(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Dante's Göttliche Komödie"

X>etU$t Ui Ja>il^etm :öi>mflräb0r:25^ratt 



' HEKBl' RT WITTINC ' 

BUCHHANOIUNG 

SCHÖNEBERG-BERLIN W.30 

V MARTIN lUTHERSTR. 90 > 






{/f^^ft/sC(^. 





Presented to the 

LIBRARY oj the 

UNIVERSITY OF TORONTO 

by 
Professor Heichelheim 




;I DANTE ALIGHIERI 



WILHELM: BORNGRA.BER 



DANTE'S 




Philalefhes 




Ütit mbitn S>m GUSTAV DORE 
Berlin 







Diese Dant e- Ausgabe wurde 
besorgt und erläutert von 
Albert Ritter. Alle Rechte 
gind vom Verleger gewahrt. 



Potbemertung 



£)antc6 (5öttlid}c Äomöbie tft im Jlaufc t)etr 3Äl>rI>uttberte 
fett t)er i£«tftcl>ung immct: n?iet>cr t)ut:c^ bae Urteil belaftet 
iDorbeit: ee ^anMc ftct> um eine epifc|>e itinHtitunQ Wv ju 
2)attte6 Reiten I>errfd>ent>en \t)eltanfcl>auung ; öes^alb fei t)a6 
XOtvi überhaupt nur t>urd) reic|>e t>orfenntni|re ot>er ^Äom- 
mentare t>crftänt)Iid> unt> t>em unmittelbaren ©enuffe entiucft 
S^ie 3al)lreid>en i^infül>rungen unö 2tnmerfungen t^er mtifttn 
2tu0gaben fd^cintn t)iefe6 Urteil ju beftätigen ; aber mit l^t^t 
finb eint l^ti\)c neu3eitlid)er Herausgeber biefer 3tuffaffung ent» 
gegengetreten, nnt> gcrat>c moderne t>eutfcl>e nad>t)ic|>ter, wie 
(B»ilbemcifter uni> pod>I>ammer, I>aben nad>t)rödlic^ betont, 
t>a^ 2;)antc0 tDerP gerate t)urd) feine t)i<^terifd>en ©d>ön^eiten 
allein turc^cxus ju tvirHcn permag unt) ht allererfter Äei^e 
wirfcn foU. t>on tiefem Oefl^tepunFt au0gel)ent), ift t>ie 
t>orliegent>e Übertragung, t>ie mit ^ed>t ^u ten Dollentetften 
nad>öid)tungen t>e9 bei'ül>mtett XOetiee gercd>net irirb, ol>ne 
iebe i^rläuterung im Äal^men bes (Ceptes wiedergegeben. 
pl>ilaletl>eö (^önig 3ol>ann von &ad^fen) I>at nid)t nur t)urd> 
feine Übertragung, aucf> turd) feine teptFritifd>ett ^emerFungen 
vieles jum Perftäntnis unt> ber Verbreitung t)ee (BieMc^tee 
in tcutfc^en ^<ini>en beigetragen. 2lber einerfeits jerrci^en 
t>ie 2tnmerFungen in t>en früheren Stusgaben t>en M(^terif4>en 
^inbrucF, ba fie mand)mal t>ett größten tCeil t>er ©eite ein' 
nel>men unt) t>en (Eejct ©d>ritt für ©cf>ritt verfolgen, anberer» 
feits flnt) feittem mand)e neuen Urteile l>in5ugeFommen , tie 
^eru(ffid>tigung finben müfien, n?äl)rent> anberes iumeift für 
t>ett größeren JS-eferFreis ju fel>r ins einzelne gel)t. Hat ter 
^efer ten t>id>terifd>en i^intrucF t>urcf> fortlaufendes ^efen 
in fid) aufgenommen, t>ann erft follte er baran ge^en, auc^ 
Öen tieferen &inn ju ergründen, t>en ^antc, nad) eigenem 
Zeugnis, l>ineingel>eimnift l)at. tiefem 5n?ecFe dienen tie 
i^Srläuterungen , t>ie fid> t)er ^icf>tung anfö^lie^en, Sic finb 

5 



auf t>Ä0 nötigf^e bcfd>ranPt, bettn bcf 5wcdf einer 5tUcgode 
tuic bcv ©ymbolif foId>e6 Wertes ift, t»em i£)enFett bee =£efer0 
freien 0pieIraum ju laffen, fo t>a^ er aud^ eigenes hinein- 
legt — fur^unt, nad)t>enPli(^ wirb unt> nur in biedern unb 
ienem Fleine 2tn^aItepunFte ftnbet, t>on t>tntn ausge^ent) er 
feine ®et)anFen fd>tt)eifen lä^t. SDas ift es gerate, vt>M t»ie 
tCiefe t>er 2Did)tung au0mad>t — il>re ?Eiefc ift in WirFIi^Feit 
t>ie (Tiefe t»er Beele bee Jleftve, t>ie t>urd> ben ^id>ter unb 
fein töerf erfd>Io|Ten n?irb. Werfe, bie Xeftlofee gu geben 
t)erfud>en, laffen am i^nbe ftetö Falt unb locfen Faum te ?u er« 
neutem ^tfcn an. S^ie tral)rl>aft grof3en Ocifteefd>öpfungett 
ftellen uns vov 5»^agcn unt> Probleme vin'z> laffcn uns nacl> 
einem »oinweis, wie an fte I>eran5Utretcn ift, mit il>nen allein. 
^it poetifc^e 5orm bafür ift bas Symbol, bas, um mit (E>oetl>e 
ju reben, ein ^efonberes vom allgemeinen anbeutet, ^ier f^eint 
alfo äufjerfte ^efcf)ränFung am pia^e, wenn es gilt, ben 
XOinV bes ^id>ters ju erläutern. 

3n gleid)er 5lbfic^t fei bem WerFe nur eine ganj Furje ^In« 
beutung über 2)antes J^ebensfc^icffale t>orausgefd>i(f t. &iö^eve6 
ift ja über il^n nur roenig beFannt, bas mcifte, n?as einft 
Pillani unb Boccaccio, feine erften ^iograpl>en, r?on i^m 
er3äl>lten, ^at ber mobernen 3^ritiF nid)t ftanbgel>alten. J^r 
tt)urbe tt?ol>l im J^enj bes 3al>res 126S in ^iorenj geboren. 
Hur t?on feiner HTutter n?iffcn wir, t>a^ fie einem abiigen 
CB(efd)le(^t entftantmte. iDie 5<*milie fd>eint über etwas (S>runb= 
beft^, aber wenig (Selb perfügt ju ^aben. Spante l>at fi^ 
allmäl)licl> burd) fleißiges 0elbftftubiunt wo^l bas meifte bes 
bamaligcn Wiffens angeeignet, itv nal>m an ber Jlegierung 
feiner Paterftabt zeitweilig teil, mu^te bann mit bem ©turj 
feiner partei flüd>ten (1302), burd)5og als t>erbannter nid)t 
nur l^talien, fonbern aud} 5ranFreid> unb ftavb J32I in 
3lat?enna, oljne ^lorenj wiebergefel>en ju ^aben. 2)ie itvei 
großen TlngelpunFte feines JSLebens waren : feine Äiebe ju^eatrice 
xmb feine politif(f>e 0el>nfud>t. ^eatrice erblicFte er als neun- 



ia^rigct? ^Knabc unt) fa^te 511 i^v, bic no«^ iüitgcr irar, eine 
innige JS^iebc. 0b biefc erwidert wuröe, tvei^ man nid>t. &k 
I)at einen anbcrn geheiratet «nt> ftarb in blül>ent)fter 3ugent> 
jäl) Öal)in. ^ie 2)id>tung „Heuee Aehen" cr3äl)lt bie« tiefe 
l^trlebnie, t>a0 nid>t8! au6 feiner Beele Iöfcl>ett fonnte. — 
poütifcf) fcI)lo^ ft^ ^ante t>en (B»I>ibellinett cn, ben faiferlid) 
gefinnten „W^i^^»"/ "?ic fi«^ ^»^f^ Partei in ^loren^; im (Biegen- 
^<i,ti 3U bcn guelftfd>en „©d>n?ar3cn" nMmte. itt fente feine 
»Hoffnungen auf bie Wieberl>erftellung bes römifd>en \t)elt= 
reid>e0 unter einem IKaifer, unb jirar bad)te er cn ^nnvi6) VII. 
3(l0 beffen ^ömerjug burcf) bee twngen ^^atfers plöQlid>en 
<Cob fd>eiterte, fal> er aucf) biefen ?Lraum verrinnen. &eine 
poIitifd)en %nS^<^nun^en I)at er in bem ^uc^c „De monarchia" 
nicbergelegt, eine l2^ntgegnung auf (El>oma6 von 3(quino« 
Bd)rift „De regimine principum", Vie eine Unterorbnung ber 
it)eltlid>en UTad>t unter t>ie geiftlid)e t>erlangte. ^ante wollte 
beibc tjoneiitanber unabl>ängig wiffen. — 3m übrigen fd)rieb 
er nod) ein I>alb pI>ilofopI>ifd>ee WerF, bas ®aftmal)l, yx>ti 
Heinere 3lbl>anblungen über X>ie t)olF8fprad)e, ^C9 erttjäl>nte 
„Heue Stehen" nn'Ct eine anfel>nlid)e 5leil>e lyrifd>er (B'ebid>te, 
bic i\)m ale erfte t)en Äu^m eintrugen, t)on X>tm er fc^on in 
ber (Biöttlid)ett 3^oniöbie fprecl>en barf. 

^rü^ja^r J9J6. 

2(. :». 



iDie iyöWt 



ißtftet (Befang 



3II0 ld> auf I>albettt Weg ftanb unfers Jicbctt«, 

t^attb tc^ mt<^ eitifi in einem öunFIen "Uralte, 

Weil id> vom red)ten Weg tjerirrt mid> I>atte; 

<3<xv I>art ju fagen ift'0, n?ie er gewefen, 

2:)etr ttjilbe Walt), fo raul) unb t)id>t t>cvn?ad)fen, 

2)a^ beim (BebanFen fld) tie 5«*^cl>t erneuet; 

00 l>erb, t>a^ Berber Haum t)er Cot> mir fd>iene: 

25od) el)' vom ^eil, öas t>rin mir warb, id> ^attt>le, 

ITTelb' ic^ erft andres, was icf> t>ort ge«>al>rte. 

Wie id^ I>itteinFam, n?ei^ i(i> ttid)t ju fagen, 

00 fd>lafbe fangen war id^ ju t>er 0tunt>e, 

%l6 von t>em red>ten Weg id> abgewii^en. 

2:)od> &a id^ ju t>em 5u^ nun tinee ^ügel« 

©efommen n?ar Mt icme Cale« i£nt>e, 

2)as mir mit Su^d>t t>a6 ^erj t>ur^fcl)auert I>attc, 

^licft' id> empor vtnb fal> t>er ^erge 0(^ultern 

^eFleibet fcf)on mit bee Planeten 0tral>len, 

^tv anbre allerwegen rcd>t geleitet; 

nun warb bie 5urd>t ein wenig mir geftillet, 

^ie in bee ^er;en6 tiefftem (S>runb verweilet, 

3n jener nad)t, bur(^lebt bei fo riel Reiben. 

Wie einer, ber mit angftgepre^tem (Dbcm, 

2)em UTeere Faum entronnen, nun vom 0tranbe 

2tuf bk gefal)rpoll wilbe 5lut jurütf ftarrt ; 

00 wanbte fi^ mein ©eift, nod) immer fliel>cnb 

5urücF, btn engen 2)urcl>gang ju betrad>ten, 

^cn nit tin Wefen lebenb nod^ »erlaffen. 

nacl>bem id} rul>enb neu geftärft bk (Blieber, 

0tieg weiter id> empor am wüftcn ^ange, 

00 ba^ ber fefte Sn^ ftete war ber tiefre. 

£)od> fiel>! faft fd)on beim Anbeginn be0 0teigen8! 

i^blicFt' tin parbel i^, gar leicht unb flüd>tig, 

n 



25tbt<Xt mit einem buntgefedJteit 5^1^^; 

1^6 trollte nie vov meinem 3ttttliQ n?eid)Ctt, 

C?a, fd>icn bcit XOcq mir alfo ju t?erfpeiTen, 

^a^ ic^ micf> cftctr fd)Ott jur 3^ü(f Fel>c nxxttbte. 

2)ie ©tunt>e tuar es, t>a bcr UTorgen anbrid)t, 

Un^ aufträrtö ftieg t>ie Bonne mit öen ©ternen, 

2?ie bei ii^v ftant>cn, als t>ic en?'ge Äiebe 

Juerj^ Bewegung gab t)em fd>önen Weltall, 

00 Öa^ id) guter Hoffnung t)oll mic^ freute 

2(m 5^11 ^cö tDilbes, luftig buntgcfprenPelt, 

2lm UTorgenlid>t unif an t>te ^tn^cs Ulilbe, 

^od) fo nid>t, t>a^ mid> ©d>recfen ttid>t ergriffen, 

2Cl0 tie (Behalt id^ tint9 J^eu'n gett>at>rte. 

i^6 trar, als fäm' er auf mid> losgegangen, 

i^r^abnen Haupts, gereijt ron wilbem junger, 

So, öa^ t>ie =S^«ft felbft t>or il;>m I>er erbebte; 

Unt> tine XOölfin, t»eren magres 2(u^re 

X>oll ttJilber (B>ier fd>ien unt> es Öeutlid) jeigtc, 

^(X^ Vitien fcI>on bas ^eben fie t)crbittert, 

Jiie^ öurd> ^as (Braun, bas il>rem ^lid entflrömte, 

^e9 X0tQ9 ^efd>tt5ert>c mid} fo t)rü(fent) ^nt»en, 

2^a^ id) t>ie ^ojfnung t>es ii^rfteigens aufgab. 

Unb fo trie jener, «?elcf>er gern getronne, 

Wenn nun t>ic $eit fomtnt, t)ie t>erluft il>m bringet, 

.Sei jeglid>em <3et>anPen ireint unb trauert; 

00 warb icf> ob t>es friebcnlofen Untiers, 

2:)as, mir entgcgenfomment», me^r unt> mel>r mid> 

2)ortI>in jurücftrieb, n?o bie 0onne fd)n?int>et. 

CJnbes id;^ trieber ju t>em tiefern 0runbc 

XVtid^ fiürjte, trat mir einer vov i)ie 2(ugen, 

^tv I)etfer fd)ien burd) langgetro^ntes 0d>tt?eigen. 

2lls in ber großen Wüft' ici> ben erblicfte, 

l^itf id^ il)m ju: ,0 I)ab' mit mir ii^barmen, 

Wer ^u aud> feift, ob t»irfli(I> tlTeitfc^, ob 0c|>attem* 

12 



„nic^t UTenfc|>/' antttJOitet' er, „gewefcn bin t(|>'«; 

jßLombarÖctt waren meine beiden intern, 

Unö tl>rer üatcrftaöt nac^ ^TTatttiianer. 

Sub Julio geboren, ob au<i^ fpät fc^on, 

:5^ebt' id> 3U Kom jur 5eit Tlwguj^ö Öes (Buten. 

2(l8t falfc^e Jiügengötter man nod) e^rte. 

l^in J)id>ter war ic^ unt) fang btn gerechten 

©oI>n t>e6 3(nd>ife8t, weld)er fam t>on Crofa, 

nac|>t)em ba9 ftolje 3lion verbrannt war. 

^od) t>u, wa0 fel>rft ju fold>cr Pein t>u wieber, 

l:t)arum erfteigft bu ni4>t ben Wonne^ügel, 

JDer ©runb un^ 2(nfang ift von aller ,^reube?" — 

,Bo bift bu bcr t>irgil benn unb t>it (Quelle, 

£)rau0 fld> fo reid)er 0trom ber Äeb^ ergießet/ — 

2tntwortet' id^ ii>m mit verfc^dmter @tirne, 

,<D bu, ber anbtvn ^id^ttv M,id^t un^ it^tt, 

2)er lange S^^i% S^^ i^^b "bit gro^c J2.iebe, 

UTit ber nac^ beincm ^ui^ id> grijf, mir günftig. 

^M bift mdn tITeifter, mtin erl>abne0 ITTufter, 

2:)u bift'6 allein, an9 ^tm id) fie gefd)öpfet, 

25ie fc^öne ©d>reibart, ^ic mir Äul>m erworben. 

©ieb bort bae €icr, t?or ^tm iä^ miö) gewenbet, 

i2£rrette mi6) y>on \\)m, berühmter tDeifer, 

it9 mad>t Vit 2(bern ntir xix\X> pulfe gittern!* 

„t?ollfül>ren mn^t bu tint anbre Jlcife," 

2(ntwortct' er, ^a er mid> weinen fel>en, 

„tDillft ^n an9 biefer wilben Statt' entrinnen; 

^twn biefce Cier, weeb'^U? bu riefft um ^ilfe, 

J^ä^t feinen frei I)it»3i^^» ^uf feiner Strafe, 

3a, biu^c^^t i\)n fo fel>r, biö ee il>n tötet. 

Unb t>on Hatur ift ee ^o fd)limm «nb bo0l)aft, 

^a^ nimmer es ben gier'gen <üxizh befriebtgt, 

Unb nac^ bcm ^ra^ me^r aU por^er noc^ I>ungert. 

Piel Ciere |inb, mit t>tntn es fi4> paaret, 



Unb mcl)r nod) werben fein, bi« einft t>er tDinb^unt) 

ii^rfd>eint, t>er es vor ©djmerj irirb fterben tnad^en, 

nid>t irii-b von iitvi»' er iinb tlTetall ftd> näl>ren, 

%\kin von tDete^eit, (Cugenb unb t>on JS^iebe, 

(E>cboren wirb er 3ttJifd>en ,?eltr' unb 5cltro, 

^em armen tt>elfd>lanb wirb jum ^eil er werben, 

Süv bas (EamiUa fmrb, t>ie Jungfrau, (Eurnue 

Unb nifu« unb i^uryalus an "U^unben; 

^tv wirb ee ^in bwrd) alle ©täbte t<^<|ctt, 

^is in bit *oö\V er es jurütf getrieben, 

Woraus ber erfte Vltib es einft ^ert)orrief. 

2:?rum benF ici> unb erfenne für bcin Heftes, 

£)a^ bu mir folgcft unb id> fei bein 5wI>t^PtV 

^er rettcnb burd) ben ew'gcn Ort bic^ leite. 

2?ort voivft bn ber Per^weiflung &d^vcVn rerne^men, 

iDie ?Crauerfd>ar ber alten (Bciftcv f4)auen, 

XOo ieglid>er bes y.vtittn Z,ob9 begehret; 

^ann wirft bu bic erblichen, bit im Stutv 

aufrieben ftnb, weil fte ?u fommen I>offcn, 

U)ann es auä^ fd, I>tn ju btm fel'gen t>olBe; 

tDillft bu 3U bcm auc^ ftcigen, o bc^nn ftnbet 

©id) tvürbiger als id^ woI>l eine ©eele, 

UTit ber icf> bic^ bei meinem &ö)ciben laffe. 

^enn jener Äaifer, ber bort oben ^crrfd>et, 

Weil id) mid^ gegen fein (Befe^ empöret, 

4.ä^t Mnen mid^ ju feiner ©tabt geleiten. 

itv l)errfd>et allerwärts, boc^ waltet bort nur; 

^enn feine ©tabt, fein t>oI>er ©i^ ift brobcn, 

Q> glücflici) ber, ben er fid) bort erForen!" 

Unb id^ iu il)m: ,0 ^id>ter, ic^ begel>re, 

^ei jener (S»ottf>eit, bie bu nid>t erFannteft, 

^a^ biefem TDcl> unb ©(flimmern id) entgel>e, 

^A$ bu bixi^in mid} fü^rft, wo bu gefagt l>aft, 

iDamit bas Cor ©anFt Peters ic^ evfd^aue 



Uttt> Um, öic t>u mir fo traurig fd)ilt>erft.' ^ 
i)a fd>ritt er por, id^ folgte feinen Bpuren. 

Zxocitct (5efang 

2)er ?Cag etitn?td> fcf)on, «nö t>er büftre ^immel 
iitntlu^ ttie Wefen, bic auf i^rben wohnen, 
3111 il)rer tTTül>en, aber id) alleitt nur 
^ielt mid) bereit, bett 3^ampf ju überftel)ett, — 
Bo mit bem Weg, als aud) mit bem iS^rbarmen, — 
2)ett mein (S»et>äd)tni6 oI>nc Crug foll fd)ilt>ern. 
UTufen, I>oI>er (E>eift, t'ommt mir ju ^ilfe, 
(5et>ad>tni6, wtldfce fd>rieb, wm id) gefe|>en, 
^ier trirft t>u i>€mtn %btl offenbaren. 
Unb fo begann iö): ,2)id)ter, t)er mid> fül>reft, 
3etracl>te meine 3^raft erft, ob fie ftarP ift, 
i^I>' t>u bem fd>tt)eren pfab mid) anpcrtraueft. 
2)u fünbeft, t>a$ bes öilviue i^rjeuger, 
(Dbgleid) veriveelid) nod>, jur ujanbeUofcn 
tDelt fti gewallt, unb jirar als &inntmvtfcn, 
2)rum, wenn ber tt)iberfad>er alles ^öfen 
©eneigt ^ier trar, ber I>oI)en tDirhmg benfenb, 
£)ie il>m entfpriefien foüt', unb n?er unt ttjeld>er, 
Bo fd>eint er bee t>erftänbigen nid)t umrert, 
S^a er ber I>el>ren ^oma urib ^em %eid)e 
3m I>öd)ften Fimmel roar erit?äl)lt jum Pater, 
XOcli^t un^ n)el(i>e6, ba^ id> Vt>al)rl)eit fage, 
^eftimmet waren ju ber l>eirgen Btätte, 
5tlln?o ber J2:rbe ft^t bee großem petrue. 
2tuf biefer %eife, ^ic von if}m t>n rül>meft, 
t>ernal)m er ^inQe, welche feines Bieges 
Unb ber ^iara Urfad)' fo geworben. 
^in fam aud) ix^e (Befä^ ber 2tueernjä^lung, 
Um BtärFung jenem (Edauben braus 5u reid>en. 



J)er auf Öem XOtQ t)C6 ^cü« t>er erflc 0d>tritt tft. 
2)od) warum fäm' id> ^itt, uttt) n?cr gcn?äl>rt ee? 
3d) bin ^ncae ntd>t, id> bin ttid>t paulu«; 
nid>t id> noc|> atitJtc glauben bc« mid) n?üsrt>ig: 
2)rum tpcnn id) bennod) ^in3ugel>cn n?agtc, 
00, füc^t' i^, n?äre töricht meine Jleife. 
£)u, Weifer, fennft t>a0 beffer, ale ic^ fage. 
Unt> jenem gleid>, ber nid>t n?ill, vom er wollte, 
Unt) für t>en neuen Jl^infall Porfaij ändert, 
00, ba^ er anzufangen ganj »erjic^tct, 
ii^rging es mir in biefem bunflen Cale, 
U^cil finnenb iö) t>ie Unternehmung aufgab, 
5u ber beim 2(nfang i(i> fo rafd> gewefen.' 
„Wenn ^dnt Wort' ic^ red>t rerftanben l>abe," 
i^ntgegnet' jenes ^od)gefinnten ©i^atten, — 
„00 wirb pon 5eigt)ett i>tine &ttV erfd)üttert, 
2^ie oft be« nTenfd>en alfo fi^ bemächtigt, 
^A^ fie t?on eI>rent)ollem 5n?e(f i^n abbringt, 
Wie wenn ein (Eier fid) fd)eut t>or falj'd>en Silben. 
S^amit ^u nun t)on biefer ,5wt*d>t t>id^ löfeft, 
0ag' id^f warum i^ fam unb xva,9 i<^ I>örte, 
3(lö ici> juerft mic^ über t>iö^ betrübet. 
CJd) war bei jenen, bk in Zweifel fd>webcn, 
Unb fiel), ^a rief ein Weib mid>, fd>ön unb feiig, 
00, i)a^ iö^ felbft fie bat, mir 5u befel>len. 
(te glänzten i^re 2(ugen mel>r als 0terne, 
Unb fie begann ju fagcn fanft unb leife 
ITTit Cime i^ngels 0timm' in ibren Worten: — 
,0 bu, bee UTantuaners ^olbe 0eele, 
2)eö nad>rul>m immer in ber Welt noä} währet, 
Unb ferner wäl>ren wirb, folang t>ie Welt ftel>t. 
HTein 5t^eunb, ber nie bes (S»lücfes 5»^eunb gewefen, 
Oft fo am wüften 5(bl)ang in ^tm Wege 
(0iel>ittbert, ba^ er fic^ t)or 5»»^d)t gewenbet, 

16 



Xlnt> I>at, bcforg' tc^, ftd> bereits vcvinct, 

Weil i<^ 3U fpät tnid) il>m jur ^ilf erl)0bcn, 

VTad) t>ctn, ivae ht bem Fimmel ld> pcrnommeii. 

\t)c»l>Iauf gel;' mit) mit bcincr fcl)mu(fcn 5^ct>e 

Un^ allem, was i^m jum iJJntnnnen nötig, 

Btct>' fo il>m bei, ta^ ic^ getröftct tt)crv>e. 

^eatrip bin id^, t>ie t>ii> fettbet, fommcnb 

Pen einem Ovt, nacl> t)em icl> I)eim micf) fel>ne, 

lUicf) trieb feie ^iebe, ^ie bies \t)ort mir eingab. 

Wenn n?iet>er id) vor meinem ^errn erfd>eine, 

©0 will id^ oft bei il>m mid> teiner rül>men.' — 

2)a fd)n?ieg fte. Unt> icf) brauf begann ju fprcd>en: 

,0 \t)eib t?oll ^«gent>, t»ie allein bie nTenfd>^eit 

i2!rl>ebet über alles, was t>er Fimmel, 

2?en ertgre 3^reif' umfd>lie^en, in fid> faffet! 

^9 ift mir i>cin A3efe^I fo fel>r willFommen, 

SJa^ <xud} fofort (S'eI)orc^eit Bäumen fd>iene, 

UTe^r braud>ft bu btimn XOunfd^ mir nid>t 5« geigen. 

^oc^ fag' öen <S>r«nt>, warwm t>u t>icl) nic^t fd>euteft, 

3n biefen UTittelpwnFt ^erabjufteigen, 

\>om weiten 0rt, nadf t»em t>u ^eim erglü^eft.' — 

,^a tu fo viel t>at>on jw wiffen wünfc^eft,' 

i2:ntgegnet' fie, ,fo fag' td> t»ir in ^ürje, 

\t)arum I)ier^er ju Fommen id) nic^t fürcl>te; 

5« fürd>ten I>at allein man jene 2)inge, 

iE^ie inad)t befiQen, 0cl>abett jujufügen, 

nicf>t alles übrige, — es ift nic^t furchtbar. 

£)«rcl> Oottes <5nabe bin id;^ fo geartet, 

S^a^ euer i^Ient> nimmer mid) mag rül>ren, 

Hod) biefes ^rant>es flamme mid> ergreifet, 

3m Fimmel ift ein ^olbes tPeib, bas Flagent) 

Ob tenes Ci^rrfals, wo td) l^in t>id> fenbe, 

^ort oben brid>t t>es Äid)terfprud>es ^ärte; 

JDie want>t' An J^ucien fi(^ mit einer ^itte, 

2 •Djnte ««T 



Uttt) fprad) ju il>r: (B«r fel>r bcbarf t>«tt ?Crewcr 

2JeQt btin, Mnt> t>atruin fei er t)tP empfol)Ien. 

Unt> ^ucia, ^ie 5ein^in aller ^ärte, 

bewegte f»^ wwt> fam j« fenem 0rte, 

%\lwo icf> felbft mit Jl«I)el fa^, t>er 2tlten. 

U)al)re0 4^ob Oottee, o ^eatrip, fprad) fic, 

X0a9 ftel>ft t>u t>em nid>t bei, t)er t>ic^ fo liebet, 

£)a^ er t>urd) t>id> trat <xu9 öce pöbele Scharen? 

Perttimmft t>u nic^t t>ic <Era«er feiner klagen, 

©ie^ft t)w t>en ^oö nici>t, irelcf)er i^n befämpfet 

2Cuf jener 5lwt, t>ie felbft t>em IHeer niö^t'Ku\;>m lä^t? 

00 rafd) ift niemand auf t>er tDelt gewefen, 

(0ien?inn ju mad)en, Begaben 5« üermeiben, 

3tl8 id), nacf)t>em id) folcf)e$ tDort pernommett, 

j^emieberftieg von mdmm fel'gen &iti,t, 

t>ertraMent> öeiner troI>Igen?ä^lten 5^et>e, 

2Die t>id> el>rt, fo wie jene, t>ie fic I>ören.' 

nad>t)em fie fold>es Wort mit mir gefproc^en, 

Want)tc fte tveinent) ab t>ie ©tral>le»aMgen, 

^arob id^ fdjneller eilte I>er5uFommcn. 

@o Farn ic^ t>enn 511 t>ir n<i(i> i^rem tPillen, 

^ntri^ i>id} jenem Uttgel>euer, öa« ^ir 

^tn Furjen Weg t>e6 fd>önen 3ergs perfperrte. 

^rum tpae ift t>a9, warum, n?arum perjie^ft t>u? 

X0c9 nät>rft fo viele 5eigl>eit t)ii im ^erjen? 

tt>a« l>aft i]gntfd)lonenl>eit öu nid)t imt> :ÄüI)n^eit, 

5Da t>rei fo ^od)gebenet>eite grauen 

^m »5c»f t)e0 Fimmel© für ^i(i^ Borge tragen, 

Unt> t>ir mein Wort fo »ielee ^eil perl>ei^et?" — 

Wie ^lümd>en fid>, gebeuget un^ gefd>loflrett 

t?om nad)tfroft, xvtnn tic Bonne fte perftlbert, 

Vlun air eröffnet auf bem Btengel l>eben, 

Wart) ie^t mir t>cr erfd>laffce tHut erneuet, 

Unt> öurd> öae ^erj rann njir fo et>le ;Rü^nl>eit, 

18 



2)«^ ii) begann ju il>n», ein ^reigeftnntev : 
,Ö> n?oI>l bannl)cr3ig fie, bic mir geholfen, 
Unb t>n aucf> frcunblic^, betr fogleic^ gcI>ord)ct 
2)em Wort ber U)al>rl>ett, ^a9 biv irarb geboten; 
25u I)aft bas »ocr; mit 6el)nfud)t ju ber 3^eifc 
£)«rd> beine TDorte mir fo «ngereget, 
2)a^ id) jurücfgePebrt ium erften PorfaQ. 
®c^' nun, mein Wiir ift einer mit bem t>timn, 
UTein 5w^rer t>u, mein UTeifter, mein (B>ebieter.' — 
©0 fprad) td>, unb nad^bem er porgefc^ritten, 
betrat auc^ ic^ ben tiefen pfab bc5 IDalbee. 

iDrittet <5efang 

2:)er i^ingang bin ic^ ju ber ©tabt ber Crauer, 
S^er i2*ingang bin ici> ju bem ew'gen Bd>mcrje, 
2)er i^ingang bin icf> 7,um verlornen PolFe! 
(S»ered>tigPeit trieb memcn I>oI)en Bd)dpfer: 
2)ie 2tUma(i>t l)at ber (B!ottI>eit mid) gegrünbet, 
^it I>öd>ftc tDeieI>eit unb t>ic erfte Xiebe. 
Por mir ift nid)t6 iJ^rfc^affene« gewefen, 
2(l8 i^Swigeö, nn^ aud^ id) baure ewig. 
M.a^t, bie tl)r eingebt, iebe Hoffnung fa|>ren. — 
HTit buttfler 5<»t^bc fal> td> biefc tDorte 
®efcf>rieben an t>cm (S»ipfel eines <Core« 
XXnt> fprac^ brnm: jVITeifter, I)art crfc^eint if>r 6inn mir.' 
Unb er ju mir glei(^ dntm WoI>lerfaI>rnen : 
„^ier mu^ man itt>c9 Zweifele ftd> entf4>lagen, 
Unb iebe 5eigl>eit })kv ertötet werben. 
tDir finb nun an bem (!)rt, wo id> bir fagte, 
2)u werbeft fcf>aun bit fc^mer;cnrei(^en Bcf>aren, 
^k ber i2£rfenntni« I>öd>fte6 (Bwt perloren." 
Unb ba er feine ^anb gelegt in meine, 
tTTit I>eitrem 2(ntliQ, ba« mid) lie^ erftarPen, 
2* ip 



Svi^vV er mid> cm in bfc geheimen 25inge. 
(BIcfeufj' «nb Weinen F)ter wnt> bunipfce beulen 
i^vtcnttn t>urd> ben fterncnlofen ^.uftFreie, 
00 t>a^ im 2tnfang t>rob id> tpeincn mu^te. 
(Bcmifc^ ron 6prad>en, gcauent)oUe 3^et>en, 
JDee Bd>mer3eö XOovtt wnt) bes Zornes &.c\xtt, 
Unb Stimmen tief wnt> raul), mit *5äwbeFIopfen, 
i^Srregten ein ©etümmel \)\tv, bas immer 
3^n tiefen enMo$ fd>tuar3en Jlüften freifet, 
^em &<i,r\'^t gleicf), wtnn \t)irbeln?int)e n?cl>en. 
Unt> iö;^, t)em tt)al>n bae ^aupt umfangen I>atte, 
Bprac^: ,tTTeifter! was ift bae, was ic^ pernel>me, 
Unt) wer flnb bie t)om 0d)mer3 fo Übermannten?' 
Unb er in mir: „2:)ie fammcrvolle XOtx^t 
3ft ben elenben ©eelcn iener eigen, 
^ie oI>ne JS^ob nn'^ oI>ne 0d>anbe lebten; 
\>ermifd)t ^in"^ fle mit jenem feigen (t^ore 
2)er ^ngel, welche nicl>t J^njpörer waren, 
Vlodi) (Bott getreu, für ftd> gefonbert bleibenb. 
nic|>t feinen ©lanj ju trüben, ftie^ ber Fimmel 
©ie aus, nod> nimmt fte auf Vit tiefe ^öUe, 
tDeil ©ünber ftolj auf fiie bod) blicken fönnten." 
Unb x6^'. ,\t)a5 ift woI>I il>nen fo befc^werlid), 
llTein tlteifter, \>ci.fi fie brob fo fläglid> jammern?' 
„CE»anj furj,'' antwortet' er, „will iii) bir'« fagen: 
iDes Cobee f>aben biefe Feine Hoffnung, 
Unb fo t>eräd>tli(i> ift il>r bunHes ^cbtn, 
^a^ jebes anbre Qd^iäfal fie beneiben. 
äte lä^t bie \t5elt nid)t il>ren nad)rul>m bauern, 
®ere4>tigFeit t?erfcf>mäl>t fie m\b i^^rbarmen. 
VTif^tö n)el>r bapon; f£f>au' I)in unb gef>' vorüber !" 
Unb id), ber I)ingeblidft, fa^ tim ^^^ne, 
^it wirbelnb fo bel>enb »orüberrannte, 
^a^ jebe 3lu|)e fie mir ju t>erfd>mäl)tt fcl> ien, 

20 



Uitb cm fo großer 5ug t)ce PolHes folgte 

3l)r nad), t)a^ nimmcfntcl)i* geglaubt id> I>ätte, 

^afj i^rer fd>on Öctr (Eot) fo vUV etttfeelet. 

2)Ä eilten irf> ernannt nun untev tl>nett, 

0d>Aut' I>m id) «nt) erblicftc jenes 0d)atten, 

2?er auf t>ae (5vo^' au0 5etgl)eit einft t)er5id)t tat. 

©ogleid) fal) id> es dn unt) ujarb t)erftcf)ert, 

2>a^ tiefe« fei t>et? ,^eiggefinnten ^ottc,: 

S^ie (S»ott mißfällig ftnt> n?ic feinen 5"nt)en; 

2)ie 3ämmcdid>en, weldje nie gelebet, 

©ie waren nacft unt) wurden viel geftod)ett 

t)on ^vtmfen imt> tjon tDefpen, t)ie lyicv fc^wännten; 

3i>^ 2(ntliQ netten il)nen t>ie mit ^lute, 

2)a6 tränenuntennifd)t gu ii)ren <5u^cn 

Pon efell)aften XOüvmtvn warb gefammelt. 

Unt) ba id> weiter I>ingeblidt, fal> @cl>aren 

3d> an t>em Ufer tims großen ©tromes, 

Unt> fprad) t»rum: jtlTeifter, woU'ft mir je^t gewäl>ren, 

$u wiffen, wer tie fint> unt) weld)c @itte 

©te mad)t jum Übergang fo fertig fci>einen, 

XOic id^ erFenne bei t)em 2)ämmerlid;te.' 

Unt) er ^u mir: „^ertc^tct wirb tir alle», 

XOenn unfern ©d>ritt wir innel)alten werben 

5(n 3Cc^eron0 trübfeligent ©eftabe." 

2)rauf mit t)erfd)ämtem un^ gefenPtent ^lidc, 

^eforgt, es falle läftig i^m mein l^t^m, 

i]£ntl>ielt ic^ bis ium bluffe mid> bes 0prec|>en0. 

Unb fiel;, es nal>tc gegen un9 ju @d>iffe 

i^in 3tlter fici>, wti$ burc^ bit greifen ^a<ivt, 

Jl<iut rufenb: „tX)eI>' eud), i^r verruchten Seelen, 

^offt nimmermel>r ttn Fimmel ju erblichen, 

$um Ufer ienfeits, Fomm' id>, cuc^ ju fül)ren, 

3tt ew'ge 5mfternis, in ,5roft unb (Sluten. 

Unb bu, was bift im bort, Icbenb'ge ©cele? 

2T 



(E»el)' fort von jene», welche fd>on geftorbcn." 

%\\tin nad)t>cm tv fa^, öa^ td) ntcl)t fortging: 

„2)»rd) anbre U)cge/' fprac^ er, „antrc ^ud)tett,, 

nici)t I>tcr, wirft 5U Öcm Ufer t>u gelangen; 

5jein leichtes Bc^iff mu^ bid) I>inüber tragen/' 

$« tl>m mein ,^ü^rer: „Hic^t gcjörnet, Cl>aron, 

VllXi^n will C6 fo an icnem Orte, wo man 

3(ud> fann t»a6, was man will; unt) frag' nid>t weiter." 

2)rauf würben ru^ig t>ie behaarten \t)angen 

S^em Bteuermanne auf t>er blei<^en J^a^e, 

^er wm bie klugen ^I^mmenräber ^atte» 

^oö^ icne ©eelcn, weld)e nad^t un^ möt>e, 

Perfärbten fic^ un^ fnirfc^ten mit öen Säl)nen 

©tra*0, al0 bie graufen Worte fie vernommen. 

Bte läfterten auf (Bott unb il>re i^ltern, 

^ie ineitfd>I)eit vint> bcn 0rt, bie 5ctt, t>tn ©dmen, 

2tu6 welcl>em fie erzeuget un^ geboren. 

^cnn sogen famt unb fonbers fie pereinet 

4.aut wtimnb l>in ju btm t)errucf>ten ©tranbe, 

2)er iebe0 inenfd>en I>arrt, ber (Bott nid>t fürd)tet. 

(Sharon, ber ^ämon mit ^cn glül>'nben ^Cugen, 

tPinFt ii^ncn unb rerfammelt rings fie alle, 

©erlägt mit bcm l^ubcv feglic^en, ber zögert. 

©0 wie jur »oerbftjeit fid> bic glätter lofen, 

i^ine nac^ bem anitcvn, bis jule^t bit zweige 

JDer i^b' air il>rett ©i^mucf jurücf gegeben ; 

2tuf gleid>c %tt ftürjt 3tbams fd)limmer &Mnt 

&iö) einer nad^ i>tm <inbtt:n von bem Ufer 

3luf 5eid>ew, wie tin VoqcI auf bcn ^ocfruf, 

©0 gel>en ^in fie burc|) bic bunMn fluten, 

Unb t^' fie t^ttfeits nod> ans ^ß^anb geftiegen, 

t)crfammcln biesfeits fd)on fic^ neue ©d>aren. 

„UTcin ©oI)n," fprac^ nun ju mir mein güt'ger UTeifter, 

„©ie, bic in (Bottes 5orn baI>ingeftorbett, 



22 



t>erfammcln I)ietr fid> air aue icbem Jian^e 

Unt> ftnö bereit, t>en 51»^ 5« überfc^reiten, 

t>on ewiger (£>ered>tigFeit gcfpornet, 

©0, ba^ öie 5wt^c^t fid> wandelt in Perlattgem 

^ier ge^t ttic über eint gute ©ecle; 

2)rum wetttt fid^ (£l>aron über öid) beflaget, 

UTagft t>u wo^l wifTett, was fein ItJort t>ir tönet/' 

i^r fc^wieg, wnt) ri^tg« erbitterten t>ie t>üftern 

(Elefilt>e plö^lidj) fo, t)a^ mid) Öer 0d)recfen, 

Wenn id> t>ran Öenfe, nocI> im öd)tt)ei^e bat)et. 

V>om tränenreichen J2^ant> erl)0b ein ©türm ftd^f 

begleitet von t>er ^liQc rotem ^eud>ten, 

^a0 ieglicf>er i^tnppnt>ung miö;^ beraubte, 

Unt> nieder fiel ic^, wie tjom ©(f>laf umfangen. 

Picctcr (5efang 

tUir brac^ t)en tiefen ©cl)lummer in t)em Raupte 

ilSin fd)werer 2)onner fo, Öa^ id> mid> fcl>üttelt', 

(Bleich einem, weld>er mit (Bewalt gewetft wirt>, 

Unt> wandte ringe Öae au6gcrul)te 2tuge 

Unö rid>tetc mi<:^ auf unt) fd>aute ftarrenö/ 

^en 0rt ju unterfd)eiöen, wo id^ wäre. 

Unt) in ter Cat fant> icf) mi(^ an ^em ^anbc 

iDer fd)mer5en8reid>en Hieberung Öee Stbgrunt)«, 

iH^nWofen Jammers 2)onnertön' umfd>Iic^ent>. 

©0 Öüfter war ftc unb fo tief uni> neblig, 

^a^, ob 5um CB»vunt> id^ I)eftete bie ^licfe, 

Ci>d> nid>t0 3u unterfd>eit>en Örin t>ermod)te. 

//3cQt fieigen ju t)er Lüftern tl5elt wir nietcr/' 

begann au mir ganj totenbleid> t>er ^id)ter, 

w3c^ felbcr ge^' uoraus, t)u wirft mir folgen!" 

Unb id), öer feiner ^^rbe innc worden, 

6prac|)i fXOie fomm' ic^ I>inab, wenn t>u erf(i>aut)erft, 

23 



^tv ^n mtcf> fonft ermutigt, wenn tcf> jagte?* 
Unt) er ju mir: „ÖiJe malt bic 2lttgft t>cr ©ecleit 
^ort unten irol>I mir öee ilKrbarmen« Süge 
3tuf6 2lngefic^t, wo Snvd)t öu glaubft ju lefen. 
tDoI>Ian t)enn; fort! Une treibt t>e6 l^egee Äänge!" 
Bo fd)ritt er »orwärtö unt) lie^ ein mid> treten 
^nm erften greife, ber ben 5(bgrunb gurtet, 
^ier, t>em gema^, wm idt^ erlaufcf>en Fonnte, 
(Sah e6 Fein '^i^nxmtvn, fonbern nur tt?ic ©eufjcr, 
^aoon t>ie en?'gen Äüft' erbittern mußten; 
Unt> t>ie0 Farn I)er t?on Jjeiben oI;ne ITTarter, 
©0 ©djaren, gro^ unt> 3al)lreid>, I>ier erlitten, 
t>on ^Äinöern nn^ von ttJeibern un^ von UTännern. 
$u mir ber gute Hteifter: „^n erfragft nic^t, 
XOev t>tefe CS»eifter flnb, bie t>u erblicFeft? 
3e^t follft bu wiffen, el>' bu weiter gel>eft, 
2)aj^ fle nid>t 6ünt>er itjaren, unt> bod> gtmgtc 
V*Iicf>t il>r t>ert>ienft, weil fie t>er Z<iitV entbel>ren, 
XOas ja ein ©a^ bes (Blaubene, t>en t>u glaubeft, 
Unb ba fie t>or ^tm (t^riftentume lebten, 
Warb (Bott von i^ntn würbig ntc^t verehret, 
Unb fo bin idy von ^ie^en felber einer. 
^urd> t>itfen tltangel, nid>t burd) anbres ^öfe, 
&in^ wir verloren wii^ fo weit nur leibenb, 
^a^ ol>nt Hoffnung wir in ^t\)mn leben/' 
(Bewalt'ger ©d)meri ergriff micl>, ale id^'9 I)örte, 
tDeil tTTänner id) von I>ol>em TDert erFannte, 
3n biffer t>orI)öir ungewiß perl)arrenb. 
,©ag' (in, (2>ebieter, fag' mir an, mein tTTetfterl* 
begann id;;>, weil ic^ ftcf>er wollte werben 
2^e0 (Slaubene, ber befteget jeben Irrtum: 
,^am einer je burd> eignes ober frembcs 
t>erb{enfl f>eraufl;, ber feiig i>ixnn geworben?' 
Unb er, ber mein tJer^üllteö 1t)ort »erftanben, 

2^ 



%mwctt€tc: „'^dy irau tu t»iefetn Suftaitb 

(^in nculing noc^, «le td), mit 6fege03eicf)cn 

©cFrönet, einen tnäd>tigcn faf> Fommen. 

i^inireg füi>rt' tv \>te eirften "Dateirö 0d>atten 

Unb feines Bol>ne8 2lbel, Hoe^ Aud), 

^ett prtttriard)en 3(bira'm, ^önig ^apiö, 

Unt) ntoyfen, bei* (S>efe^ gab unt) ge^ofd>t, 

Unt) CFafob mit t>cm Pater, t>en il^rjeugten, 

Unt) ^al>el, für bie er fo lang gebient, 

Uttb rielc nod> macf>t' er mit jenen feiig. 

%ud) foUft bu willen, t>ci^ vov ^en (B^n^rnttp 

iü^rretet würbe Uinc9 UTenfdjcn ©ecle." 

nid>t lief^cn, weil er fpracf), wir ab t>om CE»eI)en, 

©onbern t>en Walb burcf>fd>ritten immerl>in wir; 

2)en Walb mein' id) ber bid)tgebrängte» Oeifter. 

nid>t waren ivir int Wcq nod) wtit gePomme« 

Vom (S»ipfel ab, ale idy erblicft' ein S^Vi^v, 

^albFiigelförm'ges ^unfel überftral>lenb. 

nod> waren wir entfernt bavon ein wenig, 

2)od> na^ genug, teilweife wol>l 3« felyen, 

2^a^ el>renwerte0 t)oll: t>en 0rt befä^e. 

X>ev jebe 2^uttft bu el>rft unb icbee tPiffen, 

XOev finb fie, t>ic fo gro^e i2*l>rc fyahen, 

2)a^ fie getrennt finb t?Ott ber anbern XOeifel' 

Unb er 31; mir: „^ie el)renbc i2^rwäl>nung, 

^ie broben tönt, in beiner tDelt, von ifynen, 

@d>afpt' (BncV im Fimmel, bie fie fo begünf^igt/' 

Unb mittlerweile f>ört' icf> eine ©timme: 

„ö^rjeiget j2*^re bent erl)abnen ©änger, 

i^r fel>rt jwrücf, fein ©chatten, ber t>erfd)wunben/' 

3(l0 nun bie ©timme aufgehört unb ftill warb, 

©al> ic^ vier l)oF)e ©djatten auf une fommen, 

nic^t l?eitern unb nicl>t trüben 2(ngeftd)tee. 

^er gute UTeifter nun begann ju fagen: 

25 



„6d)Äu' jenen mit bent ©cl)itjcrte in bec ^anb an, 
2)cr vcv ben t>vcicn ^crgel>t, wie dn ^ei*rfd)et?; 
£)a0 ift Corner, ber oberfte bctr 2)id>tcr; 
^otraj nal)t, ber ©atirif er, ale jwctter ; 
^tv britte ift 0t)ib, JS^ucan bei* le^te. 
S^rum, weil btn Vlamtn alle mit mir teilen, 
^en jüngft bic Btimme einzeln auegerufen, 
iSrttJcifen fle mir i^l>r' unb tuen n70l>l bran." 
©0 fai> id) fammeltt fid> bic fd)önc Scl>ulc 
^ee t^ürf^en ber crl)abnen ©angeetreife, 
2:5er olv t^en an^tvn wie ein 2tbler fd>n?ebet. 
)ncd^btm fle eine Weile fid> bcfprod>en, 
IDanbten ju mir fle fid> mit (3r«^e65eid>cn, 
Unb ob ber i^^rc läcl>clte mein UTeifter. 
Unb nod) juteil warb mir Diel grö^re ätifvc, 
2)a fle in il>re ©c^ar mi<i> aufgenommen, 
2ll0 fec^ften, bei fo I>ol>er (5eif^eenäl>e. 
©0 gingen Dorwärtö wir bi9 ju bem Jiid>tc, 
Pon ^inQtn fpred>etib, brob gu fd>it5cigen fd>ön ift, 
©0 wie ba9 ©pred)ett war bort, wo'« gefc^el>en. 
Wir famm je^t ju einem ftoljen ©d)lojTe, 
^a0, flebenfa^ umPreift mit lyoi^en HTauern, 
X?on einem flaren ^aö) rings war verteibigt; 
^en überfd>ritten wir xvie festen ^oben. 
I^intrat burd> fieben Cor' ic^ mit ben XOeifen,' 
5u einem plan t?on frifd>cm (Srün gelangcnb. 
^ier waren 4.eutc ftillen, ernften ^licfee, 
CJn i^ren Sügen I>o^e Würbe tragenb; 
©ie fprac^en wenig unb mit fanfter ©timme. 
Wir sogen fo nun <xue ber itäen einer 
5u einem offnen, l>ol>'n uni> Hätten 0rte, 
Von wo mMt alle überfcl)auen fonnte, 
^ort gegenüber auf bem grünen ©d>mel3e 
Würben gejeigt mir bie erl)abnen ©eifter, 

26 



^ic id^ gcfc^tt iu I>abctt fttll mic^ rül>mc. 
jlSleftrcn fal> iö), unt> in it)rcm g^c^cn 
(befolg crPannt' icf> ^ePtov «nt> Lineas, 
(lä^AV im Waffcnfd^mucf, mit ^«Ifeitauge», 
CJ(J> jal) Camilla, fal) Pentl)efilea 
$ur anbcrit ©cit' unt> fal; ^atin, t)en 3^önig, 
j^fer mit Jiapittia, feiner 5^od>ter, fiQcnt); 
'J<i> r«^ t)ctt ^nitu0, t»er ^Earquin tjcrjagtc, 
Äucretien, ^^ulicn, UTartien un^ Cornclien, 
3tu(^ Salat>in allein auf tincv ©cite. 
nad>t>em id> mel>r t»ic 7lnQcn nun tvl^ohen, 
©al> ii^ ben tlTeifter jener, bie, öurd) tDiffen 
^crö^mt, im ^eis t>er pI>iIofopI)ett fl^en, 
2^l>m, öie ^erüun'orung, tfe 'Derel>rung aller; 
2>ort fal> id) ferner ©oFratee unt> plato, 
^ie tJOr t>en andern ii^m um näcf>ften ftel>cn; 
2)emofrit, bcr bie tt>clt bem 5«fall jufc^reibt, 
örmpetsoFleö, ^iogenee unb €l>ale0, 
2tnapagora0, ^eraflit uni> ^eno* 
^d) fal> ber Qualitäten n?a(frcn ©ammler, 
^en 25io6Foribe9, aud> (2>rpl>eu0, (Eulliue, 
jS^ittU« unt) ©eneca, ben UToralsften, 
ij^uclib, t>en (£>eometer, ptolomäus, 
^ippoPrateö, (Sallienue, 2(tJicettna, 
2tt>eroe0, ben großen Kommentator; 
34> f<^«w ft^ <^ll^ ^^^»^ w'^t tt?ieÖerI)0len, 
tDeil mid> bee ©toffe© 5wllc fo bebränget, 
iDa^ I)inter bem (Befd>el>'nen oft ^ae VOcvt bleibt. 
2?ie ©d)ar bcr ©ed)fe minbcrt fid) auf jweie, 
Unb aus ber ©tillc fül>rt mein weifer Jieiter 
2?urd> andern tlDeg mid) in ber 4.üfte Sittern 
$u einer ©tätte, wo Fein ©d>immer )^in^vinQU 



27 



Smfta 6ef<mg 



So fticgcn von t>em cvftcn (B>ruttv) itjti* nieder 

5um iwtittn, n3eld>er mtnbcvtt 3laum umgürtet, 

25od) großem 0ci)me»rj, t)etr bis ^um beulen peinigt. 

^ier fiel)et UTittOS graueimoll tittb Biiirfd>ettt) ; 

ätv unterfucl)t t)ic ©c^ult) beim i^intritt, rid>tet, 

Unb wcifi l>ittab n^ö) 5al)l t>er ©d>it>eife6fcf)wingcn. 

3d) fage, ta^, wem» bie t>errud>tt: ©eclc 

Vcv if^m tv^d^tintf fle alles il>m geftel)ei, 

Unt) jener ^tnntv ber Pcrgeljen, fd>auent>, 

tDa« für ein 0rt t>er ^ölle für fte tauget, 

Umfd)lingt fo oft ftd) mit t>em ©cf)tt3eif, als Stufen 

iEr fte I>inuttter will gefent>et tviffcn. 

3n Sd>arctt ftel)n fte ftets t>or i^m, fte treten 

2)er Xeil>' nad> jum (£»ericf>t, beFennen, I)örctt 

2)en Sprud) unt> ircrtsen bann I>inabgefd>Ieut>ert. 

„2)cr bu ber fd)mcr5enreid>en TDoI>nung na^eft," 

Sprad) 3U mir UTinos, als er ntic^ erblicfte. 

So I)Of>ett 3tmtes Übuitg unterbred>enb, 

„Wal>r' btintn i^intritt, fd)aue, tt?cm ^n traueft, 

Äa^ btcf> bes i^ingangs freite n{d>t betrügen!" 

Unb brauf ju il^m ntein ,5üi>rer ; „XOciS bod> fd>reift i>n ? 

t)erl>inbrc nid)t fein Dorbeftimmtes \t)anbern, 

tTTan will es fo Mt jenetn Orte, wo man 

t?ermag bas, tt?as man tt?ill — unb frag' ni(^t tveitcr." 

2(njcQt beginnen fcI>mer3enuollc Cönc 

hörbar ju tüerben; bortI)in nun gelangt' idy^ 

XOc t?ieles jammern mid> erfd)üttern follte. 

2fd) Fam ju einer lid>tberaubten Stätte, 

Wo's gleid) t>tm UTeer beim Ungeiüitter brüllet, 

\t5enn es ium ^ampf erregte Stürme peitfc^en. 

^cr VDirbclwinb ber ^ölle, nimmer rul>enb, 

5ü^rt täl>ett Juges mit fid) fort bie (Seifter, 



28 



$ttr QXual mn^tv ftc fci>tt?mgcnt> unt» fic fc^üttelnö. 

\Oenn in öee %bQvunb9 näl>c fic geUiigcn, 

^a gc^t C0 an ein 3^lagcn, 0d>retn unt) C^Antnicrn, 

^a fdxxllet Xäfa-ung gegen Oottes 2(Umad>t. 

llnt) td> t?crnal)m, t>a^ ?u bergleicl>en (Dmcltn 

V>ert>rtmmet fei'n t)fc fleifd>UcI?cn ferbredjer, 

Bo t>ie t>ei*nunft t>en M^üfttn untern? ütrfen. 

OletcI>n?ie beim ?leif t>te ©tar' auf tl)tren &i>winQtn 

3n breiten, t>id)ten 0d)aren fid> entfernen, 

00 fül>rt bie \t>int>8braut l>icr t>ie fd)Ummen (Beifter 

^ier^in «nt> Öort^in, aufwarte unt> I>erniet)er, 

Unt> Uine Hoffnung iann fit jentale tröften, 

2luf Jlul>e nid>t, ja nid>t auf minores 4^cit>en. 

Unt) it>ie bie 3^ranic^' FIäglicf> Freifd>cnb sieben 

3n Jlüfttn, dnc lange 2leil>e bilbenb, 

00 fai^ id^, laut (Bel>eul er^ebeitö, 0cf>atten, 

t>on ienem 0turin getragen, fid^ uns nal>en. 

iDa fpra^ idt^: ,nTeifter, wer fin^ jene 0eelen, 

2:)ie t)on t)er Lüftern 4^uft gepeitfj^t fo tt?ert>en?' 

,/5^ie erfte t>erer, über t>ie t>u nacf>rid>t 

$u ^aben tt)ünfd>eft/' fprac^ ju mir nun iener, 

„3ft tJieler jungen ^aiftvin gewefen. 

2^er lln3ud>t Äaftcr war fte fo ergeben, 

it)a^ i^r (Belüft fte ^urd> (B>efeQ erlaubte, 

5Die 0d>ant»e, t>ie fte traf, t>on ftd) ju wäljen. 

0ie ift 0cmiramie, von t>er wir lefen, 

^a^ fie auf Hinue folgt', unt> fein (S>emA^l war. 

2)a0 ^ant> befa^ fle, t>A9 t>er 0ultan dränget. 

^ie anbr' ift fie, t»ic liebent> ftc^ getötet 

Unt> €rcue bracf> t>er 2tfd>e t)e0 &i<:^ätte, 

^Äleopatra, t>ie UJoUüftige, folgt ifyv." 

CJd) fal> auc^ Helena, ob ^er im argen 

00 Piele Seit t)erftrid>; 2td)ill, öcn (5>ro^ett, 

^er bie anlegt gerungen no4> mit >2^iebe. 

29 



pari 8 wnb tCriftan fal^ i^, mc^c al0 tawfenö 

^er ©d>Attctt wannt' nn^ jeigt' er mit t>em Ringer, 

2)ie «nfrem ^cbcn Aiebt dnft entfül)rte. 

^ad>^em pon meinem tITeifter ici> vernommen 

^er alten Jlitter all' unt) 5t*<^wctt Vlamertf 

itvQviff mid^ tltitleib, t>a^ ic^ wie verwirrt ftanb. 

,0 Sänger!' fpracl) icf>, ,mic^ verlangt ju ret>cn 

UTit jenen beiden, bie vereint bort tvallen 

Unö von t>em tDinb fo Ieid>t getragen fc|>einett.' 

Unt> er 3« mir: „©iel> ju, wenn flc un9 na^tn, 

Un'^ bann befd>n?öre fie bei jener ^itbt, 

2)ie fie «ml)ertreibt, «nt> flc tveröen fommen." 

©obalt> bcr XOinb fie gegen uns gelenFet, 

i^r^ob tiie Stimm' i<fy: ,Q> gequälte Seelen, 

Stel>t Xet)' uns, fo ee cuc^ fein anörer tt)el>ret' 

tDie Cauben ftracfe t>ie J2.uft mit offnen Scl)«>ingen, 

tDenn Sel>nfud>t fie ium fü^en Hefte I>inlocft, 

^urcl)fliegen, von bem eignen ^rieb getragen, 

So Famen aus bcr Sc^ar, wo 2^it>o weilte, 

2(uf uns I)eran fie burc^ t>ie argen Äüfte; 

2:)cnn mä(^tig war bas liebevolle 3^ufen. 

„0 t>u mitleidiges nnb I>olt>e5 XOtfm, 

jDaö öurd> öie purpurS)unBle J^uft uns auffucl>t, 

£)ie wir mit blut'gem ^ot Öic tDelt gefärbet; 

\t5enn gnäbig un9 bes UJeltalls ^önig wäre. 

So würben wir für bdncn SvUbcn bitten, 

Weil bu bic^ unferö graufen TDel>'6 erbarmeft 

TDas willft t>u wiffen, fpric|), unt> was un9 fagenl 

Wir I^ören ju, unb werben mit bir fprec^en. 

So lange nod), wie je^t, bit VOint>t fc^weigen. 

i^6 liegt bic Stabt, wo id) geboren würbe, 

%m tlTeereeftranb, wo ficl> ber po I>ittabfenFt, 

HTit t>m Begleitern ^u^c bort ju finben; 

J^ebe, bit fd>nell an garten bergen l>aftet, 



iSrfa^tc i>itftn, burcf) Öas fd>öne ^u^re, 

^as mir gei-aiibt n?art> — nod> betrübt t>tc 2(rt mi(^. 

Jiicbc, bie J2.ieben ttte erläßt ©elicbtett, 

J2.ic^ mtd> alt ii^m fo gro^ ©efallen l^nben, 

^ai, wie t>u flcl>ft, C8 nod} nid)t t)on mir weichet; 

^6 fü|>rte 4.iebe uns ju einem Cot>e; 

(£attta I>arrt öe«, t>cr uns fd>lug im Äebett." 

^a0 tpar'0, wae tme Don ii)nen I>er ertönte. 

2(l0 id> vernommen t>ie geFränFtcn &ccltn, 

6enFt^ id^ Öen ^lid? «nö I>ielt fo lang i^n nieber, 

^i0 mic^ bcr 25id>ter fragte: „Vlun, tvae fmnft t>u?" 

2lntwortent) brauf begann icf): jIDe^, wie füljrte 

00 viele« ©el>nen, fo t>iel fü^cö Cräumen 

^od) biefe ^ier jum fd>merjenrcid>en Eintritt!' 

^ann mid> ju il>nett wieber wenbenb, fprac|> td), 

Unb I>ob fo an: ,SvAmie¥<i, beine UTarter 

atmlodt mit fromme, fd>njermut6t>olle tränen; 

2)od> fage mir, jur Seit ber füfjen ©eufjer, 

XOit nnt> woran gewährte mö) ^it J2.iebe, 

2)a^ il)V i>tn unbeftimmten Wunfcf) ernanntet?' 

Unb fic 3U mir: „iSs gibt Pein grö^ree M.tit>m, 

%\9 fid) ber froI>en Seiten ju erinnern 

3m i2glenb — wo^l I>at bie« gewußt bdn ^el>rer. 

^od) wenn i>it crften tDur^eln wnfrer 4.iebe 

Su fennen bu fo gro^e 0e^nfw(^t ^egeft, 

tnad>' tc^'6 wie ber, fo TDorte mifd[>t wnb Cranen. 

XOk lafen eine« Cage« jnm tDergnögen 

t>Ott J^anjelot, wie JSiebe i^n umftricfct, 

XOiv waren ganj allein unb ol)ne 2frge0. 

5um öftem trafen fd>cn fid> unfrc ^lidfe 

^äm ^tfcn, unb entfärbte ftd^ bae 2tntliQ; 

^cö^ vt>a9 un9 ganj befiegt, war eine Stelle, 

^l0 wir gel>ört, wie bue erfel)nte Jiäd>eln 

Pon fo erl>abnen Äiebenben gefügt warb; 

3r 



^a fwfjte mid), t»er nie ftd> t)on mit: trennet, 
CB>Änj bcbent) Äuf t>en ^tun^. $um (B>allel>aut warö 
Unö ienee ^ud) imt> wer^e; gefd>rteben ^Atte — 
%n tiefem ^Cage lAfen wir nid>t weiter." — 
3nt>em t>er ©chatten einer tiefte fagte, 
tDeinte t>er ant>re fo, ta^ i^ vom tlTitleib 
0^nmäd)tig würbe, gleid) als ob tc^ ftürbe, 
Unb nieberftel, wie tote Körper fallen. 



©ccf)ftet: (ßcfang 



2(l0 I>eimgeFe^rt öer Sinn, t>er aus ÖSrbarmen 

niit ienem @d)wagerpaare fld) t>erfd>loflen, 

JDae t>«r(^ Betrübnis gänjlic^ mid> perftöret, 

©Ä^ neue UTartern id) «m mid) unt> neue 

©emarterte, wie id> nun mid) bewegte 

Unb xvic id^ it?ant>te mid) unb wie id^ fd)aute. 

;;^c|) bin im dritten greife nun bes ^Icgene, 

2)e0 ew'gen, falten, läft'gen, flud)erfiillten, 

S^em nie Oefe^, nod> Ö^igettfd)aft fid) wanbelt. 

Unreine« WafTer, &ö^mc unb fd)werer ^agel 

i2£rgie^t ftd) burd) bcr 4.üfte 5in)liernine, 

Unb ©tanf entfteigt ber i^rbe, bit ee aufnimmt. 

2)a0 Untier Jerberue, feltfam unb wütig, 

^ellt aus brei 3^el)lcn nac^ ber %vt ber ^unbe 

25ie UTenge an, ^ie überfd)wemmt ^ier lieget. 

5lot finb ^ie 2(ugen, fc^warj ber ^art un^ triefenb, 

2^er ^aud) geräumig unb beflaut bit Pfoten, 

tDomit'0 bit (Beifter Frallt, jerfleifdjt unb vierteilt. 

Sie l)eulett ^unben gleid) ob fold)en Biegens, 

UTit einer Seite fd)irnTen fie bic anbre, 

Ö>ft wenben ftd) bit armen (Bottpergeffnen. 

2(l6 (terberuö un9 wal)rt\ ber gro^e J2.inbwurm, 

%i^ er bie tlTäuler auf unb tviee bit ^auer, 

32 



^tin (Blieb I>att' er <im J^eibe, ba« ev ftill I)telt. 

J)od) feine ©pantjen ftredfte aus mein 5ül>reir, 

iStfa^te i^rbe, «nt> mit vollen 5<iwften 

Warf er i^intin ftc in bie gier'gen ©d>Iünbe. 

(Bleicl) einem ^unbc, tt>eld)er bcllenb forbert, 

llnb fic^ berul)igt, ^a t>cn 5»^a^ er beißet 

Unb te^t blo^ aufe t>cr5el>ren finnt uni^ ftrebct, 

S)em ä^nlid) ma^tcn'e bic wnflät'gen ©d>nau5en 

2)e0 JDämottS (Eerberue, ber fo bie (Seifter 

2)ur(^bröl>net, baf^ fie taub ju werben ttJÜiifd)ten. 

U?ir fcbritten, ob btn @d)atten, bic bcs J^egens 

(E>en?id)t I>erabbrü(f t, unfre ©o^Ien fe^enb 

2t«f il>re nicl)tigfeit, bie tnenfd>en gleid)et. 

Bie lagen all' am ^oben, bie auf tintn, 

2?er fiel) bc^enb aufrid>tetc jum ^ii^tn, 

211« er uns fal> bei flc^ t)oröbem?anbeItt. 

„O b», ber bwrd> bit9 ^öllenlO(^ gefül>rt wirb, 

i2£rfenne mid), wenn bu'0 t»ermagft/' fprad) iener, 

„2)w trateft in bic Welt, el)' id> l)era«0trat/' 

Unb id} 3U i^m: ,^ic Öiualcn, i>k bn leibeft, 

l^nt^ie^n DieUeid)t t>id) mir aus i^cm (Scbäc^tnis 

©0, ba^ C0 fd>eint, nie l>ab' id} bicf> gcfel>en. 

5t)0ö^ fage mir, n?er bift bw, ber an fold>en 

Bd>mer5t?ollen 0rt 3« folc^er pein gefanbt warb? 

tDcnn anbrc größer, ift mi^fäU'ger fcint,'^ 

Unb er 3« mir brauf : „^cine ©tabt, bk poll ift 

Pon Vltib, fo ba^ ber ^opf fd>on überflieget, 

Umfd)lo^ mic|> bort in itmm I)eitern JS^ebcn. 

3t>r Bürger gabt mir cinft Wn Vliimm (Eiacco. 

Ö>b ber pcrbcrbcnrcic^en ©d)ulb ber Äe^Ie 

©d)lägt, wie bu flel>ft, mi(J> niebcr ^ier ber Jlegen. 

nicl)t bin id> I)icr bic einjage ©ünberfecU; 

^tnn alle biefe leiben glei<^e ©träfe 

0b gleicher 0c|>wlb." tlTit tiefem XOovt perftwmmt' er. 

3 53ante 2 j 



Unb id) tjcrfeoitc: ^Ciacco, bics bcin ^eibett 

iDrüdt tnid) fo fcl>r, bafj brob id) tüemcn möcl>tc; 

5Dod) fpricl), ivcifjt t>u te anders: iDO^in fommt ce 

WoI)l mit t>cn .bürgern ber cnt.urcitcn ©tat>t ttoc^/ 

3ft einer brin gerecht, unt> fag' bie Uvfac^V 

Warum fo gro^e 5»t?ictrad)t fte befallen?' 

Unt) iencr braiif ju mir; „V7ad> langem Streite 

^Äommt e0 jum ^lut, iint> bie Partei ber HeuenT 

Pertreibt bie anberen mit Dielem 0d)impfe; 

2)od) Fnrj barauf, noc^ innerl>alb brei ©onnen 

UTu^ jene fallen un^ bic anbre ftegen, 

S^wrd) beflctt Übermad^t, ber fern fd>on lauert. 

^od) tt)irb fie lange $eit t>ic ©tirne tragen, 

iDie anbre fd>itjerbelaftet nieberl>altenb, 

tPie fle barob auc^ mein' un^ fid) erbofe. 

$n?ei |lnb gerecf>t, bo(i> will man fic nicl>t ^ören, 

0tol3, VXdt> un^ ^abfud>t, t>a9 finb i>ic brei SvinUn, 

UJoran ber Bürger ^erjen ftd) entjünbet/' 

^ier enbet' er ^k trauerreid)en Cöne, 

Unb id^ 5u il)m : ,tDoF>l möd>t' id}, t>A^ bu weiter 

^elel>rteft mid), mir me^r ber tDorte gönnenb. 

?Ceggl>iaio, S<^in<ita, bic fo würbig, 

3tud> 3acob Äufticucci, ^einrid>, tlToeca 

Unb anbre, bic bcn &inn aufe Äed)ttun tranbten, 

0ag', wo fte flnb, unb la^ mid) fic erFennen; 

^cnn großer tDunfc^ ergreift mid), ju erfal)ren, 

(Db ^tmmel0n?onn\ ob ^öllengift i^r Ceil ift.' 

Unb jener brauf: „^ie flnb bei fd)wärjern Seelen; 

Perfd)iebne 0d)ulb brüdJt nieber fie ^u ^oben, 

£)u fd)auft fie, roenn fo weit I)inab bu fteigeft. 

^JSins bitt' id), wenn jur fü^en Welt bu 0el)reft, 

00 rufe mic^ ben S^^^nnbcn ine (3!ebäd)tni6. 

HTe^r fag' id;^ nid)t, unb mel)r geb' id^ nic^t 2(ntwort." 

iDie graben %UQcn wanbt' er brauf ^um 0d)ielen, 

3* 



:öUdft' mtc^ ein wenig an, beugte t>M 6aupt txinn, 
i^äuptlings I>inflnfcn^, gleid> ^en an^tvn ^linöcn. 
Un5) ju mit- fprad) t>cr Sufy^tv: „Ser erit?acl>t nict>t, 
i£l>' ber 2:)rommeten»:uf t>e6 Ö^ngels fc^allec 
25ti i^ves VOi^tvfaö^tve nTad)terfc^einwng. 
&dn traurig (Bvab wirb feber wieberftnben, 
&än Sl^if^ ^<*»ti nnb fein ^tu^res triebcrne^men 
Unt> I>ören, wae in ^wigfeit il;m nac^l>aUt." 
00 gingen, langfain fd>reitenb, burc^ t>a9 fd>nöbe 
(B'emifd) ber 0d>atten l)in wiv unt^ bee biegen«, 
Vom fünft'gen J2.eben einige« bcrül>renb. 
£)rum fprac^ id}: ,nteifter, jene UTartern, werben 
&U nacl> t>tm grof^en Urteil6fpruc|> woI>l it)ad>fen, 
2lbncl>men ober gleid> an Bd)ärfe bleiben?' 
llnb er ju mir: „3^e^r' l)tim ju beiner J2^el>re, 
^U will, bÄ)^, ie »ollfommener ein Wefen, 
i^6 5»^eub' unb 0d>mer5cn um fo nte^r empfinbe. 
Ifiewo^l nun ^ite verfluchte Dolf ju wahrer 
X>ollfommen|>eit nie reift, ift ee beftimmt boc^, 
UTel>r, als t)orI>er ee war, nac^^er 5U werben." 
XOiv wan'^ttn nns im 3^rei6, auf t>ieftm XOcQt 
XOtit me^r befprei^enb, als i<i> wieberfage, 
llnb iamcn ?u bem punFt, wo man I)erabfteigt, 
^ier trafen piutus wir, t>m großen S^in'^/ «n. 



©iebenter (Befang 



„Pape Satan Pape Satan Aleppe!" 
.23egann nun plutus mit ber raul>en 0timmc, 
Unb, mid> 3u ftärfen, fprad> ber eblc tt)eife, 
2)er alleö wu^te: „Äa^ nic^t &d^ai>en bringen 
S^ir beinc 5«rd>t, weld> dnc XlXact^t er I>abe, 
t7ic^t we^rt er bir, btn Sdtf I>erab5ufteigen/' 
$u jenem 5orngefd>wollnen 5(ntlii5 wanbt' er 

3S 



&id} brauf unb fpiad): „t>erf^«d>tev Wolf, Dcrftumme! 

t>erjel>r' mit öcincr VOut i>id) in bir felbcr; 

nid)t fottter lUfad>' roatibeln wir jur 5[iefe, 

sDort in t>ce ^ö^' beUebt'6 fo, it)0 t)je l^ad)t 

2)er ftoljen iöul>Ifc^aft tTTid^acl genommen/' 

(01eid> tpte bic t)on bem lüinb gebläl>ten @egcl 

Umn)ic?elt fallen, ivavb ber UTaft 5erfci)mettert, 

©0 ftcl jw ^oben I>in bas graufe Untier. — 

So ftiegen n?ii: ium vierten 2lbgrunt) nit^cv, 

nTeI)r ron bem Äiff ber Sd>mer3en I>interlegenb, 

£)a0 allc6 XDcI)' ber tDelt in ftd) t>erfd>lie^et. 

ewige CE>ered>tigBeit, wer I)äufte 

So tJtele ItTü^'n, als id^ gff^l>'tJ, unb peinen? 

tDa« rid>tet eigne Sd>ulb uns fo jugrunbe! 

CBlei^ wie bie 5l»t bort über ber Cl>arybbt0 

Sid) mit ber Mxbtvn bviö^t, <in ber fic branbet, 

So mu^ ficf) I>ier biXQ \?ol? im 3^eigen brel)en. 

t>iel mel>r als anberewo ful) icf> bes DolFe I>ier 

t>on biefer Seit' unb fener, unter lautem 

(2>el>eule haften wäljenb mit bcn^ prüften. 

Sic ftie^en andnanbev, unb brauf Fel)rtc 

2Hlba fid) jeber wieber rü(fwärt6, fd>reienb: 

„XOas Fargft bu," unb „was mad)ft bu tollen 2(ufwanb?" 

So fel>rten burd> btn ftnftern ^reie fle wieber 

5u jeber ^anb, bie fie genüber ftanben, 

3l>r fd)impflicf) 4.ieb t>on neuem anjuftimmen, 

^<xnn wanbtt (eber, n>t\m er feinen ^albBreis 

ourücfgelegct, ficl> jum <inbttn ^^ampfpla^. 

Unb id>, ber fcf)ier bae ^erj 5erHnirfcl)t brob l)atte, 

Sprad): jlTTeifter, je^t erflär' mir, wer bicB Dolf fei, 

Unb ob fie alle Pfajfen finb gewefen, 

2)ie mit ber (Bla^e I>ier ju unfrer ^inicnJ 

Unb er ju mir: „Sd>wa^ftd)tig waren alle 

%m (Btifte fo in jenem erften 4.eben, 



36 



2)a^ öotrt mit rechtem UTa^ flc nie gefpc»t)ct. 

XOol)l Öeutlid) fagt es il>rct: ©timmc 3^läjfcn, 

TDcnn flc im ^reis an t>ie jwci punBtc Bontnten, 

2tlln?o &er CB^egenfatj ^er Bd>ult) ftc fd)cit)ct. 

Sie waren pfaffcn, t>ie t>ev ^aarbcöec^ung 

%m ^aiipt entbel)ren, päpft' unt) Äart>inälc, 

3n benen (3»ei5 fein ilberma^ t?et:übct." 

Unt> i(lt>: ,0 UTciftetr, unter öcm (2>elid)tcr 

0ollt' id>, betünft mid>, mand)e irict>erFenncn, 

2)ie unrein n?aren von t>ergleid>en Übeln.* 

Unb er ju mir brauf: „Äeere ©d)lü|Tc tnadyft &u: 

3l>r ruI>mIoe J2.eben, bas fte fo befuöelt, 

£ä^t fie für t»a0 i^rPennen je^t im £)unFeIn. 

©0 fto^en ewig fte nun Antinant^ev 

Unt> tt?ert)en aus öem (Srab einft auferftel>en, 

^ie mit gefd)Io|Tner 5auft, Pal>lföpfig jene. 

@d>lecl>t ©eben unt) fd>Ied>t Sparen braci>te einft flc 

Urne fd^öne ^tbcn un^ in biefc 3^ämpfe, 

%n t>mtn idy Uin tDort mel)r will t>erfd>n?ent>cn, 

Biel> l)ier, mein ©ol)n, wie Furj t>ie Poffe trauert 

^cr (Brüter, t>ie Fortunen anvertraut ftnt>, 

Um berenl>alber fld> t)ie nTenfd)en raufen. 

^cnn alles; CBolt), bas unterm UTonb fld> f?nv>ct 

Unt) |e fid> fant>, nid>t einer einigen Fönnt'cs 

3tu0 tiefen müt)en ©celcn ^ul>' gevüäl>rcn." 

,UTein HTcifter/ fprad) ic^, ,fag' mir nod> : Fortuna, 

^ic t)u berührt, wer ift flc, ba^ tie (E>üter 

^cr VOtlt flc alfo ^ält in il>rcn ^Klauen?' 

Unt> er ju mir: „33löt)|lnnige (Befd>öpfe! 

\Die gro^ ift bod) tiic ^lint>I>eit, Mc cud) fc^abet! 

CJe^t will id), t»a^ bu ganj mein Wort erfaffeft 

itv, Öeffen Wiffen alles überfteiget, 

l^rfj^uf t>ie Fimmel unt) gab il)nen 5ül)rer, 

^as allen Ccilen alle (Ccile fd)immcrn, 



37 



2tuf gleid)c Weife rings bas 4^id>t vertcüent»: 

©0 ordnet' er i>en irt>Xd>en 0c^immertt glcici)fa!l0 

Ocmcinfani eint ©d>affncritt jur ,^ül>riing, 

25amit ?u red)tcr 3ett tic eitlen (Bwter 

t>Ott Polf ju t>olf, von Stamm ju Btammc wandern, 

^ro^ allem It^iberftant) Öer UTcttfd)cnfIugI)cit. 

iDrum I)errfd)et ein PolF, un^ Öas anbrc weifet 

2^al>itt, gemä^ ^em ÄicJ>terfpruche jener, 

2:)ie wie im CE>ras t»ic ©d)Iattge bleibt t?crborgctt; 

VIid)t fann il)r euer TDifTen wiberftc^en, 

3tt iljrem 3!leicf>, glcid> wie öie anbertt (E»ötter 

3n il>rem, ordnet, rid>tet unb t)0llfiil>rt fie. 

Unt) nimmer ^aben Stillftant» ii^vc XOed)fel, 

HotwenbigPeit lei^t ^lügel il>r; benn balt> Fommt 

ij^itt anbrer, t>en t)cr ^eil)e jS^os getroffen. 

Sl^as ift fte, bie fo oft ans 5^reuj gef erlagen 

t>on btntn fclbft iriib/ i>ie fit loben folltcn, 

2)oc^ fie burd) «ngcred>tett Cabel fd>mäl)en; 

2>o^ feiig in fid> felbft, I>ört nid>t0 bapon ftc 

Unb brel)t mit anbern Urgcfd)öpfen fröl)lid> 

Btill il>re lÄugel bin, in fel'ger XOonne. 

3e^t fteigen wir ^u großem M^eibcn nieber." 

2)ie Bterne, bit bei meinem 2tuegang ftiegen, 

&it flnfen fc^on; nic^t länger ^iemt'e 311 weilen, 

£)ett ^reie burd)fd>ritten wir jun» anbern Ufer 

2die über einen d^uell, ber Fod)t «nb bann fici> 

2:)urd) einen ^ad), ber tl)m entfpringt, ergießet. 

&€in tDaffer war viel bunHer nod) als Purpur, 

Xlnb, von ber grauen »^lut begleitet, famen 

^ernieber wir, burd) einen pfab bee (Biraufen«. 

ä^6 bilbet einen ©umpf, ber ©typ genannt wirb, 

^er Crauerbacf), wenn er jum Sn^ ^erabFommt 

^ee greulid) unI>eilDollen ^elsgeftabes. 

Unb i4>, ber aufmerFfam ftanb im ^etracl>te!». 



38 



Sal) fcf)I«mmbct>ecftc6 VolV in tiefer M^Adt^e, 

Vl<f,ät insgefamt nnb mit tviüvmem 2tntlii5, 

^ie fj^lugen nid)t allein fid> mit t)en Tanten, 

%uö;^ mit t»em ^aupt, t)ctr ^ntft iint> mit t)en ,5«^ett, 

©tü(ftt?cifc mit öe» ^ä^tten fid> 3erfleifd)enö. 

^er gute tlTeifter fpvad>: „XtXcin &o^n, ^icr ftel>ft tu 

2:)it Seelen t)erer, t)ic öer 5orn beflegte, 

Unt> aucf> ttjill id>, Öa^ für gcn?i^ t»u glaubeft, 

^a^ «nterm tDaffer X>olf ift, itjeld>es feufjet 

Unt Olafen treibt auf feiner Ö>berflä4>e, 

XOit t>icf) ber ^lid le^rt, n?o er I>in ^id> tvtnWt. 

t>crfenPt im ©umpfe, rufen fic: ,XOiv waren 

tTrüb in bcm fü^en, fottnenI>eitern J2.uftprei6, 

2)a f4)Ieid)ent) 5euer nn9 im Innern qualmte; 

Une felbft betrüben wir im fd^xvAVitn ©d;Iamm jc^t.* 

©ie gurgeln t>iefes J2.iet> in if>rer ^el)le, 

tüeil fic'e mit Plarem tDort nid)t fagen können." 

©o freiftcn wir um tintn großen ^ogen 

25er PfüQc, 5wifd>en Utoor unt» feftem Jliffe, 

5?en ^li(f auf jene, t>ie t>en ©d>lamm »erfc^lucfen. 

$u cince lurme« Su^ jule^t gclangenb. 



2((^tec 6cfang 



5ortfal>rent) fag' id>, t>a^ um tjielee früher, 
2tl0 wir ium ^u^ bes I)Ol>en tCurme gelangten, 
&i<i;> unfer 2(ug' erI>ob ^u feinem (£>ipfel 
Ö>b jweier Sl<^nimd)cn, bie wir rid>ten fal>en, 
Unb ein« von fem bas 5eid>en wiebergeben 
©0 weit, i>A^ fanm bM QIuq' eet mod>t' erreichen. 
Unb icf>, 3um UTeer mid) irenbenb aller i2^infid>t, 
©prac^: ,Wa6 befaget biee, unb wa9 antwortet 
5>a6 anbre 5^uV, unb wer ^at fie cntjünbet?' 
Unb er ju mir: „Stm auf i>tn fd>lamm'gen fluten 



39 



3^an»ft bu crfcnnctt fcI>on, was uns erwartet, 

VOenn es t>tr ntd>t verbirgt t>er 2)unft t)er S^cA^t." 

nie I)at ber Btrang nod) einen pfcil gefd>nellet, 

5Dcr burcf) t>ie J2^«ft fo rafc^ l>al>ingeftri£^en, 

3(l6 burd) bae TDaffer ic^ ein Beines @cl>ifflein 

Stiebalb I>eran fab fommen »ns entgegen, 

t>on einem ©teuermann allein geleitet, 

^tv rief: „Bo bift b« ^c, t>errud>te ©eelc?" — 

„pl)lcgiae;, pl>legiaö, für bicemal fd)reift bu 

t?ergebene/' fprad) mein tlTeifter, „länger ^ältft t>\x 

Uns nid>t, al« ^ier X>it Überfahrt bee ©umpfs wä^rt." 

CB>Ieicf) jenent, ber, t)on großem (trüge I>örenb, 

00 man ü^m angetan, nun brob ergrimmet, 

tDarb pl>legia0 je^t im 5om, ber i\:^n ergriffen. 

niein 5«I>rer ftieg I>inab wnn in t>c9 Bd>ifflein 

Unb I>ie^ barauf ju fld> \)intin mtcf> treten; , 

2)od> erft, ale i&f brin war, S^'^'^^^ es bclaftet. 

Bobalb i6) mit bem 5wl>rer war im ^a^rjeug, 

5Iog \^in ber alte ^iel, nnn tiefer fd)neibcnb 

^nö U^affer, als er fonft mit anbern pfleget. 

3nbe5 t>tn toten ©raben wir burd>Iiefen, 

^(^m einer t?or ^cs 2tntli^ mir voll Bd)lamme6 

Unb fprad): „tDer bift bw, ber ^n öor ber seit Bommft?" 

Unb i6) 5u i\)m: ,30) Fomme, boc^ nid>t bleib' i6), 

^06) wer bift ^n, ber I>ä^licf> fo geworben?' 

Ctv branf: „2)u fiel>t'0, tin wtintnt U)efen bin td>!" 

Unb iä^ ju il>m; ,^eim XOdntn mx'^ beim klagen, 

t>ermalebeiter ©eift, magjl; ^n Derbleiben! 

3d> fenne t>iö^, obgleid) bu ganj befubelt.' 

^a ftrecft' er nad) ^tm ^a^rjeug beibe ^äntt^ 

25rob ber erfal>rne tlTeifter i\^n I)inwegftie^ 

Unb ^}(>vct.6): „Sovt, bortI>in ju ^en anbcvn ^unbenV 

2?en ^als uinfd)lattg er brauf mir mit ^m %vmtn, 

3^u^t' mir ^ic Wang' unb fprad>: „S)u ^«werfeele, 

^0 



(Bebencbcit ^ei fic, bte i>i^ empfange»! 

^cv ift ein ©toljer m t>et: Welt getuefett, 

i^ö fd)müdft fein 2lnget>cnPen Hint €ugent>, 

Unb fo i^t aud;> I>iec nod) fein ©d>atten rafent). 

tDie t>ier el>rt man als gco^c ^inften hvobcn, 

25ie, 0d)n?einen gleid>, im ^ot I>ier ftecfen werben, 

(S»raunt)oUe 5Iwd>c I>inter ftc^ üeirlaffenb." 

Unb icl>: ,tnein ITTetfter, fel)c begierig war' i(fy, 

CJn biefcn &d^lamm t^erfenFen tl)n ju fe|>en/ 

^et)or wir au0 ber Jiad>e «ns entfernen.' 

Unb er ju mir brauf : „<Zi>' fid> nod> bae Ufer 

2)ir geiget, wirb befriebigt i>ein Perlangen, 

Unb billig freuft b« bid) gered)ten \t)unfd)e0." 

^alb aber fa^ i(i> fold)erlei IHi^^anblung 

t>on jenem fd)lammbebecften t>olF ii>m antun, 

55a^ ©Ott ic^ nod> barüber lob' unb pretfe. 

0ie fd>rten alle: „2tuf, pl>ilipp 2trgenti!" 

^it 5lorentinifd)e, jornmüt'ge Seele 

tDanbte fid) auf ftd> fclber mit bcn $äl>ncn. 

©0 liefen wir iJ^n, — „tTTe^r t>on il>m nid>t fag' tcf>." — 

25od> traf t>it 0f)ren mir ein foldjee 3<^mmevnf 

£)a^ mit erfd)loffnem 35li<£ id^ tjorwartö fd)aute. 

2)er gute HTeifter fpra^: „UTein ©o^n, jetjt nal)t fid> 

^ie @tabt, t>ic ^is genannt wirb, ntit t>tn bürgern, 

^tn fd>wcrbelabnen, mit ber großen UTcnge." 

Unb id>: jtTTein UTeifter, il)re UTinarete 

ittUnn' icf> beutlid) fd)on bort in tem Cale 

©lutrot, al0 ob fie aus bem ,5euer famen.' 

Unb jener fprac^ ju mir: „S^ae ew'ge ,^'euer, 

25a0 brtnnen glül>t, mad>t fle bir rot erfcf>eitten, 

VOit bu nun fd>auft in biefer untern ^ölle." 

tDir famen enblid) in bit tiefen (£»rdben, 

^ie jene l)offnung0lofe ©tabt umit?allen. 

"Don iti^cn fd)ienett mir ju fein bie UTauern. 



nid>t o^nc crft nod) weit I>crum3itFrcu3Ctt, 

(Belangten ju öem (brt wiv, wo t)cr Bd>tffer 

J^ant ju un0 rief: „©tcigt ans, l)ietr ift t>er iieingang!" 

Über t)en (Corcn fal> id> mel>r btnn taufctib 

^crabgeregnetc t>om ^immel, bic un9 

t>oll (CroQ juricfen: „Wer ift'0, t>er ^ie 3^eid>c 

SDeö toten t>olFe5 oI>ne ?Cot) bur(^roanbelt?" 

tlTein weifer llteifter öraiif mac^t' tt>ncn Jeic^en, 

^a% I>eimlicl) er ntit il>nen fpre(^en wolle. 

JDa jä^nnen fie btn großen 5orn ein wenig 

Unö fagtcn: „^Äomm allein, t>od> iener ge^e, 

2:)er t>urd> bies Äeic^ fo Pecflic^ eirtgeörungen, 

2tllein Fel)r' er ^tirücf t>e6 tollen Wege«. 

t>erfud>' cr'0, wenn er'e Fann ; t>oc^ bu wirft bleiben, 

^er auf fo finftrer Btra^e i\;>n geleitet!" 

^ebenHe, Jiefer, ob id^ mici> entmutigt 

35tim IRlange ber rermalebciten Worte, 

it)enn nimmermcl>r »enneint' id} ^eim3uFef)rett. 

,0 teurer ^ül>rer, ber bu flebenmal unb 

Wo^l öfter mir bic ^uDerft4)t erneut I)aft, 

tTTid) aus (2»efal)r unb ^inberni« errettenb, 

Perla^ micl> nic^t,' fprad) ic^, ,l>ier wie t>erni<^tet, 

Unb ift me^r tjorjubringcn une verweigert, 

M.0,^ fd)nell auf unfrer ©pur jurücf une Ferren.' 

Unb jener ^oI>e, bcr micf> I>ingefül>ret, 

0prad>: „Süvö^te nid)t0, t^tnn rauben Fann nne mtm«,nb 

^en Weg, btn uns ein UTäc^tiger gewäl>rct. 

2:5o4> i>arre meiner ^ier unb tröft' unb näf>rc 

^en abgefpannten (ßeift mit guter Hoffnung. 

nic^t werb' tcl> in bcr tiefen Welt bic^ laffen." 

©0 gel)t t)Ott banntn unb perlä^t alll>ier mic^ 

^er fü^e t>atcr, b<i^ icl> jweifelnb fte^e, 

Weil '^a unb X^tin mit in btm Raupte ftreiten. 

Wä« ientn brauf er bot, Fonnt' id^ nid)t I)örcn, 



n 



2lUein nid)t lang ttod) ftant> er t)ort bei il>neit, 
2Cl5 ieglid^ev ^incinflol) um t)ic Wette. 
^ie (Covc fd)loflcn unfve Wit)crfad)er 
J)id)t ror Öern tlTcifter, n?eld)cr auegefperrt nun 
Äangfamett @d>t:itt0 jurücf ju mir fic^ wandte, 
^cn ^Ii(f am 35ot>ett unt> t>ie &tivn entblöfjet 
Von ftoljem ITfutc, fagt' tt nuv t>uvö} ©cufjctt: 
„XOtv weigert mir, in9 3ammerl)au0 ju treten?" 
2tllein ju mir fprac^ er: „Weil id) erzürnt bin, 
^rfd>ricf nic^t; in t>em Wettftreit werb' i<!^ ftegen 
XOev örin aud^ jur Perteiöigung ficl> rege, 
^ie« il>r t>ermeflcn ift nid^t mw, fte übten 
^s fcf>ott an weniger gel)eimer Pforte, 
2^ie fid) feitbem noc^ ol>nc Bd)lo^ befinbet, 
Unt> wo t>e6 tCobes C?nfd>rift bu erblicfteft. 
Bc^on fteigt bieefeits t?on il)r ben 2tbl>ang niebcr, 
i^erwanbelnb burd> bic greife fonber S^l^vtv, 
itin fold>er, htn^ t>it ©tabt ^id^ wirb eröffnen." 

neunter (5efang 

UTein innre 5»rd)t üerratcnbe« ^rblaffcn, 
%\9 »^ btn S^^^tx fal> ftc^ rü<f wärt0 wenbcn, 
&6)\tn, XK)M i\^n neu bewegte, ^u t)erfd>licf3en. 
2(ufmerPfam ftanb er wxt tin UTann, ber laufd>et, 
^enn fern nid)t Fonnten ^t'mt 2(ugen tragen, 
Weil Hebel rings btn bunFIcn JinftFrei« füllten. 
„2)0(^ fommt'0 nwi in, im ^ampf ju fiegen," fprad) er, 
„Wo ni(^t — ift er nid)t mäd>tig, ber fld) anbot, 
(!) wie verlangt mid>, bafj tin anbrcr nal>e!" 
Cfd) fal> wo^l, wit btn 2lnfang feiner Äeb' er 
bemäntelt mit btn^ Mx'^tvn, xx>m brauf folgte, 
^a0 ganj üerfc^ieben lautete Dorn erftern; 
S)oc|> nn^ nicf)t0 minber gab mir Snvö:)i fein kleben, 

f3 



XOdl id} ptellcicbt bcjog auf fd)Iititm»:c HTcinung, 
2U0 er gel)cgt, Mc abgcbrod>nctt IDortc. 
,©ttcg einer fc t>om erften (Srrtb I>ci*ntet>er, 
25cm nur öer Hoffnung tnangel tt>ar^ jur Strafe, 
$u öiefcm 3tbgrunt) öcö graunpollen ^ccfene?' 
2)ie 5rage tat id^-^ er Öarauf: „Hur feiten 
trifft fid>'e/' entgegnet' er, „^a^ «nfereiner 
\ ^en XOcQ betritt, auf ^cm id> jcQO ttJanMe; 

Wa^r ift'e, öa^ icl> fd>on einntal war I)ienieben, 
2(l0 jene grauf i^rid)tI>o mid> befd>n?oren, 
lt)ie I)eim ju i^ren Körpern rief ^it 0ci)atten. 
Por furjem tt?ar tta? 5leifd> erft nteiner lebig, 
%ls fie tnid^ fant>t' in Öicfer UTauer UmFreis, 
Um einen (Beift aus CJu^äs' i^reie ju 3iel>cn, 
2)er ift öcr tieffte, ftnfterfte t>cr (Drte, 
Vom Fimmel, ber tae 2(11 umFrcift, atn weiteten. 
CT(^ n?ei^ bie Straße n?ol>I; brum fei getrojl nur. 
2)ie Äad)e, fo bic große ^^wl^i« au6l>aud>t, 
Umgürtet rings uml)er öie 0tabt t>c« ^^ammers, 
3n bie tüir oI>tie $orn nic^t bringen mod>tcn/' 
Unb anbreö fprach er, boc^ mir ift's entfallen, 
VOdl fi£^ mein 2tugc ganj I>inauf gewenbet 
^um I>oI>cn tCurme mit ber glül>'nben ©piijc. 
Wo id> im 5(ugenbli(f ftracfe aufgcrid)tet 
^rei I)öirfd>e S^vitn, blutgefärbt, erblicfte, 
^ie tüeiblid>e ©ebärb' unb (Blieber I)atten. 
^oci>grüne Cybern waren i^rc ©ürtel, 
^linbfc^leid>en nnb ^eraften t^re ^aare, 
^ie fid) um il>re graufen ©c^läfe fd>langen. 
llnif jener, n?elci)er wo^I ^ie ^ientvinntn 
^er :^öniQin bes ewigen Jammers Fannte, — 
„&<:^AuV' rief er, „^it i^^rinnyen, ^it grimmen! 
^ie0 ift UTegära an ber linFen ©eite, 
^ie tüeinenbe ^ur 3^ec^ten ift 2tleFto, 



?CtftpI>one t>rt;tt)ifcl>cn !" i^iev i>e»rftuinmt' er. 

5tuf vi^ bU ^ruft fid) jcöc mit t>en Hrtgcln, 

©ic fd>lugett in ^te ^änb' wnt) fd^vUn fo ^eftig, 

iDa^ id) au9 S^vd)t micl> a«fd)micgt' an t>en 3Did)ter. 

„UTetmfa fomme, ta^ 311 6d>mcl5 cir wcct>el" — 

00 fprad)en alle fte, ^ernicberbUdfent», — 

„Sc^Umm war'e, ba^ CI>efe«0' Unfall wiv ntcf)t rächten." 

„tDent>e bicl) rütftüärte unt) verbirg t>ein 2(tttUQ; 

^cnn wenn fl^ (Slorgo jeigt unb t>u fie fäl>eft, 

U>är' Feine ^eimBeI)r mel>r für t>id> nad) oben." 

So fprac^ t>er UTeifter, «nt> er felber wanbte 

nrid) um, unt) fo nid>t gnügten meine ^änb' il>m, 

2)a^ er nid>t nod> mid> mit bcn fcimn bedP te. 

i^r, öie mit gefwnbem (Beift begabt feit), 

^etracf>tet tt?oI>l t>ie JELe^rc, t)ie verborgen 

Jiiegt wnterm 0d)leier feltfanten (S>ebid)te0. 

Unt> fc^on Farn auf uns t>wrd> t>ie trüben fluten 

li:)A9 ^ra(l>en eine^ fcf)rc(fent>ollen Cone«, 

Wovon bie Ufer beit>erfeitö erbebten. 

nici>t andere war's, als £>a^ von tintm Sturme, 

SDer, tobent» ob t»e6 );t)it)erftant>0 t»er (Bluten, 

Umvit)erftel>lid) auf l>en tT)alt> fici> ftürjct, 

2)ie 5Cfte bvid^t, Einwirft unb raubt t>ie Blüten, 

OeI>üllt in ©taubeetvolFen ftolj einl>ergel>t 

Unt) fliel)cn mad>t t>ie ^erbe unt> t>en Wirten. 

^ic 2(ugen löft' er mir unt> fprad): „3eQt rid>te 

2(uf jenen alten ©d)aum öen V7erv Öes Segens,. 

S^ort^in, wo jene 25ünfte fint) am I>erbften." 

lt)ie vor t>er Schlange feint>lid>er ^rfcf)einung 

^ie 5röfd>c air im Waffer fid> verlieren, 

35i9 fie jufammen fid> gebucht am (Brunt>e, 

0al> id) jerftörter ©eelen ntel>r t>enn taufent> 

Por tintm flitfytn, btv am Übergänge 

2)en 0typ t>urd>f(^ritt mit ungene^ten 0ol>len. 

45 



Vom 3(ngeft(J>t entfernt' t)ic i)id>te ^uft er, 

(Sav öfters mit t>er M^inUn vovwävt9 gretfenb, 

Unt) nur von foId>cr dual fd)iett er beläftigt. 

XVo^l merft' id>, t>a^ t>om Fimmel er gefant>t fei, 

Unt) ujentetc jum UTeifter mic^, t>er n?inPte 

tlTir, ftiU3ufteI>n nnt> micl> t>or il>m ju miQtn, 

O wie er mir fo »oll Unwillens t>äud)tc. 

5ur Pforte fam er, unö mit einem ©täbd>en 

Öffnet' er fie, Öa war Fein UJiöerftreben. 

„0 fcl>mäl>li(i) t)olF, vertrieben aus l>em Fimmel!" 

begann er auf ber graufenvollen @d>n?elle, 

„\Pot>urd> ern?äd>ft in euc^ folcf> ein Permeffen, 

\Va9 feit) i|>r wiöerfpenftig jenem \t5illen, 

^em nimmermel)r fein Siel geraubt iann trerben, 

Unt) t>er ium öftern eure pein f4)on mel)rte? 

Wae l>ilft'0, ftd> gegen Öas (Befd)icf ju fiemm^? 

S^rum eben ift, wenn i^r eud> red)t erinnert, 

3a (Eerberuö |>aarlo0 am ^als nn^ ^inne,^' 

^ann n>ant)t' er l>eim fid> t)urcf> bic fd>lamm'ge ©tra^c 

Unt) fprac^ Fein tDort ju uns, font)crn fein 2(ntli^ 

Xt>ar einee UTanne«, welö^en anbre Borge 

2tl6 be0, t)er vor il)m fte^et, brängt unt) ftad>elt. 

Unt) n?ir nun lenFten vtnfevn 6icf>rttt ber ©tabt ju, 

(£»eficf)ert burd> t>en 3^lang ber l>eirgen Worte, 

XOiv traten o^ne ^Kampf i^inein in9 3nnre, 

Unb id^, ber ju betrachten war begierig, 

TDa« fold>e ^cftung tvo^l in fid) verfc^lie^e, 

<5^ie^, als ici> brin war, rings t^ie 5lugen Freifen 

Unb fal> 3u jeber ^anb ein gro^ (Sefilbc 

IHit Jammer angefüllt unb großen UTartern. 

©0 xvie bei 2trles bort, wie bie l^i>one ftauet, 

©0 wie bei pola nal>e beim O^uamaro, 

iDer *U:)elfd>lanb fcl)lie^t unb feine tTTarF befpület. 

Viel ©räber rings t>ie ©tätt' uneben mad>en: 

46 



^^. 




©0 fat) id> beten I>ie»r auf allen 0etten, 

n«i- öa^ nod) bitterer bafelbft bie Weife; 

^cnn 5wifcJ)en biefen Bärgen waren 5lamnten 

Perftreut, t)urd> n?cld)e fie fo ganj crglül)ten, 

iDa^ feine ^unft mel)r t>on bem ii^ifen fordert. 

%[V il>rc 2:)ecfel waren awfgcfct)lagen, 

Unt) braue erFIang woI>l ein fo l)erbe0 CJÄinmern, 

2^a^ es t)on 2(rmen fd>icn unb von (geplagten. 

Unb i(i>: ,UTein ÜTeifter, wer finb t>icft Jieute, 

^ie, eingefarget bort in jenen J^aben, 

3^v 2)afein burd; ein Bäglid> ©eufjen füt^t^tn7^ 

Unb er in mir: „^ier finb bie 3rrtumftifter 

UTit i^ren 'JünQCvn, aller Belrten, unb woI>I 

!TTeI>r, ale t>u glaubft, belaben finb i>ie (Bräbcr; 

ITTit äl>nlid>en finb ä^nlid)e begraben, 

Unb mel>r vin^ miiibtv finb bic ©räber glü^enb/' 

25rauf wanbt' er fid) jur Xcd>ten, un"^ wir fd>ritten 

nun 5wifd>cn ITTartern I>in unb I>oI>en Rinnen, 



5cl)ntet (Befcng 



3eQt gel)t ce vorwärts auf gel>eimem pfabe 
$wifcl>en bm HTartern un^ bem tDall ber Btabt I>in, 
llTein UTeifter unb i(i>, feinen Werfen folgenb. 
,0 I>oI>e 3^raft, bie burc^ ber «frevler Greife 
UTi^ lenfeft/ fing id) an, ,wie bir's gefällig, 
©ag' nnb befriebige mir meine lt)ünfcf)e: 
^ann man bas t)olP, bas in ben (Arabern rtil>ct, 
nid)t näl>er fel>n? 25enn alle ^ed'el finb \a 
(Beöffnet fd)on, unb niemanb I)ält bran tt)ad>e.' 
Unb er ^u mir: „^ie werben all gefd>lofren, 
tDenn I>eim vom tCale 3ofapI>at fie fe|>ren 
tnit il>ren 3^örpern, bie fie broben lief^en. 
2tuf biefer 6eit' l)at il)re ©rabesftätte 

47 



mit l^piPwruö fcnte ganjc Schule, 
2)ie mit t)em 3^örpctr lä^t t)ic ©eclc ftcrbcn. 
Unt> t>ort tritt n?irft t»u balö befricbigt werten 
%uf alle fragen, tie tu auegefprod>en, 
Unt ob tee X0unfd^€9 a«^, ten tu verfc^weigeft." 
Unt id^i ,0 guter 5wl>rer, nid)t verberg' tc|> 
UTein ^erj, nur bunt ig möd)t' id> mit tir fpre(i)en, 
Unt teffen ^aft tu unlängft tnid) ermaljnet.' 
„0 (üuöcier, ter tu turd) tie Statt te« ^cuer« 
:^ebentig tpallft, mit el>renn?erter Äete, 
Jla^ tir'e gefallen, an tem 0rt ;u weilen! 
3d) mu^ an teitter Sprache tit^ erPennen, 
%l9 avi9 ter etlen t>aterftatt gebürtig, 
2)er i<!^ ti?ol>l allju läftig einft gewefenl" 
Urplö^lid) tönt' es aue ter Jiaten einer 
2(lfo l)ert>or, trum id^, von 5wrd>t ergriffenf, 
XtXidt^ etwas näl)er meinem 5«l)rer anfd>lo^. 
Unt er ju mir: „t^ente tic^ um! tDas tuft tu? 
Qitl) 5arinata, ter fld> aufgerid>tet ; 
Vom ©ürtel aufwärts faimft tu ganj il>n f<f>auen." 
&d)on heftet' id^ mein 2(ntliQ auf tae feine, 
Unt jener I>ob ten ^uftn unt tie ©time, 
3ll0 ob ter ^ölle tro^ig ^o|>n er fpräd>e. 
Unt jwifc^en il)n nun unt tie (E»räber ftie^en 
UTi(^ meines ^n^rers ^änte raf(^ unt mutig, 
2)er fprad) taju: ,/CB»e5äI>It' fei'n teine TDorte!" 
Bobalt icf) Pam jum 5u^e feines CB>rabe0, 
^li(f t' er mic^ tine XOciV an, unt tann fragt' er 
VOie aürnent mid): „TDer waren teine t)äter?" 
Unt ic^, ter ju ge^ord>en war begierig, 
Perbarg il)m nici>ts, nein, lie^ il>n alles wiflen; 
£)rauf er tin wenig aufwärts 30g tie brauen 
Unt fprad): „Sie waren fürd>terlid)e feinte 
HTir, meinen Patern, meinem ganjen 2(nl>ang, 



00 ba^ icf> in jwci tlTalen fte jet^ftreute/' 

,\Dc!tn aud) perjagt, fo fernen beibe UTalc 

&ic allentl)albctt I)etm/ gab ic^ jur 3(nttP0i:t, 

,2)od> eure I)abett fd>Ied>t bie iÄunft erlernet!' 

5Da ftieg, etttl)üllt vom ^c<Xcl, augenfd>etnltd> 

näd)ft il)m empor ein 0d>atten bie jum Äinne; 

S^Jenn auf t>k IRtne, fd)ien'0, I>att' er ftcf> erI>oben. 

itv blifSt' um mtd> ^erum, als ob er wünfd)e 

5u fel>n, ob jemanb andres mit mir wäre; 

2)od), t>a ft(^ fein t>ermuten ganj erlebigt, 

0prad) n?eincnt> er: „Wenn t)urcf) Öee ©eifte« ^oI)eit 

3n biefem büftern 3^erfer t>u ein^ergcl>ft, 

XOo ift mein 0o^n? tParum ift er nid>t mit bir?" 

Unb ic^ 3u i^m: ,nicf)t von mir felber Fomm' ic^, 

^cnn mid> geleitet iener, ber bort ^arret, 

^tn euer (E»uibo tt)Ol>l gering gefd)äQt l>at.' 

i2*0 I>atten feine Worte un^ bU Weife 

2:?er 0trafe feinen VTamen mir perraten, 

2)rum fonnt' ic^ il>m fo volle 2tntn?ort geben. 

©tracf« aufgerid>tet rief er <iU9: „Wie fagft int, 

i^v ^at gering gefd)äQt? — J^ebt er btnn nic^t me^r, 

trifft nid)t t>ae fü^e J2^id)t me^r feine 2(ugen?" 

3(l0 er gewal>r irarb einte furjen Sögerne, 

CJnbem ic^ por ber 2lnttPort war befangen, 

Siel rütf wärt« er nnb Farn nicf)t mel)r jum Porfc^eim 

SDo^ ber I>od>^erj'gc anbr', um beffen willen 

3^ ftel>n geblieben, änbert' nid>t fein 5(ntliQ, 

^ielt ftarr i>en ^als unb beugte nid>t W Seite. 

„Unb wenn," fprad> er, in feiner erften Xebe 

5ortfal>renb, „fd>led>t fle i>iefe 3^unft erlernet, 

00 martert mic^ t>iee mel)r ale t>iefe9 ^ette; 

^od> fünftigmal nid>t wirb pom neu'n erglül>en 

£)a0 2lntliQ jener Herrin, bic |>ier ^errfd>et, 

^i9 bu erfä^rft, wie fd)wer t>ie 3^unft bir laftet. 



U«b tviWft t>u in \>tv fü^en XOtlt je weben, 
Bo fpric^, warum ift gegen meinen &tamm t>oc^ 
^fee t?olP erbarmnngeloö in jtbev ©a^wng?" 
,^ie gro^e Hteöerlage wnt> t>a6 ^lutbaö/ 
0pra£^ td) ^rawf, ,n?elc^e8 rot t>ie 2trbia färbte, 
(gibt foI(f>en 5latf(i^Iti^ tin in unfern fallen.' 
nacf)bem er feufjent) t)rauf ^a0 ^aupt gefcl)üttelt, 
„nid>t ic^ Allein war'e/' fprad) er, „nod) gen?i^Ucf> 
War' oI>ne (E>runb gePommen ic^ mit andern; 
^oc^ id> allein war'e, n?eld>er t>ort, wo alle 
^einwilligten, ^lorenj I)inweg3urei^cn, 
Utit offner 0tirn Öcr 0tat)t Partei genommen." 
,XOtnn euer ©amen je foll Äul)e finden,' 
5le^t' icf> il)n an, ,fo löfet mir ben ^Knoten, 
'Jn weld>en ^ier mein Urteil ftc^ perftricft i>at, 
i^e f4>eint, i^r fel>t, wenn i<:^ ti%d> rec^t t>erftanben, 
3m porauö, xvab bie $eit mit fid> ^erbeifül)rt, 
^od) für t>ie (Gegenwart t)erl)ält fic^'ö andere.' 
„TDir fel>n, wie einer, t>er ein fc^wad) Oeftc^t l)at, 
iie 2:)inge," fprad> er, „bie von uns entfernt finb; 
©0 t)iel noc^ lä^t ber I>öd)fte 5«t?ft «ne fd>immern. 
^od> it>enn fie an!tal>n ober t>a finb, fd>wint>et 
3111 unfer ©inn, unb bringt hin anbrer ^otfc|)aft, 
©0 wiffen wir nidjtö von ber XTtm^d^tn treiben. 
2)arum begreifft bu woI>l, ba^ unfer Wiffen 
(Bani tot fein wirb t>on jenem 5tugenblicfe, 
^a fiel) bae ^or ber Sufunft wirb perfd)lie^en." 
^a fprac^ ic|>, t)on be0 dögerns ©d>ulb jerfnirfd)et: 
,(E>ebt bann btm, welcher bort jurücffanF, Äunbe, 
S^a^ nod> btn JS^ebenben fein ©ol>n t>ereint i% 
Unb wenn t>orI>er iö) blieb bie %ntwovt fc^ulbig, 
©0 fagt ii^m, b<x^ es nur gefd)a^, weil id) fd)on 
2)em $ircifel nad>fann, ben it>r mir gelöft I>abt.' 
Unb fd)on rief mid> ju fld> jurüdf mein UTeifter, 



50 



2)rob tc^ mm fd>ijeUef von ^eln Cßeift begei;i*te, 

2>a^ er mir jage, wer mit i^m I>ier weile, 

^v fprad) 31» mir: „XHit mel>r benn taufend lieg' ic^ 

2tlll)ier, I>iert>rinnen ift ^er jweite ^riebri^, 

5E)er ^Äarbinal «wcf>, Don ben anbern fd)weig' id}/' 

hierauf perbarg er ftd>, unb meine @d><^«t^/ 

VDanbt' id) t>tm alten 5Did)ter 3«; bie ^ebe, 

2:)ie feinblid) mir gcfd)ienen, überbenBenb. 

itv aber brad) nun wieber auf un^ fragte 

CTnt \t)eitergel>n : „V0<i9 l)at bid) fo perwirret?" 

Unb i>a iö) feiner SvaQc brauf genüget, 

i^rmal)nte alfo mid> ber VDeife: „VOm ^u 

^ier 5fi»blid)e0 pernommen ^aft, bewal>re; 

2)od> jeQt merP' auf (I>ier jeigt' er mit bem 5i»ger), 

XOcnn i>n bort fte^ft por il)rem I>olben Btra^le, 

iDie mit ^cn fd)önen 2(ugen alle« flauet, 

Wirb flrtr burd) fie bir Stinte ^cbtn9 'Kti^e," 

iüv w<xni>t' t>cn ©d)ritt jur M.inhn nnw^ t>ic HTauer 

Perlafienb, wallten wir jur tITitt' auf tintm 

5u^pfab, ber cn ein Cal ftie^, wo bie oben 

Uns wiberlic^e ^üft' entgegenqualmten. 



eiftct ©cfang 



2tm obern ©aume dnee ^oI>en Ufere, 

^a9 ,^elfentrümmer bilbeten im greife, 

(glelangten wir ob graufenpollve Käufern 

^ovt, wegen furd>terlid>en Übermaße© 

^es Btant'ee, t>m ber tiefe 3tbgrunb auewirft, 

"Dcrbargen bfd)t wir I>tnter einem großen 

Orabbecfel une, auf bem tc^ dne ©cf>rift fa^, 

^efagcnb: ,5tnaftafiue perwal)r' id^, 

2)en ^ii\>% t>€n ab pom red)ten t^eg pl)0tin 50g.' 

Jt9 mu^ fld) unfer Hiebergang perjögern, 

51 



00, t>a^ ftcf) an feen fd>Hmmen ^uft öer ©hm erft 
ittwM geivöI>ttV unt) öann t)erfd>lägt'0 nid>t weiter." 
^er UTeifter fo; wnb ju il>m fprad) td>: ,<tinen 
Üttfat^ fmn' au9, t>a^ nid)t «mfonft t>ie Jeit wits 
V>tvftvcid^\^ Unb er: „^u ftel>ft, t>a^ ic^ t>ran t>enfe. 
tlTein &o^n, e« fint) nod>, ft«fentt?eife ftnfenb, 
^ret fleinre 3^reif' in biefee ^^Ifene Umfang/' — 
begann er branf, — „t>en I>interlegten ä^nlic^. 
i2^rfüUt fint) alle mit verfluchten (E>eiftern. 
£5och, t>a^ t)ir gniige t>ann am ©c^aun, vtvnimm fe^t, 
\t>ic «nt> warum fie eingePerFert liegen. 
C^et>n?et>er ^06l)eit, t)ie bee Wimmele ^a^ trifft, 
3ft Unrecht 5ire<f, wnt> fold>en Swe* erreid>t man 
^alb t)«rd> (Bewalt, t)wr^ <Erwg balt>, anbern f(^at>etjt>. 
2)ocf> n?eil t>er (Trug t>e0 nTenfd)cn eignee Übel, 
UTi^fällt er (Bott mel>r, unb t>rum ftnt> jw «nterft 
2:5ie iCrügrifc^en t>on grö^erm ©d>mer3 befallen. 
it)m erften ^eie füllt, wer Gewalttat übte; 
^od) ba man t)rei perfonen iann CEteiralt tun, 
^ft er gefügt in trei getrennte $irFel. 
Gewalt tun fann man ©Ott, ftd) felbft, bem näci)ften; 
3d) mein' an ii^ntn felbft unt) an bem 3I)ren, 
t^ie t>u mit offenem beweis wirft I>ören. 
HTorb mit (Gewalt unif fd)mer3lid)e t>erwunt>ung 
Übt man am näd>ften, unt> an feiner ^abe 
5erftörung, ^rant> unt> unred)tmä^ig glauben. 
^runT peinigt Utörber and> unt> t)ie, fo bÖ0li(^ 
Perwunben, Ääuber unt> Perwüfter, fämtlic^ 
2)er crfte JirPcI, in t?erfd>iebnen ©d)aren. 
(2>ewaltfam fann an fid^ man ^ant> anlegen 
Unt» auc^ an feine (Büter, unt) t)arum mu^ 
CJm ^weiten 5irFel frud)tlo0 5^eu' empfinden 
3et>wet)er, t>er flc^ eurer tt^elt beraubet, 
Perfpielt fein iiSigentum unt) e« vergeudet 

52 



Un^, ftatt Öer M.u% fid) Zvänm nuv bereitet. 

(S>en?alt verüben Fann man an btt (BottF)eit, 

©ie mit t>cm ^etrjett leugnent) unb t?edäftentt) 

Unb öie Hatur nnb ii>v (2>cfd>cnH t)erfd>mäl)e!ib. 

2:)arum nun brattömarFt aud) t>er engf^e Jttrfel 

(rÄl>or0 unt> @ot>oma mit feinem Siegel, 

Unt» t>ie, t)on ^etrjen (B>ott t)eyaci)tenb, läftern» 

^en ^r«g, t>tt j^ets (BewinenebifT' erreget, 

^ann gegen t)en, t>er einem traut, man üben 

Unt) gegen btn, öer Fein t>ertraun gefaxt I>at. 

3Cuf lettre 3trt trirb nur bae ^anb ber Äiebe, 

©0 bie VTatur erfd>affett I>at, t>ertti4>tet. 

2Drum ift im jweiten ^rei0 and^ cingeniftet 

^euc^eln unt) ©c|)meid>eln iint) wer Zauberei treibt, 

Perfalfc^ung, 2^iebftal)l, ©imonie unb kuppeln, 

^efted>ltd)Feit nnb mel>r bcrgleid>en Unflat. 

Ituf erftre ?(rt t>ergi^t man, näcl)ft ber Jiiebe, 

00 t)ic Hatur fcl)afft, iene, bic ^injuFommt, 

2(u0 t>er fld> ber befonbre (Blaub' erzeuget. 

2:)rum it?irt> im engften ZRrei« im UTittelpunFte 

5)60 tDeItall0 an<!^, auf wtld^cm ^i^ btn ©iQ I)at, 

tDer ba rerrät, in ^wigFeit t>erjcl>ret." 

Unt) iö): ^tVldn UTeifter, gor tt>oI>I bcmlid) fcl>reitet 

t)or t>eitt ^erid>t unt> «nterfd>cibet trefflic^ 

2)en ©d>lunb unb iene, bie i^n inncl>abett; 

25od> fagc mir, bit in btv fd)Iamm'gen ^a^t, 

^ie bort bte U)inb0braut iagt, ber biegen anf4)lägt, 

Unb bic jld) mit fo I>erbem tDort begegnen, 

U)arum, wenn fle in <Sotte0 Jörn finb, leiben 

&ie innerl>alb ber glül>'nben ©tabt nic|>t ©träfe, 

Unb finb fit'e nid)t, ira0 trifft fie folcf) t?erfal>ren?' 

Unb er ju mir; „ÜJarum boc^ fc^wärmt btin (Beift me^r, 

%l9 fonft er pfleget? 0ber auf wa9 «nber0, 

^at nun btin &inn fein 3(ugenmerF geri4>tet? 

53 



itvimittft t>u bid> nid>t mel>i: jener \t)orte, 

mit bcncn i>cinc &ittcnU^v' gcbettfet 

2)er brei (Seftnnungen, t)erl>a^t im Fimmel, 

Unmä^igFeit unö ^O0l>eit, wnö t>er tolle 

V>icl>ifc^e 0ittn; ^a^ minder (E>ott beleib'gc 

Unmä^igVeit, uni> minöern Dattel enite? 

Unt) ttjemt t>« tt>oI)l auf bkft ©äije merBeft 

Uitb in ^en ©inn t>iy I>cinM:ufft, iret: fie it?aren, 

2:)ie a«f3erl>alb öort oben ^u^' erleiden, 

U^itrft flar t>u fel)tt, njarum t>on ^iefen t^retJletrn 

(getrennt fle fint>, «nb ti?e8l>alb minder iüvntnt 

0ie t)ie (B'eved)tigBeit ^ermahnt t)es il^ttj'gen." 

,0 ©onne, jeben trüben ^li(f er^ellent>, 

©0 fel>r befriet>igt ftetö mid) t>cinc ^öfnng, 

2^a^ minber nicl)t mfd> Zweifeln freut ale \t)iflcn, 

V7oc|> einmal wenbe t)id> ein tuenig rüif tt>ärt0/ 

©prad) id), ,t>ortI;itt, wo'ö I>ie|3/ ba^ U)ud>er (Bottee 

(Befd>enF beleiö'g', unt> fo entwirr' t)en 3^noten.' 

„pI>ilofopI)ie belel)ret i^re jünger/' 

©prad) er ju mir <xn me^r ale einer ©teile, 

„XOic t)ie Hatur au« t)em Perftant» t>er (E>ottl)eit 

s:)en Urfprung I>at unt <x\x9 ter 3^unft t>es ©d^öpfer«. 

Unt) fint>en wirft bu, wenn t>u it?ol>l in beiner 

pi>yriF nad>forfd)en willft, nad> ivenig ©eiten, 

^a^ eure 3^unft, fo t?iel il)r möglid>, jener, 

©0 wie t>cr ©d)üler feinem llTeifter, folget, 

©0 ba^ wie (Sottee iJ^nFlin eure 3^unft ift. 

^uvd) biefc beiben, wetm bu bid> erinnerft 

^es ^uc^e ber (BtmfiQ im 3lnfang, foll ficl> 

S)ie l:TTenfd>l)eit Unterl;alt unt^ l^eid^tum fcl)affen. 

5Dod) treil ber U)ud>rer anbre \t>ege einfdjlägt, 

t>erfd)mä^t er ^k Hatur an fid^, perfd)mäl>t fie 

CJn i^rer 3üng'rin, ba er I>ofrt auf anbree. 

iDo<^ folge mir; t>tnn mir gefällt'ö iu tvanMn* 

54 



äMc 5ird>c iitttvw fc^Ott am ^orf^^ottte, 

(BMii gen bct» Caurue Hegt bcv ^hnmcIsFattrcn, 

Uttb «?cttcrl>m ^ort gcl>t'« ben ^cle I>evunter." 



StDöIftcr (Befang 



JDer 0rt, ivo xviv juin nieöerc(ang gclangtett, 
\t)ar ftetnig unt> fo grau« ob fetnee 3nl>alte, 
2:>a^ iet>cr ^U* 5iirü(fgcfd)aubci't I>ätte. 
TDtc jcttcr ^ergfall ift, t>ct: eine ©cite 
^er Ji^tfd) t)teefeit0 (Ecient bet>i*ängt, fei'0, ba^ einf^ 
iDic iSrt»' erbebt, fei'«, bafj ber (Srunti gevüid)eit, 
Syenit v>on be« ^erge« ^öt)V bem er entftürjte, 
5ur J^bn' ift fo I>erabgcrollt tas 0teinvt»erF, 
£)af5 e« von oben einen Pfat> gen?äl)ret; 
00 ging ee an t>ent 2(bl>ang ^ier herunter, 
Unb a«f bem ©ipfel be« geborfinen ©cl>ad>te0 
tDar ^reta« ©d)anl>mal ausgcftrct^t ju fd>auen, 
iDae in bem falfd>en ^ilb bei: ^«I> erzeugt tvav\ 
%l9 e« uns nwn erblicf t', bi^ ce fi^ felber 
(Eikid) einem, ben ber Jörn üerjel)« im 3nnern. 
3I;m rief mein itjcifct: 5wt>rer ju: „5)tt mcineft 
Vielleicht, bA^ bke bcc ^erjog von %tl)m fei, 
!t)et: oben in ber tt)elt bcn Cob biv bracl>te. 
5oct, Ungel>euer, benn nid>t nal)t ficf> biefer, 
t>on bdntv lift'gen ©c^wefter unterliefen, 
^v gc^t, um eure (Dualen ju betrachten!" 
(Bleich wie ber ©tier, ber ficf> bem ©tridf entrilTen, 
Vlad)btm er fd)on empfing bcn ©to^ bee 5^obe«, 
ni4>t fäl)ig mel)r, ju wanbeln, ^in unb I>er fpringt, 
©0 fal> id^ I>ier ben UTinotauru« rafen. 
2)a rief ber finge ^ü^rer: „i^il' ^nm paffe, 
CSiut ift'«, ^inabjufteigen, weil er wütet." 
60 ging e« weiter abvpärt« burc^ btn Umflurj 

SS 



iDes ©tcmgcrölle, ^<xö unter mcmem 5»^ oft 
0id> ob öer «tigcn?ol>t)tett J^^aft bewegte. 
Hac^ÖcnFenö fd>dtt id) t)or; t>oc^ er: „2)u t>enFft wo^l 
(2)b liefern Stur^ nad), ben bee Untiere tDüten 
^en?a(f>et, bas td> eben je^t befd)tt>id)ttgt. 
VJun »f tfie, t)a^, ale iö) bae ant>re tTTal Ijier 
j^emteberjlfeg m tiefe tiefe ^ölle, 
VToc^ tiefe ^cletvant nid)t I)inabgeftür3t tr^r. 
^od> furj vorder, wenn id) mid> red>t erinnre, 
i2£t>' iener Paw, ter an« tem obern ^^dft 
25ent ^{0 tie gro^e 3einc abgenommen, 
gitterte fo tae tiefe Zal tes ©raufen« 
%n allen i^nbtn, ta^ ic^ meint', te fül>lc 
^as 2(11 tic Byntpat^ie, tie, wie geglaubt wirt, 
@cf)Ott oft bie \l5elt ine (iI>ao6 umgewantelt ; 
Unt tamale war'« aucl>, wo ter alte Reifen ' 
»gier nnb Mt antrer ©teile umgeftürjt wart. 
iDod) werfe nun ju ^al ten ^Itcf, e« na^t fi<^ 
25er blut'ge ©trom, wo teglid>er mu^ fieten, 
2)er turc^ (Gewalttat antern ©^aten jufügt/' 
(2> blinte (S>ier! unuerftäntig Wüten, 
^as uns fo mächtig fpornt im furjen Jieben 
Unt tann im J^^wigen fo fd>nöt' uns einweici>t. 
itin breiter graben war'«, ten id^ crfd>aute, 
Cfm ^ogen ring« tie ganje 5Iäd>' umfaffent, 
tDie mein Begleiter mir berid)tet I>atte, 
Unt 5wifcl>en tiefem unt ter ^^löwant fprengten 
Kentauren I>int'reinanter, pfeübewaffnet, 
TDie in ter TDelt fie auf tie 3agt gebogen, 
©te^n blieben all', ta flc l>erab unz Fommen 
(Eiefe^n, unt trei nur, mit t?orI>er erlefnem 
(£>efc^o^ unt ^ogen, trennten au« ter ©cJ>ar ficl>, 
^oc^ einer rief von weitem: „XOtlö^tv UTarter 
©eit i^r beftimmt, tie i^r ta« l^i^ ^erabfteigt? 

56 



Von bort aw0 fagt'©, fonft fd>itcir id^ IO0 i>a\ ^ogett!" 

3u ii^m fpr«cl> bvauf mein UTciftcr: „Qltttvfort werben 

iE)cni (£l>tron bort wir in t>er V7äl>c geben; 

t>ert)erblicf> rafd) ift ftete t>ein &inn getücfen/' 

i^ bann, inid) leie bcrüf>renb: „2:>a6 ift VTefTwö'/ 

25er wegen 2:)etanira ftarb, t»er Qd^öncn, 

Unb ans flcf> felber ^ad>e fic^ bereitet. 

2:)er mitteilte, ber auf i>k ^ruft I>erabfd>aut, 

3ft Chiron, bee 2(d)ille6 großer Pfleger, 

^tv anbr' ifl pi>oIue, ber fo wuterfüllt war. 

Ju Caufenben umgreifen fic ben (graben, 

t)erwunbettb jeben ©eift, ber aue bcm ^lute 

UTeI>r taud)t empor, ale feiner 6d)ulb gcbül>ret." 

i^e^t ttal)ten wir bem flüd>t'gen tt)ilb une, (tl>iron 

nal>m einen pfeil jur ^anb, unb mit ber Äerbe 

6trid> er i>m ^art fld) hinter feine liefern; 

iCnt^üllenb fo i>en weiten UTunb, begann er 

5u bm (0enoffen; „UTerPt ilyv woI>I, wie fener, 

2)er bort juleijt wallt, was er trifft, beweget; 

^a0 ift t>tm 5"^ ber ^otcn fonft nid>t eigen." 

UTein guter j^ort, fcI)on <xn ber ^ruft il)m fiel>enb, 

XOo beiberlei Haturen fi^ t)ermäl>Ien, 

&};vcd^: „VOci>l ift er am Jicben, unb id) mu^ ii^n 

So gani allein burcf>0 büftre 2^al geleiten, . 

tDol>in HotwcnbigFeit, nid>t Jiufl ib>n föl)rte. 

Vom »5allelujaflngcn tarn F>ernieber, 

2:)ie bitfcQ ncut 3lmt mir aufgetragen. 

itv ift Hin Räuber, id> icin (Stift bee frevele. 

iDoc^ bei ber ^o^en 3^raft, t>it meint ©d)ritte 

^uvö) biefe wilbc Btra^e lenPt, gewäl>r' uns 

2tu0 i>tm (Befolge tintn jum Begleiter, 

25a^ er uns jeige, wo i>it Snvt ju finben, 

Unb auf t>tm l^ü<$tn btn I) inübertrage, 

^tnn wit tin (Stift nic^t wallt er burcl) bit M^üftt," 

S7 



(£l)iro»: „^cl;r' um unt» fül>r' fie fo unb wel>rc 

^en anttem 0cl>arctt, wenn auf fic t)u ftö^eft" 

XOiv gingen mit ^em ftd>eren Begleiter 

nun länge t>em Äanö f^in bes blutroten ©ut>es, 

tt)o btt (Befottnen Uutes ©cf>rein ertönte. 

Ofd) frt^ I)ier t?oIF, verfenFt bie ju t)cn brauen. 

„Cyrannen flnt»'«, gewöhnt/' fpracfo brauf t>er grofje 

Kentaur, „an blut'ge Zat unt> 3?^ äuber griffe. 

i^ier treint ob fo crbarmungelofen Greueln 

UTit 3tlepantter ^ionys t>er ^Artc, 

^cv 3al>re fd>it)eien 2:)rud6 ©i^flien brad)te. 

Unt> jene Stirne mit bem fd>tt?arjen ^aarc 

Jit ^iitlino, unt> bie anbre blonbe 

3ft Obijjo t>on <^^tc, t>er in 'U)rtbrl>eit 

t>om Xabcnfo^n auf J^*ben warb getötet." 

2)a id> 3um ^id)tcr brauf ntic^ iranbte, fprac^ er: 

„2)er fei ber erfte fe^t bir, i^ ber jweite." 

iüin tuenig ireiter I>ielt bei anberm t>olFe 

nun ber Kentaur ftiU, bas bis ^u ber ^el>lc 

^erpor au9 ienem glül)'nben ©trubel ragte. 

3n einer itd' allein .;eigt' cintn 6d>atten 

i^, fpred>enb: „^er burd>boI>rt' im 6d>o^c Ootte« 

SJae ^iVi, ba^ an ber Cl)emfc nod> geeiert wirb." 

^vanf fal> idf anhvt, nebft bem ^aupt ben Äumpf nody 

(5ani au0 btm ^acf> emporgetragett ^altenb, 

t)on bentn icl> gar mancl)en wieberFannte. 

00 würbe fei«^ter ftete bae 2dlut unb feicl)ter, 

^10 ba^ ee nur t>k 5ü^c nod) bebccFte, 

?tllwo btn (Bvabtn nun wir übcrfd^iitten. 

„(BUiö) wit auf bicfer ©citc bu gefe^en, 

^a^ biefee Pful>le0 (Eiefe immer abnimmt," 

Sprach ber Jentaur, „fo xvii\t, ba^ auf jener 

&tin (B'runb fid> immer mel>r unb mcl>r ^erabfenFt, 



58 



25i9 er an jenen Q>vt fid) wichet anfd)Iie|3t, 

tt)o cwiglfd) t)tc Tyrannei ntu^ feufjcn. 

s^cnn ^ie (S>etred>ttgFejt t)eö i^w'gcn peinigt 

iDort ienen 5(ttila, t>er i2^rbe (B>et^cl, 

pyrcF>u6 unb Scptue lln^ pre^t eiüig Cränen 

S^en 3(ugen aus, gebeijt vom I>et^en But>c, 

^es Jliniei* pon Covnet' unb Tkinkv pajjo, 

2)ie fo getralt'gcn 3^fteg auf Bti-a^en führten." 

2:)rAiif wjanbt' et* fi(I> unb fel)rte ^urd> t)ie ^uvt I>eim. 

5)tei5e^ntet ©cfang 

nod> ir«i: nid)t jenfett« VTeffue angefonnnen, 
2U0 wir iin0 fd>on in ein ®cl>öl3 begaben, 
^40 feine 0pur t)on einent pf(^^e jetgte. 
Vlic^t grün t>ie Blätter, min, von büftter 5<*rbe, 
Vli(:^t glatt ^ic 2tfte, nein, geFrümmt un^ Fnotig; 
niti)t ^rüci)te gab'0 I>ier, ndn, nur gift'ge Spornen. 
00 raul)' wnt) ÖunFIc iDicF id)tc beiroI>nt nid>t, 
©elbft 5it>ifcf)en (tccina© ,5Iut unt) (Torneto, 
iDa0 graufe XOil^, bebaute 0trid>e fd)euent'. 
^ier bautt i^v Vltft bic fc^cu^lid>cn ^arpyicn, 
^ic (Croja0 'DoIF von t)en 0tropl>at>en trieben, 
Utit trüber 3^unt>e Dorbeftimmten tX)eI)e0. 
^reitfd)tt)ingtg, menfd)engleid> o,n ^ale unt> 3CntIiQ, 
geflaut, Öen weiten ^aud) gefteöevt, jammern 
©ie auf t>ctt abenteuerlid;en Räumen, 
^er gute ITTeifter; „ütl^' bu weiter eintrittft/' 
begann er brauf, „wiff', t)a^ im jweiten BirFel 
nunmehr hu bift, unt) t>rin auc^ wirft verbleiben, 
^10 t>u beim grauenvollen 0an^ineer anlangft; 
2)rum blicFc wol?l umt)er, unö fd>auen wivft t)u, 
tDa0, fagt' icf>'0, allen ©lauben übcrftiege." 
Von jeöer Seite I>er ^ört' id} ein XOinfün 

$9 



Utib fal> bod) ttiemattb, t>em ce 3U3ufd>retbett 

(Sewefcn njätr', t>i'ob gan? verwirrt id) ftill I>ielt. 

3c^ glaube, ba^ er glaubte, t)a^ icf> glaube, 

^a^ Öiefe ©timmett aus bem ^ufd>ttjerP fämen 

Von acuten, Ut fic|) unferm ^lid verberge». 

Uttb brum fprad> nun ber UTeifter: „Wenn t>u trgenb 

itin 5wetgleitt abbric^ft von ber ^üf^t einem, 

XOivb gait^ junicf>te werben, was bu finncft." 

%le tcj) ein wenig t)or bit ^unb nun ftrecStc, 

i2^in ^ftd>en tinte großen ^ornftraucJ)5 pflüdenb, 

©d>ne laut ftin Stamm: „tDarum bod) mid) jerPnicfen?" 

Unb i><i er brauf vom ^lute fd>tt)ar5 geworben, 

begann er wieber: „\t>as bod) mid> jcrrei^en? 

4.ebt in ber ^ruft bir gar Uin (Btiit bee UTttleibe? 

XOiv, UTenfd>ett einft, finb @d)ö^linge geworben; 

tDo^l foUte liebevoller btint ^ant» fein, 

©elbfi wenn wir ©(^langenfcelen nur gcwefen." 

©leid) wie ein grüner ^ranb, wenn er, entjünbet 

%n einem itnbe, nun am anbern träufelt 

Unb 3ifd>et, ob ber Jiuft, t>ie ii^m entweic|>et, 

©0 brangen aus bem ^rud)e ^lut unb TDortc 

Vereint l>ert>or; brob mir bie Jweigeefpi^c 

ilSntpel unb id) ein 5wt^cf>tergri|fner baftanb. 

„UJcntt er juuor bas ^ätte glauben fönneit, 

CBefränFte ©ceiy entgegnet' il>m ber TDetfe, 

„X0a9 il)m au9 meinem J2.teb allein bePannt war, 

00 I>ätt' er nimmer *Sanb an bid^ geleget; 

2)od) ba9 Unglaublid^e ber ©acf)e lie^ mic^ 

^ie ?Cat il)m l>ei^en, bie mir felber laftct. 

2)0^ fag' il>m, wer bu warft, ba^ \tatt ber ^u^' er 

S^cn ^uf bir broben in ber XOelt erneure, 

tt)ol>in i^m ^eim5uPeI)ren ift geftattet." 

Unb brauf ber Stamm : „So lotf t bein fü^es Wort mi<l^, 

^a^ i^ nic^t fd^wetQen iann, eud^ aber feVe nlc|>t 

60 



^uv Jlaft, wenn im (Bcfpr^ld) td> mel>r verweile. 

34> l'"» ^^f wclcl>er beiöe Bd)lüfrel füi)rte 

5«nt ^er;en 5<^ict)iid)6 unb fo fünften 25rude3 

^tim Offnen unb t>erfd>Iie^en fit gewendet/ 

£)a^ alle fd)ier von feinem l^at iö^ au0fd)lo^, 

Unt> bas ru^mt)olle 3(mt übt' id> fo trcwlid)^ 

25a^ t>rob bev 0cf>laf mic^ mieb, ber pul« mir ftocfte. 

25ie HTe^e, i^ic nie von bee Cäfare Wohnung 

2)en A3u^lerblidf gewanbt, fie, ^a9 gemeine 

"Derbei-ben wnb ber ^öfe eignee J^after, 

i^ntflammte gegen mid} ^it ©eelen aller, 

^ie, felbft entflammt, 'fo ^tn 3tug«ft entpammten, 

2)a^ trübes XOti> mit warb aus ^eitrer i^S^re. 

ITTein &inn voll jorn'gen überbruffeö, l)0|fenb, 

3n\ 3Iobe ber Peracl)tung ju entgel>en, 

Äie^ Unred)t mid> <xn mir (0>erec^ten üben. 

iöei biefc0 ^Mime feltfamen Wurzeln f^wör' id^'e, 

^a^ niminerntel>i* id} treulos bin gewefcn 

3ln meinem ^errn, ber fo ber itl)ve wert war. 

Unb ivenn jur tDelt je einer von tnd^ I>etmfel)rt, 

00 ricf>t' er wieber auf mein 2tngebcnPen, 

2)ag noc^ barnieberliegt vom 0to^ bes V7eibee." 

XXaä} furjetn Darren fprad): „S^a er nod> fd>wetget," 

llTein UTeifter brawf, „verliere nic^t t^cn Jcitpunft, 

Mein, fpric^ itnb frag' il>n, ivenn ^n mel>r nod) wünfc^eft." 

5Drob id^ ju il)m nwn: ,5rage bw il>n wicber, 

VOae ^n wo^l glaubft, t><i9 micf> befrieb'gen möd)te, 

Cfd) Fönnt' es nid)t, fo fel)r betrübt mic^ UTitlcib.' 

^avum begann er: „XOenn man je bir tun foll 

UTit freiem &inn, wa9 beine \J)ort' erflehen, 

Äafj bir'e gefallen, o gefangne 0celc, 

Un0 j« bericl>ten, wie ber (Seift ftd) binbet 

3n ^iefe knoten, unb vermagft bue, fag' un9^ 

Q>b einer je ficl> löft auö folc^en (Sliebern." 

61 



lt>a 5ifcf>te Irtut ber Stamm, «iib fold>ee Wel;e« 

t>ent»ant)eltc ftd) tfaiif in tiefe ©tiinme: 

„UTit furjen Worten lüill id> Antwort geben. 

Wenn ftcf> t)ie grimme ©ecle von l>em Körper 

^^ntfernt, au9 tem flc felbft fid) losgeriffen, 

00 weift jwm ©c^lunb, t>em ftebenten, fie ItTinos. 

Sie fällt iwn \X?alb nun, oF>nc \t)al>l bes 0rte0, 

JDod) t>ort, tt)0 fie bas 0d?ic¥fAl I>ingefd>Ie«t)ert, 

2)a feimet fte empor, gleid) üncm BpeljForn. 

Sie tt)äd>ft 3um ©d>ö^Iing auf, jwm BtraucI) t>ee tDalbec; 

iDranf t>ie ^arpyi'n, il>r J^aub benagenb, Bd>mer3en 

3l>r antun unb t»en 0d)mer3en =£uft perfd>affai. 

(Bleich andern treffen tinft trir unfre füllen, 

^od) nicf>t, t)a|5 tint mu bamit ficf) f leibe; 

2)ettn itjae ber tlTenfc^ fid) raubt, foll er ntd>t I)aben. 

^ier fd)Ieppen wir fie I>in inxnn, un^ im büftern 

(Fei>ölj wirb jeber J2^eib cinft aufgeJjangen 

3tm S5ornbufd;, wo gequält fein 6d)atten wo^nctJ' 

XOiv darrten nod} am 0tamm in ber ill^rwartung, 

2:)a^ er une mel>r barob berid>ten wolle, 

2tl$ überrafd)t üon einem 4^ärm wir irurben, 

(Bleich einem 3äger, ber auf feinem QtM\^e 

2)en ^ber plöijlid) nal>n I>ört nn'^ ^af^ treiben, 

Unb burd> ber zweige 4^aub t>ie ^oQQen vaufdt^en. 

Unb fiel; t>al i,xvei ju unfrcr linFen Seite 

VTadPt un^ jerPrallt, bie fo gewaltig flol>en, 

z)a# alle (Bitter fie bes \falbe0 brachen. 

S)er üorbre: „<Jtil\ ^ob, gerbet ie^t, eile!" 

25rauf fcf>rie ber anbre, ^em ee allju langfant 

5u gel>n fd>ien: „J^ano! war bod) fo be^enbe 

^ein 5u# nid)t bei bem tDaffenfpiel am (Coppo." 

llnb bd'e ii^m brauf Mn 2ttem woI>l gebrod>en, 

Perfc^lang er fid) mit eiitcm 0traud> jum knoten. 

^icl>t l>inter i^nen war ber U^alb erfüllet 

62 



UTIt fcf)H?ar;en ^ünt>i»nc», ti> gtcr'gcm ^J^aufe 
Wiiibl>u»t>cn al>nlid>, t)ie t>cm @trtcE entPotnmctt. 
^en, ber gebrücft lag, padftcn mit t>cn Säl>nen 
Bie nwn, unb trugen, ftiiifweif' ii^n jcrrei^enb, 
5Dfc fcf>mer3enevc»llen (Blieber t>i*Auf von bannen. 
JDa fa^te bei t>er ^anb miö) mein Begleiter 
Unb fül)rte mic^ jum ^nfd^ lyin, ber aus blut'gen 
Verlegungen frud)tlofe (Tränen weinte. 
^ „ö> 3aFob," rief er aus, „von ©anFt ?(nbrea«, 
lt)a« I)alf ee bir, ba^ bu mit ntir Ud) fd>irmteft? 
\t)a0 bin id} fd;ulb an beincm wüften ^cbtn7'' 
UXcin tlTeifter, über jenem ftill nun ^altenb, 
begann: „XOcv bift ^u, ber burd) fo vkl itniien 
^u blutgcmifd>te Bc^merjenewort' entl>aucl>teft?" 
Unb er ju un«: „Q> ©eelen, angekommen, 
2^ie f(^mäl>lid)e UTi^I>anblung ju betrauten, 
5Die meine glätter fo von mir getrennt I>at, 
Äafft fle am 5u^ bes 3ammerftraud>e jufamnten. 
^d) war an9 jener Btabt, bie mit ^tm Oufer 
^m erften ^ort t)ertaufd>t I)at, brum auc^ biefer 
0ic ftete mit feinen fünften wirb betrüben, 
Unb wtnn nid>t an i>cm Übergang bes 2(rno 
Von il^m nod> übrig dnc Bpur verbliebe, 
Bo Ratten jene Bürger, ^ie von neuem 
&it auf btm Bd>utt, ^cn 3lttila jurücflte^, 
ii^rbauten, tin vergeblich XOcv? begonnen. 
3^d> machte mir mein eigen ^au8 jum (£>algen." 

X)ier$el)nter (5efang 

©ebrängt von J2.iebc jum (Seburteort, rafft' icl) 
V7un ifit jerftreuten Blätter auf unb gab fie 
üDem wieber, ber fc^on fprac|> mit l>eifrcr Btimme. 
^rauf Famen wir jur ©renje, wo vom britten 

65 



©td) trennt ^er itvcitt ^ivM vinb ber ero'gen 

(B>ercd)tigFcit graunpolle ^Kunft ju fel>n ift, 

2:)te neuen 2?tngc flar ju fd)ilt)ern, fag' fei), 

^(X^ wir 3U einer ^etbe nun gelangten, 

£)ie Hin (Btwäd^Q auf i^rem (£>runt>e tul^et. 

{t9 Fränjet ftc bie fd>mer5enreic^e U>Alt>ung 

Jlingöum, wie tiefe t>cr t)errud>te (B»rabcn; 

^ier hielten tid)t am Jlant) wir unfern 0d>ritt ein, 

itin bürree, tiefen ©anbfelt) war ter ^ot>en 

CB»an3 gletd>er %vt mit jenem, t>er vov Reiten 

t>on (£atO0 5ü^en ift betreten worden. 

Ö> Äad)e (Bottee! wie fo furd>tbar mu^t t>u 

3et>wet>em f(^einen, ber ee I>ier wirt) lefen, 

TDa« meinen '^ugcn wart» geojf enbaret ! 

5aI>Ireid)e @d>aren fal> id^ nacfter Seelen, 

(B^xni iämmerlicf) wot>l famt unt) fonbere rbtintni>, 

2:)od) fcijien t>erfd)iebne ©a^ung fie 7,u treffen. 

Äü<JUng9 <im ^oöen lag tin (Ceil t>e8 Polfes, 

itin anbvtv fa% iv^ammtn ganj gedauert, 

Unt> noc|> ein andrer itjantelt' unabläfflg. 

^er fo uml>erging, war an 5(n3al>l größer, 

Unt> minter ber, fo in ber UTarter talag, 

2)ocI> tvar jum 5lud> il;>m mel>r gelöft t)ie 5uttge, 

ite regneten aufs ganje ©anömeer nieder 

Äangfamen ^^lles breite 5euerflO(fen, 

XOie auf t>en 2llpen Qö^^nee an ftillen ^Tagem 

XOie 3(lcpant>er einft in \enen l)ei^en 

=£ant>ftric^en 3i\t>ien9 über feine tlTannfj^aft 

Sal> ^l^mmen ungedämpft ^ur i^rbe fallen, 

2)rob er t>orPe^rung traf, ben (Brunb ju ftampfen 

S^urc^ feine 0d)aren, weil ber 2)unft nocf> leici>ter 

5u löf^en war, el>' neuer nod^ l)in5uFam, 

©0 fenfte |lci> I>erab i)ie ew'ge j2.oI)e, 

£)avon ber &an^, wie unterm ^euerjeuge 

6f 



SDcr 5unt>ei% glomm, ötc Qualen ju perboppclm 

Uttunterbrod>cn ging öas ©picl beftänbtg 

iDec unglüdfergen ^änt>e, wtld^t i^itv balt>, 

^alb boft abfc^üttclten t>ie neuen (Bluten. 

3ci> nun begann: ,Q> tITeifter, ^etr t)u alle« 

^eflegft, nur ntc^t t>ic tcoQ'gen Teufel, Me uns 

Entgegentraten bei bes ^Cores iiJingang, 

XOev ift t>er (Bro^e, öer, ^ie Brunft nid>t ac^ten^, 

©0 I)öl>nent) unb mit fd>euem ^licPe t>aliegt, 

J)a^ mürb' i^n aud) t>er .Srant) nicl)t fc^eint ju mad>en ?' 

Unb jener felbft nun, ber ee inne worben, 

2^a^ feinetl>alb id) meinen 5ül>rer fragte, 

Kief: „Wie id) lebenb war, bin i^ aud} tot nod). 

tltag Jupiter aud> feinen 0d)mieb ermüben, 

t>on bem im Jörn er nat)m ben fci)arfen ^li^ftral)!, 

iDcr an ber Cage le^tem mid) getroffen; 

Ö^rmüb' er all' i>it anbcvn aud^ ber Äei^' nac^ 

C?n UTongibelloö fd)n?ar3cr 6d>mieben?erFftatt, 

,t>ulPan, ^u Aithtv, I>ilf mir, I>ilf mir!' rufenb, 

XOit bei ber 0(^lad)t er tat in pl)legra0 <Cale, 

Unb fd>leubr' auf n\iä^ Vit ganjc ^raft bc« ^li^es, 

2)od> wirb er nie ber l^a6;}t froI> brum werben." 

S^a fprad) mit fold)er ^raft ju il>m mein 5ül>rer, 

XOit iö^ noc^ nie von il)m pernommen I)atte: 

„<2> 3^apaneu0, ^a% nimmermel>r ft(^ bämpfet 

^ein Btolj, ift eben t>tint größte Strafe, 

^tnn Peine HTarter, al« ^tin eignes ^afen, 

\t)är' beiner Wut tin DoUgeiiemenb M.tiX>mV' 

2)rauf wanbt' er ftd) ju mir mit milbrer 4^ippe 

Unb fprad) : „<Zv ift ber tint t)on '^tn fieben 

^elagrern €l)eben0, tt)eld)er ©Ott t)erfd)mäl)te 

Unb noc^, fo fd)eint'0, t)erfd)mäl)t unb wenig ad)tet; 

^od), wie 10 il)m gefagt, es ift S^^^^ ^.äftern 

Wo^l feinem Innern tin gebül)renb ^ranbmal. 

5 Z>ante xc 



3eQt folge miv wnb ^ab' wo^I acl)t, t>ie 5ü^e 
Hod) md}t in ben cntbmnntcn 0ant> ju fc^en, 
3tm ©aum t>ee YDal^efl; immer t>id)t fie ^altent>." 
Betllfc^n?eige»t) iamtn wiv jw einer Btätte, 
TDo a«0 t>et» "W^alt» ^twov tin 2d<id)\tin fpr«t>elt, 
2:)ee Xöte mir noc|) jc^t tte ^aare fträubet. 
tDie aii0 t>em ©c^wcfelpful)! bei* ^ad> entftrömct, 
2:)en t)ann tie Bünt>eriniien fic^ verteilen, 
00 wallte ienec t>urd> t>en 0ant> I>ernieöer. 
2:)e6 t^lu^bette (B>runt> unt> bcit>e ^änge iraren 
Pon 0tein, fo wie t)er Xatjft ju ieber 0eite, 
£)arau6 i^ I>ier t>en Übergang erPannte. 
„^6 I>at i>tin 2Cuge wnter air t»em andern, 
XOm i^ gezeigt ^ir, feit ju jenem ?Core 
TDir eingetreten, tJeflfen S^welle nitmanb . 
Perriegelt ift, ni d)t6 fo .SemerFenetrerteö 
2(nnoci> gefel>n al« gegenwärtiges ^äd)lein, 
2)a0 alle ^It^twtnen über ftd> perlöfd>et." 
00 lauteten t>ie lt>orte meines Sü\>V(V9, 
2)rob id> ii^n bat, jw fpent>en mir öie 0peife, 
VJa4> t)er er 0el)nfud)t mir ins ^erj gefpent>et. 
„CJn tlTeeres IHitte liegt ein ^<in^, verwüftet, 
UTit Vl<imcn 3^reta," fprac^ ju mir mm jener, 
„5u t>eficn Königs $eit fcI>»lMos bie Welt war. 
25rin ift ein ^erg, anmutig einft bewäffert 
Unb laubbcfd)attet, 3ba war fein Harne. 
Cle^t ift er öbe, wie vom 2tlter mobemb. 
3^n wäl>lte 3ll)ea jur betrauten Wiege 
25es 0o^nes einft nn^ lie^ bort, wenn er weinte, 
CSefc^rei ergeben, ftc^rer ii^n ju bergen. 
Utin l)0l)er (Breis fte^t aufred>t in ^tm 3nnern 
iE)es Berges, nad^ S^amiett' i>m Äücf en wenbtn^ 
Unb i^in auf ^om, als fei's fein Bpiegel, blicfenb. 
t>on feinem (Bolb ift i^m bas ^aupt gebilbet, 

06 



2(u« reinem ©tlber %vm ««b ^mift beftel>ent>; 
25atm folget itt^ bie ju öem Bpalt I)erttntci:; 
Von ^ort ab ift er QdnT, gebiegnee i^^ifett, 
n«r ba^ gebrannter Zon ber redete 5»^ i% 
5(«f bcm er mel>r als auf ^tm anbern feftftel>t. 
3ie auf bas (B>olb ift jeber Ceil geborften 
2?urc^ timn 0palr, aus n7elcf>em Cränen träufeln, 
^ic ^ann fic^ fammelnb jenen 5elö burd)wül)len. 
3n biefes Cal entftürjet il>re 0trömung, 
S)en 2(cI>eron, Styp, pl>legetl>on ju bilben. 
S^ann ge^t'8 I>erab burd> Ut'^c enge Äinne 
A3i0 bort, tüo man nic^t ferner abtpärtefteiget, 
5u bilben ^tn ^^ojyt; wie biefe J2.acf>e 
^efcf>afFen, wirft bu fcl)aun, brunt fag' iö;>'e l>ier nid>t." 
Unb t(^ ju il>m nun: ,tl5enn auf fold>e tDeife 
25er 2lbflu^ ^ier t>or iin9 au« unfrer tDelt fommt, 
tParum erfcf)einet er an bUfem l^.an^ erft?' 
Unif er ju mir: „2)u n?ei^t, ^a^ runb bie Stätte, 
Unb ob i^tt gleid) fd>on uiel in if>r I)crnieber 
(B»eftiegen bift, ftete linfs l)erum bid> wenbenb, 
@o ^aft bu bod) nod> nid)t ben ganzen UmPreie 
2)urd)laufen ; brum, wenn Heuee bir erfc^einct, 
2)arf ©tauneit nimmer auf betn 2tntliQ treten." 
Cfc^ wieber: »UTeifter, p^legetl>Ott unb Jiet^e, 
Wo finb fie nur? ^mn von bcm le^tern fd)weigft ^u 
Unb fagft, ber erftre bilb' au9 biefem Zau ftd>.' 
„Wo^l (inb erfreulid) mir all' beine fragen," 
2(ntwortet' er, „bod> follte bir ^m 0iebcn 
J5cr roten 5lut alebalb ^ic tint löfen. 
ii^inft fc^auft ^u, aber nid>t in biefer Orube, 
£)en =S.et^e, wo jum ^ab bie ©eelen treten, 
Wenn bie bereute Sc^ulb wirb nad>gelajTen." 
^rauf fpra(^ er: „Ute ift Jeit, uns ju entferne» 
Pom ^ufc|>c nun: auf! folge meinen ©d>ritten, 

61 



35aJ)n bieten une bic uneiubranntcn Ufer, 
Uitt> aller ^unft i^erlöfcl)ct über i^mn." 



Smfichntct (Befang 



CfeQt trägt t>er garten Ufer dne \>on t>Mmm wits; 

Uttb buttfel qualmt darüber, vcv t)em ,5e«er 

t)erit)af)rent> ^ämm' wnb 5lwf/ b«^«^ l^Aiid;> be« ^äd^leine. 

Wie jnjifd>ett ^rügg' «nb (Eabfanb bie ^lamänber, 

^ie 5lwt, bie gegen fie l>eranftür3t, fürd>tenb, 

Sid) eine U)el)r' bann, ber Ut ^ranbiing wei<!^i, 

Unb irie i>it pabuaner läng« ber ^renta 

Sie baun jum &d;>ivm ber Pillen uni> ^aftelle. 

^et)or nod) 3^ärntene ^öl>n bie TDärme fül>len, 

2^em ä^nlid) waren jene I>ier gebilbet, 

Hur ^a^ von gleid)cr *Söi>e nic^t, nod> ©t'ärfe, 

tDer er aud) ivar, ber UTeifter fie errid>tet. 

©d)on waren wir fo weit vom tDalb entfernet, 

^a^f wo er ft<ini>, ic^ nid)t mel)r wnterfd>ieben, 

(Db id) au^ rücfvrärte mid> gewenbet I)ätte, 

2tl0 wne entgegenkam tin Raufen ©eelen, 

^erwanbelnb längs bem iDamm, wnb «nter il>n€n 

©a^ «n0 jebwebe An, wie woI)l bes 2(benbö 

^eim Heumonb einer auf i>cn an^tvn I>inblidft, 

Slnblinjelnb alfo un9 mit i|>ren 2(ugen, 

XOit auf bas nabelöl>r tin alter Bd>neiber, 

00 angeftarrt von folcl)erlei (E>efellfcf>aft, 

Warb i^ erfannt von einem, ber, beim 0aum mid) 

itvfai[tnt> be0 (Bewanbe, rief: „tDelc^ ein tDunber!" 

Xlnb i<^, ba er btn %vm nad^ mir geftrecfet, 

^ing mit i^tm ^Uä an bem verbrannten 2lntliQ 

00, t)0,^ bit von ber ©lut jerftörten $üge 

nic^t wel>rten meinem (S»eift, ifyn ju erPennen, 

lli»b l>in mein 2lngefic^t ju feinem neigenb, 



6S 



Qlntwonet' tcf): ,©ei^ 3i>v l)iev, ^tvv -^runetto?* 

Unb er: „Q> lieber ©o^n, la^ biv'ö gefallen, 

^<t% weid>ettb t>on ber anöertt ©pur, ^rutietto 

=€atmi mit t)ir waiiM' ein ©tü(fd)en rüdtüarte/' 

3d) fprad) ju i^iit: ,?(u0 ganjer ©eel' erflel)' id)'« 

Unt> feQc mid^ mit eud>, ivenn it)r ee M?ün{'(i)et, 

it»afertt e0 Öem gefällt, benit mit it>m wanör' td>.' 

„0 Heber ©oI)n," fprad> er, „wer au9 öer ©d>ar I>ier 

&iö) irgenb auf I>ält, liegt txxnn I>unt)crt IJa^re, 

0b aud> bie (E>lut il>tt fettge, unbeweglid). 

iDrum ge^' nur fort, iö) folg' ant ©aum t>e0 bleibe biv 

Xlnb I>ole n?ieber ein i>Ann meine ^otte, 

^ie weinenö wallt ob tl>re0 eitj'gen Unl)eil0." 

3(^ wagt' e0 nid)t, t)om 2>amm ^erabjufteigen 

Um micf> il^m gleid>3uftellen, t)o<^ gebücfet 

^jielt id) t>aö ^aupt, ir»ie wer roll ^fyvfuvd^t wandelt. 

<^r nun begann: „tt)elcf> ©cl)icffal ober 5ufall 

5ül>rt por bem legten Cag bid) I>ier I>ernieber, 

Uttb wer ift biefer, ber i>en Weg bir jeigct?" 

,^ort oben über uns, im I)eitern J^^eben,' 

<Sntgcgnet' id^, ,verirrt' in dntm ?CaIc 

3d> mid>, bepor erfüllt noc^ war mein 2(Iter. 

itv^k gcftern morgen wanbt' id} it>m ^tn ^ücfen, 

5Dod> ^(X 3U i^m iö) ftJ)vt\ ttfii^icn mir jener 

Unb fül>rt' mid> I>eim nunmel>r auf biefem Pfabe/ 

Unb er ju mir: „tDenn deinem ©tern itn folgeft, 

T^annf^ bes ru^ntpollen ports ^u nid>t t>erfel)len, 

2)afern id) recf>t gefel)n im fd^öntn JS^eben; 

Unb war' ici> fo nid>t vor ber Jeit geftorben, 

©0 I>ätt' i(f), ba id) bir bee ^imntels $eid>en 

©0 günftig fal), jum tDerPe bid) ermuntert. 

^od) ienee t>olP, fo unbanfbar xmb b09l)aft, 

2)ae nieberftieg t)Ott 5iefoIe Dor alters 

Unb nad> bem ^crg unb ©d>ieferfel0 noc^ artet. 



69 



Unt> t>a, weil fid>'0 nid>t jiemt, ba^ 3tt)tfcf>cn gerben 

©picvHngen fü^cr feigen 5»^w^t geöeil>e. 

^linb nennt fic eine alte ©ag' auf i^rben, 

<Zin geijigee Öefc^led)! poll ©toi; unt> UTi^gunft. 

©te^ 3«, t)id) il)rcr ©Ittcn jw cntfd>lagen. 

©0 großen 3^u^m ben?al>iret bir bein ©c^i(f fal, 

^a^ beit>c tCeil' einft junger nad> Mr fül>len, 

^od> wirb vom UTunb bann fern ber ^dif^en bleiben. 

Wo^l mögen felber fid> ju ©treu vertreten 

^ie ^eftien ^iefolee, boc^ follen nimmer 

^ie pflanze fie berül)ren, rvtnn nod> eine 

25enj TDuft entFeimt, in ber ber l>eirge ©amen 

2)er Körner auflebt, bie bort woI)nl>aft waren, 

2tl0 fold>e8 Heft roll ^O0l>eit warb gegrünbet." 

,XOenn mein ^egel>ren ganj erfüllt ber Fimmel/ 

i^ntgegnet' id^ il)m brauf, ,CJ^r würbet jeQt no(^ 

V7icf)t aus ber mcnfd)lid)en VTatur perbannt fein. 

^enn feft bewahrt mein &inn, ob aud) voll Qd^mev^ je^t 

2:)a0 teure, liebe, t)ätcrlid)e ^ilb mir 

t?on i^Suc^, ba in ber TDelt 3l>r Cag für Cag ntid) 

^en Weg gelel>rt, irie fid) ber tlTenfd) verewigt, 

Unb wie td> banFbar brob, fo lang' i^ lebe, 

tlTü^t 31>r an meinen VDorten nod> erPennen. 

XOm 3l>r von meinem JS^auf er3dl>lt, bemerf' i<^ 

mit anbetm ©prud), ee jur iSrläutVung iva^renb, 

2di9 id> ein \Deib, bas biee verjlel>t, erfc^aue. 

©0 viel inbee will i<fy i^uc^ offenbaren, 

^a^, fcl)ilt mtd> anbere nur nic^t mein Oewiffen, 

3d) auf baö ©c^icFfal, wie'e auc^ fei, gefaxt bin. 

ni(|>t neu if^ fold) ein t>ovFlang meinen Q>^ven, 

^rum mag 5o«^twtw immer nad^ ©efallen 

3^r l^ab umbrc^n unb feinen ^arft ber ^anbmann** 

^a wanbte auf bie re(i>te ©eite rücf warte 



70 



UTein tlTciftev fic^, in^ ?(ngcfid)t mit? bIidfen^, 
Unt> fprad> darauf; „Äed>t I>öi'et, wcv ee mcrFet." 
^o<^ trob ntd>t min^c^: wanbr i<i^ im (E>efpräc^ I)tn 
tn« *otwn ^dvumtto, ivtv von t>en ©cnojTen 
2lm grollten utib bcrül)mt'ftcn woljl? il)n fragcnö. 
UJt^ er ju mir örauf : „nTancf>c jiemt's ju fcnttcn, 
V>on antcm it>irt> t9 löbltd> fein ju fd)ttjeigctt, 
XOeii alljwFurj Öte 5eit für tie i2*r3ä^lwng. 
Wifi" überl)aupt, ba^ (Btiftli^e, (Bfclel>rte 
&it alle waren, gro^ tinb iveltbcrü^met, 
2)ie gletd)e ©ünt>' emft auf t>cr \t)elt befleckte. 
2^ort wallt mit jener Unglü(f0fd>ar Pri6cianii0 
Unt> ^ranj 5tccur|iu6, audy erblidfen Pannft bu, 
VOmn bicf) gelüf^en follte folci)e0 Unflats, 
^ettf t>tv vom ^ned^t t>er ^ned)te n>art> vom 5(rnd 
Perfekt 3,um ^acd)igUone, wo t>ie nert>en, 
$11 ff^nöter Brunft mi^braud)t, er ^fnterlafTen. 
lTTeI>r würt»' ic^ fagcn, aber ^et>' iml> \t)ant>rung 
25arf nun ni(i>t länger dauern, benn fd>on fe^' id^ 
25ort neuen ^unj> vom ©anbmecr fid) ergeben; 
it9 nal)et t)olP, mit bem mir nid)t ju weilen 
Pergönnt. »2^a^ meinen @d)a^ bir fein empfoI>lcn, 
3n t>em idy leb' annod), unb ntel>r nid)t forbr' id>." 
2:)rauf wanbt' er ftci> uns> fd>ien üon jenen einer, 
^ic 3U Perona burcl> bae .23lacf)felb laufen 
Xlm0 grüne Cud), unb fd>ien von il>nen jener, 
^er ©ieger bleibt, nid)t jener, ber befiegt wirb. 



^cö)ic\)nta (Bcfang 



©d)on waren wir, wo man t>en ©(^all ber U^äfier 
t)emal)m, bic ju bem näd)ften Ärei0 entftürjten, 
^em &nmmcn gleid), um ^ienenförbe tönenb, 
2tl0 fd)nellen =Jiaufe0 alljumal brei Bd)atten 



71 



Von cintv 0cf)ar, Mc unter jenem IßitQtn 

25er gerben Q^ual vorüberging, fld> trennten. 

©te famen awf untf ju «nö riefen frtmtli4>: 

„0tel) ftill t>u, t)er, nac|> deiner ^r<;d>t 311 fd>Iie^en, 

itin Bürger unfrcr Btat»t f4)eint, t>er rerberbten." 

tDel)'! n?cld>e tt)un^en, alt' un^ mu\ erblicft' tc^, 

^ie i^ren (E>liebern eingebrannt ^ie flamme! 

VTod) fd)mer3t es mid), wenn id^ t>aran nur t>enPe. 

2(uf tl)ren ^uf I)ielt I)ord)enb ftill mtin =£el>rer, 

tDanbt' mir ^a0 3(ntIiQ jw «nö fprad): „^alt ein \tt^t, 

^enn bkfcn m«^ mit 2(d>tiing man begegnen. 

Unt) war'« nid>t ob öer (2>Iut, t>ie t)on Hatur ^fcr 

^erabgcfc^Ieut>ert wirb, fo möd[)t' id) fagen, 

ibid^ iu beeifern jieme bir por i^^mn.^' 

^M frül)'re Äieb begannen, t>a wir j^anben, 

Pon neuent fle, iint), un« crreid>ent>, faxten 

Qid^ alle brei, «mt>rcl>enb wie ein ^ab fic^. ' 

XOit einft entFleibct unb gefalbt bic Dampfer 

©ici> ^lö^' unb Porteil ab5«laufd>cn fwd>ten, 

it^' fle tinanttv @cf)lag unb ©tofj verfemten, 

©0 wenbete ein jeglicher bae 3tntliQ 

UTir wirbelnb ju, ba^ in r>erFeI)rtcr Xic^tung 

^cr ^al0 beftänbig umlief mit btn Sn^tn. 

„Unb wtnn bM Üthnb biefer fanb'Qcn ©tättc 

Unb unfer traurig, lautloe %m\i^ un9 aud;> 

Unb unfer 5lc^n perfd)mäl>n la^t," fing ber dn' an, 

„60 rü^re btintn &inn bod> unfer Vlad>vni^m, 

Un9f wer bu bift, ju fagen, ber bie ^ölle 

©0 fonber »^aljr burd>ftreic^t, lebenb'gen 5«#e0. 

ätv, beffcn ©pur bu I>ier mid> fiel)ft betreten, 

ö>bgleid> er nacft je^t unb 5erfleifd)t einl>ergc^t, 

XOav einft von grö^rer tt)üibV al« bu woI>l glaubeft. 

^ev trefFli(i>en tPalbraba J^nFel ift er, 

UTit Vlamen C^uibo ©uerra, ber im M^ehen 

72 



Viel butrd) ^en Äat, vitl mit bctn 0d>it?ctrt t)ollbfad>tc. 

5Dcr nn^ve, t>mtcr mir ben ^Uigfant) ftampfenb, 

?Ccggl>iajo 2(It)obratibi tft, t)C0 ©titnme 

lUan broben in bcr Welt tt?ol)I I^örcn follte. 

Unt> id^, mit il>nen I>ier ans ^reuj gcfd>lagctt, 

^itt CJacob Äufticucci, unb gcwi^li^, 

2)ä« fd)Iimmc \J)cib bringt miv am mciftcn ©cl)at)ett/' — 

yXfenn vcv t)cm 5euer fidytv id^ gcn?cfen, 

^ätt' id> mid) «ntcv fic I)crabgcftür3et, 

Unt> ttJOl)! gelitten, glaub' id>, l>ätt'0 t>er UTeifter. 

^od> weil ic^ mi(^ gcfengt bort unb verbrennet, 

tPart» tJon ber 5«t^cl>t beflegt mein guter TDille, 

^er mir ^egierbc gab, fic ju umarmen. 

2)rauf icf> begann: ,t>erad)tung nic^t, nein, Kummer 

i^at euer auftaut) mir fo tief ine 3nnre 

geprägt, t>a^ er nur langfam ganj entfd>wint>et, 

Bobalb mir biefer mein (S>ebieter \t?orte 

(B»efagt, aus btnen id^ n?ol)l fd>lie^en mod)te, 

^iX^ UTänner eure0gleid)en \id) uns nal>ten. 

Von eurer Btabt bin id^, unb immer ^abc 

3d;> eurer (Eaten unb t)ercl>rten VlAmm 

(B'cbad>t mit Jiieb' i%nt> fle erwäl)nen I)örett. 

2)en Wermut flie^'nb, wair id^ ber füf^en 5t*ud)t ju, 

2)ie ber tra^rl;aft'ge 5ül>rer mir t)erfpro^en, 

^od) mu^ iff> bi0 jum HTittelpunFt erft ftürjen.* — 

„XOtnn lange $eit ber (Seift nod> beine (Blieber 

bewegen foll/' antwortet' brauf mir fener, 

„Unb wenn t^ein Kuf nad) bir nod) foll erglänjeit, 

©pricf), n?ol>nen iH^belftnn unt> Capferfeit nod) 

3n unfrer Btabt, tvie fte gepPeget, ober 

&int> ganj unb gar aus i^r fic je^t entfloI>en? 

^enn bort 'U)ill>clm ^orfiere, ber feit fur^cm 

UTit nn9 fyiev flagcnb wallt mit ben (Benoffen, 

iS<^t un9 gar fci)r gequält burcl> feine Worte." — 

73 



,£)Ä« tteue Polf, Öcr fd>ncllgcwrtc^fne ^eic^tum 
t$at ©tolj unt) Übermut in i>iv erzeuget, 
Florett?, ^o öa^ tu fd;ott t>id> brob bcFlageft!' 
00 vitf icf> mit cmporgel>obnem ^Intlt^; 
2)ic t>rct nun, \^itv t»ic 3Cntn?ort al>nent>, ftan*ten 
i^inM\t>cv an, wie man bic XOai^vi>dt anftarrt. 
„Wenn es bir fünftig mel>r nic^t Poflet, anbern 
(Sfcnugjutun/' antworteten fle alle, 
„ö> glücflic^ t>u, t>er frei öen ©ii:n tu äu^erft! 
2)rum wenn bu einft au6 bicfen finftern Stätten 
l^ntrinnft, bie fd>önen Sterne wieber fö^<iutn'^, 
Xlnt> ts i>id} ^ann: ,^ort war id)!' freut ju fagen, 
00 unterlaffe nid>t, von xin9 ju fprec^en." 
£)rauf brad)en fie bae 3^ab, unb Ringeln fc^ienen 
^ie rafcl>en 5«^' int <5liel)en ju t?ergleid)ett, 
ni(f>t fc|>ncller I>ätte m<in t)ermoci>t, ein %mtn 
5w fagen, als ftc une tm^d^wun^tn waren, 
^arob mein ITTeffter fort5ugeI)n für gut fanb. 
3d> folgt' il>m, iint> nur waren wir ein tvenig 
CBewallt, als un9 fo «a^ bee UJaffers ^ävm tarn, 
S^a^ man Mn Wort von uns Derftanben I>ätte. 
XOie jener 5Iwf?^ — ^^^ <*b Don Vifoe ^erge 
VlA<!^ ITTorgen i>in juerft ben eignen Jiauf |>at, 
^er 5tpenninen linPem ^ang entftrömenb, 
^er 3tcquad)eta oberhalb genannt wirb, 
^cDor er nieberftnPt jum tiefen ©runbe, 
Unb bei 5orll ^ann ift bee Hantene lebig, — 
S)ort ob San ^cnebettos 3^lofter fd>allct, 
25urd)« ^od)gcbirg in eine 0d>lud)t entftürjenb, 
XOo Z.<iuftntfe wol>I $uflucf>t finben folltenj 
00 |>örten luir von einem fteilen ^iffc 
^erab bie trübe 5Iut I>ier wiberl>allen, 
^ie woI>l in furjer Seit bM 01>r verlebte. 
^en :5^eib ^att' id^ mit einem 0tridf umgürtet, 

7f 



XtTit t>cm id} mcl>ir als einntÄl jence parbcl 
UTit buntbemaltem 5^U 311 fangen t>ad>te. 
V7ad>t>em id} nun il>n ganj von miv gelöfft, 
00 wie mein Süf^vev miv geboten I>atte, 
Äeid)t' ic^ i^n t>iefem I>in jwm ^Änäul t?ecfd)lungeit. 
2)rauf er, ftd> nad^ bcir red>tcn ©eite n?en^en^ 
^in wenig t>on öem Äant> entfernt, hinunter 
3l)n fd)leut>erte in jenen tiefen 2lbgrunt>. 
,\t)a^rl>aftig, etwas Heues mu^ entfprec^cn/ 
43egann id^ bei mir felbft, ,t)em neuen ^eid^tUf 
a:)a0 mit t»em ^lidf t>er HTeifter fo begleitet.' 
wie bel>utfam jiemt'e iu fein Öem UTenfd)en 
^ei jenen, Öie nid>t nur t>ie Cat erfc^auen, 
VXtin, mit öem (Seift in bie Oebanfen blieben! 
^r fprad): „^alb mu^ l>ter oben an nun langen, 
tDas id> erwart' unb was bein Sinn fcf)on träumte, 
^alb mufj es beinen ^liefen |i(i> entbüUen." 
©tetö foll ber lt)al>rl>ett, ^ic ber =Cüge ähnelt, 
£)er UTenfd), fo viel er Fann, bie Jjippen fd>Iic^en, 
tDeil fie i^m ©c^ma^ bringt oI>ne fein t>erfd)ulöen. 
^0(I> icann id) ^ier nic^t fd)weigen, unt> i(:^ fd>wörc 
35ei ber ^om6i>ie tDorten bir, J^^efer, 
00 wal>r fle fpätcn A3eifall nid)t vermiffe, 
25a^ burd) bic biegte, bunPIe J2.uft id) eine 
0>eftalt, wie fd^wimmeiib ficb empor fab ^eben, 
^rob Au^ felbft unerf(f)rocfn're ^erjen ftaunten. 
XOie einer auf wobl fteiget, ber, ben %nhv 
5u löfen, ttiebertauc^t' unb, einen Stlfen 
UmFIammernb ober wm fonft birgt t>ie UTeer^ut, 
©i4> oben ftredft, nad^ fiel) bie 5ü^e 3iel>enb. 



7J 



©teb^ebntet (5cfang 



„©tcl> ttort t>a0 Untier mit ^cm fpiijen 6cI>it>c{fo 

^a« ^crge überfteigt utib \t?el>r uttt> UTauern 

^ertnnnmcrt! Btel>, was alle tDelt mit 0tanf füllt." 

2tIfo begann mein 5ül>rer mir jii fagen, 

Unb irinHt' il>m, baf^ es ju bem Ufer Fäme, 

£)em 0d)lu^ nal> t>e6 betretnen UTarmorpfabee. 

Unö jence tt?it>erli(i>e ^ilb t>e« (Truge« 

3^am mm ^crbei, anlant>ent> ^aupt «nö ^rwf^ftütf, 

2)oci) 30g es feinen ©d)ii?eif ttid)t mit ^um ©tränke. 

©ein TtntliQ war tvie bee (Bereci>ten 3tntliQ, 

©0 milb von au^tn fd^ien \>it Oberfläche, 

CJntie« fein Jlmnpf fonft einer ©d)lange J^etb glid;. 

$it>ei praijen I>att' ee, I>aarig bis jur 5Cci>fel, 

Unt) ^ücfei», ^ruft «nö beiöc ©eiten waren . 

UTtt greifen il>nt «nt> ©d>leifen bunt bemalet. 

CJn TDolljeiig woben ntmmermel)r mit 5<^t^ben 

5^ataren fo ale Cürir'en (Brunb un^ ^tnfd>lag, 

nod> jog 5tra^ne auf tin foId> (Bewebe. 

tDie öftere wol)l am Ufer ftel)n t>ic Warfen, 

5um (Ceti im Ifaffer unÖ jum Ceil am J^anbe, 

Unt> wie bei jenen ©d>lemmern t>ort, t>en 2)eutfd>en, 

3>u feinem Kampfe fid> ber .33iber <inf<i^id£tf 

©0 ftanb I>ier t>a8 I>etllofe Ungeljeuer 

5(m Tlanb, t>er fteinern rings bas ©atjbmeer fd>lie^et. 

(B<ini in ben leeren ^aum fd)lug'e mit t>em ©cl>weife 

Unb frümmt' entpor t>ie gifterfüllte (S*abel, 

S^en ©tac^el auf ©forpionenart bewaffnend. 

UTetn UTeifter fprad): „CJe^t muffen wir tin wenig 

3tbwent>en imfern pfab bis I)in ju jenem 

t>errud>ten Untier, bas t»ort ausgeftrecft liegt/' 

2:)arauf ftieg er ^erab jur vcd^ttn ©eite, 

$el)n ©d)ritte I)in am Xanb ju äu^erft wallent>, 



76 



2>te «flamme» wub Öcn 0ant> wol)! ju uern>eit>e». 

Unt> alö wiv bei i>tm Cier nun angefomnien, 

6al> id) ein wenig tveitcr t>olP im 0ant>e 

Hai) An t)er cingefunFncn Stätte fitjen. 

2^etr llTeifter I>iec; „S^aniit Don liefern Sirfel 

^tt ganj Dollftän^'ge 3^enntnie mit ^iv nti>mt^t, 

©el>' I>in/' fprad) er ju mitr, „unb fd>au' il)c treiben ; 

2)od) futrj nur fei t>ort beine Unterredung. 

2S>i9 t>u jurücfgePeI)rt, fprecf>' icf> mit biefem, 

2)a^ ee uns feine ftarfen Bd>ultern Icil)e/' 

00 ging id) bcnn t>urd> t>en entferntftm 2(bfd)nitt 

t>on ^it^cm ^^reis, ^tm ftebenten, allein mm 

i2^inl>er, wo t>ie trübfergen UTänner fa^tn. 

^erpor au9 i^ven ?(ugen brad) ilyv Jammer, 

Xlnb I)ier oft, bort oft wel>rten n«t ber ^^aw^ fte 

2)en S^ünften balb unb balb bem I>ci^en ^oben, 

3m ©ommer mad>en'0 anbere nid>t i>ic *oiin\>t, 

^alb mit bem 5u^, balb mit ber Bd>nau3e, ivenn fu 

^er Si<>})t, ^remfen, fliegen ^iffe fül>Ien. 

3n0 ^(ntli^ einem im^ bem anbern blidenb 

^er t>on ber fc^mcrienspoUen (Ölut ^efallnen, 

i^rPannt' i&> Hintn jwar, bocf> id} bemerFte, 

S)aj^ jebem an bem ^alö I>ing eint ^Afd>€f 

(E>en?ifi*e ^arbe tragenb unb ^ejeic|)nung, 

2)aran, fo fd)iett'«, fid^ ti?eibetc ii>r 2(uge. 

2tl« unter fie nun fc^auenb id^ getreten, 

il^rblicft' id} himmelblau, Dom gelben Beutel 

6id> ^ebenb, tints Jltu'n ©eftalt uni^ Haltung. 

^a weiter brauf mein ^licf bic ^a^n verfolget, 

^rblicft' auf an'bvcm blutigroten 0äcfel 

3c|> tim ©ans, üicl weiter nod) bmn Butter; 

Unb einer, ber bae ^ilb ber träci>t'gen ^ad^e 

%l9 $eicl)cn, blau auf weitem Bäcflcin, fül>rte, 

©prad): „tDae mac^ft bu bocI> ^ier in biefer (0rube? 

77 



ÜJe^t gcl> I>intt)eg, unt> ba t>u noc^ am Jltbtn, 

00 wifle, t>a^ tuein nad)bÄf Pitaliano 

5u meiiter linfen ©ettc I>tetr tvivb fi^en. 

2tl« pabuaner untcu Florentinern 

Jörn ic^ ttUcitt I>tcr, öie, Öae (D^r mir öfters 

£)urd>t>röl)nent), fcf)retn: ,^er 5wrft öer Kittcr Pomme! 

25er einft öte tCaf4)e trägt mit t)en Örei ^ödfen."' 

^en UTunb Derjerrenb, ftrecft' er trauf bie Junge 

>5erau9, bem Äinb gleid>, öae fic^ lecft t>te Vlc^fc. 

Unt> icf) «iiö 5wrd>t, ba^ längres tt?eilen jenem 

UTt^falle, t>er mic^ Furj nur ju Derweilen 

i]SrmaI>nt, Fe^rt' l^tim nun von öen müt>ett ©eelen. 

^ier fanb icf> meinen ^ort, t>er auf t>ie ^rupe 

^ee graufen tCierg bereits war aufgeftiegen 

Unt> fo 3U mir fpraci>: „C^e^t fei ftarf nnb f>erjl>aft. 

V>on nun an ge^t'e I>erab öurc^ fold>e ©tiegen. 

©iq' auf por mir, id^ will t>ie UTitte I>alten, 

2)a^ bir t>er ©d>weif ju f(^at>en nic^t vermöge." 

XOit jener, bem fid> bei t>em na^en Einfall 

^e« tt)ed>felfieber0 fd)on bie Hagel bleid)en, 

(BAtXi gittert bei t)ee ©d)attcn0 bloßem 2(nblicf, 

©o warb mir, ate er mir biee Wort geboten; 

^oc|> e« ergriff mid) ©(|>am bei feinem ^roI>en, 

£)ie tapfre 2)iener ftet« t>or wadfren ^errn fcl>afft. 

3eQt fe^t' id> mid) auf jene Äiefenfd>ultern 

Unb fagett wollt' i<fy (boci> nic|>t fam bie ©timme, 

Wie i(|> geglaubt): ,©iel) 3U, mic^ ju umfangen.' 

2:)0<l> er, t>er öfter« mir fd)on beigefprungen 

3n fd>werer 5al)r, umf erlang mid) mit Öen 2(rmen 

Unb ftuQte mic^, fobalb ic^ aufgeftiegen. 

^rauf fpracf) er; „(£>eryon, woI>lan, mac^' auf bid>, 

C?n weiten greifen fenP bic^ langfum nieber; 

CSiebenF, weld>' ntue Jiaft bir auferlegt ift!" 

XOit von bem ©tanbort rücfwärte abgeflogen 

78 



S5er ^al>n voivb, jog von I)fer ^iniveg ftd) jener, 

Unt> <d9 er nun fid> ganj im 5*^eten füllte, 

\t>anbt' er ben Bti>n?eif I)m, wo Me ^ruft geftanbe», 

Uttb ftretft' i^n aue, beroegenb wie ein %<xl i^n, 

Unt> rutert ju bte Jluft ftd> mit t>en ^a^en. 

nicl>t größer, mein' id), ift bic ,5M«^d>t geroefen, 

3(1« pI>aetl)on öie Sügel fallen lafien, 

Weshalb, wie no(^ 311 fd>aun, gebrannt ber Fimmel; 

nod> ale bie ^cnbcn !JPar«0, ber %vme, 

&id} fül)lt' entflebem ob bee tDad)fe0 Bt^meljen, 

^a il)m fein t>ater rief: „^ein tDeg ift wnred>t/' 

^cnn meine n?ar, ale id> Don allen 0eiten 

ITTic^ in bcr 4.wft faF> wnb jebweber %nbU<X 

^em 3l«g' entfc^wunben war, als nur be« Untiere. 

Unb langfant, immer langfam fc^wimmt'e von Pannen, 

äSe freift, ee fenfet fic^ unb nid)t9 bemerf id^ 

2(1« nur ^M XOefyn im Tintlit^ nnb von unten, 

0d>on ^ört' id) unter uns bM grauent?olle 

<S»eräufd) be« Strubel« auf ber red>ten Seite, 

iDrob id) bas ^aupt t)ernieberbli(f enb beuge, 

2)a warb i<^ nod> »erjagter ob be« 2(bgrunb«, 

li)enn S^uev fal> id^ bort unb I>örte 3^lagen, 

60 ba^ id> jitternb, feftgeflammert bafyinQ. 

25rauf mcrft' id), we« id) erft nid>t inne worben, 

J?a8 2lbwärt8Freifen burc^ bie großen (Diualen, 

^ie <^U9 t?erfd)iebtten itäen fid) uns nal)ten. 

(Bleid) wie ein 5alF, ber lang f[d> auf ben Schwingen 

©ewiegt, nid>t 5cberfpiel noc|> Pogel fd)auenb, 

^ie :Älag' entreißt t>em ^^IFner: „XOel)', bu fmfft ja!" 

^v^t müb' iid> ttieberlafTenb, bann fic^ I>urtig 

3n I)Uttbert 3^reifen plö^li^ brel>t unb fern fid) 

Vom UTeiftcr I>infeQt, unmutepoll unb tücfifc^; 

60 legte (Betyon fid) I>itt am ^oben, 

(Bani na^ bem Äanbe be« gejacften Reifen«, 

79 



IXnö ^a er uvfcv fid> cntlaben, fd>n?ant> er, 

\t)ie von t>er 0el>n' entfc^nelU ttee pfeilee 3^erbe. 

i^in Ö>rt ift in t>er ^öUe, Ubelbulgen 

©enamu, ganj fteinern unb von i2^tfenfarbe, 

00 wie t>er ^^Ifcnring, t>er ii^n limtVeifet. 

(Brat)' in bee tücfifc^en (Befilbe« lltitte 

(Btäl>nt breit unt> tief ein Bd>acf>t/ bee innern ^au icl) 

3(n feiner ©teile fünftig melben iverbe. 

^eö jirHelförm'gen Untfatigs (Srunb, ber jwif4)en 

^em 0cl)rtd>t nun unb bem 5»^ bee ^oI>en ©teinranbö 

Perbicibt, ift in iti^n Oler eingeteilt; 

itin ^ilb, bem ä^nlid), ixie, wo viele ©rab^n 

5«m ©c^uQ ber tltauer eine ^urg umgürten, 

2)er (!>rt, wo foId>e fid> befinben, barftellt. 

(£>en?ä|)rten iene I>ier auf biefer ©tätte; 

Unb wie bei fold)cn Peften von bcn ©(I>weUen 

2:)er tCore ^rücflein gel>n jur äußern ^öfd>ung, 

©0 liefen von bem untern l^anb bee: Selfeue 

^ier flippen ^in, t>uvd)^ö^mibtnb 25ämm' imb ©räben, 

^i0 3U bem ©^acf>te, ber fie fc^lie^t unb aufnimmt. 

2(n biefem (2>rt nun fanben abgelaben 

Wir un0 von (Btvyone Jlüdfen, unb ber ^ic|)ter 

©d>ritt nac^ ber M.inhn l>itt, i(i) aber folgt' ii>m, 

3ur re(i>ten ^anb erblicht' icf) neuen Jammer 

Unb neue ITTartern, neue ^enFereFncc^te, 

2)avon bit erfte ^ulge war erfüllet. 

iDie ©ünber, nadft ju f(^aun am (Brunbe, wallten 

iSntgegen biesfeits bis jur I>alben ^reit' une, 

2Dod> jenfeite mit uns, nur gefd>winbern ©djrittee; 

(Sleic^ wit bit ^ömer, ob ber UTenge Pilger 

^m 3ubel|a^r, ein Utittel iüngft ergriffen, 

SO 



2)en Übergang t)cr ^rö(fc ju bcföröern, 

25a^ alle, mit t>er ©tirn' na^ t)em ÄafteUe, 

5(«f eiitec ©cice gen ©anft peter tuallen, 

Unö nad) ^cm ^erg i>in an t)er anöern Äel)nc. 

©0 I>ier al0 t>ort erbli(ft' am finftcrn S^l^ icf> 

®el)örnte Ccufel, mit gewalt'gen peitfc^en 

Von hinten unbarmherzig ienc fc^lagenö. 

XOefy^l wie fte auf öen erften ^ieb bie 5^rfett 

ijfmpor fcf>on sogen, utt^ c« wollte Pciner 

2)en jweiten ab nod^ warten oöer dritten. 

25ieweil id^ alfo I>inging, ftel mein 5luge 

%uf einen, t>rob fogleic^ id^ alfo fagte: 

,Väd)t ift'6 ^a6 erftc UTal, t)a^ ic^ i^n ft^auc!' 

£)rum I>ielt icf> ftill, il>n wieberjuerFennen, 

Unt> ftel)n blieb auc^ mit mir t>er fü^e 5ü^rer, 

$uru*jugel)n ein wenig mir geftatten^. 

Unb ber ©eftäupte, I>offent», fic^ ju bergen, 

3eugt' nieder fein (S>efic|)t, bod> wenig l>alf' e fl)m, 

Sr^enn ic^ begann; ,^u, mit t>em 2tug' am ^oben! 

Wenn öie (Beftalt micl>, t>ie t>u trägft, nid>t taufc^et, 

^ift t>u t>enet»ico (taccianimico ? 

^ocI> wa9 fü^rt' ju fo beijent) I)erber ^ual bic^?' 

Unt> er ju mir: „Jwar wiber \Dillen fag' id)'«, 

%\\ein C0 zwingt mi^ Öeine ^elle ©timme, 

^ie mir ber alten tDelt l^rinnrung wecfet. 

3ci> war ee, ber (S^ifola einft, bie ©d>öne, 

Permo4>t, ftc^ bes lltarcf>efc tDunfc^ 5U fügen, 

"UJae fonft tie fd>nöbe XlXäv bat?on auc^ fün^e, 

3Cucf) anbrc ^olognefer weilen ^ier noc^, 

3a me^r bat?on erfüllt ift biefc ©tätte, 

211« itvii<!^en ©at>ena unt> Jleno Jungen 

CJeQt flnb, Ue Sipa man gelel>rt jw fagen; 

Unb willft bn bee beweis unb Zeugnis I>aben, 

5ü^r' unfevn geij'gen Qinn bir j« (Semüte," 



^oö) weil er Alfo fagte, gab tin Ztufü 

XHit t>ctr :Äarbatfcl>' i^m eine unt> rief; „Sovt, ^Äuppler! 

^ier gibt'0 nid)t XOcibcv, nad^ t>em Oölbcn fäuf U(|>." 

^d^ ^olte tüieber ein ttun öen Begleiter, 

2^rauf wir nad> wenig 0d)ritten ^in gelangten, 

Wo au9 bem 5^15 I)ert>orfprang eine 3^lippe, 

iDic wir alebalb mit Ietd)ter UTüI>' erftiegen, 

Unb, re<^t0 xin« wenbenb über i^r (Efejaife, 

Von jenen ew'gen ^Äreifen nun uns trennten. 

%le wir t>al>itt geFommen, wo fie unten 

Bicl> öffnet, t>en (B'epeitfd)ten l^anm ju lafien, 

.33egann ju mir ber Süi>vcv: „Wart' unb trad>te, 

2)cm 3dlid ber anbem @d)urfen 3U begegnen, 

S^ie bu pon 2(ngefid>t nocl> nid>t gewal)ret, 

Weil gleid)en Weges fle mit nn9 gegangen." 

Pon iener alten ^rücfe fal>n ^tn $ug wir 

2:?cr anbem B<^ar nun, bit auf un9 I>eriuFam, 

(Bejaget ebenmäßig t>on ber peitfd>e. 

2:)rauf ungefragt begann ber gute UTeifter 

5u mir: „@cl)au itmn (Broten, ber bort nal>et 

Unb Uinc Crane, fd>eint'8, vor ©c^merj »ergießet; 

Welc^ föniglic^es ?lnfel>n er bewal>ret! 

'« ift ^afon, ber burd) UTut bereinft nnb :Älug^eit 

25en ^old>iern ^m ©olbne "Dlies entrifien. 

2(uf biefem 5ug fam er nad) J2.emno0' itilant^, 

Hac^bem Ut fül>nen mitleibslofen Weiber 

2tir il>ren UTännern bort i>en Zob gegeben. 

^a war es, wo burd> WinF un'b glatte Worte 

^ypflpyle er l)interging, t>it Jungfrau, 

^ic erft bit anbem fämtUcl) ^intcrgangen, 

Oefc^wängert unb allein lie^ er 3urü(f fit', 

6olc^ dm 0d>ulb perbammt ju fol(i)er Qual if^n, 

Unb au^ UTebeas JS^eib wirb l>ier gerochen. 

UTit tl>m ge^t, wer betrügt in fold>er Weife; 

$2 



£)ie6 gnüge öic pom crftcn Cal unö jenen 

5u wiflcn, t>ie'0 jerfleifd>t in feinem ©t^o^e," 

04>on waren n?ir, alltro ber enge 5«#pfÄt> 

&i<!^ mit t)em ^weiten ^amm ö»rc|>freu5t «n^ Mefen 

iDen an^ecn ^ogen nun iuv Btü^e bietet. 

Von I>ier aus I>örten in t>er nä(l>ften ^«Ige 

tt)eI>fIagenÖ PolP tPir mit t)em UTauIe fc^nauben 

llnö auf ftd> felber mit ben ^änöcn Hopfen. 

^e« ©rabene Ufer überwog ein Schimmel, 

t)om £)unft Öer ^ief erzeugt, t>er I>ier fidt> anfe^t, 

£)en 2tugen unt> t>er Hafe gleich perle^ent). 

©0 tiefge^öl>let ift fein (3runÖ, Öa^ nirgent>9 

UTan il)n ^u fd>aun vermag ale auf öem Äücfen 

^e0 Cogens, wo bit :Klipp' am I>öd)flen auffteigt. 

^ort^in gelangend, fal)n pon t>a wir unten 

3m graben t)olf in einem lUift vetrfenFet, 

XOit man ii^n leert au« menfc^lic^en pripeten. 

Unt> brunten fud>enÖ mit t>em 5(ugV erblidft' ic^ 

Unflatig tinen fo am ^aupt pom ^Äote, 

^a^ man nic^t merPt', ob ZaV er ober geiftlid); 

iDer rief mir ju: „XOm bift bu fo begierig, 

UTic^ me^r \>tnn anbr' i^gntftellte ju betrachten?" 

Unb ic^ ju i^m: ,XOdl icl>, wenn icf) nidtft irre, 

^i<I> trocfnen ^aar« einft fai^ fd>on, bcnn bu bift ja 

2llepiu5 !Jnterminei pon J2-ucca; 

i^rum fd)au' id> me^r t>i4) an als air bie ant>tvn.^ 

Unb er barauf, fic|> por ^tn ^oI>lPopf fc^Iagenb: 

„^ier taucf)ten unter mid) bie ©cl>meic^eleien, 

2?apon nie mn^t mir bie Junge worben." 

2Hebalb begann ju mir barauf ber Sn^^^^' 

„&tvtd' nun tin wenig weiter Por ^tin %ntU^, 

j)a^ befier ^m (Sefic^t bün ^lid tvvtid)t 

^er fd)muQ'gett ^irne mit perworrne» paaren, 

lt>ie bort fic^ grtmmet mit ^m Pot'gen Hageln, 



S5 



0ic^ fautvnb balt>, balb auf öen 5w^«j ftc|>en&. 
^te tTTc^e Zf;>M9 ift'6, t)ie il>rem ^u^Ien, 
7ll9 tv in il>r fprad): ,itvnt' id> großen SlJanf n?o|)l 
;öei Mc?' ,i^i freiließ, ganj gewaltigen/ fagte. 
^amit mag ^ier fid) wnfer ^Itcf begnügen." 



tTeunje^ntet (5efang 



Ö> Simon UTagus! 0, fein \ämmtvlid)t9 
befolge ! t>ie i^r (Bottee tDun^crgaben, 
2)ie nur t)er ?Cugenb fid^ vtvmäi^ltn follten, 
Sviv (BolS) un'^ ©über raubbegierig preisgebt! 
Von eu(I> mu^ t>ie Drommete nnn ertönen, 
tDeil in t)er dritten ^ulg' il>r cud> beftnt>et. 
©d>on waren an t)er näd>ften ©rabesftätte 
tDir auf ten ?Ceil t)er ZRlipp' emporgeftiegen, ' 
£)er fenFred>t fc^webt, grav>' ob Öee (Brabene UTitte, 
I>öd>fte tPeiebeit, welc|>e Äunft im Fimmel, 
2tuf i^t>en t)u unt> in ^er argen Welt jeigft, 
Unb beinc Äraft, wie |te gerecht perteilet! 
%n |e^em 2lb^ang fa^ ic^ nn^ am (Brunt)e 
^ae grauliche (Bcfttin bet>edft mit 4.öd[>ern, 
lÄreieförmig inegefamt unt> gleicher -breite. 
Sie fc^ienen mir nid^t enger un^ nic^t weiter, 
2ll0 i<fy in meinem fd)önen ©t. C^ol>anne0 
©ie fant>, ten ^aufenben beftimmt jur ©tätte. 
t?on il^ntn brad) ic^ eins vot wenig !Jal>ren, 
^a^ einen, öer barin erfticft', id> rette. 
(UrFunbe fei mir t>ie9, t>ie all' enttauf d^el) 
C?et>wcbcm ragten t>or ans feinet ntünbung 
^ie 5w^c eines ©ünbers nebft t>en 2^einen 
3ie in ber XOab\ öoc^ brin rerblic^ bas anbre. 
£)ie ©ol>len bcit)' erglül>ten il)nen fämtlid), 
5:>rob mit t)en ^w^g^lcttf^w fo fie jucften, 



2^a^ @ctl unb VOict>cn flc jcrrijTett I>ättett. 

(Bleid^wie ^a0 =ß.cud)ten ölgctrdnPtctr ^ingc 

©icl> an t>cr 0b€vf\ä^e I>inbctt>eget, 

00 fladfcrt'0 von t>cr ,5crfc ju ^cn 5cl)'n I>icr. 

,ineitt tHeiftcir/ fprac^ td>, ,vt>cv ift öort, Öer jucfenb 

ntebtr als &ie übrigen (Bcnoffen tobet, 

t>ott roter, glü^'n^er Sl^^nxme auegefogen?' 

Unt) er ju mir: „VOtnn id^ I>inab öid) trüge, 

S^ort, wo Öer ©tranö am flacl>ften liegt, fo n?ürb' er 

t?on ftd) unl) feiner 6d>ulb bir'felbft berichten." 

Unb id): jttJae bir beliebt, ift mir gefällig, 

^u bifl mein ^err unb wei^t, nie njeid>t mtin XOillt 

Von deinem, un'b t)erftel>ft, wae ic^ t)erf(I)n3eige/ 

25arauf gelangten auf itcn vierten ^amm wir 

Unb ftiegcn, linFö uns tvtni>tn'b, nun l>emicber 

$u t^ttn burcf)löd)erten un'b engen (Brunbe. 

Unb eb' nid>t legte mi^ ber gute UTeifter 

Von feinet ^üft' ab, bis er micb genäl>crt 

2)em Bpalt, wo fener flagtc mit ben ^deinen, 

,0 bu, bM Oberfte geFe^rt ju unterft, 

t?errud)ter (Beift, pfabläl>nlicb eingerammet, 

tDer bn auci) feift,' fprac^ ic^, ,t?ermagf^ bn% vebeV 

Öa ftanb id^ gleid> bem Utönd>, ber ^eicl>te ^örct 

^en tü(f'f4>cw UTörber, ber, fc^on eingefenFet, 

$urüciF il>n rief, ben Zob nocb 3U ücrjögcrn. 

Unb iener f(I>ric: „^ifl bu fc^on eingetroffen, 

^ift bu fc^on eingetroffen, ^onifajiue? 

Um ein paar 3Äl>re taufd>te mid> bie ^anbfc^rift! 

'tt)arbfi t>u fo fd>nell ber j^^^bc überbrüfflg, 

2)rob bu bid> nicl>t gefd>eut, mit :ß.ift ju fangen 

^ic fd)öne 5rau, um fic fobann ju fd>änben?" 

25a warb id^ \enen gleid>, bie, nid>t t?erfte^enb, 

XOm man jur 2(ntwort gab, wie fpottbelaben. 

Unfähig, etwM in entgegnen, baftel>n. 



5u mit? begann VitQii ic^t: „eag' tt>m ^urtig: 

3^ bin te nid>t, nid>t bin tcl>, t>etr t)u glaubeft" 

Uttb id) antwortete, wie mtr'0 geboten. 

^arob btv (Seift, t>ie 5ü^c g^wj rerbrc^enb, 

tTTit ©eiifjen «nt> ttjel>flagcnt>em (Betont 

begann: „XOae ift'« btnn, tae von mit t>u focberfi? 

XOenn, wer id> bin, t>icl> fo j« wifTen Fümmert, 

^a^ bu öe0l)alb ben t^elfenftranb burd)Iaufen, 

Bo wifT/ fittft fcf>mücftc mi<I> Öec I>e^re UTantcI. 

3tl0 ed>ter ©oI>n t)er ^ärin n?ar icf> alfo 

t)oU (Bier, t>ie 43arlein ju erl>ö^n, ba^ bort id> 

2)a0 (SJclb, mid) felber in ben ©ad ^ier ftecfte. 

^inabgefa^rcn unterm ^aupt flnt> meine 

Vorgänger mir, bie, gleid>faU0 Simoniften, 

Cfm 0palt t)e0 5eiren0 I)ier »crfroc^en liegen. 

^ort finf auc^ id^ bcreinft ^inab, wtnn iener 

tt)irt> Fommcn, t)cr ic^ glaubte, ba^ bu «?äreft, 

2tl0 i4> fo pIöQlic^ t)ic^ t)orI)in gefraget. 

^od) langer if^'0, Öa^, mit ben 5ö#en jappelnb, 

3d) I)ier fopfüber fc^on, Fopfunter liege, 

2il0 glül>'nbcn 5u^e0 er gepfanjt wirb bleiben; 

^cnn naö^ i^m Fommt nodf) fd)nöberen (Biebaren0 

t>om tieften ^er tin ^irt, gefe^lo0 waltenb, 

2)er il>n unb mid) bann wieber mu^ bebetfen. 

^tv wirb ein neuer C^afon au0 ^tm ^ud)e 

2)er tlTaFFabaer fein, unb wie btm gütig 

©ein ^önig war, fo ienem 5»^<^wFreid>0 ^errfd>er." 

nic^t voti^ id^, ob id^ I>ier ju fe(f gcwefen, 

^oc|> i(^ antwortet' i^m in fold)er Weife: 

,0ag' an, wie gro^ ber Qd^at^ war, ben t)om Anfang 

ttJo^l t>on ©t. peter unfer ^err perlangte, 

2II0 er ber ©c^luffel UTacl)t in feine iS<^n'b gab? 

(B>ewi^ nid>t0 forbert' er al0: „5olge n«4> »«i*^«" 

Unb petru0 nebft ben ani^evn forbert' (B>olb nic^t, 



S6 



nod> Silber von XUatti^iM, als bas ^00 il)n 

2:)C0 3(mt« traf, bae t>erIor öic 5t*ct)lcrfeelc ! 

00 bleib' t>$nn ba, bicf> trifft gerechte ©träfe, 

Unt) n?al>re ttjol)! t)tc fd>Iecf>t erworbncit (Selber, 

^ie gegen 3^arl bir fold)c ^ül>n^eit gaben! 

Unö war' ee nid)t, ba^ mir annod) bie ^J^vfm'd)t 

Vct ben erl>abnen Bd)Iü|TeIn fold)e0 n?el>rte, 

2?te bu getragen I>aft im Reitern 4.eben, 

Bo würb' i<^ l)ärtre tDorte noc^ gebraud)en; 

S^cnn euer (B'eij betrübt bic Welt, mit 5«^^« 

25ic (Buten tretenb unb erl)öl>'nb bie ©d>Ied)ten. 

3l>r Wirten feib'0, bie ber J^pangclift fal>, 

2tl0 jene, bie auf großen tDafiern ftQet, 

Von iJ^m erbliift warb, mit bcn ^ön'gen bul)lenb! 

Bie, bie, erzeugt mit fiebenfad>em Raupte, 

^uvd) bie 5el>n Körner warb bett>cl>rt, fo lang noc^ 

3l>r (Hatte fanb (Befallen an ber Cugenb. 

3l>r fd>ufet (Bolb unb Bilber cud) ium 0>otte, 

Unb t)on ben (Bö^enbienevn fcl)eibet nid)t0 eud>, 

211« ba^ fie einem, ^unberten il>r opfert 

^onftantin! wie vieles Übel beine 

^ePel>rung nid>t, bod> iene &d^tnVunQ jeugte, 

^ie bu erteilt bem erften reid>en t>ater!' 

Unb weil i^ fold^es ^ieb il>m porfang, fei'0 nun, 

^a^ 5orn, fei'0, bcf^ (BewifTensbi^ il)n quälte, 

Warf er gewaltig beibe Bol)len aufwärt©. 

XOo\)\ glaub' iö), war'0 gefällig meinem ,5ül>rer, 

UTit fo jufriebncm 2(ntliQ ^ord)t' er immer 

^em ^lang'ber au0gefprod>nen wal>ren \l)orte. 

^arum mit bciben 2lrmen mici) erfaffenb, 

i5ob er mid> ganj 5ur Jöruft empor nnb ftieg bMxn 

^e0 tDege hinauf, ben er ^crabgefommcn. 

Unb unermübet ^ielt er mid> umfd>lofren, 

Äi0 auf be0 ^ogcn0 Bpi^' er mic^ getragen, 

87 



^ev von bcm vierten i>in ^um fünften ^amm fül>rt. 
^rauf legt' er fanft btc ^ürt>' ab, t»ie t^m fanft cud^ 
£)a0 ftcir, jcrrifTtte JltfF ^>m^«rd) gcf d>ienen, 
2)A0 felbfi ein fcl>ttjerer Steg Öen Siegen wäre. 
X?on ^ier aue warb ein anöree ^al mir fic|>tbar. 

3wa!t$tgftct (ßefang 

Von neuer Pein ju bici)tcn liegt mir ob ie^t, 
Um ©toff Öem jwanjigften (S>efang ju liefern 
^e& erften =J2^ie^0, öae von t>erf«nfnen mclöet. 
Bd)on ^att' iö) ganj «nb gar mid) angefd>i(f et, 
5u fc^aun in t>ie mir nun enthüllte Cicfe, 
2)ie von fo bangem tCränenftrom bene^t wirb; 
J)a fa^ burc^ö jirfelförm'ge ?Cal icf) Jicute 
©tillfc^weigenb wnb in $äl)rcn nal>n bes Scl>ritte6, 
^n bem in biefer Welt -öittgäng' umljerge^n. 
%l9 tiefer ic^ auf fic ben ^licf nun fenPte, 
Q^ien ttjunbcrbarlt^) iegli(i)er uerbre^t mir 
Von ^inn bis ju bem 2lnbeginn bee Jlumpfes; 
^enn abgewanbt war von ber 4.enb' il>r 2tntli^ 
Unb rücf lings mußten auf une ju fie fommen, 
Weil il^ntn, vov fid) b^*^ 5» i<!^ciun, Derwebrt war. 
t?ieUeid>t b^t einmal burd> ©ewalt ber Ääbmung 
Wobl gī3 unb gar ficb einer fo t>erbrebet, 
2)0(b f^b icb'ö ttt^/ ^»^^ glaub' id>, ba^ ee ftattfanb. 
Wenn (Bott bid>, J2.efer, 5»^u(I>t von t>tintm Jle^en 
Soll ernten lafTen, fo bebenP im Innern, 
0b träncnloö mein 2tntli^ bleiben fonntc, 
2tl0 in ber Hab' ^it menfcblid>e ©eftalt icf> 
Tllfo verwanbt fab, ^<^^ bes 2(ugc6 $db»^en 
^ie ^interbacfen burcb ^tn Spalt bene^ten; 
(Btwi% ^a weint' ic^, an tin ^orn mid> Ic^nenb 
^tv barten flippe, fo ba^ mtin Begleiter 

88 



XlXiv fagtc: ,/(S»Icicf>fi aud^ t>« öcn an^evn Cotreti? 

i^ter lebt Mc JS^icb' erf^, wcttn fle vtd)t crf^ocben; 

JDcnn wer if^ frevelhafter trol)! al« fener, 

£)er nctd} Öes iJ^nj'gen 3^atfd)lu^ trägt (glelüftcn. 

Xici>t' auf bei« ^aupt, ric^t' auf! fdt^aii' i^tt, bem cinftflc^ 

^tc iSrb' erfc^Io^ t>or t)er ?C^cbaner 2tugett, 

S^arob fie alle riefen: ,U)oI>in ftürjeft, 

tDa0 tüeic^ft t)u aus t»em ^ampf, 2tmpl>iaraue?' 

Unö uttauf^altfam j^ürjt' er I;itt ju ?Cale, 

^ie er ju UTinos fam, bcr all' ergreifet. 

@ie^, wie bcn ÄücPett er jur ^ruft gcmad>t ^at, 

Unt) weil ju weit er porwärte bliden wollte, 

5lücfwärt0 nun fd>aut, perPebrtctt pfabee wanbelnb. 

Cirefiae fd)au', ber bk (Seftalt gewcd>felt, 

Dom UTantt ium XOcibe vottt^cn^, al6 bie (Blieber 

%n feinem J^eib ftd> inegefamt tJeränbert, 

Unb erft mu^t^ wicber fte, i>it bdbm @d)lattgett, 

^ic engt>erfd)lu«gnett, mit bcm Btdbci>ett fd)lagen, 

dti>^ wieber il)r bes UTanne ^e^aarung würbe. 

2^er feinem ^auö) bort na^et mit i>im Xütfen, 

'« ift 2trun6, weld>er cinft in 4.unie .Sergen, 

VOo, il>rcn 5«^ bewol>nenb, bcr (£arrarer 

SDae 5clb baut 3wifd>cn wti^tn UTarmorfelfen, 

3n einer ^öl)lc I>auft', t)on wo bie 2tu8fid)t 

Tlufe UTeer unb auf i>it 0tern' il)m nid>t gel>emmt war. 

Unb icne, t^ic mit ^tn gelöften Söpfen 

25ie Prüfte, bie bu nid)t erblicfft, bebedet 

Unb allee paarige nac^ ienfeite 6cl)rct, 

tDar UTanto, hie burc^ riele ^.änber fkeiftc 

Unb bann fid) nieberlie^, wo i(^ erzeugt warb; 

2)rob mir'e beliebt, ha^ hu micf> Püt^lid) borcft. 

na(|)bem il>r t>ater abtrat aue bcm =5.eben 

Unb Öacc^u6' ©tabt .;ur BFlatjin war geworben, 

2:>urd)wallte lange $eit ^inhuvd^ hie XOelt fle. 

S9 



i^in 0ce liegt brobcn in ^tm fci>önctt XOtlfd^lanb, 
3tm 5u^ Öe0 2tlpcnftocf6, t)ei: 2^eutfci>Iant> fd>Ue^et, 
nal> bei tCirol unö wirb genannt ^enacue. 
3tug taufenb (!^«eUen unb wo^I mel)r bene^et 
inmitten üalcamonicas unb (Barbae 
£)a« tJ^affer ben pennin, ba9 in btm ©ee ftaut 
"Jn feiner UTitte liegt ein Ort, wo ^re«cia«, 
Orients unb aud^ Peronas ^irt ju fcgnen 
^ereci>tigt waren, tüenn bee Wegs fie fämen. 
pe0c|>iera tI>ront, tin Äüftjeug, ftarP unb präd>tig, 
hie ©tirn ben ^ergamaefen unb ^reecianern 
5u bieten, wo am tiefften ring« ber ©tranb finPt. 
»5ier^in mn^ fdmtlic^ fic^ bas tDajTer ftürjen, 
XOm in ^enacus' ©cl>o^ nic^t bleiben i<inn, 
Xlnb ftrdmt ate 5lw# bann ab burd) grüne Triften, 
©obalb bie Slut f^iev i^ven Jiauf beginnt, 
i^ei^t fie ^enacue nid>t met>r, fonbern XllinciOf 
^i0 bei (Bovevno fie ft4> mifcl>t bem po. 
nacf> furjem 4.auf erreid>t fie eine Hiebrung, 
3n ber fte, flc^ perbreitenb, fie umfumpfet 
Unb oft t?erberbli(^ pf^^gt in fein im ©ommer. 
^ic graufe Jungfrau, ^ier porüberjie^enb, 
i^rblicftc ^anb in bes HTorafte« mitte, 
Unangebaut unb von ^ewo^nern lebig; 
2)ort blieb, ber XtXenfd^en Umgang ju entflieljen, 
ITTit il>ren ^ned>ten fie unb trieb il>r tDefen, 
Unb lebt' unb lie^ bort btn entfceltcn Körper. 
2?ie Äeute brauf, bie ringe jerftreut I>ier lebten- 
Pereinten an bem (2)rt flc^, weil er feft war 
Ob bes tHorafie, ber allfeite i^n umfaßte. 
2?ie ©tabt erbauten über bem (Bebein fie, 
Vlad) il>r fie, bie ben 0vt jucrft erFiefen, 
0^n' anbre Porbebeutung tltantua nennenb» 
Ja^lreic^er war in ifyv cinfl bie ^et)ölPrung, 



^et>or bie ?CorI>ett öcs t)on dafaloöi 

iDurd) pittamottte I)intc»rgangen worbctt. 

£)arum bele|>r' id> bic^, t>a^, wenn t)u fctttale 

25cn Urfpning meintv ©tat>t I>drft anbcre beuten, 

\Dic \J)aI>rI>eit feittc J2.üg' entftellen möge." 

Unb tc^: ,eo jurerläfflg ift, o meifter! 

UTtr bein 3etrid>t unb l>eifd>t fo mcittctt Okubctt, 

^a^ leere Spreu mir xvävtn air bic attberit. 

^oc^ rp«cl>, üOtt jenem t>olP, bA6 bort etn^er^ie^t, 

iSrPennft bu einen, ber bemerfenswert fei? 

^enn nur barauf ift teQt mtin &mn gebeftet.' 

25rauf er: „^er, bem bort ju ^tm braunen l^üdtn 

2)er ^art ^erabwallt von ber ttJange, war einfl 

2(ugur, ale (B»ricd>enlanb fo männerleer war, 

2Nx^ il)rer IcAum nod) in ben UJiegen blieben, 

Unb gab mit (Ealc^a« <in bic Sternenftunbe 

3tt 2tuli«, nm ^as crfte <Cau ju fappen. 

att ^ie% iSurypylu«, wie meine I>oI)e 

5^ragöbie t)on i^m fingt in eintm Perfe; 

XOoi>l wei^t bu il>n, bu Fennft fie ganj unb gar ja. 

^tv anbre mit ben I>agern XOeid^tn war fonft 

lTTicI)ael ©cotue unb »erftanb wal>rl>aftig 

25a6 trügerifd>e 0piel ber Jauberfunfte. 

0iel> bort (Buibo ^onatti, fit\> 2l6bentc! 

2)er fid^ mit Ha^t unb jS^eber ie^t befd>dftigt 

V7ur ^aben möcl>te, bod) ju fpät gereut'e i^n. 

Sie^ bit i]Srbdrmlid>en, bic, VTabel, 0pule 

Unb ©d)iff verlaficnb, ^auhtvinntn wucben 

Unb ^cperei mit Äraut unb TOa(|)ebilb trieben. 

2)o4> Pomm tjon banntn, benn es ftei>t an beiber 

^albfugeln (B>renjc unb berührt bie ^Iwten 

CJenfeite @et>illa ^ain mit feinen dornen. 

Unb ba^ ber UTonb jur Hac^t fcf>on geftcrn voll war, 

UTw^t bu wol>l wiffen, bmn im tiefen tDalbe 

91 



XOnt er biv mcl>r als emmal gar willPommett." 
00 rcöet' tt, in^te wir weitergingen. 

iEmun&$tt)an$tgftec (Befang 

t)on ^rücfe fo gelangten wir ju ^röcfe, 

nod> an^ree, Öa« nid>t wert ift, öa^ ee meine 

:Äomö^ic fing', befpred>enb, bis am (Bipfei 

XOiv hielten, Übelbulgene näcl)fte Bpaltc 

5u fd>aun unb anbr' umfonft geweinte ?Cräncn, 

Unt wunöerbarlid) fd>ien mir jene Lüfter. 

VOit in bem 2trfenal t>er t)enetianer 

^m tDinter Fod>t Öer 5äl>e ?Ceer, mit welci)em 

2)ie ledf geworbnen 0d>ifpe fie falfatern; — 

^enn nid>t ift'0 $eit jur 0d>i(fa^rt, unt) ftatt Reffen 

^ant öer fein ntme 5<il>r3e«g, jener ftopfet 

2)ie flippen Öem, bae öftere fcf)on in See fta(i>, 

^cr I>ammert t>orn um ©ci>ifF «nb jener I>inten, 

S^er fd>nii5et ^ut>er ju, Öer winbet ^auc, 

25er am Äefan», ber ficft am ^ugfpritfegel : 

00 fod)t' I>ier unten, nid>t burd> ,Sc«er0glutcn, 

Vltin, burc^ bee 0d>öpfer6 ^«nj^, tin biifer Pecl>brei, 

2)er allerfcitö t>it Ufer überFlebte. 

3c^ fa|> il>n (nickte erblitfenb t>on ^tm 3nl)alt 

2tl6 nur ^ie Olafen, t>ic i>M ;Äod)en auftrieb), 

0al> il>n fic^ ^eben un^ üerbicf t t>cnn fe^en. 

tDeil unperwanbt bort unten i>in i^ blicfte, 

5og mid^ mein ^ü^rer: „0d>au' bocf>, fö)<;u' bocl)!'' rufcnb, 

5u |i(f> ^in von ^cm <Dn, wo id^ geftattben. 

25a wanbt' i(fy um mtd>, ä^nlid> einem XH<^nntf 

25er, wa0 er f ie^n mu^, gern erfcl>auen möd)te, 

2)od) übermannt vom jdl)en 5urc^tgeföl>le, 

0b er aud} I>inblicft, nic^t ^it 5lud>t rerjögert. 

Unb |>inter uns fa^ icf> in fcI>neUem 4.aufe 

92 



IDic Älipp' erftctgcn tinen fd>n?ar3Ctt Ceufel. 

tt)e^'! npic fo wiD fein TintUt^ tvav ju fd>auen, 

XOit ro^ er fcl)ien in ieglid>ep (Btbavbc, 

£)ic ©d>n?ingcn Auegcfpannt unt> Ici<^ten 5m^c5. 

UTit beiben Ruften laftetc ein @ünt>e»: 

2tuf feinem ^ol;>'n ut)i> fpi^'gen ©c^ulterpaare, 

Unt> fclbft I>iclt er «mFralU ^e6 5u^e0 Bel>n' il>m. 

„Cf^r Orawfeta^en unfrer -örütf c/' rief er, 

„2)a ift 5>er 2tlt'ften von Sanft Sita einer! 

6te(ft i^n I>inunter, bcnn id) fel)r' nun n?ieÖer 

$u iener ©tabt, bie n?oI>l t>amit t>erfe^n ift, 

5eil fint> fie alle bort bi« auf ^uonturo; 

Um0 (S>elb pflegt man bort Xltin aus 3a ju mac|>en." 

2)ort fci)mi^ er il>n I)erab, burd>6 ^artc J^ifp ftd) 

5uru(f brauf wenbenb, I)aft'gcr, ale ein ^of l>unb, 

J2.06 von ber ^ette, fc bttn Öieb gefolgt ift. 

^cv fanf 3um (E>runb, bod) fcf>nen ficf> trenbenb, tau^t' er 

i^mpor, allein bie (Eeufel, unterm ^rütflein 

Perftecft, fd>rien: „^ier frommt nic^t ^<i9 i^tiVgc %mli^l 

^ier fc^wimmt's; gar anbere fid) als in i>cm ©erd)io! 

2)rum tüillft bu nid>t ber ^inhn ©d>ärfe fül)Ien, 

©0 roag'e niö^t, au9 bem ped) I>ert)or3Utauc^ett," 

nrit mel>r ^tnn ^unbert ^ixHn brauf ii^n p<x<Sen^f 

begannen ft^J i/^^ mu^t perbedft I>ier Rupfen, 

Um I)eimlicf> nocf>, wo möglich, ju crPapern." 

nic^t anbere lä^t ber 3^od) ^a9 5lcifd) burd) feine 

X)afallen in bes Äeffels HTitte nieber 

UTit Oabeln brüdf en, ^a^ es auf nid>t fc^wimme. 

5u mir ber gute titeifter brauf: „2)amit fle 

^tin ^ierfein niö^t bemerfen, fo t>erfriec^e 

2)ic^ hinter einen 5el6, ,ber &(!^n^ bir lei^e, 

Unb ^a^ mir irgenb &tii> I)ier n?iberfal>re, 

3efürd)te nid>t — ic^ bin befannt mit allem, 

i^mn einmal fc^on war id> bei folc^cm ©traute." — 

93 



£)ett 2tuegang iiberfc^ritt er t>rauf t>er ^röcfe, 

Unö ale er an t>cn fed>ftctt Btranb gelangt wav, 

UTu^t' eine mut'ge ©ttrn er n?oi>I bett>al>ren; 

2:)enn mit t>er XOut wnt> mit t)em Ungeftümc, 

Womit öie ^unt>e auf t>cn %vmtn fai}Vtn, 

IDev, w0 er ftill I>ält, gleid> ju betteln anfängt, 

i^ntftürjten t>iefe ror nun unterm ^rüdflein, 

2)ie ^afcn fämtlid> auf ifyn ^ugcwenöet; 

ätv aber rief: „^u frercln n?age feiner! 

^epor mic^ eurer hinten Spi^' ergreife, 

Äomm' einer vov erft, Öer mic^ ^ör', un^ t>ann mögt 

3^r weiter tttnitn t>ran, micl> ju jerFrallen." 

^a fcf)rien fie fämtlid>: „(£fraufef(|>n?an3 mag ge^cn!'' 

S^rob einer »ortrat, weil t)ie andern l>ielten^ 

Unt> ^in 3um tlTeifter fam unt> fprad> : „XOm fcl)af ft bu ?"- 

„(Blaubft, (2lraufefci)wanj, öu, t>a^ t>u mid^ i>itv unten 

Ügrblicfen würöeft, t)er ic^ fc^on gefiebert 

t)or aller eurer XOtl^v bin," fpra(|> mein UTeifter, 

„XOav'6 göttlid) tDoUen nic^t unt (Sunft t>e0 Bc^idffal« ? 

*2.a^ mic^ t)rum 5iel>n, im Fimmel ift'ö befc|>lo|Ten, 

2)a^ t)urcf> t>en wilben pfaö id) tintn leite/' 

2)a warö ber ©tolg ii>m öergeftalt gebeuget, 

^a^ er jum 5«# fi<^ l»c# Öc« ^afen finfen 

Unö 3U t>en ant>em fprad>: „^en fct>lagt mir jeQt ni^tV 

2)rauf rief mir ju mein ^ü^rer: „25u, t>er 3wifd)en 

^er ^röcfe ^clfenfpi^en liegft perFroc^en, 

Äel>r' o^ne 5«»^c^t ju mir anje^o n?iet>er." 

^a Vam ic^ eilent>9 ^u il>m l>in, un'^ porwärte 

3^u*t' inegefamt t>er Teufel ©d>ar, Örob ^nrc^t mic^ 

befrei, fie m6c|>ten ^en Pertrag nic^t I>alten. 

00 fa^ ic|> einft t>ie =Can5enFne(I)te gittern, 

^ie Öurd) Pertrag (Eapronas ^urg »erliefen, 

%l9 fo riel 5einöe fie um fiel) erblicften« 

Cf4> ft^miegte t>rum mic|> mit öem ganzen J2.eibe 

9^ 



2)em Süi>vcv an, t)ic 5lugcn tticfot »erwenbcnö 
Pott i^rcttt 5(ttbUcf, öcr ttttr gut tticl>t beuchte. 
^it ^aUn ttcigtett fie, uttb ju t>ett attbcrn 
6pract) ctttcr; „0oll id^ auf t>ic ^Rrupp' il>tt treffcti?" 
^tv t>rauf: „3a, ftcl>, baf? t)u il)tn citts verfe^eft!" 
^od[> jettec SiJätttott, t>cr tttit ittcittettt 5ül>rcr 
0id) utttcrrct>et, wattbt' fid> uttt bcl>ettt>c 
Uttb rief: „(S>ctttad>! getttac^! o ^aufcfattPcI." 
0o^antt fprad> er ju utt« : „3tuf btefettt Ätffc 
^atttt matt ttic^t treiterge^n, weil an öettt (£»ruttt>c 
(Bleborftett gattj t)er fed)fte ^ogett baltegt. 
2tlleht gefällt'0 (^ud^ mti>v nod^ t>or5U^rittgett, 
&o gc^t ttur ittttiterl)itt auf jettettt »^elöbatttttt, 
XOo balb eitt attbres 3^tff tu(i> überfül)ret. 
,5üttf Qtuttöctt fpäter, als es ie^t ift, tparett 
$i«>clf^uttt»ertfed>8uttt>fecf>jtg CJ^^rc geftertt 
PoUettt»et, fett S)er Weg jerftort I)ier tporbett. 
^cvti^in 3U fettb' id> eitttge öer tlTeittett, 
Uttt ttad)5ufel)tt, ob fid) ttid)t ettter lüfte. 
XlXit tl>ttett gel>t, fie iverbett eu<I> tttd>t fd>abctt. 
Critt porw?ärte, ^ü(fefd>tturb0 uttt> ^röftetretel/' 
^egatttt er jeQt, „uttb ba au^, 5le(felfc|>ttai^er, 
Uttb ©ubelbart bu, fül>r' bie ©d>ar t>er $el>tte. 
Hod) fottittt' aucl> 0d)arlacf>tttol)r uttt) 25raci)ettttafer, 
0d)tT?eitteborft tttit feittett ^auent, ^uttbePraller, 
0au6fleber uttb ^arfuttFelpoIt, t>er Colle, 
0treift rittg«uttt att bettt glü^'ttbett J2.eittt; nn^ biefe 
Jia^t fld>er ju Öettt attbertt Äiff gelattgett, 
S^as uttt>erfel>rt bie (B»rubett überbrücket." — 
,\0t^' miVf wa9 mu$ id^ fel)tt, ttteitt tTTeifter/ rief icl>, 
,4.a^ utts allcitt gel)tt o^tte 5ü^ruttg; tttic^ ttic^t 
t>erlatigt tiad) ii>v, bift t>u bes TDegö ttur futtbig. 
^ift ^ier utttficl)iig bu, tuie fottft bu pflegeft. 
00 fie^ t>od), tpie fie t>ort t>ie 5äl)tte fletfcf>ett 

95 



Unt>, l^anH ^ro^etI^, mit Öcn ^vautn tüinFen.* 
Unb jener t>rauf ju mir: ,,^u baifft nic^t beben, 
Jia^ fetfc^ett immerl>m fie nacl> (Befallen, 
it)Ae gilt allem t>en jammernben (Befottnen/' 
^ann wandten linPe fie auf ben ^amm, boc|) ^atte 
i^tn jebetr erft nod), btrauf bie 5äl>ne fctjent), 
2:>ie ^ung' al6 Betd>en jugeftredc bem 0bmann, 
Unb ber gebraucht ben ^intern als trompete. 

2tufbred>en fal> id) fonfl n?oI>l 3lciterfd>aren, 

2lngreifen unt> in @cI>lad>torbnung flc^ ftellen 

Unt> mand)mal auö^ im Jlücfjiig Rettung fud>en. 

3n eurer ©tabt fal> id), o 3tretiner, 

tDettläufer fliegen wnt) (E»ffcl>n?aber tim5iel)n 

Unb Jß-anjenbrec^en au^ unt> 3^ingelrennen. 

^alt) jum (Ercmpeten», bali> ium (BlocfenHange, 

5«r ?Crommel balb «nb balb nac^ (Ewrmirartjei^en, 

Vlac^ l>eimYc^cr Weife balt> utib balö nac^ fremder, 

2:)ocI> nimmer ju fo feltfamer ©d)almei fa^ 

3d> Äeiterei nod) «^u^PolF ftd> bewegen, 

Hoc^ ©c^iffe fteuern na<^ (Beftirn unt> Äüfte. 

tPir gingen I>in mit jenen je^n SDämonen 

(<2> graufigee (Geleit!), bod> in ber Äirc^e 

nXit ^eil'gen, l>ei^t'0, im \t)irt8l)au0 mit ben 5ecl>ern. 

3(«f6 Pcc^ allein n?ar jeijt mein Qinn gerichtet, 

iDen Sttftanb ganj ber ^ulge ju gewahren, 

©0 n?ie bee t>olPe«, t>a9 in il>r geglül>t n?art>. 

(Bleich wie tin ^ciö^en t)ie 2)elpl>ine geben 

^tn ©d>iffern mit t>em ^ogen il>re6 ^ütfgrat«, 

^amit il)r ^^^^rjeug fie ju retten trachten; 

©0 jeigte, fid> bie (Dualen ju erlei4>tern, 

Pon Seit 3u Seit t)en Äüdfen uns ein ©ünber, 

96 



3l>tt fc^ttcUer, al« es blt^t, aufe neu' verftccfcnt). 
Unö wie am 2^an^ im ÜJaffer eince (glrabcne 
^ie 5»*öfc^e mit t>em XTtaul allein I)et:t>orfteI>tt, 
S^ie 5wß^ bergend unt> ben Bd)n?ulft bee ^tibee, 
So waren allfeite I)ier ju f(^aun bie ©ünber; 
2tUein, wie Buöelbart ft^ tb»en na^te, 
VcvJcvod^tn fte ficl> wieber unterm Sube. 
Cfc|> fab, no4> f<^awbert'0 mir barob im ^erjen, 
Perjiebn ^tn einen, fo wie wobl juweilen 
^in 5rof(^ 5urü(fbleibt, weil ber anb'r ent^upfet. 
2)oc^ ^unbcfraller, il)m 3mtäd>ft genüber, 
^aFt' ibm bas ped>perFlebte ^aar, utit einer 
^if^otter glid) er, als ibn ber cmporjog. 
0d>on wu^t' id> inegcfamt t>it Vlumtn aller, 
tDobl merFenb, ale fic auserkoren würben, 
Unb bo*^d)enb brauf, wie fte tinan^tv riefen. 
„Äarfunfelpolt, auf! fall' il)m mit ^tn 3^lauen 
£)en Xü<fen alfo an, i>a^ t>u il)n fd^inbt^tV 
0d)rien alljugleid) je^t t>ie t>ermalebeiten. 
Unb id)t ,6iel) ju, mein UTeifter, ob bir% möglid), 
iDes UnglüdF fergen X^amcn ju erfabren, 
2)er b»^*^ »w feiner (Segner *S<^nt^ gefallen.' 
UTein UTcifter brauf, i\)m naJ}^ jur Seite tretenb, 
gefragt' i\)n, wer er fd, nnt> ber entgegnet': 
„(Beboren bin id) in ^tm l^ti(i> Haparra; 
3n cinc9 ^errn £)ienft gab niid> mtinc tlTutter, 
2)ie mid} mit einem 3^augenid)t0 erzeuget, 
^er felber ficb jerftört unb feine ^abe. 
^ausbienei bei (Eb»baut, bem guten ^önig, 
begann id) brauf 2)urcbfte(berei'n ju treiben, 
^rob Ked)enfcbaft in biefer (Blut id> gebe." 
Unb ©i>weinsborft, bem ju fe^er Seit' ein ^auer 
Wie einer Sau b^^*üorragt' <iii9 bem UTaule, 
Jiie^ il^^m bes einen Schärf' im "^ei^en füblen. 

7 S)ante ö^ 



$u fd>In?tmen 3^ai5cn war öie UTau^ gcfommen, 

2^od> ©ubclbart umfd)lang i\)n mit ben 2trmen 

Unb fprad>: „3etbt bort, fo lang id;^ ifyn umFIammre!" 

Bein 2tntU^ örauf ^um tlTeifter wenbenb, fagt' er: 

,f3tP,t frag' il)n, wenn t)u mel>r ju wifTcn tt)ünfc|)eft, 

^tvot tin andrer il>n jugninbe rid)tet." 

iDer 5«^»^^^ nwn: „Bag' an, ob unterm ped>e 

2:)u fonft wo^l einen Fennft t>on \entn <5ret>lern, 

£)er ein =£ateiner fei?" unt) t>er: „3c|> trennte 

Von einem nad>bar jenee =^ant>6 mic^ fürjlir^. 

war' ic^ t)Oc^ mit il>m nod) fo verborgen, 

s)ann braud)t' ic|> Alan' ju fürd)ten nic^t, nod) ^aBen !" 

iDod) Bc|>arIacf>moI)r rief: „Tllljulang ertrugen 

XOiv'9 fd>on/' nn^ pacFt' am %vm ii>n mit bem ^<ifen 

Bo, ba^ er braus ben Porbern ^eil il>m abri^. 

Unb 2)rad)ennafer c^ud^ wollt' an ^en deinen' 

31>n unten fneipen; boc^ ii)r $el)ntmann wanbte 

Bid> ringe uml>cr barob mit wilbem ^lide. 

3tl« fie hierauf ein wenig fid) beruhigt, 

5ragt' jenen, ber annocf> auf feine Wunbe 

'6it»ftarrte, ungefäumt je^t mein Begleiter: 

„Bag' an, wer war'e, von ^em ju t>einem &d}a^en 

2)u i>iö^ getrennt, um an t>en Btranb ju Fommen?" 

Unb er: „^er t?on (Ballura wäre, ber trüber 

(Bomita, ein (Befä^ t)oll 3trglift, ber einft 

25ie 5fitt^c feines »aerrn in feiner ^ant I>ielt 

Unb fo ^ann tat, ^a^ brob fie all' ii>n loben. 

(Selb nal>m er unb lie^ bann fie unge^ubelt, 

XOie er fici> auebrütf t, unb war fonft im TLmt aud> 

itin UTäFIer nicl>t im ficinen, nein im großen. 

UTit ii>m pflegt Umgang bort ^on UTic^ael ^and^e 

Von 4.ogobor', unb i^re jungen werben 

nie mübe, üon &avbinien ju fpred)en. 

(D, tt)e^' mir! Bel)t, wie bort ber anbre fletfd>eti 



9S 



XlXe^t xvüv^' id) fagett noc^; allein id^ fürchte, 

JÖSr fd)idt ftd) an fd>OM, mir bae ^ell 311 Fracien." 

3l>r gro^ce ^aupt, ©Äueflcöcrtt ju ftd) tücnbent», 

2)er fct>c>tt t>en ^li* pcrÖreI)t, um auejul^auen, 

Xicf; ,,UTacJ)' t)id> fort poii i>icr, t)u fd)limmcr Pogel!" — 

„^egel>rt ju fcl>n i^r ober ju rernel>men/' 

begann t>rauf t>cr J^rfd)rocJitc, „fei'e J2.ombarbcn, 

Bci'0 (Cuecicr, ic|> will ^crbci ftt fd)affen; 

2:>oc^ la^t l>ie CBraufcta^ctt erft ein wenig 

5urü(f fid) jie^n, bafj i^re Xac^e fene 

nid>t fürcl>ten; «nt> an biefer Stätte fi^ent), 

©teir fieben id^ an meiner Btatt, bes il^inj'gen, 

3nbem id) i^nen pfeife, xvU xviv pflegen 

5u tun, wenn einer fid> I)crau6gett)agt I>at." 

^ie (5ofö^\ auf foId>ee Wort, ^ob Xccfelfc^naujer 

Unt> fprad) Fopffd>üttclnb : „^ört einmal t>en Schürfen! 

^r ftnnt nur Örauf, t>a^ er I>inab fid> ftürje." 

2)rauf er, bcr Bd>Iid>' in UTeng' im Raupte l>atte, 

i^ntgegnet': „3d) bin tvo^l ein arger Bewürfe, 

£)a ic^ ben HTeinen fd^Iimmree \t)cl>' bereite." 

2)od> ^ücfefc^nurb« ^ielt fld> nic^t me^r, uni> gegen 

JDer anbern llteinung rief er: „Bpringft i^inab bu, 

Bo galoppier' id^ bir nid)t nac^, ee foll ^id;> 

XVtein ^lügdf^^Iag fd)on überm pe^ ereilen. 

5ort pon bcr ^ÖI>V ee mag ber Btranb une bedfen; 

^a^ fel>n, ob mel>r ^u giltft al« wir ^ufammen!" 

^u, =Cefer, wirft pon neuem Bpa^ je^t I)ören! 

iiCin jebcr wanbt' t>en ^lidf jum anbern Ufer, 

Unb ber juerft, ber brob am mciften jürnte. 

sDer naparrefe, woI)l ^en ^eitpunFt wa\>vent>, 

^rücft' feft i>ie 5«^' ein, unb mit einem Bprung 

Be^t' er ^inab, entrinncnb il>rer %bfid^t, 

^a fa^te 5leu' ob i^rer &d;fulb fic fämtlid), 

^od> ben am meifttn, bcr bee ^e^ers Urfac^V 

99 



2)ium eilt' tv fort unt> fc^rte t^m nad> : ,0cl) I)ab' bid) !" 

2:)od) wenig I^alf 6, Öenn fc^neller al« fein »Flügel 

VOav nod> be0 antern 5«fd)t, t)er ging ju (Brunne, 

Unb jener ri^tete jnm 5lwg t»»^ ^ruft auf; 

nici>t ant>erö t>ucft fogleic^ t>ie iSnte unter, 

tDcnn if)r ^u na^ t>cr 5<*Ifc fommt, unb biefer 

3^e^rt bann empor, t>oll Ärgers un\> ermübet. 

Unb ^örftetretel, jürnenb ob bes poffene, 

SlOQ brein bi(^t hinter ih^m, tJoll (Sicr, ba^ jener 

iSntrinncn möd>t', auf t>a^ es ^aber gebe, 

Unb ttjanbte, ixx t)crfd>tt)unben war ber tlTäfler, 

^ie prallen alfobalb auf ^cn ©enoffen 

00, b<i^ fic überm (graben fid) jer^auften. 

S)od> biefcr, als tin ed)ter tüilbfangefperber, 

5ing an, if^n fo ju frallen, bc^ fie beibe 

>6inftelen in bee glü^'nben Pfuhles UTitte. 

IKampffd)IicI>ter warb ^irar ungefäumt ^it ^it^t, 

2}od) nic^t t>ermod>ten fie flc^ ju ergeben, 

00 waren überFlebt mit ped) i>k 5lüg^L 

tDel)FIagenb mit bm übrigen ©enoffen, 

Äie^ t>iere 0ubelbart jum anbern Ufer 

Ulit i^ren ^aPcn fliegen: fd>neU nun gingen 

^inab auf il)ren 0tanb fie bke' unb jenfeits, 

^ie ^aFcn naö^ btn Uberpappten ftrecfenb, 

S)ic ganj gePoci>t fcf)on in ber Jlinbe ftaPen, 

Unb wir verliefen alfo fie befcl>äftigt. 

0tiUfcI>weigenb, einsam, unbegleitct fd)ritten 
XOiv nun einher, ber tint I>interm anbtvn, 
XOic il>rc6 TOeg« bit minbttn trüber I>ingel>n, — 
Ob jenes Jwifts war je^o mein (BtbanH 
(E»erid;tet auf bie ^^bel bee ^fopue, 

100 



VO0 von bev VHaus er I>anÖeIt unb t>cm 5rofd>e. 

£)cntt mc^r ntd)t lä^t fld) ,^alt' unb ,man' perglcid>ctt 

3(l6 t)ic0' iint> \cntv, xvtnn man ^nb' unb %nfang 

Kcc^t I>ält jiifammen aufmcrffamcn ©fnnee. 

Unb fo, n?tc citt <2>cba«r etttfprittgt bem anbcrn, 

j^tttftatib aus bfcfem alfobalb ein jitseiter, 

2)er boppclt mir bie frül)'cc 5»^ud)t pcrmel)rte. 

3d> bad>te fo: Um «nfcftwillen I>at ftc 

00 vieler ©pott unb @d)aben jc^t gctrojfcn, 

^a^ id> vermutV es mag fie n70l>l t?erbrie^en; 

XOtnn ftd> ber Jortt gefeilt btm böfen IDillen, 

Bo werben tuütenbcr fle uns verfolgen 

2Ue je ein ^unb ben ^afen, ben er rammet! 

0d>on fü|)lt' id^, ba^ fid> ganj bas ^aar mir fträubtc 

Vov Suvd)t, unb I>orci)enb rütfwärtö l^in, begann td); 

,0 UTeifter, wenn bti bid) unb mid) nic^t fd>leunigft 

Perbirgft, fo fürd>t' i<i> von btn (glraufeta^en 

(0lar Diel; fie finb fd)on I)inter uns gen?i^lic^, 

UTir ift es fo, als ob i(i> fd>on fie ^örtc* 

Unb er: „tDär' i<^ von bleibelegtem ©las <xud), 

Vlid)t würbe fd)neüer fl4> bein ^tu^res fpiegeln 

3n mir, als id) bein innres je^t erfafle. 

^tnn ftracfs fam btin (Bcbanlcc ju bem meinen, 

^er gleid>en 3nl>alts war unb gleict)en (Banges, 

00 ba^ i(i^ beibe fd)molj in tintn Äatfd)lu^. 

^öfcl)t fo fid> rechts ber Btranb, ba^ uns herunter 

5u fommen in bie ndd>ftc ^ulge möglid) ift, 

00 werben bie geal)nte 3agb wir mciben." 

Unb e^' er nod> fein ratenb tDort voUenbete, 

0al> id} fie nal)n mit ausgefpannten ,5Iügcln, 

Um uns ju fangen, nid)t mel>r weit entfernt von uns. 

Urplö^lid) fa^te mid^ anje^t mein Sn^vet, 

^er UTutter gleid), bie, burc^ btn Jiärm gcwedfet, 

i2Srblicfenb über fid) bie loI)e flamme, 

lOI 



£)CM 0ol>n ergreift mib flicl>t mib fo viel Jett md)t 
©id) ttimmt, für tl>n me^r forgcnt) altf fi(!t> fclber, 
2)a^ fte tin ^emt)c nur fid) überwürfe. 
Utiö t)on bem (Sipfel nun bee I)arten ©tranöee 
Jlutfd>t' mit t)ent Äücfcn er I;inab am 5el8l>ang; 
s:)er eine Seite f};>tvvt t>er näd>ften ^ulge. 
nie glitt fo fd)neU ^ie 5Iwt nod) burd>e ©erinnc 
i2:in oberfd>läc^tig nTüI)lrat) ju bewegen, 
2)ort, wo jumeift fle fid) t>en ©d)aufeln nähert, 
2lle ^icr an ^iefem l^anb I)in«b mein UTeifter, 
TOon i>anntn auf ber eignen ^ruft mid) tragend, 
5(l0 ob fein ©oI)n icf> war', nid>t fein OenofTc. 
^aum war er mit Öen 5ü^en ju t>cm ^ette 
^ce (B>runt)6 gelangt, als Proben jcn' erfc^ienen 
Oraö' über une, bod> gab'e i^m feine 5urc^t me^r; 
^tnn Me erl;>abne t>orfid>t, ^ie ju 5)ienertt 
2:)e6 fünften Orabens fie beftellen wollte, 
Zic^ Feinem tnad>t, t?on öort fid> ju entfernen. 
2:5ort unten traf tin übertünd>tc0 t)olF id>, 
£)a0 wdmnb ring« gar trägen 0d)ritte6 wallte, 
3m 3lngeftd>t t)ert>ro|fen unt> gebeuget, 
©ie trugen Butten, t>ie mit tiefen 3^appen 
^a0 3tug' bebe* ten, ganj von itntm ©d>nitte, 
XOit für bic ITTönc^' in Clugny m<in fte fertigt. 
Pergolbet finb fte au^tn, ba^ ee blenbet, 
JDoc^ brinnen ganj t>on .Slei uni» alfo wucf>tenb, 
^^ 5pieb«^»d)ö Butten ©trol) bagegen wären. 
Q> HTantel, i2JwigFeiten burc^ befd>werlid>! 
M^inH abermals uns wtnbtnb, wallten I)in wir 
UTit il^nen, aufs trübfel'ge jammern merFenb. 
2)od> ob ber Jiaft Fam jenes mübt t>oIF fo 
J2.angfam I)erbeigefd>Iicl)en, ba^ in neuer 
(Befelifd^aft wir bei iebem ©c|>rixt uns fi^n^tn. 
^rum fprad) i(i^ ju bem 5ül>rer: ,©u4>' mir einen, 

102 



^cn von (Bcf^alt id^ obctr namett Unm, 
Uitt> la^ im (E>cl>tt vinQeum i>ein 2(uge Fretfcn.* 
Unt) einer, bei: mcm C««ctfci> Wort t>erftanÖeti, 
0cf>dc I)ittter «ite i^tv: „galtet euern Schritt ein, 
^ic Öurd) öic ftnftrc Jiuft fo f(l>ncll il)r |>inrennt! 
t>iellctd)t erl)ältft t)Ott mir ö«, wae öu trünfd)cft, " 
üDer 5ül>rer ^rauf ju mir fic^ n?en^en^ : „Warte, 
Unb bann gel>' gleid>en Bd>ritt« t>al>in mit jenem." 
0tiü I>ielt id) unt> fal> großen ^vanQ t>er Beelen 
Had) mir im 3lntIiQ jttjeier, bod> ee I>emmtc 
&ic öie ^elaftung wnt> t>t9 pfa^ee i^Snge. 
Unt) angelangt nun, fd>ielten mit t>en 2(ugen 
4.ang auf mid^ I>in fle, ol>n' ein Wort 3« fagen, 
Xlnb fprac^en örauf, fEd> ju einander wenöenö: 
„5^er lebt nod), f4>eint'ö nac^ feiner 3el>lbeit?egung ! 
Unb wtnn fie tot finb, wel^ ein t>orred)t lä^t fle 
üom laftenben Calar entl>üllt I>ier wandeln?" 
$u mir brauf : „Cuecier, ber bu jur Perfammlung 
2)er iämmerlid)en ^ewd)Ier bift gekommen, 
t>erfcl>mäl)' nid)t, wer bu feift, uns ju berid)ten." 
3(1) brauf: ji^rjeugt I)at mid} wnö auferjogen 
^ie gro^e 0tat)t an 2(rno0 fd>önem Btrome, 
Unt) nod) trag' id) bcn Zeih, ben ftete id) I)attc. 
2)oc|) i^r, n?er feib il)r, ^tmn'9 fo gewaltig 
t)or 0d)mer3 I>ernieberträufelt an ben Wangen, 
Unb n?eld)c pein in eud) entlabet fo ftd)?' 
Unb mir antwortet' einer: „^iefe :Kttttett, 
2)ie golbenfarb'gen, finb von 3lei fo wud>tig, 
^a^ unter bcm (B>ewid)t fo Fnarrt t>ie Wage. 
Wir waren ^rüber-^uftig au9 Bologna, 
CJd) (Eatalan unb jener JS^oboringo 
(genannt, t>it t>tinc Btabt jugleid) einft wäl)lte, 
Wie man woI>l einen fürt, ber einzeln ftel)et, 
Su wahren ifyvc Äu^'; bod) wie wir'e trieben, 

103 



:Ä<xnn man noc^ fcf)aun rings um ©arbingos Strafe." 

3d) nun begann: ,0 2dvüt>tv, eure «beln — ' 

^od) mcl>r nid>t fprac^ id^, öa mein ^lt(f auf einen 

Ski, an ^er i£rt>' geFreujigt mit örei pfählen. 

2(l8 er mid) fal>, reröre^t' er ganj am JS.eib ft^ 

Unt> blies in feinen ^art mit tiefen Seufjem. 

2)ocI> ^rut>cr datalan, btv t)rob fein ttja^rnal)m, 

©prad): „2)iefer, ben Öu I>ier t>urd>boI)rt erblidejl, 

^iet einft ^en p^arifäern, es fd iiemen^, 

2)en einen UTann füre t)olf bcr (Dual ju n?eil>en. 

CJe^t liegt er überjwerd) unö nadft am Wege, 

Wie Öu ^ier flel)ft, uni^ feine Äaft mu^ jeöer, 

i£l>' er t)orubergeI>t, il)m fül>Ien lafi*en. 

2tuf gleid>e 2trt wirb aud> gequält öer ©ci)W)äI>er 

3n biefer Orub' unt> aW aus ber Perfammlung, 

S^ie für bie ^uben tt?arb bee übele ©amen/'' 

2)a fa^ id), ba^ t>irgil pem?unbert baftanb 

0b jenem, ber I)ier auegeftrecft am 3^reuj lag 

©0 fd>mad>t)oll in ber ewigen "Derbannung. 

i&rauf rid)tet^ an ben UTönd) er biefe Worte : 

„J2,a^t J^uct)'« gefallen, wenn 31>r'8 bürft, ju fagcn, 

(Db ftd> 3ur rechten ^o^nb ein %ueganQ finbet, 

2(uf bem wir beib' un^ wegbegeben mögen 

Unb nic^t genötigt fint>, bie fd>xvavien ^ngel 

5u iwingen, au9 ber ©c^luc^t I>ier une ju tragen." 

Unb jener brob: „tt)oI)I näl>er, als bu al>neft, 

J2.iegt eine ^lipp', bie, von bem großen 2^reife 

2luegel>'nb, bie graufen ?CäIer all' burd)fd>neibet, 

Hur ba^ ile i>iev 3erfd>ellt nid)t überfül>ret; 

2)oc^ fönnt empor il>r auf bem ©c^utte fteigen, 

25er fic^ am 3^anbe böfd)t unb ^äuft am Orunbe." 

atin wenig flanb gefenFten Raupte ber 5ül>rer 

Unb fprac^ bannt „Übel I)at er uns berid)tet, 

^ev jenfeits mit bem *S<^hn Frallt bie ©ünber." 

10^ 



25er nTdn«i) ^ara^lf : „©(^on in Bologna I>ört' td> 
Vom (Teufel mand>e0 .33öf' unb Örunter a«c^, 
2)a^ er ein Jiügnei* fet unt) J2.ügcnDater." 
nrit großen ©errieten ging mein ^ü^rcr fe^t 
2:)at?on, ettt?«0 perftört pon 5orn int %ntlit^, 
2r>rob id) aud> t)ie ^elafteten t?cdic^, 
25en ©puren folgend ber geliebten 5ü^c. 

Pietunöjtpanjtgftet (5cfang 

'Jn iener Seit öcs iugent>Iicl>en C?<^l>re0, 

2)a ©Ol im tt)«nermann t>ie Jio^fen wärmet, 

Unb gleid> fd)on wirb bie nad)t öem l>alben <C«gc; 

tDenn nun t>er Jleif bas -Silt> bcs weisen ^rubere 

3tuf J^rtsen öarjuftellen ftrebt, bod) wenig 

V^ur dauert bas (Siebilöe feiner Gebern: 

J)ann fte^t ber ^anbmann, bcm'e gebrid>t an «Butter, 

XOo^l auf unb fd>aut um^er unb ftel>t bic Fluren 

tDei^glänjen ringe unb fd>lägt fid) brob ^ie ^üfte, 

:Äommt ie^t ncd^ ^aue, fid) ^ier unb bort bePlagenb, 

^cm ©c^lucfer gleid), nici>t n>if{tnb, wae er tun foU; 

5urücf brauf fe^renb, fa^t er neue Hoffnung, 

(Bewal>renb, wie bie tDelt in wenig ©tunben 

(£>eftalt gewed>felt, un^ ergreift i>tn ©tecfen 

Unb treibt I>inau0 t>ie ©d)af lein auf bit XOtibt. 

2Hfo entfe^t' id> ie^t mid> ob bes titeiftere, 

^a feine ©tirn id^ fo getrübt erblicftc. 

Unb alfo fc^nell auc^ warb bcr tDunb' il)r pflafier; 

^tnn als wir jur jcrftortcn ^rücfe famen, 

tDanbt' er mir ju fic^ mit i>tm I>olben ^licfe, 

^en ic^ juerft gefel>n am 5u# bee Berges. 

na4> Purger Übeilegung fid> entf4>Iie^enb, 

^t er t>it %vm' auf je^t, unb tx^^ (Btvümmtv 

J^rft red)t betrad)tenb, fa^t' er mit ^em 2trm mi4>, 

105 



^tm glet'd), ^cr bei t>er %vheit überleget 

Unt) ftets, matt ftel>t'6 tl>m an, t)er ^«funft bcnPet, 

5cigt' er mir, auf ^en ®ipfel I)in mic^ I)cbenb 

^t9 €intn ^eleftücfs, fc^o» t)ic anörc Bpi^e 

Unt> fprad): „2tn jene mufjt t>u nun t>id) Plammcrn, 

iDod) prüf erft, ob fit aud> t>id) tragen fönne." 

^<ie war fein pfa& ujo^I für t)ic ^uttentrager, 

25a er, Öer leicht, unt> ic^, t)en er t>od) fortl>ob, 

t)ou 3[rumn» ju (Crumm cntpor Paum ftcigen Fonnte, 

Unt) trenn Öer ©tränt) mx t>icftm Umfang fürjer 

V7id>t als am anöern war, er jwar vielleicht nid^t, 

^o<i> id> getui^Iicf) war' I>ier unterlegen. 

^iUein weil Übelbulgen gen i>en iJ^ingang 

^eef tiefften 0ci?aci)t0 ganj abwärts i^in fld) neiget, 

©0 bringt'0 mit fEd) bie ^age je^es Zelte, 

^a^ fid> ein ©tränt» erl>ebt, t)er ant»re fenfet. 

©0 nun gelangten wir bis ju t)er ^öl>c, 

t>on wo ab fid> t>ie le^tc (Crümmer löfet. 

5tn 3(tem war ^ie =£ung', als ic^ hinauf fam, 

tlTir fo erfd>öpft, ^a^ ic^ nid>t weiterFonntc, 

Vitlmtf^v alebalö mic^ bei t>er 3(nfunft fe^te. 

„\t)ol>lan, je^t Jiiemt es t>ir, t>ic^ ju ermannen!" 

begann mtin UTeifter, „t>enn in 5et)ern liegend 

Un^ unter 2)etfen, fommt ju Feinem Äul>m man, 

Unt> wer fein Atbtn t>e0 entbel>rent> Einbringt, 

2)er I>interlä^t nur folc|>e ©pur auf ^röen, 

XOit 3lanc^ in Jiüften unt) <Biefd>äum im tDaffer. 

^rum auf! ^tin ^erj befiege Öie li6rfd>öpfung, 

^aö immerbar im 3^ampfe ©ieger bleibet, 

XOtnn ee bes Körper« ©d>were nicl>t I>erab5iel>t. 

il^rflimmen muffen wir nod) längre ©tiegen, 

Unb nid>t genügt'e, vcn biefen uns ju trennen; 

^aft t>u \>tvitM\'^tn'i XOo\)\, fo nüQ' bie M.t^vt," 

^avAuf erI>ob i(^ mid), bei 5ttem beffer 

106 



tlTtd) jetgcnö, <xl« id) wol)! mtd> fclbcr fül)ltc, 

Unt> fprad): ,(glel) I>tn Öcnn, id> bm ftatrf unö mutig.' 

2:)ie Ältpp' empor nun nal)men unfern Weg wir, 

JDer gar muffelig war unt> eng unt> I)ö(f'rig 

lln^ fteiler noci> um vitlce al6 ber früI>Ve. 

Um fd)wad> mid) nid>t ju jeigen, ging id> fpred>cnt> l)uu 

iDrauf Aue ber @d)hicf)t empor fd^oll eine Btimme, 

25ic Worte ungeformt ^erpor nur fpruöelte; 

V7id)t tuei^ id^, was fle fprac^, ftanb auf t»em J^ücfen 

3d) gleid) bes Cogens, ber ^ier überfül)ret, 

2^od) fc|>ien ber Kebenbe nim $orn gereift mir. 

3d> beugte mid>, bod) ob bes S^unFclfli fonntc 

nid)t be« Äebcnb'gcn ^licf jum (Sirunbe bringen, 

^rob iä): ,2(uf, ITTeifter! fd>ncll iwn anWvn UmFrcie! 

Unb la^t i>it Stlewanb uns I)erniebcrfteigen ; 

^enn wie von l>ier id^ ^ör' unb nid)t6 t?erftcl>e, 

@d)au' id> I>inab unb Fann nid>t0 untcvfd^tit>en,'^ 

„nid)t anbere/' fprad> er, „geb' id^ brauf ^efd)eib bir 

2tl6 burd> bit ?Cat; bcnn el)renttjerter ^itte 

itTu^ burd> i^rfüllung fc^weigenb man wtllfal)ren." 

^tn 2tuegang ftiegen wir l>erab ber ^tü<$t, 

XOo mit beut ad>tcn ©tranb fic fid) t)erFnüpfet, 

Unb brauf warb mir bte ^ulge offenbaret. 

^fxvin erblicft' id^ fürd)terlid>c Raufen 

©0 wunberlid) tJerfd)iebenart'ger Schlangen, 

2^a^ noc^ iiM ^lut mir ftarrt bei ber ^rinnrung.» 

nic^t rüf>mc Libyen me^r fid> feiner XOüftt'y 

^cnn bringt es fingier, 0ttern, ^riUenfc^Iangen 

^erpor unb Waffer» aud> unb ^anjennattern, 

^at e« bod) nit fo t>ier unb fo verrud)te 

Untier' anno^ gezeugt, nebft ganj 2it^iopien 

Unb nebft bcm ^Äüftenlanb beö Äoten UTeeree^. 

Cfn biefer graufen, wilberboften HTenge 

4^ief nadftee t>ol0 uml>er unb voll itntftntne, 

J07 



©djlupfwmfel nfd)t, nod) heliotrop er^offettb, 
25ic ^änb' am Jlü(fen I>atten fic mit Bd)langen 
Ocbunöcn, t>ic t>«rd) tv>rc lüften ftccfenb 
00 ^opf als ©c^wcif, fid) porn ium Ättotcn Fnüpftcn. 
Utit> fiel), auf einen nal) an «nferm ©tranbc 
0d>ttcUt eine ©erlange I>in fid) unt> burc^ftad) i^n, 
2tIln?o Öer ^als fld> bint>et mit t>en 0d>ultcrn, 
nie ^at fo fd)neU man Ö) nod) ^ gefd>rieben, 
2tl0 er entjunbet wart) unt) brannt' uttt> gän^lic^ 
$u 5tfd)' al8balt> ^infallcnt» mu^te tüctrben. 
Unb al« er fo t)ernid)tet lag <xm ^ot)en, 
t>erctnte fid> Don ntu'm t>ie 3tfd>' unt) n?urt>c 
t>ott felbft ftracfs tuieöer, wae fle erft gctrefen. 
00 ftirbt, berichten uns t>ie großen XOtiftn, 
2)er pl^önij: unt> wivt> wiebcr örauf geboren, 
XOenn er beinal>' fünfl>unt»ert 3a^re 3äl)let. ' 
t>on ZRorn unt> 3^raut nic^t näl>rt er fid> im M^thtn, 
Hur t?on bee tt)eil)raud>6 (Tränen unt) Don 3ngwer, 
Unt) Hart)' unt) tnyrrl)en ift fein ©terbclager. 
XOit Öer fo felbfi, nid)t a^nent», wie, t>aI)infanF, 
0ci'0, t)a^ 2i)ämonenFraft i^n vi% ju ^obcn, 
^tV^ 0totfung, bie t>en ©inn öee ntenfd)en bin^et, 
©i^ tt)iet>cr brauf er^ebcnt», unx fid) I)er f4)aut, 
0b öer gewaltigen 2tngft, t>ic er erlitten, 
t>erttJorren ganj unt» feufjent) l)ebt t»ie ^li(fe; — 
5tlfo öer ©ünöer, ale er aufgeftanben. 
©ere(l)tigfeit Öee J^tü'gen, wie t>u ftreng bift, 
25ie rd4)ent) t>u au6fd)ütteft fold)e ©d)läge! 
2)a i^n mein 5ül)rer, wer er S^h i^^t fragte, 
i^ntgegnet er: „3d) regnet' aue CoeFana 
i^erunter jüngft in tiefen ©ci)lunt) bee (Braufene. 
!Kein menfc^lid), nein, tin t)iel;ifc^ Atbtn liebt' ic^, 
Wie'e mir, t)em ITTaul, jiemt'; t>anni ^wcci bin id^, 
^it ^eftie, Öer tin würb'ger ^au piftoja/' 

JOS 



5um 5üt)rev ic^: ,t>erbcut ii^m ju entfd>Iöpfcn 

Unt> frag' il>n, tvtld^c 0d)ulö tl>n ^icr I>crAbftie^, 

2)cn ic^ als jorn'gcn ^lutmann einft gefcl>eti.' 

XXnt> ictter ©ün^cr, t)er'e t)ental>m, pccftclUc 

0ic^ nid)t, nein, &mn uttb 3(ntUQ nad> miv xvtnbm^, 

•begann er ie^t, von n?ilt>cr Bd)am perfärbet: 

„UTel>r fd)mer5t es mtd), t>a^ bxi mid> I)ier getroffen 

3n tiefem ^Itnb, xvo t>n mic^ erbliifeft, 

3tls t>Ä id> au0 t>er anberit tDelt entrüdt irarö. 

2tbfd>lagen iann i(i> nid>t, was bu begel>reft. 

3d) fam fo weit I>erunter, weil Öae fc|)ötte 

(Berät td> aus t>er öaFriftei gefto^len 

Unt) fälfd>lici> warb eitt andrer beet be5id>tigt. 

^ocf> t)a^ bu foId>e6 TdibUcfg bic^ nic^t freucft, 

XOtnn iemale t>u etttFommft beit tiitftern Orten, 

Bd>lie^ jc^t bcm 0l>r auf meiner ^unt»' «nb I>öre: 

Von ©c^warjen wirb porcrft entblößt piftoia, 

^ann änbert aud} Floren; Sitt' mib ^cwoI>ner. 

XlXave jiel>t aue Val U tTTagra einen SDunft auf, 

25er, eingel>üllt in trübe tDetterwoIFen, 

UTit einem fö^ntibtnb ungeftümen Bturntwinb 

£)en Äampf befte^t in bem (£»eftlb piceno; 

2)rauf jener ftratf 5 ^tn Hebel wirb jerrei^en, 

2:>at?on Ut XOti^tn all' getroffen werben — 

Unb ^ab'8 gefagt, bamit'ö t>id^ fc^merjen möge/' 

Sünfun&^wanjtgftec (5efang 

^ei feiner tX)orte ©d>lu^ I>ob beibe ^änbe 
^er ^ieb empor mit burc^geftecften Daumen 
Unb rief: „Himm l>in fie, (glott, bir ball' id> ju fie!" 
©eitbem bin id^ befreunbet mit ben ©erlangen; 
^cnn eint widfelte flc^ um ben ^ale il>m, 
2tle ob ftt fpräc^e: „mel>r follft bu nid)t fagen," 



J09 



Uiit» um t>it %vm' dn' anbvc wnt> umfd>lan0 il>n, 

Qiö) vorn fotxinn bcnna^en rüdfnjärts Frümmcitb, 

2)a^ Mncn Xu(f er Fonntc tun mit it>ncn. 

ptftoja, piftoia, was t)od) faumft t)u, 

^i(i;> cin3uäf(i)crn, t>Ä^ t>u mel)f nicf>t Öauerft, 

2)a Öeifte ^rut im ^öfctun bu förbcrft. 

nic^t tinm (Beift in all öen ftnftcrn i^ceifctt . 

^er ^ölle f<i\^ idt^ gegen ©Ott fo tro^ig; 

Selbft bei* ntd)t war«, öer fiel vor tCl>ebcn0 tTTauern. 

Unb jener nun entflol> unt> fprad> Pein Wort mel>r. 

2^rauf fal> ic^ einen n?ütcnt>en Jentauren 

Jiaut fd>reient> naJ^n: „XOo ift, wo ift t>er ^erbe?" 

UTaremma, glaub' i(i^, I>at fo viele Bd>langen 

©elbft nid)t, als tsiefer trug auf feinem ^^reuje, 

^t8 wo t>ie mcnfd>lic^e ©eftalt beginnet. 

ütin 25rad>e lag ii^m I>inten am (S»enicfe 

UTit auegefpannten klügeln überm l^üdcn, 

<Jtnt>i>ünbtnb ieglid)en, t>cm er begegnet. 

$u mir begann mein UTeifter: „2)iee ift dacue, 

lt)tv unterm 5ele bee ?(pentinfd>en bügele 

Ö>ft tintn ganzen Bee von ^lut i^ergoffen; 

nid>t gel>t er gleicf>en Wege mit feinen trübem, 

^e« 2^iebftal)l8; wegen, t>en mit J2.ift er übte 

%n jener großen ^ert»', ale fie il^m naiy fam. 

JDort mad)t' ein iZnbt öem perPeI>rten ^Treiben 

S^ie Äeule ^crFule, ber ii>m I>unt>crt 0d)lage 

tDo^l gab, pon benen er nid>t iti^n gefü^let." 

tDeil er fo fprad> unb jener flog vorüber, 

(gelangten unter unfern Svtf^ bvei 0d)atten, 

^ie weber i&^ gewal>rte, nod) mein <5ül)rer, 

2tl6 bi« wir fcJ>rein fie I)örten: „Wer bocf> feib il>r?" 

iDarob in unfrer XlXäv wir ftill nun I)ielten, 

2luf Jen' allein bas 3(ugenmerP gerid>tet. 

nicl>t fannt' ic^ fie, bod) t9 gefcl>al), fo n?ie ee 

IJO 



^iircl) einen Zufall oft it)Ol>l iu gcfci>el)n pf cgt, 

JDa^ einer mu^t' bcs andern Hamen nennen, 

3nt)em er fprac^: „Wo nwg nur (tianfa bleiben?" 

jDrob i4>, ba^ aufmerFfam mein 5wl>»^cr ftänt>c, 

2)en 5it>gct^ »wir t)om Äinn jur Hafe legte. 

Wenn Öu jc^t, Jiefer, ivae icl> fagen weröe, 

hl glauben jögerft, nimmt ee miä} ntd)t rounöer, 

2)a fc^, öer'ö fa^, uTir'e felbft faum eingefte^e. 

Weil id} auf fte ben ^licf ^ielt aufgefct>Iagcn, 

^ällt plöQlid) eine ©d>lange mit fec^e Sü^tn 

^en einen Dorn m\, ganj an i^n ficl> tlammernb; 

2)en ^aud> umfd>lang fie mit ben UTittelfü^en 

Unt) pacft' i^m mit t>en porberen bie 2lrme, 

^vauf bi$ fte in bie Wangen beiberfeits il>n. 

2:>ic ^interfü^e nac^ btn Bci)enFeln ftrecPenb, 

M^tgt' i^ren ö^wanj ie^t I>in fie jwifc^en beit>e, 

O^n hinten an t>en Jltni^tn aufwärtebiegenb. 

V7ic^t I>äFeIte um timn 25aum fid> il^feu 

3e fo, wie bas grau'ntJoUe Ungeheuer 

^ie eignen fd)lang um eines andern (Blieber; 

25rauf ineinanbcr f(l)meljent), gleid), ale fei'n fte 

V<?n tvarmem Wac^e, t?ennifd>ten fte bic Farben, 

25a^ Uin'9 von beiden fc^ien, trae e« getuefen. 

2(lfo perbreitet aufwärt« am papiere 

&id^ vor bem ^ranbe bräunlid> eint ^arbe, 

iDie nod) nid>t fd>n?arj, erftirbt fd)on gleid> i>M Wei^e. 

2)ie anbern jtrei fa^n ^u w\i> tiefen bcibe: 

„We^' bir, 2tgnello, wie ^u ^id> t?eränberft, 

Biel> bod), fd)on bift bu jwei nicl>t mel)r, nod> einer!" 

0d)on waren bie jwci Häupter eins geworben, 

^l0 in>ei (SIeftalten uns t)crmifd)t erfd>ienen 

3n einem 5(ntIiQ, brin ftd> ^tvei verloren. 

$wet 2trme bilbeten fid> au6 viev Zweigen, 

Unb Äumpf un^ ^au(t> un^ ^ein' unb ©d>enFel würben 

in 



^u (Blitbtvn, wie matt ttie flc ttoc^ gefcl>ett; 

t>edöfc^t xt>a,v i}kv ietwttte frül>rc ^Cttfc^tt, 

Swet fd>iett wttb fettts t?ott bctöeti bas t>erPef>«e 

©ebilt) wttt) gitig fo fort lattgfatnctt ©c^nttes. 

It5ie wtttcrttt I>cft'gett 0tid> t)er ^uttbeftectttage 

^if i2^tt)ed>f' , trctttt ft^ 5autt tttit $autt t>crta«fd>ct, 

2:)e0 tt)attt>rcr0 VOtQ t>urd)fd)tteibettt) fd>cittt citt ^Uijftra^l ; 

^cm ä^ttUd) fc^ictt tttir je^t, t)ctt bcibett attbertt 

0id) ftürjenb ttac^ öettt tDattft, citt tvütenb @i>länglcm, 

S^ae btrawtt uttb fd>n?ar3 gletcf) cittetrt pfcffcrPortt ti?ar. 

Unt> ictteit ?Ccil, t>urc^ Öett juerft bie Ha^nittg 

2)er Uictifd) etttpfättgt, bettt einen brauf burci>fta4) es, 

^atttt t^el'« tJOtr biefcttt ^ittgeftrcdft ju ^obett. 

2ttt ftarrt' ce bei- ©cftod)ttc wttb Derftuttttttte, 

2?od) ftill jcQt I>altcnb, fittg ev an ju gäl)ttctt, 

2(Iö ob, fei'e Bc{>laf, fei's lieber, ifyn befreie' 

^ie Bd>lÄttge blidt' auf ii^n, ev auf bie ©c^Iattge^ 

0ie batttpfte bur(i> bett UTuttb, ev bwrc^ bie Wuttbe 

(E>ett?altig, uttb ee freujtett fid> Ue ^dtttpfe. 

Äufatt Derftutttttte bort, wo ev ern?äl>ttet 

^ae iSlettb bes Babeliue uttb naffibtuö, 

Uttb ^6r' aufttterFfattt, ivas fid> jeijt ettttDi(felt; 

t>ott (tabtitue fd)n?eig' 0t)ib, t>ott 2(retl>ufa, 

S^etttt tüetttt er bett jur @d)Iattge, bie jur (!]tueUc 

Pertpattbelt ittt CE»ebid>t auc^, ttid>t betteib' id)'5; 

£)ctttt ttie l>at 511? ei Haturett gegettüber 

iEr fo t?ert«ufcl)t, ^a^ beibe ^ilbuttgsFräfte 

bereit ftd> jeigtett, il)rett ©toff ju tt)cd>feltt. 

3tt folcf>cr 5olg' etttfprad>ett fie etttattber, 

^a^, tüeil bett &d)weif bie ©c^Iattge gabiig fpellte, 

^ie ^erfett 30g jufattttttett bcr (gfebifftte, 

SDie ^eitte ttebft bett ©d)ettFcItt ttiiteittattbcc 

t)erfcl>tttol5ett fo, t>a^' Feitte ©pur itt Furjettt 

t>ott ber Perbittbuttg tvar ju uttterfc^eibett. 



JJ2 



^et: fo gcfpaltite 64>it)ctf na^m t>te ©eftaltung 

5Dra«f an, bic t)Ovt pcrlotrettging, «nb wetc^ n?art> 

^le ^aut il>m I>ier, trcil jenfeite I>art fie wuröe. 

i^tnFncd>ett fcl^ id> t>uvd^ t>tc 2ld)fcll)öl>len 

^ic %vm\ iitbee öce Uiuiere Purjcs ^cinpaar 

Utn fo t>iel länger warb als jene fürjcr. 

^rauf bilbeten, t?erfd>lungett mtteinanber, 

2)a0 (Blieb bie Hinterbeine, ba« ber tTTann birgt, 

tDeil jwei ber %vme <iU9 i>tn feinen fpreijte. 

"Jn^te ber 2:)ampf mit neuer 5<irbe beibe 

llml)üllt' unb, überm .S^eib auf einer Seite 

S^a« Haar erjeugcnb, anbrerfeits e» abftreift', 

©tanb jener auf, unb biefcr ftel ju ^oben, 

nid>t brum perwenbenb i>ic rud)Iofen ^litfe, 

3n beren @ci>ein fle taud>ten bic (£>efid>ter. 

2)er 6tet>'nbe 30g es rüifwärte nad^ ^m 0c|>läfen, 

Unb von i^^m Überfluß bes Stoffes traten 

Hervor ^it 0^ren aus ^en glatten \t5angen; 

2)cr l^eftf ber nicf>t jurücfwich, fonbern t?orn blieb, 

(Beftaltete btm 3(ntIiQ ftd) jur Hafe, 

00 tjiel bie J2.ippen fd)wellenb, als ftc^ jiemte. 

^tv J^iegenbe fc^iebt jetso t)or ^ic öc^nauje, 

i^itt3iel>enb burd) bas Haupt i>U beiben 0l>ren, 

(Bleich wie i>it (S>artenfd>necf' ilyv Sü^^^ovn einjie^t, 

Unb feine 5ungc, gan^ erft unb jum Äeben 

Stets fertig, fpaltet fiel), un^ ^it gefpaltne 

£)es anbern fci)lic^t fiel), unb ber £)ampf l;ört auf je^t. 

SDie Seele, fo jum Ungel>cuer worben, 

5liel>t mit ©ejifc^ von banntn burd> bas Cal 1)in, 

XOtii l>intV i^r l>er ber anbre ruft unb fprubelt. 

^rauf wanbt' er jenem ju bcn mutn ^üdfen 

Unb fprad) jum anbern: „^eijt foU :öuofo laufen 

\X>ie id) fonft biefes pfabs auf allen Pieren." 

So fa|> icl)'s in ber fiebenten ^ÄloaFe 



in 



6ic^ tt?ant>cln unb vctw^nUln, unb cntfcl>ult)'gen 
UT«g mi4> t)cf neue ©toff, fcf>tt?cift I>ieir ^ic $ung' ab; 
Unb waren gletcl> bie 2tugen tniv ein xvtnig 
(Bctvübt unt> abgefpannt bts (Eleiftce StärFe, 
it)0(if fonnten jen' im 5liel>n flc^ fo nicl)t bergen, 
^a^ i(i> nicf>t n?oI>l puccio Bctancato Pannte, 
2:5er einzig «nt>erdnt)ert war geblieben 
Von ^en juerft geFommnen t>rei (BenojTen. 
^er ant>re war's, ob t>em bu weinft, (E>av>iUe. 

i^rfrewe t>ici>, ^lorenj, ob beiner ®rö^e, 
sDa^ ober Äanb unb UTeer b« fd>lägft bic Slv^Q^l, 
Unb in ber ^611' auc^ ft4) bein ^«f Derbre^tet! 
^cnn bei ben hieben fai) icl> fiinf bergleic^en 
2(n0 btintn bürgern, brob mid> 0d>am ergreifet, 
Unb bn auc^ ftcigft brum nid>t jw großer il^b»^^» 
2)0(1) wenn auf tDa^rI)eit tTTorgcnträume beuten, 
,5ül>lft bu in Purjer $eit von ^iev, wae prato. 
Von anbevn nicf>t ju reben, <in bir wünfd>et. 
Unb ob and} jeQt, würb' es ni(^t vor ber 5eit fein, 
ba^ ee wäre fd>on, ba'0 einmal fein mu§, 
2:)entt mel>r wirb'0 mid) bei I>öl>erm 2llter brücfen. 
XOiv gingen fort, unb <in btn öteinDorfprüngen 
i^mpor, bk abwärts vin9 gebient als Btufen, 
Stieg, naö) mi(i} ik^mb, xvkbtnim mein Süfy^^v, 
Unb weiter fe^t btn oben lt)eg t>erfolgenb, 
t>ermod>tc 3wifcf)cn ©plittern fid> unb Jacfen 
^es Jliffs ber 5w# ttid>t oI>ne »5<inb 3U förber». 
2)a trauert' id^ unb traure jeijt von neuem, 
^nbtm btn &inn id^ aufs (E>cfel>'ne ri4>te, 
i^en XOit^ mel>r jügelnb, als idE> fonft wo^l pflege, 
£)a^ es ber 5uc^t ber Cugenb ni£|>t entfc^lüpfe, 



00 i)a% wtnn, fci'0 cht günft'ger Stent, ftVe ^efTvee, 

itin (But miv gab, td) felbft ntir's tticl>t mi^göntte. 

tDic t)tcl ^er J2.attt>maittt, att t>cm ^ügel rul)ent>, 

$ur 5eit, t)a jcttcr, t)er t>ie tDelt erleud>tct, 

©ein 3tittliQ trentger wns ^ält »erborgett, 

tDeitn fcf>on t>le ^li^S^ tDetd)t t>ei* XOci\ftvmü(Xc, 

4.eud>tn?ünnd>e!t «itteit ttt t>em (Cal erbUcfet 

2:>0ft, n>o tv pflügt pielletd)t «nb Craubctt fantmelt; 

X>ctt fo t)iel ^lÄtttmen glättete alleitt^albeit 

S^ie ad)te ^ulg', n?ie ici> fogleic^ gett?Al)rte, 

2(l0 an ber ©teil' td> ftanb, wo man ben (E>r«nb flel)t. 

XOit ber, fo einft fld> mit t>cn ^ärcn rädjte, 

2)ie 5lofle fab/ als bee i^iiae XOaQtn 

^int»egful>r, biwtmelrräirtö grabauf ftd) fc|>tDiitgen, 

Bo ba^ fein A3licf if^m fo ni(f>t folgen fonnte, 

2^a^ anbrcö et- al« nur gleid) einem \t)ölPcben 

£)ie 5lAmm' empor fic^ I>ebenb b^"' evbiitfet; 

%lf0 betvegten bwrd> ben 0(^lunb bes (B>t^abcn0 

0icf> alle I>itt, oI>n' ii>vtn Äaub ju jeigen, 

^tnn jebc ^l^mm' entrud t^ uns tintn 0ünber. 

00 auegcfti-ccft jum 0c^autt ftanb auf bev ^rüdf' icf>, 

£)a^, ^ätt' ein ^eleftücf id) nid>t feftgel)alten, 

^inabgefturjt id) it?äir' oI>n' anjufto^en. 

Uitb al0 fo aufnterFfam mi^ fa\^ mein 5wl>t'er, 

0prad; tv: „3n biefen flammen flnb i>k (BdfUv, 

Unb icglicf>en l>üllt bie, s>van cv entbrannt ift." 

3cb brauf : ,tTTein VlTeifter, feit id^ bidt^ t)ernommen, 

3^ fic{>rer miv'e, bocb fd>on l>att' ic^ geurteilt, 

2)a^ es fo fd, unb tüoUte fcl>on bid} fragen: 

t^er ift im ^euer bort, bM fo n<id;> oben 

©efpalten nal>t, als f<ilüg' e« me ban ^oljfto^, 

darauf il^teoclee lag mit btm trüber? 

2)rauf er: „(gemartert tüirb babvin Ulyffes 

UTit ^iomeb, unb wie ju jorn'ger Cat fit 

JJ5 



Vevdnt fonft eilten, eint fle fe^t ^ie ©trrtfe. 

^efcufjet tt?ir^ im C^nnern il)rei' 5l<*ntme 

^ie 3^riegelift mit ^em Pfei-be, fo bae Cor brac^, 

2^arau0 feer Äömer cblcr ©am' ^erporging: 

^rin tt?irt> t>ie IKunft beweint, brob na^) t>em Cot> no4> 

2Cc^ill0 t>eduft beflagt 2:)eibamia, 

^rin wirb aud) tee pallabiume Äaub gebildet." 

,XOmn innerhalb ber JS^ol)' fie re'ocn fönncn,* 

©prac^ id>, ,fo bitt' idt^, ITteifter, t>id> von ^crjen, 

i^inmal unb abermals ftatt taufent» UTalcn, 

^A^ bu mir nid)t t>ertt?cigcrft ^ier ju weilen, 

^i6 öie giEl>örntc ,Si<^ntmc fi(|) wne na^et; 

2^w |lel;ft, n?ie ©e^nfud>t nad) il>r I>irt micf) beuget.' 

Unt> er 5x1 mir: „Oar großen J^^obes würbig 

3ft t>ein 3egel>r, brum icl> ee Aud} gene^m'ge; 

^0(^ fiel), t>a^ btinc $unge ^ier b« 3äF>meft, 

Unö la^ mici> fprec^en; t>enn begriffen I>ab' id>, 

X0a9 t>w perlangft, unt) weil fte alle (B»rie(f>en, würben 

t>ielleid>t fld) jene beinem Wort t)erl>ärten." 

VlAd^btm bai>in bie 5l<^nime war gePommen, 

XOo fchidlid) meinem 5ül>rer 0rt iinb $eit fc^ien, 

>5ört' ic^ in fold>er VC^eifc je^t i^n fprec^en: 

„Ö> il>r bort, ^wti vereint in einem S^^tv, 

XOenn iö;^ um tud^ »erbient, folang ic^ lebte, 

TDenn ic^ um euc^ t>erbieitt Diel ober wenig, 

21 10 ^M erl)abne ^itt> id> fd>rieb auf i^Srben, 

bewegt tn<i} nicl>t, boci> einer pon eu£^ fage, 

\Do er fic|> l>in t?erlor, t>tn Cob ju finben." 

2^a0 grö^re ^orn nun biefer alten S^<^mmt 

5ing mit (EfeFnifter an 5U flacfern, jener, 

2)ic von bee tDinbee 'U5el)n bebrängt wirb, äf>nli^, 

darauf t>ie ©pi^e ^in unb l)er bewegenb, 

2(1« fei bee ©pred>er8! Sungc fte, ent^auc^t 

ite tinc ©timm' wnb fpra4>: „?ll« i4> von (£irce 



JJö 



itntftvm mid) ^atte, t>fc !ncl>r als tin 3al>»: mic^ 
Jurücfgcl>altcn ttal> öort bct (E>acw, 
jS^' ce ^mA9 fo genannt, t?ermocI)te 
£)ie 4.uft am 0ol>n, Öa« UTitleit) für t>ctt greifen 
iSrjeuger nicl)t unö ntd>t t>ie fd>ulb'ge ^iebe, 
^aran penclopc fid) freuen follte, 
3m CJnncrn bie .öegiev mir ju befiegen, 
tnid) mit ber XOelt ringeum beFannt 3« mad^m 
Utib mit bcr tnenfd>en Cre|fIi(i>Feit «nb J^aftern; 
Vltin, id^ begab aufe ^oI>c weite tlTeer micf> 
tTTit einem 0(i>ifF allein «nb mit ber Fleinen 
(Fenoflenfd)aft, bk nimmer mid) tjcrlaffen. 
S^ie Ufer beiöe ^<ii> id) bis nad> Q}pAnkn 
Unb nad> UTarofFo uni> ber ©arbcn iEilanb, 
Unb air t>k unittvn, bk bfes tTTeer wmfpület. 
CJd> war nebjt ben (Benoffen alt unb fd>tt?er fd>on, 
2tl5 wir ju jenem engen Sd)Iunb gelangten, 
Wo ^erFulcö fein ©renjmal aufgerid>tct, 
Jjamit ber UTenfd) fid) weiter bitt nid)t wage. 
$ur red>ten ^anb Ue^ id) ©euilla liegen, 
XOeil id) jur anbern (teuta fd)On gelaffen. 
,0 trüber/ fprad> i^, ,bie ium fernen tDefi i^r 
2)urd> bwwberttaufenb ,5<il>t*lid>Feitett branget, 
ücrfd>mäbt bod) nid>t bk furje 7lbenbwad>e 
^cr ©inneefraft, bk eiid> nod> übrig bleibet, 
5u nü^en, um, ber 0onne folgenb, t^unbt 
t>om menfd>enlecren TDeltteil ju erlangem 
5iebt cuern Urfprung in Betrachtung, würbet 
3^v t>od^ gemacl>t nid)t, gleid> bem t?iel> 3u leben, 
Hein, ba^ nad) Cugenb il>r unb ^mntnk ringet.' 
Unb bk ©enoffen mac^t' id^ nad) ber TKtift 
2llfo begierig burd) bk furje Äebe, 
2:)a9 icl> fte Faum bann abgel>alten I>dtte. 
i)rauf, unfer ^interfd>iff gewanbt nad^ UTorgen 

117 



bewegten, ©c^wingc» glctc^ ium tollen SlnQt, 
25tc 3^ut)cr wir, ftete me^r jui* ZinUn fteuernb. 
0d>on fal> bae 2t«g' t>cr nad)t öie ©terne fämtlid> 
^ee andern polee iittt> fo tief bett wttfcnt, 
^a^ frtum et? aue t>cr UTeereeflut cmporftteg. 
fünfmal war neu entjüntJet «nb t)edöfc^t fd)on 
£)a0 4.id)t am «ntern 3Ietl t>te nTont>e0 wovöen, 
Seit in t>m fc^vuetren Pfat) wir eingetreten, 
2ll3 enMi(^ bwnPel nns tturc^ t>te Entfernung 
^in ^erg erfd)ien, t>tv alfo ^0(^ uns t>eud)te, 
XOic id) nod> feinen je gcfet>en ^atte. 
Wir jaud)5ten ; t>oc^ balb warb bie =Jiuft jum Jammer, 
2)enn wirbelnb ging vom mncn M^anb tin ©türm auf, 
^er unfer S^^^i^^Q ^vaf <xm porbern ^n^t. 
25reimal f<^wang cr'0 uml)er famt ben CB>ewäfTern, 
^cim vierten warf empor ^a9 ^tnterfd>ijf er, 
it5en ©d)nabel feuFenb (ale wollt'« tin anbrer), 
^ie über unferm ^aupt fic^ fcl>lo^ ^it tlteerput." 

@iebenun?)5tt)an$i3ftet: (ßefang 

Sd>on war bit ,5lamme nacl) gefd>lojTner ^cbc 

©tili unb grab aufgerid>tet unb hinwegging 

©ie nut Bewilligung be« ^ü^tn 2:)id>ter8r, 

2(10 I)inter il)r einl>erfam tinc anbre, 

S^ie unfern 25li<S nad} il>rer ©pt^e I>in5og 

(2>b be0 tjerworrnen Con©, ber brau0 ^eri? orbrang. 

XOie ber fi^irfc^c ©tier, ber burc^ b<iB 3<^tnmtvn 

2)e0, ber mit feiner 5eir iJ^ftr hergerichtet, 

5um erftenmal gebrüllt (alfo war'0 billig), 

©0 burd) bit ©timmc bte (Bequälten brüllte, 

^a% wenn er gleid) pon itti nur war gebilbet, 

i6r um nid)t0 minber fd>ien von ©c|>mer3 burc|>bo^ret ; 

©0 wanbelten fid) in be0 ^^uer© ©prad>e, 

na 



^A tt?e^cr XOcQ nc^ö^ ^(uegang braue fle fanben, 
CJm 5(ttb eginn t)ic jammcrpoUctt lt)o«e. 
S^oc^ <xl0 ftc ^at>tt fld) brobctt burd) t>ie ©piQc 
(öcbroc^cn brauf, mttteilent) ifyv t>ie @ci>tt)mgimg, 
2>te tl>nctt felbf^ i>k Junge gab beim 2)urc^gang, 
Pcrna^men wtt:, n?te folgt: „<D t>u, an bett id) 
UXein Wovt fc^t rid>te, t)ei* bu ai;f =£ombart)ifd> 
i2^rft fprad>fl: ,(Btl}\t ^alt je^t weg, i' aii' bi' nimmer', 
JS^a^ t)id>'e, weil etwa« fpät i(^ woI)I gePommen, 
t7id>t reu'n, mit mir ju weilen im (B>cfpräcf>e! 
^u fie^ft, mid} reut e0 nicl)t, obgleich i(fy brenne. 
XOtnn bu erft fürjlid) bift Ijerabgcftürjet 
3n i>itfc ftnftre Welt aus jenem fü^tn 
^^ateinerlanb, wo meine 0d)ult) fld) I>crfc^reibt, 
©pricf), I)at ^omagnae Pdf ^rieg ober ^rieben? 
2)enn aue i>cn .23ergen bin id>, bit Urbino 
t>om CJ<>d)c trennen, t>tm entquillt i^it ^iber." 
^d) ftant^ annod) I)inabgebeugt mib laufd>enb, 
2tl6 leie mid^ in Ue Beite ftie^ mdn ^ü^rer 
Unb fprad>: „^ter rebc i>Uf 'e ift ein Jiateiner/' 
Unb iö), bcr fd>on bereit Hc 3tntwort I>atte, 
begann brauf fonber Zögern fo ju fpre4>ett: 
5<2> Seele, bic t>erfte(f t bu weilft bort unten, 
i^9 ift nid)t unb war nimmer i>tin l^oma^na 
3n feiner ^wingl^errn ^erjen ol)ne ^rieg no£i>; 
^od^ offenbar Derlie^ id^ bort ie^t Feinen. 
Äavenna ftel)t, vvit'Q ftanb feit t>ielen CJal>ren, 
^9 I)orftet ba ber 2lbler von polenta, 
00 baf5 er (Ltvvia becft mit feinen Qd^winQcn, 
S)ie ©tabt, t>it einft fo lange ftanbge^alten 
Unb ber ^«^anjofen blut'ge Atid^tn I>äufte, 
tDeilt unterm Qd^nti anje^t ber grünen ^ilauenl 
'Derucd>io0 alten S<>'ng;i)nn'^ unb btn ntmn, 
2^er einft fo S^^^'^ verfahren mit tUontagna, 

119 



0iel>t niÄtt, wo fonft fte pflegten, btfflg njütcn. 

it^ie 0tät)t' am ©trattt) Jiamoneö un^ ©antcrnos 

Jlegtert öetr junge J^-ön?' aus weitem S^cg^tv, 

Partei von UTttternaci>t ^w UTtttag wc^felttö, 

Unt> t>ie vom ©auto wirb bcfpült jut: ©citc, 

(Blti6} wie fte 5wifd>en ithwt liegt «nt> bergen, 

0d>jt)anft jn?ifd?ctt $n?ing^errfd>aft wnt> freiem Wcfeti. 

3eQt fiel)' id) «n bid>, wer bu bift, ju fünt>en, 

©ei iinerbittlid>er nid)t ale bie anbertt, 

\t5enn ficf> bein Harn' behaupten foll auf i2frben.' 

nad>bem &ie ,5i<*wm' «uf il)rc 'ttJeif ein wenig 

C?5ebrauft, bewegte fle t>ie fpi^e $unge 

^It I>itt, balt> I)er unb I>aud>te brauf biee \t?ort aus; 

„\t^enn meine 2tntwort ici> gericf>tet glaubte 

2ttt einen, ber jur U)elt gurücf \t Fel>rtc, 

©0 würbe me$r nicl>t biefe ^I*"^"^' erbittern; 

2^0^ weil, wtmx anbcrs tDa^r^cit iö^ vernommen, 

2{u0 bfefem (Svnn'^ nod) nkmcn^ |>eimgeFeI>rt ifl, 

2(ntwort' iä^ je^t bir ol>nc 5ur(i)t vor Qö^an'tt» 

*3^ WM erft ZRriegemann unt bann 5»^<»u3i8 Faner, 

t>om ©trid? umgürtet, abjubü^en l>offenb, 

Unb f[(^er war' erfüllt mein hoffen worben, 

XOtwn nicl)t bcr (0ro^pfaff war (beFomm'e tl>m übel!), 

25er mid> in mtint frül>re ©d>ulb jurütfwarf. 

VOit uxxt warum, foUft ^n anje^t vernehmen. 

©olang als icf> in 5Icifc^ wnb ^cin nod) webte 

SDem Örrbteil meiner UTutter, übt' id) ^aten, 

2^ie löwenartig nid>t, ntin, füd>fifd) waren. 

2)ie lift'gen ©treid>' all' unb gel>eimen ©d>lid>e 

t>erftanb i6^, il;re 3^unft fo trefflid) treibenb, 

^(X% brob mein ^uf brang ju ber i2^rbe ^n'^tn. 

^oö^ als cn \tntm Jeitpunft meine« 5tlter$ 

Cfd> angelangt mid> fal>, wo feber feilte 

iSinjie^n Vit tCau' mx'^ feine ©egel ftreicf)en, 

120 



Warb, WM mtd) crft erfreut, mir ie^t suwiöer, 

Unb reueuoU befcnnenb meine Sün^tn, 

t^Ätt' id), (o tDel)' mir ^trmen!) mtd) gerettet. 

JDae 0berl>aupt t)er neuen pl>ärifäer, — 

(5ani nai) beim Jiateran in 3^rieg t)ern?idfelt, 

Unb nid)t mit ©arajcnen, nod) mit 'Jubtn-y 

^enn C^rif^en nur allein Ijatt' ee ju 5cint>en, 

Unb Feiner war bei 2(cre8 Bturm gcwefen, 

Hod) als ein Kaufmann in t)e6 ©ultans J2.ant>en, — - 

nid>t ad>tet' er in fid> bie I)eil'ge \Peil)e, 

nid)t bas crl>abne 3tmt, in mir ben &md nid>t, 

iDurd) ben fonft magrer wavt>, wer i(>n getragen. 

Vldn, wie einft :Äonftantin bort im ©oraFtc 

0ilt>ejler rief, vom 5luefaQ i^n ju l;eilen, 

2lIfo begel)rtc biefer mic^ jum tTTeif^er, 

^A% id) ii>m ftille feines ^od>mut« lieber, 

Unb fragt' mid^ brob um Kat; boci> id) üerftummte, 

^tnn einte ^vun^mn fd>iett mir ^eint Jlebe, 

Unb jener brauf: ,^a^ nid>t bein ^erj Dcrjagcnl 

2?d> fpred)' bic^ los für jc^t; boc^ t>u belcl>r' mic|>, 

tDic Penef^rinos ^urg id^ bred>en möge. 

^tn Fimmel i<inn i<!^ öifntn un^ Dcrfd^Ite^en, 

2^as wei^t bu |a; baju gibt's ^wei ber Bd>lüfrel, 

iDic jüngft mein t>orfaI)r nid>t gar I>od>geI>alten.' 

25a trieben An mid) i>ie gewichtigen (Brünbe, 

VOdl ©d>wcigen I>ier mir fd)ien ber fd>limmfte ^atfci)Iu^, 

iDa^ id^ begann: ,t)a t>u mid), Pater, rcinigft 

üon bicfer ©ünb', in Ht id} je^t mu^ fallen — 

itin lang t>erfprec^en itn^ ein Furjes galten 

tDirb auf crl>abnem ©tul)l bir 0ieg Derfc^affen.' 

i^ransjisFus fud)te brauf miö;}, als iä) tot war, 

£)od) einer pon bcn fd)warjen (ll)erubinen 

0prad) 3U il)m: ,^or il)n nid)t, tu' mir nid)t Unred)t! 

SDer mu^ I)inab ju mtintn QHavtn Fommen, 

121 



XOtU er gegeben i>at t>en ^at bee tDrugee, 
©eitbem ic|> ftets im ^a<xr t^m bin gelegen. 
tt)er nid>t bereut, ben Vann man IO0 nid>t fpreci)en, 
Unt> nid>t fann man jugleicl) bercun urib wollen, 
S^ieweil ber Wiberfprud) ee nid>t geftattet.* 
(2> wel)' mir ^ammernbem! wie id> erbebte, 
'^10 er mic^ paift' imb ju mir rief: ,^u bac^tefl 
t>ermutlid> nid>t, t>a^ id> J^ogiF perftdnbe.' 
5» UTinoe trug er ^in micf>, unt) t>er fd>miegte 
25en Bcl>tt?eif achtmal fld) an t>en I>arten 3!lücEen. 
S^rauf, ftd) t)or großer Wut in jenen bei^enb, 
0prad) er: ,2)er ^lammen^üU' ift tiefer fd)ult>ig.' 
^rob ^ier, wo t)u mic^ fiel>ft, id) bin verloren 
Unb fo umwallt in ^erjeleit» einl>ergel>'." 
VTa(i>t>em er ftinc ^eb' alfo pollenbet, 
i^ntfernte fid) mit tt)el>geflag bie ^l^mme, • 
^a0 fpi^e ^orn t»erneigenb unb bewegenb. 
XOiv gingen ireiter, id) brauf unb mein 5ül)rer, 
%m 3^iff I>inan bi0 auf t>cn an^tvn ^ogen, 
2)er überm &d;>lun^ fd>webt; brin mit pön belegt wirb, 
tDer, Bpaltung f^iftenb, felbft ficf> jS^aft bereitet. 

?(d)tun&jtDan$igftct (5efang 

XOev fönnt', and> felbft in ungebunbncr 'Kt^c 
nTeI>rmal0 erjäl)lcnb, gnügltd) air ^it VOunbcn 
Unb air i>A9 ^lut, ba0 icl> je^t fal;^, befd)reiben? 
(Btwi^ 3U ^ö;>xvAö^ wäv' ^ier jebwebe Junge, 
XOtil unfre ©prad)' unb unfer Sinn fo piele0 
On ild} nid^t ju umfaffen %aum beft^cn. 
XOenn all' ^m Polf <iud) gleich t?erfammelt wäre, 
^a0 auf 2(pulien0 fd>icffal0reid)em ^oben 
(Bejammert ob be0 eignen .23lut0 Pergie^en 
S)urd> Jlömer^anb erft, in ber langen 0(l>lad>t bann, 

J22 



^ie fo gewalt'gc ^eut' ait 'fingen b»rad)te, 

tDie 4^foiu0 fonter 3vnnm une bend>tct, 

Hcbfl jenem t>olPe, tem gefd)mer3t We ^iebe, 

XOeil Äobert (BuiecÄrt es fid) witerfe^et, 

Unb jenem, bee (£>ebein nod) je^t man auflieft 

^ei (teperano, wo ju =5^«gnern wurten 

QiW t>ie 2tpulier, tmt bei Cagliacojjo, 

XOo itfyvl>avb fiegt', ter "^tlte font>er tDaffen, 

Unö ter twd>boI>rt ein ©lieb unt> betr verftümmelt 

^9 jcigtV war'« mit ber wibrigen ©eftaltung 

2:)er neunten ^«Ige nichts bod) im 'Dergleid)e. 

nid>t fprang, wenn UTittelftüdf e« ober (B>ere 

t?erloren, je ein S<i^ fo, ale burd>^auen 

t>om ^inn bie wo man furjt, tcf> einen fd>attte. 

i^inab ^ing t>o,9 ©ebäim if^m an ^tn 25nntn, 

Unb ^M (S»cfd)ling war fid>tbar un':» ber Beutel, 

iE)er fd>nöbe, ber aus bem t>erfc^lungnen iDrec? mad)t. 

!E)ieweil id) ganj auf il)n btn ^Ucf nun ^efte, 

©al> er mi(l> an «nb fprad;, fid> mit i>tn *o^n^^n 

'Jtuftu'nb i>ic ^ruft: „©iel>, wie id;> mid) S^rlege, 

0ie^, wie Derftiimmelt UTa^omeb ift! TftJeinenb 

(Be^t %\i vov mir ^er, im 5tngefld)t 

t>om ^inn ^itwufgefpalten bis jum Stirnhaar, 

Unb air bit anbtvn, bie bu ^ier erblidfft, 

UJeil Unru^' fie unb ©paltung auegeftreuct 

Cfm Jieben, finb anje^t alfo serfpellt. 

^in (Ceufel fpaltet un& babvin fo graufam 

Unb lä^t \cbwtbtn aus ber ^otte über 

^es 0(i>wertes 2Uinge wieberwm bann fpringen. 

\Ocnn wir bk jammervolle ^ai^n umlaufen; 

^enn ftets aufs neu' t)erfd)lie^en fid> bk VOnnbtn, 

^ifi' einer abermals vor jenen Eintritt. 

2)od> wer bift bn, ber pon btm 3^iff bu gaffefi, 

VOo^l äögernb, ju ber 6trafe biö) ju ftellen, 

I2J 



^le rtuf ^efd>ulbigutig ^ir jucrfanttt tt)ar^?" — 
„nicf)t l>at öer Zot> il>n nod) eviti<^t, tioci> fül>ret 
3^n 0d)ult> 3«c Ciwal/' entgegnete mein HTeffter - 
,/2?oci> um üoUFommne !!Runt>' tl)m ju Qtwäi^vtn, 
UTu^ td), t>ec tot fd>on bin, üon ^Ärete ju ^Ävetfr 
^ier unten turd> t>ie ^ÖU' i^n je^t geleitett, 
llnl> alfo tft'0, fo tt7al)r id) mit i>iv fpre^e!" 
\t)oI>l mel>t: t)enn ^unbcit blieben in ^em ©rcibew, 
2110 fie'e üernal>mcn, ftel>n, mid> atijublicfen, 
^ie tlTartetr t?oi* üerwunbeiung rergejTenö. 
„60 fag' t>em ,5ra S^olcino t)enn, t>w, Öcr n?oI)I 
SDie ©onne balb aufs ntu' erblitfft, t>a^, will er 
VtXiv nic^t in Fut-jcm folgen, er fic^ alfo 
UTit nal>rung0mitteln rufte, Öa^ t>ie 6cf)necnot 
^en HotJÄrefern nid>t ben ©ieg t?erlcil)e, 
2)er Anwerbern ntd>t leidet war' ju erringen/'« 
2)ett einen 5w# 3««t tDcitcrge^n erbebenb, 
6prad> UTaI>omeb ju mir fotane lt)orte 
Unb ftrcdt' barauf, fortfd?reitenb, ifyn ^u hobelt, 
itin Änbrer, ^tm bur£|>bo^ret war ^it 2^c^lc 
Unb abgeftn^t bic Mcf' bie ^w btn brauen 
Unb ber annod> tin einzig Ö)I>r nur I>atte, 
©till^altenb vov t>erwunbrutig nebj^ t>cn Mibtvn, 
Um mid> ju ^eV^n, vi^ je^t üor bm ©enoffen 
^ctt ©d>liinb auf, blutrot allerfeite pon Au^en, 
Unb fpracl): „(2> bu, btn hint 0d>ulb üerbammet 
Unb btn iö) einft fal> im Jiateinerlanbe, 
tDenn mi<:^ ju gro^e ill>nlid>Feit nid>t taufd>et, 
(BtbtwT an peter bcö) von ITtcbicina, 
XOmn je bu wieberfiel)ft bic I>olbe Sl<^<^(, 
Vla<^ tlTarcabö fid) fenfenb t>on "Dercelli. 
Unb gib t>k ^unb' bcn beiben bef^en bürgern 
Von 5<*no, 2(ngiolello'n unb ^errn (2>uibo, 
^a^, wenn ^ier eitel «id?t ift bn9 Por^erfe^n, 



12* 



6ie aus i>cm Öc^iff Qcwovftn un^ gcfacfct 

itinft werben in t)cr näl>' t>oit t>on (TattoUca, 

Von einem fd)nöt>cn Wütei-id) t?eiTaten. 

nid>t fal) annoc^ Heptun fo gro^e Übeltat 

3e 5tt)ifd)en Byperns i^ilant) iint) nTajorca 

nicl)t i)on &ecvänbtvvolff ntd>t t>on 5(rgipifc^em. 

2)enn t>etr t>errätcr mit t>em einen 5(uge, 

^er jene 0tat>t beft^et, t>ie gefel>cn 

XOo^l einer I>ier bei msr nic^t I>aben möd)te, 

XOivb ftc 3« fid) 3ur Unterredung latien 

Unt> fo txxnn tun, t>a^ bei ^'^caras U)inbfto^ 

6ie ni(^t (Bebet mel>r braud)en, nod> (Belübt>e." 

Unt) ic^ ju ii^m brauf : ,^dQ' mir unb erfläre, 

tDenn i^ I>inauf von bir foU nad>ri(f)t bringen, 

Wer jener fei, benn ^erb ift iiM (Befe^'ne.' 

2)rauf, an bie Äinnlab' time bcr (SenofTen 

5Die ^an^ anlegenb, ri^ er il^m ^tn UTunb auf 

Unb rief; „^er ift ee felbft I)icr, ber nic^t rcbet. 

öJr war es, bcr verbannt, in (täfars ©eclc 

£)en ^ttjeifel tilgt', bel>auptenb, tKi^ nur ©ci>aben 

©tete ben (S'erüfteten ba« zögern bräd>te." 

wie erf(f>ro(fen Curio jeQt niir bcud>te 

Utit ber 3erfd)nitt»ien 5ung' in feiner (E»urgel, 

i£r, ber fo fec? im ©pred>en einft gewefcn; 

Unb einer, ber beraubt war beiber ^änbe, 

©tredPt' in bit bunfle J2.uft empor bic Stumpen, 

00 bafj t>a9 25hn befubelte fein 5(ntliQ, 

Unb rief: „^u wirft bod> UToscas noc^ gebenFen, 

2)er id^, wel) mir, cinft fprad>: (Bef4>e^neö fügt ft(^ — 

i^in "U^ort für Cusciens Polf bee Unheils Samen," 

,Unb btintm Stamm' — fügt' id) I>itt3u — , Vernichtung !• 

2)rob jener, I>äufenb Sd>mer3 auf Scl>mer3, bat>onging, 

(Bleich iinem, ber im trüben U)al>nfinn ^inwallt. 

£)o^ ic|) perblieb, bit Scl>ar no(J> 5u betrad>ten, 

125 



Un^ fal> etwas, bae icl> wl<i> fcf)eucn würbe, 

2Hlem o^n' anbcrcn ^ewew ju melben, 

CB>äb' mein (Betüiffen mir ei» gut (E»eleit nic^t, 

£)ae; wnerfc^rocfnen Binn bem UTenfcf>ett leitet, 

tDenn i^tt ale ^arnifd) becft ein rein ^ewu^tfein. 

;Jc^ fal> gewi^ (ttod> t>e«cl)t mir, ba^ td>'6 fel>e) 

^auptloö ein^evgcl>n einen Jlumpf, gleich wie awc^ 

2)ie anbern wallten au6 bcr C^annner^crbe. 

^ae abgefd>Iagne ^aupt I>ielt bei t>tn iS^^Avm 

J2.atei*nenai'tig in bec ^an^ er fd>webenb, 

Unb biefee blickt' une c^n wnb fprad): „0 xvti> mivV 

6ic^ felber mad>t' er felbft fid> fo jwr 4.eud>te, 

2^a^ jwei in einem, eins in ixvcVn fie waren. 

Xt)ie fold)e0 fein fann, wei^, wer'9 fo georbnet, 

2tl6 er gerab' am 5u^e ftanb ber ^rütfe, 

^ob er bcn 2lrm empor jufamt btm Raupte, 

2:)amit er feint Wort' «n^ näl)er bräd)te; 

2)ie waren: „Biel) bie qnalenPoUe Btrafe, 

25er bu nocI> atmenb wallft, 3« .f4>au'n ific <Coten, 

Bie^, ob fo gro^ woI>l eint fti xvit ^itft» 

X\ni> ^a^ von mit t>u Hai^ric^t bringet» mögeft, 

Bo wiff', ic^ bin Bertram t>on ^orn, berfelbe, 

£)er einft bem ^^önig 3oI)ann böfen Äat gab. 

2)en t)ater ^ab' id^ mit i^cm BoI)n entzweiet, 

2tc|>itopI>el trieb Bd)limmre0 nic^t mit ^at>ib 

Unb 3tbfalon, t)oll ^Oöf)eit fie per^e^enb. 

TDeil i(^ fo ilSn gt>er bunbene getrennt, 

XVtu^ iö^ getrennt, wel>! mein (E»e^im jeijt tragen 

Von feiner ttJurjel, bie in biefem BtrunP ift. 

Bo wirb in mir t>ergeltungered)t geübet.'' 



126 



tTcunun&$wan$igftcc (5efang 



Vom vkltn Polf nnb t>m t)crfd>tet»nett \t>unt>en 
XOav alfo mir öas 5(ugc tvimVtn wct^tw, 
^a^ te ju r«f>tt fid) «nb ju weinen fel>nte. 
^od) 5U mit: fprad) t>irgil: „XOm ftarrft t)u länger, 
U)a0 iveilen nod> bort wnten beine ^licfc 
^ei ben pcrftümmeltcn betrübten ©eclen? 
00 tat'ft bw j<^ tncf>t bei ben anbern ^ulgen. 
£)enr, wenn t>u meinft, bie (B^eifter all' ju 3äl)len; 
^a^ jireiunbjwanjig UTeilen t>itfc9 Zal freift 
Uttb fd>on bcr tHonb ftel)t unter unfern 5ü^en. 
n«r wenig 5eit ift un9 annod) vergönnet 
Unb mel>r ju fd)aun, als ^n alll>ier erblic?eft." 
jIDenn auf ^it Urfad>' tut gemerFet ^ätteft/ 
Entgegnet' ic^ i^m brauf, brob i<i^ l^inabfäf^f 
j^ätt'ft bu mir iroJ>l nod> ftilljufte^n geftattet.* 
2)ieweil von Pannen ging mein 5ül>rer, folgt' id} 
Ofym nacf>, unb fernerl>in il;m 2(ntwort gebenb, 
5ügt' ii!^ ^mu: ,3n biefer ^öl)le Umfang, 
IDorauf id) fe^t bie 2tugen ^ielt gel)eftet, 
beweint, glaub' ici>, ein 0cl)atten, blutsuerwanbt mir, 
^ic @d>ulb, W bvuntm Fommt ju fte^n fo teuer.' 
2^rauf fprac|> ber llTeifter: „2)a^ bic^ ber (BebanFe 
%n il>n üon nun <in Fünftig nic^t me^r ftöre, 
tlTerF' auf bas anbr' unb la^ iin l>ier verbleiben, 
^cnn auf t>id} fal> id) if^n am 5uf5 be6 ^rücFleins 
^inbcuten mit bem SinQev, ernft bir brol[>enb, 
Unb nennen ^ört' i^ ifyn (5tvi bei ^ello. 
2tlfo warft bamals tm mit bem befd>äftigt, 
^er einf^ auf ^autefort Raufte, b<i^ bortI>in i>u 
CEIebli<iFt nid>t l>aft, unb fo ging er i?ott bam\tn." 
,(2> 5ü^fer, i>ic gewaltfame i^rmorbung,' 
©prac^ ic^, ,bic ungeräc^t i^m ift geblieben 

J27 



i5:)m*ci> frgcnbeitteti, fo t)cr ©cl>nmd) (Benoffe, 
^at il>n erjürnt, tvce^alb er, wie t(^ glaube, 
^apott ging, oi^n' tin TDo« mit mir ju ret>en, 
Un& fold>e0 I)at mid> mcl)r für il>n beweget/ 
©0 fprad>ett tt?ir bis ju t>er erften ©teile, 
tDo von t)er flippe ftd) bei mel>rem 4.icl>te 
^as anbre Cal uom (Brunt> aus geigen n?ürt>e. 
%lß an t5em legten ^reu;gang Übelbiilgen« 
XOiv ftattben fo, t>a^ feine Äaienbrüber 
t?or «nfern ^liefen nun evfdydmn fonnten, 
?Craf miä^ t)erfd>icbenart^ge0 We^geflage, 
2)a« mit Öe« nTitleiös Pfeilen mid) t>ur4>boI>rte, 
2)rob ic^ mir t>e(f te mit t>er ^anb t>ie 01>ren. 
^in Lämmer, gleid> ale ob bie ^ofpitäler 
V>on Palt»i£l>iana iwifd^m ^eu« unb ^erbftmonb 
Un^ von tTJaremm' unt> t>on Qat^initn fämtlicf> 
3n einer (E>riib' air it>re ©eud>en einten, 
Warb bort gehört, iint> fold) ein ©tanP entflieg il>r, 
XOk il;>n dn eiternb ©lieb pflegt au83ul>aud)en. 
XOiv ftiegen ju bem legten ©tranb I>erab nun 
2)er langen !Älipp', aufs mut linP« uns wenbenb, 
Unb brauf begann idt^ beutlid)er ju feben 
^i0 auf i>tn (Brunb, allwo bie unfcl>lbare 
(Bcred>tigfeit, bee ^öcl)ften 5:)ien'rin, alle 
Perfalfc^er ftraft, bit I>ier fit aufgezeichnet, 
betrübter, mein' id>f war nid)t an5ufd>auen 
5Da0 X>olP ^ginaö, inegcfamt erfranfet, 
2^a fo t>on böfem ©toff bie J^uft erfüllt war, 
2)a9 alle Cier' aucf> bie jum Fleinften \Purme 
j6in|ielen unb fobann aus ^Imeiefamen, 
XOit es bie 2:)id>ter uns für fid>er geben, 
2)a0 frül>ere (3»cfd)leci>t erneueit würbe, — 
2tl8 bit r>erfd>iebnen Raufen ^ter ber (Beifter, 
iDie man l>infd>ma^ten (al^ im fünftem Zait. 

)28 



^er ^ier lag auf t>em ^aud^, bet auf bcm ^ücfeti 

Oee an^cvn, t>cr botrt fd>lcppt' auf allctt Vitvtn 

Von plaQ 5« piaQ fid> I>itt am pfat> öes 3:ammer8. 

Stillfd>tpeigettt) gingeit 6d)rttt vor Sd)rttt einher wir 

Unt> blidften I>in utiö I)orcl>ten auf t)te ^KranFen, 

^ie nic^t vermochten, ftcl> empor5uric|)ten. 

$n?ei fa^ id^ fi^ett alfo anemanber 

©eftüQt, wie pfattn' <in pfAwn' <im ^erb man flutet, 

Unö ©rinbe öedften fie vom IKopf ju 5«^^. 

00 eilig fa^ nod> nitmcils id> t)en ^urfd>en, 

2(uf ben bie ^crrfc^aft wartet, noc^ (lud^ icntn, 

2)er ungern aufbleibt, feine ©triegel rül)ren, 

'Jtls unabläffig mit t>er Vlägel ©d>ärfe 

&id^ beit>' anfielen ^ier, weil fo gewaltig 

25a0 ^uäcn raff, bem nimmtvmei^v wirb i^ilfe. 

0ie sogen ftd^ bie :ÄraQ' ab mit ^tn Hageln, 

XOie mit bem tHefier t>a9 (2>efcf>upp m<in abftreift 

^tm ^raffen ober grö^erfd)upp'gen ,^ifd>e. 

„^u, ber ^u mit btn SittQtvn ^id^ jerrei^efi 

nTand>mal," begann mein 5ü^rer ju t^tm timn, 

„3(bfneipenb mit benfelben, tvic mit Sangen, 

Sag' an, ift ein JS^ateiner unter itncn, 

S^ie brin ^ier finb, foll anbers bir ber Hagel 

5u fold)er 2(rbeit ewiglid> genügen?" — 

„.Lateiner ftnb wir felbft, bic beib' entftellt fo 

SDu ^ier crblidJft," antwortet' einer wtinenb, 

„^od) i>nf wer bift ^u, ber naci> uns bu frageft?" 

2)er ,Sül)rer brauf: „Begleiter bes JS^ebenb'gen 

2lUl>ier bin id^, un^ ftieg von 5«Iö ju Reifen 

»herunter, ba^ id> il>m bic ^ölle ^eige." 

iDrob lo6 von ber gemeinfd)aftlic^en @tüQe 

&id;> rei^enb, tvan^t' i>a9 paar nac|> mir fic^ jitternb, 

Hebfl anttvn noc^, tit es beian vernommem 

(Bani btc^t ju mir trat ^in ber gute UTeifter 

ö Sante 120 



Un^ fprad>: „©ag' tl>nett ic^t, «jäö Öhr beliebet." 

Unt) id> begann öarauf nad) feinent U5illen: 

,XOtnn euer 3tngcl>enfett aus ber tTTenfc^en 

sZvinnvunQ in t>er erften U)elt ntd>t fliel>'tt foll, 

Hein, manche 0onnenn?ent>e burc^ nod> leben, 

00 fagt miv, wcv i^r feit» unt) trelc^es PolBee. 

2(bfc{>re<fen mög' tud^ eure eFeII>afte 

Unt> graufe pcin nid^t, mir euc^ ju entbecfen.* 

„3d> trar ein 3(retiner, unt> Derbrennen 

Jß^ie^ mid)/' fprad^ einer, „'Jtlbert von Qicna, 

2)0^ t>a5, warum ict^ ftarb, fül>rt' mid^ I)ier^er ntf^t. 

\^aF)r ift'e, t)a^ id) im ©d>erj ju il>m gefproc^cn, 

C^d> fönnt' im Sing mid> öurd> ^ie Xuft ergeben, 

Unt> er, t»er tJOll Regier, bod> leer an XOit^ war, 

Perlangt', ba^ id) t>ie 3^unft i\)m jeigV unt) lie^ mid), 

V7ur n?eil er ^ä^alu0 nic^t trart», t>ur^ jenen, 

2)er il^n als ©ol>n l>ielt, in ba« <5euer werfen. 

2}od> 3u t)er lectten ^ulge t?on t>en 5el)en 

t)ert)ammte, weil ic^ 2lld)ymie im JS^ebcn 

(Setrieben, UTinoe mid>, t>er nie fann irren." 

Unt» 3U t>em ^ic^ter fprad> iö;>: ,CB»ab'ö tin VcVc je 

JS^eic^tfinnig wol)l, gleid> wie t»ie ©ienefer? 

(E>ewi^, nid>t t>ie ^i'Änjofen finb'e um vieles.' 

darauf t»er anör' 2(u6fä^ige, mid> I)örent», 

IJns XOovt mir einfiel: „Himm mir aus öen ©tricca, 

2:)er 2(ufwant) fo mit Uta^ t>erftan& ju mad^tn, 

Unt» HiFolaus, t»er juerft erfunden 

2)ie präd>t'ge ^oft t)er Helf in jenem (Barten, 

tDo alfobalt» beHcibt tiergleid>en ©ame. 

2)as 3\rän3d>en au^ nimm aus, t»arin perjettelt 

^en Sovft unt» tDeinbcrg daccia von %eciano 

Unb 2tbbagliatc» feinen tDi^ gejeigt l>at. 

25od> je^t, t)amit t»u wiffeft, wer t>ir gegen 

©ienas VoVc fo beifte^t, blic? ' mid) fd)arf an, 

J30 



©0 t>A^ mein 2(ntlii$ gaitj t>ii' ^(nttvort fte^e. 
Uitb fel>tt wirft ^u in mir (£apocd)io0 0d>attett, 
5:)er eittft UTctall t>urci> %i^ymic t>crfälfcf>ct; 
JDcnn fct»n' id> t:ed>t bid>, mu^t t>u t>id> erinnern, 
tDae für ein guter 5(fF' ic^ t>cr Hatur war." 



2)tcißigfter (5efang 



5u iener $eit, al6 gegen ^f)eben6 ©amen 

(Db ©emeleö in 5orn entbrannt war 3uno, 

tDie ju t?erfd>iet>nen tlTalen fie gezeigt I;at, 

tDorö 2(tt>ama0 vom 'tt)al>n|intt fo ergriffen, 

2^a^, t>a, auf iet>er Beite glei^ beladen, 

&tin XOeib er Pommen fa^ jufamt i,wei Böl>nctt 

i^r rief: „Bpannt au9 Öie He^e, t)a^ t>ie Äöwin 

UTit i^ren jungen ic^ am 2tuegang fange." 

3tu0ftrecfent> ^rauf Öie unbarml>er5'gen ZKlauen, 

Parft' er t>en einen, t»er J2.eard> genannt wart>, 

Unt> fd)leut>ert' unt> 3erfd)lug an einem Btein i\)n, 

Unb Jen' ertränfte mit ber andern =S^aft ficf). 

Unt> als (Fortuna t>er (Crojaner (Brö^e, 

2)ie aUee fid> vermag, ju unterft fel>rte, 

00 Öa^ t)er ^önig mit t)em 3^eid) jugrunb ging, 

^ört' t>ie gefangne ^cFuba man traurig 

Unt> elent», t>a fte polypenen tot fal) 

Unt) il>re5 polyborö, t>ie ^^mmerpollc, 

\t)ar inne worden an bem Btranb t>eö UTeeree, 

;jn Äaferei gleich einem ^unöe bellen, 

U5eil fo t>iel 0d>mer3 t>ett &inn t>erftört il)r I>atte. 

^oc^ nicl>t tl>ebanifc^e, nid>t Crojas Surfen 

0al) je fo wilb man iiere, ttod) viel minder 

^tnfallen ie bie ©lieber einte XlXtnfd^tn, 

3tl0, um fiel) bei^enb, nadft «nb bleid) ^wei ©chatten 

3d) je^t I)erbei fal> laufen gleic|> t>em 0cl)weine, 

I3J 



5)Ä0 Cin9 t>em ^of tft loegelafTctt woröeii. 

3(iilattgent> bei (EapoccI>io, pacft t)cr ein' it>n 

Bo mit Öeit Jahnen am ©enicf, t)a^ ^itt er 

3^n 50g am I>artett ©runt), t>en ^a«d) it>m retbent», 

ow mir t>er 3tretiner t)ra«f, Öer jittemb 

Hoc^ ftftttö; „^er ZKobolb, ter um^er fo tpütet, 

25(fd><xbiQtnb bie (Beifter, ift ^ane Sc^icd>i." 

,0/ fpracf) i(f>, jfoU t>er ant>re t>{r t>ic Jä^ne 

nicf)t itt t>ett Jlücfen fe^eit, fo tJert)rie^c 

^icl)'6 nicl>t, e^' er etttfd)lüpft, il)tt mir ju nentten.* 

Unt) er in mir: „2?a6 ift t)ie alte 0eele 

UTyrrI>a0, ber 5rct>IerifcI)ett, ^ie Öem t>ater 

tlTit me^r benn red>ter =5^iebe warb gewogen, 

Unt) il)r gelang'0, ju fündigen mit jenem, 

3n fremdes ^u^'re trügerifci) fi(f> ^üllenb, 

TDie jener, t>er t>ort ^ingel)t, einft ^ie ÄoUe' 

^«ofo donatio fälfd>lic^ t>«rd>gefül>ret, 

^tt^twiWig fo nad^ Sovm ^es 5lecf)tö petfügenb, 

S^Jamit t)er ^erbe 5ürftin er gewinne." 

Unt) als t>ie beiden "^afent^en t?orüber 

Vlnn waren, brauf geruht mein 2(uge ^atte, 

tDanbt' i<i>'e, Öic antern 0ci)«rfen ju betrachten. 

2:)a fal> i4> einen, ä^nlic^ einer J^^aute 

(B>eftaltet, I>ätt' il^m anbers man t>ie XOeiö^en 

^ort, wo t>er UTcnfc^ gefpalten ift, Derftu^et. 

^ie läft'ge Walferfuc^t, t>ie t>«rd> t>ie Bäfte, 

^te fcf)Iecf>tt?erba«ten, fo tJerjerrt t)ie (01iet>er, 

^a^ t>a8 CB»efic^t nic^t mel>r entfprid>t öcm tPanfte, 

^ielt il>m bk ^Jiippen aufgefpcrrt, wie fonft woI>l 

©c^winbfüc^t'ge tun, feie ob t>t9 durfte t)ie ünt 

^em ^inne 3«, aufwärt« t>ie ant>re jiel>en. 

„Q> i^r, t>ie font>er 6traf ' il>r (unb nic^t wti^ id^, 

Warum) eu(i> in ber fc|>limmen Welt befindet," 

ASegann er je^t 3U un^, /,fc^aut unt» betrachtet 



132 



^«tt' aUe0 id> vollauf, was ic^ begehrte, 

Unt) fd)mac^t\ acf>! je^c nad> eiitem Cröpflcin tDafifei*. 

2)tc ^äd)leitt, bic, I>ctrab ium %vno wallend 

Von (tafenttnoe Qvünen bügeln, ^ül)luttg 

Unt) 5cucf)tigFctt ttt il)rem ^ctt ücrbreitctt, 

@tcl>n vcv t)cm (gteift mir ftet«, «nb nid)t pcrgcbettc, 

25cMn mel)v nod) börrt mic^ aus i^r ^ilb als felber 

2:)as Übel, tas mic^ ab3cl)rt im (2>cf[cf>te; 

2:)entt Öie (2>ercd)tigfcit, t>ie ftreng mid> peinigt, 

nimmt 2(ttla^ von t)em 0rt, wo id> gefünt)igt, 

Um Saftiger bic Seufzer miv ju jagen. 

^ort liegt Äomena, n?o t)en 5eingel>alt id), 

geflegelt mit Öcs ?Cäufers ^ilb, perfälfc^ct, 

2?rum idf uerbrannt Öen JS^eib jutrücflie^ Proben. 

JDo(^ fä^' ic^ ©uibos oöetr 2(lepant)ctr5 

t>e»:rud>te Beel' I>icr ot>er il)rcs ^rubetrs, 

Süv ^ranöas ^orn gab' i<i> nid)t I>in t>en 2Cnblicf. 

^vin ift t)ie eine fd)on, tocnn midf bic ©d)attcn, 

iDie ringsherum I>ier rafen, tt5al>r berid>tet, 

2tUein was I)ilft's mir mit gebunönen (Bliebern! 

War' i(i> fo leid>t nur, t>a^ in ^unbert CJaI>ren 

'^d^ einen ^oU mid^ vorbewegen fönnte, 

00 I)ätt' ic^ fd)on micl> auf ben tDeg begeben, 

3l>n unter bem entftellten t>olB ju fud>en, 

XOtnn es elf UTeilen gleich im 3^reis uml>erlicgt 

Unb in ber breite minb'ftens tint |)albe. 

^ei folc^crlei (Benoffen bin burd) jen' icl>, 

^a t>it Floren' fle mid) verführt ju fd>lagen, 

Bo brei ^arat entl)ielten an JlcQitvunQ." 

3c^ brauf ; ,XOtv finb n30l>l bie armfel'gen beiben, 

2)ie bampfenb, gleicl) ber ^ant», getauc|>t ins TDaffer 

^tim tDinterfrofi, bid)t bir jur 3lec^ten liegen?' 

„^ier fanb ic^ fle, t>ic nie ^eit^em fid^ wanbten," 

133 



©prad) er brauf, „al^ in tiefen ©palt id^ fci>tteite, 
Xlnb vt>tt\>cn's, mtin'' id^, nid)t in ÜtwiQftittn» 
^itf ift bic falfcf)' QlnÜäQcvin t)e6 3ofepI>, 
©inon t?Ott tCroja öei*, ter falfd)e (Bried>e, 
Von 3rot)em qualment» beib' im I)iQ'gen Riebet-/' 
Uiit> eittcr t)rai;f von ii>mn, bem's ^wwibev 
\t)oI)l tvar, pei'äd>tlid> fo genannt ju n?eit)en, 
0d>lug mit ber ^^uft auf t)en gefpannten TDanft i^m, 
§)er einem ^vommelfcll gleich wiberbrö^nte ; 
2:)öd> nteiftei* '^t>am gab il)m mit bem 2trme, 
2^er minber I)art nic^t fc^ien, eine ine (Beflc^te 
Unt> fpi*acf> 3U i^m: „UTu^ gleid) id> bie Bewegung 
i]£ntbei>ren t>urd> t>ie Bcf>trere meiner CBHieber, 
^ab' ici> t)od> frei 5« foId>em ^wcd ben 3(rm no^." 
Unt> t^tter t>rauf entgegnet': „%l9 ^um S^n^v 
iDu fd>ritteft, war er t>ir nfd>t fo bel>enbc, 
25od) fo unt> mel>r nod> war er'0, ale t>u prägteft." 
2^er tt)ajTerfüci>t'ge je^t: „^mn f\>tid>ft t»u U)aF>rI>eit, 
2:)od) warft bu nic^t ein fo n?al>rl>aft'ger 5euge, 
3(1« man bei Croja t>id> nad; \t)al)rl)eit fragte." — 
,fXOtnn falfc^ id> fprad>, fo fälfd)teft bu bie ttTünjc/' 
Äief ©inon, „un^ bin ^ier ob eines ,5^1)1« id>, 
^ift bu'e ob me^r, bcnn irgenb fonft tin Teufel." — 
„iJ^rinn're ^i(^, llTcineibiger, bes pferbee/' 
Cgiab ber mit btm gefc^woirnen Wanft jnr 2(ntit>ort, 
„Unb ©träfe fei bir'0, ^<t^ es alle Welt wei^." — 
„^iit ©träfe/' fprad) ber (Bticd^c, „fei ber 2:)urft bir, 
^rob bir ^ic $unge pla^t, unb vov btn %ugcn, 
£5en ^aud> bir tür menb auf, tiA9 i2^itcr waffer." 
^er UTünjer brauf : „©0 rei^eft ^n wie immer 
^en XtXnnb bann auf, üerfe^rtes nur ju fpred>en; 
^tnn bürft' idf aud>, bin id^ gefüllt mit Ha^ boc^, 
Ittid^ aber plagt bie ^i^t famt bem :Kopffd)mer3, 
Unb lang' wirb man bidy ni6)t ju bitten brauc|>en, 

J3^ 



£)anut VTai-ctfiue' ©picgcl bu beledfcft." 
iDictvcil id^ fo gcfpanttt <xuf feite ^c»»:d>tc, 
begann ju mir mein HTeiftcr: „0iel) mii* einer, 
i2*0 fel)lt nur irenig, öafj mit t>ir ici> I)abrc!" 
2(l6 idy ilyn ie^t int 5orn fo fpvcdym iyövte, 
Wantn' idy midy gegen i\yn fo voll iöefd>äin«ttg, 
üDaf^ fie mir noc^ fidy regt in t>er j(ErinnVung. 
Unb ienem gleid;), t>er, eignes Unglü(f träumcnb, 
3m (träum ju träumett xvünfdyt, ftdy bas erfc^ncnb, 
VOae wivHidy ift, al« ob es nid>t fo wäre, 
Warb mir, ba t?oll .iSegier, mid> ju entfd>ulb'gen, 
3ci> feine Vt>orte faitb, »nt> bei bem Allen 
XlXidy bod) cntfd>ulbigte, oI>n' es ju irifTcn. 
„©ering're ©d>am tilgt aue ir>oI>l großem 5cl>ltritt, 
3(l0 bcine ift getrefcn/' fprad> mein ITTeifter, 
„^arum entlabe bidy jebtueben Crübfinn« 
Unb benf nur bran, ba^ idy bir immer naly' bin, 
XOtnn'e je gefd)icl)t, ba|5 t>idf ber Zufall I>infü^rt, 
\t5o J^cut' in foId>erlei ©ejänP fld) fint^tn, 
^enn niebrig ift ber Wunfd), berlei ju I>ören/' 



ißinunödrei^igftet (5efang 



2)iefclbc ^unge, bic mtd> erft rervrunbet, 

00 ba^ fid) rot mir beibc Wangen färbten, 

&ie reid>tc irieber tnir bic ^Irjenei baitn. 

00 I>ört' id^, ^a^ bit &.anit bcs 2Cd>iIle6 

Unb feines Paters erft ein fd)Iimm (Bt^dytn^t 

Unb tfcwn tin gutes ju erteilen pflegte. 

iDem Jammertal nun wcw'^tm wir "^tn 3^ü<fen, 

QXntv überm ^clsranb, ber es rings begrenzet, 

^infd)reitenb, o^n' tin Wort t)on uns ju geben. 

^ier ttjar es nad)t nid>t gan? unb gänjlid) Cag nidyt, 

00 ba% mein ^licf nur wenig vorwärts vtidytt, 

135 



^od) I>drt' tcf> in ein *ootn lÄiitfcf>«Uettt> blafen, 

^rob felbft btv Kenner fd)tt3ad> gefluttgcn I)ätte, 

Uttb einem punFt ju lenFten beibc 2tugen 

Bicf) mir, t>cm Zon nacf> in ücrFc^rtet 3^i(f>tung. 

Vl<id} itmv fc^merjcttSDoUen nicöcriage, 

^ie 3^atrl tes ©ro^ctt I>eirgett 5ug vereitelt, 

^at alfo f«rd>tbar Jlolanb nid>t geblafett. 

^num ^att' id) t>ort hinauf bas ^aupt gen>en^ct, 

2ll0 ee mir Öeud>tV id> fäl)' t)iel I>o^e Ormc, 

iE)rob id>: ,©pricf>, UTeifter, tt?eld>e 6tat>t ift Öicfes?' 

Unt) er ju mir: „VOcil burc^ öie ^infternifle 

5u weit wml>er bu f4>ttjcifft, fo mu% es Fommcn, 

25ä^ t>eitte Porftellutig fid) bann verirret, 

2)ettn beutlic^ tvirfl t)u fe^n, vt>tnn bort t>u anlangt, 

tDie fel>r ber &inn fTd> täufd>t aus ber i^ntfernwng; 

iDrum treibe felbft tid^ etwas fcf>tteller porttärts." 

darauf, mid> freunblid> bei ber ^anb crgreifenb, 

©prac^ er: ,,^1^' wir itoc^ n?eiterl>itt gelangen, 

^A^ bir bie Sa(^e minber feltfam fd^tint, 

©0 wiffe, nid>t flnb's tCürme, ntin ©igantcn, 

£)ie von bem V7abel abwärts famt wnb fonbers 

3m ©d>ad)te fte^n ringsum <i,m <^elfenufer." 

XOic, wenn ber VTebel flcf) jerftreut, bas 2(iige 

3eQt nacf> «nb nad) beginnt ju «nterfcf>eiben, 

tDas erft ber 25«nft barg, von ber J2.uft t>erbi£l>tet, 

©0, als id> mel>r i^ie ^iäen, bunFIen Äüfte 

^urcl>brang un^ mel>r mid> näherte bem ©tranbe, 

Slo^ CJrrtum mic^, inbes mic^ 5«tcf>t ereilte. 

2)enn wie <in feinem jirFelförm'gen Umfang 

tlTit türmen i^t gefrönt tlTontereggione, 

3tIfo «mtörmten mit bem I>alben ^eibc 

2)en l^c^nb, ber ringsuml>er ben ©d>ad>t umgürtet, 

^ic fd)recflid>en Oiganten, bie, wenn's bonnert, 

t7od) immer Jupiter bebroI)t vom ^immeU 



136 



^C6 einen un^ t)en ^an<!^ jum großen tCcilc, 
Uttt» bci^erfcit0 I>inab ^ie %vme I>ättgcttt). 
Crautt, al6 bcr Äunfl, ju s^wgcn folc^e tiefen, 
Hatur cntfagte, I>ant>cltc gar tt)Ol>l fte, 
^cm XtXavs ^crIci 'Dollftrccfcr ju ettt3iel)cn, 
Unt> wenn fic'ö aud), tDalfifd) unö Elefanten 
5« fc^affcn, nid>t gereut Ixxt, fd>etnt fie weifer 
^tum unt> gerecf)ter bei genauer Prüfung; 
^enn wo fid> nod) t>it Urteilsfraft ^e8 (Bdftce 
£)em bofen tDillen unt) ber UTacI)t vereinet, 
^ann niemand einen ^amm entgegcnftellen. 
Qein 2tntliQ fd>ien mir glei^ an Jiäng' unb .25reite 
2)cm \)inien3,apfen bei l^oms Peterefir^e, 
Uttt> Öemgemä^ t)er anbern (Blteber (B>rö^e, 
00 Öaf5 bev 0trant>, S)er bis jur I)alben ^öl)e 
CJ^m bient' ale 0d>ur3, nad} oben l^in fo t>iel nod) 
Be^n lie^ t>on il^m, ba$ bi9 ium ^aar ju rcid)cn 
Vergebens fld> gerühmt brei S^^i^^^n I>atten; 
^enn fein geiral>rt' icl> rolle brei^ig Spannen 
7lbn?ärt0 T?om 0rt, tt>o man t»ett UTantel I)eftet. 
„Rafel mai amec zabi almi," 
begann ber graufe UTunb anje^t ju fd)reien, 
Süv ben ftd> fü^rer pfalmen ^lon nici>t fcf>icfte. 
5u il>m mein Sn\>vev brauf: „^löbfinn'ge Seele, 
^leib bei t>em ^orn, t>ir J2.uft mit ii^m ju machen, 
VOenn, fei'« t»er 5orn, fei'0 anbrer ^rieb, bic^ faffet! 
0ud)' nur am ^ale, bort ftnbeft bu ben l^iemen, 
Perworrnc 0eele, bran e« I)ängt gebunben, 
Unb fief>, tüie'e bir t>ie breite ^ruft umreifet." 
5u mir ful)r er ie^t fort; „^v felbft Derflagt fid>; 
V^imrob ift er, burd> bee t)erfel>rtett 3(nfci)lag 
tlTe^r l)errfc^t ale eine 0prad)e nocf> auf i^rben. 
UTag er bcnn fle^n, la^ vin9 umfonft nid)t fprec^en, 

137 



^enn ii>m tft \tbc 0prad>c, wie bett anöcirtt 
^it fcim'ge, t>ie niemand ift Derffänblid)." 
Wir wanöertctt fütba^, ictjt linfe tine n?ent>cnt> 
^ie einen 3lrmbruftfd>u^ weit voiv bm <xnt)ent 
Cöigattten trafen, wilber nocf> wnt> größer, 
nic^t wei^ i(!t>, weld) ein HTeifter il^n gebunden, 
^od> ^ielt ben red)ten 2Ccm wmfd)ttürt am Jlücfcn 
Unb t)om ben anberen il)m eine ^ctte, 
S^ie alfo i^n wmfc^lang abwarte t)om '5alfe, 
2:)a^ fie an bem enthüllten <Ceil bee 3^örper6 
Umwi(felt war bis ju ber fünften t^inbung. 
„^er ©tolje wollt' einft fdnt 3^raft t>erfud>en 
im großen 3wpiter/' begann mein 5ül>rer, 
„^avnm »erbient er folcI)c ©traf; it\>i>io,lte9 
3ft er benannt unb tat fo gro^e Caten, 
%l9 t?or ben ^liefen Suv(i>t bit (Sötter füI>Uen. 
^it 3lrme, bic er fd)wang, bewegt er nie mcl)r." 
Unb id> 5« il)m: ,'U)enn'6 möglid) wäre, möd>t' id> 
ITJid) felbft t>on ^riareue', bes Ungel)euren, 
(Beftalt mit eignen 2lugen überzeugen.' 
J^r brauf : „5unäd)ft I>ier fd>auft bu ben 3tntae«0, 
^cr fpric^t xint> feffelloe ift, unb I>inab une 
5um tiefften (Smnb ivirb alles .Söfen I>cben. 
a^er, btn bu fel>en willft, ftel)t weiterl)in bort, 
Unb ift gefcffelt unb von gleid)er ^ilbung 
UTit bitftm, nur nod> grimmiger im 2tntli^." 
nic^t fa^ man einen fo gewaltigen i^rbfto^ 
3e einen ^urm fo I>eftig nod> erfd>üttern, 
3U6 ie^t bel>enb ftd> fd)üttelt i^pi>ialte6. 
^a glaubt' icf> mel)r als je, ben €ob 3U finben, 
Woju bie 5(ngft fdjon gnügenb it?är' gewefen, 
^ätt' idf gewahret nid>t bes IMeftn 2öanbt. 
CJe^t ging es weiter, bis wir ju 2(ntaeus 
(Belangten, ber, ben 3^opf nici>t mitgerecl>net; 



J38 



Sünf iZlitn tt)Ol>I au6 \tmv <nöl>lutig ragte. 

„(2) ^ll, t>cr in t>ein fd>iclffal0rcid;ett tCalc, 

Wo Bcipio Äul>m ererbt I>at, als Öen Jlüi^en 

ntit feinen ©d>aren ^annibal gewendet, 

SDir taufenb Jiew'n als ^eute fonft errungen, 

Unb von t>em, warft öu bei bem großen Kampfe 

(B>en>efen mit t>en trübem, n?oI>l ju glauben, 

2:)af5 ©ieg t)em i^rbgefd)led)t i?erfc|>a|ft l>u I>ätteft, — 

0eQ' un« (unt) nicf>t t?erörie^' es t>id>) hinunter, 

XOo ben Cocyt 5ufammen5eud)t Öie ^älte; 

0d>i(f ' uns ju ?Citiu6 nid>t, nod} ju Cypl)0eu6, 

2)er Fann gen?ät>ren t>ir, was ^ier begel>rt wirt); 

2^rum bü<fe t>td) unb rümpfe nicf>t bie Bd>nau3e, 

itv ^ann bir Äul>m nod) auf ber It^elt bereiten^ 

^a er nod) lebt unt» I)offt auf langes J2.eben, 

Wenn ©nab' il)n t)or ber oeit nid)t ju flc^ l)in ruft." 

^cv UTeifter fprad)'s, unb jener pacf te fc^leunig 

UTit ausgeftre<ftcr ^anb nun nteinen 5ül>rer, 

t>on ber einft ^erFules fo fel)r bebrangt warb. 

7tl8 fid> t>irgil erfaßt fe^t füllte, rief er 

XiXiv 3u: „:Äomm I)er ju mir, ba^ id;^ bid> faffe!" 

Unb brauf perfcl>lang er mid^ mit fid) jum ^ünbel. 

tDie (Larifenbas <Curm fc^eint btm ^cfd)aucr, 

2)er unterm «5<ing il>m ftel)t, wenn ein (Bcwöih 

J2^ntgcgen feiner Heigung brüber I>in5iel>t, 

&d}icn mit 2(ntaeu8; ba auf i\>n icl> mcrfte, 

VOic er ftc^ büdft', unb tt?ol)l jur felbcn ©tunbe. 

tDör' id^ auf anbrer ©tra^e gern gebogen. 

2)od) lei4>tlicl) legt' er auf btn (3vnnb, wo C^ubas 

tnit Jiujifer tJer5eI>rt wirb, uns l>inab, 

Unb länger nid>t gebüdt bort wciUnb, l)Ob er, 

XOit in bem ©d)iff ber UTaftbaum, fiel) empor. 



139 



3tt)mtn&&t:ei^tgftet (Befang 

XOenn raul> «n^ I>oIprtg mir t>crliel)en waren 
S^te t>erfe, tvic füre fd)Umme J^^oc^ f[ci> jiemte, 
SDrauf inegcfamt tic attöern Reifen wuchten, 
tDürÖ' ic|> Öctt 6aft in grö^rer ,5öUc preffcn 
2(«8 ÖC0 (S^e^anPcn« ^ern; öod) bee cntbel>rcnö, 
i^ntfci)Uc^' i(i> mici> ntcl>t font)er 5ttt*d>t, ?u büßten; 
^tnn fpiclenö ntd>t unt> nid>t mit einer Junge, 
^ie ncd> „Papa, XlXama" lallt, fann man'0 tvaQmf 
2)en (Srunb bce ganjen tDeltalle ju befcl)reiben. 
2:)0fi> förberten bie 5»^^»'« mein JS^ieb nur, bie einft 
2tmp^ion I)alfen C^eben ju ummauern, 
00 ba^ bas TDort ber tDirflic^feit entfprac^e! 
ö) t>olF, 3um TDel>' erzeugt por allen, weilcnb 
%m Ort, brob's I>art ju fprecf)en, wart il)r lieber 
©c|>af' ober (B»ei^en bod> alll>ier gewefen! — 
%l9 nun im f:nftern 6c^ad>t wir itans>tn brunten, 
tDeit tiefer unterm 5w# f(i>cn bee (Biganten, 
Unb id^ jur I>oI)en ^clewanb auf nocI> blicfte, 
l;?ernal>m ic^ folf^ee tDort: „(5ib auf ben tDeg ad>t, 
@ie^ 3U, ba^ mit ben BoI)len bu bie Häupter 
2:)er armen müben trüber nicl>t jertreteft." 
UTid> wenbenb brauf, erblicft' idt^ mir ju 5ü^en 
Unb t?or mir tintn ©ee je^t, ber nicf>t Wafler, 
Vltin, (BIm ju fein fd^itn burc^ bie ^raft be0 5»^ofte0. 
Bo bide 3!linbe jiel>t ber ^onauftrom nic^t 
^ee tDinter0 über fid> in Öfterreid), 
Hoci) auc^ ber 2)on bort unterm falten Fimmel, 
2II0 ^ier gu f<!^autn war; benn war' ?Caberni4>0, 
tDär' pictrapana0 -23erg aucf> brauf gefallen, 
£>od) ^att' am "^anb man nie gel>ört ein „Äricf". 
Unb wie ber 5PofcI> beim (DuaPen au0 bem tDaffer 
hervor bit ©(^nauje firecft jur Seit, ba öfter 

HO 



3Dtc ^autvin vom ^l)renlcfctt träumet, 
00 ftaFcn, bunFclblau bi9 wo ba« Bd>amrot 
©ic^ jcjgt, im it^ie öie iammcrpoUcn Bd>attcn, 
CJm @tord>cnton mit il)rcn Jahnen fkppcrnt). 
.%bxv<xvt9 ^iclt icö' i^r 3(ngefid>t gcrocnbet, 
Pom 5roft legt' Jewgnis ab il)r UTunt), t)om ^erje», 
^em trübgefinnten, legtcn'0 ab t>te 2(ugett. 
atvft etwas um mid> bliättib, warf t>a9 2(«g' i<|> 
5w meinem 5»^ KQt unb Qcwai^vtt jtpci bort, 
60 eng vereint, ba^ fie il>r ^auptl>aar mif(^ten. 
,0agt i^r, bie il>r fo <in t>ic ^ruft e«d> fc^lie^et,' 
Sprach i(f>, jwcr feib il>r?' unb ale brauf bie ^älfe 
©ie bogen, auf ju mir il>r %mUt^ ricf>tenb, 
?Croff i^rer 2twgen J2^ib, bae feucht im 3nnem 
i^rft n«r, pon 3Iräncn, bie i^ann, 5tt>ifd>en jenen 
t?on 5*^oft erftarrt, fie Pitteten t^ufammtn, 
nid>t |>at nod) ^ol5 mit ^olj je eine ©c^iene 
©0 feft vereint; brob fie, jwei ^öäcn ä^nlicl), 
t>om 3^orn bezwungen, <indnAni>tv prallten. 
Unb einer, iftn t>it ^älte beiber 0^ren 
beraubt, fprad>, immerl>in abwarte gewenbet 
£)a0 2(ntliQ: „Was begaff ft bu vme fo lange? 
^egel>rfl gu tüiflfen bu, n?er biefc iwei ftnb? 
25a6 tCal, baraue ^erabftrömt ber ^ifenjio, 
tDor Gilbert, il>rem Pater, einft urib i^ncn, 
2lu« tintm Jieib tmiamtn fie, unb fuc^teft 
^u ganj (Taina burd>, fänb'ft ^tintn ©c|>attcn 
^u boc^, ber mit mel>r l^td^t im ©allert ftecfte; 
nici>t jener mel>r perbient'e, bcm ^ruft unb ©c|>atten 
itin J^^anjenfto^ burd>ftac^ von 2(rturs ^Sc^nb'^ 
Socuccia nic^t, nid>t biefer ^ier, bee ^aupt ftci> 
Vov mir fo türmt, b<i^ ic^ nid)t weiter fel>', 
Unb ber genannt n?ar ©affol nTa6d>eroni; 
XOcnn bu tin tCuscier, toei^t bu, wer er war. 

m 



250cf) ^Ä^ t>u mel>r nic^t von mit fc>trt>crn mögcft, 
Bo voi^e, (LMnicion t>c' pa^ji trair id^ 
Uttt) irartc braiif, t)a^ mid} darlin vertrete." 
2:5rauf fa^ id^ taufenb flctfd)cttt)cr (B'cftcf)tcr 
©leid) ^uttben burd) t>ctt ,5roft, brob c6 mic^ fcl>ftubci-t 
Unb ftcts wirb fd)aubertt »or gefrorncn ^cö)tn. 
Unb ttjal>renb n?ir jum tlTittcIpunfce xvalktn, 
^ei bem fid> alles 0d>n?erc ftrcbt ?u einen, 
Unb jitternb in bei* en?'gcn iÄüI)!' id> Einging, — 
tPar'e Stbfic^t nun, wAve ©d)i<fung ober Zufall, — 
SDod) 5n?if4>ett jenen Häuptern roanbelnb, ftie^ id^ 
(BtwAltig tintn mit ^cm 5w# i«« 2(ntliQ, 
iEr fd>ric mic^ ireinenb an: „XOatum inicf) treten? 
tDenn bu nid>t Fontmft, bit l^ad^c mit ju Raufen 
ö)b UTontapertis Bd>laci>t, trarum midy quälen?" 
Unb id} barauf : Cl^e^t I>arre mein, o UTcifter, 
^i« icf> bwrd> ben mir einen Zweifel löfe, 
Unb bann magft bu nad> tDunfd) mid> eilen I)ei^en.' 
©tili ^ielt ber Sn^vev, unb id> fprac^ ju jenem, 
2:>er nod> mit l>arten tDorten auf mid^ f\ud^te: 
,XOtv hift bu, ber fo Feifet gegen anbre?' 
„Unb wer btft bu, ber wallt burcf> Tintenova/' 
iEntgegnet' er, „auf anbrer Wangen ftampfenb ? 
XOenn bu lebenbig, war' es allju fc^limm boc^." 
,J^ebenbig bin id>, unb es Vann bir lieb fein,' 
2(ntwortet' id^, ,xvenn bir n^d;^ l^ni^m perlanget, 
^a^ deinen VTamen id^ ju anbevn fc^reibe.' 
Unb er ju mir: „S^ae (Gegenteil begel>r' id>! 
hinweg! beläft'ge mid} nid>t mel)r, benn fd>lec^t nur 
Perfte^fl ju fd>meici>eln bu in biefer i^dbe." 
^a rief id>, bei bem ©cI>opf ifyn I)inten pacfenb: 
,^u wirft mir bod) bid} felbft nod> nennen muffen, 
©cnft foll iein ^aar l>ier oben bir perbleiben.' 
2)rauf er ju mir: „Kauf immerl>in fie hub mir; 



Vlidyt fag' id), xvcv id> bin, nod) wctrt)' ic^'e jefgett, 

XOmn taufcnömal öu inir awfe ^aupt aucl> ftürjcft." 

6d)on I>att' icl> um ötc »a^ttb fein ^aat: gewiegelt 

llnt) mcl>r öenn eine £ocf ' il)m auegerifTett, 

O^nöce er boU, t>ic 2Cugen niet)erfd)lagcnÖ, 

%l9 jeQt ein andrer rief: „XOae ^aft t>u, ^occa? 

(B>eniigt biv'e mit t>en J^at>cn nid>t ju flappern? 

UTu^t Ott aud) bellen? Weld) tin (Ceufel plagt t>id>!" 

j^ortan/ fprad) id), ,braud)ft mcl)r t>u nickte ju fagen, 

2)u I)ämifd>er Perräter; Öir jur 0d>ant>e 

Wert)' id> üon t>ir ii?al>rl)aft'gc ^unt)c bringen.' 

„(S»el> fort/' fprad) er, „was t>ir beliebt, cr5äf>le; 

2)od) fc^n?eige, wenn t)u je hieraus entrinneft, 

nid)t über t)en, beö 5unge ie^t fo rafd) war 

Unb ber ob ber ^ranjofen ®elt> I;>ier weinet. 

3ct> Mf fP«tf)ft bu ttJOl)l einft, t>en t>on ^oaria 

^ort, wo im falten ^at» bic öönber fi^en. 

5ragft bu, wer weiter ba {ci, irol)l fo wijfc, 

^a^ bir jur @eit' ift ber pon 3ec^eria, 

JDem einft ^lorenj i>it (Burgel abgefd)nitten. 

^ane ©olbanter trirb weiter bort ju ftnben 

U)o^l fein, ncbft (Bannclon unb ^ribabello. 

25er, weil man fd)lief, «^aenjas <Cor' erfc^loffen." 

XCiv I)attett fd)Ott von Untn uns entfernet, 

3tl0 iwci i^rfrorn' id^ fal) in einem J2.oc^e, 

Bo ba^ ein ^aupt, als ^ut, b<X9 anbrc be(f te. 

Unb wie beim junger man ine ^rot bei^t, fe^te 

^er ob're auf bcn <ini>evn feine 5äl)ne, 

XOo t>aQ (2IeI)irn |td) bem ©enicf verbinbet; 

nid)t anber« l)at einft UTelanippue' @d)läfe 

Cybeu« por Wut benaget, als ben 6d)äbel 

Unb alles übrige ber l)ier benagte. 

,Q> bu, ber ^a^ burd) fold) ein t)iel)ifd) 5eicf)cn 

^u gegen ben bcweifeft, ben i^u frijfeft, 

H3 



Bag' an/ fpvnd} id^, ,wavum, unb bitr gelob' i(fy 
S)afür, ^a^, tvtnn mit 5lcd)t ob ifym t>u flageft, 
^a eure Viamm ic^ «nb feine ©d>ulb wei^, 
3cf) Proben in ber XOtlt bir'ö nod> pergelte, 
Soll fle, mit ber id^ fprec^e, nicl>t pertrodfnen.* 

2)remn&&t:ei^tgftet (5efang 

^en UTunb er^ob x?om graufen UTaI>l ber ©ünber, 
3tbn?ifc^ettb an öen paaren il>n beö Raupte», 
^a0 am (Benidf er übel ungerichtet, 
^rauf fing er an: „t)er5n?eifl«ng6PoUe ©d>mer5en 
@oll id^ ernenn, t>ie mir bae ^erg beFlemmen 
^tim 2:?enfen f4>on, e^' ic^ bavon nod> fprec^e; 
2)0^ Bann mein Wort ein Same fein, t>em Qö^atibt 
i^ntfprie^t für Öen t?erräter, ben id) nage, 
UTagft t>u juglcid) mid) trcinen fel>n unb reben. 
nid>t wei^ ic^, wer tu feift, nod> auf was Weife 
25U l>ier ^erabFamft, t>od> ein Florentiner 
&^einft in t>er tCat t>u mir nad> beiner ©pra^e, 
00 wijTe btnn, id;> war ©raf Ugolino, 
^r3bifd)of ^oger biefer, unt^ vernimm fe^t, 
Warum id) il)m bin tin fo läft'ger Hac^bar. 
^a^ i£l> infolge feiner fd)Iimmen ÄänPe, 
UTid> il>m pertraucnb, eingePerFert würbe 
Unb ^ann getötet, braud)' id> nid)t ju fagen. 
25od) bae, was bu nid)t Fannft erfahren I>aben, 
Wie graufam namlic^ ifl mein 3^ob gewefen, 
25a« ^ör', unb fie^, ob er mir wel)getan I>at. 
i^in enge« Jiod> im UmFrei« itnte 3^äflg«, 
2)er jeQt nac^ mir i>en X^amcn trägt bc6 junger«, 
Unb anberc bereinft nod> mu$ umfc|>lie^en, 
itv ^atte mand^tn UTonb burd> feine (j^ffnung 
ITTir fc^on gezeigt, al« unI>eilpoll tin Schlummer 



2^ett ©c^Iciei- mir jcvrifj vov meinet: ^uPutift. 

12^0 fd;icn mit: t>Kfcv I>ier als ^crr iinö 5wt>rer 

2)ett Wolf mit feinen Wölflcin I)in3«jagcw 

^um ^erg, t>er Jiucca öen pifancrn bedPet. 

Unt> t>or flc^ I>er lie^ er mit magern, fd>(xrfen, 

U)oI>IeingcI)eQten ^ünbinnen ©ualanöi, 

Jufamt ©ismonbi «nt) 4^anfrand>i fprengen. 

Had) Furjem =£auf fd>on f&^kntn &öl)n' nnb t?Äter 

i^rmattet mir, unb il>rc XOcidyen fal> ic^ 

^ufreifjen, t>eud)tc mir, mit fpi^en S^nQen, 

%le id) t>or Cageeanbruc^ brauf erwrtci>te, 

^ört' id^ bie ©öi>nlein, t>ie mit mir Ijier waren, 

^m ©d>Iafc weinen «nb nad) ^rot tjerlangen. 

tt)oI>I ^art bift bu, wenn bu bei ^cm (BebanFcn 

2^e0, was mtin ^erj fe^t al)nte, nid)t fd)on traucrft; 

Unb weinft bu nid>t, wc6!>alb pflegft ^u ju xvdntn7 

XOiv waren wrtd> ie^t, wnb bic Btunbe nal)te, 

\Do man uns 0peife fonft 3« bringen pflegte; 

2:50(1) ieber zweifelte ob feines Craumes, 

%l9 unter une bes graufen Curmce Cor tcf> 

Sufd>lie^en ^örte, brob ic^ mdntn Söl^nen 

2fn0 2tngeftd)t fal>, ol)n' ein Wort ju fprec^en. 

nid)t wcint^ id), fo erftarrt war iä) im 3nnern, 

2)od) jene weinten, unb mein ^nfelmuccio 

©prad>: ,^Iicfft mid^ ja fo (in^ wa9 I)aft bu, t)ater?' 

2)od> Feine Crän' entfiel mir, unb nid)t gab id) 

S^en ganjcn (Tag il)m, nod) bie nad)t brauf 3intwort, 

^i6 ftd) ber Welt jeigt' tinc neue ©onne. 

2II0 nun ein fd)wad)er ©traf)l ine fd)merjen0PoUe 

(£>efängni0 brang, unb auf viev 2(ngeficl)tern 

£)a0 2tu6fel)n id) bes eigenen gewal)rte, 

^i^ ic^ t)or ©d)mcr5 '«^c^ fclbft in beibe ^ä.jbe; 

2)oc^ jene, glaubenb, b<x^ tc^'0 au0 ^egierbe 

Hacl) ©pcife tat', erl)oben ftd) be^enbe 

10 33ante |^J 



Uttt) fprac^en: ,VAttv, mtnbet fc^merjUd) tvSiv'ff un9, 

XOtnn ^tt t?on wne jcQt ä^eft, ^u iimgabft un9 

tlTit ötefent 3ammerflcifd>, nimm es «ne tt?iet>er.' 

^Ä tt>art> id} ftill, fic me^f nicf>t 311 bctrübcu, 

Bmmm blieben witr t>en C«g all' unÖ t>en ttäc^ften. 

<2> I>arte J2£rbe, t>a^ bii ttd> nid)t auftatft! 

25od> als wir bis juin Diertett Cag nun Famen, 

5iel ©aöbo ausgcftccc^t 511 meinen 5w^cn 

Unö rief: jUTein X>ater, ad> ! was ^ilf ft t>u mir nic|)t !* 

SDort ftarb er, unt> wie bu mid> I)ier erblicfeft, 

0al) id) Öie örei, eine nac^ t)em anbern, fallen 

Pom fünften Cag jum fec^ften, trauf tc^ blinb f(|>on 

begann I>erum3wtappen über jeben, 

Unt> fie jwei tCage rief nac^ i|>rem Cot)e, 

^i« junger tat, ivae ttid)t öer ©d>mer3 vermochte/' 

©prad)'0 unt) ergriff pertranbten ^licfe t>en 0cf)äbel, 

2^ett iammen> ollen wieder mit t>en ^ä^ntn, 

^ie wie tin ^wnbegcbifj bie 3nod)en malmten. 

tDel)' pifa t>ir, bu ecJ)ant)f ecf alles Polfe« 

^ee fc^önen JS-ant»«, allwo bas sl ertönet! 

S)a langfam ftnb bie nad)barn, bid) ju ftrafcn, 

^eiregc fid> Capraja nebft ©orgona, 

&id} alfo bämmenb t)or bee 3(rttO HTünbung, 

S^a^ e« in bir ^ic VtXtnfd^tn air crfäufe. 

IDcnn warb CB»raf Ugolino gleid> beji(i)tigt, 

i]^r ^ab' ob ber Äaftelle bic^ t>erraten, 

©olltYt t^u t>ic 0ö^n' aufe ^reuj bod) fo nid>t f^anntn ; 

Unfd>ulbig mad>te ja, bw jüngrcs ?C^eben, 

2Die üjugenb Uguccione un^ ^rigata 

Unb jene jwei, im Mci> genannt fdfon oben. 

XOiv gingen weiterl>itt, bis wo, t>om 5»^ofte 

!jn rauher ^üir untftridft, ein anbree t>oIF weilt, 

C0iebücKt nid)t, nein, ganj rücflinge «mgeftürjet: 

^ae XOcincn felbft erlaubt I>ier nid>t, 311 weinen, 

H6 



00 fea^ t>cr 'jMwntv, in t>cm 2lug' ge^cmincr, 
^fc 3Cttgft t?cnncl>rt, fid> nad) t»em !Jnnertt went>ettO; 
JDentt ee t>ccetncn |ld) t)ic crftcn (Eräncn 
$u 3^Iumpett, unb t>ie 3(ugenI>ö^lciJ füllen 
Bie, gleid) Ftriftallnen drillen, untern brauen, 
Unb ob auc^ rcf>on, gleid) n?tc aw8 einer 0dj>n?iele, 
3t«0 meinem 2(ntliQ ieglid>e i^mpfantung 
0id) ob bee 5roft6 jurüdgejogen I>atte, 
00 glaubt' id^ bod> ein wenig tDint) ju fül>len; 
2)rob id): ,UTein ITTeiftev, tvev erregt nur fold)C0? 
^at nid>t I)ienfeben aller ^iin^t tin i^nbe?' 
2^rauf er ju tnir: „2:)ortl>in gelangft bu näc^ftene, 
Wo bir bein 5(uge brauf wirb 3(ntnport geben, 
^U Urfa(^', ber bae \t)ef>n entftrömt, erblicfenb." 
Unb tin i^lenber aus ber Falten 'Kint>c 
0d>rie gegen une: „Q> 0eelen, alfo graufam, 
2)a^ tud) bit le^te 0tätt' ift angetricfen, 
l2^ntfernt mir uom ©efid^t ific I>arten 0d)leier, 
2)a^ fid> ber Bc^mcrj, ber mir t>it ^ruft füllt, etwas 
i^SntlabV el>' xvicbcvum bie 5äl)ren frieren." 
2)rauf id) ju il>m: ,©ag' an, foll icf> bir Reifen, 
\Der bift t>u, unb wenn id} ^id} bann nid>t löfe, 
00 mög' icl) ju btm ©runb bee lij^ifes finFen.' 
iDrob nun entgegnet' er: „UTönd> 2tlberigo, 
iDer mit btn 5rüd>ten bes perrud>ten (Bartens, 
Jöin td>, ber Datteln I>ier empfängt für 5^^gctt." 
,0/ fprad) id), ,bift benrt bn aud^ fd>on geftorben?* 
Unb er ju mir: „ItJie's broben auf ber i^rbe 
Um meinen Aeib ftel>t, bcö I>ab' id^ nid>t '^un'Oe'^ 
^enn fold>en Porjug ^at Ue ptolcmäa, 
^a^ oftmals fd>on ber (Beift in fte I)erabfällt, 
^euor nod> ^tropos i\:)n trieb von bannen* 
^od) ba^ bn williger t>om 2(ngeftd)te 
hinweg mir räumeft bic t>erglaften tränen. 



TDiff', ^af^, fobalb Vewat geübt t>le ©eele, 
Wie icl> getan, ^etr ^övper il>r geraubt trirb 
Von einem ^ämon, ^ev ilyn b<xnn bel>erirfd>et, 
A3te gänjitd) »mgelaufen feine $eit ifu 
0ie ftürjt I>erab in fold>erlei ^iftevnen, 
Unt> fo mag oben noc^ t>etr j^etb ju |*el>n fein 
2?e6 ©4>attene, I>inter mir I>ier überwinternd, 
XOie t)« tPO^I tuei^t, wenn tu erft ie^t ^erabfommft: 
^crr ^ranca t>'(J>ria ift'e, unö me^r' t»er Cf<*^«^« 
Vergingen fc^on, feit er ^ier itjart> umfd)lofTen/' 
^rauf i(t> ju ihm: ,3(^ glaube, bu betrügft miö^, 
^enn Feineeweg« ftarb |a ^err ^vanca b'0ria, 
^er immer nocI> i^t, trinFt, fcl>läft un^ ft^ Fleit>et.' 
„2:)ort oben in t>ev (Braufeta^engrube," 
Bprac^ er, „allwo t>er iäi^e ped)brei ftebet, 
VOav tnic^ael ^and^e noc^ nicl>t eingetroffen, 
2tl0 ter t)et» Teufel lie^ an feinet ©teile 
3m eignen unb in öes Perwanbtcn Körper, 
^cr ben "Derrat jugleid> mit il}m üoUbrad>te. 
^ocl> ftrecf' I>ierher Öie ^Sanb Ut^t, mir t>ie 2(ugen 
5« öffnen." Unt> id> öffnet' il>m fie t>oc|) nid>t; 
2)eim cbcl war'e, inm 0d>elm Mt il>m ju werten. 
ö> (Benuefer, Hlänner, aller Bitte 
il^ntfrembet unt> bet>e(ft mit allen 5cI)Iern, 
XOm feit i^r t>on ter tDelt nid)t auegerottet! 
^enn mit ter ©djatten fd>limmften au9 Jlomagna 
Craf einen iö) ter innren, ter tem (5eift nad^ 
0b feiner ?Cat fd>on im Cocyt fid) batet, 
^tttee er lebent fd)eint tem J^^eib nacl) troben. 

Pientn&öreißtgftct ©efang 

„Vexilla Regis prodeunt inferni 

Adversum nos," begatm ju mir mein 5ül)rcr, 

„^rum blicFe vorwärte, ob tu'e unterfcf>eiteft." 



XOk — fet'0, baf^ fld) cvl>cbt ein bidytcv Hebel, 
&eVef ba^ auf imfrer '5emifpl)ät:' eu nad)t ivttrb — 
5cnt I>er, vom VDinb gebrel^t, fd)eittt eine tTTüI>le; 
itin folc^' (Sebänbe iräl>nt' id:^ ie^t 311 fd)auen 
Unb fci>miegte triicfroävte bann mid>, ob bee Winbee, 
^em 5wl>rer an, weil fonft Fein ©cl>irm ju fxnben. 
0d)on ftanb id; (nur mit S^^'dyt fe^' id)'6 in t>erfe), 
lt)o ganj unb gar bebest i^k 0d>atten u^aren, 
2)urd>fd>einenb ivie cit» Bplitter in bem (Bl^fe. 
5l<xd> liegen biefe, fenFred>t ftel)n bie anbern, 
^alb mit t>tm ^aupt, balb mit t>tn Bol>len oben, 
^er bort Fe^rt ^ogen gleid> ^um ,5»# ^<^9 2(ntIiQ. 
%l9 xviv hie t:)<x\}in t)orit>äite nun gekommen, 
\Do C0 gepel btm tUcifter, bae (E>cf4>öpf mitf 
5« itigtn, bA9 fo fcf)ön einft ift gewefen, 
Sog er mid) vor fld> I)in unb I>ie^ mid) ftillftel>n 
Unb fpra^: „©iel) ^ier ben 2^19, ftef> l>ier Uc ©tätte, 
Xoo'e bir gejiemt, mit ©tarfnmt bicl> ju waffnen." 
XOit f^arr unb fprad>IO0 id) ba bin geworben, 
2)aö frage nid>t, JS^efer, bcnn nid)t fd)reib' id)'0, 
tt)eil all5ufd>n?ad> bafür \et>ivcbte Wort n?är\ 
nid)t traf ber (üob mid), noc^ blieb id^ am =€cben; 
^ebenF je^t felbft, I>aft bu nur etwas i^infid)t, 
tt>a0 au« mir warb, ba beiber id) beraubt war. 
^te fd)mer3en0DoUen 'Keidyte Äaifer ragte 
^i0 ju ber I>alben ^ruft t)or au0 bem i^ifc, 
Unb cl)' würb' id) wol)l einem ber ©iganten 
Pergleid)bar fein, al0 bitfe feinen 5(rmen; 
00 fie^ nun ju, wie gro^ bae (San^c fein mu^, 
^a0 fo gcftalt'tem Ccile fol! entfpred)en. 
VOcnn er fo fd>ön trar, al0 er jet^t ift fd)eu^lic|), 
Unb |)ob öa0 2lug' auf gegen ftimn 0d)öpfer, 
UTu^ alle0 XOei^' von il;m fid) I>er woI)l fd)reiben. 
welc^ ein gro^e0 ItJunber e0 mir beud)te, 

H9 



%l9 bvci (S»cftcl>tct: id^ an feinem ^opf fal;! 

S)a0 eine blutrot an t>er i)orbcrn Seite, 

Unt> von ben ant>ent beiden, t>te fld> tcnem 

©rat) ob bcv XVtittt jeber 6d)ultef einten, 

&i<i> «tieinant>erfd)lie^ent>, wo bei* ^amm fi^t, 

i^Alb wci^, |)alb gelb bae nacf) ber rechten ^ant) f^in, 

Unt) ba0 jutr linPen fo ju fcf>aijn wie jene, 

2:)ie t)onl>eir ftammen, wo t)ctr Hil ju ^al ftövjt. 

i^in mäd)tig ^Iwselpaar »ragt' unter jebem 

^erDor, xvit'e fo gewaltigem t>ogel jiemte; 

nie fal) i^ auf t>em UTcer bergleid)en Segel. 

©efiebcrt nid)t, nein, wie von ^lebermäufen 

War il>rc U)eifV unt> mit benfelben flatternb, 

:S.k^ von fid) Mte treifa£l)en XOinb er wel>en, 

IDrob allen tl)alben ber (tocyt ju Ütie fror. 

i^r iveinte mit fed)6 5luge», unb es troff il>m 

(Beträtt' unb blut'ger (Beifer von brci binnen; 

;;jn tebem UTunb jermalmt' er mit btn $äl>nen, 

(glleic^ wie mit einer ^red>e, einen ©ünbcr, 

00 ba^ er il)rer brei fo leiben mad)te. 

2^em t)orn war nid>t0 ^C9 ^ei^en im t>ergleid)e 

!tTit t>em ^erPrallcn, t^enn t>ie ^aut blieb öftere 

Pon feinem l^ü<Sen gänjlid) abgefc^unben. 

„2)ie Beer, am l>eftigften gepeinigt broben, 

3%" fprac^ ber HTeifter, „3ni>M 3fcl>artote0, 

^ae ^aupt brin unb l)erau6 i>it ^einc ftre^f enb. 

Unb von bcn beiben mit bem ^aupt ju unterft 

3ft'0 ^rutu0, ber t)on fd>war3cr &(i>nau7,' l^erab^ängt 

©iel>, wie er fici> t)erbrel)t unt^ feinen Xaut gibt. 

25er anbr' ift €af|lu0, ber fo ftarF an (Bliebern. 

^0(i> wieber fteigt iiie nad)t empor, unb $eit ifl'0, 

2)at)on3ugel>n, ii^eil alle© wir gefe^en." 

iDen ^al0 umf(fylanQ id> ifym nad> feinem Willen, 

Unb er barauf, w<x^vnei>menb Seit unb Stätte, 

HO 



%l9 eben weit bit SlüQcl auf fld) taten, 
*SinQ fefl fld) je^t an bie bel>aavten ^l^uPen, 
Unb fticg Don @cI)opf ju 0cf)opf I)etrab bann jwifc^en 
2)ein bicl>ten ^aar «nb bev gefrornen Äinbe. 
%le wiv t>(Xl)in nun Panten, wo betr @d>enPel 
&i(i> bi*el)t Qva'b an bem bceit'ftcn ?Cetl ber ^üfte, 
tDanbt' mit ^ef(^werb' wnb tTTüI>e mein Begleiter 
25ortI)in bM ^awpt, wo ecft bic 2^tin'' ii^m waren, 
&i^ Hammtvnb an bae ^aav, wie wer emporfteigt, 
©0 ba^ id> meint', e« gel)' iuvü<X jur ^ölle» 
„^alt' bid) red)t feft an, btnn bur^ fold>c ©tiegen," 
©prad), Peud>enb wie ein HTüber, je^t mein UTeifter, 
„Jiemt'e, ron fo großem Wel>' flcf> ju entfernen." 
JDarauf Pam er ju eines S^l^tn9 Öffnung 
heraus, unb auf btn '^anb mid) nitbevftt^enb, 
(Erat njcben mic^ er I>in bann |lcf)ern ©«drittes. 
IJcf) I>ob btn ^licf, unb J^ujifer vermeint' i^ 
5u f(f>aun, wie idf il>n erft verlaffen, 
Unb fa^ empor ll)n feint ^eine rid>ten. 
Unb ba^ t(i> in Verwirrung je^t geraten, 
2)a0 mag ber pöbel faffen, ber nid>t einfielt, 
%n weldyem punft id^ war porbeigePommen. 
„©tel) auf!" begann ber UTeifter, „benn noc^ lang ifl 
SDer tDeg unb fd>Iimm bie ©tra^', unb fd>on jur Hälfte 
^ev britten ©tunbe Pef>rt iuvüd bie ©onne." 
ni<^t eines &d>loffee ©aal war's, wo wir ftanben, 
M^ein, ein X?erlief^, von ber Hatur erbauet, 
Ungleid)en Kobens unb nur fd)lec^t erleud)tet. 
,0 UTeifter, e^' bem 5lbgrunb td> entrinne,' 
©prad) id), nad^bem id^ mid} emporgerid>tet, 
jiErjäl)!' ein wenig mir, micf> ju enttäufcl)en, 
VDo ift ba9 Üti9 7 "Wie i^ ber umgeftürjt fo? 
Unb vcie lyat nur rom 2tbenb in ben UTorgen 
^ie ©onne fid) verfemt in wenig ©tunben?' 

151 



Unt) er iu mir: „^u glaubft antiocf> ^ld> icnfefts 

2>e8 nTittcIpunft0, iro id) ans ^aar bee fcf>limmcrt 

Äittbtrurme mid) I>tng, bcr mitten t)ui*d) bie tX^elt boI>rt. 

^ocI> warft t)u'6 nur fo lang', als id) I)inabfiieg; 

^A id;> mid) n?ant>te, famft t?orbci am punft t)u, 

Hac^ tiem fid) allerfefts t)ic Jiaften I>in3iel>n, 

Unt) tDcilft je^t unter einer ^emifp^äre, 

2^er gegenüber, t>ie, vom großen j^eftlanb 

^ebecft, I)inftcrben fal:> auf i\}ttm (Bipfei 

S^en tlTann, ^er fünMos wart» erzeugt wnt» lebte. 

i^9 fte^t i)tin 5«^ auf thum fleinen Greife, 

00 Öer 3ut>ecca (Segenfeite bildet. 

^ier ift es ITIorgen, wenn es bort ift 2tbent), 

Unt> bfefer, ber mit feinem ^aar als ©tiege 

Uns I)at gebient, fte^t wie voviftv nod) immer. 

t>om ^immtl fiel I>erab auf bicfe 6eit' er, 

Unb jenes J2.anb, bas l>icr empor erft ragte, 

Uml)üllt' aus 5ut^<^t t)or il)m ftc^ mit ber Hteerflut 

Unt> fam auf unfre ^emifpl)är', uni^ woI)l lie^ 

!5>as, was fld} biesfeits ^eigt, l)ier leer i>ie Btätte, 

3l)m ju entpiel)en, unb tmwid;^ n<id} oben." 

2:)ort unten ift tin (Drt, fo weit entlegen 

t>on ^eeljebub, als feine ©ruft ftd) ausbel)nt, 

Unb nid)t bem 2luge, nur bem 0I)r be5eid)net 

i^in ^äd)lein i^n, bas l)ier I)ernieberrinnet 

2)ur4) einen ^elsfpalt, ben's Qtwuniinen J^aufes 

Unb mit geringem 5<*ll ft(^ au6gewafd)en. 

3n ben gel)eimen pfab trat mit bem 5ül>*^er 

3^ ein, jur lid)ten tPelt 5urü(f3uPel)ren, 

Unb ol)ne irgenb mel)r ber Jlul)' ju pflegen, 

(Büng's aufwärts, er t)oran unb id) il)m folgenb, 

^is idf vom fc^önen ©c^mucf bes Fimmels etwas 

\t)al)rna^m burd) tim runbe ^luft, ju ber wir 

heraus t>ann tretenb, wieberfa^n ^k ©terne. 

152 



3Das Segcfcucc 



iZt(ta ©cfötig 



2)urd> bcf]Vc Slnt t)߻t ^auf ju ttcl)mctt, 3tel)et 
SDic ©cgcl auf je^t meines (Befftee Bd)tjfleitt, 
2:)a0 f>intet: ftcl> fc gt-aufes UTeer 3urü<flä^t, 
Unb fingen xvtvb' id> von t»em jweiten 3^eic^e, 
%\lwo fid} reiniget tut (Btift bes nTcnfcf>en 
Unt> würbig wirb, jum Fimmel anfjufteigen. 
^od^ ^ier erfte^' bie tote 25id>tPunft iriebcr, 
2:)a icf> ber eure bin, il>r ^eirgen UTufen, 
^ier ^cbe fid^ ^allrope ein wenig, 
UTeitt M^iet^ begleitenb mit bem (Ton, von bem fid) 
SDie unglü(ffergen iJ^lftern fo betroffen 
(5efül)lt, ba^ an Vergebung fie t?erjweifelt. 
25e6 morgenIänb'fd)ett Saphire fanfte ^läue, 
2)ie in bem I)eitern 3lnbli(f irar ergofTctt 
JDer reinen J^uft bis I>in jum erften 3^reifc, 
5ing wieber an mein 2luge ju erfreuen, 
©obalb id> <iU9 ber ^^obcsluft I)ert>orPa!n, 
^ie QiviQen mir unb ^erj t>crbüftert I>atte. 
CElanj läd>elte ber 2Cufgang t>on i>em fc^önen 
platteten, bem i^^rmunterer jum hieben, 
2)er fein (Beleit, bie ,5ifd>C/ überftra^lte. 
3d> wanbt' jur 5lec|>ten mid), ben &inn gerid)tet 
5um anbern pol l)in, unb fal> bort vier Sterne, 
^ie niemani^ als bae erfte paar nod) wal>rnal>m; 
^er ^intmel freute, f4>ien'6, flc^ il)rer ^lämmc^en. 
<2> arPtifd)e, verwaifte l^rbengegenb, 
2)a bir perfagt ift, iene ju betrad>ten! 
3tl0 ici> t>on i^rem %nf<i)<inn midy entfernet, 
itin wenig nad^ ttem c^nbein pol mid) wenbenb, 
2tn bem ber YDagen fc^on nic^t ntel>r ju fel>n war, 
itvblidt' allein jur ©eit' id^ einen Cgireis mir, 
^eff' ^lu^eres fo viele <Jti>tfuvd>t l)eifcl)te, 

155 



^a^ mel>r Petn 0ol>tt tft fctttem Vattv fd>«lt>ig. 

J2^aitg trug er ftimn 2dAvt, mit weitem ^aarc 

©emifd)t, öen JS^ocfcn feines ^auptce ai>n\iö^f 

JDaron jur ^ruft ein 25oppelftreif herabfiel. 

2:)te ©tra^lctt t)er t)icr ^cirgen ^immel6lfd>tcr 

Umfäumten fo fein 2(ngefid>t mit 6cl>immer, 

^a^ ic|) ihn fal>, als traf auf il)n t>ic ©onne. 

„tDer feib il>r, t)fe, t>em ftnftern 0trom entgegen, 

^tm ewigen (Befängnis i^r eittronnen?" 

Bprad) er, bae el>renl>aftc ^aar bewegent). 

„tt)er I>at gefül)rt eud)? lt)er t>ient' eud> aU Jieud>te, 

Um au0 öer tiefen Hac^t I)ertJor5uPommen, 

2)rob für un^ für t>a8 Cal ^er ^dlle fd>tt)ar3 ij^? 

3ft t>a6 (E>cfe^ öee 2tbgrunt>0 fo gebrocf)en? 

Wart» neuert)ing5 Öes Wimmele ^at gednbert,, 

2)a^ al0 t>erbammt' i^v Bommt ju meinem ,5elfen?" 

2ll6balÖ crgrijf bel;ent> mic^ mein Begleiter 

Unt> I>ie^ mit TDorten, mit ter *o<^nb, mit XOinUn, 

3n i^I>rfurc^t 2lug' unb ^nie vor il)m mid) beugen; 

0obann antwortet' er: „Von felbft nic^t Fam id^-^ 

Vom Fimmel ftieg tin XOtib I>erab, auf beffen 

(Hefuc^ id^ ^ilfreic^ tiefem t)aö (Beleit gab. 

2:)0d) ba bcin XOiW te tft, t>a^ tc^ t>ir nä|)er, 

\t)ie ee in tDaI)rI>eit vim uns ftel>t, verfüntc, 

^ann'9 nid)t t)er meine fein, t>ir'6 ju Dcrweigent. 

V7ic^t fal) nod> t>iefer ^ier t>en legten 2tbent>, 

2)0^ war fo nai) er ii>m burd> feine ^or^eit, 

^a^ nur tin Furjer ^eitlauf nod> blieb übrig. 

XOic id^ gefagt, warb id^ ju i|>m gefenbet, 

25a^ idE> i^n rett', unb Mmn andern tDeg mel>i 

3tl0 t>iefen gab e«, t>en tcf> eingefcf>lagen. 

©ejeigt ^ab' id) bas ganje 5t^et)Iert)olF i^m, 

Un<5 t>enFe je^t, tit (Seifter ihm ju jeigen, 

2)ie unter deiner 2lufftcl)t ficf) entfül>nem 

156 



XOlc td) I)errtU6 ii>n iOQ, ivÄr' lang ju fagert, 

lÄraft au6 t>ctr ^öl>' I>tlft mir I>ter^cc il>n fül>cen, 

tDo er t)id> fcl>cn faim unö t>td> t>erncl)ine». 

©0 mögft ftin 2^ommctt btnn gcncl>m t>n galten; 

2)er Svciiftit ftrebt er itad;>, bie fo t>icl wert ift, 

tt)ie Öer wet^, t>er für fic fein Mythen I>mgibt, 

2?u wei^t'6, ^tnn I>erb ttid>t war für fie t>er (Cot) Mr 

3tt Utica, wo ^« t>ie ^üUe lie^eft, 

2:)fe einft am großen Cag fo fytii wtrt> glättjeti. 

nicl>t wart) t)urd> uns verlebt bie ew'ge ©aQung; 

^enn t>iefer lebt, unt) mid> nid>t bindet tlTinoe. 

VHtin, in t)em ^^reis bin i^, wo deiner UTarcia 

©ittfamer ^lid t»icf> nod) ju bitten fd>einet, 

2)a^ fie für ^tin, o I>eirge6 ^crj, t>ir gelte. 

Bo fei uttfl; il>r ju J^^iebc t>enn geneiget, 

Äa^ warittvn ime b«rcf> Öeine fieben Xeicf)e, 

Pon bir bring' icf> il>r ©rü^e, wenn t>u andere 

S^ort «nten nid)t t?erfd>mäl>ft genannt 311 werben." — 

„UTarcia gefiel fo fel>r einft meinen 2lugen, 

21I0 ic^ nocf> ienfeitö war," begann ber anbre, 

„^aß ftetö ic^ tat, was fie ale (B»iwft begcl>rte. 

;ijeQt, t)a fie jenfcit« wofynt bc9 fc|>limmen Btromee, 

^<^nn'9 mid> nid)t rül>ren me^r ob bee (Sefe^ee;, 

5Da0, al0 id} braue entrann, gegeben würbe. 

^od) wenn ein I>immlifc^ Weib, fo xvit t>u fageft, 

^id> fd)idft «nb fü^rt, braud)t'6 nid)t ber Überrebung. 

(E>enug, ba^ il>retl)alb ^u auf mid) forberft. 

®e^ btnn iint> fiel), ba^ biefen bu «mgürteft 

UTit glattem Bc^ilf unb il>m ba« 2(ntliQ wafc^eft, 

00 t><i^ jebweber ©d>muQ pertilgt bort werbe. 

^tnn nic^t gejiemt es ftc|>, ^cie 3t«g' umfangen 

t>on irgenbcinem Hebel, por btn erften 

S)er S^iener aue bem parcxbies 3« treten. 

JJie« 3nflein trägt an feinem tiefften ^u^e 

157 



Äittg«um t>ovt unten, wo'0 btv XOoQtnfd^laQ trifft, 

(Har t)icl t>c0 ©d>ilfe0 auf t>em tt7Cid)en ©4>Iamme; 

^em anberee C0»cttjäcf>5 Bann ^ici- gcöci^en, 

sDas J^^aub ^evDOtrtveib' ot>etr ficf> t)crI>oIje, 

tDetl e0 t>en Stößen nid^t ^ev ^rant>ung nacf>gtbt. 

Von t)ort fei t>antj I>iej:l)er nic^t eure Kü<fPef)r, 

25ie Bonne, bie fd>on aufgebt, wirt) eud> jcigen, 

XOo Ieid)tem Bteigcn« i^r bcn ^erg erklimmet." 

00 f(i>tt?ant> er, «nt> ict>, oI>n' ein U)ort ju ret>cn, 

iSrI)ob mid) t)rauf unt> wanbte ju t>em 5ül>rer 

XlXiä) ganj unt> rid)tetc auf ilyn t)ie 2lugen. 

2^0(^ er begann: „Bo^n, folge meinen Bct>ritten, 

Jla,^ um uns Fel)ren; t)enn tort^in 3U fenPct 

Bic^ bic9 (Bcfxlb nad} feiner untern (Srenje." 

2:)ie SlJämm'rung (legte über0 UTorgengrauen,, 

i^M vov i^r I>er fo^, fo t>a^ ic^ t>on ferne 

2)er nTeere6flä(i)e ,5linimerfd>ein ernannte. 

XOiv wanbelten t>urd)8 menfd>enleere ^Iad)felt> 

XOit t)er, fo jum t>erIor'ncn XOcq jurütf 0el>i't 

Unö biö 5U il>m vergeben« glaubt ju gel>en. 

2Cl0 n?ir bort^in gelangt, wo mit t>er Bonne 

3^m 3^ampf ter <Cau liegt unö, n?eil länger Bcl)atten 

2^ie Blatte I>at, nur wenig fid) t)erflüd>tigt, 

J^^cgt au0geftre(f t öer UTeifter beit>e j^änbc 

©emäc^lid) auf ba0 funge (£>ra0; barob ic^, 

2:)er fein beginnen ttJO|>l t>erftant)cn ^atte, 

2)ie tränent?olle Wange l>itt il>m reid)te; 

2)afelbft lief^ er an mir bie ,^arb' erfd>cinen, 

i&ie t>on bem ^öllenbunft tJcröunPelt worden. 

S^rauf famcn l>in wir ju t>cr öbtn Äüfte, 

i£)k ifyve 5lut noc|> niemand fal) befd>iffen, 

2)er t>ann t>ic \t>ieberFeI)r erfahren ^ätte. 

^ort gürtet' er mid) nun, wic'0 jener wollte. 

(2) TDunber! unt> wU t>ie befc^ei^ne Pfanne 

158 



i2^f (iuecvlrov, fo fpvo^tc fie aufe neue 
UrplöQlic^ t>oi*t, ivo er fic auegejogem 



dn>cxUt (Befang 



@d>Ott wav ^ie ©onn' <vn jenem ^orijonte, 

^efT' UTtttagsFreiö mit feinem ^öd>ften (Bipfcl 

3eru|alem beöecfet, angePommen, 

3nt)ee ^ie nad)t, il>r gegenüber fveifent), 

i^mporftieg äuö t>e!n (Bangee mit t>er U>age, 

^ie CiU9 öer ^ant) il;r fällt, fobalö fic obfiegt, 

00 Öa^ tie weisen wie t>ie roten tl)angen 

2:?er Iieblid>en 3(urora, it?o wir waren, 

©olbgclb fd>on wurden burd) ju I)Ol>e0 3Clter. 

tt)ir ftant)en immer nod) Iäng6l>in am UTecre, 

©leic^ btntn, UCf ben Weg fid> überbenfcnb, 

CJm (Seift fd>on gel>n, in^ts t>er Jieib perweilet. 

Unb fiel), wie öfters furj vor tHorgensanbrud) 

UTarö ob bcv t>ici)tcn 2:)ünftc rötlid) fd>immert, 

(0>en Untergang tief überm UTeereöfpiegel, 

^em äl>nli4> fd>iett — mög' id^'e cinft wiet>erfe^en ! — 

iSin =£id)t fo fd>neU ficl> übere UTeer ju na^en, 

2)aß feinem ^auf Mn fliegen ift vergleichbar; 

2)enn weil von i^m tc^ abgewannt mici) I;atte 

il^in wenig, nm t>en 5ü^rer ju befragen, 

©al> wieder id>'0, fd>on leuchtender un^ größer« 

2)arauf erfcf>ien an t^m ju ieöer 0eitc 

lX>ie etwas XOti^ee mir, tnbcö ein anbrcs 

iE)ergIei(^en unter i^m allmä^lic^ vortrat. 

UTein tlteifter ^atte noc^ Uin Wort gefpro^en, 

3tlö ©ci>wingen fcI>on t>ie erftern tDeißen fcl)ienen, 

Unt> ba t>en Bci>iffer jc^t er reci>t ernannte, 

Äief er mir ju: „3eug', beuge bdnt ^nte, 

'« ift (Bottee iiingel! falte beim ^änbe; 

159. 



Von nun att flel>ft ^u incl>v ^erglcld>en S^icnctr, 
@lel>, er perf(^mäl>t iebwebce UTenfd>cnn?crF3cug 
Unt) brau4>t Feitt Äut)cr, nur t>ie eignen &(^xvinQtn 
%l9 ©egel 5n?if4>en ben entfernten lüften. 
&itl>, wie gen Fimmel er ftc I>at geri(^tet, 
^k =£uft ben?egcttt> mit t>en ew'gen ^c^ern, 
2)ie ttid>t wie fterbHd>e0 (2>efiet»cr tt>ed>feln/' 
^raiif fd)ien, al0 tnel>r unt) mel>r er wne fiö) nal>te, 
2:)er t>ogel une, t>er göttlicf)e, je^t I>eUer; 
^rob, weil il)n nid)t ertrug fo nal>' mein 2(uge, 
3d>'6 nieterfenFt', unt) fener fam jum ©tranbe 
tlTit tintm fd)nellen unt) fo Ieicl>ten ©d>ijflein, 
£)a^ in t)ie U)afTerfläd)' es g^r nicht einfd>nitt. 
%m Äüc? teil ftant) t)er ^immlifd>e pilote, 
J)er ©eligFeit trug auf t)er ©tirn gefd)rieben, 
Unt) i>nnnen fa^en mcl>r t>enn ^unt>ert (Beifter. 
„In exitu Israel de Aegypto", 
^ört' id} jugleid) einftimmig alle fingen^ 
Unb ttjae fonft nodfy von ^»iefem pfalm ju lefen. 
^Attn fegnet' er fie mit t)em I)eirgen ^reuje, 
Worauf fie alljumal jum ©tränt) fid) ftürjtcn, 
Unt) jener fd>want) fo fd>neU, als er geFommen. 
^ie ©c^ar, bie l>ier Derblieb, fd)ien, mit t>em Orte 
VOk nicf>t vertraut, rings unt fld) ^er ju blidfen, 
(Bleid) jenem, ber t>a neue 2)inge Foftet. 
Had) allen ©eiten fd>o^ bas =S.id)t beö Cage« 
^ie ©onn' aue, bie mit leucf>tenben (Siefcl>o|Tett 
t>om UtittageFreiö perjagt i>en ©teinbodJ ^atte, 
3tl0 gegen uns ^m neue PolF i>k ©tirne 
iJ^mpor je^t I>ob unb fprac^: „XOtnn i^r i^n wiflVt, 
©0 jeigt ben XOcq une, auf ben] -Serg ju Fommen." 
5u jenen brauf "Dirgil: „3l>r meint t)ielleid>t wo^l, 
^a^ wir beFannt mit biefer ©tätte feien. 
^0(|), fo wie i^r, finb ,5renjblinge wir l;ier aucl>; 

160 



3üngft Famctj wiv l)ievl)tv, vov eud> efn vvmiQ, 
^wd^ atibvc Strafe, tie fo raul> u«b fc^wiecig, 
2^a^ ©picl ttur je^t mi9 wivt> ^a0 Steigen f4>cinen." 
S)ie Seele», bie mic^ atmen fal^n, «nb innc 
©0 tpiiröen, t)a^ td> nocI> ant =S.eben n?äre, 
i2^rblcid>tett t>or üenrwtiöerung ^arüber. 
U»^ tt?te Öem ^oten, öer t)en U!>Ijn?eig bringet, 
$uftrömt t)a0 t>olF, «m Heues jit t>ernel>me», 
Unt> Feinet ftd> t)Ot: Öem (E>ebränge fd)euet, 
©0 I)ingen alljumal an meinem 2(ntliQ 
3e^t t)ie beglückten Seelen, al« vergäben 
Sie, l>in3ugel>n, um fö^öncv t)ort ju werben, 
t>onreten f<xi> t>ic ein' aus il)rer IHitt' id>, 
UTid> iu umarmen mit fo großer 4^iebe, 
2)a9 icf) bewogen wart), ju tun ein gleiches. 
0, nid)t'ge Scl>atten, nur bem 2(ug' erkennbar ! 
i£)reimal t)erfd)ränFt' i<i^ l)inter il>m t)ie ^änt>e, 
Unt> dreimal jog icf) an t>ic A3ruj^ jurudC fie, 
TDo^l moc^t' id> t?or i^Srftaunen mid) tjerförben, 
2:)arum t>er Sd)atten lächelt' unt> surürf trat, 
Unt) id), if>m folgent), weiter vov midfy brängte. 
ntit fanfter Stimme ^ie^ er mi^ t?erweilen, 
2:)arauf eif annt' iö) i^n wnö bat il^n, ftillc» 
5uftel)n ein wenig, um mit mir ju fpred>en. 
i^v gab 3ur 3tntwort: „XOic id} einft geliebt bi(^ 
3m :£eib t>e0 (Eobee, lieb' id) t>fcl> entfefielt; 
^rum bleib' icl> ftel>n. 2)oc^ bu, warum nur ge^ft Öw?" 
,0 mein Cafella, öortl>in I>eim3uFeI)ren, 
1^0 id) nod) bin je^t, mad>' ic^ bitfc l^cifCy^ ~ 
Sprach icf) — ,t)ocf) t>u, was raubt fo Diele Jett t)ir?* 
5u mir trauf jener: „UTir gefcf)a^ Uin Unrecf)t, 
l^enn er, t>er, xvtn nn^ wann er will, t>at)onfüi>rt, 
UTir mehrmals l)at bie itberfaf)rt verweigert; 
^cnn am gerecf)tem Willen Fommt öer feine, 

IJ 3)ante j^j 



Unb wivilid} na|>m er feit trei UTonbett iet>en 
3tt vollem ,5»^teben auf, t>cr eitiget>n wollte. 
2)rob lc|>, jum UTeece^ftrantJe hingewendet, 
XOo ftcl> Öem Salje mifc^t t>cv Zibev XOcWe, 
(Bav lichtvoll t>ur(l) i^n an iener tTTwnbung 
Ütinla^ beFam, wo^in fein ,5lug |tcl> ricl>tet; 
^tnn immer wirb bort jeber aufgenommen, 
2)er nic^t jum 2(cI)eron I)inunterftür3et." 
Unb id>: ,^aubt bir ein ntn (E»efeQ i^rinnrung 
Vlid^t unb (Sebraud) bee ItebepoUen Bangee, 
^er air mein Sel>nen mir ju ftiUen pflegte, 
&o fei'0 gefällig bir, bur(^ if)n ein wenig 
5u tröften mir ben (3eiit, ber, mit bent 3^örper 
^ier^ergelangt, fo fel>r ficl> fül)lt bekommen.' 
„'^ie JS^iebe, tfie mit mir im (Seifte rebet," 
begann er brauf fo fanft, ba^ mir im CJnnern 
S^er fanfte (Eon nod) immer wibevHinQet. 
XVtein UTeifter unb id} felbft famt jenem PolFe, 
2)ae mit il^m war, wir fd)ienen fo aufrieben, 
2tl0 ob ben Sinn ni(f>t6 anberee uns fümmre. 
2tufmerFfam gingen wir einher unb ^ord)ten 
2tuf feine ^ön\ unb fle^', ber eble 2tlte 
il^rfd^ien unb tief: „XOaq ift bae, träge ®eiftcr? 
„XCeld> fäumiQ )Xftfenf weld> t?erweilen ift bael 
itilt I>in ium ^erg, bie l^inb' eucl> abjuftreifen, 
^ie ofFenbarlid) (Sott ju fd)aun euc^ I>inbert." 
Wie (Tauben, bie, xvenn Äorn fie ober UnFraut 
5u fud>cn ringe ium ^t^efiVn fid) pcrfammeln. 
Still finb, nic^t bie gewol>nte 3^ecf^eit ^eigenb, 
Sobalb etwae fie {d>aun, ba9 fie erfc|>recfet, 
UrplÖQlid) bann im Stic^ bie nal)rung laffen, 
tDeil fie befallen finb pon grö^rer Sorge, 
So fal> bie neue Sc^ar id^, ben (B^efang ieijt 
2tufgebenb, l)in ium 5flff»iÄbI)ang eilen, 

162 



XOk ttjcv ba ge^t iint) ivei^ i«cl)t, wo er I)tnFomint. 
Unt> mint>ci* fd>ttcll aucl> war nidt^t unfer 2(bgang. 



^Dritter (Befang 



5crj^rcut bte anbcr» I)attc, t>te jwm ^crge, 

WoI)in X?ernuttft «ne fpornt, ftd) wteber wan^un, 

0cl>lo^ id) mt(^ Ätt bem ftd)eren (Belcite; 

Unö wie aud) war' id> font>cr il>n gelaufen, 

XOev ^ätte mid> öen ^erg ^inangejogcn ? 

Porwürfc fd^kn er felber ft<^ ju mad>en, 

(I> würberoU wnb flecfenlo« ©ewifleit, 

\X)elci> I)erber ^i^ t>ir tft ein Heiner ^e^ler! 

%l9 nun ^ein Sn'^ t>Ä0 iEilen lie^, worunter 

^ie J^^rfamFeit bei jefcem 0d)ritte leibet, 

i^rweiterte mdn &inn, ber feftgebunben 

i^rft war, fein Btreben fo, t)aß neubegierig 

iZmpov jur ^öl>' ic^ rid)tete mein 5(ntliQ, 

^ic pon ter See junteift fiel) t>ef>nt' gen Fimmel. 

i^0 nntcvbvAd} t>or mir t>en ©d)eiit öer 0onne, 

^er rot im JlücFen glomm, t>e$ Leibes Umri^, 

Weil eine @tüQ' id> t>arbot i^ren Stral)len. 

^(^ wanbte nacl> ber ©eite mid>, perlaffen 

5u fein befürd)tent>, ale ic^ inne wort>en, 

2)a^ nur t>or mir allein t>er (2»runt) war t>unFel. 

Unt) t)rauf begann alfo ju mir mein tCröfter, 

(Bcni n<id} mit ^ingewant>t: „tDas ^egft t>u Kleinmut? 

(B>laubft nic^t, ba^ i^) mit t>ir bin unt) t>icl> fü^re? 

0cl>on 2(benb ift'0 t»ort, wo begraben lieget 

UTein ^Jieib, in t>tm id^ @d>atten warf; VTeapel 

^eft^t il>n, fein beraubet wart» ^runt>ufium. 

SDrum ivenn anjetjt Dor mir nid)t9 wirt) bef^attet, 

2)arf' mel)r t>icl> wun^evn nid>t, al0 t>a^ ein >5in»mel 



lt>cm anUvn ni^t bev Btra^Iett 2)«trci>gaitg |>cmmet 

Q)Mal in empftnt)en, (Blut «nt> 5*^<>ft, befät>igt 

^erglctd)cn Körper jene ^raft, öic nimmer, 

XOit fie'0 tjollbringt, «n« ivill etttl>«llcn lafTen. 

5^or ift, wer I>offr, ba^ t>ie "DerttiTnft ^ee HTenfc^cit 

2^te e«t)I06 tt?ette ^Äl>n t>urd>laufett fönne 

25ep emen TDefeMl>e{t in t>rei perfcmen. 

begnügt eud> mit t>em ,S)rt^', il>v tTTettfcf)enFint)er; 

£)etitt tonntet «lies i^i* t>urcl)fcf>autt, fo braud>te 

HTaria ja nid;t HTuttep erft ju werben, 

Uttb frucf)tlo0 fal)t il)r mancf)en 0el>nfud>t fiil>len, 

2?e0 ©el>nen, t>a0 i^m cwiglid) 3um J2.eiöen 

(Begeben ift, fonft war' befriedigt worden. 

^en 2(riftotele0 mein' tcJ> unÖ plato, 

Unb viele ftnbr\" — Unö I>ier beugt' er bie ©time, 

Unb fpra(^ nid>t0 weiter mel>r mi^ blieb verftöret. 

C?nbe0 gelangten wir jum 5u^ be0 Berges, 

Wo wir fo fteil ben 5elfenabl)ang fanden, 

^A^ |>ier t)ergeben0 raf(^ bie 5ü^e wären. 

25er wilbefte, ber öb'ftc -öcrgf^urj ^wifd^cn 

tCiwbia0 @cf>lo^ unt> Jierici war' tinc 

bequem' unb breite Stiege gegen Umn, 

„XOcv e0 nur wü^te jeQt, ^u weld)er *o<^Mb flc^ 

htv ^ang t>erflad>t," fpracl) frill mein ITTeifter I>altenb, 

„^a^ i\)n, wer o^ne 5lügcl/ fönn' erfteigen." 

Unb wä^renb er, gefenFt bcn ^licf jum ^oben, 

2)en pfab, im (Bciftt forfd>enb, untcrfud)te, 

Unb tcf> riitg0um empor jum Reifen fpäl>te, 

iSrfd)ien mir eine ©eelenfc^ar jur ^.int'en, 

2)ie gegen un0 i>k 5ü^e I>inbewegte, 

Unb jwar fo langfam, i>A^ e© nic^t beinerFbar. 

„l^id^V jeijt ba0 2lug' empor,'' begann mein UTeifler, 

„Siel)', bort ift jemanb, ber uns ^at Vann geben, 

Wenn ^u nic^t aus bir felbft il>n wei^t ju f4>affen/' 

161 



^rauf an mid^ blicfcnt), fptracl) mit ojfner Uticn' ev: 

„S^a^t um ÖortI>nt gel>n, öcnn fie Pommen langfam, 

Xlnb öu awd>, lieber Boi^n, bleib feft in Hoffnung." 

no<^ tratr Wce ücIP fo weit von «n« entfernet, 

Hac^bem wir, mein' id), taufenb ©d>ritt gegangen, 

2(1« mit ber j^anb ein guter XtJerfer fd)Ieubeit, 

^a brängten all' fie nad) ^tn garten ^löcfen 

2)e6 ^oI)en 3^anb0 fid>, feft «nb ftarr bort bicibenb, 

XOit wer im Zweifel fiillfte^t, um ju fd)auen. 

„Q>, woI)lt)ollenbet', aweerPornc ©eifter!" 

begann t>trgü barauf, „bei imem »^rieben, 

JDen inegefamt if>r, wie id) glaub', erwartet, 

©agt MXf wo fii:^ ber ^erg fenPt, fo bafj möglid> 

J^6 ift, I>inauf3ugel>n; benn jeit »edieren 

Oft jenem, ber mel>r xvei^, auc^ mel>r juwi&er." 

tDfc au9 ber ^ürb' ^erDor i^it 0d>äflein fommen, 

^alb eine, balb ixvei, balb brei, in^ts t>k antftvn 

Vlcd^ fcf>«cf>tern ftei^n, fo UTaul al« 2lug' am ^oben, 

Unb WA9 bae dnc tut, t>ic ani>a'n nacf)tun, 

6id>, wenn e« fie^nbleibt, über jene« lel>nenb, 

i^infältig'ftill nn^ felbft i>cn (B>runb nid)t wi)Ten, 

©0 fal>, ftd) gegen un« jeQt ju bewegen, 

^ie ©pi^' id> ber glüdffergen ^erbe nal>en, 

©ittfam im %ntli^, ei>renl>aften ©c^rittee. 

2tl0 untcrbrodjen mir jur testen ©eitc 

2)a6 J^id)t am ^oben jene nun erblidften, 

©0 ^a^ mein ©(I>attcn an t>tm 5^1« fiel) zeigte, 

t>erweilten fie, rücfwärte ein wenig tretenb, 

3n^ee ^ie an^evn all', ^ic I)inter il)nen, 

nid>t wijfenb felbfi, warum, ein gleid>e0 taten, 

„2(ud> ungefragt pon eiid^, will i<fy beFennen, 

^a^, was il>r fel)t, ber =£eib i|^ einee UTenfd>en, 

!E>avob am CB>runb i>ae ©onncnlic^t getrennt ift. 

t)erwunt>ert euc^ barum nic^t, fonbern glaubet, 

16$ 



^a^ oI)ne ^raft nid)t, bit t)om ^tmmel Pommet, 

i^r ötcfe VDant) ju übcrfteigen ttrac^te." 

2)er UTetfter fo, — «nt> jene würb'geit ©celen, 

„:RcI>w um/' begannen fle, „t)or uns gel)t ein t>ennV' 

Uns mit t>etr äu^etrn ^ant> ein Jeic^en gebenb. 

Unb eintv unter il)nen fpi*acl>: „TDer immtv 

2)u feift, fo tt)ant>elnt>, xt>mt>t mir Öen ^lidf ju, 

^efinn t)id), ob bu je mid) jenfeits fal>eft." 

Cfc|> wandte mid) nad> il>m unt> fa^ ii^n ftMv an: 

^lont) n?Ät: er, fd>ön unt) cMen 2tngefi4>te0, 

2)0(^ eine ^rau' I>att' il>m einrieb gef palten. 

2tl0 ic^ darauf t)cmütiglid> geleugnet, 

^a^ ic^ il>n je gcfel)n, fpracl) er: „@(^au I)in tci^t!" 

UTir auf t>er ^ö^' ber ^ruft ein Wunbmal jeigenb. 

^Mxn fagt' er läd)elnb weiter: „UTanfret) bin ic^, 

2:)er i2^nFelfoI>tt t»er !^<xifcvin donftanit-y 

25rum bitt' id) t»id>, wenn je ^urüif t>u Bel>reft, 

©el> l>in 3ur fc^önen ?Cod>tcr, t>ie geboren 

^en ©tolj ©ijiliene l)at unb 2(ragonien0, 

Unt> fünö' il>r, wenn man anöree fprid)t, tie tDaI>rl>eit. 

t7a(I)&em t>er 4^eib mir t)urd> jwei Cobeswunöen 

(2!ebrod>en worden war, ergab mit (Cränen 

3cf> jenem mi^, t>er willig ftete t>er3eil)et. 

$war graunroll fint> gewcfen mcmt 6ünt>en, 

2)od> (2>otte0 (Butt ^at fo weite 2(rme, 

^a^ fie i>a9 aufnimmt, xvm ju il>r fic^ wcnt>et» 

Unb wenn (Eofenja« ^irt, t»er auf bie «^^^rte 

t>on Clemenef mir ge^e^t wart», ju t>er 0tunt>e 

Wo^l t>iefe0 ^latt in ©Ott gelefen ^atte, 

öo würben bie ©ebeine meinc6 Jldbte 

^ei ^enet>ent, am 2tuegang bort ber ^rütfe, 

t>om fd>weren 6teinl>auf nod) bel)ötet, liegen; 

Cfe^t wäfd>t ber 3^egen urib bewegt ber XOit^ fte 

^enfeite bes 5^ei(|>e0 Orenj' unweit bee t>erbe, 

166 



^ortI)tn t)erfei5ct bei t)eilöfd)tett ^tvitn, 
J5urcl> jener ,5lw<i> ^i^^ fo ^»^ ew'ge Äiebe 
Verwirft nid>t, ba^ jurücf fie nid)t fann fel>ren, 
Solange Hoffnung noc^ ein wenig grünet. 
XOa^v tft ee, wer bal>inftirbt in bem ^anne 
^tv ^eirgen ^iv<!^\ ob er bereut am i^nb' au(I), 
UTu^ brei^igmal fo lange 5eit bann auswärts 
Vcn i^itftm ,5el8^ang bleiben, al« er frül>er 
3n feinem CroQ t>erl>arrt ift, trenn nid)t folcI)e 
^eftimmung bur(^ ein fromm (Bebet tJerPürjt wirb. 
0ie^ je^t barau0, ob bu micl> fannft erfreuen, 
XOcnn t^u, wit i>n gefel)n mid>, meiner guten 
(Tonftanj' entl>üllft, unb i>it9 V>erbot i^r fünbeft; 
^tnn bit ncd} ienfeits, förbern i>kv wne mächtig." 



Piettet (ßefatig 



VOtnn, fcVe aus ^uft nun, fei'e mx^ ©c^merj, tjon welkem 

Ütin9 unfcrer Permögen warb ergriffen, 

^k 0eele red)t nad) bkfan I)in fic^ wenbet, 

00 merPt fte, fd>eint ee, fcnft auf Feine ^raft mel>r, 

Unb fold>c0 wibcrfpric^t ber irr'gen UTeinung, 

2)a^ mebr als eint ©eel' in uns erglül>e. 

^vum wmn ber UTenfd> ein S^ing ftel>t ober I)öret, 

^as mäd)tig b^It t>it &ceV auf ftci> gerid>tet, 

©0 gel>t t^it $eit bal>in, imt> er perfpürt'e ni^t; 

2^enn tint anbre ^raft ift'0, bie brauf Iaufd)et, 

Unb eine anbr' erfaßt fe^t ganj bit 0eele; 

^ief ijl gebunben gleid>fam, jene lebig. 

2^ie6 I>ab' id^ in ber Cat an mit et-fa|>ren, 

3nbtm auf jenen (Bcift ic^ I)ord)t' unb ftaunenb 

i&ann fal>, tta^ fünfjig (Brab' cmporgeftiegcn 

^tc &onnc war, unb id>'0 bemerkt nid>t I)atte, 

511« ^itt wir Famen, wo bic 0d>ar ber 0eelen 

167 



0tinftimmiQ trief: „^ter ift, wottad) i^v fragtet/' 

tUol>I einen großem ©palt vermachet oftmal© 

UTit fopiel dornen, ah feie SovH faffet, 

^er ^an^ben?oI)tter, wenn öie ?Crauben ÖunFeln, 

^enn jener ©teig war, wo i^inauf wir flommen, 

tDir beiö' allein^ tntin ^ort unt) iö) i\)m folgcn^/ 

3ll0 fid> von nne getrennt Ut ©eelen Ratten. 

5« 5w^ gp^t nad) Gan ^eo man, f^eigt nieder 

VlAd) Vloli wnt> hinauf jum bo^en 0ipfel 

^iemM%tovci9, allein l>ier mu^t' icf> fliegen 

UTit ^er gewalt'gen ©el>nfud)t rafc^cn 0ci>wingen 

Unt) 5e^l'rtt, mdn' id>, ienem nad>ge3ogen, 

^tv Jlid^t mir gab «nt> Hoffnung mir gctt?äl>rtc. 

XOiv ftiegen fe^t hinauf im ©palt öes Äelfen», 

geengt ^urc^ feinen Jlant> auf beiben ©eiten,* 

Unö 5»^ «tiö ^an^ |>cifd)t' unter une t>er ^ot>en. 

2tl6 wir empor ^rauf ju bem obern ©awme 

2)er I>ol;en It^anö auf offnem 2lb^ang iamtn, 

©prac^ id>: ,tTtein UTeifter, weld>e0 "VTege nun gcl)n wir?' 

Unb er ju mir: „^a^ Mncn ©d)ritt jc^t weict^en, 

Hur immer i>inter mir hinauf ^um ^erge, 

^i0 irgint> uns erfc^eint ein fluger 5ül>rer/' 

^oc^ war fein (Sipfel, fifl> ^^w 2lug' ent,;icf>ent>, 

Unt) tro^igcr fein ^ang, als t>on t>em l)alben 

Quattranten nacf> bem tlTittelpunft bic Jiinie. 

©d>on war i^ müt>', als i^ begann ju fagen: 

,0 füfjer t>ater, fte|) t>i(f> um unb fc^au bod>, 

IDie id) tJcrlaflfen bleibe, ftel>ft bu ftill nid>t.' 

„Q> lieber ©o^n," fprad) er, „bie l?icrl>er fcl)lepp' Md)!" 

Tluf einen t>orfprung, etwas ^öt>rr, t>eutcnt>, 

2)er gan^ t)en .^erg umgreift an biefer ©teile. 

©0 wart) i(^ angefpornt burd) feine Worte, 

£)aß i(|> mic^ mül>te, l)in ju il>m ju Friec^en, 

^i« unterm 5w# »wir ent)licf> jener (E>urt war. 

168 



Jum ©t^eit liefert I>tctr wir bcib' une »ict>er 

nacf> UTcrgen I>in, wo wiv f)craufgePommen, 

tDa« immer i^ erfreulief) ju betra(i>ten. 

^cn ^licf WÄitbt' id> jucrfl .;um tiefe» ©tran^e, 

^ob il>n foöattn jur ©onn' empor u»t> j^aunte, 

Un« liitFö t>Ott i^r getroffen ju gewal)ret>. 

£)er 2)ici)ter merFte woI>I, wit Doll t>erwunt»rung, 

$um Wagen ic^ Öe6 Jiid)t0 I>inftarrent), t>afa^, 

ttJeil 3wifd>ett iine er eintrat un^ ^em Horbwint), 

Unö fprad) 3« mir: „Wenn (Taftor erf^ unt> pollup 

CJn t>er (E»efellfd)aft jene« öpiegels wären, 

^tv aufwärts «nt> ^erab ^tin Ax6)t entfenbet, 

©0 würb'ft ben ?Cierfrei0 öort, wo rot er glüf>et, 

2)en ^ären näl;er bu nod) Freifen ^t^^tn, 

2)rtfern er nid)t t>ie alte ^al>n »erliefje. 

XOtnw t>u begreifen willft, wit ^k^te 3ugel>t, 

00 fielle t>ir im CJnnern ©ion t>or 

Sllfo mit ^itS^xn ^erg auf wn^tvm jJ^rbball, 

^a^ auf t)erfd>iet>nen ^emifpljären fic 

.23ei gleicl>em ^orijont ftel>n, unb vctwn beutlic^ 

6id> ^tin Perftanb biee benFt, wirft t'm t>n fel>n, 

XOit '^k^tm mu^ ^u einer Seite laufen 

Unb \tmm ju ber an^tvm t>k Strafje, 

^rauf pi>aet^on fo fd)led>t Derftanb gu fal)ren/' 

,(B>ewi^, mein HTeifter/ fprad) \6), ^wimmtv warb mir 

00 0lar nod), als id) alles je^t erFenne, 

Worin mir unjulänglid) mein Perftanb fd)ien, 

IDa^ jener 3^reis cm I)alben ^immelsumfd>wuitg, 

^er in ber WifTenfd)aft Äquator lyti^tt 

Unb immer 3wifd)en 0onn' unb Winter einftel)t, 

0id> aus X>tm (£>runb, ben bu erwäl)nt, nac^ Vlorbcn 

Von \)icv mn^ fd)ciben, wäl)renb t>tn Hebräern 

ißr nacf) ber warmen Cgiegenb ju fid) jeigte. 

£)0(^ gern möd)t' iä^, wenn's bir gefällig, wiffen, 



VOk viü iu Qtlyn uns bleibt; btnn Aufwütte t>e^nt fid> 

^ie *oöi>' mc^r, die mein %nQ' fic^ Fann ergeben. 

Uttb er ju mit-: „2)ci: ^erg i^t fo bcf(^affen, 

2)a^ unten beim ^CQinn er ftete befd>werlicf> 

i^rfd)eint, t»od> minder quält, je me^r man fteiget. 

^rum, wenn er fo gemäd)Iid> bann ^ir bünFet, 

^(X^ t>ir txve TDanbeln Ieid>t vt)iv\>, wie hinunter 

^e mit bcm Bd>i jfe flc^ ftromabwärte gleitet, 

^ann wirft bu t>ic|> am itnbc tfitfts pfabes 

^eftnben, wo t>cin ^ul>' ^arrt naci) ben UTüI)cn. 

nTeI>r nid)t antwort' ic^; bod> bice wei^ id> fieser." 

Unb al0 er biefe« tDort rollenbet I)atte, 

iiSrflang's aus unfrer Vläi^': „t>ielleic^t, ba^ früher 

$u fiQcn bu ^ebürfnie boc^ empfinbeft." 

^a beib' auf folc^en ^on wir um uns wani>ten, 

©al)'n linFs von una wir dntn großen ,5cl6blocF, 

2)cn weber iö^, nod) er rorerft gewal>ret. 

^ort fd>leppten wir uns i>in, unb Jicutc waren 

2lllba im ©d>atten ^interm 5^Iö befinblid), 

Wie man nac^Iäfjlg an fid) pflegt ju lehnen. 

Unb einer aus benfelben, ber mir mübt 

5u fein fc^ien, fa^ unb I>ielt bit ^nk umfangen, 

tCief bae (Btftö^t gefenFet iwifd^cn t>kfc, 

,X\Xcin fö^er UTeifter,' fprad> id>, ,blicfe ^in bocl> 

2tuf kntn, ber nad>läffiger ftci) zeiget, 

5U0 wenn bk Crägl>eit feine Sd>wefter wäre.* 

^a mtvH' er auf unb xvanbtc gegen une ftd), 

Hur an ber ^üft' empor bae 5tntli^ rid)tenb, 

Uttb fprad): „(E»el> nur I>inauf, bcnn bu hi^t Fräftigl" 

3(njeQt erFannt' id^ il>tt, unb bk ilSrfdjöpfung, 

S^ic nod> etwas befd)lcunigte mein %tmen, 

^ielt mic^ nid)t ab, ju il>m ju gel>n, unb als id) 

^i il>m nun eintraf, I>ob er Faum ba9 ^aupt auf 

Unb fpracl>: „^aft bu bemerFt rec^t, wie bie 0onne 

170 



5ui* UnFctt ©d>ulteir uns ^tvUnh t>en tDagcn?" 

&dn trägee tCutt nnt> feine furjen Worte 

bewegten meine Jiipp' emjas jum 4.äd>eIiT, 

^rob id) begann: ,^elacqu<x, nid)t mel)r fd)mer5t riud>'0 

Um t>ic^ je^t; t)ocf> fag' att, wae lyitv bu fiQeft? 

^artrft t>« auf t>cu Begleiter, ober I)at l>id) 

S^te aItgett?o^nte Weif aufs neu' ergdffen?' 

Uttb er: „0 ^rut>er, wo.w I>ilft t>ae Btetgen, 

2^a mtd) jur pem t>od) nid>t gelattgett Ue^e 

SDer Pförtner Oottee, t>er am (Eore flijet. 

i^rft mu^ fo lang I>ter au^en, als im jS^eben 

iSr'e tat, t>er Fimmel mi<i> «mheifen, weil id;^ 

2?ie frommen ©eufjer bis jule^t t>erfd)oben. 

^ilft frül)er mir, entf^cigent> tintm *^er;en, 

^a0 in ber ®nat)e lebet, ein (S»ebet ntq)i, 

tDaö nü^t mir anbre«, tae nid)t (Bott genef>m 1(17" 

Unb fd>on ftieg t)or mir l)er empor ber 2)i(^ter 

Unb fprad) : „^omm ic^t, fiel>, fd>on berül>rt bie ©onnc 

2)en UTittageFrei«, wnb an bem ändern 3^anbe 

^öebecft bic nacl)t mit il>rem 5«^ maroft'o/' 



5imftet (Befang 



©cf)on ^att' td> Don ^en ©d>atten mid> entfernet 
Unb folgte nact> bm Bpuren meine© 5wl>rere, 
2Cl6 l>inter «ne ber tint rief, bcn 5ittger 
i^mpor gerid>tet: „©iel), fd)eint bod) bem untern 
5ur ^inHn nid)t ber 0onnenftral>l ju leuchten, 
Hein, er geljabt ftd), fd>eint'0, wie ein =S.ebenb'gcr!" 
2(uf fold>en Älang wanbt' icf> 3urü(f mein 3(uge 
Unb fa^ fie \>ov Perwunberung nc6^ mir nur, 
Vlc^ö^ mir unb ^tm getrennten J2.id)te fc^auen. 
„Warum t>erftricft fic^ alfo beine @eele, 
sDa^ bu im Wanbern jögerft?" fpracf> mein tlTeiftcr. 

171 



,XOae gcl>t ^ici> tt^s nvne an, xvm bic ba füjlcrn? 
2^omm tiÄcf) mir Örcin utiö Ia# Me Acute rcöcn, 
Btel) wie ein fcflctr Curm, öcc troij ^C0 ©aufcns 
^er Sturme ntmmcrmel>r t>ie ©pitje fc^üttclt; 
^etttt f^cts entfernt fid> jener t>on t)em Jtelc, 
2:5em ein (Elet>anr emporquillt übern andern, 
Weil einer ^Ann ben S^^Q ^ce an^ern I>cmmet/' 
XOm fonnt' id^ fftgcn t>r«uf ale nur: ,Cfc^ fomme!' 
3c^ fprad)'», leicht überflogen mit ber 5<^rbe, 
^ie iev t?ergebung maci>t bisweilen würdig. 
Unt> an t>em 2lbl)ang n?äl>rent> öe<j, ein wenig 
Vov wn« nur, Famen Jieute je^t t?ovüber, 
iDie Peres für t^ere Öae „Miserere" fangen. 
2Cl0 fic gett>al>rten, öa^ ob meines Äeibe« 
3d> nid>t tie 0tral>len t)urd)Iief^, t)a i>ertt?ant»eU' 
3l>r Äict) fiel) in ein „(J>^!" get>el)nt unt> Reifer; 
Unö jwei öatJon, ^otfd>Äftern äl>nlid>, Famen 
j^ntgegcn nne gelaufen, alfo fragent): 
„CDIcwÄ^rt uns U)ifienfci)aft pon eurem Jufiant)!" 
UTein UTeij^er trauf : „3l>r Fönnt von bannen ge^cn 
Unö Unen, tie gefattöt eud>, es berid>ten, 
^a^ Öcs ©enofien ^Äörper ttjal>re5 Sleifä) ift. 
0te^n flill fle, wie mir tieuc^t, weil feinen Sd>atten 
0ie fel>n, fo gnügt t>ie 2(ntwort: J]ei>ren mögen 
0ie ifyn, öcr i^nen teuer nod) Fann weröen." 
nie fal> fo fd>nell entglommen ^unft beim 2(nbrucf> 
^ev Hac^t t>urcl;fd)neit>en icf> t>en I>eitem Fimmel, 
no(|>, wenn öfe 0onnc flnFt, 2(uguftgewölFe, 
2tl0 aufwärts Fei>rten Jen' unt>, angelangt t>ort, 
©ic^ gegen uns i>Ann mit ten anbern wan^tcn, 
XOie ein (£»efd>wat>er rennt perl>angtcn Sügels. 
„0»ar 3aI>Ireic^ i^t öas t)olF, t>as auf uns 3ut>ringt 
iXnb Fommt, um t>id) ju bitten/' fprac^ t>er 2Did>ter, 
„^rum gel> nur ^in, ju^orc^enö, weil t>« want>elfl." — 

172 



„Q> &etU, jw t>e»n I>citern ^afcftt tpallcn^ 
UTit t>en bei btv (Geburt erl>altnen ©Hebern/' 
©cl>rien fle Im nal>'n, „^cmm' beittc &<^vitt' ein wenig, 
0cl>au, ob au9 uns t>u einen je gefel>n I>aft, 
00 t>a^ »Ott il)m t>w jcnfeits nacl)rid)t btringefl. 
XOavum, ac^, gel?ft, wairum, acf), ftel>ft Öu ftiU ni(i>t? 
(BewAltfam n?«rt>en air einf^ wir getötet 
Unb waren ©ünbcr bis jur legten ©tunbe, 
CJn t»er ein I>immlifc^ Äic^t uns I>«t gewi^igt, 
00 t>a^ pergebenb wnb bereu'nt» getreten 
TDir au0 bem 4^cben ftnt>, mit (Bott üerfö^net, 
^en jw erfcl)aim, un« ©el)nfiicl>t feijt betrübet." 
Xlnb ic^: ,(l>b auc^ ine 2tntliQ i^ eud) fcl>aue, 
ätvUnn' id^ hinen t>oci>; allein, wtnn etwa« 
3i>r wünfd>t, ba« icf> vermag, erPorne (£>eifter, 
0pred>t, unt) i(I) wert»' ee tun, bei jenem ,5riet>cn, 
^en, auf ber ©pur fo ^oI>en 5ü|>rer0 wanbelnt), 
Pon tDelt ju tÖelt ju fud>en, e« mid) brdnget.' 
Ihib einer trauf begann: ,0ebweber bauet 
2(uc|> oI>ne 0d>wur auf t>ie tjer^eifj'ne \^oI>Itat, 
^ric^t nur ben Willen nid)t bae Unpcrmögen; 
^rum id}, ber I)ier allein fprid>t vor t>en andern, 
5lel>', ba^, wenn iemals bu t>ae J2.ant> erfc^aueft, 
2)a5 3wifd>en ^^arlö Jletc^ unb Jlomagna lieget, 
2:)u mir gefallig feift mit ^dmn bitten 
$u ,^ano fo, ba^ woI>l für mid> man bete, 
S:)amit id} fül)nen fann bic fc^wcren ©d>ult>en. 
2)ortl>er war ic^, allein bie tiefen Wunben, 
£)rau0 rann bas ^lut, auf tem t)en 0iQ ic^ ^atlc, 
iSrI>ielt im ©c^o^ icf) t>cr 2(ntenoraer, 
XOo id^ (im fid>erften ju fdn vermeinte. 
2lnftifter biefer Cat war t>er von ^fte, 
\t)eii me^r mir jürncnö, al« e« flc^ gebül>rte. 
^oc^, war' id^ gegen HTira I>ingeflo^en, 

173 



%l9 eingeholt id} warb bei (Drtaco, 

tDürb' id) nod> icnfelte ^tin, t>ort, wo man atmet. 

^d) Uef jum Sumpf, n?o Bd)ilf iint> 0d>lamm mid) alfo 

Umftricftctt, t>a^ id> fiel, iinb t>ort ein UTeer fal> 

3(u0 meinen Ottern fid> am ©rwnb ergießen." 

2)rawf fprad) ein antfer: „O, wenn fid) bae Bel)nen 

i^vfülkn foU, t>a0 t)i^ jum I>o^en 25tvQ iic\)t, 

00 ^ilf mit frommem UTitleib t>oc^ bem meinen; 

Cfd) war t?on HTontefeltro, bin ^uonconte; 

nicl>t forgt für mid> Zi^^<^nnn, no^) wer anbree, 

^vum ge^' gefenftcr Stirn' i(^ unter liefen." 

Cfcf) t>rauf: jWeld)' eine tnad>t ri^, welc^ ein Zufall 

^i(^ alfo weit ^inweg von Campalbino, 

2)a^ nie man teilte (Brabeeftatt erfal>ren?' 

„<D/' fprac^ er t>rauf, „dn ttJaffer ftrömt querüber 

%n (Tafentinoe 5w^/ genannt 2trd>iano, 

^<X9 ob t>er (^b' im 3tpennin etJtfpringet. 

^ortl)in, wo bie Benennung ee verlieret, 

U)ar id> gelangt, perwuitbet in ber ^el>le, 

5U 5«^ entflo^n, mit ^lut i>it 5lur bene^enb; 

^icr fc^wanb mir i)a9 (B'efid>t, unb in ^tm VJamen 

UTaria0 ftarb ba9 tPort mir, nn^ i>iev fiel ic^ 

2:)a^in unb lie^ mein 5lc»fd> allein juriinf bort. 

3<i> fprec^e wal>r, t>n fün^' ee ^tn J^ebenb'gen, 

Xnid} fa^te (Bottee l^ngel, unit ber ^öirfd>e 

Jlief: ,\t)ae beraub ft bu mid>, bu bort t?om Fimmel, 

2)u trägft mir feinen ew'gen ?Ceil von ^anntn 

Ob tim9 ^ränlein0, i>a9 il>n mir genommen, 

2^od> id) will mit ^cm ani)tvn anbcre fd;alten. 

tDo^l wei^t ^Uf wie ber feuchte 2)uttft, ale lt?a|fer 

Surücf bann Fe^renb, in ber Xuft fl4> fammtlt, 

Sobalb bort^in er ftieg, wo 3^ält' il>n faffet; 

2)cm böfen \t)illen einte, ber nur 3öfe0 

^egel>rt, ber 0d>arf)lnt» fid), nn^ ©türm un^ fünfte 

J7^ 



Äcgt t)urd) t>ie ^Äraft er auf, t>ic it)m Vlrttuf gab,' 

^rauf, al0 t>er ^ag i>e»:löfd)t xvm, t>cdft' mit Hebel 

Pott prato tttagno bi« juttt gro^ett 3ody tv 

25a0 Cal, ^ett '6tnt!ttel trüber jubereitettt), 

00 t>a^ t)te fd>iraitgre Jiwft ju tDaffer würbe, 

5Der Äegett fiel, iittt> j« t>ett ^diid^en ftröntte 

2)a0, tViX9 t>at>ott bte ilSrb' itt fid> ttid)t auftta^iti, 

Utit> ju bett gvöl^ertt ^lüfTeti t>anti ft(^ fatttmelttt), 

0türjt e0 bal^itt jiittt FöttigUcI)ett Strome, 

00 rafc^, ba^ ttid)t0 jw l>etitmett e0 t>ermod)te. 

3^alt faitb att ferner tnütituttg metnett J2.eid>naiit 

2)er mäd)t'ge !Ärc^tatt', uitb in t>en 3(rito 

Ci^I)tt fto^ettt), löft' er auf t>er ^ruft t>a0 ^reuj itiir, 

2:)a iö^, vom 0d>merj befiegt, au0 mir gebildet; 

^itttväljettö ÖatttJ aiit (2>ruttt> tnid> unb bem Ufer, 

^ecft' imb umI>üUt' er mi(l> mit feitter ^eute." — 

„0, tpetttt jur Welt einft t>u 3urücfgeFel>rt bift, 

Uttt> au0gerul)et t>ott ber lattgett l^eife/' 

Stt^t fort öer Örittc (Seift je^t ttad) t>ettt jweiteu, 

„(B>et>ettfe meitter t)atttt; t>etttt i(i> bitt pia, 

0ietta gab, tTTaretitma tta^m tttir« 4.ebett, 

JDie0 tpei^, wer eittft, bett 5i«ger mir mit feinem 

3un?el berittgettö, fi(f> mir attgetrauet." 

©c(^ftet (ßefang 

^eim 0d)lu^ t>e0 tDürfeIfpiele0 bleibt itt Trauer, 
tDer t>a verlorett I>at, jurücf, perfucl>et 
2)ie Würfe tuieberum utib lerttt uerbrie^lid); 
5Do(^ mit t)em attt>erit ftrömt t>a0 gattje VoVc l>fit, 
2)er ge^t t>or il^m eitt|>er, ber fafjt il>tt I)itttett, 
^er ruft ftcl> pott ter 0eit' ifym ine (B'ct>äd)ttti0. 
i^v bleibt tjid>t fte^tt, l>ört ttur auf t>ett uttt> ieiteit, 
tDem er t>ie ^attb ^ittreit^t, ber t>rättgt tiicl>t tveiter, 

J75 



U»t> fo «jci^ er tts orange ftc^ ^u erwehren, 

2)cm gletcf) trar ic^ in Öiefen Öic^tctt Raufen, 

Haci) f^nctt rcd^tö unt) UnFe mein 2tntliQ tt?enben^, 

Unb löfte öurc^ Pcifprcd>en mid) von i\)nen. 

^ictr wav t)cr %vctintv, t>cin txis M.tbtn 

^uvd^ CB>l;in' t»i 2^accoe grintmcn 2lrm geraubt wart», 

Unt> fcncf, ber ertranP im rafc^en Cfagcn, 

^ier flcl>tc mit emporgcfttrecftcn ^änbcn 

Svk^vif^ Hopcllo, fo wie ber t>on pifa, 

<2>b t>em UTarjucco ftarP erfd>icn, t>er (0utc. 

©raf 0irfo fal> ici> I>ier wnt> jene 6cele, 

(Beti-ennt t)on i^rem J2.eib aus ^a^ unb tlTt^gunj^, 

00 wie er fagt', imt> ni(i)t, weil fie'0 t>erfd>ul$>et, 

3(I> meine peter be la tröffe, wnt> t)orfei)tt 

lITag t)ic ^rabanterin ftcf>, weil fie bieefeit«/ 

£5a^ fie ntd>t fc^limmrer 04>ar einft angel)öre. 

2tl6 i(^ nun lebig n?ar t>on all' t>tn ©chatten, 

2)ie anbre bitten nur, für fie ju bitten, 

2)afj i^re Heiligung befd)Ieunigt werbe, 

:Segann id) fo: ,UTir fc^eint, t><i^ flar bu leugneft, 

Ö> bu mein ^id)t, an irgenbeiner ©teile, 

£)a^ je (Bebet bes Wimmele 3latfc^lu^ beuge, 

2)od> eben bies ift'0, was t>ite Polf begehret. 

tDär' eitel woI>l brwm il>re ^ojfnung, ober 

Qinb ^tinc "VOorte mir ni(i)t gan; t)erftänblid> ?' 

Unb er ju mir ^ann: „HTeine ©c^rift ift beutlicf), 

Unb bennod) täufcf)et jene nic^t il>r ^ojfen, 

tDenn mit gefunbem &inn man wol)l brauf merPet. 

nid>t wirb erniebriget bee Urteile (E>ipfel, 

SDenn J2.iebeeglut erfe^t in furjer Seit bae, 

tDofur I>ier ^as t>erweilen foU genug tun, 

Unb bort, wo ienen ©aq i^ aufgeftellet, 

Warb bur4> (Bebet Uin 5el>ler je vergütet, 

2)ieweil pon (Bott gefcl)ieben war ^^9 ^eten. 

176 



tPaI>rf>aftig Örum bei fo tteffintt'gem Zweifel 
VevtveiV nid^t, wenn nicf>t fie Mr'0 I)ei^t, t)ic 5it)ifd)cn 
JDer tt)Äl>rI>ett bir «nt> t)em t)etrftant>ni0 4i^t wivt>. 
Cfc^ wei^ nid>t, ob t)u mic^ t>erftel)f^; ^eatrip 
HTein' ic^, bic broben Öu, glücffclig I<ic{>clnb, 
2(uf tiefe« Berges Oipfel wirft erfcl>auen/' 
Uiit> fei): ,Jia^ mcl>r «nö eilen, guter Sü^^^^f 
2)ettn fd>on ermöt)' idy mic^ ttid>t fo wie frul>er, 
Unt) fiel), C0 wirft bereit« ber -öerg je^t ©chatten.' 
„Wir ge^tt," antwortet tener, „tiefen Zag lang, 
60 weit wir fönmn, t)orwärt«, bod) gcftaltet 
©ic^'s in ber tCat ganj anber«, al« bw wäl)neft. 
il6t)' bw I)tnaufgclangft, wirft wieberfe^ren 
25u jene fet>n, t>U fd)on ftd) ^interm ©tranb birgt, 
60 ^a^ i>it nid)t me^r tl>re Strahlen trenneft. 
2)od) fiel), wie jene ©eele, ^ingeftellt bort, 
(Bani einfamlic|) bit ^licfe nad) uns richtet; 
Sie wirb gewi^ t^tn fc^nellflen \t>eg wn« jcigcn/' 
XOiv nal)ten il)r wn«. (2> J2^ombarb'fd>c ©celc, 
U?ic bw fo ftolj wnb voll t?erad)tung baftanbft, 
A<tnQ^am t^M 2lwg' wnb el>renl)aft bewegenb. 
X^id}t fprad) jw wn« fie irgenb etwas, fonbern 
Jliti^ un9 ein^cr3iel)n, lyin nad^ wn« nwr fc^awenb 
2(wf dnc9 M.öwtn XOdfe, xvtnn er ru^et. 
^enno4> trat I)in jw il>r t>irgil wnb bat fie, 
5)en beften l^eg nad) oben wn« jw geigen, 
Unb Jen' antwortet' nic^t« awf ^eint 5t^age, 
Mein, frwg nad) wnfcrm üaterlanb unb hieben; 
Unb e« begann ber fw^e 5wf)rer: „ntantua." 
^od) iener ©chatten, ganj in ftd) pertieft erft, 
itv^ob Hd> gegen f^n von feinem ©tanbe 
Unb rief: „^c^ bin ©orbeil, UTantwaner, 
2tu8 beiner ©tabt;'' barawf flc fic^ wmarmten. 
Wel>' biv, Cftalien, ©PlaDin, ^aw« be« !^an»mer0, 

J2 Sante f'y'T 



0d>f(f o^nc Steuermann in großem ©türme, 

Hic^t ^tvvin t»et: Proi>injett me^r, nein, tHeije! 

%lfo bel>enb xv<w fene et>le Seele, 

iDen fü^cn 3^lang btv t)aterftat>t nur ^örenö, 

^ier il>re Bürger feftlic^ ^u begrüben, 

llnt) ie^t flttb fonber 3^rieg ntc^t Öie 4.ebettt>'gen 

Cfn bir, unt) es benagen fic^ einander, 

2?ie eine tlTauer eitifd)Ite^t un^ ein (graben. 

©uc^V C^ammerpoUe, ringeum <in ben lüften 

2lir beiner HTeer' unb fd>au' bir ^Ann ine 3nnvc, 

Ob eine ©tätt' in bir fid> freut bee ^rieben«. 

\t)a0 frommt'0, ^a^ bir ben $iigel auegebeffert 

'^nftinianue, wenn ber ©attel leer ift? 

XOav' ol>nebie0 geringer boci> bic &d>anbtl 

t>olF, ba0 nur ber ^«^ömmigFeit t^n leben • 

Unb (täfar folltYt auf feinem ©i^e laffen, 

tt^enn woI>l i^u fa^tefi, wae bir (Bott beftimmet, 

©iel>, tt?ie fo ftörrifd) ift i>M Z.iev geworben, 

Weil burd) t>ie ©poren ee nid>t mei>v geftraft wirb. 

©eitbem t>u in t>en ^aum il>m bift gefallen, 

(D bevitfd;>ev 2tlbert, ber ^m wilbgeworbne 

Unbänb'ge ^u fid^ felber überläfleft, 

Unb follt'j^ boc^ feines ©attel0 ^ug umfpannenl 

&in red)t ®erid>t fall' aue ^en ©ternen nieber 

2luf bein <Befd)lcd>t, un^ unerl)ört unb Plar fei'0, 

S^a^ bcin Hac^folger 5urd>t barob empftnbe; 

^enn bu «ebft ^em i2£rjeuger I)aft gebulbet. 

Von ^abbegierbe jenfeite feftgel>alten, 

^a^ wüft gelegt bee l^eid;>ee (Barten würbe. 

3^omm ^er unb fiel) UTontecc^' un^ (Eappelletti, 

©orglofer ITTann, UTonalb' unt> 5ilippcf4>i/ 

Cfn Vlot fc|>on ien' nn^ biefe doU Befürchtung. 

(Braufamer, Fomm unb fle^ bie Unterbrücfung 

%\\ beiner Öfbeln, Fomm unb l;eir i|>r Reiben. 

J78 



12* 



Uttt> fc^n wivit t)u, xvit ftc^cr 6antaf!oi:' fft! 

ZRoinm i^ev wnb ftel>, wie ^eilte ^oma weinet, 

25ie einfam, eine tDitwe, €ag «nt) nad>t ruft: 

„UTeitt Cäför, wae t)oc^ ein'ft t>u t>ic^ mit mir nid)t?" 

:Komm l>er wnb ftel>, wie fei>r t)ad PolP fld> liebet, 

Unb rul>ret Pein ^Erbarmen über une U<i^, 

60 fomm, t>e6 ttQmn 4^eumunt>ö bic^ 3« fcf)amen. 

Unb ift'0 erlaubt mir, ^ö(i)fier C?ot)a, ber bw 

3twf i^rben warbft für uns geFreujigt, wenbet 

XOo anbcre I)in fic^ bcin gered>tee 5l«ge? 

XOtnn'e nic|)t X>orPe^rung ift in ^time Kate« 

3lbgrunb/ beftimmt 311 trgenb etwae (Eutern, 

SlJae Qani urib gar ficl> «nfrer ^xtnb' ent3iel>et; 

^tmt voll flnb von Tyrannen Welfc^Ianb« ©täbte, 

3tllfamt, unb ium UTarcell wirb jeber ^auer, 

SDer nur ^erbeifommt nn't partei ergreifet. 

Q> mein ^lorenj, jufrieben iannft mit biefer 

5tbfc^weifung ^u wo^I fein, t>U bi<i) nid^te angel)t, 

IDanf« i^eintm t>oIi?, t>a9 fo viel kluges aueflnnt. 

^n m<in<!^cm wol>nt (E>ered)tigPeit, bod) fpät ge^t 

Sie IO0, weil er mit üorfi4>t fpannt bm ^ogen, 

^oc^ auf ber ^ungenfpitje ^at ^tm Volle fte. 

CE>ar man^tv le^nt Ut öffentlid>e ^ürb' ab, 

%\kin ^tin X>o\f antwortet ungerufen 

X>oU iEmftgFctt unb fd>reit: „3cf> unterjiel)' mic^." 

00 fei btnn frö^lici>; benn t>xi ^aft wo^l Urfac^', 

25u reici)V ^n voll bee ^rieben«, bu roll itinft(fyt, 

Ob wal>r id> fprecl)e, jeigt fid> an ber XOivfunQ. 

%t^m unb ^acebaemon, Ue, ber alten 

(E>efeQe tlTötter, fo geregelt waren, 

©ic geben gegen t>ic^ geringe probe 

!t)er \t)o^lfa^rt nur, Ut bu fo fein erbac^tc 

©a^ungen mac|>ft, ba^ hie Hovembere HTitte 

nic^t reicht, wm im Oftober b» gefponnen. 

179 



XOie oft I>aft ^«, foweft juriicf t>u t>enPe|^, 

(SefcQ' Wttt> UTütjj' «nt) ÖbrigFctt «nt> ©itte 

(2>cwcd>felt wnt) erneuert t>eine (BHetier, 

Uttt) ttjentt tu re(f>t beflnnft t>tcf), unt> bir'e Blar wirt», 

00 wirft tu fe|>tt, t>a^ tu tem Äranfen glei^eft, 

2>er, feine 3^ul>e flntent, auf ten Petent 

Untrer ftc^ wäljettt, ©<f>u^ fuci>t vor ten ©d>mer3en. 



©iebentec (Befang 



nad>tem tie bietre freutige ^egrü^ung 

2)ref' oter viermal war erneuert worten, 

tCrat jeQt ©orteil jurücf unt fprad): „tDer fett fl>r?" — 

„ati>^ jugewantt «oc^ wurten tiefem ^erge 

^ie ©eelen, ivert, ju CBott emporjufteigen, 

\t)art mein (Bebein turcf> (!>ctat)ian begraben. 

3d) bin t>irgil, unt antre Schult als UTangel 

^ee (Blaubene raubte nicl)t ten Fimmel mir." 

5Ufo entgegnet' il>m anje^t mein 5ül>rer. 

XOit einer ift, ter, unveifel>n0 ein ^ing 

t>or fid> erbli(fent, trob er ftd> uerwuntert, 

(Slaubt unt nic^t glaubt, unt fprid>t: „ee ift — ift nicfct;" 

Qd^ien jener mir, unt trauf gefenften A3li(f ee 

3^e^rt er ^urücf temütiglit^ jum antern. 

Umfd>Ungent il^rtf wo fid) tin nietrer anfc^miegt, 

„Q>, ter Lateiner 5^ul>m," fpracf> er, „turc^ welchen, 

V0a9 fle vermag, gezeigt I>at unfre ©prad>e, 

Ö> ew'ger preis tee Orte, au« tem ic|> ftamme ! 

XOtl^ tin Pertfenft, welc|> dnt (2»nate geiget 

^i^ mir, wenn wert ici> bin, tein \Dort ju I>ören, 

©pric^, Fommft tu au9 ter ^ÖU' unt weld>er ^laufe?" 

„Siurc^ alle greife l)in tes ^eicl)0 ter ©c^merjen," 

antwortet' er, „bin id> I)ie^er geFomme«, 

fite trieb mic^ ^inimcleFraft, unt mit i^r fomm' id}, 

ISO 



IDurcI) Zaun ni(S)t, t>ittrd> nicl>ttun nuv vtvlov td> 

^er I)cl>rcn Öonnc 6d)aun, nacl> öer ^u fcl)mad>tcft, 

Utt^ Mc 5U fpät von miv crPannt ift wovbe». 

^in Q>vt tft brunten, ntcf>t ^^^rd) Qualen tramrig, 

SiJurd) 5ittftctrnt0 allein^ wo wie ©ejammei: 

nid>t tönen, nein, nnv ©eufjer flnö t>ie klagen; 

2(llt)ort bin fcl> mit t>en unfd>ulb'gen kleinen, 

2)ie von öee ?Cot>ee $al>n jetrmalmet n?orbcn, 

iK^' frei fie waren von öer 0cf>ulÖ öer UTenfd>I>eit. 

UTit jenen bin id^ t>ort, t>ie, nid>t geHeibet 

3n bie t>rei I>eirgen ZuQcnt>m, Öie anbern 

ö^rfannten a\V wnt> übten fonöer Achtet, 

2)0(^ wenn bn'e wei^t un^ fannft, gib eine tDeifimg 

Un9, wie ÖortI)in am fd>neUften wiv gelangen, 

VOo wirFIic^ erj^ Öae purgatorium anl>ebt." 

J^r brauf : „^dn fegtet 0rt ifl une beftimmet, 

iiSmpor barf unb uml)er i^ gfl>n; foweit id> 

5u ge^n vermag, begleit' id^ bicf) aU 5wl>rer. 

^od> fie^, wie ff^on ber tCag fic^ fcnFt, unt> ftttQtn 

t^Mxn man ^ur Vlad)tidt nic^t; örum wirb es gut {ein, 

2tuf einen fcl)önen %uftntfyalt ju finnen. 

3lbfeit0 ^ier fnbeft Seelen t>« jur Xec^ten; 

VOenn bu mir beiftimmft, fü^r' id) bi<!^ ju iJ^ncn, 

iDic btt nic^t fonber =S.uft wirft Pennenlernen." 

,,XOit ^m7" fpra(^ jener. „XOev hinauf ge^n wollte 

5ur nac^tjeit, ^inberte ^cn woI>l ein anbrer 

£)ran, ober ftieg' er nic^t, weil er nic|>t fönnte?" 

Unb mit bem Ringer ftreift' am ©runb ber gute 

©orbell nnb fprac^: „2(uc^ felber biefen 0tric^ ^ier 

Hic^t überfc^ritt'ft i>n, wenn t>it ©onn' entfc|>wunben ; 

V7ic^t ^a^ i>a9 2(ufwart6fteigen etwae anbres 

%l9 nuv Ue 5infterni0 ber naci>t erfci>were, 

^ie burc^ Vliö^tVönmn bann ^ae 'tOollen ^emmet. 

tDo^l fönnte man mit i^r |>erabwärt0 teuren 

ISI 



U«b, irrcttb vinQS, ben ^crge«I>attg umwAnberit, 

Solang t>er ^otrijont ben Cag rerbecft |)Alt," 

^cawf mein ©ebteta:, wie t>crn?uni)e«, an^ob : 

„00 fü^r' utt0 benn t)al)itt, wo bu gefagt ^aft, 

ba^ 4.uft t>er 2CufentI>aIt gewahren fönne!" 

2116 0aum ein wenig wir von bort entfernt uns, 

tDarb i^ gewahr, ba^ cingefenft ber ^erg war, 

XOit I>ier fiel) Cäler eininftnfen pflegen. 

„25ort^in/' fprac|> |encr ©chatten, „la^t wne Qt^cn, 

XOo ild) 3ur ^wd>t ber ^ergeeabl>ang bilbet, 

2^a wollen wir ben neuen ^ag erwarten." 

©c^räg liegenb iwifd)cn wag» unb fen0recf>t jog f[d> 

il^in pfab ^in, ber jum ^anb ber ©d)luc^t une fül>rte, 

XCo mel^r als I)alb i^r 0eitenl>attg fd>on f(^winbet. 

CE>oIb, feines Silber, 0cl)arla4> felbft wnb ^leiwei^, 

Unb le«d)tenb ^ol^, unb 3nbig, wnb ber I)eitre 

©maragb, wtnn et foeben frifd> gebroci|>ett; 

Sie würben alljumal befiegt An ,5arbe 

t)om (E>ra0 unb von t>tn Blumen biefee Cals ^tin, 

(E>Ieid> wie pom tTTe^r beileget wirb t>Ae ITTinber. 

Unb tti^t gemalt nur I)atte t>ic Hatur I>ier, 

Vltin, aue ber 0ü^igHeit von taufend lüften 

0cl>uf fie tin unbeftimmt frembartig i2^twa0, 

„Salve Regina" fingenb, auf btn Blumen 

Unb anf bem ©rün fal> ©eelen ^ier ic^ fi^en, 

t?on au^tn ob be0 ^ales nid^t erfi4>tlid>. 

„it^* nod> in Äafte gel>t ^u wen'ge 0onne," 

0prac|>, ber uns |>ergelenFt, ber ITTantuaner, 

„Verlangt nici>t, ba^ i(fy unter ten' tud^ fü^re. 

Pon biefer ^öl>' ^erab erPennt' tl>r befier 

Tln iegli^em au0 tl>nen Cun unb 2tntliQ 

2ll0 brunten in ber %u% in i^vtv tHitte. 

£>er bort am ^öc^ften fl^t, ^em man es anfielt, 

2)a^ er t>erfaumt, wae er vollbringen follte, 

182 



UnÖ ber Öett UTunb tttd)t rül>rt jum ©Attg ber anbern, 

3^ut>oIp^, ^er Äaifer, war ctr, t>tv t>ie Wunöett, 

2:){c U)clfd)lant> Zo^ gcbmd>t, n?oI>l I)ctlen Fonnte, 

00 ba^ CS fpät erf^ neu belebt ein Änt>«r. 

2)ec, Öefieit 2CnbHcf9 jener ftd) getröftet, 

i5errfd)t' in t>em J^atib, braue quillt Öas l^affer, n>eld)e« 

^er i^lbe ju bte UTolbau, jen' ine UTeer füljrt; 

tTTan uannt' il>tt (DttoFar, unt> bejTer war er 

Cftt tt)tttt>eltt fd>on, al« bärt'gen ^Äinne ift tDenjel, 

Bettt 0ol>n, an <ErägI>ett fici> unb tDoUuft treibent). 

2D>cr mit öer Btumpfnaf , ber in tiefem Äat f4>eint 

ITTit jenem, t>er fo güt'gen 2(ttgeftd>te0, 

0tarb, flücl)tig unt> t>ie Milien entblätternd, 

^etrac^tet, wie er bort fid> auf t>ie ^ruft fd>lagt, 

Unt) fe^t ben anderen, ber ^dnt XOanQt 

^at fcufjenb in bte I>oI>le ^ant> gebettet; 

t>on 5ranfreid>« peft fint) Pater fie unb 04>w>äl>er, 

0ie fennen ftin unflätig =i2^afterleben, 

2)al>cr fommt and^ t>er 0d)mer5, ber fo fle ftad>elt. 

25er bort fo ftarF <in (B>Iiet>ein fc^eint nnb flngenb 

begleitet t»en, bce V7afe männlicl) raget, 

War mit jebweber 5^ugenb einft umgürtet, 

Unb wenn als ZRönig war' nac^ il>m perblieben 

2)er 3üngling I>inter ifym bort, traun, t>it Cugenb 

^ätt' pon (Befä^ fld> ju ©efä^ ergoffen. 

25od> fold>e0 gilt nid)t von t>tn ant>ttn i^rben; 

^ie ^eid)' erhielten CJafob jwar unb ^riebricf), 

2)oc^ (in bcm beffern <Jtvb' l>at Feiner 2tntetl. 

£)enn feiten nur entfpro^t auf« neu' bcn Zweigen 

£)er UTenf4>en ^ieberFeit, unb fold)e0 wollte 

3l>r (Beber, t>n^ man fein <S»efcI>enF fle nennt. 

2tuc^ ben ^enaf'ten trifft mein XOon nicfyt minbev, 

2tl0 e0 von pcter galt, bcr mit ifym findet, 

^arob Provence f<i>on unb %\>ulien flagen. 

m 



00 weit fte^t n(^^ ^em ©amett I>ietr bic Pflanje, 
3tl0 fi(I> atinoci) ^Äonf^anjc ^C0 CE>cma|>lee 
XlXtJ^v beittt ^eatrip i*ül>mt unö UTargarcte. 
0cl>t, tt)te Öcr ^önig bort einfachen tPanbele, 
j^cittric^ t>on itnQtllM%'i>, für fic^ allein fi^tl 
SDem warb ein beffrer tCrieb an feinen ^wtiQtn, 
Unb ber, am tiefften fl^cnb wnter i^nm 
%m ^ot>cn, aufwärts blicft, ift UTarPgraf tDil^elm, 
^er UTonferrat unb (tanaüefe tCränen 
Ob 2tle|Tant>ria6 5e|>t>e ^at gefoj^et/' 



7i6)tct 6efang 



^ie ©tunbe war's, bie ©c^iffcnben t>a« 0cl)nen 
j^eim wenbet «nb il>r ^erj erwei(I>t am <Cage, 
i&a fle: „^cbt wol)l!" gefagt t>en fü^en ^reunben, 
Unt) bie mit Äiebe quält ben neuen pilgrim, 
XOtnn er t)on fern ein (Blöcflcin l>ört, bes »aÄÜen 
2:)en tCag fci>eint ju beweinen, ber bal>inftirbt ; 
2tl« id^ begann, bes Hörens mid^ entfcl>lagenb, 
Ju fc^aun auf eint &tt\t, bie, fid) aufrecht 
iSrI>ebeni), mit ber ^ant> (Be^ör verlangte. 
0ie faltete unt> ^ob fc^t bcibe ^änt>e, 
^ic 2(ugen feft bem 2Cufgang 3ugericl>tet, 
2tl0 fpräc|>e fle ju ©Ott : „tlTid) rüt>rt nichts weiter." 
Te lucis ante hang fo voller 2(nbacl>t 
2tue t^rem HTunb nn's> mit fo fü^en IConen, 
^a^ ee micl> meiner felbft uergefien ma4>te. 
2)arauf bie an'^evn alljumal i^r folgten, 
0ö^ nn'^ voll 2(nba4>t burc|) bie ganje iSynxnt, 
2)en ^licf gewanbt ju ben erl)abncn 3^reifen. 
CJe^t, Jiffer, fud)' gcfd>ärften ^lidf s bie tt)al>r^eit, 
^enn alfo fein ift wal>rlid> I>ier ber 0c^leier, 
^a^ e«, b»r(|> i|>n hineinzubringen, leicht wirb. 



3d> fal> t>ie eMe ^ceire0fd>ar fttllfd>«)eigcnt> 
JJarauf nacl) oben blicf cit, gletc^ al0 ob fie 
i^twī erwarte, bla^ unt) t)oll pon ^emut, 
Unb fa^, ber ^öl)' cntf^eigenb, nieberlafTett 
Jwet iKngel fTd> mit jtrci entflammten 0d>ttjertern, 
00 abgeftwmpfet unb beraubt ber ©pi^en. 
(Bmn, gleid) ben eben erft entfeimten Älättlein, 
War il>r CElewanb, t>ae, von i>tn grünen Bcl>n)ingcn 
bewegt, ftd) rü(f warte 50g, tm tDtnbe flatternb. 
Hur wenig über une 3« fte^n J^am einer, 
^er anbre lie^ genüber fld> am tCalranb 
^erab, ba^ alles t>olf blieb in ber UTitte. 
3l>r blonbee ^aupt wo^l Ponnt' icf> unterfd>eiben, 
2?od> in bem 2tngefld)t verging ber ^li(f mir, 
tDie an ju t?ielem jebe 3^raft mu^ fd)eitern. 
„0ie fommcn beibe t>on tfem @d>o^ UTariae," 
begann ©orbell, „ba9 ?Cal ^itv ju bewad^cn 
0b iener 0cl>lange, bit alebalb ^erbeifommt." 
2?rob ic^, ni^t wiffenb, weld>eö Pfabe fle Fäme, 
UTici) wanbte ringeuml>er unb eng mid> anfd)Io^, 
^urd>fci>a«crt ganj, an bm betrauten Äücfcn. 
©orbell brauf : „^a^t ju ^al uns gel>n inmitten 
!E)er ^oI)en Bcl)atten, ba^ wir bort fle fprecf>en; 
2)enn euc|) ju fd)aun, wirb fte gar fe^r erfreuen." 
£)rei Bebritte nur mod>t' icf> I>erab woI>I fieigen, 
2t le i^ fcbon unten ftanb, unb fa^ bort einen 
%uf mic^ nur fcl>aun, ale wollt' er mi<|> erPennen. 
£)ie 5eit war'0 f^on, ba fid^ bit Äuft rerpnftert, 
^oc^ nicbt, tKX^ iwi^d^m feinem 2dli<X unb meinem 
Qie Punb nid)t tat, wm erft fle ^ielt »verborgen, 
i^r nal)te mir, ic^ i^m: ,Q> Äic^ter Hino, 
2)u iSbler, wie erfreut es mic^, ju fe^en, 
£)a^ bu ni4>t wareft unter ben t>erbammten.' 
Äein |>olber (Bru^ warb jwifc^en uns vevfäumef, 

J85 



^aitn fragt' er mtcl> : „VOie lang tft'e, ba^ b« famefi 

5um 5wf5 Öfö ^ergc6 i>uvd} bit wetten TDäfler?" 

,<2>!' fprac^ id>; ,mittcn burt^ t>ee Jammers Stätten 

!^am td) I>e«t' frül> unb bin im erf^cn Jltbtn, 

i2*rftreb' ic^, alfo wallenb, gleic|> t)«$ anbre.' 

3ll6 meine 2tnttt>oft war Dernommen worben, 

©a^ id^ iuvüd @orbeIl nnb jenen n?eid)en, 

S^cm glefd), bcn etwas plö^lid) l>at verwirret. 

2)er eine wanbt' f[d> an t>irgtl, ber anbrc 

%n timn, ber bort fa^, laut rufenb: „^onrab! 

2(uf, fomm Mnb fieh, was (glott gewollt au« C^nabe!" 

5)rauf gegen mi(^ ; „^ei bem befonbcrn ^anh, 

J)ett il>m bu fcbulbfg bift, ber fo fein erj^es 

,\t)arum* verbirgt, ba^ feint 5wrt bortl>in tfl; 

VOtnn \tnftite bu ber breiten 5Iut, fag' meiner 

3oI>anna, ba^ für mid> fie flel)cn möge 

^0vt, wo Unfc^ulbige ©ewä^rung finben. 

^tnn nid>t mel)r liebt mid), glaub' id>, il>re Ututter, 

^a fie ben weisen Schleier ^at t>ertaufd>et, 

^en einft iuvü<X nod> mu^ bie 2(rme wünf(^en* 

%n il>r ift ee gar leic^tlid) ^u erFennen, 

Wie lang im VDeib ber J^iebe S^ucv bauert, 

XOcnn CS nid>t ^licf oft unb ^erü^rung anfad>t. 

00 ^errlid) wirb nid>t il)r Begräbnis fd>mücfett 

^ie Piper, bruntcr UTailanbe PolF ftd) lagert, 

2tl8 es gcfc^müift ber ^o^^i^n (Salluras I>ätte/' 

2lIfo fprac^ er, in ftimm Slngefic^te 

^tn 2tbbrucf jenes eci>ten i^ifcrs tragenb, 

25at)on mit UTa^ unb $iel bas ^erj erwärmt wirb. 

UTein 3tuge ^ing poU ©el)nfuc|)t nur am Fimmel 

2)ort, wo bit ©tern' am trägften fic^ bewegen, 

^em ^abe gleid), wo es ber 2td>f' am näc^ften. 

2)er 5ü^rer brum: „XlXtin ©o^n, was blidfft hinauf bu?'' 

Unb td> barauf ju i^m: ,nac^ ben brei 5lämmc|>en, 

186 



^ÄVOtt ber gan^c pol bteefctte erglühet.' 

5u mir t>cr ant)ie: „^ie vitv lidftcn ©terttc, 

^ie bu ^eut' morgen fal^ft, ftnb jeitfcits brunten, 

Uttb t»tefe fttcgen auf, wo jen' crft f^attben." 

XOcil er fo rebete, jog il>ii Öorbello 

5u fic^ I>m, rufent>: „©iel> t)ort unfern (Bcgner!" 

Unt) ftrecft' bie 5mger, ba^ bortl>tn er fd)aue. 

t)on fener Seite I)cr, wo feine Bcf)UQn?eI>r 

2)as fleine tCal üerf^lie^t, Fam eint ©cf>lange, 

2)iefelbe tt?o^I, bic itvm bittre Äofl gab: 

2)ur(i> (S>rae unt> Blumen fd>lid> ber arge Streif i^in, 

^alb mit bem Äopf |14>, balb bem l^üdtn wenbcnb, 

(Bleid) einem 5^iere ledfenb, bae fid> pu^et. 

nid)t fal> id^, uni> brum fann id) brob nici>t6 fünben, 

üDie ^abici)te bes Wimmele fid> bewegen, 

2Doc|> wo^l wie bcibe f[cf> bewegt; ^ic ©d>lange, 

3tl0 burd) bic Äuft bie grünen Schwingen raufct>en 

&ie I>ört', entfiel). iJJ« wanbten fid) i>ie ätuQtl 

Qiuf if>ren 0tanb jurücf, gleid)mä^ig fliegenb, 

^cv ©d>attcn, bcr ^tm Äicf>ter fid) genäl>ert, 

2(1« biefer rief, verwenbete bic ^li<Xc 

Von mir nid^t wäl>renb tiitfc9 ganjen Stngriffö. 

„&o\\ jene Jieud>te, bic bfc^ föl>rt nacf> oben, 

©0 pieleö Öl in beinem Willen finben, 

3tl8 bi« ium ASlumenfc^melj bee Oipfel« nötig ?" 

begann er; „wenn von X>al i^i UTagra ober 

2)em Zant umljcr bw |)aft wal)rl>aft'ge nacf>rid)t, 

tCu' mir fte funb; i^cnn einft war bort id^ mäd>tig. 

mit Hamen ^ie# id^ :Äonrab UTalefpina, 

5)er 3tltc bin idy nic^t, bod) von i^m ftamm^ id), 

^en UTeinen wei^t' id> 4.iebe, bie I)ier läutert." 

,0!' fprad> id> brauf ju il>m, ,in l2^urem AanX>t 

XOcix id) nod> niemale, bod) wo Fann man wohnen 

2)ur(^ ganj ilSuropa, ba^ man fle nid)t Fenne. 

IST 



^er 3luf, ^er itutv ^aws mit i^^ten nennet, 
^aut prcifi t>it ^twtn er iinö laut Mc Ji<^n^fd>aft, 
00 öa^ t»at>on vttnimmt, wtv no<fy ntd>t Öort war. 
2l«d) fcl>n?ör' i(I> i2gud>, fo wa^r empor ic|) gel>n will, 
2?a^ il^uer ehrenwert (Elefd>lec^t t)e« Äu^me |l(f>, 
^e0 ©(^wertes unt> t>er ^örfc nicf)t entäußert, 
©itt' unb Hatur gibt i^m an fold>e6 Porrec^t, 
^a^ e0, verführt ^ae fd)Iimme ^aupt t>ie Welt awd>, 
(B^c^t grat>' allein, Ue ^öfen Weg t>crfd)mä|)en^.* 
UnÖ er: „CfeQt ge^; öenn ficbenmal nic^t leget 
^ie ©onn' aufs neu' ins ^ctt ftö), öae ^er tDibÖer 
UTit ben t)ier 5»^en t>edfet un& umfpannet, 
i]^^' biefe UTeinung, ^ie Öu freunWid) äu^crft, 
^ir mitten in bas ^aupt wirö eingcfd)lagen 
UTit ftdrPcm VTageln noc^ al« ant>rer 3^eÖe, 
XOmn nit^t be« Äicl>terfpruc|>e9 ^ß-auf gel>emmt wirb." 



tTeuntet (Befang 



iDie ^ettgenoffin tte bejal)rten ^itl>on 

ij^rbla^te fc^on am UTorgenfaum bee >6immele, 

^cm 3trm bee fü^en ^ul>Ien fld) entrei^cnb, 

t>on iSbelfteinen glänjte il>re ©tirne, 

3n ber ©eftalt btB falten Ciere geordnet, 

2)a5 mit bem Qd^tvanit ©tic^e gibt t>en tTTenfcI)en; 

Unb jwei ber ©d>ritte, bie fie f^eiget, I>atte 

2)te VTad>t jurücfgelegt t)ort, wo wir itant>m, 

Unt) feine 5l«gel fenfte fd>on ber britte, 

2(l8 id), ber 5tbame i^Srb' id) bei mir führte, 

t>om ©c^Iaf beflegt, aufs ©ras mici> niederbeugte, 

XOo wir erf^ alle fünf gcfefien |>atten. 

5u jener 0tunt>', in ber il>r traurig Älaglieb 

^it 6c|>walbe, ba ber UTorgen na^t, beginnet, 

XOo^l in iSrinnrung i^ree erfien Jammers, 

ISS 



Unö «nfer Ötnn, bcm Sltifd^t mcl>r entfrcmtet 
Unt) nicl;>t fo fct)r Derftridfet itt ©cbanFen, 
Wie göttlid) tft in fcittcn t>i|lotten, 
<S>Iaubt' einen 2(ar mit golbnen 5^t>ern, fd)n?ebent) 
5(m Fimmel, ic^ im Zv<ium ju fe^n, t>ie Flügel 
2tu6fpannenb unö bereit, I>erabiufd)ief3en ; 
Unb ^ort glaubt' icb 311 ftin, wo (2>anymeöe» 
2^ie ©einigen jurücfUe^ «nb entrafft warb 
^mpor in t>ie erl>abne 3^at8t)erfammlung. 
3ci) bad>te bei mir felbft: £)er ftö^t ^icri>er roo^l 
Hur aus (BewoI>n^ett, unb von anberm (Drte 
t>erfcf)mäl>t er, mit bm Älau'n n?oI>l fortzutragen. 
2)ann fd;>itn e« mir, ale ob erft ettva« Freifenb 
i^v furchtbar wit ein ^Uq I)erab brauf ftürjte, 
Unb mic^ i^inauf entrü(f te bie ^um S^ntv. 
2)a fd)ien mir'e, al« erglül>t' er unb id} felber, 
Unb alfo brannte bic geträumte Olut mic^, 
^a^ brob ber 0cl>lwmmer mir jerriffen würbe. 
ni(I>t anber« I>at 2(c^iUe0 fic^ gefc|>üttelt, 
CJm !Ärei0 rings bit ern?ad>ten 2(ugen wenbenb 
Unb, wo er fei, nid>t wiffenb, ba t>it UTutter 
Pon (£I>iron weg |>iniiber it)tt nacl> ©cyroe 
(Seflüc^tet, weil er fci>lief in i^ren 2(rmen, 
Pon wo bit ©ried)en bann I>inweg i^n führten, 
%le id) mid> fd>üttelte, ba mir pom 2(ntliQ 
25er ©c^lummer flo^ unb totenbIeic|> id^ würbe, 
(Bleid) tintm XVtanne, ber t>or ©4>redf erftarret. 
^9 ftanb allein mein ^ort mir no4> jur ©eite, 
Unb ^od^ bit ©onne fd>on mel)r ale ^wH ©tunbcn, 
Unb tta4> btm tlTeer ju war gewanbt mein Qlntlit^. 
„Äefürd)te nickte," begann jeQt mein Begleiter, 
„iSrmanne bi<!^ ; wir flnb iu guter ©teile, 
2)r<ing' nid>t jurücf, nein, jebe ^Rraft entfalte, 
^iim pwrgatorium btft bu angelangt je^t. 

J89 



©iel> ^ort Me ^^elfcntrant», ^ie'0 ringe «mfc^Ucßet, 
0iel> bort t)ctt itinQ<xnQ, wo jcrtrcnnt fic fc^cinet. 
^üngft in t>er 2:)ämniicruttg, t>ic vov bem Cage 
ilSin^ergc^t, n?eil t>ir fcf)lief öie ©eel' im 3nntvn, 
%uf itmm ^Iumcnfd)mucf t>er wntcrn Statte 
^vfd^itn an XOtib «nt> fagte: ,4^ttcia bin ic|); 
4^a^ öiefen I>icr, t>cr f^lummert, mid> ergreifen, 
2:)a^ id> auf feinem Weg i^n fördern möge/ 
Borbell blieb mit öen anbern eMen 0d>atten 
Jurücf ; fie nal>m ^id>, unb ba'0 geller <C«g warb, 
3^am fle I>erauf wnb id^ auf i^rcn ©puren, 
^ier legte fie Hd> I)in, unt> etft noc^ jeigte 
^en offnen Eingang mir i|>r fd^önes 2(uge, 
2)rauf fd>want> ju gleicher $eit fie mit htm 0d)lummer." 
^em tHanne gleic|>, t>em ft(I> t>er Zweifel löfet, 
Unb bem bie ,5urc^t in 6icl>erl>eit flc^ npanbelt, 
nad)bem bit U)al>rl>eit i^m enti>üllt ift worben, 
Peränbert' i^ mid>, unb t><i frei von Borge 
XlXid^ fai> mein ^ü^rer, fe^t' er in Bewegung 
2lm 2(bl)ang fic^ — mrb id^ ifym nac^ — ^ur '5öl>e. 
^u, J2.efer, fiel>ft, trie meinen ©egenftanb id^ 
iEr|>eb' anje^t, brum barfft t>u t>id) nid>t wunbern, 
XOenn id> mit grö^rer ^unft ii>n unterftü^e. 
^eran ic^t tretenb, ftunbtn wir fo nal) fd>on, 
£)a^ bort, wo mir ein Bpalt erft war evfd;>ienen, 
2)em ^i|T<^ gl^id), ber eine lITauer trennet, 
itin (Cor icl> fal> unb unter i^m brei Btufen, 
!t)ie 3U i^m fül>rten, t)on t>erf4>iebner ^^rbe 
Unb einen Pförtner, ber Fein tDort no^ fagte. 
Unb mel>r unb me^r bae 2(ug' auf ifyn erfd>lie^enb, 
&a^ id^ ifyn auf ber I>öd)ften Btufe fl^en, 
3m 5(ntlii5 fo, ba^ icl>'0 nic^t tragen konnte; 
Unb ein entblößtes Bci>wert I>att' in ber io<^nb er, 
00 gegen un9 jurüdf bie Btra^len werfenb, 

190 



J)a^ mcl>rmale brauf t>cn 25Ud umfon^ id> wanbte. 

„Von bo«I>cr fagct utte erft, tva« f^r wollet!" 

^cQann er, „wo if^ t>er Begleiter, n3al>rt euc^, 

S^a^ cuc^ nfd)t ft^äbUd) fei, ^itmufjuPommcn." 

„i^in ^immlifd) U)eib, »ertraut mit t>fefe» 2)mgen," 

iiJntgegnet' il>m metit tHetfter, „fprad) por Purjem 

5u une erft: ,^ort^in gcl>t, bort ift bie Pforte!'" 

„Xlnt) mög' im (Buten euertt Schritt fie förbern," 

begann je^t wieber ber gefäll'ge Pförtner, 

„00 fommet üorwärte ^tnn ju unfern Btufen." 

S)ortI>tn gelangten wir, unb tvei^er UTarmor, 

00 rein gefd>li(fen, war ^k erfte 0taffel, 

£)a^ id^ mid> brin fo fpiegelt', al« ic^ fc^eine. 

i^ö war Ut zweite bunPel, mel>r btnn purpur, 

Pon raul>ent branbt?erwüftetem ©eftetn, 

iDer J2.änge nacf> unb uberjwerc^ geborften. 

25ie britte, bit empor no^ bruber ragte, 

Qd^ien mir <iU9 porpI>yr t)on fo feur'gem Äote 

5u fein wit 3lut, bas aus ber ^ber fpriijet. 

2luf biefer rul)te mit tttn beiben 5ü^en 

^er iSngel (Sottes, auf ber 0(|>welle ftQenb, 

^ie mir von ^iamantenfttin ju fein fc^ien. 

2)en Willigen 30g über bk brei 0tufett 

25er 5ül)rer fe^t empor unb fprad): „^ege^re 

3n ^emut, ba^ t>ci9 0c|>lo^ er löfen möge." 

2(nbäcl>tig f!el ic^ ju bm ^eil'gen 5«#en, 

^arm^erjigPeit erflel)enb, ba^ er öjfne, 

^0(^ fc^lug üorerft breimal id;^ auf bie ^ru j^ mic^ ; 

i^rauf fc^rieb er fieben p mir auf i^k 0tirne 

UTit feine« 0c^werte5 0piQ' unb: „Crad>te," fprad) er, 

„^ie UJunben, wenn bn brin bifl, weg3uwafd)en," 

2tfd>' ober iSrbe, bk man trodfen ausgräbt, 

XOwb' einer 5arbe fein mit feinem ^Äleibe, 

iDarunter er iwä 0c^lü(fel fe^t ^erporjog; 

191 



!E)etr eilte war von (Bolb, ber Äitbre filbern. 
itvft mit Öem weisen unb bann mit bem gelben 
Cat er am Cor fo, ba^ icf) warb aufrieben. 
„XOtnn eittcr biefer ©ci)lüflrel ic t>erfaget, 
^a^ er nid>t gleich im ©c^lufTelloc^ ftcf> umbrel>t/' 
©prac|) er, „fo tuirb ber i^ittgang niö^t erfc|)IojTett. 
^er tM ijl teurer, boc^ bcr anbre forbert 
©ar t)iel Perftanb unb Äuttft, wm auf jwf4>Iie^en ; 
^enn er ift'e, ber ^tn Änoten mu^ entwirren. 
Von petru0 ^ab' i^ fie; ber ^ieß mic^ lieber 
Cfm 2tuftun icr'n ale im t)eifc^lofrcnI>alten, 
XOcnn nur ^it &.t\xtt mir ^u 5uf3cn fallen/' 
2tuffto^enb brauf bee ^eil'gen ?Core6 i^ingang, 
©prad) er: „(Be^t ein; bO£t> merFet troI>l, ^<^^ jeber, 
TDenn hinter fic^ er blicft, juvüdf mn^ Pe^ren." 
Unb al0 auf feinen 3tngeln nnn gebrel>et 
2)ie Tanten ber gen?eil)ten Pforte würben, 
^ie mäd)tig finb t?on tönenbem UTeralle, 
£)a fnarrte fldrfer e« nn^ zeigte ^erbcr 
6ic^ benn Carpeja, aU m<i>n i\)v bcn wacfen» 
UTetellu0 nci,\)m, brob bann fie leer geblieben. 
Um wanbt' ici>, auf ^m erfte Gaffeln acl>tenb, 
S^a ^orte, f4>ien'6, von ©timmen ic^: „Te Deum 
Laudamus", untermifd>t mit fü^em Klange, 
\Xn^ folc^en i^itibruif gab mir grabe wieber, 
XOm ic^ pernal>m, wit mc^n i\^n pflegt ju I>aben, 
VOtnn ^m Oefang ber Orgelton begleitet, 
2)a^ man balb ^ört v^n"^ balb nic^t ^ört ^i^ Worte. 

5e][>ntet (Befang 

%\9 wir be« ?Core0 ©cl>welle, burc^ ber ©eelen 
t>erPe^rte0 ^ithtn ungcbrau(f>t, ^m grabe 
^en frummen Weg lä^t fc^einen, öberfc|>ritten, 

192 



<5ört' <c^ e« mit (Bebföl)»' flc^ wlettv fi^lk^tn, 
Unö winn ^en ^licf n<xd) tl>m gcwanbt i^) I)<itte, 
TDic möd>t' id> gnügcnt) n?ol>l t>en 5^1)1 cntfc^ult>'gcn. 
XOiv ftlcgen auf, t>urcf> eiiice ^flfctt« Bpalte, 
2)cr balt) juc tintn, balt> gur an^crtt Seite 
&i^ wittbct, gleid) t>er 5lwt/ ^<c nal>t «nt) flieget, 
„^ier wirb e0 nötig, etwae ^unft ju braud)eit/' 
begann ntcin ,5wl>rer, „unö ft4> Ätt3ufd>micgett 
^alt> I>ier, balt> tort, betr Beitc, bic iuviKXtveid^t," 
Unb foId>e« lie^ I>ier fparfam vor uns fd>reiten, 
00 ba^ bee UTonbeö 2tbbruc^ crfl aufe neue 
Sein ^ett beruI>rtV um npieber bort ju ru^en, 
iSl>' wir l)^»^*>ot^ <*M8 biefcr ^ffc ^amtn; 
2)0f^ al« wir frei unb unbefd>ranFt je^t broben 
Uns fanben, wo bcr ^crg ftc^ i>inttn f4>Iie^et, 
2>a blieben wir, id^ müb' unb beib' im Zweifel 
Ob unfere Weg«, auf einer iSbne fteben, 
5t>it ober nod^f al« Strafen flnb bur<^ Wöften. 
t>on feinem 2lanb, wo'« an ^e M,ttvt grenjet, 
ium 5u^ ber l)0\;)tn tt^anb, bic weiter auffteigt, 
ITJil^t iene breimal eine« UTenfdjen ^Äörper, 
Unb bi« woI)in btn ^lid id^ werfen Ponnte 
3u teö^ttn balb wi^ balb ^ur linfen Seite, 
&d)m% mir gletc|>maßig biefer Sim« geftaltet, 
Vlid)t bitten broben wir t>cn 5ufj bewegt nod), 
211« icb gewal)rte, ba^ ringeum ber 2(bbang, 
2)er Peine UTöglicbPeit jum Steigen barbot, 
t>Ott wtif^cm UTarmor unb fo mit erhabner 
5lrbeit gcfcbmüdft war, t^a^ nid)t polyFIet nur, 
Selbfl bic Hatur befd>ämt I>ier fteben mü^te. 
SDer iSngel, ber auf il^rben i>k (2»ewä^rung 
3De« üiele 3al>r' erweinten ^rieben« braute, 
25rob fid) nad) langem A3.inn ber Fimmel auftat, 
ittfd^Un vov unfern ^lidfen, fo getreulif|> 

13 Siaitte ipa 



j$iei* eittgel>a«ii tu licbepollcv ©tcUung, 
^A^ matt tin fd>n)cigent) ^tlb 311 fe^n nid)t meinte, 
UTan I)ätte fc^wörc» mögen, ei: fag': „Ave"; 
iDmn I>ter war jcn' im 33ilb aud>, t>ic t>en Bd>lüflel 
(i5ebrel>t, Öie I>öc^ftc JS^ieb' uns auf5ufd)Ue^en, 
Unb auegeprägt im ^tu^erit trug t>te AX)orte: 
„Ecce ancilla Dei" fo «nrerFennbar 
©ie, wie fld> eint Sovm ausbrücf t im tt)ad>fe. 
„^wf einen 0rt allem t>ett ©itm «ict>t rtd)te/' 
begann t>er fü^e ttteifter, öer mid) l)atte 
2(n jener ©eite, wo t)er UTenfd) öas ^erj |>at. 
2)ra»f iranbt' td> mit bem 5(ntU^ mtd), imt> |>mter 
UTaria f<ii^ idf an t>em ^ang bort^in 311, 
VDo jener f^anb, t>er meinen 0d>ritt bewegte, 
<Zin anbree ^ilb im Reifen eingefe^et; 
2)r«m ging iö^ hei VivQil vorbei, un^ näl>er 
tCrat iö;>, ^<i^ es btm ^lic? crrcid>bar würbe. 
3n gleiten ItTarmor eingel>aun war Äarr'n I>ier 
Unb ©tiergefpann, Ue i^eiVge "treffe 5iel)enb, 
^arob nid)tübertragne0 2lmt man fd>euet; 
2)ai>or fam t>oIP, in fleben (EJ>örc fänulid> 
(geteilt, von bem jwet meiner &inne fagten, 
^ev eine, „nein," ber anbrc; „ja, es finget". 
3tuf gleid>e Wei^e lie^ ber a^ampf bee \t5eil>ra«d;0, 
2)er I>ier war abgebilbet, 2liig' un'^ X^afe 
^nv<^ IJa wnb Mein in Swietrac^t mir geraten. 
itin\^ev ^am vor i^em ^eiligen (Befä^ I>ier 
^od;fpringenb ber bemiu'ge pfalmenfängcr, 
^er me^r babei wnb minber war ale ^Äönig. 
CSIenüber bargeftellt, an eines großen 
Palaj^es 5enfter faf> man UTid>oI ftaiinen, 
itin jornig TDeib, veräd>tlid> nieberblic?enb. 
2)en Sii^ bewegt' id^ brauf von feiner ©teile, 
^in anbreö ^ilb von na\)em iu betrac|>ten. 



19^ 



^M i>inttv tTTtc^ol irel^Ud> mit: crglÄtiäte. 

^ter war im ^Ut> t)cu I>ef>rc Äul>m ju fcl)auen 

^C0 5l6mcrfürften, ob öce grof^er €ugent> 

(glregor getrieben warö jum gro|3en Biege, 

Crajanö, t>e0 ^^aifcre, mein' id^, unt) am Jügel 

^e« Xofleö ftÄ«^ i^'tt ct"^ <*^»"^ U>itn?e, 

2)ie (Cräncn lic^ wnt> 0d>merj an ftd> erPennen. 

Äing8l>cr um ib>n erfd>ien, 3al>Ireid> gebränget, 

i^in <Cro^ von Leitern, «nt> öie golbnen QtMer 

bewegten fd)einbar t>rüber fic^ im Wint>e. 

2)ie Unglü(ffelige in iener UTitte 

6c|>ien fo ju fprecf)en : ,/0d)aff mir 3^ac^e wegen 

S)C0 6oi)ne6 ITTorÖ, o ^err, t>rob id) micf) gräme." 

Unb er il>r ju entgegnen: „"Unarte je^t nocl>, 

^iö I>cim ic^ Fel>r\" llnb fte btrauf: „mein (Bebieter!" 

(Bleich dntm, t>en ber 6cl>mer3 beeilt: „XOcnn l)cim tu 

nid)t Fel>rft?" wnb er: „XOtv bann an meiner Stelle, 

0d)afft 3^ad)e bir?" nn^ fU: „^eö anbern Ked>ttiin, 

XOm ^ilft bir'0, wenn bee eignen bu vergiffeft?" 

2)rauf er: „CJe^t tröfte bicl>; benn 3« erfüllen 

^iemt'e mir bie Pflicht, el>' id} von trennen jie^e, 

^a0 Äec^t erl)eifcl)t'0, «nb tltitleib ^ält jurü* mic^." 

^ert)orgcbrad>t ^at er, ^ttn nimmer neue« 

i^rf4>ienen ift, i>it9 ftci)tbarlic^e ©preci>en, 

J)a« neu uns nur, weil ee ficl> I>ier nid)t ftnbet, 

Weil id) an ber Betrachtung mic^ ber Silber 

00 t?iel bemüt'ger ^anblungen ergö^te, 

^it fd)on ob il)re0 Bilbners wert ju fel>n flnb. 

„0iel> bort bM Diele t)olP t?on biefer 0eite, 

— 2)ocf> langfam fci>reitet'0" — raunt' mir ju ber 2)icl>ter, 

„2)a0 wirb einweifen un0 ju I>öl>ern 0tufen." 

XlXtin 2tuge, ba0 befc^äftigt war mit Qd^autn, 

Um neiiigFeiten, brauf e0 ift begierig, 

$u fe^n, war trag nid>t, fid> nacl> tl>m ju wm^m. 

13* J9^ 



£)oc|> wollt' i^, Jltftv, nid)t, t>Ä^ b« am guten 

t>orfa^ ermatten möd)tefi, wtnn bu ^örejl, 

XOk CE>ott will, ba^ t)ie ©c^ulb be;al>lt ^fer werbe. 

@to^' cn bie 2trt ber (Dual bicb nid>t, bebenPe 

^ie 5olge, btnU, ba$ im fd>ltmmften ^alle 

6ie boc^ ben großen ©pru£^ nic^t überbauert, 

34> brauf : ,\t)a0, tTteifter, auf un^ ju bort Fommen 

34> fif^V wic^t fd>einen'0 menfd)lid)e (S>eftalten, 

i£)od) wei^ id) ntc^t, ob ftc^ mtin 25li(S nic^t täuf4>et.' 

Unb er ju mir brauf: „O^ttv Qualen laft'ge 

^efci>affen^eit frümmt alfo fte ju ^oben, 

^a^ meine 2(ugen auc^ erft ^Äampf brob l>atten. 

^od) fd^an' bortl?in fef^, vm^ wm unter itntm 

,5el8blodfe nal>t, entwirr' mit beincm ^lidfe, 

©c^on Fannft t>u fel)n, wie ieglid)er jerquetfc^t wirb." 

Q> fioljc d^riften, unglücffePge Xilvit^c, 

i£)ie, franP am geiftigen (Befld)t, il>r euer 

Pertrauen feijet auf t?erFeI>rten \t)anbel, 

begreifet ii)V benn nici>t, ^a^ wir (Bewürm finb, 

^cftimmt, ^cn ^immcl6fd>mcttcrling ju bilben, 

2:>er fd)irmlO0 jur (Biered>tigFcit fld> auff4>wingt! 

U5a6 blähet euer (Beift fo ^od) ftd>, ba ij>r 

25oc|> nur, gleic|> untjollenbeten CJnfeFten, 

2^en Würmern glei(J) feib mit t?erfel>lter ^ilbung. 

tDic man, fei'e einem ^a^, fei'0 einer ^c<Se 

5ur ötü^e mand>mal wo^I al0 ^ragf^ein eine 

©eftalt erbliif et mit btm ^nic am ^ufen, 

00 ^a^ ans ^em, wa0 nic^t wal)r, wal>rer 3^ummer 

itmfte^t ^em, ber e0 flel>t, alfo geftaltet 

0al> \en' id^, al9 ic^ forglic^ brauf gemerFet; 

5war waren mel>r geFrümmt fte ober minber, 

na(I>bem mel>r ober minbre 4.aft fl^ trugen, 

Unb wer jumeifl (Efebulb im ^tu^ern geigte, 

&d^ien weinend boc|> a» fagen : „UTel;r nic^t fann id>*" 

196 



itlftet (Bcfang 



„Q>, Pater wnfci-, fit ben ^fmmcln tt>oI)tieiit), 

JtDatr nfcf>t iimfd)Ionrett, ^o^f) ^utrd> grö^vc Jlitbt 

$u jenen erf^cn tPicFungen t>ort obei», 

©cprtefen fct Öein Harn' un^ befne ©tdrPe 

t)on jet)er Kreatur, wie ficl)'6 gebühret, 

2>a^ beinen fü^en 2)ufc man banFenb t:ül>mc 

Une fommc ju ^er ^i-tcben Öcines Jletcf>e«, 

Weil au5 ttn9 felbft wir jii il^m l)in ntd>t fönncn, 

U)enn er nid)t Pommt, fo t?iel wir immer ftnnen, 

(E>leid> wie ^en eignen \t)illen ^einc iSngel, 

^ofanna flngcnb, bir jum 0pfer bringen, 

00 fei'e auc^ bei t>en tnenfd)en mit t)em i^ren. 

IDae UTanna gib, t>a0 täglid)e, une I>eute, 

2^arol)n' in biefer raupen tDüfte rückwärts 

Hur ge^t, wer fld> am mtifun mül?t ju wanöern. 

Unt) wie ^aö Übel, welches wir erlitten, 

Wir ieglid)em uerjeil)!», o fo t?cr3eif>c 

2tuc^ öu üoll (5üt' une, auf« TOerttienfl nic^t fd>auent>. 

5ül>r' unfie <Cwgent>, t>ie fo leicf>t erlieget, 

nic^t öurd) t>cn alten Gegner in Perfuc^ung, 

Vleinf nxAd}' une frei t?on il>m, t)er fo fte quälet. 

2)ie le^te ^ittc, lieber ^err, »errichten 

Wir für une felbft nicf)t, bic wir'e n{cf>t bewürfen, 

5ur Jen' allein, Öic I>inter une geblieben/' 

00 gingen, fid> unb une tin glücf lid> pilgern 

lSrflel>cnt>, jene ©chatten, von öen :S.afien 

(Btt>vü(St, Qlciö) wie'8 im ^raum une manchmal tJorPommt, 

t)erfd>icÖentlid) beängftet all' im 2^reife, 

Unö müt)' uml>er ^ier auf t>em erflen 0imfc, 

Qid^ von t)cr 5infternie öcr Welt ju fäubern. 

0prid)t ienfeite une jum ^eil man ftete, vom Ponnen 

Süt fie wo^l Weefeite fenc ttm unt) fprcc^en, 

I<>7 



5u Reifen jiemt'e, t>te ^Icclfm ah^nwcifd^m, 

^ie fic t>Ott i>Annen trugen, fo t>a^ rein fle 

Unt> leicht enteilen ju Öen Sterne» Greifen, 

„(!>, wenn (S»ered)tigFeit eucf> «nb ilSrbarmen 

^alt> foll cntlaften, fo t>Ä^ it>r bit 0cl>n?inge 

^ett?egen fönnt, bit cud) na^ tD«nf4> ergebe, 

5eigt An, ju welcher ^(int) ee ju t)er Stiege 

?tm näd>ften, unb it?enn'6 mel>r t>enn einen pfab gibt, 

4.e^vt Öen, Öeö 3(bfall minder fd>ro(f, uns fennen. 

^cnn ob ber Wud)t t)on 2tt>am0 5Ieifd), bamit er 

©ic|> fleibet, ift t>er mit mir fommt, entgegen 

2^em eignen tDillen, Farg int 2tufn?art6fteigen." 

Von wem bic IDorte tarnen, bit auf jene, 

00 ber fprad), btm idy folgt', entgegnet wvttbtu, 

XOav nidft ju unterfd)eit>en jwar, bof^ I>örtc 

UTan fagen: „3lecl)ter ^anb Pommt auf bem ©tranbe 

UTit une; bort werbet il>r ben 2lufgang finben, 

2)er ju crfteigen ift J^ebenb'gen möglich ! 

Unb wtmx ici> nid>t bel>inbert war' vom Reifen, 

IDer mtintn ftoljen VJadfen nieberjwinget, 

£)rob id;> biie Tintlit^ tiefgebeugt mu^ traget», 

tDürb' il)n id^f btv nocl> lebt nnb fi^ nic^t ntnmt, 

^etracl>ten, um ju fel)n, ob id> i^n ftnnt, 

Unb UTitleib ob bcr Jiaft in ilym ju wedfen. 

^^ateiner war icf> felbft; tin mäc^t'gcr Cuecier, 

tt)ill>elm 3llbobranbe6co mein i^gr^euger; 

nici)t wti^ id), ob fein Ham' tud) je errcid^t ^at, 

^M alte ^lut, bie ritterlid>en (Taten 

2)er 5ll>nl>crrn machten mid) fo übermütig, 

2)a^, unfer aller UTutter fd>ier t^ergeffenb, 

3d) jeben fo »erachtete, b<i^ brüber 

3(^ ftarb, wit bit ©ienefer wiffen, xvit ea 

3n (tampagnatico \tbwtbt9 ^inb wti^, 

19$ 



»^itinbcrt bin fd;, «»b ©rf)at>cii I>at bcr Hochmut 

mir nid>t Allein getan; t>cnn all' t>ie UTeinen 

^at er mit fid> in9 UnglüdJ fortgeriJTen. 

IXnt) ^ier ntu^ feinetl>alb t)ie Jiaft icf> tragen, 

Bo lang ici> ©Ott gcnwggetan nid)t i)abe, 

Weil id>'0 nid;t lebenö tat, ^ier bei btn Coten/' 

UTein 3tngefi4>t beugt' ic|> 3uI>or<^enl> nieder, 

Unö einer (nid>t öer eben fprad>) aue i^ntn 

XCan^f unter t>em (£>ett)id)t fi(I>, öae i^n I>em!nte, 

Unö fa^ mi4> wnb ernannte mid) «nb rufte, 

2)ie iugen nur mit UTül>' auf miö^ gel>eftet, 

UTir 3U, ber ganj gebeugt mit il>nett |)ingittg. 

,Q>/ fprac^ iö) je^t, ,bift bu nic^t Oberift, 

2(gubbio6 ©tolj, bie i2il>re fener ^\%n\t nic^t, 

S)ie 3U pari« man nennt illuminieren?' 

„Q> trüber," fprac^) er, „fd)öner läd)eln glätter, 

i)it 5ranco ^olognefee pinfel färbet; 

(B<ini ift je^t fein i^k i^I)re, mein nur teilwei«. 

\Po^l war' iö;> fo befc^eiben nid>t gewefen, 

Weil id^ noc^ lebt', ob ber gewalt'gen (Biierbe, 

^ie nac^ t?ortreffli(^t'eit mein ^erj erfüllte. 

5ür folc|)en ©tolj bc^a^lt man I>icr i>it ^u^e, 

Unb nocl) ivär' ^ier id> nid)t, I)ätt' id>, ba fünb'gen 

3d> Fonnt' annod), mid) ntd)i ju <2>ott gewenbet. 

CD eitler Äu^m bee menfd;U(^en Permögen«, 

Wie furj ^M CBrün an beinern Wipfel bauert. 

Wenn tint rol>c 5eit auf t>id> nic^t folget! 

2^a0 5elb ju galten glaubte dimabue 

'Uls ÜTaler, je^t nennt alle« (Biottos Hamen, 

©0 ^a^ ^cn Äul)m bee anbern er verbunPelt. 

00 ^at ber Sprache preie ^tm tinm (Buibo 

25er anbere geraubt, m\^ wol>l geboren 

HTag einer fein, ber beibe fagt t?om Vierte, 

SDcr J^drm, btn in ber Welt man mad>t, nid)ts ifl er 



%l9 XOin^cewe^n, balb i^kv', baI^ t>ot:tI>cr fommenb, 
^M nanictt taufd>t, xvdVe ^immelegegent) tAufd>ct. 
.iöletbt ölt mcl;»: Kul>m, «jcttn alt ^A8 S^ifd^ bu abftrcifft, 
2ll6 wenn bu warft gcftorben, eb' ,fIntgV Fling" bu 
Unb ,^appd>en' nocb verlernt, naö^ taufcnb 3<^^vtn, 
VOM im Vcvgkid^ jur i^n?igFcit bod> für^er 
3(t <^Iö citt tDimperfcbl^g ju ienes Ärcifce 
Umlauf, ber fi(b <xm fpät'ften Fcümmt im ^immcl? 
^cr, wcicbcr b^^*^ »>o*^ "tir »cm Tt5eg fo wenig 
^urürflegt; b<*t b«rd>tönt einft ganj ^CoeFana, 
Unb ie^t raunt famn von ibm man in 6iena, 
5Drin er geberrfd>et, ale uernicbtet werben 
S^ie ^^orentinfcbc Wut, i>it ftolj gewcfen 
5u jener Seit, wie je^t ftc iji verworfen. 
V7ad>rubm bei eud) ift gicid) bcm <2>rün bes ©rafee, 
2)a0 Fommt unb gebt, unb bae biefclbe Sonne 
i^ntfärbt, burd) bie'ö ber i^ib' erft frifcb entfpro^te." 
Unb iö) ju ibm: ,1^6 flö^t bein wabres tDort mir 
Stin 2)emut ein, bee ©tolles -öldb« mir ebnenb; 
2)od> wer ift ber, Don bem bu grabe fpracbefl?' 
iüx brauf : „^0 ifl bies profenjan ©alpani, 
iDer f^itv 3« f!nbcn, weil er ftcb Dermeffen, 
&itn<i ganj in feine ^anb ju bringen. 
60 ging er unb gebt ie^t nod> fonber Äube, 
©citbem er ftarb; btnn folcbe UTunj' entricbtet 
2tl8 Bübnung, wer ju FccF jenfeits gewefen." 
Unb id}: ,^X>cnn jener (Beif^, ber bie ^um l^anbt 
^es Gebens mit ber l^tu' b<^t angeftanben, 
2:)ort unten weilt unb nidjt b^'^fb^f gelanget, 
©ofem ibm nidjt tin fro'um ©ebct ift i>ilfveid^f 
i^b' fo t)iel seit Derf^reicbt, alg er t)erlebet, 
tDie warb benn bem gewäbrt, l^i(vl)ev ju Fommen?' 
„5u feines grö^cen Jlubmce Beit," fpracb jener. 
„(Sef(bÄb'8, ba^ ungcfcbcut er auf &icnae 

200 



Utart'tpIaQ ftd) fe^tc, ic^er 0cf)am entfagcnb, 
Unt> bort, um aus bei* (Tlual bcn 5»^cwttb ju retten, 
^fc er evbulbctc in 3^arle (Befängnie, 
(Tat er, n?a« alle puls il>m beben miid)te. 
UTet>r f(^g' icf> nfd>t unb wei^, idy fpred)e butiPel, 
2)0^ trentg 5ett »erlauft, e^' betne Had^barn 
00 tun, ba^ bu bir's wirj^ erklären fönncn. 
2^{e0 Werf I>at jenen ^ann für ii^n gehoben." 



dwölftct (5cfang 



(E>epaart gleid) ©tieren, bte tm 3od)c gcl)cn, 
U)allt' tc^ fürbaß mit ber belabnen ©ecle, 
60 lang'« geftattetc ber fü^e Äe^rer; 
^cd) al0 er fpracl): „4.a^ il)n ttn^ gel> t?orüber, 
2)enn I)ier gejtemt'0, mit Segeln un^ mit Jlubern, 
©opiel ein jeber Pann, fein ©c^tff ju treiben," 
2)a rict>tet' id) mid> auf, wie fic^'0 jum IPanbeln 
(Bebül>rt bcm Jieib nad>, ob axid) bic (5ti>MiUn 
CB'cbeiigt mir biteben tt}ii> Ijerabgeftitnmet. 
t?on Pannen midy bewegenb, folgt' id;^ willig 
5)cn 0d>ritten meinte Uleifters, utii^ fd)on jeigtc 
{^9 an wne beiben ficf>, wie leid>t wir waren, 
2tl0 er begann: „Wenb' abwärts ^tinc ^lidfe, 
(But wirb bir'e fein, t>tn tDeg bir 5« erleici)tern, 
2)a^ beiner 0ol>len ^ettc ^u bctrad)teft." 
XOit, um il)r TtngebenFen ju bewal>ren, 
2tuf (Brabeetafeln über btn ^egrabnen 
6tel>t abgebilbet, wa9 ftc fonft gewcfen, 
2)rob man fie bort oft tvkbevum beweinet, 
t>on ©d>mer3en ber I3£rinnerung berühret, 
it)ic für ^it 5rommgeftnntcn nur ein 0porn i% 
00 fa^ idy I>ier, bod) bcflfrer 2trt, mit Silbern 
^unftma^ig auBQtfdymüdt ^ic ganje breite 

201 



3d) fa{> ben, ttjeld)ctr cMer wat: gefd^ajfen 
^cnn irgenbcin (E'efd)öpf, auf citter ©cite 
(0leic|) einem ^li^ ^cmb vom ^tmmcl ftürje»; 
3c^ fal), t)om t>tmmlifc^en (Befcl)0^ t>utrd>bo^ret, 
5Den ^viMtue jur attt>e»?tt Seite liegen, 
Qd^wtv auf ber i2^t)' in (CobesFälte laftenb; 
Zi^ fal> Cl)ymbracu0, id> fal> HT^rs wnb pallae 
3n U)affen nod>, t>en Datetr t>ort umftel>ettt>, 
^efc^aun t>ei: liefen ring« t>et*ftre«te (Slieöer; 
nimroö fa^ id> am t^u^ bee großen XOev^tQ 
Vevftcvt i>kv fiel>n, t>ie Pölfer air betrad>tenb, 
sDie fiolj mit il^m in &tnn<iAV getrefen. 
O niobe, mit tt^elc^ fd)mcr3t> ollem ^licfe 
Btant>'fi auf btm Pfat> im 3dilb t>u s,ivif<^€n fiebc» 
Unö fieben t>tv getöteten i^rjeugten! 
©aul, wie fd>ienft entfeelt t>u I)ier ju liege», 
5tuf ^timm eignen 6d)wert ju ©clboe, 
SDa« roebef Cau nod) Äegen me^r bann fpürte! 
@o, törid)te 2Cra(^ne, fa^ ic|> bic^ 
©d>on I>alb ale ©pinnc traurig auf ben Stiitn 
^e« tDerfe, bae bu jum eignen tPel> t)ollbrad>t! 
Äoboam, fd)on fd>eint nicf>t mcl>r ju bro^en 
2)ein 3lbbilb I>ier, ntin, poller ©d>recfen trägt t>id) 
2:)er U^agen fort, el>' man t)icl> nod) tJerjaget! 
i^0 jeigte nod> ber (Brunb auf hartem pflafter, 
XOic i^od> bae unglü(ffelige (Sefd;meibe 
3ll?maeott feine tltutter lie^ bejal)len; 
J^r geigte, wie t>er ©ö^ne paar fic^ über 
©ennadjerib im Stempel Eingeworfen 
Unb tvic fle tot iii^n i>ann bort liegen liefen; 
i2£r geigt', wie nac|> i?oUbrad>ter Hieberlage 
Unb graufem UTorb Comyri« f};>t:ad^ gu Cyrue: 
,,:8lut ^aft gebürftet, unb mit ilut bicl> füll' i<:^f 

202 



itv itiQtCf ttJtc gefd>lagett ^ie %f\yvtv 

Von baumn fielen, als ^olofernce tot xx>av, 

Unb Ite^ t>cr tlTattec ÜbeiTcft äucI> fc^aucn. 

Zvoia ^a}) td) ht 3tfc^' u»b Ääwbcvl>öl;lc» 

t>er0el>rt. (D 3liOW, wie fci)Iecl)t wnt> niedrig 

©teilt fld> tas ^ilt> t>rtf, t)a0 man I>fcr eiblic^et! 

Wer ift bes pinfele obetr Btifte fo X\Xdfttv, 

2)a^ er t>ie 5ug' vtn^ ©chatten wieöergäbe, 

^rob felbf^ ^cr feinfte ©intt I>tep ftawuen nutfjte? 

Cot rd>ien, n?ev tot war, lcben^, ircr leben^tg; 

V7td)t mel>r ale td) fab, wer bie 3Iat gcfel>n I)at, 

t)on t>em, wae td) betrat, weil td> gebückt ging. 

©toljiert nur «nt> gc^t I>in I)Offärt'gen ^licfee, 

3l)r ^inber i2^t)en0, unt) beugt nid)t ba« 5tntliQ, 

2^a^ euree Übeln Pfabs gewahr il^r werbet! 

Wir Ratten mel>r fc^on t>on t>em ^dtvg umgangen 

Unb gar nm vieles mel>r t>om =£awf ber ©onne 

t?erbraudj>t, als ber befangne (Btift rermeintc, 

2(l0 iener, ber, beftänbig vorwärts merfenb, 

ätin^tv ging, fo begann: „Xid)t' auf i>tin ^aupt jcgt, 

it9 ift nid;t 3^eit mel>r, jögernb fo 3« wanbeln! 

©ie^ jenen ili^ngel bort, ber fid> bereitet, 

^«f uns ju Fommen, fiel>, es Fel)rt unüd f4>on 

2)ic fec^fte S^ienerin vom 2)ienft bes 3Cages. 

UTit iSl>rfurc^t fd>müdfe bir (0ebärb' unb 2lntlit$, 

25a^, uns l^in<xufiuxvd(en, ii^m gefalle, 

^t^enV\ ^a^ bicfer Cag nie wieber aufgebt/' 

WoI>l war id^ fcI>on gewöl)nt an feine Warnung, 

Hur 5cit nic^t ju verlieren, brum er, ^unUl 

3tt biefem ©tüd?, mit mir nid)t fpred)en Fonnte. 

^s nal>te fic^ uns je^t bas fc^öne Wefen, 

XOti^ An (5twa,nb unb in t>tm 2lngeflc^te 

2)em fltmmernben ©eftirn bes tlTorgens ä^nlit^. 

^v tat W 5(rm' auf, tat bann auf bie ©c^wingen 

20? 



Un^ fpvad^: „Äommt! ^n öer Hä^' |>fer fln^ btc ©tufen, 

Unt> leicht wirb C9 cud) nun etnporjuflefgen. 

(Bar feiten nur Fonimt man auf fol(t>c ^unt>e. 

(D menfd>Ucf>e0 (Befd>Iect>t, aufnjarte ju fliegen 

itvicviQt, xvit flnPft bei fo geringem XOinb bu!" 

^infu^rt' er une, wo aneQtl^iixin t>er 5clö war, 

!Dann fackelt' mit ben ©entringen er bic 0tirn mir 

Unt) fieberte mir ju tin glü*lid> VDan&em. 

tDic, wenn man rcd>ter ^(ivib ben ^crg erfleiget, 

2^rauf liegt t>it Äir^c, fo t>ic ©tabt bc^errf^ct, 

^ie iro^IgefuI>rt' ob Jlubacontcs ^rüdfe, 

iDe0 ©trigens |äl>e 3^afd>l>eit wirb gebrod>en 

2)urc^ Stufen, bie gelegt in einer $eit fint>, 

tt)o ^uc^ unt> UTa^ nod> un gefäl>rÖet waren, 

00 wirb gcfänftigt ^ier bes ^angeö ©teile, 

UTit t>er er von Öem näc|>ften iÄreis I>erabfällt, 

^0(^ red)t« unb linfe f^reift an ten l>ol>en ^el« man, 

2tle wir t>ortI>in un« je^t gcwant>t, öa hörten 

„Beati pauperes spiritu" wir Qtimmcn 

©0 fingen, xvit'e Fein TDort befd>reiben Pönnte. 

<2>, wie t)erfd)iet>en t>on t)en *S<^\knfd^lün^tn 

&inb biefe l>ier; benn |>ier tritt mit (Befangen 

XtXan ein, unt> bort mit wilben Kammertönen. 

©c^on fliegen wir empor t>ie I?eirgen ©taffeln, 

UnÖ leid)ter fd>ien id^ mir ju fein unt viele«, 

%ls id^ t?orI>er auf ebnem tDeg mic^ ful>lte; 

^rum id) : ,<l> HTeif^cr, fprid) ! tTcld) ein (Bewiest I)at 

©i4> wo^l Don mir gelöfet? ^enn fcf>ier Feine 

^efc^weröc me^r t>erurfad)t mir t>a« (Bel>en.* 

ißr brauf entgegnet': „U)eitn bie p, t>ie fafi fc|>on 

t)erlöfd>t t>ir auf t>em 2tntliQ finb verblieben, 

2^em tinen gleid) ganj auegetilgt ftnö, itann wirt) 

t>om guten Willen fo befiegt t)ein S^^ f«"/ 

^a^ Feine UTu^' nic^t nur er fül>lt, min, Jluft e« 

20i 



3^m fein wirb, ivtnn er aufwarte ivivb getviebem" 
2:5a mad>t' id} ee gletc^ jenem, t>er, nidyt voÜfcn^, 
£)a^ auf ^cm ^aupt er etwae |>at, einl>ergcl)t 
Unt> nur e« argit>öl)nt aus t>er anbern Seichen; 
2;)rum tl)m ^te ^ant) foU jur (S»ettji^l>eit Reifen, 
Unb fud)t unb fintet unb t>en 2)icnft t>crrict)tet, 
JDen ba« Oefid>t unfal>ig ift ju leiften, 
Unb mit geteilten 5i"gern meiner Äe(f>ten 
5anb i(^ nur fed)0 ^ud)ftaben noc^ t?on jenen, 
£)ie auf bic 0ct>läf einfc^nitt ber mit btn 04>lü)T<eIn. 
Sl^rob, folc^ee fci>auenb, läc|>elte mein 5w|>t^c**. 

Btetje^ntcc (Scfang 

VDir waren an Wnt (Bipfei je^t ber ©tiege, 

2tUwo ium zweitenmal ift eingefd>nitten 

iDer ^erg, ber t>it J^rfteigenben entfünbigt, 

^ier nun umf4>lie^et ringeum^er i>ie ^ö^e 

i^in &im9, bcm erftcren in allem d^nli^, 

Hur bn^ flc|) zeitiger fein ^ogen Prümmet; 

nicl>t Bd>atten gibt'0, nad} Silber |>ier ju fcl>auen, 

ilSinförmig becft bcn 5cl8^Ä»g/ becf t bit Strafe 

^ic graulic^bleic^c 5<i»^bung bee (Beftcince. 

„XOcnn I>ier ju fragen erf^ wir Jieut' erwarten," 

begann ber 2)icl>ter, „i>Mm ift woI>l ju fürchten, 

^a^ allzulang ftc|> unfre tX)al)l t)erziel)e." 

^rauf feft bit 2tugen nad) ber ©onne ricf>tenb, 

Vlci'^m er jum UTittelpunFte ber Bewegung 

2)ie rechte Seit' unb fd)wenFte feine Ainfe, 

,fQ> I)olbe0 Äic|>t, bem trauenb ic^ betrete 

JDie neue 25<il;^n, fo fü^re bu un9/' fprad> er, 

„00 wie ftc^'e jiemt, ^ierbur^ gefüf>rt ju werben. 

S)u ifärntft bie U^elt, bu bift'e, bae fie beleu^tet; 

^eibt fonft ein (Brunb une nidj>t in anbrer j^i4>tung, 

205 



00 müflett ftet0 un9 Icitett beinc ©tral>lett/' 

XOitvkl man Meefcite 3al)It für cme UTeilc, 

©0 viel fd>c>n waren jcnfciw tvir gegangen 

3n Ftirjer Jettfrifi ob t>e8 rüft'gen tDtllene, 

Unt> gegen uns ju hörten, t>od) ntd>t fallen 

XOiv (Stiftet fd>tt?eben, mit I)Olt>fcrger ^ebe 

i^mlabiing ju bem tTTaI>l ber J2.tebc biecent». 

2)ie erfte ©timme, t>ie DOvüberf(^n?ebte, 

„Vinum non habent", fpra^ fie ganj t)erneI>mUc|>, 

ite I>tnter une awfö ntut irieber^olenb ; 

Unb e^' nod) gar nicf>t mel>r fie war ju I>ören 

<2>b ber i^ntfcrnung, rief t>orüber3iel>enb 

2Me jwcit': „Oreft bin icf)/' «nb fie ni^t weilt' aw^. 

,0/ fagt' id>, ,t)ater, was für ©timmen finb t><^Q7^ 

Unb alö id> foId)e« fragte, I>ord), ba fpracf) fd>Ott 

^it britte: „Jlkbet, bit euc^ ^öfee taten/' 

^er gute ^ort ie^t: „tiefer CE>ürteI geißelt 

iE)es Vleibe t>erfd>ulbung, wnb t>on =5.iebe werben 

(0efcl)wungen auc^ barum ber peitfcl)e ©triefe. 

t>on wmgefel>rtem ^Älange mu^ ber ^aum fein', 

Hac^ meiner HTeinung wivft bn'e, benf* ic|> ^öien, 

i^^' bu ju ber V>ergebung \)a^ gelangeft. 

^cd^ ^efte feft ben ^liä je^t burd) bie £üfte, 

Unb t)olP wiv\t bu t>or wn« bort ftgen feigen, 

^a0 inegefamt gereit>t ift länge bem ^e^fctt." 

2)a tat id^ weiter auf aU erft bie 5lugen 

Unb fal), t?orfd)auenb, ©chatten bort mit UTäntcIn, 

2tn S^^tbc nid^t vtvfö^itben vom (Befteine. 

Unb a\9 wir etwae weiter t)orgefommett, 

^a I>drt' id): „.^itt' für ime, HTaria/' I>örte 

ITTic^ael, petrue, alle ^ciTgcn rufen. 

V7id>t glaub' id^, ba^ jur ©tunb' auf i^rben wanbelt 

itin tlTatm, fo I>art, ba^ er t>om lTTitgefüI>le 

ö>b be0, wae bann i(f> fal>, beit^egt ni(i)t würbe. 



2Q6 



^cnn al0 id} ilynm wav fo n<ii> gcPotitmcn, 

^af5 bciulic^ miv fid) jctjt il>i: Crcibcn jcigte, 

2)ä ti^offen mir pon fcfyivcvem M.tib Me 5(ugeit. 

-Ö^in i>ävtn fd)lec^t (Bewant» fc^icn il>re ^üllc, 

U«& emctr ftÜQt' bctt antevtt mit Wv Beultet, 

Unb alle tpuröcn von t>em Btrant) gcftü^et. 

00 ftcl)tt oft Öürft'gc OSUnt»' «n ^Ibla^ftätteit, 

Um Öa», WA9 ii>ntn not tut, ju erbetteln, 

S^ae ^awpt ^er ei«e übtv'n attberit neigeitt), 

tlTitletb in dritten befto meJ>r 3« ived en, 

Viiö^t t>«fd> t>cr Worte Älang nur, nein, burc^ iF>ren 

^nblicf aud^f t>er nid)t minder brünftig flel>et. 

llnb wie i2^rblint)etcn nid>t6 ^ilft t>ic Sonne, 

2(lfo gen?äl>ret Feinen Ceil ben @d>atten, 

S^ie idt^ ertt>äl>nt, an fid) bae J2^id)t t>e0 Wimmele; 

^enn aller J2.it> Öurd)jiel>t tin ^ral)t von ^i^tn 

Unt) nä^t il>r 2(uge ju, tt?ie IDilbfangefperbern 

5u tun m<in pflegt, weil fonf^ fiie ftill nid>t bleiben. 

Unred>t glaubt' id) ju tun, wenn idy vorbeiging, 

2)ie ant>ern fel>'nt) wnb nid>t gefe^n von ilymn, 

SDrum ic^ na(^ meinem iveifett Äat mid> n?ant>te. 

\X)o^l wu^t' er, iva0 t>er Stumme fagen wollte, 

Unb t>arum wartet^ er nid>t ab mein 5*^agen, 

Man, fprad) ju mir: „Kct>' wnb fei Flug iint> bündig/' 

t?irgil ging neben mir an jenem &ixumt 

^e0 ©imfe«, wo I>erab man fallen Fonnte, 

Weil er von Feinem Äanb bort wirb umFranjet. 

$ur anbern ^anb ^att' id^ t>ic flcl)'nben ©d>atten, 

^ie's burd> ^it graufe nal>t I>ervor fo preßten, 

2)a^ i^re Wangen brob gebabet ivurben. 

5u ^k^tn je^t gewanbt: ,Q> t>olF, geftcf>ert,' 

begann ic^, ,einfl bae I)el)re 4.ic^t ju fd>auen, 

Um ba« allein fid) euer @el>nen Fümmert, 

Wenn anbere ©nabe von btm @£l)aum foll ener 

207 



(Btwif^ctt löfcn, fo öa^ fl«r |>ittt>urcf) i>ann 

äDer ©crom ^ee ©eiftee |ld> crgie^eit möge, 

0rtgt miv (es wirb mir banfettswcrt wnb lieb fein), 

3ft pon lÄteinfd>em 0tamm ^ier eine Seele 

2dei e«d>? (£>«t fann's i^r fein, tvtnn ic^'ö erfahre.' 

„0 lieber trüber, Bürgerin ift jebe 

Von einer wahren ©tat)t; bod> b» willft fagen, 

^a^ fie al0 ©aft gelebt ^at in Italien." 

Bolc|> eine 2lntn?ort, beud)te mir, pernäl>m' i(|> 

Pon etn?ö0 weiter vor, al« wo ic^ weilte, 

^vum i4) mic^ mel>r t>ortl>in ju lie^ Dernel)men. 

^ier fa^ ic^ unter anbern einen 0cl)Ätten, 

£)er l)arrenb fd>ien, unb fragtet bn: tvid fo fagt' id}, 

itv ^ob bÄ6 3^ittn empor na^ .Slinber tDeifc. 

,0) ©eift, ber ftc^ bezwingt, um aufjufteigen,* 

©prat^ id), ,warft bu'0, ber 3tntwort mir gegeben, 

UTad)' i>iö;^ burc^ Hamen ober ©tabt mir fenntlic^.' 

^v brauf: „3d> war ©icnefcrin utit rein'ge 

UTit biefen mtd> t>on fd)limmem ?Cun bur^ 5ä|>ren, 

©eweinet i>cm, ber fi(^ uns fcf>enPen möge. 

V7id)t weift war id), ob i<^ gleich ©apia 

tltit Hamen I>ie^, unb wegen anbrer 0d>abett 

5«^eut' i^ weit mel>r mic|> als ob eignen (BlücPee. 

S)amit i^u nun nid>t glaubft, ba^ id^ bici> taufc|>e, 

^6r', ob ic^ töri^t ti?ar, wie id} bir fagte. 

2tl0 fd^on ftc|> neigte meiner CJa^re ^ogen, 

XOm na^ bei (tolle einfl gefto^en meiner 

UTitbürger ^eer im 5clb auf feine ®egner, 

Unb tc^ bat (Bott um bM, wm felbft er wollte. 

©efc^lagen warb'e |>ier unb jum gerben pfabe 

^ev 5lud>t gewanbt, unb als ic^ fal> bM 3agen, 

i^griff mic^ grö^re S^^tib' als irgenbeine, 

00 b<^^ id}, fecf empor bA9 2(ntliQ wenbenb, 

(2>ott jurief: ,5wfber|>in ni<f>t für(|>t' ic^) mel>r bic|), 

20s 



(01ei'd> n?ie bie %mfti tat ob Purjer UTilbc* 

2(m itit>e meine« Jlcbtm fud>t' id) 5«^iet)e 

XtXit (Bott 3U fd>Iicf^ett, unt> es tpar' noc^ meine 

Perpflid>tung abgc3al>lct nid>t ^ur(^ ^w^e, 

tDenn meiner nid)t im I>eiligett (Bebete 

&i<!^ Petetr pettinajo Ijätt' erinnert, 

^er ÜTitleit» trug für mic^ <iU9 (ri)riftenliebe. 

5^od> wer bift ^u, Öer, bid> nacl> unferm Jwftant) 

i2£rfuiib'gent>, t»« ein|>ergel>ft unt> t>ie 3Cugen 

(Eielöft I>aft, wie ic^ glaub', unt) atmenb re^cft?" 

jiDer 5(ugcn werb' ic^ einft I>ier «od> beraubt fein, 

2^od> fur^c 5eit,' fprad> iö^, ,ttnn wenig Unrecht 

beging Jd> nur, umwent>enb fte aue 0d)elfucf>t. 

"Diel größer ifl t>ie 5wi*4>t, Öie meine Seele 

CJtt Spannung l>ält ob jener ttefern UTarter, 

iDenn fcf>on t>rü(ft mic^ bie Jiaft bc9 untern ©imfee.' 

Unb fie: „tDer fül>rte bic^ herauf ju uns i>cnn, 

Wenn i>u hinunter wieber glaubft ju fe^ren?" 

Unb icf>: ,iDer ^ier mit mir ift unb Uin XOovt fpric^t, 

Unb lebenb bin ic^, un^ von mit brum I>eifc^e, 

iSrPorne ©eele, willft ^u, ^a$ idfy fünftig 

5ür ^i^ ^en 5u^, t)tn fterbli4>en, bewege.' 

„Q>/' fprac^ fte brauf, „^a9 ift fo neu ju 1)0 re«, 

J)a^ e« gar fel>r be weift, t>A^ (Bott bii> liebe. 

^rum |>ilf ittivtikn mir mit beineit bitten, 

Unb wenn t>» |c betrittft CoöFana« ^oben, 

00 f el>' bei ^tm id>, wa9 jumeij^ bn wünfcf>eft, 

^a^ meinen Auf ^n befferft bei txn XlUinen, 

£)u f!nb'f^ fle unterm eitlen t>olP, ^A9, ^offenb 

2tuf ?Calamone, mel>r wirb bran verlieren 

2ttt Hoffnung, ale ^a'9 aufgefuc^t t>k ^iana; 

^4> wel>r ttOct> bü^en iin Ut Stbmiräle." 



H Sante 



209 



Picrje^nter (Befatig 



„XOtv ift te, t>er t>ott unfern ^erg umgreifet, 
25tt>ov il)tt ttocf) t>er tCot) jum 5I«g beft^wingt I>at, 
Uttt> t>cr nac^ Äuft fein 2lug' ttfd)lU^t wnb jutecft? 
nid)t, n?et er fei, t>ocf>, ba^ tv nid)t allein ift, 
XOti^ ic^; frag' t>« il>n, benn t>u bift il)m näl>er, 
Unö grü^' il^n freunblid), ba^ er Jlct>' une ftel>e." 
?Ufo befprac^en ficf> I>ier.red)te jtüci (£>eifter, 
i]Sinant)er zugeneigt, von mir unb legten 
25a0 %ntUt^ rücklings öann, mit mir jw reben. 
Unt> einer fprad): „0, ©eele, ^ie, gebannt noc^ 
C?m J^eib tee ^obee, bu gen Fimmel walleft, 
^erul>ig' ituQ <iU9 £iebe unb erFIär' wne, 
U)oI)er bu Fommft «nb wer b« bift; benn alfo 
tTTacht ftaunen uns bie bir erzeigte (Bndbt, 
XOic ftd>'0 für etwas jiemt, bcie nie noc^ ba war." 
Unb i^ brawf : ,nTitten burd) Coefana wallet 
l^in 5lM^cf>en, bM am ^^alteron' entfpringet, 
Uitb i>tm tin Jiauf nid)t gnügt von I>unbert tTTeilen; 
Von feinem ©tranbe bring' i^ t>icfen Jieib I>er. 
3u fagen, wer id) fei, wäv' frud>tIo5 'Kti^tn-y 
S)enn großen lÄlang nid)t I)at annod) mein XTc^me^ 
„2^afern id^ beine UTeinung ganj burcl>bringe 
UTit t>em Perftanb," gab, wer suerft gefprod>en, 
5«r 2lntwort i>ann, „fo rebcft bn vom %vnoJ' 
S^er anbre brauf jw il>m; „tDarum ^at biefer 
25en XTamen jenes ^Inffes nur perborgen, 
©0 wie man tut mit grauenvollen fingen?" 
Unb jener ©d)atten, ber befragt war worben, 
atntlub ftd) fo : ,/C^d) xvei^ nidt^t, boc^ wobl jiemt fid^'^f 
t>A^ biefee Zals Jöenennung untergehe; 
£)enn t>om beginn, wo fo bA9 ^od>gebirge, 
2)apon pelor' getrennt warb, ift gefc^wängert, 

2J0 



H* 



2)a^ xvtntQ ©teilen nur barübe»; vefc^cn, 

.23t0 n?o er ale ^vfat^ ftd> felbfl jurücfglbt 

^ür t>A9, w<x9 au9 t>em UTeer ber Fimmel fawgct, 

55ra«0, was in il>nen ftrömt, bi'e ^lüfl"' erl>alten, 

tDirt) t)on jet>n?ebem, glcid> ^er ©d)Iang^ ale 5einv>in, 

^te ?Cugeiib n?eggefd>eud>t, fei'0 ob öe« Unfterne; 

2)e0 0rte0, fei'e, weil böfe Sitte retjct; 

iDarob bee jammerDollen ?Cale ^en?oI>ncrn 

3I)r Wefen fo »erPe^rt warb, öa^ ee fc^etnet, 

2(1« I>abe (Tttrce fle auf ifyvtv XOtibc. 

%n tpwften 0d)wetnen l^in, t>er i^ic^eln würb'ger 

3tl0 andrer ^oft, für tTTenfd>en zubereitet, 

©iel>t firmlic^ man juerft Öen :iiauf i^n rid>ten. 

itt ftnbet Kläffer bann, wenn er ^inabPommt, 

XOtit feifcnber, al6 il>rc ©tärfe I>eifcl>et, 

Unt) wendet ab unwillig ftint ©d)nau5e. 

Jl^r finft nod) treiter, unb fe mel)r er ann?äcf)ft, 

©iel)t um fo me^r ane ^unt>en tDölfe werben 

^er unglücffelige, »erfuc^te (2>raben. 

ttJenn er barauf burd) anbre tiefe ©d)lucl)ten 

iSntftürjt ift, trifft er 5öcJ)fe, fo PoU 3(rglift, 

^a^ Feinen tDi^ fic fd>eun, ber flc befiege, 

Unb fd)weigcn werb' id> nid>t, ob man mid) I>dr' auc|>; 

2:)enn gut wirb'« btm fein, wenn er be« einft bcnFet, 

Wa« ein wa^r^aft'ger (Beift mir je^t enthüllet. 

3<i> fc^f/ wie bein i^nFel, ber iwn 3agcr 

\Dirb jener tDölfe werben, bort am Ufer 

^€9 graufen ©trome« inegefamt fie auffcf>re*t; 

3fyv Siäfä) verkauft er bei lebenb'gem ieibe, 

^cnn fd)Iad>tct er fle i>in gleich altem Vit^c, 

beraubt be« Gebern vitV unb fic^ ber it^ve, 

^luttriefenb Fommt er au« ^tm Cf^mmerwalbe, 

t>erlä^t ii^n fo, i>a^ er in taufenb 3al>ren 

t>Ott jeQt, ni<^t wit er war, ftc^ mn bewalbet." 

211 



XOk hä Vcvfün^'gunQ füttft'gen nTfßgef(|>idfe6 
^a0 2ttttUQ wirb t)erftört bcm, bcr fte ^örct, 
t>ott tt?cl4)ci; Seit' aii^ ^ie (Befal>r il>n fafTe, 
00 fal> t>ie atibre QceV id^, t>ic jum ^or c^en 
(Scwtiibtt xvAv, Dctftört wnt> traurig werben, 
2tl0 iene0 U)ort in ficf> fie aufgenommen. 
2)er einen Äebe gab, ber anbern 2(nbUcK 
^n XOunfd} mir, il)re Hamen ju erfal>ren, 
S^rob eine 5i*Äg' i<i) tat, gemifdjt mit bitten, 
darauf ber ©eift, ber erft mit mir gefprocl>en, 
%uf9 ntii' begann: „^u willfl ^a\>in micl> bringen, 
^<x^ id^ bir tue, wae bu mir nic|>t tun willft 
S^oc^ ^a (£>ott feine (Bna'b' in bir fo fel>r will 
2:>urd>fd>immem laffcn, werb' idt^ bir nid)t Parg fein 
©0 itJiffe ^tnn, td> bin (Buibo bei ^uca. 
t?om Mti^ iit fo verbrannt mein ^lut gewcfen, 
lt>a% ^ätt' ic^ jemanb froI> gefel>n, fo wörbeft 
tltit kläffe ^n bebetft gefel)n mic^ ^aben. 
Von meinem &amcn ernt' id^ folc|>e« Btro^ I>ier; 
menfd>licf>e0 (B>efd)led>t, was I>ängft btin ^erj ^u 
%n ^a9, wobei ^uldffig nic^t (Bemeinfdjaft! 
^ieö ift 3^inier, t>it9 ift ber preiö, ^ic itl)Vt 
S^ee ^aufee Calboli, cnz ^tm t><i,nn feiner 
$um ^rben feiner '^n<^tn^ fid) gemacht ^at; 
Unb fein (£>ef(^led)t allein nic^t ift beraubet 
t>om po jum ^erg, pom HTeereeftranb jum l^tn^ 
^er CBȟter, ^it ju J^^uft unb tt)a^rl>eit bienen. 
^inn iw'i^d^tn \tntn (Srenjen wimmelt alles 
t>on gift'gen ©träud>ern, fo ^a^ wo^l ber 2tnbau 
5u fpat, fte auejuroben, je^o Fäme. 
2)er gute Aiiine, peter Crat>erfaro, 
^einrid) UTanarb nn'i> (Buibo von (£arpigna, 
Wo finb fte? ö>, ber 3aftarbbrut Äomagnae, 
Weil in ^ologn' tin 5abbro, in Samia 

212 



Zvcibt neue Wurzeln -öernavöitt uon Soeco, 

<^tn cMe0 l^tie, ane ttfcberm ^tim entfprofTeit. 

t>etrtt)imt>t:e bid) nid)t, ba^ id> weine, Cuecier, 

tPenn iä) gebenPe nebj^ Ouito Öa pr^ta 

Ugoltne t>' 2C^;30, t>cv mit une gelebt ^at, 

5ciet>ric^ Cignofoe nebfl Öec 6d>ar, t)e« Kaufes 

J5er XfÄPerfam ÖenF wnb 3(naftagt, 

Unb t)fe0 (Befc^Iec^t wie fenes ifl enterbt je^t, 

^er bittet unö ber 5»^au'n, ttv tTTüI>'n unb ^^^eiiöen, 

^ie Äicb' unb aMig U)efen uns bereitet, 

XOo itm t>ic ^erjen fint> fo fd>limm geworben. 

^ertittoro, ivatmn nid>t entfleud>ft bu, 

5)a fld> beitt ^aue Don Pannen ^at gewendet 

Uttb tjieles t>olF, nid)t Iaf^erl>aft 3« werben. 

\Dol>l tut JÖÄgnacaval, nid)t mel>r ju jeugen, 

Unb fc^Icd>t tut Caj^rocar, unb fd>limmer (£onio, 

2:)er ferner firebt, ju jeugen folcI>e (Brafen. 

tDo^l werben bie pagani tun, wenn fort einft 

3l>r Teufel ifi gegangen, boc^ nid)t alfo, 

25(X^ förber unbefleckt il>r Jicumunb bliebe. 

Ugolin be' ^antolin, ^ein Harne 

3|l ficf>er, ba tn<in ieintn ntel>r erwartet, 

^cv bur4> i^ntartung tl>n tjerbunfeln fönnte! 

2)od) ge^ pon bannen, tCuecier; ^tnn ju weinen 

(E>elüj^et'0 fe^t weit mel>r inicl> als ju rpred)en, 

00 ^at mir bits (g(efprä(i> bas ^erj beFlemmet," 

tDir wußten, b<i^ une jene werten ©celen 

©e^tt l>örten, unb bavum gab une i^v &d^wäQm 

^ie 3UPerflcl>t, ba^ wiv auf red>tcm VDege. 

%l9 wir fortfcf>reitenb nun allein uns fanben, 

Äam gleid) bem ^li^e, ber bie Jluft bur4>fc^tteibet, 

J^ntgegen eine ©timm' une, alfo fprecl)enb: 

„i2erfd)lagen wirb mic^ jeber, ber mic|> antrifft!" 

Unb f^wanb gleich dmm 2)onner, ber uer^allet, 

2J3 



nÄcf)t)em bte Wolfe plö^lic^ ev jcrdjTen, 

Unt» al0 fAum «nfcr Q>i>v J^ul>' t>or t^m |)Ätte, 

j^ord)! etttc anbre mit fo mäd>t'gem ^t:ad)ett, 

^a^ ftc Öcm ^cnntv glid), ^cr ©d)Iag auf Beklag folgt : 

„3<^ bitt QiQlauvoe, ^ic jum Reifen tuucbe!" — 

havAuf, mtd) an t>cn 2)id>tctr anjufc^niiegcn, 

^en 0d>dtt ic^ lücfwärt« mtb niö^t vovtvävt9 fe^te. 

&d)on waren allerfcttö geftillt Öie ^üftt, 

Unö jener: „^ae (E»ebi^ ift t>ie0, öae |)arte, 

^ae in t>en ©cI>ranPen follt' eud) UTenfd>en l>altcn. 

^od) fl>r fc^nappt nad) t>em ^ööer, »nt> fo jte^t ew(^ 

3tn fld> bee alten (Segnere 2tngcll)aPen ; 

^rum Ijelfen Jaum «nt> J2-Ocfruf euc^ nur wenig, 

5u fid) ruft euc^ ber Fimmel, euc^ umfrcift er, 

i^ttö^ feine ew'gen ^errlic^Feiten jeigent», 

Unö boc^ fd>aut euer 2Cuge nur jur ^tbc\ 

£)rum äöcl)tigt euc^, t)er alles untcrfcl>eit>et," 

5ünfjel)nta (ßefang 

©or>iel al0 von Öem 2Cnbegintt be« 2^age0 
.Si0 3U t>er dritten ©tunbe ©c^lu^ vom Ärcife 
Qi^ jeigt, t>er, einem ^inb gleid), ftets um^crfpielt, 
Sopicl fehlen bis jum Untergang t>er ©onnc 
t?on i^rem J^^auf fc^on übrig nur ju bleiben; 
25ort tt?ar es üefper^eit, un^ tnitternad>t ^ier. 
Unt> mitten traf ber Stral)l uns an öer Hafe, 
'VDeil bergeftalt t)en ^erg umFreif^ wir Ratten, 
^a^ grabe fcI>on gen Hiebergang wir wallten, 
2ll0 t(^ bie ©tirne mir Don ©lanj befc^weret 
Weit me^r al0 frül>er füllte, unb i^rftaunen 
ö)b fol(I>e0 nie gefannten ^ings mic^ faßte, 
tDes^alb empor inm (Sipfel meiner grauen 
3<^ ^ob bie ^ant) unö einen ©c^irm mir matl^te, 

2H 



2)ae =S.icf>t ju bämpfen, ^a0 von oben ctnf!el. 
tX)ie, wenn öer 0tt:al)l üom WafTec ot)eir Spiegel 
2tbfpritigt ttÄd> t)cr cntgegenfte^nv)en ©eite, 
CJn eben jener U)cif' , ale er I)erabfiel, 
i2^mpor nun f^etgent», wnö Äuf glctd>e ^öl>e 
"Dom ^all Öe0 ©teines gleid) entfernt ftd> ^altent>, 
tDie tDifrenfd>aft uns unÖ i2irfal>rung geiget; 
So glaubt' td>, rom 3urü(fgeprAUten =i2.id>te 
QlWfyitt tJor mir getroffen mid> ju fül>len, 
^rob mein (Elefid)! bel>enb jur ,51«cl)t fld) WÄn^tc. 
,\X>ae, fü^cr t>Atcr, ift'ö, t>or bem Öas 2Cug' icl) 
nid>t fo fann fd>irnten/ fpracf> ic^, ,t>a% mir's ^elfe, 
Unt) uns entgegen fd>eint fid)'6 ju bewegen?' 
„t>ertt)unbere bic^ nid>t, wenn nod> btd> blenbet/' 
i^^ntgegnet' er, „bie 2^ienerfd>aft bee Wimmele; 
i^in ^otc ift es, ber jum Steigen labet. 
^Alb ttJirb'« gefd)el>n, ba^, folcberlei ju fd>auen, 
nict)t läftig mebr, nein, Jluft bir wirb, fo Diel als 
^id^ ^ie Hatur gefd>idft ju füllen mad>uJ' 
%\9 ie^t wir 3U bcm I>eirgen Jirngel famen, 
Sprad> er mit I)eitrer Stimme: „tretet ein I)ier 
Sur Stiege, t>k fo fteil nid^t ale bie anbern/' 
^rauf ftiegcn wir empor, Don bort entfernt fcf>Ott, 
^a waxb gefuitgen I>inter une: „Beati 
Misericordes** unb: „Erfreu' bid^, Sieger!" 
tDir gingen aufwarte beibe je^t, mein HTeifter 
Unb id> allein, unb wanbernb fo, gebad>t' iö}, 
%U9 feinen IDorten Vlni^m mir ju fd>affen, 
Unb iranbte mid) <xn ii^n, alfo ii^n fragenb: 
,X0a9 meinte jener (Beift wo^l au9 Äomagna 
Pon „nic^t juläfftg" fpred>enb unt> „(E»emeinfcl>aft" ?* 
Unb er ju mir brum: „Seines gröfjten St\;>ltv6 
Hac^teil erFennt er; brum iffe nic^t ju xvuni>ttn, 
XOenn er ii^n rügt, i>a^ minber brob man wänc, 

2J5 



XOcil t)ortI>m eure tDünfc^c flnt> gend)tet, 

tDo burc^ (Beno(fenfd)aft ein Cell mu^ fd)ttjin^en, 

bewegt ^el• Hetö t>en ©eufjent bae (Bebläfe. 

^od) wenn öie J2.tebc ju bem I>öc^ften 3^reife 

n<xc^ obeit richtete all euer &tl>nen, 

XOüt^' in btv ^i'ufl eu^ Mefc 5«»^4>t nid>t ireilen; 

2?enn t>ort je mc^t: man wtifer nennt bte (Suten, 

Um fo t>tel mel>tr befl^t bavon ein ieöer, 

Unb Q\ü\)t von Qtö^vtv AitV in iencm Cl)ore." 

,UTeI)ir fül>r ld> nac|> ^cftriet>igiing ietjt '6«ttger/ 

6prad> ic^, ,al0 wenn id> erft gcfc^wtegen l>ättc, 

Unb me|>r Öes Zweifels eint in meinem Qinn ft<^. 

tDte mög'e gefd>e^n, baf^ etncö (Butö t>erteilung 

3Die mehreren ^ft^er mel)r beteic^rc 

5)urd> felbes, als ttjenn'0 nsen'ge nur befä^en?* 

Unö er ju mir: „Weil t*u nun immer tuieber 

^etj &inn nur auf bie ixX>'Sä)tn sDingc ^eftefl, 

00 flaubft t>u 5inf^crnie au« tt)al>rem Ätc^te. 

£)a0 enblof , unnennbare (But, bo« brobcw 

^cflnMic^ i% eilt alfo ju öer Äiebe, 

VDie fid) ber 0tral)l glanpoUem Körper einet, 

^em er fo viel an (Blut gibt, als er finbet, 

00 ba^, ic mel>r bie Jiiebe ficf> verbreitet, 

Um befio mel)r il>r wac^ft bit ew'ge 0tärFe. 

Unb wenn fid> broben mel>r' t>crfte^n, gibt'e me^r bort 

^e« ©Uten aud> gu lieben, \xnt mel>r liebt man, 

0id)'0 0piegeln gleid> jurücf einanber ftral>lenb. 

^06) follte mein ^ewei0 bic^ nidyt erfdtt'gen, 

00 finbYt ^eatrip bn, \>it gänjlid^ bii^tn 

Unb ieben anbern Wunfc^ bir wirb entnehmen. 

0cl)ajf' nur, bo,^ in0gefa?nt pertilgt balb werben, 

XOit'e iwti fd>on fl"^/ ^i^ übrigen fünf XOnn'^tn, 

t>ie fi^ baburd) nur fd>lie^en/ b<i,f^ fte fcf)mer3en." 

^l0 grab iö^ fagen wollte: ,^u begnügj^ mic^,' 

2J6 



©al> id) mtcl) angelangt am mdt^ften greife, 

iDtrob 0d)n3etgcn mir gebot ^ec 2t«gen Heugfer. 

2t!ll)fer glaubt' tcl> «rplöQltd> mtd> in tim 

Veviüdltt Pifiott emporgejogcn, 

Unö i?iele0 Polf ju fd>aun in einem Cempel, 

lln^ t)a^ ein l^eib mit füj^er, mütterUd>er 

(Sebötrb' im 2(ugenblidf öee Eintritts fage: 

„UTein ©oI)n, worum I>a|^ tiefes tu getan un«? 

JDenn fiel>, tnit &d)mevi>en ^aben wir, tein üater 

Unt id), gefucf>t tic^/' Unt als trauf flc ftill warb, 

t)a war, was erft evf^icnen mir, t)erfd)wunÖen. 

2)rauf eint ant>r' id^ fa^, t>er jenes tDaffer 

£)ie Wang' |>erabpo^, tag ter 6c|>mer3 mad)t träufeln, 

tt)enn großer UnwiU' H)n erzeugt auf antre. 

Unt> alfo fprad) ft^: „XOenn tu ^err ter Statt bift. 

Um tcren V7amen fo Ue ©ötter flritten, 

Unt tcr ietwete tt)i|Tenfd)aft cntftral>let, 

©0 räcl>e bid} An ten verwegnen %vmen, 

^ie unfer Äint, o pififtrat, umfangen/' 

Unt ter (Bebieter fcf>ien mir milt un^ gütig, 

"Doli tTTä^igung im 2tntliQ, ju entgegnen: 

„XOaq follen tem wir, ter un9 ^öfee wünfd>et. 

Hur tun, wenn, wer une liebt, t>on wte pertammt wirb 7" 

2)arauf erblicft' i<^ zornentbrannte UTänner, 

^ic einen Jüngling töteten mit Steinen, 

l^inanter laut jurufent: „UTartert, martert!" 

Unt \enen fal) gebeuget iä^ vom ^Cotc, 

^ev il)n fd>on ju ter i^rtc nietertrücfte, 

2)ocl) f^et0 ter 2lugen ^or tem ^imntel öffnent. 

^mn I>öd>flen ^errn in roId>em 3^ampfe beten, 

2)a^ i>encn er verseil)', bie il)tt verfolgten, 

tnit ienem ^licf, bem fid) bae VHitleib auffd)lie^t. 

5(l0 fic^ mein (Seift nad) au^en auf i>ie ^inge, 

^ie au^er^alb von il)m noc^ wa^r finb, wanbtCf 

217 



iSrHannt' tct) mtint <Caufd>«ng, bie nicl>t ftxlfcf) war. 
UTcitt '6oi*t, bcr fel)n micf) fonnte, wie glctd^ ienem 
3cl> tat, t>eir von t>em 6d>lumme»r IO0 flc^ xvint>tt, 
begann; „XOae ift'0, Öa^ t>u t>ic^ ni(i)t fannft galten, 
llttt) gtttgft fd>on mcl>r ale eine ^albe ©timt>c 
(gtefc^loffnen ^Ifcfs, perwicfelt mit öett deinen, 
tDic ber, t>en UJeitt ma(^t ober Bd>Iummcr taumeln?" 
,0 fü^r t>ater, wenn t>u mid> willft I)ören, 
00 fag' id> t>ic/ fpra<^ id^, ,xvm miv erfd>ienett, 
3nbe8 i(i> fo nic^t mäd>tig war t>ev ^eine»^ 
Unt> er: „liDentt überm Slntli^ l)Wtöert J^arren 
2)u ^ätteft awc^, t)od) würben mir von t>einen 
(5ei>anUn felbft bie Fleinften nict>t tjer^üllt fein. 
^A9, WM bu fal>ft, gefcf>al>, tamit ^ein *Stvi t>« 
5« öffnen t>id> nid>t weigerft ienen tDäJTern 
^ee 5»^iet)en0, t>ie t)em ew'gen Cüuell entftrömen. 
jtDas ift Öir ?' fragt' ici>, nicf>t au« gleichem (Brunt>e 
Wie jener, ber nur mit bem 5luge fd>auet, 
^ae ni^t mel>r fe^n Fann, wenn entfeelt t>er 4^eib liegt. 
3cl> fragt', um ©tarFe i>einem Sn^ in geben; 
&o jicmt'0, t>ic =^angfamträgen anjufpomen, 
^fyv XC<iö;^fein ju benxi^en, wenn ee ^eimFeI>rt." 
XOiv wallten t>urd> t>en 3tbenb, Dorwärt« merfenb, 
Bo weit I>in, ale entgegen fd) weifen Fonnte 
25er ^Ii(f t>e6 Hiebergangee legten Strahlen; 
Unb fte^e, nac^ unt> nac^ erl>ob ein l^<iu<i> fid) 
CJ«Qt gegen une, t>er bunFel gleid) ber naci>t war, 
Unb Feine Stätte gab'0, ii^m iu entgegen; 
2)er raubt' bas 3tug une unb bic reinen ^Jiüfte. 

^er »Solle ^unM felbft unb folc^er näd>te, 
VOo fein planet fcf>eint, unter öi^em Fimmel, 

218 



Von XOolhn, fo viel möglich, nod) t)erf!ttf^etrt, 

nic^t war' fie meinem 3Cngefid)t ein ©d>leiec 

Bo ^ic^t «nb t>em (£»efül)l fo raul> gcwefen, 

%l9 itntv S:)ampf war, bcr itne I)ier beöecfte 

llnb une t>a« 2iuge nid)t lie^ offen galten; 

2:)ar«m mein einfid>t6P0ll xmt> treu ©elcite 

UTir näi>er trat tmt> feine @cl)ulter anbot 

(Bleich n?ie t)er ^lint)e I>interm Sü^^^v I>erge^t, 

!Da^ er fic^ nid)t rerirr' m>b fto^' an etwa«, 

iE)a0 il>n beläft'ge o^er gar il>n töte, 

(Bing i>in id) burc|> bie I>crben fd>muQ'gen M^üftt, 

2)em ,5ül>rer ^orc^ent), ber ju mir nur fagte: 

„(Bib acf)t, ba^ t>it von mir getrennt nic^t werbeft/' 

3ci) I>drte &timmtn, unt> iebtuebe fd)ien mir 

Um ^rieben unb ^armI)cr5igPeit 3« flel)ett 

5«m JlAtnmt (Bottee, bae bie ©ünben I>innimmt« 

tUit „Agnus Dei" I>oben an fie fämtlic^; 

3n allen war tin Wort «nö eine tDeife, 

00 ba^ nur i^intrac^t allce fd)ien bei i^nen. 

j'^M fint> wo^l 0eelen, wae ic^, UTeifter, I)öre?* 

0pra(^ ic|>, unt> er ju mir brauf : „^ed)t bemerFft tu, 

Uttb alfo löfen fie t>e« Jornmute ^an^cJ' 

„XOtv bift bu nur, t>er, unfevn Kaiid> t)urd>fc^neil>enb, 

iDu fo Don un« boc^ rebeft, gleid) ale ob bu 

£5ie 5eit noc^ immer nad) ^Kalenben teilteft?" 

00 fpra<^ ber &timmtn eine, brob mein Uteifter 

Ju mir begann: „Ttntworte brauf unb frage, 

(2>b man empor auf biefer 0eitc fteiget." 

Unb id) brauf: ,Q> (Befc|>öpf, bae I)ier f[d> reinigt, 

Um fd>ön ju feinem 0d>öpfer I)eim3uPeI>ren, 

TDenn bn mir folgft, foUjl tDunber bu t)ernel>men.* 

„3^ folge bir, fo weit t9 mir erlaubt ift," 

2lntwortet' er, „unb ob wir üor bent 3lau(^ uns 

Vlid^t fe^M, ^ält un« vereint bafür bM «5ören." 

219 



^rÄuf I)Ob id) Älfo an: jlTTit jenen ^c^n^tn, 

^avon t)er Coö une löf^, ftetg^ td) nnö^ oben, 

UnÖ t>ui*(^ t>ic 2tngft ^er ^ölle Pam ^ieirl>er idt^, 

Un^ t>a ©Ott alfo mid) ^u (S>nat>en aufnahm, 

J)a^ fcf)auen er micf> feinen ^of will laficn 

3n einer 3(rt, ganj neurer ©itt' entgegen, 

\?efbirg mir nid)t, wer t)or t>em ^ot> bw wareft; 

Hein, fag'0 utib fagV ob rec^t 3«m Pä^ id> gcl>e; 

2?enn als (Beleite if ir^ bein tDort une i>itncn,^' 

,0d) war =€ombart> unö I>ic^ mit Hamen UTarfne; 

JDie Welt Pannt' icl> unb liebte jene 'Zugtnb, 

nat|> ber je^t niemanb mel>r ben ^ogen fpannct. 

iSmporjuf^eigett ge^ft t>u recl>tett Wegee." 

©0 gab 3ur 2tntwoi*t er, beifügend: „^itte 

5ür mic^, i<I) bitte, wenn bu broben fein wirft/' 

3d> brauf: ,3c^ binbe mid) bei Creu' unb CEllanben, 

$u tun, wae bu »erlangfi; bod) mad>t ein Jweifel 

UTid) berf^en, wenn id) fein mid) nid>t cntlabe. 

igrft war er tinfiXd) unb ift je^t rerboppelt 

^urcf) beinen ©pvwc^, ber I)ier unb anberewo mir 

^ee gibt (S»cw{^l>eit, bran fld) jener anfnwpft« 

i^ic tf elt if^ in bcr Zat alfo t?eröbet 

^n iebcr Cugenb, wie bu mir geFünbet, 

Unb fo gefc^wängert unb bebest mit ^os^eit. 

^od) la^, bitt' i(:^f btn (2>i*unb batjon mid> witfen, 

^a^ id) il>n fel>' unb anbcvn feigen möge; 

^enn ber fuc^t il^n im Fimmel, ber I>icn{eben.* 

i^in tiefe« @eufjen, bA9 in 2lc^ ^ufammen 

^er ©d>mer5 jog, I>aucf>t' er aus unb fprad> brauf ; „33ruber, 

2)ie \t)elt ifl blinb, unb wol>l pon i^r I)er fommfi bu. 

3l>r, bie i^r lebt, legt jebe Urfac^' immer 

^em i^immel broben bei, gleicl) al« ob alles 

UTit f[(f> er burc^ Hotwenbigfeit bewege. 

XOtnn bem fo wäre, wörb' in eu(^ jerftört fein 

220 



2)ec ft-efc XOiW, unt> tt{d)t ©evec^tfgPcit xv&v\ 
Wem (Butcm tDonttc, Äeib t>cm :ööfen folgte. 
3lttfto^ gibt eucrn ^^egungen bcv ^tmmel; 
nic^t fag' tcf> allen, t>od) gefegt, ic^ fagt' ee, 
^cntto«^ ^abt fl)r ein J^tc^t fürs (2»«t' Mnt> ^öfe 
Unt> \t)illen0frcil>ctt, t>ie, wetm «ttermübet 
^en erften ^ampf fte mit Öetn Fimmel axt^fyält, 
ii:>ann, tt>o^lgeimI>vt, a«d> allee überwindet. 
'J^v unterwerft ewd) grö^rer Äraft unt> beffrer 
Hatwr au0 freier XOnV>lf «nt> t>iefe fd)afft t)Ann 
2)en 6inn in cucl>, bcn nid>t0 ^er Fimmel fümmert. 
2)rwm wenn ^ie gegenwärtige Welt perirrt ift, 
JlitQt nur Öer (Bruno in mö;>, in tu<:^ nur fud>t ii>n', 
2?e0 werb' id^ je^t bir fein ein treuer 6päl>er. 
hervor fommt aue ber ^Ant> bes, ber mit 4.uft fte 
^etrac|>tet\ tiy fle warb, gleid) einem UTägblcin, 
^aö Hni>ifd;> tut beim ^ad^cn wit beim Weinen, 
j^infÄltiglic|> bie ©eele, bit nichts wei^ noc|>, 
2(l0 ba^, t>om bcitern ©d>öpfer ausgegangen, 
6ie gern nc^d^ bem fid) fe^rt, tvae fle ergö^et. 
(Befd)maclf erft f^nbet fte m Bcinem (Bute; 
^ier taufest fte flc^ uni> iagt il>m nac^, lenPt anber« 
itin 5ül>rer ober ^aum nid)t ab i^r hieben. 
2>rum braud>t'0, 5aum anzulegen, ber (0efe^e, 
^e0 Königes bebarf e0, ber bic (Eürmc 
^um min^eften ber wahren ©tabt erFenne. 
Wo^l finb (Befeije ^a'y bocI> wer legt ^an^ bran? 
Vlicman^'y weil jener ^irte, ber t?orangeI>t, 
5wrtr wiebetf au'tt Fann, bod> i>m ^uf nid>t fpaltet« 
^rum auc^ ^m t>olF, ^m feinen 5ü^rer fielen 
Hac^ fenem (2>ut nur fiel>t, wonad) es gierig, 
2)aran allein flc^ weibenb, mebr nicl>t0 forbert. 
00 Fannft ^u fel)n ^cnn, wie bit fc^limme 5ül>rung, 
Unb nic^t, tfa^ ^ic Hatur in euc^ perberbt fef, 

221 



^tv (Brunt) ift, ^vum t>ic Welt fo böe gctvorbeit. 

jlSinft pflegte Äom, t>er guten Ö>rt)n«»g (Bvünt>'vin, 

Jtpet 0onnen ju befitjen, w>eld)e tiefen 

Unt> jenen TDeg, Öer tDelt wnb ©otte«, geigten. 

Perlöfd>t ^at eine ie^t bic ant>tr'; es eint ftd> 

2)<ie &(i>tvtvt t)em ^irtenftab, wnt> fo t> erblinden 

UTw^ fid) notwendig beitcs f(^led>t bel>aben, 

SJieweil vereint eine nicf>t öae anbre fürd>tet. 

TDillft miv t>w glanben nid>t, merf' auf t>ie ^I>ren; 

S^enn jeglic^ ^raut erFcnnt man an bem Samen. 

CFn fettem Äanb, bae >^tfd> uni> po betüäffern, 

tDar UTut unt> abeliget: &inn ju fint>en, 

^^' ^änt>el ^t^icberid) bekommen ^atte. 

3eQt Fann tnit 0id>erl>eit bort ieber bur(^jiel>n, 

2^er es aus @(^atit Dertneiben ivill, ben (Buten 

5u nal)en unb mit i^ntn um3ugel>cn. 

tDoI>I gibt'ö brei ©reife bort nod>, brin bae alte 

(S>efc^lecl)t bae neue fcf>ilt, unt ii^ntn bünft'e fc^on 

5u fpät, ba^ ©Ott fie fe^' in beffree J2.ebett: 

5)er gute (S»crl>arb, ^ottrab t>on palajjo 

Unb ©uibo von Caftell, genannt nod) befier 

Vlad} 5*^Ätt5mann0 %vt ber eittfad>e J^ombarbe. 

(Befte^' mir alfo, ba^ i>ic röm'fd>e 3^ird>e, 

XOtil jtt?ei (Beftalten fte in ftd) permengt ^at, 

3n 0d)lamm t?er|tnft, fic^ unb bk Äaft befubelnb." 

,UTein UTarFue/ fpracf> id) brauf, ,bu folgerft richtig, 

Uttb ie^t erft fe^' i<!^ ein, tparum t?om itvbt 

tt>it &öfynt J2.et)i6 au0gefd>lofren ttjorben. 

^0(I>, tveld) ein (B»erl>arb ifVe, ber, ttJie bu fageft, 

?ll0 2)cnFmal bes erlofci>tien PolFs jurücfblieb, 

iSin Portvurf bem üerwilberten 3al>rl>uttbert ?' 

„€äufd>t mic^ bein Wort tt)ol>l, ober tpiir« micf) prüfen." 

inttDortet' er, „b<x^ bu, tosFanifc^ rebenb, 

Pom guten (Berl>arb nid)t0 ju tuiden fd>eineft^ 



222 



A3eittamett wü^te fonft für i^n icl) Himn, 

XOäv'9 ttid>t etwa ttad) feiner Coc^ter (Baja. 

(Blott fei mit eucf>, bcnn mel>r mit cud> nic^t Fomm' id>. 

@el>t, tt?ie ttjci^ fd>immerttt) burd> bcn 'Kaud^ ba« 5n?icltd)t 

2)ort glänjet fd>o«, «nb mir gejiemt'e, ju fd)cit>ett, 

^^' «oc^ t)er iknQtl, t)er bort fte^t, erfd>einct." 

0prad>'0, unb nic^t ferner wollt' auf micl> er I>ören. 

©iebjebntet (Befang 

l^rinnre, =€efcr, btd>, wenn in t^cn 2(lpett 

2:5id> fe tin Hebel überfiel, burd) ben b« 

Hur, wie ber UTaulwurf burd> fein 5ell, Fonnt'ft f^^^n, 

VOie, wenn fobann ^U feud>ten, bicfen fünfte 

&i(i^ anf3U3ief>n beginnen, matten (Blandes 

^er ©onne ^ugel hinter il>nen burd>bringt; 

Unb nur tin ^d^tvai^ce 2(bbilb irirft bu I>aben 

25e0, wAQ i<!^ fi^l;^, al« i^ ^uerft aufs neue 

^ic ©onne, i>ie fcf)on unterging, erblicfte. 

©0 meinen 0d)ritt bem trauten 0d>ritt bes HTeiftere 

(S»efellenb, trat i(^ aus ber XOoW entgegen 

£)cm ©tral)l, ber fc^ on am tiefern ©tranb erftorbem 

:Äraft ber ÖJinbilbung, t>ie fo na^ anf^en 

Une fc^lie^t ju Seiten, t>a^ ber UTenfd> nid)t0 merPte, 

Unb f längen rings aud> t<^vifenb i^r^brommeten, 

tDer regt bid> an, wenn nicbte ber &inn bir bietet? 

Äid>t regt bi&> An, i)A9 fid^ im Fimmel bilbet, 

©ei's t>on fic^ felbft, fei's, weil's ein XOiW entfenbet. 

t>om Svev>el jener, (^ie fiel) in i>en t>ogel, 

S^er fid) jumeift am ©ang ergoßt, pcrwanbelt, 

l^rfd>ien in meiner Pifton ber 2(bbrucf, 

Unb ^ier warb bergeftalt jurücfgejogen 

UTeift (Seift in ftci> je^t, ba^ von au^en Pommenb, 

^ein ^ing in i^n mei>v aufgenommen würbe. 

223 



iJÄtttt f!el in ^te etttjöcfte pi>atttafie miv 

^crnieticr em (gicFreuaigtctr, untvillig 

Unb ftol3 im 5tttgeftd>t, uitb alfo ftarb er. 

3tfTweru5 ftanb «m il>tt, ter (B>ro^', unb itft^^v, 

&dn XOnb, uiib ber gcred)te UTarboc^acws, 

2:)e»r fo utttabell>Äft itt TDort wnt) tCat n?Ar. 

Unb als nutt biefe Ptfton von fclber 

Jerfprang glci4> ^^^^^ ^I^xfe, ber bae TDaflTer 

itntivtidt^ct, iitttcr bem fic flc^ gebtlbet, 

Zaud)t' im (Btfid^t ein tTUgbeIcin empor mir, 

^a« I>eftig wtint' wnb fprac^: „\X)arwm, o Si^^tin, 

^aft bu au0 Jörn vtvnid>tct werbett wollen? 

JD« ftarbft, um ni^t M.ax>initn ju t^erlierett! 

3eQt I>aj^ bu mid> verloren, wnb icf>, UTutter, 

^eiammre beinen 5<^U noc|> t?or bem feinen." 

XOiCf xvtnn auf einmal bie gefc^loffnen klugen 

0tin ncvits Jliö^t berührt, ftc^ bricht ber 0d>lwmmer,. 

25er fd)on gebrochen judPt, el>' ganj er I>inftirbt, 

2(lfo fiel meine Piflon feQt nieber, 

©obalb t)a9 2tntliQ mir ein ^id^t berül>rte. 

Um i?ielee ftärFer, ale wir'© fonft getuo^nt ftnb. 

3c|> wanbte mi<S^, ju wilfen, wo iä) wäre, 

2ll5 txnt Stimme fpracf>; „^icr fteigt man aufwarte!" 

^ie t?on \t'^xvt^tn\ a,n'Z>tvn ^yx>t<St mic|> abjog 

Unb mir fo rüftige« Verlangen eingab, 

5u f4>aun, wer fener fei, ber ie^t gerebet, 

^<x% e0 geruht nidyt l>ätte, bi« er ftanbl>ielt. 

2:)ocf> voit Vit @onne unfern ^Mä belaftigr, 

^uv^ übermäßigen (Blatij il>r ^tlb verfc^leiemb, 

©0 mußte meine Ärafc I>ier unterliegen. 

„itin ^immelegeift ift X>it9, ber vinz "Oit Straße 

^nm ^ufwärtöftetgen voti^t unaufgeforbert 

Unb mit X>txn eignen &.iä)t fid> felbft per^üllet. 

itx macl>t'0 mit un«, wit'9 mit |lc|> felbft ber UTenfd) mac^t; 

22^ * 



2)ettn wtv öie Vlot fie^t unt> aufj bitten wartet, 

iDcr legt flc^ auc^ fd>ott böeltcf) auf» t)er«>eigern. 

IVtÖQ' unfer 5»^ KQt folc^er 4.at>ttttg folgen! 

4.a^t une ju ftetgen trachten, el)' ce t>ttnPelt; 

^enn bann ntc|>t gc^t'0 mel>r, bis t>er ?Cag jurwcfPe^rt." 

©0 fprac^ mein 5ül>rer, wnt) n?ir betbe wandten 

Cfe^t uttfrc Bcf)ritte ^in ju einer ©tiege, 

Unb angelangt t)ann bei ber erften 0t«fe, 

^ört' id> mir nal> wie ,5lügelfd>lag unt> füllte 

itin XOc^n im 2tntliQ unb vernal>m: „Beati 

Pacifici, bie frei von böfem 5om fint>!" 

©d>on waren «ber uns fo weit erl^oben 

^ie legten 0onnenftral>len, brauf bie Hac^t folgt, 

£)a^ t?on t?erf4>iebnen ©eiten Stern' erf4>ienen. 

,ö> meine Äraft, wk fcf>wint)'ft ^w alfol' fagtc 

3d> 3« tnir felber, weil i<fy ba« Permögen 

2>er 5w^' i» Ö>l>nmac^t mir verfemet fül>lte. 

Wir ftanben jeQt, wo femer ni4>t emporftcigt 

iDie ©tiegc me^r, nnt) waren feftgebannet, 

^em ©c^iff gleid), bas am ©tränt» ift angelaufen. 

itin wenig merFt' icl) auf, ob irgent) etwa9 

3m neuen Äreis id^ woI>l pemel>men möchte; 

^ann wanbt' icl> mic^ ium IHeifter I>in unt> fagte: 

,©prid), fü^er Pater, welcherlei ^eleib'gung 

Wirb in ^cm ^Krei« ^icr, wo wir finb, getilgct? 

©te^t gleif^ ber Sn% fo fte^ bO(i> ftill bdn Wort nic^t.* 

Unb er: „^ce Outen J^ieb', in pflid)tett faumig, 

Wirb l)ier gebeffert; ^ier l)olt wieber ein man 

^urd> frif4>en Äuberfd)lag bic fd)limmc Jögrung. 

^0(fy ba$ bu offenbarer t>iee crPenneft, 

©0 wenbe ju bm &inn mir, um in etwa« 

^oc|> t)om Perweilen gute 5ruc^t iu I>aben. 

S)er ©c^opfer nicl>t, noc^ dn (Befd>öpf war jemale, 

XtXtin ©o^n," begann er, „fonbcr 44ebe, fei ee 

15 ©ante ^25 



natürlicher, fet'0 feelifcher. 2)u wn^t c«, 

©tetö frei war bie natürliche com 3rrtum; 

it)oci> irren icinn t>urc^ fci>led)tc0 $iel t>ie ant>re 

Urtt) t>urcl> 3« viel unt> t>iirc^ ju tt?enig 6tärfe> 

Solang fie nac^ t)en erftcn (Bȟtcrn ftrebet 

Unb im betreff öer jweiten rechtes UTa^ ^ält, 

^ann böfer JS^uft |ie nimmer Urfac^' tper^en. 

^od) feiert fle flcf> ^um ^öftn, ober jaget 

UTe^r cöer minber, als fie foll, na^ (Sutem, 

^ra«cf>t ba0 (2>efcf>öpf fte gegen feinen @ci)öpfer, 

^ieraue V<xnnit t>u begreifen, ba^ bie J2.iebe 

3n e«ci) t>er &<xmc jcber ?Cugent> fem mu^, 

XOk ieber ^anMung, t>ie öer ©träfe trürbig. 

S^ieweil nnn J^iebe nimmermel>r bie ^liife 

2lbn3enben f ann vom tDo^Ie bes, l>er liebet, ' 

©0 flnb t>or i^igenf>a^ bie S^inge ficl>er; 

Unt) weil man ferner fiel) getrennt tJom erften 

^tin ttJefen, nocf) für fic^ befte^'nb fann ^tnfcn, 

3ft jenes ^a^ fremt) ieglic^em (0>efül>le. 

©0 bleibt brum, tuenn ic^ re^t geteilt, jn lieben 

^e« näcl)ften Übel nur, unt> folcf>e Äiebe 

©priest auf t>reifacl>e XOei^' in eurem ©cf>lamme. 

2:5er ^offt t>on feines Hadjbars Unterbrücfung 

3(u63ei(J>nung für fiel) felbft nni> rüünfc^t nur barum, 

25a^ jener tüert»' entfe^t t?on feiner (Brö^e. 

^er fürcf)tet, UTad>t, ©unft, Äul>m unb iSl>re, weil i^n 

itin anbrer übertreffe, ju verlieren, 

Vin"^ grollt Örob fo, ba^ er bae (Gegenteil liebt; 

Unb ber glaubt burd> ^eleib'gung fld> gefcl>änbet, 

©0 bc^ nacl> ^acl)' er bürftet, unb tin folcl)er 

UTu^ naci> "^tm Qä^cC^m X><i,nn be« anbem traci>ten. 

©ol^ breigeftaltet ^itbtn wirb beweinet 

£)ort unterhalb; t>ocl> jeijt vtvnimm vom nn^tvn, 

it)M auf perfe^rte XOeife ftrebt nac|> ©utem. 

»26 



i^9 al>nct iegUd)cr ein (But verworren, 

3tt Öcm öic Beele Äu^e ftttb', unt> n)ünfc|>t ee, 

25rum ict>e»r awd) e0 ju errcid)Ctt ftrebet. 

5ic^t trägc0 Jlkben nun tud^ i^in, ein folc^c« 

5» fdjaun iinö ju crn?crbeti, Öann bcftrafet 

i2:u(^ Wcfer Bims tiad> gtiügcnt>em -Scrciien. 

nod> Änt>rc0 ©wt gibt'0, UTettfd>ett nic^t beglödfenö, 

25a0 Bcligfeit nic^t, nod> t)a0 n)cfcnl)afte 

(S>ut' ift, btc 5»^ud>t wnt) \t)urjel aUc0 (Sutcn. 

^ic Zieht, bie ju fel)r fid> jcttcm I)mgibt, 

tDirb über utt0 beweinet in brei greifen; 

2)od) wie flc breifact> eingeteilt 3« ^en^en, 

^«trüber fc^weig' icf>, ba^ für bicb bu'0 fuc^eft" 



2(d)t5el)ntet <5efang 



15" 



^in $iel gefc^et I>atte feiner Jlebc 
5Der b«^^^ Äe^rcr jc^t unb bli(fte forfd>enb 
3n0 2(ntli^ mir, ob id> aufrieben fc^eine, 
Unb id^f von neuem ^uvft annod^ gepeinigt, 
Bcl>n?ieg äu^erlicb gtuar, bod> im 3nnern fpracb iö^t 
,XOol}l n?irb'0 il>m läftig, wenn ju t>iel id^ frage.' 
2>oc^ jener ed>te t>ater, al0 er n?al>rna^m 
UTein fc|>ücl)tertt Wollen, ba0 fid) nid)t entbecfte, 
(Sab burcb fein Bprecf>en mir ben UTut 3« fprec^en. 
2)rob i^: ,Ö> UTeifter, fo belebt mein 2dliä fid) 
3tt beinern J2.id>t, ba^ Bar ic|>, wa0 mir t>eine 
Bd>lu^folge reicht wnb fci>ilbcrt, unterfd)eibe ; 
2)r«m id) bicb, fü^er, teurer Pater, bitte, 
2)a^ bu bic Jiiebe mir erflarft, auf bic bu 
ourücffübt^ft it^t gut' unb böfc ^anblung.' 
„%uf mid>," begann er, „richte be0 t)erftanbe0 
®efd>ärfte ^licf', unb offenbar wirb fein bir 
£)er ^linbcn XOci^n, bic fidfy ju ^ü^rern machen 

227 



2)ie Seele, t>U gefc^affen, fd>ncU ju lieben, 

CJft allem tDo^Igefäirgen leicf)t betueglid), 

tDenn pom gefallen nJirPlid) fie geweift n?ir^. 

2(u0 wahrem U)efen fd)öpft ein 2tbbilt> eure 

2(uffafiung0Praft, Öas fte in tvid^ entfaltet, 

Bo ta^ t>ie ©eele nad^ iF>m I)in fid) n?ent)et; 

Unt> n>enn ftc^ öiefe fo gewannt il)m juneigt, 

3ft J2.icbe folcf>e Heigung, ift Hatwr ^anrtf 

£)ie buvd) (gefallen ntu in tud^ ftc|> anFnüpft. 

Unt> wie bae 5euer fid) jur ^ci>' beweget, 

Weil feiner 5orm nad^ ee Öortl)in ju fteigen 

itv^cuQt warb, wo'e jumeif^ bem ©toff nact) bauert; 

2Hfo gerat ^c^nn ^k gefangne ©eele 

3n be5 ^egel>ren« geiftige Bewegung, 

nie rw^'nb, bie il>r (B>enw^ gab ba« beliebte. 

5:)ara«« Fannft bu erfcl>n, xvic fel>r bie tDa^r^eit 

2?en =£euten ift perborgen, bie behaupten, 

^a^ jcbe J^ieb' an fiel) ein löblich 2:)ing fei: 

^tnn ftet« pielleicf>t mag gut il>r ©toff erfd)einen, 

2:)od) Feineswcge ift it^xvtbev %bi>vu<X 

^avnm allein fd)on gut, weil gut fein Wad^e ift." 

,^urd> beine Wort' unb burc|> mein folgfam 2:)enFen,* 

j]£ntgegnet' i(^, ,warb JS^iebe mir entl)üllet, 

^0(^ bies ma4)t mic^ nur me^r pon Zweifeln fc^wanger; 

SDenn wirb pon auf^en Jiieb' un« angeboten 

Xln^ gel>t mit anberm 5»^^ tiid^t bie Seele, 

(Sel>t grab fie ober Frumm, ift'9 il>r Perbienft nic|>t' 

Unb er ju mir: „Sopiel ^ier ^it t>ernunft fie^t, 

:^ann id^ bir fagen; bocI> für weitre» ^arre 

-ölo^ auf ^eatrip, ^ite ift (Blaubenefac^e. 

^ie fubftantielle ^^rm, bit von bcm ©toffe 

3f^ unterfc^ieben unb mit ii^m pereinet, 

*5at flete in fid^ fpejif 'fd>c !Äraft perfd)lo|fen, 

JDic unbetätigt nid>t erFannt Fann werben, 

228 



nod> anöerö fid^ al« Öutrc^ t^ie Wirfung ?ctgct, 

(ßletcf)tt)ie biird) gdittc« Jiaub «m Raunte Mythen. 

25nim, wo Mc \t)inetifd>aft Öer Urbcgdffe 

iSuc^ I>erPommt, wei^ matt ttid>t, ttod) öae t?crlattgett 

3Dc0 Urbegef>rbarctt, Öic itt c«ci> ti?c>I)ttctt, 

(B'Ietd>tt7te ^cr ^rieb, bett Zottig ju bercttett, 

Cfft in bct? ^kn\ unb folcf>efl; Urbcgel>tren 

^ann wcber J2.ob nod) ?Cabel je Dcrbicncn. 

S)amtc nun iebes anbvc bcnt fi^ eine, 

VOavb eingeboren eu4> bie Äraft bc8 ^ates^ 

£)ic ber iiSinttJiU'guttg Bc^toelle foll betpal>ren. 

CJen' i^t ber Urgrunb, braus in eud> ber 2(nla^ 

$u ieglid>etn t>erbienft entfpringt, nacbbem fie 

(S>ut' ober böfc =^ieb' annitntnt tinb abirirft. 

25te finnenb bis jum ©runbc brangen, tpurben 

^cv etngebornen ,5reibeit tnn' unb ^aben 

^al>er ber UTenfcbb^it 0ittIic|>feit gclaffcn. 

(Btftt^t barutn, bA$ jcbt Zkb\ entglimtnenb 

CJn eud^, audy burc^ notwenbigPeit erftel>e, 

3fl ce in eurer tlTac^t bocf>, fie ju jügeln. 

iE)te eblc 3^raft ntetnt unter frefetn tDillen 

^eatrip; brum fiel) ju, ba^ bu bir'e merfeft, 

VOtnn jemals bir bavon ftc fpred>en follte." 

SDer UTonb, ber fafl bt« tnittcrnad>t gezögert, 

^ie^ un« bie Sterne feltener erfcf>einen, 

Unb einem Äeffel gleid), ber ganj erglüF)et, 

J2.ief iDtber'n ^imtnel er burc^ fcnc Btra^en, 

^ie bann bic ©onn' ent^ünbet, tvenn ber Kömer 

@ie 5tPtfd)en Barben flel>t unb ^Äorfen flnfen; 

Unb jener cble Bcf>attett, ber ben Tanten 

pietola über UTantua« Btabt er^öl)et, 

i^att' alfo mir ber J2.aj^ ^cfd>itJcrb' entnomtnen, 

^rum i<b/ ber Flar' unb offene ^ele^rung 

%üf alle ijragcn je^t erhalten ^atte, 

229 



2)cm gleich vvavb, btm t>or ©d)laf öer ©itttt entf<^tt?inbct, 

§5o(i> foId)e ©d>Iäfrigfcit it>arb mir urplö^lid> 

Von t?oIF geraubt, Sa«, I)itttcr «nfcrm Jlüdctt 

CJm Greife laufend, ttutt auf une I>er5uFam, 

Unt) wie 36menu0 einftens «nb ^tfopue 

Bal>n länge bcm ötrant) nackte rafcnbce (Bcörängc, 

tt)cnn bfc Cl>ebattcr ^acc^u«' ^ilfe braud)tctt; 

2:)em äF>nItc^ ^reI>t' ttt tiefem iÄreiö ttc 0d)ntte 

VTad) ^cm, was ic^ v>on il>nctt fal> tm ^Äommcn, 

VOtn guter VDiU' anfpornt unt) rcd)tc0 ^khcn. 

©trarf« waren fie bei uns au(^, ircil im Jiaufe 

©icf> t)iefe ganje große ©d>ar bewegte, 

Un^ jwei, t)ie an t»er ©pi^c, riefen weinent): 

„tlTaria lief eilfertig jum (g>ebirge, 

Unt) (täfar griff, 3lert)a ju befiegen, 

tnaffilien an unt) eilte t)ann nad> Spanien/' 

„@d>neU, fd)neU, ba^ nid^t bit $eit t)erIorengeI>e/' 

6cf)rien alle t)rauf, „t>urd> fc^n?ad>e &itb\ es grüne 

2)urci> 5lci^ 3» guter ?Cat öie <E>nat>e wieöer!" 

„Q> t?olf, in t)em viclleici)t ber glül>'nÖe i^ifer 

nad>läf|igPeit unt) ©äumnis je^t erfe^et, 

^ie il>r im (Buteetun au« Äaul>cit geigtet, 

2)er ^ier (traun nii^t belüg' idy eud)), t>er lebt noci>, 

vom aufn?äi*t0gel>n, wenn n?iet>er fd>eint bie Sonne; 

^vum fagt, von welcher ©eit' une nai^ bit Öffnung." 

i^'S waren Öies t)ie tDorte meine« 5ül>rer«, 

Unt) einer jener CE>eiftcr fprad): „Wenn I>inter 

Un« brein t)u fommft, wirft t>u bit (Öffnung ftnben. 

'Jtlfo tjoll U)unf(I) f\nb wir, un« ju bewegen, 

2:)aß wir ntc^t weilen iönntn'^ t)rum verjei^e, 

tDenn, voae gered>t uns, biv unfreundlich fd)einet. 

2tbt war id^ von ©anft $eno pon "Derona 

$u ^eit btv ^errfd>aft fcne« guten Rotbart«, 

Pon btm no<!^ iammernt) UTailanb tvti^ ju fprec^en, 



230 



llrib tintv I>at fd)cn einen 5ti# int (Bftabe, 
2)er ience Älofters wegen balt) n?irÖ weinen 
Unt) ftd> betrüben, t>A^ er UTac^t brin ^atte, 
tDeil feinen ©o^n er, fd>Iimm am Qanitn Körper 
Unb fd>limmer an ^er ©eel' wnt> fd>Iimm geboren, 
@tatt t>effen red>ten Wirten cingefe^t fyat," 
ni4>t n?ei^ id^, ob er weiter fprad>, ob ftillfd)ttjieg, 
00 weit war er im J2.auf bei uns porbei fd)on ; 
2)od> t>iefc6 I>ört' wnt) fud>t' icf> mir ju merfen. 
Unt> er, für ieglid>en ^eöarf mein Reifer, 
0prÄc^; „XOcnbt I>ierl)er t)ic^, fiel) jwei von il>nen 
2)er ?Crag^eit bort im kommen ^iffe geben." 
25rein I>inter allen fprad>en fic: „(Efeftorben 
tDar erf^ bas t?olF, bem ficf> ba« UTeer erfci>loiren, 
iiti>' IJorban I>«t erblicft, bie i^n ererbten, 
Unb icneö, i>a9 t>ie tnül>en bis jum i2:nbe 
ni(i>t mit 2(ncl)ife0' ©ob« ertragen wollte, 
^at fic^ rwbwlofem ^a^dn preisgegeben." 
^rauf, als fo weit von uns getrennet waren 
^ic 6d>atten, ta^ man nid^t mel>r fel>tt fic Ponnte, 
il^ntftanb in mit ein anbcrer (Btt>anH, 
^em wieber atibr' entfprangen unb perfc^iebne, 
Unb fo t?on einem irrt' id} ju ^tm anbtvn, 
2?a^ aus ^e^agen id^ t)erfd>lo^ bit klugen, 
Unb fo in träumen wanbeltc mein &inntn. 

XXmnic})ntct (Befang 

$ur ©tunbe, ba nic^t me^r bes (Cages tDärme 
t)ermag btn 5roft bes UTonbes ju erlauen, 
^efiegt von ZtWne, manchmal pon ©atum aucb, 
VOtnn fern im 0rient bic (Beomanten 
3i>v größtes (Blücf fti^n aufgc^n t)or ber ^ammrung 
3luf einem U)eg, ber furje $eit noc^ bunPelt, 

231 



l^rfd){ett btm ^raumcnbett cm flottornb Wcfb mit, 
UTtt fd>elem ^Udf, gcfrümmt auf feinett 5w#cn; 
2ttt ^änt>ctt fruppcll>aft unb bleich »on ^^rbe. 
3(^ fd>aut' auf fic, uttt) wie Me ©onn' erquicket 
^ie falten, von bet: Hac^t befd>tt)erten (5lk^ev, 
2tlfo mac^t' il>r mein ^licf be^enb jum Äet>en 
£>ie 5ung' unt> rid>tete foöann ganj auf fie 
CJn wenig $eit, unt^ i^r entf^elltes 2lntliQ, 
(E>Ieid> n?ie'0 t>ie Äieb' er^eifd>et, alfo fdrbt' er. 
nad>Öem t)ie 0praci>' i^tr fo gclöf^ war woröen, 
begann ju fingen fie, fo t>a^ mit tHü^e 
2)en ©inn von i^r ic^ abgett?an^t nur ^ätte. 
„3ä} bin/' war il>r (Befang, „id) bin t>ie fü^ 
©irene, t>ie auf ^o^er ©ee Öie ©c^iffer 
t)erlotft, fo t?oll öer Jiufl bin ici> t>cm ^örer. 
2?d> 30g Ulyfien ab von feinem CJrrpfab 
^urcf> meinen ©ang, unt) wer fid> mir gefcllet, 
brennt faum fid> me^r, fo ganj wirt) er begnüget," 
©ie I>att' annocl) nid)t il>ren tltunö gefc^Ioffen, 
2tl6 neben mir tin XOcib, gefd>wint) unb I>eilig, 
i^fd>ien, ba^ es bie anbere rerwirre. 
„t>irgiliu0, Vitgiline, wer ifi biefe?" 
©pra<^ fie t>oU 3orn«; bcr i<im allein, auf jcnt 
i^^v^i^mt ^ingeri(I>tet feine ^licfe. 
^it anbre fa^t' unb, il>r (Bewanb jerrei^cnb, 
^ntl>üllt' er vom un^ ibren ^auc^ mir jeigt' er, 
2)cr burcf) ben ©tanF, ber braue entftieg, mid) werfte. 
O^d) wanbt' ba0 2tugV unb : „dreimal," fprad) ber gute 
t>irgil, „rief i(J> bir minb'ftene: auf uub Fomme, 
^a^ wir ^it C^ffnung finben, wo bu eingel>ft!" 
CJe^t ftan't i^ auf, unb voll fcf)on waren famtU^ 
t)omJ) eilen iag bes b^^rgen ^ergee Greife; 
^in ging'0, bie neue ©onn' an unfern Jienben. 
3b"^ folgenb trug ic^ alfo meine ©tirne 

232 



VOit icitei*, ^cr flc fö)wtv F>at von (Bct>anUn 

llnb fclbfl fld> mac^t jum |>albcn ^rüdJcnbogctt. 

2)<i ^örf ic^ fagcn: „Äommt, I)ter if^ öer £)urd>gang I" 

3« fattftcr, miltct: XOcift, wie man nimmer 

Vevnimmt in bitftv fterbljd>cn ©cmarfung. 

UTit offnen ©c^wingen, t>ie Don ©c^wanen fd)ienen, 

tt5ie0 une empor, ^r fo gcfprod>en, 5n?ifd>cn 

^ic bctöen UTaucm t)in bte l)arten Reifen«. 

2(ttfa(I>eInb «ne, bewegt' er brauf bic ^cöern, 

t>erfid>ernt>, Öa^ glü<ffelig ftVn, qui lugent, 

tDeil il)re ©eelcn Croft befi^en werben. 

„XOm ^afl t>w, t>a^ öw ftew ju ^ot>en blitfeft?" 

begann mein ^ort ju fagen, ale ein wenig 

tPir beib' nne unterm iSngel nod) befanden. 

Unt id^: ,tnit fo t>icl Sagen lä^t micl> wandern 

itin neu (Befielt, ^ae nacf) ftc^ ^tn mid) lenfet, 

©0 ba^ id> loe nic^t werbe bce (B>et>an0en8. 

„!E)u ral>ft/' fpracl) jener brauf, „bie «Ite ^cpe, 

2:)ie über une allein nod> Cränen fofiet, 

2)u fa|>eft, wie von i^r öer UTcnfd> fld) lo« mac^t. 

5rif^ auf öen (Bruno geftampfet Öcine 5erfc, 

^en 43licf jur Jiocfung tvcn^tnbf Ut uml>erfül>rt 

^er ew'ge ^König mit Öen großen Greifen!" 

J)em 5Älfen gleich, l>er nad> t>tn :Älau'n erft fc^auet, 

Ibann öem (Befd)ret fid) 3ufel)rt unt) fic^ öe^net 

Ob ber Regier na^ 5ra^, tie il>n bort^in 3ie|>t, 

Warb i^ anje^t unb ging, fo lang ber Reifen 

&i^ fpaltet al6 tin pfat> für öen ^rfieiger, 

©0 ^in bis bort, wo man ju Preifen anfangt. 

%l9 auf ben fünften ^ing id^ nun I)erau6trat, 

iSrblitft' id) wtinm^ Polf am ^oben liegen, 

Auf il)m uml>er, nad^ unten gan^ gewcnbet. 

MÄdhaesit pavimento anima mea", 

^ört' i4> fie fagen mit fo tiefen ©eufjern, 

233 



£)a^ matt öfe Worte Pauttt t)ct:ftcl>ctt fottttte. 

„<J> 2Cu0erforttc (Sottce, Öei*ctt Äeibett 

(B;cred>tigFcit uttt> ^offnuttg mmt>er ^art tttad>t, 

\t5ctfl «tte jure^t ttad> t)ctt crl>abttett Sttegett." 

„Wetttt vcv bcttt ^kQtn ficl>er i^r ^tcrl>ct: fottttttt 

Uttt> attt gefd>it?ittt>cftctt t>ett XOtQ ttJoUt f!ttt)ett, 

©0 bleibe ftets ttac|> au^ctt e«t:c 2le<^te." 

©0 bat Öee ^id>ter, uttt> fo Flattg ^ie 2(ttttt>ott 

^icr 6ur5 t>or utte; Öruttt icf> aus foId)er 3^et>e, 

XOm fottft ^arttt ttod> tvatr »erborgett, ttterFte. 

^tn -ÖU(f brauf tvattbt' iö^ tttcittes ^errett ^licf iu, 

2)rob bicfetr frcuttMic^ tpittfettt) tttir gctra^rtc 

^a9, tra« gel)eifd>t Me tt)üttfd>ett^e (E►ebär^e. 

£)a fo tt«d) ^uft tnit tttir i(^ fd>altett Fottttte, 

Crat ic^ t)ortI>itt ie^t über Jettes tt>efett, 

2)a0 t>urd> feitt Wort tttir fcf>ott bettterFIic^ tt»ort>ett, 

Uttt» fprad): ,(5eift, itt Öettt t>as burd) 5äl>rett reifet, 

S^arott etttblö^t tttatt tticl>t ju (Bott Fatttt Fel>rett, 

5ur tttid) Öeitt gro^ree ©orgett I>etttttt' eitt n?ettig. 

Wer tuarft t>u, uttb tt?e0l>alb ^abt i^r t>ie ^ü<Stn 

2(uftt?ärt0 geltJatt^t? 0prid>, tretttt id^ etirae jettfeitö 

2:)ir foU erflel>tt, tt>o^er ic^ lebettb Fotttttte/ 

Uttb er: „We8l>alb fid> ju t»ettt ^ittttttel uttfre 

Äürffeite i»ettt>et, Füttt)' icl> tir; bod> erftlic^ 

Scias quod ego fui successor Petri. 

3tt3tt)ifd>ett (t^iaperi uttt) ©eftri ftürjt fid> 

i^itt fd>ötter ©trottt I>erab, pott t>efTett VTatttett 

UTeitt ^lut I)erleitet feittes Citele Sier&e. 

^auttt tttel>r als eittett tlTottt) fül>lt' id^, wie fd^mtv fti 

2)er gro^e UTatttel bettt, t)er i^tt beti?al)re 

t)or ©«^latttttt, tirob fet)erleicl>t fd>eittt feber attbre. 

5tt?ar fpdt, wt^' tttir, erft I>ab' ic^ tttic^ beFe|>ret, 

3Hlcitt, ttad>t)ettt id) römYd>er ^irt getuorbett, 

^a twarb t>te Athens ^ÜQt mit ettt|>wUet, 



23^ 



Cf4> r<*I>/ ^<*^ «J<^t befriebigt t>ort bas ^crj warö, 

Hod) fonnt' in iencc tDelt man ^öl)ei: fteigcn; 

2:)rum wart) ju t>icfcr icl> t>on Äicb' entjünöet. 

25i9 ju bcm 2tugenbltcf tvar mtint ©celc 

i^Icnt) unt) (Sott entfremdet, Qnni voll CE»etjee; 

nun, wie t)u ftel)ft, n>crt>' tcl> t>rob ^ier geftrafet. 

2)ae, tt)a0 ^ie ^abfud>t tat, trtrb t)argcftellct, 

i5ter bei bct JS^äftrung t)er beFeI>rten Beelen, 

UnÖ feine pein ift bittrer Öiefee Berges. 

XOit unfer ^licP fic^ nid)t I>at aufgerid>tet 

Ma^ oben, an t)en irt>Y^^»^ £>ingen I)aftenö, 

t>erfenft' aud> I)ier (Bered>tigFeit jur iErt>' tl)n; 

Unt) wie Öer (Bei? I>at febes ©uten JS^iebe 

3n un« getilgt, t>rum wir Öas C«n perfäumet, 

Bo ^ält uns ^ier (Bered)tigfeit gefangen 

2ln ^änöen wnb an Sü^^n feftgebunt>en ; 

Unb wir, folang es t>em gered>ten Ferren 

©efällig, bleiben regio« ausgeftrecfet." 

3c^ Fniete nieder jeQt unt> wollte fpred>en, 

2(Uein als id^ begann unt> jener meine 

i2^^rfwrcl>tebe3eiguttg t»urc|>0 (B»e^ör nur wal>rna^m, 

,fV0a9 für ein (Bvun^/' fprac|> er, „beugt fo t)ic^ niet>er?" 

Unt> iö^ ju ii^tn: ,<2)b i3^«rer tDürt>e ^at mir 

UTit Äed)t gemacht Porwürfe mein (Bewiffen/ 

„Äi(^t' auf t>ie 5ü^c unt> erl>eb' t)id), .25rut>er!" 

ii^ntgegnet' er, „la^ t>id) nid>t irren; UTitFnec^t 

25in ic^ t>ir unt> <^n XlXad^t gleich mit t>en anöern. 

VOtnn ie bie I>eirgen et)angerfcl>en 2^länge, 

\t>o'« neque nubent ^ei^t, bu I>aft t>crftant>en, 

Äannft t>u woI)l fe^n, warum i(f> alfo fpre^e. 

hinweg jeQt; nic^t mel)r will id>, t>a^ t>u weileft, 

^mn t^dne (Gegenwart erfc^wert mir'« Weinen, 

2)urd> Öas id^ zeitige, vcm bu gefaget. 

3^ |>abe jenfeit« eine ni(f>t', 2(lagia 

235 



(BtttAttm, bic von fid) felber gut i% wtnn nur 

©te fc|>limm nic|>t tritrb ^utrd> unftre« Kaufes iöeifpicl; 

^le ifl allein mir übrig Öort geblieben." 



Swanjigfter (5efan0 



Bc^led)t Pämpft öer tDille gegen bcffem Willen; 

^rum gegen Wunfc^, um feinem XOunft!^ ju gnügcn, 

5og ni4)t ganj voll t>en Schwamm tc^ aus t»em tDafTcr. 

3<^ ging einl)er, unö i>in ging aud> mein 5w^fer, 

XOo frei ber pfaö beftänbig längs Öem «Reifen, 

XOit man auf Utauern gel>t t>i(I>t an t>en ^inntn-, 

^nn ient9 t?olF, Öem tropfenwei« t>en ^ugen 

i^Sntquillt öas U)e^, ba0 alle TDelt ergriffen, 

3ft anbrerfcit0 ju na^ bem äußern Kanbe. 

t>ermalebeiet feift Öu, alte tt)ölf!n, 

tne^r Äaub als alle andern Cier' erbeutenb 

0b t^tinef^ unauelöfd>lid> J^d^tn hungere. 

<J> Fimmel; öcjTen Greifen, wie geglaubt wirb, 

t)tn ©tant) ber S^Jinge foll I>ier unten andern, 

XOann fommt nur ber, vcv n?elcf>em bicfc n?eid)et? 

tDir wanöelten langfamen, Fargen ©c^rittee, 

Unb id) merPt' auf bie ©chatten, bit i<fy weinen 

Doli '6er3eleiÖ« unö ftö} bePlagen I)örte; 

Unt> wie öurcf) tinm Sufall ^ört' icf>: „Sü^e 

XtXavi<iV' vor uns rufen alfo fläglic^, 

(5lei(^ wie ein tOeib in ^^inbesnoten wimnxevt, 

Unt> ferner öann: „2trm warft bu, wie au9 \tntt 

Verberge man erfe^n Fann, wo t>a6 ^eil'ge, 

J)a« bu getragen, nicber Öu gelegt I>aft!" 

£)arauf perna^m id) weiter nod> : „Q> guter 

,5abriciu0, bie lugenb war bir lieber 

tUit 2trmut ale mit Äafter großer Jleic^tum!" 

UTir wavcn tiefe Worte fo erfreuli4>, 



236 



J5a^ i(|) fürbÄ^ ging, ^Äwn^e ju erlangen 

Vom (0»ciftc, öem fte ju enttönen fd)ienen. 

i2g$ fprac^ ^erfeIb' annod> t>on jener CBiÄbe, 

£)ie HiFoIaue cinft tien O^nQfvautn reicf>te, 

5ur ^^rbÄrPett ju fül)ren il>re CJugcnb. 

,(!> ©eele, bfe b« fo piel (B>ute« Pünbeft, 

Sag' an, wer warft bu/ fprac^ id>, ,iinb warum bw 

?(Uetn bae n30t>lv>erbtente JS^ob erneueft. 

Hiebt unbclobwet wirb t>ein tDort bir bleiben, 

tDenn I)eim icb Pel>re, i>af^ ^tn Purjen pfab id) 

2:5e« J^^ebene, ba« jum Siele fliegt, poUenbe.' 

Unb er: „3cf) fag' bir's nic^t, weil irgenb ^ilfe 

t>c>n \tnftit5 icf> erwarte, nur weil alfo 

3n bir, eb' ^u geftorben, (Bnabc leuchtet. 

3cf> war i>ic tDurjel jenes fd)limmen Raumes, 

2:)er fo i>a9 ganje Cbriftenlanb befd>attet, 

5^a^ gute 5rucf>t nur Parg bat>on man fammelt. 

^od> wenn (B»anb, 2)oway, ^rugg' unb Äyffel Pönnten, 

@o würbe Äacf>e balb an il)m genommen, 

Unb icb fiel)' ben brum an, ber allee rietet. 

3enfeit0 l)ic^ ^ugo (tapct i(I> mit Hamen, 

5Die 4.ubwigs ftammcn von mir ab nn^ pb^^^PP»/ 

t>on benen 5»^ÄnPreiff> neuerbinge bel>crrfcbt wirb. 

£)er ©o^n war eints ©d)läd>ter0 aus paris i^, 

%ls bis auf einen, ber in (Btau fid> l)üUte, 

^er Btamm ber alten Äön'ge war erlofd>en, 

San^ ic^ Ue 5ügel mit ber Äeid>si>erwaltung 

Seit in ber *o<in^ nnt> fo Diel tna(i>t burd) neue 

«Erwerbungen unb mid> fo reicb an ^t^eunben, 

iDa^ 3ur ücrwaif^en Ärone warb beförbcrt 

2>es 0obttes ^aupt, mit weld)em bie gefalbten 

(Sebeine jener ibre l^tii)' begannen. 

©olang bie gro^e protjcnjarfcbc UTitgift 

Hoc^ meinem ^lute nicbt bie ©cbam genommen, 

237 



(Balt C9 jttjar wenig, t>0(^ es tat nickte ^öfes. 

2)« nun begann cö feine Räubereien 

XtXit AÜQcn Mnt> (Bewalt, worauf jwr ^u^e 

Pontl>ieu, (gtaecogne «nt> )ncvm<xn^ic I)inn?egnal>m, 

^arl fam I>erab nciö;^ XOtlfct^lant, wnt» ^ur 3u^e 

^rad>t' er als Opfer Äonrat>in wnt> fanbte 

*Stim in t)en Fimmel <CI>oma0 brauf jur ^u^e. 

5Die 5eit erblicf' id^ für; n<xd^ Öiefen Cagen 

2:)ie einen andern ^arl aus ^f^nfreid) l>er3iebt, 

2)a^ it>n man unt> t>ie Qdntn befTer fenne. 

2tu0 3iel>t er fonber TDaffen, mit t)er :S.MXit 

%\Win, mit n)eld>cr 3^uba6 fod>t, unt) t)iefe 

60 ftö^t er, t>a^ ^lorenj ber ttJanft t>rob planet. 

V7icf)t Jianö n?irÖ er öaburd), nur ©ünb' unb 0ci)ant>e 

i^rwerben, um fo fd)n?erer auf il>m laftenb, 

CJe leid)ter er t)ergleid)en ©cl>at)en aci)tet. 

2:)en iüngft Aue ©cegefangenfc^aft befreiten 

6el>' ic^ fein ^Äinb Derfaufen unt) brum feilfd>en, 

XOit tt)cl>l um anbre 0Plat>innen ^orfaren. 

Ö> ^abbegier, was fannft t)u mel)r bewirFen, 

2Da bu mein ^lut fo I>aft <in t)id> gejogen, 

iE)a^ e0 ums eigne Sldf<i> fic^ «id>t mel>r fümmert! 

2)a^ fünft'ger ^repel fleiner f(l>ein' unt> vor'ger, 

Bei)' id) bie Jiili' einbringen in 2llagna, 

Unb im 6tattl>altcr (tl)riftum felbft gefangen. 

3<^ fei)' ium cn'\>tvn HTal il)n bort rerfpottet, 

0el)' ©air unb ii^ffig tt)ieberl)0lt unb jwifc^en 

Jiebenb'gen 6c^äci)ern it)n getötet werben. 

3ct) fei)' t^tn neueren Pilatus, graufam, 

00 ^a^ il)m bies nid)t gnügt, min, fonber Freibrief 

itt gier'gen 0egels einfäl)rt in btn 3Cempel. 

^err, mein (Sott, wann werb' idt^ fro^ nur werben 

^es 2tnf^auns iener "^adiftf t>ic verborgen 

3n beiner ^ei!nlid>feit ^^in Zürnen fänftigt! 



238 



XOafi icf> von tener Htti'Qcn 2dvam gcfagct 

^C6 I>cirgctt ®eiftc0, t»«« ^icJ> I)at beirogcn, 

25id) jur iErläuterung att mic^ jw wenbcn, 

2Ul wnfcrcm (gcbcte ift's als C^tt^alt 

^cftimmtf folang ber Zag wä^rt; ^od> tücnn'e na£f>t wiirt), 

^cginnctt wir ttt wmgcFeI>rtcr Weife. 

XOiv n?iet)crI)olcn t)ann Pygmalionfl; V7amen, 

2:)ctt jum Perräter, 2)teb iint> ^rubcrmörbcr 

SMe I)iingrige Regier nad^ (2>olt> gcmad>t ^«t, 

Unt> mmbcr nid)t t>e0 geij'gen tHibas ii.hnt>, 

2)a0 feinem gierigen Perkngen folgte, 

darüber man noci> immer ieijt mu^ lai^en. 

2:)e0 (ICoren %d^(in t>rawf ge^enft ein jeöer, 

XOic von Öer ^eut' er fta^I, fo t>a^ nod> immer 

3l>n C^ofue0 $ürnen I>ier fcl>eint 311 erfafien. 

t^erflagt wirb mit t>em CE>atten t^ann Bapl>ira, 

25ie Streiche preifen vciv, t>ie ^eliot)c>ru0 

iSmpfing, nn^ f(J>mad>t)oll freift Öen ganzen ^erg um 

J5e0 poly&oru0 Htörber, polymneftor. 

$um 6d>Iufre riefen wir une ju no(^: ,Är(;n«8, 

Sag' an, bn ttjei^t'0, wie t>er (E>efcl>ma(f be© (Bolzes.* 

Zuweilen fpri(^t t)er laut iinb Iei0 ber attt>re, 

nad>t>em une ta0 (Befül)l anfpornt jum Äet>en, 

^alb größeren unb balb geringem Schritte©. 

@o war t>orI)er t>a0 Out' id^ ju befpred>cn, 

TDie wir t>e0 <Cag0 tun, nid)t allein; t)od> eben 

^rI)ob Pein andrer in öer Hä^' öie 0timnje." 

tDir l)atten f<^on üon biefem uns entfernet 

Unb tra^teten bcn VOeg jurücfjulegen, 

00 weit e0 unfern Gräften war geftattet, 

^a fül)lt' id>, einem ^ing, t>a0 ftürjt, gleid>, gittern 

2)en ^erg, t>arob mid> folc^ ein Schauern fa^te, 

XOit'9 t>en ergreifet, t)er jum Zob mu^ gel>en. 

Craun! nic^t fo fe^r ^at 25elo0 fic^ gefd)üitelt, 

239 



Äet?or £.Atona ^vbt il)r Heft flc^ baute, 

2)a« 2(«ge«paac t)c« Fimmels ju gebären. 

Pon allen Seiten brauf begann ün ^ufen, 

00 ba^ barob mtin XlXtiftcv ju mk Eintrat 

Unb fprac^: „Bei wnbeforgt, weil ic^ bic|> fü^re." 

„Qloria in excelsis Deo!" fprac^en aWt^ 

Bopiel al0 icb vtvftcnb ans mtintv Habe, 

'2lu9 ber allein t>tn Auf man i>övtn fonnte. 

XOiv ftanben reglos ^arrenb ba, t>cn Wirten, 

25ie \cmn Bang juerft pecnommen, dbnli<^, 

25i9 fiel) ^M Sittern legt', unb er ium Bd)lu^ ianu 

^en ^cirgen tDeg begannen brauf wir tpieber, 

2(nfcf>au'nb ^it Bd>atten, bic ju ^oben lagen, 

5urü(fgcFel>rt fd>on jum gett)oI>nten XOdntn, 

nie ^att' Unwifien^eit fo viele iÄämpfe 

^ur4> Bel)nfud>t mir naö;> 3(uffd)lu^ nod) veranlagt, 

TDenn mein ©ebdc^tnis ftd> l>ierin ni(^t irret, 

5ll0 finnenb je^t id) iu beftebn permeinte, 

Vloö} ob ber iSile n?agt' icl> es, 5U fragen, 

Unb burcb mi(b fflbft Fonnt' tc^ b«*^ nichts erFennen; 

S>rum ging i<fy f(I>u(|>tem ^in unb voll ©ebanFen, 

Don eifigebomem 2)ur^, ber nie gef^illt wirb 
2tls mit ^tm tDaffcr, beffen ®nabengabe 
^ge^rte bas famaritanYd)« tPeiblein, 
tDarb i4> gequält, unb vorwärts trieb micb itüt 
2)em 5ü^rer riAd) auf vielgel>cmmtem Pfabe, 
Unb UTitleib füblt' id^ ob gerec|>ter Äaci>e. 
Unb fieb, gleicf>wie pon 4.uFas wirb berichtet, 
^^ (tl>rirtus 3wei'n erf d)ien, bie auf bcm Wege, 
3lls er fcbon war ber (S>rabe5boI>r entfliegen, 
i3^f<|>ien ein Begatten uns, ber ^interbretn Farn, 

2^0 



^fe ©d>ai*, Öie tl>m jw ^w^en lag, betrÄc^tettt», 
Uttö wie Qewci^vtcn i^n ntcf>t, bie er alfo 
43egann: „(S>ott gcb' euc|> ^Heben, mcme trüber!'' 
Ötrarfe wandten wiv uns um, wttt> mit t>em $eid)en, 
5)a0 t)cm ctufpt:id>t, antwortete Pirgil i^m. 
2?rauf i>ob er An: „5um Ärei« ^er Sergen fent>e 
25icf> be0 tt?al>rl>aft'gen ^ofee ©priic^ in 5p«t)en, 
2:)er rnicf) uerweift in ewige t>erbannung." 
„XOie," fprad) ber anbr' (unb röftig gingen fort wir), 
„XOtnn Bd>atten i^r, ^it (gtott ^inAnf nicf)t würbigt, 
XOcv J)At fo weit gefül)rt auf feiner ©tieg' eu<^?" 
tTTein 4^e^rer brauf : „\X)enn an bu f(i>auft bie tlTale, 
25ie jener trägt imb bie ber i2£ngel 5eid)nct, 
©ie|>ft bu wo^I, baf5 mit (B»utem er mu^ I>errfd)en. 
2(Ue(n ba jene nid>t, bk ?Cag unb nad>t fpinnt, 
J5en Änäul if^m ganj nocf> auegejogen ^atte, 
2)en (tlot^o jebem auflegt mtb umwickelt, 
©0 Fonnt' allein I;iel)er nic^t fdne ©eele, 
J5ie bein' unb meine @d>wefter ift, gelangen, 
tDeil fte nic|>t fd)aut ^ic 2)ing' auf unfre XOdfc, 
iDrum warb entrü(f t ^tm weiten @d>lunb ber ^öir i^, 
25a^ i(^ il>m allee ^eig', unb werb' e« femer, 
00 weit als meine ©d)ule fübrt, ii>m geigen. 
iDod> fag' un«, xvtnn t^u'e wei^t, warum fo bebte 
£)er ^erg t)orI>er, unb we9l>alb all' auf dnmAl 
^ie ^in iwn feucf)ten 5«# 3« rufen fd>ienen?" 
Bo traf er burc|) fein fragen meinem 'U)unfd)c 
©rab' wie ins Habelöbf, ^^nn buv<^ bu Hoffnung 
%\kin f(f)on wAvit ber ^urft mir minber brennenb. 
Unb jener brauf: „nicl>t0 ift, t>A9 au^er Orbnung 
^ier in Ue I>t'irgc Bitt' eingreifen Fönnte 
SDee ^ergee ober gegen ^raucf> gefcf>ef)en. 
5rei ift ^ier oben man von jeber Störung; 
^ae, WA9 An9 il)m in ficf> ber Fimmel aufnimmt, 

1$ !Dante 24 f 



:^nnn t)a0 hnvivUn, ^cd^ md)t Mxi>vt Urfad)', 
2:)ar«m auö) Regelt itici)t, nod> Qd^ncCf nody ^agel, 
VlO(i> Crtii, noö^ l^tif herabfällt xvcit^v oben 
2^9 bis ium Furjcn Cvcppletn betr t>rei ©tufen. 
nic^t öid)te Wolfen jcigen fic^, noc^ t>önne, 
nid>t Wettei'leucl)ten, nod> t)e0 C^awmas (CocI>ter, 
£)ie ienfeftö oft i>ic ^immelegegenb n?ed>felt. 
3tud> troifnctr 2)unft ntd)t fteiget tt?citer aufwÄvtQ 
%l9 itt i>tv örei befagten Btufen (Bipfei, 
SDrauf t)er ©tattl>altev pctri fe^t t>ie 5w^e. 
tt)oI)I tretter unten bebt'e t)iel ot>ec wcniQ, 
2:)od> nie I>at te, id) wci% nid)t, iDte, t>utrd> tDint> nod>, 
S^ei* fid) im ©runt» t)erbicgt, gebebt l)ier oben. 
^9 bebt nur, wenn fld> rein fül)lt eine Seele, 
©0 t)a^ fie aufftel)t ober fid> jum ©teigen 
bewegt, unt> fold>e0 IKufen i>Ann begleitet'«, 
beweis t)er J^ein'gung ift allein bae tDollcn, 
2)a0 Doller «^rei^eit, il>rcn ©tanb ju tt?ed)feln, 
25{c ©eel' ergreift, <xm TDollen 5i*cut)' il>r gebenb. 
i^rft will fie n?o^l, boc^ l)int>ert'0 bic von cw'ger 
C0»ered)tigfeit entgegen fencm U^illen 
(BefeQte =£uft an Oual, wie fonft am ©ünt>'gen. 
Unt) id>, t»er tne^r ff^on al0 fünfl)unt>ert 3al>re 
3n tiefem ^tibt lag, empfant» erft je^o 
^A9 freie tDollen befferer ^el>aufung. 
^rum fül)lteft bu t>en J^rbfto^, ^övVft am ^erge 
Uml)er t>er frommen (Beifter j^obgefänge, 
0!ebrad>t t>em ^errn, t)er balt> l^inauf fit xvtift." 
©0 fprac^ er, unt> weil um fo mel>r t>e0 ^ranFe0 
UTan fld) erfreut, al0 gro^ ber ^urft gewefen, 
3^dnnt' i<l^, n>ic fel>r er mid> erquickt, nid>t fagen. 
^er weife 5w^»^er: „XOol^l fel>' je^t bie ©d)ling' id), 
2:)ie I)ier eud> ^ält, unt> wie man ab fie fireifet, 
lt)e0l>alb e0 bebt, unö wel<^c ^veub' i^r teilet. 



16' 



3e^t, wer bu fcift, lafj mfd) gefällig wiffen, 

Uttt> n>eöl>alb t>tv lJal>rI>unÖertc fo piele 

2^tt I>ier gelegen, t)entem \t>ort entnehmen." 

„5«r 5eit, Öa mit öee I>öci>ften Könige ^ilfe 

iDer gute Zitu9 fette \Dunt>en räd)te, 

^rau6 quoll ^ae ^lut, t>a6 3»^<^9 I)at pevFaufet, 

4.ebt' id>/' entgegnete t>ei- Bd)atten, „ienfeit« 

2?urd> tettett )n<imeni bec am metften Öauert 

Unt) el)ret, I)od)betrül>mt, t)Od> nod> tttcf>t gläubig. 

©0 fü^ ift meiner ©timme ^aucf> gen?efen, 

^a^ 3lom mid) an ftd> jog, Öen Cclofaner, 

XDo nTyrtenfd)ntU(f öen ©d>läfen id) ueröicttct. 

©tatiuö nennt immer n<5d> t>ae t?olF mic^ ienfeite, 

Von €I>eben fang id^ unt> 3ld>ill t>em (Broten, 

S)od) unterwegs ftel mit Öer ^weiten ^ürt»' id), 

j^rjeuget würbe meine (Blut t)urd) Fünfen, 

2:)ie mic^ erwärmet, fener (Botteeflamme, 

IDran mel)r bcnn taufent> fd>ott entjünöet worden; 

3d> meine Öie 3tneie, weld)e UTutter 

Unt) 2(mme mir im ^id)ten ift gewefen; 

£)enn oI>ne fie fe^t' ic^ nici>t feft tin (I^uentd>ett, . 

Unb um, ittöee Pirgil nod> lebte, jenfeite 

(Belebt ju I>aben, legt' icf> ju bem 3(u6tritt 

t)om ^ann tin CJ<*I>^ «od) ju, mef>r, als id^ fd)ulbe." 

äfö wandte naö) mir I>{tt t)ies Wort Pirgilen 

HTit tintm A3lidf, ber fcf)weigenb fagtc: „Schweige!" 

^oc^ allce ttid>t vermag t>ie 3^raft öes VOolWne, 

iDenn Äacf>ett ift unt> 'tt^einen im (Befolge 

2:)C0 i^inörudfö, tem'e entf prang, fo fcf)neU, t»a^ minder, 

^e wahrer if^ t>er XlXmfd}, es folgt t>em VDillen. 

2?cf) lächelte nur fo, wie wer t)a blinjet; 

2)arob t)er ©chatten fcl)wieg unt» in t>ie 2(ugen, 

Stllwo jumeift &er 2tu0t>ruc? woI>nt, mir blidfte. 

„©oUft gliicflic^ bu fo gro^c UTül)' beenden, 

243 



©ag' Äti," fptad) tv, „wartim debalt) bei« %ntUt^ 
^Ä0 ^li^en cine0 4.äci>eln0 mir gezeigt ^at." 
3eQt werb' id) t>ic«' wnt> jcnfciw feftgc^alten ; 
^ier ^ei^t'0 mic^ fd>weigcn, t>ort wert»' id> befd>n5oren, 
5u fpred>en, brob, fo ta^ man'5 I>ört, id) feufje. 
„©prid)/' fagte t>vAuf mein UTeifter, „unÖ 3« treten 
nid)t I>abe 5w»^c^t, nein, reb' unt) la^ tl>n wifTen, 
tOae er mit fo t?iel Sorgfalt ^at erfraget." 
,t)telleid>t, Öa^ b« ticl>, alter (Seift, t?erwunberft/ 
Perfekt' tc^, ,ob bee Jiad>en6, t)a$ icf> geigte, 
2)0c^ me^ir nod) foll i^rftaunett t>id> ergreifen; 
^tnn tiefer, ber na(|> oben meinen 35\id lenPt, 
CJft t>er V)trgil, t>on n?eld)em t>u fo mäd>tig 
t>on (Böttern nnb von UTenfcf>ett fingen lernteft, 
Unb ^aj^ geglaubt bu, Öa^ aue anberm (B»runt) ic^ 
(Belacht, fo gelt' er bir ate falfd>, unb glaube, 
^a^ nur bae tt)ort bran fc^ulb war, bas bn fprad>eft.' 
©c^on beugt' er ficf>, ^a$ meines JS^e^rere SW er 
Umarme, bcd^ ber fagte: „^u'0 nid)t, trüber; 
^enn, @d>atten felbft, fiel>ft ^u I>ier einen ©(Ratten." 
Unb jener, iid> crl>ebenb: „^ie t^iet>tell>eit 
^er J2.teb' er|tel)ft bu ^ier, bapon ic|> glö^e 
5ür bicf>, weil, unfre Hic^tigfeit pergeffenb, 
3c^ ©chatten wie ein fiU^lbar S^ing bel>anble/' 

0d>on war ber i^ngel I>inter uns perblieben, 
^er iSngel, ber jum ftd^fttn ^reie gewanbt nne 
lln'i> tintn ©trid> getilgt mir auf ber ©tirne; 
Unb i>it nad^ ber (Berec^tigBeit fid) ftl^ntn, 
^att' er genannt „Beati", bod> befc^ränFten 
0ic^ ftinc \Port' auf „Sitio" imb nicf>t0 weitres. 
Unb lei(f>ter fc^on als burc|> ^U anbem ©c^lünbe 

2H 



(Ptttg td> etttl)cr, fo t>a^ o^n' alle l;TTüI)e 

^en fci)itcllcn ©ciflcrn Id) nad> oben folgte, 

%l9 je^t t)trgü begann: „2:)ie J^^teb', entjünbet 

Von ^ugent>, I>at ftete ©egenlteb' entjünbet, 

\t>enn nur nacf) aw^en il)« 51amm' erfd>ienen. 

^vum fett bem ^ag, als unter une I>ernfet)er 

$um 4.imbu0 f^icg t)er ^ölle C^urenaliö, 

2)er mir entbedt |>at, wie t)u mir geneigt feift, 

tDart> ld> bir fo gewogen, ale man femalö 

a^e einem n?art> nod), ben man nic^t gefel>en, 

S^rob ^icfe Stiegen Pur^ mir fd)etnen werben. 

2?od> fag', unt> mögft al9 ^reunt) t>u mir i>er3eil>en, 

VOenn ju t?iel 3^ecfl>eit mir ben Jügel lüftet, 

Unb la^ al0 5t*eunbe brüber je^t une fprec^en, 

XOie nur t)crmod>te piaQ in t»einem ^ufen 

^er (Beil, ju f^nben bei fo Dieler i^infid>t, 

t?on ber burc^ t>ein ^cmü^n t>u voll gewefen?" 

<J>b foIci>er Worte Iäci>elt' erft ein wenig 

©tatiu0, unb gab jur Antwort bann: „Wae immer 

2)u fagft, ift mir ein teures Jiiebe^jeic^en, 

Unb in ber Cat evfdyeinen oftmale ^inge, 

§Die einen falfc^en ©tojf jum Zweifeln bieten, 

XOeii bic wal>rt>aft'gc Urfad>' bleibt verborgen. 

X0a9 bu gefragt, beweift mir beine UTeinung, 

^a^ geijig id) in iener XOelt gewefen 

^ee Greife« tvegen woI>l, wo id^ mic^ aufl>ielt. 

Bo wif^e benn, ha^ allzuweit entfernt war 

t>on mir ber (Beij, unb Z<infenbe von UTonben 

©ittb ©träfe fold>em Übermaß geworben; 

Unb I)ätt' icf> mein ^eftreben nici>t bericf>tigt, 

2H9 id^ bic ©teile I>örte, wo bn rufeft, 

2tl« ob ber menfd)lic^eit Hatur bn jürnteft: 

,tt)o^in nic^t alle», o t>erflu(i>ter »junger 

Hac^ (Bolb, fu^rft bu ber Sterblichen ^egierben!' 

245 



^a wart» id) inne, ba$ jw ftfyv öie SlviQü 

^ie ^ant> ium Bpcnt>cn öfftten faim, wttt) fül)ltc 

Keu' wegeij tiefes unt> ber anöei-n ,5eI>Ier. 

XOitpicl erftel>n bereinft mit fahlem 3^opfe, 

\t)eil fie t>ei' 5leu' ob tiefer ©ünb' im Äeben 

Unwiffcn^eit beraubt I>at unb beim 0d>eit>e»! 

Unt> wiffe, fete Bd)ult>, t>ie einem M^afttv 

3m graten U)iterfprucl>e tritt etttgegen, 

Jiä^t I)ier ^ugleic^ mit il>m il>r (Brün t>erborren. 

2)rum, wenn ic^, mid> 3iU rein'gen, bin gewefen 

^ei jenem t>olP, tas ob tes (gieijee weinet, 

3ft mir'6 ob feines Gegenteile begegnet/' 

„%l9 aber tu tie graufent)ollen Waffen 

^ee ^oppelfammere ter 3oFafte fangeft/' 

begann ter Sänger ter bufolfd)en Jiieter, 

„^a ^lio tort mit tir berül>rt tie ©aiten, 

00, fd>eint'0, nod> I>atte gläubig nid>t gemad)t tic|> 

25er (S»Iaubc, oF>ne ten ^ed)ttun nid)t gnügct; 

Wenn tem fo ift, welcf) eine @onne I>at ti(^, 

Weld) eine 2^ery entftnftert, ta^ tu förter 

^ie 0egel ^interm Sif<i>^v i>vtin gerid>tet?" 

i^v trauf: , 2)u ^aft juerft midt} ium parnajTue 

C^ewiefcn, ta^ id> trinf in feinen ©rotten, 

Unt mir juerft ju <S»ott und) ^ingeleud>tet. 

^u tat'ft wie jener, ter tee nad)te einl>erge^t 

Unt hinter fld) tin &xd)t ^ält, tae il)m felber 

VIid>t6 I)ilft, tod) funtig ntad)t, tie nad> i\)m Fommcn, 

^ort, wo tu fpracf>ft: 0al>r^unterte crneu'n fiel), 

2(ftraea Fel>rt, ee fel>rt tfe Urjeit wieter, 

Unt nieterftcigt tin neu (B>efd)le^t vom Fimmel.' 

25ur(^ ti4> wart ^id)ter ic^, tur£|) tic^ ^um Cl>riftett; 

"^cd) ta^ tu befier fiel>ft, vom id) gejeic^net, 

Will id^ jur Färbung aus tie ^ant ie^t ftreden, 

2^ 



Il£8 WAV öie IDclt fcf)on gan; unö gac gefd>wängett 

tttit bem «?al)rl>aft'gen (Blaubcn, aiwgefäct 

t>on t>en t)evPüttt)igern t)e8! cw'gen Äei(I)e0, 

Unt> bctn por^cr ctrtt?äl)ntee Wort, ce ftttntnte 

00 mit t)cn neuen Predigern iu{<xmimn, 

S^a^ tc^ |ic iu befucf>en inid> gen?öl>nte. 

2>arrtuf begann fo I>eUtg mir ju fd>einen 

3l>r Wefcn, bafj bei 2:)omitianö t>ei:foIgung 

3l>r Weinen mdnct Säuren nid)t entbel)rte; 

Unb weil id^ jenfeite mtd> befand, i<im ifymn 

5« ^ilf icl>, imt> i^r t:e(^tcr Wanbel mad>te, 

2)a^ i(f) t)evfd>mät>t' iebtt?et»c ant>rc ©ePte. 

Unt) el>' t)ie (Bned)en I>in 3« ^I)ebcn6 5iü|Ten 

3c^ im (B'et»i(i)t gefül>trt, erhielt t>ic Cauf id); 

^od> war au0 5wrd)t ein €i>rift id) im Perborgnen, 

^uvd^ lattgc $eit als ^eit>e micl> be;eigent), 

(Db n?eldj>er J^aul>eit id) t>en Dienen SirFel 

UTeI)r t>entt t)iei*^unt>ert 3al)re mu^t' wmFireifcn. 

2^)11 nun, t>ei: mir t>en SDec^ cl aufgehoben, 

^er fo viel ^eil mir barg, alö id) erit>äl)nte, 

©0 lang unff übrig nod^ ju fteigcn bleibet, 

©prid), wenn t»u'ö wei^t, wo unfer ,5rcunt> Cerentius 

&iö) findet, wo (trtcciliuö, plautus, Parro? 

0pricf), fittt> pcrbammt fie unt> in n?cld)er Stätte?" 

„0ie alle, perflue, iö) unt> Diele anbre, 

tDir flnt)," fprad) t>rauf mein 5"l>»'er, „mit bem (£»viec|>ett, 

^er mel)r ale einer tranP t>ie HTild) t»er UTufcn, 

^ort in bee finftern 3^erPer6 crftcm Greife 

Unt) fprec^en öfters Don bem ^erg, öer wnfre 

©äugammen immerbar bei ftd) betua^iet. 

i^uripibee un^ 2(ntipl)on ftnb mit um, 

Tln^ 5(gatl)on, ©imonibes unt> mcl)r nod) 

5)er (£>ried)en, beren ©tirn einft J^^orbeer fränjte. 

2(llbort finb pon t>tn ^dniQtn 5« fc|>auen 

2^7 



Uttt> in 35€tvübni9, wit fie watr, C^smene. 
2)ort flel)t matt t>te, fo t)ie J^angta jctgte, 
^ort ift ?Cire|ta9' Coc^ter, Öotrt ifl ^I>eti0, 
Unt> mit t>ctt @d>n?cftertt t>ort 2)ctt>amw/' 
@ci)Ott fd>wicgett beibcrfeits anje^t ^ic 25id)tetv 
3tuf« neu' befd>äftigt, rtng6iiml)cr ju bltcfew, 
2^a flc t>e6 ©tcigens iittt> öct: tDänbe Iet>ig, 
Unt> vier fc|>ott von tes ^^agee HTägbett ftan^ett 
$ui*MCf, imö an tcr ^cid)fel tvav bie fünfte, 
%ufwävte annod) tte glül>'nöe ©pi^e Hc^tenb, 
2He fo mein 5ül>rer fprad> : „XOk muffen, glaub' id^, 
2^em 3^ant>e ju bie red>te ©d)ultec tvcn^tn, 
^en ^erg umfveifenb, wie wir ftete gepfleget." 
©0 tt?at:t> J^itv t>k (B'en?oI)nI)eit unfre TDeifungi 
Unt> minbet: 3auÖernt> fd)Iugen tüir ben \Deg ein, 
tDeil iene wörb'ge 6eer nne beigepflid>tet. 
0ie wandelten vcvnue, unt> i(i> einfamli(^ 
^al>inter gab auf i^rc Äeöen 3(ci)tung, 
2)ie t>a jum 2D>i^ten mir t>erf^anb gett?ät>rten. 
^cd) plö^lic^ brad> t>ic fü^e Unterreöung 
i^in ^aum, t)en mitten auf bem VDeg «?ir fanben 
tltit 5rüd)ten, gut nn^ lieblid) t>em (E>erucl)e. 
Unt> wie t>on Jn?eig ju ^weig abnimmt bie (Canne 
Hac^ oben I>in, fo biefer I>ier nacf> unten, 
^amit, t)ermut' td>, niemand auf bran fteige. 
t>on iener ©eite, wo ber pfat> t)erfd>loffen, 
i2^ntftürjt' tin flaree Ha^ bem I>o^en «^elfeit, 
^a« oben fid) Derbreitet' auf t»en flattern, 
^ie beiben 2)id>ter näl>ertcn bem ^aum fic^, 
Unb au0 bem J^aub I>en>or rief eine ©timme: 
„Qln biefer ^oft wirb es eud) nod) gebrecl)en!" 
^rauf fprad) fle: „tTTeI>r gebad>te bran UTaria, 
25a^ ehrenvoll unb ungeftört bie ^ocf>3eit, 

2^8 



?(Ie an t»en efgtien UTunt>; ber eucf> vertritt je^t. 
iE5tc alten Jlömerfniten, flc begnügten 
ntit tDaflet: jwm ©etränPe flc^, «nö ©petfe 
t)erfd)mäl>te 2?anlel unt) erwarb fid> TDtfTen. 
^em erften 3(lter, öae wie (S>olt) fo f(|)ön war, 
itvfcfykn bie i2itd)el fd>mac?I;aft ob t>e« Hungers, 
Unb VTeFtar ob bee S^urfte« jebes .^äd>Iein. 
^eufd>re(fen waren, ^onig war bie nal)rung, 
2^at)on ber Oijfer fn ber tXJüfle lebte, 
^arob er nil>mgePrönet unb fo gro^ tjl, 
XOie burd> bas il^rangelmm une bePannt wirb." 

5)reiunJ)^tt)an$tgftet (Befang 

tDeil mit btn 2Cugen burd> i>ie grünen Blätter 

2J(i> forfd>te, gleic^ n>k ber es pflegt ju ma(I>cn, 

^er ^interm t>ögelefn t)erltert fein Jlchtn, 

©pracl), ber mir me^r al6 t>ater war: „^omm enblic^, 

XlXein ©oI>n, bie 5eit, ^it une tfi angcwiefen, 

©ejiemt'e nu^bringenber une ju verteilen." 

^a6 2CntltQ wttb nicl>t minber fd>nell bic ©c^ritt' auc^ 

Wanbt' i(f> bcn XOcifm nAd;>, t>ie alfo fpracf>ett, 

^a^ fonber tlTülje brob mir fd>ten bas (E>el>en. 

Unb fiel), ba ^örte weinen man un^ fingen: 

„Labia mea domine", in einer \t5eife, 

^a^ alljumal e« J2.uft unb 0cf>mer3 erzeugte. 

,XOm iji'e, fü^er t>ater, ^ae icl) I>öre?' 

©prac^ i(^, wnb jener: „©cl>atten woI>I, bie l>ingel>n, 

2(uflöfenb fo t>it 2danbtn ber t)erpflid)timg/' 

Unb wit'e gebc^nPenvoUe pilger mad>en, 

^ie, unterwegs auf nid>t (glePannte fio^enb, 

XXad> ifyncn i>in fid> xvmbm unb nid>t weilen, 

00, I>inter une einl>er gcfcl>winbern 6cf>ritte0 

0i^ nal)enb unb Dorüberge^enb, ftaunte 

2^ 



Xlne eine 0ceIenfd)ar <xn, ftomm unt) fd>tt)eigfam. 

Urne %uQe wav ict>tt?cbe ^oI>I unt> bunPcl, 

^la^ im (Befielt utit> alfo abgemaget^t, 

^Äf5 il>fe ^ÄUt flc|) nad) t»en ;Änod>en fovmte. 

^iö auf bie äu^tre ^awt j*o ausgctrocfnet 

XOav, mein' i<!^f l2^ri|id>t^on nid?t burdjs ^ungctru 

$ur Jcit, t>a'0 il>m Öaror am meiften graute. 

CJd) fagte, bei mir felbcr t>ettFent>; ,©ic^e 

2:)a9 Polf I>icr, t>a6 ^erufalem Derlorcn, 

5(l0 auf bctt 6oI>tt einl>teb UTariae 0d>ttabcl.' 

^in l^ing fd^ien fouber Btetn bic 2tugcttl>ö^Ie, 

Uttt> wer im nTenfd>enantli^ liej^ ein omo, 

25er Fontite I>ier bas M tt)0l>l unterfdjeibe». 

tDer glaubte woJ^l, wü^t' er nid)t, tvie'e gcfd)el>en, 

2)a^ tDunfc^ erjeugent» jemale eine9 UJafTers 

©erud) wnb einer 5t^ucf)t fo wirFen Böntie. 

©c^on ftauttt' id>, was fie alfo jungem mac^e, 

XOeii ncd^ t»er ntagcrHcit unt» fd^limmcn ©c^uppett 

Urfad)e mir ntc^t offenbar geivorben; 

Unt> au0 t>e0 ^auptee Ciefe, fiel), ba tranbtc 

itin 0d>atten mir Öen ^lic? ^u, an mid> ftarrent», 

Unb rief bann laut: „Was wirb mir ba für ©nabe!" 

nie würb' Am Qintli^ ic^ ernannt i\;>n ^aben, 

%\\ein burd) feine ©timme warb mir beutlic^, 

XOm in bem Qinbliä war perungeftaltet. 

^urcl) folc^e 5««^^» warb ganj neu ent3Ünbet 

niir bas i^rFenntnis ber entftellten $üge, 

Unb ic^ na^m wal>r t^nQ 3inge|icl>t 5orefe6. 

„Q>, ad>te nicl>t auf jene tvoänen ©d>uppen, 

k>ie meine ^aut/' fo fielet' er, „mir verfärben, 

Hoc^ brauf, bci^ id) am S^^i^^^ UTangel leibe, 

Hein, fage tt)al>r^eit mir von bir, unt> wer nur 

S^ie beiben ©eelen ftnb, t'ie t>id^ begleiten; 

Vev^avte niö^t babei, mir nichts s» fagen." 

250 



,^tin 2tiigefld>t, tae ic^ fd)on tot bcivcintc, 

ö^rpi'cf^t ob minbcrn ©c^mcrjes tnc^t mir ?Crättew/ 

Ji^ntgcgnct' i^, ,t>a tcf>'0 entftellt jc^t fd)aue. 

2)rum fprid> wm (S>otte0 tDillcti, wae entblättert 

iiSud) fo? *3U^' mid} nid)t fprcd)en, weil ic^ ftaune; 

£)enn fd)led)t nur rprid>t, trer voll ift andern U)unfd)e0.* 

Xlnb er ju mir: „2)urd) ew'gen 5^atfd>Iw^ fcnft |tcl> 

3n0 Wixffer eine 3^raft mtö in t>ic Pflanze 

2:)ort I>inter une, öarob fo öünn id) ujerbc. 

2tll t>iefe0 V)oIF, Öa0 unter $äl>rcn finget, 

TDeil e0 t>er ©urgel oI)ne XHa^ gefolget, 

tt)irt> I){er burd) 2:)urft unt> junger neu gcl>eiligt. 

^nm ^rinFen unt> ium ^^tn wtdt uns Hetgung 

^er 2)uft, ber auQ t>er 5rud>t Pommt unt) bem ©pringquell, 

£5er Proben auf t>em ©rünen fic^ t?erbreitet. 

Unb nid)t blo^ einmal werben aufgefrifd>et 

2luf tiefte V0cQ9 llmivMx^vung unfre (dualen; 

CJ4> f^Q^ Qual unb follte TDonne jagen, 

2)enn jene© 0el)nen fül>rt un0 ju bem ^aume, 

^a0 (Il>riftum frol) gefül>rt jum i2^li'Xuf, 

2ll0 feiner ?(bern -Slut uuq frei gemad>t ^at." 

Unb id^ ju il)m: ,5orefe, feit ber Jeit, 

S^a bu bic XOclt t>ertaufd)t ju befferm Jltbtn, 

^i0 ie^t finb nod> fünf CJa^r' itic^t umgerollet. 

TDenn, el>' bit ©tunb' erfc^ien be0 guten ©c^mer;e0, 

^tv ©Ott un0 neu üermä^lct, fd>on erlofd)cn 

£)ie IHöglic^Feit bir war ium fernem ©ünb'gen, 

VOic bift bu btnn ^ierl)ergelangt? 3d) glaubte, 

2)a^ bu bort unten bid^ Mxnod^ befänbeft, 

XOo man burd) $eit für Seit Vergütung leiftet/ 

Unb lener brauf ju mir: „Bo fc^nell gefül;ret 

^at ju beut fü^en tt)ermut0tranP ber (Dualen 

UTid) meine Hella burc^ i^r ma^lof XOtincn; 

^nv<^ i^r anbäc^tig 5le^n, burc^ ©euf^en ^at fic 

251 



2)cm ^ergl)an0 tnfd) etttriffcn, wo m<in ^Avvn, 

Unb t)on t>ett anbctrtt Äteifett mid) befreiet. 

Um fo viel lieber ift bei (B>ott wttt> teurer 

tnein \t)itfräulein, bae id) gar fel>r geliebet, 

3tl0 ee einfamlid>er im ^ec^ttun t)aftel>t; 

^cntt flttfamer ttocf) jeigt in i^ren Weibern 

Um vieles fid> ©arbiniene 43arbagia 

3tl0 bie ^arbagia, wo icf> fie jurücflie^, 

VDä« foll icf> tiir, o fü^er trüber, fagett? 

©cf>on fe^' id) eilte fünft' ge Jeit t>or ^ugen, 

^er nid)t gar alt tuirt) biefe ©tunbc i^ti^tn, 

XOo von t>en iÄanjcl« ab man unterfagen 

tt)irt> t>en fd)amlofen floretttin^cl^ett grauen, 

^in^erjugel)tt, bie ^ruf^ famt tDarje jeigenb. 

^at'0 je barbarifcf>e, I>at'6 farajenY'cl)^ 

5rau'n tt)o|>l gegeben, t>ic bebecft ju gel>en, 

©ei'6 geiftlid)er bedurft, fd'e andrer ©träfe? 

^oc^ wenn iit ©(^amentblö^tcn, xvm ber fd>iteUe 

Umlauf t>ee ^tmmcle für fit fammclt, wüßten, 

©ie tfürbett fci)Ott t>en UTunb jum beulen auftun; 

^tnn täufd)t mic^ I>icr t>orau6feI>n nidyt, fo werben 

©ie traurig ftin^ el>' nod) bee '^inn mit 5i<^umen 

©id> becft, ^en je^t ,^iapoppeia' nröftet. 

ibruber, ie^t verbirg ^id) uns nici>t länger; 

^u fiel>ft, ba^ nid)t blo^ icf>, nein, alle t>itfc 

^ortl>in f4)aun, wo bie ©onne t>n t>erfd>leierft/' 

^rob id): ,XOenn ^n bir in ^tn ©inn jurücfrufft, 

XOit t>n mit mir vint> id) mit bir gcwefen, 

tDirb läftig bir noc^ je^t fein t>it J^rinnrung. 

t?on fold>em Jieben l>at mid> abgewenbet, 

£>er vor mir ^ergel>t, wenig ^agc finb ee, 

:JH0 eben runb fid) beffen ©cf>wefter idQtt^ 

(Unb auf t>ic ©onn' jeigt' ici)); ,burc^ i>ic tiefe 

nacf>t fw^rt' er ^in mi<:fy ju Un wahren Coten 

252 



ttttt Mcfetn waI>reM Sl^if^^, ^ä« i^nt folget. 
2)urc^ feine ^ilfe 30g er mid) t)on t>Änttcn 
i^tvAiif, ben ^erg umPretfcnö iint> erfteigcnb, 
^cv grafe e«d) mad>t, t>it feite tDelt gefrümmt I>at. 
Bo lang', Derfpii^t er, noc^ mid> ju beglüdfen, 
^10 I>m id} fomme, wo ^eatrip fein tvivb; 
2(Ut»a gejtemt'e, ba^ id> oI)n' tl>n Derbleibe. 
Pirgil tft jener, t>er mir folcI)ee faget' 
(Unt> rtuf il>n beutet' f(|)), junb biefer anbre 
3ft jener 0d>atten, brob an allen Rängen 
3üngft euer Äei4> gebebt, il>n aueiufd^ci^mJ 

Piet«n&$tt>an$igftet (Befang 

^ae (S>e^n nic^t warb burd)0 tDort, bae Wort burd)« (2»el>n ni(^t 

üerjögert, nein, im ©pred>en wallten rüftig 

Wir l}in, bem Bd)iff gleid>, i>a9 tin guter TDinb treibt. 

Unb &t<x»ntn fogcn burcf> ber ?lugen ^öl>lung 

2)ie ©d)atten, bie jweimal ©eftorbnen gli^en, 

2tu0 mir, i>a fle gewahrten, ^a^ icf> lebe. 

Unb ict>, fortfa^renb je^t in meiner ^ebe, 

©prad>: ,tDol>l langfamer wanbelt er nacl> oben, 

2II0 e0 au0 anberm (B>runb gefci>el)ett möd>te. 

25oc^ fag' mir, xvtnn bu'9 wei^t, wo ift pfccarba? 

©ag' an^ ob unterm t)olP, t>a9 fo mid) anblidft, 

3emanb ^emerfenswerte© ift ju fd>auen.' 

„^ie @c|>wefter mein, fo fc^ön unb gut (nid>t irei^ i(fyf 

X0a9 fte t>on beibem mel>r war), freut im |>el>ren 

0lymp fl<i> fd)on fiegprangenb il>rer ^rone." 

Bo fpracf) er erft imb i>Mm: „^itv ift'0 perwel>rt ni(t>t, 

$u nennen jebermann, weil alfo unfre 

(Beflalt ifl auogcjogen burcf> ^m haften. 

^ie0 ift" (mit «Ringern jeigt' er) „^uonagiunta, 

^uonagiunta pon 4.ucc', unb \tnt9 %nt\it^ 

253 



Cfctifeit0 t>Ott il)m, vafaWnct als ^tc anbeitt, 

^telt ctttft t>ie I)cirgc ^ird)' m feinen 5(rmen. 

Von Zouv9 xvav tv unt> bü^t je^t ab ^uv^ junger 

^olfena« %aV, im Sivntwtin gefotten. 

Hocf) weitet' jeigt' tv einen n^d^ Öem ant>een, 

Unt> iet>em fcl>ien ee red)t, genannt ju werben, 

00 Öa^ t>fob feine trübe XlXien' id^ wa^rna^m. 

3d> f^I) ^»c $ä^n' umfonft aus junger brausen 

Hebft Ubalbin von pila ^onifa^iuff, 

2)er in ^em pdefterrodf viel Polfe gett)ei^et. 

0al> ^errn ÜTar<^efe, ju 5oHi einft 5ecl>ent> 

(5emäd)Iid>ej: mit minöer trotf ncr 3^el>le, 

2)er fo war, t)a^ er nimmer fatt ftd> fül)lte. 

^oc^ öem gleich, ^er befc^aut wnt> eine t>ann ,t)orjieI>t 

2:)em anderen, tat id^'e mit t>em von Jiucca, 

^er mel>r von mir fcl>ien Äunt>e ju befl^en. 

itv murmelt^ unt> etwae, gleichwie (B>entucca, 

^ört' id> t>ort, wo t>ie tDunb' er fiil>lte jener 

(Bereci>tigFeit, t>ie fo ii^n abge5et>ret. 

,0 (Beift/ fprad) id>, ,t>er fo begierig fc^einet, 

lITit mir 5« ret»en, la^ mid) ^icI) perftel>en, 

^id^ felbft unt> mi(^ befriet>'gent> öurd) t>ein 2leÖen.* 

„(B»eboren ift ein XOeib, t>a0 feinen 0d>ieier 

noc|> trägt, ob t>em öir," fpracl> er, „einft gefallen 

XOivb meine Stabt, wie man fie je^t auc^ fd)eUe. 

^inge^ft bii, bies t>oraw0fel>n mit bir tragenb, 

Unb ob mein UTurmeln irre i>id} gefül^rt I>at, 

\Pirb bir i>ie Wirnid>Feit bereinft noc^ bartun. 

iDoc^ fpncf), fel>' id) l^iev jenen, bcm enttönten 

S^ie '^eime neuer %vt, alfo beginnenb: 

,3^^ S^<^u^n, ^»c »I>^^ <^infid;t l>abt ber ^iebe.'" 

Unb ic^ brauf : ,3^^ bin einer, ber, wmn Stiebe 

Vßiö^ anweht, ee bemerf nn'O in ber VOei^e, 

2(l0 fie'e im ll^nnern t)orfprid>t, ^c>nn perjeic^ne.' 

2H 



„(i> ^vut>ci'/' fprad) et-, „je^t fcl>' tci> öen 3^tiotcn, 

i)er bctt Howr, (Buittctt unö mid) etttfcntt I>telt 

Vom neuen, fußen Btil, t>en ic^ t)erttel)me. 

tDoI>l fel>' id> cm anje^t, wie eure ,^ebern 

2)em, t)ei' txi t)oifprid)t, auf t>cm S^^^^ folgen, 

X0a9 bei ten unfern n?al>rlic^ nid)t t)er 5<^U war; 

Unt> wer noci> örüber 'naue ftd) mül>t ju f4>reiten, 

2)er ftef>t von einem ©til nid>t bis ium andern." 

Unb wie befriediget fd>xv>ieQ er nun ftille. 

tDic VÖQel, wenn ium Winter fic enteilen 

^cm nile ju, balb fid> 3ufammenfd)aren, 

^alt> wieber fd)neUern SlnQe in Äeil)en ^injiel>n, 

2(lfo befd)leunigte je^t feine Bd>ritte, 

^a0 3tntliQ von une wm'Oenit, alles VoH I>ier, 

2>a0 Ieid)t t>ur(^ ^agerfeit unt> wiU'gen &inn war. 

Xlnt> jenem ä^nlid), t>er, t>om ^Jg^aufe mube, 

Poraueläßt bie ©enofTcn nnt> fo folget, 

^iö bafj ber rafcf>c Bd)lag ber 3ruft fid> minbert, 

&ie^ jet^t bie i^eiVQe Bd?ar t?orbei 5orefe, 

llnb l>interbrein mit mir einl>ergel>'nb, fpra«^ er: 

„XOann wirb'0 gefd)el)n, t>a^ icl> t>i(!^ wicberfel>e ?" 

3d> brauf: ,XOie lang' id) nod) ju leben ^abe, 

VJid>t weifj icl)'0, bod) fobalb nid)t fel>r' id) wieber, 

2)aß früher nicl>t mein XOunfd^ ^cn Btranb erreiche; 

^enn iener 0rt, brin td> beftimmt ju leben, 

Entblößt t?on ^ag ju Cag fid) me^r ber Cugenb 

Unb f(^eint ju graufem Untergang bereitet.' 

„3e^t ge^," fprac^ er, „^enn wer'e jumcift uerfc^ulbet, 

^en fel>' gefcl)leppt an eines Cicies Schweif i^ 

SDiem (Cale ju, wo nie man wirb entfünbigt. 

UTit \etem Betritt gel>t fc^nell bas Cier un^ fd>neUer 

3n wad>fenb rafd>er 5lw d>t, bis, il>tt jertretenb, 

it« fd>nöb' entftellt läßt liegen feinen 3^örper. 

ni<^t viel me^r ivcrben brel>n |ld> biefe Greife" 



2SS 



(Unt) auf ium ^immcl bltcft' tv), „bie bfr flar wivb, 
XOm Uv mein tl5ow ttid)t weiter iann eeflärem 
2:)u bleib jxirücf je^t, ^enn t>ie Jeit ift teuer 
C?n ^iefeln 3^eid>, t>rum id) jwpiel t>ediere, 
Wenn id) mit öir fo gleichen 0d)ritte« wanble." 
Wie a«6 ber Bd>«r n?oI>I, t>ie geritten ^erfommt, 
itin 3^etter mand>mal im (Salopp ^erporfprengt, 
^a^ il^m t)er Jlul>m bes erften 2(ngriff0 werbe, 
(Bing jener von une fort, bod> fc^neUern ©(^rittee, 
Unb i(^ blieb mit htn ixvzkn, t>k fo gro^e 
UTarfd)äir auf i^^rben waren, ferni>itt wanbernb. 
Uttb ale pon une fo xvtit er porgebrungen, 
2)a^ il>m mein 3(uge mel>r nid>t folgen fonnte, 
51 10 iüngft mein Qinn gefolget ftintn Worten, 
ij^rf4>ienen tinee anbern <5r«<^tbaum0 Jweige 
tlTir, fd)n?er belaftet prangenb, wenig fern nur. 
Weil Wenbung id^ xMxd^ il;m erft jeQt genommen. 
iDavxmtcv fa^ id^ PolP bk ioMif crl>eben, 
nid>t xvti^ ic|), WA0, I>inauf ium M^cuht rufenb, 
(Bleich 'B^m'OtUm, bte, törid>t vonnf&^m'O, bitten, 
Unb ber gebeten wirb, gibt nickte jwr 3lntwort, 
Hein, |>ält, um il>r Perlangen red>t 3U fci>ärfen, 
Was fie begel>ren, ^oc^ empor wn'O birgt'0 nid>t. 
^rauf gingen fie hinweg, ^nttäufd>ten ä^nlid), 
Unb 5U X>tm großen ^aum gelangten je^t wir, 
2)er fo t>iel bitten pon ftd> weift xin\> (Cränen. 
„(S>el>t I;ier porüber, ol>ne bran ju rül>ren; 
itin ^aum ftel>t weiter broben, pon t>tm itx><x 
(Bepflücft, unb "om Q>tvc<xii^9 warb il)m entnommen." 
©0 fprac^, icf> vcn^ nid)t, wer, au« jenen ^ften, 
2:)arob Pirgil, ©tattue wn"^ iö;) gebrängter 
Porbei jur ©eite gingen, wo'0 emporftcigt, 
„Erinnert tn6)," fprarf)'«, „ber Permalebeiten, 
^jeuget o,n9 ber WolFe, W gefättigt 



2$6 



Xltit jwiegcftaltei- ^ruft ?tl>cfeu0 beFämpftcH, 
Unt) t>cr Hebräer, tücic^) beim ^vunf fid> jetgcnb, 
25rob fic ttid>t CD'ebeotiö CBenoffctt würben, 
3(10 gegen tTTatwn er t>te ^ö^'n I)inabftteg." 
3lIfo bem einen na^'nb ber beiben ©äume, 
Eingingen n?ir, von :ÄcI>lenfünben ^örenb, 
5Die trauriger ilSrfoIg Dorlängft begleitet. 
^ixnn, tt?ieber uns perbreitenb, wallten tinfAm, 
XOoi^l taufaib ©c^ritt' untt mel>r bee X0cq9 wir weiter, 
iltin jeglid>er ftillfd)weigenb in ^etracl>t«ng. 
„X0a9 gel>t allein il>r brei boc^ alfo i'inncn^^^' 
@prad> plÖQlid) eine 0timmV unb fcf>üttelnb tat icf> 
^rob gleid) btm Jlo^, bae fol>Ienl>aft fiel) fd>euet. 
?(ufrid)tet' ic^ bae ^aupt, ju fel)n, wer'0 wäre, 
Unb nicmAl9 warb gefe^n in einem <t>fen 
UTetall nocI> ober (Blae fo rot wnb leud)tenb, 
3tl0 einen ^ier id> fal>; ber fpracl>: „(HefäUt'0 eud>, 
i^mporjufteigen, mü^t il)r ^ier euc^ wenben, 
^ier^in ge^t, wer ^um ,5rieben will gelangen." 
@eitt 2(nblicf I)atte be© <Befic^t0 beraubt mid), 
S^runt id} mi^ l>inter meine Jiel>rer wanbte, 
(S>leic|> einem, ber bem nad)gel)t, wa0 er ^öret. 
Unb wie, Perfünberin ber UTorgen^elle, 
üDie UTailuft bebt un^ buftet, t>om (Slerud)e 
2:5er Blumen nn^ bee ©rafe© ganj burcf)wür3et, 
00 fpürt' icf), mitten auf bie Stirn micf) treffenb, 
itin XOe^n, unb fpürte woI)l ber Schwingen ,5äcl)eln, 
£)a0 mir ambrofifcl)e0 (Bebüft lie^ fpören, 
Unb fagen I)ört' ic^: „Selig, wen i>ie (Bnabe 
00 fel>r erleud>tet, ix^^ in feinem 2dufen 
^e0 CBfaumen0 Jiuft nid)t ju viel tPünfc^' entjünbet, 
00 ba^ er |>ungert ftet0, fo piel e0 re(i>t ift." 



17 Ssantt 



257 



^ünfunö^tDanjtaftet (ßcfang 

^ie Btimöc I)eifd>t' ein utigcl>cmmte0 Btctgcn, 

tDcil t>cm BForpion bit nad)t, t>em Btier t>ie Bonne 

2:)en UTittageFrei« fi^on öbcrlafTen I)attc; 

5:)rwm gletd> wie jener tut, bcv nimmer ftillfte^t, 

Vltin, feines XOcqb Qci>t, wae ifym auci> erfc^eine, 

tDeil er von Öem ^cbürfnie wirb geftad>elt, 

Bo traten in t>ie ^luft wir tin, erFIimmcnb, 

SDer eint I>interm andern Örein, bie Btiege, 

2)ie ob ber ^nge trennt t>er Bteiger paare. 

Unt> gleid> t»em twwgen Btor<^, ber I)ebt t>en 5lügcl 

5lwe =^«ft, jw fliegen, «nt> bod> ju uerlaffen 

S^ae Heft nid)t wagenb, wieber ii^n lä^t finBen, 

tDarb id), weil erft entbrannt' unb t>ann i>erlöfd>te 

^e0 5f<*gctt8 -^nft in mir, brob bis ju beffen 

(Bebärb' id> Farn, ber ficf) ^um 'Kt'ben anfc|)i(f t. 

^id)t fd>n)ieg ber fü^e t>ater, ob aud> eilig 

tDir gingen i^in, nein fprac^: „Bd>neir loe ben ^ogen 

^te tDortö, btn bie jum ^ifen bn gefpannt ^aft!" 

^rauf öffnete ben HTunb id^ jut>erftd>tlid> 

Unb fing fo <xn: ,XOit Vann man mager werben, 

tDo's fein ^ebürfnis gibt, fld> ju ernäl>ren?' 

„XOtnn bn gebäd>teft, xvit fid) HTeleager 

Perjel>rt', inbtm tin ^euerbranb vtvitl^vt warb, 

JDir würbe bite/' fprad> er, „fo l)erb nid>t bünFen; 

Unb vDtnn bu bann erwägft, wit euerm ^n<Stn 

(E>emä^ m«^ judFen euer ^ilb im Bpiegel, 

i^rfd>iene rDtiö;> biv, nx^e je^t l>art bir fcl>einet. • 

2tUein, bc^mit bu brin nad) Jlu^t oerweileft, 

Bo ift l>ier Btatiu«, bcn id> ruf nnb fle^c, 

^a^ er tin ^tUtv je^t fei btintn Wunben." 

„tDenn id^ bort, wo bu bift, bt9 il^w'gen '^ad}' i^m", 

Bpra(^ Btatiu«, „erFläre, mag mid> bitfte 

258 



il^«tfd)ult>'gcit, S)af? id) nidyts bir fann pcrircigerin" 
t»cm»äd)ft begann tv fo; „XOmn meine tl5oi*te, 
(D 0ol)n, t>ein 0inn begreift unb fa^t, fo geben 
@ie =liid>t t>it ob t»e6 Wie, bae bw et:n?ÄI)nteft 
t?oUfommne0 ^lut, öae nimmer eingefogen 
XOiv^ von t>en burft'gen 2(t>ern unt> juriidfbleibt 
(B»Icid> tintv 0peife, Öie t)om 3^ifc^ man aufl>ebt, 
(BeftaltungeFraft nimmt'e an für alle (S>liet)er 
J)e0 UTenf4>en in bctit ^erjen, gleid) öem andern, 
2)a0, i'ene bilt>enö, burci> t>ie 5lt)ern ^inftrömt. 
nod>mal0 verwandelt fmWe t)ortI)in, t>arüber 
tTTan beffer fd)it)eigt als fprid)t, üon wo'0 auf fremde© 
^lut träuft, ^ann in natürliches Oefä^e. 
^ier nun vereinigt tin9 fid> mit t)em andern, 
$um =S.eit>en bies gefd)icft, jum ©ci>affen icne©, 
0b t>e0 DOllfommncn 0rte, bem es entquillet; 
$u jenem je^t gelangt, beginnt'0 fein tDirFen, 
llTac^t'0 erft gerinnen, un^ fot>ann belebt e0, 
tDa0 es al0 feinen Btojf jur 5^ul>' erft brad^te. 
2)ie tät'ge Äraft, jur Beele je^t getuorben, 
Pon pflanjenfeelen nur fo viel t>erfc|>iet)en, 
2:)a^ unter weg0 nocI> fen', am ^mx^ fd>on t>iefe, 
Schafft ^Ann, ba$ es fid) fc^on bewegt unt> füllet 
^em @eefd)wamm gleid>, \t5erfjeuge je^t ju bilden 
^en ^Kräften, t>eren ^tim fle ift, beginnend. 
JeQt nun entwidfelt, &oi>n, je^t t>e^net aus fic^ 
JDie 3^raft, bie aus t>es 5eugers ^et^en ftammet, 
XOo t>ie Hatur t)orfel)r für jebes (Blieb trifft. 
2(llein, wic's aus bem Cier jum tTTenfd>en werbe, 
Biel>ft bu noc^ nic^t; bics ift ein punFt, ber irre 
i^tnft einen XOeifeven als ^id^ gefül>rt I>at, 
00 ^a^ in feiner 4.e^r' er von ber @eele 
(B»ef(^ieben lie^ ien möglichen Perftanb fein, 
Weil Fein 0rgan er fal), tx^^ tiefem eigen. 



Qd^lic^ auf ber Wa^v^eit, t)tc ta Fommt, bcn ^ufen 

Unt> n?ifTe, ba^, fobalt» bem ii^mbryone 

S)ie (B>IieÖer«ng bce ^frttce ift pollenbet, 

3^m 3U fiel) fel)rt t>er Utrbewcgcc frö^Iid) 

0b foIc|)e6 ^^unftwerfö bei* Hatur, witt> neuen 

UTit Äraft cffüUten ®eift bann ein il}m I>au£^et, 

2:)cr in ^cin XOtftn aufnimmt, wm ev ZätiQ'e 

2:)o»:t tdfpt unt> fo xvivt> eint einige Beele, 

^ic lebt unt) fül>lt unt> nad) ftc^ felbft fic^ wendet, 

Unt> t)a^ t>u minbcr anftaunft biefe XOovtef 

^liä' auf l>ie 0onnenn?ärme, t>ie ju Wein wirt>, 

2)em 0aft tJetreint, öer aus ter l^ebe quillet 

Xlnt) wenn'« t>ann J2^aci>efi6 gebrid>t am JS^eine, 

^öft tene fid) pom 5leifd) unJ) trägt im Meinte 

&o (S>öttlicl>e8 al0 nTenfd>Iid>c0 t)on t>annert, 

2^ie anbevn Gräfte alljumal Derftummet, 

(S>et)äd>tni6, \t5illen imt) Pefftant» um Diciee 

3n tt)irFIid>Feit gefd)ärftcr nod> als frü|>er. 

Unaufgel)alten fällt fic wunt>erbarlid> 

Von felber nun auf eine i>ev beiden Ufer; 

^ier tt?irt> juerft fit Funt>ig il>re0 XOtQee, 

Sobalb fie nun bafelbft ein 0vt umfd>ränFet, 

6tial)lt ring« bie ^ilbfraft aue nad) HTafj unb \t>eife, 

(Sleid) wie fie'« tat in ben lebenb'gen (E»liebern. 

Unb wie bie J^uft, wenn wol>lgefüllt mit 5^egen 

6ie ift, bur4> fremben 0tral>l in it>r fic^ fpiegelnb, 

(Befc^mütf t fJ(^ jeiget mit verfc^iebnen 5<*rben, 

00 fe^ct I>fer t>ie nad)barlid)e J2.uft ficf> 

3n iene Sovm anje^t, t>ie in il>r au0prägt 

^urcf) innre ^raft ^ie aufgel>altne 0eele; 

Un^ ä^nlic^ ^ann ^tm ^lämmc^en, t>a9 ^em 5euet 

0tet0 folgt, wie'0 immtv feinen pla^ <iU(!^ tpecf>fle, 

«5olgt iei^t aucf> feine neue 5orm ^em (Seifte. 

Weil nun ^ierburcf) ,fie äu^erlicf> erfcf>einet, 

260 



XOivb &d)Mten fle genannt unt) f<^afft füv icoe 
itmpfiri^unQ ein 0i*gait, ^em 3(ug' nod> fcnnbai*. 
2)al)ei* fommt'0, ba^ n?ii* treben, bafj wiir Iacf)en, 
2)a^ Cränen wir «nb ©cufjetr von uns geben, 
^ie an t)em ^crg t>tt fannft retrnommen t>aben. 
\^Jac^^em, ale une ein Wunfcf> nun oöer anbre» 
(Sefül;I berül>rt, geftaltet fid> ber ©cf^atten, 
Unt> t>ie« ifi aud> t)er (B>runt> bee, xvm t)u anftaunft." 
Unb bei t>cr legten tTJvirter angelanget 
©d)on waren wir un^ xvani^un une jur Äec|)tett, 
Unb anbre Sorge I)ielt uns jcQt befd>äftigt. 
»aier fd>ncUt au9 fid) Ijerpor ber 5el8l)ang 5l<*»ttmen, 
Unt> tDinbe0weI>en I>aucf)t ber &im9 nad^ oben, 
2)a0 jene rü(fwärt6 biegt unt» von il^m trennet. 
^vum mußten, dntf auf einmal nur, wir wanbeln 
%m offnen Äant>. ^ier fürd>tcte t>orm ,?euer 
3cf) mid}, bort fordetet' id) l)inab5uftüricn. 
UTein 5ül>rer f\>v<id) ju mir: „%n tiefer ©tätte 
UTu^ man bie 3(ugen ftreng im Siigcl l)alten, 
tDeil's wenig nur bebarf, ^a^ man verirrt fic^." 
„Summae Deus clementiae" im Innern 
25er großen (Slut l)ört' id^ anje^o fingen, 
2:)rob l>in3ufd>aun nid>t min^ev id^ bebad>t warb. 
Unb Sd>atten fal> id^ in ben 5l^mmen wallen, 
2)rum id) auf il)re 0d)ritt' unb meine f(^aute, 
t>on 5eit ju 3eit verteilenb meine ^licfe. 
(Bleid) nud;^ t>tm Qc^luffe iener *oymnt ^örte 
ITTan laut ftc rufen: „Virum non cognosco"; 
£)rauf fte iten ^ymnu« leis auf« ntvC begannen. 
Unb wi'eber riefen fte, ^a bitB geenbet: 
„Jum U^alb lief ^i<in\ unt ^elife vertrieb fie, 
2)ie ^c^' verfpürt ^^9 (Bift ber Penue l>atte." 
^Ann fel>rten jum (5efang fle wieber, riefen. 
„"Don 5«^au'n un^ (£»atten ^ann, bic feuf(I> gewefen, 

261 



XOit'6 it^' unb 3Ziigcnb i^nett auferleget." 
Xlnb biefe XOtif tft, mtin' icf>, tl>nen gnügenb 
2:)ic ganje 5eit butrd), n?o t>ie (Blut fic brennet; 
2:)urd> foId>e ^oft m«^ «nb burc|> folc^e Pflege 
^ie le^te fi(i> t)er tDun^en aud^ no(|> fc^lte^en. 

@eti)6un6$tt)an5igftet (Bcfang 

3nt)e« am ^ant>e wir, eim ^intcrm anbern, 
00 wallten I)m, fprad> oft t>er gute UTeifter: 
„©tet> ju, la^ l>id) t>on mir gewi^igt werben." 
^ie ©onne traf mid) auf Me reci>te 0d>ulter 
Unt> wanbelt' an ber ganjen 3tbent>feite 
2)ie blaue Färbung ftral>lenb ft^on itxB XOci^t, 
Unt> glü^enber mad>t' ic^ burc^ mtintn 0d>dtten 
2^ie ^lÄtwm' erfd>einen, unb nur auf bice $ei(^en 
0al> id^ Diel ©d>atten im ilSinI>ergeI>n mcrfen. 
^it9 war bie Urfad)', t>ie von mir ju rcben 
2)en 2(nla^ i^nen gab, unt) jueinanber 
begannen fie: „Äein ©d>einleib beud>t mir biefer!" 
^Ann näherten, fo Diel als fie'0 Dermocf>tcn, 
6id) cin'ge mir, fiet» auf t)cr ^ut, ^eraue ni4>t 
5u treten, wo gebrannt fle ni(^t mel)r würben. 
„2:)u, ber nid)t, weil bu träger bij^, wo^l e^er 
%ue ^rfurd)t ^erge^ft l)inter jenen anbern, 
2(ntworte mir, benn 2?urft unt> 5l<*mmett brennen; 
Unb not tut mir allein nid>t beinc 3tntwort, 
UTel)r bürften alle bit banacf> als CJnbier 
Had) Baltem tDaffer ober 2itl>ioper. 
6ag' (ittf wk Fommt'0, ba^ bu ber ©onn' al« UTaucr 
tlTit bcimm Jieibc t>kntft, gleich al« warft bu 
2fn« HeQ be« ^obee nod) nid)t eingegangen?" 
©0 fprac^ berfelben einer, unb fc^on ^ätt' id^ 
^ntbecft mid), war' ic^ nicl>t gefejfelt worben 

262 



Von anbvev Hcuigfeit, t>ie bann fiel) jcigte. 

Ititnn auf ^etr UTittc Öes cntbvanntett Weges 

3^am X>oIP entgcgett jenen mit ^em %nt\it^, 

00 Öaß id> t>fOb blieb in ^etrad>tung fd)weben. 

»aier fal) icf> beiberfeits ftd> alle 0d)atten 

beeilen unt) ju jwet'n cinanbtv füHTett 

(!>f>n' 2(ufentl)alt, begnügt mit Purjem 5^fte. 

00 rü^rt im fd>tt?är3li£l>en (BerDimmel eine 

5tmetfe an ber anbern UTaul, erHinbenb, 

ttJobin fle gebt tt?obl »nb was il>i^ begegnet. 

0obalb fid) ttrennt t^ie freunblicbe ^egirü^ung, 

iiti>' nod) ba* etrfte 0d>ritt bann wirb üollenbet, 

UTüI>t tcbe« flcb, in überfd)vein t>M anbre. 

^a0 neue PolP ruft: „0obom unb (Bomorcb^^" 

„paftpbae Frocf> in bie ^ul>," ruft jene», 

„^a^ fld) ber 0t!cr auf ibr (2>elüfte ftürje." 

XOit Äran'd>e ixxnn, bit teils ju bem Äipl>äf«i>en 

Oebirge fliegen, teils jur fanb'gen tDüfte, 

^k vov iiem ^roft fcfceu, jene vov ber 0onne, 

(E>el>t fort bas eine DolP, fontmt mit tJOrt bannen 

25as anbr', unb tvcintnb fe^rt's jum erften 0ang bann 

Unb ju bem l^uf, btv ii^m am meifttn jiemet. 

Unb tüieber traten ju mir l)ev, wie früher, 

25iefelbeit je^t, bk mic^ gebeten b<*ttett, 

2)t'6 ^orcf>ens %uebvu(X all in il>ren UTtenen. 

2fd>, ber jweimal je^t i^vcn tXJunfd) erfeben, 

begann: ,0 0eelen, ftcber ju erbalten, 

^X>ann es aud> immer fei, btn 0tanb bes 5riebens, 

^enfcits nic^t blieben reif, nocb ungejeitigt 

^ie (Blieber mir, min, mit btm eignen !;^d> bin 

3d> I>ier, mit feinem ^lut nnb feinen tlTusPeln. 

Um nid>t meb»: blinb ju fein, geb' ic|> ^ier aufwärts; 

itin XOeib erwirbt bort oben mir bie (Bnabe, 

^ies 0terbli(^e burd) eure U>elt ju tragen. 

2<33 



^od) wtnn gcfttllt foU euer größtes &t\)ntn 
^alt> wtvittn, fo t>a^ eu(^ t>er Fimmel aufnimmt, 
S^er, t)oU t>on Jß^ieb^ am weiteten fi<^ perbreitet, 
0pred)t, ba^ i<!^ einft ^amit nod) glätter fülle, 
\t>er feib il)r, unt> wer ift t>ie ©d)ar gewefen, 
^ic I)inter euerm hülfen gcl>t von ^anntnl^ 
nid)t anders fd)eint verblüffet vor i2Jrftautten 
^er Bergbewohner unt> verftiert im (Bajfen, 
Wenn roI> unt> unerfal)ren er jur ©ta^t fommt, 
2(10 jener ©d>atten fc^ien in feinem ^u^ern. 
3lllein al0 fie Öee 0d>re(fenö ftd) entledigt, 
S^er in '6od>I>er3igen iunaö^ft gcftillt wirb, 
„(E>lü(ffelig ^n," fprai^ wieber, t>er juerft une 
(E»ebeten ^atte, „t>er aus unfern tlTarPen 
i^rfal)rung t)u sw befferm ©treben einfd)ijffi! 
!&Ä« t)olF, bae nic^t mit une fommt, I>at gefel>let 
^uvdt^ t>a0, we0l>alb einfl (£äfar beim (Triumphe 
5ur ©d)mac|> f[d> Königin bmtnntn ^örte. 
^rum gel>en fie von i>anntnf ,0oöom' rufenb, 
&i^ felbft t>orwüife mad>ent>, tvit t>u I>örteft, 
Unt> I>elfen fo ber ©lut nac^ burd) Befc|)ämung. 
^od^ unfre 6ünt>e war I>crmapI>robitifci> ; 
2tllein, weil wir bem menfd)lid>en ©efe^ nicf>t 
(E»eI>ord)t, bem Piel) gleich unfern Äüften folgenb, 
lt)irö un9 jur ©d)anbe bur(^ un0 felbft verlcfen 
Beim &(^ci^tn von t)en andern jener VJame, 
2)ie (14) verviel>t im vie^'f^^^ BretterwerFe. 
CJe^t fennft t>u unfre Weif unt) we0 wir fc^ulbig; 
^ocl> um, wtnn t>u'0 bege^rteft, un© ju nennen, 
(E>ebräd)'0 an Jeit, aud) wü^t' id)'© nic^t ju fagen. 
WoI>l löf ic|> meinetl>alb t>en Wunfc^ bir; benn f<^ 
^in (Buibo (Buinicelli, unb fd>on rein'ge 
3(^ mid^f weil vor bem i2^nb' ic^ red>t bereuet." 
XOic bei JiyFurg© Betrübni0 bie iwei 0ö^ne 

26^ 



Oetan, ale flc t>ic XHutuv wieöcrfanbett, 

eo tat id> (t>od> bi« jum „©Oüiel" ntc^t fteig' id^], 

%l9 id^ ftd) felbft I>tcr nennen I>öt:te meinen 

Un^ meiner ITteifter t>ater, t>ie fld> jemals 

^et>ienct fü^er, I>olt>er Jiicbeetreime ; 

Unt> lange Jeit QinQ, I)örent> nid)t, noc^ ret>cnb, 

CJc^ I>in, gebanfent)oU auf jenen fc^aucnb, 

Hod) trat bortI)in id) näl>er ob bee treuere. 

Hac^Öem icl> feines %nbliä9 mid) erfättigt, 

^ot id) mic^ Q<ini il>m willig an jum £)ienftc 

UTit t>er Beteuerung, bie ©lauben fd>affet. 

Unt) er; „0o piel' unt) ^elle ©puren läffeft 

3n mir öurd> öas t>ernommne t>u, t>a^ Jietl>e 

6ie nimmtt tilgen fann, nocI> t>unFel macl>en. 

250(^ fptid)/ wenn 'lt>a^rl)eit mir bcin XOovt gefd)woren, 

\t)a6 ift Öer (Bvnnb, wee^alb t>urd> 2dliä un'^ Xeöe 

^u mir ge^eiget I>af^, t>a^ ic^ t>ir teuer?" 

Unb ic^ ju il)m brauf : ,^urc fü^en Äiet»er, 

^ie ftetö, fo lang' bie neuVe Xfeife Öauert, 

^ic Cinte, öie fle fd>rieb, une teuer mad>en.' 

„Q> Brut>er/' fprad> er, „jener, t)en mein 5"tger 

Bejeid)net" (auf t>er ©elfter cintn wies er), 

„XOm befirer Miltner in t>er tnutterfprad)c. 

3n Äiebeereimen unt> ^^omanjenprofa 

Beflegt' er all', un^ la^ Me Coren reöen, 

2)ie jenem vom r^imoges ben Porjug geben. 

UTe^r auf (2>eret>' als auf tie 0ad>e rid)tenb 

^ie Blicfe, festen feft fle il)re UTeinung, 

^^' auf t>ernunft fle ober 3^unft ge|)öret. 

00 taten t)ier ber 5tlten mit ©uittone, 

V>on XVlunt> ju UTunt) il>m einzig £ob erteilcnb, 

Bis i^n unb anbrc mel)r \^;)al>rl>eit beflcgt l)at. 

Unt> it?enit fo tjieles t>orred>t bu genie^ef^, 

2:)a^ bir'0 jum ^lofter ift erlaubt }u ge^en, 

265 



XOo di^viftm fclber 2(bt tft öee iÄottuentc«, 

©0 fpi*ic|> 3u il)m für inicf) ein t>atcr«nfer, 

©0 viel ^a^)Olt in unfver lX)clt ift nötig, 

tDo wir iu f^in^igett nic^t mel>r vermögen." 

^raiif it50l)l t>em andern, t)er il>m na^, t>en ^weiten 

pla^ einzuräumen, fcf)n?ant> er in ^em 5euer, 

Oleic^wie t>er Sifd^ im 1t>ajTer, Öer ium Orunb fä^rt. 

i^in wenig trat t>or öen id^, t)er gezeigt mir 

War wort>en, l^in, il>nt fünt>en^, feinem Vl^imtn 

bereite fre«nMid)en i^mpfang mein tDönfd>en. 

^a ftng er an freimütiglid> ju fagen: 

„©0 fere mir gefallet ivvev t«gent>licf)e0 (Beren, 

^aj ic|> iwne d)an min namc «nt owc^ niene üvill t)er^agen. 

C^d) bin 2trnoIt>, ber Dpeinet imöe ftngcn^e gat, 

Unt> tr«reci>Iic^ get>enci>e icl> mineö alten Vv^me, 

Unt> t>roIid)c fe Dor mir id) t)ie t)rout)e, uff bie id> I>ojfe. 

n« bit icf> iu gar fere bi t)er t>pätlicl>en €t)raft, 

^ic uff in Durt jum ^ubel ane c^alt unt>c vvavmt, 

^aj iu get>en£i>en muget je fanfien minen ©merj." 

^Mn barg er in t>er (Blut fi^), t>ic fle läutert. 

©icbenunö^wan^igfter (Sefaitg 

U)ie, wann iuevit bcrt^in fie fc^ie^t öie ©tra^Ien, 

XOo, öer fle fc^uf, ^cin ^lut vergoß, t)a unter 

^ie I)oI>e Wag' 3beru6 Fommt ju liegen, 

Unö (Banges' Wellen von t)er nonjeit glühen, 

©tant> ie^t Me ©onn', unt» fd>cit>ent) war öer ^ag fc^on, 

2il8 Reiter un9 crf(|>ien t>cr il^ngel (Botte^. 

2(m ©tränke ftant> er au^erl>alb t>er «flamme 

Unb fang mit einer ©timme, weit lebenb'ger 

2Cl0 unfere: „Beati mundo corde". 

£)rauf fprad) er: „Weiter ge^tV nic^t unberü|>ret 

t>om 5euer, ^eiPgc ©eelen, tretet tin trum 

266 



it)avin uttt> ^tib nidyt taub htm 0atig von jcnfcits!" 

©0 fagt' er, ba wir nal> bei ifym ie^t waren; 

2)arob td) alfo ivarb, als id>'0 vernommen, 

XOie jener ift, t>er in t>a9 ©rab gelegt n?irt>. 

Od} ftre(f te n«d>, verfd>ränfent> meine ^änöe, 

Unb blicft aufe ,^euer, lebl>aft mid^ erinnernb 

Verbrannter einft gefe^ncr UTenfd)enförper. 

2)a wanbtcn fic^ naö} mir bie guten 5wl>rer, 

Uub 3« mir fprad) t>irgil: „UTein BoI)n, ee fönnen 

Wo^l (dualen, boc^ fcnn <Eob ^ier ftatt nic^t finben, 

i2^rinnre bid^, erinnre t>iö}, imb ivenn i^ 

©elbft auf t>tm (Btvyon fic^er bid^ geleitet, 

XOae wcrb' ic^ je^t tun, t^a id^ (S>ott bin nal>er? 

nimm für getvi^ an, b<i% wenn u\uftn'^ CJ^^re 

2?u ni%ö} in biefer 5l<*mme ^auä^ verbliebcft, 

©ie Fal)l bod> um Mn ^aar bid> mad>en fönnte; 

Unt> wenn vitlkict>t t>u glaubft, i>(^^ icf) bicf> täufd>e, 

?Critt ^in ju il)r unb fc^aff bir Uberjeugung 

UTit eigner ^SMx'b <im Baume i>tinc9 3^leibes. 

M.cq' ab anje^t, leg' ab icbweben Kleinmut, 

^el>r' t>id} l^it^cv unb fd)reite mutig weiter." 

^0(f> i^ itanb feft, nidyt I)orcf>enb btm (B>en?ifien. 

2tl0 er mid> immer noc^ fo feft unb ftarr fal), 

0prad> er etwae bewegt: „lltein ©o|)n, fiel), 3wif(^en 

3eatrip ift unb bir nur bicfc tTtauer." 

XOic pyramue bei ^^iebes XXamtn auffd)lug 

^aö ^(ug' unb, nal) bem €ob fc^on, auf fle bltcfte, 

SDamal», ale rot bit llTaulbeer' ift geworben, 

00 wanbt', als fic^ erweicht mein J^avtev XOiUc, 

CJd) mid} ium wtifm ^ort, btn Vlamtn l>örenb, 

S^er immerbar im (Seifte mir entporquillt. 

^M^Aupt brob fd>iittelnb, fprad) er: „XOit nun, bleiben 

XOiv bieefeits 7" unb ju läcf)eln brauf begann er, 

XOit ob be0 ^inbte, bae bezwingt bcr 2(pfel. 

267 



^Atttt trat er vov mit i^tv ^indn ine S^nev, 

©tatiu0 erfud>ent), I>intcr mir ju gel>en, 

^er crft getrennt uns I>att' anf langer ©trecfe. 

2(l0 td) t)rin n?ar, it?ürt>' id> in fieöenb (BÜae mtc^ 

beworfen ^aben, um mic|) abjuFüI>Ien; 

2tlfo war font>er UTa^en I>ier Me ^i^e. 

UTetn fü^er t>ater, um mir Croft ju geben, 

Hur t)on ^eatrip rebet' er im ©cl>en 

Unö fprac^; „UTic^ t>eucl>t, icf) fei)' fd>on il>re 2tugen!" 

t>on jenfeite leitet' fingent) eine ©timm' une, 

Unb wir, allein awf fle nur merfent>, traten 

^erau0 ^ort, wo m<tn in ^ie ^öl>e fteiget. 

„Venite, benedicti patris mei," 

^Iang'6 innerl>alb I>ier tims ^td>t0, ^a0 alfo 

ITTic^ überwanb, ta^ id>'0 nid>t anfd)aun fonnte. 

„2:)ie Sonne ftnFt/' ful)r'0 fort, „ee na^t t)er 5(benb; 

Jöleibt ftel)en ni£|>t, nein, fördert eure ©d)ritte, 

Bo lang' fld> fd)war3 ttocf> nicl>t t>er Fimmel färbet." 

^er XOtQ erI>ob fic^ t>urci> t>en »Reifen grabe 

VTac^ foId)er Seite, ba^ t)or mir bie Btral>len 

^er 0onne, t»ie fc^on mübe war, id} beäte. 

Viel ©tufen nid)t perfuc^ten wir, t>enn I)inter 

Un0 merFteit fd)on wir t»urd> t>e0 0c^attett0 &(^rx>in^tn 

2?en Sonnenuntergang, id^ unb bie tt)etfenj 

Unb e^' in allen unermeflnen Ceilen 

^cv ^orijont btn gleichen ^nblicf jeigte, 

Unb feine ^Äammern all' Uc VTac^t nod> tinnai^m, 

XOäfylt' eint Stufe ieglid>er von uns fid> 

^vtm ^ett, weil t>ie V7atur be0 ^erg© jum Stetgen 

^ie ^ä^igfeit mel>r al0 bic ^u^ nne raubte. 

(Bleid>ivie beim TDieberfäu'n gebulbig liegen 

^it (Bdfcn, wcld)e rafd> unb breij^ erft waren 

3(uf ^erge0gipfeln, e^' fle fld> gefättigt, 

Still in t>tm Sd)atten, weil bit Sonne glühet, 



268 



^ewa^w vom Wirten, t>etr, auf ^cimn ©tccfcn 

(0elcl>net, nil)t uttb fo gclct)nt fie ^ütct; 

Uttb wie t>cr 0d>äfcr/ wenn et: auewärw lytvbevQt, 

Vcv feiner ^er^e rul>ig übernad>tet, 

Wad>' l>Ältenb, t)«^ Uin %MibtUv fie jerftveue: 

Oleid) fl>nen waren alle t>rei wir je^o, 

3fd) glcid> ^er (Beie, unt> jene gleich öem *5irten, 

Unt) beit>erfeit0 I>ielt wne t)er ^elö umfcf>ränPet. 

X>on öem, wa« brausen, war I>ier wenig fid>tbar; 

£)ocl) t>wrd> Öie« Wenige fal> id> t>ie Bterne 

Weit leud)tent>er un^ größer ale gcwö^nlid). 

@o brüber brütenb uni> nac^ jenen fd)auenb, 

Warb ic^ vom Schlaf erfaßt, vom 0d>laf, ber oftmale 

X?or ber Gegebenheit ^ii^on I>at t>ic 3^unbc. 

3n jener ©tunbe, glaub' icf>, wo von (Pften 

Suerft i>tn Gerg beftra^lte (Tyt^erea, 

^U ftet« 5u glühen fcl>eint von ^iebeeflammen, 

War mir'0, al9 fäl)' i(i> jung unb fd)ön im Craume 

j^in Weib auf cintm plane ficf> ergeben, 

^M Blumen pflücft' unif ftngenb fprac^ t>ic Worte: 

„Wer immer fragt nac^ mtincm Hamen, wiffe, 

£)a^ icl> bin :S.i<i, fo bit fd>önen ^<xnbc 

Äingeum bewegt, ficf> einen ^^ranj ju winben. 

iDa^ i^ im 0ptegel mir gefalle, fd>mücf' icl> 

UTid) ^ier, bod^ meine 0£^wefter Äal>el weid>et 

Pon ibrem nie unb fi^t ^en ganzen ^ag bran. 

3b«^ tft'ö i^rgöQen, ibre fc^önen 2(ugen 

5u fel>n, nnt> mir, mit ^änben miö^ ju fd>tnücfen; 

Wie fie t>M &(^Mm, befriebigt ntid> ba9 ^anbeln." 

Unb ob ber ^elle por bee tCageö 2lnbrud>, 

2)ie um fo wonniger t>em pilgrim aufgebt, 

3e weniger, i)eimfei^ven^, fern er b^rbergt, 

5lo^ fc^on t>ie ^infterniö t>on allen Seiten 

Unb mit ifyv Mi(i> mein ©cl>lummer, brob idy aufftanb, 

2<>9 



i^vV>c>btn fcl>e»b fcf>on &ie gro^c« UTcifter. 

„^ic fü^e ,5rud>t, t>ie auf fo Piele» ^tveigc» 

£)cr @terbUd)cn .33emül>«ng pflegt ju fud>eM, 

XOiv^ deinem ^ungcv 5«^iet>cn ^eut' gen?ä^ren." 

©omttcr Wovtc gegen mid) beDtente 

Ptrgil fi4>, unb nie gab'0 ein 2(ngebint>e, 

2^a0 gleiche 5**ewt>e je pernrfac^t ^ätte. 

00 fei)»: fam Wollen je^t mir über trollen, 

5u fein bort oben, ba^ bei je^em ©d)ritt bann 

CJd> mir junj 5lwg bie ,5ebern tt)ad>fen fül)lte. 

2(l5 unter uns ganj t>ie t>ur(f>laufne Stiege 

JlaQ unt) wir auf ber I)öd>ften ©tufe ftanben, 

^a I>eftete t>irgil auf mic^ t)ie ^lidfe 

Unb fprad): „^ae 3eitlicl)e unb ew'ge ^euer 

^aft bu gefel>n, @o^n, unt> bortI)in Pamft t>u, 

tDo burd) mid) felbft 1(3) mti^v nic^t« unterfd)eit>e. 

S^urd) ^unft unb \t)eiel)eit 50g id) hie lyiai^tv ^id^, 

^tin WoI)lgefallen nimm anje^t ium 5ü^*^er, 

^C0 Bteilpfab« bift bu, bift bes ^ngpfabs lebig. 

©iel) bort bit ©onne, bir ins 5lntli^ Ieucl)tenb, 

©iej) ^ae (Begräf, bie Blumen un^ bit ©trauere, 

!E)ie burd) fid) felbft allein bas JS^anb I)ert>orbringt. 

^ie wonnerfüllt ^k fd^öntn %uQtn fommen, 

^ie wtintn^ miö) bir beijufte^n bewogen, 

^Kannft fi^en ^u, fannft ipanbeln unter jenen. 

V7icf)t meines tDorte, nod) meines XOinH mel)r I>arre, 

^enn frei, gerab' ift, gefunb ^ein XOilit je^t, 

Unb 5eI)Ier war's n{d)t, feinem ©inn ju folgen; 

iDrum über ^i^ perlei^' ic^ 3ron' nn^ Utitra bir." 

2(4)tun?)$tt)anjtgftet (5efang 

t?oU ©el)nfuc^t, ringsuml)er fd)on un^ im 3nnern 
2)es bid)ten, frifc^en (Sotteswalbs ^u fpäl)en, 

270 



5Duvcf> öen t>et: neue Cag t>cm 35li(S gcbämpft wrtr^, 

Perlte^' Öe» Stvattb icf>, oI>ttc mcl)f ju jögern, 

5ortivant>cInt> ©d>ritt vor ©cf)ritt ^urc^ t>ae (gfefxlbe, 

^itt auf ^te 51«»^/ t>ie buftet' allen tl>albctt. 

iitin fanftcö \t)cl>n, bae Feitiei-Ici Peränbrimg 

XDar tmtcrwotfen, traf mid) an t)ie Stirnc 

nic^t ftärFcrn ©to^es als t)on Icifcm lt)tnbe, 

^apott t>a8 4.awb ei-jttternt), leicf>t bcwcglid), 

©ic^ megcfamt nad> tcncr ©citc neigte, 

tPoI>in t>er I)eirge ^erg ?uerft roirft @d)attcn. 

S^oc^ fo ntcf)t ttjarb'0 entfernt aus feiner l^id^tunq, 

2)a^ aufgel>ört all i^re ^unft 3« üben 

S^ie V>öglein auf ben Wipfeln Proben I>ätten. 

t>ielmel)r im vollen C?ubeld)or empfingen 

2)ie erften Btunben flc bort in ben blättern, 

2:>ie il)rem J2.ieb t>ie ©runbbcgleitung gaben, 

<Bleid)tt>ie von ^weig ju Sweig ftc^ mel>rt bas Äaufc^en 

3n jenem pinienw<ilb an (£l)iafft0 ©tränte, 

XOmn t>en ©cirocco 2teolu6 entfefifelt. 

getragen Ratten mid^ bie läff'gen ©d)ritte 

0cl>Ott in t>en alten ^Dalb i>incin, fo ba^ icl> 

nid>t me^r evbliätc, wo id> eingetreten; 

Unt> fle^, ba I>inberte mein tDeitergeI)en 

i^in 25<iö^f tes Fleine tDellen nad) t»er Jlinhn 

^a0 (B>ra0, bas feinem ©tranb entfpro^te, beugten. 

25ic tt)äfier air, t>ie bieefeits finb am reinftcn, 

0ic würben etwas bod> von UTifc^ung jeigen 

UTit jenem im Pergleid), bae ttid>t0 verl>üllet, 

<l>bgleid) ftd)'0 bunfel, immer bunfel unter 

^cm ew'gen ©d>atten ^inbewegt, ber nimmer 

^ie Sonne, noc^ t^tn HTonb bort^in lä^t ftral>len. 

Bte|)n blieb id^ mit bcm 5«^/ boc^ mit t>em iuge 

0(f)weift' iö) jenfeits bes ,Slü^d)en0, um t>it gro^e 

2(bwec|)flung frifd>er UTai'n bort ju beirad>ten 

27J 



Unt) C0 crfd>ien, wie manchmal «npcrfe^cn« 

itin ^ing crfd>eittt, bas «ne ob t>er t>etrwunt>rwng 

t?crfd>cud>t je&n?ct>en anöerett (Bebanfcit, 

i^mfamlich öort em XOeib mir je^t, t^a« fingcnt> 

Einging «nb Blumen Iefcnt> aue t>ett ^lumeit, 

HTit öenen überall ii)r Pfat) bemalt war. 

,(2> fc^önee \Deib, ^ae an ber JS^icbe @tral>lett 

0i4> wärmt, wenn i(i> t>em 3lngefi(^t Öarf trauen, 

^AS Zeugnis von bem ^er^ien pflegt jw geben, 

©efällig fti t>ir'0, t>ic^ fo weit 5« na^en,' 

©prac^ id> j» il>t, ,t>em Ufer t>iefes ^IwJTcs, 

^a^ ic^ t)ernel)men fönne, was t>u ftngeft. 

S^u mal>nft mid> bran, wk unt> an wel(J>em ö>rte 

proferpina jur $eit war, al0 t>er UTwtter 

©ie felbft wnö i^r ber ^»^ü^ling ging verloren.* 

(Sleic^wie fid> mit ten 5«^^»» btd>t ^nt ^ot>en 

Unt beieinander t>rel)t ein tDeib im ^anic, 

Unt) einen 5w# faum fe^et vov ben andern, 

2Clfo fiel) t>rel)ent> fam fte awf ben roten 

Unt) gelben ^lümlein gegen mid>, t>er Jungfrau 

t>ergleicl>bar, bie ben ^li(f rd)Iägt fittfam nieber; 

Unb meine bitten ftellte fte jufrieben, 

0ic^ alfo nAl>€nt>, iia^ ju mir mit feiner 

^ebeutung ie^t ber fü^e 3[on gelangte. 

21I0 bort fic ftan^f wo fct>on ^ae (B»ra6 vom tt)a|]er 

2:»e9 fcl>önen 5lwffc8 wirb befpült, gewährte 

©ie mir es, t)A^ nwn auf fic f^lng ^it ^licfe. 

XXid^t, mein' id^, ^at geglänzt fo mäci>t'ge0 4.eud>ten 

©elbft unter Venue' brauen, t^a t^erleijet 

(Bani gegen feinen ^raud) pom ©o^n fle würbe. 

©ie läcl>elte vom redeten Ufer brüben, 

25e0 Junten me^r mit il>ren ^an^en pflücfenb, 

5Da0 fonber ©amen fprie^t im ^o^en Ac>n^e, 

^rei ©cl)ritte l>ielt ber ,51«^ wn0 Anuinci^n'^ev, 

Z72 



J)oc|> ^elle0pont, wo BBcrpee überfcQte 
{iZin Jügcl nod) tctweöem ©tolj ^cv UTenrd>cn), 
Warö «icl)t, weil iwifd>tn ©eftoö unb 2tbyt)09 
i^r woQtc, von J2.eant)c»r mcl>tr gcI>a|Tet 
2(l0 »on mir jcnetr, weil er je^t nid>t aufging. 
„3^l)r feiö ^ier neu, «nb weil att liefern 0rte/' 
^egamt fie, „ber jwr Wiege warb crfiefen 
^er mtnfd^lid^tn Hatur, id^ läd^ltf ^ält eiid> 
itin Zweifel t>ur^ 'Dcrwuntierwng gefangen. 
^oä) Jlid>t gewäl>rt ber pfalm brob: .Delectasti', 
^tv eurem &inn ben V7ebel iann jerftrcuen, 
Unb ^u, ber t>orberfte, ber mid^ gefraget, 
Sag', ob t>n anbres I>ören willft; bcnn willig 
^omm' id>, auf jebe ,5rage bir ju gnügen." 
,25a0 tDaffer*, fprad> id^, ,unb bee Walbe« 'Kauf^tn 
-Sefampfen in mir einen neuen glauben 
%n etwae, t>a9 id) bem entgegen ^örte.* 
Unb fie: ,/^erid>ten will i(^, wie ^en)orgeI>t 
%n9 feiner Urfad>' ^ae, brob bu bi^ wunberft, 
Unb fo ben ^unft jerftreun, ber bid^ ergriffen. 
^aö i>öd>ftc ©iit, fid) felbft allein gefallenb, 
^M gut ben tTTenfcl)en fd)uf unb für ba9 (B>utc, 
(B>ab i^tn ben Q>n ale 2lngelb ew'gen Sviebene, 
2:)urc^ feine Bd>ulb perblieb er ^ier nur wenig, 
^urc^ feine ©cl>ulb tjerwanbelt' er in ^Kummer 
Unb $äl>ren fü^en 0d)er3 nnb e^rfam ^ad^en, 
^amit bie Störung, brunten von be9 \Daffer« 
Unb pon ber ^rb' 2(uebünftungen erzeuget, 
^it ftets ncd^ UTöglic^Feit ber Wärme nacf>gel>n, 
^em UTenfd)en Uinen ^ampf bereiten möge. 
Stieg biefer ^erg fo weit empor gen Fimmel 
Unb ift t)on bort, wo n^<s,n i\)n fcl)lie^t, bee lebig. 
2)ieweil nnn allzumal fic^ burcf> bit erfte 
Umwälzung ringsumher bie ^uft beweget. 



Wirb tti(^t i^v ^rcielauf IrgenbtPO gcbrod|>cn, 
©0 trifft in tiefer *o<>^\ bie, ganj entbunden, 
C^tt frif(^e 4^üftc raget, foI(J> bewegen 
^ctt U)alt> wnt> mad)t il>n rawfc^en, weil er t>ic|)t ift. 
©0 Diel vermag nun t>ie getroffne pflanje, 
£)a^ fic mit il>rer ^raft bie Jiüfte fc^wängert, 
^ie freifenb bann fic ring6uml>er jerftrewen; 
^ae anbre =£anb, nad) bcm als felbft ee ober 
&tin Fimmel würbig ift, empfängt uni> jeuget 
t?erfd>iebne6 ^olj nun mit üerfd) iebnen i^räften. 
nid)t würb' e0 fenfeite tt)Ol>I noc^ ttjunbernel)men 
Had) foIcf>em ttJort, wenn, oI>ne i>a$ ein ©amc 
^emcrfbar fei, bort pflanzen fid) befleiben, 
Unb n?ifie, ^a^ ^ae I>eilige (Seftlbe, 
Wo je^t bu bift, iebweben ©amene t>oU ift • 
Unb ,^rud)t in ftd> I)at, bie man bort nic^t pflücfet. 
2)a0 Waffer, bas t>u ft^I>ft, nid)t einer 2lber 
ll^ntquült'e, ^ie ^unft ergänzt, von 5roft Deriranbelt, 
Wie 5Iüff' aufatmenb mel>r balb unb balb min^evy 
ite fommt au6 unpcrftegbar fid^vet C^luelle, 
^er ©otte« Wille ftetö fo ricl jurüdfgibt, 
3tl0 naö) ixvci ©eiten fie geöffnet auegie^t. 
Don biefer ©eit' entftrömt'e mit ^raft, ber Qün^m 
äJrinnerung ju tilgen, pon ber anttctn 
Wetft'0 feber guten (Tat (E>ebäd)tni5 tviebcr. 
^vum, gleid) wie =i2.et^e I)er, wirb es i^unoe 
^enfeite genannt, unb nid>t tJermag's ju wirFen, 
3ft'6 ^ier un'^ bort nid>t erft uerfoftet worben. 
^tin anberer (2>efd>ma(f ift bem t)ergleid>bar, 
Xln^ ob beitt S)urft aud^ ganj geftillt fein Fönnte, 
Wenn id^ tin UTe^rereö bir nid>t entbecfte, 
CEleb iö^ bir tintn 2(nl>ang boc^ auQ (Snci'^tn 
Xlnb meint, minber nid)t erfreut mein Wort ^id^, 
i2:rgel>t'0 mit bir fici> über mein Perfprec|)en. 

27^ 



5)ie t>a vov alten leiten von t>e0 golbitcn 

(^efd)led>t6 glücffergcm 0tant> get>icf>tct I)aben, 

6ie fal)tt auf t)em parita^ bcn 0rt im Zvaum wo^l 

^icr war ii«f(^ult>ig cinft t>er UTenfd>l;eit tDurjel; , 

i^Jer ift fiete ^eit^, i^icv iet>e ,^r»d>t 3u ftnöen, 

Heftar ift t>k9, von öem ftc fämtlic^ fpceci>en." 

2(l0 ic^ gattj rücfwarts jcQt ju meine» ^id>tcvn 

UTic^ wendete, bcmerPt' icl), t)a^ ntit ^ä^cln 

Sie tiefen legten öa^ vernommen I>atten. 

2)em fci>önen tDeib trauf fe^rt' id> ju t>ie ^lidfe. 

neimun&jwanjigftec (ßefang 

(£ileid> einem liebefel'gen TDeibe fingcnb, 
Snfyv fort fie, fnüpfenö an btn Bc^lw# ber l?lebe: 
„Beati quorum tecta sunt peccata," 
Unt> nympl>en äl>nlicf>, t>ie öurd> tPalt>c6f<I>atten 
^in^amlid^ iranbertcn, bit, ju entfliel)en 
25ic 0onne wünfi^cnb, t)ie, f[e ju erblichen, 
(S^ing fic öem ^lu^ entgegen, aufwärts vtjanbelnb 
2(m ötrant) icn,t, un^ id^ folgt' auf gleid)er ^ö^e 
UTit i^r Öen Furjen @d)ritten Furjen ©d)rftte0. 
nici)t I>atten wir jufammen ^urtt»ert ©d>ritte 
(Betan, als beit>e Ufer gleicf> ftd> wandten, 
00 t>a^ iö) wieder miä^ gen 2(ufgang Fel>rte; 
Unt> fo Aud) waren weit wir nic^t gegangen, 
%\9 fid) Öaö Weib ganj nad) mit I>in jeQt wandte 
Unt> alfo fprad): „UTcin ^rut>er, fcl>au unb I>öre!" 
Unb fiel>c t>a! ein J2.id>tglan3 ftra^lte plöQlic^ 
^urd> alle 5^eile i>in t>es großen Walbee, 
©0 ba^ ic^ ungewiß warb, ob's nic^t bli^e. 
^od> ba bcr ^li^ nur weilt, wie er gekommen, 
^oc^ jenc0 bauemb me^r unb mei>v erglänzte, 
00 fpracf) i(i> in (BeiK^nhn. ,XOaq ift biefes?' 

IS* 275 



Uttt> eitle fü^e UTeloöie t>urcl>bebte 
^ie lic^teirfüllte M^uft, brob guter itiftv 
^ie ^täf^tit itvm9 mid^ bewog 3« fc^elten, 
«Weil bort, wo Jl^rt»' wnt) Fimmel tvav gcl>c>rfam, 
itin XOtib allein, Öas eben erft erfd)affen, 
Por fl(^ nici>t t>ulbete t>cn mirib'ftm Schleier, 
iDenn wenn fle fromm ta^inter n?är' uerbUeben, 
Bo I>att' icf> jene unnennbare tDonne 
XOcit frül>er fd>ott unt> längre 5eit genoflcn, 
tDeil id^ t>wrd) fo t)iel ilSrftlinge ber ew'gen 
(BlücffeligPeit einl>erging, ganj in Spannung 
Unt> me^r t)er ^feubcn immer noc^ begel>rcnt), 
^a n?art> t?or mir n?ie ein entjünöet 5euer 
^k J^^uft bort unter Untn grünen Zweigen, 
Unb fd>on ale Bang tJernal>m ben fü^en ?Con man: 
„0 i^r I>od)l)eirgen ^ungfrau'n, wenn fd> junger, 
5roft ober \t>ad>en je für cud^ erbulbct, 
treibt tt)Ol>l tin (Etrunb mid>, J2^oI>n bafür ju l>eif(^en ; 
;;^e^t m«^ für mid^ fiö^ ^eliFon ergießen, 
Urania mit i^rcm (t^or mir Reifen, 
^a^ Bd)n?ere6 i(^ erbenf utib fetj' in Perfe." 
i£in «Jenig weiter fpiegelte von (B>olb mir 
^er ^änmt fleben por bit weite Btre(fe, 
2)ie mitten 5wifcl>en mir noi^ lag unb il>nett. 
2)oc|> ale ic^ war fo nal> i^iniUQtfommen, 
25a^ am (Bemeinfcl>aftli(^en, itae i)en Sinn täufd>t, 
^tin $ug burd) bie i^nifernung ging perloren, 
^a warb bie ^raft, i>it ber Pernuft bie ^ebe 
bereitet, ba^ e« :J2.eud)ter fei'n, jc^t inne 
Unb in bes Banges Btimmen ein ^ofanna. 
ite flammte an btm obern (Ceti bae fc^önc 
(glerät bem UTonbe glcid) bei gellem Fimmel 
Um UTitternac|>t ift feines UTonatö JTfitte. 
3(f> wanbte voll Perwunbrung ju bem guten 

276 



VivQil mid) icQt, uttt> t>fefetr gab miv 3(ntwotrt 

^urd) ^lidfc, minbcr nid)t erfüllt mit Stauneit. 

^rauf waitbt' td> wie&cr t)cn erhabnen 55ingcn 

2>a6 2(ntUt5 ju, t>ie gegen «ne fo langfam, 

^a^ fd>nelUr iuttgc Jöraute ge^n, fid> nagten. 

UTtd) fd>eltent>, fprad> bae Weib: „Warum erglwl>fi tu 

©0 DOtt öer =S.uft an t>en lebent>'gen JZ.id)tein 

Unt» fc^auft t>a0 nic^t, was I>inter i^nen t>vtin Pommt 7" 

3cQt fa^ id^ gleid), ale folg' es feinen 5w^»^em, 

^in t>oIP bicl)t hinter jenen, wti^ geFIei&et, 

Unb nie war bieefeite gleiches XOti^ 3« fc^auen. 

^M Wafier glanjtc mir jur linPen ©eite 

Unb n?arf jurücf mir meine linFe ^üfte, 

XOcnn i4> auf felbee blicf tc, wie ein ©piegcl. 

2lls folö^tn ©tanb i(i> b<*tt' an meinem Xlfer, 

^a^ mic^ ber 5Iw^ ÄU^i« i>c>n ibttcn trennte, 

^emmt' id^ i)en ©d>ritt, um befTer fcl>n ^u !cönnen; 

Unb t)om>ärt0 fab bie 5lämmcl)en je^t id> geben, 

©efdrbet bi"t^*^ fid> ^^^ :S.uftraum laffenb, 

Unb au0geftricl>nen pinfeln tuar'ö vergleicbbar, 

2llfo, t>a^ oben jener wav geteilet 

iE)«rcI> fieben Streifen, ganj von jenen ^^rben, 

^raw0 ©Ol ^en ^ogen, ^elia mac^t ^en ©ürtel. 

^wcfrpart0 erftretften jene Banner weiter 

&i<^ al0 mein ^Ii<f, unt> ifie ju anwerft Ratten 

5el)tt ©d>ritte, mein' ii^, 2lbftanb Doneinanber. 

its famen unter jenem fd)önen Fimmel, 

25en id} gefcbilbert, rierunbjtranjig ©reife, 

©tet0 ivoei un^ iwei, mit S^iXitn beFränjet; 

©ie fangen all': „(Sebenebeiet bifl ^n 

2(u0 2lbam0 ^öc^tern, unb gebenebeiet 

3n i^wigPeit foll beinc ©d)önbeit werben." 

2II0 brauf X>ie .Slumen nebft X>em antexn frifc|>en 

(Biegräf cm Mü>evn ©tranb mit gegenüber 

277 



Vom au0cnt>äl)lten PolPe lebig waren, 
(J>Ieici>n)ie am Fimmel ^id^t bem ^id^tc folget, 
^vf^itnen mit vkv tCierc ^tnter itntn, 
(Bch'dntt ieglid)e5 mit grünem Jiaube. 
CJebwebes war befd)winget mit fed)6 ^lugeln, 
^ie 5lwgcl poller 2t«gen, unt) bic 2Cugen 
^e6 2lrgu0 waren fo, tvtnn flc no(|> lebent). 
VJicf>t Äcime me^r t>erf(i>n?ent>' id>, =£efer, i^re 
(Eleftalt ju fd)ilbcrn, benn ein anbrer 2Cufn?ant> 
Sprängt mid>, brob ici> freigebig I>icr nic^t ftin fann, 
^od^ lie^ i]63cd>icl, t>er fie befd)rieben, 
XOk er gefe|>n l>at, fie von falter ©eite 
UTit Sturm, mit tDolfen unt) mit 5cuer Fommen, 
Unt» wie bu'0 finö'ft in feinen blättern, waren 
Sie I)ier, nur t>a^ in 3!lü(f fl4>t auf bie ^lüg^l 
3oI>annee für mid) ift unt» von ifym abweidet. 
2:)er ^aum, t>cr t>on t>en t>ieren war umfc^loffen, 
il^nt^ielt, jwcürabrig, tintn ©iegeewagen, 
^en mit bem ^aU ein (Sveif gebogen brad)te. 
^er ftreift' empor &ic beiden «Flügel iwifd^cn 
2)em mittlem l)ier unt» bort unt> t>cn brei Streifen, 
60 ^a^, burd)fc^neibenb, feinen er t^erle^te. 
^em -ölicf entzogen jene fid) t>or ^öl>e; 
00 weit er t>ogel, waren CB»olb t>it (Blieber, 
2?ocI> wei^ bie anberen, mit 'Kot t)ermifcf>et. 
Vlid^t nur, ^a% fei'0 2luguft, fcVs Tlfrifanue, 
UTit fd>önerm Wagen 'Kom nic^t l>at erfreuet, 
Vltin, gegen ii>n war' arm fclbft ber ber ©onne, 
2^er ©onncnwagen, ber entgleift verbrannt warb 
0b be« inbrünftigcn (Bebete ber i^rbe, 
3tl6 Jupiter ge^eimnievoU gered>t war. 
2)rei Svancn Bamen an ^tm red)ten l^at^t, 
3m greife tan^tn^, alfo rot ^it tint, 
^a^ man im Stntt Faum txlannt flc ^ätte; 

278 



^U jwettc WAV, gleich al« ob ^leifd) «"^ ^eine 

3l>r «ue 6marag^ gebildet worbcn wären, 

S)tc ^rttte frtfd^gefallnem Bd>ttce t>erglcid)bar, 

3e^t wurden von t>ec Weisen ftc gebogen, 

CJcQt von Öet: Äoten, unö balb fd)neU, balb langfam 

(Bing nad) ^er Ic^tern 0ang t>etr 0d>t:«t t>er anöetrn. 

Tim UnFctt fa^ id> t)ter in 5efteereigen, 

UTit Purpur angetan gemä^ t>er XOti^t 

2)er einen, t>ie örei klugen ^att' im Raupte. 

2tuf t>ie gefd)ilÖerte t)erfcI)Ungung folgen 

6al) icf> gunäd)ft jwei %\t\ an (Crad>t t?erfc^ieben, 

S^od) glcicf) in Haltung, el>ren^aft unö fid^tv. 

2)er eine fci)ien von öen Pertrauten einer 

25e0 I>oI>en ^ippoFrat, ^en für t>ie Wcfen, 

23ie il>r am teuerften, Hatur erfci>affcn; 

Ums (Gegenteil beforget fö^kn ber ant>re 

Xtlit einem blinFent>en un^ fpiQen @cf)wcrte, 

©0 Öa^ ienfeitö Öes ^ad>« er 5urd>t mir machte. 

£)rauf fal> id> »iere, bemutsPoU im ^u^ern, 

UnÖ I>inter allen einen ©reis allein ttO(^, 

$war fd)Iafent>, öoc^ mit finn'gem %ntlii^ kommen, 

Unö gleid) geHeiöet mit Öer erften tTTenge 

War biefe öicbenja^I, öod) nid>t t>on Milien 

tt)anÖ um öerfelben Häupter, nein, von 'Kofen 

Unt> andern roten Blumen eine ^luf ftc^. 

(Biefd)woren I)ätte t)rob man auf geringen 

Ttbflanö, t>a^ übern ^rau'n fie fämtlicf> brannten; 

Unt> als mir gegenüber war t)er TDagen, 

l^rFlang ein Bonner, nn^ bem würö'gen Polfe 

Qd^ien unterfagt ju fein t>as tt5eitergel>en, 

Unö nebft ben t>ort>ern 5«^Wß»t hielten ftill fic. 



270 



©rci^igftet (Befang 



2tle ber Scptcntdo öee erftctt ^tmmcle, 

2:)er 2Cufgang nie, nod) Untergang gcFannt I)at, 

£)ocf> anöem Hebel als bcc ©d)ult> t?erf4)leiVuttg, 

Unt) ber iebtt?et>ett feine pflicl>t i>itv lel>rte, 

00 wie's t>cr tiefre tut t)em ©tewermanne, 

25amit bae 0d>ifp jum port gelangen möge, 

©tili ftanb, ba n?anbte bae tt)a^rl>aft'ge "DolF fi4>, 

^M 3njifd>en il)m erft unt) t>em (Bireifen l)erFam, 

5um Wagen l>in, gleid)n?ie ju feinem ^nc^^tt; 

Unb einer t>rau6, gleid) einem ^immeleboten, 

„Veni sponsa de Libano," rief breimal 

{tv fingenb, unt> nad) il^m bie andern fämtlid>. 

XOit einit beim iüngften 2(ufgcbot bie ©ergen* 

©d)nell Kt»er aus ber (Bruft erftel)n, mit tt?iebei? 

Erlangter ©timmc 2lUeluja rufenb, 

©0 ^oben ob bcr göttlid)en ^aftertte 

Ad vocem tanti senis l)unt>ert S^iener 

Unt> ^oten |t4> empor bes etp'gen J^ebene. 

„Benedictus qui venis," riefen alle 

Unb, ring6uml>er unt> brüber Blumen ftreuenb, 

„Manibus o date lilia plenis." 

Oft fal) id^ n?oI)l beim 2Cnbeginn bes (Tages 

^ie ntorgenfeite rofig ganj gefärbet, 

Unb fd)öne heitre fonft i>tn Fimmel fc^mücfen, 

Unb überfcf>attet fo aufgel)n bas 3Cntli^ 

2>er ©onne, i>a9, gefänftiget burd> fünfte, 

ite lange Seit bas 2(ug' ertragen Ponnte. 

3tlfo von einer ^lumenn?oir umgeben, 

^ie fid> emporI>ob aus btn i^ngels^änben 

Unb itann jurücfftel innerl>alb unb i^tau^tn, 

^ePränjt mit Öllaub auf t>tm weisen ©d>leier, 

^vfd^itn tin XOeib mir unter grünem UTantel, 

280 



(BtBeibtt in Icbcttö'gcr Sl^nmcn 5<irbc. 

Unt) meine 0eele, Öte fo »tele 3al>re 

6cf)on war tjcrbliebeit, ci^nt Öafj von @d)t:e(f en 

3n i\)vtv (5cQtnwavt t)ucd>bcbt fte worben, 

ntd)t :Äenntni0 irgend burc^ Öae %uq' erlangcnö, 

Hur t)wrc|> geheime ^vaft, t)ic von i^r ausging, 

igmpfanö bie gro#e tnacf)t t>er alten Äicbe. 

©obalb ine %ntlit^ mid) getroffen I)atte 

^ie I>oI>c :Kraft, t)ie einft fcf>on mic^ t)ur£^boI>ret, 

itl>' nod) id> au0 t>cv :Äint)^eit war getreten, 

tDanbt' icl) jur Zinfm vxid;^ mit iener ^emtit, 

UTit ber bas :B,in'^\tin fic^ jur UTutter flüd)tet, 

Wenn es fic^ fürd>tet, ober votnn"9 betrübt ift, 

Um in Pirgil ju fpred>cn: ,ni<i>t ein (!]l«entcl>en 

%n ^Int ift mir pcrblieben, ba« nicl>t bebet I 

^er alten ^l^mme ^ti6)tn Unn' iii) trieber!' 

2tUein üirgil ^ntt' nne DerlajTen, feiner 

;öera«bt, Pirgil, ber fü^efte ber Pater, 

t>irgil, bcm ii^ inxn ^eüe v^i6) ergeben. 

nicl>t Ponnte, wae Ht erfte UTutter alles 

t>erlor, ^tn taugevi?afd>nen \Dangen wehren, 

2)a^ trüb aufe neue fic burc^ Cränen tuurbeit. 

„^ante, ob auc|> t)irgil üon ^anntn gel>e, 

nic^t votim, votint nod) nicl)t, X>tnn in votintn 

5iemt'« bir," fprad> fic, „pon cnX>txn^ Bd)tt>ert tjerwunbet." 

^em 2tbmiral gleich, ber auf I>ol>en ©d>i|fen 

2tm Hinterteil nn"^ 0d>nabel t>it ^ebienung 

^eftd>tigt nn'O jum S^^i^^ fi« ermuntert, 

i^^rblidft' iö) an bes Wagens linfem "^CKn^t, 

Umwenbcnb auf bcn 3^lang xniä) meines Hamens, 

S^er aus Hotwenbigfeit |>ier wirb perjeic^net, 

^C9 Weib je^t, bas mir erf^ uerfc^leiert unter 

S^em ^ej^gepräng' ber i^ngel war tt^ii^itntn, 

3enfeits bes ^a(|>s nac|> mir bas 2luge ric^tenb; 

2$I 



Obgleid) öcr 0d)leier, von bem ^««pt tl>r wöUcitb, 

2)ct: mit XlXincvvM Jiaubc war umPreifet, 

Sie wod) nid>t offenbar mir lic^ crfd>cittctt. 

UiJö föniglid), annod> mit ftrcngcr Haltung 

5ul)r je^t fie fort gleich itncmf ber t>a rcbet, 

5lllcitt bie glül>'nt)fien lJ)ortc nod) 3ur«*f)ält; 

„©d>au mfcl) reci)t An, id) bin, id^ bin ^catrip. 

VOit, ^altft t>u'$ wert, ^en ^erg nun ju erftefgen? 

tDu^teft bu nic^t, t»a^ ^ier t>er menfd) ifl glwcflid>?" 

2)ae 3tugc fanlc ium flaren (liueU mir nieder, 

2:50(1) weil id) t>rin miö^ fal;, want>t' id)'« ^um (Brafc; 

Bo t)icle Sc^am bcfd>njerte mir t>it Btirne. 

2tlfo erfcl>eint bie UTutter ftola t)em ©o^ne, 

XOie jene mir anje^t erfc^ien, weil bitter 

3ft ron (Befc^macf bie Äoft ber I>erbcn Äiebc. 

Sie fc^wieg, unb gleid) begannen brauf i>ie iSngel 

$u fingen: „In te, Domine, speravi," 

^cd^ famtn fie nid)t über „pedes meos". 

(B!letd>wie bcr Qd^net langl>in auf tDelfd)lanbs Äü(f grat 

(Befrierct iwifö^tn t>tn lebenb'gen Stämmen, 

XOcnn ii>n ©latJoniens XOinb anl)aud)t nnb I>ärtet, 

^od> i>ann jergeljenb in flc^ fclbft perfidfert, 

©obalb'e vom Jlan^ wel>t, t><i9 bee öd>atten6 bar wirb, 

2)em 5^uer, bM bic ^^erjc fd>mel3et, ä^nlict); 

2tlfo war fonber (Eränen id^, noö^ Beufjer, 

i^I>' jene fangen, bie mit il>ren Zonen 

a)en Conen ftets ber ew'gen 5^reife folgen. 

^od) als id^ aus ^tn fü^en UTelobien 

3l>r UTitleib wal)rna^m, mel>r, als wenn gefaget 

©ie I>ätten: „XOeib, tvavum ifyn fo erf(i)üttern ?" 

^a warb ber 5t^oft, ber mir ume ^erj fi(^ brängte, 

$u ^auc|> unb UJaffer unb entlub fi(f> angflpoll 

25urd> 2tug' unb UTunb jugleid) aus meinem ^ufen. 

©ie, feft annod) an ber erwäl>nten ©eite 

282 



55c8 tDagcti0 ftcl>cttt), nd>tet' tl>rc XOcvtc 

2tlfo t>avauf att jene frommen ItJefctt: 

„3^r n?ad)t im ttvig wanöellofctt Cage, 

©0 öa^ nid}t nad>t noc^ Bd>lummcr euc^ cnt3tel)et 

3e citictt 0c^ntt Öcr 5cit auf il>rcm VDegc; 

^trum id) in meiner %mwovt mel>r beforgt bin, 

2)a^ jener mic^ t>erftel>', t)er jenfeitö weinet, 

2:)amit von gleid)em HTa^e 0d)wlt) unt) ©c^merj fei. 

nici)t Öurd> t>a8 töerf allein Öer großen Greife, 

S^ic einem 5iel jufül>ren jeben Samen 

2^em ©ternenftant» gemäfj, öer il^n begleitet, 

Vltin, iJurd) 5»^cigebigFeit t>er (£>nat)e (Bottee, 

25ie au« fo I>el>ren fünften il>rett <Cau 3iel>t, 

2^a^ unfer ^U<£ t>ort^in fT4> «id>t Hann naijen, 

Warb t>iefer fo in fdntm neuen Jieben 

-Sefal>iget, ba^ febe recl>tc Bitte 

©icl> n?unt>erbar in il>m bett?äl>ret ^ätte. 

2)oc^ um fo fcf>limmer tvirb bas J^anö unt> wilöer 

^uv(^ fd?led)ten ©amen unb bes 2tnbau6 UTangel, 

3c mel>r'6 an guter ^obenfraft befiijet. 

2tufre(^t I>iclt i^n mein 2tntli^ eine XOcile, 

Unb il)m t>ie jugcnblic^en klugen jeigenb, 

5ü^rt' id> mit mir it)n in geraber Äid>tung. 

©obalb ic|>, auf bes ^weiten 3(ltcr0 ©d>n?ellc 

(Belanget, J^^eben je^t gettjecf>felt I)atte, 

^ntjog er mir |id> unb ergab fid> anbern. 

^l0 id^ vom Sleifd^ ^nm ©eift emporgeftiegcn, 

Unb ©c^önl>eit mir unt^ Cugenb war gen?ad)fen, 

tDarb id^ i^m minber angenel>m m%i> teuer, 

Unb feinen ©d>ritt wanbt' er burd> irre pfabe, 

iDie falfdjen Silber eines (Bute verfolgcnb, 

^ie ^A9 t?erfprod)ne nimmermel>r erfüllen. 

Hiebt« I>alf «, il^ingebungen il)m ju erflel)cn, 

UTit ^tnen ic^ jurüdf il^n tief in träumen, 

283 



Unb fonft, fo wtniQ achtet' et auf foId)C, 
Bo tief fani et J^incb, t)a^ alle tITittel 
5w feinem ^eil f(f>ott uniuveidt^ctib waten, 
211« nur, i^m Öae t^erlorne üolP 3» feigen, 
^e^^alb befud>t' id^ felbft t>cc ^oten ^tusgaitg 
Unb ricl)tete an t>en, t)er ^ier I>erauf il>n 
(Befül)vet I)at, mit Cränen meine bitten, 
^et: I>e^re Q^atfd)lu^ (Lottes xväv' gebrod>en, 
XOenn Jlet\>e man t>urd)fd)ritt' unb fold)c ©peife 
(BeFoftet n?ürb', oI>n' irgenb ju entrid>tett 
iDer Jleue ^oU, bie (Tranen mac^t vergießen." 



i£inun56teißtgftet (Befang 



„0 bu, ber ienfeit« ift bee I)cirgen Strome«/' 
3^r U)ort ie^t mit ber ©pi^e nac^ mir ric|>tenb, 
^a« mit ber &d}neit>e fd^on mir |>erb erfdjienen, 
begann fortfaI>renb imgefaumt fle n?icber, 
„©prid), fpric^, ift foI4>ee tt?al>r? t>enn 3U fo großer 
3(nflage m«^ nocf> bein (Seftanbni« fommen." 
2tlfo war meine IKraft erfc^üttert worben, 
25a^ jttjar bie ©timme fld> bewegt', allein fd>on, 
i^l>' fte fid) t>om 0rgan geloft, t)erlöfd>te. 
itin wtniQ Ijarrenb, fprac|> fle bann: „XOae finnft bu7 
(Bib %nttvovt, benn be« Übel« eingebenden 
3ft noc^ in bir pom Waffer ttici>t verlebet." 
5urd>t unb üernjirrnng in Perbinbung preßten 
itin foId>e« ,C?a!* |>erpor mir au« bem UTunbe, 
^a« ju rerfie^n man be« (E>e|td>t« beburfte. 
(glleid>n?ie bie 3(rmbruft fprenget, wenn fle Io«ge^t 
0b alljugro^er ©pannung, ©trang unb ^öogen 
Unb minbtv fc^nell bas $icl bann trifft ber ^oljen, 
2tlfo, von fencr fd)tt)eren J2.aft jerfprenget, 
^ntlub id^ mid^ burc^ tCränen wnb b«r<^ ©eufjer, 



28^ 



Unb meine ©timme f^ocft' in il^vtm 3(u6gang. 
Unt» fie öarob ju mir: ,0n deinem öcl)nen 
Vlad> mir, bae Öic^ ein (E>ut ju lieben lehrte, 
55arüber man nid>t ^öl)'re6 fann erftreben, 
XOm fanb'it für porgejogne (graben ober 
Süt :Äetten ^u, t>ie t>id) ber Hoffnung, rornjärt« 
5u bringen, alfo nur berauben durften? 
Unb welcl) erlei(i>ternb Wefen, welcher Porteil 
^at auf ber Stirn ber anbern fid) gejeiget, 
2:)a^ bn ju il>tten ^injuwanbeln brauc^teft?" 
VTad)bem ic^ au6gel>auc^t ein bittres Beufjen, 
iÄonnt' ic^ jur 2lntroort faum bk ©timme finben, 
Unb mül>fam gaben il>r (Beftalt bie Äippen, 
Unb wtintnt> fprad) id>: ,XHdnt Stritte n^anbten 
UTit falf4)er J2.uft bit gegenwärtigen S^inge, 
©obalb ftd) i^guer 2(ntli^ mir verborgen.' 
Unb fie; „^X)cnn bu i?erfci>n?iegft aucf> ober läugnet'ft/ 
Was bu gefte^ft, nid>t mint>tv trübte brum nnxn 
Um beine 0d)ulb bod>; fold) ein ^ic^ter fennt fie. 
2)oci) wenn aus eignem 2tngeft^t ber ©ünbc 
2lnflage bvid>t l>ert>or, bann fel>rt in unftvm 
<B>eri(f>t ba9 ©d>leifrab fid> ber Qd^neib^ entgegen. 
3nbt9f bamit bu befler &<i>am empfinbeft 
Ob btinte Irrtum« unb, wenn bit Sirenen 
£)u ^örft ein anbermal, bic^ ftärPer jeigeft, 
Jieg' ab ber tCränen &amen je^t unb I)ord>e, 
2)a^ bu perne^m'ft, wie mein begrabner 4^eib biet) 
3n umgePe^rter J^ici>tung treiben follte. 
nie bot V7atur bir ober ^unft ein grö^ree 
ij^rgö^en al0 bie ft^önen (Bliebet, brin icf> 
Perfci)lo(ren n?ar, unb bie ^erftreut al0 ©taub iec;t. 
Unb wenn bie ^ö<i>fte Äuft bic^ fo getäuftl>t ^at 
^uvd) meinen Cob, welc^ flerblic^ TDefen burfte 
£>icl> ferner nocf>, fein ju begehren, locfen? 

2S5 



tt)oI>I follteft öu t>id> bei bem erftcn ©tretc^e 

^er trügenfci)Ctt 2)mge aufwärts fd)n?irtgen 

IHitr na4>, t>ic nid>t 5« foId)cn mel>c gel)örte. 

nid)t t>«cftc t>tr bic 5l«gel abwärts trüden, 

!tTeI>r ©d>Iäge ju erwarten, fei'0 ein tlTägblein, 

Sei'ö andrer Cant) t>ergängltd>en (Bebrau^es. 

^in unerfal>ren Pögletn wartet'e jweimal 

Unt> dreimal ab; t>oc^ fruchtlos t?or t>en 2tugen 

^er flüggen fpannt' tin Vlet^ man ober fc|>öfre." 

^en 3^inMeitt ä^nltcf), bte, voll Bd^am tjerftummenb, 

2)ie 2(«gen an ben ^oben, ftel>tt wnb ^orci>en, 

2)ie eigne ©(^wlb erFennenb unb bereuenb, 

3(lfo ftanb id>, wnb itne fprac^: „0b auc^ bi<!t>, 

XOm b« vernommen, fc^merjt, er^eb' ^cn 3art je^t, 

Unb großem Bci>mei^ wirft aus bem ©d)aun ^n fd)öpfen." 

UTit minberm tDiberftanb wirb eine mäd>t'ge 

sirneicf)' entwurzelt, fei es burc^ ben 2tufter, 

Sei's burc^ ^tn XCin^, ber we^t pon D^arbas Jlan^e, 

5(ls id) auf i^r CE>ebot bas ^inn emporhob; 

Unb t>a burd) „^art" fie bas (Befld>t bezeichnet, 

^rFannt' iö^ woI>l ben Stachel bes (BcbanVem, 

Unb als mein 2(ngeftd>t ic^ aufwärts ftretSte, 

2)a fal> mein ^licf, t><i^ inne iet^t gel)alten 

UTit 3lumenftreun ^ie Urgefd)öpfe I)atten; 

Unb meine 2(ugen, noc^ unfid>er, fallen 

3eatrip n^d^ bem Cier gewanbt, bas einzig 

3n einerlei perfon fa^t ^tvei Haturen. 

^ebe(ft vom 0d>lei'r, tenfeits bes grünen ©tranbes 

^efiegte fie, wie einft fie war, fic^ felber 

inel>r als, fo lang fie i>iev noc^ war, bie an^evn. 

^a brannte mid> fo fe^r ber Äeue Hefiel, 

2)a^ pon t>cm cint>ven all, was micf> am meiften 

5tt feiner Äiebc jog, iumeift mir S^in^ warb. 

2Hfo ergriff mein ^erz je^t 0elbfterfenntnis, 

286 



55a^ übermannt id^ I>tnfanf, unt> wie je^t fcl> 

(2>ettJ0i-t>en, wei^ nur fte, ^ic'0 I>At t>crwrfacl)t. 

2)rawf, al0 mir« ^erj nad> an^cn ^vaft jurücfgab, 

Ba^ id) t>a0 tOetb, öae id> allein gefunden, 

3:c^t über mir, «nb „5«fr tnicl>! faff' mid)!" rief te, 

PerfenFt l>att'0 in t>en 51»^ micf> bie jum 0d>lunbe, 

Unb |)inter fid) einl>er mid> jie^ent», ging ce 

^eic^t wie ein tt)eberfd>iff i^in auf &cm Wafier. 

2tls nal>' i£|> Pam t>em feiigen Oeftaöe, 

^ört' id) „asperges rae" fo lieblid), t>a^ id)'© 

nic^t wiet>ert>e3iFen ifann, noc^ mint>er fd)reiben. 

2)ie 5(rm' erfd>Io^ t>a6 fc|>önc XOdb, umarmte 

UTirs ^aupt unt^ taud>te ^ann fo tief mid} unter, 

^a^ ic|> t>a6 tDajTer ^interfd)lu*en mu^te. 

^ann 30g fic mic^ heraus, alfo gebaöet 

£)arbietent> mic|> t>em ^an^ t>cv Kolben vicve, 

^avon mic^ ieöe mit t)em %vm btt>t(Xtc, 

,/^ier |lnt> wir X^ympl^en unt> am Fimmel Sterne; 

^l>' nieöerftieg jur Welt 3eatrip, wurden 

5u i|>ren ^itntvinnen wir beftimmet. 

tt)ir fü^r'n ju il>ren 2(ugen t>i^, bod> werben 

5ür0 I>eitre J^icf>t, t)a0 brin ift, erft t>ie breie 

3enfeit0, i>ic tiefer fd>aun, bit i>dntn fci>ärfen." 

^Ifo begannen fingenb fie unb fül>rten 

XViid) ^ann mit fid> I;in ju ber ^ruft be0 ©reifen, 

VOo n<xd} uns ju ^eatrip ftAn\> gewenbet. 

©ie fprad>en: „0cl)cne l)ier nid>t t^tint ^licfe, 

XOit ftellten t>tn &mavag'i>cn btd> genüber, 

2:)rau0 ^mor fein (Bcfd^o^ auf bid) cinft fc^nellte/' 

Wol)! taufenb tt)ünfd>e, I>ei^ wie 5l<»mmen, jogen 

^ic 5lugen nad^ bcn glanjerfüllten 2tugen 

UTir I>in, bic fcft nur auf t>em ©reifen rul>ten. 

(5ki^ wie i)ie ©onn' im Bpiegel, alfo ftra|>lte 

^a0 ^oppeltier ^avinnen, balb i>ie einen 



287 



Utiö balt> öic anderen Cöebäröen jeigcnt). 
25tt>mH, &tftv, ob ic^ tnid) vevwuntuvt, 
2ll0 ic^ t>ic QAd^t felber wnt)errwdfet 
©a^ ftc^n, ittt>e0 ftcf> änderte i^r 2tbbÜb. 
XOtil, fo etfüUt mit ©tautten «nö befcUgt, 
UTein (E»eift pon tenctr ©peife Poften burfte, 
2)ic, fättigent) mit fid>, nac^ fid> gibt junger; 
©ic^ t)on erhabnerem (Befd)led>t etrüeifenö 
3t» TDefcn, traten vov Öie andern Öreie, 
VIa<^ il>ren ll^ngelemelobien tanjent). 
„lÄc^r", ^eatrip, febr' t>ie ^eiVgen 2tugen/' 
2tlfo war il>r (Befang, „nac^ deinem Creuen, 
^er, bici) ju fe^n, fo viel t)en ©d)ritt bewegt I)at. 
2tu6 (E>nat)en gib öie (Bnat>' uns, t>a^ bu ^äntn 
UTwnt> il)m entfd>Ieierft, fo t>a§ er erPenne < 
25ie jweite ©c^ön^eit, t>ie t>u ^ältft perborgen." 
Q> ^iöerglanj lcbent>'gen ew'gen &\6)tt9, 
XOtx mad)te unter t)e6 parnaffiiö ©chatten 
©0 bleicl) ftd> ober tranF au^ feinem ^v\xm\tn, 
£)a^ fein (Bebäcfetnis nic^t be^inbert fc^iene, 
Wollt' er bic^ fc|>ilt>em, wie t>u t>ic^ gegeiget, 
tOo t>i^ mit Harmonien umwebt t>er Fimmel, 
211« bu ben offnen 4.üften t>i4) cnt^üllteft! 

©0 feft unt> a^tfam waren meine 3tugen, 
^a0 ^t\^ntr\ t>eö 3e^titäl>r'gcn £)urft0 ju ftillen^ 
2:)a^ gang erlofc^en iet>cr anbre &xnn war; 
Unt) jene I>atten I>ier xxn"^ bort wie tDänbe, 
^rob nid>t0 gewahr fie würben; alfo locPte 
©ie mit bem alten VTe^ ^m ^eü'ge Jg.dc^eln, 
2tl« mit ©ewalt bae 2lngefic^t jur Siiw^tn 
£)urc|> jene (Göttinnen mir warb gewenbet, 

28S 



VOcil fd) ein „allju ftarr!" t?ernal>m von il)ntn, 
Unb icnc ©timmiiitg, t>ie jum 0el>n in %UQtn 
&i(i^ finbet, wenn jle eben trifft bic 0onne, 
beraubt' auf furje Jeit mid^ bes (Btfi<i^tc9. 
5Do(^ al0 an« Wenig ftd> mein ^licf gen?öl>net, 
2tn6 VDenig fag' id) im t>ergleic^ jum mäd>tig 
5wI>lbAt:'n, bapon id) tni<!^ gewaltfam loori^, 
©a^ nad) t>em rcd>ten %vm ic^ umgeii?ent>ct 
S)ae rul>mgeFiönte ^eer unb rüdwäiteFe^ren, 
2>ie fleben 5l«ntnten unb bie Bonn' im 2(ntli^ 
Wie unter &^ili^cn, ^ic (Sefal>r ju in eiben, 
&id} Fel>rt ber (Trupp, abfd)n?eni:enb um bic ßf^^nt, 
:^i^' er in ftd) bie Stellung ganj gen?ecf>feU, 
3tlfo jog bie UTilij bee ^iinmelrei^e?, 
JDie ba poraueging, ganj an nne vorüber, 
^epor bas erfte ^olj nod) bog ber 3^arren. 
^it Sv<^n'n bann traten tvieber an t>ic Ääber, 
Unb bie gebenebeite JS^aft 30g weiter 
^cv (0reif, an feiner 5cber brob erfd)üttert. 
^ae fd)öne Weib, ba9 micf> bie ,5urt ^inburc^jog, 
Statins unb id^, wir folgten \enem l^abe, 
2Da0 fein (gleleie in engerm ^ogen Früminte, 
00 wallten burd> ben ^oI>en i^orft wir, öbe 
2:)urd) jener 0d>ulb nod>, bie geglaubt ber 0d>lange, 
Vlad} i^Sngeletönen mäf^igenb bie 6d>ritte. 
iZ9 hinterlegt entfeffelt in brei Flügen 
itin Pfeil fo Dielen 2laum wo^l, als eittfernet 
Wir un9 fd)on Ratten, ba ^eatrip abj^ieg, 
Unb inegefamt ^ört' ic^ fte „5tbant" murmeln. 
^ann Freiften fle um einen ^aum, von Blüten 
Unb anbcrm Jiaub beraubt an allen Zweigen. 
&ein ^aupt^aar, bas fid> um fo mel>r perbreitet, 
3e ^öf>er man ^inauffommt, wüvben 3nbier 
3« f^ren Wälbern ob ber ^öl>' bewunbern. 

13 !£)ante 2$0 



„^efl bir, o (Brcif, ba^ tticf>t0 öu mit t>cm ©d>ttabel 

t>Ott biefcm ^6013 abftreifft, ^afl[ fü^ btm (B»aumen, 

WeÜ fd>Iimm t>arob tict ^aud> ftc^ tumbett mü^te!" 

@o riefen um t)en mäd)t'gett ^aum öie anöern 

Xmgeum, uttb ienes Cier, jvüiefa^) gejeuget: 

„00 wirb t>er Samen alles 3led)t0 erl>altett!" 

Unt) fi(^ 3«r 25eid)fel wenbenb, bie'e gejogen, 

0cl>lcppt' e0 jum 5w^ fi^ bcö verwaisten Raumes, 

0ie, bie pon i\)m war, t>ran gebunden laflcnb. 

VOit unfre ^äume ^ier, wenn f[d> I;erniet>er 

^a0 gro^e J2.id>t ergießet, untermifd>et 

XtXit t)em, Öa0 l>intern ^immelsfarpfen ftra^let, 

2lttfd>tt)eUen, uiib ^ann in t>er eignen ^^tbe 

&id) jeglidjer erneut, beuor t>ie Sonne 

nod> unter anberm ©tem anfc^irrt bie J^oJTe, 

nid)t rot wie Jlofcn ganj, boc^ mel>r i>tnn Peilc^en 

2?ic ^Ärb' entfaltenb, warb Derjüngt ber ^aum fe^t, 

2)e0 3tfte fo üerööet erft gewefen. 

nicl>t fonnt' id^ fie t?erftel>n, no(I) finget ^ter man 

^it ^ymne, t>ie ^m PolF anje^t gefungen, 

Hoc^ and^ ertrug t>ie VOtif id^ hie jum 0d>IufTe, 

^önnt' i<^ befd>reiben, wie, von ©yrinp ^örenb, 

^ntfd>lummerten ^it mitleibelofen %uQtn, 

iDie 2tugen, Ungre tDacf>t fo fcl>wcr eftjft bü^enb, 

^em UTaler gleid>, ber malt nady einem Porbilb, 

%bieid>nen würb' icf>, wie ici> eingefd)Iafen ; 

2:)o^ bae i^ntfd>lummem mag, wer will, rec^t fd)ilbern. 

^arum gel>' über ic^ ju bem i^rwa4>en 

Unb fage, mir jerri^ ein Olanj i>en 6d)leier 

^e0r0cl)lummern0 unb ber 3luf: „©te^ auf, ira© tuft bu7^' 

(gleichwie, ju fc^aun bes 3tpfelbaume0 ^nofpen, 

nad> beficn ,5ru(^t ^ie j^^ngel finb begierig, 

Unb ber ein ewig ^rautmal>l beut im Fimmel, 

©efü^ret, petrus, 3afob unb CJo^anne0 

290 



%U9 i^vev (2>I>nmac^t auf ba« Wort tvma(^tm, 
25a0 fc^wercm 0d)lummer fcI)on gebtrocf)en I>attc, 
Unb if)re ^rüberfdxtft t>eimtnt>cit fal>cn 
©owol)! um HToyfeö als um I^Ua« 
Unb bas (5>ett?anb t>erattt>ert tl)re« UTciflere; 
2tIfo erwacht' ic^ je^t, unb jene ^fomine 
0aI) übet: mir id> ftel>n, t)te crft am «^luffe 
War meiner 0d>ritte 5ül>rerin Qcwtftn» 
,XOo ift ^eatrip?' fprad> id) gatt^ in ^tpeifcl. 
2^od> jene brauf ju njir : „Sct)au, trie fle fl^et 
2^ort unterm neuen =iiaub an beflen Wurzel! 
&d)<ixi t>ie ©enoffinnen, bie fle umgeben! 
^em ©reif nacl>ge^n bie anderen na(^ oben 
UTit fü^crm =S.iebe unb pon tieferm QinncJ' 
Unb ob no4> weiter fid) il>r Wort Derbreitet, 
nid)t tvti^ icf)'6; benn fd>on faxten mtinc .23li>fc 
©ie, bie ben Binn mir fd>lo^ für alles anbre. 
6ie fa^ allein I>ier auf htm ed)ten M^^n^c, 
$urüd?geblicben al« bee IKarrene ^üt'rin, 
2)en id} burd>e S^'oppeltier befeft'gen fel>en. 
3m Greife bilbeten um fie tin ©itter 
^ic fleben nyntpl>en, in ber ^<Mib ^it ^id^ttv, 
^ie fld)er finb t)or "^quilo unb 2tujler. 
„^ier bleib ft ^n nur auf für je $eit al« ^»^embling, 
Unb bift ^(xnn en?iglid> ntit mir tin Bürger 
3n ienem Äom, wo it>riftu0 ift tin 3^ömer. 
2)arum jum ^eil ber Welt, t^it fd)limm ie^t lebet, 
^eft' auf ^tn 3arr'n Vit isiicf ', unb was ^n fci)aueft. 
Wenn ^m von bort 3urücffel>rft, fd^reibe nieber." 
^eatrip fo ju mir, mx't id), ber il>rem 
^efe^le lag bemütig ganj ju Sn^tn, 
Wanbt' 2tug' nnt^ Qinn bortl)in, wo fie'e begel>rte» 
nie fiel mit folc^cr 0d>nelUgfeit ^erab nO(|> 
2(ue bid)tcr Wolf tin Stutv, wtnn ber Äegen 
15- 291 



Von ber entfertuften (Bt^ettje ttletcrfttömct, 

%h burd) ten 3aum |>erab id^ C^opte t>ogcl 

©a^ fd)ie^en, nid)t aHetn t>ie neuen glätter 

U«t> Blüten fcf>a^tgenb, ttein, aucf> öie Ätnt>c; 

Unb mit t>er ganjen ^raft traf er t>en 3^arren, 

2)er w)td> n?ic'6 0d>iff im Sturm, bas balb am ^adPbovt), 

2tm 0teuerbort> balb t>on t)er ,5Iut beflegt luirt). 

Unt> in t>tn ©d)0^ Öarauf befl; fieggeFi-öntett 

Sni^vxvtvfe fal> einen 5w<i>8 empor i«^ fd>leid)en, 

S^er Kt>er guten Äoft fd^ien ju entbehren; 

£)od> ^ä^U^e t>erf(^uIÖung por il)m ^altent», 

Crieb ^ann in fold)e 5I«c^t i^n meine »oerrin, 

So weit C0 möglich ben entfleifc^ten ^nod>en. 

2)rauf fal) t)on bort id>, wo juerft er I^erfam, 

^cn 2(bler in bee ^arrene 3Crc^e ftürjen 

Unb fle bebe(f t mit feinen Gebern l<x^tn. 

Unb xvit'e bem ^crjen, bae fid> grämt, enttönet, 

©0 fum vom Fimmel dnt ©timm' un^ fagte: 

„ITttin ©d)i(flein, ad^, irae bift bu fd>limm belaben!" 

SDrauf fd>ien'6, ale ob f[d> 5ttJifd)en beiben Ääbcrn 

^it Ö:rb' auftät unb braus efn ^vad}' entftiege, 

2)er burc^ t>cn Äarr'n ^en ©d>n?an3 nad> oben ftedfte; 

Xln^ gUid) ber Wefpe, i>it ^cn ©tac^el einjie^t, 

5og er, mitfd>!eppenb tintn Zeil be« Kobens, 

^en fdflimmen ©d>n>eif an unt> ging irren ©d)ritte fort. 

VOM übrig blieb, bebecfte fic^, wie (Brafung 

5ru(^tbare0 ^ant> bebest, mit btm CE^efieber, 

2(u0 reiner guter 2(bftd>t wo!)! geboten, 

Unb beibe ^äber unb ^it ^cid^ftl würben 

^ÄPon bebecft in folc^er 5t^ift, ba^ länger 

itin ©eufjer mag ^cn UTunb erfcl)lofTen I;alten. 

£)em I>eiligen (Bebäube, fo verwanbelt, 

i^ntfpro^ien Häupter aua t)erfcf>iebuen Ceilen, 

^vti auf ber ^eic^fel, tim in ii^w iJtd^, 



292 



2)te ev^m wavcn ©tieieit gletd) gc^örnct, 
a^iod) nur eil» ^orn trug jeöe Stirn öcr vicrc; 
nie ivar ju fd)rtun ein ä^nlid) Ungel>euer. 
t)oU tCro^ gleicl) einer A3urg auf l)0^em ^erge 
&d>itn mir cntblöf?t auf tencm tinc ^ure 
5u flfl;en, ringe bcl>cnb t>ie 3Cugen wentJent); 
Unt> t)af3 man, fj^ieit'e, il)m fle nicf>t rauben möge, 
@al) neben il>r id^ einen Xicfcn ftcl)en, 
Un^ mel>r al« einmal füf^ten fle einanber. 
2?od) weil t>ie ^licfe fte, t>ie lüftern fd)tt)eiften, 
Hac^ mir gewenbet, geißelte t)om IKopfe 
^i0 ju ber 0ol>le fie ber M?ilt>e ^u^le, 
2)ann t>oll t>e« 2(rgn7Ol>n0 unb im grimmen Jörne 
J^öft' er bas Ungetüm unb jog'ö fo weit l)in 
C?m VDalb, ba^ Öer allein frf>on vov ber ^ure 
Unt) por bem neuen Untier mir iiim B^ilb warb. 

5)reiun5&retßtgftei: (Befang 

„Deus, venerunt gentes," von ben grauen 

^alb t)rei, balt) vier im );li;)ed)felci>or begannen 

t>en fü^cn pfalincnfang anje^t mit (Eräncn, 

Unt> feufjenb I>ord)t' unt> mttleit>et)oll auf jene 

^eatrip, fo gcftaltet, ba^ »eränbcrt 

IKaum unterm ^reuje mel>r ftd) ^at llTaria. 

jDoc^ als t>ic anbcrn 3ungfrau'n il>r i>um ©pre^en 

(Begeben 5laum, er^ob fie aufredet fid^ 

Unt> gab ^ur 3tntwort, feuerrot gefärbet: 

„Modicum et non videbitis me 

Et iterum, il>r geliebten Bcl>weftern, 

Modicum et vos videbitis me." 

^rauf feQte t?or fid) l)er fie alle fieben, 

Unb win^en"^ lie^ fle l>inter fid} ein^ergel)n 

2)a« TDeib, mid> unb ben XOei^en, ber jurüifblicb. 

295 



2(Ifo ging fort fle, unt> ntd)t, mein' tc^, tüar nod> 

3|)r je^ttter Bd>ritt gcfe^et auf t>en ^ot>cn, 

2(l0 mit bett 7iuQtn jte mir traf t>ie TLuQtn, 

Uttt> rw^'gcn 2(ttgcftc^t^0 : „:Äomm gcfc^n?int>cr/' 

0prad> fie ju mir, „^<i% tvcnn mit t>ir ic^ rct)e, 

2)u ttjo^l bcfäl>igt feift, mir iu^u^öven." 

2(1« i4> bei i^r ic^t xvav, fo tt?ie ic^ foUte, 

begann ju mir flc: „^ru^er, n?ae getrauf^ Öu 

^id^ nid>t jw fragen, nun t>« mit mir gel)eft?" 

tDie'e jctten gel>t, bie, fpred>enö vor t>tn Obern, 

5u fel>r t?oU i^^rfurd)t finb, fo t>a^ t>ie Stimme 

J^ebenbig nid>t hie 5« ben ^äl)ncn bringet, 

<25ing mir'«, weil i<i>, bc« rollen Jlaut« cntbe^renb, 

2tlfo begann: ,0 Herrin, mein ^ebürfni« 

3fi i^ucf) befannt unb wa« bafür mir gut ift.' 

Unb fie barauf ju mir; „3<i> will/ ^^^ enblid) 

t>on ,5urcf>t nnt> &ö;fiim bu jc^t Udt^ löfcn n»ögeft, 

2:)amit gleid> (Erdumenben nici>t mel)r bu fpred>eft. 

XOi\Vf ^c^9 (Befä^, jcrbrod)en burc^ i>k Schlange, 

TDar unb ift nic^t; bod) wer bran @d>ulb I>at, glaube, 

^at3 (2>otte« 'K<id>c ficf> nid>t fc^eut t)or Zim^tn, 

ni4>t alle $eit wirb fonber ij^rben bleiben 

^ev 2lbler, ber ^it 5^bern lief^ im Darren, 

^rum er jum Untier warb unb ^ann jur ^eute; 

^cnn jweifello« fei)' i(i;>, unb brum beriefet' iä^'s, 

^en ©ternenftanb fid> nabn, ber tinc $eit gibt, 

Vov jebem ^inberni« unb Hemmnis fieser, 

3n welchem ein ,5ünfbunbertjel)n unb fünfe', 

t>on CE»ott gcfenbet, wirb bk Vttttl töten 

Unb \tntn '^kfen, welcher mit il>r fünbigt. 

Unb totnn bici> mein ^eric^t vklkid^t, ber bunPel 

XOk ©p^inp nn^ ?Cl>cmi«, minber überzeuget, 

tDeil er nad) il>rer 2trt i>cn &inn t>erwirret, 

©0 werben ^k ^egegni«' al« X^a\Ai>tn 



29^ 



2tl0balt) biv bod> bice fc^wetrc Äätfcl löfen 

01>n' allen Bdxtbett an (Betreib' unt) gerben. 

2)u tmvr ee an, «nb wie biv meine Worte 

3ci) bot, fo laH"' ben ^Cebenben flc wiffen 

2:)e« Äcbenö, bae ein £.anfcn ift 311m Cobe; 

Unt> benfe bran, wenn bu flc niebecfci>reibeft, 

25a^ bu nid>t bergeft, wie ben ^a«m bw fal>eft, 

2)er je^t jweimal I)ier ift beraubet worben. 

Wer immer il>n beraubt, wer il^n verlebet, 

^eleibigt (Slott burd) ^äfterung in Caten, 

25er I>eilig il>tt fi<^ jum (i?>ebraud) erfd>uf nur. 

Weil fie von iJ^m gebiflen, wünfd^tc fe^nlid) 

tUit 0d>mer3 bin, ber ben 3di^ an ftd) geftrafet, 

Xltt\)v btnn fünftaufenb 3al)r' bit erfte ©eelc. 

^cin ©eift mu^ fd>lummern, xvtnn er nid>t begreifet, 

2)a^ au9 befonberm (Brunb alfo ergaben 

iSr ift imb fo t>erFeI>rt an feinem Wipfel; 

Unb wären Ö^Ifae Wäffer nid>t gewefen 

Um btintn &inn bie eitelen (Bcban^en, 

Unb il>re ^nft ein pyram an ber UTaulbeer', 

2)u würbeft fd^on allein an fo t)iel ^eid)en 

(Bottcs (S»ered>tigt'eit in bem t>erbote 

%m ^aum erFennen im morarfci)en &inne» 

£)od> weil id> am ücrftanbe ganj t>erfteinert 

Unb burd) bie &ünbe bid^ gefärbt erblidfe, 

00 ba$ ba9 M^id^t bicl> meiner Worte blenbet, 

Will id), wenn nid)t gefc^rieben, bod> gemalet, 

^a^ bu mit bir bavon fie trageft, irie man 

^en pilgcrftab mit palmen bringt gefd>mücfet." 

Unb id} barauf: ,(E>leid)wie ba6 Wad)8 vom Siegel, 

25e0 2tbbilb ience bann nid^t me^r Deränbert, 

00 warb von itu^ jctjt mein (Sel>irn geftempelt. 

£)ocE> we0l>alb flieget i^^uer l>ei^erfel)nte0 

Wort fo viel ^öl;er, ale mein 3lic? Vann rcic|>en, 

Z95 



2)er'6 mcl>r verliert, je mel>r er ab jlcl> mül>et?' 

„^amit t)w/' fprad) ftc, „jene @d)ur erfeimeft, 

2:)cr t»u gefolgt, «nb fci^'ft, xvit il>re Äe^re 

2Tmf^attt> i% mtimn VOovtm nad)5ufolgctt, 

Unt> fel>Tt/ wie euer tDeg t)on (Bottee VDege 

00 weit Ahwdd^et, die t»ie i^rb* entfernt ift 

V>on iencm ^immtl, Öer am I>öd)ften eilet." 

Cfc^ t>rauf 3« i^r: ,V^id}t ^unn id^ miö) erinnern, 

^a^ ic^ mid) je von ütnä} entfremdet Ijatte, 

Hoc^ I>ab' id) bee ^cwu^tfcin, bae mir'0 rüge/ 

„Unb trenn bu beffen t>id> nid>t fannft entfinnen,", 

2(ntn)ortete fie Iäd>elnb, „fo geben Pe, 

^a^ eben crft von -Cetl)e bn getrunPen; 

Unb wie vom l^.<iu6)e man aufe 5cner f(i>lie^et, 

00 jeigt fold) ein Pergeffen flar, ba^ fc^ulbig 

2)u warft, ale fid> bein \t)unfcf> auf anbres wanbte. 

t>on ie^t an werben wal>rlid> meint VDorte, 

(B<ini unt?erbüllct ftin, fo weit fid)'0 jiemet, 

2)a^ id;> fie beinem roI>en ^lid ent^edeJ' 

Unb glü^'nber fc^on uni> mit l<inQ^amevn 0d>ritten 

^el>auptete i^en UTittagefreie i>ie 0onne, 

2:*er unferm 0tanbpunFt ttad) balb I>ier, balb bort ift, 

2tl0 jeijt tie flehen ^rau'n, wie einer ftilll>ält, 

2^er einer 0d>ar t)orau6gel>t als (Seleite, 

Wenn Heuee i\)m auf feiner 0pur begegnet, 

%m 0aum ftiUI>ieIten einee blaffen 0c^atten0, 

XOie unter grünem Jiaub unb bunPeln zweigen 

^ae ^od>gebirg i^n trägt an Füblen 0trömen. 

X>ov ii^nen beud>tcn itnpl)vat mir uni> ^tgri© 

%ü9 einer Quelle I>ier I>cft>c>r;uPommen 

Unb ^reunben gleich nur jögernb fic^ ju trennen. 

,0 4^i<^t, Äul>m be0 menfc^licf>en Oefd) le<^te0, 

tDeld) Waffer ift ^ies, t>M von einem Urfprung 

0ic^ breitet ans unb ron flc^ felbf^ ftcb trennet?' 

296 



3tuf folc^e ^itte tvrtrö gcfagt mk: „^itte 

HTat^ilÖe, t)iV0 ju f<iQcn/' unb jur 2lntirort 

©ab, t»em gictcf), bcr t>tc Bd;ulb von fid) i^imvtQxvälit, 

2^<^0 fd)ötte Weib: „^k9 «itb itod? ant)re 2^ingc 

^ab' id> il>m fd)on gcfagt, unb fidler bttt id>, 

^a^ M.tti^e9 5l«t fie il>m ntcl)t I>at petrborgetn" 

^erttrip örauf; ,fX>klUid>t I)at girö^re Borge, 

25ie oftmale ber il^rinnrung wne beraubet, 

D^e^t für i>a9 Bel)ett feinen (Btift t)ert>unf elt ; 

^od) f[e!> i25unoe, welche bort entfpringet, 

5«I>r' il>n 3« il)r, unt>, wie bu immer pflegeft, 

^eleb' il)m bie erftorbnc ^rafc aufe ntutV 

Tt5ie ftd> bie eble Beele nid)t entfd>ulbigt, 

t7ein, ju bem feinen mad)t bes anbern Willen, 

Bobalb nady au^en il>n ein 5eid)en Punbtwt, 

^llfo, nnd;>btm fte ntid^ erfafjt, bewegte 

^M fd>öne TDeib fid) fe^t «nb fprad> ju Btatiiis 

7Utf abeligei- ,5rauen 2(rt: „IKomm mit i\)ml" 

Wenn id^f o J^efer, großem 5^aum jmn Bd)reibcn 

no4> I)ätte, möd)t' id> irot>l ^um Ceil befittgen 

2)en fü^en CranF, bran nimmer fatt id) würbe; 

25ocf> well erfüllt fc^on |inb bk Blätter alle, 

(Sewoben für bke jweite J^ieb, fo I)alten 

\>om lticitergel>n bie oügel mid) ber ^unft ab. 

5urü($ fe^rt' id) von ben I>od)l>eirgen ,5Iuten, 

(S»an3 «mgefc^ajfen gleid) ber jungen pflanje, 

Wtnn fic mit iungcm ^aube fid> verjünget, 

'^cin nnb bereit 5um 2tuffliig nac^ t^cn Bternen. 



297 



S?a6 Paraöiee 



ittita (5cfang 



2)te ^errlid>fett bee, t>ev bae ^(U beweget, 

^urd>t>ringt t>it tDeItgcfvamtI>eit unb erglänzet 

%n einem Ort mel>r, am an^evn mttit>er. 

3m ^tmmel, ber jumeift fein Jlid^t empfanget, 

XOav td> unt> fal>, wa« n?fet>er 511 bericf>ten 

VTi^t wei^ unb nid>t tjennag, wtv bort I)crabFommt; 

Weil flcf>, bem Siele nal^cn'^ feinee ©el)nen6, 

2)er menfd>li^e Perftanb fo weit vertiefet, 

2)a^ fein l^vinneren von bort ,;urü(f t>l>rt. 

2)od>, fo viel intmer tjon i^tm i}dVQtn '^tidyc 

?ll0 &d)Aii id:^ im ©ebäd)tin0 fammeln fonnte, 

SDas foll btn BtofF jeQt meines J^iebes bilben. 

Ö> gütiger 2lpoU, jur legten 2trbeit 

UTad>' beiner ^aft (Bcfa^ mic^, wie bu'e l>eifd>eft, 

Um t>ttt geliebten M.ovhztv ju t)erleil>en! 

^i9 I)ier^er war mir tin 3od) bee parnaffue 

(Benug, ^tnn je^t mu^ id) mit allen beiben 

^ie ijlennbal>n, bic nod) übrigbleibt, betreten. 

CJn meinem ^ufen fel)r' brum ein imb I>aud>e, 

Wie b(xmal9 b« getan, als bu gebogen 

2)en UTarfya« aus feiner ©lieber &(i>tit>c. 

ö> (SotteePraft, xvam ^u t>i(i^ mir gewäl>reft, 

&o t>a^ ^en Bd>atten i^ be« fel'gen Äeicf>e8 

3m ^aupt mir ausgepräget offenbare, 

tDirft b« 3u beinem teuren ^auni mic^ fommen 

Unb mic^ befransen fel)tt t>Mm mit i>em blatte, 

S)e6 mic^ mein Stoff, bee t>u mic^ würbig mad>eft. 

©0 feiten nur, "Dater, pflüdft Don fold>em 

^um Biege8fd>mu(f tin (£äfar ober J)id)ter, 

((2> 0d>ulb nnb &d>mad> bes menfd)lid)en Perlangene !) 

^a^ 5»^eubc ba0 pettefd)e J^^aub ber Reitern 

^elp^ifd>en ©ott^eit wo!>l gewäi)rett foilte, 

?0J 



XOtnn'9 nocl> bei einem ^uvft ttacf) flcl> cvwecfet. 
(BevinQevn Snnhn folgt oft gro^e 51<*mme, 
t?telleicl)t t>a^ man nad) mir mit belfrer ©timmc 
il^ittft f^e^cn wirb, ba^ ^Cntwort (tirr^Ä gebe. 
2:)en ©terbltcl>en f^eigt ane t)erfd>iebnen 0cl)Umt>en 
2)(X0 J2.id)t t)er U)elt empor, allein aus jenem, 
tDo fic^ vier 3^reife in brei ^^reuje» binden, 
tCritt fte, mit befferm J2.auf un^ befferm Sterne 
Pereint, I>ert)or, unb me^r nacl) eigner XOdfe 
(Bibt fie t»em irb'ff^^" ^Xfad)& (Bepräg' «nt> «Fügung. 
5aft ^atte jenfeitö UTorgen, bieefeit« ^benb 
S)cr @cf>lunb gemad)t, unb jene ^emifpl>äre 
X0(xv ganj t>ort wci^ imt) fd>tt)arj bic anbre Hälfte, 
3Cl0 icf> ^eatrip na^ ber linfen 0eite 
(Bewcnbet fal> «nb in bte ©onne blijfen. 
^ein 3(bler I)at fle je fo angefcl>auet ! 
Unb wie ^tm erften 6tral>l pflegt ju cntfpringen 
i^in jweiter, wic^tvwn t^ann aufwarte fteigenb, 
^em pilgrim äl>nlid), welcher I>eim will fel>ren, 
©0 ^am <iue i^rem 2(ft, burc^e 3(ug' einftrömenb 
3n meint pl)<xntafie, ber mein', nn^ feft I>itt 
$ur ©onne blidft' id^, un^etm ^raii<^ entgegen. 
t>iel, VDA9 I>ier ftattl)aft nic^t, ift imfern Gräften 
©eftattet bort aue (Snnft bee 0rt9, ber eigens 
^er UTenfd)l>eit warb ^nm 2tijfcnt^alt gefc^affen. 
nic^t lange trug tc^ fie, noc^ auci> fo furj nict>t, 
S^a^ i(i> fie rings nid>t SünUn fprü^n fa^, äJ>nlid) 
2)em itifen, wenn e« glül>'nb Fomntt au6 bem 5^uer. 
Unb plÖQlid) fc|>ien mir tCag ju Cag gcfüget, 
2(l0 ^ätte jener, ber ba fA\m, bc» Fimmel 
ITTit einer andern ^onne noc^ gefd>mücfct. 
^eatrip flanb, ganj auf i^ie cw'gen ^eift 
(0el)eftet il>ren 3dliä, uni> id>, ^ie %uQen 
%uf fie geheftet, abgewanbt von broben, 



302 



TDarb ttmerUd) in iJ^vtm 3tnfd>awtt alfo, 

XOit (BIÄIICU0, Foftent) t>on t>eni ^vmu, burcf> bas er 

(B>eno|Te warb im ITTecr t>ci? anbent Oöttcr. 

Per^ücf ung ! fle üermöd>te man t>urd> Worte 

$u fd>ilöeni ttid)t; brum gnftgc jencö ^eifpiel, 

tt)cm CE>»iab' ce ju crfal)ren aufbenJAl>ret. 

0b id) t>on mir ber Ccil nur, t>ett julc^t bu 

i^rfd)ttfft, Äicbc, tie ben »^immcl lenFct, 

25u tt>ci^t'0, bic t)u mid> I>obft mit deinem 4.id>te. 

2ll9 mid> bae ^at>, bes cwiglid) bu umfc^n?ingft, 

^vftl>mcv, mit ber ^avmonic nad) |ld) 30g, 

£)ic bu pcrteileft unb jufammcnftimmeft ; 

^a fc^ictt mir burd) ber ©onne 5lamm' erglül>enb 

&o viel vom Fimmel, i><i^ Vtin Slu^f «od) Äcgen 

3t eintn 6ee fc^uf, ber fo weit fEd> bel>nte. 

2)er neue (Eon, bae gro^e 4.id)t erwetf te 

nac|> il>rcm (^runb in mir fold> ein Verlangen, 

Wie id^'e nod> nie gefül>lt pon gleid)er Bc^ärfe. 

Unb jene, t>it mici> ^ai), wie idS^ mid> feiber, 

Um mit 3U ftillen bie bewegte 0eele, 

l^rfd)lo^ ben tTTunb, c^' id>'0 nod> tat jum fragen, 

Unb fing fo an: „^u felbft mad)ft bid> burd> falfc^e 

Porftellung irre, fo ba^ t>u nid>t fiel>eft, 

Wae fcl>n bu würbeft, wenn bu fte i>erfd>euc^teft 

^n bif^ ni^t, wie tut glaubeft, auf ber ilSrbc; 

^od> lief ein ^li^, ber eignen ©tätt' entf^iel>cnb, 

00 fd>nell al0 bu nidj>t, ber ju i^r jurücJBel^rt." 

tDenn ic^ t?om erften Zweifel warb gelöfet 

2^urc^0 furje tDort, ^a9 fit mit 3ugeläd)elt, 

60 I>ielt ein neuer me^r mid) brauf umftricfet, 

Unt> alfo fprad) ic^: ,0d>on befriebigt rul>t' id;^ 

Von großem Staunen aue, aWein je^t ftaun' id^, 

XOie biefe leichten Körper idt^ burd>fteige.' 

0ie brauf, nac^ frommem ©eufjer auf mid) wenbenb 

303 



^it %uQtn, mit t)cm -ÖUtfe, ten t)ie UTuttet* 

l;t)irft auf bae 3^inMci», t>a8 im ^i^beiwa^n liegt, 

begann: „^ie 2:)tttge famt unt) fottbcre fte^en 

3tt 0*rbttung unter fid), unt) eben fic tft 

^k Sovm, t>urcf> bie t)aö Weltall ®ott n?irb äl>nlfd>. 

^ier fe|)en t>te erhabenen (Siefc^öpfe 

^ie ©pur t)er ew'gcn ^raft, t)ie ba t>ae Siel ift, 

5u bem beftimmt ift t>ie btvü^vu ^cgel. 

^er 0rtinuttg gugeneigt, t>it id} eriräl>ttet, 

&int> bit Haturen alle, burc^ t)erfcl>iet>nee 

(B(^d>i<£ t>em Urquell «äl>er balb, balt) ferner; 

i£)arum bewegen nad) t)erfc!>iet)nen ^äfen 

2)urcl>0 gro^e ITTeer t>ee &dns fie fid), unt> jebe 

Von einem i^r gegebnen 5Irieb gefül)rer. 

2)er trägt ba« ^cuer aufwärt« naö} t>em UTont>e; 

2)er ift in iv^'fd^tn ^erjen t>er Beweger; 

S^er eint unt> 5iel>t t)ie i^rb' in fi(i> iufammcn, 

Unt) bic (B'efd>öpfe nid)t allein, bie fonber 

intelligent finb, fd>nellet biefcr ^ogen, 

Vldn, Jen' aud>, bit Perftanb nnb M.Ubt ^aben. 

25ie t>orfel)ung, bic all bke (S>ro^e orbnet, 

^ält burc|> i^r =J2^icl>t in ew'ger 51« l>' btn Fimmel, 

3n btm fid> ber bre^t, ber am meiften eilet. 

Unb je^t bortI)in ale jum bepmmttn ©i^e 

Crägt uns bie 3^raft von bannen jener 0el>ne, 

S)ie I>eiterm Siel jufü^rt, wae ftc cntfc^nellet. 

U)al)r ift'e, ba^, tvit gar öfters bas ©ebilbe 

VJic^t übercinftimmt mit bes Äünftlcre 2tbfic^t, 

tDeil taub ber ©toff ift, ^Intwort brauf ju geben, 

2Hfo von fold)er ^id>tung fid> iuwtihn 

i26ntfernet bM (Befd^öpf, bae, fo getrieben, 

2)oc^ UTac^t I)at, anberwärte ftd) ^injuwenben, 

Wenn (wie m<in ,5euer au0 ber Wolfe fallen 

:Sicnn fe^n) ber erfte %nfto% abgelenFet 

30f 



Von falfc^ctr Jlvi% ee ct:t>wärt0 niebcrrd)Ieubcrt. 
nid>t ftautten t)arfft bu, wtnn id) red?t gcur teilt, 
<!>b beines 0teigen0 mcl>r, als t)a von l)0^em 
©cbt'rg 3» Cal ct»t 51»^ I)cniiitcrftrömet. 
nci», ju rerwunöcjrn wär's an t>ir, wenn lebig 
Pott icbettt ^entmttiö Öu öii) tticberfe^teft, 
TDie wetttt atn (E>t:unt) ftill blieb lebettb'ges 5e«er." 
^rauf tpanbte wieber fie ben 3licE juttt ^imtnel. 



Sweitct (5cfang 



ö) i^r, bie i^r in cittem fleittett Ha^ett 
t>oll 0el>ttfud>t 3U5ul>örctt tiac^gefolget 
Seib tneinettt @d>iff, ^«,9 mit (öefattg etttl)er3tel>t, 
3^cl>rt Witt, ^a$ wicber euertt 6trattb il>t: fe^et! 
Ergebt eud> ttid>t aufö ^c»l>e UTeer, il>t? möchtet 
Peritrrt bort bleibett, tvetitt il>r tnicf> perldret! 
nie tDarb bic 5lwt befd)ifft, i>U id^ beröl)re; 
Utinerpa tt?cl>t, es führet tnid) 2lpollo, 
Heutt UTufett jeigeit tnir bcr Barett Btertte. 
3l)r attbertt tt?etiigen, bie H)V bei oeitett 
^ett ^al« gen?etibet l>abt jwtn i^ttgelebrote, 
2)ai?ott titatt lebet I>ier, bod> nitntiter fatt tvirb, 
XOol)l Böttnt i^r eud> aufs tpeite ©aljtneer wAgett 
UTit euerm 5<^^r5eug, bic^t att tneine S^^<^^ 
itttd) ^altettb, c^' bit 5lut flc^ tuieber glättet. 
25ie Äul>tttgePröntett, bic nad} (told>i0 jogett, 
Sie ftautttett fo ttid>t, wie il>r tperbet ftauttett, 
£)a CJafott fle als ^Icferstttattn erblidftett. 
IDae ewige wnb eitterfd>affttc 2)ürftett 
Hac^ bettt gottförm'gett Keic^ trug wtts von battttet» 
©0 rafcf) beittal>V als i^r beti ^imtttel fel>et. 
^eatrip fdjaut' empor, uttb ic|> ttac^ i^r ^itt, 
Uttb fo itt furjer 5tift wo|>l, als citt ^ol^ett 

20 33ante 2^5 



2tnPommt unt> fliegt «nb von t>cr VTu^ ftci) löfet, 
Ba^ icf) im(^ angelangt, hjo \t)iint»erbafe6 
%uf fld) öcn ^Ii(f mir 50g; barum aud> jene, 
Por S)er mein Borgen nie Derbecft fein fonnte, 
Bo fcf>ön al0 I>eiter gegen mid> gewendet, 
begann; „Äid)t' aufwärts banFerfüllt t>te Beele 
5u (S>ott, Öer un« t>em erftcn Btern vereint ^at!" 
UTir öeud)t', als ob uns eine TDoIFe bccP e, 
^eUeud)tcnö, Öic^t unb feft xinb fonber tltaHel, 
TDie ein SDemant, getrojfen t>on ber Bonne. 
3n if>rem l^Jnnern na^m ^ie etu'ge perle 
Uns auf, wie UJaffer einen Btral)! bes J2.id)tes 
U)oI>l aufnimmt, unjertrennet felbft »erbleibenb. 
War =£eib id), unb m<in fa^t ^ier nic^t, wie eine 
3(u8be^nung Fann bie anbr' in ficf> ertragen, 
tt)as fein bod> mu^, wenn ^Äörper Freud)t in Körper, 
Bo foUte me^r fld) unfer tDunfcf) entjünben, 
5)ie XOe^eni^eit ju fcf>aun, in ber man fiel)et, 
XOie unfere Hatur nrib (2»ott vereint flnb. 
25ort fd>aun wir einft, was gläubig feft wir galten, 
VJic^t bur<^ beweis es, nein, cn fld) erFennenb, 
XXcid^ %vt bes erften tl?al)ren, bas ber tlTenfd) glaubt. 
3(^ brauf ju il>r: ,0 Herrin, fo voll 2(nbad)t, 
3tls iö^ es nur t?ermag, bring' i^m ic^ S^anF bar, 
£)cr miö) ber U^elt ber Bterblid)Feit entrüdft I)at. 
J)od) faget mir, was flnb ^ie bunHen Sl(<Xen 
7in biefem Körper, brob auf i^rben t>vunten 
Von ^ain burc^ manche fabelnb wirb gefprod)en.* 
ütin wenig läd>elnb erft, fprad) i>ann ju mir fle: 
„tDenn fld) ^ie tlteinung Bterblid>er verirret, 
^ort, wo ber Binne Bd)Iü|feI nic^t iann öffnen, 
^arf, traun, bid) ber Perwunbrung pfeil nid>t ftac^eln 
fortan, ^a, wie t>n flel>ft, felbft in ber &inne 
Oefolg' fo Furje Bct>wingen ^ie Pernunft I>at. 

306 



25ocf) fpn(I>, ira« von öir felbft t>tt bcöbci: öcnPcft!" 
Utl^ idt^: ,tt)a0 uns t>ort unten fd)cmt t>crfci>tct)ett, 
Olaub' td), cntftel>t, weil bünn uni» biö)t bie Körper.' 
Unb fie: „(Bewt^ wirft t>u als falfc^ bein 2:)ünfe» 
Jugnitibc ge^tt fcl>tt, ^otrd>eft bu ber ^olge 
t>on ©d>Iün'cn rcd>t, bte id) cntgcgenftcUe. 
£)ic a(^tc 0pF)ärc ^eigt c«d> ptelc ^icl>tcr, 
2tn bcnen man üerfc^icbcntUc^ i]^irfcf>cinctt 
3m tt)ic fon?oI>l ale im XOkvitl gen?al>ret. 
Wenn btd)t «nb ttünn a«0fd>lte^lid) bieg bcn?irfte, 
00 tväv' mwr eine Äraft allein in allen 
UTe^r obet: minber bemgemä^ Derteilet. 
Perfd>iebne 3^t:äfte muffen Svnd^t formaler 
Urfad>en ^cin, unb, bis auf dm, würben 
3n Wegfall bic nac^ beiner 2(n|tcl)t fommen. 
V7ocI> me^r, tvtnn ^ünn{tin jenes 2)unfels Urfad>V 
Hacf) ber t>u fragft, fo mü^t' cntweber biefer 
planet teilroeife burd> nnb bwrd> fo fpärli(^ 
3lm ©toff fein, ober, n?ie in tintm i^örper 
&id^ Sttt unb tlTager teilen, fo berfelbc 
3n feinem ^uc^e mit btn flattern tt)ecf)feltt. 
i^as erftre mü^te ficf> bei ^infternifien 
2?er ©onnc geigen, weil burd)fd>immcrtt würbe 
£)a8 =ß.icf)t, wie wenn fonft dünnes cingefprengt ift. 
^ies ift ber 5^11 nic^t; brum la^t nad^ bcm anbcvn 
Uns fel)n, ttnt> wenn's gefc^ie^t, t>a^ ic^'s t>ernid>te, 
©0 ift als falfd) bcwiefen beinc UTeinung. 
tDenn's nun gewi^, ba^ nid>t bas ^ünnc burcf>bringt, 
UTu^ eint (Brcnj' es geben woI>l, von wo an 
&ein (Begcnteil es burd>5ugcl>en l)inbert, 
Unb pon wo^er fid) brum jurücfergie^ct 
S)er ©traF>l, gleichwie bic Savbt aus bcm ©lafe 
^eimPel)rt, bas |>inter ftc|> l)ält ^lei verborgen. 
3eQt wirft bn fagen, bunFcler crfc^einc 



20 * 



307 



2(UI>fer ^c^ 0traI>I als an bm anttvn teilen, 

XOdl er I>tcr wciuv rücfwärts n>ift> gebrochen. 

t>ott Mcfem i^^inwanb Pann t)ic^ t)ie i2£rfal)rung 

^efrei'n, Derfud>ft ^u fte, au9 Vetren (Duelle 

2)tc ^lüffe ftrömen euern tt^iffetifc^Äfteit. 

2)rei ©piegcl nimm jiir »^anö, unt) 5n?ei entferne 

t>on t>ir glei(^mä^ig, 5>oc^ t)cn brttten fint>c 

2)ein 2dlid in grö^rer S^^nc jtDifijen beiden. 

(BttvMt^t nad^ tl>nen ftelle I>tntern ÄücPen 

i^tn ^id>t t>ir, t)as erglül)'n maci>t t>ie t>rct ©pfegel 

Unt) ju ^^r fel)rt, 3«rücfgeftrÄt)It von «Ucn. 

tDenn aud) fo gro^ an Umfang nid>t Me fernfte 

i^rfdjetnung tf^, fo wirft t>u l>ier öod> fel>en, 

2>a^ fte auf gleid>e tDcifc mu^ erglänzen. 

3eQt, ttJenn t>urd> warmer BonnenftraI>len TDirfung, 

XOm unterm 6d>nce gelegen ^at, entblößet 

Von fetner frühem 5*t-be bleibt unt) 3ialte, 

\Dill id^, t>a t>u im ©eift alfo tjeiblieben, 

UTit fo lebent)'gem J2.id)te öid) erleuchten, 

^a^ t»ir fein 2lnbli(f foll entgegenflimmern. 

^9 t)rel)t im Fimmel göttlid>cr .Sefrie^ung 

i^in Körper fiö), in t>ei]m 3^raft öas £>afein 

£)er £)inge fämtlid> rul>t, t>ie er umfd>lie^et. 

S^cr nad)fte Fimmel, t)er fo reic^ an ^ilöern, 

"Derieilt t)ie5 ©ein in mannigfad)e VOe^cn, 

t>on il>m verfd)iet>en unt) in il)m entl>alten. 

2)ie an^ern 3^reife Öurc^ vielfachen Tt)ed>fel 

^efäl)'gen für il>r 5iel unt> il>ren ©amen 

iDaö Unter fci)iet>ne, Öas in ftd) fie tragen. 

Wie t)u ic^t fiel>eft, reil>cn ftufenweife 

&i^ Öiefe tDeltorgane alfo, t)a^ fte 

t?on oben ml^mtn unt) na^ unten tuirFen. 

2tufmerFfam b\iö£' auf micl>, wie ^in ici) ge^e 

2)ur(f> liefen Ort jimt tPa|>r^eit, t>ie t>u wünfc^eft, 

30S 



00 ^a^ t>u fclbft Me Svin i^unn f!itt>ctt mögcft. 

3^raft u«t) ^crpegung icttec I>cirgctt 3^rctfc 

UTu^, gleid)ti?ic Don t>cm ©c^mieb t>ie ^unf^ öee jammere, 

7(uen>cl>ett von t>cn feligen Bewegern. 

2)er *Sin\mel, ^cr mit fo i?iel &id)ttvn praitgct, 

iKittpfängt in fid> t>a9 ^tlt) tce tiefen ©eiftc«, 

2)cr wm il>n rollt, wnb xvivb ju feinem Siegel. 

Un^ tt?ie Uc ©eel', in euren Btaub gebÄnnet, 

2^wrci> unterf^icönc (Blietier, angemeffcn 

25en untcrf(^iet>nett Gräften, ftd> Derbreitet, 

2(lfo enttüitfelt i^rc CE»üte itnc 

anteiligen?, i?err>ielfacl>t ^«rd) t>ic Sterne, 

2tuf il>rcr eignen (tinf)dt um fid> örel>ent>. 

t>crfd>iebne ZKraft mit ^ent t>on il)r belebten 

3^oftbaren Körper fd)lic^t t>erfd>iebtte0 ^ünbniö, 

3n il>m fi(t>, wie in cud) öas Jltben, bin^cnb. 

iDer I)eiteren Hatur uäc^, öraus fie ftammct, 

2)ur£^glän3t bie beigemifd)tc Äraft bcn Körper, 

XOie ^eitcrFeit lebcnb'gc 2(ugenftertte. 

Von ii^v fommt I>er ^a0, voae von ^i^t gu Jiid)te 

t>crfc^tet>en fc^eint, unb nicl>t »on ^ünn' unb ^id)t^ett; 

Sie ift'e, Ut, tin formal prinjip, I>crt) orbringt, 

nac|> i|>rer (gute HTa^, bae ^ell unb ^unfel/' 



JDcittcc (5cfang 



£>ie Sonne, bie mein ^erj mit £icb' cv^t wärmte, 
Sic bfttte f(böner "VDabrbeit ^olbes "Jlntli^ 
tnir burc^ beweis entbüllt unb U)ibcrlegung ; 
Unb id>, berichtiget unb überzeuget 
UTid) ju bePennen, |>ob ^a9 ^Äupt, foweit ce 
5tt fpred>en nötig war, empor es ric^tenb. 
^oö) eine t>i|lon erfd)ien, ^ie alfo 
2tn fi4> mic^ fe(Telte, fie ju betracf>ten, 



^a^ meiner ^tid}t' iö^ fc^t md>t mel>tr get)ac|)te. 

tDte alte i)urd>fd>einettb gellem (Blafe ot)er 

2t«0 tinem TDaffcr, glatt unt> unbetoeglti^^ 

^ae nic^t fo tief ift, öa^ t>cr (Bruttb etttfci)tt?int)c, 

S^etr Umtri^ «tifers 2(ngcftd>t6 3«i:ücf0el)rt 

00 fd>n?aci>, t>a^ eine perr auf weiter ©tirnc 

nicf>t mittt>cr frü^ errei^et «nfre %uQtn; 

00 fal> i4> n?ortbereit mel>r als ei» 2tntIiQ, 

a)rob id) in einen tDaI>n frei, öem entgegen, 

^er 3w?ifc^en tlTenfd) unt) Quell' ^at J2.ieb' entjünbet. 

2tlebalb, alö jener id^ gett?al>r geworden, 

Sw 0piegelbilt>er trnv ftc I>alten£>, want>t' ic^ 

S^ie 2(ugcn, um ju fcl)en, wer fie waren, 

Unt> fal> t)ort nid>t6 unt> fel>rte wieder vor fle, 

5um Jii4>t t>er fü^en ^ö^rerin fie rid>tent>, 

2)ie, lä(|>elnt), glü^t' in i^ren I>eirgen 2tugcn. 

„t)erit>un^re t)id> nicl)t, wenn id^ läcl>le," fprad) fie, 

„0b ^eine6 fittb'fcf>en i^infalle, t>a öen 5»^ ^»^ 

nod> auf t)ie \Da^r^eit nic^t ju fe^en waget, 

Vlcin, bu t>id), wie Öu pflegft, nac^ S^ttxtm went>eft 

tDas t>u erblicfft, finö wirflid)e 0ubftan3en, 

^itv^cv ob ntangelö an (£»elübb' verfemet. 

^rum fprid) mit i^nen, I>öre fie unt> glaube; 

^tnn Öa0 wal>rl>aft'ge Jlidt^t, t)ae fle befriedigt, 

M.ä^t nimmermel>r t>en 5»^ t)on fiel) fie fel>ren." 

Unt) i(^ 3um ©d)atte», Öer jumeift begierig 

UTit mir ju fprec^en fc^ien ie^t, ^in mid> wenöenö, 

43egann, wie votn ^u großer TDunfc^ ^urd)bebet: 

,0) wo^lerfd)afpner (Seift, t>er t>u genie^eft 

^ie 0ü^igfeit am 0tra^l bes ew'gen J2.eben6, 

2^ie ungefoftet nimmer wirb begriffen; 

i^rfreuli^ wirb mir'e fein, wtnn deinen flt^mtn 

Unb euer 4.0« t»u mir gewäl>rft ju wifTen.' 

^rauf jene willig unt> öie 2(ugen läc|>elnb: , 

310 



„<Seicd)tcm tt5unf(i> wirö nimmer tmftrc Jlicht 

t>crtriegclcn t>a6 Zov, nidtft mc^r als jene, 

25ic il>ren ganjcn ^of fid) ät>nUcf) fel>tt will. 

3d) watr auf iencr TDelt einft 3^loftetriungfra« ; 

Unl> wenn t)citt Oeift mid> rcd)t betrad)tet, wirb mi(|>, 

25a^ i^ ie^t fc^öttcr bin, öir iti^t Dci*bergcn; 

VXein, in mit wirft piccarba bu crPcnncn, 

£>ic, tf eilent» ^ier mit tiefen «nt>ern ©ePgett, 

^ft feiig in t)er langfamften ber Sphären. 

2Cir «nfere Ö^mpfin&ungen, öic einzig 

iSntfammt flnt) t>on t>er Jiuft t>e8 l>eirgen (Beiftee, 

Svenn ftc^ in Harmonie mit feiner Ordnung; 

Unb t)iefe0 jS-O«, bae fo tief unten fcl>einet, 

XOavb uns gegeben, weil rerfäumet unfer 

(Selübb' unt> ungeübt in tintm Punft blieb." 

2)rauf id^: ,3n eurem wunderbaren 2tntli^ 

itcglänn, id} wei^ nid>t vcit, ein göttlic|> ittwas, 

2)a0 eud^ verwandelt von bem frül>ern iitinbvniX* 

25arum war id) ni^t fc^nell, mici> ju erinnern. 

2tUein je^t I)ilfi mir bae, was bu mit faQeft, 

@o ba^ mir witb geläuf ger bas l^rFennen. 

2)oc^ fage mir: 3^r, t>ie il>r I>ier beglü(ft feib^ 

^egel>rt il)r woI>l nad^ einem I>öl)crn Orte, 

Um mel>r ju fd>aun unb ^»^eunöe mel>r ju werten?' 

i£in wenig läd)elnt» nebft t>en antern ©chatten, 

2tntwortete fotann fie mir fo freutig, 

Tlls glitte fie von J2.ieb' im erften 5euer: 

„Q> Brüter, unfern TDillen I>ält in Xul>e 

2)er Jiiebc Äraft, tic nur, was wir befl^en. 

Uns wollen lä^t unb nad;> nid^ts anterm tiirf^en. 

tDenn wir uns fel>nten, ^öl>ere ju werten, 

00 wären unfre XOünfd^e nid^t im i^inPIang 

UTit teffen Willen, ter uns I>ier gefontert, 

XOas, wie tu |lel>ft, nic^t tiefe ^Äreife fafien, 

SU 



XOtnn'e I>ier itotwcnbfg tft, ju fein tit ^icbt, 

Unt) t>« auf ii>vt tl?cfcnl>cit wo!)! ad>teft; 

X^ein, iu t>cv Sovm bc0 ©cltgfcms gel)6ct es, 

6td> t!inerl>alb ^C0, was (Bott trtll, ju ^altett, 

©0 ^a^ all unfrc tDillett einer weiröett. 

SDrum wie wiv t>urd) bies ^eid> roit ^vat ju CE»rat> flnb, 

(Befdllt's tem ganjett Äeid> unö tJefTen Äönig, 

^etr uns an feinem tDollen J2.uft lä^t fttt^ett« 

Unö unfcj: 5»^iet>e ift fein Wille; er tft 

2)a0 UTeer, ju t)em fid> alles I>inbeit;eget, 

tDas er erfd>afft un^ was Haiur l>ert>orbnngt" 

^a «?art> mir's flar, wie jebe ©tdtt' im Fimmel 

3f^ paraöies, wenn aud) auf gleid>e XOeift 

2)es ^öd>ften (Butes (Sna'^e t>rauf ttid>t tauet 

2D>od> ttjte's gefcf>iel>t, tx>enn, ftatt tJon einer ©peife, 

UTan J2.uft annod> behalt nad> einer ant>ern, 

25a^ tiefe man perlangt, für tene tanFet, 

©0 möd)t' id^'s fe^o turd> CB>ebärb' wnt) tDorte, 

\t)eld> tin ©eweb' es fti, von ii}v ju boren, 

^raus bis ju i^nb' fie nic^t öas ©d)i(f gebogen. 

„Pollfommnes 4.eben, I>el)r Perbienft befeligt 

ÖJin \Deib me^r Proben/' fprad> fie, „Neffen Horm na^ 

tltan t>runten Äleib unt> 6d>lei'r auf eurer XOck trägt, 

2^a^ bis 3um Cot> man n?ad>ent> weil' unt> f(l>lafent> 

^eim Bräutigam, tier iän (Beiübt»' t>erfd>mäl>et, 

^a9 JS-ieb' int j^inFlang beut mit ftinan UJillett. 

^\)V nad)3ufoIgen, flo^ tn jungen 3al)ren 

CJc^ aus t>er tDelt unb I>ülU' in il>r CBewant> mtci>, 

$u il>res Ortens tDanöel mid) t)erpflid;tent>. 

^öcf> VITänner ^ann, an ^ofes mel>r als (Butes 

CBewöl>nt, entrifien mid> tem fü^en ^lofter; 

(Bott tx>ti^ es, wie tnein J2.eben bann gcwefen. 

Unö jener antre (BUn,v t>er fi4> ^»»^ ?ci3^t 

2tuf meiner rechten ©eit' unt) mit t>er ganjen 

312 




Si^-te-o.;, 



=Ctd)tfüIle «tifrcr ©p^ärc fl^ cntjwnbct, 

Jlä^tf WAS von mir ic^ fprad^, t>on fid> ÄUd> gelten. 

%uö) fit WM X^onn\ uttb il>r auc|> tuarl) rom Raupte 

^er ©chatten fo geraubt ber I>eirgctt ^ittt>e. 

25od>, Öa fic ju Öcr Welt gcFeI>rct woröen, 

©0 il>rem VDunfd) als guter 6itt' eiitgegcit, 

\Xfavf fit bod> nie von fic^ bes ^erjens ©c^Icier. 

S^ie Jitd)tgef^alt ffl Öiefe iener großen 

^^onf^anje, bie t?Ott ©djwabens ^weitem ©turmwinb 

2)cn dritten ^at, Öte IcQtc tTTad>t/ geboren." 

00 fpra(^ ju mir fte unt) begann t)rauf „Ave 

Maria'* ju fingen, unb im ©ingen fd>ttjanö fie, 

(2lleid>it>ie tin fd>tt)ere0 ^ing in tiefem Waffer. 

UTein 2tuge, t>M, fo lang' es il;^m nod^ möglit^, • 

(gefolgt il>r war, fcl>rt', als es fit verloren, 

^um Siele fld) t>c6 größeren t>erlangen6 

Unt) wenöete ganj l^in fid) nac^ iöeatrij;; 

2)ocf> tiefe bli^t' in Öas (Befid>t mir alfo, 

2:)aß ee im 2(nfang nid>t ertrug mein ^uge, 

Unb biee ließ fäumiger mid) fein im 5t<tgett. 

Oiettet (5cfang 

3m Utittel jroeier ©peifcn, gleid) bewegenö 

Unt) gleicl> entfernt, ftürb' Jüngers el>' t>er freie 

ITTenfc^, aU baß ein' er flc^ 3»nt UTunbe führte. 

00 blieb' tin J2.amm ftel)n 25tt)ifd>en ?weier ioölfc 

Oraufamer (Bier, gleid>mäßig beibe fürd>tent); 

i^gin ^unt) fo jwifc^en ^tvcien ^am^irrd>ful>en. 

^rum, wtnn, von meinen Zweifeln gleid)erit?eife 

(£»et)rdngt, ic^ fd>wieg, mag id;^ mid> t)rob ttid)t fc^elten, 

Hod) preifen, t»a'6 notwenbigFcit fo l;eifd>tc 

3d) fd>irieg, allein im 2(nge|lid)t gemalet 

Crug meinen U)unfc^ i4> unt mit ifym t>a9 «fragen, 

313 



Viel glü^ctibcr ale t>«rd) i>it laute 'Ktbc* 

^eatrip tat, wie ^anitl getan I)at, 

nabucf>oöonofor öett Sortt 3« ftillett, 

2)er ungere^terweif t^n graufam machte, 

Unt» fprac^: „XOoi>l fei)' tc^, n?ic t>id> nad^ fld) 3iel)et 

©0 t)er wie jener XDunfc^, Örob t>ein ^ebürfen, 

&id^ felber bint>cnÖ, nid>t I>etrau6 fann we^en. 

2)u t>enFft fo: wtnn t)er gute IDtUe dauert, 

2tue welchem (Brunt) fann anderer (Gewalttat 

S^as UTa^ mir Öes üerbienftee bann t?ermint»ern? 

2(ud) gibt jum zweifeln ©toff bic, ba^ ee fci>einet, 

2tl0 ob im i^inBIang mit ber UTeinwng plat06 

5urücf t>ic Seelen ju ten Sternen fel>rten. 

iDieö flnt) bie beiden 5fagen, t>ie t)ein tDollen 

(Sileid>ma^ig drängen; t>rum will erft von iener 

3d) I>ant>eln, t>ie am mtifttn I>at t)ce gerben. 

^tv Serapl>im felbft, t>er 3,umei\t in (Sott lebt, 

Samuel, XtXoyfcs, nn^ wen t>u von beiden 

1^0l>anne6 tt)al)lft, ja, aud) tHaria, fag' id:^, 

Sie tl>ronen nic^t in einem andern Fimmel 

2tl« tiefe (Eleifter, t>ie t)ir iiingft et^d^ienen, 

Hoc^ I>at me^r ober wen'ger 3<iW i^^ Weilen. 

Hein, alle fö^müden flc ben erften UmFreis 

Unb l>aben unterfd>iebli(f> fü^es Jieben, 

2:)en ew'gen ^au^ me^r ober mini>ev fül>lenb. 

j^ter zeigten fie ftd>, nic^t weil biefe Sphäre 

Süv fic befd)it^en warb, nein, ale ein Seicl)en 

£)e0 weniger geftiegnen ^immelelebene. 

So mu^ 3U euerem Perftanb man fpred)en, 

tDeil nur t?om Sinnlid>en er iann cninel)men, 

tDa0 er ^ann würbig mac|>t bes CJwtelleftes. 

25e6l>alb lä^t fld) ju cuern 5ä^igfeiten 

^ie Sd)rift l)erab, unb fd>reibet 5ü^' wnb ^änbe 

CB>ott in nn"^ meint babei boc^ etwas anbree; 



31^ 



S5tc b>eiVQt 3^ti*d>' aucl> ftellt mit UTcnfc^cnantU^ 
ituö^ nTid>aeI uttt» (Babvkl vov 5lugcn 
Unb jenen, t)er (Cobiag tüieter I)eilte. 
a)Ä6, was ^imäu9 in bettreff ber 0eelen 
^c^auptet, ift ntd)t gleid) öent, wa« man I)ier fle^t, 
tDetI ec'0 ju meinen fc^cint, wie cr's gefp}:o(|>en. 
5« i^rem ©tetrn, fagt er, fc^t:' I>eim l>ie 0eele, 
Unb glaubt, von il>m fei abgetrennt fle tvorben, 
2tl6 t>ie Hatur jur 5orm fie ^at gegeben; 
5(llein vielleicht ift anöers ftint UTcinung 
^efc^affen, a\e öas tDort flingt, «nt> wol)! fönnte 
&dn &inn fo fein, t)a^ er nicl>t ju belächeln. 
UTeint er, ee fcl>re ju t)cn Sternen il>res 
i^influffes iti>v' «nb ^at)cl I)eim, fo möchte 
^n etwas tt)al)re0 wo^l fein ^ogen treffen. 
25ie0 mi^t>erftant>cne prinjip t>erfwl)rte 
i^inft f(i>{er t>ic ganje tPelt, t)a^ fic t>al>in tarn, 
UTars, Jupiter, UTerfuriuö ju vergöttern. 
S^er anbre Zweifel, n?elcf)er t)ic|> beweget, 
^at minores (Büft in fic^, weil feine ^06l)cit 
^icl> nicf)t aus meiner V7äl)' cntfiil)ren fönnte; 
2)a^ Unred)t in t>er UTenfcf>en 2tiigen nnfvt 
(BerecI>tigFcit erfd>einct, ift jum (Blauben 
3tuffort>rung, nic^t jw feQ'rifd>er t>erruc^t^eit. 
2tUeitt weil eure «^aflungsFraft in bicft 
tDa^r^eit gar woI>l vermag i^inciniut>tinQcn^ 
XOiW id>, wie bu es wünfd)eft, bid^ befrieb'gen. 
XOcnn bas (Gewalt ift, wenn, Öer fic erbulbet, 
3n Feinem Btü* öem mitwirft, t)er ©ewalt übt, 
00 fint> burd) fie nid}t fd>ult)frei biefe Seelen; 
^enn nic^t I6fd>t man, wtnn er nicl>t will, ben Willen, 
Hein, bem Haturtrieb tut er'e gleid> öes S^Vitve, 
Ob taufenbmal (Gewalt il>n ab auc^ lenfe; 
£)rum, tvtnn er nachgibt, fcVe viel ober wenig, 

315 



©0 folgt er öer <3cwalt, unb fo awd) tiefe, 
^d fte ium I>eÜ'gen Q>n ^eimPeI>rcn Fonnten. 
Wenn «nt>erfe^rt i^t? U^ollen war' gewefcn, 
TDte t)a0, tüas ^ovcni feftl>ielt auf Öcm Jlofte, 
Uttb Strenge gab für feine ^anb tem UTuciue, 
©0 ^atte fic% fobalt» fic frei, te« tDege« 
5«rü(fgetricbett, trauf entful)rt fle worden; 
^0(fy (in fo fid>rer XOilV ift alljufelten. 
iDitr(^ biefe tDorte, wenn t)u, wie fld)'« dientet, 
©ie aufnal>mjl, ij^ rcrnic^tet bas ^tttnVtn, 
2?a0 öfter« tt>oI>I i>id} ncd> belaftigt I>ätte. 
^oc^ Ut^t fpcrrt t>ir öcn Weg tin anörer iSngpa^ 
t?or teinen 2tugcn, fo t>a^ burc^ t)id) felber 
2)u nid)t I>era«8fam'ft; e^' würt>'f^ ^^ ermüöen. 
3d> |>ab' als flc^er t>ir in« ^aupt befeftigt, 
^a^ nimmcrmcl>r ein fel'ger (Bdft fc,nn lügen, 
tDcil er ter elften U>al)rl>cit immer nal>' if^; 
Unb rott piccarba Fonnteft bann b« Ijören, 
25a^ J2.iebe ju bem 6d>lei'r bett?af>rt ^Äonftanjc, 
©0 tK^$ fle mir ^ier fd)eint ju n?ibcrfpred>cn. 
(B»ar öfter« fd>on, o trüber, ift'« gefd)el>en, 
^A^, um (S»efal)r ju meibcn, wenn aud> ungern, 
tHan ba« getan, wa« ftc^ ju tun nicf>t jiemte; 
©0 wie 2llFmäon, ber, barum gebeten 
t>om Pater, tötete ^ie eigne tHutter, 
Um niö^t unfromm ju fein, ru^lo« geworben. 
£)ie« ijt ber punFt, ^en ^u burc^benFen mögeft, 
^enn t>ie (SIewölt mifd)t fidy t>em tDollen alfo, 
2)a^ unentf^ulbbar t^ie ^eleibigungen. 
^er XOiW an fid) nid>t willigt in i^as Übel, 
2)od> willigt infoweit er, al« er fürcl>tet, 
^urcl> Weigerung in grö^re« ^eib ju fallen. 
2?arum, wenn alfo fid> piccarba ausbrüht, 
UTeint fie t>en Willen an fld) felbft, i4> aber 



316 



£)en andern, fo ba^ lua^r jugletc^ tote fpirc4>ett." 

©0 war öae \Dallen Unts ^cirgcn 5iwflc8, 

2)em (Duell, t>rauö icbe U)al)rt)eit fommt, rntfprirtgent), 

00 feQt'0 in «^rieben bcn unt> fenen \Dttnfc|) mir. 

,<!> =£iebc t>c5 UrUebcnt>ctt/ begann i(fy, 

,(D (S>öttlid>e, t)ic fo tni^ überftrömet 

Unt) ttjärtftt, t>a^ fic wt1> ntp|>»^ »«b mt^v belebet, 

00 tief ift mein (E>cfül)l nid)t, t>a^ ee gnüge, 

Um ©abc t>ir für (glabc tarjubringen ; 

^oc^ er, t>er fteljt unb fann, erfülle fold>e0! 

XOoi>l fei)' i<^ ein, t>a^ nie gcfättigt unfer 

lOerftant) wiv^, wenn öa« \Da^r' ii^n nid^t erleuchtet, 

2(u8 ^efTcn Umfrei« Feine Xt)al)r^eit fd)n?eifct. 

jlSr ru^t Öarin, gleichwie ein XOU^ im ^idid^tf 

XOic er'0 erreid>t I>at, unö erreichen fann er'0; 

0onft wäre frud>tlo0 ja jel>it)et>e0 XDünfc^en. 

iDrum fprie^t, öem 0d>ö^ling gleid>, Mn 5u^ ber XOa^v^eit 

2)er Sweifel auf, »n^ unfere Hatur ift'0, 

iDie un9 gum (Slipfei treibt, vcn ^öl>' ju ^öl>e. 

2)ie0 forbcrt auf micf>, t>ie0 gibt mir bic ^ül>n^eit, 

UTit l^btf«t'd>t eud), Herrin, ju befragen 

(2>b einer anbern \t)al)rl>eit, bie mir bunFel. 

(Bern wüfjt' icl), ob man für vcrfel;lt' (SIelübbe 

^ur4> anbrc0 gute TDerF fo Fann genug tun, 

2)a^ e0 ju leid>t nicl>t wieg' auf eurer Wage.' 

^eatrip blidfte nad^ mir i^in, mit 2tugcn, 

X>on =ß.iebe0funFen angefüllt, fo göttlicl>, 

^^^ id>/ 5W fc^wacb an 3^raft, ntid) rücfwört« wanbte 

Unb wie verloren ftanb, gefenFten ^licFee. 

Sünftet (Bcfang 

„tt^enn id> entflammt von Jiiebesglut bir fc^efne 
Cfw ^ö^'rer VOeif\ al0 man e© fiebt auf i2^rbe», 
00 i>a^ i(l> beiner 2(ugen 3^raft befiege, 

317 



nt<|>t ftaunc btrob; benn von vollfommnem @(^awcn 

^ommt fold)e0 I;er, t)ae, wie'« erfaflct, alfo 

^cn 5u^ bewegt a«d> im erfaßten (Buten. 

(B>«r n?oI>l erfel)' ic^ e«, wie fd)on erglänzet 

S^ae ew'ge Ätc^t in beinern CJntellehe, 

^A9, a«(^ gefel>n blo^, J2.iebe ftets entjünbct; 

Unt) wenn felbft ctwae ant>v€9 eure Äiebe 

t>erfül)»:t, ift's nid>t6 als eine Spur von jenem, 

^M, mangell)aft erfannt nur, t)urc^ I)ier fd)immert. 

0b man t>ur(^ andern 2:5ienft fo piel erftatten 

^ann für t)erfel>lt' (E>elübt»e, willft t)u wiffen, 

^a^ t>rob t>ie Seele fieser fei vov 2(nfpruc|>?" 

3tlfo begann ^eatrip biefes Aitb fe^t, 

Unb bem gleich, t>er nicf)t trennet feine ^ebe, 

,5»^»^ fo fte fort in tl>rem f>eirgen Portrag: 

„^ie größte (Babe, t>ie une, fd>affenb, (Bottes 

^reigebigFeit gab, unt> öie feiner (Butt 

5umeift entfprid>t, unt> t)ie er fcf)äQt am ^öd)ften, 

CJft unfre0 Willen« 5<^cil>cit t>ocI>, mit welci)er 

2)ie fämtlic^en vernünftigen (Befc^öpfc, 

Unb flc allein, begäbet ftnt» unt> waren. 

3eQt wirb t>ir, wenn von I>ier t>u weiter f(f)Iie^eft, 

!55er I>oI>c XDert fid> be« (Belübbe« geigen, 

iDa« fo ift, i><i^ CBott juftimmt, wtnn t>n juftimmft; 

^tnn im Pertrag, bm <£>ott unb UTenfcl>en fc^lie^en, 

bringt jenen &^at^ man, wie icJ> il)n genannt bir, 

Unb 3war burcl) feinen eignen %H inm 0pfer. 

X0n9 alfo Icann man als i^rfa^ bann bieten? 

HTeinft woI>l ^u brauchen bu, wae bu geopfert, 

©0 willft bu gutes Wert tun mit (Beraubtem. 

^e0 j^auptpunFte bift bn fid^ev je^t; boci> weil ^icr 

2)ie |>eirge Äirc|)c biepcnfiert, was gegen 

2)ie tDa|>r^eit f feinet, bie i(^ bir enthüllet, 

UTu^t noc^ etwas am ^ifc^ bu fitzen bleiben. 



3JS 



Weil icnc fd)n3erc :j?oft, t>ic öu genofien, 

nocI> ^ilf crl>eifd>t cuQ t)emcv Porratefammei*. 

5?en 0»cift crfc^lie^c t>em, tras id) t>tr fünöe, 

Unö ^cb' ee auf brin; t>enn mcf>t 'W:)inenfd)aft i'ft'e, 

©c^ört ju ^aben, oI>ttc 5« bet>alten. 

5n?et ^ingc fint> ju folt^ee 0pfere tt^efcn 

i^rforöcrltd) : baö ein' ift t)a0, worauö man 

i^6 bringt, bae ant>etre t>ic Übereinkunft. 

itiit le^tere wirb nie getilgt, als wenn fic 

i^grfüllet ift, unt) in ^etrad)t berfelben 

::^ft oben fo beftimmt gefprod>en worben. 

2)arum n?ar unerlä^lid) ben Hebräern 

£5as 0pfcrn felbft, trenn audy fo mancl>ee 0pfer, 

U)ie bn tt?oI>l iriffen mu^t, üerroanbelt würbe. 

^ae anbre, was als ©toff bir warb gejeiget, 

^ann fold>er %vt woi>l fein, ba^ man nid^t fe^l gel)t, 

Wenn ee mit an^tvm Stoff wirb umgetaufd)ct. 

^od) feiner ©ci>ultern J2.aft üerwanble nitman^ 

%ue eigner tDillFür, oI>ne ^a^ ber gelbe 

Unb xvci^c Sc^lüffel umgebrel>et worben; 

Unb ieglid>c üerwanblung glaube töricht, 

TDcnn i^ae i^rlaffne in t>cm Übernommnen 

Vli6)t wie Ut Vitv ift in ber &C(!^9 entl>alten. 

^rum, wenn etwas fo fcf>wer burc^ feinen IDert wiegt, 

5Da^ es tebwebe 0d>ale nieberjie^et, 

^<xnn anbre $a|>lung nid>t bafür genug tun. 

0d)er5t nid>t, il>r Sterblichen, mit i>em ©elübbe, 

6cib treu mib legt's nid>t ab t>erFeI>rterweife, 

XOie !Jep^tl>a tat mit feiner i^^rftlingsgabe, 

iDem's beffer jiemt' ,id> tat nid)t red>t' ju fagen, 

2lls worttreu Schlimmeres ju tun. Unb töric|>t 

5inbft ^n aucf) fo ber (Briec^en großen Snifvev, 

2)arob il>r fcl>önes Qimlit^ 3pl)igenia 

beweint vm^ weinen machte XOdf' unb Coren, 

319 



XOmn fle von folc^em ©ötterbicnft t)eriml>men. 
bewegt, i^v (£l>riftm, ciid> gewic^t'g'ren &d)vittt9, 
©cit> niö^t t>er ,5et>ct: glei'd), We jeöetr \Pmt> treibt, 
Unö glaubt ni^t, Öa^ eud> jegltcf) TDaficr wafc^e, 
3^r ^abt Öas 2llt' unb Heue ^eftament ja! 
2)er ^ rcf>c Wirten I>abt il)v, t>er eud> fül)rct! 
2^aratt la^t cud) ju eurem ^etle gnügcn. 
XOtnn fct)nöt>e Habgier tuö} ein anbre« juruft, 
00 feit> i^r UTenfd>en, «id)t finnlofe ©cbafe, 
2)a^ eud) t>er 3ut>' au6la(^' in eurer UTitte. 
UTad>t e0 Mid>t einem *2.amm gleid), ^m, pcriaffenb 
it>cv IHutter UTild>, einf^iltig «nt> uerwcgen, 
Vlci.(^ eigner J2.uft uml? erfpringt fid> jum 0cl>aben/' 
2(lfo 3U mir ^eatrip, wie ic^'s fc^reibe; 
IDann wanbte fie, Doli ©c^nfuc^t, l^in fid) wieber 
5ur CBegcttb, wo bic U)elt ift lebensvoller. 
3^^ Schweigen, ii^vce 2tngeftd>t0 V>ern?anblung, 
6ic mad>ten t>cn begierigen C^eift »erftummcn, 
S^er neue 5»^agen fd>on ju *o<^ni>cn I>atte. 
Unb tinem Pfeil t5ergleid>bar, ber in9 Siel trifft, 
^epor fic^ noc^ berul)igt I)at t>U ©ei)ne, 
2tlfo fd)on eilten l>tn im ^weiten l^dd} xviv* 
^ier fal> ic^ meine ^crrin alfo frö^lic^, 
%\9 in t>A9 ^i6)i ^xt biefes ©tcrnes eintrat, 
^a^ leud>tenber fclbft ber planet brob würbe. 
Unb wenn ber ©tern fic^ Wvanbelt unb gelächelt, 
tDie mu^t' ic^ werben, ber ic^ von Hatur au« 
X)erdnberlid> bod> bin in aller tPeife! 
(B>leid>wie in einem 5ircl>teid>, flar nn^ nj^ig, 
£>em, VOM von auf^en fommt, "^it S^\<fy^ in^it^n, 
3nbem fle folc^es für ihr 5utter I>alten; 
Sllfo fal> iä) wol)l mel>r X>enn taufenb Zeud^tcn 
Uns 3U3ieI>n, unb in ieglid>er t>ernal)m m<in: 
„©ie^ ^ier, wer unfer hieben wirb perme^ren!" 



Xlnb alfobrtlb, wit \cbt flc^ wtt« tial>te, 

@al) man, wie »oll t>cc 0d>attcn war ron XOonn^, 

%n I>cllein ^liQceglanj, t>er ifym entftral)lte. 

^et)enf , o Äefer, wenn, wm jeQt beginnet, 

ni^t weiter vorwärts ging, xvk, me^r ju wiflfett, 

25tt ängftlid)e« ^ebürfen würb'f^ empfint>en. 

Unt> fe^n wirft bn von felbft, wie id) turd> jene 

t>on i^rer J^^age \X)«nfc^ befam ju I>öre», 

0obalÖ fle meinem ^\i<S flci> offenbaret. 

„0 öu jum ^eil (geborener, t)cm ®nat)e 

©ewä^rt, t>e0 ewigen Criumpl>e6 ^I>rone 

$w fcl>aun, el>' nod> t>en ^^riegeötenft t>tt verlaffen; 

Pom 4^id>t, Derbreitet überall im Fimmel, 

i^rglii^tt wir; brum, wenn über unQ t>u wünfd>eft 

^id) awfjuflären, fättige nacf> Äuft t>ic^!" 

00 warb von einem jener frommen (Beifter 

5u mir gefagt, unt> von ^eatrip: „0pric|>, fprid) 

init $ut>erfic^t, ivk (Böttern t^nen glaubent)!" 

,tDoI)l fe^' ic^, wie t>u t>i(^ mit eignem 4.id>te 

Umfpinnft, iint> t>a^ t>u'6 aus ben 2twgen jiel>cft, 

2)arum fic bli^en aud), fobalb t>u Iäd>clft; 

it)od^, wer t>u bift, ttid>t wei# ic^, würt>'ge 0eele, 

VToc^ anc^ warum bu I>afi ben (E>rab ber 0pl)äre, 

iDic 0terblid>en burd) fremben ©tra^l t?erl>üllt wirb.' 

00 fagt' id^, grabe nad) bem ^ic^t gewenbet, 

2?a0 erft mic^ angefpro^en; brob um vieles 

ite leu£f>te»ber noö^ warb, als es gewefem 

(Bleid)wie bie 0onne, t>it fid^ felbft t>erfd>lciert 

2:)urc^ iuviü =Cid)t, fobalb bic biegten sbünfte, 

^it'e erft gebämpft, verje^rt finb pon ber Wärme; 

2tlfo verbarg fi£|> mir vov grö^rer Wonne 

^ic ^eilige (Bleftalt im eignen J2.id>te 

Unb gab, bic^t, bid)t verhüllet, in ber XOdfc 

ntir %ntwovt, xvit ber folgenbe (Sefang fingt. 

21 JDflnte 321 



@ed)ftet 6cfang 



„^a 3^onftantitt gewannt btn %bltv gegen 
i)cn ^tmmelölauf, t>cm tiefer ttadjgejogett, 
2)cm ^Uen folgend, bec geraubt ^.avincn, 
Perl>telt fld) ^iveimal I>uttt>ert 3a^r' unt> längetr 
^er Pogel (Sottcö an iSuropas iSnt)e, 
£)em ^erge na^, t>rau0 er juerft cntBommen; 
UnS> unterm 0d)atten bort t)er ^eirgcn Flügel 
J^^enFt er t)ie ItJelt, von ^ant) ju ^ant) gelangend, 
Unt) Farn fo t>urd> t)en tDec^fel in t)ie meine, 
(täfar war id> unb bin 3»ftitti<*nu6, 
^ev ber Urliebe Äat nad), t>ie id^ fül>le, 
2(u0 t>em (SefeQ fd>ieb, was ju t>iel unb leer war; 
Unb e^' id^ auf biee WerB ben &inn gerid>tet, 
(Blaubt' ic^, in (t^riftu0 fei nid?t mel>r als tint 
Hatur, mit foI4>em Olauben mic^ begnögenb. 
iDod> ber gebenebeitc ^gapetue, 
^cv ^öi^fter ^irt war, leitete mid) wieber 
2^er ed>ten J2.el>re ju burd> ^cint Worte. 
CJc^ glaubt' i^m, unb btn 3n^alt feiner Worte 
Bel>' ici> jcQt Flar, wie bu, ba^ einte wal>r ift, 
2)a0 anbre falfd>, bei jebem \X)iberfprud>e. 
Bobalb ber ^ird>e nac^ ben Betritt id^ lenFte, 
©efter© aus (Bnaben (Bott, mic^ ju begeiftern 
5um ^o^en tDerF, unb il>m ergab icl> ganj mid), 
2)ie Waffen meinem ^clifar rcrtrauenb, 
£)em fo pereinet war be0 Fimmel© Äed)te, 
^A^ e0 ein $eid>cn, ftill mid> felbfl ju galten. 
2tlll)ier ie^t Fnüpft <in beine erfte 5»^age 
Bic^ meine 5lntwort; bod> il)r 2?nl)alt brängt mi4>, 
' 2(niiod) mit einem dufa^ fort3ufat)ren, 
^amit bu fel>eft, mit wie vielem ^ed)te 
^ntgegenftrebet bem ^oc^^eil'gen ^ei^tn, 

nz 



2V 



0fel>, wie viel Cugent» C6 t>er l2^l>rfuc(^t wütrbfg 
(0cmad)t I>at, unö wie jcn' am €ag begoititen, 
2:5a Pallae ftarb, öic ^ei-rfd>aft it>m ju geben. 
5Du iretfjt, n?ic es in 2llba I>at gett70l>net 
25rei^unt)ert 3^al>r' wnt) mef)r, bie ju t>er Btunt>e, 
2)a n?{et>er t>r«m gcPampfet Örei mit brcien; 
tDei^t, wa0 ee tat t>om Wt^' fabin'f<ä>er 5»*<xiiett 
-8i0 3U 4.ucretiae &d)mtvi, t)ie nac^barüölfcr 
Äing« unter fleben ^öntQtn befiegent>; 
Wei^t, was es tat, Don t>en gepriefncn Jlömctr 
(Eletragcn gegen ^rennus, gegen pyrr^ns, 
(S>en ant>rc dürften unt> (3enofrenfd[>aften ; 
^rob C^luinctiue, nac^ tem ungePämmten ^a«ptl>aa»: 
benannt, Corquatu«, 2)ccier unt> ^abier 
£)en Ätif erlangt, ben id) mit Jiuft betrad>te. 
Ute fd>Iug t>en Btolj ber Qivabtv ju ^oben, 
2){e l)inter ^annibal bie ^(Ipenwänbe, 
^at?on bu, po, ^erabfällft, «berfc^rittcn. 
2:)arunter (legten 0cipio un^ pompcjus 
2tl0 3üngling\ unb t>cm ^ügel fd>ien es bitter, 
2tn bellen 5«^c b« geboren worben. 
iDann, nal> ber 5eir, al« feiner I>eitern VOtife 
2)er Fimmel wieber ganj 5ufül>rett wollte 
^ie XOtUf ergriff es Cäfar nac^ ^ome Willen, 
Xlnb was es tat vom Parus bis jum ^^enus, 
£)as fa^ Dfara, fal> 6equan' unb 2(rar 
Unb jebes ^al, braus fid> ber ^^oban füllet. 
U)as folgt', als, aus 2lai?cnna ^ann es 5iel)enb, 
^en ^ubicon burd>fd>ritt, war fold>es 5luges, 
^a^ Jung' ifym nic^t, noc^ ^eber folgen fönnte. 
*oin gegen ©panten wanbt' es feine 0d>aren, 
J5ann gen 2:)ura3j', unb mad)t p^arfalien gittern, 
©0 ^a^ am fyti^tn MU man ©c^merj brob füllte. 

323 



2ltttAnt>ro0 wn^ bcn ©tmois fal>'6 xvkttv, 
XOo^tv ce Farn, wnt> ^eFtors (Srab wnt) fd;n?an0 fTd> 
^ann wUt>cv auf ju ptolomäus' 0d>Ät)en; 
Pon öort Fam'0 ctnem ^Hq gletcf> gegen 3uba, 
0id) ttJieber t)Aim nacf> eurem 5tbenS wenöent), 
ttJo'e mir t>cr pompejaner ?Euba I)örte. 
\X)a0 mtt t>em näci>ftctt (Erägcr es getan I>at, 
^rob Fläjft mit Brutus (tafflue in t)er ^ölle, 
Unb UTuttna mu^t' unt> perufla flagen. 
Cleopatra weint t>rob aucl>, bie betrübte, 
2?ie, |tc^ t?or jenem rettenb, Öurd> t)ie ©d>lange 
SDen fcf>n?arjen jät>en ^ob fld) felbft gegeben. 
tlTit il>m lief bi0 jum ©tränt» be© Jloten UTeeres, 
UTit ii;^m fe^t' e0 t>ie tPelt in foId>en ^rieben, 
£)a^ CJ^nus' Cempel ift gefd)lofrcn worden. 
^od^ xvae ba0 oeic^en, t>a0 mid^ treibt ju ret)en, 
(E>etan erft I>attV unt> wae e« tun nod> follte, 
0b t)e0 i^m unterworfnen irb'fc^en 2leid>e0, 
^a0 wirb gering unt> bunFel nur ttfä^cintn, 
Wenn in t>e0 dritten däfare ^anb man fold)e0 
UTit flarem ^lidf unt) reinem Sinn betrachtet; 
^mn bie (0ered>tigFeit gab, t>ie lebent>'ge, 
2)ie mid) belebt, in t)e0 i^^wd^nten ^ant) i^m 
2)en l^ul^m, iu üben il>re0 $orne0 '^ad^t, 
C^e^t ftaun' ob bes, tt?a0 id^ biv ttjieterI>ole: 
UTit ?Citu0 eilte bann ce, an t>er l^ad^^t 
^er alten ©ünbc Ä^ad>e ju PollftrecFen. 
Unb al0 öer longobart>fd>e 3al)n benagte 
2:)ic l)eirge 3^ird>e, Fam, t>on feinen klügeln 
^cbecft, fiegreid) jur ^ilf ' il)r ^arl t>er (Bro^e. 
Urteilen Fannft bu je^t n?ol>l über jene, 
^ie broben icl) verFlagt, unt> il>re 5el>ler, 
2)rin aller eurer J2.eit>en ©runt> ju ftnbcn. 
^em 5eicl>ett fe^t bes 3^eicl>0 bie gelben J^ilien 



32^ 



ilSittgegcti öer, uttt> btv mad)t'0 jum partcfgtit, 
00 t>a^, wer mt^v fid> irrt, fd>n?er ju cntf^ciöen. 
^treibt, ©^ibcUincn, treibet wnter anöerm 
5elt)3eid>cn eure fünfte, t>enn fd>Ied>t folgt i^m, 
Wer immer von (2>ered>tigfeit c« trennet. 
Unb nieberfd>Iag' ee jener neue ^arl nicf>t 
tnit feinen (2>iielpl)en, nein, bic 3^l<xuen fürd>t' er, 
^ie I>dl>ern Nerven fc^on gerauft t>ie tnäl>ne. 
(£»ar öfters ^aben fci)Ott geweint t>ie @ö^ne 
2)iirc^ ©d>ult) t)e0 Paters, «nb nic^t glaube iener, 
^a^ <£>ott bas tDappen taufd>' um feine Milien* 
Von fold^en guten (Beiftertt ift gefd>müdfet 
^ev fleine 0tern I)ier, welcl>e tätig waren, 
£)amit fle J^I>r' unb ^n^m erlangen möci>ten; 
Unb wenn auf foId)c fic^ bie tDünfd>e rid>ten, 
UTu^ bennod), abgelenkt fo, minber lebl)aft 
^er ©tra^l ber wal>ren 4^iebe aufwärts fteigett. 
^od) im "Dergleichen unfers =5.ol>n0 mit unfern 
Vevbimften liegt ein Zeil auti) unfrer tDonne, 
Weil wir ii^n f leiner nid>t, no(I> größer fe|>en; 
^rum fänftiget in uns anö^ bie lebenb'gc 
<S>ere(^tig0ett ben &inn fo, ba|^ er nimmev 
$u irgenb ^öfcm fcnn t?erfel)ret werben. 
t>erfcl)iebne Btimmen geben fü^e :Älängc; 
Terfc^iebne Btufen unfers ^ehene hüben 
00 fü^e Harmonie in biefen ^^rcifen. 
Unb innerhalb ber gegenwärtigen perle 
iSrglänjt bae Äici>t Konteee l>ier, bejfen Caten 
00 gro^ unb fc^ön, als fcl>led>t uergolten waren. 
2CUein ben propcnjalen, feinen (Segnern, 
Pergel>t bas ^<id)en halb, benn fd>lec^t fäl>rt jener, 
2)er anbrer Äed>ttun fid> für ©c^aben achtet, 
l^ier <!:öd)ter l>attV unb alle ^oniQinnen, 
C5raf Äaimunb ^erengar, unb folcf)es |>att' il^m 



m 



Äomee t?erfd)afft, ein t>cmut«t>oIler Ptiger. 
Unt> Öatitt bewogen i^n t>ie fd)eelen Worte, 
t?on t>em (Seref^ten 2^c(i>enfd>Äft ju fordern, 
^eir f^m fmtt jc^en fünf unt> flcben anwite. 
Von Pannen ginQ er arm i>ann wnt) beja^rct, 
Unb tt?ü^te nur Öie tDelt, wcld) ^crj er ^atte, 
3(l6 er fein JS^eben QtM für Btücf erbettelt, 
Bie lobt' t^n fe^r wnt) würbe me^r i|>n loben/' 



©iebcntet (Befang 



„Osanna sanctus Deus Sabaoth, 

Superillustrans claritate tua 

Felices ignes horum malahoth !" ^) 

00 wieber fid) 311 feinem llmfä^wung went>en^, 

©aF> jenee Tiefen id^ anje^o fingen, 

3(uf befien ^aupt ein ^oppelftraI>l fic|> einet; 

llnb ienc0 «nb bie anbern, fiö) bewegenb 

5u ibrem ^an?, bIiQfd>neUen Junten äbniicb, 

i^ntfd^ivan^en mir burc^ plö^lid>e0 J^ntfernen. 

3ci> iwcifelte, wnb jSag' tl>r'0, fag' i^r'e/ fprac|) i4> 

CJm CJnnern, ,fag' ee/ fprad) ic^, ,meiner Herrin, 

^a^ fie mit fü^cn tropfen mid) entbürfle;' 

!Docf> iene Jl^I>rfurd)t, Ue tm^ B tmb X fc^on 

©id) meiner ganj bemäd>tigt, beugte wtebcr 

$u ^oben mid) gleid) jenem, ber in 0d)laf fällt. 

nur Furje 5eit Ue^ mid> fo fte^n ^eatrfp 

llnb fing bann an, juftraljlenb mir ein J2.äd>eln, 

25arob man felbft im 5fwer glüiJUc^ würbe: 

„nad> meiner unfehlbaren tHcinung l>ältft bw, 

VOie woI>l beftraft gerec^terweife würbe 



^) (D ^ciltgcc (Sott bec ^cecesma<^t (3eböOt|>) 
Übcrflra^Icnb mit feetncm (Blande 
£)ic feligcn ^euctr biefec ©c^accn. 



32<5 



©ercc^te 3lacl)e, fcf^ bitr in ©ebanFen; 

^0^ tc^ will alfobalb t>cn ©inn Mr löfett, 

Unt) ö« I>öt' ju, t>cnn meine tDorte werben 

UTit einem grof^en 2tu6fpirud> t>td> befcI>enFen 

S)en 5a«m nid>t öulbenb m% öer 3^vaft t>cs TDollene, 

25cr i^m jum ^eil, t?ertȀminte, ft^ t)et*bamment>, 

©ein QMXi (S»efd>Ieci>t t>er ITTann, Öet? nic^t geboren; 

JDarob t>ie UTenfd>^ett franP gelegen t>tele 

3al>i*^wnÖerte ^itl^urci> in großem Irrtum, 

^10 t>cm l;t)ort (E>otte0 t>ort I>tnab5«fte{gett 

©efxel, n?o'0 t>ie Hatur, Me fl)rem ©c^öpfeir 

^ntfremtiet wrttr, perfönlid) fi(^ üereinte 

it>ttv<i> einen %H nur i^ttv etv'gen ^S^iebe. 

^ein 2tntUQ ric^t' auf ^a0 je^t, was iö^ fage: 

t>eveint mit il)rem ©c^öpfer war nun t)iefe 

Hatur jwar gut unö rein, wie flc gef(^affen, 

2)ocf> an fid) felbft war öennod) fle verbannet 

Vom Parat>ie0, weil fit fid) abgewendet 

Vom VOcQ t>er \t)al>rl>eit unt> von tl)rem Xcben. 

lX)enn man öie ©träfe, ^ie bA« ^^reuj gereichet, 

25rum an bie angenommene Hatur I^ält, 

^at ftint nod> gered>ter je t?erle^et; 

Unb fo war ungcrcd)ter ftinc, wenn m<xn 

2luf bie perfon blicft, bie fte I)at erlitten, 

Stritt angenommen fold)erlei Hatur war. 

2?arum ^att' eine Cat t?erfd)iebne folgen, 

25a^ CE»ott ein <Eob gefiel un^ <inö;> ben 0^^^^^' 

^ie iSrbc bebt', aufging barob ber Fimmel. 

%n\et^o barf'0 bir nid>t mel>r fd>ivierig fdpeinen, 

yXfenn id^ gefaget, bafj gered)te '^a(:^e 

2)ann von gerecf>tem ^of gcrod)en worben. 

^od> ie^t feb' i<i}f wie ftc^ in einem 3^notfn 

üerfteiget von CSebanFen ju (BebanPen 

2)ein (Seift, brau0 er mit ©el>nfucl>t b^rrt auf Äöfung. 



2)w fc^gf^: ,VO0\>1 «metrfcl)cfb' tcf), tvae td> I>öre, 

i£)0(i> trarum folc^c Weife ©Ott ju uttfrer 

ä^rlöfung üben wollte, bleibt mir bunfel.' 

©otanec ^atfc^lu^, ^trüber, ift perborgen 

2)en 2tugen aller jener, t>eren (Seift nod> 

nicl)t ift erftarPet in t>er 4.iebe ^l^mme. 

Unt) in t>er ^at, weil man nad> jenem 5iel I>in 

t>iel fd)aut unt» wenig nod) erblicft, t>erFünt>' iö^, 

VDarum am würt>igftett war ^ie^c XOtift. 

^ie (E>üte (Bottee, t>ie, ie^we^e UTi^gunft 

t>crfd>mäl)'nb, aue fid> ^erpor t>ie eigne (Blut fprü^t, 

i^ntwidfelt il>re ew'gen ^errlic^feiten. 

^iX9, wae von il>r unmittelbar entträufclt, 

^at ^ann icin i^nt>' aud>, weil fid) nit veränbert 

3l>r l^inbrudf, wmn fie felber ^at geflegelt. 

^A«, was von i^r unmittelbar I)erabflie^t, 

3ft ganj unt> gor aud) frei, weil ee t>er riTad>t nid)t 

S^er ttcugefd>a|fnen 2^inge unterlieget. 

i^ti gleicht i^r mel>r, unö brum gefällt'« il>r me^r auc^, 

XOcii jene I>eirge (3lut, tie alle ^inge 

2(u0ftral>lt, in äl)nlic^ern lebenb'ger lot>ert. 

2)ur(^ biefe Sl^inge fämtlid) wirb beporteilt 

^a0 menfc^lid>e (S>efcl)öpf, unt> fel>lt ba« eine, 

©0 mu^ t>on feinem 2tbel es entfinPen. 

^ie ©ünb' allein beraubet es ber 5feil>eit 

Unb mac^t unä^nlic^ es t>tm ^öd>ften (B>ute, 

©0 ^a^ c0 minber glänzt in feinem ^id^tt, 

Unb nimmer fe^rt in feine Würb' ee wieber, 

XOcnn e0 nic^t ausfüllt, wa9 t>it ©d)ulb geleert ^at, 

5ür fc|>limm' (Selüf^e burd) gereci>te ©trafen. 

2tl0 ganj in ilyvtv It^urjel ^at gcfünbigt 

iE)ic menfc|)licf>e V7atur, warb biefer T;t)urbett 

©0 wie be0 parabiefe0 fie beraubet; 

Unb I>er3uftellett war fie nici>t, wenn fc^arf b» 



323 



%ufmttVcn wil\% auf ivQtnt>dmm Wege, 

(J>I>n' eilte tiefer Suiten ju t)urc^gel>en, 

^af5 (S>ott allem aue (BütigPeit cttt1t)e^er 

t>cejiel>tt I>ätt', ober aus fid) felbft t)ie lTTenfci>en 

(BcnttQ getan fiii* tl)re (Eor^eit I)ätten. 

^eft' ie^t t>fe 2ttigen ittncrl>alb t>e« 3tbgrunt)s 

2:)e6 en?'gen l^ate, fo viel al9 es t)ir mögli(^, 

2)ic^ Ättgcftreitgt an meine U)orte l)altent». 

nid)t Ponnte innerl>alb t>er eignen (Brennen 

^er UTenfd> genug ttm, weil er nic^t, t>urd> 2)emut 

(0eI)Ord)enb, bann fo weit I>erabgel)n Fonnt', al0 

^v iingeI)orfam erft ju fteigen fud>te; 

Unb folc^ee ift ber ©runb, warum'ö btm UTenf4>cn 

(Benug ju tun t)ertt?el>rt war aus fid) felbcr. 

©Ott alfo war ee, ber burd> feine tPege 

$u unverfel>rtem ©ein erneuern mu^te 

^en nTenfd)en, fei'ö bur(|) einen, fei'0 burd) beibe. 

25od> weil um fo genel)mer ift bie ^anblung 

5)e0 ^anbelnben, ie mcl>r in il)r fl(^ barfteUt 

^e« ^erjene Crefflid)Peit, braus fle I>ert)orging, 

tDar'0 göttlicher X?ollPommenl>eit, t>k Sovm ift 

S)er XOdt, gefällig, auf all' il>ren tDegen 

t>orf<^reitenb, wki>cvum cud} aufjuri^ten; 

Unb i,xvifd)cn leijter nad)t unb erftem <Cage 

©ab'0 ^errlid)er uw^ I>el>ier Hin t>erfal>ren 

2^urd> liefen ober ientn, nod> wirb'0 geben. 

^tnn gütiger war (Bott, ftd) felber fd)enfenb, 

S^a^ er ixn UTenfc^en auf3uftel)n befäl>'ge, 

3tl0 wenn er au0 f!d> felb ft vergeben I>ätte. 

Unb ber ©crec^tigPcit war jebe anbre 

U)eif' ungenügenb, I>ätte ber ©o^n (0otte0 

©ic^ nid>t I>erabgelaffen, 5leifd> ju werben. 

it>od>, je^t bir jeben \t)unfd) red)t ju erfüllen, 

i^e^r' ic^, bir eine ©teile ju erläutern, 

329 



2:)u f<tgft: ,3«^ fc^' tic ^uft, tc^ fei)' ^»as «^euctr, 

6el>' i^evb' wnt) ttJafTcc unt> all i^rc mifd^nnQ 

Qid^ bem Pcröcrbnts na^n tittt) Pui-j nur t>a«ern, 

Unö t)icfe Eilige fittb Öod) aud> (£>cfd>opfe, 

iDrum, n?ärc roa^r, wa« id^ g^fagt, fo foUten 

Sie ftci>ctr fein vov icgUcf>em Peröerbcn.' 

^ic ^ngd, trüber, unt t><;0 J^ant» ter 3^lrtr|>eit/ 

CJn Öcm t)it bift, Faun man gefd>affcn mnntn, 

00 wie fie finö in ii>vtm ganitn XOtftn; 

*a\\dn t>ic i^kmtnte, t>ie t)« nanntcf^, 

Unt) tcne S^inge, öte baraus entfielen, 

&iv>b buvd^ gcfd>affne ^raft gebildet worben. 

(Etefc^affcn wai: tcr Btojf, t>en fic beft^cn, 

(Befd?Äffen xvm t>it ^ilöungsfraft in jenen 

©eftirnen, t)ie ring« «m biefelben wandeln. 

üDie Seele jebes Ciers un^ je^er pflanje 

i^nti(iel)et aus befähigtem (Bemifc^e 

JDer ©tra^I unt) t)ie Bewegung ^cirger ^id^tev. 

£)ocf> unfcr Athtn l)aud)t unmittelbar aus 

^ie I)öd)fte (£>üttgPeit unb füllt mit j^^ieb' es 

5u fid), fo ba^ es ftets nac^ il>r fid) fel>net. 

Unb unfre 2luferftel>ung au(^ vernmgft bu 

hieraus ju folgern, wenn jurücf bu benFeft, 

XOit bamals warb bas 5IcifcI> erzeugt bcs HTenfchen, 

^Is unfer erf^es i^Slternpaar erzeugt warb/' 

^it XOtli pflegt' einft ju glauben, ficf> gefä^rbenb, 
SDie fd>önc (typris ftral)ltc bie DcrFe^rte 
4.ieb' aus, fic^ brel>'nb im britten iSpijyFlus; 
iDarum erzeigten il>r allein nid)t i^l>re, 
tltit 0pfem i^r unb t5:)eil>gefängen btenenb, 

330 



£)fe alten PölFer in ^cm alten C^rrtum; 

Vltin, mhft ^hnc el>rten fie Cuptt>o, 

3(1« UTuttcr fle wnt» i^n al« ©o^n, unt> fagten, 

25a^ etr in 2)it)O0 ©d>o^ gcfejTcn I>abe, 

üon il>r, mit tvelj^er ic^ beginne, nal)ntcn 

Sie nun t>e« Sterne Benennung, t>cv t>ie Sonne 

UTit Jiuft befd>aut t)on vorn balö, balö vom l^Mcn, 

Vlidyt merFt' icf>, irfe in il>n id> awfgeftiegen, 

^od^f ba^ i^ t)rin, t>at)on gab nteine Herrin 

UTir Zeugnis, t)a id> fd>öner fie fal> werben. 

Unt> wie man Si^nfen fielet in einer 5lÄ»"nte, 

Unt) tt)fc man «nterfd)cibet Stimm' in Stimme, 

tDenn eint feftfte^t, eine Fommt «nt> gcl>et, 

So fal} in t>iefem =J2^id>t ii^ ant^re Jltud^ttn 

CJm ^reiö fid) t>rel)n mel>r ober minber eilenb, 

Hacf) il)reö ew'gen Sd^aunö UTa^gabe, glaub' id). 

2(u0 Falter TDolF' entftürjten nimmer TDinbe, 

Sei'e ftd>tbar ober nic|>t, mit foId>er Sci;nelle, 

5Da^ trag fle unb geljemmt nic^t fdt^cimn würben 

^tnXf ber gefe^n bie I>eirgen J^id)ter l>ätte 

Uns nä^er iici^n, b(X5 Greifen unterbrec^enb, 

^M an^ub in btn I>oI>en Serap^inen. 

Unb I;inter jenen, bie iunäd^ft fid) geigten, 

iErFlang „Osanna" fo, i><;^ nimmct: nad)male 

3d> o^ne XOunfd) blieb, wieber es ju l>ören. 

2)arauf ber eine nä^ev 3U uns l>intrat, 

2tllein beginnenb: „%\\t flnb bereit wir, 

$u \t)illen bir, ba^ unfer froI> bu werbej^. 

tDir bre^n in einem ^^reife, eines ^veifens 

Unb eines ^urf^e, uns mit ben ^immelefürften, 

t?on benen bu auf il^rben fc^on gefagt l)af^: 

,^ie il>r betrad>tenb lenFt ben britten Fimmel I' 

Unb flnb fo lieberfüllt, bafj minber fü^ nid;t, 

^i(^ ju erfreun, ein wenig Äu|>' uns fein wirb/' 

331 



XjAdfbtm ftcf> meine 2tugett bargeboten 

3n it^vfuvd}t meinet: ^ervin wnt> öiefelbe 

©ie iljret^alb t>erfici>ert iinb befriedigt, 

Wanbt' icf> fie ju t>em J^icf>t, bas une fo (Brotes 

t>erfprod>en, «nt>: ,U)er feib i^r, fpred)t!' t)on großem 

(0»efül)l bewegt, ertönte meine ©timme. 

(!> wie icf>'6 wacl)ren fa^ an ©tücS iint> Umfang 

0b jener neuen XOonnt, t)ie I)in3«F(;m, 

!Jttt>em id} fprad>, annod> 5U feiner Wonne! 

Deranöert fo fprad>'6: „^urj befa^ mid> brnnten 

^ie Welt, wnt> I)ätte me^r fie mid) befeffen, 

©0 würbe t>iel bes tDe^s nic^t fein, bae Fommet. 

i^« I)ält mid> meine tDonne bir »erborgen, 

S^ie mir ringeum entftra^It unb mi(^ t?erI>üUet, 

Cßlleic^ dmm ZUv, von eigner ©eib' umfponnen. 

6el>r Uebt'ft ^^ tttid> wnb I)atteft bee wo^I Urfaci>'; 

J)enn wenn id) brunten blieb, fo jeigt' id) Wv^^rlic^ 

t>on meiner 4.iebe mel>r bir als ^it glätter. 

2)er liitfe ©tranb, i>tn ^^obanus «mf püIet, 

nrtd>bem er mit ber ©orgue ftd) gemifcl>t |>at, 

i^rwartete ju feiner $eit als ^crrn tnid^, 

Unb jene ©piQ' 2(«fonien9, bie mit ^ari, 

©aet' unb (troton fl^ bebnrgt, von bort an, 

tDo Cront' wnb t>erbe ftd) ine HTeer ergießen. 

i^e glänzte fd>on mir an ber ©tirn bit ^rone 

^e0 £cnbcG, t>a9 ber ^onauftrom befpület, 

©obalb bit btmfö^tn Ufer er rerlaflen. 

^rinacria, bit &(i>ön\ a«d>, bit inmitten 

pad)ynwn9 unb Pelorums, übern ^ufcn, 

hem Hot 3umeift mad>t ituvus, bunPel qualmet, 

nid)t burcf) Cypl)oeu6, burd> entftel)'nben ©d)wefel, — 

©ie würbe i^rer Könige nod) ^arren, 

\?on ^arl burc^ mid) abftammenb unb t)on ^ubolpl), 

VOtnn fc^lec^tce ^egin»ent, bae unterworfne 

332 



^euölfeiungcn ftete betiübt, Palermo 

,@tit:b, ftitrb!' ju rufen nid)t bewogen I)ätte. 

Uttt> fäl>' mein ^ruöer t>ie0 poraus, fo luiirö' er 

^te FataIonifd)c I>abfü(^t'gc 2trmut 

Bc^on fliel>n, t>amit er jene nid>t bcleib'ge; 

ft)cnn traun not tut'e, t>a^, fei'0 er felbft, feln'0 ant>re, 

t>orFel>rung treffen, fo t>a^ feinem 5ai>r3cug, 

^<X9 fcf>on befd>wcrt, mel>r <i2^aft man auf nid)t lege. 

@eitt XOc^en, vom freigebigen Farg entfproffen, 

^eöiirfte fol^er 2)iener n?o^l, t>ie nimmer 

&i<!t> Flimmerten ju legen in t>ie 4^at>c." 

,25ieweil icf> glaube, t>a^ bie I)ol>c \t)onne, 

2:)ie mir bein Wort, o mein (Bebieter, einflößt, 

25ort, wo febwebce (Bin anfängt \tn^ enbet, 

Von bir gefe^n tüirb, wie id> felbft fie fel)e, 

5reut fle mic^ mel>r, «nb aud) biee ift mir teuer, 

^a^ bu, ©Ott fd)auenb, fold>e0 unterfd>eibcft 

Svoi^ I)aft bu mid) gemacht, bod) fe^t erFlär' mir, 

2)a mir bein tDort tfcn 5n?eifel ^at erreget, 

tPie ^ittree Icunn <iU9 fü^em ©amen Fommen.' 

&o icl). Unb er ju mir: „IK^^nn eine \t)al;rl>eit 

Cfcf) zeigen bir, fo wirft, wie fe^t i)tn ^ü(fen, 

2:)a0 2tntliQ bu 5uFel>ren beiner 5rage. 

iE)a6 (But, bae biefee ganjc 5^eicf) befriebigt 

Unb brel>t, bas ^n erfteigft, lä^t feine t>orfic^t 

$ur Äraft in t^itftn großen 3^örpern werben; 

Unb nid>t allein flnb i>it t?orl>ergefe|>nen 

Haturen in ^tm (Beift, ber une fid) felber 

t>ollFommen, nein, fle felbft nebft i^rem ^eile. 

^arum, wtnn immer biefer ^ogen fd>ttellet, 

tCrifft, woblgeftellt, t>orl>ergefe^nen JwedF er, 

^em Pfeile gleicl>, ber auf fein 5iel gerichtet. 

tDär' bem nid>t fo, ber Fimmel, ^en bw wanbelji, 

itv würbe folcl>e Wirkungen erzeugen. 



333 



^a^ fCe ^KunflwerPc nid>t, itelit, tCtrwmmet tt>Arert; 

Unö t)ic0 fantt nid>t fetn, wenn Me CJtttellefte 

nic^t fcl>lcrl>c5ft, t)ie t>iefe Sterne lenfen, 

Unt) fel)leii>afc öer erfte, t)er fte fcf)uf, auc^. 

©oll id> t>iv tiefe \t)al>r^eit mcl)r crFlären?" 

Unt> td): ,nid>t t)Oc^! unmöglt(|>, fel>' id>, ij^ e«, 

^a^ tie natwtr crmüt)' in Öem, tuae nötig.' 

Unt> jener t>rawf : „CJe^t fprid>, war'« für t>cn UTenfd>en 

2twf i^vtftn fc^ltmmer nid)t, wenn er nici>t Bürger?" 

,(Btxvi^/ antwortet' i^, ,^ier forbr' icf) (jfrwnb nid>t.' 

„Unt) fann er'0 fein, wenn man perf^iebenartig 

nic^t t>runten lebet in t>erfd)ict>nen Ämtern? 

VTtin, wenn enö) euer tHeifter red)t berid>tet/' 

00 fam er bis I>ier^er burd> Folgerungen; • 

^ann fc^Io^ er fo: „^0 muffen alfo eurer 

tDirBungen Wurzeln and^ t>erfc^iet>ner %vt fein. 

^arum wirt) ber als ©olon, ber als B^erpes, 

2)er al0 UTeId>ifcbeP erjeugt, un^ jener 

2tl0 ber, fo flicgenb feinen Bo^n verloren. 

^ie Äreiebewcgung ber Hatur, Ut Siegel 

i5:)em \X)ad>0 ber nTenfcI>^eit ift, treibt il>re ^Äunft wo^l, 

2)od> unterfcbeibet nic^t ein *o<^u9 pom andern. 

£)a|>er gefd>icl>t'0, ^a^ i^fan fid) im ^Äeimc 

Pon 3afob trennt unb pon fo nieberm t>ater 

C3tufrinu0 ftammt, b«^ man ^em XVtave il^n 3ufcf>reibt. 

XtXit t^en ilbrjeugern würbe bic erzeugte 

Hatur ftet0 ä|>nlic^ i^re0 pfabe© wanbcln, 

XOenn (£lotte0 t>orficJ>t ^ier nid>t ftarPer wäre. 

^e^t ftebt t)or bir, was f>inter bir gewesen-, 

2)oc^ ^a^ ^n wiffcft/ ba^ ic^ t>ein mic|> freue, 

tDill iii> bir einen $ufaQ bei nod> legen. 

6tet0 wirb Hatur, wenn fte ba9 Bf^idffal fein^lid^ 

&iö^ finbet, gleichwie jeber anbre Bamen, 

^er fern t>on feinem ^oben, fcbUc^t geraten« 

33^ 



tXnb wenn Me ^elt boi't wtttcn ad^ttn wollte 
Ttuf \enm (Bvunb, t>en i>k VlMiiv gelegt I>at, 
Wörö', il^m fte folgenb, befTre UTenfc^en ^aben. 
3^r aber fc^Ieppet ju t>em ^Äloflerlcbeit, 
^er ta geboren war, bas Bd>wert ju gürten, 
Unb mac^t jum ^König, bem t>U prebigt jtemte; 
2)arum entfernt flc^ eure @pur pom TDege." 

Tteuntet (5efang 

naci>bem bem ^arl, o UebIf(J;)e (£Iemen.;a, 
UTtc^ awfgeflärt, verfünbet' er bie Zäuf&^unQ, 
2)te feinem ©amen wtbeifal)ren follte; 
^0(J) fprac^ er: „0d>weig unb la^ bie CJaI)re rollen, 
00 i><x'^ id) nicf)t0 Fann jagen, als ba^ eiiern 
V7acI)teUett wirb geredeter Jammer folgen." 
Unb ^eimgefeljrt fd>Ott I>atte fid> bas J2.eben 
^CB I>eirgen =S.id>t0 jnr ©onne, bic'6 erfüllet, 
2tl0 5U bem (£>ut, bran ieglid> 2)ing l)at (Bnüge. 
(2> ber getäufcf)ten Seelen, gottpergejfnen 
CE»efcI>öpfe, bie, von foId)em CE»ute wenbenb 
2)a0 ^erj, na(^ iSitelFeit bie Schläfe rid>ten! 
Unb fie^, ein anbercr aus jenen 0cl)imntern 
^am gegen mid^ unb jetgte bur^ (ein J2.cud>ten 
XHad^ aw^en, ba^ er mir gefallen wolle. 
23eatrtp' 2tugen, feft auf micf) gerid>tet, 
t)erfid>erten aufe nen^ feijt il>rer teuern 
Juftimmung mid> ju meinem U^unfd), wie frül>er. 
,0 mögft alebalb mein tl)ollen bn erfüllen, 
(Ellücfferger (Beift/ fprad> id^, ,unb gib 25ewei9 mir, 
^a^ fic^ in ber abfpiegle, wm id} benlceV 
darauf bas J2.id>t, ba9 mit nod^ unbekannt war, 
%U9 feiner tCief, m%9 ber e« erf^ gefungen, 
5oi*tful>r, wie wer am ©utestun fic^ freuet. 

335 



„3n jenem Cefle t>ee reröerbten ^aitbe« 
Ötulitn, ber jtt?ifcl)en t>em ^ialto 
AicQt unt> ber ^renm «nt> t>cr piat>e Cütwellett, 
i]^rl>ebt dn ^ügel ftd) geringer ^öl>e, 
Von tt?el^em etnft ^erabftieg eine ^^(fel, 
^ie ringe t>ie 4.«ttt>rd)aft mäd>tig angefallen. 
UTit i^r bin ic^ entfpro^t aus einer ttJurjel; 
dunii^a war mein Harn', wnt) ^ier crglänj' id>, 
XOdi mic^ bas Äid>t befiegt ^at biefee Sternes. 
2)od) freubenpoU Dergeb^ id> meine« :S.ofc9 
Urfad)' mir felber je^t, Bein J^eib brob fü^lenb, 
XOm n?oI)l fd>tt)cr fa^lid> eurem pöbel fein wirb. 
Von biefem teuern Ieud)tenben ;;jun?ele 
%U9 unfcrm Fimmel, ber 3iinäd>ft mir ftel>et, 
^lieb großer 5luf jurüdf, unb el>' er ^inftirbt, 
UT«^ fünfmal fid) bie« ^unbertja^r ernenn noc^. 
©iel>, ob ber UTenfd> foU trefflid) fein, fo baf^ i|>m 
Vom erften J2.eben I>intcrbleib' ein jweite«! 
Unb fol(^e0 bcnft bas gegenwärtige t>olP nic^t, 
2:»aö ^tfc^ umfd>lo (Ten I)ält imb Cagliamento, 
Unb ob gefcf)Iagen anc^, bereut es i>od;> nid)t. 
25od) balb gefd>iel>t'6, i>o,^ pa'bua an bem ©umpfe 
Perfärbt ^a^ Wafler, itae befpült Victni,a, 
XOcil wiberfpenftig i^rer pflici>t ^k t>ölfer. 
\ln^ bort, wo Sil' unb da^nan' fid> begleiten, 
^errfd)t einer je^t annod> uni> trägt bae ^aupt ^oci), 
2:)en man 5U fa^n bie He^e fö)on bereitet. 
2(u(i> 5eItro wirb nod> ob ber Untat tl>re0 
t>erru^ten ^trten weinen, bk fo fc^änblici), 
2:)a^ ä^nlicf>e0 noc^ nie n<id} tlTalta fül>rte. 
iiSe mü^e alljubreit t>k )XfAnnc werben, 
Um all bae ^errare6fd>c ^lut ju faffen, 
Unb müb', wer'e unjenwet« verwiegen wollte, 
2?ae biefer güt'ge priefter wirb verfemenden, 

336 



Partciti-eu flc^ ju jcigen, unt) entr«?red;>crt 
2:)er J2.ant>c6ftttc werben t>edei (B<xbtn, 
SlJort obctt gibt ee ©ptegel, €l>ronett fagt i^v, 
t>Ott t)ettctt (Bott un0 vicl>tent) tüieöerglättjet, 
@o t>a9 t>etrgleid>en Äeöctt gut uite Fünfen." 
j^ier fd>wieg fle fttll unt) gab mir ju ei'Betttten, 
^a^ fle auf anbres mcvH, t)urc^ bae 3^reifc», 
!^tt t>a0 fle tt)iet>er, wie t>or^er, ic^t eintrat. 
2)ie anbre U^onne, bic mir fd>on befatmt war, 
Wart) futtfelnt» meinem "Jluge wie t>er blaffe 
3^ubi», wentt auf ifyn trifft t>er ©tral)l ber ©onite. 
S)urd) tDonne wirb t>ort oben ©lanj erworben 
tt^ie Ääd>eln I)ier; t>od> brunten wirb t)ert>unPcIt 
S^er ©(I)atten äu^crlid>, weil trüb ber (Beift ift 
,(E»ott flel)et alles, unb in ii>m vcnkft ficl> 
iDein 0d>autt, glücfferger ©eift, fo bafj Hin 0el)nen 
Vlad;^ il>m/ fprad) id>, ,bir bunfel iann t?erbleiben. 
Warum befriebiget bcnn btine ©timme, 
25ie ftet0 mit bem ©efang ber frommen ^l^^nimen, 
s^ie aue fed)0 «klügeln fid) t>it IKutte bilben, 
2:)en Fimmel fröl>lic^ mad)t, nid>t meine tt)ünfd>e? 
tDo^l ^arrt' id> beiner ^rage nicf>t, wenn i^ bid> 
2:)urd>fct>auete fo, ivic t^u micf> burd>fd;aueft.' 
„£)a0 gröf3te 3Ial, brin fld) t>c9 Waffer breitet/' 
2(lfo begannen feine Worte, „au^er 
iDem UTeere, i><i9 t>ic J^rbe rings umFränjet, 
SJe^nt iwifd^tn feinbli(^en (Beftaben gegen 
2)ie Sonne fid) fo weit, b<i^ XlXtvi\>i<xn e0 
^ort mad)t, wo ^orijont e© erft gemac|>t fyat, 
2(nwol>ner folc|>e0 Cal0 war td>, inmitten 
il£bro0 unb UTacra0, t>ie auf furjem Wege 
2)a0 (S>enuc0fcf)e von Cosfana trennet. 
2)en glei(f>en ©onnenauf» unb Untergang I)at 
^ufd)eia mit bem Ort, wo i<fy geboren, 

22 3)rtiite JJ"; 



^ee Port t>cn feinen» ^lut einft ^eiß geworben. 

5oIco i>ic^ bei t)em t>olP id), t)cm mein Haine 

(BtläufiQ war, unt> tvit id^ einft ben feinen, 

i^Cmpfängt je^t biefer Fimmel meinen itin^vu(S; 

^(nn mel>r nicf>t glül>ete bee ^elue €od)ter 

3^u be0 0i^äu0 &ti^ wie S>er Äreufa, 

%{9 i<S;>, fo lang ale ce bem ^a«ptl>aar jiemte, 

noc|> jene ^^oöopäcrin, getäufc^et 

Von ^emopI>on, noci) auö^ öer ^elt> 2(lcibee, 

2(l0 er 3olen in fein ^erj gefc^loffen. 

2)oci> I>ier fü^It man ni(^t 3^eue, nein, man läd>elt, 

nic^t ob ber Schult), bie in t>en Sinn nicl>t I>eimFe^rt, 

Vltin, ob t)er ^raft, t>ie ordnet' «nb tJorauefa^. 

^ier fd>aut m<in in t»ie ^unft, bie alles fditmücfte 

UTit folc^er ^itb\ nnb itnts (5nt erfennt m<in, 

tt)e0l>alb bie untre tDelt jur obern fel>ret. 

3tllein bamit t>n jeben \t)wnfd> befriebigt 

^at>on traget/ ber in biefer 0pl>är' cntftanbet>/ 

lTTti# ic^ nod) etwa« weiter vor je^t fd>reiten. 

2^u mc>cf>teft wifi'tn, wer in bicfem Jiidj>t ff^, 

2)a0 alfo I>ier in meiner Hä^e blinfet, 

(Bleic^wie ein 0onnenftral>l in I>ellem tDaffer: 

00 wifi'c, ^<i^ I>icr innen ficl> beruhigt 

5lal>ab, wnb, unfrer 0rbnung eingereil)et, 

t?on i^r t>en 2tbbruc? trägt auf ^öd)fter 0tufe. 

C?n biefem Fimmel, bis ju btm bit 0piQe 

^ee 04>atten6 eurer tDelt reicht, warb <iU9 (t^rifti 

(Criump^jug fie t)or anbern aufgenommen. 

ttJo^l jiemt' ee il)m, in irgcnbeinem Fimmel 

%\9 5eugin fic bes I>el>rett 0ieg0 ^u laffen, 

UTit einer ^anb erworben unb ber an'btvn, 

XOtil 3ofue0 erftee rüI>mUd)e« beginnen 

3n bem gelobten ^ant> fic l>at begünftigt, 

^M wenig ie^t be0 papfts Cgiebäc|>tni0 rühret. 

338 



Jucrft ^at feinem Bd>öpfetr jugewenbet, 

Xlnb bcflen Hefb fo viele ?Cräncn foj^et, 

Jeugt unb verbreitet bie t?crflud>tc ^lume, 

SDie vott bem Weg verirrt i^at Qd^af unb M.^mnuv, 

VOeil fte jum \^olf t>en Wirten wmgewanbelt. 

J)Äfür lä^t man bas i^^vangelium, lä^t man 

iDie großen ^tl^ttv, nur t»ic S^ePretalen 

0tubierent>/ ba^ man'e fiel)t an t^ren 35lant)ern. 

5?arnac^ nur trad>ten \)a};>ft unt> IRarbinäle, 

ni4>t ftel>t ifyv &inn auf Hajaret^, wo^in einft 

^it Schwingen (Gabriel geöffnet l>atte. 

%\kin ber üatiPan unb all i>ic anittvn 

i^Srfornen ?Ceile ^ome, ^k ^irc^I>of waren 

iE)er IKrieg6fd>ar, ^k petrue nac^gefolget, 

0ie werben frei alebalb von Hurerei fHnJ' 



'5cl)ntct (ßefang 



22* 



%vf ii)ren ©oI>n mit jener Jiiebe blicPenb, 

iE)ie beib' in aller i^wigFeit ent^auci)en, 

i1Srfd>uf bie erftc ^raft, i>k unnmnbMc, 

XOm immer fi^ vor 3tug' unb ©eift beweget 

UTit folc^er 0rbnung, i>a^, wer bke betrad)tet, 

nicf>t fein ^ann, c^nt fld> an il>r ju laben, 

iCr^ebe, J^efer, ju ^cn l>e^ren ^tifm 

XlXk mir ^tn ^lic£ brum, grabe nad) ber (2>cgcnb, 

Wo beiberlct Bewegung fid> berül>ret; 

Unb bort mögf^ bw beginnen an^ufd^aucn 

^e0 HTeij^erö i^unf^, ber fo fic liebt im 3nnern, 

2)a^ nimmermehr von i^r bm ^li<$ er wenbet, 

0ief>, tvk von bort fic^ jener fd)iefe Jirfel 

5tb3weigt, auf welchem t>k Planeten Freifen, 

2)er Welt ju gnügen, bk fle laut crl>eif(I)et. 

??9 



Unb trenn ücrfc^obcn ii>vt ^a\)n nict)t tuäre, 

00 tt?mrt>' im Fimmel vkU ^raft wmfonft fein 

Unb iebc 5<il>igfeit fd)ier tot i}icv unten; 

Unb wtnn von grabem tDeg mel>r ot>ci: minbcr 

©ie wic^e, n?ürt>e mand>e0 in ber Ordnung 

2)er \Dclt ermangeln, umtn fo n?ie brobcn. 

3eQt bleib' auf bämv ^an^, o J^efei*, t>enfettt> 

Surüd an bae, was icl> bic Dcrgct'oftet, 

tDillft fro^ bu fein piel el)er noc|> al6 mübe. 

"Dor I>ab' i(^ bir'« gelegt, je^t jehfc felbft bran; 

2)citn wieber 3iel>t nun alle ntcine ©orge 

^er Stoff auf fl^, bes ©cf)rciber icf> genjorben, 

2:)ie größte ^ien'rin ber Hatur, biefelbe, 

^ie mit bes Wimmele 3^raft ba0 tt)eltall ftempelt 

Unb uns bic Seit einteilt mit il>rem J2^id>te, 

UTit itnem crftgcnannten 0rt vereinigt, 

^efd)rieb, flcf> bre^enb, fene Schraubenlinien, 

CJn bemn fie ftete frül)er uns erfd)einet; 

Unb id> war mit il>r; bcd) bes ©teigene warb ic|> 

nici>t inne, me|)r nid>t, als ber tlTenfd> bes erften 

CE»ebanFen0 innt wirb t?or feinem 3^ommen. 

^eatrip ift'e, bic man fo fd>neU gewahr wirb, 

X>om ©Uten ju i>em ^ejTern umQcwanbtU, 

^A^ folcl>er 2l0t ftd> in ber 5eit nid)t au6bel>nt. 

XOit lcucf>tenb au6 fid> felber fein t>M mu^te, 

XOm innerhalb ber ©onn', in bic i<!^ eintrat, 

2)urc^ ,Sarbc nid)t, nein, burd) bae J2.icf>t war fic|>tbar, 

0b ic|> t)erftanb anrief unb ^unft unb Übung, 

2:)0(I) fd>ilbert' icf)'5 nic^t fo, ba^ man ficf>'s bmU-, 

^oci> glauben mag man'0 ujib ju fcl>aun fi^) wünfc|>en, 

Unb finb ju nicbrig uitfre pl>antafiett 

5u folcf>er ^ol>eit, barf'0 nicl>t wunbente^men, 

2)enn me^r al0 ©onnenlic^t erträgt Uin 2tuge. 

00 war }U fd>aun bie vierte it>ienerf(4>aft |>ier 

3fO 



^C0 I>oI>cn Patcre, t)ee (le ftct« befriedigt, 
3^r jeigent), wie er I>auc^t utit> wie er jcuget. 
^litjeQt ^eatrip: „Bage £)ÄnP, t>er Öonnc 
^cr Ö^ngel fage 2)anf, Öie t>id) ju biefer 
0id>tbarett ^at öurc^ il>rc (£>tmb' crI>obett/' 
3^eitt mettfd)lic^ ^erj war ienwls fo t>urci)bruMgen 
t)on 2(ttt)a(^t wnb )lcl) CB»ott t>Al>in3ugcbe» 
UTit allem feittem ^anPgefüI)! fo eilig, 
2tl0 id} auf tiefes IPort, xinb meine J^^iebe 
tParf fiel) fo ganj auf i^it, t»a^ im t>ergcffeit 
^eatrip felbft t)erbunfelt werben mu^te. 
nicf>t war fie gram barob, min, lad>clt' alfo, 
^a^ ob bes (Bl<in7,t9 il>rcr Reitern 2tugett 
tlTein (Bci% ber eine tv% fiel) auf mcl)re0 teilte, 
tlte^r ©d>immer fal) id) blenbenb unb lebendig 
Um un9 als UTittelpunFt jum ^Äranj fic^ bilden, 
Hod) fü^rcr Stimm', <^l0 lcud>tent> fie ju fd>auen. 
00 fe^n wir mattd>mal wol^l =£atona0 <Cocl>ter 
UmPreift, warn fo t>ie Äuft gefcl>wängcrt, t>a^ fie 
2)cn S<'''b(n feftl>ält, ber ben (Burtel bildet. 
CJm ^of t>e0 ^immel0, braue ic^ wieberfel>re, 
(E>ibt'0 tjiele ^t^euben, bic fo fcf)ön unb teuer, 
^a^ man fie aus bem ^eic^ ttid>t fann entführen; 
Unb bicfer Beelen Bang war tint fold>e. 
2)rum wer fid) nic^t befd)wingt, ^inaufjufliegen, 
2)er mag vom Btummen bortl)er ^unb' erwarten. 
naci)bem fid) flngenb jene glü^'nben &onnm 
Äing0 unt un0 I)er breimal gebre^et Ratten, 
CBIleid) wie i)ic nal>en Btern' um fefte Pole, 
i3^rfd)ienett fie wie 5»^au'n mir, nicl>t vom Z<mie 
CBelöft, nein, i>it ftiUfd>wcigenb ftel)n unb I^orc^en, 
^i0 ba^ bit neuen (üöne fie vernommen. 
Unb innerl)alb ber timn ^ort' id)'9 alfo : 
„tDenn jener (E>nabenftral>l, bran wa^re Jiiebe 

341 



iSntjüttbct wirb, unt> bcv b<inn wäc^fl buvd^ MJtbtn, 

t>ert>ielfacf)t alfo in tir wicöcrglänjct, 

£)a^ er t>fd) fül)rt t>ic 0ticg' empor, von tt)elcf>er 

HTan ttur ^erabfteigt, ruieöer «wfjufteigen ; 

tDer t)ir ben XOdn perfagt' au9 feiner 5l<*f<|)C 

Sw beinen ^wrft, ber würbe mel>r in S^^i^tit 

ntcf>t fein als ItJafTer, bae ^wm ITTeer nid>t fänfe. 

5w ttjtften «JÜnfcf>eft bu, mit tt>eld)en Blumen 

0id) biefer ^tam fd>mücft, ber ringeum betrad)tet 

iE)Ä0 fd>öne tDeib, ba« bicf> ^nm Fimmel ftärFet. 

3ci) war ein :S.Mnm cu9 jener l)ciVQtn ^erbe, 

2)ie foIcI>en Weg ^ominil£u9 ein^erfü^rt, 

^rauf wohlgenährt man wirb, wenn man nicl>t abfc^weift. 

atCf ber jur Äec^ten mir am näc^ften f^el>et, 

XOm ^mber mir unt> UTeifter, tB tft %{bt^t 

Von 3^öln, unt> id> bin C^omas von 2tquino. 

■VDillft ^u ber anbem all gewi^ auc^ werben, 

©0 folge meinem Wort mit beinen ^liefen, 

6ie Breifen laffenb burc|> ^it fel'ge ^Krone. 

^a0 anbere (Beflamm, entfpringt i>em &.c,6)t\n 

©ratiane, ber biefem Xid>terftiiI)I unb jenem 

00 ^alf, ^a^ e0 gefällt im \>cvcX>itSt. 

Unb jener, ber 3«näd>ft il>m unfern (E^or fcf>müdlt, 

War Peter, ber mit jenem armen Weiblein 

^er I>eirgen 3^ird>e feinen 0cf>aQ gewibmet. 

^a0 fünfte 4.icl)t, ^m fc^önft' an« «ne, ent^au4>et 

Bo gro^e 4.iebe, ^c^ bort unten Hac^ric^t 

t>on it>m 5U I>aben alle Welt ift I>ungrig. 

^rin ift ^m ^e^re J2.tcf)t, in ^o.^ gelegt warb 

60 tiefee Wiffen, ^ci,% wtnn wal)r X>it Wa^rl>elt, 

5u fold>em ©cf)aim Uin ^weiter flc|> erI>oben. 

$unad>ft i\^v\ ^it^t ^m J2.id>t t>\x jener :Äer3e, 

^as brunten in bem ^leifd) annoc^ am tiefften 

2(mt unb Hatur ber i^ngel eingefe^n ^at. 



3^2 



^n ienem AW^ttn flcirtcn Jlidftc lät^clt 
^ec d>t:iftltci>en 3a^i:I>unÖert' 2(ttwalt, bcjTen 
2(b^Änt>l«ttg 2(uguftmu0 I)at benuQet. 
3ct^t, xvtnn t>« mit t>c» (E»etftc8 3lug' cftt^et:5iel>ft 
Pon Jiid>t ju Jitd)t, »a^foIgent> meutern J2.obe, 
Wirft iiacf) Öem ad>tctt fd)Ott bu 2)urft emp|!«^elJ. 
CJe^tt?e^e6 (But ju fcl)awen, freut öort britt fl^ 
itiie I)eirge 0eele, t)ic ^e6 Äeberte 0«fci)«Mg 
^en lä^t erPennen, Öer auf fie rec^t ^ord>et. 
^ev Jieib, au6 welchem fle verjagt n?art), lieget 
2)ort untett in (tielöaur', unt> aus Perbannung 
Unö aue ber d^ual fam fle ju tiefem ^t^ieben. 
@iel> n?eiterl>itt bett glül>'ntett ^aud) t>ort lächeln 
t>Ott 3ftt>or, DOtt ^tb' unb 3li(I)art>, weld)er 
3n t»er ^etrad>tung I)öl>er al« ein UTenfd) tt?ar. 
Unt> ter, t?on btm btin ^Ud£ ju mir jurücffe^rt, 
CJft time ®eifte0 J2.eud>te, öem in ernf^ett 
(EfetattPen alljufpat öae Sterben t)orfam. 
2:)a0 ettj'ge Jiic^t ©igcrs ift folc^ee, t»er, einft 
t>orlefung ^altenb in t>er ^almenftra^e, 
2:)ur(^ ©f^Iüffe tartat manci> mißfällige tDaI>r^eit." 
2:)rauf gleid) i>em ©eigcr, ber uns ruft jur &tnnbc, 
25a (Elottes ^raut auffielt, t)em Bräutigame, 
^aß er jl^ ^i^^% ^^^ UTorgenlieb ju bringen, 
2)a einen Ceil er 5iel>t, öen andern treibet, 
„Cin, tin" entI>aUenb mit fo füßem Klange, 
^aß tt>ol>Igeftimmt t>er CB'eift von Ä.itbe fd>tvellet; 
2tlfo gett?al>rt' iö^ bM ru^mDolle Äaö fic|> 
Bewegen, taufd>ent> Btimm' um ©timm', in fol<^tm 
3(fPorb, mit folc^er 0üßigPeit, wie tort nur 
Xtlan fit vernimmt, wo ewig ter (Btnu^ wäl;rt. 



5*3 



iEIftcc Ocföitg 



tövidft BcvQtn ©terbHd)cr, wie fi«b nur 

00 nmti0cll>aft bit Syllogtemen alle, 

^ic öcincn 5lwgcird>I<*3 "<^^ unten rieten! 

^er ftrebt' t)en Jlccl>tcn nad>, öen Stp^oriemen 

^cr anbere; t>ei: legt' Äuf0 prieftertum fid), 

Unt> t»er auf ^errfcf)aft t)iird) (Gewalt unÖ 2(rglijlt 

7(uf ^aub t>et^, t>e»: auf bürgerliches treiben; 

^er müI>tV umftricft von fleifd>Iid>ctt (Belüften, 

©i(^ ab; t>er gab f[d> I){n t>em UTüj^iggange, 

!^ttbe0, geloft von allen tiefen 2:?ingen, 

3cl> mit ^eatrip Proben in öem Fimmel 

2tlfo bin rül)mlid> aufgenommen n?ort>en. 

nacf>t)em ein jebcr auf t>en punPt bes 5irPel9 

$urüdfgefel>rt war, wo er crft gerrcfen, 

^lieb feft er, wie bie 3^erj' auf i^rem 4^euc^ter; 

Unt> innerl>alb t)e« Md^tee, t>as foeben 

UTit mir gefproc^en I>atte, ^ört' tc^'0 läc^elnt> 

2llfo beginnen, fröl>li(^er nod) weiöent); 

„Wie id) an feinem Strahle mic^ entjünbe, 

©0, fd)auenb in Öas ew'gc 4.icl)t, erfenn' id} 

iDa0, ttja0 t>u tenfeft, unt) tt)oI>er e0 fommet. 

^u jweifelft unt) begel)rft, ba^ id^ t)urd>gel>e 

!Jn fo au0fül>rlic^cr unt> offner Äet>e 

!1Tein VDort, t>a^ t>eincm ©inn C0 fid) entwidfle 

25ort, wo t)orI>er ic^ fpra^ : ,'^vauf woI>lgenäl>rt man' 

Unb t>a, wo'0 ^ie^: ,Äein ^weiter ftd) erI>oben'; 

Unb I)ier ift'0 nötig, red)t ju unterfd)eiben. 

2)ie t?or|ld;t, bie bie ganje \t5clt regieret 

UTit jenem ^at, brin jeglid)er erfcf)affne 

^licf fid) befiegt fül;lt, el>' inm (5runt> er bringet, 

2?a^ beffen ^raut, ber unter lautem Auf fie 

©ic|> im gebenebeiten ^lut perlobet, 

3H 



HJit ftc^ gefiederter utib t^m awcl) treuer 

i^tttgegen ^em (Beliebten iDallen ntöge, 

t?erort>nete jwet «dürften i^r J^ugimften, 

2?te tl>r fo f)icv, als ^ort ju 5wl>rertt btentett. 

25er eine war ferapl)ifd> ganj an (2>luten, 

2:)urd> tt5ei0l>eit war t»er anbere auf itv^m 

i^in Bd>immer von öem =£id>t t»er Cherubinen. 

Von einem reb' icf>, i>cnn von beiben fprid)t man, 

XOcnn man ben einen lobt, iren man au^ nel)mc, 

TDeil auf ein 5iel nur gingen i^rc XOevU, 

5tt?ifd)en Cupino unb ^em ^ai!t>, entftrömenb 

2)em ^ügel, t>en erPcr ber fePg^ Ubalbus, 

^ängt fruci)tbar ein (Belänb' vom I)oI)en ^erge, 

2>arob t>on Porta Sole ^alt' un^ TDärmc 

Perugia fül>lt, «nb l)inter \tncm weinet 

Ö>b ff^weren '^od^es (Bualbo nebft Hocera. 

Von itmm ^ang bort, wo fi<^ feine 0teill>eit 

^umeift brici)t, ging ber \Delt auf tint Bonne, 

XOk i>itft ^ter ?u Reiten aue bem (Banges. 

S^arum, wer jenes <2>rte0 will cvwül^ntn, 

iDer fag' 2lfcefi nicf>t, ju wenig fagt' er, 

M^tin, (Drtent, wenn er genau will fpred)en. 

nod> war fie nid>t gar weit eittfernt vom 2(ufgang, 

2lls etwas StärPung fc^on fie mitzuteilen 

begann burd) il>re große ^raft ber J^rbe; 

^enn mit ^em t>ater iam er fd)on als Jüngling 

3n Ärieg ob fold>er 5rau, ber, wie i>em Cobc, 

2)e0 tDoI)lgefallens Pforte niemanb auftut; 

Unb Dor juftänb'gem geiftigen (E>erid>te 

Et coram patre eint er fid) berfclben, 

t>on ^ag ^u (Tag bann inniger ftc liebenb. 

Sie, t>on bem erften i^^gema^l beraubet, 

^lieb taufenb C^al>r unb länger bis auf jenen 

Veta^tet nni» im S^unfeln fonber tDerbung; 

3^5 



nfc^t I>alf' e, öa^ matt vtvnommtn, tvie gefiebert 
2tuf feittetr 0ttmme ^lattg fic bei 2(mycla6 
£)er fAttbf t>cr alle \t)elt mit Suv(i^t erfüllte; 
nicl>t I>alf e0 il>r, ftanbl>aft ju fein unb mutig, 
©0 t>a^, wo t>runtcn felbft Derblieb tlTaria, 
UTit (rt>riftu6 an i>M Äreuj fie tft geftiegen, 
iDocf) t>a^ icl> alfo timPel fort nic^t fa^re, 
V7imm jeQt itt meiner au0gebel>tttett ^et)e 
Snt öiefee paar ^ranciecue wtt> t>ie 2trmut. 
C?^r lettre« 2(nfel)tt, il>re i^itttrac^t liefen 
=£ieb' wnb 3eit)Wttt>eruttg unt> fü^es Bcl>auett 
Urfad>e I>eiliger (Bt^anhn ivtv'^tn, 
00 t>a^ 5uerft ftd;> Öer e^rwürb'gc ^erttl>arÖ 
i2Stttfc^ul)tc unb nad>eilte foId>em 5«et>ett 
Unb eilenö fäumig t)od> ju fein permeinte. 
Q> tt?al>re0 (But, o wnbefannter Jlei(|>tiim! 
.25arf«^ iSgibiw«, barfuß folgt 0ylt>efter 
£)em Bräutigam, fo fel)r gefällt t>ie ^raut ilym» 
Von bannen gel>t Öer Pater nun unt> UTeifter 
UTit feinem XOeib tinb ben (Benofien, bic fc^ou 
^en bemut6t?ollen 0tridf umgürtet Ratten, 
Unb ni<^t beugt Kleinmut il;m bie 3tugen nieder, 
tDcil er ein 0ol)n war peter ^ernar^one0, 
Hoc^ weil veräc^tlid) angeftaunt er wuröe. 
Vlein, föniglic^en &inn9 tat ^nnocenjen 
iSr Punt> t>en I>arten üorfa^ unb er|>iclt fo 
Von ilym bas erfte 0iegel feinem (2>rben. 
nad>t>em Öa© arme t>ölfleitt ivar gewad>fett, 
2)em folgent», öeffcn ttjunberbare© 4.cben 
UTan befler in bee ^immel0 (Blöde fange, 
XOavb buvdfy ^onoriu© von bem cw'gen ^auc|>c 
(BtVvönt jeQt mit t>er ^weiten ^ronc biefeff 
^rc|>imant)riten l>ciUge ^egierbe; 
Uttt> ba er, burftent> nac^ bem UTärtyrtume, 

3f<3 



CTn (BtQcnwcn bce ftoljcn Qultam Cl>riftwm 

(B>cprcbigct «nt> btc, fo ii)m gcfolgct, 

Weil allju I>ctrb er fattt> für t)ie ^cfel>rung 

^M Pdf, fel)rt' er, «m niiQloe nicf>t ju bleibe», 

5«r 5nid)t jwrü* italifd>en (Ben?äd>fe0 ; 

2(uf l>Ärtcm ,^cl0 gelegen jn?ifd)en 2(rno 

Uttt> Ciber, watt) il>m (tl>dfti le^tee ©ießcl, 

25ä0 feine ©lieber t>antt jwei 3al>r' lang trugen. 

^l6 bem e«, t)er il>m fold>es ^eil bcfc^icben, 

(Befiel, ii^n aufwarte ju t>em ^ol>n 5U 3iel>en, 

iE)en er, fic^ felbft i?erPleinernb, ftd> erworben, 

i^mpfal)l er nocf) als feinen red)ten il^rben 

&tin rielgeliebtee XOtib all feinen ^rü^ern, 

(Sebietenb, t>a^ fle'e treulid) lieben feilten; 

Un^, t>effen ©d>oO entfteigenb, wollte heimwärts 

$u il)rem l^tiö^ bie ^el>re ©eele Feieren, 

IKein' ant»re Jöal)re für ben Jieib verlangenb. 

^ebenF anje^t, wer jener war, ber würbig 

U)ar, fein (Beno^ ju fein, um petri &dfiffidn 

^n I>oI)em UTeer auf recl)ter ^a^n ju galten ; 

Unb hit9 ifl unfcr patriar^) gewefen. 

^rum wer i|>m folgt, tvit er'0 befiehlt, ber f<inn wol>l 

^emerPen, ba^ er gute Ware labet. 

iDoc|) feine ^erb' ift fei^t fo gierig worben 

nad> neuer 3^oft, t^a^, tvit^e nid)t anbere ^ein tAnn, 

Qie fid} jerftreun mu^ auf vtv^d)it'bncn tt)eibet>; 

^t weiter feine 6cf)afc nun t>on il>m ficl> 

il^ntfernen, »nt^ \t mel>r «nil>er fie fd) weifen, 

3e leerer fcl>rett fie an V(Xx\dy jur ^ürbe. 

XOo\^\ gibt's noc^ folc^e, bie, "^tn Q6^<C^tn fürc^tenb, 

0icl> cn ^tn Wirten l>alten, boc|> fo wen'gc 

&xv!b fie, ^0,^ wenig <Euc^ ^ergibt bie lÄappen. 

2l^eQt, vomn unbeutlid) nic^t mein TDort gewefen, 

Unb wtnn bw aufmerffam mir angehöret 

3^7 



Unb, was id) f}pv<id^, i>iv in btn Binn iuvMvufit, 
©0 xvkb ium Ztil bcfricöigct tetn TDunfd) fein; 
^enn fc^it n>irf^ bu bas ^olj, Dcn t>cm es fpitttert, 
Unt> fel)tt t>cn tCabel, ber in fencm tt>ort liegt: 
j^rAttf wohlgenährt man wirb, wenn matt ttic^t Ab|'4>it5cift"' 



Swölftet (Befang 



©obalb al0 bic gebcncbeitc ^lattitttc 

2^a0 IcQte Wort ttutt au6gefprod>ett I>atte, 

^egatttt bas I>eirgc inü|>lrab ftcl> ju brel>ctt, 

Unb e^'e ben gattjett ^reie befc^rieb, utnPrattjt' es 

i^itt attbrce fd)ott tttit eittetn Äcif, ^eweguttg 

ITTit bcr ^eireguttg, 0Ättg tttit Baitg perfc^ttteljettb ; 

(E>efattg, ber alfo ttttfre UTufeit, wttfrc 

0ircttctt itt bett füf^en ^ittttneleflöteit 

^efiegt, als erfter (BlÄttj bctt, bcr 3urücfftrÄl>It. 

(BIei4>irie buvcl) jartc tDoIFett ftd) jtpci ^ogett, 

(B»Ieid)lrtufcttb «ttb tJOtt gleici>ctt 5<^rbett, tvölbett, 

Wetttt Onno i^rer S^iietteritt ^efcl)l gibt, 

iE)er ittttrc aws bcrtt äu^erett ctttftel>ettb, 

2:)er 0prÄd)e fetter @d>ttta(^tettben pergleic^bar, 

S^ie =i2^ieb' einft aufge3cl)rt, tt>tc ©ol bic 25üttfte, 

£)arob bic t>ölFer |>ier battn prop^ejetett 

(Db bes t>ertrag6, bctt <2>ott eittgiitg tttit Hoc, 

S^A^ ttie ^ie XOclt tne^r überfci>tvetntitt tvirb werbett; 

5tIfo au0 jetiett ctv'gett 3^ofett fc^Iattgett 

^ittge uttt utt0 ^er ficf> i>k jvrei ^lutttcttFcttett. 

Uttb fo etttfpracf) i>u äu^erftc bcr ittttcrtt. 

VTa^bettt ber ^eigett uttb ba^ attbrc gro^c 

^eftprattgett am ©efattg uttb 5tufgcflatttttte, 

t>oll tDottti' uttb freuttblid), Äid)tcr ttebett ^iö^utn, 

$u gleid>cr Seit fid> ftillt' aus freiettt Willett, 

(glletc^ivic ber UJillFür tiad), bic fie betveget, 

3^8 



£)ie 5(iigc!t nmtt jiigleic^ mufj auf tmt» ^iitun, 
2^am au0 t»cm CJnncirtt eines iener neuen 
Äid)tfcl>immer eine Stimme, ^ie mid) wanbte 
nad> feinet? ©tätte, wie juni 0tern ^ie VJat)eI. 
Unt> ev begann; „2)ie Äiebe, bie mid> f4>ön macl>t, 
treibt mic^, vom andern Si^^v^v ju erjä^len, 
Ob t>e0 pon meinem man fo gut gefpro^en. 
XOo eimv, jiemt'e ben anbent ein3ufül)t:en, 
©0 Öa^, gleid)«? ie für eines fie gePämpfet, 
2(lfo t?ereint il>f Jlul>m aud) glänjen möge. 
iDie ^eerfd>ar (ri>rifti, bie fo t)iel gcFoftet, 
@ie triebei: 3« bewaffnen, folgte langfam, 
t>oll 5«fd>t wnb in geringer $a^I, ber ^a^ne, 
2tl0 iener ^aifer, t>er oI>n' ^n^c I;errfd>et, 
"Dorforge für bae unentfd>Ioffne 3^rieg0t)o!B 
2tu8 bloßer (ginat)e traf, nic^t weire öes würbig; 
Unb, wie gefaget, tarn er mit itvü 2^ämpen 
5u ^ilfe feiner ^raut, auf beren 3Iaten 
Unt> Worte bas t>erirrte PolP jurücfPam. 
Cfn iener (B>egent>, wo t>er fanfte 5epl>yr 
il^ntfte^t, t>ie neuen Blätter ju erfd>Iie^en, 
Utit ^tntn fid) i2^uropa wieber fleibet, 
nid>t weit entfernt vom \t)ogenfd>lag ber TDäffer, 
^al>inter ob bes langen ^iS^aufs ju Seiten 
^ie &onnc fid) t)or iebermann »erfüllet, 
Jiiegt ^ae beglü(fte (Eallaroga unter 
iE)em 0d>uQ be0 großen Bcl>ilbe0, brin ber Äöwe 
00 unterliegen mad>t, als unterlieget, 
^ier fam jur VOelt ber liebevolle ^ulr^Ie 
5)e0 cd)tcn (£l>riftenglauben0, iener ^eil'ge 
2ttl>let, ^tn ©einen milb unb gritnm ben Seinbtn*, 
Unb, faum gefc|>a(fen, warb fein (gleift erfüllet 
©0 mit lebenb'ger ^raft, ba^ in ber UTutter 
i^v t>k^e 3ur prop^etin fc^on gemacht ^at. 

349 



5(le an bcm ^tilQtn ^ovn t>er i^^b«nt> iwifd^tn 

Olym «ttt) t>em (Stauben wav polljogen wort)en, 

2)rttt |le ftc^ gegcttfcttig ^eil gcwäl)rct, 

Bai) t^ttcö Weib, Öas füv il>n eingewilligt, 

C?m Craumgefic^t t>ie wunt>txbavt WirFung, 

2)ie il)m entfpritigen foUt' «nö feinen i^rben; 

Uttt> t>a^ eir, wae et: wav, mit flauem tDort fei, 

i^ntftieg von I>ieir ein ©eift, mit t>em ^efi^wort 

£)e0, t>em er ganj geI>örtV i^n ju benennen. 

^ominkuQ wart» er genannt, wnt) pon il>m 

2W0 von t)em 2(cfer6mann fprec^' id), t>en C^riftue 

5xir ^ilfe |1(^ erFor für feinen harten. 

Wo^l fc^ien dn ^ot' er imt> nad>folger di^nfti, 

SJieweil t>ie erfte Äieb', in if;>m fid) 3eigent>, • 

25em erften ^at galt, t>en gegeben C^riftue. 

$w öftern UTalen irarö er n?ac^ uttt> fc^weigenö 

Von feiner 2tmm' am ^oben aufgefunden, 

%l9 fpräc^' er: j^ierju bin iö) ^ergeFommen/ 

Q> feine« Paters, t>er tra^rl>aftig 5clip! 

(D feiner UTwtter, t>ic tt)a^rl)aft 3oI>anna, 

XOtnn ee t)ert>olmetf^t gilt, ivie mMt behauptet! 

nid>t für ^ie tDelt, für bie man je^t ficj> abmüht, 

^em Ö>ftienfi0 folgend mxb ?Cl>at»t>aeu«, 

Hein, lieberfüUt für i>M ttja^rl>aft'ge XlXannn, 

tt5art> er in Fwrjer Seit gro^ als (Belehrter, 

00 t>a^ er ju untgel>n begann t>en tDeinberg, 

^er grau balö w>ert>en mu^, wtnn trag öer Winjer. 

Unb t>on t>em ©tu^l, ber Öen gerechten %vmtn 

itinft güt'ger war, — <in i^m nid^t liegt's, (^n jenem 

2tUein, t)er auf i^m fiQt unö aus ber 2trt fc|>lagt, — 

Dispens nid>t, jwei unö t>rei für fec^s ju leiftew, 

Vlid^t t>en (Benu^ t>er nä^ftm offnen pfrünbe, 

Non decimas quae sunt pauperum Dei 

Verlangt er, min, iSrlaubnis nur, ju fämpfen 

350 



tTTft ^er perirrten TDelt für \tnen ©amen, 
2)at>on bfd> t?terun^3n3an3ig Pflanjen fransen. 
^urd> ^el)rc öann jugleid) «nb ^atFraft ^rattg er, 
XlXit apoftorfd>em 3(tnt bcHei&ct, t)orn?ärte, 
^em (Büe^bact) gictd;, t)cr tiefem 6palt entquillet, 
Unb am Iebent)igften traf c^n ber Btelle 
Sein Ungeftüm Öae Pe^'rtfcl)e (Beftrüppe, 
Wo fiel) bcr 'W:)it>erftant> am t>id>t'j^en jetgte. 
Von il^m tntftAn^cn bMm perfc^iebne ^äc^e, 
2)at)on flc^ itJäfTert ber PatI>orff^e (2>arten; 
£)rob grünender jeijt feine ©träud>er fte^en. 
XOtnn fo t>aö eine Äat> war itm^ ^arrene, 
%uf bem bie Ijeil'ge :Äird>e fid) t>erteit»igt, 
3m offnen :Äampf öen Bürgerkrieg befiegent», 
00 folltc bir wo^l t>eutli4> fein 3«r (£»nüge 
£)ie CreffIici)Feit t>t9 andern, t>afür ^I)oma6, 
Bevor ic^ fam, fo freunt>Iic^ ift gewefen. 
%\\tm t>a« (Bleie, ba« feines Umfange I>öc^fter 
^eil einf^ bef4)rieben ^at, ift fe^t perlafTen, 
00 ba^, wo XOtinittin war, fid> 0d>immel ^nt>et. 
Unt) feine 6d>ar, bie mit ben ,Sü^en grabe 
Tiuf feiner 0pur einft ging, ift fo gewenbet, 
£)a^ fie ^m Porberfte nady hinten fe^ret; 
^oc^ bei ber ij^rnte wirb be« fd>lec^ten 2Cnbau0 
UTan inne fein alebalb, wenn fic^ ^m UnPrawt 
BeFIaget, i><^^ ber ^Kaften ilym perfagt fei. 
tt)oI>l fag' i^, ba^, wer Blatt für Blatt in wnferm 
Bwcl> fuc^en wollte, wo^l noc^ Seiten fänbe, 
tDofelbft er läf: Ödy bin, ber einj^ id} pPegte.* 
£)oc^ nic^t fommt'ö t)on (tafal' nod^ 2(q«afparta, 
t?on woI>er an t>ie 0d>rift ftc^ fol4>e wagen, 
^a^ ber fie fliel>t unb jener fie beenget, 
^a« J2.eben bin id) felbj^ Bonaventura« 
t>on Bagnorreggio, ber in großen ^Imtern 

351 



5iiru(fgefcQt ftcte t>ie getiitgre Sorge. 
CJllutnmat ift l^itv nn^ QluQuftinue, 
^k von Öctt crften t>er bAvfü^'gen %vmtn, 
00 ©ottee 5reimt)c unterm ©trief geworden. 
IJTtt i^ttett ift ^ter ^«go pon ©atiPt t>tFtor, 
Petrue (tomeftor Ä«d), Mid>t minder petruö 
^ifpanuö, in ^wölf ^üd>lein brunten glänjenb; 
VTatf>an t>er ©el>er, ber UTetropolite 
(tI>ryfoftomu6, 2(nfelm, 2)onat, t>ec nicf)t e0 
t>erfd>tnä^t, ^anb an t>ie erfte 3^«nft 3« legen. 
Äaban ift bort, wnt> ^ier an meiner ©eite 
^tQlänit 2(bt 3oacI>im, ber (talabrefe, 
2)er mit propI>et' fc^em (Betfte war begäbet. 
5ür fo erl>abnen Palabin jw eifern, 
Crieb bie entflammte 5reunblid)feit bee ^riibers 
?Cl>oma0 mid> an wnb fein befd>eibne0 Xeben, 
Unb trieb mit mir and^ tUfi ganje ©4>ar an" 

Vorftellen möge fid), wer red)t jw faffen 

IDünfc^t, wae iö^ ie^t gefel)n, bae ^ilb bett)al>renb, 

(Sleic^ einem feften 5«lö, in^te i^ fprcci>e, 

^»nfje^n ber ©terne, ^ic t)erfd>iebne ^eile 

2)e0 Wimmele mit fo ^citerm =£ic^t beleben, 

^a^ it'^e Äwftt)crbid)tung fie befiegen; 

t)orftellen mög' er ^ann fid> imcn Darren, 

^em Hac^t un^ Cag ber &d>o^ gnügt «nfres Wimmele, 

©0 ^a^ nie müb' er wirb, 3« bre^n i>it ^eici>fel; 

tJorftelien mög' er ftd) bes Zornes UTönbung, 

2)a0 an bem il^nbpunft anfängt jener 2(c^fe, 

^arum ber erfte Umfd>wung fic^ beweget, 

Unb t>a^ au& fic|> iwti Jeic^en fie gebilbet 

%m »Simmel, jenen» gleich, tia^ 11 Tinos' ^oc^ter 

552 



(Bcbilt>ct, al0 bce lobce ^t^oft ftc füllte, 

Uttb eine im an^cvn feine J^abtctt ^ätte, 

Unb bctbe fld> in fold>cr tDeife t>rel>tcn, 

25a^ eittee t>orn?ät:t0 gtttg, t>a0 anöre rüdf warte; 

Unt> einen 0d)attett wirb er pon t)e»n wallten 

©ternbilt» unt> von bem ^oppelreigen I>aben, 

2)er jenen punPt, auf t>em tcf> ftant», wmPreifte; 

^mn um fo viel befiegt er tinfre Bitte, 

Bo t>iel ber (ri>iana Jiauf wirb übertroffen 

Vom Fimmel, t>er <im fd)ne!lften läuft vov allen. 

ni^t ^acd>u6, nic^t \)ä<xn, min, brei perfonen 

3n göttlicher Hatur, Flang'e nnb in einer 

perfon fle unt) bit menfc^lid>e vereinet. 

&€in tUa^ DoUenbet ^atte Bang m\^ Jleigen, 

Unt) n<id> um wandten flc^ bie ^eil'gen Jiicf>ter, 

Pon Borge fid> befeligenö iu Borge. 

^a0 Bd>weigen bra^ einträd>t'ger (Sötterwcfen 

2:)a0 Äi(^t brauf, t>rin bae wunberbare Jiebcn 

2)e0 2lrmen ©otte0 mir berichtet n?orben, 

Un^ fprad> : „VOcnn fc^on ein BtroI> gebrofd>en, wmn fd>on 

Bein Bame aiifben3al)rt ift, labet tin mid) 

2)a0 anbere ju fc^lagen fü^e :J2^iebe. 

2)tt glaubf^, ba^ in bie ^ruft, barau0 Ut ^ippe 

UTan nal)m, bie fd>öne tDange brau0 jw bilben, 

2)ie burd) ben (S>aum fo viel ber tOelt geFoftet, 

Unb in i>ic, fo, burd>bo^ret von ber Äaitje, 

nad)^er wnb au^ vorder fo viel genug tat, 

^n^ fit von jeber B(I>ulb aufwägt ^it Bc|)ale, • 

VOM nur bie menfd>lid>e Hatur ju I>aben 

2(n 4^id>t ift fäl)ig, eingeflößt fei worben 

Pon iener ^raft, t>it beibe fie gefd)affen, 

Unb ftaunj^ ob be0 brum, rt)a0 i(^ broben fagte, 

3(l0 ich ertt?äl>net, baß fein zweite© ^ätte 

2)a0 C0>ut, bae in ^tm fünften 4.ic^t «mfc^lolTen, 

23 Dfltite ^J^ 



5(uf meine %mwovt fd>au' je^t, fo wfcfl fe^n t>ii 
5:>ein (Blauben «nt> mein Äeöen in &er TDal>rI)eit, 
©Ieid)wie ber ^Äreis im UTittelpunft, fl(t> einent). 
^40, WM nid)t fterben Pann, «nb tae, wa^ fierbUc^, 
3jl nur gleichwie bcv TDiberglanj ron jener 
CJbce, bie liebenö unfetr ^crrfd>eir jeuget; 
£)ettn M0 lebenb'ge Jiid)t, bae bei I>eri>orgel>t 
t)ott feinem Äeud>tenben, von il)m enteint nit, 
Hoc^ von ber JS^iebe, tie bae ^ritt' in i^nen, 
t>ereiniget t>«r^ feine (S>üte, gleict)fam 
0ic|> fpiegelnb, fein (B»eftra|>l in neun ©ubftanjen, 
3n alle i^wigFeit bocl) eine perbleibenb. 
Von I>ier fteigt'0 ju ben legten UTöglic^Peiten 
^erab, von %h ju 2(Pt, fo tief fid) fenPenb^ 
^a^ e0 nur fcl>afft jufäirge Pur^e ^inge; 
Unb unter fold)erIei SufälligPeiten 
t>erfte^' icf) ba© ilSrjeugnie, ba0 be0 Wimmele 
Umfd>tt>ung I)erDorbringt mit nn^ oI>nc ©amen. 
&tin Btoff unb wer il^n fül>ret finb nic^t immer 
^k gleid>en, brum erglanjet folc^e© unterm 
UTarffteine ber 3bee balb me^r, balb minber; 
^al>er gefc^ie^t ee, ^a^ bicfelbe pflanje 
25er %n nad^ beffre balb, balb fd>lcd>tre Svn&>t trägt, 
Unb i^r aud> mit t>erfd)iebnem (Bnft jur titelt fommt. 
XOüv' ftet0 ber Btoff ium red)ten punPt gebiel)en, 
Unb ftct0 in feiner I)öd>ften ^raft ber i^immel, 
00 würbe ganj be© ©iegel© Äid>t erf d>eincn; 
£5oci) immer mangelhaft gibt'e i>ic VTatur nur, 
55em ^Äünftler äl>nlici) l)anbelnb, ber ^ic Übung 
^er Äunft nod) I)at, in^te i)ic *S(^nb ifym gittert» 
tX5o warme 4.iebe brum, wo flare© Qd^amn 
JDer erften ^raft befäl>iget unb auepragt, 
Wirb jegli4>e t>ollPommenl>eit erworben. 
2(uf folc^e tPeife warb t>it ^tb' einfi würbig 



35^ 



2)er ganjett animaUfcf>m VoWenbuttQ, 
2(uf rold)c tDcife roarö We Jungfrau fc^wanger, 
00 ^a^ Ic^ billigen mu^ beim UTcittung; 
^«^ trfmmetr fo öie menfd>lid>e Hatuc war, 
XXod) fein wirö wie itt biefett jwei perfoneit. 
Cfe^t «?etitt ic|> wcicer I>iei: ttic^t üorwäftö fd>ritte, 
TDie t)enn if^ fonbergleic^en btv gewefen? 
2tlfo beginnen würben t»einc Worte; 
2)o4> t>a^ t)ip beutlic^ fei, wae Öir nic^t beutlic|>, 
J)enr, wer er war, unö welc^ ein (£>runt> il)n antrieb, 
5u fordern, al« il>m warb gefagt: ,^ege^re!' 
3(^ fp«^«(^ ni<^t fo, t)a# t)« nid)t fonnt'fi erfel>en, 
i)A^ er ein Äönig war, ber itinft^t ^eifd)te, 
2^amit er tin vollPommner ^önig würbe; 
nicl)t um ixi wiflTett, weld>e 5a^l Beweger 
^ic obre TDelt I>ier I>at, nocf> ob Hotwenb'ge« 
HTit UTöglid>em notwendige« je gebe, 
Non si est dare primuni motum esse; 
Vlo(^ ob im I)alben Greife man befd>reibcn 
i^in ^vcicd V<inn, bae Vcintn Äed)ten ^abe. 
J)rwm merPft bu bite, itnb tvA9 icl> fpract>, fo trirft bw, 
Cfm Qd^txurXf t>M fonbergleid)ett, föniglid>e 
:KlwgI>eit erfel>n, braiif meiner UTeinung pfeil trifft. 
Unb wenn bu aufe ,i^rI)ob' mit flarem ^licf fd)<itt% 
XOiv^ fel>n bu, ixi^ t9 nur flc^ auf bit Äön'ge 
^e3iel>t, bit 3al>lreid> unb bie Outen feiten, 
UTit biefem Unterfd>iebe nimm mein Wort auf, 
Unb fo iann'9 wol)lbefteI>n mit btimm (Erlauben 
t>om erften Pater unb pon unfrer Wonne. 
Unb bit9 fti immer ^lei bir an btn 5ü^en, 
£)i^ langfam ju bewegen xvk tin tlTüber, 
5u 3a unb Mein, bau bu nic^t fannfl erfc^auen; 
lOenn unter Coren ftc|>t bcr woI>l am tiefften, 
£>er o|>ne Unterfd)ieb bejaht unb leugnet, 
2ä» 355 



Bo bei tytm eine» als t>tm attt>et*n ©d>ritte; 
^etm ee gefd>ie^t, t>a^ fid> bic r<;fd>e tHeinung 
(E>(ur öftere ttac^ t>er falf<ien Seite wenbet, 
Unb bann ben 3ntellePt bie Heigung binbet. 
XHt^t als umfottft entfernt fit^ vom (Befmbe, 
£)a er nid>t tt)ieberFeI>rt, wie er gegangen, 
Wer nad^ ber TDal)rI>eit f!fd)t «nb nic^t bk 2^unfi ^at. 
£)e0 finb awf i^^rben offene Jdtwdfc 
parmenibee, ^ryfon, HTeli^ unb piele, 
ibie ge^enb nid>t gewußt, wo^in fle gingen. 
00 tat Sabell, 2tri«0 nebft bm 5^oren, 
£)ie ©«^wertem gleich betj I)eirgen Bc^riften waren, 
3nbem il>r flares 2tntIiQ ftc perwirret. 
Unb je^t auc^ mög' im ^ic^ten allju ficl>er . 
^ae t>oI6 md>t fein wk Jener, ber i>k ^«^üc^te 
2(bfcl)äi5et auf btm 5elb, bepor fle reif ftnb; 
^en 2)ornftraud) fa^ id^, ber t^cn ganjen UJinter 
^inbwrc|> flc^ ftarr unb wilb gejeiget I>atte, 
^ann bO(i bk Jlof ' auf feinem (Sipfel tragen ; 
Unb man(i)e0 ©£l>iff fa^ i(!t>, i>M grab unb eilig 
^ae UTeer burc|>lief auf feinem ganzen Wege, 
SuleQt umkommen bei bee ^afene Eingang. 
nicl)t glaube UTeifter UTartin unb Sv<in ^erta, 
Weil fle btn ftel)len fle^t, bcn 0pfer bringen, 
Sie innerhalb be« ew'gen Äate ju fcl>auen; 
IDcnn ber fann ftcigen unb ber anbre fallen/' 

Pietje^ntet (Befang 

"Dorn UTittel wallt jum l^anb, vom l^^nb ium UTittel 
2)a0 Waffer, n>tnn'9 von au^tn ober inntn 
^erii^rt wirb in freieförmigem (Sefä^e. 
(getreten war mir plö^lid> vor bic Beele 
^a0, WM ici> ^ier gefagt, fobalb be0 C^oma0 

356 



(B»Iorretd>e6 Äcben ftiUgefcI>it)iegcn I>attc, 
0b einer ^^nlid)Feit, t>ie je^t fld) geigte 
tTTft feittetr wnt> mit Öer .23eatrip Jlebe, 
2)eir e0 tiacl> i^m alfo gefiel ju fprecf)en: 
„^et>ütfnt0 ift e0 jenem, wnb nid)t fagt er'0, 
UTit XOovttn nicf>t, noc^ öenFent) blofj, 3«r tDurjel 
j^ineinjnbringen einer andern 'VD<iI>rI>eit. 
0agt i^m, ob jejtee JS^ic^t, mit tüeld>em eure 
©ubflanj umblül)t ift, mit eucf> wirb verbleiben 
3» alle iSwigfeit, fo n?ie es jeQt ift; 
Unö wtnn es bleibt, fagt an, wU'e nur gefcl)el>n Pann, 
^a^, wenn ii>v fld)tbar n?ieberum geworben 
^inft fdt, ce eurer 0cI>Praft t>ann nid)t6 fd>abet/' 
(Bleid>w>ie auf einmal, bie im 2^rei0 ficl> t)re^en, 
Pon grö^rer Jiuft getrieben nnb gebogen, 
^ie Btimm' er^ebent), munter f[d> gebarben, 
00 zeigten auf Öas willige unt> fromme 
(Bebet ^it I>eirgett 5irPel ncut tDonnc 
iDurd) 2)re^n unt> wunderbare UTelobien. 
XOev fiel) bePlaget, t>a^ man I)ier mu^ flerben, 
Um broben fortzuleben, t>er I>at bort nid>t 
2)e0 ew'gen ^auc9 ^ül>lung ttocI> empfunben. 
i&er ein0 unt> jwet unt> brei, ber ewig lebet 
Unb ewig ^errfc^t in brein uni^ iwtin un'b tintm, 
Umfc^rieben ni^t, bo(^ alle tl)elt umfcl)reibenb, 
XOav von tebwebem biefer ©eifter breimal 
CJn folcI>er UTelobic gefungen worben, 
it)a^ ieglid>e0 t>erbienft fie gnügenb lo|>nte« 
Unb au9 bem göttlicf>ften bcr Jli<i^ttv ^ört' i(fy 
^e0 fleinen ^reifc0 tint Stimme flttfam, 
XOie bie wol>l war be0 iSngel0 ju HTaria, 
3(ntwortenb brauf: „Solang i>it Stitv bauert 
3m }f>avabite, fo lang wirb unfre Äiebe 
^ing0 um ficf> ^er au0ftra^len fol4>e ^ülle; 

357 



2^ettn il^ve ^lar^cit mufj ber (B>Iut cntfptrec^en, 

2)fc (Flut t>em ©c^awcn, «ttb fo weit rcid>t tiefe«, 

2lle (Bnat)' ee übet eigne Äraft empfangen. 

@obaIb wir mit t>em ruI)mt>oll ^eil'gen 5lcif(^e 

Un0 neu iimfleibet, n?irt> genehmer «nfre 

perfon auc^ werben, weil fie ganj nnit gar tfi. 

^rum wirt> t?ermel>ren fi^, wm un^ gcwal>ret 

25a« I>öd)f^e ©ut <in «nuerbientcm J^ic^te, 

JS^id^tf t)a« e« ju betrad)ten un« befäl)igt; 

^a^er m«^ wad>fen auc^ ta« 0cl>aun «nt> wacl>fen 

sDfe CE>Iut Aud}, ^It taran entbrennt, wnt> waö^ftn 

Vlid^t minder auc^ ter 0traI>I, Öer t)on il>r ^erPommt. 

Unb vcit hie ^o^le, ir elc^e Sl^nme au0^au(|>t 

Unt> t)iefe t>«r^ lebenb'gen (Slanj beficget, 

00 t>a^ il>r J2.id)t t>erfelben flc^ erwel>ret, 

2CIfo wirb ba« ©ebli^, ba« «n« wmFreifet, 

3ln ^elle von t»em S^^if(^ beftegct werben, 

^Ae ?Eag für (Cag bie l^rbe je^t bebecPet; 

Unb ni(^t wirb un« fo grofje« Äid>t ermüben, 

^enn hie 0rgane «nfre« 3^örper« werben 

@tarF fein 3« allem, xvAe im« fann erfreuen." 

2tlfo bereit unh eilig fd>ien mir 2lmen 

5u fagen bicfe« (£l>or wie jene«, ha^ fle 

tDoI>l 6el>nf«d>t nad^ hen toten Körpern zeigten, 

nid>t il)retl>alb fo fel>r, al« ob ber tHütter, 

2)er t>ater unh ber anhevn, il>ncn teuer, 

^et)or fie ew'ge flammen nod> geworben. 

Unb fiel>, ring«um entftanb von gleicher ^lar^eit 

^in Qd^immev über jenem, ber fc^on ha, war, 

2^em ^orijont gleid), wenn er flc^ crl>ellet. 

Unb wie beim erftcn 2tnbeginn be« 2lbenb« 

&id) an bem Fimmel neue Jiic^ter jcigen, 

00 ba^ hie 0a(t>e wal>r unb auc^ nid>t wal>r f4>eint, 

5(lfo begann i(^ ^ier, fo f4>ie» e«, neue 

358 



©ubf^Attjen jtt erfc^ÄUCM, einen JttrPel 

Um Me jttjef an^ct:en UmPreife btl&enb. 

I)eirgcn ^aud)0 n)al>rl)aftige9 il^ntfprü^en, 

tDie trat'0 vor meine klugen rafc^ unt} glänjenö, 

£)a^ überwunden fu'e nid)t tragen Ponntenl 

%\[tin ^eatrip geigte fid) fo fd)ön mir 

Unt) lad)elnb, t>af^ mit anterem (S>cfd)el>'nett 

3c^'0 lafTen mu^, t>a0 nid)t t)em @inn gefolgt i% 

loitv fcf>öpften ttjicöemm ^raft meine 2tugen, 

0td) awfjuridjten, «nt> iö) fal> tjerfe^t mic^ 

5« I)öl>erm ^eil allein mit meiner ^errfn. 

tDoI)l warb id) innc, ba^ icl> mc^r gefticgen, 

Ob bee entbrannten J2.äd>eln0 be0 Planeten, 

^er glül>enber mir fd>ien, al0 er gcpflegct. 

JtTit ganjem ^erjen unt> mit jener Stimme, 

J)ie ein' in allen, brad>t' id> (Bott ein Opfer, 

tDie'0 für t>ie neue (2>nat>e ficJ> gebührte; 

Unb nic^t erfd>öpft nod> n?ar au0 meinem ^ufcn 

3Die Opferflammenglut, al6 id} crFannte, 

i^e fei genehm unö I>eilx)oll foId>c (3abe; 

^enn fold)e0 (B>lan5C0 unt> fo rot erfd>iencn 

^id)tfd)immer innerl>alb mir jroeier ©tral>len, 

^a^ id) ,0 ^elio0' fprac^, ,ber fo fle fc^mücPet!' 

(Bleid)vt>ie von pol ju pol, flc^ beutlic^ fontiernt>, 

(E>ala;:ia0 I>cll erglänzt t>on großem JS.id>tern 

Unt> fleincren, fo ta^ örob XOeife ^tucfeln, 

2tIfo vereinet bildeten im tiefen 

UTar0 jene 0tra^len t>a0 cl>rwürt>'gc ^eid}enf 

2)a0 bie (Etuabranten in bem ^vei9 verbinbct. 

2(Ul>ier beflegt bcn (3eift mir t>ci9 (E>ebäd>tni0; 

2^enn in fotanem Äreu5 aufflammte (£t>rif^ii0, 

Bo ^c^^ fein würbig ^ilb id) voei^ ju flnben. 

J)o(^, n?er fein ^euj nimmt unb nacl>folget Cl)rif^o, 

i^ntfc^ulbigt mic^ ob be©, wa0 ic^ t)erfd>n?eige, 

359 



0tcl)t tt in \t\xtm &.id^t cittft bli^ett (rt>triftum. 
Von ^orn ju ^ortt, t)om (Bipfei bis jum 5«^e 
^cttjcgtcn Aid>tev fid), bic beim X>orbctgeI>n 
Un^ beim Jufammetttreffen I>cU auffprü^ten. 
3tlfo erblicft man I>ier balt) fd>ief, balt) grat)e, 
jg.angfam «nb fc^nell, ftet» ncncn 2lnblic? ^eiQtnb, 
^anQ ot>er Purj, ber ^^örpet fleinfte ?Celle, 
^en?egcnt> ftd> im Btral>l, t)apott ju Seiten 
2:)er ©chatten tuivl» gefäumt, ben, ftd> ju fc^ü^en, 
2;urd> ^unft unb tDiia; t>ic ntettfd>en fid) erworben. 
Unb n?tc von v>ieltn Saiten, im 2(ffort>e 
(Beftimmt, (Beig' ober ^arfe fü^ee &ummen 
^em ^ören lä^t, ber nid;>t »ernimmt bit If eife; 
©0 üon ^tn iLic^tern, ^it mir I>ier evfö;}itntn, 
ZKlang eine tHelobie bur^ö ^rcuj I>itt, ^ic mid^ 
i^ntiü<£t\ ob id) glcid> nid>t perftanb bit ^ymne. 
Wo^l merFt' i^, b<i^ von l)0^em Jiob flc ^anble, 
^tnn iu mir Fam iiM XOovt: „©tel> auf unt> ftege!" 
(Bleid) wie ju ittm, ber ^ört unb nic^t t?erfte^et, 
2tlfo warb id) t>on Jiiebe I>ier beraufc^et, 
SDa^ bie baf^in Hin ^ing e« I>at gegeben, 
25a0 mit fo fö^en ^antttn mtd> wmfd)lungen. 
X>ieUeid>t fd)etnt allju füi>n mtin XOovt, intern tc|> 
^ier na(i>gefeQt bit =2.«ft ber I)eirgen 3tugen, 
3n bie ju fc^aun all meine ©e^nfucl)t ftillet. 
2)od>, wer bebenFt, bafj bic lebenb'gen ©iegel 
3ebweber ©cl)önl>eit, I)öl)er, me^r au(^ wirFen 
Unb i(^ mic^ I>ier nod> nid>t gewanbt n<id} jenen, 
i^ntfd>ulbigt mic^ ob bes, ba^ jur l^ntfc^ulb'gung 
3^ n\i<i^ befd)ulb'g', itnb ftc^t, ba^ wal>r fd> fpred)e; 
£)enn awegefd)lofTen i^t t>ic l^tilQc Äuft nici>t 
'6ierbei, weil fteigenb fte fici> me^r nod) läutert 



360 



Sünfje^ntet (Befang 



2)er gute XOiWe, t>er in \tncv &itht 
&i6) immetr jeigt, Mc rccl)tern>eifc tt?el>ct; 
(01cicf)it>ie ^egcI>rUci>Pcit ttt t>er ücrbcrbtcn, 
0tiUfd>n?cigett Ijat ctr ienct: fü^cn 4.yca 
(Sebotctt unb geftillt bic ^eirgctt ©aitett, 
£)te t)a bee Fimmels Jlcd)tc fpantit uttb twd>Ia^t. 
VOit ttJÜrbcn taub woI)l für geredete ^tttctt 
^ie tt)efctt fem, bte blo^, mit: Jiuft ju geben, 
2)a^ i(^ fle bttt', emträc^tiglid) gefd>n?tcgen ? 
VDo^I ifl e« vtö^t, ba^ ber oI>n' i^ttbe leibe, 
iDer einem 25ing ju Jiiebe, n?eId)C6 ewig 
V7ici>t baue«, jener Jiiebe fic^ entäußert. 
tDic bur(^ bic ^lar^cit reiner ftiller VTäcf)te 
Von 5eit ju $eit ün pIÖQlic^ 5cwcr I>inlduft, 
2)a6 5tuge, ^(^9 erft f[ci)er fianb, bewegenb, 
Unb tintm Sterne gleid>t, ber ©tätte n?ed>felt, 
Hur t><^% am 0rt, bran ee entglommen, feiner 
t>erlorengeI>t, nnt felbft ce furj nur bauert; 
2(lfo t>om ^ovnCf i>a,6 fid) red>t erftrecfet, 
=S.ief au0 htm Bternbilb, treld^ee l>ier erglänzet, 
itin Stern I>in ju bem 5»^e jenee ^reujes; 
Unb nid>t vom ^dantc trennte ber CJwwel fiel), 
Hein, burd> t>tn J^abiueftrcif querüber laufenb, 
(Blid> einer ^l^ntm' er I>inter ilabafter. 
©0 liebreid) bot ftd) bar ^Inc^ifee' ©d>atten, 
VOtnn Olauben I)eifd)t i^k größte unfrer UTufen, 
3(l0 im i^lyfium er bee ©ol>ne gewahr warb. 
„O sanguis meus, o super infusa 
Qratia Dei, sicut tibi, cui 
Bis unquam coeli janua reclusa?"^) 



*) „O bu, mein ^lut, o bu übet: basfclbc ecgoffcne 0$ttlt4)c ©nabc, 
tt)em warb jemale, wie bic, btc Pforte be« v?)immcl8 ^toeimol geöfitct?" 

36J 



00 feites Äid>t; bvcb lcf> auf foIcI>c6 merFte. 

£)rÄuf, wicöei: meinet Herrin jugetucnöct 

£>en ^Itcf, crgdff fo ^ier als bort tnid^ ©taunen; 

2:)citn folcf) ein 4.äc^eln glül)t' in tl>ren 2tugett, 

^a^ meiner ©nat»' td>, meineö parabiefes 

(S>ruttö mit t)en meinen ju berül)rett glaubte. 

55arauf, ju l>dren «nö ju f4>aun erfreulich, 

2)er 0>eif^ ju feinem Slnfang 2)inge fügte, 

2)ie id> nic^t fa^te, fo ttefflnnig fprac^ er. 

Unb nicl>t <iu^ freier \t)al>I t>erbarg er mir fiel), 

Hein, cue nottpenöigPeit, weil fein (Sebcinie 

2Jenfeit0 t>er CBrenje ©terblici)er (14) Äuffd)n?ang, 

£)0(^ als t)er ^ogen fic^ t>er glü^'nt>en J2.iebc 

00 weit entleeret, ba^ fein U)ort ^erabftieg 

^i0 nac^ bem tUarFfiein unfree 3ntelIeFtee, 

^a war öaö erftc ^ing, t>a6 id> t?crftant>en: 

„(Bebenebeiet feif^ bu, t>rei unt> einer, 

^cr t>u fo gütig warft für meinen &<imtnJ' 

^auf ful)r er fort: „^in 0e^nen lang unt> wonnig, 

(E»ef4)öpft im Jiefen <xue bem größten ^ud>e, 

3n t»em fld) U^ei^es nie, noc^ ©djwarjes änbert, 

i^afl bu gelöft, 0ol>n, in fenem Ziä^te, 

3n bem i^ mit bir fprec^e, ^cnf fei'6 jener, 

2)ie bic^ 3um ^el>ren 5l«gc ^<^t befd>winget. 

2^u glaubjt, ba^ bein (Bt'^a.nH ju mir Fomme 

Pom UrgebanFen, gleichwie ron ber i£inl>fit, 

VOenn man flc Fennt, t>ie fünf unb fec^e entftraljlet, 

J)rum, wer idj) fei, ni(^t fragjt bn, noö^ \x>«x\xm i6i^ 

XiXiö) freubiger bir jcig' als irgenbeiner 

iDer cnbeven ct,wz biefen I>eitern ©d>aren. 

Du glaubefl red)t, benn (^rö^re fcf>aun unb !Äleinre 

2tu6 biefem 4^cben in ben 0piegel, brin flc^, 

itl)' bn il>n benFfI, entl>üllet btin (BebanFe. 

t>o6) b<i>% bic ^eirge 4.ieb', in ber i6) wac^e 



362 



XVtit ew'gem 0cf>Ättn, uttb Me mit fü^cn 0el)nen0 

SDutrft mfcl> cifüllt, bcfr{ct>icit befTcc we»;bc, 

00 fprcd)c öeine 0timme fü^n unt) fld>cr 

Unb frcubfg aus t>cn Willen, fprcd>' bcn Wunfc^ äU0, 

SDotTÄuf befd>Io(Tcn fd>Ott if^ meine %ntxvovt" 

34> WÄttÖte ju ^eatrip mid), öie, I>ö»rent), 

^epo»? id) fprAch, 3uläd>elt' einen tt)inP mir, 

^rob meinem \t)illen noci> bie 0d)tt)ingen tt?ud>fen; 

^rÄuf id> begann: ,i2^mpftnbung unt) "Derf^änönis, 

0eit eud> bit eij^e (BIIeid>I>eit ift erfd>ienen, 

&inb ieglid>cm aue euc^ im (Bleid>geti?id>te ; 

^enn in ber 0onne, bie öurd) J^ic^t unb Wärm' cu^) 

iSrIeud)tet unb entjünbet, ftnb fo glei^ fle, 

2)a^ lebe !Hl;nlid>Peic bagegen t'arg ifl. 

2:5od> in bem 0tetrblid)ett flnb tDunfd) unb i^infi^t, 

Ob eines Orunbee, ber euc|> tvoI)lbeFannt ifl, 

X>erfd)iebentlid) bepebcrt «n ben 0d>ivingen. 

^rum id^, ber fterblid) bin, ntid> fül>r in biefer 

Unglei^i>eit, unb ^ai^tv nur mit bem ^erjen 

iDanF fage für bic päterlid>e 5eier. 

2)oc^ fle|>' id> bid>, lebenbiger Copae, an, 

t>c>n bem i>it9 0oftbare (3cf(i>mdi)t funfeit, 

2)a^ bu mit beinent Hamen mid) befriebigf^.* 

„0 bu, mein J2.aub, an i>tm id^ Wohlgefallen 

3m fairen fanb fc^on, beinc Wurjel war id)" 

0olcl) tinm %nfanQ mac^t' er fetner "Untxvovt, 

^ann fprad) er: „^er, nc^d) btm fid) nennet i>dm 

t>ertt)anbtfd>aft, un'^ ber I)unbert 3a^r' un^ bruber 

£)ett ^erg umFreift |>at auf hem erften ©imfe, 

iSr war mein 0ol)n, unb war bein ^Iterüater. 

WoI>l jiemt ee fi^, i>a^ t>n i>it lange UTü^e 

2(bFürjen il)m burd) beinc Werfe mögej^. 

^lorenj, im UmFreiö feiner alten tlTauern, 

t>ott ^tnm Cerj unb Hon' annoc^ e« hernimmt, 

3<55 



VDAr Uuf(:^ unb mä^ig ^amale, uttb im Svitben. 

nocI> Fettte IKcttlein gab te, ftim Motten, 

nic^t grauen mit ©anbalen, noc|> aud^ (glürtel, 

^ran me^r al0 an ber Crägeciit ju fel)n war. 

nfcf>t mad>tc, Faum geboren, fd>on t)em t>ater 

^ie Co(i>ter 0orge, ba^ nici)t $eit unt) UTttgift 

©icf) I>ier wttt> bort vom UTa^ entfernen möd>ten. 

Hod) gab'e nic^t Käufer, leer t>on ^auegenofien, 

Hod) war 0art>anapalu6 ntd>t geFommen, 

5« zeigen, wa« in 3^ammern man t>ermöge. 

^efiegt war UTontemalo nod> von eurem 

Uccellatofo ntc^t, t>er, wie im Steigen 

l2^r'0 warb, beftegt aud> wirb im @tnfen werben. 

^ellittcton ^erti fal> id> ge^n umgürtet 

UTit ^etn nn^ Jieber, unb t)om Spiegel Fommen 

&ein XOtib mit ungefc^minFtem 2tngeflcl)te; 

3d) fal> ben t?on t>tn Hcrlf, bcn t)on t>ecd)io 

©i(J) mit bem unbebecFten <5eU begnügen, 

Unb il>re S^<^^(n mit bem Änaul unb Bpinttrab. 

(BlücFlic^e! unb i^rer (Brabeeftätte 

VDar jeglid)e gewi^, unb nocl> war Feine 

3m iJC^ebett Derwaijl um ^ranFreic^s willen. 

Unb eine wacl>te forglic^ an ber tDiege 

Unb brauchte, luUenb, jene '^ct>exvtifc, 

%n ber juerft ficl> Pater freun nnb tTTütter; 

^ie anbere, btn ^a'btn iiei>'nb am %cätn, 

itvia\)ltt XtXävdftn, in ber CJi>r'gen UTitte, 

Pon l^om nnb ^i^fole, unb btn tCrojanern. 

5ür folcf) tin Wunber I>atte ba gegolten 

itint (tiang^eir, tin J2.apo Qalterello, 

2(l0 je^t Cornelia gilt unb (tincinnatue, 

00 ungef^örtem, fd)önem ^ürgerleben, 

00 trauter ^ürgerfc^aft unb folc^er fü^cn 

^Serberge ^at tTTaria micl) gefc^enFet, 

36^ 



^Ä fie mit lautem 0d>rein warö angctruten, 

Unt> t>ort itt eurem <^ltett ^aptifterfum 

tDarb fc^ ein (ri)rifl jugleic^) uttb Cacctaguit)«. 

UToront' unb i2^Ufäue waren trüber 

UTir; aus t>em Po-Cal fam mir meine (E>attin, 

tl)oI>er bann beiit Zuname ift tm^t<xn^tn, 

£)em Äaifer ^onrab folgt' id> bann, nnb biefer 

Umgurtete mic^ al9 fein ^riegegef olge ; 

©0 fel>r ttjarb er mir ^olb ob meinee Äed>ttune. 

3^ iOQ il>m n<xd^, entgegen t>er t>errud)t^eit 

2)e9ienigen (E>efe^e0, beffen 3(nl>ang 

2:)urd) Bd>ulb be« Wirten euer 3^e^t fld> anmaßt. 

5tUbort warb id^ burt^ foId>e6 fd>ndbee t>olf bann 

t>on jener trügerifc^en U)elt gelöfet, 

25ie bur(J> i|>r hieben mand>e ©eel' entabelt, 

Unb Pam vom UTärtyrtum ju U^ftm ^rieben." 



@ed)$e^nter (ßefang 



Ö> bn geringer 2lbel unfre« ^lutee! 
tl5enn %nla^ bu btn UTenfc^en, fic^ ju rühmen 
*oitnkbtn, gibft, wo unfre VTetgung FrdnPelr, 
Wirb nie mir fold)e8i wunberbar erfc|>einen, 
2:)a bort, wo nimmer abgelenft ber Crieb wirb, 
CJm »aimmel fag' ic^, id^ mi<i> t>ein gerü^met! 
tPo^l bift tin ntantel bu, ber balb fic^ Pürjet, 
00 bci$, wenn man nic|>t Cag für (Cag ^injufügt, 
^ie 5eit it>n mit ber ©c^ere ring« befc^neibet. 
t>om „3^r", t>A9 Äom juerft gebulbet ^atte, 
CJn weld^em minber nun fein Polf i>erl>arret, 
25eQ<mnen wiebevixm je^t meine tDorte; 
S?arauf ^eatri;;, bie ein wenig fern ftan'b, 
Jiä4>elnb ber glic^, t>ie duftete beim erften 
5e^ltritt, ber pon (Binepra fte^t gef4>rieben, 

365 



5tlfo begann t4> t>ann: ,Cf^r feit> mein t)ater, 
3fyv gebt iwn Äet>cn mir |et>n>eÖe ^Äübn^eit, 
'Jfyt: I)ebt empor mid) ^öl)er, al« id> fclbft bim 
^urcl> fo viel Btcöme füllet mit iScgö^en 
UTein C0eifi fic^, t>a^ jur 5rf«t>' C8 il>m gereid)et, 
XOit tv'e iann tragen, o^ne ju jerfpringen. 
0agt mir, mein teurer Urquell, t>e»n, wer lEwe 
2lltDort>eren gewcfen flnb, unt> welche 
3a^r3al>l in ituvtv ^Äinö^eit man gefc^rieben ? 
©agt mir, wie gro^ Öie ^ert>c ©anft C^o^annie 
iDamals fc^on war, unt) weld)e bie (£lefd)le(^ter, 
2)ie brin öer I>öd>ften Si^e würMg waren?' 
Oleid)wie jur 5l<^ntmc bei tes Winbes ^and;>tn 
^ie !Äo^le ftc^ belebt, fo fa^ bei meinen 
JiiebHofungen i^ \tnte =J2.id>t erglänzen; 
Unb fo, wU'e meinem ^licE flc^ fd>dner zeigte, 
2tlfo mit fanfterer un^ fü^rer ©timme 
©pra(|> ee, bocf> nicl>t in biefer neuern HTunbart: 
„Pom <Cag, wo ,Ave' man gefagt, bis 3» ber 
(Beburt, ^a tntint UTutter, bit itt^t heilig, 
©id> mein, ber i^re ^ürbe war, entlebigt, 
CJjl fünfmal^unbertfüttfjig unt> noc^ brei^ig 
HTal ^eimgePcI>rt ju feinem Ztu'n ^it9 Stmv* 
0ic^ unter beften 5«^ neu ju etttflammcn. 
(Btbovtn warb ic^ felbft nebft meinen Patern 
2)ort, wo juerft berül>ret wirb bei eures 
2lUjä^r'gen ^eftee 4^auf ^<i9 le^te ©ec^eteiL 
t?on meinen %^ntn gnüg' es, bies ju ^ören; 
TDer fle gewefen, unb woI>er fle Famen, 
£)arob iitmt'e me^r ju fd>weigen, als ju fprec^et». 
tDas waffcnfäbtg/ itvi^<i>tn tlTars unt^ Caufer, 
3u jener $eit bort war, betrug t>tn fünften 
?Ceil bcrer nic|>t, bit gegenwärtig leben. 
2tllein bas Bürgertum, bas |eQt gemifc^t ijl 

366 



%ue (lAmpf, au0 (tertalb' unt> am Si55\>ine, 

War rein 311 fc^aun im legten ^ant>ttjerP9mÄi?ne. 

0, xvkviel bejTer wär'e, ju nad>bartt \tnc 

$u I>aben, ^ie ic^ tiAitttt', wn^ bei (Efallujjo 

U»ö bei ^refpiano eures tt)eici>btlÖ0 tTTarfftein, 

%le tritt fle I>abett, wttt> bett ©taitP bee dauere 

t>ott 5lgugUotte bulbett uttb pott ©igtta, 

^ev fcl>ott juttt @d)acf>ertt feittett ^licf gef4)ärft b«t! 

Uttb tp<ir' bae t?olF, ba0 auf ber Welt jutiteift tft 

ilSittartet, tticbt ftieftttütterlic^ für däfar, 

Heitt, tttilb getpefett n?ie bettt ©ob« ^i^ tTTutter; 

©0 ^ättt, ttjcr ale ^loretttitter ^atibel 

CJeQt treibt uttb Wecbfel, flcl> ttacb ©ittttfottti 

(0>ewattbt, tvo ber (Broßpater fc^ott utitberjog; 

00 tpäre UTotttettturlo ttocb bctt ©rafett, 

Hocb warett itt 2tcotte« Pfarr' Uc (£erd)l, 

Wobl felbft ittt ©riepe^Al t>k ^uottbeltttottti, 

2(ll3ett tpar ^m Pertttettgett ber perfotteit 

2)er erfte (Bruttb 3utit Uttgetttad) ber ©t^bte, 

tDie für bett Jieib ^ic &};>ti^c, ^it fi(f> attbäuft; 

Uttb ^urt'ger als eitt blittbee Äättttttleitt ftürjet 

iSttt blittber ©tier, uttb ttte^r uttb beffer fc^tteibet 

i^it) ©d)tt)ert alleitt oft, als füttf ©d>tperter fc|>tteibett. 

tDetttt bu bettterfft, wie ^xm' uttb Urbifaglia 

^abttigegattgett ftttb, uttb, ibtten folgettb, 

Pott battttett ©ittigaglia gebt uttb C^iuft, 

XOixt bir'0 tticbt tteu ttoci> tuitttberbar erfcf>etttett, 

Wetttt ^n perttittttttft, vcit bic ©ef^le^ter f(^n?itibett, 

^a auc^ ^it ©täbte felbft ibr i^ttb' errefcbett. 

2tU euertt iDittgett ift i^r <Cob beftitittttet 

©0 voit tviö:^ felbft, bod> birgt er fid) bei tttattc|>ettt, 

^M lattge tpäbrt, tt>eil Purj tft euer Atbtn, 

Uttb tPte bee UTotibee ^ittttttel burd> feitt ^reifett 

Uitau0gefeQt ^k Äüftett auf» uttb jubedft, 

367 



3tlfo gebaret mit ^lorenj bae @ci>idffal; 

^vmn t>arf i>k t>M tvftauntnewevt nid>t fc|>eme», 

X0n9 id^ von I)Ol>en Florentinern, ^eren 

^uf in ber $eit tJerborgen ift, bir Piinbe. 

3d> fal> tie Ugl>i, faf> bie (£rttellini, 

FilJppi/ (Bvcci, (Dvmanni unb 3llberig^i, 

0cf>Ott flnPenb, a«0ge.;eici)net nod) als .Bürger, 

Unt) fal> fo gro^ al« alten Stamme mit jenem 

Von t>er ©annella jenen von t>er %vca, 

Hebft ben ^oftic^i, 2lrt)ittg^' »nt> ©olbanteri 

0b jenem Cor, atif t>em je^t neuer Creubnid> 

Von foI(I)er Bd>tt5ere laftet, t>a^ alsbalb man 

!&ie ^arFe n?irb erleid>tem müjTen, fa^en 

2^ie 5lar>ignani fc^on, von t>enen abftammt 

(E>raf (£»uit)0 «nb wer immer bann ben Hamen 

2)e0 ^oI)en ^ellincion ^at angenommetj. 

©cf>on wu^te, wie ftd^'e 311 regieren jiemet, 

25er von ber prefT, iinb (B>aligajo I)atte 

Cfnt ^aufe Äopf «nb ^ügel fd>on pergolbet. 

CB>ro^ war ber ^ermelinpfa^I fc^on, bic (£»iuocI)i, 

^k (Btalli, bie ©ac4>etti, bie Bifanti, 

^arwcct wnb bit ficf) bee B4>ejfel0 fc^ämen. 

2:?er Btamm, bcm i>it (Balfucci finb cntfprofTet, 

tDar gro^ fc^on, unb ju bcn cunirfd>en &i^m 

5og man t^it &ii,i fd>on unb ^rrigucci. 

Ö) wie fa^ Jen' id>, bit bur^ il)re ^offa^rt 

Jerftört finb! unb bit golbnen kugeln jierten 

Floren^ in allen feintn großen (Caten. 

Bo ^anbelten aud> bie 'DorfaI>ren jener, 

^ie jeberjeit, wenn «nbefe^et eure 

Äirc^' ift, fic^ mäften, fl^enb im Kapitel. 

2^ie übermüt'ge Bippfd>aft, bit bem 5liel>'«t>en 

na(^3ifd)t unb wie ein J^amm ftc^ fd>miegt vor einem, 

iE)er i^r ben ^a^n jeigt ober aud) ben Beutel, 



368 



^am fd)Ott empor, t)ocl> aus geringem VoWe, 
©0 t>a^ ungern fat> Ubertin 25onato, 
2)a^ il)m ftc gab t>er ©d>n?äl)cr jum X^erwanbtett» 
Bc^on war von ^tefole ^erabgeftiegen 
$«m HTarFtpIaQ Caponfacco, unt) fd>on ruaren 
(Sniba unt) C^nfangato gute Bürger. 
UnglaubItd>e0, was wal)r t>oc|> tft, bericf>t' id^: 
5um fleinen 3^reife trat t>urd> tinc Pforte 
UTan titif benannt naö^ btnm von ber Pera. 
&it alle, bie bas fci>öne It^appen tragen 
^te großen ^rei^errn, befien preis unt> X7amt 
i^rneuert wirb <xm tEl)oma6',^efte, I)attcn 
UrPunt»' xtns> ^itterfd)lag von ii>m empfangen, 
Obgleich) fld) I>eut5Utage mit t>em VolH 
t>ereint, ber mit ber Äeifte jenes fäumet. 
0d>on ©ualterotti gab's unb ^mportuni, 
Unb ^orgo wäre friebli4>er perblieben, 
XOcnn fle ber nmtn V7ad)barn nod> entbel)rten. 
^as ^aus, ttm euer 3<^mmcv ift entfproffen 
(Pb bes gerechten 5orns, ber Cob euc^ brachte 
Unb eurem Reitern J^eben mad)t' ein iitnt>c, 
XOav |>ocl>geel>rt nebft ftintn 2lnt>erwanbten. 
Q> ^uonbelmonte, wie fo unred>t tat'ft i>nf 
5u fliel)n auf anbrer Jlatfc^lag feine Beirat! 
(Bar t>iele wären froI>, bie je^t finb traurig, 
tDenn CB»ott ber ^ma bi(i} gegeben l>ätte, 
2tls t^n bas erfte UTal jur ©tabt gekommen! 
3lUein es mu^te i>em gebrocI>nen ©teine, 
^ev auf ber ^rüdfe ftel>t, «Floren? ein (Dpfer 
3n feinem ^riebens legten ^^agen bringen, 
HTtt liefen unb nocf> Anbeten (B»efcl)Ied)tern 
^ab' id) Floren; gefel>n in fold>em ^rieben, 
^at3 nimmer es ju weinen Urfad)' ^attc. 
UTit Uefem I)ab' iö) fo gerecht unb ru^mpoU 

24 35ante 



369 



©ctn VoVc gefeiten, t)a^ niemals t>ic M^ilit 

5ttt Spccreefpi^e rüdfrvärts warb gcwcttt>et, 

Hoc^ aucl> burcl) Jwtefpalt rot gefärbt ift wortJen/' 



&kb^c\)ntct (Befang 



tDie 5U Clymcne iam, ber ttod) bie t)äter 

^arg ttiad>t t>ett 6öl)tten, öes gewt^ ju werben, 

tDas er nachteiliges für fid^ gehöret, 

^em ä^nlid) mad>t' id^'e je^t wnb warb pernommen 

00 von ^eatrip als ber t>cirgen J2.eucf>te, 

S^ie erft für micl> t>tn pla^ gewed)felt |>atte. 

$u mir brob meine Herrin: „Stinte tt)unfd)es 

(Blut la^ heraus, fo ba^ I>ert>or fte fomme, 

UTit beines Innern Stempel red>t bejeid>net; 

nicl>t ^a^, b«rd> was ^n fageft, unfer UJifien 

@i(^ mel>re, nein, ^amit t^u i>iö^ gewöl>neft, 

2^en ^uvft ju innren, i^a^ man bir frebenje." 

,(!> bu mein teurer Stamm, ber i^u t>i(!^ alfo 

i^rl>ebeft, ita^, wie irb'fc^e (Seifter feigen, 

^s fajf' ein 2:)reie(f nie iwei ftumpfe tPinfel, 

@o bie jufäU'gen 2)inge ^u erfcl>aueft, 

i^i>' in ficf> felbft fte ftnb, ^en punft betrac^tenb, 

5ür ^en jebwebe $eit ift gegenwärtig; 

3nbes id^ mit VivQil no^ war vereinet, 

^en ^erg erPlimmenb, ber ^ie Beelen feilet, 

Un'^ in ^ie XOelt bes Cobes nieberfteigenb, 

tDarb mir gefagt t>on meinem fünft'gen Jleben 

UTand) fd>weres tDort, obgleich icl> je^t mid^ fül>le 

Äed>t felfenfeft für bes (Befcl>i(fes Streiche. 

2)rum würb' es mir 3efriebigung gew?äl>ren, 

5w xvif^en, weld> ein 0d)icfral ftd) mir na\^e*, 

^enn träger Bommt ber Pfeil, ^en man roransfie^t.' 

2tlfo begann i<^ ya bemfelben 4.i(f>te, 

370 



^ae mit mir fprad) jueirft unt>, n?ic ^eatrip 
^0 forderte, bcPannt' id) meinen Wunfd> il>m. 
Vlidft t>«rd) PielbeutigFeit, t>ritt fid) verftricfte 
2?a0 CorenPolF, bet)cc nod> O»otte0 Äamm wav 
©etötet tt?ort>en, ba« t>ie 0önt>en n?egnal>m, 
Hein, flavm Worts wnt> mit beftimmter Äet>e 
(Sab 3(ntn3ort mir t>ie t?aterlid>e ^icbe, 
UmF>üllt unt) ftral>lent> von Öem eignen Jläd^cUu 
„^A9 l^tid^ jufäll'ger ^ingt, t>a« ftd> tt?eiter 
V7ic btnn Öa« ^«c^ erftrecfct eure« Btoffee, 
3ft ganj im ewj'gcn 2(ntIiQ abgebildet. 
HotwenÖigFeit iet>od;> empfängt'0 t>a^er mö)tf 
nid)t mcl>r als von bem 2tuge, t>vin fif^'s fpiegelt, 
i2^in Bd>iff, t>a0 in ber Strömung abwärts gleitet. 
Von öortI>er tritt mir, gleicl)ttjie von t>er Orgel 
^um 0l)vt fw^c Harmonien gelangen, 
S^ie ^cit V0V9 2(uge, Öic ftc^ bir bereiter. 
XOic ^ippolyt von Hunnen a«0 3ltl>en ging, 
2)er treulos-graufamen ©tiefmuter tuegen, 
2Hfo tpirft bu Floren? tjerlaffen müflTen. 
SJas ift es, wae man will; t)a0 fu^t bcreit0 man, 
Unt) balt> n?irb'0 bem gen?äl)ret, t>er t>rauf flnnet, 
£)ort, iro tagtäglid) Cl>riftus wirb t>erl>anbelt. 
S^ie @d>ulb wirb t>em perleijten Ceile folgen 
!Dem 3^uf na(l>, wie fle's p^egt, allein bic l^ad^t 
5e«gt für i^ic tDal)rI>eit balb, Ut itnt fpenbet. 
Perlaflfen wirft bu all bic lieben 2)inge, 
^ie bir <im teuerften, unb biefer pfeil wirb 
^er erfte fdn von ber Verbannung ^ogen. 
i£rfal)ren wirft bn, wie gefallen fd>me(fet 
iDas frembe ^rot, unb wie fo l)erb ber Pfab ift, 
£)en man auf fremben Stiegen auf» nnb abfteigt. 
2)ocI> was ;umeift ben l^ü(£tn bir befc^weret, 
U>irb bic (Elenoffenfc^aft fein, bös unb töricht, 
24* 37J 



UTft bcv in folcf>e6 ^al I>erab t)u ftürjeft, 

J)tc ganj un^anfbav t>id), ganj toll wnt> gottlos 

2(tjfctnt>ett wirb; allem balb xvivb flc felber, 

nicf>t btt, blutrot bat)on bic ©d>l4fe tragen. 

t>ott i^rer Unvernunft gibt il>r t>erfa^ren 

^alb btn ^cwtie, fo ^a^ bir'e rül>mlid> fein wirb, 

^a^ für bic^ felbft bu I>aft partci gebilbet. 

^cin erfter 5uflud>t0ort, t>tin erftee 0bba^ 

tDirb fein bes mäcl>tigen J^ombarbcn Oro^mut, 

^er auf ber ©tiege trägt i>tn I>eirgen t?ogel; 

^er tfirb mit fo Diel <5üte bt£^ beachten, 

^a^ t>on bem Zun un^ bitten, was bei (iti^tvn 

2)a0 fpät'fte, unter cnd^ ba6 erfte fein wirb. 

tnit il>m fd)auft ben ^n, ber bei ber ©eburt fo 

ibm i2iinbrucf bitft9 fräft'gen Sterns empfangen, 

2:)a^ mcrPenswert cinfi ^tine Caten werben. 

Hoc^ finb t>it t>ölFer bes nic^t innc worben 

Ob feinte jungen 2(lters; benn ntun C?al>re 

itvft finb'ö, feit biefc Äreif um i)^n fid^ winden* 

^od) e^' ber ^aeFe täuf(I>t btn I)oI>ett ^einric^, 

tDirb er fcf>on S^^n^^n feiner ^ugenb feigen, 

3nbem er fid^ nm ©elb unb tHüI)' nic^t Fötnmert. 

3llfo befannt wirb fein großartig XOtftn 

S)ereinft nod> werben, i><x^ felbft feine 5einbe 

2)at)on ^ic Junge ftumm nid)t galten fönnen. 

2(uf i^n mögft ^ören ^n nn^ auf fein Wohltun! 

t>iel üolf wirb burc^ ii^n umgeänbert werben, 

2)er l^eid^e mit bem Bettler JS^age wed>felnb. 

Pon ifym nimmft mand)e6 ^u im Sinn t?er3eid)net 

t>on bannen mit unb fagft'e nid)t!" Unb fpra(|> 2>inge 

Unglaublich) bem, ber gegenwärtig fein wirb. 

^rauf fügt' er bei: „©o^n, Uefee flnb Ue Olofien 

5« bem, wm bir gefagt warb, bie9 ber ,5allftri(f, 

2:)er hinter wenig ©c^wingunaen verhüllt liegt. 

372 



^0(^ mogfl öu t>cme HÄc^bartt nid^t bcnet^cn, 

£)a weiter in Öic Jwfunft f)in, ale i^trer 

CreiilofigFeit ^eftrafung, ircid)t t)ein J^eben," 

^acl)^em Öurd> ©d)it)eigen t>rauf t>ie I>cirge Bccie 

(Bezeigt, ^a^ fic jw iSnöc mit t>em i^infd>Iag 

CJn jenem ©runb, t>en ic^ i^v bot gewoben, 

begann i4>, imem äl^nlid^, btv, im Zweifel 

befangen, Jlat t?on einem UTanne wünfdfct, 

2)et: fielet wnb t:eci>ten \t)iUen I)at wnb liebet: 

,tt)o^l fe^' i(i>, Patetr, wie auf mid) jufprenget 

2)ie Seit, ba^ einen 0trei(^ fle mir rerfe^e, 

25er t>em am I)art'ftcw, Öer jumeift fl^ gel>n lä^t; 

2:)rwm jiemt ee, t)a^ id> mid> mit t>orftd>t waffne, 

00 t>a^, wenn mit t>er liebfte 0rt geraubt tt>irt>, 

:^d> nicf>t t>ie anbern bur«^ mein M.iei> verliere. 

2)ort unten in ber TDelt, ber enMo0 bittern, 

Unb an t>em ^erg, t>on befTen fc^önem Oipfel 

iDie 3(ugen meiner Herrin miö^ crI>oben, 

Unb fpäterl>in von 4^id>t ju 4.i£i>t im Fimmel 

t>ernal>m id) mand)e0, ba« gar Dielen, wenn id> 

^9 wieber fage, ftarF gcwür3t wirb fd>mecfen; 

2)od>, wenn id} fcf>üd>tern nur ber tDal>rI>eit 5wunb bin, 

UTöcbt' id> bei fenen, fürd)t' icf>, fort nicl>t leben, 

2?ie biefe $eit bic alte nennen werben.' 

^ae &.i6)t, in welchem lä^elte mein Äleinob, 

2)a0 iö^ gefunben I)ier, warb erft ganj bli^enb, 

XOie bei ber ©onne Btra^I ein golbner Bpiegel; 

^rauf gab'6 jur 3(ntwort: „<Zin beflecft (Bewiffen, 

©ei'ö burd) bie eigne, fei'0 burd) frembe ©d)Ättbe, 

HTag immerhin ^ein I>erbes tDort empftnben. 

2:)o^ um nid>t0 weniger t>eroffenbare 

^ein ganj (B!e|ld)t, jebweber .ß^üg' entfagenb, 

Unb Fragen la^, wo fid) '!>ie :ÄräQe finbet; 

^enn wenn auc^ ^eine Stimme läftig fein wirb 

373 



^etm etfttn ^^^oftcn, wirb |tc ^cben6nal>rung, 
XOtmt fle t)ert>Äuet tft, jurüdf t>ann laffcn. 
2:)em ©mrmc glctc^ n?trt> öie« Öctn Äufcn wivHn, 
^ev ftct0 jumeift öie I)öcf>ften (£>ipfel fc^üttclt, 
Unt) fold>c0 wivb nid)t wenig 5lul>m t>ir bringen. 
^vum tüwröett t>itr gezeigt in liefern ^vei^c, 
%m ^erg wnt> in öem fcf>mci*5en6rei(f>en tCale 
VTur fol^e Bcelen, t)ie an Auf befannt fint>, 
Cfnbem bee ^örer« (Beift nid>t n?irt) befriedigt, 
noc^ fld) im (Blauben feftftellt burd) ein ^eifpiel, 
2:)e0 tDurjel tinbeFannt ift unt) üeiborgen, 
noc|> awcl> öwc^ andern (Strunk, bec nicl>t ju fcbaun ift." 



2(cf)t$el>nter (5efang 



©c^on freute je^t t>e8 eigenen (Bct>AnUn9 

2tllein fid> jener fel'ge ©eift, unt> id) mi4> 

^es meinen, ©ü^ee mä^igenb t>urd> ^erbee; 

^oö) \tnc9 XOtibf ba« ^in ju (Bott mic^ fül>rte, 

Bprad): „Binn' auf anbree; tenFe, t»a^ t)u nal>e 

^em bifl, t>er jebeö Bc^aöens J2.aft cntl>cbet." 

nac|> meines ^Crofteö liebevollen Conen 

tDanöt' id^ mid>, unt) n?eld> eine J2.ieb' im ^eil'gen 

•2(ug' id> t)ort fa^, |>ier geb' ic^'s auf ju fd>ilt>ern; 

nid>t, weil id} meiner ^ct>c nur mißtraue, 

Vltin, ob öes Binns, t>er auf fic^ felbft foweit nid)t 

Jurüct fann Fel>ren, fül>rt il>n nid)t ein andrer. 

Bot)iel Fann icf> von t>em tlToment beric|>ten, 

^<x% weil id) fle betrad>tete, mtin ^erj flc^ 

t?on iet>em andern tt)unfd>e frei gefü^let 

3nt>e6 t>ie ew'gc Äuft, bie fonber UTittel 

Btra^lt' auf ^eatrip, aue &em fd>önen ^ntli^ 

tnit i^rem ^bbilb miö^ 3ufriet)enftellte, 

Bpra(^ fie in mir, t>urc^ einte Zädfytlns M.id)i mic^ 

37^ 



3n meimn 2(wgctt nur ift \yavat>it9 \aV' 
(3'Ieid>tt)ie juwcileit I>ic»: im 3lngcf[c^tc 
Bld> zeiget ^<^0 (Scfü^I, tücttit es fo mä4>ttg, 
2:)<i^ ganj pott i\)xn Öte öccl' ift |>ingcrifrett ; 
2Hfo crtannt' id) in tiee ^cil'gcn ^li^ee 
(2>eflamm, nad) bcm ici> mid> gcwanbt, ba» Wünfd>cit, 
S^a« in i^m war, mir nod> etwas 311 fagcn. 
Unt) er begann: „5(uf Öicfer fünften ©tnfe 
^e9 A3aum5, ber =£eben 3iel>t t>on feinem tDipfel 
Unb Svttd}t ftets trägt iint) nie fein 4^aub verlieret, 
(Sübt'ö fePge (Seifter, bie ^ort unten, el)' flc 
5um Fimmel Famen, großen 5luf erlanget, 
^ran reichen Stoff iet>tt?et>e ITTufe I)ätte. 
2^rum bliife nad^ t>en hörnern I>in t>e0 ^^reujee; 
^er, t)en id> nenne, wirb t>en %H bort jeigen, 
^en in ber Wolfe mad>t i^r rafcf)e0 5euer." 
ilSin J2.ic^t fal> id^ burtl)« ^reuj einI>ergejogcn 
%uf 3ofue6 i2^rwäl>nung, wie fte ftattfanb, 
Hoc^ warb bes Wortes vor ber ^at ic^ inne. 
Unb auf bes ^o^en UTafFabäers Vlamtn 
@a^ icl> ein anbres brel)cnb fid> bewegen, 
Unb Wonne war bit pdtf(fyt foId>e5 ^reifels. 
So folgt', als ^Äarl btm ®ro^en nnb als Jlolanb, 
^weVn aufmerPfam mtin ^licf, gleichwie bas 2tuge 
^em eignen 5<*lFen pflegt im SlnQ ju folgen, 
^rauf 30g mtin 2(ngeftcf>t nacf> ftc|> i^in Will>elm, 
i^s jcgen's 3^enouarb unb ^er^og (g>ottfricb 
%uf fict) in jenem 3^rcu5, unb Robert ©uiscarb. 
bewegt b<inn unb gemifd>t mit anbtvn SSd)ttvn, 
bewies bit Seele, bic mit mir gcfproc|>en, 
mir, weld) tin :Künftler fie im ^immelsd[)or ^ti* 
3^ w<inbtc wieber micl> ^ur reci>ten Seite, 
Um in ^eatrip meine Pflicht ju {(^(^ucn, 



575 



iDurd) XOottt t>ort be5ctd>net oöcr ^M%t>\unQ*y 

Unt> il)rc»: 2(ugctt *2.icl)t fal> ic^ fo flac Öort, 

00 wonnig, Öa^ il>r 2lnbltcf, was fie früher 

(Bcpfegt 3U fein unb tt?«0 julc^t, bcficgte. 

Unt) tüic t>cc UTctifcf), fnt>em von €ag ju tC^g et 

^eim (Bttuemn bec 5»^eut>e me^r empfttttet, 

(BcwaJ^vt, t>a^ feine Cngcnö Pom)ärt6fd)ireitet, 

UTerPt' ici>, ba^ meinem Umfc^wnng mit bem Fimmel 

^«gletc^ ber ^ogen ficl> vtvQvö^cvt I>atte, 

2)a ienee tDunber »rei(i>er id> gefc^mö(f t fal). 

Unb bcr t>eränbr«ng al)nlic^, bic nad) Furjem 

Zeitraum bie S<ivbe weiter 5»^Äu'n erleibet, 

XOenn fid) ber 0d>Äm ii>r 2tntIiQ ^at entlaftet, 

tPar'0, als id} mic^ gewanbt, in meinen 2t«gen 

0b bes gemäßigten Planeten XOei^t, 

2)e6 fed>ften, ber in ftcf> mid> aufgenommen. 

3n biefer CJopie^^acfel fal> betr J2.iebe 

i]Sntfprül>n icl>, b^e fld) ^kv befanb, bit XOovtt 

S^arftellen wnfrer ©pracf)C meinen laugen 

XOic VoQtl, t^it fic^ an bcm Stranb erbeben, 

5» il>t:em tTTablc gleid>fam fid> begrüßenb, 

^alb lange Scharen unb balb runbc bilbcn; 

00 fangen, ^in xtnb n?ieber fliegenb, f)dVgt 

(0efd)öpf' in bitftn ^iä^uvn, balb ju D fic|>, 

5u I, ju L in ibrer 5orm geftaltenb. 

Hat!) ibrer Utelobie bewegten crft fte 

Qid^ fingenb, «nb, eine jener ^cid;>tn bilbenb, 

"Derbarrten fie ein Weild>en bann unb fcbwiegcn. 

\^eiVge pegafäa, bie ben (£>eiftern 

^u y^ui^m gewäbrft unb lange ^auev fid)erft, 

Unb biefe 0täbten bann mit bir unb '^eid^en, 

iSrleucbte micb burd> bid;>, ba^ \ent formen 

3cl), wie iä;> fie gewabrt, l>evi,ai^len möge; 

tCu' beinc ^raft funb in bcn Furjen Werfen I 

376 



i^0 geigten mit fid> alfo fünf mal ftcben 

Belbftlaut' unt> XHitlam\ wnt) t)te Cctlc metFt' i<fy, 

XOie fic gcfd>ttebcn mir erfd>tettctt wavtn* 

Diligite justitiam, Hcmt' unÖ JcittüOrt, 

00 I)ic^ bcr etftc Ceil t>ci: gattjcn 3ttfc|>rift, 

Qui judicatis terram, ^te^ ber leQte. 

^rauf in t)cm M bce fünften tDortcs blieben 

©ie fo geotrbnet ftel>n, öa^ ^ier Öem ©Über 

!Jupiter äl)nUcf> n?ar, mit (E!olt> befe^et. 

Unt> Änt>rc J2.icf>ter fal) icl> nieöerfteigen 

3^wm ^aiipt t»e0 M «nt> t)ort juc 3lul>c Pommen, 

2^a8 (B>ut tt>oI)l fingcnt), bas nad> fic^ fle ^injicl^t. 

^ann, wie, wtnn fld) entbrannte ©tü(fe treffen, 

Un3äl)rgc S^nhn fteigen, brau« bie Coren 

&i<:^ üorbcbeutung ju cntnel>men pflegen, 

©ab mebr benn taufenb =£id>ter id) t>on I>ier fic^ 

Erbeben, minber oöer mel>r, nad^bcm ee 

it>it &onnc, ^it ftc jünbct, ii^ntn anwke; 

Unb al6 nun febes ftill <tn feinem 0rt ftatib, 

i^rblicft' i(J> im t>orftec^enb fytllm 5euer 

2:)arftellenb ^aupt unb ^als ftd) tinte 2tbler6. 

^er I>ier fo malt, ^at ntemanb, ber iJ^n fül>ret, 

XTltin, felber fül>rt er, unt> von ii>m ^cr fd>reibet 

^ie :Kraft fid>, t>it jur 5orm wirb in t>cn Heftern. 

^it anbrc fel'ge ©d)ar, t^it erft befriebigt 

&d)ien fic^ als M in J2.ilien einjufaffen, 

UTit Pui^em Umfd>n?ung folgte itnttn ^inbrucf. 

<D liebliche« ©eftirn, n?ic viel vinb n?eld>e 

Juwelen zeigten mir, t>A^ \t?irPung unfre 

(0>ered>tigFeit be« Fimmels, bran bu prangft, fei! 

^rum bitt' iä) imtn ©eift, t?on i>em btin Umfc^wung 

Unb bdne ^raft beginnt, i>A^ er betrad>te, 

tDo^er ber y,nu^ fommt, ber bcin Jiic^t perPümmert; 

©0 ^<x^ er enblic^ wieber einmal ^üme 

377 



^em ^Kaufen unb VtvVnuftn in htm ?CempeI, 

2tw0 XHävtyvmm wnS) $cid>ett aufgemauert. 

3^rtegerfcf)ar t)e0 Fimmels, t>cn id^ fd)aue, 

^et' an für jene, t>te, auf ^vi>tn böfem 

^eifpiele folgent), ganj verirrt fid) ^abctt! 

i2^mft pflegte mit t>em ©c^roert man ^rieg ju führen, 

^oc^ ictjt, balt> ^icr, balt) t)ort bas ^rot ent}tel>ent>^ 

2^ae feinem ^ält uerfperrt t>er fromme Tater. 

^ocl> t)u, t>er nur, um au63ulöfd>en, fd)rcibet, 

XOif\\ pauI «nö peter, Öie für icntn tDeinberg, 

2)en t>u tJcrberbft, geftorben, fint» noö) lebend. 

tDo^l fannft t)u fagen: alfo fefte Sel)nfucl>t 

^ab' i(|> n«d> t>em, t>er einfam leben wollte, 

Unb t>er ÖurcJ) Canj jum tlTärtyrtum gebrac|)t warb, 

2)a^ ic^ t>cn Si^^tv nic|>t, noc^ paulum Fenne. 

i^e jeigte fld) t)or mir mit offnen B4>n?ingen 
2?a0 f(^dne ^ilt>, bas fröl>li(^ in t>em fü^en 
(glenuffe t>ie t>erbunbnen ©eelen mad^te. 
Cfet>tt)et>e fc^ien wie ein Äubinlein, i^vinntn 
üzin Sonnenftra^l t?on foldjem 5eucr glül>te, 
2)a^ e« jurüdJ i\)n n?arf in mtint 2tugen. 
Unt), was mir je^t ju fcl>ilt)ern jiemt, nit warb es 
^urd) ©timme nod> t?crFünbet, noc^ mit (Einte 
<Befd>rieben, noc^ burd> pi>antafic begriffen; 
2?entt reben fal> nnh I>ört' id^ itnen 0d)nabel, 
Unb in t>cn TtJortcn „3ä^" unb „UTein" erFlingen, 
Weil es t>tn &inn von „XOiv" unb „Unfer" |>atte. 
Unb er begann: „Weil id;^ gerecl>t unb fromm war, 
^in i<^ iu fold>er ^errlic^Feit erl)ö^t ^ier, 
^it ft(i burcl) bloßen Wunfd> nid^t lä^t erringen; 
Unb auf ber ittbe lie^ icl> fol(i> ©ebäc^tniö 

378 



Von mit jurücf, ^a^ t>a6 rerPc^rte t^oIP ce 

dwar preifct, t)od> ttid>t folget t)er (S>ef(^id)tc/' 

Bo ift t?on vielen ÄoI)len eine Olut n?o^l 

$u fül>le!t, wie t)on pielec ^erjctt Jiiebe 

^in eim'Qtv Cott aus liefern ^ilb I>erport>rattg. 

Unö i(I) Öarauf : ,Q> immergrüne Blumen 

25er ew'gen =£uft, t>ie ifyv all eure ^üfte 

311« einen einzigen mir la^t Derfpüren, 

&öft mit, cnt^aud)ent>, jenee gro^e &e\)nen, 

^rob lang ic^ fd>on gel>ungert, t)a auf i^vt)en 

3ci) Peine Bpeife fanö, um es ju ftillen! 

tDo^l wei^ id^, wenn in an^erm l^eid^ t)es Fimmels 

2)ie göttliche ©erei^tigPcit ftd) fpiegelt, 

25a^ eures t)od> fie nid>t t>erfd)leiert auffaßt. 

3l>r ttjijTet, wie aufmerffam jujuljören 

3<^ ntid) bereit'; il>r wifTet, weld) ein Zweifel 

i^s ift, t>rob id^ fo altes &e^nen I>ege.' 

^em ^Älfen gleich, wenn er, Öer ^aub' entnommen, 

^as ^aupt bewegt unÖ mit t>en Bcl>wingen Beifall 

&id^ f^läQtf »oll =ß.uft fid> uttb in Bd)ön^eit geigent), 

Ba^ id)'s öas $eicl>en mad)en, bas gewoben 

t)on J^-obgefängen war t)er ew'gen ©nat>e, 

3n tDeifen, wie fie Fennt, wer ^roben feiig. 

25rauf fing er An: „<Jtv, t>er, t>en $irFel an t>ev 

tDeltgrenjc ^re^'nt>, fot)iel in i\)ve\n Umfang 

Verborgnes unterfcl)tet> unt> Offenbares, 

2lusprägen Fonnt' er nicf>t im ganjen tDeltall 

Bo feine ^Äraft, &a^ nic^t ^tin tDort uncnMid) 

^9 übertrcffcnb nocI> verblieben wäre. 

Unb t>es beweis ift, ba^ ber erfte Btolje, 

25er ber (2>efd>öpfe l>öc^ftes, weil auf J^ic^t er 

nid)t wollte warten, ungejeitigt I)inflel. 

25enn braus erl>ellt, wie iegli(^e geringre 

Hatur ein eng ®efä^ nur \enem (But ift, 

379 



2)a0, enMo0 felbf^, fid) mit flcf) fclbfl nw mfffet. 
2)al>cr fann «nfer ©d>a«cn, öas «ur einer 
JDcr ©tral>len jenes 3ntclleFtee fein mw^, 
t>on n?eld)en inegefamt bk ^ing,' erfüllt fint), 
25er eiQcntn Hatur naö^ alfo mad>tig 
nid>t fein, i>a^ fein Prinjip es nicl)t gewahre 
Piel minder gldnjenö, als ee in t)er Zat ifl. 
S^arum vertiefet innerl)alb t)er ew'gen 
(2>ered)tig0eit bie ©eI>Fraft fi(^, t>ie eure 
Welt I>at empfangen, tt?ie öa« 2tiig' im UTeere, 
^M, ob'e am 0trant> t)en (Brunb erblickte, fo t>oc^ 
2t«f I>o^em HTeer nid>t, unb benno^ i^ jener 
t>or^ant)en; t>od> iJ^n birgt t>ie eigne tCiefe. 
^ein J2.id>t gibt'0, Fommt es nic^t von jener '^eitVe, 
£)ie nie ficf> trübt, min, 5infterni0 ift'0, fiamment) 
Vom @d>atten ober von bem (3ift be0 5letfd)e0. 
5ur (E>nüg' ifl bir bie ^öl)le nun erfc^lofTen, 
^vin \>ie lebenbige 0'erecf)tigFeit bir 
&i(!^ barg, brob t>u fo ^duf'ge Sv<iQtn einwarf!^, 
^nbtm t>u fprad)ft; (E»eboren wirb am 3ni>ue 
itin UTenfc^, un^ nkman'b ift bafelbft, ber fpred)e 
t?on (Li^vi^o, nocf> aud) lefe, noc^ ancf) fd>reibe; 
Unb alle0, w<x9 er will, «nb all fein ^anbcln 
Cfft gut, fo weit bie menfc^Iid>e Pcrnwnft fie^t, 
t>on jebcr 0ünbe frei in XOovt nn^ &.thtn, 
itv ftirbet mjgetauft imb fonber (Blawben; 
tDo Pann ii>n I>ier (B!ercd>tigFeit tJerbammen? 
U)o nun ift feine 6d)iilb, wenn er nid)t glaubet? 
2^0^, wer bift t)xt, ber ju (Bericht will fi^en, 
2(uf taufenb UTeilen weit Urteil ju fällen 
UTit beinem ^licF, ber eint Spannt vtid^ct7 
XOo\)l würbe bem fld), ber mit mir gegrübelt, 
XOtnn über cvk!^ i>it ^eil'ge 0d>rift nid>t ftänbe, 
5u ftaunen0t?ollem Zweifel ©tofp ^ier f^nben. 

380 



Q> ivb'fd^e XOtftn, o ftumpfflnn'ge ©cificrl 
£)er crflc U)tlle, gut an ficl>, ^at nimmer 
6id> von flc^ felbft, t>em I>öcf>ftcn (E>ut, entfernet. 
äDa0 tft geredjt, wm mit il>m übereinftimmt ; 
Unt> nacf> flc^ ^in 3iel>t fein erfcf)affneö Owt i|>n, 
Hein, er ift'«, t)cr, entftra^lenb, es ^erporruft." 
(E>Ietd)wic flt^ überm Heft im Greife brel>et 
^er 0tord), nacktem t>ie C^ungen er gefüttert, 
UnÖ btv gefütterte na^ jenem I>inblicft, 
^em al>nlicl) wart» — unb fo I>ob fic|> ^a0 2(«ge — 
^M fegenereici>e 3dilb, bM, von fo tiefem 
Äatfd>l«^ beweget, feint 0ci)wingen regte. 
UmPreifent) fang'« «nt> fpracJ>: „tDie meine tDprte 
5ür ^id^ ftnt), t>er fie ntd>t t>erftel>t, fo ift für 
iEwd) Sterbli^e ber ©pruc^ Öes ew'gen ^^ic^tere." 
SDrauf würben ftill t)ie I>eUen ^acfelbränöe 
2^e0 ^cirgen ©ciftee wit^evum im 5ei<|>cn, 
^urc^ t>a0 el>rwürt)ig Jlom ber Welt geworben. 
Unb es begann a«f0 neu': „^u bicfcm '^tidfe 
Stieg feiner je, t>er nid)t geglaubt an (ri>riftum, 
VIic|>t e^' man ifyn ane ^olj fd)lug, nocl) aucf> fpäter. 
^od) fiel), gar t>iele rufen: ,(£l)rifte! (t^rifte!' 
2^ie im (E>erid>t t?iel minder na^ einft werben 
CJI>m f^e^n al0 mancl>er, ber nicf>t Pannte d^tiftum^^ 
Unb folcf>e (Et>riften wirb ber 5ttl>iope 
Perbammen, wenn fld) trennen ^ic ^voci Scharen, 
2)ie ein' auf ewig rcic^, bic anbre bürftig. 
tDa0 können euren 3^ön'gen nid}t bie perfer 
^inft fagen, wenn geöffnet fie t>a9 ^uö) fc^n, 
2)arin all eure 6c^macf> wirb aufgefd>rieben ? 
2lllbort wirb unter 2tlbert0 tCatcn fene 
UTan fc^aun, i>ie balb Hn 5lügel wirb bewegen, 
00 ^a^ prag0 Äönigreic^ brob wüft gelegt wirb, 
^ier wirb bcn €rug man fe^n, ^en an ^em ©tranbe 

38J 



^cr &cint icntv treibt, bit UTwnje fälf(^ent), 

2)cr ^urd) t>er ^orfte 0to^ t>ett Cot) njirb ftnt>en. 

2?en ©tol^ n?irt> matt I)ier fcl>tt, burc^ öcfictt S)üttfte 

^er 0ci>ott' uttb i2^ttgelattt»ctr «Ifo rafett, 

^a^ fcitter tttag iti feittctt Bcf>rattfett bicibett. 

2>ic Uppigfeit voivb imt) bas it?eicf>e J^ebett 

25c0 ©patticre tttatt fe^ti, fo wie bes ^öl>tttett, 

2)ct: tCugcttt» ttte gefatttit I>at, ttoc^ geltcbet. 

XtXit tintm I be5eid>ttct trieb tttatt fcl>ett 

^cittt =S^aI)tttett t)ott Oecufalettt feitt (Butee, 

tDcil t)e|Tett (Segcttfa^ eitt M be3ei(^ttet. 

5:)ett (Beij ttjitrö uttt> t»ie 5eigl>eit tnatt öort fc^auctt 

2)e8, ber bic 5cucrittfcl f^itrtttt, ttJO eittftette 

3Cttd)ifc0 fc^lo^ bie lattgc Äebcttebauer ; 

Uttb attjubeutett, tuie gcrittg er gelte, 

XOivi> über i^tt tttit abgefürjtett Jlettcvn 

3tt ettgettt Äawtttc t>iel gcfd>ricbett fte^ett. 

Uttb iebettt tpcrbett fid) ^ie fj^ttöbeti Werfe 

2:)e0 (Di^me wttb ^rubere jeigett, ^ic fo I>el>re 

2tbftattttttuttg uttb ber ^rottett jtDei gefd>ättbet. 

Uttb bctt üott Portugal, bett vott Hortvegett 

tDirb tttatt erfcttttett bort uttb bett POtt Äaecieit, 

^er fd)lec^t Pettebigs ©tetnpcl 3ugericf>tet. 

Q> glücflicf) Uttgarlattb, ttjetttt es fl^ ttitttttter 

UTi^I>attbeItt lä^t, uttb glüdlid>c0 Haparra, 

tDetttt'ö tttit bctn ^erg ftc|> tvaffttet, ber's utttgürtct! 

Uttb glaubctt tnag eitt jeber, t>a$ ale t>orf£l>tttacf 

j^iertjott nicofla je^t uttb ^^tttagofta 

Ob il>rer ^eftie fc^ott fd>reitt uttb iattttnertt, 

^ie pott ber attbertt Beite ftc^ nic^t trettttet." 



382 



Swanjtgftei: (5efang 



^Xitnn \mt, fo t>te gattje U)clt erlewd)tet, 

t>on uitfrer ^emifp^är' alfo ^crabfteigt, 

^<x^ Ällentl>albctt fc^ott t)cr €ag cntfc^tDtnöct; 

s:)ann n?irt) t)er ^immel, t>cr von it>r allctn erft 

ilSntglomme!» wav, auf cittmal wiebcr Ieud)tcnt> 

Von vielen J2.td)tern, ^^:in Öae ein' crglänjt. 

Unö tiefer 2tft t>e6 Fimmels Pam ju ©inn mir, 

%l9 \ett,t t>er tPelt wib il>rer ^ü^rer 5eid)ett 

©tili fc^wieg mit t)em gcbeneöeitctt ©d>nabel; 

^enn, I>eller Ieucl)tcnt> nocf), begannen ienc 

Äebenb'gcn J2.id>ter inegefamt (0!efänge, 

25ie öem (S>ebäd)tni6 fci)n?anten unt> entfielen. 

fü^e Jiiebc, bie fid) I)üUt in &ä(i>eln, 

XOie glü^'nb in \enem ^uwFcn t>u erfc^ieneft, 

£)ie ^eilige (E»et>anfen nur turd>tt)cl)en ! 

VTad>t>em t>ie teuern glänjenöen ©efteine, 

25amit t>a6 fed>fte =5^id>t befe^et pranget, 

^en i^ngel6glO(fenton »erftummen laffen, 

(Erlaubt' eint9 bluffe« UTurmeln tcf> ju I>ören, 

2:)er I>ell von ©tein ju ©tein I>ernieÖerftür3et, 

S^ie ttJalTerfülle feines Urfprungs jeigent». 

Unl> wie ter ?Con am ^ale i>ev $itl)er feine 

©eftalt gcn?innr, unt> n?ic ber tDinb, ber t>ur(^t>ringt, 

©ie in bem Jiuftlod) ber ©d)almei gewinnet, 

©0, feine fernVc Jögerung mel>r bulbenb, 

©tieg tettes UTurmeln je^t bes 2(blcr« aufnjörtö 

CTn feinem ^alfe, gleich als ob er I>ol>I fei. 

5ur ©timmc warb ee I>ier unt> brang ^erauö ^Mm 

2)urcl> feinen ©d>nabel in (Seftalt von Worten, 

tX>ic fte t>M ^erj, brein ic^ fte fd>ricb, crl)arrte. 

„^en Ceil in mir, ber in ben irb'fd>en 2(blern 

^ie ©onn' erträgt unb fc^aut," alfo begann er, 

383 



„(Be^Umt e« jc^t aufmcrPfam ju betrac|)tcn, 

tDeil t>Ott bcn ^^»örn, t)rau0 id> mtct> gcftaltc, 

2)ie, Örau0 ^ae 2(uge mir tm Raupte fd>immcrt, 

0tel>n auf ^etr oberften all il)rer Stufen. 

J)er in bev XtXitt' ale Stugcnftcrn mir glänzet, 

5De0 ^eirgen (Beiftcs Sänger n?ar er, t>er einft 

Von ©tat>t iu Stabt perfekt t>ie ^unt>e0lat>e ; 

2CnjeQt erPennet öaö Pert)ienft er fdnte 

(Sefangs, forueit er tDirFung eignen Jlates, 

^ur(|> t)ie ^eloI>nung, t>ie bemfelben gleich ift 

t>on jenen fünfen, t>ie als ^rau' im greife 

UTir ftel>n, I)at, t>er iumdft fid^ na^t t>em ©cbnabel, 

^ie arme XOitw' ob il>ree ©o^ns getröftet; 

2(njeQt erfennet er, wie fd)tt)er es Poftet, 

(tl)riftum nid>t folgen, weil biee fü^e JS^eben, 

00 wie fein (Segenteil er l>at erprobet. 

Unt) t)er im UmPreie bann, von bem id> fprec^e, 

Hac^ ienem folget auf be0 ^ogen0 ©teigung, 

itvl^itlt 3luffcf>ub t>e0 Cot)0 t>urd) wal>re ^u^e; 

2(njeQt erPennt er, wie fid> ni^t t>eränt>cr£ 

2)er ew'ge ©prud), ob würt>ige0 ©ebet avu^ 

^ort unten UTorgige0 aue ^eut'gem mad)et. 

IDer anbre, ber brauf folgt' in guter UTeinung, 

iDie fd>led>te Svnd^t trug, warb mit bat (5tftti,en 

Unb mir, t>a^ er bcm Wirten weic^', ein (Bried>e; 

StnjeQt erPennet er, wit iene0 ^öf i^m, 

^a0 feiner guten Cat entfprang, nid>t9 fd>abet, 

Ö)b aud) bic XOdt barob ^ugrunb gegangen. 

25er, ben bn fiel>ft auf bem gefenPten ^ogen, 

XOav U^il^elm, btn bM M.anb beweint, bM über 

^riebric^ nnb Äarl, bie Xebenben, ie^t jammert; 

2tnjeQt erPennt er, wie gered>ten ^önig 

UTit 4.ieb' umfängt ber Fimmel, unb nO(^ Pann man 

%n feine0 (gllanje© Tlnbliä e© gewahren. 



m 



XOtt glaubte tn'unten in bcv ivvm XOclt wol)!, 

^a^ in t)em Ärcie ^itv Jll^tpcue, t>cr Zvoiancv, 

^aö fünfte fei t)on t>iefett ^eirgett J2^id>tertt; 

2(nie^t erfennt er t)iel t)on t>em, was ttimmer 

^it XOtlt erfd>aun fann t>Ott i>tv (BnatJe (Bottes, 

Wenn auc|> fein ^Ucf t>ett (£>runb nid>t untei:fc^eit>et»" 

©leid) dncv S^tvä^t, t>ic ft(^ in bie J^üfte 

itv^t fingent» I>ebt unt) bann auftrieben fc^weiget, 

i^fättigt von bem legten fü#en Cone, 

&&>itn mir anje^o X>o,9 Symbol bes Ttbbrucfs 

£)e0 evü'gen tt)oi>IgefaUcn9, bur(^ bae Bel>tten, 

Vl<^6) X>tm ^M, was es i% iebirebes S^ing wirb. 

Unb ob i6) <xn6) I)ier war für meinen Zweifel, 

XOit (Sias, ^M ftc iimI>üUt, ift für ^it ,5arbe, 

itvtvnG^ er'6 bod> nid>t länger, ftumm ju I>arren, 

X\tin, ans bem tlTunb trieb er f>erDor mit feines 

(Bewic^tes ^raft tin: „XOa^ finb ^<i>9 für 2?inge?" 

2)arob i(^ großes ^cftgeflimmer wabrnal>m. 

hierauf gab ^M\n mit glü^enberem 3tuge 

UTir ^C9 gebenebeite ^üö^zn ^tntwort, 

nid>t im ilSrftaunen miö^ gefpannt jw Ijalten: 

„^d) febe, ba^ bu t>it^t 2)inge glaubeft, 

Weil i(^ ^it fage; bod> bas lX>ie nid>t fie^ft bw, 

60 ba^ fie, ob geglaubt, t>erl)üllt boc^ bleiben. 

^iv gebt'0 wie ienem, ber tin 25ing mit Hamen 

Wobl kennenlernt; bod) feine tDasI)eit iMxn er 

nic^t fdjaun, wenn il>m tin anbrer ftc nic^t funötut. 

Regnum coelorum mu^ ©ewalt tüti^tn 

Von I)ei^er S^itV unb t)on lebenb'ger Hoffnung, 

^urd> welche (Bottes "UDiUe i^iv't> befteget; 

nic^t wie ber HTenfcf) ttn UTenfc^en überwinbet, 

Vltin, iener fieget, weil beftegt er S^in will 

Unb "^cnn befiegt burd> feine CBüte fteget. 

^as erft' nn'O fünfte J2.eben in ber ^raue 

25 2)ante 2gtf 



Vlimmt n>unt>et: t>i4>, Öien?eil t)u mit ^emfeIbett 

it)ie Legion t>er ütuQtl fiel>ft gefärbet. 

V7ic^t ^eit)en, wie bu meinft, nein, (ri>iiften fd>iebett 

6ie aus t)em J2^eib, feft an ber 5ü^e t^Junben, 

2ttt fünft'ge bae, bas an erlittne glaubend; 

2)enn aue ber ^öir, in bev j« gutem tDillen 

Vlit xvkbtv man gelangt, fel)rt' I)eim bae eine 

$u bem ©ebein, als =i2.o^n Icbenb'gen ^offens; 

J^ebenb'gen ^offene, bas all feint Btörfe 

3n bitten legt' c^n ©Ott, il)n ju ern?e(fcn, 

Bo t>a^ fein tDille fid> bewegen ^önnt, 

5um 5lcifc^/ tnbem fie furj nur blieb, geHe^ret, 

erlaubt' ixn t>en einen bie glorreid>e Beele, 

Von ber icl> fpred>e, ber il>r I>clfen f onnte ; . 

Unb glaubenb t>ann entbrannt' in n?al>rcr 4^iebe 

(0lut alfo fte, bci^ bei btm jtüeitcn Cobe 

©ie würbig warb, ju t>itfcm Stft ju Vommtn, 

2)a0 anbere, burd) eine ©nab' entftrömenb 

Bo tiefem Cütuell, ba^ Mnt Kreatur ie 

UTit feinem 2(uge brang jur erften TDelle, 

tDanbt' all fein S^ithtn auf ^m ^ed>te briinten; 

25rum il>m für unfrc fünftige i^rlöfung 

Von (Bn<iX>' erfc^lo^ ju (Snabe (E>ott t>M 2(uge, 

2Drob er an jene glaubt' unb ferner nid)t me^r 

^en BtanP bes Reiben tums ertragen Fonnte, 

S^arüber fd)eltenb bie t>erFeI>rten PdlFer. 

itfi wuxbtn il>m jur (Caufe bie brei t^rauen, 

^it X>n gefe^n ^aft cn bem rechten '^ciX>t, 

i^l>' man getauft l>at, mt\)v als ein CTa^rtaufenb. 

Porbeftimmung, wie fo weit entfernet 

3ft X>tint tPurjel allen 2lngeficf)tern, 

^it t<i, bm erften ©runb nid>t ganj erfc^auen! 

31>r aber, Bterblid>c, entl>altet ftreng euc|> 

t>om Siebten, bc wir felbft, t>it ©Ott botl) fel>en, 

^$6 



SDie 2tu0ei:w<il)Uen alle ttoc^ nic^t \!tnncn*, 

Unt) fü^ crfd)einct utw fotattctr tUangel, 

tDeil unfer ^eil ficf> läutert in t>em ^cile, 

Hur Öas, was (g»ott tpill, eiiijtg felbft 3U wollen/' 

00 warb t)on ienem göttltcl>ett (Bcbtlbe, 

Um aufjuflären meitt Fur5|td)tig 3(tige, 

\t)oI>lfd>mecfcnb' 2(r3cnci mir t)argerei(^et. 

Unt> xvit t>cm guten ©änger mit t>er Bdjwingung 

25er ©ait' tin guter 5itl>erfpieler folget, 

Bo ba^ t>cr Bang me^r =i2.iebli(^Feit erlanget, 

2(lfo erittnr' id} mid^, weil ee gefpro^en, 

^(X^ id> t>ie 7,wti gebenebeiten ^.ic^ter 

Bai), wie im itinHanQ luät ber 2tugen ^li^en, 

2)ie 5lamm4>en mit bem TDort jugleii^ bewegen, 

Jßinunöjwanjigftet: (5efang 

Bd)on war mein ^licf jwm %ntlit^ meiner Herrin 
2tuf0 neu' gewenbet unb mit il>m \>k Beele, 
Oti^wcbtn anbern Btrebene fid) entfd>lagenb. 
&ie läd)elte je^t nic^t, bocf> /^Wollt' id} läd^drt/' 
.Segann ju mir fie, „würbeft fo bu werben, 
XOit Bemele, ba, fte ju 3tfd>e worben; 
^enn mtim Bd>önl>eit, bic flc^ auf ^tn Btiegen 
2)e5 ewigen palafte« me^r entjünbet, 
tPie ^n gcfel>en I)aft, fe mc^r man fteiget, 
&ic würbe, mäßigt' id^ ftt nidyt, fo glänzen, 
^a^ ^dm irbYc|>e Äraft t>or il>rer Jlcud^u 
2)ett Zweigen gli(^e, bic ber ^li^ jerfplittert. 
^tttn ftebenten ber Bd>eine ftnb erl>öi)t wir, 
£)er mtter bee glutvollen M.öwtn ^rufl je^t, 
(Biennfd)t mit il>m, ^crnieber feine ^raft ftral)lt. 
^e^t, ^tintn 2lugen nad} ^tn Binn geheftet, 
Äa^ ienc ber (Beftalt jum Bpiegel bitmn, 
25* 5S7 



S^ic t>tr in Mefcm ©piegcl xvivb crfcf>cinett." 

Wer immetr n?ü^te, tt?eld>edci t>cö 0(|)i;ucn$ 

(Benu^ n?atr in bem fergen 2lngc|td>te, 

5tl0 td> mid) abgewaubt 3« anbrer Sorge, 

2)cr würbe, wie bcm ^immU|'d>ett ©eleite 

UTir'6 wotttttg jw ge^orcf>en war, crFennen, 

^ic tint Seit' abwiigenb mit ber anbtvn, 

3n bem ^riftalle, ber, bie tDelt umfreifcttb, 

Crägt il)vt9 teuern ^ü^rere VTamtn, unter 

S^es ^errfd>aft tot einft lag jebwebe ^06l>elt, 

6al> icf> t)Ott golbtter ftral>lbur(^wir0ter ^arbe 

3tufwärt0 fo ^od) ft(^ eine Btieg' crl)ebett, 

^a^ fie mettt 3(uge nid>t Derfolgen fonnte. 

2lwd> fal) id> auf bcn Btufen nieberftetgett , 

©0 viele ©c^immer, i>A^ id> meiitt', es fti I)ter 

il£rgo(Tett iebes J2^id)t, bae glänjt am ^tmmel. 

Unb wie, naö;> eingeborner Sitte, fdmtlii^ 

^ie IKräl>'n bei ?Cagc0attbruc|> |lci> bewegen, 

C?I)r falt (Befxeber wieberum ju wärmen, 

2)ann einige fonbcr tDiebcrfe^r s>avoniiti>n, 

Unb anbre bortI>in, woI)er |le famen, 

0ic^ wenben, 6retfenb anbere verweilen; 

Sold) eine tDeife glaubt' i<i} I>ier gu fe^en 

3n bem ^ert>orfprüI>n, bas jugleid) gekommen, 

2(l0 auf gcwiffer Stuf es plÖQlid> ftiUI>ielt. 

Unb iener, ber an nne 3unäci>ft je^t ftel>nblicb, 

tDarb alfo Plar, ba^ tcl> im CJnnern fagte: 

,tDoI)l fel>' bit Zitb' id[>, i>it im mir bcHntc^' 

2)00) fit, von ber im ©pred)en ici> unb @d>weigcn 

^ae Wie uni> XO^nn erwart', ift ftill, barum id> 

Zvot^ meinte Wunfd>e6 red>t tu', nic^t ju fragen. 

SDrob ttnt, bie mein @d>wcigen fcf>aut' im &ö;>autn 

2)e0ienigen, ber alle ^inge fd)auet, 

5u mir fo fprac^: „Ström' aue i>tin l)ti^t9 UJünfcI>en!" 

?88 



Uttt) icf> bcQAnn Ömuf : ,llTcm Peröienft tiic^t macf>ct 

UTicf) n?ürt>tg ferner %mwott, Öod) ob iencr, 

2)ie t)a0 ^cgcljren mir gcn?äl)i*et, lafT' micf), 

(B>Iü(fferges Äebcn t)«, btts fid> tJer^üllct 

CJn feine eigne tDonne, lafT' mid> tPijTen, 

XOcelyalb fo nal> 3« mir I>tn3U bu trateft, 

Unb fprid), warum in biefem Greife j'cl>itjeigct 

^er fü^c (£l)orgef(;ng bes parabicfee, 

^ev alfo fromm Bang in t>tn anbtvn brnnten.* 

„XCit t>ein C0efid>t ift ^cin CB>eI)ör auc^ fterblid)/' 

Ü^ntgegtiet' er, „brum man ans gleicf>em Orunbe ^ier 

nid>t fingt, wcei^alb ^eatrip niö^t gelächelt. 

^erabFam auf ber ^cil'gen Stiege ©tufen 

@o weit id}, blo^ bidy feftlid) ju begruben 

2)«r4>0 Wort unt burd> bae JS^ic^t, bas miö;} iimFleibet. 

Hod) n?ar'6 mel>r Jlitbe, i>k mici) mel)r beeilte; 

lS:>tnn gleid)^ «nb grö^re Xiebe glül)t nac^ oben 

t>on I>ier, wie ^<i9 (Beflamm bir offenbaret. 

2:)od) ^el>re$ Jiiebcn, bas ju ^Wienerinnen 

Uns ma(^t, bem ^at ber tDeltregicrung willig, 

TC>erteilt, wie bn bemerFft, I>ier bic ^eftimmung/' 

jtDo^l fel>' id> ein,' fprac^ i<:^, ,0 I>eirge Zcuf^tt, 

XOic freie Jiieb' an biefem ^of genüget, 

iDer ewigen t>orau6fid>t nad)3ufommcn. 

SDod) bas ift's, was mir fc^wcr fdjeittt 3» begreifen, 

t3:)e8l>alb 3« bieftm %mt allein üor btintn 

(Benoffen i>ü porausbeftimmet worben.' 

:^<ittm war id) nocf> 3«m legten VOovt gelanget, 

3tls er 3um tt^enbepunft n<i^m feint tltitte, 

(£>leid> einer rafc^en XHüi^V «m^er fic^ bre^enb. 

2)rauf gab i>it Jiiebe, Ut brin war, 3ur 2Cntwort: 

„i^in göttlid) Jiic^t fd>ärft nac^ mir feint Strahlen, 

^urd)bringenb bas, bes ^öl>lung mic^ beherbergt, 

Unb feint ^Äraft, vereint mit meinem ©djawn, |>ebt 

389 



00 weit mid> über mid), t>a^ id^ Hnn id;>atttn 

^ie I)öd>ftc XOtfenl^dtf i>van9 c« gefd>öpft ifl» 

!DaI>cr t>tc 5tröl>lici)feft, bie mid) entflammet, 

tDeil meittcm 2(nfd)aun, je nad>t>em ee flar tft, 

3d> gleid) t)tc 3^la»:I>eit macl>e mtimv'S^<itnmt* 

2tlleitt t>te awfgeI)eUtYtc Seel' im ^tmmel, 

^tv ©crapl), t>er jumeift auf Oott bas ?(uge 

(25el>eftet I)at, ni^t gnugt er btintv 5»^age, 

2)ieweil fo weit hinein Uegt in btn 2Cbgvunt) 

2)er cttj'gen ©a^ung, wag bu ^eifc^cft, t>a^ e« 

©ic^ iegUcI)em crfcf>affnett ^lidf etttjie^et. 

Unt) wetttt iur tt)elt t>er ©terbli^feit t)u l)timh^v% 

^end)te öiee fo, t>a^ man nid>t mel>r wage, 

Vla^ folc^em $iel bie 5ü^e ^u betuegen. 

^er (Beift, t>er J2.id>t ^ier, ifi auf il^beu Hebel, 

25i*um fiel), ob er bort uttten n?oI>l t)ermöcf>te, 

VOae er ttid)t fantt, ba tl>tt ber Fimmel aufnimmt.'' 

00 festen dm 0c^rattBe feine XOovtt 

XtXiv, t>a^ t>it 5»^<tg' id> lic^ unb mic|> begnügte, 

^emütiQ, trer er fei, von i^m ju forfd>ett. 

„i^in ^fleijod) I)ebt fic^ 3tt5ifcf>en tDelfc^Ianbe beiben 

(Beftaben ttid)t gar weit t?on beiner Heimat 

00 I>od>, t>A^ fel>r viel tiefer ^allt ber Bonner, 

Unb bilbet eine Äuppe, namene Catria, 

2)arunter eine tDilbniö eingett)eil>t ift, 

^ie ftd^ 3U eignen pflegt tinfcmtm (Blott'ebienft." 

5llfo begann ju mir t>it britte 5lebe 

i^ je^t unb fprac^ fortfa^renb bann: „^ier ^att' ic^ 

CJm ^ienfte (Bottes alfo mic^ befeftigt, 

J)a^ id> bei 0peifen au9 Olipenfaft nur 

UTit Äeic^tigFeit I>inbrad)te 5roft unb ^i^t, 

aufrieben in befd>aulid)en (Btbcinftn» 

^iee ^Älofter pflegt' einft reic^Iicf) 5t^u(i)t ju tragen 

2)em Fimmel ^ier, bo4> JcQt ift'0 leer geworben, 

390 



eo ^a9 Älebrtlt» fld> fold>c0 muß cntl>ullett. 

3d> petcr S^amian lebte i>iev, &od) pctcr 

^er Süttöer I>at gelebt im ^Äufe unfrei 

jiiebfrau'n am aÖmtifd>ett (£ieftat>e; 

Hur wettig ivt>'^ö;>c9 Atbtrt blieb mir «brig, 

%U matt ju fettem ^wt mid) rief uttb fd>leppte, 

2)er je^t t)Ott 0d>lcd)tett übergel)t ju 04>led>tett, 

i^Sö fam eittft (Eepl>a6, es fam einft t>a0 große 

(£>efäß t>e6 ^eil'gett ©eifte, barfuß Uttt) mager, 

iDie ^oft, ^ie jeöe ^erberg' bot, genicßenö. 

2(ttjeQt bebarf ber tteuVe ^irt, t>aß einer 

3I)tt flutte red>t6 u»t) littF«, uttb t)er t^tt fül>re, 

©0 fd>n3er ift er, «ttt> ber il>tt I)intett ^ebe. 

tnit feittem UTatttel Öecfet er bett Leiter, 

00 baß 3tt?ei ^eftiett uttter eittem 5ell gel>tt; 

ber ^angmütigFeit, t>u fot>iel bulbet!" 

2tuf fol^e Stimme fal> iä) mel)r' ber 5läutmd>en 

t>ott (Brab jw (S\:ciX> abfteige« uttb ftd> brel>ctt, 

Uttb fd>ötter tüurbe« fie bei jeber 2:)rel>uttg. 

Um jenett ftd> perfamntclttb, l)ieltett ftill fte 

Uttb gabett cittett Auf fo lautett ^^langes 

Von fld>, ^0,^ I>ier ttamii ttid)t0 ju Derglei^ett, 

Uttb iö^ il>tt nicf>t per»al)m, pont 0c^aU bewältigt 

Swciun&jwcnjigftet: (5cfang 

t>Ott 0cl>recf beFlommett wattbt' i6) n?ieber ^i« mic^ 
5ur 5Ml>*^^t^itt/ bem IRittbleitt gleich, ^c^z itttmei; 
2^ortI)itt fld> flüd>tet, ttjo'e jumeift t>ertrauet. 
Uttb biefe, gleid) ber ITTuttcr, bie bel>enbe 
2lufF>üft ^tm bleid)ett atemlofe« ©ol>tte 
HTit il;rer Stimme, ^xt il>tt ftets ermuntert, 
©prac^ 3U mir: „tPeißt ^n nic^t, baß bu im ^tmmel? 
Uttb weißt ^\x ttic^t, '0<i,% ganj ber Fimmel ^eilig, 

391 



Unb, was brttt t)orgeI>t, ftammt au9 red>tem itifcv7 

XOie t)cr (Sefang t>icl> erft t?ern?anbelt I>ättc 

Unt) id> t>urd>6 =€äd>eln, fannft t>u ie^t t)ttr ÖcnFen, 

nad>t>cm ÖÄö 3^«fen fd)0» t»td> fo betregt ^at; 

Unö tt?enn in foId>em b« t>ernommen Ijätteft 

2:)ie ^itte, würbe btr befannt bie ^acl>e 

6cI>on fein, bie bu vov beiitem Cob nod) fd>Äun wirft. 

^a0 ©cf>n?ert aue biefer ^ö^\ tiicf)t eilig fd>tteibet'e, 

Hoc^ lattgfam, ale alleiit itt befTen tTTeittung, 

25er, n?üttfd)enb ober fürcf>tettb, feiner I)arret. 

25od> wenbe wieber je^t bicl> naö) btn anbctn, 

SDenn gar berul>mte (E>eifter wirft iin fdxxuen, 

XOtnn bu nad) meinem XOovt ^tn ^liä surücffü^rft." 

XOit'9 tl>r geftel, fobann t>ic 2tugen ric^tenb, 

@a^ id} wol>l I>unbert ©p^ärlein, vint''vcinanttv 

UTit gegenfeit'gen ©tra^Ien fi^ t?eifcf>önernb. 

3d> ftanb gleid^ jenem, ber in fid> jurüd brängt 

S^en ©ta^el bes Perkngens uni» ju fragen 

6icf> nid>t uermi^t, ju t?iel 5U tun fid) fd)euenb. 

^ie grö^t' unb aud> jngleic^ bie lic^terfüllt'fle 

Von jenen perlen trat je^t vov, um meinem 

t)erlangen in bejug auf ftd) 5« gnügen. 

^V(X\xf I>ört' id>'6 i^r im Innern: „XOenn gleid> mir bu 

2)ie J2,iebe fa^'f*/ ^^e unter uns crglül>et, 

tDürb' au6gebrücft fid> jeigen bein (BebanU; 

2)oc^ ba^ bu, ^arrenb, nac^ bem ^o^en 5iel ni4>t 

5u Fommen jögerft, geb' it^ deinem ^enUn 

0d)On, bas fo fel>r juröcf bu I)altft, je^t 2(ntwort. 

25cr ^erg, an beffen ^ang (Taffino lieget, 

Warb einft auf feinem ©ipfel l>eimgefuci)et 

Von bem betrognen, fd>Iimm gefinnten ÜolPe; 

Unb id} bin% ber juerft hinaufgetragen 

^en Hamen beffen, ber jur i^^rbe nieber 

^ie tDa^r^eit brad>te, bie uns fo üerfläret; 

392 



Uttt) über mii!^ cnt|^ral>ltc fo viel ©itat>e, 
2)a0 id) riitgeum t>ic tt)eilcr vom vtvvud^ttn 
^imft abjog, t>cr t>ie tDelt Derfü^ret I>attc. 
2)te a«t)crtt 5l<i»tttttctt n?arcn iitegefamt aud) 
^efd>a«rd>e ITTänncr, Don t)cr tPärm' erglül)cnt>, 
2)ie ^cil'ge ^liitcit fpvic^tn mad>t unö 5*^üc1[>tc. 
^ier ift UTacai-iue, I>fer tft JlomuÄlt)««, 
^icr |tnt> a«(^ meine Grübet:, t)ie in ^löftern 
£)en Bcf>ritt gebannt «nt> feft t)a0 ^erj gehalten." 
CJd> brauf : ,4)ie J^^iebe, t»ie t>«, mit mir fpre^cnt), 
XtXiv jcigeft, wnt> Öas göt'ge 3tnfel)n, t>a6 id> 
0ci)aw' wnt> bemerP in allen euren (fluten, 
^at alfo mir bk 5ut)er|lc^t erweitert, 
XOic vcv btv Sonne fld) t>ie Jlof ' entfaltet, 
ItJenn fte, fo fe^r als fle's vermag, fic^ awftut, 
2:)rum fle^t' i^, Pater, la^ mid) ftd>er wiffen, 
0b fo viel (Bnab' id> iann erlangen, öa^ tci> 
2)id> fdpan^ in unvcrfcl)lciertem (glebilbe?' 
Unt> er brauf : „^riit)er, tein erl>abne6 0el>nett 
Tt)irt> fid> erfüllen in ber legten ©p^äre, 
tDo iet>e0 ant>r^ «nt> meines ftd) erfüllet. 
2)ort ift vollfommen reif unt> «ngefc^mälert 
3et>tt>et>c ©el>ttfuci>t; t>enn in il)r allein ift 
il^in ieber ^eil öort, wo er ftets gewcfen; 
^tnn nid>t im ^aum ift fte, Fennt Uim pole, 
Unt> «nfre Stiege reid>t bis ^in ju fclben, 
£)arum fie fo fld> öeinem ^licf ent3iel>et. 
2di9 bort l>inauf fa^ il)re I)öd>fte Spi^e 
3aFob ber patriard) einft fid> crftrecfen, 
2tl6 fte von i^^ngeln fo bcfc^tvcrt ii^m be«cf>te. 
^od) je^t bewegt, fte 5« erfteigcn, nitmun^ 
2)en 5u# vom ^oben me^r, unb meine 3^cgel 
^lieb brunten, um bic Blätter 5« verberben. 
iE)ic UTauern, bic vorbem Slbtei'n getvefen, 

393 



&mi> Ä.atiberl>ö^lcn worden, «nt> t)te Butten 

&inb 6äcfe, mit vevbovbmm UTe^I gefüllet. 

2)od) f4>«>crei: Wucher Icl>ttt fid> gegen ©otte« 

(B>efallctt mcl>r nfc^t auf, als fene Vlui^unQ, 

^at)on fo töricht wirb bas ^erj ber UTönd)e; 

2)enn allce, wae bie Äircf)c I)at, gehöret 

^cm t>olFe, bae um (Bottee tDillen flel)et, 

Unb nici>t t>ern?anbtett, nod> aucl> anbem @(I>limmrett. 

^a0 ^l^ifd) bcr Bterblid>en ift fo Detriocfenb, 

2)a^ guter 2tnfatig ^tnntm ttid>t Dom ^eime 

^er i^id>c ju ber i^i(i>el ^ilbuttg I>ittreic|>t. 

petruö begann, nici)t (B>oIb, nocI> Bilbcr fü^rcnb, 

3d> mit (Bebet nn^ haften, unb ^»^anciecue 

2:'emütiglt^ bic Stiftung feines Orbene. 

Unb wenn t>tt auf t>tn 2(nfang einte \ti>tn 

Unb t>ii.nn ^um punhc blicfft, tt?o'6 hingelangt i% 

XOivfk i>n viel tDei^es ^ei^n, t>a9 fd^wavi geworben. 

2)0(^ traun! ben CJorban rüdwärts abgetuenbet, 

Unb flicl>n ^M UTeer ju ftl;>n, als (E»ott ee wollte, 

tDar wunberbarer nod> als ^ier ^ie ^iifeJ' 

0prac^'0 nn^ trat wicber ^ann ju t>en (Benoffen, 

Unb "i^ie (B>enoffen, eng vereint, erI>oben 

&i<3^ aufwarte brauf gleid) einem Wirbelwinbe. 

5Dic fu^e *3evvin trieb burc^ einen XOini blo^ 

XlXiö^ jl>nen nac^ bie Stieg' an-^ fo warb meine 

Hatur bewältiget t>on i^rer StdrFe. 

nod> gab'e l^ienie'ten, wo man auf- un^ abfteigt, 

naturgemäß fo fc^nell fe ein bewegen, 

^A^ meinem 5l»g t"Ä» cö i>crgleid>en Fönnte. 

00 wal)r id), Jicfer, je juröcf will fe^ren 

$um frommen Sicgeejug, brob meine Sünben 

3^ oft bewein' unb an i>ie ^ruft mir fd)lage, 

25u würb'ft ^en «Ringer nid>t fo f(^ttell in9 S^net 

©efted^t unb braue gebogen ^aben, ale ic^ 

59^ 



2)a6 ^cid^tn, ^a0 Öcm 0tier folgt, f«^ uttö t>i;tit war. 

tl>u gloi:rcid)Ctt ©tctrn', o ^id)t, erfüllet 

tiXit großer 3^raft, als öeffen (2»ab' t4> «llee, 

\0(X9 td) an (Bfetft cmpfattgett, attcrFetitte, 

XtXit eud^ ging auf, mit eud> perbarg fic^ fencr, 

25er allem ivb'^d)tn Jieben ift ein Pater, 

3tl6 icf> 3uerft (Eoöfanas 4.uft gefü^lct; 

Unt) bann, als id^ bie (E»nab' erlangt, ju treten 

3tt jenen I>e^ren ^reie, ber eud> uml)erfd;n3ingt, 

tüarb ewre Äegion mir angcwieftn» 

$u eud) empor je^t feufjet meint Seele 

3nbrünftigli(^, wm ^Äraft 311m fd^weren 0d)ritte, 

2)cr nad) fid> J^in fit ik^t, fld> ju erwerben I 

„2:)« bift fo nal> ie^t bei bem legten ^eile," 

2(lfo begann ^catrip nun, „'ta^ lauter 

Unb fcl>arf ba9 Zi^t fd>on fein m»^ beinen Stugen. 

Unb brum, el)' bu bid) me^r i^intin t?ertiefeft, 

^li(f' abwart« nod) einmal unb fiel), wie viel fd)on 

3c^ t>on ber Welt bir untern 5ö^en fein lie^, 

So ^a^ btin ^erj fo frcubepoU als möglicf> 

£)er triumpl>ier'nben ©c^ar entgegentrete, 

2D>ie fröl>lid) na^t burd> t^it^tn vunt>en ^tbcr." 

S)en ^licf jurücf burd) alle fleben Sphären 

CJe^t fü^renb, fab id^ i>kfm ^all alfo, ba^ 

UTid> lächeln machte fein t)eräd)tlid> 2tnfe^n; 

Unb icntn Äatf4>lu^ f<^^Q' id) «l« ben bcften, 

^em er <im minb'ften gilt; unb wem nad^ an^evm 

2)cr &inn ftel>t, ber ^lann wabrl>aft treffUc^ l>ei^en. 

3cl> fa|> bic Cod>ter ber =S^aton' erglül>enb, 

^ee Schattens lebig, ber tin (B^runb gewcfen, 

£)rob id^ fit bid>t unb bünn geglaubt cinft ^atte. 

25en 2(nblicf t>tint9 ©ol>n0, »Hyperion, 

itvtcuQ iö} ^ier unb fal>, wie ficb 3unad)ft i^m 

Unb um i\)n I>er 2:>ion' unb UTaja bre^en. 

39$ 



^icrnac^ erfd>icn mir ^wifd^tn &o^n unb Vattt 
itvmä^igt O^pitev, unb öcutltd> «>ait> mir 
^terburd), n?ie fle t?erättt)ertt i^vt ©teile; 
Unt) alle flehen zeigten inegefamt mir, 
XOic fle fo gro^ wnt> wie fle fo gefd)n?int) flnt), 
Uttt> wie fle awf getrennten ^al>nen wanöeln. 
^M plätjlein, bas fo ftolj une maö^t, int)e0 id) 
Xltidf mit t>em ew'gen Zwillingspaar uml)erfc^«)ang, 
i^vfd^kn mit ganj von UTünöungen ^u bügeln: 
£)rauf tt?ant>t' ta« 2txig' ic^ ^u t>en fcl>önen 2tugcn. 



iDcemnöjtDanjtgftet (Befang 



(£>Ieid>tt?ie bas t>öglein, bas auf feiner fü^tn 
i^titUQttn Heft im lieben ÄaubeeöunFel 
2)ie nad>t t)urcl> lag, t>ie uns t>ie 2:)ing' «m^öllet, 
Um t>e8 erfe^nten 2(nbli(fe ju genießen 
Unb ^öft ju ftnbcn, t>ie es jenen fpent>e, 
2:5rob MiQmti^m t>ie fd>tt>eren tUü^'n ii>m ^d^tintn, 
^ev Btunöe fommt ^«üor auf offnem Zweige 
Unt), glül>'nt>en tDunfd>e5 tJoll bie ©onn' er^arrenb, 
UTit feftem ^licf fpäf>t, ob t)ie SDämmrung anhebt; 
©0 ftanb emporgen(^tct meine Herrin, 
2tufmcrFfam ^ingewanbt jur ^immelegegent), 
darunter minores i^ilcn ^eigt bic ©onne. 
^rob mir, ber fie fo fel>nfuc|>t6PoU fal^ I>arrcn, 
XOic tincm warb ju UTut, ber wo^l tin anbres 
©id> wünfd>tV allein burd) hoffen fld> berul)igt. 
^oci> furje 5nft t>erftrid> t>on ber 3« jener 
tDonne, bcs Barrens mein* ici> unb iSrblicfens, 
XOic nac^ nnb nad^ ber Fimmel flcf> erl>eUte. 
Unb ie^t begann ^eatrip: „©iel> bic ©c|>arcn 
2)es ©iegesjuges (t^rifti, fie^ t>erfammeU 
iDie ganje 5«^uc^t bes 3^reifens biefer ©paaren I" 



396 



J^e fd)tctt, al6 ob ii>v OintUt^ ganj crglül>e, 

Uttb troitneti^üUt fo n?aic» U)ve %uQtnf 

^n^ id^ t)orbcigcl>n mn^, oI>n' es ju fd)ilt>e»rn. 

©Ici^wic bei Rettern Pollmont>0näd)tctt Zvivia, 

Umgeben von beii ctp'gett Vlymp^cn, läd)elt, 

JDamit Öc0 Fimmels Zicf aUfeits gefd>müdt tft; 

©0 fal> ic^ über Caufenöetj von Ä.tn<i)itn, 

©te allgumal entjünöenb, eine ©onne, 

Wie, was wir trobett fd>aun, bie unfr' edeu^tet; 

Unt>, burc^s lebenb'gc 4^id)t t)urcI>fcl>iTnmcntt), glänzte 

S^ic Iewd>tent)e ©ubftaitj mit folget ^\<xv\)üt 

3^n0 3(tttli^ mir, ba^ td)'6 ttid>t tragen fonnte. 

,(2> teure, fü^c 5wl>t^cnn -öeatrip!' 

S^rauf fie ju mir: „JDae, it^as t>ici> übernpältigt, 

3ft eine 3^raft, t)or t>er ftd> nid>t0 fann fd>irmen. 

^ier ift bie 'U)ei8l>eit, ^ier t>ie UTad>t, bie jtrifc^en 

£)em Fimmel unb ber i^rb' erfd>Io^ bie tDege, 

2)arob fo lange 5eit xno.n 0e^nfud>t fül)lte." 

TDie au9 ber WolFe 5^uer ftd) entfeflTelt, 

0id> bel>nenb, fo txx^ es nid)t brin ^<xnn bleiben, 

Unb ber VTatur juwiber crbn?ärts ftürjet; 

Bo trat, inmitten jenes ^eftgelagee, 

t>ergrö^ert ans flc^ felbft I>eraus mdn (E>eift je^t, 

Unb wie'e il>m warb, fann er ftd> nid>t erinnern. 

„0c^lie^ auf ^tin 2(ug' imb S^^'^^r ^^^ i^ befd)ajfett, 

^enn foId)e 2)inge fal>ft bu, ba^ X>n fäl>ig 

Oetrorben bift, mein Aüö^tXn ju ertragen." 

CJd) war bemjen'gen gleid), ber, pon vergeffnem 

(Sefic^t erwacf>t, bod> fid) umfonft bemühet, 

3n ba0 (Bfebäc^tnis fid>'0 3uröcf3ufül>ren, 

%\9 biefen 2(ntrag ic^ perna^m, ber würbig 

00 Dielen 2)anf0, "^0,^^ nimmtv er vertilgt wirb 

t>om ^ucf), brin ^a^ Pergangne fte^t perjeic^net. 

XOtnn jeQt ^xt jungen insgefamt ertönten, 

?97 



2)ic poly^ymwm ncbft il>im öc^weftertt 

3lm füfjefte» mit xl>rcr UTÜd) gcnäl)ret, 

tlTir beiswfte^n, ein Caufenbtcil t>cv XOn^v^tit 

i^reid>t' i^ md>t, t>a5 ^cirge ^äcl>eln fittgcnö, 

Unt) tüic'e erweiterte Öas I)eirge 2ttttli^. 

00 muf5 bei 6ci)ilt>erwng t>e0 parat>iefe6 

2)a0 I>eirge J2^iet) oft etwas überfpringen, 

XOit t>er fo feinen pfat) trifft ttbgefd)nitten. 

^od) wer t>e0 (Segenftanöe (Bewid>t bet>äcf>te, 

Un^ t>a^ bie ©c^ulter fterblic^, tie'e auf flc^ nimmt, 

nid>t tabeln würb' er, ba^ fie brunter gittert; 

^enn Feine 5al>rt ift'0, für ein fleine« ©cf>ifflein 

(Beeignet, bte ber Fül)ne ^iel ie^t fd)neibet, 

Hod) für ben ©cl>iffer, ber fein felbft will fcl>onen. 

„TDarum entjücFet alfo bicf> mein Ttntli^, 

^a^ bu jurücf nici)t fc^auft jum fcf>önen ©arten, 

^er unter (ri>rifti ©tral>l fid> f4>mücft mit Blumen? 

2)ort ift t>ic ^of ', in n)eld>er bae XOovt (Bottte 

5u 5leifcW geworben ift, bort ftnb Ut M.ilUn, 

VTad) beren 2)uft ben guten "MOeg man einfci>lug/' 

3eatrip fo, Unb ic^, ber i^rem Xate 

(BMti willig war, begab jum ^ampf mic|> wieber, 

£)cn 3U beftel>n t>k fc^wa^en 2(ugen Ratten. 

tDie wo^I im Bonnenftral)!, ber ein gebro(^ne0 

(glewölF bur^5iel)et, eine blum'ge XOitfe 

XtXcin 25\id gefe^n ^at, felbft bebec?t mit 0cl)atten, 

00 fal) id^ viele 0cl>aren ^ier pon &d>immevn 

^urd) glül>'nbe 0tral>len glanjerfüllt von oben 

Unb tonnte bod> nicl>t fcf>aun beö ^unfeine Urfprung. 

Q> milbe ^aft, bie alfo fie burc^bringet, 

2>u I>obcft bid} empor, um meinen 2(ugen, 

^ie'e nic^t ertragen Fonnten, "^aum ju geben! 

2)er fc{>önen ^lume V7amen, ben tc^ immer 

2(ttrufe fpät unb frü^, 30g ganj ^nfcimmen 

398 



^en (Seift mir, auf t>a6 größte jS.icI>t ju merPcn. 

Unb ale mir wicbcrglänjc' im 2(iigcnpaarc 

^k XOtif nnb <2»rö^c t>e0 Icbcnb'gen Bternce, 

2?c»r Proben flegt, wie ev gefiegt I>ier unten. 

Stieg eine ^AiSel in t>en Fimmel nicber, 

(S»leicf> einer ^Äron', in ^eifceform geftaltet, 

23ie, jenen gürtend, um i^n I)er fiel) t>re|)te. 

2)er UTelotien fu^efte l>ieniet>en, 

Unö t)ic jumeift ^ie Beele an fid> jöge, 

Bedien eine XOol^t, Öie jerrififen bonnert, 

t?erglid)en mit t>en (Conen jener Jieier, 

UTit öer t>er lieblid>e Bap^ir gefrönt war, 

2)at)on fap^irblau glänzt t>er flarfte Fimmel. 

„3d) bin Öie l^ngeleliebe, t>ie umgreifet 

2)ie I)Ol>e U^onne, fo t>em Jieib entwe^et, 

S^rin unfer &ti>ncn i(t bel)erbergt n?ort>ett, 

Unb wert»', o ^immelefürftin, |ie umitci(en, 

Bo lang bem BoI>n t)u folgft, unb gotterfüllter 

iDurcf) Seinen iJ^intritt mad>ft t>ie l>6d>fte Bp^äre." 

2llfo Vam je^t bie jirfelförm'ge tXJcife 

5um Bd)lu|ire, unt> bie anbern Ai&>ttx liefen 

HTariae Hamen inegefamt erflingen. 

^tv föniglid>e UTantel aller füllen 

^ee UnitJcrfume, S>er \>on ©ottee %ttm 

Unb feinem ^nn inxndSt glü^t nn\> belebt wirb, 

»5att' über mir fein inneres (Seftabc 

Cfn folc|>er 5erne, ba^ annod) ^tin (Slänjen 

2:)ort, wo td> Sto-nt, mir nicf>t erfd>einen fonnte. 

^r«m waren v^tint 2t«gen nid>t imftanbe, 

2:)ortl>in ju folgen ber gekrönten 5l<xmme, 

^ic ftc^ er^ob in i^ree &cmenQ näl)e. 

Unb gleich bem ^intUin, t>c9 naö;) feiner UTutter 

2lueftrc(f t Ue 2(rmc, xvtnn'9 bic HTilcl) genojfen, 

Bo be^nt' ob bcs (Sefü^le, bas felbft im 2lu^etn 



399 



Ilgntflammt ftd) jetgt, eiit fcöei- t>icfcr Sd>immer 
iDie ©pi^' empor, fo ba^ £»ic I)o^e ^icbe 
XlXit iuni^ wrtrt), Mc fte 311 HTaria trugen. 
S^rauf blieben ^icr flc mir im 2(ngeficl>te, 
©0 fü^en Klangs „Regina coeli" ftngent>, 
^a^ nie tie Zuft t>ran fid) t)on mir gefd>iet>en. 
ireld>e Süll in jenen überretd>en 
^ornfpeid>em a«fben?al>rt n?irb, bie l;>icnit^tn 
CJm ©ä'n fo gute 5elbbefteller waren! 
^ier lebt man von öen &d^äti,tn unt> geniefjt fte, 
2:)ie n?einent) man crtüarb in öer t)erbannung 
$u Babylon, wo man t>a9 (E>olt> jurücflie^. 
^ier triumphieret unter t)em erl>abnen 
&oi>n (Bottee unb HTarias mit bem alten , 
Unt> neuen ^at ob feines ©iegs ter, n?eld>er 
$u folc^er ^errUcf>feit t>en ©c^Iüffel fül>ret. 

„Q> Cifd)genofrcnf(^aft, gum großen tnal>lc 

2?e0 fel'gen ^J^^ammg erPoren, bae cud^ fpeifet, 

2tlfo t>a^ ftet0 erfüllt ift euer ©eignen! 

XOcnn öiefer l)ier t>urd> ©ottes (B>nat>' im rorauö 

"Don bem uerfoftet, was von eurem Zifd^ fällt, 

i£^' nod> t)cr <Cot) ein $iel il>m l>at geftecfet, 

i^rwägenb fein unent>lid>e6 Perlangen, 

betauet iJ^n tin wenig; i>tnn i^r trinkt ja 

©tets au9 t>em Quell, braus Fommt, worauf er ftnnet." 

^eatrip fo, uni> jene wonnigen ©eelen 

Umfcf>wangen ©paaren gleich auf feften polen 

@tc^, mäc|>tig flammend nacl> 3^ometcnweifc. 

Unt> xvit gemeffncn ©angs bes Ul>rwerf6 l^äbev 

©ic|) t»re^n, fo ba^ bas crfte t>em ^etracl>ter 

$u ftel)n fc^eint un^ bas le^te fci>eint ju fliegen, 

400 



©0 Itcf^ett, ttt t)erfd>tct>en(xrt'gcm tlanje 

0d>neU 0\>etr langfam flct> bcwcgenö, icne 

5efttreigcn mid) auf il>rc »^üUc fd>Ue^ctt. 

3(«6 jettem, t>ett ale fd>önftett ic|> ernannte, 

@al> id) et» 5cue»r Poinmen, fo bcfeligt, 

S^afj Feine t>Äinn eö Ue^ Don größter Älatrl>eit; 

Unt> ju t>t:ei UTalcn freift' es um ^eatnp 

UTit foId)em göttltd)en (Befattg, t>a^ meitic 

^inbÜt>ung«Fraft il>» miv nid>t n?iet>et:I>oIet. 

^rum fcQt bie ^cber aus, wtib nid)t0 brob fd>t:eib' tc^, 

2)enn aud> Uc p^antafte, ntcl>t nur bae VOovt, ift 

5wtr folc^e 5alte von ju greller 5<*rbe. 

„0 I)eirge @d>n3efter mein, bie fo anbäc|)tig 

S^rum bittet, burd) bein gluterfüUtes hieben 

iSntrüdfft bn miö^ aus jener fc^önen Bp^äre." 

StillbÄltenb rid)tete brauf meiner Herrin 

2)en ^aud^ 5U bie gebenebeite ,5l<^mme; 

@o fpred)enb, n?ie icf> eben jeijt berid)tet, 

Unb fie: „0 ew'gee Jiicl>t bee großen UTannee, 

2)em unfer ^err bie 0d>lünel, bit t>erab er 

(B>ebrad>t I>rtt, lie^ ju biefer Wunbcrwonne, 

Prüf über f^wer' unb leiste punFte bitftn, 

VOit bir'ö gefällt, in '^nbetrad>t bee (Blaubene, 

S)urd> ben bu übere UTecr einft bift gewanbelt. 

0b er recl)t liebet unb red>t I>offt unb glaubet, 

3ft bir verborgen nid>t, weil bort bae 2(uge 

£)u I>aft, wo Ube9 ^ittg gemalt ju f(^ann ift. 

^od) weil burc^ bm wa^rl>aft'gen ©laubcn A3ürger 

^ie0 l^eid^ erworben I>at, ift'« gut, i>A% foldjem 

ium Äul>m, es bcm gefd)e^', bat>on ju fprec|>en/' 

XOit fd)weigenb fi<^ ber ^accalaureuö ruftet, 

Solang ber UTeifter »o^ bie 5rage vorlegt, 

Sie 3U begrünbcn, nic^t |le ju entfd>eiben, 

©0 ruftet' i^) micl> ie^t mit allen ©c^lüffen, 

2v 2iaiite /^0j 



0nt)e0 fle t:et>ete, ba^ id^ btvek fei 
2(uf fold>en SvnQtribm uitb folc^ ^elr'cnntttfe. 
„©prid>, guter €^vi% iinb gib t>ict> ju erFentien; 
Was ift t>cc (Blawbe 7" ^rauf er^ob bie Stirn f c^ 
Hrtd) iettem =J^tcf>t, t>on btm bie» Wort etttl>a«d>t warb; 
S^^atttt n?anbt' ic^ gm 3eatrip mtd), unt> biefc 
(S»ab rafc|> tin Sctd)en mir, ba^ id> ba« tDafTcr 
2)e0 innern ÖiiueUe nacl> au^ett mö<^t' etttlabe». 
,^ie (B»tiabe/ |>ob t£f> an, ,t>ie vot bcm I>cl>rcn 
t>orFampfcr mir gett>äl>rt ^eic^t' abzulegen, 
Xaff mic^ für meinen &i\m ben 3(uebrwcf flnben!' 
Unt) fu^r bann fort: ,XOie ber tt)al>r^aft'ge (2»rijfel 
Un« fc|>rieb, o Pater, beinte teuren ^rubere, 
^er ^om mit bir auf red)ten pfab gelenPt ^at, 
^er (glaube ift ©ubftanj ge^offter ^inge, 
Unb ber Äeweiegrunb für bie unfic^tbaren, 
Unb folc^ee bünPt ju fein mir feine Wae^eit.' 
^rauf I>ört' ic^: „i>n btnift rid)tig, wenn bu anber« 
CE>enau t)erftcl>ft, warum ju t>en ©ubftanjen 
!t)u foldjen ^ä^lft unt^ \>en ^eweifeegrünbcn/' 
Unb id) fobann ju i^m: ,^ie tiefen 2)inge, 
^ie mir alliier gcirä^ren ii>r iJ^rfd>eitten, 
Qint Ubem 2tugc brunten fo verborgen, 
^a^ bort il>r ^aftin einjig ift im (Blauben, 
2tuf n?eld>en fi^ ^'^^ I>e^re Hoffnung grünbet, 
Unb brum erhalt btn Xlatnen ber ©ubftanj er, 
Unb von fotanem (Blauben mu^ man weiter 
£)rtnn ©d)lü(Tc iie^n, o^n' anbres ju erFennen; 
2:)e0^alb erl)ält er be« ^eweiegrunbs VTamen. 
2)rauf I)ört' ic^: „Wenn, was immer wirb erworben 
S)urcf> ie^re brunten, fo perftanben würbe, 
00 wäre für ©opI>iftenwiQ nic^t l^aum ba/' 
2(lfo ent^auc|>t'0 au9 iener glü^'nben Äiebe; 
^rauf fügte fle ^inju: „(Bar wo^l bwrc^gangen 

402 



*3^t ie^o ec^trot uttb 3^orn fc^ott jener UTönje; 

£)oc|> fpricl)' ob t)u fte I>aft in t>cincr OSörfe!" 

Unb tc^: ,00 glänjenö I)ab' id> unt) fo runt> fle, 

^*^ fm (£>epräg' an il>t: nicf)t9 5weifelf>aft bleibt.* 

2)emnäd)^ entFlang au« jenen» tiefen Äid>te, 

^40 ^ier erglänjte: „tiefes teure ^leinot), 

JDarauf jebweöe ?Cugent> ift gegrünt)ct, 

Wo Farn t)ir'0 ^er?" Unt> ic^: ,25e« I>eirgcn ©eifte« 

freigebiger Zan, Öer fid> ergoffen über 

iDie alten unb bie ntum pcrgamene, 

(Bilt mir al« ^olgrung, brau« fo fd>arf flc^ jene« 

Süv mid^ ergibt, Öa^ im Pergleic^ ju biefem 

itin jeglid>er beweis mir ftumpf erfc^einet/ 

i^ierauf I>ört' ic^: „^ie alte unt> bie neue 

^e^auptung, t>ie al« 0d)lu^ t>ir alfo t>iemn, 

Weswegen I)ältft bu für ein göttlich Wort fie?" 

3d) t>rauf : ,^en)ei«, t)er mir t>ic Wa^rl)eit aufbedft, 

^ie Werfe flnb'e, ju t>encn Me Hatur nie 

2)a0 i2£ifen glü^ete, noc|> fc^lug ben 2(mbo^.* 

5ur 5lntwort wart) mir : „Sprieß, wer ift t)ie ^ürgfc^aft, 

£)a^ t>iefe WcrP' erfolget fint>? 2)a0felbe, 

Was 3U bewetfen ift, nid>t0 fonft, ic^ fd>wör' bir'«/' 

,Wenn o^ne Wunber fid> bie Welt gewendet 

5um C^rif^entum,' fprac^ id^, ,fo ift bie« eine 

00 gro^, ba^ nic^t tin ^unbertteil bie andern; 

iE)a^, arm unb UTangcl leibcnb, eingetreten 

3n0 5elb t)u bij^, ju fä'n t)ie gute ppanje, 

J)ie ^eb' einj^ war unt» S^ornbufc^ je^t geworben.* 

3(^ fd)lo#, unb burd> W ©p^äre Plang'« vom ^eil'gen 

^r^abnen ^of: „Wir loben, ein'ger (glott, ^id^V 

Vlad^ jener Weife, ^U nmn fingt bort oben. 

Unb ber ^aron, ber fci>on, mir fragen ftellenb, 

Pon 5weig ju Sweig mic^ fo gebogen ^atte, 

iDa^ wir un« na^eten ^m legten flattern, 

2^* 40? 



begann aufs neu': „^ie (BnA'bc, t>ie ftd> Ucbcnb 
Vtvcinct ^eittem ©inn, erfd)Io^ t>en UTunl> t>tv 
^10 I>ierl>cr, wie flt^'e aufjutun ifym ^lernet, 
00 t>a^ icf> billige, xv<x9 braue ^crporFam; 
!E)oc|) jeQt jiemt'ö auö^ubrücfett, wae t>u glaubeft, 
Unt> tt?o^ei:'0 beinern (Slauben warb gebeten/' 
,(!> fel'ger (B»eift unb Pater, ber bu fc^aueft, 
V0a9 fo i>u glaubteft, i>a^ t>u überwanbeft 
3m JS^auf 3um ©rab ^in iugcnblid>'re 5ü^^/ 
0pracl) icf), ,bu willft, ba^ Funb alll)ier ic|> mac^e 
2)a0 IDefentlic^e meine« willigen (Blaubene, 
Unb minber nid)t bcefelben (Brunb bege^rft bu.* 
Un^ icf) antwort': ,3d> glaub' an cintn ein'gen 
Unb ew'gen C0»ott, ber \>a t>m ganzen ^imm,el 
bewegt, felbft unbewegt, burc^ JS^ieb' unb ©e^nfud>t; 
Unb nid|>t nur p^yflifd>en nn^ metap^yfT<i>c» 
25cwti9 ^ab' id^ für folc^ee (E>lauben, min, auci> 
^ie tDa^rI>eit gibt mir'«, ^it von i>itv entträufelt 
^urd) UToyfee, bie propI>eten unb bU pfalmen, 
2)urd)6 i^^rangelium unb burc^ tud^, i>U fc^riebet, 
X7ad}i>tm eucf) jener feur'ge (5dft geabelt. 
Tlu^ glaub' id^ an brei ewige perfonen, 
£)ie eine tDefenI>eit, fo ein' iin^ breie, 
it^a^ sunt un^ est fie alljumal ertragen. 
t>om tiefen göttlid>en t>erl:>alten, t>ae id^ 
^erü^r' anje^t, erl>ält mein Qinn ^um öftern 
£)en i^inbrucf burd) bee ^pangeliums J2.e^re. 
i£)iee ift bae Urprinjip, bie« ift ber 5»ttPe, 
!Der in lebenb'ger »flamme bann fid> Auet^e^nt 
Unb, wie ein ©tern am Fimmel, in mit fprü^et.' 
©leicf>wie ber ^err, ber I>ört, n>a9 ii>m genel)m ift, 
^tn ^itmv t>ann umarmt auf fold>e nad)ric^t 
UTit freub'gem (£>ru^, fobalb er au6gefproc|>en, 
2Hfo umgreift' mit fegnenbem (Befange 

*0^ 



5u t>reicn UTalctt midy, de iö) gcfd)tt)iegen, 
^A0 apoftorfd>e Ätd)t, auf t>c6 ©e^ei^ id) 
0>efppoc|>en ; fo gepcl t^m meine 3^et>e. 



SünfunöjtDanjigftet (ßefang 

Sollt' i(^'0 erleben, t)a^ tie ^eirge 2^id>tung, 

£)aran *o^nb angelegt ^at i^rt)' unb Fimmel, 

Unb brob id> mattcf>e0 3a^t: fd>Ott I>ager worben, 

^ie 0»raufamfett beftegte, bk mic^ au6fd>lte^t 

Von ienetr fc|>öttett ^ürbe, brin tin ^^ämmlein 

C?d) fd)lief, bcn tDölfen Sänb, bte fte bePdegen; 

XOütb' idf mit anbcrm ^uf, ntit an^tvm VlU^t 

2(l0 ^ic^ter I>eim bann Ferren unb am ^orne, 

Wo tcf) getaufet tvatb, btn Äranj evi^altcn, 

XOtil in bem (Blauben, ber mit (B»ott bte @eele 

A3efreunbet, ici> bott eintrat unb bann petrus 

Um feinettvillen mir bic ©titrn umPreifte, 

i^ierauf bewegte gegen ime ein =€id>t fiel) 

2(u0 iener ©d>ar, barauö ber i^rftling feiner 

0tattl)alter Fam, btn (£l>riftu0 F>interlafien. 

Unb meine Herrin, ganj erfüllt t>on Wonne, 

0prad) 3U mir: „0cl)au, fd>au l^in, flel> ben ^aron ^icr, 

Süv btn man brunten nad} (Balijien pilgert." 

tDic wenn ber Cauber bid>t bei ber ©cnoffin 

&iö^ nieberlä^t, fie beiberfeit0 burci> Reifen 

Unb (B»irren i^rc ^iebe Funb bann geben, 

00 fai^ id>, wie ber eine jener großen 

^u^mwürb'gen Snvftcn I>ier bcn anbttn aufnahm, 

^ie ^ofl, bic broben wirb gcnolfcn, preifenb« 

X^adfbtm ju itnbt war bie ^^ftbegrü^ung, 

^ielt fd>weigenb grab' t>or mir tin \tbtv ftill je^t, 

i^gntflammt fo, ba^ bM 3(ugc mir'0 befiegte. 

f05 



£)arauf begann ^CÄtttp lad^thxb alfo: 

„i^vlaud^tce &.t\>tn ^n, turd) tt?eld>c0 wttfer« 

prad>ttcmpcl0 Überfluß bc;etd)nct worden, 

hit Hoffnung la^ auf Mcfcir ^ö^' erflmgcn; 

^u wci^t ja, t>a^ fo oft bu fle bebcuteft, 

^l0 ^efw0 Uc^ t){e brei fel>n gröf^rc ^lar^ctt." — 

,i^M ^aupt crljeb' wnt) ficl>; t)a^ UTiit bu faffef^; 

2:)cnn t>a6, was aus ber irt>Td>Ptt tDelt I>tcr 'rauf fommt, 

UTu^ crji an unfern ©tral)len Äeif erlangen." 

©otaner Croft tarn mir »om ^weiten S^^^^t 

2)rob td> bfc 2lugen aufI>ob ju öen bergen, 

^it fle t>ur(^ jupiel l:5;)ud>t erft niet>erbeugtem 

„t>xtwt\\, t>a^ t>u tn t>er gel>etmften ^allc 

XViit feinen (trafen Ötc^ noct) t>or t>em tCoÖe' 

^efpräc^eft, unfer iÄaifer n?i!l aus (Bnat>en, 

00 t>a^, t>a t>iefen ^of bu wirfUc^ fd)aucft, 

2)te Hoffnung, bie mit rcd)ter =J2.iebe brunten 

iSrfüUt, t)u t»ort in t>ir unt> andern ftarPefl; 

Sag' cn, was ift fie, unb n?ie fe^r »on foldjer 

^txn (2»eift erblül>t, unt) fprid>, trober fte Fam bir." 

2lIfo ful>r ant>ern?eit bas jireite Äid>t fort. 

Unb jene fromme, ^\t gu fo erhabnem 

5lug Xxxe (Eiefleber meiner 0d)n?ingen fül>rte, 

Äam alfo mir juDor in meiner Stntwort: 

„^ie 2^ir(^e ^at, Vit ©treitenbe, begabter 

2(n Hoffnung Feinen ©ol)n, wie'e in ber Sonne 

(Befd>rieben, t>it all unfre ©d>ar beflra^let; 

^rum vio<i,x\> gewäl>rt V^m, ^0,% er von 5tgypten 

5um 2(nfd)aun nac^ ^erufalem gelange, 

^et)or fein 3^riegeebienft noc^ abgelaufen. 

^it übrigen jwei punFte, brob ^\% fragteft, 

V7fcf)t um fle ju erfahren, nein, bamit er 

^ericf>te, n?ie bir t>itS^ 3Iugenb wert i^t, 

Äafl" i<^ i^m felbft, fte werben i^m nic^t fc^wer fein, 

^06 



nocI> bünfel^Äft il>tt jetgcn; er antworte 

darauf, unö ta^u ^elf il^m (Bottee (BnateV 

J)em 0c|>uler glcic|>, ^er Äeöe ^e^t Öem Jlcl)vcv 

^n tem, n?ae er »erfte^t, bereit ^ln^ willig, 

S^Atnit fid) feine ZCüd>tigFeit erweife: 

j^offnung/ fprac^ id>, ,ift ein gen?i^ i^rwarten 

2)er Punft'gen (Slorie, öäs mit ©otte« (Bna^e 

tJor^ergegangenee; X>ert>icnfl erzeuget. 

Von vitUn Sternen fommt mir Öicfes Äic^t ^cr, 

2)oc^ t>er ^at mir'0 juerft ine ^erj geträufelt, 

2)er ^öd>j^er ©änger war ^es ^öd)ftcn 5u^rer«. 

i1S0 mögen jene, fingt in einem pfalm er, 

25ie deinen V7amen kennen, awf ^ic|> I>offen; 

Unö wer nid>t Pennt il>n, I>at er meinen (0»lauben? 

2)u t>ann betrauftcj^ mic^ mit deinem Cräufeln 

3n t>er iSpif^el, fo t>afi felbf^ id) voll bin 

Unb enern ?Eau awf ant>re wieber taue.' 

CJnbce i<!^ fptrac^, erbittert' ein ©eflamme 

^n bem Icbenb'gen ^ufcn jener &o^e, 

^af^ unb fc^nell wieberfel>renb, glei(I> bem ^li^en. 

i£)atattf ent^auc^tc fie: „2)ie Jiiebe, bie mid> 

2)urd>glöl;>t no^ für Ue (Cugenb, bie mir folgte 

^10 3U bcr palm' unb ju ber ^ampfbal>n 2lu0gang, 

»Seifert, ^A^ icl> no(^mal0 an bicl) ^au4>', au ba^ bu 

iDid) il)rer freufl; un^ mir gefällt, b.a^, vom bir 

t>erf priest bie Hoffnung, bu mir je^t vcrfünbeft" 

Unb i(|>: ,£)ie alten unb bie neuen Schriften 

^e}eicl>nen mir ba0 Siel (e0 felbfl gibt funb mtr'0) 

J)er ©eelen, W fid> (Elott befreunbet |>aben. 

3faia0 fpric^t, ^n^ jeglid>e befleibet 

UTit boppeltem (Betvt^n^ in il>rem &an^ wirb, 

3^r &Mii> ift aber biefe0 fü^c hieben. 

Unb t>iel au0fu^rlid>cr nod> läßt ^ein trüber 

5)ort, wo er pon i^en weisen Kleibern ^anbelt, 

^7 



©otane (Dffcnbaruttg une erfenncn. 

Unt> gleid) beim i2*nt>e icticr Worte I)örte 

UTaii übet: «ne ^uerft „Sperent in te", 

WorAuf bit Zeigen all entgcgcnBIangcn ; 

©Ottann QWQ unter il>nett auf ein S.iä^t, 

©0 ba^, wenn foId> 3^riftall t>tx 3^reb0 befä^e, 

2(ue timm 5Iag beftänt»' ein U>intermont>. 

Un"^ vcxt t)ie C?ungfrau frö^lid> flc^ ergebet 

Unt> fommt unt> in t>en Canj tritt, nur um ^^re 

£)er ^raut ju tun, nickte ©d)limme0 irgend ftnnent); 

3llfo fa^ ic^ t>en aufgegangnen @cf>immer 

S^cn jwci'n fid) nal)n, Öie ftcl> im Greife t>re^tcn, 

tt)ie'0 il>rer glül)'nt)cn 4^iebe war entfpred)ent>. 

^ier trat ine ^itt> er ein unt> in t>ie XOtift, , 

Unt> meine Herrin I>ielt auf fte t>a0 5tntliQ, 

(Bleicf) einer ^raut, fd)n?eigfam unb unbeweglii^. 

„2)er ift'0, t)er unferm pelifan am ^ufen 

gelegen I>at, t)er ift ee, t>er vom ^rcuje 

^erab jum großen 2(mt erh'efet worden/' 

^tlfo fprac^ meint Herrin, t>0(^ nid)t würbe 

nad>^er mel>r als tJor^er vom aufmerPfamen 

^inblicf il>r 2(ntlii5 t>urd> tas l;X)ort gewendet. 

XOiee jener tut, t>er blinjent) fi(^ bemühet, 

^er ©onne €eilpcrf!nfterung ju fd>auen, 

^er t)ur(^ bas ©el>n bes 0el>ene ftd> beraubet; 

00 tat icf> ^ier bei biefem legten S^^^v, 

Cfnbee gefagt mir wart) : „VOae blenb'ft t>» felbft bic^. 

Um etwas ju erfd>aun, bae ^ier nid>t ftatt I)at? 

i2^rt)' ift mein =J2^eib auf i^^rben unt> wirb'e bleiben 

©0 lang mit allen ant>ern, bis t>er ew'gen 

'Dorauebeftimmung unfre 5al>l ftc^ glei(I)ftcllt. 

UTit t>en ixvei 3^leit)ern flnb im fel'gcn (ri)orc 

25ie beiben =£id>ter nur, bie fid} erhoben; 

Unb tiefte wirft nat^ beiner Welt t>n bringen/' 

^08 



2(uf foId)C0 VOcvt Pam bM entflammte 3^retfen 
$wt: i^u^' tctjt unt> mit tl>m t>ie füfje UTifc^ung, 
^it t>e0 t>reifac^ett ^auci)e0 Cott erzeuget, 
tt)te, fei'0 iStm«t>ung, fei'0 (S>efal)r ju meiben, 
2)ie 5lut>ctr, t>ie ba0 Wafle»: ei-ft gepeitfd)ct, 
Äiil>n allzumal auf emer Pfeife $eicl>en. 
wie wart) in t>em CT»ttcnt id) beweget, 
5tl0 id> mic^ want>tV um ati5ufd)autt ^eatiip, 
Unt) t)Oc^ fle fc^n nid>t Fonnte, ob id> na\^' glefc^ 
UTic^ i^r befant» unt) tn t>er tDelt bei; ©ergen! 



©ed)6un5$tDan$tgfter (5efang 

no4) zweifelt' id) ob t>er edofd>nen ©eI>Ft:aft, 
2tl0 au0 bem ^lammenglanj, t>ei* fte geblenbet, 
i^in ^aud> I>etrt)ort>ra}ig, t>ev mid) auf lie^ merPen 
Unt) fprad): „^i0 ba^ t>u wiebefum gewinneft 
2?e0 ©el>en0 Sinn, ben bu an mir t)erjel)ret, 
5iemt'0, ba^ bu t>nvd} ^ej'pred>ung ii^n erfetjeft 
beginne brum unb fpi*icf), wae btime C0eifte0 
5tcl ift, uttb ^alte bii^ t)erfid>etrt, b<x^ nur 
t^ertrrt in biv bit ©el;Praft, nic^t erftorben; 
^enn jene Herrin, bic bicl> fü^rt burc^ bitfe 
(E»öttlid)e Äegion, ^at tn bem ^licfe 
S)te ^raft, bit %n<iniA9' <S<^nb befeffen." 
,Snx^ ober fpät, wit'e ifyv beliebt, genefe 
^a0 %UQt mir/ fprad) id^, ,burcf> bae al0 Cor fte 
i^iniOQ mit jenem 5euV, bas ftet0 mic^ glül>n macl>t; 
^a0 (S>ut, ba0 biefen ganjen ^of befriebigt, 
3ft A unb O tjon allen ©c^riften, brau© miv 
JSaut ober leife 4.iebe wirb tJcrlefen.' 
^iefelbe ©timme, bit mir bie A3eforgni0 
Entnommen ob bc9 plö^lic^en i2Srblinben0, 

^09 



^it$ ml4> aiife neu' für meittc 3lct>c forgcn 
Unt> fprac^: „(Bcwi^, mit einem engem Biebe 
Siemt'e t>ir noc|> ju Öurcl>fet^en ; faQcn mu#t Öu, 
Was beinen ^ogen auf biee Siel gedeutet." 
Unt> ic^ barauf : ,2:»ur(I> p^ilofop^Y4>« (Bvün^t 
Unt) burc^ 2tutorttat, voit ^ier entfteigenö, 
UTu^ fid> in mir einprägen foId)e jS^iebe, 
tDeil (B»ute0, infoweit es gut, fobalb es 
i^fannt wirb, J^ieb' entjünbct, um fo grö^re, 
Cfe me^r'0 <in tCreffIid>Feit in ftd^ begreifet, 
^rum mu^ btm ttJefen, ^a9 fo weit hervorragt, 
2)a^ jebee (B>ut, fo au^er il;m fid> finbct, 
nicf>t0 weiter ale ein 0tral>l ift fänt9 ^i^tte, 
©ic^ mel>r ale allen an^cvn jubewegen 
3n J2.iebe jcber (Efeift, ber jene UJa^r^eit 
itcHnnt, auf bie flc{> ber beweis ^ier grünbet. 
©otane tt)al>rl)eit rollet auf vor meinem 
Vcvftan'b berjen'gc, ber mici> aller ew'gert 
©ubftanjeit erfte Jiiebe la^t erFennen. 
it9 rollt fie auf bes wahren IHeiftere 6timme, 
^er, von fic|> felbft ju UToyfee fpreci)enb, fagte: 
,f3^ werbe bir jebwebee ©ute jeigen." 
?iu£^ bu rollft auf fie, ^a i>it I>el;re ^öotft^aft 
^u anl;ebft, mebr benn irgenb fonft ein ^erolb, 
t>erBönbenb biefer TDelt (£(el>cimni6 brunten.* 
Unb i^ t>erna!>m: „^urcf) menfcl>l{d>en Perftanb unb 
2tutoritat, He mit il)m übereinftimmt, 
5ur (2»ott bewahre beine ^6ci)fte J2.iebe. 
2)o4) fpri(^, ob bu noc^ anbre Qaiten fü^Ieft 
^icl> nac^ i^m iiefyn, fo ^a^ von fenem Ziehen 
2)u fagfl, mit wie viel 5äl>nen Ud)'Q rerwunbet?" 
ni(i>t blieb verborgen mir bie ^eil'gc 2tb|u^t 
^e0 2(bler0 C^rifti, nein, vielmehr warb tnn' ic^, 
tOo^in er ntein ^eFenntni0 führen wollte; 

no 



^rum fing aufe iteu' id^ an: ,li\\ jene 0ttcl>e, 

iDfc wnfcr ^crj nad) (S>ott I>itt tt»ent>en föntien, 

Vereinten f[d> jugunf^cn meiner JS^Iebe; 

2)enn t>tefer Welt ^afcittf fcwk mein etgttc«, 

^tt tCob, t>et» er erlitt, tamit ic^ lebe, 

Unb t>a0, was mit mir feber (Släiib'ge l>offet, 

Hcbft ber enra^tteten lebeub'gen ^^entttnie, 

©ie jogen äuö t>em UTeere bee perFeI)rten 

Uttö festen an t>en Btranb mic^ red>ten hieben». 

^ie ^Utter aud>, btxmit ber ganje (harten 

£)e0 ew'gen (Siärtners fid> belaubet, lieb' ic^ 

00 fe^r, al« er öes CE>uten ii^ntn reid>et.' 

©obalb id> fd>tt)ieg, erflang I>in burc^ ben »^intmel 

itin lieblid) fü^er 0ang, unö meine Herrin 

Äief mit ben anbern: „heilig, ^eilig, ^eiltg!" 

Unt> wie bei fd>arfem ^ici>t Öer Schlummer fliet>et, 

^ietveil t)er (S>eift bes ©e^ens nad> t>em CBlanje 

hineilet, ber i?on ^ulle bringt ju ^ülle, 

Unb ber Öfrtt?ad>te, wae er fie^t, t)erabfd)eut, 

00 unbewußt ijl nod> fein plÖQlid> \t)ac^fcin, 

^i0 il)m bie 0(i>aQung6Fraft 3« ^ilfe Fommet; 

2llfo fc^euc^t' it^tn Unrat jc^t ^eatrip 

Von meinen 2lugen burc^ ben 0tral)l ber il>rcn, 

S^er mel)r al« taufcnt^ ITIeilen weit erglänzte; 

^arob icf> beffer nod> ^ann ale Dörfer fai^ 

Unb ^unt>e, wie betäubt, von einem vierten 

Äic^t forberte, ^A9 id) mit nne erblidfte. 

Un^ meine Herrin: „3l>rcn 0d)öpfer fd^anet 

3n biefer 6traI>Ien 0d)O^ bie erfte ©eele, 

2)ic jemals l)at bie erfle ^raft erf(f)affen." 

it)em blatte gleid), ba0 beim t>orüber3ieF>en 

5)e0 "ttJinbs bie ©pi^e beugt unb bann flc^ wieber 

iSrI>ebt, von eigner Äraft emporgetragen, 

Warb idfy anje^t, folang' fte fprac^, von ©taunen 



^VQt'iffcn, wnt) ts gab mir HTut aufs mnt 

^ev XOun^d) ju fppe(I>en t>ann, t>er mic^ Öurd>glü^tc, 

Un& icl> began« Anje^t: ,0 Svud^t, t)ie einjtg 

(bereifet wavi> erzeugt, o alter Pater, 

2)em teöe <2>attttt ©d)n«r jugletd) unt) ?Cod)ter, 

t)oll CJwbrwnft, wie's mir immer möglid>, flel>' ic^ 

2)icf) an, mit mir ju fpred>en! HTein 3ege^rcn 

@ief>ft öu, t>rum fag' id)'e tiid;t, t)ic|> balt> ju I)örcn/ 

UTatt(f)mal bewegt tin ?Cicr ficf) imter 2)e(fen, 

Bo ^a^ fi(^ jeigett mu^, vüas es empf!nt)et, 

2:)ieweil «ad) il>m fi(I> t>ie Umhüllung ric|>tet; 

2twf glei(i>e U)eifc lie^ öurcf) i^re ^ülle 

2^ur<|>fd>immem mir, wie fef>r es il>r erfreulich, 

©efällig mir iu ftin, t>k erfte ©eele. 

2)rauf ^attd>te fo fie: „XOtnn t)u gleich öein ©e^ne« 

nic^t ^art«ft, unterfc^eib' ic^'e öennod) beffer 

%lQ t)u, was ^u am flc^erften erfenneft, 

tDeil i<!^ ee fd>au' in bem tt?al>rl)aft'gen Bpiegel, 

^er fld> iwn tt)it)erfd>ein mad)t aller ^inQC 

Unt) feines ma4>t ju feinem U)it>erfcf)eine. 

tt5ie lang es ^er, Öa^ in Öen ^ol>en (Barten 

tlticl) ©Ott gefegt, willft I>ören t>w, n?o Utfc 

^id> ju fo langer ©tiege |>at befäl>igt? 

llnt» wieviel Jeit er =S.wft war mtintn 2(ugen, 

^en eigentlicf>en (2>runt) t>es großen Jörns a«cf>, 

Unt> welche 6pracl>' id) braucht' wnt> mir gebildet? 

6ie^, lieber &ol)n, bas ^ofttn von bem ^aumc 

\t)«r nid>t an fi(^ t>er ©runb fo langen Cannes, 

Hein, lebiglicf) bes UTarffteins Übertretung. 

tDeil bort, wo^er t>irgilen ^cine Herrin 

Jlief, id> bies (ri>or mir wünfd>te, fd^xvanQ t)iertaufenb 

2:)reil>unbert unb jwci UTal fld> um ^U ©onne; 

\Xnt> l>eim ju allen J2.ic^tern il>re ©tra^e 

©al) ic^ neunl)unbert brei^ig UTal fle fe^ren, 

ii2 



3ttt)c« td> auf öer <^v^c ttod) verweilte. 

^le 0prad>e, bic id) fptrad), war ganj PcrIofd>en, 

^eDor nod) «m Öa0 VDerP, Öae wntJoUcttbUc^e, 

2^te Pölfec nimrobe ftc^ bemül>et Ratten; 

^etttt feine TDirfimg icmals ^er PerftantePiaft, 

\t)eil mcnfd>lid) Wo^Igefallett ttad) t>ee Wimmele 

Bewegung ft^ erneuert, war unwanbelbar. 

XOtvt ber Hatur ift'e, ba^ t>ie inenfd>ett fpreci)en; 

3tllem, ob fo, ob fo, bas überlädt flc 

i^ud^ felber tantt ju tun, fo xvk'e tudy gut bünPt. 

.öepor id) ju öer ^öUcnangft I>ittabftteg, 

3ft EI Öa0 I)öd)fte (E»ut, von t>em Me Wonne 

^erFommt, bit mtcf) uml>üllt, genennet worden; 

Eli l)fe^ ee fot)ann, uni> alfo jiemt'e fic^, 

Weil t>er (Bebraud) t>er @terblid)en t>em ^latt gleid>t 

3(m 2(ft, ^a6 fc^tipinbet unt> ein anbres treibet. 

tlTit reinem unt) beflecktem &inn bewol>nte 

Cfd> t)on ber erften bie jur @tunt>e, t>ie auf 

^ie fed>fte folgt, wenn ©ol (Duabranten wec^felt, 

^en A3erg, t>er flc^ jumeift ^ebt au9 ben fluten." 



@iebenunJ)jwan$igftet: (Bcfang 

„2)em Pater unb bem &0^n unt> I>eirgen (Seifte," 
begann bae ganje parabiee, „fei i^l;re!" 
2tlfo, ba^ mid> ber füfje ©ang beraufcl>te. 
tPas i^ erblidte, fd>ien mir wie tin Ääd>eln 
2^e0 Weltenalle, brob fold>er Äaufd) nid>t minber, 
%l9 burd)0 (£>ei)ör, auf micl> eindrang t)urc^0 2tuge. 
IPonn', unau0fprecl)lic|)e0 i^ntjücfen! 
O Jltbtn, ganj erfüllt mit Jiieb' unt> ^rieben! 
ft^rer Äeid>tum, frei t?on \t^tm Wunfc^e! 
Por meinen ?(ugen fa^ id^ t>ie vier 5ad?eln 

^13 



i^ntjunbet f^e^n, utt^ bte jucrft gePommne, 

begann lebeitbigci* anlegt ju lcud>tett, 

Uni) alfo wart) t^tr JtttbUcf, wie jw f4>aueit 

TDar' Jupiter, wenn Pögel wären Öiefer 

Unt) UTare, unt) it)r (Bef^eber fle t)ertaufd)et. 

2)ie t)orfeI>wng, t>ie 2(mt unt) Reihenfolge 

2lU^ter verteilet, in &em fergen Cl>ore, 

6ie |>atten ©c^wetgen ringeum^er geboten, 

211« ie^t iö^ I)örte: „XOenn id) mid^ verfärbe, 

iiSrj^aune t)rob nid>t; ^tnn, fobalb id> fprec|)e, 

Wirj^ bn fit alle fic^ verfärben fe^en. 

ÖSr, tuer auf iSröen meinee Btw^l« ft^ Mtma% 

C^a meine« 0tu^l«, ja meine« 0tul)l«, ber let>ig 

CJft vor bem 3(ngefid>t be« 0ol>ne« (E»otte«, 

^at meine 5^ul>ftatt jur ^loaF entweil>et, 

t>oll A3lut« wnö 0tanP«, mit welchem ter t)err«d>te, 

£)er I>ier I>erabfiel, brwnten wirb gefül>net." 

UTit jener ^^rbe, mit ber frül> unö abenb« 

(5enüberftel>enb ©ol t)ie Wolfen färbet, 

0a^ id^ t>tn ganjen Fimmel je^t befprenget; 

Unt) wie dn el>rfam tDeib, fein felbft gefiebert 

t>erblcibenb, bcwno^ ob t>er anbern ^c^ltritt', 

^cim bloßen ^ören fd>on, fid> fcl>üd>tern jeiget, 

00 wandelte il>r 2(nfel>tt ie^t ^eatrip, 

Unb fol4) Perfittftern, mtM id^, ift im Fimmel 

©ewefen, al« t>ie ^öc^fte UTac^t gelitten. 

£)rauf ful>r er alfo fort in feiner Äct>e 

tnit einer 0timme, vor flc^ felbj^ verwanbelt, 

00 t)a^ nic|>t mel)r verändert war ftin 5tnfel>n: 

„S)a3u nid>t würbe €l>rifti ^raut erlogen 

UTit meinem ^lut, mit J2.inu«' ^lut unt) Cletu«', 

^amit 3U ©elberwerb mi^braud>t fte würbe; 

VTcin, um ^it9 I>eitre M^thtn ju erwerben, 

©a|> m<^n mit vielen ?Cränen ©iptu«, pim, 

4U 



%ud^ xxxxc c« wnfre 5(bftc^t nid^t, t>Ä^ unfevn 
nÄd>foIgen» filmen möcl)t' eitt 5Ictl jur l^td^un 
£)e« (T^riftettPolFee wnb ein Ceil jut: 4.:nPen; 
Hod) t>Ä^ Öfe ©cf>lifflrel, ^fc gcn?äl>rt mir trorten, 
5t«f einer 5Äl>nc, öte j«m ^«ntpf fl^ gegen 
(EIctauft' cntfaltV als 5efd)en fei'n 3« f?nt>en; 
Ho^ t)a^ mein ^ilt) auf ©piegeln ftc^en möge 
7ln feilen, trügerifc^en 5veil)eit6briefen, 
2^<urob id^ oft erröt' mü> S^ttfen f^ptül^e, 
3n ^irtenFIeibern fint> raubgierige tDölfe 
^ovt wttten ie^t ju fd>a«n auf allen Weiben. 
©ottee &<!t>uii, was rul>eft tu noc|) immer! 
V>on unferm ^lut bereiten (taorfiner 
Xlnb ^ceUn flc^ ju fd>liirfen; guter 5Cnfang, 
5u njeld>em fc^nöben i^nte mu^t t>u fallen! 
iE)oc^ tic erl>abne t>orf[d>t, bie turd> ©cipio 
SDem tDeltruI>m T^om« üerteibigung gewährt I>at, 
0d>afft ^ier au<!^ ^ilfe balb, wie ic^ erFenne. 
Unb tu, mein 0ol>n, ter ob ber irbfd>ett *^aft bu 
^erab nocf) Fel>ren mu^t, tu' ^tinm UTunb auf 
llnb berge ni<f>t i>M, wm id> nid>t verborgen." 
XOit'e von gefrornem fünfte niebern?immelt 
3n unferm ^.uftFrei« bann, wann in A3erül>rung 
2:)er ^tmmelejiege ^orn tritt mit ber Sonne; 
2tlfo fa^ icf) btn ^tl>er jeQt fic^ fc^mücfen, 
2lufrt'ärt9 pon triumpt>ier'nben 2:>unficn wimmelnb, 
£)ie erft alliier mit une »erweilet l?atten. 
tltein ^lidf »erfolgte il>rc J^id)terfd>einung 
Unb folgt' i^r, bi? er ob bee tlTittels großer 
2(u6bel>ttung weiter nid>t »orbringen Fonnte. 
2)rob meine Herrin, bit vom 2tufwärt0merFen 
(Belöft mic|) fal>, begann: „Had) unten rid>te 
iDa« 2(ug' m\t> fcl>au, wie bu bic^ umgefc|>wungen !" 

4J5 



^a merPt' id), t>a^ fett meinem erften ^infc^aun 
Zi<i> ganj bett ^ogeit, ben tas erfte ^lima 
t>om UTittel bis jwm @c^In^ befc|>reibt, t)ur^laufen, 
So ba^ ic^ icnfeitö (Sabee fal> t>ie tolle 
^utrcl)f<;l>rt UlyfTcns unb t>ort fd)ier bae Ufer, 
3(«f bem il^uropa warb jur fitzen ^ürbe. 
Uitb mcl>r noc|> I)atte biefee piä^leine =J2^age 
©id) mir entI)üUt, bod), fern t)on mir ein Seichen 
Uttb mel>r, fc^ritt t>on mir unterm 5«^ ^it ©onne. 
25er lieberfüllte (Seift, ber mtinc i^errin 
Umbul)lte ftets, entbrannte mel>r ale femal« 
2tnjeQt, t>tn ^iid auf fle 3urüd^urid>ten. 
XOenn Jiocfungen Hatur je ober ^«nft fd>uf 
CJm <5leifd> bee nTenfd>en ober feinem 2(bbUb, 
^en ^licf 3U fal>n, um fo ^m (gfeift ^u feffeln, 
©ie wären all vereint nichts im Pergleid) bod) 
5ur (Bötterluft, bit mid> umftral)lt', als iö^ mic^ 
VTad) i^rem lädjelnben CSeflc^t iet$t wanbte. 
Unt^ \(nt ^raft, bte mir il>r ^li<S gen?äl>rte, 
itntti^ mic^ M^tt^ae fd^öncm Vltt^ unb ftie^ mi<^ 
^imin in i>tn gefd)n?inbeften ber ^immel. 
5tll feine ZdV, ergaben unb voll Athene, 
Qinb fo gleichförmig, b<i,^ id^ nid)t ^<xnn fagen, 
XOtld^ eintn mir als ©tätt' erPor ^eatrip. 
©ie aber, bit mein ©el)nen gan^ burd)fc^aute, 
begann ju fagen, alfo l>eiter läc^elnb, 
2^a^ ©Ott in i^rem 2tntliQ fi^ ju freun fd)ien: 
„2)e« VDeltenall0 Hatur, bas, feine UTitte 
©tillf>aUenb, ring6uml>er fd>n?ingt alles anbre, 
beginnt von ^ier, gleid>n?ie von i^rer ©renjc. 
Unb biefer Fimmel I>at fonft feine ©tatt' ale 
^ie Urvernunft, brin fld) bic =Ciebe, bic il>n 
Umbre^t, bic Äraft, bic von i^r taut, entjünbet. 
itin ^reis umfd>lie^et il^n von ^id>t nnb Zi^bc, 



416 



(Bltid)VK>it t>ie anbetn er, unt> auf t>tn Umfang 

XOivH t>cr allein, t»cr i^n iiml>crgegürtet. 

nid>t6 anderes beftimmet feine Bd)nelle, 

Pein, ieöe attt>rc wirö nad> il)m bemeffett/ 

U)te fic^ t)ie $el>n ergibt am ^älft' unb ^ünfteil. 

Hub wie'« gefd>iel>et, t)a# t>ie $eit in biefer 

Sc^ar fl)re Wurjeln I>at wnb in t>en an^cvn 

^a9 JS^aub, Fann tir tt?oI>I öeutlic^ ie^t fid) jeigen. 

Q> (Bictiit, unter t>id) alfo t?erfenFcnt> 

^k 0terbUd)en, t>a6 Feiner mcl)r imftanb ift, 

3lu0 Öeiner ,5lut bie 2(ugen ju erl)eben! 

WoI>l blühet in t>en tnenfd)en nod) bas Wollen, 

2:)od> t)urd> t)en unabläff'gen biegen Fel>ren 

Sule^t in ^utjcln fid) t>ie guten pflaumen. 

Unfd>ult> unb (glaube fint> nur bei bcn i^inblein 

%)mod} ju finben, un'i> fo bcr als fene 

i2^ntfliet>n ^ann, el>' t)ie Wangen fid) bel)aaren. 

^erfe'.be, ber, folang er lallt, nod> faftet, 

'Der3el>ret t>ann, wtnn il>m grlöft bic oung' ift, 

i!iin ieglid>e5 (3erid>t in iebem ITTonbe; 

Uttb ber, weil er nod> lallt, auf feine UTutter 

^ört unb fte liebet, wünfc^t ^ann, wann üollFommen 

i^r fpred>en Fann, begraben fie ju fel>en. 

©0 wiv^ bnm erften 3tnblidf f^warj bic wei^c 

^aut fd)on ber fd>önen <Cod>ter beffen, ber uns 

S^en UTorgen bringt unb l>intcrlä^t i^cn 2lbenb, 

^od} t>ix, tiamit es bidy nid>t n?unbernel>me, 

2)enF', baf^ auf ÖJrben Feiner, ber regieret; 

2^rob irre ge^t bie menfd>lid)e CE>efellfd)aft. 

iDod) el)' nody ob bee ^unbertteils, bas bruntcn 

bleibt überfel)n, fid> 3änner ganj entwintert, 

i^Srtönen fo einft ifi^fe obern Greife, 

25a^ bie fo lang erl>arrte ödjitfung bortI>itt 

^ie ^intcrfd>iffe brel>n wirb, wo bit ©d)näbel 

27 -Dnnte ^J7 



(S»eftan^cn, fo t)a^ graben ^S^Mife t>U ,5Iotte 
Einläuft, un^ wa^re ,5twcl)t fommt nacl> t>etr ^lüte/' 



V7acf>t>cm wjfr tt)al>re8 ob t>e6 ie^'gctt Want»elö 
2^er jammerpollctt Bterbltd>ett pcrfüttbct, 
2)ic meinen ©eift ins paraöice verfläret, — 
(5ltid)tvie im Spiegel t>er t)er S^^tl flamme 
ittblidt, t>er rücf linge tvivb von ii^v beleuchtet, 
itl)' fie ine 5(wg' i^m unt) t>en &inn gekommen, 
Unt>; «m in fel>n, ob wa^r t>a8 ©las gefpcoc^en, 
5urü(f fic^ Fel>rt »nt) fte^t, t>a^ es mit jcnt^m 
Stimmt überein wie mit Öem =iiiet) Öie tDeife; 
3(Ifo entftnnt fid^ mein (E>et>äd>tni0, ba^ i^ 
©etan, I>inblicfent) auf i>it fc^önen %ugcn, 
^tau9 ^mor, mid^ ju fal>n, t>en ©tri(f bereitet 
Unt> als icl) mic^ 3urü(fgefel>rt unt>, xvae fld), 
tDenn man in feinem Umfrei« re«^t «ml>erf£^aut, 
3n t>kftm ^uc^e jeigt, berul>rt t>ie meinen, 
^rblicft' id^ timn punPt, Öem 4.id>t entftral>lte 
00 fd>arf, ba^ mein (Se|td)t, pon ii>m erglül>enS), 
3d> fd)lie^en mu^t' ob t>er gewaltigen 6(i>ärfe. 
Unt) jeber ©tern, t>er l)ier am Fleinften fd>einet, 
itv würbe, neben ii>n gefegt, wie ©tern ficl> 
^ei ©tern 3« fe^en pflegt, t>em IHonbe gleid>ett. 
©0 t>iel abfte^enb woI>l, als nal> t>er ^of fd>eint, 
^as J2.ic^t 3tt gürten, bas fein ^ilt> l>ert)orbringt, 
^cnn, wann bie 2:)ünft' am t)id)t'ften, bie il>n tragen, 
^rel>t' wm t>en pwnFt uml)er ein feur'ger iKreis fl4> 
©0 rafd), ba^ bie Bewegung, t>ie am fd>neUften 
iDie tDclt «mf reifet, felbft beflegt er ^ätte. 
Unb biefer war «m franst Pon tintm andern. 



21' 



Vom ttfittctt t>er, t>cr Ödttc t>ann vom vievttn, 

^cr vierte ^ann vom fünften, Öec vom fed)ften. 

2^er flcb'ttte folgte örübctr t>ann, an breite 

Bo auegebebnet fd)on, öa^ ^uno0 ^ottn 

7il9 volUv ^vcis ju eng, il)n ju wmfafien; 

©0 aud> t>cr ad>t' wnt) neunt', unö ee bewegte 

Jjangfamer fid> ein iet>er, je nad)t>em er 

©id> in ber Sal>l mel>r t>on t)er iJ^in« entfernte, 

Un«) jenem n?Ar am lauterften bie ^I^ntme, 

^tv minder abftant) von t>em reinen Svinfcn, 

XOtil er wol)! mel>r fid) füllt' mit feiner tDaI>r^eit. 

UnS) meine Herrin, bie gar fel>r in Sorge 

UTid> fd)ttjeben fa^, fpj*Äd> : „Pon bem pnnFte I>änget 

2)er Fimmel un^ t>ie fämtlid>e VTatur ab. 

Qd^au icntn ^reis, ber il>m 5wnad>ft t^ereint tfl, 

Unb wiffe, t>a^ fo fd>neU ift fein bewegen 

0b iener glül>'nben J^icbe, ^ie il>n treibet/' 

Unb id^ 3U il)r: ,tDetm in ber (Drbnung ftänbe 

5?a0 tDeltall, bie iö) fdjau in biefcn greifen, 

tDär' id> befriebigt mit bem t>orgelegtcn ; 

it)0d) in ber fid>tbailicf)en Welt bemerFt man, 

2)a^ um fo göttlid)er ift jebc U)ölbung, 

^e mel>r fte ficl> pom ITTittelpunFt entfernet. 

2)rum, tt?enn mein tDunfd> ftin i^Snbc foU errei^en 

CJn biefem wunberbaren ^ngeletempcl, 

2:)er J^icbe Ijat unb J2.ic^t allein jur CBrenje, 

XtXu^ iö^ noc^ I>ören, wie'« gefc^iet)t, ba^ ibbilb 

Unb Urbilb niii>t in einer XOtif^ gc^tn, 

^a für mid) felbft icf) frwd>tl05 bieg betrachte.' 

„XOtnn ^dnt Ringer nid>t für folc^cn knoten 

©enügen, ift'0 ju wunbcrn nid>t, fo feft warb 

i^t, weil man il)n 311 löfen nid)t perfuc^te." 

©0 meine Herrin, unb i>ann fprad> |ie: „tDillft bti 

i^rfättigt fein, nimm l>in, was ic|> bir fage, 

H9 



^11 ^etncn ©cf>arfflntt auf öaefelbe vid)tcnt. 

^it förpcrlid)cn greife (Inb eng ot>ev 

XOeitf \e ttad>t>em ^ie 3^t:aft me^c ot)cr minder, 

S^ic ft(^ itt allctt il)rett tCeilett «uebel)m. 

UTeI;r Creffltd>Feit will grö^rce ^cil etrjeugcn, 

Uttt> grö^rce ^eü umfaßt ein grö^rer Körper, 

XOtnn il)m gleichmäßig fint) erfüllt t>ie Ceile« 

2)al)cr entfprid>t Ä«d> jener, Öer bas ganje 

iSrI>abne IDeUenall mit fid> t)al>inrei^t, 

2?em iÄretfe, t)er mel>r wci^ unt> öer mel>r liebet. 

£)rum, wenn öw btinen Ulafjftab an t>ie 3^raft legft, 

Unö nici>t an t>ie l^rfd>einuttg t>er ©wbftanjen, 

2^te runt> ficf> feigen ^ir, wirft t)u bemerken, 

XOie mit Öem nTeI)r Öas (Brö^re, mit t>em UTinöejr 

2^a8 Äleinre wunderbar bei ic^em ^immel 

Unt> t>er Dntelligenj Öeefelben ftimmet." 

XOic f>ell unt) glänjenö bleibt t>ie ^emifpl)ärc 

2)er 4.uft, wenn ^oreae bläft auö jener \Dange, 

5lu0 n?eld>er er gelinber pflegt ju we^en, 

2)arob fid) reiniget unt) löft ^er Hebel, 

i£)er flc getrübt, fo t>a^ mit feines ganjen 

(Befolges ©d>önl>eit je^t Öer Fimmel läd)elt; 

2llfo wart) mir'e, als mid> mit flarer 2(ntwort 

Perforget meine Herrin, unt) t>ie \t)al>rl>eit 

(Bleicl) einem @teri» am Fimmel fid> mir jeigte. 

Uttö al0 nun il>rc U)orte aufge^öret, 

nid>t ant)ere fprül)et Junten aue, wenn'e glül)et, 

itin itifen, als t>ie greife Sunden fprü^ten. 

Hac^ taten'8 il>rem ^ranb t)ie »^unfen alle, 

2)ie 5al>lreid> fo, t>a^ ^öl>er, als ^e6 Schachbretts 

Perbopplung, in ^ie ?Caufent>' il)re 5a^l ftcigt. 

X>on (Ll>or ju (ri>or I)ört' ic^ ^o^anna rufen 

^em festen punPt ju, t)er fie an t>er Btätte 

^ält unt) ftets I>alten irirö, wo ftets fie waren; 



«0 



Unt) fie, bk tnlv bit jweifclnben (BebattPcn 

3nt ®cift fal>, fpracb: „2)ie crfteti IKrcifc ^aben 

5Dic 0trapl)tm unt> (tberubim gezeigt t>ir. 

Sic folgen il>i:en Rauben fo bel>ent)c, 

Um gleich jw fein t)cm Punft, fopiel fie Föttticn, 

Unt> fötineit'6 «m foDiel, ale I)cl>tr il>c 0d>aun ij^. 

2)ie anbern hieben, öic «m fie fid> fd>n?iiigen, 

Vlennt JCI>ronc man öce ew'gen 2litgcfid)te6, 

^tctreil Ötc crfte 2)cei mic tl>nen fd>lic^et. 

Unt> wifTe, t>a^ fic alle fopiel Wonne 

l^mpPnbcn, ale i^c ^licf fid) in t>ee tDaI>rI)c{t 

t>ertieft, Örin jeglid>er üerftant» jiir Xut)' fommu 

hieraus lä^t fid) erFennen, t)a^ begründet 

2:)a8 0eUgfetn i^i auf t>en 3tFt bes Behauen«, 

Unb nicf>t auf Öen bes J2.ieben0, t>cr bann folget; 

Unb ju bem ©ci>aun gibt bas Perbienft ben UTafjftab, 

S^a« ®nabe bringt I>crt)or unb guter Wille; 

2tlfo wirb ftufeniveife fortgefd>ritten. 

2)ie anbre 2)rei, bie I>ier im eif 'gm M^tn^t 

Öirgrünet, bm ^m näd)tltcl>c itr^d)tinen 

£)e0 TDibbers nicf>t entblättert, lä^t *o'^(ann(X 

%l9 unablafT'gcn 5t^üI>ling8fd)Iag erfd)allen 

3n breien UTelobien, enttönenb breien 

tDonnorbnungen, in bencn fle fid) breiet. 

3n biefer ^ierard>ie finb bie erl>abnen 

(Göttinnen ^crrfc^aften juerft, b<inn Gräfte; 

^ie britte <2)rbnung enbUd> finb Ue ntäd>te. 

©obann in t)tn Dorleciten biiben ^ei.icn 

Umfd>tt>ingen ^«fftentümer unb ö^rjengel fid>; 

%U9 J^ngcletdnjen ganj beftel)t ber Icijte. 

Hac^ oben fdmtlid> fci>aucn biefe (2)rbnungen, 

2(lfo nad) unten füecienb, ba$ .;u (Sott |>in 

(Bejogen alle finb unb alle 3iel)n ft^« 

Unb ^ionyfiuö legt' auf bas ^etrad>ten 



&otantv Orbnutigctt ft^, fo t?oU 0cl>nfu(i>t, 
SDa^ er flc wnterfc^lct), wie idy, un^ nannte, 
^od> von il)m I>rtt (Sregor ficl> öantt getrennet; 
!E)rum er, fobalt> als er in tiefem Fimmel 
iDÄ0 2t«g' auftat, fic^ felber ^at bcläd>clt. 
Unt) n?ettn fo I>el)r gel>eime tt)al)rl>eit funb tat 
<^in ©terblicf)er auf J^^rben, ftannt brob nicl>t, 
^tnn wer fie Proben fal>, etttI)üUt' il>m folc^e 
tnit mel)r be« tDat>ren no^ von i>kftn greifen." 

&ovit\f wenn betbe lÄinber t>er J2.atOtta, 
Vom Wiböer eine bcbecft, eine von t>er Wage, 
6ic^ mit t)em ^orijont jugleid) umgürten, 
Vom 5eitpunFt ift, t>a beim Jenit^ t>ie 5unge 
iSinfpielt, bis, ^emifpl>ären taufd>ent>, beit)e 
2tu6 t)iefe6 CEȟrteIs (Blcic^gewic^t fie iommen; 
©olang perblieb, t>a8 2lngeft<I>t mit J2.äc^eln 
(Bcfcl>müdt, ^eatrip fd>n?eigfam nad> Öem punFte 
5efi blicf enb, tt>cld>er mid> befieget I>atte. 
^ann fing fie an: „3d> fage Öir, nic^t frag' tc^ 
^a0, was l>u I>ören willft, weil iö^'e gcfd>auet 
^ort, wo fiel) jeglic^ tDann unt) XOo t>erfnöpfet 
XXiö^t um für flc^ t)e0 Outen ju erwerben, 
VOae nimmer fein Jlann, min, Öafj glan.;entj^ral>lent) 
3l>r (Blanj ,3d) bin t)orI)ant>en' fagen fönne, 
i&cfd)lo^ in ifyvev i^wigfeit fid), au%ev 
£)er 5eit uttt> ieglid>er ^egrenjung, wie'e i^v 
befiel, bfe ew'ge J2.iebe in neun hieben, 
Unt> ni4>t lag fie t?orI>er glcid>fam erftarret, 
^a Hin t?orI)er unt> fein naci>^er roraueging 
2)cm \t)aUen (Bottee über i>iefen XDäffein; 

«2 



^tvvotQinQ 5orm iint> ©toff rein unb vtveintt 
^uvd> cmen %it, t>er fon^cr S^^h ">ic einem 
5:)rciftrattg'gen ^ogen t>rei (BefcI)0(T' entfliegen. 
Unt> glcid)n?ie im ^Äriftall, (B>la0 ober ^ernftein 
i^in Strahl fo fd>immert, öa^ von feimm :Äommen, 
25i9 er es ganj erfüllt, fein 5tt>ifd)enraum ift, 
2lIfo entftral)lte t)ie Öreiförm'gc Wirfung 
2Cu0 il)rem i^^vtn i}twov bae 2(11 in« SJafein, 
01>n' einen Unterfd>iet> in il>rcm 2tuögang. 
Ö>rbnung unt> ^xvtd warb eingefd>affen allen 
©ubftanjen, iinb jum (£>ipfel würben jene 
2^er tDelt, in bcncn reiner 2tft erzeugt warb. 
%m tiefften ftclltc reine UTöglid)feit ftd>, 
3m mittel möglid>feit unt^ 2tft verFnüpfet 
2)urd> |'oId>e8 3önnt, ^m nimmer wirb gelöfet. 
$war fcl>rieb ^ieronymue von langer Äeil>e 
3al>rl>unbcrte, brin iSngel fd)on gcfc^affen, 
^eDor im übrigen bic tDelt gemalt warb; 
25cd> \tnt tt)a^rl>eit fte^t auf mancl>er 0eite 
(g>efd>rieben von be» I>eirgen (Beiftcs 0d>reibern, 
Unb bu fannft bort fte ^ei^n, wenn red>t t>n I>inbli(fft. 
Unb in etwa« auc|> fiel)t eö bie t>ernunft ein, 
^ie'0 nic^t julie^e, ba^ fo lang ol>n' il>re 
t>ollenbung ixx ber "Ifelt Beweger wären. 
3eQt wci^t bu, wo unb w<xnn fotane hieben 
@efd)afpcn ftnb unb wie, fo ba^ t)erl6fd>et 
3^n beincm U)unf(i>e finb fd>on brei ber ©luten. 
Unb nid>t gelangte jä^lenb man jur Jwan^ig 
©0 fd>ttell, al0 brauf ein Zeil ber iSngel trübte 
25ie Unterlage eurer i^lemente. 
iDer anbrc blieb jurüdf, mit fold)cr =2.uft bann 
^ie Äunft beginnenb, bic t>n fyiev gewa^reft, 
2)a^ ee ftd> nimmermehr t>om Greifen trennet. 
^e0 ÄÄÜee 5tnbeginn war bie perfluc^te 



^offart bceicitigcn, ^en ^« jufammett" 

©ebrücfc von aller t^elt (B>en?fd>t erbltcft ^aft» 

^efd>ei^en blieben bie, fo I>iev bu fd)aueft, 

2ll8 tDeiFe fid) ccFettttenb ienetr (Büte, 

iDie fte bereit fd>uf ju fo I)Ol>er ^infid>t; 

2)rum warb burd> ^it erleud>tenbe (Benabe 

Unb tl>r t>erbienft alfo erl>öbt il>r 6d>auen, 

^a^ |te DoUfommcn feftctt Willen I)aben. 

Unb nic^t im Zweifel follft bu, nein, gewi^ fein, 

^af5, ie nad>bem fid> ber Stffeft il)r auftut, 

12:6 fei verbienftUd), (BnAbe ^u empfangen. 

CTe^t fannft ^u gnug betrachten n30l>l in biefer 

Perfammlung 3^ü(f|ld>t, wenn t>u meine Worte 

2:)ir eitigcfammelt ^aft oI>n' anbre ^ilfe, 

2)od) weil in euren Bd)ulen wirb auf iJSrben 

(Belcfen, fo fei Hc Hatur ber i2^ngcl, 

^<i^ fit »crfte^' unb fid> erinnr' nnif wolle, 

©ag' i(I> ncd) etwas mel>r, bamit bie Wal>r^eit 

2)u rein erfd>auft, bie brunten man verwirret, 

Sweibeutig fpre(^enb in fotaner Xefung. 

©eitbem bee 2lngeficf)te0 (Spottes bie^c 

©ubftan.;cn frob geworben, wanbten nie fle 

2)en ^lid von fclbem, t^em Uin SDing verl>üllt ift. 

2:)rum wirb il>r ©d>aun t?on neuen (Begenftänben 

nid>t unterbrod)en, un'b nicf)t bee il^ntfinnens 

^ebavf'6 für fie ob ber ©ebanFen Trennung; 

©0 i>a^ im Wad^tn man bort unten träumet, 

XO<xl)vl^tit ju fögen glaubenb unb nic^t glaubenb; 

^od> in t>em dncn ift mel>r ©cf>ulb uni^ ©c^anbe. 

3^r wanbelt brunten im p^iIofopI>ieren 

nid>t einte Pfabe; fo weit entführt t>ic J^^ieb' cuf^ 

5um ©d>einen unb bas ©innen nad} bemfelben. 

Unb fold;e6 trägt I>ier oben man mit minberm 

Unwillen noc^, ale wenn bit ^eil'ge ©c^rift wirb 



n^ 



'aintangefc^ct, wnö wenn fle t>ert>rcl)t n?irt>. 

2)abet ^e1tFt nfcmanö, wie vkl ^Imee foftct 

3l>r 2lu6fä'n in i>ic Welt, nod) n?ie (?ott jener 

(Befällt, ber fid> bemütigltcl) il>r anfd>lte^t. 

5u fc^eittctt mül>t fid) jet>er unt) bringt fdnc 

i]Srftn^ungen, «nt> fold>e I>ant)eln ab ^<inn 

£)ie Pret>'ger, unt» t>a0 i2^t>angelium j'd)tt?eiget. 

2)er fagt, öa^ ftd) t)er UTont» jurücfgewenöet 

^ei (II)rifti j2.eiben, |td> t»a5iinfd>en fd>iebenb, 

©0 t>a^ nid)t örang I)erab t>er Schein ber ©onnc, 

Unt) lügt; benn von fid> fclbft l>at ftd> tJerborgen 

2)a0 J2.id)t, weil Spaniern ia unb 3nbern, gleici>iric 

2)en 3wöen fold)e ,5infterni« f[d> jeigte. 

nic^t 3äl>lt ^lorenj fo piele Jg^ap' «nt> 35in'^i, 

2ll0 foId>e Ulärlein innerhalb bce 3al>re6, 

^alb fo, balb fo, von lÄanjeln man perFünbet; 

©0 i>a^, mit tDitib genäl>rt, einfält'ge ©d>äflein 

^cimPfI>ren t>on ber ^rift, unb nici)t Fommt's ifynen 

5u gut, i>a^ il>ren ©(^aben fle nid>t fel)ett. 

nid>t fprad) ju feiner llrgetneinbe (£l>riftu0: 

,(E>e^t I)in in alle tDelt unb prebigt &ct>wiinVtV 

Hein, einen Orunb t>on Wal>r^eit gab er it)nen, 

Unb biefe Blang allein au9 feiner TDange, 

©0 t>a^ ^um ^ampf, ^en (Blauben ju entjünben, 

2110 Äcni' unt> ©cl)ilb ^A9 J^^Dangelium biente. 

25cd> jcQt legt man fic^ brauf, mit ©pott un^ ©d)er3ett 

5u preb'gen, unb, tvenn brob nur red>t gelad>t wirb, 

©0 bläl)t fic^ t>ie 3^apuj', unb mel)r nid>t ^eifc^t man. 

25od> fold> ein t>ogeI ntftet in ^tm Bipfei, 

2)a^, fd^' ber pöbel il>n, er fel>n woI>l fonnte, 

2(uf welcf)erlei t>ergebung er t?ertrauet. 

2)rob ift auf J^rben bergcftalt bie €orI>eit 

(Ben?aci>fen, ba^ auf ieglid>e0 Perfpred)en, 

(Bebräcl)' ii^m iebes $eugni0 au4>, man einging'. 

^25 



tTTit foId)cm mäftet flc^ tin @d>«jem ©t. %nton, 
Unb anöree mel>r, t>a« fci)Iimmcr if^ ale &ctfVocint, 
CJn ®oIb beja^lent), t>em t)er ©tcmpcl fel>let. 
2Dod) t>a QM weit lutr abgefd>tt)cift fln^, tuende 
2?cn ^Uc? jurüc? je^t nadt^ t>er gtrat>ctt ©trafje, 
00 öa^ wir tDeg unb Seit juglei^) ocrfütjen. 
©0 weit tjetrfteiget fid> ttt Säulen t)iefe 
Hattttr, ttÄ^ feine ©pcad)' ee gibt, nod> einen 
(BebanFen ©terblid>er, Öer ^ortI)itt reid>e. 
Unt> wenn Öu, was in Daniel offenbart wirt), 
^etrac^teft, wirft t>u fe^n, wie ^ie beftimmte 
$a^l fiel) in feinen Caufenöen verhüllet, 
^as erfte J2.id>t, öaö 1««^ 9^wj beftra^It, wirö 
2luf fo viel UJeifen t?on ii>r aufgenommen,, 
2tl6 ©cf>immer fint», mit t>tnen C6 fld) paaret. 
JDrum weil ftd) t>er 2t|feFt nad) ^e0 i^mpfangens 
2t0t richtet, mu^ in tl>r Öer Jiiebe ©ü^c 
t)erfc^iet)entlid> balb I>ei^er glü^n, balt) lauer, 
©ie^ Öic i]SrI>abcnI>eit je^t, flel> t>ie Wette 
^er ew'gen ^raft, Öa fie fo viele ©pfegel 
©icl) I>at gebildet, Örin fle fid) ^erteilet, 
Cfn fic^ bic eine, wie vorder, verbleibend." 



Breißigftet (Bcfang 



©ed>«taufenb HTeilen wo^l von une entfernet 

i^glü^t t>ie fecl>fle ©tunö', unt) il>re ©d>atten 

©tuFt t>iefe tDelt f(i>on fafl jur ebnen Si<^<^^, 

XOtnn alfo tief für uns bes Fimmels UTitte 

23eginnt ju werben, ba^ ju biefem (E>runbe 

^er ©d>immer mand>e8 ©terne nic^t mel>r Fannbringen; 

Unb mit Ht lid)te ^Untvin ber ©onne 

nTeI)r vorwärte fd)reitet, fcl>lie^et fi4> ber Fimmel 

^26 



Von einem ^tlt> jwm anbcrn bte jum fd)önften. 
ntd>t anbete würbe btv tCriumpI>, ber fm»ner 
£)en Punft umfpielt, ber mic|> befiegt un^ von bem, 
\X)a0 ev umfd>ltc^et, felbft wmfcI>lo(Ten fd) einet, 
t>otr meinem .33litfc nad> «nb nad) Derlöfc^etj 
£)rum meinen ^litf ^eattrip jujuwenben 
tnt<J> ȟtcbe jwang un^ weil ic^ nidjts etrblicfte. 
XOcnn alle«, was bi8l>et? pon ii>v gcfagt warb, 
3n einem 4^obe fönnt' umfd>lofren werben, 
tt)är'6 btnnod^ 3U gering biesmal 5« gnügem 
S^ie ©c^ön^eit, bie id) fal>, reid>t über wnfer 
tTTa^ nid>t allein i^inanSf min, fld)er glaub' td), 
2)a^ nur i|>r 0d)öpfer il>rer ganj ftd) freue. 
2tn biefcm <Dvt geb' id).mi^ überwunben, 
tTTeI)r, al6 ein trag'fc^er ober Fom'fdjer ^id)tcv 
Von tinem punPt ie feines Stoffe befiegt warb; 
^enn xvic ^H9 fd>wäc^ere (E>cflci>t ^ic öonne, 
2tlfo entrücket be« I)olbfergen J2.äd>eln0 
j^rinnrung aus fid) felber mein (Bebäd)tni0. 
t>om erften ^ag, t>(X icl> i^r %nQtfiö^t fal> 
3n biefem J^eben, bie ju biefem 2tnbli(f 
tDarb mein (3ebid)t am «folgen nid)t bel>inbert; 
2tlleiit ie^t mu^ bapon icl> abftcl>n, il>rer 
6ci)önl)eit noc^ ferner t>i^ten^ nad>3ufolgen, 
XOie von i^em Ulkten Siel jebwcber IRünftler. 
2llfo, wie idt^ fte mäd>tigerem Jlufe 
3cQt öberlaff', ale jenem meiner ?Cuba, 
^ic il>ren fd)weren ©toff jum i^nbc fül>ret, 
Qln 6timm' unb Zun gleich einem flcf>ern ,^ül>rer, 
.begann fle: „%ue ^em größten Äörper traten 
Wir in ^en Fimmel ein, ber rcinee J2.id)t ift, 
^ntelleftuellee Jlid}t, erfüllt mit J^^iebe, 
■iiiebe bee ew'gen (Bute, erfüllt mit tDonne, 
tDonn' übertrejfenb alle ©ü^igfeiten. 

n7 



^itv wirft bu Mcf wtit) fette ^eerfc^ar fe^en 

^e0 para^icfe0, uttb Öie cttt' itt fcncr 

(Beftalt, t)ie t)u bcitn Ic^rett Äi^terfpriid) ftel>ft/' 

(Bleid) eitiettt fd>ttellett ^It^en, bae Öie (Efeifter 

^es ©el>tt0 jerftört, fo ^a^ öae 2lng' ^e0 i^ttttrudfe 

©elbft ftärFrer (Segen ftättöe tüirö beraubet, 

Utttleud>tetc tttid> eitt lebctiö'ges ^ic^t jc^t, 

Pott foId>ettt 6d)leiV utttl)üllt 5urü(f tttid> laffettt) 

^urd> feitiett (Slatij, öa^ ficl> tttir tti4>t6 ttte^r seigte. 

„25ie M^itbe, t»ic beruhigt t>iefett ^ittttttel, 

nittttttt ftets itt ftd) öwf tttit fotanetn ^eile, 

2)ie Äerj' auf il>re ^latttttte ju bercitett." 

nid)t fruf>er tuarett Öiefe Furjett lt)orte 

$u ttteittettt 0I)r ge&rutigett,#al6 id^ über 

^ie eigne iÄraft tttid> fül)lt' etttporge^obett ; 

Uttb itt tttir tt>art> eitt tteu (S>efid>t etttjüttöet 

2(Ifo, t>a^ Fcitt fo lautres J2.ici>t ju ftnbett, 

2)e0 tttcitte 2tugett ftd> ertve^rt tttd>t ^ättett. 

i^itt =£id>t fal> ic^, gleid) eitietn 5lu^ geftaltet, 

t>ott ^li^en fd>itutnerttt), 3tt)ifd>ett ^tuei CSefta^ett, 

tnit iDUtiberbarcr 5tüt>I»«g6prad)t bemalet. 

J2.ebent>'ge ^w^Fett ftiegett au9 öett 5lutett 

itmpov, allfcite fid) in t>ie ^luttten fenFett&, 

^ubitien ä^nlid), ^te mit CB>olÖ umfd)IofTett. 

2)atttt tau(^tctt, tt>ie pott 2)uft betäubt, fle toieber 

3tt iene truttt^erfamen TDogen uttter, 

Utit) tpie I>erettt Öer Fattt, etttftieg eitt attt>rer. 

„25cr I>oI)e tDuttfc^, t)er bid) cntflatntttt uttö treibt ie^t, 

3^ettttttti0 von t)em, tt?a0 t)u erblitf ft, ^u ^abett, 

©efällt mir um fo m^i^v, je me^r er fd)tt>illet; 

iDod) tnu^t ^u erft üoti biifettt Waffer triitFett, 

^etjor ttod) foId>cr 2)urft in ^ir geftillt tvirt)/' 

2llfo begann öie Sonne meitter 2(ugen, 

^eifügenö öann: „^er 5lu^ unb t>ie Copafe, 



^ic au9' «ttö cingcl)n, un^ bce <B>rafe6 4.äd)cltt 
©inb nur cm fcl>rtttig Porbilb il>rct: tDa^r^cit; 
XMd)t öa^ Ätt fid) I)crb Öicfc 2)ittgc wären, 
Hein, nur ein UTangel Öcinerfeits tft'e, Öa^ ftc^ 
So 1)0^ nic^t bcitt C0!c|td>t nod) Pann ergeben." 
nid>t ftürjtc ic ein lÄinblefn mit t>cm 3tntUQ 
So fd>ncll fld) nad^ öer !TJüd>, wenn fein itvwad^tn 
Viel mel>r, t>enn ee fonft pfleget, ft4> tJerjögert, 
2II0 tc^ getan, t>atj meine klugen tt)ür^en 
5u beflern Spiegeln, nad) t>er 5l«t mid;> bücfent), 
S^ie t)a entftrömt, ^a^ brin man befifer werbe. 
Xlnt) als t>er Saum nun meiner "Jlugenliber 
t>on i^r getrunfen I)atte, fcl>ien alebalt) fie. 
Statt t>a^ fte lang erft war, ie^t runb geworben. 
^<xmx, wie bas t>olP, bas J2.arDen erft getragen, 
tDenn ee bee fremden ^u^ern fid) entfleibet, 
^vin fid>'6 perborgen, anöere als t>orI>er fct)eint, 
So wandelten fld> Blumen mir unt> Sünhn 
3n grö^rc 5cft' alfo, ba# beibe ^öfc 
2)es Wimmele offenbar id> je^t erblicfte. 
Q> 2lbg!an5 (Lottes, t>urd) ben td) t>en I)el>rett 
^riumpl) bes waljren Jleid)e8 fal), gib 2^raft mir, 
3l>n 5U befd)reiben, wie iö) ilyn gefel>en! 
itin 4.id>t tft Proben, weld>e0 fid)tbar machet 
^en Schöpfer t>em (3lefd>öpf, öas in beefelben 
2tnfc^aun allein fann feinen 5«^iet>en ftnben, 
Unt> t>el)net ftd> fo fe^r in jirfelförm'ge 
(B>eftaltung aus, Öa^ für t>ie Sonne felber 
Sein UmPreis ein ju weiter (glürtel wäre. 
2(us Stral>len webt ein ganjes ^ilb fid>, wieber 
%m Obern Saum bes erftbewegten glänjenb, 
^as 4^eben unb ^efäl>'gung braus empfanget. 
Unb wie ein ^ang <kn feinem Sn^ im ibafifer 
Sic^ fpiegelt, gleic^fam fic^ gefd)mücPt iu fd>auen, 

429 



XOtnn er in (5vün unb ^lümiefn prangt am f(|>öttftcn; 

©0 ringeum^cr, empor am &iö)tc ragenb, 

0a^ tc^ auf taufcnb Stufen «>oI>l flc^ fpicgeln 

Unt> me^r, was ^eimFel>r fant> t?on I)ier bort oben. 

Unt) tt?etttt fo gro^ bas J2.td>t ift, öa« ber tieffte 

(E>runb in fi(^ f4)He^et, welches ift bie breite 

IDo^I biefer Äof in t>en cntfernt'ften blättern? 

ITTeitt 25\i(S rerlor in i^rer V^eit' unt) ^ö^e 

©icf> nid>t, nein, ganj unt> gar nal^m in fid) auf er 

itias TDie unt> bas Wieviel fotaner TDonne. 

näl>' nn^ iSntfernung gilt I)ier nicf>t6 nn'b nimmt ni(i>t0, 

^enn t»a, tt?o (Sott unmittelbar regieret, 

^at t>a0 natürli^e (Hefe^ nid>t (Geltung. 

CJns gelbe UTittel jener etü'gen ^ofe, 

^ic fid> au0t)el>nt, abftuft unb J2.obe6büfte 

3ur ©onn' entl>au(^t, bie immerbar im S^tni f^el>t, 

5og mid>, wie ben, ber fc^weigt nn^ fpred)en möchte, 

^eatrip ^in \xn'Z> fprad>: „©cf>au, wie fo ^a^lreid) 

;3ft bic Bereinigung ber voti^tn 2^leiber! 

&it\^ unfrc ©tabt, wie weit uml>er fte f reifet! 

©iet> unfre ©tufen, bie fcf>on fo erfüllt flnb, 

^a^ wenig t)olf bort nod> ju wünfd)en bleibet I 

2tuf \tntm großen (C^ron, nac^ \>tm s>\x fd>aueft 

!£)er ^rone wegen, ^it baraufgelegt ift, 

tPitb, el>' an biefem ^od)5eitemal>I ^vi teilnimmft, 

£)ie ©celc fli$en, ^it Slugufta brunten 

tDirb fein, bee ^ol>en ^einrici>, ber gu tDelfd>lanb5 

^erftellung Fommcn wirb, e^'0 reif bafür ift 

^ie blinbe ^abbegier, ^it eud> betöret, 

^at tn6) ^tm ^in'^Uin gleicl) gemacl)t, ^0,9, f^erbenb 

V>or junger f(i>ier, ^it 2lmme y>on fic^ wegftö^t. 

Unb t>orftanb wirb im göttlicf)en (B»erid>t6^of 

^ann einer fein, ber offenbar nn'^ ^eimlic^ 

IHit tenem nic^t auf gleichem Wege wanbelt. 



*30 



^od> Furje $eit tfauf wirb {m I)ctrgett 2(mt il>tt 
©Ott öwlben nur, unt) Äuegcj^o^en wirt) er 
i£)ortl>{n, wo itad> t>crt>tc«ft weilt Simon UTagu0| 
SDrob tiefer finfen mw^ t>er pon 2tnagni." 



iemunööreißigj^er (5efang 



00 jeigte ^tnn, wie eint rvti^t Jlofe 

©eftaltet, fic^ t>te ^eil'ge :Rriegerfd>Ar mir, 

2)ic C^riftws t>wrc^ fein ^Iwt ftd) angetrauet; 

2)oci> jene, Öie im fliegen fd>aut unb finget 

^ie ^errlicl)Feit tee, t)er fie füllt mit J2.iebe, 

Unt> feine (Büte, t>ie fo gro^ fie ma4>te, 

©leic^ timm ^ienenfd>warm, t>er in t>ie Blumen 

^alö ein fid) fenFet, balt> t>ort^in 3urüdfHeI>rt, 

Wo lieblici>en (E»efd>madJ fein XOtvV erlanget, 

©tieg in t>ie gro^e mit fo oielen blättern 

©efc^mücFte ^lum' ^erab un^ ftieg t>Ann aufwärts 

2)a^itt, wo ewig tl>re 4^iebe weilet. 

^40 2intliQ aller war lebenb'ge ^l^mme, 

^ie ^lugel ©olb, unt) alfo vt>ei^ bas ant>re, 

^a^ bis 3U folcI)em 5iel fein 6£i>nee ^ann reichen, 

&it fpenbeten beim tCaud>en in bie ^lume, 

t?on ^anV ju ^anB bie Seiten fic^ befäd)elnb, 

2^e0 ^riebens unt> t>er (B>Iut, t>ie |te erworben. 

Unb ba^ ^it 5ülle ^licgenber ficl> jwifc^en 

2)er ^lum' einfcl ob unb bem, wa9 bruber, Fonnte 

iEin Hemmnis nic|>t ^tm 0cl>aun fein, noc^ ^em (Slan^e; 

25ieweil ^a9 Äic|>t, t>ae göttli^e, burd>bringet 

iDfe TDeltgefamt^eit, ie nac|>bcm fte's würbig, 

©0 ba^ flc^ nid>ts i^r fann entgegenftellen. 

2)ie0 ft(^re, freubenpolle l^tid}, beuölFert 

ntit altem un^ mit neuem üolF, gerichtet 



3luf einen purtFt, gattj I)att' es JSlic? unt> Äicbe» 

<D i>veifad^ £.id)t, ba«, il>rett ^iigen ptmmernt» 

3n einem einj'gen ©tern, flc fo befrtebigt, 

^Ucf I)cr auf unfre 0türme bod) I)teniebfn! 

XOenn t>ie Barbaren, Don t)er (E>egent> Fommenb, 

©0 (Eag für Cag t>ott ^eltce bebe* t wirb, 

^ic, tiad) i^m fc^mad)tenb, fid> mit il>rem 0ol)n bre^t, 

^a ^om fie fa^n «nb feittc mäd>t'gen "UJerfe, 

l^rftautiet ftanbcn, als bev ^<xttvan noc^ 

S^ie S^inge, bie pergänglid), überragte; 

3d), ber id^ ju ben (Böttlid>eti gefommen 

Vom tnenfd>lid)ett, pom 5citlid>ett jum iSw'gm, 

Unb t>on 5lc>ren3 jum t?olF, gcreci>t unb fel>llo0/ 

Wie mw^t' i^ erft erfüllt t>on ©tauncn werben! 

<Ben?i^ war'e jwifc^em fold)em wnb ber tDonne 

©enel>m mir, ftumm ju ftel>n unb nid>t6 ju I>örett. 

Unb gleid) ^tm pilgrtm, ber im Cempel fcinee 

(B>elübbe0, um fid) fdyauen"^, fid^ ergö^et 

Unb, wie er fei, fd)on l>offet ju berid>ten; 

©0, in lebenb'gem J2.JcJ)te mid) ergcl>enb, 

bewegt' id> meinen ^Ud burd> alle ©tufen, 

43alb auf, balb ab, nnt> balb im Ärete tl)n bre^cnb. 

3l> fa^ liebüberrebenbe ©eflc^ter, 

tnit frembem Jlidyt gefäumt un^ eignem Jiäc^eln, 

Unb Z.un mit jeber J^l>rbarFeit gefd>mü(fet. 

S^ie allgemeine 5orm bee parabiefes 

>6att' insgefamt mein ^Ucf je^t fc^on erfaffet, 

%n Uine ©teile feft annod^ gel>eftet; 

Unb mit aufe neu^ entjünbetem Perlangen 

tDanbt' ic^ mid) nm, naä) S^ingen meine Herrin 

5h fragen, brob mein (Beift im 5n?eifel f4>webte. 

2luf eine9 jicit' id^ un'^ erlangt' ein anbres; 

3d) glaubte fle ju fe^n, allein ein ©reis ftanb 

Vov mir, gleid) bem ru^mpollen t>olf gefleibet. 



^32 



Verbreitet xvav auf %UQtn i^m unb TDattgen 

WoI>Itt>oirnt>c Svtut>\ unt> t>a itanb er, wte'e einem 

Jlitbvti^tn Vattv jiemt, mit frommem (Einige. 

Unb: ,Wo if^ fie?' fprac^ ic^ mit fc^nellett Worten. 

25rauf er : „jum iSnöc Öeinctt XOunfd^ 3U fül>ren, 

j^ie^ mi(^ von meinem 0iQ ^eatrip Pommen; 

Unt> wenn t>« auf teu dritten UmtVeis fc^aueft 

X?on oben ab, wirft t)u fte n)iet>crfel)en 

3tuf iencm C^ron, Öen il>r t?ert>ienft i^r atttpic«/' 

Ö>I>tt' 2tntwort il)m ju geben, I>ob ba« 2lug' ic^ 

Unb fal) fte bort fic^ eine :Srone bilben, 

2(bfpiegelnt> von fid> felbft bic ew'gen ©tral>Ien. 

Pon itmm l^aumt, wo's am ^öd>ftcn donnert, 

t^Ät großem 2lbftanb n?oI>l fein ftcrblid) 2luge, 

^ae ftc|> am ticfften in bae UTeer t>erfenfet; 

2(1« I>ier t>on mir ^eatrip war entfernet; 

^ocI> tat'0 mir feinen i^gintrag, t>enn il>r ^ilt> fam 

5u mir I>erab oI>n' tint9 XtXittele HTifc^ung. 

,0 Herrin, in t>er meine Hoffnung lebet, 

^ie t>u gebttlbet ^aft, ba^ in t»er ^ölle 

5urü(fblieb öeinc ©pur ob meine« ^eile«, 

üon itntn 2)ingen all, bie id> gefe^en, 

2:)urcl> t>eine UTac^t unÖ ^tint 0üt' crfenn' ic|> 

55ie 3^raft nnt (Bnabe, bic flc mir gctt?äl>ret. 

55w 5<?Sft twt^ ÄWö ^c»^ ^ne£|>tfd>aft in t>ie 5*^«l>Mt 

SDurd) alle jene Weg', in allen Weifen, 

2)ie foId>e« ju bewirfen UTac|>t befa^cn. 

3n mir bewahre Öcine reiben (E»aben, 

li)a^ meine 0eclc, tie t)u I)afl ge^eilet, 

3E)ir tt>oI)Igefällig t)on bem =2.cib fid) löfe!* 

00 betet' icf>, unb jen', au« folc^cr S^vne 

&iö^ jeigenb, warf mir Ud>elnt> einen ^Ucf ju; 

^ann wandte fie ftd) ju ber cw'gen Quelle. 

2>er |>eirge (0reiö darauf: „2>amit t?ollfommen'V 

28 Sante ^33 



©prad) er, „jum 04>lu^ b« brmgcft beittc Äcife, 

TD03U mid; 3itt' «nö I)eirgc Jiicbc fant)te, 

^Durchfliege mit ben 2tugett biefett (Barten; 

2^tnn me|>r wir beinen ^liä fein 2(ttfd>aun fc^ärfcn, 

lim 3U bcr Oott^eit @tral>l emporjufteigcn. 

llnt> fie, t>ic ^immeleton'gin, t>ie mit =J2.iebe 

XWd^ ganj t>«rc^glül>t, wirb brob bir alle (Bn^^c 

i^rjcigett, ^tnn id> bin i^r treuer ^ernl>arb." 

tDie'ö bem ju UTut ift, ber n?o^I aus Kroatien 

Äommt, unfre "Dera 3con ju betrachten, 

25er ob ber alten ©age ni^t bran fatt wirb, 

VTein, bei fici> felber fpricl>t, weil man fit jeiget: 

„0 ^u wal)rl)aft'gcr (Bott, ^err 3^fu9 (t^riftue, 

00 alfo bift bu an^ufd^aun gewefen!" 

5tlfo warb mir'e, ale ^it lebenb'ge J2.ieb' ict) 

^e0 XtXanne erblicfte, ber auf biefer Welt fcl>on 

^efci)au'nb ron jenem ^rieben i><xt gePoftet. 

„Q> (SnAbenfoi^n, nic^t wirb bies Ijeitre ^aftin", 

begann er brauf ju mir, „beFannt bir werben, 

tDenn brunten i>n am (B»runb nur fyältft ^ie ^licfe; 

^ocI> blicfe naö^ bcn greifen bis ium fernften, 

©0 ba^ bit Königin bu fi^en rel>eft, 

^er biefcs ^eic^ ge^orfam unb ergeben/' 

CJfl) ^ob bit 2tugen, unb gleicl>wie am tHorgen 

25er 3^eil be0 ^orijonte, ber öftlic^ lieget, 

2)cn übertrifft, wo fid) bit Sonne fenFct; 

2tlfo, t>on tCal ju ^erg gel>'nb mit btn 2(«gcn, 

^bliät' icf> tintn ^eil bee äußern l^anbce, 

%n &i(i>t beflegenb bit gefamte Äeil)e, 

Unb xvit bort, wo bit ^eicl)fel man erwartet, 

2)ie pI>aetl>on fcl>lec^t lenfte, me^r fiel) jener 

igntfiammt, weil rec^t« unb linPe bae 4.ic^t fic^ minbert; 

00 glühte jene ^»^iebensoriflamme 

CJm HTittel am lebenbigften, il)r ^euer 



^H 



Cftt glcid>ci- XOtif' auf ict)ev Bette müt»evnt>. 

Unt) ttad) bem UTittcl fal> mit offnen 6d)Vütngen 

3d) mc^r Öctttt taufenb i^ngel feftlic^ eilen, 

i^in ieglid>ev an (£>lwt unt) Äunft t>erfd>ict>cn. 

SDort fa,i> ju il)rcn Zeigen, il>rcn ©ängen 

3d) eine Bd>önl>eit lächeln, t»ic t>en 2tugen 

2)ec anbern ^eil'gen alljumal war tDonne. 

Unt> wenn i^ au^ fo reicl> <xn XOovttn n?äre 

?ll6 an t>orfteUungen, nid>t trürt»' id)'6 wagen, 

ium fleinften ^eil nnv ii^vtn Äcij ju f4>ilt>ertt. 

43ern^art>, als meint 3tugen er gen?al>ret 

2luf icner i>ti^t (Blut Aö^tfam get)cftet, 

^e^rt' tl>r t>ie feinen ^u mit folc^er Jiiebe, 

SDa^ mel)r t>ie meinen brob jum ©c^aun entbrannten. 



3u)emn&6reißigftet (5efang 

2tn feiner XOcnn' inbrünftig I>ängent), nal)m jeQt 
^ee &.e\)vev9 %mt freiwillig X>tt ^efdjauer 
5tuf fid), beginnenb X>iefe I>eirgen VDorte: 
„JDie, fo bie UJunbe, t)ie UTaria 3ufd>lo^ 
Unt) l>eilte, I>at geöffnet unb gefd>lagen, 
3ft jene, t)ie fo fc^ön i^r fiQt ju Sn^tn, 
Unt) in t)er Jlei^e, von ben britten Si^en 
CB>ebilt)et, fi^et ^al>el unter jener, 
Vereinet mit ^eatrip, wie t)u fiel)eft 
Bara, JlebefPa, C^ubitl) unb bann jene, 
2)e6 Bängere Urgroßmutter, ber <xn9 3^eue 
ö)b feines 5cl>le fpracf>: .Miserere meil* 
'^o.nnft alfo ftufenweife tiefer fi^en 
^u fe^n, wie ic^, ber, fte mit Hamen nennen'^, 
t>on ^latt 3U ^latt |>erab t>ie 2lof' i<^ fteige. 
Unb pon ber fiebenten ber Btufen folgen 
2$' 435 



2tbtt>ärt« ^ebräerititten, fo wie aufwarte, 
S^ic glätter fämtUc^ teilcnb <t,n btv ^lumc; 
S^iewetl gemä^ t)c6 ^licfcec, t>ett na(f> Cl>nj^u8( 
2)cr ©laube ricl>tete, tsic lX)ant) fie bilben, 
25urd> t>ie getrennt bie |>eirgen Stiegen werbe«. 
3luf biefer ©ehe, wo bie ^lume reif i^ 
VHit allen i^ren ^Irtttern, fl^en jene, 
2)ie ba geglaubt cn bcn jufünft'gcn (E^riftue. 
;;^enfeit0, allwo mit Jlüätn uttterbroc|>en 
2>ie f>alben ^Ärcife, fi^en jene, t>h ^cm 
(SeFommnen (£l>riftU0 jugewanbt i^r ^ntli^ 
Unb xvU l>ier ber gIorreicI>e SiQ ber Herrin 
2:)e0 ^immel0 unb bie anberen barunter 
^et^nblicl>en foId> eine Crennung macl>en, 
©0 gegenüber jener bes erl)abnen 
Cfof>anne6, ber f^ets I>cilig VOüft' unb UTarter 
iS^rbuIbet unb bie ^ölle bann iwd Cfa^r' lang; 
Unb unter il>m traf fo bae Acs, gu fc|>eiben, 
^ranjieFue, ^enebiFt unb 2(ugufiinu« 
Unb anbrc bie ^crab von ^eis iu greife, 
^etrac^te je^t bie I>el>re t>orf[c|>t (Bottce, 
^a^ eines unb bM anbr' 2tnfci>aun bc« (Blaubens 
(E>leid>mä^ig biefen (Barten wirb erfüllen. 
Unb wiffe, von ber 0tuf' abwarte, bie grabe 
2)rt0 UTittel beiber ^Trennungen burd>fd>neibet, 
^at man ob feines eignen, nein, ob frembcn 
Vevbienftee &it^ nur, unter feftgcfetjten 
^ebinQUUQen-y benn (Beifter finb fie alle, 
iEntfefielt, e^' fie wal>re XOa^ noci) I>atten. 
tl?oI)l ^Annft bu ba9 au i^ren 2tngcfic|>tern 
Uttb il>rett iÄinberftimmen inne werben, 
XOenn bu gebüt>renb auf fie fd>auft unb I)orcft. 
3e^t bift bu 5weifell)aft, unb ixveifelnb fcf)weigft bu, 
^od) id> will bir bie ftarFen 3danbe löfen, 

^36 



3m weitet» Umfang tiefes Jlctcl>e6 Fann Pein 
Jufäll'gcr punft je eint ©teile p:nöcit, 
nic^t mel>t:, alö ^raurigFeit, 2)urft ot>er junger, 
^ieweil öurd> ewiges (BefeQ bcftimmt i% 
X0a9 immer t>u in i^m eiblicFft, fo bn$ ^ier 
0tetö ganj genau öer Jling entfpric^t öem ,9tngef, 
Unö öritm ift öic« jum wal>rett &dn in ätilt 
^eför^erte (0lcfd>led)t nid>t oI>ne Ucfac^' 
s6ieir unter fid> mel>r ober minder trejflic^. 
2)cr ^dnig, Öurd> öen bicfes Äeid) in foId)cr 
:Jiieb' unt> in fold>cr Wonne rul>t, ba^ nimmtv 
l^itt tDille mel)r ju I>eifd>en fid> rcrmiffet, 
2)ie CE»eifter all t)or feinem t>eitem 2(ntliQ 
i2rfd>affenö, I)at mit (Bnatic fic begäbet 
t)erfd>ieÖcntIicf> ; ^ier gnug' ee <in l>er TDirFung. 
Unt) in t>er ^eirgen ©c^rift ift Öiefee Öeutlid) 
Uttb Flar bemerFt, wo fle t?om Zwillingspaar fpricl>t, 
i&ae fd>on im tlTutterleib inm Sorn bewegt war. 
2)rum jiemt es fid), öa^, fe nad>^em öas ^auptl>aar 
Qid} fold>er (Bnat>c färbt, Öas ^öc^fie :£ic^t auc^ 
C^n würö'ger XOdf il>m t>ann t>cn 0d>citel Franje. 
iDa^er ftnb fle geftellt o^n' eignen ^anöelns 
t>erbtenft I)ter auf t>erfd>iet»ne Stufen, einzig 
&i(i} umttfd^Htimb in t>em erften eintrieb. 
00 gnügtc nebft öer Unfd>ulb in bm frül)ften 
3al>rl>unt>erten, Öa^ man öas ^cil erlange, 
2(llctn ee an bem (gllauben bcr iSrjeuger. 
^ann, als erfüllt bie erften 3tlter waren, 
^eburft' es bei ben UTannlein, bcm wnfc^ulb'gcn 
(Btficbtv :Äraft ju leiben, ber ^efcbneibung. 
£)od) al0 bic Jett ber Onabe war geFontmen, 
Warb of>nc bic tJollFommne Caufc (Ll^vifti 
^ort unten feftgcbalten folcbc Unf(^ulb. 

437 



3ci5t blicfc ttÄct) bcm 2(ngcfid>t, txxe (t^rifto 

2tm meiften äl>nli(^, bcnn nuv feint ^lavlydt 

:S^ann ^id^ befäl>tgen, ju fd>aiicn Cl>riftum." 

%uf fie ^crab fa^ fo vitl XOonn' td> regnen, 

(Betragen von t>cn I)cirgen (Bciftern, t>ie t>a 

(Bcfc^affen finb, Öurd> t>iefe ^ö^' ju fliegen, 

2)a^ aUe0, tüae bieder gcfc^n id> I>atte, 

XUi<i> nid)t in foId>em Staunen liefj t>erft«mmen, 

Hod) folc^e ^i>nlid>fcit mit (Sott mir jeigte. 

Un^ bie 5«erft I>terl)cr entftiegne Jiiebe, 

„Ave, Maria, gratia plena" fingen^, 

t>erbrettete vot i^r bie beibcn ©cl)tt>ingcn. 

2tuf fold)en göttlid)en ©cfang gab 2tntn?ort 

Von allen ©eitcn I>er ber ^of t)er Belagen, 

00 t)a^ brob fcber 2tnblicf I>eitrer tt?«rt>e. 

,0 I>eirger Pater, ter für mid> ^ier nnten 

^u weilen willft, ben fü^en Ort t)erla|Tent), 

3Cuf welchem t)u naci> cw'gem Berief fal fi^eft, 

tDer ift btv iSngel, ter mit for>iel 3ubcl 

^ic 2tugcn unfrer IXöniQin betrad>tct, 

Bo lieberfüllt, öa^ er t?on S^^^^ fd>einet?' 

2Hfo wanbt' id^ mtd> wieder an t>ie J2.el>re 

^es, t)er fld) an tltaria« J2.id)t t)erfd>önte, 

U>ie an btv &onne Bci>ein ber Btern bce HTorgene. 

Unb er iu mir brawf : „=£iebIic^Feit unb :ÄüI>nl>eit, 

XOie fie in ^ngel ober Becle fein fann, 

3ft ganj in i^m, — «nb ^a^ fit'e fei, gefällt «ne — 

2)rum ift er'0, ber ^ie Palme ju tITaria 

^erabgetragen ^at, al« ber Bol)n (Sottee 

UTit «nfrer ^ürbe fid> belaften wollte. 

2)od) folg' jeQt mit i>tm ^licf mir, wie id> fpred>enb 

5ortfc^reitV unb merF auf biefeö allgerec^ten 

Unb frommen Äeid>ee mäd>tige patrijier. 

^ie jwei, iumtift befcliget bort oben. 



*38 



VOeil fte am iiäd)ftctt <xn 2(«guftÄ fl^cn, 

0htt> tpie bie bcit>en tDwtrjeln biefcr Jlofc. 

£)er fo ftd> «wf öer linFen Seit' i^r anfd>Uc^t, 

iSr ift bcr t>ater, Öwrcl> Öes Pecfc« Soften 

^ie tne«fcf)^cit foDtcl ^itttrcs ^at »ctrFoftct. 

$ut Äe^tctt fte^fl ^u icncn alten "Datec 

25et: I>eirgett ^ivd^t, Öem bie Bd>lü(fel (£t>riftu0 

^at antJertraut ju öicfer fc^önen ^Iwrne. 

Unt) ietier, Öcr bie fc^werett Seiten alle 

2)cr I)olben ^raut, bet>or er ftarb, gefel>n ^at, 

25ie Öurd) bie Jlatti' crfreit wart» «nt) bie Hägel, 

©i^t neben il>m; unb bei t>em anbern rul>et 

2)er Süi>vtv, unter bem bas «nbanFbare, 

UnftetV ^aleftarr'ge VoVc von XtXanna lebte. 

^em petrwe gegenüber fie^ft bw %nna, 

3m %nfd>aun ii>vtv Co^ter fo befriebtgt, 

25a^ fle Mn 2(uge räl>rt, ^ofanna flngenb. 

Unb ber ^aueväter erflem gegenüber 

0iQt SMcia, bit btint ^txtin abrief, 

2tl0 nieberftürjenb t>xi \>it 2tugett fenFtcft 

25oc^ weil bit 3eit flie|>t Stinte ^raunigeftd>teet, 

Jia^t wn0 I>ier fcl)lie^en wie tin Funb'ger ©c^neiber, 

S^er tKi>s (Btyx>ant> mad>t, \t nad>bem er 5;«d> |>at, 

Unb unfre ^licf' jur erften =5^iebe rid>ten, 

Bo t><^% auf f[e bu fd>auettb, vor t>n bringeft: 

BoDiel al« ee ob i\)vt9 ^wnFelne möglic^. 

£)od> ba,^ bu nicf>t etwa, Vit «^lügel I>ebenb, 

5urücfge^fi, weil t>\x t>orwärt8 glaubf^ ya fomme«, 

5iemt'0, txi,^ mcn betenb (BncCV erflel>e, (BncC^t 

Von jener, t>it uermögenb, bir in I>elfen; 

Unb X>n wirft mir mit X>tm (Befühle folgen, 

^tin ^erj pon mtintn\ Worte nimmer trcnnenb/' 

^rauf I)ub er t>it^t9 I)eilige (glebet an. 



W 



J)ceiutt&&rei^igftcc ©efcng 



„CJtitigfr<iurd>e IHutter, Zod>ttv deines ©o^nc«, 

tlTc^r, t>enn fonft ein (Scfc^öpf, ^el>r »nt> poU £)em«t 

t)orau«bcftimmtc0 Siel öes ew'gen Äates, 

2)u bift'e, t>urc|> t>ie tte menfc^Ucf>c Hatur fo 

©eaöclt tt?<ir&, ta^ c« t>crfd>mä^t il>r ©c^öpfcr 

Vlid^t ^at, fcttt cigcnce (Bcfc^öpf ju wcrbeit. 

3n t>eittcm J2.ctb I>at fid> aufs neu' cntjuttbct 

2)ie J^^icb', an Öcrcn (SIlut im ew'gen 5«c^ett 

2tIfo l>ert)orgefpro^t ift ^icfc ^lume. 

2tUHeir bifl t>u t>cir J2,icbc nTittagefacfel 

Sttv wne, unö bei Öcn Sterblichen öotrt unten 

^ift l>ie lebenö'ge Quelle t)u beö ^offene. 

itin TDeib bift Öu fo gro^, unt> fouiel giltft bu, 

^a^, tt?er nad) (E»nat>e fttrebt unb biä) nid>t anruft, 

2)er tDÜnfdjet fid), ju fliegen fonbcr ©c^tvingcm 

Unt> beine (BütigPeit gen?äl>rt bcm ^ilfe 

2tllein nid>t, t>cr t)rum bittet, nein, 5um öftern 

Äommt fie 5Ut>or t>er ^itt' aus freiem Willen. 

3n t>ir ^armI>erjigPeit, in Öir if^ t^ttlei^, 

3n bir gro^müt'gee Wcfen, in t>ir eint ficl>, 

Was immer ein (Sefd)öpf an ©üte faffet» 

jDer I>ier nun, welcher von ber tiefftcn 4.ac^e 

2)e0 llniperfum6 bis l)ier^er gefel>n ^at 

iDer ©eifter Jicben all, tin9 nad) t>em anbern, 

5le^t t)id) um (BncX>' an, Äraft il>m ^u »erleiden, 

00 ba^ er ^ö^er nod> fic^ mit ben 2lugen 

2luffcl)wingen fönnc I>tn ^um legten ^eile. 

\Xnt> idf, ber nimmer für mein @c^aun geglü^et, 

XOit für ^A6 feine fe^t, bring' all mein bitten 

^ir bar unb bitte, ^a^ es nic^t umfonfl fei, 

S)amit ^u i^m tcbwebe TDolfe mögeft 

JDer 0terblicl>feit bur4> btin <3>ebet ^erftreuen. 



HO 



00 fea^ bie |>öc^ftc 4.uft ftd> il>m entfalte. 
Hoc^ fle|>' i(^, Königin, t>fe, n?Ä0 t>w willft, awc^ 
t>crm«gfl, t>a^ unperfel)« Ö» i^m erl>altt|l 
Hac^ fo erl>abnem 2tiifd>rtun fein "Dcrlangen, 
!E)ein 0cI>uq befleg' in ii>m bie ivt>'fd;)e ^gting! 
0ie^, trie ^eatri'p mit fo Dielen ©ergcn 
Süv mtln ©ebet ju bir t)ie ^äni>t faltet!" 
£)ie 2tugen, t>ie (Sott liebet unö t)erei>ret, 
^etuiefcn, auf t>cn Äet>ner feft fi£^ d4>tenb, 
tDie fcl>r i\)V angenehm tin fromm (Bebet ifl. 
^ann n?ant>te fie fic^ ju t>tm ew'gcn &.i6)tt, 
3n t>a« man ttiä^t barf glauben, baß ein anbree 
(Befd)öpf fo Piaren ^licfeö bringen fömte. 
Unb ic^, ber id^ bcm Siele iebeö U^unfc^cs 
2(nieQt mid) imkerte, lie^, wie fld>'8 jicmte, 
^it 5lÄWine be0 Perlangene ixt mir fc^irinben. 
iE« lächelte mir ^ernl>aib tiwtn XO'ml ju, 
2tufwärt8 bcn ^licP ju richten; bod> t?on felber 
\Dar id) bereits fo, n?ie er es begel>rte, 
tDeil mtint @eI>Praft, immer flarer werbenb, 
3fQt weiter in X>tn ©tral)l mxb weiter porbrang 
S^es ^e^ren Jiid)t6, bM in flc|> felber vca\)v ift. 
fortan war ^ö^'r mein Q6)aun, als unfre 6pra4>e, 
2)ie fold>em 3tnbli(f weid)t, »nb bas (£lebäd)tni0 
2(ud> mu^ fo Dielem Übermaße voüö^tn, 
(Bleich ienem, ber im Craum etwas gefel)n ^at, 
^em noAi^ btm ?Craum nur ber i^mppnbung J^inbrucf 
t?erbleibt, unb ttid>t inm &i\m l>eimFe^rt bas anbre, 
Äis i6) anjeQt, t><(, mir faft ganj t)erlöfd>et 
31^ meine t>iflon, wn"^ bod> im ^erjen 
2)a0 Sö^e noc^, bas braus entflanb, mir traufeit. 
2tlfo lofl fl4> ber &6)ntt am ©tra^l ber ©onne, 
2tlfo ging ber ©ibylla ©prud> verloren, 
^tim U)inbcßwel>n auf jenen leichten flattern. 



^öcf>fte0 4.td)t, fo n?ett etrl>abc!t über 

^en menfd>Iici>cn iSegriff, Ieil>' nur ein U^en'gee 

Von t>em, wit öu erf d>ienft, ^cm &inn mir wicbcr; 

Unt> meine 5wnge la^ fo mächtig tceröen, 

2)«^ einen 5wnfen Öeiner ^errlid)feit nur 

25cm Fünft'gen t>oIP icl> I>intcrla|fcn möge! 

^tnn n?enn ein n^enig nur in mein (B»ct>acl>tni8i 

^e fel)rt, unb etwa« tönt in ^itfm Werfen, 

Wirt) mel)r m<f,n ^cint SicgerFraft begreifen. 

3<i> glaubt ob bee lebenö'gen ©tra^les ©t^ärfe, 

2)ie ic^ ertrug, war' i(l> verwirrt geblieben, 

Wenn td> t>on il^m ben ^licf gewendet I>ätte, 

Unb ic^ erinnre micl>, ba^ icl> brob Fül>ner, 

BoDiel 5U tragen, wart) unt) fo &al>itt Vam, 

UTein Bc^aun öer unbegrenzten Äraft ju einen. 

(J> Überfluß t)cr <Bnat)e, brob icl>'0 wagte, 

Bo weit l)intin ine ew'ge J^^ic^t ju werfen 

2:)en ^lidf, ba^ Örin id> mid> verlor im &d}Amnl 

3n feiner Ciefe fal^ id^, mit fUi> einet, 

t>erbunt)en in tin cinj'gee ^üd} mit JSiebe, 

XOm auf t)e6 tDeltalls blättern fic^ jerftreuet, 

Bubftanj unb 2tf3it)en3 unt) il>r t>erl>alten 

3n foId>er 2trt jufammcn all gefd)moljen, 

2)a^, wa« ic|> fage, nur tin fd)wa(^er Bd>ein ift. 

2)ie allgemeine ^orm fotanen Raubes, 

UTein' ic^, erblidft' id) bort; brum, i>a id^'e fage, 

$u grö^rer 4^uft mein ^nnre« fid) erweitert. 

Ö^in 2tugcnbltcf bringt mir ^iet mel>r Pergeffen, 

3tl8 fünfunbjwanjig Bafeln jenem $uge, 

35ti bem Heptun ob 2trgos Begatten ftaunte. 

Bo fd>autc tttnn mtin (Btift in voller &\>annnng, 

Stft, unverrütft, aufmerFfam Eingerichtet, 

Unb mel)r unb mti>v en^ünbet' er im S4>aun ft^* 

2Jn bicfem Jii(I>t wirb alfo man befc^ajfen, 



HZ 



2>Ä^ es xxmnÖQlid) ift, um anbcrn Qlnblids 

3e einjuwiirgcn, fld) von ii>m ju fc^rcti; 

^icn?eil t)a« (E»ute, Öa« t)C0 tDillcttö Siel ift, 

3n tl)m fid> ganj pcrctnt, unb auj^cr felbcm 

Stet« mangell>aft nur ift, was i^kv DoUfommcn. 

t>on nun an wirb, pet*glid>en fclbft mit meiner 

i2*rinnrung, fürjcr fein mein tDort, al« eine» 

3^int)Iein6, Öa« an Öer ^ruft noc^ ne^t Öie $unge. 

nic^t öa^ mel)r ale ein cinfad) ^ilb ju fe^n fei 

3n t)em Icbenb'gen £id)t, bas icf> bcfd)aute, 

Unb bae ftet« ift, wie es t>orI)er gewefcn; 

Xlein, weil t>urc^6 ©c^aun fid> meine @el>Hraft mehrte, 

'Derwanbelte für mic^, inbem iö) felber 

XViid^ änberte, fid} jener ein'ge 2(nbli(f. 

'Jn ber Subftanj, bcr unergrünbli(f> flaren, 

^ee t>e^rcn J2.id)t« crft^ienen mir brei Greife, 

2:ireifac^ <in S<^vbe unb von einem Umfang; 

Uttb einer f(^ien vom anitevn wie von Ovie 

2)ic 3ri« abgefpiegclt, unb ber britte 

XOie <3lut glei(^förmig I)ier unb bort entljau^et. 

XOie Furj unit fd^tvnd^ mein XOovt ift gegen meine 

t>orfteUung, bie, verglichen t>em (Bef eignen, 

Bo ift, i^<i^ C0 nid)t gnügt, ju fagen wenig! 

(D ew'ges J2.i(J>t, bas, auf bir felbft nur ru^enb, 

%\[ein t>u felbft i>id^ Peimft unb, bid^ erFennenb, 

00 wie von bir erFannt, bir liebcnb läc^elft! 

^M Greifen, bae in bir alfo erzeugt fd^itn, 

XOie rücfgeftral)Itee Äeuci)ten, ba ic^ etwas 

UTit meinen ^tugen es ringsum betrachtet, 

Jeigt' in bem 3nnern mir mit unferm ^ilbe 

t>on feiner eiQnen S^be fiel) bemalet, 

00 s>A^ id> mein (Bicficl)t ganj brein perfenfte. 

^em (Beometer gleid>, ber brauf geheftet 

(B>an3 ift, ben ^reis ju meffen, unb, ob ^nnenb, 

H3 



^od) b<x9 pdttjip, be0 er bet>arf, nid>t fxnbct, 

%[fo n?ar id> bei tiefem neneit 3tnbHcf. 

©el>n ttJoUt' id), ttjfe Öaö 3tlö fic^ mit öem greife 

Pereitit, unb wit'& Örin feine Stätte fittöct; 

S)ocI> gnwgten tiid>t ^a^tx t>ie cigtiett ©d>n?ingen. 

^i« Öa^ mein (Seift von einem ^li^ t)urc^5«cft toart), 

3n tt?eld>em fein Vcvlangcn fid> il>m nal>te. 

2)eir ^cl>ren pI)Äntafie gcbrad)'s an Straft ^ier, 

^od) fd>on f^n?ang um mein tDünfd>en unt) mein Wolle«, 

XOie fid) gleid)fdrmig brel)t ein l^ct>, bie Ziehe, 

2)ie t>a Öie Bonne rollt unt> andern ©terne. 




H3- 



iEcIäutetungen 



%ud^ bem oberfläd)Iid)ften Äcfer bee 2)Äntcfd>ctt i^poe wivt> 
bic forglic^ gcglicöcrte (0>cftalt auffallen, bie bcv 2)id)ter feine nt 
\t)erPe t>erliel>ett ^at. 2)a c« ficf> öabet nid)t um eine vor» 
gefd)riebene Sovm I>ant>elt, fo eröffnet fid^ alsbalb t>te Sv<xQe, 
ob I>ier nur tint äu^erUd>e Symmetrie angeftrebt tt?urt>e ober 
n?ien?eit ftofflid>e unt) andere Äüdfici)ten babei beftimment) 
gewirkt ^aben. pod)^ammer I)at gerade t>iefer S^c^Q^ fci"^ 
befont)ere 2lufmerffamFeit gen?it>met unb t>a6 CeFtonifc^e neben 
Öem 5:)ramatifci)en als gleid>erma^en betteutungevoll bel>ant>elt. 
2)ie älteren unb befonbers t>ie älteften i^^rflärer blieben vor« 
ne^mlid) an Öen ge^eimnieroUen 5a^lenoer^ältninen ^aften/ 
t)ie flc^ in t>er 2)id)tung feftfteücn laffen. 3n bem tTTa^e, ale 
btv &mn Öiefer $al)lenmyftif im tDanbel Öer Reiten btm Vcv' 
ftänbnie mel>r entrücft n?urbe, fc^rumpftcn t>ie t>arin liegenden 
^eftftellungen auf bie, alleröings unt)ermeiblicf)e, ^tufjä^lung 
t>er in ba« ^pos »erhobenen Jaulen jufammen. 
itinc fad>Iid>e 3etrad>tung bcbarf bei&er tDcrtungen. Q>b e« 
nötig ift, mit pod>^ammer t>ic t>id>terifd>e (Beftalt gett?ifTer' 
ma^en in bit einte ^autucrfe« umjugic^en ober au« einem 
arc|>itcFtonifc^en (Behübe [als bem fc^öpferifd>en t?orbilbe für 
ben 2)icl>ter) ^eraue ju erflärcn, mag babet unberührt bleiben. 
Unftrettig ift nur, bae ein breigeteiltee 2)icl>ttt?erB flcl> mit allen 
möglic|>en bretteiligen Werfen anbercr Äunftgebiete t?ergleid)en 
lä^t 3nt übrigen liegt in ber (Slieberung bee ^id)teve eine 
anfd^einenbc 2tbtoeid>uttg t>on ber ftrcngften Äegelmä^igPeit, 
ba er ben einen (erften) (giefang nic^t abtrennte unb ben bveimal 
breiunbbrei^ig anbeven gerüifferma^en gegenüberftellte, fonbern 
if^n, wie ber ©toff es mit flc^ brad)te, bem erften ^eil gänjlid) 
Derbanb. i£r verlegte ben als beginn bes eigentlichen iKpoö 
üblid)en 2(nruf ber UTufen in ben ^weiten (Befang, um bie 
(Blieberung aninbemen, aber nic^t einmal in bie itnfangejeilen, 
um ben engen ^ufcimmen^ang 3wifd>en bem CTn^alt bee erften 

^^7 



(Btcfftttgee unb Öem ^ev folgenden (Sefättgc ju belaffen. 2)afl 
jcigt f4>on, b*^ fi(|> 2Dantc über 4u^erlt(I>e ^ormfrÄgcn erl>ob, 
n>o ber Binn es t^m n<il>elegte. 

2lber toAvum wallte er t>te ^Dreiteilung ? (gfraul ttettnt ale 
Porbilb t)en „ar<^itcftOttifd>en (Elrunbri^ bes tDeltalU"; bei 
^id^tev ^abe ^t>er ^öUe bie ^el>re vom tCewfcI «nb feinem 
Äei4>e (2:)amonologte), t>em ^^gefeuer t)ie 4.e^re von t>er V7atut 
bes HTcnfc^en (2(nt|>ropologie), bem parabtefe bie Jie^re t?om 
breieintgen (B^ott (<CI>eologie) einverleibt". S^as n?äre etn?a9 
feit alters^er Cg^egebenes, ebenfo n?ie «u(|) bit in ben Über- 
fc|>riftcn gebotene (Bliebcrwng — bU brei tlTöglic^Feiten , bie 
ber entrüdften UTettfd>enfeele nac^ ber Jie^re ber römifc^en 
Äirc^e ^Ärren. (^abei fommt es natürlich in biefem $»- 
fÄmmenI>ang gar nic^t m 5«^age, ob t>M folc^erma^en (Bt* 
botene wirFlid) $iel ber ^arftcllung war, 3m (Segenteil tuirb 
i>M folgenbe jeigen, in n?ie begrenztem UTa^e baö zutrifft.) 
Unb tnbli^ ift ia eben ber „myftifcl>e" Binn biefcr 5a^l bie 
0yntl>efe unb t)crtt>irPli4>ung, t>A9 Jlefultat, wie es ftc^ al« 
brittee aus einer Wirfung ergibt, bit tI>corctifc|) naturli(i> 
„jnjei" jur Porausfe^ung ^at. Äurj, biefe 2tnorbnung war 
bie gcwiAfcrma^cn felbfti>crf^anbli<l)e 5oIge bes Stoffes. ni<^t 
in gleid>em tHa^e bie 5a^l »on ^unbert (Befangen, bie er, 
nad^ tnöglic^Peit gleichmäßig, auf biefe brei ?Ceile »erteilte, 
^ier bürfte bie jal>lcnmyftifc|>e 2tbfic^t t)orgel)errfd>t l)aben, 
bie (£»leid>mdßigFeit avKi> möglid>ft finnt>oll zu gef^alten. ^enn 
es ift natürlich me^r als eine „Spielerei", wenn man au^ 
burc^ bie Sotm no<^ etwas ju fagen vermag, ^unbert ifi für 
ben $al>lenmyftiFer ber I)öc^fle 2tu6bru(f ber Schöpfung in 
i^rer ©efamtl>eit, bas potenzierte tt)eltall, bie göttlid>e tDeis^eit, 
beren ©piegelbilb unb XOevt in ber $al)l je^n (IOO=JOxJO) 
ausgebrütet wirb. 60 liegt, ebenfo wie in ber flö^ bann weiter 
ergebenben (Gruppierung eins unb neununbneuniiQ bcziel>ungS' 
weife breimal brciunbbrei^ig, bie im ^inblidJ auf fpateres V>iev 
nic^t genauer befpro(i>en zw werben braucht, auc^ in biefer 

HS 



^(«wenbung bcn 5af)Ien ein (BebanPe, ber wtit ctttfctrnt tfi von 
\)0(i^\)Ammtv9 IHat^cmatif wnt) fn bee ^i<fyttv9 2tjifc^auung 
nc£^ tiefer blicPcn lä^t. iS« jetgt aber jugleicf), wk wcnicj 
ftotruettbig für bfc mcifttn Äefer eine 2(ufPlärung «II t>cr in 
t>ie ^id>tutig l>ineinge^eimnif^en (Bebatjfctt ift. 
3^nen genügt ee, wenn fte mit 5»^. (t^r. @cI)loJTer in bem 
iDid>tn)erf ben Perfuc^ fel>en: „ben tDeg t>Ott t)er ftnnlid)en 
jur ^immlif4>cn Äiebe, t>en t>on poIitifd>er» ^cftrebiingen jum 
betvad>tent>en Atbtn, ben (2»ang bcr Kultur ber UTcnfcl)I>cit" 
barjuftellem <2>t>er, mit Po4>^ammer, im erj^en (Befände ber 
5ragc nac^) t>cm <i2.eben6glüdf, in allen folgenden t>er 5(ntwort 
auf tiefe ,5fage ju laufd>en. S^abei enthüllt ii^nen ber S^ic^ter 
ba0 menfc^Ucl>c ^crj, alle Biegungen, jebe ©d)atticrung t>om 
niebrigften bie j«m Ö^rl)abenften. 5*^eilici>, ber Citel ber 2)i(^tmtg 
ift irrefül)retib. Per alletn i^ bM Beiwort „göttlich" erft 
nachträglich von ^ewunberern I>injugefügt worben mi^ foll 
nicf>t0 anberes als bte crl)abene 0ci)ön^eit be« tDert'ee fenn« 
3eici>ncn. 0b bagegen i>it vom ^id)ttv gen?äl;lte ^e5eicf)nung 
„^omöbit" befagen foll, „bci^ ber Einfang grauflg, ^m Ütnt^t 
aber erfreuUcl) nnt> glüdflicl) ift", bleibt jum minbeftcn fiaglid>. 
^aburc^, ba^ £)ante Pirgile ^icl)tung ale Cragöbie be3eicl>net, 
liegt bie neuere i^rFlärung näl>er, ita^ mit biefer Benennung 
ein befcl)eiben'ad>tunget>oller 2(bftanb von ber bewunberten 
^ncl0 gewal)rt werben follte. — (E»leicf)ermaßen irrefü^renb, 
aber ^ier nod> weniger bur^ ©cf>ulb bes S^i^tere, f[nb t>ic 
beutfc^en Überfcl>riften ber brei ^cile. hiergegen Ijat befonbere 
pocI>^ammer nact>brüdfUcI) angekämpft. 2lber bit ©cI)it)ierigFcit 
Hegt barin, ba^ es flc^ um alteingefü^rtc Worte ^anbelt, t>on 
benen bAfi jweite bereite in feiner «Raffung einm n{d>t un» 
bebingt bajugel^örigen &inn Funbtut: benn ^m XOovt „Purga* 
torium" fagt nid>t0 barüber, ob bort 5euer ober was bort 
überl>aupt bem 5we(f e ber Jleinigung, Läuterung bient. Spante 
Ponnte flc|) alfo von ber ^errf(i>enben %nfd)axiunQ entfernen, 
o^ne bM Wort änbern 5« braucl>en. 2lud> „^öUe" fagt nic|>t 

2d iDante ^^ 



genau ^<^6felbc it?le „CJitfcftto", irettnglctc^ I>icf Öa« „utttcr« 
tt?cltltd)e" fd>lic^lid> nid>t bae «)efentltd)e ift Unö wcim poc^« 
I>ammer öcm „PmraMcs" ettt „I>fmmlif4>c0" hinzugefügt n?t(Tcn 
trtU, ium Unterfd)iet> üon bcm tm purgatorimn gcfcl?tlt>erten 
„irt>ifd)en", fo ij^ bies jum minöef^cn eine ^nbcrung, bie aus 
beö 2:)id>ter6 Raffung Faum ^erauegclefen werben Fann unb 
fid) burd) einen ^inn?eie erübrigt, itine näl>ere ^etrad>tung 
ber brei Ceile if irb i>Ae alles beffer erläutern. 
^s I)ie^e zweifellos btn XOtvt ber ^ic^tung ^erunterfe^en, 
feinen lebenbigen (£>el>alt t)erFnöd>ern , wtnn man mit (gtraul 
bas ganje als „tint in tin ^ilb t>crn?anbelte S^ogmatiF" wertete 
unb nun ©d>ritt vov Bcl>ritt biefen 0a^ ju erweifen fud>te. 
CJm (B^egenteil hanbelt es ft<^ barum, alles anfct>cinenb ©tarre 
abjuftreifen, unt fo 5u t^em lebenswarmen (Behalt ju gelangen, 
^as Btarre ift bas Übernommene ober ^cm übernommenen 
nad>gebilbete, baraus ber ^ic^ter iias il>m imentbel)rlic^e fef^e 
Ocfüge, bas BBelett gewann, ite ift, räumlich, ber orbis 
terrarum, t>ic ber 5eit bekannte TDelt, mit ^erufalem als 
il>rem HTittelpunFt, geiftig — bas TDiffen, wie es aus ber 
t>ergangenl>eit gefc^öpft unb von ber 3^{rd>e aufgenommen 
war: bas IDiffen bes 3tltertums war \a t>ie (B^runblage ber 
^amali^en ^ilbung. ^lus biefem Porrat heraus alfo erbaute 
ber 5Did>ter i>it ©jenerie. 3tber eben weil bas (begebene nid>t 
bas primäre, aud> nid^t ber (Begenftanb feines VDerFes war, 
fo muffte er aus- ober umgeftalten. Unb es fprid)t t)ieUeicI)t 
nichts einbringlic^er für Ut (Genialität bes (Beftalters als t>it 
3^atfa(i>e, ba^ er babei tine ungeahnte Vertiefung erjielte, oI>ne 
irgenbane ju i>cn I>errfc^enben Jlel^vcn in (für ixxmalige Otiten 
\a nid)t ungefä^rlicl>en) tDiberfpruc^ ju geraten, ^ie 2lrt, wie 
er fid> mit bem purgatorium auseinanberfe^re, wirb balb ein 
befonbers Vtnn'^tid>mnt>ce ^eifpiel bafür erbringen. 3n allen 
fällen, für bie (Befamtbeit fowobl wie für t>ie einzelnen Steile, 
gilt es alfo, Ue perwenbeten UTittel pom geiftigen (Behalt, 
t>em &inn, genau iu trennen. 

^50 



Xettt PonftruFtip (al) flc^ t>cr ^td>tce vor t>er 2lufgabc, bic 
brei (teile in parallele ju fe^cn, fo weit biee irgend möglich 
war. S^er Fimmel mit feinen flcben Planeten unt) t>er ge» 
famttn, von alter« I)er übernommenen (BHebcrung dürfte il>m 
babei t>en flcl)erften %n^alt geboten l)aben, un^ Öae l>at pod)« 
I>ammer fogar ju ber l?ermutung gefül>rt: biefer biitte <Ceil 
fti juerft entftant>en. S?a« iflt eine 2>oPtorfragc, Mc für t>en 
4^efer Faum ^ebeutung f>aben bürfte. S^en ficben Planeten 
entfpre^enb mu^tc er in bcn anberen (Teilen i^ntfprcc^enbe« 
f^nben, un^ fo entftanben i>ie (leben Stufen, t>ie bort beutli(^ 
I>eraw6gel>oben werben. 2tber, nun Pambie ©c|>n?ierigFcit: ^ie 
überlieferte VTeun3al>l bcr ^öUcnFreife. i^v wid> ii^v au9, 
int^cm er t>it eigentliche ^ölle auf Ue aci)t 3^reife jtpifdjen 
HTinoe, btn ^öUenric^ter, un\> J2.ucifer gebanflic^ eingvenste 
un\> ^tn fünften un^ fe<^ften 3^rei8 (©typ unb ©tabt) berfelben 
Stufe einverleibt, ^a er flc in glei(i>c ^öl>c legt, ^ennod) lic^ er 
bic alte 5äl>lung nicf>t fallen : er gewann flc burd> 5äl>lung biefer 
'Dorl>ölle, bte Limbus patrum ber alten (El>eologic, un^ biir^ 
^injuncbmen beet neutralen (Brenjlanbee bic 5al>l jebn. 
Süv t>Ae Pav<xbit9 waren cntfpre£|>enbe parallelen nid>t fd>wer. 
^ier famen l>in5u: über btn Planeten ^it ^«Kfterne (5(poftel) 
nnt> t>ie ^^riftalle (l^ngel), womit bit neun;al>l crreicf>t würbe, 
unb weiter als je^ntce bit über bcm Fimmel ftebentsc Wimmele» 
rofe. 3m purgatorium enbli(^ bleuten unter ben fleben Stufen 
bit iwd für Säumige unb als 2tbfci>lu^ bae „ivbifd^e parabice" 
vollFoinnicn bem gewünfd)ten Swccfe. Unb fo ftanben in allen 
brei (Teilen bit $al>len fleben, neun unb je^n btitinMibtv unb 
gaben btm acuter jugleid) (int myftifcl)c 2(u8legung an bic 
^anbf bie auf anberem tDege nic^t leicht einzuführen gewefen 
wäre. Sieben ijl le nad^btm bit Seele, bit |lci) bit Vlatur 3U 
2)ienflcn genommen l>at, ber (Beift unter ^dtiitanb aller clemen« 
taren tnäcl>te unb ba9 sanctum regnura ber UTyiliPer; neun 
ift ber burc^ bae XOi^tn erleucf>tetc Perftanb, bit poUFominene 
Selbftbc^errfcl)ung, bit gegen bit Stürme ber 4.efbenfc|>aften 
2d* ^5j 



fd>üQt, ber ^eiftAttÖ ber cwigett ^öc^ftctt VtXad^tt, bte (Bnitib» 
läge <x\Ue (ßlaubene unö alletr Wa^rl>cit, Öa«, was pI>iIcfopI>ifct> 
t>a6 5tbfoltitc genannt wlvb, JDies alles Ifl, tote tt?eitec oben 
in örrlauterung btv $al>l ge^n gefagt würbe, für ben 2)fci>ter 
brt0 tDeltall, bie Scl)öpfung m i^rer (B>efamtl>eit, ber ^eweie 
für bie I>öd>fte \X)ei0l>ett (Bottec, ber flc^ in bfefem feinem 
WerFe tvibcrfpiegelt. ^urj, ee jcigt fic^ in biefer t)cm 
2>id>ter verwenbcten $aI>lenmyftiF (bie id^ meines XOii^tnB «l« 
erfter ^ier völlig barlege) eine iCiefe ber ^etrac^ttingetuetfe, 
wie fte Feine ber fonft pcrwenbeten 2(llegorien un^ Symbole 
attjiibeutcn t>ermod)te. 

^inc weitere t)ertief«ttg bes Übernommenen liegt in ber %n' 
orbnung ber brei jenfeitigen l^cid)Cf bit von i>cn M.(^vtn ber 
©d>olaftiFer (fo wie fie eben erfl Cl)Oma0 von %qmno awö» 
gebaut I>atte) bebeutfam abweici)t. it9 galt, bcn Weg pom 
j^öllcntore bie 5wm parabicfc in dncn ununterbrochenen 5(uf« 
ftieg ausjugeftalten. £)iefcm JwecFe biente i>it Um wanblung 
be0 Purgatoriume, be« „5^gefeuere'', in einen ^erg (ber 
Läuterung), ber burd) feine iiSntf^fI>u!tg, feine ©eftalt unb 
natürlid) burd> feine =ß^age bm Q^banHid^cn 5^ufammen^ang 
förberte. &tint i1Sntftel>ung folgert ber £)ici)ter logifcl) <iU9 
ber ÖJntf^el;ung ber ^ölle: Batans ©turj mu#te bie 5l»<^t 
ber (von 2Datite befeelt bargeftellten) i^rbmaffe sur 5olge ^aben; 
er fanf bis nim U^ittelpunFte ber i^rbe (ale Um ©c^werpunFte 
ber tPelt), unb t>it vor il>m weid>enbett i^rbmaffen türmten 
fic^ 3u bem ^erg, ber t^tm ^eiltgftcn ^rbpunFte (Sion) gegen» 
über emporragt. sugleitJ) entftel>t eint Umlagerung ber VDafler« 
maflen nacl) bcn füMid>en i^rbgebieten l)in, 2)emgemä^ ifl 
i>ic ^ölle an 2Iric^ter, beffen ©pi^e ber iSrbmittclpunFt bilbet, 
unb ber von bort au9 fi4> nac^ Sorben ^in weitet, bis fein 
'^ant>, auf etwa l>albent Wege nac^ 5ion ju, Un ilCrbumfang 
erreicl>t. V>on ^ier aus alfo ftcigt ^ante empor (unb alfo 
nur fc^einbar bis jum llTtttelpunFt ^in bergab) erft jur ©pi^e 
^e9 Cric^ters, t^ann im ^ette bes ^ad>es i^Sunoe, ber Am 

452 



^f rge entfprfitgt, ju Öeficn S^^, ^ann von biefem hinauf iwn 
fit)ffd)ett pArßt)fc0 iint) fo toefter. 2^fc gct»anFltcf>e ^ebcutwng 
bfifcr JDarj^cllung wi'rt) Plor, wenn man beöcnFt, t)a^ ^ic parallele 
Öaju t)cr VOtQ (Lfyvi{ti Ifl, t>a^ es für ^en iE)t4>tetr gilt, Mcfcn, 
recl>ten, tDeg jw weifen, öa hie XOtlt von öen ©puren dl^vi^i 
abgctt?id>en ift. iSe ij^ öer ^eileweg, t>er t>or allem jum ir^ifd)en 
paviX^Uft fül>rt, nad>bem in ter ^ölle t>er il^rnft ber l2Jinfic^t 
gewonnen würbe : ber XOtQ jur il^rFenntniö ber Äiebc, hit ^U 
VOdt bewegt iDie iSinftd>t fc^afft bic ^ölle, ^enn fit jeigt, 
„mit ber (Bang ber metifd>lid>en t7atur an feiner (5ffcbid>te 
erFannt wirb wnb wie tief Ut J2.iebe burcl> ©innlid)Feit ent» 
artet" (Qcblofier). ^ae purgatorium lebrt M^ ^eFämpfung 
nieberer ?Criebe wnb ^tn ©ebanFen an t>ie pflid>t" (berfelbe). 
Um aber ^it (E>ottl>cit im Innern ju fucf>en «nb ju fö^amn, 
bcbarf es ber Einleitung, i>it in ^eatrice tjeiflnnbilblicbt ift 
(berfelbe), tuae t>crlangen (Poci>I>ammer), wd|>renb junäd>jl t>ic 
ücrtiunft, i>it t>irgil verFörpert (berfelbe), genügt b^tte. ^icfc 
beiben ©eftalten nur al« ^Cbeologie unb pbilofopl)fe ju 
nel)men, reicht ficf)erlic^ nic^t aue, 2(ber, wenn wir nod) t^in^ 
junefjmen, ba^ He tRnnft bes ^iö)tev9 beibe nid>t nur allcgo» 
rifd), fonbern aucb il>rer wahren, menfd^lid^en ^ebeutung nad> 
»erwenbet — lOirgil ale bcn I>ij^orifd>en Siebter ber Etnele, 
^eatrip als ben (öegenftanb von Nantes erl>abenflcr =€iebc — , 
fo lä^t fid) eben nic^t ücrFennen, wa8 S' ^fy^* 0d>loffer in 
bie XDovte fa^t: „2)ie t?ielfad>ften 2)eutungen . . . Fönnen iu- 
gleicf) für ganj verfcbiebene ©elfter unb (Bemütcr wa|>r fein, 
unb CS Fommt wenig barauf an, wa9 ber ^td>ter felbfl gebad?t 
ober gemeint, benn er ift nur bas (Drgan bes I>öberen, in ber 
UTenfd>l>eit lebenben wnb in unb burcb einzelne erfc^einenben 
(öeiftes, wnb fein WerF ift als freie ©cböpfung ptelbeutig wie 
bie göttlid>en 0d>cpfungen ber 2(u^enwclt." ^as gilt gcrabe 
^ier, wnb wirb befonbers beutlid^, wenn \yo<!^^ammet bie 
weiblid>e Hatwr ber iöeatrip als ©cbmiegfamFeit an bie 3^ir(^cn« 
lehren, bie männliche Hatwr bcs S^ic^ters nac^ ber Seite ber l)ierin 

453 



licgcn^en ^egrennmg rtueöcutct ; wtnn tv Me ttt betr ^t^ömmig» 
feit cntl>altette Cdcbfraft jum ilSrreic^cn ter 0ktUd>Peit ^eroor» 
^cbt unb bal;er ale 3icl tifc^t ITTyftif, fonbern i^tl>iF gcfel)cn wiHcn 
ttjfU. ^ter mu^ bcr J2.cfer fic^ felbft überlafTcn bleiben, um an 
ber ^ant) bc« ^id>tet:6 für flc^ allein „über bae mcnfc^lid>e J^eben 
tiac^jubenFen «nb ben \X)eg jum wahren ©lüdf ju ftnben". 
Cfebenfalle ift ja börüber mci>t ju zweifeln, ba^ bcr 2liiblicf 
t>ev ^ölle abfd>recfcnb wiiFctt unb bie 0cl>ttfuc^t tüecfen foll, 
ben Jammer ju ineiben. ^ctr Utetifd) foll i>en XOcq bitftv 
i^i-Fe«nttti0 freiwillig nel^mett, unb er finbet in bcn Stufen 
bie UTenfcf)ennat«r, bic jwcfmal, jebeemal in befonberer tDeife, 
bargeftellt tt?irb. S^^er 2)id)tcr gibt fogar an, t>a^ bit d>riftlid)e 
0ittenlel>re in bi^fen ^dfenj^ufen von Einfang I>er ausgeprägt 
n?ar, unb nimmt bicQ ah eintn ^weiten ©cI>öpfung8aFt, bcr bcm 
bc6 ^uciferfturje« folgt, ^er britte ift na(^ il>m bic ill^infe^ung 
bc8 tnenfd>en in bcn ©arten ^ben, bcn Porraum für ben ^iinmel. 
iBinen weiteren Hinweis auf fittlid>e ©runbgebanfen bil^et bic 
Unterteilung ber ^ölle in brei,burcf) fteile 2lbl>änge getrennte (Teile, 
^ier l>anbelt te ftd) um t>it von ^triftotelee aufgezeigten brei 
©tufcn fittlid)en Hiebergangee. 3m übrigen orbnet ber ^id)ter 
tit ©ünber in iwci gefonbcrtc (S>ruppen : bit 0d)tt)ad>I>eit8fünber 
unb bic .Soel>eit6fünber, unb rei^t fld) pon ber Crabition Io8, 
inbem er bic fieben ©ünbcn umbeitennt unb neugruppiert unb 
eben nur bic ariftotelifd>e ^Dreiteilung in Unma^, (Gewalt unb 
?Crug beibel>ält. XOic weit er bae begebene bem eignen ^n>cdc 
unterorbnet, jeigt aucl> feine Derwenbung ber Beligpreifungen, 
ücn benen er ftatt ad>t nur fe^s anfül;)rt unb eine gemä^ ber 
flebenfiuflgen 2lnorbnung in iwci ^erteilt; es zeigt bie Umbeutung 
ber Planeten, wenn er fle ctl>ifcl> auetrertet, t>cnu0 ber ©tufe 
bee *o<^f[e^ gegenüberftcllt, bic ©onne in eine mittlere ^inie wd% 
bc0 ©aturne Falte Äul>e ale (Begenpol ber ©innlid)Feit, Utare 
unb Jupiter als bae tlTai^tJOllc gegenüber bem Unmaße bar^ 
bietet. 5Die ?Crägl)eit fc^ilbert er auf bcr vierten ©tufe in i^rcr 
tDirfung, auf ber fünften in ii^vct Urfad>e; fic bilbet ben 2lb 



fd>Iuf5 t)cr 0d>wacl)l)eit6füttben unt> tvkb vom ^id^tev befonbere 
|)en>otgcI>obcn, t)ielleicl>t, weil er t>tv Crägl>e{t jum (Buten be« 
fonbere ^et>eumttg juevPennt; bal>ei* bentt awd) (xl0 parallelen 
auf %ffiß unb ^omfnit'ue al« Me jwei ^eflegcr fetcfer Crägl)elt 
fo nad>t>rü(f lid) ^Ingeirtefen wirb. — ?lud> im purgatortum ift 
^te 5it>eiteiluttg t>eutUd> genug: e« I>ant)elt flc^ fon?ol)l um Öae 
i^rfennen wie um öae i^^rwerben bes I>oI>en (Sutee, unt) fo ift 
im unteren Ccil t>ie ^efiegung, im oberen bie ^eFampfung bee; 
Unmaßes (nac^ poci>l>ammer) (Begenflanb t»cr ^arftellung. 
2tuffallent> ift befonbere bcr ^rud> mit ber ^errfd>enben 
fc^olaftifd)en Jiel>re in ber 2:)arftellung bes Berges, ^an ieglid)e 
5fucrqual fe^lt, ti?äl>rcttb bA9 purgatorium boci> befanntlid) 
gerabe mit biefer Oiit ber Jiäuterung fo fej^ t>erwad)fcn war, 
t>a,^ CS beutfd) Purj ^eg^cuer genannt wirb. Qind^ i^it ^öUe 
ift Uinc trabitionelle ^euer^ölle, fonbern l>ier wie bort I>anbelt 
e« fich «m forglid) abgewogene ©trafen uitb Reiben, bic I)äuflg 
ein in tcieff an tc0 Bd)laglid)t auf t>ie ?lnfd>auung«wcife bee 
2:)id)ter0 werfen. 2)ie6 befonbers überall, wo politifc^e tltomente 
in bcm ju fül>nenben Perbred>cn eine Jlolle fpielen: ium 
^eifpiel wenn er, al» ?lnl>änger bee Äaifertums, in ber ^ölle 
näd>ft O^^^s 3fd>ariot au^ ^rutu« vnb <laf(itt9 (bit X>tV' 
räter an (Täfar) von bcn 3äl>nen Jiucifers jermalmen lä^t. 
ite liegt in ^cm ganjen tinc Vertiefung bes (Begebenen, ^ie, 
wie \)o(i)l}<xmmev rid>tig feftftcllt, bie 'Reue unb t>a9 ©trcben 
mel>r I>erau6l>ebt iin^ fic, im purgatorium, gerabeju an He 
©teile ber ,5l<immcnglut unb ber Jleiben fe^t. i^Ssiblid) fd>eint 
neben i>en fc^on angefül>rten tTTomenten aud^ i>em ^eige in' 
fofern ein befonberer &inn innc3Uwol)nen, als burd> bae ^erauö^ 
ragen aus t>em rein 3rbifcl>cn l)ineitt in bas rein '6"utttlir4>c 
eine ganj eigenartige 5wifd)enftellung gefd^affen würbe. iDer 
^erg I>aftet nod) an ber iSrbe, aber er wirb t>om 2?icf>ter bocl) 
ni(^t mel)r eigentlid) als jur iSirbe jugcl>örig betrachtet. 
5Damit wäre benn ber ftarre Panjcr gefprengt mib ber lebenbige 
(Behalt bloßgelegt: Unter t>cm ^influffe äußeren (Befdje^ens 

M5 



wnb innerer, fleifci>Iid)er Zvkbt bleibt tie UTcnfcI)^cit t)en 
^o^en ,£c^ren t>e9 ©lÄubette unb t>er ©ittIid>Peit fem tinb 
immer ferner, 2)cr tl^eg 51ml irbif^en parabiefe tric gar 
jum ^immelrcici) ift verlorengegangen wnb i^n ttJieberjuflnben 
vermag nur tint itivUl^v, wie fle in ^l>rifti ^c>llcnfal>rt Der« 
ftnnbilt>lid>t ift. 2^ort fintien wir tie J2.iebe n?ietier, freilief) 
in if>rer etuartetflen «^orm, jene ,Zkbt, bic in il>rer 2leinl>eit 
mir öem bewußt xv>ivt>, t>er „perfonlid) (Bott gefud)t unt> im 
^efenntnis gefmiöen l>at" (poc^l^ammer). ©0 ift Öas eigent= 
lid^t diel tas irbifd)e parabies, in tem t>er 2^ici)ter ertt?cxd>t — 
„im ^efT^e bes wahren (Blü<Xe, weil er reinen ^erjctte (B>ott 
gefchaut wnb =5.iebe gewonnen I>at, bie I>öl>er ftel;»t ale Per» 
nunft" (berfelbe). Hirn br<^ud>t er nur mel>r fünftig ju (E>ott 
aufjufdjauen, wenn er feines Weges nidjt gewij^ ift unt> il^m 
Irrtum bro^t. (Sfemäfj biefem eigentlid)en Siel ftel>t im 
UTittelpunPte bes (i5efd>el>en0 bas lTTenfcf>enl>er;, unt> gerade 
bas 2:)argeftellte, bas 0d>icffal nach bem Zc^t, ift ttid>t 
eigentlid) ber (Bcgcnftanb ber ^antcfd>en Betrachtung. Um- 
welt untf 3"nenwelt, UTafroFoemoe uni> UTiFroFoemoe, 
fptcgeln tinte in i>a9 anbere, tt^ie ^<X6 wirFlid^e i^rleben Nantes 
in tM i^rlebcn bce 2)id>ter0. Unb gerabc ^ic9 ^ineint>crfled>ten 
bee \)tvßnlid)cn raubt ber ^arftellung ^en Cl>araFter be« 
?Cro(fen=J2.el>r^aften im^ vüdt alle Betrac^timgen menfc^lid) 
nal>e. S^orin liegt auö) wieber tin *Sinw^i9 barauf, wie alle« 
BeiwcrF, alle ^it UTittel gewertet werben follen^ beren er fid) 
jur Belebung ber ^anblung unb jur 2:5urc^fü^rung feiner 
(0ebanFen bebient. pocI>^ammcr gibt t>it einzig richtige 2tnt= 
wort, wenn er von btm 2:*id>ter fagt: „its ift eine falfd)e 
Bcbanblung feiner Perfonen, wmn wir von il^ntn mtfyv 
wiffen wollen, ale er gibt, ftatt uns mit il>rer i^igenart ju 
begnügen, bic ber 2Md>ter ba einftellt, wo er i^rer bebarf." 
tiefer 0tanbpunFt ift n<ict) ntöglid>Feit im folgenben gewal>rt 
worbcn, wo e« ju entfd>eibcn galt: was fe^te Spante als beFannt 
voraus. 2)eim nur ^ier foll bi^ 2tnmeiFung ergänjenb eingreifen. 

45<5 



©ie 6ölle 

Vlady bcm bieder (Bcfagtett genügt eine fc^cmAtffc^e llberfld>t : 
5ur erf^en «rlftotcIifd>en 0tufe, bem Unma^, gcl)örett btc brei 
0d>n?rtd>l)ef töfünben : 0innenl»|^, 0cl>lemmcret unb (Seij be- 
3tel>ung0n?eife Perfdjwcnbung, t>enen flcf> als riertes ^^e fo 
befont)er0 utttet-ftrid>cnc 5:rägl)cit ^um ©uten attfd)Ueßt. löM 
|>öcf>fte Unma^ ful)rt jur (BottlofigPcit, bec ©tabt 2:)t0 unb 
^tn lÄe^ern. £)le zweite ©tufe, bic (Bcwalt, umfaßt natürlld) 
nur btefc efnc ©ünbc, bfe aber ixi brei Öruppen geteilt ift: 
(B>en?alttatett gegen bcn näd>ften, gegen ^6) felbjl unb gegen 
©Ott Mwt feine Hatutrorbnung. ^ie (Bfetvalttat gcl)ört mit 
bem Cruge, ber britten ©tufe, ju ben ^O6l>eit0fünben. ^ie 
Betrüger felbfi werben eingeteilt in jwei (Gruppen : im aci)tcn 
ZRreife f!nben fld) folc^e gegen htn, ber nid>t traut, im neunten 
gegen ^tn, ber traut. JDcn achten ^reis gliebert ber 2)id>ter 
in 5el>n „Äulgen" (bolgia if^ ©adf, alfo I>ier etwa: :äI ft), in 
^tntn na(i>einanber t>erfül>rer, ©(i>meid>ler, Qimoni^ttn, tDa^r« 
fager, ^eftecf>lid)e, ^eud>Ier, 2)iebe, \i^tiQt Ratgeber, Swietrac^t» 
ftifter nnX> 5älfd>er rorgefüI>vt werben. Unb in fteiler Ciefe 
^ann ^it Pier Ceile bee ©i?ad)te0 : ^cdnc^ (naci> bem trüber» 
mörber), 2(ntenora (na^ bem J2.anbc sperräter), ptolemäa {nacl> 
^tm 5reunbc6perräter)/ enblicf> '^n'^tccc^ [naäy ^^Xxi.^ 3fcf>ariot). 
S^ie ©enFung jeigt, yx)it bic ©ünbc immer tiefer, ^txn Url>eber 
juf^rebt. ^ic ©ünbc trägt bic Vtv^a,n\nxn\9 in fl<^ fclbfl, nn"^ 
allce^enfeitige ift nur bie <^ortfeQung beffen, wm in ber ©eclebes 
Jiebenben vor fic^ ging. (5)ie6 i^t bcfonbere ju beachten, ebenfo 
voiz Mxd) ber Unterf d>ieb mit t>im, vom t>tn ©ünber im Fegefeuer 
auferlegt wirb. it9 wirb barauf noc^ weiterl>in t?erwiefen.) 
^ie 2trt, wit ber 2)ic^ter cn perfönlid>e ©d)i(ffale \xnX> Seit» 
eretgniffc bei feiner ^arj^ellung anPniipft un'i> wxz er 2lllegortett 
unb ©ymbole in feinem TDerFc ju perwenben wet^, lä^t fic^ 
am crften (Befange bcfonbere fd>ön bar^eigen. ^e6l>alb i\t ^ier 
no(^ntal0 ün längere 2(u6fül>rung c^m pia^e. 

^57 



itvftct (5eföng 

i^fttlcftung. 3n enger t>ern>ebung bee bfc^tertfc^cn unb 
perfönlic^ctt i^^rlcbens nennt £)ante ale öen Jeitpunft, Öä er 
bicfen Pfal» t>er itinUi^v befc^ritt, t>ie ITTttte bee mcnfd)lic^en 
J2^ebcn8n?ege«. ^as wäre nA<i> biblifd>er ^ered>nung fein 
35. 3Al>r, alfo J300, txiö jugleid> tin ftrc^lic^ee; 3ubelial>r 
n?ar. 2)ic tuefteren eingaben: ,5t^ul)ltng«anfang, ©onnenftanb 
wie <xm ©d>öpfung6morgen , bae I>ei^t im ©ternbilö Öcs 
\t)töt)er0, «nb ^obeetag (t^rifti (21. (Befang) beuten an ber 
*S<inb ber Überlieferung auf ^en 25. tTTärj. po(^I)ammer ge« 
langt ju einem anbeten iSrgebnie in biefer ^ered)ttung unb 
f4>eint t>atin ebenfalls 2tn^änger ju getriimen. Von fel>r 
großer (Tragweite fd)einen bk ©d)tt?anFungen be8l>alb nicf?t 
3U fein, t><x i^ic Zeitangabe in bqug auf t>tn 2Mcf>ter nur 
biograp|)ifd>e ^cbeutung l)aben fatm: es ^anbelt ftd> um bic 
i^poc|>e, i>a er, 2)ante, ju innerer J^infic^t unb Pertiefung 
gelangte, ^m war alfo in jebem ^^lle um fein 35. J2.eben8ial>r 
l>erum. 2tud> für ^tn allgemeineren &inn ift es bebeutungeloe, 
^a bie myftifc^e Crabition als ^Icife^eit fitr ^öl>ere iSrFenntni« 
bae 33. J^ebensja^r jur unterften (Brenne nimmt, ^ae 2)atum 
enblic^ ftel>t in feiner tt)eife feft, unb bee^fllb i<xnn m^xn au(^ 
bic S^<^Q^ unberül>rt laffcn, ob ber S^ic^ter, fall0 er t>en 
8. '^pril gemeint l>atte, (tl>arfrcitag0gebanFen fc^ilbem wollte. — 
IDer ftijftre Walb, in t>tm er jld; (vwaö^ait finbet, bebeutet 
bie Wirrnis bee gottentfrembcten welilid)en Athene, t>it wilben 
(Tiere txivin i>ie J2.after feiner Jeit: ber parbel bic Wolluft, 
ber Jiöwe ©tolj unb ^errf4>fuc|>t, bic VDölfln ©cij ober Hab- 
gier. 2:)0(^ wollten fci>on ältere i2!rflärer bcn tDalb im engeren 
@inne als bic Binnlid^Uit uberl>aupt ober ganj fpejiell als 
,5lcren3 gebeutet wiffen. 2^as würbe nod) ni^t über 2)antes 
eigene 2lngaben ^inau6get>en, ber im „(Baftma^l" auf bic 
lTTeI>rbeutigPeit feines (B>cbtd)tes \a ausbrücflic^ aufmerFfam 
ma4>t : „^er erfte &inn ^eij^t ber bu4>ftäblid>e, ber nicl>t über 



btn eigetitlic^ett ^ud>ft<ibtn I>mau6gel)t, bcr jweitc bei alle 
gorifct>c «nt> i^ bctrjentge, btv unter be»: ^üllc bcr «fabeln ver» 
borgen liegt unb eine unter fcl>öner Jiüge pevftetftc \X)al>iI>eit 
ift. 2>cr dritte &inn I>eißt ber moralifd)e, ber vierte ber 
anagogifd>e, bas I)ei^t ber Ubcrfitm." 3m ^inblitf auf t>en 
ftarP poUttfd>en Unterton ber 2:)id>tung ift es tti(i)t wunberbar, 
t>A^ (1826—27) in Xoffetti auc^ ein ^rPlärcr auftrat, ber ^m 
(Bi^Uit ^olitifd) t)erftanben wii^tn wollte : 25er \t?alb ftkn 2)antee 
roI>ere, burd) t>tn (BmlfiQmu9 t)ern?ilberte ^citgenofiTen , ^it 
^dume t>k unwiflcnben tlTenfc^en, hie <Eierc t>ie fd)a,h\id)en 
©raufamPeitcn »oller ^oel)cit. *Jm befonberen bebeute ber 
parbel ^lorenj, ba ja i'M ti?ei^'fd)vfarigcfd)c<fte ,^ell auf bie 
beiben Parteien ^inweife; blc VOölfin bic Äurie, 3^om unb 
^Ottifaj VIII.; ber Jiöwe, im ^inweie auf i>A9 fran3Öfifd>e 
tDöppen, pl)ilipp hen Qö^önent, ber ^ügcl t>ie ?Cugenb, ^aq 
(Tal ^M JS^after ünt> t>it 0onne i>ie Vernunft in ber politif; 
t?irgil eni>lid}, ber ja neben ben fd)on weiter oben gebracl>ten 
iDeututigen au^ ale Äepräfentant be« ^^aifertume, im (Begcn= 
fat^ ju ^eatrip «le ber ^ird>e, aufgefaßt n?urbe, bie politlfd>e 
tDeit5l>eit ber <Bt)»t>cllinen. 2)iefc J^rFldrung wirb von faft 
allen Seiten abgelei>nt unb I>at Dor allem bae ^ebenHn, bix$ 
fie, entgegen allem allegorifd>en ^raud^e, anbercn S^eutungcn 
ins ©e^ege fäme, bie nidft ab;utt>eifen finb. 3lnbereifeit« 
verlangt gerabe bie Deutung größte t)orfid>t bei ber Über" 
feQung'). — 3ebenfalle ifl ber ^iigel bae ^eil, bM ber 
©trcbenbc vor flc|> ftel)t, beftral>lt von ber Bonne (bem 
Planeten) — bem Jiid)te ber tDa^r^eit. 2tnfang8 fd)eint bie 
©inticnluft mcl^r ermunternb, aber als flc|) auc^ ^od>mut unb 
Habgier ba^u gef eilen, verzweifelt ^ante, bem XDirrfal ju tnt- 
fommen. 5Da erfd>eint t>irgil unb belel>rt ifyn, ba$ feiner bie 



*) So entließt 3. B. man^ eine UnmöQlid>f(it, wenn bct fonjl fo mciflec- 
|>aftc ÜbcrfcQcr (Bilöemcijlcc Veve d9 von bet XDilfin fagt: „Sie övöngt 
i|>n (bcn VOanbejrec) in öen tOalö unb xvütQt i^n 6a." 

^59 



Ciere fclbfl tiberwfti&en ^ann, un^ ev il)n cimn atttcren Weg 
au9 Öcr Tt)üt>nl0 ^tnausfü^ccn m«9« ö)b mit Öem U)itit>l)unö 
2)aTite0 ^efc|>ü5cr, öer ^etr t)on Pecotia, <Lan gtranöe (großer 
^unö) Öella ©cala, cm ^ort t)er FÄifcrUcI>en parte» gemeint 
i^ oöep, wenn man 5eItro nici>t al« Ortenamen, fonbern al« 
^ilj auffaßt, einen in anfprud>6lofcr ©cl>lic^t^eit i^rn?ad>fent>en, 
bleibe ba^ingeftellt. Dirgü ^anb als Sänger Öer ^Ineis «nt> 
angeblicl>er "DerFünÖcr bes ©iegee bes (T^riftentums im tHtttel» 
alter ^0(^ in Il^l>ren. ^urd) feine ^efd)reibung t)er 5<*I)rt 
^ur<I> ^en ^at)e0 ift er um fo mel>r als Jieiter tiefer Rollen- 
fa|>rt geeignet. 

5wciter (BcfanQ 

.beginn t) e r Ä e i f e. !E)ae ^unfel brici>t J>erein. ptv ^id>ter 
jagt, ba er fiö^ nic^t bie Äraft einee 2lnea0, bes ©ilDiu« 
iErjeuger, ot'er paulue (bee (Befä^ee ber 2tu8wäl>lung) jutraut. 
2:)arob »erweif^ t?irgil auf ^m I>in^t"Hfc^en 5luftrag: ^as 
„bolbe tDeib" — roobi ^it billige Jungfrau unb übertragen 
^ie juvorf ommenbe ©nabe (gratia praeveniens) — l>abt J^ucia, 
Hc tt?ii Penbe ©nabe (gratia operans) un^ ^eatrice, bie gratia 
perficiens, entfrtnbt, n?eld> leitete bes ^uj^fertigen ©treben 
mit üollenbung frönt XVtit ^Zucia ift Uc UTärtyrerin von 
0yraFu0 gemeint, Äab^l bebeutet in ber fircblicben ©ymboUF 
bic bffd)aulid>e ^eiligFeit, J2.ea ^m tätige Mythen, ^ic (Sn<i^t 
wenbet ficb Mt btn menfd>licl>e« Dntelleft (Pirgil), t>cn fie 
erleucbtet un^ belebt, ^ie ftürmifcbe 5lut (Pere JOS) ift be« 
4.cbene wilber ©trom in ber fwibiQtn XOüu 

2^rttter (B»efang 

2)ae ^ollentor. Äeim '%nb\i<X ber furci)tbaren Cfnfcbrift 
jagt 2)ante tuieberum. Sie befagt, baf^ ^ic brefeinige UTad)t, 
Weiebeit unb Jiicbe, bicfe ©tätte an9 OerecbtigFeit fcbufcn. 
^iife (£>erecf>tigP»it ift's au^, beren ©tacf)el bic furd?tfamen 
©d>atten jum ©tranbe treibt, n?oI;in Piigil ben ^agcnbrn 

^60 



fül>rt. Vlid^t mw ob t>er 0d>were bte i1^-bettlelbc6 wirb 
£)aiite von (tI>aron jurüdfgettjfcfett, a«c^ weil „bier gebt nie 
ubetr eine gute 0eelc". ^ante wirb alfo äIö 3tueerwablter 
bcjcicbnet, 3n bem netitralen t)orraiim bieefcit« bee 5tcI>cron 
lagen rul>elo0 bit (Li^AvaH^tlo^m wml>cr, bie feige (wcber im 
©lauben nod> ber politiP wfw.) partei ergriffen I>aben. iDen 
0cb<*tten, ^tn ^ante erfennt, beutet man allgemein ate 
(töleftin V., ben Vorgänger ^Sonifoj' VIII. itv entfagte ber 
päpftlid>en Würbe, um t>(m Don Spante fo heftig angegriffenen 
^onifaj piaQ ju machen« 

t>terter (BefanQ 

^ie Vovl)oUt, tDunberfam, im ©t^Iafe, ift ^ante in ben 
erften ^öllenFreie gelangt, wo ^k tugenbbaftcn Ungetauften 
weilen, ^ie frommen &e« alten ^unbee b^t (t^riftu« erlöft, 
it?a0 t>irgil, ber erfl fünfjig CJabre jupor ftarb, miterlebt ^at. 
25ie fird)lii)e Überlieferung fagt nickte von biefer iSrlöfung. 
2)ie eblen Reiben gcnief^en all bie ©c|>ön^eiten be« CJrbift^en, 
nur t>ic 5t^nutig unb Hoffnung bee b^d>i^c» J2-id)te bleibt 
il>nen fern. Heben tftn großen ^ic^tern finbet ^ante bort 
bk gelben, bie mit ^ome (Elefd)icfen pcrFnüpft finb, alfo au£^ 
bie trojanifcben Vcvfal>ven, weiter bie großen p^ilojopl>en, 
bie ta bamal« ^öd>fte 'Dcrel>ruiig genoffen, nnb bie Hatur- 
forfd>er, UTatI>ematifer unb ^Irjte. t>on UTobammcbanern 
nennt er ©alabtn, bcn 2lriftotele6crPlärer 2lt?erroe6 unb ben 
arabifc^en %vit %vicennA, — ein ^eweie für bie tolerante 2>enP» 
art be6 ^id^teve. (Drpbeuö ift wol;l al0 ber Äeligioneftifter 
gewiffer tCrabftionen gemeint unb <xn Stelle bee fagenl>aften 
©ängere JSLinue Dielme^r &iviu9 ju lefcn. ^m Stb^'^^^t in 
t^omer« ^anb beutet auf ben friegerifc^en CJn^alt ber 3lia« ^in, 
£)ie fleben UTauern bee ©d)loffc0 werben entu^cber ale bie t?ier 
moralifc^en unb brei fj^eiulativen Cugenben (1^luf?^cit, UTä^ig» 
Peit, ©erec^tigFeit, 6tdrPe, ilinfiö^t, IDiffenfc^aft unb tPeie- 
^eit) ober al0 bie Rieben freien fünfte gebeutet ((glrammatii:, 

^61 



2lI>etodf, £){aIeFdP, ?(ritI)mettF, tnufiP, ©cometrie unb 
2(ftrottomfc). UTan Öenf c aw(^ an Öi'e ^cbeututtg öcr 5<il>l fieben. 

fünfter (B^efang 

^cr jnjeüe ^vcie. ^kv , in t>tv eigcntltd>en ^ollc, tritt 
bÄ0 beulen an bic ©teile bee ©eufjene. tTlinoe, ber Coten» 
netter, ift nrtc|) bctr ÜtuffafTung bee UTittelaltere in tintn 
<Ce«fel Dern?ant>clt, &t'm ©cl>n?eif Pünbet turd) bte ^a^l ber 
Xmge ben ^rete. 2l«l>eIoe, wie ce bie tDolluft mit fld> 
bringt, treibt tin tDirbelnrinb ^it ©unber «ml>er. "ücn Wn 
(btncnmtn foU ©emiramte Ht fünbige J^icbe ju il>rem ©oI>n 
burc^ tin (E>efeQ fanftioniert l>aben. S^ie Äicbe ^rancceca 
^Cf, l^imtni« wn'^ paul UTalateftrt« ift erft biird> Spantes wunber» 
bare Perfe berül>mt geworben. Boccaccios ^oxnmtntM er^ä^lt 
t>\t (B>efc^id>te, bic bamals tiefen i^inbrucf mad>te: pon ber 
?Cod>ter (Buiboe Don polenta, ber ^ante w?ül>renb ber legten 
3al>re ^txnt9 jS-cbens bei ftd) aufnal>m. ©ie n?ar oi>ne 4.iebe 
mit Paul« Bruber 3oI>ann t)om t>ater t?ermä^lt worben. 
'3o^<^^^^ überrafd)te ^it beiben mx^ erfd>Iug fle. SDa« Bu^) 
ift tin Äitterroman aus t>tm 5yFIu« ber Cafelrunbe. jS^anjelote 
CapferPeit ^alf Äönig %vmv, ^tn Äönig (S!allel>aut ((Balcotto) 
mei>rfac^ ;« befiegcn, feine Vermittlung führte jur t?erföi)nung. 
tfVim ^c^,x\\ »ermittelt (Ballel)aut ^it 3ufammenhjnft bee Ritter« 
mit ber Dereljrten 3^önigtn unb beftimmt fte, ^tn fc^üd>ternen 
Jüngling ju füjTen. ^Jantes il^rgriffen^eit braud>t nid>t burd) 
«Erinnerung m% funbigc -ß-iebeeregungen erPlärt ju werben: 
auc|> ber ^^ontraft X>it^t9 t\\'i>\o^tn Jammers ju fo jarten 
(Befül>kw genügt, um feine ^v\^mttv\xnq ju begrünben. 

öe4>|lev (Bcfatig 

^tx britte 3^rei0. Unter ^tn ©ci>Iemmern finbet ftc^ 
Ciacco, ber nac^ Boccaccio in ^lorenj tint gewiffe öffentlid?e 
XoUe als luftiger ©enie^er gefpielt ju ^aben ^iS^tint, &txnt 
Prophezeiung betrifft ^it Florentiner ^cigniffe in t>tn 3al>ren 

^62 



I30I wn^ J302. ^tv 0d)lu^ bee (Bc^Amtfi befagt, ba^ Mc 
&^tiX>tn großer ftnb, wenn ber iröifd>e Jicib jenen 6d)attcn 
tpicöer ju teil würbe, bie UTenfd>tt?efett wteber DoUftänbtg 
mac^t. ^te „J2.e^re" tft ariftoteUfd>. UTan t)ergleid>e bamit 
bie wmgePel>rte 5lttwettbung im „parabies". 

Siebenter (B»efang 

^er t>iertc 3^rei0. %m i^ingang pium«, ber (£>ott bee 
Jleid>tumö; au(^ er jum Teufel I>eruntergefe^t. SDie «n- 
t>erftänblici>en XOovxt, \>xt er aueftößt, finb äIs entftcUtee 
^ebrÄifd) gebeutet werben wnb \)'it%tn bann entn?eber: „i^r^ 
glänze, &Mo,n9 ©tirn, erglänje, ©tirn be« erften Satan !" ober 
„0pci <i>\x9, 0atan6 tlTunb, fpei aue, Satane Vduv!^, 5euer!" 
25er 2(ttruf ©atane l)ält bie i6inbringenben nid>t jurüif . ^m 
treiben ber habgierigen t)er|innbilblid)t i^r XOt^^n, tuie jupor 
^k Unraft ber tDollüftigen wfitJ. ^Äeiner ift wert, genannt ju 
werben, — 25ae ©infen ber ©terne fünbet ^tn beginn beö 
^weiten Cagee biefer J^eife, t>k nun in bcn fünften Äreie 
fül>rt, 25aß bei ben ?Crägen au£^ dornige erfd>eincn, ift burd> 
Ä. von -S-iliencrott t>öllig erFlärt worben: 2>ie ©c^olaftif 
(Ct>. fon 3(quino) umfaßt mit ^räg^eit alle ©tufen ber 2lb' 
neigung gegen bae ^öd>fte (But, alfo au(^ grimmige 5«nb- 
fcl>aft. — ^er t?orangeI>enbe ^tefure, X>a% Fortuna ttin ?CeufcI 
fei, finbet feine il^rgänjung {m „(Saftma^l", wo ^ante t>on 
^m „^ntelligenjen" fpric^t, "^xt "^m Polf „l^Sngcl" nennt, unb 
t>\t er |>ier nad) ^tm brauet) ber 2tlten ale „(Bötter" be« 
5eicl>net. 

2(c^ter (B>efang 

2)er fecl>fte ^reie liegt in gleid>er ^öl)C mit ^tm fünften, 
^tm ©typ, ber nun überfahren werben muß. pi>legia0, ber 
^übrniann, xvit ber J2.anb6mann Nantes, pl>ilipp 2lrgenti, 
finb S^^^'^^ bee (Buten gleich ^tn jupor bcfd>riebcnen : elfterer 
l>at ^tn 2)elpl)ifd>ett Cempel perbrannt, weil 2tpoU {X>iz ^e^re 

^63 



^unf^) feine Hebtet' übertt?alttgt ^atte; öer anbete wm ©egnetr 
ÖC0 2^aifectum0, £)fe flcbcn i£rrettiingen fonnen wovtUd^ ge» 
nommen tretrben (bie Viieve, (t^aron, IHinoe ufn?.)» HTit bcc 
^öllenftatt SDf« beginnt bic tiefe ^ölle. 3l>te (Bräben fpeij^ 
bet Btyjf. Dernuttft vermag mit t>ett Dämonen nid>t fertig 
311 trerben, bie auc^ (E^riftue tie ^öllenpforte fpervten (fie 
blieb fortan wnperfc^lofien). 

tXeimtet (Befang 

£)fe ©taöt ^ie, 2(ngeftd>t0 ber Swd^t, bit ^antc« ^Ufle 
Derrat, t>erfd)lie^t Dirgil feine eigene i^rregung im Innern. 
%btv er fclbj^ ftodft inmititn feiner berwl>igent)en XOone 
3«>cifelnt>. ^v erjä^lt, wie er von Öer tl)cfralifcl)en Sauberin 
(auf t>eö pompeiu0 (Btfyti^) gezwungen würbe, f4>on einmcd 
t>U[tn Weg ju ml^men, Oubas ift im «nterften, naö^ ii>m 
benannten Greife.) Wä^renb ber ^ePate Wienerinnen nac^ 
ber verfteincrnben UTebufa, tine ber (Borgonen, rufen wnö 
Wante burd> t>irgil gefc^üQt wirb, nal>t öer i^Sngel. 2)ie 
2Hlegorie, t>a^ t>ie Vernunft mit t>er vcrterbtcn ^06l>eit nic^t 
fertig tt?irt>, bie t>ie (Bemütcr vergärtet unb ju ^e^erei fül>rt, 
wirb baburd) ergtinjt: nur ber (Blaubc wenbet i>m Zweifel 
ab; o^ne i^n Feine l^Mh^v ium M.i<^t, itQ ^anbelt ftc|> 
^ier um eine« ber fc^werften ^inberniffe auf btm tDege jum 
^etl. 2)ante, ben bit Vernunft junäcl)!^ por bem 5weifel ge» 
fc|>üQt ^at, barf nvtn bm (Beifi bem göttlicf>en ^influ^ offnen 
(Virgil nimmt bit <^ha>i von feinen 5tugen). ^it 2lnfpielung 
mit (terberuö erinnert bcvan, xcit ^crFulcö W^tm eine ^ette 
nm bm ^al9 legte, als er x\^n cnz ber ^öUe ^olte. &ün 
tDiberftanb S^^^"^^^ »^"> ^*I8 wttb 3^inn, ba^ ^eißt, bereitet 
i^m jwcdflofc dualen. Wie Cßllut, unter ber bit ^e^er in 
l^ren ©argen Iei^en, ift bi^ ungeftillte (Blut ber jwetflofen 
U)ünfc^e — alfo auc^ |>ier Feine Ttnfplelung an bie 5«»«t^l)öUe. 



^6^ 



5e^nter (Befang 

Beinern i^nfanQe fcl>ücl>tertt t>erfcl)wicgeiiett XOunfd^e tnv 
fprcd>ent> Öorf ^ante in einigt ©drgc bUdeti, batin t>ic ^Re^er 
o(fm liegen hie jwm Coge ^C0 ^üttgftcn (Bericht« im ZaW 
3oföp^at. i^r findet öort t)en roacfcren (B^ibeUinen 5«i:mata, 
ber im ^inblicf auf ^ante« urfpröttglif^ guelfifc^c 2lbFunft 
erft XVti^tvAum jeigt. ©ein Harne war fd>ott im britte» 
©efang in tincv ^f^gc an (tiacco erwähnt worben. €roQ 
feiner offenbaren Sympathie für i^n la^t it>tt ber £)icf>ter in 
ber ^Qcr (Brabe fc|>ma(t>ten/ n?eil er geglaubt ^atte, ^a^ mit 
^tm Jieben alle« aufhört, ^tv im gleichen ©arge rul>enbe 
(Buelfe (tapalfante erwartet, aud^ feinen 0o^n ob feiner I>o^en 
(Baben bei t>em i^m befreunbeten £)ante ju fe^en; aber ber 
ift, befagt i^it 2tntwort, jur l^eift, ba6 I>ei^t ju ben im (Bet>id^t 
auegcfproc^enen i^^rPcnntnilfen, md>t gerüftet, ^a ifym i>it 
flafflf(^e :öilbung fel>lt. £)ie ®abe ber Porauefagc erlöfct>t 
biefen Coten mit t^tm (S>crid)t, bue il>nen ie^e ^ufunfte« 
möglid)Peit raubt. — 5»^iebric^ U. ftanb im Äufe fe^erffc|>en 
£)enPen0; „ber^^arbinal" tvarbie ubItc|>e^ejeid>nung(!)ttapiano 
Ubolbini«. — ^ie propI)etung, ^a^ er no4> vor 50 UTonben 
{^ie iS^vvin, ^eFate, ift auf i^rben ^iana, am Fimmel Zuna) 
t>ergeblicl> für t>ic 2tuf^cbung feiner Verbannung ficl> mü^en 
wirb, erfüllt ^ante mit Sorgen, bie üirgü jerftreut burd) 
ioinwti9 auf hit 2tuf Elarung burc^ ^eatrip. ^ier wie im 
fec^ften unb neunten ©efang wirb ^ie %vt ber TDegrid>tung 
angebeutet: jeitweilfg red>t0 am äußeren 3^anb entlang, ^ann 
linfe quer bur4> ^ie Ärei6fläd>e jum inneven l^an^e, wo es 
in ^en nad>f^en ^reis ^inabge^t. 

itlfttt (BefanQ 

Tinf bem tDege jur unteren ^ölle, alfo no4> im fe^ften 
^Äreife, f^nben bie V^antielnben bm papft 3tnaftafiu8 II., ber 
ob feiner 2)ulbfamPeit gegen i^ie 2trianer als ^e^er galt. iBin 

30 I>«nte ^^5 



SDiaPonuö in €I?e|Taliett, Poetin, foll iuv Qimt^cnmmQ tmcv 
Öogmatifc^ nicl>t tinwant>fvden Überfeijutig eines Iateijnfd)ett 
©en^fd)rc^ben0 bee papftee j2.eo ^e0 ©t^o^cn nts (E>ncc^ifcf>c 
beigetragen Ixxbeti. 2:)attte fd)cint mit öiefem ^eifpiel unter« 
ftreid>en 3« wollen, t>a# ein Papft aviö;> ZKe^er fein fann, alfo 
nur in "Derbinbung mit tincm allgemeinen ^onjil als im= 
fel>lbar betrad)tet tperben fönnte. — ^k folgenbe i^rflärung 
t>er ^öllenFreife mac^t fortan Nantes fragen naö^ bcv Bd>ult> 
ter 0üttS>er überflüffig. 2^ie ern?äl>nte 6ittenlel>re ift t>ie tes 
2(riftotel€0, öas im 96* t>ere erwäl>nte (B>efd>cnP (Softes bie 
menfc^l(d>c ^^unft — tinc ©abe t)er (Bütc (Lottes. — CJn= 
jwifc^en ift auf ^rt>en bas ©ternbilb t>er Sif^^ über öcm 
^orijont erfd>tenen, i)er „tDagen" nad> Horbnorbweft ge« 
wandert, es i^ alfo, je naci) 5äl>lung, 3wifc^en'2 nnb 5 U^r 
morgens. t)irgil, als ^ewo^ner öer Por^ölle, I>at foDiel 
^ewu^tfein pon ben Vorgängen 5>er (Dbertvelt behalten, t>a^ 
er bies wei^. 

owolfter (Befang 

i&er fiebcnte :Krete. 2)er Wächter UTinotaurus ift bae 
©innbilb aller (BraufamPeit unt) «Tyrannei; öie 2Cusgeburt ber 
V€vt:ud)tcn 4.iebe von tlTinos' Weib pafip|>ae ju einem ©tier. 
UTinos' ^od>ter 2(rint>ne lieferte il^n t>em „^erjog von 3ttl>en", 
C^efeus, aus. S^as iStt>beben tt?ar jenes beim Cot>e (t^rifti. 
iiSmpctioFlcs nennt als ©runb t)ölliger Umwäljun.aen t>as Über* 
I>ant>nel>men üon ^a^ ober JS^iebe. ^m erften King (5irFel) 
flnö t)ie Kentauren bie \t>äc^ter, — ncffus, öeffen ^lut am 
(Btwanbc bes ^erFules beffen Zob t)eruifad)te , (£l>iron, Öes 
Baturn weifer So^n unt> =ß.e^rer öes 2lcl>ill, pi>olus, Öer t)en 
3^ampf t>er ^apitl>en ent?ünt»ete. t?frgil retd)t t^iif^m nur 
bis jur ^ruft, — \X5eld;er 2tle;:ant>er gemeint ift, wei^ man 
nid)t, tt>oI)l, gleid) ^»ionys, ber 5Dyrann von &i},ilicn ; iti^tlin, 
ein 64>tt)iegerfo^n ^ncbric^s II., ^errfcf>te mit unmenfcl>!id>er 
©raufaint'eit über (Dberitalicn ; Obijjo II., tin tlTarFgraf ju 

^66 



StvvMa, Über Öeit man faum etwas wet^. HTit bcm ^erjen 
ift auf ^eindd) t>on (toiMtualUe, ben Vltffen Äöntg ^einrid)6 III. 
t)Ott J^nglanö, angcfpielt, ben (Buit>o von UTonfort 1291 er- 
ftad). ©eptU0 Pompejue, t>e0 großen pompeiue Sol)», fämpfte 
nad> Cäfatrs Cot>e als Beeräuber gegen bie ^riumpirtt. 25ie 
beiden 5l«»er (Äeiner) trarett berüd>tigte ©tra^cnräubcr. 

2:)er iweitt ^ing. 2?ie nTaremma, jenee ©umpfgebiet, auf 
^a6 2)atuc auf pielt, n?ar ob feiner tDiIbfd>vrcine uut» 0d>laugen 
berüd>tigt. 2)ett ^Crojanertt würbe gcweiefagt, fle würben in 
Cftalien crft ^ann eine ©tabt erbauen, wenn ber junger fie 
gezwungen I>ättc, i>tn <Cifcf> ju »erje^ren, von i>tm fit ä^en. 
(s^0 war i>a9 -Orot, auf bae fic W ©peife gelegt I)atten.) — 
Ob ,5vicbric^6 II. Äanjler pietro bella Vi^na (ber 2)id)ter bes 
erften ©onette !) wirfltd) fi^ulbloe war, wci^ man nid)t. Unter 
ber „UTe^e" ift ber Heib vtiitanbtn, itin ©elbftmörber ift 
Aud^ ber ©d>Icmtner J^ano auQ Bitna, ber im (Sefed>t am 
^oppo ^en Cob fuc^te unb fanb. Von 3a?ob fennt man 
gleid>fall0 Süge ma^lofer Vtvfd^wtnbunQ, XlXit ber ©tabt ift 
5lorcn5 gemeint, beren ©d>u^I>err angeblid> cinft XVlave, bann 
3ol)anne0 ber Oufer war; icner I>abe alfo wegen fold>er 
$urücffei5ung all bie Kriege entfeficlt. t>ielleic^t auc^ ift ce 
allegorifd) gefagt unb unter 3olyannt9 ber 35leid>tum gcmtintf 
ha fein ^ilb auf bit florentinifd>en CB>uIbett geprägt war. 2tuf 
wclci>en ftabtbePannten üorfall mit i^infül)rung bee un- 
genannten 5iorentiner0 angefpielt werben foll, ift ungeflärt. 

Vin^el^ntet CBefang 

2)cr britte Ätng. 2>er &anh gleicht bcm ber M^ibyfi^en 
IDüfte, burd) bic Cato bic tiefte be0 pompejanifd>en ^tcvee 
fül>rte. Von bem ^euerregen erjäl>lt ein uncci>ter ^rtef 
2Hepanber0 an 2(rifiotele0. (tapaneue, einer ber fieben ^c« 
lagerer Ziytbtn9, ^attc Jupiter gcl)öl>nt unb war barob vom 



2S>lit^ ecfd)Iagen irort>en. ^cr UTongtbcUo ift t>et: 2ftna. 3m 
tI)c|Tal»rd)cn p^legcatal ftrcdfte Jupiter bic bcn ^fmmel 
f^ürmcnöcn (Biganten 5U hobelt. — SJer ^Ölutfhrom flicht itt 
©ttinöämmett jum achten ^rd«, trie btt %bf\u^ Öe« ©d)tt>efel' 
pful>le bei V>itcrbo ju Öcn tt?oI>l anrüci>igen ^aöeanftÄlten. 
^ic t>ieir ^öUcttflüfic Id^t ^ante auf ^reta etttfpringcn. ^rt 
I>erifcf>te im gol^cttett Zeitalter Batum, tJefTcn \t)eib Jl^ca 
ben 3upitcr por t>em t>ater «uf bcn ^eirg 3t>a rettete 2)ie 
(Beftalt t>e« ©reifes fpielt auf HcbuFabttejare Craumgefic^t 
an't gemeint fint» tt>ol>I tie vier Zeitalter (tttd>t n?ie bort bie 
Pier lTronard)ien bce 2tltertum6). ^ie ©egcnwart ift tönertt. 
S)cr (Breis ift ber 0ffettbaru«g (Kom) sugexranbt. JS^et^e ift 
ttic^t itt ber ^öUe, fonber» im irbifd>ett parabies, i>a bit i^r- 
ittttcruttg att i>it Sd)ulb ja ju be« ©trafen gehört. 

pI>Iegeton, ber „brewnettbe", ber 5l«# bes fiebentett Greifes, 
ftrömt 3tt?tfd>ett dämmen , ^k bene« ^elgiews gleid>ett, nur 
nicbrigcr finb, fo bc^ ^runetto ^<itini ^Jantes tltantel fafllen 
ic^ntu S^icfer l>0(^berü^mte pI>ilofopI> unb poet trar 2)attte0 
Jiel)rer, bcn biefer ob feiner t>cre^rung nur mit ©d)mcr3 
unter bcn ©obomitern finbet. ^runetto ifl ber britte, ber 
Tanten trübes propI)e3eit, unb er will beffen ©egenfa^ ju itm 
Florentinern aus feiner urfprünglic^ römifd>ett 2tbPunft er« 
Hören, tt?ät>renb jene jumeift aus Riefele ftammen. Nantes 
gleid)gültige !Hntn?ort fpielt auf timn t)ers von VivQÜ an. — 
^ie ©unber flnb n<i(!^ berufen eingeteilt. (E>enannt werben: 
ber (SrammatiFer Priscianus, ber ZRommentator 2tccurfius uni> 
ber 3ettgen6ffifd>e ^if<l)Of 2lnbrca bc' UTojji, btn ber „Äned)t 
ber ZRned>te ©ottes" (ber papfl, n&mlid^ ^onifaj VIII.) t>on 
5Iorenj nad) üicenja verfemt I)atte. J)ie legten feilen meinen 
einen TDettlauf nadfter UTanner, ber am erften F^ftenfonntage 
in t?erona ^raud) war. 2)er ©iegespreis war tin grünes 
(Eu(^, t>ergleid)spunFt ift i^ic große ©d)tteUigfeit 

^6S 



25tc ^ref erlaiici>tctt S^<^vtntintv, t»ie flc^ im Greife bre^ctt, tpcfl 
flc ni^t f>Altmac^cn biitftn, flnb: t>cr (Bnclfc (Bwcrra, öefTen 
2tl)nin tDalbraba für i^ce ?CugcttÖ unb 0d)önl>ctt berül)mt war, 
unb btv mit Äarl poit 'Jinjo« gegen Äönig UTanfre^ fod>t; 
t>er n?eifc 2tIt>obran^t, befTett Äat tictt Florentinern bae fc^on 
(5el>nter (S>efang) ertt>äl>nte 3lutbat) am 2lrab{a erfpart I>ättc; 
unt> Äufitcucci, t>cr flc^ t?on feinem böfen tDcibe trennen 
mu^te unt> fo t>cm ^ier beftraftcn Jiafter verf^eL ^orflieri 
n?irS) im 2)ePameron als geij^PoU gcfcl)ilt>ert. — 2)ante I>at als 
3iittgltng t)en Stri(f t>cr »^^ÄttjiePaner getragen, oI>ne aber bem 
Orben beizutreten. Hun bebarf er biefer Äafteiwngen nic^t 
me^r, »m bit 5ieifd>e8liift ju bePampfen (tae parbel titt' 
anfangen), ©eryon, i>M ^ilb be« Crugce, lä^t fiö} bur4> i>ie^t 
2lbfage ieber 2l6fefe I>erbeilo(fen. 

©icbse^nter (Bcfan^ 

(Btvyottf ber feine (Bäf^e I)eimlt(I> getötet unb feinen Stieren 
}«m 5t^a^ geboten |>aben foll, crf(l>eint I>ier nicf>t als ber 
breiteiltgc Jliefe ber 2tlten, fonbern als perfoniftfation bes 
tCrugee: UTenfd)enI?aupt mit Bd>Iangenleib. Unter btn 
tDud)erern, ju btmn ^antt vor btm Hieberflug tritt, bef^nben 
fid) 2lbFömmlinge t>erfd)iebener Florentiner 2lbel6gefd>led>tcr, 
aucf> ein ^yabuanev, tltit „Süvft ber Äitter" ift (in „i^rj» 
tüuc^erer" gemeint. S^ae „(E>eräufd> bce ©trubcle" f(i>eint ju 
befagen, bas ber Hieberflug am 5<^U bee P^Iegcton Porbeifü|>rte. 

2(d?t$e|>nter (5efang 

2)er ad>tc IKreis — Übelbulge, alfo Sd>re(fen6fluft nennt 
il^n kernte — entl>alt 3ei>n fonjentrifd>e (£»raben ober Cäler, 
Ue bin 2(bgr«nb ium neunten greife umgürten. (Duer laufen 
^&mme, wie 3rücf enbögen , über bic ©raben I)inüber. iDer 
tDcg fül>rt nun nad) red>t0 (als ob er 3,um Ked>ten füf^rc). 
Unter ben Äupplern unb t>erfü^rern ber erften ^ulge 

^69 



tvbiiät 2)attte Öcn ^olognefeit Caccianimico, öer feine fd)öne 
0cl>n?eftcr perfuppelt ^atte. „0ipa'' fft eine ^tfftrmacioneform 
t>er (2»egent> um Bologna. — ^ypftpyle I>atte il>rem t>atcr 
C^oae öcm UTännermocöe t>«rc^ Öie 5t^<*wc't von ^emnos 
etitjogctt. — S^tc Bci)meid)ler t>cr jtreitett ^ulge fint> fo 
mit 3^ot bcöctf t, t>a^ man nic^t feigen iann, ob fle eine Zonfviv 
tragen, ^cv (B»I>ibeIlittc Ontnminci war tin Demagoge. €l>aie, 
tint Oeftalt aue Öen „i^«ttud)en" t>ee Cerenj, wirb l>tcr, ale 
befonttere typifd>, wie eine I>iflorifc^e perfon eingcfül>rt: t>ie 
^ul>lednnett fte^en mit il>ren fünften t>em Bc^meic|>ler 
gleic^. 

neun$e^n tetr (BefarxQ 

^ie dritte ^ulge lä^t ben @d)ac^er mit ^eiligen 5)ingen 
bu^f n ; nad> Simon UTagus ftnb biefe ©ünber &imcnifttn be- 
nannt. 2^ie Äderen werben mit ben Vertiefungen wn ben <Ea«f« 
fteitt im !^oI>anne« .33aptifterium ju 5Iorcnj t>erglid>en, bie ben 
prieftern gegen bcn 5lnbrang 0d>«Q boten, i^e fd)eint ^ante 
tJorgetDorfen worben ju fein, ba^ er einmal t>ie Steine a«f= 
brad), um ein I>inabgcftür3te6 ^ini> 5« retten. UTörber 
würben bamalö Popfunter lebenb vergraben, worauf Spante 
anfpielt. 2^a ^onifui VIII. noc^ lebte, fonnte tl>m Spante nur 
burd> biefc propI>e5eiung fein Urteil iünt>en für ^ae, wa9 er 
ber „fd>önen 5rau" {bie ^ir£l>e) getan I>atte. ^ev l^€i>enbe ift 
\^n\>it nifolau0 III., ein Orfini (^är), ber bie nepoten= 
bereic^erung ausarten lie^. S^er ^irt t>om TDeften, ^^lemene, 
wirb mit bem ^oI)cnprief^er 3afon ober 3ofua (UTafP. II, ^, 
7 — JO) t>erglid>en, ber ftcl>, wie fener, von einem Tyrannen bie 
geiftlid>e tDürbe erFaufte. ^ante bejie^t bic Pifton ber Offen- 
barung (17) auf ben I>eiligen BtuI)I. ^ie „^onftantinif^t 
6(^enFung" ift woI)l ein UTärd>en. \>irgil I>ebt ben ^ic^ter 
empor: bie "Oernunft, bie ermöglict)t, ftc^ über ficl> felbft 3« 
crl>eben. 



^70 



3n i^tv vitvten 25ulgt tft Vcin ITTitlcfb mcl>v am pla^c, 
tpcil fonft t)ie 4.iebc iuv ©ottl>cit litte Untet t)en naö;> gött» 
Ud>cr Weisheit lüfternen nennt ^antc t)ctt 2(mp^iarau8 , Öer 
al9 einer öcr Sieben gegen (EI>eben feinen üorauegea^nten tCot> 
ju mtibtn fiK^te; Zivcfiae, t>ev itvci gattenöe ©d>langen f(I>lug 
unt) ^ee^>«lb zeitweilig mm \feibe n?utrt>e; t>cn ctrurifc^en 
5eic^ent>eutec 2lrun0; Cireftae' Zod^tev UTanto, t>ie UTantua 
gründete (Öeö „^ac4>u6 Btabt" ift Cl>eben). pinamonte übeC' 
redete ben (Bvaftn Gilbert von (tafAloöi, t>k meiftcn 2lt»ligen 
au6 Öer ©taöt ju treifcn, worauf er jlc^ t»er ^errfcl>aft bc» 
mad>tigte. ^C9 i^urypylus Perfunöigung war freventli^, 
weil flc fi^ gegen bie (Croianer, 3^om5 Porfal>ren, rid>tete. 
©cotuö, ber Hv^t 5riebrid)6 IL, ^onatti unt) ber beriil)mtc 
©d)ufter 2(8bente waren U)al>rfager bee tltittelaltere. — ^<xin 
mit feinen Spornen ift ber „XlXamx im tlTonb". £5ie Seitangabe 
am atn'^t ift fc^r fd>wcr nac^gure^nen. 

i^inunb^wan$i^\iet (Befan^ 

2(n ber fünf ten ^ulge, xvit anfd>einettb an jebcr, bewad)ett 
SDämonen bie ^rücfe. ©ancta Sita ift eine 0rt6l>eiligc von 
Aucca. ^uontoro trieb bort als ©tabtuerorbneter ©teilen' 
fd)a(^er. S^er ©pott fpielt auf t>ae berül>mte (tl>riftu6bilb unt 
tm «oeimatflu^ an* Capronae Übergabe I>atte iDante felbft 
miterlebt. — ^ie Seitangabe t>ient als ^auptftü^punFt für He 
^erec^nung, wann bic 'Ktifc ftattgefunben l>abe. — 2)er ^aupt» 
mann ftredft i>ic Sunge ^eraue, weil er, wie fic^ iiann jcigt, 
t>irgil betrogen ^at. 

Sweiunöstvanjigjler (ScfarxQ 

^ei bem ungetreuen 25iencr be0 ^^önigö ?Cl>ibaut II. pon 
Haparra (f J270) fiQt ber tHönc^ (Bomita, ber um (gelb 
©efangene feinee ^errn, Vlino Piecontt, entlaufen Ite^. 

^71 



StUi>vi(!^9 n. natürlicher BoI>n ittnio ^attc bie ^vhin pon 
(Sallura unb Zorvt in Soröinlcn gcl>cüratct, um pon feinem 
Pater t)en Ziul ^Rönig von Sardinien ju er^Iten. £)on 
inict>ael, wie es l>ei^t, fein &tntf(!^a\l, erfd)lid> flc^ t>ic 5f<*»^ 
als iiSnjio gefangengenommen n>urt»e. — ^ie „tDilbfang» 
fperber" flnt> nid>t bem Heft entnommen, fontJem erwadjfen 
eingefatigen ; fle gelten als mutiger. 2)ie „Xinbe" ift bae 
fruftenbe pec^. 

^reiunb5wan}igper (5eföng 

^fope 5rofc^ «berrebct bie UTatis, i^re 5ü^e ^ufammen» 
3«binben, unb taud)t barauf unter, um fle ju crfticfen; eine 
Wei^c fri^t fle bann beibe. — 2)ie Äleibung ber ^euc^ler in 
ber fec^fien ^ulge fpielt auf eine ©träfe an, bic 5«ebrici> n. 
überf ül)rten Perratem biPtiert ^aben foll : fie n?urben in foId>en 
ZRutten »erbrannt, „ÄufWg • trüber" war ber ©pottname 
tinc6 0rben0, ber unter Urban IV. gegrünbet würbe, 2)ie 
beiben ©ünber waren ate parteilofc tHänner ole pobcfta na^ 
^lorettj berufen, 0ie waren auf il)ren Vorteil bebad>t unb 
l>inberten nid)t btn TLufvu^v, ber bae ©tabtDicrtel (Barbingo 
jerftörte. ^cr ©^wal;er (bee Jaffas) war Stnnae. 

Vicvuntf^vcan^i^fiev (BefatxQ 

VOenn bie ©onnc ju C^a^reebegfnn im tDaflfermann fte^t, i^re 
©traljlen (<S.ocfen) fd>on warmer werben, ruft oft Ä-eif btn 
i^nbrutf be« 0d)nee0 (feines ^rubere) ^ert>or; aber er 
fd>winbet fc^nelU i&ae Älfttem wirb burc^ bit allgemeine 
©enfung übelbulgcns jur UTitte l>in erleid>tert. ^ie f iebente 
^ulge wimmelt pon ©erlangen, beren Hamen meift ane 
Jlucan9 pl>arfalia entnommen finb. heliotrop galt als ein 
©tein, ber unfi(i>tbar mad)U — t>anni 5ucci war ein wütenber 
Parteigänger ber 6cl>warjen. J2r perf ünbet btn nal>en Unter- 
gang ber VC^d^tn, bit bamols no(i> bit <!>ber^anb ^ttcn. 
U)el(^e ©(i>Ia(^t er meint, mti^ man nid^t genau. 



J)fc bePannte fpöttif4>e Bewegung ^atte urfprwitglic^ wo^l 
obfjone ^cöeutung. (tacii«, t)eii bie ^ttel9 äI« semihorao öoit' 
flellt, ^t Öotrt We (B«be, ^Uimmcn wnt) Jlauc^ jw fpeictt. 2(1« 
£)ieb gel>ört er nid^t ju ben anderen Seinaurcti. 2ltt4> ^ie fünf 
cMett Florentiner finö lieber Cianfa ^onati ^at fic^ eben in 
tinc 0d)lange t)ertrant>elt unb üerfcl>mil3t ^<^nn mit 2(gnello 
^runele«(^i ^u einem Reptil. %\k9 finb ^citgenofTen ^ante«. 
^ie PerwanMungen gemal>nen an bic Flieger aus Äatoö ^eer, 
bie JiucÄn, bcn erfien burc|> einen iEi&ed>fenbi^, ben jweiten 
burc^ cintn 0d>langenbi^ umfommen lä^t. %u^ (Dvib be- 
richtet afynUö^es in ben UTetÄmorpl>ofen. (BaviWt, n?o (tapal' 
oxnti ermorbet würbe, bü^te t><v« burc^ einen Äac^ejug feiner 
«Familie. 

Becl)0un55tt?önjtgpcr (Bcföng 

Spante Fönbet bem über ^an^ unb VtXeer berühmten ^orenj 
nat>e0 Unl>eil, barob fl<^ Prato unt^ bic Änberen nad)barorte 
fretien werben. 3mmev feilet werben bie Zögern JDer TLn- 
blid ber fd>limmen Jlatgeber in ber ad>ten ^ulge ift ftir 
2)ante eine VOavnunQ, feinen Perflanb nic^t ju mi^braucf>en. 
SMnte biidt bie flammen an wie iSltfa i^ie XColh, ttie iElia« 
5«m Fimmel trug. 2)ie ©träfe burd) .öären traf jwet Änaben, 
t>ie iBifa als Äa^lfopf perfpottet I>atten: fie würben von 
3«ren jerriflfen. ^ie fcinblic^en trüber iEteoFIes wnb poly 
neiias ftritten fi^) wm ?C^eben, UUffee unb 2)iomeb fc^ufen 
^vo\as Perberben. 2t<^iU würbe burc^ Obyjfeu«' Äat unter 
i>en Cdd>tern bes =ß.yFomebe0 ^erauegefunben (unb fo fetner 
©attitt entführt), bas palUbium, an bem Ztoias ©c^iiffal 
^ing, POtt ben beiben ans bem UTinervatempel geraubt. SDie 
Jleife be» UlijTe« ift entweber erfunben ober einer verlorenen 
Quelle entnommen; mit ^omer ^at fie nickte gemein. XVtit 
bem ^erg f4>eint ber bee purgatorio gemeint ju fein, ben 

^75 



(Btott („ein Anbetet'") eimm jJcbentJcfi nicl>t ^u betreten erlaubt. 
^tv „untere" Ceti" t>e6 !lTont>e6 tft t)er ^er iErt>e 3ugefel>rtc. 

©lebenun^jwansigfler (?5efang 

2^er eherne Stier, t>en p[>Älari0 t>on 2(grtgent verfertigen Ite^, 
brüllte, tvenn ein HTenfc^ in fein glü^enbce innere gefcf>Io(ren 
n?urt>e. iDen üerfertiger ereilte als erften t)iee Qd;>idf<iU 
Nantes lombarbifd>e Worte finö ^ier ^urd> öfterreid>ifd)e 
2)ialeftworte irieöcrgegebcn („ic^ fordere nicl>te weiter von 
t>ir"). 2)ie „grünen 3^lawen" : t>M tDappen ber ©rt>elaff^ n?ar 
ein grüner ^oire; Öer 2tt>ler wav im TDappen t>er ^^milie 
^ranceecÄ von IMminie — t^r 0d>tt)ager ift öer „alte «^ang» 
I>unt)". 2lm ©anterno unt> =iiamone fa^tn t)ie Pagani (roter 
JiöttJe), Öie jwifc^en ©uclfen «nt> O^ibellinen fc^tranFten. S^er 
fpred)ent>e (E>eift ift (B»«it)o von UTontefeltro, einer ^er ^ervor» 
ragenbften (2>^ibellinenrecfcn. ^eim 5elt)3nge ^onifaj' VIII. 
gegen t>ic uneinnel>mbare S^ftf t>er (iolonna, t>er bei 2lcrc im 
^Kampf gegen t>ie Ungläubigen ^eftegten, gab er ben 3lat, 
t>en er I)ier bü^t. ©ilvefter foll vor ^onftantin jum ©oracte 
geflol)en fein, öann aber Öen iErPranFten getauft unt> 3ugleid) 
gel)eilt I>aben. — 2>a6 tDortfpiel iwn ©d>Iu^ meint, ^a^ fonft 
„Raufen", nicl>t „©palten", t>rüdft. 

Zd)tünbiwanii^ftet (Befang 

^U neunte ^ulge mit il>rcn ^lutfjenen erinnert <xn t)ie 
©cl>laci>tfelber 2tpulien«, an (lannat, (Suiecart»« kämpfe gegen 
bie (B>ried)en, ^enevent uni> Cagliacojjo. t?on Öen ^ier 
bü^cnten ©d>i0matifertt nennt Öer 2:)id>ter bcn Kalifen 2tlt, 
ber bie ©pAltung ^tvifö^cn &nnnitm unt> ©c^iiten hervorrief; 
ferner ,^ra 2)olcino, öer mit feinen „'Jlpoftelbrübem" bamals 
noc^ in öen bergen von Hovara tin elendes Jläubert>afein 
friftete. üon n?eltlid)en Jwietrai^tftiftern peter von IHebicina, 
t>er ben Swift Jitvifc^en Öen polentas unt> UTalateftas gefd>ürt 
|>aben foU. ^it tt)eiefagung bejie^t fic^ auf tint ©cf)ant)tat 

^7^ 



XlXalatt\tino9, öce einäugigen 0ol>ne6 vom „alten 5ÄngI>«nt>". — 
Curio ^at (£äfar jum itbcif(I>reiten ^e0 Jlubicon, alfo jum 
^ürgcrFticg veranlagt, UToeca öegli Uberti Öen parteil>at>er 
in Floren? genährt. Bertram von ^ovn ift ^cr Fampflufttge 
Croubat>our, öefTcn Friej3fcf)naubent>en ©eruienten jn Bd>Iad)t 
unö i^^mpörung riefen, ^v ^c^te öen ^niöer 3^id>ar^ Jlövocu' 
^erj' gegen feinen Pater. 2(c^itop^el förderte 2lbfalom0 iEnj» 
pörung n?it>cr 2)apiÖ. 

tTeunlm^5wan5ig|ier (Befang 

t>irgil gibt nun genauere tTta^c an, bic tim ^ercd>nung ju« 
laficn. — (Btvi t>el ^cllo, t>er 5Älf<i)mün5erei betrieben l>aben 
foU un'b ermorbet würbe, ift ein (Dl)eim von ^anU5 UTutter. 
25ic ^lutrac^e, t>ic ^amc ol>nt ^c^cnUn tvwäi^ntf polljog bcr 
©oI)n be0 il^rmorbeten. — ^it 5^lf<i>ff »« ber 3el>nten 
^ulge leiben einen CJammer; n?ie er nic^t in i>tn Spitälern 
berü(^tigter ©umpfgebiete ;ur I>ej^en ^tcberjeit I>errfd>t. 2)ante 
benh an W peft in ^gina, bit Q>vi^ bcf(f)riebcn ^at: Jupiter 
betJolferte t^ic auegeftorbcne ©tätte burd) in UTcnfd)en ver» 
tranbelte 2(mcifen. — ^er 2(retiner ift ©riffolino von %vtiiO, 
dn \yf\€Qc^oi>n be« ^ifd>of0, ber il>n i>ann verbrennen lie^. 
2)ie ^emerFung über bie ©tricca unt> Vliccoio ^onflgnore 
finb ironifd) gemeint. 2tiid> fic gel>ören tuol)! btm „ZKränj' 
d>cn" an, 

5)rcißig|ler (Befang 

3wno war über Jupiter« 2tbenteucr mit ©emele wiber 
^as ganje (B!ffd>Ied>t (tabmue', bee (Brwnbere von Cl)eben, 
ergrimmt. 3l)r Jlat f<^uf ©emelc i>tit Untergang, ^ann 
fanbte fic 3[iftpI)one ju beren ©d)wefter 3no «"b lie^ biefc 
wnb il>ren (Batten 2(t^ama0 in U)al>nftnn »erfenFcn, fo t>a^ 
^it beibcn il>re ^n?ei ©öl)ne umbrad)ten. — polypena tuar bem 
©cf>atten 2td)ill6 geopfert, polybor von polymneftor ermorbet 
worben, beffen ©c^ujj ^eFuba biefen ©ol>n anvertraut ^atte. — 

^75 



2)er Tlvetintv ift witbev (Bviffolino, &d>k(^i fälfc^tc an ^efto* 
mcnt öc« S^ottatt, intern er fl^ für btn eben Pcrftorbcnen 
ine ^ett legte. tnyrrl>a rerFIeiöete ficf>, um mit il>rem Pater 
(tiityrae pon pap^09 ^lutfd)anÖe ju treiben. 2lt>am von 
43re6cia n>Är ein 5alfd>mün;er, cbenfo t)ie jroei Söl>ne bee 
(Srafen (SuitJo. ^ie ^onte ^ranba ift ein fc^öner Brunnen 
jö 0icna. 2)e« Vlarjiffuö ©piegel ift t)ie Quelle. J5ie le^tc 
Jeile ift t>ieUetcf>t tine ©elbftfritif. 

<£inunbbvei^iQfiet (Befang 

2)ie (E»ig<xnten finb, n<i<i^ jenem pinienjapfen gemeffen, etwa 
5^ 5u^ I>od>, ber ©(^ad>t 27 5«^ tief. UTonteregiione ifl 
ein 0d>lo^ bei &itna. Himrot), öer Urheber Öer babylonifc^en 
Perwirrung, fprici)t Unt)erftanMid)e8 , t>iellcid>t arabifd>, wa« 
aber «U(^ vielartig gebeutet werben i^nn. J2^pf>ialte8 I)atte 
mit 0tO0 ben pelion auf ben Offa getürmt, um bcn 01ymp 
ju erflürmen. 2tntau«, t>er 0ol>n ber i^rbe, t>en ^erFulee er- 
ftidfte, ift un^ebunbrn, weil er um Äampf gegen Jupiter nid>t 
tdln<i}^m, iDae „f^i(ffal6reid)e Cal" ift bei Sama in norb» 
afriPo. iarifenbas Curm f^e^t in 43ologna. 

5wemnt)6retßig|ler (Bcfang 

^er neunte Ärei« bilbet einen jum UTittelpunFt siemlic^ 
fteil abfaüenben ^ang. 3n ber Äaina finbet Spante Ue (Strafen 
2Hbcrti, jtuei trüber, ^ie fld> gegeiifeitig umbrad>tcn. 3^önig 
Tlrt^urc ^aftarb UTobrec würbe von biefem erj^od)en, al6 er 
ii^n ermorben wollte. ,5ocaccia (Eancellieri, ein „TDeißer", er» 
fd)lug an9 parteil)aß einen X>ctw<xn^ten , UTa0d>eroni feinen 
V7effcn um einer i2^rbf<l)aft willen, P<^B» f^n^n Perwanbten 
Ubcrtino. (£arlino lieferte t>en ©c^warjcn bas H>m ant?crtraute 
piftofa <iU9 unb ii<f,mit feine 5reunbe unb Perwanbtc an bic 
B4>lac^tbanP. — 3n ber 2tntenora will fid) ein Perräter 
nid>t nennen, voie bies fd^on im porigen ©efang bebeutet 
würbe, Jöocca begli 2tbati entfc^ieb burc^ Perrat bie VJieber» 

^76 



kge ber ©uclfctt bef UTontapertt, ^«ofo ron 2?oarta lic^ 
3^rtvl von 2tniou« ^ranjofen tiad> tnittelitalicn, ^acc^crta 
«nt> 0ol^anier würben t)erräter an bcr g^tbcIUnifd>cn ©ac^e, 
C0!anelon ift t>c»: beFannte Penätcc Öer Äolattt>frtge, CribaÖcUo 
perriet feine Paterftabt ^ÄenjÄ. 

S^reiunöbreißigfler (Bcfang 

Perrat bü^t «wd) ber ©bibelHne Ugolino, t>er mit feinem 
Heffen Hino Pteconti pifa verwaltete tint> bei einem 2twf' 
ftanbe gefangengenommen würbe. <£v ftarb J289 graufamen 
^ungertobe«, war aber woI>I jiemlid) fd)ulbl06, nlc^t fo wie 
^oger begll Ubalbini, bcr <in ble ©pi^e bee 3tufftanbe8 trat. 
3n ber ptolemäa ftnbet S)ante ttOd> einen trüber JS^uftig, 
2llberlgo be tHanfrebl, ber einen 3(nge^örigen feines Kaufes 
beim UTa^Ie ermorben lle^. ^e« Bünbers ©eelc fäl)rt fofort 
nad^ ber Cat jur ^ölle, fo bA^ ber Cäter oft nod> welterlebt, 
fo wie ^ier 2llberlgo unb ^ranca b'Oria, bellen (Dpfer 
nTid)aeI 5anc^e im 22. Oefang genannt war. 

Vievunbbtei^i^iiet (Befang 

„£)er ^öllenfürft entfaltet feine 5«l>t«tt i«^ gegen uns" — fo 
lautet ber beginn eines Hymnus, ^tn Vivgil beim betreten 
ber CJubecca jltiert. Jiucifer ftel>t I>alb bleefeits, I)alb ien« 
feit« ber Ö^rbmltte unb zermalmt in alle i^wIgFeit Uc Perräter 
an (Bott Unit (Eäfar, ber Älrd>e unb btm Äaifertum. &änc 
brel (Eiefid>ter t>erfinnbllblicf)en ble brel, ber aneerwäblten 
[weisen) feinblld>en tnenfd>enra(Tcn {vom bm i^rFlärent blöder 
entgangen war). ^urd> Perwed)flung mit i^em (tafflue ber 
Fatilinarlfc^en Äebe nennt er btn Perräter felft. — ^el %n- 
bruc^ ber naci>t beginnt ber 2tufftleg burt^ ^ccljebube 0»ruft 
jur anberen i^^rbb^lfte , wo ble 2)ic^ter, für; vor Sonnen- 
aufgang, ble Bterne wieber erblichen. 2tlle brel Celle tn^m 
mit bem \l)ort: ©terne. 



477 



2)a6 5^9^f<^«er 



^en Übergang vom ^uftan^c völliger 5erfaUetiF>cit mit (S>ott 
iuv voUcnbeten (B>cted>tigPeit unö Öcr fcligen A3ctt:ad>tung 
(Fottcs, liefen Übergatig ju fcf>ilöcrtt, ift 5tufgabe Öee jnjciten 
(Eeile0 t>cr 2:)id>tttng. i^r wivb ^llrd> t>ie ^cd)tfertiguttg er» 
reid>t uiit> t>urd> t>te (S>nat>e (Bottee unter !Ttttn?irfung t>c0 
freien tDillens. tDäI)rent) 2)ante in t)er ^ölle nur t)cr er» 
grÄufcnÖe Jufc^auer n?ar, mu^ er nun ben 5uftant> tes fingen« 
felbft burd)mac^en ; Öas jeigt befonbere Öeutlid), wie fem t>em 
2^id)ter t)ic 5(nfic^t gewififer 0d>tt5ärmer war, t>er Utenfd) 
braud>e ju feiner Pergeiftigung öas i]^intaud>en in t>ie Sünöe! 
2)urcf> feine tCetlna^me erreid>t er im erften, dritten unt> 
fiebenten 3^rei5 Öa« J2.öfci)en t>er vom Pfortenengel in ^{e 
©tirn gerieten Bünbenjeid^en, im ^weiten unb ftcbenten t>ur(^ 
6d>uIt)bePenntniö, im vierten t>urcl) 5^raumfampf unt> im 
fünften baöurd), ^a^ er fic^ in 0tatiu0 fpiegelt, t>er gerade 
feint ^uße abfd)lie^t. JDiefer begleitet i)^n nun als jtreiter 
(d>riftlic^er) Begleiter (pod>i>ammer). ^ie (Blieberung ift nad^ 
Öem anfange CB>efagtcn in völliger 2(nalogie jur ^ölle fl«r; 
t>en Porräumen für t>ie ©aumfeligen folgen, natürlid> nun in nm* 
gefel>rter ÄeiI>enfolge, t)ie fieben, wieder terraffenförmig ge» 
Öac^ten Greife, ©tolj, Hett» unt) $orn, bann als tlTtite, bit 
^rägl)eit, enMit^ (Sei? unb Perfd)n?ent>ung, ©c^leminerei nnb 
XOoWuft. £)a6 Öymbol Öer l»rei ^iere {Zöwe, parbcl unb 
XOclfin) wirb t)ie 2Cnalogic t>on ©tolj, Heib unt> 5orn mit 
t»en brei legten ^öllenftufen, t?errat, ^euc^elei unb CBIewalttat 
am leid>tef^en »erftänMic^ mad)en. 3n völliger 2(nalogie ent« 
fprid>t ^ier «ucf> bA9 Streben ^um ivbifd)en \)avdtie9 am 
(Bipfei bee ^ergee, alfo ^ur (B»otte0näl>e, t>em 2)range bes 
©unters bem Teufel ju. 3lber tt)äl>rcnt> Öer 6ünt>er in ber 
trolle t>ie folgen feiner t>erbred>en Öurd>mac^t, ^at er im 
Purgatorium t>ie bcr ©ünt)e entgegengefeQte ^ugenb ju üben, 
bi0 t)ie U>urjel ber 6ünt>e vernichtet ift, „Vluv t>ie ©eele 

478 



fclbft if ci^, irann t)ic0 Jicl ci'retd>t ift. ©ie ergebt fiel) t>an» ; 
ctn ^eben t>cö -Scrgce fünt)ct il>rctt Ceilfieg an unt) löft t)cii 
^.obgcfang ber Utitf^rcbcnöen aus" (pod>^ammetr). 

i^rfler (Bcfang 

iDcr 2(nvuf bcr tltufen, t)cr aud^ liefen ?CeU einleitet, fpielt 
auf beren ItJettFampf mit t>en pUvibtn an, t>er mit t)er t>eir= 
wanblung Öcr le^teren in itlfttvn ent>etc. 3^alliope, ^ie HTufc 
t>er epifd>en ^id>tf«nft, wae bamals tic Tt)ortfül)rerin. 2)a0 
©ternbilb bebeutet t>ie vier ZKaröinaltugenben (Sered)tigFeit, 
UTä^igung, ©tätrFe unt) Älugl>eit. ^etr U)act)ter t)ee Zugänge jum 
^ei*ge ift (tato Uticenfie;,t>er alfo ob feiner (E>erecI>tigFeit unt) t>urd> 
t)en Cot> be«)äl)rten 5»^ei^eit8Hebe t>om iDid)ter eine bcfonbere 
Stellung gegenüber t>en anderen eMen ^tit>tn eingeräumt be= 
Fommt. 2tber t>ie erhaltene (Bn^^bc ermöglid)t i^m noc^ nicl)t 
t>en 2tufftieg; am ?Core Öee Porpurgatoriums mu^ er Öes 
3öngften CEierid>t0 I)arren. ©ymbolifc^ ift er Öer auftaut), öer 
t)em eigentlid)en 2tFte t>er 3^ecl>tfertiguMg t>orI>erge^t. &tin 
XCcib UTarcia bleibt in Öcr t>orl>ölle unt) ift beeljalb aud) 
feiner Xiebe cntrücf t, ^a« öd)ilf (2)emut) ift t>ie t>orau0' 
fe^ung jum %ufftieg, ber (t>gl. We ^öUe) aUmäl>lic^ leichter 
n?irt>. 

Zweiter (Befang 

2:)er .23erg liegt C^erufalem antipobifd) gegenüber; bem ent» 
fpred>enö ift t>ie Zeitangabe, von t>er mittleren J^-inic ale ^orijont 
bercd>net, ju t)erftel>cn. 2?er Jpfulm „ale Israel aue 2tgypten 
!cam" tt?irt> t?on Spante in einem ^rief als Hinweis auf t>ie 
iSrlöfung burd) (El>riftu0, auf t>ic ^efel>rung t>er ©ecle (iU9 
t)cm Ijammec ber ©ünbe jur (E>nat>c unt> t>en Stuegang ber 
^eiligen ©ecle aus ber :Änc(I>tfc|>aft tiefer Perberbnie in bie 
ewige 5reil>eit ber ^errlic^Fcit gebeutet. S^antee 5reunb Cafella 
war ein beFannter ©ängcr. 25er tCiber weift auf bie ^u^» 
orbnung burcl> btn römifd>en ©tul>l, 

479 



XOas l)icv über ^en ©d>ÄttcttIeib gefagt wirb, etrgÄttjt ta« 
weiter üortt attgegebcttc t?irgU fptclt |>ier auf bie ariftotclifd)ett 
jwet 2trtett Öe« TDinens an, „t>a^" «nö „wanim" eine Bad>c 
\ti. 25cr „cbefte ^ergftiirj" liegt ait t>er ^ipiera t>i (5ettot>a, 
Öeren iSnöpwnPte ber 2:)ic^ter nennt. ^9 ^oftwinFen „mit 
ber äußren iS<in^" if^ italienifcf>er ^rawc|>. — Äönig UTanfreb 
pon ©ijilien gehört ju ben im Äircf>enbann (Beftorbenen; bie 
fc^öne ^o4>ter ift ^onftatii^, ber Stolj 2(ragonien$ n)Ol>l 
2tlp^on8, t>er i^rem (B>emal>l peter auf tem C^rone folgte, 
iDte „tDa^r^eit" i^, t>a^ er ni4>t unter t>en üertxxmmtcn weilt. 
Ö)b er tt)irflid) fo Tlrgee begangen ^at, ift itoeifell>aft. &tinc 
J2.eic^e wuv^ auf papftlic|>en ^efe^l un^ (B>el>eiti t>e« i^rj- 
bifcl>of0 von Cofenja nu9 t>em (Brabe ^u ^enepent aus« 
gefc^rrt unt> cn bae Ufer Öes t>ert>a getporfen, um nic^t t>en 
^oben eines ^irc^enle^ens jn entivei^en. 

"liierter (Befang 

^ante pcrtpaF>rt fld> öagegen, ta^ feine 2(nfd>auung pon t)er 
Seele mit t>er ber platoniFer jufammenfiimme, bie eine pegeta« 
tipe, citK fenfttipe nnb eine intellePtuelle ale felbftanbig neben» 
einander unterfd>eit>et ; fonft mü^te ja t>er finnlic^e i^inbru* 
ber fenfttipen Seele t>cn Jeiteinbrutf t>er intellef tuellen l>inbem. 
3ene Jie^re t>er piatoniFer tror Pon t)er Äird>e au0brücflic|> 
perbammt. San Jieo liegt in tHontefeltro , Holi ein ber 
^tpiera t>i ponente, ber pietra ^iemantopa in t>er Jionjbarbei« 
^ie Sonne ift ein „Spiegel", tpeil fie tas J2.i<^t (Sottee jurudf- 
ftra^lt, „auftportö" ium Saturn, Jupiter un^ tlTor«, „l>erab" 
3ur Venue, bem UTerFur unb Utonb (nac^ bcm ptolemäif4>en 
Syf^em). S)er ^orijont ift, wie im jweiten ©efang, itnt 
lITittellinie in glcid)em 2lbftanb Pon ^etn ^erg unb 5ion. 
^ev fdumigc ^elacqua war ein 5itl>erfc^niQer, btn ^ante ote 
UTufiFfreunb gekannt ^aben bürfte. UTaroFFo liegt nci(i;> ^ante, 

480 



wie &yMÜen, in t»er '5öf)e jence ^oii.;ontc0, auf bem I>albcn 
Weg vom ^ion jinn -öcrgc. — 2?ic Bäumtgeit finb, n?{e ftd) 
I>icr jeigt, ciitgctetlt in fold>e; tie aus (TroQ, iint> folc^c, ^ic 
ÄU6 nad)läf)1igPctt t>tc ^u^c vcrfäinntcn. 

fünfter (Befang 

5^ie Seelen t»etrer, t>enen ein iäl>ei: €oö einen 3lblaf5 iinmöglid) 
maci>te, fel)nen fid> nad) ^nt-bittetn. ST'ei' ei'fte t)ei* J^eöenöen 
foll CJafob t)el (taffero fein, tet: feinen (Begner '^350 von i^fte 
oft befd>impfte wnt> tann in pabiia, auf ^el: 3^eife, perraten 
unt) ermordet trurt>e. Üzv nennt &as ^lut bie \t)oI>nung t)er 
Beele (III. HTof. 17, JJ). ^uoncontc von UTontefeltro, tee 
(trafen ©uibo &ol)n, fiel im 2^ampfe bei dampalbino ; feine 
Äeici>c itjurbc nid)t gefunben. 3oI?anna n?ar fein tDeib. pi<^ 
war in jweiter ^fyc mit Hello t>c pannoc(^ic0d>i t?ermä^lt, 
t>er fie als vermeintliche i^bebrec^crin auf einem feiner 0d>löfrer 
ermorben lie^. 

5u &en um ^«»^bitte 5l^^ent>ett fommen ferner: &er 2(retiner 
Äed)t6gelcl>rte ^enincafa {(Bi^ino, t>er Stra^enräuber, ift aus 
t>em 2)eFameron X, 2 beFannt) ; (Tiacco t>c' Carlati, t>er im 5(rno 
ertranf ; t>er aie gut bekannte (Braf Hovello; t>er ©ol)n tiee 
Ked)t8gelel>rten Gitters UTarjucco aue pif<if t>er ix^nn t^ranjie» 
faner gcn?ort)en n?ar unt) für feinen ermort>ctett ©ol)n ein 
(Brab erf^e^te ; (B»raf (2>rfo (?) unb t)er 0berFämmerer Philippe 
b(9 ^ül>nen von ^urgunb, Peter t>t la tröffe, t>er Intrigen 
ium Opfer fiel. XT<xö^ t)er J^rörterung über ben Wert t>er 
Fürbitten na^t ber (Eroubabour Borbcllo, ber gegen t>it UTi^» 
ad>tung bes ^aifertums wettert unb bic J^^rmorbung 2(lbred>t6 
von ^abeburg verFünbet, iveil ber Italien feinen S^\>^^n über- 
lief, ^ie ÜbcrfeQung „3ova" für Jupiter ift im TlnFlang 
Mt ^a9 italienifd^e „(Biove" unb im ^inblicF auf SiJantee 
3bentift5ierung mit 3e^ova gebilbet, 

31 JDanfe ^gj 



Siebenter (Befan^ 

2)ic I>etligctt ^rei (tugettöen, (B>lA«bc, Jiiebe unb ^ofpnuttg, 
fcl>lcn bctt tugcnb^aftctt ^cit)cn. ©orbells 2tllegorie fagt, Öa^ 
t>cc UTetifd) o^ne göttlid>c (Bnat>e (bie Bonne ber 0cclen) au0 
eigener iÄraft feinen 0d>rttt jum ®uten ju mad>cn Dermag, 
n)0F>I aber jur 13:)cItli(^Peit jurürf Ferren fann. t)on öen ^oftbar« 
feiten, mit Öenen er Öes ^ales .Sl«tenfct>mucf vergleicht, fd>eint 
t>a0 „Ie«c|>tent>e ^olj" eine« ju fein, bas nad)tö leud>cet, n?enn 
ee feu^t ift. S^ie dürften, Öie bort genannt n?ert)cn, fInS): 
5lut>olf t)on ^abeburg, 0ttoFar Don ^öi^mtn, pi>ilipp IH. 
pon ^ranFreic^ (mit t>er Stmnpfnaf ), ber mit bem „güt'gen" 
^tinvid} bem liefen pon Hauarra fprid>t; befTen Bd>n?dl)er 
pl>ilipp IV., ber 5<^anFreid> burd> ftint tDillFür un^ ^abfud)t 
peinigte; peter pon 'Jtragonien, ber Olieberftarfe, t)or btm 
fl«d)tenb Philipp III. ftarb ; ber ablernafige iKarl I. t>on 2lniou 
uni> 2llpl>on6 ron 2tragonien, ber „3üngling", befTen Äob 
ebenfo berechtigt ift, wie ber ^abel feiner trüber ^^fob unb 
^riebric^ übertrieben. S^as gleicl)e gilt Don i>em ZaWl ^arle II. 
t?on VTeapel. Seine ^an^e weinen feinem t)ater nacf) (fagt 
ber iiDic|>ter), ber if>n ebenfo übertraf wie Äonftanjen« (Bema\;>l, 
peter »on 2Cragonicn, bie (Batten von ^eatrip (^arl I. von 
%niou, eben jenen t>ater), unb UTargaret^e (Jß^ubvüig IX. t?on 
5ranFreicf>). £5a Spante nici)t an iiSrblic^Feit ber ^Tugenbcn 
glaubt, ift il>m ber junge 2tIpI>on6 eine bemerFenewcrte 2tuö« 
na^me. Mad^ bem fd)n?acl)en Äönig ^einric^ III. von (tnglanb 
nennt ber 2)icf>ter enblici) nocf) ben UTarFgrafen töil^elm Äang» 
fc^trert, ber auf einem 2lacl>eiug gegen ixie t?erräterifcl>e 
Tileffanbvia gefangengenommen n?urbc unb babuvd^ feine 
^anbe UTontf errat unb ianatjefe ber t)erl>eerung preisgab. 

2ld)tev cöefang 

2tuf b<x9 l^rFIingen ber 2lbenb^ymne I>itt ; „2)ic^ fle^n trir vor 
bee Äicl>te« &d>eiben an'', erfcl>einen ilSngel, ^^ecubim, mit 



ftumpfen &d)wcvtevn (Öa fic nur juu ^tbirc^r befttmmt (^ini>, 
t>urd> t>ic iincnMtci)e (Bütc ber (B!ct:cd)tigFeit @d>äi-fe ge= 
milbei't i|^). 3l)rc iöcFämpfung Öcr 0d>lÄngc ift t>ie Ietd>t ju 
t)urd>t>rittgcnöc ?(llcgoric für t>cn 3^ampf gegen t>tc gerade bei 
beginnender ^efferung fo gefäl>rlid>e t>erfucl)ui)g. Hino 
von ViQcomi war tin (Slegner bes t?ort>em genannten (trafen 
UgoUno, unt fein Atbtn I)ätte it)n el>er in t>er ^öWt t>erniuten 
lafien. Borbell wirb tjcrwirrt, ale er t>em <Sefpräd> ber ^reunöe 
entnimmt, t)a^ SDante nod) nid>t t>a^ingefd)iet>en ift. 3oI>anna 
ift ninoö CocI)ter, feine tDitwc verfiel mit il>rem jvpeiten 
UTanne ber Verbannung, mod>te fic^ alfo fpäter ju il>rem 
tDitwentum (t>em n?ei^en Bd)Ieier) jurücffe^nen unb bem 
^o<^}^^ (Ballurae (bem Wappen Hinoe) X>tx\ "Dorjug t)or ben 
lOipern (UJappen il>re0 ^weiten tTTanneö) geben. Spante erbli(f t 
<i,m ©übpol ftatt s>t^ 'Diergeftirne ber vorigen nad>t brei 
©ternc, 'i>M ^ilb ber fd>on genannten ^ugcnben. ^Uebalb 
beginnt ber 3^ampf, nw"^ nun fpric^t ber fd>on tjorbem an- 
gerufene 3^onrab, UTarFgraf in t>al X>i UTagra (3tt?ifd)cn ®tnno, 
unb 4^ucca), beffen (B>efd>Ied>t gut faiferlid), tapfer unb frei« 
gebig, fid) vom fc^Iimmen ^aupt ber tDelt (^onifaj VIII.) nid>t 
t?erfül>ren lä^t. ^onrab propljejeit: no6) el>e Vit &onnt jum 
fiebenten UTale in^ Wibber unterginge, werbe 2?ante fül>lbare 
^en?eife Vit^te i^belfinne erhalten — tuas fid) burcf) ^it gaft« 
lid>e 3(ufnal>me bei ^onrabs V7effen erfüllte. 

neunter (Befang 

2)ic $citbeftimmung ift mit einem ^ilbe verknüpft, beffen iZv- 
flärung Bd>n5ierigFeiten mad>t. 0jfenbar fd>ilbert ber 2)td>ter 
^tn UTonbaufgang ^\v^ neun UI>r abenbe. ^t nennt Vit fic^ 
licf)tenbc ^elle am UTorgenfaum bes Fimmels ^it .^ettgenoffin 
bee beial)rten (CitI)on: ba 2lurora, '^>it HTorgenröte, nid>t ale 
<EitI>on8 ^ebeweib, fonbern nur als beffen ©attin be3eid>net 
werben f ann, will pl>ilalet^e6 bic ^elle bee UTonbee verftanben 
wiffen, (Silbemeifter aber „Citan" lefen, ^tn bei römifcl)en 

51' ^83 



Ä)id)tcrM DorPommcnbcn namctt t>c6 älteren ©ontiengottee; 
i^ann wäre öcr „fü^c ^ul>le" t>iefe etttfd>n?unt>cnc ©onne. ^ae 
„falte Cter" ift öer ©Porpton, öefTen ©terttbilb ju t)icfer 5cit 
Öem tltonöe folgte, l>ie Bd>rttte finb bte ©tun^ett — fd>Ott 
tft faft t>te britte ©tmtbc t>er nad>t t>erlaufeti. 2^er erfte 
Jammer t>er &^wAlbe ift t>er ©c^merj Profites über t>en ZCob 
il>re0 ©o^nee CJtyö, ben fie ermor^et ^attc; jur ©träfe war 
fic in Öen "Dogel pern?ant>elt worden «nt> ;n?itfc^erte fortan be« 
©ol>ne8 Xlamen. ^ae 5euer, ju öem ber 2lt>ler t>en träumenden 
ÜDante fortträgt, ift t>er feuerfrei« iwifd^cn ^tbt unt> lTTont>, 
<in t>en nod> 2)ante6 Seit glaubte. — 2(c^ille6 ttjur&e fc^lafenö 
pon feiner tTTutter CI)eti0 Don feinem ^el>rer Cl>iron fort 
na^ ©cyroö getragen unt> bort al« tnät>d>en t)erPleit>et per» 
borgen, bis il^n 0t>yffeu5 liftig entlarvte unb nad^ ?Croja ent= 
fül)rte. ^er i^ingang bes purgatoriums ift mit 
©ymbolen ber ©aFramentc ber ^u^e gegiert : bit brei ©tufen 
finb t>it brei ®rabe (Äeue, ^eid>te unb ©ü^nc) ; ber Pförtner 
mit iftm 3^id)tfd>wert bebeutet ttn ^u^priefter. 2)ie erfte 
blanPe UTarmorftufe ift ber 3^eue erfter <Ceil — bit &imbtn' 
erFenntnis, bit zweite, geborftene, ber ©d>nier5, ber bit QünbtU' 
ftarre zermalmt, bie britte, blutigrote, bie (I>pferbereitfd>aft. 
2)ic biamantcne ©cf)vt>elle bebeutet bic Foftbarcn "Derbienfte 
(£l>rifti, auf bic ber iJ^ngel fu^t, ber filberne ©c^lüffel bit 
^unft ber Unterfc^eibung 5it)ifd)en tDert unb Unwert, ber 
golbene bae Xed)t, ju gewähren ober ju perweigern. 5Dante 
fd>lägt fld> fünbcnbtHnntnb auf bie 3ruft (mea culpa). 2)ie 
fteben P (peccata) bebeuten bit fieben ju bü^enben &ünben. 
2^a0 3^rac^en bes (Eores gemal)nt"an bae ©prengen pon Jlome 
©c^aijFammer burd) Cäfar, ber bort bee UTetellue tl)iberftanb 
iu brecl)en I>atte. 

5e^nter (Befang 

2)er erfte i^reie. ^tn ©toljcn fpreci>en tTTarmorbilber, 

bereu t>oUenbung btn berül)mten ^ilb^auer polyFlet befcf>ämt 

^8^ 



l>ättc, von bcr S^Jemut: UTam, 25amb (er tanjt vov öcr 
^«nbeelabe, ^ic bcn iinbefufcnei» Reifer 03,a getötet I)attc — 
5:)at)i^6 Weib nTid>ol ftellt öen CEfegenfa^ jur S^emwt be« 
3^önig0 t>ar); Gaffer tTrajan, bei* emet* bittenben XOitwe (Be= 
tt)äl)i:uttg fct)afft, n?tc paulue S^iafonue im Xcben (Bcegor« 
t>e0 (B>ro^ett er3äl)It. 5Der =ß.efer foll flcl> burd> bie lange ^au€v 
ber ^u^e nic^t entmutigen lafTen: ber tTTenfd) gleicl>t bem 
U)unn, ber fid) erft jum ©d>metterling enttvicfeln mu^. 2)ie 
^elölaften beugen ^cn ©toi?. 

i^Ift^t^ (B^efang 

S)ie „erften tDirfungen", pon benen t>a9 (Bebet fpric^t, fi"^ 
bie (Seiftet un^ WoI>nungcn betr Seligen — bM C?»^bifcf>e ift 
erft mittelbare Bd)öpfung. ^cr füf^c 2)uft ift iiie göttlid)e 
©nabe; bie ftebente ^itte gilt ^n% J2.ebenben. — Oberifl aus 
3lgubbio war ein bamalö berül>mter ITTiniaturmaler uni> fel)r 
ftolj auf feine ^Äunft, fo ba^ er erft je^t ^ie Überlegenl)eit 
anbercr anerfennt. 3(ud> bee Utalers Cimabue Xul>m würbe 
burd) (Biotzo »erbrängt, fo wie jwei ^id>ter mit ^em t>or= 
namen (Buibo (wer gemeint ift, ftel>t nic^t fcft) erft einanber 
überftra^lten, um t>ann, offenbar t?on ^ante felbft, überftral>lt 
ju werben. „2^ling, Fling" unt> „^appc^en" ift W Bprac^e 
ber Äinberftubc. 2)er cinft in gan; ?Cosfana fo berül>mte 
©toljc war &iena9 angefel>enfter Bürger proDenjano Qalvani, 
mit t>em i^ann ^ante fprid>t. ^er 5«unb ift Pigna, i>en ^arl 
t?on 2(njou bei ?Eagliac03.;o gefangennal)m. ©old>e Demütigung, 
Ue „alle pulfe il>m erbeben mad>ten", fagt 0berift, irirb 
Dante balb im iitpl, auf ber anbeven Freigebigkeit anQewiefen, 
fennenlernen. 

5tt?ölffer (Bcfan^ 

3l)r fd)nelle0 PorwärteFontmen jeigt ben 2:)id)tern, i>a^ ifyve 
Jlaft leichter ift als t>ie ber anbern. Der %nhUd ber (Brab« 
bilber [am ^oben, ber Bol)len ^ette) ift nur bem (frommen 



ein Bporn, t>it anberen gelten lti<i>tfimnQ vovübtv, 2)ic ^ilt>cr 
zeigen ^cifpielc gc3Üct)tigtctt ©toljes: t>en gcftürjte», cinft 
cbelftcn iJ^ngcl, @atan; ben vom 25Ut^ getroffenen l>unl)ei*t' 
avmigtn ^iavcue; bie (Biganten (<EI>ymbräu5 ift 3lpollo); 
Himrot), Htobc, 6a«l (fie^e II. &am. l, 21); ferner 2trad>ne, 
öie beffer als tTTinerpa ju weben fld) vermag; Äoboam 
(2^cl>abcam), öer t)or t>e6 Polfee 2lufru^r fliel>cn mu^te, 
na(f)t>em er tQ mit ©Forpionen ju 5Üd)tigen geöroI>t ^atte; 
il^uripyle, bte tl)ren ©atten, Öen Sänger ^Imp^wraos, um 
eines Juwels willen t?erriet unt> t>e6l>alb von %ihnäon er» 
fd)Iagen n?urt>c; 0anl;erib, ben feine Böl>ne töteten; (Tyrue, 
ÖejTen abgefcl>nittenen ^opf t>te öfyt^enföntgm Comyris in 
einen blutgefüllten ©c^lauc^ ftecf te ; unt> ben Äumpf bee ^olo» 
fernes (feine überrefte). — 2)e6 Cagce Wienerin .ift t>ic ^ore 
(ötunbe). ^er Pfat) in t>em (ironifd) „n)0^lgefül>rt" genannten) 
^lorenj epiftiert niö^t mel)r; bie Stufen würben gebrod>en, 
ale nod> Jlcblid>Feit bort I)errfcf)te. ^ie ©eligpreifung fpric|>t 
t>on ben geiftig %vmen — ben demütigen. 

^rcijebnter (Befan^ 

2)cr zweite Äreis ift fal>l wie bcr Heib. %n Btclle 
ber Silber treten ^öne, i>enn i>ie Vleibifdyen fmb blinb, 
weil fie einft in fc^eeler (Biet geblickt Ratten, „©ie ^aben 
Mnen Wein", ertönen t>ie fürforglid>cn IDorte, i>ie UTaria 
beim (Saftma^l ju (£ana fprad;. Oreft, ein ^eifpiel treuer 
5reunbfc^aft, melbet (Id) ufw. — ©apia ftammte äuö Qienn, 
t>crbannt, fprac^ fie bei ber Hieberlagc i^rer J^anbeleute bie 
VOone ber törid>ten 3(mfel an einem lauen CJanuartage. Peter 
pettinajo war ein berül>mter i^remit, beffen ^ilb unb X^ame 
noc^ I>eute in Qienas Äird>en ju ftnben ift. Calantonc follte 
bcn eitlen ©ienefen ber ^afen für eine ©eemad>t werben, was 
ii^nen nocf> größere "Derlufte unb i^nttäufd>ungcn bra(f>tc als 
bfe teure ©U(^e nacf> einer 25ianaquelle: bie ^ieberluft ber 
(Begcnb machte ben ^afen wertlos. 

*86 



Von t)ctt bctbcn <tt>clknun öev 3lomagna, <Buit)o t>el 2)uca 
wnö Jlinicil ba' (Ealboli, n?ci^ man wenig. Sic f lagen über 
bit ^uftänöc im %vnot<d, Öeflen ^öeroo^ner pertiert finö n?ie 
Circe0 (Säfte. 3Hö 0d)n?eine werben t>ic üppigen (Brafen 
(Buibi bejeic^net, als ^^läffer t>ic Bürger von %vtiio, als 
TDöIfe bte I>abfüd)tigen Florentiner, 5üd>re bie pifaner. (Buibo 
weiefagt feinem (Bcfäfyvten bie BcI>recCen6l>errfci>aft {einte 
il^nfelö: ^ante wirb biefe iSntI)üllung nü^icl> fein. — Vlaö^ 
einem ^ü(fbli(f auf bas gaftfreie, fro^e J2.eben ber eblen 
5!lomagner im 13. 3^a^rl>wnbert wirb bcn pagani aus 3moIa t)er» 
Fünbigt : fle werben, wenn il>r @pro^ VtXeinfyatb, ber „Ceufel", 
ber Äned>ter ^aenjae, tot ift, jwar ausfterben („woI>Itun"), 
aber feinen guten Auf I>interla|Ten. ^a fei ber tapfere, Huge 
Ugolin beffer bavan, ber hine nad)Fommenfd>aft I)intcrlaffcn 
I)abe, bic fein %nbenfen, tvie UTeinI>arb bae ber paqani, 
fcl>änbcn fönne. 3eQt I>ört 25antc Stimmen ber Jöü^er: 2)ie 
Worte "^aine, bes neibifci)en ^rubermörbcre, unb ber ÄePrope» 
toc^ter 3tglauro0, bie neibifd;^ ber JS-iebe il>rcr S<l>wcfler ^erfe 
in UTerFur entgegenarbeitete unb t)on bicfem in einen Stein 
t?erwanbelt würbe. 

5ünf$e^nter (Befang 

^um britten ^reis gelangen bie 2)id>ter (bie um bic J^rbe 
freifenbc Sonne t)ergleid)t S^nte mit einem t>erumfpielenben 
^inbe) am nad>mittag. Sie I)aben ein Viertel be« Berges 
umFreift. ^en einftmals Zornmütigen bienen üifionen jur ^e» 
Icbrung : UTaria, bie oI)nc Scl)eltcn ii^ten jwölfjäbrigen Sol>tt 
im ZCcmpcl ftnbet; bie XVtilbe bee ?Cyranncn pifijlratus von 
%ti>en [um beven VXamen pallae unb pofcibon (dritten); ben 
gefteinigten Step^anue (bcn 3üngling). iiie 43ilber finb nid)t 
tDirFlic^Feit, aber entl>altcn X0al)te6. ^ee „tDac^fcins ^eim« 
Fe^r" ift bae 2lbebben bes Jornce. 

*S7 



2)c6 HTarco Xombaröo S^tigcbigitit (bie (Tugcnb, na^ bcc 
jeijt ntcmant> mel>r t>ctt ^ogctt fpantit) l>cbt 5:)antc fo I)crt>or, 
weil tv ftetö über t»ic Habgier feiner JeitgenojTen cntrüftct 
war. ^ier xvit in t>en folgenden (Befängett I)ant)elt e« ficf> 
um i>it 6eeletilel>re Öer ©d)oIaftifer, befont>erö ?C^oma8' t?on 
2lqumo, ter nici>t brei ©celen wk bie piÄtcniPcr, fonbern 
eine breifad>e Beele annimmt, a^ie 2^eilung (fte^e weiter oben) 
ift bte gleid>e. — 2)ie i^intrirPung bes Utateriellen auf bie inx' 
materielle ©eele ift nur burd> t?erfd>mel;ung von Jldb unt) 
Steh im UTenfd)npefen möglid). itin J^influ^ ber ^onftellationen 
(Fimmel) ift nicl>t ber ©runb ber J2.after; er gibt ^öcl)ften0 
timn 3lnftof? gum Zun, oI>ne i>ic \t)illen6frcil>et ju I)cmmcn. 
JDie i^ilfe ift auf iJ^rbcn i>ae ©efe^: ber Gaffer. &cinc vct- 
jcitige UTac^tlofigfcit ift i^ic @d>ulb bee i>crtreltlid>ten \!>apft' 
turne. t?or bem ©treit 5nebrid>5 II. mit btm papft I)errfd)tc 
5lul>e unb ^rieben in ber jS^ombarbei; je^t flnb nur nod> brei 
gute ITTdnncr bort, ^ante beftätigt t>itft (BtbanUn bur(^ 
ben Hinweis auf t>ae iüi>ifd>€ ©efeQ, i>ae t>ie M^tviten t)om 
OrunbbefiQ ausf(i>Io^. 

Gicbjebntcr (Befattg 

i2^tne V>ifion umfängt Spante, Silber tauchen auf: ProFur 
(fie^e treiter oben), ^aman, ber peintgcr ber 3uben, am 
©algen; &<ivinia Hagt über t>m t)orfcI)nellen Selbftmorb il)Vtv 
UTutter, t>it fi(i> auf bic falfd>e VlAd)vi&>t von (Eurnue' Zoi>e 
erl>ängte (2lnciö X II). 3w vierte n^^rcie ^emmt i>it S^unFel« 
^eit bae 'Vt5eiterfd)reiten. t>irgil6 A3elc^rung über i>ie fieben 
©ünben wdö^t von ben Qinfdxxuungtn ber ©d>olaftiFer cttuas 
ab, Wnn ^it 3tbleitung ift anbere. 

Zd)ti,cl)ntcv (Befan^ 

VivQil fä^rt in feinen ^Darlegungen über ^<iB XCcftn ber J2.iebc 
fort. 3tber feine l2^rFlärung befriebigt ^ante nid>t; er erhofft 



weitere %ufH<ivunQ von ^öeatiip, bie allei-bmg« (Parabies V) 
bae ^unM aud> !iict>t ganj Ucl>tct. — pfetola foU ütrgile 
(Öcburtöort fein, ^ae (Bfetümmcl eritittert an t)ic baccf>atitifd>en 
5ej>e in ^dotien. S^ic Irägen werben jum J2.aufc gefpornt 
burcl) bic i^rinneiung an bie flinPe UTaria, ba fic nad> 3u^<^ 
eilte ; an (täfare fcJ)neUen Vovfto^ gegen pompeiue' Gruppen, 
ntailanbe %nfvtil}v xvuvbt von -SarbarojTa ftreng, aber gerecl>t 
beftraft. £)er 2tbt 2(lberto bella Scala ^atte t>en perfrüppciten 
^aftart) C^ofepl) jum 2lbte tee ^^loftcrs Jeno gemacht, wo 
er tin Iäf^erlid)e0 Jiebcn fül>rte. — 2tl0 weitere Äeifpiele von 
^^leinmut werben bie 3^^^n genannt, bk beim 3ertd>t ber 
jwölf Bpat)er ben HTut verloren, un'i> bee 2lnea6 Begleiter, 
bie in &iiHitn blieben. 

t7eun5c^nter (Befan^ 

^ie leQte Hac^tftunbe wirb burd> ^wti Äennjeic^en bcfd)rieben : 
i^re bcfannte 3^ältc {n<xd} bamaligcr 2tnfd>auuttg ber ©ieg 
ber ZKälte bee HTonbee, ber ^vbt unb Baturns über ^it tiefte 
ber ©onnenwärme) unb tin Bternbilb, ixis an „bee (S>eomenten 
gröf^tee (Blutf", i>ic SiQ^^ '• gemal)nt. UTit Bonnenaufgang 
wirb ber fünfte Ärei« erftiegen. Unter bcn (S'eijigen weilt 
papft ^cbvian V. aus i>tm ^auft Jiat>agna. — ^er bräunt 
bebeutet, t>a^ &inncn\uft {t>A5 erfte TDeib) nur burcf> Belbft» 
täufd>ung nid)t in il>rer WiberwärtigFeit erfd>eint; bie üer» 
nunft (t>irgil) ^errei^t unter btm i^inf\u^ ^eiligen lJ)iUen6 i>tn 
tCrug. iDie lateinifd>ett BäQc Ijei^en: „ITTeine Beele flebt am 
^oben" nnt> „U)i|fe, i(^ war be0 Petrus nad>folger". 

Unter btn ^eifpielen von ^»^eigebigPeit wirb ber I)eilige nifolaue 
genannt, ber brei Jungfrauen für t>ic Ütt^c aueftattetc. ^ugo 
(Eapet, ber Stammvater bes fran3Öftfcl>ett Äönig6l)aufe0, er- 
innert an bit ^Äämpfe ber Btäbte ^lanberns mit pi>ilipp bes 
Bd>ötten (Biet, dapete 2lbftammuttg ane einem Bd)lad)ter' 

^S9 



I>aufc ift &AQt, cbcnfo t)ie 2tnfpicluttg auf t>ic UTöncI>stcacl>t 
^cr le^tctt IKarolingei:. 2tl0 eines Öer UTittel, ^eren |ic|> Mc 
UTaf^tgier ^er fratt3Ö|ifd>en Könige bebtentc, toirt» Perrat (bee 
CJubas :S.<inie) genannt, als fd)Ummfter 5»^et)el t>ie (gefangen* 
naf)mc t>ee papftes, ber an ben folgen Öcr Jietben ftarb. 25a 
es ftc^ um ^onifaj VIII. ^anbelt, ertreij^ öae roieber 2)antee 
parteiloflgPett. ilSr nennt Philipp t>en 6d>önen t>e6l>alb t)en 
neueren Pilatus. — ^es ^eiligen (Sieif^es ^raut ift UTaria. 2tl« 
-Seifpiele Öes (Seijes werben genannt : Pygmalion, t>er t>en (5z 
ma^l t»er "^ito, feinen 0cf)«?ager, aue Habgier ermorbete ; 2td)an, 
von beffen Bteinigung CJofua 1, ^eliobor, t)on t>em II. UTaPFabäer 3 
er5äi)It wirb. 2lnania6 unt) Bap^ira (2lpofteIgefcf)id)te 5) unb 
polymneftor, ber ^tn 0ol>n ber ^eFuba ermorbet I>atte {^öUe, 
(Befang 30). ^as l^rbeben bes Berges erinnert , an ^m <Zv' 
gittern ber (einft ber Sage na(5;> freifc^wimmenben) 3nfel S^elos. 

i^inunbjwanjigjler (Sefang 

\>0xn ^urft nad> tDa^rI>eit gequält, eilt ^ante weiter uxi^ 
trifft ^tn Blatten bes eben freigetrorbenen Btatiu«, bes 
römifd>en ^id)tere ber 2td>illel6 nn^ 3^I)ebal6, t>it im UTittel» 
alter I>od>gefcI>ä^t würben. — '€l^cnmc9 ^od>ter ift CJrie, ber 
Regenbogen. Übrigens war Btatius nid>t aus Couloufe, 
fonbern aus Heapel gebürtig. 

5iveiunÖ5tt?an5igflei: (5t^an^ 

5Der ^ngel, ber wieber nn P t>on 2)antes Btirn löfc^t, fpric^t 
t>on ber Beligpreifung von 'Z>tntn, Vit txs, hungert nnt bürftet 
naä^ ber 0'ered>tigFeit, nur bas „bürftet" unb bewal>rt bas 
„l)ungert" für "^^tn folgenben 3^reis ber Bd)lemmcr. — 2(fträa 
ivirb cn ber betreffenben BtcUe ber werten i^Floge t?irgils 
„t>it C^ungfrau" genannt, unb besl>alb fal> man im UTittelalter 
^ier tint \^tx\ BibyUinifc^en propI>e5eiungen entnommene) Per» 
fünbigung ber Cgicburt (El>rifti. — t>irgil berichtet, \>o,^ ^it 
^icf>ter, nad) ^tntn Btatius fragt, im Jiimbus weilen nxi^ t?ott 

^90 



btm parttafj (bcm ^erg) plaubei-n. Weiter nennt er, ale t>ort 
bepnMtd), eine Äei^e von tiigent>l>aften (£>riec|) innen, t>it alle 
in ©tatiue' ^id>t«ngen befungen ftnt>. ^0 ift gegen elf Ul>c 
geworben (t>ic fünfte ?Cage8ftunbe 3iel>t ben ©onnenwagen 
„empor"), als t>ie 25id)ter t>m fecl>ften Äreis betreten, ^er 
^aum, beffen 5ru£^t i^pa tJerlotf te, mal)nt jur i^nt^altfamFeit, 
ebenfo andere bekannte ^eifpiele einfac|>en Gebens. 

S^reiunbjtvanjigficr (Befang 

5n?e(flo6, wie einer, t>er t>ögeln nachjagt, ftarrt i&ante um 
(id). 2(u0 bem UTunÖe, öer fic^ auf i&r&en nur jum praffen 
öifnete, tönt je^t frommer ©ang — öer 51. pfalm. Unter 
bcn ^ü^ern J]^rftd>t^on, t>er t>eräc^ter Öer (£eree, ber, t>on 
i^r mit unerfättlid>em junger geflraft, fid) fcl>lie^lic^ felbft 
auffraß, unt) jene UTaria, bie, nad> ^ofepI>ue, bei ^erufaleme 
Belagerung it)ren ©oI)n fd>lad)tete unt> mit jüt>if4>en Äriegern 
teilte. — 3fyvt ^oI)len (Beftc^ter lafllen bas t)on ber Hafe 
(Flügel unb Äüden) gebilbete M beutlic^ vortreten. (UTit bm 
2tugen, ale o gebact)t, bilbet ee omo = UTenfd).) — ^orefe 
S^onati, dorfos 43ruber, n?ar Nantes ©d)it>ager. Hella war 
feine S^<^^' 51Tit .33arbagia, tincm öi>tn ^an^ftvid^ ©ijiliene, 
i>ef[cn Ben?oI>ner fitienlos unb I)albnacft lebten, vergleicht 
2)ante bas flttenlofe ^lorenj. ite ift PoUmonb (ber ©onne 
©d>n?efter jeigt ficl> runb). 

I;^ierunöjwan5tg|^cr (Befang 

piccarba, 5orefee ©d)n?efter, weilt im Pavci^ite, Von Büßern 
werben genannt: ber ^ic^ter Buonagiunta aus =€ucca; ber 
papft UTartin V. <iU9 (Coure; Ubalbino, ber Bruber bee 
„lÄarbinale" {^ölle X) ; ber J^rjbifc^of von %avtnna Bonifaciu« 
nni> ntafier lTTard>cfe c^vte Sovli, tin Utterfättlic|>er 3IrinFcr. — 
(gfentucca ift eine ^amtf in t>it fid) Spante in JS^ucca verliebte. 
%tFnüpfenb <in ein J2.ob einer feiner (Ean^onen auf Äeatrip 
tabelt ^ante ^ie 2tlte ©c^ulc (Buonagiunta), ben Hotar 



(B>iacomo t>a =£entino unt> S^'<x (Buittont von 'Jtrcjjo. ^ie 
Wcisfagung betrifft t)cn Stur^ bee partctfü^vcrs Corfo 2:)on«ti. 
2?ic 0dmmc im ^aiimnjipfel ctriimert an ^ic Jcntaurcn, t>ie 
2tuegeburtcn öcs 3poit mit bcv XColie, uni^ i^rcn im Wein« 
raufd) entbratttitcn IKampf mit ^l>cfeu6. 2(ucf> (Bc^eon tüä^ltc 
jum flegrcic^ett ^ampf gegen ^ie UTiÖianiteir nur Öie t>rei' 
^unöert UTann, t>it im Crinfcn UTa^ I>ieltett. 

^ütifunbsttjanjigjler (Scfan^ 

ite if^ jwei Ul>r nachmittag«. Statine erklärt t>a« 3(bmagern 
ber (Beifter, bic t>ort al« fold>e feiner VTal>rung bcbürfen, 
gema^ feiner ÄoUe: bie burd> öa« (tl>riftentwm crle«d)tetc 
pl)iIofop^ie. — ^ei UTeleagers (Geburt I)atten t)ic 0d)i(f fale« 
gottinnen fein &.tbtn an t>ie i]^rl)altung eines ^oljfpancs gc- 
Fnüpft, ben feine ITTutter 2tltl>äa forglid) bewahrte. 2tl0 er 
aber il)rcn trüber erf^lug, verbrannte fie t»en ©pan unb 
bamit il>ren @oI)n. — iE)ie 2)id)ter gelangen je^t jwm fiebenten 
(legten) 3^rei«. 2)ie tDollüftigen fingen ben Hymnus „0 
"Dater ^öc^fter (Bütigfeit" unb gebenden ber U)orte ber CJung« 
frau !TTaria : „3d> tt?ei^ von feinem HTann". 2tls tparncnbe« 
^eifpiel gilt if^ntn t>it von 3upiter üerföi>rte nn"^ von 2)iana 
geftrafte nympl)e (Eallifto. 

'^nyn>x^ä;^m ift es gegen fünf Ut)r nad>mittag0 geworben, unb 
bie &onnt gel>t unter. 2)ie beiben cntincn^tx vorübcr3ieI>enbcn 
^eere ber ^ü^er, ^it ^ante mit Äranic^jügen verglcid>t [^it 
ripl>difd>en ^erge flwb ber Ural), fennjeid>nen X>it vollbrad>ten 
^after burd) t)it 3^ufe: „Bobom nn"^ CE>omorrI>a" nn"^ wP'^ft' 
pl>ae", un^ einer ber Sd>atten, ber im elften CSefang ern?äi>nte 
2)id>ter (Suibo Ouinicelli, erflärt ^cnn biefe TOerteilung ge- 
nauer. — 2tl6 ^önig J2.yf urg von Vltmtc gegen 'i>tn XOi'^tvStcn'^ 
ber gegen <Ci>eben jiehcnben gelben ^it ^ypftpyle töten trollte, 
fuci)ten i^m bercn 6öl>ne, ale feine (Säfte, ju Reifen, bis fie 

^92 



plc^Ud> ttt it>»: an if>ren 3(u6cufcn il>re tTtuttct: ccfantnctt 
unb il)r wcincut) um i>en *jal8 ftelen. — IDarum SDantc t)cn 
PioüCttjalen 2lr»ol& Daniel ©Ott pedgorb felbft über (Bttolb 
von J2.tmogc6 ftellt, ift fd)tt)er 3« fagcn, öa man betöer tlJcrFc 
Faum Fcnnt. 2lrnolt)0 pcopeitjaUfc^ tft ^ier im nibelungcn* 
S^eutfcf) n?iet>er3ugcben perfud)t woröen. 

Giebenunöjwanjigjlec (Btfan^ 

^ie ^eitbeftimmung fagt: Bonncnaufgang in CJcrufaUm, 
UTicternac^t am ÖSbro, UTtttag am Oanges wnb 2lbettb im 
purgatorium. ^eim itvtönen t>tv ©eligprcifmtg : „Belig flnt), 
t>tc reines ^crjens ftnt>" gelangen ^ic 1Dant)ercr jur feurigen 
(Brenje 3n3ifcf>en t>em purgatorium unt) t>em iröifc^en parabiee. 
JDantce töblic^e i2^rfd>öpfung n?irb mit bem $uftanbe bes 
Pyramue t>erglid>en, beffen ^erjblut ^U UTauIbecren rotgefärbt 
I>at. Über J2.ea unt> 3^a^el fiel>e ^öUc, (Befang 2. ^a ber 
ITTenfd) im pava^ke ber "Dernunft unb n?cltlid>en J^eitung 
entbel>ren rann, ber entfünbigte XOÜW nur nod} ber I>öl)cren 
ii^ingcbung bebarf, um ju (Bott ju gelangen, fo legt "Dirgil 
fein ,5ül>reramt I>ier nicber. 2)ante wirb jeijt gleid)fam fein 
eigener 3^aifer unb papft, 

2(d>tunb5tran5ig|ier (Befang 

Wer mit icnem Weibe, t>tm &innbilb bee tätigen J^-ebene, 
gemeint ift, bleibt jn3eifell>af t ; treber il)r im 33- Oefang ge« 
nannter VTame tTTatI>ilbe nod> bie offenbar pertraute ^eFannt» 
fd)aft mit ^Jante geben braud>barcn 2luffd>lu^. — „Wibcr 
ftimn ^rau(^" t)ern?unbet %mov, I>ei^t unabfid)tlid>. (Blemeint 
ift bie Äiebe ju 2lboni6. — 2)er 5lu^ tüirFt trennenb wie ber 
^elleepont, ber ^ero unb Jieanber trennte unb Xerpee eine 
ber ftoljen UTenfc^^eit belel>rfame Demütigung fd>uf. S^ae 
J2.äd)eln ber iDic^ter gilt ber 5lnfptelung auf bA9 von i^nen 
befungene ^eibentum. 

493 



„Olürffeltg, betreu &im^m bcöccft finb/' ift eine ©teile aus 
Öem 31. pfalm. ^ie „I>od)^eirgett 3ungfrautt" fint) t>ie 
ntufen, bereit (DueU auf bem ^eltPott fliegt, Urania t>ie 
UTufe ber 2(ftronomte. SDie fleben gol&enett ^eud>ter (t>tc 
2)ante erft wie 3aume erfc^einett) finb t>ie (leben (Baben t>e9 
I>eiligen ©eiftes: J]6infxd)t, Äat, tDei6l>eit, 'U)ifTenfd)aft, 
Frömmigkeit, 6tärFe, (Bottesfur^^t. ^ie Streifen t?ön i^ren 
Flammen bemalen t>ie Jiuft mit t»en Farben bes ^legenbogen« 
(^ogen bee ©onnengottee) «nt> t>en ^of ((Siirtel) ber HTonb» 
göttin ^eU<x. S^ie (greife vov t>em Wagen Öer ^eatrip (:Kird>e) 
finb bie 2^ ^ücl>cr be« 2tlten ^eftamente, wie ^ieronymus 
fle 3al)lte. über bie vitv <Ciere flel)e ^efeFiel I, ^ — ö unb 
Offenbarung h ^er ©reif (2tbler unb ^öwt, (Bott unb 
ÜTenfd)) ift ^m Symbol (tl>rifti, rot unb wei^ bie 5<*rben 
t)on Jiiebe unb (glauben, grün Ut ^ojfnung ; t>U vitv lK<^vHnal' 
tugenbcn fiebc weiter oben. iDie bann folgenben ^üd>er bee 
Heuen ^Ccftametits: ^.uFas (einfl ^Irjt, alfo ©d>üler be0 
^ippoFrat) für ^it 2lpofteIgefd)id)te ; pculue (mit btm ©d?wert), 
i>k t>ier ani>tven l16piftelfd)reiber unb, fc^Iafwanbelnb, ber Per- 
faflfer ber 2lpoFaIypfe. 

"^vei^iQftet (BcfariQ 

25er .S^eu^ter wirb nad} ^em ftebenfternigen kleinen ^ären 
septentrio genannt. J)ie ©el>nfud>t ber Sv<^^^^ bes alten 
^unbe0 nad> ber t?ölUgen Offenbarung ber göttlid>cn TDa^r» 
I>eit in (Cl>rifto brü(f t ber üere bes ^ol>en Siebte au9: „Äomm, 
o ^raut, t?om J2.ibanon". ^U i^ngel fingen ^tn 30. Pfalm: 
„2luf ^id), ^err, I>ab' i(!t> gel>ofpt" nur bis iwn ncnnttn Vcvs, 
weil nur biefer erfte Ceil t>M rü^renbe Vertrauen auf CB'Ott, 
i>ic üorbebingung für hie e4>te Äeue au8fpri4>t, bit in Spante 
gewedt werben foU. 3l>rer bebarf er im ^inbli(f auf i'tine 
Perirrungen an bee ^weiten Filter« ©c^welle (ums fünfunb« 

49^ 



jwanjigfte CJa^r). 2tllegoiifd) ift bic weltliche 2lblenfimg t?on 
ber ^etrad>tuttg öee I)öd>ftctt (0>utce t>e0 (geiftee gemeint. 

i^inixnbbvei^iQftev (BcfarxQ 

XOic im ©aPrament bev ^u^e folgt 2)antcs (Beftänönis bie 
=J2^cefpi'cd>ung ; t)a0 „©d>Ieifrab" nimmt t)em 0d)n?ert t>ie 
Bd>ärfe. 2lber ^eatdp' lÄnblicf n?irt» i^n roo^l mel)r fc^merjen 
al8 il)re tDortc (weil cv bann ftel>t, vcae für eine ÖeligFeit er 
für irt>ifcf)cn Zanb I)intangefcQt I>at). 0d)neller ale Öcr Büt)- 
unt> 0üt>tt»eft«)ittt> ^äume enttpurjcln, I>cbt er „t>ett ^art" 
(er I>at als gereifter UTann gefünt>igt) unb ftel>t, ba^ bie iEngel 
(Urgefd>öpfe) inneI>Ältett unb ^eatrip bcm (Breif jugeujanbt 
ift. 35d btn tDorten: „^cfprengc mid>" aue bem 50. pfalm 
taud)t il>tt 11TatI>iIbe, bic werPtätigc, in btn J2^etl>e, bcn ©trom 
bee "Dergcffene; bit brei d)riftlid>en tCugenben, bic „tiefer 
fc^auen", fcl>ärfen t^m bcn ^liä für bie ^eireifc ber göttlichen 
U)al>r^eit. 2tber crft mit ^üfe ber göttlichen Cugenbcn [bic 
Hymp^en) gelingt es JDante, biefer erhabenen, perFlärten 
&d>ön\;>cit ganj tnne ju werben. 

5tt?eiun66reigigfler (Bcfang 

2)as „all?« ftarr" ber brei göttlicf)en Cngenben befagt, ba^ bic 
reine Kontemplation nicl>t bic l)öcl>fte itbifd^c TOollenbung bc« 
beutet. 2:5ante wenbet ficf> bcm „TDeniger" ju: i^m crf d>einen 
im (B!cftcl>tc bic ©cl>icffale ber ci)riftlicf)en Kirche. S^er $ug 
biegt naci> recl>ts: bas „crfte ^olj" ift bic ^eicl)fel (ber römifcf>e 
0tul>l), bas recl)tc 35Ub maci>t einen engeren ^ogen. ^m 
irbifcf)e parabies ift bur^ itvM ©c^ulb öbe. 2)es gewaltig 
l)0^en Raumes (ber itrrFenntnis) ^aarc (Zweige) breiten fiel) 
nac^ oben aus; er ift bas Symbol bes römifcl>en 2leici>es, 
ba9 jufammcn mit ber Kircf>e bic UTenfcf>l>cit burc^ 5«c^t 
unb Orbnung jur irbifcl>en (SHücffcligFeit jurücffü^rcn foU. 
2)ie Percinigung bes Wagens mit bcm ^aum lä^t biefen 
grünen. — XOic 2trgus beim Klang ber pansflöte fcf>läft 

i9$ 



25ante beim (BtfanQ bee $ugee ein ; ev et*n?ac^t, wie bie jünger 
auf bcin ^ergc bcc t>e»rflÄcutig. s:»« t>t)lon befagt: ^et 
%bUv bes attfattgs ttod) I)ctbntfd)Ctt ^aifcrtums jerjauft bett 
^aum, ^ev 5ud>6 bcr 2^cQerci ((Bnoftijiemue) fc^Icid>t fid> itt 
bett ©i^ bee tPagcn«, ber 2:)rad)c (UToI>ammcb ober 0atatt) 
burcf)fttd>t unb ctttfüf)rc tin ©tütf bee tTagene. 2)a5 (Bef(^enP 
ber ^ebcrn bejcid)net bic 0cf>enFung ÄOttftatttins, bic als (gut» 
gemeinter) 5el>ler betraci>tet roirb. 2?er irbtfcl>e .33e|tQ tuanbelt 
bett tDagett itt eitt Uttgetwm. (S^ie ^euciittg ber ber 2lpofalypfe 
etttttommettett 3^öpfe uttb ^örwer j^el>t ttid>t feft.) ^ie ^ure 
ift bas entartete papfttum, txie mit t>tm fratt3Öfifd)ett Könige» 
I>aufe [l^itfe) b»I>lt, jum 2)anf mi^l><;ttbelt, t)om ^aume IO0- 
geriffett unb (wacf) 2(t>igtton) entfül>rt wirb. 

iDniunbbvei^i^ftev (Bcfan^ 

„(Bott, ^eibctt bringen in bdn Heiligtum" (pfalm 79) bejie^t 
fid> auf biefe traurigen Silber. 2lbcr tröftenb fagt Jöeatrij; 
(3oI). 16, 16): „Über tin fleine« werbet i^r mid;> [bie red>te 
Jiet>re) nid>t fcl)en, aber über eitt fleittes werbet il>r mid^ 
fe^ett." ^Ati Z-icv (iiM (Sefä^) ift gar ttid)t i>it rid>tige Äircf>e, 
unb (Bottee Äac^e wirb f[d> burc^ Jerentonien nid>t abfd>recf e« 
lafTett. 2)er 31etter, ber btm Äaifertuut (^blerbrut) perl>ic^ett 
wirb, ift burcf> 3^al>Iett be^ei4>ttet, bit, lattinifd^ gefd>riebett 
DVX (^crjog) lauteu. 2)ie JuFunft wirb Spante t>M iDunPel 
lichten, wie tfit 0prü4>e ber ©pl)ittp unb Zi^tmi9 i^rflarung 
fattben. iDurd> weltlid)e (Beb<xnfen überfruftet wie im ^ad)e 
iieifa, fatttt er bie (B>efid>te ttic^t beuten, ite i^ UTittag. J)ie 
(Eaufc int jweiten parabiefeefluffe i^uttOe bebeutet bie 
Jiduteruttg S^atttes. 



496 



Bas Para5ie6 



25a^ ftd) im I>immlifd)cn parabicfc gleid>fall0 t>te iöewcgung 
t>e0 2tuff^icge6 fortfe^en Fann, ift fein vom 2)id)tcr crfonneneir, 
Öen anberett Ccilcn ^C0 WerPce angepaßter (Bet>a»tPe. Syenit 
^ie ^iird)e wnterfd>eit)et nidjt nuv brei formen t>er ©cUgFeit 
(bae ^ttifdjauen, öen (£»enu0 unb btn ^eft^, rt(f)ttger t>a9 
(Eiegenn?ärtigl>aben t>e6 göcdtd>en tDefens), fonöern läßt t)en 
Beligctt immer mcl>r I^SrPeimtnifTe juteil roeröen. t>ott Öiefem 
©tanöpunFt auegcl>etiö braud>te ftd> 25ante alfo nicf>t mit 
p^antaftifc^en 0cl)ilt)erungen parat>icfifd>er (Bcnüfle nad) 2trt 
t>er ©cf)C>laftiFer ju begnügen, t>ielmel>r fanb er in t)er Btufen» 
leiter t>er i^rFenntnijTe Öae ben anderen (befangen entfpred>enbe 
UTaterial, I>ier t)em rein (Eleiftigen entnommen trie öort bem 
pi>yfifd)en. Probleme, wie ber freie VOiWe, Perbienft unt> 
AoJ^n, UTenfd)cn' «nb ^ngelenatur, ©d)öpfung, ©ünbe unb 
i^rlöfung, Porfct)ung unt) \t>eltre0ierung, (Bnat>e unb (2»c» 
rccf>tigFcit, (Blaube, J^iebe, Hoffnung, 2tuferfte^ung unb (B»erid>t, 
werben I>ier erörtert unb, mit gleic^fam propI>etifd)en Urteilen 
über irbifc^e, mangell>afte Juftänbe t>crf niipft, menfd>lid) näl>er» 
gerücf t. ^al)er fein tEabel über tlTißbrand) ber (Belübbc ufw, 
(Utonb), Parteigetriebe (UTerFur), ©uelfen (t>enu8), Perfall 
ber ^ettlerorben (Sonne), üerberb ber 6täbte (HTar«), 4.after 
ber ^errfd)er (Jupiter), iSntartung von 0rben wnb ^Äleriw 
(©aturn), bcn papft (^ipfterne) ufn?. ^ie J2.ebI>rtftigFeit 
ber i^inbrücFe wirb »ermittelt bitrc^ bie ©(I>ilberung ber 
t>eränberungen, bie mit unb in il>m felbft vcv fic^ gel>en, 
bi0 ber (Stift bae CEfeI>cimtti« ber ^reieinigfeit unb UTenfd>» 
Werbung fc^aut. &einc ^^oemograp^ie ift, wie gefagt, awf 
bem ptolemäifd>en ©yftcm aufgebaut: ^ie iJSrbe wirb t>on 
bm Regionen ber Planeten, ber ^ipftcrne unb bee primum 
mobile umFreift, wclc^ festeres ben anbenn biefc Bewegung 
mitteilt. 2)arüber ru^t unbeweglich bas l^mpyreum. 2)er 
^rang jur Pereinigung mit if)m ift bit Urfadje ber Bewegung. 

32 iDaiite ^^7 



iitvftev (Befan^ 

nid)t me^r i>ie UTufen, 2(poU fclbft ruft bcr ^id>ttv an« 
geftd)t6 ber Ötrittcn, |>öd)ftett 2tufgabe an: C0 gilt, öen Lorbeer 
(penc'fcf>ee J^aub ttad) Öer tn ^cthetv t)crn?ant>cltcn ?Cod>tcr 
bc0 peiteuö) 3» erriitgctt, ber in Öer entarteten Welt njeber 
^aiftv nocf> ^i(l)ter mel>r ju lochen fd)eittt — übecirt>tf(l)e 
(0fel>ennnifre ju beuten (bie Stabt (£irr^a für 3lpollo unb ba9 
parnaffifcf>e 0rafel). S^er ^Uä auf bte fic^ immer mel)r per» 
flärenbe ^eatrip, bic tt3ad)fenbe ^rFenntnis ber ftÜQtnadfm^tn 
tDaI>r^eit, ift i>ic i^n emportragenbe 3^raft. 2tllc mcnfcf>lid>e 
^efd>ränPung entfcl>tt)inbet tl>m tuic Opibs 5ird>er (Blaucue, 
ber nacf) bem Oenufie eines TDunberFrauts jum tlteergott 
itjurbc. 

Zweiter (Befan^ 

£)er erfte ^reis. ^te nTonbI>immcle ©ubftan^ nimmt ben 
^idfttv auf tüie tDaffer bcn j^ici>tftral>l. 2^ie il^rörterungen 
über bU UTonbflecf cn unb bcn UTonbftojf Fnüpft an tit PolFs« 
fage von ^ain (^ölle XX) unb bit M^tl^tt bes 2(perroee c^n, 
^eatrip' \t)iberlegung entfpricl>t btn ^rFlärungen bee 2llbertu0 
UTagnue. 2?m „(2»aftmal>l" nod> l>atte ^cntt btn 0tanbpunFt 
be0 3lt>erroe0 vertreten. tCatfä^lid> weicht auct> ber Bc^lu^ 
bee ©efangee von ber &.t\)vt bee 2Hbertu0 UTagnue ctwae ab. 

dritter (Befang 

S^er „tDaI>n" beim 5(nbli(f ber feiigen (Beifter ift umget>l)rt 
btm be« quellperliebten narjiflue, ber fein Bpiegelbilb für 
tt)irHic|>feit ^ielt, alfo: ^ante glaubt, er fäl>e Bpiegelbilber. 
^it t>erflärten bes erften Fimmels \önnm niä^t ^öl>er fteigen, 
weil fie ün CÖelübbc verlebt I>aben. ^\cccvb(X ^on&xi^ |>atte 
entgegen t^rem 3^loftergelübbe, pon ^orefe gejtrungen, ge» 
heiratet, ^a^ :;Konf^an^e t?on ^^cinricf) VI. tmtn\ Älofter ent' 
riffen würbe (t)on bem „^weiten 0turmn?inb Bt^trabens")/ 



ift u«I>tftorifd). 2)te „le^te tlTac^t" ift 5«^»et>rtd> IL, ::Konftan3c, 

t>iercer (Befan^ 

$n?ci Jttjcifcl bewegen 2:)ame, aber ^eatrip t)urcf)fd)aut feine 
(BeÖanPen un^ legt fie bar, wie Daniel t)em VTebuf abnejar 
einen oergefTenen Craum surücfrief, 2)ic, erfte ilSrörterung 
über t>cn 2tufcntl)alt t>er ©eligen foll bartun, Öa^ t>cr 2>id>ter 
feine Pifion nur al« ein räumlid) gcftaltetee ^ilJ) imauefprec^' 
lieber, über ben Jlaum erl>abener 2)inge rerftanben wiflen 
n?ill (Oilöemeifter). 25ti öer jnjeiten n?erben ^eifpiele von 
TDillensftärFe genannt : Jiaurentiue, HTucius 6cät»oIa wnt> t»er 
fc^on oft erwähnte 5tlFmäon. 

fünfter (BefarxQ 

2dti t>er i^rörterung über bae (B>elübt>e n?irt> barauf ücrwicfcn, 
t>a^ t>ie %utovität ter ^ird)e (Öie I)ciligen Bd>lüjTel) t>en 
3n^alt bes ©elübbes nur änbern l^anUf wenn bte neue 2tuf' 
gäbe fd>n?erer xvivb ale bie erfte. UTan foll m<i>tB geloben, 
XVA9 man nid)t oI>ne ©ünöe begel>en fann, wie 3epl)ta (Öae 
erf^c 3tt opfern, was il>m begegnet) ober 2(gamemnon (bie 
fd>önfte 5njc^t bes 3<»I>wö). 2)ante gelangt gum 3 weiten 
:Ärei$ (inerfur). 

Sed)iicv (BefanQ 

2)er ^aifer (Cäfar) 3uftinian war als begrünter ber t>er- 
beffet'ten Äec^teorbnung im römif£i>en l^tid^t für ^ante eint 
gel>eil:gte perfon ; ^cint (Befe^gebung ift il>m eint iSingebung 
be6 ^eiligen (Beiftee (ber Urliebe). Übrigene war nid>t er, 
fonbern feine (Bemal>lin Cl>eobora 2lnl)ängcrin ber mono« 
p^yftfcf)^« ^e^erei, unt> 5(gapetu« trat tl>rem ^influ^ entgegen. 
25er 2lbler in t)itftm ^eric^t ift ^it römifcf>e ^errfc^aft, beren 
(Bang bef(i>rieben wirb pon jenen kämpfen <in, ^ic (fte^e 
^tneie) Turnus mit txm pallae {^m I>ei^t nad>^er mit ^neaB), 

32« ^99 



^Ann Öie ^oratier unb '^nviatitv mittinan'bet fül>rteti. duinctitis 
mit t)em ungeFämmten (locf igen) ^aar if^ (Cincinnatue , Öer 
neue 3^arl, t>ett ee warnt, Äad 11. t?on 2(niou. CJn bem 
jweiten greife wtt:t> et t>urd) einen IJleft t>on i^^rgeij jurwdf' 
gehalten. Komee t>e 1;?illeneupe n?urÖe t?Ott t)em prot>en3alifd>en 
(Brafen 2lrtimwnt> ^erengar ins Orient) gefto^en, tro^bem er 
bellen pier Cöc^tern t>ie glanjcnbften i^i>en mit Königen per» 
fcf>afft ^aben foll. 

Siehmtev (5efang 

B unb X fmb ^Anfang unt) ilSnbe Öee VlAmtm ^eatrip. ^it 
5(u6einanterfeQung be5iel)t fld> auf CJufHnians ^u^erwng, Öa^ 
(£l>rifti ^ot> t>ie ewige (Siered)tigFeit gefu^nt I>abe, n?äl>renb er 
bort gerechte 3lacf>e nac^ fid) 30g {An 3erufalem). 2?er nid)t 
geborene XlXann ift 2lbam, beffen ©d>ulb (£l>rirtus fül>nte. ^8 
beburfte ber Bereinigung t>ie göttlicf>en Wortes mit ber menfcf)» 
lid>en Hatur in d^rifto. ^ie UTotit?e ber 3n^cn waren un' 
gerecht, unb fo tJoUjog (Sott gemä^ feiner PollFommcnI>eit t>it 
iErlöfung jugleid) burd> ^armI>er3igFeit unK> (Serec^tigFeit. — 
2>a0 M.Antf ber ^lavi>tit ift ber »gimmeL 

2id)tet (5efang 

2:)er britte iKreie ^at nur ^tn VlAmtn mit Venus ((typriö) 
gemeinfam {riel)e iveiter porn), beren 0ol>n dupibo einft in 
!Ä6Faniu0' (Beftalt auf ^ibc9 Bd>o^ fa^. %udf mit ^ione 
fcf>eint Petms, nid)t i^re ITTutter gemeint ju fein, ^alb porn 
(als 2tbenbftern) , balb vom Jlüdfen (als tlTorgenftern) fel>nt 
ftd> ber Stern nac^ ber Sonne. — ^ie ^eic^e, ju beren igrbe 
ber rebenbe 3^arl UTartell beftimmt trar, werben burc|) bic 
5lüffe nä^er bef(I>rieben. Crinacria ift Sizilien mit htn X>ov* 
gebirgen pelorum unif \yAd:)y^mm (paflaro); auf ber vom 0ft= 
winb ÖSurue betroffenen ^üfte liegt ber ^tna, ber bM ^aupt 
bes begrabenen (Biganten ^yp^eus bebecft. ^arls 3ruber 
?loberr wirb vor ^tm (Seij ^arlö I. gewarnt. 

500 



neunter (Bcfan^ 

Clemenja ift :KarI tttartclls U)tttt?c; bic „Cäufd)ung" ift t>it 
t>crt)i*äiigung feinet: nad)Fommctt öurc^ Äobert. — (TunijjÄ 
ift t>ic 0c^n?efter t>e6 im purgatorium crn3äl)nten ^jjcUno. 
ji^inige J^-iebeeabenteucir flnt> ber (Snint), Öa^ fie in tiefem 
lÄrcife ttJCilt. (^ae „jweitc £cben" ift bcr nad)t:ul>m.) ^urd> 
^eiligen Wanbcl i^at fle il>rc ©d>ult> gefü^nt, Äeue fennt betr 
(Bcift im Fimmel nicf)t. ©ie propl>c3eit t>it nicöerlage \>dbua9, 
%id^av^ von (tamminoe, Öee ^erm ron Crerifo, i^rmorbung. 
5cltro0 25u^e für bie 0d)anbtat fcinee ^ifd>of0, t>cr 5lwci)t= 
linge an 5enrara aueliefcrtc. UTaIt<$ obtv IVlavta wav ein 
(Befängnie für prieftcr, Öic fcf>n?cretr t>erbrcci>en fc^ulbig 
waren. — Solco von nTarfcillc, t>er UTinnefänger, ^at äl)n' 
lidfte wie (tunijja erlebt. (£)ie ,5Iüffe i^^bro unt) UTacra unb 
t>ie Btabt ^ufd>eia in 3(friPa, auf gleichem UTeribian, be» 
jeic^nen bic J2.agc tnarfcillce.) ©o liebten öee ^elue ^oci)ter 
pl>ylli0 unt) bic weiter benannten, i>ie f[d> alle aus Jiiebe ben 
iob gaben. Äa^ab, bic ^ul>lerin ju ^eric^o, wirb auci> im 
^ebräerbrief ale (3lauben0l>elbin gepriefen. &it I)alf ix^e gelobte 
^anb gewinnen, ^Ae nun wieber verloren i^, weil ber ©cij t>ie 
CJntercITen ber päpfte <in i^ren Staat feffelt, fie 35le£^t«fragen ftatt 
(Blaubenefragen ftubiercn lä^t. „^tv 0d>atten ber tDelt reicl>t 
(fegeiförmig) bis in ^en britten ^immtl" ift ni^t nur im 
©innebamaliger aftronomifcI)er 2tnf£f>auungen wörtlid) gemeint, 
fonbern aud) allegorifd) — ber fleine i^Srbenreft, ber ^tn bort 
xvti\tnt>tn ©cligen timn niebereren Äang t)erleil>t. 

öebnter (Befant^ 

XtXit ^tm t?icrten Äreie gelangt 2)ante in bie ^ö^eren 
0pl)ären. 2>ie ©onne, i>ie größte 2)ienerin ber Hatur, ift ieijt, 
ju 5i*wl>li»göbeginn, mit ber ^immelsgegenb vereint, wo t>it 
„beiberlei Bewegungen", bie ber tDelt von Oft na^ XOeft, 
un'b bic ber Planeten, Äquator unb iSfliptiF, einanber be- 

501 



Vulven, ^et ft^tcfc SirPel (Spirale) t>er 0onnc ufxv. ift ptolcmäifd>e 
2tuffa(rung. yx>it t»er i>oI>c üater „l)aucl)t wnt) zeuget", bc- 
jeif^ttct Öa« Wt^en t>ce I)ciUc{en ©eiftcs «ttb bae ewige i2hr= 
jeugen bes BoI>nes (tPcfcit bcr S^rcieinigFeit). ^ei tCl>oma0 
t)Ott 3tquino tucileit: feilt ^e\)vcv 2CIbertu8 UTagnu« irnt) 3el>tt 
berül>mte Vertreter t)er Äit:d)e, boruttter aud> Äönig @aIomo 
al8 Perfaffer t)er altteftamentadfd)Ctt ocf>nftett; bie anbcrcn 
gel>ören öer nacl>ci)riftlict)e»i $cit an. 2)eir feigen t)er 5n?ölf 
n?irt) mit ben Bewegungen in einer U^v Derglic^cn, wenn 
Öie Ääber, trctbent» xint) 5iel>cnt), t)a« (Bio* enfpiel ertönen lafT^n, 
bas bie Äirc^e jum tHorgenlieb, t>er 5rül>mette ruft. 

i^lftcv (Befan^ 

^em ©trcben nad) iröifd>em VOif^tn, Cfurieprubenj {nad} btn 
3^ed>ten) unb llTebijin C^pljoriemen , nämlid) bee ^ippo= 
fratee) wirb bie I)immlifd)e Kontemplation gegenübergeftellt 
un^ ^M XOe^cn ber beiben großen tTTönc^sorben, bee SDominiFus 
unb 5p<^ttjwfw8/ befc^rieben. It^ieber wirb tint @tabt (2Cffifi) 
topograpi) ifd> genau gefd>ilbert, fo wie fle fid> bem barftellt, 
ber von Perugia fommt. 2)ie t>oIföau8fprad>e 5(fcefi würbe 
wegen bee lX)ortfpiel8 (ascendere = auffteigen) gewäl)lt. ^ie 
Ba^re, ^it ftd> ^»^anjisFue für feinen J2.cib (JS.eid>nam) ver- 
langt, ift ber blo^e 5w#boben; feine ©c^üler aber glaubten 
feint ©eele als leud)tenben Stern jum Fimmel entfd)weben 
5U fel>en. ^er 0d>lu^ beutet auf ttie i^ntartung ber Bettel« 
orben {^as *Soli, t>M fplittert). 

zwölfter (Bcfanci 

nun mnvinQen ^en gleid) einem nTüI>lrab freifenben Keigcn 
anbere Oeifter, ;u beren (Befang ber iv^ifd^en XHufcn ^ieb 
fid^ t)erl>ält wie ber 2lbglan3 3,üm urfprünglid)en d2.ic^t. 
25ominiFu0 wirb t>on bem berül>mten «^ranjisfanergeneral 
Bonapcntura (f J27^) gepriefen. &ein (Beburtelanb Spanien 
wirb gefc^ilbert : wo ber Jep^yr entfte^t (im TDcften Europas), 

'02 



beim IOogcnfd>lag ^tt WäfTcr {<im 2ttlantifd>ctt Q>iCAn), wo t»ic 
©onnc untcrgel)t (tras 2:)antc mit „ju Reiten" meint, ift un- 
getri^). 2lud> I)ier witrö auf öie Bpaltuitgen t»e»r Ö>trÖen tat>elnb 
Dcrtriefett. ?luci> t»ie elf BcUgcn, t>ie mit ^ottapetttura t>en 
äußeren ^ranj bilden, fint> teile 7^i»:cl>ent>ätet:, teile ^ivd^tn- 
It^vtv unt) -fürften. 

^ret'sebtuer (BcfarxQ 

^ie 21^ lic^teften ©terne bee ^tt^mamente ftnb t>ie 15 ©tertie 
erftcr (S>rö^e, t)ie fieben ©terne Öee ^immeletüagcne unt> t>ie 
7,xt>ti leijten t)e6 3^lcinen ^ären. ©ie foU man flc^ al« jvpet fic^ 
in entgegengcfe^ter Xtd>tung örel)ent)e fon3entrifd>e Greife 
ÖenFen, wie icnt9 (Btftivn, t>a0 nad> 2lnabne, t>er 2Iod>ter bee 
UTino6, genannt^ tüicb. (£l>iana war ein, fe^t »crtroifnetes, 
fumpflg•ftagnieren^e6 (BcnjäflTer bei ^trejjo. — i^9 ^ant>elt ftd) 
«m t)ie 5fÄge, wie ©alomo (ber „fünfte" t>ts erften ^eigene) 
weif er gewefen fei als alle vov iinb nacl> ii^mf wenn t>oc^ 
Oott in %i>am9 wnö (tl>rifti ©eele alle« ^ic^t gegoflcn I)abe, 
Öae t>ie menfd)licf>c Hatur öberl)awpt aufnehmen iönnc. %n 
bie iS^rflärung, ba^ nur ^errfd>erwei6l>eit gemeint fei, fnüpft 
?CI>oma8 bie ^elel>rung, wie t)orfid>ttg man mit Behauptungen 
fein muffe: er nennt pl)ilofop|>en unt> 3rrlel>rer ale Beifpiel. 

^ie beiben 5»^agen: XOevttcn t>ie 3^örpcr t>er ©cligen n<i^ t>er 
2(uferf^eI)Uttg leud)ten ? unb : Werben fid> mit t»er 2iuferftel>uttg 
bee 5leifcf>e6 t>it ©inneeorgane xvic auf i^rben t)erl>alten ? I>at 
fd>on <CI>oma6 in ftimn ©d>riften bel>anbelt. ©alomo be- 
antwortet fie. — 3m fünften 3^rei6 (UTars) erblicf t Sr^ante 
bit ©eligen in einer (Bruppe funfelnber Juwelen, i>it i>ic 
©eftalt be« Oefreu^igten <^nnimmu ^antc I?alt fle juerft für 
©terne unb ruft bewunbernb Helios an {t>it ©onne, bic nad^ 
bamaliger %nf(:^auunQ allen ©ternen il>r J2.id)t t>erliel>). Über 
(Salapiae, bit UTilc^ftra^e, waren bic alten pI>ilofopl>en rer. 

50? 



f(i)iet>emv UTeiniing. CJm „Oaftmal^l" lä^t fid) ^aitte ein« 
gel>cnb über biefe 5(!tfc^auungcn aue. 

5ünfje^nter (Befang 

XOic ^ttcrtö im i^lyflum »Ott %n<i>ifce, wivb ^itv iDatitc t)Ott 
feinem Ural)n (Cacci«guit>a begrubt, ^er lobt bic Bittenftrengc 
itt ^lorctij ju beginn t>c6 J2. 3al)r^unt>ert0, ftlntv $cit. i^amale 
gab e« tiid>t 4.cutc tuic Öie üppige (tiang^ella bella Cofa (vgl. 
Boccaccio, 3wQavt€n Öer J^^iebe) ot>ev t>ett t>crfcf>n?cnt>cr Jlajpo 
©alterello (^eitgcttoflfen ^antee). 

@c4)5e^nter (Hefang 

^ante ift auf feine 2tbftammung ftolj; t)a er aber an einer 
Pererbung Öer Cugenöen im allgemeinen zweifelt, fo t>ergleic|>t 
er tu aMige 2lbPunft mit einem UTantel, Öer fid) balb fürjt, 
tuenn m(i>t fein iSigner immer Heues, (BiIeid>tt>ertige0 ^injufügt. 
Hur feinen 2t^n, au^er ^eatrip unt ^runetto, ^at er mit 
„O^v" angereöet; ^eatri^' Jlädt^eln über feinen Stolj warnt 
il^n, wie (Binevva beim erften Äu^ mit =£an3eIot von einer 
Begleiterin burd> ^üftcln getvarnt würbe. (2)ie überfommenen 
l^omane wiffen bavon nid>t6.) iSr fragt ben 2tl>n nad> bem 
alten Sloveni, wie gro^ He (Semeinbe, bee (©c^u^patrone) 
Cfo^annee »5crbe, war, ufw, 2)ie ^eitbcfümmung berechnet 
He tDieberfei>r bes Planeten UTare ins ©ternbilb bes J2.ön?en 
(ie 683 Cage nad^ t>itruDiu«). 2)a0 „leQte ©ecl>6teil" ift porta 
©. piero, wo He pferberennen enbigten. 2^ie Bilbfäule bes 
(im 3nf. al6 einftiger ©d)UQpatrott ertt>äl>ntcn) UTars uni> 
ttas .33aptifterium be6 3ol>anne0 fennjeic^nctcn ^loren^ ba- 
malige J2.änge. ^ie weiter genannten Ö>rtf(i>aften liegen in 
ber Umgebung ber 0tabt, ©imifonti ufw. waren -SeftQ 
ber 2(bligen, He burcl> bie 5«nbfeligfeit ber ©täbter ju- 
grunbe gerid>tet würben. 2)ie 5oIge war ber f<f)äbli^e 5«3ug 
jur ©tabt unb $wietracl>t be« jufammengewürfelten Bürger« 
tume. Tillen eblen (BefcI)Iec|)tern ge^t es fe^t jum ©c^aben 

50^ 



6cr ©trtbt fc^lec^t, wä^i-cnb ftd) i2mpor?ömmlinge wie t>it 
%^mavi (Öie übermütige ©ippfd)aft) brcttittad>en «iiÖ In t)ic 
beflen ^Ätnilien cm|)ctraten «nö befc^cit>enem 3rauc^ entgegen, 
Stadttoren t)en Hanten geben (t>eUa pera). ^er gro^e 5*^ei' 
^err ift UTarfgraf ^ugo von (Cosfana. Jieute wie ^won^e^ 
tnonte wären bejTer auf öem Wege nad> ^lorenj t?erunglücf t 
[ium .Seifpiel öer genannte ^. im itnnarf{uf(e) ftatt in t^lorenj 
einjii^eiraten unb Unfrieden ju ftiften {iiti>t 3nf. 28. (2>efang). 

©ieb^c^nter (BcfarxQ 

&eint Borgen über bic 35licl)tigfeit ber tl)m jutcil geworbenen 
trüben Prophezeiungen will er von ^eatrip geflärt I>aben, xvit 
pi>aeton t>on feiner UTutter (tlymene %uefnnft über {eine 
2tbPunft Don 2Cpollo ^eifd>te. ^ev %^n antwortet: 2llle (Be' 
fd>icfe, foweit fie nid>t notwenbig finb, Rängen vom 3rbifd)en 
ab, in beflen ^nd> flc gleid)fam cinge3eid)net finb. ©ie fptegeln 
fid> im %ntli^ (Bottee, fo t><^^ t>ie Seligen fie bort ablefcn 
fönnen. 3l>re 2(bI>ängigFeit vom freien Willen mad>t fie ju 
zufälligen (Siefd)el)nifren. i&ie Strömung, bie t>M 0cf)iff treibt, 
finb bie ^öl>eren Urfacf>en. -^ann DerFünbet er iDante Ue 
Fünftige Verbannung, 

2id)tscl)ntet Cöefang 

^e unter i>en ftreitbaren ^eiligen im tTTarsFreife genannten 
i^elben gehören bem Sagen Frcife 3^arl0 bee (Broten <in» 
tüili>elm t>on Orange würbe von tDolfram von i2^fc^enbad> 
unb prot> cn3alifd)en 2)id>tern befungen, Äenouarb (3^ennewart 
ober Äinarbo) lebte am ^ofe J2.ubwigs bes ^t^ommen unb 
würbe au« einem bem ^önig tJcrfauften ^eibenfncben ^um 
fieg^aften Äricgsmann. — 3m fed^^en Ärei« (Jupiter) 
bilben bie Seligen bic (E>eftalt eines üblere, ims Symbol ber 
i6errfd>ertugenb (Eiered>tigFeit. ^ie lateinifc^en VDorte I>ei^en : 
„Pflegt bie (gferec^tigFeit, bie il)r auf i^rben regiert." £)ie 
leQte 2(poftropI>e ge^t wiber bie päpfte birePt, bie nur nod> 

SOS 



t)cn (B»oIt)gult)cn (vorlebte $cilc: ^o^anncs Öeti (Eäufcr, befTen 
^ilt) auf bit (Bulben geprägt tvav) fennctt xms> petrue unb 
paulu6 »ergcfl'cn l>abcn. 

tleunsebnter (Befang 

S)ie ittttfge t>erfd)mel3ung t>cr ©eligctt ju bem 3tMcr, ber in 
ber crften Perfott „id>" rebet, ift t>ieUeic^t dnt 3tnfpicluttg auf 
2)attte6 3bee einer (B!efamtmonard)ie. J)tefe (B!efamtl)eit ift 
aber nid>t ibentifd) mit ben „<CI)rottCtt", bcn „Bpiegcln" ber 
Oercc^tigFcit, von bcnen Cunijja (neunter (Befang) fprad>. ^« 
I>anbelt fid) um bic t^^^age, wie ein UTenfd> tJerbammt roerben 
fann, ber t>on (Li^viftne nie etwae gel>ört ^at. 2)ie 2(nttt>ort 
fagt: (E»otte6 ewigen Jlatfd)Iu^ vermag ber UTcnfc^ nid)t 5U 
faffen; er mu^ bae (Begebene I)innel>men. (3m näc^ften 
(Befang wirb bann gefagt, ba^ es au(f> für iene tDege jur 
Xettung gibt.) ^ebenfalls genügt bas ^efenntnis allein nid>t; 
\><i9 beweifen i)ic ^eifpiele d>riftlid)er Könige, i>ie fo fel>lten, 
ba^ fid) i>ic *o^ii>tn am ?Cage bes (Berid>t5 über il>re UTiffetat 
entfe^cn würben. — I vtnt) M, bic ^eidytn für eins unb tanfenb, 
be3eicl>nen bei btm ^öl>men (VDenjel IV., ber aucf> iÄönig von 
3erufalem war) bAe t>erl>ältni0 feiner guten 3U feinen böfen 
i£igenfd>aften. XOtv am @d>Iu^ mit „^eftie" gemeint war, 
ift ni^t fid>er; angcfpielt wirb jebenfalle auf bM fran3Öfifcl>e 
^aue =S.uflgnan. 

Ott? önsfgper (Sefan^ 

XOic bit öteme crf d)einen, wenn bic &onnt finU, fo löfen 
fid) mit btm t>erftummen bee 3(bler6 bie einzelnen Beiigen, 
t>it i\)n gebilbet I>atten, I)erau«. ^as 2Cuge (bas bit Bonn' 
erträgt unb fd)aut) ift IRönig 2)at?ib, i>ie 2lugenbraue über 
il)m bilbeten t>ic fünf Könige: Crajan, ^iQÜae, 3^onftantin, 
tDil^elm ber (Bute von &iiilitn unt> IKipeue von Croja 
(^neiö II, ^26) — alfo iwti Reiben finb barunter, vtxxe bie 2tnt' 
wort auf bic ^i'^ge bee vorigen (Befanges ju ergänjen erlaubt : 

506 



es I>antclt ftcl) um Öie Regier jum (Blaubcn. 2:)ic ^cgcn^c 
von Crajan tputröe im purgatorium X bevtd>tct. 

2:)er fiebentc Äreie (Baturn) birgt bie fontcmplattrcit 
^cUtgctt. 2)ie ^ontcmplatioit ci*I>cbt Öen nTenfd)cn n?cit über 
feine eigene V7Ätur, imt> t>er 2)id)ter beutet öiee an, trenn er 
fagt: ^eatrip' Jiäd>eln tväre für 2)ante fo wncrträglicl) ge« 
n?efen wie ^upitete %nbli<S für Bemele. Baturn ift ber 
^errfci>er t>ee goldenen Zeitalter», ^cv Jßli^mt, beffcn Jli<i^t 
fonft falt ift, ftel)t im 5eid>cn bes J^öwen, ber ii^m feine (Blut 
juteil tuertien lä^t. ^amt begrübt I>ier Öen prior Pietro 
^(xmiani (f 1072), befien Äloftcr 2tpello ober &(xnt<x droce in 
i)tn %\>ennintn ob feiner Btrengc beFannt n?ar. 2)a er etnjig 
l>eiligen \t)anbel al0 $iel tinte (Btiftlid^en fa^, fonnte er t>on 
papft Btepl^an IX. nur burd) t>it SDro^ung ber ^SpfornmuniFa- 
tion jur 3lnnal>me ber ^arbinaleivürbe gejttJungen trerben. 

owemnbjwanjigjter (Befang 

2?er gen?a!tige ^lang, i>tn ^ante am i^nbe bte vorigen ©c- 
fange« befd)rieb, n?ar ein 3luf ber ^eiligen, ber ein (Bebet um 
^eftrafung ber unn?ürbigen Prälaten jener $eit enthielt. Spante 
I>offe biefe Btrafe aue ber *S<int> bes gl)ibellinifd)en Äeformatore 
noc^ ju erleben („bie i^u t>or bcintm Zot> nod> fdhautn wirft"). 
Vlun fpric^t ju ii^m ^enebiFtue, ber ^rbensftifter, un^ jeigt 
t^m 2tnacl>oreten (UTacarius, Bt. Jlomualb, btn Btifter bee 
(tamalbulenferorben«). 2^a ber ^(ufftseg aud) im p(Xt<iy>it& 
immer Ieicl>tcr n?irb, fo gelangt Spante mit großer Bd>nelligFeit 
in i>tn achten ^reie, t>en 5iFfternI)immel , ber im oeic^en 
ber Zwillinge {„^s i>em Btier folgt") ftef>t. 2)ie folgenben 
feilen befagen, ba^ i>ic Bonne bei SJantee (Bcburt au(^ in 
bieftm Greife ftanb — ber einzige fefte 2ln^alt6punFt bafür, 
t>a^ fein (Beburtemonat 2(pril ober UTai gewefen fdn mu^. 
niebcrblicfenb fiel>t er bic ^vbc, i>i€ t)ermeintlic|> fledfcnlofe 

507 



i^iont), UTcrFur {Qo^n öcr tTTaja) unö 3upitei* iwifd^tn tlTare 
unt> €>Äturn (©oI>n «nt> t)atcr). 

IDreiunbjwanjtgfter (Befanct 

2:»antc crblicft t>ctt Biegeejug €f>nftt mit allen ©eligett (ber 
„ganjcn 5r«c^t Öc« Ärcifes t)icfcr 6pi>äreit"). (t^riftue ctr» 
fc^cifu tl>m ttJie eine ©onnc, öie et: mit ^iüift (ftel>e ^öUe 
über ^efate=Äuna) inmitten il)vcv nympl>en t?ergleid)t; ftc 
lcii>t t>en I>eiligen 4.euci>ten il>i- =S.id>t. itv tnjft weiter Petrng 
un^ bit 2tpofteI (t>ie S^ilitn, an öcren ^uft man ^en weiten 
Weg erfennt). • 

t^ferunbjwanjigper (Bcfang 

2?ie t)erfd>iel>cnc 6cl>nelligBeit Öer Keigen lä^t 2>ante auf t>ie 
größere genofTene ©cligFeit, ttic I>öl)ere 5ülle göttlicf>er ©nabe 
fd)lie^en. 2)ie Prüfung bei petrus ift t>em „UTögifter ©en« 
tentiarum" Öe« Jlombaröue angcfd>lojTen, bie 2^efinition bes 
(Blauben0 entftammt bem ^ebräcrbrief (II, J). itt preift bee 
petrus (glauben, ber no4> t)or 3ol>anne8 jum (Brabe t>ee itv- 
ftanbcncn gelangte. 

5ünfunb5Wön5ig(lec (Befang 

JDante fprid>t bie (wol)! erft im I)cl>eren 2tlter eingefügte) 
rül)renbe Hoffnung aue, burd> fein \t)erf bie ^ücfPcl)r in feine 
üatcrftabt ju erlangen („bie f4>öne ^ürbe"). — 25er „Saron" 
ift 3afobus bec ältere, beffen (Brab in (Tampoftella im fpani» 
fd>en (Balicia tin berühmter \t)aUfa^rt0ort war. XOit öer 
2:)id>ter mit einer Hoffnung ben (Befang begonnen I)at, fo I>at 
3afobu8' Prüfung bie Hoffnung i,\xm (Begenftanb , öeren Äe» 
präfentant ber 3tpoftel ift, wie petru« nn'^ 3c>I)anne0 (Blauben 
unb 4.iebe vertreten. ^rftarFt unb geläutert fcnn ^ante nnn 
t>en 2tnblic? t>er 2(poftel ertragen. Had) t>en ^f^gen, bie er 
mit ^ibelftellen beantwortet, tritt aucf) D^o^annee ju i\^m, ^ell 

50S 



Icud)tcnb ivk Öie ©onne (roeim ^e0 3^rebfe0 ©tcrnbüt), t)a6 
im Winter einen UTonat lang von Sonnenuntergang bie 
eonnenaufgang erfd)eint, foId> :KrtjlaU I>ätte, wäre tt)äl>rent> 
öiefes HTonate immer Zag), HI9 fld) £)ante überzeugen will, 
ob 3oI)anneö n?irHid>, wie es fd>eint, mit &em irt>ifc^en 4^cib 
in t»en Fimmel werfest fd, erblinöet er unö wirb belehrt, öae 
nur (£l>riftuö (t)er ^eilige peliPan, t>a biefer Pogel angeblid) 
feine ^int>er mit fcimm ^erjblut näl>rt) un^ tlToria leiblicl) 
gen Fimmel gefat>ren feien. 

@e4)8un^5tran5lgPer (Befang 

^a ^eatrip' ^licf JJanteö ^rblin&ung feilen Fann, wie 
2lnania0 öen paulue, fo ift, ^eatrip ale 3:i)eologie genommen, 
t>ie 2(llegorie leicht perftänMid>: ba« ju tiefe (grübeln über 
eine tl>eoIogifd>e ^rage ^at ^ante Ue Flaren ^licfee beraubt, 
unt> nur t)ie reine 3^ird)enle^re i<i,nn ii>n I>eilen. SJae 5euer, 
t>a0 Öurd>ö "^uge eingcjogcn war, ift t>ie Jß-iebe, öae (0ut, Öae 
A m\t> O aller 0d>rtften ©Ott. i&9 xvivb „leife" burd> t)ie 
"Dernunft, „laut" t>urd) t>ie Offenbarung gegeben, tiefer 
doppelte TOeg ift (2>egenftant> t>er folgenden 2)arleguttg. — 
Wiener fel>enb erblicft ^ante ben, ber „einjig aU reifer tHann 
erzeugt wart>" ufw.: 3lt>am, t>er vier fd>olaftifd>e fragen be 
antwortet. 

&kbmunb$wan^iQ\iev (BcfariQ 

Petru0' Olana ändert fic^, al« wenn Jupiter ben roten 
@d)immer ((Befleber) t>e0 tTTar0 annäl>me. &tin $orn rid>tet 
ftcf) gegen tiie päpfte, befont>er0 ^onifaj VIII., t>effen XOai^i 
gleid) t>er i^ntfagung (iöleftin0 V. al0 ungültig betraci>tet 
würbe. tTTi^brauc^ ber ©ewalt, Parteilid>0eit, befonber0 
poUtif4>e, i]£ntfaltung ber päpftlid)cn 5<*^ne in ^Kriegen iwifd^tn 
d)riftlid)en PölFern un^ UTi^brauc^ t)e0 ^i0penfation0ret^te0 
ftnb t>ie ^auptt>orwürfe. — ^um tlTeriWatt pon (gäbe© (CaMp) 
gelangt, ftel)t Spante ben 3(u0gang0punft ber (^ölle, (Befang 26, 

509 



evivä^men) Äcifc bc6 Uliffee, im 0ftcn ben ©tranö, ba Ö^ufopa 
t>om ©ticr cntfül>rt tüurbe (P^öttijien). MLcbae XUti^ ift bas 
Bternbilb bcr ^tüilUnge ((taftor «nb poUup finb Äebas 6öt>ne). 
1^6 gci>t jum ncuittctt greife, bcm primum mobile. XTiuv 
ein glcic^mä^igee Jlid^t I)crrfd>t bort. Hac^ einer ^ef^rcibung 
bcr ^cruegung, in ber bie Seit mit (E>en?äcf)fen t)erglid?en vviv^, 
Qti>tn ^eatrip' Worte tvoi^l im ^inblid auf bie im Fimmel 
I)errfd)enbe 0rbnung, dn Porbilb für monard>ifct>e, auf ^it 
Wirrfale ber TDelt über. 

2(d)tunt)3tt?an5fgper (Bcfan^ 

^eatrip' 2tugen in il)rer ftets n?ad)fenben ©cf>önf>eit finb 
anfange glei4>fam ber Spiegel, in ^cm 2)antc t>en XOi^tr^ö;>tin 
ber neuen ^errIid>Peit erblicft, el)e er flc^ il)r felbft.jutrenbet: 
er fiel>t bee Wimmele ^errlic^Feit burd> ^it 3tugen ber tl>e0' 
logifc^en tDiflenfc^aft, el)e er il>rer burd) i^rfal>rung innt 
tt)irb. 2)ie neun greife finb ^it neun (£^öre ber I)immlifci>en 
^eerfc^aren, ber innerfte ^it 0erapl>im (Cfunoe IKreie ift ber 
Regenbogen). 25ic ^a^I ber Si^nhn gemal>nt il^n an i>it ht- 
fannte ii^rjal>lung, n?ie ber i^rfinber bee 0d>ad>brette6 feinen 
Äo^n forberte (J8 2IriUionen 0etreibeFörner). ^it Jlang» 
orbnung ber (Sottesengel folgt ber coelesti hierarchia be9 
paulu6f(i>ülere ^ion'fQ 2(reopagita. 5Der angebeutete 3rrtum 
(Gregors be^ie^t fic^ auf "^it Pertaufc^ung Don "^tn „Gräften" 
nn'^ „5ürftentümern". ^er Rang richtet fid) nad> 's>tm (B>rabe 
il>re9 Behauen«, "^vm XtXa'^t ber ii^nergie, mit ber il>r XOiWt 
t>it bargebotene (Bnc^^t ergriffen ^at. 

tleununbswanjigPer (Bc^an^ 

^ie Furje 2)auer von ^eatrip' ^lidf auf t>tn J^icf)tpunFt ber 
(B'Ottl>eit trirb pon Spante burcf) t>tn 2lugenbli(f geFcnnjeidjnet, 
n?o ©onne unb UTonb [^it ^inber ber ^Jiatona), in entgegen- 
gefegten ©tembilbcrn (tlJage nnt Wibber) ftel>enb, im %n^' 
bejie^ungetDeife Untergeben gleicl)3eitig t>tn ^orijont berühren 

510 



{im ©lcid>gen?id>t ftcl>cn, wenn man btn ^ettitl) al« oberen 
Btüßipunft t)ctr Wage betrad)tet, um ben il>re $unge cinfpielen 
mufj). J)a 3eatrtp in ©Ott gcblidt I>at, tcci^ fle 2>antcs 
\t)ünfd>e un^ fommt feiner ^rage iuvov mit t>er Antwort: 
(Botue fci>öpferifd)e ^ätigfeit I>at iiic^t t>en $roec? einee Vcv- 
teilet, ba ©Ott feiner \t>erf e nicf>t bewarf, fonöern ift ber 2(«0flu^ 
feiner (Büte; wie tintn Wiberglanj feiner t)ollfommenI>eit 
fcf>uf er fo bie neun i]6ngel8cf)öre (mun Zitbtn), t>it nienfd)en 
wnb bic Förperlid)e Hatur (jufammengenannt tiit „brei (Be* 
fd>ofre'0; ^»c erfteren finb reine formen, t>k XHenfd^cn 5orm 
iint> UTatcrie (©toff ) rerFnüpft, bit IcQteren nur ©toff. ^ante 
folgt hierin btm iuguftiniiö unit le^nt be« ^ieronymu« SDar^ 
ftellnng ab. — ^ie Verurteilung pfäfjtfc^er ^aarfpalterei wirb 
befonbere nn dntm 5aU iwn fd>ttjeren t>orn?urf: ^inj unb 
:Äun3 (=^abo unb ^inbi) laflTen |id) unperftanbenes 5eug por^ 
fd)n3aQen, unt> i^r 5(berglauben wirb auegenu^t ; bM ©d>n?ein, 
bas &innbüi> ber tTTacl>t bee ^eiligen 2(ntoniu9 von 2(gypten 
gegen unfaubcre (Beifter, wirb ^um Binnbilb biefer gemeinen 
3(u6beutung. — 2)er ©c^Iu^ fprid)t tjon bcn i^ngeln, bereu 
Sa^l unfafjbar gro^ ift (iDaniel 7, IC). 

^ie 5eit (eint ©tunbe por ©onnenaufgang) wirb angegeben 
burc^ bic Jl^ntfernung bis ju btm Q>vt, wo bie Sonne aufgel>t 
(nad^ bamaliger 3ered>nung) nnt ber i^rbe ©d>atten, t>om 
©pred>enben aus betrad>tet, faft I>ori3ontaI liegt, ^er „<Criumpl>" 
entfd>webt, ^antt fiel)t nur nod> ^eatri;:. SJas le^te ©tabium 
il>rcr Verklärung, bM 2tuffteigen ium ^mpyreum permag 
ber 2)ic^ter nid>t mcl)r ju fd)ilbern. ^m l^^mpyreum ift „reinee 
J2^id>t'V gleid)fam au^erl)alb bes 'K<ittme9, bae primum mobile 
alfo al« äu^erfter Körper ber größte. Spantes I>öd>fte8 Siel, 
ba9 2tnfcl>auen (Sottee feinem tDefen nad), wirb in Silbern 
gef(i>ilbert, bit intina,nbtv übcrgel>en, bis il>m ein 2tmpl)it|>cater 
bewußt wirb gletcf> einer 'Kofe, bereu „(Belbe«" ber J2.i(|>tfee 

511 



ift. 2(uf eimv t>cv ©tiifcn fft 3^aifcv ^cfnrid> VII. ein 0iQ 
bereitet. 2)ic t>et:Pünt>tgung wiöcr (tiemenj' V., ber !iad> 
Furjem Regiment bett UTann t)on 2ttiagni (ÄJonifaj VIII.) in 
t>ei* ^öUc ablöfen wirb, if^ t>ie le^te PropI>e3etung. 

<f inimööreigigjler (Befang 

2)ic (B»cifter, t>ic tae 2tnfd)aucn (Sottcs genießen, flnb jwei- 
fachet: 2(rt: verPIarte ©eelen unt) i^ngel. 2:)ie erfteren bil^en 
t>k Blätter bcr ^ofe, i>it Unteren fingen «nb fd)n?eben, bas 
I)ei^t, alö ^öl>ere (Bcifter alle» ^öl>er überblirfenb, übermitteln 
fte i^rc i^rFenntnifife t>en nk^tvtvtn. XOie ein .öarbar, öas ift 
HorMänber, t>er Öae ganje üjal)«: tJas ©ternbilt> be« (Broten 
^ären (^elicc, t>ie t>cnrant>elte Callifto) unt> t)en 2(rFtur 
((£allift06 ©oI)n ^Ircas) fc^en Icann, beim 3(nbli(;? Jlome fül>lt 
ftc^ t>er 2)ic^ter in feiner ^ettjunbernng. Umftral>lt vom 
^eiligenfd>e{n, t»em J2^oI>n t>er ©cligen für bae aus btv ^iebe 
entfprungcne Peröienft wnb bie erreid>te ^Bereinigung mit (3ott, 
nimmt ^eatrip i^ren pla^ unter t>en Seligen n?iev»er ein. 
^ern^art) von (£lairt>aup, t>er t?erel>rer ber iungfräulicl>en 
(Botteemutter, tritt an i^re Stelle; Spante berounbert ii>n wie 
ein pilger bas Sd>n?ei^tuc^ ber I>ciligen "DeroniFa (Pera CTcon), 
ba0 (£l)rifti n?al>re0 -öilbni« jeigen foll. — ^ie „'Königin" i^i 
UTaria. 

5weiunt)t>ref^igfier (0efang 

j^9 folgt bie ^efct>reibung ber Äofe. Pon UTaria au6gel>enb 
teilen fid) ^ie Seligen in ben alten ^unb (red>t6) unb bie 
©etauften (linFe) burd> eine l^eii^e frommer S^ciuen, beren 
jTeben crfte (tTTaria bis Äutl)) genannt werben. 2(uf ber 
(xnb(ven Seite bilbet eine 5leit>e ^eiliger XHännev bie Sc|>eibe' 
tvAnb ; fie beginnt mit CJoI>annc8 bem Oufer, bem Vorläufer 
(£l>rifti, unb bie Vlamen bejeic^nen tric^tige tHomente ber 
:Äird>engefc^ic^te. Juunterft fi^en bie im :Äinbc0alter Der- 
ftorbenen ©etauften. 3eber pia^ entfpricf>t n?ie ber ^ut ber 

5J2 



^aarfairbe OfaaPs 5tt?illtiig6föl)ne i>attett fd>\vavit9 U!t^ rotee 
^aar !}. ^ic „iuerft emfticgcnc J2.icbe" ift t>cir i^rjcngel (Gabriel. 

2:)urc|> t>tc pon ^ernl>avt) erflel>te ,5üibitte bei* Himmelskönigin 
(ptvcn 2tugen „(B>ott liebet unb t>ercl>ret") barf ^antc Öie (Sott* 
I>eit Anfcl>auen, bic ^öd;>fte, fe^nfud)telofe ©eligfeit. 3n t>c« 
ewigen J2.id>tee (Eiefe fiel)t er t>ie Pielbeit als J2^inl>eit. 2)ic 
t>orfteUwng, bie über feine ^griffe gel>t, i^t nid>t flar, unö 
Vernunft f<^nn öas (£>el>eimni6 t>cr erfi^auten Pereinigung öer 
beiden V7Äturen (Pater «nö 0ol>n) nic^t beuten. %bcv ein 
A3liQ ^immlifcl>er iSrIcud>tung entI>üUt il^m plöQlic^ t>a8 $iel 
alles Bingens, wnt> fortatt irirt> fein tDünf<^en unt) Wollen 
von Öer =J2.iebe «nt> t)er 0el>nfuc^t nacl> t>em ewigen ^intn 
bewegt, wie biefes bas primum mobile unt> alle ^immelsfreifc 
umberfcf>wingen maci)t. 



S^ie au8fül)rlicf> fommentierte 2tuegabe t>er p^ilaletl>ee'Uber- 
fe^ung ift im Perlage 25. (S>. tCeubner tvfd^itmn. Tlu^eröen» 
fei auf t>ie poci)I)amn»erfd)en 2)antefcl>riften, auf t>ie ^iograp^ic 
von S* ^- Äraus unt> t>a8 monumentale 2)ante • Hant>bucf> 
Scartajjiniö verwiefcn, itint wertpoUe Ö^rgänjung öer I)ifto- 
rifd)en ^Darlegungen Wegeles ift bas für^li^ erfd>ienene tDerf 
5et)crnö, t>aö ob feiner Fnappen unb ^um <Eeil wirPlicJ> neuen 
2tu9fü^rungen angelegentlic^ft empfol>len werben Fann. Über 
„Spantes 0eelenlel>re" ^at (Earl 3^iefewetter im 9. Heft ber 
$eitfd>rift „©pl>inp" (1886 II) Icfenewertee gef(f>rieben. 



33 Spante JJ J 



Der 3n^alr: 

Seite 

'üorbemccFung. . , S 

5)ic ^öUe II 

iDas ^cgefcufi- JS3 

5>ag Parafejcg 29d 

J^rlÄutecungcn: J)a6 tüctrf 447 

2Me ^öUc f 457 

lOa» J^egefeucc 47$ 

J)ö« Pacabies 4Ö7 



Die ^iI6beigaben : 



2)antc (vCJtelbtlb in (Bcöpü«) 3 

^as ^öUcntoc • . . . 20 

€l>avcn 24 

^vancceca uiii» Paolo 32 

jDic SZtinnycn 45 

^cv nitnotaurus 56 

<5cryon $0 

£)ic ©imonijlcrt $<5 

^ctttanb bc 3orn J2S 

Suoncontc J7$ 

Q(röd)nc 204 

SDtc Sd)tocIger, |)ungecnb unter bem ^aum bc« /lebens 254 

?Die WoKüjltgcn in flammen 2*52 

^ie Seligen 3J2 

5)as "BiVtui 352 

2(uf(lieg 3S8 

<CI>njlu5 unb bie "^ün^ev 4J0 

^ct ß.obgefang bcc Seligen 415 

JE>ic ^immelerofc 432 



2iuf weitete berühmte 
iMonumentalvoevte in Tltt 
6er ^ante-Tiue^abe fei 
nad)fteh^nb ^ingetviefen. 



XO il^ elm 35crttgräbcy "Dcrlag in 35cilin 

Ulenfpiegel 

2)ic fabcll>aftc ©cf(^id>te 

iF>icr I)clbcn mutigen, luftigen unö rül>mlid)cn 

?l benteuer in Sl''''*nt>tvn unt) Ändern <2>rt0 

t>on CI)atIe5 5e Coftet: 

übertragen von ^. £. tDaltcr ran bct 23lecf 

lUit t)en beriil>mten ^ilöcrn von ^^licien ^ops 

Jfin ftarPcc 3anb ^ VtT/>t*f 
in ^ibclfocmat ^ -4^1 l-iil-t 

IJbcv bicfc bisher unübcrtfoffcnc llussahc bca fiflnuf4>cn MTciflcrnjcrfe» 

\'inb fo ricic tlcbeetvocte in bcn 3ettungen ccf4>iencn, J>a§ dnt XOitbtt' 

gäbe unmöglt4) ijl. Um nuc einige ju nennen: 

inün4)cnec Heuefte VTQd)rid)ten: 5Dcc t>etrlag Wilhelm 35ovn- 

gräbec I)ot jcQt na<^einanbcc eine "kci^t bccü^mtec Werfe in fo famofec 

2(ugflattung erfd>etnen löffen, ixxß man feine l>clle ^ceube batan fyabcn 

mu^. 3n crflec ^ci^e nenne i<t> Cojlec« Ulenfpiegcl! 

Ct(us ^eimat un& ^erne (J)c. ©tacf): ^'n »unberbcree ^ud), eint 

glÄnjcnbe ÜberfcQung unb eine prad>tt>oUe 2lu0{lattung ! 

@ii&5eutfd)c ß^itccaturfc^au (2tlfreb Äubn): 5>i< X)crbcutfd)ung 

burd> »an bev ^leef unb bit Gilbet von Jelicien IXops madxn biefe 2h\9- 

göbc befonbers loectooll. 

:RdInif(^e DolFs^eitung: 2(Is bu4)te(^nifd>c fi,eiflutm betca4)tet ... 

Fann bas ^u4> ivc>|>l ni^t überbeten n>er5en. . . . !C)er Uberfe^er |>at bie 

Stilart bea 5Di4>terß treu gca)al)rt. . , . fZin »or^üglic^ gcf4>riebene«, ein» 

leitenbee 'üortDort . . . 

Prof. IC. iCngel: 5Der Verlag b^t in nxrifcr iSrfcnntni«, ba^ eine 

f(|)cne Perle aud> cttürbig gefaxt fein muffe, toenn iit roQenbet ivirFen 

foU, bem ^udfc eine 2lu6|lattung gegeben, wie jif, &«nt (Banken angepaßt, 

f(t)li4)ter unb »ornebmer Faum geba4)t werben Fann . . . 

XO ill) c\m -öorngräbcr Perlag in .öerliu 



VO il I>clm ^otngräbcr TOcrlag in ^ c v l in 
Dog gtpongigftc (Taufend! 

Jlötoe von ßlanbttn 

iZin Vi Oman an 6 
2( l c = 23 c l g i c n 

von ^cnbtit Confcience 

übertragen vcn Ä. ^. XValtev van b er iöleeC 
««in ftöttiid)cc ^ VtT/trf 

^ön& gebunfeen »/ ♦'P^ViVl- 

^-cc (SencralgoutJccncuc in 23el0icn, ©eine i!:^3ellen3 »on 
^iffing, an ben J^cvausQchcv: ... @ic unb bet ^<tv VtvlcQcv i^abtn 
}i^ ^urd) bic f4)önc Verausgabe ein entfd>tebencs t?erbienfl erworben ... 
Ivrcfclbec Seitung; 5)cr ^orngr<ibcrfd)c "ücrlag erwirbt |Td) €in 
Verbienfl bamit, bajj er bcn beriil^mten Vornan in rorne^mer 2(u»jlat 
tung 3U billigem preifc l)eraußgibt. tfr wibmct bas Sud) bem be«tf4)en 
fl.anbpf!cger Belgiens, iS^fHen^ v. Siffing, unb beutet bamit fc^n an, 
ba$ bicfes Sud) gerabe in unferer 3eit feine bcfonbere, über bcn fünjlleri« 
fetjen Wert bes Romans f)inauögel)cnbc Sebeutung I)at. 
)!£ffener Tclf sjei tung (aus einem großen JfeuiUeton): /^iet: ^aben 
iric enblid) eine 2lusgabc be« beriil>mten Nemans, bic öU(I) ^rengen 
!Unfpru4>en genügt. 

55ic Poft: 2lud) für unfere 3ugcnb Fann bas Werf empfol)len werben; 
birgt es bod) ein gut ^cil gcrmanifd)en «Dapferfeitsgeifles unb unec» 
ft^roifcncr ^ecfenf)aftigfeit. 

X?cgtl<inbif4)ec ^tnjeiger unb Zageblatt: 5?er X>erlag |)at bem 
wohlfeilen Sanbe ein überrafd)enb gefd)macfrvoUc8 unb gebiegenes (Sc- 
wanb gegeben. . . . VTiemanb wirb bae Su(^ cl)nc l>c\>e Sefriebigung unb 
inneres IHiterleben aus ber ^anb legen. 

1t>tll>elin ^orngräbcr Pcrlrtg in ^erlitt 



VO il^ tlm ^ortigräber Pcciag in Berlin 
Soeben crf4>ien: 

2) t e (D 6 e n 
b t s ^ o t a ^ 

in t>eutfd>er ©pra^c 
t>on 

UTit^ilt>ern t>on 2(rtf>ur (B^runenberg 

iSin fd)önec (Bcfc^cnfbanb 6 Ulatf 

/Luxusausgabe auf Bütten in Heber 20 tllai-f 
billige IKusgabc, o^nc ^ili>cc, geb. 3 Ulavf 

VOit cinjl öas 3citaltec bec beutfd.cn 'Bla^\ifcv, fo b^^bcn uns bic legten 
3a^c-je^ntc eine ^ci^e pollenbetec Vta<!^b\(:^tunoien bcfc{)ect, ebenbürtige 
S4)öpfungen, bie bem beutfd)en t?oifc bcn initbeftg bct (Seiflestatcn 
önbecec "üölfer ild)etrn. /)0ra;5, ber allen Biegungen bctr menf(^li4>en 
Seele, bem »frobftnn tüte bcr tlicbc, bcm iScnfle bcs £cbens unb bec 35c- 
tüunberung belbcnbaftcr :Rncgstatcn l>lnreigenben "Hüsbvud lie^, ifl nun 
aud> mit bcc bcutfd)cn JDif^tfunjl aufs engfle rcrfettet CDorbcn. ISs ijl 
ein bcfonberes, ir»cctt>olles Scugnis für ben ©celenfd>it>ung „bcutft^ec 
Barbaren", ba^ tJinccnj oon ^unb^aufen, ein beut)'d)Cf <?)auptmann, 
bic vCöne für feine mcifletr^fte na4)bi(|>tung in ben V0c>4)en fanb, ba 
er, nadf inel)i: als 3tt)ölfmonatigem :Sampfe an bei: Jront, neue Ivcäfte 
für neue ^atm fammelte. JDic ^dtcl3ei(^nungen bcs 3llufIt:ator3 bec 
Cän^erin Pai»loi»a, bit gleich einem Ulotto bit ©runbjlimmungcn jebcs 
bec Pier ^ü4>ec jufammcnfafTen, finb ein feltcnec ©(^mucf, bec, gemeinfam 
mit bcc fünfllecifc^en 2lusfiattung, einen tt>ücbigcn ^la^men fuc bas Wecf 
bilbet. VTid)t nuc bie 3a|)lcci(^en Vcce^rec |wca3if4>ec Äunfl cöccbcn 
biefe neue <5abe mit ^ceubcn begcügcn. 

\Pill>clm ^orngräber Pcrlag in Berlin 



Wilhelm ^orngrabcr Dcrlag in Berlin 
@ccben ccf4)icfi fccncc: 

nric^elangelo 

Des ttlfiftetQ Wette 

On einem UTon»ntcntalbant> 
I>crau0gegcbctt t?ott 2llfrct) Gcmcnni 



mit 20 ::RunftbIättern 

elegant 
gcbunbcn 



'""""* 3 macf 



^ucd> Wort unb ^ilb fpd^jt aus tiefem 23ud) ju un« cincc öcc 

grögtcn IRünjllec aller Zeiten unb bie flärffie Filin|llet:ifd)c Perfönlid)Peit 

feine» "^a^v^unbevts , ein Utann, für öen mit 7{ed>t bas XOott Citane 

geprägt warb, eine brtmonifd)e Hatur in ^oet^es Sinne, f^in bis ^um 

2lanb gefülltes ileben jieljt an unferm flaunenbcn unb beivunbernben 

2luge oocbet. 

2>cc ^Rünfller: ^ec 33ilb^auec, bcr unflerblid)e VücrFc xx)ie ben 5>a»fb, 

ben Ittofes, bcn d^nftus, bic Jltebicäergräber, fd)ut. iDec iltaler, bec bic 

Sij;tinifd)e Sapcllc mit ben tDunbern biblifc^ec @cfd)id)ten ft^miicfte, bec 

bas 3üngjlc <5evid)t mit leibenfd)aftlid)cm Pathos fc^ilberte. 2>er 'iicd>i' 

teH, bec bic petersfit:d)c mit bcr prad)tt5oUen Suppel f tönte, ec tritt 

biet: in feinen @4)öpfungcn oor uns. 

3Dcr )Di(l>ter ber feine tiefen (öcbanFcn über Xt>elt unb Heben, feine 

innige Eingebung an bas igtoigc unb (Söttlid)e, feinen |)ol)cn beflügelten 

(Seifl in funflrollen Sonetten beFunbetc, er fprid)t I)ier tt)u4)tig unb 

fc|)tt)er ju uns. 

^et ntenfd), in feinen irbifd)en unb feelifc^en Reiben — cfnfam in feiner 

(Bvö^e, angefeinbet, beiounbert, l)Od>gee^rt, er tritt uns in feinen Briefe»» 

IcbensooU entgegen. 

Sein Wert unb Sein Wollen n?irb uns burd) bcn Utunb feiner 

3ünger unb Schüler, Conbioi unb "üafari, bcFunbet unb erläutert. So 

bietet bas 23ud) im t»abren Sinne unb ganzem Umfang ein cinbrurfs» 

collcö Silb bes Utenfd)en unb Sünjllers nTid)elangelo. 

Wilhelm öorngräber V> erlag in Berlin 



5)ie83ud)tüuc5c3e&"cucfttn5et: 
Piececf4)eii ^ofbud>t)rurfecci 
Stephan <Scihcl & Co. inllltcn'- 
bürg für ö c n Verlag VO i l ^ c l m 
3oirngcabec. — JDen i£inhanb 
lieferte Carl iEirtbrobt, ß^cipjig, 
nad> iEntnJürfen t»c3 Verlegern. 



PLEASE DO NOT REMOVE 
CARDS OR SLIPS FROM THIS POCKET 

UNIVERSITY OF TORONTO LIBRARY