — Einw. 



Heiatz 



123 



Helm 



der Kanflftore aaf salzsaiires Diaceton- 
amin 805. — Diacetonamin imd Vinyl- 
diacetonamin 820. 

78: Ursache der Entstehong des Vinyl- 
diacetonamina 262. — Untersuchang der 
Batter auf fremde Fette 624. — Amido- 
trimetbylozybattersftare 629. — £inw. yon 
Blansftnre auf salzsaures Diacetonamin 
630. — Benzaldiacetonamin 645. — Vanillo- 
diaeetonamin 754. 

79: Producte der Ozydation des Di- 
nnd Triacetonamins 692. — Chromsaure 
8alse dea Triacetonamins 692. 

80: £zistenz des Acetonins 166. — 
Verhalten des Triacetonamins zu Jod- 
athvl 166. — Yerbb. des Hamstoff mit 
GrofdcMorid 421. -- Diftthylidcnlactamid- 
afinre 483. — Schwefelhaltige Acetonbasis 
568. — Triacetondiamin 612. 
Heintze (L. J.), 71: Chromverbindungen563. 

71* T) ftfM 689 

Heintzel (C), 79*: Hydranlischer Kalk 720. 
Heinze (R.), 79: Ultramarinfabrication 267. 
Heinzelmann nnd Spiegelberg (L.), 79: 

Pentabrombenzolsulios&are 597. 
Heinzelmann (G.), 77: Derivate der Meta- 

diaolfobenzolsfture 642. 
78: Derivate der Metadisolfobenzol- 

aaore 149. 

— Siehe: Delbrfick. 
Heinzelmann (S^.), 78: Dehydroschleim- 

sfiure 659. — Siehe: Fittig (R.). 
Heinz em an n (£.), 79: Darst. yon Anthra- 

chinon 688. 
Heinzerling (C), 77: Gleichzeitige Darst 

yon Kaliumdichromat, Brom und Jod 495. 

— Siehe: Hiibner. 

Heinzerling (C.) nnd Gowan (G. Mc), 
77: O^di^n yon Anthracen 836. 

Heinzerling (Cb.), 80: Mineralgerbungl76. 

Heinzerling (G.), Siehe: Rumpf (G.). 

Heisch (CIl), 70: Die Natar der orga< 
nischen Substanz im Wasser 692. 
71: Pilze im Trinkwasser 342. 
76: Bestimm. des Schmelzpunktes der 
Fette 568. 

Heitzmann (C), 73: Verhftltniss zwischen 
Protoplasma und Grundsubstanz im Thier- 
kdrper 407. — Lebensphasen des Proto- 
plazas 600. — Wirkung der Milchsftnre- 
ratteran^ auf Thiere 601. — Entwicklung 
der Bemhaut des Knochens und des 
Knorpels 601. 

Helbig. 81: Vorlesungsyersuch tiber Einw. 
yon Ozon auf Schwefelwasserstoff und 
Ammoniak 519. 

Helbig (WX 73: Darst kaust Soda 40. 

— Siehe: Hasencleyer (B.); Schaff- 
ner (M.). 

Helbing (K.). 74: Untersuchung eines 
Benzoiyorlaun 467. — Untersuchung eines 
nenen Erdharzes 470. 

Helff (J.), 71: Glasschmelz5fen mit Gas- 
feuerung 345. 

Helkenbere (£.), Siehe: Tiemann (F.). 

Hell (C), 73: Darst der Methylftthylessig- 



sliure und die Sjmthese eines Korksfture- 

lithyl&thers 180. 
78: Einw. des fein yertheUten Silbers 

auf reinen aus krystallisirter S&ure dar- 

gestellten MonobromisobuttersHure&thyl- 

ester 495. 
80: Fettsllure im Buchenholztheer- 

paraffin 646. 

81: Bromirungsmethode organischer 

Sfturen 403. 

— Siehe: Erlenmeyer; Gftss (Fr.); 

Gantter. 
Hell (0.) und Lauber (E.), 74: Einfache 

Bildungsweise der Crotonsfture 356. 
Hell (C.) und Medinger (E.), 74: S&uren 

im Kohpetroleum 674. 
77: Ueber eine Sfture CnHsoO, im 

Bohpetroleum 322. 
Hell (0.) und Miihlhftuser (0.), 78: Ess^- 

sfturedibromid 116. — Katalytische Wir- 
kung des Schwefelkohlenstofis auf ein 

Gemenge yon Brom und Essigsfture oder 

Ameisenstture 213. 

79: Bromwasserstoff-Essigsfture 438. — 

Ghlorwasserst(»ff-£ssig8fture 433. — Einw. 

yon Brom auf Essigsilure 433. 

80: Sfturen G,H,4 04 aus Brombutter- 

sHure und Silber 292. — Einw. yon Silber 

auf Brombuttersftureflthylester 825. 
Hell (0.) und Schoop (P.), 79: AniKn- 

riickstand 422. — Dibromcaprinsfture 260. 
Hell (C.) und Urech (F.), 80: Substitutions. 

geschwindigkeit des Brom in der Fett- 

reihe 291 
Hell (C.)und Waldbauer(A.), 77: Einw. 

des alkoholischen Kalis auf Monobrom- 

isobuttersfture 322. 
Hell (C.J und Wittekind (A.), 74: Syn- 

these der Tetramethylbemsteinsfture 297. 
Hell (G.), 76: Eiinstliches Bienenwachs 776. 
Hell and (A.), 72: Pseudomorphosen 357. 
Holland (EL), 73: Znsammensetzung des 

Oliyins und Serpentins 28. 
Heller (A.), 71: Barometer ohne Queck- 

sUber 226. 
Hellmann, 71: Salzindustrie Lothringens 

352. 
Hellmann (G.), 76: Sommerregenzeit 

Deutschlands 753. 
Hellmuth (J. H.), 70: Elementar-Natur- 

lehre 799. 
Hellon (R.) und Oppenheim (A.), 77: 

Propionvl-Propionsfturettlher; Einw. yon 

Quecksilberozyd auf Acetessigtlther 388. 
Hellwig rO. S.), 80: Of en zum Verbrennen 

yon Abtallen 464. 
Helm (C). 76: Monas prodigiosa und deren 

Farbstoff 118. 

7 6 : Danziger Wasserleitungs - Canali- 
sations- und Kieselanlagen 47. — Mikro- 

akopische Prfi^mg yon Wfissem 681. 
77: Chemische und physikaliache Be- 

schafFenheit des Bemsteins 679. 
79: Gkdanit, ein fossiles Harz 69. — 

Asphalt und andere Retinalithe 69. — 

Natnr und S-Gehalt des Bemsteines 69. 



Helmersen 



124 



Hennig 



Helmersen (G. v.)} 70: Braunkohlenlager 
in Russland 505. 
75: RuBslaiids KoUenlager 543. 
Helmbacker (R.), 72: Eisensteinberg- 
ban 425. 

74: Stadien iiber die Bildung you Stein- 
salz 539. 556. 570. 

79: Gamierit 664. — Zinnerzvorkommen 
in Oomwallis 698. 
80 : Vorkommen von Gold in Dioriten 217. 
Helmboltz, 80: Verfahren und Ofen zum 

Reinigen von Eisen 47. 
Helmholtz (H.), 72: Theorie der Elcktro- 
dynamik 625. — Galvanische Polarisation 
des Platins 689. 

73: Gesetz ffir die elektrodynamiscben 
Erftfte 561. 

74: Leistun^sf^higkeit der Mikroskope 
65. 248. — Die ^Ivanische Polarisation 
in gasfreien Flilssigkeiten 88. 

76: Theorie der anomalen Dispersion 
81. 337. — Elektrodynamik 130. 

76: Ueber im un^eschlossenen Kreise 
dorch Bewcgung inducirte elektromo- 
toriscbe Krilfte 498. — Elektromagnetische 
Wirkunff elektrischer Convection 609. 

77: Durcbdringuug des Platins mit 
elektrolytiscben Gasen 17. 

78: Galvanische Strome verursacht 
darch Goncentrationsuntorschiede ; Fol- 
gerungen aas der mechanischen Wftrme- 
theorie 193. 210. 
Helmholtz (H.) und Root (E.). 76: Durch- 
dringung des Platins mit elektrolytiscben 
Gasen 401. 
Helms (A.)) 76: Derivate der uormalen 

Oenantbylsfture 690. 
He Ipen stein, Siehe: Glaus. 
H el wig, 72: Erkennung der Blutflecke 600. 
H^ment (FX 71: Nahrungsmittel 516. 
Hemilian (V.), 73: Sulfobuttersfture 419. 

— Darst. organiscber Sulfosliuren 529. 611. 
74: Gonstitution der isomeren Groton- 

sfturen 294. 804. — Svnthese des Triphenyl- 
metbans und des Metbylphenyl-Diphenyl- 
methans 675. 

76: Sulfobuttersfture 259. — Vork. von 
Aethylalkohol im roben Holzgeist 450. — 
Reduction des Dinitropbenols 502. 

77: Petrocen, ein neuer Kohlenwasser- 
stoff 2. 

78: Synthese des Dipbenylenphenyl- 
methans und des Dipbenylentolylmethans 
196. — Gonstitution dee aus Tripbenyl- 
metbancblorid durcb HCl-Abspaltung ent^ 
stcbenden Koblenwasserstoffs 457. 

80: Synthese des Naphtvldiphenyl- 
metbans 294. — Bercitung des Dipbenylen- 
pbenyhnetbans und des Dipbenylentolyl- 
methans 629. — Darst und Eigenscbaften 
des Dipbenylparoxylylmethan und Diphe- 
nylnaphtylmetbans 629. 

— Siehe: Mendelejeff (D.). 
Hemilian (V.), Mendelejeff (D.) und 

Bogusky (S.), 76: ZusammendrGckung 
von Gasen bei geringen Drucken 721. 



Hemp (WO, Siehe: Fittig (R.). 

Hem pel (G.), 76: Oxydationsproducte des 

Terpins 309. — Siehe: Fittig (R.). 
Hemp el (W.), 76: ScbwefelsfturebestinoLm. 
in uen nattlrlichen Wftssem 326. 
76: Zur Salicylsftui^frage 147. 
77: Gasofen als Ersatx des Gebl&ses 
bei analytiscben Operationen 690. 

78: Gleicbzeitige elementaranalytische 
Bestimm. von Kohlenstoff, Wasserstoff 
und Stickstoff 726. 

79': Elementaranalyse 252. — GasanA- 
lytische Bestimm. des Wasserstoffee 494. 

— Fractionirte Verbrennung von Wasser- 
stoff und Sump%as 495. — Grenze der 
Nachweisbarkeit des Eohlenor^des 618. 

— Gasofen mit Oxydationsyorrichtung 684. 
80: Wirkung der Salicylsfture 421. 
81: Bestimm. des Nitroglycerin im 

Dynamit 891. 818. — Wismuthozyd als 
Aufschliessunfi^mittel fiir Silicate 705. — < 
Apparat fiir nactionirte Destillation 810. 
' — Absorption von durcb Kupfer 814. 

Hemptinne (A. de), 72: Goncentriren der 
Scbwefelsfture 692. 

78: Apparat zur Goncentration yon 
Schwefelsiiure auf 66« B. 152. 

Hendersen, 71: Abscbeidung von Phos- 
phor aus dem Roheisen 344. — Reinigon^ 
des Robeisens behufs des Pnddelns 585. 

Henderson, Siehe: Glark (J.). 

Henkel (J. B.), 70: Pharmakognostische 
Beschreibung der javanischen Ghina- 
rinde 771. 
71: Elemente der Pharmacie 559. 880. 
72: Dass. 110. 624. 

Henking^L.), 72: Trinitrophenol aus a- 
und /^-Dinitrophenol 166. 

Henley, Siehe: Riley. 

Henn, Siehe: Glaus (A.). 

Henneberg (W.), 70: Fehlerquelle beim 
Grebrauch des Pettenkofer^scnen Respi- 
rationsapparats 324. — Ueber die Respi- 
ration des voUjfthrigen Schafs beim &-- 
haltungsfutter 392. 540. — Neue Beitrftge 
zur Begrdndung einer rationellenFuttemng 
der Wiederki&uer 800. 

73: Genetiscbes Yerbftltniss der Asnara- 
einsfture und Eiweiss 570. — Untersuc^mig 
aer Superphosphate 797. 

76: Fettbildung8£lquivalente der Eiweiss- 
stofie 821. 

Henneberg (W.), Schulze (E.), Mftrker 
(M.) und Busse (L.), 70: Stoffwechsel 
des Schafs beim Beharrungsfutter 504. 

71: Stoffi^ecbsel des voUjfthrigen Scha- 
fes 848. 

Hennebutte (H. J. E.) und Mesnard 
(J. J. R. de Jeannel), 80: Verarbeitung 
ammoniakalischer FlCissigkeiten auf Am- 
moniaksalze 836. 

Hennecart, 72: Regeneratiy5fen 9. 

Hennessey (J. H.), 71: Atmospbarische 
Linien im Sonnensnectrum 17. 

Hennig (R.), 70: Darstellung der Gerb- 
sftnre ana Myrobalanen 115. 



Hennig 



125 



Hensgen 



73: Qnantitatiye Analyee dnrch Spec- 
tralbeobachtungen 728. 

78: Bereitmmz von Schaumwein darch 

Sftttigang mit Sohlensaure 110. — Her- 

stelloDg des schwarzen Lederlackes und 

lackirter Ledersorten 317. 

Henniges (A.), 76: Darst. yon Anthra- 

duiion 694. 
Henninger (A.), 72: Amylen 402. — Be- 
stLrnm. des Zinks 672. 

73: Rednction des Erythrits 277. — 
Hydrate einbasischer S&uren 498. 

74: Hedaction der mehratomigeii Alko- 
bole durch Ameisensfture 310. — Darst 
des GlykoldiformiBS 356. . 

76: KrystaUisirtes Glycerin 514. 

76: Glycermaldehyd 342. — Nomen- 
clator der Snlfocarbaminsfturen 468. 

78: Peptone 551. 615. 

— Siehe: Darmstftdter (L.); Le Bel; 
Tollens (B.); Vogt (G.). 

Hennis (S. J.), 72: Anstreicber-Farbe 48. 
H^nocque, 76: Reactionen des Hftmo- 

globins 118. 
Hen rich (F.), 77: Temperaturen im Bobr- 

loche zu Sperenberg 598. 
Henrichsen (S.), 79: Specifische W&me 

des Wassers 673. 
Henrici (F. C), 73: Uebersftttigte Ld- 

son^n 83. 
Henriot, Siehe: CamicheL 
Henriyaux (J.), 73: Insolation yerschieden 

S^fkrbter Glttser 225. — Entglasung des 
hises 328. 

Henry (A.), 76: Pemot's rotirender Puddel- 
ofen 71. 

Henry (L.), 70: Znr Geschichte der Solfo- 
cyanClre der Alkoholradicale 1. — Bildung 
yon Phosphorsulfocblortir 1. — Die theer- 
artigen AbkQmmlinge der mehrwerthigen 
Sftnren and Alkohole 3. 19. 147. 450. 498. 
514. 787. — DiaUyl 8. — Tribromhydrin 
identisch mit Tribromallyl 242. 450. 467. 
560. — Nene Bildung una Darstellung der 
Nitrile 284. — Directe Vereinigung der 
Allylyerbindungen mit Chloijod und unter- 
chloriger S&ure 291. — Die Chlor- und 
Bromnitro&ther des Glycerins 291. 578. 
659. — Durchsichtigkeit des Schwefelbleis 
295. — Allgemeine Methode zur Darst 
oiganischer Clilorbromyerbindungen 465. 
737. — Ueber Chlorjod 806. 

71: Aetherartige Abkommlinge der 
mdirwerthigen Sfturen und Alkohole 23. 

— Verb, yon Chloralalkoholat gegen Phos- 
phorchlorid 162. — £inw. von Phosphor- 
chlorid auf Chloral-Aethylalkoholat 420. 
— Aetherderiyate der mehratomigen S^uren 
imd Alkohole 482. 642. — Oxalursttnre 
483. — Zweibasiscbe Sfiuren 514. — Syn- 
thesci der Oxalursfture 626. -— Propylen- 
Verbindungen 642. — Aethyl-Oxyoxalyl- 
chlorid 643. — Glycerinderivate 659. 

72: Dass. 260. — AUylderiyate 261. — 
Thiosinnamin 261. — Proparsylftther 261. 
338. — Glycid 261. — Glycid- und Pro- 



pargylverbindungen 468. — Propargyl- 
alkonol 596. — Aetherartige AbK5mm- 
linge der mehratomigen Alkohole und 
S&uren 691. 

73: Monochloraceton 34. — Cyan- 
KohlensAureftther 34. — Aethyloxy-Oxalyl- 
chioriir 34. — Gelbes Licht bei alkali- 
metrischen Bestimmungen 219. — Aether- 
deriyate der mehratomigen Alkohole und 
S&uren 453.563. — Propargylyerbinduneen 
564. — Flfichtigkeit der Cyandre der 
negatiyen Radicale 565. — Dipropargyl 594. 

74: Die Chlorhydrine oder basischen 
Chloriire der polyatomigen Alkohole 245. 

— Additionsproducte der unterchlorigen 
Sliore mit den Allylyerbindungen 323. 658. 

— ChlorobrompropionsHure 418. — Addi- 
tionsproducte der unterbromigen Sfture 
mit aen Allylyerbindungen 418. — Alko- 
holderiyate des Chlorals 419. — Propargyl 
419. — Lactid 419. - Diallylderiyate 229. 
435. — Acetylenhaltige Kohlenwasser- 
stoffe 485. — Schwefelcyankohlensilure 
und Deriyate 486. ~ Acrolei'ndibromid 658. 

76: Propylenmonochlorhydrin 51. — 
Propargylyerbindungen 340. — Additions- 
producte des AUylamins 340. — Consti- 
tution der Sfluren aus der Citrongruppe 
353. — Tetramethylallen 388. 

76: Constitution der Propylenmono- 
chlorhydrine und Gresetz der Addition der 
unterchlorigen S&ure 484. — Verhalten 
yon Pseudobutylen und Amylen znr unter- 
chlorigen Siiure 660. 

78: Aetherbildung der organischen 
Stturen mittels Salzsaure 69. — Constitu- 
tion des Diallvls 628. — Diallylen 642. 

79: Freiwillige Oxydation der Nitro- 
milchsfture 707. — Trockene DestiUation 
des trichloressi^auren Natriums 738. — 
Addition yon nreiem Sauerstoffe zu un- 
gesftttigten Verbb. 738. 

81: Diallylenbromid 307. — Dipropar- 
gvl 307. — Reinigung des Dipropargyl 
308. — Darst von Allyljodid 308. — 
Bromallylalkohol 309. — Pyruvylalkohol 
und Deriyate 678. — Verb, von unter- 
chlori^er Sfture mit Propargylyerbb. 678. 

— Siehe: Ztiiller. 
Henry (L.) und Bisschopinck (L.), 73: 

Brenztraubenalkohol 34. 
Henry (0.), 71: Quelques reflexions au 
suiet de ranalyse chimique des eaux mi- 
nerales naturelles 831. 
Henry (0.) und Berthelot (M.), 71: Tri- 
bromhydrin 129. 
Henry (R.) und Tassinari (G.), 78: Mo- 

nobrompyroschleimsfture 454. 
Hensgen (C), 77: £inw. trockner gas- 
formi&:er Salzsftiu*e auf die Sulfate bei 
yerscniedenen Temperaturen 17. 243. 

78: Beitrag zum Deacon'schen Chlor- 
process 296. — Einw. von trockner gas- 
fermiger Salzsfture auf Sulfate 786. — 
Emw. yon Salzsaure auf Doppelsake der 
Schwefelsfture 876. 



Hensgen 



126 



Herrmaxm 



79: Ralinm- und Ammoniumchromat 
659. — Doppelsalz der Chromsftore 
K,CrO^,FlJCfrOjj, 4H2O 678. 

Henze (A.), 78: Eigenthiimliche Oxydation 
des Aluminiums 380. 

Hepp, 78: Additionsprodd. des Trinitro- 
benzols und anderer rJitroverbb. 596. 

Hepp (E.), 74: Verb, von Monocbloralde- 
hyd mit Benzol 147. — Orotonchloral und 
Benzol; Monochloraldebyd mit aromati- 
schen Kohlenwasserstoffen 773. 

77: Aldebydverbb. 756. — Neue Bil- 
dungsweise von Hydrochinon 757. — Azo- 
pbenetol 757. 
— Siehe: Golds chmiedt (G.). 

Hepp (E.) und Spiess (G.), 76: Aldebyd- 
verbb. 787. 

Hepp (P.), 76: Trinitrobenzol 386. 
77: Monomethylanilin 295. 
81: Oxydation des Di- und Trinitroben- 
zols 138. 

H e p p e , 72: Vademecum des prak tlscben 
Chemikers 110. 624. 

Hepperger (J. v.), 80: Einfluss der Con- 
centration der Fliissigkeiten auf die Ki^ft 
des Daniell'scben Elementes 578. 

Heppner (A.), 74: Beschreibung des Hal- 
ler Salzberges 72. 

75: Saline Friedrichshall 710, 
Her a e us (W.), 73 : Wasser von Hanau 356. 

74: Darstellung von Ferrum reduc- 
tum 164. 
H^raud (A.), 79: Constantes Volta*scbes 
Element 225. — Volta'sches Element mit 
constantem Strome 680. 

Herbelin, Siehe: Bobierre. 

Hercher (R.), 77: Auffindunc; von salpe- 

triger Silure und organiscben Bestandthei- 

len im Trinkwasser 487. 
Hercher (R.) und Wagner (P.), 81: Am- 

moncitrat zur Untersuchung von Diing- 

pbosphaten 570. 
Hercz (M.), 77: Verb, einiger Ketone zu 

Oxydationsmitteln 164. 408. — Siehe: 

Lieben (A.). 
Hergt (O.), 74: Einwirkung von concen- 

trirter ChlorwasserstofFsfture auf Citronen- 

sfture 246. 
Hering (E.), 72: Reflectorische Beziehung 

zwiscnen Lunge und Herz 168. — Licht- 

sinn 497. 
Heriot und Biggs, 72: Mohr'sche Bu- 
rette 761. 
Heritsch (A.), 76: Einw. des pankreati- 

schen Glycerinauszuges auf EssigsHure- 

ather 471. 
H e r 1 a n d (L.), 76 : Fabrication von Varech- 

soda 604. 

' 80: Jodindustrie 62. 
Herlitschka (L.), 80: Schmelzen undRei- 

nigen von Metallen 384. 
Herman (D.), 80: Verfliichtigung fester 

Korper im Vacuum 321. 
Hermann (F.), 80: Isomere Paraffiue 



Hermann (L.), 71: Elektromagnetische 
Kraft der Induction 385. 

75: Scbiefer Durchgang von Strahlen- 
biindeln durch Linsen 65. 

80: Lampenschirme ausPorzellan (Bren- 
nen) 368. 
Hermann (L.) und Steeger (Th.), 76: 

Hamoglobin 86. 
Hermann (R.), 70: WahrscbeinHche Iden- 
titfit des Laxmannits mit dem Vauqueli- 
nit 424. — Zusammens. des Lawrowits 
424. — Vanadiolith 424. - Columbit von 
Bodenmais 551. — Trennung der Sfturen 
des Niobiums und Ilmeniums 551. — Fer- 
roilmenit 551. — Samarskit 551. 
72: Verbb. des Tantals 343. 
76: Specifisches Gewicht fester Stoffe 
338. — Grdsse der Atomvolume und das 
specifische Gewicht organischer Verbb. 
564. — Hermannolith 680. 
77: Verbb. der MetaUe der Tantal- 

S'uppe und iiber Neptunium , ein neues 
etall 225. 

78: Atomvolume und specifische Ge- 
wichte oi^anischer Verbb. 276. — Con- 
stitution der isomeren Alkohole 579. 

79: Specifisches Gewicht und Atom- 
volume der Cermetalle 856. 
Hermann (Th.), 70: Ein Glykosid aus 

dem GewCLrzstrauch 50. 
Hermann (W.D.), 70: Koblenstofifbestim- 
mung im Eisen 690. 

71: Bestimmung des Kohlenstoffs im 
Stahl 188. 284. 
74: Darst. von Phosphorkrystallen 3. 
Hermanns (0.), 80: Fettsfture im Buchen- 

holztheeiparaffin 646. 
Hermes (O.), 70: Krystallisirtes Natron- 

hydrat 164. — Siehe: Glaus (Ad.). 
Hernandez (E. M. y), 80: Explosives An- 

timon 418. 
Herning (C.A.), 79: Antimon aus Saiger- 

rilckstanden 40. 
Herold (R.), 70: Zur Physiologic derNer- 

ven 504. 
Heron (J.), Siehe: Brown (H. T.). 
Herpin, 76: Analyse von Kupfemickel- 

legirungen 327. 
Herran(A.)und Chaud^ (A.), 80: Darst 
von FarbstofiPen 352. 

Her r burger (A.), 73: AlbuminverfiUsch- 
ung 136. 

78: Aetzwasser fiir verschiedene Me- 
taUe 480. 

Herren, 71: Xylonith 576. 

Herreshoff(J.B.F.), 71: Chlorimetrie 394. 
Herrig, Siehe: Barth. 

Herrmann (E.), 72: Spannkraft ges&ttig- 
ter Dainpfe 321. 

76: Specifische Wfirme und Wftrme- 
capacitUt der Korper 162. 

Herrmann (F.), 77: Einw. der Alkali- 
metalle auf den Bemsteins&ureHthylester 
211. — Neue Entstehungsweise der aaJicyl- 
sfture 373. 



Herrmann 



127 



Hesse 



Herrmann (F.) und Wislicenus, 76: 
SttccinylbemBteinsi&ureester 662. 

Herrmann (J. C), 71: Oel des Mutter- 
koms 372. 

Herrmann (0.), 79: Gfthrung 569. 

Herrmann (B.), 71: Ilmenium und Nio- 
bium 466. 

Hertel(J.); 81: Colchicin and Derivate 365. 
— Darstellung und Constitution des Col- 
chictns 501. — Siehe: Clans (C). 

Herter (£.), 78: Einw. schmelzenden Kalis 
aof Glycerin 580. 

79: Spannung des Sauerstoffes im arte- 
riellen Blute 329. 
80: Pankreassecret vom Menschen 452. 
— Siehe: Baumann (E.); Fried- 
Under (C). 

Herth (K.), 78: Chemische Natur des Pep- 
tons und sein VerhUltniss zum Eiweiss 197. 
80: Sjnthese des Biguanit 170. 

Hertz (A.), 77: Galvanisebe Tauchbatterie 
fur Elemente mit zwei Fliissickeiten 385. 

Hertz (J.), 76: Scbellack una darin ent- 
baltene Sarkosinsfture 293. 

79: Bestimm. von Silber, Chlor, Brom 
und Jod mit Rhodanammonium 407. 

Hertzka (Th.), 71: Urgeschichte 559. 

Herubel, 81: Darst. von Schwefelkoblen- 
stoff 261. 

Her vert (J.), 73: Transversal schwingende 
Flammen 33. 

Her-wigCH.), 70: Verb, der Dftmpfe gegen 
das Mariotte'scbe und Gay-Lussac'scbe 
Gesetz 689. 

72 : Ansdebnnngsverbftltnisse iiberhitzter 
D&npfe 769. 

73: Inductionsfimken 82. — Elektro- 
dynamische Erscbeinungen 577. — Zer- 
stftubo^ der Elektroden 818. 

74: Die in elektrischen Leitem entbal- 
tene Anzabl von Aethermolekiilen 81. — 
Nator der Elektricittlt 113. — W&rme- 
leituDgsvermdgen des Quecksilbers 273. — 
Leitungsf^^keit des Quecksilberdampfes 
f&r galvaniscne Str5me 370. — Eisen- und 
Stahlstftbe im galvaniscben Strome 754. 

75: Fortpflanzungsdauer magnetiscber 
Femwirkungen 1. — Elektromagnetiscber 
Drehversucn 17. 

76: Magnetisirbarkeit cylindriscber 
Eisenrdbren 81. — Durcbgang starker 
Inductionsstrome durcb Fltissigkeiten 721. 
77 : Temperatur der Elektroden im In- 
ductionsfunken 129. — Elektriscber Wi- 
derstand von Fliissigkeiten unter bobem 
Drucke 209. — Unipolaritftt der Flam- 
menleitung und unipolare elektriscbe Er- 
scbeinungen 609. — Bewegungserscbein- 
ongen an elektriscben Quecksilberober- 
fl&cben 33. 465. 

78: Wftrmeentwickelung durcb Dreben 
von Molecularmagneten 497. — Wtlrme- 
entwickelung durcb Dreben von elektro- 
lytiBcben Molektilen 498. 

Herz (J. J.), 80: Galvaniscbes Ver- 
messingen 105. 



Kerzen (A.), 76: Aufbewabriing rohen 
Fleiscbes 232. 

79: Einfluss der Borsfture auf die Essig- 

sfturegslbrung 726. 

H|erzf eld (A.), 80: Einw. der Diastase auf 

Stfirkekleister 23. — Acetylirung euiiger 

Koblenbydrate 227. 

Herzfcld (A.) und Feuerlein (G.), 81: 

Bestimm. von Pbospborstture 393. 
Herzfeld (H.X 77: Abk5mmlinge desPar- 
ozybenzaldenyds 584. 

78: Dass. 132. 
— Siebe: Tiemann (F.). 
Herzig (J.), 78: Zwei^neue isomere Cyanur- 
sfiuren 678. 

79: Isomere Cyansfture 275. — Zwei 
neue isomere Cyanurstturen 293. 

80: Pbenolortbosulfosfture und Verb, 
gegen Kali 627. 

81: Einw. von ScbwefelsHure auf Mono-, 
Di- und Tribrombenzol 829. — Cyan- 
saures Biuret 626. — Trygensllure 627. 
— Siebe: Weidel. 
Herzog, 71: Verunreinigung des Jods 

durcb Jodcyan 322. 
Hescbl, 76: Amyloide Entartung der 

Leber 774. — Siebe: Cornil (V.). 
Hess (A.), 76: Scammonium 279. 
Hess (C), 81: Sprenggelatine 31. — Ami- 

dotoluolsulfbydnite und Derivate 347. 
Hess (F.), 74: Untersucbung des Spreng- 
(jles 727. 

75: Entziindungstemperatur explosiver 
Stoffe 802. 

78: StickstofiPgebalt des Nitroglycerins 
im Dynamit 235. 
Hess (F.) und Scbwab (J.), 77: Einw. 
alkoboliscber Aetzkalil<>8ungen auf die 
fttberarti^en Nitrokorper 742. 
Hess (J. J.), 74: Neues Klebmittel 471. 
76: Vermessingen von Eisenwaaren 768. 
78: Broncefarben 13. 
Hess (Pb.), 76: Hydrostatiscbes Ar&ometer 
657. — Zur Kenntniss der neueren Spreng- 
mittel 729. 
77: Briiniren von Eisen 14. 
80: Cbemiscbe Best&ndigkeit von Ex- 
plosivstoffen 192. 
Hess (R.), 70: Leucblgas aus WoUfett 

182. 198. 
Hesse (0.), 70: Paricin 229. — Opium- 
wacbs 488. — Opiumbasen 84. 1«6. — 
Rbdadin und Eboagenin 175. — Paytin 
196. 456. 493. 

71: Darst. der AlkaloYde des 0])iums 
661. — Wertbbestimm. der Cbinarinden 
durcb Polarisation 664. — Neue Cbina- 
rinde 760. — Unterscbeidung der Cbina- 
rinden 760. 

72: Opiumbasen 519. — Cbinamin 340. 
73: Hydrocbinon 116. — Alkaloide der 
Cbinarinden 325. — Nacbweis von Jod- 
kaKum im Bromkalium 696. 

74: Santoninsiiure 54. — Opiumbasen 
263. — Calisaya und Cincbonin 808. 
75: Verb, der Losungcn einiger Sub- 



Hesse 



128 



Heut 



stanzen zu polaiisirtem Lichte 225. 289. 

— a, das Symbol fiir die Kotationskrait 
der Substanzen 869. — Jayan. Cinchona 
CaliBaya 377. — Prflfung des Chinidin- 
sulfats und Conchininsulfats 378. — Dita- 
rinde 398. — Chinicm und Cinchoni- 
cin 822. 

. 76: Opianin 6. — Verbb. des Phenols 
mit den Chinaalkaloiden 488. — Aricin 
438. — Phenolwasser als Beagens aof 
Chinaalkaloide 456. — Verbb. von Schwe- 
felcyanwasserstoff mit den Chinaalkaloiden 
470. — Cusconin 567. — Verb, des Phe- 
nols zu einigen Chinaalkaloiden 695. — 
Drehungsyermogen der wichtigeren China- 
alkaloide 695. — Cyanchol 741. 
77: Zur Kenntniss der Chinarinden 292. 

— Conchinin 292. — Milchsaft der Frucht- 
kapseln von Papaver Bhoeas 292. — 
Flechtenstoffe 618. 

78: Chinidin: Alkaloi'de der China- 
rinden, Pereiro-Kinde 138. — Optisches 
Drehungsyermogen fliissiger und geldster 
Substanzen 460.— Glykose 534. — Phloroee 
546. — Alkaloi'de des Sabadillsamens ; 
Clunidin; Amyrin und Icacin 548. — Phy- 
tosterin und Cholesterin 549. — Cynan- 
chol 550. — Euphorbon 550. — Conchi- 
ninsulfat 582. — Chininsurrogate 693. — 
Alkaloi'de der Loturrinde 693. — China- 
alkaloide 698. — Cinchonidin 711. 

79: Cinchotenicin 20. — Verb, yon Rho- 
dankalium gegen Chinaalkaloide 70. — 
Prtifung des Chinins 71. — Prtifung des 
Conchinins 90. — Aistoniarinden 218. — 
Conchininsulfat 810. 

80: Zusammensetzung und optisches 
Verb, des Chinamins 102. — Califomische 
Orseilleflechte 102. — Chinasfture, Chinon 
und yerwandte Substanzen 131. — Ami- 
domethylenbrenzkatechine 148. — Chin- 
hydron 204. — Chinarinde 286. ~ Mor- 
phinchlorhydrat 296. — Carobablfttter 872. 

— Pereirorinde 372. — Rinde yon Al- 
stonia spectabiUs 533. — Alkaloide der 
Ditarinae 533. — Chininprobe und Kry- 
stallwasscrgehalt des Chinlnsulfates 713. 

— Beziehungcn des Echstamin zum Di- 
tain 820. — Calyciu 820. 

81: Prfifiing des schwefelsauren Chinin 
11. — Bcstimm. des Cinchonidinsulfates 
im kftuflichen Chininsulfat 107. — Rinde 
yon Aspidosperma Quebracho 162. — 
Australische Alstoniarinde 162. — Cin- 
chonin 162. — Propionylchinin 162. — 
Alkaloi'de 199. — Neue Platmsalze 500. — 
Chinamin 500. — Cinchamidin 663. — 
Conchinamin 693. — Gegen Slouup 694. 

— Cinchonidin und Homocinchonidin 
162. 694. 

— Siehe: Jobst (J.). 

Hesse (W.), 78: Bestimm. der Kohlensfture 
in der Luft 790. 

Hessenberg, 72: ELiystaUe des Natrium- 
metasilicats 485. 



Hessert (J.), 76: Bestimm. der Koblen- 
sfture in koUensauren Salzen 263. — 
Analyse des Schwefelwassers yon Bir 
Keraui 311. 

77: Aldehyd der Phtalsfture 710. 

78: Phtalid und Mekonin 214. 

79: Phtalalkohol 389. 

— Siehe: Jobst (J.). 

Hesz (J. J.), 76: Yemickelung 185. 
H6tet (F.), 79: Sarracenia purpurea 233. 
Heubach (H.), 74: Einw. des Chinins aof 

das Neryensystem 630. 
Heubel, 73: Nicotingehalt des Tabak- 

ranches 101. 
Heumann (E.). 72: Chlorirte Azoderivate 

des Benzols 804. 

73: Zur Greschichte derAzoyerbb. 152. 

— Vorlesungsyersuche tlber Verbrennnng 
450. — Vern. des Kupfers zu Ammonium- 
sulfureten 562. — Chlorirte Azoyerbb. des 
Benzols 821. 

74: Darstellungsweise des Kupfcr- 
chlortlrs 402. — Veranderung des Zinno- 
bers durch das Licht 418. — Entschwe- 
felung des Zinnobers 418. — Bildung and 
Zerlegung yon Schwefelmetallen 580. — 
Verbb. des Quecksilbers und des Kupfea^s 
642. 755. — Verbb. des Schwefeloueck- 
silbers 755. — Verschlechterung der Farfoe 
des Zinnobers 820. 

76: Silbemitrit auf Kupferchlorfir 
50. 405. — Theorie leuchtender Flaamieii 
497. 577. 

76: Dass. 418. 598. 689. 785. — Natur 
des Lichttrilgers in leuchtenden Kohlen- 
wasserstofflfl^nmen 801. 

77: Demonstration der fabrikmSssigen 
Schwefelslluregewinnung 65. — Theorie 
leuchtendcr Flammen 81. 673. — Silber- 
ultramarin 466. — Hochsiedendes Petro- 
leum als Leuchtmaterial und FeueiKefUir- 
lichkeit der Petroleumsorten des I&ndela 
520. — Emw. der Haloi'dalkalien auf Sil- 
berultramarin 626. 

78: Silberultramarin 37. 

79 : Reaction des Silberultramarins 227. 

— Kalium-Ultramarin 466. 

80: Ultramarinyerbb. 83. 341. 531. — 
Ultramarin 211. 
81: Nomenclatur einiger Azoyerbb. 51. 

— Bunsen'scher Brenner 515. 738. 
— Siehe: Calm (A,). 

Heumen (F. yan) und Uasselt (W. H. yan)^ 

76: Hefcfabrication 729. 
Heurteau (E.), 73: Reisebericht ans GUdi- 

zien 588. 
76: Reinigungyon silberhaltigem Grold 

mittels Chlor 680. 
Heusinger, Siehe: Claus (Ad.). 
Heusner, 79: Milchprttfer 608. 
Heussler (F.), 79: Manganmetall undMan- 

gankupfer yon der Isabellenhfitte bei 

Dillenburg 735. 

81: Manganlegirungen 511. 
Heut (G.), 76: Peuce(£uiin und seine Zer- 

setzungsprodd. 260. 



Heuze 



129 



Hill 



Heaze (F.), 73: Verwerthung der Abgangs- 

seifenw&sser 255. — Darst der Gela- 

tine 328. 
Hewitt, 76: Verrfeicbende Uebersicht der 

ffegenwfirtigen Kohlen- and fiisenpro- 

auction 592. 
Hewitt (D. B.), 78: Znr Wiedergewinnung 

desSchwefels auBdenSodaruckstanden 352. 
HeycockrCh.Th.),Siebe:Cleyden(A.W.). 
Hey den ^Pr. ▼.), 78: Fleiscbconservinmg 

648. 
81: SaUcyls&ure in der WoUwaaren- 

branche 61. — SaUcylstture zor Conser- 

Yirung der Scblempe 143. 
Hey den (J. van), 77: Verb, der Salicyl- 

saure gegen Essigsfture 96. — Anwendung 

der SfOicjls&ure im Hausbalte 127. 

Heyl, 75: Pfln^^scbe Anstriebfarbe, soge- 

naonte Platinfarbe 710. 
Heymer (^Tb.), Siebe: Wallacb (O.). 

Heyne (H.), 75: Einw. von Salzsaure auf 
Ketone und Bildung des Tripbenylben- 
zols 228. 

Heynemann (A.), 70: Toluolderivate 548. 

Heynsius (A.), 75: Quantitative Bestimm. 

des Eiweisses in tbierischen Fliissig- 

keiten 795. 
76: Cbolecyanin und Cboletelin 230. — 

Albominium 630. — Seromalbumin und 

Eieralbomin 807. 
Hey row ski (E.), 75: Bessemern mit 

heissem Wind 345. — Verwendung roher 

Brannkohle beim Hobofenbetriebe zu Zelt- 

weg 560. 
Heys (Z.), 71: Benzolbeiacblorid 626. 
Hcywon (Ch. T.), Siebe: Clayden (W.). 

Hibscb (J.E.), 77: Bestimm. dee Scbwefels 

im Sobeisen 602. 
Hickey (R, G.), 70: Darst von Wasser- 

stoff and Leuchlgas aus Cloakenmasse 118. 
Hickisson (J.), 80: Scbrift auf Grewebe, 

Papier 224. 
Hidden (W. E.), 80: Meteoreisen vonNord- 

carolina 795. 
Hidegb (CO, Siebe: Kekul6 (A.). 
Hielbig (C.), 80: Bestimm. der Cbina- 

alkaloide 551. — Bestimm. des Chinin- 

ond Cincboningebaltcs in Gbinarinden 

nacb Loscb 713. 
Hiepe (W. L.), 81: Bestimm. des Cicborien- 

^haltes in Kaffee 75. 
Higgin, 79: Dibenzanilid 391. 
gjggins, Siebe: Cross (C. R). 
Highton, 70: Victoriastein 432. — Fer- 

tigung kfinBtlicber Steine 773. 
71: Conserviren des Fleiscbes 576. — 

^ektrodynamiscbes Gesctz 17. — Mecba- 

mache Kraft des Elektromagnetismus 273. 

— Theorie der Elektromotoren 337. — 
Mechanisches Aequivalent der Wiirme 353. 

— Absolute Temperatur 353. — Maximum 
<^f dynamiscben Wirkung einer galvani- 
when Batterie 353. — Mecbaniscber Wertb 
des Elektromagnetismus gegen Dampf und 
Pfeid 353. — Kraft der iSektricitat 465. 

Clum. Centr.-BL, Gennralregiiter. 



73: Galvaniscbe Batterien 176. 

Hildwein (W.), 73: Ditarinde und Di- 
tain 714. 

Hiley (C), 72: Gewinnung des FarbstofFes 
aus dem Krapp 48. 

Hilgard (E. W.), 71: Geologie des Missis- 
sippi-Deltas 291. 360. 425. 
81: Bodenanalysen 705. 

Hilger, 72: Paralbumin 210. — Paramilcb- 
siiure aus Inosit 211. — Inosit im Pflan- 
zem*eicbe 211. 

Hilger (A.), 74: Quantitative Bestimm. des 
J^ls im iJrin 73. — Abnorme Hambe- 
stand tbeile nacb Genuss der Spargel- 

Srdsslinge 299. — Bestimm. von Jod im 
am 302. — LSslicbkeit von Tellur und 
Selen in Scbwefelsaure 307. — Amylnitrit 
424. — Oelsaures Quecksilber 425. — 
Analyse eines Leucbtgases aus Paraffindl 
440. — Nacbweis der selenigen und tellu- 
rigen Saure 536. — Nacbweis derVerbb. 
von Pbospborsfture und Ozalsaure mit Cal- 
cium, Magnesium etc. 601. — Reifungs- 
process der Weintrauben 775. 

75: Selenigsaure Magnesia 161. — 
Vorkommen von Litbium in den Sedi- 
ment&i^esteinen 230. — Nacbweis des 
Albununs im Ham 440. — Prtifung des 
cblorsauren KaJOB 440. — Priifdng der 
kiiuf licben Salzsfture auf scbwef lige und 
arsenige Saure 453. — Prufung der Milcb 
454. — Verfalscbungen der Gewtirze 454. 

— Prufung derSalpeterslLure auf Jod454. 

— Nacbweis der GaUens&ure und Gallen- 
farbstofie im Ham 455. — Cbemiscbe Zu- 
sammensetzung der Lossbildungen 472. — 
Prufung kftuf licber Essigsorten 489. 

76: Prufung von Pfeffer und Kaffee 249. 

— Hesperidin 261. — Bieranalyse 288. — 
Prtifung des Essies auf freie Scbwefel- 
saure 327. — Erkennung fremder Farb- 
stoffe im Bothweine 619. — Analyse eines 
Fablerzes 789. 

77: Braunkoblen des Bauersberges 215. 

— Neues geradsicbti^es Spectroskop 690. 
78: Mincralbestandtbeile der Meerrettig- 

wurzel 597. 

79: Trinkwasser von Erlangen 22. — 
Untersucbung von Mebl, Wurstwaaren, 
Essig und Gewurze 40. — Solanin 248. — 
Nacbw. der Aetbyldiacets£lure im Ham 
281. — Farbstoff Caryopbyllinen 417. — 
Mincralbestandtbeile d.Eieslin^traube424. 

— Weinbergsboden 425.— Malztreber 439. 
Hilger (A.) und Mutscbler (L.), 76: 

Analyse eines Wismutbsilbererzes 759. 
Hilger (A.) und Sendtner (R.), 76: 

Analyse eines Zinkenits 759. 
77: Analyse des Zinkenits 262. 
Hilly 75: Itemi^ung des Gaswassers zur 

Beinigung des Leucbtgases 410. 
Hill (0.), 74: Sodaprocess 630. — Siebe: 

Black (W.). 
Hill (H. B.), 76: Aetber der Hamsfture 

372. 644. 

77: Dass. 115. 

9 



HiU 



130 



Hjelt 



78: Pyroxanthin 323. — Zur Ham- 
sftureformel 724. 

79: Disubstituirte AkryLsSluren 403. 

80: Mucobromsaure 325. 

81: Furfurol und Derivate 422. 534. 618. 
— Structur der disubstituirten Akiyl- 
siLuren 615. 

— Siehe: Bennet (W. Z.); Jackson 
(0. R.); Mabery (C. F.). 

Hill (H. B.) und Andrews (L. W.), 81: 

Dibromakrylsilare 615. 
Hill (H. B.) und Mabery (C. F.), 81: 

Propionsfturen 615. 

Hill^ (F.), 71: Deainficiren von Cloaken- 
stoffen 814. 
73: Behandlung von Cloakenstoffen 176. 

Hillebrand (W.F.), 76: SpecifischeWftrme 
des Cers, Lanthans und Didyms 465. — 
Siehe: Fittig (R.). 

Hillebrand (W. F.) und Fittig (R.), 77: 
Constitution der China£fture 325. 

Hillebrand (W. F.) und Norton, 75: 
Elektrolytiscne Abscheidung des Cers, 
Lanthans und Didyms 642. 

76: Metallisches Cer, Lanthan und 
Didym 49. 

Hi Her (A.), 74: Veranderungen derrothen 
Blutk5rperchcn durch Sepsis und septische 
Infection 406. — Antheil der Bakterien- 
am Fftulnissprocess, insbesondere der 
HamfiLulniss 745. 

Hills (F. A.), 80: Fabrication von schwefel- 
saurem Ammon 80. 

Hilt, 73: Ei^enschaften und Zusammens. 
der Steinkofalen 356. — Zusammens. und 
technische Eigenschaften der Kohlen 589. 

Hilton (M.), 79: Fabrication von Leucht- 

gas 512. 
Himes, 71: Verbrennung von Sauerstoff in 

Wasserstoff 578. 
Himly, 72: Kohlensfture imMeerwasser 552. 
77: Bestimm. der Schmelzpunkte der 
Metalle 209. — Versilberung von glftser- 
nen Hohlge^sen etc. 541. 

78: Pnifung von Brunnenwasser auf 
Leuchtgas 663. — Unterschoidung von 
geOltem und nicht geoltem Weizen 715. 
79: Wasserpriifung auf Baktericn 167. 
81: KaiserqucUe und Schwefelquelle in 
Oldesloe 120. 
Himmelmann, Siehe: Claus. 
Hinde (F. C), 71: Eisen- und Stahl- 

Fabrication 814. 
Hindenlang (C), 81: Metaphosphorsfture 
als Reagens f^Eiweiss des Hams 471. 709. 

Hinkel, Siehe: Neubecker. 

Hiuman (C. W.), 74: Apparate zur Gas- 
analyse 695. 

Hinrichs (C), 73: Moleculare Rotation 
der Gase 481. 

Hinrichs (G.), 70: Statistik der KrystaU- 
svmmetrie 433. — Schwefelwasserstoff, 
Keagentien-Flasche 530. 
71: Kryslallsymmetrie 49. 



73: Siedepunkte und Molecularvolumen 
der isomeren Chlorfire der Aethylreihe 482. 
76: Atomistische Structur der Movefile 
des Benzols und Terebens 152. — Siede- 
punkte der Ghlorderivate des Toluols 241. 
Hinterberger (F.), 73: Excretin 387. 
79: Difusionsversuche an Ldsungen 
sauer reagir^nder Salzgemische 642. 
Hinteregger (FX Siehe: Maly (R.). 
Hintz (K), 73: Chromdioxyd 724. 

78: Pvren 132. 
Hintze (C.), 73: Naphtatinderivate 632. 
74: Dass. 260. — Zusammens. des 
Leadhillits 553. — Verbb. von Aldehyden 
mit aromatischen Kohlenwasserstofien 533. 
76: Circularpolarisation des Matioo- 
camphers 198. 
Hinze (H.), Siehe: Jehn (C.). 
Hirn (G. A.), 70: Wftrmecapacit&t des 
Wassers 241. 305. 

74: Flamme brennender K^rper und 
die Temperatur der Sonne 17. 
Hirne, Siehe: Dujardin-Beaumetz. 
Hirsch (A.), 80: Chinonchlorimid 818. — 
Siehe; Plantamour (E.). 

Hirsch (B.), 71: Darstellungskosten von 
kohlensauren Wftssem 55. — Darst von 
Manna 664. 

72: Vergifteter Kuchen 234. — Liebig'- 
sche Suppe 343. 

74: Dcstillation von Essi^Rure 166. 

79: Balsamiun antarthridcum indicnm 
39. 603. 
Hirsch (R.), 76 : Neues Normalar&ometer 673. 

79: Dichlorazophenol 18. 
Hirschberg (A.\ 71: UusohftdUchmachuDg 
des Kalks im Ziegelthon 512. 

72: Aufgeschlossener Guano 350. — 
Ransome'sche Masse zu ktinstUchen Stei- 
nen 351. — Schimmelbildung auf Gummi- 
l5sungen 492. — Borsfture als Con9e^ 
virun^smittel ftlr Milch und Bier 496. — 
Blauviolettes Roggenbrod 512. 

74: Giftiges Vanille-Eis 775. 

76: Zusatz von Borax zur Milch beim 
Buttem 72. — Borsfture als Mittel gegen 
das Sfturen der Milch 86. 

Hirschfelder (J. 0.), 80: Bestimm. der 
Gallensfturen und des Gallenfarbstof^ 104. 

Hirschsohn (E.), 71: Galbanum- und Am- 

moniak^mmi 116. 
76: 6as8. 552. 664. 
77: ZurChemie der wichtigeren Hane} 

Gummiharze und Balsame 182. 518. 
Hirschwald (J.), 76: Gasapparat f&r 

quantitative Lothrohrproben 359. 
Hirzel (H.), 70: Gaserzeugungsapparat 790. 
Hitchcock (C.H.), 81: Zum in den Ver. 

Staaten von Nordamerika 89. 
Hittorf (W.), 74: Elektricittttsleitong der 

Gase 242 
Hjelt (E.), 77: Ueberffang des in den Py- 

riten vorkommenden .^rsens indie Schwefel- 

sliure 824. 
80: Caryophyllin 859. — Einw. vonAm- 



Hjelt 



131 



H5rd6r 



rnoniak aof die Methylester der Campho- 
ronsfture 359. — Malons£lureester 792. 

81: Dioxjadipinaaure 282. — Bromid 
aoB Diallylmalons&Tire 810. 

— Siehe: Fittig (R.). 
Hiortdahl, 79: Zinnmethylverbb. 825. -— 

Norwegimn 547. 
Hlasiwetz (H.), 70: Constitution der Ver- 
bindungen der Campbeigruppe 423. 

71: Dass. 69. — CampherB^lure 404. — 
Umbellsftare 470. — Umbelliferon 470. — 
ResoTcin 470. — Basicit^lt der GIuconBfture 
and Lactons&nre 390. 527. 

72: Neue Sfture ansAlo^ 180. — Einw. 
von Schwefelkohlenstoff und Ammoniakaof 
yerschiedene Amide, Aldehyde und Alko- 
hole 582. — Anleitung zur qualitativen 
chemischen Analyse 624. 

74: Oroselon 375. — Phloroglucinanby- 
drid 758. 

75: Identit£lt der Pyrogentisinsfture und 
des Hydrochinons 502. 

Siehe: Weidel (H.). 

Hlasiwetz (H.) und Ezner (A.), 72: Unter- 
salpetersfiure 278. 

Hlasiwetz (H.) und Habermann (J.), 70: 
Umsetzungsprodd. der Zuckerarten durch 
Cblor 147. 422. 561. 

71: Zuckerarten 53. — Verb, der Pro- 
teiDstoffe gegen Bromwasser 678. 

72: Proteinstoffe 535. 

73 : Untersuchung ilber die Protel'nstoffe 
407. 712. 754. 

74: Gentianin 875. 568. 

75 : Gentisin 164. 276. 588. — Arbutin 
276. 517. 742. 

76: Gentisin 422. 581. 
Hlasiwetz (H.) und Kachler (JX 72: 
VerL des Ammoniak gegen ScWefel- 
kohlenstoff 582. — Sulfocarbanilid 538. 

73: Derivate d. Sulfocarbaminsfiure 546. 

Hlasiwetz (H.) und Preacher (M.), 73: 

8chellack 564. 
Hlasiwetz (H.) und Weidel (H.), 73: 

stickstoff&eie Korper aus Alkaloiden 167. 
74: Peucedanin und Oroselon 772. 
Hlasiwetz (H.) und Weselsky, 70: !>'• 

jodphenol 68. — Bildung der Chinone 

436. 470. 
72: Oxybenzo^s^ure 404. — Paraoxy- 

benzo€saure 404. 
Hobbs, Siehe: Johnson. 
Hobrecker (F.), 72: Beductionsprodd. der 

Nitracetamidverbb. 803. 

Hobson, 76: Pyrometei zur Bestimm. der 
Temperatur des heisBenGreblii8ewinde8785. 

Hoch (H.) und Kolbe (H.), 71: Neue De- 
rivate der Chlorkohlenstoffe 565. 

Hochstetter (F. v.), 71: Vulkane 21. — 
Innerer Ban der Vulkane 308. 

Hochstetter (F.v.) und Teller (F.), 78: 
Neuer geologischer Aufschluss im Gebiete 
der jCarisbader Quellen 358. 

Hock(M.), 72: Paraffin in Stearinkerzen 186. 
74: Verf^lschungen der Orseille 575. 



77: Fabrication von Alabaster-, Milch- 
Bein-, Kryolith- und Opalglas 638. 
HodekCG.J, 74: Kalkofen mit Gasfeuerung 

und Absaugung der Kohlensaure 776. 
Hodges (D. C), 76: Arithmetische Rela- 
tionen zwischen den Atomgewichten 66. 
— Metallderivate des Hydroxylhamstoffes 
und Doppelsalze anderer Hydroxams&u- 
ren 692. 
79: GrOsse der MolekOle 673. 
Hodgkinson (W. R.), 77: Phosphor- und 
Arsencyan 20. 

79: Einw. von Natrium auf Isobutter- 
Bfiure-BenzylHther 115. 178. 

80: Einw. von Natrium auf Isobutter- 
s&ure-Benzylester 345. — Einw. von Na- 
trium auf Aethersalze der Phenylessig- 
s&ure 402. 628. 

— Siehe: Conrad (M.); Hatton (F.); 
Perkin (H.); Rennie. 

Hodgkinson (W. R.) und Matthews (G. 
C), 77: Secundfires Oxydationsprod. bei 
der Reduction von Zinndiathylchlorid 22. 

Hodgkinson (W. R.) und Sorby (H. C), 
77: Schwarzer Farbstoff des Haares una 
der Federn 7. 456. 

Hobel (H.\ 70: Farbenreibmaschme 759. 

Hoedfield, 70: Anfertigung von Copal- 
lack 310. 

H6fer (H.), 71: Mineralien Kftmthens 559. 
77: Petroleumindustrie in Nordame- 
rika 712. 

78: Herstellung und AusrtLBtui^ der 
Petroleum -Bohrbrunnen und der Trans- 
port des Rohdls in Nordamerika 200. 

Hdgbom (A.), 81: Fluorverbindungen des 
Tellur 102. 

Haglund (O. M.), Siehe: Cleve (P. T.). 

H5gyes (Fr.), 80: Hftminkrystalle 365. 

H5hn (H.), 70: Lnteins&ure aus den Bid- 
then von Euphorbia Cyparissias 67. — 
Hyoscyamin 210. 553. 579. 753. — Peru- 
guano 627. 
71: Farbstoff der Euphorbia 496. 

— Siehe: Enders (L.). 

Hohn (H.) und Reichardt (E.), 71: Hyo- 
scyamin 148. 

H5hnel (R. v.), 80: Bau und Abstammung 
der Tillandsiafaser 88. — Unterscheidung 
der Farbholzer 106. 

H5ne (J.), 74: Gallensfture im physiologi- 
schen Ham 822. 

Hdnig (A.), 71: Petroleum-Fackellampel82. 

H5nig (M.), 78: Derivate des Dimethyl- 
resorcins 354. 547. — Bestimm. des Ammo- 
niaks mit unterbromigsaurem Natron 440. 
80: Glyconsfture 241. — Neue Isomere 
der Glyconsaure 243. — Einw. von Oxal- 
sfture und Sohwefelsfture auf Naphtol 424. 

— Siehe: Habermann (J.). 

H6nig (M.) und Rose nf eld (M.), 77: 
Traubenzucker 276. 4:<6. 
79: Zuckerarten 228. 
Herder Bergwerks- und Hattenverein, 81: 
Entphosphorune von Roheisen 80. — Darat 
basischer Ziegel 80. 

9* 



U5rler 



132 



Hofoiann 



Hurler (H.), 79: Behandlung des Petro- 
leums 730. 
Hdrmann, Siehe: Glaus (A.). 
Hdrmann (J. v.), 79: Einw. yon Blaus&urc 
auf Eisenchlorhydrin 197. 

80: Geschichte des B7mmetrL9chen ^- 
Dichloracetons 649. 
Hermann (0.)^ Siehe: Liebermann. 
Hof, Siehe: Zincke (Th.). 
Hofer (J.), 70: Lehrbuch der Ezperimen- 

talphysik 415. 
Hoff (B.), 74: Kaolin als Kl&rmittel fiir 
Weine 555. 

77: Gonservinmg, Kl&rung und £nt- 
sftueruDff des Weines 680. 
Hoff (J. H. van 't), Siehe: Van*t Hoff. 
Hofferichter (P.), 79: Synthese der Ke- 

tonslluren 632. 
Hoffmann(A.),77: Hippursfiurebildung in 
der Niere 409. 
78: Dass. 437. 
Hoffmann (E.), 74: Ferrum oxydatum 
saccharatum solubile, Eisenzucker, Eisen- 
glycerin 679. 

75: Kautschukventil 433. — Salpeter- 
s&urebestimm. in W&ssern 439. 

76: Hesperidin; Aurantiin; Murrayin535. 

78: Verbb. der Alkalien mit Salicyl- 

sfture 406. — Prilfung der Aqua florum 

Aurantii 408. 

79 : Nachw. TonMutterkom im Mehl 183. 

— Naringin (sog. Hesperidin de Vrij) 264. 
Hoffmann (F. A.), Siene: Boehm (R.). 
Hoffmann (H.), 74: Neues fiber Ferment- 

pilze 379. 
77: Fermentpilze 407. 
Hoffmann (M.), Siehe: Wallach (0.). 
Hoffmann (R.), 76: Verwendung der In- 
fusorienerde 103. — Absorptionsspectren 
verschiedener Ultramarinsorten 370. 
78: Ultramarin 738. 

— Siehe: Grunzweig (C). 
Hoffmeister (P.), Siehe: Muir. 
Hoffmeister (W.), 70: Phenylftther 260. 

— Phenylfither und Diphenylenoxyd 596. 
71: Dass. 580. 

Hoffstedt (R.\ 73: Nachweis fremder 

Bitterstoffe im Biere 46. 
Hofmann, 73: Entschwefelung der 

Coakes 544. 
Hofmann (A. W.). 70: Entschweflungs- 

producte des Diphcnylsulfocarbamids 21. 

— Verb, des Triphenylguanidins gegen 
Schwefelkohlenstoff 21. — Einw. des Jods 
auf Thiobenzamid 24. 676. — Darst von 
Aethylamin im Grossen 161. 328. — Sub- 
stituirte Melamine 261. 356. — Molecular- 
grosse des Chinons 436. — Sulfomethyl- 
aldehyd 465. 722. — Aromatische Cyanate 
484. 738. — Complementare Farben der 
Anilinfarbstoffe 513. — Salpetersfturebil- 
dun^ bei der Verbrennung des Wasser- 
stons in der Luft 513. — £itzundung yon 
Wasserstoffyerbb. durch rauchende Sal- 
peters^ure 513. — Vorlesungsyersuche 513. 

— F&rbeyerm5gen einiger Anilinfarbstoffe 



513. — Flfissi^es Cyan 514. — Alter- 
nirende Reduction und Oxydation 514. — 
Neue Bildungsweise der Isonitrile 609. 737. 

— Reaction auf Chloroform 609. 737. -— 
Dia^ose der primftren, secundftren und 
tertiftren Amine 609. 737. — Trennnng 
der Aethylbasen 611. 737. — Reaction aiu 
Cyansfture 611. 737. — Eine neue Classe 
yon Cyans^ure&them 611. 737. — Zur Ge- 
schichte der Aethylenbasen 612. 737. — 
E^nw. yon Cyan auf Anilin 614. 737. — 
Einw. des Alkohols und der E^ssigsilure 
auf Phenvlsenfol 614. 737. — Einw. von 

San auf Triphenylguanidin 614. 737. — 
lehydgrfin 614. 737. — Zur Kenntniss 
des Pheuylxanthogenamids 614. 737. — 
Zur Geschichte der Nitrile 689. 

71: Reindarstellung des Benzols 193. — 
Vorlesungsyersuche 257. 337. — Substi- 
tution yon Alkoholradicalen im Phosphor- 
wasserstoff 264. 340. — Reduction der 
Kohlensfture zu Rohlenoxyd 337. — Eudio- 
meter mit beweglichen Fiinkendrfihten 337. 

— Phosphorwasserstoff 338. — Isodicyan- 
sftureather 339. — Biuret 358. — Amyl- 
urethan 358. — Allophans&ure-Amyl^ther 
358. — Einw. von Phosphorwasserstoff 
auf die Jodide des Methyls und AethyU 
405. — Abk5mmlin^e des Phosphorwasser- 
stoffiB 500. — Modeme Chemie 559. — 
Primftres und secundiires Phosphin der 
Methylreihe 643. — Darst. der Aethylenba- 
sen im Grossen 674. 

72: Aromatische Phosphine 265. — 
Oxydationsproducte der Methyl- und 
Aethylphosphine 310. — Aethylenbasen 
337. — Synthese aromatischer Monamine 
677. — Tnmediylphenylammonium 678. — 
Umwandlung des Anilins in Toluidin 678. 

73: Violette Rosanllinderiyate 456. — 
Darst. des Jodpbosphoniums 467. — Phos- 
phine der Propyl-, Butyl- und Amylreihe 
468. — Phosphin-Sfturen 469. - Phoephin- 
bildungen unter Mitwirkung von Re- 
ductionsprocessen 469. — Fropylendia- 
min 469. — Violette FarbabkdnmiliDge der 
Methylaniline 504. 

74: Zur Geschichte des C5ruliffnons 26S. 

— Oxydirende Wirkung der Kome 338. — 
Flfissiger Phosphorwasserstoff 338. — Cro- 
tonylsenfol 340. — Synthese desfttherischen 
Oeles des L5ffelkrautes 340. — Methyl- 
anilin 343. — Das fitherische Gel der Bran- 
nenkresse 343. — Das Ittherische Gel derKa- 
puzinerkresse 343. — Gxydation von Leak- 
anilin durch Kohle 34S. — Synthese aro- 
matischer Monamine 343. — Umkehmng 
des Leidenfrost'schen Versuches 353. — 
Dichtigkeitsmazimum des Wassers 353. — 
Natriumpresse zur Herstellung von Na- 
triumdrant 355. — Naphtalinroth 357. — 
Entschwefelung des Phenylsenfoles 468. 
598. — Diphenylgjianidin 549. — Vanillm 
652. — Das fttherische Oel yon Lepidiom 
sativum 676. 

75: Tetraphenybnelamin 68. — 8enf2>le 



Hofmann 



133 



HoUey 



179. — Bachenholztheer6l 180. — Mesidin 
180.— Eosin 181. — Verdrfingung von 
Sanerstoff darch Chlor 402. 

76: Dampfdichtebestiinm. in der Baro- 
meterleere 689. — Xylidine 758. — Oxy- 
dation aromatischer Acetamine mittels Ka- 
liumpennanganat 773. 

77 : Chrysoidin 245. 310. 453. — Darst. 
des Monomethjlanilins 355. — Einw. des 
Chlor-, Brom- und JodmethyLs auf Ani- 
lin 355. 741. — Zor Geschichte der Dampf- 
dichtebestiinm. 465. — Oxydation aroma- 
tischer Acetamine mittels ^alimnperman- 
ganat 468. — Zur Geschichte der Aylidine 
468. — Polysulf hydrat des Strychnins 502. 

— Einw. des Schwefelwasserstoffs auf die 
Isonitrile 502. 741. — Ein neuer Farbstoff 
643. — Tetraphenylmeiamin 738. 

78: Darst. der geschwefelten Amide 
229. 341. — Dreisfturige Phenole im 
Bnchenholztheerol midiiber denUrsprong 
des Cedrirets 247. — Aethylather der 
Pyrogallussfture und das Cedriret der 
Aethylreihe 436. — Farbeabk5mmlinge 
der ryrogallussfiurefither 691. — Dampf- 
dichtebestimmung 721. — Methylaldehyd- 
bildung 722. 

70: Angelylsenfol 468. — Crotonylamin 
468. — Piperidin und Pyridin 472. — 
Vorlesungsversuche 496. — Einw. von 
Phosphorpentachlorid auf Senfble 524. — 
Methylpyrogalluss^ure und Pittakall 567. 

80: volumetrische Aequivalenz zwischen 
Sanerstoff und Chlor 5. — Pittakall und 
EnpittonsSure 52. — Einw. des Schwefels 
aui Phenylbenzamid 131. — Isomere aro- 
matische Senfole und Sulfocyanate 131. 

— Amidophenylmercaptan 531. — Um- 
wandlung der Schwefelcyanmethyle 568. 

— Sechsfach methyHrtcs Benzol 682. — 
Erkennung und Bestimm. kleiner Mengen 
von Schwefelkohlenstoff 711. 

81: Einw. der W&rme auf Ammonium- 

baaen 348. — Pyridinbasen 659. 
Hofmann (A. W.) und Geyger (A.), 72: 

Farbstoffe von den aromatischen Azodia- 

minen 453. 597. — Einw. von Natrium auf 

chlorirte Nitroverbb. 805. 
Hofmann (A. W.) und Martins (C. A.), 

71: Methylirung der Phenylgruppe im 

Anilin 693. 
73: Neue.Reihe von Diaminen 503. 
Hofmann (A*. W.) und Meyer (P.), 80: 

Isomere Chloraniline aus Ghlorbenzolen 131. 
Hofmann (A. W.) und Miller (W. v.), 

81: Exesolderivate 334. 
Hofmann (A. W.) und Olshausen (0.), 

70: Die Isomeren der Cyanursftureftther 

261. 356. 468. 675. 
Hofmann (Fr.), Siehe: Voit (K.). 
Hofmann (G.), 79: Benzin und Benzol 535. 
Hofmann (G.) und Geissier (E.), SO: 

Bieranalyse 349. 
Hofmann (K. B.), 72: Spectral-Erschei- 

nongen des Phosphorwasserstoffes und des 

Ammoniaks 691. 



Hofmann (0.), 80: Einw. von Zink und 

Zinkallyl auf Acetessigester 135. 
Hofmann (P. W.), 70: Schwefelsaurefabri- 
cation 86. 

71: Darst. reiner Salzs&ure 463. 

75: Verwerthung der Schwefelkiesriick- 
st&nde auf Eisen 76. 

76: Gewinnung von Schwefelaus Schwe- 
felkies 184. 

78: Selbstentztlndung des Wasserstoffes 
an der Lnft durch fein vertheiltes Zink 351. 
Hofmeister, 72: Knochen 724. 
Hofmeister (Fr.), 74: Pepton 38. — Ur- 
amidocapronsfture 38. 

76: Nachweifi der CarbaminsHure in 
thienschen FItissigkeiten 345. 

77 : Reactionen der AmidosHuren 329. — 
Kupfersalze des Leucins, Tvrosins, der 
Asparagins^ure und der Glutaminsfture 
339. 817. — Ldsuuffsvcrmd^en der Ami- 
dosiiuren Hir Kupreroxyd m alkalischer 
Fltissigkeit 340. 817. — Zur Kenntniss 
der Amidosfturen 659. — Ueber Lacto- 
surie 663. 

78: RUckbildung von Eiweiss aus Pep- 
ton 552. — Abscneidun^ des Eiweisses 
aus thierischen Fliissigkeiten 635. 

79: Structur des CoUagens 56. 71. 

80: LehrevomPepton 602. 619. 634. 651. 

81 : Substanzen des Hams, durch Phos- 
phorwolframs&ure fallbar 137. — Pep- 
tone 506. 
Hofmeister (V.), 70: Fiitterungsversuche 
mit Hammeln 181. 

73: FUtterungsversuch mit Lftmmem 
586. — Einfluss des Fettes auf die Ver- 
daulichkeit der Nfthrstoffe 649. 

74: IHitterungsversuche mit Fleischmehl 
bei Schweinen 266. 
Hogg, 70: Kunstliohes Alizarin 179. 

Hogg (Th. W.), 80: Zustand des Kohlen- 

stoff in Stahi und Wirkung des Hiirtens 715. 
Hoh (Th.), 76: Thermische Ausdehnung 

der Mischungen von Wasser und AJko- 

hol 513. 
Holbein (F.), 70: Conserviren von Thieren 

in Kreosotwasscr 132. 

Holdefleiss. 77: Rohfaserbestimm. 712. 
Holden (J. S.), Siehe: Tate (R.). 

Holdermann (E.), 77: Vorkommen von 
Ammoniak in weinsauren Salzen 668. 

78: Rupferhaltige Speisen; Eisenalbu- 
minat 616. 
Holland (F,), 71: Verb, von Rosanilin auf 
thierische Faser 101. 
72: Anilinviolet 16. 
73: Bestimm. des Schwefels in denPy- 
riten 231. 
Holleben (v.), 80: Ofen zur Herstellung 
von Terpentindl 182. 

Hollefreund (H.), 74: Universal-Maisch- 
verzuckerungs- und Kiihlapparat fttr Spi- 
ritusfabriken 139. 665. 

Holley (A. L.), 80: Physikalische Eigen- 
scharten des Stabeisens 44. 



Hollway 



134 



Horbacewsky 



Hollway, 79: Darst von Schwefel ana 
Pyriten 528. — Bessemem von Pvriten 
586. — Schmelzprocess fiir Schwefelme* 
talle 799. 

Hollway (J.), 78: Darst. von Ghromeisen 
und einer Legirunf von Chrom, Mangan 
nnd Eisen 288. — Erzeugimg von Sillclum- 
metallen 448. 

Holmes, 71: Signallampe 603. 

Holmgren (K. A.), 76: Thomsen'scher 
Elektrometer 353. 

Hoist (L.), Siehe: Post (J.). 

Hoist (N. 0.), 74: Doppelcyaniir des Pla- 
tins 786. 

75: Cyanverbb. des Platins 274. 

Holthof (C), 77: Bestimm. des Phosphors 
in Ebenerzen 328. — Vorrichtung zum 
SchneMltriren 344. 

Holtz (J. J.), 79: Phenolith 799. 

Holtz (W.), 75: Neue elektrische Kdhre 
673. — Umwandlung elektrischer Strdme 
niederer in disruptive Entladungeu hoherer 
Spannunff 674. 

76: Elektrische Lichterschcinungen 81. 
— Maximum der Rotationsgeschwindigkeit 
der Influenzmaschinen 193. — Polarelek- 
trische Attraction suspendirter Theiichen 
in Fliissigkeiten 209. — Verbesserung der 
Influenzmaschine 210. 385. — Bedeutung 
von Drahtuetzen in der Elektricit&tslehre 
292. — Formver&nderung der Leydener 
Batterie 401. — Dauer der verzogerten 
Entladung 418. 

77: Angebliche Vorziiglichkeit des Ebo- 
nits fUr die Scheiben der Influenzmaschi- 
nen 34. — Elektrisches Fiugrad nach Art 
des Radiometers 65. — Einfluss des Trich- 
terventils auf die elektrischen Funken- 
entladungen 65. — Elektrische Figuren 
in festen Isolatoreu 145. ~ Schichtung 
des elektrischen Lichtes in Geissler'schen 
Rdhren 449. — Verbesserungen an ein- 
fachen und zusammengesetztcn Influenz- 
maschinen 513. — Neueste Form der ein- 
fachen Influenzmaschine 513. 

Holtzapfel (A.C.A.), 80: Schutzmittel fiir 
Schifisbaden 400. 

Holzner, Siehe: Lintner. 

Homann (F. W.), 78: Quercit, em fanf- 
sfturiger Alkohol 194. 

Homann (F. W.j und Wislicenus, 75: 
Quercit 662. 

Homburg, 72: Carbolsfturepapier 796. 

Homeyer (v.), Siehe: Limpricht (H.). 

Homeyer (J.), Siehe: Faust (A.); Lieber- 
mann (C). 

Hommcy, 77: Vanadinanilinschwarz 41. 

Honberger, 80: Yerdaulichkeit des ge- 
dlimpften Wiesenheues 46. 

Hoogewerff (S.) und Dorp (W. A. van), 
78: Oxydation einiger stickstoflhaltigen 
Verbb. mittels Kaliumpermauganat 63. 614. 
79: Oxydation des Chinins durch Ka- 
liumpermanganat 232. — Oxydation des 
Chinolins 457. -~ Oxydationsproducte des 
Cliinins 551. 



80: Tricarbopyridins&urcn aus den Ohi- 
naalkaloiden 169. — Garbonsfturen des 
Pyridms 169. — Verb, der Chinaalkaloxde 
segen iibermangansaures Kalium 707. — 
Lepidin 708. 

81: Carbonsfturen des P^din und Me- 
thylpyridin 313. — Pyridincarbonsfturen 
404. — Cinchomerons&ure beim Schmel- 
zen 453. 

Hook (M.), 75: Hellatzung des Glases mit 
Fluorwasserstoffsfture 201. 

Hoorweg (J. L.), 75: Gang der Licht- 
strahlen durch ein Spectroskop 321. — 
Diathermansie von feuchter Luft 545. 

Hope (C), 81: Analyse d. Natronseifen 794- 

Hope (W.), 71: Pilze im Trinkwasser 325. 

Hoper (W.), 70: Behandlung der conta^- 
5sen Erankheiten mit CarlNdls&ure 772. 

Hopes (T.), 71: Schmiercomposition 815. 
Hopkins (G.M.), 81: Probirglasgestell 591. 
Hopkins (M.), 79: Herstellung von Wasser- 

gas 560. 
Hoppe (E.). 77: Bestimm. der Haupt- und 

BrennpunKte eines Ldnsensvstems 242. — 

Leitun^widerstand von Flammen gegen 

den gaivanischen Strom 689. 

Hoppe- Seyler (F.), 70: Hftmochromogen 
230. 263. ' 

71: Bildung des Brenzkatechin aus Koh- 
lenhvdraten, l>esonders Cellulose 84. — 
Milcnsaure aus Zucker ohne Gfthrunff 389. 

— Futterstoffanalysen 726. — Bierhefen- 
Ferment 726. 

72: Lichterzeugung durch Bewegun^ 
der Atome 691. 

74: Darst. von Hamfarbstoff aus Blut- 
farbstofF 647. 

76: Processe der Gahrung 585. 

77: Ueber Gahrung 440. — Unterschiede 
im chemischen Bau und der Yerdaaung 
hoherer und niederer Thiere 486. 

78: Ueber Gahrung 180. — Darst des 
Blutfarbstofies 181. —Bestimm. der Albu- 
minstoffe in der Kuhmilch 280. — Reda- 
cirende Wirkungen des Palladiumwasser- 
stoffes 306. — Oxyhemoglobin und Meth&- 
moglobin 310. — Gahrungsprocesse 680. 

— Eigenschaften des Blutfarbstofies 681. 
79: Lecithin und Nucle'in in der Bier- 

hefe 198. — UrsachederAthembewegungen 
329. — Err^ning des Sauerstofies durch 
nascirenden Wasserstoff 626. — Gahrung ; 
Svnthese bei Gahrungen 633. — C3iloro- 
pnyll der Pflanzen 633. — Lecithin in der 
Hefe 774. 

80: Chlorophyll der Pflanzen 409. 

81: Dass. 153. — Yeriinderungen des 
Blutes bei Hautverbrennungen 164. 

— Siehe: Baumann (£.). 

Horbacewsky (J.), 79: Ueber die dnrch 
SaLzsiiure aus den Albuminoiden entstehen- 
den Zersetsungsproducte 615. — Producte 
der Einw. von Salzsaure auf Albuminoide 
778. — Einw. der Salicylsaure auf Albu- 
minoide 792. 



Horn 



135 



How 



Horn (G. H.), 71: Buttemiitersuchungen 

149. — ChinopikrixiBaare 150. 
Horn (P.), 72: Wasaerpest 487. 
Hornberger (B.), 76: Zirkonerde 485. 
77: Bestimm. der Alkalien in Pflanzen- 

ftBclicn 601. 

— Siehe: Prehn (A.); Wild (E.). 
Hornberger (K), Mutschler (C.) und 

Hammerbftcher (Fr.), 76: Analyden 
Ton Ldthospennnm officinale, Galamiu 
Rotang nnd Bambosa arundinacea 276. 
Hornbostel (C), 78: Anwendune von 
sanentoffi-eicher Luft in GebUlsedten 88. 
Horner (Cb.), 72: Pyromoiphit 725. 

73: Spectren einiger Cobaltverbb. 529. 
76: Verb, gewisser fluorescirender Kor- 
per ziun Bicinusole 481. 
Hornstein (F. P.), 72: Kleines Lebrbuch 

der Mineralogie 624. 
Hornstein (SL), 72: Elektricitftt der Son- 
ne 433. 

73: Einfloss der Elektricitiit der Sonne 
anf den Barometerstand 1. — Abb&ngig- 
keit der tSglichen Variation des Barome^ 
terstandes 369. 
Horsford (E. N.), 71: Metaphoepbor- 
saore 388. 

73: Reduction der Kohlenafture zu Kob- 
lenoxjd 370. 

76: Zur Gescbichte der condenairten 
Milcb 587. 
Horsin-D^on (P.), 73: Calciumcarbo- 
saccbarate 227. 

79: Palmenzucker von Calcutta 770. ~ 
Neutraler und Invertzucker 683. 776. 
80: Dass. 279. 
Horslej (J.), 74: Milcb als Nabrungsmit- 

tel 569. 
Hor8tmaun(A.), 70: Die specifiscbeW tone 
der Ghise und die wahre Wftrmecapacitftt. 
17. — Dampfdicbte der Eesigsfture 130. — 
Der zweite jEiauptsatz der mecbaniscben 
W&rmelebre 497. 

71: Dampfdicbte der Essigsaure 141. — 
Einw. von Wasserdampf auf Eisen 641. 

— 2. Hauptsatz der Wftnnetbeorie 769. 
73: Tbeorie der Dissociation 801. 

76: Valenz der Elemente 210. — Zur 
Dissociationslebre 561. 
77: Dissociationsproblem 34. 465. 653. 

— Dampfdicbte des Ammoniumsulfbjdra- 
tes 626. — Relative Verwandtschaft des 
Sauerstofife zu Wasserstoff 771. 

78: Yerwandtscbaft des Sanerstoffes za 
Wasserstoff und Kohlenozvd 146. — 
Dampf dicbtebestimmung und Dampfdicbte 
der Essigsiiure 227. — Constitution des 
Dampfes der Essigsfture 629. 

79: Relative Yerwandtscbaft von Sauer- 
stoff und Koblenozyd zu Wasserstoff 226. 

81: Warmetbeorie 515. 
Hortmann (C.)* 78: Beziebungen zwiscben 
der ftusseren Erscbeinung des Robeisens 
und seinen inneren Eigenscbaften 266. 
Horvatb (A.), 74: Filtriren bei bdberen 
Temperaturen 81. 



Horwatb, 70: Einfluas der iUlte auf Ka- 
nincben 324. 

Hosaeus (A), 71: Cbemiscbe Uebungen559. 
74: Analyse der Carlsquelle zu Bad 
Hebnstedt 40. 

Hossford (E. N.), 76: Reduction der Kob- 
lenafture zu Kohlenozvd 85. 

Hostmann und FlUcKiger 76: Umen- 
barz 567. 

Hote, Siebe: L'Hote. 

Hotz-Osterwald, 76: Zerstdrung der Co- 
dices und Palimpseste 37. 

Houdart (E.), 77: Analyse franzdsischer 
Weine 472. — Bestimm. der Trocken- 
substanz des Weines durcb das Artlo- 
meter 647. 

Hoiiel (J.), 70: Die Wabl der Winkelein- 
belt 449. 

Hourier et Malepejre, 71: Destination 
de 1* Eau-de-Yie de pommes de terre et 
de betteraves 831. 

Hourton (E.J.) und Tbompsen (E.), 76: 
Neue allotropiscbe Modification des Pbos- 
pbors 114. 

Houston (£. J.). 72: Ausldschung des 
elektrischen Licntes 497. 

Houzeau (A.), 70: Darst von reinem 
Sauerstoff 85. — Abwesenbeit von Was* 
serstoflfeuperoxyd im Scbneewasser 210. — 
Ozonbildung 438. 

72: Diinger- Analyse 136. — Ozon in 
concentrirtem Zustande 242. — Ozonge- 
bait der Luft 242. — Oxydation des Al- 
kobols 547. — Salpeterbildung 552. — 
Ueber das Entfarbungsvermogen des con- 
centrirten Ozons 578. — Atmospbftriscbes 
Ozon 642. 

73: Bestimm. geringer Mcngen von Ar- 
son und Antimon 133. — Bestimm. des 
Ammoniaks im Leucbtgase 204. — Be^ 
stimm. der Koblensiiure 8 10. 

74: Yolumetriscbe Bestimm. des Arsons 
und Antimons 302. 

76: Yolumetrische Bestimm. der Kob- 
lens&ure 72. — Chlorcalcium zum Be- 
sprengen 616. — Bestimm. der Kohlen- 
siiure in WS^sem 649. — Yerscbwinden 
des in natiirlichen Wassem entbaltenen 
Ammoniaks 712. 

77: Untersucbung der stickstoffbaltigen 
Dtlngemittel 215. — Ammonimetrie 313. 
— &stimm. der Roblensaure inW&ssem 
456. — Acidimetrie 615. 

78: Dass. 72. — Ammonimetrie 167. — 
Yolumetriscbe Bestimm. der Sulfate in den 
WJissern 648. 

79: Gravi volumeter 476. 

80: Bestimm. des Scbwefels in Pyriten 
315. — Mineralwasser von Rouen una For- 
ges-les-Eauz 327. 

Houzeau (A.) und Renard (A.), 73: Oxy- 
dation organiscber K5rper durcb Ozon 258. 

How, 70: Beitrftge zur Mineralogie von 
Neuschottland 276. — Waeser aus der 
Nfibe einer Koblengrube 404. 



How 



136 



HUbner 



71: Winkworthit 291. — Wasser aus 
einer Kohlengrube 326. 454. 

77: Zosammensetzung von Ulexit und 
Franklandit 392. 
How (H.), 74: Analyse zweier Kohlensorten 

Yom Cap Breton 360. 
Howard (D.), 71: Neues Chinaalkaloi'd 179. 
290. — Siedepunkt eines Gemisches aus 
Amylalkohol and Wasser 823. 
72: Ghinicin und Cinchonicin 135. 
74: Cinchonaalkaloide 321. — Optische 
Eigenschaften einiger Modificationen der 
Cinchonaalkaloide 367. 
75: Aricin 134. 422. 
Howard (J. E.), 72: Neue Cinchona- 
species 520. 
Howard (J. S.), Bates (F. G.) nnd Palmer- 
Pendelton (F.), 80: Fabrication von 
Aluminium und Le^runeen davon 416. 
Howatson (A.), 72: Puddel- imd Schweiss- 

Qfen 25. 159. 
Howe (A. B.), 80: Aethylcrotonsfture 116. 
Howie, 75: Verf^chungen der Ebabar- 

ber 199. 
How son (R.), 79: Kunst des Puddelns 654. 
Hoyer und Stadelmann, 79: Carboni- 

sirungsapparat fur Leuchtgas 799. 
Hremcik, 72: Goidbergbau in Ungam 633. 
Hruby (E.), 80: Malzerzeugungsapparat 439. 
Huber, 70: Ueber den Zug m Schom- 
steinen 599. 
76: Reaffens auf frcie Mineralsfturen 789. 
80: Nacnweisung von freier Schwefel- 
sfture im Essig 670. 
Huber (C), 70: Bildung von Pyridincarbon- 

s^lure aus Nicotin 770. 
Huber (K.), 78: Tyrosin und sein Vor- 
kommen im thierischen Organismus 310. 
Hack (J.), 70: Cement aus Hohofen- 

schlacken 393. 
Htibener (Th.)j 74: KrjrstaUisirte Kiesel- 
s&ure 122. — Transpuration von Sabs- 
Idsungen 65. 
Habl (A. v.), Siehe: Benedikt. 
Hiibner (B.),70: StehendeOelgasretorte 616. 
Htlbner (H.), 70: Cliloral-Chloracetyl 419. 
71: Orthomonobrombenzo^siiure 290. — 
Ortsbestimm. der aromatischen Verbin- 
dungen 556. 643. — Bromsulfo-Toluole 627. 
73: Chloral des Acetoiiitiils 201. 
74: Yerhalten von Nitrophenol gegen 
Brom und Chlor 659. 

75: Zur Abwehr 451. — Isomere Ben- 
zolverbb. 517. — Vertretung der Wasser- 
stoffiitome im Benzol 563. — Zwei Nitro- 
salicyls&uren und fiber die Natur der 
Wasserstoffatome im Benzol 723. 
76: Benzolformel 245. 
77: Salicylsfture und Salpetersfture 773. 
78: Einw. von Sfiurechloriden auf die 
Abkommlinge von Amiden 130. 

79: Nitrosalicylsfturen und Isomerien 
der Benzolabk5mmlinge 198. 

81: Malei'n- und Fumarsfture 292. — 
Anhydroverbb. 685. 758. 
— oiehe: Jannaach; Post; Richter. 



Hiibner (H.) und Alsberg, 70: Bronmitro- 

und Bromamidobenzol; die Stellung des 

Wasserstofib im Benzol 469. — Brom* 

benzolsulfochlorid und Abkdmmlinge; 

Stellung des Wasserstofib im Benzol 547. 
71: Stellung der Wasserstoffittome im 

Benzol 130. 
Httbner (H.), Babcock (S.M.^undSchaa- 

mann (H.), 79: Nitrophenole 598. 
Hiibner (H.) und Baerthlein (C. P.), 77: 

o-Nitro- und o-Amido-Benzonitril 773. 
Hiibner (H.) und Behaghel von Adlers- 

kron (H.), 77: Dinitrosalicylsllure 778. 
Hiibner (H.) und Bente (P.), 73: Benzyl- 

dichloiid 567. 
Hiibner (H.), Bocker (A.), Stelzer (W.), 

Grube (L.) und Rollwage (R.), 77: 

Dinitrobenzo^stture und Niteamidobenzo^ 

s^ure 773. 
Hiibner (H.) und Boves (F.), 77: Anhy- 

drodiamidobenzoylxylol 773. 
Hiibner (H.) und Brenken (0.), 73: Darst. 

des Monobromphenols 405. 
Htlbner (H.]| Briickner(A.) u. Hanemann 

(L.), 77: Ajihydrotoluyldiamidobenzol 773. 
Hflbner (H.) und Buchka (K.), 77: Phe- 

noxylsaure 324. — Nitroacetophenon 773. 
Hubner (H.) und Burghard (A.), 75: 

Dibrombenzo^sfiure 469. 
Hiibner (H.) und Busch, 74: Jodnitro- 

phenol 325. 
Hiibner (H.) und Ebell (P.), 75: Mono- 

nitrobenzonaphtylamide, Dinitrobenzo- 

naphtylamid 470. 
Hiibner (H.) und Frerichs (F.), 76: Ein- 

wirkung von Jodcyan auf Amide 549. 
77: Benzanilid und BemBteinsfture- 

chlorid 773. 
Hiibner (H.), Frerichs (P.) und Rabe, 
• 77: Jodcyan und Amide 773. 
Hiibner (H.) und Fricke (W.), 77: An- 

hydrotoluyldiamidoxylol 773. 
Hubner (H.), Friedburg, Retschy und 

Eiesow, 72: Salicylsfiure und Brom- 

benzo^saure 274. 
Httbner (H) und Glassner (H.), 75: Para- 

jodsulfitoluole 468. — Parajodbenzo€- 

siiure 469. 
Hubner (H.) und Grete (E. A.), 73: Meta- 

bromtoluol 566. 
75: Dass. 468. 
Httbner (H.) und Guerout (A.), 70: Die 

Chloride des Schwefels 662. 
Hubner (H.) und Hasselbarth (P.), 73: 

Bromtoluolabk5mmlinge 488. 
Httbner (H.) und Heinzerling (C), 72: 

BromsalicylsHuren 550. 
Httbner (H.), Johnson (H. M.) uud 

Meinecke, 77: Nitranilide und Brom 773. 
Httbner (H.) und Lawrie (A. D.), 77: a- 

und /9-m-Bromorthobrombenzo6saure 773. 
Httbner (H.) und Lellmann (E.), 80: 

Dijodpropylalkohol uud Jodallylalko- 

hol 292. 
81: Dijodpropylalkohol und Monojod- 

allylalkohol 277. 



HQbner 



137 



Hiifner 



Hiibner (EL) und Majert, 72: Para- und 
Orthochlortoluol 710. 
73: Chlortoluole 566. 

Hflbner (tt) und Meinecke (F.), 75: 
Benzanilid 470. 

Htibner (H.) und Mtigge (F.), 79: Jod- 
sallcjlfifiure und andere AbkOmmlinge von 
Hydroxybenzo^sfture 598. 

Hfibner (H.) und Mfiller (C), 71: Dichlor- 
h^drin 499. — Glycerin und Allylver- 
bindungen 580. 

Hfibner (H.) und Miiller rFr. C. G.), 70: 
Bildung von Anderthalb-Chlorkohlenstoff 
aus Essigsfiure 418. — Glycerinverbin- 
dungen; neue Darstellung des Allylalko- 
hols 450. — Einwirkung von Natrium auf 
Epicblorhjdrin 659. — Bromsulfotoluol 660. 

71: Darst von Sulfotoluol aus Brom- 
sulfotoluol 84. — Toluoldisulfid 85. — 
MetatoluolsulfosSure 85. — Toluolsulfo- 
sHurehjdrat 85. 

Habner (H.) und Pichler (A.), 77: Ein- 
wirkung von Jodamyl und von Jodamyl 
und Jod auf Annjdrobenzojldiamido- 
benzol 773. 

Hfibner (H.) und Plate (D. 0.), 77: An- 
bjdrotoluyldiamidotoluol 773. 

Hubner (H.) und Post (J.), 70: Die 
sich aus dem krystallisirten Bromtoluol 
ableitenden Sulfos&uren und Sulfohj- 
drate 548. 

73: Bromtoluole und das Yerbalten ihrer 
WasserstofPatome 609. 

Hfibner (H.) und Eaveill (J. W.), 77: 
m - Amidobenzo^silure aus p • Bromnitro- 
benzo^sHure 773. 

Hubner (H.) und Retschy (G.), 72: Brom- 
toluol aus Toluol 601. 

Hfibner (H.) und Retschy (H.), 73:. 
Amidobenzol und Metadiamidobenzol 569.* 
— Base aus Nitrobenzanilid 692. 

Hfibner CH.) und Rogers (W.), 74: Chlor- 

nitroealicylsfture 326. 
Hfibner (H.) und Rollwage (R), 77: 

Dibromsalicylsfture und Bromnitrosalicyl- 

sftureamid 773. 
Hfibner (H.) und Roos (P. F.), 73: Iso- 

mere Bromtoluidine 569. 
Hfibner (H.) und Rudolph (C), 76: 

Nitranilide 407. 
Hfibner (H.) und Schack (E. v.), 77: 

Bcnzmesidin und Nitroproducte dess.; 

m-Nitrobenzparatoluid 773. 
Hfibner (H.) und Schneider (W.), 72: 

Isomere Dinitrophenole 165. 
73: Dass. 520. 
Hfibner (H.) und Schreiber (G.), 72: 

Fumar- und Male'ins&ure 710. — Atom- 

gewicht der Fumar- und Malel'nsfiure 564. 

Hfibner (H.) und Schwartz (E. v.), 77: 
p-, m- und o-Nitrobenzanilid und Salpeter- 
sfiure 773. 

Hfibner (H.) und Siemon (E.), 79: Die- 
thyl- und Diamyl-Anhydrobenzoyidiamido- 
benzolverbb. 600. 



Hfibner (H.) und Smith (E. F.), 77: 
p - m - Bromnitrobenzo€sfture , p - m - Brom- 
amidobenzoesaure,Tribrombenzo€s&ure,Di- 
bromsalicyls&ure , Dibrombenzo^fture 773. 

Hfibner (H.) und Specia, 72: Trennung 
des Jods vom Chlor 713. 

Hfibner (H.) und StSver (C), 74: Iso- 
mere Benzonitranilide 327. 

Hubner (H.) imd Stromeyer (A.), 80: 
Nitrirung der p-Nitrobenzo6sfiure 346. 

Hfibner (H.) und Terry (N. M.), 71: Sulfo- 
toluols&ure 501. 

Hfibner (H.) und Upmann (J.), 70: Thi- 
hydrobenzo^ftnre 390. 

Hfibner (H.) und VoUbrecht (H.), 77: 
Tribrombenzo^sfiure 773. 

Hfibner (H.) und Wallach (0.), 70: Mono- 
bromtoluol und Ableitung isomerer Amid- 
basen aus ^nem Rohlenwasserstoffe 454. 

Hfibner (H.), Wattenberg, Kruse (J.), 
Plate (0.) und GcJltschke, 77: Mono- 
nitrosali^lsauren 773. 

Hfibner (H.) und Weiss (G.), 73: Ueber- 
fuhrung der Benzoesaure in Metachlor- 
orthoxybenzofisfiure 404. 

Hfibner (H.) und Wiesinger (J.), 74: 
Toluylendiaminsulfosfture 326. 

75: Wirkung einer schwachen SSure 
auf das Salz einer st^rkeren 322. 466. 

Hfibner (H.), Wiesinger (J.) und VoU- 
brecht (H.), 77: Ersetzung einer Diazo- 
gruppe durch die Sulfigruppe SOgOH in 
der m-Diazoimidobenzoesfture 773. 

Hubner (H.) und Williams (D.), 73: 
Natur einer Sulfo- und Sulfonitrobrom- 
benzolsfture 'SSI 

Hfifner (G.), 70: Die IdentitSt des natur- 
lichen mit den kfinstlichen Leucinen 178. 
71: Unterbromigsaures Natron als 
Reagens 228. 
72: Ungeformte Fermente 487. 
73: Wirkungsweise der ungeformten 
Fermente 440. 459. 

74: Ungeformte Fermente 549. — 
Katalytische Wirkungen 563. — Glyko- 
cholsfture 723. 

76: Mcchanik der katalytischen Vor- 
gftnge 33. — Ungeformte Fermente und 
mre Wirkungen 374. 375. 

76: Ausscheidung von freiem Stickgas 
bei der Verwesung stickstoffhaltiger 
organischer Materie 423. — Zusammen- 
setzung und Ursprung eines aus einem 
pyftmischen Abscesse aufgefangenen Gases 
518. — EntwicUimg niederer Organismen 
bei Abwesenheit von gasformigcm Sauer- 
stoff 601. 

77: Bectueme Form der Quecksilber- 
pumpe nacn Sprengels Princip 625. 

78: Ueber die Quantitftt Sauerstoff, 
welche 1^ Hamoglobin binden kann 216. 
— Quantitative Spectralanalyse und neues 
Spectrophotometer 225. — HamstoflTbe- 
stunmung mit Hfilfe von unterbromig- 
saurem Natrium 303. 
79: Bestimmung von Hfimoglobin und 



Hafner 



138 



Hurtzig 



Sauerstoff im Blute 346. — Chemie der 
Galle 440. 

80: Hiimoglobin (gegen Nasse) 451. — 
Chemie der Galle 603. — Li&iomsak auf 
menschlicher Haut 676. — Krystallmisched 
Hamoglobin 694. 775. — Metamerie 791. 
Chemie des Blutes 823. 

— Siehe: Zeller (A.). 
Hdnerkopf und Sohn, 81: Conservirong 

nnd ZusammensetzuDff des Hopfens 148. 
Hiippe (F.), 81: Vernalten ungeformter 
Fermente gegen hohe Temperaturen 746. 

— Siehe: WolffhugeL 

Hit tier (J. E.), 79: Sprengmasse 448. 
Hugentobler (A.), 79: (%nservirung von 

Fleisch 704. 
Hug^enberg (C.)? 75: oe-Aethylacetbern- 

stemsftureester 722. 
78: a-Aethjlacetsuccinsiiureeflter und 

Aetbjisaccinsiiure 533. 
Huggins (W.), 70: Die Spectren der Erbin- 

erde und anderer Erden 673. 689. 
71: Registrirendes Spectroskop 337. 483. 

— Spectrum des Uranus etc. 401. 
Hugh (M.Mac), 74 : Dinitrirtes Benzanilid 677. 
Hughes (A.), 73: Matter Fimiss 543. 
Hughes (E.), 80: Wasserstoffeisen 587. 
Hughes (J.). 76: Analyse der Koprolithen 

425. 
Hugolin, 71: Bereitung von Oelfarben 736. 
Huguenety 71: Emploi des asphaltes et 

naphtes aux traveaux publics et priv^ 831. 
Huizinga, 78: Neuer leicht hersteUbarer 

Dialjsator 391. 
Huizinga (D.), 71: Zucker im Hame 424. 
76: Darstellung des dialysirten £i- 

weisses 387. 
Hulenz und Dreyfuss, 80: Leder 384. 
Hulva, 76: Carl>ols&ure zur Conservirung 

der Zuckersftfte 24. 
Hulwa(F.), 76: Einfluss der Salze auf die 

Emahrung 133. 
80: Eanizer- oder Kainzenbrunnen 697. 
Humbert rA.), Siehe: Piccard (J.). 
Hummel, Siehe: Bolley (P. A.). 
Hummel (J.), 78: Diphensilure 661. 
Humphrey (H. C), 76: Werthbesdmm. 

des Zuckers 552. 
Humpidge (T. S.), 77: Zusammensetzung 

des Londoner Leuchtgases 633. 

81: Atomgewicbt des Beryllium 36. 
Humpidge (T. S.) und Burney (W-), 79: 

Erbium una Yttrium 177. 
HumreVi 78: Ausscheidung von Thonerde 

aus Phosnhaten 832. 
Hun&us (P.), 77: Citronensfiure und Aco- 

nitsfiure 83. — Siehe: Wallach (0.). 
Hunaus (P.) und Zincke (Th.), 77: Sty- 

rolenalkohol 726. 
Hunnius (H.), 78: Acetophenonderivate 70. 
Hunt (ph.), 70: Verhiiltniss der Lichtstftrke 

zum Verbrauch an Gas 273. 
Hunt (R.), 71: Puddel- und Walzwerke in 

England 704. 
77 : Grossbritanniens Montanproductlon 

im Jahre 1875. 868. 



79: Englands Bergwerks- und Hutten- 
Production im Jahre 1877. 734. 
Hunt (R.) und Burkart, 73: Zinn- und 

Kupfererzforderung 619. 
Hunt (T. St.), 70: Studien tlber Kupfer 
67. 229. 543. — Norit 280. — Der wahr- 
scheinliche Sitz der vulkanischen ThiLtig- 
keit 705. — Die G^ologie von Ost-New- 
England 709. 

71: Granitische Gesteine 181. 230. — 
EUershausen-Process 844. 

72: Da^s. 184. — Eisensande 182. — 
Granitische Gesteine 536. 

81: Hydrometallurgie des Kupfers 822. 

— Siehe: Drummond (G. A.). 

Hunt (T. St) und Douglas (J. G.), 70: 
Extraction des Kupfers aus den Erzen 
296. 405. 
77: Kupferprocess 680. 
Hunt (T. St.) und Tunner, 72: Entkohlung 

des Eisens 633. 
Hunt (W.), 72: Chlorsaures Kali 316. 
Hunter (J.), 70: Gasgehalt des Meerwassera 
98. — Absorption eemischter DUmpfe 
durch Kohle 305. — Schlamm vom Boaen 
des Atlantischen Meeres und Wasser aui 
yerschiedenen Tiefen desselben 404. 

71: Absorption der Gase durch KoUe 
177. 289. 

72: Absorption yon Gasen durch Holz- 
kohle 626. 
Hunter (R. M.), 78: Zur Geschichte der 

Hohofenformen 137. 
Huntington (A. K.), Siehe: Hartley. 
Huntley (T. S.) und Kessel (R. W.), 79: 

Plastischer Explosivstoff 672. 
Hupfeld (W.), 73: Pressen yon Bessemer- 
stahl 9. 

74: Bessemer- und Martin-Stahl-Fabri- 
cation in Deutschland 151. — Fortschritte 
der Roheisenerzeugun^ 555. 

76: Verbesserung m der Darst yon 
Schmiedeeisen u. St^ im Jahre 1874. 702. 
Huppert (H.), 71: Verb, yon Methylgua- 
nidm gegen Monochloressigsfture 788. 
74: Geschichte der Uramidoe&uren 87. 
76: Nachweis des Paralbumins 776. 
77: Analyse des Biliner Sauerbron- 
nens 137. 
Huppert (H.)und Dogiel (J.), 71: Umw. 

yon AUophansftureilther in Biuret 358. 
Hurter (Fv), 70: Die zu einer chemiscfaen 
Reaction erforderliche Zeit 769. 

71: W&rmeentwickelung durch Einfluss 

yon Sauerstoff auf Ohlorwa8serstoff209. 241. 

77: Ursache des unregelm&ssigen Yer 

laufs pneumatischer Processe 199. — Zur 

Technologie des Chlorkalkes 520. 

78: Functionen des Gloyertliurmee 344. 
569. — Anemometer filr Laboratoiiainfl* 
gebrauch 626. 

79: Cyan in Sodalaugen 235. 
81: Abscheidung des Eisens aus Boh- 
sodalaugen 154. 

— Siehe: Carey (E. H.). 
Hurtzig (F.), Siehe: Piedboeuf (K). 



Hosemann 



139 



Intemationaler Verein. 



Hasemann (A.), 70: Analyse der Belyedra- 
Quelle bei Chur 392. 

73: Mmeralauellen in Tarasp 170. — 
Belyedra - Quelle 373. — BaaeBchlamm 
▼on Pignieu 373. — Sassal-Quellen bei • 
Chur 615. 

74: Beitrag zur Trinkwasseranalyse 170. 

75: Eisens&uerlinge von St. Moritz im 
Oberengadin 231. —- Morphinnachweis 264. 

— Identit&t yon Lycin und BetaYn 276. — 
Vergiftunff mit arsenikhaltigem Fuchsin 
281. — Mineralquellen yon Tarasp 452. 

— Arsenhaltige Eisennatrons&uerliDge im 
Sinestrathale 654. — Haltbare Flasdien- 
f^ung der Eisensftuerlinge 790. 

— Sidie: Wig:ger8. 

Hnsemann (A.) und Huseinann (Th.), 
70: Die Pflauzenstoffe in chemiflcher etc. 
Hinsicht 415. 
71: Pflanzeustoffe 559. 
Husemann (Th.), 70: Zur Geschicbte 
einiger Alkaloide 626. 
71: Zur Geschicbte der Alkaloi'de 133. 

— Cbloralhvdratvergiftung 230. — Wir- 
kung der Cfarbolsaure und des Kreosots 
aof den Organismus 374. 

72: YergiftuDg mit Carbolstture 36. — 
Carboisfture 489. 
75: Zwei neue giftige Snbstanzen 679. 

— Thymol als Antisepticum 822. 
76: Weniger bekannte Gifte 586. 

77 : Verbreitungder Herzgifte im Pflan- 
zenreiche 54. — Weniger bekannte Gifte 
357. — Yerbreitung der Krampfgifte im 
Pflanzenreiche 678. 

78: Zur Toxikologie der Apocyneen 166. 

80: Chloral und die Krampfgifte 151. 



— Ptomaline (Cadayeralkaloide) und ihre 
Bedeutung 380. 

81: Ptomaine 13. 774. 

— Siehe: Husemann (A.). 

Hussak (£.), 78: Die basaltiachen Laven 

der Eifel 439. 
Husson, 72: Zusammensetzung der Milch 
yon kraoken Kiihen 8. 
78: Butterprobe 175. 
Hubs on (0.), 75: Reactionen des Hftmo- 
globins und seiner Derivate 694. 

76: Nachweis und Bestimm. yon Fuchsin 
und Arsen im Weine 650. 

79: Untersuchung tiber den Kaffee, den 
Thee und die Gichorie 494. 

— Siehe: B angel (C.). 

Hubs on (fils.), 72: Jodstickstoff 625. 

Hutchings (M.), 78: Auflfindung geringer 
Mengen Wismuth 167. 

Hutchinson (Chr. CI.), 80: Bestimm. yon 
Cadmium bei Gregenwart yon Zink 172. 

Hutchinson (H.), 77: Darst yon Glauber- 

salz, Salzs&ure, Chlor etc. 816. 
Huth (Th.), Siehe: Wallach (0.). 

Hutton (y.), 72: Ursachen des Rostens des 

Eisens 819. 
Hutton (B. W.), 70: Phosphorsaurer Kalk 

(Apatit) aus Canada 590. 
Huxley (Th. H,), 70: Rede zur Er6ffnung 

der r^aturforscheryersammlung in Liyer- 

pool 705. 
Huyard (H.), 78: ELnochenbrennofen mit 

Benutzung der Nebenproducte 250. 
Hyoslef (H.), 74: Santonsfture 367. 
Hyatt (J. W.), 79: Neuer kieseligerStoff656. 
80: Neptunit und Bonsilat 574. 



I. 



Idanow, Siehe: Shdanow. 

Igelstrom (L. J.), 70: Asteroi't 68. — 

Knebelit 198. 
71: Dass. 343. 
Ihle (R.), 77: Kresole und Eresotinsfturen 

333. — Siehe: Reinhardt. 
IhUe (E.), 77: Pyromeconsfture 660. — 

Siehe: Bodenbender (H.). 
Ihre (K.), 70: S&ttigungscapacitfit der 

Ueberjodsfture 262. 
lies (M. W.). 77: Xylolsulfamide 564. 
79: Nachweis der Borsiiure 351. — 

Trennung yon Kupfer, Wismuth und Cad- 
mium 812. 
8\: Bleihaltige Schlacken und Silicate 

250. — Bleichlorobromid 440. 

— Siehe: Pahlberg (C). 
Hes (M. W.) und Remsen (J.), 77: Oxy- 

dation der Sulfosfturen des Metaxylols 482. 
78: Ozydationder Xylolsulfocfturen 213. 

471. — Ozydation der Xylolsulfamide 324. 



647. — Neue Bildungsweise der ft-Oxy- 
iBophtalsfture 373. 
Ilgen (F.), 72: Lignit-Vercoakung 601. 

Ilges (R.), 74: Neuer deutscher Maisch- 
brennapparat mit uuunterbrocheuem Be- 
triebc 107. 

80: Destillircolonne 93. 

Illimow (S. P.), 80: Bestimm. des Albumins 
im Ham 43. 

Imbert, Siehe: Cazeneuve (P.). 

Imbs, 70: Albumin als unzerst6rbare Appre- 

tur 87. 
Ingenhoes (P. H. B.) und Bemmelen 

(J. M. van), 79: Bestehen yon Doppel- 

salzen in L6suiigen 642. 

Inostranzeff (A.), 80: Eigenthdmliche 

Kohle 544. 
Inostranzeff, Siehe: Mcndelejeff. 

Intemationaler Verein zur Beschaffung 
reiner und billiger Farbstoffe 73: 56. 



Irby 



140 



Jacobsen 



Irby, 74: Einfluss des Rohlenstoffgehaltes 
eines Eisendrahtes bei der Titerstellung 
der Cbam&leonlOsung 662. 

Irby (J. R. M.), 74: Bestimm. der Tem- 
peratur zur yollBtfindigen Umwandlung 
yon oxalsaurem Ealk in kohlensauren 
Kalk 361. 

Ireland (W. H.), Siehe: Merrit (H.). 

Ireland {J.\ 78: Blaur's Eisendarst. 697. 

Irvine (R.), 72: Phosphat zur Diingerbe- 
reitung 16. 

Irwin, 70: Lampe zumBrennen yon Mineral- 
6len 517. 

Isambert, 76: Fftllung metaUischen Silbers 
durch Uranoxydul 420. 

78: Dissociation des kohlensauren 
Baryts 178. — Dissociation des Chlor- 
hvdrates 260. — Untersuchung liber den 
Cfhlorschwefel 289. — Wftrmet<)nuiL5 bei 
der Bildung ammoniakaJischer l^tall- 
chloride 385. 

79: Dampf des Ammoniumsulfhydrates 
563. 



80: Verb, von NHg mit PdJ, und 

PdCl^ 806. 
81: Dampf des Ammoniumdisulfhydra- 

tes 436. 
Isambert (F.), 70: Dissociation ammoniak- 

haltiger Chloride 193. — Cursus der 

Chemie 800. 
Isenbeck (A.), Siehe: Fittiz (R.). 
Isenz, Siehe: Markownikoif. 
Ishikawa (J.), 81: Japanische Gerbstoff- 

materialien 89. 
Issleib (M.\ 80: Hopfenbitter und Hopfen- 

harz 451. 
Ivanow-Gajevsky, 73: Oxydation von 

Curcumin 422. 
Ivor (M.), 73: Einw. von Chromyldichlorid 

auf Jod 642. 
Ivor, Siehe: Mac Ivor. 
Iwanow (J.), 77: Verb, von Chlorlithimn- 

I5sungen zu dem Boden 408. 
Iwanow (N.), 76: Aetherisches Oel von 

Ledum palustre 774. 
Iwig (F.), Siehe: Hecht (0.). 



J. 



Jablochkoff, 78: Elektrische Lampe 227. 

Jack (E.1, Siehe: Stock (F. K.). 

Jack (W. E.), 75: Bestimmung des Eisens 
in schwefelkieshaltigen Tnoneisenstei- 
nen 119. 

Jacksch (R. v.), 80: Entwickelung des 
Micrococcus Ureae 214. 
81: Hamstofijpilz 727. 

Jackson (C. L.), 74: Selenverbb. 673. 
76 : Benzylselencyanat 276. — Neue Base 
aus dem Nachlauf des Anilins 582. — 
Methyl- und Benzylmonoselenid 162. 627. 

— Derivate des Tribrombenzols aus Tri- 
bromanilin 706. — Einw. wasserentziehen- 
der Mittel auf Acetanilid 706. 

76: Methyl- und Benzylselenverbb. 195. 

— Ersetzbarkeit des Broms in den drei 
Brombenzylbromiden 613. 

77: Base C^gHisN aus dem Nachlaufe 
des Anilins 454. 

80: Relative Ersetzbarkeit des Broms 
in Brombenzylbromiden 52. 
81: Curcumin 372. 
— Siehe: Maber'y (C). 
Jackson (C. L.) und Field (A. W.), 78: 
Parachlorbenzylchlorid 471. 

80: Einw. von Brom auf Toluol 501. 
Jackson (C. L.) und Lowry (W.), 76: 
Substituirte Benzylverbb. 147. 
77: Parabrombenzylverbb. 564. 
Jackson (C. L.) und Mabery (0. F.), 81: 

p - Jodben^lverbb. 134. 
Jackson (C. L.) und Oppenheim (A.\ 
76: Derivate des Quecksilbermercap- 
tids 676. 



Jackson (C. L.) und White (J. H.): 78 

Substituirte Benzsddehvde 547. 
Jackson (C. L.) und \thite (J. F.), 79: 
Synthese des Anthracens 820. 

80: o-Brombenzylverbb. 501. — p-C9ilor- 
benzylverbb. 501. 739. 

81: Substituirte Benzaldehyde 456. 

Jackson (0. R.), 81: Methylketol 408- — 

Tetrahydromethylchinolin 409. — Siehe: 

Baeyer (A.). 
Jackson (O.R.) und Hill (H.B.), 78: Mu- 

cobroms&ure 228. 722. 
Jackson (W. M.), 79: Neuerung an Gras- 

brennem zum Heizen 720. 
Jacob (A.), 80: Festigkeit des Cements 240. 
Jacobi, 70: Entzilndungstemperatur des 

Petroleums 393. 
Jacobi (H. v.), 72: Inductionsstrdme 241. 

Jacobi (J.), 70: Galvanische Vemickelung 
458. — Befreiung der Eisenerze von phos- 
phorsauren Salzcn 296. 

71: Befreiung der Eisenerze von Phoa- 
phorsiiure 602. — Entfemung und Ver- 
werthung derPhosphors&ure aus Erzen 585. 

Jacobi (M. v.), 73 : Galvanische Eisenredac^ 
tionen 253. 721. 

74: Anwendung secund&rer oder Pola- 
risationsbatterien auf elektromagnetische 
Motoren 17. 113. 
Jacobi (R.)^ 70: Zur G^schichte der sftch- 
sischen Schwelerei 616. 

71: Paraffinindustrie etc. 247. 

Jacobsen, 70: Entfernung von Silbei^ 
flecken 393. 



Jacobsen 



141 



Jaff6 



Jfteob8en(£.), 70: Verarbeitung desStein- 
kohlentheers mit Schwefelkoblenstoff 505. 
528. 

71: Darst. und Priifung des Chloralby- 
dratB 116. — Wasserglasanstricb 448. 

72: Chloralbjdrat 54. — Aufldsungs- 
mittel fur Indigo 813. 

76: Copirtintenstifte 78. — Farbige mit 
starker I)etoiiation abbrennende Signal- 
lichter 303. 

80: Darst der Sulfosftoren des Rosa- 
nilins etc 400. 
81: Darst. von BenzoSsfture 80. 
Jacobsen (G.). 76: Pbenjlphosphorsftoren 

85. 
Jacobsen (K.\ 74: Wasserdicbtes Seiden- 

papier 288. 
Jacobsen (O.), 71 : Chlorsubstitationsprodd. 
des Aethers 258. — Ghloralverbb. mit Alko- 
holen and Amiden 259. — Geraniumol 261. 

— Schwedischer Torf 266. — Fleisch- 
flossigkeit eines junsen Delphins 267. 

73: Luft des Meerwassers 536. — 
Menschliche Galle 668. 

74: Condensation b5herer Ketone 788. 

75: Erjstallisirte Modification des Di- 
cbloraldehyds 149. — Propjlhaltige Ho- 
mologe des Mesityiens 740. — Synthese 
des Cumols 758. 

76: Trimethjlbenzole des Steinkohlen- 
heroics 277. 

77: Bestandtheile des Steinkoblentheer- 
camols 115. — Entstehung der Benzol- 
kohlenwasserstoffe bei der trockenen De- 
stination 420. — Abnorme Loslichkeits- 
verh&ltnisse des xylidinsaoren Zinks 421. 

— Pboroncumol 436. — Grewinn. von Para- 
Z7I0I aus Tbeerol; Vorkommen von Ortho- 
X7I0I im Theer5l; Derivate des Xvlols 467. 

78: Xylolsulfonsfture und Xvlole 179. — 
OsTtoIuylsfturen und OxyphtalB&uren 278. 
373. — Constitution der Metaxylolsulfon- 
Bfturen 471. — Isozycnminsfture aus Car- 
vakrol 547. — Ozjdation der Metaxylol- 
sulfamide 693. 

79: Constitution der CglL-Gruppe im 
Cymol 67. — Constitution des Oxymesi- 
tylens 67. — Prodd. der Ealischmelze des 
mesitylenschwefelsauren Kaliums 247. — 
Isocymol 341. — Oxyparaxylylsfture 341. 

— . Sul&minmesitylensauren und Oryme- 
ritylensfture 389. — Verb, des Cymob im 
Thierk5rper 650. 

80: O^ydation der Parasulfamintoluyl- 
sftnre 131. — Wickersbeimer's Conser- 
virangsflfissigkeit 454. — Anhydrosulfa- 
minisopbtalsaure 690. 

81: Oxyuvitinsfiure 52. — Oxytoluol- 
Bftoren und Ozyphtals&uren 198. — Oxjr- 
mesitylensfture aus Xylol 198. — Sulra- 
min- and Oxysiluren von Mesitylen 346. 

— Xylylsliure und Xylidinsaure 725. 
— Siehe: Michaelis (A.). 

Jacobsen (0.) und Emmerling (A.), 72: 
Hams&UTegrappe 101. — Kob&saure im 
Meerwasser 552. 



Jacobsen (0.) und Lonnies (H.), 80: 

a-Sulfoisophtals&ure 690. 
Jacobsen (0.) und Weinberg (E.), 78: 

Dibrommetaxylolsulfonsfture 693. 
Jacobsen (R.), 72: Kohlebilder auf Gyps- 

oder Thonplatten 634. 
73: Verzinnung von Geweben 488. — 

Lichtdruck ohne Anwendung einer Presse 

761. — Wasserdicbtes Seidenpapier 832. 
77: Abwascbbare Gypsabgiisse 256. 
Jacobsobn, Siehe: Briinjes (F.). 
Jacobs ohn (N.), 79: Tintenpulver 656. 
Jacobs on (C. A.), 70: Darst. von Draht- 

eisen 440. 
Jacobson (P.), 81: Verbb. der p[-Keihe 

des Naphtalins 361. — Constitution des 

^-Naphtochinons 691. 
Jacot (A.)) 71: Silvin und Kainit 710. 
Jacquemin^4: Directe Verb, der Chrom- 

sliure mit WoUe und Seide etc. 652. 
Jacquemin(E.), 73: Ery thropbensfture 502. 

— Verb, der Pyrogalluss&ure zu Jodstture 
581. — Eisensalze durch Pyrogaliusstture 
geblftut 648. 

74: Verb, der Eisensalze zu Pvrogal- 
luss&ure 27. 326. 417. — Analytische und 
tozikologische Untersucbungen fiber die 
Phenylsfiure 266. 485. 

75: CyankaUum 54. — Nitrobenzol vom 
tozikologischen Gesichtspunkte aus 424. 

76: ^alytische und tozikologische Un- 
tersucbungen ilber die Carbols&ure 45. — - 
Nachweis des Nitrobenzols 173. — Einw. 
von Ammoniak auf Bosanilin 181. — 
Nachweis von Cyankalium 208. — Nach- 
weis von Fuchsin im Weine 605. — Bho- 
dein, eine neue Reaction auf Anilin 633. 

77: Dass. 71. 
Jacquemin (J.), 75: Einfluss des Stick- 
stoffs in der Gewebfaser auf die Fixation 
der Anihnfarben 544. 
JacqueS) 73: Blutalbumin 95. — Siehe: 

Dupin (F.). 
Jacquez, 72: Borax ala gftbrungswidrige 

Substanz 791. 
J&ger (C), 75: Aromatisebe Nitrososubsti- 
tutionsproducte 564. 

76: Azophenol 84. 

— Siehe: Baeyer (A.). 

Jftger (£.), 74: Verb, von Chloral mit 

Thymol 676. 
77: Derivate des Dithymyl-Trichlor- 

ftthans 245. 310. 
Jfiger (H.), 77: Bleiverhflttung in Mecher- 

mch 40. — Einw. der Monochloressigsfture 

auf Rhodansalze der aromatischen Mona- 

mine 612. 
Jftger (J. H.), 76: Verb, des Melams gegen 

Schwefels&ure 804. 
Jaff6, 74: Physiologische Wirkung des 

salpetersauren Diazobenzols 437. 
Jaff6 (B.), 70: Rufigallussfture 500. 
Jaff6 (M.), 71: Urobilin 519. 

73 : Ursprung des Indicans im Hame 36. 
75 : Neuer Bestandtheil des Hundehams 

53. — Verb, des Nitrotoluols im thieri- 



Jaff^ 



142 



Jannettaz 



schen Organismos 54. — Urocaninsfture 

484. — Entstehung des Indigos im Thier- 

korper 655. 669. 

77: AuBScheiduDff des Indicans unter 

physiologischen una pathologischen Ver- 

Mltnissen 679. 
78: Verb, der Benzo^sSure im Orga- 

nismus der Vdgel 38. — Omithursaiire 

und Derivate 293. — Synthetische Vor- 

g^iJige im Thierk5rper 681. 
79: Schwefelhaltige Sfturen im Orga- 

ni&mus 507. 
— Siehe: Meyer (H.). 
Jaffn (N.), 73: Luftpmnpe 193. — Siehe: 

Mendelejeff (D.). 
Jaeo (W.), 81: Organische Sabstanz im 

Seewasser 410. 605. 
Jahn (C.F. A.), 70: Die Perrot'scben Muf- 

felofen mit Gasheizung 517. 
Jahn (E. v.), 70: Gewinn. von Phosphor- 

sfture aus dem Idrianer Korallenerze 740. 
Jahn (E.V.), 74: DarsteHung des Vitriol- 

dls 648. 

77: Dass. 88. 
Jahn (H.)y 76: Derivate des secmid^ren 

Octylalkohols 514. 

78: Die warmen Qaellen von Thermo- 
pylae 280. 

79: Griechische Gerbmaterialien 103. 
80: Einw. von Phosphoniumjodid auf 

Schwefelkohlenstoff 161. 340. — Zers. 

einfacher organischer Verbb. durch Zink- 

staub 323. 392. 584. 
81: Dass. 22. 
Jahns (E.), 78: Verb, des Borax zu Sali- 

cylsaure und der Borsfture zu Salicylsfiure- 

salzen 389. 

80: Oele von Origanum vulgare und 

Thymus Serpyllum 370. 
81: Strychninbydrat 367. 502. 
J ai Hard J 79: AbsorptionsvermSgen vege- 

tabiliscber Eohle 13. 
J a i 1 1 a r d (P.) ,77: Verf alschung des sch wef- 

ligsaoren Chinins 54. 
Jakob, 70: Aulage einer Spiritusfabrik 405. 
Jaliwsky, 70: Bchiesspulver aus chlorsau- 

rem Kali 617. 
James (J. W.), 79: Aethylencblorschwefel- 

s&ure 570. — Aethylenchlorsultocyanid 

und |9-Chlorftthylsuifonsfture 737. 
Jamicson (J.), 79: Ozon in Pflanzen- 

geweben 519. 
J am in (J.), 70: Neue calorimetrische Me- 

thode 257. — Die latente Wftrme des 

Eises 273. — • Bestimm. der latenten Wftrme 

des Eises von Laplace und Lavoisier 353. 

— Brechungsezponent des Wassers bei 
verschiedenen Temperaturen 354. — Die 
Temperaturverftnderungen durch Mischen 
zweier Flussigkeiten 433. 449. 529. 

71: Petit Trait6 de Physique 831. 
73: Magnetische Vertheilung 129. 161. 

— Traffkraft der Magnete 049. 

74: Magnetisurung des Stables 33. — 
Vertheilung des Magnetismus im weichen 
Eisen 209. 



75: Ein sonderbarer Fall von Magneti- 
sirung 561. 

— Siehe: Deville. 
Jamin (J.) und Amaury, 70: Specifische 
Wfirme des Wassers 257. — Die Bped- 
fische W^rme von Gemischen von AUlo- 
hoi und Wasser 433. 
Jamin (J.) und Richard, 70: Bestimm. 
des Yerh&ltnisses zwischen zwei spedfi- 
schen Warmen 529. 
72: Gesetz der Abkiiblung 625. 
Jandousch (A.), 72 : Entfemung des ESsens 
aus Zinkvitriol 499. 

77: Anwendung des Natriumqnecksfl- 
beramalgams und des Zinks bei der Arsen- 
probe nach Hager 101. 
Janecek (G.), 80: Solenhofener lithosra^ 
phischer Stein 139. — Analyse des Jah- 
nits 139. — Futterniben, Zu8ammens.864. 

— Siehe: Lieben (A.). 
Janecke, Siehe: Engler. 

Jani(W.), 71: Aufarbeitung der Uranrflck- 
stiinde 219. — Phosphorsfiuretitrirung mit- 
tels Uranlosung 329. — Siehe: Abesse**. 
Jannasch (P.), 70: Durol 661. 

71: Dass. 178. - Krystallisirtes Xy- 
lol 275. 
72: Steinkohleniheerproducte 84. 
74: Darst. und Untersuchung von kij- 
st^lisirtem Xylol 84. — Ozydation der 
Orthotoluylsaure mit Chromsliure 262. — 
Neue Darsteliun^weise des Dorols 404. 

75: Chlorhaltiges Xylidin aus kiystal- 
lisirtem Xylol 275. — Tetramethyllienzol 
308. — Trimethylbenzol 340. 

77: Darst des Durols von Paradibrom- 
bienzol 627. 
Jannasch (P.) und Dieckmann (A.)y74: 
Parabromtoluylsfture aus kiystallisirendem 
Bromxylol 85. 
'75: Aethyltoluol 21. 
Jannasch (P.^ und Fittig(R). 70: Tetra- 

methylbenzol 195. 
Jannasch (P.) und Hiibner (H.), 72: Or- 
thoxylol aus flussigem Bromtoluol 715. 
73: Orthoxylol 803. 
Jannasch (P.) und Rump (Chr.), 78: 
Auffindung des Vanillins in der Siamben- 
zo€ 711. 
Jannasch (P.) und Stunkel (C). 81: Zu- 
sammenkrystallisiren von a- una |?-DipT- 
troparaxylol 424. 
Jannasch (P.) und Sdssenguth {H,\ 72: 

Dibrompseudocumol 85. 
Jannettaz (£.1, 70: Abhftn^gkeit derKiy- 
stallform der Alaune von den Ldsonge- 
mitteln 148. 237. 

73: Verbreitung der Wtone in den 
krystallisirten Korpem 497. — Einw. 
von zweifachschwefelsaurem Kali auf Blei- 
glanz 725. 

74: Zweifach-scbwefelsaures Kali cur 
Unterscheidung nattirlicherMineralien 300. 

— Natiirliche wasserhaltigeKiesels&ureSlS. 
76: Fortpflanzung der Wftrme in den 

geschichteten Gresteuien 65. 



Janota 



148 



Jech 



Janota (£.), 72: Eztractom Ratanhae 472. 
Janouschek (J.)^ 73: LuftschwingongenSS. 
JanoYskj (J. V.), 72: Phosphors&urebe- 
stumn. 586. 
73: Arsenwasserstoff 433. 
74: Anidyse zweier gr5xilllndischeT Mi- 
neralien 8. 215. 
76: Cronstedtit yon Pribram 452. 630. 
76: Arsenverbb. 145. — Zur Eenntniss 
des Yalenzbegriffes 545. 

80: Cbemi^e Constanten 57. — Nio- 
bit vom Isergebirge 217. — Molecular- 
gewicht und MoJ^cnlarrefractionsyermS- 
gen 465. 

81: Optische Constanten 129. — Azo- 
benzoli^ulfoafture 329. 
Janoyer, 74: Erzeu^ung des Bessemer- 
fioheisens u. seine Imiwandlmig in Stahl 
199. 555. — Franz5sischer Bessemer-Ap- 
parat 346. 
Janoyer, Bochussen und Daelen, 74: 
Construction yon Bessemer - Appara- 
ten 155. 
Jan oyer (M.), 76: Textnr des Schmiede- 

eisens 168. 
Jans 8 en (J.), 70: Kachweis des Natrimns 
dorch das Spectroskop 86. 

71: Quantitatiye Spectralanalyse 518. 
702. 

72: Sonnenfinstemiss yom 12. Decem- 
ber 97. — Erdlinien im Sonnenspectrum 98. 
81: Umwandlungen des pnotographi- 
schen Bildes durch yerlftngerte Lichtwir- 
kung 159. 
Japp (F. B.), 79: Einw. zinkorganischer 
Verbk iiof Chinone 524. 567. 757. 

80: ^-PhenanthrencarbonsSlnre 102. — 
ff- nnd i^-Phenantbrencarbonsfture 248. — 
£inw. yon zinkorganischen Yerbb. auf Chi- 
none 295. 549. 
— Siehe: Anschatz(R.);Scbultz (G.). 
Japp (F. B.) and Graham (G. C), 81: 
Dichi] 



^ichinolylin 497. 
Japp (F. B.) und Miller (N. H. J.), 81: 

Einw. yon Benzoes&ure auf Naphtocninon 

863. 408. 
Japp (F. B.) und Schultz (G.), 77: Vor- 

kommen yon Methylanthracen im Stein- 

kohlentheer 484. — Phenanthrencarbon- 

s&ure 775. 
Japp (F.B.) und Wilcock (E.), 80: Ein- 

wirknn^ yon Benzaldehyd auf Phenan- 

threnchinon 758. 
81: Einw. yon Aldehyden auf Phenan- 

threnchinon 364. 
JarisehfA.), 73: Oi^anische Bestandtbeile 

des Blates 62. 
77: Bestandtbeile der Asche des Blu- 

tes 7. 
Jar main (G.). 71: Qualitatiye Analysis 560. 
- 77: Farben der Wolle 250. 
Jarmerstedt (E. y.), 80: ScillaYn 87. 
Jarolimek (A.), 76: Harten des Stahles 

333. 351. 366. 
Jarosson und Mtlller-Pack, 73: Anilin- 

schwarz zum F^ben der Baumwolle 255. 



J as soy (L. W.), 71: Bereitung der Ex- 
tracte 69. 

73: Bereitung des Malzextractes 876. 
74: Nachweis yon Morphin neben Chi- 
nin 439. 
Jaunel de Yaur^al, 73: Entsilbem yon 

Werkblei 95. 
Jayorsky (A.) und Priwoznik (E.), 76: 
Gewinn. yon Silber aus beim Miinzbetriebe 
yerwendeten Schmelztiegeln 554. 
J aw ein, 78: Hexylen aus Dimethylpropyl- 

carbinol 628. 
Jawein (L.), 79: Hexylen aus Hexylalko- 

hol 196. — Siehe: Beilstein (F.). 
Jay, 80: Bestimm. des Hamstofis durch 
Hypobromite 377. — Einfluss der Gase 
auf Bestimmung des Stickstoffes im 
Ham 616. 
Jay (H.)) 81: Nachweis yon Alkohol in 

transparenten Seifen 107. 
Jazukowitsch (N. )» 71: Chlormethyl- 
schweflige S&ure 500. 

76: Wirkung yon Sauerstoff auf Stein- 
kohle u. Parafnn 466. 
Jean, 71: Darst des Borax 603. 
72: Priifune der Seifen 821. 
Jean (F.), 70: Darst. yon Borax 181. 

72: Bestimm. des Traubenzuckers 9. — 

Schwefelnatrium als L5throhrreagens 213. 

73 : Chemische Analyse der Seifen 812. 

74: Bestimm. der rhosphorsaure 375. 

— Zers. des wolframsauren und molyb- 

dttnsauren Natrons durch Salmiak 387. 

76: Methode der Maassanahrse 262. — 
Darst. des Wolframs und ^usammens. 
dess. 611. — Verflilschung des Guanos 614. 
76: Maassanalytische Bestimmung der 
Gerbsllure 439. — Bestimmung der Ni- 
trate 663. 

80: VerflUschung des Natronwassergla- 
ses 828. 
— Siehe: Weil (F.). 
Jean (F.) und Pellet (H.), 77: Maass- 
analytische Bestimm. der aikalischen Sul- 
fate 55. 299. — Maassanalytische Be- 
stimm. der Oxalsfiure 291. -— Maassanaly- 
tische Bestimm. des Chroms 299. 
Jeanmaire, 76: Alkalisches Solidblau 168. 
77: Verfahren um das Nachgriinen des 
AniUnschwarz zu yerhindem 528. 
Jeanmaire (P.), 74: Einw. yon Alkalien 

auf Baumwolle und Flachs 207. 
Jeann^l, 72: Thermostatischer Gasregula- 
tor 497. 

73: Entstehung der nat(irlichen salpe- 
tersauren und salpetrigsauren Salze im 
Boden 88. 

77: Einfluss der Schallschwingungen 
auf das Badiometer 161. 
Jeannel (G.), Siehe: Saint-Pierre (C). 
Jeanneret (J.), 77: Zersetzung yon Ge- 
latine und Eiweiss durch die gefonnten 
Pankreasfermente 566. 
Jeanolle, 70: Appretur fiir schwarze 

Zeuge 51. 
Jech (F.X.), 71: CoaksCfen 792. 



Jeffireys 



144 



Jocl^t 



Jeffreys(J.G.)|Siehe: Carpenter (W.L.). 

J eg el (B.), 75: Verb, des schwefelsauren 
Anilins zu Oxydationsmitteln 214. 

Jegel (P.), 74: Darst von Fuchfiin 827. 

Jehn (C), 72: Babingtonit 268. — Cobalt- 
cyanid 269. — Nickelcyanid 269. — Eu- 
xenit 490. — Kohlenoxydgas aus Ferro- 
cyankalium 516. — £mw. von Quecksilber- 
oxyd auf Jodkalium 595. 

73: Arsenhaltiffe Flusss&ure 71. — F&r- 
bung des Cbloramydrates durch Pfeffer- 
miinzol 608. 

74: Fftllun^ von Thonerde mittels Bo- 
rax 402. — F&rbun^ des Cbloralbydrates 
durch Pfeffenniinzor 705. 
77: Essigs^urebestimm. 479. 
78: Werthbestimmung des Essigs 136. 
— Oxydation von metallischem Aluini- 
nium 880. 

Jebn (C.) und Hinze (H.), 75: Dass. 2. 

Jekyll(W.R.), 71: Schwefelsfiure und Di- 
allyl 18. 

Jelinek (C), 71: Psychrometer-Tafehi 560. 

Jeltekow (A.), 73: Einw. von Bleioxyd 
und Wasser auf Methylenbromid 530. 

Jena (A.), 70: Benzylsfture 839. 561. — 
Dibenzoyl 561. 

Jena (A.) und Limpricht (H.), 70: Ben- 
zoin 561. 680. 

Jenkins (E. H.), 76: Einfluss der Kiesel- 
B^lure auf die Bestimm. der Phospborsfture 
mittels molybd&nsauren Ammons 827. — 
Absorption von Ammoniakgas durch schwe- 
felsauren Kalk 339. — Si^e: John- 
son (S. W.). 

Jennings (E.P.), 78: Analyse einiger Tel- 
lurerze 135. 

Jenny (S.), 74: TiirkischrothfjElrberei 347. 
75: Dass. 554. 614. 680. 727. 795. 
76: Dass. 88. 169. 204. 

Jenssen, 79: Darst. von Benzo^sfiure und 
BenzoSsilureanhydrid 752. 

Jens sen (Fr.), 74: Derivate der Paranitro- 
toluolsulfos&ure 262. 

Jentzsch (A.), 75: Erzg&nge von Langen- 
striegis bei Frankenberg 282. 

Jeremejeff, Siehe: Rose (G.). 

Jeremin, 78: Verb, von Ozon zu Oxal- 
sfture 514. 

Jeremin (F.), 81: Einfluss der Temperatur 
auf Barium- und Calciumsulfat 593. 

Jericka (A. 6.), 78: Sind die Kiihlschi£fe 
uberfliissig? 697. 
70: Rochenhaut als Klarmittel 9. 
81: Conservirung von Bierhefe 394. 

Jermolajew (M.), Siehe: Menschut- 
kin (N.). 

Jernegan (J. L.), 75: Blei- und Silber- 
schmelzen in Chicago 104. 

Jerofejew, 74: BL^stallographische Un- 
tersuchungen des cymolschwefelsauren Kal- 
kes 85. 

Jerusalimsky (N.), 76: Physiologische 
Wirkung des Chinins 567. 

Jessen (C. F.), 70: Hydraulischer Widder 
zum Heben von Wasser 759. 



Jettel (W.), 70: Die Wirksamkeit des 

amorphen Phosphors bei den Sicherheits- 

ztindhdlzchen 166. 413. 

71: Phosphorfreie ZOndholzchen 377. 
Jever8onundBoldt,73: Conservirung der 

Hefe 428. 
Jewett (J.)) 80: Abscheidung des Eisens 

als basisches Acetat 104. 
Je^esfW.), 80: Antiseptisches und conser- 

virendes Mittel 176. 
Jezler (Ch.), 75: Regeneration des Brami- 

steins 306. — Kupiergewinn. aus Schwe- 

felkiesen mit geringem Kupfei^eehalte 716. 
81: Zusammens. des Weldonschiain- 

mes 153. 
Jezler (H.), Siehe: Burkhart-Jezler. 
Jicinsky (F.), 72: Vacuumapparate 522. 
73: Saftbestimm. der Zuckerrube 41. 

— Gewichtsanalytische Polarisation der 
ZuckerrUbe und Saftbestimm. mittels Po- 
larisation 603. — Chromoakopische Farbe- 
bestimm. 722. 

77 : Werth der Zuckerrubenanalyse 188. 

— Unbestimmbare Verluste der Zucker- 
fabrication 138. — Ursache der Entfilr- 
bungskraft der Knochenkohle 138. 

Joannis, 81: Cyannatrium und Cyanba- 
rium 451. — Cvanide des Strontiums, 
Calciums und Zinks 516. — Oxycyanide 
des Bleies 597. 

Joannon (A.), 75: Entsalzung saLdger 
Bodenfl£lchen 394. 

Jobst(H.). 70: Sprengversuche mit Litho- 
fracteur 471. 

Jobst (J.), 70: Einheimisches Opium 69. 

— Grehalt der Javanischen Chmarinden 
an Alkaloiden 457. 

72: Einheimisches Opium 182. — Java- 
nische Chinarinden 503. — Opium in 
Wiirttemberg 277. 

73: Javanische Chinarinden 695. 

75: Chininsalze der Salicyl- und Carbol* 
sHure 439. — Conchinin 519. 

76: Cotom 167. — Einfluss sticksioff- 
haltiger Dcingung auf den Alkalolidgefaalt 
einiger Pflanzen 192. 

77 : Cotorinden 54. 

78: Grerbsaure Yerbinduogen des Chi- 
nins 423. 

80: Borsaures Chinol'din 296. 
Jobst (J.) und Hesse (0.), 75: Dita- 
rinde 613. 

76: Yerbb. von Phenol mit neutnlen 
Chininsalzen 325. 

77: Bestandtheile der Cotorinden 247. 

78: Neuer Bestandtheil der Gotoiin- 
den 534. 

. 80: Cotorinden 34. 
Jochhein (Ph.), 72: Wirkimgsweise der 

respirablen Gase 654. 
Jochmann (E.), 71: Licht durch dfinne Me- 

tallschichten 513. 
Jocl^t (V.), 77: Bleichen von Leinwand 
und leinen Geweben 586. 

78: Darst des flussigen Indigoear- 
mins 157. 



Jodin 



145 



Jones 



Jodin (V.), 77: VegetabiliBches Glyko- 
gen 787. 

78: Da£s. 165. 
Jdrgensen (S. H), 71: Superjodide der 
Alkaloi'de 2. 67. 277. 362. 392. 665. — Das 
Thallium bSl. 

72 : Siemens' and Halske's Alkohol-Mess- 
apparat 110. — Thallium verbb. 595. 

76: Herapathit und fthuliche Acidper- 
jodide 787. 

77: Dass. 39. 185. 213. 566. 

78: Platinoxydulozyd 212. — Verb, dee 
Wasserstofifplatinchlorids g^en Silbemi- 
trat 212. — Wasserfreies Ferridnatrium- 
pyrophosphat 243. 

79: Cobaltammoniakverbb. 2. 81. 856. 

— Chromammoniakyerbb. 8. 659. 
81: Cobaltammoniakverbb. 211. 

— Siebe: Hagemann. 

Joffre (J.), 73: Erdflle von Bnm^re- la 

Grae und Gordesse 537. 
Jobannisjanz (St), 77: Diffusion der 

FlfisBigkeiten 689. 
Johannsen (£.), 70: Verb, des Platinchlo- 

rids gegen Kalk und Baiytwasser 580. 
Johannson, Siebe: Dragendorff (G.). 
Johanson (E.), 76: Cbemie der £icben-, 
Weiden- und Ulmenrinde 725. 

77: Bestimm. der Alkaloi'de in den 
Chinarinden 488. 

78: Chemischer Bestandtbeil der Wei- 
den 615. 
80: Mineralquelle von Tombow 139. 
81: Milcbuntersucbung 139. — Butter- 
untersuchong 655. 
John (W. R), Siebe: Cobn (A.). 
Johns (£.), 70:OelvonOriffanumbirtum603. 
Johnson. 73: Einw. von otturen auf Eisen 
und Stahl 242. — Stickstoffbestimm. mit- 
tels Natronkalkes 282. — Bestimm. des 
Sdckstofis 716. 
Johnson und Hobbs, 80: Beinigung des 

Kanebes 220. 
Johnson, Matthey & Co., 74: Ueber 
Platinfaoricate una besonders fiber eine 
Leginmg von Platin und Iridium 176. 
Johnson (G. S.), 74: Albuminverbindun- 
gen 568. 629. 

7 6 : Elementaranalyse organischer stick- 
stoffhaltiger Korper 56. 312. 
77: Raliumtrijodid 35. 97. 338. 
78: Einige Polyjodide 316. 453. — Am- 
moninmtrijodid 627. 690. — Occlusion von 
Wasserstoff im Kupfer 658. 

79: Occlusion von Wasserstoff durch 
Kupfer 484. 

81: Synthetische Darst von Ammoniak 
177. 292. 512. 
Johnson (H. A.) und Smart (P.), 72: An- 

strichfarben 400. 
Johnson (H. M.), Siebe Httbner (H.). 
Johnson (J. H.), 71: Aufbewahrung von 
Fleisch 814. 

72: Eisen und Stahlbereitung 48. — 
Verbranntes Eisen und verbrannter Stahl 
266. — Hobofengase 350. 
Chem. Centr.-Bl., Genenlreglstor. 



76: Wasserdichter Fimiss fiir Papier 

und Gewebe 128. 
77: Gewinnung des Eisens aus Kies- 

Kdstriickst&nden 495. 
78: Darst. von Alizarinfarbstoffen 64. 

— Ueberziehen von Eisen mit Platin 112. 
JtDhnson (J. H.) und Leconte (E.), 72: 

Bierbrauen 350. 
Johnson (L. W.), 71: Chemische Nomen- 

datur und Schreibweise 385. 
Johnson (0.), 79: Prufung auf Arsen 182. 
Johnson (S. H.), 78: Darst. von Glykose 

aus Getreide 719. 
Johnson (S. W.), 77: Bestimm. des Stick- 

stofis in Nitraten 456. 
Johnson (S. W.) und Hawes (G.W.), 74: 

Elementaxanalyse mittels chromsauren 

Kalis 439. 
Johnson (S. W.) und Jenkins (F. H.), 

80: Bestimm. des Stickstoffs 760. — Azo- 

tometer und Sprengelpumpe 778. 
Johnson (W.), 70: Agriculturchemische 

Vorschriften 800. 
Johnson (W. H.), 71: Wirkung der Kalte 

auf Eisen 289. 
74: Einw. von nascirendem Wasserstoff 

auf Eisen 564. 
81: Einfluss des Wasserstoffgases auf 

Eisen und Stahl 777. 
Johnston, 75: Neue Luftcompressionsma- 

schine 680. 
Johnston (G.), 76: Die Zersetzung der 

Stearinsfture durch Destination unter 

Druck 51. 385. 
Johnston (J. F. W.), 72: Elements of 

Agricultural Chemistry and Geology 654. 
Johns tone (W.), 81: Analyse der Eisenquelle 

von Kingstead 731. 
Jolin (8.), 74: Cerverbb. 513. 

78: Bromderivate des Naphtalins 86. 
Jolly (L.), 79: Phosphate im Blute 360. — 

Eisen im Hemoglobin 439. — Pbosphors&ure 

in den Nerven 790. 
80: Phosphate in Muskeln und Seb- 

nen 38. 

— Siebe: Paquelin. 
Jolly (PhO) 74: Ausdebnungs-Co^f&denten 

einiger Gase 241. 
Jolly (Ph. v.), 79: Verttnderlichkeit in der 

Zusammensetzung der atmosph&rischen 

Luft 669. 
Joly (A.). 75: Niob- und Tantalverbb. 611. 
76: O^nrfluoride des Niobs und Tantals 

115. — Stickstoff- und Kohlenstoffverbb. 

des Niobs und Tantals 515. 
Jolyet(F.) und Blanche (T.), 73: Physio- 

logische Wirkung des Stickozyduls 536. 
Jol^et(F.) und Kegnard(P.),77: Durch 

Emwirkung von Ainvlnitrit bewirkte Mo- 

dificationen in der Ziusammensetzung des 

Blutes 23. 
Jones, 73 : Yerbesserung des Appert*schen 

Conservations verfahr ens 831. 
Jones (F.), 76: Antimonwasserstoff 339.611. 
78: "Einw, von Reductionsmitteln auf 

dbermangansaures Kalium 163. 434. 

10 



Jones 



146 



Juncker 



79: Borhydrid 97. — Wasserstoffverb. 

des Bora 242. 
Jones (F.) und Taylor (R. L.), 81: Bor- 

Wftsserstoff 292. 402. 
Jones (G.)) 77: Bestimmung der Kohlen- 

Kfture 263. 
78: YolumetriBche Bestimmung des 

Zackers 168. 
Jones (G. H.), Siehe: Major (J.). 
Jones rH. C), 78: Neue Metbode zur Be- 

stimm. des Siedepunktes 227. 
Jones (H. Cb.), 80: Natriumpolysulfite 

661. — Verbrennungsriickstand des Schwe- 

fels 418. 
Jones (H. L.), 70: Desinfectionsmittel 672. 
Jones (J. B.), Shepard (H. W.) und Sea- 
man n (R.), 81: Ueberzieben yon Eisen mit 

Metallen 835. 
Jonge (D. de)y 78: Secret der Talgdriisen 

der Vagel etc. 711. 

79: Dass. 583. — Verb, des Pbenols und 

Brenzcatccbms im Tbierk5rper 458. 
Jonine, Siebe: ScbUtzenber^er. 
Jonstone (W.), 79: FeuerlSschmittel 656. 
Jonstorff, (H. Jtlptner v.), 77: Molecu- 

larumlaeerunffen 321. 
Jordan, 74: Scbweissen des Eisens 671. 
75: Temperaturunterscbiede im Besse- 
mer- und Martin-Siemensofen 159. 
80: Dibrom- und Tetrabromhydrazosnl- 

fobenzolsfture 518. 
Jordan (C), 73: Erzeugung siliciumreicben 

Gusseisens 458. 
Jordan (E. T.), 72: MediciniscbeE88ige390. 
Jordan (F. Tb.), 76: Ava oder Kava- 

Kava 789. 
Jordan (P.), 78: Fabrication yon Eisen- 

mangan und Fliicbtigkeit des Mangans 520. 
Jordan (S.), 70: Darst yon Gussstabl 

296. 425. 
Jorissen (A.), 80: Cblorzink als Reagens 

fur Alkaloide, Glykoside etc. 376.— AvSGn- 

dung des Jods 549. — Nachweis kleiner 

Mengen Morpbin 712. 
Jossa (N. V.) und Laletin (N.), 71: Ver- 

arbeitung des Kupfersteins durcb den 

Bessemerprocess 118. 248. 
Jossa (N. A.), 81: Robeisenindustrie in 

Russland 393. 
Josten (H.), 71: Die Ztindbtltcbenfabrica- 

tion 247. 
Joubert. 74: Pbospboresoenz des Pbos- 

pbors, Scbwefels una Arsens 497. — Siebe: 

Pasteur. 
Joubert (J.) und Cbamberland (Cb.), 

76: G&brung der Frlicbte in einer Konlen- 

sftureatmospbkre 679. 
Jou^let, 70: Fabrication yon Platinspie- 

geln, nacb Dod6 86. — Einfluss des Ozons 

auf die explosiyen Substanzen 211. — 

Watterespiratoren 517. 
Joule, 74: Modification der Quecksilber- 

pumpe 289. 
Joule (J. P.), 71: Wirkung der Kalte auf 

Eisen 289. — Elektromagnetiscbe Mar 

Bchine 358. 



Joulie (H.), 73: Pnifiing der kSuflicbea 

Nitrate 204. — Assimilirbarkeit der Super- 

pbospbate durcb die Pflanzen 486. — Be- 

stimm. der Pbospborsfture in den natfir- 

licben Pbospbaten 487. 

76: Einfluss der Bestandtbeile des 

Diingers auf die Entwicklung der Zucker- 

rabe 199. 

79: Das Zuriickgeben der Superpboa- 
pbate 534. 

80: Zusammens. der KartofiPeln 504. 
Joulin, 73: Zers. yon Salzlosungen 273. — 

Die bei mecbaniscben Wirkungen er- 

zeu^ Elektricit&t 481. — Zers. der me- 

talliscben Carbonate durcb W&rme 498. — 

Wecbselzersetzun^en yon Salzlosungen 

498. 818. — Bestimm. der Pbospborsfinre 

in Dungemitteln 537. 
Joulin (L.), 80: Diffusion 289. 
J our dan, 70: Aufbebunj? der Reizbarkeit 

der StaubfMen durcb Cbloroform 324. 
Jour dan (F.), 80: Syntbese der normalen 

MonyMure 115. 
Jourdan (T.), 78: Galyaniscbe Eette mit 

einer Flilssigkeit 60. 
Jousselin, (L.), 77: Nitrososuanidin 694. 

79: Dass. 888. — Guanidinsaize 468. 
Joy (Cb. A.), 71: Darst. und Verwendung 

yon Traubenzucker 197. 
Juboi (Cb.), 76: Bereitung der Aetzalka- 

lien aus ihren Carbonaten 272. 
Judson (E.), 78: Sprengmittel 272. 
Judson, rS. E.), 79: Explosiystoff 704. 
Judson (W. C), 70: Triiuiloressigs&ure und 

Tricblorkrotonsaure 610. 809. — Siehe: 

Tiemann (F.). 
Jtldell (G.), 77: Metboden zur Conseryimng 

des Fleiscbes 138. 
Jiinemann, 72: Raffinirung yon Roh- 

zucker 475. 
Jfingst, 71: Eisenbiitten im Harz 521. 
Jilptner (H. y.), 78: Neue Meibode der 

quantitatiyen Untersucbung yon Gold- und 

Silberleguningen 695. 
80: Volbard's Silbertitrirmetbode 104. 

— Erkennung des Quecksilbers 251. — 
Trennun g des Goldes mittels Cadmium 
375. — Wiedergewinnung des Silbers 572. 

81: Galyanisdies Verb, der Koble 449. 

— Apparat zur Gasanalyse 581. 

— Siebe: Knies. 

Jflrffens (R.), Siebe: Cornil (V.). 
Jugier (D.), 74: Porcellan- und Maio- 

likafabrik Ginori zu Doccia bei Flo- 

renz 86. 
Jublin-Dannfelt (H.), Siebe: Cleve 

(P. T.). 
Julien (A. A.), 71: Ein neues Mineral yon 

Cbesterfield 394. — Beispiele zur quanti- 
tatiyen Analyse 394. 
79: Cymatolit 472. 
Jul lien (C. A.), 70: Die modeme Cbe- 

mie 800. 
Juncker (G.), 71: Entscbwefelte Sodarflck- 

stUude zum Conseryiren yon Holz 182. — 

Siebe: Ricbters (E.). 



Junge 



147 



K&mmerer 



Jnnge (A.) and Mitzopulos (K.), 72: 

Kiuitschnck-Lotbrohrgeblftse 182. 
Jnnge (J.), Siehe: Kodl (J.). 
JnngfleiBch, 72: Ameisensaure bei der 
Q:^datioii von Glycerin 324. — Glycerin- 
sftore 338. — Eechtsweins&ure in Trauben- 
s&iiie 613. 

74: Mutterlangen yon der Weinsfture- 
&brication 295. 

78: Eeciproke Umwandluug der Fmnar- 
and Aepfelsaure 677. 
80: Chinaalkaloide 150. 249. 450. 

— Siehe: Berthelot; Boucher. 
Jnngfleisch and Le franc, 81: L&yu- 

loee 724. 
Jangfleisch (E.), 73: Reciproke Um- 
wandlung der inactiven Weinsfture and 
Traabensfture 163. — Pentachlorbenzole 
202. — Synthese organischer mitDrehungs- 
Yermdgen begabter Substanzen 213. — 
Einw. yon Wasser aaf rechtsdrehende 
Gamphers&are 324. 

77: Production yon Traubensaare bei 
der Fabrication yon Weinsllare 819. 

79 : Indium and G^dlium auB .Blenden 
234. — Darst yon Acetylen 484. 

80: Dass. 434. 

— Siehe: Lecoq. 

Janghann (G.), 74: Entwickelung and 
Gruppirung der Eiystallzonen 520. 



Janghann (0.) uud Uelsmann, 81: Darat 
basischer Ofenfutter 80. 

Junek (M.X 76: Ausf^llung des £isenoxyds 
una der Thonerde durch essigsaurea Na- 
tron 728. — Verhalten der Aufldsung 
yon molybdftnsaurem Ammon in Salpe- 
ters&ure zum Lichte 754. — Graphit- 
bildung 777. 

Jun^kann (0.), 70: Gewinnung des Zinks 
auf nassem Wege 254. 

Jungmann (J.), 71: Uya ursi 520. 

Juris ch (K.), 76: Deacon*8 Process der 
Chlorbereitung 713. 

77: Deacon'scher Process der Chlor- 
darst. 10. 152. — Kohlenfeld des sfidlichen 
Yorkshire 299. 

80: PrUfdng des Weldonschlamm 670. 
— Analyse yon Schwefellaugen nach 
Mond 671. 

81: Leblanc'scher Sodaprocess 153. — 
Kausticirung von Sodalaugen 392. — Oxy- 
dation der Sodalaugen 393. 

Jussieu (F. de), 79: Antimonbleilegirun- 
gen 531. 676. 
80: Schlammregen 397. 

Just (L.), 78: Wirkung der Wftrme auf 
die Keimfahigkeit der l^amen 399. 

Jus turn (C. S.), 80: Bestimm. desKohlen- 
stoff in Eisen und Stahl 329. 



E. 



K., 71: Maassanaljrtische Bestimmung der 

Schwefels&ure 375. 
K.W., 76: Englands Mineralproduction 169. 

— Goldsuchen und Goldentdeckungen im 
letzten Jahrzehnt 377. — Eisen Sis die 
Basis modemer Industrie in England und 
Amerika 487. 

Kablukoff (M.), 80: Triacetin 648. 
Kachel (£.) und Fittig (EL.\ 73: Sorbin- 

sfture 644. 
Kachler (J.), 70: Curcumin 515. 

71: Blaues Chamillen5l 86. — Yerbb. 
der Campheigruppe 676. — Biirettenhal- 
ter 758. -< Chamiilendl 782. 

72: CamphergTuppe 34. 265. 581. — 
Yerbb. aus der Uamphergruppe 666. 

73: Dass. 712. 

76: Ozydationsproducte des Camphers 
69. — Analyse des Poschitzer Sauerorun- 
nens 452. 

77: Yerbb. aua der Camphergmppe 565. 

78: Dass. 264. 341. — Bomeocam- 
pher 325. 

79: Gamphergruppe 485. 

80: Adipmsfture aus Campher 294. 

81 : Einw. yon Salpetersfture auf gebromte 
Fettkdrper 679. 

— Siehe: Hlasiwetz. 



Kachler (J.) und Spitzer (F. Y.), 79: 
Camphen des Bomeols und des Cam- 
phers 612. 

80: Camphen aus Bomeol und Campher 
293. — Hydrocamphen 298. — Neuer 
Eohlenwasscrstoff des Campher 629. — 
Campherkohlens&ure 630. 

81: Bomeolkohlenstture und Campher- 

koblensfture 359. 408. 

Kade (R), 73: Dibenzyldisulfostture 598. 

74: Spaltungd.Dibeuzyldisulfosaure 280. 

79: Einw. yon Chlor aufDibenzyl 524. 

Eftmmerer, 78: Schwefelyerbb. in Ce- 

menten 477. 
K£lm merer (H.), 70: Sauerstoffverbb. der 
Halogene 87. — Nachweis der Citronen- 
sfture 131. — Darst yon saurem llpfel- 
sauren Kalium 320. 

71: Anwendung des Bromwassers in der 
Analyse 257. — Organische Schwefels&ure- 
deriyate 263. 

73: Citronensfture 803. — Citronen- 
saures Barium 803. 

74: Auffindun^ des Bors als Fluorbor 
184. — Qualitatiye chemische Wasser- 
untersuchung 185. 235. 283. — Phosphor- 
saures Chromoxyd 185. — Trennung des 
Bariums yom Strontium und Calcium 186. 

10* 



Kfimmerer 



148 



Earaten 



— Trennung von Jodsfture und Uebeijod- 
sSure 197. — Vorlesungsversuch mit Ka- 
lium 274. — Arzneilicne Wirkangsweise 
dee Jodkaliums und des Sublimates 588.679. 

76: Ersatz der Wasserbader 49. -- 
Gasentwicklungsapparat 49. — Darst yon 
Cadmium krystaJlen 66. — Nachweis der 
salpetrigen Saure im Wasser 360. — 
Chromgeb. des Schmirgels und des Bolus 
360. — Einwirkung der Carbonsauren auf 
Aethylacetester 467. — Citronensfiure- 
abkommlinge 467. — Wirkung des Jod- 
kaliums 488. 

76: Zur Erinnerung an Garius 161. — 
Apparat und Erkl^rune der Schwefel- 
Bfturefabrication 801. — Apparat und Ent- 
wickelung von Chlorammoniak und Salz- 
sllurc 817. 

77: Anwendung des Tannins bei der 
Wasseranalyse 24. — Methoden der Wasser- 
analyse 24. — Directe Verbrennung des 
StickBtofFs 770. 

Rftmmerer (H.)und Benzinger (E.), 78: 
Jodabk^mmlinge der Pbenole 354. 

Kftmmerer (L.), 73: Molybd&nsaures Am- 
moniak 97. 

Kftmp, Siebe: Nagel. 

Kttppelin (D.), 70: Das kiinstlicbe Ali- 
zarin 800. •— Der chemische Fabricant 
800. — Bleicherei und Appretur derWollen- 
und Baumwollenstoffe 800. 

Kahlbaum (G. W. A.), 79: Propionsfiure- 
und Buttersfture-Methylester 276. 
80: Einfacb gechlorte Crotonsauren 116. 
81 : Polymere Akrylsfturemethylester 119. 

Kaiser, 76: Verhalten von Meerwasser zu 
Blei 488. 

78: Albert's photographischer Natur- 
farbendruck 160. 

— Siebe: Rei chard t (E.). 

Kaiser und Schmidt, 71: Galvanische 

Tauchapparate 641. 
Kaiser (E.), 80: Glyceringelatine 560. 
Kaiser (H.), 77: Bestimm. des Verhfilt- 

nisses der specifischen Wftrmen fiir Luft 

bei constantem Drucke und constantem 

Yolumen 787. 
Kajander (N.), 80: L^sungsgeschwindig^ 

keit des Magnesiums in verschiedenen 

Sfturen 612. 
81: Chemische Reactionsgeschwindig- 

keit 597. 

— Siebe: Boguski (J. G.); Mendele- 
jeff(D.). 

Kalbfleisch (Fr. W.), 78: Combinirter 

Blei- und Platinapparat zur Concentration 

der Schwefelsftnre 480. 
Kaleniczenko (J. de), 70: Das Propyl- 

amin und sein Vorkommen, der Leberthnui 

und sein Nutzen 800. 
Kalischer (S.), 74: Japanesische Leginin- 

gen 658. 
Kallab (F. V.), 78: Bleichen von Thier- 

fasem 272. — - Bleichverfahren fur ani- 

malische Gespinnstfasern 602. 
79: Bleichen animal. G^spinnste 408. 



Kail en (J.), 74: Uelenin und Alantcam- 

pher 215. 

76: Dass. 262. 
Kalmann (W.), 76: Weichmachen von 

Wasser 432, 448. — Analysen chinesischer 

Porzellanerden und Glasurmassen 587. — 

Siehe * O s e r 
Kalmann (W.) und Bocker (F.), 78: 

Einw. von Gypslosungen auf eine Acker- 

erde 488. 
Kalvoda (L.), 74: Analyse einer falschen 

Geldmiinze 99. — Siebe: Vogel (A.). 
Kamenski (J.), 78: Einw. der Halogene 

auf Guanidinsalze 371. 708. — Siehe: 

Wallach (0.). 
Kammerer (F.), 76: Erstarrungspunkt 

des Antimonpentachlorids 403. — Siehe: 

Michaelis (A.). 
Kammerer (J.), 74: Fiillofen zur Zimmer- 

heizung 346. 
Kanonnikoff (J.), 76: Chloranhydride fet- 
ter Sauren 50. 178. 

81: Einfiuss der Structur auf das 

Lichtbrechungsvermogen organischer Yer- 

bindun^en 593. 
Kanonnikoff (J.) und Say tzeff (A.), 75: 

Neue Synthese des secund&ren But^lal- 

kohols 50. 149. 

76: Diallylcarbinol 228. 

77: Einw. eines Gemisches von Jod- 

allyl mit JodSlthyl und Zink auf ameison- 

saures Aethyl 243. 
Kanonnikoff (J.) und Savtzeff (M.), 77: 

Darst. von Essigsaureanhydrid 3. 258. — 

Allyljodid aus Glycerin 3. 258. 
Kaplar, 81: Goldfimiss fiir Metalle 47. 
Kappeler (C), 80: Gemischte Azoverbin- 

dungen 147. 
Kappen, Siehe: Sudheiim. 
Kappers (J. A.), 72: Zersetznngserschei- 

nungen bei Manganchloriir 708. 
Kappus und Schimek, 80: Apparat zur 

Erzeu^ung von Leuch^as 441. 
Karetnikoff, 77: Einwirkung von Silber- 

oxalat auf Aethylen- und Fropylenbro- 

mur 807. 

79: ^-Chlorbuttersfturealdehyd 580. 
Kariof (K.), 80: Derivate des Dimethyl- 

hydrochinon 689. — Dipropybresorcin und 

Derivate 690. 
Karl (Fr.), 81: Isilthionsaure281. 
Karmarsch (K.), 77: Methode, den Fein- 

ffehalt des mit Kupfer legirten Silbers 

durch das specifische G^wicht zu be- 

stimmen 602. 
78: Gesetzmassigkeit der Yolumander- 

ungen bei MctaUlegirungen und Mischun- 

geu von Fliissigkeiten 33. 
Karmrodt (C), 72: Reglement der Ver- 

suchsstation 383. 
Karper, 80: Extract- und Aschengehalt 

der Weine 175. 
Karsten (G.), 74: Wissenschaftliche Un- 

tersnchun^ der Ostsee und Nordsee 242. 
78: SsQzffehalt und Temperatur der 

Ostsee und mrdsee 578. 



Karsten 



149 



Keknl^ 



Karsten (H.), 70: Einfluss des Lichts auf 
das Wachsthum der Pflanzen 789. 
71: DasB. 443. — Giftige Schatten 453. 

— Luftanalyse 454. 

72: QuecksUberverschluss 321. 
76: Theorie des Gahrungsprocesses 27. 
Karsten (H.) nnd Klauser, 71: Einw. 
Ton Sauerstoff auf organische Eorper 454. 
KasaloYskj (3.), 78: Gasfeuerung beim 
Dampfkesselbetriebe 823. 
79: Rauchgasontersuchung 167. 
Kasanzeff (G.), 75: Einw. der Jodwaseer- 
stofis&nre auf Aceton und Phoron 340. 

78: Zusanunens. der flussigen Grold* 
amalgame 611. 
Kasehirskj (M.), 77: Einw. einiger Me- 
t&llozyde auf Glykolchlorhydrin 514. 

78: Einw. von Zinkmetnyl auf Brom- 
anhydride der Monobroms&uren der a- 
Reihe 498. 

81: Einw. der sinkorganischen Yerbb. 
auf BroQianhydride der gesattigten S£lu- 
ren 278. 
— Siehe: Butler ow (A.). 
Kaspar (O.), 81: Prufiin^ des Jodkalinm 570. 

— Reinheit des JodksQium 744. 

Kast, 76: Modification des Oberharzer 

Pilz'schen Rostofens 745. 
Kast und Briiuning, 71: Freiberger 

Hnttenproccsse 247. 488. 632. 
Kast (H.), 81: Atrolactin-Phenylmilch- und 

Atrogljcerinsiture 232. 
Kastner (P.), 73: Versuche iiber diesingen- 

den Flammen 385. 
Kastner (L.), 75: Quantitative Bestimm. 

des Tellurs 536. 
Kastropp (A.), 77: Neue Bildungsweisen 

des Pbenetols 773. 
Kathreiner (F.), 78: Gerbstofln>e8timm- 

nn^methoden 344. 423. 
Kaufmann, 72: Sumbulpflanze 520. 
Kaufmann (C), 78: Zersetzung des Blutes 

diiidi Bacillus subtilis 294. 
Kaufmann (F. R), 81: Vierfach substi- 

tairte Hamstoffe 760. 
Kay (W. E.), 81: Sulfide des Vanadins 

39. 148. 323. 
Kayser und Erlenmeyer, 74: Einw. von 

schwefligsaurem Natron auf Allylal- 

kohol 581. 
K^ser (H.), 81: Verdichtung von Gasen im 

Verhaltniss zu Druck und Temperatur 305. 
Kayser (R.), 75: Goldlack fiir Metall- 

waaren 623. — Vernickelung 751. 
76: Darst. des Hftmatinons 109. — Auf- 

achliessung des Chromeisensteins 776. 
77: Luftheizung 126. — Ueber Anilin- 

schwar:; 158. 
78: Vernickelung 127. 
79: Dass. 655. 
81: Einw. des Gypsens auf die Bestand- 

tbeile des Weines 89. — Alkalische Erden 

im Wein 39*. — Asphaltpraparat fflr Pho- 

toffrapbie 669. — Bestimm. des Kalis im 

Wein 706. 
— Siebe: Reichardt (E.). 



Kazetl (G.), 74: Erzeugung von schmied- 
barem Eisen und Stalir827. 

75: Directe Darst. schmiedbaren Eisens 
und Stahl aus Eisenerz 415. 428. 
81: Bessemermethoden 462. 

Keates (T. W.), 77: Darst von schwefliger 
Sclure zu Desinfectionszwecken 97. 

Kebler (E. E.), 81: Cbroinhaltige Doppel- 
und Trippeloxalate 644. — Siebe: ClarKe. 

Kechuie und Genteles, 78: Reinigung 
von Sehwefelsfture 816. 

Keefe (C. 0.), Siehe: Simpson (M.). 

Keerl, Siebe: Glaus (A.). 

Kebrer (E. A.), Siebe: Grote (A. v.). 

Kehrer (E. A.) und Tollens (B.), 81: 
Umwandlung der Lftvulinsfture in nor- 
male Valeriansfture 318. — Kohlenwasser- 
stoffe, auftretend bei der Reaction von 
JodwasserstofF auf Lllvulinstture 325. 

Kehrer (F. A.), 70: Casein 531. 

Keightley (A. D.), Siebe: Page- 

Keiser und Schmidt, 74: Braunstein- 
Element fur Haustelegrapbenbetrieb 386. 

Keith, 72: Vernickeln 159. 

Keith (N. S.), 71: Goldamalgamation 514. 

78: Metallurffische FlUlung des Kupfers 

durch den eleKtrischeu Strom 282. — 

Entsilbern und Raffiniren von Werkblei 

mittels Elcktrolyse 809. 

70: Entsilberung des Werkbleies 8. — 
Reinigung imreinen Bleies und Gewin- 
nung von Gold, Silber und anderen Me- 
talleu 656. 

Kekul^ (A.), 70: Condensation der Alde- 
hyde 162. — Constitution des Isatlns, der 
Isatins&ure und des Indols 65. — Zur 
Kenntniss der Crotonsauren 483. 

72: Butylenglvkol 245. — Condensa- 

tionsprodd. des Aldehyds 580. 612. 698. 717. 

73: Einw. von Sulfocyanaten auf 

BenzoiJstture 229. — Constitution des 

Camphers 583. 

74: Orthokresol 586. 
80: Synthese der Citronensllure 647. 
— Siehe: Barbaglia; Dittmar (W.); 
Fleischer (A). 

Kekul^ (A.) und Anschtttz TR.), 81: 
Dioxyfiimarstture 40. — Tanatar s IVioxy- 
maleinsHure 310. 

Kekul^ (A.) und Bruylants, 73: Um- 
wandlimg des Terpentindles in Cymol 518. 

Kekul^ (A.) und Fleischer (A.), 73: 
Korper der Camphergruppe 665. 

Kekul^ (A.) una Franchimont, 72: 
Benzophenonchlorid 803. — Triphenyl- 
methan 803. 

KekuU (A.) und Gibertini (D.), 73: 
Einw. von Phosphorsuperchlorid auf Phe- 
nolparasnlfonstture 598. 

Kekul6 (A.) und Hideeh (C), 70: Zur 
Kenntniss der Azoverbo. 227. 

Kekul^ (A.) und Rinne (A.), 73: Con- 
stitution der Allylverbb. 499. 

Kekule (A.) und Schrotter (H.), 80: 
Umwandlung von Propylbromid in Iso- 
propylbromid durch AL^Cl^ 117. 



Kekul^ 



150 



Kern 



Kekul6 (A.) und Weinzierl (J.), 71: 

Spiritasfabrication 690. 
Kekul^ (A.) und Zincke (T.), 70: Ueber 
das BOg. Chloraceten 161. — Die poly- 
meren Alodificationen des Aldehyds 418. 

72: Chloraceten und die polymeren 
Modificationen des Aldehyds 596. — Met- 
aldehyd 612. — Chloraceten 612. 
Kelbe (W.), 75: Nitrobenztoluidine 564. 
76: Naphtylphosphinsfture 614. 
78: Naphtylphosphor- und -Arsen- 
verbb. 698. 

70: Einw. von Kohlenwasserstoff auf 
Harz5l 118. 

80: Beinigun^ von Retinol 176. — 
Waschen mit Kaiilauge 852. — Abietin- 
sHure 450. — Neues Cymol 515. — 
Harzol 817. 

81: Kohlenwasserstoff in der Harz- 
essenz 547. 
Siehe: Ziegler (A.). 
Rellber^, 76: Calorimetrische Kohlen- 

stofiprooe 86. 
Keller, Siehe: Michler. 
Keller (Ph.), 74: Meteorsteinfall von Or- 

vinio am 2. August 1872. 8. 
Ke Hermann (Ch.), 76: Puccinia Malva- 
cearum Mtge. 294. 

78: Stomvanderungen in der vege- 
tirenden KartofFelpflanze 604. 

— Siehe: Raumer (v.). 

Kellner, 70: BelcuchtungmitCarboline544. 

Kellner (0.), 76: Chemische Vorgftnge bei 

der Keimung von Pisum sativum 276. 

77: Verwerthung des norwegischen 
Fisdiguano 629. 

70: Stickstoffhaltige Bestandtheile des 
Weidegrases 505. — Gehalt der grunen 
Pflanzen an Eiweissstofifen und Amiden 
744. 761. — Ausgegohrener Hopfen als 
Puttermittel 782. 

80: Futterwerth der Malzkeime 222. — 
Bildung von Fett aus Eiweiss beim Beifen 
des KiLses 361. — Bestimm. des ver- 
dauten Proteins 878. — Bestimm. der 
nicht zu den Eiweisskorpem ztthlenden 
Stickstofiverbb. in Pflanzen 880. — Aus- 

Sebrauter Hopfen 504. — Entbitterung 
er Lnpinen 590. — Verllnderung der 
Bunkebntibenbltttter beim Eins&uem in 
Mieten 694. 

81: Proteinverdauung 167. — Bestimm. 
der Eiweissstoffe etc. in Pflanzen 774. 

— Siehe: Weiske (H.); Wolff (E.). 
Kelly (0. J.), 70: Einw. von Chlorkohlen- 

sfture&thylftther auf Haloidverbb. der Fett- 

reihe 212 
Kelly (O'Neil F.), 78: Einw. von Chlor- 

kohlcnsaureather auf sauerstoffhaltige Ha- 

loi'dverbb. der fetten Beihe 643. 
70: Einw. von ChlorkohlensHureftther 

auf sauerstoffhaltige Haloidverbb. der 

Fettreihe 114. 
Kempe, Siehe: Liechti. 
Kemper (B.), 72: Kamala 597. 
81: Trinkwasserfrage 881. 



Kemperdick, Siehe: Claus (A.). 
Kempf, 72: Deacon's Chlorprocess 714. 
Kempf (J. A.), 78: Thonerdehalti^eSeife48. 
Kempf (T.), 70: Beaction des Chiorkohlen- 

oxyds 2. 66. 389. 
Kempf (T.) und Kolbe (H.), 71: Elektro- 

lyse des essigsauren Kalis 545. 
Kennedy, 73: Solanin in Solanum Lyco- 

persicum 371. 
Kenngott (A.), 70: Isomorphismus ver- 

schicdener zusammengesetzter K5rper 241. 

— Zusammens. des Ghabasits 268. 
74: Verb, einiger Bole 182. 

Kent (W.), 76: Chemische Zusammens. der 

Hohofengase und Hohofeuschlacken 792. 
76: luische Zerstorung des Eisens an 

Eisenbahnbriicken 8. 
Kenyon (H.), 70: Beinigung des Leucht- 

gases 720. 
Kenvon (H.) und Swindells (J.), 72: 

Fabrication von Sfturen 16. 
Kerckhoff (P. J. v.), 72: Langsame Yer- 

brennung 817. 
Kerl (B.), 71: Bepertorium der technischen 

Literatur 578. 
Kern, 74: Darst von Kalium 164. — 

Einw. von Chloroform auf Jodoform 166. 

— Apra.rat zum Verdichten der Gsae 754. 
78: verlauf und Zusammens. der Kdr- 

pergewichtszunahme bei der Mastung der 
Thiere 820. 
80: Bestimm. der Amidokdrper 45. 
Kern (S.), 76: Verbessertes Koiilenbraun- 
steinelement 401. — Schwefelwasserstoff- 
apparat 409. — Silberalaun 420. — Fa- 
brication von Methylanilin im Grossen 503. 

— Darst von metallischem Barium 595. — 
Kohlcnsaures Silberozydammoniak 595. — 
Bestimm. des Mangans im Spiegeleisen, 
Stabeisen und Stahl 679. 

76: Beinigung des Schwefelkohlenstofb 
67. — Analyse von sibirischem Qraphit 71. 
Einw. von Magnesium auf Metallsalze 100. 
322. 578. — Schwefelstrontium 114. — 
Empfindliche Beaction auf Grold 119. — 
Ammonium 130. — Verb, von Bhodau- 
kalium zu Palladiumsalzen 146. — Beac- 
tionen von Jod- und Palladiumchlorur auf 
Ferrocyankalium 564. — Einw. von Sulfo- 
cvaiiiden auf Natriumgoldchlorid 579. — 
Darst. von Einfach - bchwefelkohlenstoff 
626. — Chromeisen und andere Le- 
girungen 752. 

77: Quantitative Analyse der Stdn- 
kohle und Braunkohle 87. — Bestimm. 
des Phosphors im Eisen und Stahl 215. — 
Berechnung des procentischen Kohlenstoff- 
• gehaltes im Eisen und Stahl 238. — 
Quantitative Bestimm. verschiodener im 
Eisen und Stahl vorkommender Metalle 
263. — Platinerze vom Ural 287. — Einw. 
von Magnesium auf organische K5rper 293. 

— Darst. von Monomethylanilin 295. - 
Bestimm. des Chromgehaltes im Chrom- 
eiseustein 813. — Bestimm. von Mangan 
in Manganeisenlegirungen 457. — Davyum, 



Kern 



151 



Kielmeyer 



ein neues Metall 562. 692. — Spectrum 
des Dayrums 754. 

78: Yorkommen yon Sauerstoff im 
Bessemennetalle 200. — Yorkommen yon 
H,0, in der Atmosph&re 544. — Schwefel 
mid Fhosphor im Eisen 697. 

79: Eisenanaljsen 618. — Yertheilunff 
des Kohlenstoffes und Mangans in Tiegel- 
Gossstahl-Platten 782. 

80: Siemens-Martin-Stahl 589. 
Kerner (G.), 80: Priifung des schwefel- 
sanren Chinins auf fremde Chinaalka- 
lolde 315. — Chinidin nnd Cinchonidin 495. 

81: Priiftme des schwefelsauren Chinins 

anf fremde Cninaalkaloide 88. 

Kerntler (R), 78: Rothweinbereitune 784. 

Kerpelj (A.), 70: Ueber HtittenaiUagen 

342. 378. 440. - Bericht liber die Fort- 

Bchritte der Eisenhiittentechnik 415. 

71: Eisenbauhiitten-Technik 578. 

72: Bessemerspectrmn 10. — Eisen- 
hfittenwesen in Ungarn 104. — Molecular- 
formebi der Schlacken 427. 638. 

73: Treppenrostdfen 859. 

74: Die rotirenden Puddel5fen yon 
Sellers mid Ehrenwerth 86. — Schmiede- 
eisen und Stahlerzeugung direct aus Eisen- 
steinen 711. 

76: Nessel's patentirter Ofen zor Boh- 
eisenerzeugmi^ 818. 

77: Ungansche Eisensorten 893. — 
Teztur des Eisens 558. 

78: Yerh. phosphorhaltigen Boheisens 
beim Puddehi 352. 

79: Eiffenschaften des Stables 22. — 
Cjan- una Chloryerbb. im Hohofen 408. 
Kerr (J.), 76: Neue Relation zwischen 

Elektricitftt nnd Licht 65. 
Kerstein. Siehe: Glaus (A.). 
Kessel (F.), 74: Aetbyl- Methyl -Carbinol- 
ather 296. 

75 : Einw. yon Aethylidenozjchlorid auf 
Zinkathyl 132. 

77: Dop^lsalze des unterschweflig- 
sanren Kupferozydpls; gebromte Aeth]^- 
&ther; Einw. yon Jod am das Aethyliden- 
ozychlorid 771. 

78: Doppelsalze des unterschwefligsau- 
ren Kupferoxyduls 68. 705. — Gebromte 
mid gechlorte Essigsaure-Aethylatbcr 69. 

79: Gebromte Essigsaureftthylather 8. 
— Verb, des Mono- und Dibromessig- 
sftureathylftthers gegen w&ssriges Ammo- 
niak. — Wachs yon Ficus gummiflua 108. 
Kessel (R. W.), Siehe: Huntley (T. 8.). 
Kessler (F.), 71: Phosphorbestimmui^ im 
Roheisen u. Stahl 3. — Bestimm. des ^os- 
phors im Roheisen, Stahl u. Stabeisen 87. 

72 : Bestimm. yon Mangan im Roheisen, 
Stabeisen und Stahl 617. — Afangangehalt 
yerschiedener Stahlsorten 693. — Bes- 
semerprocess 693. 

74: Das einfach euthyoptrische Spectro- 
skop 870. 

76: Objectiye Darstellung des Sonnen- 
spectrmns 418. 



79: Bestimm. des Mangans in Fe und 
Mn-Legirungen 90. — Hydraigyridsulfid- 
sulfat 872. — Atomgewicht des Anti- 
mons 488. 

80: Nichtezistenz der Pentathionsfimre 
113. — ELiystallisirtes ELieselfluorwasser- 
stoffhydrat 580. 

81: Kahumpermanganat in der Maass- 
analyse 568. 
— Siehe: Faure. 
Kessler (L.), 72: Bestimmung yon Stick- 

stoff 247. 
Kette (W.), 80: Gewmn. der Proteinstoffe 

aus ELartoffelsaft 47. 
Ketteler (E.), 71: Einfluss der astrono- 
mischen ^ewegungcn auf die optischen 
Erscheinungen 769. 

72: Dass. 17. 561. — Astronomische 
Bewegungen 66. 129. 

73: Aberration des Lichtes 38. — Ein- 
fluss der astronomischen Bewegungen auf 
die optischen Erscheinungen 837. 

74: Specifisches Gewicnt der sog. ano- 
malen Dispersion 209. 

77: Zusammenhang zwischen Absorption 
und Dispersion 385. — Schwingungsebene 
des polarisirten Lichtes 497. — Theorie 
der Dispersion und Absorption des Lichtes 
in doppelbrechenden Mitteln 529. — Dis- 
persionscurye der Mittel mit mehr als 
einem Absorptionsstreifen 593. — Schwin- 
gungsebene des polarisirten Lichtes 625. 

78: Theorie der longitudinal-elliptischen 
Schwingungen im incompressibeln Aether 
145. 241. 
Reussler (E.), 78: Chrysophansftureartige 

Substanz der Sennesblfttter etc. 597. 
K h e r n , 72: Eisenhohofen fitr Braunkohlen- 

betrieb 898. 
Khuen, 71: Rundschachtdfen-Construction 

550. 
Kick(F.), 70: Das 5sterreichische Mahlyer- 
fahren 680. 

72: Mushet's Specialstahl 679. 

74: Aetzen you Eisen und Stahl 672. 688. 

76: Galyanoplastik 87. 152. 184. 

77: SchlackenwoUe 352. 

Kidd (J.), 78: Carburiren yon Gas und 

Luft mit den Dftmpfen fliissiger Kohlen- 

wasserstoffe 384. — Siehe: Liyersey (J.). 

Rielmeyer (A.), 70: Drucken mit Naphtyl- 

amin- Violet 277. 

71: Papier mit schwarzer Glanzfkrbel91. 

73: Yerwendung des Thonerdenatrons 
in den BaumwoUdruckereien 480. — Holz- 
saures Eisen in den Kattundruckereieu 652. 

74: Colorie der WoUe und Baumwolle 
216. 236. 347. 

76: Anilinschwarz 23. >- Orleansgelb 
auf Baumwolle 456. 

77: Cochenilleroth fiir Wolldruck 393. 

78: Rothe Farbenreaction der Holz- 
substanz 359. — Das Wasser in den 
Druckereien, Fftrbereien und Bleichereien 
424. 

79: Entwickelung der F&rberei 730. 792. 



Eienlen 



152 



Klein 



Rienlen (P.), 80: Priifung der bituminSsen 

Schiefer- und Ealksteine 428. 
Kieselinsky (E.), 76: Metachlorsulfoben- 

zols&ure 278. 
77: Einw. von Brom auf Succinimid 

und eine neue Bildungsweiee der Fumar- 

BHare 604. 

— Siehe: Limpricbt (H.). 
Kiesow (R), Siehe: Fittig (R.)- 
Kiesow (J.), Siehe: Aronheim (B.): 

Htibner (H.): K5nig (J.). 
Kilburn, 72: Negativlack 122. 

Kiiiani (H.), 81: Darst. von Glykolsfiure 
au8 Zucker 104. — Inulin 106. — Identi- 
tat der Arabinose und Lactose 133. — 
Qxydation von Lactose und Lactons&ure 
durch Silberoxyd 133. — Lactonsaurer 
Ralk 310. 

Kimich (C), 76: Einw. aromatischer Mona- 
mine auf Nitrosophenol und Nitrosodime- 
thylamin 662. 

77: Methazonsfture 211. 

Kind (M.), 70: Isotaurin 659. 

King (A. J.), Siehe: Beds on. 

King (C. W.), 70: Naturgescbichte der 
Edelsteine und edlen Metalle 800. 

King (J. F.), 77: Bestimmung der Farbe 

des Wassers 816. 
King (S. A.), Siehe: Thomas (Ch.). 

Kingzett (C. T.), 72: Kupferoxydul 88. — 
Ozon 625. — Constitution der Materie 673. 

73: Darst. von Schwefelnatrium 225. — 
Bildung von Schwefelnatrium 561. 

74: Ozon ein Mitwirker in der Oxy- 
dation fitherischer Oele 341. 566. 

75: Oxydation ft^erischer Oele 152. 
422. — Unterchlorigsaurer Kalk aus Chlor- 
kalk 420. 

76: Chemie der Zuckerhamruhr 552. — 
Oxydation fithcrischer Oele 116. 728. — 
Einw. von Alkohol auf das Gehim 809. 

77: Alkaloid aus Jaborandi 7. — Ozon, 
ein Begleiter der Oxydation Stherischer 
Oele 95. 

78: Cacaobutter 49. 306. — Constitution 
der Terpene 119. 

79: Beschrftnkte Oxydation fitherischer 
Oele 610. 

80: Geschichte der Faulniss 54. 299. 

— Organische Substanz im Wasser 473. 
81: Ozon und H^O, 34. — Oxydation 

des Ebosphor durch atmosphttrische Luft, 

Reaction des Ozon und H,Oj 113. — 

Bestimm. des Wasserstofisuperoxydes 436. 

— Siehe:Paul(B.);Thudichum(J.L.W.). 
Kingzett (C. T.) und Hake (H. W.), 77: 

Neue Reactionen organischer Korper 249. 
Kinkelin. 80: Oxypropionsfture 324. 
Kinley (A.), Siehe: Croskey (J. R.). 
Kinnicutt (L. P.), Siehe: Anschtttz fR.). 
Kipping (J. S.), 70: Fixiren der Farben 

durch Gelatine und chromsaures KaU 624. 
Kir c her (J.) und Ebner (E.), 70: Reinigung 

von bedrucktem Papier 166. — Neue Buch- 

druckfarbe 893. 



Kirchmann (W.), 72: Oxydation des 

Quecksilbers 517. 
76: Darst des Nicotins, Coniins und 

Sparteins 695. 
77 : Verdunstung von Fliissigkeiten etc. 

in Gasen 17. — Darst. und Aufsuchong 

der Aminbasen durch Herstellung ihrer 

Alaune 184. — Gkschroack der Hera- 

cleumarten 201. 
Kirchner (W.) und Tollens (B.), 75: 

Pflanzenschleim 319. 334. 
Kirck (H.), 77: Homogenes Eisen 744. 
Kir mis (MA, 76: Formen des auf galva- 

nischcm W^e erhaltenen Silbers 467. 

78: Wanderungen der Jonen 609. 

Kirpitschoff (M.), 71: Bestimmunr des 

Kupfers im Messing 427. 478. — Siehe: 

Mendelejeff (J.). 
Kissel (J.), 81: Oxydation des Orthotolui- 

dins 52. 
Kissling (R.), 81: Nicotinbestimm. 772. 

Kistiakowsky (P.), 75: Charakter der 

Pankreaspeptone 408. 
Kit chin (A.), 73: Phosphorsfturebestimin. 

mittels Uran 553. 
Kjeldahl, 80: Wirkun^ der Diastase und 

des Ptyalins 73. — Diastase 252. 
Klaus (A.), Siehe: Strohmer (F.). 
Klauser, Siehe: Karsten (H.). 
Klaye (A.) und Deus (A.), 71: Trennung 

des Zinks.vom Nicker 487. 

Kleffel, 71: Photographisches Papier 613. 

Klein, 70: Galvanische Vemicklung 458. 

Klein (C), 72: Benzhydroxams&ure, Di- 
benzhydroxamstture und Tribenzhydroxy- 
lamin 566. 

73: Krystallographische Mittheilungen 
536. 

— Siehe: Lossen (W.). 

Klein (C.) 'und Trechmann (C), 77: 
Krystallographische Untersuchun^ amid* 
artiger Derivate des Eydroxylamms 342. 

Klein (D.), 76: Auwendung des borsauren 
Calciums in der Zuckerramnerie 619. 

78: Eigenthiimliche Reaction gewisser 
polyatomiger Alkohole 291. — fieaction 
des Borax und der Borsfture bei Gegen- 
wart von Mannit 387. 

79: Reaction der Wolframiate bei 
Gkgenwart von Mannit 660. 

80: Borwolframiate 449. — Bordeci- 
wolframsS,ure 666. — Borduodeci wolfram- 
sllure 666. — Wolframborsfture 666. 

81: Natriumborowolframate 68. — Cad- 
mium- und Natriumborowolframat 444. — 
Titanowolframate 648. — Ldsuug zur 
Bestimm. des specifischen G^wichts 664. 

— Wolframborsfiure und Salze 676. 

Klein (F.), 76: 1st Oersted oder Schweigger 
der Entdecker des Elektromagnetismus 
438. - Siehe: Pinner (A.). 

Klein (H.), 74: Anzahl der Bilder bei 
zwei gegeneinander geneigten Planspie- 
geln 738. 



Klein * 



153 



Ejiecht 



Klein (J.)} 79: Constitution der Desoxal- 

8&ure 630. 
Klein (L.), 70: Bestimm. yon Kohienstoff 

im Koheisen 183. 
Klein (0.), 78: Verbb. organischer Basen 
mit Quecksilberchlorid 436. 756. 

80: Verbb. organischer Baaen mitQueck- 
mlberhaloi'dsalzen 423. 
Kleiner (A.), 76: Einfluss von Isolatoren 
anf elektrodynamische Femwirkungen 209. 
Kleinert, 78: ChamiQeonbtirette 599. 
Kleinschmidt (R), Siehe: Stftdel (W.). 
Kleinw&chter (T.), 76: Regenerativ^Gas- 

feaerunffssystem 295. 
Klemm (H.), 74: Kiinstlicher Babingtonit 

215. — Ueber Topase 216. 
Klemp (G.), 81: Jodbestimmung nach 

Reinige 888. 
Klenze, 78: Zur Milchuntersuchung 767. 
Kleritj (L.% 72: Sprengoatrone 250. 
Klett XL. Com p., 71: Malz-Meesapparat 

far Schrotmtihlen 247. 
Kletzinskj (V.), 70: Analjae des Idrianer 
Korallenerzes 740. 
72: Basiacb-chromsaures Eisenoxvd 770. 
73: Sogenannte plastiscbe Konle zu 
Fatem 638. 
76: Schlackenwolle 186. 
K 1 e y e r , 72: Glycerin als Ldsangsmittel 484. 
Kleyer (J. W.), 77: Reisenotizen 472. 
Klien, 79: Krystallform des bleisauren 

Kalis 660. 
Klien (P.), 76: Zur Kenntniss des Gyp- 

ses 408. 
Klimenko (£.). 70: £inw. des Phosphor- 
chlorids auf l^yrotraubensfiure 420. 

74: £inw. des Bilberoxydes auf den 
dicfalorpropionsauren Aether 755. 

76: £iaw. des Broms auf Milchsaure 
308. 516. 

77: Fleischmilchstture 3. — Oxydation 
yon Propylalkohol mit Salpetersfture 3. 
80: Geschichte der MilchsHure 647. 
Klimowicz (M. y.), 81: Tropfenmesser 579. 
Klineel, 76: Beziehungen zwischen dem 
mecnanischen Wftrme^uiyalent und den 
Moleculaigewichten 531. 
K linger (H.), 75: Phosphorsuperchlorid 
auf PhenylozaminsttureftthyMther 260. 

77: Thialdehyde 147. — Einw. von 
PCI5 auf Phenyl- und Paratoluylozame- 
tiian 212. 

78: Einw. yon Methyljodid auf Schwefel 
3. — Thialdehyde 38. 533. 

81: Ailfinitatsgrdssen des Kohlenstoffes 
337. 

— Siehe: Bernthsen (A.). 
Klinghammer (J. W.), 80: Apparat zur 
Samgung yon Ldsungen 128. — Thal- 
potasimeter 240. — Gluhcylinder fiir 
Knochenkohle 272. 
Klinkerfues(W.),72: Gaszflnder 49. 225. 
79: Anztinden und L($8chen yon Gas- 
latemen 704. 
Klipper (L.), 76: Einw. yon Fluorsilicium 
auf^NatriumHthylat 450. 



Klippert (L.), Siehe: Zincke (T.). 
Klobukowski (W.),76:Rufigallus8aure741. 
77: Bestimm. der Halogene in orga- 

nischen Substanzen 262. — Azonaphtalin 

857. — Rufigallussfiure 437. 
Klobukowski (W.) und Nolting (E.), 75: 

Rufigallussaure 583. 
Klocke (F.), 79: Verhalten der Alaun- 

krystalle in LSsungen isomorpher Sub- 
stanzen 125. 
Klonne (A.), 78: Reinigungsyerfahren ftbr 

Gase 478. 
80: Verhiltung yon Theeryerdichtungen 

bei Darst yon Ceuchtgas 384. 
Kloter, 72: CyanwasserstoffgehaltimBitter- 

mandelwasser 277. 
Klilpfel (G.), 71: Liaseisenstein 117. — 

Eisenhtltteuwesen in den Vereinigten 

Staaten 117. 248. 876. 845. 456. — Ellers- 

hausen- Process in Nordamerika 456. 
Klusemann (0.), 74: Phenylenoxamin- 

s&ure 676. 
Klute (A.), Siehe: Dittmar. 
Knab, 79: Verwendung der Oxalsfture 608. 
Knab (D. C), 72: Thierische Abfalle 349. 
78: Fabrication yon kaustisphen Alka- 

lien, Chlor etc. 719. 
Knab (H.), 71: Anilinfarben fur Baum- 

wollengam 175. 
Knab (U.), 72: Conservirung des Bieres 

270. — Copallack in Brauereien 860. — 

Verhalten des Jodes zur St&rke 492. — 

Extractgehalt des Bieres 508. 
Knapp, 72: Entkalkuug der Knochen- 

kohle 393. 
Knapp (C), 72: Alkoholgfihrung 763. 
Knapp (F.), 71: Goldrubinglas 743. — 

Lehrbuch der chemischen Technolo^e 831. 
72: Traite de chimie technolosique et 

industrielle 654. — Hydraulicitiit des Mor- 

tels und mortelartiger Erzeugnisse 811. 
76 : Ziunbleileginuigen in Haushalt und 

Verkehr 587. 
78: Gerben mit Eisenoxydsalzen 240. 

477. 602. 718. 

79: Ultramarin 728. 
81: Darst yon EisensalzenfilrGerberei 80. 
Knapp (F.) und Ebell (P.), 78: Ultra- 
marin 610. 
Knapp (H. y.), 81: Einw. yon Ammoniak 

una Aminen auf Chinone 547. 
Knapp (K.), 70: Das Nichtleuchten der 

Flammen 886. — Dai-st yon Stickstoff 

391. — Neue Methode zur Bestimmung 

des Traubenzuckers 451. 
71: Bestimmung der Kohlens&ure im 

Brunnenwasser 292. 
Knauer(0.); 80: Bildung brennbarer Grase 

in Diffiiseuren 87. 
Knauer (W.), 80: Reinigung der Abfall- 

wllsser in Zuckerfabriken 144. 
Knecht (W.), 77: Acetylamin 165. — 

Dampfdichte der Carbylamine und einieer 

Nitrokorper 513. — Dampfdichte aes 

Piperonals 600. 
78: Moleculargewichtsbestimm. 100. 



Knecbt 



154 



Kochs 



80: Dampfdicbtebestimm. im Dampf 
von FfinfTacncbiorpboBphor 274. — Chlor- 
deriyate des Carbazols 293. 

— Siebe: Grftbe (CA 

Knecbt (W.) und Unzeitig (J.), 80: 
ff- und |9-Dinapbtylenoxyd 705. 
81: DasB. 691. 
Knie (A.), Siebe: Bdbm (R.). 
Knieriem (W. v.), 76: Asparagins&nre, 
ein Product der kiinstlicben Yerdanung 
von Weizenkleber durcb die Pankreas- 
driise 424. 
Knieriem (W. v.) und Mayer (A.), 73: 

Ursacbe der EssigglLbrungen 570. 666. 
Knies und Jfiptner (H. yon), 80: Quetscb* 

babn 179. 
Rnietscb (R.), Siebe: Liebermann (C). 
Knijper, 72: Nacbweis von Alkobol 440. 
Knoblauch (H.), 72: Durcbgang der 
W&rmestrablen 561. 

74: Reflexion der Wiktme- und Licbt- 
strablen 225. 

77: Reflexion der WUrmeBtrablen von 
Metallen 481. 
Knocbenbauer (K. W.), 73: Neben- 
Strom 625. 

74: Dass. 609. 
Knocke,72: RammelsbersiBcbe Hiitten 849. 
K no 8 el (T.), 73: Vcrarb^tung der Platin- 
riickst&nde 723. 

74: Jodtballiumverbindungen 355. 532. 
77: Cellulosefabrication 120. 
Knoll, 76: Wirkung von Cbloroform 
und Aetber auf Atbmung und Blutkreis- 
lauf 774. 
Knoll (A.), Siebe: Otto (R.). 
Knop (A.), 71: KrystaUisirte Titansfture 
auB Pbospborsalz 266. — KryBtalle in der 
Borax- und Pbospborsalzscbmelze 514. 
Knop (W.), 70: Stickstoffbestimmung mit 
unterbromigsaurem Salz 132. 294. 530. — 
Abkommlinj^e der Eiweisskdiper 470. — 
ZweckmilBsi^e GefasBe zu vegetations- 
versucben mittels Wassercultnr 543. 
71: Spaltung der £iweis8k5rper 37. 
72: Pby Biologic der Flecbten 172. 
74: Analysen vom Nilabsatze 801. — 
Analysen der Ackererden 303. 377. 

75: AntiseptiBcbe Wirkunff der Sajicyl- 
Biiure 6. — Analyse von AcKcrerden 184. 

— Untersucbung iiber die Eiweisskdrper 
895. 411. 426. — Azotometrie 791. 

76: Bodenabsorption 741. 
77: Temperaturregulator fUr Gas und 
andere W&rmequellen 462. 

79: Griinsteinboden von Bemeck 38. 
41. — Eiweisskorper 571. — Beitrag zur 
KenntnisB der Eiweisskorper 587. 
Knop (W.) und Hazard (J.), 70: Bestimm. 

von K^O und Na.0 m Mmeralien 70. 
Knopn, 79: Trockenlegung von feucbten 

Fundamentmauem 731. 
Knops, 81: Asbestfabricate 885. 
Knosp (R.), 70: Indulin ein neuer Farb- 
stoff 425. 
73: Cannell 619. 



Knott (J.), 70: Das Wacbstbum der Pflan- 
zen 415. 

Knublaucb (0.), 75: WasseigebUlse 513. 
81: Leucbtkraft des Benzols, Toluols, 
Aetbylens und Aetbyl&tbers 896. — Be- 
stimm. des Aetbylens und Benzindampfes 
in Leucbigas 465. 

Knutb (P.), 77: Tribromsulfobenzols&ure 
373. 

Kobell (F. v.), 70: Rabdionit; Litbion im 
Asbolan 392. — Krystallwasser 641. 

71: Dass. 114. — Litbionbaltige Mine- 
ralien und Tbaliium im Spbalerit 808. 

— Marcelin 498. — Monzonit 502. — 
Bismutbit 508. — Verbalten des Scbwefel- 
wismutbs vor dem Lotbrobre 508. — Stein- 
salzkrystalle 508. 

72: Bestimm. yon Wismutb 200. — 
Montebrasit 348. — Bismutbit 505. — 
Mineralogie 654. — Die Mineralsammlnng 
des bairiscben Staates 654. — Les Min£ 
raux 654. 

73: Montebrasit 841. — Kjerulfin 439. 

— Wagnerit 602. — Einfiibrang der mo- 
demen cbemiscben Formeln in die Mine- 
ralogie 341. 632. 

74: Tscbermakit 103. 

77: Complementarfarbcn des Gypses 

im polarisirten Licbte 177. 
79: Krystallform des Kaliumeisen- 

cyaniirs und Eiscnvitriols 466. 
KoDer (J.), 72: DunstblSlscben in der 

Atmospbdre 65. 
Kobert (R.) und Kobler (H.), 77: Pbyaio- 

logiscbe Wirkungen des sauerstoffbaltigen 

Terpentinols 231. 
Kocb, 70: Yerschmelzen der Bleierze auf 

dem Oberbarze 4. 
Kocb (A.), 70: Oefen «im Verbrennen 

pulverformiger und feucbter Brennstoffe 

599. 
79: FarbstofFe ans Dimetbylpbenylen- 

diamin 391. — Scbwefelbaltiger Farbstoff 

ans Parapbenylendiamin 808. 
Kocb (E.), 73: Entsilberung des Werk- 

bleies 608. 
Kocb (F.). 76: Analyse des Stilzer Mutter- 

laugensatzes 603. 
Kocb (G.), 70: Toluylendiamin 198. 
Kocb (H.), 72: CblorkoblenstoflPe 753. 
Kocb (J.), 72: Fisetin 842. 
Kocb (K.), 71: Nacbweisbarkeit vonCura- 

rin 282. 
Kocb (K. R.), 78: Dickenmessung mittels 

des Spbarometers 465. 
Kocb (L.), 74: Aufhabme von Ammoniak 

durcb oberirdiscbe Pflanzentbeile 5. 
75: Keimung, Wacbstbum und Em- 

bryoentwicklung der Cuscuteen 294. 
Kocb (S.), Siebe: Glaus (A.). 
Kocbanowski (J.), 72: Yermeintlicher 

Meteorit 357. 
Kocb 8 (W.), 80: Topograpbie des Gbemis- 

mus im Tbierk6rper 235. — Bildun^ 

stfttten der AetixerscbwefelsSiuren un 

tbieriscben Organismus 746. 



Rock 



155 



Kdnigs 



Kock (A. G.)) 73: Physiologische Wirkiing 

des essigsauren Eupfers 613. 
Kodl (J.) iind Junge (J.), 71: Aufidecken 

und Keinigen des Zuckers 327. 
Kdbie (J.), 79: K(5mi8ch-Chamillenal 196. 
Kabrich, 79: Schmalkaldner Salzquelle 166. 
E5chlin, 77: AniliiiBcIiwarz 254. 
Kohler, 79: Einw. yod Ammoniuinsaifat 

aof Barium£lthylsulfat 3. — £inw. yon 

SalzB&ure auf Aethylsulfate S. 

Edhler (H.), 71: Verhalten des Phosphors 
gegen Terpentin5l 68. 

72: Werth and Bedeutung des sauer- 
stoffhalti^en Terpentinoles 654. 

73: Forensiscner Nachweis giftager 
AlkaloYde und Glykoside 391. — Euca- 
lyptus globulus 630. — Reactionen des 
Saponins 633. 

76: Beeinflussun^ der grossen K5rper- 
fancdonen durch Cumarin 790. 

76: Salicylsfture und salicylsaures Na- 
tron 326. 

77: Wirkung der Kaliumsalze auf 
Wannbmter 679. 

78: Verh. von Schwefelwassersto£P gegen 
Eohlens&ure bei Roth^luth 193. 

79: Bildung von Aethylamin 101. — 
Ericeen-Oele 249. — Quecksilberjodid 387. 
547. — Substituirte ChlorstickstofFe 434. 
739. — Bestimm. der Loslichkeit 478. — 
Quecksilberchlorjodid 5H1. 

80: Eeactionen des Aethylamin 52. — 
Aethylirte Mercuraminverbb. 166. — Neue 
8vnthe8edesPho8phenyi8ulfochlorids312.— 
Verhalten von Antimonpentachlorid gegen 
Phosphortrichlorid 418. — Verhalten von 
Ghloriden ge^n Phosphenylchlorid 691. 

— Einw. von Fhosphorchloriir auf Benzol 
im Phosphenylapparat 691. 

— Siehe: Kobert (R.); Michaelis (A.); 
Quehl (M.). 

Edhler (H.) und Aronheim (B.), 76: 
Synthese des Phenylisobutans 406. 

Eohler (H.) und Michaelis (A.), 76: 

Phosphenylsulfochlorid 629. 
77: Phenylphosphin und Phosphoben- 

zol; Isophospheny^)hosphid; Phosphenyl- 

ather 422. 
Edhler (H.) undSchimpf, 72: Verh. von 

Phosphor zum TerpentmQl 294. 
Eohler (K.), Siehe: Tiemann. 

EShler (0. P.), 70: Die Dreiwerthigkdt 
des Natriums 227. 

Eohler (W.), 77: Steinkohlenformation in 
Nord-Spanien 486. 

78: Zusatz von Mangan-Siliciumlegimn- 
gen bei Stahlgtissen 54. — Schlagende 
Wetter in Steinkohlengruben 199. — Zink- 
gewinn. bei ununterbrochenem Betriebe im 
GeblSaeschachtofen 266. — Ajinfthemde 
Bestimm. des Metallgehaltes von Erzen 
durch Ermittelnng ihrer specifischen Ge- 
wichte 423. 

Edlle (G.), 80: Naphtolderivate 819. 



K6lle (R.), 71: Dimethyl- und Diftthylpro- 
tokatechusfture 582. 

72: Sulfoparoxybenzo^s&ure 533. 644. 
73: Dass. 293. 
Edllner, 80: Oelreinigungsapparate 779. 
E6lver, Siehe: Glaus (A!). 
K6nig, Siehe: RQhrig. 
Ed nig (A.), 80: Bestimm. der zunickgegan- 
genen PhosphorsHure 825. 

81: Bestimm. kleiner Mengen Phos- 
phorsfture 9. — Bestimm. der zuriick- 
gegangenen Phosphorsfture 388. 
Ednig (E.), Siehe: Zulkowsky (E.). 
Eonig (F.), 78: Schwefelkohlenstofflampe 
zur Desinfecfeion von Eellem, Gllhrlocalen, 
Ffissem 305. 
81: Nachw. von Fuchsin im Wein 188. 

— Giihrung der Weinsfture 373. 
Ednig (G. A.), 76: Ventilbiirette 562. 

79: Chromometrie 286. 
Ednig (H.), 79: Einw. von Cyan und 
Chlorwassersto£b&ure auf Methylacetessig- 
ester 434. 
Ednig (J.), 70: Pflanzenwachs 439. 

71: Reismehl- und Reisschalen-Analyse 
180. — flinfluss der Ammoniaksalze auf 
die Fallung der Phosphorsfiure durch mo- 
lybdftnsaures Ammon 711. 

72: Gewinn. von Natronsalpeter 46. — 
Cellulosebestimm. im Futtermaterial 728. 

73: Buchenkrankheit 552. 

74: Bestimm. der Cellulose 27. 

76: Bach- oder Flusswasserverriese- 
lung 809. 

77 : Gehalt der menschlichen Nahrungs- 
mittel im Ver^leich zu ihren Preisen 264. 

80: Werthberechnung der Futtermittel 
45. — Quantitative Bestimm. des Sauer- 
stoffs 171. 

- Siehe: Clans (A.).; Dietrich (Th.); 
Fittig (R.). 
Ednig (J.) und Eiesow (J.), 73: Eohlen- 

wasserstoff in den Pflanzenfetten 514. 
Ednig (J.), Eiesow (J.) und Aronheim 
(B.), 74: Constitution der Pflanzen- 
fette 266. 
Ednig(J.) und Erauch (C), 80: Bestimm. 
des oauerstoflfe 537. — Apparat zur Be- 
stimm. des Sauerstoflb 770. 
Ednig (J.) und Mutschler, 78: Bestimm. 
des im Wasser geldsten freien Sauer- 
stoffes und Sauerstoffgehalt des Brunnen- 
wassers 71. 
Ednig (R.), 76: Zusammenklang zweier 
Tdne 241. — Stimmgabel init verftnder- 
lichem Tone 402. 

— Siehe: Clans (A.). 

Ednigs (E.), -72: Behandlung von Pyri- 
ten 48. 

79: Butteruntersuchung 127. 
80: Untersuchung von Erde auf Prodd. 
der Leuchtgasfabrication 555. 
Ednigs (W.), 74: Einw. von Phosphor- 
superchlorid auf Aethylendisulfosfture 673. 
77: Einw. von schweflicer Sfture und 
Sulfinsfturen auf Diazoverbb. 725. 



Kdnigs 



156 



Kokscharow 



78: Einw. von salpetrjger Sfture auf 
Benzolsulfinsfture 388. — Einw. von rau- 
chender Salpeterstture u. salpetriger Sfture 
auf Ben2olsulfiu8£lure 708. 

79: Oxvdationsprodd. des Cinchonins 
263. — Chinolin aus AUylanilin 339. — 
Nitrochinolin 339. — Ozydation des Chi* 
nolinfi 457. 

80: Ueberfahrung von l^peridin in Py- 
ridin 169. — Einw. von Fnosphoreuper- 
chlorid und Phosphorozychloria auf mIz- 
saures Cinchonin 212. — Synthese des 
Chinoiins 450. 

81: Chinolin und Lcpidin 312. — Con- 
stitution des Cinchonins 694. 

— Siehe: Baeyer (A.). 
K6nke, 80: Eisenoxalatentwickler 588. 
K5ppen, Siehc: Sudheim. 

Koppen (E. v.), 79: Verftnderungen des 

Spiegeleiscns im Cupolofen 408. 
K5ppen (R.), Siehe: Schmidt (E.). 
K'firner (G.), 79: Methylpyrogalluss&ure 
und Pittakall 568. 

81: Appaxat zur Verzehrung schlagen- 
der Wetter 577. 
— Siehe: Laubenheimer (A.). 
Kdrner (H.), 79: Paradichlorpropjlbenzol 

und Derivate 18. 
Korner <W.), 74: Isomerie der aromati- 
schen Verbindungen mit sechs Kohlen- 
stoffen 789. 

75: Orientirender Einfluss eincr im Ben- 
zol enthaltenen Gruppe auf die Bildung 
weiterer Substitutionsprodd. 706. 

76: Constitution der Yeratrinsftore und 
des Veratrols 662. 

— Siehe: Cannizzaro. 
K5rner(W.) und Corbetta (P.), 75: Ab- 

kommlin^e der PhlorctinsHure 69. 421. 
K6rner (W.) und Monselise, 76: Benzol- 

disulfosfiure 661. 
Kdthe, Siehe: Michaelis. 
Kothe (G.), 74: Pless/s Chromgriln 738. 
Kdtteritz (Th.), 72: Lehrbuch der Elektro- 

statik 654. 
Kettnitz (L.), 73: Schleimsfiurederivate 22. 
Kdttnitz (M.)) 70: Schleimsaures und 

zuckersanres Anilin imd Derivate der- 

selben 143. — Analyse des Isoklas imd 

KoUophan 551. 
Koettstorfer (J.), 78: Nachweis von Jod 

im Meerwasser 618. 
79: Butteruntersuchunff 366. 585. 

— Siehe: Schneider (F. C). 
Kofler (L.); 70: Zusammens. condensirter 

Milch 263. 
K o h 1 e r t (A.), 7 5 : GrassamenMschung 295. 
Kohlfttrst(L.), 71: Zinkkupferbatt€rie337. 
Kohlmann, 70: Darstellung von Chloral- 

hydrat 66. 

72: Concentrirte destillirte Wftsser 232. 

— Oleum jecoris aselli ferratum 232. 
Kohlmann (B.^, 76: Die Loslichkeit der 

Salicylsfturc in wftsscrigen Fliissigkei- 

ten 742. 
Kohl ran 8 ch (C), 73: Rohrzuckerhandel 10. 



Kohlrausch (F.), 71: VergrSsserung der 
Ablenkung una Zerstrenung des Licht- 
strahls 481. — Stereoskopische Erschei- 
nung durch Dispersion 481. 

73: Elektromotorische Kraft sehr dfhiner 
Gasschichten 82. — Galvanische Wider- 
standseinheit 402. — Elektrochemisches 
Aequivalent des Silbers 625. — W&rme- 
ausaehnung des Hartenmmis 817. — Spe- 
cifische Wttrme und Aokiihlangsgeschwm- 
digkeit eini^r Gase 817. 

74: Vanationsbarometer 81. — Wir- 
kung der Polarisation auf altemirende 
Strdme 225. 

75: Elastische Nachwirkung 641. 

76: Thermoelektricitat, Warme- und 
Elektridt&tsleitung 209. — Zunickfuhnuig 
der Stromintensitfttsmessungen auf mecha- 
nisches Maass 433. — Elastische Nach- 
wirkung bei der Torsion etc. 593. — Elek- 
trisches Leitungsvermogen der Chlorwas- 
serstofiis&ure etc. 785. 

77 : Elektrisches Leitungsvermogen des 
Wassers 50. — Theorie der elastischen 
Nachwirkung 289. — Methode, Spectra 
zu verbreitem 689. •— Elektrisches Lei- 
tungsvermogen wilsseriger Losungcn 721. 

78: Dichtigkeitsmaximum einer Misch- 
ung von Schwefelsfiure und Wasser 305. 

— Ermittelungvon Lichtbrechungsverhiilt- 
nissen durclf Totalreflezionen 481. 

Kohlrausch (F.) und Grotrian (0.), 75: 
Elektrisches Leitungsvermogen der Chlo- 
ride von Alkalien und alkalischen Erden 
145. 241. 

Kohlrausch (F.) und Loomis(F.£.\ 70: 
Einfluss der Temperatur auf den Elasti- 
citiitsmoduluB einiger Metalle 818. 

71: Elasticitat des Eisens, Kupfers und 
Messings 114. 

Kohlrausch (0.), 72: Zuckergewinnungs- 

verfahren 249. — Polarisation von Zucker- 

l5sungen 444. 

75: Analvse dsterreichischcr Biere 430. 

78: Reinigung roher Zuckersafte mit- 

tels Thoner&hydrat 185. 

79: Zuckergewinn. aus Melasse 776. 

Kohlstedt(A.), 80: Destination von Stein- 
kohlentheer 541. 

Kohn (F.), 70: Fabrikmiissige Darst. von 
Eiscnmanganlegirnn^en 759. 

71: Festigkeltsproben des Stahles 632. 

Kohn (J.), 74: Monometrische Flam- 
men 305. 

Kohn (S.), 78: Einige Spaltungsprodd. der 
Eiweisskorper 297. 

Koken (J.), Siehe: Birnbaum (K.). 

Kokscharow (N. v.), 70: Messuneen von 
Chondrodit und Greenokitkrystallen 502. 

— Der Olivin ans dem Pallas-Eisen 563. 
71: Dass. 215. — Krystallmessungen 

am Weissbleierz 741. 

74: Ai'agonit-, Kupferkies- und Skoro- 
ditkrystalle 742. 

75: Tetartofidrie der Titaneisenkiy- 
stalle 184. 



Kol&cek 



157 



Koninck 



Kol&cek (F.), 77: Beim Evaciiiren eines 

ge^ebenen Raumes zu leistcnde Arbeit 145. 

Kolo (J.)) 72: Dichtigkeit der Salzsiiure 

242. — Analyse des Chlorkalka 808. — 

Chlorkalk 818. 

74: Das specifiscbe Gewicht der wfts- 
serigen Schwefelsaure 66. — Sauregehalte 
der wasserigen Schwefels&are von ver- 
scbiedenem specifiscben Gewicbt 274. — 
BilduBff des Calciumsuperpbospbates 292. 
Kolbe (H.), 70: Gewicbtszuiiahme bei der 
Verbrennung, Vorlesunffsversuch 1. — 
Die Aufgabe der Mincr^chemie 180. — 
Constitution der Hams&ure and ihrer Ab- 
kommlinge 196. 296. — Einige Abkdmm- 
linge des Cjanamids 309. -- Verhalten des 
fibermangansauren Kalis gegen Schwefel- 
saure 391. — Werthigkeit des StickstofiTs 
423. — Constitution der Phosphorplatin- 
verbb. 661. — Constitution der Bemstein- 
Bftore 178. 714. — Der Zustand der Cho- 
mie in Frankreich 577. 800. 

71: Constitution der Diglykolsfiure 66. 
228. 242. — LaboratoriumseinricbtuDgen 
129. — Structurformein 459. 

72: Chemische Ungebiibr und Unsitte 
17. — Trennung von Kali und Natron 
nach Schlosing 212. — Corallin 299. — 
Nitrocarbol 483. — Aldol 484. — Eisen- 
freies Manganchlonir 499. 

73: Aethylscbwefelsfture 295. — Chemi- 
sche Constitution der elementaren Mole^ 
cfile 353. — Aldol 611. 

74: Darst. der Salicylsllure aus Phenol 
und Rohlenstture 4. — Darst. von Propion- 
ssLure 19. — Paraoxybenzofistture 262. — 
Darstellungsmethode und Eigenschaften 
der SalicyMure 617. 632. — Darst. des 
Glykols 740. — Chemischer Rilckblick auf 
das Jahr 1873; zur Erinnerung an J. v. 
Ldebig; zur Erinnerung an L. Glutz 770. 

75: Wirkung der Salicvlsaure 169. — 
Chemischer Bflckblick auf das Jahr 1874. 
257. — Chemische Natur der Salicyl- 
8&nre 627. 

76: Praktische Yerwendungen der Sali- 
cyls&ure 153. — Chemischer Biickbliek 
anf das Jahr 1875. 161. — Zur Verst&n- 
digang gegen Hiibner 162. — Hydrazin- 
yerbb. 467. — Prtifun^ der Salicyls&ure 
auf Reinheit 665. — Zeichen der Zeit 737. 

77: Darst. methylirter Verbb. 35. — 
Constitution des Benzols und Phenols 52. 
— Darst. von JodwasserstoffsJiure 243. — 
Zeichen der Zeit 577. — Benzoylcarbon- 
Bftnre 659. 

78: Nachtra^ zu dem vertraulichen 
Schreiben des Dr. R. 259. -- Kritik der 
Seetoratsrede von Kekul6 uber die wis- 
senschaftlichen Ziele und Leistungen der 
Chemie 259. — Darst von Salicvlsaure 
und deren Homologen 478. — Annalten- 
der Genuss von SaUcyls&ure und deren 
Homologen 588. 

79: Die chemische Synthese 130. — 
Unterschwefelsaure 520. 



80: Wie man ein chemisches Lehr- und 
Handbuch schreibt 657. — Metamerie 
chemischer Verbb. 791. — Zerstorende 
Wirkung der Holzsubstanz auf Sidicyl- 
saure 358. 501. 

81: Meine Betheiligunp an der Ent- 
wickelung der theoret. Cnemie 225. 417. 

— Blumenlese modem - chemischer Aus- 
spniche 417. — Vertheilung der Atome in 
der Molekel 417. 

— Siehe: Hoch (H.); Kempf (T.). 

Kolbe (H.) und Meyer (E. v.), 80: Ab- 
fertigung des Herrn W. Hempel 358. — 
Apparat zur Abscheidung von Fltissigkei- 
ten 446. 

81: Zwei gef^chte Doctordissertatio- 
nen 417. 

Kolbe (H.) und Miiller, 72: Zersetzung 
der loslichen Schwefelmetalle durch Was- 
ser 18. 

Kolbe (H.) und Ost (H.), 75: Darst. che- 
misch reiner Paraoxybeuzo^sfture 163. 

Kolbe (H.) und Saytzeff Ql.), 72: Die 
reducirenden Wirkungen des von Palla- 
dium absorbirten Wasserstoffgases 19. 

Kolbe (H.) und Zitowitsch, 72: Gase in 
den Braunkohlen 594. 

Kollarits (M.), Siehe: Merz (V.). 

Kollarits (M.) und Merz (V.), 72: Di- 
phenylketon 453. 

73: Ketone aus aromatischen Sllnren 
und Kohlenwasserstoffen 534. 

K oiler (Th.), 71: Verschiedene Mittheilun- 
gen aus dem Loboratorium 375. — Kenn- 
zeichen des reinen Glycerins 631. 
72: Cortex nucum Juglandium 151. 
73: Verfalschung des Krapps 56. — 
Fortschritte in der Fftrberei 860. 

77: Empfehlenswerthes Maschinen- 
schmier6l 670. 

Kolli (A.), 76: Structur der Glykose 179. 

Kolli (A.) und Vachovi^, 80: Synthese 
der Saccharose 613. 

Kollmann, 78: Photometrische Tempera- 
turbestinun. 72. — Anordnung und Con- 
struction der Luppenwalzwerke 282. 

Kollmann (J.), 75: Puddelprocess 474. 

Kommrath (H.), 76: Theorie der chemi- 
schen Verwandtschaftskraft 737. 
77: Dass. 402. 

Komorek, 80: Darst von Zinkweiss 528. 

Konigl-Weisberg (J.), 79: Einw. von 
Chlor auf Barythydrat 258. — Einw. von 
Chlor auf Strontianhydrat 401. 

Koninck und Marquart (P.), 72: Bryo- 
nicin 7. — Einw. von Phosphorpentachlo- 
rid auf Nitronaphtalin 149. 

Koninck (de), 72: Werthbestimm. derAl- 
buminsorten 359. 381. 

Koninck (L. L.de), 70: Ein Saugapparat; 
neuer Kaliapparat 264. 

71: Constitution der Phloretinsfture 
nnd fiber Sulfozimmts&ure 85. — Consti- 
tution von aromatischen Sfturen 573. — 
Zusammens. der Chlorcitramals&ure 785. 

— Kohlenoxysulfid 818. 



Koninck 



158 



KosBel 



78: Kipp'scher Apparat zur Entwicke- 
lung von Ohlorgas 593. 

79: Platineisenbilder 537. — Angreif- 
barkeit des Platins durch schmel^nde 
kohlensaure Alkalien 819. 

80: BromlosuDg ale Reagens 824. 

81: Darat. von SabssHure 261. — Re- 
action auf Kali 668. — Natriumcobaltni- 
trit als Reagens auf Ealium 727. 771. 

— Siehe: Oechsner. 
Koninck (L.L.de) und Ghilain, 78: Zu- 
stand d. Siliciums im Bessemer-Stahle 602. 

Koninck (L. L. de) und Marquart (P. C), 

70: Bryonicin 262. 
Koninck (L. L. de) und Thiriart, 81: 

Phosphorsaure Thonerde 298. 

Koninck (Oe.'de), 81: Aethylvinylcyanid 
40. — Goldsalze dee Lutidins 50. — Frac- 
tionirte Destillation des Chinolin u. Oxy- 
dationsprodd. des Lutidin 323. — Pyridin- 
basen 323. 

Konovaloff (D.), 80: Einw. von Salpeter- 
sfture auf Isotributylen 565. — Butylen 
587. — Einw. von Salpetersfiure auf Iso- 
butylen 587. 

Konrad (M.), 76: Verbb. von Alkaloiden 
mit Aceton 74. 

Konya (S.)) 70: Das Bitterwasser von 
Weilutza bei Jassy 132. 530. 

Koosen (J. H.), 72: Galvanische Batterie 
mit libermangansaurem Kali 129. 

74: Eigenthtimlichkeiten der galvani- 
schen Polarisation 225. 
Kopfer(F.), 74: Einw. von Minerals&uren 
auf Chlorkalk 402. 

76: Dass. 481. 611. 

76: Platin bei der Elementaranalyse 
koblenstoffhaltigerSubstanzen 312. 633. 744. 

78: Platin als SauerstoffubertrSger bei 
der Elementaranalyse der Kohlenstoff^er- 
bindungen 54. 

80: JBereitung von Chlorkalk 528. -- 
Apparat zur Darst von Chlorkalk 782. 

Kopp (AO, 76: Nitrosodiftthylanilin 437. 

76 : Umwandlung der drei Bromcincho- 

nine in die entsprechenden Ozybasen 677. 

— Resina Guaiaci Peruviana aromat. vel 

odorata 726. 

Kopp (A.) und Michael (A.), 79: Darst. 
von Aldol 420. — Condensation des Me- 
thylaldehyds 421. 

Kopp (Ch.), 79: Untersuchung der Resor- 
cmfarDstoffe 781. 

K opp (E.), 70: Verarbeitung von Erzen 740. 
72: Phenolsulfosfture 100. — Sulfanil- 
B^ure 116. ~ Diphenylamin als sehr em- 
pfindliches Reagens 327. — Isopurpur- 
saure 588. — Unterscheidung von Seide, 
Wolle und vegetabilischen Faserstoffen 
650. 745. 

73: Unterscheidung und Trennung von 
Seide, Wolle und Pflanzenfascm 9. — Die 
in den Zeugdruckereien angewandte soffe- 
nannte chemische Kohle 186. — Brasflin 
undResorcin 520. 



74: Die Anilinfarben auf der Wiener 
Ausstellung 28. 

75: Bestimm. von Chlor, Brom und 
Jod in or^nischen Verbb. 488. — Pru- 
fung des Olivenoles in der Tiirkischroth- 
f^berei 751. — Untersuchung von tfir- 
kischroth^efarbter Baum wolle 751. 

77: Verwerthung der zur Reini^ung 
des Leuchtgases verwendeten Laming - 
schcn Masse 528. 

— Siehe: Mtiller (0.). 
Kopp (H.), 70: Die Siedepunkte der Car- 
bylamine 335. 

78: Methode der Moleculargewichts- 
bestimm. 418. 

79: Sauren, erhalten durch Veraeifung 
des Romisch-Chamillenoles 196. — Atom- 
gewichtsfeststellungen 449. 
Kopp (J.), 70: Verwendung des kiinstlichen 

Alizarins zur Ttlrkischrouifi&rberei 244. 
Koppe, 74: Der absolute Nullpunkt der 

Warme 401. — Siehe: Tiemann. 
Koppeschaar (W. F.), 76: Maassanalyti- 

sche Bestimm. des Phenols 776. 
Koppmayer (M. A.), 73: Bestimm. des 
Scnwefels in Roheisen, Schmiedeeisen und 
Stahl 790. 

74: Brunner*s colorimetrische Probe auf 
Mangangehalt des Stahles, Eisens und der 
Erze 138. 
Kormann (W.), Siehe: Sachsse (R). 
Korschelt, 77: Bestimm. des Phosphors 

in Eisen und Eisenerzen 487. 
Korschelt (0.), 78: Sake, das alkoholi- 

sche Getr&nk der Japaner 775. 
Kosegarten (W.), 79: Einw. von Borax 
u.Kaliumchlorat auf Hefe u. Bacterien 587. 
Kosmann,70: Zusammens. der G^ierator- 
gase 655. 

71: PuddeMen 118. 

77: Braunkohlenbildung des hohen 
Flemming 824. 

80: Verhtitung von Metallverlust durch 
Absaugen der ZSnkdampfe 239. 

81: Htittenrauch 416. 
K s m a n n (C), 71 : Gesteins-Analysen 655. 

76: Pflanzenfermente 132. 

77: Ldsliches Pflanzenferment; Wir- 
kung des metalHschen Eisens auf organi 
sche Substanzen 297. — Glycerin, Cellulose 
und Gurami 789. 

78 : Umwandlung des Morphins in Gly- 
kose 693. 
K OSS el (A.), 77: Zur Kenntniss der Pep- 
tone 168. 

78: Chemische Wirkungen der Difih- 
sion 715. 

79: Zusammens. der Peptone 818. — 
Chemische Wirkungen der Diffusion 449. 
— Nucleln der Hefe 583. 

80: Peptone, Verb, zu Eiweisskorpem 
151. — Nuclein der Hefe 571. — VeriL 
von Phenolftther im Thierkdrper 608. 

81: Herkunft des Jlypoxanthins in den 
Organismen 378. — H3rpoxantliin im Thier- 
una Pflanzenreich 485. 



Kossow 



159 



Kraus 



KosBow, Siehe: Dragendorff. 

Koster, 73: Untersuchung des Jodkaliums 

auf ChlorkaJium 374. — Aqua Amygda- 

lamm amararum 422. 
Roster (A.), 80: Neue Verunreinigung des 

Natrimndicarbonat 612. 
Kostitscheff (P.), 80: Phosphorsfture- 

verbb. der Ackererde 600. 
Kostka (F.), 72: Gummi arabicum 55. — 

Eztract-Aosbeuten 55. 
Kottal (P.), 72: Epidotkrystalle 585. 
73: Epidot 118. 
— Siene: Lieben. 
Kondelka (J.) and Drchkovsky (B.), 80: 

Gmnmiarten 170. 
Konkol- Yasnopolsky (W.), 76: Fer- 
mentation der Leber unter Bildimg von 

Indol 664. 
Kow[alewBky (S.), 77: Elektrolyse einer 

w&ssri^en Kupfervitriolldsung 305. 
81: Slektroiyse von Zinksulfat 209. 
Kowles (F. C), 74: Beziehtm^en zwischen 

dem Gewichte, Volnmen una specifischen 

Gewiehte der Elemente und aenen der 

Verbb. 770. 
Kramer (EL), Siehe: Drechsel (E.). 
Krftf(F. J.), 76: Erkennung eines gut aus- 

gegobrenen und abgelagerten Bieres 524. 

Kramer (C.)i 77: TVennung des Mangans 

Yom Eisen 585. 
Krfimer (G.), 70: Nitroprodd. des Chlorals 
258. — BOdung von Collidin 258. 

74: Ozydationsprodd. des Isobutylalko- 
hols 278. 

80: Bcstimm. des Acetons im Methyl- 
alkohol 427. 

— Siehe: Bannow (A.); Grodzki(M.). 

Kramer (G.) und Grodzki fM.), 77: Be- 
stimmangsmethoden von Memylalkohol zu 
Farbzwecken 138. — Studien fiber rohen 
Holzgeist 147. 

78: Sauren des Holzessigs und Zusam- 
menhang derselben mit den sogenannten 
Holzdlen 643. 

80: Einfluss der Nebenbestandtheile des 
Holzgeistes auf die Methylirung des Ani- 
lins 423. 
Kramer (G.) und Pinner (A.), 70: De- 
stillationsprodd. des Rohspiritus 131. — 
Einw. des Chlors auf Aldehyd; Croton- 
chloral 322. 657. — Trichlorcroton- 
saure 659. 

71: Einw. des Ch4ors auf Aldehyd 289. 

— Vorlauf der Spiritusfabrication 722. 

Kratke (C). 71: Starkesyrup und Starke- 

zuckerfabrication 188. 
Kratschmar, Siehe: Beinke. 

Krfttzer (H.), 80: Pikrinsaure des Han- 
dels 526. 
Krafft (E.), 80: G^winn. von Laurinalde- 

hyd 599. 
Krafft (F.), 74: Thiobenzol und Thioani- 
lin 311. 676. 

75: Bromsubstitntionsprodd. 660. 

7 6 : Entwickelung der meoretischen Che- 



mie 581. — Verb, des Hexyljodids bei 
durchgreifender Chlorirung 627. 

77 : Reductions verbal tmsse einiger Fett- 
korper bei durchgreifender Chlorirung418. 

— Oxychloration des Benzols 420. 

78: Destination des Bicinusoles im luft- 

verdUnnten Baume 69. — Undecolsaure 676. 
79: Undecylensaure 162. — Laurinsaure 

und ihre Umwandlung in Undecylsaure 

629. — Tridecylsaure, Pentadecylsfture 

und Ma^arinsaure 629. 
Krafft (FT) und Becker (F.), 76: Zer- 

fallen des Naphtalintetrachlorids 647. 
Krafft (F.) und Chappuis (P.), 76: Sau- 
ren der Fettreihe 644. 
Krafft (F.) und Merz (V.), 76: Darst. 

hoherer Chlorkohlenstoffe 676. — Re- 

actionsverhaltnisse chlorirter Kohlenwas- 

serstoffe 757. 
Krafft (0.), 77: Terakrylsaure .und diater- 

peuylsaure Salze 773. — Siehe: Fit tig. 
Kraft (A.), 73: Vergleichende Alkoholbe- 

stimm. 603. 
Krakau, 78: Styrol und dessen Polyme- 

ren 632. 
Krakau (A.), 81: Chinolin und andere Al- 

kaloide 119. — Chinolinreactionen 370. 
Krall (W.), Siehe: Glaus (A.). 
Kramers (J.G.), 74: Monochlorphenol und 

Monosulfosauren desselbeu 629. 
77: Zers. von Phenol in der Glilhhitze 

482. 823. — Zersetzun^sprodd. des Ghlor- 

benzols in der Gliihhitze 806. •— Pro- 

ducte der directen Chlorirung des Diphe- 

nyls 824 
Kramps (J. M. A.), 80: Ureide 342. — 

Siehe: Aronstein. 
Krasan (F.), 73: Keimf^higkeit des Weizen- 

samens 755. 
Krasowsky, 70: Einige Reactionen mit 

dem Mercurallyl 820. 
Krass (M.) und Landois (H.), 74: Schrill- 

t5ne und deren Anwendung auf die Laut- 

ausserungen der Insekten 114. 
Kratschmer (F.), 81: Quantitative Be- 

stimm. von Glykogen, Dextrin und Starke- 

mehl 107. — Siehe: Nowak; Seegen. 
Krauch, 77: Trachyt 262. 
K ranch (C.), 78: Nachweis einiger haupt- 

sachlicher Surrogate im gemahlenen Kanee 

235. — Ungeformte Fermente im Pflauzen- 

reiche 597. 
80: Holzfaserbestimm. 45. 427. 

— Siehe: Konig. 

Kraus (C.), 72: Verb, von Jod gegen 
Sauren 594. 

73: Traubenzuckerbestimm. 185. — 
Herbstfarbung der Blatter und Bildungs- 
weise der Pnanzensauren 355. — Sogen. 
Antimonblau 541. 

77: Zuckerbestimm. 359.— Kiinstliche 
Chlorophyllerzeugung in lebenden Pflanzen 
bei Lichtabschluss 646. 

78: Kohlensaurequellen chlorophyll- 
griiner Pflanzen 135. 

— Siehe: Vogel (A-). 



Kraus 



160 



ELrieger 



Kraus (F.), 80: Bestiinm. yon Grold und 

Silber in Legirungen 375. 
81: Bestiinm. der Magnesia im Ham 771. 
Kraus (G.), 72: Chlorophyllfarbstoffe 654. 
Kraus (G.) und Vogel (A.), 72: Stick- 

8to%ehalt der schwarzen Tneebl&tter 503. 
Kraus (P.), 80: Conserviren von Nahrungs- 

mitteln 416. 
Kraus 6 (A.), 76: Bildung eines blauen 

Farbstoffes durch Erhitzen von Phenylen- 

diamin mit salzsaurem Phenylendiamin 581. 
79: Paraphenylendiamin 230. 
Krause (G.), 74: Unters. der Bunkelrube 

auf Traubenzucker 105. — Neues Mineral 

808. — Bestimm. des Kaliums aLs Kalium- 

platincblorid 792. 
76: Unters. der Fructus Papaveris auf 

Morphin, Narcotin und Mekonsliure 54. — 

Reichardit 119.— Zersetzbarkeit des Chlor- 

magnesiums 306. — Neue Vorkommnisse 

im Stassfurter Salzwerke 312. — Bestimm. 

des Kalis als Kaliumplatinchlorid 520. — 

Absiissen des Chlorkaliums 568. — Sta- 

tistische Mittheilungen fiber die Industrie 

von Leopoldshall und Stassfurt 671. — 

KieseritwSsche und Darst. der Kieserit- 

steine 798. 
76: Verwendung des Stassfurtits zur 

Darst. von Borax und Borsfture 111. — - 

Schwefels&urefabrication aus Erzen im 

Ocker 671. — BeitrSge zum Geheim- 

mittelschwindel 729. 
Krause (H.) und Salomon (G.), 79: 

Bildung von Xanthinkdrpem aus £1- 

weiss 215. 
Krause (J.), 76: Neue Darstellungswcise 

des Thalliums 643. 
Krause (0.), 73 : Ma^esiumozychlorid 1 9. 
74: Kohlenoxyd im Tabakrauche 775. 
Kraut (K.), 70: Saliretin 737. 

71: Piperidinverbb. 148. — Wirkung 

derSalze auf Weingeist 258. — Zersetzung 

des Phosphorchloriirs durch Wasser 433. 
76: Bestimm. des Kalis als fiberchlor- 

saures Kali 520. — Glycerinderivate 546. 

— Bestimm. der phosphorigen Saure 553. 

-^ Zusammens. des pnosphorigsauren Ba- 

ryis 595. 
76: Glycerinderivate 706. 
78: Cymol aus CuminsLlkohol 546. 
79: Quecksabeijodid 520. — Filtrir- 

fSapier und Trichter 769. 
80: Belladonnin 150. 
81: Magnesia alba 9. — Entztbidungen 

durch Salpetersaure 291. 
— Siehe: Abel (C. D.); Busae (E.): 

Precht (H.). 
Kraut (K.) und Merling (G.), 81: Addi- 

tionsprodd. der Atropasllure 366. 
Kraut (K.), Nahnsen (M.) imd Cuno (E.), 

76: PyTO])ho8phor8aures Lithion, Lithion- 

natron und Lithionkali 705. 
Kraut (K.) und Popp (O.), 71: Kalium- 

nnd Natriumamalgam 579. 
Krauthausen, 77: Darst. der Phosphor- 

s&ure 466. 



Krebs. 76: Ghromgehalt des Smirgels and 

des Bolus 360. 
Krebs (G.), 70: Versuche dber Siede- 
verziige 94. — Beschleunigang der Sauer- 
stoffentwicklung aus chlorsaurem Kali 
durch Manganh3meroxyd 805. — Lehrbuch 
der Physik und Mechanik 415. 

72: Ausathmen in Kalkwasser 353. — 
Gefrierverzug beim Wasser 561. 

73: ElektromagnetischerRotationsappa- 

rat 257. — Faraday *8cher ExplosionA- 

versuch 401. 

76: Reflexion des Lichtes aufLinsen 113. 

Krecke (F. W.), 71: Eisenoxydlosungen 

417. 418. 473. 

72: Manganchlorfir 289. — Drehungs- 
f&higkeit ommischer Kdrper 321. 
Kreitmair (B.), 76: Ratanhin 278. 
Krell (G.), 72: Substitutionsprodd. des Di- 
methylanilins 819. 

74: Ermittelung des Methylalkoholge- 
haltes im kauf lichen Hol^eiste 73. 
Kremers (P.), 70: Physik und chemische 
Unters. 415. 
71: Physikalisch-chemische Unters. 573. 
72: Dass. 110. 
Kressner (G.), 78: Synthese der Brenz- 

Kressner (M. G.), Siehe: Dietzell (B. K). 
Krestownikoff (G.), 77: Verb, des Iso- 

bernsteinsfture&thylester gegen Hitze 308. 

— Oxydation des salzsauren Akroleins 

durch Salpeters&ure 515. 
79: p-Ghlorpropions&urealdehyd 580. — 

Einw. von PCI5 auf Akrolein 580. 

— Siehe: Markownikoff. 
Kretschy (M.), 76: Alkalienbestimiii. 119. 

78: Trisulfoxybenzo(i8aure 324. 471. 724. 
79: Kynurensaure 663. 
81: Dass. 162. 
— Siehe: Barth(L.v.); Schneider (P. C). 
Kretzschmar (A.^, 73: Oxysulfocarbamin- 
saures Ammoniak 772. 

76: Einw. von Sfturechloriden auf 
Amide 178. 

76: Einw. von Acetylcblorid und Ben- 

zoylchlorid auf einige Amide 233. 

Kretzschmar (M.), 78: Zur Analyse des 

Buttcrfettes 104. 

80: Bereitung der Lackmustinktur 530. 

Kretzschmar (P.^ und Salomon (F.), 

74: Einw. von Cnloriden auf Amide 340. 

Kretzschmer (0.), Siehe: Liebermann 

(C). 
Kreusler (U.). 74: Bestimm. des Stick- 
stoiigehaltes der Albuminate 10. 186. 

76: Verb, des Robrzuckers unter dem 
Einfluss des Lichtes 152. 

79: Stickstoffbestimmung in Albnmi- 
naten 570. 

— Siehe: Ritthausen (H.). 
Kreuzhage (C.), Siehe: Funke; Wolff(E.). 
Kriechbaumer, 74: Methvlaiher zur Eis- 

fabrication 7 55. — Siehe :Erlenmeyer (E.). 
Krieg (0.), 70: Holzstoffifabiication 440. 
Krieger, 73: Zinkgiesaerei 429. 



Krieger 



161 



Kuhtze 



78: Extraction des Ealkes aus Knochen- 

kohle mittels Kohlensfture 188. 
Kriloff (P.), Siehe: Flawitzky (F.). 
Krinos (G.), 77: Trimellithslliire 726. 
Kripp (A. v.), 72: Mineral von Schnee- 

bei^ 776. 
Krippendorf, 71: Versilberung von Glas 

nacn Bothe 175. 
Kripp end or ff (H.). 73: Berechtigung der 

Pnotographie ftlr die Gewerbeschule 481. 
Kriwank (A.), 71: Schwedische Ztind- 

h5l£chen 603. 
Kriwaxin (W.), 71: Structur dea Aethylens 

565. — Zersetzung des Aethylenbromids 

dorch das Wasser 565. — • Dichlor- 

aceton 566. 
Krocker, 77: Chemische Analyse fossiler 

Knochen aus der H5hle von Olkuzs 183. 
81: Bestimm. der Alkalo'ide in gelben 

Lupinen 12. 
Krocker und Grahl (H.), 81: Diingen mit 

PhosphoTBilare 697. 
KrdBcke, 72: Amalgamations -Process in 

Chile 695. 
78: Silberextraction 42. 
Kronig, 74: Conservirung von Fleisch, 

Fetten nnd Fisehen 768. 
Krdni^ (A.), 76: Vocallaute und eine neue 

natiiniche Stimmgabel 257. 
Kratke (C), 72: Stftrkezacker 408. — 

Zackercouleur 408. 
Krok (J.M.),Siehe: Blomstrand (C. W.). 
Krone (H.), 71: Fixu-en des Collodion- 

negativs 395. 
72: Verlfingerung der Expositions- 

daner 588. 

74: Neues Trockenverfahren 349. 
KroBz (J.), 78: Trinkwasser Hosums 536. 
Krfigener (E.), Siebe: Fittig (R.). 
Kriiger, 72: Reductionsveitahren des 

Silbers 770. 
Krtiger (F.), 76: Isomerien bei organischen 

Somnyerbb. 754. — Fluorescein zum Ti- 

triren 823. 
Krflss (H.), 75: Neues Ocular 113. 

76: Schiefer Durch^peuig von Strahlen- 

bOndeln durch Linsen 257. — Tiefe der 

Bflder bei optiscfaen Apparaten 402. — 

£in Badiometer-Experiment 737. 
Krug (O.), 76: Holzconservirung 15. 

77: Zink als Mittel gegen Sesselstein- 

Irildung 56. 
Kruis (KA 74: Bildung des Anilinschwarz 

mittels Metallsalzen 409. 
Krukenbere (C. Fr. WO, 79: Tetronery- 

thrin in Scnwftmmen 727. 
80: Hftmocyanin 505. 
Krupp, 70: Krupp*s Etablissement 336. 
Krupp (A.), 79: Entphosphorung des Roh- 

eisens 575. 
80: Entphosphorung des Boheisens 431. 
Krupp (F.), 79: Flammen- und Bessemer- 

ofen 591. 
80* Dass 218 
Krupp (H.), 80: Silberttberzug auf Metall- 

waaren 592. 
Chem. Centr.-BI., GoMnlrefflster. 



Kruse (J.), Siehe: Habner (H.). 
Krusemann (H. D.), 76: Reduction der 

Lftvulose 804. 
Krusemark (P.), 81: Citra- und Mesacon- 

s&ure 232. 
Krustkoff (P.), 79: Thermische Untcrs. 

fiber die Bemsteinsfture 705. •— Siehe: 

Chrustschoff. 
Erutwig (J.), 81: Einw. von Chlor auf 

Silbersalze 322. 
Escheutzer, 72: Blei- und Silberschmelze 

in Smichow 10. 
Kubicek, 79: Rochenhaut als Klftr- 

mittel 459. 
Kubicki (W.), 73: Ennittelung fremder 

Bitterstoffe im Biere 826. 
KUchenmeister (C), 70: Die Nitro- 

naphto€sfture 578. 
Ktlchler (Fr.) & Co., 76: Bereitung von 

Leuchtgas aus Mineraldl etc. 344. 
Kfihl (A.), 73: Entztindung bei Mahl- 

miihlen 459. 
Kiihn (G.), 71: Einfluss der Em&hrung auf 

die Milchproduction des Rindes 102. 
Kilhn (G.), Biedermann (R.) und 

Striedter (A), 70: Einfluss der Er- 

nfthrung auf die Milchproduction 392. 

KUhn (G.) und Fleischer (M.), 70: Ein- 
fluss wechselnder Emfthrung auf die 
Milchproduction und die Ausnutzung des 
Rauhfutters 892. 504. 

Kiihn (G.), Haase (A.) und Bftseke rH.), 
73: Ausnutzung der Luzerne in frisc^em 
Zustande und als Heu 536. 

Kiihn (G.) und Strieder (A.), 70: Aus- 
nutzungsversuche 75. 

Kilhn (J.), 70: Die Verbreitung der Kar- 
toffelkrankheit und ihr Umsichgreifen in 
Kellem und Mieten 826. 

74: Entwickelungsformen des Getreide- 
brandes und die Art des Eindringens der 
KeimftUlen in die N^hrpflanze 130. 

81: Lupinenkrankheit der Schafe 47. — 
Culturwerth der Lupine 876. 

Kiihne (Vn, 78: Zur Geschichte der 
feuchten Gaskammem 481. 

Kiihne (W.), Nencki (M.) und Frankie- 
wicz (Fr.), 76: Bildung des Indols aus 
Eiweiss 261. 
Kiihnemann (G.), 76: Krystallisirender 
Zucker der gekeimten Cerealien 215.* — 
Unters. derungekeimten Gerste auf Zucker 
und Dextrin 358. 

76: Orcanische Bestandtheile der Gerste 
und des Maizes 774. 

78: Fliicbtige und nichtflUchtige Be- 
standtheile des Ilopfens 573. — Continuir- 
lich wirkender Apparat zur Scheidung von 
Idslichen imd unidslichen, fliichtigen und 
nichtfliichtigen Substanaen 752. 

79: Fabrication von Grerstenextract- 
zucker, Phytoleukomin, Phytodermatiose 
640. 
80: Verarbeitung desGt^treide8amens47. 
Kiihtze, Siehe: Glaus (A.). 

11 



KiUp 



162 



Kunstmann 



Kfilp (L.), 75: Inductionswirkungen von 
Magnetstfiben 1. — Einfluss der Textar 
des Eisens aof dessen Magnetismus 545. 

— Permanente magnetische Momente der 
Magnetst&be 545. 

Ktilz (E.), 73: Bestimm. der Harnsfture im 
diabetischen Hame 87. — Bestimm. des 
Schwefels bez. der Taurocholsfture in der 
Galle 88. 

76 : Pettenkofer'sche Gallensfturere- 
action 80. — Inosit im Kaninchenhame 
184. — Zur .Kenntniss des Inosits 809. 

77: Traubenzucker ein Hambestand- 
theil? 8. — Menscliliches Leberglyko- 
gen 100. 

81: Drehungsvermdgen des Glykogens 

70. — Glyko^ngehalt der Leber winter- 
schlafender Murmelthiere 70. — Entstehung 
des Glykogens aus Eiweiss 71. — Na- 
tur des Zuckers der todtenstarren Leber 

71. — Bewirkt Injection von kohlensaa*- 
rem Natron in die Pfortader Schwund 
des Leberglykogens? 71. — Einfluss der 
Abkfihlang auf den Glykogengehalt der 
Leber 71. — Lehre von der Glykogen- 
bildung in der Leber 71. —- Kommt 6ly- 
kogen in der ersten Anlage des HUhnchens 
vor? 71. — EinfluBs aneestrengter Korper- 
bewegung aof den Glykogengehalt der Le- 
ber 71. — Bildet der Moskel selbstftn- 
dig Glykogen? 71. — Quantitative Be- 
stimm. des Glykogens 88. — Urochloral- 
s&ure 486. 

Kiilz (E.) und Borntrftger (A.), 81: Ein- 
wirkung von Mlneralsfturen auf Glykogen 
71. — Elementare Zusammens. des Gly- 
kogens 71. 

Kunzel, Siehe: Montefiori-Levi. 

Kanzel (C), 74: Emfluss eines Chloi^- 
haltes auf die Eigenschaften gewisser Me- 
talle 87. — Verarbeitung von Weissblech- 
abfallen 155. 

75: Broncelegirungen 584. — Anwen- 
dungen von Nickel und Cobalt 809. 

Ktlnzel (R.), 76: Metallcomposition fur 
Achsenlager etc. 256. 

Ktlstel (G.), 72: R6sten d. Silbererzc 215. 
73: Aufflndung desTellurs und Schwe- 
fels in Erzen 231. — Verarbeitung der 
Silbererze in den Vereinigten Staaten 376. 

— ROstofen in Verb, mit der Pfannenamal- 
gamation 679. 

74: Patera's Quecksilberofen 199. 
Kugler (J. G.), 75: Rtinstliches Pergament 

und Pergamentschiefer 831. 
Euhara (M.). 79: Farbstoff von Lithosper- 
mum £j-ythrorhizon 87. 264. 
80: Bestimm. des Stickstoff 426. 
81:Phtalimid457. 
Ku hi berg (A.), 71: AethylparaozybenzoS- 

sllure 576. — Siehe: Beilstein (F.). 
Kuhlmann (F.), 73: Prttfung natfirlicher 
Kalkphosphate auf Jod und Brom 163. — 
Desaggregation der Felsen 294. 

74: Wirktmg der schwefligen S&ure 
auf das Stickozyd und Anwendung des 



Stickoxydes zur Regeneration des Man- 
gansuperoxydes aus aen Manganlaugen 94. 
80: Explosion einer Platmretorte zur 
Concentration der Schwefels&nre 328. 

Kuhn (M.). Siehe: Reitlinger (E.). 

Kuhn (0.), 73: Verfiilschungen von Sei- 
fen 589. 

Kuhr (A.), 71: Wasserdichte Leinwand 678. 
73: Roliibrauner Holzanstrich 798. 

Kukla (A.), 81: Apparat zur Bestimm. der 
Eohlensfture 589. 

Kuleschoff, 78: Hehner'sche Batter- 
probe 344. 

E u 1 1 h em (H. A.), 72 : Neue Nitros&ure 829. 

— Dinitroheptylsaure 830. 

73: Einw. von Natriumamalgam auf 
Dinitroheptylsfture 521. 

74: Isononylamid und IsonylsHure 626. 

76: Isononylamid 389. 
Eulmann (R. Ph.) und Lorenz (E. A), 
80: Umwandlung von Achat in Onix 128. 
Kundt (A.), 70: Das Absorptionsspectrum 
der fltissigen Untersalpeters&tire 689. 

71: Anomale Dispersion 241. 481. 
529. 769. 

72: Dass. 161. 

74: Schwingungen der rechtwinkligen, 
insbesondere der quadratischen Luf tplatten 
65. — Dispersion und Absorption des 
Lichtes 242. — Temporftrer Dichrois- 
mus 258. 

76: Reibung in einem sehr verdoxinten 
Grase 657. 

77: Diffusion der D&mpfe 689. 

78: Demonstration des verschiedenen 
Wftrmeleitunffsverm5gens der Gase 65. — 
Einfluss des Losungsmittels auf die Ab- 
sorptionsspectra gel5ster absorbirender 
Medien 498. 
Eundt (A.) und Lehmann (0.), 74: Lon- 

fitudinale Schwingungen und ELlang- 
guren in cylindrischen Fliissigkeitssftu- 
len 769. 
Eundt (A.) und Warburg (E,\ 76: Rei- 
bung und W&rmeleitung verdunnter Gkue 
545. 642. 754. — Specifische Wttrme des 
Quecksilbergases 577. 
76: Erwiderung gegen Naumann 66. 

— Specifische Wftrme der Quecksilber- 
gase 292. 

Eunheim, 73: Schwefels&urefabrication697. 
E u n i s (E. W.), 76 : Ermittelung des Eleber- 

gehaltes des Mehles 37. 
Eunkel (A.), 75: Die bei ktinatlicher Pan- 

kreasverdauung jaufbretenden Qase 262. — 

Abhftngigkeit der Farbenempfindnng voo 

der Zeit 289. 
77: Verhftltniss der mit dem Eiweiss 

verzehrten zu der durch die Galle anage- 

scfaiedenen Schwefelmenge 22. — Stoff- 

wechsel des Schwefels im Sftugethier- 

kdrper 486. 
Eunckel (A. J.), 81: Vorkommen von Eiaen 

nach Blutextravasationen 164. — Verb, der 

AlkaloTde im Thierkdrper 166. 
Eunstmann, Siehe: Hager (KX 



Kuppelwieser 



163 



Ladenburg 



Kapelwieser (FO, 70: Fortschritte in 
der Darst Ton Schmiedeeisen und Stahl 
ans Roheisen 181. — Darst. von G-ussstahl) 
nach Jordan 296. 

72: MartinDrocess 859. 

74: Fortschritte in der Ebenhutten- 
industrie 32. 

76: Eisen- und Stahlerzeugung aus 
£rzen71. 

79: Entphosphorungs - Versuche des 
Eisens nach Thomas and Gilchrist 697. 

80: Einfluss der Entphosphorung des 
Roheisens auf die Entwicklung derEisen- 
industrie 105. — Entphosphorung des Eoh- 
eisens 412. — Entphosphorungsprocess yon 
Thomas-Gilchrist 587. 

81: Thomas-Gilchrist-Process 415. 
Kupelwieser (F.) und SchOffel (R.), 73: 

Uohofenprocess 359. 
Kupferberg (H.), 76: Umwandlung der 
raraoxybenzo^fture in Salicvls^lure 277. 

78: Zur Kenntniss der curei isomeren 
Oxjbenzo^sfturen 263. 
Kupffer (A.), 71: Constitution der bal- 
tischen suorischen Schichten 573. — Siehe: 
Beilstein (F.). 
Kupfferschl^^er, 76: Nachweis theeriger 
Stoffe im kauflichen Ammoniak 282. 

81: Trennung des Zink von Cadmium, 
Bestimm. des letzteren 470. 
Kurbatow (A.), 71: Weihrauch 423. 

74: Calmusol 167. — Propionsulfostture 
532. — Aethjlsulfonsfturejither 532. — 
Aetherische Oele 533. 
— Siehe: Beilstein (F.); Wroblevs- 
ky (E.). 



Kurbatow (P.), 73: Einw. von JodSlthjl auf 

schwefelsaures Silber 419. — Suifopropion- 

sfture 531. 
Kurtz (C), 79: Apparat zur Nitrinmg von 

Glycerin 800. 

80: Apparat zur Herstelluns von Nitro- 
glycerin 180. — Apparat zur lutrirung von 

Glycerin 352. 
Kurtz (C. M.), 72: Derivate des Buty- 

rons 226. 564. — Fftrben der Haare 424. 
74: Alaunfabrication in Montioni 199. 

— DieSoffionenToscana's 521. 
Kurtz (M.), 71: Fabrication der Wein- 

s&ure 713. 
Kurz, 81: Nitroglycerin 31. 
Kurz (A.), 71: Barometer ohne Luft- 

leere 226. 

73: Thermische und mecbanische Aus- 

dehnung fester K6rper 635. 
74: Bestimm. der specifischen Wftrme 

der Luft 273. 
76: Verhaltniss der spec. WJlrme 193. 
Kusnetzow, 73: Blutkdrper chenhaltige 

Zellen der Milz 373. * 
Kuss, 80: Metallurgie des Quecksilbers in 

Almaden 45, 
Kusz, >)iehe: Gawalowsky. 
Kutscheroff (M.), 76: Kaliumacetat auf 

Brom vinyl 130. 
80: Ozvdation der Cholsfture 133. 
81: Addition von Wasser an die Koh- 

lenwasserstoffe der Acetvlenreihe 610. — 

Brom vinyl 610. — Oxyaation der Chol- 

sfiure 636. 
Kux (A.), 70: Neuer Verdampfungsapparat 

Rlr Zuckerfabrication 685. 



L. 



L. (v. d.), 70: Zinkdfen mit Gasfeue- 

mng 342. 
Laar (A.), 81: Azophenyldiparafiulfon- 

sftore 690. 
Laar (C), 79: Sulfanilinsfture 739. 
Labarre, 71: Conservirung von Kar- 

toffeb 516. 
Labhardt, 79: Trinitronaphtol 404. 
Labels (£. C. E.) und Labois (L.), 81: 

Darstellang von Schwefelkohlenstoff und 

Schwefels&ure 80. 263. 
Laborde, 72: Einw. von Sauerstoff auf 

Pflanzenauszuse 666. 
76: Freie Slure des Magensaftes 229. 

— Haltbares gesilbertes Papier 495. 

— Siehe: Girard (A.). 

Labouret (G.), 70: Verb, der Harze gegen 

Anilinfarben 133. 
Lachenal (G.), 76: Casein- und Stick- 

stofl^halt der Frauen- und Kuhmilch 374. 
Lachmann (G.), 79: Tolylsenfdl 568. 
Lacombe (G. J.), 81: Behandlung von 



Soda und Pottasche zur Gewinnung der 
Cyanide und Ferrocyanide 80.- 
La Coste (W.), 81: Arsinobenzo^s&ure 52. 

— Bromderivate des Chinolins 409. — 
Brenzarsinsfturen und Derivate 633. 

La Coste (W.) und Michaelis, 79: To- 
lylarsenverb. 5. — Tripheuylarsin 5. — Phe- 
nylarsenverb. 5. 

80: Aromatische Azoverbb. 358. 

La Cour (P.), 76: Anwendung der Stimm- 
gabel in der elektrischen Telegraphic 674. 

Lacretelle (L.), 70: Abschiltzung der 
Steinkohlenberewerke 472. 759. 790. 

Lade, Siebe: Claus (A.). 

Ladenburg (A.). 70: Die Molecularge- 
wichte einiffer Oxydulverbb. 22. 497. — 
Einw. von Natrium auf Essig&ther 258. 
274. — Zinnverbb. 289. 497. — Stanntri- 
ftthyl 482. — Derivate des Anethols 499. 
71: Reactioncn des Stanntriathyls 86. 

— Zinnathylphenylchlorid 87. — Destil- 
lationsprodd. des buttersauren und essig- 

11 ♦ 



Ladenburg 



164 



Lalande 



sauren Ealks 389. — Zinntri&thylphenyl 

596. — Kieselsfturefither 691. 

72: Silicoheptylreihe 5. 373. — Consti- 
tation des Benzols 403. — Beductionspro- 
ducte des Kieselsfture^thers 596. — In 
den Pflamsen yorkommende Siliciiunyerbb. 

597. — Bedactionsproducte des Ortho- 
ameisenttthers 721. — Anwendung der 
Elektsrolyse zur Molecalarbestimm. 737. — 
Pentacmorbenzole 756. 778. • 

73: Einw. yon Zinkflthyl auf Kiesel- 
siluremethjliither 164. — Fentachlorben- 
zole 202. — Synthese von TVrosin 294. 

— Aromatische Verbb., welcne Silicinm 
enthalten 505. — Silicoessigsllure und ifare 
Aether 659. 

74: Aromatische Siliciumyerbb. 312.628. 

— Constitation des Benzols 468. — Mesi- 
tylen 674. 

76: Constitation des Benzols 51. 723. 

— Isomere Disubstitiitionsderiyate des 
Benzols 358. 563. — Deriyate von Dia- 
minen 516. 

76 : Polemisches und Theoretisches ^e- 

fen HiibneT 101. 371. — Constitution des 
[esitylens 164. — Deriyate yon Diaminen 
246. — Coudensationsyorgftnge in -der Or- 
thoreihe 820. 

77: Constitution des Oxythymochinons 
135. — Ammoniomyerbb. 388. 529. — Con- 
densationsyorgfinge in der Orthoreihe 516. 

— Ueber Benzolfonneln 532. — Deriyate 
des Orthotoluidins 588. — Valenz des 
Sticksto&771. 

78 : Erkennung yon Orthodiaminen ihren 
Isomeren gegentlber 874. — Absoluter 
Siedepunkt 449. — Synthese or^anischer 
Basen 645. — Aldehydine, eine neue 
Classe yon Basen 373. 709. — Experimen- 
telle Ortsbestimm. 725. 

79: Diisobutylamin 434. — Kilnstliehes 
Atropin 487. — Tropidin 437. — Deriyate 
der Tropasfture 437. 

80: Kiinstliche AlkaloYde 53. — Duboi- 
sin 207. — Hvoscyamin 207. — Tropidin 
207. — Bezienung zwischen Hyoscyamin 
und Atropin 295. — Tropeine 369. 570. 

— AlkaloYde aus Belladonna etc. 449. — 
Homatropin 570. — Hyoscin 708. 

81: Constitution des Tropins 246. — 
AlkaloYde 409. — Tropin und Deriyate 
555. — Alkamine 620. 683. — Tropin 693. 

— Hyoscin 694. — Zerlegung des Tro- 
pins 726. 

— Siehe: Friedel (CX 
Ladenburff (A.) und Demole (E.), 73: 

Aethylenchlorhydrat 659. 
Ladenburg (A.) und Engelbrecht (T.), 

77: Deriyate des Thymols 564. 
78: Phenylaldehyde 725. 
Ladenburg (A.) und Meyer (G.), 80: 

Datnrin 295. 
Ladenburg (A.)imd R(igheimer(L.), 78: 

Aldehydine 725. 
79: Deriyate des Orthotoluylendia- 

mins 470. 



80: Bildung der Tropas&ure 295. 
81: Synthese der Tropasfture 54. 
Ladenburg (A.) und Struye (O.). 77: 

Valenz des Stickstofis 178. 
Ladenburg (A.) und Wichelfaaus (H.)* 
70: Wirlrang des Broms auf Aether 286. 
Ladureau, 77: Analysen einiger Sorten 

Anilinroth 398. 
Ladureau (A.), 79: HNO, in den Zucker> 

rttben 174. 
Ladyguine, 76: Verbessemng in der 

elektrischen Beleuchtung 655. 
Laffitte, 74: Gummizum Appretiren 236. 
Lafollye (de), 72: BestLmm. des Rop- 

fers 455. 
Lager mark (H.), 70: AbkGmmlinge der 
Brenzweinsilure 388. 

. 74: Isomere Jodbromftthylene 165. 547. 
79: Synthese der Tetrols&ure 420. 
80: Tetrolsfture 567. 
81: Automatisches Wasserbad 17. 
Lagermark (H.) und Eltekoff (A.), 77: 
Emw. yon Schwefelsfture auf Acetylen 371. 
79: Synthese yon C9H10O2 (fthnlich der 
Brenzterebinsfture ) 434. — Einw. yon 
Schwefels&ure auf Acetylen 402. 
Lagillardais, 70: SelbstthiltigerHeber737. 
Lagrange (Fr.), 74: Maassanalytische Be- 

stmim. des Kupfers 695. 
Laffrange (P.), 74: Anwendung des phos- 
pnorsauren Ammoniaks und des Baryt- 
nydrates zur Beinigung des Zuckers 88. 

75: Einw. yon Bary thy drat auf gewisse 
mineralische und organische Bestandtfaeile 
im Safte der ZuckerrUbe 168. — Titrir- 
yerfahren filr Kupfer 168. — Einfluss des 
schwefelsauren Ammoniaks auf den Anbau 
der Zuckerrtibe 278. 

76: Einfluss der Mineralsalze auf die 
Eiystallisation des Zuckers 135. 
Laiblin {R.\ 78: Zur Renntniss des Nico- 
tins 133. 

79: Nicotin und Xicotinsfiure 437. 
80: Bromderiyate des Nicotins 571. 708. 
Lailler (A A 74: Ammoniakalische GiSh- 
rung des Uames 215. 

77: Bestimm. des Klebers 119. 
Laire (de), Siehe: Girard (A.). 
Lajoux (H.), 76: Ldslichkeitsbestimm. der 

Salze 97. 
Lajoux (H.) und Grandyal (A.), 79: 
Nachweis yon Strychnin im Gehime 586. 
Lake, 71: Garancin 815. 
Lake (W. R.), 70: Verfiihren, Gewebe 
wasserdicht zu machen 51. 
72: Hftute400. 

73: Verpackung yon Aetzalkalien 176. 
77: G^winnung yon Nickel aus reinen 
Erzen 784. 
Lake (W. R.) und Berrett (H. O.), 72: 

Nitrorfycerin 336. 
Lake (W. R.) und Potter (E. H.), 72: 

Leuchtgasfabrication 464. 
Lako (S.), 76: Xylenol aus Metaxylol 693. 
Lalande (F. de), 74: Sjrnthese des Pnr> 
purins 660. 



Lalande 



165 



Landolt 



80: Herstell. griiner FarbBtoBfe432. 464. 
— - Siehe: Schutzenber^er. 
Lalande (F. de) und Prndlioxnme (M.), 
72: Chlorbereitoiig 427. 
73: Dafis. 830. 
Laletin (N.), Siehe: Joss a (N. v.). 
Lallemand (A.), 70: Umwandhin^ des 
Schwefels and des Phosphors in die un- 
Idsliche Modification dnrdi Licht 180. 
Lallien, 80: Prfifung yon Alkalicarbo- 
naten 77. — Bestinun. des Grlycerins Lm 
Bier 378. 
Lalon, Siehe: Bastel. 
Lamanaky (S.)) 71: Empfindlichkeit des 
Auges rir opectralfarben 708. 

72: Wftrmespecfram des Sonnen- und 
Ealklicfates 885. 529. 
Lamattina. 81: Assimilation des Stick- 

stoffs duren die Pflanzen 649. 
Lambert, 70: Lager von Kalkphosphat 

unter der Stadt LOwen 487. 
Lambert (F.), Siehe: Wright 
Lambert (J. N.), 72: Lithographir- 

steine 254. 
Lambrecht(A.), 71: Gewinnung von Por- 

zeUanerde 826. 
Lamezan (v.), 72: Torf-Ausbeutung 40. 
Lam on t (K.), 74: Entstehung und £igen- 

schaften des Ozons 244. 
Lamprecht (W.), 81: Hygrobarometer 678. 
Lam 7, 70: Der Zustand der Boheisen- 
fabrication in Frankreich und anderen 
Lftndem 710. 

72: Deacon'sches Ver£Eduren der Chlor- 
fiibrieation 667. 

73: Wechselwirkung von Salzs^inre und 
Sauerstoff580. — Bevue der Eisenindustrie 
im Jahre 1867. 588. 
76: Zuckerindustrie Frankreichs 685. 
77: Destillations- und Bectifications- 
apparat 57. 313. 
Lamy (A.), 70: Neues Thermometer 182. 
431. 753. — Neues Pyrometer 753. 

78: LdsHchkeit des Ralkes im Wasser 
178. 594. 
Lamy (F.), Siehe: Bhem (F.). 
Lancaster (B.). 81: Darst. von Alka- 

lien 80. 
Land, 74: Bestimm. des Schwefelwasser- 

stoffes 25. 
Landais, 70: Die Metallindustrie 800. 
Landauer (J.), 72: Schwefelwasserstoff- 
fabricationen 438. 
76: Standvorrichtung fdr Ldthrohr 562. 
77: Systematischer Gang der L($throhr- 
analyse 696. 

78: Absorptionsspectrum des Safira- 
nins 785. 

81: Absorptionsspectren von Chryso'idin 
mid verwandten Azofarbstofi^n 306. 
Landerer (X.), 73: Ausschmelzun^ der 
Ekboladen von Laurium 809. — Farben 
der alten Helenen und Bdmer 809. 
75: Bergdl auf der Insel Zante 808. 
76: Das homer. Metall Kyanos 28. — 
Magnesit in Griechenland 287. — Chinin- 



verbrauch im Oriente 384. •— Glas der 
alten Hellenen 413. — MeersaLwewinnung 
in Griechenland 442. — Neu au%efundene 
Stalaktitenhdhle 480. — Neueie Funde 
von Erzen und erdigen Mineridien 496. — 
Schwerspathvorkommen auf der Insel My- 
kone 509. — Chromerze Griechenlanos 
590. — ZtlndhQlzchenfabrication in Grie- 
chenland 592. — Mineralogisches von der 
Insel Siphnos 628. — Damp&chwitehahle 
auf Mjlos 623. — Schwefelgewinnung 
im Onente 669. — Meersdiaumvorkom- 
men in Griechenland und Anatolien 703. 

— Quecksilbervorkommen in Griechen- 
land 703. 

77: Smirgel von Nasos 47. — Zink- 
eize Griechenlands 68^. -— Kupfererze von 
Phtiotis 64. — Antimonerze von Chios 80. 

— Weisser und sich rothender Marmor 
96. — Gyps zor Weinbereitung 96. — 
Bleierze in Laurion 144. — Dynamit zu 
Zandhalzchen 479. -> Schwefelkohlenstoff- 
industrie in GriechenlaDd 479. — Thermen 
in Griechenland und Kleinasien 527. — 
Ausstellung der Marmorarten Griechen- 
lands 527. — Phosphorescenz der China- 
salze 541. 

78: Niekelbltithe-Vorkommen in Grie- 
chenland; Zinkerze in Griechenland 156. 

— Bimsteine auf der Insel Mylos 272. 
Landgrebe, 70: Die Mineralogie derVul- 

kane 800. 
Landgrebe (0.), 77: Cyanffuanidine 740. 
78: Dass. 502. — Qxydation der Di- 
tolylparabans&ure 502. 
Landmann (B.), Siehe: Michaelis (A.). 
Landois (H.), Siehe: Krass (M.). 
Landolph (Fr.), 72: Derivate des Cy- 
mols 839. 

73: Dass. 596. 

75: Derivate des Anethols 644. 
76: Dass. 182. 

77 : Anwendung des Fluorbors als Ent- 
wftsserungsmittel 596. 

78: Einw. vonFluorbor auf organische 
Substanzen 248. 249. 293. 563. — Syn- 
these von KohlenwasserstofPen 487. 

79: Borfluoraceton 580, — Zwei neue 
Fluorwasserstoffborsfturen 644. — Analyse 
fluor- und borhaltiger Verbb. 650. 
80: Anetholderivate 149. 
Landolt, 74: Das moleculare Drehun^s- 
vermogen der Weinsfture und ihrer Saize 
49. — Vorlesungsversuche tiber umgekehrte 
Flammen 641. 
Landolt und Stahlschmidt, 75: Darst 
von Kalkseife aus den Abfallwftssem der 
Tuchfabriken 400. 
Landolt (A.), Siehe: Fittig (B.); Weith. 
Landolt (H.), 71: Erkennung des Phe- 
nols 826. 

72: Moleculargewichte gleicher Dampf- 
rftume 577. — Bestimmung des Mole- 
culargewichts aus dem Dampf^olumen 
593. — Befractionsfiquivalente der Ele- 
mente 705. 



■^ 



Landolt 



166 



Langioie 



73 : Moleculares Drehungsvermogen der 
Weinsfture und ihrer Sake 657. 

76 : Specifisches Drehungsyermogen des 
Camphers 561. — Specifisches Dr^ungs- 
venndgen gelds ter bubstanzen 561. 

77: Anwendung des Projectionsappara- 
tes in chemischen Vorlesungen 131. 

78: Optisches Drehungsvermdgen 85. 

81: Umkehrung der Kotationsrichtun^ 
optisch activer Substanzen 131. — Multi- 
pia imDrehungsvermdgen organischer Sub- 
stanzen 273. 450. — Drehung8verm5gen 
des Bohrznckers 662. 
Landrin (£.), 70: Gleichzeitige Ldsung 
zweier Oxyde durch eine Sfture 130. 

72: Einw. von SSuren auf alkalische 
Basen 243. 

74: Erh&rtun^ des Gypses 648. 

76: Fabrication von Papier mittels 
Gombo 72. — Brennen des Gypses; Fa- 
brication von Stuck; Cement aus Gyps 
und Kalk 130. 

78: Ammoniakalische Citrate 499. — 

80: Darstellung Ivon Alaungyps oder 
Stuck 175. 

— Siehe: Deh^rain (P. P.). 
Landsberg, 70: Fortschritt^ in der Ent- 

silberung des Werkbleies 740. 
79: ^nkgewinnung aus Blende 302. 
80: Capronsfturelacton 393. 
Landsberg (E.), 80: Bindung der schwef- 

ligen Saure auf der Beckehiitte 239. 
81: Sctiicksal des Morphins im leben- 

den Organismus 8. — Hiittenrauch 416. 
Landsber^ (L.), Siehe: Stahl. 
Landshoff (L.), 78: Methylderivate des 

a-Naphtylamins 390. — Siehe: Lieber- 

mann; Tiemann (E.). 
Landwehr (H. A.), 81: Mucin der Gkdle 

und der Submaxillardriise 780. 
Lane (D.), Siehe: Still. 
Lane (J.H.), 70: Temperatur der Sonne 705. 
Lang (J.), 76: Denvate der Gallensftu- 

ren 215. 
Lang (V. v.), 70: Krystallo^aphisches 

148. 595. — Diffusion der Gase durch 

porose Scheidewftnde 210. 593. — DerEn- 

statit aus dem Meteoreisen von Breiten- 

bach 211. — Amblyste^t 211. 
71: Anomale Dispersion der Ldsungen 

von Fuchsin und Cyanin 321. — Disper- 
sion spitzer Prismen 529. 
72: Schwefelsaures Aethylendiamin 178. 

— Dynamische Theorie der Gase 241. — 
Krystallographisch-optische Bestimm. 535. 

73: Dynamische Theorie der Gase 1. 

— Krystallographisch - optische Bestim- 
mungen 294. — Spiegelgalvanometer mit 
reguBrbarer Dftmpfung 753. 

74: Abhftngigkeit des Brechungsquo- 
tienten von der Luft 305. — Glycerin- 
krystalle 740. 

76: Abhilngigkeit des Brechungsquo- 
tienten der Litft von der Temperatur 17. 

— Drehungsvermogen des Quarzes 306. 
76: Circularpolarisation des Quarzes 



129. 257. — Zur Theorie der Doppel- 

brechung 737. 
77: Drehung der Polarisationsebene 

durch den Quarz 177. — Theorie der Cir- 
cularpolarisation 401. 
78: Beibung zwischen Wasser und 

Luft 210. — Theorie der Circularpolari- 
sation 337. 
Langbeck (H. W.), 81: Nitrophenol, ein 

neuer Indicator 387. 
Langbein (G.), 74: Gewinn. des Natron- 

oder Chilisalpeters 55. — Jodkalium und 

Kupferjodar 386. 
79: Stidamerikanische Jodproduction 

250. 
81: Brom zu Cobalt- und Nickelanaly- 

sen 470. — Spritzflaschc fur Brom 590. 
Lan^e, 70: Stfirken derGewebe mitChlor- 

zink odor Schwefelsfture 342. 
76: Wirkung der Ammoniaksalze im 

thierischen Organismus 279. 
Lange (A.), 79: Diphenylsulfohydantoin 

392. — Siehe: Liebermann. 
Lange (H.), Siehe: Michaelis (A.). 
Lange (0.), 73: Ueberftlhrung des Glyce- 
rins in Aceton 181. — Neue Verb, von 

der Zusammens. der Cyanwasserstoff- 

sHure 209. 
Lange (B.), Siehe: Lippmann (E.). 
Lange (W.), 78: Natiir der in den Pflan- 

zen vorkommenden Siliciumverbb. 458. 
Langer (J. H.), 71: Zsamovitzer HfitteQ- 

processe 117. 248. 

73: Goldgewinn. in Lappland 80. — 

MineralqueUe von Mattigbaa 356. 
76: Verbessemngen bei Gasfeuenm- 

gen 201. 

78: Ueber die Freiberger Hutten- 

werke 823. 
79: Quecksilbergewinnung in Califo^ 

nien 408. 
81: Quecksilber-, Rupfer- und Silber- 

gewinn. auf der Stefanshiitte in der Zips 89. 
Langer (L.), 81: Chemische Zusammens. 

des Menschenfettes 651. 
Langer (Th.) und Schultze (W.), 80: 

Bestimm. und Bedeutung der Kohlens&ure 

im Bier 438. 
Langethal, 73: Organismus der Natur 625. 
L a n g e th a 1 (E.), 74 : Species und Heimath 

der echten Rhabarber 282. 
Langfeldt, 81: Zusatz zum Trinkwasser 

zur Todtung mikroskopiscfaer Thiere 74. 
Langfurth (A.), 78: Bromderivate der 

Metamidosulfobenzol8£lure 263. 
Langhans (A.)^ 72: Krigar'scher Cupol- 

ofen 522. 
Langhans (H. W.), 70: Chemische Ana- 
lyse des Trink- und Flusswassers von 

Forth 800. 
Langlebert (J.), 71: Manuel de chimie 83. 
Langley (J.W.), 77: Structur, Dichteund 

chemische Zusammens. des Stables 360. 
Langlies, 70: Nachweisung einer Verfiil- 

schung des 01iven(>les 495. 
Langlois (A.), Siehe: Briill (A.). 



Langner 



167 



Lanbmann 



Langner (EL'), 80: Betortenofen mit Gas- 
feuerung 272. 

Lapellin,81: Cedron als ein Substitut fiir 
Chinm 75. 

Lapeyr^re, 70: Entdeckung von Blauholz- 
farbstoff im Eothwein 464. 

Laporde (J. V.), 70: Die physiologische 
und therapeutische Wirkung uer Kalium- 
Terbindungen, insbesondere des Brom- 
kaliums 800. 

Lapper (EO, Siehe: Bell (Ch. A.). 

Lapraik fW.), Siehe: Bussell. 

Laptschinsky (M.), 76: Verb, der rothen 
Blutkorperchen gegen Tinctionsmittel und 
Gerbs&ure 135. 
77 : Zur Chemie des Linscngewebes 214. 

Larb6 (L.) und Guyon (E.), 72: Wir- 
kung von Morphin und Chloroform auf 
den Organismus 247. 

Larin, 71: Amide der fetten S&ureu 565. 

Larisch (E.), 70: Lehrbuch derPhysiolo- 
gie 415. 

Larkin (H. A.), Leighton und White 
(W.), 72: Eisen und Stahlbereitung 255. 

Larmuth, 79: Gifdge Wirkung der drei 
Yanadinsfturen 344. 

Larocbe (J. P.) und Prat (J. P.), 80: 
Darst. von Nickel 368. 

L arc que, 76: Wiedergewinn. des Zinns 
aus Eisenblechabschni&ln 591. 

Larsen (G.), 78: Trennung von Kupfer 
und Zink 618. 
81: Daas. 203. 

Lasarenko, 74: Ceten 259. 

Laaaulx (A. v.\ 70: Die durch Baealtcon- 
tact ver&nderten Braunkohlen vom Meiss- 
ner 691. 

71: Mikromineralogie 776. 
75: Sie^burit 36. 

78: Optifiches Verb, und Rrystallform 
des Tridymits 725. 

Lasaulx (A. v.) und Bettendorf (A.), 
73: Ardennit 614. 

L a 8 c o I s (L. F. A. }, 81 : Carburirungsappa- 
rat 31. 

Laskovski (N.), 74: Chemische Vorg^ge 
bei der Keimung der Ktlrbissamen 646. 
— Siehe: Sabanin. 

Laene (H.), 73: Hydraul. Luftpumpe 305. 

Laene und Benker. 81; Yerluste von sal- 
petriger S&ure bei der Schwefelsiiurefabri- 
cation 184. 

Laspeyres (H.), 72: Mazit 505. 

73: Hygrophylit 602. 614. — Maxit und 
Leadhillit 536. 

74: Kunstliche Antimonkrystalle 888. 
— Thermostaten 497. 

75: Quantitative Bestimmuug des Was- 
sers 136. 

76: Lithion-Psilemelan 279. — Consti- 
tution der Braunsteine 295. — Quantita- 
tive Bestimm. des Wassers 296. — Che- 
mische Constitution des Maxit 680. 

77: Nickeierze 136. — Chemische Zu- 
sammens. des Leadhillits 486. — Phos- 
phate des Mangans 498. 



78: Dichtigkeit des Luftoumpenver- 
schlusses gegen Wasserdampi 65. 
Lassar (0.), 78: Irrespirable Gase 183. 
Lasserre, 74: Das Puddeln im Danks- 

ofen 153. 
Lasswitz (K.), 74: Tropfen anfestenKor- 
pem 65. 

75: Kinetische Atomistik 17. 
L at our, 71: Chinin und Cinchonin 568. 
73: Salpetersaures Zink als Aetzmit- 
tel 586. 

— Siehe: Cazeneuve (P.). 

Latour und De la Source (M.), 77: 

Quercetagetin 806. 
Latschinoff (D.), 70: Zweckmftssige Ab- 
anderung der Bunsen'schen Kette 737. 

71: Galvanische Batterie 177. 
Latschinoff (P.), 73: Diphenyl 419. 

76: Oxydation des Cholesterins mit 
iibermangansaurem Kali 726. 

77: Dass. 181. — Neue homologe Reihe, 
deren Glieder sich durch CgHg unter- 
scheiden 307. 

78: Oxvdationsprodd. der Cholsfiure und 
der aus (Tehimcholesterin erhaltenen Cho- 
lestensfiuren durch Kaliumpermanganat 87. 

79: Oxydationsprodd. des Cholesterins 
284. — Oxydation der Cholsfture 425. — 
Oxydationsprodd. der Chols&ure 425. 662. 

80: Chofecamphersfiure und Beziehung 
zur CholansHure 599. — Chols&ure 828. 

81: Einw. von festen Pettsfturen auf 
Cholsfture 54. 

— Siehe: Engelhardt (A.); Soko- 
loff (N.). 

Latschinoff (P.) und Walitzky (W.E.), 
70: Derivate des Gehimcholesterins 336. 
Laube (Gu. C), 71: Hiilfstafehi zur Be- 
stimm. der Mineralien 831. 
Laubenheimer (A.), 72: Constitution des 
Natriumftthylats 773. — Aethylftther der 
FumarsHure 773. — Verb, des Milclizuckers 
zu Kaliumpermaneanat 773. — Vorkom- 
men des BenzylalKohols im flilssigen Sto- 
rax 775. 

75 : Verb, alkoholischer Kalilauge gegen 
Dichlomitrobenzol 52. — Verb, des Nitro- 
benzol gegen Chlor 133. — Reaction des 
Phenanthrenchinons 228. 

76: Metacbiomitrobcnzol und gechlorte 
Azoverbb. 84. — Physikalisch isomere 
Kdrper 549. — Derivate des Nitrometa- 
chlomitrobenzols 549. 

77: Orthodinitroverbb. 134. 

78: Zur Geschichte der Nitroverbindun- 
gen 243. 

— Orthodinitroverbb. 581. 

81: Hydrocyancarbodipheuylimid 53. 

- Siehe: Will (H.). 
Laubenhcimer (A.) und Korner (G.), 

75: Chlomitroanilin 228. 
Lauber(£.), 75: Schwarze Beize aufHolz 

104.— Brunnschweiler's Caseinleimpulver 

240. — Siehe Hell (C). 
Laubmann, 75: Bayerische Eisenindu- 

strie 710. 



Lauenstein 



168 



Le Bel 



Lauenstein (£.), 79: Darst. von phosphor- 
saurem Kalk nnd Thonerde 736. 

Laufer r£.), 76: El&rung der Scblamm- 
wSsser oei Bodenanahrsen 295. 

78: Trennung der Kiystallinischen Kie- 
selsfture im Cremenge mit Silicaten 184. 

— Verb, von SiO, zu Phosphorsalz 489. 
Laughton (J. K.), 71: Physical Geogra- 
phy 573. 

Laugier, 78: Bestiram. einiger n&heren 
Bestandtheile des Nichtzuckers in Riiben- 
sfiftcn etc 790. 
Lau ^ier (E.), 70: Sfiurebestimm. inOelen55. 
Laujorrois, 73: Faohiiss, Desinfection 
and Auf bewahrung der organischen Snb- 
stanzen 324. 

77: Antiseptische Wirkungen des 
Ealiumdichromates 357. 
Laur, 72: Silbergewinnungsmethode in 

Mexiko 650. 
Laur (F.), 76: Zinkhiitten and Zinkindustrie 
87. — Zinkerze von Vieille Montagne 568. 
78: Darst. von schwefelsaarer Thon- 
erde 816. 

79: Fabrication von Alaminiumsalfat 544. 
80: Dass. 384. 
Laurence, 72: Zinns&ure mit wasserfreier 

Essigs&ure 469. 
Laurent, 72: Hyoscyamin 423. — Siehe: 

Favre. 
Laurent (L.), 74: Neues Saccharometer 210. 
77: Daas. 344. 

78: Neues Saccharimeter oder Polari- 
meter 449. 

79: Spectroskop nach ThoUon 209. 
80: Saccharimeter 185. — Polarisations- 
instrument 435. 
Laury, 72: Schwefelsfture 473. 
Lauterbach (P.), 78: Neue Bildungsweise 
des Nitroftthans 629. 
79: Nitriren von Fettk^Jrpem 403. 
81: Sulfosfture des Dinitronaphtols 691. 
Lauth (Ch.), 72: Priorit&tsreclamation 523. 
73: £inw. von Chlorwasserstoff auf 
aromatische Amine 469. — Filrbung der 
Wolle mittels Anilingrlin 506. — Fftrben 
mit Anilinschwarz 537. 
75: FarbenderWollemitMethylgrQn795. 
76: Neue Classe von Farbstof^n 645. 

— Siehe: Poirrier (A.). 

Laval (C. G. de), 74: Wolfram und dessen 

Chlorverbindungen 496. 
Lavender (K.) and Richards (J.), 80: 

Verzinnen von Eisen 80. 
Law (J.), 80: Beize fur Tilrkischroth 224. 
Lawes (J. B.), 76: Wirkungsdauer ver- 

schiedener Diinger 408. 
81: Gleichgewicht zwischen Bildung and 

Zersetzung von Kohlensfture 444. 
Lawes (J. B.) und Gilbert (J. H.), 71: 

Schicksal des StickstofiGs im Boden 392. 

-— Emteertraff in Rothamsted 583. 
Lawrance (A.), Siehe: Frankland (E.). 
Lawrie (A. D.). Siehe: Htlbner (H.). 
Lawrinowitsch (G.), 75: Reduction des 

Methylftthylketons 451. 



76: Ozydation des Pinakolina 754. 
77: Pinakon und Pinakolin 245. 354. 

Lawrow (H.), 72: Platinchlorid 354. 

Lawson (W.), 71: Elements of Physical 
Geogra][)ny 831. 

Lazarski (J.), 81: Einfluss der BlaasSnre 
auf Athmunff and Rreislauf 188. 

Lazorenco (M.), 71: Nitrirtes Benaoyl- 
anilid 214. 548. 

Lea (M. C), 70: Reactionen auf Hypo- 
sulfite 47. — Nitro^lykose 79. 

71: Trockenverfahren mit Bromsilber- 
GoUodium in der Photographie 80. — 
Photographisches Papier 613. 

72: Trockenverfahren mit Thee 77. — 
Bromsilber- Collodion 154. — Bestimm. 
von Aethylalkohol im Methylalkohol 538. 
74: Einfluss der Farbe des Lichtes auf 
die reducirende Wirkung dess.321. — Ver- 
bindung von Chlorsilber mit Quecksilber- 
jodid 322. — Einw. von Licht auf Brom- 
silber 417. — Loslichkeit gewisser Silbeiv 
salze in citronensaures Natron enthaltenden 
Flussigkeiten 417. — Verbessertes Trocken- 
verfahren 631. 

76: Auffindun^ der Gy an wasserstoff* 
s&ure 199. — £cplosive Eigensch. dei 
Methylnitrats 611. 

76: Empfindlichkeit des Bromsilbers 
fur griXne Strahlen 513. 

77: Verstarkung der Lichtempfindlich- 
keit der Silberhaloide durch 'gemsse 
organische Substanzen 824. — Methoden 
das latente photographische Bild hervor- 
zurufen 825. 

78: Verh. des Ghlor- und Bromsilbers 
im Lichte 290. — Ammoniumsilber- 
jodid 467. 

Leared (A.), 70: Sulfocyanide in Bkt 
und Ham 392. 

Leather (J. K.), 72: Bleichkalk 400. 

Lebaigne, 70: i)ie G^gcnwart des Mangans 
im Wein und die damit verbundenen 
Verfalschungen 800. — Darst. und Eigen- 
schaften des Ghlorals und seiner Ver- 
bindungen 800. — Siehe: Roue her. 

Lebaud (H.), 72: Eisenhattenleute 215. 

Lebedeff, 75: Polymerisirung des Amy- 
lens 466. 

L e b e d e f f (A.), 76 : Synthetische Pyrowein- 
sfture 116. 

Lebedinsky (W-)i 81: AUyldiisopropyl- 
carbinol und Derivat 116. 

Le Bel, 71: Die Petrolsorten aus dem 
Elsass 584. 

74: Atomformeln der organischen K5r- 
per und Rotationsvermdgen ihrer L($8un- 
gen 785. 

Le Bel (A.), 72: Amylaminalaun 417. 

Le Bel (J. A.), 72: Pyrogene Kohlen- 
wasserstoffc von Bftchelbronn 563. •— Iso- 
hexylalkohol 676. — Umw. von Sulfb- 
isohexyls&ure in Isohezylalkohol 676. — 
Pyrogene Kohlenwasserstoffe 691. 

73: Verfahren zur Darst von activem 
Amylalkohol 771. 



I — . 



\ / 



Le Bel 



74: Dass. 564. — Atomformel and Ro- 
tationsvennd^n oiganischer Korper 785. 

76: Reaction der Homologen des Ae- 
thylenB 4. — Bechtsdrehender Amyl- 
alkohol 328. 548. ~ Werthigkeit als 
Claenficationsprincip 598. 

77: OptisGhe Inactivitftt des Tri&thyl- 
methylstiDonimnjodids 468. 

78: Reaction der Ohlorwasserstofisfture 
anf zwei isomere Butylene und auf die 
define im AUgemeinen 18. — Amjl- 
alkohol 276. 643. 

79 : Darst. von Propylen 210. — Rechts- 
drehender Amylalkohoi 259. — Trennung 
von Alkohol und Wasser dorch Destination 
459. — Synthetisches Methylpropylcar- 
binol 579. 

81: Activer Propylglykol 277. 
Le Bel (J. A.) und Greene (W. H.), 78: 
Darst. yon normalem Dimethylftthylen 370. 

— £inw. von Chlorzink auf Methylalko- 
hoi 659. 

79: Reaction des Chlorzinks auf nor- 

malen Butylalkohol 629. 
Le Bel (J. A.) and Henninger (A.), 74: 

Apparate znr fractionirten DestiUation 

625. 689. 
Le Bel (J. A.) and Miintz (A.), 72: Erd- 

pechflorten 535. 
Lebianc, 71: Cours de chimie analytique 

831. 
Leblanc (F.), 72: Modification der Bun- 

senschen Kette 545. — Galvanische Ele- 

mente mit zwei Fldssigkeiten 545. — 

Ozon 625. 
Leblanc (M. F.), 71: Galvanische Sftule 

mit zwei Fliissigkeiten 708. 
Leboenf (M.), 71: Manuel de Fam^lioration 

des liquides 831. 
Lebon (G.), 71: Xanthin in einem Ham- 

steine 519. 
75: Umwandlung des Blutes in ein 

lasliches Pulver 808. 

79: Borax zur Fleischconservirung 68. 
Lebon fG.) und Noel (G.), 80: Vorkommen 

von Blausfiure etc. im Tabakrauch 600. 
Lecacheur (A.), 71: De Thydrate de chlo- 
ral et de son emploi dans les accouche- 

ments 831. 
Le Gana, 78: Bereitung des gelben Jod- 

quecksilbers 559. 

— Siehe: Canu (Le). 
Lecarme (R.), 81: Titanowolframiate 648. 
Lee CO (M. T.). 74: Ein dem Magdalarotfa 

analoger Farbstoff 677. 
76: MethazonsHure 548. 

— Siehe: Meyer (V.).- 
Lecerf (RF.), Siehe: Collingridge (A.). 
Lechartier, Siehe: Duclaux. 
Lechartier (G.), 70: Agriculturchemie 813. 

71: Cours de chimie agricole 831. 

72 : Pyroxen mid Peridot 616. — Alkohol 
In den Frttchten 806. 

79 : Bestimm. der organischen Substanz 
in Trinkwiissem 570. — Einw. von pyro- 
gallussaurem Kaliam auf Stickoxyd 595. 



169 Lecoq de Boisl\|^t(drah 

— Gonservirung der NanRksi^WiitGfl vli^ >< 
Silos 692. 

80: Bestimm. der organischen Substanz 
im Trinkwasser 249. 

81: Phosphor in den Gesteinen der 
Bretagne 86. — Zusammensetzung des 
Buchweizens 697. 
Lechartier (G.) und Bellami (F.), 71: 
Gilhrung der FrQchte 568. 

73: Dass. 85. 

74: Dass. 758. 

77: Gegeuwart von Zink im Pflanzen- 
und Thieritdrper 357. — Einw. giftiger 
und antiseptischer Dftmpfe auf die Grfthrung 
der Frttchte 407. 
Le Chatelier, 72: Abfallwftsser 250. — 
Umwandlung des Roheisens in Schmiede- 
eisen 539. 

75: Darst. von manpan- und phosphor- 
reichem Roheisen in Belgien 190. 

81: Darst. von Bariumsilicat 529. 

— Siehe: Mallard. 
Le Ghatelier (H.), 74: Dialyse des Na- 

triumsilicoalnminates 308. 
Lecher (B.), 78: W&rmecapacitfit der 

Mischungen von Methylalkohol uud Was- 

ser 1. ~ Verbindungsw&rme von Eohlen- 

sfturegas und Ammoniakgas zu carbamin- 

saorem Ammoniak 721. 
Lecher (E.) und Pernter (J. M.), 80: 

Absorption von Wftrme in Gasen und 

Fetten 577. 
Leclanch^ (G.), 76: Neues Braunstein- 

element 641. 
77: Neue Form des Braunsteinelemen- 

tes 273. 
Leclerc (A.), 73: Bestimmung des Man- 

gans im Beden und in den Pflanzen- 

aschen 88. 

75: Keimung 118. 245. 664. 

81: Verzierung von Spiegeln etc. durch 

die Photographie 448. 

— Siehe: BruU^^ Forquignon (S.). 
Lecoq de Boisbaudran, 70: Spectren 

des StickstofiGs 33. 369. — Constitution 
der leuchtenden Spectren 130. 337. 358. 
378. 393. 

71: Spectralanalyse 708. — Trennung 
des Eupfers und Bestimm. durch Elektro- 
lyse 821. 

72: Spectrum des Wasserdampfes 465. 

— Cftsium- und Rubidiumsalze aus Lepi- 
dolith 547. 

73: Spectrum der Borsfture 289. — 
Emissionsspectrum der Erbinerde 449. — 
Einfluss des Condensators auf die In- 
ductionsstr^me 770. 

74: Einige Metallspectren 2. — Ueber- 
sftttigung 690. 754. — Bildung der secun- 
d&ren Facetten an Krystallen 710. 

76: Molecul. Gleichgewicht der Ldsun- 
gen des Chromalaunes 17. 130. 146. 257. 

— Ldslichkeit des Gypses in Wasser 146. 

— Unffleiche Wirkung verschiedener iso- 
merer Substanzen auf dieselbe L()8ung 885. 

— Erzeugang sehr niedriger Temperaturen 




Lecoq de Boisbaudran 



170 



Lefort 



401. — Ungleiche LSslichkeit verschiede- 
ner Flachen dess. Krystalles 417. 499. — 
Gallium, ein neues Aletall 658. 818. 

76: Spectrum des Galliums 194. — 
Theorie der Spectren 450. — Neue Un- 
tersuchung^ iiber Gallium 451. — Vorkom- 
men und Gewinnung des Galliums 452. — 
Einw. von Zink auf Cobaltldsungen 466. 

— Gashahne aus Glas und Kork 678. — 
Extraction des Galliums 705. — ChemiBche 
Reactionen des Galliums 721. 

77: Gallium 19. 178. — Cbemische 
Reactionen des Galliums 51. — Krystalli- 
sirtes Gallium 65. 

78: Atomgewicht des Galliums 322. — 
Aequivalent des Galliums 387. — Rhab- 
dopoan 439. — Gallium- und Aluminium- 
legirungen 483. 

79: l)idym des Samarskits und Cents 
258. — Neue Substanz im Samarskit 258. 

— Hemiedrie des Alauns 258. — Aende- 
rung der Krystallflftchen in der Mutter- 
lauge 273. — Krjstallogenie 344. — 
Spectrum des Erbiumnitrates 483. — 
Spectraluntersuchung tiber das Ytterbium 
483. — Samarium 578. — Erbium 675. — 
Samarium- und Decipiumnitrat 684. 

81: Spectralreaction des Chlors und des 
Broms 26. — Chloride des Galliums 645. 
Lecoq de Boisbaudran und Jung- 
f 1 e i B c h (E.), 78 : Extraction des Galliums 
210. — Neue Beobachtungen tlber das 
Gallium 275. 
Ledderhose (G.), 76: Salzsaures Glykos- 
amin 722. 

78: Chitin und seine Spaltungspro- 
ducte 694. 

80: Glykosamin 394. 
Ledebur (A.) 70: Ueber den Geblfisewind 
bei Cupol5fen 698. 

71: Eisengiessereicn 395. 
72: Kohle in der Formerei 39. 
73: Gasentwicklung aus dem fliissigcn 
Roheisen 810. 

75: Schweissen desEisens 160. 176. 189. 
76 : Einfluss der Winderhitzung auf den 
fiohofenprocess 151. 

77: EisenhfittenmftnnischeUntersuchun- 
gen 586. 

79: Analyse des Eisens und seiner Erze 
182. — Reduction und Oxydation 776. 

81: Verb, der Magnesia bei der Schlacken- 

bildung 777. 

Ledermann (C), Siehe: Godeffroy (R.). 

Ledieu (A.), 74: Ueber d. Atomwftrme 210. 

Ledig (E.), 77: Kosten der Bcleuchtung 

mit Leuchtgas und mit Petroleum 238. 
Ledoux (A.), Siehe: Biedermann (R.). 
Lee (A. E.), 70: Spaa u. seine Wfisser 818. 
Lee (J.). 74: Darst. von HolzstoflF auf 

chemiscnem Wege 155. 
Lee (R. H.), 71: Cobalt und Nickel 532. 
Leeds (A. R.), 70: Tabelle der Atoroge- 
wichte 722. — Analyse einiger noch nicht 
bestimmten Mineralien 726. 

71: Atomgewichte der Elemente 145. — 



Atomgewichtstabellen 278. — Labora- 
toriumsgerftthe 360. 

73: Orthoklas 294. — Mineralogische 
Mittheilungen 602. 

74: Yolumetrische Bestimm. des Chlors 
derSilberlosung345. — Dissociation einiger 
Verbb. bei niedriger Temperatur 354. 625. 

— Reinigung des Quecksilbers 721. 

76: Zinkwasserstoff und reducirende 
Wirkungen des Wasserstoffes 803. 

77: Eisenorydulbestimm. in Sihcaten 
503. — Lothrohrprobe fur Zink und L5tli- 
rohrgerftthe 511. 

78: Bestimm. der Salpeters&ure 634. — 
Wasseranalyse 634. — l^achweis von Zonk 
in Mineralien 688. 

79: Ozon und die Atmosphere 9T- — 
Verftnderungeiner NH^ Cl-L()8ung im Dun- 
keln 195. — Einw. von tibermangansaurem 
Kalium auf Oxalsfiure 196. — Bildung von 
Ozon bei der Elektrolyse des Wassers 207. 

— Bestimm. der Nitrate in sehr verdtinnten 
L5sungen 603. — Ozonisation der Ltuft 
durch Phosphor 643. — Ozonbereitung 
785. — Reduction der Kohlensfiure diir^ 
Zinnoxydul 804. — Oxydation des Kohlen- 
oxyds durch Ozon 804. — Auffindung 
der salpetrigen Sfiure im Trinkwasser 811. 

80: Reduction dor Kohlens&ure durch 
Phosphor 20. — Bildung von Ozon bei der 
Rrystallisation von JodsSure 51. — Ozoni- 
satoren 51. 186. — Ammoniumnitrit 211. 

— Bildung von Wasserstoflfeuperoxyd und 
Ozon 530. — Zers. der Jodide 801. — 
Wirkung des Lichts auf Jodide 801. — 
Einw. von NO^ auf organische Substan- 
zen 810. 

81: Darst von Ozon 66. — Einw. von 
Salpeters&ure auf aromatische Verbb. 71. 

— Ozonisation der Luft 289. — Einw. von 
Untersalpetersaure auf aromatische Kdr- 
per 329. — Einw. von Chlor etc. auf Ben- 
zol 401. — Umwaudl. aromatischer Amine 
in Azoverbb. 456. 

Leeds (A. R.) und Everhart (E.), SO: 
Bcnzolhexachlorid und Naphtalintetrachlo- 
rid 817. 

Lefebvre (D.), 70: Uebersfittigte Chlor- 
calciumlosung 257. 

Leffler (C. J. L.), 72: Darst. von Spiegel- 
eisen 48. 400. 

Leffmann (H.), 80: Zers. von Wasserdampf 
durch Magnesium 661. 

Lefort, 73: Brunnenwasser in der N&he 
der KirchhQfe 51. — Reines Quecksilber- 
jodiir 291. 

80 : Mineralwasscr von Haut-Maurice 1 40. 
Lefort (J.), 70: Die mit Schwefelkohlenstoff 
bereiteten Extracte 813. 
72: Atropin 376. 

73: Darst. des Atropins aus den Bellas 
donna-Blfittem 797. 

74: Rolle des Phosphors und der Phos- 
phate bei der Fflulniss 500. — Prttfimg 
von Blutflecken 663. 



Lefort 



171 



Lenz 



76: Einw. organischer S&uren auf wol- 
firamsaores Kali und Natron 483. 
77: Dass. 19. 

79: Wolfiramsaure Sake 7. 177.578. — 
Triwolfiramiate 372. 

80: Nachweis des Quecksilbers 104. 
81: Einw. von Arsen- und Phosphor- 
sftnre auf wolframsaures Natron 531. 
Lefort (J.) und Wurtz (F.), 77: Daxat 

und Zusammens. des Emetins 534. 
Lefonr, 71: Sol et engrais 831. 
Lefranc, 71: Innlin 567. 
72: AtractjlsHure 247. 

— Siehe: Jungfleisch. 

Legg (J. W.), 70: Anleitung zur Unter- 
Buenung des Hams 813. 

72: A Guide to the Examination of the 
Urine 654. 
Legler (A.), 81: Sogenannte Aether- oder 

I^mpens&ure 367. 

Legler (L.), 77: Maassanalytische Be- 

stunmung der Magnesia in Brunnen- 

wfiasem 70. 

Legrand, 70: Deluc's Thermometer 449. 

Legrip und Petit (A.), 77: Extraction yon 

Qi£fem 357. 
Legrix, 73: Acajou en p&te 127. 
Legru (H.), 80: Darst. von Kalksaccha- 

rat 416. 
Lehfeldt (W.% 73: Entfemung der st^- 

tischen Abfallstoffe 430. 
Lehmann, 79: Leukobase aus Malachit- 

grtin 454. 
Lehmann (A.), 76: Griines Ultramin 754. 
79: Constitution des Ultramarins 34. — 
Betraebtungen iiber das kieselarme blaue 
Ultramarin 654. 

81: Gerbstofibestimm. 477. 
Lehmann (£.), 74: Amygdalin in den Ker- 

nen verschiedener Fruchte 328. 405. 
Lehmann (J.), 73: Untersuchung des 
Jodkaliums und Bromkaliums 152. 

75: Geeignetste Form des Stickstoffis zur 

EntHhrung der Pflanzen 584. 

76: Zusammens. der Palmkuchen 132. 

78 : Casein- und Fettbestimmung in der 

Milch 9. — Einfluss der Nahrung auf die 

Knochenbildung 495. — Siehe: Wein(E.). 

Lehmann (O.j, 77: Physikalische Iso- 

merie 705. 

78: Physikalische Isomeric amidartiger 
Derivate des Hydroxylamins 456. 
81: ELrystallanalysen 664. 

— Siehe: Kundt (A.). 

Lehne (A.), 80: Condensation yon Benz- 

hydrol und Naphtalin 294. — p-Ditolyl- 

nitrosamin 690. — p-Ditolylhycfrazin 690. 
Lehnebach (A.), 74: Bestimm. des Emis- 

sionsyerm^gens schwarzer Korper 258. 
Lehrfeld (Th.), 81: Einw. von Ammo- 

niak auf Dibrombemsteinstture und ihre 

Aether 680. 
Leibach (L.), 73: Bereitung eines guten 

Rosinenw^es 464. 
Leibenfrost, 70: Weinbehandlung nach 

Pasteur 640. 741. 



Lei bins (A.), 70: Apparat zum Beduciren 
des Chlorsilbers im Grossen 493. 
73: Gewinnung des Goldes 371. 

Leighton (A.), Siehe: Larkin (H. A.). 

Leipold (J^ 76: Hyalographie 868. 383. 

Leisson (W. G.), 70: Bestimmung der 
MetaUe aer Ma^esiumgruppe 706. 

Leist (A.), 71: wismuthverbb. mit Schwe- 
felsfture 738. 

72: Einw. von Ammoniak auf chrom- 
saures Kali 482. 
— Siehe: Engler (C). 

Leithner (A.), 74: Grasstmdgliche Ver- 
werthung von Kupferkiesen 87. 

Lellmann (EX Siene: Hubner (H.). 

Leloup, 70: Die Zuckerraffina^e 813. 

L em aire (E.), 71: De la cnstallisation 
foctice du sucre avec absence presque 
complete de fonds ou croutes rendue pra- 
tique et industrielle k Taide du pot ou 
terrine k crochet 831. 

Lemme (A.), 72: Harz-Oelfarben 270. 

Lemoine (G.), 71: Modificationen von 
Phosphor 708. 

72: Theorie der einfachen durch Gegen- 
wirkuns Umitirten Beactionen 769. 

73: Chlorentwicklung mit Anwendung 
yon Magnesia 559. — Fabrication der 
Magnesia 588. — Verwerthung der Buck- 
stttnde vom Bosten der Pyrite 589. 

76 : Chemisches Glelchgewicht zwischen 
den Gasen Jod und Wasserstoff 321. 

77: Dissociation der gasformigen Jod- 
wasserstofifefture 577. — Einw. des Lich- 
tes auf die Jodwasserstoffsfture 610. — 
Chemisches Glelchgewicht zwischen Was- 
serstoff und gasfc>rmigem Jod 721. 

80 : Verb, des Phosphorwasserstoffes mit 
Chlorwasserstoff 275. 

81: Theorie der Dissocialion 601. — 
Neue Schwefelsalze 675. — Einw. des 
Licht«s auf Chloral 683. 

Lemstrdm (S.), 73: Volta - Inductions- 
str()me 33. 

74: Elektrische Entladung in dem Nord- 
lichte 609. 

Lender(C.), 70: Sauerstoff und Ozonsauer- 
stoff nebst ihrer Anwendung bei Verwun- 
deten 813. 
72: Ozon und Ozonwasser 170. 

Le Neve-Foster (P.), 74: Schwarzkohle 
in der Maremna Toscana*8 742. 

77: Gewinnung der Borsfture in Tos- 
cana 40. 

Lengyel (B.), Siehe: Emmerling (A.). 

Lennep (J. B. van), 71: Bromsulfobenzoe- 
s&ure 752. 

Lenoir, 76: Herstellung von Silberspiegeln 

auf Glas 317. 

Lens sen (E.), 70: Zur Kenntniss des sal- 
petersauren Eisens der Farber 532. 

71: Frtichte von Berberis vulgaris 38. — 
Zuckerbestimmung nach Fehling, Knapp 
und Grentele 510. — Verb, der Unt^rsal- 
peterstture gegen Kupferchlortlr 759. 

Lenz, Siehe: Limpricht (H.). 



Lenz 



172 



Leuchs 



Lenz (L.)) 70: AnalTBenvonGetreidesamen 

und Futtermitteln 392. 
Lenz (R.), 70: Eigenschaften des galva- 
nisch niedergeschla^enen Eisens tSl. 188. 
71: Galvan. nie^r^eschlag. Eisen 116. 
77: Galvanischer Widerstand der Ha- 
loid verbb. 401. 

7 9 : Galvaniscber Widerstand verdiinnter 
Salzldsungen 81. 
Lenz (W.), 76: BromsulfobenzoMuren 437. 
77: Jodbenzolsulfonsfture 532. 
79: Fluorbenzolsulfonsfture 374. 
80: Butterprilfung 172. — Nachweis 
von Alaun im Mehl und Brot 221. — Ge- 
haltsbestimm. des Glycerins 551. 
Leo, 78: Holzbeizen 159. 
Leo (E.), 71: Steinkohlen Central-Russ- 

lands 573. 
Leo (H.), 78: Substituirte Thiamide 117. - 

Siehe: Wallach (0.). 
Leod, Siehe: Mc. Leod. 
Leonnard (A.), 79: Wiedergewinnung von 

Arsen aus RQckstftnden 544. 
Leonhardi, 78: VerfUschung der ftthe- 
rischen Oele und deren Nachweisung 472. 
Lepage, 72: Bestimm. von Bromkalium 
im Jodkalium 537. 

76: Jodkadmiumkalium als Reagens 
zur Priifung mehrerer pharmaceutischer 
Prttparate 718. — QuaRtaHve Werthbe- 
stimmung der Chinarinde und des Opi- 
ums 745. 
Lepel (F. v.), 77: Spectralanalytische Re- 
action auf Ma^esiasalze 177. 233. 

78: SpectralanalTtische Notiz beziiglich 
des Saftes der rothen Rtibe 41. — Aende- 
mngen der Absorptionsspectra einiger 
Farbstoffe in verschiedenen Losnngsmit- 
teln 579. — Weinverfalschung 698. 
79: ItascbengpectroBkop 242. 
80: Fmchts&fte 56. — Fflauzenfarbstoffe 
als Reagentien auf Msjniesinm 314. — 
Alkanna als Reagens auf Magnesium 314. 
Leplay, Siehe: Box. 
Leppcrt (W.), 76: Oxydation des Dibcn- 
zyfs 197. Siehe: Nencki; Rakowsky 
(P. v.). 
Lermontoff (J.), 72: Diphenin 325. — 
Hydrodinitroazobenzol 326. 

74: Verhalten des Methyleniodids gegen 
Aethylamin, Triftthylamin una Anilin 673. 
— Sulfocyanmethylen 673. 

76: Darst. des normalen Propylenbro- 
mUrs 770. 

78: Der photographische Process 129. — 
Isodi- undlsotributylen 611. 

79 : Einw. von tertillrem Butyljodiir auf 
Isobutylen 293. 
Lerouz, Siehe: Schloer. 
Lersch (M.), 70: Hydrochemie 415. 818. — 

Hydrophysik 416. 
Lescoeur (H.), 74: Saure Saize 806. 

75: Reciproke Verdrttngnng der fetten 
Stturen 213. 

76: Lithiumacetat 35. — LithiumdiBol- 
£at 35. — Thalliumdiacetat 35. — Dre- 



hende Bewegong gewisser Salze auf 

Wasser 49. 
77 : Reinigung der Valeriansfture 194. — 

Saure Acetate 418. 
78: Einw. von Chlor auf Aethylbro- 

mid 580. 
81: Hydrate des Chlorcalciums 437. 
Lescoeur (H.) und Morelle, 78: Identitftt 

der Inuline verschiedenen Ursprungs 645. 
Lescoeur (H.) und Rigaut(A.); 79: Fester 

Cyanwasserstoff 595. 
Lesemeister (W.), 80: Apparat zur Gon- 

servirung von Bier 852. 446. 
Lespinats (V. de), 73: Puddeln mit Hoh- 

ofengasen 359. 
Less (£.)i 78: Wftrmeleitung scfalecht lei- 
tender R5rper 821. 
Lesur, Siehe: Maugin. 
Letellier (A.), 80: Oxydation Hes Aethjl- 

alkohols 114. 
Letheby (H.), 70: Ueber Nahrungsmittel 

818. 
Letny (A^, 75: Einw. von Jod auf Schwefel- 

harnstoff 501. 

77: Harzbildune bei der Leuchtgas- 

fabrication aus HoTz und Mineral5l 360. 
78 : Zers. des Petroleums und des Brann- 

kohlentheers durch Ueberhitzen 634. 697. 

Lettenmayer(Th.)undLiebermann(C.)» 
74: Eigenth^mliches Vorkonmien der 
Huminsflure 324. 

Letts, 79: C,o H„ ausHCl-Terpentinel 179. 

Letts (AO, 72: Glycerin 260. — Benzyl- 
hamstott 262. — Benzylisocyanurat 262. 

— Isocyanat und Isocyaniurat des Ben- 
zyls 262. — Phenylbenzylhamstoff 262. — 
Amide und Nitrile 658. 

Letts (E. A.l, 71: Hyposulfite 54. 193. 
79: Phtaleifn des Hematoxylins 646. 
80: Einw. von Natrium auf Terpentin- 
5lhydrochlorat 359. 
— Siehe: Brown (Cr.). 
Lettsom, 78: Rhabdophan 439. 
Leube (G.), 74: Beitrag zur Desinfectioiii!- 

frage 694. 
Leube (G. jun.), 71: Prfifung der Carbol- 

s&ure 675. 
Leube {0,\ 73: Neues Fleischextract 462. 
Leube (W.). 77: Verwendung der compri- 
mirten Luft zur Filtration von FlQBsig- 
keiten 81. — Vorkommen von Eiweiss im 
Harne von Gesunden 759. 

79: Paralbumin und Nephrozymase 239. 
Leube (W. 0.), 80: Ammomakausscheidung 
im Ham 871. 

81: Bacterien im lebenden Organismos 
727. 
Leuberg und Georgiewsky, 76: Einw. 

von Speichel auf Stftrkemehi 179. 
Leuchs (G.), 71: Priifung des Indigos 822. 
72: Kiipe 394. 
73: Eigenschaften des GoldchlorCtrs 20. 

— Rosolsaurer Kalk 24. — Nachweisung 
von Wasser in fttherischen Oelen 27. 

74: F&rberei indigblauer Kttpenwaare 
736. 751. 



Leuckart 



473 



Lieben 



Lenekart (R.), 80: Aethylhanistoff und 

Derivate 201. 
Leopold (W.), 80: Muffelofen sum Ein- 

brennen von Forzellanfarben 432. 464. 

Leaschner, 71: Knpferhandel, Hiitten- 
wesen und Beigbau in England 248. 
72: Kaffiniren des Kap^rs 39. 
Leatner (W. v.), 72: Vanilla planifolia 54. 

Levallois (A.), 80: Sola hispida 500. 
81: Znckerartige Sab8tan2 in Soja 

hispida 662. 
Leyallois (A.) und Meunier (S.), 80: 

ErfstalliBirtes Kalkanhydrid 563. 
Levesic (O.), 76: Zor Ohemie des Kafiees 

357. 
Levi (C.ll.) nnd Levi (G. A.), 79: Feste 

Wascblauge 672. 
Levi (G. A.), Siehe: Levi (C. M.). 
Levinstein (J.), 80: Darst von orange- 

Tothen Farbstoffen 384. 
Levis enr, 73: Weingeist gegen Ver- 

brennnngen 695. 
Levitzki (M.), 80: Eednctionsmittel beim 

Kupferraffiniren 208. 
Levy, 70: Darst. von Stickstoff 789. 
L6vv (A.), 77: Ammoniakgehalt der Luft 

nnd der meteorischen Wfisser 248. 

Levy (A. M.), 76: Eruptivgesteine 823. 
78 : Polarisationsmikroskop zor Bestimm. 
der Mineralspecies in diinnen Flatten emp- 
tiver Gesteine 233. 
— Siehe: Fouqu6. 
Levy (G. A.), Siehe: Motay (T. du). 

Levy (S.) und Schultz (G.), 80: Gechlorte 

CUnone 628. 
Lew aid (P.), 70: Ursache des Zerfaliens 

des Blockzinns in der K&lte 340. 
Lewes (Y.), 81: Pentathionsfture 114. 289. 
Lewin, 75: Hiirten der Sandsteine dordi 

kieselsaore Thonerde 108. 
Lewin (L.), 75: Thymol als antiseptisches 

und antiiennentatives Mittel 359. 

78: Umsetzung des Natriumsulfanti- 

moniats im thierischen Organismus 661. 
80: Zers. der trisulfonsauren Alkalien 

im Thierkdiper 38. — Xanthogens&ure im 

thierischen Organismus 151. — Einfl. des 

Glycerins auf die Eiweissverdauung 371. 
Lewis, Siehe: Harley. 

Lewis (G. J.), 80: Darst. von Bleiweiss 528. 
Lewis (G. W.), 77: Specifische G^widits- 

bestimmungen 785. 
Lewis (W. A. A.), 72: Discussion of the 

Law of Priority in Entomological Nomen- 

clatur 654. 
Lewis (W. J.), 75: KrystaUogr. Bestimm. 

des MiEtirogallolB 644. 
76: Krystallform des Leukaurins 70. — 

Knrstallograph. Eigenschaft des Mairo- 

gaUols 213. 
77: Krystallform des Glaukodots 585. 
Lewisson, 71: Tozikologische Unter- 

Buchungen mit Pikrotozin etc. 133. 
Lewkowitsch (J.), 79: Darst der Nitro- 

fettsfturen 629. 



Lews (H.), 77: Specifische Gewichtsbe- 

stimmungen 785. 
Lewy (L.), Siehe: Tiemann (F.). 
Lex, Siehe: Schulze. 
Lex (R.), 70: Neue Reactionen des Phe- 
nols 420. 
Lextrait, 81: Verb, von Jodoform und 

Strychnin 500. 663. 
Ley (N.), 73: Modificationen des Amylal-' 

kohob 802. 

74: Optische Eij^enschaften einiger 

Verbb. der Pentanreme 97. 
77: Gesetzmlissigkeit beziiglich der 

Oxydation der secundftren Oxys&uren der 

a-Reihe 244. 
Lev (N.) und Popoff, 74: Oxydation der 

Oxystturen der Fetts&urenreihe 403. 787. 
Leyder (J.) und Pyro (J.), 75: Fleisch 

des Ochsen und des Pferdes 584. 
Leygue (L.) und Champion, 72: Explo- 
sive K(Jrper 75. 
Le^merie, 76: Vorkommen von Queck- 

silber in den Cevcnnen 632. 
Leyser (C.j, Ross (Ch.) undPortner (R.), 

78: Apparate zum Pasteurisiren des 

Bieres 718. 
Leyser (H.)> 73: Elektromaschine 817. 
L^Uote (L.J, 71: Yerbrennungsproducte 

des Nitroglycerins 710. 

73: Bereitung des schwefelsauren Am- 

moniaks 458. » 

79: Phosphorhaltige Kalksteine 233. 

— Siehe: Bergeron (G.). 
Lhotskv (J.), 72: KohlenfiotzzuEladno 327. 
Liais (£>.), 72 : Spectralanalyse desZodiakal- 

lichtes 241. 
Libby (A. A.), 80: Conservirung von 

Fleisch 240. 
Liborius (P.), 72: Eiweissbestimmung 153, 
73: Quantitative Eiweissbestimm. 716. 
81: Wurzel von Rhinacanthus commu- 
nis 374. 
Lichtenberg (G. E.), 70: Schweiss- 

Sulver 4. — Das Metall sehr hell klingen- 
er Klingehi 532. 
Lichtenberger, 70: Darst. und Reinigimg 

von Knochenmehl 471. 
Lichtenstein (L.), 81: Destillationsprodd, 
von Bchleimsauren Anilin und p-Toluidin 
403. — - Destillationsprodd. von schleim- 
sauren aromatischen Aminen 725. 
Lid egg (A.), 73: Ohromalaun 290. 
Lie be, 81: Leguminose in Idslicher Form 

191. 
Lieben (A.), 70: Uebergang von Alkohol 
in den Ham 66. 113. 827. — Nachweis 
von Alkohol 66. 113. 258. 825. — Be- 
ziehung zwischen chemischer Zusammens. 
und Siedepunkt 545. ^ Einw. von Chlor 
auf Alkohol 801. 

73: Aether in Beriihrung mit ver- 
schiedenen Substanzen 66. — Abwehr 
gegen Linnemann 66. 

74: Synthese von Alkoholen mittels 
Dichlorftthers 547. f 

76: Synthese von Alkoholen mittels 



Lieben 



174 



Liebermann 



§echlorten Aethers d07. 648. — Aethjli- 
enoxvchlorid 627. — Festes Benzoyl- 
chloria 643. — £inw. von Ghlor auf ter- 
tiftre Alkohole 659. 

76: Synthese von Alkoholen mittels 
gechlorten Aethers 294. 

79: Einw. von Salzl5sungen auf Alde^ 
hvde 374. — Dichte des Chlors bei hdherer 
Temperatur 578. 

80: Turiner Wfiaser 327. 
81: Verbb. von Chlorcalcium mit fetten 
Sauren 68. 
Lieben (A.) und Janecek (G-.), 75: 
Elektrolyse 705. 

77: Normaler Hezylalkohol and nor- 
male Oenanthjlsfture 293. 481. 627. 
Lieben (A.) und Kottal (F.), 73: Capron- 
sAure 595. 802. 

74: Gapronsfture aus roher Grfihrungs-. 
buttersfture 51. 
Lieben (A.) und Loidl (F.), 76: Einw. 
von Chlor auf Trimethjicarbinol 659. 

Lieben (A.) und Merz (M.), 75: Ozydation 

der Ketone 659. 
Lieben (A.) und Paterno (E.)", 73: 

Trockene Destination des ameisensaoren 

Kalkes 581. 
Lieben (A.) undReichardt, 75: Wirkung 

verschiedener Ozydationsmittel auf l^sliche 

Stftrke 668. 
Lieben (A.) und Rossi (A.), 70: Der 

normale Amylalkohol 546. 
71: Formaldehvd aus ameisensaurem 

Kalke 178. — Umwandlung von Amei- 

sens&ure in Methylalkohol 289. 545. 595. 

— Normaler Butylalkohol 389. — Nor- 
male ValeriansJlure 467. 500. — Nor- 
maler Amylalkohol und normale Capron- 
s&ure 498. 

73: Gapronsfture 66. — Normale Butyl- 
verbb. 67. 
Lieben (A.) und Roth (G.), 75: Einw. 
von Ghlor auf Aethylidenoxychlorid 659. 

Lieben (A.) und Strauss, 75: Zusammens. 

des Berliner Blaus 648. 
Lieben (A.) und Volker (0.), 75: Aethyl- 

propylcarbinol 659. 

Lieben (A.) und Zeidler (F.), 75: Einw. 

verschiedener Oxydationsmittel auf Amy- 

len 659. 

Lieben (A.) und Zeisel (S.), 77: Einw. 

schwacher Affinitflten aui Aldehvd 642. 

79: Grotonaldehyd und HomoWe 388. 

81: Gondensationsprodd. der Aldehyde 4. 

— Reduction des Grotonchloral 5. — Alde- 
hydcondensationen 404. 

Liebenber^ (A. Ritter von), 81: Rolle des 

Kalkes bei der Keimung 747. 
Lieber (C.), 76: Salpetrigsaures Natron 

als Antichlor 685. 
Lieber (K.), 75: Sodafabrication 168. 
79: Darst. von Soda, Pottasche und 

Thonerde 768. 
Liebermami (G.), 70: Ghrysen 195. 628. 

— Naphtazarin 804. 



71: Nebenproduct bei der Alizarin- 
fabrication 162. — Ghrysen 436. — Stick- 
stoffverbb. von Anthrachinon 554. 

72: Rosanilin 263. — Goerulignon 714. 

— Naphtazarin 702. — Monoozanthra- 
chinon und A n thrafl avinsfture 788. 

73 : Abkdmmlinge des Goeruligions 504. 

— Zers. des Rosanilins mit vTaaser 599. 

— Goerulignon und dessen Derivate 728. 
74: Einw. von salpetriger Sfture auf 

Phenole 279. — Synthese der Antrachi- 
nonsulfosfture 468. — Farbstoffe auB Phe- 
nolen 503. — Farbstoffe aus aromatischen 
Oxyverbb. und salpetriger Sfture 660. — 
Xylindein 677. 

75: Chrvsen 21. — Identitftt von Goeru- 
lignon una Gedriret 181. — Trimethyl- 
hezaoxydiphenyl 198. — Nitronaphtol 438. 

76: Orcein 147. — Pittakall 310. 

77: Gonstitution des Oxythymochinons 
99. 166. 878. — Studien in der Naphtalin- 
gruppe 115. — Studien in der Anthra- 
chinongruppe 116. — Formel des Ghin- 
hydrous 757. 

78: Dass. 70. — Polythymochinon 132. 

— Farbungen der Vogeleierschalen 375. 

— Violacein imd Eupitton 568. — 
Dioxvbenzophenon aus Rosanilin 678. — 
Synthese von Anthrai-ufin und Ghrysazin 
vom Anthracen aus 710. 

79: Reduction der Anthrachinonsulfo- 
sfture 279. — Anthracenverb. der Chry- 
sazinreihe 279. — Exsiccator fttr Schwefel- 
kohlenstoff 562. 

80: Gonstitution der Sulfnrethane 312. 

— Bestimm. des Glycerins im Bier 878. — 
Fluorescenz der Anthracenreihe 426. — 
Reduction des Anthrachinon 706. 

81: Alkyloxanthranole 364. — Gonsti- 
tution der SulfhvdantoYne und Sulfnre- 
thane 458. — p-Naphtochinone 553. — 
Umlagerung des j^- in a-Naphtochinon- 
anilid 635. — Darst. des a-Naphto- 
chinon 691. 

— Siehe: Garo (H.); Grftbe (C); 
Lettenmayer (Th.). 

Liebermann (G.) und Bischof (A.), 80: 
Dritte Anthracenmonocarbonsfture 133. 

Liebermann (G.) und Boeck (K.), 78: 
Anthracendisiilfosfture 710. 

Liebermann (G.) und Burg (0.), 77: 
Braflilin 135. 

78: Zers. des Braunkohlentheerdles in 
der Gltihhitze 442. 

Liebermann (G.) und Ghojnacki (C.), 
71 : Einw. von Schwefelsfture auf Opian- 
sfiure 212. — Gonstitution des Gochenille* 
farbstoffes 631. 
72: Rufiopin 687. 

Liebermann ^G.) und Dehnst (J.), 79: 
Gonstitution aes Anthrarufins 661. 

Liebermann (G.) und Dittler (A.), 73: 
Pentabromresorcin 166. — «- und j^-Deri- 
vate des Naphtalins 596. — Pentabrom- 
resorcin und Pentabromorcin 728. 
74: Isomere Nitroacetnaphtalide 280. 



Liebermann 



175 



Liebmann 



Liebermann (C.) und van Dorp (W. A.), 

72: Cochenillefarbstoff 829. 
Liebermann (C.) und Fischer (0.), 76: 

Umwandlung von Ozyanthrachinonen in 

einander 598. — GmyBophansftore und 

Amide ders. 691. 
Liebermann (C.) und Giesel (F.), 76: 

Cfarjsammins&ure und Chiysazin 131. 325. 
77: Beductionsproducte des Ghiniza- 

rins 374. 
Liebermann (C.) und Goldschmidt (A.); 

78: Aethylidenimid-Silbemitrat 131. 
Liebermann (C.) und Hamburger (S.), 

78: Quercitrin und Quercetin 485. 
Liebermann (C.^ und Hammerschlag 

(W.), 76: «-, ^-Dinitronaphtalin 326. 
Liebermann (C.) und Hormann (0.), 78: 

Glykosid der Gelbbeeren und Bbamno- 

dolcit 508. — Formeln des Bhamnetins 

and Xanthorhamnins 710. 
79: Anthrol 392. — Farbstoff und 

Zucker der Gelbbeeren 423. 
Liebermann (C.) und Homeyer (J.), 79: 

Tolantetrachlorid 819. 
Liebermann (C.) und Knietsch (E.), 

80: Aeeculin und Aesculetin 706. 
Liebermann (G.)und Kretzschmer (0.), 

71: Propargylfither 607. 
Liebermann (C.) und Landshoff (L.); 

80: Verb, von Aether mit Phosphorsuper- 

chlorid 325. 
81: Abk5mmlinge des Aethyl-, Amyl- 

nnd Methjloxanthranols 364. — Verhalten 

des Anthraeendihydriir gegen Salpeter- 

enure 365. 
Liebermann (C.) und Lange (A.), 79: 

Formeln der Sulfhydantoine 645. 
81: Bleithiogljkolsaures Blei 584. 
Liebermann (C.) und Lindemann (L.), 

80: Anthracen mit Oxydationsstufen des 

BtickstoffB 705. 
Liebermann (C.) und Mastbaum (H.), 

81: Aesculetin 865. 
Liebermann (G.) und Natanson (S.), 

80: p- und o-Tolylsulfurethan 692. 
Liebermann (C.) und Palm (FX 75: 

Verbb. von Kohlenwasserstofien mitPikrin- 

sftureabkommlinffen 308. 
Liebermann (CTj und Plath (H.), 77: 

Pseudopurpurin 758. 
Liebermann (C.) und Bath (G. vom), 75: 

Anthracen- und Anthrachinoncarbonsfture 

244. 
Liebermann (C.) und Scheiding (Fr.), 

75: Isomeres ^f-Naphtjlamin 691. 
Liebermann (C.) und Schwarzer (F.), 

76: BosolsHure 565. 
Liebermann (C.) und Seidler (P.), 78: 

Ghiysarobin und angebliches Vorkommen 

von Chrysophansfture im Goapulver 710. 
Liebermann (C.) und Simon (S. £.), 81: 

Ozyanthranol 558. 
Liebermann (C.) und Tauchert, 80: 

Formel des Catechins 370. 
Liebermann (C.) und Tobias (G.), 81: 

Synthese der Homologen des Anthracen 364. 



Liebermann (C.) und Topf, 76: Anthra- 
nol 724. 

Liebermann (C.) und Troschke (H.), 
75 : Einw. von Ammoniak auf Alizarin 308. 

Liebermann (C.) und Voeltkow (M.), 
80: PhenylsenfolglykoUd 212. 

Liebermann (C.) und W alder, 81: Bu- 
tylozanthranol und Derivate 864. 

Liebermann (C.) und Waldstein (M.), 
77: Emodin ans derBinde vonBhamnus 
frangula 99. 

Liebermann (L.), 75: Stickstoff und £i- 
weissgehalt der Frauen- und Kuhmilch 489. 
— Emodin 599. — Chlorophyll der Blu- 
menfarbstoffe 807. 

76: Jodreaction des Coniins 200. — 
Forensische Unters. auf Alkaloide 200. — 
Stickstoffbestimm. in den Albuminaten 
456. — Stickstoff- und Eiweissgehalt der 
Frauen- und Kuhmilch 374. 486. — Chloro- 
phvll, Blumenfarbstoffe und deren Be- 
ziehungen zum Blutfarbstoffe 615. — 
Choletelin und Hydrobilirubin 789. 

77: Einw. der Thierkohle auf Salze 
289. 626. — Metanitro- und Metamido- 
benzacetylsfture 295. 437. — Ldsung von 
Schwefel in Essigs&ure 805. — Nacnweis 
von Fuchsin im Weine 313. — Nitroben- 
zoSsfturen 482. — Metanitro- und Meta- 
midobenzacetylslLure 659. 

78: Vermeintliche Umwandlung von 
Glycerin in Zucker 100. 

79: Gase. die bei der Einw. von 
Ba(HO), auf Eiweisskdrper auftreten 87. 

Liebert (A.), 75: Eingebrannte Photo- 
graphien 127. 

Liebich (B.), 81: Carburirungsapparat 31. 

Liebig (G. v.), 75: Apparat fur Gasbe- 
stimmung 497. 

76: Sauerstoffaufiiahme bei verschiede- 
nem Luftdruck 118. 

Liebig (H. v.), 71: Bodenanalyse 454. 
77: Werth der Leguminosenprttparate 
207. 

81: Darst. eines Kalk- Kali -Magnesia- 
Phosphates als Diinger 96. 

L i e b ig ( J. v.), 70 : Conservirungsflussigkeit 
fiiir Fleisch 4. — Versilberung von Glas 
48. — Alkoholgahrung 85. 730. — Quelle 
der Muskelkraft 165. — Essigg&hrung 
165. 741. 

71: Werth des Fleischextracts als 
Nfldurun^mittel 230. — Seidenraupen- 
krankheit 291. — Malzeztract ftir S&ug- 
lin^e 298. 

72: Antimon- Butter und Hdllenstein 
als Aetzmittel 504. — G^schichte der 
Entdeckunff des Chloroforms 596. — 
EochsaJzgehalt des Extractum camis 735. 

Liebig (M.), 78: Bestimm. des Sauer- 
stoffes 132. 

79: Einftihrung der Salpetersfture in 
die Bleikammem 685. 
80: Apparate zur Gasanalyse 179. 

Liebmann (A.), 80: Synthese von Cmnol 
147. 



Liebmann 



176 



Lincke 



81: Synthese der homologenPhenole685. 

— Siehe: Wallach (O.). 
Liebreich (0.), 70: Strychnin als G-egen- 

gihstegen Chloralhydrat 3. — Beta'in 196. 

— Das Chloralhydrat 415. 813. 

71: Chloral 326. — Desinfection 728. 

— Das Chloralhydrat 831. 
76: Butylchloral 552. 
80: OzoD 569. 

Liebreich (0.), Schtlr (0.) und Wichel- 
haus (H.), 70: Yorschrift zur Desinfec- 
tion 670. 
Liebschiitz (M.), Siehe: Pellet (H.). 
Liechti (L. P.) und Kempe (B.), 73: 

Chloride des Molybdftns 642. 724. 
Liechti (P.), 70: DiejodirtenSaUcyJsfiuren, 
die Oxysalicylsfture und Hypogallossilure 
115. 342. 
Li eg el (G-. A. F.), 80: Retortenofen zur 

Darst. yon Leuchtgas 852. 
Lielegg, 75: Eigenthtunliche Metall- 

masse 624. 
Lielegg (A ); 72: Quecksilberozyamid 771. 
Liernur, 71: Canalisationssystem 198. 
Liesegang (P. E.), 71: Goldbttder 680. 
72: Collodionplatten 90. — Glas- und 
PorceUanschalen 398. 

73: Reproduction und Umkehrung des 
N^tivs 106. 

74: Lampertypie 631. 
75: Entwickelung eines Bildes ohne 
vorhenge Belichtung 715. 
76: Fargier's neues Kohleverfahren 279. 
Lietzenmeyer (0.), 76: Darst des Gly- 
kols 385. 803. 

78: Eigenschaft der Eupferdrahtnetz- 
spirale Wasserstoff zu absorbiren 248. 
79: Chelidon- und Aepfelsfture 198. 
81: Deutsche Pepsinpr&parate 881. 
Lieventhal (£.), 72: Nachweis des Coffeins 

in den Theeblfittern 631. 
Light food (J.), 72: Anilinschwarz 218. 
Li man (C), 76: Umwandlung yon Eohlen- 
oxydhttmoglobin in Sauerstofihftmoglobin 
388. 
Limousin (P.), 72 : Schwefelweinsaures Na- 
tron 569. 
73: Dass. 5. 
Limousin (S.), 81: Explosion bei Sauer- 

stofidarst. 76. 
Limpach, Siehe: Wislicenus (J.). 
Limpach (L.), 76: Natur des Chlorkalkes 
una der bleichenden Chloryerbb. 257. 

78: Ozydationsproducte der Stearol- 
s&ure 194. 

— Siehe: Conrad (M.). 
Limpricht, 71: Schleimsfture 723. 
Limpricht (EL.), 73: Schleimsfture und 
Pyroschleimsfture 361. 

74: Ein neues Nitrotoluidin 375. -~ 
Amidosulfosfturen 758. 

75: Ldslichkeitsbestimm. 273. — Iso- 
mere Bromsulfobenzolsfturen 275. 469. — 
Nitrosulfobenzolsfturen 325. 469. — Iso- 
mere Amidosulfobenzolsfturen 676. — Deri- 
yate der Metamidosulfobenzols&ure 676. — 



Deriyate der Orthoamidosulfobenzolsftiire 
677. — DibromorthoamidoBulfobeniol- 
s&ure 787. 

76: Constitution der drei Amidosulfo- 
benzolslluren 325. — Sulfobenzolsinren 
452. — EJnw. yon Brom auf Orthoamido- 
sulfobenzolsflure 486. 

77 : Ersetzun^ yon Br und SO,H durch 
H in den Sulfobenzoblluren 294. — Be- 
handlung der Silbersalze der Sulfbbenaoi- 
sHure und ihrer Deriyate mit Brom 134. 
323. — Structur der Diazoyerbindungen 
der SulfobenzoMuren etc. 725. 

78: Reduction der Nitroyerbindungen 
mit 21innchlorfh: und quant Bestimm. der 
Nitrogruppe 184. — &ebromte Sulfoben- 
zolscluren 263. — Azoxy-, Azo- und Hy- 
drazoyerbindunffen 546. 

81 : Sfture ausder Diazoyerb. der Hydraso- 
disulfobenzolsilure 547. — Azobenzoldi- 
sulfosfturen 547. 

— Siehe: Hayduck (M.); Jena (A); 
Mundelius; Scnftfer. 
Limpricht (H.) und Bahlmann, 77: 

OrUioBulfobenzols&ure 294. 
Limpricht (H.) und Beck urts, 76: Deri- 
yate der Metamidosulfobenzolsfture 421. 
Limpricht (H.) und Berndsen (A-), 74: 
Amidosulfobenzolsfture 757. 

75: Dass. 325. 469. 
Limpricht (H.) und Boms, 75: Brom- 
amidosulfobenzols&ure 677. 

Limpricht (H.) und Goslich (C), 75 

Brom- und Chlorsulfobenzolsaure 676. 
Limpricht (H.) und Hayduck (M.), 73 

Phenanthren 533. 
Limpricht (H.) und Homeyer (y.), 76 

Dinitrodisnlfobenzols&nre 276. 
Limpricht (H.) und Kieselinsky, 76 

Metachlorsulfobenzolsfture 677. 

Limpricht (H.) und Lenz, 75: Deriyate 
der Paramidosulfobenzols&ure 676. 

Limpricht (H.) und Lorenz (F.), 74: 

Metatoluidin 326. 468. 
Limpricht (H.), Mundelius und Borns, 

75: Die isomeren Dibromsulfbbenzol- 

s&uren 677. 
Limpricht (H.) und Pagel, 74: Ortho- 

toluidinsulfosfiure 758. 
Limpricht (H.) und Pechmann (y.), 74: 

Metasulfotoluolsfiure und Disulfotolaol- 

saure 405. 
Limpricht (H.) und Rode, 70: Tetra- 

phenol 131. 
Limpricht (H.) und Schwanert (H.), 70: 

Einige Verbb. der Toluolgruppe 83. 236. 

— Toluylenoxyd 338. 561. 

71: Benzoin 371. - Tolanyerbb. 404. 

— Tolnylenffruppe 723. 

72: Toluylenaikohol, Isotoluylenalkohol 

und Stilbenalkohol 21. 
Limpricht (H.) und Wilsing (H.), 81: 

Hydrazotetrasulfobenzolstture 528. 
Lincke (E.), 74: Einw. yon Bchmeizendem 

Kali auf Phenolparasulfosfture 35. 



Lincoln 



177 



Lipp 



Lincoln (H. de), 73: Reinigung yon Pe- 
troleum 127. 
Lindbom (0. G.), 75: Trimetaphosphor- 
s&nre 274. 

77: Cyanverbb. des Goldes 786. 
78: r^8. 453. 
Linde (C.),71: Wirkungder£isma8chine207. 
Lindemann (L.), Siehe: Liebermann (C). 
Lindemann (0.), 76: Probirong von 
Blickfiilber aaf den Gold- und dilber- 
gehalt 728. 
77: Dass. 782. 

79: Bestimm. der Vanadsfture 183. — 
Yolum. Bestimm. des Sauerstoffs 479. 
Lindenberg (H.), 76: Methjlamidopro- 

pions&ure und Homokreatin 308. 
Lmdenborn (A.), 71: Arzneitaze 573. 
Linderos (P.), 76: Bestandtheile der 

Adonis vemalis 725. 
Lindhorst, 80: Emailleglasur 95. — Siehe: 

Clans (A.). 
Lindinger (£.), 81: Anilin^arbstoffe 218. 
Lindner (A.), 78: Zinkerze von Neue- 
Helene-Grube zu Scbarley in Schlesien 295. 
Lin do (D.), 78: Reaction des Elaterins 167. 
— £ine krjstalliniscbe Verb, des Brucins 
325. — Reaction auf Glykose 712. 
79: Reaction auf Morphin 559. 
Lindroth (Klas), 72: Reines Natronhy- 

drat 147. 

Lind8tr5m, (G.K 79: Meteorit yon Stall- 

dalen 664. — Tnaumasit in Jemtland 664. 

Link(A.) undMoeckeKR.), 78: Empfind- 

lichkeit einiger Reactionen auf Blaus&ure 

807. 

Link (G.)> 80: Phloroglucin- und Diresorcin- 

phtale'in und deren JPhtaline 690. 
Link, Siehe: Michaelis. 
Linke (£.), 75: Zwei isomere Anthracen- 

monosulfosfturen 374. 
Linnemann (£.), 70: £inige Aminamide 
der Fettsfturereihe 138. — Umwandlun^ 
der GrfthmngsbuttersHure in normalen pn- 
mfiren Butylalkohol und in gewdhnlichen 
GiOimngsbutylalkohol 367. — Umwand- 
long des Gfihrungsbutylalkohob in Tri- 
memylcarbinol 370. — Umwandlung des 
Gahrnngsbutyljodiirs in die Aminbase des 
Trimethylcarbinols undUmwandLdes Gab- 
rongsbutylamins in Trimethylcarbinol 449. 
71: Auf ban der Fettalkonole aus ihren 
Anfangi^liedem 145. — Verb, yon Pinakon 

fegen «^wasserstoff 178. — Formalde- 
ya ans ameisensaurem Kalke 178. — 
verb, yon Glycerin gegen Ghlorcalcium 
452. — Pinakon 595. —Phenol aus Glycerin 
818. — Ueber die gleichzeitige Bildung 
yon Propylaldehyd, Aceton und Allylal- 
kohol neben Akrolein bei der wasser- 
entziehenden £inw. yon Ghlorcalcium auf 
Glycerin 831. 

72: Fracdonirte Destination 18. — 
Laeemnesformel des AUylalkohols 20. — 
Sieaepunkte der fetten Korper 20. — Syn- 
these des normalen Propylalkohols 91. — 
Reine normale Propylyerbb. 93. — Iso- 
Chem. Caiilr.-B}., Generalregliter. 



propylalkohol 93. — Darst der Fettalko- 
nole aus ihren Anfan^s^liedem 329. 680. 

— Normaler Butylalkohol 329. — Normale 
Butylderivate 331. — Akrylsaure 581. — 
Umwandlung des Isobutylalkohols in Tri- 
methylcarbinol 681. — Siedepunktsdiffe- 
reuzen 685. 

73 : Chlor-, Jod- und Brombestimm. 26. 

— Akryls&ure 29. — Chlorpropions&ure- 
fither und Allylamin 30. — Trennung der 
Propions&ure yon Ameisensfture und Essi^- 
s&ure 391. — Lagerungsformel der Allyl- 
yerbb. und der Akryl^iure 754. 

74: Lagerungsformel der Allylverbb. 
und der Aknrls&ure 180. 213. 323. 532. 

— Die beim 2jusammentreffen yon Aceton, 
Brom und Silberoxyd entstehenden fliich- 
tigen Fetts&uren 388. 

75: Lagerungsformel der Allylyerbb. 

und AkrylASlure. Umwandlung der Akryl- 
s&ure in Milchsfiure 690. 
77: Unyerm5gen des Propylens sich 

mit Wasser zu yerbinden 499. — Verb. 

des akrylsauren Natrons gegen schmel- 

zende Alkalien 514. 

78: Unyermogen des Propylens sich 

mit Wasser zu yerbinden 18. — Verb. 

des Propylglykols bei hSherer Tempera- 

tur 454. 
Linnemann (£.) und Brauner (B.), 78: 

Directe Umwandlung des Isobutyljodurs 

in Trimethylcarbinolamin 470. 
Linnemann (E.) und Loydl (F.), 78: 

Kiinstl. Aepfebtture aus Fumars&ure 484. 
Linnemann (£,) und Penl (C.), 75: Oxy- 

dationsproducte des Akroleinbropuds durch 

Salpetersfture 690. 
Linnemann (£.) und V5lker (O.), 78: 

Synthese des Akroleins ausDijodaceton486. 
Linnemann (£.) und Zotta (V. y.), 71: 

Aceton in Milchsfture 580. — Trimethyl- 
carbinol in Isobutylalkohol 596. 
72: Reduction der Ameisensfture zu 

Formaldehyd 91. — Normale Buttersfture 

329. — Reduction der Isobutters&ure zu 

Isobutylalkohol 681. — Isobutylalkohol 681. 
78: Verb, der |?-Dibrompropionsfiure 

gegen Jodkdium 498. 
Linossier. Siehe: Ghapuis. 
Lintner (U.), 70: Gfthrungswidrige Eigen- 

schaft des Benzols 263. 
74: Zum Pasteurisiren des Bieres 200. 
78: Bier und dessen Verf^Qschungen 327. 
79: Darren des Maizes 9. 
Lintner (C.) und Holzner (G.), 70: 

Trinkwasser und Boden der Cayallerie- 

Kaseme zu Neustift 392. 
Lionet (A.), 79: Reinigung des Waaeer- 

stofib 644. 
Liouyille, 71: Ossein zur £mlLhrung 516. 
Lipken (P.), 77 : Kupferbergbau in Ghili426. 
Lip5cz (L.), 75: Lieyrit 808. 
Lipoid (M. F.), 74: Quecksilbererz-Vor- 

kommen in Kttmten und Krain 616. 
Lipp (A.); 80: Deriyate des Isobutylaldehyds 

394. 793. 

12 



Lipp 



178 



Ljubawin 



81: Hydramid der Fettreihe (Triiso- 
butflidendiamin 684. 
Lippich (F.), 70: Die Breite der Spectral- 
linien ^89. 

76: ElektrodynamiBcher Versuch 111. 
77: Lichtabsofrption in Fliissigkeiten 81. 
Lippmann, 74: Kleiner Motor 385. 

Lippmann (E.), 70: Aethylendiphenol 44. 

— Epioxyphenylhydrin 547. — Benzoyl- 
hyperoxyd 549. — Bromphenetol und 
Bromphenetolsulfosftare 549. 

71: Epioxyphenylhydrin 114. 115. 

74: Aethenyldiphenyldiamin 357. — 
Aethyldiacetsilure 391. 

75: Verb, von Jod gegen Quecksilber- 
oxyd 83. 131. — Siebe: Opl; Sper- 
licb (A.). 
Lippmann (E.) und Hawliczek (J.), 76: 
Ranstliches Bittennandeldl 806. — Nitro- 
benzoyl 806. 

77: Efinstlicbes Bittermandel61 181. >- 
Nitrobenaoyl 195. — Einw. von Benisyliden- 
chlorid auf Zinkstaub 622. 

79: Eikosylen 227. 

Lippmann (E.) und Lange (R.), 80: Oxy- 

cuminsftnre 263. — Einw. von Stickoxyd 

auf organische KSrper 277. 

81: Condensation terti&rerBasen mittelst 

Stickoxyd 52. 
Lippmann (E.) und Scbmidi; (M. v.), 79: 

Umwandlung der Jodphenole in Dioxy- 

benzole 261. 
Linprnann (E.) und Strecker (W.), 78: 

Nitrocuminol und Derivate 679. 

79: Dass. 229. — Amylidenanilin 230. 

— Nitrocuminol und Derivate 295. 

Lippmann (E.) und Vortmann (G.), 78: 
Verb, von Cobaltcbloriir nrit Anilin 547. 

— Verbb. von Nickel- und Cobaltchlorfbr 
mit Theerbaeen 680. 

79: Dass. 229. 
Lippmann (E. 0. v.), 78: Vorkommen von 
Tricarballyls&ure im Btibenfiafte 421. 

79: Vorkommen von TricarballyLsiure 
und Aconitsfture im Rtlbenfii^ 630. — 
Zucker des Populins 662. 

80: Vanillin in Rohzucker 205. — In- 
version des Zuckers 667. 810. 

81: Vork. von Saccharin im Osmose- 
zucker 70. — Malonsaure in Zuckerver- 
dampfongsapparaten 452. — Lftvulan 669. 

Lippmann (G.), 73: Capillare und elek- 
trische Erscheinungen 817. 

75: Erscheinungen der Elektridtfit and 
CapHiaritJit 593. 

76: Eigenschaften einer elektrischen 
Wasserflfiche 193. 
Lippmann (H.), Siehe: Fittig. 
Lischke (G.), Siehe: Claua (A.). 
Lisenko, 72: Palladiumwasserstoff 178. 
Lismann (A.)^ 78: Zusatz von Phosphor 

beim Kupferraffiniren 251. 
Lissajous (J.). 73: Phonoptometer 321. 817. 
74: Gleichzeitige EntzOndung vieler 
Flammen 721. 



Lissauer (A.), 76: Filtrations- and Ab- 
sorptionsi^higkeit der verschiedenen Boden- 
arten filr fldssige Diingemittel 216. 
Lis8enko,77: Wftrmecntwicklung bei der 
Methanbildimg und Wftrmeabsorption bei 
der Entstehung von Aethylen und Ace- 
tylen 514. — Siehe: Rose (G.). 
Lis sen ko (K.), 76: Bildung des Jodphos- 
phoniums bei der Zerset^ing von Jod- 
phospbor durch Wasser 690. 

78: Russisches und amerikanisches 
Kerosin und die Beleuchtang mit sc^weren 
Mineralolen 151. 
List, 70: Petroleumprdfung 741. 

73: Entsilberung des Werkbleies 28. 
List (R.), 74: Ammoniakverfahren der Soda- 
fabrication 502. — Erkl&runff in Besujf der 
Vollst&ndigkeit des GmeUn^scfaen Hand- 
buches 563. 

78: Darst magnetischer Verbb. 69a 
79: Magnetiscne Verbb. des Eiaen- 
ox^ds 818. 
Listing (J. B.), 71: Mikroskop von &. 
Winkel 306. 
72: Das Reflectionsprisma 110. 161. 
Littrow (A. v.), 75: W&meableitangs- 

f^igkeit verschiedener Bodenarten 129. 

Livache (A.), 77: Zusammensetzong der 

in den IVfichten enthaltenen Grase 643. 

78: Dass. 51. — Abnorme L5slicbkeit 

gewiflser Kdrper in alkalischen Seifen nod 

Eesinaten 665. 

Liveing (E. H.), 80: Ueber Grubengajse 112. 

Liveing (G. D.), 80: Spectrum dm Fluor- 

kaliums 755. 
Liveing (G. D.) und Dewar (J.), 78: Dm- 
kehrunj? der Linien von Metalldftmpfen €41. 
81: Spectrum des MaCTCsiums 515. 
Liversey (J.) und KiddCJ.), 79: Darst 
von Wassergas 624. 

80: Herstellun^ von Wassergas «id 
Carburirung dessdben 441. 
Liversidge (A.), 70: Uebersftttigte Sak- 
I5eungen 673. 

71: Dass. 49. 97. — FJuorbcstimm. 788, 
72 : Dendritische Flecken im Papier 651. 
74: Ein neues Mineral aus Neu-Oale- 
donien 588. 

81: Analyse von Bodensorten von 
QaeenBland 183. 376. •— Einw. von S€«- 
wasser auf Gusseisen 893. 
Livon(C.), Siehe: Caillol de Poncy(0.)5 

Gazeneuve (P.). 
Lix (E.), 76: Reinigun^ von WoUe yon 
bei^emengten vegetabihschen Stofifen 111. 
Lj apm , 81 : Fumar- und Terephtalsftnre 617. 
Ljubawin (N.), 70: Pyrrol und Chonilin 
22. 626. — Schiels Chloralursiture 262. 501. 
72: Valerianaldehyd 114. 
73: Valeritrin 547. 

74: Einw. von Ammoniak auf Valeral- 
dehyd 446. 

76: Glyoxalin and Darst. des Gly- 
oxals 467. 

76: Zersetzung von Aldehydammoniak 
147. 



LJHbawin 



179 



Loew 



7^ Cheiiiische N«tur des Noclebis «as 
dem Caseliii der Ruhmilch 181. 

79: Nuclein der Ruhmilch 425. 

80: Sjprtbese der Battersfture 739. 

81: Einw. von Cfanammooittxa suif 
Aldehyde 119. — Gresetz Avogadros 241. 

— Diaoiidobemsteinslhire 617. — Darat. 
Yon GlyoxaL axm Aldehyd and Salpeter- 
sftuie 616. 

Llojd. 76: Darstellang yom Monobrom- 

campher 7T5. 
77: Kryafailiawtfhe Sahstanz ana dar 

Binde von Xanthoxjlttm frazineum 255. 
— Siehe: Mabery. 
Lobanoff , 73: Jodderivate des Phenolfi 781. 
Lobstein (;£.£. de), 72: MetaUubenriige 464. 
Locher (J.), Siebe: Meyer (V.). 
Lock (A. G.)i 72: Agriculittriata their own 

SaperphoBpbate Makera 654. 
Locke (J. M.), 75: Brtickner's rodrendor 

Rostofen 70. 
Lockwood und Everett, 74k: Apparat 

zom Tale-Aofischmelzen 742. 
Lockwood (Ph. £.), 80: Arzneimittel 96. 
Lockver (J. N.), 70: Spectroekopische 

Beobachtungen der Sonne 433. 545. 769. 

— Die letzte in den Yereinigten Staaten 
beobachtete Sonnenfinsteniiaa 449. 

71: Sonnenfinstemias von 1870. 449. 

73: Sonnenspeotram 161. — Spectral- 
aoaiytiache Untersuchungen 242. — Spec- 
trahmalyse 481. — Spectra der Haloid- 
?eibindangen 577. 

74: Die anf der Sonne vorkommenden 
Elemente 33. 

75 : Molecularstructur der Dftmpfe 465. 

76: Neue Calciumlinien 449. 

79: Ueber die^ sogenannten Elemente 
151. — Dasa. 167. — Linien dee Natriom- 
dampfea 417. — Natur der ehemiachen 
Elemente 657. 

80: Metolldftni^e 33. — KoUenstoft- 
spectmm 754. 

81: Fiiaenlinien un Sonnenspectrom 515. 

- Siehe: Frankland (£.). 
Lockyer (J. N.) und Roberts, 74: Quan- 
titative Analyse gewisser MetalUegirongen 
durch daa Spectroskop 362. 
Lodge (0. J.), 76: Knoten und Schleifen 
in^eziehiing auf die chemische Schreib- 
wei«e der Formein 66. 

78: Vereinfachong der Stmctarfonneln 
285. ^ 

Loe, Siehe: Tollens. 

Lobisch (W.), 72: Cboleaterin 581. 

LSbisch (W. F.), 71: Schwefelhaltige Ab- 

koBunllnge des Hams 599. 
^ 76: Cystinurie 726. 
Lobiach (W. F.) und Looa (A.), 81: 

^lycerin-Xanthogenate 617. 
Loeff (P.), 70: Zur Geschichte der con- 

tmiiirlichen (ringfi)nnigen) Ziegelbrenn- 

Gfea 552. 
^ 73: Brennofen fiir Ziegel 71. 
J'^br (N.), 71: PfeUgifte 520. 
L^nnies (H.), 80: T'-SulfoiaophtaJsftore and 



^'Oxyiaophtalsfture 358. ~ Siehe: Ja- 
cob sen (0.). 

L58ch (A.), 70: Darst der Amide mehr- 
basischer Sttoren 34. 

78: Quantitative Bestimm. der Alkalolde 
in Pflanzen 812. 826. 

Lflsch (A.) und Ldsch (F.), 70: Unter- 
suchung des Newawassers auf Ferment- 
substanzen 244. 

L5secke (A. v.), 71: Blaua&ure in den 
Pilzen 520. 

74: Ozonbeobachtungen 786. 

76: Zur Kenntniss easbarer Pilze 677. 

77: Uutersuchung von Ersatzmittein fiir 
Milch, Brod etc. 488. — Bronnenwtoer 
des Blerzo^thums Meinin^en 646. 

79: Biloung von salpetngaaurem Ammo- 
niak 146. 
Losekann (G.), 79: Verhalten alkalischer 
Thonerdelosungen gegen Schwefelwasser- 
stoff 227. 
lidssner (C. W.). 76: Chemisches Verhalten 
von Fiinf&chcniorantimon zu einigen or- 
ganischen Verbinduugen 564. 

Ldasner (L.), 78: Einw. von Phosphor- 
chlorfir und von Benzoylchlorid auf xUbo- 
dankalinm 775. 

74: JEinw. von Benzoylchlorid auf 
Rhodankalium 724. 
Loew, 78: Darst von Ozon 38. 
Loew (G.), Siehe: Nftgeli (O.). 
Loew (N.), 81: Verb, der Chinaafture zu 
den Spaltpilzen 847. — Fluor im Flussspath 
zu Wdlsendorf 426. 
Loew (0.), 70: Bildung von Ozon bei der 
Verbrennunff 113. 869. 386. — Wirkung 
des Sonneniichts auf Schwefelkohienstoft 
367. — -Wirkung des Sonnenlichts auf 
Schwefelsllure und schweflige Sfture und 
ihre Salze 370. — Hydrogenium- Amal- 
gam 376. 706. — Die Zahl der Isomeren 
4er fetlen Beihe 721. ~ Ozydation der 
Albuminate zu Hamstoff 807. — Ueber 
die Eixistenz des Antozons 821. 

71: Isomeren dee Amyls 273. — Albu- 
minabk<$mmlinge 277. — GShrun^ 341. -^ 
Hydro^eniumamalgam 414. — Eisenozyd 
in Kah- und Natronlauge 510. — Ldslich- 
keit von Kupferozyd und Eisenozyd in 
Kali- und Natronlauge 510. — Chemos- 
motische Erscheinungen 728. 

72: Chlorbromkobienstoff 306. — Ab- 
kdmmlinge des Albumins 327. — Derivate 
des Albumins 519. 

74: Wheelerit 588. 

75: Kataiytische Erscheinungen 484. 

77: Schiittelapparat zu Ozydationen mit 
SauerstoflBzaa 497. ^ Zur &enntniss des 
Pvrogallob 502. — Einw. des Cyans auf 
Albumin 645. 

78: Bttbidium in der Pflanzenzelle 519. 

79: Rupferoxydammoniak als Oxyda- 
tionsmittel 18. — Nachweis des Licitnins 
405. — Benzo^a&ure in Preisselbeeren 439. 
— Quelle der Hippursilure im Ham 442» 

12* 



Loew 



180 



Long 



80: DaBS. 39. — Lecithin nnd Nuclein 
in der Hefe 410. — Hypothese iiber Bil- 
dung dee Albumins 604. 617. 
— Siehe: Nftgeli (C. v.). 
Loew (O.) und Bokorny (Th.), 81: Pro- 

toplasma 557. 571. 
LSwe (G.), Siehe: Armstrong (H. E.). 
Lowe (J.), 70: Vorkonmien von Benzol- 
sfture in der Benzog 147. 211. 

71: Glycerin -Kupferoxyd- Natron zur 
Zuckerprobe 301. — Elementaranalyse 493. 

— Schmelzpunkt organischer KQrper 578. 
72 : Glycerin-Kupieroxyd imd Wismuth- 

oxyd-Natron zur Zuckerbestimmung 73. 

73: Elementar- Analyse 183. — Beine 
Gkdlftpfelgerbsfture 217. — Sumachgerb- 
sfture 551. — Vorkommen des Quercetins 
und Quercitrins im Catechu und Sumach 
536. — Kipp'scher Schwefelapparat 593. 

— Best, des Bleies in Erzen 617. 

74: Untersuchung des chromsauren 
Bleioxydes auf eine Beimischung yon 
schwefelsaurem Bleiorrde 27. — Be- 
ziehungen zwischen Catechusfture und 
Catechufi^Brbsfture 44. — Darstellung des 
Sauerstoffgases 163. — Darst. des Wasser- 
stoffgases 163. — Zur Analyse des Blei- 
glanzes 169. — Catechusfture und Cate- 
chugerbsfture 587. 

75: Gerbs&ure der Knoppem 309. — 
Gerbsfture der Dividivi-Scnoten 309. — 
Myrobalanen- und EUaggengerbsfture 309. 

— Morin, Maclurin u. Moringerbsfture 517. 
76: Phloridzin und Phloretin 116. 

77: L5slichkeit der Seide in einer Gly- 

cerinkunferfliissigkeit 11. 

80: Brenzcatechin aus Catechu 88. 
81: Grerbs&ure der Eichenrinde 347. — 

Aschenbestimmung 390. 
Ldwenhardt, Siehe: Schmidt 
L6wenherz (L.), 77: Thermoelektrische 

Fundamentalversuche 338. 369. 
Ldwenthal, 72: Transpiration der Flfissig- 

keiten 385. — Indigo-PrOfimg 392. 
Ldwenthal (E.), 70: Das Gesetz der 

sphilrischen Molecularbewegung 813. 
Lowenthal (J.), 71: Transpiration von 

Fltissigkeiten 712. 

77: Bestimm. des Gerbstofi& 87. — 

Einfluss der Pol3nnerisation bei chemischen 

Verbb. 193. — Cochenilleprafimg 313. 
81: Gerbstoffbestimm. 390. 
Ldwenthal (L.), 79: Reinigung von Luft 

(App.) 608. 
LOwig (p.), 80: Gewinnung des Zuckers 

aus Kiiben, Kohrsaft etc. 368. 
L5wig (G.) und Ldwig(F.), 79: Thonerde- 

prftparate aus Aetzalkalien 31. — Alkali- 

aluminate 31. — Darst von Alkalien und 

Thonerdeprftparaten 528. — Verfahren zur 

Beinigung der Thonerde 800. 
L6wig(G.|,L5wig(F.)undGold8chmie- 

den, 78: Darst von Aetzalkalien und 

Thonerdeprftparaten 288. 
L$wit (M.), 76: Quantitative Bestimm. des 

Milchfettes 184. 



L5wy (J.), 78: Werthbestimm. des Wis- 

muths und des kftuflichen Magisterium 

Bismutlu 8. 
Loges (G.), Siehe: Emmerling (A.). 
Lonmann (P.), 78: Einw. von Salzsfturegas 

auf |9-Cyannaphtalin und Alkohol 691. 
Lohse (0.), 74: Spectrum des Lichtea 

explodirender Schiessbaumwolle 113. 
78: Verwendbarkeit des FettgaAes za 

Gasgeblfisen 97. 
79: Jodsilbergelatine 184. 
Loidl (F.), 76: Umwandlung der Fumar- 

sfture in Aepfelsfture 533. — Siehe: 

Lie ben (A.). 
Loir, 79: Doppelte chemische Function 

(Alkohol -Aldchyd) der einbasisdien or- 

ganischen Sfturen 676. — Chemische Func- 
tion des Ess^sftureanhydrids 388. 
Loir (A.), 81: £'ystallisation der Alaune426. 
Loiseau (D.), 73: Bestimm. des Zuckers 

mittels Kupferldsung 506. 

76: Bafflnose 470. — Verbrennune or- 

ganischer Substanzen ohneKupferoxya503. 
Siehe: Boivin (E.). 
Loiseau (E. F.), 72: Fabrication der 

Kunstkohle aus Steinkohlen und Anthra- 

citlosche 559. 
74: Umwandlung der Anthracitstaub- 

kohle in kilnstliches Brennmaterial 76. 
Loiseau (O.), 76: Elektrolytische Methode 

und fiber Clamond's thermoeldctrische 

Batterie 29. 
Lombroso (C), 76: Giftige Substanzen 

des verdorbenen Mais 423. 

77: Alkaloid im verschimmelten Mais- 

mehl 54. 
Lome (Dupuy de), Siehe: Dupuy (de L.). 
Lommel (£.), 71: Leuchten der Wasser- 

hftmmer 114. — Fluorescenz 481. — Verb. 

des Chlorophylls zum Lichte 705. — Ery- 

throskop und Melanoskop 707. — Absorp- 

tionserscheinungen durcn I5slichen Faro- 

stoff 708. 

72: Einw. von farbigem Licht auf die 

Assimilationsthftti^keiten der Pflanzen 356. 
74: Lichtschem und Schatten des 

Eopfes 209. 
76: Eini^e optische Probleme 209. — 

Kleinste Ablenkung im Prisma 753. 
77: Interferenz des gebeugten Lichtes 

50. 161. — Fluorescenz 129. — Intensitlit 

des Fluorescenzlichtes 209. — Polarisation 

des Begenbogens 465. — Elektrische 

Staubfiguren 513. 
78: Fluorescenz 161. — Theorie der 

Absorption und Fluorescenz 241. — Theorie 

der normalen und anormalen Dispersion 

337. — Theorie der Doppelbrechung 498. 
79: Fluorescirende Substanzen 161. 
Lonatschefsky^ 72: Camphen 6. 
Lonatschevsky-Petruniaka (T.), 81: 

Dnieprwasser zu Kiew 86. 
Long (J. H.), 78: Einw. von Wasserdampt 

auf gliihende Holzkohle 609. — Einw. des 

alkoholischen Kalis auf Bromoform 722. 
80: Difiusion von Salzen 401. 



Longo 



181 



Louren^o 



Longo (▼.), 78: Verb, des AsparagioB and 
der Bemsteinslltire im Orgamsmus 183. 

Loneaet, 78: Untersudiung der Flecke 
am Spermagehalt 790. 

Longuets, Siehe: Demelle. 

Loomis (E.)} 71: Schwankung der Magnet- 
nadel wftlu-end des Nordlichts 321. 

Loomis (F. E.), Siehe: Kohlrausch (F.). 

Loos (A.), 80: Einw. yon Kohlenoxyd oder 
Zinkatanb aof Natriumyalerianat nir sich 
468. — Einw. von Kohlenoxyd auf Gte- 
men^ von Natriomftthjlat und Natrium- 
valenanat 468. ~ Siehe: Lob is eh. 

Loquens (F.), 72: Anilinfarben in der 
Pbannacie 23. 

Lorberg (H.), 78: Masnetindaction 321. ~ 
Grundgesetz der Ele&trodTnaimk 321. 

Lorberg (W.), 72: Seife ibrer Hftrte zu 
beranben 16. — Seife 349. 

Lorenz (C), 76: Darst. von Stilben 805. 
80: Methylenkaffees&ure and Derivate 
312. 
81: Abkommlinge des Piperonals 346. 

Lorenz (C.) and Blumenthal (M.). 76: 
£inw. raachender Salpetersfture sm Stil- 
ben 661. 

Lorenz (F.), 74: Quantitative Bestimm. des 
Paiatoluidins neben Orthotoluidin 457. — 
Darstellongsweise and Verbb. des StUbens 
660. — SiSie: Limpricht (H.). 

Lorenz (K. A.), Siehe: Eulmann und 
Callmann. 

Lorenz (L.), 78: WllrmeCTade in absolutem 
Maasse 38. — Elektriscner Leitangswider- 
stand 609. 

Lorenzen (H. P.), 80: Gewinnung von 
Ammoniak 528. 

Lor in. 78: Oxalsfture und mehratomige 
Alkohole 546. — Charakteristik der 
mehratomigen Alkohole 609. — Einw. von 
Oxalsfture auf mehratomige Alkohole 691. 
74: Oxaline 21. — Darst. des Glykol- 
diformins 356. — Aetherification des 
Glykols 625. — Existenz der Formine and 
Aetiierification der Ameisensfture 625. 

75: Darst sehr concentrirter Ameisen- 
aanre 513. 597. — Studien fiber die mehr- 
atomigen Alkohole 597. 

76: KrystaUisirte Ameisensfture 36. — 
Polyatomige Alkohole 36. — Darst von 
Kohlenoxyd und Erkennungsmittel f%ir 
mehratomige Alkohole 340. 

77: Entwftsserte Oxalsfture als Mittel 
2ar Charakterisirung mehratom. Alkohole; 
chemische Function des Inosits 450. 
79: Einw. von Sfturen auf Saize 450. 
81: fieactionen auf trocknem Wege418. 
^ Darst von Ameisensfture 533. 

I^orscheid (J.), 73: Rothffcbung des Blei- 
weiases 210. — St Ehnsfeuer in Mtin- 
_ 8ter 721. 

l^osanitsch (S. M.), 71: Vierfach nitrirtes 
Diphenyl 404. 

, 72: Triphenylguanidin 264- — Phenyl- 
TOwtoff 264. — Jodphenylsenfol 264. — 
^orirtes und jodirtes PhenylsenfSl 264. 



73: Einw. der BenzoSsfture auf das 
Phenylsenf9l 403. 

77: Einw. von Salpetersfture auf zu- 
sammengesetzte Hamstoffe, Guanidine and 
Urethane 391. 

78: Meteor von Sokol-Banja in Serbien 
217. — Einw. von Kaliumhydrat auf 
Tetranitrodiphenylhamstoff 693. 

79: Einw. von Salpetersfture auf Chlor- 
diphenvlguanidin 755. 

80: Uonstitution des Tetranitrodiphenyl- 
carbamid 519. 
Loschmidt (J.), 70: Diffusion von Grasen 
ohne porose Scheidewftnde 209. 417. 594. 
71: Diffusion der Gase 49. 
76 : W&rme^leicb^ewicht eines Systems 
von Kdrpem mit RttdLsicht auf die Schwer- 
kraft 161. 785. 

77 : Zustand des Wftrmegleichgewichtes 
eines Systems von Eorpem 273. 609. 
Losse (0.), 81: Bromsilber fiir Emulsionen 

895. - Siehe: Vogel (H. C). 
Los sen (F.), 78: Anwendunff des Sauer- 
stoff-Scnwefelkohlenstoff-Lichtes in der 
Photographie 312. 

80: Guanidin aus Eiweiss 370. 
Los sen (W.), 71: Chlorhydrate des Hydro- 
xylamins 788. 

72: Benzolderivate des Hydroxylamins 
566. 

74: Identitftt des Phenylcarbamidols 
mit dem Diphenylhamstoffe 534. 

76: Constitution des Salmiaks 147. — 
Ersetzen der Carboxylgruppe aromatischer 
Sfturen durch die Amii^uppe 180. — 
Structurformel des Hydroxylamins 180. — 
Reducirende Wirkung des Hydroxyl- 
amins 275. 

76: Ammoniumverbb. 612. 
77: Structurformel des Hydroxylamins 
und seiner amidartigen Derivate 825. 

81: Vertheilung der Atome in dem 

Molekfil 97. ~ Bemerkuns zu 0. Giirke 

107. — Verschiedenheit der Valenzen eines 

mehrwerthigen Atomes 337. 

Los sen (W.) und Klein (C), 72: Benzoyl* 

derivate des Hydroxylamins 291. 
Lossen (W.) und Schifferdecker (P.), 
72: Isuretin 355. 

73: Dass. 247. -> Amidartige Deri- 
vate des Hydroxylamins 660. 
Lossen (W.) und Zanni (J.), 76: Ester 
der Hydroxamsfturen, Aethylhydroxylamin 
und Methylhydroxylamin 694. 
Lostal, 76: Holzconservirung 95. 
Lottmann (J.), 73: Torfverkohlungsofen 

619. 
Lotz, Siehe: Claus (A.). 
Loughlin (J. E.), 72: Metallisches Mangan 
307. 
76: Darst des Hamstoffes 768. 
77: Darst von reinem C^ankalium 113. 
Louguinine, Siehe: Luginin. 
Louis (D. A.), Siehe: Frankland. 
Louren90 (A. V.) und d'Aguiar (A. A.), 
70: Sjiithese einatomiger Alkohole 547. 



Lonyel 



182 



Ludwig 



Louvel, 71: Aufbewahrung von Getreide 

iind Mehl 516. 
Louvet, 81: Bestimm. yon Alaun undGyps 

im Wein 252. 
Lowd (J. C), 72: Campherpulver 489. 
Lowe, 76: Neues Leucht- und Heiznngs- 

gas 15. 
Lowe (A. J. G.), Siehe: Senier. 
Lowndes, Siehe: Clans. 
Lowry (W.), Siehe: Jackson (C. L.). 
Lovdl (F.), Siehe: Linnemann (E.). 
Lubarsch (O.), 75: Fluorescenz 66. 
Lubawin, Siehe: Ljubawin. 
Lubimoff (N.), 73: Theorie des Gesichts- 

feldes in der Vergrdsserung der optischen 

Instramente 887. 
Lnca (S. de), 70: Wasser der Solfatare yon 

Puzzuoli 180. 
71: Bodenanalyse 695. — Anal3r8e der 

Finns -Arten 695. — Mineralwasser der 

Solfatara yon Pnzzuoli 695. 
72: Gase der Fumarolen der Solfatara 

yon Puzzuoli 242. 425. 536. — Filufaiiss- 

I)rocess yon Pflanzentheilen 422. — Vesny- 
ayen 425. — Kupferyitriol anf normalen 
Ham 680. 

73: Stalagmiten der Solfatara von 
Puzzuoli 219. 

75: Oel yon Achillea ageratum L. 198. 
— Absorption des atmosphftrischen Am- 
moniaks durch die yulkanische Erde der 
Solfatare yon Puzzuoli 278. 

76: ADcohol- und Essiggfthruug der 
Frfichte etc. 695. 

77: Kryst^Ulisirtes kohlensaures Blei 
auf G^enstfinden yon Pompejl 548. 

78: Spaltung des Cyclamins in Glykose 
und Mannit 660. — Nachw. yon Lithium 
im Bodcn 663. 

79: Faaerstoff aus Pompejl 409. 
Lucas (F.) und Cazin (A.), 72: Dauer des 

elektrischen Funkens 678. 
Lucas (E.), 74: PrOfung des rohen An- 

thracens 727. 
Luce (G.), 76: Reinigung yon Blei 272. 
Luchsiuffer (B.), 74: Glykogenbildung 

in der Leber 181. 
Lucion (R.), Siehe: Solvay (E.). 
Lucius, Siehe: Meister. 
Lucius und Briining, 73: Darst yon 

kiinstlichem Alizarin 541. 
Lucius (£.), 72: Erstarrungstemperatnr 

des Anilins 263. 
Luck (E.), 70: Spectrum des Mangansuper- 
chloriddampfs 561. — Spectrmn des Dampfs 
der salpetrigen Sfture und der Untersal- 
petersfture 561. * 

71: Verb. desBrucin gegen ozydirende 
Substauzen 462. — Holzessigsaurer Kalk 
487. — Braunsteinanalyse 726. 

73: Schwefelkohlenstoff im Hthenschen 
Senfble 185. — Bestimm.i der Komdichtig- 
keit des Schiesspulyers 588. 

74: Anthracenbestimm. 105. 186. 695. 
-^ Verb, yon Untersalpeterstture mit phos- 
phorsaurer Magnesia 690. 



77: Neuer Indicator zur Titrirung yon 
AlkaUen und SSuren 518. 
— Siehe: Fresenius (R.). 
Luckow (C), 70: Lithofracteur 759. 790. 

71: Sprengpulyer und Surrogate 573. 

80: Anwendungdes elektrischen Stromes 
in der Chemie 55. 
Ludwig(E.),70: AnalysedesFeldspathsTon 
Naro&l 678. — Analyse yon Silicaten 690. 

71: Meteoreisen aus der Wftste Ata- 
cama 601. — Einw. yon Chroms&ure auf 
Rohlenoxyd, Wasserstoff, Grubengas und 
Aethylen 785. — Gasanalyse 788. 

72: Chinonartige Deriyate des Napbtols 
70. — Einw. yon Chromsfture auf Kohlen- 
ozyd, Wasserstoff, Grubengas imd Aethylen 
562. ~ Gasanalyse 763. 

73: Epidot 118. — Constitution des 
Atakamits 536. — Atakamit 714. 

77: Pyrosmalith 101. — Nachweis des 
Qaecksilbers in thierischen Snbstanzen 603. 

78: Bestimm. des Wassers in Silicaten 
618. — Vorrichtunff zum Auftammehi der 
in Quellen frei aunrctenden Grase 663. 

79: Yertheiiung des Arsens im Thier- 
kdrper 602. 

80: Apparat zur Stiekstoffbestimm. 445. 

81 : y ertheilunff des Arsen im thierischen 
Organismus nacn Einyerieibung yon ar- 
senlger Sfture 90. 110. 121. — Nachweis 
des Quecksilbers in thierischen Substanien 
202. — Schftdliche Wirkung des chlor- 
sauren Kalium 852. — Bestimm. der Ham- 
sfture 890. — StickstofTbestimm. im Hazn 
465. 808. 

— Siehe: Tschermak. 
Ludwig (E.) und Grftbe (C), 70: Naph- 

talinabkammlinge 210. 456. 508. 596. 
Ludwig (E.) und Hein (Th.). 70: BiWung 
yon Hydrozylanun aus Stickoxyd 1. 340. 
Ludwig (E.) imd Mauthner (J.), 79: 
Karlsbftder Thermen 741. 

80: Einw. yon Ammoniak in Wasser 
auf Chinonyerbb. 627. 

81: Nachweis yon Blausfture 42. 

Lndwig (H.), 70: Rhinanthin 508. — Be- 

standuieile einiger orientalischer Manna- 

sorten 531. — Uer weisse Ueberzug anf 

Pflaumen 532. — Haarf(>rmiger Alaun 580. 

— Manganbraun und Wad 581. — Braon- 
stein yon Giessen, Mannnspath aus dem 
Nassauischcn 627. — Die Bestandtheiie 
des rothen Fingerhutes 710. 789. — Bil- 
dnng yon nnterschwefli^urem Natron 
bei der Darst. yon Schhppe'scbem Sak 
789. — Nach^ektfenstelte Kaffeebohnen 790. 

— Das brasilianische Arrowroot 790. 
71: Tinctura Rhei aquosa 215. — Digi- 

talisbltttter 230. — Prtifung yon Krcosot 
und Carbolsfture 247. — Desinfection 374. 

— Rhinanthin 408. — Dichtigkeit der Be- 
mente 488. 702. — Mehlpriifunff 516. 565. 

— Himbeersyrup 584. — Opoaeldoc 584. 

— Classification der Gerfiche 665. — Be- 
theiMgune der Apotheker an der Entwicke- 
Inng der i^aturwissenschaften 785. 



Ludwig 



183 



LuDge 



72: Chromogen des Boletus cyanescens 
180. — Prflfting fetter Oele 649. — Pflan- 
jenwacbs 711. — Alkaloide der Papavera- 
ceen 767. 

73: Aschen von verschiedenen Thei- 
len des Kaffeebaumes 101. — Igaflur- 
B&ute 182. 

76: EiweiB8k5rper 668. 

— Siehe: Scheitz (E.). 

Ludwig (H.) und Mtiller (H.), 72: Farb- 

stoff im Wachtelweizen 117. — Beatand- 

theile der Queckenwurzeln 520. 
Ludwig (H.) and Steudemann (A.), 

70: Verunreinigong des Tartarus depu- 

ratiis 578. 
Ludwig (H.) und Weinhold, 73: Salz- 

erde aus dem braailianiscben Urwalde 69. 
Ludwig (M.), 73: Samen der gelbcn Lu- 
pine 69. 
L ii b e c k (G.), 74 : Notiz zu den BesseFscben 

Pendelyersucben 81. 
Luddens (H.), 76: Dipbenyl 582. — Siehe: 

Osten. 
Lfidecke, 77: KrjstaUform des Bru- 

cins 422. 
Liiders (B.), Siehe: Otto. 
Llirmann (FX 70: Ueber die Moglichkeit 

eines Gasnonofens 165. 
75: Einhullung der DampfrohrleitUDgen 

mit Schlackenw(3le 640. — Hohofen mit 

geschlossener Brust 727. 
79: Gasgeneratoren mit getrennter Ent- 

und Vergasung 681. 

— Siehe: Bethke (G.); Gr5be (C). 
Luff (A. P.), Siehe: Wright (C. K. A.). 
Luginin (W.), 71: Verh. des Bromtoluol 

gegen Natrium 469. 

73: WiLrmemengen bei derBildung yon 
Ealium and Natriumacetat 529. 

74: Wftrmemen^ bei der Zers. der 
Cbloranhydride eimger fetten Sfturen mit 
Wasser and Kalildsung 447. 

75: Wftrmemengen bei der Zers. der 
ChlorUre einiger Sfturen aus der Fettreihe 
241. — Wftrmemengen bei der Bildung 
der Kaliamsaize einiger fetten Sfturen 264. 

— Zers. der Bromiire einiger fetten Sfturen 
dorch Wasser 362. 

77: Thermische Untersuchung des 
Anilins und anderer Korper derselben 
Gruppe 427. 

78: Thermische Untersuchung einiger 
Substitutionsprodd. der Essigsaure, Benzol- 
sftore and des Phenols 569. 

79: Wftrmetonung durch Substitution 
401. — Wftrmetonung durch Substitution 
von CI, NO, and NH, 529. 

80: Verbrennnngswftrme des Glycerins 
und des Aethylen^ykols 200. — Verbren- 
nungswftrme einiger isomeren Alkohole 
der fetten Beihe und des Oenanthols 497. 
739. — Yerbrennunffswftrme der KSrper 
der Fettreihe 675. — Apparat zur Bestimm. 
der Yerbrennnngswarme 780. 

81: Verbrennun^wftrme einiger Alko- 
hole etc. 145. — Verbrennnngswftrme yon 



Substanzen der Fettreihe 337. — Verbren- 
nun^wftrme des Pinakons und des Tri- 
methylcarbinol 450. — Verbrennnngs- 
wftrme des Heptans und des Hezahydro- 
toluol 598. 

— Siehe: Berthelot. 

Luginin (W.) and Guareschi, 72: Cy- 
mol 420. — Synthese des Terebens 668. 

Lugo, 80: Reinigung yon Leuchtgas 416. 

Lukanin (A.). 72: Succinylbenzoin 404. 

Lunay, 77: Nickeleisen yon Santa-Catha- 
rina 601. 

Lund, Siehe: Menschutkin (0. N.). 

Lund (A.), 76: Verwandlung des Rohr- 
zuckers 294. 

Lund ell (A. F.), 73: Elektromotorische und 
thermo-elektrische Erftfte einiger Metall- 
Legirungen 609. 

Lundquist (G.), 74: Reflexion des Lichtes 
546. 721. 

75: Wfirmeyertheilung im Normalspec- 
tram 481. 

Lundyall (C. F.), Siehe: Cla^sson [P^. 

Lunge (G.), 71: Chiorimetrie 471. — Wie- 
dergewinnung der salpetrigcn Sfture in 
der SchwefeSfturefabrication 618. — Sul- 
fatofen mit Gasheizung 727. — Fabrica- 
tion yon Baryt und Schwefelbarium 
727. — Barytindustrie und Zuckergewin- 
nung 776. 

72 : Wiedergewinnung der Salpetersfture 
m der Schwefelsfturerabrication 89. — 
Kupfergewinnung aus Kies-Abbrftnden im 
Tynedistrict 393. 

73: Fabrication yon Soda 859. — Fabri- 
cation der Schwefelsaure 506. 

74: Bestimm. des Chlors bei Gegenwart 
yon schwef liger Sfture 267. — Fortschritte 
in der Soda&brication 826. 

75: Soda- und Chlorkalkindustrie in 
England 88. 168. 201. 283. — Function des 
Gloverthurmes 474. — Sulfatofen mit Gas- 
heizung 795. 

76: Sulfatfabrication 134. 390. —Fabri- 
cation yon Kochsalz aus Soolen 184. — 
Hydrometallurgische Kupfergewinn. 279. 

— Yerzogerung yon chemischen Reactionen 
durch indifferente Substanzen 690. 

77: Notizen aus der Sodaindustrie 393. 

— Bestimm. der salpetrigen und Salpeter- 
sfture 503. 630. — Denitrirende Function 
des Gloverthurmes 680. 744. — Denitrirung 
yon nitroser Schwefelsfture durch schwef- 
lige Sfture 731. — Controle der Yerluste 
an schwcf liger Sfture in dem Bleikammer- 
processe 824. 

78: Berechnungdes.yerbranntenSchwe- 
fels aus dem Sauerstofigehalte der Blei- 
kammer-Austrittgase 136. — Siedepunkt 
yon Schwefelsfturen verschiedener Con- 
centration 260. — Bestimm. der salpetrigen 
Sfture und Salpetersfture 311. — Zers. der 
aus Sodarflckstftnden gewonnenen Schwe- 
fellaugeu durch Salzsfture 360. 568. { — 
Denitrirende Function des Gloverthurmes 
424. 569. — Salpetrige Gase aus Salpeter- 



Lunge 



184 



Macagno 



silure und St&rke etc. 627. -- Darst. von 
salpetnger Sfture 705. 

79: Tropaeolin als Indicator 124. — So- 
daindustrie 18.3. — Salpetrigsftureanhydrid 
im Dampfzustande 242. — Antichlor 303. 

— Harzleimung dee Papieres 303. — Ta- 
bellen zur Reduction eines Gasvolumens 
auf Normaldruck und Temperatur 346. — 
SchwefelBfturegehalt des Weines 459. — 
Nitrometer 47^. — Verb, der Sfturen dea 
Stickatoffes zu Schwefelsaure 483. — Un- 
tersuchung tiber salpetrigc Sfiure und Un- 
tersalpetersfturc 546. 

80: Zusammens. des regenerirten Man- 
eansuperoxydes 207. — Bericbt der eng- 
uscben Soaafabrikinepection 328. — Zu- 
sammens. des Weldonschlamms 522. — 
Technisch-chemisebe Notizen 747. — Be- 
fltimm. des Scbwefels in Pjriten 824. 

81: Darst. von reinem Naphtalin 635. 
691. — Gegenseitige Einw. von schwefli- 
ger Sfiure und Stidtoxyd 769. — Zusam- 
mens. des Cblorkalks 770. — Bestimm. 
des Stickozyduls 770. — Apparat zur Gas- 
analyse 809. 

Lunge (G.)und Salathe (F.), 78: BUdung 
von Scbwefelsttureanbytiid beim Rosten 
von Scbwefelkies 41. 

Lunge (G.) und Scbfippi (H.), 80: Bil- 
dung und Constitution des Cblorkalkes 537. 

Lunge (G.) und Steinkauler (ITi.), 80: 

KonlenwasserstofP aus Sequoia ^antea 706. 

81: Bestandtheile der 8equoianadeln769. 

Lunin (N.)^ 81: Bedeutung der or^niscben 
Salze fur die Emfthrung desThieres 167. 

Lupton (S.), 75: Kupferchlorid 98. — For- 
mel der Alaune 114. 420. 

76: Classification der Cyanverbindun- 
gen 565. 

77: Oxyde des Kaliums 18. 146. 

— Siehe: Harcourt. 

Lurie (G.), Siebe: Birnbaum (K.). 
Lussy (R.), 74: Toluylendiaminderivate677. 
75: Dass. 276. 470. — Neues rein vio- 

lettes Ultramarin 581. 
Lustearten (S.), 81 : Salpetersftureester aus 

Glykogen 680. 



Lustig (G.), 80: DifPusionsapparat 76. 
Lutscnak, 72: Essigsaures Zink 179. — 
Valeriansaures Zink 179. — Bemsteinsau- 
res Zink 179. 
Lntschenberger (J.) und Schumann CO.), 
79: Bestimm. des Cblors in thierischen 
Flfissigkeiten 426. 
Lux (Fr.), 80: Bestimm. der Bleimemuge 
376. — Flavescin 823. 
81: Aspirator 267. 
Luynes (Y. de), 73: Glastfarftnen 210. 
75: Darst. oi^aniscber praktisch nutz- 
barer Substanzen 146. 

76 : H&rten gescbmolzener Borsfiure lOS. 
77: Verfinderungen des Glases 264. 
Luynes f\^de)undFeil (Ch.), 75: Unter- 

suchung tiber Hartglas 593. 
Lvoff (D.), 80: Photopoly^merisation dea 
Vinylbromflrs 565. — iSnw. von Zink- 
&thyl auf Isobutylenbromiir 565. 
Lwow (M.), 70: Ueb^ die Isomeric der 
Crotons&uren 307. — Ueber die Kohicn- 
wasserstoffe CjHi^ 821. 
71: Quintane 546. 

78: Polymerisation des VinylbromiiM 
durch das Licbt 628. 

81: Hexametbylbenzol aus Crotony- 
len 629. 
Lyell (C), 72: Principles of Geologic 654. 
L y m a n n , 72 : Abscbeidung und Nachweis 

von Strychnin 426. 
Lynn (J.), 78: Vergleichung der morphio- 

metrischen Methoden 158. 
Lyons (A. D.), 71: Sulfocarbolsaures 

Zink 463. 
Lyte (F. Maxwell), 72: Normallosungen 
fiir die volumetrische Analyse 725. 

74: Bestimm. von Kali und Natron ak 
schwefelsaure Salze 345. 

75: Volumetrische Bestimmung des 
Zinks 553. 

77 : Zusammens. des Wasscrs nahe am 
Meere gelegener Brunnen 262. 
79: Fabrication von Bleiweiss 496. 
Lyttkens (E.), 80: Samenprilfung und Con- 
trole in Schweden 363. 
81: PrOfung auf Arson 259. 



M. 



Mabery (C. F.), 81: Dijodbromakrylsfiure 

117. — Siehe: Hill (H.B.); Jackson (C). 
Mabery (C. F.) und Hill (H. B.), 78: Di- 

methylhams£lure 645. 

80: Oxydationsprod. der Dimethylham- 

saure 342. 
Mabery (C. F.) und Jackson (C. L.), 78: 

Parajodbenzylverbb. 179. 
Mabery (C. F.) und Lloyd (R.), 81: Di- 

jodbrom- und Chlorbromakryls^ire 534. 
Macadam (St.), 71: Leuchtgasbereit. 395. 



Macagno (H.\ 80: Luftanalvsen 225. — 
Tannin^ehalt des Sumachlaubes 862. 
81: Nachweis von AnilinimWein durch 

das Specb'oskop 474. 
Macagno (J.), 74: Einfluss des Licbtes aaf 
die Vegetation 312. — Volumetrische Be- 
stimm. des Traubenzuckers 314. — Be- 
stimm. des Gerbstoffes 315. 

76: Volumetrische Bestimm. der Phofr 
phors&ure 231. — Bestimm. von Glycerin 
und Bemsteinsfture im Weine 2S1. 



Macagno 



185 



Magnien 



81: Bestimm. d. Schwefelkohlenstoff 156. 

Macalpine (Th.), Siehe: Fittig (R.). 

Macaluso (T>.), 74: Galvanische Polarisa- 
tion durcb Chlor und Wasseratoff 385. 

Ma cay (J. F. N.). 80: Gleichzeiti^e Darst. 
von Eisenoxyd und Kupferchloria 528. 

Mac Gracken, 71: Leucnt^as a. Theer 456. 

Mac Greath C^X 75: Einw. von Sfture- 
anhydriden auf Guanidin 69. 841. 708. 

77: Bestimm. des Kohlenstoffs im Eisen 
und Stahl 686. 

Macdonald (G.), 73: Bromide des Ghinins, 
Morphins, Strychnins, sowie des Galcium- 
bromiirs 169. 

Mach (G.), 77: Erkennung mit Fuchsin ge- 
ftrbter Weine 60. 

MacbCE.), 72: Temporfire Doppelbrechung 
529; Spectraluntersuchung 529. 

74: Stroboskopische Bestimm. derTon- 
hobe 2. — Die Stefan'scben Nebenringe 
am Newton*scben FarbenglasellS. — Zur 
Gescbicbte des Arbeitsbegriffes 401. 
75 : Neuer Polarisationsapparat 689. 737. 
76: Momentanbelencbtung bei Beobach- 
tong der Lichtwellenscblieren 721. 

77: Fortpflanzungsgeschwindigkeit von 
ExplofiioDSSchallwellen 1. 
80: Dampfdichtebestimm. 445. 

Mach (E.) und Merten (J.), 76: Aende- 
rung der Lichtgeschwindigkeit im Quarz 
durcb Druck 209. 

Macb (E.) und Wosyka (J.), 76: Mecba- 
niscbe Wirkungen des elektrischen Fun- 
kens 81 257. 

Macb (E!) und Fiscber (A.). 73: Re- 
flexion imd Brechung des Scnalles 722. 
753. 

Machelart, Siehe: Garreau. 

Mac Hoal (D. A.), 80: Derivate der An- 
thracbinonsulfosfiure 295. 

Macintosh, 75: Hartglas zur Anferti^ymg 
imitirter Edelsteine 623. 

Mac Ivor (E.), 76: Fluorverbb. des Ar- 
sens, Phosphors und Jods 67. — Zers. von 
Antimon und Wismuthtricblorid 67. — 
Antimontrijodid 68. 658. — Bestimm. von 
Arsen 72. 

Mac Ivor (R. W. E.), 74: Antimontribro- 
mid 338. — Bestimm. von Thonerde 362. 
~ Antimontrijodid 564. — Arsenfiuorid 
690. — Schwefeldijodid 721. — Wismutb- 
bromid 723. — Dufrenoysit 776. 

Mack (L. A.), 75: Oelcementfarbe als con- 
servirender Anstrich fur Steinpappe- 
Dachungen 367. 

Mac Kendrick (J.GO, Siehe: Dewar(J.). 

Mac Kendrick (J. G.) und Dewar (J.), 
74: PhysiologischeWirkung der Chinolin- 
und Pyiidinbasen 745. 

Mackenzie (J. J.), 77: Absorption der 
Gase durcb Salzlosungen 577. 

78 : Neue Beziehung zwiscben Licht und 
Elektricitftt 64. 

Mackenzie (J. J.) und Nichols (E. L.), 
78: Volumvermebrung der Fliissigkeiten 
durcb Absorption von Gasen 145. 



MacLeod; 70: Gasgebalt der Wasser 1 97. 

Mac Leod(H.), 71: Isomere Amyle 49. 274. 
80: Ozonbildung bei der Verbrennung 
von Phosphor 82. 257. 

Mac Martin (A.), 75: Mecbanische Ver- 
ftnderungen im Bessemerstablprocesse zur 
K5nigin-iVlarienhutte bei Zwickau 87. 

Mac Roberts (G.), 80: Explosivstoff 416. 

Mactear fJ.), 72: Sodafabrication 400. 
78: Rolle des Rohlenstoffs bei der 
Reduction der alkalischen Sulfate 657. 
79: Dass. 113. 

80: Apparat zur Erzeugung von schwef- 
liger Sfture 95. — Bestimm. der salpetri- 
geu und Untersalpetersfture im Bleikam- 
merprocess 171. — Bestimm. des Kohlen- 
sfturegebalts der Luft 171. — Bildung 
scbwefelhaltiger Mineralwfisser 473. 

Ma dan (H. G,), 70: Nomenclatur der 
Salze 98. 

Mftder (H.), 73: Thtiringischer Schiefer 
714. 756. 

Maderspach (L.), 79: Zinkvorkonmien im 
Granthale 182. 

Mftblmann, Siehe: Glaus (A.). 

Mftrker (M.), 72: Knochen 724. — Stick- 
stoffbestimmung in stickstoffireichen Kor- 
pem 726. 

77: Maltose 658. — Verwertbung des 
Abflusswassers aus Kartoffelstfirkefabriken 
zur Wiesenberieselung 680. 

78: Diastatische Vorgange 559. — Ge- 
wichtsanalytische Bestimm. der Dextrose 
mittels alkalischer Kupferldsung 584. 

80: Invertirung und Bestimmung des 
Stftrkemebls; specifisches Grewicht der 
Kartoffel 45. — Grenzen der Dickmai- 
schung 76. 

81 : Zuriickgegangene Phosphorsfture 446. 
— Siehe: Abesser; Behrend: Henne- 
berg (W.); Neale; Schulze (JE.). 

Mflrker (M^ und Neale, 80: ScbwergiUi- 
rung der Zuckermelassen 76. 

Marker (M.) und Schulze (E.), 70: Zu- 
sammensetzung der rohen Schafwolle 
132. 698. 

Maeyer (M. v.), 73: Akustiscbes Pyro- 
meter 178. 

Magatti (G.), 79: Einw. von Schwefel- 
sftureanbydrid auf Phenylsenfol 214. — 
Oxydation des Dipbenols 755. — Aethylen- 
ftther der Pyrogallussaure 755. 

80: Oxydation substituirter Pbenole, 
Tetrabromdipbenol 203. 

81: Derivat des Hydrocbinons 334. 

Mager (E.), Siehe: Fittig (R.). 

Magerstein (V. Th.), 80: Nahrstoffe bei 
Entwicklung der Pflanzen 234. -- Ge- 
winnung von Weingeist 455. — Reserve- 
stoffe 821. 

Magnaud, 72: Des efPets du chloral hy- 
drate sur les organismes vivants 654. 

Magnes-LahenSy 73: Einw. von Aether 
auf die Jodure 290. 

Magnien (L.), Siehe: Pierre (C. St). 



Magnier 



186 



MaUigaud 



Magnier, 75: Eisengehalt des Harnes mid 

der Milch 230. — Einw. des Wassers auf 

die Hamsaure 530. — Siehe: Source. 
Magnier (P.) und Ddrflinger (L.F.), 81: 

Seide aufzuldsen 96. 
Magnier (S.), 74: Bestimm. des Hamfitoffs 

durch -unterbromigsaures Natron S46. — 

Einw. von Brom auf Hams{Lure, Iso-Allo- 

zanate und Murezid 581. 
Magnus, 70: Emission, Absorption und 

Reflexion der bei niederer Temperatur aus- 

gestrahlten Wllrme 818. 
Mahn (M.), Siebe: Birnbaum (K.). 
Mahony (J.), 70: Das scbwefelsaure Kali 

in Broden 376. 
Mahony (O'Brien), 70: Die Schfidlich- 

keit der organischen Substanzen im Trink- 

wasser 813. 
Mahrenholz und Gilbert, 80: Azosulfo- 

benzols&ure 517. 
Maiche(L.). 81: Galvanisches Element 264. 
Maikop ar (B.), 70: Vier isomere Aethyl- 

uaphtols&uren 469. 
73: Alkoholisches Kali und Phenol auf 

Dinitrochlorbenzol 533. 
Maillard (E.), 81: Darst. von Bariumsili- 

cat 529. — Bildung von krystallisirtem 

Phosphoreisen und Auorthit 566. 
Main (P. T.), 77: Bestimmung der Siede- 

punkte 242. 
79: Hamsfture^ppe 101. 
Mainzer, 79: Verh. von Dinitrochlorbenzol 

zu Natracetessigester 755. 
Maisch (J. M.), 71: Essigsaure Zers. des 

Morphins 825. — Schwefelsaures Chinin 

340, — Ldslichkeit des Leims in Glycerin 

345. — Morphinsalze 515. 
72: Amylnitrit 352. — Amerikamsche 

Drognen 489. — Airikanischer Sa&an 711. 
73: Nachweis von Curcuma im Rha- 

barber und gelben Senfe 27. — Monobrom- 

campher 437. 

74: Mercur&thylchlorid 246. 

76: BalsamedesLiquidambarStyraciflua 

und des L. orientale 439. 

77: Tannin in Radix Gentianae 136. 
Maissen (P.), 80: Darst. der Camphersaure 

819. — Siehe: Schiff (R.). 
Maistrasse (A.), 76: Conservirender Holz- 

anstrich 688. 
Maistrasse-Dupr^, 70: Galvanisches Ver- 

zinnen von Metallen 51. 
Majers fW.), Siehe: Messel (R.). 
Malert (W.), Siehe: HObner (R). 
Major (J.), Wright (W.)u. Jones (G.H.), 

70: Bleiweissfaorication 165. 
Makris (C), 77: Stickstoffbestimmungs- 

methode nach Will und Varrentrapp 281. 

— EiweisskSrper der Frauen- und Kuh- 

milch 297. 
Malaguti und Fabre, 70: Organische 
' Chemie 813. 

71: Chimie appliqu^e aux industries lo- 
cales 831. — Notions de dbimie 831. 
Malassez (L.j, 73: Blutktigelchen der 

Sllugethiere 182. 



Malcevsky, Siehe: Sokoloff. 

Malepeyre (F.), 71: Bougies st^ariqueset 
bougies de paraffine 831. 

Malesci (C), Siehe: Chiappe (P.). 

Mal^tra (E.), 78: Apparat mit Ruhrwerie 
zur Herstellung trocknen Chlorkalkes 448. 
79: Apparat zur Darst von (Mot- 
kalk 40. 

Malfilatre (A.), 70: Chemischer Dtin- 
ger 813. 

Malinin, 76: Erkennung des menschlichen 
und thierisehen Blutes in trocknen 
Flecken 763. 

Mallard, 72 : Einw. der Kieselsfture und 
einiger analoger Kdrper auf kohlensanrefl 
Natron 610. 

Mallard und Le Chatellier, 79: Nach- 
weis von Sumpfgas in Kohlengrnben 361. 
81: Entziindungstemperatnr explosiver 
Gasgemenge 22. 

Mallard (E.), 73: Definition der Tempera- 
tur 129. — Einw. der Kieselsllure aufkoh- 
lensaures Natron 290. 

76: Krystallsystem verschiedener Sub- 
stanzen mit optischer Anomalie 586. 

Mallet, Siehe Brtill. 

Mallet (A.), 70: Darst von Sauerstoffim 
Grossen 95. 528. 

Mallet (J. M.), 79: Chlorzinns&ure 676. 

Mallet (J. W.), 71: Meteoreisen von Au- 
gusta 535. 

72: Meteorstein 648. — Fichtelit in 
frischem Bauholze 725. — Schwefelsfture 
im ostlichen Texas 725. — Schmiedbarkeit 
des Meteoreisens 776. 

76: Achrematit 552. » Neue Reactionen 
ftlr Wolfram 553. 

76: Achrematit 71. —Neue Reactionen 
fUr Wolfram 307. — Constitution dee 
Hamstoffs und der Hamsfture 309. 486. 
-^Aluminiumstickstoff 578. — Flfic^tigkeik 
von Barium, Strontium und Calcium 674. 
77: Dass. 35. — AluminiumstickstOfff 
35. 838. — Flussspathkrystall mit einge- 
schlossener Flfissigkeit 535. 
78: Sipylit, ein neues Niobmineral 7. 

— Fltichtigkeit von Barium, Strontium 
und Calcium 147. — Guaniguatit 458. — 
Viertes Meteoreif^en von Augusta County, 
Virginia 458. — Bildung von Stickstoffina* 
gnesium 657. — Barcenit, ein neues And- 
moniat 805. 

79: Jodstickstoff 520. ~ Chlorziiin- 
sfture 520. 
80: Atomgewicht des Antimons 545. 
81: Atomgewicht des Aluminiums 529. 

— Molekulaigewicht der Fluorwasserstoff- 
sfture 641. 

Mallet (R), 71: Erstarren und KrystalKsi- 
ren des Roheisens 703. 

74: Ausdehnung verschiedener Kdrper 
beim Uebergance aus dem flflssigen 2a- 
stande in den ^sten 577. 
Malligand, 76: Titriren des Alkohols in 
den Weinen 409. 
79: Ebullioskop 9. 






Mallmann 



187 



Margottet 



Mallmann (Fr.), Siebe: Glaus (A.). 
Malo, 71: Fabrication et emploi des as- 
phalted 831. 
Maltschewsky, 79: Dithionsanres Ani- 

lin 600. 
Malj (R.),' 71: Darst des salzsauren Ej?ea- 
tinins aos Ham 583. — Zuckerreacdon 
im Hame 601. 725, 

72: Abietins&ure 59. — Grailenfarbstofife 
180. — OxybenzoSsftnre and Paraoxyben- 
2o^sftare in der Blutbahn 181. — BUirabin 
im Hamstoff 568. 

73: Bestimm. der Hamsfture 119. — 
Derivate des Schwefelhamstofib 218. — 
Snlfhydantoin 552. — Monocbloracetyl- 
solfohamstoff nnd Sulfhydantom 754. 

74: Identitftt des Cboletins und Urobi- 
lins 70. — Alkalisirunff des Hames yon 
fiunden 329. — Gallenferbstoff 535. — Die 
Quelle der Magensaftsfture 668. 

75: Fleischmilchs&ure 21. — Gallen- 
ferbstoffe 185. 790. — Zusammensetzung 
nnd physiologische Bedeutung der Pep- 
tone 393. 

76: Verbb. von Sulfbhamstoff mit Me- 
tallsalzen 245. — Aenderung der Reaction 
durch Diffusion 278. — Gallenfarbstofie 
520. 585. 

77: Mittei zur S&urebildung im Or- 

ganismtis 551. — SulfhydantoYnsflure 723. 

78: Dass. 4. — Mittei zur SSurebildung 

im Organismus nnd einige Verhfiltnisse des 

Bhitserums 56. 73. 

79: Hydipbilirubin 712. — Verwirrun- 
^en und Entstellungen in der Pepton- 
lehre 740. 

80: Nitrososulfhydantoin 227. — Wftr- 
metSnung bei der Verdauung 520. 
81: Dotterpigmente 485. 
Malv (R.) und Andreasch (R.), 79: Nitro- 

Buliliydantoin 326. 
Haly (R.) und Donath, 73: Ghemie der 
Knochen 585. 
74: Dass. 121. 
Malv (R.) und Hinteregger (F.), 77: 
AlKalimetrische Bestimmong^ der Pbos- 
phorsSure u. der alkalischen Phosphate 55. 
81 : Cafiein undTheobromin 162. 199. 370. 
Manbr^ (A.), 81: Behandlung von Stllrke- 

und Maismehlrttckstftnden 144. 
Mandelin (K.), Siehe: Dragendorff. 
Mandelin (K. F.), 79: Citrate des Chi- 

nins 650. 
Manega (R.), 71: Billige Hftuser 223. 
Manetti, Siehe: Morandini (L.). 
Manetti (L.) und Musso (G.), 77: Be- 
stimm. des durch Lab gerinnbaren Kfise- 
rtoffes in der Milch 727. — Fehlerquelle 
bei der im TrockenrQckstand vorgenom- 
menen Bestimm. des Fettes in der Milch 
etc. 727. 

78: Zusammens. und Rdfe des Parme- 
sankflses 188. 
79: A^esch^umte Molken 440. 
Mangon (H.), 71: Apparat sum Erhitzen 
des Weines 586. 



Mankiewicz (G.), 77: Bereitung des Li- 
quor ferri acetici 535. 
Mann (C.), 76: Uranfabrication 83. 

78: Volumetrische Bestimmung des 

Zinks 742. 

79: Bestimm. des Zinks 362. 

80: Darstellung glanzender Nieder- 

schlfige auf Glas 94. — Frkennung von 

Wassergehalt in Alkohol und Aether 426. 
81: Pipette 267. — Umwandlung des 

2iinks zur Analyse 676. 
Mann (F.), 71: Undulationstheorie der 

Wttrme 573. 
Mann (W.), 81: Methyldesozy benzoin 634. 
Manoury (H. A. J.), 79: Zuckerkalk 608. 
Mansfefd'sche Ober-Berg- und Htit- 

tendirection, 70: Bestimm. des Kupfer- 

gehalts der Kupferschiefer 4. 
Mantegazza (P.), 77: Drspnmff des Fa- 

serstones und Ursachen der Blutgerin- 

nung 197. 
Manzavinos (N.), 78: Stand des Hiitten- 

betriebes in Laurion 152. 
Maquenne, Siehe: Millot (A.). 
Maquenne (L.), Siehe: Deh^rain. 
Maran^oni (C.), 71: Ausbreitung der 

Tropien einer Flilssigkeit 705. 
72: Blendungsbilder 417. 
Marasse (S.), 70: Das rheinlsche Bnchen- 

holztheerkreosot 311. 
Marcano(y.), 80: Platinsnlfocyanat 277. 
Marcano (V.) und Mtintz (A.), 79: Ba- 

nane 233. 
Mar cay, 73: Em&hrung des Muskel- und 

Lungengewebes 631. 
Marcet (W.), 71: Emfthrung der Muskel- 

gewebe 373. — Constitution des Blutes 

373. 519. 
80: Bestimmung der Kohlensfture in 

Athmungsluffc nach Pettenkofer 426. 615. 
March and (E.), 73: Chemische Wirkung 

des Sonnenlichtes 289. — Messung der 

chem. Wirkung des Sonnenlichtes 577. 
74: Ueber den mineralogischen Zustand 

der Kiesels&ure 300. 
78: Analyse der Milch 712. 774. 
79: Zusammens. der Kuhmilch .359. — 

Lithion im Meerwasser 478. 
March and (F.), 80: Meth&moglobin 234. 
March and (V.), 70: Zerstorung der Phyl- 
loxera vastatrix durch Schwefehvasser- 

stoff 813. 
Marchese (E.), 77: Silbererze in Sardi- 

nien 298. 
Marchette (C), 80: Naphtolderivate 230. 
Marciuowsky, 76: Handel mit Bernstein 

im letzten Decennium 746. 
Marckwort (E.) und HUfner (G.), 76: 

Ungeformte Fermente und ihre Wirkun- 

gen 375. 
Marco (0.), 72: Nozioni di chimicamodema 

ad uso dei licei 654. 
Mar^chal, Siehe: Tessi^ du Motay. 
Marenzi, 72: Die organ. Schdpfiing 110. 
Margottet (J.), 77: Metallische Selen- und 

TeUur- Verbb. 530. 



Margaerite 



188 



Martenson 



Margaerite (P.% 80: Aluminiumsulfat 545. 
Margueritte, 74: Reinigung vonZucker- 

sftften 200. 
Margueritte (F.), 70: Gewinnung von 

Zucker aus Melasse 29. 
Marianini (P.), 70: Magnetiache Ver- 

suche 813. 
Mari^-Davy (H.), 74: Bestimm. des Kal- 

kes in meteorischen Wftssem 314. 
80: Kohlenstturegehalt der Ltift 417. 

— Siehe: Davy (M.). 
Mari^-Davy (H.) imd Levy (A.), 80: 

Relation zwischen dem Kohlenefturegehalt 
der Luft und der Windrichtung 99. 
Marignac (C.l, 70: W&rmeerscbeinungen 
beim Verdilnnen von L<)8ungen 49. 577, 

— ^ Die specifischen Wftrmen, Dichtig- 
keiten una Ausdehnungen einiger FlUssig- 
keiten 801. 

71: Specifische Wflrme verschiedener 
SaMdsnBgen 49. 225. 

72: Wftrmemenge beim Auflosen von 
Metallozyden in Slluren 17. — Specifische 
Wftrme und Ausdehnung einiger L5sun- 
gen 562. 

74: Loslichkeit des schwefelsauren Kal- 
kes 18. 275. — Gleichzeitige Diffusion 
mehrerer Salze 386. 449. 625. 

76: Specifische Wftrmen der Salzlo- 
sungen 289. 673. 

78: Gadoliniterden 595. — Neue Erde 
aus der Cergruppe 642. — Ytterbinerde, 
eine neue Erde aus dem Gadolinit 769. 

80: Erden des Samarskit 355. 755. 
Marimnas (de las), 74: Quecksilberluft- 

pumpe 689. 
Mario tti (L.), 71: Aufbewahrung von 

Fleisch 815. 
Marke (A.), 77: Stftrkegehalt der Rar- 

tofltebi 678. 
Markl (W. A.), 71: Weinvermehrungsver- 

fahren 395. 
Markoe (G. F. H.), 76: Darst. von Phos- 
phorsfiure 110, — barst von Bromwasser- 
stofis&ure 127. 

77: Bereitung von Phosphorsllure 50. 
Markownikoff (W.), 70: Butylen 18. — 
Oxybuttersfture 178. 619. 634. — Oxyiso- 
caprylsfiure , Oxyisobcddriansfture , Di- 
pseudopropylketon 820. 

71: KohlenwasserstofFe 566. — Oxy- 
dationsprodd. des Dichlorhydrin 567. 

73: UeberfUhrung der DiHthoxidsfture 
in Diftthvlessi^sfiure 726. 

74: Die dntte isomere Pyroweinsfiure 
148. — Oxydationsprodd. des Dichlor- 
hydrins 165. 

75: Oxydation der Buttersfture 194. 406. 

76: Gesetze der directen Addition 2. 
18. 33. — Bildung des Propylenchlorhy- 
drates 130. — Aceton im Harne der Dia- 
betiker 134. 742. — Nonnale Pyrowein- 
sfture 548. — Isomere Pyroweinsfture 692. 
787. — Bestimmung von Thein im 
Thee 728. 

77: Die vier theoretisch maglichen Py- 



roweins&uren 5. — Mesacons&ure 5. — 

Vorkommen von Aceton im Harne der 

Diabetiker 40. — Anhydrid der normaleo 

Brenzweinsfture 452. 501. 
80: Glycerin mit Cg 791. — Itacon- 

sfiureanhydrid 792. 
81: Dichlorhydrin und seine OxydationB- 

prodd. 681. 
Markownikoff (W.) und Isenz, 81: 

Itacons&ureanhydrid 106. 
Markownikoff (W.) und Krestowni- 

koff rO.), 79: Homoitakonsfture 565. 

81: Tetrilendicarbons&ure (Homoitakon- 
sfture) 117. 680. 
Markownikoff (WO und Ogloblin (W.), 

81: Kaukasisches Petroleum 609. 
Markownikoff (W.) und Tupolew, 72: 

Isomere Pvroweinsfiure 403. 
Markus (F.), 72: Extractionshiltte der 

M&traer Bergwerks-Union 119. 
Marm6 (W.), 76: Taxin 166. 
Marpmann (G.), 80: Betriebsst5rung einer 

Brauerei 360. 
81: MUchuntersuchunf 711. 
Marquard (Fr. W.), 80: Darst. reiner 

Bierhefe 528. 
Marquard (H.), 70: Presshefe 813. 
Marquardt (E.), 81: Fabrication von Pep- 
ton, Gas etc. 144. 
Marquardt (L.), 70: Abkommlinge der 

Mucons&ure 483. 
Marquardt (P. C), 70: Polybromide der 

Tetrammoniumbasen 258. 418. — Siehe: 

Koninck (L. L. de). 
Marquart (P.), 76: Schwefelkohlenstoff 

210. — Siehe: Koninck (L. L. de). 
Marquis, 77: Alkaloide des Delpluniiim 

staphisagria 678. 759. 
Martjuis (E.), 76: Untersuchung der ver- 

schiedenen Smilaxsorten bez. der Anfer- 

tigung der in der Medicin gebrftuchlichen 

Prftparate 343. 
Marriot (W.), 77: Reinigung von Leacht- 

gas 816. 

78: Dass. 736. 
Marro (M.), Siehe: Sestini (F.). 
Marschall (A.), 71: Ejystallisation des 

Rohrzuckers 181. 

72: Zucker-Centrifugen 235. 
Marsden (R. S.), 80: B,Gu, 756. 

81: Cementationsprocess 178. 403. 
Marsh (F. 0.), 77: Spec. Gewichtsbe- 

stimmungen 785. 
Marsh (0. C), 71: Geologic der Eastern 

Uintah Mountains 230. 
Mar tear (J.), 72: Sodaprocess 137. 
Martel, Siehe: Cumin. 
Martens (A.), 78: Mikroskopische Unter- 

suchung des Eisen 726. 
Martenson (J.), 72: Temperatur- Regula- 
tor 513. 
74: Lackmusextract 406. 
78: G^aslampe zum Umkehren des Na- 

Spectrums 81. 
Martenson (J. F.), 71: VerflUschung che- 

mbcher Prftparate 134. — Bandwurm- 



Martenson 



189 



Masfiie 



mittel 215. — VerflLlschuiigen pharma- 
ceadscher Pr&parate 415. 
Martin, 70: Verwendung des Kalklichts 
za Bdeuchtungszwecken 773. 

77: Einw. von PClj auf Zinn 210. 
78: Bleiweissfabrication 16. 
Martin f AL), 71 : Mineralquelle von Hnnyadi- 

J4no8 535. 
Martin (A.), Bnee (C.) und Bieder- 
mann (ft.), 75: Harn Neugeborener 679. 
Martin (A. J.) und TesBies (E.), 80: 

Unverbrennliche Stoffe 272. 
Martin (E.1, 73: Princip der allgemeinen 
Chemie 658. 

74: Best, der wahren einftichen Kdr- 
per 386. 
Martin (J.C), 79: Trocknen von Bleiweiss 
784. — Fabrication von BleiweiBS 752. 
80: Mablen von Bleiweiss 528. 
Martin (L.), 72: Eeaux-Bonnes 877. — 
73: Santonin 85. 

— Siehe: Berthelot 

Martin (St), 71: Conservirung der £ier 208. 
77: Tajniay ein neues fleilmittel 509. 
80: Miaculi, fltichtiges Oel von Mela- 
leuca flaviflora 415. 
Martini (HS), 74: Salzen oder Nichtsalzen 

der Butter 79. 
Martinoff (A.), 76: Dichlorpropvlen 756. 
Martins (Ch.), 72: Gefrieren des Was- 

Bcrs 17. 
Martins' (Ch.) und Chancel (G.), 70: 
Sprengen von Hohlgeschossen durch ge- 
finerendes Wasser 401. 483. 
MartnoT (B.), 71: MUch 573. — Die MUch, 

ihr Wesen und ihre Verwerthunc 832. 
Marti us (C. A.), 72: Diazoamidotoiuol 454. 
76: Aurantia 729. 

78: UnschlLdlichmachung der Arsen- 
rGckflt&nde der Anilinfarbenfabriken 10. 

— Darst. von Chloralhydrat im Grossen 
458. — MalacMtgrdn 587. 

— Siehe: Hoimann (A. W.). 
Martins (G. A.) und Mendelsohn-Bar- 
tholdy (P.), 70: Zur Kenntniss des 
Chlorals 419. 
Martins (G.), 72: Vergiftung durch Argen- 
tine 377. 504. 
Martius-Matzdorff (J.), 71: Krystallo- 

graphie 573. 
Marty (H.), 77: AufEndung der SaUcyl- 

sfiure 603. 
Marx, 73: LigroYnbeleuchtung und Ligroin- 
lampen 329. 

78: Verb, des Wismuths bei seinem 
Uebergange aus dem flfissigen in den 
festen Zustand 431. 

79: Versetzen des Belters beimWfigen 
562. 
Mascart. 71: Interferenzerscheinung 529. 
72: Dass. 97. 

73: Vergleichung verschiedener Elek- 
trisirmaschinen 449. 

74: Be^ction der Gase 753. — 
Brechung des zusammengedriickten Was- 
sers 753. 



78: Lichtbrechungsvermogen chemisch 

zusammengesetzter Gase 575. 
— Siehe: Deville (H. St.-Claire.). 
Mascazzini, Siehe: Parodi (G.). 
Mascazzini und Parodi, 77: Ueberziehen 

von Platin mit Zink und Bestimmung des 

letzteren auf elektrolytischem Wege 

146. 457. 
Mascazzini (A.), 73: Bleierze zu pro- 

biren 135. 
Maschinenfabrik Sangerhausen, 80: 

Halbkreisfbrmige Diffdsionsbatterie fiir 

Rflben 76. 
Maschke (O.), 72: Krystallisirte Kiesel- 

sfture 387. — Amorphe Kiesels&ure 419. 

— Entwicklung von Wftrme durch Bei- 

bung von Fliissigkeiten an festen Kor- 

pem 561. 

74: Wiedergewinnung der Molybdftn- 

sfture 196. — Blaue Molvbd&nsfturelosung 

aLs Beagens 197. — Erkennung der Mo- 

lybdftns&ure 198. — Hfimatozvkn 807. 
75: Erkennung des Molybaftns 200. 
77: Bdttger'scne Zuckerprobe 729. — 

Verb, der wolframsfture zu einigen Be- 

standtheilen des Earns 729. 
78: Kreatininreaction 601. 
Masing (E.), 72: Cantharidin 292. 

76: Harz des Lftrchenschwammes 215. 
76: Alkaloidgehalt des Schdllkrautes 

327. — Quantitative Bestimm. des Vera- 

trins und Physostigmins 776. 
Masino, 80: Derivate der Myristinstture 

324. 393. — Siehe: Schiff (H.). 
MasiuB, Siehe: Vanlair. 
Maskelyne (N. St.), 71: Diaptase 600. — 

Andrewsit 600. 
72: Meteorsteine 648. 
76: Nitrosoterpen 611. — Andrewsit 

und Ghalkosiderit 408. 630. 
77: Unterscheidung der Krystalle auf 

ihre optischen Eigenschaften 358. 
Maskelyne (N. St.) und Flight, 71: 

Minenuogische Notizen 68. 
73: Dass. 117. 

74: Caledonit und Lanarkit 282. 
Masloff (A.), 79: Dtinndarmverdauung 526. 
Mason (A. H.), 71: Chloralhydrat und 

Chloralalkoholat 514. 
Mason (J.), 78: Behandlung von Kupfer- 

erzen 671. 
Massalski, 74: Ghlorobrompropionsfture 

418. 
Massan^e (A.), 71: Bleihtittenprocess auf 

dem OBerharz und in Freiberg 248. 
M assart (H.), 72: Zinkblech 407. — Fa- 
brication des Zinkbleches 473. 587. 
Massenez (J.), 80: Thomas-Gilchrist-Pro- 

cess 86. 748. — Entphosphorung des Boh- 

eisens 105. 
Masset, 79: Nachweis von Gallenfarbstoff 

im Hame 585. — Freie Mineralsfturen im 

Essig nachzuweisen 694. 
Massey (A. H.), 72: Chlorimetrie 208. 
Massie, 71: Unterscheidung von fetten 

Oelen 569. 



Masaieu 



190 



Maumen6 



Massieu, 70: Die charakteristiBchen Func- 

tionen verschiedener Fluida und dieDampf- 

theorie 498. 
Massing (£.% 79: Handelssorten des ara- 

.bischen Gummis 740. 
Mas son, 77: Reinigung and Greruchlos- 

machung des Petrakums 672. 
Masson (D. 0.) und Ramsey (W.), 81: 

Spec. Yolumen von Na, Br, F beim Siede- 

punkt 84. 274. 
Massul, Siehe: Rabuteau. 
Mastbaum, Siehe: Liebermann. 
Masure (F.), 70: Elemente der angewandten 

Chemie 813. 
Mateeczek (Ed.), 74: Gehalt der Kalk- 

milcn an Aetzkalk 755. 
76: Da^s. 138. 
80: CichorienkafFee 88. — Temperatur 

des D^sionswassers 105. — backer- 

couleur 809. 
81: Osmoseprodd. 89. 
Mater, Siehe: Van Mater. 
Matern, 76: Winkelmessung mittels des 

Ocularmikrometers astronomischer Fem- 

r5hre 161. 
Mat em (A.), 81: Absorptions- and Con- 

densationshyerometer 577. 
Math^e und ocheibler, 77: Osmosever- 

fahren bei der Zuckerfabrication 688. 
Mathews (G. 0.), Siehe: Armstrong 

(H. E.).; Hodgkinson (W. R.). 
Mathias (C), Siehe: Micnaelis (A.). 
Mathieu (E.) and Urbain (V.), 71: Gaa- 

gehalt des Blutes 518. 
73 : Einfluss der Grase beim Coaguliren 

der Milch und bei der Muskelstarre 101. 

— Einfluss der Gase auf die Coagulation 

des Albumins 677. 
74: Rolle der Gase bei der Coagulation 

des Blutes 661. 

76: Wirkung der Eohlensfture bei der 

Coagulation des Blutes 54. 55. 439. — 

Spontane Coagulation des Blutes 552. 
Matsmoto (K. U.), 75: Phenylojycroton- 

sfture 707. 

78: Abkdmmlinge der methylirten Pro- 

tocatechusHuren 230. 
— Siehe: Tiemann (F.l. 
Mattern (R.), 70: Bierfthnlicbes Getrftnk 

528. 
Matthey, Siehe: Johnson. 
Mat they (F.), 77: Braunkohlencoaks als 

Farbstoff 472. — Bleioxychlorid und Blei- 

weiss 524. 
78: Zersetzun^ des schwefelsauren Blei- 

oxyds durch Chlomatrium 705. 
Mat they (G.), 77: Platiniridium-Lineal 65. 

70: Rcindarst. der Platinmetalle 408. 
Matthiessen (A.) und Burnside (W.), 

71: Verb, von Codein gegen Zink 2. 290. 
Matthiessen (A.) und Frus-Szczepam- 

noTski (S.), 70: Darst. reinen Eiaens 128. 
Matthiessen (A.) und Wright (C. R. A.), 

70: Einw. der Salzsfture auf Morphin 

115. 408. — Einw. der Salzs&ure auf Co- 
dein 116. 409. — Codein 356. — Consti- 



tution desNarcotiDB undseinerZersetmn^- 

Eroducte 407. — Conatitation der Opium- 
asen 408. 

76: Apomorphin und dessen Wirkune 
248. 

Matthissen und Hegeler, 76: Zinkofen 
mit Gasfeuerung 23. 

Mattison, 70: Schwefelbergbau am Stillen 
Ocean 536. 

Matzkewitsch, 78: Vertheilungdes 2iiDks 
in den K5rpertheilen von Hui^en, deneii 
es als Acetat unter die Haut eingetrngen 
war 408. 

Matzurke (G.), 78: Trennung von Eiseii 
and Mangan 23. 

Maubrdy 70: Fabrication von Traoben- 
zucker 34. 

M a u d e t , 74 : Chemische Zusammensetzoiig 
gewisser Parenchyme der Pflanzen 121. 

Maugin-Lesur (CI. Ad.), 80: Bel^ong^ 
Yon Spiegelscheiben 47. 

Maumen^ (E. J.), 70: Invertzacker 34. 
50. 84. — Fehler bei den Zuckerbestimin- 
un^en 50. — Theorie der chemischen 
Wirkung; Ozyammoniak 130. 199. — 
AnUin und Chloral 356. 

71: Verbindung des Zuckers mit Ghloar- 
natrium 514. — ^alyse der Melasaen 569. 
72: Untersalpetrige Sllure 322. — Li- 
vertzuckcr 454. — Zwei neue duroh Oxi- 
dation des Zuckers erhaltene Sfturen 501. 
73: Principien seiner Theorie 225. — 
Verb, des Zuckers mit Chlorkalium 247. 

— Verlust einer Salpeterlosunff beim 
Sieden 258. — Darst. von Metbylalkohol 
307. 

74: Zusammena. des fibermangansaareii 
Kalis 564. — Best, des Gerbsto^s in den 
Weinen 569. — Beat, der Metalle oder der 
Oxyde 569. — Studien fiber den Zudcer 
587. — EntwicUung^ rother Dftmpfe bei 
dem Einkochen der Zuckers&ftc 648. 

76: Apparat zum Messen der Gase bei 
industrienen Analysen 36. — Bronzen aus 
Japan 420. — Invertzucker 423. — 
Warmcentwickelung beim Miachen von 
Olivenol mit cone. Schwefelsfture 802. 

76 : Thermochemische Bestinunungen 
236. — Elemente des Invertvuckers 21B. 
340. — Alkoholometrie durch Destination 
634. 

77: Neue alkoholometrische Metiiode 72. 

— Gashydrometer 407. 

78: Ueber das alkoholische Kali 387. 

— Gehalt der Zuckcr an ZuckerstoiF 606. 

— Diehins&ure 643. — Oenocyanin 648. 

— Gail & Co., Ver&hren zur Darst von 
Invertzucker 703. 

70: Absorptionskraft der Hdlzer fur 
H^ 88. — Sauerstoffs&uren des Schwefds 
642. — Verb, der Wasserstoffslluren , mit 
Ammoniak 674. 

80: Kohlensaurcs Ammoniak 341. — 
Giihning der aus Glykose erhaltenen 
S&ure 693. 

81: Einw. von Schwefels&ure auf Oele 



Manmen^ 



191 



Mazzara 



Sd6. — Praftmg der Oele 397. — Emw. 
der Salpetenftare auf Metalle 486. — Z^- 
setzune dee Gyanqoecksilbera imd des 
CyansOben 486. — Decilen (Terpentinta) 
634. 

— Siehe: B^ eh amp. 

Maari (Fr.), 80: Borowolframiate und 

Borom^bdate 547. 
Mauro (F.), 79: Spinell von Tiriolo 844. 
81 : Natrium - Ammonium - Trimolybdat 

531. 
Maaro (F.) nnd Danesi (L.), 81: Best 

des Molybdftns 708. 
Manthner (J.), 73: Neuiin 535. 

76: Verb, von Neurin gegen Eiweiss- 

k5rper 182. 

— Siehe: Ludwig. 

Mauthner (J.) und Suida (W.), 81: Ge- 
bromte Promonsfturen und Akrylstturen 
197. 281. — Di- u. Tribromakrylsfture 680. 

Maws on und Swan, 79: Volum. Bestimm. 
des Sauerstoflb 476. 

Max art, 75: Elektrisirmascbinen 33. 

Maxim, 71: Gaserzeugungsapparat 456. 

Maxwell (CL), 74: Ueber Molekiile 241. 

— Doppelbrechung in einer bewegten 
ntissigkeit 321. 

75: Djnamische Evidenz der molecu- 
laren Structur des Stoffes 209. 

Maxwell (Th.), 79: Paranitropbenylessig- 
sfture 709. 

Maxwell-Lyte(F,), Siebe: Lyte (F.Max- 
well). 

May, 77: Carbodiphenylimid 566. 

May (O.), Siehe: Glaus (A.). 

May (W. €.), 73: Bestimm. des Bleies als 
Superoin^d 716. 

Maydl (C.), 79: Abstammung des Gly- 
kogens 457. 

Maren^on und Bergeret, 73: Queck- 
silber in den Extracten und apeciell im 
Hame nacbzuweisen 678. 

74: Einw. weicherWftsser auf Blei 213. 
215. 235. — Absorption und Aussciieidung 
des Arsens durch den Organismus 535. — 
Best des Arsens in organiscben und un- 
organischen Substanzen 536. 

Mayer, 71: Altes und Neues aus der Phar- 
macie 230. 

Mayer (Ad.), 71: Gfthrunj^ und Hefe 538. 

— Chemische Arbeit des Chlorophvlls 808. 
74: Aufnahme von Ammoniak durch 

oberirdische Pflanzentheile 5. — Saccha- 
romyces cerevisiae und der freie Sauer- 
stoff 359. 

75: Aufnahme von Ammoniak durch 
oberirdische Pflamsentheile 5. — Athmung 
beim keimenden Weizen 613. — Sauer- 
sto&bscheidung aus Pflanzentheilen bei 
Abwesenheit von Kohlenstture 678. — 
Bedeutung der oiganischen Sduren in den 
Pflanaen 787. 

76: Sauerstoffbedarf und efthrungser- 
vegende Ffthigkeit der Hefenpilze 317. 

77: Abhftngigkeit der Pflanzenathmung 
von der Temperatur 89. 



78: Sauerstoffausscheidnng einiger 
Crassulaceen 231. — Diingeranal^se 821. 

79: Yegetationshaus 54. — Einw. der 
Blausfture auf Pflanzen 267. — Athmung 
der Sumpf- und Wasserpflanzen 424. ^- 
Absetcungsverhilltnisse thonigerErden 552. 

80: Perueuano 45. — Einfluss der Roh- 
leusfture auf Pflanzen 54. — Einfluss der 
Sauerstoffieufuhr auf die Gfthrung 491. — 
Diingun^ mit KaUsalzen 822. 

81: Dass. 163. 222. — Arftometrische 
Ablesung und Bestimmung des specifischen 
Gewichtes von Fett 587. — TOdtungstem- 
peratur des Invertins 746. 

— Siehe: Clausnizer (F.). 

Mayer (Alfr. M.), 71: Fixiren magnetischer 

Spektra 289. 401. 433. 
72: Akust Versuche 417. 
73: Schwingune8|dkasen der Luft bei 

einem tdnenden K6rper 177. — Alkoho- 

liBche (jlifthrung 570. — Yerb&ltmss von 

Kalk und Eohlensfture in Bruunenw&ssem 

570. — Wirkung der Magiietisirun^ 625. 
Maver (Aug.), 77: Nachweis des Queck- 

silbers im Hame 603. 
M ay er (E. L.), 71: Verb, des Morphin gegen 

verschiedene Reagentien 195. — Zers. des 

Morphins und Papaverins 608. 

7 8 : Abscheidung geringer Mengen Silber 

aus Kupferlosungen 384. 
Mayer (E. L.) und Wright (C. R. A.\ 73: 

Polymeren des Morphms 552. — Qjyda- 

tions- und Zersetzungsproducte von Mor- 

phinderivaten 582. 
74: Dass. 828. 
Mayer (J.), 78: Glykogenbildung in der 

Leber 615. 
80: Einfluss von Wasser auf den Stoff- 

umsatz im Thierkdrper 370. 
Mayer (J. R.), 71: Naturwissenschaftliche 

Vortrtee 573. 
Mayer (L.), 80: Bestimmung der arsenigen 

Sfture 549. 
Mayer (S.). 71: Vasomotorischc Wirkung 

des Strycnnins 790. 

73: Structur der Spinalganglien und 

der peripherischen Nerven 373. 

— Siehe: Knieriem (W. v.). 

Mayer (S. R. V.), 70: Mechanik der Wftr- 
me 814. 

Mayet, 74: Prufung von Blutflecken 663. 

Mayrhofer (J.), 71: Verb, der Arsenstture 
geffen Salzstture 433. — Siehe: Donath. 

Maze-Launay, Siehe: Pellieux. 

Mazurowska (M.), 76: Schwefelsfture- 
ftther 370. 

Mazzara (G.), 77: Dichlorkresol 165. — 
Einw. von Salpetersfture auf Salicylalde- 
hyd 166. — Nitroparoxybenzaldehyd 660. 
78: Reagentien fur Glykose 600. 
79: Benzylcymol 247. 
80: m-Amiaozimmtsfture 132. — Phe- 
nyldiazobenzol 148. — Tolylphenol 148. — 
p-Aethylmethylphenol 818. — Dibenzylen- 
tetrabromparadimethylphenylamin 819. 

— Siehe: Patern6 (E.). 



Mazzuoli 



192 



Melikoff 



Mazzuoli {L.)y 76: CementkTipferdai*8t zu 
Agordo 729. 

77: Benutzung von schwefliger Sfiure 
als BedactioDsmittel 72. 
Mc. Siehe: Mac. 

Mears, 81: Groldextractionsmethode 414. 
Mears (L.)^ 76: Metanitrobenzanilid aus 

Benzanilid 549. 
Mebus (A.), 74: Analyse von Gemengen 
von Mono- und Dicarbonaten der AQLa- 
lien 554. 
Medhurst, 72: Chinesischer Thee 270. 
Medic us (L.), 71: Aldehyde mit Ami- 
den 504. 

75: Constitution d.Ham8fiuregruppe 152. 
76: Spaltung der Uroxansfture 709. 
7 7 : Spaltung des Glyoxalylharnstoffs 341 . 
80: Dauer der Nachweisbarkeit des Phos- 
phors bei Vergiftungen 373. — Extractions- 
apparat 447. 
Medicus (L.) und Scherer (S.), 80: But- 

terprdfung 397. 
Medicus (L.) und Schwab (E.), 79: Be- 
stimmung des St&rkemehles in Wtb:- 
sten 555. 
Med in (0.), 72: Bestimm. der Chinaalka- 

lo'ide 149. 
Medinger (E.), Siehe: Hell (C). 
Meer (ter), Siehe: Ter Meer. 
MeereSy 72: Quecksilbersublimat als loca- 
les Aetzmittel 437. 
Mees (R. A.), 71: Avogadro'sches G^- 

setz 209. 
M^g£ (H.), 78: Darstellung kiinstlicher 

Butter 640. 
M6hay, 70: Die Zuckerrttbe 814. 

76: Oxydation der Essigs&ure 820. 
Mehlis (Th.), 77: Heptylsfture aus Oenan- 

thol 274. - Siehe: Weiske (H.). 
Mehrtens (H.), Siehe: Post (J.). 
M^hu(C.), 72: Krystallisirtes Indigblau 87. 
— Violettes Hamsediment 88. 
73 : Tartrate und Citrate des Eisens 611. 
74: Wismuth, seine Legirungen mit 
den Alkalimetallen und seine Reini- 
gung 164. 

75: Specifisches Gewicht des Choleste- 
rins 215. 

76: Darstellung von kiystallinischem 
Schwefelquecksilber 499. — Darstellung 
von Einfach-Schwefeleisen 705. 

79: Bestimm. des Hamstoffes 585. 651. 
80: Bestimm. des Hamsto^ mit Na- 
triumhypobromit 377. 
Mei dinger, 71: Fiill-Regulirofen 249. 
72: Eismaschine 457. 
74: Die Galvanoplastik auf der Wiener 
Ausstellunff 680. 

76: SchTackenwoUe 464. — Kilnstliche 

Erzeugunp von Kftlte u. Eis 689. 737. 801. 

76: Galvanisches Element 130. — Gnmd- 

sfitze derGalvanopla8tikl51. 184. — Kiinst- 

liche Butter 304. 

77: Fftrben der Erbsen und Bohnen mit 
Kupfervitriol 432. 
Meier (Fr.), Siehe: Ador; Crafts. 



Meier (Fr.) und Crafts, 80: Dampfdichte- 

bestimm. nach V. Meyer 446. 
Meiffren (Th.l, 79: Metalllegirungen 576. 
Meilly (F.), 73: Acons&ure 454. 

74: Dass. 295. 
Meinecke (F.), Siehe: Hilbner (H.). 
Meinecke (K.), 71: Bestimm. des Phosphors 

und Schwefels im Eisen 711. 
Meineke (Chr.), 75: Chlorverbb. im Hoh- 

ofen 138. 
Meinerth*(C.), 78: Gelatinefolien auf bei- 

den Seiten mit Collodion zu iiberziehen, 

fur den Kohledruck 344. 
Meissl (£.), 79: Butteruntersuchung 586. 
80: ReducirenderZuckerimRohizuckei^ 

imd Bestimm. des Invertzuckers 41. — Lac- 
tose 500. 
Meissner (C.A.J.), 79: Verbessenmg von 

Blanc ^e 672. — Calciniren von Schwefel- 

zink 704. 
Meissner (G.), 70: Neue IJntersuchuiig 

fiber den ele&trischen Sauerstoff 416. 
71: Photographisches Copirverfahren 

488. — Ozonerzeugung 573. 
Meissonier, 76: Vorkommen von Nickel- 

mineralien in Spanien 650. 
Meister, Lucius und Brfining, 73:Dar8t. 

von Fuchsin 10. 

76 : Bestimm. des reinen Anthracens im 

Rohanthracen 810. 
77: Dass. 87. 
79: Darst von Farbstoffen aus Di- 

sulfosilure des ^-Naphtols und Diazover- 

bindun^en 592. 
80: Farbstoff aus Diazoverbb. 47. 352. 
Meister, Lucius & Co., 70: Alizapurin S. 
Meister (0.), 75: Seifenuntersuchung 37. 

— ELrystalUsirtes schwefelsaures ^sen- 

oxyd 48. 
Meitzendorf, 72: Xanthophyllit 8. 
Melckebeke (E. v.), 72: Nachweis der 

Verunreinigung von Jodkalium mit Brom- 

kalium 586. 
78: Bildung von Oxalsfture bei der Zer- 

storung der animalischen Substanzen 

nach dem Verfahren von Fresenius und 

Babo 168. 
Melde (F.), 74: Wellenapparat 209. 

76: Transversalschwingungen fltissiger 

Lamellen 737. 
Meldola (R.), 71: Ldslichkeit von Indigblaa 

im Anilin 392. 

78: Neuer gelber Farbstoff 192. 

79: Studien in der Naphtalinreihe 5. — 

Derivate des Naphtalins 819. — Einw. von 

Nitrosodimethylanilin auf Phenole 820. 
80: Farbstoffe 528. 
81: Phenolfarbstoffe 180. — Nitro-i?- 

Naphtolsulfonsfture 180. — Einw. von Ben- 

zylchlorid auf Diphenylamin 552. 
Meldola (R.) und Tommasi (D.), 74: 

Phenylcutrichloracetamid 280.— Einw. von 

Trichloracetylchlorid auf Hamstoff 296. 

Einw. von Trichloracetylchloriir auf Ani- 
lin 357. 
Melikoff, Siehe: Werigo. 



Metikoff 



193 



MenBchutkin 



Melikoff (P.), 75: Dichte des aos Drai- 
fachehlonod entstehenden Dampfes 339. 

80: Einw. von unterchlori^er Sfture 
anf AJkrylsSare 52. — Ozyakrykfiure 227. 

— Constitution der Chlormilchsfture und 
Oxjakryls&nre 393. — ^-Brommilchs&ure 
393. — Amidomilchsfture 567. 

81: a- und j^-Chlormilchsilure 40. — 
Deiivate der Akiykfture 354. 615. — ^- 
Jodmilchs&ure 403. 

Mel lies, 74: Prtifung der Botfaweine auf 

Farbetoffe 825. 
Melli^s (J.), Siehe: Filhol (£.). 

Melliss (£.), 70: Zur Kenntniss des Zirko- 

niiuDB 392. 
Melms (F.), 70: Azotoluol und einige seiner 

Abkdmmlinge 453. — Einw. der Cyansfture 

auf Acrolein 597. 

Melnikoff (X.), 81 : Apparatzur Gewinnung 

fttherischer Oele 579. 
MelsenSy 70: Lebens^hlgkeit der Bierhefe 
243. 683. — UnzerstQrbarkeit der Kuh- 
pockenlrmphe darch starke Kftlte 457. 

72: Vern. des jodsauren Kalis im Or- 
g&nismus 552. 

7 3 : Scbweflige Sfture und Chlorschwefel- 
s&ure 196. 

74: Die gefrorenen alkalischen Getrftnke 
25. — Vermchtune yon Gasen und Fliissig- 
keiten durch Holzkohle 575. 

76: Durch porose Kohle condensirte 
Gase und Flfissigkeiten 130. ^ Abkahlen 
vnd Gefrieren a&oholischer Fltissigkeiten 
164. — Huminsfture 422. — Condensations- 
vermfigen norbser Kohle 715. — JBrsatz fiir 
Knochenkohle 719. 

76: Entfi&rbende Wirkung der Kohle 
tind Ersatzmittel fUr Knochen 377. — Wir- 
kung des Chlors unter dem Einfluss po- 
r5ser Kohle 660. 

77: Mittelgegen Vergiftung durch Blei- 
und Quecksilnerd&mpfe 552. 
Meltzer (A.), Siehe: Poehl (A.). 

liendeleieff (D.), 70: Berechnunj^ der 
apedfiscnen Wiirme chemischer Verbb. 305. 
793. ^ ThioBfluren 821. 
71: Compression der Kohlensiiure 114. 

— Stellung des Ceriums 306. — System 
der Elemente 369. — Periodische Gesetz- 
mftssigkeit der Elemente 817. 

72: Volumenverfinderunff der Gase 401. 

73: Atomgewichte von Cerium, Didym 
and Lanthan 530. — Anwendbarkeit des 
periodischen Gesetzes bei den Ceritme- 
tallen 530. 

74: Zweckmflssigkeit derAnnahme des 
metrischen Systems der Temperaturmes- 
Bung fOr wisseDSchafthche Untersuchungen 
258. — Zerspringen von Glasrdhren 258. 

— Natnr der Elemente 258. — Verbesserte 
Quecksilberluftpumpe 301. — Dichtigkeits- 
verftnderungen verdiinnter Gase 769. — 
Allgemeine Formel fiir Gaee 785. 

75: Neues Differentialthermometer 353. 

— Hydrate des Chlomatriums 386. — 
Cbem. Centr.-BL, Gen«ralreg{gter. 



Mariotte*8ches Gesetz 449. — Bemerkun- 
gen zur Entdeckung des Galliums 817. 

76: Temperatur der hoheren Schichten 
der Atmosphftre 49. 

77 : ElasticitfitBverftnderung der Loft 193. 

— Entstehung des Petroleums 243. — 
Lebendige Kraft der Molekiile 449. 

80: Periodisches Gesetz 801. 

81: Destination von FlUssigkeitsgemen- 
^en 17. — Naphta- und Schwefelindustrie 
im Kaukasus 27. 

— Siehe: Hemilian (V/K 
Mendelejeff (D.) und Hemilian (V.), 

76: Zusammendriickbarkeit der Gase 785. 
Mendelejeff (D.) und Inostr anzeff, 75: 

Lagerstfitten des Sphfirosiderits in Kuss- 

land 231. 
Mendelejeff (D.) und Jagn, 72: Wasser- 

luftpumpe 401. 
Mendelejeff (D.) und Kajander (N.), 

76: Ausdehnungscoefficient der Luft 81. 

— AusdehnungscoSfficienten der Gase 689. 
Mendelejeff (D.) und Kir^itschoff, 74: 

Die Zusanunendriickbarkeit der Luft 337. 
Mendelejeff (D.), Kirpitschoff (M.) 

und Schmidt (G. A.), 73: Wasserluft- 

pumpe, Pulsirpumpe 17. 
Mendelsohn (b.), Siehe: Tiemann (F.). 
Mendelsohn - Bartholdy (P.), Siehe: 

Martins (C. A.). 
Mendheim (G.), Siehe: Haupt (K.). 
M^ne, 70: Herrichtung von Holz zu Pa- 

pierzeu^ 728. 
M e n e (Ch.), 71 : Thone aus den Steinkohlen- 

gebieten Frankreichs 710. 
73: Bestimm. der Phosphors&ure in den 

Dttngem 487.- 

74: Analysen von Bier und Malz 520. 

— Analysen franzosischer und spanischer 
Weine 537. — Analyse verschiedener 
Bindfleischsorten 630. 

— Siehe: Beghin. 

Mengeot (A.), 80: Darst. von krystaJli- 
sirtem griinem Chromsesquichlorid 665. 

Menier, Siehe: Vereinigte Gum mi etc. 

Menke (.A. E.), 78: Salze des Stickoxy- 
duls 609. 690. 

79: Einw. von Jod und KJ auf SO, 195. 

— Siehe: Wriffht (C. K. A.). 
Mennel, 81: Mekonslluregruppe 459. 
Mensbrueghe (G. v. d.), 71: Electricitfit 

auf die LameUe erner Saponinlosung 80. 
72: Bertihrung gewisser Fltlssigkeiten 
von verschiedener OberflAchenspannung 
545. 

— Siehe: Tomlinson. 

Mensching (C), 80: Nitrirung von Salicyl- 

anilid 346. — Grftbe (C). 
Menschutkin (N.), 70: Die Uraminsftu- 
ren 219. 

71: Nitrobenzoesfture 19. 

72: Imide und Amide 179. — Bem- 
steinsfture 355. — Anilide der Bemsteinsfiure 
597. — Succinanilid 686. 

73: Parabans&ure 422. 

74: Constitution der Parabansfture 230. 

13 



Menschutkin 



194 



Merrick 



420. — Dimethjflparabans&ure 262. — 
Oxaliirsaures Kalium 419. — Bestimm. der 
AlkaUmetalle in den zur Hamsiiuregnippe 
gehorenden Sauren 427. 

75: Succinimid 325. — Salze der Dialur- 
sfture 502. — Dimethjlparabansliure und 
Succidcyanftther 822. 

76: Derivate des Succinimids 580. 692. 

— Tartronaminsaure 627. 708. — Dialur- 
saure Salze 708. 

77 : Aethyl- und Methylsuccinimid 52. — 
Tartronaminsfiure 52. 340. — Einfluss der 
Isomeric unter den Alkoholen und Sfiuren 
auf die Esterbildung 771. 

78: Dass. 38. — Aetherification der 
Phenole 406. — Aetherification primHrer 
Alkohole 690. 

79 : Aetherification secundfirer Alkohole 
und Phenole 100. — Aetherification terti- 
ftrer Alkohole und Phenole 100. — Ein- 
fluss der Isomeric bei der Aetherbildnng 
259. — Aetherification isomerer Alkohole 
und SHuren 484. 

80: Einfluss der Isomeric der Sfturen 
auf die Esterbildung 22. — Structur der 
Sorbinsfture imd der Hydrosorbinsfture 166. 

— Aetherification einbasischer ungesftttiff- 
ter Sauren 166. 598. — Mehratomige ^- 
kohole 792. — Isomere Glykole 792. 

81: Aetherification 40. — Reactionsffe- 
schwindigkeit 277. — Bestimm. des 
Reactionswerthes der Componenten von 
Alkoholen und Sfturen 532. — Compo- 
nenten 611. 

Menschutkin (N.) und Jermolajew (M.), 
71: Darst. des Chlor- und Jodacetamids 
83. — Darst. des Chloressigftthers 83. 

Menschutkin (N.) und Lund, 75: Eisen- 
erze im sudwestlichen Russland 231. 

Menzel (S.), Siche: Schneider (J.). 

Menzie (W. S.), 72: Dunger 836. 

Menzies (V.), Siehe: Balmain (W. H.). 

Menzies (W. J.), 81: Darst kaustischer 
Alkalien 224. — Apparat zum Mahlen 
kaustischer Alkalien 224. 

Merbach (K.), 81: Httttenrauch 776. 

Mercadante (M.), 71: Einw. von Citronen- 
sfture auf Bromwasserstoffsaure 468. 

74: Verhalten der Gerbsaure zu Hu- 
mus 774. 

75: Bildune des Zuckers in den Frtich- 
ten 629. — \^etationsversuche mit Oxa- 
lis acetosella und Rumexarten 678. — 
Einfluss des Albumins auf die L5slichkeit 
des Tricalciumphosphates 790. 

76 : Zucker und Sauerstofigehaltreifender 
Pflaumen 199. — Umwandlung des As- 
paragins in den Pflanzen 199. — Trans- 
formation von Cellulose in Gummi 230. — 
Modification der Starke in den Pflanzen 
631. — Abwesenheit des Leucins unter 
den Producten bei der Eeimung der Gra- 
mineen 648. 

Mercadante (M.) und Colosi, 75: Aus- 
scheidun^ von Kohlensaure durch Pflan- 
cenwurzeln 858. 



Mercader (de). Siehe: Watteen. 
Mercier, 77: Verb. des Schwefelkohlenstoflfe 

zu erstarrendem Oele 393. 
Mercier (G.), 72: Fabrication der Men- 

nige 25. 
Merget, 72: Dnickverfahren mit Queck- 

sUber 155. — Tinte zum Zeichnen und 

Schreiben auf Papier 444. 
Merget (A.), 72: Bestimmung des achftd- 

lichen Einflusses d. Quecksilberdfimpfe 276. 
74: Photochemische Untersucnnngen 

110. — Thermodiffusion in den Blfittem 

und die bei der Chlorophyllrespiration 

daraus hervorragenden Circularbewegan- 

gen 121. 
Merge t (M.), 72: Division der Quecksilber- 

dampfe 290. 
Merin^ (J. v.), 76: Nitrobenzolvergiftnpg 

bewinct keine Zuckcrausscheidung im 

Ham 311. 

77 : Glykogenbildung in der Leber 423. 
81: Einfluss diastatischer Fermente aof 

Starke etc. 373. 

— Siehe: Baumann; Musculus. 

Mering (J. v.) und Musculus. 78: Eiow. 
von Speichel- und Pankreasterment anf 
Glykogen und StArke 279. 

Mering (J. v.) und Zuntz, 78: Einfluss der 
Nahrungszufuhr auf die thierischen Oxy- 
dationsproducte 135. 

Merk (G.), 73: Hyoscyamin 8. 
Merkel, 75: Herba Jaborandi 519. 
Merker (M.), 71: Ammoniakbestimm. mit 
gebrannter Magnesia 711. 

Merklen (L.), 74: Milchuntersuchnng 378. 
Merletta, 72: Tanacetsaure 503. 
Merlinff (G.), 79: Verbb. des Lithiums mit 
Phospnorsaure 805. 
81: Additionsprod. der Atropasaure 692. 

— Tropin 694. 

— Siehe: Kraut 

Mermet (A.), 74: Apparat zur continuir- 
lichen Darst. von Chlor 497. 

75: Metallische Doppelsulfocarbonftte 
580. — Reagens auf Sulfocarbonate 599. 

76: Metallische Doppelsulfocarbonate 
35. — Reactionen zur Unterscheidunff der 
Sulfocarbonate mit der Base MS von aeaen 
mit MS, 39. 

— Siehe: Delachanal (B.). 
Merret (J.). Siehe: Eldridge (J.). 

M er r i c k . 72 : Priifung der Pyrite auf einen 
Goldgehalt 649. 

77: Niedere Temperatur einer Flam- 
me 242. 
Merrick iJ. M.), 71: KUnstlicher Dflnger 
486. — Prufung der Cochenille 585. - 
Bestimm. des Nickels und Kupfers 601. 

73: Nickelsalze 20. 

74: Verhalten des Bleies und Zinnes 
zu Essigsaure und Terpentindl 355. 

77: Cochenilleprufung 71. — Analyse 
califomischer Weine 120. — Cobaltammo- 
niumchlortir 692. 

— Siehe: Adams (J.). 



f 



Merril 



195 



Memiier 



Merril (N. F.), 78: Darst. von Dimethyl- 

anilin 518. 
79: Brommethyl 34. 
Merrit (H. W.) und Ireland (W.H.), 80: 

Carburation yon Gas und Luft 384. 
Me r ten (J.), Siehe: Mach (E.). 
Mertens (K.), 77: Nitroderivate des Di- 

methylamlins und Bereitung des Dimethyl- 

anilins 468. 
Mertens (K. H.), 73: Zuckerbestimm. 537. 
78: Neue Doppelverbb. des Pikra- 

mids 456. 
Mertens (0.), 78: S&urecyamide 277. 
Mertens (P. v.), Siehe: Bauer (A.). 
Mery (A. M.), 80: Fabrication von Pig- 

menten 224. 
Merz iG.\ 76: Priifung der Echtheit fetter 

Oele 7. — Priifung der Echtheit des 

Olivenfiles 7. — Bestimm. der schwefel- 

sauren Thonerde und Thonerdealaune 151. 
77: Ermittlung des Sauregehaltes der 

fetten Oele 329. 

Merz (S.), 70: Objectglas- Spectral -Appa- 

rat 689. 
Merz (V.), 75: Titan 756. 

78: Versuche Thonerde in Platin- und 
anderen Tiegeln zu schmelzen 353. 

80: Einw. von CO auf Alkalien 292. 
- Siehe: Diehl (Th.); Ebert (R.); 
Grucarevic (S.); KoUarits (M.); 
Krafft (F.). 

Merz (V.) und Cor ay, 72: Nitroben- 

zol 114. 
Merz (V.) und Gessner (EX 76: Einw. 

organischer Substanzen aui jodhaltiges 

Brom 613. 
Merz (V.) und Grucarevic, 73: Einw. 

aromatiBcherS&urechlorUre auf aromatische 

Kohlenwasserstoffe 595. 
Merz (V.) und Rollarits, 72: Synthese 

des Ketons 644. 
73: Darst. neuer Ketone 522. 

Merz (V.) und Miihlhauser (H.), 70: 
Darst. von Cyanbenzol 514. — Darst von 
NaphtoSsfiure im Grossen 514. 550. 

Merz (V.) und Ruoff (G.), 76: Einw. aro- 
matischer Substanz auf fiberschussiges 
Chlonod 612. 

Merz (V.) und Schellenberger (K.), 76: 
Benzo- und Naphtonitril 507. 
76: Aromatische NitriJe 148. 

Merz (V.) und Schmidt (E.), 76: Einw. 
von Jodschwefel auf Anilin 629. 

Merz (V.) und Tibiri^a (J.), 78: Darst 
von Ameisens&ure 116. 

80: Synthetische BeschafPung der 
AmeisensHure 166. 

Merz (V.) und Wall (E.), 76: ErschSp- 
fende Bromirung der Kohlenwasserstoffe 
aus der Reihe der Fettkdrper 626. 

Merz (V.) und Wei th(W.), 70: Regressiv- 
bildungen bei den tnsubstituirten Guani- 
dinen 83. — Entst^hungsverhfiltnisse der 
Monosulfosliuren des Naphtalins 195. — 
Saure Hamstoffe 661. 



71: Geschwefeltes Anilin 35. — Thio- 
anilin und Thiotoluidin 358. 800. — Reac- 
tion des Benzols 702. 

72: Pentachlorphenol 114. 452. — Di- 
phenylamin 326. — Affinit&tsverh&ltnisse 
von Kalium und Natrium 642. — Brom- 
benzol und Anilin 645. 

74: Bromwasserstoff 212, — Verb, des 
Phosphors, Arsens, Antimons und Wis- 
muths zu Chlor und Brom 212. — Verh. 
von Natrium und Kalium zu Brom und 
Chlor 212. — Die grfine Flammenf&rbung 
durch Bors&ure 212. — Verh. des Natrium- 
&thylats beim Erhitzen 213. — Zerfallen 
der essigsauren Cyaninlosung 213. — Di- 
pbenylamin und Tripheuylamin 215. 

77 : Benzyl- und Dibenzvlessigsfture 405. 

— Gewinnung aromatischer Nitrile 405. 

— Derivate des Dimethylanilins 406. 
79: Erschopfende Bromirung der Pa- 

raffine 211. — Umwandlung einwerthiger 
Phenole in die entsprechenden Aether 755. 
80: Oeliges Thiophenol 204. — Antimon- 
trichlorid 226. — Kupfervitriol 227. — 
Wismuthtrichlorid 227. — Vorlesungs- 
versuche 354. — Einfiihrung von Phenol- 
resten 500. 

81: Aetherification der Phenole 333. — 
Amalgame 648. 

Merz (V.) und Zetter (G.), 79: Styphnin- 
sftm'e 375. — Derivate des Resorcins und 
Orcins 807. 

Mesnard, Siehe: Hennebutte. 

Messel, Siehe: Strecker. 

Messel (R.), 71: Sulfomaleinsfture 129. — 
Strychninoxathyl 132. 

73 : Bestimm. des Chlors bei Gegenwart 
von schwefliger S&ure 586. 

79: Fabrication von Schwefelsfture 528. 

Messel (R.) und Majers (W.), 79: Darst. 
von rauchender Schwefelsfture 656. 

Messel (R.) und Sauire (W.), 76: Fabri- 
cation des Schwcfelsftureanhydrids 568. 

Me 8 ser (H.), 76 : Vergleichung vonDistanzen 
nach dem Augenmaasse 241. 

Messerschmidt (A.), 80: Valeriansfiure- 
lacton 393. 
81: Allylessigsfture undyalerolacton613. 

Mesz, Siehe: Havelka. 

Mettler-Annen (F.) und Uhland (W. H.), 
81: Carburirungsapparat 31. 

Metz (A.), 70: Gehaltsprufung des Glycerins 
durch aas specifische Gewicht 447. 814. 

— Analyse eines Reisbiers 709. 814. 

71: Arftometrische Analyse des Bieres 
573. 

72: Ein durch kohlensaures Kali im 
Biere erzeugter krystallinischer Nieder- 
schlag 558. 
Meulen, Siehe: Van der Meulen. 

Meunier(Ch.), Siehe: Scheurer-Kestner. 

Meunier (S.), 70: Victorit 530. 

71: Meteorstein von Tadjera 520. — 
Eruptive und metamorphische Gesteine 
in ^n Meteoriten 520. — Widmannstftt- 

13* 



Merniier 



196 



Meyer 



tensche Fignren bei MeteorBteinen 817. — 
M^moire sur la g^ologie des m^t^orites 882. 

72: Le Ciel ^ologiqne 110. — Leiudt 
266. — Terpentin 489. 

78: Meteoriten von der Sierra de Chaoo 
132. 

74: Schwefeleisen (Troilit) in den Me- 
teoriten 801. 

76: Bildung der Meteoriten 87. 

77: Natilrliche Sulfide 358. 

78: Kiinfitliche Darstellong des Bro- 
chantits 811. 

80: Darst. dee Spinells und Koninds 
280. ^ Darst. yon Alumininmsilicat und 
AlkaU-Siiicoaluminat 327. 

— Siehe: Levallois. 

Meunier (St.) und Tissandier (G.), 78: 

MeteorBtaubfihnliche K^rper in Gesteinen 

217. 
Meunieur-DoUfus (C), Siehe: Scheurer- 

Restner (A.). 
Meurlin (G. J.), 79: Selbstthfttiger Gaa- 

regulator 720. 
Meusel, 75: Nitritbildung durch Bakterien 

678. 
Meusel (E.), 70: Jodide 164. 

71: Quantitative Analyse unldslicher 

Jodide 479. 
72: Priifung des Petroleums 234. 
76: SauerstofP ilbertragende Wirkung 

der Bakterien 85. 
Meusel (R.), 76: Hartglas 384. 
Mewburn (J. C.), 71: Zucker und Wein- 

geist aus Flechten 814. 

Meyer, 72: Bordeaux-Weine 279. 
Meyer (AntH.), 71: Betain der Phosphor- 

reihe 691. 
Meyer (Aug. L.), 71: Alter der Erde 574. 
Meyer (Arui.), 79: Japantalg 650. 

80: YerfjSlschung aes StSrans 455. 

81: Aconitum Napellus 699. 

— Siehe: Musculus. 
Meyer (C), Siehe: Meyer (V.). 

Meyer (C. F.), 80: Bestimm. der zuriiek- 
gegangenen Phosphors&ure 299. — Super- 
phosphate 504. 

Meyer (C. G.), Siehe: Pos.t 

Meyer (E.), 79: Anwendung von Wasser- 
glas 632. 

Mey er (Em.), 79 : Darst von reinem Kalium- 
carbonat und Kaliumhydroxyd 768. 

Meyer (E. v.), 71: Gase in Steinkohlen 545. 
72: Gasgehalt von Steinkohlen 801. 481. 

— Zwickauer Kohlen 482. 

73: BeschafiPenheit des im Inselbade 
bei Paderbom zur Inhalation gebrauchten 
Gases 101. — Eini&^e Gase aus den Saar- 
kohlen 388. — Queliengase des Inselbades 
bei Paderbom 571. 

74: Neue Bildungsweise des Akrole'i'ns 
aus Aethylen 595. — Unvollkommene Ver- 
brennung von Gasen imd Gkusgemischen 815. 

76: I^ngsame Oxydation des Wasser- 
stoflBs und Kohlenoxyds 273. — Kata- 
lytische Wirkung des Platins 625. 



77: Oxydirtes Schwefelplatin 178. — 
Osmiumoxysulfide 641. 

78: Enallplatine 782. 

79: Unvollkommene Verbrennung voa 
H-CO-Gemiscken 17. — Knailplatine 131. 

— Ryanftthin 523. 

80: Wirkmig der Salicylsfture 515. — 
Kyan&thin und Basen 676. 

— Siehe: Kolbe (H.). 

Meyer (E. v.) und Kolbe (H.), 76: 

Gmhrungshemmende Wirkmig der Salicyl- 
sfture 537. 554. 
Meyer (F.), 74 : Wirkungsweise der Knochen- 

kohle 270. 
76: Fett der Strichnossamen 727. 
Meyer (G.), Siehe: Ladenburg (A.). 
Meyer (Geo;), 79: Einw. von Kohknsftore 

auf Cyamide 132. 
Meyer (Gust), 71: Nfthr&higkeit von 

Brotsorten 453. 
Meyer (G. F.), 79: Filtration von Zucker- 

saft 608. 
Meyer (H.), Siehe: Harnack (E.); Schmie- 

deberg (0.). 
Meyer (H.) und Jaff6 (M^, 78: Entete- 

hung der Harusfture im C/rganismos der 

Vdgel 52. 
Mever (H. A.), 71: Ueber phvsikalische 

YerhftltniBse des westliehen Theiles der 

Ostsee 832. 
Mever (J.), 73: Beseitigung von Queek- 

suberdftmpfen durch Ammoniak 263. 
Meyer (K.), Siehe: Michler (W.). 

Meyer (L.), 70: Die Natnr der chemisdieD 
iHemente 353. 

71: Avogadro's Hypothese 82. — bo- 
morphismus des Natronsalpeters mit Kalk- 
^ath 88. — Isomorphie des Kalkspatfas 
mit Natron 163. 

73: Druckre«ulator 113. — Systematik 
der anorffanischen Chemie 195. — Atom- 
gewicht des Moiybdftos 724. 

76: Verdampfun^ ofane Schmelzung U5. 

— Wasserstofifentwicklung durch Zink and 
Kupfervitriol 435. 

77: Dreifach-Chlorjod 385. 

78: UnvoUstandige Verbrenntmg 116. 

— Transpiration von Dftmpfen 257. — 
Atomgewicht des Berylliums 370. 

79: Eeinigung , des Quecksilbers 474. 

— Transpiration von Dampfen 577. 
80: Geschichte der penodischen Ato- 

mistik 194. — Apparat zur Dampfdichte- 
bestimmung 769. — Verdampfimg ohne 
Schmelzung 785. — Atomgewicht des 
Berylliums 789. 

— Siehe: Eder. 

Meyer (L.) und Haas (R.), 73: Oxydfreiea 
Molybd&n 642. 

Meyer (L.) und Schumann (0.), 81: Ge- 
schichte der periodischen Atomistik 1& 

— Verdampfung ohne Schmelzung 305. 
578. — Transpiration von Dftmpfen 33". 

Meyer (L.), Siehe: Schifferdecker (0.); 
Spftth. 



Meyer 



197 



Meyer 



Meyer (0. K), 72: Anomale Farbenzer- 
streuung 161. 

73: Transpiration der Gase 81. — 
Innere Beibtin^ der Gase 81. 177. 

74: HydrauRsche Untersuchungen 209. 

— Theorie der elastischen Nachwirknng 
258. 

76: £influ8s der Temperatur auf die 
Ansflussgeschwindigkeit von Wasser in 
Rohren 129. — Dftrnpfiing der Torsions- 
schwiDKungen yon Drfthten 321. 

78: Einflnss der Temperatur auf die 
innere Reibune von Flfissigkeiten 97. — 
Elastische Nacnwirkung 513. 
Mever (0. K) und Springmtihl (F.), 72: 
Transpiration der Gase 689. 
73: Innere Eeibuug der Gase 385. 
Meyer (P.), Siehe: Hofmann (A. W.). 
Meyer (P. J.), 76: Einw. yon Ammoniak 
and Anilin auf Monochloressigsflure 724. 

— Toluylglykokoll 725. 

78: 8ubstituirte Sulfohydantoine 51. 

81: Bildung yon Diglykolamidosfturen 
551. — £iiiw. yon PEosphorpentasnlfid 
auf Essigsfturen und Dichu>r- und Mono- 
chlorthiacetsftureftther 614. — Eine zweite 
o-PheDylsulfohydantoinsfture 633. 
Meyer (K.), 76: Bildung yon Anilinschwarz 
230. 

77: Verb, des Cuminols gegen Kali- 
hydrat 227. -— Darst des dem Cymol 
isomeren Isopropyltoluols 598. 

78: Wassergfas 281. — Oxydation der 
Cumins&ure durchKaliumpermanganat632. 

— Analyse der Mineralquelle „Tenninger 
Bad" im Somyixer Tobel 695. — Hydro- 
xylirune durch directe Oxydation 787. 

79: JJeriyate der Oxypropylbenzo^s&ure 
504. — Trockne DestiUation des Hema- 
toxylins 598. 

— 8iehe: Gabriel. 

Meyer (R) und Baur (A.), 80: Hydroxy- 
lirung durch directe Oirydation 52. 680. 

Meyer (R.) und Boner (fl.), 81: Oi^dation 
der Isbcymolsulfosfture durch Kakumper- 
manganat 424. 

Meyer (R.) und Rosicki (J.), 78: Oxy- 
propylbenzo^iiure und Deriyate 787. 

79: Deriyate der Oxypropylbenzo^sllure 
118. 504. 

Meyer (B.E.), 70: Indigoprobe aus Cochin- 
china 480. 
73: Oxalftther und Benzo€ftther 165. 

Meyer (V.), 70: Constitution des Camphers 
163. — Synthase aromatischer Stturen 162. 
294. — Chemische Natnr des Chloral- 
hydrats 419. — Dibrombenzol 595. 

71: Constitution der Verbb. aus der 
Camjphergruppe 69. — Constitution der 
zweiiach suostituirten Benzole 130. — 
Synthese aromatischer SSuren und Con- 
stitution der zweifach substitnirten Benzole 
309. — Orthotoluidin 576. 
73: Neues isomeres Chloralhydrat 515. 

— Constitution der Benzolderiyate 597. — 
Einw. yon ameisensaurem Natron auf Sul- 



fobenzo^sfture und auf Benzo^s&ure 662. 

— Constitution der BenzoSreihe 727. — 
Einw. yon ameisensaurem Natron auf Sul- 
fobenzoSsfture 727. — Einw. yon Schwefel- 
sfture auf Nitroftthan 819. 

74: Nitroyerbb. der Fettreihe 213. 245. 
Aethylnitrolsfture 323. — Dibromnitro- 
&than 755. 

76: Isomere Dibrombenzole 21. — 
Darst. des Nitroforms 67. — Zersetzung 
des Nitroftthans 147. — Dibromnitropropan 
und Brompikrin 483. — Nitroyerbb. der 
Fettreihe 499. — Hydroxylamin 530. — 
Nitrobenzolsulfos&ure 661. — Bestimm. 
der L5slichkeit 705. 

76: Valenz und Verbindungsf^igkeit 
des Kohlenstofib 292. — Gemischte Azo- 
yerbb. 341. -— Azonitropropylphenyl 341. 
— - Dinitrobutan 547. — Bestinmi. der 
Dampfdichte hochsiedender Kdrper 689. 

77 : Demonstration der G^wichtszunahme 
bei der Verbrennung einer Kerze 2. — 
Ammoniumyerbb. 290. — Triftthylbenzyl- 
ammoniumjodilr 454. — Wood'sche Le- 
^irung als Sperrflttssigkeit fiiir Dampf- 
aichtd[>e6timm. 593. — Trilithylaminderi- 
yate 613. — Umwandlung des Chlorals 
in Dichloressiffsfture 786. 

78: Damptaichtebestimm. 98. — Ein- 
fuhrung sticLstoffhaltiger Badicale in Fett- 
korper 100. 

79: Furfurol im k&uflichen Eisessig 18. 

— Dampfdichte einiser unorganischer 
Korper 495. — Behandmng yon Petroleum 
730. 

80: Chemische Natur des Chlors (gegen 
Seelheim) 5. — Dampfdichten 257. — 
Dampfdichten der Alkalimetalle 259. — 
Calorimetrische Temperaturbestunm. 274. 

— Dampfdichte des Jods 402. 481. — 
Dichte des Chlors 661. 

81: Bestimm. des specifischen G^wichts 
yon Gasen 265. — Dampfdichten der 
Haloffene 641. 

— biehe: Ador (E.); Ascher (M.); 
Knieriem; Sayboldt. 

Meyer (V.) und Amhiihl (G.), 76: Neue 

Classe Azoyerbb. 486. 677. 
Meyer (V.), Barbieri (J.) und Forster 

(F.), 77: Ueber Umlagerungen 211. 
Meyer (V.) und Chojnacki (C), 73: 

Nitroyerbb. der Fettreihe 146. 
Meyer (V.) und Constam (E. J.), 81: 

Aethylazaurolsllure (Nitroso-Azottthan 615. 

Meyer (V.) und Dulk (L.), 72: Chloral 83. 

74: Constitution einiger Chloralyerbin- 

dungen 278. 
Meyer (V.) und Forster (F.), 76: Ueber 

Umlagerungen 452. 
Meyer (V.) und Haffter(H.), 73: CWoral- 

bestimm. 554. 
Meyer (V.) und Lecco (M.), 76: Consti- 
tution des Salmiaks 67. — Constitution 

der Anmioniumyerbb. imd des Salmiaks 

212. 582. 

76: Dass. 276. — PropyhutrolslUire 405. 



Meyer 



198 



Michaelis 



Meyer (V.) und Locher (J.), 74: Neue 
BilduDgsweise der Aethylnitrolsfture 390. 
673. — Constitution der Nitrolsfturen 390. 

— Nitrolsfturen und ihre Isomeren 449. 
75: Pseudonitrole 2. — Diagnose pri- 

mftrer, secundftrer und tertiftrer Alkonole 
und Alkoholradicale 18. — Neue Bildungs- 
weise des Hydroxylamins 212. — Einw. 
der Sfturen auf nitrlrte Fettkorper 212. — 
Einw. von Wasserstoffgas auf Hydroxyl- 
amin 274. 

76: Einw. von Sfturen auf nitrirte Fett- 
kdrper 294. — Pseudonitrole 309. 

Meyer (V.) und Meyer (C), 79: Bestimm. 
der Dampfdichte hochsiedender Rorper 
210. — Dampfdichte von Phosphorpenta- 
Bulfid und Indiumchlorid 371. — Dampf- 
dichte einiger Chlormetalle 580. — Dampf- 
dichte des Chlors (Jods und Sauerstons) 
646. — Dampfdichte der antimonigen 
Stture und des Kupferchlorides 546. 

Meyer (V.) und Michler (W.), 73: Einw. 
von Natriumamalgam auf Dinitrobenzo^- 
sllure 568. 
74: Ester der Mercaptane 756. 
76: Dicarbonsfturen aus Benzoldisulfo- 
stture 515 

Meyer (V.) und N6lting (E.), 74: Aro- 
matische Sulfosfturen 757. 

Meyer (V.) und Petri (A.), 77: Aeterpen 
469. 

Meyer (V.) und Rilliet (A.), 73: Nitro- 
verbb.derFettreihe 145. — Nitroprqpanl46. 

Mever (V.) und Spitzer (F. V.), 76: 
Gfruppe des Terpentinols u. Camphers 613. 

Meyer (V.) und Sttlber (0.), 72: Salpetrig- 
sfiure- Aether auf Benzamid 71. — Aro- 
matische Amine 86. — Dibrombenzol 227. 

— Dibromanilin 228. — Verb, von Jod 
amyl gegen salpetrigsaures Silber 258. — 
Salpetngsaurer Amylfither 258. — Nitro- 
dthan 420. — Nitroverbb. der Fettreihe 580. 

73: Aromatische Amine 278, 

Mever (V.) und Treadwell (F. P.), 81: 
fiiichtige organische Basen 456. 

Meyer (V.) und Tscherniak (J.), 74: 

Substitution bei nitrirten Fettk5rpem 402. 

76: Bromderivate der Nitropropane 294. 

Meyer (V.) und Wurster (C), 72: Ab- 

. kommlinge des festen Dibrombenzol 627. 

73: Nitroverbb. der Fettreihe 178. 727. 

— Einw. von salpetrigsaurem SUber auf 
Aethyleniodur 594. — Diphenylmethan 595. 

74: Abkommlinge des festen Dibrom- 
benzols 260. 
Meyer (V.) und Ziiblin (J.), 78: Nitroso- 
verbb. der Fettreihe 228. 420. 

79: Dampfdichtebestimm. 17. < 

Mejrer (V.) und ZUblin (H.), 80: Danapf- 
dichtebestimm. in Platingef4ssen 4. — Zur 
Kenntniss des Chlors 257. — Dichte des 
Bromdampfs 257. — Platinbromid 261. — 
Fliichtige Chlormetalle 354. 

Mej^er (W.), 75: Trinkwasser von Mecher- 
mch am Bleiberge 743. 



Meyeringh(W.), 78: Bestimm. des Hydro- 
xylamins 50. 
Meyer stein, 77: Bestinun. der Brennweite 
sphftrischer Linsen und Linsensysteme 497. 
78: Unipolarit&t 259. 
Meyerstein (M.),70: Das Spectrometer 814. 
Mialhe, 71: Calomel 594. 

73: Neutrale Seife 106. 
Mialhe, Mayet, Lefort und Cornil, 74: 

Priifung von Blutflecken 663. 
Mialovich (C), 77: Betrachtun^n fiber 
die Steinsalzablagerung zu Wiehczka imd 
Bochnia 262. 
Mic6 (L.), 70: Fortechritte der Chemie 814. 
71: De la notation atomique et de la 
comparaison avec la notation en ^ui- 
valents 832. 
Michael (A.), 76: Einw. von Ealiumsolf- 
hydrat auf Chloralhydrat 772. 

77: Darst. der ParamidobenzoSs&are 
354. — Einw. des Broms auf Aethjl- 
phtalimid 758. 

79: Synthese des Phenolslykosides and 
des OrthoformylphenolglyKOsides oder 
Helicins 614. 

80: Darst. von Methylaldehyd 793. - 
Aethylsenfol 810. — Aethylphtalat 818. 

81: Einw. von OxyBtluren auf Phenole 
332. — Synthese des Methylarbutins 726. 

— p-Coniin 726. 

— Siehe: Gabriel (S.); Kopp (A.). 
Michael (A.) und Adair (A.), 77: Aro- 
matische Sulfone 356. 
78: Dass. 196. 
Michael (A.) und Gabriel (S.), 77: Einw. 

von wasserentziehenden Mittein auf SSiire- 

anhydridc 295. 
Michael (A.) imd Gundelach (Ch.), 80: 

Synthese des Methylconiin und Constitution 

des Couiin 745. 
Michael (A.) und Norton (L. M.), 78: 

Einw. des Chloijodes auf aromatische 

Amine 196. 
Michael (A.) und Norton (Th. H-), 77: 

Trijodresorcin 84. — Diamidosulfobienzid- 

dicarbonsfture 355. 
Michaelis (A.), 70: Einw. des Ammoniaks 

auf Thionylchloriir und Selenylchloriir 662. 

— Zur Analyse der seleni^auren Sake 
663. — Verb, des Phosphorchlorurs ge^ 
SelenigsHureanhydrid 668. — Bildungdes 
Seleni^fturehydrats 663. 

71: Schwefelsaurechlorid 354. — Einw. 
von Phosphorchlorid auf Anhydride und 
Chloride 355. — Phosphorsulfobromid 721. 

72 : Monosulfophospnorsaures Aethyll45. 

— Phosphorbromchlorid 145. — Phosphor- 
Bulfobromchlorid 146. — Aethylsulfopbos- 
phorigsilurechlorttr 147. — Jodftthyl 147. 

— Einw. von Phosphorchlortir auf Anhy- 
dride und Chloride 194. — Atomiffkeit 
der Elemente 225. — Phosphorbromcmorid 
418. — Benzolhypothese 452. — Consti- 
tution der Phosphorverbb. 546. 657. — 
UebersHttiffung 705. — Einw. von Phos- 
phorsupercnlorid auf SulfonB&uren 821. 



Michaelis 



199 



Miehle 




73: Aromatische Phosphorverbb. 547. 

— Chloride und Oxychloride des Schwe- 
feLs 801. 

74: AromatiBche Phosphorverbindungen 
231. 644. 
76: Substituirte Phenylphosphine 373. 

— Constitution der phosphorigen S&ure 
403. — Diphosphobenzol 407. — Aro- 
matische Phosphorverbb. 659. — Aromati- 
sche Arsenveiibb. 774. 

76: Verbb. der Elemente der StickstoflP- 

)pe mit den Radicalen der aromatischen 

le 549. — Aromatische Arsenverbb. 806. 

77: Diphenylphosphorchlortir und Deri- 

vate 373. — Aromatische Arsenverbb. 373. 

79: Homologes des Phosphenylchlori- 

des 470. 

81: Aethylphosphorchiorur und dessen 
Homologen 50. 

— Siehe: Geuther (A.); Gotter (H.); 
La Coste; Kohler (H.). 
Michaelis (A.) und Ananoff (J.), 76*: 
Phosphorphenjlige S&ure und Constitution 
der phosphorigen S&ure 68. 403. 
Michaelis (A.) und Becker (P.), 80: 
Phenylborchlorid und V«denz des Bors 166. 
81: Darst. von Boroxytrichlorid 402. 
Michaelis (A^ und Benzinger (E.), 76: 
Substituirte I)erivate der Phosphenylsfture 
407. 759. 
76: Amido- und Diazophenylsllure 437. 

— Verb, der Phosphenylsaure und Nitro- 
phosphenylsiiuTe beim Erhitzen mit Na- 
tronkalk 437. 

77: Substituirte Phosphenylsauren 659. 
Michaelis (A.) und Dittler (F.), 79: 

Phenylphosphin 262. 
Michaelis (A.) und Graeff (F.), 76: 

Aromatische Phosphorverbb. 598. — Di- 

phenylphosphins&ure 758. 
Michaelis (A.j und Jacobsen: (0.), 75: 

Phenylphosphoroxvchlorid 660. 
Michaelis (A.) una Kammcrer (F.), 76: 

Phosphenyltetrachlorid 660. 759. 
Michaelis (A.) und Kohler (H.), 76: 

Phosphenylbromid 421. 
Michaelis (A.) und Kothe i^G.), 73: 

Schwefligsaures Natron und schweflige 

S&ure auf Jodblei 658. 
Michaelis (A.) und Landmann (B.), 80: 

Constitution der selenieen Sfiure 340. 
Michaelis (A.) und £ange (U.), 76: 

Einw. von Phosphorchlorur auf Toluol 

406. 774. 
Michaelis (A.) und Link (A.), 81: Con- 
stitution der Phosphonium- und Arsonium- 

verbb. 406. 
Michaelis (A.) und Mathias (C), 74: 

Schwefelozytetrachlorid 448. 
Michaelis (A.) und Panek fCl.), 80: 

Homologe des Phosphenylchlorids 312. 
81: Benzophosphinsflure 351. 
Michaelis (A.) una Schifferdecker (0.), 

72: Vierfach-Chlorschwefel 818. 

73: Schwefeloxytetrachlorid 641. — 

Ezistenz und Dissociation des Vierfach- 



Chlorschwefels 641, — Darst. von Sulfu- 

rylhydroxylchlorid 642. 
Michaelis (A.) und Schulte (C.j, 81: 

Arsenobenzol 407. 
Michaelis (A.) und Schumann (0.), 74: 

Constitution der Bleikammerkrystalle 657. 
Michaelis (A.) und Waener (G.), 74: 

Schwefligsaurer Aethylfitner 642. 
Michaelis (W.j, 76: Werthstellung des 

Cementes 360. 
77: Dass. 393. 
Michel) 70: Hydroextractor zum Filtriren 

fliissiger Druckfarben 552. 
Michelet und Thibault, 76: Fabrik- 

mfissige Darst. des Superphosphates 536. 
Michels (F.), 72: Stassfurter Sabdndu- 

strie 296. 
Michler (W.), 74: Azoverbb. 326. 

76: Dass. 180. — Mercaptanester 308. 
76: Mehrfach substituirte Hamstoffe 

101. 405. 549. — Synthese organischer 

S&uren mittels Chlorkohlenoxyds 387. ~ 

Synthese aromatischer Ketone mittels 

Cblorkohlenoxyd 549. -- Constitution der 

Cyansfture 581. 
77: Einw. des Hemy'schen Aethyloxal- 

sfiurechlorids auf Dimethylanilin 311. — 

Einw. von aromatischen Sulfochloriden auf 

Dimethylanilin 791. 
— Siehe: Meyer (V.). 
Michler (W.J und Blattner (G.), 79: 

Nitrobcnzolsulfanilid 533. 
Michler (W.) und Dupertuis (Ch.), 77: 

Synthese von Ketonen aus Dimethylani- 
lin 166. 
Michler (W.) und Escherich (C), 79: 

Substituirte Hamstoffe 531. 
Michler (W.) und Gradmann (A.), 77: 

Synthese organischer Sfturen und Ketone 

mittels Chlorkohlenoxyd 149. 
78: Dimethylanilin 116. 
Michler (W.) und Hanhardt (.IT.), 78: 

Dimethylamidophenylglyoxafe&ure 100. 
Michler (W.) und Keller (E.), 81: Mehr- 

fach substituirte Hamstoffe 759. 
Michler (W.) und Meyer (K.j, 79: Verb. 

von Sulfochloriden gegen Amine 740. 
Michler (W.) und Moro (G.), 79: Verb. 

von Amincu gegen Sulfochloride 532. 
Michler (W.J und Pattiuson (S.), 81: 

Diphenyl- und Ditolylverbb. 758. 
Michler (W.) und Salathd (Fr.), 79: 

Verb, von Sulfochloriden gegen Amine 740. 
Michler (W.) und Sampaio (A.), 81: 

Diamidoditolylverbb. 759. 
Michler (W.J und Sarauw (A.), 81: Me- 

thylphenylamidobenzoesfiure 759. 
Michler (W.) und Walder (H.), 81: Di- 
methylanilin 759. — Neue Bildungsweise 

des Carbotriphenylamins 759. 
Michler (W.J imd Zimmermann (A.), 81: 

Substituirte Hamstoffe 759. 
Michler (W.) und Zimmermann (R.), 

79: Dass. 532. 
Miehle (G.), 78: Synthese der Tricarballyl- 

sfiure mittels Natracetessigester 195. 



Mielck 



200 



Miqnel 



Mielck, 76: Constitution der Trerbinsaure 

und Brenzterebinsftore 373. 
Mielck (B.), Siehe: Fittig (R.)- 
Mierzinski, 70: Dars t von Balpetereanrem 

SUber 210. 
Mierzinski (St.), 71: Die Fabrication der 

fttherischen Oele und RiechstofFe 832. 
81: Herstellung schwarzer Kreide 447. 
Miescher fF.), 74: Protamin 313. 
Miflet, Siene: Cohn. 
Mi^uon und Rouard, 76: Extraction des 

haftes au8 dem Zuckerrohre 713. 
Mi^not (L.), 71: Eismaschine 320. 
Mijers (JX 71: SchwefelkohlenstoflThydrat 

161. — Reagens auf Hyposulfite 425. — 

SchwefelwaaseratoflF 497. 498. — Darst 

von reinem Zink 531. — Darst. des Phos- 

phorsftureanhydrids 532. 

72 : Einw. von Wasserdampf auf Schwe- 

fel 130. — Synthese von Scnwefelwasser- 

stoff 130. — Reines Zink 132. 
— Siehe*. Myers. 
Mikailoff, 78: Goldfiihrende Sande des 

Amurbassins 832. 
Mikosch (C), 78: Entstehung der Ghloro- 

pbyllkdmer 681. 
Mikulinsky, 76: Alkoholgewinnung mit- 

tels schwefliger Sfture 233. 
Milius, Siehe: Amenc. 
Millan (J. Mc), Siehe: Denniston (P.). 
Millardet (A.), 73: Spectrallinien des 

Chlorophylls 193. 
Millbrun (R.) und Browning (T.), 72: 

Cloakenstoffc 479. 
Miller, 72: Morphin im Opium 506. 
Miller und Erlenmeyer, 74: Einw. von 

Slvrol und Zimmtalkohol auf saures 

schwefligsaures Natron od. Ammoniak 581. 
Miller (F. B.), 70: Affinage des Goldes 

durch Chlor 238. 487. 
Miller (H. v.), 79: Malonsfiure 453. 
Miller (N. fl. J.), Siehe: Japp (F. R.). 
Miller (0), 76: Isomcres Dibromanthra- 

cen 724. 

77: Nitrophtalsfture 405. 

78: Isomere Nitrophtalsfture 293. 518. 

— Neutraler Aethylftther der ^ewGhnlichen 
Nitrophtalsfture und die Oxyphtalsfture 597. 

79 : Trockne Destination oes phtalsauren 
Kalkes 599. 

81: PhtaleYn als Indicator 137. — 
Phtalsfturederivate 632. — Naphtochinone 
635. 
Miller (W. v.), 76: Bestandtheile des 
fltissigen Storax 215. 

76: Gemengtheile d. flilss. Styrax 309. 

77: Chemische Verbb. im flUssigen 
Styrax 628. 

78: Chemische Verbb. im fltissigen 
Storax 5. — Apparat zur Bestimm. der 
Kohlensfture 41. — Zur Geschichte der 
Mcthylcrotonsfture 69. — Ein neuer In- 
dicator in der Alkalimetric 313. — Ange- 
licasfturen verschiedenen Ursprungs 690. 

— Styrol 709. 

79: Dimethylakrylsfture 161. — leoan- 



gelicasfture 420. — a-Hydroxyftthylme- 
lylessigsfture 630. — flydroxyisobulyl- 
ameisensaure 630. 

80: Rouge fran^is 207. — Neue Farb- 
stoffe 308. 358. — Biebericher Scharlach 423. 

— Siehe: Hofmann (A. W.). 
Millet fA.), Siehe: Curie (J.). 
Millot (A.), 72: Superphosphate 600. 

74: L()sliche Phosphate zu Cultnr- 
zwecken 329. — Untersuchung uber die 
iSslichen Phosphate des Eisen- und Ala- 
miniumoxydes 705. 

76: Das Zunickgehen der Supen^os- 
phate 211. 

76: Phosphate des Eisen- und Alum]- 
niumoxyds 194. — Fabrication der Super- 
phosphate 876. — Erystallisirtes Dical- 
ciumphosphat 611. 

79: Bestimm. des Bleies 490. 

80: Bestunm. des Zinks 104. — Dical- 
ciumphosphat 276. — Synthese der Ulnun- 
kSrper 298. — Zunickgehen der Super- 
phosphate 299. 

— Siehe: Girard (Ch.). 

Millot (A.) und Maquenne, 75: Am- 
monium-Magnesiumphosphat 274. 

78: Volumetr. Bestimm. des Arsois 536. 
80: Gfthrung des Rdbensaftes 88. 
Mills, 78: Einw. von Oxyden auf Salze 657. 
Mills und Thomson (G.), 79: Verb, der 

Seide gegen Rosanilin 103. 
Mills (K), 75: Anilmderivate 524. — Ni- 

trotoluol 612. 
Mills (E. J.), 70: Die chemische Activit&t 
der Nitrate 609. — Statische und dyna- 
mische Ideen in der Chemie 689. 

71: Dass. 545.— Nitrirung des Chloro- 
forms 738. 
73: Wahlverwandtschaften 273. 
76: Grundprincipien der Chemie 273. 
78: Trinkwasseranalyse 167. 344. 
80: Apparate fiir V^orlesungsversuche 
354. 771. 
81: Unters. von Trinkwasser 465. 705. 
Mills (E. J.) und Pratt (J. W.), 79: 
Oxvde uud Salze 401. — Einw. von 
Oxyden auf Salze 546. 
Mills (E. J.) und Smith (J. J.), 79: Che- 
mische Aequivalenz 593. 
Mills (E. J.) und Wilson (D.), 78: Einw. 

von Oxyden auf Salee 627. 
Milne, Siehe: Zincke. 
Milne (J. M.), 73: Analyse der Knochen- 

kohlc 603. 

Milne-Edwards, 71: Gewdrze ala Zusatc 

JEu Speisen 196. — Salzen des Fleisches 516. 

— Nahruugswerth des Knochenleims 516. 

75: Eisengehalt des Blut^s 54. 

Milner (E.), 77: Darst. von Bleiweiss 527. 

Minor (P. E.) und Britton (B. F.), 72: 

Wasserdichte Mischung 254. 
Miquel (P.), 76: Sulfocyantlre der Sliure- 
radicale 37. — Schwefelung der HaniBto£fe 
181. — Einw. zusammengesetster Ammo- 
niake auf die Sulfocyantlre der Sftoreradi- 
cale 371. — Einw. der Fettalkohole «of 



Miquel 



201 



Mofiat-Johnston 



Beiuojlsiilfocarbimid 516. — Snlfocjan- 
siliciam 516. — Benzvlnaphtyl 647. — 
Solfoej-anate des Phosphors u. Arsens 692. 
77: Bothe Flecke hervorgebracht duroh 
Sulfocjans&iire 57. — Phenylacetylsulfo- 
hamstoff 213. — Neue Verbb. der Sulfo- 
cjansftare 597. — Darst des Sulfocyan- 
aificioixis 641. — Zwei neue Sulfoliam- 
stofie mit Sfiureradicalen 659. 

78: Gregenwart des HarnstoffFennentes 
in der Lnffe 458. 

79: Alkoholferment in der Luft 36. — 
Bemsteinafiuregfthrung 232. — Hamstoff- 
ferment 377. 638. — Neues geformtes 
Ferment 524. — SchwefelwasserstofPgflh- 
nmg 633. 

80: Ferment der Abfallwftsser 86. — 
Atmosph&risdie Bacterien 599. 
Miquel (P.) und Benoist (L.), 81: Steri- 

liairen organischer Substanzen 561. 
MiruB (B.), 71: Kupferhaltiges Eisenpulver 
230. — Schwefelantimon 325. 
72: Tinctura Bhei aqjuosa 343. 
Hlsani (D.), Siehe: Sefstini (F.). 
Hisiagiewicz (L.), 74: Beinigung der 

Sftfte in der Zuckerfabrication 793. 
Missaghi (G.), 76: Krystallisirtes Salz im 
Extract yon Solanum sodomeum 198. — 
Wasserstoffentwicklung bei der Vegetation 
yon Scfaimmelpilzen 198. 
Miszke (S.), 71: Mannsfelder Kupferhtltten 

248. 345. 
Mitchel (Ch. H.), 72: SchiessbaumwoUe 

and Scbiessbaumwollenprftparate 554. 
Mitchell, 76: Jeryin 510. 
Mitscherlich (A.), 73: Bestimm. der Be- 
standtheile der Kohlenstoffverbb. durch 
eine Verbrennung 668. 

74: Quecksilberyentil-Luftpumpe 81. — 
Yerbrennungspunkt 802. 

75: Elementaranaljae mittels Queck- 
silberoxyd 600. — Druckthermometer 673. 
76: Yerbrennungspunkt 690. 
77: Elementaransuyse mitteb Queck- 
silberorrds 54. 

78: Neue Erscheinungen bei Gasarten 
828. 

79: Gewinnung von Gerbsllure, Cellu- 
lose, Gummi etc. 528. — Gewinnung yon 
Cellulose mittels doppeltschwefligsaoren 
Kalks 543. 
Mittelstrass (Gebr.), 80: Milchprttfer 780. 
Mittenzwey (O.), Siehe: Schmitt (B.). 
Mittereg^er (J.), 70: Analyse der Hell- 
quellen m K&mdien 814. 

72: Chemische Analyse des Badeiner 
Sanerbnumens 654. 
Uittermaier, 70: Liemur's pneumatisches 

Abfdfarsystem 790. 
Mitzojiafos (C), 78: Chemische Beschaf- 
fenheit der zu Mykene in Argolis entdeck- 
ten metallischen und mineralischen Anti- 
^uitftten 698. — Siehe: Junge (A.). 
Mixter (W. G.), 72: Bestimmung des 
Schwefels in Rohlen und organischen Sub- 
stansten 667. 



74: Abk5mmlinge des Natriumessig- 

ftthers 339. 
7 7 : Aeth^lidenargentamin - Aeihyliden- 

ammoniumnitrat 677. 

78: Amylidenaminsilbemitrat 307. 
79: Aethylidenammoniomsilbersuif. 502. 
81: Synthese des Wassers 259. — Be- 
stimm. des Schwefels im Leuchtgas 266. 
Mixter (W. G.) und Dana (E. S.), 73: 

Spec. Wttrme des Zirkoniums, Siliciums 

und Bors 721. 
Mizerski (K.), 71: Verb, yon Hydrophtal- 

sfture gegen Jodwasserstoffsfiure 469. 
Moddermann (J.), 73: Beagens auf Am- 

moniak 677. 
Modes (H.) und Batkowsky (W.), 71: 

Pl&nermeigel 54. 
Modrzewski (£.), Siehe: Gr^hant (N.). 
Moe, Siehe: Zetter. 
Moeckel (K), Siehe: Link (A.). 
Mdhl, 72: Gresteine der Sababurg in Heasen 

110. — Terti&re Eruptiygesteine Sachsens 

616. 
Mohlau (B.), 79: Orthodiamidodiphenetol 

469. 
81: Einw. yon Aminbasen auf Aceto- 

phenonbromid 351. 

— Siehe: Schmitt (B.). 
Mdller, 79: Freie Kohlens&ure im Boden 

878. — Siehe: BosenthaL 
Mailer (C), 80: Filtration yon Gasen und 

D&npfen 432. 
Mo Her (H.\ 80: Cyanamidyerbb. der Bem- 

steins&ure 647. — Siehe: Drechsel (E.). 
Mo Her (J.), 70: Analyse yon Wachsstock- 

farben 687. 

76: Pharmakognosie des Storax 568. — 

Veilchenholz 640. — Entstehung des Aca- 

ciengummi 648. 
80: Linalo^-Holz 152. -- Mogdad- 

Kaffee 539. 
81: Gerbmaterial „Boy€" 185. — Afri- 

kanische Oelsamen 207. 
Moller (R.), 81: Filtration yon Gasen and 

Dftmpfen 224. 
Moller (K. imd Th.), 80: Beinigung yon 

Speisewasser 240. 464. 
81: Beinigung arsenhaltiger Fabrikab- 

gftnge 224. 
McJller (Th.), Siehe: Moller (K.). 
Moiler-Holst (E.), 80: Cultivirte Sp5rgel- 

arten 745. 
Mdrner (K. H. A.), 79: Alkalialbuminat 

und Syntonin 343. 
Moeser (L. W.), 76: Glasyergoldung mit 

Blattgold 623. 
Mdslinger (W.), 76: Aetherisches Oel der 

Fnichte yon Heracleum Sphondylium 615. 
77: Aetherisches Oel der Fnichte yon 

Heracleum Sphondylium und Darstellung 

einiger Oethylyerbb. 230. 
Moesta (Fr. A.), 70: Vorkommen der 

Chlor-Jod- und Bromyerbindungen des 

Silbers 416. 800. 
Moffat-Johnston (J.), 74: Bestimm. des 

Schwefels im Eisen etc. 362. 



Momt 



202 



Monckhoven 



Moffit, 75: Methode der Seifenanalyse 8. 

MohnickC) 74: Sumatra und seine Erzeug- 
nisse 78. 

Mohr (C. A.), 77: Specifische Gewichtsbe- 
stimm. 785. 

Mohr (Ft.), 70: Methode zur Analyse der 
Wasser 132. — Die Reciprokenmethode 
bei Berechnunff der Atomiormeln, insbe- 
sondere von bilicaten 132. — Wagners 
chlorometrische Bestimmung der Bleich- 
salze 133. — Analyse des Braimsteins 148. 

— Der chemische Vorgang bei der Aetheri- 
fication durch Salzsaare 258. — Der Vor- 
gang bei der chemifichen Yerbindung 358. 

— Gegengifte 392. — Basicitftt der Sftu- 
ren 433. 

71: Leitungsf^igkeit der Gase fiir 
Wfirme 114. — Avogadro's Gesetz 114. 

— Chlorometrisches Verfahren von R, 
Wagner 150. — Hvdratwasser 193. — 
Licntbrechende Kraft der Gase 193. — 
Bildong durchsichtiger Salzwdrfel 270. — 
Wfirmeverhfiltnisse der Gase 305. — Me- 
tallische Natur des Wasserstoffes 337. — 
Dulong-Petit'sches Gesetz 337. — Wfirme- 
wirkung des Wassers bei L5sungen 369. 

— Affinitat 371. — Lehre vom Molekul 
433. — Gegenbemerknngen zn einer Mit- 
theilung von Claudius 433. — Ueber- 
mangansaures Kali in alkalischer Lo- 
sung 446. 

72: Verbesserung am Gasometer 578. 

— Einfluss einer Veranderung des speci- 
fischen Gewichts auf den Scnmelzpunkt 
594. — Salpetersaure-Bestimm. 599. 

73 : Chromsaure Alkalien 19. — DestU- 
lation der Essigsaure 179. — Hartebe- 
stimm. des Quellwassers 282. — Phosphor- 
sanrebestimm. 310. — FaUung der Ma- 
gnesia 344. — Messung freien Sauers toffs 
553. — Kalibestimm. 554. — Vorrichtung 
zum Binden lastiger Gase in Laboratorien 
561. — Correction des Platintiegelgewichts 
586. — Analyse des Bleiglanzes 587. — 
Schwedisches Filtrirpapier 586. 

74: Weingeistlampe 33. — Darst. rei- 
nen Traubenzuekers 36. — Zur technisch- 
chemischen Gasanalyse 41. — Trauben- 
zuckerbestimm. 44. — Reagenspapiere 183. 

— Behandlune von Lackmus 183. — Jod- 
bestimm. durcn FfiUung 184. — Ein neues 
Eisensalz 196. — Theorie der Dissociation 
Oder Thermolvse 354. — Ermittelung 
freier Mineralsauren 426. — Alkohof 
gahrung 758. 

75 : Anwendung der Salicylsaure in der 
analvtischen Chemie 213. 

76: Natur und Entstehung der Mete- 
orite 359. 

77: Scheinbare anomale Zersetzungen 
durch Kohlensaure 289. — Alkalime- 
trische Phosphorsaurebestimmung nach 
Stolba 503. 

78: Stoff zu den Urmaassen und Ge- 
wichten 737. 

70: Cohasion 417. 



Moigno, 71: Analyse desZuckers 455. — 
Saccharim^trie optique, chimique et in&- 
lassim^trique 832. 
Moigno (F.), 72: Hydrooxygenlicht 90. 
130. — Explosion von chlorsaui'em KaU mit 
Phosphor 307. 
Moissan (H.), 77: Oxyde des Eisens 530. 

78: Zwei aUotropische Modificationen 
des ma^etischen Eisenoxyds 275. 

79: Chrommetall und Chromamalgann 
227. — Eisen durch Wasserstoff reducirt 
595. — Industrielle Verwendung des 
Scheide- und Saturationsschlammes 697. 

80: Sulfide und Selenide des Chroms 
356. — Einw. von Chlor auf Chromses- 
quioxyd 546. — Einw. von Schwefelwasser- 
stoff, Sauerstoff uud Chlor auf Chromses- 
quichlorid 612. — Oxyde der Eisen- 
gruppe 755. 

81: Darst. und Ei^enschaften desChrom- 
chlortir und schwerelsauren Chromoxydul 
321. — Chrombromiir, Chrombromid und 
oxalsaures Chromoxydul 439. 

— Siehe: Deh6rain (P. P.); Etard. 

Moissenet, 72: Amblygonit 73. 

Moitessier (A.), Siehe: Engel (R.). 

Moitessier und Enffel (R.\ 78: Dissocia- 
tion des Chloralhydrates 401. 

80: Dissociationsspannung des Chloral- 
hydrates und Spannung des Chloralanhy- 
driddampfes 129. 

Mojsisovicz (E. v.), 75: Ausdehnunff und 
Structur der stldost-tyrolischen Dolomit- 
st(5cke 472. 

Mokrousoff (J.), 80: Bestimm. von AsjO, 
in Cadavem 6i5, 

Moleschott, 79: Wassergehalt mensch- 

licher Homgewebe 279. 
Moleschott (J.\ 71: Selbststeuerung im 

Leben der Menschen 574. 
76: Einw. der Galle auf Peptone 358. 

Molisch (H.), 81: Kohlensaurer Kalk in 

dicotylem Holz 483. 
Moll (J. W.l, 77: Ursprung des Kohlen- 

stoffs der Pflanzen 741. 
Mollojr (R. C.) und Warren (J. D.), 78: 

Gewinnung von Salpetersaure 400. 

Molon (de), 81: Torfe der krystallinischen 
Schichten von Finisterre 154. 

M on eel (Th. du), 71: Bunsen'sche Ele- 
mente 708. 

72: Galvanische Saulen 225. — Induc- 
tionsstrome 465. — Strom eines galva- 
nischen Elemeutes mit Kohle 721. 

73: Zufllllige Strome in einer Telegra- 
phenleitung 145. — Voisin's und Dromer's 
erregende Sfdze fttr ihre Voita'schen Bat- 
terien mit doppelt-chromsaurem Kali 285. 

— Einw. elektrischer Strdme auf Queck- 
silber 321. 

Monckhoven (D. v.l, 71: Hydro-Oxygen- 
licht 496. 

72: CoUodionwoUe 64. 

74: Ferrotypie 710. 

76 : Eisenentwickler zur Abktirming der 



MonckhoveD 



203 



Morgan 



Beliehtungszeit 72. — Betouchirfimiss fOr 

Negative 461. 

79: Photo^raphisches Photometer 689. 
80: Bromsilbeivelatine 811. 
Mond (L.), 70: Weldon's Verfahren der 

Chlorentwickelmig mit Calciummanga- 

nit 608. 

71: Wieder^ewinnong des Schwefels aus 

Sodarackst&nden 807. 

80: Fabrication von Soda 96. 
Monell (T.T.), 77: Volnmetrische Bestimm. 

des Weingeifltes 24. 
Monier (E.), 72: Trinkwftaser von Pa- 
ris 728. 

74: Calciumoxalat- und Ammoniamma- 

gnesinmphosphatkrystalle 214. 

78 : £inw. von OzaJsfture auf kieselsanres 

Natrium 67. 498. 
Monier (F.), 74: Hftrte und Dichte der rei< 

nen Zackerkohle 212. 
Monnet (P.) und Reverdin (F.l, 78: 

Darst. alkoholischer Chloride und Anwen- 

dunj? derselben zur £rzeugang von Farb- 

stomn 107. 
Monnet (P.), Reverdin (F.^ und N51- 

ting (E-), 79: Anilin- und Toluidinfarb- 

stone 269. — Metanitrotoluol im k&uflichen 

Toluol 523. 
80: Dimethjlnaphtylamin und Naphto- 

chinon 101. 
Monselise, Siehe: Kfirner (W.). 
Montagna (C), 70: Vorkommen organisir- 

ter Reste in Gesteinen vermeintlicn feuer- 

flusslgen Ursprungs 457. 
Montanier, 70: Yerbrennung der Mias- 

men 277. 
Month lane (Ch. de) und Gaulard (L.), 

80: Herstellung der Ammoniaksoda 432. 

— Reinigung von Gusseisen 544. 
Montdesir (P. del, 70: Desinfection der 

Luft 277. 

74: Dichtigkeitsmazimttm des Was- 
sers 1. 

80: Vergleichung der Curven ges&ttigter 
D&mpfe 198. 
Montefiore-Levy und Kunzel (0.), 71: 

Fhosphorbronce 526. 727. 
Montgolfier (J. de), 72: Camphinsfture 
645. 

75: Einfach- und zweifach gebromter 
Carapher 276. 

76: Isomere des Camphers und Bome- 
ols 102. — Camphinsfture 148. — Ro- 
tationsvermdgen der isomeren Camphole 
677. 

77: Patchoulicampher 167. -— Rotations- 
vennogen der Gamphore 297. — Um- 
wandlung des Camphers in Camphen 628. 

78: &ydation8producte des Camphers 
21. — Isomere tmd Derivate des Camphers 
und Bomeols 597. 

79: TerpentinSlderivate 52. — Umwand- 
luug von Camphinsfture in Campher 423. 

— Einw. von 8chwefelsfiure aui Mentha- 
campher 505. — Therebenthendichlorhy- 
drat 611. — Isomerien des Bomeols 613. 



. 80: Derivate des Terpentindls und des 

Cymols 212. 
Montgolfier (J. de) und Giraud (£.), 79: 

Alkoholjodide und -bromide 339. 
Montholon (F. de), Siehe: Naudin (L.). 
M o n t i g n y (Ch.), 7 5 : Farbenver&nderungen 

beim Funkeln der Sterne 1. 
76: Funkeln der Sterne 369. 
Montlaur (A. de), 81: Fabrication von 

Gallein und Coerulem 395. 
Moon (R.), 73: Definition der Intensit£lt in 

den i?heorien des lichtes 241. 
Moore, 77: ChaJkophanit, eine neue Mine- 

ralspecies 8. 
Moore (G.£.), 71: Abkommlinge der Essig- 

s&ure 467. — Siehe: Whitney. 
Moore (G. H.), 70: Vorkommen des amor- 

phen Quecksilbersulfids in der Natur 806. 
Moore (S. W.), 75: Schutz des Uolzes ge- 

gen Feuersgefahr 233. 
Moot (Ch. G.), 81: Einw. von Jod auf 

PCI, 35. 
Morache, 70: Anwendung des Kreosots 

im Typhus 439. 
Morandini (L.), Manetti und Musso (G.), 

79: Wiesenpfianzen von Lodi 439. 
Morat, Siehe: Dastre. 
Morawski (Th.), 73: Monochloritamal- 

sfture 546. 

74: Chlorfreie Derivate der Monochlor- 

citramalsfture 532. 
75 : Dass. 4. — Abkommlinge der Brenz- 

citronensfturen 436. 739. — Einw. von 

Chlor auf citraconsaures Natrium und me- 

saconsaures Natrium 500. 
76: Zur Erinnerung an Gottlieb 161. — 

Mesaconsaures Natrium und Chlor 262. 

324. — Citraconsaures Natrium und Chlor 

294. 324. 
77: Substituirte Crotonsfturen aus den 

Brenzcitronens&uren 131. 
78: Citramals&ure 595. 
80: Glycerinkitt 523. 
81: Bleiglyceride und Bestimmung des 

Glycerins 117. 

— Siehe: Schinnerer; Stingl (J.). 
Morawski (Th.) und Stingl (J.), 77: 

Chemische Untersuchung der Manganerze 
der Bukovina 298. 

78: Kaliumpermanganat und dessen 
Zersetzungsproaucte bei Oxydationen 738. 

— Maassanalytische Bestimm. des Man- 
gans 758. — Bunsen'sche Braunsteinbe- 
stimmungsmethode 759. 

Moreau (A.), 79: Phvsiologische Wirkung 

des Magnesium- una Natnumsulfates 360. 
Morel (Ch.), 77: Tetrachlorkohlenstoff als 

AniLstheticum 552. 
Morell (A.), 73: VerfiOschung des Leinols 

mit Codol 799. 
Morelle, Siehe: Lescoeur. 
More lie (E.), 81: Neues Kohlehydrat 758. 
Morff (L.). 79: Gleichzeitiges Entzdnden 

und Loscnen von Gaslatemen 704. 
Morgan [T, M.), 75: Paraffine des pensyl- 

vanischen Petroleums 115. 420. 482. 



Morgan 



204 



Morton 



76: Aetfaylphenylacetrlen 54. 387.. 
77: Neue Form des Eudiometers 456. 
78: DeriVate der (o) - Nitrozimmtsfture 
163. 

— Siehe: Albright. 
Morgan-Brown, 77: Sprenffmittel 542. 
M or gen (A.), 80: Zersetzbarkeit yon Dun- 

gemitteln 744. 
81: Brauchbarkeit des Azotometers 391. 

— Siehe: Behrend. 

Morgen (W.), 73: Ultramarin 168. 

Merges (F.), 78: Thermische Untersuchung 
uber die Chromate 572. 602. 

Morin, 70: Zerstorung der KrR.nkheit8keime 
230. — Schwerschmelzbare Gefen 393. — 
Spengen von Hohlgeschossen durch ge- 
frierendes Wasser 401. — Die erste 
Sitzung der intemationalen Metercom- 
mission 561. 

71: Aufbewahnmg von Mehl 516. — 
Entziindung des Pulvers durch Elektrici- 
t&t 521. — Brennmaterialien aus Mist 
521. — HolzkoUe ftir den hftuslichen G^ 
brauch 521. 

73: Cubischer Raum und das Luftvo- 
lumen als Grundbedingung gesunder Woh- 
nungen 695. 

74: Erhaltun^ einer nahezu constanten 
Temperatur; Alfissigun^^ der Temperatur 
bewohnter Rttume 1. — ^ronzen aus China 
und Japan 292. 

— Siehe: Deville (H. Sainte-Claire). 
Morin und Chaumont (F. de), 73: Venti- 
lation 601. 

Morin (BL), 77: Reducirender Zucker der 
k&uf lichen Zuckersorten 821. 

78: Die geschmolzene glasige Saccha- 
rose 435. 

80: Gelose 842. 

81: Gel von Licari kanali 409. 

— Siehe: Girard (A.). 

Morin (J.), 72: Gal vanisches Element 513. 
Moritz, 80: Glasschmelzen mit Glauber- 

salz 747. 
Moritz (E.), 81: Synthese neuer Sslnren aus 

der Pyruvinreihe 68. 178. — Siehe: 

Claisen. 
Moritz (J.), 74: Zur Gfthrungsfrage 265. 

328. 

79: Schwefeln der Weintrauben 822. 
80: Schwefel gegen den Traubenpilz 363. 
Moriya (M.), 81: rfeffermiinzcampher 72. 

359. 
Morkownikoff, Siehe: Markownikoff. 
Morley, 81: Zusammens. der Luft 118. 
Mo r ley (F. H.), 79: Einw. von salpetriger 

Sflure auf Mono> und Diftthylendiphenyl- 

diamin 710. 
80: Methylirte Diox&thylenamine 177. 

342. 

— Siehe: Claisen (L.); Wurster (C). 
Morley (H. G.), 80: Propylneurin 650. 
Moro (G.), Siehe: Michler (W.). 
Moroschowetz (L.), 78: Identitfit des 

NudeVns, Mucins und der Amyloidsub- 
stanz 614. 



Morrel,75: Eggertz' calorimetrische Probe 
512. 
80: Prodd. von Eisen und Stahl 574. 
Morrell (T.), 73: Bestimm. des Schwefels 
in Stabeisen und Stahl 282. 
80: Bestimm. des Kali 826. 
81: Bestimm. von Kupfer als Oxyd 10. 

— Bestimmung von Alkohol mit fihodan- 
cobalt 11. 

Morren, 70: Verhalten des Diamanten in 

der Hitze 340. — Phosphorescenz verdunn- 

ter Gase 498. 

71 : Chemische Reaction des Lichts 562. 
Morrigffia (A.), 78: Naturliche Giftigkeit 

menschlicher Leichname 789. 
Morrigffia (A.) und Battistini (A.), 76: 

Verb, der Galle zu EiweisskSrpern etc 278. 

— Giftige Substanzen in den Extracten 
menschlicher Leichen 295. 

Morriggia (A.) und Ossi (G.), 78: Giftig- 
keit des Amygdalins 295. 
Morris CD.), 70: Handbuch der anoigani- 
schen Chemie 814. 
71: Edelsteine 99. 
Morris (G. H.), 79: a-MethyloxybenzoC- 
sfture 787. 
80: a-Methylhydrozybem8teinsfture324. 
Morrison (J.), 75: Fabrication von Aetz- 

natron 233. 425. 
Morse (H. N.), 74: Benzoylamidophe- 
nole 757. 

78 : Neue Darstellungsweise der Aoetyl- 
amidophenole 213. 

81: JBestimmung des Bariums als Chro- 
mat 10. 
Morse (H. N.) und Day (W. C,\ 81: Be- 
stimmung des Chroms in Chromeisen- 
erz 707. 
Morse (H. N.) und Remsen (J.), 78: 
Orjrdation des Aethyltoluols und fibn- 
licher Substitutionsproducte 213. 
Mort und Nicolle, 70: Apparat zur KSlte- 
erzeugung 464. — Maschme zur Eisberei- 
tung mit Ammoniak 617. 
Morton (E. H.), 74: Zustaud des Silicimns 

im Rohcisen 291. 
Morton (H.), 71: Fluorescirende Ldsongen 
577. 787. 

72: Fluorescenz von Anthracen und 
Chrysogen 721. 

73: Fluorescenz einiger fester Kohlen- 
wasserstoffverbindungen 177. — Flaores- 
cenz und Absorptionsspectren der Unm- 
salze 598. — Fluorescirende Eigenschaften 
einiger Kohlenwasserstoffe des Petrole- 
ums 609. 

75: Fluorescenz des Chrysens undPy- 
rens 161. — Fluorescenzverhftltnisse von 
Kohlenwasserstoffverbindunffen in den 
Steinkohlen- und Petroleumaestillaten 642. 
78: Neuer Chromatrop 241. — Bun- 
sen^scher Brenner ohne Riickschlag 292. 
77: Thallen 149. 
79: Isomere Purpurine 485. 
80: Spectrum des Purpurin 820. 

— Siehe: Thorpe (F. E.). 



J 



Morton 



205 



Mugge 



Morton (H.) und Bolton (H. C), 73: 

Fluorescenz and Absorptionsspectren der 

Uranisalze 625. 
74 : D&88* 242* 
Morton (H.) nnd Geyer (W.), 80: /9-Phe- 

nanthrensulfosfture 820. 
Morton (J. C), Siehe: Frankland (£.). 
Mo s chin i (L.), 72: Wirkong des Sonnen- 

Hehtes auf Olivendl 269. 
Moser, 81: Azobenzoldisulfosftnren 547. 
Moser (J.), 77: TorricelH^sche Leere 225. 

— Spectren chemischer Verbb. 289. — 
Specta'en der salpetrigen und der Unter- 
BupeterB&ure 689. 

78: Galvanische StrOme zwischen yer- 
Bchiedenen concentrirten Ldsuneen dessel- 
ben KSrpers 198. 210. — Verscniedenheit 
der AbsorptionBSpectra eines nnd desselben 
Stoffes 678. 

79: Bestimm. geringer Dampfspannun- 
gen 475. — Veroessertes Meidinger-Ele- 
ment 545. 

80: Galyanisehe Elemente 272. 

— Siehe: Glaus (A.). 

Mosler, 71: Fonktion der Milz 842. 
Mosler (Ch.), 77: Bleiindustrie der Ver- 

einigten Staaten 300. — KupferindoBtrie 

der Vereinigten Staaten von Nordamerika 

586. — Kupferbergbau am Obem See in 

Nordamerika 825. 
Moss und Erlenmeyer, 74: Einw. yon 

Bchwef ligsauren Saken auf Methylchlor- 

ac«tol 581. 
Moss (J.), 73: Persisches Ammoniaeum 

437. — Afnkanisches Ammoniacam 437. 
Most (F. H.), 80: Verschluss fiir Behftlter 

f&r Natron etc. 368. 
Most (£.), 77: Dioptrisches Fundamental- 

gesetz 177. 
Motay (C. M. Tesst^ du), 70: Neuer mi- 

neralischer blauer Farbstoff 133. — Des- 

infection der Excremente und Schleussen- 

wasser 393. — Darst. yon Wasserstoff im 

Groflsen 423. — Beinigen yon Schwarz- 

kupfer 530. 
71: Verhtitten der Kupferkiese 182. — 

VerbesBortes Verfahren zur Extraction des 

Silbers und Goldes aus geschwefelten und 

arsenhaltigen Kupfererzen 328. 
72: Fabrication yon reinem Chlor und 

yon Unterchlorigs&uresalzen 632. 

76: Baryt zum Entschftlen der Seide 

etc. 464. — Bleichen der Seide yom 

Eichenspinner 509. 
79: Abgelindertes Bleichyerfahren f&r 

WoUe und Seide 752. 

— Siehe: Smith (J. T.). 

Motay (G. M. Tessi^ du) und Mar^chal. 
71: Daret. von Sauerstoff und Waaserstoff 
190. — Darst. von Wasserstoff 322. 

Mothes (0.), Siehe Bumpf (G.). 

Mott (A.), 77: Fabrication der Kunst- 
butter 586. 

80: Absorption von Zucker durch Kno- 
chenkohle 539. — Zuckerarten des Han- 
dels 552. 



Motte, Siehe: De la Motte. 

Motteroz, 71: Essai sur les gravures chi- 

miques en relief 832. 
Mouchot,78:^ Industrielie Verwendung der 

Sonnenwfirme 176. 591. 737. 
Mouriez (M.), 76: Kunstbutter 111. 
Mourrut (M.), 77: Krystallisirtes Goniin- 

Hydrobromat 344. 
Moussay, Siehe: Pauvert. 

Mousson. 72: Gefrieren de* Wassers 17. 
73: Dispersion in verschiedenen Thei- 
len des Spectrums 385. 
Mousson (A), 71: Gapillarerscheinungen 
306. — Physik 573. 
74: Dispersionsapparat 321. 
Moutard-Martin, Siehe: Eichet. 

Moutier (J.), 71; Specifische Wllrme der 
Gase 513. — Dissociation 513. — Wttrme 
durch Aufldsung der Gase und Fliissig- 
keiten 609. 

73: Thermischer Effect der Magneti- 
sirung 17. 145. — TransformationswJirme 
282. — Aufldsftngswftrme der Salze 344. 
74: Ueber die von einem K5rper unter 
verschiedenen Zust&nden ausgegebenen 
Dftmpfe 273. 

75: Entwicklung von Wftrme bei der 
Yerbindung des Wasserstoffes mit den 
Metallen 138. — Dampfdichte und Goha- 
sion 140. — Mischung der Gase und die 
molecularen Wirkungen 142. — Grund- 
gesetze der elektrodynamischen Wirkun- 
gen 209. 

Moyret, 70: Beinigen der Hospital- 
luft 310. 

Moysan (G.), 81: Baffination von Schlak- 
ken 224. 

Mratschkowsky, 78: Gehalt des Blut- 
serums der Grasfresser an phosphorsaurem 
Natrium 294. 

Mr&zek (W.), 72: Silicium und Mangan im 
Stahl und Stabeisen 360. 

Mroczkowski, 78: Phosphorsfiuregehalt 
im Schafs-, Ealbs- und Hundeserum 458. 

Mr o wee (St.), 79: Schwefelkohlenstoff in 

Swoscowice 408. 
Muck (F.), 70: Mangansulfid 22. — Ver- 
werthung molybdttnsfturehaltiger Fliissig- 
keiten von Phosphorsfturebestimmungen 
530. 

71: Trithionsfture 418. — Ozalsaurer 
Kalk 445. — Wiedergewinnung der Mo- 
lybd&nsfture 711. 

75: Schwefelbestimmung 326. — Bil- 
dung von SchwefelsHureanhydrid aus SO, 
und 754. 

76: Ghemische Beitrftge zur Kenntniss 
der Steinkohlen 729. 

80: Asche undEinfischem 315. — Mi- 
neralanalysen 375. — Neue Mineralvor- 
kommen 473. 

81: Mineralvorkommen auf der Zeche 
Gourl in Westfalen 199. — Aschengehalt 
in Steinkohlen etc. 390. 
Mtigge (F.), Siehe Hubner (H.). 



Miihlberg 



206 



Mtlller 



Muhlberg (F.), 76: Fabrication des Rirsch- 

wassers 296. 
Muhlhtta8er(F.A.), 70: Wassergehalt des 

oxalsauren Silbers 114. 
Mtiblhauser (H.), Siehe: Merz (V.). 
Mflhlhftuser (0.), 80: o-Anisidin 422. 
81: o-Anisidin and Amidodimethylhy- 

drochinon 457. 

— Siebe: Hell (C). 

Mtihlig (M.), 78: Gasfeuerun^ 792. 
Miildener (W.), 70: Bibl. mech.-technolo- 

gica et oeconomica 814. 
M u 11 e r , 7 3 : Einwirkung yon Bhodankalium 

auf Benzo^s&ure 229. 
77: Selbsterhitzung von Steinkoblen 96. 

— Siehe: Claus; Diamilla-Miiller; 
Kolbe (H.). 

Mailer (A.), 70: Hartemittel fOr Guss- 

stabl 181. 
Millie r (Alex.), 70: Branntwein aus Renn- 
thiermoos 128. — Neue Methode der GTe- 
nusswasseranaJyse 504. 662. 808. 

71: Verbrennungsofen filr die organi- 
sche Analyse 82. — Farbenconfitanz und 
Intensitat des Wolkenlicbts 161. — Be- 
stimm. der Schwefels&ure im Wasser 725. 
72: Salzsaure Thonerde 600. 
73: Bestimm. der or^anischen Suhstanz 
und der Salpetersfture im Trinkwasser 8. 

— Milchanalyse 9. — Analyse von Kase- 
sorten 391, — Affinitftt in Eisenchlorid- 
l5sungen 402. 658. — Stadtereinigungs- 
und Wasserbeschafi^gsfrage 570. 

74: Thalbildung durch Gletscher 721. 

— Rolls teinriicken 737. 

76: Spiiljauchenrieselung 631. 

77: Apparat zur mechanischen Boden- 
analyse 101. — Spiiljauchenreinigung und 
-Beuut;<ung 158. — Nitrification als Fer- 
mentwirkung 423. — Luftheizung und 
Kohlenoxydvereiftung 825. 

78: Spiiljauchenrieselung bei Paris 616. 

79 : Bodensalze 554. — Xerometrie 562. 

80: Nitrification 363. — Oxalsfture in 
BunkelriibenbUttem 410. — Spuljauchen- 
rieselung bei Berlin 412. — Dachkupfer 
428. — Metallpliisch 464. — Desinfection 
und Verwerthung faulender Abw&sscr 592. 

— Einfiuss von Spiiljauchenrieselung auf 
den Boden 694. 

81: Verwerthung st&dt. Abfallstoffe 381. 
Mil Her (Arm.), 70: Bother und violetter 
Fuchsinfimiss zum Zeugdruck 576. 

71: Wiedergewinnung von Weinsfture 
und Oxals&ure aus den Aetzruckstfinden 
134. 287. — AnilinschWarz 288. — Ali- 
zarin als rothe Aufdruckfarbe 304. — 
Trinitrophenol 589. — Conserviren des 
Holzes durch Bariumphosphat 589. — Ver- 
flQschung der Eaffeeoohnen 589. — Fixi- 
ren der Anilinfarben auf Baumwolle 589. 

72 : Werthbestimm. der Anilinfarben 41. 

— Zinnoxyd aU Beize fOr Anilinfarben 41. 

— Ttirkischroth gefilrbte Stoffe 76. — 
Blauer Farbstoff aus Phenol 200. 

73: Appretur fur Baumwolle 127. — 



Substitut for die Oelbeize der Tfirkisch- 
rothf^berei 537. 

77 : Einw. von Kaliumnitrat auf Nitro- 
anUin und Acetonitranilid 204. — Darst. 
und Reactionen des Acetylphenylnitrosa- 
mins 223. 

— Siehe: Miiller- Jacobs; Smith 
(T. J.). 
Miiller (C), 81: Bestimm. des Phosphors 
in der Hohofenschlacke 590. 

— Siehe: Miiller (K.). 

Miiller (Carl), 76: Tonhdhen derTransver- 
saLschwing^ungen poroser Gypsstfibe 642. 

Miiller (D.), 77: Beitrag zur Archibiosis 
Ch. Bastians 408. 

Miiller (p.) und Paul(R.), 70: Darst von 
Chloralhydrat 31. 

Mill 1 e r (Diamilla), 72 : Erdmagnetismus 869. 

Miiller (F.), 77: Isodibromanthracen 407. 

Miiller (F. v.) und Rummel (L.), 79: Al- 
stonin und Duboisin 102. — Zwei neue 
Pflanzenalkalo'ide 249. 

Miiller (F. 0. G.), 71: Condensation des 
Ammoniaks 257. — Vorlesungsversuche 
289. — Verb, der Orthobrombenzo^sftore 
^egen Phosphorchlorid 627. — Brom- und 
Nitroderivate der Toluolsulfos&uren 627. 
74: Galvanische Polarisation 289. 870. 

— Diffusion von Gasen 753. 

75: Diffusion der Gase durch Seifen- 
blasen 97. — Uebergangswiderstand an 
den BeriihruUi^tellen metallischer Leiter 
321. — Vermhren zur Auffindung der 
Pole eines Stabmagnetes 387. 

77 : Bestimm. der specifischen Gewichte 
der Grase 1. — Temperatur, hervorgerufen 
beim Einleiten von Wasserdampf in Salz- 
losungen 17. — Vorlesungsapparat zur 
Synthese des Wassers 17. — Temperatiur 
des unter Normalverh&ltnissen gebildeten 
Wasserdampfes 193. 625. 

78: Untersuchung iiber den Bessemer- 
process 360. — Neues signalisirendes und 
selbstre^trirendes Gefllssbarometer 545. 

79 : Sessemerprocess 234. — Grase im 
Elsen und Stahl 234. 

81: Wasserstoff- und Sticksto%ehalt 
von Eisen und Stahl 197. 

— Siehe: Hubner (H.). 

Miiller (F.G.), 74: Neues Taneenten-(5al- 

vanometer und ein Rheochord 2. 
Miiller (F. H. S.) und Wiesinger [¥.), 

79: Sulfo- Oder Sulfiverbb. aus Diaio- 

verbb. und Schwefelsfiure 597. 
MuUer (H.), 70: Verb, der Kohlensaure 

zum Wasser 197. — Vermeiden des Stoe- 

sens von Fliissigkeiten 287. 
72: Acthylmercaptan 519. 
73: Triticin 552. — Graswurzelzucker 

und Triticin 422. — Metachlorphenol and 

dessen Nitroderivate 628. 

— Siehe: Claus; Faust (A.); Ludwig- 
Mflller (H.) und Pauly (C), 79: Darst 

von Kaliumnitrit 353. 
Miiller (H.W.), Siehe: Warren de laRne. 
Miiller (Job.), 71: Spectralanalyse fetter 



Miilier 



207 



Miinch 



Oele 149, 717. — Interferenzscala des 
Spetroskops 177. 241. 

72: Bimsen*8che Chromsfture - Batte- 
rie 593. 

73: Optische Eigenschaften des Glet- 
BchereiBes 257. — Ghromsaureldsung f^r 
Taucherbatterien 658. 

74: Beziehnogen der Brennweite und 
der conjii^irten !runkte einer Linse 242. 
Mailer (Jiu.), 70: Unterschied dee geras- 
pelten Hirschhoms yom geraspelten Kno- 
cheu 182. — Quecksilberchloridchloma- 
trium 706. 

71: Dass. 658. 

72: Trinkwasser 118. — Hamsteine aus 
Cystin 775. — Unterscheidung des ge- 
mahlenen reinen Kaffees von Kaffeesurro- 
gaten 777. — Entfemung des Stempels 
Tom Papier 832. — Sichtbarmachuug des 
Steuerstempels auf eefftrbtem Kattun 832. 

73: Aus plastisdaer Kohle yerfertigte 
Wasaerfilter 9. — Cocbenillezueht 677. 

74: Carbolisirte Gase zu dem Lister*- 
BchenVerbande 25. — Eisenhaltiger Leber- 
thran 25. — Brenzkatechin im l£tme eines 
Kindes 646. 

75: Verfalscbung des Safrans 56. — 
Vei^giftung mit Kfeesalz 103. — Anti- 
septiBche Ei^enschaft der Salicyls&ure 105. 
~ Siehe: Eostein; Fischer. 
Mailer (J. J.), 71: Spectrum des Chloro- 
phylls 893. 

72: Fortpflanzung des Lichts 161. 

74: Interferenz des Lachtes bei grossen 
Giuigunterschieden 66. — Specifische 
Wtone der ges&ttigten Dftmpfe 225. — 
Mechanisches Princip 513. 

76: Verh^tniss der specifischen Wfirme 

bei constantem Druck und Volumen 178. 

Muller {K,), 71: Werthbestimm. des Chlo- 

ralhydrats 242. — Siehe: Hubner (H.). 

Mtiller (L.), 72: Fftrbung der Steinnuss- 

knopfe 10. 

78: Anwendung des Chlorkalks zum 
Bleichen des Papierstoffs 42. 
Muller (M.), 73: Monochlorschwefels&ure 
433. — Einw. von wasserfreier Schwefel- 
sfiure auf Aethylchlortir 434. — Chlor- 
schwefcls&ure-Aethyl&ther 434. — Is&thion- 
saure Salze 435. — Ozymethansulfonsfiore 
und Oxymethandisulfonsfture 660. 

74: Ozypropansulfosfture und Verb, des 
Akroleins mit den sauren schwef ligsauren 
Alkalien 213. 

80: Nachweis von Blei und Kupfer in 

GlSsem und Emaillen 719. — Fftrbunffen, 

welche Eisen- und Manganverbb. dem 

Glase ertheiien 747. 

Muller (N. J. C), 70: Die Diffusion der 

Gase im Pflanzenblatte 211. 
Mfiller (0.), 72: Mandelsfture 116. 

73: Darst der Mandels^lure 404. 
Muller (0.) und Kopp (E.), 72: Sulfanil- 

s&ure 116. 
Mtiller (P.), 77: Verwerthung der Wein- 
hefe 615. 



78: Gkihrung des Bieres 634. 
80: Eunstwein 88. 

Milller (R.) und Bdckel (H.), 80: Ge* 
winn. yon Jod und Brom 176. 

Mailer (W.), 71: Goldrubinglas 537. 743. 

Miilier (W.) und Geisenberger (E.),80: 
Fabrication von Ammoniak 416. 

Muller (W., aus Perleberg), 70: Leuchten 
des Phosphors 130. 689. — Beziehung 
der Dichtigkeit zur chemischen Verbin- 
dung 209. 

71: Leuchten des Phosphors 65. 138. — 
Schwefelftthvle 546. 

72: Kohlenoxyd als Beductionsmittel 
132. — Wasserstoff als Keductionsmittel 
132. — Kafer-Eudiometer 358. 

73: Ver&nderung des Volumens fester 
Kdrper infolge der Bildimg chemischer 
Verbb. 513. — Aihmen der Frdsche 570. 
76: Reduction der Metallozyde und 
quantitative Bestimm. der Metalle 2. — 
Verringerung des Volumens infolge che- 
mischer Umsetzung 241. 

Muller (W. H. M.), Siehe: Tiemann. 

Muller (Wilh. v.), 80: Hydroxylvalerian- 
slluren und Angelicasiluren 177. 

Muller (Worm), 78: Verb, des normalen 
Hams zu essigsaurem und schwefelsaurem 
Kupferoxyd und zum Barfoed'schen Rea- 
gens 250. — Empfindlichkeit der essi^- 
sauren und ameisensauren Kupfersalze fus 
Reagentien fur Traubenzucker 250. 

Muller (Worm) und Hagen (J.). 78: Ti- 
trirung des Traubenzuckers im mensch- 
lichen ^Elme und in thierischen Flussig- 
keiten uberhaupt 250. — Angebl. Verbb. 
des Traubenzuckers mit Kupferoxydhy- 
drat 707. — Verbb. von Traubenzucker 
mit Kupferoxyd und Kali 707. 

80: Trommer'sche Probe 616. 713. — 
Reduction des Kunferoxydhydrates mit 
Traubenzucker; Fehiing*s Ldsung als Rea- 
gens; Verb, des Traubenzuckers zu Kupfer- 
oxydhydrat 616. 

81: Reduction des Kunferoxydhydrates 
11. — Vorsichtsmassregeln bei der Titri- 
rung mit Knapp'scher Losung^ 11. 

Muller-Erzbach (W.), 78: Unterschied 

in der Anziehung8ki*aft des Aetznatrons 

und des Chlorcalciums gegen Wasser 289. 

79: Volumenverminderung beim Losen 

562. 

80: Leuchten des Phosphors 5. — Re- 
duction der MetaUoxyde durch Wasser- 
stoflF 20. — Volumenverhftltnisse und Ver- 
wandtschaft der Haloi'dsalze 657. 

81: Volum- und Wftrmemengeverhalt- 
niss von Sauerstoffsalzen 241. — Spann- 
kraft des Wasserdampfes bei hygroskopi- 
schen Substanzen 417. — Contraction und 
Bildungswftrme der Haloidsalze 593. — 
Ohemische Verwandtschaft des Fiuors 742. 

Mtiller- Jacobs, 78: Darst einer die 
Weissbiider ersetzenden Beize fOr TOr- 
kischrothfarberci 768. 

Miinch, 74: Ketone der Isobuttersfiure 643. 



MOnch 



206 



Molder 



76: Dipseudopropylketon und Methyl- 
pseudopropylketon 420. 
Mtinchner Gasanstalt, 60: Generator- 

5fen 272. 
Mfinchner Polytechniacher Verein, 80: 

Eetinol 221. 
Muencke (R.), 73: Universalstativ 288. 

74: Universalbrenner 274. — Verbrenn- 
ungsofen 386. 

75: Gasbehftlter 737. 

76: Gaswascbapparat 65. — Thermo- 
regulator fUr Trockenkasten 129. — Gas- 
wascbflascbe 609. — Verbrennungsofen fur 
Elementaranalyse 689. 

77: Biirettenstatiy 2. — Geblflselampen 
mit erwftrmter Luft 145. — Gas- und 
GebUlselampen mit erwftrmter Luft und 
Doppelaspirator 838. — Klemmvorrichtong 
fEb: chemische Laboratorien 673. — Orsat^s 
Apparat zur Gasanalyse 744. 

78: Preparation yon Schiessbaumwolle 
576. -- Biirettentrfiger 665. — Kalklicbt- 
lampe; mebrflammige Gaslampen mit 
Flammenmantel 562. — Klemmen nut 
paralleler Ffibmng fiir chemiscbe Labora- 
torien und Geblaselampen fiir Fettgas 785. 

79: Gebliiselampen 291. 

80: Dampfinjectortrockenapparat 444. 

81: Gaslampe 805. 

— Siehe: Petri (J.). 

Mtlnde (R.)) 74: Diisopropylketon und 

Methylieopropylketon 772. 
Mttnder (G.) und Tollens (B.), 71: Um- 
wandlunff des AUylalkoholchlortir in das 
isomere Dichlorhydrin 499. 
72: Dibrompropionsfture 163. 
73: Nebenproducte bei der Ozydation 
des Dibrompropylidkohols 515. — (i-Di- 
brompropionsfture 515. 
Mfintz, 78: Eisengegerbtes Leder 266. 
Mfintz (A.), 70: Zusammensetzung der 
Haut und ihre Verftnderung beim <^rben 
51. 126. 563. 
72: Zusammensetzung der Haut 237. 
73: Zuckerhaltige Substanz in den Pil- 
zen 324. — Anskochen yon Thierhaut 457. 
76: Neue zuckerhaltige Substanz in den 
Pilzen 53. — Lebensfunctionen der Pilze 
118. — Chemische und physiologische Fer- 
mente 534. 
76: Umwandlung dee Rohrzuckers 164. 

— Beducirender Zucker der Rohrzucker 
824. — Tanninbestimmungapparat 375. 

— Lebensfunctionen der ruze 518. — 
Einfluss gewiBser Salze und des Ealkes 
auf die saccharimetrischen Bestimm. 553. 

77: Fixation des Tannins auf vegeta- 
bilischer Faser 422. 

78: Intracellulare Alkoholgfthrung der 
Gew&chse 133. 582. — Reifen des Roggen- 
samens 819. 

80: Constitution der thier. Fette 453. 

81: Alkohol im Boden, Wasser, Atmo- 
sphi&re 308. 

— Siehe: Le Bel; Marcano (V.); 
SchlGsing. 



Mfintz (A.) und Aubin (£.), 77: Mannit 
83. 164. 418. 

81: Bestimmung der Rohlensfiure in 
der Luft: 215. 
Mfintz (A.) und Ramspacher, 74: Be- 

stimmung des Tannins 617. 
Muir (J.), 76: Thalliumchlorat 674. 
Mnir (M. M. P.), 72: Loslichkeit yon 
Blei in einigen Salzl^sungen 626. — • Einw. 
yerdfinnter Salzl5sungen auf Blei 754. — 
Doppelsalz yon Schwefelgold und Scbwe- 
felsilber 627. 

74: Perbroroate 274. — Kanrignnmii 

588. 630. ' 

76: Bromnitrosyl u. Schwefelbrom 562. 

76: Nitrosyltribromid und Schwefelbro- 

mid 82. — Wismuthverbb. 130. 467. 692. 

— Volumetrische Bestimm. yon Wismuth 
359. 619. — Einw. yon Brom auf Ueber- 
chlorsfture 658. — Isomeric 689. 

77: Wismuthverbb. 19. 210. 339. 386. 
450. 626. — Einw. yon Wasser- und Sals- 
Idsungen auf Blei 35. 274. 292. 642. — 
Perbromate 113. — Manganerz aus Neu- 
Sfidwales und gedicffenes Siber aus Neu- 
Seeland 215. — Volumetrische Bestimm. 
des Wismuths 313. 603. — Nachweis ge- 
ringer Mengen Wismuth 392. — Graliiuni 
434. — Chemische Ciassificationen 690. 

78 : Essbarer Thon yon Neu-Seeiand 7. 

— Zersetzung yon schwefelsaurem Elalk 
durch alkalische Chloride 22. — Volu- 
metrische Bestimm. des Wismuths 23. 
167. 184. 375. — Einfluss der Zeit und 
Masse bei gewissen chemischen Reactio- 
nen, bei denen Salze entstehen 49. 289. 

— Wismuthyerbindungen 370. 453. 

79: Einw. yon w^isseriger Salzsftore 
auf Wismuthoxyd 387. 547. ~ Gleich- 
gewichtsbedingungen chemischer Systeme 
401. 545. 

80: Zers. des Chlorbarium durch Kar 
liumozalat 81. 274. — Chemisches Gleich- 
gewiebt 321. 481. — 8albei5l 450. 760. 
81: Neue Ozyde des Wismuths 531. 

Muir (M.M.P.), Hoffmeister (G.B.) und 
Robbs (C. R.), 81: Wismuthyerbindun- 
gen 38. 178. 

Muir (M. M.P.) und Slater{C.), 80: Ein- 
fluss des Wassers auf Reactionen 81. 274. 

Muir (M. M. P.) und Sugiura (S.), 78: 
Das fttherische Salbeiol 5. 

Muir he ad (W.), 81: Entstehung yon Alu- 
minaten in Hochofenschlacken 89. 

Mulder! E.), 70 : Gkschwindigkeit der Mo- 
iecularbewegung und des Schalls in Ga- 
sen 481. 

71: Ameisensaure in Formaldehyd 674. 

— Allantoin und Deriyate 678. 696. 

72: Acetylbromid, Bromacetylbromid, 
Bromacetyiliamstoff und H^dantoin 500. 

73: Diglykolamidos&urediuramid 127. — 
Thermoanalysator 145. — Chlorderiyate 
des Acetous 115. — Metallderiyate und 
8tructurformel von Cyanamid 565. — 
Einw. yon trisulfocarbonsaurem und sulfo- 



Mulder 



209 



Mylius 



carbaminsaaFen Ammoniak auf Aldehyde 
UDd Aceton 621. — Silberharnstoff; ab- 
eeleitete Kdrper der Hamsfture; £inw. von 
'Ammoniak auf BromacetylbarnstofiP 675. 
— Hamsftore und Isohanis&ure 788. 

74: Geaetz der multiplenDrehmigen 758. 

75: Derivate des mmstofib und Gua- 
nidins; Urozansfture und Allantozan- 
sfture 759. 

77 : ^-Amidopropionsfture uud |9-Guani< 
dopropionsfiure 147. — Moleculare Volum- 
einheit fOr Gaae nnd D&npfe 289. 

78: Synthese der Cyanacetylhamstoffe 
und des Murexoins* 612. 

70: Ureide 340. 

80: Ureide, Sulfuramidobarbitursfiure 
170. 

81: Einw. von Brom auf Uramyl 424. 
Mulder (E.) und Bremer (G.J.W.), 79: 

Einw. von Unterchlorigsftureimhydrid auf 

Aethylen 18. 
Mulder (E.) und Van Embden (F. C. E.X 

71: Elektrothermische Methoden zur Ana« 

lyse und Synthese 82. 673. 
Mulder (E.) u. Van der Meulen (H.G.L.), 

81: Einw. von Zink&thyl auf Weinsfture- 

ftthyl 403. 
Mulder (E.) und Smit (J.A.R.), 76: Cy- 

anamid 99. 
MnndeliuB, Siehe: Limpricht (H.). 
Mundelius und Limpricht (H.), 74: Me- 

thjlanilinsulfos&ure 757. 
Munger (G. G.). 80: Schmierartikel 96. 
Mnnier (Job.), Siehe: Hecht (0.). 
Munk, 77: Blitzableiter im Alterthume 

481. 513. 
Mu nk (Im.), 76: Hamstoffverb. in der Leber 

etc. 230. — Phenolbildende Substanz im 

Hame 679. — Diastatifiche Fermente; 

Peptonbildendes Ferment im Speichel; 

Solfocyanverbb. im Hame 822. 

77: Bestimm. des Ammoniaks im Hame 

632. — Quantitative Bestimm. des Schwe- 

felcyans&ur&ifehaltes im Speichel 646. — 

Einw. des Gfycerins auf die G^hrungspro- 

oesse 678. — Vorkommen von Sulfocyan- 

Bfiore im Hame 807. 
^ 78: Einw. des Wassers und ihre Be- 

ziehungen zu den fermentativen Spaltun- 

gen 309. — Verb, des Salmii^s im Orga- 

nismns 682. 

80: Physiolo^cheBedeutung und Verb. 

des Glycerins im thierischen Organismus 

151. — Besorption der Fettsfturen 372. 
81: Vergleicbende Chemie des Sftuge- 

thierhames 698. 
Man roe (G. E.), 71: Bestimm. der Phos- 

phorsfture 361. 504. 585. — Por(>6e Hohl- 

k^el zum Filtriren 584. 

81: Einw. von organischen Sfturen auf 

Zinn 147. — Bestimm. des Brennwerthes 

der Eohle 154. 
Muraoka (H.), 81: Gralvanisches Verb, der 

Kohle 449. 
Murdoch (J.) und Do ebner(0.), 76: Hy- 

durilsfture 644. 

Chem, Centr.-BL, Geiieralr«glfftor. 



MureundGlamond,7S: Thermos&ulel29. 
Muretow, 72: Lithiumhydrat 402. — Sue- 

cinylbenzaminsfture 405. 

Muretow (D.), 71: Dinitrobenzo^fture 19. 

Musaeus (W.), 72: Influenzmaschine 530. 

Musculu8(F.),70: Unlosliches Dextrin 307. 

72: Traubenzucker in einem deztrin- 

artigen K5rper 643. 

74: Beagenspapier fOr Hamstoff 234. 

— Ueber losliche St&rke 392. 

76: Ferment des Hamstoffis 247. 
79: Physikalische Eigenschaften der 
St^ke 325. 

— Siehe: Mering (v.). 

Musculus (F.) una Gruber, 78: Ueber 

St^ke 563. 645. 677. 
Musculus (F.) und Merino (J. v.), 75: 
Neue Kdrper im Ham nacn dem Genuss 
von Chloraihydrat 504. 

79: Umwandlung von St&rke und Gly- 
kogen durch Fermente 199. — Einw. von 
Diastase, Speichel und Pankreas auf St&rke 
und Glykogen 283. 

80: Umwandlung der St&rke und der 
Glykogene 408. 
Musculus (F.) und Meyer (A.), 80: Ery- 
throdeztrin 809. 

81: Umwandlung der Glykose in Dex- 
trin 315. 
Muspratt (E. K.), 78: Verbesserungen an 
den Oc^en f!ir die Fabrication von Na- 
trium- Oder Kaliumsulfat 319. 
Musso (G.), 77: Bestimm. des Stickstoffs 
in der Milch etc. 9. 728. 

78: Gegenwart von Sulfaten und Sul- 
focyanaten in der Kuhmilch 198. 

— Siehe: Manetti (L.); Morandini (L.). 
Mustapha (Ibr.), 79: Wirksame Substanz 

in Ammi Visnaja 662. 

Muter, 77: Erkennunc der Starkemehlsor- 
ten in Nahrungsmittem und Drogen 495. 

Muter (J.), 78: Milchanalyse 28. 

Mutschler (C), Siehe: Hornberger (R.). 

Mutschler (L.), 77: Oyclamin, Primulin 
und Primulacampher 260. — Analyse 
eines Fahlerzes: Nickelhaltiger Magnet- 
kles 262. — Siehe: Hilger; Kdnig (J.). 

Myers (J.), 70: Bildung von Schwefel- 
wasserstoff aus Wasserdampf und Schwe- 
fel; Unterscheidunfi[ der PentathionsJiure 
von der unterschwefligen Sfture 98. 

72: Trocknen von Gasen 321. — Re- 
guHren der Gasflammen 785. 

73 : Dissociation des Quecksilberoxydes 
211. — Einw. von Schwefelkalium auf 
verschiedene Metallsalze 514. 

— Siehe: Mii'ers. 

Mylius, 72: ^hosphorpasta 51. — Aroma- 
tische Wftsser 55. 

Mylius (C. undE.), 78: Zusammensetzung 
des Cascarillins 666. 

Mylius (E.), 72: Mauerpfeffer 597. 

73: Butylsulfhydrat 35. — Kohien- 
siiure und Sulfokohlensfiurederivate des 
Isobutylalkohols 35. — Auffindung frem- 
der Beimengungen in Rapskuchen 220. 

• 14 



MjliuB 



210 



Naadin 



— ELohlens&uTederiyate des Isobutyls 466. 

— Apotheker ais G«Ticktscliemiker 596. — 
Oxydationsproduct des Caryophyllins 666. 

M: Zweckmftssiger BfirettenversckluBS 
150. 

76: Deacon's Chlorbereitangsprocess 
686. — Begeneration des Mangansuper- 
ozyds bei der Chlorbereitung 718. 

77: Kiinadiches Seiif(5l 328. 880. 

79: Zinkbestiiiim. in BnumenwttBsem 



348. — Untersuchn]^ der Batter durch 
Polarisation 558. — Opiumprufung 760. 

80: Darst. von Fltissigkeiten mit be- 
atimmtem Volumgewicbt 401. 

81: Untersuchung yon Zincom solfuri- 
cum auf Eisen 57. — Colorimetrische Be- 
stimm. des Morphins im Opium 208. 
Siehe: Mylius (C). 
My lias (F.), 79: Methylpyrogallassftiire 
and Pittakall 568. 



N. 



Naccari (A.) and Bellati CNL), 76: Ther- 
moelektriscbe Eigenscbaften des Na- 
triums 673. 
Nadler(G.), 73: Neues Alkaloid ausMor- 

pbin 675. 
Nftgeli(C. y.))78: Cbemische Zusammens. 
der Hefe 648. 

79: Pilze bei Infectionskrankheiten 602. 
80: Wftrmetfinung bei Fermentwirloin- 
gen 600- 

81: EmfihruDg der niederen Pilze 45. 
Nfigeli (C. V.) und Loew (0.), 78: Cbe- 
mische Zusammens. der Hefe 695. 
80: Fettbildung bei Pilzen 281. 

Nftgeli (W.), 74: Zur nftheren Kenntniss 

der Stflrkegruppe 809. 
Nagai (N.), 78: Diacet-or-Homoprotocate- 

cbusflore 389. — Siebe: Tiemann (F.). 

Nagaut (EX Siebe: Poulet. 

Nagel und Kftmp, 80: Trockenofen 240. 

NageljCE. D.), 71: Ueberzieben mit Nickel 

und Cobalt 815. 
Nagelyoort (J. B.), 76: Sulfomolybdfin- 

saures Ammonium als Reagens auf Mor> 

pbin 713. 
Nahapetian (A.), 71: Tri&tbylcarbinol 450. 
Nabmacber, Siebe: Claus (A.). 

NabnBen(M.). 81: Verarbeitung yon Ka9i- 

nit 224. -- Siebe: Kraut (K.). 
Nakamura, Siebe: Teikicbi. 
Nakh, 73: Ktlnstlicbe Kreide 655. 
Nallino {Q,), 72: Cocosndsse und Banknl- 

ntisse 667. 
Napier (J.) und Tatlock (R. R.), 81: 

£anw. yon concentrirter Schwefelsiiare auf 

Blei 89. 
Naquet (J. A.); 71: Principes de chimie 

fond^ sur les tb^ries mod!emes 882. 
Narcan und Bellati, 70: Temperatar des 

Maximums der Dichtigkeit und Gefrier- 

punkt yon Gremiscben yon Alkobol and 

Wasser 369. 
Narjes-Bender, 80: Entpbospborung des 

Roheisens 431. 
Narr(F.). 71: Wftrmeleitung in Gasen 241. 
78: Verb, der Elektricitftt in yerdiinn- 

ten Gasen 721. 
Nascbold (H.), 70: Sanguinarin 123. 



Na»ini (SL.), 81: Specifiscbes Drehunffsver- 
m5gen des Parasantonid 663. — Siehe: 
Carnelutti (G.). 
Nasse, 70: Stabeisen und Gussstahlfabii- 
cation in England 405. 512. 

71: Koblenstoff u. Silidum im Eisen 493. 

•72: Zers. der Eiweissk^rper durch Ba- 
rythydrat 721. 

73: Stickstoff der Eiweisskorper 124. 
137. — Greologie von Laurion 603. 

76: Eisengehalt der Mibs 671. 
Nasse (OX 70: Die Ozonreaction and der 
l^uerstoff im thieriscben Organismns 893. 

74: Ueber die Eiweisskdrper 196. — 
Fermente 535. 

76: Ungeformte Fermente 268. 

77: Zur Phyaiologie der Koblehydrate 
694. 

78: Beziehungen des Auftretens scUa- 
gender Wetter in SteinkoblengrubeD n 
den Verttnderangen des Luftdrucks 406. 

— Fermentprocesse outer dem EinflaaBe 
yon Gkusen 481. 

79: Aromatische Gruppe im EiweiBS- 
molekOl 487. 

— Siebe: Engler (C). 

Nast (W. F.), 81: Ammoniak aus Dfinger 

imd Ham 224. 
Natanson(St.), 80: Fittica*s yiertes Nitro- 

phenol 263. 
81: Die drei isomeren Tolylsolfore- 

thane 352. 

— Siebe: Liebermann (C). 
Natanson (S.) und Vortmann (G.), 77: 

Phospborzum 707. 
Nathan (R.), Siebe: Darmstftdter (L.). 
Natiyelle (C.A.), 70: Krystallisirtes Di- 

gitalin 30. 

74: Darst. des kiystaUisirten Digiti- 

lins 599. 

76: Digitalin 526. 
Nauckboff (E. G. R.), 74: Gedi^jeneB 

Eisen im Basaltem^e yon Oyi£sJt 448. 
Naudin (Li.\ Siebe: Schtltzenbereer. 
Naudin (L.) und Montbolon (F.de^, 76: 

Zers. der unldslicben Carbonate dordi 

Schwefelwasserstoff 625. — Zers. do 

Cyankaliums etc. in Koblenstture, luA 

und Wasserstoff 676. 



Naughton 



211 



Nencki 



Xaaghton (D. M.)> Siehe: Deans (P. D.). 

Naumann (A.), 70: Das Avogadro'sche 
G^setz abgeleitet aus der Grundvorstel- 
lirng der mechanischen Gastheorie 17. Sl5d. 
769. — Die Dampfdichte der fissigs&ure 
497. 625. 

71: Avogadro'sches Gesetz 82. 337. — 
Verdampfungs- uud Rfickyerdichtunj^zei- 
ten von Anderthalbchlorkohlenston und 
Naphtalin 625. — BerechnuDg der Zer- 
setzangswftrme 721. — Dissociationsspan- 
nung des carbaminsauren Ammoniums 
721. 739. 

72: Molecnlarverbb. nach festen Ver- 
bftltnissen 654. 

74: Einfluss der Temperatar auf die 
W&rmeentwiokelung bei den chemischen 
Yoigftogen 244. — Siedepunktsverschie- 
denEdten metamerer K5rper 258. — Ein- 
flass der Stellung des Sauerstoffis auf den 
Siedepnnkt 259. 
76: Dissociation des Kupfervitriols 17. 

— Wftrmecapacitat der Gase 689. 

76: Zers. der Kalialauulosungen bei 
100* 145. — W^Lrmecapacitat einatomiger 
Grase 210. — Zers. des Cbl'oralhjdrates 
durch Wfirme 580. 

77: ZiCrs. von geschmolzenem krystal- 
lisirten Kalialaun 821. — Destillation 
von Benzol, Toluol und Xylol durcb ein- 
geleiteten Wasserdampf 708. 

78: Destillation yon Terpentinol und 
Kohlenstofftetrachlorid durch eingeleiteten 
Wasserdampf 20. — Destillation von 
Nitrobenzol, Aethylbromid, Aethjlbenzoat 
nnd Naphtalin durch Wasserdampf 69. — 
Neue Methode der Moleculargewichtsbe- 
stimm. 116. — Bestimm. der Dampf- 
roannuDgen einiger chemischer Verbm- 
oungen 177. — Zur molecularen Consti- 
tution der Dftmpfe 322. 

79: Zers. des Dampfes der Untersal- 
peterstture durch Wftrme 65. — Chloral- 
nydrat 449. 

80: Bestimm. des Chlor im Chloral- 
hydrat 171. — Verh&ltniss von Molecular- 
gewicht und Dampfdichte 274. — - Disso- 
dationa^ng des Joddampfes 481. 

81: Dissociationsspannung des Ammo- 
niumcarbonat 739. 

Naumann (A.) und Vogt (E.), 70: Nicht- 
ezistenz desChlorcyanwasserstoffs 488. 578. 

Nawratil (A.). 78: Swoszowicer Schwefel 
und Schwefdkohlenstoff 281. 

Najlor, 80: Bestimm. der Arsensfture 315. 

Keale (A.T.), 80: Azosulfotoluolsfturen 569. 

— Siehe: Mftrcker (M.). 

Neale (A. T.) und Mftrcker (M.), 79: 

Schwergfihrigkeit der Rilbenzuckermelas- 

sen 777. 
Neale ( J.), 7 7 : Schwefelsfturefabrication 832. 
Nee 8 en (A.), 76: Elastische Nachwirkung 

bei der Torsion 129. 
Neesen (F.), 76: Anziehung und Abstos- 

sung durch Licht- u. Wttrmestrahlen 721. 
76: EUastische Nachwirkung 401. 



77: Versuche mit dem Badiometer 241. 

78: Modification der Quecksilberluft- 
pumpe 465. 

81: Quecksilberluftpumpe 258. — Ab- 
Borptionshygrometer 272. 

Negretti und Zambra, 79: Verbessertes 
Thermometer 682. 

Neffri, de, Siehe: De Negri. 
Nense, 70: Generatorgase 468. 
Neison (E.), 74: Sebacvlsfture 278. 356. — 
Destillation des ricinolsauren Natrons 340. 

— Zers. des Ricinusoles 595. 691. 
75: Methjrlhexjlcarbinol 116. 

76 : Sebacins^lureftther der fetten Alko- 
hole 68. 660. — Sebacinsaures Cobalt 
841. 644. 

— Siehe: Tuson (R. V.). 

Neison (E.) und Bayne (J.), 74: Ipo- 

mansfture 566. 629. 
N ernes (G.), Siehe: Fleischer (A.). 

Nencki (M.), 71: Aromatische Verbb. im 
ThierkOrper 341. — Hams&uregruppe 692. 

72: Dass. 229. — Urosulfinsfture 229. 
802. — Wasserentziehung im Thierkor- 
per 808. 

73: Sulfohamstoff 547. 

74: Verb, einiger aromatischen Verbb. 
hn ThierkSiTper 182. — Verbb. des Alde- 
hyds 259. — Sulfohamstoff-Oxalsllureflther 
420. — Guanamin 420. 

75: Guanidinderivate 51. — Hamfarb- 
stoffe aus der Indigogruppe und Pankreas- 
verdauun^ 54. — Indol 485. — Stickstoft- 
und Eiweissgehalt der Frauen- und Kuh- 
milch 664. 

76: Dampfdichte des Indols 102. — 
Propylen- und Isopropylenguanamin 258. 

— Spaltungsprod. des Acetonguanamins 
259. — Constitution der Guanamine und 
derpolymeren Cyanverbb. 260. 581. — Zur 
Geschichte des indols und der Fttulniss- 
processe im thierischen Organismus 343. 

— Constitution der Guanamine und der 
Cjansfiure 804. 

77: Verb, der Gelatine, des Eiweisses 
etc. bei der Fftulniss mit Pankreas 874. 

— Zur Kenntniss der Fftulnissprocesse 
469. — Zur Kenntniss der Leucine 562. 

— Einw. der MonochloressigsAure auf 
Sulfocvansfture und ihre Salze 611. 

78: Zers. des Eiweisses durch schmelzen- 
des Kali 291. — - Chemischer Mechanismus 
der Faulniss 294. — Carbaminsulfoessig- 
sfture 298. — Bildung des Melamins aus 
Guanidin 485. — Goanidinkohlens&ureftther 
471. — Darst des Milchsiiuretrichlorttthy- 
liden&thers 486. — Pathologische Phenol- 
ausscheidung 599. 

79: Darst. des Skatols 6. — Oxydation 
des Acetophenons im Organismus 21. — 
Lebensfthigkeit der Spal^ilze bei fehleu- 
dem Sauerstoff 442. 

80: Formel des Skatols 8. — Ham- 
stoffbildung; gegen Salkowski 458. — 
Skatolbildung 659. 

14* 



Nencki 



212 



Nevole 



81: Oxydationen im Thierkorper 166. 
— Siehe: Ktihne fW.); Schultzen(0.). 

Nencki (M.) und Giacosa (P.), 79: 
Bakterien im Thierkorper 582. 

80: Oxydatiou der Kohlenwasserstoffe 
im Thierkorper; Cbcydation des Benzols 
und Oxydation im Tnierk&roer 695. 

Nencki (M.) und Leppert (WO, 73: Einw. 
des Essigsftureanhyorids auf Ehodanam- 
monium 570. — Acetyisulfohamstoff 580. 

Nencki (M.) und Schaffer (F.), 79: Ein- 
wirkunc von Chloralhydrat auf Rhodan- 
ammonium 131. 

80: Chemische Zusammens. der Ffiul- 
nissbakterien 24. 

Nencki (M.) und Schmid (W.), 8^: Verbb. 
der ein- und zweibasischen Fettsfturen mit 
Phenolen 425. 
Nencki (M.) und Sieber (N.),. 78: Syn- 
these des Glykocyamins 659. 
81: Zusammens. und schftdliche Wir- 
• kung von Kartoffelzucker 27. — Verbb. 
der Fettsfturen mit Phenolen 331. 424. 

Nencki TM.) und Ziegler (E.), 72: Oxy- 
dation des Campher-Cymols im Thierkor- 
per 723. — Wasserentziehung im Thier- 
korper 808. 

Nepp, Siehe: Berg. 

Nessler (J.), 70: Gewinnung des Wein- 
steins aus der Weinhefe 244. — Verlust 
des Tabaks an Nicotin beim Trocknen 224. 

71: Stich des Weins 117. 

72: Salzen des Fleisches 496. 

73: Fussbodenwichse 15. — Enochen 
von knochenbruchi^em Rindvieh 536. — 
Aschengehalt des Holzes verschiedener ge- 
dtlngter Reben 552. 

74: Das Rftnchem von Fleischwaaren 
und das Aufbewahren ^er^ucherter Nah- 
rungsmittel 126. — Scnftdliche Wirkung 
von Zinkdftchem und DampfabzugsrShren 
von Zink in der Bierbrauerei 187. — 
Eumysextract 528. 

75: Dass. 640. 

77: Darst. und Aufbewahrung der Me- 
dicinalweine 357. — Nachweis von Schwer- 
spath, Gyps, feinem Sand und Elreide im 
Mehle 672. — Schwefelsfturegehalt des 
Weines 687. 

78: Conserviren des Weines durch Sa- 
licylsfture 14. 

79 : Keltem. des Rothweines 1 4. — Nach- 
weis der Wein- und Schwefelsfiure im 
Weine 367. — Gegypste Weine 537. 

80: ExtractbestSom. im Weine 45. — 
Fliissigkeit fiir Pflanzenprftparate 54. 

81: Prufung der gebrannten Wfis- 
ser 710. 
Netschaeff (N.), 76: Stfichiometrische Be- 

trachtungen 577. 
Neubauer (C), 71: Bestimm. des G«rb- 
stoffes der Eichenrinde 344. 495. 

72: Conservirung des Rothweins 778. 

73: Bitterwerden der Rothweine 50.— 
Qualitative Analyse des Weiulaubes 359. 



74: Liebig^s Beziehungen zur Thier- 
chemie 770. 

75: Gfthrungshemmende Wirkung der 
Salicvlsfture 154. 504. — Erkennung mit 
Traubenzucker gallisirter Weine 790. 

78: Giihrungshemmende Wirkung der 
Salicylsfture 388. — Darst. von chemisch 
reinem Traubenzucker 516. — Optisohes 
Verb, verschiedener Weine und Moste 763. 

77: Concentriren der Weinmoste durch 
Kalte 299. — Optisches Verb, verschie- 
dener Weine; Erkennung mit Trauben- 
zucker gallisirter Weine 360. — Quanti- 
tative Bestimm. der Dextrose neben Ls- 
\Tilose 426. 

78: VerflUschung des Weines and ihre 
Erkennung 327. — Optisches Verb, ver- 
schiedener Weine etc. 634. — Weinfd- 
schung 736. 

— Siene: Fresenius (R.). 
Neubauer (C.) und Borgmann (E.), 78: 

Quantitative Bestimm. des Glycerins im 

Weine 790. 
Neubauer (C.) und Vogel (J.), 72: An- 

leitung zur qualitativen una quantitativen 

Analyse des Hams 110. 654. 
Neubecker und Hinkel, 72: Vormaisch- 

Apparat 217. 
Neuhoffer, Siehe: Glaus (A.). 
Neuhejffer (G.) und Schultz (G.), 78: 

Einw. von Aminen auf gedilorte Chinone 4. 
Neu^'ean (A.), 70: Frfifung von Blei- 

weiss 642. 
Neumann, 70: Verfahren, Pflanzengewebe 

wasserdicht zu machen 342. 
Neumann (C.), 75: Weber'schesGesetz 561. 
76: Anzahl der elektrischen Mate- 

rien 737. 
Neumann (E.), 78: Aufbereitung der Ab- 

fallw^ser vonWollwftschereien und Walk- 

miihlen 496. 
Neumann (K. C.), 80: Prilfung der Rube 

mit Scheibler's Apparat 106. 
Neumann (M.), 80: KunstwoUe 224. 
Neumann (Ph.), 71: Acet^lensilber aus 

Leuchtgas 175. — Explosion explosiver 

Stoffe 807. — Brauindustrie in Oesterreich- 

Ungam 808. 
Neumann (R.), 70: Erddosets 563. 
Neurdenburg, Siehe: Taylor. 
Neuss (Ch.)y 80: Reduction organischer 

Stoffe zu luftbestftndigem Palver 240. 
Nevile (R. H.C.I und Winther (A.), 80: 

Orthotoluylurethan etc. 132. — Die sechs 

mdglichen Dibromtoluole 343. — Einwir- 

kungsprod. von Brom und SalpetersSure 

auf Amidokarper 421. — Die sechs Tri- 

bromtoluole und das Pentabromtolnol 421. 

— Aromatische Amidosulfoslluren 817. 
81: Stellung der Nitrogruppe beim Ni- 

triren der Dibromtoluole; Derivate des 
Toluols und der Toluidine 331. 
Nevole (M.). 70: Analyse eines Schmelz- 
prod. aus Fompeji 320. 

75: Einw. von Zinkchlorid auf Gfih- 
rungsbutylalkohol 581. 



Nevole 



213 



Nilson 



76: Butylglykol 228. 660. — Umwand- 
limg des terti&r-primftren Isobutylalkohols 
in Aldehyd 824. 675. 
77: Derivate des Aethylvinyls 676. 
80: Oxydation des primftr-terd&ren Bu- 
tylglykols 469. 
Nevole (M.) und Tscherniak (J.), 78: 
Umwandlung des Cyanftthylens in Butyl- 
glykol 228. 
78: Cyanftthylen 545. 
Newall (F. St.), 79: Fabrication von Soda 

iind Pattasche 448. 
Newbury, 81: Darst von Crotonalde- 

hyd 178. 
Newlands, Siehe: Duncan. 
Newlands (J. A. R.), 75: Relationen zwi- 
schen den Atomgewichten der £le- 
mente 594. 

78: Das periodische System dcr Ele- 
mente 337. 
Newton (A. V.), 77: Wasserdichte Com- 
position fiir Gew6be 432. 
Newton (E. W.), 72: Leuchtgasbereituug 

336. 
Newton (H. E.), 77: Sprengmittel 542. 
Newton (H. J.), 76: Ennemung desunter- 
schwefligsauren Natrons aus Papierbil- 
dem 509. 
Neyreneuf (V.), 73: Einw. der Elektricitftt 
aof die Flamme 449. — Elektrische Con- 
densation 593. 
Nichols (C), 73: Specifische Wftrme der 
Gase und D&mpfe 705. 

74: Bestimm. der specifischen Wftrme 
von Gasen und Dftmpfen 273. 
Nichols (E.L.), Siehe: Mackenzie (J.J.). 
Nichols (W. K.), 70: Eini^e saure oxal- 
saure Salze 546. — Loslidokeit der oxal- 
sauren Salze 674. 
Nicholson (EJ, 72: Brucinreaction; Be- 
stimm. der Kohlensfture im Wasser 314. 
— Eaeselsfiure und Kohlensfture in den 
Wllssem 343. — Umwandlung alkalischer 
Sulfate in Chloride 726. — Ostindische 
Wfisser 776. 
73: Erdsalze von Bellary 25. 
74 : y olumetrische Bestimm . der Kohlen- 
sfture 569. 
76: Bestimm. der salpetrigen Saure 72. 
Nickels (B.), 80: Oxydation des Anthra- 
cens zu Antiirachinon 71. 

81: Beseitigung von Schwefelkohlenstoff 
aus Benzol 453. 
Nickles, 71: Unterscheidun^ des Berliner 

Blaos yon Indi^ und Anilmblau 191. 
Nickles (J.), 70: Fabrication von Aetz- 
baryt 35. — Ein Manganfluorid 127. — 
Sesquifluoferrate 814. 
Nickles (M. J.}, 71: Sur quelques reactions 
nouyelles duphosphore; phosphure de zinc 
par voie humide 832. 
Nicol(AO, 79: Photogra^hie auf Holz 558. 
Nicol (C.), 76: Bestimm. des Rohr- 

zuckers 536. 
Nicol (W. W. JX 81: Einw. von Kalium- 
sulfhydrat auf Chloralhydrat 178. 



Nicol ar dot (V.), 81: Wasserstoffisiindma- 

schine 580. 
Nicolle, Siehe: Mort. 
Niederist (G.), 77: Einw. von Wasser auf 

die Halo'idverbb. der Alkoholradicale 275. 

372. 627. 

78: Dass. 706. 
79: Dass. 293. 
Ni ederstad t (B.), 73: Prodd. der trockenen 
DestLQation der Braunkohlen 154. 
74: Estremadura-Phosphorit 282. 
Niederstadt (B. C), 78: Ein Farbstoff 
des Pflanzenreichs 126. 

79: Sprengstoffe, insbesondere das Ni- 
troglycerin 619. 
80: Ichaboe-Guano 54. 
81: Johnston's flilssiges Ochsenfleisch 
394. 
Niedlig, 73: Polirwachs fiir hSlzeme Mo- 

bel 48. 
Niedzwiedzki(J.), 71: Gesteine von Aden 
in Arabien 832. 
78: Mineralien aus Kalusz 718. 
Niemann (A.), Siehe: ToUens (B.^. 
Nienhaus (C), 75: Verb, von Alizarin 

gegen salpetrigc Sfture 501. 
Nies, 75: Aphrosiderit 127. 
Nietner (H.) und Zimmermann (E.), 80: 
Kohlenoxyd als Conservrrungsmittel fur 
Fleisch 39. 
Niet8ch,79: Bestimm. derCarboMure400. 
Nietzki (R.), 74: Chemische Natur des 
&therischen Dilloles 312. — Das ^theri- 
sche Oel der Wurzel von Spiraea ulma- 
ria 375. 

76: Einw. von Dimethylanilin aufKos- 
anilin 125. — Neues Giykosid in den 
Blilthen von Cichorium Intybus 455. — 
Anilinschwarz 470. 710. — Khodanverbb. 
in der rohen Sodalauge 604. 

77: Verb, einiger Anilinderivate beim 
Durchleiten durch gliihende R5hren 325. 
— Amidirte Azoverbb. der Toluvlreihe 

373. 532. — Paradiamidotoluol und Tolu- 
chinon 421. — Gewinn. des Thalliums 778. 

78: Darst der Chinone und Hydrochi- 
none 50. — Zur Kenntniss des Chin- 
hydrons 70. — Methylchinizarin 71. — 
Nitranilsfture 132. — Nitroderivate der 
Hvdrochinone 824. 678. — Darst des 
Chinons 564, — Anilinschwarz 565. — 
Derivate des Hydrotoluchinons 632. 

79: Derivate der Hydrochinone 213. — 
Chinhydronformel 772. 

80: Toluylendiamine 53. — Derivate 
des Xylols 343. — Farbstoffe aus Diazo- 
benzol und Naphtol 358. — Theerfarben- 
industrie 455. — Biebericher Scharlach 819. 

Nietzki (R.) und Witt (0. N.), 79: Ami- 
doderivate des Diphenylamins 600. 

Niggeler (B.), 75: Hamfarbstoffe aus der 
£aigogrup^ 246. 

Nikolsky (w.), Siehe: Saytzeff (A.U.P.). 

Nilson (Li.F.), 74: Die Salze der selenigen 
Sfture 306. 
75: Selenschlamm 49. — Selenigsaure 



Nilson 



214 



Nordenskjold 



Salze 274. 408. — Valenz der seltenen 
firdmetalle 449. 

78: Sulfiire des Arsens 292. 594. — 
Valenz der seltenen Erdmetalle 594. 691. 

77: Plato- und Diplatonitrite 98. — 
Chloroplatinate; Chloroplatinite 274. 450. 

— Platonitrite 291. — Neue Platonitrosyl- 
sfture 450. — Einw. yon Jod und All^ohol 
auf Platonitrite 450. — Oxysulfarsenit 
des Bariums 657. — Trennung von Anti- 
mon und Arsen 728. 

78: Plato- und Diplatonitrite 211. — 
.Platojodiiitrite 482. 

79: Ytterbinerde 853. — Scandium 355. 

— Trennung von Arsen u. Antimon 862. 
80: Platinjodonitrite 261. — Atomge- 

wicht und Salze des Ytterbium 563. — 
Atomgewicht und Eigenscbaften des Scan- 
dium 612. 

81: Atomgewicht des BeryUiums 86. 
Nil«on (L. F.) und Pettersson (01), 78: 
Spedfiscbe Wfirme des Berylliums 274. 

— Atomgewicht des Berylliums 467. — 
Beryllium 610. 

80: Atomgewicht und Eigenscbaften 
des Beryllium; Molecularwftrme und Mo- 
lecularvolumiua seltener Erden und ihrer 
Sulfate 612. 
Nippoldt (W. A.), 76: Querschnitt von 
Blitzableitem 225. 

76: Theorie des Leuchtens derFlamme 
655.' 
Nitscbety.), 73: Glycerin 611. 

78: Verseifung von Neutralfet^n in 
Autoclaven 684. 
Nivet, 80: Einw. der Ammonsaize auf 

koblensauren Ealk 420. 
Nobbe(F.), 70: Beschreibung eines Eeim- 
apparates 504. 

72: Mechanische Vorgllngc bei der Kei- 
mun^ 722. 

74: Eeimungsreife der Fichtensamen 
775. 

76: Wurzelbildunff der Nadelholzer 618. 

77: Wirkungen des Spatfrostes vom 
19^0. Mai 1876 auf die Holzgewlicbse 231. 

79: Vegetationshauser 54. 

80: Faroe der Kultursamen als Krite- 
rium des Werthes 863. 
Nobbe (F.) und Hftnlein (H.), 77: Re- 
sistenz von Samen gegen die ftusseren 
Factoren der Eeimung 167. 

78: Wirkung des Lavendel- und Krause- 
minz5les, sowie des Benzins auf das Pflan- 
zenl^bpn 504 

Nobbe (F.\ Hftnlein (H.) und Councler 

(C.),79: Calciumphosphat in der Pflanzen- 

zelle 424. 
Nobbe (F.), Schroder (J.) und Erdmann 

(R.). 71: Organische Leistung des Kaliums 

in der Pflanze 878. 
Nobel, 72: Pulvermischungen 159. 

81: Gelatinedynamit 81. 
Nobel (A.), 80: Concentration von Schwe- 

felsflure; Ezplosivstoff; Reinigung von 

Gusseisen 544. 



Nobel (A.) und Abel (F. A.), 74: Ueber die 

explosiven E5rper 563. 
79: Explosive Substanzen 6^9. — 

Sprenggelatine 784. 
NoDlet,73: Gussstahl nach Bessemer imd 

Martin Siemens 619. 829. 
No dot, 76: konische Refraction 226. 
Noe, Siehe: Waltenhofen (A. v.). 
Ndggerath (J.). 74: Lichtentwickelungen 

beim Schleifen barter Steinarten 66. 
Noel (G.), 76: Anwendung besonderer Ent- 

wickler zur Belichtung 72. — Siehe: Le- 

Bon (G.). 
Nallner (C.), 70: Ltineburgit 581. 
N (51 ting (E.),76: Brombenz^uLFosfiure 451. 

— IsobrombenzolsulfosSlure; Aromatiscbe 
Sulfos&uren 469. — Constitution der Ben- 
zolderivate . 569. 585. — Umwandlang 
von Benzolsulfosfturen in Benzolcarbonsfta- 
ren 691. 

76: Gesetzmftssigkeiten bei der Sub- 
stitution des Benzols 805. — Einw. schmel- 
zenden Kalis auf Orthochl orp henol 806. 

— Siehe: Elobukowski (W.): Meyer 
(V.); Monnet (P.); Reverdin (P.); 
Schmid (H.); Wurster (C.)* 

N6lting (E.) und Brass on (J. B.), 77: 

Monomethylanilin 421. 564. 
N6lting(E.)und Reverdin (F.), 78: BB- 

dung von Violet 697. — Rolle des Meta- 

toluidins bei der Entstehung des Aiiilin- 

rothes 698. 
NSlting (E.) und Salis (E.), 81: CHnitro- 

narakresol 405 
Nolting (E.) und SchSller (C), 76: Ami- 

dobrombenzolsulfosaure 469. 
Nelting (E.) und Wrzesinski (G.), 76: 

Para- und Orthojodphenol 486. 
NQschel, 72: Glaubersalzfelsen 117. 
Nolte (K), 80: Bestimm. des C^or in 

Samen una Futterkr^utem 43. 
Nootenboom (J.), 78: Darst. kflnstlicher 

Butter 640. 
Norblad (J. A.), 74: Apparate zur Her- 

stellung constanter Gasstrdme und ein 

Heber mit constanter AusstrGmungsge- 

schwindigkeit 821. 
NorbJad (J. N.), 76: AmphidsaLBC dea 

Vanadiums 274. — Salze der Vanadin- 

s&ure 888. 
Nor den (C. v.), 80: Spectralanalyse 103. 
Nor den (H.), 76: Ausgiebiges Gofdbad 232. 
Nordenf eldt (0.), 77: Vigorit, ein neucs 

Sprengmittel 464. 
NordenskjSld (A. E.), 70: Vorkommcn 

von Platin in Lappland 487. 

71: Meteorsteinmll bei Hessle 100. 
72: Meteorsteinfimd in Xord-Grfn- 

land 118. 

73: Eisenhaltiger atmosph. Staub 614. 
74: Ueber kosmischen Staub 330. 861. 

— Krystallform des Cerits 330. 

77: Tantalhaltige Mineralien etc 776. 

78: Thaumasit 663. 

79: Drei in Schweden gesehene Feocr- 

meteore 664. 



Nordatrom 



215 



Oechsner 



Nordstram (Th.), 79; Vanadinit von Un- 
dents 692. 

Norrington (Ch.), 80: Chargiren der Fy- 
ritefen 128. 

Norris, 77: Molecolare VerSnderungen im 
£i8en und Stahl beim Enhitzeo und Ab- 
kuhlen 707. 

Norton, Siehe: Hillebrand. 

Norton (Xu M.), i^ehe: Michael (A.). 

Norton (L. M.) und Elliott (J. F.), 78: 
Einw. yon Schwefelammooiiun auf fSkra- 
mid 229. 

Norton (S. A.), 71: Platinchlorid 67. 
.72: Dass. 372. 

Norton (Th. BL), Siehe: Mieha«l (A.). 

Norton (Tb.H.) und Oppenheim (A.), 77: 
Einw. des Schwefelkomenstofife auf Acet- 
eesigftther 386, 

Norton (TLH.) und Tscherniak (J.), 78: 
Glykolid 499. — Monochlorftthylaoetamid 
533. — Aethoxyacetonitril 612. 691. — 
Xeue Darstellungsweise des GlykolaHure- 
ftthers 629. 



79: Einw. von Rhodaaammenium auf' 
Monochloraceton 310. 
Norton (W. A.), 71: SomienocMrosia 353. — 
Constitution der Sonne 417. 
73: Mechanische Wttrmetheorie 805. 

Nowak (J.)) 78: Stickstoffbestimmungen 
verschiedener Fleischsorten 169. — Be- 
stimm. des Stickstofife 171. — Chloroform 
als Losungs-.und Trennungsmittel 596. 

73: Hamstoffbestimm. 154. — Nachweis 
giftiger Pflanzenstoffe 312. 
— Sehe: Seegen (J.). 

Nowak (J.) und Benda (K.), 79: Darst. 
yon Morin und Cotinin 64. 

Nowak (J.) und Eratschmer, 74: Phos- 
phorsfture als Beagens auf Alkalo'ide 27. 

Nowotny (V.), 80: Rubendiffiiseur 76. 
Nunnele7,72: Aethylbromfir und Methy 1- 

bromiir als Anfiethetica 437. 
NuBsbaum (y.), 71: Carbols&ure als Des- 

infectionamittel 116. 
74: Narkose mitStickstoffoxydulgas 359* 



o. 



Obach (R), 76: Wirkung de« elektrischen 
Stromes a^ geschmolzene Amalgame und 
Iiqriningen 497. 

76: \^rh. der Amalgame gegen den gal- 
yanischen Strom 198. 

79: Auffindung nnd Bestimm. des in 
CB, geldsten Schwefels 7. 
Oberbach (A.), 76: Unpolarisirbare Elek- 
troden 321. — Elektrischer Leitungswider- 
stand der Luft 465. — Leitungstahigkeit 
yon FUissigkeiten fiir Elektricitat 642. 
Oberlin und Schlagdenhauffen, 77: Gel 

der echten Angusturarinde 600. 
Obermann (J.), 71: Fluorescenz 708. 
0berma7er(A.y.)y 70: Breohungsquotient 
yon Zockerldsungen 418. 

71: Brechungsverhftltnisse yon Zueker- 
losungen 49. 

73: Thermoelektrisches Verb, einiger 
Metalle beim Schmehsen 257. 

74: Ausbreitunizserscheinungen einiger 
L^njagen yon Anilinfarben aufWasser 257. 

75 : Abhi&ngigkeit der inneren Heibung 
der Grase yon der Temperatur 705. 

76: Abfliessen gedicnteten Thones an 
eindringenden K6rpem 109. — Innere 
Beibung der Gase 337. 785. 

80: DifEusionscoefficienten der Gase 465. 
Obernetter (J.B.), 71 : Staubfarbenyerfah- 
ren in der Photographie 79. 

74: Herstellung positiyer Bilder auf 
Glas durch Einstauben 491. 

78: Anfertiguug yon Jod-, Brom- und 
Jodbromailberplatten fiir den polychromen 
Lichtdruck 459. 



Gbersetzer(J.), 71: Homsteinartiger Plai- 
ner 54. 
Gbertin, |77: Apomorphin 68. 
Gchsenins, 73: Glauberit 650. 
Gdermatt(W.), 79: Phenolbildung bei der 
FttulnisB der Eiweisskdrper 6. — Phenol- 
ausscheidung 423. 
Odet und Vignon, 70: Bildung yon Sal- 
peters&ureanhydrid 1. 206. 580. <- Bildung 
yon Salpetersfturechlorid 98. 206. 
Gdling (W.), 70: Theorie der condensirten 
Ammoniake 21. 

71: Glyoxylsfture 146. — Portschritte 
der Chlorfabrioation 338. 456. — Aufjge- 
lebte Phlogistontheorie 385. 
72: Metallisches Indium 133. 
73: Gason 242. 

76: Formeln der Alkohole 547. 
77: Bezeichnung der Paraffine und 
deren Abk5mmlinge 19. 
Oeberg (P. W.), 74: Ueber den Eukrit 

der itadmonsinsel in Upland 867. 
Oechelhftuser (W.), 77: Kosten der elek- 
trischen Beleuchtung im Vergleiche zu 
denen der Gasbeleucntung 680. 
Oechsle (Ch.), 70: Controlthermometer 
mit Lftrmapparat 166. — Metallthermo- 
meter 325. 

71: Controlthermometer 822. 
Gechsner (W.), 75: Beduction desAethyl- 
propylketons 581. 

76: Seeundfirer Hezylalkohol 100. 
79: Beinigung des Dimethylresor- 
cins 645. 
81: Neue Sfture aus CoUidin 512. 



Oechsner 



216 



Oppenheim 



Oechsner (W.) und Eoninck (L. de), 80: 

Pyridinbasen 679. — Darst. von reinem 

Dimethylresorcin 689. 
Oechsner (W.) und Pabst (A.), 74: 

Einw. yon Ammoniak auf Aceton 294. 
Oeconomides (S.), 81: Isobutylacetal; 

Einw. yon Phosphorsuperchlorid auf Iso- 

butylaldehyd 311. — Einw. von Ammoniak 

auf Isobutylidenchlorid 420. — Neben- 

product bei der Isobutylacetalbereitung; 

Einw. von Salzsflur^as auf Isobutylalde- 

hvd 723. — Si^e: Hanriot. 
Oehler(K.),81: Darst. von Farbstoffen 479. 
Oellacher (J.), 73: Oellacherit 341. 
Oemler und Fuchs (P.), 74: Ertr&ge von 

nach Petersen's System angelegten Wie- 

sen 646. 
Oertle (J.) und Rotter (J.), 81: Carburi- 

rungsapparat 81. 
Oettingen (A. v.), 71: Meteorolonsche Beo- 

bachtungen (2. Dec 1865 bis 1. Dec. 1866. 

— 2. Dec. 1868 bis 1. Dec. 1869) 832. 
72: Nordlichtspectrum 529. 

74: Entladungen einer Leydener Bat- 
terie 225. 
76: Temperatur und Adiabate 177. 
78: Entladungsruckstand der Leydener 
Batterie 65. 
Ofenheim (V.),80: Bleichen von Fetten 544. 
Offer (H.), 80: Krvohydrate 482. 
81: Guthrie's Kryohydrate 62. 
Off ret (J.), 80: Dichte des fltissigeihSauer- 

stoffes 417. 
Ogier (J.)^ 76: Neues Kaliumsulfat 435. 
78: Bildung von jodiger »fture durch 
Einw. von Ozon auf Jod 13. 322. — 
Thermische Bildung des Phosphor- und 
Arsenwasserstoffb 618. 
79: Fldssiger Silidumwasserstoff 242. 

— Bildungswllrme des Siliciumwasserstof- 
fes 418. — Thermisches tiber Kieselsfture- 
llther 419. — Verbb. des Phosphorwasser- 
stoffes mit den Wasserstoffislluren 753. 

80: Siliciumhydrtir 66. 
81: Thermische Untersuchungen fiber 
die Bromide und Jodide des Phosphors 99. 

— Chloride, Bromide und Jodide des 
Schwefels 517. 

— Siehe: Berth elot (M.). 

Ogilvie (Th. R), 72: Trennung der Phos- 
phors&ure von Eisenozyd, Thonerde, Kalk 
und Magnesia 630. 
74: Ajialysen von conserv. Fleisch 569. 

— Siehe: Scott 

O^ialoro (A.), 74: Einw. von Brom auf 
Chloral 787. — Einw. von Chloral auf 
AUylalkohol 787. 

76: Cubebenol 776. 

79: Teucrium fructicans 591. — Syn- 
these der Phenylzimmtsiiure 624. — Re- 
actionen u. Derivate des Pikrotoxins 767. 

80: Phenylcumarin 132. — p-Oxyme- 
thylphenylzimmtsfiure und Oxyme^ylstil- 
ben 230. 

— Siehe: Patern6 (E.). 

Ogloblin (W,)y 80: Amerikanisches und 



russiBches Petroleum 748. — Siehe: Mar- 
kownikoff. 

Ohl (W.), 79: Bestimm. von Cobalt, Nickel 
und Kupfer 812. 

Ohm (B.), 79: Beobacht iiber Milch 697. 

Ohresser, Siehe: Sepulchre. 

Oidtmann, 72: P;y^rophotog^phie 279. 

Okulitsch. Siehe: Werigo. 

Olcott (E.E.), 76: Hunt- und Douglas- 
process auf dem Ore Knop Kupferwerke 666 . 

Ofdershausen, 74: Neue Form des Klin- 
kerfues'schen Gasanzdnders 2. 

Olivier (V. L.), 76: Salpeterindustrie in 
Siidamerika 8. 

Olschewsky (W.), 80: Bunzlauer Geschirr- 
fabric&tion 95. — Thone und Hionwaa- 
ren 239. 

Olshausen (0.), Siehe: Hofmann(A.W.). 

Oltmanns (Fr.), 77: Gelatiniren des dialy- 
sirten Eisens 143.- 

78: Ferrum catalyticum Wagner, Fer- 
rum dialysatum Wagner, Ferrum peroxy- 
chloratum Hager 87. 

m m e n , 75: Reaction des Chloralhydrates 
auf Pfefferminzol 824. 

Onimus, 74: Einfluss der Eiweisakdrper 
auf die eiektro - capillaren Erscheinungen 
211. — Erzeugung niederer Organismen 
in keimfreien Flussigkeiten 725. 

Opificius (L.), 77: Gewinn. der Platin- 
metalle in der deutschen Grold- und Silber- 
scheideanstalt zu Frankfiirt a.M. 492. 

Opl, 76: Wesen des Chlorkalkes 328. 346. 

Opl und Lippmann (E.), 70: Phenetol- 
schwefelsfture 44. 

Oppenheim (A.), 70: Siedepunkte der Al- 
lylverbb. 8. — Umwandlung organischer 
Jodide in Bromide 418. — Umwandlong 
von Jodallyl in Isopropyljodtir 420. — 
Einw. der Schwefelsfiure auf sauerstoff- 
haltige organische Chloride 577. 

71: Vemalten von Trichlorallyl gegen 
Chlor 659. 

72: Terpentm6l in Cymol 262. — Cy- 
mol aus T^rpentinol und Citronen(>l 614. 
78: Einw. des Phosphors auf alkalische 
Metalllosungen 113. — Aether der Brenz- 
traubensfture 149. — Citronen($l 580. — 
Einwirkungsprodd. von Quecksilber anf 
Benzamid 664. 

76: Oxyuvitinsfture 618. 

— Siehe: Ador (E.); Biedermann (B.); 
Emmerling (0.); Bellon (R.); Jack- 
son (C. L.); Norton (Th.). 

Oppenheim (A.) und Pfaff (S.), 74: Zur 
Kenntniss der Terpene 356. — Queck- 
silberamide 357. — Einw. des Chloroform 
auf Natriumessigsllther 547. 

76: Schmelzpunkt der Anissfture 583. 

— Oxyuvitinsfture 662. 
Oppenheim (A.) und Precht (H.), 76: 

Zersetzung des Essigftthers durch Wftrme 
354. — Dehydracetsfture 354. 645. — Bil- 
dung von Acetoessigftther und Oxyuvitin- 
sfture 354. — Einw. yon Anilin auf Acet- 
essigftther 645. 



Oppenheim 



217 



Ott 



Oppenheim (A.) and Salzmann (M.), 76: 

Siedepnnkt des Glycerins 99. 
Oppenheim (F.), Siehe: Pflttger (K); 

Wallach (0.). 
Oppermann, Siehe: Tiemann. 
Ore, 72: Strychnin alB G^egengift des Chlo- 
rals 504. 552. 
Orioli (Z.), 70: Darst von Holzzeug mit 

Kdnigswasser 378. 
Orley (Jefferson), 72: Bestandtheile eini- 

ger Pflanzen aus der Familie der Erica- 

eeen 568. 
Orloff (P.), 80: Bestimm. yon Quecksilber 

in thierischen Leichen 615. 
Orlowski (A.), 72: Entwickelong yon Chlor 

387. 
77 : Einw. yon Cyansilher auf Dibrom- 

Stfaylbromfir 3. — Einw. yon Brom auf 

Bemsteinsllare 4. — Aethenyltricarbon- 

sftore 5. 
Orlowsky, 74: Das Tereben 51. 
Orlowskv (M.), 76: Einw. yon Sulfuryl- 

hydrozyichlorid anf Alkohol 259. 
Orosi (H.), 70: Die chemische Lehre yon 

den Aequiyalenten und Atomen 814. 
Orsat, 76: Apparat zur Untersuchung der 

Kaachgase 666. 
76: Dass. 618. 
77: Gasanalyse in ihrer Anwendung auf 

die Industrie 299. 
Orth (Alb.), 77: Naturwissenschaftliche 

(^rundlagen der Bodenkunde 150. 
78: Beziehungen des Komansatzes bei 

der Beife des Boggens 821. — Boni- 

tirong des Bodens 821. — Constanz und 

YerfinderUchkeit in der Znsammens. des 

Bodens 822. 
80: Bodenkunde 46. 
Osann (J.), 78: Flussstahlerzeu^ung in 

Flammdfen 208. — Auskleidun^ der Bes- 

semerbime oder des Flussstahlnammofen- 

herdes 624. 
80: Dass. 336. 
Osborne, 80: Aetherisches Gel derEuca- 

lyptosarten 92. 
Oser (J.). 76: Gerbsftnren der Eiche 517. 

76: DsM. 262. 
Oser (J.) und B6cker (F.), 79: Conden- 

sationsprodd. der Grallussfture 599. 
Oser if,) und Fl5gl (Gr.). 76: Neues 

Condensatioxisprod. der GaJlussfture 246. 
Oser (J.) und Kalmann (W.), 81: Deriyat 

der Gallussfture 346. 
O'Shea (L. T.), Siehe: Carnellev (Th.). 
Osipoff, 76: Einw. yon Schwefefsfture auf 

Amylen 388. 722. 
Osse (O.), 76: Quantitatiye Bestimm. ftthe- 

rischer Oele 600. 
Ossi (G.), Siehe: Morriggia (A.). 
Ossikovsky (J.), 72: Guanidin 660. 

80: TVrosm und Skatol 263. — Zimmt- 

aldehyd oei der Fibrin-Pankreasyerdauung 

265. — Schwefelarsen als Gift 826. 
Ossikovsky (J.) und Barbaglia (G.), 72: 

Mesozalsfiure 643. — Aethyl-Acetyloxa- 

mat 691. 



Ossipoff (A.), 80: Reduction der Dibrom- 

bemsteinsfiure 647. 
Ossipoff (J.), 79: Oxydation der Fumar- 

sfture 787. — Ester der Fumar- und Ma- 

leinsfture 788. 
Ost (H.), 76: Verb, der Chlorsalylsfture, 

Salicylskure il Paraozybenzo€s&ure gegen 

Bchmelzende Alkalien 438. — Einw. von 

Natriumhydrat auf IVrosin 598. 
76: Synthese mehroasischer Sfiuren aus 

Salieylsfture und Kohlens&ure 676. 
77: Ueber die aus Phenol und Kohlen- 

sfture entstehenden mehrbasischen Sllu- 

ren 483. 
78: Loslichkeit der drei Oxybenzo^B&a- 

ren und der BenzoSsfture im Wasser 421. 

— Phenoldicarbonslluren und Oxytrime- 
sins&ure 589. — Pyromekonsfture 788. 

79: Dass. 471. — Bildung von Para- 
oxybenzo^sfture aus Phenolnatron 646. 
81: Mekonsfturegruppe 459. 

— Siehe: Kolbe (H.). 

Ost en (A.), 74: Abkdmmlinge der Diphe- 

nylsllure 261. 
Osten (A.) und Lfiddens, 81: Diphenyl 

etc. 758. 
Oster (J. B.), 71: Beschleunigung des Fil- 
trirens 758. 

72: Prttfung des Bittermandelwassers 
472. — Priifung der SalzsJiure auf Arsen 
472. — Giftige Farbe und unechter Sta- 
niol 472. — bpiritus saponatus 472. 

73 : Milchuntersuchung 375. — Prafiing 
der Schmierseife 375. 
81: Galvanisches Element 721. 
Osterbind (J. B.), 71: Beitrftge zur St6- 
chiometrie der physikalischen Eigenschaf- 
ten der KSrper 832. 
Osterland {C.), 74: Zur Eenntniss der 

Malonsliure 673. 
Osterland (C.) und Wagner (P.), 73: 

Vesuvasche 457. 
Ostermayer (E.), 74: Derivate des Phen- 

anthrens 659. — Siehe: Fittig (R,), 
Ostermayer |E.) und Fittig (E.), 73: 

Neuer Kohlenwasserstoff 23. 
Ostermeier (H.), Siehe: Friedlftnder (P.). 
Ostwald (W.), 76: Chemisdie Massenwir- 
kung des Wassers 273. 

77: Volumchemische Studien 25. 42. 
78: Dass. 260. 

79: Dass. 130. — Affinitfitsbestimmun- 
gen 497. 

80: Chemische Affinittttsbestimmungen 
657. — Volumchemische Studien 801. 
81: Dass. 225. 450. 
Ott (A.), 70: Annatoin 181. 

71: Eisenproduction in den Vereinigten 
Staaten 248. 

72: Wiedergewinnung von Zinn 48. — 
Entzhmung von AbfUlen 728. 

73: Bel^dlung des Weuies mit Luft 
bei der Vergahrunff 132. — Flavin und 
Darst. von Farbstonen aus Quercitron 295. 

— Widerstand verschiedener Bausteine 
dem Feuer gegeniiber 295. — Flavin 328. 



Ott 



218 



PabBt 



— Nitroglycerinfabrik von G. M. Mow- 
bray 494. — Prfiservirtes Fleisch 788. 

74: Die condensirte Milch auf der Wie- 
ner WeltauasteUiing; Das Fleischextract 
auf der Wiener Weltausstellung 133. — 
Darstellung von kilnstlichem Alizarin im 
Grossen 680. 

76: Ba£fination des Bohpetroleums 104. 

76: Dass. 704. 719. 

79: Ueber Hopfen 9. — Hochdruck- 

flatten ftlr Buchdruck 266. — Ueber 
iichtdruck 267. — Photolitho^aphie 409. 

— Papiere zur Pigment- una Kohlepho- 
tograpnie 461. — Glasvergoldung fur De- 
corationszwecke 63& 

81: Untersuchung des Hopfens 144. 

Otten (F. K.), 81: Wasser aus Transkau- 
kasien 605. 

Ottmann (0.), Siehe: Heckel (F.). 

Otto (B.), 74: Geologisch-bergmftnnische 
Reisenotizen aus Bussisch-Polen 616. 

Otto (F. J.), 70: Ausmittelungder Gifte 814. 

Otto (E.), 70: Bildung von Diphenyl 2. — 
Verb, des unterschwefligsauren Natrons 
gegen Alkohol, Jod&thyl und Chlorbenzyl 
18. 387. — Quecksilberdimethyl und 
Quecksilberdi&thyl 18. 391. 588. - Queck- 
silberdinapbtyl 21. 391. 587. — Zwei iso- 
mere Pentachlorbenzole; Dichlorbenzol- 
chlorid 50. 891. 588. •— Acetone aus 
Quecksilberdipbenyl 195. — Quecksilber- 
rhodanid 293. — Derivate des Quecksil- 
berphenyls, Quecksilbertolyls und Queck- 
silbemaphtyls 293. 
73: Struvit 570. 

77: Darst. des Benzolsulf hydrates aus 
Benzolsulfinsfture 453. 

70: Schwefelwasserstoffzurforensischen 

Untersuchung 234. — Bildung von Sul- 

fonsfture una Sulfonen 293. — Sulfoto- 

luid 532. 

80: Constitution der Sul£nsfturen 483. 

— Syntiiese der Aether der Thiosulfon- 
s&uren 484. — Quecksilber- and BleiHthyl- 
mercaptid 500. — Toluohnetasulfonsfture 
501. — Aromatische Mercaptane 519. — 
Au£findung des Zink bei gerichtlich-che- 
mischen Untersuchungen 711. 



81: Btickschlagventil fUr WasserstnU- 
luftoumpen 259. 

— Siehe: Beckurts (H.); Dreher (E.); 
Pauly (C): Schiller (B.). 

Otto (B.) und Beckurts (H.), 81: Hros- 
withaquelle und Wilhelmsqueile bei Gan- 
dersheim 214. ~ Constitution der Glyoxjl* 
8£iure 617. 

Otto (B.) und Gftbler (G.)» 80: Unter- 
suchung von Magnesia carbonica 661. 

Otto (B.) und Gruber (A.), 70: Sulfoto- 
luld 50. 391. 601. 

Otto (B.) und Knoll (A.), 79: Einw. von 
SO, (OH) CI auf Sulfobenzid 85. 

Otto (Bi.) und LtidersCB.), 80: Schwefd- 
haltige Ben2^1verbb. 519. 

Oudemans (A. C), 70: Maassbestimmmig 
des Eisenchlorids 310. 823. 
71: Palmkemfett 66. 
73: Ldslichkeitsbestimmungen 1. — 
Trockenschrank mit GHmmerwJUideQ 17. 

— Alkoholbestimmung in Chlor<^orm 184. 

— Einfluss inactiver I^sungsmittel auf das 
specifische Drehunffsvermdgen activer Sub- 
stanzen 241. — Drenungsvermogei^ optisch- 
activer Substanzen 337. — Podocarpin- 
stture 693. — Moleculares Dreboii^Ter- 
m5ffen der Weinsllure und ihrer Salze 726. 

— Neues Chininhydrat 728. 
74: Podocarpinsfture 85. 436. 

76: Wirkung der SiLuren auf das Eota- 
tionsvermogen der Alkaloide 78. 710. — 
Milchsaft von Plumiera acatifolia and die 
PlumierasHure 454. 
70: Chinamin 487. 
80: Conquinamin 758. 
81: Concninamin 692. 
Oudemans (J. C. A.), 70: Ursache der Co- 
rona der Sonne 561. 
Over beck (A.), 77: Discontinuirliche Flfia- 

sigkeitsbewegungen 689. 
Overzier (L.), 70: Schwimmen des festen 
Eisens auf fliissigem 498. 
71: Dass. 271. 
Owen(O.D.),70: Handb.derPh^rmacieSU. 
Owens (M. £.), Siehe: Clarke (P. W.). 
Ozanam, 70: Verbinden der Wunden mit 
kohlensaorem Wasser 616. 



P. 



Paalzow (A.). 74: Die elektromotorische 
Kraft von Flussigkeiten 258. 
79: Sauerstoffspectrum 161. 
81: Volumenometer 586. 
Paalzow (A.) und Vogel (H. W.), 81: 

Sauersto&pectrum 515. 
Pabst (A.), 76: Ham eines an Leukocy- 
th&mie Erkrankten 535. 
76: Amyltoluol 406. 
— Siehe: u-irard (Ch.); Oechsner (W.). 



Pabst (A.) und Girard (Ch.), 78: ©nw. 
der Bleikammerkrystalle ai^ Anilin 582. 
79: Darst. aromatischer Diazoverbb.800. 
Pabst (A.), Girard (Ch.) und Dietz, 80: 
Einw. von Nitrosodimethylanilin auf Ani- 
lin und Derivate 101. 
Pabst (J. A.), 78: Verftlschung des Bieres 
durch schweflige Sfture 316. 
80: Darst des Essi^ureJithyl&then 

325. — Oxydation des Mannit 792. 



Pabst 



219 



Pamacott 



Pabst rW.)> 81: Cbinesische und japanesi- 
sche bresteine zor PorzeUanfabrication 892. 

Page (D.) und Keightley (A. D.), 72: 
Ldslichkeit und specifisches Gewicht eini- 
ger Natron- und Kalisalze 626. 

Page (F. J.M.), 76: Gasregulator 113. 854. 

— Siehe: Dupr6 (A.). 

Page] (F. A.), 75: OrthotoluidinsulfoBfture 
und deren Sake 355. ~ Nitrodiazoverb. 
derParamidoorthosulfotoluolsfiure 356. — 
Umwandlung der Metabromorthosulfoto- 
luolsfture in Ortbokresolsulfos^iure 407. 

76: Anwendbarkeit des Azotometers zur 
Bestimm. des Ammoniaks im Boden 775. 

77: Fermentirung yon norwegiachem 
Fiscbgnano und ged&mpftem Knocben- 
meble 206. — Moorerde im Contact mit 
atmospbftriscber Luft 668. 

— Siene: Limpricht (H.). 
Pagenstecber (A.), 79: Zur Eenntniss 

der Angelica- una Tiglinstture 197. — 
Siehe: Fittig (EL). 

Paget (F. A.), 72: Darmoy's mecbaniscbes 
Puddelverfahren 510. 

PagUani (St.), 78: Nebenprodd. bei der 
Bereitung der Aldebyde nacb der Piria*- 
schen Metbode 86. — Zers. concentrirter 
alkoboiiacber L5sun^n yon scbwefliger 
Sfture bei bSherer Temperatur 194. — 
£inw. yon scbwefliger Sftnre auf Alko- 
hole 595. 

79: Napbfylbamstoffe 277. — Eisen- 
reaction der Salicylsfiure 280. 

Pa hi (C. N.), 74: Pyropbospborsaure Salze 
212. 322. 

79: Nabrungswertb der essbaren Pilze 
634. 

Palm, 72: Trennung des Silbers yom 
Knpfer 56. 

Palm (F.), 76: jJ-Napbtylamin 407. — 
Siehe: Liebermann rC). 

Palm fR.), 70: Der Milcbsaft einer Euphor- 
biacee 244. — Werthbestimm. einer rott- 
asche der Kirgisen 244. — Pharmako- 
^ostische Substanzen und Berauscbungs- 
mittel aus dem mittleren Asien 244. 

Palmer (A.W.), Siehe: Richards (E.S.). 

Palmieri, 71: Scbwefelsaures Zink unter 
den Sublimationsprodd. auf demVesuy 695. 
72: Lithium und Thallium an Krater- 
mibidnngen 425. 

Palmieri (L.), 72: Atmosphftr. Ozon 466. 

Palmieri (P.), 76: Farbstoffe aus den 
Ausgrabungen von Pompeji 345. 

P am p e (F.), 79 : Maiscb- u. Kublapparat480. 

Panceri (J.), 72: Animaliscbe Phospbo- 
rescenz 545. 

Pander, 72: Brucin, Erne tin und Physo- 
stigmin im Organismus 437. — Nachweis 
yon Brucin, Emetin und Physostigmin 440. 

Panebianco (R.), 79: Tribenzylamin 160. 

— Acetotoluid 247. — Santoninsaure Ben- 
zylftther 304. — Erystallformen einiger aro- 
matiacber Verbb. 807. 

80 : Kiystallform des Nitrosotbymols 344. 
Pa nek (CD, Siehe: Micbaelis (A.). 



Panum (L.), 72: Pepsin 255. 
Papasogli(G.), 74: Aldebyd-Derivate des 
T^apbtylamins 280. 384. 

77: Deriyate des Terpen tinfiles 166. 
70: Einw. alkaliscber Folysulfurete auf 
Cobalt 607. 

80: Unterscbeidung yon Cobalt und 
Nickel 250. 

— Siehe: Bartoli fA.). 

Papasogli (G.) und Poli (A.), 77: Nacb- 

weis yon Aepfelsfture 662. 
Pape (C), 70: Die Circularpolarisation 
einiger secbsgliedrigen unterscbwefelsau- 
ren Sake 210. 

73: Optische Constanten des Eupfer- 
yitriols 402. 

77: Wftrmeleitung im einundeingliedri- 
gen Kupferyitriol 481. 

81: ^ciumpropylyerbb. 683. 
Pape (0.), 76: Reactionen der Pflanzen- 

gifte 344. 
Papillon (F.), 70: Verfinderung der Zu- 
sammens. der Knocben 552. 

73: Zusammens. der Knocben 718. 

— Siehe: Rabuteau (A.). 
Paquelin(C.) und Jolly (L.), 74: Hftma- 

tosin 759. 
Paquet, 76: Neues Arfiometer 577. 
Paquet (A.), 70: Thymol als Desinfections- 

mittel 148. 
Paradis (y.), Siehe: Rostborn (J. y.). 
Parcus, Siehe: Drecbsel (E.). 
Pareau (A.H.), 77: Dampfspannun^en bei 

der Dissociation krystaltwasserbaltiger 

Salze 465. 
Parent, 71: Gerbsllure zum Conseryiren der 

Weine 336. 
Parish (R.), 76: Waage zur Bestimm. des 

specifiscben Gewicbts 65. 
Parker (J. S.), 70: Bestimm. des Mangans 

im Spi^eleisen 725. 
71: FehlerqraeUe bei der yolumetrischen 

Bestimm. des Eisens 163. — Bestimm. yon 

Mangan im Spiegeleisen 181. — Spectro- 

skop zur Untersucbung der Bessemer- 

flamme 273. 

80: Eoblenstoff im Stahl und sein Ein- 

fluss auf die Eggertz'sche Eohlenstoff- 

bestimm. 711. 
Parker (P. F.), 71: Sauerstoffvrerbb, des 

Chlors 593. 
Parkes, 74: EmiedrigungderKOrperwfirme 

durcb Alkoholffenuss 281. 
Pj^rkes (AA 76: Silberfthnlicbe Legmmg 

208. — Herstellung yon Metalllegirun- 

gen 576. 
Parkes (E. A.) und Wollowicz (C), 70: 

Wirkung des Alkobols auf die Em&ung 

563. 631. 
71: Wirkung des Rotbweins auf den 

menscblicben f^rper 4. 
Parkes (H.), 78: Darst. yon Nickel aus 

Neucaledoniscben Erzen 366. 
80: Verarbeitung der Nitrocellulose 544. 
Parmentier CF.), 81: Silicomolybdate 444. 
Parnacott (fi. J. W.), 72: Oefe 349. 



Parnell 



220 



Patem6 



Parnell (£. A.), 76: Uebermangansaures 

Kali in volumetrischen Analysen 86. 
78: Darst. von schwefliger SSure 784. 
Parnell (E. W.), 71: Bestimm. der Phos- 
phor sfiure als phosphorsaure Ammoniak- 

magnesia 361. 
70: Fabrication von kaustischen Alka- 

lien 512. 

80: Darst von Zinkoxyd 48. — Darst 

von Kali 96. — Darst. von Zinkpigment884. 
Parnell (E. W.) and Simpson (J.), 70: 

Fabrication kaustischer Alkalien 688. 
Parodi, Siehe: Mascazzini. 
ParoditCl.) und Mascazzini, 78: Elek- 

trolytische Bestiinm. von Zink, Blei etc. 

in Mineralien und Leginingen 663. 
Parodi (L.), 74: Sicilianische Schwefel- 

indufltrie 346. 
Parreno (A. G.), 77: Volumetrische Be- 
stimm. des Mangans in Erzen 615. 
Parrisius, Siehe: Tiemann. 
Parrot (J.) und Dusart (L.). 70: Pett- 

infiltration bei acuter Phosphorvergif- 

tung 211. 
Parry (J.), 72: Eudiometer 183. — Gas- 

gebalt von Coaks 295. 482. — Kohlen- 

stoffbestimm. in Roheisen, Stabeisen und 

Stahl 600. — Bestimm. der Phosphor- 

sfture 630. 

73: Reduction von einem wasserfreien 

Eisenoxyd 578. 
74: Bestimm. von Mangan im Spiegel- 

eisen 303. 
Parson (P.M.), 70: Weisses Messing 432. 
Parsons (H. B.), 77 : Einw. von Arsen- 

wasserstoff auf Sfturen 470. 
Paschen (E.), 76: Verwerthung der Hoh- 

ofenschlacken zu Bausteinen 168. 
Paschutin (V.), 71: Wirkung des Speichels 

auf Amylum 470. 
73: Trennung der Verdauungsfermente 

237. 

74: Ueber die buttersaure G&hrung 

148. — Trennung der Verdauungsfermente 

379. — Fslulniss und Fllulnissorganismen 

629. 
Passavant (S. C), Siehe: Erlenmeyer. 
Passavant (S. M.), 81: Specifisches Vo- 

lumen des Chlorals 84. 273. 
Pasteur (L.\ 71: Alkoholgfihrung 832. 
72: Milchsfiure und Alkohoiferment 72. 

— Conservirung des Weincs 249. — Ver- 
besserung des W eines durch Erhitzen 554. 

— Alkohol in den Frttchten 806. — (Jfth- 
rung 22. 72. 791. 807. 

73: Brauverfahren 41. 

74: Untersuchungcn fiber das Bier 13. 

— Ursprung der Here 38. 121. — Entwicke- 
lung aer organischen Fermente 101. — 
Erzei^ung &t Hefe in einer zuckerhalti- 
gen Losung mineralischer Salze 121. — 
Umwandlung des Eisens in Stahl 387. 

76: Alkoholgflhrung 185. 

76: Bildung des Zuckers in der Zucker- 
riibe 38. — Ursprung der organisirten Fer- 
mente 486. — Gfthrung 600. — Vermeint- 



liche Wirkung des Hopfens als Ferment 
647. — Gfthrung der Frilchte und DiflEu- 
sion der Hefekeune 663. — Intracellulare 
Bildung des Alkoholfermentes 663. — 
Schleimgfthrung 664. — G^rung des 
Urins 664. 

78: Urspi-ung der Alkoholhefe 134. — 
Theorie der Gftnruiig 648. 

79: AlkoholgJthrung 53. — Gegen Ber- 
thelot 180. 182. — Gegen Tr^cul 182. 

— Siehe: Balard. 

Pasteur (L.) und Joubert (J.), 76: Gfih- 
rung des Hams 648. 

77 r Verftnderung des Hams 169. — 
Bacterienkeime in der Atmosph&re und 
in den W&ssem 214. — Gftlurun^ des 
Haras 261. — Bildung von Organismen 
in durch Kali neutralisirtem Ham 629. 

Pastor (Fr.), 72: Asphaltpapierfabrication 
250. 

Pastrovich (P.), Siehe: Schwarz. 

Patera (A.), 71: Feuerfeste Gtewebe 223. 

— Flammenschutzmittel 256. 574. 

72: Salzsiedcprocess 632. — Chrom- 
eisenstcinbergbau 728. 

73: Zwei feuerfeste Thone 295. 

74: Quecksilberofen 199. — Verfahren, 
das Quecksilber aus den Erzen zu brin- 
gen 409. 

76: Quecksilberreduction in Califor- 
nien 142. 

77: Vergleichung der Phosphoi^chalte 
verschiedener Brennstoffc 426. 

78: Gewinnung des Yanadins auB den 
Uranerzen von Joachimsthal 137. — 
QuecksUberhuttcnprocess 458. 
Pa tern 6 (E.), 70: Constitution der Croton- 
s&uren 114. 

72: Einw. von Phosphorbromchlorid auf 
Chloral; Chlorbromkohlenstoffe 83. — 
Neues Phenol 199. — Einw. von Brom 
auf Aethylbenzylfithcr 324. — Benzyl- 
derivate aes Phenols und Anisols 422. — 
Elektrolvtische Aequival&nte 641. 

73: Phenylpropiolsfture 293. 

74: Einw. von Schwefelsfture auf Cam- 
phercymol 260. — Identit&t des Campher- 
und Terebencymola 356. 

75: Thymolderivate 324. 422. 

76: Usninsfture 373. — Synthese des 
Propylisopropylbenzols 661. 

77: Zeorin und Sordidin 643. 

78: Abkdmmlinge des Tetrachlor&thers 
434. 

79: Darst. von Koblenoxychlorid 112. 

— Constitution der CuminsHurederivate 
und des Cymols 124. — Usninsllure und 
Carbusninstture identisch 125. — Propyl- 
benzo€sfturc 214. 

• 80: Lapacinsfiure 134. — Stereocaulon 
vesuvianum 758. 

81: Perkin*8che Reaction 725. 

— Siehe: Lieben (A.); Pisati (G.); 
Schiff (H.). 
Patern6 (E.) und Briosi (G.), 76: Hes- 
peridin 278. 



Patem6 



221 



Pavec 



Patern6 (E.) iind Ganzoneri (P.), 79: 
Deriyate des CamphothTmols 247. 

80: Alkoholderivate des Thymols 148. 
818. 
Patern6 (E.) nnd Colombo, 77: Deri- 

yate des Cymols 823. 
Patern6 (E.) mad Fileti (M.), 73: Deri- 
yate des Benzylphenols 567. 

74: Deriyate der Gmninsfture 262. — 
Benzylphenol 867. 
75: KalimmcTmoLsnlfat 340. 
76: Einw. des Lichtes auf Nitrocmuin- 
sSnre 213. — Isomere Amidocmnins&mren 
213. — Benzylphenol 214. 
Patern6(£.)ana Mazzara(G.), 74: Brom- 
phenol 262. — Monochloracetol 368. 
78: Benzylkresol 645. 
79: Dass. 175. — Cumophenolcarbon- 
sSnre 262. — Thermalwasser yon Termini- 
Imereso 345. 
Patern6 (E.) tmd Oglialoro (A.), 74: 
Einw. yon l^chwefelwasserstoff auf Chlo- 
ral 259. -- Terephtalsfiurc aos o-Nitroben- 
zo^finre 368. 

77: Pikrotoxin 167. 518. ~ Neue Sfture 
aos Lecanora atra 518. 

79: Pikrotoxin 311. — Colmnbin mad - 
Limonin 311. 
Patern6 (£.) mid Pisati (G.), 71: Verb, 
des gechlorten Aldehjd gegen Phosphor- 
pentachloiid 674. 

72: Phosphorbromchlorid auf reinen 
Aldehyd 84. 
Paterni (E.) mid Spica (P.), 74: Baryt- 
mid Bleisalze dcr SulfosSure aus Tereben- 
cymol 260. 

76: Paratolunitril 341. 
76: Benzylhamstoff mid Benzjrlsulfo- 
hamstoff 213. — Einw. yon Alfyljodiir 
auf Oxalftther 370. 

77: Cumophenol 165. — Darst des 
normalen Propylbenzols 277. — PropyU- 
sopropylbenzol, Propylbenzogsfture und 
Homoterephtalsflure 788. 
Ifi: Betnlin 180. 

79: Cymol aus Cuminalkohol imd des- 
sen Thymol 247. 

80: Cymolcarbonstture 130. — Cymol 
aos Cuminalkohol 148. 
-Patronillard, 72: Toxikologische Unter- 
suchung der Carbols&ure 88. 

76: Prdfung der Alkaliensalze auf At" 
sen 696. 
80: Bestimm. des Thein im Thee 427. 
Patrouillard (L.), 77:*Darst. yon kry- 
stallisirtem Ma^nesiumacetat und die Grfth- 
rung dieses Ssozes 306. 
Patsch (E. L.), 77: Tannin in Radix Gen- 

tianae 136. 
Patterson, Siehe: Wright. 
Patterson (J.) und Drummond (G. A.), 

•72: Zucker 448. 
Patterson (T. L.), 72: Fehling*s Kupfer- 
lasun^ 327. 522. — Darst. yon Super- 
phoephat; relativer Werth der minerali- 
Bchen Phosphate 633. 



Pattinson (J.), 70: Tahelle zur Verclei- 
chung der englischen und franzosiscnen 
alkalunetrischen u. chlorimetrischen Grade 
78. — Verwerthmig yon Zinkabfkllen 198. 

— Bestimm. des Gehalts der Manganerze 
(Braunstein) an Hyperoxyd 615. 636. 

74: AUmfihliche Abnahme der Bleich- 

kraft des Chlorkalkes 408. 

77: Ablagerung yon Kohlenstoff und 

anderen Korpern aus Hohofengasen 313. 
79: Volumbcstimmung des Mangans 

426. 555. 
Pattinson (S.), Siehe: Michler (W.). 
Pattison (M.), 71: Verschiedone Proben 

von Chloralhydrat 674. — Natiirliches 

Schwefelantimon 741. 
Pat ton (J.), 71: Waschen yon Leucht- 

gas 480. 
Pauchon (E.), 79: Dampfspannungen der 

SaLdasungen 769. 
Pauksch (A.), 79: Maischapparat-464. 
P a u 1 , 73 : Nasse Verzinnung, V erkupferung, 

VersUberung fur Messing, Rupfer, Neu- 

silber 335. — Photolithographie 471. 
Paul (A. B.), 72: Amalgamationspro- 

cess 777. 
Paul (B.) und Kingzett (C.T.), 78: Tan- 

nine 196. 502. 
Paul(C.), 76: Pariser Violett als Beagens 

auf Galle und deren Farbstoffe im 

Ham 697. 
Paul (L.), 77: Methakrylsfture 626. — 

Siehe: Fittig (R.). 
Paul (Ph.), 71: Verschiedene Sorten Chloral- 
hydrat 514. 
Paul (R.), Siehe: Mtiller (D.). 
Paulet (M.), 76: Zersetzung und Conser- 

yirung der Holzer 121. 
Pauli, 81: Feucm yon Soda5fen 224. 
Pauli (T.), 80: Uebergang der Salicylsfture 

in die Milch der Wdchnerinnen 152. 
Pauly, 73: Verbindung C14H8SJ durch 

Destillation yon gecmortem Benzylsul- 

fUr 533. 
Pauly (C), 77: Benzoldisulfinsfture 52. 

— Bildung yon Sulfinsfturen der Classe 
der Fettkorper aus den Chloranhydriden 
der Sulfonsfturen 452. — Siehe: M til- 
ler (H.). 

Pauly (C.) und Otto (R), 77: BUduncs- 

weise des Benzol und Paratoluoldismf- 

oxyds 36. 
78: Bildung und Constitution des Ben- 

zoldisulfoxydes und Paratoluoldisulfoxy- 

des 131. 
79: Verb, des Aethyldisulfoxyd gegen 

KHO 82. — Disulfoxyde yon CgHe und 

C^Hg 84. 
Pauly (M.), 77: Ammoniakderiyate des 

Benzophenons und Acetous 534. 
Paur (JV.), 80: Entsdiwefelung yon Schwe- 

felkiesrUckstlLnden 416. 
Pauyert, Moussay und Chauyin, 76: 

Fabrication kiinstlichen Wachses 528. 
Payee (A.), 79: Maassanalytische Bestimm. 

der Phosphors&ure 350. 



1 



Pavesi 



222 



PeitssBch 



Pavesi (A.), 70: Reduction der Salpeter- 
s&ure zu Ainmoniak 806. — Grehalt ver- 
schi^ener BruimeliwSsser Mailaiid*B an 
Ammoniak und Salpetersfiure 808. 

Pavesi (A.) und Rotondi (E.), 74: Para- 
buzin 859. — Arbeiten der landwirth- 
schafdichen Versuchsstation in Mailand 
360. — Bestimm. des Gerbstoffes durch 
Kupferacetal 362. — Kohlenwasserstoff, 
erhalten durch Gliihen von Dolomit 435. 

— Einw. kohlensfturehaltiger Taffewfisser 
auf granitischeGe8teine438. — Scnweflige 
SSlure zur Bereitung von Superphospha- 
ten 439. — Kalkwasser als acidimetriscbes 
Reagens 457. — Ma^esiumpbosphat 467. 

— Loslicbkeit des Kalkes inWasser 467. 
77: Trinkwasser der Stadfc Mailand 601. 

Pavesi (C), 77: Santoninnatron-Albumi- 
nat 834. 
80: Borsaures Chinoidin 296. 
Pavia (B.), 74: Paraburin 359. 
Pavloff (A.), Siehe: Pawlow. 
Pavlovski, Siehe: Pop off (A,). 
Pa vy (F. W.), 77: Vorkommen von Zucker 
im normalen Hame 375. 

79: Volumetrische Bestimmung des 
Znckers 406. 
Pawel (0.)> 70: Roussinsches Salz 595. 806. 
Pawell una Payne. 77: Reaction zwischen 

Blaustture und Ealomel 335. 
Pawlewski (B.), SO: Geschwindigkeit der 
Reactionen 274. — Sfture des Yiscum 
album 707. 

81: Methode zu Siedepunktsbestimmun- 
gen 580. 
Pawlinoff (A.), 81: Darst. von Trimethyl- 

phenylammoniumjodid 620. 
Pawlow 74: DimetiiyliBobutylcarbinol 403. 
625. 
75: Darst der Ketone 467. 
76: Einw. zinkorganischer Verbb. auf 
Sfturechloride 770. 
77: Dass. 3. 808. 354. 642. 
Pawlow (A.), 78: Tetramethylllthylen 338. 

— Einwirkunff von Schwefelsfture auf Te- 
tramethyUlthyTenglvkol 611. 

70: Tetramethyfethylen und Deriv. 293. 

Pawlowsky, 72: Ungesflttigte tertittre Al- 
kohole 402. 

Pawolleck (B.), 75: Substitutionsproducte 
der Citronensfture 772. 

Pay en, 70: Reinigen des in den Gkisan- 
stalten gebrauchten Eisenoxvds nach Frey- 
cinet 86. — Gehalt der Pflanzen sm ]Na- 
tronsalzen 216. 

71: Ungemahlenes Getreide als Nah- 
rungsmittel 196. — AufbewaJirung von 
Mehl 516. — Zellgewebe der Knochen 
und des Fleisches 516. — Reinigung von 
Talg 516. — Ossein zur Emtthrung 516. — 
Pferdefleiseh 516. — Einfluss von Eaffee 
und Cacao auf die Emfthrung 516. — 
Oonserviren des Fleisches 516. — Ent- 
wickclung und Verdaulichkeit der Cellu- 
lose 520. 

72: Precis de chimie industrielie 110. 



Paykull (S. R.), 73: Verbindungen desZir- 
koniums 594. 

74: Dass. 212. — Rauit 775. 
77: Homilit 776. 
70: Zirkonverbindungen 659. 
Payne, Siehe: Pawell. 
Pazschke (0.), 70: Zur Kenntniss deB 
Epichlorhydrins 242. 474. 

71: Benzoldisulfosaurechlorid und Thio- 
resorcin 66. 
Peake (W. A.), Siehe: Warington. 
Pease, Jones nnd Walsh, 78: Bereitung 

von Kalium- und Xatriumsulfat 816. 
Pebal (L. v.), 75: Einw. von Unterchlor- 
sllure und Euchlorin 449. 

70: Einw. von Unterdilors&ure auf Ae- 
thylen 131. 

80: Chemisches Institut der k. k. Uni- 
versitftt Graz 401. 

81: Apparat zur Bestimm. von Schwefel- 
wasserstoff 582. 
Pec bar (J.), 78: Kohlen- und Eisenprodd. 

der Erde 671. 
Pechar (J.), und Peez (A.), 76: Kohle 

aller Lftnder 30. 
Pechin (E. C), 70: Hocbsilicirtes Rob- 

eisen 268. 
Pechiney (A. R.), 78: Darst von Katrium- 
sulfat 816. 
70: Sodafabrication 608. 
80: Schwefel als Nebenproduct bei der 
Sodafabrication 608. 

Pechmann (H. v.), 73: ChlorOr der Ben- 
zylsulfonsfture 538. 

74: Paramidometasulfotoluolsfture 789. 
80: Constitution des Anthrachinon 24. 

— Verbb. der o-Benzoylbenzo^stture mit 
Phenolen 692. 

81: Condensation der o-BenaoylbenaoC- 
sfture mit aromatischen Kohlenwasser- 
sto£fen; desgl. mit Phenolen 689. 

— Siehe: Limpricht (fl.). 

Pecile (D.), 76: Guanin im Schweineharne 

789. — Siehe Cossa (A.). 
Peckham (S.F.), 70: Ursprung des Alber 

tits 35. 
70: Asche der Weizenkleie 507. 

Peckham (S. F.) und Hall (C. W.), 80: 

Lintonit 217. 
Peckolt (Th.), 70: Agoniadin 503. 
Pedersen (R.), 78: FortpflanzungderHefe- 

zellen 697. 

70: Einfluss der Temperatur auf die 

Kohlensfiure-Entwickelung gekeimter G^- 

ste 774. 
Peez (AO, Siehe: Pechar (J.). 
Pegna (E.), 70: Nachweis von Nitrobenzol 

im Kirschlorbeer- u. Bittermandel6l 280. 
Peinemann, 70: Weissmachen gelhen 

Elfenbeins 393. 
Peirce (B. 0.), 70: Spectren der Halold- 

verbindungen des Quecksilbers 370. 
Peirce (G.K.), Siehe: Smith (E. P.). 
Peitzsch (B.), 74: Einw. von Aethyloxal- 

sHurechlorid auf Schwefelhamstoff 532. 



Peitzsch 



223 



Penl 



PeitMch (B.), Rohn (W.) und Wag- 
ner (P.)) 80: Bestimmung der Phosphor- 
sSnre 825. 
Peitzsch (B.) und Salomon (F.), 73: Ge- 

schwefdter AUophansllureiither 778. 
Pekelharing (C.A.), 80: Pepton 608. 
Pelatan (L.), 78: Eisenhiittenm&misches 

aos £ngland 152. 200. 
Peligot, 73: Kali und Natron in den Qe- 

wfiflsem 457 
Peliffot (E.), 70: Yertheilung des Kalis 
una Natrons in den Pflanzen 50. 214. — 
Chromeisenerz 95. 
71: Bodenanalyse 768. 
72: Yertheilung yon Kali und Natron 
in Pflanzen 88. 

74: Ejrystallisation des G-lases 212. 497. 
— Die zum Prfigen der Groldmiinzen yer- 
wendeten Leffirungen 555. 

75: Aufhanme yon Mineralbestandthei- 
len durch die Zuckerrtlbe aus dem Boden 
118. 424. — Pottasche aus den Mineral- 
bestandtheilen des Rfibensaftes 168. 

76: Einw. der Bors&ure und derBorate 
auf die (rewScbse 788. 

77: Zusammensetzung des Glases bei 
den Alten 72. 

80: Eigenschaften der Gljkose 34. — 
Iilyulin8aurerKalkll7. — Saccharin 395. 
PellagTi (G.), 76: Darstellung yon reinem 
Jodkalinm 771. 

76: Violette Blumenfarbstoffe aUr Rea- 
gentien 343. 

77 : Einw. des Liohtes auf eine wflssrige 
Losang yon Jodkalium und auf das ozo- 
noBkopische Panier 657. — Entdeckung 
sehr geringer Mengen Moif)hin 662. 
Pellegrini (N.), 79: Zusammens. eines 
ChiysokoUs 810. 
80: Bodenanalyse 847. 
Pellet (H')y 73: Bestimm. des gesammten 
Stick0to%ehalte8 des Dtingers 487. — 
Bedaction der Platinsalze durch Wasser- 
stoff 546. 

74: Einw. yon reinem Wasserstoff auf 
salpetersaures Silber 838. 

76: Bestimm. des Ammoniaks in seinen 
Salzen 726. — Bestimm. des Gr^sammt- 
stickBtofi^ im Boden etc 727. — Bestimm. 
des Chlors 745. — Bestimm. der Schwefel- 
sfture und ISslichen Sulfate durch titrirte 
FlilBSigkeiten 761. — Bestimm. kleiner 
Mengen Salpetersfture 762. — Bestimm. des 
Bleis, Baryts und Wismuths durdi chrom- 
saurefi Kau 762. 

77: Fllllun^ der PhosphorsSure durch 
Ammoniak bei Gegenwart yon Kalk, Baryt 
etc. 199. — Bestimm. derThonerde und des 
Eisenozyds bei G^enwart yon Phosphor- 
Bfture 199. — Einfluss yerschiedener Salze 
bei der Bestimm. des Ghlors durch Silber- 
nitrat und Kaliumchromat 661. — Einfluss 
der AlkaJinitllt yerschiedener Substanzen 
auf dasBotationsyermdgen desZuckers 709. 
78: Neue Kupferl5sung zur Bestimm. 
der Olykose 280. — Einw. yerschiedener 



Substanzen auf den krystaUisirbaren Zucker 
472. — Yertheilung der Salze im Boden 
488. — Einw. des Saftes der Zuckerriiben- 
bllltter auf Eisenchlorid 741. — Behand- 
Imig der saturirten SSifte behufs Herstel- 
lung einer bestimmten AlkalinitSt 774. 

79: Anwendunff der Hydrotimetrie zur 
CaO-Bestimm. im KUbensafte 88. — Phos- 
phorslLure und Zucker in den Biiben 367. 

— Zusammens. der Pflanzen 424. — Be- 
stimm. des organischen Stickstoffes in na- 
ttirlichen Wfissem 692. 

80: Ammoniak in den Pflanzen 861. — 
YerhlLltniss der Mineralsubstanz zu den 
StickstofiVerbb. in der Zuckerrube 363. — 
Gonstanz der Zusammens. der Pflanzen 
410. — Yerh. zwischen St&rke, Phosphor- 
s&ure und Mineralsubstanz in der ELar- 
toflel 504. 

— Siche: Ghampion (P.); Jean (F.). 
Pellet (H.) und Allart (A.), 77: Bestimm. 

des Zinns 456. 

Pellet (H.) und Grobert (J. de), 81: Be- 
stimmung der Salicylsllure in Nahrungs- 
mitteln 711. 

Pellet (H.) und Liebschfitz (M.), 80: 
Zusammens. der Btlbensamen 505. 

Pellieux (J.), Siehe: Allary (E.). 

Pellieux (J.) und Allary (E.), 80: Dia- 
lysator zur Jodeztraction aus dem Yarech 
714. 

81: Maassanalytische Bestimmung des 
Jods 107. 

Pellieux (J.) und Maz^-Launay, 73: 
Jodfabrication 127. 
80: Jodindustrie 61. 

Pelloccio (P.), Siehe: Brugnatelli (T.). 

Pellucci, 72: Einw. des Sauersto£Gs auf 
Pflanzen 356. 

Peloggio, 70: Nachweis yon Spuren Jod 
806. 

72: Prttfung auf Joddre 425. 

Pelouze (E.), 70: Beinigen des Leucht- 
gases mittels Schwefelsfture 842. 

71: F^bung des Glases durch Einw. 
des Sonnenlichtes 111. 

Pelouze (E.) u. Audouin (P.), 73: Con- 
densation flflssiger Substanzen, welche in 
Gasen suspendirt sind 589. — Conden- 
sation dampHbrmiger Stoffe aus Gasen 770. 
74: Condensation von in Gktsen enthal- 
tenen Dftmpfen 88. 

Peltz (Ad.), 72: Aether aceticus 390. 
76: Klftren der weingeistigen Schellack- 
l()sung 96. 109. 

77: Indischer Hanf 100. 

Pemberton, 70: Darst yon schwefel- 
saurer Thonerde 149. 253. 

Pendelton (Fr.P.), Siehe: Howard (J.S.). 

Penfield (S. L.), 77: Zusammens. des Tri- 
phylits yon Grafton 486. 

79: Triphylin 315. —Yolum- Bestimm 
des Fluors 379. — Chemische Zusammens. 
des Amblygonit 775. 
80: Zusammens. des Childronit 314. 

Penl (C.), Siehe: Linnemann (E.). 



Percy 



224 



Persoime 



Percy, 70: Die Metalluiigie des Bleis 
814. — Handbuch der Eisenhdttenkunde 
814. — Die MetaUurgie 814. 

71: In England gebrftuchliche Bleipro- 
ben 248. 

73: Man^an, ein Ersatzmittel fEir Nickel 
und Neusilber 537. 

77: Verb. fossUer Brennstoffe zu Rea- 
gentien 431. 
Percy (J.), Siebe: Abel (F. A.). 
Percy (J.) und Wagner, 74: Fabrication 

der Mennige 55. 
Perepelkin (A.), 72: Yegetationsyersuche 

mit Himalaya-Gerate 487. 
Perewoznikoff (A.), 77: Syntbese des 

Fettes 22. 
Perger (E.), 81: Condensation fliicbtiger 

RafFeeproducte 224. 
Perger (H. R. v.), 73: Scbadlicbkeit des 
Idnaner Htittenraucbes 648. 

77: Einw. dee Ammoniaks auf Aliza- 
rin 297. 

78: Derivatc des Antbrachinons 756. 
70: a-Diamidoantbracbinon 456. 
81: Bildung yon Dibydroantbranol und 
Antbracen aus Antbracninon 364. 

— Siebe: Ullricb (KY. 

Perger (H. R. y.) und Dittricb (E.) 70: 
Amidoantbracbinon aus Antbracbinonmo- 
nosulfosfture 660. 

P^rier, 76: RfickstaDd des im Wasser 
wiedergel5sten Opiumextractes 248. 

Perkin (A.G.), 80: p.-Ditolylguanidin 533. 
81: Einw. yon Salpetersfiure auf p.-Di- 
tolylguanidin 149. 

Perkin (W. H.), 70: Darst. yon wasser- 
freiem salicyligsauren und salicylsauren 
Natron 366. — Das ktinstlic