(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Der Adel der böhmischen Kronländer; ein Verzeichnis derjenigen Wappenbriefe und Adelsdiplome welche in den Böhmischen Saalbüchern der Adelsarchives im k.k. Ministerium des Innern in Wien eingetragen sind. Excerpirt von August von Doerr"

Purchased for the 
LIBRARY of the 

UNIVERSITY OF TORONTO 

from the 

KATHLEEN MADILL BEQUEST 



DER ADEL 



DER 



BÖHMISCHEN KRONLÄNDER. 

EIN VERZEICHNISS 

DERJENIGEN WAPPENBRIEFE UND ADELSDIPLOME 

WELCHE IN DEN 

BÖHMISCHEN SAALBÜCHERN DES ADEISARCHIVES 

IM 

K. K. MINISTERIUiM DES INNERN IN WIEN 

EINGETRAGEN SIND. 



EXCERPIRT VON 

AUGUST von DOERR. 



:e> :ei jSi^ C3r. 

VEREAG VON FR. I^IVNÄC. 
1900. 






Alle Rechte vorbehalten. 



C5 

511 



Buchdruckerei „Unie" in Prag. 



S^- EXCELLENZ 

JOHANN FREIHERRN DOBRZENSKY von DOBRZENIC 

K. u. K. wiRKL. Geheimer Rath und Kämmerer, 

Besitzer der k. k, Kriegsmedaille, des hohen Souveränen 

Maltheser -Ordens Ehrenritter, 

lebenslängliches mitglied des herrenhauses 

DES ÖSTERREICHISCHEN ReICHSRATHS, 

Landtagsabgeordneter des Königreichs Böhmen, 
Grossgrundbesitzer 



IN FREUNDSCHAFTLICHER VEREHRUNG 



gewidmet von dem 



Verfasser. 



Inhaltsverzeichniss, 



1. Vorwort 1 

2. Nachtrag zum Vorwort. 

3. Wappenbriefe und Standeserhöhungen enthaiteil in den 

im Adelsarchiv des k. k. Ministeriums des Innern in 
Wien vorhandenen Saalbüchern für die Länder der 
böhmischen Krone 9 

4. Wappenbriefe und Standeserhöhungen enthalten in den 

im Archive der k. k. Statthalterei in Prag vorhandenen 
Copialbüchern 289 

5. Namensverzeichniss 297 



Berichtigungen. 



Seite 10 pag. 105 Knorr statt Knarr. 
25 V, Krcz statt Krez. 
168 Percz statt Pecz. 
28 V. Bislawitz statt Bilslawitz. 
57 V. Re misch statt Reinisch. 
378 V. soll heissen Anoa Rosina Kluge geborene 

Beuchel. 
227 Hey SS 1er statt Hensler. 
519 V. Lareliotiere statt Lanerotiere. 
279 6. Zeile von oben: Peretsdorf statt Feretsdorf. 
285 7. „ „ „ Trott statt Frott 
69 pag. 650 V. 12, März statt 7. März. 

68 ,. 648 V., 645, 646 v. 13, Januar statt 14. Januar. 

69 „ 648 13. Januar statt 14: Januar. 



n 


25 




J7 


29 


n 


}? 


52 


n 


" 


212 


J7 


J5 
» 


243 
261 


J? 

•n 



Vorwort 

Das Studium der Geschichte, Genealogie und Heraldik des 
böhmisch-mährisch-schlesischen Adels wird durch den Mangel eines 
kritischen und wissenschaftlich bearbeiteten Adelslexikons für die 
böhmischen Kronländer sehr erschwert. In verschiedenen Werken 
sind allerdings ausführliche geschichtlich -genealogische Artikel 
über einzelne Familien erschienen, aber als eigentliches Nach- 
schlagebuch existirt bisher bloss das 1859 erschienene, überdies 
längst vergriffene Werk von Anton Schimon: „Der Adel von 
Böhmen, Mähren und Schlesien", ein ziemlich unvollständiges und 
in vielen Fällen auch unzuverläsiges Verzeichniss. Lediglich zu 
meinem persönlichen Gebrauche hatte ich aus den auf die Kron- 
länder Böhmens Bezug habenden sogenannten Saalbüchern, 
welche im Adelsarchive des k. k. Ministerium des Innern in Wien 
aufbewahrt werden, die in denselben eingetragenen Wappenbriefe 
und Standeserhöhungen notirt, um dadurch wenigstens annähernd 
einen Ueberblick über die seit 1530 für die böhmischen Kron- 
länder erfolgten Standeserhöhungea und Wappenbriefe gewinnen 
zu können, und fand deren nicht weniger als 2174, welche Schimon 
in seinem Buche nicht verzeichnet. Von verschiedenen Seiten ge- 
beten meine Arbeit zu publiciren, entspreche ich diesem W^unsche 
in der Hoffnung damit auch für weitere Kreise etwas Nützliches 
und Brauchbares geschaffen zu haben. Es ist ein allerdings voll- 
ständiges Verzeichniss der in den böhmischen Saalbüchern ein- 
getragenen Wappenbriefe, Standeserhöhungen und Legitimationen, 
womit aber noch lange nicht gesagt ist, dass es auch ein voll- 
ständiges Verzeichniss aller thatsächlich seit 1530 für die Kron- 
länder Böhmens ertheilten Wappenbriefe und Standeserhöhungen 
darstellt. 

1 



Das Zustandekommen eines derartigen, vollständigen Ver- 
zeichnisses in Form eines verlässlichen Adelslexikons wäre wohl 
sehr wünschenswerth, denn bei den zahlreichen adeligen Stiftungen, 
Damenstiften und Familien-Fideicommissen, dem Deutschen und 
dem Maltheser-Orden, dem Institute der k. k. Kämmerer und der 
Sternkreuzordensdamen dürften wohl viele Familien in Oesterreich 
im eigenen Interesse die Existenz eines Buches wünschen, welches 
ihnen Auskunft über den Grad ihrer Adelsrechte geben würde. 
Das von mir gebotene Verzeichniss ist bloss als ein kleiner Beitrag 
zu einem derartigen, die ganze Materie umfassenden Werke auf- 
■ zufassen. 

Das Bedürfniss nach einem solchen scheint sich bei der 
böhmischen und später bei der vereinigten Hofkanzlei schon lange 
Zeit fühlbar gemacht zu haben, theils um berechtigten Ansprüchen 
gerecht zu werden, theils um den überhand nehmenden Adels- 
anmassungen wirksam begegnen zu können, denn darauf weisen 
die zahllosen Patente hin, welche die Verfolgung derartiger 
Adelsanmassungen zum Gegenstande haben, und welche sich durch 
zwei Jahrhunderte mit nur kurzen Unterbrechungen wiederholen. 
Zu einer definitiven und gründlichen Regelung und Ordnung der 
Adelsmaterialien ist es aber bis auf den heutigen Tag nicht ge- 
kommen. Wenn wir trotzdem im Adelsarchive des k. k. Ministerium 
des Innern in Wien ein reiches Docuraenten- und Aktenmaterial 
in geordnetem Zustande vorfinden, so verdanken wir dies der 
Einflussnahme des Kaisers Franz, welcher in Wien am 30. No- 
vember 1826 folgendes a. h. Handschreiben erliess: 

„Lieber Graf Saurau! Es dürfte in vielen Beziehungen 
vortheilhaft und vorzüglich den Familien-Interessen zusagend 
sein, wenn eine allgemeine Adelsmatrikel für Meine gesammten 
Staaten, mit Ausnahme von Ungarn und Siebenbürgen, etwa 
in der Art, wie sie in mehreren Provinzen rücksichtlich der 
ständischen Mitglieder, insbesondere in Tyrol besteht, verlegt 
und unter gehöriger Aufsicht in stäter Evidenz erhalten würde. — 
Ueber die Zweckmässigkeit und Ausführung dieser Ansicht 
haben Sie nach allfälliger Vernehmung der Behörden, welche 
darauf einzuwirken berufen sein können, das Gutachten zu 
erstatten. Franz. " 

Es erfolgte nun eine Reihe von Berathungen, Vorschlägen 
und Gutachten, bis man sich gegen Ende 1828 dahin einigte, die 
Anträge des damaligen k. k. Hofkanzlei-Registrators Johann Brett- 
schneider: „die Adelsmatriken mit Zuhilfenahme der Saalbücher 



anzulegen" und das von dem genannten Registrator vorgelegte 
Formular für diese Adelsmatrik anzunehmen. 

Eine der ersten Vorarbeiten zu diesem grossen Unternehmen 
bestand darin, die Reihe der bereits vorräthigen Saalbücher zu 
ergänzen, nachdem dieselben gewissermassen als Basis der zu 
errichtenden Adelsmatrik dienen sollten. Aus einem Berichte des 
Registrators Brettschneider vom 22. Mai 1829 geht hervor, dass 
zu jener Zeit 117 Stück dieser Bände bereits existirten. Wann 
dieselben angelegt wurden, lässt sich aus den im Adelsarchive 
unter den Allgemeinen Akten aufbewahrten Aufzeichnungen mit 
Sicherheit nicht feststellen. Im Jahre 1779 war der Auftrag 
ergangen für Galizien drei Saalbücher anzulegen, und für den 
Umstand, dass man sich auch ferner für diese Bücher interessirte, 
sprechen die Erlässe der k. k. vereinigten Hofkanzlei vom 1. März 
1821 Z. 5270 und vom 18. Juni 1826 Z. 1740, welche beide die 
Fortsetzung der Saalbücher anordnen. 

Aus dem bereits oben erwähnten Berichte des Registrators 
Johann Brettschneider vom 22. Mai 1829 ist zu entnehmen, dass 
an die verschiedenen Landesstellen der Auftrag ergangen war, alle 
jene Akten und Documente, welche sich auf Adelsertheilungen 
resp. Standeserhöhungen bezogen, der Registratur der vereinigten 
Hofkanzlei zuzusenden. Aus diesem auf diese Weise eingelangten 
Material sowohl, als auch besonders aus den bereits in Wien vor- 
handenen Akten wurde das Brauchbare zu Fascikeln gebildet, deren 
bis zum 22. Mai 1829 bereits 155 Stück vorbereitet waren, welche 
zu eben so viel Saalbüchern adaptirt werden sollten. 

In Prag scheint man dem Auftrage, die Adelsakten nach Wien 
zu senden, nur zögernd und mit Widerstreben Folge geleistet zu 
haben, was aus einem Verzeichnisse ohne Datum über den Stand der 
Adelsakten bei der k. k. vereinigten Hofkanzlei hervorgeht, worin 
es bei Böhmen heisst, dass sich die Akten aus der Zeit nach Ver- 
brennung der Landtafel von 1541 bis 1580 in Prag befinden, 
„wovon die im Hofkanzleiarchive aufbewahrten, seit dem letzt- 
bezeichneten Jahre die Series bilden", mit dem Bemerken, dass 
aus Böhmen bloss mehrfällige Adelsverzeichnisse eingesendet wurden, 
man jedoch mit der Ausbeute^ welche in dieser Beziehung die 
böhmische Landtafel bietet, begonnen habe. Ein Schreiben des 
Grafen Chotek aus Prag vom 29. Januar 1832 an den Obersten 
Kanzler Grafen Mittrowsky mit Propositionen zur Errichtung einer 
böhmischen Adelsmatrik gibt Aufschluss über die Motive, 

1* 



welche die Absendung der Adelsakten aus Böhmen so lange ver- 
zögerten. Nachdem jedoch an dem Entschlüsse eine allgemeine 
Adelsmatrik für die ganze Monarchie mit Ausnahme von 
Ungarn und Siebenbürgen zu gründen festgehalten wurde, mussten 
dann schliesslich aus Böhmen ebenso wie früher aus den übrigen 
Ländern die einschlägigen Akten an die k. k. vereinigte Hofkanzlei 
abgegeben werden. 

Die lanwierigen Verhandlungen zwischen Prag und Wien 
wegen Errichtung einer separaten Adelsmatrik für die Kronländer 
Böhmens, Verhandlungen, welche sich bis in das Jahr 1835 ge- 
zogen zu haben scheinen, blieben natürlich nicht ohne nachtheiligen 
Einfluss auf die Vollständigkeit und die chronologische Ordnung 
der auf Böhmen bezüglichen Eintragungen in die Saalbücher. Aus 
einem im Adelsarchive aufbewahrten Protokolle, überschrieben: 
„Uebersicht derjenigen Adelsmaterialien, welche seit 1828 theils 
von untergeordneten Stellen, theils von anderen Hofstellen oder 
von dem Auslande an die vereinigte k. k. Hofkanzlei gelangt 
sind", geht hervor, dass im Jahre 1835 dem Adelsarchive 363 Stück 
Concepte zukamen, die bei dem böhmischen Gubernium, sowie 
76 Stück Verhandlungsakten über Adelsverleihungen, welche bei 
dem Generalhoftaxamte aufgefunden worden waren. Damals arbeitete 
man aber bereits seit 6 Jahren an den Saalbüchern auf Grundlage 
des bereits 1829 chronologisch geordneten Materiales und die 
Arbeit hatte derartige Fortschritte gemacht, dass man die neu 
erworbenen böhmischen Daten chronologisch nicht mehr einreihen 
konnte. Man musste dieselben zum Theil in den Schluss des 
Bandes Nro. 32 eintragen und einen neuen Band anlegen, welchem 
man die Nummer Nro. 32^ gab, so dass nun der Band Nro. 32* 
Standeserhöhungen von 1620—1638, Band Nro. 32*^ solche von 
1614—1712 und der hierauf folgende Band Nro. 44 wieder Standes- 
erhöhungen von 1629 — 1634 enthält. Der Inhalt der weiteren 
Bände ist dann chronologisch ziemlich in Ordnung. Weitere Er- 
werbungen böhmischer Adelssachen erfolgten in den Jahren 1837, 
1840, 1842, 1843, 1848 und wahrscheinlich auch noch später. 
Mittlerweile war aber der ganze schöne Plan zur Errichtung einer 
allgemeinen Adelsmatrik wegen der hiezu erforderlichen allzu- 
grossen Geldmittel aufgegeben worden, die Fortsetzung der Saal- 
bücher unterblieb und man fand es nicht einmal der Mühe werth 
das bis dahin Geschafiene in der ursprünglich beschlossenen Weise 
zu vollenden. Die Wappen sollten bei allen Diplomen in Farben aus- 
geführt werden, wofür 30 kr. Cm. gezahlt wurden, die Eintragungen 



sollten mit den Originaldiplomen oder den Concepten collaudirt, 
mit Aufschriften versehen und die Bände paginirt werden. Mit 
der Ausführung der Wappen war man bei den böhmischen Saal- 
büchern bloss bis in die Mitte des zweiten Bandes und mit der 
Collaudirung auch nicht viel weiter gekommen; ebenso wurde die 
Paginirung der letzten 4 Bände, sowie die Durchführung der Auf- 
schriften über vielen Diplomen ganz unterlassen. Dass in Folge 
dieser plötzlichen Unterbrechung der Index, dessen Ueberprüfung 
und Richtigstellung wohl erst nach Beendigung der ganzen Arbeit 
hätte erfolgen sollen, heute unvollständig und unzuverlässig ist, 
ergibt sich naturgemäss aus der Schilderung obiger Thatsachen. 

Der Zeitpunkt, zu w^elchem der bedauerliche Entschluss gefasst 
w^urde das Project der Errichtung einer allgemeinen Adelsmatrik 
fallen zu lassen und in Folge dessen mit den Eintragungen in die 
Saalbücher aufzuhören, lässt sich aus den Akten des Adelsarchives 
nicht feststellen, jedenfalls war dies vor 1844 geschehen, denn 
damals waren alle vorhandenen Bände, die alten schon vor 18:^9 
bestandenen sowohl als auch die neu errichteten bereits numerirt. 
Die im Jahre 1844 von der obersten Justizstelle an das Adels- 
archiv gleichzeitig mit einem Fascikel Akten, welche den Adel 
im Allgemeinen betreflen, übergebenen 5 böhmischen gleichzeitigen 
Copialbücher, enthaltend Diplome und Bescripte aus den Regierungs- 
epochen Kaiser Ferdinand's I. und Maximilian's IL; wurden der 
bereits bestehenden Reihenfolge der Saalbücher mit den höheren 
Nummern 283—287 angereiht. In einer späteren, bisher nicht zu 
ermittelnden Zeit kam dann das unter den böhmischen Saal- 
büchern den ältesten Rang einnehmende gleichzeitige deutsche 
Copialbuch aus den Jahren 1530 — 1534 hinzu, welches heute die 
höchste Nummer, nämlich 297 trägt und mit welchem mein Ver- 
zeichniss beginnt. 

Nachdem der Fortführung der Saalbücher ein so jähes Ende 
bereitet worden war, kümmerte sich ein halbes Jahrhundert Niemand 
mehr um dieselben, so dass deren Existenz schliesslich bloss einer 
kleinen Anzahl Personen bekannt war, bis Herr Professor Dr. 
Jaromir Celakowsky in seiner 1890 erschienenen interessanten Ab- 
handlung über die heimischen und fremden Register, besonders 
über die Register der böhmischen und anderen oesterreichischen 
Hofkanzleien die allgemeine Aufmerksamkeit auf dieselben lenkte. 

Ueber das Wesen und die Bedeutung dieser Saalbücher ver- 
weise ich daher auf die in der erwähnten Abhandlung enthaltenen 



Ausführungen, welche ich mir bezüglich der Entstehungsgeschichte 
der neueren Saalbü-cher theilweise zu ergänzen erlaubt habe.*) 
Den vorangeschickten Erläuterungen zufolge enthält demnach 
das hier publicirte Verzeichniss: 

1. Den auf Wappen- und Adelserthellungen bezüglichen Inhalt 
des gleichzeitigen deutschen Copialbuches aus den Jahren 1530 bis 
1534, jetzt Saalbuch Band Nro. 297. 

2. Jene Wapp3nbriefe und Standeserhöhungen, welche in den. 
dem Adelsarchive im Jahre 1844 von der obersten Justizstelle 
übergebenen, gleichzeitigen böhmischen Copialbüchern (jetzt die 
Saalbücher Nro. 283—287) aus der Epoche 1531—1570 ent- 
halten sind. 

3. Wappenbriefe und Standeserhöhungen enthalten in jenen 
Saalbüchern, welche seit 1829 durch Abschriften der schon früher 
im Besitze der k. k. vereinigten Hofkanzlei gewesenen, dann 
der im Laufe der Arbeit zwischen 1829 und circa 1840 hinzu- 
gekommenen Concepten, Diplomen und anderen Materialien ent- 
standen sind. 

Die ältesten böhmischen Adelsakten, welche die k. k. vereinigte 
Hofkanzlei vor 1829 besass, datirten aus dem Jahre 1580 und 
nachdem in den neu errichteten Saalbüchern keine Eintragungen 
enthalten sind, welche auf eine frühere Zeit Bezug haben, so 
scheinen die Concepte, Diplome etc., welche berufen wären die 
Lücke zwischen 1570—1580 auszufüllen und auch noch manche 
andere Epoche zu ergänzen, dem Adelsarchive, welches derartige 
Materialien heute besitzt und in den alphabetisch geordneten 
Fascikeln aufbewahrt, eben erst dann zugekommen zu sein, als 
man die Eintragung in Copialbücher, resp. Saalbücher aufgegeben 
hatte. 

Welche Materialien das Adelsarchiv in späteren Zeiten aus 
Böhmen erhalten hat, lässt sich aus den allgemeinen Archiv-Akten 
nicht constatiren. Es erliegt dort bloss im Fase. 3 Gener. Böhmen 
Nro. 98 ein Verzeichniss von 11 Standeserhöhungen aus der Zeit 
Kaiser Rudolfs IL, welche im Jahre 1848 von der k. k. Gubernial- 
Registratur in Prag dem dortigen Landes-Gubernium zur Weiter- 
beförderung an das Adelsarchiv in Wien übergeben wurden. 



*) Der Band Nro. 100 wurde irrthümlicher Weise von Herrn Professor 
Celakowsky als unter die böhmischen Saalbücher gehörend registrirt. Derselbe 
betrifft oesterreichisch erbländische Nobilitationen. 



Die Akten beziehen sich auf folgende in den Saalbüchern 
nicht enthaltene Standeserhöhungen: 

1. Wappenbrief für Heilig, Bartholomeus und Wenzel mit von 
Nymiau 22. Mai 1603. 

2. Wappenbrief für Je§ke Hans mit von Dietmannsdorf 20. April 
1603. 

3. Wappenbrief für Horn Moriz mit von Hörn 9. Januar 1603. 

4. Adelsconfirmation und Wappenbesserung für John von Wilkau, 
Augustin, 20. April 1603. 

5. Wappenbrief für Lllgenblat, Ulrich mit von Lilgenblatt 19. De- 
cember 1603. 

6. Wappenbesserung und Nobilitation für Löffler Georg, Hans 
und Andreas mit von Löfflingen 15. October 1603. 

7. Adelstand für Mathias, Thomas und David mit von Salmonau 
27. Januar 1603. 

8. Wappenbrief für Nostwitz Gregor, Christof und Hieronymus 
19. December 1603. 

9. Wappenbrief für Stainbach Caspar mit von Gamsenfels 7. Ja- 
nuar 1603 

10. Wappenbrief für Steffan Niklas mit von Rehewald 7. Januar 
1603. 

11. Adelstandsübertragung für Theybrecht Melchior, Georg und 
Valentin nach ihrem am 5. August 1569 geadelten Vetter 
Georg und Verleihung des Praedicates von Prechting 29. Oct. 
1603. 

Was die Schreibweise der Familiennamen und Praedicate an- 
belangt, so muss darauf aufmerksam gemacht werden, dass es sich 
hier grösstentheils um Abschriften von Concepten oder gleich- 
zeitigen Abschriften handelt, dass es die Schreiber mit den ihnen 
wenig geläufigen böhmischen, spanischen oder sonst fremdländischen 
Namen nicht sehr genau nahmen, und dass, wie oben erwähnt, nur 
ein geringer Theil der Eintragungen collaudirt ist. — Obwohl ich 
mir nun in vielen Fällen bewusst war, dass die Schreibweise 
fehlerhaft und von der ursprünglichen Form mehr oder weniger 
abweichend ist, glaubte ich dieselbe trotzdem beibehalten zu müssen, 
habe jedoch getrachtet den sich aus diesem Umstände ergebenden 
Uebelständen so viel als möglich durch den Index abzuhelfen. 

Für die mir freundlichst gewährte Erlaubniss diese Arbeit 
vornehmen zu dürfen, spreche ich Herrn Emil Ritter von Less, 



8 

k. k. Ministerialrath im k. k. Miaisterium des Innera in Wien, 
meinen verbindlichsten Dank aus; ebenso den Herren Anton Ritter 
von Schlechta-Wssehrd; k. k. Ministerial-Vice-Secretair, und Herrn 
Carl Schornböck, k. k. Archivar und Vorstand des Adelsarchives, 
für ihre liebenswürdige Unterstützung meiner Arbeiten. 

Smilkau im Juni 1899. 

August von Doerr. 



Nachtrag zum Vorwort. 

Nach Fertigstellung des Buches wurde ich darauf aufmerksam 
gemacht, dass in den Copialbüchern, welche in dem Archive der 
k. k. Statthalterei in Prag aufbewahrt werden, ebenfalls Erthei- 
lungen von Wappenbriefen und Adelserhebungen zu finden sind. 

Obwohl die Veröffentlichung der diesbezüglichen Daten die 
Grenze überschreitet, welche ich mir zu der ursprünglich bloss 
auf die Saalbücher beschränkten Arbeit gesteckt hatte, glaube ich 
dieselben doch hier anreihen zu sollen, weil der Inhalt der Saal- 
bücher dadurch theilweise ergänzt wird, und Letztere sich ihrem 
Wesen nach eigentlich nur durch den ihnen später gegebenen 
Namen von den im k. k. Statthalterei- Archive aufbewahrten gleich- 
zeitigen Copialbüchern unterscheiden. 

Herrn k. k. Archiv-Director C. Köpl spreche ich hiermit für 
die mir bei meiner Arbeit gewährte freundliche Unterstützung 
meinen verbindlichsten Dank aus. 

Smilkau im Februar 1900. 

August von Doerr. 



Band Nro. 297. 

Pagina 3. Wappenbrief für Barthoss Krzencziessa von Smardi 

und Barzdorf, Budweis 20. Januar 1530. 
„ 7 V. Wappenbrief für Jakob Szlame vom Schindelgen, 

Prag 6. März 1530. 
„ 14. Wappenbrief für Franz von Haussen dorf und Anton, 

Georg, Christof, Mathes Raussendorf. 
„ 28 V. Joachim und Georg Maltzan werden in den Frei- 
herrnstand erhoben, Augsburg 2. August 1530. 
51. Erneuerung und Bestättigung des Adels und Wappens 

für Hanns Jordan von Alt-Patschkau, Prag 17. Mai 

1531. 
„ 53. Wappenbrief für die Brüder Andreas, Hanns, Christof 

und Niclas Strachwitz, Prag 27. Mai 1531. 
„ 68. Adelsbrief für Wolf von Reichenbach, Budweis 

27. Juli 1531. 
„ 69 V. Wappenbesserung für Cuenrad Saurman, Bürger zu 

Breslau, Budweis 27. Juli 1531. 
„ 72 V. Adels- und Wappenbrief für Crisogon Dietz, Aachen 

12. Januar 1531. 
„ 75 V. Adelsbrief und Wappenbesserung für Balthasar Mehl 

von Strelitz, Prag 27. Juni 1531. 
76 V. Adelsbrief für Augustin Yolkhaimer von Lobenstein 

30. Januar 1532. 
„ 77. Adelsbrief für Bastian Irmeler, Innsbruck 9. Februar 

1532. 
„ 77. Adelsbrief für Gregor Radmanstorfer, Innsbruck 

10. Februar 1532. 
„ 77 V. Adelsbrief für Tylman Hertwig, Innsbruck 11. Februar 

15">2. 



10 

Pagina 78. Adelsbrief für Hieronimus Uth man, Innsbruck 12. Febr. 

1532. 
„ 81t. Wappenbrief für Wolf Zolotsch, Prag 11. Mai 1532. 
„ 85. Wappenerneuerung und Adelsbestättigung für Bal- 
thasar Arnaholt von Lest, Prag 16. Mai 1532. 
„ 86 V. Wappenbrief für Joachim von Rosenhaim, Prag 

20. Mai 1532. 
„ 86 V. Wappenbrief für Clement Harz von Trebitz, Prag 

19. Mai 1532. 
„ 86 V. Adelsbrief für Franz und Hieronimus Gerygk, Prag 

22. Mai 1532. 
87 V. Wappenerneuerung und Bestättigung für Wenzel, 

Hanns und Lienhart von Wulkerau, Prag 23. Mai 

1532. 
„ 88 V. Adelsbrief für Dr. Johann Kopp von Raumenthai, 

Prag 28. Mai 1532. 
„ 91 V. Wappenbrief für Johann Kohan von Sieberstein, 

Prag 2. Juni 1532. 
„ 91 V. Wappenbrief für Oswald Valentin und Erasm Brüder 

Günther, Regensburg 4. Juli 1532. 
„ 94 V. Adelsbrief für Mathias Lausnitz aus Breslau, Linz 

9. September 1532. 
„ 102 V. Bestättigung und Erneuerung des althergebrachten 

Wappens für die Brüder Hanns und Bernhard Wolf 

von Rosenbach, Wien 1. Juni 1533. 
„ 104. Adels- und Wappenbrief für Bernhard von Görlitz 

Wien 4. Juli 1533. 
„ 105. Adels- und Wappenbrief für Lorenz und Michl Knarr 

von Rosenrodt, Wien 6. Juli 1533 
„ 110. Aufnahme des Wolf Egen in kais. Schutz und Schirm, 

Wien 17. Juli 1533. 
„ 113 V. Wappenbrief für Hanns Kleth, Wien 15. August 1533 
115. Wappenbestättigungfür Arnold Huebner von Kitzingen, 

Prag 14. December 1533. 
115 V. Adelsbrief für Wolf Wienner von Murau, Prag 16. De- 
cember 1533. 
„ 116. Wappenbrief für Jörg Loess, Prag 24. December 

1533. 
„ 122. Wappenbrief für Leopold Tanners, Prag 8. Januar 

1534. 



11 

Pagina 122. Adelsbrief für Mathäus und Martin die Scharfenberg 
Brüder von Scharfenberg, Prag 8. Januar 1534. 
123. Adelsbrief für Sebastian Willinger, Prag 3. Februar 
1534. 
„ 123 V. Adelsbrief für Arabrosius und Niclas Gebrüder 
Ihenkhwitz, Innsbruck 5. Januar 1533. 
130. Adelsbrief für Anthonio, Freier Kunst-Magister, Jörg, 
Johann Sebastian und Moriz Brüder Beuther, Prag 
26. März 1534. 
„ 138 Adelsbrief für Alexius, Franciscus, Urban und Mar- 
tinas Brüder Meltzer, abstammend vom Geschlechte 
der Eschlauer, welchen Namen sie führen dürfen, 
Prag 13. April 1534. 

„ 139. Wappenbesserung für Lorenz Stauber, Prag 16. April 

1534. 
„ 149. Aufnahme des Erhard Mirauer in königl. Schutz 

und Schirm, Prag 30. April 1534. 
„ 1 53 V. Wappenbrief für Simon Gintzler, Prag 13. Mai 

1534. 
„ 153 V. Wappenbrief für Martin Ludwig, Prag 13. Mai 1534. 
., 153 V. Wappenbrief für Anton PesstI, Prag 19. Mai 1534. 
154. Adelsbrief für Erasm Heyland von der Schlise, Prag 

3. Juni 1534. 
„ 156. Wappenbrief für Hanns und Michel^ Brüder Knackher, 

Prag 23. Juli 1534. 
„ 156. Wappenbrief für Franz, Urban und Jörg, Brüder, 

Pibe, Prag 31. Juli 1534. 
„ 156. Wappenbrief für Hanns Kandier von der Iglau, Prag 

31. Juli 1534. 
,, 156 V. Wappenbrief für Cunrad Himbler, Prag 12. August 

1534. 
„ 167. Wappenbrief für Johann Rumpier, Bürger zu Sprotau, 

Znaim 25. Februar 1535. 
„ 167. Wappenbrief für Niklas Volkmar, Znaim 25. Februar 

1535. 
167. Wappenbrief für Caspar Schidlok von Zidlauwitz, 

Znaim 26. Februar 1535. 
„ 171. Wappenbrief für Fabian Kindler, Medicinae Doctor 

und Bürger zu Breslau, Wien 26. April 1535. 



12 

Pagina 171. Wappenbrief für Hanns Vetter, Wien 29. April 1535. 
„ 173 V. Adelsbrief für Dr. Vipertus Schwab von Buchen, 

Wien 22. Juni 1535. 
„ 179 V. Wappenbestättigung für Balthasar, Hanns, Martin 

und Urban die Jungmayr vom Hof, Gevattern, Wien 

20. August 1535. 
„ 180. Adelsbrief für Johann Fabian, Sebald, Lorenz und 

Caspar Brüder Pruefer, Wien 24. August 1535. 
„ 192. Wappenbrief für Niclas derer, Innsbruck 3. März 

1536. 
„ 193 V. Adelsbrief für Hieronimus Krugel, Innsbruck 19. Juni 

1536. 
„ 195 V. Franz von Cauder wird als königl. Rath und Diener 

angenommen, Innsbruck 31. Juli 1536. 
„ 196. Wappenbrief für Christof Prunner und seine Brüder 

Martin, Augustin und Bartelmus, Innsbruck 31. Juli 

1536. 
197. Wappenbrief für Wolfgang Winthauser von Freising, 

Innsbruck 21. August 1536. 
,, 197 V. Wappenbrief für Georg Fritsch, Kanzler zu Budissin, 

Prag 15. December 1533. 
„ 198 V. Adelsbrief für Hanns Kösler, Prag 29. Mai 1534. 
„ 199 V. Wappenbrief für Hanns und Anton Wurschenstainer, 

Wien 12. Januar 1537. 
„ 199 V. Wappenbrief für Vincenz und Hanns Paur, Prag 

12. März 1537. 
„ 200. Adelsbrieferneuerung für Melchior^ Christof, Stenzl, 

Heinrich und Wenzel Gebrüder Preisnitzer, Prag 

7. April 1537. 
„ 208 V. Wappenbrief für Caspar, Wolf und Joachim die 

Bernhart zu Radelavitz, Brüder und ihren Freund 

Hanns Forbach, Prag 24. April 1537. 

208. Wappenbrief für Martin Schmid, Hanns Willer und 
Jörg Rauber, Prag 24. April 1537. 

209. Adelsbrief für Bonaventura Lauterpach, Prag 10. Mai 
1537. 

„ 219. Wappenbrief für Alex Knoblach von Leitomeritz, 

Prag 18. Juli 1537. 
„ 221. Adelsbrief für Hanns Watzl, Prag 20. Juli 1537. 
225. Adelsbrief für Friedrich Pope von Zoltza, Prag 

4. August 1537. 



15 

Pagina 230. Adelsbrief für Ciriak und Eobanus Helkner von 
der Pernkloe, Wien 30. September 1537. 

233. Adelsbrief für Hanns Scharpf von Werd, Stadt- 
schreiber zu Breslau, Graz 13. November 1537. 

234. Adelsbrief für Melchior Bober von Rosswalde, Graz 
13. November 1537. 

„ 240. Adelsbrief für Achatz Rambleuter und seinen erst- 
geborenen Sohn Willibold, Prag 18. Februar 1538. 
241. Adelsbrief für Wenzel Schultheis, Prag 18. Februar 
1538. 

„ 243. Adelsbrief für Andreas Henninger von Biberbach, 
Prag 18. März 1538. 



Band Nro. 283. 

Pagina 5. Wappenbrief für Burian von Sskudel mit der Be- 
willigung sich von Sskudel zu schreiben, Speier 

2. October 1531. 
,, 5 V. Wappenbrief im Adelstande für Dr. Mathias Auctus 

und seinen Bruder Gregor und Bewilligung sich von 

Nieskorov\^ zu schreiben, Speier 16. October 1531. 
„ 25. Wappenbrief für die Brüder Andreas und Martin 

Jurman von Krasensko, Prag 31. Mai 1532. 
25 V. Wappeubrief für Georg Chalupa von Yoskorzyn, 

Prag 24. Mai 1532. 
49. Wappenbrief für Gregor Wacha von Worzechowitzek, 

Prag 28. September 1533. 
„ 52 V. Wappenbrief für Philip von Strochowitz, Prag 12. De- 

cember 1533. 
„ 52 V. Wappenbrief für Daniel quondam Sohn des Alexander 

von Laun, Prag 12. December 1533. 
„ 53. Wappenbrief für Peter Hajek und W^olf Strakonizky 

von Zrobczitz, Prag 1. Januar 1534. 
„ 56. Wappenbrief für Wenzel Georg und seinen Bruder 

Nikolaus Lassota von Tossek, Prag 6. Februar 

1534. 
„ 56 V. W^appenbrief für Johann und Mathias Lwowitzky 

von Lwowitz, Prag 24. Februar 1534. 
„ 58. Wappenbrief für Jakob Ausstitsky von Klencz, Prag 

10. März 1534. 



14 

Pagina 58 v. Wappenbrief für Petrzekowitz von Polkowitz, Prag 
12. März 1534. 

„ 58 V. Wappenbrief für Wenzel Kankowsky von Gamsenstein, 

Prag 14. März 1534. 
„ 59. Wappenbrief für Johann von Chlastiow, Prag 6. Febr. 

1534. 
„ 59 V. Wappenbrief für Vincenz von Borotin, Prag 6. Febr. 

1534. 
„ 59 V. Wappenbrief für Lorenz von Aujezd, Prag 6. Februar 

1534. 
65. Wappenbrief für Peter Welesky von Welkanitz, Prag 

30. März 1534. 

„ 66 V. Wappenbrief für Johann und Paul Kolsky, Andreas 
Hostinsky, Johann und Simon Kinlik, Mathias Kolsky, 
Georg Zwiczkow, Prokop Piczek, Paul Biechowsky, 
Prag 8. April 1534. 
67 V. Wappenbestättigung für Johann Kytiitz von Rudulez, 
Prag 10. April 1534. 
„ 69 V. Wappenbrief für Wenzel Tieskota, Georg Strako- 
nitzky, Michael Brczky, Wenzel Falb, Johann Wolf 
und Johann Brtlna von Plozkowitz, Prag 25. April 
1534. 
., 71. W^appenbestättigung für Wolf und Sigmund von 
Knobelschoff, Prag 5. Juni 1534. 
83. Wappenbrief für Mathias Holeczek und Johann Srna 
von Karlsberg, W^ien 5. Februar 1535. 
„ 84 V. Wappenbrief für Gregor Borov^sky von Borowa, 
Znaim 18. Februar 1535. 
86 V. Wappenbrief für Jacob §v\^estka von Chlaustny, 

Znaim 1. März 1535. 
89. WappenbrJef für Stefan Polzar von Sparaczow, Wien 

31. März 1535. 

„ 91 V. Wappenbrief für Wenzel Hawranek von Ryby, Wien 

8. Juli 1535. 
„ 100. Bestättigung für Heinrich Hrobczltzky aus Beraun 

als Wappenvetter des Hieronymus Hrobczltzky von 

Hrobczitz. Wien 28. October 1535. 
109. Wappenbrief für Blazej von Stepanow, Innsbruck 

29. Mai 1536. 



15 

Pagina 112 V. Wappenbrief für Johann Otradiczky von Mekow, 

Prag 13. März 1537. 
„ 113. Wappenbrief für Nikolaus Mincz von Larussitz, Prag 

13. März 1537. 
„ 113 V. Wappenbrief für Johann den Älteren Zmysslowsky, 

Georg Zaiesky, Johann und Bohuslav Lhotka von 

Zmyslow, Prag 18. März 1537. 
„ 113 V. WappenbrJef für Gabriel Gloczar von Sedmi Duobuow 

(Siebenelchen), Prag 18. März 1537. 
„ 114 V. Wappenbrief für Mathias Wakrie von Wilfersdorf, 

Prag 24 März 1537. 
115 V. Wappenbrief für Wolf und Franz Hardar von Puklitz, 

Prag 26. März 1537. 
„ 115 V. Wappenbrief für Bartholomäus Netolitzky von Ne- 

tolitz, Prag 4. April 1537. 
„ 117. Wenzel von Prosso witz erhält Wappen und Titel 

seiner Vettern des Caspar Zelendar, Johann Gissa 

und Martin Divlssovsky von Prossowitz, Prag 

25. April 1537. 
„ 117 V. Wappenbrief für Augustin Maczek von Cziziow, Prag 

25. April 1537. 
„ 130 V. Wappenbrief für Johann Prostimirzky, Prag 21. Mai 

1537. 
131. Wappenbrief für Wenzel Ssip, Prag 21. Mai 1537. 
„ 131. Wappenbrief für Mathias Marssan, Mathias Bussek 

und Urban Pleczka von Worzechowitz, Prag 21. Mai 

1537. 
„ 134 V. Wappenbrief für Sebastian und Valentin Brüder 

Czandel, auch Bewilligung sich von Beraun zu 

schreiben, Prag 29. Juni 1537. 
„ 135. Wappenbrief für Mathias Lydl, Prag 30. August 1537. 
„ 138. Wappenbrief für Simon Kunz von Krnov, Prag 

29. August 1537. 
„ 146 V. Wappenbrief für die Brüder Augustin und Wenzel 

Karnox von Medle, Prag 25. Januar 1538. 
„ 147. Wappenbrief für Martin Branitzky von Marssowitz, 

Prag 25. Januar 1538. 
„ 147. Wappenbrief für Lorenz Kraliczky von Czetkowitz, 

Prag 25. Januar 1538. 



16 

Pagina 151 v. Wappenbestättigung für die Brüder Daniel und 

Wenzel Hephnar, Bürger aus Olmütz, Prag 4. Juni 

1538. 
„ 155— 155 V. Wappenbrief für Bartholomäus Hossek von 

Prossecz, Prag 15. Februar 1538. 
„ 155 V. Wappenbrief für Johann von Kelcz, Sohn des Wenzel 

aus Teplitz, Prag 16. Februar 1538. 
„ 166. Wappenbrief für Mathias Erzkaffirz und Mathias 

Hyrsch, Prag 24. März 1538. 
„ 168 V. W^appenbrief für Veit Hubaczek, auch Bewilligung 

sich von Wadochod zu schreiben, Prag 14. April 

1538. 
„ 169. Wappenbrief für Georg Meitsky und Georg Tis- 

siawsky, auch Bewilligung sich von Rychtberg zu 

schreiben, Prag 14. April 1538. 
„ 171 — 171 V. Wappenbrief für Simon Straka und Johann 

Sedzkon, Prag 9. Mai 1538. 
„ 172. Bewilligung für die Brüder Johann und Wenzel 

Koza sich des Wappens des Johann Nebozezek von 

Hradisst zu bedienen, Prag 9. Mai 1538. 
„ 175. Wappenbrief für Element und Bartholomäus Pole- 

hradsky, auch Bewilligung sich von Polehrad zu 

schreiben, Prag 10. Mai 1538. 
„ 176 V. Bewilligung für Johann IVlikss sich des Wappens 

des Hieronimus Hrobcziczky von Hrobczitz zu be- 
dienen, Prag 10. Mai 1538. 
„ 177 V. Bewilligung für Paul Woztrzyss sich des W^appens 

des Johann Gemniczka zu bedienen, Prag 10. Mai 

1538. 
„ 178 V. Wappenbrief für Johann Kaleniczky, auch Bewil- 
ligung sich von Kolln zu schreiben, Prag 14. Mai 

1538. 
„ 180 V. Wappenbrief für Simon von Hauff, Bürger aus Klattau, 

auch Bewilligung sich von Slawossowitz zu i chreiben, 

Prag 14. Mai 1538. 
182. Wappenbestättigung für Michael von Wostrow, Prag 

14. Mai 1538. 
„ 184 V. Wappenbrief für Wenzel Bulanow von Strennitz, 

Olmütz 29. Juni 1538. 



17 

Pagina 187. Wappenbrief für Nikodem und Johann Sstandl von 
Teplan, Olmütz 30. Juni 1538. 

„ 188 V. Wappenbrief für Andreas von Chmelny, Linz 14. Sept. 
1538. 

„ 190 V. Wappenbrief für Nikolaus Mayer, Ingrossator bei 
der Landtafel, Martin Hossek, Ingrossator, Kaspar 
Hulczinsky, Kämmerer bei der Landtafel und Stefan 
Bechinsky, auch Bewilligung sich von Woprzetitz 
zu schreiben, Linz 14. September 1538. 

„ 191 V. Wappenbrief für Franz Chyba, auch Bewilligung 
sich von Tamanow, zu schreiben, Wien 27. De- 
cember 1538. 



Band Nro. 284. 

Pagina 5. Wappenbrief für Johann von Wielcziowitz, Brunn 
15. April 1539. 

„ 5 V. Wappenbrief für Wolf Kaunitzky von Brzeh, Brunn 
15. April 1539. 

„ 8 V. Wappenbrief für Beness Gönter von Huzov, Prag 

13. Mai 1539. 

„ 9. Wappenbrief für Kriz von Swemyslitz, Prag 13. Mai 
1539. 

„ 18. Wappenbrief für Mathias und Johann, auch Bewil- 
ligung sich von Nelchow zu schreiben, Prag 13. Mai 
1539. 

„ 21. Wappenbrief für Peter Jalowetz von Wranowitz, 
Wien 17. August 1539. 

„ 21 V. Wappenbrief für die Brüder Martin und Johann von 
Ochoz, Wien 17. August 1539. 

„ 25 V. Wappenbrief für Philipp Vnieticzky, auch Bewil- 
ligung sich von Trbaussan zu schreiben, Wien 13. De- 
cember 1539. 

„ 25 V. Wappenbrief für die Brüder Wenzel und Martin 
Giskra, auch Bewilligung sich von Dobessau zu 
schreiben, Wien 13. December 1539. 

„ 26 V. Wappenbrief für Johann Brodsky, auch Bewilligung 
sich von Neumühl zu schreiben, Wien 23. December 
1539. 

2 



18 

Pagina 31. Wappenbrief für Andreas Kwietensky und Georg 
Labaunsky, auch Bewilligung sich von Strrassin zu 
schreiben, Prag 25- Januar 1540. 

„ 34 V. Wappenbrief für Johann Melhansky, auch Bewil- 
ligung sich von Lippan zu schreiben, Prag 31. Ja- 
nuar 1540. 

„ 36 V. — 37. Wappenbrief für den kais. Trabanten Georg 
Weysa, auch Bewilligung sich von Kycziow zu 
schreiben, Gent 6. Mai 1540. 

(Dieser Brief wurde nicht ausgefolgt.) 

,, 46. Wappenbrief für Wenzel Pocziensky, auch Bewil- 
ligung sich von Poczienitz zu schreiben, Brunn 
18. September 1540. 

„ 51 V. Wappenbestättigung für Simon von Tyssniow, Neu- 
stadt 17. Januar 1541. 
56. Wappenbrief für Johann Kropacz und Wenzel Medek, 
Prager Bürger, auch Bewilligung sich von Krymiau 
zu schreiben, Wien 13. März 1541. 

„ 56. Wappenbrief für Heinrich Dworsky, auch Bewil- 
ligung sich von Helfenberg zu schreiben, Prag 2. Febr. 
1541. 
64. Wappenbrief für Biasius Noziczka von Wotin, Wien 
18. April 1541. 

„ 67. Wappenbrief für Jacob und Johann Hubaczek und 
Johann und Wenzel Ssatny, auch Matheus Hana, 
Wien l. Mai 1541. 
69 V. Wappenbrief für Johann Tetauer, auch Bewil- 
ligung sich von Losenitz zu schreiben, Brunn 
26. Mai 1541. 

„ 73 V. Wappenbrief für Hanuss Gerolt, Bürger zu Brunn, 
auch Bewilligung sich von Popuwek zu schreiben, 
25. Juli 1541. 

,, 78 V. Wappenbrief für Linhart Przeborowitzky, auch Be- 
willigung sich von Przeborowitz zu schreiben, Prag 
16. December 1541. 

„ 80 V. Wappenbrief für Johann Domaziicky, auch Bewil- 
ligung sich von Riesengrunt zu schreiben, Prag 
16. December 1541. 

„ 80 V. Wappenbrief für die Brüder Georg und Johann 
Gelcziansky, auch für Jacob Gelcziansky, auch Be- 



19 

willigung sich von Gelczian zu schreiben, Prag 
18. December 1541. 
Pagina 88. Wappenbriefbestättigung für Johann Keleczky von 
Kelcz, Prag 11. December 1541. 

„ 87. Bewilligung für Jacob Kadrman, sich des Wappens 
des Johann Keleczky von Kelcz zu bedienen, Prag 
23. December 1541. 

„ 94. Wappenbrief für Wenzel Kubat aus Kuttenberg, 
auch Bewilligung sich von Nedwojowitz zu schreiben, 
Prag 30. December 1541. 
108. Wappenbrief für Wolfgang Geyziar, auch Bewil- 
ligung sich von Stywicz zu schreiben, Prag 2. Ja- 
nuar 1542. 

„ 111. Wappenbrief für Ruprecht Krupeczky, auch Bewil- 
ligung sich von Hungrkloster zu schreiben, Prag 
4. Januar 1542. 

„ 111 V. Wappenbrief für Burian Tychy, auch Bewilligung 
sich von Tychowitz zu schreiben, Prag 6. Januar 
1542. 

„ 114. Wappenbrief für Martin Nosydio, Bürger aus Leit- 
meritz, auch Bewilligung sich von Geblitz zu schreiben, 
Prag 2. Januar 1542. 

„ 114. Wappenbrief für Caspar P§tro88 und Jacob Dornkeil, 
Prag 6. Januar 1542. 

„ 116. Wappenbrief für Georg Slatinansky, auch Bewil- 
ligung sich von Ptinin zu schreiben, Prag 8. Januar 
1542. 

„ 117 V. Wappenbrief für Johann Birssa, auch Bewilligung 
sich von Auzleb zu schreiben, Prag 11. Januar 
1542. 

„ 118. Wappenbrief für W^enzel Zlabeczky, auch Bewil- 
ligung sich von Ostromerz zu schreiben, Prag 12. Ja- 
nuar 1542. 

„ 121 V. Wappenbrief für Johann Kupido, Paul idiarsky und 
Jacob Humpoleczky von Lowcze, Prag 16. Januar 
1542. 

y, 122. Wappenbrief für Nicolaus Piseczky, Bürger aus 
Czaslau, auch Bewilligung sich von Borowa zu 
schreiben, Prag 9. Mai 1542. 

2* 



20 

Pagina 1 22 V. Wappenbrief für die Brüder Jacob und Mathias 
Kacz und für Jacob Rutika, auch Bewilligung sich 
von Kanzenbach zu schreiben, Prag 11. Mai 1542. 

„ 123 V. Wappenbrief für Jacob Granowsky, Bürger der Alt- 
stadt Prag, auch Bewilligung sich von Granov zu 
schreiben, Prag 11. Mai 1542. 

„ 125. Wappenbrief für Philipp Redlsfester, auch Bewilli- 
gung sich von Wildersdorf zu schreiben, Prag 4. Juni 
1542. 

„ 127. Wappenbrief für Matheus Collln, Johann Orpheus, 
Veit Trajan, Johann Schentigarus und die Brüder 
Johann und Roderik a Choterina, Prag 15. Mai 
1542. 

„ 128 V. Wappeubrief für Johann und Duchek, Brüder Tiss- 
nowsky, auch Bewilligung sich von Hradisszka zu 
schreiben, Brunn 30. November 1542 

„ 136. Wappenbrief für Laurenz Fegel aus Pilsen, auch 

Bewilligung sich von Radobritz zu schreiben, Prag 

28. Mai 1542. 
„ 138 V. Wappenbestättigung für die Brüder Mathias und 

Nicolaus Wydomy von Widomowitz, Prag 10. Mai 

1543. 
,, 139 V. Wappenbestättigung und Besserung für Heinrich 

von Chozemitz, Prag 16. Mai 1543. 

„ 146 V. Wappenbrief für Johann Naksera, die Brüder Johann 
und Georg Ruzek, auch Bewilligung sich von Rowna 
zu schreiben, Prag 31. Mai 1543. 

148. Wappenbrief für Johann Raudniczky und Paul Wodo- 
llnsky, auch Bewilligung sich von Oliweth zu schreiben, 
Prag 5. Juni 1543. 

150. Erneuerung des Vladykenstandes für Nikolaus Rut- 
hart von Malessau, Prag 11. Juni 1543. 

„ 152. Wappenbrief für die Brüder Lorenz und Johann 
Rotsteinsky, auch Bewilligung sich von Rotstein zu 
schreiben, Prag 25. Juni 1543. 

„ 159. Wappenbrief für die Brüder Wenzel und Georg Ffranz, 
auch Bewilligung sich von LIblltz zu schreiben, Prag 
5. August 1543. 



Pagina 160. Wappenbrief für Konrad Diring Bürger der Kleinern 

Stadt Prag, auch Bewilligung sich von Rottenberg 

zu schreiben, Prag 2. August 1543. 
„ 160 V. Wappenbrief für Johann Schmerhowsky, Bewohner 

der Altstadt Prag, auch Bewilligung sich von Ros- 
sitz zu schreiben, Znaim 1543. 
165. Erneuerung des Vladykenstandes für die Brüder 

Andreas, Martin und Nicolaus Fryz von Trautenau, 

Prag 21. Januar 1544. 
„ 170. Wappenbrief für Georg Komedka, Peter Weliky und 

Wenzel Strzybsky, auch Bewilligung sich von Rowyn 

zu schreiben, Prag 8. Februar 1544. 
„ 170. Wappenbrief für Hronow Diwizky, auch Bewilligung 

sich von Diwitz zu schreiben, Prag 8. Februar 1544. 
„ 171. Wappenbrief für Wolf, Caspar, Valentin und Cyriak 

Kyrbiczar, Brüder und Vettern, auch Bewilligung 

sich von Kyrbitz zu schreiben, Prag 15. Februar 

1544. 
„ 171 V. Wappenbrief für Thomas Kienov auch Bewilligung 

sich von OttndorfF zu schreiben, Prag 15. Februar 

1544. 
„ 171 V. Wappenbrief für Matheus Komornyk, Burian Hosto- 

miczky, Johann Zichovy^sky und Johann Weseczky, 

auch Bewilligung sich von Ssonow zu schreiben, 

Prag 15. Februar 1544. 
„ 175. Wappenbestättigung für Wenzel Odolen, Prag 25. Juli 

1544. 
„ 175. Wappenbrief für W^olf Bernhardt, auch Bewilligung 

sich von Reichenpern zu schreiben, Prag 26. Juli 

1544. 
180. Wappenbestättigung für Sigmund Ssitnperger, Wien 

24. September 1544. 
187. Wappenbrief für Georg Polkowsky, auch Bewilligung 

sich von Polkowitz zu schreiben, Wien 30. November 

1544. 



22 



Band Nro. 285. 

Pagina 3 v. Wappenbrief für Georg Tiezky, auch Bewilligung 

sieh von Hradisst zu schreiben, Prag 26. Januar 

1545. 
„ 12 V. Wappenbrief für Simon Elent und Johann Hantel, 

auch Bewilligung sich von Elent zu schreiben, Prag 

16. Februar 1545. 
13. Wappenbrief für Paul Kerunek, auch Bewilligung 

sich von Lom zu schreiben, Prag 16. Februar 1545. 
„ 13. Wappenbrief für Johann Srnka, auch Bewilligung 

sich von Raichenbach zu schreiben, Prag 16. Febr. 

1545. 
„ 13 V. Wappenbrief für Duchek, auch Bewilligung sich von 

Klenz zu schreiben, Prag 16. Februar 1545. 
„ 13 V. Wappenbrief für Sebastian Tendl, auch Bewilligung 

sich von Tendl zu schreiben, Prag 16. Februar 

1545. 
„ 14. Wappenbesserung für Mathias von Hartunk, Vice- 

schreiber des Markgrafenthums Mähren, Prag 16. Febr. 

1545. 
„ 15. Wappenbestättigung und Besserung für Lukas Geys- 

lar, Prag 22. Februar 1545. 
„ 16. Wappenbrief für Johann Dyscia, auch Bewilligung 

sich von Bodlak zu schreiben, Prag 22. Februar 

1545. 
„ 21. Wappenbesserung für Jacob, Franz, Hanuss und 

Mathias Lidl, Vettern, Prag 1. März 1545. 
23. Wappenbrief für Paul Kerunk, Prag 16. Februar 

1545. 

25 V. Wappenbestättigung für Hieronymus Krez von Skalitz, 

Prag 3. September 1545. 

26 V. Wappenbrief für Jacob Zdiarsky und Alexius Hed- 

bawny, Prag 3. September 1545. 
„ 30 V. Neuerlicher Wappenbrief für Johann Hradezky von 
Lipenz, Prag 10. September 1545. 
32 V. Wappenbrief für Andreas Glücksdorfer, auch Be- 
willigung sich von Glücksdorf zu schreiben, Prag 
12. September 1545. 



23 

Pagina 33. Wappenbrief für Simon Odera auch Bewilligung sich 
von Stiawnitz zu schreiben, Prag 13. September 
1545. 

„ 35 V. Wappenverleihung und Bestättigung für Friedrich 
Otto, Andreas Glatoviensis, Magister Andreas Philo, 
Prager Bürger, Wenzel Crussinius, (Althomysthenus), 
Professor an der Präger Akademie, alle mit Bewil- 
ligung sich von Dalmanhorst zu schreiben, Prag 
7. September 1545. 

„ 45. Wappenbestättigung für Nicolaus von Kovaczov, 
Probst in der Brünner Kirche und seine Vettern, 
Wien 30. November 1545. 

„ 57. Wappenbrief für Gregor Budzowsky, Nicolaus Skron- 
sky, Paul und Mathias Pawlowsky, Vettern und 
Brüder, im Fürstenthum Oppeln, auch Bewilligung 
sich von Budzow zu schreiben, Breslau 15. Mai 
1546. 

„ 57 V. Wappenbrief für Johann Borzltowsky, auch Bewil- 
ligung sich von Proslenowek zu schreiben, Breslau 
16. Mai 1546. 

„ 59 V. Wappenbrief für Andreas und Jacob Rassowecz, 
Prag 18. August 1546. 

„ 63 V. Wappenbrief für Stanislaus Lazar und Thomas Burda, 
Prag 28. August 1546. 

„ 65 V. Erhebung des Sigmund Sedlnltzky und seiner Söhne 
Nicolaus, Johann, Georg und Wenzel in den Herren- 
stand, Prag 8. September 1546. 

„ 68. Wappenbrief für Gallus Ssamssa, Prag 9. September 
1546. 

„ 68 V. Wappenbrief für Lorenz Kunstat, Georg Swiechin, 
Meister Nikodem, Mathias Orniuss und Johann dessen 
Bruder, auch Bewilligung sich von Paumberg zu 
schreiben, Prag 8. September 1546. 

,, 73. Wappenbestättigung für Heinrich Zybrzyda von We- 
lechau, Prag 4. November 1546. 
74 V. Wappenbrief für Thomas Knossp aus Olmütz, auch 
Bewilligung für sich und seine Erben beiderlei Ge- 
schlechtes sich von Beraun zu schreiben, Prag 
19. November 1546. 



24 

Pagina 78. Wappenbrief für Balthasar Borowsky, auch Be- 
willigung für sich und seine Erben sich von Bo- 
rowa zu schreiben, Prag 19. Deceraber 1546. 
„ 80 V. Wappenbrief für Georg Mnisskovsky, Prag 4. Ja- 
nuar 1547. 
„ 82. Wappenbrief für Johann Puchrzecky, Prag 20. Ja- 
nuar 1547. 
89. Wappenbrief für Simon Kawan von Czeykow, Prag 
23. Februar 1547. 
„ 90. Wappenbrief für Johann Fuczik, auch Bewilligung 
sich von Budweis zu schreiben, Prag 26. Februar 
1547. 
119 V. Wappenbrief für Thomas von Friedberg, Augsburg 

23. Januar 1548. 
119 V. Wappenbrief für Gregor von Lieh, Augsburg 26. Ja- 
nuar 1548. 
120. Wappenbrief für Sigmund Stassek und Vincenz 

Raysky, Augsburg 22. Februar 1548. 
125 Y. Wappenbrief für Johann Fleyha und seine Erben, 
WMeu 4. August 1548. 

126. Wappenbrief für Johann Petrzyk, Wien 10. August 
1548. 

127. Wappenbrief für Nicolaus Launsky Med. Dr., auch 
Bewilligung sich von Laun zu schreiben, Wien 
16. August 1548. 

131. Wappenbrief für Johann Woda auch Bewilligung 
sich von Woda zu schreiben^ Wien 20. December 
1548. 
„ 131 V. Wappenbrief für Georg und Sebastian Stracho- 
tinsky, Brüder, auch Bewilligung sich von Stra- 
chotin zu schreiben, Wien 28. December 1548. 
„ 133 V. Wappenbrief für Wenzel Podhradsky, Prag 23. Febr. 
1549. 
134 V. Wappenbrief für Jacob und Veit Srnowez, Brüder, 
auch Bewilligung sich von Warwazow zu schreiben, 
Prag 23. Februar 1549. 
135. Wappenbrief für Johann Kerner auch Bewilligung 
sich von Grosskyrbitz zu schreiben, Prag 2. März 
1549. 



25 

Pagina 138. Wappenbrief für Andreas Sseinberger, auch Be- 
willigung sich von Buchwald zu schreiben, Prag 

2. Mcärz 1549. 
„ 138 V. Wappenbrief für Nicolaus Daniel a Soffoniass Sabina, 

auch Bewilligung sich von Sabin zu schreiben, Prag 

12. März J549. 
„ 139. Wappenbrief für Hanuss Rauscher, auch Bewilligung 

sich von Raussenstein zu schreiben, Prag 15. März 

1549. 
„ 142. Wappenbrief für Briccius Morawa, auch Bewilligung 

sich von Mezeritsch zu schreiben, Prag 28. März 

1549. 
„ 146. Wappenbrief für Georg Laukovsky und Johann 

Brzenyk, auch Bewilligung sich von Hamrstein zu 

schreiben, Prag 28. März 1549. 
„ 146 V. Wappenbrief für Divis Hazuk, auch Bewilligung sich 

von Reycziowes zu schreiben, Prag 10. April 1549. 
„ 146 V. Wappenbrief für Ludwig Spurny, auch Bewilligung 

sich von Hirschfeld zu schreiben, Prag 10. April 

1549. 
„ 148 V. Wappenbrief für Johann Karas Prag 6. Mai 1549. 
„ 149. Wappenbrief für Georg Wydra, auch Bewilligung 

sich von Kleczian zu schreiben, Prag 1. Juni 1549. 
„ 157 V. Wappenbrief für Paul Part, auch Bewilligung sich 

von Ariesberg zu schreiben, Prag 24. September 

1549. 
„ 157 V. WappenbesseruDg und Erhebung in den Herrenstand 

für Wenzel Tetauer und Johann Tetauer Vettern, 

Prag 28. September 1549. 
163 V. Wappenbrief für Blasius und Mathias Kyricknar, 

Prag 12. October 1549. 
;; 165. Wappenbrief für Hanuss Albrecht von Alberstein, 

Prag 16. October 1549. 
„ 168. Wappenbrief für Martin, Wenzel und Cyprian Brüder 

Sswika, auch Bewilligung sich von Pecz zu schreiben, 

Prag 28. October 1549. 
;; 168. Wappenbrief für Paul Straka, auch Bewilligung 

sich von Lowoss zu schreiben, Prag 28. October 

1549. 
;/ 169 V. Wappenbrief für Paul Zipansky von Drazitz, Prag 

2. November 1549. 



26 

Pagina 170. Wappenbrief für Christoph Schaffer, auch Bewil- 
ligung sich von Bystrcz zu schreiben, Prag 2. No- 
vember 1549. 

, 170. Wappenbrief für Caspar Guttman, auch Bewilligung 
sich von Tyebau zu schreiben, Prag 3. November 
1549. 

yy 173. Wappenbrief für Wenzel Karban, auch Bewilligung 
sich von Wolschan zu schreiben, Prag 23. No- 
vember 1549. 

;, 176. Wappenbrief für Arabros Sowinsky, auch Bewilligung 
sich von Wraz zu schreiben, Prag 7. December 1549. 

„ 176 V. Wappenbrief für Johann Autery, auch Bewilligung 
sich von Autery zu schreiben, Prag 10. December 
1549. 

„ 195. Wappenbrief für Peter Schmerhowsky, Augsburg 

14. November 1550. 

;; 198. Wappenbrief für Georg Felzer von Felzau, Augsburg 

15. Februar 1551. 

199. Wappenbrief für die Brüder Johann Mathias und 
Jacob Wimberk von Namiet, Wien 19. April 1551. 

„ 200. W^appenbrief für Georg Kytel von Lhotka, Wien 
17. April 1551. 

;, 202 v. Wappenbrief für die Brüder Mathias und Georg 
Jaksch, auch Bewilligung sich von Tisau zu schreiben, 
Wien 29. Mai 1551. 

„ 206. Wappenbrief für Felix Puschpersky, auch Bewil- 
ligung für ihn und seine Erben sich von Pless zu 
schreiben, Wien 21. September 1551. 

;, 206. Wappenbrief für Lorenz Makowsky, auch Bewil- 
ligung für ihn und seine Erben sich von Makow 
zu schreiben, Wien 21. September 1551. 

„ 206 V. Wappenbrief für Andreas Kechrl, auch Bewilligung 
für ihn und seine Erben sich von Pestrcz zu 
schreiben, Wien 21. September 1551. 

„ 208 V. Wappenbrief für Thomas Skala, auch Bewilligung 
für ihn und seine Erben sich von Kolnitz zu schreiben, 
Prag 18. November 1551. 

;, 209. Wappenbrief für Georg Reynowsky, auch Bewil- 
ligung für ihn und seine Erben sich von Reynow 
zu schreiben, Prag 1. Januar 1552. 



27 

Pagina 210 v. Wappenbrief für die Brüder Aegidius und Nicolaus 

Zahradesky von Wolfsberg (WIczy Hory), Prag 

6. Januar 1552. 
;, 212. Wappenbrief für Peter Letkowsky, auch Bewilligung 

für ihn und seine Erben sich von Letkowitz zu 

schreiben, Prag 11. Januar 1552. 
;, 212 V. Wappenbestättigung für die Brüder Nicolaus, Probst 

in Ratibor, Sebastian, Pfarrer in Rybnik und Linhart 

Tatik, genannt von Jankowitz, Prag 11. Januar 

1552. 
„ 214 Wappenbrief für Adam Czimitzky, Prag 10 Januar 

1552. 
„ 215. Wappenbrief für Georg Ursin, Johann Labusska, 

Veit Flanius und Thadeus Hajek, auch Bewilligung 

sich von Wladorz zu schreiben, Prag 19. Januar 

1552. 
„ 215 V. Wappenbrief für Mathäus, Wenzel und Heinrich 

Pyrus, Brüder, auch Bewilligung sich von Strebsko 

zu schreiben, Prag 20. Januar 1552. 
„ 217 V. Wappenbrief für Lorenz Kopinik, auch Bewilligung 

sich von Weypowitz zu schreiben, Prag 20. Januar 

1552. 
;, 220. Wappenbrief für W^enzel Borowsky von Borowi, 

Prag 23. Januar 1552. 
221. Wappenbrief für Johann Czernohorsky von Gednoroz, 

Prag 16. Februar 1552. 
„ 223 V. Wappenbestättigung für Ctibor Mazanec von Au- 

jezdez, Prag 14. September 1552 

Band Nro. 286. 

Pagina 4 v. Wappenbrief für Wolfgang Feldner, auch Bewil- 
ligung sich von Marchegg zu schreiben, Wien 
10. Juni 1553. 

* „ 4v. Wappenbrief für Wenzel Hatlak, auch Bewilligung 

sich von Prachatitz zu schreiben, Wien 10. Juni 
1553. 
„ 5. Wappenbrief für Benesch Pechaczek, auch Bewil- 

ligung sich von Medlitz zu schreiben, Wien 11. Juni 
1553. 



28 

Pagina 5. Wappenbrief für Georg Bakalarz, auch Bewilligung 
sich od bilych orluow z Plawcze (Weissenadler) zu 
schreiben, Wien 11. Juni 1553. 

„ 5 V. Wappenbrief für Samuel Kecherle von Pestirz, 

Wien 8. Juni 1553. 

6. Wappenbrief für Martin Hawranek, auch Bewilligung 

sich von Ryby zu schreiben, Wien 29. August 1553. 

9. Wappenbrief für Nicolaus Chmela von Wfsowisst, 

Wien 6. September 1553. 

, 10. Wappenbrief für Mathias Freiberger, auch Bewil- 
ligung sich von Habersdorf zu schreiben, Wien 
6. September 1553. 

„ 10 V. Wappenbrief für Johann SchaflFrbola, auch Bewilligung 
sich von Smilau zu schreiben, Wien 18. October 
1553. 

„ 13. Wappenbrief für Mathias Tissniovsky, auch Bewil- 
ligung sich Zialkovy^sky von Zialkovi^itz zu schreiben, 
Wien 6. November 1553. 
14. Adelstand für Johann Baibin und Philipp seinen 
Bruder, WMen 6. November 1553. 

„ 16. Wappenbrief für Martin Helm, auch Bewilligung sich 
von Worlow zu schreiben, Wien 8. Mai 1554. 

„ 16 V. Wappenbrief für Johann Sediczansky, auch Bewil- 
ligung sich von Sediczan zu schreiben, Wien 8. Mai 
1554. 
1 6 V. Wappenbrief für Johann Mohelnltzky, auch Bewil- 
ligung sich von Mohelnitz zu schreiben, Wien 8. Mai 
1554. 

,, 17. Wappenbrief für Caspar, alias Mathias von Wy- 
klantitz, Wien 8. Mai 1554. 

„ 21 V. Wappen- und Ritterstandsbestättigung für Simon 
Kabat, Wien 5. Juni 1554. 

„ 24. Wappenbrief für Wenzel Majeczky, Wien 19. Juni 
1554. 

„ 26. Wappenbrief für die Brüder Johann und Adam von 
Wolfenburg und ihren Vetter Mathias Azizk, Prag 
1. September 1554. 

„ 26 V. Wappenbrief für die Brüder Johann, Jacob und 
Wenzel, auch Bewilligung sich von Mokelnitz zu 
schreiben, Prag 3. September 1554. 



29 

Pagina 27. Wappenbrief für Johann Kolarz, auch Bewilligung 

sich von Postrzelmow zu schreiben, Prag 4. Sept. 

1554. 
„ 27 V. Wappenbrief für Thadäus Nemik alias Hayek und 

Mathias Kurius, Vettern Hayek, auch Bewilligung 

sich von Hayek zu schreiben, Podöbrad 14. Sept. 

1554. 
„ 2d. Wappenbrief für die Brüder Bohuslav und Peter, 

auch Bewilligung sich von Michalovitz zu schreiben, 

Podöbrad 14. September 15ö4. 
„ 28. Wappenbrief für Stefan Wosskobr^ky und Mathias 

Ovczarsky, Vettern, auch Bewilligung sich von 

Wosskobrk zu schreiben, Podöbrad 14. September 

1554. 
„ 28 V. Wappenbrief für Andreas Montan und Adam Kazybab, 

auch Bewilligung sich von Kosmaczow zu schreiben, 

Pardubitz 20. September 1554. 
„ 28 V. Wappenbestättigung für Johann HIozek von Bilsla- 

witz, Prag 9. September 1554. 
„ 29 V. W^appenbrief für Johann Piwecz, Prag 9. September 

1554. 
„ 31. Wappenbrief für Veit Herkules, auch Bewilligung 

sich von Wlorchendorf zu schreiben, Prag 8. Sept. 

1554. 
„ 39. Wappenbrief für die Brüder Jacob und Valentin 

Knihniczky, auch Bewilligung sich von Knyhnyczek 

zu schreiben, Wien 27. September 1554. 
„ 39. Wappenbrief für Martin Marsowsky, auch Bewil- 
ligung sich von Krczma zu schreiben, Wien 27. Sept. 

1554. 
„ 39 V. Wappenbrief für Nicolaus Michaelis, auch Bewil- 
ligung sich von Morgenthal zu schreiben, Wien 

31. October 1554. 
„ 39 V. Wappenbrief für die Brüder Beness und Johann 

Sponer, auch Bewilligung sich von Blinisdorf zu 

schreiben, Wien 31. October 1554. 
„ 40 V. Wappenbrief für Adalbert Kaczek, auch Bewilligung 

sich von Kaczin zu schreiben, Wien 31. October 

1554. 



30 • * 

Pagina 40 v. Wappenbrief für Franz Kriz, Bürger aus Troppau, 

auch Bewilligung sich von Auzditz zu schreiben, 

Wien 2. November 1554. 
„ 41. Wappenbrief für Mathias Mach und Georg Wel- 

warsky, auch Bewilligung sich von Saxendorf zu 

schreiben, Wien 2. November 1554. 
„ 41 V. Wappenbrief für Johann Bann und Simon Ennius, 

auch Bewilligung sich von Feinxfeld zu schreiben, 

Wien 4. November 1554. 
„ 47. Wappenbrief für Adam Stralar und Caspar Ebnar, 

auch Bewilligung sich von Wosul zu schreiben, 

Augsburg 8. Mai 1555. 
„ 47 V. Wappenbrief für Johann Koen, auch Bewilligung 

sich von Stareho kamene (Altenstein) zu schreiben, 

Wien 4. November 1555. 
„ 49J. Wappenbrief für Asverus von Kynberk aus Olmütz, 

auch Bewilligung sich von Kynberk zu schreiben, 

Wien 4. December 1555. 
„ 49J. Wappenbrief für Wolf Trzytiezky, auch Bewilligung 

sich von Trzytiez zu schreiben, Wien 4. December 

1555. 
„ 49J V. Wappenbrief für Charyass Rachmberg und Martin 

Ryness, auch Bewilligung sich von Rossteyn zu 

schreiben, Wien 20. December 1555. 
„ 54 Wappenbrief für Andreas Hradyssky, auch Bewil- 
ligung sich von Hradisst zu schreiben, Prag 

18. April 1556. 
„ 54. Wappenbrief für Paul Radonlowsky, Ungeldein- 

nehmer in Klattau, auch Bewilligung sich von 

Kosmaczov zu schreiben, Wien 18. April 1556. 
„ 54 V. Wappenbrief für Mathias Biskup, Wenzel Arpin und 

Jeremias Kemniczar, auch Bewilligung sich von 

Dorndorf zu schreiben, Prag 24. April 1556. 
, 54 V. Wappenbrief für Jacob David Roztinsky von Roztln, 

Prag 22. April 1556. 
55. Wappenbrief für Bartholomäus Welehradsky von 

Hradisst, Prag 23. April 1556. 
„ 55. Wappenbrief für Hawel, auch Bewilligung sich von 

Sazomln zu schreiben, Prag 24. April 1556. 



31 

Pagina 55. Wappenbrief für Johann Netoryn und Johann Bar- 
tossek sowie für Paul Zipansky von Drazitz, Prag 
25. April 1556. 

„ 55 V. Wappenbrief für Johann Podolsky, auch Bewil- 
ligung sich von Lazenburg zu schreiben, Prag 
27. April 1556. 

„ 56. Wappenbrief für Johann Ledziar, auch Bewilligung 
sich von Syon zu schreiben, Prag 24. April 1556. 

„ 56 V. Wappenbrief für Johann Lytturgus, auch Bewilligung 
sich von Tursko zu schreibeo, Prag 25. April 1556. 

„ 56 V. Wappenbrief für Paul Wodolinsky, auch Bewilligung 
sich von Wodolin zu schreiben, Prag 28. April 
1556. 

„ 57. Wappenbrief für Johann und Heinrich Pampfilus 
und Johann Plachy, auch Bewilligung sich von 
diewczy hory zu schreiben, Prag 30. April 1556. 

„ 57 V. Wappenbrief für Georg Simon und Paul Brüder 
Chotaunsky, auch Bewilligung sich von Chotaun zu 
schreiben, Prag 28. April 1556. 

„ 57 V. Wappenbrief für Biasius Neziczky und Wenzel Ssych, 
auch Bewilligung sich von Wotin zu schreiben, 
Prag 6. April 1556. 

„ 58. Wappenbrief für Sigmund Puchowsky, auch Bewil- 
ligung sich von Löwenberg zu schreiben, Prag 
3. Mai 1556. 

„ 58 V. Wappenbrief für Mathias, Johann und Paul Bresler, 
auch Bewilligung sich von Ottrfeld zu schreiben, 
Prag 29. April 1556. 

„ 59. Wappenbrief für Johann Had, auch Bewilligung sich 
von Prosecz zu schreiben, Prag 4. Mai 1556. 

„ 59 V. Wappenbrief für Josef Barta, Burggrafenamts- 
schreiber des Königgrätzer Kreises und Adam 
Kropacz und Bohuslav Pach, auch Bewilligung sich 
von Drzewitz zu schreiben, Prag 4. Mai 1556. 

„ 59 V. Wappenbrief für Adam, Johann, Wenzel, Gregor und 
Silvester Brüder Wodizka, auch Bewilligung sich 
von Radkow zu schreiben, Prag 5. Mai 1556. 

„ 60. Wappenbrief für Johann Han, auch Bewilligung sich 
von Wichunk zu schreiben, Prag 4. Mai 1556. 



32 

Pagina 60. Wappenbrief für Thomas Komornyk und Johann 
Weis, auch Bewilligung sich von Dalkowitz zu 
schreiben, Prag 4. Mai 1556. 

j, 60 V. Wappenbrief für Veit Flawin, Taxator des Kammer- 
gerichtes, und Mathias Walw, Ingrossator der 
kleineren Landtafel, auch Bewilligung sich von 
Funkstein zu schreiben, Prag 6. Mai 1556. 

„ 62. Wappenbrief für Thomas Mittyss Georg Wabruss, 
Johann Wiezsky und Dr. Georg Hangr, auch Bewil- 
ligung sich von Linitz zu schreiben, Prag 4. Mai 
1556. 

„ 62. Wappenbrief für Wenzel Ssychowsky, auch Bewil- 
ligung sich von Diwissowitz, zu schreiben, Prag 
7. Mai 1556 

„ 63. Wappenbrief für Caspar Gigas, auch Bewilligung 
sich von Worliczna zu schreiben, Prag 4. Mai 
1556. 

„ 64 V. Wappenbrief für Georg Diblik, auch Bewilligung sich 
von Wotin zu schreiben, Prag 4. Mai 1556. 

„ 66 V. Wappenbrief für Bohuslav Mazanec, auch Bewil- 
ligung sich von GräfTenberg zu schreiben, Prag 
12, Mai 1556. 

„ .66 V. Wappenbrief für Peter Starzinsky, auch Bewilli- 
gung sich von Libitein zu schreiben, Prag 13. Mai 
1556. 

„ 67. Wappenbrief für Thomas Krossowsky, auch Bewilli- 
gung sich von Frumberg zu schreiben, Prag 14. Mai 
1556. 

„ 67. Wappenbrief für Martin Rob, auch Bewilligung sich 
von Rodnow zu schreiben, Prag 14. Mai 1556. 

„ 68 V. Wappenbrief für Wenzel Austsky, Kämmerer bei 
der Landtafel, auch Bewilligung sich von Skalsko 
zu schreiben, Prag 10. Mai 1556. 

„ 71. Wappenbrief für Adam den älteren Sturm, Wien 
22. Juni 1556. 

„ 72. Wappenbrief für Bartholomeus Holy, auch Bewilli- 
gung sich von Czerweneho pole (Rothenfeld) zu 
schreiben, Wien 25. Juni 1556. 

„ 72. Wappenbrief für Nicolaus Nemossyczky von Kunie- 
titz, Wien 29. Juni 1556. 



33 

Pagiaa 12 v. Wappenbrief für Andreas Mudrak Strelitzky, Wien 
4. Juli 1556. 
73. Wappenbrief für Nicolaus Kawinsky und Wenzel 
Chaustinsky, auch Bewilligung sich von Stranow zu 
schreiben, Wien 6. Juli 1556. 

„ 73. Bestättigung des Wladykenstandes für die Brüder 
Wenzel, Mathias und Blassek Munk von Eywanczitz, 
Wien 6. Juli 1556. 

„ 75 V. Wappenbrief für Johann Bielohorsky, auch Bewil- 
ligung sich von Jestrzieb zu schreiben, Wien 8. Juli 
1556 
79. Wappenbrief für Martin Kasspersky, auch Bewil- 
ligung sich von Rajow zu schreiben, Wien 10. Juli 
1556. 
81. Wappenbrief für Johann Kozojedsky, auch Bewil- 
ligung sich von Michowitz zu schreiben, Wien 
14. August 1556. 

„ 84. Wappenbrief für Stanislaus, Jeremias, Georg und 
Adam Brüder Weyskop, auch Bewilligung sich von 
Wimberg zu schreiben, Wien 19. October 1556. 
84. Wappenbrief für Wenzel Ssichowsky, auch Bewil- 
ligung sich von Zwierzinka zu schreiben, Wien 
3. November 1556. 
89 V. Wappenbrief für Johann Chliwensky und Adam 
Ryhier, auch Bewilligung sich von Ryhierstein zu 
schreiben, Regensburg 22. Januar 1557. 

„ 89 V. Bewilligung für die Brüder Sebastian, Gallus, Paul 
und Salomon Ssultis sich des Wappens des Crispin 
Ssultis von Czymitz zu bedienen, Regensburg 
26. Januar 1557. 

„ 90 V. Wappenbrief für Mathias Krzyzianowsky, auch Be- 
willigung sich von Ziwanitz zu schreiben, Regens- 
burg 29. Januar 1557. 

;, 94 V. Wappenbrief für Bartholomeus Ffid, auch Bewilli- 
gung sich von Wejmislitz zu schreiben, Prag 3. April 
1557. 

„ 95. Wappenbrief für Simon Proxenus und Georg Po- 
lenta, auch Bewilligung sich von Ssudet zu schrei- 
ben, Prag 3. April 1557. ^ 

3 



34 

Pagina 95. Wappenbrief für (Taufname fehlt) Lemberg, auch 

Bewilligung sich von Woltarzik zu schreiben, Prag 

3. April 1557. 
„ 95 V. Wappenbrief für Johann Czerny, auch Bewilligung 

sich von Winarz zu schreiben, Prag 28. März 1557- 
„ 95 V. Wappenbrief für Johann Teinsky, auch Bewilligung 

sich von Blansko zu schreiben, Prag 5. April 1557. 
„ 97. Wappenbrief für Paul, Christian und Johann Gelnik, 

auch Bewilligung sich von Koldin zu schreiben, 

Prag 8. April 1557. 
„ 97 V. Wappenbrief für Johann Chabersky, auch Bewilli- 
gung sich von Kochanow zu schreiben, Prag 8. April 

1557. 
„ 98. Wappenbrief für Bohuslav Mazanecz und Johann 

Sskornia, auch Bewilligung sich von Frymburg zu 

schreiben, Prag 12. April 1557. 
„ 98. Wappenbrief für Johann und Duchek Brüder Sstyr- 

kolsky, auch Bewilligung sich von Wolowitz zu 

schreiben, Prag 12. April 1557. 
„ 98 V. Wappenbrief für Heinrich Tlukan, auch Bewilligung 

sich von Grünfeld zu schreiben, Wien 12. April 

1557. 
„ 99 V. Wappenbrief für Johann und Peter Brüder Kobyika 

von Felzow, (Tag nicht augegeben) 20. bis 23. April 

1557. 
„ 99 V. Wappenbrief für Georg und Philipp Brüder Mossaur, 

auch Bewilligung sich von Waldau zu schreiben, Prag 

23. April 1557. 
„ 100. Wappenbrief für Johann Wrbczansky, auch Bewil- 
ligung sich von Wrbczan zu schreiben, Prag 23. April 

1557. 
„ 100. Wappenbrief für Mathias Poberowsky, alias Kaffiinek, 

auch Bewilligung sich von Poberowitz zu schreiben 

Prag 23. April 1557. 
„ 101. Wappenbrief für Wenzel Kameryt, königl. Richter 

in der Neustadt Prag, auch Bewilligung sich von 

Rowin zu schreiben, Prag 24. April 1557. 
„ 101. Wappenbrief für Wenzel Dietel, Ctibor und Adam 

Brüder Luk und Johann Kassparek, auch Bewil- 



35 

ligung sich von Zlonitz zu schreiben, Wien 14. August 
1557. 
Pagina 1 12 v. Wappenbrief für Severin und Johann Brüder Tiss- 
nowsky, auch Bewilligung sich von Zynnenberg zu 
schreiben, Wien 1. September 1557. 

;; 113. Wappenbrief für Peter Jaross, auch Bewilligung 
sich von Mandle zu schreiben, Wien 1. September 
1557. 

„ 113 V. Bestättigung des alten Adelstandes und Wappens 
für Ignatz Ziopowsky von Ziopow, Wien 1. September 
1557. 

„ 114. Wappenbrief für Wenzel Hodowsky, königl. Kaplan 
und seine zwei Brüder Simon und Jacob, auch Be- 
willigung sich von Hodow zu schreiben, Wien 
22. September 1557. 

„ 116. Wappenbrief für Tobias und Georg Hossek, Vettern, 
auch Bewilligung sich von Adlerberg zu schreiben 
Wien 30. October 1557. 

„ 117. Wappenbrief für Peter Petrass, auch Bewilligung 
sich von Trzezenitz zu schreiben, Wien 27. No- 
vember 1557. 

„ 120. Wappenbrief für Paul Ssenowitz, auch Bewilligung 
sich von Ungerswerd zu schreiben, Wien 4. De- 
cember 1557. 

„ 123 V. Wappenbrief für Joachim Holzmiller von Holzmil, 
Wien 13. December 1557. 

„ 128. Wappenbrief für Nicolaus ZIeniczky, auch Bewil- 
ligung sich von ZIenitz zu schreiben, Prag 10. Ja- 
nuar 1558. 

„ 128 V. Wappenbrief für Johann Bezdiezky, auch Bewilli- 
gung sich von Bezdieczy hory zu schreiben, Prag 
17. Januar 1558. 

„ 130 V. Wappenbrief für Georg Mraz, auch Bewilligung sich 
von Lewoss zu schreiben, Prag 21. Januar 1558. 

„ 132. Wappenbrief für Johann w Nehwizdech Woldrzich 
Sudikowsky und Wenzel Giskra, Bürger in König- 
grätz, auch Bewilligung sich von Sobinez zu schreiben, 
Prag 6. Januar 1558. 

„ 132 V. Wappenbrief für Melichar und Johann Bohdaliczky, 
auch Bewilligung sich von Bohdalltz zu schreiben, 
Prag 17. Januar 1558. 

3* 



36 

Pagina 132 v. Wappenbrief für Lorenz Sspan, auch Bewilligung 

sich von Sspanov zu schreiben, Prag 28. Januar 
1558. 
„ 142. Wappenbrief für Paul Sturm und Georg Spoltar, 

auch Bewilligung sich von Fürstenfeld zu schreiben, 

Frankfurt 5. Februar 1558. 
„ 142. Wappenbrief für Wenzel Wodniansky, auch Bewilli- 
gung sich von Radek zu schreiben, Frankfurt 5. Feber 

1558. 
„ 146. Wappenbrief für Johann Kostlach, auch Bewilligung 

sich von Krencz zu schreiben, Wien 28. Juni 1558. 
„ 148. Wappenbrief für Elias Hruza, auch Bewilligung sich 

von Moraschitz zu schreiben, Wien 8. October 

1558. 
„ 150. Wappenbrief für Johann Christoph Kunetizky, auch 

Bewilligung sich von Zubrzi zu schreiben, Prag 

2. November 1558. 
„ 150. Wappenbrief für Hanuss Falk, auch Bewilligung sich 

von Falkenstein zu schreiben, Prag 21. November 

1558. 
„ 152 V. Wappenbrief für Johann Kutowecz, auch Bewilligung 

sich von Ouraz zu schreiben, Prag 1. December 

1558. 
„ 154. Wappenbrief bestättigung für Victorin Pek von Rzy- 

mek, Prag 1. December 1558. 
„ 155. Wappenbrief für Wolf Floryn, auch Bewilligung sich 

von Lamstein zu schreiben, Prag 3. December 1558. 
„ 155 V. Wappenbrief für Procop Pikhart, auch Bewilligung 

sich von Perreit zu schreiben, Prag 3. December 1558. 
„ 161. Wappenbrief für Daniel Matyass, auch Bewilligung 

sich von Ssudet zu schreiben, Prag 6. December 

1558. 
„ 162 a. Wappenbrief für Victorin Hosyan und Jacob Klia- 

vecz, auch Bewilligung sich von Morchendorf zu 

schreiben, Prag 8. December 1558. 
„ 162 h. Wappenbrief für Georg Wlraz und Johann Tiss- 

niowsky, auch Bewilligung sich von Milessowka zu 

schreiben, Prag 10. December 1558. 
„ 163. Wappenbrief für Wenzel Edimon, auch Bewilligung sich 

von Brozdorfzu schreiben, Prag 15. December 1558- 



37 

Pagina 166 V. Wappenbrief für Peter Czierw und Wenzel Krssi- 
nak, auch Bewilligung sich von Bozetin zu schrei- 
ben, Augsburg 4 Januar 1559. 

„ 1G6 V. Wappenbrief für Wenzel, Georg und Martin, Brüder 
Mazany und Johann Hollejsovsky, auch Bewilligung 
sich von Slawietin zu schreiben, Augsburg 11. Jänner 
1559. 

„ 168. Wappenbrief für Mathias Sstromar, auch Bewilligung 
sich von Alkhof zu schreiben, Augsburg 6. März 
1559. 

„ 171 V. Wappenbrief für P. Bartholomeus, Dechant in Leit- 
meritz, Wenzel und Blasius Brüder Piezinsky, auch 
Bewilligung sich von Piezin zu schreiben, Augsburg 
29. Mai 1559. 

„ 172 V. Wappenbrief für Jacob Ekhart, auch Bewilligung 
sich von Chotienitz zu schreiben, Augsburg 3. Juli 
1559. 

„ 176. Bestättigang des althergebrachten Wappens für Ni- 
colaus Felzan, Wien 11. October 1559. 

„ 177. Wappenbrief für Fridrich Lipensky, auch Bewilligung 
sich von Teyn zu schreiben, Wien 11. October 
1559. 

„ 177 V. Wappenbrief für Hanuss RumbI, auch Bewilligung 
sich von Ach zu schreiben, Wien 18. October 1559 

„ 181. Wappenbrief für Georg Roznarow, auch Bewilligung 
sich von Roznow zu schreiben, Wien 27. November 
1559. 

„ 182. Wappenbrief für Johann Bahensky, auch Bewilli- 
gung sich von Lukow zu schreiben, Wien 18. De- 
cember 1559. 

„ 182 V. Wappenbrief für Johann Kubat, auch Bewilligung 
sich von Wys8kov\^itz zu schreiben, Prag 27. De- 
cember 1559. 



38 



Band Nro. 287. 

Pagina 1. Wappenbrief für Blasius, Johann und Simon Brüder 
Ferss, und Michael Sporyss, ihren Vetter, auch 
Bewilligung sich von Ryznow zu schreiben, Wien 
27. Januar 1560. 

„ 1 V. Wappenbrief für Johann Trnowansky, Georg von 
Dichnov und Wenzel Weleslaw Jelenek, auch Be- 
willigung sich von Jelenl hory zu schreiben, Wien 
27. Januar 1560. 

„ 11. Erhebung in den Herrenstand der Brüder und 
Vettern Pruskowsky, Wien 16 April 1560. 

„ 15. Wappenbrief für Johann Nawara, auch Bewilli- 
gung sich von Rybnikow zu schreiben, Wien 2 Mai 
1560. 

„ 15 V. Wappenbrief für Fabian Okrassowsky, auch Bewilli- 
gung sich von Wyskowez zu schreiben, Wien 20. Mai 
1560. 

„ 15 V. Bestättigung des althergebrachten Wappens für Da- 
mian Bressan, Wien 20. Mai 1560. 

„ 19 V. Wappenbrief für Johann Firstensteiner, auch Bewil- 
ligung sich von Freiemberg zu schreiben, Wien 
15. Juli 1560. 

„ 20. Wappenbrief für Wenzel Auliczny, auch Bewilligung 
sich von Semil zu schreiben, Wien 15. Juli 1560. 

„ 20. Wappenbrief für Adam und Wenzel Brüder Kan- 
dorsky, auch Bewilligung sich z Kandorske hory 
zu schreiben, Wien 15. Juli 1560. 

„ 20 V. Wappenbesserung für Johann Chliwensky und Adam 
Ryhier, Vettern von Ryzensko, auch Ueberlassung 
dieses Wappens den jüngeren Brüdern des Johann 
Chliwensky, Wien 15. Juli 1560. 
22 V. Wappenbrief für Mathias Kuczinesky, auch Bewilli- 
gung sich von Opoli zu schreiben, Wien 15. Juli 
1560. 
26. Wappenbrief für Victorin Koraiek, Johann Stro- 
chowsky, und Johann Zahrobsky, auch Bewilligung 
sich von Tiessyn zu schreiben, Wien 10. August 
1560. 



39 

Pagina 30 v. Wappenbrief für Michael Hamm, auch Bewilligung 
sich von Wolkersdorf zu schreiben, Wien 5. No- 
vember 1560. 

„ 31. Wappenbrief für Simon Widensky, auch Bewilligung 
sich von Cziesky Wostrow zu schreiben, Wien 
9. Januar 1561. 

„ 34 V. Wappenbrief für Mathias und Martin Brüder Sto- 
mirzsky und Johann Prazak, auch Bewilligung 
sich von Stomitz zu schreiben, Wien 14. Januar 
1561 

„ 35. Bestättigung des althergebrachten Wappens für Sa- 
muel und Johann, Vettern Stehlik, Wien 20. Januar 
1561. 

„ 36. Wappenbrief für Johann Skorziowsky, auch Be- 
willigung sich von Koykowitz zu schreiben, Wien 
25. Januar 1561. 

46. Wappenbrief für Martin Pfelauzky, auch Bewilli- 
gung sich von Neratow zu schreiben, Wien 15. Juli 
1561. 

„ 47 V. Wappenbrief für Jacob StenzI, auch Bewilligung 
sich von Stengiberg zu schreiben, Wien 23. Juli 
1561. 

„ 51. Wappenbrief für Cyprian, Johann und Nicolaus Brüder 
Raudnicky, auch Bewilligung sich von Mydlowar zu 

schreiben, Prag 28. October 1561. 

„ 56 V. Mathias Kolinsky und Georg Rozum werden als 
Wappengenossen des Peter Beiejowsky und des 
Johann und Jacob Brüder Zakostelsky angenommen, 
Prag 21. Nowember 1561. 

„ 57. Wappenbrief für Achaz, Rathschreiber in Znaim, 
Johann, Heinrich und Sigmund Brüder Girk, auch 
Bewilligung sich von Girkau zu schreiben, Prag 
24. November 1561. 

;, 57 V. Wappenbrief für Paul Fux, auch Bewilligung sich 
von Lisskow zu schreiben, Prag 24. November 1561. 

„ 58. Wappenbrief für Wenzel Llsky und Victorin §ko- 
pek, auch Bewilligung sich von Elentberg zu schrei- 
ben, Prag 29. November 1561. 



40 

Pagina 58. Wappenbrief für Wenzel und Gallus Brüder Kou- 
rzimsky und Mathias Brodsky, auch Bewilligung 
sich von Wietzna zu schreiben, Prag 29. November 
1561. 

„ 59. Wappenbrief für Johann, Worel, Simon, Brüder, auch 
Bewilligung sich von Kozy hrad zu schreiben, Prag 
6. December 1561. 

„ 60 V. Meister Mathias Bydzowsky, Johann Dynda und 
Wenzel Truhliczka werden als Wappengenossen der 
Brüder Rozdalowsky angenommen und erhalten die 
Bewilligung sich von Aventin zu schreiben, Prag 
13. December 1561. 

„ 60 V, Wappenbrief für die Brüder Meister Johann, Pfarrer 
bei St. Mauritz in Olmütz, Sebastian und Mathias 
Had, auch Bewilligung sich von Hadersdorf zu 
schreiben, Prag 17. December 1561. 

„ 62 V. Wappenbestättjgung und Besserung für Johann Sselih, 
alias Zielez von Rzuchow, Prag 18. December 
1561. 

„ 64. Wappenbesserung für Johann Pamphil Diewin, auch 
Bewilligung sich von Diewin, alias z Diewich hradu 

zu schreiben, Prag 22. December 1561. 

„ 65. Wappenbrief für Martin Ledsky, auch Bewilligung 
- sich von Egraustowitz zu schreiben, Prag 22. De- 
cember 1561. 

„ 65 V. Wappenbrief für Georg Lepnitzky, Declamator, Lorenz 
Wodieradsky, Registrator und Balthasar Balnia, Käm- 
merer bei der Landtafel, auch Bewilligung sich von 
Przibenitz zu schreiben, Prag 29. December 1561. 

„ 68. Wappenbrief für Rafael, Gabriel und Michael Sste- 
ger, auch Bewilligung sich von Strzitiez zu schreiben, 
Prag 3. Januar 1562. 

„ 69 V. Wappenbrief für Bartholomäus Norez und Simon 
Barlik, auch Bewilligung sich von Dobre mysli zu 

schreiben, Prag 7. Januar 1562. 

„ 70. Johann Dobrss, alias HIadky wird als Wappen- 
genosse der Schwestern Ursula und Anna von Bez- 
däkau angenommen, Prag 17. Januar 1562. 



41 

Pagina 76 v. Wappenbesserung für die Brüder Georg und Wenzel 

Ursin. Mathias Wolinsky wird als ihr Wappengenosse 

angenommen, Prag 2. März 1562. 
„ 79. Wappenbrief für Wenzel und Nicolaus Brüder Ha- 

ziowsky, auch Bewilligung sich von Rozwadow zu 

schreiben, Prag 3. März 1562. 
„ 90 V. Wolf von Trzyeticz wird als Wappengenosse des Georg 

Reicherstorfer angenommen, Prag 22. Mai 1562. 
„ 92. Wappenbrief für Thomas Hassek, auch Bewilligung 

sich von Sukow zu schreiben, Prag 30. Mai 1562. 
„ 95. Wappenbesserung für Mathias Biskup, Hieronimus 

Kemnitzer und Wenzel Arpin ~ Josef Wronya von 

Thur wird als deren Wappengenosse angenommen, 

Prag 16. Juni 1562. 
„ 97. Wappenbrief für Markus Pretersdorf, auch Bewil- 
ligung sich von Pretersdorf zu schreiben, Prag 

18. Juni 1562. 
„ 97 V. Wappenbrief für Johann Beranowitz, auch Bewil- 
ligung sich von Rosytz zu schreiben, Prag 25. Juni 

1562. 
„ 98. Wappenbrief für Georg Herdeg, Prag 25. Juni 

1562. 
„ 111 V. Heinrich Raczl wird als Wappengenosse der Familie 

von Trzebon angenommen. 
„ 113. Wappenbesserung für Franz Reysenczam aus Znaim, 

Prag 11. Juli 1562. 
„ 1 14 V. Wappenbrief für Wenzel und Johann Dienin, auch 

Bewilligung sich von Dienin zu schreiben, Prag 

14. Juli 1562. 
„ 114 V. Wappenbrief für Andreas, Wenzel und Mathias 

Hlawacz, auch Bewilligung sich von Lewhartitz zu 

schreiben, Prag 14. Juli 1562. 
„ 115. Wappenbrief für Adam Sciiiechta, auch Bewilligung 

sich von Miknberg zu schreiben, Prag 14. Juli 1562. 
„ 115. Wappenbrief für Kristin, Johann und Martin Brüder 

Raubal, auch Bewilligung sich von WIczietin zu 

schreiben, Prag 8. August 1562. 
„ 116. Wappenbrief für Sigmund Liskowsky, auch Bewil- 
ligung sich von Freistadt zu schreiben, Prag 

10. August 1562. 



42 

Pagina 117 V. Wappenbrief für Mathias Huiek, auch Bewilligung 
sich von Pozienitz zu schreiben, Prag 10. August 
1562. 

„ 118. Wappenbrief für Paul Erkl, auch Bewilligung sich 
von (fehlt) zu schreiben, Prag 10. August 1562. 

„ 1 19 V. Wappenbrief für Wenzel Greifensteiner, auch Be- 
willigung sich von Medlanek zu schreiben, Prag 
15. August 1562. 

„ 120. Wappenbrief für Heinrich Grysingar, auch Bewil- 
ligung sich von Purgstell zu schreiben, Prag 
20. August 1562. 

„ 121. Wappenbrief für Mathias Ornys, auch Bewilligung 
sich von Lindperg zu schreiben, Prag 24. August 
1562. 

„ 130. Wappenbrief für Benjamin Lobschitz Doctor, auch 
Bewilligung sich von Lobschitz zu schreiben, Prag 

1. September 1562. 

„ 131 V. Wappenbrief für Peter Zirownitzky, auch Bewilli- 
gung sich von Dubenek zu schreiben, Prag 2. Sept. 
1562. 

„ 132 V. Wappenbrief für Johann, Bohuslav und Wenzel, 
Brüder Kopl, auch Bewilligung sich von Laboch zu 
schreiben, Prag 14. September 1562. 

„ 168 V. Wappenbrief für Johann Cziulik, auch Bewilligung 
sich von Hradisska zu schreiben, Prag 29. September 
1562. 

„ 170. Wappenbrief für Jetrzich Zymerman, auch Bewil- 
ligung sich von Holenstein zu schreiben, Prag 
30. September 1562. 

„ 171 V. Wappenbrief für Adam Trawniczek, auch Bewilligung 
sich von Raudnitz zu schreiben, Prag 2. October 
1562. 

„ 174 V. Wappenbesserung für die Brüder Johann und 
Philipp Baibin von Worliczna, Frankfurt 13. Novem- 
ber 1562. 

„ 176. Wappenbesserung für Caspar Gigas und Bewilligung, 
dass Nicolaus von Czerny ruzie als sein Wappen- 
vetter angenommen, sich dieses Wappens bedienen 
und sich von Worliczna schreiben dürfe, Frankfurt 

2. December 1562. 



4^ 

Pagina 182. Wappenbrief für Andreas, Georg und Adam, Brüder 
Howorziowsky, auch Bewilligung sich von Koliwe 
Hory zu schreiben, Innsbruck 12. Juni 1563. 

„ 184. Bestättigung des althergebrachten Wappens und 
Wladykenstandes für Martin Sokolowsky von So- 
kolow, Wien 1563. 

„ 185 V. Wappenbrief für Johann und Peter Brüder PauspertI, 
auch Bewilligung sich von Drachenthal zu schreiben, 
Wien 2. August 1563. 

„ 186. Bestättigung des althergebrachten Wappens für Me- 
lichar Pirnes, Medicinae Doctor, Wien 16. August 
1563. 

„ 188. Wappenbrief für Nicolaus Mozol, Bartholomeus und 
Paul Brüder Wodniansky, auch Bewilligung sich von 
Löwenberg zu schreiben, Wien 25. August 1563. 

„ 190. Wappenbrief für Bartholomeus Witych, auch Bewil- 
ligung sich von Blohotitz zu schreiben, Pressburg 
17. September 1563. 

„ 190 V. Wappenbrief für Hendrich Polan, auch Bewilligung 
sich von Polansdorf zu schreiben, Pressburg 17. Sept. 
'1563. 

„ 191. Wappenbrief für Nicolaus Sstam, auch Bewilligung 
sich von WIcznitz zu schreiben, Pressburg 21. October 
1563. 

„ 191 V. Wappenbrief für Thomas Rabsteinsky, auch Bewil- 
ligung sich von Czyhanow zu schreiben, Pressburg 
21. October 1563. 

„ 192. Herrenstand für Johann Kropacz, seinen Sohn Bohu- 
slav und Taso Kropacz ihren Vetter, Wien 2. De- 
cember 1563. 

„ 197. Wenzel und Johann Zahradesky werden als Wappen- 
genossen der Vettern Wenzel und Nicolaus z WIczy 
hory angenommen, und erhalten die Bewilligung 
sich von WIczy hory zu schreiben, Wien 3. Januar 
1564. 

„ 198. Wappenbrief für Bartholomeus Taffllrz, auch Bewil- 
ligung sich von Wosowa zuschreiben, Wien 11. Jänner 
1564. 

„ 200 V. Bewilligung für Johann Kilian, Simon Daink, Benedikt 
Hyftl und Veronika Kilian, Schwester des Johann 
Kilian, sich als Wappengenossen des Moriz von Bystf itz 



44 

zu schreiben und sich seines Titels und Wappens zu 

bedienen, Wien 24. Februar 1564. 
Pagina 202. Wappenbrief für Linhart Freiberg auf Ruchow, mit 

Bewilligung sich von Tyrbach zu schreiben, Wien 

25. März 1564. 
„ 205. Wappenbrief für Johann Klatowsky und Georg Hra- 

deczky, auch Bewilligung sich von Kosmaczow zu 

schreiben, Wien 25. Mai 1564. 
„ 205. Wappenbrief für Johann Zbytek, Johann Sturm, 

Ambros Chotöborzsky, Georg Brzesky, Johann Albin, 

Veit Speinczl, und Georg Klaudyan, auch Bewilligung 

sich von Greifenberg zu schreiben, Wien 25. Mai 

1564. 
„ 205 V. Wappenbrief für Ambros Kralowitzky, auch Bewilli- 
gung sich von Sebikau zu schreiben, Wien 31. Mai 

1564. 
„ 206. Wappenbesserung für Georg Wawrauss, alias Wa- 

wraussovsky, auch Bewilligung sich von Limitz zu 

schreiben, Wien 6. Juni 1564. 
-,, 210 V. Wappenbrief für Stanislaus, Johann und Jacob, Brüder 

Ssyk, auch Bewilligung sich von Lenka zu schreiben, 

Wien 27. Juni 1564. 
„ 210 V. Wappenbrief für Wenzel und Adam Woda, auch Be- 
willigung sich von Koykowitz zu schreiben, Wien 

11. Juli 1564. 
^, 227. Wappenbrief für Andreas und Nicolaus, Brüder 

Biesek, auch Bewilligung sich von Myslow zu 

schreiben. 
^, 213. Wappenbrief für David Keynyt Nepomuczky, Procop 

Lupacz und Johann Maiinowsky, auch Bewilligung 

sich von Hlawaczow zu schreiben, Prag 13. Februar 

1562. 
.„ 235. Wappenbrief für Hannus und Daniel, Brüder Alt, 

auch Bewilligung sich von Kastell zu schreiben, 

Wien 4. Januar 1565. 
„ 235. Wappenbrief für Lorenz Rwaziowsky, auch Bewilli- 
gung sich von Rwaziow zu schreiben, Wien 6. Jänner 

1565. 
. ^, 235 V. Wappenbrief für Johann und Lorenz, Brüder Mostnik, 

auch Bewilligung sich von Trzemssyn zu schreiben, 

Wien 9. Januar 1565. 



45 

Pagina 239 v. Wappenbrief für Sigmund und Johann Brüder Waczek 

und Anna ihre Tante, auch Bewilligung sich von 

Ruzeny zu schreiben, Wien 6. Februar 1565. 
„ 241. Wappenbrief für Georg und Jacob Vettern Kamene- 

horsky, auch Bewilligung sich von Kamenehory zu 

schreiben, Wien 6. Februar 1565. 
„ 245. Wappenbrief für Franz Herr, auch Bewilligung sich 

von Hermsberg zu schreiben, Wien 6. Juni 1565. 
„ 248. Wappenbrief für Paul, Sigmund und Jacob Brüder 

Kapr, auch Bewilligung sich von Kaprstein zu 

schreiben, Wien 11. October 1565. 
„ 248. Wappenbrief für Mathäus Ssylhan, welcher als 

Wappenvettern annimmt den Johann und Mathias 

von Wewerzy, Wien 11. October 1565. 
„ 242. Wappenbrief für Georg Sspreng, auch Bewilligung 

sich von Pernitz zu schreiben, Augsburg 26. Januar 

1566. 
„ 242. Wappenbrief für Johann Pstros, auch Bewilligung 

sich von Mirotin zu schreiben, Augsburg 26. Januar 

1566. 
„ 242 V. Wappenbrief für Martin Smertoss, auch Bewilligung 

sich von Riesenthal zu schreiben, Augsburg 26. Jänner 

1566. 
„ 243^. Wappenbrief für Andreas Rzepa, Augsburg 26. Jänner 

1566. 
„ 243 v\ Wappenbrief für Urban Herczyk, auch Bewilligung 

sich von Neyrod zu schreiben, Augsburg 26. Januar 

1566. 
„ 244\ Wappenbrief für Johann Bohuss, Augsburg 26. Januar 

1566. 
„ 244". Wappenbrief für Simon Polniczek, auch Bewilligung 

sich von Palowitz zu schreiben, Augsburg 26. Januar 

1566. 
,, 244 v^. Wappenbesserung für Konrad Duryng von Rotenberg,, 

Augsburg 29. Januar 1566. 
„ 246. Wappenbrief für Valentin Herny, auch Bewilligung 

sich von Przibor zu schreiben, Augsburg 22. März 

1566. 
„ 251 V. Wappenbrief für Mathias Gryn, Raab 18. September 

1566. 



46 

Pagina 253. Ritterstandsbestättigung für Sebastian, Albrecht, 

Georg, Caspar und Christof Panosowsky von Glu- 

chow, Wien 31. October 1566. 
„ 254 Wappenbrief für Georg Sumer, Wien 31. October 

1566. 
„ 256. Wappenbrief für Heinrich Horzowsky, Hatschier, 

auch Bewilligung sich von Horzowy zu schreiben, 

Brunn 11. Januar 1567. 
„ 256. Wappenbrief für Adam, Johann und Jacob Brüder 

Drozansky, auch Bewilligung sich von Lititz zu 

schreiben, Brunn 11. Januar 1567. 
„ 264 V. Wappenbrief für Johann und Mathias Vettern Turek 

von Turknthal, Brunn 21. Januar 1567. 
„ 267. Bestättigung des althergebrachten Ritterstandes für 

Johann, Wenzel, Georg, Wratislaw, Alexander Brüder, 

Veit, Georg, Gotthard und Christoph Vettern Feldern- 

dorfer von Borotin auf Ober-Diakowitz, Troppau 

31. Januar 1567. 
^, 277. Wappenbrief für Johann Rauch, auch Bewilligung 

sich von Korzim zu schreiben, Troppau 29. Januar 

1567. 
^, 277 V. Wappenbrief für Bernhard Blegnyus Wlach, Bürger 

aus Brunn, auch Bewilligung sich von Hostein zu 

schreiben, Troppau 29. Januar 1567. 
„ 278. Wappenbrief für Georg Plachy, auch Bewilligung sich 

von Trzebnitz zu schreiben, Prag 4. März 1567. 
^, 281 V. Wappenbrief für Johann Wurm, auch Bewilligung 

sich von Sterndorf zu schreiben, Prag 8. April 

1567. 
„ 284. Erhebung in den Herrenstand für Johann Thomas 

von Zwole und Goldstein, Prag 2. April 1567. 
^, 302. Wappenbrief für Georg Chotiesyczky von Kopidino, 

Prag 14. April 1567. 
„ 302. Wappenbrief für Johann Junek, Johann Thoman und 

Jacob Amphion Vettern, auch Bewilligung sich 

Porzicky von Roklin zu schreiben, Prag 17. April 

1567. 
^, 303. Wappenbrief für Stephan iglhowsky, auch Bewilli- 
gung sich von Horejowitz zu schreiben, Prag 17. April 

1567. 



47 

Pagina 303. Wapppenbrief für Georg Kuczera Cziankowsky, auch 
Bewilligung sich von Zizin zu schreiben, Prag 17. April 
1567. 

„ 303 V. Wappenbrief für Simon SIeczlowsky, auch Bewilli- 
gung sich von Sytzendorf zu schreiben, Prag 17. April 
1567. 

„ 303 V. Wappenbrief für Jacob und Johann Brüder Missow- 
sky, auch Bewilligung sich von Bodlak zu schreiben, 
Prag 17. April 1567. 

„ 310 V. Wappenbrief für Sigmund, Nicolaus und Thobias, 
Brüder Onss, auch Bewilligung sich von Brzesowitz 
zu schreiben, Wien 9. Mai 1567. 

„ 311. Wappenbrief für Andreas und Gotthard Brüder Haug, 
Wien 13. Mai 1567. 

„ 311 V. Wappenbrief für Lorenz Weysperger und Bonaven- 
tura Kott, auch Bewilligung sich von Bilä hora zu 
schreiben, Wien 13. Mai 1567. 

„ 311 V. Wappenbrief für Ernest Neymon und Sebastian 
Nysler, Vettern, auch Bewilligung sich von Neyman- 
titz zu schreiben, Wien 13. Mai 1567. 

„ 321. Wappenbrief für die Brüder Baibin von Worliczna, 
Wien 25. August 1567. 

„ 322 V. Wappenbrief für Sigmund Grybier, auch Bewilligung 
sich von Altendorf zu schreiben, Wien 17. Januar 
1568. 
323 V. Wappenbesserung für Adam Sturm von Hranitz, 
Wien 16. Februar 1568. 

„ 323 V. Wappenbrief für Johann, Bartoss und Urban, Brüder 
Gloczman, auch Bewilligung sich von Relchenau 
zu schreiben, Wien 27. März 1568. 

„ 324. Wappenbrief für Mathäus Giller; auch Bewilligung 
sich von Lilienfeld zu schreiben, Wien 10. April 
1568. 

„ 326 V. Wappenbrief für Sigmund Chyzdera, auch Bewilli- 
gung sich von Gleisberg zu schreiben, Wien 9. Sept. 
1568. 

„ 327 V. Bestättigung des althergebrachten Bitterstandes und 
Wappenbesserung für Bernhard Tiessowsky von 
Tiessow, Wien, 25. September 1568. 



48 

Pagina 331 v. Wappenbrief für Johann Guldener, auch Bewilligung 
sich von Lobes zu schreiben, Wien 8. November 
1568. 

„ 331 V. Wappenbrief für Sigmund Kozel, auch Bewilligung 
sich von Reyzenthal zu schreiben, Wien 16. No- 
vember 1568. 

„ 332 V. Wappenbrief für Hieronimus Wyskoczil, alias By- 
stNtzky, auch Bewilligung sich von BystNtz zu 
schreiben, Wien 8. Januar 1569. 

„ 333 V. Wappenbrief für Lorenz Platzer, auch Bewilligung 
sich von Tesberg zu schreiben, Wien 8. Januar 
1569. 

„ 334 V. Bestättigung des althergebrachten ^Ritterstandes und 
Wappenbesserung für Tarquin Kapan von Rugir, 
Beamten in Nikolsburg, Wien 8. Februar 1569. 

,, 336 V. Wappenbrief für Caspar Starowesky, Beamter auf 
Hluczyn, Wien 28. April 1569. 

, 339 V. W^appenbrief für Peter Siierba, auch Bewilligung 
sich von Stierbitz zu schreiben, Wien 7. Juni 1569. 

„ 338. Wappenbrief für Martin Skazy Czygmis, Wien 7. Juni 
1569. 

„ 338. Wappenbrief für Johann und W^enzel Brüder We- 
weryn, Ludwig Ssafar, Adam Cziesticzky und 
Mathäus Gilowsky, Bewohner von Kuttenberg, Wien 

11. Juni 1569. 

„ 340 v. Wappenbesserung für die Brüder und Vettern Schatny 
von Olivet, Pressburg 8. September 1569. 

„ 342 v. Wappenbrief für Mathias Czas, Pressburg 24. Sept. 
1569. 

„ 343 V. Wappenbesserung für Johann Custos Kun§titzky von 
Zubrzi, Wien 17. November 1569. 

„ 343 V. Wappenbrief für Johann Wottawa von Wystnthal, 
Wien 21. November 1569. 

„ 345. Majestätsbrief für Johann von Trnitz mit Bewilli- 
gung sich des Wappens seines Vetters Georg von 
Trnitz zu bedienen, Wien 2. Januar 1570. 

„ 346 V. Wappenbrief für Johann und Wenzel Brüder Piseczky, 
alias Weweryn und Adam Cziechtitzky, auch Bewil- 
ligung sich von Kranichfeld zu schreiben, Prag 

12. Januar 1570. 



49 

Pagina 346 v. Wappenbrief für Lorenz Langnacht, alias Steger, 

auch Bewilligung sich von Strzilny zu schreiben, 

Prag 12. Januar 1570. 
„ 347. Wappenbrief für Johann Beydhofer, auch Bewilligung 

sich von Ptaczy hory zu schreiben, Prag 12. Januar 

1570. 
„ 351 V. Wappenbrief für Martin Woncziat, auch Bewilligung 

sich von Wratkow zu schreiben, Prag 26. Januar 

1570. 
„ 353 V. Wappenbrief für Johann Polius und Johann Skreta 

Vettern, auch Bewilligung sich Schotnofsky von Za- 

worzitz zu schreiben, Prag 24. Februar 1570. 
, 355 V. Wappenbrief für Lorenz, Urban und Georg Brüder 

Ratych, auch Bewilligung sich von Alberndorf zu 

schreiben, Prag 28. Februar 1570. 
„ 356. Wappenbrief für Lucas Bochauf, auch Bewilligung 

sich von Polkenstein zu schreiben, Prag 7. März 

1570. 
356 V. Wappenbrief für Mathias Krystyan, auch Bewilligung 

sich von Koldln zu schreiben, Prag 7. März 1570. 
„ 358 V. Wappenbrief für Andreas Schwab, auch Bewilligung 

sich von Hradischt zu schreiben, Prag 9. März 1570. 



Band Nro. 12 a. 

Pagina 1. Adelstand für Michael Pop mit von Brzencze, Prag 
20. Januar 1580. 

„ 2. Adelstand für Mathias Sosk mit von Ssembera, Prag 
8. Februar 1580. 

„ 3. Adelstand für die Brüder Martin und Bartholomeus 

Holger mit von Plestenka, Prag 3. März 1580. 

„ 4. Confirmation der von Kaiser Maximilian 1570 den 

zwei Schotnovskyschen Vettern Johann Pollius und 
Johann Schürt mit dem Praed. von Jaworziz er- 
theilten Nobilit. und Wappenbesserung dann Er- 
streckung desselben auf den Lorenz Brzekowecz, 
Wenzel de Kliwo und Jacob Holy, Prag 12. März 
1580. 

„ 8. Adelstand für Lorenz Schlunsky mit von Kralicz, 

Prag 28. März 1580. 

4 



50 

Pagina 9. Adelstand für die Brüder Georg d. älteren und 

Georg d. jüngeren Konstantin mit von Rothenfeld 

und Sumosch, Prag 30. Mai 1580. 
„ 10. Adelstand für den Bürger der Altstadt Prag Georg 

Liboczky mit von Liben-Berg (Libe Hory), Prag 

30. Mai 1580. 
„ 11. Adelstand für Johann Long mit von Libschdorf, Prag 

27. Juni 1580. 

„ 12. Adelstand für die Vettern Leonhard, Jacob und 
Mathias Kuba mit von Waltenburg, Prag 27. Juli 
1580. 

„ 13. Adelstand für Simon Klatowsky mit von Tuleschniz, 
Prag 3. August 1580. 
14. Adelstand für Cyprian Carl Bielezky mit von Tiesch- 
niow, Prag 5 September 1580. 

„ 15. Adelstand für die Brüder Johann, Jakob und Daniel 
Mazak mit von Ottenburg, Prag 20. October 1580- 

„ 16. Confirmation der von Kaiser Ferdinand Anno 1549 
den Gebrüdern Jakob und Veit Srncz mit dem Praed. 
von Warwazow ertheilten Nobilit., dann Erstreckung 
derselben auf ihre Vettern Johann Lan Kaurzimsky, 
Leonhard Tauschkowsky und Laurenz Slansky, Prag 

28. September 1580. 

19. Adelstand für Paul Dolin auf Sadsky mit von Kerska, 
Prag 28. November 1580. 

,, 20. Adelstand für Caspar Albrecht mit von Lebenthal, 
Prag 26. Januar 1581. 

„ 21. Adelstand für Wenzel Hawr, Martin Lowcziczky, 
Johann Rudolph und Johann Skreyschowsky mit 
von Lowczicz, Prag 26. Januar 1581. 

„ 22. Confirmation der den Gebrüdern Melchior Johann 
und Tobias Herr von ihrem Vater zukommenden 
Nobilit. mit dem Praed. von Herrnsberg und Wappen- 
besserung, Prag 1. März 1581. 

„ 25 V. Adelstand für Paul Skladany mit von Benatek, Prag 
27. April 1581. 
26 V. Adelstand für Martin Jarosch Knirzowsky und Wenzel 
Schlakowsky mit von Knirzow, Prag 17. Mai 1581. 

„ 27 V. Confirmation der dem Johann Klotzmann vom Kaiser 
Maxmilian mit dem Praed. von Rlchnow verliehenen 
Nobilit. mit Wappenbesserung, Prag 18. Mai 1581. 



51 

Pagina 31. Adelstand, welcher vom Kaiser Ferdinand dem Mathias 
Mach und Georg Welwarsky mit von Saxendorf ver- 
liehen wurde, gegenwärtig auch auf des erstgenannten 
Georg Welwarsky Gebrüder Fridrich und Sigismund, 
dann auf seine Vettern Philipp und Johann von 
Saxendorf erstreckt wird mit Wappenbesserung, 
Prag 13. Juni 1581. 

„ 34 Adelstand für Valentin Titrich mit von GreyfFendorf, 
Prag 3. Juli 1581. 

„ 35. Adelstand für Thoraas Winterberg mit von Habrii, 
Prag 11. September 1581. 

„ 36. Adelstand für die Brüder Georg und Thomas Cziasto- 
wicz mit von Gotthartow, Prag 13. September 1581. 

„ 37. Adelstand für die Brüder Joseph, Johann, Martin 
und Wenzel Perger mit von Altenberg, Prag 
12. October 1580. 

„ 38. Adelstand für Veit Edlinger mit von Edelpach, Prag 
8. November 1581. 

„ 39. Adelstand für Niklas Worliczny, Bürger der Neustadt 
Prag, mit von Worliczny, Prag 21. November 1581. 

„ 40 V. Adelstand für Sebastian Fauknar, Kammergerichts- 
kanzelist im Königr. Böhmen, mit von Fonkenstein, 
Prag 1. December 1581. 

„ 43 V. Erstreckung der dem Wenzel Sewerin mit von Kapi- 
hory angeborenen Nobilit. auf die Gebrüder Georg 
und Wenzel Kbel, Wien 2."). Februar 1583. 

„ 46 V. Adelstand für Jakob Seidenmelczer mit von Sei- 
denberg, Wien 4. Mai 1582. 
47 V. Adelstand für Jakob Dolansky mit von Pliskow, 
Wien 9. Mai 1582. 

„ 48 V. Adelstand für Thomas Schmirhan mit von Golschtitz, 
Wien 5. November 1582. 

„ 49 V. Adelstand für die Brüder Georg, Jakob und Thomas 
Kochan, dann für den Georg Cziernohorsky mit von 
Prachow, Wien 28. Mai 15^2. 

„ 52 V. Adelstand für die Brüder Johann und Jakob Mach- 
niczky mit von Selitek, Wien 29. Mai 1582. 

,; 53 V. Adelstand für Sigmund PIzak mit von Div\^ihodoku, 
Wien 29. Mai 1582. 

„ 54 V. Adelstand für Andreas Martin Zeydl mit von Bram- 
stwa, Wien 31. October 1582. 

4* 



52 

■pagina 55 v. Adelstand für die Brüder Zacheus uad Franz Lit- 

mann mit von Litmanstein, Wien 16. November 1582. 
„ 56 V. Adelstand für Johann Leopol mit von Lebenthal, 

Wien 4. Februar 1583. 
„ 57 V. Adelstand für Johann Reinisch mit von Tabor, Wien 

2. März 1583. 
„ 60. Adelstand für Daniel Oth mit von Hlohowitz, Wien 

1. März 1583. 
„ 61. Adelstand für Gregorius Franozky mit von Franke- 

now, Wien 28. Februar 1583. 
„ 62. Adelstand für den Sigmund Wanias, Wien 14. März 

1583. 
„ 63. Erneuerung des vom Kaiser Ferdinand den Gebrüdern 

Kaspar und Melchior, dann ihrem Vetter Adam 

Hoberk mit von Krahy verliehenen, durch das Feuer 

aber zu Grund gegangenen Adelstands-Diplomes für 

den Wenzel Hoberka von Krahy, Hauptmann zu 

Leitomischl, dann für seine Gebrüder Jakob und 

Heinrich, Wien 25. April 1583. 
„ 69. Adelstand für die Brüder Paul und Daniel Skladany 

mit von Benatek, Pressburg 30. April 1583. 
„ 70. Adelstand für die Brüder Wenzel und Georg Schtle- 

panek mit von WItaw, Wien 20. Mai 1583. 
„ 71. Adelstand für den Georg Schtirzin mit von Schtirzin, 

Wien 2. Juni 1583. 
„ 72. Confirmation der vom Kaiser Karl V. dem Lorenz 

Altensteig verliehenen Nobilit. mit von Altensteig 

mit Wappenbesserung und Extension dieser Nobilit. 

auch in Agnatos et Consanguineos dieser Altenstei- 

gischen Familie, Wien 1. Juli 1583. 
„ 77 V. Adelstand für Georg Schuler mit von Frankenstein, 

Wien 12. Juli 1583. 
„ 79. Adelstand für die Brüder Samuel und Jeremias 

Zumerhelt mit von Zumerfeld, Wien 12. Juli 1583. 
„ 80. Adelstand für die Gebrüder Sebastian und Simon 

Haunschilt mit von Fürstenfeld, Wien 29. August 

1583. 
„ 81. Adelstand für Michael Lescher mit von Weispach, 

Wien 29. August 1583. 
„ 82. Adelstand für Abraham Nimnich mit von Beneschow, 

Wien 29. August 1583. 



53 

Pagina 83. Adelstand für Paul Richter mit von Wolframsdorf, 
Wien 6. September 1583. 

„ 84. Confirmatio Nobilit. für den Paul Radonowsky, dann 
Erstreckung derselben auf Johann Czech, Georg 
Slansky und Albrecht Ruziensky mit von Kosma- 
czow, Prag 26. October 1583. 

„ 87. Adelstand für Georg Kralowsky mit von Neudorf, 
Prag 13. Januar 1584. 

„ 88. Erneuerung des Herrenstand-Diploraes für Andreas 
Dudith mit von Horzehowitz, Prag 3. Februar 
1584. 

„ 92 V. Adelstand für Melchior Danik mit von Wostrow und 
Koczicz, Prag 24. Februar 1584. 

„ 93 V. Confirmatio der von den Erbvettern Gabriel Swiechin, 
Johann Ornius, Johann Kunstath, dann Wenzel 
Nikodem von Paumberg mit dem Paul Fischet ge- 
schehenen Erb-Adoption, Prag 5. März 1584. 

;, 97. Confirmatio für die von dem Johann Jahodka von 
Turow zu seinem Wappen und Praedicat adoptirten 
Erbvettern Veit Zahradka und Timotheus Lanka, 
Prag 25. Mai 1584. 

„ 100 V. Adelstand für Martin Homerk mit von Homrstein, 
Prag 23. Mai 1584. 

„ 101 V. Erneuerung des Ritterstandes für Sebastian Freytok 
von DIrnpach, Abten des Brucker Klosters bei Znaym, 
und dessen ganzes Geschlecht, Prag 11. August 
1584. 

;, 106. Confirmatio des Ritterstand-Diplomes für den Ste- 
phan Jansdorf von Wartenberg, Prag 4. October 
1584. 

„ 109. Adelstand für den Johann Benedikt Tulipan, Prag 
15. December 1584. 

„ HO V. Adelstand für den Johann Thomas WaldfogI mit 
von Lohemyl, Prag 23. Januar 1585. 

„ 114. Adelstand für Mathias Strzelecz mit von Lebenberg, 
Prag 30. Januar 1585. 

„ 115 V. Adelstand für Johann Kazich mit von Altendorf 
Prag 15. Februar 1585. 

„ 117. Adelstand für Johann Schery mit von Letowczicz, 
Prag 1. August 1585. 



54 

Pagina 118. Adelstand für Niklas Moler mit von Molleberg^ 
1585. 

;; 119 V. Adelstand für den Wolfgang Probsten der St. Ste- 
phanskirche zu Leitmeritz und seinen Bruder Niklas, 
dann für den Fridrich Silwan von Teynahorschow- 
sky, und Clement Libek mit von Feldenstein, Anno 
1585. 

;; 121 V. Adelstand für Johann Czingulin mit dem Praedic. 
Podwinsky von Opoczna, Prag 11. Mai 1585. 

„ 123. Adelstand für Johann Polehradsky mit von Polehrad, 
Brandeis 6. Januar 1586. 

„ 124. Adelstand für Wolf KneysI und Wenzel Matiasch 
mit von Borowska, Prag 1. März 1586. 

„ 125 V. Confirmatio des dem Wenzel Edlmann von Kaiser 
Ferdinand verliehenen Adelstandes mit von Brozdorf 
und Wappenbesserung, Prag 3. März 1586. 

;; 128. Confirmatio der dem Jakob Krczin von Gelczian be- 
reits angeborenen Nobilit. mit Wappenbesserung und 
Zugebung des weiteren Praedicates von Sediczian, 
Prag 20. März 1586. 

„ 133. Adelstand für den Paul Nowodworsky mit von 
Pozdietin, Prag 18. August 1586. 

;; 135. Adelstand für die Brüder Christoph und Gabriel 
di DisquaciatI, Prag 24. August 1586. 

„ 138 V. Adelstand für die Brüder Georg und Laurenz Praziak, 
dann für den Paul Nlczius mit von Beneschow, 
Prag 3. December 1586. 

„ 140. Adelstand für den ehrwürdigen Geistlichen Benedict 
Chipsky, Domherr der Prager Kirche, und Dechant 
der königl. Kapelle Aller Heiligen ob dem Prager 
Schloss, mit von Schpiczberg, Prag 22. December 
1586. 

„ 141 V. Adelstand für Valentin Lauban und Paul Hoffmann 
mit von Libenthal, Prag 20. December 1586. 

;, 147. Adelstand für Joachim Romel mit von Markstein, 
Prag 7. Januar 1587. 

;, 149. Confirmatio der Nobilit. und Wappenbesserung für 
Sigmund Kozel von Reysenthal, Prag 15. Januar 
1587. 



55 

Pagina 154. Adelstand für Samuel Lawin, Johann Paczowsky, 

Paul Taborsky, Johann Czinwicze und Carl Hörn 

mit von Libin, Prag 17. Februar 1587. 
„ 155 V. Wappenbrief für Jakob Penzka, Prag 22. Januar 

1587. 
„ 157. Adelstand für Jakob Paur mit von Pawoslawitz, 

Prag 6. März 1587. 
„ 158. Adelstand für Johann Lubinsky, Martin WItawsky, 

Niklas Llnsky und Johann Remisch mit von Lubin, 

Prag 9. März 1587. 
„ 159 V. Adelstand für Daniel Schatzlau, Bürger zu Auspitz 

in Mähren, mit von Schtarbitz, Prag 13. März 

1587. 
„ 161. Confirmatio der Nobilitation für den Johann Chmel 

von Wrschowitz mit Wappenbesserung, Prag 14. März 

1587. 
„ 164 V. Adelstand für den Wenzel Kroczyn, Bürger der 

Altstadt Prag, mit von Drahobeyl, Prag 25. Mai 

1587. 
„ 166. Adelstand für die Brüder Matheus, Georg und 

Martin Raubiczky mit von Rosenthal, Prag 6. Juni 

1587. 
„ 167 V. Adelstand für die Brüder Joachim und Johann 

Eckhart mit von Eckharsberg, Prag 26. Juli 1587. 
„ 169. Confirmatio des Adelstandes für Mathias Kame- 

niczky von Hogowicz, Prag 6 August 1587. 
, 171 V. Adelstand für Martin Kyrsteln mit von Heinersdorf, 

Prag 18. August 1587. 
„ 173. Adelstand für Paul Grünwald, Abt. des Klosters 

Hradisch in Mähren, mit von Grünwald, Prag 

18. August 1587. 
„ 174 V. Wappenbesserung für Georg Klos, dann für die Erben 

seines Vetters ebenfalls dieses Namens, Prag 17. Octo- 

ber 1587. 
„ 177. Adelstand für Johann Steyer, Bürger der Stadt 

Brunn in Mähren, mit von Steyerberg, Prag 10. De- 

cember 1587. 
„ 178 V. Confirmation des Ptitterstandes der verstorbenen Anna 

Heylowecz von Polkowitz für den Edlen Kunesch von 

Olbramowitz und seiner mit oberwähnten Anna von 

Polkowitz erzeugten Kinder, Prag 19. December 1587. 



56 

Pagina 182. Adelstand für Adam Hirsch, dann Johann und Wenzel 
Kleo mit von Raudne, Prag 17. December 1588. 

„ 183 V. Adelstand für die Brüder Johann und Paul Palinek 
mit von Stiechowicz, Prag 17. December 1588. 

„ 185. Adelstand für die Vettern Johann Peihrzimowsky 
und Wenzel und Simon Wischkow mit von Wisch- 
korzicz, Prag 1. Februar 1588. 

„ 188. Adelstand für Wenzel und Johann Czyril Gebrüder, 
dann für Georg NysI, Wenzel Neknirzsky, Wenzel 
Hlawa und Bartolome Schlechta mit von Kirschfeld, 
Prag 7. April 1588. 

„ 189 V. Adelstand für Johann Augezdsky mit von Stuben- 
dorf, Prag 23. Mai 1588. 

„ 190 V. Adelstand, welcher für den Wenzel Knoll nicht nur 
confirmirt, sondern demselben noch das Praedicat 
von Weissenberk zugegeben wird, Prag 27. Mai 
1588. 

„ 194. Adelbestättigung für Andreas Mieliczky und seinen 
Bruder Friedrich mit Verbesserung seines diesfälli- 
gen Wappens mit d. Praed. von Romanowitz, Prag 
26. Juli 1588. 

„ 198. Fürstenstand für den Olmützer Bischof Stanislaus 
Pawlowsky, dann für seine Nachfolger mit Ertheilung 
des Titels Graf und Fürst der kön. böhm. Kapelle, 
Prag 10. August 1588. 

„ 204 V. Adelstand für die Brüder Martin und Augustin 
Lorenz Porek mit von Klenow, Prag 16. August 
1588. 

„ 206. Wappenbesserung für Simon Kribler von Altendorf, 
Prag 30. November 1588. 

„ 209. Adelstand für Johann Niemcziczky mit von Niem- 
czicz, Prag 24. October 1588. 

„ 210 V. Adelstand für Wenzel Zaiuzsky mit von Wostrowsky, 
Prag 15. November 1588. 

„ 211 V. Adelstand für Georg Humel, Wenzel Humel, Wenzel 
Swiczek, Alexander Dworsky, und Paul Schetel mit 
von Ruperstorf, Prag 15. November 1588. 

„ 213. Adelstand für Mathias Wodolovsky, Rormeister ge- 
nannt, mit von Prostuhrzan, 1589. 



57 

Pagina 214 v. Adelstand für Salomon Frentzel mit Verbesserung 
seines bereits gebrauchten Wappens, dann Beilegung 
des Praed. von Fridenthal, Prag 8. Februar 1589. 

„ 222. Erstreckung der, vom Kaiser Ferdinand den Prager 
Bürgern Georg Komedka, Petr Weliky, und Wenzl 
Strzibsky mit dem Praed. von Rowin verliehenen 
Nobilit., auf den Altstädter Bürger Carl Trubka und 
seine Descendenz, Prag 27. Februar 1589. 

„ 225 V. Erstreckung des von Kaiser Ferdinand dem Laurenz 
Makowsky mit d. Praed. von Makow verliehenen 
Adels auf die Brüder Hieronymus und Adam Carl, 
Prag 21. März 1589. 

„ 229 V. Adelstand für die Brüder Tobias und Bernhard Regi- 
nowicz mit von Reginow, Prag 23. März 1589. 

„ 231. Adelstand für Andreas Sygbauer und seinen Sohn 
Paul, Prag 17. April 1589. 

,, 232 V. Adelstand für Florian Daniel Meistrziczky mit von 
Watykan, Prag 27. April 1589. 

„ 234. Adelstand für Peter Staniczky mit von Bukowetz, 
Prag 21. Juni 1589. 
235 V. Adelstand für Christof Kreyczyger mit von Greifen- 
thal, Prag 6. Juli 1589. 

„ 237. Adelstand für Johann Wodiczka Dworsky, Christof 
Wodiczka Horsky, Wenzel Chlumeczky und Johann 
Schiffel mit von Wasserstein, Prag 18. September 
1589. 

„ 241. Adelstand für die Brüder Valentin, Georg, Gregorius, 
Thomas und Matheus Czykan mit von Rotenstein, 
Prag 28. September 1589. 
242 V. Adelstand für die Gebrüder Wenzel, Thomas und 
Johann Medek, dann die Vettern Albrecht Schmid, 
Andreas Hain und Mathias Eberspach mit von Mo- 
helnitz, Prag 28. September 1589. 

„ 244. Adelstand für Christian IVIorin mit von Mornbach, 
Prag 13. October 1589. 

„ 246. Adelstand für Georg Cziulik mit von Rutwas und 
Klamoschberg, Prag 18. October 1589. 

;; 247. Adelstand für Lukas Slawsky, Jakob Archelauerund 
Balthasar Keysar mit von Radausch, Prag 11. No- 
vember 1589. 



58 

Pagina 248 v. Adelstand für Franz Renner mit Beilegung des 
Praed. von Puczynk, Prag 8. December 1589. 

„ 252 V. Wappenbesserung für die Gebrüder Georg und Lorenz 
Praziak; Paul Nyczyus, dann Erstreckung desselben 
auf den Peter Studniczky mit von Beneschow, Prag 
19. December 1589. 

„ 255. Adelstand für Jakob Jakobeus, ohne Datum. 

„ 257 V. Adelstand für Wenzel Brodsky mit Namensänderung 
Loschaneczky und dem Praed. von Loschaneck, Prag 
7. Februar 1590. 

„ 261. Adelstand für die Brüder Martin und Matheus Car- 
chesius anders Kraus, dann für die Vettern Daniel 
Pieczkowsky und Martin Gischowsky mit von 
Krausenthal, Prag 16. Februar 1590. 

„ 265. Erstreckung der dem Johann Kapaun und Wenzel 
Bina vom Kaiser Maxmilian mit von Karlow er- 
theilten Nobilit. auf den Johann und Georg Wada 
und Niklas Nowobidczowsky, Prag 5. April 1591. 

;; 269. Adelstand für Georg Hamza mit von Kamzstein, 
Prag 6. April 1590. 

„ 270 V. Adelstand für Johann Radeschinsky mit von Rade- 
schowitz, Prag 9. April 1590. 

., 272. Adelstand für Johann Schar und Swatosch Genik 
mit von Bratrzicz, Prag 10. April 1590. 

„ 273 V. Adelstand für die Gebrüder Niklas, Georg und Jo- 
hann Kosarz, dann für die Vettern Thomas Elias 
Skrzeczek und Georg und Samuel Lippa mit von 
Kosarzow, Prag 3. Mai 1590. 

;; 278. Erneuerung des dem Johann Arndt vom Kaiser 
Ferdinand mit dem Praed. von Jankowitz verlie- 
henen, dann aber durch Feuerbrunst zu Grunde ge- 
gangenen Nobilitation - Diplomes für seine Söhne 
Quirinum und Jeremiam Arnolt, Prag 1. Juni 1590. 

„ 281 V. Adelstand für den Gregorius Arnstorf mit von Arns- 
torf, Prag 4. August 1590. 

„ 287. Adelstand für Carl Orschinovsky und für Jakob 
Augustin mit von Fürstenfeld, Prag 14. Mai 1590. 

„ 288. Adelstand für Johann Kara und Georg Bohdanecky, 
dann Kaspar Winter mit von Polehrad, Prag 29. De- 
cember 1590. 



5^ 

Pagina 290. Confirmatio der vom Kaiser Ferdinand dem Johann 
Low ertheilten, und auf seine Söhne Niklas, Johann 
den älteren und Johann den jüngeren erblich ge- 
fallenen Nobilit. mit Wappenbesserung und von 
Löwenstein, Prag 25. Februar 1591. 
294. Adelstand für Johann Hynk mit von Welinow, Prag 
25. März 1591. 

„ 299. Erstreckung der vom Kaiser Ferdinand dem Wolf- 
gang Hagenleutner verliehenen Nobilit. auf den 
Adam Baworowetz anders Beyrer mit von Hagen- 
leut, Prag 28. März 1591. 

„ 303. Adelstand für die Brüder Sebastian, Veit und Wolf- 
gang Fux mit Verbesserung des vom Kaiser Ferdi- 
nand dem Lorenz Nagl derenselben Grossvater 
mütterl. Seits verliehenen Wappens mit dem Praed. 
von Baden, Prag 5. April 1591. 

„ 308 V. Adelstand für Martin Prawdowicz, Abt zu Brzeniow 
deutsch Braunau, dann Mathias Schiffel und Valentin 
Plakwicz mit von Kolberk, Prag 23. April 1591. 
310. Adelstand für Christof Schwanz, Bürger zu Brunn, 

Prag 19. Juni 1590. 
311 V. Erneuerung des von dem Johann Reta von Pistowa 
von Aitersher gebrauchten liitterstandes und Wappens, 
wovon das Diplom in Verlust gerathen, Prag 25. Juli 
1591. 
314. Erstreckung der dem Wenzel dem älteren Kroczin 
von Drahobeyl verliehenen Nobilit. u. Wappens auf 
den Joachim Kroczin und Simon Ziabka, Prag 
10. August 1591. 

,, 317 V. Adelstand für Veit Ostalmius, Trojan Nigell und Jo- 
hann Hruschka mit von Oschkorzina, Prag 10. August 
1591. 

„ 319. Erstreckung der den Edlen Niklas Welik, Johann 
dem älteren Liticzky und Johann Tieticzky mit von 
Schonow verliehenen Nobilit. auf den Johann Papes 
anders Milewinsky genannt, Prag 15 August 1591. 

„ 321 V. Adelstand für Martin Bachaczek mit von Neamie- 
cziz, Prag 7. December 1591. 
322. Adelstand für Johann Lichnowsky und Johann Pe- 
likan mit von Bitez, Prag 29. Januar 1592. 



Pagina 324. v. Erneuerung des vom vorigen Kaiser der Heyfel- 
dischen Familie verliehenen, durch das Feuer aber 
zu Grunde gegaogenen Wappenbriefs für den Erhard 
Heyfelder mit von Heyfeld, Prag 28. Februar 1592. 

„ 327 V. Adelstand für Johann Dionisius Wokrausliczky mit 
von Diwischow, Prag 6. April 1592. 

„ 329. Adelstand für Mathias Hron, Inwohner von Kutten- 
berg mit dem Namen ZIemezky und d. Praed. von 
Zlonicz, Prag 27. April 1592. 

^ 330 v. Adelstand für Wenzel Walter mit von Waltersdorf, 
Prag 15 Juni 1592. 

^ 332. Adelstand für Adam Schlfnar mit von iiandow, 
Prag 26. Juni 1592. 

„ 333 V. Adelstand für Gregor Ryter mit von Hornsfels, 
Prag 2. Juli 1592. 

^ 335. Adelstand für Jakob Gilk mit von Statenicz, Prag 
6. Juli 1595. 

^ 336. Adelstand für die Brüder Daniel, Peter, David, Jo- 
hannes, Jonas Rampusch, dann für die Söhne ihrer 
zwei anderen Brüder Namens des Thomas und des 
Niklas Rampusch mit von Pusswitz, Prag 23. Juli 
1585. 

^ 340. Adelstand für Daniel Renisch, Prag 16. August 
1592. 

-„ 341 V. Adelstand für Mathias Gizbiczky, dann für die Brüder 
Johann, Wenzel und Paul Litomierziczky mit von 
Gizbicze, Prag 19. August 1592. 

-„ 343. Wappenbesserung für Hieronimus Raiger und Martin 
Fogel mit von Raigersperg, 21. November 1596. 

^ 344 V. Adelstand für Lorenz Schindler mit von Plobnfeld, 
Prag 7. December 1592. 

^ 346. Adelstand für Matheus Littwin mit von Poleczka, 
Prag 14. December 1592. 

^, 347 V. Wappenbesserung des den Brüdern Wenzel und Si- 
mon Wischek und Johann Peirzimowsky von Wysch- 
korzitz bereits verliehenen Wappens, Prag 29. De- 
cember 1592. 

^ 351. Adelstand für Johann Seltnsslag mit von Friden- 
feld, Prag 8. Januar 1593. 

^ 357. Adelstand für Mathias Czeznar mit von Schpitzen- 
berg, Prag 14. Januar 1593. 



61 

Pagina 358 v. Adelstand für die Brüder Zacharias, Matheus und 
Tobias KresI mit von Gwaltenberg, Prag 20. Januar 
1593. 

„ 360. Wappenbesserung für Christof Schwanz von ReoZy 
Prag 20. Januar 1593. 

„ 363 V. Confirraatio der vom Kaiser Ferdinand der Deni- 
nischen Familie ertheilten Nobilit. für Johann Stephan 
von Denin, Prag 28. Januar 1593. 

„ 367 V. Adelstand für Johann Scherbendter mit von Schön- 
stein, Prag 8. Februar 1593. 

„ 369. Adelstand für die Brüder Mathias und Tobias Steffek 
mit von Kolodieg, Prag 12. Februar 1593. 

„ 370 V. Adelstand für Wenzel Haren und Johann Skreys- 
sowsky mit von Lowczicz, Prag 25. Februar 1593. 

„ 372 V. Adelstand für Mathias Kosteleczky mit von Kostelecz, 
Prag 30. März 1593. 

„ 374. Adelstand für Wenzel Rottleb mit von Zaboklikh^ 
Prag 15. Mai 1593. 

„ 376. Erstreckung der 1592 dem Johann Dionisius Wo- 
krauhliczky mit von Diwischow ertheilten Nobilit. 
auf den Samuel Dionisius Wokrauhliczky, Prag 
10. August 1593. 

„ 380. Adelstand für Kaspar Weydner und Sigmund TocziJ 
mit von Weydenthal, Prag 12. October 1593. 

„ 381 V. Adelstand für Jakob Steinmüller mit von Czytow^ 
Prag 16. October 1593. 

„ 385. Adelstand für die Brüder Ludwig und Niklas Tisch- 
niowsky oder Czerniowsky mit von Schwarzow, 
Prag 16. October 1593. 

„ 386 V. Confirmatio der den Brüdern Valentin,' Mathias und 
Johaan Steydl vom Kaiser Ferdinand verliehenen 
Nobilit. mit von Tuleschow, wovon das nach dem 
Tode der 2 ersteren Brüder in Verlust gerathene 
Diplom der Letztere nicht ausfindig machen kann,. 
Prag 16. October 1593. 
389 V. Adelstand für Thomas Sobek mit von Kornicz, Prag 
27. October 1593. 

„ 391. Erstreckung der den Brüdern Wenzel und Peter 
Pohnan von Pohnan in Cziemowicz erblich zuge- 
kommenen Nobilit. auf Paul Ledeczky, Prag 27. Oct. 
1593. 



%2 

Pagina 394. Wappenbesserung für Joachim Scheffer von SchofF- 

berg, Prag 25. November 1593. 
„ 398. Adelstand für Georg Lyschitzky mit von Lyschitz, 

Prag 30. October 1593. 
399. Adelstand für Georg Lyschitzky mit von Lyschitz, 

Prag 8. Mai 1593. 
NB. Die beiden Lyschitzkischen Wappen unterscheiden 

sich dadurch, dass die Farben des Schildes verschie- 
den sind. Beim ersteren Stern oben und unten im 

blauen Felde. Beim zweiten der Stern oben im 

schwarzen, unten im rothen Felde. 
401. Adelstand für Sigmund Pottyeger, Bürger zu Znaim, 

mit von Potnhaus, Prag 26. Januar 1594. 
„ 402 V. Confirmatio der von dem Johann Hana von Trzebsko 

für Erb- Vettern angenommenen zwei Blutsfreunden: 

Johann, Bürger zu Eakonitz, und Johann, Bürger zu 

Laun, beide Pisecky genannt, dann des Johann Skala 

oder Chrausta, Prag 3. Februar 1594. 
^ 406. Confirmatio der vom Kaiser Maxmilian IL dem 

Michael Albrecht mit von Schönthal verliehenen 

Nobilit. mit Wappenbesserung und dem 2. Praedic. 

von Kersko, Prag 19. December 1594. 
^, 410. Nobilit. für Simon Peldrzimowsky und den Martin 

Tuchansky mit von Branczie, Prag 9. März 1594. 
^ 413. Adelstand für Simon Lomniczky mit von Buczie, 

Prag 21. März 1594. 
414. Adelstand für die Vettern Simon und Daniel Hum- 

berk mit von Humberk, Prag 29. März 1594. 
^ 415 V. Adelstand für Martin Schlusser, Georg Kholler, 

Adam WItawsky und Wenzel Kosmaczek mit von 

Greifenfels, Prag 4. April 1594. 
.„ 417. Adelstand für Albrecht Hobrwaschel, Bürger der 

Altstadt Prag, mit von Hoberfeld, Prag 15. April 

1594. 
„ 418 V. Adelstand für Andreas Weys, Officianten bei der 

böhm. Kanzlei, mit von Hayn, Prag 25. April 1594. 
^ 420. Confirmatio des von dem Mathias Zasmucky von 

Zasmuck zum Erb-Vetter aufgenommenen Johann 

Schwarz, Prag 25. April 1594. 



63 

Pagina 423. Adelstand für Johann Bazilowsky, kais. Burggraf 
auf dem Koliner Schloss, mit von Hlawenecz, Prag 
18. April 1594. 
„ 424 V. Adelstand für Wenzel Crocin von Drahobeyl, Primator 
der Altstadt Prag, mit Wappenbesserung, Regens- 
burg 16. Juni 1594. 

430 V. Adelstand für Kaspar Weydner und Sigmund Toczil 
mit von Weydenthal, Prag 25. November 1594. 
„ 434 V. Adelstand für die Brüder Johann und Heinrich Ka- 
marit, dann den Johann Rohozensky mit von Rowin, 
Prag 26. November 1594. 
,, 435 V. Wappenbesserung für Georg Polenta von Schudet 
mit Confirmirung der von demselben durch Zulas- 
sung der Vettern Niklas und Johann Matiasch zu 
seiner Nobilit. gemachten Adoption, Prag 8. Januar 
1595. 
„ 441. Adelstand für Caspar Vlm und Wenzel Waczula mit 

von Erkartowitz, Prag 26. Januar 1595. 
„ 442 V. Adelötand für Adam Faulowsky mit von Seefeld, 

Prag 25. Januar 1595- 
„ 444. Adelstand für Adam Smetana mit von Stranka, Prag 
18. Januar 1595. 

445 V. Adelstand für Mathias Friedmann mit von Fried- 
berg, Prag 20. Februar 1595. 
„ 447. Adelstand für Andreas Konleschinsky mit von Ko- 
nleschln, Prag 13. März 159 >. 

448 V. Adelstand für Niklas Sedlowsky mit von Cztiborz, 
Prag 29. März 1595. 

450. Adelstand für Wenzel Marek mit von Baworow, 
Prag 6. April 1595. 

451 V. Adelstand für Peter und Johann Weselsky mit von 
WIdow, Prag 6. April 1595. 

453. Adelstand für Johann Wyka mit von Hradisch, Prag 
27. April 1595. 

454 V. Adelstand für Johann Elischczin mit von Kralltz, 
Prag 13. März 1595. 

456. Adelstand für Johann Krzlwansky mit von Willm- 
dorf, Prag 23. Mai 1595. 

457 V. Confirmatio der vom Kaiser Maxmilian dem Vater der 
gegenwärtig darum suplicirenden 2 Brüder Johann 



64 

und Niklas Olschowecz von Luka verliehenen No- 
bilit., Prag 26. Juni 1595. 
Pagina 460. Confirmatio der von Kaiser Ferdinand dem Thomas 
Melantrych mit dem Praed. von Awentyn verlie- 
henen, nunmehr auf seine 2 Söhne: Johann und 
Wenzel gediehenen Nobilit. nebst Wappenbesserung, 
Prag 26. Juni 1596. 

„ 465 V. Adelstand für Georg Jaromifsky, Sewerin Losch iczky 
und Stephan Launsky mit von Liban^ Prag 10. Juli 
1595. 

„ 469. Adelstands-Erneuerung für die Brüder Johann, Paul 
und Wolf Port mit von Arlesperg, Prag 11. August 
1595. 

„ 472 V. Adelstand für Johann Schlegmann mit von Schlegel- 
hof, Prag 23. August 1595. 
474. Confirmatio der von dem Wenzel Kamarith von 
Rowin gemachten Adoption zu seiner Nobilit. in der 
Person des Prag - Altstädter Bürgers Paul Prokop, 
Prag 3. October 1595. 

„ 478. Adelstand für Adam Helm mit von Chmelicz, Prag 
9. October 1595. 

„ 479 V. Adelstand für Paul Dworzak mit von Freygran, 
Prag 3. November 1595. 

„ 481. Confirmatio der von Kaiser Ferdinand dem Thadeus 
Haiecius mit von Hajec verliehenen Nobilit. mit In- 
seriruDg des mütterlichen Wappens in seine dies- 
fällige Arma, Prag 22. November 1595. 

„ 490. Wappenbesserung für die Brüder Johann und 
Georg Lowczicky von Lowczicz, Prag 1. December 
1595. 

„ 495. Wappenbesserung für Thomas Schmirhon von Golsch- 
tltz, Prag 6. December 1595. 

„ 499. Adelstandsbestättigung für die Brüder Michael, Jo- 
hann und Georg Lewin von Levino, Prag 6. Februar 
1596. 

„ 505 V. Adelstand für Adam Florus mit von Blumenberg, 
Prag 22. Februar 1596. 

„ 506 V. Adelstand für Matheus Zidlohowsky mit von Alten- 
pergk, Prag 27. Januar 1596. 



65 

Pagina 507 v. Adelstand für Daniel Stankowicz, Simon Schwacha 

und Johann Zahradka mit von Lanstein, Prag 

12. März 1596. 
„ 509. Confirmation des Baronats der Freiherren Whinlcz 

und Tetaur de Tetowa, Prag 21. März 1596. 
„ 514. Legitimation für Johann Schanowetz von Schanow 

und auf Horzenicz, seine Gemahlin Mariana von Au- 

drzic und seinen ersten Sohn Theodorich (böhmisch 

Getrzich), Prag 18. Mai 1596. 
„ 516. Adelstand für Johann Mencel mit von Kolsdorff. 

Prag 1596. 
,, 520. Adelstand für Daniel Christoph Chrudimsky, Thomas 

Schlemer, Egid Perger und Paul Kolausowsky mit 

von Cziastolowicz, Prag 10. Juni 1596. 
„ 522. Confirmatio Nobilit. für Daniel und Johann, Söhne 

des vor etwelchen Jahren nobilitirten, nunmehr ver- 
storbenen Kaspar Pichlberg von Pichelberg, Prag 

11. Juni 1596. 
„ 528. Adelstand für Franz Krumb mit von Scharffgrab, 

Prag 20. Juni 1596. 
„ 529 V. Confirmatio der vom Kaiser Ferdinand denen Daniel 

Melzarischen Voreltern verliehenen Nobilit. mit 

Wappenbesserung, Prag 30. Juli 1596. 
,, 533 V. Adelstand für Johann Friczek mit Podwinsky von 

Daubrawiczian, Prag 24. Mai 1596. 
„ 537 V. Confirmatio Nobilit. für die Brüder Johann Heinrich 

und Wolf Klebsatel von Milhaus, Prag 17. Juli 

1596. 
;, 540 V. Adelstand für den Klattauer Primator Wenzel Fersch- 

tatek mit von Strzitecz, Prag 26. Juli 1596. 
„ 542. Confirmatio der vom Kaiser Ferdinand den Voreltern 

des gegenwärtig darum suplicirenden Johann Bunson 

von Bunson ertheilten Nobilit., Prag 17. August 

1596. 
„ 546. Adelstand für die Brüder Johann, Wenzel und Daniel 

Maurmiller mit von Mildorf, Prag 16. August 1596 
„ 547. Adelstand für Georg Scholz mit von Bohunin, Prag 

26. August 1596. 
„ 548. Adelstand für die Vettern Matheus Nefestyn, Wenzel 

Chotsky und Niklas Brodsky mit von Koberowitz, 

Prag 16. October 1596. 

5 



66 

Pagina 549 v. Adelstand für den Prager Neustädter Bürger Carl 

Mielniczky mit von Karlsberg, Prag 29. October 

1596. 
„ 551 V. Confirmatio der dem Kaspar Lukasch bereits vor 

etwelchen Jahren mit dem Praed. Lukschan von 

Lustenstein verliehenen Nobilit, Prag 2. September 

1596. 
„ 555. Confirmatio der Nobilit. für Johann Koczyna von 

Koczinot, Prag 7. Januar 1597. 
„ 560. Adelstand für Theodor Kwikman mit von Pemeran 

Prag 8. Januar 1597. 
„ 561 V. Confirmatio der vom Kaiser Maxmilian dem Paul 

Rausch, Vater des gegenwärtig darum suplicirenden 

Thomas Rausch verliehenen Nobilit mit Ertheilung 

des Praed. von Raussenpach, Prag 7. Februar 

1597. 
„ 566. Adelstand für Johann Prostiegowsky mit von Dro- 

zdowitz, Prag 5. Februar 1597. 
„ 567 V. Adelstand für Georg Zawieta mit von Zawietitz, 

Prag 21. Januar 1597. 
„ 569. Adelstand für Johann Hoken mit von Schwarczpach, 

Prag 21. März 1597. 
„ 570 V. Adelstand für Johann Skrcziczkowsky mit von Po- 

zdietin, Prag 18. März 1597. 
„ 572. Confirmatio der von Kaiser Ferdinand den Brüdern 

Kundrat und Martin Barta verliehenen Nobilit. mit 

d. Praed. von Lyttkirch mit Erstreckung auf ihren 

Vetter Kundrat Barta, Prag 14. April 1597. 
„ 575 V. Adelstand für Coban Somer mit von Lochotin, Prag 

16. April 1597. 
„ 577. Adelstand für die Brüder Johann und Daniel Emka 

mit von Emstein, Prag 1^. Juli 1597. 
„ 578 V. Confirmatio der von den Edlen Georg Tiessetinsky 

von Tiessetin mit den Brüdern Johann und Wenzel 

Mach Wrssowsky gemachten Adoption zu seiner von 

seinen Voreltern angeerbten Nobilitation, Praedicat 

und Wappen, Prag 15. Juli 1597. 
„ 583 V. Adelstand für die Brüder Mathias und Johann 

Tissniowsky mit von Maczkowicz, Prag 17. Juli 

1597. 



67 

Pagina 585. Adel stand für Johann Rakowejczky, Krziz Chwalitsky, 
Bürgern der alten Stadt Prag, dann für die Brüder 
Valentin, Tobias, Gregor (Registrator bei der königl. 
böhm. Landtafel), Mathias Kämmerer bei der erst- 
genannten königl. Landtafel, und Veit Kautsky, 
Bürgern der neuen Stadt Prag mit von Genstein, 
Prag 30. October 1597. 

„ 587 V. Adelstand für Christof Dyller, Bürger der Altstadt 
Prag, dann für Michael Hegenwald mit von Dylen- 
hof, Prag 12. November 1596. 

„ 589. Adelstand für den Geistlichen Johann Strnisko Mo- 
helniczky und Georg Kulissek mit von Morawiczian, 
Prag 12. November 1597. 



Band Nro. 12 b. 

Pagina 592. Adelstand für die Brüder Johann Martin und Veit 
Dentulin mit von Turtelstein, Prag 30. Januar 
1598. 
593 V. Confirmatio der dem Johann Paczowsky, Paul Ta- 
borsky und Johann Czinwicze vor einigen Jahren 
ertheilten Nobilitation mit von Libin, mit Wappen- 
besserung und Erstreckung auf des obigen Johann 
Paczowsky leiblichen Bruder Georg Paczowsky, 
Prag 21. Februar 1598. 

„ 599 V. Adelstand für Johann Benydek und Martin Greymar 
mit von Wewerzi und Mysletin, Prag 24. Februar 
1598. 

„ 601. Confirmatio der von den Simon Hampl mit von 
Engelstein anererbten Nobilitation mit Erstreckung 
auf seinen Vetter Blasius Hampl, Prag 27. Februar 
1598. 

„ 605 v. Confirmatio des Adels für Gabriel Turnag von Lem- 
nicho, Prag 3. Mcärz 1598. 

„ 611 V. Adelstand für den Olmützer Syndicus Paul Kossl- 
narz mit Wolinsky von Wsselis, Prag 12. März 
1598. 

„ 613 V. Adelstand für die Brüder Leonhard und Johann 
Lebly mit von Ehrenstein, Prag 28. März 1598. 

5* 



68 

Pagina 615 V. Adelstaüd für Christof Jordan mit von Vhertschitz, 
Prag 18. Mai 1598. 
617 V. Adelstand für Martin Michna mit von Waczynow, 
Prag 14. August 1598. 

„ 619. Adelstand für den Wenzel Tomas und Mathias Kalik, 
Bürger der Stadt Podebrad mit von Morzin, Prag 
19. October 1598. 

„ 621. Adelstand für den k. Kammer-Gerichts-Officianten 
Paul Czerhowsky mit von Ruzietin, Prag 11. No- 
vember 1597. 

„ 622 V. Wappenbrief für Jakob Seydenmolczer von Seiden- 
berg, Prag 8. März 1598. 

„ 624. Adelstand für Georg Tuczka, Bürger zu Gross Glo- 
gau, Prag 11. März 1599. 

„ 625 V. Adelstand für Gallus Stocznodworsky mit von Spin- 
burg, Prag 30. März 1599. 

„ 627 V. Adelstand für Wenzel Welwarsky mit von Orsnik, 
Prag 15. Mai 1599. 

„ 629. Baronats-Diplom für Paul Katharin mit von Katharo 
und Rubinstein, Prag 4. Juni 1599. 

„ 635. Adelstand für den Hradischer oder Berg Taborer 
Bürger Jakob Biisky mit von Bilska, Prag 15. Mai 
1599. 

„ 636 V. Adelstand für die Brüder Johann, Martin und Wenzel 
Sandyon, dann für Tobias Wodniansky, Prag 23. Au- 
gust 1599. 

„ 638 V. Adelstand für den Job Kottwa, Bürger der Stadt 
Pilsen, dann für den Sigmund Czelestyn, Bürger der 
Stadt Bokiczan, mit von Freyfeld, Prag 28. De- 
cember 1599. 

„ 640. Adelstand für P-aul Weys mit von Petrzina, Prag 
29. Juli 1599. 

„ 642. Adelstand für den Pilsner Bürger Johann Kotorow- 
sky mit von Lwowan, Pilsen 10. Januar 1600. 

„ 643 V. Adelstand für Paul Faltys mit von lamny, Pilsen 
14. Januar 1600. 

„ 645. Adelstand für Jakob Taubenberger mit von Tauben- 
berg, Pilsen 14. Januar 1600. 
646 V. Adelstand für Thomas Ludv/ig mit von Eckersburg, 
Pilsen 14. Januar 1600. 



69 

Pagina 648. Adelstand für Georg Paworin, Abt des Klosters Hra- 
disch bei Olmütz, dann für seine Vettern Martin 
und Adam Paworin mit von Paworin, Pilsen 14. Ja- 
nuar 1600 

„ 650 V. Adelstand für Simon Farkass, Abt des Obrowitzer 
Klosters, dann für seinen Bruder Bartholome mit 
von Obrobitz, Pilsen 7. März 1600. 

„ 652. Adelstand für Paul Neubauer, Burggrafen zu Bran- 
deis mit von Weitenfeld, Pilsen 12. April 1600. 

„ 653 V. Adelstand für Paul Zahorzansky mit von Woriick, 
Prag 14. Juni 1600. 

„ 655. Adelstand für Jakob Pistowsky mit von Greifenstein, 
Prag 12. Juli 1600. 

„ 656 V. Adelstand für Johann Dubsky mit von Richnow, 
Prag 26. August 1600. 

„ 658. Ritterstand für die Brüder Adam, Wenzel und Jakob 
Nekesch von Purkwal und Stamberg mit Wappen- 
besserung und Erstreckung auf ihre zwei Schwestern 
Margaretha und Esther, Prag 28. August 1600. 

„ 662 V. Adelstand für die Brüder Niklas und Valentin 
Plauczar mit von Weinberg, oder böhmisch von 
Winna Hora, Pilsen 28. September 1599. 

„ 664. Erstreckung der dem Elias Howorius bereits ver- 
liehenen Nobilitation mit von Wiskovia auf seine 
Vettern Paul und Gregorius Howorius und ihre 
Nachkommenschaft, Prag 25. September 1600. 

„ 671. Adelstand für Wenzel Przibramsky mit von Milm- 
stadt, Prag 4. October 1600. 

„ 672 V. Adelstand für Johann Bledina mit von Feigelstein 
oder böhmisch z Figaloweho Kamene, Prag 10. No- 
vember 1600. 

„ 674. Adelstand für die Brüder Johann und Jakob Hollar, 
dann für die Brüder Daniel und Johann Kaliaus 
mit von Prachnie, Prag 10. November 1600. 

„ 675 V. Adelstand für Basilius de Mezzis, Prior des Augu- 
stiner Klosters bei St. Thomas zu Brunn, dann für 
seine zwei Vettern Christoph und Thomas mit ä Co- 
ronato, Prag 16. November 1600. 

„ 681 V. Confirmatio des von den Brüden^ Johann und Sig- 
mund Polcza von Polczenstein zu ihrem Erbfreund 



70 

adoptirten Zacharias Polniczky von Poina, womit 
er sich in Zukunft mit seiner Nachkommenschaft 
Polcz von Polczensteih schreiben möge, Prag 15. Ja- 
nuar 1601. 
Pagina 685. Adelstand für Johann Kankowecz und Mathias Pa- 
wlowecz Ziakowsky mit von Kankowitz, Prag 2. Fe- 
bruar 1601. 

„ 686 V. Adelstand für Johann Buresch mit von Libnow, 
Prag 15. Mai 1601. 

„ 689. Adelstand für Christof Wizinger mit von Wizowicz, 
Prag 18. Mai 1601. 

„ 690 V. Adelstaud für Johann Urban Bramten zu Hungarisch- 
Brod mit von Domanin, Prag 4. Juni 1601. 

„ 692. Adelstand für Heinrich Felix, Waldbereiter des 
Klosters Hradisch, mit von Weselowitz, Prag 11. Juni 
1601. 

„ 693 V. Adelstand für Johann Rzaun zu Pilsen mit von 
Greifenbach, Prag 22. Juni 1601. 

„ 095. Adelstand für Ernst Schneidler mit von Rottenburg, 
Prag 13. Juli 1601. 

„ 096. Adelstand für Johann Beyfner, Beamten des Klosters 
Hradiscli, mit von Weygetin, Prag 13. Juni 1601. 

„ 698 V. Adelstand für Christof Albrecht, kön. Richter zu 
Kaden, mit von Rechtal, Prag 9. August 1601. 

„ 700. Adelsiand für Thomas Glmramowsky mit von Kara- 
seina, Prag 16. August 1601. 

„ 701 V. Confirmatio des von dem Edlen Tobias Dubniansky 
von Baczicz zu seinem Erbfreund adoptirten Florian 
Dubniansky mit der Führung des Praed. von Baczicz, 
Prag 23. August 1601. 

„ 704 V. Adelstand für Jodocus Vogimann, Bürger zu Brunn, 
mit von Morbach, Prag 19. September 1601. 

„ 70 5 V. Adelstand für Ladislaus Gallus und Adam Kraupa 
mit von Raystein, Prag 20. September 1601. 

„ 707 V. Confirmatio der von dem Eilen Wenzel Lawina von 
Ottenfeld Medicinae Doctor zu Erbfreunden ange- 
nommenen und adoptirten Mathias Timin, Jakub 
Oseyn, Lorenz Oseyn, Martin Timin und Johann 
Lawin mit Wappenbesserung und ErlaubnisS; dass 
sie sich Alle insgesammt mit ihren Erben und 



71 

Nachkommen Lawin von Ottenfeld schreiben mö- 
gen, Prag 1. October 1601. 
Pagina 713. Adelstand für Johann Ruthart Miroticzky mit von 
Malessow, Prag 1. October 1601. 

„ 714. Erstreckung der dem seligen Paul Straka von Lo- 
wess vom Kaiser Ferdinand ertheilten Nobilitation 
und Wappens; da derselbe ohne Hinterlassung eini- 
ger Descendenz verstorben, auf den Felix Geiinek, 
Prag 9. November 1601. 

„ 718. Adelstand für Franz Budwik, Wenzel Samecz und 
Bartholome Pelta mit von Strazie, Prag 4. December 
1601. 
720. Adelstand für Johann Strzebiczky mit von Oliwen- 
berg, Prag 9. Februar 1602. 

„ 721 V. Adelstand für Kaspar Neyber mit von Neyberg, 
Prag 22. Februar 1602. 

„ 723. Adelstand für die zwei Brüder Johann und Georg 
FrodI mit von Tatenicz, Prag 22. März 1602. 

„ 724. Adelstand für Mathias Anbander mit von Rozendorf, 
Prag 10. April 1602. 
72 ) V. Adelstand für Georg Przibislawsky mit von Modll- 
kow, Prag 23. April 1602. 

,. 727. Adelstand für Bartholomeus Bremer mit von Alten- 
berg, Prag 15. Mai 1602. 

„ 728 V. Adelstand für Simon Karas mit von Welryba oder 
Walfisch, Prag 25. Mai 1602. 

,, 730. Adelstand für die Brüder Johann und Christof Gold- 
amer mit von Pernfeld, Prag 24. August 1602. 

,, 731 V. Confirmatio derer von den Erb vettern Martin und 
Christof Roskowecz zu ihren Erb freunden angenom- 
menen, folglich zu ihrem Namen - Praedicat und 
Wappen zugelassenen Blasius Teyssel und Egidius 
Nerodinsky, womit selbe mit ihren Erben und Nach- 
kommen Namen und Praedicat Roskowsky von Glog- 
wltz gebrauchen können, Prag 31. Juli 1602. 

,, 736 v. Adelstand für den Priester Thomas Schyler, Probst 
zu Knihnicz, dann für seinen Bruder Gabriel mit 
von Neutitschein, böhm. z Noweho Giczina, Prag 
25. September 1602. 



72 

Pagina 738. Confirmatio des von dem Edlen Adam Geronim von 
Libuschin zu seinem Erb- und Wappenfreund adop- 
tirten Johann Kozka, Prag, sine dato 1602. 

„ 743. Adelstand für die Altstadt Prager Bürger Johann 
Duchoslaw Kadowsky, Gottlieb Gerl, Mathias Gir- 
kowsky, Dionisius Rotenberger und Michael Bezdie- 
kowsky, dann für den Schlauer Bürger Jakub Drnow- 
sky mit von Diewin, Prag 3. Februar 1603. 

„ 744 V. Adelstand für Johann Nygryn und Georg NiadI mit 
von Schwarzberg, Prag 25. Februar 1603. 

„ 746. Adelstand für Thomas Buk, Bürger der Stadt Brunn 
mit von Bukowina, Prag 26. Februar 1603. 

„ 747 V. Adelstand für die Brüder Fridrich und Paul Kobeda, 
mit von Luh, Prag 28. Februar 1603. 

„ 749. Adelstand für den Olmützer Insassen Johann Neu- 
mann mit von Neumanticz, Prag 2. April 1603. 

„ 750 V. Adelstand für Niklas Paur mit von Neuburg, Prag 
9. April 1603. 

„ 752. Adelstand für Sigmund Turnowsky und Jakob Ny- 
gryn mit von Turnstein, Prag 13. Mai 1603. 

„ 753 V. Adelstand für Johann Romaus, Prager Bürger mit 
von Rzima, Prag 21. Mai 1603. 

„ 755. Erstreckung der von dem Kaiser Ferdinand dem 
Wenzel Schichowsky mit von Zwierzinka verlie- 
henen Nobilitation auf die Brüder Jakob, W^enzel 
und Heinrich Syxt, Bürger der Stadt Czaslau, und 
den Blutsfreund Primuss Paul des obenbenannten, 
nunmehr ohne Descendenz verstorbenen Wenzel 
Schichowsky mit Veränderung des obigen Praedi- 
cates in von Zwirzetina, Prag 3. Juni 1603. 

„ 760 . Adelstand für den Altstadt Prager Bürger Adam 
Gzibiczky mit von Krzowitz, Prag 9. Juni 1603. 

„ 761. Adelstand für den Präger Erzbischof und seine 
Nachfolger, Prag 15. Juni 1603. 

„ 766. Confirmatio des von den Brüdern Eybenstollar zum 
Erbfreund adoptirten, folglich zu ihrem W^appen 
und Praedicat von Eybenstall zugelassenen Florian 
Teleczky, Prag 27. Juni 1603. 

„ 769 V. Adelstand für Georg Wokaun, Altstadt Prager Bürger 
mit von Wokaunstein, Prag 16. Juli 1603. 



73 

Pagina 771. Adelstand für den Brüxer Bürger Christof Modlis- 

sowsky mit von Steinwasser, böhm. z Kamene 

Wody, Prag 30. Juni 1603. 
772. Adelstand für den Chotiebofer Bürger Joseph Ka- 

derzawek mit von Kuttendorf, Prag 30. Juni 1603' 
„ 773 V. Adelstand für Adam Alexander Kaurzimsky mit von 

Trzebnitz, Prag 5. Juli 1603. 
„ 774 V. Adelstand für Bartholome Libra, Gregor Srnrczek, 

Wenzel Lekescha und Wenzel Hron mit von Sa- 

blnow, Prag 27. August 1603. 
„ 776. Adelstand für Johann Wenzel Tytl, Böhm, königl. 

Landtafel Registrator, dann für Paul Pfeifar mit von 

Pyrkh, Prag 11. September 1603. 
„ 778 V. Adelstand für Andreas Wenzel Posthumus mit Post- 

humowsky von Tyberyn, sine dato 1604 
„ IbO. Confirmatio des von dem Johann Urban von Do- 

manin zu seinem Praedicat und Wappenfreund adop- 

tirten Johann Orlicze, Prag 10. Januar 1604. 
„ 782 V. Adelstand für Tobias Soblehrd und Johann Wolf 

Mezerzicky mit von Koziow, Prag 10. Januar 1604. 
y, 784. Adelstand für Niklas Makovsky mit von Luczenberg, 

Prag 26. Januar 1604 
„ 785 V. Adelstand für den Altstadt Prager Bürger Gallus 

Styrsky mit von Radotin, Prag 12. März 1604. 
„ 787 V. Confirmatio des von dem königl. Klosterbeamten zu 

Brunn Mathias Kosteleczky von Kostelecz zum Erb- 
freund adoptirten Olmützer Bürger Johann Koste- 
leczky, Prag 29. März 1604. 
„ 792. Adelstand für Mathias Spendl mit von Hranitz, Prag 

26. Mai 1604. 
„ 793. Herrenstand für den kön Procurator Jakob den 

älteren Woyska von Bogduncziowitz auf Wessely 

und Koliczin, Prag 4. Mai 1604. 
„ 796 V. Adelstand für den Hradischer Bürger Friedrich 

Muzik mit von Rozenfeld, Prag 18. Juni 1604. 
„ 798. Adelstand für Samuel Beranek und Mathias Hanik 

mit von Nysdorf, Prag 16. Juni 1604. 
„ 799 V. Adelstand für Johann Kantorowicz mit von Horzi- 

marzicz, Prag 1. Juli 1604. 
„ 801. Adelstand für Melchior Springel mit von Hartberg, 

Prag 23. Juli 1604. 



74 

Pagioa 802 v. Adelstand für Nataniel Wodniansky, Mathias Gilovsky 
und Adam Woprcha mit von Wraziow, Prag 24. Juli 
1604. 

« 801. Adelstand für den Altstadt Prager Bürger Markus 
Joseph Wenzel Kundrat, dann für den Neustadt 
Prager Bürger Johann Alt mit von Kundratitz, Prag 
27. Juli 1604. 
805. Herrenstand für den Edlen Wenzel Nekesch von 
Landek, Prag 28. Juli 1604. 

„ 808. Adelstand für die Gebrüder Johann, Wenzel, Dawid, 
Samuel und Heinrich Trojan, dann Herkules de 
Nova mit von Bylan und Rossfeld, Prag 14. August 
1604. 

„ 812 V. Adelstand für Tobias Zabrzezsky und Johann Man- 
schalek mit von Kreuzberg (böhm. z Krizowe Hory), 
Prag 23. September 1604. 

„ 814 V. Confirmatio der von dem Georg Karolides Melniczky 
mit dem Praedicat von Karlsberg angeerbten Nobili- 
tation, Erstreckung derselben auf seine Brüder 
Wenzel, Samuel, Daniel und Jakob, dann Genehmi- 
gung der von demselben in den Personen Gallus 
Tauzll, Adam Rozaczin, Adam Chytwa, dann Adam 
und Joachim Krscheniak gemachten Adoption zu 
seinem Titel und Wappen mit Besserung desselben, 
Prag 19. October 1604. 

„ 820. Adelstand für den Kuttenberger Bürger Johann 
Ssaltys und den Altstadt Prager Bürger Wenzel 
Fryozius mit von Felsdorf, Prag 22. October 1604. 

„ 821 V. CoDfirmatio der durch die Feuersbrunst zu Grunde 
gegangenen Nobilitation für Johann Ressler mit von 
LIschitz, Prag 24. November 1604. 

„ b24. Adelstand für Jakob SmolJk und Martin Skuhrowsky 
mit von Paderzow, Prag 27. November 1604. 

„ 825 V. Adelstand für Johann Termantik mit von Rychen- 
berg, Prag 3. December 1604. 

„ 827. Confirmatio der Nobilitation für Johann Theodor 
von Ottersdorf, ohne Datum. 

„ 831. Adelstand für Ambrosius Rem mit von Rempach, 
Prag 28. Januar 1605. 

„ 835. Confirmatio deren von denen bereits vor einigen 
Jahren von Uns mit dem Praed. von Freyfeld 



75 

nobilitirten Job Kotwa uad Sigmund Czelestyn, zu 
Erbfreunden angenommenen und zu dem Titel von 
Freyfels zugelassenen Sebastian Reyssowiczky, Burg- 
grafens unseres Schlosses zu Zbirow, Niklas Czele- 
styn und Andreas Praziak, beide Bürger zu Roki- 
czan, Prag 10. März 1605. 
Pagina 840 v. Adelstand für Johann Laut, Oberamtmann der Herr- 
schaft Neuschloss mit von Porzessina, Prag 29. März 
1G05. 

„ 844 V. Adelstand für die Brüder Albrecht, Johann, Andreas 
und Martin Tieschowicz, dann für ihre Vettern 
Matheus und Johann GralfF, Unterthanen im Fürsten- 
thum Schlesien, Prag 1. April 1605. 
. „ 847. Adelstand für den königl. Landtafel - Declamator 
Andreas Stang, den Neustadt Prager Mitrathsmann 
Johann Kostelniczek, dann den kön. Landtafel- Käm- 
merer Wenzel Stang mit von Labetina, Prag 24. April 
1605. 

„ 849 V. Adelstand für den Neustadt Prager Bürger und 
liathsmann Daniel Praziak mit von Gindicz, Prag 
20. Mai 1605. 

„ 853 V. Adelstand für Stephan Mehrfleisch mit von Wel- 
budicz, Prag 26. Juli 1605. 

„ 855. Adelstand für den Hradischer Bürger Absalon Muzik 
mit von Rosenfeld, Prag 31. August 1605. 

„ 856 V. Adelstand für den Königgrätzer Bürger Niklas 
Kawka mit Przeddworsky von Traskowecz, Prag 
24. October 1605. 

„ 86L Adelstand für den Neustadt Prager Bürger Kaspar 
Vyler mit von Kranzperg, Prag 19. Mai 1606. 

„ 865. Herrenstand für den Edlen Gottfried Markowsky 
von Zastrzlsl, Prag 4. Juli 1606. 

-, 868 V. Adelstand für Simon Brosius, Dekan bei der Prager 
Metropolitankirche, für seine Brüder Johann Brosius, 
dann für seine Freunde Sewerin Tahlon, Andreas 
Kotelik und Cruz Kohaut mit Brosius von Horstein, 
Prng 3. September 1606. 
873. Adelstand für Valentin Nowotny mit von Tikowitz, 
Prag 23. September 1606. 

„ 874 V. Adelstand für den Klein-Stadt Prager Bürger Kaspar 
Behmer mit von Maymer, Prag 25. September 1606. 



76 

Pagina 876 v. Ritterstandsbestättigung und Änderung des Namens 
Peg oder Pek in Bezdiekowsky z Rzimka für den 
Peg Johann Ritter von Rzimek, Prag 28. December 
1606. 

„ 881 V. Adelstand für die Brüder Georg, Johann, Niklas, 
Wenzel und Paul Zaiuzsky mit von Helfenstein, 
Prag 13. November 1606. 

„ 883 V. Adelstand für den Obristburggrafenamts-Hauptmann 
zu Prag Wenzel Maryn, dann für den Böhm. Hof- 
kanzlei- Officianten Petronius Hliwiczky mit von Ge- 
nezicz, Prag 15. Februar 1607. 

„ 885. Adelstand für die Altstadt Prager Bürger Johann 
Srauberer, Wenzel Kutschera, Wenzel Horzepniczky 
und Niklas Diwisch mit von Daubrawina, Prag 
28. April 1607. 

„ 886 V. Adelstand für Johann Jokwek Jur. Dr. mit von Krel- 
kau, Prag 4. Mai 1607. 

„ 890 V. Adelstand für Peter Kaspar Richter mit von Stossen- 
berg, Prag 1. December 1607. 

„ 892. Confirraatio der von den Erbfreunden Paul Taborsky, 
Johann Czinwicze, und dem minderjährigen Johann 
Paczowsky von Libin in der Person des Neustadt 
Prager Bürgers Jakob Hradeczky, dann des Stadt 
Königgrätzer Bürgers und Primators Johann Ducho- 
siaw gemachten Adoption, Prag 10. December 1607. 

„ 898 V. Adelstand für Simon GerstI mit von Gerstenfeld, 
Prag 26. Februar 1608. 

„ 900. Confirmatio der von dem Edlen Wilhelm dem älteren 
Koneczchlumsky von Konecz-Chlum in der Person 
des Altstadt Prager Bürgers Adam Cirill gemachten 
Adoption zu seiner Nobilitatien, Wappen, Praedicat 
dann zur Namensänderung in Koneczchlumsky, Prag 
10. März 1608. 

„ 904 V. Confirmatio deren von denen Vettern von Genstein 
zu ihrem Titul und Wappen aufgenommenen und 
adoptirten Heinrich Czizek, kön. Richter in der 
Stadt Beraun, dann Niklas Brazdimsky, Rent- 
schreiber auf der Herrschaft Teynitz und Königin- 
hüf mit Verwilligung, dass sie sich ebenfalls von 
Genstein schreiben und tituliren können, Prag 
10. März 1608. 



77 

Pagina 910. Adelstand für den Krumauer Bürger Daniel Turek 
mit von Wosule, Prag 14. April 1608. 

„ 912. Adelstand für die kön. Appellat.-Beamten zu Prag 
Johann DIauhy und Ludwig Slansky, dann für den 
Kammer - Gerichtsbeamten Paul Julisch mit von 
Schönpach, Prag 26. April 1608. 

„ 914. Adelstand für Johann Kolin mit von Elbink, Prag 
16. Mai 1608. 
915 V. Adelstand für den Archidiacon der Ol mützer, Probst 
der Kremsierer und Domherrn der Brünner Dom- 
kirche Benedikt Knauer mit de Suitania, Prag 2. Mai 
1608. 

„ 919 V. Adelstand für den Landtafel - Ingrossisten Lorenz 
Kazorin, dann für Mathias Augustin Leysky mit 
von Rosenbach, 

., 921. Adelstand für die Neustadt Prager Bürger Johann 
Czab und Simon Mokacz mit von Chysch und von 
Spitzberg, Prag 15. September 1608. 

„ 922 V. Adelstand für und resp. Confirmatio Nobilit. den 
Fulneker Probsten Joannes Bohusius de Valvarecchio 
und für seine Blutsfreunde, dann deren Erbens- 
Erben, und Verwilligung, dass sich ssämmtliche in 
der Zukunft de Valvarecchio nennen können, Prag 

20. September 1608. 

927. Adelstand für Mathias Todesky mit von Lev^enfeis, 

Prag 3. October 1608. 
929. Adelstand für den Iglauer Bürger Paul Weyndel mit 

von Weinberg (böhmisch: z Winne Hjory) Prag 

8. October 160^. 
„ 931. Adelstand für den Hauptmann des S. Georg-Klosters 

in d. Prager Schlosse Jakob Horzicky mit von Te- 

penecz, Prag 20. October 1608. 
935. Adelstand für Simon Skala mit von Kolinecz, Prag 

21. October 1608. 

„ 936 V. Adelstand für Lorenz Pluczar mit von Dolin, Prag 
7. November 1608. 

„ 938. Confirmatio der von den Erbfreunden und Vettern 
Daniel Stankowicz, Simon Schwacha, und Johann 
Zahradka von Laustain mit dem Johann Widowle, 
Johann Gedliczka, Mathias Mala und Johann Ober- 
mann errichtete Erb Vereinigung mit Bewilligung, 



78 

dass sie sich ebenfalls sammt ihrer Descendenz von 
Laustain nennen können, Prag 3. December 1607. 
Pagina 943 v. Wappenbesserung für den Karamergerichts-Sehreiber 
Paul Chotaunsky von Chotaunic mit Confirmation 
der von demselben in der Person des Johann Purek, 
Primas der Stadt Hungarisch-Hradisch, gemachten 
Erbadoption und Aufnahme desselben zu seinem Erb 
und Wappenfreunde, Prag 22. December 1608. 

„ 949. Herrenstand für Wilhelm Dubsky von Trzebomyslicz, 
Prag 22. December 1608. 

„ 952. Adelstand für die Brüder Mathias und Johann Som- 
mer mit von Genhausen, sine dato 1608. 

„ 955. Adelstand für den k. k. Beamten Wenzel Mitys mit 
von Hrzeschisslaw, Prag 9. Januar 1609. 

„ 956. Adelstand für Matheus Faustgross mit von Sachsen - 
thal, Prag 9. Januar 1609. 

„ 959. Confirmatio der von den Erbvettern Daniel Koch 
und Benedict Fink von Kolburg in der Person des 
königl. Landtafel - Kämmerers in Böhmen Kristoph 
Wsserub gemachten Erbadoption, Prag 23. Januar 
1609. 

„ 963 V. Adelstand für Johann Krumlowsky mit von Hirsch- 
fels, Prag 28. Januar 1609. 

„ 965. Adelstand für den Altstadt Prager Bürger Christof 
Schober mit von Greifenthal, Prag 12. Februar 
1609. 

„ 967. Confirmatio der von dem Hyronimus Nosakowetz 
von Czlnle von seinen Voreltern angeerbten, aber 
durch die Zeit zu Grund gegangenen Nobilitation 
und Wappens, Prag 1. Mai 1609. 

„ 969 V. Adelstand für Johann Hluschek aus Schlesien mit 
von Paskow, Prag 12. Juni 1609. 

„ 972. Confirmatio der von dem Silwan von Feldenstein in 
der Person des Stadt Saschitzer Bürgers Mathias 
Woprcha, dann des Thauser Bürgers Johann Budy- 
chius anders Ziatecky gemachten Erbadoption, Prag 
19. Juni 1609. 

„ 978. Adelstand für Christof Miller Ziateczky mit von 
Rosenthal, Prag 20. Juli 1609. 



19 

Pagina 979 v. Confirmatio des von dem Georg Ursin Wladorzsky 
von Wladorz zu seinen Erbvettern adoptirten Johann 
und Georg HIadkey, Prag 11. August 1609. 

„ 984. Adelstand für den Klein - Stadt Prager Bürger 
Erhart Biskup mit von EnzepihI, Prag 17. August 
1609. 

„ 985 V. Confirmatio deren von den Erbfreunden den Ge- 
brüdern Simon und Samuel Simonid, dann Dawid 
Sontag von Sonnenstein zu ihrem Wappen und 
Praedicat zugelassenen und adoptirten Freunden 
benanntlich Johann und Paul Kuttnauer, dann 
Georg Kamenik Bürger zu Klattau, Prag, 20. Au- 
gust 1609. 

„ 989 V. Adelstand für Mathias Bartochowsky mit von 
Klein-Krasegowka oder höhmisch z Male Krase- 
gowky, Prag 11. September 1609. 

„ 993 V. Adelstand für Johann Miniensky mit von Berkwitz^ 
Prag 12. November 1609. 

„ 995 V. Adelstand für Jacob Beer ohne Praedicat, Prag 
13. November 1609. 

„ 996 V. Adelstand für Laurenz Bartsch mit von Pernkle^ 
Prag 5. December 1609. 

„ 997 V. Adelstand für die Brüder Lorenz, Martin, Michael 
und Bartholomeus Hintz, mit von Hinsenfeid, Prag 
1. December 1609. 

„ 1001. Diploma, mittelst welchem den Brüdern Kaspar, 
Florian und Ferdinand Granowsky von Granow, 
ihre Nobilitation, Wappen verbessert, dann die von 
denselben zu Erb- und Titelfreunden angenommenen 
Brüder Johann und Burian Ledeczky confirmirt 
werden, Prag 1. März 1610. 

„ 1005 V. Diploma, mittelst welchem der von dem Edlen 
Wenzel Radoniowsky von Kosmacziov zum Erb- 
freund angenommene Prag Neustädter Bürger Jo- 
hann Rzimsky confirmirt wird, Prag 1. März 
1610. 

„ 1010. Diploma, mittelst der seine ererbte Nobilitation mit 
dem Praedicat von Chlistow führende, aber nun 
um das diesfällige Diplom durch das Feuer ge- 
kommene Adam Czeyka von Chlistow mit einem 



80 

neuerlichen Nobilitations - Diplom begnadigt wird, 
Prag 15. März 1610. 
Pagina 1013 v. Confirmatio des von dem Johann Schob! von 
Chaustnik zum Erb- und Wappenfreund angenom- 
menen Neuköllner Insassen Simon Schilhanek, Prag 
5. April 1610. 

„ 1017. Confirmatio derer von den Erbfreunden Johann 
Brodsky und Stephan Kaurzimsky von Wietczin 
neuerdings zu ihren Erb- und Wappenfreunden 
angenommenen Personen, namentlich Johann Ro- 
binek von Böhmisch -Brod und Georg Hrdik von 
Kuttenberg, Prag 19. April 1610. 

„ 1020. Confirmatio der von dem Alexius von Rudsky und 
Chrzenowitz in der Person des Johann Sedleczky 
getroffenen Erbadoption, Prag 11. Mai 1610. 

„ 1024 V. Adelstand für die Brüder Wenzel und Niklas Oblan- 
kowsky mit von Demschitz, Prag 26. Mai 1610. 

„ 1027. Confirmatio des von den Brüdern Howorcziowsky 
von Koliwberg (böhmisch z Koliwe Hory) zum Erb- 
freund angenommenen Altstadt Prager Bürger Jo- 
hann Gezbera, Prag 30. August 1610. 

„ 1031. Adelstand für den kön. Landtafel-Registrator Lorenz 
Kautny mit von Zarzeczna, Prag 12. November 
1610. 

„ 1033. Adelstand für die Brüder Christot und Joachim 
den älteren, dann für die Vettern Joachim den 
jüngeren und Georg Herold mit von Heroldsberg, 
Prag 15. November 1610. 

„ 1037. Adelstand für die Brüder Joseph, als Bürglitzer 
Burggrafen, und Jakob Khenz mit von Giwnik, 
Prag 24. November 1610. 



Band Nro. 11. 

Pagina 163 v. Legitimation für Niklas Rozmiersky von Rozmirz 

wegen seiner unehelichen Geburt, Prag 11. Mai 
1584. 



81 



Band Nro. 15. 

Pagina 331 v. Legitimationsbrief für die Söhne und Töchter des 
Edlen Adam Korensky von Tereschau, nanfientlich 
Adam Alexander, Johann Rudolph, Anna Maria 
und Salomena Emilia, Mutter Anna Achacz, Prag 
23. August 1602. 

„ 384. Confirmation eines dem ehrenfesten Sigmund Kok- 
schel Maleninsky zugehörigen, von dem Bürger- 
meister und Rath der Stadt Rakonitz demselben er- 
theilten Zeugniss, dass selber von dem Adam Male- 
ninsky von Malenjn zu einem Sohn und Erben so- 
wohl seines Vermögens als auch seines Standes und 
Praedicates gleich denen übrigen Maleninsky-schen 
Erben adoptirt worden sei, Prag 3. März 1604 

„ 731 V. Legltimatio natalium für die ausser der Ehe er- 
zeugten Kinder des Georg Lehowsky von Malewicz, 
namentlich Johann Burian, Wenzel und Thomas 
Samson, Prag 1. September 1610. 



Band Nro. 20. 

Pagina 168.^ Legitimationsbrief für die Söhne und Töchter des 
Wenzel Kekule von Stradonitz, namentlich Niklas, 
Wenzel und Udalrich, dann Katharina und Anna, 
Prag 14. August 1612. 
„ 469 V. Legitimationsbrief für den Sohn Wenzel und die 
3 Töchter Dorothea, Lidmilla und Anna des Georg 
Widepsperger von Widersperg, Linz 28. April 1614. 



Band Nro. 22. 

Pagina 1. Adelstand für den Komotauer Bürger Hieronimus 
Petzold und seine Schwester Dorothea mit von 
Prockenberg, Prag 28. Juni 1611. 
„ 4. Adelstand für den Ingrossist bei der kleinen Land- 

tafel im Königreiche Böhmen Georg Daubrawsky 

6 



82 

mit von Paubin, auch für Simon Polidor mit dem 

nämlichen Praedicat, Prag 11. August 1611. 
Pagina 7. Adelstand und Bestättigung der von den Erbvettern 

von Karlsperg geschehenen Aufnahme zu ihrer No- 

bilitation und Wappen des Wenzel Wodiczka, Prag 

18. August 1611. 
„ 9. Adelstand für Martin Pruschek mit von Pruschow, 

Prag 19. August 1611. 
„ 10. Adelstand für den Lieutenant Sebastian Stephan 

und dessen Brüder Benedict und Franz mit von 

Sturmberg, Prag 22. August 1611. 
„ 11 V. Adelstand für Simon Ratkowsky mit von Misliborze, 

Prag 28. November 1611. 
„ 13. Adelstand für Johann Woytiechowsky mit von Dau- 

browitz, Breslau 30. September 1611. 
„ 15. Adelstand für den Grenzzolleinnehmer des Fürsten- 

thums Teschen Caspar Faczyaschel mit von Lichten- 

stern (z Swietle Hwiezdy), Breslau 30. September 

1611. 
„ 18 V. Adelstand für Johann Radeschinsky mit von Ra- 

dlcziow, Breslau 4 October 1611. 
„ 20. Adelstand für Jacob Martiny mit von Freyberg, 

Breslau 14. October 1611. 
„ 22. Adelstand für den Thürhüter bei der böhmischen 

Hofkanzlei Stephan Woytischek und Georg Schoss- 

berger mit von Treuberg, Wien 22. November 

1611. 
„ 25 V. Adelstand für den Prag-Kleinseitner Bürger Michael 

Petzka mit von Kalow, Prag 6. Februar 1612. 
„ 27. Herrenstand für den k. k. Rath Georg von Plawecz 

auf Plawecz und Wladislau, Wien 30. März 1612. 
„ 31. Adelstand und Wappenbesserung für Lorenz Reuber 

und dessen Grossvaters-Bruders-Söhne Sigmund und 

Noe Reuber, Breslau 27. September 1611. 
„ 38. Adelstand für Melchior Brändtl, Breslau 27. Sept. 

1611. 
„ 43. Adelstand und Wappenbesserung für Hans Burck- 

hardt mit von Löwenburg, Breslau 6. November 

1611. 
„ 54. Adelstand und Wappenbesserung für Kosmas Sim- 
mer, dessen Brüder Ludwig und Vetter Peter Sim- 



83 

mer, wie auch für seine 4 Schwestern Margarethe, 
Gertrude, Maria und Judith mit von Simerscamp, 
Breslau 10. October 1611. 
Pagina 61. Adelstand für Christof Henigk, Breslau S.November 
1611. 

„ 67. Freiherrenstand für den Hauptmann der Fürsten- 
thümer Schweidnitz und Jauer Caspar Melchior von 
Rechenbergkh mit von Klitschdorf und Primskenau, 
Wien 8. November 1611. 

„ 83. Adelstand für den Adam Eleazar und Johann 
Schtolczar aus Wittingau mit von Löwenberg 
(z Lvove hory), Wien 14. April 1612. 

„ 85. Adelstand für den k. Landtafel -Eegistrator in dem 
Königreich Böhmen Paul Lopatsky, dann für dessen 
Vetter Simon Lopatsky, Bürger der Altstadt Prag 
mit von Libiechow, Prag 16. Juli 1612. 

„ 86. Bestätigung des von dem Mathias Sobek von Schem- 
bera zu seiner Nobilitation, Praedicat und Wappen 
angenommenen und zugelassenen Johann Pamietta, 
Prag 21. August 1612. 

,, 91 V. Adelstand für die Wirthschaftsbeamten Hieronimus 
Bukowsky, Johann Florian, Wenzel Semilsky und 
Adam Nachodsky mit von Neudorf, Prag 3. Sept, 
1612. 

„ 93 V. Adelstand für den Neustädter Bürger Simon Krzizian 
oder Chwoyka mit Umänderung seines Namens in 
Kozkoschsky von Koskosche, Prag 17. September 
1612. 

„ 98. Adelstand für Paul Drahnieticzky, dann Blasius 
Pistecky mit von Welssenberg, Prag 20. September 
1612. 

„ 99 V. Adelstand und Bestättigung des von dem k. Steuer- 
Einnehmer Johann Rudolf Wolfinger mit von Wolfs- 
bach bereits innehabenden Adelstandes mit Ver- 
besserung des diesfälligen Wappens und Zugebung 
des Praedicates von Wolfsbach und von Ploskowitz, 
Prag 24. September 1612. 

„ 104. Adelstand für Melchior Hofmann, Johann Czyprian 
und Tobias Mischek mit von Libosch, Prag 28. Sept. 
1612. ^ 

6* 



84 

Pagina 105 v. Adelstand für Adam Mon mit von Radobeil, Prag 
24. September 1612. 

„ 108 V. Adelstand fiir den Prager Kanzlei - Schreiber Wolf 
Schoppen mit von Adorf, Prag 22. October 1612. 

„ 110. Confirmation der von den Erbvettern und Erbfreun- 
den von Libin nämlich Paul Taborsky, Prag Neu- 
städter Bürger, Johann Czienwicze, Köhiggrätzer 
Bürger, Johann Georg, Carl Felix und Sigmund 
Wenzel Gebrüder Patzowsky, dann von dem König- 
grätzer Bürger und Primas Johann Duchoslav in 
der Person des Königgrätzer Bürgers Johann Hra- 
detzky, des Prager -Neustädter Bürgers Daniel Hra- 
detzky und Nikodem Norys Stadt Ziebraker Primas 
gemachten weiteren Erb- und Praedicats-Adoption 
Prag 22. October 1612. 

„ 115. Adelstand für den Launer Bürger Christof Grill und 
Erstreckung desselben auf den Bakonitzer Bürger 
Christof Martinides mit Wappenbesserung, Verän- 
derung des Namens in Grill und Verleihung des 
Praedicates von Grillowa, Prag 26. October 1612. 

„ 118 V. BestättiguDg der von dem Königgrätzer Bürger Jo- 
hann Libotzky z Libe hory zu seinen Erbfreunden 
angenommenen Personen, nämlich des Altstadt Prager 
Bürgers Johann Cziernowitzky und der Stadt König- 
grätzer Bürger Johann Wulterin und Johann Hube- 
czius, Prag 12. November 1612. 
123. Bestättigung des von dem königl. Kammer -Regi- 
strator Jakob Kozel von Peczlinowetz und seinem 
Bruder Heinrich, Gerichtsschreiber in der Prager 
Neustadt, zu ihrem Erb- und Wappenfreund adop- 
tirten Stadt Melniker Primas Wenzel Nedwied, Prag 
12. November 1612. 

„ 127. Adelstand für Wolfgang Bernhard Krügel mit von 
Krügeisblum, Pressburg 21. März 1613. 

„ 131 V. Adelstand für Burian Bramhausky Holerin mit von 
Hostein, Wien 13. April 1613. 

„ 133 V. Adelstand für die Brüder Mathias und Veit, dann 
die Vettern Maximilian und Albrecht De Caro und 
für Gregor Strup mit von Rosennet, Böhmisch 
Budweis 7. Februar 1614. 



. 85 

Pagina 135 V. Adelstand für den Brüxer Bürger und Rathsmann 
Georg Schön mit von Schöneck, Böhmisch Budweis 
12. Februar 1Ö14. 

„ 139. Adelstand und Adelstandserstreckung auf die Brüder 
Nikodera, Samuel und Jeremias Straka, auf den 
Johann Boss, sämmtlich Prag Kleinseitner Raths- 
mannen, dann auf den Neuhauser Bürger Tobias 
Klement mit dem vom Kaiser Rudolf ihrem ver- 
storbenen Freunde Georg Spigl verliehenen Praedicat 
von Ehrenstein, Böhmisch Budweis 15. Februar 
1614. 

„ 142. Adelstand für Johann Gregnar mit von Newerzi 
und Misletin, Böhmisch Budweis 15. Februar 1614. 

„ 143 V. Adelstand für die Brüder Niklas, Wenzel und Udal- 
rich Kekule mit von Zirowitz, Böhmisch Budweis 
17. Februar 1614. 

„ 149 V. Vereinigung des von Rosenberg- sehen mit dem 
von Schwamberg-schen Wappen für Johann Georg 
von Schwamberg, Böhmisch Budweis 24. Februar 
1614. 

„ 156 V. Adelstand für die Czaslauer Bürger und Brüder Sa- 
muel und Johann Zarybniczky mit von Zarybenska, 
Linz 24. März 1614. 

„ 158. Adelstand für den Stadt Brünner Bürger und Raths- 
mann Wenzel Kolumban mit von Hochdamm, Linz 
20. Juni 1614. 

„ 161 V. Adelstand für Jonas Bohutsky, Prag Altstädter 
Bürger mit von Hranitz, Linz 21. Juni 1614. 

„ 165 V. Adelstand für Melchior Springkle mit von Hartberg, 
Linz 18. August 1614. 

„ 171 V. Adelstand für die Vettern Gallus und Johann Wen- 
nigner, Daniel und Johann Crisostomus Brüder, 
Franz und Paul Trzebonsky mit von Brattenberg, 
Linz 23. August 1614. 

„ 173 V. Herrenstand für Wenzel Moll von Modrzelitz, Wien 
8. November 1614. 

r. 178 V. Adelstand für die Brüder Lorenz, David, Paul und 
Jacob PauspertI mit von Lilienfeld, Prag 1 Juli 
1615. 
183. Adelstand für Michael Porubsky mit von Poruba, 
Prag 6 Juli 1615. • 



86 

Pagina 184 V. Adelstand für Johann den älteren Kosteletzky mit 
von Sladow, Prag 20 Juli 1615. 

„ 187. Adelstand für Georg Beitel mit von Lattenberg, 
Prag 6. August 1615. 

„ 189. Bestättigung der von dem Wenzel Watzek von Ru- 
zieny in der Person des Jacob DIauhy gemachten 
Erbadoption, Prag 7. August 1615. 

;, 192 V. Adelstand für den Prag Altstädter Bürger Paul 
Aretin mit von Ehrenfeld, Prag 25. August 1615. 

„ 195 V. Adelstand für Johann Felix Rziczansky und seine 
zwei Schwestern Anna Katharina und Magdalena 
Margaretha mit von Rziczan, Prag 2. October 1615. 

„ 200. Herrenstand für die Brüder Heinrich und Carl, dann 
für die Vettern Johann auf Bohuslavitz, Gorg auf 
Rottowitz, Wilhelm und Wenzel, sämmtlich von Za- 
hrädek, Prag 24 October 1615. 

„ 204 Y. Wappenbesserung für den Edlen Hieronimus Nosa- 
kowecz von Czinie mit Abänderung dieses Ehren- 
wortes von Czinie in jenes von Nosakow, Prag 
29. October 1615. 

„ 207 V. Herrenstand für die Gebrüder und Vettern Friedrich, 
Wolf Sigmund, Georg und Adam von Wiaschim, 
Prag 24. October 1615. 

„ 216. Adelstand für den Olmützer Rathsmann Niklas Grün- 
waid mit von Hadestorf, Prag 5. Januar 1616. 

„ 218. Adelstand für die Prag Neustädter Bürger Caspar 
Wodak und Johann Homaschta mit von Rosenbach, 
Prag 8. Januar 1616 

„ 220. Adelstand für den Stadt Hradischer Bürger und 
Rathsmann im Markgrafenthum Mähren Zacharias 
Kurzburger mit von Hradeczne, Prag 11. Februar 
1616. 

„ 222. Wappenbesserung für die Brüder Paul und Isaias 
Hirsch von PomysI, Prag 14. März 1616 

„ 225. Bestättigung der von den Brüdern von Tauzim und 
von Winaw in der Person des Neustadt Prager 
Bürgers Mathias Thimer gemachten Erb-, Nobili- 
tation- und Praedicats - Adoption, Prag 15. April 
1616. 

„ 228 V. Adelstand für die Gebrüder Georg und Johann Koza 
mit von Auracziow, Prag 2. März 1616. 



87 

Pagina 230 v. Adelstand für die Brüder Elias und Wenzel Blowsk^, 
iM%fms Pawlowecz ^iakowsky und Johann Wel- 
warsky mit von Lummenstein, Prag 10. Mai 1616. 

„ 233. Adelstand für die Altstadt Prager Bürger Thomas 
Häuf und den dasigen Gemeindeschreiber Andreas 
Marchion mit Zdiarsky von Zdarzin, Prag 27. Mai 
1616. 

„ 233 V. Adelstand für Martin Puhonczy, Oberbeamten der 
Herrschaft Mürau in Mähren mit von Pf^edmostj, 
Prag 13. Juni 1616. 

„ 237 V. Adelstand für Daniel Schiparz, Richter in der Alt- 
stadt Prag mit von Radotin, Prag 15. Juni 1616. 

„ 240. Wappenbesserung und Praedicats Veränderung für 
den Edlen Johann Georg Humpoletzky von Rybensko 
auf Ossow, dass er sich künftig sammt seinen Nach- 
kommen Humpoletzky Ossowecz von Rybensko 
schreiben möge, Prag 25. Juni 1616. 

„ 246. Wappenbesserung für Adam Bielsky von Bielitz, 
Prag 5. Juli 1616. 

„ 249. Herrenstand für die Brüder und Vettern von Za- 
hradka, Prag 7. Juli 1616. 

„ 254. Adelstand für Melchior Wolschowsky, Bürger und 
Rathsmann der Stadt Hradisch mit von Wolsohe, 
Prag 25. August 1616. 

„ 256. Adelstand für Mathias Wagner, Rathsmann der Stadt 
Iglau, mit von Igelgrund, Prag 16. September 1616. 

„ 258. Adelstand für Andreas und Johann Perschar, dann 
Paul und Johann Schkrzlwanek mit von Schwarzen- 
feld, Prag 20. September 1616. 

„ 260. Bestättigung der Adelsadoption in der Person des 
Andreas Woschtinka und Theodor von Winiensky 
mit von Morawiczan, Prag 22. September 1616. 

„ 264 V. Adelstand für den Prag Neustädter Bürger und 
Rathsmann Wenzel Wodiczka mit der Namensände- 
rung in Wasserberger und dem Praedicat von 
Wasserfeld, Prag 31. October 1616. 

„ 267. Adelstand für den Iglauer Bürger Joachim Topenka 
mit von Kwelbrun, Prag 10. April 1617. 

„ 269. Adelstand für die zwei Königgrätzer Bürger Johann 
Wostarek und Gerhard Tuchler oder Tychler mit 
von Waczetin, Prag 16. April 1617. 



88 

Pagina 271. Wappenbesserung für die Brüder Samuel, Abraham, 
Isaak und Jacob Six von Schandelif^, Prag 17. Mai 
1617. 

„ 275 V. Herrenstand für die Brüder Johann und Peter Wogsko 
von Bogdunczowicz, Prag 26. Mai 1617. 

„ 279. Herrenstand für Johann von Drnowicz, Prag 5. Juni 
1617. 

„ 282 V. Adelstand für die Brüder Lorenz und Peter Strugius, 
dann Daniel Pienow mit von Rosenstein, Prag 9. Juni 
1617. 

„ 284 V. Adelstandsbestättigung für Jeremias von Czachtitz, 
Prag 18. Juli 1617. 

„ 288 V. Adelstand für den Klattauer Bürger Johann Mendi- 
zill mit von Rosenstein, Prag 21. September 1617. 

„ 290 V. WappenbesseruDg für die Brüder Wenzel und Wil- 
helm Peck Ritter von Rzjmek, Prag 3. November 
1617. 

„ 295 V. Adelstand für die Brüder Johann, Peter und Hein- 
rich Weczeiius mit von Löwenberg, Prag 9. No- 
vember 1617. 
300 V. Adelstand für Andreas Nowakowsky und Wenzel 
Pfeiferius mit Veränderung ihrer Namen in Wiecz- 
kowsky und dem Praedicat Wieczkow von Wiecz- 
kowitz, Prag 11. November 1617. 

„ 302. Adelstand für Johann Dworsky mit von Griffberg 
(böhm. z Gryffihory), Prag 23. November 1617. 

„ 303. Adelstand für Demetrius Reycht mit von Reychenau, 
Wien 16. October 1618. 

„ 304J. Adelstand für Antonius Trussi, Wien 11. September 
1618. 

„ 305^ Adelstand für Matheus Micha! mit von Statenic, 
Wien 26. April 1618. 

„ 306 V Wappenbesserung für Johann Kirchmaier von Raich- 
witz, Wien 27. April 1618. 

„ 312 V. Adelstand für Alonso de Gastro, Wien 28. August 
1618. 



89 



Band Nro. 23. 

Pagina 430. Legitimatio für Hannsen Eitel, der unehelichen Ge- 
burt wegen, zu dem Geschlecht derer von Thader 
nebst Verleihung des alten Thaderischen Wappens, 
Prag 19. August 1616. 



Band Nro. 25. 

Pagina 131 V. Legitimation für Johann Felix, Anna Katharina, 

Margaretha Magdalena und Maria Sophia von Rzi- 

czan, Kinder des Johann des jüngeren von Rziczan, 

Wien 7. November 1614. 
„ 376. Legitimationsbrief für den Herzmann Stieglovsky 

von Daumbrovsky, Sohn des Adam Spigel von 

Pelmsdorf, Prag 18. Januar 1616. 
„ 608 V. Restitutio natalium für die Söhne des Erasmus Mayk 

von Maywerden, Namens Johann und Friedrich, 

Prag 21. November 1617. 



Band Nro. 32 a. 

Pagina 1. Adelstand für Caspar Daublebsky mit von Sterneck, 

Wien 1. Juli 1620. 
„ 13. Adelstand für Fabian Holub mit Przedborsky von 

Radicze, Wien 2. April 1621. 
„ 17 V. Wappenbesserung und Verleihung des Titels Hoch- 

und Wohlgeboren für Adam Herrn von Waldstein 

auf Hradek, Lobositz und Celowitz, Wien 20. Sept. 

1621. 
„ 24 V. Adelstand für Johann Stephetius, seines Bruders 

Lorenz hinterlassene eheliche Erben, auch seine 

Schwäger Johann Wirzik und Benedict Horzitzky, 

Wien 14. Mai 1622. 
„ 35 a. Adelstand für Caspar Lozellius, Johann Chrisostomus 

Himlstein, Adam Wenzel Andrea und Johann Chraust 

mit von Welechow, Regensburg 6. Februar 1623. 



90 

Pagina 40. Adelstand für Bartholomeus Banko mit von Weissen- 

burgk, Regensburg 2. Februar 1623. 
^ 46 V. Alter Ritterstand und Wappenbesserung für Andreas 

l.Tiyn1m fstC Eisaßo^jmg das FmetWc^tefi MäM Mnom 

niow, Prag 27. April 1623. 
„ 53 V. Adelstand für Andreas Teäovec von Teäov, Wien 

28. August 1623. 
„ 57 V. Confirmation des Adelstandes und Wappenbesserung 

für Nicolaus Korinsky de Monte olivetl, Wien 

27. September 1623. 
„ 61. Confirmation des Adelstandes und Wappenbesserung 

für Franz Osterstock von Astfeld, Prag 11. Mai 1623. 
„ 67. Adelstand für Simon Parckher mit von Purbergk, 

Wien 11. Januar 1624. 
68. Confirmation des Adelstandes für Peter Stubikh von 

Khönigstein, Wien 23. Januar 1624. 
„ 74 V. Confirmation des Adelstandes für die Brüder Georg 

Benedict und Stephan Benik von PettersdorfF, Wien 

6. Februar 1624. 
„ 86 V. Adelstand für Christoph Adamovsky mit von Ada- 

mowicowic, Wien 20. August 1624. 
90 V. Freiherrenstand für Zdislav Hrzan von Harasow, 

Wien 10. September 1624. 
„ 93 V. Adelstand für Johann Wenzel Kawka mit von Tul- 

bingstein, Wien 28. September 1624. 
„ 96 V. Ritterstand für Daniel Basilius mit von Deutschen- 
berg, Wien 21. October 1624. 
„ 99 V. Fürstenstand für Zdenko Adalbert Herrn von Lob- 

kowitz, Wien 23. September 1624. 
„ 106. Ritterstand für Valentin Heylowecz mit von Brze- 

zowicz, Wien 4. April 1625. 
;; UOv. Alter Herrenstand für die Brüder und Vettern Carl, 

Benedict, Johann und Wilhelm Prazma von Bilkov, 

Wien 30. April 1625. 
^ 114 V. Adelstand für Lazar Rauschmayer mit von Rauschn- 

pergk, Wien 10. Mai 1625. 
„ 120. Ritterstand und Wappenbesserung für Jacob Wilhelm 

Aichler von Aichelpergk, Wien 23. Juni 1625. 
„ 129 V. Alter Herrenstand für die Brüder und Vettern Wil- 
helm, Zdenko, Hertwig, Hans Zdenko und Georg 

Wratislaw von Mitrowitz, Wien 12. September 1619. 



91 



Pagina 134 v. Confirmation des alten Herrenstandes für Obig^, 

Wien 23. Juli 1625. 
„ 138. Confirmation des Adelstandes für Daniel Plesniwecz 

MIadiegowsky von Mstletitz, Oedenburg 14. November 

1625. 
„ 141. Confirmation des Ritterstandes für Johann Rudolf 

Wolffyngar z Wolffspachu a z Ploskowitz, Wien 

2. Januar 1626. 
„ 147. Adelstand für Michael Ryttrschycz und Georg Jezek 

mit von Rittersfeld, Wien 2. Januar 1626. 
„ 150. Alter Herrenstand für Wenzel Cziabelicky Ritter von 

Sautitz, Wien 25. Februar 1626. 
„ 152 V. Wappenbesserung für Niklas Bilowsky z Bile, Wien 

5. März 1626. 
„ 155. Confirmation des Titels Hoch- und W^ohlgeboren für 

Heinrich von Kolowrat, Herrn in Zichowicz und 

Strzela, Wien 27. April 1626. 
„ 159 V. Adelstand für Wenzel Dubsky mit von Wytiniowsyy 

Wien 22. Mai 1626. 
„ 162 V. Adelstand für Cyprian Hawelka mit von Schlowitz, 

Wien 25. Mai 1626. 
„ 168. Confirmation des alten Herrenstandes und Aus- 
dehnung desselben auch auf das Königreich Böhmen 

und dessen incorporirte Länder für Paul Michna von 

WaiczenhofFen Freiherrn auf Konopischt und Tlos- 

kow, und für dessen Bruder Georg Wilhelm Michna 

von WaiczenhofFen Freiherrn auf Chisch, Wien 

27. Juli 1626. 
„ 173. Adelstand für Daniel Hradsky mit von Hogndorf^ 

Wien 11. August 1626. 
„ 176 V. Confirmation des alten Herrenstandes für Heinrich 

Paradis de Echaide, Wien 27. Mai 1626. 
„ 186. Adelstand für Paul Lhotsky mit von Libietin, Wien 

25. Februar 1627. 
„ 189 V. Ritterstand für den Edlen Johann De Witte von 

Lilienthal, Wien 10. Mai 1627. 
„ 193 V. Herrenstand für den Ritter Christof Carl Podstatzky 

von Prusinowitz, Wien 17. Mai 1627. 
„ 198. Ritterstand für den Edlen Laurenz Meyderle von 

Mannsberg, Wien 6. November 1627. 



92 

Pagina 201 v. Ritterstand für den Edlen Johann Hegner von RÖsel- 

feld, Prag 8. November 1627. 
„ 206. Ritterstand für den Edlen Johann Bonaventura Pa- 

paczony, k. k. Rath, Prag 8. November 1627. 
„ 209. Baronat für Johann Heinrich Strogeticzky von Stro- 

getitz und auf Krzimicz, Prag 12. November 1627. 
„ 21 1 V. Adelstand für Johann Nitsch mit von Dürrrenpach, 

Prag 18 November 1627. 
„ 215 V. Confirmation des Ritterstandes des Christof Ignaz 

Sluziatecky von Sluziatek und auf Lhotka, Prag 

25. November 1627. 
„ 219. Confirmation des Ritterstandes und Wappenbesserung, 

nebst dem neuen Praedicate von Hellenstein für 

Thomas Ferdinand TeyfFel von Zeilberg, Prag 

22. December 1627. 
„ 228. Confirmation des Ritterstandes und Wappenbesserung 

für Johann ze Lhoty a na Wysoku Lhotie und Jo- 
hann Mlikowsky ze Lhoty, Prag 28. December 

1627. 
„ 232. Adelstand für den Stadt Leitmeritzer Richter Simon 

Peter Aulyk mit von Trzebnitz, Prag 3. Januar 

1628. 
„ 236 V. Adelstand für Johann den älteren Pachta mit von 

Raygow, Prag 4 Januar 1628. 
„ 240. Adelstand für Victorin Ferdinand Domaziycky mit 

von Ferdfeld, Prag 26. Januar 1628. 
„ 245 V. Adelstand für die Brüder Bernhard und Georg 

Schwarzpardt mit von Schwarzbach, Prag 7. Fe- 
bruar 1628. 
„ 250 V. Ritterstand für Michael Bohuslav Zniegovsky mit 

von Korkyn und Cholowitz, Prag 17. Februar 

1628. 
„ 258. Adelstand für Anton von Binago, Prag 12. März 

1628. 
„ 261. Adelstand für Franz von Chiesa, Prag 12. März 

1628. 
„ 264. Ritterstand für Friedrich Jetf'ich Hofmann von 

Marklowitz, Prag 16. März 1628. 
V, ^69. Adelstand für Mathäus Mathias Nappor mit von 

Borkowa, Prag 27. März 1628. 



93 

Pagina 273 v. Adelstand für Johann Senophilus mit von Gulden- 
bach, Prag 30. Mcärz 1628. 

„ 276 V. Ritterstandsbestättigung und Wappenbesserung für 
Ignaz Ladislaus Weytmillar von Weytmylle, Prag 
3. April 1628. 

„ 281 V. Adelstand für Mathias Wyneczky mit von Grynwald, 
5. April 1628. 
28ö V. Ritterstandsbestättigung und Wappenbesserung für 
Samuel Mathyseus und für den Fall seines kinder- 
losen Todes Annahme seiner natürlichen Vettern 
Samuel, Wenzel und Paul Havranek zu seinen 
Wappenvettern mit von Hostinnij, Prag (^7. April 
1628. 

„ 290 V. xldelstand für Johann Samuel Prossowsky mit von 
Krohenstein, Prag 26. April 1628. » 

„ 295 Adelstand für Johann Klole mit von Ausyn, Prag 
9. Juni 1628. 

„ 299 V. Ritterstand für Wenzel Chabersky von Kochanow, 
Prag 12. Juni 1628. 

„ 304. Herrenstand für Wenzel Wratislaw von Mitrowitz 
und auf Wseradic, Znaim 26. Juni 1628. 

„ 307 V. Confirmation des von Rudolf II. ertheilten Herren- 
staudes für die Brüder Heinrich und Bernhardt 
Hyserle von Chodau, Znaim 27. Juni 1628. 

„ 312. Erneuerung des Ritterstandes für Laurenz Meydrle 
von Mansberg, Znaim 27. Juni 1628. 

„ 316 V. Adelstand für Wenzel Prokezius mit von Schnee- 
berg, Wien 6. Juni 1628. 

„ 320 V. Ritterstand für Johann Unicziowsky von Rosenport, 
Wien 25. August 1628. 

„ 325 V. Verleihung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
und Bestimmung des Sitzes auf den böhmischen 
Landtagen für Zeno Ziambach Grafen von Potten- 
stein auf Göding und Milotic, Wien 4. September 
1628. 

, 331. Confirmation des Reichsgrafenstandes für Adam 
von Waldstein in den böhmischen Ländern, Wien 
21. October 1628. 

„ 345 V. Herrenstand für Johann Hrzan von Harass auf 
Rothenschloss, Wien 13. November 1628. 



94 

Pagina 353 v. Grafenstand für Florian JetHch 2diarsky ven itfar 
auf Roth-Aujezd, Kladno und Ädär, Wien 13. No- 
vember 1628 

„ 366 V. Freiherrenstand für Martin von Hoeff huerta und 
Übertragung desselben bei seinem kinderlosen Ab- 
sterben auf seines Bruders ältesten Sohn oder auf 
wen immer, Wien 20. November 1628. 

„ 372. Herrenstand für Humbert Czernin, Wien 12. Januar 
1629. 

„ 375 V. Herrenstand für Heinrich Czernin, Wien 12. Januar 
1629. 

„ 379. Herrenstand für Dionys Kocz von Dobrz, Wien 
12. Januar 1629. 

\ 382 V. Adelstand für Georg Elias Teleczky mit von Adler- 
pergk, Wien 13. Januar 1629. 

„ 387. Herrenstand für Hermann Czernin, Grafen von 
Chudenicz, Wien 16. Januar 1629. 

;, 400. Herrenstand für Wilhelm von Klenau und Janowicz 
Ritter auf Raupow, Wien 25. Januar 1629. 

„ 410 V. Adelstandsbestättigung für Wenzel und Johann Trnka 
von Krzowitz, dann Ritterstand und Wappenbesserung 
für Johann Trnka von Krzowitz, Wien 30. Januar 
1629. 

„ 416. Herrenstand für Wenzel den ältesten, seinen Bruder 
und Vetter Alex und Georg Wratislaw von IVlitro- 
witz, Wien 17. Februar 1629. 

, 421. Neuer Ritterstand für die Gebrüder Caspar und Georg 
Jesky von Eckersdorf, dann für ihre Schwester Anna 
Jeskin mit von Eckersdorf, Wien 2. März 1629. 

„ 426. Adelstand für Laurentius Perger mit von Rosen- 
werth, Wien 5. März 1629. 
430. Adelstand für Niklas Kryza Kunowsky mit von 
Lyppow, Wien 12. März 1629. 

„ 436. Adelstand für Adam Friedrich Frycz mit z Noweho 
Dubu (Neueich), Wien 15. März 1629. 

» 442 V. Verleihung des Praedicates Hochgeboren für die 
zwei Brüder Franz Mathias Carl und Adalbert Ignaz 
Eusebins, Söhne des Adam Herrn von Sternberg, 
Wien 31. März 1629. 



Pagina 451. Diplom des Grafenstandes und der Privilegien und 
des Titels Comes Palatinus (grosses Patent) für Jo- 
hann Rudolf Trczka Freiherrn von der Lippe, Wien 

9. Juni 1629. 

„ 478 V. Herrenstand für Wenzel von Rumburg und Blyziwo 
auf ^vikovec, Wien 16. Juli 1629. 
483 V. Adelstand und Wappenbesserung für Johann den 
älteren Kolenz von Kolnä, Wien 25. Juli 1629. 

„ 489 V. Herrenstand für Joachim Chrt von Ertin, Wien 
1. August 1629. 

„ 493 V. Ritterstand für Johann Jacob von Infeld, Wien 
20. August 1629. 

„ 503. Herrenstand und Wappenbesserung für Heinrich 
Johann, Hermann Felix und Kuno Jaroslaus Ge- 
brüder und die Schwester Johanna von Bubna mit 
von Bubna und Litiitz, Wien 8. November 1629. 

„ 507 V. Adelstand für Jaroslaus Kräl mit von Libstein, Wien 

10. November 1629. 

„ 510. Ritterstand für Johann Zaczal von Byletin, Wien 
12. November 1629. 

„ 516. Extension des Freiherrenstandes des Florian Theodor 
Freiherren De Sara auch auf das Königreich Böh- 
men und dessen incorporirte Länder, Wien 22. Mai 
1627. 

„ 525 V. Herrenstand für den Ritter Johann den ältesten 
Wratislaw von Mitrowitz auf Protiwin und Zäl§i, 
Wien 9. Juni 1627. 

„ 530. Ritterstand für den Bürger und Magistratsrath der 
neuen Stadt Prag Georg Czaslawsky von Eckenfeld, 
Wien 2. August 1627. 

„ 534 V. Adelstand für den Znaimer königl. Richter Balthasar 
Wüllersdorfer mit von Urbair, Wien 13. September 
1627. 

„ 540 V. Ritterstand für Wenzel Greifenfels von Pilsenburg, 
Wien 18. October 1627. 

„ 544 V. Adelstand für Sigmund Krypurg mit von Kohlau, 
Prag 6. November 1627. 

„ 551. Bestätigung des Reichs - Grafenstandes und Aus- 
dehnung desselben auf das Königreich Böhmen und 
die hiezu einverleibten Provinzen für Hermann 



96 

Freihenn Czernin von Chudenicz auf Giesshübel 
und Petersburg, Wien 8. Juni 1G27. 
Pagina 557. Aufnahme zum Wappenvetter und Praedicat von 
auch Baod 43. GrynfFeld des Johann Brtniczky von Seite des Georg 

pag. 491. Horsky von Grynffeld, Regensburg 8. Juli 1630. 
Pagina 561 V. Adelstand für Johann Podybnik mit von Perenberg 
auch Band 43. (j Perenske Hory), Regensburg, 9. September 
pag. 502. iß3Q 

Pagina 564 v. Adelsbestättigung für Johann Baptist Chalardy 
^""^ a ^ 514 ^^' ^^" Eusebie, Regensburg 13. September 1630. 
Pagina 567. Adelstand für Jacob Hubaczek Telczensky mit von 
auch Band 43. Pelikansberg (z Pelikänske Hory), Regensburg 

pag. 519. 20. September 1630. 
Pagina 570. Adelstand für Martin Lynhartowsky mit von Ostrow, 
^"''^a^^'ä/^' I^egensburg 2. December 1630. 
Pagina 573. Adelstand für Georg Kowensky mit z Lybe Hory 
(von Liebenberg), Wien 3. Februar 1631. 
„ 578 V. Adelstand für Nikolaus Hagek mit von Rosenfels, 

Wien 3. Februar 1631. 
„ 58 1 V. Adelstand für Ezechiel Ignatius Horner mit von 

Horren Eck, Wien 10. Februar 1631. 
„ 586. Bestättigung des Ritterstandes und Wappenbesserung 
fürjgnaz Ladislaus Weytmillar von Weytmille, Wien 
14.* August 1631. 
„ 590. Adelstand für Wenzel Zabrdowsky mit von Zabrdo- 

wicz, Wien 16. August 1632. 
„ 596. Bestättigung des Ritterstandes und Wappenbesserung, 
dann Namensveränderung für den Johann, früher 
Jezbera auch Gezbera, jetzt Gezberowsky mit 
z Olywe hory (von Oelbeig), Regensburg 2. No- 
vember 1630. 
599 V. Ritterstand für Augustin Makowecz mit von Mak- 
ffeld, Wien 15. November 1631. 
„ 604 V. Adelstand für Wenzel Carl Czeyka mit von Maschow, 

Haylbrunn 10. Juli 1635. 
„ 607. Ritterstand und Wappenbesserung für Georg Mlli- 
czowsky mit von Braunberg, Wien 15. August 
1635. 
„ 610 V. Adelstand für Matheus Traumiller mit von Ernstein, 
als Wappenvetter mit dem Praedicate aufgenommen 



97 

von den Brüdern Georg und Johann Straka von 

Ernstein, Ebersdorf 26. September 1635. 
Pagina 614. Wappenbesserung für Johann Humpoletzky von Bu- 

kowitz, Wien 12. December 1635. 
„ 616 V. Alter Herrenstand für Adam Ignaz Wrabsky Tluksa 

von WrabI und auf Drahonicz, Wien 20. December 

1635. 
„ 619. Adelstand für Florian Trzebechowsky mit von 

Florenfels, Wien 14. April 1636. 
„ 622 V. Adelstand für Daniel Michael Hesselius und seines 

Bruders Sohn Simon mit Veränderung des Namens 

des Ersteren in Czetwinger mit von Czetwinberg, 

Regensburg 20. October 1636. 
„ 626. Adelstand für Johann Schmadio Rauniczky mit von 

Ritterstein, Prag 18. Juni 1637. 
„ 628 V. Bestättigung des Ritterstandes und Wappenbesserung 

für Johann Klole von Ausyn, Prag 30. Juni 1637. 
„ 630. Adelstand für Georg Adam Bilina, seinen älteren 

Bruder Johann sen. und Johann jun., Sohn des 

Stefan Bilina mit z LIpowcze a z Lazu, Wien 

17. August 1637. 
;; 634 V. Bestättigung des Adelstandes und Wappenbesserung 

für Johann Fabrlczyus von Leonpergk, Wien 

25. August 1637. 
„ 637. Adelstand für Johann Wolfgang Pistorius mit von 

Kotnow, Wien 24. August 1637. 
„ 640 V. Adelstand für Georg Albrecht Zkudowsky mit 

z Rowne Hory (von Ebenberg), Wien 1. November 

1637. 
644. Adelstand für Daniel Rabsteynsky mit von Gutten- 

thal, Wien 17. Januar 1630. 
„ 647. Adelstand für Ludwig Schyrmar mit von Malikow, 

Wien 30. Januar 1630. 
„ 650. Adelstand für Jacob Jaklyn mit von Wrabln, Wien 

31. Januar 1630. 
„ 653. Adelstand für Tobias Archezlus mit von Mayenffeld, 

Wien 17. Januar 1630. 
„ 656. Adelstand für Peter Geberth mit von Schwarzen- 

fels, Wien 12. Februar 1630. 
„ 658 V. Adelstand für Wenzel Khyrbik mit von Khyrberg, 

Wien 18. März 1630. 

7 



98 

Pagiiia661. Adelstand für Georg Lomniczky mit von Slawiko- 

wicz, Wien 23. März 1630. 
„ 663 V. Bestättigung des Ritterstandes für die zwei Brüder 

Wenzel Mathias und Daniel Kauteck Nezamsky von 

Minitz, Wien 19. April 1G30. 
„ 672. Adelstand für Jacob Wendlyn mit von Mendlynstein, 

Wien 19. November 1637. 
675 V. Bestättigung des Adelstandes und Wappenbesserung 

für Jeremias, Vater, dann seine Söhne Jeremias und 

Joachim Kurkowsky von Lukowan, Wien 2. De- 

cember 1637. 
„ 680. Praedicat Hoch- und Wohl geboren für Sezymus Gral 

von Wrtby, Wien 28. April 1633. 
„ 683. Confirmation des Grafenstandes für Wilhelm von 

Klenau und von Janowitz, Wien 26. Juli 1633. 
„ 686 V. Adelstand für Johann Chrisostomus Drachowsky mit 

von Drachov, Wien 2. August 1633. 
„ 690. Adelstand für Johann Rudolph Dobrzicky mit von 

Hirschfeld, Wien, 23. Februar 1634. 
„ 693. Adelstand für W^enzel Rysek mit von Grünfels, 

Wien 21. September 1633. 
„ 696. Ritterstand für Andreas Gatti von Feystriczhof, 

Wien 26. August 1634. 
„ 699. Wappenbesserung für Elias Blowsky von Lumenstein, 

dann Aufnahme zum Wappenvetter des Jacob Theo- 

dosius Wczelina und Daniel Koranka mit von Lu- 
menstern, Wien 8. September 1634. 
„ 703 V. Bestättigung der Aufnahme zum Wappenvetter des 

Nicolaus Zieh mit von Greifenberg (z Gryffy hory) 

von Johann Paul Dworsky von Greifenberg, Wien 

18. Mai 1635. 
„ 706. Adelstand für Mathias Neumeister mit von Schudet, 

Prag 14. August 1638. 
„ 709. Herrenstand für Johann Rosau von Pallesano, Prag 

24. August 1638. 
„ 713 V. Adelstand für Matheus Woprcha mit von Felden- 

stein, Brandeis 16. September 1638. 
„ 717. Adelstand für Wenzel Pruscha Nachodsky mit von 

Rittersberg, Brandeis 21. September 1638. 
„ 720. Adelstand für Wenzel und Johann Salat mit von 

Krön und Weissenberg, Prag 3. September 1638. 



99 

Pagina 728. Bestättigung des Adelstandes und Wappenbesserung 

für die Brüder Georg Elias und Johann Elias 

Teletzky von Adlerberg, Prag 30. September 1638. 

„ 726 V. Alter Herrenstand für Gabriel Horeczky, Wien 

10. April 1638. 



Band Nro. 32 b. 

Pagina 730. Adelstand für Martin Pernikarz mit von Lewenberg, 
Wien 1. März 1639. 

„ 734. Alter Herrenstand und Wappenbesserung für Georg 
Seblsowsky von äenowicz, Wien 10. October 1639. 

„ 739 V. Adelstand und Wappenbesserung für Georg Marzan 
Bohdanetzky, Wien 30. November 1639. 
743. Adelstand für Johann Carl Hasler mit von Ostfeld, 

Wien 23. April 1640. 
746 V. Herrenstand für Johann Leopold Woraczicky von 
Pabienicz, Regensburg 1. Juni 1641. 

„ 750. Adelstand für Martin Fydier Zaborsky, Regensburg 
19. Februar 1641. 

„ 753. Verleihung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
sowie Wappenbesserung und Ausdehnung des Reichs- 
grafenstandes auf die mit dem Königreich Böhmen 
einverleibten Provinzen für Jaroslaus BoHta Grafen 
von Martinitz, Wien 6. Januar 1622. 

„ 765 V. Legitimation für den Johann Felix, Anna Katharina, 
Margaretha Magdalena und Maria Josepha: von Jo- 
hann von Rziczan dem jüngeren unehelich erzeugte 
Kinder, Wien 1. November 1614. 

„ 767 v. Legitimation für den Wenzel, Dorothea, Ludmilla, 
Anna: von Georg Widersperger von Widersperg er- 
zeugten unehelichen Kinder, Linz 28. April 1614. 

„ 769 V. Legitimation für den unehelich erzeugten Spiglowsky 
von Daumbrowka, Sohn des Adam Spigl von Pelms- 
dorf, Prag 18. Januar 1616. 

„ 771. Legitimation für den Georg, Friedrich, Daniel, Elisa- 
beth, Anna, Mariana unehelich erzeugten Kinder des 
Wenzel Czibulka von Litule, Prag 16. November 
1617. 

7* 



100 

Pagina 773. Legitimation für Johann und Friedrich unehelich 
erzeugte Söhne des Erasmus Mayk von Maywert, 
Prag 21. November 1617. 

„ 775. Wappenbesserung und Praedicat Hoch- und Wohl- 
geboren für Adam Herrn von Waldstein, sowie seinen 
ältesten ehelichen Sohn weltlichen Standes, Wien 
13. December 1621. 

„ 782. Adelstand für Georg Miller mit von Rottenburgk, 
Wien 25. Februar 1642. 
785. Wappenbesserung für Adam jeniäek von Ujezd, Wien 

25. April 1642. 
788 V. Alter Herrenstand und Wappenbesserung für Adauct 
Franz von Ujezd, Wien 4. Juni 1642. 

„ 793. Adelstand für Georg Mazanek mit von Guldenfeld, 
(z Zlateho Pole), Ebersdorf 25. September 1642. 

„ 796. Adelstand für Wenzel Raphael und seinen jüngeren 
Bruder Friedrich Kotinsky mit z Kotv^enstejna, 
Wien 30. Mai 1642. 

„ 801. Bestättigung des Ritterstandes für Friedrich §er§in 
von Kosäkowicz, Wien 18. Juni 1642. 

„ 803. Alter Ritterstand für die Brüder Andre und Jacob 
Strobel mit von Sternfeld, Wien 18. April 1643. 

„ 808. Herrenstand und Wappenbesserung für Christof Carl 
Przehorzowsky von Kv^asegowitz, Wien 25. August 
1643. 
812. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für Hermann 
Czernin Grafen von Chudenitz, Wien 23. Juni 
1644. 

„ 816. Errichtung eines Fidei-Commisses und alter Grafen- 
stand für den Nachfolger in dem Fidei-Commisse 
für den Hermann Grafen Czernin von Chudenitz, 
Wien 25. Juni 1644. 

„ 818 V. Alter Herrenstand und zugleich Grafenstand für die 
Brüder Heinrich Johann und Kuno Jaroslaus von 
Bubna, Wien 18. Juli 1644. 

„ 822. Adelstandsbestättigung und Wappenbesserung für die 
Brüder Nicolaus, Georg, Mathias und Wenzel, dann 
ihren Vetter Johann Jenik Zäsadsky von Gemss- 
dorf, Prag 27. Juni 1637. 



101 

Pagina 824 v. Bestättigung des alten Wladykenstandes und Wappen- 
besserung für die Brüder Georg und Mathias Jenik 
Zäsadsky von Gemssdorf, Linz 22. December 1644. 
828. Adelstand für Veit Pepprie mit von Löwenburg, 
Wien 28. Juli 1645. 

„ 832 V. Alter Herrenstand für den Alex Ferdinand, Johann 
Adalbert, Adam Leopold, Peter Arnold, Georg Zeno 
und Georg Maximilian Vetter und Brüder Wratislaw 
von Wlitrowitz, Linz 14. Mai 1646. 
839. Adelstand für Matheus Augustin Kaczierowsky mit 
von Greiffenthal, Wien 18. Juli 1647. 

„ 842 V. Adelstand für Mathias Wersek mit von ReifFenberg, 
Prag 28. Februar 1648. 

„ 846. Adelstand für Adam Hyram Teynsky mit von 
Aychenfeld, Prag 5. Mai 1648. 

„ 850. Adelstand für Wenzel Ferdinand Hraniczky mit von 
Grenzenstein (z Mezno), Pressburg 22. Mai 1649. 
853 V. Resolution an den Fürsten Carl von Liechtenstein 
wegen Erhebung des Peter Heinrich und seinen 
Vater Leopold von Stralendorf, auch den Bruder 
und Vetter ingleichen die Brüder Johann Baptist 
und Johann Peter von Verdenberg und ihren Erben, 
dann des Otto Freiherrn von Nostitz, dessen Vetter 
uQd Adoptiv- Erben ia den alten Herrenstand des 
Königreichs Böhmen und der Erbländer, Wien 
3. Juli 1625. 

„ 855. Adelstand für Wenzel Bonaventura Trunsa mit 
z Trunu (von Thron), Pressburg 31. Mai 1649. 
859 V. Adelstand für Daniel Kniauer mit von Jawora, 

Pressburg 30. April 1649. 
864 V. Adelstand für Wenzel Augustin Kawka, dann seinen 
Stiefsohn Andreas Clement Payr mit von Dubeczek, 
Pressburg 26. März 1649. 
869 V. Alter Wladykenstand für Nicolaus Franz Turek von 
Rosenthal, mit dem weiteren Praedicate von Sturm- 
feld, Pressburg 26. März 1649. 
877. Adelstand für Samuel Trunsa mit von Thron 
(z Trunu), Wien 4. Juni 1649. 

„ 881. Adelstand für Adam Dionysius Cistecky mit von 
Scherling, Wien 28. Juni 1649. 



102 

Pagina 885 v. Adelstand für Johann Brikzin Strnistko mit z Lwowe 
Bräny (von Löwen-Porthen), Wien 2. Juni 1649. 

„ 890. Adelstand für Paul Daniel Trmanus mit z Ostrawy 
(von Ostrau) Pressburg 15. Mai 1649. 

„ 895 V. Adelstand für Georg Anton Witasek mit z Kamzy- 
kowe Hory (von Gemsenfels), Wien 10. Juli 1649. 

,, 900. Adelstand für Laurenz Koschin mit von Fraydenfeld, 
Wien 17. Juli 1649. 

^ 904 V. Adelstand für Gregor Benedict Opawsky mit z Lwowe 
Hory (von Löwenberg), Wien 26. Juli 1649. 

„ 909. Adelstand für Daniel Christoph Kräsny mit z Lwo- 
weho Pole (von Löwenfeld), Wien 3. August 1649. 

„ 913 V. Adelstand für Carl Ferdinand Schebl mit z Krawne 
Skäly (vom Blutigen Fels), Ebersdorf 17. August 
1649. 

„ 917 V. Intimation an den Hofkriegsrath wegen dem Titel 
Hoch- und Wohlgeboren für den Grafen Buquoi, 
Wien 3. October 1614. 

„ 918. Gesuch um das Praedicat W^ohlgeboren der Frei- 
herren Rudolph, Hieronimus und Lelius von Collo- 
redo, sammt der a. h. Resolution, Prag 12. Mai 
1623. 
919 V. Adelstand für Friedrich Laurenz Smilkovsky mit 
von Palmberg, Linz 26. Juli 1648. 

„ 923 V. Alter Wladikenstand und W^appenbesserung für Adal- 
bert Aagustin Had den jüngeren mit von Prosecz 
und Pellerstein, Wien 20. October 1649. 

„ 929 V. Adelstand für Steffan Ignatz Bittner mit von Frey- 
feld, Wien 3. November 1649. 

„ 933 V. Eitterstand und Wappenbesserung für Laurenz 
Wrchota alias Pergker von Rosenwerth, Wien 
24. Januar 1650. 
937 V. Adelstand für Georg Naczeradsky mit von Scharfen- 
schwerdt (z Ostromecze) Wien 13. April 1650. 

„ 941 V. Palatinat für den Adam Ignaz Oscenius von Aschen- 
thal, Wien 8. August 1650. 

„ 945. Ritterstand für Simon Bauller von Hochenburg, 
Wien 18. Juni 1650. 
949. Aufnahme zum Wappenbruder des Christoph von 
Seite seines Bruders Nicolaus Franz Turek von 
Sturmfeld und Rosenthal, Wien 5. August 1650. 



103 

Pagina 954. Ritterstand für Mathias Georg Kostrzab mit von 

Fraydenwald, Wien 8. August 1651. 
„ 958. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für Humprecht 

Johann Czernin Grafen von Chudenitz, Wien 7. Mai 

1652. 
„ 960. Ritterstand für Georg Stanislaus Peschat mit von 

Morawan, Wien 18. April 1652. 
„ 963 V. Alter Herreastand für Sebastian Czabelicky von 

Sauticz und auf Neu-Trkow, Wien 24. April 1652. 
„ 967. Adelstand für Johann Valerian Neumann mit von 

Puchholz, Wien 25. April 1652. 
„ 970 V. Adelstand für Wenzel Ferdinand Launsky mit von 

Tieffenthal, Prag 24. September 1652. 
„ 976 V. Herrenstand für Adam Raschin von Riesenburg, 

Prag 9. November 16r)2. 
;, 979 V. Ritterstand für Wenzel Krälik mit von Brotzen- 

berg, Prag 29. October 1652. 
„ 982 V. Adelstand für Wenzel Yysin mit von Klarenburg, 

Prag 13. November 1652. 
„ 986 V. Ritterstand und Wappenbesserung mit dem weiteren 

Praedicate von Friedenthal für Daniel Ferdinand 

Rabsteinsky von Guttenthal, Prag II. October 

1652. 
„ 990 V. Bestättigung des Ritterstandes und Wappenbesse- 
rung für Johann Bohusius von Walwärek, Prag 

31. October 1652. 
„ 994. Adelstand für Samuel Globicz mit von Buczina 

Regensburg 4. Februar 1653. 
„ 997 V. Adelstand für Daniel Friedrich Hotoweczine mit 

von Löwenhaus, Regensburg 7. Februar 1653. 
;; 1002. Adelstand für Wenzel Kleblot i^Kleeblat) mit von 

Löwenthurm und Wasserthal, Regensburg 17. März 

1653. 
„ 1006 V. Alter Herrenstand für Gabriel Hozeczky von Horka 

auf Koriczan und Czymburg, Regensburg 12. Sept. 

1653. 
„ 1010. Adelstand für Mathäus Andreas Podhorsky mit 

von Klarenstern (z Jasne Hwiezdy), Regensburg 

20. December 1653. 
„ 1014. Adelstand für Peter Paul Payer mit von Payers- 

berg, Regensburg 16. Januar 1654. 



104 

Pagina 1018 V. Adelstand für Fabian Wenzel Harownik mit von 

Sphaerln, Eegensburg 10. Januar 1654. 
„ 1023 V. Herrenstand u. Wappenbesserung für Christof ßudolf 

Karl von Swarow, Eegensburg 18. März 1654. 
1028. Adelstand für Daniel Nathaniel Kunstat mit von 

Kriegsfeld, Eegensburg 18. April 1653. 
„ 1032 V. Eitterstand für Peter Zettl mit von Lilienberg, 

Eegensburg 28. März 1654. 
„ 1036. Alter Herrenstand für Ignaz Georg von Hodicz? 

Ebersdorf 18. August 1654. 
„ 1038 V. Adelstand für Johann Markus Marc! mit von Kron- 

landt, Ebersdorf 19. October 1654. 
„ 1042. Eitterstand für Georg Ignaz Hassta mit von 

Rosenhaim, Wien 2ö. Februar 1655. 
„ 1045 V. Eitterstand für Laurenz Franz Miliczowsky von 

Braumberg, Prag 12. September 1656. 
1048. Alter Herrenstand für Christof Eudolf Karl von 

Swarow auf Hradischt und Wildstein, Prag 

23. September 1656. 
„ 1051. Adelstand für Thomas Ferdinand Popowsky mit 

von Scharfenbach, Prag 22. September 1656. 
y, 1056. Eitterstand für Andreas Bernard Borovansky mit 

von Borovan und Sternfeld, Wien 16. Juni 1657. 
„ 1059 V. Adelstand für Johann Adalbert Maly mit von Tu- 
, . lechov, Pilsen 7. Februar 1658. 

„ 1065. Adelstand für Wenzel Rudolffi mit von Treufels, 

Wien 22. Juni 1660. 
„ 1069. Alter Eitterstand für Johann Wilhelm Skala von 

Zhor, Wien 6. April 16ra. 
„ 1072 V. Eitterstand für Johann Ignaz Claudius mit von 

Claudenburg, Pressburg 8. Juli 1662. 
„ 1077 V. Wiadikenstand für Johann Daniel Globicz mit von 

Bucin, Pressburg 23. August 1662. 
1082. Confirmation des alten Herrenstandes für Melchior 

Lechnitzky von Lechnicz, Neustadt 8. October 

l(i62. 
1085 V. Eitterstand für Niklas Franz Turek von Sturmfeld 

und Rosenthal, Wien 27. October 1662. 
1090. Alter Herrenstand für Christof Carl Przeho- 

rzovsky von Kwasejovitz auf Vozic, Wien 10. Juni 

1663. 



105 

Pagina 1095. Grafenstandsbestättigung für Jaroslav Grafen Vr§0- 

vic Sekerka von Sedcic und für das ganze Ge- 
schlecht der Yrsovec, Wien 1G6G. 
1100. Adelstand für Christof Ignaz Tybelius mit von 

Trybiern und Auslassung des Zunamens Tybelius, 

Wien 2. Mai 1667. 
„ 1104 V. Herrenstand für Georg Wenzel Czernin von Chu- 

denitz, Wien 12. Juli 1667. 
„ 1108. Alter Herrenstand für die Brüder Johann Wilhelm 

und Ferdinand Kisspersky Wrzesowitz von Wrzeso- 

mci, Laxenburg 30. Mai 1668. 
„ 1112. Alter Ritterstand und Wappenbesserung für Johann 

Ignaz Kropatz von Krymiov mit von Hohenfal, 

W^ien 1. Juli 1669. 
„ 1117. Adelstand für Andreas Stoczek mit von Schwanen- 

thor, Wien 26. Juli 1670. 
„ 1 123 V. Herrenstand für Wenzel Franz Korzensky mit der 

Bezeichnung Freiherr von Tereschau, Wien 20. Juli 

1676. 
„ 1127 V. Ritterstand für Matheus Isidor Zablatsky mit von 

Tulesic, Wien 23. Februar 1677. 
„ 1132 V. Alter Herrenstand für Wenzel Franz Korzensky von 

Tereschau, Wien 24. Juli 1677. 
„ 1135 V. Herrenstand für Wenzel Anton Ziakowecz von 

Ziakov, Wien 28. April 1678. 
„ 1140. Ritterstand für Enoch Clement Vratislavsky mit 

von Zvüe, Wien 5. Juli 1679. 
„ 1145. Ritterstand für Paul Procop Severius T-aufFer mit 

von Rovin, Wien 3. August 1679. 
„ 1152. Ritterstand für Mathias von Lvö, Linz 2. Februar 

1680. 
„ 1 156. Adelstand und Wappenbesserung für Julius Scherzer 

mit von Kleinmühl, Linz 22. Februar 1681. 
„ 1 161 V. Adelstand und Wappenbesserung für Johann Cor 

nelius Dworsky mit von GreifFenberg, Ebenburg 

14. November 1681. 
„ 1168. Alter Herrenstand und Wappenbesserung für Anton 

Josef Obyteczky von Obytecz und auf Sauticz, 

Laxenburg 21. Mai 1683. 
„ 1 176 V. Ritterstand für Paul Franz Moryz von Morimburg, 

Wien 19. October 1685. 



106 

PagiDall86. Alter Ritterstand für Johann Maholany von Po- 
hroncz Sczelepheny, Neustadt 14. Mai 1686. 

„ 1192 V.Alter Ritterstand für Stephan Körditz, sowie für 
die Brüder Johann und Andre Jokay mit von Po- 
hroncz Sczelepheny, Neustadt 14. Mai 1686. 

„ 1201. Alter Herrenstand für Sigmund Carl Wenzel Sta- 
rzimsky Freiherr von Lypstein, Wien 23. October 
1686. 

„ 1 205 V. Freiherrenstand mit dem Ehrenwort Freiherr von 
Rosenthal für Johann Wenzel Heller von Rosenthal 
auf Troganowitz, Wien 12. April 1689. 

„ 1210. Alter Herrenstand und Wappenbesserung für Ferdi- 
nand Leopold von Nosticz, Wien 22. November 
1691. 

„ 1216. Grafenstand für Johann Peter Straka Freiherr von 
Nedabilltz auf Lypczan, Janowicz etc., Laxenburg 
22. Mai 1692. 

„ 1221 V. Alter Ritterstand und Wappenvereinigung für Da- 
niel Wenzel Mirabell von Bellis und Frychhoff, 
Wien 20. Februar 1693. 

„ 1228 V. Alter Herrenstand für Augustin Norbert Woraczicky 
mit Freiherr von Pablenitz, Wien 19. November 
1694. 

„ 1234. Grafeustand für Bernard Franz von Wleznik, Wien 
8. Juli 1694. 

„ 1245. Alter Ritterstand und Wappenbesserung für Jo- 
hann Heinrich Schaffberger von Treuburg, Wien 
19. October 1699. 

„ 1252. Grafenstand für die Brüder Wenzel, Josef und 
Theobald Czernin von Chudenicz, Wien 4. August 
1699. 

„ 1259 V.Alter Herrenstand für Leopold Felix Talacko von 
Jestötic, Wien 15. Januar 1700. 

„ 1266. Grafenstand für Albrecht Heinrich Krakovsky von 
Kolovrat, Wien 16. October 1700. 

„ 1272 V. Alter Herrenstand für Leopold Woraczicky von Pa- 
bienlcz, Wien 4 November 1700. 

„ 1278 V. Adelstand für Paul Cölestin Slawlk mit von Sla- 
wikov, Wien 9. December 1700. 

., . 1281 V. Ritterstand für Hermann Niklas von Bersuder, 
Wien 21. Januar 1701. 



107 

Pagina 1 292 v. Alter Herrenstand für Wenzel Johann Adalbert 
Walkaun von Adlar auf Zlonicz, Wien 27. Januar 
1701. 

„ 1300. Grafenstand für Maximilian Wenzel Krakowsky von 
Kolovrat, Wien 10. December 1701. 

„ 1307. Grafenstand für Franz Maximilian Hartmann Frei- 
herrn von Klarstein, Wien 3. Mai 1702. 

„ 1314. Grafenstand für Rudolf Josef Freiherrn von Lisau, 
Wien 10. Juli 1702. 

„ 1321 V. Alter Freiherrenstand für Georg Wenzel Raczin von 
Raczin auf Welhartitz und Bukowi, Wien 18. August 
1702. 

„ 1327 V. Grafenstand und Wappenbesserung für Leopold 
Felix Freiherrn Talatzko von Jestietitz, Wien 
2. November 1702. 

„ 1335 V. Alter Herrenstand für Johann Carl Unwirth von 
Unwirth, WHen 5. Januar 1702. 

„ 1341. Bestättigung des alten Ritterstandes und Wappen- 
besserung für Wenzel Franz Dabrowski (Dom- 
browsky) auch Dobrusky von Radwan (auch Roth- 
fahn), Wien 25. October 1703. 

„ 1349 V. Grafenstand für die Brüder Franz Helfried, Adal- 
bert und Leopold Woraczicky Freiherren von Pa- 
bienitz auf Prosecz, Wien 21. August 1704. 

^ 1358 V. Alter Ritterstand für Theophil Franz Kleo von 
Raudna, Wien 12. Mai 1705. 

„ 1365 V.Alter Ritterstand für Andreas Schreyer mit von 
Berg Reichenstein (z Hory draheho Kamen), Wien 
31. Juli 1705. 

„ 1373v. Alter Herrenstand für Carl Ferdinand Dubsky von 
Witinoves auf Piczin, Wien 30. December 1707. 

„ 1386 V. Grafenstand für Franz Welkhard Freiherrn von 
Hoffmann, Wien 18. Januar 1712. 

„ 1391 V. Alter Herrenstand für Wenzel Josef Zucker von 
Tamfeld, Wien 23. Februar 1712. 

„ 1397. Grafenstand für Wenzel Josef Freiherrn von Tam- 
feld, Wien 16. December 1712. 

;; 14Ü3. Adelstand für Johann Wenzel Lisander mit von 
Ehrenfeld, Prag 4. October 1652. 



108 



Band Nro. 38. 

Pagina 342. Legitimationsbrief für Maria Magdalena Hluboczkä 

von Podhradi, Prag 4, December 1627. 

„ 507. Legitimatio natalium für die von dem Smil Muchek 

von Bukov auf Tofovic ausser der Ehe erzeugten 

2 Söhne Christoph und Wenzel, Prag 5. Juni 1628. 

Band Nro. 43. 

Pagina 330. Adelstand und Wappenbrief für den Daniel Rab- 

steinsky mit von Guttenthal, Wien 17. Januar 

1630. 
336. Adelstand für Ludwig Schirmer mit von Malikow, 

Wien 30. Januar 1630. 
„ 345. Adelstand für Tobias Archesius mit von Neuenfeld, 

Wien 17. Januar 1630. 
„ 350. Adelstand für Jakob Jakijn mit von Wrabyna, Wien 

31. Januar 1630. 
„ 358 V. Adelstand für Peter Geberth mit von Schwarzen- 

fels, Wien 12. Februar 1630. 
„ 371. Adelstand für Wenzel Khyrbik mit von Khyrberg, 

Wien 18. März 1630. 
„ 376. Adelstand für Georg Lomnitzky mit von Slawiko- 

witz, Wien 22. März 1630. 
„ 386. Confirmation des Reichsritterstandes für die Brüder 

W^enzel Mathias und Daniel Koutek Neczamsky von 

Minitz, Wien 19. April 1630. 



Band Nro. 44. 

Pagina 1. Adelstand für Conrad Schluiter mit von Schluissberg, 
Wien 4. Januar 1629. 
„ 9 V. W^appenbesserung, dann VerleihuDg der von den er- 

loschenen gräflichen Häusern Neuhaus und Rosen- 
berg genossenen Proeminenzien und Vorzügen, wie 
auch des Praedicates von Neuhaus, Chlum und 



109 

Koschumberg für den Grafen Wilhelm Slawata, 

Wien 18. Februar 1629. 
Pagina 19. Adelstand für Johann Arnoldt mit von Arnssdorf, 

Wien 7. März 1629. 
27. Praedicat Hoch- und W^ohlgeboren für Jaroslaus 

Wolf von Sternberg, Wien 28. März 1629. 
„ 32 V. Adelstand für Heinrich Berg mit von Reinfeldt, 

Wien 4. April 1629. 
;; 39 Y. Adelsbestättigung für Johann Adolf Wolfstirn mit 

von Wolfstirn und Raphaelsberg, Wien 8. April 

1629. 
„ 48 V. Adelstand für Jakob Hax mit von Hartsfeldt sammt 

dem Consens Güter zu kaufen, Wien 13. April 

1629. 
„ 55 V. Freiherrenstand und Wappenvereinigung des Stam- 

pachisch und Malesickyschen Geschlechtes für Eras- 

mus Jaroslaus Stambach von Stambach, Wien 

18. April 1629. 
„ 63 V. Adelstand sammt kais. Dieners Titel für Joachim 

Hännigk, Wien 30. April 1629. 
„ 71. Adelsbestättigung sammt Incolat für die Brüder 

Bartholome, Hieronymus, Johann Baptist und Jo- 
hann Dominik de Pauli, Wien 1. Mai 1629. 
„ 78. Adelstand sammt Incolat für Georg Schönborner 

von Schönborn, Dr. Juris, k. Rath und Kammer- 

fiscal in Nieder Schlesien und der Lausitz, Wien 

13. Mai 1629. 
„ 86. Adelstand für Kaspar Weiss mit von Eckersdorf 

und Althoffen, Wien 15. Mai 1629. 
93 V. Adelstand für Franz Mehl mit von. Schönfeldt, 

Wien 16. Mai 1629. 
„ 101. Adelstand für Erasmus Lehner, Hauptmann des 

CoUalto'schen Regimentes, Wien 17. Mai 1629. 
„ 108. Bestättigung des Freiherrenstandes für Johann Ha- 
bart von Wrzessowicz, Wien 22. Mai 1629. 
112 V. Adelstand für Georg Christoph Zingerling, Wien 

29. Juni 1629. 
„ 119. Adelsbestättigung für Augustin Schmid von Schmi- 

denbach, Wien 26. Juni 1629. 
„ 127. Adelstand für Elias IVIaggauer mit von Greiffenau, 

Wien 27. Juni 1629. ^ 



110 

Pagina 134 v. Adelstand für Adam Reincke mit von Reincken- 

feldt, Wien 12. Juli 1629. 
142. Freiherrenstand für Joachim von Rungen auf Öestin, 

Wien 11. Juli 1629 
149. Adelstand für Gerhart von Wachtendünckh, Wien 

20. Juli 1629. 
„ 152. Adelstand für Georg Schön mit von Schönekh, 

Wien 21. Juli 1629. 
„ 160. Adelstand für Elias Schmidt, Proviantamts-Verwalter 

in Mähren, Wien 7. August 1629. 
„ 166. Frei herrenstand für den Oberstlieutenant Maximilian 

Bechler von Memmingen auf Hradissicze, Wien 

10. August 1629. 
„ 174 V. Adelstand für Johann Muckh mit von Muckenthal, 

Wien 13. August 1629. 
^ 186. Bestättigung des Adelstandes für Magnus Brande! 

von Brandenfels, Wien 29 August 1629. 
193. Freiherrenstand für Johann Jarotzky von Jeruschin, 

Wien 7. September 1629. 
„ 200. Adelstand für David Groschopf mit von Groschopf 

zu und auf Olsch, Wien 5. September 1629. 
210. Adelstand für Adam Reyprecht mit von und auf 

Tommirz, Wien 20. October 1629. 
„ 218. Bestättigung des Grafenstandes für die Brüder 

Wilhelm und Wolf Ylburg Grafen von Wrzesowicz, 

Wien 14. November 1629. 
„ 228. Legitimation sammt Wappenbrief für Wenzel Valen- 
tin!, Wien 7. November 1629.' 
„ 232. Adelstand für Sebastian IVIerckI mit von Wümpfen- 

feld, Wien 19. December 1629. 
236. Bestättigung des Adelstandes und anderer Privilegien 

und Freiheiten für Egydi und Christof Fuchs von 

Reinburg, Brüder, Wien 26. Januar 1630. 
„ 268 V. Adelstand für Hans Jakob Guttmann mit von Gut- 

tenau, Wien 28. Januar 1630. 
„ 277. Adelstand für Johann Agricola mit von LImpurg, 

Wien 7. Februar 1630. 
„ 288 V. Adelstand für die Brüder Johann und Daniel Kossarz 

von Kossarow, Wien 12. Februar 1630. 



111 

Pagina 297. Adelsbestättigung nebst Rathstitel und Consens Güter 
zu kaufen für Thomas Scalabrin, Wien 18. Februar 
1630. 

„ 307 V. Adelstand für Gregor Rattmann von Maurugk und 
Temericz, dann dessen Brüder und Schwestern, 
Wien 20. Februar 1630. 

„ 317 V. Adelstand für Christof Winkler mit von Rottenburg, 
Wien 26. Februar 1630. 

„ 325. Adelstand für Christof Klug mit von ScharfTeneg, 
Wien 20. März 1630. 
334 V. Adelstand für Bartholome Hartmann von Hartenberg, 
Wien 28. März 1630. 

^ 347. Adelstand für Jeremias Wohlgemuth mit von Rosen- 
thal, Wien 18. April 1630. 

„ 358. Freiherrenstand für Ferdinand Mohr von Lichtenegk 
auf Landstein, Wien 24. Mai 1630. 

„ 366 V. Bestättigung des Grafenstandes für den Hans Ru- 
dolph Grafen von Trczka, Eegeusburg 22. Juni 
1630. 

„ 371. Adelstand für Benjamin Fruewein von Podoly, 
Regensburg 8. Juli 1630. 
377. Adelstand für Ambrosius Bartswitz, Regensburg 
18. Juli 1630. 

„ 385. Bestättigung des Freiherrenstandes für Heinrich 
Michael Wenzelik zu Sarabitz, dann dessen Söhne 
Johann Conrad und Sigmund Carl, Regensburg 
30. August 1630. 

„ 393. Adelstand für Martin Hofmann mit von Hoffe, Regens- 
burg 14. September 1630. 

„ 401. Bestättigung des Grafenstandes für die Brüder Jo- 
hann Philipp und Adam Dietrich Graz von Scharf- 
fenstein, Freiherren von Riesenberg, Regensburg 
17. September 1630. 

„ 414. Adelstand für Johann Johnisch mit von Lauterbach, 
Regensburg 30. September 1630. 

„ 418. Freiherrenstand für die Brüder Christoph und Maxi- 
milian von Strachwitz und Grossaucha, Regensburg 
22. September 1630. 

„ 426. Adelstand sammt Incolat für Andreas von Segregory, 
Regensburg 8. October 1630. 



112 

Pagina 434 v.Freiherrenstand für Heinrich den jüngeren Kustos 

von Zubrzy und Lipka, Regensburg 18. October 

lßp>0. 
„ 443. Adelstand für Hans Nasswicky von Nasswicz, 

Regensburg 22. October 1630. 
„ 450. Adelstand für die Brüder Georg und Wenzel Bilek, 

dann deren Vettern Georg und Wenzel Wikroczil 

mit von Bilenberg, Regensburg 6. November 1630. 
„ 456. Adelsbestättigung für den Hauptmann Juan Blan- 

chardt, Regensburg 12. November 1630. 
„ 461. Alter Freiherrenstand für Otto Hans Hartig von 

Nostiz, Freiherrn auf Falkenau und Heinrichsgrün, 

Wien 29. Januar 1631. 
„ 466 V. Adelstand für Andrae Clemens Kokr, Canonicus in 

Prag, und für seinen Vetter Georg Kokr mit von 

Kokrnbergk, Wien 28. Januar 1631. 
„ 472. Adelstand und Rathstitel für den königl. Statt- 

haltereisecretair Jakob Luckenberger zu Prag und 

dessen Mutter-Bruder Wolfgang Philipp Böhem mit 

von Luckenberg, Wien 1. März 1631. 
„ 482 V. Wappenbesserung für Dionis Freiherrn Kotz von 

Dobrz, Wien 14. März 1631. 
„ 490. Adelstand, Vetterschaft und Wappenvereinigung für 

Heinrich Maximilian Krsowsky von Krsowitz und 

Hans Taubmann mit von Krsowitz, Wien 24. März 

1631. 
„ 498 V. Adelstand nebst rother Wachssiegelung und Consens 

für Paul Wittingauer von Preitenberg und Rosenau, 

Wien 24. März 1631. 
.^06 V. Adelsbestättigung für den k. böhm. Hofkanzlei- 

Secretair Daniel Freissleben mit von und auf 

Bischöfen, Wien 12. März 1631. 
„ 519 V. Adelstand für Isaac Albrecht Sattler, Steuerschreiber 

zu Prag, mit von Altenberg, Wien 29. April 1631. 
„ 531. Freiherrenstand für Otto von Nostitz auf Heydes 

und Seyfersdorf, k. Appellations-Rath, Laxenburg 

18. Mai 1631. 
„ 540. Bestättigung des Freiherrenstandes für Ferdinand 

Rudolph Laschansky von Bukowe, Wien 4. Juni 

1631. 



113 

Pagina 543. Freiherrenstand für Christian von Nostiz auf Seiden- 
berg und Schweidnitz, Oberamtskanzler in Schlesien, 
Wien 18. Juni 1631. 

„ 55 1 V. Adelstand für Johann Preuslinger, Grenz-Zoll-Com- 
missarius in Böhmen, Wien 21. Juni 1631. 

„ 559 V. Adelstand für Gottfried Rickhart auf Mengeistorf 
und Holdenstorf sammt seinen beiden Schwestern 
Anna Maria und Rosina, Wien 4. August 1631. 

„ 568 V. Ehrenwort „Deiner Liebden" für die Herzöge von 
Lignitz und Brieg, Wien 21. August 1631. 

„ 573. Adelstand für Joannes Putz mit von Adlerthurn, 
Wien 28. August lb31, 

_„ 581 V. Adelstand für Johann Moler mit von Hartenstein, 
Wien 3. October 1631. 

„ 589. Freiherrenstand für Maximilian IMohren von Lichten- 
egg auf Landstein und Greifen, Wien 4. October 1631. 

„ 600. Adelstandsbestättigung, deren Intimirung u. Wappen- 
besserung für Niklas Walderode von Eckhausen, 
Wien 6. Januar 1632. 

^ 612 V. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlge- 
boren für Don Balthasar Grafen de Maradas, Wien 
3. Februar 1632. 

„ 617. Bestättigung des Grafenstandes für Paul Michna 
Grafen von Waizenhofen, Wien 20. März 1632. 

„ 620 V. Wappenbesserung für Franz Freiherrn de Couriers, 
Wien 23. April 1632. 

„ 626 V. Bestättigung des Adelstandes für Johann Seidner 
den älteren mit von Seidenau, Wien 7. Mai 1632. 

„ 640. Adelstand für Samuel Georg und Andre Klimkow- 
sky von Kllmkowiz, Wien 28. Mai 1632. 

„ 650. Adelstand für den Zoll- und Contributions-Ein- 
nehmer zu Schweidnitz Stanislaus Degenhardt, Wien 
2. Juni 1632. 

„ 659. Wappenbesserung für Georg Fridrich von Kranach 
Lieutenant, Wien 20. Juni 1632. 

„ 664. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
für die Brüder Wilhelm und Wolf Ylburg Grafen 
von Wrzesowiz, Wien 1. September 1632. 

r, 668. Confirmatio nobilitationis ad intercessionem Vladisla 
Principis Poloniae pro Joanne de Brennero, Aulico 
ipsius, Wien 23. September 1632. 

8 



114 

Pagina 680. Freiherrenstand für Johann Rudolph Haydier von 

und auf Buckau, Schritteus und Holzmühl, Wien 

4. October 1632. 
„ 690. Adelstand für David Johann Dittrich, Böhm. Kammer- 

Buchhalterei - Raitrath mit von Schlüsseleck, Wien 

14. November 1632. 
„ 700. Adelstand für Lucas Pollizer, gewesenen Fähnrich, 

mit von Pollau, Wien 18. November 1632. 
y, 101 V. Freiherrenstand für Niklas Carl, Joachim Ludwig, 

Melchior, Ferdinand und Hans Georg, Brüder von 

Gaschin und Rosenberg, Wien 28. December 1632. 
„ 714. Adelstand für Johann Philipp Neydiinger, Dr. Juris 

und Bürgermeister zu Grossglogau, mit von Neud- 

lingen, Wien 6. Juli 1632. 
„ 722. Adelstand für Andreas Erle, Steueramtsverwandter 

zu Prag, mit von Erdtstein, Wien 3. Januar 1633. 
„ 732. Adelstand und Rathstitel für Johann Boss oder 

Opicz von Ernstein, k. böhm. Buchhalterei- Raitrath, 

Wien 8. Januar 1633. 
„ 744. Adelstand für Daniel Schiessler, Hauptmann mit 

von Waldberg, Wien 26. Januar 1633. 
» 752. Adelstand für Samuel Schneider, Kriegs- und Muster- 

Commissarius, mit von Lilienfeld, Wien 6. Februar 1633. 
„ 760. Adelstand für Johann Rössler von Rossenthai, Feld- 
Kriegs-Zahlmeister, Wien 28. Februar 1633. 
„ 775. Bestättigung des Ritterstandes und Wappenbesserung 

für Daniel Freissleben, Rath und böhm. Hofkanzlei- 

Secretair mit von und auf BischöfFen, Wien 2. März 1633. 
„ 787 V. Adelstand für Georg Bernhard Göhel auf Aujezd ob 

der Miess, Johann Wilhelm Göhel, Andreas Göhel 

und Johann Göhel, Secretair des Fürsten Carl Eu- 

sebius von Lichtenstein, Brüder und Vettern mit 

von Podhorstein, Wien 21. April 1633. 
„ 802. Adelstand für Hans Hieronimus Haass mit von 

Hartenfels, Wien 6. Mai 1633. 
;, 813. Freiherrenstand für Jacob Bertholdt, Hofkammer- 

Director, Wien 14. Juli 1633. 
„ 826. Freiherrenstand für Don Pedro Vasquez, Wien 

28. Juli 1633. 
„ 835 V. Alter Herrenstand für Wenzel Wratislaw von Mitro- 

witz, Wien 28. August 1633. 



115 

Pagina 841 v. Ritterstand und Incolat für Martin Burger, Regi- 
strator bei der kön. Statthalterei - Kanzlei zu Prag, 
mit von Burgenfels, Wien 28. August 1633. 

„ 853. Adelstand für Andreas Stockinger mit von Ancker- 
stock, Wien 29. August 1633. 

„ 864 V. Alter Ritterstand für Johann Bartholme Schell hart 
Ritter von Hartenfels, Wien 1. October 1633. 
872. Adelstand für Mathes Müller, Bürger, Rathsver- 
wandter und Handelsmann in der Neuen Stadt Prag 
mit von Mildenberg, Wien 14. December 1633. 

„ 882. Bestättigung des alten Herrenstandes für Dionis 
Freiherrn Kotz von Dobrsch, Wien 10. Januar 
1634. 

„ 888. Bestättigung des Adelstandes und Consens Güter 
kaufen zu dürfen für Johann Reichbrodts mit von 
und auf Schreckendorf, Wien 12. Januar 1634. 

„ 905 V. Adelstand für Gregor Fanner, Rathsfreund und 
Bürgermeister in der Stadt Liebenthal mit von 
Löwenthal, Wien 11. Februar 1634. 

„ 915 V. Freiherrenstand und Wappenbesserung für Erasmus 
Lehner Freiherrn von und zu Tschrebschls, Ober- 
lieutenant, Wien 25. Februar 1634. 

„ 924 V. Adelstand für Vincenz Martin Wisinger von Miso- 
witz, Wien 8. März 1634. 

^ 933. Adelstand für Johann von Hentschl auf Gutschdorff, 
Wien 9. März 1634. 

^ 943. Adelstand für Johann Komineck mit von Engel- 
hausen, Wien 7. April 1634. 

„ 951 V. Diploma für den Grafen von thun, dass er und 
nach seinem Tode sein Bruder und dessen Primo- 
geniti die nächste Session und Stelle nach den 
weltlichen Fürsten in Böhmen haben solle, Wien 
14. April 1634. 

„ 956 V. Alter Ritterstand und Consens in Mähren Güter 
zu kaufen für Hieronimus und Mathäus Bonazin, 
Wien 23. April 1634. 

„ 960. Adelstand für Johann Schmid, Bürger und Rathsherr 
zu Troppau mit von Eisenwerth, Wien 2. Mai 1634. 

„ 969 V. Adelstand für Matheus Appeles, Regierungsrath des 
Herzogs zu Münsterberg mit von Löwenstern, Wien 
26. Mai 1634. ^ 

8* 



116 

Pagina 979 V. Adelstand für Johann Dittfeld mit Dittfelder von 
Dittmannsdorf, Wien 26. Mai 1634. 
„ 988 V. Adelstand für Martin den jüngeren und Bernard 
Franz Brüder Froschauer mit von Froschbach, 
Wien 24. Juli 1634. 



Band Nro. 47. 

Pagina 113 V. Legitimationsbrief sammt Wappen und Praedicat- 
verleihung für Adam Bruseck den jüngeren, un- 
ehelichen Sohn des Adam Bruseck von Bruskauer 
Eisenhammer mit der Eva Miodkowsky, Wien 
5. August 1631. 



Band Nro. 48. 

Pagina 1. Alter Herrenstand für Mathias Grafen G alias, Wien 

25. Juli 1634. 
„ 6. Adelstand für Victorin Sigmund §wandl von Trzeb- 

sko, Wien 4. August 1634. 
„ 14 V. Adelstand für Georg Weiss mit Weisser von Weissen- 

fels, Ebersdorf 6. November 1634. 
„ 21 V. Adelstand für die Gebrüder und Vettern Lands- 

huetter mit von Landshuetler, Neustadt 24. No- 
vember 1634. 
„ 29. Adelstand für Martin Crado mit Hinweglassung seines 

Zunamens und dem Praedicate von Sternfeldt, Oeden- 

burg 30. December 1634. 
„ 37. Adelstand für Hans Höffer von Sparberg, königl. 

Richter der Stadt Iglau, Oedenburg 18. Januar 

1635. 
„ 44. Wappenbesserung für Michael Welly von Sollhausen, 

Kriegscommissair in Schlesien, Wien 19. Februar 

1635. 
„ 61. Freiherrenstand für den Obersten Drago Draghi und 

seinen Vetter Nicolaus Milli Draghi, Wien 20. März 

1635. 
„ 71. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für den Grafen 

Wratislavi^ von Mitrowitz, Wien 23. April 1635. 



117 

Pagina 75. Indigenat und Ritterstand für den Oberstfeldwacht- 
meister Wilhelm Lamboy, Freiherrn von Desener, 
Wien 28. April 1635. 

„ 78. Adelstand für Christof Bernhard Merckel, Rittmeister 
unter dem Fürst Lobkowitz'schen Regiment, mit Hin- 
weglassung des Zunamens und Nennung: Harttenfels 
von Freyenfeldt, Wien 17. Mai 1635. 

„ 92. Bestättigung des Adelstandes für Lambert Schrandt 
von Taschberg und dessen Gattin Helena verwitt- 
wete Wenninger von Breitenberg, Budweis 4. Juni 
1635. 

„ 106. Bestättigung des Grafenstandes für die Brüder 
Gaschin Herren zu Rosenberg, Oedenburg 22. Juni 
1635. 

„ 134. Indigenat und Ritterstand für Johann Ulrich Pising 
von PIsingen, Prag 26. Juni 1635. 

„ 137. Incolat und Ritterstand für den Hauptmann Hans 
Ulrich Schweizer, Wien 3. Juli 1635. 

„ 155. Freiherrenstand für Johann von Lissau,.k. k. Obersten, 
Ebersdorf 2. October 1635. 

„ 164. Incolat und Ritterstand für den Hauptmann Daniel 
Balthasar Zeckg, Heuchlingen 13. October 1635. 

„ 167. Incolat und Ritterstand für den Hauptmann Lorenz 
Otto von Ottersbach, Heuchlingen 16. October 
1635. 
170. Bestättigung des Bitterstandes für Georg Dluhosch 
von Kopenicz sonst Raczick genannt, Wien 19. Octo- 
ber 1635. 

„ 180. Adelstand für den Bürgermeister zu Schweidnitz Ma- 
thäus Püschell auf Boyendorif mit von, Wien 20. No- 
vember 1635. 

„ 190. Bestättigung des Grafenstandes für den Grafen Franz 
von Magni, Wien 21. November 1635. 

„ 194. Adelstand für die Gebrüder Daniel und Johann 
Mentzel von Bernfelss, Wien 1. December 1635. 

„ 207. Adelstand für den Hauptmann der Graf Marradi'- 
schen Herrschaft Mathias Pirckner von der Pircken, 
1636. 

„ 222. Incolat und Freiherrenstands - Bestättigung für die 
Kiixder; des verstorböuen Obristen Caspar Freiherrn 
von Gramm. (Seine Wittwe Magdalena geborene 



118 

Reichlin; seine unmündigen Kinder Camill Norbert, 

Werasis, Francisca Magdalena und Anna Eleonora 

Barbara, Wien 19. Januar 1636. 
Pagina 240. Adelstand für Friedrich Schleierweber von Frieden- 

au, Wien 21. Februar 1636. 
„ 255. Bestättigung des Adelstandes für den k. Rath und 

Beisitzer der Landtafel zu Prag Mathäus Nappor 

von Borkowa und Himmelstein, Wien 12. März 

1636. 
„ 271. Alter Ritterstand und Incolat für Johann Creutz 

Jakortowsky von Sudiz, Wien 27. März 1636. 
„ 276. Freiherrenstand für Nicolaus Passmann, Wien 23. April 

1636. 
„ 283. Ritterstand und Consens zum Güter -Einkauf in den 

böhmischen Landen für Peter Solymosi, Wien 25. April 

1636. 
288. Ritterstand und Consens zum Güter -Einkauf in den 

böhmischen Landen für Johann Namedy, Wien 

25. April 1636. 
„ 293. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für Graf Christof 

Paul zu Liechtenstein, Wien 4. Mai 1636. 
„ 303. Freiherrenstand für den Oberistlieutenant Gerhard 

von Wachtendung, Wien 6. Mai 1636. 
„ 311. Bestättigung des Grafenstandes und Incolat im 

Herrenstande für den F.-M.-L. Grafen des Fours, 

Wien 10. Mai 1636. 
„ 315. Adelstand für die Gebrüder Elias, Christof Franz, 

und Johann Bayer von Zweybrodt und dessen 

Stiefbruder Johann Launer, Wien 10. Mai 1636. 
„ 324. Adelstand für Johann Heinrich von Löwenfeis, Wien 

17. Mai 1636. 
„ 337. Incolat und Ritterstand für den Oberstwachtmeister 

Otto Georg von Heiversen, Wien 1. Juli 1636. 
„ 344. Adelstand für den Obristwachtmeister Valentin 

Frideriss von Fridenberg, Wien 9. August 1636. 
„ 353. Wappenbrief für den Rentamtsverwalter in Mähren 

Jacob Zeschinger, Wien 23. August 1636. 
„ 363. Wappenbrief für den Böhmischen Concipisten Rein- 
hard Rungen, Wien 20. September 1636. 
^ 367. Adelstand für Balthasar Ignaz BraidtnikI von Zorn- 
stein, Wien 8. October 1636. 



119 

Pagina 381. Adelstand und Wappen - Confirmation für Mathias 
Heinrich Fuggker von Regghen, Wien 7. November 
1636. 

„ 395. Adelstand für den Rathsverwandten der Stadt Iglau 
Salomon Jacob Steuerer von Siürzenhübl, Wien 
1. December 1636. 

„ 404. Herrenstand für Lazarus Henkel von Donnersmarkht 
auf Gföll und Bösendorff, Erbherr auf Beutten und 
Oderberg, Wien 18. December 1636. 

„ 411. Bestättigung des Grafenstandes für Johann Arbogast 
Graf von und zu Annaberg Freiherr auf Dornsperg 
und Burg Laetsch, Regensburg 3. Januar 1637. 

„ 424. Bestättigung des Grafenstandes für Wenzel Georg 
Holizky von Sternberg, Regensburg 3. Januar 
1637. 

„ 435. Fürstenstand für des Herzogen zu Münsterberg 
zweite Gemahlin geborene von Reibnitz, Anna Ursula 
mit dem Praedicat Herzogin von Bernstadt, Regens- 
burg 16. Januar 1637. 

y, 446 V. Bestättigung des Grafenstandes für Dionisius Kotz, 
Regensburg 6. Februar 1637. 

„ 454 V. Herrenstand für Georg Peter Kokorowecz von Ko- 
korova auf Ludicz, Regensburg 14. Februar 1637. 

„ 461 V. Adelstand und Consens zum Güter - Einkauf in 
Böhmen für Martin Michna, Wien 12. März 1637 

„ 478. Bestättigung des Reichsfreiherrenstandes und Incolat 
in Böhmen für die Brüder Wilhelm und Georg Frei- 
herren von Lamboy, Wien 30. März 1637. 

„ 484. Alter Herrenstand für Christof Carl Podtstazk^ von 
Prussinowitz, Wien 6. Mai 1637. 

„ 497. Wappenbrief für Lukas Norbert Gleixner genannt 
Rosenbrunner, Laxenburg 13. Mai 1637. 

„ 508. Adelstand für Emanuel Türck, Rossbereiter zu Bres- 
lau, mit von Nörensheim, Prag 5. Juni 1637. 

„ 517. Bestättigung des von Martin und Jonas Golfinger, 
Vettern, aus der Reichskanzlei erlangten Adelstandes 
mit von Steinberg, Prag 4. Juni 1637. 

„ 521 V. Bestättigung des Adelstandes und Erhebung in den 
Ritterstand für Johann Christof Kalhardt mit von 
Sternfeld, Trag 22. Juni 1637. 



12(1 

Pagina 529. Bestättigung des Grafenstandes für Zdenko Wrati- 

slaw von Mitrowitz, Prag 22. Juni 1637. 
„ 533 V. Bestättigung des Wappenbriefes für Nicolaus, Wenzel, 

Georg und Mathias Genick Gebrüder und deren 

Vetter Johann Jenik Zasadsky von Gemsendorf, 

Prag 27. Juni 1637. 
, „ 538 V. Bestättigung des Grafen Standes für Kudolf Laschan- 

8ky, Prag 29. Juni 1637. 
„ 539. Bestättigung des Adelstandes für Balthasar Leopold 

von Käneln mit auf Nedamov, Prag 29. Juni 1637. 
„ 548 V. Adelstand für Georg von Dindorff, Prag 29. Juni 

1637. 
„ 557 V. Ritterstand für den k. Reichshof rath Johann Anton 

von Poppen auf Sednicz, Wien 13. Juli 1637. 
„ 562 V. Adelstand für Georg Pullmann mit von Ehrenfeld, 

Wien 25. Juli 1637. 
„ 572 V. Adelstand für Johann Franck mit von Franckenau, 

Wien 14. August 1637. 
582. Alter Herrenstand für die Brüder Heinrich und 

Georg Sobecker von Kornicz, Wien 26. August 

1637. 
„ 591 V. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für Julius Grafen 

zu Salm, Ebersdorf 11. October 1637. 
:„ 601. Adelstand für Caspar Hoyen von Hohenfelss, Wien 
TV . 7. November 1637. 
> 607. Adelstand für Swatosch Hossian mit von Mahrren- 

dopff, Wien 18. November 1637. 
„ 624r Alter Ritterstand für Balthasar Heinrich von Oberg, 
^ ,. ■ ^ Pressburg 18. Februar 1638. 

„ 629 V. Herrenstand für Georg Dietrich Grodetzky, Press- 
burg 2. März 163S. 
, 632 V. Bestättigung des Adelstandes für Melchior Erb von 

Ehrenburg, sammt Wappenbesserung, Wien 28. April 

1638. 
„ 642. Adelstand für Thomas Nicolaus Petrizi mit von 

Lindenberg, Wien 29. April 1638. 
„ 649 V. Bestättigung des Adelstandes für Adam Kaufmann 

königl. Richter zu Olmütz, mit von Leuenthal, Wien 
,. ;: - 10. Mai 163'^. 

:„ 657. Adelstand für Jacob Tham, Bürgermeister zu Schweid- 

nitz, Laxenburg 29. Mai 1638. 



121 



Pagina 664. Adelstand für Claudi Vaulcoreti, Obristlieutenant, 
Wien 22. Juni 1638. 

„ 676 V. Bestättigung des Adelstandes und Incolat für Jo- 
hann Guldenmühler von Guldenstein, Prag 4. August 
1638. 

„ 682 V. Alter Herrenstand für die Gebrüder Paul und Hein- 
rich Freiherren von Sereny, Prag 14. August 1638. 

„ 689 V. Adelstand für Mathias Partline von Partenaw, Prag 
14. August 1638. 

„ 700 V. Adelstand für Johann von Lohr, Officialen zu Breslau, 
und dessen Bruder Melchior Buder mit von Lohr, 
Prag 22. August 1638. 

„ 707 V. Grafenstand für Johanna Pätipesskin gebor. Mysch- 
kin Wittib saramt der Denomination Gräfin zu ZIU" 
nitz, Prag 2. September 1038. 

„ 714. Freiherrenstand für Jaroslaw Sezima Raschin von 
Riesenburg, Prag 9. September 1638. 

^ 722 V. Adelstand für Daniel Kral von Trzebonn, Obrist- 
wachtmeister, Prag 11. September 1638. 

„ 730. Bestättigung über den von Heinrich Wolf Berckha 
Grafen Howora erhaltenen Reichsgrafenstand für das 
Königreich Böhmen und dessen incorporirten Landen, 
Prag 18. September 1638. 

„ 734. Alter Ritterstand für Franz Chiesa, k k. Kammer- 
Rath, Prag 24. September 1638. 

„ 739 V.Alter Ritterstand für Anton Binago, k. k. Kammer- 
Rath, Prag 24. September 1638. 

„ 745. Freiherrenstand für Georg Malowetz von Cheiriow 
und Winterberg auf Chinitz, Liebach und Czitov 
13. October 1638. 

„ 753. Alter Ritterstand für Susanna Dresserin, des Johann 
Zedlnitzky künftige Ehegemahlin, auch Confirmation 
gewisser Ordnung, wegen des Stands und Namens 
unter gedachtem Freiherrn in voriger Ehe er- 
zeugten und denen etwa in bevorstehender über- 
kommender Kinder, Wien 18. November 1638. 

„ 753 V. Adelstand für Johann Bartholome Planckhen mit von 
Planckenheim, Wien 20. November 1638. 



122 



Band Nro. 54. 

Pagina 135. Confirmation des Adelstandes und anderer Privilegien 
für Augustin Cornely Magni von Rottenbach, Prag 
16. September 1638. 



Band Nro. 55. 

Pagina 7. Freiherrenstand und Wappenbesserung für Catharina 

Elisabeth von Steibnitz, Wien 21. Februar 1639. 
„ 10 V. Adelstand für Elias von Czeschin genannt Rodini, 

Wien 15. März 1639. 
„ 17 V. Adelstand für Ludwig Laborda, Wien 16. März 

1639. 
„ 24 V. Freiherrenstand für Nicolaus von Schönfeld, Wien 

2. März 1639. 
„ 29 V. Freiherrenstand für Peter Paul Malowetz von Chei- 

now und Winterberg, Wien 30. April 1639. 
„ 35 V. Adelstand für Christoph Nassovio, Wien 20. Juni 

1639. 
„ 43. Adelstand für Marcus Anton Tausendschön mit von, 

Wien 22. August 1639. 
„ 50 V. Freiherrenstand für Sigismund Mish'ck von Hyr- 

schowa, Wien 4. October 1639. 
„ 59 V. Alter Ritterstand und Wappenbesserung für Georg 

Pacher von Pachburg, Wien 13. December 1639. 
„ 65. Adelstand für Gregor und dessen Bruderssohn Jacob 

Ernst von Roth zu Alienstein, sammt deren Vettern 

Eustach, Georg und Martin Brüder Künigken, Wien 

12. März 1640. 
„ 86. Adelstand für Johann Schindler mit von Schindel- 
berg, Wien 16. April 1640. 
„ 94. Adelstand für Hans Christof Hoffer auf Nieder- 

Steinau mit von Hofferburg, Wien 8. Mai 1640. 
„ 101 V. Freiherrenstand für Wenzel Gottfridt mit von und 

zu Hohenstein, Wien 8. Mai 1640. 
„ 110. Freiherrenstand und Wappenbesserung für Anton 

Miniati auf Ptyn, Wien 10. Mai 1640. 



123 

Pagina 123 v. Bestättigung des Herreastandes für die Gebrüder 
von Boreck, Regensburg 2. September 1640. 

„ 124. Adelstand für die Vettern Bartholome, Johann, Da- 
niel und Simon Peter Stehlick von Czienkow mit 
von Treustett, Regensburg 3. September 1640. 

„ 132 V. Adelstand für Thomas Stadler von Wolfersgrün, 
Regensburg 4. September 1640. 

„ 148. Herrenstand für Veit Dietrich von Steinheim, Regens- 
burg 18. September 1640. 

„ 163 V. Adelstand für Michael Carl und Georg Wenzel Albel, 
Regensburg 12. April 1641. 

„ 166 V. Freiherrenstand für Johann Gottfried von und zum 
Jungen, Regensburg 10. Mai 1641. 

„ 178. Grafenstand für Georg von Hoditz, Regensburg 
10. Juli 1641. 

„ 190 V. Bestättigung des von Jacob Roden von Hirschenau 
aus der Reichskanzlei erlangten Adelstandes, Regens- 
burg 13. Juli 1641. 

„ 195 V. Bestättigung des Adelstandes für Lorenz und Michael 
Hintz von HIntzenfeld cum inserta Nobilitatione Gre- 
gor! Koch, Regensburg 28. Juli 1641. 

„ 202 V. Adelstand für Martin Silvester Ziulach, Stadtältesten 
zu Iglau, Regensburg 20. August 1641. 

„ 208 V. Adelstand für Leonhard Hassen und seinen Sohn 
Hans Adam mit von Hartenfels, Regensburg 5. Octo- 
ber 1641. 

„ 219 V. Bestättigung des Adelstandes für Johann Baptist 
Bergamasco von Morawetz, Wien 23. November 
1641. 

„ 227 V. Adelstand für Wenzel Kaiakowsky von Kaikowiz, 
Rittmeister, Wien 30. December 1641. 

„ 240 V. Adelstand für Paul Wenzel und Gregor Wenzel von 
Bochau, Brüder, Wien 14. Februar 1642. 

„ 249. Bestättigung des Reichsgrafenstandes für die Ge- 
brüder Rudolf und Paul von Morzin, wie auch des 
dem Rudolf ertheilten Praedicates Hoch- und Wohl- 
geboren, Wien 15. Februar 1642 

„ 255 V. Incolat und Wappenbesserung für Carl Villani, 
Hauptmann, Wien 27- Februar 1642. 

„ 262. Adelstand für Martin Goskho mit von Sachsenthal, 
Wien 8. März 1642. 



124 

Pagina 269. Freiherrenstand für Josef von Canteimo, Wien 
8. März 1642. 
„ 276 V. Adelstaud für Georg Haller mit von Tenckely, Wien 

21. März 1642. 
„ 284 V. Adelstand für Wilhelm Friedrich Münzenberger mit 

von Münzenberg, Wien 26. März 1642. 
„ 292. Adelstand für Melchior Ferdinand Schmaterle mit 
. : von Sternfeld, Wien 28. März 1642. 

„ 300 V. Adelstand für Martin Heerfort beider Rechte Dr. 
mit von Heerfort und Gross-Tschanicz, Wien 3. April 
1642. 
' „ 308 V. Adelstand für Johann Joachim Strobach mit von 
Straubinbach, Wien 3. April 1642. 
„ 316 V. Adelstand und Wappenbesserung für Elias Wissner 
mit von Wiesnerberg, Wien 16. April 1642. 
- « 325 V.Diplom über den privilegirten und befreiten Grafen- 
■ ;^ stand wie auch Confirmation über das Praedicat 
Hoch- und Wohlgeboren für Wenzel Grafen zu 
; ^: Wuerben-Freudenthal, Wien 16. April 1642. 

.;, .irr344 V. Freiherrenstand für Andreas von Osteschaw, Kreis- 
hauptmann im Znaimer Kreis, Wien 5. Mai 1642. 
"-:«:■; 355. Grafenstand mit dem Praedicat Hoch- und Wphl- 
gebpren für Alexander Haugwitz von BIskupitz, 
c^lr'::: -, . Wien .13. Mai 1642. ' -,'; :\-';%i:';A .v ']0£: , 
r „ 360. Adelstand für Thomas Bochuln mit von Lindenfels, 

Wien 28. Mai 1642. 
-r „ 367. A^elstand für den Nicolaus Henelius, , Syndicus zu 
Breslau, mit von Hennenfeld, Wien 30. Mai 1642. 
„ 374. Adelstand für Niclas Fleschglner von Auerspach, 
^— - Wien 31. Mai 1642. 

380 Grafenstand für Leo Wilhelm von Kaunitz, sammt 
r;." :::. Vereinigung des Austi'schen Wappens und Führung 
; des Geschlechtsnamens von Sezima Austy, Wien 
„;^; ^ 12. Juni 1643. 

';;» ??3. Adelstand für Georg Smendein mit von Hammers- 
." 'r\ ' , heimb, Wien 11. September 1642. 

„ 393. Adelsbestättigung und Ritterstand für Georg Ernst 
/"' ; _: Nimmervoll, kais. Richter zu Znaim, Ebersdorf 

19. September 1642. 
; ;^: :: 397. - Adelsbestättigung für : Andreas Berthonydes von 
Tyron, Ebersdorf 19. September 1642. 



125 

Pagina 401. Adelstand für Wolfgang Ackermann, Rittmeister^ 

Ebersdorf 23. September 1642. 
„ 408. Adelstand für Lucas Adalbert Riesenfelder von 

Riesenfeldt, Wien 12. October 1642. 
„ 418. Wappenbesserung für Graf Wilhelm Slawata, Wien 

4. December 1642. 
„ 418 V. Adelstand für Johann Scheuring, Böhm. Hofkanzlei- 

Concipist, mit von Scheurenfels, Wien 30. December 

1642. 
„ 427 V. Adelstand für Andreas und Caspar Kluge mit von 

Grossbursyn, Wien 11. Februar 1643. 
„ 438 V. Conlirmation für Georg Fürst von und auf Kupferi 

berg wegen seiner 4 Ahnen, Wien 10. Juni 1643. 
„ 444 V. Adelstand für Friedrich Maximilian und Sigmund 

Rethel mit von Hennersdorf, Wien 9. Juli 1643. 
„ 464. Wappenbesserung und Salva Guardia für Johann 

Schilling von Partelsdorf, Wien 25. August 1643. 
„ 478. Alter Herrenstand für Sigmund Misslik von Hirsch- 
hoff, Ebersdorf 10. October 1643. 
;; 490 V. Freiherrenstand für Ferdinand Rabenhaupt von 

Sucha auf Lichtenberg und Trzemoschnitz, Wien 

29 Februar 1644. 
„ 500. Adelstand für Johann Hentschel mit von Gilgenheim^ 

Wien 4. April J644. 
„ 510 V. Bestättigung des Adelstandes für Franz Maximilian 

Staut von Homersdorf, Wien 1. Juni 1644. 
„ 519 Alter Freiherrenstand für Albrecht Weickhard Ka- 
paun von Swojkow, Heinrich und Jaroslav seine 

Brüder und deren Vetter Albrecht Kapaun, Wien 

27. Juni 1644. 
„ 532. Bestättigung des Adelstandes für Johann Wilhelm 

Ruzowsky mit von Ruzowa auf Deutsch- Rosenheim, 

Wien 16. Juli 1644. 
„ 541. Bestättigung des Adelstandes für Johann von Khrans- 

torff, Registrator und Expeditor bei der böhm. 

Hofkanzlei, und für seinen Bruder Paul, Regensburg 

22. September 1644. 
„ 561 V. Adelstand für die Brüder Wenzel und Niklas Oblang- 

koffsky von Demschietz mit Veränderung ihres Na- 
mens in Blankowssky von Demschicz auf Jurawa, 

Ebersdorf 7. October 1644. 



126 

Pagina 57 1 v. Alter Ritterstand für Andreas Kottwa von Freyfeld, 

Appellations-Hath und Vicelehnrichter, Linz 28. No- 
vember 1644. 
^ 577. Bestätigung des von Kaiser Ferdinand IL am 6. März 

1632 ertheilten Ritterstandes für Adam Peceli von 

Adlersheimb, Linz 7. Januar 1645. 
„ 583. Bestättigang des Grafenstandes für Ernst Grafen von 

Suis, Prag 9. Februar 1645. 
„ 591. Adelstand für Daniel Frankh Nesslinger von Stern- 

feldt, Wien 25. April 1645. 
600. Adelstand für David Quold mit von Strassenstein, 

Wien 29. Mai 1645. 
^ 609 V. Herrenstand für Johann Kottuiinsky von Kottulin 

und Krziczkowitz, Wien 13. Juni 1645. 
„ 621. Bestättigung des Grafenstandes für das Geschlecht 

von Stahrenberg, Wien 24. Juni 1645. 
„ 643. Alter Ritterstand für Johann Reichard Schwab von 

Rangersdorf, Wien 3. August 1645. 
„ 653 V. Adelstand für Georg Stramann von Althofen, Linz 

2. October 1645. 

„ 664. Adelstand für Paul Hieronimus Lerch mit Namens- 
änderung in Lerchmauer von Rottenberg, Linz 

3. October 1645. 

„ 674. Alter Ritterstand für Salomon Rudolf Kayl von 
Sternburg mit Namens- und Praedicatsänderung in 
Kayler von Pernthal, Linz 9. November 1645. 

„ 696. Herrenstand für Maximilian von Gersdorf, Linz 
20. December 1645. 

„ 712. Adelstand für Gabriel Schräm von Deblin, Linz 
31. December 1645. 



Band Nro. 59. 

Pagina 18. Ritterstand für Johann Kaldtschmidt von Eisenberg, 
Linz 8. Januar 1646. 

„ 25. Adelstand für Johann Schnöller, Rathsverwandten 
in Brunn, mit von Liechtenau, Linz 26. Januar 
1646. 

„ 42. Wappenbrief für Simon Wenzel Nezamislizky, Hof- 
kammerkanzelist, Linz 22. Februar 1646. 



127 

Pagina 47. Bestätigung des Adelstandes sammt Incolat für 
Mathias von Mugkhenberg, Salz-Ambtmann zu Frei- 
stadt, Linz 24. Februar 1646. 

„ 52. Wappenbesserung sammt lucolat für Johann Jacob 
Pirovano, Linz 10. März 1646. 

„ 58. Bestättigung des bei der Reichskanzlei erlangten 
Freiherrenstandes für Wilhelm von Metternich, Linz 
20. März 1646. 

„ 75. Adelstand für Johann Jacob Bischoff, Rathsver- 
wandten der Stadt Brunn, mit von Ehrenberg, Linz 
2. Mai 1646. 

„ 84. Adelstand für Blasius Kuneckh, Rathkammermeister 
in Brunn, mit von Königstreu, Linz 2. Mai 1646. 

„ 93. Adelstand für Jacob Kuneckh, Stadtunterschreiber 
in Brunn, mit von Rosenthal, Linz 2. Mai 1646. 

„ 102. Adelstand für Johann Knöffi, Rathsverwandten der 
Stadt Brunn, mit von Ebenthal, Linz 2. Mai 1646. 

„ 111. Adelstand für Johann Krauss, Stadthauptmann in 
Brunn, mit von Krausenfels, Linz 2. Mai 1646. 

„ 120. Adelstand für Johann PlatI, ältesten Primator der 
Stadt Brunn, mit von Lichtenberg, Linz 2. Mai 
1646. 

„ 129. Adelstand für Johann Valerian Lublinsky, Rathsver- 
wandten der Stadt Brunn, mit von Rennburg, Linz 
2. Mai 1646. 

„ 139. Adelstand für Mathias Ignaz Sorbergkh, Rathsver- 
wandten der Stadt Brunn, mit von Rennwaldt, Linz 
2. Mai 1646. 

„ 149. Adelstand für Johann Kranich, Rathsverwandten der 
Stadt Brunn, mit von Goldenstein, Linz 2. Mai 
1646. 

„ 158. Adelstand für Bartholomeus Garschelli, Rathsver- 
wandten der Stadt Brunn, und seinen Stiefsohn Maxi- 
milian Ferdinand Gröschl mit von Hohenfels, Linz 
2. Mai 1646. 

„ 168. Adelstand für Andre Poresch, Rathsverwandten der 
Stadt Brunn, mit von PoreschendorfF, Linz 2. Mai 
1646. 

„ 175. Freiherrenstand und Incolat für Niklas Alex Witha 
von Zerzawy auf Wodlochowicz, Linz 2. Juni 1646. 



128 

Pagina 184. BestättiguDg des Adelstandes und Incolat für Dietrich 

von Germershaimb zum Harpershofen, Linz 3. Juni 

1646. 
• „ 199 V. Grafenstand für Johann Herdtwig von Nostitz, Prag 

6. August 1646. 
„ 207. Ritterstand für Balthasar Schmidt, Obristlieutenant 

im Waldstein'schen Regiment, mit von Schmiden, 

Wien 1. September 1646. 
„ 216. Ritterstand für Maximilian von Hoff und seine beiden 

adoptirten Söhne Gabriel und Johann Litensky, Wien 

5. September 1646. 
„ 226. Herrenstand für Johann Friedrich und Hans Christof 

Brüder von Minkwiz auf Irena, Pressburg xO. Octo- 

ber 1646. 
5, 235 V. Adelstand für Georg, Hans Georg und Heinrich 

Bierler, Brüder, sammt ihrer Schwester Ursula mit 

von Bierle auf Mallendorfi und Kleindorff, Pressburg 

28. November 1646. 
„ 243 V. Adelstand für Valentin Gabriel mit von Engelstain, 

Pressburg 29. November 1646. 
„ 252 V. Adelstand für Johann Reinhardt Kamniczky mit von 

Rezerfeldt, Pressburg 8. December 1646. 
„ 260. Adelstand für Christian Regentanz, Rathsverwandten 

der Stadt Brunn, mit von Aichenwald, Pressburg 

15. December 1646. 
y, 273. Alter Ritterstand und Wappenbesserung für Hans 

Ludwig Nesslinger von und zu Scheichengraben, 

Pressburg 24. December 1646. 
„ 292. Freiherrenstand für Adam Ladislav von Weznickhy 

Pressburg 19. Februar 1647. 
, 297 V. Adelstand für Heinrich und Friedrich Frobell, Press- 
burg 20. Februar 1647. 
„ 305 v. Ritterstand für Georg Hoepner mit von Greiffen- 

stern, Pressburg 21. März 1647. 
„ 320. Ritterstand für Andre Wilhelm Zeillner mit von 

Streiffenberg, Wien 6. Mai 1647. 
yy 343. Alter Ritterstand für Johann Anton Losi mit von 

Losinthal, Klattau 12. Juli 1647. 
„ 353 v. Ritterstand für Martin von Paschonhay, Pilsen 

19. August 1647. 



129 

Pagiaa 367. Bestättigung des Adelstandes für Hermann LeefTgen 

von Roytgenis, Pilsen 16. September 1617. 
„ 374. Wappenbrief für David Chrastsky von Adlersfeld, 

Prag 31. October 1647. 
„ 382. Alter Ritterstand für Jacob Roden von Hirzenau 

Prag 18. December 1647. 
„ 389 V. Adelstand für Georg Kolhaes mit von Kolhas, Prag 

30. December 1647. 
412. Adelstand für Georg HofFmann mit von Feuerspil, 

Wien 23. Februar 1648. 
„ 421. Adelstand für Johann Rosario mit von Rosenberg, 

Prag 24. Februar 1648. 
„ 432 V. Adelstand für Caspar Würsig, gewesenen Burggraf 

zu Oppeln, Prag 3. April 1648. 
„ 433. Freiherren stand für Horatius Ritter von Forno, Prag 

6. April 1648. 
„ 444. Adelstand für Wenzel Wilhelm Hnatekh, Comman- 

danten zu Mirau in Mähren, mit von Weggefurth, 

Prag 18. April 1648. 
„ 444 V. Adelstand für Conrad Emanuel Bornstett, Concipist 

bei dem Tribunal zu Mähren, mit von Bornstett, 

Prag 18. April 1648. 
„ 461 V. Ritterstand für Johann Iwansky, Mährischen Amts- 
kanzler, mit von Iwanitz, Wien 7. November 1648. 
„ 468. Freiherrenstand für Johann Anton Losy von Losin- 

thal, Wien 12. December 1648. 
„ 477. Vereinigung des Württemberg'isch und Oels'nischen 

Wappens für den Fürsten Sylvius Herzog zu Würt- 
temberg und Oels, Wien 17. December 1648. 
„ 482. Freiherrenstand für Carl Vlllani, Wien 10. Januar 

1649. 
„ 494 V. Legitimation und Wappen - Concession für Johann 

Rottenkauer, Wien 23. Januar 1649. 
„ 515 V. Adelstand für die Brüder Georg Maximilian und 

Johann Aloisius Wispe mit von Moldausprung, 

Pressburg 27. März 1649. 
„ 525 V. Adelstand für Johann Georg Kauffer J. ü. Dr. mit 

von Sturmwöhr, Pressburg 29. März 1649. 
„ 543. Adelstand für Georg Hegewaldt, Pressburg 5. April 
1649. 

9 



130 

Pagina 551 v. Bestättigung des Adelstandes für Abraham GünzI 

von Günzifeld, Pressburg 5. April 1649. 
„ 561 V. Neuer Ritterstand für Ehrenfried von Machfridt, 

Pressburg 16. April 1649. 
572 V. Adelstand für Michael Wenzel Fromhold mit von 

Fromholdsberg, Pressburg 20. April 1649. 
„ 582 V. Bestättigung des alten Adelstandes für Paul Igels- 

hofer, Pressburg 20. April 1649. 
„ 595. Adelstand für Daniel Ignaz Waldhauser mit von 

Trattenheimb, Pressburg 20. April 1649. 
„ 604 V. Adelstand für Jacob Sebastian Fromhold mit von 

Fromholdsberg, Pressburg 20. April 1649. 
„ 614 V. Adelstand für Samuel Franz Strzibrsky mit von 

Wasserfluss, Pressburg 23. April 1649. 
„ 615. Adelstand für Georg Zeissel von Zeisselsberg, Press- 
burg 25. April 1649. 
„ 630 V. Adelstand für Mathias Norbert Frischmann mit von 

Ehrenkron, Pressburg 6. Mai 1649. 
„ 641. Bestättigung des Adelstandes für Bartholomeus Syl- 
vester Girola mit von GreifFenberg, Pressburg 

15. Mai 1649. 
„ 660. Adelstand für Balthasar Bernhard Werner mit von 

Geiersperg, Wien 24. Juni 1649. 
„ 675. Freiherrenstand für Eduard von Volle, Wien 20. Juli 

1649. 
„ 685. Adelstand für Christof Norbert Knautt mit von 

Fahnenschwung, Wien 21. Juli 1649. 
705. Adelstand für Wenzel Kraszny mit von Löwenfeld, 

Wien 27. Juli 1649. 
„ 7 15 V.Alter Ritterstand für Elias Wissner von Wisen- 

berg, Wien 31. Juli 1649. 
„ 729. Adelstand für die Brüder Johann und Georg Mertko 

mit von Klodtniecz, Ebersdorf 30. August 1649. 
n 742 V. Adelstand für Christof Küblin mit von Waffenburg, 

Ebersdorf 6. September 1649. 
„ 752 V. Bestättigung des alten Ritterstandes für Franz 

Schneider, Ebersdorf 12. September 1649. 
„ 763. Adelstand für Samuel Schaff mit von Weistritz, 

Wien 22. September 1649. 



131 

Pagina 791. Diplom über den privilegirten und befreiten Grafen- 
stand des Johann Grafen von Rotthal, Wien 22. Octo- 
ber 1649. 
803. Freiherrenstand für Paris Spandko, gewesenen Obrist- 
lieutenant des Alt-Nassau'schen Regimentes, Wien 
25. October 1649. 

„ 807 V. Ritterstand für Wenzel Albrecht WItawsky mit von 
Mannsschwerdt und Helffenburg, Wien 8. December 
1649. 

„ 826. Adelstand für Mathias Fridrich Forckho mit von 
Forkenau, Wien 22. December 1649. 

„ 837. Adelstand für Paul Spinko mit von Helfenthai, Wien 
29. December 1649. 

„ 846 V. Adelstand für Johann Reichardt Voickhen mit von 
Boppardt, Wien 30. December 1649. 



Band Nro. 63. 

Pagina 4. Ritterstand sammt Incolat für Johann Posplschll 
mit von Heydidorf, Wien 31. Januar 1650. 
„ 12 V. Adelstand für Christof Leopold von Schubert, Wien 

21. Februar 1650. 

„ 32. Alter Herrenstand für Ludwig de Souches, Wien 

22. März 1650. 

„ 43. Adelstand und Verleihung des Praedicates von 
Greiffenburg statt des bisher geführten von Müglltz 
für Friedrich Sowlnsky, Wien 30.. April 1650. 

„ 54 V. Freiherrenstand für Sigmund Petrzwaldsky von 
Peterswaldt, Wien 7. Juni 1650 

„ 62. Adelstand für Mathias Franz WeidhofFer oder Wad- 
hofFer, Musquetier der Prager Studenten Frei-Com- 
pagnie, mit von Adlersberg, Wien 10. Juni 1650. 
73. Adelstand für Abraham Frölich mit von Freuden- 
stein, Wien 15. Juni 1650. 

„ 80. Ritterstand für Johann Wilhelm Müller mit von 
Mühlbach, Wien 28. Juni 1650. 

„ 99. Wappenbrief sammt Praedicat von Creitzbruckh für 
Leonhard Christof Kretzlgk von Lilienfels, Wien 
12. Juli 1650. 

9* 



132 

Pagina 108. Adelstand für Johann Baptist Raymundt mit von 

Lewenbruckh, Wien 28. Juli 1650. 
„ 123. Adelstand für Daniel Jaromersky mit von Strom- 

berg, Wien 20. September 1650. 
„ 132. Freiherrenstand für Hans Heinrich von Hochberg, 

Wien 23. September 1650. 
„ 143 V. Alter Ritterstand für Johann Putz von Adlersthurn, 

Wien 30. September 1650. 
„ 1 48 V. Adelstand für Caspar Ludwig Neumann mit von 

Neumann und Rügliz, Wien 30. September 1650. 
156 V. Adelstand für Heinrich von Schultz, Wien 10. Octo- 

ber 1650. 
„ 166 V. Alter Ritterstand für Johann Carl von Hüttendorf, 

Wien 15. October 1650. 
„ 181 V. Alter Herrenstand für Hans Adam Hersan von Har- 

ras, Wien 3. November 1650. 
185. Freiherrenstand für den Obersten Johann de la 

Croon, oder von der Cron, Wien 21. November 

1650. 
„ 201. Bestättigung des Adelstandes für Johann Schwo- 

boda von Schwobodt, Wien 23. November 1650. 
„ 206 v. Umgefertigte Nobilitation der Gebrüder MenzI von 

Bernfelss auf Johann MenzI von Bernfelss und seine 

Posterität, W^ien 24. November 1650. 
„ 227. Alter Herrenstand für die Brüder Hans Reinhart 

und Christof Freiherren von Schauenburg, Wien 

31. December 1650. 
„ 233. Grafenstand für die Brüder Georg, Adam, Wenzel 

und Franz Wratislaw von Mitrowitz, Wien 20. Ja- 
nuar 1651. 
„ 250. Freiherrenstand für Balthasar Heinrich von Oberg, 

Breslauischen Landeshauptmann, Wien 2. Januar 

1651. 
„ 258 v. Neuer Ritterstand für Thomas Ignatius Franciscus 

von Storbeckh, Wien 3. Februar 1651. 
„ 270. Adelstand für Johann Georg Scholz, Prager Student, 

mit von Schollenbach, Wien 27. Februar 1651. 
„ 279. Adelstand für Niklas Franz Faber, der Prager Stu- 
denten gewesenen Fähnrich, mit von Adelslöwen, 

Wien 27. Februar 1651. 



133 

Pagina 289. Freiherrenstand sammt Wappenbesserung für Nicolas 
Forgatsch, Rittmeister, Wien 6. März 1651. 

„ 302. Adelstand für Johann Mayr, Rentamtsgegenhändler 
in Mähren, mit von Grienbach, Wien 20. März 
1651. 

„ 311. Adelstand für Wenzel von Schläbstich, Gräflich 
Kurtz'schen Hauptmann der Herrschaft Kotzen in 
Böhmen, Wien 30. März 1651. 

„ 323. Bestättigung des bei der Reichskanzlei erlangten 
alten Herrenstandes für die Vettern Martin Heinrich 
und Bartolome Lassaga von Paradis, Wien 25. April 
1651. 

„ 337. Ritterstand für Christof Damnisch von Hansdorff, 
Rathsverwandten zu Glatz, Wien 25. Juni 1651. 

„ 356. Ritterstand für Lukas Gregori, Hauptmann der Herr- 
schaft Satekh, mit von Brünnersberg, Wien 29. Juli 
1651. 

„ 373 V. Adelstand für Servatius Engl, Bürger und Handels- 
mann in Prag, mit von Engisfluss, Wien 20. Octo- 
ber 1651. 

„ 381. Bestättigung des Grafenstandes für Friedrich und 
Wenzel von Oppersdorff, Wien 6. November 1651. 

;, 385 V. Alter Ritterstand für Paul Wenzel von Bochaw, 
Appellationsrath, Wien 9. November 1651. 

„ 390. Alter Ritterstand für Johann Baptist von Morawetz, 
Wien 22. November 1651. 

„ 394 V. Adelstand für Daniel Kiersch, Rittmeister, mit von 
Kierschenstain, Wien 30. November 1651. 

;, 405. xiUer Herrenstand für Hans Carl Przichowslty von 
Przichowiz, Kriegsrath und Oberst, W^ien 20. De- 
cember 1651. 

„ 425. Alter Ritterstand für Lorenz Hübner, Obristlieute- 
nant, mit von Streittenfeldt, Wien 20. Januar 1652. 

;, 44 L Alter Ritterstand für Bartholome von Tannazol 
Iglauer Kreishauptmann, Wien 27. Januar 1652. 

;, 452. Ritterstand für Melchior Adam Mosern, Oberstwacht- 
meister mit von Mosern, Wien 5. Februar 1652. 

„ 461. Adelstand für den Böhmischen Hofkanzlei-Registrator 
und Expeditor Johann Friedrich Austezl(y mit von 
Löwensburg, Wien 6. Februar 16^)2. 



134 

Pagina 471. BestättiguDg des Adelstandes für Heinrich Rudolf 

von Fridenreich, Rittmeister, Wien 9. Februar 1652. 
„ 480. Adelstand für Johann Knauer, Fürstlich Lignitz'schen 

Buchhalter, und für seinen adoptirten Vetter Samuel 

mit von Hartenfels, Wien 29. Februar 1652. 
„ 489 V. Alter Ritterstand für den Obersten Adam von Koul- 

hars, Wien 5. März 1652. 
„ 506 V. Adelstand für Andre Roden mit von Hirsenau, Wien 

2Q. März 1652. 
„ 514 V. Bestättigung des Grafenstandes für Franz und Mathias 

von Oppersdorf, Wien 26. März 1652. 
r, 519 V. Adelstand für Johann Pietsch, Prager Student aus 

der Frei - Compagnie, mit von Münenberg, Wien 

3. April 1652. 
„ 533. Adelstand für den reformirten Wachtmeister Wenzel 

Florian Twersky mit de Campo, Wien 15. April 

1652. 
„ 547 V. Adelstand für Augustin Weissheupl, Wien 24. April 

1652. 
„ 562. Adelstand für Caspar Stieber, Prager Student, mit 

von Sohildtrieth, Wien 5. Mai 1652. 
„ 569. Adelstand für Melchior Ignaz Bosius, Prager Student 

mit von Bothenwahl, Wien 6. Mai 1652. 
„ 577. Adelstand für Caspar Johann Wunsch mit von 

Friedenwunsch, Wien 6. Mai 1652. 
„ 588. Adelstand für Johann Martin Maximilian Cloet, 

Rathsverwandten, und Lieutenant der Altstadt Prag, 

mit von Sturmbthail, Wien 12. Mai 1652. 
„ 597. Ritterstand für Martin Frümel, Bürger und Handels- 
mann zu Breslau, mit von der Witte, Wien 17. Mai 

1652. 
„ 604 V. Adelstand für Christian Franz Duncicl, gewesenen 

Prager Student, mit von Klahrenstein, Wien 24. Mai 

1652. 
„ 617. Adelstand für Gottfried Alois Kinner, gewesenen 

Prager Student, mit von Löwenthurn, Wien 29. Mai 

1652. 
„ 625. Herrenstand für Gabriel von Wingersl(y, Erbherrn 

auf Nimbkau, Wien 31. Mai 1652. 
„ 633. Ritterstand für Balthasar Philipp von Knodt, Wien 

5. Juli 1652. 



135 

Pagina 638 v. Alter Ritterstand für Hans Heinrich Donaw, Obrist- 
lieutenant, mit von Donstein, Prag 5. Juli 1652. 

„ 645 V. Alter Ritterstand und Incolat für Clement Holdorffer, 
k. k. Rath und Böhm. Hofkanzlei-Secretair, mit von 
Holdorff, Prag 15. Juli 1652. 

„ 661. Adelstand für Caspar Alexander Spenatzer, Prager 
Student, mit von Siegstockh, Prag 31. Juli 1652. 

„ 668. Adelstand für Gregor Franz Kronabitter mit von 
Ehrencron, Prager Student, Prag 2. August 1652. 

„ 676. Alter Herrenstand für Alesch Witha von Zerzawy, 
Prag 10 August 1652. 

„ 691. Adelstand für Christof Adrian und Ernst Andreas 
Pfannkuchen mit Verleihung des Gutes Libichen zu 
deren Stambhause, Prag 14. August 1652. 

„ 701. Adelstand für Jaroslaw Andre Fürstenburger mit 
von Fürsteneckh, Prag 16. August 1652. 

„ 713 V. Adelstand mit von Mienstein für den Prager Stu- 
denten Johann Steckhar, Prag 27. August 1652. 

„ 721 V. Adelstand für Jeremias Orttner, Kanzelist bei der 
böhmischen Hofkanzlei, mit von Ortt, Regensburg 
30. August 1652. 

„ 736. Alter Ritterstand für Balthasar Spring!, Oberamts- 
rath in Schlesien, mit von Edlstein, Prag 9. Septem- 
ber 1652. 

„ 745 V. Adelstand für Niclas IVIerz, J. U. Candidat, mit von 
Pickenhalt, Prag 10. September 1652. 

„ 753 V. Adelstand für Martin Johann Stöhr mit von Stern- 
strahl, Prag 20. September 1652. 

„ 763. Alter Herrenstand mit Wappenbesserung für Johann 
Kottuiinsky von Kottulin, Prag 30. September 
1652- 

„ 769 V. Adelstand für Lorenz Franz Militschowsky, Haupt- 
mann zu Neu-Reichenau, mit von Braunberg, Prag 
3. October 1652. 
776 V. Alter Ritterstand für Sigmund von Schmidten, Prag 
7. October 1652. 

„ 7«1. Adelstand für Hans Heinrich Kossllglovsky mit von 
Heissenfels, Prag 7. October 1652. 

„ 788 V. Bestättigung des dem Johann Carl Klinckowsky von 
Birckhwiz ertheilten Reichsadelstandes, Prag 10. Octo- 
ber 1652. 



136 

Pagina 793 v. Adelstand für Caspar Buchwalder, Bürger zu Bres- 
lau, mit von Buchwald, Prag 12. October 1652. 

„ 801. Adelstand für Georg Otto, Gräniz- Zoll- und Ungelt- 
wie auch Salzbereiter des Pressnitzer Quartiers, mit 
von Ottengrün, Prag 14. October 1652. 

„ 809 V. Alter Ritterstand für Wenzel Gersberowsky von 
Oliwenberg, Vicelandschreiber in Böhmen, Prag 
19. October 1652. 

„ 817. Adelstand für Adam Ernst Gross, gewesenen Prager 
Student, mit von Waldt, Prag 20. October 1652. 

„ 839. Alter Herrenstand für Adam Ladislaus von Wiez- 
nickh, Freiherrn von Wieznickh, Prag 14 November 
1652. 

_„ 845. Freiherrenstand für Ditrich Ferdinand de Carms 
von Ontijmb, Prag 4. November 1652. 

„ 864. Adelstand für Martin Ignaz Gelinekh,königl. Richter 
in Hradisch, mit von Brandtschein, Regensburg 
14. November 1652. 



Band Nro. 65. 

Pagina 1. Bestättigung des Adelstandes für Sigmund Seyfried 
Grafen von Promnitz, Regensburg 6. Januar 1653. 

„ 20. Freiherrenstand für Christof Carl von Swarowa, 
Regensburg 20. Juni 1653. 

„ 28 V. Freiherrenstand für Johann von Eckersdorf, Regens- 
burg 22. Juni 1653. 

„ 40 V. Adelstand für Sigmund Podkolstelsky mit von 
Freidenpach und Goldtberg, Regensburg 15. August 
1653. 

„ 46 V. Adelstand für Mathias Adalbert Hossman von Man- 
felss, Regensfcurg 24. August 1653. 

„ 54. Adelstand für Johann Haas mit von Grünenwaldt, 
München 26. August 1653. 

„ 61. Ritterstand für Johann zum Sande mit von Sandt- 
berg, Regensburg 9. September 1653. 

„ 71 V. Adelstand für Johann Felix Kraetius mit von 
Grünenthal, Regensburg 10. September 1653. 



137 

Pagina 78. Freilierrenstand für Friedrich und Wenzel Brüder 
von Reisswiz mit von Kaderzin und Grabowka, 
Regensburg 24. October 1653. 

„ 90. Adelstand für Simon Peter Jaron, Prager Student, 
mit von Rosenstein, Regensburg 10. December 
1653. 

„ 97. Bestättigung des Grafenstandes für Testa Grafen 
Piccolomini, Regensburg 17. December 1653. 

„ 104. Adelstand für Michael Maglr mit von Logau, Re- 
gensburg 29. December 1653. 

„ 111. Bestättigung des Grafenstandes für Carl von Paar, 
Regensburg 14. Januar 1654. 

„ 115. Herrenstand für die Brüder Mathes und Simon 
Wolczinsky, Freiherren von Wolczin, Regensburg 
21. Januar 1654. 

„ 130. Bestättigung über den bei der Oesterreichischen 
Hofkanzlei erlangten Grafenstand für Andreas Ce- 
lari von Prandtnickh und seine beiden Vettern Paul 
und Andreas Celari, Regensburg 23. Januar 1654. 

„ 134 V. Adelstand für Samuel Butsky mit von Rutinfeldt, 
Regensburg 19. Februar 1654. 

„ 143. Neuer Ritterstand für Johann Maximilian Mathiades 
von Grienfels, Regensburg 23. Februar 1654. 

„ 161. Adelstand für Tobias Waldtmann von Waldt, Regens- 
burg 20. April 1654. 

„ 182. Bestättigung des Adelstandes für Balthasar Zehentner 
mit von Rächersdorf und zu Friedegg, Wien 5. Juni 
1654. 

„ 190. Alter Herrenstand sammt Confirmation des bei der 
Reichskanzlei erlangten Grafenstandes für Johann 
Balthasar Vetter, Grafen und Herrn von der Lilien 
und Freiherrn zu Burgveistritz, Wien 7. Juli 1654. 

„ 201. Alter Ritterstand für Daniel Pachta von Rayowa, 
Ebersdorf 7. Juli 1654. 

„ 215 V. Alter Ritterstand sammt Incolat für Franz Scheidler 
mit von Scheidlern, Ebersdorf 7. Juli 1654. 
234. Alter Ritterstand für Johann Greff von Graffenburg, 
Appellationsrath in Prag, Ebersdorf 3. August 1654. 

« 242. Freiherrenstand und Wappenbesserung für Johann 
Friedrich Larisch, Ebersdorf 4. August 1654. 



4> 



13S 

Pagina 253. Neuer Ritterstand sammt Incolat für Johann Baptist 
Schauer mit von Schauerfeld, Ebersdorf 17. August 
1654. 

„ 262. Adelstand für Johann Ernst Tyralla mit von Treu- 
burg, Wien 25. August 1654. 

„ 271 V. Adelstand für Simon Wenzel Stromeckh mit von 
Adlerstrom, Wien 26. August 1654. 

„ 285. Alter Ritterstand für Johann Friedrich von Weldt- 
lingen auf Rittersperg, Ebersdorf 7. October 1654. 

„ 303 V. Ertheilung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
für Leo Wilhelm Grafen von Kaunitz, Wien 20. No- 
vember 1654. 

„ 308. Ritterstand für Paul Johann Albrecht mit von Tey- 
burg, Wien 30. November 1654. 

%, 317. Adelstand für Ernst Krauss mit von Kraussenegg, 
Wien 1. December 1654. 

„ 326. Alter Ritterstand für Jacob Ernst von Roth zu 
Allenstein, Wien 4. December 1654. 

„ 335. Neuer Ritterstand für Georg FabEiclus von Leuen- 
burg, Wien 29. December 1654. 

„ 345. Alter Ritterstand für den Mährischen Amtskanzler 
Johann Iwansky von Iwanitz, Wien 4. Februar 
1655. 

„ 351 V. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
für Melchior Ferdinand und Hans Georg Grafen von 
Hoschin, Wien 4. Februar 1655. 

„ 355 V. Alter Ritterstand für Andre Strobel von Sternfeld, 
Wien 10. Februar 1655. 

„ 360. Alter Herrenstand für Hans Wolf von Francken- 
berg, Wien 12. Februar 1655. 

„ 373. Adelstandsbestättigung für Jacob Wendtschuch von 
Zdir, Wien 20. Februar 1655. 

„ 379 V. Alter Ritterstand für Alexander von Ghindertael 
auf Westeliczko, Wien 1. März 1655. 

„ 386. Adelstand für Christof Herdtwig, des Prinzen Carl 
in Polen bischöflich Breslaus'cher Herrschaften be- 
stellten Hauptmann, Wien 2. März 1655. 

„ 393. Alter Herrenstand sammt dem Praedicat von Grodiz 
für Georg von Pückler, Pressburg 5. März 1655. 

„ 402. Alter Herrenstand für Humprecht Ratschin von 
Ratschin, Pressburg 22. März 1655. 



139 

Pagina 415 V. Ritterstand für Johann Praestator, Obristen- Wacht- 
meister, Pressburg 18. April 1655. 

„ 428. Grafenstand für Hans Bernhard Praschma, Land- 
richter im Fürstenthum Oppel und Ratibor. Press- 
burg 24 Mai 1655. 
434. Freiherrenstand für Georg Abraham von Dyhrn und 
auf den ältesten dieses Geschlechtes nebst Wappen- 
besserung, Wien 12. Juli 1655. 

., 445 V. Freiherrenstand für Johann Franz von Kayserstein, 
Obristlieutenant, Ebersdorf 15. Juli 1655. 
454 V. Ritterstand für Georg Fabricius von Löwenburg, 
Ebersdorf 8. August 1655. 

„ 462 V. Ritterstand für Hans Friedrich Reitter, vormals Reiss- 
mann genannt, mit von Hornberg, Ebersdorf 8. August 
165") 

„ 471. Alter Ritterstand für Gottfried Leopold Hyrsch von 
Pomischel, Ebersdorf 6. September 1655. 

„ 483 V. Neuer Ritterstand für Peter von Märckhen, Landes- 
advokat in Mähren, Ebersdorf 27. September 1655. 

492. Freiherrenstand für Christof von Cuhrschwandt, 

Ebersdorf 30. September 1655, 
„ 501. Bestättigung des durch die Reichskanzlei erlangten 

Grafenstandes für Anton Losy Grafen zu Losimthal, 

Ebersdorf 15. October 1655. 
„ 506. Neuer Ritterstand für Andre Zaczal, Kaiserrichter 

zu Neustadt in Mähren, mit von Billetin, Ebersdorf 

18. October 1655. 
„ 516 V. Freiherrenstand für Hans Georg von" Margante, 

Wien 29. November 1655. 
„ 527. Alter Ritterstand für Anton von Brimmer, Wien 

7. December 1655. 
„ 535. Bestättigung des Reichsfreiherrenstandes für Johann 

von Cerboni, Wien 17. December 1655. 
„ 539. Ritterstand für Daniel Helmrich, gewesenen Haupt- 
mann, jetzt fürstlich Brieg'schen Stallmeister, mit 

von und auf Elgot, Wien 20. December 1655. 
552. Ritterstand für Paul Ezechiel Bautschner mit von 

Lilienberg, Wien 8. März 1656. 
„ 560 V. Grafenstand für Gabriel Freiherrn von Sereny, Wien 

7. April 1656. 



140 

Pagina 566 v. Alter Ritterstand für Georg Widmer, Wien 10. April 

16f)6. 
„ 580 V. Bestättigung des Freiherrenstandes für Wolf Friedrich 

Lob Freiherrn von Neuding, Wien 19. Juni 1656. 
„ 584 V. Alter Ritterstand für Anton Maximilian von Cuniez, 

Wien 21. Juni 1656. 
„ 593. Alter Herrenstand für Hypolitus Priamus von Ro- 

vorat, Wien 16. Juli 1656. 
„ 602 V. Adelstand für die Brüder Matb es Jacob, Rittmeister, 

und Jacob Koppelt mit von Cappeln, Wien 8. August 

165G. 
„ 617. Ritterstand für Mathias Leopold von Rosenfeldt^ 

Wien 20. October 1656. 
„ 624. Bestättigung des Grafenstandes für Ernst Grafen 

von Gellhorn, Wien 24. October 1655. 
631 V. Alter Herrenstand für Johann Weltzekh, Wien 8. No- 
vember 1656. 
„ 641. Adelstand für die Brüder Heinrich, Obristwacht- 

meister, und Friedrich Frobell, Wien 16. November 

1656. 
„ 649. Adelstand für Gualter Ambros Wolter mit von 

Liebenfeldt, Wien 27. December 1656. 
^ 657. Verleihung des Praedicates Hoch- und. Wohlgeboren 

für Ferdinand Leopold Grafen von Nachod und 

Liechtenburg, Wien 2. Januar I6ö7. 
„ 661. Ritterstand für Heinrich RössJer mit von Rösslern, 

Wien 3. Februar 1657. 
„ 668. Freiherrenstand für Heinrich von Blier, Wien 5. Fe- 
bruar 1657. 



Band Nro. 67. 

Pagina 1. Ritterstand für Vincenz Lamotta und dessen Schwe- 
stern Maria Magdalena und Maria Angela, Wien 
10. April 1657. 
„ 6 V. Bestättigung des Grafenstandes für Ferdinand Franz 

Maximilian Grafen von Heyssenstein, Wien 10. April 
1657. 
11. Adelstand für Wilhelm Corusche mit von Adiersfeid, 
Wien 13. Mai 1657. 



141 

Pagina 19 v. Adelstand für Maximilian Franz L088 mit von Losin- 

feldt, Wien 20. Mai 1657. 
„ 26 V. Alter Herrenstand für Dionys Wratislaw von Mitro- 

witz, Laxenburg 25. Mai 1657. 
39. Freiherrenstand für Niklas Philipp von Rauthen, 

14. Juli 1657. 
„ 59. Ritterstand für Johann Georg Otto mit von Otten- 

feld, Prag 1. Oetober 1657. 
„ 68. Bestättigung des Grafenstandes für Caspar Grafen 

Colonna, Edlen Herrn von und zu Velss, Prag 

8. Oetober 1657. 

„ 72 V. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
für Caspar Grafen Coionna, Edlen Herrn von und 
zu Velss, Prag 8. Oetober 1657. 
80. Adelstand für Johann Christof Wittich mit von 
Streitfeid, Prag 13. November 1657. 

„ 87 V. Ritterstand sammt Incolat für Johann von Coenens, 
Prag 7. December 1657. 
98. Adelstand für Martin Müller mit von Streitfeldt, 

Prag 13. December 1657 
125 V. Adelstand für Heinrich Frey mit von Freyenfels, 
Prag 25. Januar 1658. 

„ 135 V. Alter Herrenstand für Wenzel Rudolph Freiherrn 
von Wieznik, Vicejägermeister in Böhmen, Prag 
25. Februar 1658. 

„ 151. Freiherrenstand für Theodor Harttmann von Clar- 
stein, Prag 8. April 1658. 

„ 169. Alter Herrenstand für Sigmund PetrzwaWsky, Frank- 
furt 24. Juli 1658. 

„ 178 V. Neuer Herrenstand für Adam Jaroslau Laubsky von 
Lub, Wien 4. Oetober 1658. 

„ 190. Adelstand für Johann Jacob Buz mit von Bisings- 
bürg, Wien 14. Oetober 1658. 

„ 204. Freiherrenstand für Johann Ernst Schaffgotsch, 
Wien 30. Oetober 165S. 

„ 214 V. Ritterstand für Johann Georg von Sporkh, des Jo- 
hann Freiherrn von Sporkh F. M. L. natürlichen 
Sohn, Wien 9. November 1658. 

„ 223 V. Freiherrenstand für Philipp von Sporkh, Wien 

9. November 1658. 



142 

Pagina 239. Adelstand für Georg von Eckhardt, Wien 18. No- 
vember 1658. 
„ 248 V. Alter Herrenstand für Johann den älteren Skerben- 

sky von Herzischize auf Schönau und Gottschdorf, 

Wien 25. November 1658. 
„ 2QQ. Ritterstand für Servatius Engel von Engelsfluss 

sammt Wappenbesserung, Wien 16. December 1658. 
y, 279. Ritterstand für Jacob Wendtschuh von Zdier, Wien 

29. Januar 1659. 
„ 289. Ritterstand für Hieronimus Thym, Wien 9. Februar 

1659. 
„ 295 V. Bestättigung des von dem Urban Gilhauer von Ho- 

henau bei der Reichshofkanzlei erlangten Adelstandes, 

Wien 12. Februar 1659. 
\^ 305 V. Adelstand für Johann Thumbling, Obersteuer -Ein- 
nehmer im Bisthuin Breslau, mit von Löwenberg, 

Wien 6. März 1659. 
„ 315 V. Freiherrenstand für Heinrich Wenzel von Nowagk, 

sammt dem Praedicat zur Fridlandt und Henners- 

torff, Wien 26. März 1659. 
„ 325 V. Ertheilung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 

für Paul Grafen von Morzin, Wien 28. März 1659. 
„ 332 V. Ritterstand für Peter Roth, Oberstwachtraeister, mit 

von Roth, Wien 25. April 1659. 
„ 344 V. Ritterstand für Johann Valentin Dartsch mit von 

Dartsch, Wien 3. Juni 1659. 
„ 353. Adelstand für Georg Daniel Miestsky, Prager Stu- 
dent, Wien 18. Juni 1659. 
„ 360. Bestättigung des dem Ulmer von Ulmenheim von 

der Reichskanzlei ausgefertigten Adelstandes, Wien 

25. Juni 1659. 
„ 363 V. Adelstand für Norbert Zatoczil mit von Löwen- 

brucken, Wien 9. Juli 1659. 
„ 371. Ritterstand für Martin Ladislaus Horner von Horn- 

egg, Wien 9. Juli 1659. 
„ 382. Alter Ritterstand für Joseph von Neudorf, Ober- 

amtsrath zu Breslau, Wien 9. August 1659. 
„ 390. Ritterstand für Johann Wissner von Wissengrund, 

Wien 20. August 1659. 
„ 402. Ritterstand für Caspar Kokolsky, General-Adjutant, 

mit von Khunewald, Pressburg 22. October 1659. 



14a 

Pagina 410 v. Frei herrenst and für Theobald Tschernin von Chude- 

nitz, Pressburg 28. October 1659. 
„ 418. Ritterstand für Georg Johann Nestorio mit V0l> 

Kreutzenfeld, Pressburg 28. October 1659. 
„ 425 V. Adelstand für Johann Czentner mit von Czententhal^ 

Pressburg 14. November 1659. 
., 432 V. Bestättigung des Freiherrenstandes für Johann Kald- 

schmid Freiherrn von Eysenberg, Pressburg 27. No- 
vember 1659. 
„ 437. Ritterstand für Melchior Hennisch mit von Scho- 

berg, Wien 15. December 1659. 
„ 448. Adelstand für Georg Hermann, Proviantmeister, mit 

von Hermansfeld, Pressburg 27. December 1659. 
„ 459. Bestättigung des Ritterstandes für Benjamin Helf 

mit von Hellenfeldt, Wien 17. Januar 1660. 
„ 463 V. Bestättigung des Adelstandes für Johann Rachner 

mit von Rachnern, Wien 28. Januar 1660. 
,; 468. Bestättigung des Ritterstandes für Johann Chryso- 

stomus Zehentner von Rachersdorf, Wien 31. Januar 

1660. 
„ 472 V. Adelstand für Andre Alois Strach mit von Treuen- 
feld, Wien 20. Februar 1660. 
„ 479. Herrenstand für Hans Friedrich und Sigmund Brüder 

von Nimptsch, Wien 8. März 1660. 
„ 489. Alter Ritterstand für die zwei Vettern Franz vort 

der Cron, der erste: Bruder, der zweite: Vetter des 

Johann von der Cron, Oberstfeldwachtmeister, Wien 

11. März 1660. 
„ 502. Ritterstand für Ferdinand Netolitzky von Eisenberg, 

Wien 10. April 1660. 
„ 510 V. Bestättigung des Freiherrenstaudes für Jacob von 

Schlebusch, Freiherrn von Lanckau, Wien 17. April 

1660. 
„ 522. Grafenstand für Hermann Wenzel Tschernin Frei- 

herm von Chudenitz, auf Radenin und Chaustnik,^ 

Laxenburg 12. Mai 1660. 
„ 528 V. Adelstand für Balthasar Webersky mit von Waber- 

sickh, Laxenburg 2Q, Mai 1660. 
,j 539 V. Ritterstand für Martin Sibenhaar mit von Siben- 

haar, Wien 28. Mai 1660. 



144 

Pagioa 546 v. Ritterstand für Johann Carl Rohatschek mit von 

Adlerskron, Wien 14. Juni 1660. 
„ 557. Bestättigung des Grafenstandes für die Brüder Franz 

Carl, Ferdinand Ludwig, Johann Wilhelm und Leo- 
pold Ulrich Liebsteinsky von Kolowrath, Wien 

8. November 1660. 
.' „ 562. Ritterstand für Johann Golz mit von Golz, Wien 

10. November 1660. 
„ 571. Adelstand für Eggert Eggershausen mit von Sytten- 
.; dorf, Wien 17. November 1660. 

„ 578. Bestättigung des Grafen Standes für Johann Wenzel 

Nowohradsky von Kollowrath, Wien 20. November 

1660. 
„ 584 V. Ritterstand für Mathias von Thomagnini auf Lomnitz, 

Wien 1. December 1660. 
„ 595. Ritterstand für Johann Albrecht Oryes mit von 

Koletsch, Wien 28. Januar 1G61. 
„ 603. Alter Ritterstand sammt Incolat für Jobst Wulff mit 

von Seh Warzen wolff, Wien :>1. Januar 1661. 
611. Ritterstand für Andre Sehulz mit von Sehulzendorf, 

Wien 26. Februar 1661. 
618. Adelstand für Andre Wildau mit von Lindenwiess 

auf Blogotitz, Wien 5. März 1661. 
;; 626. Grafenstand für Lazarus Henekhl, Wien 5. März 

1661. 
' „ 632. Alter Ritterstand für Mathias von Wunschwitz, 

Wien 8. März 1061. 
„ 642. Ritterstand für Johann Wenzel Bileekh von Bilen- 

berg, Wien 20. April 1661. 
^ 655. Alter Ritterstand für Caspar Cueolsk^ von Kunwald, 

Laxenburg 10. Mai 1661. 
„ 662. Ritterstand für Jacob Heizelmann Polaekh mit von 

Monbosehe, Laxenburg 3. Juni 1661. 
„ 669 V. Wappenbrief sammt Praedicat für Wenzel von Bai- 
kau, Laxenburg 15. Juni 1661. 
„ 674. Grafenstand für Alex Wratislaw von Mitrowitz, 

Wien 17. Juni 1661. 
„ 681. Ritterstand für Michael Behmb mit von Behmfelden, 

Wien 29. Juli 1661. 
„ 688 V. Ritterstand für Johann Protozius mit von Riehtofen 

Wien 29. Juli 1661. 



145 

Pagina 696 v. Freiherrenstand für Hans Valentin von Schultz, 
Wien 3. August 1661. 
„ 707. Herrenstand für Hans Wilhelm von Mohrhaimb, 
Wien 10. August 1661. 
720. Ritterstand für die Brüder Friedrich und Otto Hein- 
rich Freitag mit von Freitag und Saproschini, Ebers- 
dorf 28. September 1661. 
„ 729. Ritterstand für die Brüder Christof und Hans Ernst 
Leuschner, Wien 29. December 1661 



Band Nro. 74. 

Pagina 1. Alter Herrenstand für Johann Carl Tschernln von 
Chudenicz, Wien 12. Januar 1662. 

„ 11 V. Ritterstand für Matheus Tengelott, Consistorial-Notar 
beim Stifte Olmütz, mit von Vaeiteiin, Wien 10. Fe- 
bruar 1662. 

„ 19. Freiherrenstand für Bernhard von Stillfried, Wien 
13. März 1662. 

,. 22 V. Alter Herrenstand für Gottfrid Constantin von Sal- 
hausen, Wien 18. März 1662. 

„ 38 V. Freiherrenstand für Georg Carl von Wahl, Oberst, 
Laxenburg 20. April 1662. 

„ 48. Wappenbrief für Georg Ernst Kapper, Kaiserrichter 
zu Trautenau, Pressburg 26. Mai 1662. 

„ 52 V. Adelstand für Georg Adam Liebe, Oberstuckhaupt- 
mann, mit von Liebendorf, Pressburg 30. Mai 
1662. 

„ 60 V. Adelstand für Christian Hofmann, Pressburg 30. Mai 
1662. 
71 V. Freiherrenstand für Hans Christof von Rottkirchen, 
Pressburg 18. Juli 1662. 

„ 82 V. Bestättigung des von den Brüdern und Vettern von 
Sternberg bei der Reichskanzlei erhaltenen Grafen- 
standes, Wien 26. Juli 1662. 

„ 91. Alter Ritterstand für Franz von Brüssl, Pressburg 
23. August 1662. 
96. Adelstand für Johann Winckler mit von Winkhiern, 
Pressburg 25. August 1662. 

10 



146 

Pagina 105. Alter Herrenstand für Johann Wolderode von Eck- 
hausen, Pressburg 5. September 1662. 

„ 113 V. Grafenstand für Sebastian von Pötting, Ebersdorf 
28. September 1662. 

„ 120 V.Alter Herrenstand für Johann von der Cron sammt 
Consens, dass er seinen leiblichen Bruder Ferdinand 
von der Cron adoptiren und an Sohnes Statt an- 
nehmen möge, Neustadt 9. October 1662. 

„ 129. Adelstand für Johann Krauss mit von Krausenfels, 
Neustadt 18. October 1662. 

„ 136 V. Adelstand für Bohuslav Heinrich Lischka, Registrator 
bei der Mährischen Landtafel, mit von Rottenwaldt, 
Wien 23. November 1662. 

„ 149. Adelstand für Friedrich Kolb mit von Kolben, Wien 
24 November 1662. 

„ 158. Alter Ritterstand für Johann Baptist Morach von 
Mörnfels, Wien 4. December 1662. 

„ 165. Bestättigung des dem Georg Stephan und Bernhard 
von Würben und Freudenthal ertheilten Reichsgrafen- 
standes, Wien 6 December 1662. 
179. Adelstand für Johann Georg Khöler mit von Mohren- 
feldt, Wien 28. Februar 1663. 

^ 189. Bestättigung des alten Adelstandes für August Hein- 
rich wie auch für Georg Heinrich Brüder von Kro- 
mayer, sowie Adelstand für Ursula Kromayer ge- 
borene Bierlin, obengenannten August von Kromayer 
Eheweib, Wien 12. März 1663. 

„ 210 V. Ritterstand für Johann Ruchnowsky mit von Launio- 
wicz, Wien 26. März 1663. 
235. Alter Ritterstand für Servaz Engl von Engifluss 
Laxenburg 1. Juni 1663. 

„ 242. Erstreckung des Grafenstandes des verstorbenen 
Christof Paul Grafen von Lichtenstein auf dessen 
Vetter Maximilian Grafen von Lichtenstein, Wien, 
4. Juni 1663. 
251 V. Alter Ritterstand für Martin Jaroslau Michna von 
Waitzenau, Wien 6. Juni 1663. 

„ 265» Adelstand für Johann Götz, Rathsverwandten und 
Oberkämmerer zu Breslau, mit von Götz und Schwan- 
nenflies, Wien 13. Juni 1663. 



147 

Pagina 276. Adelstand für Johann Georg Frankh mit von Fran- 

khen, Wien 13. Juni 1663. 
286 V. Alter Ritterstand für den Obersten Jaque Gerard, 

Wien 17. Juni 1663. 
310. Ritterstand für Johann Friedrich August Hopff mit 

von Hopffen, Wien 18. October 1663. 
„ 321. Adelstand für Martin Friedrich Pruskauer mit von 

Freyfels, Wien 23. October 1663. 
„ 331. Ritterstand und Incolat für Caspar von Scherzen, 

Regensburg 7. Januar 1664. 
„ 337 V. Grafenstand für August von der Lignitz, Regensburg 

12. Januar 1664. 
„ 344. Alter Ritterstand für Lucas Gregor von Grünersberg, 

Regensburg 19. Januar 1664. 
„ 351. Adelstand für Stanislaus Winanko, Hauptmann des 

Cobischen Regimentes, mit von Werttenstein, Regens- 
burg 28. Januar 1664. 
„ 357. Verleihung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 

für Carl Maximilian Laschansky Freiherrn von Bu- 

kowe, Regensburg 10. Februar 1664. 
„ 360 V. Alter Ritterstand für Johann Wilhelm Miler von 

Milbach, Regensburg 15. Februar 1664. 
369. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 

für Johann Hardtwig Grafen von Nostitz, Regensburg 

12. Februar 1664. 
„ 374. Freiherrenstand für Melchior Friedrich von Canitz, 

Regensburg 19. März 1664. 
„ 379. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 

für Albrecht Maximilian Grafen des Fours, Regens- 
burg 29. März 1664. 
386. Freiherrenstand für Johann Christof von Fragstein 

und Nimbsdorf, Regensburg 30. April 1664. 
„ 399. Ritterstand für Anton Steinbach mit von Kranich- 
stein, Regensburg 5. Mai 1664. 
„ 406. Freiherrenstand für Adam Leopold Prinz von Bu- 

chau mit von Prinz, Regensburg 5. Mai 1664. 
„ 414 V. Ritterstand und Incolat für Peter Stuppart mit von 

Löwenthal, Regensburg 5. Mai 1664. 
„ 422. Ritterstand für Caspar Wenzel Franz mit von 

Franckhenheimb, Linz 22. Juni 1664. 

10* 



148 

Pagina 429. Alter Ritterstand für Johann Ferdinand von Wiesen- 
grund, Linz 22. Juni 1664. 
;; 437. Alter Herrenstand für Hieroniraus de Clari, Wien 

26. Juni 1664. 
„ 442. Adelstand für Gottfried Waldorff, Wien 10. September 

1664. 
„ 449. Alter Ritterstand für Andre Berthonides von Tyrau, 

Ebersdorf 12. September 1664. 
„ 462 V. Alter Herrenstand für Jaroslav Ernst von Stampach 

sammt Vereinigung seines Wappens mit dem Male- 

siczki'schen, Wien 3. November 1664. 
„ 47 1 V. Alter Ritterstand für Heinrich Grüttner von Grütte- 

nau, Wien SO. December 1664. 
„ 479. Adelstand für David Adalbert Eyser mit von Eysen- 

feld, Wien 3. Januar 1665. 
;; 487 V. Alter Ritterstand für Johann Gerson mit von Ragers- 

torfF und Bestättigung der Adoption des Johann 

Gerson aus Malmedi von Seite des Johann Reichardt 

Schwab von RagerstorfF, Vicelandrichter, k. Rath, 

Hüflehen- und Kamm errech tsbeisitzer, Wien 6. Januar 

1665. 
„ 495 V. Neuer Ritterstand für August Fellbaum mit von 

Mannheldtfellbaum, Wien 15. Januar 1665. 
„ 503. Alter Ritterstand für Franz Orin von Arino, Wien 

15. Januar 1665. 
„ 511 v. Adelstand für Christof Ignaz Richter mit von 

Harttenberg, Wien 28. Januar 1665. 
„ 521. Adelstand für Georg Rupert Hausperski mit von 

Fanal, Wien 2. Februar 1665. 
„ 530. Adelstand für Johann Flusske, Wien 11. Februar 

1665. 
„ 542. Bestättigung des Adelstandes für Johann von Arnoldt, 

Wien 26. März 1665. 
„ 552. Alter Ritterstand für Sigmund Pauhof mit von Pau- 

hofen, Wien 2. April 1665. 
„ 571 v. Adelstand für Johann Fritsch, Wien 11. April 1665. 
„ 579. Neuer Ritterstand für Carl Ferdinand Grenzer mit 

von Gränzenbach, Wien 17. April 1665. 
„ 588. Alter Herrenstand für Attilio von OfFredi, Wien 

17. April 1665. 



149 

Pagina 598 v. Alter Eitterstand für Franz von Jonghen, Wien 

30. April 1665. 
„ 612. Bestätigung des Grafenstandes für Johann Paul 

von Aldringen, Laxenburg 10. Mai 1665. 
„ 619 V. Alter Ritterstand für Johann Alsterl mit von Ast- 
feld, Wien 10. Mai 1665. 
„ 629. Freiherrenstand für Ernst von Schüzen, Laxenburg 

21. Mai 1665. 
„ 639. Freiherrenstand für Christof Heinrich von Reichen- 
bach, Laxenburg 30. Mai 1665. 
„ 650. Neuer Ritterstand für Niklas Leopold Schmidt mit 

von Schmidtfeld, Wien 20. Juni 1665. 
„ 659. Bestättigung des Adelstandes für Elias Ignaz Schürer 

von Waldhaim, Wien 8. Juli 1665. 
;, 664. Herrenstand für Franz Bautzner von Schlagen und 

Ulienberg, Wien 16. Juli 1665. 
„ 671 V. Herrenstand für Friedrich Freissleben, Böhmischen 

Kammerrath, Wien 25. Juli 1665. 
675 V. Herrenstand für Johann Gräff von Gräffenburg, Wien 

8. August 1665. 
685. Adelstand für Moriz Binkh mit von Gerstenfeldt, 

Wien 20. August 1665. 
„ 701. Neuer Ritterstand für Hans Christof Hausleithner 

mit von Hausleithen, Wien 24. November 1665. 
„ 711 V. Ritterstand für Johann Friedrich Tilisch mit von 

Tilisch und Rüdgersdorf, Wien 28. November 1665. 
721. Vereinigung des Schwanberg'schen mit dem Graf 

Paar'schen Wappen, Wien 28. November 1665. 



Band Nro. 79. 

Pagina 1. Herrenstand für Tobias von Glesenburg, Wien 
12. Januar 1666. 

„ 17. Grafenstand für Hieronimus de Clary und Vereini- 
gung seines Wappens mit dem Aldring'schen, Wien 
23. Januar 1666. 

„ 26 V. Grafenstand für Hans Heinrich von Hochberg mit 
Freiherr zu Fürstenstein, Wien 12. Februar 1666. 



150 

Pagina 38. Bestättiguog des alten Herrenstandes für Daniel 
Kottulinsky sammt dem Praedicat Freiherr zu Jelsch 
und Edlen Herrn zu EckherstorfF, Wien 20. Februar 
1666. 

;, 38 V. Alter Herrenstand für Ignaz Witanowsky von Wltss- 
kowitz, Wien 28. Februar 1666. 

„ 54. Adelstand für Ezechiel Augustin Dantzwitz, Oberamts- 
Concipist, mit von Dantzwitz, Laxenburg 12. Mai 
1666. 

„ 60. Adelstand für den Ober - Salzamtmann zu Neusatz 
Georg Ernst mit von Pfister, Laxenburg 15. Mai 
1666. 

„ 69. Adelstand für Christof Scultetus mit von Lewen- 
haimb, Laxenburg 28. Mai 1666. 

„ 76 V. Bestättigung des alten Kitterstandes für Peter von 
Magkhendorf, Laxenburg 29. Mai 1666. 

„ 81 V. Neuer Ritterstand für Johann Mundt mit von Mülden- 
feldt, Laxenburg 30. Mai 1666. 

„ 89. Adelstand für die Brüder Georg und Samuel Tesch- 
ner mit von Althoff, Laxenburg 31. Mai 1666. 

„ 96. Adelstand für Georg Mildtner, sesshaft in Breslau, 
aus Mainz stammend, mit von Mildtenberg, Laxen- 
burg 30. Juni 1666. 

„ 103. Bestättigung des Grafenstandes für den General Jo- 
hann Grafen von Sporkh, Wien 30. Juni 1666. 

„ 107. Freiherrenstand für Johann Baptist von Schauer- 
feld, Wien 4. Juli 1666. 

„ 115. Bitterstand für Anton Ferdinand Sauer, Fiskal zu 
Glatz, mit von Saurn, Wien 13. Juli 1666. 

„ 125. Herrenstand für Ferdinand Erdtmann Pawlowsky 
von Pawlowitz, Wien 25. August 1666. 

„ 136. Ritterstand für Tobias Bernhardt Koch, des Kaisers 
Secretair am Spanischen Hofe, mit von Adlersburg, 
Wien 25. August 1666 

„ 144 V. Bestättigung des dem Hans Adam Hersan von 
Harras verliehenen Reichsgrafenstandes, Wien im 
August 1666. 

„ 162 V. Bestättigung des dem Hans Lorenz von Trauwitz 
auf Koroschky von der Ungarischen Kanzlei ver- 
liehenen Adelstandes, Wien 24. December 1666. 



151 

Pagina 167 v. Freiherrenstand für Wilhelm Wenzel von Lilgenau, 

Wien 29. December 1666. 
178. Alter Herrenstand für Otto Georg von Heiversen, 

Wien 30. December 1666. 
„ 188 Ritterstand für die Vettern Mey^rn, Wien 14 Januar 

1667. 
„ 188 V. Bestättigung des Freiherrenstandes für Christof 

Ehrenreich Geyer von Edipach, Wien 21. Januar 

1667. 
„ 193 V. Adelstand für Sebastian Morzinsky mit Namens- 
änderung in Marcinsowsky, Wien 30. Januar 1667. 
„ 200 V. Ritterstand für Edmund von Götten, Oberregent zu 

Glatz, Wien 11. Februar 1667. 
., 206. Adelstand für Elias Pahdl, Bürgermeister zu Schwi- 

buschen in Schlesien, mit von Creutzenstein, Wien 

30 März 1667. 
„ 214 V. Ritterstand für Andre Roden von Hirzenau, Wien 

14. April 1667. 
225 Adelstand für Heinrich Maximilian Fabricius mit 

von Dornfeld, Wien 18. April 1667. 
„ 232 V. Adelstand für Johann Lange mit von Löwenstreit, 

Wien 18. April 1667. 
„ 239 V. Alter Ritterstand für die Brüder Johann Ignaz und 

Jacob Ferdinand Melzer von Friedberg, 6. Mai 

1667. 
„ 245 V. Bestättigung des Freiherrenstandes, welcher den 

V'ettern Johann und Johann l^aptist von Kuniz ver- 
liehen wurde, mit dem Titel Herren von Kuniz und 

Weissenburg, Frei- und Edle Herren zu Plancken- 

stein, Weissenburg und Rabenstein, Laxenburg 

14. Mai 1667. 
249 V. Bestättigung des Adelstandes für Georg Andre Con- 

stantin Ludwig mit von Luebeneckh, Laxenburg 

20. Mai 1667. 
„ 262. Adelstand für Daniel und Christian Diez, Brüder mit 

von Dietzenstein, Wien 11. Juni 1667. 
2o9. Alter Ritterstand für Christof Norbert Knauth von 

Fahnenschwung, Kamraer-Procurator, Wien 21. Juli 

1667. 
„ 278 V. Alter Ritterstand für Thomas Sohyr von der Windt- 

mühl, Obristlieutenant, Wien 3 August 1667. 



152 

Pagina 289 v. Alter Ritterstand für Giacintho Andriani von Clan- 

dorfF, Obristwachtmeister, Wien 6. August 1667. 
^ 296 V. Bestättigung des Ritterstandes für Balthasar Czier- 

kowsky von Tybie, Obristlieutenant, Wien 11. August 

1667. 
„ 302. Adelstand für Christof Andre Wunsch mit von Bruck- 

henburg, Wien 21. August 1667. 
„ 310 V. Bestättigung des alten Herrenstandes für Caspar 

Moritz und Adam Kottulinsky, Freiherrn von der 

Jeltsch, Wien 3. September 1667. 
317 V. Freiherrenstand für Johann Heinrich von Lestwitz, 

Wien 3. October 1667. 
„ 333 V. Alter Ritterstand für Johann Adrian Plenckh mit 

von Plenckh, Wien 16. October 1667. 
„ 342. Bestättigung des Adelstandes und Erhebung in den 

alten Ritterstand für Niklas Leopold Schmidt mit 

von Schmidtfeldt, Wien 29. November 1667. 
352. Adelstand für Ephraim Ignaz Naso mit von Lewen- 

fels, Wien 20. December 1667. 
„ 360 V. Adelstand für Ferdinand Constanz Rockh mit von 

Rockhstein, Wien 31. December 1667. 
„ 368. Adelstand für Christian Kracker und zwei ältere 

Söhne Johann und Christof mit von Schwarzenfeld, 

Wien 2. Januar 1668. 
374, Adelstand für Johann Georg Jonn mit von Ionen, 

Wien 8. Januar 1668. 
„ 381 V. Adelstand für Caspar Schaller mit von Schallenfeldt, 

Wien 20. Januar 1668. 
„ 392. Alter Ritterstand für Nicolaus Baukhe und dessen 

Eheweib Ursula mit von Rostockh, Neustadt 14. März 

1668. 
,, 403. Bestättigung des alten Ritterstandes für Johann 

Jenickowsky von Jenickow, Rittmeister, Neustadt 

8. April 1668. 
411 V. Ritterstand für Heinrich von Burghof mit dem Prae- 

dicat Ottwiller von Burghof, Wien 11. Juni 1668. 
„ 423. Adelstand für Christian Ferdinand Ungar mit von 

Ritterspurg, Wien 11. Juni 1668. 
„ 433. Adelstand für Johann Braun mit von Braunthal, 

Wien 24. Juni 1668. 



153 

Pagina 440 v. Ritterstand für Johann Maximilian Luco mit von 

Luzenthal, Wien 27. Juni 1668. 
448. Ritterstand für Johann Georg Piqart von Grünthal, 

Wien 3. Juli 1668. 
„ 456. Adelstand für Adalbert Friedrich Hantke mit von 

Hantke, Wien 10. Juli 1668. 
„ 463. Adelstand für Daniel Reusch mit von Reusch, Wien 

10. Juli 1668. 
„ 417 V. Bestättigung des Ritterstandes für Johann Esaias 

von Harttig, Wien 27. Juli 1668. 
„ 476. Freiherrenstaud für Georg Rudolf von Gerstorf, 

Neustadt 29. August 1668. 
„ 491. Bestättigung des Adelstandes für die Brüder Georg, 

Gottfried und Ernst Schmettau mit von Schmettau, 

Wien 8. October 1668. 
„ 497 V. Ritterstand für Christian Scholtz mit von Scholtz 

und Hermersdorf, Ebersdorf 10. October 1668. 
„ 508. Adelstand für Gedeon Ehrlich mit von Ehrnfeldt, 

Wien 18. October 1668. 
„ 519. Alter Ritterstand für Johann Friedrich Kasimir von 

Hentschl und Gutschdorf, Wien 31. October 1668. 
„ 528. Adelstand für die Brüder Zacharias und Georg 

Fritsch mit von Fritsch, Wien 31. October 1668. 
„ 535. Adelstand für Johann Rieber mit von Rebenstein, 

Wien 8. November 1668. 
542 V. Ritterstand für Stanislaus Haubitz mit von Haubitz 

und Waldau, Wien 1. December 1668. 
„ 554. Alter Ritterstand für Johann Rudolf Cretet von 

Bühlwald, Wien 5. December 1668. 
562 V. Adelstand für Johann Georg Müller mit von Mühl- 
thal, Wien 5. December 1668. 
570 V. Herrenstand für Johann Christof von Nostitz, Wien 

18. December 1668. 
578. Vereinigung des Wappens des Johann Christof Frei- 
herrn von Leskowez mit jenem des Stiftes zu See- 
lau, Wien 15. Januar 1669. 
„ 587 V. Adelstand für Andre Ernano mit von Ehrnau, Wien 

8. März 1669. 
„ 598. Bestättigung des alten Ritterstandes ftir Johann Esaias 

von Hartig, Wien 13. März 1669. 



154 

Pagina 605 v. Freiherrenstand für Carl von Miltitz genannt Glich, 
Wien 16. März 1669. 
622. Alter Ritterstand für Conrad von Bornsted, Wien 
17. April 1669. 

„ 632 V. Alter Ritterstand für Ignaz Gottfried von Housson, 
Wien 2ß. April 1669. 

„ 648. Adelstand für Johann Albrecht, Georg Adam und 
Johann Ulrich Gebrüder Rampff, Wien 4. Mai 1669. 

„ 658. Ritterstand für Johann Marquard, bischöflich Bres- 
lauschen Regierungsrat h und Secretair zu Neuss, mit 
von Grünenberg, Wien 4 Mai 1669. 

„ 668. Ritterstand für Gottfried Wolff, burggräflich Warten- 
bergschen Rath und Kanzler, mit von Wolffsburg, 
Wien 4. Mai 1669. 

„ 679 V. Adelstand für Christian Sommer mit von Sommers- 
burg, Wien 4. Mai 1669. 

„ 689. Freiherrenstand für Johann Georg von Fürst, Laxen- 
burg 12. Mai 1669. 

„ 702. Ritterstand für Liborius Lamers, k. böhm. Rent- 
meister, Laxenburg 28. Mai 1669. 
713 V.Alter Herrenstand für Johann Dietrich von Ledebur, 
Wien 19. Juni 1669. 

„ 725. Ritterstand für Mathias Maximilian Macht beider 
Rechte Doctor mit von Löwenmacht, Wien 1. Juli 
1669. 

„ 740. Ritterstand für Andre Rathman mit von Rathmans- 
feldt, Wien 15. Juli 1669. 

„ 748. Grafenstand für Georg Heinrich, Carl Moriz und 
Dietrich von Rödern, Wien 4. August 1669. 

„ 762. Adelstand für Lucas Sigmund Zahradka Sowinsky 
von Eyllenfels, Ebersdorf 9. September 1669. 

„ 772. Ritterstand für die Brüder Gottfried und Caspar 
Männich mit von Männich, Ebersdorf 10. October 
1669. 

„ 785 V. Freiherrenstand für Johann Ulrich Kleblsperg, Ober- 
lieutenant, Wien 25. November 1669. 

„ 802. Ritterstand für Caspar Heymann mit von Rosen- 
thal, und Bewilligung für dessen Vetter Johann 
Heinrich Heymann zu seinen Lebzeiten dies Praedicat 



155 



und Wappen führen zu dürfen, Wien 6. December 
1669. 
Pagina 811 V. Adelstand für Georg Mayer mit von Mayrau, Wien 
16. December 1669. 



Band Nro. 83. 

Pagina 1. Adelstand für Stephan Cometa mit von Egenthurn, 
Wien 4. Januar 1670. 
„ 12. Adelstand für Jacob Gymmenich mit von Wieler, 

Wien 24. März 1670. 
„ 19 V. Freiherrenstand für Johann Ignaz Melzer von Fried- 
berg mit von Löwen- und Lilienthal, Wien 24. März 
1670. 
32. Bestättigung des alten Ritterstandes für Wolfgang 

Frischeisen von Eisenberg, Wien 26. März 1670. 

37. Bestättigung des alten Ritterstandes für Johann 

Cuniberth von Wenzelsberg, Wien 17. April 1670. 

41 V. Freiherrenstand für Alexander Leopold Banermann 

mit von Banner auf Siegscron, Wien 19. April 

1670. 

„ 53 V. Biterstand für Andre Assig mit von Assig und 

Siegersdorff, Laxenburg 3. Juni 1670. 
„ 61 V. Freiherrenstand für Johann Heinrich Vitzthum und 

Dornheimb, Laxenburg 3. Juni 1670. 
„ 76. Adelstand für Georg Schöbe! mit von Schöbel und 

Rosenfeld, Wien 11. Juni 1670. 
„ 82 V. Adelstand für Johann Christian Benedikt von Johnen, 
Wien 11. Juni 1670. 
90. Adelstand für Heinrich Michael Sartorius mit von 
Wiesenthal, Wien 11. Juni 1670. 
„ 98. Ritterstand für Johann Biedermann, Wien 3. Juli 
1670. 
105. Adelstand für Hieronyraus Pulst, Wien 17. Juli 

1670. 
111 V. Ritterstand für Tobias Sontag mit von Sonnenfeldt, 
Wien 17. Juli 1670. 
„ 118. Adelstand für Johann Caspar mit von Lohenstein, 
Wien 17. Juli 1670. 



156 

Pagina 125. Alter Ritterstand sammt Incolat für Ignaz Tarn, 

Wien 21. Juli 1670. 
„ 139 V. Bestättigung des Freiherrenstandes für Servatius 

Engel von und zu Engifluss, Wien 31. Juli 1670. 
' „ 147. ErtheiluDg des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 

für die Brüder Friedrich und P^erdinand Leopold 

Grafen von Oppersdorff, Wien 19. August 1670. 
150 V. Adelstand für Georg Ernst Hastnick mit von Waizen- 

feld, Wien 27. August 1670. 
„ 156 V. Ritterstand für Friedrich Roth, Wien 5. September 

1670. 
„ 163 V. Ritterstand für Daniel Monnschein mit von Monden- 
eck, Wien 5. September 1670 
- „ 169 V. Wappenbrief für Franz Heinrich Strzelowez mit von 

Strzela, Wien 10. September 1670. 
„ 173 V. Adelstand für Johann Frank mit von Frankstein, 

Ebersdorf 4. October 1670. 
„ 180. Grafenstand für Julius Ferdinand Freiherrn von 

Jaroschin, Ebersdorf 4. October 1670. 
„ 185 V. Ritterstand für Johann Wilhelm von Walther und 

Croneck, Wien 5. October 1670. 
„ 195 V. Adelstand für Christof Anton Bergkman mit von 

Lindenberg, Wien 28. October 1670. 
„ 204. Adelstand für Johann Albrecht Mattern mit von 

Adlersfeld, Wien 21. November 1670. 
214. Alter Ritterstand für Gottfried von Waldorff, Wien 

6. December 1670. 
229 V. Freiherrenstand für die Brüder Johann Wilhelm und 

Franz Albrecht von und zu Haimbhausen, Wien 

8. Januar 1670. 
„ 242. Freiherrenstand für die Brüder Hans Ludwig und 

Ernst Ferdinand von Nostitz, Wien 11. Januar 

1670. 
„ 252. Ritterstand für die Brüder Ferdinand Erdtmann und 

Johann Ernst Wolf mit von Wolfsberg, Wien 3. April 

1671. 
261. Alter Ritterstand für Gerhard Fibus mit von Flbus- 

stern, Wien 7. April 1671. 
„ 274 V. Herrenstand für Otto Heinrich von Fitschen, Wien 

16. April 1671. 



15T 

Pagina 287 v. Freiherrenstand für Carl Christof von Horn, Wien 

24 April 1671. 
„ 299 V. Ritterstand für Peter Koch, Laxenburg 11. Mai 

1671. 
311. Grafenstand für Jacob Leopold von Holleweil, Laxen- 

burg 11. Mai 1671. 
„ 318. Bestättigung des aus der Ungarischen Kanzlei er- 
langten Grafenstandes für Julius Grafen von Su- 

neckh, Wien 16. Mai 1671. 
„ 336. Ritterstand für Elias Michael Bachstein mit von 

Bachstein und Frankendorf, Wien 27. Juni 1671. 
„ 348 V. Alter Ritterstand für Friedrich von Roth, Wien 

3. August 1671. 
„ 357 V. Alter Ritterstand für Dietrich Gran mit von Granen- 

feld, Wien 28. Augast 1671. 
367. Adelstand für die 4 Brüder Johann, Christof, Lewin 

und Christian Gutsmuths mit von Gutsmuths, Wien 

2. September 1671. 
„ 384 V. Ritterstand für Johann Baptist Steinporzer von 

Steinegg, Wien 21. October 1671. 
„ 392 V. Adelstand für Friedrich Hein mit von Heiligenthal, 

Wien 12. November 1671. 
„ 401 V. Freiherrenstand für die Brüder Johann Franz, Ferdi- 
nand Ignaz und Franz Ulrich von Poppen, Wien 

18. November 1671. 
„ 412 V. Adelstand für die Brüder Johann Philipp und Johann 

Georg Hoch, Wien 1. December 1671. 
„ 423. Ritterstand für Heinrich von Freyenfels, Wien 

26. December 1671. 
„ 427 i. Adelstand für Martin Gottlieb Frida, Bürger und 

Handelsmann in Breslau, mit von Frid, Wien 4. Ja- 
nuar 1672. 
„ 437. Bestättigung des Ritterstandes für den geheimen 

Secretair Christof von Abele auf und zu Lilienberg, 

Edlen Herrn von Häking, und Extension auf dessen 

Adoptivum, Wien 22. Januar 1672. 
453. Ritterstand für Johann Müller mit von Müllenau, 

Wien 8. Februar 1672. 
475 V. Ritterstand für Friedrich, Gottfried und Joachim 

Gebrüder Ohin von Adlerscron, Wien 2. Mai 1672 

(auch pag. 508 J). 



158 

Pagina 476. Adelstand für die Brüder Johana Severin Wilhelm 

und Franz Durix, Bürger zu Prag, mit von Brukh 

und Rottenberg, Wien 19. April 1672. 
497. Adelstand für Balthasar Heyn mit von Heyn, Wien 

28. Mai 1672. 
„ 5 16. Adelstand für Jacob Andre Rottenpuecher mit von 

Rottenpuech, Wien 17. Juni 1672. 
„ 519 V. Ritterstand für Franz Klobuczinsky von Klobuczin, 

Wien 3. August 1672. 
„ 528. Ritterstand für Johann Baptist de Nobis, Wien 

8. August 1672. 
„ 542. Adelstand für Sebastian Scholl, böhmischen Agent, 

mit von Scholl, Wien 31. August 1672. 
„ .006 V. Ritterstand für Andre Connevay, Wien 14. November 

1672. 
„ 569 V. Bewilligung für Sigmund von Schmiden, dass er 

sich Schmldel von Schmiden schreiben und nennen 

möge, Wien 17. December 1672. 
573. Ritterstand für Gottlieb Hoffmann, Wien 20. Decem- 
ber 1672. 
585. Freiherrenstand für Carl Rabenhaupt von Sucha, 

Wien 24. Februar 1673. 
„ 593 V. Grafenstand für Wolf Friedrich Lob Freiherrn von 

Neudingen, Laxenburg 26. April 1673. 
„ 600 V. Freiherrenstand für Franz Carl Castelle, Laxenburg 

30. April 1673. 
„ 608 V. Adelstand für Johann Röbern mit von Röbern, 

Laxenburg 11. Juni 1673. 
„ 616. Freiherrenstand für Caspar von Schallenfeld, Laxen- 
burg U. Juni 1673. 
624 V. Adelstand für Andre Burckhard mit Burckhard von 

Löwenhoff, Wien 26. September 1673. 
„ 632. Ritterstand für Gottfried Leopold Neumann mit von 

Neumannswaldau, Wien 26. September 1673. 
„ 639 V. Ritterstand für Constantin Köllchen mit von Köll- 

chen, Graz 19. October 1673. 
647 V. Ritterstand für Johann Georg von Springsfeldt, 

Wien 28. December 1673. 
„ 654. Ritterstand für Johann Georg Funkhen J. U. Dr. 

mit von Funkhen, Wien 28. December 1673. 



159 

Pagina 664 v. Alter Ritterstand für Johann von Roerich nebst Be- 
stättigung seines Reichsadels, Wien 30. December 
1673. 

„ 670. Wappenbesserung für Albrecht Maximilian Grafen 
Des Fours, Wien 13. Januar 1674. 

„ 676. Alter Ritrerstand für Augustin Ernst Schönowitz 
von Ungerswerth mit von Ungerswerth und Adlers- 
löwen, Wien z?7. Januar 1674. 

,, 687. Ritterstand für Johann Heinrich Hänl mit von 
Cronenthall, Laxenburg 15. Mai 1674. 

„ 696 V. Alter Ritterstand für Georg Valerian Fabritius von 
Lewenburg, Laxenburg 15. Mai 1674. 
703. Ritterstand für Johann Georg Zartg mit von Zangen 
und Oberlanstein, Laxenburg 16. Mai 1674. 

„ 719 V. Alter Ritterstand für Heinrich Christof Glöckel mit 
von Löwenstockh, Wien 21. Juni 1674. 

„ 739 V. Ritterstand für Daniel Paschasio mit von Osterberg, 
Wien 7. Juli 1674. 

„ 740. Adelstand für Johann Georg Reysmann, Rathsver- 
wandten der Altstadt Prag, mit von Risenberg, Wien 
26, Juli 1674. 

„ 749 V. Adelstand für Johann Mathias Kettelbütter mit von 
Ehrenhold, Wien 5. August 1674. 

„ 759 V. Ritterstand für Georg Rotter von Kostenthal, Haupt- 
mann, Wien 10. August 1674. 

„ 770. Bestättigung des bei der Reichskanzlei erhaltenen 
Grafenstandes für Christof Rudolf Freiherrn von 
Bredau, Obristlieutenant, Wien 29. August 1674. 

„ 777. Adelstand für Mathias Ganzstukh mit von Hammers- 
berg, Wien 23. October 1674. 

„ 788. Ritterstand für Heinrich Erdtmann Welckert, Amt- 
mann bei dem Stift zu Liebenthal in Nieder-Schlesien, 
mit von Weickert, Wien 9. October 1674. 
804. Freiherrenstand für Johann Anton Schelhart von 
Hartenfels, Wien 12. November 1674. 

„ 815 V. Bestättigung des Grafenstandes für Wilhelm Al- 
brecht Krakowsky von Kollowrat, Wien 14. Novem- 
ber 1674. 
827 V. Alter Ritterstand für die 2 Brüder Norbert Adolf 
und Johann August Misslroni von LIson, Wien 
24. November 1674. 



160 

Pagina 836. Alter Ritterstand für Anton von Janinalli, Wien 

28. December 1674. 

„ 845. Alter Eitterstand für Johann Ernst Freiherrn von 

Schafgotsch, Wien 30. Januar 1675. 
„ 856 V. Herrenstand für Gisbert von der Hemm mit von der 

Hemb und Hembstein, Wien 3. April 1675. 
„ 876 V. Freiherrenstand für Johann Wilhelm Rzikowsky 

von Dobrzitz, Wien 24. April 1675. 
„ 875 V. Ritterstand für Johann Leonhard von Eberz mit von 

Eberz, Wien 24. April 1675. 
„ 891. Alter Ritterstand für Gabriel von Berg, Wien 

23. Juli 1675. 
„ 904 V. Grafenstand für Christof Wenzel Freiherrn von No- 

stitz, Wien 27. Juli 1675. 
„ 9 1 9 V. Herrenstand für Mathias von Wunschwitz, Wien 

29. August 1675. 

„ 931. Alter Herrenstand für Jacques Gerard, Wien 24. Sep- 
tember 1675. 

„ 947. Grafenstand für Rudolf Heinrich von Schaumburg, 
Wien 8. November 1675. 



Band Nro. 89. 

Pagina 978. Ritterstand für Christian Springer mit von Springer, 
Wien 18. November 1676. Auch in Band Nro. 90 
pag. 145. 



Band Nro. 90. 

Pagina 1. Herrenstand für die 3 Gebrüder Heinrich Wenzel 

Ludwig, Leopold Wilhelm und Sigmund Rudolf von 

Tharoull, Wien 8. Januar 1676. 
„ 11. Grafenstand für Jaroslaw Ernst Freiherrn von Stam- 

pach mit dem Praedicate Kager, Wien 29. Januar 

1676. 
„ 15. Ritterstand für Gottfried Bernhard Schalsche mit 

von Ehrenfeldt, Wien 31. Januar 1676. 
„ 26. Alter Herrenstand für Mathias Franz Lubetich mit 

von Capeilet, Wien 2. März 1676. 



löl 

Pagioa 33 V. Bestättigung des Adelstandes für Samuel Schaff von 
Weistriz mit der Bewilligung statt des Praedicates 
von Weistriz nur allein jenes von Schaff führen zu 
dürfen, Wien 18. April 1676. 

„ 39 V. Adelstand für die Brüder Theodor und Kilian 
Sommerfeld mit von Sommerfeld, Wien 17. Juli 
1676. 

„ 50. Alter Ritterstand für Andreas Roden von Hirzenau, 
Wien 20. Juli 1676. 

„ 59 V. Verleihung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
für Julius Ferdinand Grafen von Jaroschin, Wien 
6. September 1676. 

„ 62. Adelstand für die Brüder Mathias und Georg Fried- 
rich Balthasar mit von Waldersee, Ebersdorf 6. Sep- 
tember 1676. 

„ 68 V. Ritterstand für Johann Wenzel Seiler mit von Rein- 
burg, Ebersdorf 16. September 1676. 

„ 80. Alter Ritterstand für Wenzel Franz Schadner von 
Greiffenfeld, Ebersdorf 18. September 1676. 

„ 90. Alter Ritterstand für Sigmund Hoffmann von Leuchten- 
stern, Oberregent zu Glatz, Ebersdorf 11. October 
1676. 

„ 97 V. Alter Ritterstand für die 2 Gebrüder Hans Wolf 
und Werner von Steinhausen, Wien 3. November 
1676. 

„ 106. Bestättigung des alten Herrenstandes für Gabriel 
Freiherrn von Selb, Wien 4. November 1676. 

„ 114 V. Adelstand für Johann Christof Hübner mit von Hü- 
bendorf, Wien 14. November 1676. 

„ 121. Ritterstand für Alexander Alois Schläger mit von 
Schlägern, Wien 16. November 1676. 

„ 127 V. Ritterstand für Franz Marsinay, Wien 18. November 
1676. 

„ 132. Adelstand für Johann Georg Frölich mit von Frö- 
lich und Freldenfels, Linz 28. December 1676. 

„ 138. Adelstand für Johann Ferdinand Hoffer mit von 
Hoffer, Linz 28. December 1676. 

„ 150. Adelstand für Peter Kuneman, Wien 27. Januar 
1677. 
161. Alter Ritterstand für Peter Stuppardt von Lewen- 
thal, Wien 15. März 1677. 

11 



162 

Pagina 166. Alter Herrenstand für die 2 Vettern Carl Ferdinand 
und Georg Gottfried von Eben, Laxenburg 1. Mai 
1677. 

„ 175. Alter Ritterstand für Nicolaus Franchimont von 
Frankenfeld, Wien 7. Juli 1677. 

„ 183 V. Bestättigung des Grafenstandes für Johann Gottfried 
Grafen vonPurkstall, Wien 28. Juli 1677. 

„ 189. Adelstand für Johann Kurka Kobersky mit von 
Kobersfeldt, Wien 24. August 1677. 

„ 196. Bestättigung des Praedicates Hoch- und Wohlge- 
boren für Gustav Adolf Grafen von Varrenspach, 
Ebersdorf 18. September 1677. 

„ 199. Ritterstand für Christof Casimir Krembs mit von 
Krembs, Ebersdorf 18. September 1677. 

„ 206 V. Ritterstand für Johann Jacob Pestaluzi mit von 
Pestaluzi und Grabedona, Wien 24. September 
1677. 

„ 213 V. Ritterstand für Philipp Gerstman von Gerstfeldt, 
Wien 23. October 1677. 

„ 220. Adelstand für Joachim Igaaz Missala mit von 
Clausenburg, Wien 26. October 1677. 
226 V. Adelstand für Hans Heinrich Korckwitz mit von 
Korckwitz, Wien 10. November 1677. 

„ 231 V. Bestättigung des Ritterstandes für die Brüder Georg 
Wilhelm, Caspar Sigmund, Johann Georg und Ferdi- 
nand Sebastian von Mermeth und Jacobsdorf, Wien 
1. December 1677. 

„ 238. Alter Herrenstand für Heinrich von Reichenbach, 
Wien 16. Januar 1678. 

„ 250 V.Alter Ritterstand für Carl Leopold Hännigk, Neu- 
stadt 16. Februar 1678. 

„ 255. Ritterstand für Johann Nicodem Marzan Bohda- 
neczky mit von Hodkowa, Wien 14. März 1678. 

„ 265 V. Adelstand für Caspar Gigant, Medicus, mit von Riesen- 
stein, Wien 26. März 1678. 

„ 271. Adelstand für Daniel lldephonso, Abt bei S. Procop, 
mit von Sternschein, Wien 16. April 1678. 

„ 302. Ritterstand für Franz Cattani mit von Cattani, 
Laxenburg 20. Mai 1678. 

, 311 V. Adelstand für Michael und Wenzel Gropper, Brüder 
mit von Hack, Wien 15. Juni 1678. 



163 

Pagina 324. Adelstand für Dominicus Carove mit de Carove dal 

Ronco, Wien 22. Juni 1678. 
„ 333. Ritterstand für Johann Magno von Goldfuss, Wien 

8. Juni 1678. 
„ 347. Bestättigung des alten Ritterstandes für Benedict 

Praschel von Praschenfeldt, Wien 23. Juli 1678. 
„ 352. Bestättigung des Adelstandes für Johann Wilhelm 

von Roth, Wien 27. Juli 1678. 
364 V. Adelstand für Christof Wuttky mit von Wutginau, 

Wien 10. August 1678. 
„ 374 V. Ritterstand für Caspar Franz Sannig mit von San- 
nig, Wien 30. August 1678. 
„ 383. Freiherrenstand für Carl Friedrich von Kalchreuth, 

Wien 30. August 1678. 
391. Alter Ritterstand für August Mitagius mit von 

Mitagsheimb, Ebersdorf 28. September 1678. 
„ 398 V. Freiherrenstand für Johann Adrian von Plencichen, 

Neustadt 25. October 1678. 
„ 411. Alter Ritterstand für Peter Heinrich Hroch von 

Poschitz, (Wien) 6. November 1678. 
„ 418. Ritterstand für Johann Georg Sebastian Hentke, 

Berghauptmann im Bisthum Breslau mit von Prud- 

nickii, Wien 12. November 1678. 
„ 430 Grafenstand für Rudolf Wenzel Freiherrn von Schön- 
feld, Wien 16. December 1678. 
„ 446. Adelstand für Christian Aichler mit von Aichelberg, 

Wien 12. Januar 1679. 
„ 458 V. Alter Ritterstand für Johann Christof Pfeffer von 

Pfeffershofen, Wien 7. März 1679. 
,; 473. Alter Herrenstand für Hertwig Erdtmann von Eychen- 

dorf, Wien 10. März 1679. 
„ 480 V. Ritterstand für Heinrich Ferdinand Berg von Rein- 

felden, Wien 20. März 1679. 
„ 489. Alter Ritterstand und Incolat für Johann Constantin 

Tarn mit von Tarn, Laxenburg 29. April 1679. 
„ 502. Alter Herrenstand für Anton von Janinalli mit von 

Janinall und Jangang, Laxenburg 27. Mai 1679. 
„ 513 V. Ritterstand für Ambrosius Pellizoni mit von Pelli- 

zoni, Wien 20. Juni 1679. 
„ 522. Alter Ritterstand und Incolat für Johann Georg 

Koch, Wien 20. Juni 1679. 

11* 



164 

Pagina 532. Freiherrenstand für Theobald Franz von Delbrückh 

mit von Dev^aldt, Wien 5. Juli 1679. 
542. Adelstand für Tobias Frankh mit von Frankenfels, 

Wien 1. August 1679. 
„ 552 V. Ritterstand für Joachim Ignaz Misaia von Clausen- 

burg, Wien 1. August 1679. 
570 V. Bestättigung des Grafenstandes für die Brüder Anton 

u. Franz de Lassaga-Paradis, Prag 29. November 1679. 
„ 576. Alter Herrenstand für Johann Peter Straka von Ne- 

dabiliz auf Ribschan, Prag 22. Januar 1680. 
„ 582 V. Freiherrenstand für Wilhelm Heinrich Odkoiek von 

Aujezd, Prag 1. Februar 1G80. 
593 V. Freiherrenstand für Paul Reinhard von Beyern, 

Prag 25. April 1680. 
„ 609. Grafenstand für Ferdinand Hrosnata und Johann Hein- 
rich Brüder von Kokorzowa, Brandeis 28. Mai 1680. 
617. Ritterstand für Wenzel Franz Kwietan, königlichen 

Richter zu Nymburg, mit von Rosenwaldt, Brandeis 

29. Mai 1680. 
627. Freiherrenstand für Ferdinand Rabenhaupt von 

Suche, Pardubitz 17. Juni 1680. 
632. Adelstand für Johann Ignaz Simon mit von Linden- 
berg, Linz 24. Juli 1680. 
„ 638. Alter Freiherrenstand für Wenzel Albrecht Kotz von 

Dobrsch, Linz 26. Juli 1680. 
„ 644 V. Ritterstand für Thomas Nicolaus Nigroni mit von 

Rissinbach, Linz 3. September 1680. 
„ 652 V. Ritterstand für Johann WolfT, Hauptmann, mit von 

Löwencron, Linz 3. September 1680. 
„ 660. Alter Ritterstand für Inigo Franz von Contreras, 

Linz 4. September 1680. 
„ 668. Freiherrenstand für Caesar Maria Pestaluzzi, Linz 

18. September 1680. 
„ 677. Ritterstand für Johann Mayr von Oberscheiiang 

Linz 8. October 1680. 
„ 684. Adelstand für Nicolaus Jeuthe mit von Jeuthe, 

Linz 16. October 1680. 
„ 697. Alter Ritterstand für Ernst Heinrich Enis von Attern, 

Linz 27. October 1680. 
„ 704. Ritterstand für Gottlieb Tielisch mit von Tielisch 

und Rütgersdorff, Linz 29. October 1680. 



165 

Pagina 715. Alter Herrenstand für Carl von Trach, 11. Sept. 1680. 
„ 715 V. Alter Ritterstand für Johann Hieronimus Heinrich 
von Löwenfels, Linz 4. November 1680. 
744. Ritterstand für Caspar Josef Alt mit von Alten, 
Linz 29. December 1680. 
„ 752. Alter Herrenstand für Bernhard von Stielfrid, Linz 
29. December 1680. 



Band Nro. 94. 

Pagina 1. Alter Ritterstand für Johann Dietrich Rumerskirch, 

Linz 23. Januar 1681. 
„ 10. Ritterstand für Johann Jacob von Weingarten, Linz 

28. Januar 1681. 
„ 19 V. Grafenstand für Johann Ernst Schaffgotsch, Linz 

22. Februar 1681. 

„ 26. Bestättigiing des Grafenstandes für die Vettern und 
Brüder Poppel Freiherren von Lobkowltz, Wien 

23. April 1681. 

„ 32. Alter Herrenstand für Johann Blanckovsky von 
Dembschüz und Turnawa, 7. Juni 1681. 

„ 41. Alter Herrenstand für Ferdinand Rudolf Czeyka 
von Olbramovicz, 3. August 1681. 

„ 48 V. Adelstand für Sebastian Christian Zeldler mit von 
Zeidlern, Üdenburg 5. September 1681. 

„ 61 V. Grafenstand für Johann Balthasar Freiherrn von 
Clari, Ödenburg 20. September 1681. - 

„ 72. Ritterstand für Heinrich Knorr mit von Knorr und 
Zöltschen, Ödenburg 13. November 1681. 

„ 81 V. Ritterstand für Georg Koschinsky mit von Koschin, 
Ödenburg 14. November 1681. 

„ 9L Adelstand für Melchior Andre, Andre Ferdinand und 
Hans Georg Rottenberger, Brüder, mit von Rotten- 
berg, Ödenburg 2. December 1681. 

„ 99. Adelstand für Georg Schliebener mit von Schlieben- 
heimb, Ödenburg 3. December 1681. 

„ 107. Ritterstand für Thomas Ferdinand Popowsky von 
Scharffenbach, Ödenburg 7. December 1681. 

„ 114 V. Adelstand für Daniel Sommerfeld mit von Sommer- 
feld, Ödenburg 22. December 1681. 



166 

Pagina 129. Bestättigung des Reichsgrafenstandes für die Brüder 

Philipp Emerich und Dietrich Adolph Freiherrn von 

Metternich, Wien 16. Februar 1682. 
„ 136 V. Ritterstand für die Brüder Heinrich und Johann Le 

Veneur mit von Grünwall, Wien 16. Februar 

1682. 
„ 147 V. Alter Ritterstand für Leopold Mühl mit von Walde- 

bugk, Wien 19. Februar 1682. 
„ 166. Ritterstand für Georg Leopold Jungk, Laxenburg 

27. April 1682. 
180. Adelstand für Daniel Pawlaczky mit von Fahnen- 

wehrt, Laxenburg 6. Mai 1682. 
„ 189 V. Alter Herrenstand für Friedrich von Faickenhain, 

Wien 1. August 1682. 
204. Grafenstand für Johann Reinhard Freiherrn von 

Waimerod, Wien 9. August 1682. 
„ 217 V. Bestättigung des Freiherrenstandes für Heinrich Peter 

de Feroth, Wien 22. October 1682. 
„ 228 V. Alter Herrenstand für Ernst Ferdinand von Clauss- 

nitz, Wien 14. November 1682. 
„ 250. Ritterstand für die Brüder Johann Philipp und 

Johann Ferdinand Schnell, Wien 27. November 

1682. 
„ 260 V. Grafenstand für Wenzel Carl Czabellczky Freiherrn 

von Sauticz, Wien 28. November 1682. 
„ 275 V. Alter Ritterstand für Daniel Franz Worzikovsky 

mit von Kundratitz, Wien 18. Februar 1683. 
295. Neuer Ritterstand für Gottfried von Jeuthe mit von 

Jeuthe, Wien 6. März 1683. 
„ 307 V. Adelstand für Zacharias Rampusch, Rathsmann der 

Stadt Breslau, mit von Rampusch und Rammenstein, 

Wien 31. März 1683. 
323 V. Alter Herrenstand für Franz Albrecht Chrepiczky von 

Modlischkowicz, Wien 14. April 1683. 
333. Alter Ritterstand für Jacob Waldorf mit von Wal- 

dorff, Laxenburg 29. April 1683. 
„ 343. Freiherrenstand für Georg Rudolf von Schweinitz 

Wien 29. April 1683. 
„ 359 V. Bestättigung des Adelstandes für Johann Bloch von 

Blottnitz, Wien 18. Juni 1683. 



167 

Pagina 369. Ritterstand für Johann Franz Janequin mit von Ja- 

nequin, Linz 25. October 1683. 
379 V. Alter Ritterstand für Jacob le Meire mit Le Mesre 

von Kleingrünberg, Linz 12. November 1683. 
„ 391. Alter Ritterstand für Fabian Sebastian Skawsky 

mit von Greiffenfelss, Linz 8. Januar 1684. 
„ 403. Ritterstand für Christoph und Donat Gottlieb, Brüder 

von Freywaldt, Linz 3. Februar 1684. 
„ 414. Alter Herrenstand für Joachim Johann Ignaz Kosorz 

Malowez von Malowiz, Linz 7. Februar 1684. 
„ 421. Grafenstand für Johann Balthasar Freiherrn von 

Clary zum Sparbersbach, Linz 9. April 1684. 
„ 432. Bestättigung des Reichsgrafenstandes für Hans Hein- 
rich Grafen von Hochberg, Linz 10. Mai 1684. 
„ 438 V. Alter Herrenstand für Christof Carl Woraczicky von 

Pabenicz, Linz 22. Mai 1684. 
„ 445 V. Alter Herrenstand für Sigmund Leopold Sak von 

Bohuniowicz, Linz 29. Juni 1684. 
„ 451 V. Ritterstand für Daniel Albertini mit von Lilienhof, 

Linz 29. Juni 1684. 
„ 460. Adelstand für Jonas Becher mit von Greiffenbecher, 

Wien 13. September 1684. 
„ 469. Alter Herrenstand für Georg Heinrich von Sedmi- 

hradsky, Wien 20. November 1684. 
„ 477 V. Ritterstand für Lucas Sigmund Zahradka Sowinsky 

von Eylenfels, Wien 20. November 1684. 
„ 485. Alter Herrenstand für Johann Georg Radeczky von 

Radicz, Wien 20. November 1684. 
„ 492. Ritterstand für Johann Franz Brachier, Wien 20. No- 
vember 1684. 
500. Freiherrenstand für Johann Christof von Zierowa 

Zierowsky, Wien 28. November 1684. 
„ 514. Ritterstand für Johann Ignaz von Lindenberg, Wien 

8. December 1684. 

„ 523. Ritterstand für Alexander Heinrich Winckler mit 
von Wincklersberg, Wien 8. December 1684. 
531. Alter Herrenstand für Georg Friedrich Budowsky 
von Nieder-Budowitz, Wien 10. Februar 1685. 

„ 538. Ritterstand für Gottfried Georg Josef Flade, Bürger- 
meister zu Hirschberg, mit von Ehrenschild, Wien 

9. Juli 1685. » 



168 

Pägina 546 v. Alter Ritterstand für Johann Georg von HofTmann 

mit von Hofmann und zu Kochersberg, Wien 9. Juli 

1685. 
„ 557. Adelstand für Niklas Franckh mit von Franckstein, 

Wien 19. October 1685. 
„ 564. Alter Ritterstand für Caspar Alexander von Mennich, 

Wien 19. October 1685. 
„ 574. Alter Ritterstand für Hans Reinhart von Pfunden- 
stein, Wien 6. November 1685. 
587. Ritterstand für Christian Langwiess mit von Lang- 

wiess, Wien 10 December 1685. 
595. Ritterstand für Heinrich Gloger mit von Gloger und 

Schwannenbach, Wien 16. December 1685. 
606. Freiherrenstand für Johann Georg von Siegroth und 

Schlawikov, Wien 28. Februar 1686. 
620. Neuer Ritterstand für Franz Anton von Ehrnau, 

Wien 2. März 1686. 
„ 629. Grafenstand für Johann Paul Leopold Freiherrn 

von Walderode, Wien 2. März 1686. 
„ 637. Grafenstand für Christian und Carl Brüder, Herren 

zu Rogendorff sammt dem Praedicat Hoch- und 

Wohlgeboren für den Ersteren, Wien 16. April 

1686. 
„ 645. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für Carl Maxi- 
milian Grafen von Thurn, 9. Mai 1686. 
„ 649 V. Alter Herrenstand für Johann Ignaz Putz von Adler- 

thurn, Neustadt 11. Mai 1686. 
„ 659. Neuer Ritterstand für Johann Franz Gerberth mit 

von Gerberth und Hornau, Wien 8. Juni 1686. 
„ 669. Adelstand für Stanislaus Mraczek, Hauptmann zu 

Hef-man-Miestecz, mit von Löweneckh, Wien 15. Juni 

1686. 
678 V. Alter Ritterstand für Georg Hauspersky von Fanal, 

Wien 5. August 1686. 
687 V. Freiherrenstand für Georg Sigmund von Hocke, Wien 

20. August 1686. 
„ 698. Alter Ritterstand für Martin Friedrich Prusskauer 

von Freyenfels, Wien 26. September 1686. 
706. Alter Herrenstand für Donat Heissler Edlen von 

Heitersheimb, Wien 26. September 168«. 



169 

Pagina 718 v. Alter Ritterstand für Franz Hassler von Küssenegg, 
Wien 23. October 1686. 
„ 729 V. Ritterstand für Caspar Frantz, fürstlich Liechtenstein- 
schen Canzlei-Beamten, Wien 31. December 1686. 
738. Verleihung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 
für Christof Wenzel Grafen von Nostitz, Wien 
31. December 1686. 



Band Nro. 99. 

Pagina 1. Bestättigung des Grafenstandes für Franz Ulrich 
und Wenzel Norbert Octavian Brüder Grafen Khinsky 
von Chinitz und Tettau, Wien 2. April 1687. 
6. Alter Ritterstand für Johann Bileck von Bilenberg, 
Wien 17. Mai 1687. 

„ 12 V. Alter Herrenstand für Johann Maximilian Konias 
von WIdrzI, Wien 11 Juni 1687. 

„ 27 V. Adelstand für Mathias Georg Cziadetzky mit von 
Chotlschau, Wien 20. August 1687. 

„ 34. Grafenstand für Ernst Gottfried Freiherrn von 
Schützen und Leipoltzheimb, Wien 10. September 
1687. 

„ 40. Ritterstand für Johann Bernard Mayrn mit von 
Mayrswaldt Wien 25. September 1687. 

, 60 V. Alter Herrenstand für Balthasar Friedrich von Logau 
und Altendorff, Pressburg 31. December 1687. 
71. Ritterstand für Mathias Rudolph May6r mit von 
Mayersstein, Pressburg 14. Januar 1688. 

„ 79. Bestättigung des alten Herrenstandes für Peter Rei- 
chard von Hohenhausen, Pressburg 15. Januar 
1688. 

„ 85 V. Ritterstand für Hildebrand Kerriss mit von Rosen- 
haag. Wien 26. Februar 1688. 
93'v. Adelstand für Wilhelm Ignaz Khettner mit von 
Khettn, Wien 9. März 1688. 

„ 103 V. Bewilligung des Praedicates von Kapliers statt des 
von Harras für Johann Leopold von Hrzan Grafen von 
Harras und diejenigen seiner Nachkommen, welche 
die Güter Müleschau und Skalka besitzen werden^ 
Wien 9. März 1688. • 



170 

Pagina 112 v. Alter Herrenstand für Christof von Almeslöe sonst 
Tappe genannt, Wien 6. April 1688. 
120. Freiherrenstand für Johann Christof von Zierowa 
Zierowsky, Wien 28. Mai 1688. 

„ 131 V.Alter Herrenstand für Anna Catharina Leopoldine 
verwittwete von Witten, geborene Freyin von Koch- 
titz und Lüblintz, dann derselbea Sohn Rudolf Chri- 
stof Pfimislaus und Tochter Maria Katharina Bar- 
bara von Witten, wie auch Vereinigung des Koch- 
titz'schen mit dem Witten'schen Wappen, Laxenburg 
l. Juni 1688. 

„ 140 V. Hitterstand für Christian Friedrich Koch mit von 
Koch und Ludwigsdorf, Wien 15. Juni 1688. 

„ 146 V. Freiherrenstand für die Brüder Johann Ferdinand, 
Johann Valentin und Johann Dietrich von PfefFers- 
hofen, Wien 24. Juli 1688. 
155. Alter Ritterstand für die Brüder Johann Andre und 
Christian von Milach, Wien 28. August 1688. 

„ 165. Ritterstand für Friedrich Ehrenreich Schipko mit 
von Schihofen, Wien 11. December 1688. 

„ 171. Herrenstaud für Caspar Alexander von Mennich, 
Wien 11. December 1688. 
183 V. Ritterstand für Johann Georg Kulhanek von Klauden- 

stein, Wien 3. März 1689. 
190 V. Bewilligung für Anton Pachta von Rayhoffen sich 
Buckau schreiben zu dürfen, Wien 7. März 1689. 

„ 196 V. Ritterstand für Johann Simon Weissberger, Wien 
23. März 1689. 

„ 205 V. Ritterstand für Bartholorae Gottfried von Matten- 
oloit, Wien 5 Mai 1689. 

„ 225. Ritterstand für Paul Carl Komornick mit von Klein- 
burg, Wien 22. September 1689. 
232. Adelstand für Philipp Krahmer mit von Ehrncron, 
Augsburg 24. November 1689. 

„ 240 V. Grafenstand für Friedrich von Falkenhayn, Augs- 
burg 9. December 1689. 

„ 250. Bestättigung des Ungarischen Ritterstandes für den 
Leib-Medicus Friedrich Ferdinand lllmer mit von 
und zu Wartenberg, Wien 28. März 1690. 

„ 256. Ritterstand für Theodor Ignaz Jordans, Laxenburg 
5. Mai 1690. 



171 

Pagina 266 v. Bestättigung des alten Reichs - Ritter Standes für 
Clement und Bernhard von Hillebrandt wie auch für 
die anderen Hillebrandt'schen Descendenten, Laxen- 
burg 31. Mai 1690. 
„ 272. Bestättigung des Reichsadels für Andreas Wilhelm 
Waldmann, Handelsmann in Breslau, 12. Juni 1690. 
„ 272 V. Ritterstand für Maximilian Adam Ludwig mit von 
Blanwflkron, Wien 21. Juni 1690. 
282 V. Bestättigung des Reichsadels für Paul Friedrich von 
Fleischhauern, Wien 11. August 1690, 
„ 287 V. Ritterstand für Caspar Carl Schele mit von Schelen- 

hof, Wien 6. October 1690. 
„ 299. Ritterstand für Lazarus und Johann Jacob Brunetti, 
Vettern mit von Brunetti, Wien 16. Januar 1691. 
307. Adelstand für Samuel Roth mit von Roth, Wien 

2i]. Januar 1691. 
313 V.Alter Ritterstand für Maximilian und Abraham, 
Brüder von Seyler, Wien 26. Januar 1691. 
„ 320 V. Adelstand für Johann Christof Grundman mit von 
Grundman, Wien 22. Februar 1691. 
327. Adelstand für Franz Wenzel Büttner mit von Bütt- 

witz, Wien 26. Februar 1691. 
333. Adelstand für Georg Ferdinand Wolff, Wien 6. April 
1691. 
„ 339. Adelstand für Jaroslav Christian Payer mit von 

Payerau, Wien ^3. April 1691. 
„ 346 V. Adelstand für Johann Jaroslau IVlezIeczky mit von 

Palmblöwen, Laxenburg 29. Mai 1691. 
„ 353 V. Freiherrenstand für Wenzel Franz Josef von Tarn, 

Wien 30. Juni 1691. 
„ 366. Ritterstand für Andre Kreczig mit von Stänwiz und 
IVIockra, Wien 19. Juli 1691. 
373. Ritterstand für Johann Wilhelm Steinhoff, Wien 

5. September 1691. 
383 Adelstand für Adam Ferdinand Schitier, Ebersdorf 

20. September 1691. 
397 V. Ritterstand für Andreas Renato Wisotzky, Provinz 
Plessischen Regierungskanzler, mit von Hohenbaum, 
Ebersdorf 2. October 1691. 
„ 405 V. Alter Herrenstand für Leonard Alexander Lapaczek 
von Zrzaweho, Wien 30. October 1691. 



172 

Pagina 412. Bestättiguog des alten Grafenstandes für Niclas 
Grafen von Burghaus, Wien 5. November 1691. 

„ 416 V. Bestättigung des Grafenstandes für Carl Franz und 
August Sylvius Grafen von Pickler, Wien 22. No- 
vember 1691. 

„ 421. Adelstand für Anna Magdalena Sander und ihre 3 
unmündigen Kinder Carl Joseph, Johann Georg und 
Anna Catharina Sander, Wien 13. November 1691. 

„ 427 V. Grafenstand für Franz Bautschner Freiherrn von 
Schlegenberg, Oberamtskanzler, Wien 13. November 
1691. 

„ 436. Ritterstand für Rudolf Leopold Zollitsch, Wien 
12. December 1691. 

„ 444. Alter Ritterstand für Georg Wenzel Schwabel von 
Schwalbenfeldt, Wien 5. Januar 1692. 

„ 451 V. Freiherrenstand für Carl Friedrii h von Nimptsch, 
Wien 11. Februar 1692. 

„ 458. Bestättigung des Reichs-Freiherrenstandes für Johann 
Veith Freiherrn von Schwannenfeldt, Wien 8. März 
1692. 

„ 465 V. Ritterstand für Adam Centurio von Zukhmantel, 
Wien 8. April 1692. 

„ 475 Grafenstand für Franz Hiserle Freiherrn von Chodau, 
Laxenburg 29. Mai 1692. 

„ 479. Aller Ritterstand für Maximilian Duchoslaw von 
Lüttitz und Fridersdorff, Wien 12. Juli 1692. 

„ 485 V. Ritterstand für Georg Seidel, Rathsmann zu Breslau, 
mit von Seidel, Wien 15. Juli 1692-, 

„ 491 V. Adelstand für Johann Georg Parma, Wien 26. Juli 1692- 

„ 497. Grafenstand für Albrecht Leopold und seine 2 Vet- 
tern Adam Wenzel und Georg Friedrich Paczensky 
von Tenczin, Wien 28. Juli 1692. 

„ 505. Ritterstand für Peter Joachim Campanus von Rösl- 
feld, Ebersdorf 28. September 1692. 

„ 514. Herrenstand für den Oberamtsrath Lazar von Brü- 
nett!, Wien 14. November 1692. 

„ 521 V. Adelstand für Daniel Joseph Ignaz Krisch, Assessor 
bei dem königl. Tribunal in Mähren, Wien 29. No- 
vember 1692. 

„ 529. Ritterstand für Johann Baptist von Janinall und Jan- 
gang, Wien 18. December 1692. 



173 

Pagina 542 v. Adelstand für Joachim Tobias und Ernst Ferdinand 
Elssner, Wien 20. Februar 1693. 
548 V. Ritterstand für Heinrich Haupt mit von Haupt, Wien 
24. März 1693. 

„ 557 V. Freiherrenstand für den Hofkamraerrath Johann Sig- 
mund Hofmann von Leichtenstern, Wien 27. März 
1693. 

r, 564. Freiherrenstand für Moriz Wilhelm von Nehdiger, 
Wien 18. Juni 1693. 

„ 575 V. Adelstand für Georg Rudolf Schittler, Wien 18. Juni 
1693. 
587 V. Freiherrenstand für Friedrich von Dyhrn und Schönau, 
Wien 30. Juli 1693. 

„ 599. Alter Ritterstand für Franz Carl und Heinrich 
Wenzel Brüder Kressel von Qualtenberg, Wien 
17. August 1693. 

„ 610. Alter Ritterstand für Johann Ernst Willibald Uli- 
mann von Ulmenstein, Wien 11. December 1693. 

„ 618 V. Adelstand für Gottfried Wilhelm Calisius, Cornet 
unter dem Hessen-Darmstädtischen Regiment, Wien 
19. December 1693. 



Band Nro. 101. 

Pagina 1. Erneuerung des Ritterstandes für Friedrich von 
Ferentheji und Gruppenberg, Wien 2. Januar 1694. 

„ 7. Freiherrenstand für Carl Gustav von Vogdt, Wien 

18. Januar 1694. 

„ 20. Grafenstand für die Brüder Joachim Wilhelm und 
Nicolaus Andreas Freiherren von Maltzan, Wien 
10. Februar 1694. 

„ 29 V. Neuer Ritterstand für Johann Ludwig Serens mit 
von Alchenau, Wien 16. Februar 1694. 

„ 37. Adelstand für Martin Ignaz Langen mit von Langen- 
thal, Wien 27. Februar 1694. 

„ 37 V. Ritterstand für die Brüder Johann Philip und Jo- 
hann Paul Duchze, Wien 4. März 1694. 

„ 45 V. Grafenstand für Johann Georg Freiherrn von Walde- 
rode, Wien 15. März 1694. 



174 

Pagina 55 v. Alter Ritterstand für Benedict Cavia, Wien 26. März 
1694. 

„ 63. Adelstand für Wenzel Johann Kriegelstein mit von 
Sternfeid, Wien 12. April 1694. 
69 V. Ritterstand für Wilhelm Wirtz, Wien 22. April 
1694. 

„ 77 V. Adelstand für Johann Baptist und Martin Allio, 
Vettern, mit von Löwenthal, Wien 29. April 1694. 
84 V. Alter Herrenstand für Maximilian Erdtmann, Maxi- 
milian Bernard und Gottlieb Ernst Brüder und 
Vettern Skrbensky von Hrzistie, Wien 6. Mai 1694 

„ 94 Adelstand für Johann Christof Josef Haan mit von 
Löwenberg, Wien 19. Juni 1694. 

„ 101. Ritterstand für Susanna Renata Ebnerin und ihre 3 
Söhne Ferdinand Johann, Georg Adam und Leopold 
Josef Ebner, Wien 12. Juli 1694. 

„ 114. Ritterstand für Gerhard Heinrich Butz von Rohls- 
berg, Wien 23. August 1694. 

„ 121. Adelstand für Johann Carl Hofmann mit von Mann- 
fels, Wien 28. August 1694 

„ 131. Adelstand für Wolfram Abraham Minge mit von 
Mingen und Lampersdorf, Ebersdorf 7. October 
1694. 
137 V. Freiherrenstand für Caspar Heinrich Heymann von 
Rosenthal, Wien 3. November 1694. 

„ 146. Ritterstand für Johann Jacob Faickner mit von 
Faickenfeld, Wien 3. November 1694. 

„ 153 Alter Herren stand für die Brüder Paul Reinhard 
und Levin Ludwig von Beyern, Wien 7 December 
1694. 

„ 162. Grafenstand für Christof Carl Przehorzowsky, Frei- 
herrn von Kwasejowitz, Wien 16. December 1694. 

„ 167. Alter Herrenstand für Samuel von Schlichting und 
Buckoweck, Wien 24. December 1694. 

„ 184. Adelstand für Georg Anton Bartsch, Wien 25. Fe- 
bruar 1695. 
190 V.Neuer Ritterstand für Carl Ferdinand von Harnach, 
Wien 1. März 1695. 

„ 1 98 V. Bestättigung des alten Herrenstandes für Johann 
Max Freiherrn von Putz und Adlersthurn, Wien 
3. März 1695. 



175 

Pagina 207 v. Alter Herrenstand für Johann Joachim Morawjtzky 
von Rudnitz, Wien 8. April 1695. 

„ 214. Grafenstand für die Brüder Franz Carl und Johann 
Adam Zaruba von Hustirzan, Wien 20. Juni 1695. 

;, 221. Grafenstand für Erasmus Ulrich Hagen mit von 
Geist und Hagen, Wien 30. Juni lß9ö. 

» 228. Adelstand für Georg Heinrich Busch mit von Rosen- 
busch, Wien 1. August 1695. 

„ 233 V. Freiherrenstand für die Vettern Hans Assman und 
Hans Georg von Abschatz, Neustadt 26. August 
1695. 

„ 242. Bestättigung des Grafenstandes für Carl Julius 
Grafen von Choltitz, Ebersdorf 16. September 1695. 

„ 246. Freiherrenstand für Johann Georg von Hofman und 
zu Kachersberg, Ebersdorf 27. September 1695. 

„ 253 V. Alter Herrenstand für Adam Wenzel Gazalkowsky, 
Wien 20. October 1695. 

„ 260. Adelstand für Johann Adam Hanisch mit von 
Greiffenthal, Wien 4 November 1695. 

„ 271 V. Bestättigung des Grafenstandes für Gottfried Grafen 
von Lützau, Wien 23. December 1695. 

„ 278. Herrenstand für Rudolf von Gersdorf, Wien 9. Ja- 
nuar 1696. 

„ 285 V. Adelstand für Johann Georg Krause, Wien 19. Ja- 
nuar 1696. 

;, 294 V. Adelstand für Johann Ignaz Stephan mit von 
Schmeltzdorff, Wien 24. Januar 1696 

„ 300. Ritterstand für Mathias Franz von Hertodt, kaiserl. 
Leib-Medicus, Wien 21. Februar 1696. 

„ 305. Alter Herrenstand für Bartholomeus von Eck, Wien 
27. Februar 1696. 

„ 314. Ritterstand für Franz Tiepolt mit von Tiepolt 
Oberamts-Secretair in Schlesien, Wien 26. April 1696. 

„ 324. Freiherrenstands - Bestättigung für Johann Baptist 
de Nobis, Laxenburg 7. Mai 1696. 

„ 331. Alter Herrenstand für Friedrich Bogislaw und Ferdi- 
nand Rudolph, Vettern Dobrzensky von Dobrzenitz, 
Wien 18. Juni 1696. 

„ 340. Adelstand für Adam Friedrich Neumann mit von 
Neumanswall, Wien 3. Juli 1696. 



176 

Pagina 353. Ritterstand für Rudolf Georg Bockelkamp mit von 

Grünfeld, Wien 5. Juli 1696. 
^ 362. Adelstand für Hans Carl Brüger mit von Grünberg, 

Wien 10. Juli 1696. 
„ 374. Freiherrenstand für Siegfried Johann von Leskurault, 

Wien 6. August 1696. 
„ 384. Alter Herrenstand für Johann Wilhelm Schaffgotsch, 

Wien 23. September 1696. 
„ 399. Bestättigung des Freiherrenstandes für Anton Ernst 

Burkhard Freiherrn von Burckhenstain, Wien 

9. October 1696. 
„ 407. Alter Ritterstand für Johann Carl PJateiss von 

Plattenstein, Wien 20. November 1696. 
„ 420 V. Adelstand für Balthasar Anton Heldreich mit von 

Heldenreich, Wien 31. December 1696. 
„ 435. Neuer Ritterstand für die Brüder Johann Michael 

und Franz Erasmus Lackner, Wien 1. Februar 

1697. 
„ 442 V. Grafenstand für Melchior Sylvius Freiherrn von 

Dyhrn und Schönau, Wien 5 Februar 1697. 
„ 450 V. Herrenstand für Hans Friedrich und Gottlieb Ferdi- 
nand Gebrüder von Sandreczky, Wien 11. Februar 

1697. 
„ 457 V. Adelstand für Sebastian Rettel, bischöflich Breslau- 

schen Landrentmeister, Wien 17. Februar 1697. 
. „ 458. Adelstand für Johann Sigmund Reynoch mit von 

Reynoch, Wien 25. Februar 1697. 
^ 464 V. Bestättigung des Reichsfreiherrenstandes für Hiero- 

nymus von Scalvinoni, Wien 26. Februar 1697. 
471. Freiherrenstand für Carl Christian von Gfug, Wien 

2. März 1697. 
„ 477 V. Bestättigung des Ritterstandes für Johann Ernst 

Tetzler, Wien 2. März 1697. 
» 486 V. Ritterstand für Theodor Wilhelm Herschemann mit 

von Herschemann, 13. Mai 1697. 
„ 493. Bestättigung des Reichs-Freiherrenstandes für Johann 

Georg Freiherrn von Schuman, 20. Juni 1697. 
.' , 501. Adelstand für Melchior Ducius, Hauptmann zu Greifen- 
stein, mit von Wallenberg, Favorita 5. Juli 1697. 
507. Ritterstand für Alexander Johann Kallanek mit von 

Kallanek, Wien 9. Juli 1697. 



177 

Pagina 514 v. Adelstand für Georg August Görner mit von Görner, 
Wien 18. Juli 1697. 
„ 521. Adelstand für die Brüder Franz Ferdinand und Gott- 
fried Ignaz Willerit mit von Schlangenfeld, Favorite 
14. August 1697. 
526 V. Adelstand für Leopold Friedrich Jauernick mit von 

Jauernick, Favorita 14. August 1697. 
536. Verleihung des Praedicates von Schmidfeld für Adam 
Friedrich Faickenstein, Wien 27. August 1697. 
„ 542. Ritterstand für Johann Caspar von Icking, Wien 
29. October 1697. 
554. Adelstand für Georg Franz Lieb mit von Liebenfels, 
Wien 12. December 1697. 
„ 560. Ritterstand für Johann Wolfgang von Ebelin auf 

Fridtberg, Wien 11. Januar 1698. 
„ 566. Adelstand für Johann Gregor und Hans Sigmund 
Benisch mit von Benisch, Wien 14. Februar 1698. 
„ 572. Adelstand für Johann Georg Ferdinand Zoffel, Wien 

20. Februar 1698. 
„ 577 V. Adelstand für Johann von Felden, Wien 27. Februar 

1698. 
„ 583. Ritterstand für Johann Friedrich Lamprecht, Wien 

20. März 1698. 
„ 590. Freiherrenstand für Friedrich Alexander von Hock, 
Laxenburg 9. Mai 1698. 
595 V. Ritterstand für Balthasar von Goldbach, Laxenburg 

16. Mai 1698. 
602 V. Adelstand für Johann Max Jäger mit von Jagers- 

burg, Laxenburg 26. Mai 1698. 
610 V. Adelstand für David Haase mit von Haase, Wien 
7. Juli 1698. 
„ 618. Bestättigung des Reichsadelstandes für Melchior von 

Klosse, Wien 1. August 1698. 
„ 621 V. Bestättigung des alten Herrenstandes für Adam 
Friedrich von Grutschreiber mit von Hoef Kendorf, 
Wien 18. August 1698. 
„ Q,2Q. Freiherrenstand für Conrad von Sternberg und 
Rudelsdorf, Wien 28. August 1698. 
632 V. Alter Herrenstand für Johann Booss von Waldeckh 
zu Montfurth, Ebersdorf 10. September 1698. 

12 



178 

Pagina 643 v. Adelstand für Johann Daniel Pock mit von Palm- 
felss, Ebersdorf 16. September 1698. 

„ 648 V. Adelstand für Caspar Johann Kupetz mit von Bielen- 
berg, Ebersdorf 23. September 1698. 

„ 655. Alter Ritterstand für Heinrich Vollgnad mit von 
Vollgnad, Ebersdorf 12. October 1698. 

„ 660. Ritterstand für Theophil von Kahl, Wien 6. No- 
vember 1698. 

„ 666 V. Freiherrenstand für Melchior Friedrich und Hans 
Christof Vettern von Schweinitz, Wien 20. December 
1698. 



Band Nro. 105. 

Pagina 7 v. Freiherrenstand für Johann Tobias von Knobelsdorf, 

27. Januar 1699. 
14 V. Grafenstand für Hans Heinrich Freiherrn von 

Nimptsch, Wien 5. Februar 1699. 
„ 23 V. Adelstand für Wilhelm Hieronymus Scholtz mit von 

Liebeneck, Wien 9. März 1699. 
„ 30. Alter Herrenstand für Johann Rudolf Wolbram 

Brandlinsky von Stiekrze, Wien 30. März 1699. 
36 V. Herrenstand für Christof Franz von Glaubitz, Wien 

13. April 1699. 
42. Adelstand für Theophil Wilhelm Lange, Wien 

30. April 1699. 
„ 47. Bestätigung des alten Reichsritterstandes für Frie- 
drich Ferdinand von Mösteln, Ebersdorf 12. Mai 

1699. 
r, 50 V. Alter Herrenstand für Ladislaus Georg Kordis von 

Pohrontz Szelepcheny zu Neweritz, Laxenburg 30. Mai 

1699. 
„ 56. Herrenstand für Balthasar Johann von Heyn, Favo- 

rita 15. Juni 1699. 
„ 62 V. Freiherrenstand für Anton Albert von Tasso, Wien 

6. Juli 1699. 
„ 69. Adelstand für Johann Niessner mit von Niessenburg, 

Wien 30. Juli 1699. 
„ 77 V. Ritterstand für Heinrich Wenzel Froidevall von 

Kaltenthai, Wien 6. August 1699. 



179 

Pagina 84. Adelstand für Johann Walter mit von Walter, Wien 
13. August 1699. 

„ 95 V. Bestättigung des Reichs-Ritterstandes mit von Gör- 
nau und Felden für Johann Georg von Bergmans- 
feld, Wien 28. August 1699. 
99. Bestättigung des alten Reichs-Ritterstandes für Jo- 
hann Franz Low von Erlsfeld, Wien 28. August 
1699. 

,, 102 V. Alter Ritterstand für die 3 Brüder von Deblin und 
zwar Maximilian Franz Xaverius, Antonius Franz 
Wilhelm und Franz Liborius, Wien 2. September 
1699. 

„ 110 V. Alter Herrenstand für Johann von Trach und dessen 
Vettern Heinrich, Carl Friedrich und Georg Heinrich 
mit Edle Herren von Burkau, Ebersdorf 28. Septem- 
ber 1699. 

„ 117. Ritterstand für Johann Caspar von Rosenthal, Ebers- 
dorf 9. October 1699. 

„ 123 V. Grafenstand für Johann Heinrich und Ludwig Leo- 
pold Cuhrschwand, Wien 31. October 1699. 

„ 131. Ritterstand für Johann EgghofFer mit von Egghoff, 
Wien 17. November 1699. 

„ 137. Adelstand für Johann Jacob Le Blano mit von Blanc, 
Wien 19. November 1699. 

„ 146. Freiherrenstand für Rudolf Ferdinand von Blderman, 
Wien 1. December 1699. 
151 V. Adelstand für Samuel Teichman, Wien 14. December 
1699. 

^ 157 V. Adelstand für Johann Julius Schütz mit von Schütz, 
Wien 24. December 1699. 

^ 163. Freiherrenstand für Christof Friedrich, Ernst Conrad 
und Carl Ferdinand Brüder von Braun, Wien 31. De- 
cember 1699. 

„ 173. Ritterstand für Caspar Joseph Just, Hauptmann, mit 
von Just, Wien 18. Januar 1700. 

„ 181. Adelstand für Gottfried und Heinrich Rudolf Stabel 
mit von Stabel, Wien 1. März 1700. 

„ 189 V. Adelstand für Thomas Ignaz Scharff, Wien 18. März 
1700. 

12* 



180 

Pagina 195 v. Alter Herrenstand für Johann Franz und Johann 

Ernst Gebrüder Freiherren von Stamm, Wien 

26. März 1700. 
„ 205 V. Ritterstand für Georg Ludwig und Gottfried August 

Langgutt, Brüder, mit von Langgut!, Wien 5. April 

1700. 
„ 212 V. Freiherrenstand für Rudolf von Falkenhein, nebst 

Verleihung des Wappens seines verstorbenen Bruders, 

Wien 22. April 1700. 
„ 220. Bestätigung des dem Johann Josef Karwinsky von 

Karwin verliehenen alten Reichs-Ritterstandes, Wien 

3. Mai 1700. 
„ 224. Bestätigung des von weiland Kaiser Carl dem 

weiland Hieronymus Schütz verliehenen Adels für 

Johann Julius Schütz, Wien 15. Mai 1700. 
„ 229 V. Bestättigung des Reichs- Freiherrenstandes für Mi- 
chael Josef Freiherrn von Wertema, Laxenburg 

19. Mai 1700. 
„ 238. Adelstand für den Medicinae Dr. Christof Böcker, 

Favorita 18. Juni 1700. 
„ 244. Alter Ritterstand für Wenzel Dionis Missiron von 

LIson, Favorita 21. Juni 1700. 
„ 251. Adelstand für den Ph. und M. Dr. David Gräbner 

mit von Grebner, Wien 1. Juli 1700. 
„ 258 V. Freiherrenstand für Michael von Lazari, Wien 5. Juli 

1700. 
„ 266 V. Bestättigung des alten Ritterstandes für Johann Wen- 
zel Carl von Schack und Radobeyl, Wien 6. Juli 

1700. 
„ 276 V. Ritterstand für Christof Leopold Fischer mit von 

Fischern, Wien 13. Juli 1700. 
„ 289. Freiherrenstand für Martin Alexander Dolezek von 

Rogoznik, Wien 15. Juli 1700. 
„ 296 V. Ritterstand für Daniel Josef Ignaz von Krisch, Wien 

24. Juli 1700. 
303. Bestättigung des Reichsgrafen Standes für Johann 

Georg Freiherrn von Schönaich, Wien 27. Juli 

1700. 
„ 309. Alter Herrenstand für Johann Isaias Freiherrn von 

Hartig, Wien 30. Juli 1700. 



181 

Pagina 316 V. Adelstand für Sebastian Retel, Bischöflich Breslau- 
schen Landrentmeister, mit von Schwahnenberg 
Wien 30. Juli 1700. 
„ 323. Alter Ritterstand für Johann Julius Frobel mit von 
Frobel, Wien 5. August 1700. 

„ 333 V. Adelstand für Christof Heinrich und Friedrich Wil- 
helm Giller, Brüder, Wien 20. August 1700. 

„ 342 V. Grafenstand für Hans Wolf, Max Wenzel und Sig- 
mund Leopold Freiherrn von Frankenberg und 
Ludwigsdorff, Wien 28. August 1700. 

„ 352 V. Freiherrenstand für Johann Ferdinand von Millenau, 
Ebersdorf 30. September 1700. 

„ 363. Bestättigung des Reichsfreiherrenstandes für Alois 
Bonaventura von Altersheim, Wien 18. November 
1700. 
370 V. Freiherrenstand für Matheus von Riedel, Wien 
18. November 1700. 

„ 386. Freiherrenstand für Christof Andre Wenzel von 
Kirchegg, nebst Verleihung des seinen Vettern er- 
theilten Wappens und Praedicates von Kirchegg und 
Sternbach, Wien 23. November 1700. 

„ 399. Freiherrenstand für Johann Georg von Glaubitz, 
Wien 26. November 1700. 

„ 410. Bestättigung des alten Reichs-Ritterstandes für Jo- 
hann Caspar Günther von Sterneck, kais. Leib- und 
Hofapotheker, Wien 13. December 1700. 

„ 427 V. Bestättigung des Reichsgrafenstandes für Johann 
Wilhelm Grafen von Kaunitz, Wien 17.- December 
1700. 

„ 435. Ritterstand für Christof Caspar de Suenne, Wien 
24. December 1700. 

„ 451. Ritterstand für Ferdinand Mathias Müntzer von 
Lawenstein, Wien 11. Januar 1701. 

„ 458 V. Freiherrenstand für Caspar von Stosch, Wien 
17. Januar 1701. 

„ 467. Adelstand für Georg Sigmund, Carl Heinrich, Hans 
Ernst und Hiob Friedrich Klossmann, Brüder mit 
von Klossmann, Wien 3. Februar 1701. 

„ 473 V. Adelstand für David Titlus J. U. Dr. in Breslau, 
mit von TItzen, Wien 7. Februar 1701. 



182 

Pagina 479 v. Alter Ritterstand für Wilhelm Arnoldt Giltea von 
Altbach, Wien 10. Februar 1701. 

„ 488. Ritterstand für Gottfried Christian und Johann Ru- 
dolf Schreyvogel Brüder (Wechsler), Wien 18. Fe- 
bruar 1701. 

„ 494 V. Adelstand für Franz Josef Mathias und Josef Brüder 
Schagnetti mit von Thomagnini, Wien 18. Februar 1701. 

„ 504. Ritterstand für Johann Baptist Kaschnitz von Wein- 
berg, Wien 10. März 170J. 

„ 514 V. Grafenstand für Carl Christian Freiherrn von Pflug, 
Wien 7. April 1701. 

„ 521 V. Ritterstand für Johann Heinrich Turba, Wien 14. April 
1701. 

„ 529. Grafenstand für Georg Rudolf Freiherrn von Gers- 
torf, Wien 17. März 1701. 

„ 536 V. Ritterstand für Johann Christof Conrad mit von 
Conrad, Wien 12. August 1701. 

„ 544. Ritterstand für Christof Maximilian Stamm mit 
von Stamm, Wien 19. August 1701. 

„ 550 V. Alter Herrenstand für Franz Wenzel, Carl Daniel, 
Ernst Josef und Johann Joachim Pachta, Brüder 
von Rayowa, Wien 25. August 1701. 

„ 566. Bestättigung des Adelstandes für Johann David 
Teuffei von Zeilberg mit von Zeilberg und Streite- 
nau, Wien 1. September 1701. 

„ 572. Ritterstand für Johann Daniel Rock von Palmfels, 
Wien 5. September 1701. 

„ 578 V. Adelstand für Willibald Friedrich Koch mit von 
Kötzin, Wien 10. September 1701. 

„ 584 V. Adelstand für Elias Ferdinand Knabe mit von Rossen- 
wald, Ebersdorf 20. September 1701. 

„ 590. Ritterstand für David Schwemler, Ober-Syndicus der 
Stadt Breslau, mit von Schwemler, Laxenburg 8. Juni 
1701. 

„ 596. Grafenstand für Franz Carl Berchtold Freiherrn von 
Ungerschütz, Wien 20. Juni 1701. 

„ 601. Herrenstand für Johann Jacob von Gastheim, Asses- 
sor bei der königl. Kammer zu Prag, Wien 21. Juni 
1701. 

„ 608 V. Adelstand für Peter Lacases mit von Taubenankern, 
Wien 1. Juli 1701. 



183 

Pagina 614 v. Intimation an den Wenzel Ignaz Wratislaw Freiherrn 
von Mitrowitz, dass er als ältester der Wratislaw- 
schen Familie, den Grafenstand gebrauchen könne, 
Wien 28. Juli 1701. 

„ 615. Ritterstand für Wenzel Leopold Kuntz, k. k. Rath, 
mit von Freyenthurn, Wien 28. Juli 1701. 

„ 622. Alter Herrenstand für Melchior Sigmund und Sig- 
mund Ferdinand Gebrüder von Seydiiz, Wien 
5. August 1701. 

„ 637. Ritterstand für Franz Bussati von Campion, Ebers- 
dorf 25. September 1701. 

„ 643 V. Ritterstand für die Brüder Ernst Ignaz und Christian 
Ferdinand Ungar von Rittersburg, Ebersdorf 26. Sep- 
tember 1701. 

„ 649 V. Bestättigung des alten Ritterstandes für Wolfgang 
von Nüber, Wien 26. September 1701. 

„ 653. Ritterstand für Johann Ferdinand Hertodt, kais. Leib- 
Medicus, Wien 27. September 1701. 

„ 659 V. Ritterstand für Ferdinand Scholtz mit von Scholtz, 
Ebersdorf 5. October 1701. 

„ 666 V. Adelstand für Balthasar Teuber mit von Taubenfeldt, 

Wien 17. October 1701. 
'■%, 675 V. Neuer Ritterstand für Philipp Heyn mit von Heyn, 
Wien 12. December 1701. 



Band Nro. 107. 

Pagina 1. Intimation bezüglich des dem Christof Leopold 
Grafen von Schafgotsch verliehenen Praedicates 
Semperfrey, Wien 2. Januar 1702. 

„ 2. Adelstand für Georg Adam Rath mit von Rath und 
Duchzim, Wien 11. Januar 1702. 

„ 8 V. Adelstand für Christian Carl Platz mit von Platz 

und Ehrenthal, Wien 19. Januar 1702. 

„ 15 V. Ritterstand für Franz Albert Langius mit von 
Kranichstätt, Wien 23. Januar 1702. 

„ 22 V. Alter Herrenstand für Wenzel Chotek von Chotkowa 
mit von Chotzkowa und Wognin, Wien 6. Februar 1702. 

„ 29. Alter Herrenstand für Wenzel Franz Josef Frei- 
herrn von Tam, Wien 10. Februar 1702. 



184 

Pagina 39 v. Alter Eitterstand fiir Christoph Leopold von Fi- 
schern, Wien 9. März 1702. 

„ 49. Alter Kitterstand für Johann Ferdinand Pfeil mit 
von Pfeil und Tichebach, Wien 16. März 1702. 

„ 55. Ritterstand für die Brüder David und Johann Hein- 
rich Tschepe mit von Tschepe und Weidenbach, 
Wien 16. März 1702. 

„ 61 V. Adelstand für Niklas Adalbert Schlögel mit von 
Rossenfeid, Wien 27. März 1702. 
73. Adelstand für Johann Georg Hübschman mit von 
Cronberg, Wien 21. April 1702. 

„ 79 V. Adelstand für Friedrich Franz Ulbricht mit von 
Lindenfeld, Wien 29. April 1702 

„ 85 V. Adelstand für Franz Ignaz Sturnus mit von Staarn- 
feld, Wien 3. Mai 1702. 

„ 91 V. Bestättigung des alten Reichsritterstandes für Johann 
Georg von Wendungen, Laxenburg 15. Mai 1702. 

^ 98. Alter Herrenstand für Catharina von Waldorf, Wittib, 
dann ihre Söhne Gottfried Anton und Gottfried 
Ignaz, wie auch ihre Tochter Maria Katharina, La- 
xenburg 28. Mai 1702. 

„ 106 V. Ritterstand für die Brüder Johann Ludwig, Leopold 
Ferdinand und Georg Siegfried Stengel, Laxenburg 
1. Juni 1702. 

„ 113. Adelstand für Lorenz Franz Therer, Med. Dr. zu 
Neyss, Laxenburg 6. Juni 1702. 

„ 121. Ritterstand für Melchior Friedrich Feuer, Wien 
16. Juni 1702. 
127 V. Alter Herrenstand für Otto Sigmund von Nostitz, 
Wien 19. Juni 1702. 

„ 135. Alter Herrenstand für Maximiliana von Nostitz und 
ihre 2 Kinder Johann Ferdinand und Anna Maria 
nebst Verleihung des Freiherrlich Nostitz'schen 
Wappens, 28. Januar 1702. 

„ 135 V. Adelstand für Johann Kretschmer mit von Kretsch- 
mershof, Wien 6. Juli 1702. 

„ 141 V. Adelstand für Christian Weirach, Wien 20. Juli 1702. 

„ 147. Ritterstand für Wenzel Ignaz Plunder mit von 
Lietighof, Wien 1. August 1702. 

„ 153 V. Grafenstand für Leopold Constantin Ferdinand Pa- 
czensky von Tenczin, Wien 9. August 1702. 



185 

Pagina 160 v. Alter Herrenstand für Franz Bernhard Lichnowsky 

von Woschtitz, Wien 18. August 1702. 
„ 168. Alter Ritterstand für Carl Malanotte und dessen 2 

Brüder Anton und Leopold mit von Caldes, Wien 

25. August 1702. 
„ 175. Ritterstand für Caspar Josef Fengler, Kanzler des 

Stiftes Leybus in Schlesien, Wien 28. August 1702. 
„ 181 V, Ritterstand für Johann Heinrich Weisshaubt mit 

von Trauv\^itz, Ebersdorf 10. October 1702. 
188 V. Adelstand für Franz Augustin Ignaz Horeczky mit 

von Grünfels, Wien, 21. October 1702. 
194 V. Alter Ritterstand für Wenzel Leopold Kuntz von 

Freyenthurn, Wien 25. October 1702. 
„ 204. Freiherrenstand für Johann Franz von Karwath, 

6. November 1702. 
„ 204 V. Ritterstand für David Joseph Casimir und Johann 

Georg Ferdinand Stein, Wien 9. November 1702. 
„ 211. Adelstand für Johann Heinrich Schneiderer mit 

von Berglasfeld, Wien 14. November 1702. 
,, 217. Bestättigung des Reichsadels für Johann Georg von 

Rohrscheid, Wien 20. November 1702. 
„ 221. Adelstand für Martin Wlodrzitzky mit Schütz von 

Modrzitzky, Wien 20. November 1702. 
„ 226 V. Ritterstand für Carl Joseph von Metzburg, Wien 

27. November 1702. 
,, 233. Freiherrenstand für Johann Franz von Karwath, 

Wien 6. November 1702. 
„ 239. Ritterstand für Ernst Wilhelm Mentzel, Oberamts- 

^Secretair in Schlesien, mit von Mentzelsberg, Wien 

'29. November 1702. 
„ 248. Grafenstand für Franz Niklas Freiherrn von Klebeis- 
berg, Wien 23. December 1702. 
258. Alter Ritterstand für Wenzel Johann Kriegistein 

von Sternfeld. 
258 V. Ritterstand für Christof Bressler, Rathsverwandten 

in Breslau, mit von Bressler und Aschenburg, 

18. Januar 1703. 
,, 259. Adelstand für Peter Philipp Stephan mit von Ludwigs- 
dorf, Wien 23. Januar 1703. 
„ 266 V. Alter Ritterstand für Johann Adam Hanisch von 

Greiffenthal, Wien 16. Februar 1703. 



186 

Pagina 272. Grafenstand für Leopold Friedrich Freiherrn von 
Rechenberg, Wien 6. März 1703. 

„ 279 V. Alter Herrenstand für Christof von Stechow, Wien 
12. März 1703. 

„ 289 V. Alter Ritterstand für Norbert Leopold von Hoch, 
Wien 20. März 1703. 

„ 296. Adelstand für Johann Adam Fischer mit von Fischers- 
bach, Laxenburg 8. Mai 1703. 

„ 302 V. Adelstand für Wenzel Adalbert Barthel mit von 
Weidenthal, Laxenburg 22. Mai 1703. 

„ 312 V. Alter Ritterstand für Franz Ignaz Bussati von Cam- 
pion, Wien 13. Juli 1703. 

„ 319. Alter Ritterstand für Leonhart Neuwirth mit von 
Neuwirth und Eichelfeis, Wien 6. August 1703. 

„ 325. Adelstand für Johann Philipp Zobel, Wien 16. August 
1703. 

„ 330. Adelstand für Georg Anton Fellner von Fellner, 
28. August 1703. 

„ 335. Bestättigung des Ritterstandes für Bertram Jacob 
Freckmann mit von Rossenfeldt, Wien 6. September 
1703. 

„ 338. Consens für Philip Lobenstein, dass er und seine 
Nachkommen sich hiefür Hulden schreiben und 
nennen dürfen, Wien 12. September 1703. 

„ 342. Grafenstand für Johann Otto Freiherrn von Kunitz 
und Weissenburg, Wien 23. September 1703. 

„ 351. Adelstand für Johann Georg Josef Laur mit von 
Lauro und Löweneck, Wien 1. October 1703. 

„ 356 V. Ritterstand für Carl Josef de Grossa mit Sala de 
Grossa, Wien 8. October 1703. 

„ 363 V. Ritterstand für Andreas Getto mit von KranstorfT 
Wien 8. November 1703. 

„ 370. Ritterstand für Thomas Paschke mit von Paschke, 
Wien 10. November 1703. 

„ 376. Alter Herrenstand für Johann Baptist und Johann 
Josef Bartholotti von Partenfeld, Wien 13. Novem- 
ber 1703. 

„ 386 V. Grafenstand für Friedrich Carl Maximilian Leopold 
Adolf Heinrich, dann Julius Heinrich Josef und 
Josef Felix Adolf Gebrüder Freiherrn von Pissnitz, 
Wien 2ß. November 1703. 



187 

Pagina 395. Ritterstand für Johann Wilhelm Agricola, Wien 

28. November 1703. 
„ 400. Grafenstand für Christof Wilhelm und Johann Ernst, 

dann Franz Wilhelm Schafgotsch Freiherrn von 

Kynast und Greiffenstein, Wien 15. December 1703. 
„ 405. Ritterstand für Gottfried HofFman, Kanzler auf der 

Herrschaft Pless, mit von Hoffman, Wien 4. Januar 

1704. 
„ 411. Alter Herrenstand für Anton Ferdinand Przichowsky 

von Przichowitz, Wien 3. März 1704. 
417 V. Adelstand für Christof Franz Seiffert mit von Ron- 

nenfeldt, Wien 10. März 1704. 
423. Adelstand für Johann Cornidius mit von Kornfeld, 

Wien 19. März 1704. 
;, 429. Bestättigung des alten Reichsritterstandes für Franz 

Wilhelm von Thonsern, Wien 28. April 1704. 
„ 441. Freiherrenstand für Maximilian von Kesslitz, Wien 

13. Juni 1704. 
„ 453. Adelstand für Johann Raphael Besold mit von Be- 

sold, Wien 30. August 1704. 
„ 459 V. Adelstand für Heinrich Mayer mit von Mayersberg, 

Wien 3. September 1704. 
„ 468 V. Alter Ritterstand für Georg Friedrich und Samuel 

Ferdinand Gebrüder von Schliebenheim, Wien 23. Sep- 
tember 1704. 
474. Ritterstand für Paul Lechner von Lechfeld, Wien 

23. October 1704. 
„ 482. Adelstand für Christian Florian Symon mit von 

Ehrencron, Wien 25. October 1704. 
„ 488. Ritterstand für Josef Joachim Alexander von Schmid- 

lin, N. Ö. Regierungsrath, Wien 27. October 1704- 
„ 498. Adelstand für Adam Raczinsky, Handelsmann in 

Breslau, mit von Raczinsky, Wien 5. November 

1704. 
„ 506 V. Ritterstand für Samuel Regius, Stadt - Syndicus in 

Breslau, Wien 12. Februar 1705. 



188 



Band Nro. 111. 

Pagina 1. Alter Herrenstand für Johann Joachim und Ferdi- 
nand Marquard Brüder von Harrach, Wien 8. Mai 
1705. 
10 V. Bestättigung des von Christian Vullerath von Ende, 
Obristen, Voreltern erworbenen Reichsfreiherren- 
standes, Wien 10. Mai 1705. 
„ 17. Eitterstand für Daniel Riemer, Stadtsyndicus in 
Breslau, mit von Riemer und Riemberg, Wien 11. Mai 
1705. 
„ 22. Alter Ritterstand für Heinrich und Johann Leveneur 
von Grünwall, Brüder, Wien 8. Mai 1705. 
29. Alter Ritterstand für Georg und seinen Vetter Cas- 
par Anton von Zenio zum Dannliaus, Wien 9. Mai 
1705. 
„ 38. Alter Ritterstand für Leopold Narcisso von Gymnich, 
Wien 12. Mai 1705. 
47. Freiherrenstand für Georg Leopold von Beess, Wien 
16. Mai 1705. 
„ 53. Adelstand für Bernhard und Johann Martin Bonit, 
Gebrüder, Handelsleute aus Hirschberg in Schlesien, 
mit von Mohrenthal, Wien 26. Mai 1705. 
;, 65 V. Freiherrenstand für Georg Hauspersky von Fanal, 

Wien 4. Juni 1705. 
„ 72 V. Bestättigung des alten Reichsritterstandes für Johann 

Friedrich von Mannhardt, Wien 5. Juni 1705. 
„ 76. Alter Herrenstand für Hans Adam Posadowsky mit 
Bewilligung sich Freiherr von Postelwitz nennen 
zu dürfen, Wien 2ß. Mai 1705. 
y, 82 V. Herrenstand für Franz von Tiepolt, Wien 5. Juni 

1705. 
„ 90. Alter Ritterstand für den kön. Appellationsrath Jo- 
hann Georg von Höpfling und Bergendorf, Wien 
12. Juni 1705. 
98. Grafenstand für Johann Freiherrn von Globen, 
Churpfälzischen Cavalier, mit Bewilligung sich Kager 
Graf von Globen nennen zu dürfen, Wien 20. Juni 
1705. 



189 

Pagina 102. Alter Herrenstand für Maximilian Mitrowsky von 
Mitrowitz und Nemischl, Wien 20. Juni 1705. 
109. iVlter Freiherrenstand für Georg Ludwig Goczalkow- 

sky von Goczalkowicz, Wien 21. Juni 1705. 
118. Bestättigung des alten Reichsfreiherrenstandes für 
Johann Wilhelm von Würtz und Burg, Wien 24. Juni 
1705. 
126 V. Bestättigung des Ritterstandes für die Brüder Do- 
minik und Ferdinand Franz von Trippenbach, Wien 
27. Juni 1705. 
131. Bestättigung des Beichs-Grafenstandes für Maria 
Gertrud Gräfin von Berlepsch und ihre 2 Söhne 
Sittich Herbald und Peter Philipp, Wien 4. September 
1705. 
„ 136. Adelstand für Erasmus Dietrich Beckers mit von 

Beckers und Beckerfeldt, Wien 2. October 1705. 
„ 141. Grafenstand für Johann Anton Korschensky Frei- 
herrn von Tereschau, Wien 5. October 1705. 
„ 147. Adelstand für Georg Sigmund Kramer, Wien 5. Octo- 
ber 1705. 
„ 152 V. Bitterstand für Georg Sabatin mit von Sabona, 

Landesadvokat in Mähren, Wien 6. October 1705. 
,, 168. Bestättigung des Reichsritterstandes für Mathias 
Maximilian von Weinbergen, Wien 5. December 
1705. 
„ 173. Bestättigung des Reichsadelstandes für Johann Pha- 
ramond von Ulrici, Fiskal in der Grafschaft Glatz 
mit von Ulrici, Wien 15. December 1705. 
177. Ritterstand für Wilhelm August Schönfelder mit 

von Schönfeldt, Wien 31. December 1705. 
189. Bestättigung des Reichsgrafenstandes für die Brüder 
und Vettern Johann Wenzel und Franz Carl, dann 
Franz Ignaz und Georg Ferdinand Grafen von Wra- 
tislaw, Wien 7. Januar 1706. 
197. Intimation, dass dem Liborius Wenzel Ubelli von 
Siegburg der alte Ritterstand verliehen worden 
sei, 8. Januar 1706. 
„ 197 V. Alter Ritterstand für Christian Carl von Platz und 

Ehrenthal, Wien 13. Februar 1706. 
„ 205. Ritterstand für Johann Carl Leischner mit von 
Leischnern, Wien 13. Februar 1706. 



190 

Pagina 211. Grafenstand für Franz Carl Kottulinsky Freiherrn 

von Kottulin, Wien 26. Februar 1706. 
„ 218. Ritterstand für Georg Wenzel Pohle mit von Pohle, 

Wien 5. März 1706. 
„ 225. Alter Ritterstand für Hans Adam von Schrollenberg, 

Wien 10. März 1706. 
„ 231. Grafenstand für Georg Olivier, Franz und Johann 

Hugo Freiherrn von Wallis auf Carrigmhain, Wien 

18. März 1706. 
„ 243. Ritterstand für Christian Helwick mit von Helwig, 

Wien 21. April 1706. 
„ 249. Ritterstand für Christof Ignaz Altmann mit von 

Altmann, Wien 4. Mai 1706. 
„ 255. Adelstand für Johann Leopold Grüner mit von Grün- 
feld, Wien 8. Mai 1706. 
„ 260. Ritterstand für Martin Scholtz mit von Löwenkron, 

Wien 28. Mai 1706. 
,, 265. Bestättigung des Reichsgrafenstandes für Adam 

Heinrich Grafen von Steinau, Wien 8. Juni 1706. 
„ 270 V. Adelstand für Johann Joachim Flacht mit von 

Flachenfeldt, Wien 12. Juli 1706. 
„ 276. Alter Herrenstand für Johann Felix und Maximilian 

Franz, Brüder Zieletzky von Potschenitz, Wien 

13. Juli 1706. 
„ 284. Alter Herrenstand für Franz Ulrich Freiherrn von 

Poppen, Wien 2. Juli 1706. 
„ 289. Ritterstand für Ludwig Simonides von Seilenfeld, 

Wien 29. Juli 1706. 
„ 294 V. Grafenstand für Johann Joachim und Ferdinand 

Marquard, Gebrüder Freiherren von Harrach, Wien 

9. August 1706. 
299 V. Adelstand für Daniel Kiersteln mit von Kirstenau, 

Wien 20. August 1706. 
„ 305. Ritterstand für Andreas Wehmer, Wien 23. Septem- 
ber 1706. 
„ 310 V. Ritterstand für Johann Georg Wolff, Wien 30. Sep- 
tember 1706. 
„ 316. Ritterstand für Johann Christian Benada mit von 

Benada, Wien 16. October 1706. 
„ 321. V Adelstand für Gottfried Köhler mit von Köhler, 

Wien 30. October 1706. 



191 

Pagina 327 v. Adelstand für Johann Leopold Kamper mit von 
Siegersburg, Wien 5. November 1706. 
333. Ritterstand für Hermann und Mathias Heinrich von 
Post und Bewilligung ihrer Adelsadoption von Seite 
ihres Vetters Gerhard Heinrich Butz von Rohlsberg, 
Postmeisters in Mähren, und Ertheilung des Praedi- 
cates von Rohlsberg, Wien 4. December 1706. 

„ 345. Grafenstand und Wappenbesserung für die Brüder 
von Pissnitz, Wien 17. Januar 1707. 

„ 353. Bestättigung des Reichsfreiherrenstandes für Ferdi- 
nand Freiherrn von Sauer, Wien 11. März 1707. 

„ 358 V. Ritterstand für Anton Philipp Vollbracht, Lignitz'schen 
Rath, mit von Vollbracht, Wien 11. März 1707. 

„ 368. Grafenstand für Johann Heinrich Chevalier du Hautoy, 
Obristen, Wien 23. März 1707. 

„ 379. Ritterstand für Enoch Christian Heermann mit von 
Heermann, Wien 27. April 1707. 

„ 390. Adelstand für Christian Sperer mit von Sperer, 
Wien 7. Mai 1707. 

„ 399. Ritterstand für Johann Freyer, Bürger und Handels- 
mann in Breslau, mit von Freyer, Wien 13. August 
1707. 

„ 405. Ritterstand für Johann Ludwig von Mikosch, Wien 
16. August 1707. 

;, 414 v. Adelstand für Franz Daniel Pauer, Wien 27. August 
1707. 

„ 420. Bestättigung des Grafenstandes für Just Wilhelm 
Anton Freiherrn von Almessloe genannt Tappe, 
Wien 30. August 1707. 

„ 426 V. Alter Ritterstand für Johann Jacob von Rörich, 
Wien 31. August 1707. 

„ 434. Herrenstand für Maximilian Lichnowsky von Wosch- 
titz mit Freiherrn von Lichnowsky und Edler Herr 
von Woschtitz, Wien 31. August 1707. 

„ 443. Ritterstand für Susanna Ohmin verwittwete iohnin 
und ihre 6 Kinder mit von John, Wien 11. October 
1707. 

„ 449 V. Adelstand für Daniel Ignaz Thal Wenzel, Wien 
'2ß. October 1707. 

„ 455. Bestättigung des alten Freiherrenstandes für Carl 
von Kleinburg, Wien 14. November 1707. 



192 

Pagina 459. Adelstand für Clement Remscheid, Hauptmann, mit 
von Remscheid und Stachelhausen, Wien 17. Novem- 
ber 1707. 
„ 465. Grafenstand für Franz Dominik Podstatsicy, Wien 
1. December 1707. 

„ 472. Adelstand für Georg Franz Ludwig Kharner mit von 

Löwensfeid, Wien 23. Februar 1708. 
„ 477 V. Alter Kitterstand für Johann Carl von Mannfels, 
Wien 24. März 1708. 
484 V. Adelstand für Georg Nuss mit von Nuss, Wien 

8. Mai 1708. 
489 V. Grafenstand für Johann Ferdinand Freiherrn von 
Nostitz, Wien 8. Mai 1708. 
_ „ 495. Ritterstand für Melchior Ferdinand Ditrich mit von 
Glöckelsberg, Wien 22. Mai 1708. 
„ 503. Alter Ritterstand für den Postmeister zu Königsegg 
Johann Dreves von Wolffsbruch, Wien 22. Mai 1708. 
„ 512. Ritterstand für Johann Christof Ettner mit von 

Ettner und Eiterltz, Wien 22. Mai 1708. 
„ 518. Alter Ritterstand für Leopold Adrian Schönfelder 

von Schönfeldern, Wien 22. Mai 1708. 
„ 526 V. Alter Ritterstand für Wenzel Maximilian Zdiarsky, 
böhm, Hofkanzlei-Taxator, mit von Sternfeld, Wien 
22. Mai 1708. 
„ 538 V. Bestättigung des alten Reichs-Freiherrenstandes für 
Michael Achaz Freiherrn von Kirchner, Wien 3. Juli 
1708. 
„ 544 V. Adelstand für Ephraim Schrott mit von Schrotten- 

fels, Wien 12. Juli 1708. 
„ 554. Adelstand für Ernst Friedrich Kussel, Hauptmann, 

mit von Kussel, Wien 19. Juli 1708. 
„ 559. Alter Ritterstand für den kaiserl. Leib - Chirurgus 

Johann Edlen von Tondeur, Wien 27. Juli 1708. 
„ 567. Adelstand für Elias Beuchel mit von Beuchel, Wien 

3. August 1708. 
„ 570. Ritterstand für Johann Carl Zitschy von Znoriza, 

Wien 30. August 1708. 
„ 578. Ritterstand für die Brüder Johann Peter und Johann 
Ernst Hein mit von Hein, Wien 4. September 1708. 



193 

Pagina 584. Bestättigung des alten Reichsritterstandes für Georg 
Ulrich Zessner von Spitzenberg, Wien 24. September 
1708. 

„ 588. Alter Herrenstand für Przibik Franz und Wenzel 
Ignaz Gebrüder Deym von Strzitez, Wien 20. Octo- 
ber 1708. 

;, 594. Ritterstand für Johann Friedrich Tllly, gewesenen 
Rentmeister, mit von Tilly, Wien 5. November 1708. 

„ 601. Adelstand für Johann Christof Walters, Bürger- 
meister zu Hirschberg, mit von Ehrenwald, Wien 
5. November 1708. 

„ 607. Alter Ritterstand für Ernst Ignaz Ungar von Ritters- 
burg, nebst Aenderung des Praedicates in Ungar von 
Wallborn und Edler von Rittersburg, Wien 5. No- 
vember 1708. 

„ 614. Alter Freiherrenstand für Johann Wenzel, Leopold 
und Johann Anton Schmidl von Schmiden, Wien 
23. November 1708. 

„ 623. Ritterstand für Johann Josef IVIatthaeides von Za- 
wietitz, Wien 2. Januar 1709. 

„ 628 V. Freiherrenstand für die Brüder Wenzel Franz Carl 
und Dionis Josef Adalbert Koschinsky von Koschin, 
Wien 2. Januar 1709. 

„ 638. Adelstand für Johann Matheus Krauss, gewesenen 
Primator zu Glatz, mit von Krauss, Wien 3. Januar 
1709. 

„ 649 V. Ritterstand für Franz Ferdinand Dillherr von Althen, 
Wien 17. Januar 1709. 

„ 658 V. Neuer Ritterstand für Anton Stachy mit von Stachy 
und Grienau, Wien 18. Januar 1709. 

„ 664 V. Alter Herrenstand für Wenzel Ferdinand von Frag- 
stein, Wien 8. Januar 1709. 

„ 671. Adelstand für die Brüder Andreas Sebastian und 
Franz Sebastian Martin Fuchs mit von Todtenfeld, 
Wien 18. Januar 1709. 
676 V. Ritterstand für Joachim Bressler, Wien 18. Januar 
1709. 

„ 682 V. Adelstand für Georg Anton Grumholz mit von Ros- 
senfeld, Wien 18. Januar 1709. 

„ 688. Ritterstand für Johann Franz Peselle mit von Pe- 
selli, Wien 26. Januar 1709. 

13 



194 

Pagina 693 v. Bestättigung des Reichsadels für Georg Mathias von 

Wallhoffen, Wien 14. Februar 1709. 
„ 696 V. Alter Ritterstand für Johann Andreas Brusch von 

Neuberg, Wien 20. Februar 1709. 
„ 704 V. Ritterstand für Johann Anton von HofFer, Wien 

20. Februar 1709. 
„ 710. Alter Ritterstand für Anton Heinrich von Götzken, 

Wien 12. April 1709. 
„ 715 V. Ritterstand für Gottlieb Albrecht mit von Albrecht 

und Baumann, Wien 16. April 1709. 
„ 720 V. Adelstand für Christian Josef John mit von Johns- 
feld, Wien 16. April 1709. 
„ 727 V. Adelstand für Jacob August Gross mit von Langen- 
feld, Wien 18. April 1709. 
„ 735. Bestättigung des alten Reichsritterstandes für die 

Brüder Johann Georg und Johann Andreas von 

Pichelsdorf, Wien 18. April 1709. 
„ 741. Bestättigung des Grafenstandes für Friedrich Grafen 

von Löwenburg, Wien 23. April 1709. 
„ 744. Alter Herrenstand für Melchior Andreas von Rotten- 
berg und Endirsdorf, Wien 20. Juni 1709. 
„ 753. Freiherrenstand für Franz Hassler von Küssenegg, 

Wien 8. Juli 1709. 
„ 760. Bestättigung des Reichsadels für Vincenz Michael 

von Klrmreith, Wien 26. Juli 1709. 
763. Bestättigung des Reichsadels für Johann Fraoz 

Walchowsky von Walchenheim, Wien 26. August 

1709. 
„ 766. Alter Ritterstand für die Brüder Tgnaz Paul, Johann 

Wenzel und Wenzel Podiwin Hotowetz mit von Hus- 

senitz und Löwenhaus, Wien 29. August 1709. 
„ 773 V. Adelstand für Caspar Ludwig Gruber mit von Gru- 

bersberg, Wien 28. September 1709. 
„ 781. Ritterstand für Caspar Philipp und Ernst Gottlieb 

Brüder von Schützen, Wien 25. October 1709. 
„ 786 V. Ritterstand für Johann Heinrich Langner mit von 

Langnern, Wien 20. December 1709. 
„ 791J. Ritterstand für Anton Sebastian Wlemmer mit von 

Wiemmersberg, Wien 31. Mai 1709. 
„ 792. Bestättigung des alten Ritterstandes für Franz 

Eugen von Gallardi, Wien 4. Januar 1710. 



195 

Pagina 798 v. Ritterstand für Christof Adam Zimmermann mit von 

Zimmermann, Wien 27. Januar 1710. 
„ 804. Adelstand für Georg Heinrich Oller mit von Ollers- 
berg, Wien 5. Februar 1710. 
„ 809. Ritterstand für Franz Carl Nentwig mit von Eichen- 
feld, Wien 5. Februar 1710. 
„ 815. Alter Ritterstand für die 2 Brüder Carl Franz und 

Mathias Franz Härtung von Hartenfels, Wien 5. Fe- 
bruar 1710. 
823 V. Ritterstand für Franz Philipp Preiss mit von Preiss, 

Wien 22. März 1710. 
„ 831 V. Ritterstand für Hans Heinrich Klosse mit von Klosse, 

Wien 22. März 1710. 
„ 837. Wappenbesserung für Franz Helfried und Adalbert 

Grafen Woraczicky von Pabienitz, Wien 1. April 

1710. 
„ 841. Adelstand für Carl Moriz Glöckner mit von Gluken- 

steln, Wien 7. April 1710. 
„ 847. Freiherrenstand für Franz Wilhelm von Thonsern, 

Wien 11. April 1710. 
„ 851 V. Adelstand für Georg Peschke mit von Peschke, 

Wien 7. April 1710. 
„ 856 V. Adelstand für Mathias Johann Zailutsky mit von 

Rossenthai, Wien 22. April 1710. 
„ 862. Alter Herrenstand für Maximilian Franz Xaver von 

Deblin, Wien 22. April 1710. 
„ 868. Freiherrenstand für Johann Wolfgang Lilienegg, kön. 

Schlesischen Kammerrath, Wien 23 April 1710. 
„ 876. Ritterstand für Johann Wolfgang von Ebelin und 

Friedberg, Hofrath, Wien 5. Mai 1710. 
„ 891. Adelstand für Ernst Ferdinand und Christian Mühler, 

Vettern, mit von Mühlencron, Wien 27. Juni 1710. 
„ 900. Adelstand für Johann Friedrich Neumann mit von 

Neuberg, Wien 30. Juni 1710. 
„ 908. Adelstand für Franz Heinrich Matthiassen mit von 

Ehrenberg, Wien 3. Juli 1710. 
„ 913. Adelstand für Gottfried Krause mit von Krause, Wien 

7. Juli 1710. 
„ 927. Ritterstand für Martin Mathias und Christof Ludwig, 

Brüder König mit von König, Wien 14. September 

1710. 

13* 



196 

Pagina 933. Alter Freiherrenstand für Franz Carl Chorinsky von 

Letske, Wien 29. September 1710. 
„ 939. Freiherrenstand für Johann Adam Ernst von Pürck, 

Wien 30. September 1710. 
» 945. Adelstand für Franz Anton und Joachim Anton Brüder 

Schwartz von Schwartzenfeld, Wien 10. November 

1710. 
„ 951 V. Ritterstand für Franz Ferdinand Peterhäusel mit 

von Retzburg, Wien 10. November 1710. 
„ 961 V. Ritterstand für Hans Christof Gleissenberg mit von 

Gieissenberg, Wien 14. November 1710. 
„ 968. Adelstand für Ferdinand Ignaz Sunhuber, Salzver- 

silberer zu Iglau, mit von Ehrenfels, Wien 9. No- 
vember 1710. 
„ 975. Adelstand für Carl Franz Gränizer mit von Gränt- 

zensteln, Wien 4. Januar 1711. 
„ 980. Bestättigung des alten Herrenstandes für Ludwig 

Josef Freiherrn von Hartig, Wien 4. Januar 

1711. 
, 984. Grafenstand für Martin Michael, Johann Wenzel und 

Wenzel Ferdinand Gebrüder Michna von Weitzenau, 

Wien 14. Januar 1711. 
„ 993. Adelstand für Caspar Leopold Thallmann, Wien 

4. Februar 1711. 
„ 998. Verleihung des Praedicates Hoch- und Wohlgeboren 

für die Brüder Hieronymus und Rudolf Grafen von 

Colloredo, Wien 27. Februar 1711. 
„ 1001. Adelstand für Raphael Pizzon mit von Pizzon, 

Wien 28. Februar 1711. 
„ 1007. Ritterstand für Gustav Johann Dieckmann mit von 

Dieckmann, Wien 7. April 1711. 
„ 1012. Ritterstand für Gottfried Greiff mit von Greiffund 

Lindsay, Wien 7. April 1711. 
„ 1017. Ritterstand für Carl Siegfried Kunrad mit von 

Löwenthal, Wien 7. April 1711. 
„ 1022. Ritterstand für Leopold Mentzel mit von Mentzels- 

berg, Wien 7. April 1711. 



197 



Band Nro. 129. 

Pagina 7. Adelstand für Balthasar und Adam Brüder Heintze 

mit von Heinzenau, Wien 5. Februar 1712. 
„ 8. Adelstand für Gottfried Klessel mit von Klessel, 

Wien 5. Februar 1712. 
„ 12 V. Herrenstand für Erasmus Bernhard von Klüx und 

Hennersdorf, Wien 10. December 1712. 
„ 1 7 V. Adelstand für Heinrich Josef Wurst mit von Rauten- 
berg, Wien 24. März 1712. 
„ 22. Grafenstand für Johann Joachin von Zierotin, 4. April 

1712. 
„ 25 V. Adelstand für Gottfried Wilhelm Lange mit von 

Lange und für Zacharias Oppletz mit von Langen- 

v^erth, Wien 29. April 1712. 
„ 30 V. Kitterstand für Georg Gische mit von Gische, Wien 

29. April 1712. 
„ 37 V. Bitterstand für Wilhelm Peter Schroer mit von 

Sternenfels, Wien 9. Mai 1712. 
„ 43. Ritterstand für Gottfried Riemer mit von Riemberg, 

Wien 9. Mai 1712. 
„ 48. Ritterstand für Hans Christian und Ernst Christian 

Vettern Hubrig mit von Hubrig, Wien 9. Mai 

1712. 
„ 54. Freiherrenstand für Franz Bechinie von Lazan, 

Wien 30. Mai 1712. 
„ 63. Alter Ritterstand für Leopold Wald ner, Wien 1 1. August 

1712. 
„ 73. Alter Ritterstand für Johann Michael von Widmann, 

Wien 22. October 1712. 
„ 79 V, Adelstand für Franz Bermueth mit von Bermueth, 

Wien 19. October 1712. 
„ 85 V. Ritterstand für Eustach Johann Becker, Wien 

12. December 1712. 
„ 99 V. Ritterstand für Carl Acoluth mit von Folgersberg, 

Wien 14. Februar 1713. 
„ 106 V. Adelstand für Johann Wassmuth mit von Wass- 

muth, Wien 10. März 1713. 
„ 111. Freiherrenstand für Johann Ernst von Pein mit zu 

Malkow, Wien 24. März 1713. 



198 

Pagina 121. Ritterstand für Christian Pfeiffer mit von Palmen- 

cron, Wien 6. April 1713. 
„ 132. Adelstand für Adam Michael Lepln mit von Lepln, 

Wien 28. April 1713. 
„ 136 V. Freiherrenstand für Inigo de Contreras, Wien 

28. April 1713. 
„ 141. Adelstand für Peter Schuler mit von Schullern, 

Laxenburg 4. Mai 1713. 
„ 145 V. Ritterstand für Christian Krauss mit von Krausse, 

Wien 4. Mai 1713. 
„ 153. Alter Herrenstand und Freiherrenstand für Franz 

Julius Ferdinand Schubirz von Chobinin, Laxenburg 

8. Mai 1713. 
„ 157 V. Ritterstand für Anton Ignaz Eisenmayr mit von 

Eisenmayr, Laxenburg 8. Mai 1713. 
„ 165. Grafenstand für Ernst Franz Freiherrn von Ugarte, 

Laxenburg 29. Mai 1713. 
„ 170. Adelstand für die Brüder Adam Balthasar und 

Christian Werner mit von Werner, Wien 26. Juni 

1713. 
„ 175. Ritterstand für Georg Ernst Scholl mit von Scholl, 

Wien 26. Juni 1713. 
„ 182. Ritterstand für Wenzel Gregor von HannI, Wien 

18. Juli 1713. 
,; 190 V. Freiherrenstand für die 2 Brüder Carl Philipp und 

Wenzel Joachim, dann für deren leiblichen Vetter 

Christof Czeika von Olbramowitz, Wien 18. Juli 

1713. 
197 V. Adelstand für Johann Caspar Keyl mit von Keyl, 

Wien, 5. August 1713. 
„ 206 V. Bestättigung des Grafenstandes für Leopold Grafen 

Künigl, Wien 27. October 1713. 
„ 210. Freiherrenstand für Veith Ferdinand von Mudrach, 

Wien 17. November 1713. 
„ 218. Freiherrenstand für Benedict von Praschenfeldt, 

Wien 28. December 1713. 
„ 225. Alter Ritterstand für die 2 Brüder Bernard und Jo- 
hann Martin Bonit von Mohrenthal, Wien 27. Januar 

1714. 
„ 231. Consens für Johann Wolf Grafen von Frankenberg, 

dass er und seine Nachkommen sich Grafen von 



199 

Frankenberg und Freiherren von Schellendorf schrei- 
ben und nebst dem Frankenbergischen auch das 
Schellendorf' sehe Wappen mitführen können, Wien 
4. Juli 1714. 
Pagina 237. Alter Herrenstand für Carl Max Steinbach von 
Kranichstein, Wien 11. Juli 1714. 

„ 242 V. Ritterstand für Franz Jacob Tiltscher, Probst in 
Nickolsburg, Wien 11. Juli 1714. 
247 V. Grafenstand für Michael Simborsky, Wien 14. August 
1714. 

„ 259 V. Freiherrenstand für Otto Conrad von Hohberg, Press- 
burg 16. October 1714. 

„ 269 V. Grafenstand für Carl Gabriel Freiherrn von Win- 
gersky, Wien 31. December 1714. 

„ 271. Ritterstand für Johann Joachim Flacht von Flachen- 
feldt, Wien 4. Januar 1715. 

„ 278. Alter Freiherrenstand für Anton Marcus von Ro- 
chonvilie, Wien 14. Februar 1715. 

„ 285 V. Freiherrenstand für Heinrich Gottfried von Spät- 
gens, Wien 22. Februar 1715. 
295. Ritterstand für Johann Adam von Haberkhorn, 
Wien 16. März 1715. 

„ 301. Grafenstand für Johann Franz Freiherrn von Char- 
wath, Wien 16. März 1715. 

„ 309 V. Ritterstand für Friedrich Leopold, Heinrich Gott- 
lieb und Ernst Wilhelm Titz von Titzenhoffer, 
Wien 22. März 1715. 

„ 317 V. Ritterstand für Franz Ulrich WItawsky mit von 
Mannschwert, Wien 15. April 1715. 

„ 319 V. Ritterstand für Hermann Lindner mit von Lindner, 
Wien 3. Mai 1715. 

„ 327 V. Freiherrenstand für Ernst Rudolf von Matuschka 
und Topolöan, Wien 3. Mai 1715. 

„ 337. Ritterstand für David von Woykowsky und Poborow, 
Wien 20. Mai 1715. 

„ 344 V. Grafenstand für Ferdinand Leopold Freiherrn von 
Nostitz, Wien 28. Mai 1715. 
350. Adelstand für Dominik Franz Mayergross von Gero- 
metti, Wien 14. Juni 1715. 

„ 354 V. Alter Herrenstand für Thomas de Darcy, Wien 
19. August 1715. 



200 

Pagina 363. Ritterstand für Martin Benjamin Leander von 
Trachenheim, Wien 16. September 1715. 

„ 369. Adelstand für Martin Bernard Just mit von Frlden- 
fels, Wien 8. October 1715. 

„ 374. Adelstand für Ludwig Traeger mit von Königinberg, 
Ratbsverwandten in Königgrätz, Wien 8. October 1715. 

„ 379 V. Ritterstand für Mathias Suttner Ph. u. M. Dr., mit 
von Suttner, Wien 29. November 1715. 

„ 389. Freiherrenstand für Ernst Gottfried von Berge, 
Wien 29. November 1715. 

„ 397. Freiherrenstand für Ludwig Wilhelm Steciiineli von 
Wicicenburg, Wien 13. December 1715. 

„ 407 V. Ritterstand für Georg Wilhelm von Haydhausen, 
Wien 2. März 1716. 

„ 414. Ritterstand für Anton Heinrich Nerlich, Wien 6. März 
1716. 

;; 421 V. Adelstand für die 3 Worst'schen Descendenten, Jo- 
hann Leopold Josef, Johann Franz Wilhelm und 
Maria Francisca Josefa mit Helmberger von Helm- 
berg, Wien 12. März 1716. 

„ 426. Herrenstand für Ernst Mathias Mitrowsky von Ne- 
mischl, Wien 12. März 1716. 

„ 431 V. Ritterstand für Roman Christian Schweiner auf Ober- 
Tschammendorf, Wien 12. März 1716. 

„ 439. Freiherrenstand für Rudolf von Hegewaldt, Wien 
23. April 1716. 

n 445 V. Consens für Hans Josef und Franz Anton Grafen 
von Czernin sich Regierer des Hauses Neuhaus und 
Chudenitz nennen zu dürfen, Wien 25. April 1716. 

„ 455 V. Grafenstand für Carl von Berg, Wien 24. Juli 1716. 

;; 462 V. Ritterstand für Jacob Johann von Henn, Wien 3. Au- 
gust 1716. 

„ 473. Grafenstand für Franz Josef Freiherrn von Schön- 
{(irchen, Wien 10. August 1716. 

„ 485 V. Grafenstand für Carl Heinrich Sobeck Freiherrn von 
Kornitz und Rauthen, Wien 1. October 1716. 

„ 491. Grafenstand für Heinrich Josef Freiherrn von Smes- 
kal und Domanowitz, Wien 1. October 1716. 

;, 501. Herrenstand für die Brüder Joachim Christof und 
Bernhard Marklowsky von Zebratsch und Pernstein, 
Wien 20. October 1716. 



201 

Pagina 506 v. Ritterstand für Johann Anton Tiessowsky mit von 
Tröstenberg, Wien 27. October 1716. 

„ 516. Freiherrenstand für Max von Petrasch, General- 
Wachtmeister und Commandant zu Brod, Wien 15. Ja- 
nuar 1717. 

„ 525. Ritterstand für Johann Baptist Mineti, Wien 15. Ja- 
nuar 1717. 

„ 534 V. Ritterstand für Georg Andreas Rebenstock, Wien 
13. Februar 1717. 

„ 541 V. Freiherrenstand für die Brüder Gottfried Wilhelm, 
Carl Friedrich und Johann Gottlob von Schmettau, 
Wien 17. Februar 1717. 

„ 542. Grafenstand für die verwittwete Francisca Eleonora 
Herrin von Scherffenberg und ihre 4 Söhne Johann 
Leopold, Maximilian Christof, Johann Josef und Jo- 
hann Carl, Wien 18. Februar 1717. 

„ 548. Ritterstand für Franz Heinrich Rzepiinsky von 
Berezko, Wien 18. Februar 1717. 

„ 555 V. Adelstand für Friedrich Strycke, Wien 15. März 
1717. 

„ 568. Ritterstand für Enoch Christian Hermann mit von 
Siegfeldt, Wien 30. April 1717. 

,. 577. Bestättigung des Ritterstandes für Carl Schubert 
von Blauenfels, Wien 31. Mai 1717. 

„ 586. Ritterstand für Johann Anton Löffler, Secretair 
des Stiftes Heinrichau, mit von Friedeberg, Wien 
15. October 1717. 

,, 596 V. Ritterstand für Franz Frischm^n von Ehrenkron, 
Wien 3. December 1717. 
606. Freiherrenstand für Heinrich Sigmund Schürdinger 
von Schürding, Wien 13. December 1717. 

„ 612. Alter Freiherrenstand für die Gebrüder Franz Anton 
und Anton Carl Pachta von Reyhoffen, Wien 
10. Februar 1718. 

„ 618 V. Bestättigung des alten Ritterstandes für Franz Anton 
Dobrusky von Dobrusky und Radwan, Wien 18. Fe- 
bruar 1718. 

„ 621 V. Adelstand für Johann Gottfried RüfFer, Wien 11. März 
1718. 

„ 627. Alter Herrenstand für Franz Kasimir von Morawetz, 
Wien 12. März 1718. 



202 

Pagina 635. Alter Ritterstand für Heinrich de Merbeck, Laxen- 
burg, 12. Mai 1718. 

„ 642. Alter Herrenstand für die Gebrüder Carl, Josef und 
Thadäus Rodeni von Hirtzenau, Laxenburg 12. Mai 
1718. 

,; 652 V. Ritterstand für Anton Zumsande mit von Sandtberg, 
Laxenburg 30. Mai 1718. 

„ 660 V. Ritterstand für Friedrich Winkelmann mit von 
Winkelburg, Wien 12. Juli 1718. 

„ 668. Alter Herrenstand für die Brüder August und Hans 
Wolff und ihres Bruders Sohn Heinrich Freiherrn 
von Hasslingen, Wien 1. September 1718. 

„ 685. Adelstand für Adam Ernesti, Wien 3. November 
1718. 

„ 692. Adelstand für Franz Anton Haussier mit von Festen- 
grund, Wien 5. November 1718. 

„ 697 V. Ritterstand für Cribell von Kreutzberg, Wien 5. De- 
cember 1718. 

„ 707 V. Grafenstand für Johann Ludwig Herrn von Waffen- 
berg Freiherrn zu Mödling, Wien 15. December 
1718. 

„ 7 1 6 V. Grafenstand für Franz Carl Freiherrn von Sweerts 
und Reist, Wien 15. December 1718. 



Band Nro. 147. 

Pagina 1. Herr^stand für Johann Wilhelm von Unruhe, Wien 

14. Januar 1719. 
„ 6 V. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren sammt Incolat für 

Max Grafen von Thöring, Wien 14. Januar 1719. 
„ 8 V. Adelstand für Johann Anton Lechniti, Wien 18. Fe- 
bruar 1719. 
;; 13 V. Ritterstand für Johann Georg von Wassmuth, Wien 

18. Februar 1719. 
„ 18 V. Adelstand für Georg Josef Birlen mit von Stollhofen, 

Wien 18. Februar 1719. 
„ 25. Herrenstand für die Gebrüder Sigmund Johann, 

Peter Anton und Franz Anton Bukowka von Bu- 

kowky, Wien 19. Februar 1719. 



203 

Pagina 29 v. Ritterstand für Balthasar Ernst, Johann Valentin 

und Conrad Wagner mit von Wagenhofen, Wien 

20. Februar 1719. 
;, 35. Adelstand für Johann Franz Rieger mit von Manns- 
heim, Wien 20. Februar 1719. 
„ 39. Grafenstand für Ludwig Josef Freiherrn von Hartig, 

Wien 20. Februar 1719. 
„ 43. Freiherrenstand für Johann Georg von Stoltz und 

Simbsdorf, Wien 20. Februar 1719. 
„ 50. Freiherrenstand für Johann Wilhelm Schipko von 

Schihoffen, Wien 22. März 1719. 
„ 60. Adelstand für Johann Christof Jordan, Wien 24. April 

1719. 
„ 65. Ritterstand für Gottfried Thilo mit von Thilau und 

Steinberg, Laxenburg 30. April 1719. 
„ 71 V. Adelstand für Josef Ludwig Piller mit von Piilers- 

dorff, Laxenburg 3. Mai 1719. 
„ 76. Ritterstand für Christof Adalbert Putz mit von 

Braidenbach, Wieu 2Q. Juni 1719. 
„ 83 V. Adelstand für Johann Michael und Elias Hermann 

mit von Hermannsdorff, Wien 10 Juli 1719. 
88. Ritterstand für Johann Milich, Wien 22. Juli 1719. 
„ 95. Alter Ritterstand für Anton Raphael Zablatsky von 

Tuleschitz, Wien 7. August 1719. 
;; 99. Grafenstand für Franz Carl Josef Freiherrn von 

Osteschau, Wien 16. August 1719. 
„ 108. Ritterstand für Franz Bernhard Prokop mit von 

Raabstein, Wien 23. September 1719. 
„ 115. Adelstand für Hans Jacob Blankenhagen, Wien 

30. October 1719. 
119. Ritterstand für Georg Franz Herzmansky mit von 

Heldenherz, Wien 8. November 1719. 
„ 124. Grafenstand für Conrad Freiherrn von Sternberg, 

Wien 8. November 1719. 
„ 132 V. Ritterstand für Johann Wenzel Dietrich mit von 

Lilienthal, Wien 16. November 1719. 
„ 138 V. Ritterstand für Ferdinand Ignaz Nentwig mit von 

Eichenfeld, Wien 1. December 1719. 
„ 145 V. Freiherrenstand für Alexander von Ledebur, Wien 

7. December 1719. - 



204 

Pagina 150 v. Freiherrenstand für Carl Josef von Stingelheim, 

Wien 11. December 1719. 
„ 156. Adelstand für Georg Andre Hagen, Wien 16. De- 
cember 1719. 
161. Adelstand für Carl Urban Cesar mit von Adlerstein, 

Wien 16. Januar 1720. 
„ 165. Freiherrenstand für Hildebrand Rudolf von Hund, 

Wien 18. März 1720. 
„ 170 V. Freiherrenstand für Heinrich Daniel von Liedlau 

und Ellgutt, Wien 15. März 1720. 
;; 176. Alter Ritterstand für Heinrich Honorius Bartsch von 

Sterneck, Wien 22. März 1720. 
„ 181 V. Freiherrenstand für die Gebrüder Franz Josef und 

Carl Ludwig von Larisch und Gross- NImssdorfF, 

Wien 22. April 1720. 
„ 187. Adelstand für Ludwig Steyer, Wien 22. April 

1720. 
„ 200. Freiherren stand für Hans Moritz von Frankenberg, 

Laxenburg 6. Mai 1720. 
„ 205 V. Ritterstand für Johann Heinrich Kretschmer mit 

von Stoltzenheimb, Laxenburg 6. Mai 1720. 
„ 213. Adelstand für Johann Josef Noss mit von Nossberg, 

Wien 20. Juli 1720. 
„ 218. Ritterstand für Christian Alexis Buntsch, Mährischen 

Landesadvokat, Wien 20. Juli 1720. 
„ 225 V. Ritterstand für Franz Leopold Rabelink, Wien 

5. August 1720. 
„ 233. Freiherrenstand für Carl Christof von Wildenstein, 

Wien 5. August 1720. 
„ 241 V. Ritterstand für Franz Rudolf Döder mit von Schön- 
bach, Wien 23. September 1720. 
„ 252. R tterstand für Goswin Belling, Wien 27. September 

1720. 
„ 260 V. Adelstand für Johann Leonhard Praun mit von 

Praunfels, Wien 17. October 1720. 
„ 267. Ritterstand für Franz Ludwig Hantke mit von 

Lilienfeld, Wien 10. Januar 1721. 
„ 275 V. Adelstand für Leopoldine Victoria Stibig und ihren 

Sohn Carl Josef Stibig, Wien 9. Februar 1721. 
„ 282 V. Adelstand für Edmund Anton Wendorf, Wien 

20. Februar 1721. 



205 

Pagina 290. Alter Eitterstand für Anton von Wincklersberg, Wien 

7. März 1721. 
^ 295 V. Grafenstand für Franz Niclas Hartmann Freiherrn 

von Clarstein, Wien 19. März 1721. 
„ 300. Freiherrenstand für Adam und David Heinrich sowie 

ihres Bruders Sohn Adam Heinrich von Kottwitz, 

Wien 23. März 1721. 
„ 306. Grafenstand für Bernard Georg von Mikosch, Wien 

7. April 1721. 

„ 312 V. Adelstand für Johann Georg Heugel, Wien 24. April 
1721. 

„ 317. Alter Herrenstand für Johann Carl Straka von 
Nedabylitz und dessen Mutter Francisca Sylvia ver- 
wittwete Strakin von Nedabylitz, Laxenburg 6. Mai 
1721. 

„ 323. Grafenstand für Sigmund von Tschirnhaus, Laxen- 
burg 29 Mai 1721. 

» 329. Adelstand für Christof Brieger, Laxenburg 29. Mai 
1721. 

„ 333 V. Adelstand für die Brüder Michael Wenzel und Ka- 
phael Wenzel Blaha, Laxenburg 29. Mai 1721. 

„ 338. Ritterstand für die Brüder Johann Josef und Jo- 
hann Adrian Hoverd mit von Plenkhen, Wien 
13. Juli 1721. 

„ 345. Ritterstand für Josef Bohl mit von Montbach, Wien 
13. Juli 1721. 

„ 351. Adelstand für Andre Augustin Tepper, Wien 11. Au- 
gust 1721. 

„ 355 V. Alter Ritterstand für Martin Ignaz von Langenthai, 
Wien 5. October 1721. 

„ 365 V. Freiherrenstand lür Sigmund von Falkenhain, Wien 

8. October 1721. 

, 371. Grafenstand für Leopold Anton Sack, Freiherrn von 
Bohuniowitz, 14. October 1721. 

„ 375 V. Giafenstand für Otto Leopold Beess Freiherrn von 
Colin, Wien 19. October 1721. 

„ 381. Grafenstand für die 4 Brüder Carl, Ernst, Josef und 
Johann Joachim Pachta Freiherren von Reyhofen 
und ihre Vettern Franz und Anton Pachta Frei- 
herren von Reyhofen und Buckau, Wien 19. October 
1721. 



206 

Pagina 388. Ritterstand für Johann Maximilian Fritz mit von 
Adlersfeld, Wien 19. October 1721. 

„ 395 V. Adelstand für Johann Georg Otto mit von Otten- 
thal, Wien 20. October 1721. 

„ 400. Ritterstand für Carl Gregor Hertel mit von Hertel 
und Schapplau, Wien 26. October 1721. 

„ 407 V. Ritterstand für Adam von Heintzenau, Wien 26. Octo- 
ber 1721. 

„ 417. Alter Herrenstand für Johann Christof von Seher 
und Thoss und seinen Vetter Carl Ferdinand Seher 
und Thoss auf Domanza, Wien 10. December 1721. 

„ 427. Adelstand für die Brüder Johann Jacob und Paul 
Dominik Carove, Wien 5. Januar 1722. 

„ 435. Adelstand für Ferdinand Ignaz Schönpflug mit von 
Gambsenberg, Wien 10. März 1722. 

„ 442 V. Freiherrenstand für Johann Niklas von Hocke, Wien 
10. März 1722. 

„ 450. Adelstand für Bernhard Bulla mit von Bullenau, 
Wien 27. März 1722. 

„ 456. Adelstand für Melchior Pförtner, Laxenburg 2. Mai 
1722. 

„ 461. Freiherrenstand für Gottfried von Freyenfels, Laxen- 
burg 9. Mai 1722. 

„ 466. Adelstand für Johann Heinrich Hörn mit von Hor- 
nau, Wien 28. Juni 1722. 

„ 470 V. Ritterstand für Johann Josef Holtzhausen, Wien 
20. Juli 1722. 

„ 477 V. Ritterstand für Romedi Wenzel Cyrani mit von Bolles- 
Haus, Wien 18. August 1722. 

„ 486. Adelstand für den J. U. Dr. Gerhard Anton Kesseler 
mit von Sonnenfels, Wien 15. October 1722. 

„ 494 V. Alter Freiherrenstand für Sigmund Schmidel von 
Schmiden, Wien 2. December 1722. 

„ 502 V. Adelstand für Johann Franz Aust mit von Waitzen- 
feld, Wien 14. December 1722. 

„ 509. Alter Herrenstand für Johann Christof von Freyen- 
fels, Wien 8. Januar 1723. 

„ 514. Adelstand für Sebastian Alois Rheinthal, Wien 
9. März 1723. 

„ 518. Ritterstand für Wilhelm de la Haye mit von de 
la Haye und Dürrenhagen, Wien 5. April 1723. 



207 

Pagina 527. Freiherrenstand für Georg Heinrich de Campo, Wien 
14 April 1723. 

„ 533. Alter Ritterstand für Augustin Bayerhueber von 
Hueb, Wien 20. April 1723. 

„ 541. Adelstand für Johann Ignaz Gemrich mit von Neu- 
berg, Wien 26. April 1723. 

;; 546 V. Ritterstand für Johann Baptist Hartlieb, Wien 
2Q, April 1723. 

y, 555 V. Adelstand für Johann Tobias Taborsky, Laxenburg 
7. Mai 1723. 

„ 560. Grafenstand für Wenzel Chotek Freiherrn von Chot- 
kowa und Woynin, Laxenburg 13. Mai 1723. 

„ 566. Ritterstand für Claudius de Herlin, Wien 24. Mai 
1723. 

„ 571. Alter Ritterstand für den königl. böhmischen Hofrath 
Arnold Josef von Knichen, Laxenburg 4. Juni 1723. 

„ 579. Adelstand für Johann Georg Kircheysen, Director 
des Tabak - Apalto, mit von Rosenkron, Laxenburg 
12. Juni 1723. 

„ 587. Alter Ritterstand für Johann Ludwig von Bomal, 
Prag 5. August 1723. 

„ 594. Freiherrenstand für Hermann Jodok Freiherrn von 
Blümegen nebst Wappenbestättigung, Prag 31. August 
1723. 

„ 604 V. Ritterstand für Melchior von Pförtner, Prag 4. October 
1723. 

„ 610. Alter Herrenstand für die Vettern und Brüder Franz 
Wenzel, Georg Leopold und Johann Stephan Reysky 
von Dubenitz, Prag 4. October 1723. 

„ 615. Erneuerung der Erhebung der Herrschaft Krumau 
zu einem Herzogthum und Herzogstitel für Adam 
Franz Fürsten von Schwarzenberg und den jewei- 
ligen Besitzer dieser Allodialherrschaft aus seiner 
männlichen legitimen Descendenz, Prag 25. September 
1723. 

» 621. Freiherrenstand für die Brüder Georg Carl und 
Heinrich Wilhelm von Haugwitz und Klelnabisch, 
Prag 4. October 1723. 

„ 626 V. Alter Freiherrenstand für Wilhelm Przichowsky von 
Przichowitz, Prag 4. October 1723. 



208 

Pagina 635 v. Ritterstand für Daniel Leopold Ubelli mit von Sieg- 
burg, Prag 5. November 1723. 
„ 643. Adelstand für Johann Michael Fuxsteiner mit von 

Fuxstein, Wien 28. Januar 1724. 
„ 647 V. Freiherrenstand für Sigmund Friedrich von Troschke 

und Rosenwerth, Wien 14. Februar 1724. 
„ 655 V. Freiherrenstand für Sigmund Heinrich und Adam 

Niklas von Kottwitz, 15. Februar 1724. 
„ 661. Adelstand für Johann Franz Lauer mit von Lauern, 

Wien 13 März 1724. 
„ 666. Adelstand für Leopold Friedrich Panitz, Wien 

23. März 1724. 
„ 670 V. Adelstand für Albert Philipp Kannegiesser, Laxen- 

burg 3. Mai 1724. 
„ 675. Freiherrenstand für Johann Sigmund von Schweinitz 

auf Hausdorf, Laxenburg 3. Mai 1724. 
„ 682. Grafenstand für Johann Franz Freiherrn von Kayser- 
stein, Laxenburg 13. Mai 1724. 
„ 686 V. Freiherrenstand für Johann Ernst von Goltz, Wien 

13. Mai 1724. 
„ 692. Bewilligung für Rudolf Grafen Korzensky von Tere- 

schau die Erbpanierfahnen des Königreichs Böhmen 

nebst seinem Wappen führen zu dürfen, Laxenburg 

13. Mai 1724. 
„ 694. Ritterstand für Johann Peter von August!, Laxen- 
burg 30. Mai 1724. 
„ 701. Ritterstand für Johann Christian Antoni mit von 

Adlersfeid, Laxenburg 30. Mai 1724. 
„ 708. Freiherrenstand für Georg Christof von Wallbrunn, 

Wien 16. Juli 1724. 
„ 713. Freiherrenstand für die Brüder Johann Leopold und 

Christian Friedrich von Reibnitz, Wien 16. Juli 

1724. 
„ 718 V. Adelstand für Johann Georg Böhm mit von Böhme- 

nau, Wien 16. Juli 1724. 
„ 723. Adelstand für Johann Michael Rübner, Wien 16. Juli 

1724. 
„ 737 V. Freiherrenstand für die Brüder Johann' Oswald, 

Georg Heinrich und Christof Sigmund von Sack^ 

Neustadt 12. August 1724. 



209 

Pagina 743. Ritterstand für Johann Tobias von Taborsky, Wien 
12. September 1724. 

„ 749. Ritterstand für Johann Adam von Bygatto, Wien 
26. November 1724. 

„ 756. Adelstand für Johann Georg Stier, Wien 26. No- 
vember 1724. 



Band Nro. 154. 

Pagina 3 v. Ritterstand für die Brüder Carl Josef und Leopold 

Gottlieb von Palm, Wien 23. Januar 1725. 
11 V. Grafenstand für Johann Baptist Freiherrn von Neyd- 

hardt, Wien 14. Februar 1725. 
„ 17 V. Ritterstand für die Brüder Johann Nicolaus und 

Ernst Thadeus Kolbnitz, Wien 14. Februar 1725. 
„ 26. Grafenstand für Johann Hubert Freiherrn von Hartig, 

Wien 28. Februar 1725. 
„ 3 1 V. Grafenstand für Ferdinand Kustos Freiherrn von 

Zubrzi und Lipka, Wien 28. Februar 1725. 
„ 41. Freiherrenstand für Maximilian von Rampusch, Wien 

7. April 1725. 
49. Ritterstand für Johann Mathias Siebelegg, Wien 

7. April 1725. 
„ 57. Consens für Johann Josef Freiherrn von Ugezd seinen 

Namen und sein Wappen per testamentum auf einen 

Anderen transferiren zu dürfen, Wien 20. April 

1725. 
„ 59. Adelstand für Samuel Herford, Wien 11. Juni 1725. 
„ 64 V. Adelstand für Thomas Roebel, Wien 11. Juni 1725 
„ 70. Freiherrenstand für Ernst Balthasar und Heinrich 

Oswald von Tschamer und Osten, Wien 8. Juli 

1725. 
„ 76. Ritterstand für Johann Heinrieh Wagner mit von 

Wagenau, Wien 8. Juli 1725. 
„ 84. Adelstand für die Brüder Georg Ferdinand und Adam 

Norbert von Scholtz, W'ien 24. Juli 1725. 
90. Ritterstand für Johann Ferdinand Braun mit von 

BraunstorfF, Wien 1. August 1725. 
„ 97 V. Freiherrenstand für Abraham von Zettwitz, Wien 

3. August 1725. • 

14 




210 

Pagina 103. Adelstand für Johann Adam Ludwig mit von Lieben- 
eck, Wien 3. August 1725. 
„ 108 V. Adelstand für die Brüder Johann Michael und Jo- 
hann Georg Friedrich IVIeder mit von Medern, Wien 

3. August 1725. 
„ 113 V. Adelstand für Franz Zhorsky mit von Zhorze, Wien 

3. August 1725. 
„ 1 18 V. Adelstand für Georg Anton Rache, Wien 31. August 

1725. 
„ 123 V. Ritterstand für Friedrich Wilhelm Sommer mit von 

Sommersberg, Wien 8. September 1725. 
131. Ritterstand für Johann Helfried von Eck, Wien 

24. September 1725. 
-„ 139 V. Ritterstand für Johann Christof Renner, Wien 

24. September 1725. 
„ 150 Adelstand für Gottfried Josef Martin mit von JVIartins- 

berg, Wien 9. October 1725. 
„ 155. Adelstand für Carl Ferdinand Arnolt mit von Dobro- 

slau, Wien 9. October 1725. 
„ 162. Adelstand für die Brüder Josef Philipp und Anton 

Franz SeyfFert, Wien 2. December 1725. 
„ 170. Ritterstand für Ferdinand Anton Kintzel, Wien 

31. December 1725. 
„ 180. Ritterstand für Christian Kluge, Wien 23. Januar 

1726. 
„ 187. Ritterstand für Christian Breyer mit von Bergfeld, 

Wien 23. Januar 1726. 
y, 194. Ritterstand für Johann Michael von Fuxstein, Wien 

5. Februar 1726. 
„ 201 V. Freiherrenstand für Johann Niklas von Foglarn und 

Kaltwasser, Wien 5. Februar 1726. 
„ 209 V. Adelstand für die Brüder Leopold Wilhelm und 

Anton Ferdinand Ignaz Appellmann, Wien 5. Februar 

1726. 
„ 214. Ritterstand für Johann Christian Losa, Wien 5. März 

1726. 
„ 221 V. Ritterstand für Carl Josef von Gillern, Wien 5. März 

1726. 
„ 228 V. Adelstand für Johann Adam Josef Scholtz, Wien 

5. März 1726. 



211 

Pagina 233. Adelstand für Anton Leutter mit von Tannenberg, 

Wien 5. März 1726. 
„ 238. Adelstand für Franz Wenzel Leutter mit von Tan- 
nenberg, Wien 5. März 1726. 
„ 245. Adelstand für Daniel Kühn mit von Kühnheim, La- 

xenburg 2. April 1726. 
250. Adelstand für Johann i\.dam Carqui, Wien 14. April 

1726. 
„ 255. Alter Herrenstand für Franz Friedrich von Hund 

und Alt-Grotgau, Laxenburg 18. Mai 1726. 
„ 260. Ritterstand für Anton Ignaz von Zoffein mit von 

Zoffein und Lichtenkron, Laxenburg 18. Mai 1726. 
267. Freiherrenstand für Johann Christof von Strächwitz 

und Gäbersdorff, Laxenburg 18. Mai 1726. 
„ 272 V. Ritterstand für Johann Georg Otto von Ottenthall, 

Wien 24. Juli 1726. 
„ 280. Adelstand für Johann Peter Schwemmer mit von 

Schwemmersdorff, Wien 24. Juli 1726. 
„ 286. Adelstand für Johann Gottlieb Fiedler mit von 

Westin, Wien 24. Juli 1726. 
^ 291. Alter Herrenstand für Wenzel Wratel Borzek Do- 

halsky von Dohalicz, Wien 25. September 1726. 
„ 298. Adelstand für Valentin Tempis, Wien 30. September 

1726. 
305 V. Grafenstand für Carl Woracziczky Freiherrn von 

Pabienicz, Wien 28. November 1726. 
„ 315. Alter Freiherrenstand für die Brüder Isidor Josef 

und Johann Wenzel Przepisky von Richmburg, 

Wien 28. November 1726. 
„ 321. Herrenstand für Hans Friedrich von Schweinitz, 

Wien 28. November 1726. 
327 V. Alter Ritterstand für Franz Anton von Langer, 

k. k. Hofrath, Wien 28. November 1726. 
„ 337. Grafenstand für Franz Bernard Freiherrn von Lich- 

nowsky, Wien 1. Januar 1727. 
„ 342. Freiherrenstand für Johann, Anton, Johann Wenzel, 

Franz Josef und Leopold Leveneur von Grünwall 

mit von Löwenehr und Grünwall, Wien 1. Januar 

1727. 
„ 348. Ritterstand für Ignaz Ludwig Zaskowsky, Canonicus 

zu Brunn, Wien 2. Februar 1727. 

14* 



212 

Pagina 361. Freiherrenstand für Ernst Conrad Leopold von 
Uechtritz, Wien 8. März 1727. 

„ 366 V. Ritterstand für Peter Trentini mit von Wölgersfeld, 
Wien 8. März 1727. 

„ 378 V. Ritterstand für die Brüder Elias Gottlieb, Georg 
Christof und Johann Gottfried von Beuchel und 
ihre Schwester Anna Rosina geborene von Beuchel, 
Wien 5. April 1727. 

„ 386. Adelstand für Ernst Gottlieb Ducius mit von Wallen- 
berg, Wien 5. April 1727. 

„ 392. Ritterstand für die Brüder Johann Michael und Jo- 
hann Georg Friedrich von Medern, Laxenburg 4. Mai 
1727. 

„ 400, Ritterstand für Franz Theodor Ox von Ornheimb, 
Laxenburg 4. Mai 1727. 

„ 408. Ritterstand für Franz Ladislaus Romanus von 
Mockershausen, Laxenburg 4. Mai 1727. 

„ 416. Ritterstand für Christian von Weyrach, Laxenburg 
4. Mai 1727. 

„ 424. Adelstand für Johann Wenzel Felix Brzezyna mit 
von Birkenwald, Laxenburg 4. Mai 1727. 

„ 438. Ritterstand für Josef Ambrosius von Brunetti, 
Laxenburg 21. Mai 1727. 

„ 446. Ritterstand für Daniel Ignaz von ThallwenzI, Laxen- 
burg 21. Mai 1727. 

„ 463. Ritterstand für Johann Stephan Speckmann, Wien 
3. August 1727. 
472. Ritterstand für Franz von Pieglowsky, Wien 3. Au- 
gust 1727. 

„ 480. Ritterstand für Friedrich Sebastian Ganser mit von 
Ganser und Greysau, Wien 3. August 1727. 

;, 488. Ritterstand für Christian von Werner, Wien 3. Au- 
gust 1727. 

„ 495. Ritterstand für Anton Gottlieb KirchhofF, Wien 
3. August 1727. 
503 V. Ritterstand für Elias von HermansdorfF, Wien 
12. August 1727. 

„ 511. Alter Freiherrenstand für Johann Christian Würth 
von Mackau mit Freiherr von Creutz und Herr zu 
Würth, Wien 22. August 1727. 



213 

Pagina 523 v. Grafeostand für Gottfried Ignaz Freiherrn von Wal- 

dorff, Wien 20. September 1727. 
„ 529 V. Freiherrenstand für Johann Harbuval von Chamare, 

Wien 2. October 1727. 
„ 538 V. Adelstand für Johann Leonard Dheimb, Wien 2. Octo- 
ber 1727. 
„ 544. Ritterstand für Andreas Krumpholz, Canonicus zu 

Nikolsburg, Wien 2. October 1727. 
„ 551. Adelstand für Franz Ferdinand Bylansky mit von 

Weissenfels, Wien 2. October 1727. 
„ 557. Adelstand für Johann Anton Pino, Wien 2. October 

1727. 
,, 564. Adelstand für Marcus Joanelli, Wien 23. October 

1727. 
„ 569 V Adelstand für Johann Carl Neckheim mit von Lic- 

kowitz, Wien 18. November 1727. 
„ 574 V. Ritterstand für Johann Josef Noss von Nossberg, 

Wien 18. November 1727. 



Band Nro. 157. 

Pagina 1. Freiherrenstand für Dominicus von Seidern, Wien 

9. Januar 1728. 
;; 8. Freiherrenstand für Franz Carl Bojakowsky von 

Knurow, Wien 9. Januar 1728. 
„ 13. Freiherrenstand für Ernst Heinrich von Salisch und 

Grossgraben, Wien 9. Januar 1728. 
„ 21. Ritterstand für Johann Hynitsch mit von Hoff, Wien 

9. Januar 1728. 
„ 27 V. Ritterstand für die 2 Brüder Johann Josef und 

Ferdinand Ignaz von Zoffein, Wien 9. Januar 1728. 
„ 34 V. Freiherrenstand für Christof Adolf von Dobschütz, 

Wien 19. Januar 1728. 
„ 41 V. Freiherrenstand für Samuel Franz von Rebentisch, 

Wien 19. Januar 1728. 
„ 50. Ritterstand für Johann Jacob von Weger, Wien 

19. Januar 1728. 
„ 56 V. Ritterstand für Georg von Peschke, Wien 19. Januar 

1728. • 



214 

Pagina 65 v. Adelstand für Johann Nepomuk Ertel mit von Ertel, 
Wien 19. Januar 1728. 

„ 70. Ritterstand für Gabriel von Groddeck, Wien 18. Fe- 
bruar 1728. 

„ 76 V. Ritterstand für Gustav Adolf von Nordmann, Wien 
18. Februar 1728. 

„ 89 V. Adelstand für Adalbert Wenzel Wendau, Wien 
31. März 1728. 

„ 94. Ritterstand für Sigmund Augustin Habicht mit von 
Habichtfeld, Wien 31. März 1728. 

„ 101. Ritterstand für Johann Heinrich von Runtzler und 
Runden, Wien 31. März 1728. 

„ 108. Ritterstand für Martin Wienzek mit von Wienzkow- 
sky, Wien 10. April 1728. 

„ 114. Adelstand für Valentin Anton Vevier mit von Blu- 
menberg, Wien 10. April 1728. 

„ 119. Adelstand für Lorenz Anton Preinhölder mit von 
Heltenberg, Wien 10. April 1728. 

„ 123 V. Ritterstand für Georg Richter von Walspeck, Laxen- 
burg 12. Mai 1728. 

„ 131. Herrenstand für die 3 Brüder Balthasar Abraham, 
Christof Ferdinand und Carl Sigmund von Glaubitz, 
Laxenburg 12. Mai 1728. 

„ 135 V. Ritterstand für Johann Georg Gottwald, Laxenburg 
12. Mai 1728. 

„ 142. Ritterstand für Anna Elisabeth Riemann, Wittib, ge- 
borene Alb und ihre Tochter Johanna Maria, Laxen- 
burg 12. Mai 1728. 

„ 150. Ritterstand für Johann Caspar Penterrieder von 
Adelhausen, Laxenburg, 28. Mai 1728. 

„ 159 V. Alter Ritterstand für Bernard Heinrich von Ger- 
meten, Laxenburg 29. Mai 1728. 

r, 166 V. Ritterstand für Benjamin Arnold, Laxenburg 29. Mai 
1728. 

„ 173. Ritterstand für Wenzel von Streitberg, Schatzmeister 
und Ingrossator bei der Landtafel, Laxenburg 29. Mai 
1728. 

„ 182 V. Ritterstand für Carl Josef von Stiebig, Laxenburg 
29. Mai 1728. 

„ 190. Ritterstand für Ernst Ferdinand Mühler von Mühlen- 
kron, Graz 29. Juni 1728. 



215 

Pagina 196 v. Freiherrenstand für Johann Heinrich Henn von 

Henneberg, Graz 15. Juli 1728. 
„ 202. Ritterstand für Johann Christof von Wildenstein, 

Graz 15. Juli 1728. 
209 V.Alter Ritterstand für Moritz von Kavanagh. Graz 

15. August 1728. 
„ 216 V. Adelstand für Andreas Bernard Panenka mit von 

Weissenburg, Graz 15. August 1728. 
„ 221 V. Adelstand für Anton August Berndt mit von Ber- 

nohrt, Graz 15. August 1728. 
„ 226 V. Alter Ritterstand für Mathias Sebastian Losy von 

Losenau, Graz 2. October 1728. 
„ 235. Freiherrenstand für Josef von Borntin, Graz 

2. October 1728. 
„ 242 V. Ritterstand für Johann Auton von Pino mit von 

Fridenthal, Wien 20. December 1728. 
„ 255. Ritterstand für die Brüder Matheus Ignaz und Franz 

Wenzel Jankwitz von Freyenfeld, Wien 13. Januar 

1729. 
„ 262. Adelstand für Constantin August Ritter mit von 

Rittersberg, Wien 13. Januar 1729. 
„ 266 V. Ritterstand für Sigmund Materni, Wien 20. Januar 

1729. 
„ 273. Ritterstand für Johann Josef Hofmann, Wien 1. Fe- 
bruar 1729. 
„ 279 V. Alter Herrenstand für Johann Ernst Wenzel von 

Goltz, Wien 18. Februar 1729. 
285. Ritterstand für Georg Anton von Rache, Wien 

18. Februar 1729. 
„ 292. Ritterstand für Michael Stephani mit von Kronhaus, 

Wien 18. Februar 1729. 
„ 301. Grafenstand für Wenzel Wratislaw Borek Dohalsky 

Freiherrn von Dohalitz, Wien 2. März 1729. 
306. Ritterstand für Ludwig Edmund von Rohrscheid, 

Wien 10. März 1729. 
„ 313 V. Ritterstand für Georg Christof Seidl, Wien 10. März 

1729. 
„ 325. Adelstand für die Brüder Franz Ferdinand und Jo- 
hann Franz Flechtner, Laxenburg 15. Mai 1729. 



216 

Pagina 329 v. Ritterstand für die Brüder und Vettern Georg, Se- 
bastian und Franz Malanotte von Caldes, Laxenburg 
18. Mai 1729. 

„ 343. Adelstand für Franz Josef Moser, Wien 16. Juli 
1729. 

^ 347 V. Freiherrenstand für Johann Wilhelm Rzikowsky von 
Dobrzitz, Wien 29. Juli 1729. 
355. Grafenstand für Heinrich Wilhelm Freiherrn von 
Wilzek, Wien 29. Juli 1729. 

„ 362. Ritterstand für Lorenz Anton Preinhölder von 
Heltenberg, Wien 12. August 1729. 

„ 368 V. Adelstand für Gottfried Klisch, Wien 3. September 
1729. 

„ 374 V. Ritterstand für Johanna Ernestina Birelli, Wittwe 
des Peter Theodor Birelli aus Luxemburg in den 
Niederlanden, gestorben 1713 in Prag, und ihre 6 
Kinder Maria Francisca verehelichte von Jordan, 
Johann Josef, Maria Josefa, Franz Wilhelm und 
Peter Maximilian, Wien 3. September 1729. 

„ 382. Ritterstand für Caspar von Magusch, Wien 3. Sep- 
tember 1729. 
388 V. Ritterstand für Johann Anton von Lechniti und 
Fridenburg, Wien 3. September 1729. 

„ 397. Ritterstand für Anna Maria von Brieger und 
Schwarzenfels, Wittwe des Christof, dann für ihre 2 
Söhne Christian Ehrenfried und Ferdinand Wilhelm, 
Wien 17. September 1729. 
404. Ritterstand für Johann Franz von Feldern, Wien 
17. September 1729. 

„ 410. Ritterstand für Ferdinand von Krause, Wien 
28. October 1729. 

„ 416 V. Adelstand für Wenzel Ignaz Richter mit von Rich- 
tern, Wien 28. October 1729. 
421. Ritterstand für Peter Garnier, Wien 18. December 

1729. 
427. Ritterstand für Susanna von Raczinsky geborene 
Walter, Wittwe des Adam, Handelsmannes in Breslau, 
Wien 21. Januar 1730. 
433 V. Alter Ritterstand für Franz LImpacher von Lippach 
Wien 21. Januar 1730. 



217 

Pagina 441 v. Alter Freiherrenstand für Johann Heinrich Freiherrn 

von Henneberg, Wien 21. Januar 1730. 
„ 447 V. Alter Herrenstand für Josef Ignaz Kottulinsky von 

Kotiulin, Wien 21. Januar 1730. 
„ 456. Adelstand für Johann Maximilian Peither mit von 

Peithersberg, Wien 21. Januar 1730. 
„ 461 V. Ritterstand für Anton Paul Mazureck, Wien 2. Februar 

1730. 
„ 469. Adelstand für Stephan Josef Hayder, Wien 10. März 

1730. 
„ 475. Grafenstand für die 2 Brüder Heinrich Leopold und 

Christof Heinrich Freiherrn von Reichenbach, Wien 

10. März 1730. 
„ 482 V. Ritterstand für Christian Josef John von Johnsfeld^ 

Wien 20. März 1730. 
„ 496. Freiherrenstand für Franz Carl von Wipplar und 

Uschütz, Wien 7. April 1730. 
„ 502. Alter Ritterstand für Carl Nicanor Worzikowsky von 

Kundratitz, Laxenburg 27. Mai 1730. 
„ 5 1 1 V. Adelstand für Alexander Samuel Canaval mit von 

Canaval, Wien 10. Juli 1730. 
, 517. Herrenstand für die 5 Brüder Hans Friedrich, Wil- 
helm Moritz, Adam Wenzel, Carl und Sylvius Ferdi- 
nand von Roth, Wien 10. Juli 1730. 
„ 524. Grafenstand für Wenzel Ignaz Deym von Strzitez, 

Wien 10. Juli 1730. 
„ 530 V.Alter Ritterstand für Johann Christof von Jordan, 

k. böhm. Hofrath, Wien 11. August 173.0. 
„ 538. Freiherrenstand für Gustav von Skronsky und 

Buczow, Wien 22. August 1730. 
„ 543 V. Adelstand für Gedeon Pachaly mit von Pachaly, 

Wien 22. August 1730. 
„ 548 V. Ritterstand für die 2 Brüder Johann Georg und 

Maximilian Emanuel Hilleprand von Prandau, Wien 

27. September 1730. 
„ 559. Adelstand für Johann Josef Ignaz Freyschlag mit 

von Schmidenthal, Wien 23. October 1730. 
563 V. Grafenstand für Johann Bernard von Weissbach, 

Wien 10. November 1730. 
„ 573. Ritterstand für Johann Georg von Hannekarth, 

Wien 2. Januar 1731. 



218 

Pagina 579. Ritterstand für die 3 Brüder Josef, Hieronymus und 

Stephan von Bernini, Wien 2. Jannar 1731. 
„ 585 V. Adelstand für Daniel Buchs mit von Buchs, Wien 

2. Januar 1731. 
„ 590. Adelstand für Georg Adalbert Kirchner mit von 

Neukirchen, Wien 2. Januar 1731. 
„ 595. Ritterstand für Gottlob Ferdinand Täubner, Wien 

2. Januar 1731. 
y, 601. Freiherrenstand für Gottfried Thadeus Hauspersicy 

von Fanal, Wien 2. Januar 1731. 
„ 608 V. Ritterstand für Carl Heinrich Gross, Wien 8. Fe- 
bruar 1731. 
;; 616 V. Freiherrenstand für Anton Wanczura von Rzehnitz, 

Wien 8. Februar 1731. 
„ 621. Ritterstand für Friedrich Gregor von Lauthensack, 

Wien 13. März 173L 
„ 631. Ritterstand für Johann Christian Stroltz, Wien 

13. März 1731. 
„ 632/8 V. Freiherrenstand für Heinrich Rzeplinsky von Be- 

rezko, Laxenburg 28. April 1731. 
632/13. Adelstand für Martin Thomas Braunhoffer mit von 

Braunhoff, Wien 4 Juli 1731. 
„ 636 V. Adeistand für Josef Reisinger, Wien 4. Juli 1731. 
„ 641. Grafenstand für Johann Ernst Wenzel Freiherrn 

von Goltz, Wien 4. Juli 1731. 
„ 645 V. Ritterstand für Theodor Josef von Collar mit von 

Metzker, Wien 23. Juli 1731. 
„ 650. lütterstand für Andreas Bernard Panenka von 

Weissenburg, Wien 23. Juli 1731. 
„ 656 V. Freiherrenstand für Sebastian Felix von Rettel und 

Schwanenburg, Wien 23. Juli 1731. 
„ 66iY. Freiherrenstand für Johanna Rosina verwittwete von 

Rettel und Schwanenburg geborene von Fritsch 

und ihre Tochter Johanna Francisca, Wien 23. Juli 

1731. 
„ 670 V. Adelstand für Franz Carl Noha mit von Schwartzen- 

feld, Wien 20. August 1731. 
„ 677. Freiherrenstand für Johann Anton von Widman, 

kön. böhm. Hofrath, Wien 15. October 1731. 
„ 690. Ritterstand für Johann Günther von Lamprecht, 

Wien 5. November 1731. 



219 



Band Nro. 163. 

Pagina 1. Herrenstand für Leonard Adolf von Prittwitz mit 

Edler Herr von Gafron, Wien 24. Januar 1732. 
„ 6 V. Freiherrenstand für Franz Ludwig von Mattencloit, 

Wien 30. Januar 1732. 
„ 13. Freiherrenstand für Johann Leopold Skoczowsky 

sonst Wilamowsky genannt, Wien 9. März 1732. 
„ 19. Ritterstand für Daniel Andreas Frischdatzky mit von 

Rosenhain, Wien 9. März 1732. 
„ 26. Freilierrenstand für Carl Josef und Johann Christof 

von Gillern, Prag 4. Juni 1732. 
„ 35. Ritterstand für Johann Adam Nettekoven und seines 

Bruders Sohn Johann Adam mit von Nettinghofen, 

Wien 4. Juni 1732. 
„ 42. Freiherrenstand für Niklas Gottfried von Diebitsch, 

Horzowetz 10. August 1732. 
„ 48 V. Alter Ritterstand für Martin Leopold Crocin von 

Drahobeil, Horzowetz 10. August 1732. 
„ 58 V. Grafenstand für Johann Carl Freiherrn Straka von 

Nedabylitz, Linz 11. September 1732. 
„ 66. Alter Herrenstand für Wenzel Clement und Rudolf 

JVEaximilian von Saltza, Linz 11. September 1732*. 
„ 71. Adelstand für Jacob Otto mit von Ottilienfeld, Linz 

11. September 1732. 
„ 77. Grafenstand für Gottfried Julius Freiherrn von 

Lützau, Wien 20. October 1732. 
„ 88. Ritterstand für Leopold Wilhelm von Appelmann, 

Wien 2. December 1732. 
„ 95. Adelstand für Franz Anton Linder mit von Linden- 
thal, Wien 2. December 1732. 
„ 99. Freiherrenstand für Emanuel Ludwig von Leonardt, 

Wien 27. Januar 1733. 
„ 105 V. Adelstand für Leopold Anton Breitenfeld, Wien 

27. Januar 1733. 
, „ 110. Ritterstand für Johann Theophilius von Röbel, Wien 

20. Februar 1733. 
116 V. Ritterstand für Carl von Guerin, Wien20. Februar 1733. 
123. Adelstand für Thomas Sekora mit von Sekenberg, 

Wien 20. Februar 1733. 



220 

Pagina 127 v. Adelstand für Gottfried Ferdinand Fromhold, Wien 

20. Februar 1733. 
„ 132. Adelstand für Donat Brogent, Wien 20. Februar 

1733. 
„ 136 V.Alter Freiherrenstand für Johann Felix Deym von 

Strzitez, Wien 11. März 1733. 
„ 141. Adelstand für Johann Georg Miller mit von Michiens- 

dorf, Wien 3. April 1733. 
„ 145. Ritterstand für Johann Jacob Alois Tilscher mit 

von Rosenheim, 13. April 1733. 
„ 151. Alter Freiherrenstand für Johann Theodor, Conrad, 

Ludwig Theodor Rochus und Maria Josefa von Imb- 

sen, Laxenburg 15. Juni 1733. 
„ 159 V. Ritterstand für Sebastian Rudolf von Johnsthon, 

Laxenburg 18. Juni 1733. 
., 166. Ritterstand für Carl Dominik Rzecziczky, Laxenburg 

18. Juni 1733. 

„ 174. Ritterstand für Anton Franz von Luchsenstein, 

Wien 24. Juni 1733. 
„ 181. Freiherrenstand für Ferdinand Augustin von Langen- 

thal, Wien 4. Juli 1733. 
„ 186 V. Adelstand für Josef Ignaz Zebo mit von Braitenau, 

Wien 4. Juli 1733. 
„ 196. Adelstand für Johann Paul Hippmann, Neustadt 

19. August 1733. 

„ 20O. Adelstand für Johann Wolfgang von Wiltheimb und 
Tötting, Wien 19. August 1733. 

„ 206. Ritterstand für Josef Ludwig Piller von Pillersdorf, 
Wien 8. September 1733. 

„ 213. Ritterstand für Valentin Anton Vevier von Blumen- 
berg, Wien 8. October 1733. 
222. Grafenstand für Georg Carl Freiherrn von Haugwitz, 

Wien 11. October 1733. 
228. Adelstand für Wenzel Ignaz Richter mit von Richters- 
burg, Wien 11. October 1733. 

„ 232 V. Grafenstand für Heinrich Friedrich Freiherrn von 
Logau, Wien 4. December 1733. 
239. Ritterstand für Josef Ignaz und Johann Dominik 
Langer, Wien 4. December 1733. 

„ 247. Ritterstand für Paul Guggenberger mit von Guggen- 
berg, Wien 4. December 1733. 



221 

Pagina 253 v. Adelstand für die Brüder Anton, Joachim und Jo- 
hann Jacob Richter, Wien 4. December 1733. 

„ 258 V. Adelstand für Johann Heinrich Reichard mit von 
Reichenfeld, Wien 4. December 1733. 

;; 262 V. Adelstand für Adam Josef Foitzig mit von iVJolinowka, 
Wien 4. December 1733. 

„ 267. Ritterstand für Franz Ludwig von Hardy, Wien 
14. December 1733. 

„ 273 V. Ritterstand für Ignaz Anton von Felbiger, Wien 
14. December 1733. 

„ 280 V. Grafenstand für Maximilian Lambert Freiherrn von 
Klebeisberg, Wien 29. December 1733. 

,; 287. Praedicat Hoch- und Wohlgeboren für die Brüder 
Michael Johann, Michael Carl und Michael Anton 
Grafen von Althan, Wien 21. Januar 1734. 

„ 289. Freiherrenstand für Johann Rudolf von Grause^ 
Wien 22. Januar 1734. 

„ 297. Alter Ritterstand für Josef Anton von IVlayerswaid, 
Wien 22. Januar 1734. 

„ 302. Consens für Franz Reinhold Freiherrn von Andlern 
sich künftig von Andlern und Witten schreiben und 
beide Wappen unirt führen zu dürfen, Wien 2. April 
1734. 

„ 305 V. Freiherrenstand für Thomas Ferdinand Josef von 
Quentell, Wien 2. April 1734. 

„ 314. Freiherrenstand für die Brüder Heinrich Leopold, 
Christof Ernst, Carl Conrad, Johann Georg un.d 
Josef Ferdinand Seher von Thoss, Wien 2. April 
1734. 

„ 326. Ritterstand für Thomas Johann Sekora von Seken- 
berg, Wien 14. April 1734. 

„ 333. Alter Ritterstand für Wenzel Josef von Pelikan, 
Wien 26. Juni 1734. 
342. Alter Herrenstand für Wolf Conrad von Neffzern, 
Wien 30. Juli 1734. 

;, 348 V. Adelstand für Matheus Ignaz Urbann mit von Stein- 
hausen, Wien 13. August 1734. 

„ 353. Ritterstand für Johann Peter von Jungwirth, Wien 
27. August 1734. 

„ 360. Ritterstand für Johann Jacob und Martin Josef 
Stransky von Stranka, Halbthurn 28. September 1734. 



222 

Pagina 369. Freiherrenstand für Carl Ferdinand von Warkotsch, 

Wien 20. October 1734. 
„ 374. Adelstand für Johann und Maximilian Thobisch mit 

von Dobischau, Wien 20. October 1734. 
„ 379. Adelstand für Josef Ignaz Stang, Wien 20. October 

1734. 
„ 384. Adelstand für Hermann Martin Launer, Wien 

20. October 1734. 
„ 393. Alter Ritterstand für Franz Wenzel Lodgman von 

Auen, Wien 29. December 1734. 
„ 402 V. Adelstand für Ferdinand Josef Tschiaska mit von 

Sternheim, Wien 29. December 1734. 
„ 407. Ritterstand für Johann Benedict Müllner von Müll- 
dorf, Wien 12. Januar 1735. 
„ 415 V. Ritterstand für Johann Heinrich Schmid, Wien 

12. Januar 1735. 
„ 423. Freiherrenstand für Josef Anton von Pugnetti, Wien 

9. Februar 1735. 

„ 431. Adelstand für Bernard Winkler mit von Sternen- 
heim, Wien 17. Februar 1735. 
„ 438 V. Grafenstand für Anton Freiherrn von Hartig, Wien 

10. März 1735. 

„ 433 V. Freiherrenstand für die Brüder Georg Gottlieb und 

Carl Sigmund und deren Vetter Friedrich von Zed- 

litz, Wien 20. März 1735. 
„ 449. Adelstand für Johann Jacob Boll, Wien 20. März 

1735. 
„ 453 V. Ritterstand für Georg Andreas von Hagen, Wien 

9. April 1735. 
„ 461. Wappenbesserung für Johann Georg Daublebsky von 

Sterneck, Wien 9. April 1735. 
, 467. Ritterstand für Johann Heinrich Josef Kommer- 

gantzky, Wien 2. Mai 1735. 
474 V. Ritterstand für Johann Carl Weber von Fürnberg, 

Laxenburg 2. Mai 1735. 
„ 482. Adelstand für Johann Ferdinand Raus mit von 

Rausenbach, Laxenburg 2. Mai 1735. 
„ 495. Adelstand für Johann Leopold Hedl mit von Trauen- 

fels, Laxenburg 14. Mai 1735. 
„ 500. Adelstand für August Josef Kräntzer, Laxenburg 

14. Mai 1735. 



223 

Pagina 505. Adelstand für Ludwig Heinrich Caspartho mit von 

Seefels, Laxenburg 19. Juni 1735. 
„ 510. Alter Freiherrenstand für Johann Wenzel Zieletzky 

von Potschenitz, Wien 30. Juni 1735. 
„ 515. Freiherrenstand für Samuel von Richthofen, Wien 

30. Juli 1735. 
„ 531. Adelstand für Johann Josef Kornritter mit von 

Ehrnhalm, Wien 1. September 1735. 
536. Ritterstand für Christof Anton Beer, Halbthurn 

22. September 1735. 
„ 543 V. Adelstand für Andre Josef Wachsmann mit von 

Wachsmann und Treppein, Wien 7. October 1735. 
„ 549. Freiherrenstand für die 2 Vettern Georg Friedrich 

und Ernst Sigmund von Nostitz, Wien 20. October 

1735. 
„ 556 V. Adelstand für Michael Gottlieb Liebentantz mit von 

Liebenau, Wien 10. November 1735. 
„ 561 V. Adelstand für Johann Ernst Gabler, Wien 15. De- 

cember 1735. 
„ 566. Adelstand für Katharina Ottilia verwittwete Gaden 

Wittwe des Christian Thomas Gaden, Handelsmannes 

in Dresden, Tochter des Georg Böhmer aus Hirsch- 
berg mit von Lohauen, Wien 30. December 1735. 



Band Nro. 168. 

Pagina 1. Alter Ritterstand für Wenzei Josef von Boss!, Wien 

9. Januar 1736. 

„ 8. Grafenstand für Ernst August Freiherrn von Falken- 

hayn, Wien 14. Januar 1736. 

„ 12 V. Adelstand für Philipp Christof Gamen, Wien 21. Januar 
1736. 

„ 20. Ritterstand für Johann Jacob Richter von Richten- 
burg, Wien 1. März 1736. 

,; 27 V. Freiherrenstand für Conrad von Schölten, Wien 

10. April 1736. 

„ 35 V. Freiherrenstand für Franz Erdmann und Caspar 
Friedrich von Glaubltz, Wien 14. April 1736. 

„ 41. Adelstand für Franz Ferdinand Funck mit von 
Funckenau, Wien 14. April 1736. 



224 

Pagina 46. Adelstand für die 2 Brüder Josef und Anton Sigk, 
Wien 14. April 1736. 

j, 51. Ritterstand für Ernst Gottlieb Ducius von Wallen- 
berg, Wien 14. April 1736. 

„ 59 V. Alter Ritterstand für Franz Benedict Zhorsky von 
Zhorze, Wien 16. Mai 1736. 

„ 66 V. Grafenstand für Franz Wenzel Freiherrn von Wallis 
auf Karigmaln, Wien 16. Mai 1736. 

„ 77 V. Adelstand für Daniel xlugust Böcklin, Wien 16. Mai 
1736. 

„ 82. Freiherrenstand für die 4 Brüder Bogislaus Sigmund, 
Julius Sigmund, Carl Sigmund und Georg Sigmund 
von Seidlitz und Gohlau, Wien 16. Mai 1736. 

5, 88. Grafenstand für Johann Daniel Freiherrn von 
Fürstenbusch, Wien 28. Juni 1736. 

„ 98 V. Adelstand für Bartholomeus Riediger, Wien 3. Juli 
1736. 

„ 104. Freiherrenstand für Arnold Josef von Knichen, Wien 
26. Juli 1736. 
Hl V. Adelstand für Johann Baptist del Curto mit von 
Curto und Mohrenbach, Wien 26. Juli 1736. 

„ 117 V. Adelstand für Johann Jacob Füldner, Wien 22. Au- 
gust 1736. 

„ 122 V. Adelstand für Anton Constantin Praschek, Wien 
22. August 1736. 

„ 127. Adelstand für Johann Carl Russig, Halbthurn 
25. September 1736. 
133. Ritterstand für Ignaz Franz Raschke, Wien 6. No- 
vember 1736. 

„ 140 V. Adelstand für Johann Heinrich Gützmar, Wien 
20. November 1736. 

„ 148 V. Alter Freiherrenstand für Egon Anton von Albers- 
dorf, Wien 15. December 1736. 

„ 157 V. Alter Freiherrenstand für die Brüder Heinrich Ca- 
jetan, Hermann Hannibal und Christof Heinrich 
Freiherren von Blümegen, Wien 28. December 
1736 

,, 158. Alter Ritterstand für Franz Leopold Ungar mit von 
Raab, Wien 5. Februar 1737. 
166 V. Ritterstand für Robert Ross von Thornthonn, Wien 
5. Februar 1737. 



225 

Pagina 174. Adelstand für Josef Wenzel Fitzner mit von Fitzen- 
burg, Wien 7. März 1737. 
179 V. Freiherrenstand für Johann Franz Josef Schirndinger 
von Schirnding, Wien 11. April 1737. 

„ 185. Ritterstand für Hermann Lorenz Kannegiesser, Wien 
11. April 1737. 

„ 198. Ritterstand für Johann Ferdinand Prentzel mit von 
Felsenstein, Laxenburg 29. Mai 1737. 

„ 205 V. Adelstand für Johann Franz Carl Velsern, Wien 
22. Juni 1737. 

„ 210. Adelstand für Georg Josef Franck mit von Franicen- 
busch, Wien 26. Juli 1737. 
215. Freiherrenstand für Johann Josef von Thomagnini, 
Wien 14 August 1737. 

„ 220 V. Ritterstand für Johann Caspar Soder, Wien 14. Au- 
gust 1737. 
225 V. Adelstand für Heinrich Josef Pitsch, Wien 14. Au- 
gust 1737. 

„ 232 V. Adelstand für Wenzel Franz Haymerle, Wien 12. Sep- 
tember 1737. 
238. Adelstand für Johann Adam Braun, Wien 12. Sep- 
tember 1737. 

„ 243. Freiherrenstand für Franz Carl Bechinie von La- 
schan, Wien 24. September 1737. 

„ 252 V. Adelstand für die Brüder Friedrich Philipp, Franz 
Wenzel, Johann Heinrich, Anton Philipp und Jo- . 
hann Josef Schleichart mit von Wiesenthal, Halb- 
thurn 24. September 1737. 

„ 260 V. Ritterstand für Ferdinand Ignaz Glommer, Wien 
16. October 1737. 
268 V. Alter Ritterstand für Johann von Kawanagk, Wien 
26. October 1737. 

, 276. Ritterstand für Gottfried Franz Hentschel mit von 
Hentschel und Sternheim, Wien 10. November 
1737. 

„ 284. Adelstand für Johann Anton Sebenarz mit von 
Herrenfels, Wien 19. December 1737. 

„ 291 V. Adelstand für Niklas Justus Likefeld, Wien 19. De- 
cember 1737. 

„ 301. Adelstand für Bartholomeus Heinrich mit von Oder- 
feld, Wien 30. Januar 1738. 

15 




226 

Pagina 306. Erneuerung des Adelstandes, des Wappens und Prae- 
dicates für Christian Ernst Schindler von Prinzen- 
dorf, Wien 7. Februar 1738. 

„ 309. Adelstand für Adam Wilimowsicy mit von Lichten- 
burg, Wien 20. März 1738. 

„ 317 V. Freiherrenstand für Vincenz Anton Pilati von Thas- 
suj, Laxenburg 27. Mai 1738. 
326. Freiherrenstand für Sylvius Eberhard von Franken- 
berg und Ludwigsdorif, Wien 21. August 1738. 

„ 334. Alter Freiherrenstand für Wenzel Stracica von Neda- 
bilitz, Wien 7. October 1738. 

„ 342 V. Ritterstand für die Brüder Hermann Friedrich, Libo- 
rius und Rudolf von Dohm mit von Dohmkirchen, 
Wien 22. November 1738. 

„ 350 V. Adelstand für Johann Friedrich Eger, Wien 22. No- 
vember 1738. 

„ 355 V. Ritterstand für Johann Georg Jäni8ch,Wien 11. De- 
cember 1738. 

„ 362 V. Alter Ritterstand für Joachim Schwandner, Wien 

27. December 1738. 

„ 370 V. Alter Ritterstand für Georg Gottfried von Koch, 

Wien 27. December 1738. 
„ 380 V. Adelstand für Maria Theresia verwittwete Schnirich 

geborene von Tepper, Wien 28. December 1738. 
385. Adelstand für Wenzel Anton Holzbecher, Wien 

28. December 1738. 

„ 390. Adelstand für Johann Wenzel Liedl, Wien 21. Januar 
1739. 

„ 397 V. Grafenstand für Hans Ernst von Dyherr mit dem 
Praedicate Hoch- und Wohlgeboren und Freiherr 
von Urschkau, Wien 12. Februar 1739. 

„ 403. Ritterstand für Carl Josef Hildprand von und zu 
Ottenhausen und seine Descendenz, Wien 9. März 
1739. 

„ 411. Ritterstand für Johann Carl Russig, Laxenburg 
28. April 1739. 

„ 418. Ritterstand für Maximilian Damm, Wien 16. Juli 
1739. 

„ 425 V. Ritterstand für Franz Anton Lochner von Linden- 
heim, Wien 16. Juli 1739. 



227 

Pagina 433 v. Ritterstand für Michael Gottlieb Liebentanz von 
LIebenau, Wien 16. Juli 1739. 
„ 441. Alter Ritterstand für die Brüder Josef Cyrill und 
Johann Thadeus Krschniak von Karlsberg, Neustadt 

12. August 1739. 

„ 450 V. Freiherrenstand für August Otto von Post, Neustadt 

13. August 1739. 

„ 463 V. Adelstand für Franz Anton Burmeister, Wien 30. Au- 
gust 1739. 

„ 470. Freiherrenstand für Carl Josef Deym von Strzjtez, 
Wien 15. October 1739. 

„ 476. Freiherrenstand für die Brüder Leopold, Ferdinand 
und Josef von Longueval, Wien 1. October 1739. 

„ 486 V. Ritterstand für Anton von Bullenau, Wien 9. Octo- 
ber 1739. 

„ 494. Freiherrenstand für Johann Anton von Osterberg, 
Wien 26. October 1739. 

„ 499. Ritterstand für die Brüder Ernst Gottlieb und Hans 
Heinrich Förster, Wien 26. October 1739. 

;, 508. Adelstand für Franz Julius Wasserreich, Wien 
27. December 1739. 

„ 515. Conseus für Johann Ludwig Grafen von Zierotin, 
dass er und seine Nachkommen sich zukünftig Gra- 
fen von Zierotin und Freiherren von Lilgenau 
schreiben und neben dem Zierotin'schen auch das 
Lilgenau'sche Wappen führen können, Wien 23. Fe- 
bruar 1740. 

„ 519. Ritterstand für die Brüder Johann Adam, Carl Josef 
und Georg Ferdinand von Fellner, Wien 23. Februar 
1740. 

„ 534. Ritterstand für die Brüder Cajetan und Josef von 
Luxenstein, Wien 15. April 1740. 

„ 544. Alter Ritterstand für Carl Josef von Dier und Bei- 
legung des Titels Edler Herr von Dier auch für 
seines Bruders Sohn Josef Dier, Laxenburg 25. Mai 
1740. 

„ 552 V. Ritterstand für Johann Ignaz Rotter, Laxenburg 
25. Mai 1740. 

„ 562. Ritterstand für Carl Ferdinand von Opitz, Laxenburg 
25. Mai 1740. 

15* 




228 

Pagina 571 v. Adelstand für David Caspar Glaser, Laxenburg 

25. Mai 1740. 
„ 577 V. Adelstand für Johann Ernst und Johann Ignaz 

Linxweiller, Laxenburg 7. Juni 1740. 
;; 584 V. Ritterstand für Johann Heinrich von Gutzmar,Wien 

21. Juni 1740. 
„ 592. Adelstand für Franz Ignaz Morawetz, Wien 28. Juli 

1740. 
„ 597. Adelstand für Caspar Ignaz Dittl, Wien 22. August 

1740. 



Band Nro. 174. 

Pagina 1. Ritterstand für Niclas Cailloux von Valmond, Wien 
21. November 1740. 

„ 8. Alter Ritterstand für Carl Josef und Johann Franz 

Degen, Wien 6. December 1740. 

„ 17 V. Adelstand für Gottfried Kehler, Wien 6. December 
1740. 
23. Adelstand für Gottfried Niedermayer, Wien 19. De- 
cember 1740. 
28 V. Alter Freiherrenstand für Franz Arnold von Imbsen, 

Wien 20. December 1740. 
39. Ritterstand für Josef Nicolaus Fleissner von Wo- 
strowitz, Wien 5. Januar 1741. 

„ 44. Grafenstand für Franz Anton Freiherrn von Deblin, 
Wien 2. Februar 1741. 
55. Grafenstand für Thadäus Adam Freiherrn von 
Khautten zu Kürchberg, Wien 24. Februar 1741. 

„ 61. Consens für die Brüder Johann Josef und Franz 
Carl Wratislaw Grafen von Mitrowitz, dass sie und 
ihre Nachkommen sich zukünftig Grafen von Mitro- 
witz und Schönfeldt schreiben und nennen mögen, 
Wien 25. März 1741. 

„ 64. Ritterstand für Gerhard Anton Kesseler von Sonnen- 
fels, Wien 20. Mai 1741. 

„ 72 V. Ritterstand für Josef . Ignaz Zebo von Braitenau, 
Wien 20. Mai 1741. 

„ 80 V. Adelstand für Josef Wenzel Felix mit von Eben- 
holz, Wien 20. Mai 1741. 



229 

Pagina 85 v. Neuer Freiherrenstand für die Brüder Georg und 

Wenzel Kager von Stampach, Wien 26. Mai 1741. 
„ 94. Freiherrenstand für Franz Josef von Toussaints, 

Wien 9. Juni 1741. 
„ 104 V. Grafenstand für Leopold Ottislav von Kobenitz, 

Pressburg 22. Juli 1741. 
„ 112 V. Alter Ritterstand für Franz Alexander Hartel von 

Hardenberg, Pressburg 6. October 1741. 
„ 123 V. Alter Freiherrenstand für Wenzel Casimir Nettolizky 

von Eysenberg, Pressburg 26. October 1741. 
„ 130 V. Grafenstand für Wilhelm Freiherrn von Livingston, 

Wien 30. December 1741. 
„ 141. Alter Freiherrenstand für Heinrich Philipp Halama 

von Giczin, Wien 17. November 1742. 
y 146 V. Adelstand für Johann Georg Neupauer, Wien 17. No- 
vember 1742. 
„ 151 V. Bewilligung für Johann Grafen von Hyndford nebst 

seinem Wappen den schlesischen Adler führen zu 

können, Wien 29. November 1742. 
„ 154. Alter Herrenstand für Franz August von Waldorf, 

Wien 1. December 1742. 
162. Kitterstand für Johann Wolfgang von Dorsch, Wien 

25. Januar 1743. 
„ 170 V. Alter Herrenstand für Emanuel Franz Hotowetz von 

Husenitz und Löwenhaus, Wien 13. Februar 1743. 
„ 177. Grafenstand für Carl Hubert von Oudaille mit dem 

Praedicat Hoch- und Wohlgeboren, Wien 21. März 

1743. 
182. Adelstand für Josef Balthasar Schorsch mit von 

Marderfeld, Wien 3. April 1743. 
„ 190. Herrenstand für Franz von Wiesenhütten, Wien 

19. April 1743. 
,, 195 V. Adelstand für die Brüder Carl Leopold und Johann 

Peter Khautz, Wien 19. April 1743. 
201. Adelstand für Josef Anton Wagner mit von Wagens- 
feld, Wien 19. April 1743. 
205. Ritterstand für Johann Franz Carl von Velsern; 

Wien 23. April 1743. 
216. Neuer Herrenstand für Carl Gotthard von Allmstein, 

Wien 25. April 1743. 



230 

Pagina 222. Neuer Ritterstand für Anton Carl Schönpflug von 
Gemsenburg, Prag 15. Juni 1743. 

„ 230. Adelstand für Johann Franz Adametz, Prag 15. Juni 
1743. 

„ 236. Adelstand für Josef Streer, Prag 15. Juni 1743. 

„ 242. Grafenstand mit Hoch- und Wohlgeboren für Johann 
Daniel Freiherrn von Gastheimb, Wien 20. Juli 
1743. 

„ 251 V. Ritterstand für die Brüder Jacob, Thomas und Ro- 
bert Smith mit von Ballröe, Wien 12. August 
1743. 

„ 262. Adelstand für Peter Paul Helffer mit von Helfen- 
treu, Wien 22. August 1743. 

„ 268. Ritterstand für Susanna von Marcant und Blanken- 
schwerdt geborene Nigroni von Riesenbach und 
ihre Kinder Franz, Johann, Josef und Marianne 
Wien 30. August 1743. 

„ 277. Adelstand für Wilhelm Ferdinand Krauseneck, Wien 
30. August 1743. 

„ 286. Herrenstand für Thadeus Dismas Schönowitz von 
Ungerswerth und Adlerslöwen, Wien 23. September 
1743. 

„ 293. Ritterstand für Georg Lorenz Escherich, Wien 
18. October 1743. 

„ 304 V. Herrenstand für die Vettern Thadeus Franz und 
Wenzel Franz Obitetzky von Obitetz, Wien 30. No- 
vember 1743. 

„ 311. Adelstand für Anton Simon mit von Freyenfeldt, 
Wien 30. November 1743. 

„ 316 V. Adelstand für Josef Podiwin Gämperger mit von 
Gamsenfeldt, Wien 17. December 1743. 

„ 322 V. Adelstand für Johann Zahora mit von Lercher, 
Wien 17. December 1743. 

„ 330. Alter Ritterstand für die Brüder Johann Anton und 
Leopold Josef Waiay von Waia, Wien 5. Januar 
1744. 

„ 340. Adelstand für Johann Ignaz Mayer mit von Mayers- 
bach, Wien 4. Februar 1744. 

„ 345 V. Adelstand für die Brüder Ernst Norbert und Johann 
Josef Schutzbreth von Schutzwerth, Wien 13. Fe- 
bruar 1744. 



231 

Pagina 354 v. Herrenstand für die Brüder Wenzel Peter, Franz 
Carl und Johann Josef Dobrzensky von Dobrzenitz, 
Wien 21. Februar 1744. 

360 V. Herrenstand für Johann Wenzel Henningar von See- 
berg, Wien 21. Februar 1744. 

366. Ritterstand für Johann Baptist von Grimm, Wien 

21. Februar 1744. 

374 V. Adelstand für Johann Georg Kugler, Wien 21. Fe- 
bruar 1744. 

„ 375. Alter Herrenstand für Johann Christof Freiherrn 
von Bartenstein, Wien 27. Februar 1744. 

,, 385. Herrenstand für Wenzel Rodowsky von Hustirzan, 
Wien 12. März 1744. 

„ 393. Ritterstand für die Brüder Dominik Josef und 
Heinrich Xaver Hayek von Waldstätten, Wien 

22. April 1744. 

402. Adelstand für Johann Gottfried Brosy, Dr. jur. 

Wien 23. April 1744. 
412 V. Ritterstand für Johann Anton Michael Fachner von 
Trauenstein und seine Vettern Johann Franz und 
Johann Michael Carl, Wien 7. September 1744. 

„ 421. Ritterstand für Johann Georg Piati von Tirnowitz, 
Wien 7. September 1744. 

„ 429. Ritterstand für Elisabeth Theresia Schleichart von 
Wiesenthal und ihre 4 Söhne Friedrich Philipp, 
Franz Wenzel, Anton Philipp und Johann Josef, 
Wien 7. September 1744. 

„ 447. Ritterstand für Christof Adalbert Hubatius, Dechant 
am Wyschehrad, Wien 20. October 1744. 
452 V. Ritterstand für Benedict von Lorella, Wien 20. Octo- 
ber 1744. 

„ 465. Grafenstand für Johann Nepomuk Freiherrn von 
Podstatzky mit dem Praedicat Hoch- und Wohl- 
geboren, Wien 28. November 1744. 

„ 477 V. Ritterstand für Josef Joachim Stehno, Canonicus zu 
Brunn, Wien 6. Februar 1745. 

„ 485. Adelstand für Heinrich Patzelt mit von Paitzfeld, 
Wien 18. Februar 1745. 

,, 497. Herrenstand für Carl Anton Kfeller von Sachsen- 
grün, Wien 6. Mai 1745. 



32 

Pagina 502 v. Herrenstand für Johann Wenzel Steinbach von 

Kranigstein, Wien 29. Juni 1745. 
„ 509 V. Ritterstand für Johann Christof von Lubrecht, Wien 

28. November 1745. 
„ 522. Adelstand für Michael Josef Probst, Wien 18. De- 

cember 1745. 
529. Alter Herrenstand für Wenzel Ferdinand Wanczura 

von Rzechnitz, Wien 5. April 1746. 
„ 534 V. Ritterstand für Wilhelm Ferdinand von Krauseneck, 

Wien 5. April 1746. 
„ 542 V. Ritterstand für Josef Balthasar Schorsch von Marder- 
feld, Wien 5. April 1746. 
„ 550 V. Ritterstand für Johann Hermann von Pein, Wien 

5. April 1746. 
„ 562. Herrenstand für Johann Anton Schirndinger von 

Schirnding, Wien 8. Juni 1746. 
„ 569. Adelstand für Rudolf Grohmann, Wien 14. Juni 

1746. 
„ 574. Herrenstand für die Brüder Johann Anton und Franz 

Wenzel Hochberg von Hennersdorf, Wien 30. Juni 

1746. 
„ 579. Adelstand für Johann Wenzel Weywoda mit von 

Strohmberg, Wien 13. Juli 1746. 
„ 588 V. Herrenstand für Franz Jodok Göldin von Tieifenau, 

Wien 18. August 1746. 
„ 594. Fürstenstand für Johann Adam Grafen von Auers- 

perg, Wien 31. August 1746. 
„ 601. Erneuerung und Bestättigung des Adelstandes für 

Josef Johann Schascheic mit von IVIesihursch, Wien 

22. September 1746. 
;; 606. Adelstand für Valentin Gottlieb Hohberg, Wien 

16. November 1746. 
„ 611. Ritterstand für Johann Jacob Cechotti mit von 

Ehrenberg, Wien 24. November 1746. 
„ 618. Adelstand für Josef Böhm mit von Bawerck, Wien 

3. December 1746. 
„ 623. Fürstenstand für des Josef Fürsten von Schwarzenberg 

eheleibliche Descendenz, Wien 5. December 1746. 
„ 630 V. Fürstenstand für Stephan Grafen Kinsky, Wien 

22. December 1746. 



233 

Pagina 639. Herrenstand für Johann Carl Soyer von Brugspurg 
und Edling, Wien 22. December 1746. 
„ 644 V. Adelstand für Martin Johann Sturm mit von Hirsch - 
feld, Wien 22. December 1746. 
650. Legitimation und Adelstand für Flaminius Bernklau 
mit von Rottofredo, Wien 22. December 1746. 
„ 654 V. Adelstand für Josef Witek mit von Saltzberg, Wien 
29. December 1746. 
659 V. Adelstand für Josef Wenzel Klus mit von Klusenthal, 
Wien 31. December 1746. 



Band Nro. 192. 

Pagina 1. Grafenstand mit Hoch- und Wohlgeboren für die 
Gebrüder Carl Gottfried und Johann Heinrich Frei- 
herren von Bissingen, Wien 18. Januar 1747. 

„ 8 V. Herrenstand für die Gebrüder Ignatz Leopold und 

Ferdinand Joachim von Rumerskirch, Wien 18. Ja- 
nuar 1747. 

„ 16. Adelstand für Anton Ignatz Kolarzik mit von Stern- 
hof, Wien 18. Januar 1747. 
22 V. Ritterstand für Franz Josef Richter mit von Helden- 
herz, Wien 23. März 1747. 

„ 33. Alter Ritterstand für Josef Schertzer von Klein- 
mühl, Wien 6. April 1747. 

„ 47 V. Ritterstand für Wenzel Milotsky von Gnadenthal, 
Wien 19. April 1747. 

„ 58. Consens für Carl Josef Grafen von Limburg-Styrum 
künftig Nansen und Wappen des verstorbenen Grafen 
von Globen führen zu dürfen, Wien 19. April 1747. 

„ 63 V. Ritterstand für Jacob Augustin von Pallestrazzi, 
Wien 2. Juni 1747. 

„ 73 V. Ritterstand für Jacob Neumann von Puchholtz, 
Wien 15. August 1747. 

„ 83. Adelstand für Johann Heinrich Ramhoffsky mit von 
Ramhofen, Wien 4. September 1747. 

„ 91. Adelstand für Johann Michael Oppelt mit von 
Wertenfeld, Wien 4. September 1747. 

„ 98. Adelstand für Johann Wenzel Paschal mit von 
Lilienstern, Wien 18. October 1747. 



234 

Pagina 104 v. Ritterstand für Johann Max von Zischka, Wien 

23. November 1747. 

„ 115. Herrenstand für Franz Erdmann Tauber von Tauben- 

furth, Wien 13. December 1747. 
„ J23. Adelstand für Johann Andreas Scheiner, Wien 

14. December 1747. 
;; 130 et 131. Herrenstand für die Gebrüder Thomas und 

Robert Smith, IVIac-gavan von Balvöe, Wien 17. Ja- 
nuar 1748. 
„ 137 V. Herrenstand für Franz Josef IMeng von Rennfeld, 

Wien 31. Januar 1748. 
;; 149. Grafenstand für Wenzel Joachim Czeyka Freiherrn 

von Olbramowitz und seine Schwägerin Benedicta 

geborene von Brünau und ihre beiden Söhne Johann 

und Franz, Wien 6. März 1748. 
„ 155 V. Ritterstand für Wenzel Franz von Haymerle, Wien 

6. März 1748. 
164. Ritterstand für Josef Streer von Streerowicz, Wien 

20. April 1748. 
„ 172. Grafenstand für Franz Freiherrn von Larisch, Wien 

24. April 1748. 

„ 178. Grafenstand für Johann Friedrich Freiherrn von 
iVlayern, Wien 8. Mai 1748. 

„ 185. Adelstand für Franz Bernhard Kleinwächter, Wien 
13. Juli 1748. 

„ 195 V. Ritterstand für Johann Josef Kornritter von Ern- 
halm, Wien 28. August 1748. 

„ 207. Adelstand für Alois Jacob Tochtermann mit von 
Treumuth, Wien 28. August 1748. 
219 V. Herrenstand für Ignatz von Koch, Wien 20. Septem- 
ber 1748. 

„ 230. Herrenstand für Wenzel Cselesta von Cselestin, 
Wien 20. September 1748. 

„ 237. Adelstand für Franz Josef WadI, Wien 26. Septem- 
ber 1748. 

„ 244 V. Alter Herrenstand für Wenzel Maximilian von 
Kriesch, Wien 17. October 1748. 

„ 252 V. Adelstand für Johann Andreas IVlittmann, Wien 
28. November 1748. 

„ 262 V. Ritterstand für Thomas Stäpanek mit von Taurow, 
Wien 18. December 1748. 



235 

Pagina 274. Herrenstand für Franz von WafTenberg, Freiherrn 

zu Mödling, Wien 15. Januar 1749. 
„ 291. Adelstand für Theodor Anton Rosenthal, sammt Re- 

activirung seines Geschlechtsnamens „Taulow", Wien 

21. Januar 1749. 
„ 302. Ritterstand für Johann Georg von MühlensdorfT, Wien 

6. März 1749. 
„ 313. Alter Ritterstand für Heinrich Xawer Hajek von 

Waldstätten, Wien 11. März 1749. 
» 320. Alter Ritterstand für die Gebrüder Christian Josef 

Paulin und Peter Sigmund von Gfasser, Wien 

13. März 1749. 
„ 340 V. Adelstand für Franz Ignatz Buresch nebst Bestätti- 

gung seines vorherigen Prädicates von Greifenbach, 

Wien 10. April 1749. 
„ 368 V. Ritterstand für Franz Ignatz Textor, Wien 27. Mai 

1749. 
„ 381. Ritterstand für Johann Caspar Haw, Wien 21. Juni 

1749. 
„ 391. Ritterstand für Anton Lutter, Wien 21. Juni 1749. 
„ 404. Ritterstand für Franz Leopold Nennet, Wien 30. Au- 
gust 1749. 
„ 420 V. Ritterstand für Johann Josef Gerzabek von Jerabin 

(böhmisch z Gefabina), Wien 13. September 1749. 
437. Ritterstand für Josef Philipp von Seyfert, Wien 

18. October 1749. 
„ 448. Ritterstand für Rudolf von Grohmann, Wien 10. No- 
vember 1749. 
463. Ritterstand für Johann Friedrich Dietrich mit von 

Steun, Wien 23. Februar 1750. 
„ 471. Adelstand für Josef Jezdik mit von Gambsenfall, 

Wien 28. Februar 1750. 
476 V. Adelstand für Franz Bertheramb mit von Bertrab, 

Wien 28. Februar 1750. 
484 V.Alter Ritterstand für Carl Josef von Stiebig, Wien 

10. April 1750. 
„ 490 V. Herrenstand für den Minister Ignatz von Wasener, 

Wien 16. April 1750. 
„ 500. Adelstand für Jakob Johann Koteck mit von Stern- 

drey, Wien 21. Juli 1750. 



236 

Pagina 506. Adelstand für Samuel Mittmann, Bürger und Kauf- 
mann zu Krakau, Wien 12. August 1750. 

„ 514 V. Adelstand für Anton Josef Maschek mit von Maas- 
burg, Wien 15. September 1750. 

„ 522 V. Adelstand für Johann Christian Peche, Obersteuer- 
amts-Director, Wien 1. October 1750. 

„ 528. Ritterstand für Johann Wenzel Regner, Domdechant 
in Leitmeritz, mit von Regenthal, Wien 10. October 
1750. 

„ 546. Ritterstand für Ignatz Valentin König mit von Kron- 
wald, Wien 27. März 1751. 

„ 557. Ritterstand für Johann Baptist von Curto und 
Mohrenbach, Pressburg 22. Mai 1751. 

„ 566. Ritterstand für Franz Frank von Frankenbusch, 
Pressburg 5. Juni 1751. 

„ 575. Neuer Ritterstand für Samuel Christoph Papa, 
Pressburg 15. Juni 1751. 

„ 585. Adelstand für Dominik Wenzel Sedlltzky, Pressburg 
7. August 1751. 
590 V. Grafenstand für Johann Ludwig Harbuwal Freiherrn 
von Chamare, Wien 4. September 1751. 

„ 599. Adelstand für Cornelius Johann Nepomuk Ullersberg, 
Wien 22. November 1751. 

„ 611. Adelstand für Franz Kaffel, Grenadier - Hauptmann, 
Wien 5. Februar 1752. 
616. Adelstand für Carl Josef Dolles mit von Holdenried, 
Wien 19. Februar 1752. 

„ 629 V. Fürstenstand mit dem Praedicat Hochgeboren für 
Alexander Grafen von Sulkowsky, Wien 18. März 
1752. 

„ 636 V. Ritterstand für Josef Anton Wagner von Wagen- 
feldt, Wien 17. April 1752. 

„ 645. Ritterstand für Paul Michael Zwenhoff, Wien 

23. August 1752. 

„ 654 V. Adelstand für Mathias Franz Jonäk zu Prag mit von 
Freyenwald, Wien 9. September 1752. 

„ 665 V. Alter Ritterstand für den Hofrath und geheimen 
Referendar Hermann Lorenz von Kannegiesser, Wien 

24. November 1752. 



237 



Band Nro. 204. 

Pagina 1. Adelstand für Anton Franz König mit von Königs- 
berg, Wien 13. Januar 1753. 
„ 7 V. Adelstand für Johann Kaspar Friedrich, Bürger 
und Wechsler in Prag, Wien 17. Januar 1753. 
19. Ritterstand für Gabriel Josef Stettner, Wien 9. Juni 
1753. 
„ 29 V. Adelstand für Johann Josef iVIussik mit von Mussik 
und Adlersberg, Wien 3. Juli 1753. 
35. Adelstand für Johann Wilhelm Promnitz mit von 
Promnitzau, Wien 7. Juli 1753. 
„ 40. Herrenstand für Johann Jakob Neftzer, Wien 
21. Juli 1753. 
48. Herrenstand für Franz Josef von Jungwirth, Wien 

11. August 1753. 
55. Grafenstand für Karl Franz Orlik Freiherrn von La- 
sicka, Wien 16. August 1753. 
„ 61. Alter Ritterstand für Wilhelm IVIac-Neven von Kelly 

ab Aghrim, Wien 20 September 1753. 
„ 64. Bestättigung der Adoption, alter Ritterstands- und 
Incolats- Verleihung des Wilhelm Mac-Neven seitens 
des Wilhelm von Kelly, Wien 20. September 
1753, 
„ 91. Freiherrenstand für Johann Jakob Leonard! della 
Rovere Grafen von Monte Cabbate, Wien 22. Octo- 
ber 1753. 
101 V. Adelstand für Peter Hebenstreit mit von Streiten- 
feld, Wien 24. November 1753. 
115. Adelstand und W^appen für Josef Franz Rieger, 
Wien 2. Januar 1754. 
„ 120. Ritterstand für Karl Leopold Khautz mit von Abend- 
thal, Wien 12. Januar 1754. 
„ 125. Ritterstand für Johann Friedrich Faber, Wien 25. Fe- 
bruar 1754. 
„ 130. Grafenstand für Johann Baptist von Joyeuse, Wien 

27. Februar 1754. 
„ 135. Adelstand für Ignaz Porziczeinsky mit von Stein- 
Löwen, Wien 1. März 1754. 



238 

Pagina 143. Ritterstand für Wenzel Mathias Hnojek mit von 
Kleefeld, Wien 12. März 1754. 

„ 151. Adelstand für Johann Adam Yerner, Wien 6. April 
1754. 

„ 156. Ritterstand für Johann Adam Verner mit von Ver- 
ner, Wien 13. April 1754. 

„ 163 V. Ritterstand für Johann Bernhard Zencker, Wien 
15. Juni 1754. 

„ 172. Adelstand für Franz Johann Roderotsky, Wien 
27. Juni 1754. 

„ 176. Ritterstand für Johann von Hart, Wien 13. Juli 
1754. 

„ 183. Baronat für Severin Remigius Langer mit von 
Langendorff, Wien 2. August 1754. 

„ 189. Adelstand für Philipp Anton Biener, seine Bruder- 
söhne Carl und Franz, seine Schwester Theresia 
Emerentiana und seine Bruderstochter Maria Abun- 
dantia mit von Bienenberg, Wien 3. August 1754. 

„ 194 V. Consens zur Adoption für Wolff Conrad Freiherrn 
von Nefftzern betreffs seines Enkels Freiherrn Wolf- 
gang Karl von Thomagnini, Wien 12. August 1754. 

„ 201. Erhebung des Fürstenthums Bielitz zu einem Herzog- 
thum und Fürstenstand für die Fürst Sulkowsky'sche 
Descendenz beiderlei Geschlechtes, Wien 2. Novem- 
ber 1754. 

„ 207. Baronat für Johann Ferdinand von der Marck, 
Wien 23 November 1754. 

„ 221. Ritterstand für Johann Prenner, Hauptmann, mit 
von Rabensburg, Wien 3. Januar 1755. 
228. Ritterstand für Ignaz Zelenka mit von Storchenfeld, 
Wien 26. Februar 1755. 

„ 238. Adelstand für Adam Franz Chenlno delta Yigna, 
k. k. geheimen Directorial-Concipist, Wien 6. März 
1755. 

„ 244. Ritterstand für Johann Ferdinand Rauss von Rausen- 
bach, Wien 15. April 1755. 

„ 253 V. Ritterstand für Theodor von Thoren, k. k. wirklichen 
Hofrath, Wien 28. April 1755. 

„ 264. Alter Herrenstand für Emanuel Cajetan Zavisch 
von Ossenitz, Wien 3. Mai 1755. 



239 

Pagina 271. Ritterstand für die Gebrüder Josef und Karl von 

Schaffenburg, Wien 8. Mai 1755. 
„ 281. Eitterstand für Johann Thomas Berghauer, Dechant 

auf dem Wyschehrad zu Prag, Wien 7. Juni 1755. 
„ 292. Ritterstand für Franz Ignaz von Görlich, Wien 

2S. Juni 1755. 
„ 305. Ritterstand für Ferdinand Johann Nepomuk Hey- 

merle, Wien 30. Juli 1755. 
310 V. Ritterstand für Johann von Otlilienfeld zu Prag, 

Wien G. August 1755. 
320. Herrenstand für Carl Adolf Kulhanek von Clauden- 

stein und Podpusch, Wien 1. September 1755. 
„ 326 V. Herrenstand für Anton Hrobschitzky von Hrobschitz, 

Wien 2. October 1755. 
„ 332 V. Ritterstand für die Gebrüder Johann Paul und Jo- 
hann Horatius Luchs Edlen von Luchsenfeidt, Wien 

14. October 1755. 
;; 341 V. Freiherrenstand für die Gebrüder Johann Wenzel 

und Josef Anton von Astfeldt mit von Wydrzi, 

Wien 18. October 1755. 
352. Ritterstand für Mathias Josef von Dziembowsky, 

Generalcommissär des Schatz- und Zollwesens im 

Königreich Polen, Wien 22. November 1755. 
„ 361. Adelstand für Ignaz Johann Nepomuk Steiner mit 

von Steiner und Drosau, Wien 8. Januar 1756. 
„ 366. Ritterstand für Stephan Briffaut mit von Slawietin, 

Wien 30. Januar 1756. 
„ 375. Ritterstand für Karl Josef Dolles von Höldenried, 

Wien 3. Februar 1756. 
383. Adelstand für Ignatz Friedrich Oppelt mit von 

Werthenfeldt, Wien 4. März 1756. 
„ 391 V. Ritterstand für die Gebrüder Josef und Andreas 

Xaver Pingitzer mit von Dornfeld, Wien 2. April 

1756. 
„ 399 V. Freiherrenstand für Johann Wenzel la Motte von 

Frintropp, Wien 6. April 1756. 
„ 413. Ritterstand für Josef Polzer, Wien 24. Juli 1756. 
, 425. Grafenstand für Carl Kager, Johann und Franz Ka- 

ger, Freiherren von Stampach, Wien 4. August 

1756. 



240 

Pagina 433. Adelstand für Johann Henn, Wien 19. August 
1756. 

„ 438 V. Adelstand für Franz Anton Kytl, Wien 20. August 
1756. 

„ 444. Freiherrenstand für Carl Josef Hildprand von und 
zu Ottenhausen und seines Bruders Sohn Johann 
Josef, Wien 23. August 1756. 

„ 451. Adelstand für Adalbert Paul 2ivny mit von Lilien- 
hof, Wien 20. December 1756. 

„ 457. Alter Freiherrenstand für die Gebrüder Anton Ferdi- 
nand und Andreas Leopold von Feuerstein zu Feuer- 
steinsberg, Wien 19. Januar 1757. 

„ 468 V. Adelstand für Johann Nepomuk Franz Anton Bene- 
dictis, Wien 23. März 1757. 

„ . 473 V. Adelstand für den Lieutenant Franz Wilhelm Faber 
mit von Tavorn, Wien 27. April 1757. 

„ 478. Adelstand für Franz Josef Kölsch aus Kaaden mit 
von Kölschheimb, Wien 30. April 1757- 
483. Adelstand für Franz Josef Horak mit von Choboletz 
und Launa, Wien 6. Mai 1757. 

„ 487 V. Adelstand für den Rittmeister Johann Conrad Eichler, 
W^ien 7= Mai 1757. 

„ 494 V. Adelstand für Ignatz Franz Pagatsch mit von Pa- 
burg, Wien 24. Mai 1757. 

„ 499 V. Ritterstand für Josef Johann Kopeczek, Weltpriester, 
Wien 18. Juni 1757. 

„ 506. Alter Ritterstand für den k. k. Hofrath Carl Holler 
von Doblhof mit dem Titel ^Edler Herr" und Ver- 
einigung des Dier'schen Wappens mit dem seinen, 
Wien 23. Juni 1757. 

„ 516. Adelstand für den gewesenen Rittmeister Johann 
Georg Otto mit von Otterburck, Wien 30. Juli 1757. 

„ 521. Adelstand für den Hauptmann Franz Josef Stahr 
mit von Stahrburg, Wien 4. August 1757. 

„ 527. Adelstand für den Hauptmann Anton Eichler mit 
von Auritz, Wien 4. August 1757. 

„ 532. Verleihung des Prädicats Wohlgeboren für Josef 
Joachim Wanczura von Rzehnitz, Wien 6. August 
1757. 

„ 534 V. Adelstand für Adam Franz Anton Emanuel Tumlirz, 
Hauptmann, Wien 27. August 1757. 



241 

Pagina 540. Freiherrenstand für Johann Christoph Borzek Do- 

halsky von Dohalitz, Wien 2. September 1757. 
„ 547 V. Baronat für Johann Adam Friedrich von Yerner, 

Wien 3. September 1757. 
„ 554. Adelstand für den Oberst Johann Adalbert Huber, 

Wien 5. September 1757. 
;, 559. Adelstand für den Hauptmann Josef Weber mit von 

Trauenfels, Wien 12. September 1757. 
;; 566. Adelstand für Johann Friedrich Heyse, k. k. Inge- 

nieur-Obrist, Wien 3. October 1757. 
„ 573. Freiherrenstand für Johann Wenzel von Wasmuth, 

Wien 4. October 1757. 
„ 582. Ritterstand für Johann Franz Bourguignon mit von 

Baumberg, Wien 8. October 1757. 
„ 597. Ritterstand für Johann Fries, k. k. Commercienrath, 

Wien 24. November 1757. 
„ 609 V. Adelstand für Johann Schulz, Stuckhauptmann zu 

Brunn, mit von Leichtenthai, Wien 26. November 

1757. 
„ 616. Ritterstand für Leopold Weingarten mit von Pürg- 

lau, Wien 1. December 1757. 
„ 628 V. Adelstand für den Hauptmann Johann Emerich Josef 

Jordan, Wien 2Q. December 1757. 
„ 636. Adelstand für Georg Zamikal, Platz-Lieutenant zu 

Comorn, mit von Schlüsselsfeld, Wien 12. December 

1757. 



Band Nro. 209. 

Pagina 1. Adelstand für Johann Mathias Ignatz Preysmayer 

mit von Löwenpreys, Wien 16. Januar 1758. 
„ 6. Adelstand für Franz Ignatz Weltzl mit von Starn- 

feld, Wien 20. Januar 1758. 
„ 1 1 V. Ritterstand für Ludwig Hubatlus mit von Kottnow, 

Wien 30. Januar 1758. 
„ 20 V. Adelstand für den Oberstlieutenant Friedrich Anton 

Kempf mit von Mansberg, Wien 13. Februar 1758. 
„ 26. Adelstand für den Rittmeister Franz Xaverius 

Bersina mit von Siegenthal, Wien 13. Februar 

1758. 

16 



■ 



242 

Pagina 31 v. Adelstand für den Hauptmann Michael Anton Dasch- 
kowsky mit von Blumenberg, Wien 25. Februar 
1758. 

37. Adelstand für Andreas Sillobod mit von Sillobod, 
Wien 27. Februar 1758. 

42 V. Adelstand für Georg Lincken mit von Lincken, Wien 

27. Februar 1758. 

„ 51. Adelstand für Johann Christoph Koranda, Wien 
11. März 1758. 

„ 56 V. Ritterstand für Cornel Mac-Mahon, Wien 16. März 
1758. 

„ 64 V. Adelstand für Franz Leopold Ridl mit von Ridls- 
wald, Wien 20. März 1758. 

„ 70. Adelstand für Johann Ferdinand Rziha mit von 
Gachenthal, Wien 20. März 1758. 
78. Adelstand für den Rittmeister Martin Heyfelder 
mit von Hauenberg, Wien 25. März 1758. 

„ 84. Adelstand für den Rittmeister Philipp Possmann 
mit von Algesheimb, Wien 25. März 1758. 

„ 89 V. Adelstand für den Rittmeister Christian Duggat mit 
von Duggatsburg, Wien 25. März 1758. 

„ 95. Adelstand für Jacob Thim mit von Werthenfeldt 
und Engelschein, Wien 30. März 1758. 

„ 101. Adelstand für Franz Ludwig Helminger mit von 
Mininkenberg, Wien 15. April 1758. 

„ 106 V. Adelstand für Wenzel Johann Arvalowsky mit von 
Klarfeldt, Wien 28. April 1758. 
112. Adelstand für Martin Ignaz Tllscher mit von Rosen- 
heim, Wien 81. Juli 1758. 

„ 118. Diplom für die Grafen Josef Georg und Vincenz 
von Waldstein die Vereinigung des Namens und 
Wappens der ausgestorbenen Herren von Warten- 
berg mit den ihrigen betreffend, Wien 16. August 
1758. 

„ 124 V. Adelstand für Carl Kristelli mit von Kristelli, Wien 

28. August 1758. 

131. Adelstand für Johann Thadä Kniebandl, Rathmann 
zu Olmütz, mit von Ehrenzweig, Wien 30. September 
1758. 



243 

Pagina 137. Adelstand für Johann Valentin Gärtier, Senior des 
Stadtrath zu Olmütz, mit von Blumenfeld, Wien 
30. September 1758 

„ 143 V. Adelstand für Ignaz Franz Nowak, Wien 30. Sep- 
tember 1758. 
150. Adelstand für Simon Thadä Josef Zimmerl, könig- 
lichen Richter zu Olmütz, mit von Schneefeld, Wien 
21. October 1758. 

„ 156 V. Adelstand für Maximilian Ignatz Rosenberg, Rath- 
mann zu Olmütz, Wien 28. October 1758. 

„ 162. Freiherrenstand für den Obrist-Lieutenant Maximilian 
Anton von Saint-Martln, Wien 2. November 1758. 

,. 171. Adelstand für Peter Paul Ignatz Brauner, Rathmann 
zu Olmütz mit von Valtelin, Wien 4. November 
1758. 
177. Ritterstand für Ignaz von Ottlllenfeldt, Wien 16. No- 
vember 1758. 

„ 185. Adelstand für Anton Langhammer mit von Lang- 
hammer und Adlersberg, Wien 25, November 
1758. 

„ 190. Adelstand für Franz SebastJansky, Stadtraths ver- 
wandten zu Olmütz, Wien 25. November 1758. 

„ 195. Ritterstand für Josef Gregorio Passetzky mit von 
Passeka, Wien 1. December 1758. 

„ 204. Adelstand für Josef Bernhard du Bruell, k. k. Banco- 
Gefällen Ober-Einnehmer zu Olmütz, mit von Brueil 
und Madeion, Wien 2. December 1758. 

„ 210. Adelstand für Johann Georg Wallaschek, Rittmeister, 
und seines Bruders Sohn Theobald Wallaschek mit 
von Walberg, Wien 7. December 1758. 

„ 215. Adelstand für Johann Carl Fuchs mit von Grünfeld, 
Wien 7. December 1758. 

„ 220. Grafenstand für Wenzel Kasimir Netolitzky Freiherrn 
von Eisenberg, Wien 2. Januar 1759. 
227. Adelstand für Josef Fabian Sebastian Hensler mit 
von Rosenfeld, Wien 15. Januar 1759. 

„ 233. Adelstand für Florian Josef Lautzky, Rathmann zu 
Olmütz, mit von Straussenheim, Wien 20. Januar 
1759. 

„ 239. Adelstand für Johann Valentin, Rathmann zu Olmütz, 
mit von Treuenfeld, Wien 6. Februar 1759. 

16 = 



244 

Pagina 247. Adelstand für Franz Anton Sartori, Stadtraths- 
Primator und Wirthschafts-Inspector zu Olmütz, 
Wien 17. Februar 1759. 
„ 252 V. Grafenstand für die Gebrüder Johann Wenzel, Anton 
Peter und Felix Ladislaus Freiherren Przichowsky 
von Przichowitz, Wien 24. Februar 1759. 
* „ 260 V. Freiherrenstand für Gideon Ernst von Laudon, Wien 
5. März 1759. 
„ 270. Grafenstand für Heinrich Kajetan Freiherrn von 
Blümegen, mährischen Repräsentant und Kammer- 
. - , . Präsident, Wien 7. März 1759. 

- „ 285. Adelstand für Franz Anton Palkel, Postmeister zu 
Kremsier, mit von Sternfeld, Wien 21. April 1759. 
„ 293. Ritterstand für Johann Friedrich von Eger, Wien 

5. Mai 1759. 
„ 302. Ritterstand für Martin Ignaz Tilscher von Rosen- 
-; r.: :wV heim, Wien 18. Juni 1759. 

„ 310. Freiherrenstand für Johann Nepomuk Wenzel 
Wrazda von Kunwald und seine Vettern Johann, 
Carl, Josef und Dominik, Wien 19. Juni 1759. 
„ 317. Adelstand für Ignatz Weiscli, k. k. Commercien-Rath, 
^ ' mit von Welschenau, Wien 23. Juni 1759. 

„ 323. Adelstand für Joset Rochus Seimbach, Wien 23. Juli 

*■" „ 328 V. Adelstand für Paul Erdmann Schwingerschuch, 
Wien 28. Juli 1759. 
„ , 334. Ritterstand für Franz Weltzl von Starnfeld, Znaimer 
Kreisamts- Substitut, Wien 1. September 1759. 

,L'69i . ^^2- Adelstand für Anton Josef Kerndimayer mit von 
Ehrenfeld, Wien 27. September 1759. 
ri 350 V. Adelstand für Carl Josef Kostka, gewesenen Primator 
in Littau, mit von Liebinsfeld, Wien 8. November 
. \c: . 1759. 
„ 355. Alter Ritterstand für Josef von Scott!, Edlen von 
Campostella, Wien 10. December 1759. 
'. L,^ l 364. Ritterstand für Josef von Azzoni, Wien 23. Januar 

1760. 
. a| 374. Ritterstand für Ignatz Welsch von Welschenau, 
■ ' Wien 2. Februar 1760. 



245 

Pagina 383. Adelstand für Valentin Ignaz Lobgesang, Landes- 
advocat in Mähren, mit von Lerchenheim, Wien 
9. Februar 1760. 

388 V. Adelstand für die Gebrüder Johann Anton und Jo- 
hann Ambros Fuchs mit von Grünfeld, Wien 
24. März 1760. 

394 V. Ritterstand für Johann Ignaz Gemrich von Neuberg, 
Wien 5. April 1760. 

403 V. Freiherrenstand für Johann Franz Wiedersperger 
von Wiedersperg, Wien 5. Mai 1760. 

410. Ritterstand für Anton Adolf Zebo mit von Brach- 
feld, Wien 17. Mai 1760. 

419 V. Adelstand für Franz Tunckler mit von Treuinfeld, 
Wien 21. Mai 1760. 
„ 428 V. Ritterstand für Franz Xaver Hyacinth von Schaur- 
fels, k. k. Repräsentant und Kammer- Rath in Mähren, 
Wien 14. Juni 1760. 

437 V. Ritterstand für Christian Xaver Wabst, k. k. Feld- 
Protomedicus, mit von Leidenfeld, Wien 19. Juni 
1760. 
„ 446. Adelstand für Augustin Josef Wiesner, Rathmann 
zu Olmütz, mit von Lerchenschwung, Wien 28. Juni 
1760. 
„ 454. Ritterstand für Anton Longin Mair mit von Rind- 
berg, Wien 15. Juli 1760. 

460. Ritterstand für Anton Josef Eberl mit von Ebenfeld, 
Wien 30. Juli 1760. 
„ 466. Freiherrenstand für die Gebrüder Ferdinand Ignatz 
und Ernst Wilhelm Malowetz von Cheinow und 
Winterberg und ihren Vetter Josef Malowetz von 
Cheinow und Winterberg, Wien 13. September 
1760. 
„ 473 V. Freiherrenstand für Franz Carl Kressel von Gwalten- 
berg, k. k. Rath und Director der juridischen Fa- 
cultät in Böhmen, und seinen Bruder Johann Nepo- 
muk Kressel von Gwaltenberg, Wien 15. September 
1760. 
„ 480 V. Ritterstand für Johann Michael Billard mit von 

Hawen, Wien 14. November 1760. 
„ 487. Ritterstand für Anton Josef Kerndimayer mit von 
Ehrenfeld, Wien 29. December 1760. 




246 

Pagina 496. Ritterstand für Leander von Frankenbusch, Wien 
29. December 1760. 

„ 502. Baronat für Johann Wenzel von Bärenkopp, Wien 
3. Januar 1761. 

„ 510. Ritterstand für Prokop Schuknecht, Dechant auf dem 
Wyschehrad zu Prag, Wien 20. Januar 1761. 

„ 526. Freiherrenstand für Joachim von Ehrenburg, Wien 
27. Februar 1761. 

„ 533. Ritterstand für Johann Josef Eggerdes, W^ien 9. März 
1761. 
538. Adelstand für Johann Adam WürstI mit von Reichen- 
bach, Wien U. April 1761. 

„ 546. Adelstand für Josef Johann Nepomiik Janotickh mit 
von Adlerstein, Wien 22. Juni 1761. 

„ 551. Alter Freiherrenstand für die Gebrüder Josef, Jo- 
hann, Franz und Johann Nepomuk MIadota von 
Solopisk, Wien 26. Juni 1761. 

„ 559. Adelstand für Johann Lieblein, Wien 29. Juli 
1761. 

„ 567 V. Baronat für die Gebrüder Antori Josef, Johann 
Christoph, Lazar Michael und Emauuel Ferdinand 
von Wimmersperg, Wien 22, September 1761. 

, 575. Adelstand für Johann Nepomuk Linck, Salztransport- 
Officier in Neutitschein, Wien 24. September 1761. 

„ 581. Adelstand für den Medicin-Dr. Franz Alois Magg, 
Wien 9. October 1761. 

, 586. Grafenstand für Johann Stephan Grafen Maraviglia- 
Crivelli, k. k. Oberstlieutenant, Wien 23. October 
1761. 

„ 596. Diplom für Dominik Grafen von Kaunitz-Rittberg, 
die Vereinigung des Kaunitz-Rittberg'schen mit dem 
gräflich Questenberg'schen Namen und Wappen be- 
treftend, Wien 3. December 1761. 

„ 600 V. Grafenstand für die Gebrüder Mathias, Franz Johann, 
Ignatz Dominik, Michael Wenzel Chorinsky Frei- 
herren von Ledske, Wien 12. December 1761. 
608. Diplom für Alois Grafen von Podstazky Freiberrn 
von Prusslnowitz, die Vereinigung des Namens und 
Wappens der ausgestorbenen Grafen von Lichten- 
stein mit dem seinigen betreffend, Wien 6. Februar 
1762. 



247 

Pagina 616. Reichsfürstentitel für den Fürsten Josef Ernst zu 
Fürstenberg, Wien 27. Februar 1762. 
620. Adelstand für Johann Christoph Wagner, Wien 3. Mai 
1762. 

„ 627 V. Adelstand für Carl Pamesberger, bürgerlichen Hand els- 
mann in Olmütz, Wien 8. Mai 1762. 

„ 632 V. Baronat für die Gebrüder Franz Elias und Josef 
von Scherzer und Kleinmühl, Wien 21. Mai 1762. 

„ 640. Adelstand für Johann Carl Wolfgeil mit von Hof- 
staat, Wien 14. August J762. 

„ 647 V. Adelstand für Johann Josef Bucko mit von Hirsch- 
feld, Wien 30. October 1762. 

„ 652. Adelstand für Tobias Franz Grezel, Primator von 
Trautenau und Wirthschafts-Director, mit von Gränzen- 
stein, Wien 11. December 17()2. 

„ 658. Baronat für Johann Edlen von Fries, Wien 15. De- 
cember 1762. 



Band Nro. 216. 

Pagina 1. Ritterstand für Ignatz Franz Pagatsch von Paburg, 

Wien 23. Februar 1763. 
„ 14 V. Ilitterstand für Johann Christian von Peche, k. k. 

Gubernial-Bath, Wien 22. Juni 1763. 
„ 23 V. Ritterstand für Tobias Philipp von Gebier, k. k. 

Hofrath, Wien 2. Juli 1763. 
„ 31. Ritterstand für Wilhelm Ferdinand Hilmayer, Wien 

13. Juli 1763. 
„ 38 V. Ritterstand für Lorenz Josef Carqui, K- k. Hofrath, 

und dessen Bruder Franz Andreas, Wien 10. August 

1763. 
„ 46. Alter Herrenstand für Josef Johann Sossnowetz von 

Wllcanowa, Wien 30. August 17G3. 
„ 54. Ritterstand für Peter Tobias Wokaun mit von Wo- 

kaunius, Wien 30. August 17ö3. 
„ 63 V. Consens für den Feldmarschall-Lieutenant Claudius 

Hyacinth Bretten seiner Schwester Sohn Hyacinth 

Faucheur adoptiren zu dürfen, Wien 19. September 

1763. 



248 

Pagina 66 v. Baronat für den Feldmarschall-Lieutenant Claudius 
Hyacinth Bretten und Capitain-Lieutenant Hyacinth 
Faucheur, Wien 19. September 1763. 
81 V. Adelstand für Adalbert Lausecker mit von Luseck, 
Wien 18. October 1763. 

„ 87 V. Adelstand für Johann Peter Wotapek mit von Ritter- 
wald, Wien 21. November 1763. 

„ 92. Adelstands-Bestättigung für die Gebrüder Franz und 
Josef Maczak mit von Ottenburg, Wien 3. December 
1763. 

„ 99. Adelstand für Josef Schmidt, königlichen Richter in 
der Altstadt Prag, mit von Helmburg, Wien 7. De- 
cember 1763. 

„ 104. Adelstand für Johann Anton Krzaupal mit von Grünn- 
berg, Wien 10. December 1763. 

„ 112. Fürstenstand für Johann Josef Grafen von Kheven- 
hüller-Metsch, Wien 20. December 1763. 

„ 128. Adelstand für die Gebrüder Franz Wenzel und Jakob 
Johann Hartmann mit von Löwenbrunn, Wien 22. De- 
cember 1763. 
133 V. Fürstenstand für Rudolf Grafen von Colloredo, Wien 
24. December 1763. 

„ 145. Fürstenstand für Carl Grafen von Batthyan, Wien 
28. December 1763. 

„ 161. Freiherrenstand und Incolat für Anton Hyacinth 
Aymard von Argensol, Wien 10. März 1764. 

„ 167. Baronat für Carl Josef von Trach und Bürkau, Wien 
14. März 1764. 

j, 176. Freiherrenstand für Johann Franz von Goltz, Wien 
20. März 1764. 

„ 184.» Ritterstand für Christian Mathes Anton Giller mit 
von Gillern, Wien 27. März 1764. 

„ 195. Adelstand für Johann Rokoss mit von Rossin-Feid, 
Wien 5. ApriM764. 

„ 204. Adelstand für die Gebrüder Johann Balthasar und 
Josef Daussig mit von Hauenthal, Wien 4. Juni 
1764. 

„ 210 V. Adelstand für Johann Anton Schabner mit von Schön- 
baar, Wien 8. Juni 1764. 

„ 218. Grafenstand für Ignatz Freiherrn von Unwerth, 
Wien 28. Juni 1764. 



249 

i^ Pagina 225 v. Grafenstand für Johann Christoph Freiherrn Dohal- 
if sky von Dohalitz, Wien 11. Juli 1764. 

„ 223. Ritterstand für Andreas Maximilian von Zieger, 

königlichen böhmischen Appellationsrath, Wien 

18. Juli 1764. 
„ 247. Adelstand für Anton Franz Gayer mit von Ehren- 
berg, Wien 14. August 1764. 
253. Adelstand für Sigmund Morawetz mit von Wostrow, 

Bürger in Kuttenberg, Wien 18. August 1764. 
„ 259 V. Kitterstand für Carl von Pamesberger mit zu 

Kettenburg, Wien 11. September 1764. 
„ 270. Freiherrenstand für Carl Friedrich von Schütz, 

Wien 20. September 1764. 
„ 278. Grafenstand für Wenzel Leopold Radeczky Freiherrn 

von Radicz, Wien 27. September 1764. 
„ 289. Ritterstand für Johann Rudolf Kratochwill mit von 

Löv^enfeld, Wien 11. October 1764. 
„ 298 V. Adelstand für Ernst Ignatz Fuschikowsky mit von 

Grienhof, Wien 17. November 1764. 
„ 305. Adelstand für Wenzel Josef Burgermeister mit. von 

Willarsburg und Bewilligung, dass er sich Bourge- 

maitre von Villarsburg schreiben könne, Wien 15. De- 

cember 1764. 
„ 312. Adelstand für Franz Carl Blovsky mit von Blovsky, 

Wien 18. Januar 1765. 
„ 315. Freiherrenstand für Johann Franz Schönovitz von 

Ungerswerth und Adlerslöwen, Wien 22. Januar 

1765. 
„ 327. Ritterstand für Franz Anton von Blanc, Wien 23. Fe- 
bruar 1765. 
„ 331. Adelstand für Johann Paul Montag, Bürger in Prag, 

Wien 26. Februar 1765. 
„ 335. Adelstand für Paul Kofier, bürgerlichen Kaufmann 

u. Wechsel-Negotiant in Brunn, Wien 12. März 1765. 
„ 339. Freiherrenstand für Alexander von Cervelli, Wien 

13. April 1765. 
„ 348. Adelstand für Ferdinand Anton Paczowsky, k. k. 

Chrudimer Kreiscommissär, mit von Libin, Wien 

14. Juni 1765. 
„ 356. Freiherrenstand für Hermann Lorenz von Kanne- 

giesser, k. k. Hofrath, Wien 18. Juni 1765. 



250 

Pagina 366. Adelstand für Johann Sebastian Böhm mit von 
Bawerk, Wien 25. Juni 1765. 

, 372. Adelstand für Josef Zieh, Postmeister zu Sobotka, 
mit von Rosenfeld, Wien 31. Juli 1765. 

„ 378 V. Ritterstand für Ludwig Ferdinand Prokopp, mähri- 
schen Gubernialrath, mit vtn Rabstein, Wien 23. Au- 
gust 1765. 

„ 394. Adelstand für Johann Karl Sobeck, Siegelämter- 
Ober- Administrator, Wien 4. November 1765. 

„ 403 V. Fürstenstand für Georg Adam Grafen und Herrn 
von Stahremberg, Wien 13. November 1765. 

» 418. Fürstenstand für Andreas Grafen von Poniatowsky, 
Wien 10. December 1765. 

, 431. Freiherrenstand für den Oberst Lorenz von Rasp, 
Wien 25. Januar 1766. 

„ 437 V. Diplom für W^enzel Freiherrn von Obitetzky die 
Vereinigung des Namens und Wappens der ausge- 
storbenen Freiherren von Rabenhaupt und Suche mit 
dem seinigen betreffend, Wien 25. Februar 1766. 

„ 444. Adelstand für Johann Franz Hermann mit von 
Herrenritt, Wien 22. März 1766. 

„ 449. Grafenstand für die Gebrüder Johann Nepomuk 
Franz und Ernst Johann Freiherren von Goltz, Wien 
12. April 1766. 

„ 455 V. Adelstand für den Hauptmann Franz Thomas Dwo- 
rzak mit von Triebelfeld, Wien 18. April 17ü6. 

„ 461 V. Adelstand für Johann Georg Geisler, königlichen 
Richter in Znaim, Wien 24. April 1766. 
467. Ritterstand für Johann Christopli von Wagner mit 
von Wagenburg, Wien 30. April 1766. 

„ 475. Freiherrenstand für Christian Mathias Anton von 
Glllern, k. k. Oberstlieutenant, Wien 21. Juni 1766. 

„ 481 V. Ritterstand für Franz Anton Palkel von Sternfeld, 
Wien 24. Juli 1766. 

„ 494 V. Ritterstand für den Oberstlieutenant Johann Hassen- 
wein mit von Festenberg, Wien 6. October 1766. 

„ 500v. Baronat für die Gebrüder Johann Adam und Carl 
Josef von Fellner, Wien 27. November 1766. 

„ 506 V. Ritterstand für Anton Wenzel Pangratz, Dechant 
der Stiftskirche am Vyschehrad in Prag, mit von 
Pangrazio, Wien 31. December 1766. 



251 

Pagina 511. Adelstand für Franz Josef Heinke, Wien 2. Januar 

1767. 
519 V. Fürstenstand für Franz Wenzel Grafen von Clary und 

Aldringen, Wien 27. Januar 1767. 
,, 529. Freiherrenstand für Ernst Gottlieb von Petrasch, 

k. k. Oberst-Feldwachtmeister, Wien 30. Januar 

1767. 
„ 537. Adelstand für Johann Kaspar Hoyer, böhmischen 

Gubernial-Buchhalterei-Rait-Revisor, Wien 31. Januar 

1767. 
„ 542 V. Grafenstand für die Gebrüder Patricius und Robert 

Freiherren von Wallis und ihre 3 Vettern Eduard, 

Philipp und ülivier Freiherren von Wallis, Wien 

6. Februar 1767. 
556. Ritterstand für Johann Michael Hertsch mit von 

Hertzenfeld, Wien 11. Februar 1767. 
„ 573. Adelstand für Johann Paul Hoyer, geschworenen 

Landesbuchhalter, Wien 14. Mai 1767. 
„ 578. Adelstand für die Gebrüder Johann Leopold und 

Karl Köffiler, W^ien 18. Mai 1767. 
„ 584 V. Adelstand für Franz Sales Levinsky mit von Levin, 

Wien 29. Juni 1767. 
„ 590. Grafenstand für Michael Principe von Thurn und 

Taxis, Wien 21. Juli 1767. 
„ 595 V. Freiherrenstand für Johann Marquard Kotz von Do- 

brsch mit von Wohrazenitz, Wien 3L Juli 1767. 
602. Adelstand für Franz Wenzel Stephann mit von 

Cronenfels, Wien 12. August 1767. 
„ 608. Ritterstand für Franz Wilhelm Kuntz mit von Kuntz 

und Freyenthurn, Wien 17. August 1767. 
„ 614. Freiherrenstand für Rudolf Cselesta von Cselestin, 

technischen Landesältesten, Wien 20. August 1767. 
, 624. Adelstand für Wenzel Schwanda, Bürger in der 

Altstadt Prag, mit von Zemschitz, Wien 28. August 

1767. 
„ 635. Freiherrenstand für Franz Xaver Putz von Breiten- 
bach, Wien 14. September 1767. 
„ 641 . Ritterstand für Johann Heinrich Fels mit von Harten- 
stein, Wien 25. September 1767. 



252 

Pagina 650 V. Adelstand für Johann Georg Helly, Bürger und 

Apotheker in der Altstadt Prag, Wien 6. November 

1767. 
„ 658. Freiherrenstand für Wilhelm Mac - Neven 0' Kelly 

ab Aghrin, Präses und Director der medicinischen 

Facultät zu Prag, Wien 14. November 1767. 
665. Grafenstand für Festus 0' Kelly von Gallagh und 

Tycooly, Wien 25. November 1767. 
„ 673. Freiherrenstand für den königlichen französischen 

Oberst Ferdinand Alexander Bessner, Wien 21. De- 

cember 1767. 



Band Nro. 221. 

Pagina 1. Freiherrenstand für Johann Josef Zessner von 

Spitzenberg, Wien 8. Januar 1768. 
„ 11. Freiherrenstand für Johann Josef Madrowsky, Wien 

9. Februar 1768. 
„ 17 V. Adelstand für Johann Marschand mit von Piqueseiche 

le Marchand, Wien 27. Februar 1768. 
„ 23. Freiherrenstand für Johann Philipp Bieschin von 

Bieschin, Wien 11. März 1768. 
„ 29 V. Freiherrenstand für die Gebrüder Adam und Georg 

Gustav von Skronsky und Budczow, Wien 18. März 

1768. 
;; 37 V. Grafenstand für Hermann Hannibal Freiherrn von 

Blümegen, Bischof zu Königgrätz, und seinen Bruder 

Christoph, Wien 28. März 1768. 
„ 46 V. Adelstand für Anton Josef Clement, Hof-Controlor, 

Wien 2. April 1768. 
„ 56. Alter Ritterstand für Ignatz Born, Wien 17. Juni 

1768. 
„ 65 V. Ritterstand für Johann Josef von Wiltheim und 

Tötting, Wien 29. Juli 1768. 
„ 74. Grafenstand für Johann Baptist Freiherrn von Ka- 

vanagh, Wien 18. August 1768. 
„ 81 V. Diplom für die Grafen Christian Philipp und Carl 

von Clam betreffend die Vereinigung des Namens 

und Wappens der ausgestorbenen Grafen von Gallas 

mit dem ihrigen, Wien 29. August 1768. 



253 

Pagina 86 v. Ritterstand für Josef Johann VogI, Wien 31. August 

1768. 
„ 95 V. Alter Ritterstand für Johann Theodor Adelhard von 

Passei, Hofrath bei der Rechenkammer,Wien 1. October 

1768. 
106. Freiherrenstand für Tobias Philipp von Gebier, k. k. 

Staatsrath, Wien 8. December 1768. 
„ 116 V. Adelstand für Josef Johann Feigl mit von Feigifeld, 

Wien 15. December 1768. 
„ 124. Ritterstand für Sebastian Michael Kolloch, Ringsmann 

in Brunn, Wien 20. Januar 1769. 
„ 130 V. Adelstand für Carl Grömling, Wien 6. Januar 1769. 
„ 139. Ritterstand für Carl Josef Blener von Bienenberg, 

Wien 13. Januar 1769. 
„ 150. Adelstand für Johann Georg Zürchhauer, Wien 

4. März 1769. 
„ 155 V. Alter Ritterstand für Anna Barbara verwitwete 

Petschin mit von Petschensdorf, Wien 9. März 

1769. 
„ 165. Ritterstand für Josef Ferdinand Holger, k. k. Hof- 
rath bei der obersten Justizstelle, Wien 11. März 

1769. 
;, 174 V. Ritterstand für Johann Georg von Geisler, königlichen 

Richter in Znaim, Wien 1. April 1769. 
„ 184. Grafenstand für Hieronymus Ludwig MalabayJa 

Ritter de Canal, Wien 5. Mai 1769. 
„ 193 V. Adelstand für Franz Wilhelm Nagel mit von Nagel 

und Königshofen, Wien 18. Mai 1769. 
;, 203. Fürstenstand für Johann Wenzel Grafen von Paar, 

Wien 1. August 1769. 
„ 211. Grafenstand für die Gebrüder Maximilian Josef und 

Johann Baptist Freiherren von Mittrovsky, Wien 

9. August 1769. 
;; 218. Ritterstand für den fürstlichen darmstädtischen 

Ober-Appellationsrath Heinrich Ludwig Carl Gebier, 

Wien 12. August 1769. 
;; 224. Adelstand für den pensionirten Hauptmann Ignatz 

Anton Peyerl mit von Peyersfeld, Wien 21. August 

1769. 



254 

Pagina 232. Ritterstand für Johann Josef Kriegisch, mährischen 
Gubernialrath, Wien 11. October 1769. 

„ 240. Grafenstand für Anton Marquis de Belcredi, Oberst- 
wachtmeister, Wien 27. October 1769. 

„ 247. Adelstand für Franz Dominik Hubert, Bürger in Prag, 
mit von Scliüttelsberg, Wien 4. November 1769. 

„ 257. Adelstand für Ignatz Anton Stuppel, böhmischen 
Gubernial-Buchhalter, mit von Stuppel und Lieben- 
feld, Wien 23. Januar 1770. 
262. Ritterstand für Franz Josef Gromann, Bürger in 
Teschen und Besitzer der Güter Bazanowitz und 
Zablatsch, mit von Gronau, Wien 3. Februar 1770. 

„ 273. Adelstand für Johann IVlayer, königlichen Kaurzimer 
Kreis-Secretär, mit von Mayern, Wien 16. März 
1770. 

„ 281. Ritterstand für Johann Wenzel Reisser, königlichen 
Appellations-Rath in Prag, Wien 28. April 1770. 

„ 289. Adelstand für die Gebrüder Daussig von Hauen- 
thal in Böhmen, Wien 17. Mai 1770. 

„ 294. Grafenstand für Johann Wenzel Freiherrn Zieletzky 
von Potschenitz, Wien 26. Mai 1770. 

„ 302 V. Adelstand für Franz Bretfeldt, Wien 18. Juni 1770. 
308. Ritterstand für Josef Gaidler von Wolfsfeldt, ehe- 
maligen Rittmeister, Wien 19. Juni 1770. 

„ 316. Ritterstand für Josef Anton Holzbecher, Rath und 
Ober-Postverwalter in Mähren,Wien 3. December 1 770. 

„ 327 V. Freiherrenstand für Anton Freiherrn Sanchez von 
Ortigosa y Ciefuentes, Wien 11. Februar 1771. 

„ 334. Freiherrenstand für Johann Josef Gerzabek von Ge- 
rzabina, Czaslauer Kreishauptmann mit von Begler- 
beg, Wien 8. März 1771. 

„ 346 V. Adelstand für Wenzel Josef Rudolf mit von Ehren- 
wald, Wien 1. Juni 1771. 

„ 352. Adelstand für Josef Anton Pichmann, Rathmann aus 
Prag, mit von Pichmann, Wien 21. Juni 1771. 

„ 357. Ritterstand für Johann Bartholomäus Biedowsky von 
Baldensee, Wien 3. October 1771. 

„ 362. Adelstand für Carl Anton Czeike aus Troppau mit 
von Badenfeld, Wien 10. October 1771. 

„ 373 Adelstand für Johann Andreas Merker mit von 
Trauenfels, Wien 4. Januar 1772. 



255 

Pagina 378 v. Ritterstand für Johann Caspar von Hoyer, Wien 
18. Januar 1772. 

„ 390. Adelstand für Franz Wenzel Pögel mit von Briel, 
Wien 26. Februar 1772. 

„ 395 V. Ritterstand für Dominik von Böhmstetten, mähri- 
schen Gubernial-Taxator, Wien 11. Juni 1772. 

„ 407 V. Freiherrenstand für den Oberstlieutenant Vincenz 
von Engelhart und Schneilenstein, Wien 13. August 
1772. 

„ 418 V. Ritterstand für den Dechant auf Wyschehrad Anton 
Wesely, Wien 15. October 1772. 

„ 426 V. Grafenstand für Johann Franz Kulhanek Freiherrn 
von Klaudenstein und Podpusch, Wien 6. November 
1772. 

„ 434. Freiherrenstand für Ignatz Ubelli von Siegburg, Wien 
13. November 1772. 

„ 440 V. Freiherrenstand für Franz Adam Janowsky von Ja- 
nowitz, Wien 13. November 1772. 
447. Ritterstand für Johann Franz Schwarz, königlichen 
Richter in Hradisch, mit von Weissenburg, Wien 
1. Januar 1773. 

„ 459. Freiherrenstand für Ignatz Schröffl von Mannsperg, 
Wien 13. Februar 1773. 

„ 475. Ritterstand für Bernhard Datschitzky mit von Hess- 
Iowa, Wien 19. Mai 1773. 
485. Adelstand für Carl Ditters mit von Dittersdorf, 
Wien 5. Juni 1773. 

„ 490. Adelstand für Johann Ignatz Eisner mit von Eisen- 
stein, Wien 14. Juni 1773. 
499. Adelstand für Georg Felix Lutz, Besitzer des Gutes 
Königsberg in Böhmen, mit von Stahlenberg, Wien 

21. Juni 1773. 

„ 504 V. Ritterstand für die Gebrüder Caspar und Josef Kum- 
merer mit von Kummersperg, Wien 25. Juni 1773. 

„ 513. Adelstand für Jakob Fellner mit von Fellenthal, Wien 
1. August 1773. 
521 V. Ritterstand für Johann Leopold von Köffiller und 
dessen Bruder Carl, Postmeister in Pohrlitz, Wien 

22. October 1773. 

;, 531. Ritterstand für Franz Ignatz Hassenwein mit von 
Festenberg, Wien 17. November 1773. 



256 

Pagina 537. Adelstand für Ignatz Worell mit von Worliczne, Wien 

20. November 1773. \,^ 

. „ 542 V. Kitterstand für Georg Felix von Lutz und StahleV- 

berg, Wien 14. December 1773. 
' „ 552. Alter Freiherrenstand für Franz von Reichenau, AVien 

20. December 1773. 

' „ 561. Ritterstand für Franz Josef Horak von Chobolcz und 

Launa, k. k. Gestüts- Secretär, mit von Dannenbourg 

und Blankenstein, Wien 31. December 1773. 

„ 568. Ritterstand für den k. k. Rath Anton Leopold Bole- 

slawsky mit von Ritterstein, Wien 24. März 1774. 

„ 575 V. Ritterstand für Franz Wenzel Stephan von Cronen- 

fels, Wien 2. April 1774. 
„ 584. Adelstand für Johann Paul Patzalt aus Kuttenberg 
mit von Adelschwung, Wien 8. April 1774. 
. -„ 588 V. Adelstand für Paul Casatl, Wien 26. Mai 1774. 
„ 594. Freiherrenstand für Carl von Sterndahl, Oberst- 
wachtmeister, Wien 16. September 1774. 
„ 600 V. Ritterstand für Franz Friedrich Beissel mit von 
Gimmich, Wien 24. September 1774. 
' „ 610 V. Adelstand für Johann Anton Rosenzweig, Rathmann 

in Brunn, Wien 3. November 1774. 
' „ 615. Adelstand für Johann Josef Leiner, Wien 3. No- 
vember 1774. 
« 618 V. Adelstand für Martin Nukh, Budissiner Domdechant, 

mit von Lichtenhof, Wien 16. December 1774. 
„ 624 V. Ritterstand für Johann Josef Richter, Kleinschreiber 
bei der Landtafel in Mähren, mit von Weizenstein, 
Wien 23. December 1774. 
632» Ritterstand für Johann Leopold Hay, Probst zu 
Nikolsburg, Wien 25. Februar 1775. 
„ 637 V. Ritterstand für Franz Josef von Heinke, Hofkanzlei- 
Rath und geheimen Referendar, Wien 3. März 1775. 
„ 660. Adelstand für Wenzel Augustin Hawle, Wien 19. April 

1775. 
„ 665. Freiherrenstand für Johann Franz von Skal und 

Gross-Ellgut, Wien 2. Mai 1775. 
; 674. Ritterstand für Johann Andreas Kaiser, Bischof zu 
Königgrätz, jnit von Kaisern, Wien 27. Mai 177 



257 

Pagina 684. Freiherrenstand für Johann Franz Bourguignon von 
Baumberg, Hofrath bei der obersten Justizstelle, 
Wien 30. September 1775. 

, 692. Adelstand für Martin Wenzel Schostahl mit von 
Pflichtentreu, Wien 7. November 1775. 

„ 699. Adelstaud für Anton Franz Herzig mit von Herz- 
feld, Wien 14. December 1775. 

Band Nro. 228. 

Pagina 2. Ritterstand für Franz Josef Gamperger ^on Gamsen- 
fels, Wien 9. Februar 1776. 

„ 10. Ritterstand für Johann Launoy, Wien 6. März 
1776. 

„ 17 V. Adelstand für Michael Sagar, aus dem Iglauer Kreise. 
Wien 12. April 1776. 
22. Ritterstand für Johann Franz Josef Kölsch von 
Kölschheim, Wien 25. Mai 1776. 

„ 29. Fürstenstand für Wenzel Anton Josef Grafen von 
Kaunitz- Rittberg, Wien 27. Juni 1776. 

;, 40. Adelstand für Franz Xaver Glaser mit von Glasers- 
berg, Wien 18. Juli 1776. 

„ 51. Ritterstand für Johann Kramer, bischöflichen Consi- 
storialrath, Wien 22. Juli 1776. 
56. Freiherrenstand für Joseph Baron Chenot Bonnenoir- 
velle de Briel, Wien 8. August 1776. 

„ 64. Freiherrenstand für Josef Maria von Friedenthai, 
mährischen Gubernialrath, Wien 17. September 
1776. 

„ 70. Ritterstand für Johann Sebastian Böhm von Bawerk, 
fürstbischöflichen Rath und Consistorial - Assessor, 
Wien 8. October 1776. 

„ 80. Ritterstand für Ignatz Franz von Nowak, mährischen 
Gubernialrath, Wien 31. Januar 1777. 

„ 85 V. Adelstand für den Hradischer Rathmann und Stadt- 
Anwalt Franz Ignatz Wiesner mit von Lerchen- 
schwung, Wien 5. Februar 1777. 

;, 89. Adelstand für den mährischen Landes-Advocaten 
Ignatz Jakob Karchesy, Wien 4. März 1777. 

17 




258 

Pagiüa 92 1. Kitterstand für Ferdinand Kindermann, Dechant der 
Köllegialkirche und königlichen Läüdkapelle ob dem 
Prager Schlosse, mit von Schulstein, Wien 18. April 
1777. 

„ 98 V. Grafenstand für den General-Feldwachtmeister Ri- 
chard Chevalier d'Alton, Christoph d'Altön Baron 
de [Rathwerath, Jakob d'Alton, Elisabeth geborene 
d'Alton verehelichte Nugent de Balnaepon, Eduard 
d'Alton de Grenanstowe und Christoph d'Alton, Wien 
25. April 1777. 

„ 106 Y. Ritterstand für Ferdinand Patzowsky von Libin, 
ersten Kreisamts-Adjuncten des Klattauer Kreises, 
Wien 2. Mai 1777. 

„ 119 V. Grafenstand für Freiherrn von WafFenberg, Wien 

11. Juli 1777. 

„ 129. Adelstand für den Prager Altstädter Bürger Johann 
Baptist Bolzano mit von Kronstätt, Wien 22. Juli 
1777. 

„ 136. Adelstand für Alois Konrad Reichmann, Platzhaupt- 
mann zu Brunn, mit von Hochkirchen, Wien 13. De- 
cember 1777. 

„ 141. Adelstand für Michael Valenzl, k. k. Sanitäts-Rath 
und Landphysikus in Mähren, Wien 14. Januar 
1778. 

« 149 V. Ritterstand für den Exjesuiten-Priester und resol- 
virten Canonicus zu Brunn Joseph Jurain, Wien 

12. Mai 1778. 

„ 159 V. Adelstand für die Geschwister Karl, Franz, Thomas, 
Josef, Maximilian, Leopold, Emanuel und Maria 
Theresia Schönfeld, Wien 25. Juli 1778. 

„ 166. Adelstand für den Rathsverwandten und Ober- Auf- 
seher der deutschen Haupt-Schule in Olmütz Ignatz 
Heinrich Zaudiel mit von Schulheim, Wien 31. Au- 
gust 1778. 

„ 172. Adelstand für Anton Ernst Istler, königlichen 
Richter in Olmütz, Wien 8. October 1778. 

„ 182. Ritterstand für Franz Anton Gransberger, galizischen 
Gubernialrath, mit von Kransberg, Wien 22. Januar 
1779. 



259 

Pagina 190 v. Adelstand für Johann Karl Gobe§, k. k. Postmeister 

zu Zditz in Böhmen, mit von Treuenfeld, Wien 

17. Februar 1779. 
„ 195 V. Adelstand für Anton Josef Pannosch mit von 

Kreuzinfeld, Wien II. März 1779. 
„ 200 V. Adelstand für Franz Anton Lang, Cameral- und 

Kriegszahlmeister in Mähren, Wien 11. März 1779. 
„ 205 V. Adelsbrief für Johann Felix Herdy, k. k. Rath, 

k. k. Richter in Znaim, Wien 27. März 1779. 
„ 211. Ritterstand für Joachim Steften hoffen, Wien 8. Mai 

1779. 
„ 219. Adelstand für Ludwig Haas, k. k. Rath und Tabak- 

Gefällen-Hofcommissär in Mähren, mit von Wiesen- 
feld, Wien 12. Juni 1779. 
„ 224. Grafenstand für den ungarischen Grafen Emerio 

Grafen Staray und Nagy Michali, Canonicus zu 

Olmütz, Wien 5. Juli 1779. 
„ 232. Adelstand für Josef Fliegeis mit von Fliegelsfeld, 

Wien 13. September 1779. 
„ 237. Adelstand für Johann Anton Kluger, herzoglich tesch- 

nerischen Kammer-Oberregenten, mit von Teschen- 

berg, Wien 18. September 1779. 
245. Adelstand für Christian Leopold Castner mit von 

Castenberg, Wien 7. Becember 1779. 
„ 250 V. Grafenstand für den General-Major Karl Freiherrn 

von Haugwitz, Wien 7. December 1779. 
„ 261. Ritterstand für Franz Kölbel mit von Löwengrimm, 

Wien 27. Januar 1780. 
272 V. Adelstand für Mathias Josef Holfeld mit von Ehren- 
hold, Wien 19. Mai 1780. 
„ 279. Adelstand für Johann Ernst Werner und dessen 

Brüder Wenzel, Franz und Anton, Wien 26. Juni 

1780. 
„ 284 V. Ritterstand für Johann Mathias Puechberg, k. k. 

wirklichen Hofrath, Wien 30. Juni 1780. 
„ 301. Adelstand für Johann Wenzel Schindler, Wien 4. Au- 
gust 1780. 
„ 310. Freiherrenstand für Karl Anton von Martini, k. k. 

wirklichen Hofrath bei der obersten Justizstelle, 
Wien 1. December 1780. 

17* 



260 

Pagina 320 v. Ritterstand für die Gebrüder Josef und Ignatz 

Taulow von Rosenthal sammt Intimationen, Wien 

1. December 1780. 

„ 328 V. Adelstand für Josef Wratislav Monse, Director der 

juristischen Facultät der Universität Brunn, Wien 

1. December 1780. 

„ 335. Adelstand für die Gebrüder Martin und Johann 
Wilhelm Hennevogel mit von Ehrenburg, Wien 

2. December 1780. 

„ 344 V. Eitterstand für die Gebrüder Josef und Emanuel 

Dietmann mit von Traubenburg, Wien 14. Januar 

1780. 
354. Ritterstand für Nicolaus Dufour, Probst zu Nikols- 

burg, mit von VIonna, Wien 11. Januar 1781. 
„ 362. Ritterstand für Ignatz Abel, Handelsmann in Brunn, 

Wien 13. Januar 1781. 
„ 370 V. Grafenstand für die Gebrüder Johann und Carl Frei- 
herren von Stom, Wien 20. Januar 1781. 
„ 377 V. Adelstand für Johann Caspar Sallaba, k. k. Rath, 

Wien 27. Januar 1781. 
„ 383. Freiherrenstand für Josef Kosorz von Malowetz, 

Wien 14. Februar 1781. 
„ 393 V. Grafenstand für Anton Oktavian Grafen von Collalto, 

Wien 6. März 1781. 
„ 404. Adelstand für Josef Friedrich Tomasoni, Wien 

1. März 1781. 
„ 409. Adelstand für Franz Kavier Nicod mit von Teinau, 

Wien 2. März 1781. 
„ 415. Adelstand für den mährisch-schlesischen Landes- 

Advocaten Ignatz Rangkl mit von Rangstein, Wien 

29. März 1781. 
„ 420 V. Ritterstand für Carl Töpfer, k. k. Sanitätsrath in 

Schlesien, Wien 13. Juni 1781. 
„ 429. Freiherrenstand für Maximilian Butz von Rolsperg, 

Kreishauptmann in Olmütz, Wien 3. Juli 1781. 
„ 436 V. Freiherren stand für Carl Spens von Boden, Wien 

22. August 1781. 
„ 446. Ritterstand für Ignatz Anton Edlen von Peyersfeld, 

Wien 9. October 1781. 
452 V. Ritterstand für den Oberst Johann Schindler, Wien 

lO October 1781. 



261 

Pagina 464. Kitterstand für Alois Edlen von Schweikhard, 

Wien 5. November 1781. 
„ 473. Consens für Carl Freiherrn von Kramarz, die Tochter 

des Troppauer Stadtrichters Kunzel Elisabeth Aloisia 

adoptiren zu dürfen, Wien 23. December 1781. 
„ 476. Freiherrenstand für Blasius Columban von Bender, 

Feldmarschall-Lieutenant, und seine Neften Joachim, 

Josef, Franz und Carl von Bender, Wien 1. Januar 

1782. 
„ 482. Adelstand für Johann Josef Schulter, Domdechant 

zu Budissin in der Lausitz, mit von Ehrenthal, 

Wien 2. Januar 1782. 
488 V. Ritterstand für den Hauptmann Franz Josef Ulierich 

mit von Adelstein, Wien 14. März 1782. 
„ 505 V. Ritterstand für den Hauptmann Jakob Ferrari, Wien 

5. April 1782. 
„ 513. Adelstand für den Dr.l Medicinae Anton Leonhard 

Verbeck mit von Verbeck du Chateau, Wien 30. April 

1782. 
„ 519 V. Ritterstand für den Oberlieutenant Carl de Lanero- 

tiere mit von Kriegsfeld, Wien 11. Mai 1782. 
„ 527. Freiherrenstand für den Hauptmann Johann Josef 

von Spindler mit von Spindler und Innberg, Wien 

26. Juni 1782. 
„ 536. Freiherrenstand für Josef von Puteani, Wien 3. Juli 

1782. 
„ 541 V. Ritterstand für Josef Friedrich von Tomasoni, Wien 

9. Juli 1782. 
„ 547. Ritterstand für den Hauptmann Franz Benedict von 

Sacken, Wien 19. Juli 1782. 
„ 556. Ritterstand für den Hauptmann Carl Dückkopf mit 

von Oerenthal, Wien 12. August 1782. 
„ 563 V. Ritterstand für Philipp Josef Kuntschky, fürst- 
bischöflich Breslau'schen Regierungsrath, mit von 

Jankwitz, Wien 14. August 1782. 
„ 570. Ritterstand für den Oberlieutenant Johann Friedrich 

Rupert mit von Reigersberg, Wien 17. August 1782. 
„ 578 V. Ritterstand für den Rittmeister Franz Riedl von 

Riedlswald, Wien 1. September 1782. 
„ 590. Ritterstand für den Oberst Carl Josef von Henrizy, 

Wien 2. November 1782. 



262 

Pagina 596. Ritterstand für den Oberstlieutenant Carl Marchisio 
von Casselle, Wien 9. November 1782. 

„ 614. Ritterstaad für den Oberstlieutenant und Platzmajor 
in Gra? Carl de Verga, Wies 27. Februar 1783. 

„ 622. Ritterstand für den Hauptmann Josef Höllischer von 
Hilgenstein, Wien 22. April 1783. 

„ 628 V. Grafenstand für Anton Woraczitzky, Freiherrn von 
Pabienitz, Wien 13. Mai 1783. 

„ 634 V. Ritterstand für Johann Georg Haffenprädl, Besitzer 
des Gutes Eisenstein in Böhmen, Wien 15. Mai 
1783. 

„ 642. Ritterstand für Wenzel Adalbert Herites, Domherrn 
bei St. Veit in Prag, Wien 20. Mai 1783. 

„ 649 V. Ritterstand für den Oberstwachtmeister Carl Spiegel, 
Wien 12. Juni 1783. 

;, 657. Fürstenstands-Erstreckung für des Niclas Fürsten 
Esterhazy von Galantha eheliche Descendenz bei- 
derlei Geschlechtes, Wien 1. Juli 1795. 

„ 663 V. Adelstand für Johann Georg Hell mit von Helden- 
werth, Wien 22. Juli 1783. 

„ 668 V. Fürstenstand für Karl Josef Reichsgrafen von Palm, 
Wien 24. Juli 1783. 



Band Nro. 250. 

Pagina 1. Ritterstand für Johann Wenzel von Ertel mit von 

Krehlau, Wien 8. Januar 1784. 
„ 11 V. Freiherrenstand für die Gebrüder Josef und Franz 

Enis von Atter und Iveaghe, Wien 6. Februar 

1784. 
„ 20. Fürstenstand für Anton Grafen Grassalkowics von 

Gyarak, Wien 6. Mai 1784. 
35. Ritterstand für Johann Josef Edlen von Leinner, 

Wien 17. Mai 1784, 
„ 46. Ritterstand für Franz Ludwig le Pajen mit von 

Götzenstein, Wien 28. Juni 178i. 
61. Ritterstand für Emanuel Ferdinand Kratochwille 

mit von Kronbach, 4. November 1784. 
„ 75. Adelstand für Kaspar Wieser, Wien 6. December 

1784. 



263 

Pagina 85. Adelstand für Wenzel Ignatz Swoboda mit von 

und zu Kaisertreu, Wien 17. Januar 1785. 
„ 92 V. Freiherrenstand fiir den Hofrath Ritter Johann 

Wenzel von Margellck de Cauro, Wien 25. Juli 

1780. 
„ 104 V. Adelstand für Josef Vincenz Ruziczka mit von Rosen - 

werth, Wien 8. November 1785. 
^ 110. Freiherrenstand für Anton Valentin von Kaschnitz 

zu Weinberg, Wien 31. Januar 1786. 
„ 1 22. Ritterstand für den Hauptmann Ignatz Nugent, Wien 

3. Februar 1786. 
„ 1 30 V. Freiherrenstand für den Oberstwachtmeister Siegmund 

von Lützow, Wien 10. Februar 1786. 
„ 139 V. Ritterstand für Friedrich Gotthardt von Mirbach, 

Wien 16. Februar 1786. 
„ 147 V. Ritterstand für Johann Parchwitz aus Schlesien mit 

von Merkersdorf, Wien 20. Februar 1786. 
„ 156 V. Ritterstand für Leopold Eder, General - Feldwacht- 
meister und Brigadier in Mähren, Wien 23. Februar 

1786. 
„ 166. Ritterstand für den Rittmeister des Kaiser Chevaux- 

legers-Regimentes Franz Prümmer, Wien 27. März 

1786. 
„ 176. Erhebung der fürstlich Lobkowitz'schen Majorats- 
Herrschaft Raudnitz an der Elbe zu einem Herzog- 

thum, Wien 3. Mai 1786. 
„ 179 V. Ritterstand für Joseph Richter von Resand aus 

Bludowitz in Schlesien, Wien 11. Mai 1786. 
„ 191. Ritterstand für Fabritius Serbelloni, 1. Rittmeister 

des k. k HohenzoUerschen Cuirassier- Regimentes, 

Wien 15. Mai 1786. 
199. Ritterstand für Joseph Bicek von Gerstenfeld, Obrist- 

landschreiber in Mähren, Wien 22. Mai 1786. 
„ 207. Ritterstand für Jakob Daublebski von Sternek, 

k. böhmischen Landrath, Wien 22. Mai 1786. 
„ 212. Freiherrenstand für Maria Anna, verwittwete von 

Henrichs geborene Locher von Lindenheim mit von 

Henrichs zu Wolfswarfen, Wien 4. Jali 1786. 
„ 223 V. Ritterstand für Johann Franz Hermann von Her- 

ij^annsdorf, böhm. Gubernialrath, Wien 25. September 

1786. 



264 

Pagina 234. Ritterstand für Leopold Joseph Potrazilly, Ober- 
lieutenant des Josef CoUoredo'schen Infanterie-Regi- 
mentes, mit von Löwens-Treue, Wien 8. November 
1786. 

;; 240. Adelstand für Johann Nepomuk Okacz, k. k. Rath 
und Polizei-Director in Brunn, Wien 28. November 
1786. 

„ 246. Ritterstand für Maria Octavius LodI mit de Gravi, 
Wien 1. December 1786. 

„ 255 V. Adelstand für Johann Nepomuk Miessel, Oberzehent- 
ner zu Joachimsthal, mit von Zeileissen, Wien 
14. December 1786. 

„ 261. Adelstand für den Galizischen Gubernial-Rath Ma- 
theus Ainser, Wien 3. März 1787. 

„ 266. Erneuerung des Adelstandes für Johann von Schön- 
feld, Buchdrucker zu Prag, Wien 15. März 1787. 

„ 267. Ritterstand für den Canonicus zu Brunn Johann 
Nepomuk Dankesreither, Wien 22. Mai 1787. 

„ 275. Ritterstand für Vincenz von Colletti aus Florenz, 
Wien 2. Juli 1787. 
283. Ritterstand für Ernst Werndl von Lehenstein, Wien 
6. August 1787. 

„ 291. Grafenstand für den Oberst-Lieutenant des 2. Cara- 
binier-Regimentes Andreas O'Reilly, Wien 8. October 
1787. 
299 V. Ritterstand für Nicolaus Malvo, Hauptmann des 
CoUoredo'schen Infanterie-Regimentes, Wien 8. Octo- 
ber 1787. 

„ 309. Adelstand für Leopold Hruby, böhmischen Landes- 
advocaten, mit von Hruby und Schwanenheim, Wien 
16. October 1787. 

„ 314. Adelstand für Carl Johann IMoteyi, Landesbuchhalter 
in Mähren, mit von Reichenfeld, Wien 12. Januar 
1788. 

„ 322. Ritterstand für Carl Anton Czeyke von Baadenfeld, 
Inhaber des hofbefreiten Tuchverlages in Wien und 
Troppau, Wien 8. April 1788. 

„ 332. Adelstand für die Brüder Jakob und Bernard Kohler 
mit von Kohlberg, Wien 30. Mai 1788. 

„ 337. Adelstand für Paul Friedrich Julius Gambs mit von 
Gambsberg, Wien 28. Juni 1788. 



265 

Pagina 342 v. Adelstand für Emanuel Franz Itz, Prager Versatz- 
amts-Amtmann, mit von Mildenstein, Wien 4. Octo- 

ber 1788. 
„ 347 V. Adelstand für Franz Andreas Helin, Prachimer Kreis- 
commissair, mit Edler von Heiin und Roseniiaim, 

Wien 31. October 1788. 
„ 352. Kitterstand für Johann Joseph Erben, Gubernialrath 

und Staats - Güter - Administrator, mit von Erben, 

Wien 17. März 1789. 
359. Freiherrenstand für Wilhelm IVIundi, Tuchfabrikant 

in Brunn, Wien 20. April 1789. 
„ 367 V. Adelstand für Johann Carl Hopfenstocic, Staabs- 

chirurgus, mit von Ehrenstein, Wien 13. Juni 1789. 
„ 373. Ritterstand für Andreas Gottlieb Thom und dessen 

Bruder Christian Samuel Tiiom, Grosshändler, Wien 

3. August 1789. 
„ 382 V. Adelstand für Joseph Hayel<, Wien 11. August 

1789. 
„ 388 V. Freiherrenstand für Petro Arabet Aiicantae, General- 

Consul in Spanien, Wien 17. November 1789. 
„ 396. Freiherrenstand für die Brüder Leopold Johann und 

Joseph Gündter von Sternegg, Wien 21. December 

1789. 
„ 408. Freiherrenstand für den k. k. Hofrath Franz Joseph 

von Heinice, Wien 12. Januar 1790. 
„ 424. Freiherrenstand für den Appellati onsrath in Böhmen 

Adam Franz von Escherich, Wien 26. Januar 1790. 
„ 432. Ritterstand für Anton Moritz Böhm, Wien 31. Januar 

1790. 
„ 440. Adelstand für den Primator der Böhmischen Landes- 
judenschaft Joachim Popper, Wien 1. April 1790. 
„ 453. Adelstand für den Prager landtafelfähigen Bürger 

Johann Anton Lexa mit von Aerenthal, Wien 9. Juni 

1790. 
460. Ritterstand für Mathias Smetana, Wien 19. August 

1790. 
„ 473. Adelstand für Wenzel Michael Schubert mit von 

Schutterstein, Wien 12. October 1790. 



266 



Band Nro. 259. 

Pagina 1. Diplom für Franz Grafen von Larisch, betreffend die 

Vereinigung seines Namens und Wappens mit dem 

des Johann Wenzel von Mönnich, Wien 24. Januar 
1791. 
„ 6. Ritterstand für Joseph Anton Slama mit von Freyen- 

stein, Wien 27. Januar 1791. 
,; 15 V. Adelstand für Thadeus Bayer, Wien 15. April 

1791. 
„ 22. Freiherrenstand für Johann Marzell von Nennet, 

Wien 26. Mm 1791. 
„ 30 V. Freiherrenstand für den Hofrath Franz Johann von 

Bieschin, Wien 17. Juni 1791. 
„ 41. Grafenstand für Friedrich Gotthard von Mirbach, 

Wien 19. August 1791. 
„ 47. Freiherrenstand für Johann Schmidgräbner, Ritter 

von Lustenegg, Wien 3. October 1791. 
„ 54 V. Adelstand für Leopold Hörmann mit von Wüllerstorf 

und Urbair, Wien 7. October 1791. 
„ 61. Adelstand für Joseph Vincenz Böhm, Wien 17. Octo- 
ber 1791. 
„ 67 V. Adelstand für den Advocaten Ferdinand Hirsch mit 

von Sternfeld, Wien 5. December 1791. 
„ 80. Adelstand für Johann Franz Heysler mit von Adels- 

hofen, Wien 23. März 1792. 
„ 89. Ritterstand für Franz Edlen von Dietrich, J. U. Dr. 

und Landes-Advocat in Mähren und Schlesien, Wien 

2. März 1792. 
„ 95. Ritterstand für Mathäus Thomas Weiss mit von 

Lilienburg, Wien 10. März 1792. 
„ 108. Freiherrenstand für die Gebrüder Leonhard Lorenz, 

Christian August und Lorenz Leonhard Edle von 

Hentschel mit dem eigenen Familien-Beinamen von 

Gutschdorf, Wien 1. August 1792. 
, 126. Freiherrenstand für Christian Joseph Paulin von 

Gfä88*er, Wien 3. August 1792. 
132. Adelstand für Anton Prochaska, Wien 3. August 

1792. 



267 

Pagina 137. Ritterstand für Carl Odelga, Wien 13. August 
1792. 

„ 143. Freiherrenstand für Johann Fyfse, Wien 13. August 
1792. 
150. Adelstand für Andreas Pützel mit von Burgthal, 
Wien 19. August 1792. 

„ 155. Ritterstands-Erneuerung für Johann Anton Lankisch 
von Hornitz, Wien 19. August 1792. 

„ 164. Adelstand für Georg Friedrich Erdmann Klette mit 
von Klettenhof, Wien 20. September 1792. 

„ 170. Adelstand für die Brüder Johann und Vincenz 
Gschmeidler, Wien 21. September 1792. 

„ 178. Adelstand für den Prager Vice-Bürgermeister Josef 
Prelnhölder mit von Höldenberg, Wien 29. Septem- 
ber 1792. 
184. Diplom für Carl Grafen von Clam, betreffend die 
Vereinigung des Namens und Wappens der aus- 
gestorbenen Grafen Martinitz mit dem seinen, Wien 
2. November 1792. 

„ 189. Ritterstand für den k. k. Hofrath Franz Vincenz 
Scharff, Wien 2. November 1792. 

„ 199. Freiherrenstand für den böhmischen Gubernialrath 
Joseph von Boulies, Wien 5. November 1792. 

,, 215. Adelstand für Carl Lazar Sohitra mit von Ehren- 
heim, Wien 21. December 1792. 

;, 220. Freiherrenstand für Franz Xaver von PillerstorfF, 
Wien 28. December 1792. 

„ 229. Ritterstand für Josef Edlen von Bretfeld, Wien 
20. Januar 1793. 

„ 234. P'reiherrenstand für Johann W^enzel Ertel Ritter von 
Krehlau, Wien 26. Januar 1793. 

„ 242. Adelstand für Josef Mörk mit von Mörkenstein, 
Wien 23. Februar 1793. 
248. Adelstand für Franz Pauer mit von Ehrenbau, Wien 

14. März 1793. 
253. Adelstand für Johann Ludwig StuppI mit von Lieben- 
feld, Wien 16. März 1793. 

„ 261. Ritterstand für Josef Carl Altmann von Altmanns- 
hofen, Wien §5. Mai 1793. 

„ 264. Adelstand für Mathias Smetana mit von Eulenberg, 
Wien 17. August 1793. 



268 

Pagina 272 Ritterstand für den Dr. Jur. Leopold Edlen von 
Hruby und Schwanenheim, Wien 17. August 1793- 

„ 278. Adelstand für den Dr. Jur. Johann Yignet, Wien 
17. August 1793. 

„ 284. Adelstand für Franz Wunderbaldlnger, Wien 27. August 
1793. 
290. Ritterstand für Johann Peter Leherietter, Wien 
13. September 1793. 

„ 296. Adelstand für den Dr. Jur. Thomas Anton Putz- 
lacher, Wien 13. September 1793. 

„ 301. Ritterstand für den Dr. Jur. Josef Hilgartner mit 
von Lilienborn, Wien 17. September 1793. 

„ 307. Adelstand für Johann Anton Gallasch, Wien 26. Sep- 
tember 1793. 

„ 319. Ritterstand für Johann Albert Spei! mit von Ost- 
heim, Wien 12. October 1793. 

„ 330. Adelstand für Franz Jakob Gerbel mit von Gerbeis- 
berg, Wien 15. October 1793. 

„ 336. Freiherrenstand für Franz Heinrich Ernst von Traut- 
tenberg, Wien 16. October 1793. 

„ 344. Adelstand für den Dr. Med. Josef Heinrich Bauer 
mit von Bauer und Adelsbach, Wien 4. November 
1793. 

„ 350. Grafenstand für Johann Anton Freiherrn von Schirn- 
ding, Wien 18. December 1793. 

;; 361. Adelstand für Johann Josef Bayerwek, Wien 6. Fe- 
bruar 1794. 

„ 366. Adelstand für Franz Wilhelm Prokop Krauss mit von 
Kraussenthal, Wien 8. Februar 1794. 

„ 371. Adelstand für Johann Stellwag mit von Carion, 
Wien 13. Februar 1794. 
377. Adelstand für Josef Mach mit von Palmstein, Wien 
25. Februar 1794. 

„ 382. Ritterstand für Ignatz Grumeth mit von Treuenfeld, 
Wien 7. Februar 1794. 

„ 387. Ade^stand für Josef Kaspar Coelestin von Freyfeld, 
Wien 26. Februar 1794. 
392. Ritterstand für den Prager Professor Carl Heinrich 
Seibt, Wien 1. März 1794. 

„ 398. Adelstand für Johann Anton Mayer mit. von Adler- 
treu, Wien 7. März 1794. 



269 

Pagina 404. Freiherrenstand für Johann Franz Theer mit von 

Silberstein, Wien 4. April 1794. 
„ 411. Adelstand für Anton Franz Unger mit von Löwen- 
berg, Wien 1. Mai 1794. 
„ 423. Adelstand für Ignatz Thadeus Habermann, Wien 

11. September 1794. 
431. Adelstand für Mathias Ignatz Arator, Wien 9. Octo- 

ber 1794. 
„ 436. Freiherrenstand für den Hofrath Anton Friedrich 

von Mayern, Wien 28 März 1795. 
„ 457. Adelstand für Caspar Müller mit von Ehrenschwung, 

Wien 11. April 1795. 
., 461. Ritterstand für Johann Horatius von Roys, Wien 

3. Mai 1794. 
„ 467. Ritterstand für Josef Girtler mit von Kleeborn, 

Wien 5. Mai 1795. 
472. Adelstand für Johann Christoph Klimpely und seinen 

adoptirten Schwiegersohn Johann Eyselt Klimpely, 

Wien 8. Mai 1795. 
„ 478. Adelstand für Theresia Plank und ihre Tochter 

Theresia, verehelichte Haider von Dorf mit von 

Plankenfeld, Wien 9. Mai 1795. 
„ 487. Adelstand für den Prager Professor des Kirchen- 
rechtes Ferdinand Woldrzich mit von Ehrenfreund, 

Wien 29. Mai 1795. 
„ 492. Freiherrenstand für Franz Kager, Ritter von Stam- 

pach, Wien 19. Juni 1795. 
„ 499. Adelstand für Johann Till mit von Sternhain, Wien 

20. Juni 1795. 
508. Freiherrenstand für Juditha, natürliche Tochter des 

Johann Anton Freiherrn von du Verger mit Ver- 
leihung seines Namens und Wappens, Wien 24. Juni 

1795. 
„ 519. Adelstand für Wenzel Giresch mit von Rittersthal, 

Wien 14. Juli 1795. 
„ 528. Adelstand für Paul Burger mit von Burgheim, Wien 

8. August 1795. 
„ 537. Ritterstand für den Dr. Med. Christoph Sädtler 

mit von Trauenfeld, Wien 1. October 1795. 
„ 538. Grafenstand für Ludwig von Zedtwitz auf Asch, 

Wien 9. October 1795. 



270 

Pagiüa 546. Ritterstaüd für Anton Gabler mit von Adlersfeld, 
Wien 19. October 1795. 
547. Adelsfftttd für Johann ZahörskJ' mit von Glücksfeld, 
Wien 31. October 1795. 



• Band Nro. 268. 

Pagiflä 1. Ritterstand für die Geschwister Joseph, Theresia und 
Eva Hanold von Moer*wang, Wien 30. Januar 1796. 

„ 11. Adelstand für Ignaz Mehofer, Wien 13. Februar 
1796. 

^ 23. Grafenstand für Ernst Paul Christian Freiherrn von 
Blankenstein und seine 2 Bruderssöhne Ludwig 
Heinrich Uhd Christian Friedrich Ferdinand, Wien 
7. Mai 1796. 

„ 34. Ritterstand für Johann Baptist Arioll mit von Mor- 
kowltz, Wien 14. Mai 1796. 

„ 46. Adelstand für Johann Alois Hafrke mit von Hanken- 
stein, Wien 6. Juni 1796. 

„ 54. Adelstand für Joseph Alois Popp mit von Poppen- 
heim, Wien 6. Juni 1796. 

„ 64. Adelstand für Johann Czisarz mit von Rosenfeld, 
Wien 2. August 1796. 

„ 70. Adelstand für Carl Grimme, Wien 9. August 1796. 

„ 75. Freiherrenstand für Christoph Ernst von Milach, 
Wien 19. August 1796. 
85. Ritterstand für Johaun Franz Edlen von Heyssler 
und Adelshofen, Wien 26. September 1796. 

„ 93. Ritterstand für Johann Franz Haynisch mit von 
Haydenbürg, Wien 11. November 1796. 

„ 103. Adelstand für den Dr. Georg Prokopp mit von 
Lilienwald, Wien 18. November 1796. 

y, 110. Ritterstaüd für Johann Martin Hoyer mit von Blu- 
menau, Wien 1. December 1796. 

„ 118. Ritterstand für Johann Evangelist Böhm, Wien 
2. December 1796. 

„ 128. Ritterstand für den Professor Carl Ferdinand Arnold, 
Wien 3. December 1796. 

„ 141. Adelstand für Franz Georg Kral mit von Königsthal, 
Wien 13. Januar 1797. 



271 

Pagina 150. Consens für Wenzel Adalbert Ritter von Herltes, 

seinen Ilitterstand sammt Namen, Wappen und dem 

böhmischen Incolat auf seine Schwestersöhne Johann 

und Anton Matzner transferiren zu dürfen, Wien 

3. Februar 1797. 
153. Ilitterstand für Johann und Anton Matzner mit von 

Herites, Wien 3. Februar 1797. 
166. Ritterstand für den Advocaten Wenzel Wunschheim 

mit Von Lilienthal, Wien 1. April 1797. 
174. Ritterstand für Josef Kolbenschlag und seine Brüder 

Karl, Christoph und Thoraas mit von Reinhartssteln, 

Wien 8. Juni 1797. 
„ 185. Adelstand für Amadäus Felchter mit von Feichten- 

thal, Wien 22. Juni 1797. 
„ 194. Ritterstand für Johann Christian Heinrich Feder 

sammt Incolat in den böhmischen Landen, Wien 

6. Juli 1797. 
'202. Ritterstand für Jakob Tscherny mit von Edelmuth, 

Wien 22. Juli 1797. 
216. Ritterstand für Johann Pulpan, Wien 19. August 

1797. 
„ 227. Freiherrenstand für Joseph von Beierweck mit zu 

Siegesfeld, Wien 22. September 1797. 
„ 233. Adelstand für Franz Ursprung, Wien 31. März 1798. 
„ 239. Ritterstand für Johann Stiepanowsky mit von Hörn, 

Wien 11. September 1798. 
„ 260. Freiherrenstand für Ignatz Cajetan von Bevier und 

Freyriedt, Wien 25. Juni 1799. 
„ 268. Ritterstand für Johann Ignatz Rupp mit von Ehren- 

strohm, Wien 13. Februar 1799. 
„ 246. Ritterstand für Wenzel Bambula mit von Bamburg, 

Wien 12. Januar 1799. 
254. Ritterstand für Karl Hoffmann mit von Hoifmanns- 

berg, Wien 27. Juni 1798. 
„ 278. Ritterstand für Johann Edlen von Schindler, Wien 

27. Februar 1799. 
„ 288. Ritterstand für Josef Florentin, Wien 4. März 1799. 
296. Adelstand für Thomas Ignaz Swoboda mit von Elsen- 
fels, Wien 6. März 1799. 
„ 305. Ritterstand für Philipp Stahl, Wien 18. December 

1799. 



272 

Pagina 314. Adelstand für Anton Pawlowsky mit von Rosenfeld, 
Wien 13. Mai 1800. 

„ 321. Grafenstand für Johann Siegmund Bukuwka, Frei- 
herrn von Bukuwsky, Wien 7. August 1800. 

„ 338. Adelstand für den Dr. Franz Anton Coenen, Wien 
15. April 1801. 

„ 354. Adelstand für Kaspar Josef Pollin, Wien 13. Juli 
1801. 

„ 370. Ritterstand für Heinrich von Holle, Wien 25. Sep- 
tember 1801. 

„ 382. Ritterstand für Joseph Wanieczek, Wien 13. October 
1801. 

„ 398. Ritterstand für Franz Liblscher, Wien 6. Mai 1802. 

„ 409. Adelstand für Johann Schlemer mit von Ehrenrang 
Wien 21. April 1802. 

;; 415. Ritterstand für die aus der Bretagne stammenden 
Gebrüder Gabriel und Florian Grafen von Kergortay, 
Wien 3. März 1802. 

„ 448. Adelstand für Carl Weckher mit von Roseneckh, 
Wien 15. März 1803. 

„ 457. Grafenstand für Johann Bernhard Freiherrn von 
Rumerskirch, Wien 31. Mai 1803. 

„ 474. Freiherrenstand für Peter Nigroni, Ritter von Riesen- 
bach, Wien 23. August 1803. 

„ 488. Ritterstand für Johann Mohrwelser, Wien 28. Ja- 
nuar 1804. 

„ 508. Ritterstand für die Gebrüder Franz und Johann 
Huschka mit von Ratschitzburg, Wien 20. Februar 
1804. 

„ 519. Ritterstand für Joseph Schüller, Wien 29. October 
1804. 

„ 531. Freiherrenstand für Wilhelm Franz Podstatzky von 
Prussinowitz mit Beilegung des Namens Freiherr 
von Thonserrn und Vereinigung seines mit dem 
von Thonserrischen Wappen, Wien 23. November 
1804. 

„ 546. Freiherrenstand für Wenzel Adalbert Ritter von He- 
rites und seine Nefien Johann und Anton Ritter von 
Herites, Wien 21. Januar 1805. 



273 

Pagina 558. Kitterstand für Johann Anton Lexa von Aehrenthal, 
Wien 8. März 1805. 

„ 566. Adelstand für Karl Kutsche ra, Wien 8. März 
1805. 

„ 611. Böhmischer Füstenstand für Ferdinand Reichsfürsten 
von Trautmannsdorf, Wien 10. April 1805. 

„ 596. Diplom für Johann Grafen von Wengersky betreffend 
die Vereinigung des Namens und Wappens der aus- 
gestorbenen Grafen von Montelabate mit dem seini- 
gen, Wien 8. Juni 1805. 

., 602. Ritterstand für Joseph Narciss Marschaiek, Wien 
20. Juni 1805. 
615. Ritterstand für Franz Tersch, Wien 24 März 
1806. 



Band NrO. 271 (nicht pagimrt). 

Adelstand für den Oberst Ignaz Nowak, Wien 13. August 1806. 

Freiherrenstand für den Appellations-Rath Joseph Diller, Wien 
20. August 1806. 

Adelstand für den Hauptmann Philipp Weber mit von Bellers- 
helm, Wien 26. August 1806. 

Adelstand für den Rittmeister Andreas Mokry, Wien 2. September 
1806. 

Ritterstand für Wenzel Stuffler, Wien 4 September 1806. 

Adelstand für Paul Czadersky, Wien 1. October 1806. 

Adelstand für Johann Michael Thomann, Wien 6. October 1806. 

Freiherrenstand für Nikolaus Istroff aus St Petersburg in Russ- 
land, Wien 6. October 1806. 

Freiherrenstand für Philipp Reichsritter von Wildburg, Wien 
10. October 1806. 

Adelstand für Franz Anton Wimmer, Wien 16. October 1806. 

Adelstand für Wilhelm Glaise mit von Horstenau, Wien 26. Octo- 
ber 1806. 

Adelstand für Bernhard Dreyer mit von Löwenhelm, Wien 
26. October 1806. 

Ritterstand für den General Consul Raphael Piccioto, Wien 
18. November 1806. 

Adelstand für Ignatz Anton Kunsti, Wien 6. December 180G. 

18 



274 

Ritterstand für Anton Pfleger mit von Wertenau, Wien 12. De- 

cember 1806. 
Adelstand für Johann Theophil Rath, Wien 27. December 18(6. 
Adelstand für den pensionirten Hauptmann Georg Ostermann, 

Wien 7. Februar 1807. 
Fttrstenstand für Moriz Ludwig Ernst Fürsten zu Lynar, Wien 

27. Februar 1807. 
Adelstand für den Hauptmann Carl Anton Collin, Wien 12. März 

1807. 
Ritterstand für Leopold Meisel, Wien 14. März 1807. 
Adelstand für den Major Johann Scheidl mit von Beneschau, 

Wien 17. März 1807. 
Freiherrenstand für Peter von Gasser, Wien 20. Mär/ 1807. 
Adelstand für den Hauptmann Nikolaus Romarius Waldner du 

Bois, Wien 19. April 1807. 
Adelstand für Joseph Andl mit von Neckersberg, Wien 25. April 

1807. 
Adelstand für Joseph Rauchenbichler mit von Rauchenbichl, Wien 

27. April 1807. 

Adelstand für Andreas Ivankovich mit von Streitenberg, Wien 

28. April 1807. 

Adelstand für Michael Pilz mit von Pilsenheim, Wien 28. April 

1807. 
Adelstand für Sigismund Mahlern mit von Mahlenstein, Wien 

1. Mai 1807. 
Ritterstand für Johann Georg Zinnast mit von Herdy, Wien 

1. Mai 1807. 
Ritterstand für Klaudius Scherer, Wien 1. Mai 1807. 
Adelstand für Johann Baptist Macchio, Wien 1. Mai 1807. 
Adelstand für Christian Vogel, Wien 1. Mai 1807. 
Adelstand für Johann Kasper mit von Reichenau, Wien 9. Mai 

1807. 
Freiherrenstand für Friedrich Haan Edlen von Haandal, Wien 

9. Mai 1807. 
Ritterstand für Adam Albert Edlen von Heniksteln, Wien 10. Mai 

1807. 
Adelstand für Anton Balthasar Josef Andre, Wien 20. Mai 1807. 
Adelstand für Anton Josef Bonnet Bajard, Wien 27. Mai 1807, 
Adelstand für Georg Krüttner mit von Ankerstein, Wien 2. Juni 

1807. 
Adelstand für Franz Seymann, Wien 6. Juni 1807. 



275 

Erneuerung des Ritterstaudes für Maximilian Karl Leuzendorf, 
Wien 15. Juni 1807. 

Grafenstand für Carl Baron von Seidern, Wien 22. Juni 1807. 

Adelstand für Ignaz Schreitter mit von Schwarzenfeld, Wien 
30. Juni 1807. 

Adelstand für Johann Evangelist Horaleck, Wien 2. Juli 1807. 

Adelstand für Mathias Harting mit von Blumenthal, Wien II. August 
1807. 

Freiherrenstand für Serglus IstrofFaus St. Petersburg in Russland, 
Wien 15. August 1807. 

Adelstand für Joseph Salcher mit von Ehrenwald, Wien 19. August 
1807. 

Adelstand für Friedrich Rohmann, Wien 25. August 1807. 

Ritterstand für Norbert Friedrich Schmelzern mit von Wildmanns- 
egg, Wien 2(5. August 1807. 

Freiherrenstand für Johann von Solimonow, W^ien 2S. August 
1807. 

Ritterstand für Joseph Goldammer, Wien 14. September 1807. 

Ritterstand für Joseph Stanislaus Lacassa, Wien 12. November 
1807. 

Grafenstand für August Freiherrn von Ledebur, Wien 26. No- 
vember 1807. 

Freiherrenstand für Joseph Ritter von Brettfeld, Wien 27. No- 
vember 1807. 

Grafenstand für den Edlen Andreas Jastrzebiec von Kuczkow 
Kuczkowski, Wien 30. November 1807. 

Adelstand für Franz Junker, Wien 3. December 1807. 

Adelstand für Georg Walter Vincent Wiese, Wien 11. December 
1807. 

Adelstand für Mathias Hübel mit von Adelswerth, Wien 11. De- 
cember 1807. 

Ritterstand für den Dr. Georg Prokop Edlen von Lilienwald, Wien 
12. December 1807. 

Adelstand für Peter Franz Bollis mit von Beinebach, Wien 
19. December 1807. 

Fürstenstand für Graf Carl von Palffy, Wien 26. December 
1807. 



18=» 



276 



Band NrO. 274 (nicht paginirt). 

Adelstand für den Hauptmaon Johann Paul Aigner mit von Löwen- 
treu, Wien 5. Januar 1808. 

Ritterstand für den Hofzahnarzt Johann Ludwig Laveran von 
Binzberg, Wien 8. Januar 1808. 

Grafenstand für den Edlen Adam von Parys, Wien 16. Januar 
1808. 

Freiherrenstand für Nikolaus Joseph Sanchez de Aquilar, AVien 

26. Januar 1808. 

Eitterstand für den böhmischen Landesrath Anastas Herbig, Wien 

27. Januar 1808. 

Ritterstand für Ignatz Ernst Purgaij, Wien 28. Januar 1808. 

Ritterstand für den Inhaber der Bleibergwerke Joseph Sebastian 
Pobeheim, Wien 12. Februar 1808. 

Adelstand für den Hauptmann Thomas Wopaterni, Wien 19. Fe- 
bruar 1808. 

Adelstand für Alexander Förisch mit von Siedbrückburg, Wien 
20. Februar 1808. 

Adelstand für den Dr. Medicinae Franz Seitmann, Wien 27. Fe- 
bruar 1808. 

Adelstand für Franz Zauner, Wien 6. März 1808. 

Adelstand für den Unterlieutenant Johann Hamberger mit von 
Ehrenwald, Wien 14. März 1808. 

Adelstand für den Hauptmann Ludwig Müllner mit von Mühlburg, 
Wien 16. März 1808. 

Adelstand für den Hauptmann Bernhard Marcantelly mit von 
Perravalle, Wien 16. März 1808. 

Freiherrenstand für die russischen Geschwister Boris Stephan und 
Marie von Wrewskoi, Wien 19. März 1808. 

Adelstand für den Unterlieutenant Franz Elger mit von Elgen- 
feld, Wien 22. März 1808. 

Freiherrenstand für den Hofrath Johann Fidelis Ergelet, Wien 
24. März 1808. 

Ritterstand für Cassian Schuster, Wien 24. März 1808. 

Freiherrenstand für den General-Major Johann von Frimont, 
Wien 25. März 1808. 



277 

Adelstand für Dr. Joseph Karl Ganster mit von Wagersbach, 

Wien 30. März 1808. 
Freiherrenstand für den Rittmeister Anton Plächel von Plächels- 

feld, Wien 1. April 1808. 
Adelstand für den Rittmeister Michael Psotta mit von Bärenfels, 

Wien 3. April 1808. 
Adelstand für Leopold Ludwig Schulz mit von Strassnzky, Wien 

6. April 1808. 
Freiherrenstand für die Gebrüder Marquard und Carl von Gleichen- 
stein, Wien 9. April 1808. 
Adelstand für den Major Magnus Schneider mit von Heldenburg, 

Wien 13. April 1808. 
Adelstand für den Major Prosper Schauer mit von Schrökenfeld, 

Wien 13. April 1808. 
Adelstand für den Rittmeister Johann Schifner mit von Schlfen- 

sec, Wien 25. April 1808. 
Adelstand für Joseph Rehrl mit von Rohrimsthal, Wien 6. Mai 

1808. 
Adelstand für den Major Franz Janda, Wien 6. Mai 1808. 
Ritterstand für Simon Moritz Hethmann, Wien 11. Mai 1808. 
Ritterstand für Johann Hartmann, Wien 20. Mai 1808. 
Ritterstand für den Hofrath Franz Osswalter, Wien 22. Mai 1808. 
Adelstand für Franz Rauscher, Wien 26. Mai 1808. 
Adelstand für die Gebrüder Paul, Anton, Joseph und Heinrich 

Handl, Wien 3. Juni 1808. 
Ritterstand für Anton Balthasar Joseph von Andre, Wien 12. Juni 

1808. 
Ritterstand für den Advocaten Franz HeintI, Wien 17. Juli 1808. 
Freiherrenstand für Ernst von Geramb, Wien 15. Juli 1808. 
Grafenstand für den General-Major Peter Freiherren von Holza, 

Wien 19. Juli 1808. 
Freiherrenstand für den Oberstlieutenant Andreas von Martonitz, 

Wien 27. Juli 1808. 
Freiherrenstand für den Feldmarschall-Lieutenant Gottfried von 

Strauch, Wien 6. August 1808. 
Ritterstand für Joseph Johann Levicki, Wien 9. August 1808. 
Ritterstand für Franz Urban mit von Schwabenau, Wien 16. Au- 
gust 1808. ^ 



278 

Adelstand für den pensionirten Kapitainlieutenant Johann Nick 

mit von Nickenfeld, Wien 31. August ,1808. 
Ritterstand für Franz Vorbringer, Wien 1. September 1808. 
Adelstand für Franz Stephan Engel, Wien 15. September 1808. 
Adelstand für den Oberlieutenant Anton Dietrich mit von Freyen- 

feld, Wien 24. September 1808. 
Adelstand für Dr. Leopold Scheiderbauer, Wien 25. September 

1808. 
Ritterstand für den Gubernialrath Johann von Aicherau, Wien 

6. October 1808. 
Adelstand für den Major Johann Müller mit von Hohenthai, Wien 

13. October 1808. 
Adelstand für den Oberstwachtmeister Johann Toth mit von 

Lebensfeld, Wien 28. October 1808. 
Adelstand für Ignatz Bendler, Wien 30. October 1808. 
Adelstand für den pensionirten Generalfeldwachtmeister Carl Flei- 
scher mit von Aichenkranz, Wien 1. November 1808. 
Adelstand für den pensionirten Oberst Peter Nowak mit von 

Rziczan, Wien 9. November 1808. 
Adelstand für Friedrich Hofmann mit von Mondsfeld, Wien 23. No- 
vember 1808. 
Fürstenstand für Heinrich Fürsten von Rohan-Guemene, Wien 

27. November 1808. 
Ritterstand für Anton Adam Edlen von Kriegshaber, Wien 14. De- 

cember 1808. 
Adelstand für den Fähnrich Anton Nikolaus mit von Ehramfeld, 

Wien 1. Januar 1809. 
Freiherrenstand für den Truchsess und Landrath Peter Alkantara 

von Lago, Wien 2. Januar 1809. 
Freiherrenstand für den Hauptmann Johann Ludwig von Crossard, 

Wien 6. Januar 1809. 
Adelstand für Ignatz Pokorny mit von Kornberg, Wien 13. Januar 

1809. 
Ritterstand für Carl Wittich von Streitfeld, Wien 20. Januar 

1809. 
Freiherrenstand für Peter Joseph Albert von Lannoy, Wien 

25. Januar 1809. 
Adelstand für den Oberstlieutenant Klemens Gresselsberg, Wien 

25. Januar 1809. 



279 

Adelstand für den Hauptmann Joseph Koeck mit von Stuckim- 

feld, Wien 3. Februar 1809. 
Adelstand für Franz Xavier RudtorfFer, Wien 5. Februar 1809. 
Adelstand für den pensionirten Oberstlieutenant Michael Juriss- 

kovich mit von Hagendorf, Wien 14 Februar 1809. 
Adelstand für den pensionirten Oberstlieutenant Georg Petz und 

Hieronymus Petz mit von Burkheim, Wien 14. Februar 

1809. 
Pvitterstand für Paul Edlen von Czadersky, Wien 2"!. Februar 

1809. 
Adelstand für den Hauptmann Joseph Ravichio mit von Ferets- 

dorf, Wien 21. März 1809. 
Ritterstand für Natal Pagliarucci mit von Kieselstein, Wien 

28. März 1809. 
Adelstand für Leopold Friedrich Schmid, Wien 30. März 1809. 
Freiherrenstand für den Regierungs-Rath Johann von Canal auf 

Ehrenberg, Wien 10. April 1809. 
.Ritterstand für Wenzel Daniel Sliwka mit von Sliwka und Sli- 

witz, Wien 26. April 1809. 
Ritterstand für Anton Edlen von Petz, Wien 30. April 1809. 

Band NrO. 275 (nicht paglnirt). 

Adelstand für den Unterlieutenant Johann Czerny, Wien 6. Januar 

1810. 
Adelstandsbestätigung für Alois Sebastiani mit von Czastalowitz, 

Wien 8. Januar 1810. 
Ritterstand für Joseph Krticzka mit von Jaden, Wien 11. Januar 

1810. 
Adelstand für den Oberstwachtmeister Anton Rieder mit von 

Adelswerth, Wien 18. Januar 1810. 
Adelstand für Franz Xavier Mayer mit von Wildfels, Wien 

18. Januar 1810. 
Adelstand für den Oberstlieutenant Alois Zocchi mit von Morecci, 

Wien 28. Januar 1810. 
Freiherreastand für Anton von Gillet, Wien 6. Februar 1810. 
Adelstand für den Oberstlieutenant Emerich Stein, Wien 10. Fe- 
bruar 1810. 



280 

Adelstand für Johann Ferdinand Schminke, Wien 13 Februar 
1810. 

Kitterstand für Peter Theodor Petrowitz-Armis, Wien 15. Februar 
1810. 

Adelstand für den Hauptmann Thomas Brunetz mit von Liegnitz- 
berg, Wien 19. Februar 1810. 

Adelstand für den Rittmeister Carl Ratislav mit von Karlsfeld^ 
Wien 23. Februar 1810. 

Adelstand für Anselm Mesureur, Wien 2. März 1810. 

Freiherrenstand für Joseph von Schuster, Wien 2. März 1810. 

Adelstand für den Teschner Carneval-Administrator Johann Kast- 
ner mit von Teschenthal, Wien 14 März 1810. 

Freiherrenstand für den Feldmarschall-Lieutenant Johann Peter 
Theodor von Wacquant-Geozelles, Wien 15. März 1810. 

Adelstand für den Rittmeister Sebastian Warmuth mit von Schlacht- 
feld, Wien 16. März 1810. 

Adelstand für den k. k. geheimen Cabinetssecretär Leopold Polt 
mit von Pöltenberg, Wien 21. März 1810. 

Ritterstand für Johann Peter Flick, Wien 23. März 1810. 

Adelstand für Joseph Maier mit von Löwenschwert, Wien 
10. April 1810. 

Adelstand für Johann Baptist Bouward mit von Chatelet, Wien 
10. April 1810. 

Adelstand für den Oberst Adam Giessen mit von Giessenburg, 
Wien 10. April 1810. 

Adelstand für den Hauptmann Ferdinand Hufnagel mit von Salva- 
son, Wien 10. April 1810. 

Ritterstand für Mathäus Rene de Godart, Wien 11. April 1810. 

Adelstand für den Oberstlieutenant Johann Niedermann mit von 
Mayenfeld, Wien 11. April 1810. 

Adelstand für den Hauptmann Wilhelm Schussmann mit von 
Hauenfeld, Wien 13. April 1810. 

Adelstand für den Hofrath Ignaz Jäger mit von Waidenau, Wien 
14. April 1810. 

Adelstand für den Oberlieutenant Joseph Menzel mit von Mätz- 
berg, Wien 21. April 1810. 

Adelstand für den Hauptmann Joseph Watterich mit von Watte- 
richsburg, Wien 29. April 1810. 



281 

Ritterstand für den Professor Joseph Ignaz Butschek mit von 

Heraltitz, Wien 4. Mai 1810. 
Grafenstand für den Hofrath Franz Freiherrn Dubsky von Trzebo- 

mislitz, Wien 5. Mai 1810. 
Freiherrenstand für den Hofrath der vereinigten Hofkanzlei Jo- 
hann Nepomuk von Geislern und seinen Bruder Ferdinand 

von Geislern, Wien 17. Mai 1810. 
Freiherrenstand für den Generalmajor Theophil von Zechmeister 

mit von Rheinau, Wien 2. Juni 1810. 
Adelstand für den Oberst Joseph Fischer mit von See, Wien 

2. Juni 1810. 
Ritterstand für die Banquiers Johann Heinrich Geymüller, Johann 

Jakob Geymüller und Heinrich Geymüller, Wien 9. Juni 

1810. 
Adelstand für den Hauptmann Andreas Wucherpfening mit von 

Liglingen, Wien 16. Juni 1810. 
Adelstand für den Oberstlieutenant Franz August mit von Elch- 

wald, Wien 20. Juni 1810. 
Adelstand für den Platzhauptmann Franz Busek, Wien 26. Juni 

1810. 
Adelstand für den Wiener Magistratsrath Anton Leeb, Wien 1. Juli 

1810. 
Adelstand für den Hauptmann Franz Schmidt mit von Eisenau, 

Wien 4. Juli 1810. 
Adelstand für den Rittmeister Franz Mareck mit von Marchthal, 

Wien 4. Juli 1810. 
Adelstand für den Hauptmann Joseph Myrbach mit von Rhein- 
feld, Wien 21. Juli 1810. 
Freiherrenstand für den Generalfeldwachtmeister Andreas Sorriot 

von L'Hoste, Wien 21. Juli 1810. 
Adelstand für den Hauptmann Adalbert Matschiner mit von 

Bachnerthal, Wien 21. Juli 1810. 
Fürstenstand für Jakob Saluzzio Herzog von Corigliano und Fürst 

von St. Mauro, Wien 21. Juli 1810. 
Adelstand für den pensionirten Major Johann Abramovich mit von 

Adelburg, Wien 2. August 1810. 
Adelstand für Johann Jakob Casimir Schweitzer, Wien .3. August 

1810. 



282 

Grafensiand für Friedrich Carl Freiherrn von Dalberg mit von 

Ostein, Wien 8. August 1810. 
Freiherrenstand für den Oberstlieutenant Ignaz Reinisch, Wien 

12. August 1810. 

Freiherrenstand für den Feldmarschall-Lieutenant Heinrich Bersina 

von Siegenthal, Wien 20. August 1810. 
Freiherrenstand für den Oberst Georg von Süden, Wien 29. August 

1810. 
Adelstand für den Hauptmann Franz Linder mit von Bienenwalde, 

Wien 30. August 1810. 
Freiherrenstand für den Rittmeister Anton Nedetzky von Nedetz, 

Wien 31. August 1810. 
Adelstand für Anton Wittmann, Wien 1. September 1810. 
Freiherrenstand für den Oberstlieutenant Georg Wieland, Wien 

7. September 1810. 
Ritterstand für den k. k. Hofrath Franz Adam Mitscha, Wien 

13. September 1810. 

Freiherrenstand für den Oberstlieutenant Ferdinand Fleischer von 
Eichenkranz, Wien 14. September 1810. 

Freiherrenstand für den Oberst Marcus Csollich, Wien 15. Sep- 
tember 1810. 

Adelstand für den Hauptmann Gerhart Deprez mit von Wiesen- 
fels, Wien 15. September 1810. 

Adelstand für den Oberlieutenant Ferdinand Stücker mit von 
Wayerhof, Wien 17. September 1810. 

Adelstand für den Budweiser ehemaligen Kreis-Secretär Johann 
Mathias Kalina mit von Jätenstein, Wien 4. October 
1810. 

Adelstand für den Oberlieutenant Prokop Gottwa von Kollowrat 
mit von Löwentreu, Wien 9. October 1810. 

Adelstand für den pensionirten Hauptmann Johann Reinhard 
Hermany mit von Heldenberg, Wien 10. October 1810. 

Ritterstand für den k. k. Hofrath Josef Ratoliska, Wien 12. Octo- 
ber 1810. 

Adelstand für den Oberstwachtmeister Georg Lingauer mit von 
Lindenthal. 

Freiherrenstand für den Oberst Emanuel Joseph Ghislain Ritter 
von Beaumont St. Quentin, Wien 19. October 1810. 



283 

Adelstand für den pensionirten Hauptmann Andreas Manger mit 

von Kirchsberg, Wien 24. October 1810. 
Grafenstand für Adolf Michael Freiherrn von Barth-Barthenstein, 

Wien 25. October 1810. 
Adelstand für den pensionirten Oberstwachtmeister Carl Schick 

mit von Siegenburg, Wien 27. October 1810. 
Ritterstand für den böhmischen Gubernialrath Johann Wenzel 

Böhm, Wien 29. October 1810. 
Adelstand für den Oberlieutenant Anton May mit Von Klingen, 

Wien 15. November 1810. 
Adelstand für Franz Reichenberg, Wien 16. November 1810. 
Grafenstand für Carl Grafen von Ray, Hauptmann bei der böhmi- 
schen Landwehr; Besitzer der Herrschaft Mitrowitz in 

Böhmen, Wien 20. November 1810. 
Adelstand für den nieder-österreichischen ständigen Syndicus Carl 

Schreiber, Wien 2ß. November 1810. 
Adelstand für den Rittmeister Joseph Zirlder mit von Sturmdorf, 

Wien 4. December 1810. 
Ritterstand für Vincenz FeistmantI, J. Dr. und Advocat in Brunn, 

Wien 6. December 1810. 
Adelstand für den Hauptmann Andreas PrantI mit von Rittersberg, 

Wien 10. December 1810. 
Adelstand für den Hof- und Gerichts- Advocat und beeideten Notar 

Dr. Joseph Ohmeyer, Wien 21. December 1810. 
Freiherrenstand für den Oberstwachtmeister Franz Pellati de" la 

Tour, Wien 20. December 1810. 
Freiherrenstand für den General-Major Franz von Koller, Wien 

2ß. December 1810. 
Freiherrenstand für den Oberstlieutenant Carl Schneider mit von 

Arno, Wien 2G. December 1810. 



Band NrO. 277 (nicht paginlrt). 

Ritterstand für den Teschner ersten Kreis-Kommissär Franz Anton 

Linhart, Wien 2. Januar 1811. 
Ritterstand für die Brüder Maximilian und Anton Linz mit von 

Seckenburg, Wien 18. Januar 1811. 



284 

Ritterstand für den Major Johann Klaudius bei dem Rtgiinente 
Rosenberg Chevaux legers, Wien 24. Januar 1811. 

Ritterstand für den Znaimer Kreishauptmann Jakob Alois Pra- 
kisch mit von Znaimwerth, Wien 17. März 1811. 

Ritterstand des Brünner Dom- und Kapitularherrn Alois Ruprecht, 
Wien 14. April 1811. 

Freiherrenstand für den Feldmarschall -Lieutenant Director der 
Ingenieur-Akademie und Commandeur des österreichischen 
kaiserlichen Leopold- Ordens Tousaint von Bourgeois, 
Wien 12. Januar 1811. 

Freiherrenstand für Oberlieutenant Josef Christ, Ritter des The- 

resienordens, mit von Ehrenblüh, Wien 15. Januar 

1811. 
Adelstand für den Director der Staats-Druckerei Joseph Vincenz 

Degen mit von Elsenau, Wien 19. Januar 1811 
Freiherren stand für den Oberstallmeister Franz von Banniza von 

Hohenlinden, Wien 19. Januar 1811. 
Adelstand für den Leinwandgrosshändler Johann Wenzel Berger 

mit von Bergenthal, Wien 23. Januar 1811. 
Freiherrenstand für den Oberstwachtmeister Georg von Murmann 

mit von Marchfeld, Wien 29. Januar 1811. 
Freiherrenstand für den Hauptmann Franz Maurich mit von Russ- 

bach, Wien 2. Februar 1811. 
Adelstand für Dismas Wiederwald, Wien i.O. Februar 1811. 
Adelstand für den Hauptmann Franz Karl Hausenblase mit von 

Ehrenhelm, Wien 19. Februar 1811. 
Ritterstand für den Grosshändler Melchior Joseph Edlen von Bald- 

tauff, Wien 2. März 1811. 
Grafenstand für den Obersten Friedrich Wilhelm Freiherrn von 

Schlotheim, Wien 9. März 1811. 
Adelstand für den Apotheker Joseph Well mit Edler von, Wien 

16. März 1811. 
Freiherrenstand für Peter von Buslo, Wien 21. März 1811. 
Freiherrenstand für Oberstlieutenant Joseph Rossner von Rossen- 
egg, Wien 24. März 1811. 
Ritterstand für den Grosshändler Melchior Beiner, Wien 26. März 

1811. 
Freiherren stand für den Oberstlieutenant Franz von Bouviez, Wien 

30. März 1811. 



285 

Adelstand für den Brucker Kreishauptmann Franz Werner, Wien 
2. April 1811. 

Adelstand für den Appellati onsrath Franz Caspar Brozowsky mit 
von Brawoslaw, Wien 4. April 1811. 

Adelstand für den Hauptmann Alois Zipperer mit von Schachen- 
stein, Wien 6. April 1811. 

Bitterstand für den Grosshändler Bernhard Edlen von Eskeles, 
Wien 8. April 1811. 

Adelstand für den Hauptmann Adam Seekirch, Wien 18. April 

1811. 
Freiherrenstand für den Grosshändler Johann Baptist Edlen von 

Buthon, Wien 25. April 1811. 

Ritterstand für Karl von Frott, Wien 1. Mai 1811. 

Freiherrenstand für Georg Jenik Zasadsky Ritter von Gämsen- 
dorf, Wien 1. Mai 1811. 

Ritterstand für Philipp Ziemsen, Wien 9. Mai 1811. 

Adelstand für den Unterlieutenant Kaspar From mit von Frommen- 
thal, Wien 20. Mai 1811. 

Adelstand für Franz Gunsberg mit von Büzenau, Wien 4. Juni 

1811. 
Adelstand für den Unterlieutenant Leonhard Götz, Wien 4. Juni 

1811. 
Freiherrenstand für Peter Bartholemy, Hauptmann, Ritter des 

Theresien-Ordens, Wien 9. Juni 1811. 

Adelstand für den Regierungs-Rath Karl Werner, Wien 19. Juni 

1811. 
Ritterstand für den Leopold-Ordens - Ritter und Kreishauptmann 

Franz Dionys Merk!, Wien 4. Juli 1811. 

Ritterstand für Jakob Ludwig von Pourtales, Wien 1. August 

1811. 
Adelstand für Georg Ambros Büttner, Wien 6. August 1811. 

Ritterstand für den Hofcommissionsrath, Ritter des Leopold-Ordens 
Joseph Schemerl mit von Leithenbach, Wien 10. August 
1811. 

Ritterstand für den Oberst Johann Karl Schmuttermayer mit von 
Osten, Wien 5. September 1811. 



286 

Ritterstand für Hofrath Erhard Ley, Wien 10. September 
1811. 

Freiherren stand für Ignatz von Silbernagl, Berg- und Hammer- 
gewerken-Besitzer, Wien 28. September 1811. 

Adelstand für den Appellations-Eath Joseph Sedelmayer, Wien 
12. October 1811. 

Ritterstand für den Professor der Naturgeschichte Andreas Sche- 
rer, Stabsarzt Joseph Scherer und Oberstwachtmeister 
Andreas Scherer, Wien 17. October 1811. 

Adelstand für den Hauptmann Wenzel Koschin mit von Siegen- 
wald, Wien 21. October 1811. 

Adelstand für den Hauptmann Johann Martin Müller mit von 
Fichtenberg, Wien 24. October 1811. 

Adelstand für Stephan Kallmünzer mit von Kalimünz, Wien I.No- 
vember 18 U. 

Adelstand für den Hauptmann Bernhard Tischer mit von Weickers- 
thal, Wien 7. November 1811. 

Adelstand für den Oberstwachtmeister Clemens Rotter mit von 
Rosenschwerth, Wien 17. November 1811. 

Adelstand für den Rittmeister Karl Neumann, und dessen Bruder 
Heinrich Neumann mit von Meisenthal, Wien 19. Novem- 
ber 1811. 

Freiherrenstand für den Oberstwachtmeister Mathias Penatus Ritter 
von Godaut, Wien 21. November 1811. 

Adelstand für den Oberlieutenant Benedict Bonatotzky mit von 
Olmenfeld, Wien 30. November 1811. 

Freiherrenstand für den Oberlieutenant Joseph Robert von Ehren- 
stein, Wien 2. December 1811. 

Adektand für den israelitischen Grosshändler Simon Laemel, 
Wien 5. December 1811. 

Ritterstand für Franz Gerstner Dr. Philosophiae, Professor der 
Prager-Universität, Wien 7. December 1811. 

Adelstand für den Stabsarzt Andreas Fischer mit von Adelswerth 
Wien 9. December 1811. 

Adelstand für den Rittmeister Ferdinand Böhnlich mit von Norden- 
feld, Wien 12. December 1811. 



287 

Freiherrenstand für den Hauptmann Johann von Montluisant^ 

Wien 17. December 1811. 
Ritterstand für den gewesenen Rittmeister Ferdinand von Hoop, 

Wien 20. December 1811. 
Adelstand für den Unterlieutenant Johann Wallaschek mit von 

Walfeld, Wien 21. December 1811. 
Adelstand für den Oberstlieutenant Jakob Anton Piombazzi, Wien 

31. December 1811. 



Archiv der k. k. Statthalterei in Prag, 

Copialbücher. 



Band Nro. III. 

Pagina 26. Wappenbrief für Joh^n von MIadkow, Breslau 

1. Mai 1527. 
„ 32. Wappenbrief für Wenzel von Zwikowetz, Prag 

30. Mai 1527. 
„ 32. Adelstand für Johann Sonovsky, Wenzel Wicena, 

Veit anders Johann Stika, Georg Welik, Johann 

Kydiin, Johann Tachovsky mit von §onowa, Prag 

2 Juni 1527. 
„ 33. Jakob Ffikar wird als Wappenvetter vom Priester 

Johann von Wrat zugelassen, Prag 2. Juni 1527. 
„ 34. Peter von Zwikowetz hat Wenzel, den Sohn des 

Simon Czaslawsky, als Wappenvetter angenommen, 

Prag 3. Juni 1527. 
98. Wappenbrief für Nicolaus von Radostin, Prag 25. April 

1528. 
„ 151. Wappenbestättigung für Johann von Di vre. 
„ 158. Wappenbrief für Ctibor von Buczie, welchen Albrecht 

von Bucz als Blutsverwandten adoptirt, 1528 ohne 

Datum; die Eintragung folgt nach dem 17. August. 
„ 173. Wappehbrief für Johann Dieter von Holeschov, Prag 

17. September 1528. 
„ 187. W^appenbrief für Matuss Spetlovic und Johann Wo- 

dicka, Prag 5. Mai 1528. 

19 



290 

Pagina 188. Wappenbrief für Simon alias Markl von BIna, Prag 
22. September 1528. 

„ 189. Wappenbrief für Georg Skalsky von Dub, welcher 
von Wenzel Bores von Dub auf Jezefe als Wappen- 
vetter angenommen wird, Prag 22. September 
1528. 

„ 193. Wappenbrief für Smil von MIadohowic, Prag 14. Mai 
1528. 

„ 257. Adelstand für Caspar Yondorfer und Sebastian Paun- 
gartl mit von Svobodne hory (Freiberg), Budweis 
15. Juli 1529. 

„ 282. Wappenbrief für die Brüder Hanusch und Wanek 
Gotslar von Kunwald, Linz 8. September 1529. 

„ 283. Wappenbrief dem Franz, Matheus, Johann und Georg 
von Warthy, Linz 13. September 1529. 

„ 285. Georg von Sob^tic aus Klattau nimmt Nicolaus 
Giskra und Johann Kousek aus Klattau als Wappen- 
vettern an, Prag 7. October 1529. 

„ 285. Georg, Paul, Peter und Johann von Welisow nehmen 
zum Praedicate ihren Vetter Johann von Welisow 
an, Prag 11. October 1529. 

„ 286. Wappenbrief dem Brixius und Procop Brüdern; Hein- 
rich Charwath und Peter Czapek mit von Licska, 
Prag 7. October 1529. 

„ 288. Wappenbrief für Simon Tfestik, Johann seinen 
Bruder, Mathias Mislik und Johann Nemöek mit von 
Hyr§ov, Budweis 10. Januar 1530. 

„ 289. Wappenbrief für Jacob Strnad von Tryskovic, Bud- 
weis 10. Januar 1530. 

„ 289. Wappenbrief für Dobes von Smrzic, Budweis 7. Ja- 
nuar 1530. 

„ 290. Wappenbrief für Burian Yrbik von Zaboklik, Bud- 
weis 16. Januar 1530. 

„ 322. Wappenbrief für Jacob Fuxa (Praedicat von Öi- 
melitz), Prag 12. März 1530. 

„ 322. Wappenbrief für Jacob von Rozn6, Prag 12. März 
1530. 

;; 395. Wappenbrief für Johann Flayha von Jestrebi, Prag 
12. März 1530. 



291 

Pagina 406. Wenzel Tattous von Yrani nimmt Johann Luni- 
kovsky und dessen Söhne Georg und Wenzel als 
Wappenvettern an. Prag 5. Juni 1531. 
„ 411. Nicolaus und Peter Schawel von Ylkova nehmen 
Jakob Hula als Wappen- und Namensvetter an Prag 
12. Juni 1531. 
„ 412. Johann Netrzpeych, Johann, Nicolaus und Georg 
Vobolecky von Rybensko nehmen den Augustin und 
Hieronimus Macek als Wappenvettern an, Prag 
15. Juni 1531. 
Diese Eintragung erscheint bereits am 25. April 1528 pagina 
98, ist aber dort durchstrichen. 

Band Nro. 41. 

Pagina 287. Wappenbestättigung für Wenzel Odolan, 1549. 



Band Nro. 49. 

Pagina 263. Bestättigung der Wappenvetterschaft zwischen Johann 
Zlivsky von Labaun auf Nieder- Aujezd und Friedrich 
und Heinrich Brodsky von Labaun Brüder und Georg 
Labaunsky von Strassin, 1552 im Juli. 



Band Nro. 62. 

Pagina 299 v. Egidius Hatlak von Prachatiz ersucht um Ausfolgung 
des in Budissov in Verwahrung befindlichen, seinem 
Vater ertheilten Wappenbriefs, 1560. 



Band Nro. 65. 

Pagina 240. Bestättigung des Ritterstandes für Adam Olschowetz 
von Louka aus Schlesien, 1565. 



19* 



292 



Band Nro. 89. 

Pagina 1. Wappenbrief für Georg, Beschliesser bei der Hof- 
kanzlei, mit von Dobre mysli, Wien 12. Januar 
1572. 

„ 1. Wappenbrief für Bohuülav Strial und Goorg Tarek 
von Pomnausch, Wien 12. Januar 1572. 

„ 2. Wappenbrief für die Brüder: Magister Augustin und 
Georg und deren Vetter Johann Schmilauer, Wien 
12. Jannuar 1572. 

„ 3. Wappenbestättigung den Scherfern von Scherfen- 
stein, Wien 9. Februar 1572. 

„ 8. Wappenbrief für die Brüder Lorenz und Martin 
Ostrevsky von Banov, Wien 8. März 1572. 

„ 9. Wappenbrief für den Magister Georg Wodicky von 
Jemnik, Wieu 8. März 1572 
9. Wappenbrief für Blasius Jost von Malomeric, Ebers- 
dorf 30. April 1572. 
9. Wappenbrief für Wenzel Fuxa von Cimelic, Ebers- 
dorf 30 Mai 1572. 

„ 10. Wappenbrief für Sebastian Sula von Hyräprunn, Wien 
7. Juni 1572. 

„ 10. Wappenbrief für Johann Petrasek von Petersfeld, 
Wien 7. Juni 1572. 

„ 10. Wappenbrief für Michael Albrecht von Ssental, Wien 
11. Juni 1572. 

„ 12. Wappenbrief für Bartholomeus Hunkowsky von Hra- 
distö, Tabor, 6. August 1572. 
12 V. Wappenbrief für Michael Kfenovsky von Kfenovic, 
Wien 6. August 1572. 

„ 13. Wappenbrief für Jakob Perwerker von Pernfels, 
Wien 14. August 1572. 
18. Wappenbrief für Albrecht Bünger von Reynthal mit 

von Raynthal, Wien 8. Januar 1573. 
18. Wappenbrief für Wenzel Sobotecky von Sebotka, 

Wien 8. Januar 1573. 
20. Wappenbrief für Johann Myskowsky von Wilstein, 
Wien 10. März 1573. 

„ 23. Wappenbrief für die Bruder Johann, Gallus Netolicky 
von Turowa, Wien 11. Juni 1573. 



293 

Pagina 23. Sebastian Agricola, Bürger und Rathsherr der Alt- 
stadt Prag, wird von den Brüdern, dem Prager Probst 
Dr. Heinrich und Matheus Scribonius von Horsowa 
zum Wappen und Praedicate angenommen, Wien 
25. Juni 1573. 

„ 25. Wappenbrief für den Priester Sigmund Skutelan, 
Domherrn in Olraütz, seinen Bruder Johann, und die 
Brüder Lucas und Thomas, Vettern der Obigen mit 
von Herburtowic, Wien 27. Juli 1573. 

„ 26. Wappenbrief für Paulus Sicha, Fischmeister der 
Herrschaft Chlumec, für Michael Pernstofsky, Wen- 
zel Kamenicky und Andreas Czender mit von Wo- 
strowa, Wien 27. Juli 1573. 

„ 27 V. Wappenbestättigung für Johann Marek und Peter 
Brüder Geraltowsky von Geraltowitz, Wien 1. August 
1573. 

„ 30 V. Wappenbrief für die Familie Vacetinsky von Vacetin, 
Wien 2. December 1573. 

„ 32. Adelstand für Kaspar Unrur, Lucas Tunsky, Nicolaus 
Dacicky und Johann Kukia mit von Taurnberg, 
Wien 11. Februar 1576. 

„ 32. Wappenbrief für die Brüder Felix und Georg von 
Koczauer, Wien 11. Februar 1576. 

„ 40. Wappenbrief für Georg Bydsovsky von Humburk, 
Prag 11. März 1577. 
40 V. Wappenbrief für Thomas Talkner von Rotenthai und 
seinen Sohn Johann, Prag 11. März 1577. 

„ 41. Wappenbrief für Felix Koseticky von Horky, Prag 
11. März 1577. 

„ 43. Wappenbrief für Johann Kapoun, Fisch- und Kasten- 
schreiber in Podöbrad, und Wenzel Bin mit von 
Karlowa, Prag 15. März 1577. 

„ 44. Wappenbrief für Heinrich und Peter Czahorn, Fisch- 
meister der Herrschaft Pardubitz mit von Zertinie 
(z Zertenie), Prag 18. März 1577. 

„ 53 V. Wappenbrief für Georg Llva von Hrabne, Prag 
25. April 1577. 

„ 53 V. Wappenbrief für Andreas Zluticky von Zlutic, Rent- 
schreiber in Lissa, Prag 25. April 1577. 
78. Wappenbrief für Florian Tomanykl von Kolsdorf, 
Pressburg 24. März 1578. 



294 

Pagina 79. Wappenbrief für Martin Mornicz von Nauburg, Prag 
29. October 1578. 
„ 93. Wappenbrief für Adam Reys alias Kolkowsky von 

Kolkowic, Prag 16. Februar 1579. 
„ 93 V.Johann Kutovec von Auraz nimmt Andreas Purk- 
hamer als Wappenvetter an, Prag 18. Februar 
1579. 
„ 89. Wappenbrief für Georg Vranovsky von Bliäkovic, 

Prag 25. Februar 1579. 
, 107. Wappenbrief für Sebastian Hadynger von Hodenberk, 

Prag 1. April 1579. 
„ 107. Wappenbrief für Mikulas Hofenicky von Hofenic, 

Prag 6. April 1579. 
„ 111. Wappenbestättigung für Johann Doubravnicky von 
Kleczian, Amtsschreiber in Pernstein, Prag 25. April 
1579. 
114. Wappenbrief für Andreas Melicky von Vyskov, Prag 
5. Mai 1579. 
„ 115. Wappenbrief für Wenzel Vodicka, Martin Sobotecky 
und Gregor Castus von Ruzena, Prag 23. Mai 
1579. 
„ 120. Wappenbrief für Jacob Seidenmelczer von Seiden- 
berg, Wien 4. Mai 1582. 

(Siebe auch Saalb. 12 a pag. 46 v.) 
„ 121. Wappenbestättigung für Johann und Georg Vettern 
und Batholomeus, Johann und David Brüder Schmi- 
lauer von Schmilau, Wien 9. Mai 1582. 
„ 122. Adelstand für Jakob Dolansky von Plyskow, Wien 
9. Mai 1582. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 47 v.) 
„ 126. Adelstand für Thomas Smirhan von Cholstlc, Wien 
5. November 1582. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 48 v.) 
„ 127. Adelstand für Georg, Jakob und Thomas Kochan 
und für Georg Cernohorsky mit dem Praedicate: 
(Hier fehlt ein Blatt im Buche, siehe aber Saalb. 
12 a pag. 49 v.) 
„ 129. Adelstand für Johann Leopol von Lebenthal, Wien 
4. Februar 1583. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 56 v.) 



295 

Pagina 129 V. Adelstand für Johann Remiss von Tabor, Wien 
13. Februar 1583. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 57 v.) 
,, 132. Adelstand iür Johann äery von Letovcio, Prag 
1. August 1585. 

(Siehe auch Saalb. 12 ö^ pag. 117.) 
„ 138 V. Adelstand für Wenzel Brodsky mit dem Praedicate 
Losanecky von Losanek, Prag 7. Februar 1590. 
(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 257 v.) 
„ 139. Adelstand für die Brüder Martin und Matheus 
Carchesius anders Kraus, Daniel Peökovsky und 
Martin Jisovsky mit von Krausenthal, Wien 16. Fe- 
bruar 1590. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 261.) 
„ 152. Georg Vadas und Nicolaus Novobydzovsky werden 
als Wappenvettern des Johann Kapoun von Karlowa 
bestättigt, 1591. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 265.) 
„ 153. Adelstand für Georg Hamza von Kamstein, Prag 
6. April 1590. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 269.) 
„ 155. Adelstand für Johann Sar und Swatos Jenik von 
Bratfic, Prag 13. März 1590. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 272.) 
„ 155. Adelstand für Nicolaus, Georg und Johann Kozar, 
Thomas Elias Skfecek und Georg Samuel Lipp mit 
von Kozarow, Prag 3. Mai 1590. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 273 v.) 
„ 157. Wappenbestättigung für Johann Arnolt von Jank- 
wicz, 1. Juni 1590. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 278.) 
„ 161. Adelstand für Carl Orsinowsky von Firstenfeld, 
Prag 14. Mai 1590. 

(Siehe auch Saalb. 12 a pag. 287.) 
169. Adelstand für Job Kot, Bürger zu Rokycan mit von 
Freyfeld, Pilsen 27. December 1599. 
(Siehe auch Saalb. 12^ pag. 638 v.) 
„ 171. Adelstand für Johann Kotorowsky, Bürger zu Pilsen 
mit von Lwowan, 10. Januar 1600. 
(Siehe auch Saalb. 12 5 pag. 642.) 



296 

Pagina 172. Adelstand für Nicolaus, Valentin Brüder Plaucza- 
rowsky, Bürger zu Policka, mit von Winny hory, 
28. September 1599. 

(Siehe auch Saalb. 12 b pag. 662 v.) 

„ 175. Adelstand für Simon Farka^ und seinen Bruder 

Bartholomeus mit von Oberbicz, Pilsen 12. März 1600. 

(Siehe auch Saalb. 12 b pag. 650 v.) 

„ 176. Wappenbrief für Paulus Faltys von Jamn6, Pilsen 

13. Januar 1600. 

(Siehe auch Saalb. 12b pag. 643 v.) 
„ 176. Wappenbrief für Jacob Taubenberger von Tauben- 
berg, Pilsen 13. Januar 1600. 

(Siehe auch Saalb. 12 b pag. 64ö.) 
„ 176. Wappenbrief für Thomas Ludvik von Ekersburg, 
Pilsen 13. Januar 1600. 

(Siehe auch Saalb. 12 b pag. 646 v.) 
„ 177. Adelstand für den Abt des Klosters zu Hradi§t Georg 
Pavoryn und seine Vetter Martin und Adam Pavo- 
ryn mit von Pavoryn, Pilsen 13. Januar 1600. 
(Siehe auch Saalb. 12 b pag. 648.) 
„ 178. Adelstand für Paulus Neubauer, Verwalter zu Bran- 
deis mit von Weytenfeld (? Maylbauer von Meyten- 
feld), Pilsen 12. April 1600. 

(Siehe auch Saalb. 12 b pag. 652.) 
181. Adelstand für Paul Zahofansky von Worlik, Prag 

14. Juni 1600. 

(Siehe auch Saalb. 12^ pag. 653.) 



Namens-Verzeichniss. 



Abel 260 

Abele auf u. zu Lilienberg v. Hä- 

bing 157 
Abendthal 237 

Abramovich von Adelbnrg 281 
Abschatz 175 
Ach 37 
Achacz 81 

Achaz von Girkau 39 
Ackermann 125 
Acoluth von Folgersberg 197 
Adametz 230 
Adamowiöowic 90 
Adamovsky von Adamowiöowic 90 
Adelburg 281 
Adelhausen 214 
Adelsbach 268 
Adelsehwung 256 
Adelshofen 266, 270 
Adelslöwen 132 
Adelstein 261 
Adelswerth 275, 279, 286 
Adlar 107 
Adlerberg 35, 99 
Adlerpergk 94 
Adlersberg 131, 237, 243 
Adlersburg 150 
Adlerscron 157 
Adlersfeld 129, 140, 156, 206, 

208 270 
Adlersheimb 126 
Adlerskron 144 
Adlerslöwen 159, 230, 249 



Adlerstein 204. 246 
Adlersthurn 132, 174 
Adlerstrom 138 
Adlerthurn 113, 168 
Adlertreu 268 
Adorf 84 

Aerenthal 265, 273 
Aghrim 237, 252 
Agricola von Horsowa 293 
Agricola von Limpurg 110, 187 
Aichelberg 163 
Aichenau 173 
Aichelpergk 90 
Aichenkranz 278 
Aichenwald 128 
Aicherau 278 

Aichler von Aichelberg 90, 163 
Aigner von Löwentreu 276 
Ainser 264 
Alb 214 
Albel 123 
Alberndorf 49 
Albersdorf 224 
Alberstein 25 

Albertini von Lilienhof 167 
Albin von Greifenberg 44 
Albrecht von Alberstein 25 
A'brecht und Baumann 194 
Albrecht von Lebenthal 50 
Albrecht von Rechtal 70 
Albrecht von Teyburg 138 
Albrecht von Schönthal und Kersko 
62 



298 



Albrecht v. Ssenthal 292 

Aldringeu 149, 251 

Algesheimb 242 

Alicantae 265 

Alkantara von Lago 278 

Alkhof 37 

Alienstein 138 

Allio von Löwenthal 174 

Alraeslöe 170, 191 

Allmstein 229 

Alt von Alten 165 

Alt von Kastell 44 

Alt von Kundratitz 74 

Altbach 182 

Alten 165 

Altenberg 51, 71, 112 

Altenpergk 64 

Altendorf 47, 53. 56, 169 

Altensteig von Altensteig 52 

Altenstein 30, 122 

Altersheim 181 

Alt-Grotgau 211 

Althan 221 

Althen 193 

Althoff 150 

Althoffen 109, 126 

Altmann von Altmann 190 

Altmann von Altmannshofen 267 

Altmannshofen 267 

d'Alton de Grenanstowe 258 

d'Alton de Rathwerath 258 

Alt-Patschkau 9 

Alsterl von Astfeld 149 

Amphion Porzicky v. Roklin 46 

Anbander von Rozendorf 71 

Anckerstock 115 

Andl von Neckersberg 274 

Andlern und Witten 221 

Andr^ 274, 277 

Andrea von Welechow 89 

Andriani von Clandorff 152 

Ankerstein 274 

Annaberg auf Dornsperg 119 

Antoni von Adlersfeld 208 

Appeles von Löwenstern 115 

Appelmann 210, 219 

Aquilar 276 

Arabet Alicantae 265 

Arator 269 



Archelauer von Radausch 57 

Archesius von Neuenfeld 108 

Archezius von Mayenffeld 97 

Argensol 248 

Ariesberg 25, 64 

Aretin von Ehrenfeld 86 

Arino 148 

Arioli von Morkowitz 270 

Armis 280 

Arno 283 

Arnaholt von Lest 10 

Arnold 148, 214, 270 

Arnoldt von Arnssdorf 109 

Arnolt von Dobroslau 210. 

Arnolt von Jankowitz 58, 295 

Arpin von Dorndorf 30, 41 

Arnssdorf 109 

Arnstorf von Arnstorf 58 

Arwalovsky von Klarfeldt 242 

Aschenburg 185 

Aschenthal 102 

Assig von Assig u. Siegersdorff 155 

Astfeld 90, 149 

Astfeldt von Wydrzi 239 

Atter 164, 262 

Auctus von Nieskorow 13 

Audrzic 65 

Auen 222 

Auer-pach 124 

Auersperg 232 

Augezdsky von Stubendorf 56 

August von Eichwald 281 

Augusti 208 

Augustin von Fürstenfeld 58 

Aujezd 14. 164 

Aujezdez 27 

Auliczny von Semil 38 

Aulyk von Trzebnitz 92 

Auracziow 86 

Auraz 294 

Auritz 240 

Aust von Waitzenfeld 206 

Austezky von Löwensburg 133 

Austi 124 

Ausstitsky von Klencz 13 

Austsky von Skalsko 32 

Ausyn 93, 97 

Autery von Autery 26 

Auzditz 30 



299 



Aözleb 19 

Aventin 40 

Awentyn 64 

Aychenfeld 101 

Aymard von Argensol 248 

Azizk 28 

Azzoni 244 



Bachaczek von Neamiecziz 59 

Bachnerthal 281 

Bachstein von Bachstein u. Franken- 
dorf 157. 

Baczicz 70 

Baden 59 

Baadenfeld 254, 264 

Bärenfels 277 

Bärenkopp 246 

Bahensky von Lukow 37 

Bajard 274 

Bakalarz od bilych orluow (Weissen- 
adler) z Plawce 28 

Baibin 28, 42, 47 

Baldensee 254 

Baldtauff 284 

Baikau 144 

Ballröe 230 

Balnaegon 258 

Balnia von Przibenitz 40 

Balthasar von Waldersee 161 

Balvöe 234 

Bambula von Bamburg 271 

Bamburg 271 

Banermann von Banner auf Siegs- 
cron 155 

Banko von Weissenbuigk 90 

Bann von Feioxfeld 30 

Banner 155 

Banniza von Hohenlinden 284 

Banov 292 

Barlik von Dobre mysli 40 

Barta von Drzewitz 31 

Barta von Lyttkirch 6Q 

Bartenstein 231 

Barth-Barthensteia 283 

Barthel von Weidenthal 186 

Bartholemy 285 

Bartholotti von Partenfeld 186 



Bartochowsky von Kle)n-Kra?ego\vka 
(z mal4 Krasegowky) 79 

Bartossek von Drazitz 31 

Bartsch 174 

Bartsch von Pernkle 79 

Bartsch von Sterneck 204 

Bartswitz 111 

Barzdorf 9 

Basilius von Deutschenberg 90 

Batthyan 248 

Bauer und Adelsbach 268 

Baukhe von Rostockh 152 

BauUer von Hocheüburg 102 

Baumann 194 

Baumberg 241, 257 

Bautschner von Lilienberg 139 

Bautschner von Schlegenberg 172 

Bautzner von Schlagen und Lilien- 
berg 149 

Bawerk 232, 250, 257 

Baworow 63 

Baworowetz von Hagenleut 59 

Bayer 266 

Bayer von Zweybrodt 118 

Bayerhueber von Hueb 207 

Bayerwek 268 

Bazilowsky von Hlawenecz 63 

Beaumont St. Quentin 282 

Becher von Greiffenbecher 167 

Bechinie von Lazan 197, 225 

Bechinsky von Woprzetitz 17 

Bechler von Memmingen 110- 

Becker 197 

Beckerfeldt 189 

Beckers von Beckers und Becker- 
feldt 189 

Beer 79, 223 

Beess 188 

Bees von Colin 205 

Beglerbeg 254 

Behmb von Behmfelden 144 

Behmer von Maymer 75 

Behmfelden 144 

Beierweck von Siege -feld 271 

Beinebach 275 

Beiner 284 

Beissel von Gimmich 256 

Beitel von Lattenberg 86 

Belcredi 254 



300 



Belejowsky 39 

Bellersheim 273 

Belling 204 

Bellis 106 

Benada v. Benada 190 

Benatek 50, 52 

Bender 261 

Bendler 278 

Benedictis 240 

Beneschow 52, 54, 58, 274 

Benik von Pettersdorflf 90 

Benisch von Benisch 177 

Benydek v. Wewerzi u. Mysletiu 67 

Beranek von Nysdorf 73 

Beranowitz von Rosytz 41 

Beraun 15, 23 

Berchtold von üngerschütz 182 

Berekha Howora 121 

Berezko 201, 218 

Berg 160, 200 

Berg von Reinfelden 109 163 

Bergamasco von Morawetz 123 

Berge 200 

Bergendorf 188 

Bergenthal 284 

Berger von Bergenthal 284 

Bergfeld 210 

Berghauer 239 

Bergkman von Liodenberg 156 

Berglasfeld 185 

Bergmansfeld von Görnau u. Felden 

179 
Berg-Reichenstein 107 
Berkwitz 79 
Berlepsch 189 
Bermueth 197 
Beradt von Bernohrt 215 
Bernfelss 117, 132 
Bernhart zu Radelavitz 12 
Bernhardt von Reichenperu 21 
Bernini 218 

Bernklau von Rottofredo 233 
Bernohrt 215 
Bernstadt 119 

Bersina von Siegenthal 241, 282 
Bersuder 106 

Bertheramb von Bertrab 235 
Bertholdt 114 
Berthonides von Tyrau 124, 148 



Bertrab 235 

Besold von Besold 187 

Bessner 252 

Beuchel von Beuchel 192 212 

Beuther 11 

Bevier und Freyriedt 271 

Beydhofer von Ptaczy hory 49 

Beyern 164, 174 

Beyfner von Weygetin 70 

Beyrer von Hagenlent 59 

Bezdekau 40 

Bezdiekowsky von Diewiu 72 

Bezdiekowsky z Rziraka 76 

Bezdiezky von Bezdieczy hory 35 

Biberbach 13 

Bicek von Gerstenfeld 263 

Bidermann 179 

Biechowsky 14 

Biedermann 155 

Biedowsky von Baldensee 254 

Bielenberg 178 

Bielezky von Tieschniow 50 

Bielitz 87 

Bielohorsky von Jestrzieb 33 

Bielsky von Bielitz 87 

Bienenberg 238, 253 

Biener von Bienenberg 238, 253 

Bienenvvalde 282 

Bierle 128 

Bierler von Bierle 128 

Bierlin 146 

Bieschin von Bieschin 252, 266 

Bilä hora 47 

Bile 91 

Bilek von Bilenberg 112, 144, 169 

Bilenberg 112, 144, 169 

Bilina z Lipowcze a z Lazu 97 

Bilkov 90 

Billard von Hawen 245 

Billetin 139 

Bilowsky von Bile 91 

Bilska 68 

Bilsky von Bilska 68 

Bilslawitz 29 

Bilych orluow 28 

Biffiger von Reynthal 292 

Bina von Karlow 58, 293 

Binago 92, 121 

Biokh von Gerstenfeldt 149 



301 



Binzberg 276 

Birckhwiz 135 

Birelli 216 

Birkenwald 212 

Birlea von Stollhofen 202 

Birssa von Aozleb 19 

Bischoff von Ehrenberg 127 

Bischöfen 112 

Bischöfen 114 

Bisknp 41 

Biskup von Dorndorf 30 

Biskop von Enzepihl 79 

Biskupitz 124 

Bisingsborg 141 

Bissingen 233 

Bissingen und Pising 117 

Bitez 59 

Bittner von Freyfeld 102 

Blaha 205 

Blanc 249 

Blanchardt 112 

Blankenhagen 203 

Blank enschwerdt 230 

Blankenstein 256, 270 

Blanckovsky von Dembschüz und 

Turnawa 125, 165 
Blansko 34 
ßlauenfels 201 
Blazej von Stepanow 14 
Bledina von Feigelstein (z Figalo- 

weho Kamene) 69 
Blesek von Myslow 44 
BUer 140 
Blinisdorf 29 
ßliskovic 294 
Bloch von Blottnitz 166 
Blohotitz 43 
Blottnitz 166 
Blovsky von Blovsky 249 
Blowäky von Lumenstein 87, 98 
Blumenau 270 

Blumenberg 64, 214, 220, 242 
Blumenfeld 243 
Blumenkron 171 
Blumenthal 275 
Blümegen 207, 224, 244, 252 
Blutigen Fels 102 
Blyiiwo 95 
Bober von Rosswalde 13 



Bochau 123 

Bochauf von Polkenstein 49 

Bochaw 133 

Bochuin von Lindenfels 124 

Bockelkamp von Grünfeld 176 

Boden 260 

Bodlak 22, 47 

Böcker 180 

Böcklin 224 

Böhem von Luckenberg 112 

Böhm 265, 266, 270, 283 

Böhm von Bawerk 232. 250, 257 

Böhm von Böhmenau 208 

Böhmenau 208 

Böhmer 223 

Bölimstetten 255 

Böhnlich von Nordeofeld 286 

Bogdanczowicz 73, 88 

Bohdaliczky von Bohdalitz 35 

Bohdalitz 35 

Bohdanecky 99, 162 

Bohdanecky von Polehrad 58 

Bohl von Montbach 205 

Bohunin 65 

Bohuniowicz 167, 205 

Bohusius von Valvarecchio 77, 103 

Bohuss 45 

Bohutsky von Hranitz 85 

Bojakowsky von Knurow 213 

du Bois 274 

Boleslawsky von Ritterstein 256 

BoU 222 

BoUes-Haus 206 

Bollis von Beinebach 275 

Bolzano von Kronstätt 258 

Bomal 207 

Bonatotzky von 01me:feld 286 

Bonazin 115 

Bonit von Mohrenthal 188, 198 

Bonnenouvelle 257 

Bonnet Bajard 274 

Boppardt 131 

Boreck 123 

Bores von Dub 290 

Borkowa 92, 118 

Born 252 

Bornstett von Bornstett 129, 154 

Borotin 14, 46 

Borowa 14, 19, 24 27 



302 



Borovan 104 

Borovansky von Borovan und Stern- 
feld 104 

Borowska 54 

Borowsky von Borowa 14, 24, 27 

Borutin 215 

Boriitowsky von Prosienowek 23 

Borzek Dohalsky von Dohalicz 211, 
215, 241 

Bosius von Bothenwahl 134 

Boss von Ehrenstein 85, 114 

Booss von Waldeckh zu Montfurth 
117 

Bossi 223 

Bonlles 267 

Bourgemaitre von Villarsbarg 249 

Bourgeois 284 

Bourgaignon vom Bauraberg 241, 
257 

Bouviez 284 

Bouvard von Cbatelet 280 

Bozetin 37 

Brachier 167 

Brachfeld 245 

Brändtl 82 

Braidenbach 203 

Braidtnikl von Zornstein HR 

Braitenau 220, 228 

Brandel von Brandenfels HO 

Brandenfels HO 

Braumberg 96, 104, 135 

Bramhausky Holerin von Hostein 
84 

Bramstwa 51 

Bramten von Domaoin 70 

Branözie 62 

Brandlinsky von Stiekrze 178 

Brandtschein 136 

Branitjky von Marssowitz 15 

Brattenberg 85 

Bratrzicz 58 

Bratric 295 

Braun 179, 225 

Braun von Braunstorff 209 

Braun von Braunthal 152 

Braunhoff 218 

Braunhoffer von Braunhoff 218 

Brauner von Valtelin 243 

Braunstorff 209 



BrauDthal 152 

Brawoslaw 285, 310 

Brazdirasky von Genstein 76 

Brczky von Plozkowitz 14 

Bredau 159 

Breitenbach 251 

Breiteoberg 117 

Breitenfeld 219 

Bremer von Altenberg 71 

Brennero de 113 

Bresler von Otterfeld 31 

Bressan 38 

Bressler 193 

Bressler von Aschenburg 185 

Bretfeld 254, 267, 275 

Bretten 247, 248 

Breyer von Bergfeld 210 

Brieg 113 

Brieger 205 

B rieger und Schwarzenfels 216 

Brikzin Strnisko z Lwowe Bräny 

(von Löwen-Porthen) 102 
Briel 255, 257 
Briffaut von Slawietin 239 
Brimmer 139 

Brodsky von Koberowitz 65 
Brodsky von Labaun 291 
Brodsky von Loschaneck 58, 295 
Brodsky von Neumühl 17 
Brodsky voa Wietzna 40, 80 
Brogent 220 
Brosius von Horstein 75 
Brosy 231 
Brotzenberg 103 
Brozdorf 36, 54 
Brozowsky von Brawoslaw 285, 

310 
Brtina von Plozkowitz 14 
Brtniczky von Grynfeld 96 
Bruckh 158 
B uckhenberg 152 
du Brucil und Madeion 243 
Brüger von Grünberg 176 
Brünau 234 
Brünnrsberg 133 
Brüsse 145 
Brugspurg 233 
Brunetti von Brunetti 171, 172, 

212 



505 



Brunetz von Liegnitzberg 280 

Brusch von Neuberg 194 

Bruseck von Bruskauer Eisenhammer 

116 
Bruskauer 116 
Brzeli 17 

Brzekowecz von Jaworziz 49 
Brzencze 49 

Brzenyk von Hamrstein 25 
Brzesky von Greifenberg 44 
Brzesowitz 47, 90 
Brzewniow 90 

Brzezyna von Birkenwald 212 
Bubna und Lititz 95, 100 
Bachau 147 
Buchen 12 
Buchs 218 
Buchwald 25, 136 
Buchwalder von Bucbwald 136 
Buckau 114, 170, 205 
Bucko von Hirschfeld 247 
Buckoweck 174 
Buöin 104 
Bucz 289 
Buczie 62, 289 
Buczina 103 
Buczow 217 
Buder von Lohr 121 
Budowäky von Nieder - Budowitz 

167 
Büdwik von Strazie 71 
Budychius von Feldenstein 78 
Budweis 24 
Badczow 252 
Budzow 23 

Budzowsky von Budzow 23 
Bühlwald 153 
Bürkau 248 
Büttner 285 

Büttner von Büttwitz 171 
Bütwitz 171 
Büzenau 285 
Buk von Bukowina 72 
Bukove 108. 112, 147 
Bokowetz 57 
Bukowina 72 
Bakowitz 97 

Bukowka von Bukowky 202 
Bukowky 202 



Bukowsk;^ von Neudorf 83 

Bukuwka von Bokuwsky 272 

Bukuwsky 272 

Bulanow von Strennitz 16 

Bulla von Bullenau 206 

Bullenau 206, 227 

Bunson von Bunson 65 

Bnntsch 204 

Buquoi 102 

Burg 189 

Burkhard von Burckhenstain 176 

Borckhardt von Löwenburg 82 

Burckhard von Löwenhoff 158 

Burckhenstain 176 

Buresch von Greifenbach 235 

Buresch von Libnow 70 

Burda 23 

Burgenfels 115 

Burger von Burgenfels 115 

Barger von Burgheim 269 

Burgermeister von Willarsburg 249 

Barghaus 172 

Bargheim 269 

Burghof 152 

Burgthal 267 

Burgveistritz 137 

Burkau 179 

Burkheim 279 

Burmeister 227 

Busch von Rosenbusch 175 

Busek 281 

Buslo 284 

Bussati von Campion 183, 186 

Bussek von Worzechowit^ 15 

Buthon 285 

Butschek von Heraltitz 281 

Butsky von Rutinfeldt 137 

Butz von Rohlsberg 174, 191, 

260 
Buz von Bisingsburg 141 
Bydzowsky von Aventin 40 
Bydsowsky von Humburk 293 
Bygatto 209 
Bylan 74 

Bylansky von Weissenfeis 213 
Byletin 95 
Bystrcz 26 
Bystfitz 43, 48 
Bystfitzky von Bystritz 48 



304 



Cailloux von Valmond 228 

Caldes 185, 216 

Calisius 173 

Campanus von Röslfeld 172 

Carapion 183, 186 

Campo 134, 207 

Campostella 244 

Canal 253 

Canal auf Ehrenberg 279 

Canaval 217 

Canitz 147 

Cantelmo 124 

Capellet 160 

Cappeln 140 

Carchesius von Krausenthal 58, 295 

Carion 268 

Carms von Ontijmb 136 

Caro von Rosennet 84 

Carove 206 

Carove de Carove dal Ronco 163 

Carqui 211, 247 

Carrigmhain 190 

Casati 256 

Caspar von Lohenstein 155 

Caspartho von Seefels 203 

Casselle 262 

Castelle 158 

Castenberg 259 

Castner von Castenberg 259 

Castro 88 

Castus von Rözena 294 

Cattani von Cattani 162 

Cauder 12 

de Cauro 263 

Cavia 174 

Cechotti von Ehrenberg 232 

Celari von Prandtnickh 137 

Cerboni 139 

Cervelli 249 

Cesar von Adlerstein 204 

Getto von Kranstorff 186 

Chabersky von Kochanow 34, 93 

Chalardy von Eusebie 96 

Chalupa von Yoskorzyn 13 

Chamar6 213, 236 

Charwath 199 

Charwath von Licska 290 

Chatelet 280 

Chaustinsky von Stranow 33 



Chaustnik 80 

Cheinow 121, 122, 245 

Chenino della Vigna 238 

Chenot Bonnenouvelle de Briel 257 

Chiesa 92, 121 

Chinitz 169 

Chipsk^ von Schpiczberg ö4 

Chlastiow 14 

Chlaustny 14 

Chlistow 79 

Chliwensky von Ryhlerstein 33 

Chliwensky von Ryzensko 38 

Chlum 108 

Cblumeczky von Wasserstein 57 

Chmela von Wrsowisst 28, 55 

Chraelicz 64 

Chmelny 17 

Chobinin 198 

Cüobolcz 256 

Choboletz 240 

Chodau 93, 172 

Cholowitz 92 

Cholstic 294 

Choltitz 175 

Chorinsky von Ledske 196, 246 

Chotann 31 

Chotaunic 78 

Chotaunsky von Chotaun 31 

Chotaunsky von Chotaunic 78 

Choteborzsky von Greifenberg 44 

Chotek von Chotkowa von Chotz- 

kowa und Wognin 183, 207 
Chotefina 20 
Chotienitz 37 

Chotiesyczky von Kopidlno 46 
Chotischau 169 
Chotzkowa 183, 207 
Chotsky von Koberowitz 65 
Chozemitz 20 

Chrastsky von Adlersfeld 129 
Chraust von Welechow 89 
Cbrausta von Trzebsko 62 
Christ von Ehrenblüh 284 
Chrt von Ertin 95 
Chrudimsky von Cziastolowicz 65 
Chi-epiczky von Modlischkowicz 166 
Chrzenowitz 80 
Chudenicz 94, 96, 100, 103, 105, 

106, 143, 145, 200 



305 



Chwalitzky von Gensteiu 67 
Chwoyka von Koskosche 83 
Chyba von Tamanow 17 
Chysch 77 

Chytwa von Karlsberg 74 
Chyzdera von Gleisberg 47 
Cifuentes 254 

Cirill von Konecz Chlum 76 
Clam-Gallas 252 
Glam-Martinitz 267 
Clandorff 152 
Clari 148, 149, 165 
Clary zum Sparbersbach 167 
Clary und Aldringen 251 
Clarstein 141, 205 
Claudenburg 104 
Glaudenstein 239 
Claudius von Claudenburg 104 
Clauseaburg 162, 164 
Claussnitz 166 
Clement 252 
Clerer 12 

Cloet von Sturmbthall 134 
Colin 205 
Coenens 141, 272 
Collalto 260 
Collar von Metzker 218 
Colletti 264 
Collin 20, 274 
Colonna von Velss 141 
Colloredo 102, 196, 248 
Columban von Bender 261 
Cometa von Egenthurn 155 
Connevay 158 
Conrad 182 
Contreras 164, 198 
Oorigliano von St. Mauro 281 
Cornidius von Kornfeld 187 
Coronato 69 

Corusche von Adlersfeld 140 
Couriers 113 

Crado von Sternfeldt 116 
Grause 221 
Gravi 264 

Graz von Scharffenstein zu Riesen- 
berg 111 
Creitzbruckb 131 
Cretet von Bühlwald 153 
Creutz 212 



Greutz Jakortowsky von Suditz 118 

Creutzenstein 151 

Gribell von Kreutzberg 202 

Crisarz von Rosenfeld 270 

Crisostromus von Brattenberg 85 

Crivelli 246 

Grocin von Drahobeil 63, 219 

Gron 132, 143, 146 

Cronberg 184 

Groneck 156 

Gronenfels 251, 256 

Cronenthall 159 

Grossard 278 

Crussinius von Dalmanhorst 23 

Cselesta von Cselestin 234, 251 

Gselestin 234, 251 

Gsollich 282 

Gucolsky von Kunwald 144 

Cuhrschwandt 139, 179 

Cuniez 140 

Curto und Mohrenbach 236, 224 

Gustos Kunetitzky von Zubrzi 48 

Gyrani von Bolles-Haus 206 

Czab von Chysch und Spitzberg 

77 
Gzabelicky von Sauticz 91, 103, 166 
Gzachtitz 88 
Czadersky 273, 279 
Gzahorn von Zertinie 293 
Czandel von Beraun 15 
Czapek von Licska 290 
Czas 48 
Czaslawsky 289 
Gzaslawsky von Eckenfeld 95 
Gzastalowitz 279 
Czech von Kosmaczow 53 
Gzender von Wostrawa 293 
Czeschin 122 

Czelestyn von Freifeld 68, 75 
Gzententhal 143 
Czentner von Gzententhal 143 
Czerhowsky von Ruzietin 68 
Gzernin von Chudenicz 94, 96, 100, 

103, 105, 106, 200 
Gzernin, siehe Tschernin 143, 145 
Czerniowsky von Schwarzow 61 
Gzerny 279 

Gzerny von Winarz 34 
Gzerny rüzie 42 

20 



306 



Czernohorsk^ von Gednoroz 27 

Czerveneho pole 32 

Czetkowitz 15 

Czetwinberg 97 

Czetwinger von Czetwinberg 97 

Czeike von Badenfeld 254, 264 

Czeyka von Chlistow 79 

Czeyka von Maschow 96 

Czeyka von Olbramowicz 165, 198, 

234 
Czeykow 24 

Czeznar von Schpitzenberg 60 
Cziadetzk;^ von Chotischau 169 
Cziankowsky 47 
Cziastolowicz 65 
Cziastowicz von Gotthartow 51 
Czibiczky von Krzowitz 72 
Czibulka von Litule 99 
Cziechtitzky von Kranichfeld 48 
Czienkow 123 

Czierkowsky von Tybie 152 
Cziernohorsky von Prachow 51 
Cziernowitzky z Lib6 hory 84 
Czierw von Bozetin 37 
Cziesticzky 48 
Cziesky Wostrow 39 
Czimitzky 27 
Czingulin Podwinsky von Opoczna 

54 
Czinie 78, 86 
Czinviricze von Libin 55, 67, 76, 

84 
Öisteck^ von Scherling 101 
Cziulik von Hradisska 42 
Cziulik von Rutwas und Klamosch- 

berg 57 
Czizek von Genstein 76 
Cziziow 15 
Cztiborz 63 
Czygmis 48 
Czyhanow 43 

Czykan von Rotenstein 57 
Czymitz 33 

Czyprian von Libosch 83 
Czyril von Kirschfeld 56 
Cz3tow 61 
Cernohorsky 294 
Cimelitz 290, 292 



Dabrowski von Radwan (Rothfahn) 

107 
Dacicky von Taurnberg 293 
Daink von Bystfitz 43 
Dalberg von Ostein 282 
Dalkowitz 32 
Dalmanhorst 23 
Damm 226 

Damnisch von Hansdorff 133 
Danik von Wostrow und Koczicz 

53 
Dankesreither 264 
Dannenbourg und Blankenstein 256 
Dannhaus 188 

Dantzwitz von Dantzwitz 150 
Darcy 199 

Dartsch von Dartsch 142 
Daschkov^sky von Blumenberg 242 
Datschitzky von Hesslova 255 
Daudlebski von Sterneck 89, 222, 

263 
Daubrawiczian 65 
Daubrawina 76 
Daubrowitz 82 

Daubrawsky von Paubin 81, 82 
Daumbrov^ka 99 
Daumbrovsky 89 
Daussig von Hauenthal 248, 254 
Deblia 126, 179, 195, 228 
Degen 228 

Degen von Elsenau 284 
Degenhardt 113 
Delbrückh von Dewaldt 164 
Demschitz 80, 125, 165 
Denin 61 

Dentulin von Turtelstein 67 
Deprez von Wiesenfels 282 
Desfours 118, 147, 159 
Desener 117 
Deutschenberg 90 
Dewaldt 164 
Deym von Strzitez 193, 217, 220, 

227 
Dheimb 213 
Diblik von Wotin 32 
Dichnov von Jeleni hory 38 
Diebitsch 219 
Dieckmann 196 
Dienin von Dienin 41 



307 



Bier 227, -240 

Dietel von Zlonitz 34 

Dieter von Holeschov 289 

Dietmann von Traubenburg 260 

Dietmannsdorf 7 

Dietrich 266 

Dietrich von Freyenfeld 278 

Dietrich von Lilienthal 203 

Dietrich von Steun 235 

Dietz 9 

Dietzenstein 151 

Diewczy hory 31 

Diewich hradü 40 

Diewin 72 

Diewin von Diewin alias z Diewich 

hradü 40 
Diez von Dietzenstein 151 
Diller 273 

Dillherr von Althen 193 
Dindorff 120 

Diring von Rottenberg 21 
Dirnpach 53 
Disquaciati 54 

Ditrich von Glöckelsberg 192 
Ditrich von Greyffendorf, siehe Ti- 

trich 51 
Ditters von Dittersdorf 255 
Dittersdorf 255 
Dittfeld Dittfelder von Ditmannsdorf 

116 
Dittfelder 116 
Dittl 228 

Dittmannsdorf 116 
Dittrich von Schlüsseleck 114 
Divic 289 

Divissowsky von Prossowitz 15 
Diwihodoku 51 
Diwisch von Daubrawina 76 
Diwischov 60, 61 
Diwissowitz 32 
Diwitz 21 

Diwizky von Diwitz 21 
Dlauhy von Schönpach 77 
Dlauhy von Ruzieny 86 
Dluhosch von Kopenicz 117 
Dobessau 17 
Dobischau 222 
Doblhof 240 
Dobr6 mysli 40, 292 



Dobroslau 210 

Dobrusky von Radwan (Rothfahn) 

107, 201 
Dobrz 40, 94, 112, 115, 164, 251 
Dobrzensky von Dobrzenitz 175, 231 
Dobrzenitz 175, 231 
Dobrzicky von Hirschfeld 98 
Dobrzitz 160, 216 
Dobschütz 213 
Döder von Schönbach 204 
Dohalitz 211, 215, 241, 249 
Dohalsky von Dohalitz 211, 215, 

241, 249 
Dohm von Dohmkirchen 226 
Dohmkirchen 226 
Dolansky von Pliskow 51, 294 
Dolles von Höldenried 236, 239 
Dolezek von Rogoznik 180 
Dolin 77 

Dolin von Kerska 50 
Domanin 70, 73 
Domanowitz 200 
Domanza 206 

Domazlicky von Ferdfeld 92 
Domazlicky von Riesengrunt 18 
Dombrowsky von Radwan (Rothfahn 

107 
Donaw von Donstein 135 
Donnersmarkht 119 
Donstein 135 
Dorf 269 
Dorndorf 30 
Dornfeld 151, 239 
Dornheimb 155 
Dornkeil 19 
Dorsch 229 
Dornsperg 119 

Doubravnicky von Kleczian 294 
Drachenthal 43 
Drachov 98 

Drachowsky von Drachov 98 
Drago Draghi 116 
Draghi 116 

Drahnieticzky von Weissenberg 83 
Drahobeyl 55, 59, 63, 219 
Drazitz 25, 31 
Dresser 121 

Dreves von Wolffsbruch 192 
Dreyer von Löwenhelm 273 

20* 



308 



Drnowitz 88 

Drnowsky von Diewin 72 

Drosau 239 

Drozansk^ von Lititz 46 

Drozdowitz 66 

Drzewitz 31 

Dub 290 

Dubeczek 101 

Dubenek 42 

Dubenitz 207 

Dubniansky von Baözicz 70 

Dubois 274 

Dubsky von Richnow 69 

Dubsky von Trzebomislitz 78, 281 

Dubsky von Witinoves 91, 107 

Duchek von Klenz 22 

Duchoslav von Libin 84 

Duchze 173 

Duchzim 183 

Diicius von Wallenberg 176, 212, 

224 
Dückkopf von Oerenthal 261 
Dudith von Horzehowitz 53 
Dufour von Vionna 260 
Duggatsburg 242 
Duggat von Duggatsburg 242 
Dunckl von Klahrenstein 134 
Durix von Bruckh und Rottenberg 

158 
Dürrenhagen 206 
Dürrenpach 92 
Duryng von Rotenberg 45 
Dworsky 57 
Dworsky v. Griflfberg (z Gryffi hory) 

88, 98, 105 
Dworsky von Helfenberg 18 
Dworsky von Ruperstorf 56 
Dworzak von Freygran 64 
Dworzak von Triebelfeld 250 
Dyherr von Urschkau 226 
Dyhrn 139 

Dyhrn und Schönau 176 
Dylenhof 67 
Dyller von Dylenhof 67 
Dynda von Aventin 40 
Dyscla von Bodlak 22 
Dziembowsky 239 



Ebelin und Friedberg 177, 195 

Eben 162 

Ebenberg 97 

Ebenfeld 245 

Ebenholz 228 

Ebenthal 127 

Eberl von Ebenfeld 245 

Eberspach von Mohelnitz 57 

Eberz von Eberz 160 

Ebnar von Wosul 30 

Ebner 174 

Echaide 91 

Eck 175, 210 

Eckenfeld 95 

Eckersburg 68 

Eckersdorf 94 

Eckhardt 142 

Eckharsberg 55 

Eckhart von Eckharsberg 55 

Eckhausen 113, 146 

Eckersdorf 109, 136, 150 

Edelmuth 271 

Edelpach 51 

Eder 263 

Edling 233 

Edlinger von Edelpach 51 

Edlmann von Brozdorf, 36, 54 

Edlpach 151 

Edlstein 135 

Egen 10 

Egenthurn 155 

Eger 226, 244 

Eggerdes 246 

Eggershausen von Syttendorf 144 

Egghoff 179 

Egghoffer von Egghoff 179 

Egraustowitz 40 

Ehramfeld 278 

Ehrenbau 267 

Ehrenberg 127, 195, 232, 249, 279 

Ehrenblüh 284 

Ehrenburg 120, 246, 260 

Ehrenfeld 86, 107, 120, 153, 160, 

244, 245 
Ehrenfels 196 
Ehrenfreund 269 
Ehrenhalm 223 
Ehrenheim 267 
Ehrenhelm 284 



309 



Ehrenhold 159, 259 

Ehrenkron 130, 135, 170, 187, 201 

Ehrenrang 272 

Ehrenschild 167 

Ehrenschwung 269 

Ehrenstein 265 

Ehrlich von Ehrnfeldt 153 

Etirnau 153, 168 

Ehrenstein 67, 85, 286 

Ehrenstrohm 271 

Ehrenthal 183, 189, 261 

Ehrenwald 193, 254 275, 276 

Ehrenzweig 242 

Eichler von Auritz 240 

Eichelfels 186 

Eichenfeld 195, 203 

P^ichenkranz 282 

Eichwald 281 

Eisenau 281 

Eisenberg 126, 143, 155, 243 

Eisenfels 271 

Eisenhammer 116 

Eisenmayr 198 

Eisenstein 255 

Eisenwerth 115 

Eisner von Eisensteii. 255 

Eiteritz 192 

Ekersburg 296 

Ekhart von Chotienitz 37 

Elbink 77 

Elent von Elent 22 

Elentberg 39 

Elger von Eigenfeld 276 

Eigenfeld 276 

Elgot 139 

Elischczin von Kralitz 63 

Ellgatt 204 

Eisenau 284 

E ssner 173 

Emka von Emstein 66 

Emstein 66 

Ende 188 

Endirsdorf 194 

Eriis von Atter und Iveaghe 164, 

262 
Engel 278 

Engelhart von Schnellensteia 255 
Engelhausen 115 
Engelschein 242 



Eugelstain 128 

Engelstein 67 

Engl von Engelsfluss 133, 142, 

146, 156 
Englsfluss 133, 142, 146, 156 
Ennius von Feiuxfeld 30 
Enzepihl 79 

Erb von Ehrenburg 120 
Erben 265 
Erdtstein 114 
Ergelet 276 
Erkartowitz 63 
Erkl 42 

Erle von Erdstein 114 
Erlsfeld 179 

Ernano von Ehrnau 153 
Ernesti 202 
Ernhalm 231 
Ernst von Pfister 150 
Ernstein 96, 114 
Ertel von Krehlau 262, 267 
Ertin 95 

Erzbischof Prager 72 
Er.:kaffirz 16 
Escherich 230, 265 
Eschlauer 11 
Eskeles 285 

Esterhazy von Galantha 262 
Ettner von Eiteritz 192 
Eulenberg 267 
Eusebie 96 
Eybenstall 72 

Eybenstollar von Eybenstall 72 
Eychendorf 163 
Eyllenfels 154, 167 
Eyselt Klimpely 269 
Eysenberg 143, 229 
Eysenfeld 148 
Eyser von Eisenfeld 148 
Evwanczitz 33 



Faber 237 

Faber von Adelslöwen 132 
Faber von Tavorn 240 
Fabricius von Dornfeld 151 
Fabricius von Löwenburg 97, 138, 

139, 159 
Fachner von Trauenstein 231 



310 



Faczyaschel v. Lichteustern (z Swie- 

tle Hwiezdy) 82 
FahnenschwuDg 130, 151 
Fahnenweh rt 166 
Falb von Plozkowitz 14 
Falckenfeld 174 

Falckenstein von Schmidfeld 177 
Faickner von Falkenfeld 174 
Falk von Falkenstein 36 
Falkenau 112 

Falkenhain 166, 170, 180, 205, 223 
Falkenstein 36 
Faltys von Jamny 68, 269 
Fanal 148, 168, 188, 218 
Fanner von Löwenthal 115 
Farkass von Obrobitz 69 
Farkas von Oberbicz 296 
Faucheur 247, 248 
Fauknar von Fonkenstein 51 
Faulowsky von Seefeld 63 
Faustgross von Sachsenthal 78 
Feder 2'^1 

Fegel vr j Radobfitz 20 
Feichtenthal 271 
Feichter von Feichtenthal 271 
Feigelstein 69 
Feigl von Feiglfeld 253 
Feigelfeld 253 
Feinxfeld 30 
Feistmantl 283 
Felbiger 221 
Felden 177, 179 
Feldenstein 54, 78, 98 
Feldern 216 

Felderndorfer von Borotin 46 
Feldner von Marchegg 27 
Felix von Ebenholz 228 
Felix von Weselowitz 70 
Fellbaum von Mannheldtfellbaum 148 
Fellenthal 255 
Fellner 227, 250 
Fellner von Fellenthal 255 
Fellner von Fellner 186 
Fels von Hartenstein 251 
Felsdorf 74 
Felsenstein 225 
Felzau 26, 37 
Felzer von Felzau 26 
Felzow 34 



Fengler 185 

Ferdfeld 92 

Ferentheil und Gruppenberg 173 

Feroth 166 

Ferrari 261 

Ferschtatek von Strzitecz 65 

Fers von Ryznow 38 

Festenberg 250, 255 

Festengrund 202 

Feuer 184 

Feuerspil 129 

Feuerstein von Feuersteinsberg 240 

Feuersteinsberg 240 

Feystriczhof 98 

Ffikar von Wrat 289 

Ffld von Wejmyslitz 33 

Fibus von Fibusstern 156 

Fibusstern 156 

Fichtenberg 286 

Fiedler von Westin 211 

Figaloveho Kamene 69 

Fink von Kolburg 78 

Firstenfeld 295 

Firstensteiner von Freiemberg 38 

Fischel 53 

Fischer von Adelswerth 286 

Fischer von Fischern 180 

Fischer von Fischersbach 186 

Fischer von See 281 

Fischern 180, 184 

Fischersbach 186 

Fitschen 156 

Fitzenburg 225 

Fitzner von Fitzenburg 225 

Flachenfeldt 190, 199 

Flacht von Flachenfeldt 190 199 

Flade von Ehrenschild 167 

Flanius von Wladorz 27 

Flawin von Fuukstein 32 

Flayha von Jestfebi 290 

Flechtner 215 

Fleischer von Eichenkranz 278, 

282 
Fleischhauern 171 
Fleissner von Wostrowitz 228 
Fleschginer von Auerspach 124 
Fleyha 24 
Flick 280 
Fliegeis von Fliegeisfeld 259 



311 



Fliegeisfeld 259 

Floreofels 97 

Florentin 271 

Florian von Neudorf 83 

Fiorus von Blumenberg 64 

Floryn von Lamstein 36 

Fiusske 148 

Fogel von Raigersperg 60 

Foglarn und Kaltwasser 210 

Foitzig von Malinowka 221 

Folgersberg 197 

Fonkenstein 51 

Forbach von Radelavitz 12 

Forckho von Forkenau 131 

Forgatsch 133 

Forkenau 131 

Forno 129 

Förisch von Siedbrückburg 276 

Förster 227 

des Fours 118, 147 

Fragstein 193 

Fragstein und Nimbsdorf 147 

Franchimont von Frankenfeld 162 

Franck von Franckenau 120 

Franck von Frankenbuscu 225, 236 

Franckh von Franckstein 168 

Franckenberg 138 

Franckhenheimb 147 

Franckstein 168 

Franczky von Frankenow 52 

Frank von Frankstein 156 

Frankenberg 204 

Frankenberg und Ludwigsdorff 181, 

226 
Frankenberg von Schellendorf 198, 

199 
Frankenbusch 225, 236, 216 
Frankendorf 157 
Frankenfeld 162 
Frankenfels 164 
Frankenow 52 
Frankenstein 52 
Frankh von Frankhcn 147 
Frankh von Frankenfels 164 
Frankh Nesslinger von Sternfeldt 

126 
Frankhen 147 
Frankstein 156 
Frantz 169 



Franz von Liblitz 20 

Franz von Franckhenheimb 147 

Fraydenfeld 102 

Fraydeuwald 103 

Freckmann von Ro3senfeldt 186 

Freiberg 290 

Freiberg auf Ruchow von Tyrbach 

44 
Freiberger von Habersdorf 28 
Freidenfeld, siehe Fraydenfeld 102 
Freidenfels 161 
Freidenpach 136 
Freiemberg 38 
Frei sing 12 
Freissleben 149 
Freissleben von und auf Bischöffen 

112, 114 
Freistadt 41 
Freitag von Freitag und Saproschiai 

145 
Frentzel von Fridenthal 57 
Freudenstein 131 
Freudentbai 124, 146 
Frey von Freyenfels 141 
Freyberg 82 

Freyenfeld 117, 215, 230, 278 
Freyenfels 141, 157, 168, 206 
Frey en stein 266 
Freyenthurn 183, 185, 251 
Freyenwald 236 
Freyer von Freyer 191 
Freyfeld 68, 74, 75, 102, 126, 

268, 295 
Freyfels 147 
Freygran 64 
Freyriedt 271 

Freyschlag von Schmidenthal 217 
Freytok von Dirnpach 53 
Freywaldt 167 
Friczek Podwinsky von Daubra- 

wiczian 65 
Frid 157 

Frida von Frid 157 
Fridenberg 118 
Fridenburg 216 
Fridenfeld 60 
Fridenfels 200 
Fridenreich 134 
Fridenthal 57, 215 



312 



Frideriss von Fridenberg 118 
Fridersdorff 172 
Fridlandt 142 
^ Fridtberg 177 

Friedberg 24, 63, 151, 155, 195 
Friedeberg 201 
Friedegg 137 
Friedenau 118 
Friedenthal 103, 257 
Friedenwunsch 134 
Friedmann \on Friedberg 63 
Friedrich 237 
Fries 241, 247 
Frimont 276 
Frintropp 239 
• Frischdatzky von Rosenhain 219 
Frischeisen von Eisenberg 155 
Frischmann von Ehrenkron 130,201 
Fritsch 12, 148, 218 
Fritsch von Fritsch 153 
Fritz von Adlersfeld 206 
Frobel von Frobel 181 
Frobell 128, 140 
Frodl von Tatenicz 71 
Froidevall von Kaltenthal 178 
From von Frommenthal 285 
Fromhold 220 

Fromhold vom Fromholdsberg 130 
Fromholdsberg 130 
Frommenthal 285 
Froschauer von Froschbach 116 
Froschbach 116 
Frölich von Freudenstein 131 
Frölich von Frölich und Freiden- 

fels 161 
Fruewein von Podoly 111 
Frumberg 32 

Frümel von der Witte 134 
Frychhoff 106 

Frycz z Noweho Dubu (Neueich) 94 
Fryczius von Felsdorf 74 
Frymburg 34 
Fryz von Trautenau 21 
Fuchs von Grünfeld 243, 245 
Fuchs von Reinburg 110 
Fuchs von Todtenfeld 193 
Fuczik von Budweis 24 
Fuggker von Regghen 119 
Funck von Funckenau 223 



Funckenau 223 

Funkhen von Funkhen 158 

Funkstein 32 

Fuschikowsky von Grienhof 249 

Fux von Baden 59 

Fux von Lisskow 39 

Fuxa von Cimelitz 290, 292 

Fuxstein 208, 210 

Fuxsteiner von Fuxstein 208 

Füldner 224 

Fürnberg 222 

Fürst 154 

Fürstenberg 247 

Fürstenburger von Fürsteneckh 135 

Fürstenbusch 224 

F'ürsteneckh 135 

Fürstenfeld 36, 52, 58 

Fürstenstein 149 

Fydler Zaborsky 99 

Fyfse 267 



Gabler 223 

Gabler von Adlersfeld 270 

Gäbersdorff 211 

Gabriel von Engelstain 128 

Gachenthal 242 

Gaden von Lohauen 223 

Gafron 219 

Gaidler von Wolfsfeldt 254 

Galantha 262 

Gallagh 252 

Gallardi 194 

Gallas 116, 252 

Gallasch 268 

Gallus von Raystein 70 

Gambs von Gambsberg 264 

Gambsberg 264 

Gambsenberg 206 

Gambsenfall 235 

Garnen 223 

Gamperger vou Gamsenfels 257 

Gämperger von Gamsenfeldt 230 

Gämsendorf 285 

Gamsenfeldt 230 

Gamsenfels 7, 257 

Gamsenstein 14 

Gamsstein siehe Kamzstein 58 

Ganser und Greysau 212 



515 



Ganster von Wagersbach 277 

Ganzstukh von Hamiriersberg 159 

G-arnier 216 

Garschelli von Hohenfels 127 

Gärtier von Blumenfeld 243 

Gaschin zu Rosenberg 114, 117 

Gasser 274 

Gastheini 182, 230 

Gatti voii Feystriczhof 98 

Gayer von Ehrenberg 249 

Gazalkowsky 175 

Geberth von Schwarzenfels 97, 108 

Gebier 247, 253 

Geblitz 19 

Gedliczka von Laustain 77 

Gednoroz 27 

Geiersperg 130 

Geisler 250, 253 

Geisslern 281 

Geist und Hagen 175 

Gelczian 18, 54 

Gelcziansky von Gelczian 18 

Gelinek von Lowess 71 

Gelinekh von Brandtschein 136 

Gellhorn 140 

Gelnik von Koldiu 34 

Gemniczka 16 

Gemrich von Neuberg 207, 245 

Gemsenburg 230 

Gemsendorf 120 

Gemsenfels 102 

Gemssdorf 100, 101 

Genezicz 76 

Genhausen 78 

Genick Zasadsky von Gemsen dorf 

120 
Genik von Bratrzicz 58 
Genstein 67, 76 
Geozelles 280 
Geraltowitz 293 

Geraltowsky von Geraltowitz 293 
Geramb 277 
Gerard 147, 160 
Gerbel von Gerbeisberg 268 
Gerbeisberg 268 

Gerberth v. Gerberth u. Hornau 168 
Gerl von Diewin 72 
Germershaimb zum Harpershofen 128 
Germeten 214 



Gerolt von Popuwek 18 

Gerometti 199 

Geronim von Libuschin 72 

Gersberowsky von Oliwenberg 136 

Gersdorf 126, 175 

Gerson von Ragerstorff 148 

Gerstenfeld 76, 149. 263 

Gerstfeldt 162 

Gerstl von Gerstenfeld 76 

Gerstman von Gerstfeldt 162 

Gerstner 286 

Gerstorf 153, 182 

Gerygk 10 

Gerzabek von Gerzabina und Beg- 
ierberg 254 

Gerzabek von Jerabiu 235 

Gerzabina 254 

Geyer von Edlpach 151 

Gejmüller 281 

Geyslar 22 

Geyzlar von Stywicz 19 

Gezbera von Koliwberg 80 

Gezbera z Oljwe hory (von Oelberg) 
96 

Gezberowsky z Olywö hory (von 
Oelberg) 96 

Gfässer 235, 266 

Gfug 176 

Ghindertael 138 

Giczin 229 

Giesenburg 149 

Giessen von Giessenburg 280 . 

Giessenburg 280 

Gigant von Riesensteiü 162 

Gigas 42 

Gigas von Worliczna 32 

Gilgenheim 125 

Gilhauer von Hohenau 142 

Gilk von Stadenicz 60 

Giller 181 

Giller von Gillern 248 

Giller von Lilienfeld 47 

Gillern 210, 219, 250 

Gillet 279 

Gilovsky von Wraziow 74 

Gilowsky 48 

Giltea von Altbach 182 

Gimmich 256 

Gimramowsky von Karaseina 70 



314 



Gindicz 75 

Gintzler 11 

Giresch von Ritterstal 269 

Girk von Girkau 39 

Girkau 39 

Girkowsky von Diewin 72 

Girola von Greiffenberg 130 

Girtler von Kleeborn 269 

Gische 197 

Gischowsky von Krausenthal 58 

Giskra 290 

Giskra von Dobessau 17 

Giskra von Sobinez 35 

Gissa von Prossowitz 15 

Giwnik 80 

Gizbicze 60 

Gizbiczky von Gizbicze 60 

Glaise von Horstenau 273 

Glaser 228 

Glaser von Glasersberg 257 

Glasersberg 257 

Glatoviensis von Dalmanhorst 23 

Glaubitz 178, 181, 214, 223 

Gleichenstein 277 

Gleisberg 47 

Gleissenberg 196 

Gleixner 119 

Glich 154 

Globen 188, 233 

Globicz von Buczina 103, 104 

Glöckel von Löwenstockh 159 

Glöckelsberg 192 

Glöckner von Giukenstein 195 

Gloczar von Sednii Duobuow 15 

Gloczman von Reichenau 47 

Gloger von Gloger und Schwaunen- 

bach 168 
Glogwitz 71 
Gloramer 225 
Gluchow 46 
Glücksdorf 22 

Glücksdorfer von Glücksdorf 22 
Glücksfeld 270 
Giukenstein 195 
Gnadenthal 233 
Gobes von Treuenfeld 259 
Goczalkowicz 189 

Goczalkowsky von Goczalkowicz 189 
Godart 280 



Godaut 286 

Göhel von Podhorstein 114 

Göldin 232 

Gönter von Huzov 17 

Görlich 239 

Görlitz 10 

Görnau und Felden 179 

Görner von Görner 177 

Götten 151 

Götz 285 

Götz und Schwannenflies 146 

Götzenstein 262 

Götzken 194 

Gohlau 224 

Goldamer von Perufeld 71 

Goldammer 275 

Goldbach 177 

Goldenstein 127 

Goldfuss 163 

Goldstein 46 

Goldtberg 136 

Golfinger von Steinberg 119 

Goltschtitz 51, 64 

Goltz 208, 215, 218, 248, 250 

Golz von Golz 144 

Goskho von Sachsenthal 123 

Gottfridt von und zu Hohenstein 122 

Gotthartow 51 

Gottwald 214 

Gotslar von Kunwald 290 

Grabedona 162 

Gräbner von Grebner 180 

Grabowka 137 

Gräff von Gräffenburg 149 

Gräffenberg 32 

Gralfenburg 137 

Gräffenburg 149 

Gralff 75 

Gramm 117 

Gran von Granenfeld 157 

Granenfeld 157 

Gränizer von Gräntzenstein 196 

Granow 20, 79 

Granowsky von Granow 20, 79 

Gransberger von Kransberg 258 

Grassalkowicz von Gyarak 262 

Gränzenbach 148 

Gränzenstein 196, 247 

Grebner 180 



315 



Greff von Graffenburg 137 
Gregnar von Newerzi und Misletin 

85 
Gregor! von Brünnersberg 133 
Greifenbach 70, 235 
Greifenberg 44, 98 
Greifenfels 62 

Greifenfels von Pilsenburg 95 
Greifensteio 69 

Greifensteiner von Medlanek 42 
Greifenthal 57, 78 
Greiff von Lindsay 196 
Greiffenau 109 
Greiffenberg 105, 130 
Greiffenbecher 167 
Greiffenburg 131 
Greiffenfeld 161 
Greiffenfels 167 
Greiffenstein 187 
Greiffea Stern 128 
Greiffenthal 101, 175, 185 
Grenanstowe 258 
Grenzenstein 101 
Grenzer von Gränzenbach 148 
Gresselsberg 278 
Greyffendorf 51 

Greymar v. Wevrerzi u. Mysletin 67 
Greysau 212 

Grezel von Gränzenstcin 247 
Grienau 193 
Grienbach 133 
Grienfels 137 
Grienhof 249 
Griffberg 88 
Grill von Grillowa 84 
Grillowa 84 
Grimm 231 
Grimme 270 
Groddeck 214 
Grodetzky 120 
Grodiz 138 
Grohmann 232, 235 
Gromann von Gronau 254 
Grömling 253 
Gronau 254 
Gropper von Hack 162 
Gröschl von Hohenfels 127 
Groschopf von Grooschopf zu und 

auf Olsch 110 



Gross 218 

Gross-Eilgut 256 

Gross von Langenfeld 194 

Gross-Nimsdorf 204 

Gross-Tschanicz 124 

Gross von Waldt 136 

Grossa 186 

Grossaucha 111 

Grossbursyn 125 

Grossgraben 213 

Grosskyrbitz 24 

Gruber von Grubersberg 194 

Grubersberg 194 

Grünberg 176 

Grünenberg 154 

Grünenthal 136 

Grünenwaldf, 136 

Grüner von Grünfeld 190 

Grünersberg 147 

Grünfeld 34, 176, 190, 243, 245 

Grünfels 98, 185 

Grünnberg 248 

Grünthal 153 

Grünwald von Grünwald 55 

Grünwald von Hadestorf 86 

Grünwall 166, 188, 211 

Grumeth von Treuenfeld 268 

Grumholz von Rossenfeid 193 

Grundman von Grundman 171 

Gruppenberg 173 

Grutschreiber von Hoef Kendorf 

177 
Grüttenau 148 
Grüttner von Grüttenau 148 
Grybler von Altendorf 47 
Griffy hory z 88, 98 
Gryn 45 
Grynffeld 96 
Grynwald 93 

Grysingar von Purgstell 42 
Gschmeidler 267 
Guemöne 278 
Guerin 219 
Guggenberg 220 

Guggenberger von Guggenberg 220 
Guldenbach 93 
Guldener von Lobes 48 
Guldenfeld 100 
Guldenmühler von Guldenstein 121 



16 



Guldenstein 121 

Gunsberg von Büzenau 285 

Günther 10 

Günther von Slerneck 181, 265 

Günzl von Günzlfeld 130 

Günzlfeld 130 

Guolfinger siebe Golfiuger 119 

Guttenau 110 

Guttenthal 97, 103, 108 

Guttman von Tyebau 26 

Guttmann von Guttenau 110 

Gutschdorf 115, 153, 266 

Gutsmuths von Gutsmuths 157 

Gutzmar 224, 228 

Gwaltenberg 61, 245 

Gyarak 262 

Gymmenich von Wieler 155 

Gyrnuich 188 

Haan von Haandal 274 

Haan von Löwenberg 174 

Haandal 274 

Haas von Grüncnwaldt 136 

Haas von Wiesenfeld 259 

Haase von Haase 117 

Haass von Harteofels 114 

Ilabart von Wzessowicz 109 

Haberkhora 199 

Habermann 269 

Habersdorf 28 

Habicht von Habichtfeld 214 

Habichtfeld 214 

Habrzi 51 

Hack 162 

Had von Hadersdorf 40 

Had von Prosecz 31 

Had von Prosecz und Pellerstein 102 

Hadersdorf 40 

Hadestorf 86 

Hadinger von Hodenberg 294 

Haffenprädl 262 

Hagek von Rosenfels 96 

Hagen 204, 222 

Hagen von Geist und Hagen 175 

Hagendorf 279 

Hagenleut 59 

Hagenleutner von Hagenleut 59 

Haider von Dorf 269 



Haiecius von Hajec 64 

Haimbhausen 156 

Hain von Mohelnitz 57 

Hajec 64 

Hajek von Hajek 29 

Hajek voa Wladorz 27 

Hajek von Waldstätten 231, 235 

Hajek von Zrobczitz 13 

Häking 157 

Hilama von Giczin 229 

Haller von Tenckely 124 

Hamberger von Ehrenwald 276 

Hamm von Wolkersdorf 39 

Hampl von Engelstein 67 

Hammersbeig 159 

Hammersheimb 124 

Hamrstein 25 

Hamza von Kamzstein 58 

Hamza von Kamstein 295 

Han von Wichunk 31 

Hana 18 

Hana von Trzebsko 62 

Handl 277 

Hangr von Linitz 32 

Hanik von Nysdorf 73 

Hanisch von Greiffenthal 175, 185 

Hanke von Hankenstein 270 

Hankenstein 270 

Hänl von Kronenthal 159 

Hännigk 109, 162 

Hannl 198 

Hannekarth 217 

Hanold von Moerwang 270 

Hansdorff 133 

Hantel von Elent 22 

Hantke von Hantke 153 

Hantke von Lilienfeld 204 

Harass 90, 93, 132, 150, 169 

Harbuval von Chamare 213, 236 

Hardar von Puklitz 15 

Hardy 221 

Harer von Lowczicz 61 

Harn ach 174 

Harownik von Sphaerin 104 

Harpershofen 128 

Harrach 188, 190 

Hart 238 

Hartberg 73, 85 

Hartel von Harttenberg 229 



317 



Harteofels 114, 115, 123, 134, 

159, 195 
Hartenstein 113, 251 
Hartig 153, 180, 196, 203, 209, 

222 
Karting von Blumenthal 275 
Hartlieb 207 
Hartmann 277 
Hartmann von Clarstein 107, 141, 

205 
Hartmann von Hartenberg 111 
Hartmann von Löwenbrunn 248 
Hartsfeldt 109 
Harttenberg 111, 148, 229 
Harttenfels von Fre3enfeldt 117 
Härtung von Hartenfels 195 
Hartunk 22 
Harz von Trebitz 10 
Hasler von Ostfeld 99 
Hass von Hartenfels 123 
Hassek von Sukow 41 
Hassenwein von Festenberg 250, 

255 
Hassler von Küssenegg 169, 194 
Hasslingen 202 
Hastnick von Waizenfeld 156 
Hassta von Rosenhaim 104 
Hatlak von Prachatitz 27 
Haubitz von Haubitz u.nd Waldau 

153 
Hauenberg 242 
Hauenfeld 280 
Hauenthal 248, 254 
Häuf Zdiarsky von Zdarzin 87 
Hauff von Slawossowitz 16 
Hang 47 

Haugwitz 220, 259 
Haugwitz von Biskupitz 124 
Haugwitz und Kleinabisch 207 
Haunschilt von Fürstenfeld 52 
Haupt von Haupt 173 
Hausdorf 208 

Hausenblase von Ehrenhelm 284 
Hausleithen 149 

Hausleithner von Hausleithen 149 
Hauspersky von Fanal 148, 168, 

188, 218 
Haussier von Festengrund 202 
Hautoy 191 



Havranek von Hostinnij 93 

Haw 235 

Hawel von Sazorain 30 

Hawelka von Schlowitz 91 

Hawen 245 

Hawle 256 

Hawr von Lowczicz 50 

Hawranek von Ryby 14, 28 

Hax von Hartsfeldt 109 

Hay 256 

Haydenburg 270 

Hay der 217 

Haydhausen 200 

Haydler von und auf Buckau 114 

de la Haye und Dürrenhagen 206 

Hayek 265 

Hayek von Waldstätten 231, 235 

Haymerle 225, 234 

Hayn 62 

Haynisch von Haydenburg 270 

Haziowsky von Rozwadow 41 

Hazuk von Reycziowes 25 

Hebenstreit von Streitenfeld 237 

Hedbawny 22 

Hedl von Trauenfels 222 

Heerfort von Heerfort und Gross- 

Tschanicz 124 
Heermann von Heermann 191 
Hegenwald von Dylendorf 67 
Hcgewaldt 129, 200 
Hegner von Röselfeld 92 
Hehn und Rosenhaim 265 
Heilig von Nymlau 7 
Heiligenthal 157 
Hein von Hein 192 
Hein von Heiligenthal 157 
Heinersdorf 55 
Heinke 251, 256, 265 
Heinrich von Oderfeld 225 
Heinrichsgrün 112 
Heintl 277 

Heintze von Heinzenau 197 
Heintzenau 206 
Heinzenau 197 
Heisler von Adelshofen 266 
Heissenf eis 135 

Heissler von Heitersheimb 168 
Heitersheimb 168 
Heldenberg 282 



318 



Heldenburg 277 
Heldenherz 203, 233 
Heldenreich 176 
Helden werth 262 
Heldreich von Heldenreich 176 
Helfenberg 18 
Helfenstein 76 
Helfenthal 131 
Helfentreu 230 
Helffenburg 131 
Helffer von Helfentreu 230 
Helkner von der Pernkloe 13 
Hell von Helleofeldt 143 
Hell von Heldenwerth 262 
Hellenfeldt 143 
Hellenstein 92 
Heller von Rosenthal 106 
Helly 252 

Helm von Chmelicz 64 
Helm von Worlow 28 
Helmberg 200 

Helmberger von Helmberg 200 
Helmburg 248 

Helrainger von Mininkeuberg 242 
Helmrich von und auf Elgot 139 
Heltenberg 214, 216 
Heiversen 118, 151 
Helwick von Helwig 190 
Helwig 190 
Hemb 160 
Hembstein 160 

Hemm von der Hemb und Hemb- 
stein 160 
Henckhl 144 

Hennelius von Henneofeld 124 
Henigk 83 
Henikstein 274 

Henkel von Donnersmarkht 119 
Henu 200, 240 
Henn von Henneberg 215 
Henneberg 215, 217 
Hennenfeld 124 

Hennerstorff 125, 142, 197, 232 
Hennet 235, 266 
Hennevogl von Ehrenburg 260 
Henningar von Seeberg 231 
Henninger von Biberbach 13 
Hennisch von Schoberg 143 
Henrizy 261 



Hentke von Prudnickh 163 
Hentschel von Gilgenheim 125 
Hentschel von Gutschdorf 115, 153, 

266 
Hentschel von Sternheim 225 
Hephnar 16 
Heraltitz 281 
Herbig 276 
Herburtovic 293 
Herczyk von Neyrod 45 
Herdeg 41 
Herdtwig 138 
Herdy 259, 274 
Herford 209 
Herites 262, 271, 272 
Herkules von Morchendorf 29 
Herlin 207 
Hermann von Hermannsdorf 203, 

263 
Hermann von Hermannsfeld 143 
Hermann von Herrenritt 250 
Hermann von Siegfeldt 201 
Hermaosdorff 203, 212, 263 
Hermansfeldt 143 
Hermany von Heldenberg 282 
Hermersdorf 153 
Hermsberg 45 
Herny von Przibor 45 
Herold von Heroldsberg 80 
Heroldsberg 80 
Herr von Herrnsberg 45, 50 
Herrenfels 225 
Herrenrit 250 
Herrnsberg 50 

Hersan von Harras 132, 150 
Herschemann von Herschemann 176 
Hertel von Schapplau 206 
Hertodt 175, 183 
Hertsch von Hertzenfeld 251 
Hertwig 9 
Hertzenfeld 251 
Herzfeld 257 
Herzig von Herzfeld 257 
Herzischize 142 

Herzmansky von Heldenherz 203 
Hesselius von Czetwinberg 97 
Hesslova 255 
Hethmann 277 
Heugel 205 



319 



Heydldorf 131 

Heyfeld 60 

Heyfelder von Hauenberg 242 

Heyfelder von Heyfeld 60 

Heyland von der Schlise 11 

Heylowecz von Bezezowicz 90 

Heylowecz von Polkowitz 55 

Heymann von Rosenthal 154, 174 

Heymerle 239 

Heyn 178 

Heyn von Heyn 158, 183 

Heysse 241 

Heyssenstein 140 

Heyssler von Adelshofen 270 

Heyssler von Rosenfeld 243 

Hilbert von Schütteisberg 254 

Hidprand von und zu Ottenhausen 

226, 240 
Hilgartner von Lilienborn 268 
Hilgenstein 262 
Hillebrandt 171 
Hilleprand von Prandau 217 
Hilmayer 247 
Himbler 11 

Himlstein von Welechow 89 
Himmelstein 118 
Hinsenfeid 79 

Hintz von Hinsenfeid 79, 123 
Hintzenfeld 123 
Hippmann 220 
Bürsch von Pomysl 86 
Hirsch von Raudne 56 
Hirsch von Sternfeld 266 
Hirschenau 123 
Hirschfeld 25, 98, 233, 247 
Hirscbfels 78 
Hirschhoff 125 
Hirtzenau 202 

Hirzenau 129, 134, 151, 161 
Hiserle von Chodau 172 
Hladkey von Wladorz 79 
Hladky 40 

Hlawa von Kirschfeld 56 
Hlawacz von Lewhartitz 41 
Hlawaczow 44 
Hlawenecz 63 

Hiiwiczky von Genezicz 76 
Hlohowitz 52 
Hlozek von Bilslawitz 29 



Hluschek von Paskow 78 

Hnatekh von Weggeforth 129 

Hnojek von Kleefeld 238 

Hoberfeld 62 

Hoberk von Krahy 52 

Hoberka von Krahy 52 

Hobrwaschel von Hoberfeld 62 

Hoch 157, 186 

Hochberg 132, 167 

Hochberg zu Fürstenstein 149 

Hochbers von Hennersdorf 232 

Hochdamm 85 

Hochenburg 102 

Hochkirchen 258 

Hock 177 

Hocke 168, 206 

Hodenberk 294 

Hoditz 104, 123 

Hodkowa 162 

Hodow 35 

Hodowsky von Hodow 35 

Hoef Kendorf 177 

Hoeffhuerta 94 

Hoepner von Greiffenstern 128 

Hof 12 

Hoff 128, 213 

Hoffe 111 

Hoffer 194 

Hoffer von Hoffer 161 

Hoffer von Hofferburg 122 

Höffer von Sparberg 116 

Hofferburg 122 

Hoffmann 107, 158 

Hoffmann von Feuerspil 129 

Hoffman von Hoffman 187 

Hoffmann von Hoffmannsberg 271 

Hoffmann von Leuchtenstern 161, 

173 
Hoffraann von Libenthal 54 
Hoffmannsberg 271 
Hofmann 145, 215 
Hofmann von Hoffe 111 
Hofmann u. zu Kachersberg 168, 175 
Hofmann von Lihosch 83 
Hof mann von Mannfels 174 
Hofmann von Marklowitz 92 
Hofmann von Mondsfeld 278 
Hofstädt 247 
Hogndorf 91 



320 



Hogowicz 55 

Hohberg 199, 232 

Hohenau 142 

Hohenbaum 171 

Hohenfal 105 

Hohenfels 120, 127 

Hohenhausen 169 

Hohenlinden 284 

Hohenstein 122 

Hohenthal 278 

Hoken von Scbwarczpach 66 

Höldenberg 267 

Holdenried 236 

Höldenried 239 

Holdorff 135 

Holdorffer von Holdorff 135 

Holeczek von Karlsberg 14 

Holenstein 42 

Holerin 84 

Holeschov 289 

Holfeld von Ehrenhold 259 

Holger 253 

Holger von Plestenka 49 

Holizky von Sternberg 119 

HoUar von Prachnie 69 

Holle 272 

HoUejsovsky von Slawietin 37 

Holler von Hoblhof 240 

Holleweil 157 

Höllischer von Hilgenstein 262 

Holtzhausen 206 

Holub Przedborsky von Radicze 89 

Holy von czerweneho pole (Rothen- 

feld) 32 
Holy von Jaworziz 49 
Holza 277 

Holzbecher 226, 254 
Holzmil 35 

Holzmiller von Holzmil 35 
Homaschta von Rosenbach 86 
Homerk von Homrstein 53 
Homersdorf 125 
Homrstein 53 

Honrichs von Wolfswarfen 263 
von Hoop 287 

Hopfenstock von Ehreustein 265 
Hopff von Hopffen 147 
Hopffen 147 
Höpfling und Bergendorf 188 



Horak von Choboletz und Launa 

240, 256 
Horaleck 275 
Horeczky 99 

Horpczk^ von Grünfels 185 
Horejowitz 46 
Horka 103 
Horky 293 
Hörraann von Wüllersdorf u. ürbair 

266 
Hörn 157, 271 
Hörn von Hörn 7 
Hörn von Hornau 206 
Hörn von Libin 55 
Hornau 168, 206 
Hornberg 139 
Hornegg 142 

Horner von Hornegg 96, 142 
Hornitz 267 
Hornsfels 60 
Horsky 57 

Horsky von Grynffeld 96 
Horstein 75 
Horstenau 273 
Hosowa 293 

hory draheho Kamene z 107 
Horzehowitz 53 
Horzenicz 65 

Horzepniczky von Daubrawina 76 
Horzicky von Tepenecz 77 
Horzimarzicz 73 
Horzitzk;^ 89 

Horzowsk^ von Horzow^ 46 
Horzow^ 46 
Hofenic 294 

Hofenicky von Hofenic 294 
Hoschin 138 

Hossek von Adlerberg 35 
Hossek von Prossecz 16 
Hossek von Woprzetitz 17 
Hossian von Mahrrendorf 120 
Hossmann von Manfelss 136 
Hostein 46, 84 
Hostinnij 93 
Hostinsk^ 14 

Hostomiczk^ von Ssonow 21 
Hosyan von Morchendorf 36 
Hotoweczine von Löwenhaus 103 



321 



Hotowetz von Husenitz und Löwen- 
haus 194, 229 

Housson 154 

Hoverd von Plenkhen 205 

Howora 121 

Howorius von Wiskovia 69 

Howorziowsky von Koliw6 hory 43, 
80 

Hoyen von Hohenfelss 120 

Hoyer 251, 255 

Hoyer von Blumenau 270 

Hozeczky von Horka 103 

Hrabne 293 

Hradeczky von Kosmaczow 44 

Hradeczne 86 

Hradetzky von Libin 22, 76, 84 

Hradisch 63 

Hradisska 42 

Hradisst 16, 22, 30, 49 

Hradisszka 20 

Hradiste 292 

Hradsky von Hogndorf 91 

Hradyssky von Hradisst 30 

Hraniczky v. Grenzenstein (z Mezno) 
101 

Hranitz 47, 73, 85 

Hrdik von Wietczin 80 

Hrobcziczky von Hrobczitz 14, 16, 
239 

Hrobczitz 14, 16, 239 

Hroch von Poschitz 163 

Hron von Sabinow 73 

Hron Zleraezky von Zlonicz 60 

Hruby von Schwanenheim 264, 268 

Hruschka von Oschkorzina 59 

Hruza von Moraschitz 36 

Hruzowsky siehe Ruzowsky 125 

Hrzan von Harras 90, 93, 169 
und siehe Hersan 132 

Hrzeschisslaw 78 

Hfzistie 174 

Hubaczek 18 

Hubaczek von Wadochod 16 

Hubaczek Telczensky von Pelikans- 
berg (z Pelikansk6 Hory) 96 

Hubatius 231 

Hubatius von Kottnow 241 

Hubeczius z Lib6 hory 84 

Hübel von Adelswerth 275 



Hübendorf 161 
Huber 241 

Hübner von Hübendorf 161 
Hübner von Streittenfeldt 133 
Huboczkä von Podhradi 108 « 

Hubrig 197 

Hübschmann von Cronberg 184 
Hueb 207 

Huebner von Kitzingen 10 
Hufnagel von Salvason 280 
Hula von Vlkova 291 
Hulczinsky von Woprzetitz 17 
Hulden 186 

Hulek von Pozienitz 42 
Humburk 293 
Humberk von Humberk 62 
Humel von Ruperstorf 56 
Hurapoleczky von Lowcze 19 
Humpoletzky von Bukowitz 97 
Humpoletzky von Rybensko 87 
Humpoletzky Ossowecz von Ryben- 
sko 87 
Hund 204 

Hund und Alt-Grotgau 211 
Hungrkloster 19 
Hunkovsky von Hradiste 292 
Huschka von Ratschitzburg 272 
Hussenitz 194, 229 
Hustirzan 175, 231 
Hüttendorf 132 
Huzov 17 

Hyacinth von Schaurfels 245 
Hyftl von Bystfitz 43 
Hyndford 229 
Hynitsch von Hoff 213 
Hynk von Welinow 59 
Hyserle von Chodau 93 
Hyrsch 16 

Hyrsch von Pomischel 139 
Hyrschowa 122 
Hyrsov 290 
Hyrsprunn 292 

Icking 177 

Idelphonso von Sternschein 162 

Igelgrund 87 

Igelshofer 130 

Iglau 11 

21 



322 



Iglhowsky von Horejowitz 46 

lUmer von und zu Wartenberg 170 

Imbsen 220, 228 

Infeld 95 

Innberg 261 

Irmeler 9 

Istler 258 

Istroff 273, 275 

Itz von Mildenstein 265 

Ivankovich von Streitenberg 274 

Iveaghe 262 

Iwanitz 129, 138 

Iwansky von Iwanitz 129, 138 



Jacobsdorf 162 

Jaden 279 

Jäger von Jagersburg 177 

Jäger von Waidenau 280 

Jagersburg 177 

Jahodka von Turow 53 

Jaklyn von Wrabin 97 

4^akljn von Wrabyna 108 

Jakobeus 58 

Jakortowsky 118 

Jaksch von Tisau 26 

Jalowetz von "Wranowitz 17 

Jamne 296 

Jamny 68 

Janda 277 

Janequin von Janequin 167 

Jangang 163, 172 

Janinall und Jangang 172 

Janinalli 160 

Janinalli von Janinall und Jangang 

163 
Jänisch 226 
Jankowitz 27, 58 
Jankwicz 261 295, 
Jankwitz von Freyenfeld 215 
Janowitz 94, 98, 255 
Janowsk^ von Janowitz 255 
Janotickh von Adlerstein 246 
Jansdorf von Wartenberg 53 
Jaron von Rosenstein 137 
Jaromersky von Stromberg 132 
Jaromifsky von Libau 64 
Jaroschin 156, 161 
Jaross von Handle 35 



Jarotzky von Jeruschin 110 

Jasne Hwiezdy z 103 

Jätenstein 282 

Jauernick von Jauernick 177 

Jawora 101 

Jawofziz 49 

Jaztrzebiec von Kuczkow Kuczkow- 

sky 275 
Jelenek von Jeleni hory 38 
Jeleni hory 38 
Jeltsch 150, 152 
Jemnik 292 
Jenickow 152 

Jenickowsky von Jenickow 152 
Jenik von Bratfic 295 
Jenik Zasadsky von Gemssdorf 100, 

101, 120, 285 
Jenisek von Ujezd 100 
Jeruschin 110 
Jefabin 235 

Jesky von Eckersdorf 94 
Jestfebi 290 

Jeske von Dietmannsdorf 7 
Jestetic 106, 107 
Jestrzieb 33 

Jeuthe von Jeuthe 164, 166 
Jezbera z 01yw6 hory (von Oelberg) 

96 
Jezdik von Gambsenfall 235 
Jezek von Rittersfeld 91 
Jhenkhwitz 11 

Jisovsky von Krausenthal 295 
Joanelli 213 
John von John 191 
John von Johnsfeld 194, 217 
John von Wilkau 7 
Johnen 155 

Johnisch von Lauterbach 111 
Johnsfeld 194, 217 
Johnsthon 220 
Jokay von Pohroncz Sczelepheny 

106 
Jokwek von Krelkau 76 
Jondk von Freyenwald 236 
Jonen 152 
Jonghen 149 
Jonn von Jonen 152 
Jordan 203, 216, 217, 241 
Jordan von Alt-Patschkau 9 



323 



Jordan von Vhertschiz 68 

Jordans 170 

Joyeuse 237 

Julisch von Schönpach 77 

Junek Porzicky von Roklin 46 

Jungen 123 

Jungk 166 

JuDgmayr vom Hof 12 

Juugwirth 221, 237 

Junker 275 

Jurain 258 

JurisskovicU von Hagendorf 279 

Jurraan von Kräsensko 13 

Just von Fridenfels 200 

Just von Just 179 



Kachersberg 175 

Kacz von Kanzenbach 20 

Kaczek von Kaczin 29 

Kaczierowsky von Greiffenthal 101 

Kaczin 29 

Kabat 28 

Kaderzin 137 

Kaderzawek von Kuttendorf 73 

Kadowsky von Diewin 72 

Kadrman 19 

Kaffel 236 

Kaffunek 34 

Kager von Globen 188 

Kager von Stampach 160, 229, 239, 

269 
Kahl 178 

Kaiakowsky von Kaikowiz 123 
Kaikowiz 123 
Kaiser von Kaisern 256 
Kaisern 256 
Kaisertreu 263 
Kalchreuth 163 
Kaldtschmidt von Eisenberg 126, 

143 
Kaleniczky von Kolln 16 
Kalhardt von Stcrnfeld 119 
Kalik von Morzin 68 
Kaiina von Jätenstein 282 
Kallanek von. Kallanek 176 
Kaliaus von Prachnie 69 
Kallmünz 286 
Kallmünzer von Kallmünz 286 



Kalow 82 

Kaltenthal 178 

Kaltwasser 210 

Kamarith von Rowin 34, 63, 64 

Kamenehory 45 

Kamenehorsky von Kamenehor^ 45 

z Kamen6 Wody 73 

Kamenicky von Wostrawa 293 

Kameniczky von Hogowicz 55 

Kamenik von Sonnenstein 79 

Kamniczky von Rezerfeldt 128 

Kamper von Siegersburg 191 

Kamstein 295 

Kamzstein 58 

Karazykowe Hory 102 

Kandier von der Iglau 11 

Kandorske hory 38 

Kandorsky von Kandorsk^ hory 38 

Käneln auf Nedamov 120 

Kankowecz von Kankowitz 70 

Kankowitz 70 

Kankowsky von Gamsenstein 14 

Kannegiesser 208, 225, 236, 249 

Kantorowicz von Horzimarzicz 73 

Kanzenbach 20 

Kapan von Rugir 48 

Kapaun von Swojkov 125 

Kapihory 51 

Kapliers 169 

Kapoun von Kariowa 58, 293, 

295 
Kapper 145 
Kapr von Kaprstein 45 
Kaprstein 45 
Kara von Polehrad 58 
Karas 25 

Karas von Welryba (Walfisch) 71 
Karban von Wolschan 26 
Karchesy 257 
Karel von Swarow 104 
Karigmain 224 
Karlow 58 
Kariowa 293, 295 
Karlsberg 14, 66, 74, 82, 227 
Karlsfeld 280 
Karnox von Medle 15 
Karolides Melniczky von Karlsberg 

74 
Karwath 185 

21* 



324 



Karwin 180 

Karwinsky von Karwin 180 

Kaschnitz von Weinberg 182, 263 

Kasper von Reichenau 274 

Kassparek von Zlonitz 34 

Kasspersk^ von Rajow 33 

Kastell 44 

Kastner von Teschenthal 280 

Katharin von Katharo und Rubin- 
stein 68 

Katharo 68 

Kaufmann von Leuenthal 120 

Kauffer von Sturmwöhr 129 

Kaunitz 138, 181 

Kaunitz-Rittberg 246, 257 

Kaunitz von Sezima Austy 124 

Kaunitzky von Brzeh 17 

Kaurzimsky von Trzebenitz 73 

Kaurzimsky von Warwazow 50 

Kaurzimsky von Wietczin 80 

Kauteck Nezamsky von Minitz 98 

Kautny von Zarzeczna 80 

Kautsky von Genstein 67 

Kavanagh 215, 225, 252 

Kawan von Czeykow 24 

Kawinsky von Stranow 33 

Kawka von Dubeczek 101 

Kawka Przeddworsky von Trasko- 
wecz 75 

Kawka von Tulbingstein 90 

Kayl von Sternbürg 126 

Kayler von Pernthal 126 

Kayserstein 139, 208 

Kazich von Altendorf 53 

Kazorin von Rosenbach 77 

Kazybab von Kosmaczow 29 

Kbel von Kapihory 51 

Kechrl von Pestrcz 26, 28 

Kehler 228 

Kekule von Stradonitz 81 

Kekule von Zirowitz 85 

Kelcz 16, 19 

Keleczky von Kelcz 19 

Kelly 237 

Kemniczar von Dorndorf 30 

Kemnitzer 41 

Kempf von Mansberg 241 

Kergortay 272 



Kerndlmayer von Ehrenfeld 244; 

245 
Kerner von Grosskyrbitz 24 
Kerriss von Rosenhaag 169 
Kersko 50, 62 
Kerunek von Lom 22 
Kerunk 22 

Kesseler von Sonnenfels 206, 228 
Kesslitz 187 

Kettelbütter von Ehrenhold 159 
Kettenburg 249 
Keyl 198 
Keynit Nepomuczk^ von Hlawaczow 

44 
Keysar von Radausch 57 
Kfeller von Sachsengrün 231 
Kharner von Löwensfeld 192 
Khautten voa Kürchberg 228 
Khautz 229 

Khautz von Abendthal 237 
Khenz von Giwnik 80 
Khettn 169 

Khettner von Khettn 169 
Khevenhüller-Metsch 248 
Khinsky von Chinitz und Tettau 

169 
Khöler von Mohrenfeldt 146 
Kholler von Greifenfels 62 
Khönigstein 90 
Khranstorff 125 
Khunewald 142 
Khjrberg 97, 108 
Khyrbik von Khyrberg 97, 108 
Kienow von Ottndorf 21 
Kiersch von Kierschenstain 133 
Kierschenstain 133 
Kierstein von Kirstenau 190 
Kieselstein 279 
Kilian von Bystfitz 43 
Kindermann von Schulstein 258 
Kindler 11 
Kinlik 14 

Kinner von Löwenthurn 134 
Kinsky 232 

Kinsky siehe Whinicz 65 
Kintzel 210 

Kirchegg und Sternbach 181 
Kircheysen von Rosenkron 207 
Kirchhoff 212 



325 



Kirchmaier von Raichwitz 88 

Kirchner 192 

Kirchner von Neukirchen 218 

Kirchsberg 283 

Kirmreith 194 

Kirschfeld 56 

Kirstenau 190 

Kisspersky Wrzesowitz von Wrze- 
sowicz 105 

Kitzingen 10 

Klahrenstein 134 

Klamoschberg 57 

Klarenbarg 103 

Klarenstern 103 

Klarfeldt 242 

Klarstein 107 

Klatowsky von Kosmaczow 44 

Klatowsky von Tuleschniz 50 

Klaudenstein 170, 255 

Klaudius 284 

Klaudyan von Greifenberg 44 

Klebelsberg 154, 185, 221 

Klebsatel von Milhaus 65 

Kleczian 25, 294 

Kleeblat v, Löwenthurm u. Wasser- 
thal 103 

Kleeborn 269 

Kleefeld 238 

Kleinabisch 207 

Kleinburg 170, 191 

Kleingrünberg 167 

Klein Krasegowka 79 

Kleinmühl 105. 233, 247 

Kleinwächter 234 

Klement von Ehrenstein 85 

Klenau und Janowicz 94, 98 

Klencz 13, 22 
Kleoow 56 

Kleo von Raudna 56, 107 

Kleth 10 

Klette von Klettenhof 267 

Klettenhof 267 

Klessel 197 

Kliavecz von Morchendorf 36 

Klimkowicz 113 

Klimkowsky von Klimkcw cz 113 

Klimpely 269 

Klinckowsky von Birckhwiz 135 
Klingen 283 



Klisch 216 

Klitschdorf 83 

Kliwo von Jaworziz 49 

Klobuczin 158 

Klobuczinsky von Klobuczin 158 

Klodtniecz 130 

Klole von Ausyn 93, 97 

Klos 55 

Klosse 177, 195 

Klossmann von Klossmann 181 

Klotzraann von Richnow 50 

Klug von Scharffeneg 111 

Kluge 210 

Kluge von Grossbursyn 125 

Kluger von Teschenberg 259 

Klus von Klusenthal 233 

Klusenthal 233 

Klüx und Hennersdorf 197 

Knabe von Rossenwald 182 

Knackher 11 

Knarr von Rosenrodt 10 

Knauer von Hartenfels 134 

Knauer von Suitania 77 

Knauth von Fahnenschwung 130, 

151 
Kneysl von Borowska 54 
Kniauer \on Jawora 101 

Knichen 207, 224 

Kniebandl von Ehrenzweig 242 

Knihniczky von Koyhnyczek 29 

KnirÄow 50 

Knirzowsky von Knirzow 50 

Knobelschoff 14 

Knobeisdorf 178 

Knoblach von Leitomeritz 12 

Knodt 134 

Knöffl von Ebenthal 127 

Kooll von Weissenberk 56 

Knorr von Knorr und Zöltschen 
165 

Knossp von Beraun 23 

Knurow 213 

Knyhnyczek 29 

Kobeda von Luh 72 

Kobenitz 229 

Koberowitz 65 

Kobersfeldt 162 

Koberskj^ 162 

Kobylka von Felzow 34 



326 



Koch 157, 163, 226, 234 

Koch von Adlersbnrg 150 

Koch von Hintzenau 123 

Koch von Koch und Ludwigsdorf 

170 
Koch von Kolburg 78 
Koch von Kötzin 182 
Kochan 294 

Kochan von Prachow 51 
Kochanow 34 93 
Kochersberg 168 
Kochtitz und Lüblintz 170 
Kocz von Dobrz 94 
Koczauer 293 
Koczicz 53 

Koczyna von Koc2inot 66 
Koczinot 66 

Koeck von Stuckinfeld 279 
Koen von Starehokamene (Altstein) 

30 
Kofler 249 
Köffiler 251, 255 
Kohan von Sieberstein 10 
Kohaut von Horatein 75 
Kohlau 95 
Kohlberg 264 
Kohler von Kohlbe g 264 
Köhler von Köhler 190 
Kokolsk^ von Khunewald 142 
Kokofova 119, 164 
Kokofowecz von Kokofova 119 
Kokr von Kokrnbergk 112 
Kokrnbergk 112 
Kokschel Maleninsky von Malenjn 

81 
Kolarg von Postrzelraow 29 
Kolarzik von Sternhof 233 
Kolausowsky von Cziastolowicz 65 
Kolb von Kolben 146 
Kölbel von Löwengrimm 259 
Kolben 146 

Kolbenschlag von Reinhartsstein 271 
Kolberk 59 
Kolbnitz 209 
Kolburg 78 
Koldin 34, 49 
Kolenz von Kolnä 95 
Koletsch 144 
Kolhaes von Kolhas 129 



Kölichen von Kölichen 158 

Kolin von Elbink 77 

Kolineca 77 

Kolinsky 39 

Koliwberg 80 

Koliwe Hory 43, 80 

Kolkowic 294 

Kolkowsky von Kolkowic 294 

Koller 283 

Kolln 16 

Kolloch 253 

Kollowrat von Löwentreu 282 

Kolna 95 

Kolnitz 26 

Kolodieg 61 

Kolovrat 91, 106, 107, 144. 159 

Kölsch von Kölschheimb 240, 257 

Kölschheimb 240, 257 

Kolsdorf 293 

Kolsdorff 65 

Kolsky 14 

Kolumban von Hochdamm 85 

Komedka von Rowin 21, 57 

Komiaeck von Engelhausea 115 

Kommergantzky 222 

Komornick von Kleinburg 170 

Komornyk von Dalkowitz 32 

Komornyk von Ssonow 21 

Koneczchlumsky 76 

Koneczchlumsky von Konecz Chlum 

76 
Konias von Widrzi 169 
Konieschin 63 

Konieschinsky von Konieschin 63 
König 195 

König von Königsberg 237 
König von Kronwald 236 
Königinberg 200 
Königsberg 237 
Königshofen 253 
Königsthal 270 
Königstreu 127 
Konstantin von Rothenfeld und Sa- 

mosch 50 
Kopeczek 240 
Kopenicz 117 
Kopidlno 46 

Kopinik von Weypowitz 27 
Kopl von Laboch 42 



327 



Kopp von Raumenthai 10 
Koppelt von Cappeln 140 
Koralek von Tiessyn 38 
Koranda 242 

Koranka von Lumenstein 98 
Korckwitz von Korckwitz 1G2 
Kordis von Pohrontz Czelepcheny 

zu Neweritz 178 
Körditz von Pohroncz Sczelepheny 

106 
Korinsky de Monte oliveti 90 
Korkyn 92 
ICornberg 278 
Kornfeld 187 
Kornitz 61, 120 200 
Kornritter von Ernhalm 223, 234 
Korzim 46 
Kofensky von Tereschau 81, 105, 

189, 208 
Kosäkowicz 100 
Kosarz von Kosarzow 58 
Kosarzow 58 
Koschin 165, 193 
Koschin von Fraidenfeld 102 
Koschin von Siegenwald 286 
Koschinsky von Koschin 165, 193 
Koschumberg 109 
Koskosche 83 
Kösler 12 

Kosmaczek von Greifenfels 62 
Kosmaczow 29, 30, 44, 53 
Kosmacziov 79 
Kosorz Malowez von Malowi« 167, 

260 
Kossafov 110 
Kossarz von Kossafov 110 
Kossinarz Wulinsky von Wsselis 

67 
Kossliglovsky von Heissenfels 135 
Kostelecz 61, 73 

Kosteleczky von Kostelecz 61, 73 
Koäteletzky von Sladow 86 
Kostelniczek von Labetioa 75 
Kostenthal 159 
Kostka von Liebinsfeld 244 
Kostlach von Krencz 36 
Kostrzab von Fraydenwald 103 
Koseticky von Horky 293 
Kot von Frey fei d 295 



Koteck von Sterndrey 235 
Kotelik von Horstein 75 
Kotinsky von Kotwenstein 100 
Kotnow 97, 241 

Kotorowsky von Lwowan 68, 295 
Kott von Bild hora 47 
Kottulin 126, 135, 190, 217 
Kottulinsky zu Jelsch und Eckhers- 

torff 150, 152 
Kottulinsky von Kottulin 135, 190, 

217 
Kottulinsky von Kottulin und Krzicz- 

kowitz 126 
Kottwa von Fre)feld 68, 75, 126 
Kottwitz 205, 208 
Kotwenstein 100 
Kotz 112, 115, 119, 164 
Kotz von D brsch und Wohrazenitz 

251 
Kötzin 182 
Koulhars 134 

Kourzimsky von Wietzna 40 
Kousek 290 

Koutek Neczamsky von Minitz 108 
Kovaczov 23 
Kowensky z Libe Hory (Liebenberg) 

96 
Koykowitz 39, 44 
Koza von Auracziow 86 
Koza von Hradisst 16 
Kozar von Kozarow 295 
Kozarow 295 

Kozel von Peczlinowetz 84 
Kozel von Reyzenthal 48, 54 
Kozka von Libu^chin 72 
Kozkoschsky von Koskosche 83 
Kozlow 73 

Kozojedsky von Michowitz 33 
Kozy hrad 40 

Kracker von Schwarzenfeld 152 
KräQtzer 222 

Kraetius von Grünenthal 136 
Krahmer von Ehrncron 170 
Krahy 52 
Krakovsky von Kolovrat 106, 107, 

159 
Kral von Königsthal 270 
Kräl von Libstein 95 
Kral von Trzebonn 121 



328 



Kraliczby von Czetkowitz 15 

Krälik von Brotzenberg 103 

Kralitz 49, 63 

Kralowitzky von Sebikau 44 

Kralowsky von Neudorf 53 

Kramarz 261 

Kramer 189, 257 

Kranach 113 

Kranich von Goldenstein 127 

Kranichfeld 48 

Kranichstätt 183 

Kranichstein 147, 199 

Kranigstein 232 

Kransberg 258 

Kranstorff 186 

Kranzperg 75 

male Krasegowky z 79 

Kraseina 70 

Krasensko 13 

Krasny z Lwow^ho Pole (von Löwen- 
feld) 102 

Kraszny von Löwenfeld 130 

Kratochwill von Löwenfeld 249 

Kratochwille von Kronbach 262 

Kraupa von Raystein 70 

Kraus von Krausenthal 58, 295 

Krause 175, 195, 216 

Krause, siehe Grause 221 

Krauseneck 230. 232 

Krausenfels 127, 146 

Krausenthal 295 

Krauss von Krausse 193, 198 

Kraass von Kraussenegg 138 

Krauss von Krausenfels 127, 146 

Krauss von Kraussenthal 268 

Kraussenegg 138 

Kraussenthal 58, 268 

Krawne Skäly z 102 

Krcz von Skalitz 22 

Krczin von Gelczian und Sedlczian 
54 

Krczma 29 

Kreczig von Stäowiz und Mockra 
171 

Krehlau 262, 267 

Krelkau 76 

Krembs von Krembs 162 

Krencz 36 

Kresl von Gwaltenberg 61 



Kressel von Qualtenberg 173, 245 
Kretsclmer von Kretschmershof 184 
Kretschmer von Stoltzenheimb 204 
Kretschmershof 184 
Kretzigk von Creitzbrukh 131 
Kretzigk von Lilienfels 131 
Kreutzenfeld 143 
Kreuzberg 74, 202 
Kreuzinfeld 259 
Kreyzyger von Greifentbai 57 
Kribler von Altendorf 56 
Kriegelstein von Sternfeld 174, 

185 
Kriegisch 254 
Kriegsfeld 104, 261 
Kriegshaber 278 
Kriesch 234 
Krisch 172, 180 
Kristelli 242 
Krnov 15 

Kroczin von Drahobeyl 55, 59 
Kroczin, siehe Crocin 63 
Krohenstein 93 
Kromayer 146 
Krön 98 

Kronabitter von Ehrencron 135 
Kronbach 262 
Kronhau3 215 
Kronlandt 104 
Kronstätt 258 
Kronwald 236 
Kropacz 43 

Kropacz von Dr2ewitz 31 
Kropacz von Kryralau 18 
Kropatz von Krymlov und Hohen- 

fal 105 
Krossowsky von Frumberg 32 
Krsehniak von Karlsberg 74, 227 
Krsowitz 112 

Krsowsky von Krsowi-z 112 
Krssinak von Bozetin 37 
Krticzka von Jaden 279 
Krugel 12 

Krügel von Krügeisblum 84 
Krügeisblum 84 
Krumau 207 

Krumb von Seharffgrab 65 
Krumlowsky von Hirschfels 78 
Krurapholz 213 



329 



Krapeczky von Hungrkloster 19 

Krüttner von Ankerstein 274 

Krymlau 18, 105 

Krypurg von Kohlau 95 

Krystyan von Koldin 49 

Kryza Kunowsky von Lyppow 94 

Krzencziessa von Sraardi und Barz- 

dorf 9 
Krzyzianowsky von Ziwanitz 33 
Krzaupal von Grünnberg 248 
Krziczkowitz 126 
Krziwan-ky von Wilimdorf 63 
Krziz von Genstein 67 
Krzizian von Koskosche 83 
Krzowitz 72, 94 
Krenovic 292 

Krenovsky von Krenovic 292 
Kfiz von Auzditz 30 
Kfiz von Swemyslitz 17 
Kfizowe Hory 74 
Kfowitz, siehe Krsov^rltz 112 
Kuba von Waltenburg 50 
Kubat von Nedwojowitz 19 
Kubat von Wysskowitz 37 
Kuczera Cziankowsky von Zizin 

47 
Kuczinesky von Opoli 38 
Kuczkow 275 
Kuczkowski 275 
Küblin von Waffenburg 130 
Kugler 231 

Kühn von Kühnheim 211 
Kühnheim 211 
Kukla von Taurnberg 293 
Kulhanek von Claudenstein und 

Podpusch 170, 239, 255 
Kulissek von Morawiczian 67 
Kummerer von Kummersperg 255 
Kummersperg 255 
Kunwald 290 

Kundrat von Kundratitz 74 
Kundratitz 74, 166, 217 
Kuneckh von Königstreu 127 
Kuneckh von Rosenthal 127 
Kuneman 161 
Kunetizky von Zubrzi 36 
Kunetitzky 48 
Kunietitz 32 
Künigken 122 



Künigl 198 

Kuniz und Weissenburg zu Plancken- 

stein, Weissenburg und Rabenstein 

151, 186 
Kunowsky 94 

Kunrad von Löwenthal 196 
Kunstat von Kriegsfeld 104 
Kunstat von Paumberg 23 
Kunstath 53 

Kuntschky von Jankwitz 261 
Kuntz von Kuntz und Freyenthurn 

183, 185, 251 
Kunsti 273 
Kunwald 144. 244 
Kunz von Krnov 15 
Kunzel 261 

Kupetz von Bielenberg 178 
Kupferberg 125 
Kupido von Lowcze 19 
Kürchberg 228 
Kurius von Hajek 29 
Knrka Kobersky von Kobersfeldt 

162 
Kurkowsky von Lukowan 98 
Kurzburger von Hradeczne 86 
Kussel von Kussel 192 
Küssenegg 169, 194 
Kustos von Zubrzi 48 
Kustos von Zubrzy und Lipka 112, 

209 
Kutowecz von Ooraz 36, 294 
Kutschera 273 

Kutschera von Daubrawina 76 
Kuttendorf 73 

Kuttnauer von Sonnenstein 79 
Kwasejowitz 100, 104, 174 , 
Kwelbrun 87 

Kwietan von Rosenwaldt 164 
Kwietensky von Strassin 18 
Kwikraan von Pemeran 66 
Kycziow 18 ^ 
Kydlin von Sonova 289 
Kynast 187 

Kyoberk von Kynberk 30 
Kyrbiczar von Kyrbitz 21 
Kyrbitz 21 
Kyricknar 25 

Kyrstein von Heioersdorf 55 
Kjtel von Lhotka 26 



330 



Kytl 240 

Kytlitz von Rudulez 14 



Labaan 291 

Labaunsky von Strassin 18, 291 

Labetina 75 

Laboch 42 

Laborda 122 

Labusska von Wladorz 27 

Lacases von Taubenankern 182 

Lacassa 275 

Lackner 176 

Laemel 286 

Lago 278 

Lamboy 119 

Lamboy von Desener 117 

Lamers 154 

Lamotta 140 

Lampersdorf 174 

Lamprecht 177, 218 

Lamstein 36 

Lanckau 143 

Landek 74 

Landshuetter von Landshuetter 116 

Lang 259 

Lange 178, 197 

Lange von Löwenstreit 151 

Langen von Langenthai 173 

Langendorff 238 

Langenfeld 194 

Langenthai 173, 205, 220 

Langenwerth 197 

Langer 211, 220 

Langer von Langendorff 238 

Langgutt von Langgut 180 

Langhammer von Adlersberg 243 

Langius von Kranichs! ätt 183 

Langnacht von Strzilny 49 

Langner von Laügoern 194 

Langnern 194 

Langwiess von Laogwiess 168 

Lankisch von Hornitz 267 

Lannoy 278 

Lanstein 65 

Lapaczek von Zrzaweho 171 

Larenotiere von Kriegsfeld 261 

Larisch 137, 234 

Larisch und Gross-Nimssdorf 204 



Larisch-Mönnich 266 

Larussitz 15 

Laschan 225 

Laschansky von Bukowe 112, 120, 

147 
Lasiöka 237 

Lassaga-Paradis 133, 164 
Lassota von Tossek 13 
Lattenberg 86 
Lauban von Libenthal 54 
Laubsky von Lub 141 
Laudon 244 
Lauer von Lauern 208 
Lanka von Turow 53 
Laukowsky von Hamrstein 25 
Laun 13, 24 
Launa 240, 256 
Launer 222 

Launer von Zweybrodt 118 
Launicwicz 146 
Launoy 257 
Launsky von Laun 24 
Launsky von Liban 64 
Launsky von Tieffenthal 103 
Laur von Lauro und Löweneck 186 
Lauro 186 

Lausecker von Luseck 248 
Lausnitz 10 
Laustain 78 

Laut von Porzessina 75 
Lauterpach 12, 111 
Lauthensack 218 
Lautsky von Straussenheim 243 
Laveran von Binzberg 276 
Lawenstein 181 
Lawin von Libin 55 
Lawina von Ottenfeld 70 
Laynhoz von Brzewniow 90 
Lazar 23 
Lazari 180 
Lazenburg 31 
Lazu z 97 
Lazan 197 

Leander von Trachenheim 200 
Lebenberg 53 
Lebensfeld 278 
Lebenthal 50, 52, 294 
Le Blanc von Blanc 179 
Lebly von Ebrenstein 67 



331 



Lechfeld 187 

Lechner von Lechfeld 187 

Lechüicz 104 

Lechniti 202 

Lechniti und Fridenburg 216 

Lechnitzky von Lechnicz 104 

Ledebur 154, 203, 275 

Ledeczky von Grancw 79 

Ledeczky von Pohnan 61 

Ledske 246 

Ledsky von Egraustowitz 40 

Ledziar von Syon 31 

Leeb 281 

Leeffgen von Roytgenis 129 

Lehenstein 264 

Leherietter 268 

Lehner 109 

Lehner von und zu Trschebschis 

115 
Lehowsky von Malewicz 81 
Leichtenstern 173 
Leichtenthai 241 
Leidenfeld 245 
Leinner 256, 262 
Leipoltzheimb 169 
Leischner von Leischnern 189 
Leithenbach 285 
Leitomeritz 12 
Lekescha von Sabinow 73 
Lemberg von Woltarzik 34 
Lemnicho 67 
Lenka 44 

Leonardi della Rovere 237 
Leonardt 219 
Leonpergk 97 

Leopol von Lebenthal 52, 294 
Lepin 198 

Lepnitzky von Przibenitz 40 
Lerch von Rottenberg 126 
Lerchenheim 245 
Lerchenschwung 245, 257 
Lercher 230 

Lerchmauer von Rottenberg 126 
Jicscher von Weispach 52 
Leskowez 153 
Leskurault 176 
Lest 10 
Lestwitz 152 
Letkkowitz 27 



Letkowsky von Letkowitz 27 

Letowczicz 53, 295 

Letske 196 

Leuchtenstern 161 

Leueüburg 138 

Leuenthal 120 

Leuschner 145 

Leutter von Tannenberg 211 

Leuzendorf 275 

Leveneur von Grünwall 166, 188, 

211 
Levicki 277 
Levin 251 
Levino 64 

Levinsky von Levin 251 
Lewenberg 99 
Lewenbruckh 132 
Lewenburg 159 
Lewenfels 77, 152 
Lewenhaimb 150 
Lewenthai 161 
Lewhartitz 41 
Lewin von Lewino 64 
Lewoss 35 

Lexa von Aerenthal 265, 273 
Ley 286 

Leysky von Rosenbach 77 
L'Hoste 281 
Lhotka 2 

Lhotka von Zmyslow 15 
Lhotsky von Libietin 91 
ze Lhoty a na Wysoku Lhotie 92 
Liban 64 

Libe Hory 50, 84, 96 
Liben Berg 50 
Libiechow 83 
Libek von Feldenstein 54 
Libenthal 54 
Libietin 91 

Libin 55; 67, 76, 84, 249, 258 
Libischer 272 
Liblitz 20 
Libnow 70 
Liboczky von Liben Berg (Libe 

Hory) 50, 84 
Libosch 83 

Libra von Sabioow 73 
Libschdorf 50 
Libstein 32, 95 



332 



Libuschin 72 ■ 

Lieh 24 

Lichnowsk^ 211 
Lichnowsky von Bitez 59 
Lichnowsk;^ von Woschtitz 185, 

191 
Lichtenberg 127 
Lichtenburg 226 
Lichtenegg 111, 113 
Lichtenhof 256 
Lichtenkron 211 
Lichtenstein 146, 246 
Lichtenstern 82 
Lickowitz 213 - — 
Licska 290 
Lidl 22 

Lieb von Liebenfels 177 
Liebe von Liebendorf 145 
Liebenau 223, 227 
Liebenberg 96 
Liebendorf 145 
Liebeneck 178, 210 
Liebenfeld 140, 254, 267 
Liebenfels 177 

Liebentanz von Liebenau 223, 227 
Liebinsfeld 244 
Lieblein 246 

Liebsteinsk^ von Kolowrath 144 
Liechtenau 126 
Liechtenburg 140 
Liechtenstein 118 
Liedl 226 

Liedlau und Ellgutt 204 
Liegnitzberg 280 
Lietighof 184 
Liglingen 281 
Lignitz 147 
Lignitz und Brieg 113 
Likefeld 225 
Lilgenau 151, 227 
Lilgenblat von Lilgenbla't 7 
Lilien 137 

Lilienberg 104, 139, 149, 157 
Lilienborn 268 
Lilienburg 266 
Lil'ienegg 195 

Lilienfeld 47, 85, 114, 204 
Lilienfels 131 
Lilienhof 167, 240 



Lilienstern 233 

Lilienthal 91, 203, 271 

Lilienwald 270, 275 

Limburg- Styrum 233 

Limitz 44 

Limpacher von Lippach 216 

Lirapurg 110 

Linck 246 

Lincken von Lincken 242 

Lindenberg 120, 156, 164, 167 

Lindenfeld 184 

Lindenfels 124 

Lindenheim 226. 263 

Lindenthal 219, 282 

Lindenwiess 144 

Linder von Bienenwalde 282 

Linder von Lindenthal 219 

Lindner 199 

Lindperg 42 

Lindsay 196 

Lingauer von Lindeathal 282 

Linhart 283 

Linitz 32 

Linsky von Lubin 55 

Lmxweiller 228 

Linz von Seckenburg 283 

Lipensky von Teyn 37 

Lipenz 22 

Lipka 112, 209 

Lipowcze z 97 

Lipp von Kozarow 295 

Lippa von Kosarzow 58 

Lippach 216 

Lippan 18 

Lippe 95 

Lisander von Ehrenfeld 107 

Lisau 107, 117 

Lischitz 74 

Lischka von Rottenwaldt 146 

Lisky von Elentberg 39 

Lison 159, 180 

Lisskow 39 

Liskowsky von Freistadt 41 

Litensky von Hoff 128 

Liticzky von Schonow 59 

Litmann von Litmanstein 52 

Litmanstein 52 

Litomierziezky von Gizbicze 60 

Littitz 46, 95 



333 



Littwin von Poleczka 60 

Litule 99 

Liva von Hrabne 293 

Livingston 229 

Lob von Neuding 140, 158 

Lobenstein 9, 186 

Lobes 48 

Lobgesang von Lerchenheim 245 

Lobkowitz 90. 165, 263 

Lobschitz von Lobschitz 42 

Locher von Lindenheira 263 

Lochner von Lindenheim 226 

Lochotin 66 

Lodgman von Auen 222 

Lodi de Gravi 264 

Loess 10 

Löffler von Friedeberg 201 

Löffler von Löfflingen 7 

Löfflingen 7 

Logau 137, 220 

Logau und Altendorff 169 

Lohauen 223 

Lohemyl 53 

Lohensteiu 155 

Lohr von Lohr 121 

Lom 22 

Lomniczky von Buczie 62 

Lommczky von Slawikowicz 98, 

108 
Long von Libschdorf 50 
Longueval 227 
Lopatsky von Libiechow 83 
Lorella 231 
Losa 210 
Loschaneck 58 

Loschaneczky von Loschaneck 58 
Loschiczky von Liban 64 
Losenau 215 
Losenitz 18 

Losi von Losinthal 128 
Losinfeldt 141 
Losinthal 128, 129, 139 
Loss von Losinfeldt 141 
Losy von Losenau 215 
Losy von Losinthal 129, 139 
Losanek 295 

Losanecky von Losanek 285 
Louka 291 
Low von Erlsfeld 179 



Low von Löwenstein 59 

Lowcze 19 

Lowczicz 50, 61, 64 

Lowcziczky von Lowczicz 50, 64 

Löwen und Lilienthal 155 

Löwen-Porthen 102 

Löwenberg 31, 43, 83, 88, 102, 

142, 174, 269 
Löwenbrucken 142 
Löwenbrunn 248 
Löwenburg 82, 101, 133, 139, 

194 
Löweneckh 168, 186 
Löwenehr und Grünwall 211 
Löwenfeld 102, 130, 249 
Löwenfels 118, 165 
liöwengrimm 259 
Löwenhaus 103, 194, 229 
Löwenhoff 158 
Löwenkron 164, 190 
Löwenmacht 154 
Löwenpreys 241 
Löwens-Treue 264 
Löwenschwert 280 
Löwensfeld 192 
Löweostein 59 
Löwenstern 115 
Löwenstoekh 159 
Löwenstreit 151 
Löwenthal 115, 147, 174, 196 
Löwenthurm 103, 134 
Löwentreu 276, 282 
Lowess 71 
Lowoss 25 

Lozellius von Welechow 89 
Lub 141 

Lubetich von Capellet 160 
Lubin 55 

Lubiusky von Lubin 55 
Lublinsky von Rennburg 127 
Lüblintz 170 
Lubrecht 232 

Luchs von Luchsenfeid 239 
Luchsenfeidt 239 
Luchsenstein 220 
Luckenberg 112 

Luckenberger von Luckenberg 112 
Luco von Luzenthal 153 
Luczenberg 73 



334 



Ludwik von Ekersburg 296 

Ludwig 11 

Ludwig vou Blomenkron 171 

Ludwig von Eckersburg 68 

Ludwig von Liebeneck 151, 210 

Ludvigsdorf 170, 181, 185, 226 

Luebeneckh 151 

Luh 72 

Luk von Zlonitz 34 

Luka 64 

Lukasch Lukscban von Lustenstein 

66 
Lukow 37 
Lukowan 98 
Lukschan 66 
Lummenstein 87, 98 
Lunikovsky von Wrani 291 
Lupacz von Hlawaczow 44 
Luseck 248 
Lustenegg 266 
Lustenstein 66 
Lutter 235 

Lüttitz und Fridersdorff 172 
Lutz und Stahlenberg 255, 256 
Lützau 175, 219, 263 
Luxenstein (siehe Luchsenstein 220) 

227 
Luzenthal 153 
Lvö 105 
Lwowan 68, 295 
Lwowe Bräny z 102 
Lwowe Hory z 83, 102 
Lwoweho Pole z 102 
Lwowitz 13 

Lwowitzky von Lwowitz 13 
Lydl 15 
Lynar 274 

Lynhartowsky von Ostrow 96 
Lyppow 94 
Lypstein 106 
Lyschitz 62 

Lyschitzky von Lyschitz 62 
Lyttkirch 66 
Lytturgus von Tursko 31 



IVIaasburg 236 
Mac-gavan 234 
3Iac-Mahon 242 



Mac-Neven O'Kelly ab Aghrim 237, 

252 
Macchio 274 

Macek von Rybensko 291 
Mach von Palmstein 268 
Mach von Saxendorf 30, 51 
Mach Wrssowsky 66 
Machfridt 130 
Machniczky von Selitek 51 
Macht von Löwenmacht 154 
Mackau 212 

Maczak von Ottenburg 248 
Maczek von Cziziow 15 
Maczkowicz 66 
Maczeradsky von Scharfenschwerdt 

(z Ostromecze) 102 
Madeion 243 
Madrowsky 252 
Magg 246 

Maggauer von Greiffenau 109 
Magir von Logau 137 
Maghkendorf 150 
Magni 117 

Magni von Rottenbach 122 
Magno von Goldfuss 163 
Magusch 216 
Mahlenstein 274 
Mahlern von Mahlenstein 274 
Maholany von Pohroncz Sczelepheny 

106 
Mahon 242 
Mahrrendorff 120 
Maier von Löwenschwert 280 
Mair von Rindberg 245 
Majeczky 28 
Makffeld 96 

Makovsky von Luczenberg 73 
Makow 26, 57 
Makowecz von Makffeld 96 
Makowsky von Makow 26, 57 
Mala von Laustain 77 
Malabayla de Canal 253 
Malanotte von Caldes 185, 216 
Maleninsky von Malenjn 81 
Malenjn 81 
Malesicky 109, 148 
Malessow 71 
Malessau 20 
Malewicz 81 



335 



Malikow 97, 108 

Malinowsky von Hlawaczow 44 

Malkow 197 

Malomefic 292 

Malcwetz von Cheinov und Winter- 
berg 121, 122, 245 

Malowez von Malowiz 167, 260 

MaltzaD 9, 173 

Malvo 264 

Maly von Tulechov 104 

Handle 35 

Manfelss 136 

MaDger von Kircbsberg 283 

Maonfcls 174, 192 

Mannhardt 188 

Mannheldtfellbaum 148 

Männich von Männich 154 

Mannsberg 91 

Mannsheim 203 

Mannsschwerdt 131, 199 

Mansberg 93, 241, 255 

Manschalek von Kreuzberg (z Krzi- 
zowe hory) 74 

Maradas 113 

Maraviglia-Crivelli 246 

Marcanl und Blankenschwerdt 230 

Marcantelly von Perravalle 276 

Marchegg 27 

Marchfeld 284 

Marchion Zdiarsky von Zdarzin 87 

Marchisio von Casselle 262 

Marchthal 281 

Marci von Kronlandt 104 

Marcinsowsky 151 

Marck 238 

Märckben 139 

Marderfeld 229, 232 

Mareck von Marchthal 281 

Marek von Baworow 63 

Margante 139 

Margelick de Cauro 263 

Markl von Blna 290 

Marklowitz 92 

Marklowsky von Zebratsch Pernstein 
200 

Markowsky von Zastrzisl 75 

Markstein 54 

Marquard von Grünenberg 154 

Marschalek 273 



Marschland von Piqueseiche le Mar- 
chand 252 
Marsinay 161 

Marssan von Worzechowitz 15 
Marssowitz 15 
Marsowsky von Krczraa 29 
Martin St. 243 
Martin von Martinsberg 210 
Martini 259 

Martinides von Grillowa 84 
Martinitz 99, 267 
Martinsberg 210 
Martiny von Freyberg 82 
Martonitz 277 
Maryn von Genezicz 76 
Marzan Bohdanetzky 99, 162 
Mischek von Maasburg 236 
Maschow 96 
Miterni 215 

Mathiades von Grienfels 137 
Mathias von Salmonau 7 
Mathyseus von Hostinij 93 
Matiasch von Borowska 54 
Matiasch von Schudet 73 
Matschiner von Bachnerthal 281 
Mattencloit 170, 219 
Mattern von Adlersfeld 156 
Matthaeides von Zaw'etitz 193 
Matthias von Ehrenberg 195 
Matuscbka und Topolcan 199 
Mattyass von Ssudet 36 
Mätzberg 280 
Matzner 271 
Matzner von Herites 271 
Maurich von Russbach 284 
Maurmiller von Mildorf 65 
Maurugk 111 
May von Klingen 283 
Mayenfeld 280 
Mayenffeld 97 
Mayer von Adlertreu 268 
Mayer von Mayern 254 
Mayer von Mayersbach 230 
Mayer von Mayersberg 187 
Mayer von Mayersstein 169 
Ma3er von Mayrau 155 
Mayer von Wildfels 279 
Mayer von Woprzetitz 17 
Mayergross von Gerometti 199 



336 



Mayern 234, 254, 269 

Mayersbach 230 

Mayersberg 187 

Mayersstein 169 

Mayerswald 221 

Mayk von Maywerden 89 

Mayk von Maywert 100 

Maylbauer von Meitenfeld 296 

Maymer 75 

Mayr von Grienbach 133 

Mayr von Oberschellang 164 

Mayrau 155 

Mayrn von Mayrswaldt 169 

Mayrswaldt 169 

Maywerden 89 

Maywert 100 

Mazak von Ottenbu-g 50 

Mazanec von Aujeziiez 27 

Mazanec von Gräffenberg 32 

Mazanecz von Frymburg 34 

Mazanek von Guldenfeld ('. Zlat^ho 

Pole) 100 
Mazany von Slawietin 37 
Mazurcck 217 
Medek von Krymlau 18 
Medek von Mo^e!nitz 57 
Meder von Medern 210 
Medern 210, 212 
Medlanek 42 
Medle 15 
Medlitz 27 

Mehl von Sdiönfeldt 109 
Mehl von Strelitz 9 
Mehofer 270 

Mehlfleisch von Welbadicz 75 
Le Meire 167 
Meisel 274 
Meisenthal 286 
Meistrziczky von Watykan 57 
Meitzky von Rychtberg 16 
Mekow 15 

Melantrych von Awenlyn 64 
Melhansky von Lippan 18 
Melicky von Vyskov 294 
Melniczky 74 
Meltzer von Eschlauer 11 
Melzari 65 
Melzer von Friedberg von Löwen- 

und Lilienthal 151, 155 



Memmingen 110 
Mencel von Kolsdorff 65 
Mendizill von Rosenstein 88 
MendlynsteiQ 98 
Meng von Rennfeld 234 
Mennich 168, 170 
Mentzel, siehe Mencel 65 
Mentzel von Bernfelss 117 
Mentzel von Mentzelsberg 185, 

196 
Mentzelsberg 185, 196 
Menzel von Mätzberg 280 
Menzl von Bernfelss 132 
Merbeck 202 
Merckel 117 

Merckl von Wümpfenfeld 110 
Merker von Trauenfels 254 
Merkl 285 

Mermeth und Jacobsdorf 162 
Mertko von Klodtniecz 130 
Merz von Pickenhalt 135 
Mesihursch 232 

Le Mesre von Kleingrünberg 167 
Mesureur 280 
Metternich 127, 166 
Metzburg 185 
Metzker 218 

Meydrle von Mansberg 91, 93 
Meyern 151 
Meytenfeld 296 
Mezeritsch 25 
Mezerzicky von Kozlow 73 
Mezleczky von Palmblöwen 171 
Mezno z 101 
Mezzis a Coronato 69 
Michaelis von Morgeothal 29 
Michal von Statenic 88 
MichalGwitz 29 
Michlensdorf 220 
Michna von Waczyncw 68, 91, 113, 

119, 146, 196 
Micbowitz 33 

Mieliczky von Romanowitz 56 
Mielniczky von Karlsberg 66 
Mienstein 135 
Miestsky 142 

Miessel von Zeileissen 264 
Miknberg 41 
Mikosch 191, 205 



337 



Mikss 16 

Milach 170, 270 

Milbach 147 

Mildensteiii 265 

Mildorf 65 

Miltenberg 115, 150 

Mildtner von Miidtenberg 150 

Miler von Milbach 147 

Milessowka 36 

Milewinsky von Schouow 59 

Milhaus 65 

Milich 203 

Miliczowsk^ von Braumberg 96, 

104, 135 
Millenau 181 

Miller von Michlensdorf 220 
Miller von Rottenburg 100 
Miller Ziateczky von Rosenthal 78 
Milli Draghi 116 
Milmstadt 69 

Milotsky von Gnadenthal 233 
Miltitz 154 

M'ncz von Larussitz 15 
Mineti 201 
Minge von M'ngen und Lampers- 

dorf 174 
Mingen 174 
Miniati 122 

Miniensky von Berkwitz 79 
Mininkenberg 242 
Minitz 98, 108 
Minkwiz 128 
Mirabell von Beilis und Frychhoff 

106 
Mirauer 11 
Mirbach 263, 266 
Miroticzky 71 
Mirotin 45 

Misala von Clausenburg 162, 164 
Mischek von Libosch 83 
Misletin 85 
Misliborze 82 

Mislick von Hyrschowa 122 
Mislik von Hyrsov 290 
Misowitz 115 

Missala von Clausenburg 162, 164 
Missironi von Lison 159, 180 
Misslik von Hirschhoff 125 



Missowsky von Bodlak 47 
Mitagius von Mitagsheimb 163 
Mitrowitz 90, 93, 94, 95, 101, 

114, 116, 120, 132, 141, 144, 

183, 189, 228 
Mitrowsky von Nemischl 189, 200, 

253 
Mitscha 282 
Mittmann 234, 236 
Mittyss von Liuitz 32 
Mitys von Hrzeschisslaw 78 
Mladiegowsky 91 
Mladkow 289 
Mladonovic 290 
Mladota von Solopisk 246 
Mlikowsky ze Lhoty 92 
Mnisskowsky 24 
Mockershausen 212 
Mockra 171 
Modlikow 71 
Mödling 202, 235 
Modlischkowicz 166 
Modlissowsky von Steinwasser (z Ka- 

mene Wody) 73 
Modrzelitz 85 
Modrzitzky 185 
Moerwang 270 

Mohelniczky von Morawicziaa 67 
Mohelnitz 28, 57 
Mohelnitzky von Mohelnitz 28 
Mohr von Lichtenegk 111 
Mohren von Lichtenegg 113 
Mohrenbach 224, 236 
Mohrenfeldt 146 
Mohrenthal 188, 198 
Mohrhairab 145 
Mohrweiser 272 
Mokacz von Chysch und Spitzberg 

77 
Mokelnitz 28 
Mokry 273 
Moldausprung 129 
Moler von Hartenstein 113 
Moler von Molleberg 54 
Molinowka 221 
Moll von Modrzelitz 85 
Molleberg 54 
Mon von Radobeil 84 

22 



338 



Monbosche 144 

Mondeneck 156 

Mondsfeld 278 

Mönnich 266 

Monnschein von Mondeneck 156 

Mons6 260 

Montag 249 

Montan von Kosmaczow 29 

Montbach 205 

Monte Cabbate 237 

Monte oliveti 90 

Montelabate 273 

Montfurth 177 

Montluisant 287 

Morach von Mörnfels 146 

Moraschitz 36 

Morawa von Mezeritsch 25 

Morawan 103 

Morawetz 123, 133, 201, 228 

Morawetz von Wostrow 249 

Morawiczian 67, 87 

Morawitzky von Rudnitz 175 

Morbach 70 

:Morchendorf 29, 36 

:Morecci 279 

:Morgenthal 29 

Morimburg 105 

Moriü von Mornbach 57 

Mörk VOQ Mörkenstein 267 

Mörkenstein 267 

Morkowltz 270 

Mornbach 57 

Mörnfels 146 

Mornicz von Nauburg 294 

Moryz von Morimburg 105 

Morzin 123, 142 

Morzinsky 151 

Morzin 68 

Moser 216 

Mosern von Mosern 133 

Mossaur von Waldau 34 

Mösteln 178 

Mostnik von Trzemssyn 44 

Moteyl von Reichenfeld 264 

La Motte von Frintropp 239 

Mozol von Löwenberg 43 

Mraczek von Löweneckh 168 

Mraz von Lewoss 35 

Mraz von Milessowka 36 



Mstietitz 91 

Muchek von Bukov 108 
Muckenthal 110 
Muckh von Muckenthal 110 
Mudrach 198 
Mudrak Stfelitzky 33 
Mugkhenberg 127 
Müglitz 131 

Mühl von Waldeburgh 166 
Mühlbach 131 
Mühlburg 276 
Mühlencron 195, 214 
Mühlensdorff 235 

Mühler von Mühlencron 195, 214 
Mühlthal 153 
, MüldCLfeldt 150 
Mülldorf 222 
Müllenau 157 

Müller von Ehrenschwung 269 
Müller von Fichtenberg 286 
Müller von Tiohenthal 278 
Müller von Mildenberg 115 
Müller von Müblbach 1:31 
Müller von Mühlthal 153 
Müller von Müllenau 157 
Müller von Streitfeldt 141 
Müllner von Mühlburg 276 
Müllner von Mülldorf 222 
Mundi 265 
Münenberg 134 
Munk von Eywanczitz 33 
Mnndt von Müldenfeldt 150 
Münsterberg 119 
Müntzer von Lawenstein 181 

Münzenberg 124 

Münzenberger von Mtinzenberg 124 

Murau 10 

Murmann von Marchfeld 284 

Mussik von Mussik und Adlersberg 

237 
Muzik von Rosenfeld 75 
Muzik von Rozenfeld 73 
My die war 39 

Myrbach von Rheinfeld 281 
Myschka 121 
Myskowsky von Wilstein 292 

Mysletin 67 
Myslow 44 



339 



^Nachod* und Liechtenburg 140 

Nachodsky 98 

Nachodsky von Neudorf 83 

Nagel von Königshofen 253 

Nagl von Baden 59 

Magy Michail 259 

Nakicra von Rowna 20 

Namedy 118 

Namiet 26 

Nappor von Borkovs^a und Himmel- 
stein 92, 118 

Naso von Lewenfels 152 

Nassovio 122 

Nasswicky von Nasswicz 112 

Nasswicz 112 

Nauburg 294 

Nawara von Rybnikow 38 

Neamiecziz 59 

Nebozezek von Hradisst 16 

Neckersberg 274 

Neckheim von Lickowitz 213 

Neczamsky 108 

Nedabylitz 106, 164, 205, 219, 
226. 

Nedamov 120 

Nedetz 282 

Nedetzky von Nedetz 282 

Nedwied von Peczlinowetz 84 

Nedwojowitz 19 

Nefestin von Koberowitz 65 

Neffzern 221, 237, 238 

Nehdiger 173 

Nehwizdech von Sobinez 35 

Nekesch von Landek 74 

Nekesch von Purkwal und Stamberg 
69 

Neknirzsky von Kirschfeld 56 

Nelchow 17 

Nemcek von Hyrsov 290 

Nemik von Hajek 29 

Nemischl 189, 200 

Nemossyczky von Kunietitz 32 

Nentwig von Eichenfeld 195, 203 

Nepomuczky 44 

Neratow 39 

Nerlich 200 

Nerodinsky Roskowsky von Glog- 
witz 71 



Nesslinger von und zu Schelchen- 
grabtn 126. 128 

Nestorio von Kreutzenfeld 143 

Netolicky von Turowa 292 

Netolitz 15 

Netolitzky von Netolitz 15 

Netoryn von Drazitz 31 

Netrzpeych von Rybcnsko 291 

Nettekoven von Nettinghofen 219 

Nettinghofen 219 

Nettolizky von Eyseuberg 143, 229, 
243 

Neubauer von Weiteufeld 69, 296 

Neuberg 194, 195, 207. 245 

Neuburg 72 

Neudi[jg 140 

Neudingen 158 

Neudlingen 114 

Neudorf 53, 83, 142 

Neueich 94 

Neuenfeld 108 

Neuhaus 200 

Neuhaus und Rosenberg 108 

Neukirchen 218 

Neumano von Meisenthal 286 

Neumann von Neuberg 195 

Neumann von Neumann und Rügliz 
132 

Neumann von Neuraannswaldau 158 

Neumann von Neumannswall 175 

Neumann von Neuraanticz 72 

Neumann von Puchholz 103, 233 

Neumannswaldau 158 

Neumannswall 175 

Neumanticz 72 

Neumeister von Schudet 98 

Neumühl 17 

Neupauer 229 

Neutitschein 71 

Neweritz 178 

Newerzi 85 

Neuwirth von Neuwirth und Eichel- 
fels 186 

Neyber von Neyberg 71 

Neyberg 71 

Neydhardt 209 

Neydlinger von Neudlingen 111 

Neymantitz 47 

Neymon von Neymantitz 47 

22* 



340 



Neyrod 45 

Nezamislizky 126 

Nezamsky 98 

Neziczk^ von Wotin 31 

Niadl von Schwarzberg 72 

Nick von Nickenfeld 278 

Nickenfeld 278 

Nicod von Teinau 260 

Niczius von Beneschow 54 

Nieder Budowitz 167 

Niedermann von Mayenfeld 280 

Nieder may er 228 

Niemcziczky von Niemczic 56 

Niemczicz 56 

Nieskorow 13 

Niessenburg 178 

Niessner von Niessenburg 178 

Nigell von Oschkorzina 59 

Nigroni von Riesenbach 164, 230, 

272 
Nikodem von Paumberg 23 
Nikolaus vom Ehrarafeld 278 
Nimbsdorf 147 
Nimmervoll 124 
Nimnich von Beneschow 52 
Nimptsch 143, 172, 178 
Nitsch von Dürrenpach 92 
Nobis 158, 175 
Noha von Schwartzenfeld 218 
Nordenfeld 286 
Nordmann 214 
Nörensheim 119 
Norez von Dobr6 mysli 40 
Norys von Libin 84 
Nosakow 86 

Nosakowetz von Czinie 78, 86 
Nosakowecz von Nosakow 86 
Noss von Nossberg 204, 213 
Nossberg 204, 213 
Nostitz 101, 106, 112, 113, 128, 

147, 153, 156, 160, 169, 184, 

192, 199, 223 
Nostwitz 7 

Nosydlo von Geblitz 19 
Nova von Bylan und Rossfeld 74 
Noveho Dubu z 94 
Noveho GicHna 71 
Novobydzovsky von Kariowa 58, 

295 



Nowagk zur Fridlandt und Heuners- 

torff 142 
Nowak 243, 257, 273 
Nowak von Rziczan 278 
Nowakowsky 88 
Nowodworsky von Pozdietin 54 
Nowohradsky von Kollowrath 144 
Nowotny von Tikowitz 75 
Noziczka von Wotin 18 
Nuber 183 
Nugent 263 

Nugent de BalnaeQon 258 
Nukh von Lichtenhof 256 
Nuss von Nuss 192 
Nyczyus von Beneschow 58 
Nygryn von Schwarzberg 72 
Nygryn von Turnstein 72 
Nymlau 7 
Nysdorf 73 

Nysl von Kirschfeld 56 
Nysler von Neymantitz 47 

Oberbicz 296 

Oberg 120, 132 

Oberlanstein 159 

Obermann von Laustein 77 

Oberschellang 164 

Obitetzky von Obytecz 105, 230, 250 

Oblankowsky von Demschitz 80, 

125 
Obrobitz 69 
Obyteezky von Obytetz 105, 230, 

250 
Ochoz 17 
Odelga 267 

Odera von Stiawnitz 23 
Oderfeld 225 
Odkolek von Aujezd 164 
Odolan 291 
Odolen 21 
Oelberg 96 
Gels 129 
Oerentbal 261 
Offredi 148 

Ohln von Adlerscron 157 
Ohm 191 
Ohmeyer 283 
Okacz 264 



541 



O'Kelly von Gallagh und Tycooly 
252 

Okrassowsky von Wyskowez 38 

Olbrarriüwitz 55, 165, 198, 234 

Olbricht von Lindenfeld 184 

Oliwenberg 71, 136 

Oliweth 20, 48 

Oller von Ollersberg 195 

Ollersberg 195 

Olmenfeld 286 

Olmützer Bischof 56 

Olsch 110 

Olschowecz von Luka 64, 291 

Olywe hory z 96 

Onss von Brzesowitz 47 

Ontijmb 136 

Opawsk^ z Lwowe Hory (Löwen- 
berg) 102 

Opicz von Ernstein 114 

Opitz 227 

Opoczna 54 

Opoli 38 

Oppelt von Wertheufeldt 233, 239 

Oppersdorff 133, 134, 156 

Oppietz von Langenwertb 197 

O'Reilly 264 

Orin von Arino 148 

Orlicze von Domanin 73 

Orlik von LasiÖka 237 

Ornheimb 212 

Ornius 53 

Orniuss von Paumberg 23 

Ornys von Lindperg 42 

Orpheus 20 

Orschinovsky von Fürstenfeld 58 

Orsinowsky von Firstenfeld 295 

Orsnik 68 

Ortigosa y Ciefuentes 254 

Ortt 135 

Orttner von Ortt 135 

Oryes von Koletsch 144 

Oäcenius von Aschenthal 102 

Oschkorzina 59 

Oseyn von Ottenfeld 70 

Ossenitz 238 

Oäsowecz 87 

Osswalter 277 

Ostalmius von Oschkorzina 59 

Ostein 282 



Osten 209. 285 

Osterberg 159, 227 

Ostermann 274 

Osterstuck von Asifeld 90 

Osteschaw 124, 203 

Ostfeld 99 

Ostheim 268 

Ostrau 102 

Ostrawy z 102 

Ostrewsky von Ban ov 292 

Ostromecze 102 

Ostromerz 19 

Ostrow 96 

Oth von Hiohowitz 52 

Otradiczky von Mekow 15 

Ottenburg 50, 248 

Ottenfeld 70, 71, 141 

Ottengrün 136 

Ottenhausen 226, 240 

Ottenthai 206, 211 

Otterbruck 240 

Ottersbach 117 

Ottersdorf 74 

Ottilienfeld 219, 239, 243 

Otto von Dalmanhorst 23 

Otto von Ottenfeld 141 

Otto von Ottengrün 136 

Otto von Ottenthai 206, 221 

Otto von Otterburck 240 

Otto von Ottersbach 117 

Otto von Ottilienfeld 219 

Ottndorff 21 

Ottrfeld 31 

Ottwiller von Burghof 152 

Oudaille 2'29 

Ouraz 36 

Ovczarsky von Wosskobrk 29 

Ox von Ornheimb 212 



Paar 137, 149, 253 

Pabienitz 99, 106, 107, 167, 195, 

211, 262 
Paburg 240, 247 
Pach von Drzewitz 31 
Pachaly 217 
Pachburg 122 
Pacher von Pachburg 122 



342 



Tachta von Rayowa 92, 137, 170, 

182, 201, 205 
Paczensky voa Tenczin 172, 184 
Paczowsky von Libin 55, 67, 76, 

249 
Paderzow 74 

Pagatsch von Paburg 240, 247 
Pagliarucci von Kieselstein 279 
Pahdl von Crentzensteia 151 
Paitzfeld 231 

le Pajen von Götzenitein 262 
Palffy 275 

Palinek von Stiechowicz 56 
Palkel von Sternfeld 244, 250 
Pallesano 98 
Pallestrazzi 233 
Palm 209, 262 
Palmberg 102 
Palmblöwen 171 
Palmencron 198 
Palmfelss 178, 182 
Palmsteio 268 
Palowitz 45 
Pamesberger 247 
Pamesberger zu Kettenburg 249 
Pamietta von Schembera 83 
Pampfilus von diewczy hory 31 
Panenka von Weissenburg 215, 

218 
Pangrazio 250 
Pangratz von Pangrazio 250 
Panitz 208 

Pannosch von Kreuzinfeld 259 
Panosowsky von Gluchow 46 
Papa 236 
Papaczony 92 
l'apes von Schonow 59 
Paradis 133, 164 
Paradis de Echaide 91 
Paichwitz von Merkersdorf 263 
Parckher von Purbergk 90 
Parma 172 

Part von Ariesberg 25 
Partelsdorf 125 
Partenaw 121 
Partenfeld 186 
Partline von Partenaw 121 
Parys 276 
Paschal von Lilienstern 233 



Paschasio von Osterberg 159 

Paschke von Paschke 186 

Paschonhay 128 

Paskow 78 

Passeka 243 

Passei 253 

Passetzky von Passeka 243 

Passmann 118 

Patzalt von Adelscbwung 256 

Patzelt von Paitzfeld 231 

Patzowsky von Libin 84, 258 

Paubin 82 

Pauer 191 

Pauer von Ehrenbau 267 

I'auhof von Pauhofen 148 

Pauhofen 148 

Pauli 109 

Paulin 235 

Paulin von Gfä-ser 266 

Paumbcrg 23, 53 

Paungartl von Swobodue hory 290 

Paur 12 

Paur von Neuburg 72 

Paur von Pawoslawitz 55 

Pauspertl von Drachenthal 4 3 

Pauspertl von Lilienfeld 85 

Pavoryn 296 

Pawlaczky von Fahnenwerth 166 

Pawlowecz Ziakowsky von Lummen- 

stein 87 
Pawlowitz 150 
Pawlowsky 56 
Pawlowsky von Budzow 23 
Pawlowsky von Pawlowitz 150 
Pawlowsky von Rosenfehf 272 
Paworiu von Paworin 69 
Pawoslawitz 55 
Payer von Payerau 171 
Payer von Payersberg 103 
Payerau 171 
Payersberg 103 
Payr von Dubeczek 101 
Pechaczek von Medlitz 27 
Peche 236, 247 
Peceli von Adlersheimb 126 
Peck von Rzjmek 88 
Peczlinowetz 84 

Pec^kowsky von Krausenthal 295 
Peg von Rzimek 76 



343 



Pein 232 

Pein zu Malkow 197 

Peither von Peithersberg 217 

Peithersberg 217 

Pck z Rzimka 36, 76 

Peldrzimowsky von Branczie 62 

Pelhrzimowsky von Wischkoizicz 
56 

Pelikan 221 

Pelikan von Bitez 59 

Pelikansberg 96 

Pelikänske Hory z 96 

Pellati de la Tour 2«3 

Pellerstein 102 

Pellizoni von Pellizoni 163 

Pelm^dorf 89, 99 

Pelrzimowsky von Wyschkorzitz 60 

Pelta von Strazie 71 

Pemeran 66 

Penatus von Godaut 286 

Penterrieder von Adelhausen 214 

Penzka 55 

Pepprle von Löwenburg 101 

Percz 25 

Pernberg 96 

Perenske Hory z 96 

Peretsdorf 279 

Perger von Altenberg 51 

Perger von C^iastolowicz 65 

Perger von Rosenwerth 94, 102 

Pernfeld 71 

Pernfels 292 

Pernikarz von Leweuberg 99 

Pernitz 45 

Pernkloe 13, 79 

Per n stein 200 

Pernstofsky von Wostrowa 293 

Pernthal 126 

Perravale 276 

Perreit 36 

Perschar von Schwarzenfeld ö7 

Perwerker von Pernfels 292 

Peschat von Morawan 103 

Peschke 195. 213 

Peselle von Peselli 193 

Pesstl 11 

Pestaluzzi 164 

Pestaluzi von Pestaluzi und Grabe- 
dona 162 



Pestirz 28 

Pestrcz 26 

Peterhäusel von Retzburg 196 

Peter^feld 292 

Peterswaldt 131 

Petipesski zu Zlunitz 121 

Petrasch 201, 251 

Petrasek von Petersfeld 292 

Petrass von Trzezeniti 35 

Petrizi von Lindenberg 120 

Petrowitz-Armis 280 

Petrzekowitz von Polkowitz 14 

Petrz3k 24 

Petrzwaldsky 141 

Petrzioa 68 

Petrzwaldsky von Peterswaldt 131 

Petschensdorf 253 

Petschin von Petschensdorf 253 

Pettersdorff 90 

Petz von Burkheim 279 

Petzka von Kalow 82 

Petzolt von Prockenberg 81 

Peyerl von Peyersfeld 253 

Peyersfeld 253, 260 

Pfannkuchen 135 

Pfeffer von Pfeffershofen 163 

Pfeffershofen 163, 170 

Pfeifar von Pyrkh 73 

Pfeiferius 88 

Pfeiffer von Palmencron 198 

Pfeil von Pfeil und Tichebach 184 

Pfister 150 

Pfleger von Wertenau 274 

Pflichtentreu 257 

Pflug 182 

Pförtner 206, 207 

Pfundenstein 168 

Pnilo von Dalmanhorst 23 

Piati von Tirnowitz 231 

Pibe 11 

Piccioto 273 

l'iccolomini 137 

Piclielberg 65 

Pichlberger von Pichelberg 65 

Picheisdorf 194 

Pichmann 254 

Pickart von Grünthal 153 

Pickenhalt 135 

Pickler 172 



344 



Piczek 14 

Pieczkowsky von Krausenthal 58 

Pieglowsky 212 

Pienow von Rosensteio 88 

Pietsch von Münenberg 134 

Piezinsky von Piezin 37 

Piezin 37 

Pikhart von Perreit 36 

Pilati von Thassul 226 

Piller von Pillersdorf 203, 220 

Pillersdorf 203, 220, 267 

Pilsenburg 95 

Pilsenheim 274 

Pilz von Pilsenheim 274 

Pingitzer von Dorn fei d 239 

Pino 213 

Pino von Fridenthal 215 

Piombazzi 287 

Piquart von GrÜLtbal 153 

Piquesesche 252 

Pirckner von der Pircken 117 

Pirnes 43 

Pirovano 127 

Pisecky von Trzebsko 62 

Piseczky von Borowa 19 

Piseczk^ von Kranichfeld 48 

Pising von Pisingen 117 

Pissnitz 186, 191 

Pistecky von Wcissenberg 83 

Pistorius von Kotnow 97 

Piste wa 59 

Pistowsky von Greifenstein 69 

Pitsch 225 

Piwecz 29 

Pizzon 196 

Plächel von Plächelsfeld 277 

Plächelsfeld 277 

Plachy von Diewczy hory 31 

Plachy von Trzebenitz 46 

Plakwicz von Kolberk 59 

Planckenheim 121 

Planckenstern 151 

Planckh von Planckenheim 121 

Plank von Plankenfeld 269 

Plankenfeld 269 

Plateiss von Plattenstein 176 

Platl von Lichtenberg 127 

Plattenstfin 176 

Platz und Ehrentbai 189 



Platz von Platz und Ehrenthal 

183 
Platzer von Tesberg 48 
Plauczar von Weinberg (Winna 

Hora) 69 
Plauczarowsky von Winny Hory 

296 
Plawcze 28 
Plawecz 82 

Pleczka von Worzechowitz 15 
Plenckhen 163, 205 
Plenkh von Plenkh 152 
Plesniwecz Mladiegowsky von Mstie- 

titz 90 
Pless 26 
Plestenka 49 
Pliskow 51 
PJobnfeld 60 
Ploskowitz 83, 91 
Plozkowitz 14 
Pluczar von Dolin 77 
PJunder von Lietighof 184 
Plyskov 294 

Plzak von Diwihodoku 51 
Pobeheim 276 
Poberowitz 34 

Poberowsky von Poberowitz 34 
Poborow 199 

Pock von Palmfelss 178, 182 
Poczienitz 18 

Pocziensky von Poczienitz 18 
Podhorsky von Klarenstern 103 
Podhorstein 114 
Podhradi 108 
Podhradsky 24 
Podkolstelsky von Freidenpacli und 

Goldtberg 136 
Podolsky von Lazenburg 31 
Podoly 111 
Podpusch 239, 255 
Podstatsky 192, 231 
Podstazky von Prtssinowitz 91, 

119, 246, 272 
Podwinsky 54, 65 
Podybnik von Perenberg (z Perenske 

Hory) 96 
Pögel von Briel 255 
Pöble von Fohle 190 
Pohnan von Pohnan 61 



345 



Pohroncz 106 

Pohrontz Szelepcheny 178 

Pokorny von Kornberg 278 

Polackh von Monbosche 144 

Polan von Polansdorf 43 

Polansdorf 43 

Polcz von Polczenstein 70 

Polcza von Polczenstein 69 

Polczenstein 69, 70 

Poleczka 60 

Polehrad 16, 54, 58 

Polehradsky von Polehrad, 16, 54 

Polenta von Schudet 33, 63 

Polidor von Paubin 82 

Polius Schotnofsky von Zaworzitz 

49 
Polkenstein 49 
Polkowitz 14, 21, 55 
Polkowsky von Polkowitz 21 
Pollau 114 
Pollin 272 

Pollius von Jaworziz 49 
Pollizer von Pollau 114 
Polna 70 

Polniczek von Palowitz 45 
Polniczky von Polna 70 
Polt von Pöltenberg 280 
Pöltenberg 280 
Polzar von Sparaczow 14 
Polzer 239 
Pomischl 139 
Pomnausch 292 
Pomysl 86, 139 
Poniatowsky 250 
Pop von Brzencze 49 
Pope von Zoltza 12 
Popowsky von Scharfenbach 104, 

165 
Popp von Poppenheim 270 
Poppel von Lobkowitz 165 
Poppen 157, 190 
Poppen auf Sednicz 120 
Poppenheim 270 
Popper 265 
Popuwek 18 
Porek von Klenow 56 
Poresch von Poreschendorff 127 
Poreschendorff 127 
Port von Arlesperg 64 



Poruba 85 

Porubsky von Poruba 85 

Porziczeinsky von Steinlöwen 237 

Porzessina 75 

Porzick^ 46 

Posadowsk^ von Postelwitz 188 

Poschitz 163 

Pospischil von Heydldorf 131 

Possmann von Algesheimb 242 

Post 227 

Post von Rohlsberg 191 

Postelwitz 188 

Posthumowsky von Tyberyn 73 

Posthumus 73 

Postrzelmow 29 

Potnhaus 62 

Potrazilly von Löwens-Treue 264 

Potschenitz 190, 223, 254 

Pottenstein 93 

Pötting 146 

Pottyeger von Potnhaus 62 

Pourtales 285 

Pozdietin 54, 66 

Pozienitz 42 

Prachatitz 27, 291 

Prachnie 69 

Prachow 51 

Praestator 139 

Prakisch von Znaimwerth 284 

Prandau 217 

Prandtnickb 137 

Prantl von Rittersberg 283 

Praschek 224 

Praschel von Praschenfeldt 163 

Praschenfeldt 163, 198 

Praschma 139 

Praun von Praunfels 204 

PrauDfels 204 

Prawdowiez von Kolberk 59 

Praziak von Freifeld 75 

Prazak von Stomitz 39 

Praziak von Beneschow 54, 5<S 

Praziak von Gindicz 75 

Prazma von Bilkov 90 

Prechtiog 7 

Preiahölder von Höldeiibcig 214, 

216, 267 
Preisnitzer 12 



346 



Preiss 195 

Preitenberg 112 

Prenner von Rabensburg 238 

Pretersdorf von Pretcrsdorf 41 

Prentzel von Felsenstein 225 

Preuslinger 113 

Preyssmayer von Löwenpreys 241 

Priamus von Rovorat 140 

Primskenau 83 

Primuss von Zwirzetina 72 

Prinz von Buchau 147 

Prinzendorf 226 

Prittwitz von Gafron 219 

Probst 232 

Prochaska 266 

Prockenberg 81 

Prokezius von Schneeberg 93 

Prokop von Raabstein 203, 250 

Prokop von Rowin 64 

Prokopp von Lilienwald 270 

PromnJtz 136. 

Promnitz von Promnitzau 237 

Prosecz 16, 31, 102 

Prosienowek 23 

Prossowitz 15 

Prossowsky von Krohenstein 93 

Prostiegowsky von Drozdowitz 66 

Prostimirzky 15 

Prostuhrzan 56 

Protozius von Richtofen 144 

Proxenus von Ssudet 33 

Prudnickh 163 

Pruefer 12 

Prümmer 263 

Prunner 12 

Pruscha Nachodsky von Rittersberg 

98 
Pruschek von Pruschow 82 
Traschow 82 

Pruskauer von Freyfels 147 
Pruskowsky 38 

Prussinowitz 91, 119, 246, 272 
Prusskauer von Freyenfels 168 
Przeborowitz 18 
Przeborowitzky von Przeborowitz 

18 
Przibenitz 40 
Przibor 45 
Przichowitz 207, 244 



Przichowsky von Przichowitz 244 
Przedborskj^ 89 
Przeddworaky 75 
Przehorzowsky vonKwasegowitz 100, 

104, 174 
Przepisky von Richmburg 211 
Przichowitz 133, 187 
Przichowsky von Przichowitz 133, 

187, 207 
Przibislawsky von Modlikow 71 
Przibramsky von Milmstadt 69 
Pfedmo&tj 87 

Pfelauzky von Neratow 39 
Psotta von Bärenfels 277 
Pstros von Mirotin 45 
Pstross 19 
Ptaczy hory 49 
Ptinin 19 

Puchholz 103, 233 
Puchowsky von Löwenberg 31 
Puchrzecky 24 
Puczynk 58 
Puechberg 259 
Pückler von Grodiz 138 
Pugnetti 222 

PuhoDczy von Przedmostj 87 
Puklitz 15 

Pullmann von Ehrenfeld 120 
Pulpan 271 
Pulst 155 
Purbergk 90 
Pürck 196 

Purek von Chotaunic 78 
Purgaij 276 
Pürglau 241 
Purgstell 42 
Purkhamer von AurdZ 294 

Purkstall 162 

3'urkwal 69 

Püschell 117 

Puschpersky voa Pless 26 

Pusswitz 60 

Puteani 261 

Puthon siehe Buthon 285 

Putz von Adlerthurn 113, 132, 168, 

174 
Putz von Breitenbach 203, 251 
Pützel von Burgthal 267 
Putzlacher 268 



347 



Pyrkh 73 

Pyrus von Strebs ko 27 



Qualtenberg 61, 173 
Qaentell 221 
Questenberg 246 
Quoli vou Strassensteiu 126 



Raab 224 

Raabstein 203 

Rabeling 204 

Rabenhaupt von Sucha 125, 158, 

164, 250 
Rabensburg 238 
Rabenstein 151 
Rabstein 250 

Rabsteinsky von Czyhanow 43 
Rabsteinsky von Guttenthal und 

Friedenthal 97, 103, 108 
Rache 210, 215 
Rachersdorf 143 
Rächersdorf 137 
Rachmberg von Rossteyn 30 
Rachuer von Rachnern 143 
Rachnern 143 
Raczick von Kopenicz 117 
Raczinsky 216 
Raczl 41 

Raczin von Raczin 107 
Raczinsky von Raczinsky 187 
Radausch 57 

Radeczky von Radicz 167, 249 
Radek 36 
Radelavitz 12 

Radeschinsky von Radeschowitz 58 
Radeschinsky von Radicziow 82 
Radeschowitz 58 
Radicz 89, 167, 249 
Radicziow 82 
Radkow 31 
Radmanstorfer 9 
Radobeyl 84, 180 
Radobfitz 20 
Radoniovsky von Kosmaczow 30, 

53, 79 
Radostin 289 
Radotin 73, 87 



Radwan 107. 201 

Ragerstorft" 148 

Raichenbach 22 

Raichwitz 88 

Raiger von Raigersperg 60 

Raigersperg 60 

Rajow 33 

Rakowejczky von Genstein 67 

Rambleuter 13 

Ramhofen 233 

Ramhotfsky von Ramhofen 233 

Rammenstein 166 

Rampff 154 

Rampuscii 209 

Rampusch von Pusswitz 60 

Rampusch von Rampusch und Ram- 

menstein 166 
Rangersdorf 126 
Rangkl von Rangstein 260 
Ringstein 260 
Raphaelsberg 109 
Raschin von Riesenburg 103, 121 
Raschke 224 
Rasp 250 
Ras^owecz 23 
Rath 274 

Rath von Rath und Duchzim 183 
Rathman von Rathmansfeld 154 
Rathmansf-'ldt 154 
Rathwerath 258 
Ritislav von Karlsfeld 2^0 
Ratkowsky von Misliborze 82 
Ratoliska 282 
Ratscliin von Ratschin 138 
Ratschitzburg 272 
Rattmann von Maurugk und Teme- 

ricz 111 
Ratych von Alberndorf 49 
Raubal von Wlczietin 41 
Rauber 12 

Raubiczky vou Rosenthal 55 
Rauch von Korzim 46 
Rauchenbichler von Rauchtnbichl 

274 
Raudne 56, 107 
Raudnicky von Mydlovvar 39 
Raudniczky von Oliweth 20 
Randnitz 42, 263 
Raumenthai 10 



348 



Rauniczky 97 

Raus von Rausenbach 222 

Rausch von Raussenpach 66 

Rauscher 277 

Rauscher von Raussenstein 25 

Rauschmayer von Rauschnpergk 90 

Rauschnpergk 90 

Rausenbach 222, 238 

Rauss von Rausenbach 238 

Raussendorf 9 

Raussenpach 66 

Raussenstein 25 

Rautenberg 197 

Rauthen 141, 200 

Ravichio von Peretsdorf 279 

Raygow 92 

Rayhoffen 170 

Raymundt von Lewenbruckh 132 

Rayowa 137, 182 

Raysky 24 

Ra) stein 70 

Rebenstein 153 

Rebenstock 201 

Rebentisch 213 

Recz 61 

Rechenberg 186 

Rechenberkh von Klitschdorf und 

Primskenau 83 
Rechtal 70 

Redlsfester von Wildersdorf 20 
Regentanz von Aicheuwald 128 
Regenthal 236 
Regghen 119 
Reginow 57 

Reginowicz von Reginow 57 
Regius 187 

Regner von Regenthal 236 
Rehewald 7 

Rehrl von Rohrimsthal 277 
Reibnitz 208 

Reibnitz von Bernstadt 119 
Reichard von Reichenfei «i 221 
Reichbrodts von und auf SchrecUen- 

dorf 115 
Reichenau 47, 256, 274 
Reichenbach 9, 149, 162, 217, 

246 
Reichenberg 283 
Reichenfeld 221, 264 



Reichenpern 21 

Reicherstorfer 41 

Reichlin 118 

Reiehraann von Hochkircben 258 

Reiffenberg 101 

Reigersberg 261 

Reiuburg 110, 161 

Reincke von Reinckenfeldt 110 

Reinckenfeldt 110 

Reinfelden 163 

Reinfeldt 109 

Reinhartstein 271 

Reinisch 282 

Reisinger 218 

Reisser 254 

Reissman von Hornberg 139 

Reisswitz von Kaderzin und Gra- 

bowka 137 
Reist 202 

Reitter von Hornberg 139 
Rem von Rempach 74 
Remisch von Lubin 55 
Remisch von Tabor 52 
Remiss von Tabor 295 
Rempach 74 

Remscheid und Stachelhausen 192 
Renisch 60 
Rennborg 127 
Renner 210 

Renner von Puczynk 58 
Rennfeld 234 
Rennwaldt 127 
Resand 263 

Ressler von Lischitz 74 
Reta von Pistowa 59 
Retel von Schwahnenberg 181, 218 
Rethel von Hennertdorf 125 
Rettel 176 

Rettel und Schwanenburg 181, 218 
Retzburg 196 
Reuber 82 

Reusch von Reusch 153 
Rey 283 
Reychenau 88 
Reycht von Reychenau 88 
Reycziowes 25 
Re> hoffen 201, 205 
Reynoch von Reynoch 176 
Reynow 26 



349 



Reynowsky von Reynow 26 

Reynthal 292 

Reyprecht von und auf Tommirz 

110 
Reys 294 
Rey:enczam 41 
Reysentbal 54 
Reysky von Dubenitz 207 
Reysmann von Risenberg 159 
Reyssowiczky von Freifeld 75 
Reyzenthal 48 
Reyzerfeldt 128 
Rbeinau 281 
Rheinfeld 281 
Rheinthal 206 
Richmburg 211 
Richnow 50, 69 
Richtenburg 223 
Richter 221 

Richter von Harttenberg 148 
Richter von Heldenherz 233 
Richter von Resand 263 
Richter von Richtenburg 223 
Richter von Richtern 216 
Richter von Richtersburg 220 
Richter von Stossenberg 76 
Richter von Walspeck 214 
Richter von Weizenstein 256 
Richter von Wolframsdorf 53 
Richtern 216 
Richtersburg 220 
Richthofen 144, 223 
Rickhart 113 

Rieber von Rebenstein 153 
Riedl 181 

Rieder von Adelswerth 279 
Riediger 224 

Riedl von Riedlswald 242, 261 
Riedlswald 242, 261 
Rieger 237 

Rieger von Mannsheim 203 
Riemann 214 
Riemberg 188, 197 
Riemer und Riemberg 188, 197 
Riesenbach 230, 272 
Riesenberg 111 
Riesenburg 103 
Riesengrunt 18 
Riesenfelder von Riesenfeldt 125 



Riesenfeldt 125 

Riesenstein 162 

Riesenthal 45 

Rindberg 245 

Risenberg 159 

Risenburg 121 

Rissinbach 164 

Ritter von Rittersberg 215 

Rittberg 246, 257 

Rittersberg 98, 183, 215, 283 

Rittersburg 152, 193 

Rittersfeld 91 

Ritterstein 97, 256 

Rittersthal 269 

Ritterwald 248 

Rob von Rodnov 32 

Röbern von Röbern 158 

Robinek von Wietczin 80 

Rochonville 199 

Rockh von Rockhstein 152 

Rockhstein 152 

Roden von Hirsenau 123, 129, 

134, 151, 161, 202 
Rödern 154 
Roderotsky 238 
R>dQOV 32 

Rodov^sky von Hustirzan 231 
Roebel 209, 219 
Roerich 159, 191 
Rogendorff 168 
Rogoznik 180 
Rühan-Gu^m^n^ 278 
Rohatschek von Adlerskron 144 
Rohlsberg 174, 191 
Rohmann 275 
Rohozensky von Rowin 63 
Rohriir^sthal 277 
Rohrscheid 185, 215 
Roklin 46 

Rokoss von Ross-in-Feld 248 
Rolsperg 260 
Romanowitz 56 
Romaus von Rzima 72 
Romel von Markstein 54 
Ronco 163 
Ronnenfeldt 187 
Rormeister von Prostuhrzan 56 
Rosario von Rosenberg 129 
Rosau von Pallesano 98 



350 



Röselfeld 92, 172 

Rosenau 112 

Roseobach 10, 77, 86 

Rosenberg 85, 108, 114, 117, 129, 

243 
Rosenbrunner 119 
Roseulbusch 175 
Roseneckh 272 
Rosenfeldt 73, 75, 140, 155, 243, 

250, 270, 272 
Rosenfels 96 
Rosenhaag 169 
Rosenhaim 10 104, 220, '>42, 

244, 265 
Rosenhain 219 
Rosenkron 207 
Rosennet 84 
Rosenport 9:^ 
Rosenrodt 10 
Rosenschwerth 286 
Rosenstein 88, 137 
Rosenthal 55, 78, 101, 102, 104, 

106, 111, 114, 127, lö4, 174, 

179, 260 
Rosenthal von Taulow 235 
Rosenwaldt 164 
Rosenwerth 94, 102, 208, 263 
Rosenzweig 256 
Rosini 122 
Roskowecz 71 
Roskowsky 71 
Ross-in-Feld 248 
Ross von Thornthonn 224 
Rossenfeid 184, 186, 193 
Rossenthai 195 
Rossenwald 182 
Rossfeld 74 
Rossitz 21 

Rössler von Rossenthai 114 
Rössler von Rösslern 140 
Rösslern 140 

Rossner von Rossenegg 284 
Rossteyn 30 
Rosswalde 13 
Rostockh 152 
Rosytz 41 
Rotenberg 45 

Rotenberger von Diewin 72 
Roteostein 57 



Rotenthai 293 

Roth 156, 157, 163, 217 

Roth zu Allenstein 122, 138 

Roth von Roth 142, 171 

Rothenfeld 32, 50 

Rothenwahl 134 

Rothfahn 107 

Rotstein 20 

Rotsteinsky von Rotstein 20 

Rottenberg 21, 126, 158, 165 

Rottenberg und Endirsdorf 194 

Rottenberger von Rottenberg 165 

Rottenbach 122 

Rottenburg 70, 100, 111 

Rottenkauer 129 

Rottenpuech 158 

Rottenpuecher von Rottenpuech 158 

Rottenwaldt 146 

Rotter 227 

Rotter von Kostenthal 159 

Rotter von Rosenschwerth 286 

Rotthal 131 

Rottkirchen 145 

Rottleb von Zaboklikh 61 

Rottofredo 233 

Rovere 237 

Rovorat 140 

Rowin 21, 34, 57, 63, 64, 105 

Rowna 20 

Rowne Hory z 97 

Roys 269 

Roytgenis 129 

Rozaczin von Karlsberg 74 

Rozendorf 71 

Rozenfeld 73 

Rozmiersky von Rozmirz 80 

Rozmirz 80 

Roznarow von Roznow 37 

Roznow 37 

Roztin 30 

Roztinsky von Roztin 30 

Rozum 39 

Rozwadow 41 

Rozdalow^ky 40 

Rozne 290 

Rubinstein 68 

Rübner 208 

Ruchnowsky von Launiowicz 146 

Ruchow 44 



351 



Rudelsdoif 177 

Küdgersdorf 149 

Rudnitz 175 

Rudolf von Ehrenwald 254 

Rudolffi von Treufels 104 

Rudolph von liOwczicz 50 

Rudsky und Chrzenowitz 80 

Rudtorffer 279 

Rudulez 14 

Rüffer 201 

Rugir 48 

Rügliz 132 

Rumbl von Ach 37 

Rumburg und Blyziwo 95 

Rumerskirch 165, 233, 272 

Rumpier 11 

Runden 214 

Rungen 110, 118 

Runtzler und Runden 214 

Ruperstorf 56 

Rupert von Reigersberg 261 

Rupp von Ehrenstrohm 271 

Ruprecht 284 

Ru<=sbach 284 

Russig 224, 226 

Rütgersdorff 164 

Ruthart von Malessau 20 

Ruthart Miroticzky von Malessow 

71 
Rutika von Kanzenbach 20 
Rutinfeldt 137 
Rutwas 57 

Ruziczka von Rosenwerth 263 
Ruzek von Rowna 20 
Ruzena 294 
Ruzeny 45 

Ruziensky von Kosraaczow 53 
Ruzieny 86 
Ruzietin 68 
Ruzowa 125 

Ruzowsky von Ruzowa 125 
Rwaziow 44 

Rwaziowsky von Rwaziow 44 
Rybensko 87, 291 
Rybnikow 38 
Ryby 14, 28 
Rychenberg 74 
Rychtberg 16 
Ryhler vcn Ry hierstein 33 



Ryhler von Ryzen ko 38 

Ryhlerstein 33 

Ryness von Rosste}n 30 

Rysek von Grünfels 98 

Ryter von Hornsfels 60 

Rytterschycz von Ritter^fuld 91 

Ryzensko 38 

Ryznow 38 

Rzecziczky 220 

Rzehnitz 218, 232, 240 

Rzepa 45 

Rzeplinsky von Berezko 201, 218 

Rziczan 86, 99, 278 

Rziha von Gachenthal 242 

Rzjmek 36, 88 

R2Uchow 40 

Rzaun von Greifenbach 70 

Rziczansky von Rziczan 86 

Rzikowsky von Dobrzitz 160, 2 IG 

Rzima 72 

Rzimek 76 

Rzimka z 76 

Rzimsky von Kosmacziow 79 



Sabatin von Sabona 189 

Sabona 189 

Sabin 25 

Sabina 25 

Sabinow 73 

Sachsengrün 231 

Sachsenthal 78, 123 

Sack 208 

yack von Bohuniowitz 167, 205 

Sacken 261 

Sädtler von Trauenfeld 269 

Sagar 257 

Sala de Grossa 186 

Salat von Krön und Weissenberg 

98 
Sah'her von Ehrenwald 275 
Salhausen 145 

Salisch von Grossgraben 213 
Sallaba 260 
Salm 120 
Salmonau 7 
Saltza 219 
Saltzberg 233 
Salvason 280 



3o2 



Saraecz von Strazie 71 

Sinchez de Aquilar 276 

Sande von Sandtberg 136 

Sander 172 

Sandreczky 176 

Sandtberg 136, 202 

Sandyon 68 

Saiinig von Sannig 163 

Saproschini 145 

Sara 95 

Snrabitz 111 

Sartori 244 

Sartorius von Wiesenthal 155 

Sattler von Altenberg 112 

Sauer 191 

Säur von Saurn 150 

Saurman 9 

Saurn 150 

Sauticz 91, 103, 166 

Saxendorf 30, 51 

Sazomin 30 

Scalabrin 111 

Scalvinoni 176 

Schabner von Schönbaar 248 

Schachenstein 285 

Schack und Radobeyl 180 

Schadner von Greiffenfeld 161 

Schaff 161 

Scnaff von Weistritz 130, 161 

Schaffberger von Treuburg 106 

Schaffenburg 239 

Schaffer von Bystrcz 26 

Schatfgotsch 141, 160, 165, 176 

Schaffrbola von Smilau 28 

Schafgotsch von Kynast und Greiffen- 

stein 187 
Schafgotsch von Seraperfrey 183 
Schagnetti von Thomagnini 182 
Schallenfeldt 152, 158 
Schaller von Schallenfeldt 152 
Schalsche von Ebrenfeldt 160 
Schandelif 88 
Schanow 65 
Schanowetz von Schanow und auf 

Horzenicz 65 
Schapplau 206 
Schar von Bratrzicz 58 
Scharfenbach 104 
Scharfenberg von Scharfenberg 11 



Scharfenschwerdt 102 

Scharff 179, 267 

Scharffenbach 165 

Scharffeneg 111 

Scharffenstein 111 

Scharffgrab 65 

Scharpf von Werd 13 

Schaschek von Mezibursch 232 

Schatny von Olivet 48 

Schatzlau von Sehtarbitz 55 

Schauenburg 132 

Schauer von Schanerfeld 138 

Schauer von Schrökenfeld 277 

Schauerfeld 138. 150 

Schaumburg 160 

Schaurfels 245 

S'-hawel von Vlkova 291 

Schebl z Krawn^ Skäly (v. Blutigen 

Fels) 102 
Scheffer von Schoffberg 62 
Scheiderbauer 278 
Scheidl von Beneschau 274 
Scheidler von Scheidleru 137 
Scheidlern 137 
Scheiner 234 
Scheichengraben 128 
Schele von Schelenhof 171 
Schelenhof 171 

Schelhart von Hartenfels 115, 159 
Schellendorf 199 
Schembera 83 

Schemerl von Leithenbach 285 
Schentigarus 20 

Scherbendter von Schönstein 61 
Scherer 274, 286 
Scherfer von Scherfenstein 292 
Scherfenstein 292 
Scherffenberg 201 
Scherling 101 
Schertzer von Kleiumühl 105, 233, 

247 
Schery von Letowczicz 53 
Scherzen 147 
Schetel von Ruperstorf 56 
Scheurenfels 125 
Scheuring von Scheurenfels 125 
Schichowsky von Zwierzinka 72 
Schick von Siegenburg 283 
Schidlock von Zidlauwitz 11 



353 



Schiessler von Waldberg 114 

Schifensee 277 

Schiffel von Kolberk 59 

Schiffel von Wasserstein 57 

Schifnar von Ziiandow 60 

Schifner von Schifensee 277 

Schihoffen 170, 203 

Schildrieth 134 

Schilhanek von Chaustnik 80 

Schilling von Partelsdorf 125 

Schindelberg 122 

Schindelgen 9 

Schindler 259, 260, 271 

Schindler von Plobnfeld 60 

Schindler von Prinzendorf 226 

Schindler von Schindelberg 122 

Schiparz von Radotin 87 

Schipko von Schihofen 170, 203 

Schirner von Malikow 108 

Schirudinger von Schirnding 201, 

225, 232, 268 
Schitier 171, 173 
Schitra von Ehrenheim 267 
Schkrziwanek von Schwarzenfeld 

87 
Schläbstich 133 
Schlachtfeld 280 
Schlagen 149 

Schläger von Schlägern 161 
Schlägern 161 

Schlakowsky von Knirzow 50 
Schlangenfeld 177 
Schlawikov 168 
Schlebusch von Lanckau 143 
Schlechta von Kirschfeld 56 
Schlechta von Miknberg 41 
Schlegelbof 64 
Schlegenberg 172 
Schlegmann von Schlegelhof 64 
Schleichart von Wiesenthal 225, 

231 
Schleierweber von Friedenau 118 
Schlemer von Cziastolowicz 65 
Schlemer von Ehrenrang 272 
Schlichting und Buckoweck 174 
Schliebener von Schliebenheimb 165 
Scbliebenheim 165, 187 
Schürt von Jaworziz 49 



Sehlise 11 

Schlögel von Rosseofeld 184 

Schlotheim 284 

Schlowitz 91 

Schluissberg 108 

Schluiter von Schluissberg 108 

Schlunsky von Kralicz 49 

Schlüsseleck 114 

Schlüsselsfeld 241 

Schlusser von Greifenfels 62 

Schmadlo Rauniczky von Ritterstein 

97 
Schraaterle von Sternfeld 124 
Schmeltzdorff 175 
Schmelzern von Wildmannsegg 275 
Schmerhovsky 26 
Schmerhowsky von Rossitz 21 
Schmettau 153, 201 
Schmid 12, 222, 279 
Schmid von Eisenwerth 115 
Schmid von Mohelnitz 57 
Schmid von Schmidenbach 109 
Schmidel von Schmiden 158, 206 
Schmiden 128, 158, 193, 206 
Schmidenbach 109 
Schmidenthal 217 
Schmidfeld 177 

Schmidgräbner von Lustenegg 266 
Schmidl von Schmiden 193 
Schmidlin 187 
Schmidt 110 

Schmidt von Eisenau 281 
Schmidt von Helmburg 248 
Schmidt von Schmiden 128 
Schmidt von Schmidtfeld 149, 152 
Schmidifeld 149, 152 
Schmidten 135 
Schmilau 294 
Schmilauer 292 
Schmilauer von Schmilau 294 
Schminke 280 

Schmirhon von Golschtitz 51, 64 
Schmuttermayer von Osten 285 
Schneeberg 93 
Schneefeld 243 
Schneider 130 
Schneider von Arno 283 
Schneider von Heldenburg 277 

23 



354 



Schneider von Lilienfeld 114 
Schneiderer von Berglasfeld 185 
Schneidler von Kottenburg 70 
Schnell 166 
Schnellenstein 255 
Schnirich 226 

Schnöller von Liechtenau 126 
Schöbel von Schöbel und Rosenfeld 

155 
Schober von Greifenthal 78 
Schoberg 143 
Schobl von Chaustnik 80 
Schoffberg 62 
Scholl von Scholl 158 
Scholl 198 
Schollenbach 132 
Schölten 223 
Scholtz 209, 210 
Scholtz von Hermersdorf 153 
Scholtz von Liebeneck 178 
Scholtz von Löwenkron 190 
Scholtz von Scholtz 183 
Scholz von Bohunin 65 
Scholz von Schollenbach 132 
Schön von Schöneck 85, 110 
Schönaich 180 
Schönau 173, 176 
Schönbach 204 
Schönbaar 248 
Schönborn 109 

Schönborner von Schönborn 109 
Schönekh 85, 110 
Schönfelder von Schönfeldt 189, 

192 
Schönfeldt 109, 122, 163, 189, 

228, 258, 264 
Schönkirchen 200 
Schonow 59 
Schönowitz von Ungerswerth und 

Adlerslöwen 35, 159, 230, 249 
Schönpach 77 

Schönpflug von Gemsenburg 206, 
230 

chönstein 61 

chönthal 62 

chopper von Adorf 84 
Schorsch von Marderfeld 229, 232 
Schossberger von Treuberg 82 



Schostahl von Pflichtentreu 257 

Schotnofsky 49 

Schotnofsky von Zaworzitz 49 

Schpiczberg 54 

Schpitzenberg 60 

Schräm von Deblin 126 

Schrandt von Taschberg 117 

Schreckendorf 115 

Schreiber 283 

Schreitter von Schwarzenfeld 275 

Schreyer von Berg - Reichenstein 

(z hory draheho Kamen) 107 
Schreyvogel 182 
Schroer von Sternenfels 197 
Schröffl von Mannsperg 255 
Schröckenfeld 277 
Schrollenberg 190 
Schrott von Schrottenfels 192 
Schrottenfels 192 
Schtarbitz 55 

Schtiepanek von Wltaw 52 
Schtirzin von Schtirzin 52 
Schtolczar von Löwenberg (z Lvove 

hory) 83 
Schubert 131 

Schubert von Blauenfels 201 
Schubert von Schutterstein 265 
Schubirz von Chobinin 198 
Schudet 63, 98 
Schuknecht 246 
Schula von Hyrsprunn 292 
Schuler von Frankenstein 52 
Schuler von Schullern 198 
Schulheim 258 
SchüUer 272 

Schüller von Ehrenthal 261 
Schullern 198 
Schulstein 258 
Schultheis 13 
Schultz 132, 145 
Schulz von Leichtenthai 241 
Schulz von Schulzendorf 144 
Schulz von Strassnzky 277 
Schulzendorf 144 
Schuman 176 
Schürding 201 
Schürdinger 201 
Schürer von Waldhaim 149 
Schussmann von Hauenfeld 280- 



355 



Schuster 276, 280 

Schütteisberg 254 

Schutterstein 265 

Schütz 180, 249 

Schütz von Modrzitzky 185 

Schütz von Schütz 179 

Schutzbreth von Schutzwerth 230 

Schützen 194 

Schützen und Leipoltzheimb 169 

Schutzwerth 230 

Schüzen 149 

Schwab von Buchen 12 

Schwab von Hradischt 49 

Schwab von Rangersdorf 126 

Schwab von Ragerstorf 148 

Schwabel von Schwalbenfeld 172 

Schwabenau 277 

Schwacha von Lanstein 65, 77 

Schwahnenberg 181 

Schwalbenfehi 172 

Schwamberg 85 

Schwanberg 149 

Schwanda von Zcmschitz 251 

Schwandl, siehe Swandl 116 

Schwandner 226 

Schwanenburg 218 

Schwanenheim 264, 268 

Schwanenthor 105 

Schwannenbach 168 

Schwannenfeldt 172 

Schwannenflies 146 

Schwanz 59 

Schwanz von Recz 61 

Schwarczpach 66 

Schwartz von Schwartzenfeld 196 

Schwartzenfeld 196, 218 

Schwarz von Weissenburg 255 

Schwarz von Zasmuck 62 

Schwarzbach 92 

Schwarzberg 72 

Schwarzenberg 207, 232 

Schwarzenfeld 87, 152, 275 

Schwarzenfels 97, 108, 216 

Schwarzenwolff 144 

Schwarzow 61 

Schwarzpardt von Schwarzbach 92 

Schweikhard 261 

Schweiner 200 

Schweinitz 166, 178, 211 



Schweinitz auf Hausdorf 208 

Schweitzer 281 

Schweizer 117 

Schwemler von Schwemler 182 

Schwemmer von Schwemmersdorff 

211 
Schwemmersdorff 211 
Schwingerschuch 244 
Schwoboda von Schwobodt 132 
Schwobodt 132 
Schyler von Neutitschein (z Now^ho 

Giczina) 71 
Schyrmar von Malikow 97 
Scotti von Campostella 241 
Scribonius von Horsowa 293 
Scultetus von Lewenhairab 150 
Sczelepheny 106 
Sebastiani von Czastalowitz 279 
Sebastiansky 243 
Sebenarz von Herrenfels 225 
Sebotka 292 
Seckenburg 283 
Sedcic 105 
Sedelmayer 286 
Sedlczan 28, 54 
Sedlczansky von Sedlczan 28 
Sedleczky von Rudsky und Chrze- 

nowitz 80 
Sedlitzky 236 
Sedlnitzky 23 

Sedlowsky von Cztiborz 63 
Sedmi Duobuow 15 
Sedmihradsky 167 
Sednicz 120 
Sedzkon 16 
See 281 
Seeberg 231 
Seefeld 63 
Seefels 223 
Seekirch 285 
Segregory 111 
Seher von Thoss 206, 221 
Seiht 268 

Seidel von Seidel 172 
Seidenau 113 
Seidenberg 51, 68 
Seidenmelczer von Seidenberg 51 
Seidl 215 
Seidlitz und Gohlau 224 

23* 



356 



Seidner von Seidenau 113 

Seiffert von Ronnenfeldt 187 

Seilenfeld 190 

Seiler von Reinburg 161 

Sekenberg 219, 221 

Sekerka 105 

Sekora von Sekenberg 219, 221 

Selb 161 

Seidern 213, 275 

Selitek 51 

Seimbach 244 

Seitmann 276 

Seltnschlag von Fridenfeld 60 

Semil 38 

Semilsky von Neadorf 83 

Semperfrey 183 

Senophilus von Guldenbach 93 

Serbelloni 263 

Serens von Aichenau 173 

Sereny 121, 139 

Seydenberg 294 

Seydenmelczer von Seydenberg 294 

Seydenmolczer von Seidenberg 68 

Seydliz 183 

Seyffert 210, 235 

Seyler 171 

Seymana 274 

Sezima 124 

Sibenhaar von Sibenhaar 143 

Siebelegg 209 

Siebeneichen 15 

Sieberstein 10 

Siedbrückburg 276 

Siegburg 189, 208, 255 

Siegfeldt 201 

Siegenburg 283 

Siegenthal 241, 282 

Siegenwald 286 

Siegersburg 191 

Siegersdorff 155 

Siegesfeld 271 

Siegroth und Schlawikov 168 

Siegscron 155 

Siegstockh 135 

Sigk 224 

Silbernagl 286 

Silberstein 269 

Sillobod von Sillobod 242 

Silvan von Teynahorschowsky 54 



Silwan von Feldenstein 78 

Simborsky 199 

Simbsdorf 203 

Simerscamp 83 

Simmer von Simerscamp 82, 83 

Simon von Freyenfeld 230 

Simon von Lindenberg 164 

Simonid von Sonnenstein 79 

Simonides von Seilenfeld 190 

Six von Schaodelif 88 

Skal und Gross-Eilgut 256 

Skala von Kolinecz 26, 77 

Skala von Trzebsko 62 

Skala von Zhof 104 

Skalitz 22 

Skalsko 32 

Skalsky von Dub 290 

Skawsky^ von Greiffenfelss 167 

Skazy Czygmis 48 

Skladany von Benatek 50, 52 

Skoczowsky 219 

Skorziowsky von Koykowitz 39 

Skrcziczkowsky von Pozdietin 66 

Skrbensk^ von Hfzistie 142, 174 

Skreta Schotnofsky von Zaworzitz 

49 
Skreyschowsky von Lowczicz 50, 

61 
Skronsk^ von Budczow 23, 217, 

252 
Skrzeczek von Kosarzow 58 
Skfeöek von Kozarow 295 
Skuhrowsky von Paderzow 74 
Skutelan von Herburtovic 293 
Sladow 86 

Slama von Freyenstein 266 
Slansky von Kosmasczow 53 
Slansky von Schönpach 77 
Slansky von Warwazow 50 
Slatinausky von Ptinin 19 
Slawata 125 
Slawata von Neuhaus, Chlum und 

Koschumberg 109 
Slawietin 37, 239 
Slawik von Slawikow 106 
Slawikow 106 
Slawikowitz 98, 108 
SlawossGwitz 16 
Slawsky von Radausch 57 



357 



Sleczlowsky von Sytzendorf 47 

Sliwitz 279 

Sliwka von Sliwka und Sliwitz 279 

Sluziatecky von Sluziatek 92 

Sluziatek 92 

Smardi 9 

Smendein von Hammersheimb 124 

Smertoss von Riesenthal 45 

Smeskal und Domanowitz 200 

Smetaoa 265 

Smetana von Eulenberg 267 

Smetana von Stranka 63 

Smilau 28 

Smilkowsky von Palmberg 102 

Smith von Ballröe 230 

Smith Mac-gavan von Balvöe 234 

Smolik von Paderzow 74 

Smrczek von Sabinow 73 

Smrzic 290 

Sobeck 250 

Sobek von Kornitz und Rauthen 

61, 120, 200 
Sobek von Schembera 83 
Sobetic 290 

Sobiehrd von Kozlow 73 
Sobinez 35 

Sobotecky von Ruzena 294 
Sobotecky von Sebotka 292 
Soder 225 

Soffoniass Sabina von Sabin 25 
Sohyr von der Windtmühl 151 
Sokolow 43 

Sokolowsky von Sokolow 43 
Solimonow 275 
Sollhausen 116 
Solopisk 246 
Solymosi 118 
Somer von Lochotin 66 
Sommer von Genhausen 78 
Sommer von Sommersburg 154, 

210 
Sommerfeld von Sommerfeld 161, 

165 
Sommersberg 210 
Sommersburg 154 
Sonnenfeldt 155 
Sonnenfels 206, 228 
Sonnenstein 79 
Sontag von Sonnenfeldt 155 



Sontag von Sonnenstein 79 

Sorbergkh von Rennwaldt 127 

Sorriot von L'Hoste 281 

Sosk von Ssembera 49 

Sossnowetz von Wlkanowa 247 

Souches 131 

Sowinsky 154, 167 

Sowinsky von Greiffenburg 131 

Sowinsky von Müglitz 131 

Sowinsky von Wraz 26 

Soyer von Brugspurg und Edling 

233 
Spandko 131 
Sparberg 116 
Sparbersbach 167 
Spätgens 199 
Speckmann 212 
Speil von Ostheim 268 
Speinczl von Greifenbeig 44 
Spenatzer von Siegstockh 135 
Spendl von Hranitz 73 
Spens von Boden 260 
Sparer von Sperer 191 
Spetlovic 289 
Sphaerin 104 
Spiegel 262 

Spigel von Pelmsdorf 89, 99 
Spigl von Ehrensteio 85 
Spiglowsky von Daumbrowka 99 
Spinburg 68 

Spindler und Innberg 261 
Spinko von Helfenthal 131 
Spitzberg 77 

Spitzberg, siehe Schpiczberg 54 
Spitzenberg 193, 252 
Spoltar von Fürstenfeld 36 
Sponer von Blinisdorf 29 
Sporkh 141, 150 
Sporyss von Ryznow 38 
Spriügel von Hartberg 73 
Sprirger von Springer 160 
Springkle von Hartberg 85 
Springl von Edlstein 135 
Springsfeldt 158 
Spurny von Hirschfeld 25 
Srauberer von Daubrawina 70 
Srna von Karlsberg 14 
Srncz von Warwazow 50 
Srnka von Raichenbach 22 



358 



Srnowez von Warwazow 24 

Ssafar 48 

Ssaltys von Felsdorf 74 

Ssamssa 23 

Ssatny 18 

Sselich von Rzuchow 40 

Sselnberger von Buchwald 25 

Ssembera 49 

Ssenowitz von Ungerswerd 35 

Ssental 292 

Ssichowsky von Zwierzinka 33 

Ssip 15 

Ssitnperger 21 

Sskornia von Frymburg 34 

Sskudel 13 

Ssonow 21 

Sspan von Sspanow 36 

Sspanow 36 

Sspreng von Pernitz 45 

Sstam von Wlcznitz 43 

Sstandl von Teplan 17 

Ssteger von Strzitiez 40 

Sstromar von Alkhof 37 

Sstyrkolsky von Wolowitz 34 

Ssudet 33, 36 

Ssultis von Czymitz 33 

Sswika von Percz 25 

Ssych von Wotin 31 

Ssychowsk^ von Diwissowitz 32 

Ssyk von Lenka 44 

Ssylhan 45 

St. Mauro 281 

St. Quentin 282 

Staarnfeld 184 

Stabel von Stabel 179 

Stachelhausen 192 

Stachy und Grienau 193 

Stadler von Wolfersgrün 123 

Stahl 271 

Stahlenberg 255, 256 

Stahr von Stahrbarg 240 

Stahrbnrg 240 

Stahrenberg 126, 250 

Stainbach von Gamsenfels 7 

Stambach von Stambach 109 

Stamberg 69 

Stamm 180 

Stamm vou Stamm 182 



Stampach 109, 148, 160, 229, 

239, 269 
Stang 222 

Stang von Labetina 75 
Staniczky von Bukowetz 57 
Staokowicz von Laustain 65, 77 
Stänwiz 171 

Staray und Nagy Michail 259 
Stareho kamene 30 
Starnfeld 241, 244 
Starowesky 48 

Starzimsky von Lypstein 32, 106 
Stassek 24 
Statenicz 60, 88 
Stauber 11 

Staut von Homersdorf 125 
Stechinell von Wickenburg 200 
Stechow 186 

Steckhar von Mienstein 135 
Steffan von Rehewald 7 
Steffek von Kolodieg 61 
Steger von Strzilny 49 
Stehlick von Czienkow von Treu- 

stett 123 
Stehlik 39 
Stebno 231 
Steibnitz 122 
Stein 185, 279 
Steinau 190 
Steinbach von Kranichstein 147, 

199, 232 
Steinberg 119, 2Q3 
Steinegg 157 
Steiner von Drosau 239 
Steinhausen 161, 221 
Steinheim 123 
Steinhoff 171 
Steinlöwen 237 
Steinmüller von Czytow 61 
Steinporzer von Steinegg 157 
Steinwasser 73 
Stellwag von Carion 268 
Stengel 184 
Stenglberg 39 
Stenzl von Stenglberg 39 
Stephan von Ludwigsdorf 185 
Stephan von Schmeltzdorff 175 
Stephan von Sturmberg 82 
Stephani von Kronhaus 215 



359 



Stephann von Cronenfels 251 

Stephetius 89 

Sternbach 181 

Sternberg 94, 109, 119, 145, 177, 

203 
Sternburg 126 
Sterndahl 256 
Sterndorf 46 
Sterndrey 235 
Sterneck 89, 181, 204, 222, 263, 

265 
Sternenfels 197 
Sternenheim 222 
Sternfeld 100, 104, 116, 119, 124, 

126, 138, 174, 185, 192, 244, 

250, 266 
Sternhain 269 
Sternhein 222, 225 
Sternhof 233 
Sternscheim 162 
Sternstrahl 135 
Stettenhofen 259 
Stettner 237 

Steuerer von Stürzenhübl 119 
Steun 235 

Steydl von Tuleschow 61 
Steyer 204 

Steyer von Steyerberg 55 
Steyerberg 55 
Stepanek von Taurow 234 
Stiawnitz 23 
Stibig 204 

Stieber von Schildt-Rieth 134 
Stiebig 214, 235 
Stiechowicz 56 

Stieglovsky von Daumbrovsky 89 
Stiekrze 178 
Stielfried 165 

Stiepanowsky von Hörn 271 
Stier 209 

Stierba von Stierbitz 48 
Stierbitz 48 
Stika von Sonava 289 
Stillfried 145, 165 
Stingelheim 204 

Stockinger von Anckerstock 115 
Stoczek von Schwanenthor 105 
Stocznodworsky von Spinburg 68 
Stöhr von Sternstrahl 135 



Stollhofen 202 

Stoltz und Simbsdorf 203 

Stoltzenheimb 204 

Stom 260 

Stomirzsky von Stomitz 39 

Stomitz 39 

Storbeckh 132 

Storchenfeld 238 

Stosch 181 

Stossenberg 76 

Strach von Treuenfeld 143 

Strachotin 24 

Strachotinsky von Strachotin 24 

Strachwitz 9 

Strachwitz und Gäbersdorff 211 

Strachwitz und Grossaucha 111 

Srracka von Nedabilitz 226 

Stradonitz 81 

Straka 16 

Straka von Ehrenstein 85, 97 

Straka von Lowoss 25, 71 

Straka von Nedabiliz 106, 164, 

205, 219 
Strakonitzky von Plozkowitz 14 
Strakonizky von Zrobczitz 13 
Stralar von Wosul 30 
Stralendorf 101 
Stramann von Althofen 126 
Stranka 63, 221 
Stranow 33 

Stransky von Stranka 221 
Strassenstein 126 
Strassin 18 
Strassuzky 277 
Straubinbach 124 
Strauch 277 
Straussenheim 243 
Strazie 71 
Streer 230 

Streer von Streerowicz 234 
Streerowicz 234 
Streiffenberg 128 
Streitberg 214 
Streitenau 182 
Streitenberg 274 
Streitenfeld 237 
Streitfeldt 141, 278 
Streittenfeldt 133 
Strelitz 9 



360 



Strennitz 16 

Strial von Pomnausch 292 

Strnad von Tryskovic 290 

Strnistko 102 

Strobach von Straubinbach 124 

Strobel von Sternfeld 100, 138 

Strochowitz 13 

Strochowsk^ von Tiessyn 38 

Strogeticzk;^ von Strogetitz 92 

Strogetitz 92 

Stroltz 218 

Stromberg 132, 232 

Stromeckh von Adlerstrom 138 

Strugins von Rosenstein 88 

Strup von Rosennet 84 

Strycke 201 

Strzela 156 

Strzelowez von Strzela 156 

Strzibrsky von "Wasserfluss 130 

Strzilny 49 

Strzybsk^ von Rowyn 21 

Strzebiczky von Olivenberg 71 

Strzelecz von Lebenberg 53 

Strzibsky von Rowin 57 

Strzitecz 40, 65, 193, 217, 220, 

227 
Stfebsko 27 
Stfelitzky 33 
Stubendorf 56 

Stubikh von Khönigstein 90 
Stücker von Wayerhof 282 
Stuckimfeid 279 
Studniczky von Beneschow 58 
Stuffler 273 

Stuppart von Löwenthal 147, 161 
Stuppl von Liebenfeld 254, 267 
Sturm 32 

Sturm von Fürsten feld 36 
Sturm von Greifenberg 44 
Sturm von Hirschfeld 233 
Sturm von Hranitz 47 
Sturmberg 82 
Sturmbthall 134 
Sturmdorf 283 
Sturmfeld 101, 102, 104 
Sturmwöhr 129 
Sturnus von Staarnfeld 184 
Stürzenbübl 119 
Styrsky von Radotin 73 



Styv!^icz 19 

Sucha 125, 158, 164, 250 

Süden 282 

Sudikowsky von Sobinez 35 

Sudiz 118 

Suenne 181 

Suis 126 

Suitania 77 

Sukow 41 

Sulkowsky 236, 238 

Sumer 46 

Samosch 50 

Suneckh 157 

Sunhuber von Ehrecfels 196 

Suttner 200 

Svobodne hory 290 

Swarovra 104, 136 

Sweerts und Reist 202 

Swemyslitz 17 

Swiczek von Ruperstorf 56 

Swiechin 53 

Swiechin von Paumberg 23 

Swietle Hwiezdy z 82 

Swoboda von Eisenfels 271 

Swoboda von und zu Kaisertreu 

263 
SviTOJkow 125 
Sygbauer 57 

Symon von Ehrencron 187 
Syon 31 
Syttendorf 144 
Sytzendorf 47 
Syxt von Zwirzetina 72 
Szlame von Schindelgen 9 



Sar von Bratric 295 

Sebikau 44 

Sebisowsky von §enowicz 99 

Senowicz 99 

Sersin von Kozäkowicz 100 

Sery von Letovöic 295 

Sicha voD Wostrowa 293 

Ökopek von Elentberg 39 

Smirhan von Cholstic 294 

Sonova 289 

Sonovsky von Sonova 289 

Öparaczow 14 

Stäpanow 14 



361 



Swandl von Trzebsko 116 
Swestka von Chlaustny 14 



Tabor 52, 295 

Taborsk^ 207, 209 

Taborsky von Libin 55, 67, 76, 

84 
Tachovsky von Sonova 289 
Tafflirz von Wosowa 43 
Tahlon von Horstein 75 
Talacko von Jestßtic 106, 107 
Talkner von Rotenthai 293 
Tarn 120, 156, 163, 171, 183 
Tamanow 17 
Tamfeld 107 
Tannazol 133 
Tannenberg 211 
Tanners 10 
Tappe 170, 191 
Tarek von Pomnausch 292 
Taschberg 117 
Tasso 178 
Tatenicz 71 

Tatik von Jankovv^itz 27 
Tattous von Wrani 291 
Taubenankern 182 
Taubenberg 68 
Taubenberger von Taubenberg 68, 

296 
Taubenfeldt 183 
Tauber von Taubenfurth 234 
Taubmann von Krsowitz 112 
Täubner 218 
Tauffer von Rovin 105 
Taulow 235 

Taulow von Rossenthai 260 
Taurnberg 293 
Taurov^r 234 

Tauschkowsky von Warwazow 50 
Tausendschön 122 
Tauzil von Karlsberg 74 
Tauzim und Winaw 86 
Tavorn 240 
Taxis 251 
Teichman 179 
Teinau 260 
Teinsky von Blansko 34 



Telczensky 96 

Teleczky von Eybenstall 72 

Teletzk^ von Adlerberg 94, 99 

Temericz 111 

Tempis 211 

Tenckely 124 

Tenczin 172 184 

Tendl von Tendl 22 

Tengelott von Vaeltetin 145 

Tepenecz 77 

Teplan 17 

Tepper 205, 226 

Tereschau 81, 105, 189, 208 

Termantik von Rychenberg 74 

Termanus, siehe Trmanus 102 

Tersch 273 

Tesberg 48 

Teschenberg 259 

Teschenthal 280 

Teschner von Althoff 150 

Tesov 90 

Tesovec von Tesov 90 

Tetauer 25 

Tetauer von Losenitz 18 

Tetaur de Tetowa 65 

Tetowa 65 

Tettau 169 

Tetzler 176 

Teuber von Taubenfeldt 183 

Teuffei von Zeilberg und Stritenau 

92, 182 
Textor 235 
Teyburg 138 
Teyffel von Zeilberg 92 
Teyn 37 

Teynahorschowsky 54 
Teynsky von Aychenfeld 101 
Teyssel Roskowsky von Glogwitz 

71 
Thader 89 
Thalimann 196 
Thalwenzel 191, 212 
Tham 120 
TharouU 160 
Thassul 226 

Theer von Silberstein 269 
Therer 184 
Theybrecht von Prechting 7 



362 



Thilaa 203 

Thilo von Thilau und Steinberg 
203 

Thim von Werthenfeldt und Engel- 
schein 242 

Thimer von Tauzim und Winaw 
86 

Thobisch von Dobischau 222 

Thom 265 

Thomagnini 144, 182, 225, 238 

Thoman Porzicky von Roklin 46 

Thomann 273 

Thonsern 187, 195, 272 

Thoren 238 

Thöring 202 

Thornthonn 224 

Thoss 206, 221 

Thron 101 

Thumbling von Löwenberg 142 

Thun 115 

Thor 41 

Thurn 168 

Thurn und Taxis 251 

Thym 142 

Tichelbach 184 

Tieffenau 232 

Tieffenthal 103 

Tielisch von Tielisch und Rütgers- 

dorff 164 
Tiepolt 175, 188 
Tieschniow 50 
Tieschowicz 75 
Tiessetin 66 

Tiessetinsky von Tiessetin 66 
Tiessow 47 

Tiessowsky von Tiessow 47 
Tiessowsky von Tröstenberg 201 
Tiessyn 38 

Tieskota von Plozkowitz 14 
Tieticzky von Schonow 59 
Tiezky von Hradisst 22 
Tikowitz 75 

Tilisch von Tilisch und Rüdgers- 

dorf 149 
Till von Sternhain 269 
Tilly 193 
Tilscher von Rosenheim 220. 242, 

244 



Tiltscher 199 

Timin von tenfeld 70 

Tirnowitz 231 

Tisau 26 

Tischniowsky von Sehwarzow 61 

Tischer von Weickersthal 286 

Tissiawsky von Rychtberg 16 

Tissniowsky 28 

Tissniowsky von Maczkowicz 66 

Tissniowsky von Milessowka 36 

Tissnowsky von Hradisszka 20 

Tissnowsky von Zinnenberg 35 

Titius von Titzen 181 

Titrich von Greyffendorf 51 

Titz von Titzenhoffer 199 

Titzen 181 

Titzenhoffer 199 

Tlukau von Grünfeld 34 

Tluksa 97 

Tochtermann von Treumuth 234 

Toczil von Weydenthal 61, 63 

Todesky von Lewenfels 77 

Todtenfeld 193 

Tomanykl von Kolsdorf 293 

Tomas von Morzin 68 

Tomasoni 260, 261 

Tommirz 110 

Tondeur 192 

Topenka von Kwelbrun 87 

Töpfer 260 

Topolßan 199 

Tossek 13 

Totb von Lebensfeld 278 

Tötting 220, 252 

de la Tour 283 

Tousaint von Bourgeois 284 

ToussaiQts 229 

Trach 165 

Trach und Bürkau 179, 248 

Trachenheim 200 

Trajan 20 

Traskowecz 75 

Trattenheimb 130 

Traubenburg 260 

Traueofeld 269 

Trauenfels 222, 241, 254 

Trauenstein 231 

Traumiller von Ernstein 96 



36 3 



Trautenau 21 

Trautmannsdorf 273 

Trauttenberg 268 

Trauwitz 150, 185 

Trawniczek von Raudnitz 42 

Trbaussan 17 

Trczka von der Lippe 95 111 

Trebitz 10 

Trentini von Wölgersfeld 212 

Treppein 223 

Treuberg 82 

Treuburg 106, 138 

Treuenfeld 143, 243, 259, 268 

Treufels 104 

Treuinfeld 245 

Treumuth 234 

Treustett 123 

Triebelfeld 250 

Trippenbach 189 

Trmanus z Ostrawy 102 

Trnitz 48 

Trnka von Krzowitz 94 

Trnowansky von Jeleni hory 38 

Troeger von Königinberg 200 

Trojan von Bylan und Rossfeld 74 

Troscbke von Rosenwerth 208 

Tröstenberg 201 

Trott 285 

Trubka von Rowin 57 

Truhliczka von Aventin 40 

Trunsa von Thron (z Trunu) 101 

Trunu z 101 

Trussi 88 

Tryblern 105 

Tryskovic 290 

Trzebnitz 46 

Trzebomislitz 281 

Trzebon 41 

Trzemssyn 44 

Trzezenitz 35 

Trzyeticz 41 

Trzytiez 30 

Trzytiezky von Trzytiez 30 

Trzebechowsky von Florenfels 97 

Trzebnitz 73, 92 

Trzebomyslicz 78 

Trzebonn 121 

Trzebonsky von Brattenberg 85 



Trzebsko 62, 116 

Tfestik von Hyrsov 290 

Tscharaer und Osten 209 

Tschepe von Tschepe und Weiden- 
bach 184 

Tschernin von Chudenicz 143, 145 

Tscherny von Edelmuth 271 

Tschiaska von Sternheim 222 

Tschirnhaus 205 

Tschrebschis 115 

Tuchansky von BranÖzie 62 

Tuchler von Waczetin 87 

Tußzka 68 

Tulbingstein 90 

Tulechov 104 

Tuleschitz 105, 203 

Tuleschniz 50 

Tuleschow 61 

Tulesic 105 

Tulipan 53 

Tumlirz 240 

Tunckler von Treuinfeld 245 

Tunsky von Taurnberg 293 

Turba 182 

Tüick von Nörensheim 119 

Turek von Sturmfeld und Rosen- 
Ihal 101, 102, 104 

Turek von Turknthal 46 

Turek von Wosule 77 

Turknthal 46 

Turnag von Lemnicho 67 

Turnawa 165 

Turnowsky von Turnstein 72 

Turnstein 72 

Turow 53, 292 

Tursko 31 

Turtelstein 67 

Twersky de Campo r34 

Tybelius von Tryblern 105 

Tyberyn 73 

Tybie 152 

Tychler von Waczetin 87 

Tychowitz 19 

Tychy von Tychowitz 19 

Tycooly 252 

Tyebau 26 

Tyralla von Treuburg 138 



364 



Tyraa 148 
Tyrbach 44 
Tyron 124 
Tyssniow 18 
Tytl von Pyrkh 73 



Ubelli von Siegburg 189, 208, 255 

Uechtri z 212 

Ugarte 198 

ügezd 100, 209 

Ullerich von Adelstein 261 

ÜUersberg 236 

Ullmann von Ulmenstein 173 

Ulmenheim 142 

Ulmenstein 173 

Ulmer von Ulmenheim 142 

Uirici 189 

Ungar von Raab 224 

Ungar von Ritterspurg 152, 183, 

193 
Unger von Löwenberg 269 
Unger schütz 182 
Ungerswerth 35, 159, 230, 249 
Unicziowsky von Rosenport 93 
Unruhe 202 

Unrur von Taurnberg 293 
Unwerth 248 

Unwirth von Unwirth 107 
Urbair 95, 266 
Urban von Schwabenau 277 
Urbann von Steinhausen 221 
Urschkau 226 
Ursin 41 

Ursin von Wladorz 27 
Ursprung 271 
Uschütz 217 
Uthman 10 



Vaßetin 293 

Vaßetinsky von Vacetin 293 

Vadas von Kariowa 295 

Vaeltelin 145 

Valentin von Treuenfeld 243 

Valentini 110 

Valenzi 258 

Valmond 228 



Valtelin 243 

Valvarecchio 77 

Varrenspach 162 

Vasquez 114 

Vaulcoreti 121 

Velle 130 

Velsern 225, 229 

Velss 141 

Verbeck du Chateau 261 

Verdenberg 101 

de Verga 262 

du Verger 269 

Verner von Verner 238 

Vetter 12 

Vetter von der Lilien zu Burgvei- 

stritz 137 
Vevier von Blumenberg 214, 220 
Vhertschitz 68 
Vigna 238 
Vignet 268 
Villani 123, 129 
Villarsburg 249 
Vionna 260 

Vitzthum und Dornheimb 155 
Vlkova 291 

Vlm von Erkartowitz 63 
Vnieticzky von Trbaussan 17 
Vobolecky von Rybensko 291 
Vodicky von Jemnik 292 
Vodicka von Ruzena 294 
Vogdt 173 
Vogel 274 
Vogl 253 

Voglmann von Morbach 70 
Volckhen von Boppardt 131 
Volkhaimer von Lobensteiu 9 
Volkmar 11 

V^ollbracht von Vollbracht 191 
Vollgnad von VoUgnad 178 
Vondorfer von Swobodne hory 290 
Vorbringer 278 
Voskorzyn 13 
Vrani 291 
Vranovsky von Bliskovic 294 

Vratislavsky von Zvile 105 
Vrbik von Zaboklik 290 
Vrsovic Sekerka von Sedcic 105 
Vullerath von Ende 188 



365 



Vyler von Kranzperg 75 
Vysin von Klarenburg 103 
Vyskov 294 

Wabersickb 143 
Wabruss von Linitz 32 
Wabst von Leidenfeld 245 
Wacha von Worzechowitzek 13 
Wacbsraann von Wachsmann und 

Treppein 223 
Wachtendung 110, 118 
Wacquant-Geozelles 280 
Waczek von Ruzeny 45 
Waczetin 87 

Waczula von Erkartowitz 63 
Waczynow 68 
Wada von Karlow 58 
Wadhoffer von Adlersberg 131 
WadI 234 
Wadochod 16 
Waffenberg 258 

Waffenberg zu Mödling 202, 235 
Waffenburg 130 
Wagenau 209 
Wagenfeldt 236 
Wagenhofen 203 
Wagensfeld 229 
Wagersbach 277 
Wagner 247 

Wagner von Igelgrund 87 
Wagner von Wagenau 209 
Wagner von Wagenburg 250 
Wagner von Wagenfeldt 236 
Wagner von Wagenhofen 203 
Wagner von Wagensfeld 229 
Wahl 145 
Waia 230 

Waiay von Waia 230 
Waiczenhoffen 91, 113 
Waidenau 280 
Waitzenau 146 
Waizenfeld 156, 206 
Wakrle von Wilfersdorf 15 
Walberg 243 
Walchenheim 194 

Walchowsky von Walchenheim 194 
Waldau 34, 153 



Waldberg 114 

Waldebugk 166 

Waldeckh 177 

Walderode von Eckhausen 113, 

168, 173 

— auch Wolderode 146 
Waldersee 161 
Waldfogl von Lohemyl 53 
Waldhaira 149 

Waldhauser von Trattenheimb 130 
Waldmann 171 
Waldner 197 
Waldner du Bois 274 
Waldorff 148, 156, 166, 184, 213, 

229 
Waldstätten 231, 235 
Waldstein 89, 93, 100 
Waldstein- Wartenberg 242 
Waldt 136, 137 
Waldtmann von Waldt 137 
Walfeld 287 
Walfisch 71 

Walkaun von Adlar 107 
Wallaschek von Walberg 243 
Wallaschek von Walfeld 287 
Wallborn 193 
Wallbrunn 208 
Wallenberg 176, 212, 224 
Wallhoffen 194 
Wallis 251 

Wallis auf Carrigmhain 190, 224 
Walmerod 166 
Walspeck 214 
Waltenburg 50 
Walter 216 

Walter von Walter 179 
Walter von Waltersdorf 60 
Walters von Ehrenwald 193 
Waltersdorf 60 
Walther und Croneck 156 
Walw von Funkstein 32 
Walwärek 103 
Wanczura von Rzehnitz 218, 232, 

240 
Wanias 52 
Wanieczek 272 
Warkotsch 222 
Warmuth von Schlachtfeld 280 



366 



Wartenberg 53, 170, 242 

Warthy 290 

Warwazow 24, 50 

Wasener 235 

Wasmuth 241 

Wasserberger von Wasserfeld 87 

Wasserfeld 87 

Wasserfluss 130 

Wasserreich 227 

Wasserstein 57 

Wasserthal 103 

Wassmuth 197, 202 

Watterich von Watterichsburg 280 

Watykan 57 

Watzek von Kuzieny 86 

Watzl 12 

Wawrauss von Limitz 44 

Wawraussovsky von Limitz 44 

Wayerhof 282 

Wczelina von Lumenstein 98 

Weber von Bellersheim 273 

Weber von Fürnberg 222 

Weber von Trauenfels 241 

Webersky von Wabersickh 143 

Weczelius von Löwenberg 88 

Weger 213 

Weggefurth 129 

Wehmer 190 

Weickersthal 286 

Weickert von Weickert 159 

Weidenbach 184 

Weidenthal 186 

Weidhoffer von Adlersberg 131 

Weidtliogen auf Rittersperg 138 

Weinberg 69, 77, 182, 263 

Weinbergen 189 

Weingarten 165 

Weingarten von Pürglau 241 

Weirach 184 

Weis von Dalkowitz 32 

Weispach 52 

Weiss von Eckersdorf und Althoffen 

109 
Weis von Lilienburg 266 
Weiss Weisser von Weissenfeis 

116 
Weissbach 217 
Weissberger 170 



Weissenadler 28 
Weisseoberk 56, 83, 98 
Weissenburg 90, 151, 186, 215, 

218, 255 
Weissenfeis 116, 213 
Weisser 116 

Weisshaubt von Trauwit/. 185 
Weissheupt 134 
Weistriz 130, 161 
Weitenfeld 69 
Weitzenau 196 
Wejmislitz 33 

Wekler von RosenecUh 272 
Welbudicz 75 
Welechau 23, 89 
Welehradsky von Hradisst 30 
Welesky von Welkanitz 14 
Welik von Sonova 59. 289 
Welik^ von Rowyn 21, 57 
Welinow 59 
Welisow 290 
Welkanitz 14 
Well 284 

Welly von Sollhausen 116 
Welryba 71 

Welsch von Welschenau 244 
Welschenau 244 
Weltzekh 140 

Weltzl von Starnfeld 241, 244 
Welwarsky von Lummenstein 87 
Welwarsky von Orsnik 68 
Welwarsky von Saxendorf 30, 51 
Weizenstein 256 
Wendau 214 
Wendungen 184 
AVendlyn von Mendlynstein 98 
Wendorf 204 

Wendtschuh von Zdier 138, 142 
Wengersky 273 

Wennigner von Brattenberg 85, 117 
Weazelik zu Sarabitz 111 
Wenzelsberg 155 
Werd 13 

Werndl von Leheostein 264 
Werner 198, 212, 259, 285 
Werner von Geiersperg 130 
Wersek von Reift'enberg 101 
Wertema 180 



367 



Werten au 274 

Wertenfeld 233 

AYerthenfeldt 239, 242 

Werthenstein 147 

Weseczky von Ssonow 21 

Weselowitz 70 

Weselsky von Widow 63 

Wesely 255 

Westin 211 

Weweryn von Kranichfeld 48 

Wewerzy 45, 67 

Weydenthal 61, 63 

Weydner von Weydenthal 61, 63 

Weygetin 70 

Weyndel von Weinberg (z winn^ 

Hory) 77 
Weypowitz 27 
Weyrach 212 
Weys von Hayn 62 
Weys von Petrzina 68 
Weysa von Kycziow 18 
Weyskop von Wimberg 33 
Weysperger von Bilä hora 47 
Weytenfeld 296 

Weytmillar von Weytmille 93, 96 
Weytmylle 93, 96 
Weywoda von Strohmberg 232 
Weznikh 128 
Whinicz 65 

Wicena von §onova 289 
Wichunk 31 
Wickenburg 200 
Widensky von Cziesky Wostrow 

39 
Widersperger von Widersperg 81, 

99, 245 
Widmann 197, 218 
Widmer 140 
Widomowitz 20 
Widow 63 

Widowle von Laustain 77 
Widrzi 169 

Wieczkow von Wiczkowitz 88 
Wieczkowsky 88 
Wiederwald 284 
Wieland 282 
Wielcziowitz 17 
Wieler 155 



Wiemmer von Wiemmersberg 194 

Wienner von Murau 10 

Wienzek von Wienzkowsky 214 

Wieuzkowsky 214 

Wiese 275 

Wiesenfeld 259 

Wiesenfels 282 

Wiesengrund 148 

Wiesenhütten 229 

Wiesenthal 155, 225, 231 

Wieser 262 

Wiesner von Lerchenschwung 257 

Wiesnerberg 124 

Wiessner von Lerchenschwung 245 

Wietzin 80 

Wietzna 40 

Wieznik 106, 128, 136, 141 

Wiezsky von Linitz 32 

Wikroczil von Bilenberg 112 

Wilamowsk^ 219 

Wildau von Lindenwiess 144 

Wildburg 273 

Wildenstein 204, 215 

Wildersdorf 20 

Wildfels 279 

Wildmannsegg 275 

Wilfersdorf 15 

Wilimdorf 63 

Wilimowsky von Lichtenburg 22 6 

Wilkau 7 

Willarsburg 249 

Willer 12 

Willerit von Schlangenfeld 177 

Willinger 11 

Wilstein 292 

Wiltheim und Tötting 220, 252 

Wilzek 216 

Wimberg 33 

Wimberk von Namiet 26 

Wimmer 273 

Wimmersperg 246 

Winanko von Werttenstein 147 

Winarz 34 

Winaw 86 

Winckler von Winkhlern 145 

Winckler von Wincklersberg 167 

Wincklersberg 167, 205 

Windtmühl 151 



368 



Wingersky 134, 199 

Winiensk^ von Morawiczan 87 

Winkelburg 202 

Winkelmann von Winkelburg 202 

Winkhlern 145 

Winkler von Rottenburg 111 

Winkler von Sternenheim 222 

Winna Hora 69, 77, 296 

Winter von Polehrad 58 

Winterberg 121, 122, 245 

Winterberg von Habrzi 51 

Winthauser von Freising 12 

Wipplar und üschütz 217 

Wirtz 174 

Wirzik 89 

Wischek 60 

Wischkorzicz 56 

Wischkow von Wischkorzicz 56 

Wisenberg 130 

Wisinger von Misowitz 115 

Wiskovia 69 

Wisotzky von Hohenbaum 171 

Wispe von Moldausprung 129 

Wissengrund 142 

Wissner von Wiesnerberg 124, 130 

Wissner von Wissengrund 142 

Witanowsky von Wltsskowitz 150 

Witasek von Kamzikow6 Eory (Gem- 
senfels) 102 

Witek von Saltzberg 233 

Witha von Zerzawy 127, 135 

Witinoves 107 

Witte 134 

Witte von Lilienthal 91 

Witten 170, 221 

W^ittenau, siehe Wytiniowsky 91 

Wittenau, siehe Witinoves 107 

Wittich von Streitfeld 141, 278 

Wittingauer von Preitenberg und 
Rosenau 112 

Wittmann 282 

Witych von Blohotitz 43 

Wizinger von Wizowicz 70 

Wizowicz 70 

Wlach von Hostein 46 

Wladorz 27 

Wladorz 79 

Wladorzsky von Wladorz 79 



Wiaschim 86 

Wlczietin 41 

Wlcznitz 43 

Wlczy hory 27, 43 

Wldkowitz, siehe Wltsskowitz 150 

Wlkanowa 247 

Wltaw 52 

Wltawsky von Greifenfels 62 

Wltawsky von Lubin 55 

Wltawsky von Mannschwert 131, 

199 
Wltsskowitz 150 
Woda von Koykowitz 44 
Woda von Woda 24 
Wodak von Rosenbach 86 
Wodiczka 87, 289 
Wodiczka von Karlsperg 82 
Wodiczka Dworsky von Wasserstein 

57 
Wodiczka Horsky von Wasserstein 

57 
Wodierad-ky von Przibenitz 40 
Wodizka von Radkow 31 
Wodniansky 68 

Wodniansky von Löwenberg 43 
Wodniansky von Radek 36 
Wodniansky von Wraziow 74 
Wodolin 31 

Wodolinsky von Oliweth 20 
Wodolinsky von Wodolin 31 
Wodolovsky von Prostiihrian 56 
Wognin 183 

Wogsko von B gdunczowicz 88 
Wohlgemuth von Rosenthal 111 
Wohrazenitz 251 
Wokaun von Wokaunius 247 
Wokaun von Wokaunstein 72 
Wokaunius 247 

Wokaunstein 72 

Wokrausliczky von Diwischow 60, 

61 
Wolczinsky von Wolczin 137 
Wolderode von Eckhausea 146 
Woldrzich von Ehrenfreund 269 
Wolf von Plozkowitz 14 
Wolf von Wolf.berg 156 
Wolfenburg 28 
Wolfersgrün 123 



369 



Wolfgeil von Hofatädt 247 
Wolfinger von Wolfsbach und Plos- 

kow^itz 83 
Wolframsdorf 53 
Wolfsbach 83 
Wolfsberg 27, 156 
Wolfsfeldt 254 
Wolfstirn v. Wolfstirn u. Kaphaels- 

berg 109 
Wolfswarfen 263 
Wolff 171, 190 
Wolff von Löwencron 164 
Wolff von Wolff sburg 154 
Wolffsburg 154 
Wolffsbruch 192 
Wolffspach 91 
Wolffyngar von Wolffspach und Plos- 

kowitz 91 
Wölgersfeld 212 
Wolinsky 41, 67 
Wolkersdorf 39 
Wolowitz 34 
Wolschan 26 
Wolsche 87 

Wolschowsky von Wolsche 87 
Woltarzik 34 

Wolter von Liebenfeld 140 
Woncziat von Wratkow 49 
Wopaterni 276 

Woprcha von Feldenstein 78, 98 
Woprcha von Wraziow 74 
Woprzetitz 17 
Woraczicky von Pabienicz 99, 106, 

107, 167, 195. 211, 262 
Worell von Worliczne 256 
Worlick 69, 296 
Worli(tzna 32, 42, 47 
Worliczne 256 
Worliczny von Worliczny 51 
Worlow 28 
Worst 200 
Worzechowitz 15 
Worzechowitzek 13 
Worzikowsky von Kundratitz 166, 

217 
Woschtinka von Morawiczan 87 
Woschtitz 185, 191 
Wosowa 43 



Wosskobrk 29 

Wosskobrsky von Wosskobrk 29 

Wostarek von Waczetin 87 

Wostrow 16, 53, 249, 293 

Wostrowitz 228 

Wostrowiky 56 

Wosul 30, 77 

Wotapek von Ritterwald 248 

Wotin 18, 31, 32 

Wottawa von Wystnthal 48 

Woykowsky und Poborow 199 

Woynin 207 

Woyska von Bogduncziowitz 73 

Woytiechowsky von Daubrowitz 82 

Woytischek von Treuberg 82 

Woztrzyss 16 

Wrabi 97 

Wrabin 97 

Wrabsky Tluksa von Wrabi 97 

Wrab}na 108 

Wranowitz 17 

Wrat 289 

Wratislaw von Mitrowitz 90, 91, 
93, 94, 95, 101. 114, 116, 120, 
132, 141, 144, 183, 189 

Wratislaw von Mitrowitz und Schön- 
feldt 228 

Wratkow 49 

Wraz 26 

Wrazda von Kunwald 244 

Wraziow 74 

Wrbczan 34 

Wrbczansky von Wrbczan 34 

Wrchota von Rosenwerth 102 

Wrewskoi 276 

Wronya von Thur 41 

Wrschowitz 55 

Wrssowsky 66 

Wrtby 98 

Wrzessowicz 109 

Wrzesowicz 105, 110, 113 

Wfsowisst 28 

Wsselis 67 

Wsserub von Kolburg 78 

Wucherpfening von Liglingen 281 

Wuerben- Freudenthal 124 

Wulff von Schwarzenwolff 144 

Wulkerau 10 

24 



370 



Wüllersdorf 266 
Wüllersdorfer von Urbair 95 
Wulterin z Libe hory 84 
Wümpfenfeld 110 
WunderbaldiDger 268 
Wunsch von Bruckhenburg 152 
Wunsch von Friedenwunsch 134 
Wunschheim von Lilienthal 271 
Wunschwitz 144, 160 
Würben und Freudenthal 146 
Wurm von Sterndorf 46 
Wurschenstaiuer 12 
Würsig 129 

Wurst von Rautenberg 197 
Würstl von Reichenbach 246 
Würth von Mackau und Creutz 

212 
Württemberg 129 
Würtz und Burg 189 
Wutginau 163 
Wuttky von Wutginau 163 
Wydomy von Widomowitz 20 
Wydra von Kleczian 25 
Wydrzi 239 
Wyka von Hradisch 63 
Wyklantitz 28 

Wyneczky von Grynwald 93 
Wyschkorzitz 60 
Wyskoczil von Bystfitz 48 
Wyskowez 38 
Wysoku Lhotie 92 
Wysskowitz 37 
WystQthal 48 
Wytiniowsy 91 



Zablatsky von Tulescbitz 105, 203 

Zaboklikh 61 

Zaborsky 99 

Zabrdowicz 96 

Zabrdowsky von Zabrdowicz 96 

ZabrJezsky von Kreuzberg (z kfizove 

hory) 74 
Zaczal von Billetin 95, 139 
Zahora von Lercher 230 
Zaborsky von Glücksfeld 270 
Zahorzansky von Worlick 69, 296 
Zahrädek 86 



Zahradesky von Wolfsberg (Wlczy 

hory) 27, 43 
Zahradka 87 

Zahradka von Laustain 65, 77 
Zahradka Sowiosk^ von Eylenfels 

154, 167 

Zahradka von Turow 53 
Zahrobsky von Tiessyn 38 
Zakostelsky 39 
Zalesky von Zmyslow 15 
Zallutsky von Rossenthai 195 
Zaluzsky von Helfenstein 76 
Zaluzsky von Wostrowsky 56 
Zamikal von Schlüsselsfeld 241 
Zang vou Zangen und Oberlanstein 

159 
Zangen 159 

Zaruba von Hustirzan 175 
Zarybenska 85 

Zarybniczky von Zarybenska 85 
Zarzeczna 80 
Zäsadsky 100, 101, 120, 285 

Zasmuck 62 

Zasmucsky von Zasmuck 62 
Zastrzisl 75 
Zaskowsky 211 

Zatoczil von Löwenbrucken 142 
Zaudiel von Schulheim 258 
Zauner 276 

Zavisch von Ossenitz 238 
Zawieta von Z^wietitz 66 
Zawietitz 66, 193 
Zaworzitz 49 

Zbytek von Greifeuberg 44 
Zdarzin 87 
Zdiarsky 22, 87 
Zdiarsky von Sternfeld 192 
Zdier 142 
Zdir 138 

Zebo von Brachfeld 245 
Zebo von Braitenau 220, 228 
Zebratsch 200 

Zechmeister von Rheinau 281 
Zeckg 117 
Zedlitz 222 
Zedlnitzky 121 

Zehentoer von Rachersdorf 137, 
143 



371 



Zeidler von Zeidleru 165 

Zeidlern 165 

Zeilberg 92, 182 

Zeileissen 264 

Zeillner von Streiffenberg 128 

Zeissel von Zeisselsberg 130 

Zeisselberg 130 

Zelendar von Prossowitz 15 

Zelenka von Storchenfeld 238 

Zemschitz 251 

Zencker 238 

Zenio zum Dannhaus 188 

Zertinie 293 

Zerzawy 127, 135 

Zeschinger 118 

Zessner von Spitzenberg 193, 252 

— und Czesnar 60 
Zettl von Lilienberg 104 
Zettwitz 209, 269 
Zeydl von Bramstwa 51 
Zhorsk^ von Zhorze 210, 224 
Zhof 104, 210, 224 
Ziakov 105 

Ziakowecz von Ziakov 105 
Ziakowsky von Kankowitz 70 
Zialkowitz 28 

Zialkowsky von Zialkowitz 28 
Ziambach von Pottenstein 93 
Zieh von Grreifenberg (z Gryffy 

hory) 98 
Zieh von Rosenfeld 250 
Zichowsky von Ssonow 21 
Zidlauwitz 11 

Zidlohowsky von Altenperkg 64 
Zieletzky von Potschenitz 190, 223, 

254 
Zieger 249 

Zielez von Rzuchow 40 
Ziemsen 285 
Zierotin 197 

Zierotin und Lilgenau 227 
Zieiöwa Zierowsky 167, 170 
Zierowsky 167, 170 
Zimmerl von Schneefeld 243 
Zimmermann 195 
Zingerling 109 
Zinnast von Herdy 274 
Ziopow 35 
Ziopowsky von Ziopow 35 



Zipperer von Schachenstein 285 

Zirkler von Sturmdorf 283 

Zirowitz 85 

Zitschy von Znoriza 192 

Ziulach 123 

Ziwanitz 33 

Zkudowsky z Rowne Hory (von Eben- 
berg) 97 

Zlabeczky von Ostromerz 19 

Zlat^ho pole z 100 

Zlemezky 60 

Zleniczk^ von Zlenitz 35 

Zlenitz 35 

Zlivsky von Labaun 291 

Zlonicz 35, 60 

Zlunitz 121 

Zlutic 293 

Zluticky von Zlutic 293 

Zmyslow 15 

Zmysslowsky von Zmyslow 15 

Znaimwerth 284 

Zniegovsky von Korkyn und Cholo- 
Witz 92 

Znoriza 192 

Znovsky. siehe Zniegovsky 92 

Zobel 186 

Zocchi von Morecci 279 

Zoffel 177 

Zoffein 213 

Zoffein und Lichtenkron 211 

Zollitsch 172 

Zolotsch 10 

Zöltscben 165 

Zoltza 12 

Zornstein 118 

Zrobczitz 13 

Zrzaweho 171 

Zubrzi 36, 48, 112, 209 

Zucker von Tamfeld 107 

Zukhmantel 172 

Zumerfeld 52 

Zumerhfelt von Zumerfeld 52 

Zumsande von Sandtberg 202 

Zürchhauer 253 

Zvile 105 

Zwenhoff 236 

Zweybrodt 118 

Zwiczkow 14 

24* 



372 

Zwierziüka Ö3, 72 

Zwikowetz 289 

Zwirzetina 72 

Zwole und Goldstein 46 

Zybrzyda von Welechau 23 

Zymerman von Holenstein 42 

Zynnenberg 35 



Zaboklik 290 
Zdar 94 



Zdiarsky von Lowcze 19 

Zdiarsky von Zdar 94 

Ziabka von Drahobeyl 59 

Ziakowsk^ 87 

Ziandow 60 

Ziatecky von Feldenstein 78 

Zipansky von Drazitz 25, 31 

Zirownitzky von Dubenek 42 

Ziscbka 234 

!^ivny von Lilienbof 240 

Zizin 47 



^■ 



%ß^- 









CS Doerr, August von 

527 Der Adel der böhmischen 

D64. Kronländer 



PLEASE DO NOT REMOVE 
CARDS OR SLIPS FROM THIS POCKET 



UNIVERSITY OF TORONTO LIBRARY