(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Eine populäre geschichte der stadt Peoria"

LI E> HARY 

OF THL 

UN IVLR.5ITY 

Of ILLINOIS 

977.352 
B46 



hm 



■WHFi* 



€ine 



pspulavt <Sefc^tctjte 



j % 



ber 



Staut ptartfl. 



Von 



. ^. 13e|, 



paftor an ber er», lutfy. St. pauls=Kircfye. 



pcorta, 3U» 

1906. 



9?| ^5 2. 



Entered according to Act of Congress in the year 1905, by 

REV. F. B. BESS, 
In the Office of the Librarian of Congress at Washington. 



Sät}, (ElcFtrotypte unb Drucf von W. V). Ureigner & Sons, ^reeport, 3H. 



Ifcm Antonien 
mritws öligen Uaters, 

beS -- - 

tarti. ferrn Üfotrupolttan Ifontl} StfÖ HtfÖS zw Ntröerzfoetjnm Mass?!, 

•proum* Ü^asrn-Naasatt, leutHrljlanö, 

beS bi§ an feinen £ob begeifterten 3?reunbeS ber neuen Sßelt, in ber er einft, frifdj 
bon ber Uniberfität tommenb, fünf ^at/re feines SebenS (bom ^a^re 1841 — '45' als 
£auSler)rer bei einem ^ßlantagenbefi|er, einem SDr. 2ß. 6. 2)anielS in ber 5ftär}e bbn 
^aineSbifle, £afl ©o., im ©taate ©eorgia, unb ein ^a^r als Sßribatleljrer in SSrobflbn, 
91. 2)., ) 3ugebradC)t r)atte, 

3Jn dankbarer lEritmerung «ttö ICübr 

grtatömef 

mm 

armem IMm. 



133684 



orworf. 



SDiefe ,,©efd)td)te $eoria§" berbanft ir)re ©ntfteljung bem golbenen Jubiläum meiner 
©emeinbe. 3 ur S e ^ r biefe§ Jubiläums tooßte id), bem allgemeinen usus folgenb, eine 
furge ©efd)id)te meiner ©emeinbe fd)reiben. Stl§ id) mid) aber baran machte, gunädjft 
einmal ben §intergrunb gu geid)nen, auf bem fid) biefe§ ©efd)id)t3bilb ergeben foflte, ba§ 
b/eiftt alfo mit anbetn 2ßorten, all id) mir ein SSitb t»on unferer ©tabt unb ibrer 33eböl= 
ferung bor 50 3°*) ren 3 U bergegentuärtigen berfud)te, fanb id) gu meinem rjödjften (5r= 
ftaunen, baf; ba§, borläufig roenigften§, einfach eine Unmögrid)feit fei, inbem abfolut nid)t3 
über jene 3eit im SDrucf borlag, felbft nid)t einmal ©remplare ber Sageblätter au§ jener 
3eitperiobe. 3fdj befd)loJ3 bar/er, gunäd)ft einmal biefem SWcmgel in ber ©efd)id)t§fd)rei= 
bung unferer ©tabt felbft, toenn möglich, abgufjelfen. SDtefer SSerfuct) führte mid) roeiter 
unb toeiter in ber ©efd)id)te unferer ©tabt gurüd, ber 5tppetit iDUdjS beim offen, bi§ id) 
fdjlieftlid) bei bem %af)xt 1673 ante, bem %ar)u, in bem ber erfte SOßeifte feinen $uft an 
ba§ Ufer be§ 5ßeoria=©ee§ fetjte. ^cr) fanb, bafj bie ©efd)id)te unferer ©tabt eine ber 
intereffanteften ©täbtegefd)id)ten be3 2Beften3 unfere§ ßanbe§ fei unb ba icr) mir fagen 
mufjte, bafj biefe ©efd)id)te, ba fte nie im 3 u f a w m€n! fJ an g gefd)rieben rourbe, ben meiften 
(Sinroofynem unferer ©tabt, jebenfaHä aber ber beutfcrjenJöebötferungberfelben, roenig ober 
gar nidjt betannt fein bürfte, fo befd)lofj id), jener ©efd)id)te meiner ©emeinbe roenigften.3 
eine turge r)iftorifd)e ©figge unferer ©tabtgefd)id)te borangel)en gu laff en. 2Iu§ ber ßiftori* 
fd)en ©figge ift nad) unb nad), roenigften§ bem äußeren Umfang nad), ein ©efd)id)t§banb 
getoorben unb r)eute übergebe id) nun nad) breijär)riger 5trbeit toär)renb ber Sfflufjeftunben, 
raeld)e mir bon meiner 5Imt§arbeit übrig blieben, biefeS größere ©rftling§=SQ3er! meiner 
$eber bem beutfd)en ^ublilum unferer ©tabt unb Umgegenb mit ber 23itte um eine 
freunblid)e 2tufnal)me unb bon ©eiten ber bagu berufenen um eine gerechte Slritif". 

3m 5Tnfd)Iuf3 an bie ©efd)id)te ber ©tabt laffe id) in bem groeiten %t)txl eine ©e= 
fd)id)te be§ beutfd)en 33eböli~erung§=(SIement§ unferer ©tabt, foroeit mir ba§ gu tr)un 
möglid) mar unb foioeit e§ meine 3^it erlaubte, folgen. 

Unb nun möd)te id) nod) gum ©cfjlufe allen, meld)e mir bei bem 3uftanbelommen bie* 
fer ©efd)id)te in irgenb einer 2öeife einen SDienft getl)an l)aben, meinen berbinblid)ften 
SDanf aud) liier öffentlid) au§fbred)en. 

23efonber§ aber bin id) ben folgenben ©efeflfdjaften unb 5perfonen gu SDanf ber* 
pflichtet: 

The Chicago Historical Association, The State Historical Society of Wis- 
consin, The State Historical Society of Minnesota, The Shabona Society of 
Chicago, Mr. Reuben G. Thwaites of Madison, Wis., author of a history of 
Father Marquette; Mr. David H. Montgomery of Boston, author of "American 
History, Mr. Irwin F. Mather of Los Angeles, Cal., author of "The Making of 



VI 

Illinois;" The Rufus Blanchard Estate for using History of Illinois and a His- 
torical Map of Illinois by Rufus Blanchard, deceased; Mr. Frank E. Stevens, 
author of "Black Hawk War;" Mr. S. L. Clemens and Messrs. Harper & Bros.. 
New York, authors and publishers of "Life on the Mississippi;" Messrs. G. P, 
Putnam's Sons, New York, publishers of "Abraham Lincoln;" Judge David 
McCulloch, author of "History of Peoria County, and Mr. H. W. Wells, author 
of "Schools and the Teachers of Early Peoria;" 

ferner £>errn SStbliotfjetar (5. 2Bücor unb bert SSeamten ber „(Sitrj feaU" unb be§ ©ourt= 
£>aufe§ für bie bieten ©efälligfeiten, bie fie mir erroiefen r)aben. 

"Last but not least" möchte icr) ber girma 20. £>. SOßagner & @on§, ^reeport, %tt., 
tr>etcr)e btefe§ 23ucr) herausgegeben t)at, meinen 2)anf au3fprecr)en für bie freunblicfje 9tacr)= 
fic£)t, bie fie geübt, für bie 3uborfommenr)eit, m ^ ber fie mict) ftet§ befjanbelt unb für bie 
gebiegene unb gefcrjmatfbofle Arbeit, bie fie geliefert r)at. 

peoria im «September 1905. $ 1 1 e b r t dj 33. 33 e fe. 

P. S. SDer Sefer roirb freunblictjft entfdjulbigen, baft ein 33ud), raie ba3 borliegenbe, 
aucr) ©efcr)äft§an3eigen ck. enthält. Slber, e§ märe eine etnfacf/e Unmöglicr)feit geroefen, 
biefe ©efcfyidjte or)ne jene finanzielle 9Jiiir)ütfe auf ben Wlaxtt %\x bringen. SDBtr möchten 
baJjer jenen Ferren, unb ©efcr)äft§firmen, bie in fo generöfer SOßeif-e unfer Unternehmen 
unterftütjien auct) an biefer ©teile unferen berbinblicfjften SDanf au§fpred)en. 

2). O. 



gnfyaCtz-l^evsexdfyxxife. 



©cfd)td)tc tu*v Staftt» 

©dt:. 
Sic Urgcfdjtdjtc (&a§ inbianifdje ^ße* 

oria.) 1 

^coria btm 1763—1819. (Sa3 

frangöfifc^c ^coria.) 45 

"JJcortn bon 1819. (Anfang be§ 

amcrifaniftf}en ^eoria) — 1825. 78 

^corta btm 1825—1835 90 

^eoria im S&lad £arof^rieg 120 

gortfc^ung ber ©efdjidjte ^eoriaS. . -134 
"Ikortn tum 1835 — 1845. (^Seoria 

aU „£ohm.") 147 

^eoria oI§ Stobt fett 1845 188 

^eoria im 23ürgerfrieg 239 

Gntnücfelung ber ©tabt feit bem 

SH'trgerfrieg 266 

geortet bim 1905 274 

Sie ©tabibcriDaltnng 271 

Sie ©trafeen 286 

Sie SBofjnungcn 292 

Sie öffentlichen ©ebäube 297 

„Sountb/' Beamte 306 

Sie „(£ounii)"*@ebäube 314 

Sie ©tabt*©ebäube 318 

Sie Ijöljeren (Spulen unb anbere ber 

Grgieljung geioibmeten ^nftttute. 326 

Sßeoria auf religiöfem ©ebiet 340 

Sie treffe 350 

Vereine . 355 

ßinige ber bebentenben Mnb§ ber 

(Btabt 363 

Sie £>oföitafer unb 2BoI)Itf»ätigfeit§? 

?lnftalten 366 

llnfere $ßarf§ 380 

^eoria al§ £anber§* u. gabrifftabt. 395 

Sie griebljöfe 404 



II. Ojeti. 
(£inc Wcfdndilc fcetr ^eut^en 

von tyeotia* 

© ttc. 

Vorwort 409 

Umleitung 410 

Pioniere bc§ Sctttfdjtfjttmä ttnfcrer 

etabt 411 

Sic Sctttfdjen in ben 40'cr $aljrcn. 425 
Sic Sattfdjcn in ben 50 r cr 3«Ören. 430 
Sie Setttftfjen ^corta'S unb ber 

23ürgerfrteg 445 

2ltt§ bem ße&cn ber Seotfrfjcn ttnfe* 

rer Stobt feit bem 23itrgcrtrteg. . . 450 
Ser erfte unb einzige beutfdje 

„Wlaljoi" unferer (Btabt 450 

Sa§ griebenSfeft im ^afjre 1871.. 451 
©in beutfdjer Gfefdt)äftS*a3Iod£ bor 31 

Mren 453 

Sa§ erfte beutfdje ©ängerfeft im $a= 

re 1876 451 

Ser Äambf gegen ba§ ©djulghxmg^ 

OJefefe 457 

Sie Siniueiljung be§ neuen $rieger* 

benfmaljl§ unb roeldjen SÜntljeil bie 

Seutfäjen $eoria'3 baran Ratten. 459 
Sa§ zweite grofce ©ängerfeft im 

^aljre 1902 465 

@ine freier gu (Sljren ©eneral Öfter* 

Ijau§' im 3a$re 1904 472 

Sie Seutfdjett $corta'3 im 3al)re 

1905 475 

Sa§ beutfdje !öebölferung§*(£lement 

im Slffgemcinen 475 

Sa§ beutfdje Familienleben in bem 

bcutfdj'amcrifanifdkn <£ehu. . . . 478 

Sie beutfdjcn ©djulen 481 

Sie beutfdjcu Stirtfjcn 494 



VIII 



2)ie beutftfje treffe 526 

Itnfere Sinter 530 

Sie beutfdjen Vereine 538 

Sie beutftfjen SBo$Ittjättgfett3*8n* 

ftaltcn 562 

2>ie S)eutftfjen ateSrunbeigentljümec 
mer unb auf commeraieftem @e* 
biet 566 



®ätfuf?= Knüttel. 

(Sine ©ebenffeier gu griebridj ©d)il= 
Ier'3 100=jäljrigem S£obe§tag am 
9. Sftai 1905, beranftaltet bon 
bem ©eutfd&tljum ^eoria'3 573 



2Infyaug I. 

Seutfcfje ©efdjäftsleute unb anbere pro* 
minente ©eutfdje ^eorta'S im $aljrc 
1905. 



2tnfyang II, 

©efcfjäft^tngeigen. 



(Sefc^tc^fe 6er §fa6f 



I. 'gtftetl'. 



2fm ©iI6cr5anb be§ $I(inoiy, 

llmraufdjt Don Gtdjcntoälbcrn, 

Siegt fie, ber man ber ©rfjönljeit SjkciS 

Sängft guerfannt t>or altern, 

23erüf)tntcnv ©tobten biefer neuen SBelt, 

Sie ©tobt, bic tnir gut £eimat& un§ ciiuäfylt: 




3)tc ttr<jcfd?td?te* 



*^% J 1 ^ eit gurücf liegt bie Qt\t, über gmei ^afjrrmnberte gurücf, ba ber ^ufj be§ meifjen 
^\* 9ftanne§ guerft ben 2Beg in jene ftifle SBilbnife fanb bie einft bie ©eburt§ftäite 
^— '' unferer bolfreidjcn ©tabt merben feilte. £>eute erinnert nur neer) ber Spante 
unferer ©tabt an jene 3 e ^- ^ßeorta ift inbianifcfyen Urfprungä. 2)ie $eoria§ maren 
einer ber fünf ^nbianer-Stämme, bie gu bem großen ©tamm ber $Üini gehörten, naef) 
bem unfer ©taat $flhtoi§ genannt ift. ©te Ratten ben mittleren 2f)eü biefe§ ©taate§ 
gu ir)ren ^agbgrünben. 

^m ^aljr 1637 mürbe in ber ©tabt ßaon in ^ranfreief) ber 5Jiann geboren, ber aU 
«rfter SBeifter feinen $uft in biefe ©egenb gefegt t)at. ߧ mar ^acque§ 2ttarquette, ber 
©broffe einer frangöftfcfien 5tbel§familie. 

$m 5Hter ben 17 ^ar)ren trat er in ben $efuiten=Drben ein, unb balb mürbe in ifjm 
ber ©ebanfe reif, al3 Oftiffionar unter ben ^nbianern GanabaS gu arbeiten. $m ^ar)r 
1666 finben mir it)n bereits in Quefoc, ©anaba, einer ber älteften frangöfifdjen lieber* 
laffungen in ber neuen SOßelt. 5ftadjbem er im Saufe ber näcr)ften fecr)§ ^a^re mehrere 
9JHffion§ftationen gegrünbet Ijatte, eine an ben fällen bon ©t. Ovaria unb ©t. ,^gnatiu§ 
an ber ©trafre bon 9ttid)iitmacftnac, bem fpätcren 2Wadttncto # unter ben ^nbianerftäm- 
men jener unmlrirjlidjen ©egenben, unb ftcr) babei bie ©pradje unb ©ebräucr)e ber ^n- 
bianer angeeignet, rjatte ber gufünftige Slbcftel be§ ^ttiuoi^SfjaleS bie ©djule burdjge^ 
madjt, bie itjn gu biefer meiteren r)or)en SCRifficn befähigte. An bem letzteren Ort mar e§, 
baf; er gum erften 9J?aI bon ^nbianern, bie bie bortige 9ttiffion§ftation befucHen, bon 



bem „großen gluß be§ SDßeftcnS," bem SSater aller (Ströme, borte. SttSbatb eniftanb in 
iljm ber 2öunfd), ben ßauf jenes munberbaren f^IuffeS gu erforfdjien, nidt)t, meil er an 
feinen Ufern verborgene föeicr)tr)ümer ober ©efunbbrunnen einiger 3 u 9 en ^ 3 U entbecten 
Imffte, fonbern meil er ermarten burfte, bort ^nbianer $u finben, benen er ba§ 2öort 
©otteS bringen tonnte. Grr raanbte fict) barjer an feinen £>rben§=£>berften Klaube 
2)abton unb bat um bie (Srlaubnift, „neue (Stämme natf) ber (Sübfee gu molmenb," auf= 
futfjen 3U bürfen. SDie (Srlaubniß mürbe it)m gern gemäfjrt. 9ftarquette ftanb bamal§ 
in feinem 36. £eben§jar)re. 






3acqucs JTfarquette.*) 



£ouis 3°Ii c t. 



Um biefelbe $eit langte ein canabifdjer ^elgljänbter £oui§ ^oüet in Sftafinam an, 
mo fid) 9Jiarquette bamal§ auffielt. Sd)on lange mar e3 ber Söunfct) ber frangöfifctien 
Regierung gemefen, itjre £>errfcrjaft fo meit al§ möglich in ba§ innere be§ norbamerita= 
nifcf)en ^eftlanbeS auäsubetjuen. (Snglanb mar ja im 33efi&e ber atlantifcf)en Hüfte bon 
5ftorb=2tmeri!a, (Spanien r)atte SSefitj bon ben ßänbern am ©otf bon 2ftejifo unb bon 
bem fübtidjen Stjeil ber ^acifk-Hüfte, ba mar e§ ber @r)xget3 be§ bamaligen Hönig§ 
£oui§ XIV., ber ir)m feine Sftufje ließ, bi§ eine Sßafferftraße gefunben mar, bie feine S3e= 
fitjungen im Sorben unb 5ftorboften mit ben SOßaffern ber «Sübfee berbanb, unb e§ ir)m 
gugteicr) möglid) machte, bon bem Innern ?Jorb=51merita§ 23efitj 3U ergreifen, $n ßoui§ 
Rottet fanb ber bamalige ©ouberneur bon ©anaba, ^rontinac, ben erfer)nten fieiter einer 
Gjjbebition gu biefem Qtotd. ßoui§ ^oliet mar ein frangöfifcffer (Sanabier in Quebec ge- 
boren unb ftanb bamal§ in feinem 27. £eben§jal)re. anfangs mar er für ben geiftlicr)en 
SSeruf beftimmt gemefen unb gu bem 3med einem ^efuitemSoflege übergeben roorben. 
51ber laum 18 3> ar ) re a ^ Q 00 er ^ en Hloftermauern unb bem geiftlict)en Staub ben 51b= 



*) üftadj einem alten Cetgcmälbe, öon eir.em itnbcfanntcn Münftler, toelcl)c§ im §al)t 1897 in 
Montreal entbectt mürbe. 



fd)ieb itnb mürbe ^eläfjönbler. ßetjn $ar)re mar er bamatä, als ber 3Fluf be§ ©ouberneurä 
an irm erging, biefem Steruf gefolgt unb baburd) für bie Aufgabe, bie irjm bei biefem Un* 
ternerjmen sufiel, trefflich borbereitet. Skter 9Jtarquette roar auf ba§ ^reubigfte beroegt, 
al§ biefer ©anabier eine§ Sage§ in 3[RarftnarD anlangte unb ifm mit bem Auftrag, ben 
er bon feiner Regierung erhalten r)atte, betannt machte. 2)ie Reiben Ijatte boeq ficfjttid) 
bie irjanb ©otte§ 3U biefem Unternehmen 3ufammengefüb,rt, roenn aud) iljre ^ntereffen 
babei berfcr)iebene maren. $n jenen Qtikn übrigen^, ba ©taat unb $ird)e auf ba§ %n= 
nigfte mit einanber berfnübft maren unb eine ftaatlidje §anblung oI)ne bie fte begfeiten- 
ben Zeremonien ber Äirdje nicr)t bentbar mar, finben mir bei allen bon einer d)rifttid)en 
Regierung auägerüfteten ©ypebitionen ftet§ ben geiftlid)en (Stanb aud) bertreten. 2)er 
Sntbeder unb ber ^riefter toaren in jenen Seiten immer bei einanber. 

9?ad)bem bie nötigen Vorbereitungen für bie Sfteife in bie unbefannte unb unficr)ere 
$erne getroffen maren, bertieften unfere beiben Ifteifenben ^idjitimadinac am 13. ÜJcai 




^Harquette unb 3°^ reifen r>on inicfnlimacfinac ab.*) 
(departure of marquette and joliet from michilimackinac.) 

1673, b. 13.2Nan 

1673. 2flarquette berichtete barüber felbft in feinem Sagebud) in ber folgenben einfachen Greife Mat- 

SBeife: „2Bir fdjifften un§ ein 3U einer Steife, über beren (Stjarafter mir nidjtä borau§fef)en fl»cttc'§ u. %oü* 

xonnten. 3nbianifd)e§ Äorn unb getrocfnete§ ftteifd) maren unfere ganje STuSmarjl bon Jj^" »*#«• 

£eben§mitteln, bie mir mit auf bie Steife nahmen, $n gmei Halmen (£anoe§) ; bie au§ 

ausgemalten SSaumftämmen Ijergefteflt maren, fuhren mir ah, 2JL 3°tf<^ ^ unD fünf 

Männer, feft entfd)Ioffen, aüe§ gu t£;un unb gu leiben für fotd) ein glorreiches Unterne^ 

men." <Sie fuhren an ber $Jiorblüfte be§ „großen ©ee§," be§ heutigen Safe 2ttid)igan, 

entlang, bi§ fie ©reen Sab, ben ©nbpunft be§ gleichnamigen 51rm§ biefeS @ee§ erreicht 

Ratten. (<Siet)e über bie Sfteiferoute 3fJiarquette'§ u. ^ofiet'S bie fjier folgenbe Slarte). 

©reen »ab mar bamalS eine OJliffionSftation an ber 2ftünbung be§ $ucb>$tuffe§ ($or 

miber). 2)iefe 2öafferftrafre benufeten unfere Sfteifenben gur 2öeiterfat)rt. Sie ftafjrt 

mar eine fet)r fd)mierige. Sie bieten ©tromfdjnellen (Sftapib§) unb eloigen SBinbungen 

■be§ $or. Sftiber, bie bi§ auf ben gütigen Sag ein ©fjarafteriftiium biefeä $tuffe§ fmb, 

matten eben bie ftafjrt ben fttufj hinauf gu einer fo fdjtoierigen. 21m 7. ^uni lamen bie 

IReifenben gegenüber ber gütigen ©tabt „Vortage" an. ©ie fanben f?ier 3U ifjrer lieber 



'.) Vlad) einem 33roitäC= s JtcUef in bem 3#arquette=Ötebcmbe in (St)icago. 






~ ti « 








B w 5, 




aj «rj 












g~f 




CQ«= S 




_, 3>0 




gJ3 ft* 








— ^3 








Ä £- 




u 


•H 


3 <u© 


o 


tt « CS) 

w ==3 

3 u u 


*—l 




2 " = 


cö 


Ä »'S 






•+-> 


« g 


er 


5 ai 


u 


o s-> 


CO 

s 


-l-> — 1 Ol 




1+1 

O 






«u«« 


C 


w 3 :cr 


§ 


äs S 


o 


3"~° 


^ 


§ 5 « 




O J3^ 


1 


jo" (J" 




.-Sc 


' 


8? ä <u 


</> 


* S o 


-*-> 

o 


a> a> " 








>——!»$» 


o 






=3 3 








3 u « 




«D 6 

ü 3 e» 

— — 
et _.- o 


j3 


ege 


Q" 


' s £^ 


*-* 


«SS ™ 


Ö 


Ä-B 3 


»— > 


j-2i'° 


H 


~^>B-'S 


o 




3 ffl k 


o 


}-» 


O «J 


«° 


4^+4 tu 




(33 a> • — 




•- 3-° 


O 


S-> g"_,_^ 


<v 




>G 


•£i <3 'S 


rV 


O -_ Ä 


<L> 


<" S >-• — ■ 


f^ 


tW 


JO » J7- • 




" oj es B 




3-"-f 




— w g 








A3 § g 




5 3 «5 




ÖS-S仫* 








!Sk© b 




©.«gjg. 
















9sS*~- 




" > " s-> 3 




a> :3 a> 



rafdjimg brei ^nbianerftämme friebticrj bei einanber motmen. 2(ber eine nodj größer.- 
Ueberrafdjung martete tt;ter b,ier. $n ber SD^itte be§ ^nbianer^SDorfeä ftcmb ein großes, 
r)ölgerne3 üreug, ein ftummer 3euge babon, bafj ber gujj beS 2ftiffionar3 bereits bi§ in 
biefe entlegene ©egenb einmal borgebrungen fei. 2)ie3 war aber auct), mie ftct) fpäter 
IjerauäfteHte, ber äufterfte ?ßurlt, bi§ gu meinem europäifd)e ©ibitifation bamalS gefom- 
men mar. SDic ^nbianer marnten StRarquette, bie gefatjrbolle Weife nidjt toeiter fortgu* 
fejjen. ©ie fagten unter anberem, bafe in ben Sßälbern unb ^lüffen fürchterliche Unge- 
heuer Rauften. 51 ud) mußten fie gu ergäben bon einem 2)ämon, ben man fdjon bon tt>ei= 
tem fyören f önne unb ber afleä bernidjte, toaS in feine yityt tarne. SDaf; it)re fcfjaurigen 
©efd)td)ten gar feinen Sinbrud auf SOtarquette unb feinen ©efäl)rten machten, erfüllte 
bie 3nbioiwt mit ber r)öd)ften 33en>unberung für bie beiben Söeifeen unb fie fucrjten it)re 
5Tnerfennung itjnen baburd) gu bemeifen, bafe fie if)nen $üb)rer mitgaben, bie fie nadj bem 
fjfhtjj, ber toefttoärtä fliege unb nur 3 „league§" (1 teague gletdj 3 teilen) entfernt fei, 
bringen unb ir)nen beim 2ran§port über ßanb beplflidj) fein foflten. 







%■*# 



1, 

6s* ' 



ITJarquette unb ~$$X\z\. 5tef>en über £anb com ^or. §\u% naefy bem 
IDisconftn $luf . 

[They carried their canoes, their bags of cornmeal, their dried-beef, their blankets and 
other equipments across the portage and arrived at the Wisconsin river]. 

2)er fSflufj, bon bem bie ^nbianer ilmen fagten, baft er toeftir>ärt§ fließe, ift ber Ijeu« 
tige SOßiäccnfin, unb bie ©trede, bie üftarquette unb poltet bamalS über £anb gogen, ift 
rrtol)I bie, buref) toeldje ftd) bleute ein £anal gietjt, ber ben ^oy^Iuft mit bem 2öi§confin* 
ftlufj berbinbet unb bei Vortage am 2öi§confin^tuJ3 feinen 5Iu§gang§punft bjat. „5Jcacr> 
bem mir burd) ©ebete unfere ©eeten geftärft," f abreibt 2Jcarquette, „bertrauten mir un§ 
boH Hoffnung bem hxfttoärtS ftiefeenben (Strome an." Waä) SSerlauf bon fieben Sagen. n{ gJi a ™ uc ite ». 
e§ mar am 17. Sunt, erreichten fie bie 2Jcünbung be§ 20ßi§confin unb glitten balb barauf poltet fahren in 
an einem ^ßlatj einige teilen füblicr) bon bem heutigen ^Sratrie bu (Sr)ien in bie ©trö- ben SJHfftfftwi 
mung be§ ÜUtiffiffippi, „mit einer $reube," fdjreibt SOtarquette, „bie in Söorten nidjt au§= c * r ^ 
gebrüdt toerben lann." 3 1 *™ erften 9JcaI flaute an bem Sag ba§ 5Iuge be§ meinen SUcan* 
ne§ ben cberen Sauf be§ S3ater§ ber ©tröme. DCRarquette nannte ben fjrlufj gu ©fjren 
50?arta§ ben ^tufe ber Empfängnis. (2)a§ 2Bort 5Jcifftffippi ift inbianifef/en UrfprungS 
ein inbianifdjer s Jcame unb ift gufammengefetjt au§ ben beiben SBorten „2ftiffi" (gro^) 
unb „<5epe" (^fltt§). 5Kiffiffippi bebeutet alfo ber gro^e ^flufe.) 2)a lag nun bor ben 



8 

^Cugen unferer freubi] erregten IReifenben ber grojje ^lufe, bon bem fie fdjon fo oft ge* 
rjört unb ber, roie fie nun fetbft fatjen, ben Sorben nacb, ©üben flwjjenb, mafyrfdieinlid; 
feinen £auf gu ben Söaffern ber «Sübfee nat)m. (Sie Ratten fdjon jetjt eines ber größten 
©el)eimnxffe beS ^arjrrnmbertS, in bem fie lebten, gelöft. 2öär;renb fie fid) nun bon ber 
«Strömung beS ^luffeS batjin tragen liefen, fangen frembe Sßögel aus ben Steigen ur= 
alter Säume, roelc^e bie Ufer an beiben (Seiten £»efct)atteten, frembe SBeifen (tuneS), 2öei< 
fen, roie fie bort roor)I feit ^arjrtaufenben gefungen morben toaren, roie fie bis batjin aber 
nur ber (Sor)n ber 2öilbniS getjört tjattc. ^etjt grüßten ir)re eigenartigen Söne ^um er- 
ften 9JiaIe ben meinen 2flann. ©ange beerben bon Süffeln unb £irfd)en, bie gur Sränte 
gelommen roaren, berfd)ttanben in milber fJfludJt in bem unburcr)bringlicr)en Uferbidictjt, 
fobalb bie ^arjrgeuge ber gremben fid) näherten. 2fber bon DJienfc^en fafyen unfere Ski- 
fenben lange nicr/t§. ©nbltct) am 25. $uni entbedten fie gum erften 9Jial (Spuren menfa> 
lidjer $üfje im (Sanb cm Ufer. (SS mar bieS eine (Stelle, nach, 2ttarqueite'S Berechnung, 
etma 60 „leagueS" unterhalb ber ©teile, roo ber SOßiSconfin fid) in ben 9!fliffiffippi ergießt, 




Die ITtünbung bes IDisconfin in ben iTTiffifftppi. 

(Point where the Wisconsin River empties into the Mississippi.) 

alfo in ber 5ftär)e ber 9Jiünbung beS 2)eS ÜDioineS^IuffeS, maf)rfd)einlid) ba, roo baS heu- 
tige 9ftontrofe liegt. 9ftarquette unb poltet liefen tt)re fünf Begleiter bei ben ©anoeS 
gurüd unb folgten einem $fab, ben fie fofort at3 einen ^nbianer^fab ernannten unb 
ber fie burd) baS 5£)idid)t am Ufer in eine fcrjöne offene £anbfd)aft führte. 9flarquette 
f abreibt barüber: „2ßir folgten fd)meigenb bem fd)malen 5ßfab unb, nad)bem mir fo etma 
groei „leagueS" gegangen maren, getoaljrten mir ein ^nbianerborf an bem Ufer eines 
$IuffeS unb gmei anbere auf einem £>ügel, etma y 2 „league" bon bem anbern entfernt." 
2HS fie fid) bem erften SDorf näherten, geigten fie il)r kommen ben 23erooI)nern beS 2)orfeS 
burd) ben üblichen „lauten Sftuf" an. SSalb erfolgte aud) in berfelben SOßeife bie 2(ntroort 
bon ben Häuptlingen. SDie ^nbianer empfingen bie meinen 2kfud)er auf baS freunb= 
lidjfte, inbem einer ifjrer Häuptlinge ifjnen baS „Saturnet" (bie fJfriebenSpfeife) entgegen 
r/iett. 

BefonberS erfreut mar 9ttarquette, als er erfuhr, bafe biefe 9ftotr)t)äute bem (Stamm 
ber 3>Hini angehörten, roar eS bod) fd)on lange fein 2Bunfd) gemefen, mit biefem $nbia- 



nerftamm betannt gu merben. $ene roaren ebenfo erfreut, in ben betben SOßei^en giDei 
^rangcfen bor fid) 31t fefyen, bon bereu Söolf fie fd)on fo biet gehört Ratten, unb befonberS 
erfreut maren fie barüber, baf$ 9Jiarquette mit irmen iu tr)cer <Spract)e bertetjren tonnte. 
aJiarquette teilte ib/nen ben 3toed il)rer Steife mit. (Sie feien oon bem JBol! ber $ran= 
gofen gefanbt morben, um bem Sßolt ber ^nbianer gu fagen, baft fie itjre ^reunbe feien. 
(§r ergä^Ite il)nen bann nod) Oon km großen (Sott, bem ber meifte 9ttann biene. 2)arauf 
erb, ob fidj einer ber Häuptlinge unb rebete fie tote folgt an: „^dj bante bem Häuptling im 
fctjtoargen ©etoanb (2ftarquette) unb bem ^rangofen (^olkt) bafiir, bafe fie fid) fo grofj. 
SCRü^e gegeben Ijaben, unS gu befudjen; niemals mar bie Srbe fo fdjön, nod) bie (Sonne fo 
ttar, niemals ber ^tufj fo rutng unb frei bon Hinberniffen, niemals fjatte unfer Sabaf 
einen fo feinen ©erudt), notf) ftanb unfer Äorn fo fdjön, als eS bleute unfer 5tuge fietjt. 
S3tttet ben „©rofjen ©eift," baf$ er uns ßeben unb ®efunbr)eit gebe unb tommt unb bleibt 
bei uns." 5ftact) biefen Zeremonien lub man bie fjfremben gu einem fjeftmaljl ein, Oon 
bem uns DCftarquette eine Stefdjreibung r)intertaffen t)at. @S beftanb aus 4 ©ängen 




„IDir finb 3H™i," crrtneberte einer tfyrer Häuptlinge auf ZTlarquettcs ^rage, „unb 
3um Reichen bes ^Hebens bieten tcur eud? unfere Pfeifen 3um Hauchen an." 

("We are Illini," one of the chiefs replied, "and in token of peace we have brought you our 

pipes to smoke.") 

(courfeS). 3 uer f* fam e ^e grofje Ijölgerne ©cbüffet, bie mit „tagmiij" (Sagm';ij ift ein 
inb:anifd)eS ©eridjt (5öical) auS getontem inbianifcb,em Äozn, baS mit Oel guberettet 
ift) gefüllt mar. (Siner ber Häuptlinge fütterte alte bie 2tntoefenben mit einem bötgernen 
Söffet, toie man Einber füttert. 2)er groeite ©ang beftanb auS f^ifc^en, bie in berfelben 
Steife bem Singeinen gereicht mürben. SDann tarn §unbef(eifcr), 5tlS man aber erfuhr, 
bafe bie ^remben biefeS ©eridjt ntd)t äfeen, mürbe eS alSbalb mieber fortgetragen. Oquu-- 
befIeiftiV9ttat)tgeiten gehören übrigens bis auf ben rjeutigen Sag gu ben ^eftmar)lgeiten 
ber ^nbianer.) S£)en bierten unb legten ©ang bilbete gefcrjmactboll gubereiteteS Süffel* 
fteifdj. 5tucb biefeS ©cridjt mürbe, mie bie anbern, bon einem bagu oeftimmten Häupt- 
ling ben ©äften broctentoeife in ben 9Jiunb geftectt. 

2ftarquette unb poltet blieben 6 Sage bei biefen 2öitben unb mürben bann, nadjbem 
man itmen nocr) eine ^riebenSpfeife als (Scrjutjmittet gefdjentt tjatte, bon 600 Kriegern gu 
tr)ren ©anoeS gurüdgeleitet. 2Jiarquette, mie alte bie übrigen erften Sßeifcen, bie mit ben 
^flini gufammen tarnen, befctjreibt biefelben als aufrergetoörjnlid) fdjön, bon guten (Sit- 



10 



2>c§ erfte mal, 
bofj ber Sßante 
$eorta genannt 
tmrb. 



ten unb freunblid). SDicfc ^nbianer gehörten ot)ne 3^eifel bem Unterftamm ber $eoria3 
an, benn 2ftarquette fertigte fpäter eine genaue Äarte an bon ben ©egenben, burd) bie er 
tarn. Stuf biefer $arte finb av.ä) bie brei ^nbianer^SDörfer angegeben, in ber s J?ät)e ber 
üftünbung be§ 2>e§ 9ftoine§'$fuffe3 (iegenb unb mit bem tarnen $eouaria3 bon ifmt felbft 
beseitet. 2)ie§ ift tüor)( ba§ erfte 2JtoI, bajj auf ben Stottern ber ©efd)id)te ba§ SBort fidj 
finbet, bon bem ber mofjtttingenbe ^ame unferer <Stabt „$eoria" hergeleitet ift. $ftaa> 
bem unfere SReifenben it)re ^ar)rt roieber aufgenommen tjatien, tieften fie fidt) bon ber 
(Strömung be3 „großen fJfluffeS" meiter treiben. SE)a§ 3iet ^ r ^r @ntbedung§reife mar 
ja ber Slugfluf; be§ „großen ${uffe§," bon beffem SQßaffer man annahm, baft eä jid) in bie 
©übfee ergieße. 2)a ging e§ benn auf ber $ar)rt ben ^lufc tjinab, borkt an ben (Statten, 
mo r)eute an ©teile ber liefen be§ UrmatbeS mächtige SDome ficr) erbeben unb t)cr)rc 
s #rad)tpatäfte ftetjen, mo $abrit an Sabril fiel) reitjt unb be§ £ammer§ @d)o laut ber 9tr= 
bett £ob bertünbet. 




Der Ptafa*Pogel. 
„2U$ mir am ilfcr entlang fuhren, eutbeefteu mir an einem Reifen bie Bilber von 3mei Ungeheuern." 

THE PIASA BIRD. 

Marquette relates : "Passing the mouth of a river (Illinois river), we discovered upon the 

smooth surface of a cliff two hideous figures." 

ÜRid)t meit bon ber ÜRünbung be§ 9fliffouri, in ber 9ltyt ber heutigen ©tafct Sltton 
getcatjrten fie ptötjlid) an einer fteiten $el§manb am Ufer be§ $luffe§ bie Silber bon groet ' 
fcfyeuftlicfjen Ungeheuern. Marquette fd)reibt barüber in feinem Sagebucr): „2113 mir am 
Ufer entlang fuhren, entbedten mir an einem fer)r t)or)en, faft fentred)t abfattenben fjcl* 
fen bie Silber bon gmei Ungeheuern, bie auf bie glatte $el§manb gemalt maren unb bie 
einen folct) fdjeufjticrjen 5Inbtid barboten, bafc mir alle gang erfctjroden maren, al§ mir fie 
guerft fallen, aud) felbft ber tütmfte Sßitbe magt ntct)t, fie angufdjauen. ©ine jebe $igur 
t)at bie ©röfte eine§ halbes. Sin jeber ^opf trägt gmei §örner, älmlicr) benen eines £>ir= 
fd)e§. 2)er 2tu3brud tr)rer Slugen ift <Sd)reden erregenb, oömot)! bie ©efidjter etroaS bon 
ben 3 u 3 en eine§ menfd)lid)en 5Inttitje§ an fid) tjaben. 2)er Sart ift mie ber eine§ Siger» 
unb ba§ Snbe be§ £örper§ mie ber (Sdjtnang eine§ JRepttlS unb gtuar fo lang, bafj er fid) 
um ben gangen Körper unb burdj bie Seine fcfjlan:}. 2)ie Stbbitbungen finb fo tunftretcr) 
ausgeführt, bafc icf) mir nidjt benfen lann, bafe SBilbe e§ gettjan t)aben tonnen unb bie 



II 

^elsmanb, an ber fie angebracht finb, ift fo fteil, baft id) eS nicfc)t begreifen tanr, mie je= 
manb bie ©teile erreichen tonnte, um biefe $igur gu malen. 2)od) gu roaS für einem 
3raed fie batnn gemalt mürben, ift ein eknfo großes ©et)eimniS. ©rün, rot!) unb fd)mar3 
finb bie brei färben, in benen biefe ^iQU^n gematt maren." 



(5S bürfte bietteid)t intereffant fein, bie Segenbe fennen gu lernen, bie bis auf biefen 
Sag in jener ©egenb über biefen $ßiafa=Soget ($iafa birb), mie if)n ber SottSmunb 
nennt, erjftirt. Sor bieten ^afjren mürbe biefe ©egenb bon einem großen ^rtbianer- 
ftamm beroor)nt, ben man bie ^flini nannte. (5S mar um bie ^,dt, als biefer (Stamm auf 
ber £>öt)e feiner SCRadt)t ftanb, als man eines SagS erfd)redt mürbe burd) bie (§rfd)einung 
eines Ungeheuern unb fd)redlid}en SljiereS, baS in ben ungugänglid)en Klüften ber $etS= 
mänbe am Ufer beS $luffeS feine 2Bofm.ung b>tte. ©S mar t)alb Söget, fjatb Od)fe unb 
mürbe bat)er um ber $tüget mitten, bie eS trug, bon ben (gingeborenen „$iafa" genannt. 
(SS mar fo ftarf, bafe eS einen Süffel mit feinen taflen feftr)atten unb forttragen tonnte. 
(SS faf) fd)redlid) aus. ©eine $lügel maren fo fdjmarg, mie bie eines Stäben unb mat- 
ten ein ©eräufd), mie baS beS ©onnerS. ©eine Seine, beren eS bier l)atte, maren mit 
uralten berfer)en, größer, als bie eines SIbterS. ©ein Körper rjatte bie ©eftatt eine« 
SDrad)en unb mar mit glängenben ©d)uppen bebedt. ©ein ungeheurer ©d)roang lief mie 
ber eine§ Reptils auS. SQßenn eS baljin flog, bot eS einen ©d)reden erregenben 5lnblid 
bar. 5tEe, bie eS faf/en, mürben mit ©abreden unb 5Ingft erfüllt. 

SineS SageS fcrjoft eS nun plö^Iidt) unter bie gum Sobe erfd)rodenen ^nbianer 
tierunter, padte einen tapfern Krieger irjreS ©tammeS mit feinen Tratten 
unb trug it)n nad) feiner £öt)Ie in ber ^elSraanb. SSalb lieft eS fid) abermals ^runter 
unb entführte einen groeiten unb balb einen brüten. SDaS Verlangen beS Ungeheuers 
nad) 2flenfd)enbtut fd)ien gu road)fen, je met)r eS babon gu foften betam unb fo badte eS 
einen Krieger nad) bem anbern unb trug it)n feiner igörjte in ber ^etSroanb gu. 

2)iefer fortgefetjte Staub feiner 2ftannfd)aften tid)tde bie Steigen beS ©tammeS 
rafd). Dmatoga, ber Häuptling beS ©tammeS, mar ratljtoS, ba niemanb eS magen 
burfte, bem Ungeheuer entgegengutreten. ^n feiner Dtott) befdjloft er, bie £>ütfe beS „@ro= 
ften ©eifteS" anzurufen, ©o 30g er fid) benn eines SageS mit feinen ^rieftern an einen 
berborgenen Ort gurüd unb alle flehten ben „©rofcen ©eift" um igütfe an. SDßät)renb er 
nun fo mit ^aften unb anberen religiöfen Uebungen befd)äftigt mar, mürbe eS ir)m of- 
fenbart, in metd)er SBeife ba§ Ungeheuer getöbtet merben tonnte. (SrftenS, mufete einer 
ber (Sbdften unter ben Kriegern beS ©tammeS auSgeroät)tt unb burd) allerlei religiöfe 
(Zeremonien für bie Opferrjanbtung gezeitigt merben. S^citenS, fönten fünfunbgroangig 
bon ben beften Kriegern mit itjren ftärtften Sogen unb fd)ärfften Pfeilen fid) in ber Stärke, 
mo bie Opfertjanbfung ftattftnben feilte, berkrgen. 2)ann follte ber gum Opfer Se= 
ftimmte borgefüt)rt merben unb auf einen när)er begeidjneten, ^erborfpringenben 5]ßunft 
am $ufs ber ^etsmanb Eintreten. ©a§ Ungeheuer mürbe ir)n b^ier rafd) entbeden unb 
fid) atSbatb ^eruntertaffen, um aud) itm, mie bie anberen Opfer feines ©tammeS bor ifjm, 
gu paden unb fortzutragen. $n ^ em 5tugenbtid nun, mo fid) baS Ungeheuer auf feine 
Seute tieruntertaffen mürbe, feilten jene günfunbamangig it)re ^feite auS itjrem Serfted 
abfd)ie^en unb ber „^ßiafa" mürbe getöbtet merben. 

5tn bem bap beftimmten Sag gegen fid) bie bagu (Srmätjlten an einem berborgenen 
Ort, mie eS ja bem Häuptling offenbart morben mar, in ber Wäfy beS OpferS gurüd. ©er 
D?ame beS gum Opfer beftimmten RriegerS mar bis gur ©tunbe ber Opfer^anbtung ge^ 



12 

fjcim gehalten toctben. S3ßet tiermag batjer baS ©tftaunen ber Setfammetten gu befcfjtei- 
6en, als plöfelidj i£>r Häuptling felbft, Otoatoga, in feinem ftolgeften ©etoanb als ber gum 
Opfer Seftimmte bor bie 9teitjen feiner Krieger trat, (Stolg fcr}ritt er ber begeicrjneten 
^elStlippe gu unb fetjte fiä) auf betfelben nieber, toätjtenb aller Slide tc)m atrjemloS folg* 
ten. Raum Jjatte er ftd) niebetgelaffen, ba etfd)ien aud) fd)on baS Unger)euet im Ein- 
gang feiner £ör)fe, fdjlug mit feinen klügeln, bafj eS burcr) bie ßuft btötjnte toie bie 
©timme fernen SDonnetS unb balb fdjtoeöte eS über bem §aupt beS bem 2ob gemeinten 
Häuptlings. 2lber gerabe in bem 2Iugenblid, als eS feine furchtbaren brauen nad) fei* 
nem Opfer auSfttedte, eS gu paefen, fcr)tüirrten fünfungtoangig toorjigegielte Pfeile burd) 
bie Cuft unb bohrten fia> in feine Stuft, ©in alle mit (Sntfe^en etfüßenbet <5d)rei, toie 
(Sterbliche it)n nie gubor gehört, brad) fief) an ben $etStoänben unb baS llnger)eu«t tang 
in ben SBetten beS ^luffeS mit bem Scb. ©er „$iafa" toar tobt unb Otoatoga, ber ge= 
liebt« Häuptling beS (Stammes, toar unbetfefjrt. 23ie auSgelaffenfte f^reube bemächtigte 
fid) jejjt ber nod) eben mit Slngft unb (Sd)reden erfüllten ©emütt)er unb im Stiumpb 
toutbe Otoatoga auf ben (Sd)ultern feinet Stieget in baS §auS beS SftattjeS gettag«n. 
3ut (Stinnetung aber an biefeS Güreignif; toutbe ein SSilb beS ^ßiafa an bie ^elStoanb 












^"~ 


• <j*mf H 


- 


W"""\ 


äk 




L5Sf 


A - 










V 


* \ ^w IrV ^^ 


v> 




■ - 









Die ITfitcfytgamea 3 n ^ anc r am 5t. ^raucis ^luf uüberfetjen ftcf? 6er £anbung 

21Tarqucttcs unb 3oltets. 

{While vainly waving his peace pipe, Marquette narrowly escaped a war club, which a warrior 

furiously hurled at him.) 

gematt. (So to«it bie Segenbe. $rof. StftcSIbamS berietet in „üEt)e SDefector," baft biefe 
^igut nod) beuttid) gu erfennen toar, als man bor einiger 3«tt bie Reifen abtrug, um fie 
gur £etfteHung bon Ralf (fime) gu bettoenben. 

„S03ät)tenb toit unS nod) auf unfetet Sßeitetteife," fär)tt Marquette in feinem 2age= 
bud) fott, „übet baS (Seftfame unterhielten, toaS toir foeben geferjen r)atten, rjötten toit 
platzier) auS bet ^etne baS ©eräufd) toie eines SOßafferfafleS an unfet Ot)r btingen." (SS 
toat bet 9fliffouti, bet fein ttübeS SQßaffer bem JüHffiffippi gufütjtt.) „(Sine 9ttaffe gtojjet 
Säume fam auf ben Sßaffern jenes $IuffeS auf unS gu gefdjtoommen unb brad)te unfer 
$at)rgeug in grofje @efat)r." Güinige Sage fpäter erreichten unfere SRetfenben bi« 9ttün= 
bung beS Ot)io, beffen ftareS Sßaffer einen grellen ©egenfatj gu ben fdjmut^igen $Iutf)en 
beS SJiiffoutt bilbete. ^mmet inerter ging eS ben ÜUHffiffippi hinunter unb bamit immer 
när)er bem Q\t\ it)rer ßntb«dungS;3Reife gu, bem ©influ^ beS 9Jiiffiffippi in bie ©übfee, 



13 

mie fxe e3 nannten. 2)od) unfere Steifenben füllten nid)t meiter, at§ bi§ gur 9flünbung 
bes 2Irfanfa§ fommen. £>ier fanben fie ein 2)orf ber 5trtanfa§^nbianer. 2)iefe nah,* 
men fte guerft frieblid) auf. Salb entftanben jebocf) (Sd)mierigteiten unb ba unfere Sftei= 
fenben fürchteten, baf$ fid) (Scenen,.mie fte fie furg gubor an ber 9J£ünbung be§ (St. $ran= 
ci§^Iuffe§ bei bem Sefud) eines SDorfeS ber 3Jiitcf)igamea^nbianer erlebt Ratten, mie= 
beraten mürben, fo entfcr/toffen fie fid) gur iftüdfefyr, gumal ba fie ja nun ferner)! au§ 
eigener ©rfatyrung mie aud) au§ ben Serid)ten ber ^nbianerftämme, mit benen fte gu= 
fammen getroffen maren, mit 3iemlid)er Seftimmtrjeit annehmen burften, ba ber grofjc 
^htfs fein SSaffer nicr)t in ben ^acifioDcean, fonbern in ben ©olf ben SEJlejtco ergieße. 
(Sie beabfid)tigten felbftberftänblid) auf bemfelben 2ßeg, auf bem fie getcmmen maren, 
mieber nad) 9ftid)ilimadinac äurüdgufer/ren. 2H3 fie aber auf it)rer $af)rt ben „©rofeen 
^tuf;" hinauf an bie (Stelle tarnen, mo ber $ninoi§ in ben Stftiffiffippi münbet, erfuhren 
fie, baf$ biefer ^lufj eine bebeutenb fürgere unb meniger fd)mierige (Strafe gu bem großen 
(See im Sorben bilbe, benn bie, meldte fie getommmen maren. (Sie entfd)loffen fid) bar)er, 
biefen 2öeg gur £>eimreife ein3ufd)Iagen. 




ITtarquette unb 3°^* betreten als erfte IDeife ben Boben Pcorias.*) 

(Marquette and Joliet landing on the banks of Lake Peoria.) 

5H§ fte ben 41. ©rab nörblicr)er Sreite erreicht Ratten, bot ficr) ir)ren 5tugen gan3 
unermartet ein SSilb ben entgüdenber <Sd)önr)eit bar. 3 U ^ rer 9fod)ten trat ba§ Ufer 
eine fd)öne $urbe (curbe) bilbenb, etma eine DtReile nad) «Süboften gurüd, unb umfd)lof5, 
fid) ben ba eine „league" norbmärtä menbenb, einen munberbar fd)önen See. 3 U ^ rer 
Cinfen bet)nte fid) entlang ben Ufern be§ <See§, aHmälig ben benfelben fid) erfyebenb, eine 
grofce $Iäd)e au§, bie mit f)ol)em @ra§ unb mitben Säumen ben gemaltiger ©röfte be- 
ftanben mar. S£)er gange, meite Sftaum bor it)ren 5Iugen, ber glatte (Spiegel be§ <See§ unb 
bie meite, mogenbe ©ra§pd)e maren mie bie 5(rena eine§ gemaltigen 2Imbr)itr/eater§ ben 
einer grofjen £ügetfette eingefd)Ioffen, bie fid) fteflenmeife bi§ gu einer £>ör)e ben 200 ^uft 
errjeb. (Sin entgüdenbereS Silb t)at mor)I feiten ba§ 3tuge be§ ©ntbederä gefd)aut, al§ 
ba§ S3ilb, meld)e§ fid) l)ter ben Süden 9flarquette'§ unb ^otiet'g barbot. 2lber mie ein 
Wäxd)tn au§ taufenb unb einer <ftadjt müfcte e§ biefen beiben Männern erfdjeinen, menn 
fie f)eute au§ itjren ©räbern auffielen tonnten unb fef/en, mie ba§ §äufermeer einer gro= 
feen, mobernen (Stabt bie meiten ©ra§fläd)en, bie fie bamafg ben Ufern be§ (See3 entlang 



*) 9tad) bem SBanbgemälbc in anferer öffentlichen 33iblioti)cf. 



14 



1673, bcn 10. 
2lug. SJiarquette 
«. poltet bte er= 
ftett 2Bett?en, btc 
bcn Söobcn $eo= 
rta T § betraten. 



3u ifjrer £infen fid) auäbetjnen fat)en, meilenroeit. bebedt, toie b,ocr)gebaute SSrüden bie 
beiben @nbpun!te jene§ <See§ überfpannen unb grofce SDampfboote ifjre breiten ©trafen 
burcr) feine füllen SQßaffer sieben; toenn fte, bie ba§ ^ßeoria bon 1673 far)en, ba§ $eoria 
bon 1904 fef)en tonnten, benn ba§ tounberbar fdjöne 2anbfdjaft§bitb jungfräulicher, un* 
berührter 2Bilbnif$, loelctje? fief) bamalä ben SSliden ber erften Sfteifenben barbot, füllte 
bie ©eburtSftätte be§ heutigen $eoria§, ber atoeitgröjjten «Stabt be§ (Staates ^ttinoiä 
toerben. 

2)ie 5Jufmerffamfeit unferer 9teifenben tourbe aber balb gang bon bem 5Inbtid eine3 
inbianifer/en 2)orfe§, roeldjeä fte an bem toeftlidjen Ufer be§ ^luffeg geraafjrten, in 5In= 
fpruef) genommen, SDafnn teuften fie benn auef) gunäd^ft iJjre «Schritte. 

(Sie fanben bei ben ©intoorjnern be3 2)orfe3 bie freunblictjfte 5(ufnaf)me unb blieben 
brei Sage bei ir)nen. DtRarquette fcbjeibt barüber: „(Sie empfingen un3 mit ber benfbac 
größten $reunbfict)feit unb nahmen un§ ba§ SBerfprecfjen ah, fie toieber gu befudjen unb 
bei icjnen. gu bleiben." SDie ^ßrebtgt 2Jiarquette'§ machte einen fet)r tiefen (Sinbrud auf 
bie SÖUben, bafj fie bor feiner 5tbreife mit einem tobtf raufen Einb 3U ir)m tarnen, bamit 




(Ein Blicf in bie (Segenb, wo cinft Kasfasfia fict) befanb.*) 

(Along the Illinois River, where once the great village of the Illini, Kaskaskia, was located.) 

er e§ taufe, ^n bem Sagebucr) ^Jcarquette'S finbet fict) über biefe§ ungetoörjunctje S3or= 
fommni§ ba§ gotgence: „SQßenn aud) meine gange, befcf)tt>erlict)e Steife feinen anbern (Sr- 
folg gehabt tjätte, al§ bie Rettung einer e'.njigen (Seele, fo loürbe icf) mid) für alle Wlüfy 
rficf)licr) entfcf)äbigi füllen. Unb fo b!el burfte icf) fcfjon jetjt af§ £ofm b,inneb,men. 5ftad> 
bem ict) nämtid) ba§ (Sbangelium ben ^Uini bon ^ßeourea brei Sage lang geprebigt 
fjatte, unb roir gerabe im Segriff toaren, un§ toieber einpfcfjiffen, brachten fie einen tobt- 
franfen Meinen Knaben gu mir, bafc id) ifm taufen fotüe. ^d) taufte if)n. (53 gefdjab 
bie§ boef) getoife nactj einer befenberen 23orfef)ung ©otte§, bem e§ gefiel, baburd) jene§ 
unfcrjulbige ©efcf)öpf gu reiten, benn eine fjafbe (Stunbe, nadjbem ict) e§ getauft fjatte, 
ftarb e§." 

„S§ ift für un§," fagt SJicßuHccr) in feiner ©efd)icf)te $ecria§, „mit ber befcfjränften 
Information, bie un§ barüber t)intertaffen ift, unmöglich, bie £age biefeä ^nbianer= 
®orf§, in bem 9Cftarquette prebigte unb jenes 5?inb taufte, genau angugeben. (5§ ift \t- 
boeb, au3 anbern ©rünben fer)r loar)rfc&,einlicr), ba^ jene§ 2)orf ber ^eoria^^nbianer in= 
nert)alb ber ©renken unfereS gegentoäriigen (StabtgebietS geftanben t)at, ba^ alfo bei \t* 

*) ®ie ^lnficl)t mürbe fon „Storoet) 9?ocE" au^ genommen unb §eigt bie Uferlattbfcfjaft am $üi= 
nois entlang, roeftlicf) öom ©tameb 9{ocf. 



15 

ner ©elegentjeit baS (Sbangetium 311m erften Wlal in ^ßeoria geprebigt unb am 13. Stuguft 
1673, benn ba§ mar ba§ 2)atum ber 2(breife 2Jiarquctt<§ unb ^olietS, baS erfte $inb in 
^ßeoria getauft mürbe." 

Stuf it)rer gat)rt ben $tuf$ hinauf famen unfere Sfteifenben an einer (Stelle in ber 
Dfiäfje beS heutigen lltica, 3U ber £>auptftabt ber ^nini. Ski SRarquette finbet fidi barüber 
bie fofgenbe 5luf3eid)nung: „2öir fanben ba eine ©tabt ber 3>flini, genannt 5?a3faSfia, 
beftefjenb auS 74 glitten (cabinS). ©ie nahmen unS freunbtict) auf unb mir mußten \%* 
nen berfpred)en, gu it)nen $urücf3u!er)ren unb jte 3U unterrichten. (Siner tJjrer Häuptlinge 
unb bie ermad)fene ^ugenb ifjreS (Stammet geleiteten uns gu bem ^ninoi§=(See (Cafe 
ÜRict)igan), mo mir enblidj gegen (Snbe September nact) SSab, f^ettb (©reen 93ar)), metd)e3 
mir anfangs $uni berlaffen rjaiten, glüdlid) mieber surüctteijrten." DtRarquette arbeitete 
t)ier einen genauen S3eridt)t über feine Steife au£. 2)iefer Söeridtjt ift ber 5ftadjroelt erhalten 
geblieben. 2)er 9teifeberid)t ^otietS aber ift fammt feinen ^nftrumenten unb anbern 
mertljbollen papieren unglüdlid)ermeife berloren gegangen. 2luf feiner igeimreife nad) 
■Quebec f enterte (tippeb ober) ba§23cot, in bem er fid) befanb, unb er fcnnte nur fein nafte3 




Der l£ob illarquettes. 

(The death of Marquette.) 

Cefcen reiten. SDiefer Umftanb roirb e§ aud) bem Sefcr erffären, marum er fo menig bon 
gellet p frören bzlcmml SD'.e (Srgäljumg 2Jtorqu-ette'§ ift bie einzige Queue. auS ber 
rr.an über bie ©:fcr)ict);e jener benfmürbigen Güypebition etmaS 5Iuit)entifd)e§ erfahren 
fann, unb aud) biefe Grjäfylung 9Jkrquette'3 ift nur in einer 5tbfd)rift berfjanben, bie 
Den ber §anb eines Sater ©afclon r)errür)rt, mäbjenb ba§ Dftanufcript ncd) auf ben ßmt* 
beder mariet. 

Marquette lehrte feinem S3erfpred)en gemäft 3U ben ^nbianern in ÄaSfaSfra im 
^rüt)iaf)r 1675 gurüd, gu ben $eoria§ ift er nid)t roieber gefommen. 2ln erfterem Ort 
fcnnte er faum lange genug bermeilen, um eine 9ttiffton§ftation gu grünben. ©eine an- 
gegriffene ©efunbt)eit mar bie Urfad)e gemefen, marum er fein 2krfpred)en nidjt fdjon 
eb,er eingelöft fjatte unb faum in ®a§fa§fia angefommen, trat ba§ alte ßeiben mit üer= 
meb,rter ^eftigfeit mieber auf. 2)ie (Strapagen (l)arbfb,ip§) feines £eben§ t)atten feine 
^örperfräfte bor ber 3ett aufgerieben. 2)a§ füllte er, unb obgleid) er erft in feinem 38. 
£eben§jab,re ftanb, mar er bod) babon übergeugt, bafe ba§ <5nbe feines SebenS nidjt meljr 
fern fein fönne. (SS mar ftetS fein 28unfcr) gemefen, fein Seben einmal, menn eS fein 
fönnte, auf feiner alten, lieben OflifficnSftation @t. ^gnatiuS am Sftadinam gu befällt-- 
ften, er naljm bat)er 51bfd)ieb bon feinen ^nbianern in ^aSfaSfia unb fdjtffte an ber Dp 
füfte be§ Cafe 2Jiid)igan t)inauf bem 3iel feiner @efi,nfud)t 31t. (5r feilte bieg 3«! nW 



16 

erreichen, ^tötjticrj füllte er, toärjrenb fie auf ber $ar)rt begriffen raaren, f-ein Günbe t)er= 
annagen. ($r liefe ba§ SSoot an'3 Ufer rubern unb bat feine ©efät)rten, i^rt auf einen 
etroaä rjörjer gelegenen Ort an ber 2ftünbung eines fleinen $tuffe§, ber fiel; bort in ben 
Dfticrjigan @ee ergiefjt, -$u tragen unb bann allein p laffen, er rootle beten, ©ie erfüllten 
feinen SOßunfcr), bauten eine £ütte üon Stinbe (bar!) auf jener 5tnfiör}e unb trugen ben 
fterbenben ^riefter bat)in. 5U§ fte nactj einer üßeile tnieber nact) ir)m far)en, blatte ba§ 
eble §ers bereits aufgehört gu fragen. 2)ort auf jener einfamen ©tätte am Ufer be§ 
1675 b. 18.2ftat. 9JHdjiQ a rt ©ee§ unb bef chattet bon ben liefen be§ UrtnatbeS bat man am 18. 2ftai 1675 
9JJarquette T § £ob. S acc f ue3 ÜJiarquette, ben Stboftel be§ ^üini=S{;al§, gu ©rabe getragen. 

SDer ^lufe, an beffen 2ftünbung ba§ ©rab s Jftarquette§ einft gegraben mürbe, trägt 
bi§ auf biefen Sag ben tarnen be§ großen Sobten. SDie folgenben SSerfe, bie um ba§ 
^aljr 1850 in ber „(5t. fioui§ Union" über ben Sob 2ftarquette§ erfdjienen, bürften ben 
Sefern, benen ba§ Günglifcfie geläufig ift, feine untoittfornmene Sugabe f e * n: 

DEATH OF MARQUETTE. 
He had come to the land, where in rudeness 
Was hanging the clustering vine; 
Where the branches unpruned of the elm tree 
Were wreathed with the wild muscatine. 
Where the branching hörn stag by the river 
Was bounding in freedom and joy; 
Where the buffalo roamed o'er the prairie, 
Where hunted the wild Illinois. 
He had gazed on the crystäl Ohio, 
He had wondering stood by its shore, 
And sailed o'er the great Mississippi, 
Where the white man ne'er ventured before. 
He had threaded the wilds, where before him, 
The foot of the white man ne'er trod; 
He had pierced to the dephts of those forests, 
To speak of the mercies of God. 
He had come like an angel of merey, 
And peace round his pathway he shed — 
For the hunt and the strife were forgotten, 
And thoughts of the battle had fled. 
And wherever he wandered, in rev'rence 
The chieftain, untutored and wild, 
Sat beside hiin and drank in the accents, 
That feil from his lips like a child. 
He had come to the land that seemed destined 
For the people of Him, the Most High, 
Yet he gazed on the wonders, the beauties, 
Of that promised land, but to die! 

* * * 

They have reared no proud monument o'er him, 
To teil of his glory, his fame; 
Yet, o think not, it ever shall perish 
Or e'er be forgotten — his name! 
For as often upon the dark waters, 
He hears the wild tempests that roar, 
The Indian calls on the spirit 
Of him who is laid on that shore. 
And his name, it is stamped on that river, 
And never forgotten shall be, 
While Marquette with the dark Mississippi 
Rolls on ever on to the sea. 



17 

2)a§ fiebert ^oltetä nact) feinet föüdfeljr in feine £>eimatt)§ftabt Quebec t)at für bie 
.©efcl)tct)te bon 3^ no ^ unD für unfere 2ofalgefct)ict)te teine Skbeutung mer)r. ©ein ^ame 
mirb aber für immer gufammen mit bem tarnen 9ttarquette§ at§ einer ber (Sntbecter b*§ 
9ftiffiffibpi unb ^flinoiS genannt ruerben. @r ftarb ungefähr um ba§ 3al)r 1700. 

Söenige ^at)tt nact) biefer erften ©ntbedung§rdfe in ba§ innere be§ norbamerifani- 
fcfyen ©ontinentg gelang e§ einem frangöfifct)en ©beimann unb fürjnen (Seefahrer Robert 
©abalier ©ieur 2a ©alle eine (Srpebilion auSgurüften, um bie SntbedungSreifen in ba§ 
innere 5Imerifa§, roie fie 9ftarquette unb poltet begonnen rjatten, fortgufetjen unb bor 
allen 2)ingen überall an geeigneten fünften $ort§ gu errichten unb gu befeuern 3 U Dem 




Ca Salle .*) 

3toe<J baute er am Ufer be§ Niagara $Iuffe§ ein $al)rgeug bon 45 Sonnen ©el)alt, bem 
er ben tarnen „©riffon" gab. 5tm 2afe @rie fä)iffte er fiel) am 7. Stuguft 1679 ein unb 
fur)r burä) ben ©t. ©lair unb §uron ©ee nact) ber 2fliffion§ftation ©t. 3gnatiu§. 33on 
ba fut)r er nact) ©reen »an, reo er fein ©ct)iff mit feigen (fur§) befub. £>iefe 2abung 
t)atte einen folgen SQßertt), bafe, roenn fie Sanaba glücflict) erreichte, 2a ©äße au§ bem 
23erfauf berfelben nict)t nur äße feine ©ct)ulbner beliebigen, fonbern bon bem, ma§ 
übrig blieb, auet) noct) ein reid)er 9ttann t)ätte merben lönnen. 9?act)bem er ba§ ©ct)iff 
mit feiner rDertt)boÜen 2abung abgefanbt r)atte, mit ber 2öeifung, fobalb als möglid) 
gurüdgu!et)ren unb Material für ben S3au eine§ S3oote§ auf bem ^flinoiS^tuti mttgu* 
bringen, mact)te er fiä) mit feinen Segleitern auf ben 2öeg nact) bem 2anb ber ^Hini, in 



1700, 
£ob. 



SoltcfS 



*) Mad) einem alten ©emalbe in ber 93ibliotf>et in JHouen, granfreid). 



18 

Sftuberbooten an ber SQBeftfüfte be§ 5IRid^tgan*©cc§ entlang fafjrenb. Vlad) ftürmtfdjer 
unb gefalirboller gfaljrt erreichten fie enblid) ba§ füblicfje Ufer be§ ©ee§. 51n bemfelben 
fjinrubemb gelangten fie fdjltejjlid) gur 9ftünbung be§ ©t. ^ofebrj§^luffe§. Sa ©alle 
Befdjlojj r)ier gunäd^ft gu bleiben unb bie 51ntunft Sonti'g 31t ertoarten. 

Sonii mar ein Italiener bon ©eburt. (Sonti'3 rechte £>anb mar ir)m in einer 
©djladjt im ©icilianifdjen $rieg abgefdjoffen unb burcr) eine eiferne §anb erfetjt morben. 
ßr trug biefe eiferne £>anb ftet§ in einem iQanbfd^u^ unb mannen Blutbürftigen S"^^ 5 
ner t)ai er mit biefer £anb niebergefdjlagen, fobafj bie Sßitben fdjliefjlidj glaubten, Sonti 
fei mit übernatürlichen Gräften au»geftattet.) £a ©alle blatte iljn für biefe§ Unterneb> 
men bon ^ranlreid), mo er fiel) bamal§ gerabe auffielt, mit herüber gebracht unb er r)atte 
ben Stuftrag, an ber entgegengefetjten ©eite be3 9ttid)igan=©ee§, alfo an ber öftlidjen 
©eite, herunter gu fahren unb 5tu§fcr)au nad) bem „©riffon" su galten unb fcrjtieftfid) mit 




^enry be Conti. 

2a ©afle am ©übenbe be§ ©ee§ gufammenäutreffen. $n Der S^if^ns^ errichtete £a 
©alle ein $ort an ber SMnbung be§ @t. ^ofep!)§ $tuffe§ unb nannte e§ $ort Qftiami 
naef) einem ^nbianerftamm, ber in ber $ftär)e feine ^agbgrünbe r)atte. Vlad) gmangig 
Sagen !am Sonti mit feinen Begleitern auä) rDor)I£ier)aIten an, bradjte aber leine 9?acb> 
richten bon bem „©riffon." 63 mar nun über gmet SSJionate, bafe ba§ ©d)iff bon ©reen 
Sab, abgefahren mar, unb man fürchtete barjer, baf; ba§ ©djiff mit bem gangen Vermögen 
£a ©aüYs? untergegangen fei. Wü ängftfid)m Süden fdjaute £a ©alle täglid) au§, ob 
lein ©egel an bem ^origont fict) geige. 9113 aber ein Sag nad) bem anbern bar)in ging 
unb ba§ fo fef)nlicf)ft erwartete ©djiff nict)t anlam, nat)m £a ©alle mit feinen Begleitern 
am 3. SDegember 1679 fd)meren §ergen§ bie SOßeiterreife mieber auf unb gelangie burdj 
ben ©t. 3°febl) s unb S^antatee^tufj enblicr) in ben erfetjnten ^ßinoi§. ©eine ^eifege- 
feflfd)aft beftanb gur $eit au§ if)m felbft, au§ bem un3 bereits belannten §enrb, be Sonti, 
au§ brei ©eiftlicrjen, bem Bater ©abriel, bem Bater ßenobte, fomie bem berür)mteft gemor- 



19 

betwn unter ben breien, 5öater £oui§ £ennepin, unb au§ breifeig £>anbmerfern unb 
©ctjtpleuten. 

$n ber üßät/e be§ bon 2ftarquette befctjriebenen großen 3 n bfonerborfe3 ^a§fa§lta 
erreichten unfere SReifenben ben ^UinotS $tuf$. $ein ^nbianer mar gu fernen. 2Ifle ma= 
ren nad) ©üben gebogen. ©3 mar bie Seit 3um 3 a gen- ^n ben @rblöcr>em, in benen 
bie ^nbianer gemöfjnlicr) iljr Eorn aufbemar)ren, fanben £a ©alle unb feine Begleiter 
grofte 23orrätr}e unb, ba gerabe fanget an £eben§mitteln r)errfd)te, lieft Sa ©alle jjtoans 
3tg „BufljelS" babon in feine Ääljne bringen mit ber 5tbfidjt, bie @igentr)ümer bafür 31t 
begaben, menn er fie ben ^luft hinunter treffen mürbe. $n ben erften Sagen be§ Januar 1680 ' b p 4 '« «" 
1680 fub> 2a ©alle, £ennepin unb Sonti mit if)ren ©efäfyrten in ben peoria ©ee ein. ßenneW^i £on» 

ü in ben $eona 
See ein. 




Die Canoes £a Sallcs fahren in ben Peoria See ein. 

(La Salle's Canoes entering Lake Peoria.) 

$n ber 5ftät}e ber untern 2Bagenbrücfe foüen fte an'3 £anb geftiegen fein. SSater 
§ennepin, ber groei ^afyxt fpäter naef) feiner 9tüctfer)r in fein SSaterlanb einen genauen 
93ericr)t über biefe (Sypebitionäreife beröffentlicfjt r)at, befdjreibt tfjre 5tn!unft im ©ee 
peoria in folgenber Sßeife: „©egen ba§ Günbe be§ bierten 2age§ (ber 4. Januar 1680 ift 
gemeint) fuhren mir burä) einen ©ee, meldjer burcr) ben ^lufc gebilbet mirb. S£)ie Söilben 
nennen biefen ©ee „^ßimiteoui," ma§ nad) ifjrer ©pradje einen Ort bebeutet, mo e§ einen 
üeberfluft an fetten Spieren gießt. Sßenn ber ^flinoiS-^Iu^ gefriert, roa§ feiten ber 
%aU ift, fo gefriert er b!o§ bi§ gu biefem ©ee unb nie bon ba an bi§ gum 9ttefb>fipi (2ßif* 
fiffippi), in meieren biefer $Iuf$ fidt) ergießt." 

„S03ir mürben SRaudj gemabj, ein $nä)m, baft bie ^nbianer in ber 5ftär)e meilten. 
Unb in ber 2b>t am fünften gegen 9 Ut)r 9ftorgen3 fab>n mir an beiben ©eiten be§ 
f^IuffcS ungefähr 80 £ütten boH bon ^nbianern. ©ie mürben unfere (SanoeS ntdjt ge 
marjr, bi§ mir auf einen ßalben fjflintatfdjujj an fte b,erangetommen maren. SBir über* 
liefen un§ ber ©trömung be§ ^IuffcS. ©in jeber h>tte feine Baffen in Sereiifdjaft. 
2ßir Itcfeen guerft ben üblichen Otuf erfdjaflett. ©wfer SRuf bebeutet fo biel als: „2Boflt 
ibj ^rieben ober $rieg?" (Sinige ^nbianer fab>n mir 3U itjren SOßaffen laufen, bie mei* 



20 

ften aber ergriffen mit friedlichem ©efdjrei unb ©et)eul bie gfludji ©ie (Strömung 
braute un§ unterbeffen gu iljiem £agerpla& (6amp) unb 2a ©alle mar ber erfte, meldjei 
an'§ Ufer ftieg. (Sinei it>iei Häuptlinge, ber am anbern Ufer fidt) befanb unb au3 unferm 
Jöenebjmen ben f^Iiet)enben gegenüber ernannte, bafe mir feine fjeinbe, fonbern ifyre $reun= 
be fein rooflten, rief ben jungen Scannern, bie irjre Sogen unb Pfeile in Söereitfdjaft fes- 
ten, gu, aüe ^einbfetigteiten gu unterlaffen. SSalb lamen benn aud) gmei bon ib,ren ab* 
gefanbten Häuptlingen auf un§ gu unb boten un§ bie $rieben§pfeife an. 2ßit boten 
barauf auct) bie unfere an, unb ba biefeS Qtifytn ^ i^tiebenS unb ber fjfieunbfdjaft bon 
beiben (Seiten angenommen muibe, fo folgte auf bie frühere ?5fuid)t unb Slngft batb eine 
ebenfo giofte greube." 5ftad)bem SSater §ennepin bann noct) eine ausführliche S3ef(f>rei= 




£a Salle's unb £)ennepin's (Empfang in bem Dorf ber Peorias. 

(La Salle's and Hennepin's reception at the hands of the Peorias.) 

bung bon kr freunblicf/en 5tufna{)me unb bon ifjrem Aufenthalt in biefem ^nbianerborf 
am ?Peoria ©ee gegeben Ijat, fäfjrt er fort, über ben %au eine3 $ort§ gu berichten, irjclcr)es 
tljatfädjHdj ber erfte S3au mar, ber bon einem SHteifjen an ben Ufern be§ Illinois aufge= 
füljit mürbe.*) Die ©rünbe, bie 2a ©alle beftimmten, überhaupt ein gort gu bauen, 



*) 2So btefe§ gort geftanben Ijat, ift 6i§ auf ben heutigen Sag eine (Streitfrage. Hftaitdjc 
bc^eidinen ben Sßunft ber £ügelfcttc, bie ftdt) an ber %a$civctL'<&e\te be§ $luffc§ Ijmaicrjt, unter 
bem SSeSlct) Kitt), ber alte fransöfifdje £>anbel3=$ßla£ (grendj trabing poft) liegt, al§ bie ©teile, 
tnc ia§ bon 2a <2aUe crridjtete gort geftanben Ijaben foll unb einige entrjufiaftifdjc Vertreter 
biefer 2Infid)t Ijaben bor einigen $atjren ein Senfmal an biefer ©teile crridjtct. SInbcrc be* 
Ijauptcn, ba$ biefe§ gort in ber ?Zär)e ber „9iarroro§," alfo in ber -Kälje ber oberen Sßagenbrüde, 
auf ber anberen (Seite be§ glufje§, auf jenem r}orjen Sßunft, ber fidj bem Singe bort barbictet, 
geftanben Ijaben foXT. ®iefe STnfidtjt ift bie be§ älteften ©e[d)id)t§fdjreiber§ ^eorta§, Setniit 
SDrohm'3, unb roirb bon ben mcijten, bie ftdfj nadj irjm mit biefer gragc befdjäftigt Ijaben, geseilt. 



21 

toaren, tote £ennebin angiebt, einmal bie Unsuberläffigteit ber J^nbianer unb gutn anbem 
bie Unguberläffigfeit fetner eigenen Seute. SM« leitete mar übrigeng burcr) bie erftere 
bebingt. Seine Seute lebten nämlicr) in beftänbiger 5tngft bor einem Ueberfatt ber $n= 
bianer unb fecf)§ bon ir)nen toaren um beStoißen bereits babongdaufen. 3tt§ fie 
eine§ 9kcr)t§ auf 2öacf)tboften gu fielen Ratten, benutzten fie bie ©elegent/eit unb befer= 
tirten. Um toeitere 2)efertionen gu berfjüten unb fict) unb feine Begleiter gegen ettoaige 
UeberfäHe bcn Seiten ber Silben gu fcptjen, entfctjlofe fict) £a Satte, ein gort -$u bauen. 
£ennepin f treibt barüber: „S§ tourbe befdjloffen, an einem günftigen $latj am gluft, 
biet Sagereifen unterhalb be§ großen 5£>orf§ ber ^ttinoifer (Äa§la§!ia ift gemeint) ein 
gcrt gu erbauen." @r befd)reibt bann an einer anberen ©teile ben eigentlichen S3au be§ 
gcrt§ in ber folgenben SHkife: „9lacr}bem am 15. Januar blötjlicr) 2r)autoetter eingetreten 
toar, toeldjeS ben glufj unterhalb be§ 2)orf§ frei bon 6i§ machte, bat Sa Satte mict), it)n 
gu begleiten unb toir fuhren bann in einem unferer (Sanoeä bi§ gu bem $un!t, ben toir 
für ba§ gort au§gefud)t r)atten. $Racr)bem toir ba§ Sanb in 5tugenfcr)ein genommen r)at= 
ten, entfd)ieben toir un§ für eine 5tnr)ör)e ungefähr grt)etr)unbert Schritte entfernt bom 




4 



€in ©ruubrif von $ott £rer>e=(£oeur.*) 

(A diagram of Fort Crevecoeur.) 

Ufer be§ gluffe§, ber gur 3eit ftarfer Sftegengüffe bi§ an ben gujj ber 2lnr;ölje r)eran= 
tommt. 2ln gipei Seiten berfelben fanben ftdt) Scfiludjten (rabine§). 2Öir sogen bab,er 
eine Sinie, um &efe natürlichen ©räben mit einanber gu berbinben, matten bie 3tnr)ör)e 
(eminence) ringsum fo fteil al§ möglich, unb um bor einem plö^lic^en tteberfatt fieser gu 
fein, errichteten to\c ein ^fafyltoerf (ftoetabe) bon S3aumftämmen, bie fünfunbgfoangig 
gufo lang unb einenV'-'ft biet toaren. 2)ie Oberfläche ber 5Xnr)i5rje liefen toir fo, toie fie 
bon Wahn geformt nfo, Sie tjattc bie gorm eine§ unregelmäßigen SSieredä unb toir 
toarfen nun an ben bitl. Seiten entlang ©rbtoätte (eartt)toort§) auf unb hinter biefen 
brachten toir in stoei bon Den bier ©den bie Saracten (barract§) für unfere 9flannf ct)aften 
an. 2)ie Sßäter Gabriel, 3enobe unb icr) errichteten un§ mit £ülfe ber iganbtoerfer eine 
2Botmung au§ SSrettern, bie un§ gum 5lufent^alt§-£)rt biente unb in ber toir an jebem 
borgen unb 5lbenb alle »etootmer be§ gortä gum ©ebet berfammelten. 5ftacr)bem ba§ 
gort taum fjalb fertig toar, 30g bereits unfere gange 9flannfd)aft ein. 203ir nannten e§ 
Grebe=©ceur (ba§ gort gum gebrochenen £>ergen), toeit bie ©efertion unferer Seute unb 



*) Wad) einem alten £ol5Jrf)nitt. 



22 




^affimile einer Karte ßcnnepins vom 3 a fy r J68S.*) 

(Facsimile of Father Hennepin's map of 1683.*' 



2tm 



anbereä ©giriere, ma§ mir 31t ertragen Ratten, unfere ^ergen foft gebrochen Ijatte." 
2. 9Jcärg beffetben 3af)re§ 1680 berltef} 2a ©alle mit ncd) brej, Begleitern ba§ $ort, um 
nad) ßanaba gurüciguieljren, Material pr SSoflenbung be§ $ort§ unb- bie nötige S3e= 
mannung für baffelbe §u fjolen, unb bann ben 2ftiffifftppi bi§ 3U feiner 2flünbung gu er= 
forfdjen. SDßäfjrenb feiner 5tbtuefenc)>eit füllte Sßater §ennepin, fo raaren fie mit einanber 
übereingeiommen, ben ^Hincig I)inab bi3 gu feiner 2ftünbung in ben 9ftiffiffippi unb 
bann ben 9ttiffifftppi hinauf bi3 gu feinen Quellen fahren, fobafe bann, nad)bem fte beibe 



*) 2)ie obige Karte ift ein %i)t\l ber Dem öennepin felbft über feine (SittbecrnngSreife in baZ ^nrcre 
9?orb=2lmerifa3 angefertigten Karte, unb liegt ber bon ifjtn im ^ai)re 1683 in $ari§ unter bem Jitel 
"Description de la Loüisiane" Veröffentlichten 23efd)reibung feiner ©ntbecfungSreife bei. 



23 

tr)r Unternehmen glücttid) ausgeführt, bie (Sntbectung beS Sfliffiffippi^aleS als bollen* 
bent angeferjen roerben lönnte. Sonti tourbe ber Auftrag, mit ber übrigen 5üiannfcr)aft 
in ©rebe=©oeur gu bleiben. 2In einem Montag, bem 29. Februar 1680, futjr Bater §enne= 
tin mit nod) groei Begleitern bon ^ort (£rebe=(Süeur ah. 

„3$ narjm 5Ibfcf)ieb bon 2a ©alle," fdjreibt £>ennepin in feinem Sagebucr), ,,icr) um= 
armte alle unfere fieute, icr) empfing ben Segen bon Bater ©abriel unb reifte ah." 51m 
barauf fotgenben ^reitag bereits erreichte er ben Bater ber (Ströme, ben 9ttiffiffippi. (Sr 
fur)r benfelben hinauf unb baffirte am elften 5tpril bie 9Jiünbung beS SöiSconfm^luf- 
feS, bie ©teile, an ber SSater üftarquette unb poltet fieben ^ar)xt früher in ben 9Jiifftffippt 
einfuhren. §ennepinS Berbienft als ©ntbeder befielt nun barin, baft er als erfter 2Bei= 
fje ben bon r)ier aus nörblicr) gelegenen %v)üt beS 9!Jtiffiffippi, unb -jroar bis in fein &uel= 
lengebiet, erforfdjt rjat. ((5r gelangte bis ^u ben fällen ben ©t. Antonius, bem heutigen 
2ftinneapotiS.) 51uf feiner Sftüctfar)rt überlief er fein Gtanoe ber (Strömung, bis er roieber 




2tbfafyrt ^ennepins r>on Peoria.*) 

(Departure of Hennepin from Peoria.) 

bie borljin ermähnte Stelle erreichte, bie 9ftünbung beS 2ßiSconfin=$luffeS. Bon r)ier 

fer)rte er aber nierjt nacr) $ort ©rebe=©oeur gurücf, fonbern folgte ber SQßafferftrafee, bie 

etnft 9ttarquette unb $oliet 3U* (Sntbedung beS ÜUiiffiffippi eingefcr)tagen Ratten unb ge= 

langte fo enblicr) nacr) bielen 9ftür)falen unb ©>efar)ren in Quebec!, bon mo er einft auSge= 

gangen mar, toieber an. &ux$t 3eit nadjfyer lehrte er auf immer nacr) feinem £>eimair)= 

lanb ^ranfreicr) gu^ct. (Sr ftarb in §oÜanb um baS 3ar)r 1699, nadjbem er öort)er noer) 1699« &cmtc* 

auf ©runb feiner %■ -a,ebücr)er eine genaue Befdjreibung beS ^IIinoiS= unb 9ftifftffippis * in ' § ^ ob - 

2r)alS unb feiner ©riet ^iffe unter ben ^nbianern jener ©egenben herausgegeben r)atte. 

£a ©alle berliefc $j -:t ßrebe^Soeur brei Sage fpäter als £>ennepin, nämlicr) am 2. 
Wüx% 1680, mit fünf Begleitern unb sroar gu $uft. Bon ber Unger)euerticr)teit biefeS 
Unternehmens tarn man einen Begriff bekommen, menn man r)ört, baft eS ftcr) babei um 
eine $ufetour bon 1200 teilen burcr) eine r)eulenbe SOßilbnift Ijanbelte. Unb biefeS Un= 
glaubliche traben 2a ©alle unb feine Begleiter geleiftet unb gmar r)aben fte bie 1200 2flei= 
len in fiebrig Sagen gurüdgelegt, benn fie famen am 6. Wlai im $ort ^rontinac, (je&t 
Äingfton, (Sanaba,) an. ^n ^ort 9fliami traf 2a ©alle bie beiben Männer, bie er abge= 



*) 9^ac^einent alten £oläfd)mtt. 



I 24: 

fonbi blatte, um fid) nad) bem Skrbleib feine§ @d)iffe§, be§ „©riffon," gu ertunbigen. 
(Sie Ratten nichts barüber in @rfab,rung bringen tonnen unb fo ftanb e§ benn nun über 
allem Steifet feft, baf$ ba§ ©djiff mit feiner mertb,bcflen fiabung ein 9taub ber SOßellen 
geroorben mar. 2a (Saue fanbte biefe beiben Scanner fofort nad) ^ort (Srebe^ßceur gu 
Sonti unb lief; if)m burd) fie ben Auftrag überbringen, auf einem t)or}en Reifen in ber 
yifyt be3 großen ^nbianerborfS $a§fa§fia ein ^ort gu bauen. 2>er J)ob> Reifen, bon 
bem r)ier 2a (Satte rebet, ift ber jetjt allgemein befannte ©tarbeb 9tod bei Utica. 5tuf 
feiner Steife ben $lufj r)inauf mar it)m biefer Reifen megen ber aufterorbentlidjen na= 
türlidjen SSorgüge, bie er für ben S3au eine§ $ort§ barbot, aufgefallen unb er blatte ifjn 
bcftiegen. 5(I§ bie beiben 5Ibgefanbten Sa ©aße'§ in $ort ßrebe=(5oeur antamen unb bie 
ftadjridjt bon bem Untergang be§ „©riffon" überbrachten, bradj eine offene Rebellion 
unter ber Jöefatjung bc§ ^ort§ au§, benn nun fdjien für fie mit bem Untergang be§ ,,©rif= 




Der fyofye $<z\s (Starreb Kocf), auf bem Conti bas neue ^ort bauen |bllic, unb bie 

jnbianer rem "Kasfaftta. 

i(The Rock of the Illinois (Starved Rock), where Tonti was to build a new Fort, and the Illini 

of Kaskaskia.) 

fon," ber ja, roie fie roufjten, ba3 gange Vermögen Sa ©aüY§ entfyüjs., aud) alle Hoffnung 
auf Begattung itjreä rüdftänbigen 2otme3 untergegangen gu fety 

Sonti machte fid) ber 5lnraeifung Ca ©afle'3 gemäft mit eirrbaar Begleitern auf ben 
93kg, um jenen Reifen gunädjft einmal gu befidjtigen. $aum ma? er bon $ort ©rebe^Soeur 
abgereift, ba erreichte bie Ungufriebenrjett unter ber Sefatjung iljren< §öb,epun!t. SDie 
^ufrüfi,rer gerftörten, roa§ fte gerftören tonnten, nabmen fo biet «Stfnepebarf mit, al§ 
fie tragen tonnten unb ffotjen. 23on ber gangen 2ftannfd)aft blieben nur gmei treu unb 
biefe machten fict) |oyort auf ben 2Beg, Sonti bie ©d)reden§tunbe gu überbringen. 2)a 
ftanb er nun allein mit fünf 9ttann, umgeben bon b,eimtüdifd)en SQöitben. (5r teerte alg- 
batb nadj $ort ©rebe-Koeur gurüd, fammelte atte§, roa§ nodj gebraust werben tonnte, 
unb brachte e§ nad) 2a Tantum, bem großen SDorf ber ^Htni; (2a Tantum, fo nannten 



25 

bie ^rangofen RaäfaStia), in ber Hoffnung, burdj btcfett SSemeiS beS Vertrauens, baZ 
9ftifitrauen, baS burcfj bie ^einbe ßa ©atte'S in bie §ergen ber ^llini gefät mar, gu ger* 
flöten. 

3n biefem ^nbianer^orf, in bem 5000—8000 2Jfenfd>n mobjnten, §8tfc Sonti 
mit feinen fünf ©etreuen unbeläftigt bleiben fönnen, menn nid)t ein neues Unmetter r)er= 
aufgegcgen unb fidt) in entfetjlicf)er Seife über it)ren £>äuptern entlaben t)ätte. 2)ie ge= 
fürchteten 3roquoiS=3nbianer, bie an ben Ufern beS Dntario= unb ©rie-SeeS mobmten, 
Ratten eS auf bie $nbianerftämme im 2öeften abgefet/en. 

@S mar gegen Slbenb eines marmen SageS in ber legten §älfte beS 9flonatS Stuguft 
1680, al§ einer ber auSgefanbten ©pät/er (fcoutS) auf fd)meif5bebecitem Sßferb in baS 
SDorf gejagt tarn unb fo laut fcr)rie, als er fdt)reien tonnte, bajj bie ^roquois im 9Ingug 
feien, $m nädjften Stugenblicf l)errfd£)te audt) fdt)on bie entfefjlidjfte Aufregung unb SSer- 
mirrung, atteS fdjrie unb tobte burdjeinanber. <Bo ging eS bie gange Sftadjt fjinburcf). 
Sonti rjätte beinahe bei biefer Aufregung fein Seben berloren. ©cr)on blatte einer ber 
Krieger baS fyauplfyiat Sonti'S gefaxt unb fdjtuang feinen ©treitajt (tomab,amf), um 
il)m ben ©d^äbel gu fpalten. 2)a trat nodt) im legten Moment ein Sonti befreunbeter 
Häuptling bagmifdcjen unb rettete it)m baS Seben, inbem er jenen fdjnefl beim 2lrm faßte. 




(£in „IDampum" * (ßürtei. (©ielje gufjnpte auf näcbjtcr Seite.) 
(A wampum-belt.) 

9ftan tjatte nämticr) Scnti im SSerbadjt, bafj er e3 mit ben $roquoiS r)alte unb erft, als 
Sonti fief) erbot, mit itjnen gegen ir)ren $einb gu lämpfen; fcr)manb baS Mißtrauen afl= 
mälig. 2ßält)renb ber 5ftacr)t mürben alle grauen unb Einber, gufammen mit ben alten 
Seuten, in ©anoeS gebraut unb ungefähr brei „leagueS" ben ^luft hinunter auf eine 
grofse $nfel in ©iajerljeit gebracht. 2tber ber Ort ber Rettung fottte für bie Flüchtlinge 
bie «Stätte il)reS 2obeS merben, benn irjr SSerfteöf mürbe im Verlauf beS Kampfes bon 
ben ^roquoiS entbedt unb bie Stermften mürben unbarmf)ergig tjingemetjelt.*) 

SDer borgen tarn enbliti) unb mit ir)m begann ber ^ampf. gur Qtit mä- 
ren nur fünftjunbert Krieger in 2a Tantum (ÄaSfaSfia) anmefenb, bie übrigen 
toaren nad) ©a^ofia gur fjeier eines religiöfen ^efteS ben ^lufc hinunter ge* 
fahren. SIber biefe ©ctjaar, menn autf) Hein an Safy, fuljr, fobalb eS Sag mürbe, 
über ben glufj unb trat bem fjfetnb, ber fünfmal ftärier mar als fte, entgegen, ©in 
furchtbarer Eampf entfpann fict) unb baS ©idfidjt unb bie Steuerungen Rauten fcr)aurig 
mieber bon bem ©eb,eul ber tampfenben Silben. Sonti ernannte fofort, baf; ber $einb 
bermöge feiner M meitem größeren @treitmadt)t unb feiner befferen 5ü;Srüftung, bie 
3Kini leidet überminben mürbe, unb berfudjte ba^er mit ©efa^r feines eigenen SebenS, 
inbem er unter bem §agel bon Pfeilen unb ©peeren bem ^einb allein entgegen trat, 



*) jbtefe ^nfel Iteat^öJtft^en bem ^aapUUtm be§ ,^Htnoi§ unb bem &cc ®upue, unb um* 
faßt einige bunbett STcier ©umpflanb. grüner tnar ba§ ©ange rtngS bon SBaffcr umgeben, 
aber aümälig bat fidj ba§ obere ®nbt fo aufgefüllt, bafc baffelbe Bei getooTjnW&etn SBafferftanb 
ein ©anae§ mit bem geftlaub bilbet. 



26 

einen „Sßkmpum"*) in feiner £anb fegmingenb, ben Stampf gum ©tiflftanb gu brin* 
gen. @S gelang ir)m aud) sunädjft, bod) balb brad) ber Stampf bon feuern au§, nnb e£ 
mar nur bie ^urdu 1 bor ber JRaöge be§ 2ttanitou ber grangofen,**) bie Sonti bor bem 
©Mpirmeffer beroaljrte. 

3H§ Sonti einfab;, bafe er ba§ ©djidfal £a§fa§fia§ nidgt abmenben tonnte, fcef<$fo§ 
er nad) ber frangöfifdgen 2ftiffion§ftation 9ttadinac gurüdgutebjen, unb fo fubjr er benn 
mit feinen fünf Segleitern in einem armfeligen ßanoe ah. Äaum mar er abgereift, ba 
fanf ba§ grofje 2)orf ber ^flini unter ber SSranbfadel ber ^roquoiS in ©taub unb 2lfd)e. 
£>ie ^Iier}enben mürben entmeber niebergemetjelt ober eingefangen, um bann fpäter bei ei= 
ner feftlicgen ©elegenfjeit, mie e§ bei ben 2öilben ©itte mar, unter ben entfe|Iid)ften %ox- 
turen getöbtet gu merben. $n einem ber SSeridjte über bie ßerftörung £a§ta§fia§ finbet 
fid) eine Jöefdjreibung ber harter, bie bie gefangenen Ea§!a§fiaer am Sag nad) ber Qtx* 
ftörung ertragen mußten. @§ I)eif>t ba: „Sie sunt Sob berurtf)eitten Krieger faften auf 
ber @rbe, it)r <3d)idfa( erroartenb, einige bon ifjnen meinten, anbere fagten bie ©ebete 
Ijer, bie fte bon ben ÜIßeifjen gelernt rjatten, roär)renb anbere ben belannten inbianifa>u 
SobeSgefang (beatt) fong) anftimmten. Sßlö^ticr) trat ein ^roquoiS mit einem langen 
Keffer au§ ber 9teir}e feiner Erieger t)erbor unb fdjnitt alle ben Opfern 5ftafen unb £)f)rcr. 
ah unb marf fte ben §unben f)in. 2)ann mürben ^teifdjftüde au§ ben Körpern ber ttn* 
glüdflict)en gefdgnitten, bi§ föpefsticr) ber SSIutberluft unb bie unerhörten dualen ben 
%oh herbeiführten. 9113 bie befangenen alle auf biefe Sßeife p 2ob gemartert roaten, 
mürbe aßen ba§ ^erg r)erau§gefcr)nitten unb nact/bem man biefe gebraten r)atte, mürben fie 
bon ben Kriegern bergest. 2)er $nbianer glaubt nämlicr), bafc ir)n ba§ tapferer madje. 
2)ie $roquoi§ berfofgten bie ^tietjenben, bon benen biete einen bebeutenben SSorfprung 
bor iljren ^einben Ratten, bie gange Sänge bei 3flinoi§^Iuffe3 hinunter, bi§ gu feiner 
2ftünbung in ben 9ttiffifftppi. 9ffodjbem fte fo i^ren Surft nad) 5UlenfögenbIut geftiflt. 
teerten fte gu it)ren 28igroam§ gurücf, bje grauen unb Einber mit ftct) fübjenb, bie fie 
al§ ©ffaben au§gefucr)t Ratten. Unterbeffen mar Sonti mit feinen ^Begleitern gu ber 
9!flünbung eines großen 33ad)§ gekommen. §ier moflten fte etma§ au§rut)en unb it)r 
armfeligeS ßanoe etroaS auSbeffern. S3ater ©abriet, ber ältefte ber Sttifjtonare, mar 
ema§ abfeit§ in ba§ 2öalbe§bidid)t gegangen, ftdj feinen ©ebanfen überlaffenb, a\Z blö&= 
lief) eine S3anbe Hidapoo^nbianer au§ bem 2)unle( be§ UrmalbeS r)erborbrac^) unb ben 
alten 3Jiann unbarmfiergig mit iljren 2omaf)amt§ gu 2obe fcr)tug. ,,©o ftarb," lautet 
ber SSeridjt barüber, „in feinem fünfunbfec^gigften £eben§jar)r ber einzige (Srk einer 
reichen burgunbifc^en 51bel3familie unter ben (Schlägen ber Silben, gu beren Rettung 
er einft ein reiches unb bequemes Seben brangegeben Blatte." 

3u Anfang be§ ^rür;ting§ be§ nädjften Sab,re§ erreichten Sonti unb feine Begleiter 
enbtict) nac^ unfagbaren (Strapazen ba§ 3^ e ^ ^ rer Keife, Sftacfinac. 

Söürbe 2onti einen anbern 2öeg bon ^a§!a§!ia nadf) bem 2flicr)igan (See gu einge= 
fdglagen r)aben, bann mürbe er bereits in Illinois mit £a ©alle gufammengetroffen fein, 

*) ®tcfc 2Bampum§ itmrben au§ Irctßcn unb forbiaen SftufäjeTn ^ergefteüt, Me an etnonber 
gcfdjnürt ttmrbcn. Sie ^nbiancr fonnten ntdjt fdjrciben, abet fie !onntert Bttbliäj barfteireti, 
\va§ fte fd^reiben tnoüten. SBcrtn ba 3. S. ein Vertrag gtoifcfien groei Scannern, ober fpäter 3iui' 
fdien einem £jnbianerftamm nnb ben SBetfeen abgefd^Ioffen mar, bann nntrbe biefer Vertrag 
DÜblidö auf einem folgen S)ZnfdjcI*©ürtcI bargefteüt unb benen, mit benen man ben Vertrag 
abgefdjloffen fyatte, äl§ ©olumcnt übergeben. S)er oben abgcBilbctc SSampum-Oürtel fteHt einen 
griebenSbertrag ahrifdjen einem ^snbianerftamm unb ben toeißen ?lnfieblern bar. ©in SScißer 
unb ein $nbiancr reiben fid) bie ^änbe. 

**) Unter SKanitou bcrftcl)t ber ^nbiancr irgenb eine Sßcrfon ober ©egenftanb, bem rcli- 
giöfe SSerebrungen ertoiefen roirb, nnb unter bem SÄanitou ber grangofen berftanben fie ben S$ö< 
nig bc§ frangöfifd^en 3?oIfc§. 



27 

metl er aber ben SDeS ^ptatneg glufc auf feinem 2Beg nad) Sorben unb 2a ©alle ben Ean- 
fafee gfufe auf feinem 2ßeg nad) ©üben benutzte, fo fuhren fie beibe an einanber oor&ex, 
orjne fiel) 3U Begegnen. 

2113 2a ©alte bie grofte ©tabt S?a§ta3fia erreichte, far) er mit (Sntfetjen bte 23ermü' 
ftung, bie bie ^roquois fiter angerichtet Ratten. (Sorgfältig unterfudjte er bie krümmer* 
ftätte nacr) ben ©ebeinen Sentit unb feiner ©efätjrten, aber er lonnte feine ©pur ben 
ifjnen entbeden. Sr nar)m nun an, baft fie unter ben ©ntflob/enen fiel) befänben unb fidj 
bor ben berfolgenben $rcquoi§ ben glufj hinunter gerettet r)ätten. %n unglaublich rn= 
fd)er 3eit rjatte er mit ben ©einen bie 9Jiünbung be§ ^UinoiS erreicht, aber bon Sontt 
mar feine ©pur 3U ferjen. 6r furjr batjer ben SQßeg raieber suriid, ben er eben gefommen 
mar unb langte am 3. SDegember in $ort ßr^be-Koeur an. ©eine SSarfe (bärge) lag noer) 
fo unbotlenbet ba, mie er fie berlaffen r)atte, bte ^roquoiS blatten nur einige 5ftägel r)er* 
au§ge3ogen. 92id)t toeit babon an einer ^erbrochenen Sßtanfe entbedte er $u feinem f)öd)= 
ften (Srftaunen einen Qtttti, au f Dem fict) bie folgenbe Angabe in frangöfifdier ©prac&e 




£a Salle's <£at)rt auf bei* <£tsfläd)e 6es 3^^ n0 ^« 

(The baggage and canoes were placed upon sledges and drawn by the French and Indians from 
the present site of Chicago to the sources of the Illinois, and thence down that frozen stream.) 

befanb: „2ßir finb alle Söilbe geworben, b. 15. 51. — 1680." 2a ©alle glaubte 5Infang§, 
baS 51. bebeute 51uguft, e§ [teilte fid) aber fpäter IjerauS, baft e§ 5lpril begeidjnen foule. 
D^odj einmal fuljr er ben gluft hinunter, in ber Hoffnung, eine ©pur bon Sonti 3U fin= 
ben, aber bergeblid). Sf)e er toieber norbboärtS fur)r, nagelte er einen SSrtef an SEonti 
gerietet an einen 23aum, ber an einer befonber§ in bie klugen faüenben ©teile am Ufer 
ftenb. 2)en Söinter bon 1680 auf '81 brachte 2a ©alle in $ort 9ftiami am ©t. 3ofep&> 
$!uft 3U. 5113 ber ftrüpng bon 1681 fiereinbrad), berfelbe $rüf)ling, ber Sonti unb 
feine ©efäljrien nad) bem erfef)nten 2fladinac brachte, madjte fid). 2a ©alle abermals auf 
W ©uebe nad} Sonti. @r lam bi§ gu ber bertüüfteten ©tabt £a§fa§fia. 2)a erfuhr er. 
cafe Sonti, ben er fn'er unten fudie, bereits im £>2rbft beS bergangenen 3ab>e§ nad) Wladu 
nac fiel) auf ben 2ßeg gemacl)t l)abe. ©ofort gab 2a ©alle bie SOßeiterreife auf, unb eilte 
fo fdmeltafg möglid) nad) 2Jkdinac. $m ^unt traf er t)ter glüdlid) ein unb fanb 3U fet* 



28 



tier größten fjfreube Scnti, feinen treuen ©efär^rten, ben er längft tobt geglaubt Ijatte. 
„@S mar unS beiben," fdt)reibt Sonti in feinem Sagebucr), „als ob mir auS bem Sanbt 
"ber ©eifter -jurücfgefommen mären." 

£a ©äffe, ben Unermübticfyen, ließ aber ber ©ebanfe an baS eigentliche 3^ fctnc§ Un^ 
ierner)menS, bie ©rforfcfjung ber 2flünbung beS ÜUtiffiffippi, nidjt lange Sturje. 23atb 




(Diefe Karte giebt bem £efer ein Bilb von ber ^lusbermuug bes burd? £a Salle gefd?affeuen 
louiftana, fomte von ber «Sefammt^nsbcrmung ber frau3Öftfcbeu Bedungen in iTorb=21incrifa um 
jene §cit. mit bem 2Iusbrud? bes Krieges 3tt>ifd?en ^raufreid? unb (Englanb im 'Satyxz \68<) fing 
ber lange Kampf an, in bem es ftd? barum rjaubcltc, ob bie ^raii3ofen ober bte (Eugläubcr bie Ferren 
in Ztorb^llmcrifa fein follten unb ber mit bem Sieg ber (Eugläubcr enbigte.) 

fefjen mir iljn mieber untermegS. 2)ieSmat ift er auf ber Steife nacr) ^ort ^rontinac. 
©ort brachte er jene berühmte (gjpebition gu ©tanbe, bie als erfte bom Sorben auS bte 
UMnbung beS SSJiiffifftppi erreichte unb babureb, bie 2öafferftraße eröffnete, auf ber man 
üon ben großen ^tüffen im ^nnern StmerifaS birelt nadj (Suropa gelangen lann. Sonn 
fd)Ioß ftcr) felbftöerftänblict) als rechte §anb £a <SaÜYS biefem großen (§ntbechtng§=3 u & 







i 


■ 1 


VJf 


iSt' l -<-' 


i 


1 


"i >L 




IH 


Fi P l 


pM 


m 


^*H* 








^ 


m 

Mi 


S$* 


US** 


wä 

-■■>* 


■ipip^ 


' PC 


■r.UfCLL 



£a Salle errietet ein Kveuj an ber ilTünbuug bes 2TTifftffippt unb nimmt 3efi£ 
Dom ITCifftfftppi 3^ a l * m Hamen £outs XIV. ron jranfreid?. 

(La Salle takes possession of the Mississippi valley in the name of King Louis XIV. of France. 

■an. ISS mar bereits SDegember, als bie ©jpebition $ort 9fliami öertieß, unb als fie an 
kn Illinois uflufj tarnen, fanben fie ben $luß zugefroren. «Sie tjatten bereits auf ifjrei 
Steife üom Ufer beS 2Ktdjtgan*@«e§ auS ifjre gange SteifeauSftattung, SanoeS unb afleS, 
auf ©glitten Ijinter fiel) Ijergielien muffen, unb fo festen fie benn, als fie an ben augefro= 



29 

retten 3Ümci§ famen, irjre Steife nad) ©üben in berfelben SDßeife auf ber (SiSfläcfje be§- 
#luffe§ fort. 

f^ür un§ ^eoriaer ift bie ©teile im S3ericr)t über biefe ©jpebition bon befonberetn 
^ntereffe, in ber e§ Reifet: „3(13 mir nad) $ort ©rebe-Soeur tarnen, fanben mir ben $lufe 
offen unb formten nun bon fjier au§ unfere Steife in unferen ©anoe§ fortfetjen." 5fm 6. 
Wpxil 1682 langte bie 'Srpebiticn glüdlid) an ber SDtünbung be§ SDttffiffippi an. Sie 
^reube aller, befonber§ 2a ©atk'3, über ba§ ©elingen fetne§ größten Unternehmens, 
mar unbefd)reiblid). ©o mar benn ba§ ©erjehnnift über ben Sauf unb bie SDtünbung be§ 
„©rofeen fJfluffeS" gclöft. 3l"n einer ©teile unmeit ber SDtünbung be§ 9ttiffiffippi ftieg. 
bie ©efeflfcfjaft an'§ 2anb. Unb mär)renb bie Söilben jener ©egenb bell ©taunen su= 
flauten, errichtete 2a ©alle ein grofjeg fjölgerneg Äwug, r)eftete ba§ franäöfifdje Sßappen 
(coat of artn§) baran unb nafnn unter bem abfingen bon fateinifd)en ©efängen unb un= 
ter bem knattern ber ©eroefjrfalben für Äönig 2oui§ XIV. bon granfreid) 23efitj bom 




„Starreb Hoc?/' auf bem ber buret) (Lontt begonnenen Bau r>on ^ort St. £outs 
buvd) £a Saite unb Conti im 3<*fyr \682 rollenbet rourbe. 

("Starved Rock," whereon Fort St. Louis was erected by La Salle and Tonti in the year 1682.) 

2fliffiffippi=3;f;al unb feiner Utngegenb unb nannte ba§ ©ange 3U ($f;ren feine§ Röntgä 
2ouiftana. 

Stuf ber Stüdfafjrt, bie nad) fursem Aufenthalt mieber angetreten mürbe, fanb 2a 
©alle fca§ $ort (£rebe=©oeur, ba§ er bei feiner $ab,rt ben $tufe hinunter nod) in gutem 
3uftanb gefunben r)atte, boüftänbig gerftört. Wafybtm er acfjt feiner ^Begleiter r;ier gu= 
rücfgelaffen h>tte, fefcte er feine Steife nach, 2fladinac fort. Sonti t)atte er borau§ ge= 
fanbt, um bie frofje Äunbc bon ber (Sntbedung ber SDtünbung be§ „©rofjen gluffeS" ben 
frangöfifdjen $8eb,örben gu überbringen. ftaum fjatte fid) 2a ©aüe bon ben ©trapasen 
ber Steife mieber etma§ erholt, ba plante er aud) fdmn mieber einen neuen 3ug in ba§ 
2anb ber ^Hinoifer, um, menn mögtid), einen 3ufamtnenfd)luJ3 aller 3nbianer*©tämme 
be§ Söefteng gu ©taube 3U bringen. 3unäd)ft fanbte er mieber Sonti borauS unb gmar 



30 

mit bem Auftrag, ben fteilen Reifen am ^tlinoiä bei Sa Tantum («Starbeb Sftod) 31t 
befeftigen. 

©tarbeb Sftod ift, rote nur Ijier auf bem Silbe feljen, ein nactj ber ©eite be3 ^fluffeS 
faft fenfrecfjt abfalfenber Reifen. Kr liegt gerabe gegenüber bem heutigen Utica. SDer 
£>iftoriter Hartman befdjreibt iljn mit ben fotgenben äßorten: „Sie SQßänbe bon ©tarbeb 
S^ocE ergeben fidj an brei (Seiten faft fenfteetjt bon ber Oberfläche bei fjftujfeS au§ bi§ gu 
einer £>ölje bon 125 $ufe. SDer $et» ift nur bon ber Hinteren ©eite au3 gu erfteigen unb 
gmar nur auf einem ftetlen unb engen Sßfab." 

$m 9flonat SDegember beffelben 3arjre§ 1682 folgte Sa ©alle mit biergig ©otbaten 
unter feinem Kommanbo unb boHenbete ben bon Sonti bereits in Angriff genommenen 
Sau auf ©tarbeb Sftod. SWS ba§ neue $ort fertig mar, nannte e§ Sa ©alle gu Krjren 
feine§ ÄönigS $ort ©t. Soui§. 21m 30. 2)egember finben mir 2a ©alle in $ort Krebe= 
Kceur, um bie Sefaijung, bie er bort gurüdgelaffen rjatte, nad) bem neuen $ort ©t. Soui§ 
auf ©tarbeb Sftod gu bringen. S5ie§ mar ba§ lefcte 9JM, bafe ba§ 51uge Sa ©aüY3 auf 
bem ©ee 5ßecria unb feiner Umgebung rurjte. 25en unruhigen, ttjatenburftigen Sa ©alle 
Tiefs e3 aber nidjt lange in $ort ©t. Soui§. Kr fetjte Sonti gum 39efetjf§tjaber be3 $ori 
ein unb eilte bann über Quebec! nacr) ^rantreid) gurüd, um ben $önig gu beftimmen, 
eine Kolonie an ber 2J£ünbung be§ 9ttifftfftppi anzulegen, ^önig Soui§ ging aucr) auf 
Sa ©afle'§ $lan ein unb ftellte irjm biet ©ctjiffe unb 100 ©olbaten gu bem 3med gur 
Verfügung. 51m 24. $uli 1684 berliefe Sa ©alle bofl froher Hoffnung bie tjeimattjticrje 
ßüfte. 5Iber balb traf itjn ein Unglüd nacr) bem anbern. Kr berlor fctjliefelictj feine 
fämmtlidjen ©djiffe, orjne bie 9Jiünbung be§ 9ftifftffippi gefunben gu rjaben. 9ttan mar 
gu meit meftlicr) geraden. Sa ©alle befdjfofe nun mit ben menigen irjm nodj gebliebenen 
©liebern feines K£pebition3=Korp§ gu $ufe bie SWünbung be§ „©rofeen $tuffe§" gu fu* 
dien. Unb auf biefem $ug gefdjarj e§, bafe ba§ tr)atenreict)e Seben biefe§ großen 9ftanne§ 
unb großen Kntbederä buretj bie feige §anb eine§ 9fteuctjet=9ftörber§ fein Knbe fanb. $m 
2)ididjt bei Urmalbe§ in ber Uiärje be§ Srinitb-^tuffeg im heutigen ©taat Sejaä traf itjn 

1687, ben 19. ber ©iabl be3 ^örber§ am 19. 9ttärg 1687. 

mxs. Saeafle's ^ j cd ^ n e^ re nad j bem g ob 2a ©alle§ führte Sonti ba§ ©ommanbo auf bem 

©tarbeb Sftod, all blö^Iid) im 3»at)re 1702 ber bamalige ©ouberneur bon (Sanaba unter 
irgenb einem falfdjen SSormanb biefen treuen 2)iener feines ^önig§ entfette unb gugleid) 
fein gange§ ßigentl^um mit S3efd)lag belegen lief;. S£)urcr) biefe ungerechte §anblung 
mürbe nic^t nur Sonti fein eljrlidjer 3^ame geraubt, fonbern er berlor baburef) aud^ fein 
gange§ Vermögen, ytnn liefe e§ itjn nidjt länger an ber ©tätte, bie i^m gur bleibenben 
£>eimatr) in ber neuen Sßelt r)ätte merben tonnen. (5r rief alle feine ^reunbe gufammen 
unb nabm 5tbfd)ieb bon i^nen mit ber auSgefprocfjenen 2tbftcr)t, nie mieber in biefe ©e= 
genb gurüdgute^ren. 23on gmei ©efär)rten begleitet, beftieg er ein ßance unb fu^r ben 
Illinois hinunter, borbei an ben gerftörten ^PaHifaben bon (Srebe=©oeurunb meiter r)inun= 
ter bi§ gu ber ÜRünbimg be§ ^IIinoi§ in ben 3Kiffiffibpi. 5Tm untern SWiffiffippi traf er 
mit bem berühmten frangöfifcfyen ©eer)elben ©'^berbiUe, bem bamaligen ©ouberneur 
bon Souifiana, gufammen, ber im begriff ftanb, bort eine frangöftfetje Kolonie angulegcn. 
Scnti, ber ja auf ber ©udjie nad) neuen Unternehmungen mar, Ijalf tr)atlräftig mit bei 
ber Anlage ber neuen Kolonie. §ier blieb er benn aucr) gunädjft, unb mit mancher mirf)= 
tigen Aufgabe mürbe er betraut. 5I1§ aber bie Kolonie burd)' berr)eerenbe £ranft)eiten 
unb burd) UeberfäHe bon ©eiten ber ©panier fcpefelid) gerftört mürbe, mufete audj 
Sonti mieber gum Sßanberftab greifen, ©eitbem finben mir itjn balb rjier, balb ba an 
bem unteren SUiiffifftppi rurjelo§ tjin unb rjer gieb^enb, ein einfamer, alter SQßanberer. ^m= 



31 




SETTIEMEfr 

EARLY FRCnCAA 
- JA TrtE- 
OMIO *«<> MISÖIÖD/Ppl VALLEYS. 



Diefc Karte giebt einen Ueberblic! : 

i. Heber He erfreu $ o r ts , i>ie von beit ^ranjofen in bem ©bJo=, !1liffiffippi= unb 3öi no 'S»Cb f aT 
errichtet mürben, uebft Angabe bes 3nbres, in bem fie errietet nntrbeu. 

2. lieber bie crflcn 21 ttfte belangen, bie in bem (Scbiet ber brei Ströme von ben ^raitjofcn 
gegründet mürben unb mann fie gegrüubet mürben. 

3. lieber bie ^nb t au e t» Stämme, bie ttl jenen 3öljrctl ber erfteu fraujöfifclpcu 2luftebclnug 
fiel? in bem be3eidnteten (Sebiet fauben unb mo fie fiel? faubcti. 

(Eine ^crgfeidmng ber 3ab l res3abjeu 3eigt, baß ^ort <£reoe = <£oeur, mie and? bereits an einer 
früheren Stelle bemerft mürbe, bas erfte ^ort, 3ngtcid? aud? bas erfte (Sebäube mar, mektes 
jut §ett, ba frau3Öftfd?e (Eutbecfer bas 3nucre bes amcrifant|"d?eu Coutiucuts crfcbloffcu, von meijjer 
f?anb in jenen ^luggebietcu crrid?tct mürbe. 



32 

mer met)r matten fid) bie folgen feiner früheren Strapazen geltenb, unb balb mar er fo 
elenb, baß er nicr)t meb,r roetier formte. SSefteunbet« Sßilbe nahmen ficr) feiner an. $m= 
mer beutltcr/er füllte er, baß e§ mit ir)m bem (Snbe augefye. 9£un, er mar 6e* 
reit, ein Seben reidt) an 9ttür)falen, 33efcr)roerben nnb @nttäufcf)ungen, mie laum ein an- 
bere§ 9Jlenfct)enleben, brangugeben. 21ber nod) einen Sßunfct) Ijatte er. %\)w berfangte 
nod) einmal, fein unbergeßlicr)e§ gort ©t. £oui§ %\x fer}en, bie ©tätte, bie einft ßeuge toar 
ber Saaten feinet 2ftanne§mutr)e3 unb feiner 2ftanne§!raft. 2)ann roollte er gern fter* 
ben unb bann foHte man ir)m bort in ber 5ftär)e feiner früheren 3Q3irfung§ftätte fein ©rab 
graben unb feinen müben fieib gur Smutje legen. Unb e§ fanben fid) sroei unter jenen SGßil- 
ben, bie bereit maren, bem grembling biefen legten Sßunfd) %u erfüllen. 

@§ mar an einem warmen 9?acr)mittag in ber erften £>älfte be§ üftonatS 5tuguft im 
1704, im 9Jionot %al)xt 1704, al§ bie SSefatjung be§ gort ©t. £oui§ ein ©anoe entbedte, ba§ ben gluß 
3(ug»ft, XontVä r)erauffam, bon gmei ^nbianern gerubert. 5Iuf bem S3oben be§ JöooteS lag ein Sflann auf 
2:ob * einem ßager bon SSüffelfeflen. SHS ba§ SSoot bem gort nab> lam, richtete er ficr) auf unb 

flaute mit ftierem SSlid balb auf ba§ gort, balb in bie ©egenb ring§ umt)er. 2)a§ (Sa= 
noe lanbete fdjließlicr) am guß ber gel§roanb, unb, nadjbem e§ bie beiben ^nbianer an'§ 
ßanb gebogen Ratten, matten fie ficr) baran, ben im S3oot Siegenben f)erau§3ub,eben unb 
mit ir)m ben gelfen auf km bem Sllten fo morjlbetannten formalen gußpfab gu erfteigen. 
SDie gange SSebölferung be§ gort§ ftanb boH S3errounberung, aU bie beiben ^nbianer mit 
bem fcr)macr)en, alten 2Jcann in it/rer 9ftitte auf ber £>ör)e anlamen. Sie legten it)n fanft 
auf einer S3an! nieber. 2)a lag er eine lange 3eit beimtßtlo§. ®o blatte bie lange Steife 
feine Gräfte erfcfjöpft. ©cr)on glaubte man, baß bie SSan! fein Sterbebett fein mürbe, ba 
fdjtug er plötjlicr) feine Stugen auf unb flaute einen ber llmfter)enben nad) bem anbern 
an. 51flmälig toar er fo roeit gu Gräften gefommen, baß er fiel) ettoa§ aufrichten lonnte, 
unb nun begann er mit fcf)macr)er Stimme ben tlmfter)enben gu erllären, mer er fei unb 
mie er t)ierr)er fam: ,,^ct) bin Sonti," fagte er, „ber ©rbauer unb rechtmäßige 23efel)I§- 
r)aber biefeS gort. 9lber man r)at mid) einft bertrieben. £eute tef)re id) gurüd. 9ttein 
letzter Sßunfcr) ift mir erfüllt, üftod) einmal mollte id) biet) fdjauen, mein unbergeßlicr)e§ 
gort auf ber fteilen gel§roanb. So, unb nun laßt miöt) in grieben r)ier fterben." 51ucr) 
in bie 51ugen be§ abgeljärtetften ^rieger§ blatte füll fiel) eine Srjräne geftob^len unb floß ir)m 
über bie raur)e SQßange hinunter, al§ biefer ©crjroanengefang i>e§ einfügen S3efel)I§l)aberg 
bon ©tarbeb 9tod an fein Dt)r brang. §lnfang§ blatte man freilidt)' geglaubt, ber 511te 
rebe irre, aber balb mußte man ficr) babon übergeugen, baß feine Angaben auf 2öar)rt)ett 
beruhten. 2)enn laum r)atte fieb) ba§ ©erüct)t berbreitet, Sonti fei mieber auf (Starbeb 
9ftod, ba lam audt) fcb)on einer nadt) bem anbern bon feinen alten SSelannten unter ben um= 
l)ermol)nenben gran3ofen unb ^nbianer, um gu feb)en, ob ba§ ©erüdt)t aueb) auf 2Qßat)rf)ert 
beruhe unb ob e§ ib)nen mirlliiit) bergönnt fein foüte, ib,ren einfügen geliebten güljrer nodt) 
einmal in it)rem fieben gu feb)en. llnb fie maren noer) faum be§ alten 9flanne§ anftcb)üg 
gemorben, ba mußten fie e§ aueb, fcb)on, baß er e§ fei, unb einer nacb) bem anbern um= 
armte ir)n mit einer ^ärtlicb^leit, bie alle Umftetjenben ergreifen unb iljnen ben legten 
3meifel barüber nehmen mußte, baß ber gu it)ren güßen Siegenbe mirllicl) ber berühmte 
Sonti fei. ^oeb) ein paar SebenStage maren ib)m in bitten ber ^aüifaben feine§ alten 
gort§ bergönnt. 51I§ er ba§ (Snbe r)erannab,en füllte, ließ er fiel) noeb) bon einem 5|3riefter 
ba§ ©alrament reiben, unb mit einem legten 231id auf ein golbeneS ^rueifir, melcb;e§ 
ib,m 3um Sroft in feiner Sobe^notl) bon bem Wiener ©otte§ borgelialten mürbe, ftarb 
Sonti. ©in ©rab würbe am Ufer be§ Illinois mt)t an bem meftlidjen @nbe bon (Siarbeb 
ytod gegraben unb r)rer mürbe fein £eict)nam §ur Stub^e gefegt. 5Jlocb) ^ab^re nacb) feinem 



33 

Sob pflegten ^ranaofen unb ^nbianer, toenn fie mit ifyren ©anoeS am ©tarbeb föocl 
borüber famen, ba§ ©rab be§ krümmten Sobten gu befugen unb e§ mit ben loilben S31u* 
men ber ^rairie ^u fdjmücten.*) 

Sontt war Sa ©aüY3 rechte iganb unb r)at nädjft £a ©alle mebj getrau, ^flinoB 
unter ben cibilifirten 23öltern Belannt gu machen, al§ irgenb ein andrer ber erften fran* 
göfifdjen (Sntbeöfer. $ür un§ 5|}eoriaer Jjat Sonti nod) bie Befonbere SSebeutung, bajj er 
ber erfte S3efe^I§^aber bon Sßeoria mar. 

gfye mir nun meiter getjen, möchte i&} nodj bie folgenben Btoei ergreifenben ßegenben 
bon „«Starbeb diod," bie e§, infonberljdt in unferm fo fagenarmen ßanb, berbienen, ber 
5ftad)melt erhalten gu Bleiben, bem £efertrei§ mittr)eilen. S3on ber erften ber Beiben ßegen- 
ben ijat ber ^el§, auf bem $ort ©*• ßoui3 einft ftanb, feinen yiamtn „§ungerfelfen" 
((Starbeb Sftocf) erhalten unb Bi§ auf biefen Sag Behalten. SDer gmeiten ßegenbe ber« 
bantt bie an ben „©tarbeb SRod" angrensenbe $el§toanb iljren tarnen „^ungfernfprung" 
(DO^aiben'ä ßeap). $ene erfte ©rää^tung ift übrigens niä)t in bemfelBen ©inn eine 
ßegenbe, lote bie 3loeite. %f)x liegt ein gefcr)id)tlidje§ Güreignifj gu ©runbe, nämtiä) bie 
33ernid)tung ber 3ttinoi§=$nbianer burä) bie 5pottamatomie§, bie bon bem 9Jiid}igan= 
©ee, an beffen ioeftliäjen Ufer fie tfyre 2ßof)nfi|je Ratten, herunter famen, um ben Sob be§ 
großen Ottaloa=£>äuptling§ Pontiac gu rächen. !ftur bie Güinselfyeiten biefe§ gefd)id)tli= 
d)en S3organg§ gehören in ba§ 9teid) ber ßegenbe. ©ie oerbanien ifyren llrfprung inbia* 
nif&)er Srabition. 

,<Qören mir alfo guerft: bie ©agebom „§ u n g e r f e t f e n" (©tarbeb 9tocf). 

Pontiac, ber grofje Häuptling ber Qttatoa» unb 5pottamatomie*Snbianer mar mäl)= 
renb einer 9tatlj)§berfammtung bbn einem Sflini^ttbfatte* erftodjen ioorben. ©iefe Sljat 
mufete gerächt loerben. Unb fo fdjmoren benn bie Sßottaloatomie§, ni&jt eljer %u rufien, 
al§ bi§ ber gange ©tamm ber 3»nint bernidjtet märe, %n ber ftafje bon ©tarbeb SRocf, 
auf ber loeiten (Sbene, in ber bie grofre ©tabt ber ^flini lag, fam e3 um ba§ $af)r 1769 
3ur (Sntfd)eibung§fä)ladjt. Sagelang toogte ber $ampf unb e§ mürbe mit einer SQBut^ 
gef ämpft, mie fte nur ber ^nbianer fennt. ©ie ^flint mußten Balb ernennen, bafj fte bem 
bei meitem 3ar)Ireid)eren $einb nid)t gemachen maren. ©d)on toaren tr)re föeifyen Beben!= 
lict) gelichtet unb biele ifjrer tapferften Krieger Bebedten bie SÖßa^Iftatt. 2öa§ foflten fie 
tt)un, mie ftd) unb bie 3$riQ e tt bor bem graufamen ^einb retten? SDie näd)fte 3^ad)t foHte 
über il)r ©efdfiic! entfd^eiben. 2ßär)rettb biefer 9lad)t nämlid) Brachten fte iljire SOSeiBer unb 
Äinber in £anoe§ nad) ber anbern ©eite be§ ^HinoiS^IuffeS unb aKe gogen ftä) bann 
auf bie Qtyt be§ Reifens ^urüd, auf bem einft $ort ©t. £oui§ geftanben Ijatte. 5lBer 
ba§, ma§ \t)mn guerft al§ Drt ber Rettung erfc^ienen mar, foHte i^re ©raBftätte ioerben. 
®ie ^ottatoatomieS !onnten 3mar ben Reifen nid^t einnehmen, fo oft fte e§ and) berfud)- 
ten, aber nod) Ratten fie stoei anbere Söaffen in t^rer £anb, furd)tbarer al§ 5ßfeil unb 
Somafjamf — ben junger unb ben Surft. 3nmlf Sage belagerten fte ben Reifen. 2)ie 



*) ©cn ergreifenben Skttdjt über ba§ ©nbe £onii§ ^aben trtr bem 58uc§ bon 3?. Sftatfon 
„grent| onb ^nbian§ of ^HinotS Sltber" entnommen. Sftatfon folgt ^ter Jnieberum ben Sluf* 
gei^nungen eine§ S8oter $8ud)e. Heber bie legten SebenSjo^re SConttS unb über feinen £ob fin* 
ben ftä) bie berfäjiebenfien unb hnberfpreäjenbften Angaben. Sonntan in feiner ©efdjidjte bon 
SJ?tc^igon berietet, ba^ im $aljre 1704 Sontt ©ommanbant be§ gort Setroit tnar. Unb dljarle* 
boij t^eilt mit, ba^ Sonti fogor noc^ im ^a^re 1720 Kommanbant bon ©etrott getrefen unb 8oij 
folgert ou§ biefer lefeteren Slngabe, bafc Sontt feine Soge in ©etrott befa'jloffen %abe unb inafir* 
fc^etnlt^ auä) bort begraben tiege. 28ir ftnb, toa§ bie legten ®aten* unb ^a^reSan-^ 
g a b e n au§ bem Seben STonti§ betrifft, bem neueften gef^id^tlidf)en SBer! über ben Staat $Ht* 
noi§, ber bon bem belannten Sßrofeffor bon ®nor, SoHege, ©r. ^etoton S3ateman, im $al)re 1901 
herausgegeben — „^iftorical ©nct)dopebta of Illinois" — gefolgt. 



34 




Pontiac, ein Häuptling ber Ottawa unb PottarDatomic 3'nbianer, von bem bte 
Stabt Pontiac in unferem Staat ir/ren Hamen fyat.*) 



*) ü)£od) oll junger SUionn mürbe er ber oberfte Häuptling ber bereinigten £)ttaroa§, £jibmat)§ unb 
s 4$ottamatomie§. (£r mar ftct§ ein treuer SBerbünbcter ber g-ranjofen unb erflärter geinb ber (Jnglän* 
ber („Sie ßonjpiration be§ Pontiac.") Sein @nbe mar etn tragifd)e§. @§ ertfttren bte t>erjd)iebenften 
eingaben barüber. 28ir bringen t)ier bie Hon 9J. SKatfon, ber mehrere iöänbe über "The early history 
of Illinois" herausgegeben fjar, unb ber rjierbei bem 93erici)t eine§ gebilbeten £albblut=3ubianer£, 
eineS Gol. S°l e ^i) ». i&ourafja folgt. Söouraffa giebt an, ba$ Pontiac cor Äincboo, bem oberften 
Jöäuptling ber ftllini, bei (Selegenbcit einer 9tatb,§oerfatmnIung am Se§ *ßlaine§={?luf3 in ber Dlätje bei 
heutigen Rottet mcud)ling§ ermorbet fei. 



35 

menigen 23orrcitr)e, melcfye bie armen ^Hint in her (Site mit auf ben Reifen genommen 
fjatten, maren balb aufgeger)rt unb fcrjon machte ber junger ftct) furchtbar geltenb. 2)agu 
fam ber unerträgliche 2)urft, beffen Qualen bon Sag gu Sag immer größer mürben. 2)a 
far)en fie ba§ Sööajfer an tr)rer $elfen=2Bor)nung borüber fliegen unb Kjörten fein SRaufcrjett,. 
aber if)re ^einbe liefen e3 nid)t gu, bafe fie einen Sropfen babon gu ficr} r)eraufgier)en lonn= 
ten, ir)re brennenbe $unge bamit gu luf)len. ©obalb fie bei Sag ober 9£acr)t ein ©efäfe 
an ber $el3manb herunter liefen, um Söaffer gu fcfjöpfen, mürbe ftet§ ba§ ©eil bon ben 
SOßadjtpoften ber $einbe burd)fd)nitten. 3r)r ©djidfal mar beftegelt. SIber bie ftolgen 
Krieger ber ^Hini rooHten lieber berljungem, als ftdt) bem $einb übergeben, $mmer fttt= 
ler mürbe eS auf bem „£ungerfelfen." junger unb SDurft maren bie furchtbaren Sßaffen, 
mit benen ber Sob in menigen Sagen ben 9teft be§ einft mächtigen $tlini=©tamme§ ber= 
nietete. 5113 bie $J3ottaroatomie§ fcr)liefelid) ben Reifen beftiegen, bot ficr) if)nen ein ©rau= 
en erregenber Slnblid bar. 2ßa§ nod) gudte, ba§ traf ber Somar)arot be§ $einbe§. 2)ie 
ßeidmame überliefe man ben Sftaubbögeln unb mitben Spieren gur ©peife. 

©o mürbe ber $el§, auf bem ba§ fjort ©t. ßoui§ einft ftanb, burd) ba§ Sölut ber 
^Hini „igungerfelfen" (©tarbeb 9tod) getauft unb fo fanb l)ier ber einft mädjtigfte ^nbia= 
nerftamm be§ 3Beften§, ber ©tamm ber ^Hini, fein ©rab. 

9?ur e i n Krieger ift bamal§ bon bem £>ungerfelfen glüdtid) entfommen. $n einer 
rabenfcr)roargen, ftürmifct)en 9cad)t, befeftigte er einen ©trief, mit bem man SBaffer rjatte 
r)eraufgiel)en roollen, um einen SSaum unb liefe fid) an bemfelben in ben unten borbeiflie* 
feenben Illinois herunter. (Sr entging gtüdEIidt) ben ©päf)er=51ugen ber 233acr)en unb 
fdjroamm bann ben $lufe hinunter in bie golbene $reir)eit hinein, ©iefer eingige, glüd* 
lief) (5ntfIor)ene, mar ein £albblut=$nbianer. Gür mar ber üftad)iomme eines ^rangofen, 
ber einft mit 2a ©alle nacr) $ort ©t. ßoui§ gefommen mar. 2)a er nun fo or)ne einen 
^reunb unb SSerroanbten in ber SOSelt ftanb, manbte er ficr) nacr) Sßeoria, fcfylofe ficr) ber 
frangöfifd)en ©olonie bafelbft an, liefe ficr) unterrichten unb taufen unb erhielt in ber 
Saufe ben alten frangöfifd)en tarnen ßa S3eÖ. ©eine üftacrjiommen leben gegenroärtig 
in ber 9?ärje bon $a3la3tia am 9Jciffiffippt unb einer bon il)nen mit tarnen ©r)arle§ ßa 
SeQ mar einer jener frangöfifdjen Slbfömmlinge, bie jahrelang mit ber ©tabt $J}eoria 
progeffirt b>ben, um ba§ fianb mieber in S3efitj gu befommen, auf bem ba§ heutige $eo= 
ria ftel)t. ($rencr) ©laim§). 

* * * 

Sau=2Q3a=So=©a, „£>ie milbe 9tofe ber Sßrairie," mie man fie nannte, mar ber 
©tolg be§ gangen 2)orf§ ber ^Hini (Ea§fa3iia), bie Softer eine§ ^riegerS biefeä ©tarn* 
me§. $b,r §eim mar eine §ütte unb il)r 9lur}ebett ein ßager bon bürrem ßaub (leabe§). 
©ie mar anber3 geartet, al§ ifjre ©efpielinnen. ©ie liebte bie (Sinfamfeit. 5tm Sage 
fitste fte oft bie 9tbgefcr;iebenb>it be§ ltrmalbe§ auf unb laufdjte ba auf bie ©timmen 
ber 5ftatur, mie fte an it)r Ob;r brangen unb in ber ftadjt pflegte fie gern f)inauf3ufcr)aue:i 
in bie munberbare SIßelt be§ ©ternenb;immelg unb feinen ©efjeimniffen na^ubenlen. 
©o toar fie gur Jungfrau ^erangemad^fen. 51ber ib>er ßiebe gur ©tille be§ UrroalbeS unb 
p ber ©ternenmelt ba broben r)atte ftdr) aümälig, guerft mob;i unbemufet, neer) eine artbere 
2iebe ^ingugefeüt, bie ßiebe gu einem tapfern, jungen Krieger irjre§ ©tamme§. Oft far) 
man bie Seiben £anb in §anb burd) bie blumenreiche ßanbfd^aft manbern ober im ©tf)at= 
ien eine§ liefen be§ UrmalbeS bei einanber fifcen. 2öau^2ßa=So=©a Iaufd)te bann mit 
lintgüden ben Sffiorten be§ jungen $rieger§, menn er t^r bie 3ulunft in ben glüb;enb[ten 
färben malte. 5Xber, nod) einmal mufete er f)inau§, hinaus in ben männertobenben 



36 

$ampf, um nod) triebt Sbren fid) gu erringen unb nocr) meljr feinblictje „(SfalpS" gum 
©cfimucf feine§ gufünftigen „2Bigtt>am" gu geroinnen, ©er Sag be§ 5tbfcßieb3 tarn, (53 
mar im 9!flonat „fteb;£ilb=2floon" (3uli). S3i§ 3um Ufer be§ ftluffeS gab ber gange 
(Stamm bem fcbeibenben Krieger ba§ ©eleit. §ier beftieg er fein ßanoe. ftocr) ein te^teS 
ßebetoobl 2Bau-lt>a=iO'fa guminfenb unb fein febergefcbmücfteS £>aupt gum St&fdjiebSgrufe 
neigenb, fdjojj er in feinem leisten $ar)rgeug toie ein spfcxt auf bem äßaffer batjin, ben 
^luft tjinauf. 3Q3au=tt>a=to=fa ftanb nocr) lange am Ufer in ©ebanten berfunfen. <So 
lange fie nocr} eine ©pur bon bem ©anoe in ber $erne entbecfen tonnte, rjatte fie irjm nacr)= 
geflaut. 2)ann begleiteten ir)n it)re ©ebanfen auf feinem 3 U 9 i n bk unbe!annte ^erne. 
«Sie folgte ir)m in baS ^ampfgetoüt)!, fie gitterte für fein fieben, aber fiegreicf) far) fie irjn 
bie Sablftatt berlajfen unb mit obren unb ben (ScalpS bietet erfdjlagener $einbe an 
feinem ©ürtel roieber beimt'erjren. 5Da machte fie au§ itjren Stemmen auf. 2>er 9flonb 
festen bereits bell in bie ßanbfdjaft hinein. @§ war gur Qtxt be§ SBottmonbS im 9flonat 




„Der 3ungfern Sprung."*) 

("The Maiden's Leap") 

$uli unb bie SDßätber unb bie ©benen prangten im (Scf}muct be§ (Sommers. $m DKonat 
2ßa=ge=pec=tt)a (Dftober), toenn ber mitbe SfteiS für ben SBinter eingefammelt roirb, bann 
roollte er roieber gurücf fein unb S03au'roa=to=fa als fein SBeib in feinen reicr) gefcrjmücften 
SOßigroam führen. Unb ber §erbft tarn, aber ber junge Krieger teerte niefit gurücf. SDocb, 
SQBaU'loa^to'fa blieb ifirem ©eliebten treu. SBiebet blühte e§ in ben ©benen unb roieber 
mürbe e§ £etbft unb bie Stattet färbten ficr) in ben SQßälbetn um EaSfaStia unb (Starbeb 
Sftocf. Unb bem §erfift folgte ber SOßinter unb balb tarn auefi. roieber ber $rüb,ling auf 
ben klügeln ber gefieberten (Sänger in'S £anb gegogen, bie 9tot^tefilc^en (3fobin3) fangen 
in ben SQßälbetn unb ber Sfai^Sßogel (S3obolint) liefe feine (Stimme auf ben Prärien bo- 
ren, aber bon bem fernen ©eliebten braute niemanb 5ftacr}ricr)t. 2öau=roa=to=fa mar nidjt 
mer}t bie föofe ber Sßtaitie, roie man fte früfier nannte. SDi-e JRofen auf ibjen SOSangen 



*) Siefe gelfen^artie jdjliefjt fid) an ben Starüeb SRocf an. 



37 

maren über bem bergeblidjen £arren unb bem füllen ©ram, ber an ir)rem ^ergen nagte, 
vergangen unb iljre ftrar)tenben Singen Ratten bie tljränenburdjmadjten *ftäd)te iljreä 
©lanaeS beraubt, ^n bem milben (Schein be3 9flonbüd)t§ \af) man fte oft bor bem ©in* 
gang ir)rer £>ütte fttjen. ^re ©eban!en meilten bei it)m, bem fernen ©eliebten. tlnb 
oft, roenn 2Ibenb3 fte allein am Ufer be§ (Strome^ ftanb unb roenn bann bie (Sterne tljr 
Sid)t auf ba§ SBaffer fallen liefen, bann ioar e§ ir)r, at§ ob fte in ber ^erne ben (Sdjein 
eine§ 9ftuber3 fär)e, roie e§ in ba§ SOßaffer tauchte unb roieber fyerauffam. 5tber ba§ roaren 
atte§ nur Sräume unb ©ebanfen. ©er (Srfeljnte fam nidjt. 

Günblicr) erreichte eine§ 2age§ ^unbe bon bem längft tobt ©eglaubten ba3 r)eimatr> 
lid)e SDorf. 9?ad) it)r fottte er an ben lüften be§ 9Jkere§ gegen (Sonnenaufgang unter 
einem fremben (Stamm fein Sßigroam aufgefc^lagen unb eine Softer jene§ (Stammes gum 
SBeib genommen Ijaben. 3Irme 2ßau=roa=to4a. $aft roottte ir)r ba3 igera bor ©ram unb 
SOßer)' brechen, al§ man it)r biefe 5ftad)rid)t überbrachte. S3on bem Sag an nahmen ir)re 
SOßangen eine nod) bleichere $arbe unb ify 2Intü{$ einen fremben Sutäbrucf an. 

$n einer ^adjt mar e§, nidjt lange nadjbem jene S^actjrtctjt bon bem in ber $erne 
roor)nenben Krieger in ba£ 2)orf feines (Stammet gelangt roar. 63 mar §erbft unb ber 
Dftonb roarf fein fal)le§ Sidjt über bie entblätterten SSäume be§ 20ßalbe§, ba fat) man eine 
^rauengeftalt ben ^luft in einem (Sanoe freuten unb an ber (Seite einer $el§roanb ba§ 
Ufer befteigen. Gü§ mar 2Bau=ma=to=fa! $ei$t ftanb fte oben an bem Sftanb ber $et§* 
roanb. 5ftod) einmal flaute fte hinüber, nad) ber (Stätte, mo bie SOßigroamS il)re§ (Stam* 
me3 raupten, mo einft fte bie (Spiele iljrer föinbr)eit gefpiett unb mo fpäter fie oftmals an 
feiner (Seite gefeffen, bon bemfelben 9ftonbIicr)t fanft befdjienen. D^od) einmal fdjaute fte 
nad) ber (Stelle am gegenüberliegenben Ufer be§ $Iuffe§, an ber er 2lbfd)ieb bon ir)r ge* 
nommen. 2)ann fang fte ben SobeSgefang ir)re§ (Stammet unb im nädjften Stugenblidf 
ftürgte ber Körper ber UnglücHidjen über bie fteile $el£roanb in bie Sßaffer be§ ^ÜinoiS, 
bie ba unten rauften unb mürbe bon ben üöetten r)inroeggetragen. (So lange aber biefe 
$el§roanb fteljt, mirb bie ergreifenbe Segenbe bon 2ßau=roa=to=fa, ber milben 9tofe ber 
$rairie, unb iljrem iragifdjen ©efdjid unter ben S3emor}nern be§ 3jttinoi§=S^aI§ ergäbet 
merben. 



5td^tget(n ^a^re, nad)bem Sa «Satte unb £ennepin mit ifjren ©anoe§ in ben (See 
^tmiteoui (^eoria-(See) eingelaufen unb an bem Ufer, auf bem ba§ heutige 5ßeoria fteljt, 
gelanbet roaren, im ^ai)re 1698, fam ein ©nglänber, ein 2)r. 2)aniel ßoye, ber fietbargt 
ber ©ema^Itn Sart IL bon ©ngtanb, auf einer (Sjpebition nad) ber aiiünbung be§ 9D^tf= ^"bcs^eo: 
fifftppt, unferen ^ttinoi§^Iu^ herauf unb r)ielt ftd} längere Seit bei ben $eoria*3nbia= <& tt ^ 
nern auf. ©ein (Sor)n Söittiam beröffentlid)te im ^afyre 1722 einen SSanb ber Memoiren 
feine§ $ßater§ nebft einer Sparte, bie berfelbe über feine Reifen felbft angefertigt ^at. ^e= 
nem SSanb entnehmen mir ba§ ^olgenbe, für un§ ^ntereffante: 

S5om 3ttinoi§^ruf3 fagt er: „2>er Sauf be§ ^luffe§ bi§ gu feiner 2Jtünbung in ben 
5mefd}acebe (5mifftfftppi) beträgt etma 400 aJieüen. SStele «eine glüffe nimmt er mä^= 
renb feines £aufe§ auf. ©r bilbet brei Seen, unter i^nen aber einen befonberS großen, 
ben fte ^tmtteout nennen. 2)ie ^nbianerftämme, bie an feinen Ufern entlang mob^nen, 
ftnb bie 2IIinonetf3, bie $eouaria§ (^eoria§) unb bie gro|e Nation ber ®a§ca§quia§. 
5Tm (Süboft^Ufer biefe§ f5fluffe§ errichtete Sa (Satte ein $ort im 3ab;re 1680, bem er ben 



1698 lonbcte^r. 
Santel 6ojc am 



1699 war 
Gorme Jet 
9$eoria§. 



38 

tarnen ©rebe-ßoeur gab. 2)iefe§ $ort fterjt etroa auf falbem 2Beg gtDtfc^en ber J8at (bat)) 
bon Sftejico unb ßanaba unb mar früher bie £altefteHe ber ^ransofen auf tt)rer Steife 
bon einem Sßunft gum anbern, bi§ fie fdjliefjlid) nodj eine für^ere unb leichtere Sftetferoute 
in bem Ouabacrje (Dljto^fuft) fanben." 

5Dtcfe Angaben Sojc'S betätigen ben Söertd^t £>ennepin'3 über ben S3efud) Sa ©afte'3 
bei ben ^nbianern am ©ee ^imiteout unb über ben 33au bon $ort ©rebe=Soeur. 

<2t. 3m 3a§te 16" unternahm eine ©efeflfdjaft tai^oUfc^er 9fliffionare eine Steife bon 

beu 9flidjilimacfinac nad) bem 2fliffifftppt. Güiner berfelben, ©t. (So3me, befdjreibt in einem 
Söeridjt über biefe Steife itjre Stnftmft in ^}eoria: 

„SDöir tarnen ba am 19. ^iobember an. (53 maren öter Sagereifen bon bem alten 
$ort. (©tarbeb Sftod ober $ort ©t. ßoui§ ift r)ier gemeint). 2öir trafen SSater Rittet 



ü 4lo A. Aaf, 
kullunovk 




(Eore's Karte vom nörMicfym 3Hi not5 Doni 3 a ^ r \6~98.*) 

(Coxe's Map of Northern Illinois in 1698.) 



1700 war &va- 
öter in 3'Utttotä 
bu Detroit ($eo = 
rta). 



tafetbft, ber, ba er fein ©epäd mit fiel) gu führen r)att-3, al§ mir bon ßtjifagou abreiften, 
fed)3 bi§ fiebert Sage bor un§ angekommen mar. 2öir fafyen audj JBater Baratts (9Jia= 
reft), einen ^efuiten. 5tÜe empfingen un§ auf ba§ $reunblid)fte. ©te bebauerten nur, 
bajj mir megen be§ r)erannar)enben 2Binter§ fie fobatb fdjon roieber berlaffen mußten. 
51m 22. D^cbember fuhren mir meiter. 2Btr mußten ba§ (5t§ groet bi§ brei 5Irpent§ lang 
brechen, um au§ bem ©ee r)erau§3ufommen." 

Güin %af}T fpäter, alfo im 3 a *) re 1700, unternahm ein ^efuiten=^ater $acque§ ©ra= 
öter eine Steife ben Illinois unb Dftiffiffippi hinunter bi§ gutn ©olf bon 2flerico. $n 
einem SSrief bom 16. Februar 1701 bon bem $ort am SQMfftfftppt fdjreibt er barüber an 
einen SSater SDe Samberbitle: „SSater Stroeneau fanbte mir %$xtn S3rief nadj. $cr) er= 
fjielt if)n in 6f)ifagou, bon mo idj am 8. September 1700 abfuhr, um r)ierr)er gu fommen. 



*) Sftad) einem alten $oljfd)tiüt. 



39 



3$ fam 3U fpät in 3ffinoi3 bu ©etroit an,*) roo SSater SDcareft angeftetlt ift, um bie 5tu§= 
roanberung ber ^nbianer bon $a§fa§fia, bie fo pfötjlicr) bor fid) ging, berantaftt burd) 
unfid)ere s Jkd)rid)ten bon einer Dtieberfaffung am Sfttiffiffippi, berrn'nbern gu fönnen. %$ 
glaube nidt)t, bafj fid) bie ftä&aSftoS in ber Sßeife bon ben ^eouroua (Sßeoria) unb ir)rem 
^Hinoiä bu Detroit getrennt fjaben mürben, roenn id) früher angefommen roäre. $d) ge= 
fter)e ^r)nen, et)rroürbiger SSater, bafe e§ meinem £ergen roet)e tt)ut, meine alte §eerbe fo 
3ertr)eitt unb getftreut 31t fetten. 2)ie 5J)eouroua, bie id), ofme it)nen einen SOtifftonar 3U* 
rüdtaffen 3U fönnen, berlaffen mufde — SSater SCRareft mar mit ben $a§fa3fia§ gebogen 
— berfprad)en mir, bafj fie bie Äird)e erhalten roürben, bi§ id) roteber bom 9fliffiffippi 3U 
it)nen 3urüdfef)ren würbe, ©ie berfprad)en mir aud), ba§ 3)orf nur 3U berlaffen, roenn 
id) itjnen bagu bie 5tnroeifung geben roürbe. ^df» gboeijTe aber fet)r, ob fte ir)r SQöort t)alten 
roerben." 

2)iefe 2flittr)eitungen festen un3 in ben (Stanb, etroa§ ©enaue§ 3U roiffen über bie 
3eit, bie Seife unb bie ltrfad)e ber 2tu§roanberung ber $a§fa§fia§ au§ bem alten SDorf 
am Reifen ((Starbeb Stcd) nad) ber n^uen Dtiebertaffung am 9fliffiffippi, bem fpäiern, 
berühmten 5?a§fa§fia. 

SDiefe 9flittt)eitungen finb aber für un§ ^eoriaer nod) bon befonberer SSebeutung um 
bestraften, roeif fte bon einem 2)orf reben, roetd)e§ £>ier um jene 3eit, alfo um 1701, ftanb 
unb bereits 3U einer fo feften Dtieberlaffung fid) entroidett Jjatte, bafe man eine $ird)e tjatte 
bauen fönnen. 

3tm S a *) re 1705 finben roir Sßater ©rabier roieber unter ben ^ninoiS^nbianern in 
^eoria, roo er bon einem SOßilben angegriffen unb mit einem bergifteten $feil fo berieft 
rourbe, bafj er an ben folgen biefer Skrletjung fpäter auf •einer Steife nad) ^ranfreid) in 
$Jkri§ ftarb. (Sin 23ater kerntet giebt in einem 23rief bom 2. W&t$ 1706 eine genaue 
S3efd)reibung biefe§ traurigen @reigniffe3. 

2fm 9. ^obember 1712 fd)reibt ber un§ bereits bekannte S3ater -üiareft, ber fid) ja 
längere $eit at§ 3ttiffionar unter ben $eoria§ aufgehalten Tratte: „Äü^lid) befugte id) 
aud) roieber einmal ba§ grofje SDorf ber ^ßeoria§, roo SSater ©rabier, ber gum ^roeiten 
9JJal bat)in 3urüdgefer)rt roar, eine Sßunbe empfing, bie feinen Sob frerbeifüfjrte." 

^m Anfang be§ Dctober be§ 3at)re§ 1721 unternahm SSater ©r)arteboi;r eine Steife 
ben $ninoi§ hinunter unb fanb am roefttidjen Ufer be§ 5peoria=(See§ ein SDorf, roetd)e§ 
er al§ bte jjroeite Stabt ber Illinois begeidjnet. 2)a§ 2ßict)tigfte ber SO^itttjeilung befielt 
barin, ba^ er ba§ 2)orf ^ßimiteoui nennt. @§ finbet ftct) r)ier alfo berfelbe Stame, ben 
bereits 2a Satte bem $J3eoria=See gab unb lä^t bat)er feinen Qtottfd barüber gu, roefct)e§ 



1705. QJraöter 
oicrmotS tn^co= 
via. 



1712. aKareft'ä 
Scfucö in bem 
örofjett Surf ber 
^corio§. 

1721. 6f)orIe= 
öoij finbet ein 
Xorf am weftli= 
t^en Ufer be§ 
^corta=SeeS. 



*) ®te§ ift ein inerterer ^nme für yScoxia, b. x). für ba§ Terrain, auf bem ba§ heutige 
^coria fid) Befmbct. ®iefer $lame ,,^Hinoi§ bu ©etroit" finbet in bem gotgenben feine Cr- 
flärung: ©ie ^nbiancr nannten Sßcoria „^e*fmtf*Icm*Ie" ou§ bemjetoen ©runbe, au§ bem bie 
t?ran^ofen jene Ijeute fo Bebeutenbe ©tabt am ©etroit«gtuf$ ©etroit nannten, ^e-faul-femsfe 
unb Detroit bebeuten baffetbe, fie begeidmen Beibe eine enge SBafferftrafte (narrotoS), bie giüet 
grünere SBafferfläd^en mit einanber öeröinbet. ®ie enge SBafferftrafje (narroirS), bie ber 
^HinoiS Bttbet, iuo X)tult bie obere SBagcnbrücfe ir)rc 93ogcn fpannt, berbinbet ben oberen (See 
mit bem ^eoria-@ee in afjnlidjcr SKeifc, rote bie enge SBafferftrafje be§ .©etroit^gluffcS ben ßrie- 
(See mit bem ©t. Klair-See berbinbet. ©afe bie grangofen berftanben, tva§ mit ^e^faul-femsle, 
biefem tnbianifäicn tarnen für 5ßeoria, begcidjnet toerben foHte, nämlid), baf^ er eine enge SBaf* 
ferftra^e ghüfcljcn groet größeren 2ßafferfläd)en bc^eidjnen foHte, ge'f)t gang ftar baran§ Ijerbor, 
baf3 fie einem fteinen Sßeiler (tarntet) auf ber anbern (Seite t>c§ f?Iuffc§ gegenüber ben „9?ar- 
roir§" ben tarnen „ßittle ©etroit" gaben, ein 9?ame, ber fiäj bi§ beute crbalten Dat. Gin beut- 
fcTier garmer, bjeld)er auf ber anbern Seite ber oberen S3rüc?e feine 93cfi£ung b,at, tljeilte unS 
mit, baf3 ha, Wo fid) bic ©crmantoinncr Strafte abatneigt, nod) bor 30 ^abren ein ^oftamt geioc- 
H'n fei, ircldicg ben tarnen „Sittfc Detroit" führte unb baf3 er fid) bc§ ^oftfd)itbc§ „öittle S)e=« 
iroit ^Soft Cffice" nod) luoljt erinnere. 



40 



SDorf bamit gemeint ift. Gut fanb fjter aud) bier canabifd)e ^rangofen bor, bie inbianifdje 
grauen Ratten. 
1722. $te $co» $m näcr)ften 3a§re # b. i. im 3a$re 1722, berlieften aud) bie Sßeoriaä — unb ba§ ift 

rtog betroffen Ujr t \ n gefcf)irf)tfidje§ factum — namentlich in f^olge ber beftänbigen Angriffe bon ©eiten 
$orf nnb sieben 
ben ÄaSfaSftaS 
naefj. 




DIAN TRIBE5 



(Eine Karte, trxlcfye uns bie neuen IDormfiijse ber ^llirit, unb bjmtt alfo aud} ber 

Peorias, am ZHifftffippi $eigt.*) 

Settlements of the early French in the Ohio and Mississippi Valleys. 

*) Wan bemerfe, tüte ber Staat QüinoiS in SBejug auf bie ^nbianerftämme, bie in feinen ©renken 
irjre 2Bot)nfi|e batten, in ber SJiitte oon 1700 ein gan* anbere§ 93ilb barbietet, al§ am ©nbe öon 1600. 
3Me un3 fo rootjt befannten 3üini Don ®a§ta§fia (lltica) bitten bereits um ba§ $af)r 1700 ba§ grofje 
£orf am ^üinoi§ terlaffen unb ein neue§ Sa§ta§tia am Sftiffiffiüpi gegrünbet unb bie ^llini öon $eo* 
ria waren ibren 9?amen§genoffen im $abre 1^22 babin gefolgt, mäfyrenb bie '^ottotoatomie» unb 
ftirfapooS üon ben einftigen Qagbgrnnben ber ^Uini SBefig ergriffen bettten. 



41 



ber $Pottaroatomie3, ba§ ^Hinotfer £anb unb folgten ben ÄaSfaSliaS. 2Bir r)ören bafyer 
nichts XöeitereS merjr bon einer üftiffion in Sßeoria. 

5tu§ einer anbern Quelle, gan3 t»er|df>teben bon ben eben angeführten, ger)t inbeffen 
r}erbor, baß tro| be§ SößeggugS ber ^eoriaS bcd) nod) um ba§ %af)x 1723 ein S>otf bafelbft 
beftanben §at ©ie Urfunbe trägt ba§ 2)atum be3 14. $uni 1723 unb ift nod) um eine§ 
anbern ©runbeS roitten für un§ ^ßeoriaer bon ^ntereffe. 5tuf biefe Urfunbe finb nämlid) 
bie fogenannten ,,$rencr) ©taim§" (Sie fransöfifdjen 2Infbrüd)e) äurüdgufüijren, roeld)e 
ber (5inrooI)nerfd)aft $J3eoria3 fd)on fo biefe ©d)roierigfeiten bereitet t)aben. ©in geroiffer 
$I)iIibb ^ran^ Renault, ein Sßarifer SSanfier, blatte bon ber fog. „Gombanie be§ 203eften§" 
burd) bie obige ltr!unbe bom 14. $unt 1723 bier ßanbfdjenfungen (grant§) erhalten, 
unter benen eine ba§ ßanb in unb um ^eoria enthielt. ?ftad)iommen biefe§ Renault fyx- 
ben auf ©runb jener ©d)eniung§=Urtunbe immer roieber bon 3eit gu 3eit 5tnfprüd)e auf 
einen großen £r)eil be§ ©runbeS unb S3oben§, auf bem ba§ heutige ^eoria fter)t, erhoben, 
aber bi§r)er or)ne Gürfolg. 2öir werben barauf nod) fpäter roieber gurücüommen. 

SSon bem in jener Urfunbe angegebenen %af)n 1723, in bem ein 2)orf Sßeoria in je* 
nem $ar)r nod) beftanben r)at, bis -jum ^a^re 1765, ift, roie SftcGüilTod) in feiner ©efd)id)te 
fid) auSbrüdt, bie ©efd)id)te ^eoria'3 eine „blantV' 

5tber bie £J)atfad)e, baß um jenes ^a^r eine Sftieberlaffung, ein 2>orf, ftdt) fjier be* 
fanb, läßt mit (Sid)err)eit barauf fd)ließen, baß biefe§ SDorf aud) in biefer 3toifd)enäeit 
fcnn ätoeiunbbiergig ^a£)ren weiter beftanben unb ftd) burd) bie in $otge ber Stenault'fdjen 
£anbfd)eniung roarjrfcb/einlid) frangöfifd)e (Sinroanberung aflmär)Iig au§ einer inbia= 
nifd)en in eine frangöfifcb/e ^ieberlaffung umgeroanbelt t)at, benn, roenn mir $eoria auf 
ben blättern ber ©efd)id)te im ^a^re 1763 roieber begegnen, finben roir bort ein fran= 
j?öftfd)e3 2>orf. 

2öir nehmen nun hiermit 5f6fd)ieb bon ber Urgefd)id)te ^3eoria% inbem roir nod) 
^um (Schluß eine ergreifenbe Segenbe bom $ßeoria=(5ee mittfyeilen.*) 

NEE-NEE-WAH (Die Cilie ber (Ebene). 
(€tne £egenbe com See peoria, r>on lüm. Kounfeoille.)' 

diejenigen, roeldje mit bem £r)al be§ ^ninoi§^Iuffe§ begannt fmb, roiffen, baß 
beibe Ufer beffelben etroa§ einförmig ftnb unb mit 5tu§nal)me einiger fünfte wenig %n* 
tereffe für ben ^reunb be§ 9tomantifd)en t)aben. 2)er (See peoria ift eine 2Iu§nar)me bon 
ber allgemeinen Siegel. 2ßä6,renb auf ber einen (Seite ein bradjtbofler Salb fid) bem 
Ufer entlang gie^t, err)ebt fid) auf ber anbern ©eite tüfjn im §alb!rei§ eine £>ügelreir)e, 
meld)e auf bie entgüdenbe $täd)e unb bie aufblüb^nbe ©tabt rjerabblidt, bie am füblid)* 
ften (Snbe be§ <See§ liegt unb beffen tarnen trägt. Ungefähr bier teilen bon biefem 
^ßunft berengt ficr) ber $Iuß 3ur §älfte feiner getr>öf)nticr}en SSreite unb ba§ Sßaffer ftrömt 
burd) ba§ enge Flußbett mit einer ^raft unb ©efd)roinbig!eit, al§ rooHte e§ roieber ein* 
t)oIen, roa§ e§ burd) ba§ 5tu§rub^en im @d)ooß be§ (See§ berfäumt blatte. Unb gerabe am 
JRanbe biefer ^lußenge fteigt ber ^üget^biS ^u einer §öfje bon mehreren b^unbert ^uß em* 
por, fbärtid) bebedt mit ©ebüfd) unb ©efträud) bon fo parier 5trt, roie nur ein fo fteiniger 
unb unfruchtbarer SSoben e§ r)erborbringen !ann. ^n alten 3 e ^ en » er ) e nod) ber ^uß be§ 
roeißen 5Uianne§ biefe romantifd)e ©teile betreten blatte, mar f)ier ein SieblingSpiatj für 
2)ie, roeld)e bie roilben Spiere be§ Salbe§ mit Sogen unb $feil erlegten. §ier rourben 



1723. «Renault 
crliiiü Hott ber 
„Qiompanit bcS 
933eften§" eine 
£anbf#enfttnn tn 
»üb um baä 
£orf Stntttunt 
(peoria). 



SBon 1723— 1765 
I)ören wir nttbte 

wou Aconit. 



*) S)icfe ^nbianer-ßegenbe Juurbe in ben fünfziger ^aljrcn bon bem 9lcbaltcur be§ „9Ja* 
ttonat-Semocrat" bon peoria einem beletrtfttfdjcn Slott in S'Jero £)orf gitv aScröffentltcfmng 
übergeben. 



42 

bie Verätzungen gepflogen unb ba§ $euer ange^ünbet; r)ier ging bie $rieben§pfeife im 
$rei§ ber erften ©ad)em§ f/erum unb mürben auf biefe SOSeife bie Verträge ber ^reunb= 
fd)aft unb guten 9?ad)barfcr)aft auf3 neue beftätigt. §ier mürbe aucr) ber ^riegStang ge- 
feiert unb rjier, nacr) ber 9tüdtef)r au§ einem fiegreicr/en f^elbgug, bie ©calpS ber in ber 
©d)facr)t erfcr)lagenen ^einbe iriumprjirenb ge3eigt. 

(Sin grofreS 2)orf ber)nte fid) läng§ be3 Ufer§ gerabe oberhalb ber jetzigen ©tabt au§ 
unb mar lange 3^it bie £auptftabt ber iriegerifd)en 5ßeoria3 unb rjier refibirte aucr) ber 
Häuptling be§ ©tammeä. $ur 3*ü, d °k toüäjtt roir fdjreiben, mar e§ 5poo=ab>nal), 
meldjer bie $J3eoria§ in bie ©djlacljt führte. 6r mar ein tapferer Krieger, — er lonnte 
bie ©pur eine§ $einbe§ bei Sag unb 5ftad)t ebenfo gut berfolgen, mie ein Vfutljunb, unb 
mar be§rjalb 2Ibgott feines ©tamme§. ©ein „Söigmam" mar mit Veute feiner $agb ge- ; 
giert unb lange Sfteiljen bon ©calp3 fingen bon ber SDede rjerab, fpredjenbe Vemeife, bafe 
fein Vogen unfehlbar unb fein Somarjamf ftdtjer mar. 

$oo=af>nar) r)atte einen @ol)n, mefdjer gerabe in ber Vtütfye feiner 3 u 9 enD ftanb, 
ber ©1013 unb bie $reube feineä ebkn Vater. ©djon tjatte er fein „VMgroam" mit Vüf= 
fel-=§äuten bedangen unb fein Sager beftanb au§ ben reichen unb marmen gellen be§ 
2Botf§, be§ $ßantr)er§ unb be§ Vären. Sine einzige ©cafpreirje bilbete bie Sropljäen, mit 
benen er bon feinem erften ÄriegSpfab 3urüdgeler)rt mar, unb fie fingen ba al§ ba§ fixere 
llnterpfanb, bafj bie ©efdjicfe ber SßeoriaS in fictjeren unb fähigen §änben liegen mürben, 
roenn $poo=arj=narj 3U ben glüdficrjen ^agbgrünben abberufen merben foüte. 

51uf ber anbern (Seite be§ $Hinoi§ morjnkn bie 9ftadinaro§, ebenfalls ein friegeri= 
fdt)er ©tamm, aber in faft einigem Äampf mit ben ^ßeoria§. $r)r £>auptborf lag an einem 
lleinen 9iebenf[uf3 be§ 3>Hinoi§, etma 3mangig teilen bom 25orf irjrer $einbe entfernt, 
ftun mollk e§ ber 3 u f a ^, baft ber Häuptling ber 2ftadinaro§ eine ÜSodjkr rjatte, fcrjön mie 
ba§ erfte ©rrötrjen be§ 9ttorgen§, unb rein mie bie 6i§nabel, meldte auf ber 5Jcorbfeite be§ 
Sempel§ ber 2)iana r/ängt. — $t)r Sßame mar $ftee=neb>mar), bie Silie ber (Sbene. 

21uf einem feiner 2tu§ftüge in ba§ ©ebkt feines? $einbe§, ob gum Vergnügen ober 
3um Ärieg, melbei bie Ueberlieferung nidjt, far) ber junge Häuptling ber $eoria§ bie eble 
Socrjkr be§ 9ttadinaro unb gemann irjre Siebe. 20ßte e§ in folgen fällen geraörjnlicrj ge= 
fcr)kr)t, berboppelten bie Väter, fobalb iljnen ba§ Verrjättnift be!annt mürbe, t{)re ^einb- 
feligteiten gegen einanber unb fct)muren bei freut großen ©eift, ba^ bie $er)be (feub) gmi^ 
fcrjen ifjren ©tämmen burc^ lein el)elicr;e§ Vanb beenbet merben foök. ©ie ergriffen aud) 
5Ka^regeln, bie 3 u f am ni e "lunft ber Beibert Siebenben 3U berljinbern unb fingen einen 
neuen ^rieg an, um ben ©eift ber ^einbfeligleit frifcr) unb auf gemeinter £)ör/e 3U er= 
galten. 516er Siebe fpottet aller ©cft/löffer unb Siegel unb fo fpotkte fie aucr) aller Vor= 
lelirungen ber erbitterten bäterlicr)en §äupter, gmei liebenbe ^ergen au§einanber gu 
galten. 

(5§ mar bamalS mal)rfcr)einlicr) melir ©itte al§ je^t, ba^ bie Jungfrau ir)ren ©elkb= 
ten auffucl)t, fonft lönnten mir un§ bie S^atfadf)» nict)t erllären, ba^ ^ee^ne^mar) iljren 
©eliebten auf jener Sanbfpi^e 3U befugen pflegte, meldte fiel) am füböftticrjen Ufer in ben 
©ee r)inetn erftreclt unb baburcr) bie ^luftenge bilbet, bie mir oben befcr)rieben b,aben. §ier 
unter ben fcfjattigen Väumen, neben ben Iräufelnben Vktkn be§ ©ee§, pflegte ba§ $aar 
^u fifeen, bon Siebe §u reben unb 5|31äne für ir)r 3ufünftige§ ©lücl gu entmerfen. (5§ mar 
ntcf)t leidet, bie SQ3acr)famleit ber ©pär)er (fpie§), melcr)e bie elterliche @iferfud)t aufgefteüt, 
3U täufeben unb ba§ Verfted unbemact)t 3U erreicr)en. D^ocr) aucr) mar e§ leict)t, burd) bie 
©trömung be§ eingegmängten ^luffe§ 31t fdimimmen unb bie ©teile 3U erreichen, roo „bie 



43 

."Silic ber ©bene" mit Banger (Ser)nfucr)t wartete. SIber btefe (Scrjmierigfeiten mürben oft 
urtb miebertjolt überraunben, bi§ e§ enblid) für 5ftee=ner)=röac), um ber SDßutr) it)re3 Bater§ 
gu entfliegen, notb>enbig mürbe, fid) gu ifyrem getreuen Bräutigam <Sd)ut} fudjenb gu 
flüchten. 

2)ie3 mar fdjneHer gebaut al§ getb,an. (Sine ftarre §anb t)atte toorjl ber junge $ßeo* 
ria^rieger, aber in feinem (Stamm gab e§ r)unberte anbere, roelcr/e ebenfo ftar! roaren, 
mie bie feinige, unb eine jebe bereit, auf einen Sßinf fetneS fo oft getäufrfjten unb gürnen= 
ben Bater§ ir)n niebergufcr)Iagen unb feine angebetete *ftee=ner)=roar) an ben 9ftarterpfar)I 
gu binben. 

9l\ä)t meit unter bem ©ipfel bcS BergeS, melier bort am ^lujj ficb) ergebt, mar nun 
faft unburcr)bringlicr)e3 2)itficr)t (triefet) bon Unterr)oIg, roelcr)e§ eine berborgene ipöfjte 
bon beträchtlicher £iefe umfd)Iof$. ^terrjer berirrte fid) feiten ba§ SQßttb ber ^ßrairie unb 
folglich rourbe auef) ba§ ©ebüfd) nie ober feiten burcr)fucr)t. 

£>ier bereitete ber junge ^ßeoria^rieger für feine Braut eine 2ßor)nung, in melier er 
fte gegen bie 5ftadjftelhtng feiner 2tufpaffer fidler glaubte. §eimlidj nar)m er au§ feiner 
§ütte im 2)orf Büffel^eüe, $antr)er= unb Bärenfelle mit unb trug fte r)ierr)er. ©r 
t)atte aüe§ r)übfcf} r)ergertcr)tet unb martete jeijt nur nod) auf bie ©elegenr)eit, bie lünftige 
Betoofmerin felbft bort eingufürjren. 

©ine finftere unb minbige $ftacr)t mürbe gu biefem 3roed au§geroär)It. ^ee-neb^roar), 
ber Berabrebung gufolge, mar pünftlid) auf ber ßanbfpitje, mo jet^t bie (Strafte nad) 
ber alten $äb,re (ferrb) für)rt. ©ort füllte ir)r Bräutigam fie treffen unb mit ir)r über 
ben ftürmiferjen ^luft fcf)mimmen. üßod) blatte fie nicf)t lange gekartet, al3 bie triefenbe 
©eftalt be§ jungen Häuptlings? au§ bem SJßaffer auftauchte unb er fie in feine 5Irme fdjlofj. 

2)er Sßinb blie§ ftar! ben ^luft herauf unb ba§ Sßaffer bracr) ftcb, in lurgen SQöeüen 
über bie gange Breite ba3 $Iuffe§, ma§ ba§ §inüberfcr}mimmen nidjt b!o§ befct)merttct), 
fonbern aud) gefär)rlid) machte. 2)ocr) furdjtlog ftürgte fict) ba§ liebenbe Sßaar in bie 
fdjäumenben Sogen, mit traftboüen 9flu§feln trennte ber $eoria=£hieger ba§ roilbe 
Söaffer unb fudjte ba§ anbere Ufer gu erreichen. 9iee=neb/mar), ber £ilie ber ©bene, r)ätte 
iljre Rraft berfagt, menn ntcr)t ber ftarfe unb unermüblidje 5Irm ir)re§ Begleiters fie ge= 
fdjütjt fjätte, unb fo erreichten fie glücfticr) ba§ erfer)nte Ufer. 

<Sd)on r)atten fie ib,ren $uj3 auf ben fanbigen Boben gefegt, al§ graei r)or)e ©eftalten 
au§ ber ^tnfternift auftauchten, unb fie mit ir)ren fd)arfen «Speeren bom Ufer gurüdftie= 
fjen. $n bem ©lauben, bajj fie entbedt morben feien, unb bajj tt)r etngigeS §eil bIo§ in 
ber f^tuc^t an'§ anbere Ufer befiele, breite fieb, ber faft erfeb/öpfte (Scb,loimmer um, unb 
ftürgte fieb, in'§ SDßaffer. 9ftit SBorten ber Hoffnung, bie er laum felbft füllte, fpracb, er 
feiner Sr)euren 2Jiutb, gu unb erreichte aueb, enblict) ba§ jenfeitige Ufer roieber. 5tber b,ier 
trat feiner fianbung ba§ nämliclje §inbernift entgegen, mie an ber anbern (Seite. 3^^ 
ftarfe, ftämmige ©eftalten ftief>en ilm gurüd unb Rieften ib,n auf 2obe§gefab,r b^in um= 
lehren. 

SSeforgt um feine ©eliebte machte ber junge Krieger nod) einen legten SSerfucb, unb 
flehte bie garten Männer an, fie möchten boeb, feiner Braut erlauben, au§ bem SQßaffer gu 
fteigen unb fief) au§gurub,en. (5r brachte fie an ba§ Ufer, jene aber ftiefjen fie graufam 
gurücf. Bon ^roft gefd)üttelt unb faft erfeppft mollte er bormärt§ ftürmen unb fieb, mit 
©emalt bie Sanbung ergmingen, aber laum mar er im feilten Söaffer, al§ er fanb, baft 
•er nict)t fter)en tonnte; unb al§ er faft b,iIf!o§ balag, ftieften ilm bie gefüpofen Krieger in 
"bie Sßeflen gurüd. ©eine ©eliebte mit ftarlem 5Irm umfaffenb, einen BIicf tiefer Beracb,^ 



44 

tung auf feine $einbe toerfenb, mit einem ttritben ©djrei, km Anfang be§ SEobeSgefang& 
feines @tamme§, fanfen ber junge Häuptling ber SßeoriaS unb „bie ßilie ber Gübene" in 
bie tobenbe ?£Iutr). 

.SDic ©age ctgä^Ii, bafj trenn bie ÜRadjt ftnfter ift unb ber äßinb ftart gef)t, ber ber- 
fpätete Sßanberer r)äuftg bie nebelhaften ©eftalten älneier ßiebenben fierjt, bie ftd) um* 
fcr/lungen tjaltenb auf ben fräufetnben SOßeHen be§ <See§ barjin fdjtuimmen. llnb toenn 
ber Sßinb ftärfer toirb unb bie Seilen gegen ba§ Ufer tangen, bann ertönt au§ ber bun!= 
Ien Siefe ein ©djrei, fo milb unb geifterf)aft, bajj ber 203anberer jjufammenfcrjretft, alä 
r)ätte er eine «Stimme au§ ber anbern 2ßelt gehört. 




pcorta von 1(763— J819* 



Hötr Mafien am ©djlujj beS borljcrgerjenben Stfcfd&nittS Bereits gehört, baß bon 1723 1763. $a§ SHt= 
—1763 bie ©efd^td^te über qfcorta fd&toeigt. 3n biefer 3toifd^cna<tt fd^etnt ft<$, rote eS ttoi f cr £onb .»"* 
aud) aus ber ©dkntung au taten ftranaof eu Renault r/erborgeftt, baS Bt§ babtn Befte* ll?" P*l ,?* att 
Ijenbe bluljenbe Snbtanerborf nad) unb nad) tn em fransoftfcbeS umgeroanbelt gu IjaBen, tCtt 
beuu Bereits im 3>aljre 1763, gur ßeit ber Abtretung beS ^fliuotfer Sanb bon fjfranfreid) 
an (Snglanb fanb ftd) ein frangöfifdjeS SDorf an bem roeftlidjen Ufer beS 5J3eoria ©ee, un= 1763. gm fran= 
gefäfjr ein unb eine IjalBe üfteile oberhalb ber ©teile, roo ber ©ee ftd) roieber sunt $luß aWtöes Sorf am 
berengt, alfo oberhalb ber heutigen unteren SQßagenBrüdfe. SDte Sage biefeS ©orfeS muß f?™* 6 " afS 
nad) ber UeBerlieferung unb nad) Sttauerreften, bie man gefunben Ijat, in ber ftäfye beS 
$ußeS ber heutigen SaroIine==©traße geroefen fein unb ftd) bon Ijier Bis gu ber ©djlud)t, 
bie fidj unter bem tarnen „SSirlet'S ipalloro" belanntlidj bom ©pringbaIe=S:obtenljof Bis 
gum $luß heruntersieht. (SS Befanb ftd) Ijter ein $ort unb bie SRieberlaffung roar unter 
bem tarnen „DIb ^eortaS $ort anb S3iEage" Begannt. 

SBann unb burd) roen biefeS gort erbaut rourbe, fann mit SSeftimmtljeit nidjt ange= 
geben werben. 2Bar)rfd)einlid) rourbe eS nad) ber ßerftörung beS $ort „ßrebecoeur" bbu 
ber frangöfifdjen Regierung errichtet. 

23alb lieft man jebod) in ben gefd)id)ttid)en 33erid)ten bon einem neuen 2)orf, baS, 
nadjbem man baS alte um feiner ungefunben Sage roiffen, roie eS fctjeint, aufgegeben 
r)atte, roeiter füblid) ftanb. ©ouberneur 9tet)nolbS tljeilt barüber in feiner „Pioneer 
£iftort) of S^inoiS" baS ^fotgenbe mit: „2)ie fjfrangofen r)aben baS Sanb bei speoria 
mefjr als ljunbert $aljre lang Bebaut. ßuerft bebauten fte eS in bem alten SDorf unb feit 1778. $a§ neue 
1778 in bem neuen 2)orf, roeldjeS bon bem ^rangofen SülaiHet gegrünbet rourbe. ©0 $eurta (Stile be 
lange bie ^rangofen in bem alten ^eoria lebten, roaren fte {remitier). SCTcatÖet litt babon SWotttet.) 
BefonberS unb entfd)foß ftet) 1778 roeiter fübroärtS gu geljen. 211S 9ftaiHet l)ter feine ©e= 
furtbt)eit roieber erlangte, folgten ir)m bie anbern nad), Bis um baS %a§t 1796 baS alte 
SDorf gängfid) berlaffen roar. 9Jcan fdjrieb bie Urfadje ber $rä;iHid)feit bem fdjtedjten 
Sßaffer gu. Slnbre fd)rieben fte ben Ueberfdjroemmungen gu, benen baS bortige ^ftußufer 
regelmäßig auSgefetjt roar. SDaS SDorf rourbe guerft „SSitte be SKatQei" (Sie ©tabt beS 
SJiatHet) genannt, ©peiter ließ man aber biefen tarnen roieber fallen unb nat)m ben 
alten tarnen ^ßeotia aud) für baS neue SDorf roieber auf. 2>er 2JlttteIbunfi biefeS 2)orfeS 
roar bie je^tge SSrüdftraße, bon ber auS eS ftd) nörblid) bis gur ^ulton=©traße unb füb* 
lid) ebenforoeit auSbelmte. 



46 



A MAP OP PEOIIIA, or 
La Ville De Maillet. 

— ■— mmm—m — HBBHB - 

Fiom, Edward Colis' 
Report to the Secretary 
of the Treitsury of the ** ', 
U. S. N6v. 10 1820 A. Deschamps 



R. Belonga 



Antoine Grand 
Boi« 



|a. Burbonne 




Louis P. Pilette 



L . Pennenneau 

A. Burbonne 

Hypolite Mlilete 



Felix Fontaine 



L. P. Pilette 
Felix Fonaine 



& 



Tho's Forsyth 

300 ft. Square 



Tho's Forsyth 

300 ft.' tquare 



—,. 

Charles La Bell« 



Jaques Mette 



Jaquts Aletw 



Simon Rei 



I \*- 



Francis Buche. 



P . Lavassieur dil 
Chamberlain 



I Louis Bissoa 

Jb'erry, or Hudson Street.i 



out-lot or field of 8 acr es 



Charles La Belle 



Hypolite Maillet 
out-lot or field pf 5j ac's 



Joseph Coudier 
Hypolite Mail let I 



I Michael La.Croix 



P . Lavassieur 9| 

Chamberlain . 



Hypolite Maillet J L. Pennenneftu 



M. Le Ciaire 



Francis Racine jr. 
out-lot or fiejd of 3 or 4 arpens 



Francis Racine 



Antonie Le Claire 



Tho's Lushy 
Antone Le Claire 



Francis Racine jr. 



Simon Roi out-lot or 
field of siz arpens 



Baptiste Raboin 
L. Fennenrreau 
Simon Bertrand 



Antonie L&peenie 
John B. Blondeau 



Franc« Dupro 



Antoine Koi I . i Antoine Roi 



Francis Racine sen 
field of 20 aipens 



() * Fort Clark is at, or near ih.it 
jjomt, foot of what is now calleU 
Liberty St. This village it u said 
cuntained about 70 dwellings. 



SDiefer $tan ift 3)rort>n'§ 5E)irectort) bom $af)re 1844 entnommen. 2)rott>n bat 
barüber ba§ ^olgenbe gu fagen: %<$) gebe fiter einen ^3Ian be§ alten frangrififc^en SDorfeS, 
!oetd)e3 unter bem tarnen „^tencrj ©laim" befannt ift. (5§ ift bie§ in bertteinertem 9ttaf5= 
ftabe berfelbe $fan, melcfyer fid) in ©ouberneur (Sok'3 S3erid)t bom $atjre 1820 an ben 
©etretär be§ (SdjatjamteS finbet. 

ÜZBir entnehmen biefem 23eridt)t bie fofgenben Angaben: „Sie 6inrr>ofjner $eoria§* 
fjaben fid) bafetbft, fo biet id) barüber in Srfatjrung bringen tonnte, niebergelaffen, of)ne 
bafe irgenb eine Regierung it)nen ba§ fianb, auf bem fie fid) nieberliefsen, gefdjentt ober 
ibnen aud) nur bie (Erlaubnis gurrt 5ftieberlaffen gegeben rjätte. 2)a§ einzige S3efit$red)t, 
rüeld)e§ fie auf ir)r Sanb Ratten, beftanb eben barin, bafc fie babon 23efit$ ergriffen Ratten 
unb ber SQßertr) tt)re§ S3efi^tt)um§ bemafe fid) nad) bem 2ßertr) ber SSerbefferungen, bie fie 



47 

im ficruf ber $at)re auf itjrem SSefiij borgenommen Ratten. Sin fotctjer 2(nfiebter nat)m 
fo biet ßanb an fict), al3 er gu befitjen roünfct)te unb bearbeiten tonnte unb e§ rourbe burct) 
bie Arbeit, bie er auf feine Urbarmachung berroanb unb burct) bie SSerbefferung, bie er im 
ßauf ber Qt'ü anbrachte, fein (Stgenttjum. Sobalb er e§ aber berliefj, berlor er auct) fein 
J8efitjrect)t auf baffelbe unb ba§ ßanb tonnte bcn einem anbern in 33efitj genommen 
roerben. 

Sie 2)orf=S3auplä^e (village lots) enthielten geroötjnlid) ungefähr bie igälftc eine§ 
5Trpent ßanb (5 51rpent3 finb etroa gieret) 4 5tcter). Sie außerhalb be§ 5£)orfe§ gelegenen 
58auplät$e (out lots) roaren bon berfctjiebener ©röße. 2)a übrigen^ röchet ba§ alte noct) 
ba§ neue 2)orf regelrecht aufgelegt roaren, fo ift e§ eigenttict) unmögtict), einen gang ge= 
nauen $tan be§ 2)orfe§ anzufertigen. 

lieber ba3 ßeben ber ^rangofen in ^eoria um biefe 3 e ^ finben mir bei berfctjiebenen 
Schreibern bie fotgenben intereffanten Angaben: „2)ie (Sinrootjner ^3eoria3 beftanben um 
biefe 3eit au§ frangöfifetjen Areolen (mit „Areolen" bezeichnete man bie in ben fpantfetjen 
unb frangöfifcfyen Kolonien ©eborenen, roelct)e, obgfeict) in ben Kolonien geboren, boct) rein 
europäifetjer 5lbftammung roaren im ©egenfatj gu ben in (Suropa geborenen (5ingeroan= 
berten), (Sanabier unb 9Jcifct)finge. SStele ^rangofen roaren mit ^nbianerinnen bert)ei= 
ratt)et, unb noct) r)eute tragen it)re 5ftacf)tommen ftarte 3üge it)re§ inbianifct)en Urfprung§ 
an fict). (Sie toaren frieblictje, rut)ige ßeute, aber unroiffenb unb t)öct)ft abergläubifet). 
Obgleict) fo gä^Iicr) abgefct)Ioffen bon ber eibilifirten SQSelt unb umgeben bon Silben, 
finbet fiel) boct) unter it)nen ein t)ot)er ©rab bon Sittlict)teit. (5§ ift bie§ ot)ne $rage bem 
(Sinffuß ber ernften 2Jcanner äugufctjreiben, bie unter it)nen at§ ©eiftticfye roirtten. — 
$ebe ^ßerfon t)atte ba§ 9ftect)t, einen 2t)eil be§ unbebauten ßanbeä für fict) in Stnfpruct) %\x 
nehmen unb, nact)bem einer einmal Söefitj bon einer Strecte ßanbe§ genommen t)atte, be* 
tractjtete man feinen SSefitjtitet (title) auf baffelbe al3 burct)au§ gültig unb unanfect)tbar. 
(Sin jeber 51nfiebler t)atte entroeber feinen eigenen $ßtat$ in bem üDorf, ober roenn er ba§ 
Carmen borgog, ein größeres Stüct ßanb außerhalb be§ 2)orfe§. §etratt)ete ein junger 
5[Rann, bann rourbe it)m ein Sauptatj im ®orf ober, roenn er „formen" rootlte, ein Stüct 
ßanb außerhalb be§ 5£>orfe§ bon ben (5inroot)nern gefct)entt unb e§ roar bann SSrauct), 
bafj fict) alle gufammen ttjaten unb bem jungen (St)epaar fein neue§ &eim bauen t)alfen." 
— „2)ie (Sinrootjner bon Sßeoria tjatten ausgebetjnte Sßeinberge unb in jebem $at)r 
rourbe tjier eine große 2ftenge SQßein gemact)t. 2ftit biefem SOßein t)anbette man 
fict) bann roerttjbolle Sßelge bon ben umroot)nenben $nbianern etn -" — 2) tc Silben 
SSüffel fuct)ten bie ^rangofen ^3eoria§ fict) bienftbar gu mact)en, roa§ it)nen altera 
ting§ nur fct)roer gelang. 2)ie ©e^älimten roaren geroötjlict) nur fo lange 3at)m, 6i§ 
gufäHig eine §eerbe roilber SSüffel an it)rem 51ufentt)alt§orte borbei fam. SDann roact)te 
bie alte ?catur auf unb nict)t§ tonnte fie met)r t)alten. ^m 5Ru t)atten fte fict) ber mitten 
ipeerbe angefct)toffen unb roaren batb mit itmen im ®ictict)t be§ llrroalbS berfct)rounben, 
bie 3eict)en ber ßibitifation (3üget unb ©efct)irr) oft Monate lang noct) mit fict) t;erum= 
fctjlebpenb. @rfo!greict)er roar man mit ben au§ einer ^reugung be§ S3üffel§ unb eint)ei= 
mifct)er 2Siet)arten tjerborgegangenen Stjieren. ©iefe Stjiere tonnten gum SSeifpiel ben 
23inter zubringen, otjne bafe fie eine regelmäßige Wattierung beburft t)ätten. Sie fuctjten 
fict) itjre ^aßrung felbft. — 5tl§ bie frangöfifetje 5tnfiebetung 5|3eoria§ it)ren Anfang 
nat)m, gehörte ba§ gan3e ^tlinoifer=ßanb an ^rantreict;. 5tl§ e§ nun im ^at;r 1763 
burct) ben ^ßarifer ^rieben unter (5nglanb§ §errfct)aft tarn, fanbte ein Hauptmann Sttr= 
ling, ber ba§ ©ommanbo in Äa§ta§tia am DUiiffiffippi führte, einen 33oten nact) ^eoria, 
tie Sinrootjner gu rjenact)ricf)tigert, baß fie bon nun an englifct)e Untertanen feien, llnb 



48 

als fpäter Illinois unter bic Regierung ber bereinigten Staaten tarn, benachrichtigte 
man fie abermals bon bem SQ3ed£)feI in ber Sfegietung. 5Xber bie ^rangofen in ^eoria 
blieben in ir)rer ©efinnung fran3Öfifcr) unb ifjre @t)mpatr)ien galten it)rem alten S3ater= 
lanb. ©ie gehörten nact) it)rer Meinung eigentlich) gar feiner Regierung an. ©ie be= 
galten feine abgaben (taxes) unb unter it)nen galten feine ©efetje aufrer benen, bie fie 
f. et) felbft gemacht tjatten. 




(£tne Büffel=3 a 9^ a "f ^n Prairien r»on 3üinots. 

(Buffalo hunt on the prairies of Illinois.) 

$n bem 83efiij ber 9kcr)fümmen bon £t)polite Sßtlette, eines 51bfömmlingS ber alten 
■frangöjtfdjen Pioniere ^ßeoriaS, beffen Urgrofebater einft mit Sa ©alle nad) $eoria fam, 
cefinbet fief) ein alieS 2flanufcript bon ber £>anb eines 23ater 33ucr)e gefcf)rieben. ^itette 
ioar in ^ßeoria im ^afjre 1799 geboren unb 30g fpäter nact) bem fog. „American SSottom" 
unb rooimte 3tt>ifcr)en bem alten ©at)ofia unb ^rairie be tRod^er. SiefeS 9flanufcript 



49 

„Suct)e'§" enthält breiunbgmangig enggefcbriebene «Seiten bon großem ^format. SDe£ 
©ct)reiber§ botler *ftame ift ^acque§ Suctje unb ba§ 2Jknufcript trug bie folgenbe Ort* 
imb 3ett^ngak: 2a Sitte be äRatÖet (^eoria) 5t. £>. 1770. g§ ift in frangöfifcb>r 
©pract)e gefctjrieben, aber mit bieten inbianifct)en 5tu§brücfen bermtfdjt. Sater Suct)e'§ 
2ttanufcript bilbet ein Serbinbung3=©tieb gmifctjen ber 3eit 2a©atte'3 unb ber 3 er T*ö= 
rang ^ßeoria§. 3»n tf m finbet fict) auct) eine Sefct)reibung ber 3^ftörung öon 2a San= 
tum (5?a§ta§fia) unb öon bem Untergang ber ^flinoi^nbianer au f ©tarbeb 9tod @£ 
terict)tet ferner, bafe man um jene 3eit innerhalb ber ©todabe be§ $ort ©t. 2oui£ 
(©tarbeb SRocf) nad) ©otb gegraben r)at. Son ben Sotjrföct)ern feilen t)eute nod) ©puren 
b;jrt)anben fein, $n biefem üftanufeript ift auct) bie föebe bon einer großen Süffeljagb, 
bie auf ber ^rairie roeftlict) bom ^flinoig^luft ftattfanb. ©r ergätjU, baf$ er felbft babei 
mar. (53 blatten fict) act)tunbbreif;ig feiner 2anb§teute unb 300 ^nbianer ba§u eingefun* 
ben unb e§ mürben fo biet Süffel getöbtet, bafe fte ben meiften nur bie §aut abgießen 
tonnten, mätyrenb fie it»r fct)öne§, faftigeg ^teifet/ ben hungrigen SOßölfen als miHfommene 
©peife tjinterlaffen mufjten. Sater Suctje f abreibt bon biefer $agb: ,,2)urct) bie milb ge= 
roorbene, fctjnaubenbe Süffeltjeerbe mürbe mein ^ßonb,, auf bem ict) ritt, gu Soben gefto= 
feen unb id) lag ebenfalls am Soben an feiner ©eite, mät)renb bie geängfteten 2t)iere auf 
it)rer $luct)t über mict) t)inraften. (53 ift ein SOßunber (Sottet, bafj ict) nidjt fofort getöbtet 
mürbe." Um melct)e Qeti ber Süffel biefe ©egenb berlaffen t)at, fann nict)t genau ange= 
geben merben, bergleidjt man aber bie Serict)te ber berfct)iebenen ^elgtjänbler unb $nbia- 
ner barüber, fo muß e§ root)t groifetjen 1780 unb 1790 gemefen fein, ^m %at)xt 1778 
tarn 2tntoni 2>:§ (5t)amp§ aB ein $nabe bon 8 ^ab,ren mit feinen (Sttern bon Gtanaba 
nad) ^ßeoria unb t)at tjier noct) bierunbbreifeig ^ar)re nad) ber Störung ber ©tabt ge* 
motjnt. SDe§ ©r)amp§ fagt, bafj noct) einige $at)re nad) feiner 5tnfunft in ^ßeoria bie 
Süffel fet)r galjtreict) gemefen feien. (5r t)abe fie oft in großen beerben buret) ben $Hi= 
nciS^lufe fct)roimmen fet)en. Dbgleict) ber Süffel fpäter biefe ©egenb berliefe, fict) bem 
fernen Sßeften unb 5ftorbroeften 3uraenbenb, fo blieben boct) noct) eine $lngat)t gurütf unb 
noct) im %at)xt 1815 griffen ^nbianer eine beerbe Süffel groifdjen bem ^üinoi§; unb bem 
öreen-^tufj an unb töbteten gmei babon. 

Um ba§ ^arjr 1776 tarn ein junger frangöfifeb/er Kreole $ßamenä ^ßierre be Seuro 
ten Sab,ofia nad) ^eoria unb mar b,ier lange 3eit al§ Serfäufer (clerk) in einem %au\d)- 
gefcb,äft (trading house) angefteflt. §ier tjatte er bie Sefanntfct)aft mehrerer inbiani^ 
frfjer Häuptlinge gemacht unb fo entfctjlofe er fict), ba er ber ^nbianer^©prarf)e boÜtom= 
men mäctjtig mar, ir)ren Dörfern einmal einen Sefud) abguftatten. ©eine 5tbfid)t babei 
mar, ein eigene^ Saufctjgefctjäft an einem anbern ^ßla^ angufangen. ©o tjktt er fict) 
einige 3?tt in SOßappa, an ber Sureau ßreef (Sact)) auf. Son ba ging er nad) einem $n= 
bianer=$£)orf am ©ee 2)upue unb tie^ fict) 3ule^t in einem großen ^nbianer2)orf an ber 
DMnbung be§ ^or^^Iuffeä nieber. ©r tjeirattjete t)ier eine ^nbianerin, bie 2oct)ter eineg 
berühmten §äuptlinge§ unb mact)te 5(nftalten, einen eigenen ^elgtjanbel eingurict)ten. @r 
ging nun mieber gurüd nad) tytoxia, um fict) ba§ nött)ige ^anbmertSgeug gum Sau eine§ 
.<Öaufe§ gu t)o!en. 5tl§ er aber auf ber ^eimreife ben ^IlinoiS^tu^ t)erauf an bie Sflün- 
fcung ber Sureau ßreet tarn, fctjien it)m biefer ^ßfatj gur ^üt)rung eine§ Saufcb)gefct)äft§ 
günftiger gelegen unb fo baute er fict) benn t)ier an. 3»m erften %al)xt fammelte er gmei 
(Sanoe=2abungen boH ^el^e unb Süffel=5efle unb mät)renb bie ^änbler in ^eoria itjre 
2Baaren nacb) Gtanaba fanbten, befct)lofe er, feine 2ßaaren nact) Satjotia am DUiiffifftppi gu 
bringen unb ba gu bertaufen. 6ab,otia ermie§ fieb) al§ ein fet)r guter 2Karft unb fo fat) 
man benn, mie SDe§ ©t)amp§ berietet, bon bem mir oben tjörten, in jebem ^rüljling %af,xt 



50 

lang 2>e 33euro'S (SanoeS mit feigen unb Süffelfeflen betaben an $eoria borbei ben gtufj 
hinunter fahren, SDer Srfolg SDe SSeuroS erregte ben fteib eines Sßeoria £>änbterS unb 
biefer (Slenbe lauerte bem ungtüctlicrjen De Seuro auf, als er mieber einmal mit einer £a= 
bung $elge ^eoria paffirte, unb töbtete irm. 5tnfangS tonnte man ben Umgefommenen 
nidjt finben. ©nblid) nad) langem ©ucf)en fanb man feinen 2eid)nam im 25tdtdjt beS 
ttnterfyofgeS, unmeit beS ^nbianerpfabeS, ber am glufe hinauf führte, bon SOßötfen bereits 
ftarf angefreffen. 6r mar bon feinem feigen Verfolger buret) ben ßeib gefcr)offen mor'oen 
unb mar bann, mie eS fcr)ien, nod) eine (Streck fortgelaufen, ©ein geinb aber t)atte tr)n 
überholt unb mit einem Somafyamf itjm ben $opf gefpalten. 2Jcit 35e SSeuro'S Sob ging 
aitct) fein ©efcfjäft ein. ©eine grau ter)rte gu iljrem ©tamm gurücf unb baS ©ebäube, in 
fcem jener feinen §anbel betrieb, berfiet nacr) unb nacr). 5Iber ber ^Jcame Seuro'S ift ber 
*ftacr)melt bis fyeute in bem tarnen jenes „Gtreet" unb jenes Sountb, Söureau ermatten ge= 
blieben. 2)er SSacf) mürbe nacr) tr)m fo benannt unb jenes ©ountb, fpäter nacr) bem SSacr). 
9?act) biefen (Sycurfen, bei benen mir ©etegentjeit Ratten, einen üölief in baS 2r)un unb 
treiben ber (Sinroorjner bon 2a £3ifle be 9Jcaitiet (^ßeoria) gu tfmn, nehmen mir ben ga^ 
ben ber ©efcf)icf)te ba mieber auf, mo mir ir)n Ratten fallen taffen. 

$ene Qtxt, b. r). alfo bie tetjte £>älfte ber fiebgiger ^atjre, mar ja bie aufregenbe 3eti 
beS SftebolutionSfriegeS. ^HinoiS ftanb gmar feit bem ^arifer grieben unter engtifd)er 
,£>errfcr)aft, bie (Sinmormer gelten eS aber mit ben Kolonien unb ergriffen gern jebe @e= 
frgenr)eit, ben Snglänbern it)re mar)re ©efinnung gu geigen, ©o erlief g. 33. 9Jcaiflet, ber 
loamalS gugleict) baS Oberhaupt bon Qßeoria gemefen gu fein fer/eint, einen Aufruf an bie 
Cnnmobmer beS SDorfeS, ir)m gu folgen unb bie englifcr)e 23efatjung beS gort ©t. ^of-epr) 
am 2flicf)igan'©ee, baS, mie mir ja miffen, bon 2a©alle einft erbaut mürbe, gu überfal- 
len. Ungefähr 300 2Jcann fteflten fict) unter 2JcaWetS Sanner. (5. ©. DUcafon berietet 
über biefe ©jpebition in „(StjapterS from Illinois £>iftort)" in ber folgenben SQßeife: „.^ut 
©ommer 1778 entfcfytofe fid) ein geroiffer Roulette 2flaittet, ein frangöfifd^er Sanabier, ber 
nab/e bei ^eoria, beffen ©rünber er ift, mor/nte, ficr) ©enugttjuung bon ben Grnglänbern 
gu berfcr)affen. (5S föt)loJ3 fidt) il)m eine ©cfjaar bon 300 an, grangofen unb ^nbianer. 
^lÜe maren (5inmcr)ner feines 2)orfS. (Sr benutze mat)rfcr)einticf) ben ^flinoiS- unb ben 
ifantatee-glufs, um ©t. ^ofepl) gu erreichen." (SJcafon irrt fielt) tner übrigens in bem 
SSornamen beS HftaiHet. (SS ejiftirte aud) ein Roulette SUiaiüet, aber ber ©rünber 53eo= 
tia'S, bon bem er boeb, ergäben miH, Reifet nief/t Roulette, fonbern, mie tjtftorifdt? feftftefyt, 
^ean Söaptifte 9ttaiflet.) — 2)er UeberfaH gelang unb 9JiaiHet fer)rte mit reifer 23eute 
mieber nacr) ^ßeoria gurüd. derartige 3ftaubgüge fdjeinen übrigens in jenen 3*iten an ber 
SageSorbnung gemefen gu fein, benn mir lefen bon einer gangen 5Ingar)t berfelben. 

(Sngtanb fjatte fict) im ^ampf gegen bie Kolonien bie ^nbianer gu SSunbeSgenoffen 
^u madt)en gemußt, inbem fie it)nen — unb eS bleibt bieS eine emige ©d)macf) für (Sngtanb 
— für jeben meinen ©falp eine S3elob,nung in ©olb berfpract)en. Sie b,auptfäcr)lict)ften 
©cr)lupfmintel, auS benen biefe bon englifct)em ©elb beftocr)enen ^nbianer it)re UeberfäKe 
machten, bermutt)ete man am untern 9!Jciffiffippi in Illinois. §ier mu^te bat/er gu;rft 
1Rub,e gefdt)affen merben. 5£)eSr)alb unternab,m ber junge ©eorge StogerS Slart eine @y= 
pebition in jene ©egenb. ©larf mufete, bafj bie ©nglänber in jener ©egenb nur gmei 
fdt)madr) befe^te gortS Ratten, nämlicr) gort ßacfbiüe am 2öabafr) unb gort ©age in ÄaS= 
faStia. (5r gog mit 153 3Jcann gunäctjft nact) RaStaStia. @S mar am 4. ^uli 1778, als 
f er) bie Sypebition ÄaStaStia näherte. SS fiel or)ne ©cr)mertftreicr) in irjre §änbe unb 
(Start mar unbeftrittener §err beS gort unb feiner Kanonen. (Sbenfo frieblicr) mürbe 
cuef) baS anbere englifcb,e gort in SSefi^ genommen unb baS ^Hinoifer 2anb als 2erri= 



51 

torium her jungen Iftebublif einberleibt. Ueberafl Ijerrfdjte große ^reube in ben frangö* 
fifd^en Dlieberlaffungen über ben (Sieg ©farlä unb nocr) infonberfyeit um beSmiflen, meit 
man mittlermeile bie 9^adt)ridt)t erhalten Ijatte, baß ^rantreid) ber 33unbe3genoffe ber jun= 
gen ameriianifcr/en ^ebublif [ei, baß bemnadj bie Slmeritaner unb ^rangofen ^reunbe 
feien. 

Um biefe Seit, alä (Slarf 23efi| bon 3fl™oi§ im tarnen ber bereinigten Staaten 
narjtn, alfo um ba§ $ar)r 1778, fanbte er brei feiner (Solbaten in Segleitung bon gmei 1778. gor. 6Iar! 
^rangofen in einem ßanoe nact) ^eoria, um aud) bie @inlt>or)ner biefer fran^öfifcr/en 5tn= läßt bie @utw»Ij» 
[iebelung gu benad)rid)tigen, baß fle nid)t mefyr länger unter englifd)er £>errfd)aft ftän= ttcr &**&** &« 3 
ben, fonbern bon jefei an Bürger ber bereinigten (Staaten feien. Unter bieten brei <5oI= Ü *??? 8 ».! ba ^ 
baten mar einer 5Jiamen§ !ttid)oIau§ ©mttlj, beffen (Sorm 3°f e P*> ©tnitf) }U ben erften bcr «Betrctniötcn 
ameritanifdjen 5(nfieblern $eoria§ gehörte. 2)urd) ßetjteren ift eine 23efd)reibung bon Staaten fmb. 




George Rogers (Darf. 

^eoria, mie e3 bor 100 ^atjren auSfalj, auf un§ gekommen. SOßir bringen t)xcr bie S9e= 
fet/reibung jene§ ©mite): $eoria mar gu jener $eit, aU tdt) e3 guerft far), alfo im 3» a *) re 
1778, ein große§ SDorf an bem Ufer be§ @ee§ entlang, ©eine (Strafjen maren eng unb 
ni(f)t gepflegt, ©ämmtlidje Käufer maren bon §013. hinter bem ©orf befan= 
ben ftcf) bie ©arten unb 23ief)ftäfle. §ier fanb ftd) aud) eine große 2öeinpreffe 
unb ein großer SMer, in bem ber SOßein aufbemafjrt mürbe, ^n ber Läuferreihe 
ftanb eine $ircr)e, mit einem großen Ijölgernen ^reuj an it)rem ©iebet unb mit einer 
Snfdjrtft in golbenen SSudjftaben über bem ©ingang. 5tm Ufer be§ ©ee§ ftanb ein gort, 
ba§ jebod) unbetoob>t mar, unb nafje babei eine SQßinbmüljIe, um ba§ ©etreibe gu mahlen. 
2>a§ 2)orf enthielt fed)§ £>anbel§plätje (places of trade) unb atte maren mor)tgefüflt mit 
UBaaren für ben §anbet mit ben ^nbianern. Sie ©inmofynerfdjaft fetjte fid) au§. $ran= 
gofen, 9flifcr)Iingen unb ^nbianern gufammen unb id) fanb aud) nid)t einen unter ir)nen, 
ber ein 2Bort (Snglifd) berftanb. ©te Eleibung ber Männer unb grauen mar fer)r ein* 



52 



1778. 3Utnot§ 
Geuntty. 



1787. SHtnotä ein 
Xt)cil beä norb= 
fceftltdjen £errt= 
tortumS. 



1780. Sütnot^ ein 
£l)eU Bon St. 
(SIrtir Gounttj. 



fad^ auS groben «Stoffen angefertigt unb bie 9Wufter, nacb/ benen fte gugefeb/nitten mar, 
maren b)alb europäiftf), l)alb inbiamfd). 2>k Scanner trugen feiten einen §ut ober Rappe. 
3r)r Ropf roar gemöfmlicb, mit einem baummoüenen Safcfjentucb, bebeeft, baS einer 9?acb> 
rnii^e einlief) ben Ropf umfcfjlois. 5tnftatt eines SftocfeS trugen fie eine lofeS Ober^@e= 
roanb auS einer rooflenen £)etfe Ijergeftellt. s Jftan nannte eS ,capote' roegen ber Rappe, bie 
itacr) ber Sßeife ber aflöncbjS-Rutte baran befeftigt mar, unb bie man bei Sftegen ober Rälte 
über ben Hopf gießen fonnte. 2)ie grauen trugen lefe Stleiber, bie aueb, auS groben 
(Stoffen bjergefteHt maren. $b/ren Ropf bebeette meift nacb, ^nbianer^rt eine mollene 
SDecte, unter ber tfjr langes £>aar auf bem Quoten herunterging, mie baS einer inbianifcb?en 
„Squam." 

2>ie ©jpebition beS (Sol. Starf mar alles, maS 3'flinoiS DD ™ 9tebotutionStrieg 
(1776 — '83) erfahren fjat. 2)urcb, biefe erfolgreiche (Sjpebition tarn ^Ilinoig gunäcbjt 
unter bie ^urisbiction bon Virginia, meil bie ©ypebition bureb) ben bamaligen @ouber= 
neur bon Virginia ^ßatrief §enrr) beranlaftt mürbe unb ber (Staat SSirginia bagu bie 
2/iittcI unb bie Solbaten geliefert b/atte. %m October 1778 paffirte "The Virginia 
House of Delegates" ein ©efetj, nacb) bem baS bureb) (Sol (Start in SSefitj genommene 
Territorium mefttieb) bon Db)io in ein (Sountb, gufammengefafct unb ben tarnen ^ttinoi§ 
(Sountb, tragen fotttt. SDaS neu gefd)affene (Sountb, umfaßte bie heutigen Staaten £>r)io, 
^nbiana, Illinois, 9fticb)igan unb SöiSconfin. (Sof. ^oljn Sobb mürbe gum "County- 
Lieutenant" beS neuen (Sountb/S ^ninoiS ernannt. 

2)iefeS (Sountb ^flinoiS l)at übrigens nidjt lange, eigentlich, nur fieben ^abre, bc~ 
fianben, benn bereits 1784 traten auf 2öunfcb ber (Sonfeberation einzelne Staaten, unb 
unter biefen aueb, SSirginia, ibjre aufterftaatlidjen 23efitjungen (Virginia alfo fein (Sountt) 
Illinois) freimiflig an bie Sßereinigte=Staaten=9flegierung ah. 91ber erft im %at)xt 1787 
mürbe aus biefem bon SSirginia abgetretenen großen ©ebiet baS fog. „^orbmefttieb/e 2er- 
rilorium" gefdjaffen unb ©eneral 21rtb)ur St. (Stair gutn erften ©ouberneur biefeS neuen 
Territoriums bon ber 23ereinigten=Staaten=9ftegierung ernannt. *) 2lber erft groei %al)xt 
fpäter tarn St. (Slair bon (Sincinnati, bem bamaligen $ort 2ßafb)ington, nacb, bem ^Hi- 
noifer £anb unb errichtete baS nacb, ir)m benannte (Sountb, St. (Slair. (SS mar bieS im 
$ab)re 1790. Sie ^uriSbiction bon St. (Slair (Sountt) erftredte fieb, über Illinois bis 
fjinauf über ben gangen heutigen Staat 2öiSconfin. (Sin ergötjlicb)er 9ted)tSfaII mirb auS 
jener %t'ü berichtet, ber bie llngeb,euerlicr)leit ber großen (SountieS fo recb)t beranfct)aultd)t. 
33or einem ^riebenSricb,ter in 6ab,ofia, (6ab,olia eyiftirt ntcr)t meb,r. @S lag etma 4 
beeilen bon bem beutigen (Saft St. fiouiS) bem SSermaltungSfitj beS bamaligen (Sountt) 
©t. Glair, fam ein ^ßrogef; betreffs einer Rut) gur SBerljanblung. 2)er ^rieben§ricb,ter 
fbracb, ben Klägern bie Rut) für bie Summe bon $16.00 gu. Sie ©egenpartei aber ap- 
peüirte an baS (Sountr^Serictjt. Unb baS ©ountt)=@ericb,t beauftragte ben ©ericf)tS' 
SSoögierjer (sheriff) bon St. Slair (Sountb,, bie ftreitenben Parteien unb ib)re 3 eu fl en 
borgulaben. ÜJ^un traf eS fteb, aber, bafe bie eine Partei unb bie meiften it)rer 3eugen in 
^3rairie bu ©bien, ungefähr 400 teilen nörblicb, bon 6ab,ofia, mofmten. ®er „Sheriff" 
aber, ber p gleicher Qeii ein inbianifdfjer §änbler mar, machte fieb, mol)lgemutb„ mit fei- 
ner gericfjtlicben SSoÜmacljt berfeb,en, per (Sanoe auf bie JReife nacb; ^ßrairie bu (Sb,ien. @r 
braute aueb) bie gange ©efellfcb;aft, bie ungefähr ben größten Sbjeit ber bamaligen (5in= 
mobjnerfctjaft ^kairie bu Stjien'S ausmachte, in mebreren (SanoeS glüdlicb, nacb, (Sabolia. 
51IS e§ fidb) aber bjerauSftellte, bafe bie Roften beS ^ßrogeffeS bureb; bie Steife beS S^eriffS 



K ) ©iel)e Portrait be§ ®encral§ s ilrtt)iir St. Slair auf Seite 5 5. 



53 

unb ber 3eugen kteit§ $900 überfliegen, maren bk ftagenben Parteien eines 2ag§ auf 
üftimmermieberfeljen berfcfymunben. 2öa3 au§ ber treueren Äul) geworben ift unb mer bie 
Soften be§ ^ßro^effei begaljtt Ijat, barüber fdjmeigt ber ©ericf)t§fcr)r«iber. Gürfal)rungen 
mie biefe trugen aber jebenfatlS auct) bagu bei, bie großen (SountkS, fo balb al§ mögltcf), 
abgufa^affen. 

2lm 7. 3flai 1800 mürbe ba§ „5ftorbn>eftlicf)e Serritorium" geteilt, ©er meftlttf)-: 
2r)eit beffelben, gu bem ^ninoi§ gehörte, mürbe „^nbiana-Serritorium" genannt unb 
äßilliam £>. §arrifon, ber fpäkre ^ßräfibent ber ^Bereinigten ©taaten, gutn ©ouöerneur tort«m§ Snbtana. 
te3 neuen Serritoriumä ernannt. Sßäljrenb feiner ^Imtägeit fdjfoft ©ouberneur £>arri= 
fon brex^etin §anbel§^erträge mit ben ^nbianern ah, bon benen fttf) fecr)§ auf Steile 
ton Illinois belogen. Der erfte berartige Vertrag rourbe in ©reenbitle im %a$xt 1795 
burct) ©eneral SOßarjnc mit ben ^nbianern abgefajtoffen, unb burdf) bkfen lam bie Sie* 



1800. 3fltnot§ ein 
Xfjett be§ £erri= 




<£>eucral 2trtrmr St. Clair, 6er erfte (Souüemeur 6es Xcorbireftlidjen {Territoriums. 

(General Arthur St. Clair, first Governor of the Northwestern Territory.) 

gierung unter anbern aud) in ben Sefitj be§ 2anbe§, auf bem ba§ heutige ^koria fid) 
auSbelmt. @§ finbet fiel) nämlid) in jenem .<ganbel3'5?ontratt ba, roo bie einaelnen bon 
ben ^nbianern abgetretenen ©«biete bon Illinois aufgeäär)tt merben, bie folgenbe 5tn= 
qaht: „(3ed)§ Guabrat-2Jieikn bei bem alten ^ßeoria $ort." 



Secumfet/, ber grofre Häuptling ber (Sljattmee^nbianer, fjatte fdjon immer bage= 
gen proteftirt, baf$ bie ^nbianer einen Sljeil ifyreS Territoriums nad) bem anbern an bk 
SQßeifjen abtraten. @r mottle ben Ot)io als bk äufterfte ©ren^e feftgefetjt tjaben, bis 3U 
loelctjer eS bem meinen 2flann erlaubt fein foHte, boqubringen unb fiel) niebergulaffen. 
S?nfeitS beS Df;io foule aÜeS ©ebiet ben ^nbianern als auSfcr/tkfsticfieS @igentt)um biet* 
ben. Um feine ©ebanten unb 5lbfitf>ten burdfoufefeen, befcr)Iofe er fcrjtkftlid), alle ^n- 
bianer=(gtämm, 3U einem gemeinfamen 23unb gegen bie meinen ©inbringlinge gufammen 



54 

3U fcpefcen. £u *> €m S* *«* ä°9 er ö °n einem «Stamm 311m anbern, alle burd) feine glü= 
fanbe 33erebfamteit für feinen Sßlan begeifternb. 




Cecumfefy, ber grofe Häuptling ber Sfyatr>nee=3 n &i an er. 

(Tecumseh, the great chief of the Shawnee Indians.) 

Sin 3eitsenoffe befdjreibt itm in ber folgenben SQöetfe: „ßr ftanb bamalä, al§ er 
jene Bereinigung aüer Männer anftrebte, in feinem 37. £eben§ja£>r. (Sr majj 5 ^atfc unb 



55 

10 3°fl/ toG* DDn ungemöfmtict) fräftigem Körperbau unb befafc in aujjerorbentltdbem 
yjlaafc bie @afe burdjgufetjen, roa§ er einmal al§ ba§ IRtd^tige erfannt t)atte. ©ein 5tnt- 
(ig fjatte einen angenehmen 5fu§brud, er mar auct) in feinem 2öefen biet milber geartet 
al§ feine Raffengenoffen. ©agu befaf; er eine für einen SHHtben auftergetüöfmlidje 23il- 
fcung. @r tonnte 3. 23. fiefen unb «Schreiben. 6r foH übrigens ba§ erfte £au§ bemolmt 
t;aben, ba§ ba ftanb, roo fict) t)eute ba§ §äufermeer Chicagos au§bet)nt. Sippecanoe ober 
^ropfyetg Soran am 2ßabaft)=$luj3 mar Secumfeb/3 §aupt=SDorf, unb t)ier tarn e§ am 5. 
^ooember 1811 gu ber benfmürbigen ©ct)lact)t, in ber bie Gruppen ber bereinigten ©taa= 
ten unter güt)rung bon ©ouberneur £>arrifon bon ^nbiana gegen bie ^nbianer unter 
ber £$ail)rung bon 2ecumfet)'§ Söruber, „bem ^roptjeten," *) fämpften unb in ber bie 3 ns 
bianer eine furchtbare Riebertage unb £ecumfeb/§ steine it)ren SobeSftofe erlitten. 

SDt€ Racb,rid)t bon ber ©djladjt bon „Sippecanoe" berbreitete befonberS unter bett 
Smfieblern bon $Hinoi3 unb 2ttiffouri 5tngft unb ©abreden unb bie Regierungen ber 
beiben Territorien orbneten fo rafct) at§ möglict) an, ma§ in it)rer 9Rad)t lag unb unter 
ten 23ert)ältniffen bamal§ gefct)et)en fonnte, um it)re ©ebiete gu fdjütjen. — $rüt) im 
^rübjatjr be§ näcf/ften ^a^re^, alfo be§ $at)re§ 1812, nahmen bie ^nbianer am oberen 
^ftiffiffippi eine fet)r feinbfelige Haltung an unb berübten häufige ©ematttt)aten. (Sin: 
Söote, ber bon bem $ort „9Jiabifon" auf bem @i§ be§ 2Jtiffiffippi in einem ©glitten nact) 
St. 2oui§ Ijerunter gefahren fam unb bort am 13. ^ebruar fanbete, beridjtete, baft r)äufig; 
auf it)n gefdjoffen morben fei unb bafc er befonberg einige SReiten oberhalb be§ ©alg* 
$fuffe§ (Salt river) auf eine lange ©trede bon ben ^nbianern berfolgt morben fei. 

SDie folgenben Racb,rict)ten au§ ber „Souifiana ©agette" bom 21. Wäx$ 1812 laffen 
nur gu beuttief) erfennen, mie begrünbet bie $urct)t ber 5fnfiebfer jener ©egenben bor ben 
UeberfäHen ber ^nbianer mar. (5§ t)ei^t ba: „(Seit 2ßeit)nact)ten mürben bon ben ^nbia= 
nern bie folgenben 2ftorbe in biefem ©ebiet begangen: 3mei ^erfonen mürben in ber 
Räfye ber Deinen am 9Jiiffiffippi (bie Umgegenb bon ©afena ift bamit gemeint) unb neun 
^}erfonen in bem SDiftrift ©t. 6t)arle3 bon ben ^nbianern getöbtet. SCRatt bermutrjet, 
baf$ bie Äidapoo§ biefe ©reueltf)aten berübt Ijaben. ferner mürbe eine $ßerfon in ber 
Rät)e be§ $ort§ 9Rabifon am brüten biefe§ 2Jionat§ bon ben 2öinnebagoe§ ermorbet. 
Sßon mehreren Männern, bie ba§ ^ort DRabifon am 17. ^ebruar berücken, um in biefen 
2t)eU be3 Territoriums gu gießen, bermutfyete man, ba^ fie bem inbianifcr)en Somab,amf 
aud) gum Opfer gefallen finb. 

„üftain ^ßoc," ber Häuptling ber 5pottomatomie§, bereitet gur 3eit einen ^rieg§jug 
gegen bie „Offage§" bor. ©iefer ^nbianer mar fürglicr) in bem f^ort halben unb, mie 
man glaubt, aucb in ^ßeoria mit ber 5(bfid)t, einen ©d)lag gegen bie SOßei^en auszuführen. 

§änbler unb ©pione, meldte fict) unter ilmen aufgehalten t)aben, ftimmen atte in ber 
Angabe überein, baf$ bie ^nbianer fein Verlangen t)aben, ^rieben mit un§ p fd)lie^en; 
ba^ ber „rott)e Sßampum" (eine inbianifct)e Seife gum gemeinfamen ^ampf aufgufors 
bern) burct) bie oberen ^nbianer^örfer, bon ben „©iouj" bon ©t. ^ßeter§ bi§ %\x ben 
Quellen be§ SQßabafb,, cirlulire; ba^ bei all ben „Ratb^'^euern" bie 51merifaner befct)ul= 
bigt unb tt)re 23ernict)tung geforbert merbe; lurg, bafe ber ^3Ian eine§ allgemeinen 51uf- 
ftanbe§ rafct) feiner Reife entgegen get)e." 



*) Sccumfef) toor Mit ^cit auf einer feiner ?Iaitatton§reifen begriffen. 3laä) iencr un* 
ßlüdEIi^cn Sdilad)t am Stppecanoc fdjlofe er ftdi ben englnnbcrn an unb rourbe ber gü^rcr aller 
^nbianerftänune, bie mit ©nglanb gegen bie junge amcrtfanifdje Dtepublif lämpfren. <Sr fiel 
in ber ©djtacbt an ber S^ameS in Sahaba, in ber ©cncral ^»arrifon bie (Snglänbcr fd)Iug, am 
b. Oftober 1813. 



56 

SDtefe gange gefatjröofle Sag«, in ber fict) bie 5tnfieb'er jener ©ebiete befanben, t>tx- 
■anlasten, hr.e fdjon gefagt, bie ©ouoerneure ber Serritcrien Don ^öinotä unb Dftiffouri, 
all« in it)rer 9ftact)t ftefyenbcn Sftafjregeln 3U ergreifen, um iJjre ©ebiete gu fcfyütjen. SDer 
Ctongrefe (am ifjnen babei gu £ülfe, inbem er r>efcr)lojj, ger)n ©ompagnien berittener 
©rengfolbaten 3U organifiren unb ib>:n bie Aufgabe guguroeifen, b':e roeiften lieber- 
laffungen entlang ber ©ren3e bon ^flinoig 3U befctjüijen. (Sin jeber biefer angeworbenen 
mufete fict) fein eigenes Sßferb, feine Flinte (Gun) nebft ©dfjte^bebarf fteflen unb errjiett 
tafür einen £)cflar per Sag, fo lang er im SDienft mar. SDiefe „raupen Leiter" ben 1812 




3nMaitet überfallen eine treibe 2lufieblun^. 

(Indians attacking a White Settlement. ) 



traben bamalä fet)r roerttjbotle 2)ienfte gum ©djujj ber ©ingeroanberten gegenüber ben 
räuberifcfyen Ueberfäfle ber ^nbianer gettjan. (@in geroiffer 2om £>iggin3 tt>ar einer 
txr Sapferften unb Hüt)nften unter itjnen. 2om roar ftarf unb mu3fulö§ unb ben be- 
griff fjfut<$t (annte er ntdt)t. @r roar in $crt £>ifl ftationirt, in ber üftätje bon ©reenbiüe, 
n>elct)e§ un§ bereite betannt ift burd) bie ^nbianer^SSerträge, bie bafelbft abgefer/lofjen 
Würben. (5ine3 Borgens entbeefte er eine ^Cngat)! ^nbianer gan^ in ber D^ät)« be§ $ort 
unb balb maebten er unb neeb) anbere ber SEkfatjung fict) auf, ben Sßilben entgegen 3U tre- 



57 

t<:n. Raum maren aber bie ^nbianer tJEjrer anfict)tig gemorben, ba entflogen fie aud) 
fd)on. 5tber nur fd)einbar. 58alb Ratten fie ir)re Verfolger ba, roo fte biefetben fjaben 
inolltcn, bann brachen fie plötjtid) au§ bem SDitfid)t über fie fjerein unb töbteten mehrere 
berfetben. 2>en ©rengmäd)tern blieb fcfjfiefjlid) nidt)t§ anbereä übrig, al§ fiel) in ba§ $ort 
gurüdgugiefjen. £om £>iggin3 aber blieb abfict/ttid) t)inter ben anbern gurürf, legte noct) 
einmal an, giefte genau unb fd)of; einen SOßilben nieber. Sann t)ief$ e§ rafet) auf's ^ßferb 
unb babon, aber gerabe, als er babon reiten mollte, rief it/m einer feiner ^ameraben, v en 
er roegen beS I)ol)en ©rafeS, in bem er bermunbet lag, nidt)t bemerft t)atte, gu: „J^d) bin 
bermunbet, 2om, 2>u roirft mid) bod) f)ier nid)t liegen laffen." Unb gerabe, als er fid) 
gu bem bermunbeten Äameraben tjerunter beugte, um ifm auf fein ^ßferb gu l)eben, freute 
baS 2I)ier, marf feinen £errn ah unb lief babon. Wxt einem triumpl)irenben ©etäd)ter 
turnen nun bie SÖifben auf ifm gu geftürmt. ütu^tg ermartete er fie, jeben 5tugenbtid 
fdjufjbereit, mätjrenb er feinem bermunbeten ^ameraben ben fRatt) gab, fidt) burd) baS 
lange ^rairiegraS bem nat/en $ort gugufd)teppen. 5tlS er ben unglüdlid)en ©efäfjrten 
in ©id)ert)eit mahnte, mad)te er fid) aud) auf bie ^lucfjt. ©d)on mar er bem $ort gang 
nat)e, ba bertraten il)m plötjlid) anbere Söilbe ben 2Beg. 29ßo füllte er nun I)in. (SS blieb 
ifjtn nid)tS anbereS übrig, menn er nid)t in bie £änbe feiner Verfolger fallen mollte, als 
in eine ©d)(ud)t, bie fidt) ba gerabe auSbefjnte, hinunter gu fpringen. ©od) feine $einbe 
maren ebenfalls gute ©bringer unb balb maren fte it)m bid)t auf ben Werfen. @rft jetjt 
bemertte er, fcafe er bereits bermunbet mar. ^n bem 51ugenblid fd)of$ ber ^nbianer, ber 
it ( m am näd)ften gekommen mar, fein ©emefjr auf if)n ah unb Som fiel gut 6rbe. Ser 
©cfmft blatte ifm getroffen. SHS er fidt) roieber aufrichten mollte, fcfjoffen groei anbere fei- 
ner Verfolger it)re ©emefyre auf ifm ah, unb ber 2(ermfte blutete nun aus bier Söunben. 
Sann ftürmten bie brei Söilben mit l)od)gefd)roungenen SomafjamfS auf ifm ein, um it)r 
fcige§ 2öerf gu boflenben unb if)m nad) inbianifd)er ÄriegSfitte ben ©d)äbel gu fpaltcn. 
2(ber ber tapfere Som richtete fict) gum brüten 2ftal auf unb tjiett fict) bie brei, balb auf 
ben einen, balb auf ben anbern gum ©cfmft anlegenb, eine 3«it lang bom ßeibe. Ser gu= 
berberft ©tefjenbe glaubenb, bafe Som'S ^finte feinen ©cfjuf; mef)r fjabe, fam plö^iicfj 
auf it)rt gu gefprungen. 5(ber im näd)ften 5fugenblid lag er aud) fcf)on tobt im ©ra§. 
^ie beiben anbern, nod) milber gemact)t buref) ben Sob if)re§ ©tammeSgenoffen, ftürmten 
auf Som ein, um it)n in ©tüde gu fjauen unb fo ben Sob be§ ^reunbeS gu räcfjen. (5S 
entftanb ein furd)tbare§ ^janbgemenge. 2om bertt/eibigte f:in 2thtn mit einem langen 
Keffer. 2)ccb balb mürbe it)m bie§ au§ ber §anb gefct)lagen unb gugleicf) ba§ eine Ofjr 
taret) einen feinblid)en Somafjamf, ber feinen $opf treffen füllte, abgefd)lagen. Som 
fiel gu SSoten unb balb fprangen bie beiben 2ßilben tjergu, um enblia) bem bertja^ten 
5i?la^geficf)t ben 2obe§fcf)lag gu geben. 5fber e§ gelang Som, bem einen ber Seiben fei= 
neu ©peer gu entminben unb it)n bamit gu burd)bof)ren. 

Wlan t)atk bi§ bafün ben bem ^ort au§ bem ungleichen Äampf gugefetjaut, unb un= 
hgreiflid)er SQBeife nicfjtä gur £>ülfe be§ fo bebrängten ^ameraben getf/an. Sa fa^te 
fid) enblict) eine $rau 2Jiutt), ifjr S^ame mar ^urfeleb, beftieg ein ^ßferb unb fprengte un= 
ter bem s Jtuf: ,,^cf) fann nid)t gufefjen, tote fo ein tapferer 2ftann getöbtet mirb," auä bem 
?>ort f)inau§ ber ©tätte be§ ungleichen 5tampfe§ gu. Sie Männer fd)ämten fid), fidt) an 
DKutfj bon einer $rau übertreffen gu laffen unb jagten it)r nact). 5flS ber bon ben breien 
noef) allein übrig gebliebene ^nbianer bie f/eran galoppirenben ^einbe fat), liefe er feinen 
-lomafjamf, ben er fd)on gum 2obeSftreid) ausgeholt fjatte, fallen unb entflof), fo rafdt) 
tbn feine f^üfee tragen tonnten. 



58 

2om mar mittlertueite burcrj ben großen SBIutbcrluft kitmfetloS gemorben. 2ttcm 
braute irm in ba§ $ort, roo feine 2ßunben berbunben unb bie kugeln au§ bem Körper 
entfernt mürben. Sage lang fdfymebte er gmifcr/en ßeben unb 2ob, boct) fein ftarter &or= 
per trug fd)ltefjlid) ben «Sieg über ba§ töbtlidje SStei babon unb er genafe boflftänbig. 
^um ßoljn für feine Sapferfeit fetjte irnn bie Regierung eine ^ßenfion au§. SOßäfyrenb ber 
legten 3>at)re f«ine§ £eben§ l)atte er eine Aufteilung al§ Stjürljüter (doorkeeper) in bem 
Staat§~©ebäube in 33anbatia.) 

9ieun ^ab,re blieb Illinois ein SEl)eü be§ 2erritorium§ ^nbiana, bann mürbe e£ 
1809. SHinois ein i)ura ^ «nen ©ongre|j=2lft bom 3. ^ebruar 1809 in ein befoubereä Territorium abge= 
fel&ftänbtöeS£er= gloeigt unb it)m ber 5ftame Illinois gegeben, ftinian @bmarb§ bom Obergeridjt beä 
ritoriutn. Staate^ ^entudb, mürbe gum erften ©ouberneur be§ neuen 2erritorium§ Illinois er- 

nannt. (Sr mar nocf) nidjt lange im 5lmt, aU bereits ba§ brofyenbe ©emölf eine§ $n= 
bianer=$riege§ in ber $erne aufgufteigen begann, Sdbon im Sommer 1811 richteten 
bie Sinmor)ner be§ Territoriums ein ©efuct) an ©ouberneur (5bmarb§, in bem fie itmt 
bie 6rricr)tung bon gtoei $ort§ empfahlen, um ben 2Iu3fcr)reitungen ber 2Q3iIben ©inrjalt 
3U trjun. 2>a§ eine biefer beiben $ort§ follte entmeber in ber üftäfye ber 9Jiünbung be§ 
^liffouri* ober be§ 3fIKnotS*fSfIuffe3 errichtet merben, unb ba§ anbere, mie e§ in jener 
Gringabe mörtlict) tjeijjt, „in bem aufrüt)rertfcr)en SDorf ^ßeoria, ber großen Srutftätte 
fembltdt)er ^nbianer unb berrätt)erifcr)er, englifdjer £>änbler." 51m 25. Januar 1812 
berichtete @broarb§ an ba§ 5hieg3=9Jiinifterium in 2öafr)ington, bafe er ben ^nbianer= 
Häuptling ©omo unb anbere Häuptlinge gu einer S3efprect)ung eingelaben r^abe. %n bie= 
fem ©abreiben empfiehlt er, bie inbianifct)en D^ieberlaffungen burcr) Militär aufgutjeben. 
i5r färjrt bann fort: „9iur baburct) ober burcr) bie Srricr)tung eine§ mtlitärifcr)en. ^}often§ 
.n ^eoria fann e§ bereutet merben, baft eine große ^Ingar)! unferer 51nfiebler fict) gegtoun* 
gen feljen, it/re £>eimftätten gu bertaffen. SDurct) ^eoria füt)rt ber grofte Shieg§pfab, ben 
bie ^Hinoig^nbianer unb alle bie um ben 9ttict)igan'<See r)er molmen, in Einfällen in 
biefe ©egenb benutjen." ©ouberneur ©bmarb'3 S3emüt)ungen blieben aber leiber ob,ne 
Erfolg. 

5(m 16. 9flai 1812 richtete ber ©ouberneur einen roeiteren S3rief an ba§ ÄriegSbe- 
partement, bem mir bie folgenbe ©teile entnehmen, bie un§ geigt, mag ©ouberneur (5b= 
roarb§ bon ber ftrategifcr}en (strategetic) Sebeutung ^eoria§, rote bon einem feiner 
i^aupteinmolmer, ber it)n im ^ntereffe unferer ©tabt bamalä p-erfönlicb, in <St. £oui§ 
aufgefuct)t tjatte, b,ielt. ©er ©ouberneur f abreibt: „£>err ^orftjtt) bon ^eoria (^. ßingie, 
oer ^albbruber ^orfbtb,^, ift ber ©rünber 6b,icago§. ®r tarn 1793 bon Detroit unb 
grünbete Chicago) berlie^ micb, geftern. @r ift ein feb,r intelligenter, angeneb,mer £err, 
lennt bie ^nbianer auf ba§ ©enauefte unb roürbe um beSluiÜen einen auägegeictjneten 
?tegierung§=5Igenten abgeben, gkoria ift jur Qt'ü ber mirfjtigfte ^ßuntt, um ficb, über 
clle§, ma§ bon S3ebeutung ift, gu unterrichten, unfere Unterb,anblungen mit ben ^nbia- 
nern gu führen unb fie bon ba au§ unter (Sontrote gu galten. I^eoria fjalte tdt) für ben 
paffenbften ^Unlt in ber 3^äb,e ber toeftlicfyen ©renge unfere§ £anbe§, um eine SSefefti- 
gung angulegen." 

2)ie (Streitigfeiten gmifcrjen ben bereinigten Staaten unb ßnglanb r)atten nun um 
biefe 3 e i* ^) ren §öb,epunft erreicht. SDie ^nbianer loaren babon burcb, englifcr/e 5Igita= 
toren, bie ftct) überall unter it)nen aufhielten unb fie gegen bie Regierung ber bereinigten 
Staaten aufregten, auf ba§ SSefte unterrichtet. 51m 19. ^uni 1812 mürbe ber Ärieg 
erllärt. 51m 4. 5Iuguft berichtete ©ouberneur SbroarbS an feine 3tegierung: „(5§ ift jetjt 



59 

alS fid)er in geortet betannt, bafc bie ^ubianer für ben ££rieg finb unb nur auf eine 2Bei= 
fung bon ben ©nglänbern gum angreifen märten. «Sie planen einen Singriff auf bier 
berfctjiebene fünfte gu gleicher 3eit. (5ine 5tbtt)eilung foü bie 5tnfiebelungen am 2ftiffif= 
fippi überfallen, eine anbere foü fid) mit ©eneral £mtT§ 3lrmee (army) berbinben, eine 
britte f oH ©t)icago überfallen unb eine bierte enblid) f oH in ba§ ^nbianer-Serritorium ein= 
fallen. SDie ^nbianer in ber 9^ät>e bon ^ßeoria ftefylen ben (Sinmotjnern beftänbig it>r 
SÖiet;." $n einem SSrief bom 26. 5tuguft an ben ©ouberneur §arrifon bon $nbiana, in 
bem el fid) um Srrictjtung bon befeftigten fünften gur Skrttjeibigung gegen bie ^nbianer 
tjanbelt, f abreibt er: „^ct) mürbe einen anberen $lan borf dalagen. $ct) bDÜrbe mit meinen 
(Solbaten naef) ^eoria marfd)iren unb bort ein $ort errieten unb bann ein meitereg am 
SQBiäconfin^^Iu^ unb bon ba au3 bie SSerbinbung mit unferer 2lrmee in 2Jtict)igan b,erftet= 
len, auf biefe Sßeife tonnten mir bie ©nglänber baran tjinbern, fid) mit ben ^nbianern gu 
bsrbinben." 2tber er fd)eint mit feinen 33orfct)tägen fein ©efyör gefunben gu f)a* 
ben, unb fo rüftete er auf eigene §anb eine ©jpebition au§, um gunäd)ft bie 
^nbianer bei ^eoria anzugreifen, roeil bie fict), mie mir oben t)örten, am frect)= 
ften betragen Ratten. (<SieI)e ©bmarbS 9toute auf ber Äarte (Seite 89). Unermartet 
ftief; ©olonel Muffel mit fünfzig Wann gu it)m. lieber biefen ßriegägug gegen bie $n= 
bianer bei ^ßeoria laffen mir nun ben fpäteren ©ouberneur bon $Hinoi§, 3>ot)n SftermolbS, 
ber bamalg al§ junger Biaxin ber (Staat3;2ftilig angehörte unb ben 3ug fet£>ft mitmachte, 
berichten. (5r fd)reibt barüber in feiner ,,©efd)ict)te bon $Hinoi3": 

2öir traten unfern 9ftarfct) bon ©amp (ßager) Muffel (©amp Muffel mar etma V/ 2 
teilen nörblict) bon bem heutigen (SbmarbSbille, ber §auptftabt bon 2flabifon ©ountt), 
ba§ gu ßtjren ©ouberneur (SbmarbS fo genannt mar, gelegen) am 30. (September an — 
alfo fed)3 2Bod)en nad) ber 3e^flörung ©t)icagog. SDie ^nbianer maren gu biefer 3eit am 
(Sangamon-, 2ftadinam= unb ^üinoiä^luf; fet)r gatjlretct) unb bon feinblicfyer ©efinnung. 
3)er 2Beg, ben mir einfd)lugen, führte un§ entlang ber 2ßeftfeite ber (Sat)ofia Sreef (flei= 
ner $luft) über ben (Sangamon, menige teilen öfttid) bon bem heutigen (Springfielb. SOßir 
paffirten ba§ alte ^idapoo=2)orf an ber Äidapoo=(£reel unb nahmen unfern 2ftarfd) bem 
oberen (Snbe be§ ^ßeoria=©ee gu. 2)a§ alte ^idapoo-2)orf, meld)e3 bie ^nbianer berlaffen 
l)atten, mürbe gerftört. 5113 bie Gruppen fict) ^eoria näherten, fct)idte ©ouberneur (5b= 
marb§ ben ßieutenant ^ßrbton mit einigen Wlaxrn ah, um ba§ 2)orf ber ^ßeorianer gu fu- 
d)en, fie tonnten aber ^eoria nid)t finben. 

Sin SDorf ber ^idapooä unb ^)ottamatomie3 mar auf ber öftlict)en §öfie am 3>üi= 
noiS-^tu^, bem nörblid)en Anfang be§ ^ßeoria (See§ beinahe gegenüber. 2)ie Gruppen 
marfd)irten fct)nell unb borfidjtig auf ba§ ®orf gu unb begogen, bon ber ?iad)t überrafdjt, 
menige teilen babon entfernt it/r ßager. 2;t;oma§ ©artin (fpäter 1838 — 42 ©ouberneur 
biefe§ (Staates) unb Robert, (Stepfjan unb £>abi§ Sffitjitefibe mürben bom ©ouberneur ab* 
gefcljidt, um bie Stellung be§ ^einbe§ gu ertunben unb bem commanbirenben Offigier 
Sendet p erftatten. tiefer Auftrag mar mit großer ©efatjr berbunben, mürbe aber mit 
Slüfmrjeit unb ©efct)id ausgeführt. Sie bier (Solbaten gingen in ber 9iad)t burd) ba§ gange 
$nbianer=2)orf t)in unb l>er, oljne entbedt gu merben. 30Benn nur einer bon ben inbiani* 
fd)en $ud)§b,unben gebellt t)ätte ober fonft ein ©eräufd) entftanben märe, fo mären bie bier 
unrettbar bertoreu gemefen. ©ie rapportirten (reported), ba^ bie (Stellung bei ^einbe§ 
fünf DKeilen bom ßager, auf einer 5lnf)öft,e unb bon Sumpftanb umgeben fei, in melct)em 
faum Infanterie, gefd)Weige benn ©abatterie forttommen tonne. $ie (Sümpfe mären nict)t 
blo§ loderer yjioorgrunb, fonbern aud) mit ©ra3 unb ©efträuet) bebedt, foba^ ein ^nbia* 
ner fid) leid)t barin berfteden tonne. 



60 

„grüfy 2florgen3, ben einem bieten ^ebel umfüllt, marfd^trie unfere Heine 5Irmee 
fcorroärtg unb e§ bauerte nid^t lange, big Kapitän 3u*Hj mit feinen Seuten auf einen ^n- 
fcianer unb eine ©quam (inbian';fa> grau) ftiefe. 2>er Kapitän fdjojj auf ben ^nbianer 
unb er fant, ben 2obe§gefang anftimmenb, fterbenb gufammen. Kapitän Sörigljt näherte 
fid) unborfidjtiger SQßeife bem fterbenben 2öi(ben unb mit ben bem ^nbianer eigenen, un= 
miflfürlicfyen Vemegungen manbte fid) ber fcfyeinbar Vemufetlofe plötjlid) um, fdEjofe auf 
SBrigfyt unb bermunbete irm fo ferner, baft er balb, nadjbcm ber Sßilbe feinen ©eift auäge= 
r)auct)t t)atte, aucr) ftarb. üE)ie ©quam mürbe gefangen genommen unb fpäter ir)rem Stamm 
gurüdgegeben. SDie Sruppen marfcfjirten nun läng§ ber 5Inr;ör/e tun, um ba§ SDorf un= 
bemertt gu erreichen; a!3 fie fid) aber näfyerten, maren bie ^nbianer mit it)ren 2öeibem 
frfjon auf ber gluckt gegen bie (Sümpfe. K§ mürbe fofort ^agb auf fie gemacht, aber balb 
befanben fid) $ferbe, Leiter, SOßaffen unb Vagage im 5CRoraft. K3 mar ein allgemeiner, 
bemofratifdjer Unfall, benn ber ©ouberneur tt/eilte mit bem gemeinen Solbaten ba§ glet= 
rf.e Sd)idfal. 2ßir blieben bud)ftäblid) atte „im 2)red fteden." 

„SDie Verfolgung mürbe nun gu gujj fortgefetjt, aber immer nod) unter mer)r alS ge= 
toör)nIicr}en Sd)mierigfeiten. Stuf biefer ^agb mürbe mana^er geinb getöbtet unb bei \t* 
bem Sd)ritt ftiefe man auf Reffet, hatten unb anbereS 3 eu 9 ber ^nbianer, meld)e§ im 
DJioraft umr)er lag. Kapitän S. 2Br)itefibe berfolgte mit einer Stbtfyeilung Solbaten ben 
geinb bi§ an ben $luf$ (^flinoiä) unb mehrere ^nbianer mürben erfd)offen, als fie berfud)= 
ten, über ben gluf; gu fd)mimmen. Unfere Seute maren fo in Aufregung geraten, bafc 
brei bon irjneu auf Vaumftämmen über ben $Iuf$ festen, um ben flief/enben geinb gu ber* 
folgen. 2Iber bie yjlüfyz mar umfonft, bie ^nbianer maren in bie SOßälber entflogen. 

„Von unferen Seuten maren bto§ einige bermunbet, aber feiner getöbtet morben. 5H3 
mir in ba§ SDorf gurüdtebjrten, fanben mir einige Rinber in ber 2Ifd)e berftedt. 2öir nah- 
men fie mit un§. ^adjbem mir nod) ba§ Rom unb anbere§ Kigentr)um gerftört unb bfe 
^iferbe ber ^nbianer eingefangen Ratten, traten mir ben 9tüdmarfd) an. SOSir marfcfjirten 
otme Unterbrechung bi§ gegen 5tbenb, um einen guten £agerplat$ gu finben; ba fing e3 an 
gu regnen unb bie 5ftad)t mar fefyr bunfel. 2)a mir ja nid)t miffen tonnten, cb nid)t bie(= 
ieid)t nod) anbere ^nbianer^SDörfer in ber *ftär)e feien, unb ba mir erfahren Ratten, bajj 
bie Kjpebition be3 ©enerats £>optin§ mifeglüdt fei, fo befürchteten mir einen näd)ilid)en 
Ueberfafl. Viele Solbaten fjatten im Sumpf ib,re 2>erfen unb anbere SHeibungSftüde ber= 
loren unb bie 9ftannfd)aft blatte in jener 9iacr)t biet auslüfteten." 

(So meit ©ouberneur 3ter)noIb§. 2)iefe§ inbianifd)e 2)orf, beffen 3 €r P run 9 ^ et )' 
notb§ befcfjreibt, mar S3Iad ^ßartribge. 2)er D^ame biefe§ ©orfeä, ber einem je ben ^eo- 
riaer befannt ift, b,at ficr) f/eute auf bie gange ©egenb, in ber jene§ 3nbtonet*2)orf lag, 
übertragen. 

SDiefe (Sybebition foHte für ^ßeoria bon großer Vebeutung merben, benn roenige Sage 

nad) ber oben ergänzten Rrieg§tr)at beS ©ouberneur^, alfo in ben erften Sagen be§ 5ftobem= 

1812 Slm 9 ^' fr ^^ 2 ' tour ^ e ^ßeoria geplünbert unb gum S^eil berbrannt unb feine (Sinmotjner al§ 

'9{oücm6er würbe ©efangene fortgeführt unb biefe St)at mürbe bon einem Kapitän 2r)oma3 Sraig, bem 23e- 

HScortaburd)(So|jt. feb,l§b,aber einer Kompagnie amerifanifdjer 3JiiIig ausgeführt. Kraig r)atte nämlicr) bon 

■tXroig uerbrannt. ©ouberneur Kbmarb§ ben Auftrag befommen, ben ^Hinoi§^Iufe hinauf gu fahren unb 

bor allem £eben§mittet für bie eben befcr)riebene Kypebition be§ ©ouberneur§ unb bie 

nötigen £>anbroerf§geuge gum Vau etlteS go^tä in ^ßeoria mitgubringen. Kapitän Kraig 

b,atte auet) feinen Sf)eil be§ $rogramm§ pflichtgemäß ausgeführt unb mar mit Munition 

unb ßebenämittetn gu rechter Qett nad) ^ßeoria gefemmen. ©ouberneur KbmarbS blatte 



61 

eS aber unterlagen, ßraig babon gu benad)ricr)tigen, bajj er itjn in ^ßeoria nx<f»t gu ermar= 
ten brause, ba er fict) entfdjloffen Ijabe, bie meitere Verfolgung ber ^nbianer aufzugeben 
unb nact) ßamp Diuffet mieber gurüdgufeb,ren; menigftenS finbet fiel) nirgenbS eine 5tnbeu- 
iung babon, bafe ©ouberneur SbmarbS bem ßapitän ©raig eine fofd)e 02adt)rtd^t über= 
fanbte. Sine foldje Ber)anbtungSroeife mufjte aber ©raig notr)roenbiger Xöeife mifeftim= 
men unb eS mag biefe 2ftif$ftimmung, bie buref) baS berauSforbernbe §anbefn ber ^ubia= 
ner bei ^ßeoria, bie mehrere Wlak auf it)n unb feine ßeute fd)offen, nod) err)öt)t mürbe, nid£)t 
menig bagu beigetragen tjaben, ©raig bagu gu bringen, bie ©tabt gerftören gu laffen. 2)ieS 
fofl natürlich bie £)anbIungSmeife ßraig'S, bie bis auf biefen Sag als eine Untt)at berur= 
tfyeitt roirb, feineSmegS rechtfertigen, fonbern nur erflären. 25amit fidj aber ber Sefer 
felbft ein Urteil über ©raig unb feine Berjanbfung ^ßeoriaS bilben tann, laffen mir t)ier 
bie ©cfyitberung biefeS (SreigniffeS gunädjft auf ©runb ber Angaben groeier ^ßeorianer, bie 
alle§ miterlebten, unb beren ©ct)ilberung aufterbem beS ^ntereffanten noct) mancf/eS ent= 
bält unb bann auS ber geber ßraig'S felbft folgen. 5)ie beiben ^eorianer, beren Angaben 
über bie gerftörung ^eoriaS l)ier gunäd)ft folgen, finb 51ntoine £e ©lair unb £b,polite tyU 
leite. (ße ßlair mar ein 9ttifcr)ting (halfbreed) unb mürbe fpäter baburef) berühmt, baft 
er ber Befitjer beS fyeutigen ©tabtgebietS ben SDabenport, ^oma, mürbe, ^ßitette mar gur 
3eit (1874), al§ 91. 2Jcatfon feine ©efd)id)te ber „ftrangofen unb ^nbianer am StlinoiS* 
£yluf;" fdjrieb, ber baS gotgenbe entnommen ift, noct) am ßeben unb mot)nte in bem fog. 
„American Bottom" in ber D^ärje bon ^ßrairie be 9ftod)er.) 

„(5S mar am 5. ^obember 1812, an einem ©onntagmorgen, bie @inmor)ner ^ßeoriaS 
maren in ber Kird)e berfammelt, als man pfötjtid) burd) ben ©djufe auS einer Kanone er= 
fdjredt mürbe. 5We liefen auS ber Kirdje, fo rafd) fie tonnten unb balb gemährten fie bier 
Kanonenboote, bie gerabe mit boHen ©egeln in ben (See r)ereinfut)ren. 9I1S fie fiel) bem 
2)orf gegenüber befanben, breiten fie fict) unb legten am Ufer an. Bater Racine mar in= 
jroifctjen auet) bon ber Äangef herunter gefommen unb fcf)ritt nun, bon feiner gangen ©e- 
meinbe, SJiännern, grauen unb Rinbern, gefolgt, in feinem langen fdjmargen ©emanb 
barhäuptig (his head uncovered) ber ßanbung gu. £ier trafen mir bann mit Kapitän 
ö'raig, bem 93efet)I§J)aber ber Boote, unb feinen Seuten, bie ingmifct)en an'S ßanb geftiegen 
maren, gufammen. 2t)omaS f^orfr)tr), ber baS (5ngtifct)e reben tonnte, mar unfer 2Bort= 
für)rer unb ertunbigte fieb, alSbalb bei bem Kapitän Kraig, melcb,eä ber $\ved feiner Steife 
fei. ©raig aber gab leine birette 51ntmort auf bie ^rage, fonbern berlangte, bafe bie ($in= 
mob,ner feine Ceute mit ^leifcb, unb ©emüfe berforgen füllten, ©er 51ufforberung mürbe 
bereitroittigft entfproclien." 

,,©ie ©olbaten gestreuten fid) balb bureb, ba§ SDorf, nahmen, mag fie betommen fonn= 
ten unb berübten maneben ©emaltact. ©0 brauen fie in ben ßaben (störe) bon-^elir; 
^ontain, in bem 5Intoine 2e ßlair a!3 SSerläufer angefteüt mar, unb nahmen gmei ^ölgerne 
Behälter, bie mit 2Bein angefüllt maren, unb tränten fie au§. SKanctje bon ifynen maren 
balb betrunten, unb berfucfjten mit ©emalt in bie Sßofmfjäufer einzubringen, infultirten 
grauen unb nahmen au^er SebenSmittel aud) aüe§ mit fid), ma§ ib,nen gefiel. Gr§ mar 
bereits fpät am 5(benb, als eS bem (Sapitän ßraig enblid) gelang, feine betruntene 9J?ann= 
febaft mieber auf bie Boote gu betommen. ©apitän ßraig liefe barauf bie Boote bon ber 
2anbung abftofren unb meiter im See bor 5Mer geb,en, einmal um gu bertjüten, bafe feine 
fieute iljre ^ßlünberungS-3üge burd) baS 2)orf mieberb,oIten unb bann aud) um bor ben 
^nbianern ficf)er gu fein. 

,,^n ber s J?acr)t er^ob fid) ein ftarter 2ßinb. 2)te Boote mußten in ftolge beffen ib,ren 
^(nterpla^ im offenen ©ee berlaffen unb fegelten etma eine tjalbe Wlt'xk meiter hinunter. 



62 

Wo ber (See fid) berengt (narrows). £>ier blieben fie biä guin borgen liegen. 2II§ ber Sag 
graute, Würben plö£lict) adfc)t bi§ getm ^lintenfcpffe rafd) nad) einanber in bem Uferbidid)t 
(thick river timber) gang in ber 5ftät)e ber SSoote abgefeuert, ßapitän ßraig glaubte fict) 
bon 3>nbianern angegriffen unb befat)!, bie 23oote fo rafd) al§ möglid) in bie Dritte be§ 
$>Iuffe§ 3U bringen unb mehrere (Sd)üffe au§ ben Kanonen in jene§ 5E)idict)t am Ufer ah' 
3ufeuern. SDann würbe bon ben Offizieren ber 33oote Krieg§ratt) gehalten unb alle waren 
bafür, ba§ SDorf burd) ^euer 3U jerftören unb bie männlict)en Güinmotmer, bie {ebenfalls 
mit ben ^nbianern unter einer 2>ede fpielten, gu Kriegsgefangenen gu mact)en. 

2>et mat)re (Sad)bert)alt jeneä bermeintlict)en Angriffs ber ^nbianer auf bie SSoote 
War aber ber folgenbe: „(Stma act)t bi§ gelm ©inmotmer bon ^ßeoria, lauter ^rangojen, 
waren an jenem bertjängnifebollen borgen fdwn bor 2age§ 5tnbrud) auf bie ^agb gegan= 
gen, um in ben SÖalbungen am ^lufj entlang einige <Stüd Sßieb, gu erlegen, tlnfer 23iet), 
fetjt jener ertlärenb t^ingu, mar nämlid) baburd), baft einige Süffel fid) bagu gefeilt t)atten, 
m<$) unb nad) t)alb wilb geworben unb tarn fcfyliefjlicr) aud) im SOßinter gur Fütterung nid)t 
met)r nad) £>au§, wollte man bat)er ein <Stüd SSiet) gurrt (Sd)Iad)ten tjaben, bann muffte 
man gerabe fo barauf ^agb mad)en, Wie auf ba§ SOßilb be§ 2ÖaIbe§. $ene ^äger Ratten 
nad) langem <Suct)en fct)Iief$Iict) ben Sagerplatj itjreä S3iet)§ aufgefunben, unb gwar befanb 
fd) berfelbe gang in ber 5ftät)e ber ©teile, Wo (Sraig'3 SSoote bor 5tn!er lagen. SSalb Waren 
aud) brei (Stüd erlegt unb man t)atte fid) gerabe baran gemad)t, bem getöbteten S3iet) bie 
$elte abgugieb/en, al§ plötjlict) mehrere Äugeln in itjrer näd)ften *ftät)e einfd)Iugen. 3um 
2ob erfct)roden liefe bie ^agbgefeflfct/aft tt)re 23eute liegen unb alle liefen, fo rafd) fie it)re 
$üfje tragen tonnten, bem 2)orf gu, teine 5It)nung babon tjabenb, au§ ma§ für einem 
&runb jene Kugeln abgefeuert waren. Unmittelbar nad) bem (Sctjieften tarnen bie Söoote 
wieber ben See tjerauf unb legten bor bem 2>orf an. ©apitän ©raig ftieg bann mit einem 
%f)t\l feiner 9ftannfd)aft, ber bewaffnet war, an'§ Ufer, ging bon einem §au§ pm anbern 
unb mad)te alle $amilien=£äupter 3U Kriegsgefangenen. S§ war gu einer fo frühen 
Ctunbe, baft mand)e Männer nod) in it)ren Seiten waren unb man erlaubte it)nen nict)t, 
ftd) an^utleiben, fonbern in itjren ^act/tgemänbcrn mit it)ren Kleibern in ben £>änben trieb 
man fk fo rafd) al§ möglid) ben Sooten gu. 2)ann Würbe ein jebe§ §au§ angegünbet unb 
mit allem, ba§ nod) barin war, berbrannt. 

grauen unb Kinber liefen unter Wilbem @efd)rei au§ ben breunenben Käufern unb 
f anben fid) Wie eine §eerbe erfd)redten 2BiIbe§ auf einem freien $Iatj t)inter bem 2)orf gu= 
fammen. 2)ie Kird)e, bie ein bergoIbete§ $8ilb unb ein Krucifir, unb anbere wertt)boIIe, 
religiöfe Smbleme (emblems), ©efd)ente be§ 58ifd)of§ bon Quebec, enthielt, würbe aud) 
eilt 9Raub ber flammen. Sie 2öinbmüt)Ie, bie am Ufer be§ ©ee3 ftanb unb mit ^rud)t 
unb Sftet)!, ben SOßinterborrätben ber Sinwotmer, angefüllt War, würbe ebenfalls ber* 
brannt. 

^eliy ^ontain, 9CRict)aeI £a ©roij, 5(ntoine ^>e§ (5b,amp§ unb £t)oma§ ^orfbtt), beren 
§anbelä=5piä^e (trading stores) mit SBaaren angefüllt Waren, berloren in ben flammen 
cKe§, tvaZ fie befafeen. Sin alter Wlann 9Zamen§ S3enit, ein früfjerer ^änbler, t)atte fict) 
burct) ^leifj unb ©parfamteit wät)renb eine§ langen unb müt)eboIIen £eben§ eine bebeu- 
ienbe (Summe in ©olb erworben unb biefelbe in feinem §au§ berftedt. %\% er aud) fein 
§au§ in flammen fat), lief er in ba§ brennenbe §au§, um fein (5rfparte§ 3U retten unb 
iam in ben flammen um. (Seine Knoct)en fanb man im näd)ften ^rüt)jat)r in ber 5tfdje 
"be§ berbrannten §aufe§. ^rau 2a droij, eine 2)ame bon tjotjer Silbung unb großer 
<Sct)önb/eit — fie würbe fpäter ©ouberneur 9Rer)noIb'§ ^rau — beren 9Jknn fict) gur Qtit 
auf einer Steife nact) ßanaba befanb unb bie mit ib,ren tteinen Kinbern in it)rem §eim 



63 

allein gurüdgeblieben mar, bat bie ©olbaten, als aud) ifyr £auS an bie SFtet^e fam, ber= 
brannt gu merben, unter Sfjränen, boct) gu erlauben, baf$ fie it)re unb it)rer Kinber Kleiber 
§ubor aus bem £>auS b>le. 2Iber bie Sitte mürbe it)r bon ben rotjen 2ttenfct)en nicr/t ge= 
mär)rt unb fie tonnte aus ibjem brennenben £>eim nict)ts als tf>r unb itjrer Kinber ßeben 
retten. 

SDa barf übrigens ein 23orfommniS, baS in SSerbinbung mit bem Sranb bon ^ßeoria 
ftetjt, nxdt)t unermäfjnt bleiben, benn eS erftärt menigftenS in (StmaS bie barbarifdje §anb* 
lungSmeife beS ßapitän Sraig unb feiner 2Jiannfd)aften. Ungefähr gmei Monate, et)e 
^eoria berbrannt mürbe, blatte ©enerat £>omarb, ber bamatS in Vortage bu ©iour fta= 
tionirt mar, einen feiner ©olbaten, einen jungen ^albbtut^nbianer namen§ ©nipfinS, 
nacr) ^ßeoria gefanbt, um %u erfahren, ob bie frangöfifcrjen ©inmolmer ?PeoriaS eS mit ben 
^nbianern gleiten unb fie bei ber 3^rftörung ber meifjen Nieberlaffungen unterftütjten. (So 
ging nämticr) baS ©erüdjt. 25er 23ote mar balb in ^ßeoria unter bem tarnen „ipomarb'S 
tSrprefj" allgemein befannt unb genofj bon aflen bie freunblidjfte 23et}anblung, benn nie= 
manb fyatte eine 511mung babon, bafe er ein ©pion mar. SDiefer junge -ülenfcr} aber, an- 
ftatt, nadjbem er ben ©ad)berf)alt erfahren unb ertannt r)atte, baf$ jene ©erüct)te 33erläum= 
bungen maren, gu feiner £ruppen=2Ibtr)eitung gurüdäufeljren unb ©enerat §omarb ben 
©tanb ber 2)inge in s ßeoria mitgutfieilen, mie er boct} beauftragt mar, blatte balb nad) fei= 
ner 51nfunft bie 23efanntfd)aft einer Softer ^ßeoriaS gemodjt unb befcrjloffen, in ^ßeorta gu 
bleiben. 51IS nun ©apitän Gtraig mit feinen 23ooten bor ^ßeoria plö^Iidt) erfdjien, ergriff 
ben jungen Wlann begreiflicher SQßeife leine geringe 51ngft unb um ber geredeten ©träfe gu 
entgegen, griff er gur ßüge unb tfyeitte ©raig unb feinen ©olbaten mit, bafe tt)n bie ßeute 
in ^koria miber feinen SQßiHen als ©efangenen gurüdgerjaften Ratten. SDiefe £üge ift bann 
fpäter als fotdje offenbar gemorben, aber leiber erft bann, als bie Unttjat, an ber fie mit 
©dmlb mar, gefd)efjen unb ^ßeoria in einen Slfdjentjaufen bermanbelt mar. 2Bürbe jener 
Bote gur rechten 3eit äurüdgetefjrt fein unb ber SOßarjrfyeit gemäfc berichtet b,aben, märe eS 
p ber (Sypebition ©raig'S überhaupt gar ntcf)t gefommen. 

5IIS bie ^erftörung ^}eoriaS boHenbet mar, fuhren bie S3oote mieber ben f^Iu^ f)inum= 
icr, alle männlichen ©inmolmer ^3eorta§ als Kriegsgefangene mit ficf) füfyrenb. Qxvti ^JW* 
len unterhalb ber heutigen ©tabt 5tlton mürben bie ©efangenen in bem llferbidid)t ot)ne 
3ette unb Nahrungsmittel an'S £anb gefetjt. 

„5£)ie auf ber 23ranbftätte gurüdgebliebenen grauen unb Kinber chatte man ebenfalls 
of/ne Nahrungsmittel unb olme Cbbad) (shelter) gurüdgelaffen unb alle mürben unfeb> 
bar gu ©runbe gegangen fein, menn ib,nen nietet igülfe gemorben märe. @S mar ja bereits 
fpät im £>erbft unb falte Nobember=2öinbe beulten in ben Säumen beS UrmalbeS. ÜZÖeit^ 
\)'m fonnte man baS Klagen unb jammern ber grauen unb Kinber fjören, unb fiet)e, ber 
€>or)n ber SQßilbni^ blatte meljr ©rbarmen mit beS meinen 2flanneS ^-rau unb Kinbern, als 
feine eigenen Naffengenoffen. 2Öäl)renb bie ltngtüdtid)en btd)t äufammengefauert fa^en, 
fafjen fie plötjlidj einen inbianifd)en Krieger langfam am Ufer beS ©eeS bat/er feb/reiten 
unb auf fie gufommen. lieber feiner ©ct)ulter £)ing ein ©eroeljr unb in feinem ©ürtel trug 
er einen „2omab,amf" unb ein @catpier=9Jieffer (scalping- knife) unb fein ©efid)t mar 
bunt bemalt. 511S er näfjer fam, erfannten ifm fofort alle, eS mar ©omo, ein befreunbeter 
Häuptling, beffen 2)orf fiel) ba befanb, mo bie fjeutige ©tabt Sf)ilIicotb,e fteb/t." 

„511S fieb, ßapitän ©raig mit feinen Söooten bem 2)orf näherte, Ratten alle ßinmob,ner 
bie ^Iud)t ergriffen, nur ©omo felbft unb gmei feiner Krieger maren ben Sooten im 
T)idid)t am Ufer gefolgt, eine jebe Semegung berfelben genau beobad)itenb. ©ie Ratten bie 



64 

3erftörung gkortag mit angefeben unb faum mar Graig mit ber gefangenen 9Jcannfcf)aft 
Den SJteorta mieber ben $lufe t)inuntergefat)ren, ba tarnen fie au§ it)rem SSerfted t)erbor, um 
ben armen, gurütfgelaffenen grauen unb Rinbern 3U fyelfen. ©emo unb feine Krieger 
brachten ^arjrung^mittel t)erbei unb errichteten 33erfd)Iäge (shelter), in benen bie 5lerm= 
ften bor bem raupen 2öetter gefdjütjt maren. 5Da fämmtlid)e ßance3, bie ben grangefen 
gehörten, gerftört morben maren, fteflten fie fd)liefelid) aud) it)re ©anoe§ ben grauen unb 
Rinbern 3ur Verfügung, berfab)en fte mit ßebenämittetn für bie Steife unb fanbten fie it)- 
ren entführten Männern unb Sßätern nad). Wad) bieten 9Jcür)faten langte bie fleine ftlcU 
tifle (flotilla — small fleet) mit ben it)rer £>eimatt) beraubten grauen unb Kinbern ben 
^eoria in ßatjotia an. §:er mürben fie auf ba§ 23efte bon it)ren frangöfifdjen 2anb3leutcn 
in ßmpfang genommen unb mit bem 5ftött)igen berforgt unb f)ier trafen fie bann fpäier 
aud) mit it)reu DSftännern unb SSätern mieber gufammen." <So meit ber 93erid)t über bie 
.gerftörung bon ^eoria nad) ber <5d)itberung bon jtoei 2(ugengeugen. 

£ören mir nun aud) bie andere Seite, unb gmar ben, ber ben 23efet)l gur ^^rftörung 
$eoria§ gab, Sapitän Graig felbft, unb ma§ er barüber gu fagen r)at. 2öir geben t)ier ben 
officieflen 23erid)t 6raig'§ über feine (Sjpebition nad) ^ßeoria mieber: 

©fyamneetomn, ^Uinoig Serritorr), See. 10., 1812. 
i'( tt ben ©ouberneur ßbtoarbö: 

SDie§ ift bie erfte ©etegenr)eit, bie fid) mir barbietet, it)nen einen 23:ief überbringen 3U 
laffen. (Seit meiner 9tüdfet)r tjätte id) ^t)nen fd)cn längft gern bie 5Intlagen, bie id) gegen 
2t)oma3 ^orfptt) unb (So., SSürger bon ^ßeoria, t)abe, unterbreitet, gorfptb, mar, mie e3 
nur gu beutlid) fyerbortrat, ber §auptfüb,rer. ^t)rem Auftrag gemäfe fut)r id) mit meiner 
Scmpagnie auf Sooten, bie unter meinem 33efet)l ftanben, nact) ^eoria. 3jd) lanbete in 
^eoria am 5. D^obember 1812 unb berliefe ben Ort am 9. 5Iuf meiner ^far)rt traf id) nidt)t 
meit unterhalb $ecria§ gmei ©anoe§ an, bie mit grauen unb Kinbern belaben maren unb 
unter ber $üt)rung bon fünf Männern ftanben. ^d) liefe fie an unfere SSocte t)eran brin- 
gen. ©k fagten, fie feien auf ber $!ud)t bor ben ^nbianern unb it)r 9teife3 : .et fei ^ar- 
tuft)bi§m. $d) behielt einen bon ben 9Jcännern 3urüd, bie übrigen burften it)re Steife fort- 
fetten. 5Der 3u*üdbeb / altene mar ein ^rangofe Samens Rötete. @r fagte, bie ^nbianer 
t)ätten it)m ergäbet, ma§ unfere ßeute gett)an t)ätten etc., unb bafe fie SSenet unb 9cail mit 
3t)nen gufammen gefet)en t)ätten unb barum feien fie jejjt fo aufgebracht gegen bie $ran= 
gofen. 

SJacr/bem id) in ^eoria gelanbet mar unb mein: 2ßad)en richtig bertt)eilt t)atte, mar= 
fcfnrte id) mit meiner ©ompagnie burd) ba§ ®orf. UeberatT fanb id) bie Stjüren ben ben 
iöäufern offen ftet)en unb ba§@an3e mad)te ben(Sinbrud, al§ blatten bie@inmot)ner it)r($i= 
gentt)um§red)t auf atle§ bereits aufgegeben, ©tünblid) ermartete id)©':e ober ©eneral^cp' 
fin§' Gruppen, ^d) tjiett bafür, bafe afle§ bon ben ©inmorjnern 3urüdgetaffene atz Ärieg§^ 
beute mitgenommen merben tonne unb ba id) glaubte, bafe niemanb gu bem 33efit$ biefer 
Söeute met)r berechtigt fei al§ meine eigenen ßeute, fo liefe id) aüe3, ma§ mir fanben, auf 
meine SSoote bringen. 5tm 5(benb beffetben 2ag§, an bem, id) tanbete, ging id) in bem 
vjlufe ober (See, gerabe gegenüber bem SDorf, bor hinter. 5tl§ e§ buntel gemorben mar, fat) 
iu) ein Sance mit fect)§ DKännern befe^t etma eine DO^eile uutert)alb unferer 93oote ben ^lufe 
treu3en. ©ie fd)ienen in grofeer Site gu fein. 3>d) t)ielt fie für ^nbianer, ba fie un§ au§ 
bem SOßeg 3U get)en fct)ienen. ^d) fanbte it)nen einige meiner Söoote nad) unb liefe fie an 
unfere 33oote bringen, ©ie maren bie Segleiter $orfr)tt)'§. %d) natjm itjnen it)re Waffen 
ob unb liefe fie äße auf unfere 23ecte bringen, ©ie fagten mir, bafe ^orfbtt) fe auägefanbt 



65 

t>ätie, um 31t erfahren, ma§ mir träten. @r Ijätte gerabe fo gut fetbft 3U mir fommen 
ober mir-burd) jene einen 23rief fenben tonnen. 3>ie§ mar ba§ (Srfte, ma§ idj bon (einem 
kommen t)örte. (5r befanb fict) bamaU nod) eine (Strede unterhalb 5peoria§. 5tm näcbjten 
borgen fprad)en feine £eute ben SOßunfdj au§, mit \t)im 3U reben. 3<$ lt«fe öicr bon ifmen 
gefjen, mä^renb id) 3mei surücf behielt, ©egen 5tbenb tarn gorfbtr) mit ungefähr 25 Wän* 
nern unb alle ben grauen unb ^inbern, benen mir begegnet maren. Waü) ben gebräud)li= 
ct.en Zeremonien ließ man fie paffiren. $cfy freute mid), nad) bem bielen @mpfer)len§tuer= 
tfcn, ma£ icf) bon gorfbtlj gehört r)atte, ir)n perföntidj fennen gu lernen. 5lHe nahmen, mie 
id) bermutfyete, bon ifjren SBoljnungen in bem SDorf mieber, mie gubor, 23eftt}. 3Jd) frug 
Tyorfrjtt), ob er mäfjrenb ber 9iad)t nidjt in meiner S^är)e bor Sinter geljen molle. 2)od) er 
fagte, nein, 3(d) frug itm, ob er ftd) nid)t bor ben ^nbianern fürchte. 6r fagte, baß bie 
aKe fort mären unb er baljer feine ©efaljr bermutlje unb ebenfo unbeforgt mie er, fctjiencn 
cud) all bie übrigen. SDie Sßadjen auf meinen SSooten tonnten fie feljen, mie fte 9iac^t§ mit 
fiidjtern (candles) burd) ba§ 2)orf gingen, aucr) tonnten fie beftänbig pren, mie ßanoe§ 
ben gtuß freuten, unb fte beobachteten biefe Vorgänge mehrere 5ftäcf)te. SGßenn mir 9Kor= 
genl an'§ ßanb gingen, um 3U fodjen, entbedten mir regelmäßig frtfct)e ©puren bon 53fer= 
berufen in bem SDorf. @§ ftanb für un§ außer ßmeifel, baß biefetben bon ^nbianern fjer= 
rührten, gorfbtS unb id) maren täglid) 3itfammeu. 5tm brüten Sag bertangte ^orfbtf), 
baß id) alle§ IjerauSgeben fotle, ma§ id) au§ bem SDorf auf meine (Sdjiffe Ijatte bringen 
taffen. @r fagte, baß e§ fein unb feiner Mitbürger (5igentr}um fei. Dljne 3ögern ließ id) 
meine 23oote an'3 Ufer fahren unb ließ jene afle§ nehmen, ma§ fie al3 ifjr ($igentl)um bean* 
fprud)ten, nur einige Eod)gefd)irre, bie id) 3U meinem eigenen ©ebraud) benutjt r)atte, unb 
bie ^etge unb anbere§, ma§ id) ben §äufern bon ßecroir (ße ßroiy) unb SSefong entnom= 
men t)atte, behielt id), ba mir mitgeteilt mürbe, baß fie fid) in ©anaba befänben, um bort 
£>anbeI§=S3e3iefyungen mit ben ©nglänbem ansutnüpfen. SDie3 Sediere behielt id) at§ 
Söeute (prize) für meine Kompagnie — bod) I)aben (Sie barüber 3U beftimmen. gorfptl) 
unb id) bertel)rten in ber SQßeife fed)§ big fieben Sage unb id) I)ielt unfer S3erl)ättniß für 
ein boHfommen freunbfd)aftlid)e§. ^d) bin übrigens babon über3eugt, baß bie ^ransofen 
bon S^rer fRüdffer)r gemußt Ijaben unb baß fie ba§ ^orfb,t^ mitgetb,eitt Ratten, aber nidjt 
mir. (Sie gelten an jebem Sag eine ^öerfammlung mit einanber ah unb Ratten ©ouber* 
neur §omarb'§ „ßypreß" gegen feinen SOßiHen 3urüdge^alten. %<$> frug ^>errn $orfbtr), 
mann er (Sie l)ier erroarte. (Sr fagte, er märe babon über3eugt, baß (Sie etma 90 teilen 
oberhalb 5peoria fid) befänben an einem $latj, ben man „f^tat ^Slanb" nenne unb baß <Sie 
im Sauf bon fed)§ ober fieben Sage b,ier fein mürben. Ungefähr um SUiitternadjt bei 6. 
9?obember blie§ ber SBinb gerabe fo ftarf bem (See 3U, baß mir unfere SSoote etma % 
DJJeile unterhalb $eoria§ in (5ict)ert)eit bringen mußten. ©erSßinb fu^r aber fort mit fol= 
cfier ©ematt 3U blafen, baß unfer 5Infer=Sau (cable) serriß unb unfer §aupt=S3oot ber 
stufte gutrieb, ^d) I>tett mid) für burd)au§ fid)er, ba e§ ja für bie ^nbianer gan3 unmög= 
lidj fein mußte, un§ bor 5tnbrucr) be§ Sage§ 3U entbeden, e§ fei benn, baß fte 3ur Qtit in 
ber ©tabt gemefen mären, al§ mir baran borbeifu^ren. 2)er Sag graute nod) faum, at§ 
id; bie Spre meiner Sabine (cabin) öffnete, um mit ber SQßadje auf ©ed 3U reben. ^aum 
Ratten mir ein paar SOßorte mit einanber gemedifett, al§ auf un§ gefd)offen mürbe. @§ 
müjfen nad) meiner 5tnfid)t 3ef»n ober mefi,r ©emel)re gemefen fein, bie auf un§ au§ einer 
(Entfernung bon breißig „?)arb§" abgefeuert mürben. 9Jieine Seute ftanben fofort 3um 
5?ampf fertig, aber fie fönten me^r al§ je enttäufd)t merben, inbem jene fofort ba§ SQöeite 
fudjten. äöir prten fie nur nodj in ber gerne ben ben ^nb^M™ eigentrjümlicfyen 0luf 
au§ftoßen. (Sobalb e§ Sag mar, ließ id) unfere SSoote ungefähr bor ber TOitte be§ ©orfe§ 



G6 

tauben unb fanbte Solen ab, um gu fefyen, WaS auS beu (SinWob,nern geworben fei. (Sie 
Tagten, fie Ratten nid^tS gefe^en unb nid)ts gehört. ^d) fanbte bann anbete gu beut Ott 
I;rn, Don wo auS man auf uns gefd)offen b,atk. SDa fanb man biete f5fuj$*©puKn, bie Don 
ta in baS Storf führten. $d) t/atte baS ermattet. %<$) machte batauf äße fcfott gu @e= 
fangenen, mit 2lusnab,me bon „£omarb'S Grybrefj." «Sie maren alle mit il)ren ©erneuten 
in $orfbtb/S £auS. 2tn ibjen ©erneuten fab, man beuttid), baft bot bürgern auS it)nen 
gefdjoffen War. Sie meiften fiäufe maten leer, 3(d) gab itjnen 3«t, üj« §ab* (property) 
gufammen 31t paden. <5ie matten fiel) aud) fofott batan. gorfbtb, fagte, fein S3iet> mürbe 
it)m berloren geljen. $d) fagte ir)m, et fofle biet feinet £eute mit fiel) nehmen unb fein SSiec) 
fud)en, id) mürbe gmei Sage länger märten. @r antwortete, eS fei nun beer) fdjen gu fpät, 
ftin SSiet) märe bereits fort u. f. w. £>owarb'S (Syprefe tarn gu mir unb ttjeitte mir mit, 
baft an bem borgen, an bem auf uns gefd)offen mürbe, fieben (Sinwolmer baS 2)orf ber= 
ttefkn, um, mie fie fagien, 33iet) gu jagen, ©ie feien ungefähr bor SageS=5tnbrucf) fork 
gegangen unb bei tjettem Sage mieber gurüdgefebjrt. @r fagte mir, eS feien it)rer bielteicbjt 
aud) mer/r gemefen, benn fie b,ätten it/m niemals mitgeteilt, maS fie gu ttmn borbätten, 
aud) fjätten f.e fteiS feine Utbmefentjeit benutzt, um fid) unter einanber gu betatr)en. (St 
ttjeitte mit fernet mit, bafj et mit jenen fedjS Männern in bem (£anoe tjätte temmen raok 
len, abet gorfrjtlj tjätte eS ir)m nidjt gugetaffen. 2öir blieben nod) gmei Sage, nad) bem 
wir fie gu ©efangenem gemalt tjatten. $ür itjre Nationen (rations) mußten fk fefbft 
forgen, folange id) fie als ©efangene bei mir t)atte. $d) brannte bann ungefähr bie §älfte 
teS SDorfS ^eoria nieber. $d) toütbe baS gange SDorf berbrannt unb atteS Söier) getöbtet 
Ijaben, roenn id) nidjt nod) immer ermartet tjätte, bafj ©eneral £wptinS' iQeereSabttjeitung 
bier burdjgierjen mürbe. (SDiefer ©eneral §optinS füllte nämlidj bei jener Sybebition beS 
©oubetneut (SbroarbS mit feinen Hentucffyern bom SSabaffj auS nadj ^ßeoria marfdj'tren. 
Unter ber bunt gufammen gewürfelten 9J?annfdjaft, bie Weber SDiSciptin tannte, nodj bie 
Autorität beS ©ommanbanten anerkannte, brad) aber Ungufrkbentjeit auS, bie fdjlkfjtidj 
in offene Meuterei ausartete. Obgteidj fie bloS bem ^nbianer-^fab gu folgen Ratten, fo 
berlcren fe bod) ben 2ßeg. SDie ^nbianer ftedten überbkS ba§ ^ßrairie=@ra§ in SSranb, 
unb rid)kten bamit unter fobiel 2Jknfd)m unb Sßferben eine grengenlofe Verwirrung an. 
Ulm bierten Sage ib,re§ DUiarfd)e§ ritt fcr/liejjlicr} ein äd)te§ „ßangmeffer" (bie 3" D i aner 
nannten bie 5lmeritaner Sangmeffer — long knive) — gum ©eneral unb fagte ib,m turg- 
Weg: „©eneral, wir geljen beim!" 3In ©rgwingung bon ®i§ciplin War natürlid) nid}t gu 
beuten unb fo blieb benn bem ©eneral §opfin§ nid)t§ anbereä übrig, als feinen ©olbaten 
nad) gort §arrifon, bon Wo fie auSgegogen Waren, gurüd gu folgen. @o tarn eS, baft 
©eneral §optinS $eoria nie gefeb,en l)at.) 5Iuf unferet gab,rt ben glu^ hinunter waren 
alle ©efangenen ob,ne Sßaffen. ^d) erlaubte ib,nen bar)er, fo oft unfere SSoote bor Ulnfer 
lagen, am Ufer ein 2ager aufgufd)tagen. gorfb,tr) erfd)ien finfter unb unroillig, ja fein 
gangeS S9ener)men gab beftänbig SJeranlaffung gu bem $öerbad)t, ba^ er unS nid)t freunb* 
Itd) gefinnt fei, unb id) bin babon bcflftänbig übergeugt, baft bk @inwob,net ^ßeotiaS nidjts 
o!)ne fein SCßiffen traten. ^ancb/eS, was et anfangs als ib,m nidjt getjörenb gurüdgewiefen 
batte, beanfprud)te er fpäter als fein ©igentb,um. @r b,at atteS ertjalten, waS ib,m gehört 
unb Wab,rfd)einlid) ncd) met)r als baS. @r unb bie gange übrige ©efellfcr)aft tonnen fid) 
glüdlid) fdjä^en, ba^ fie nid)t fcalpirt worben finb. (SS ift mir unmöglid), fein S3eneb,men 
tjier fo gu befd)reiben, wie eS befd)rieben werben foflte. ^d) fyabt mid) feit meiner SRüdEfe'^r 
feb)r unmobjl gefüllt. Raum tann id) fo lange aufred)t fi^en, um ^tjnen gu fd)reiben. 
%<$) tjaht bie @I)re, 3^ r geb,orfamer SDiener gu fein, 

% b) S. 6. (5 r a i g. 



cna. 



67 

9iad)bem ©raig'S ©cfyiffe in ©abage ^errt) (gegenüber ber 9flünbung beS 2fliffouri) 
angekommen maren, manbten ftc£> bie gefangenen ^eorianer an ben ©ouberneur unb 
mürben bon biefem aucr) fofort in ££reit)eit gefegt, aber or)ne atte unb jebe (5ntfcf)äbigung. 
9cacr) ^ßeoria konnten fie bei ber bamaligen «Stimmung ber ^nbianer nict)t gurücftefiren. 
£>ie ^nbianer Ratten aucr) bereite, mie fie erfuhren, bie übrig gebliebenen SOßoljnungen fetbft 
belogen, ©o sogen fie benn, mie eS fcr)eint, gunäd^ft äße nad) bem benachbarten, ftamm= 
bermanbten ©t. SouiS unb bie meiften bon ifjnen tieften fict) bafetbft unb in ber Umgegenb 
nieber, mo noct) fyeute ir)re ^acrjfommen motmen. SSon bort aus richteten fie eine gemein^ 
fame $efcr)merbefct)rift an ben ©ongreft. 5Iber erft act)t $ar)re fpäter, im .^atjre 1820, 
r)anbelte ber Gtongreft in ber ©acfye, lieft aber aucr) bann ben betroffenen nur fjalbe ©erecr)= 
tigfeit miberfatjren. (§r gab ir)nen aber menigftenS it)ren ©runbbefit| ^uriid. 

©o enbete baS frangöfifc^e ^ßeoria, baS, mie mir bereits (SingangS biefeS 5tbfct)nitteS 1812. (Snbc bc§ 
borten, um bie Dritte beS 18. 3tarjrr)unbertS an bie ©teile beS urfprünglid)en, inbianifcr)en fransöfifcfjen $e= 
^eoriaS getreten mar. Einige ber bei feiner gerftörung meggefüt)rten ^rangofen fcf)einen 
3tt>ar fpäter mieber gurüdEgei€r)rt 3U fein unb irjren Söotjnfit} r)ier mieber aufgefdjlagen gu 
tjaben, menigftenS laffen bie in ber ^nfangS=@efcr)icr)te bon $eoria ßountb, borfommenben 
fran3Öfifcl)en tarnen einen berartigen (Seeluft gu, aber eine fran^öfifeb/e 9ciebertaffung in 
bem ©inn, mie ^ßeoria eS bon 1763—1812 mar, ift eS nie mieber gemorben, bem frangö= 
fiferjen ^ßeoria folgte balb baS ameriifanifct)e ^ßeorta. 

§errn üft. 9Jcatfon'S 33ucr) "French and Indians of Illinois river" (1874) entneb/ 
men mir noct) bie folgenben Angaben über bie 9cact)fommen ber frangöftfe^en 5Infiebter bon 
^eoria: ^cb, fanb noct) brei bon it)nen, bie in 5ßeoria geboren maren, am ßeben. ©ie ma= 
ren natürtict) alle brei bereits mot)t betagt. $ct) tjörte tt)ren (gr^ätjumgen auS jenen Sagen 
iü ^eoria unb ir)ren 23erict)ten über it)re 58orfat)ren mit ^ntereffe gu. ©iner biefer ^caetjs 
tommen namens Robert $orft)tt) mot)nt auf einer $arm im ©taat 9fliffouri, etma 6 9Jki= 
len bon ©t. SouiS entfernt. (5r ift ber ©otm bon St)omaS ^orfbtt), jenem bekannten 
franko fifct)en §änbler ^ßeoriaS, melier im SDienft ber Regierung ftanb gur $eit, a \$ ^joria 
gerftört mürbe. 9tact) ber 3erftörung ber ©tabt mürbe ^orfptt) als 2fgent für bie ,,©ac 
& $or/' ^nbianer in 9tod ^Slanb angefteüt unb r)at bort biete ^afyt gemob,nt. Sr mar 
einer bon benen, bie einen S£r)eit be§ £anbe§ beanfprucr)ten, auf bem bie ©tabt ^ßeoria 
b,eute ftetjt unb fein ©ofm Robert, ber mir bie§ ergäbet, t)at bie 5Infbrücb,e feine§ SSaterS 
fcb,Iieftlict) mit groftem ©rfolg geltenb gemaerjt. (5§ mürbe it)m fer/tiefttiet) eine bebeutenfce 
©umme ©elb au§be3ar)lt. 

Sftene £a ©roiy, ein anberer biefer Sftactjfommen, mo^nt in ber ©tabt SkÜebille. @r 
bat auef) mie f^orfrjtr) eine grofte ©umme ©elb für feines Söaterg 5tnfprüct)e auf ^eoria 
©runbeigentb,um erhalten, ©ein SSater Wlifyad 2a (Srotr mar ein §änbler in ^eoria 
unb mar (mie mir bereits gubor r)örten) auf einer Steife nact) ©anaba begriffen, aU ^3ecria 
buret) ©raig gerftört mürbe, ^n Montreal mürbe ir)m gefagt, baft bie „2)anfee§" ^eoria 
berbrannt unb alle ßinmotjner getöbtet Ratten unb mit ir)nen auef) feine ^rau unb Slinber. 
Tlit einem bergen bot! §aft gegen bie3«tftörer trat er in bie britifcf/e2Irmee ein. @r mürbe 
balb Offizier unb focr)t in bieten ©cb,tacb,ten jene§ Krieges ©nglanbS gegen bie junge norb- 
emeritanifer/e SRepubtil mit. 5ttS ber Erieg gu @nbe mar, borte er, baft feine gamitie neeb, 
am £eben fei unb baft fie in ©ar)otia mob,ne. ©r fanb bie 9cacb,ricb,t aueb, beftätigt, als er 
tur^e 3eit fpäter in ©atjofia eintraf, ßr ftarb aber bereits ein ^ab,r fpäter unb ein junger 
Stbbotai namens $olm 9lebnotbS, melier fpäter ©ouberneur beS ©taateS Illinois mürbe, 
r>iratr/ete feine SBittme. 



68 

2>er ©ritte jener 5ftad)fommen, ^npolite ^itette, ein ©oljn bon ßouiS ^ßitette, mürbe 
in $eoria im %at)xt 1799 geboren. (5r motmt jefct in betn fog. „American S3ottom." (Sr 
beanfprudjt ber Urentel jenes Hauptmanns 9tid)arb ^itette gu fein, melier im %afyxt 1686 
bafi $ort 9Jtiami auf bem S3uffaIo 9tod (bei bem heutigen Ottama) erbaute unb geigte mir 
baS ©d)mert, ben 5tbler unb bie ©pauletten (epaulets), meldte fein großer 23orfat)re einft 
getragen blatte. 23on ber gttftörung ^eoriaS burd) ©raig im 3af)re 1812 mufete er baS 
^olgenbe gu berieten: „2In einem falten *ftobember=9Jtorgen mürbe id), bamalS ein ^nabe 
Don 13 Satiren, aus unferem £aufe ot)ne Sftod, £mt unb ©d)ub> bertrieben. 9Jteine WluU 
in, bie am lieber litt unb ein fteineS 5?inb in it)ren 5trmen trug, tonnte, nur in eine inbia= 
nifcfye SDede gefüllt, it)r nadteS ßeben retten, mätrrenb it)r £>auS mit feinem gangen $nb>lt 
bor ibjen Slugen in flammen aufging, deinen SSater blatte man gum ©efangenen ge= 
mad)t, meine traute üßutter unb meine ©efcr)mifter fafeen ba fjalb nadt unb ot)ne *ftar)rung 
unb Dbbact). (So f)atte man unS auS unferer ipeimatr) bertrieben unb unS unferem ©tincf- 
fal überlaffen. Ratten befreunbete ^nbianer fict) unfer nidrt angenommen, mir mären alle 
berfmngert unb erfroren. 2)rei Sage fpäter mürben mir mit nod) anberen bon ben 3n= 
bianern in (SanoeS gebraut, um ben gefangenen $amitien=£>äuptern nad)gugieb,en. 5Jiact)- 
bem mir fed)S Sage bon junger unb ^älte UnfagbareS erlitten Ratten, erreichten mir 
enblicf) ©atjotia, mo mir bei SanbSleuten freunblict)e 5tufnab,me fanben." 

2öäf)renb er mir bieS ergäbjte, geriete ^ilette in immer größere Aufregung, in feinen 
5tugen flammte baS ^euer gerechter ©ntrüftung, feine (Stimme gitterte bor Stufregung 
unb in gebrochenem Gsngftfd) berbammte er bie barbarifct)e £>anblung'Smeife jenes ©raig 
unb „feit ber 3*^," f *\ty°fy €r feinen 58ertd)t, „bis gurrt blutigen Sag fjaffe id) bie 
„2)anfeeS."" 

©0 biel über biefe legten Sinmolmer beS frangöfifd)en ^ßeoriaS. 



2)aS ^ar)r 1813 liefe bie 3 u funft für bie meit entlegenen Serritorien im trübften 
2id)t erfdjeinen. Sie Snglänber boten alles auf, um bie ^nbianer im SQßeften gegen bie 
©reng-Slnfieblungen aufgur)etjen unb bie, bie bem geroiffenlofen 511bion \r)x £>t)r lieben, 
auf baS 9teid)lid)fte gu unterftütjen. ©ie lieferten ifjnen Reibung, SebenSmtttel, „2Br)iS= 
teb," SBaffen, Munition unb fogar ©elb. ®ie £>auptnieberlage hierfür befanb fid) in 
^rairie bu (£r)ien. Sßeiter unten am 9ftiffiffippi mar baS grofee SDorf 9tod ^Slanb 
ber üßittelpunft ber ©ac=3nbianer unb itjr §aupttummel=^latj baS ©reied, meId)eS 
bleute unter ben tarnen Military tract ober ©obernment ^Slanb (bie 9tegierungS=Snfel) 
betannt ift. 3>er ^auptpla^ ber 3ufammenfunft unb 2ütSrüftung am Illinois roar ^3eo= 
ria, baS jetjt nad) bem 5lbgug ber frangöfifcfyen (Sinrootmer als 2)ereinigungS^lat} befon= 
berS bequem mar. S3om 8. Februar bis gum 29. 9flärg 1813 mürben in Illinois unb 
9Cftiffouri fecr)ger)n ^erfonen ermorbet. ©egen foldje ©emaltttjaten fud)ten ftct) bie %n- 
fiebler burd) befeftigte 581odb,äufer unb gortS gu fctjü^en. ^n Den S a ^ re " 1812 unb '13 
mürben 22 fo!d)er ^ortS in jenen ©renggebieten errid)iet. 

SSon ber Srridrtung eines fold)en gortS in ^ßeoria unb bon ber friegerifd)en @rpe= 
bition, bie gu bem 3^^ unternommen merben mufete, mifl id) jetjt meiter berichten, ober 
bietmef)r einen 5Iugengeugen, ber jene (Sypebition mitgemactjt r)at, berichten laffen. SDer 
SSrief, beffen ^nfjalt id) im 5°l9 en ben mitttjeile, ift bon einem §errn %öfß ©. S3rtcflet> 
bon $otofi, 9D^o., an einen iperrn ^or)n S. ßinbfat), einen bamalS berühmten 5tbbotaten 
in 5peoria gefcfrrieben unb trägt baS 2)atum beS 8. SDegember 1850. 



09 

,2Bertfyer £>err! 

SSor einigen Sagen fanb id) bei meiner Sftüdferjr bon Sößaffyington ^r)ren SSrief bor, in 
bem <Sie mid) an eine Unterhaltung erinnern, bie mir bei einer $ar)rt ben ^flinoi§ hinauf 
mit einanber Ratten. SDßir unterhielten un§ über ^eoria unb (Sie erfudjten mid), 3$ nen 
meine ©rlebniffe bei einer (Sjpebition nacr) bem (See ^ßeoria, an bem ftd) jetjt $t)re fdjöne 
(Stabt befinbet, unb über bie Sage be§ bamaligen $eoria§ ^u berieten, ©ern tomme id) 
öftrer S3itte nacr) unb roifl nun berfud)en, e§ fo gut gu tr)un, al§ e§ mir t)eute, nact/bem 37 
^ab,re feit jenem (Sreignife bat)in gegangen! finb, nod) möglid) ift. 

„3>m (Sommer 1813 rourbe ein Regiment üon ^reiroiHigen angeworben, um nad) 
bem nörblid)en Stjeit bon ^Hinoi§ gegen bie ^nbianer gu gier/en. 2Jcan fagte, bafe bie- 
felben bort unter bem (Sommanbo eines engtifd)en Offiziers namenS SDidfon roor)I orga= 
nifirt feien unb bie ©ren3=5ftieberlaffungen ber SBeifjen fd)on feit einem 3>at)r beftänbig 
betätigten. @§ liefen ftdj 400—500 ^reiroillige anroerben. 51m erften Sluguft 1813 
berfammelte man fid) in <St. £oui§ (St. £oui§ mar bamatä ein franaöfifcr)e§ 2>orf. !J£ur 
2 S3adfteinr)äufer befanben fid) bafelbft. 3>a§ eine gehörte bem ©eneral Tratte unb ba§ 
anbere einem (Sr)riftian SOSitij.) 2ßir marfdjirten auf ber Söeftfeite be§ 9flifftffippi etroa 
75 — 80 teilen rjinauf, beugten bann ben ^luft. £>ier trafen mir mit einem Regiment 
bon ^Hinoifer ^reiroifligen gufammen. 63 ftanb unter bem S3efer)I bon Oberft (Stephen- 
fon unb gär/tte etroa aud) 400 DJcann. 2)a§ Obercommanbo für)rie ©eneral £>oroarb. 
((Sier)e Äarte auf (Seite — , ©eneral £>oroarb§ SRoute). 3 ut felben 3eit, als unfer 9te= 
giment (St. 2oui§ bertieft, lichteten gugfeicr) aud) eine 5tnga^I primitiber (primitive) &a* 
nonenboote bie 5tnfer. SDie Bemannung biefer S3oote beftanb au§ etroa 150 (Solbaten 
ber regulären Slrmee (federal troops). (Sie r)atten ben Auftrag, ^ßeoria auf bem S03af= 
ferroeg gu erreid)en unb bort in 33erbinbung mit ben ßanbtruppen gemeinfam gegen bie 
^nbianer borguget/en. 3Me S3oote roaren gugteid) mit ben nötigen Söert^eugen belaben, 
um ein ^ort in $Peoria ju errichten. (53 traf fid) fo, bafj bie <Sd)iffe mit ifyrer 9ftann= 
fdt)aft er)er in Sßeoria anlangten, al§ roir, bie roir ^ßeoria auf bem ßanbroeg gu erreichen 
Ratten. 5fm 29. 5tuguft 1813, an einem (Sonntag, fuhren bie S3oote in ben 5peorias<See 
ein. 3113 bie ^nbianer, beren etroa 150 — 200 geroefen fein mögen, bie S3oote far)en, be= 
gannen fie alSbalb ein ^euer auf biefelben gu eröffnen, unb erft nacr) einer «Stunbe fcr/roe* 
ren Kampfes gelang e§ unfern Gruppen, bie ßanbung gu beroerfftelligen. 

2tt§ roir am 9Jcittroocr) nad) jenem (Sonntag, alfo brei Sage fpäter, eintrafen, fanben 
roir ein 2)orf bor, ba§ au§ einer großen 9Jienge Heiner §ütten beftanb. SOßir fab,en nur 
groei ober brei ^otgr/äufer. 6in§ ber legieren roar 30 — 40 £$?uJ3 lang, ©in jebe§ §au§ 
rourbe an biefem 2Jcittroocr), e§ roar ein' erfter (September, gerftört. - S)a§ §ot3 ber ger* 
ftörten §äufer Iiaben roir roätjrenb ber 3«^ unfere§ 5i~ufentr)alte§ aU SSrennmateriat be* 
nu^t. — 2lm näc^ften Sage fuhren roir ben $Iuft hinauf nacr) einem Ort, ber bamalS 
„©omer'ä^toron" genannt rourbe. (S3on ©omo ober ©omer r)aben roir bereits öfters, -jus 
It|t bei ber 3erftörung $eoria§ gehört. (Sr roar ein Häuptling ber 5pottaroatomie§ unb 
fein SDorf, roelcfieS l)ier ©omer'S^toron genannt roirb, befanb ftcb,, roie roir ba§ aucr) be= 
reit§ borten, ba, roo baS heutige ©^iHicot^e fter)t. S)er le^te ^äupting ber 5pottaroatomie§ 
roar ber berühmte (Senacfieroine. 9tact) ib / m_ nennt ficr) b,eute nocr) ein üeiner Ort unb ein 
(See in ber 9täfye bon ßr/iüicotb/e). 2)a§ 2)orf roar bon feinen $8eroof)nern berlajfen roor= 
fccn. 203ir blieben bafelbft nur eine 9cacr)t. 5(uf unferem 9Jiarfd) ben fttuft hinauf be= 
merlten roir in bem ©egroeig mehrerer Söäume einen ©egenftanb, ber bon SBeitem roie ein 
haften bon 5—6 ^uft Sänge au§fab, unb etroa 12—18 3ofl im 2)urd)meffer r)atte. 23alb 



70 

cntbecfien mir mehrere berfelben. 5II§ mir näf)er famen, färben mir, bafe fie au§ her 
ftinbe bon Väumen fjergefteüt maren, unb, um bie einzelnen Sfyeife gufammen gu galten, 
mit ©djlingbflanäen ummicfett maren. 5tl§ mir einen r)etunterg>3r)oü fjatten — unb baä 
mar Keine leicfyte Arbeit, benn fie maren mofjt 15 — 20 $ufj r)oc£) in ben Säumen unb mit 
(Scf)Iingpflan3'en in ba§ ©esmdg berfefben feftgebunben — unb benfefben öffneten, fan= 
ben mir gu unferem (5ntfetjen ba§ ©feiet eines menfd)licf)en SlörberS barin. (53 mar alfo 
eine inbianifdje SSegräbniftftätte, bie mir foeben paffirten unb biefe Säften in ben S3äu= 
men maren ©arge. (53 mar un§ biefe SDßeife ber inbianifcfyen ßeicfjenbeftattung unbe= 
fannt. SOBir fat)en fonft ftetä bie ^nbianer ir)re Sobten in bie (5rbe begraben. — 

„SE)a bk ^nbianer alle nacf» bem 9ftocf=3ftiber entflogen maren, mie mir erfuhren, unb 
bö baä SBetter anfing, fet)r rauf) gu merben, fo fjielt man e§ für geraten, bon ber meite- 
ren Verfolgung ber Söilben abgufefjen. 

„SOßir feljrten alfo an ben ^3eoria=©ee ^urücf, um, mie man geplant fjatte, ein $crt ba^ 
felbft p bauen. (53 mürbe bie ^nftrufticn gegeben, ,,^ott Start" auf ber ©eite be§ ©ee§ 3U 




^ort Dearborn. 

bauen, mo ba§ ^nbianer-2)orf ftanb unb mo jetjt bie fdjöne ©tabt Sßeoria ftefjt. SDie 
SSoote fjatten Don ©t. £oui§ bie nötigen Skrfgeuge mitgebracht." 5£>er S3erid£jt enthält 
nun eine genaue S3efct)reibung über bie 2lu3füt)rung be§ 23aue§ Don „$ort Gtfarf." (üßir 
fpben un§ bemüljt, bem Cefer ein SBilb bon $ort (Start p bringen, aber, mo mir un§ aucf) 
fjinmanbten, e§ mürbe un3 überall berfelbe 58efct)etb, nämlict), baft fein Söifb borfjanben fei. 
£ufetjt manbten mir un§ an £>errn ^ßaftor SDr. Sutfer in 2Baff)ington, 2). (5., unb baten 
ifjn, feinen (5influf}, menn möglief), bafnn gettenb gu madjen, bafj bie Steten be§ ^rieg3'2)e= 
partementS in Sffiaffungton nad) einer ©figge bon $ort (5farf burdjfucf)t mürben. (53 
mürbe un3 nämfief) bon combetenter ©eite gefagt, bafe ben Berichten über ben 23au biefer 
^?ort3, mie fie bie Regierung ber Vereinigten ©taaten bama!3 überall im 2öeften an ftrate^ 
gifcf) micfjtigen fünften errichten lieft, gemöfmlidj aucf) eine ^ebergeiefmung bon bem boflen= 
beten ^ort mit beigegeben morben fei. SDiefe Eingabe fanb ber §err aucf) beftätigt, melcr)er 
bie ©üie gefjabt unb ftdt) auf bie freunblicf)e Veranlaffung bon 2)r. Sutler baran gemacht 
tiatte, in ben Steten be3 £rieg§=2)epartement§ in Söaffjington nacf) bem $ort Slarf ar? 



71 



$eorias@ee gu fucrjen. @r fanb ben meiften Sendeten ©üggen ber botknbeten gort§ 
beigefügt, über ben Sau Don gort (Start fanb er aber nur einen Serictjt bor. 

2Bir bringen nun, ba mir ein Silb bon gort QUart felbft nidjt bringen tonnen, bie 
Silber bon gtoei anberen gort§, bie gur 3eit, al§ gort ©tarf gebaut mürbe, bereits ftanben, 
um bem Sefer eine richtige $bee bon berartigen rjölgernen geftung§bauten au§ jenen 3 e ^en 
SU geben. 

gort SDearborn ift ber Anfang ber großen 2ßelt= unb 2öinb=<Stabt (£r)icago geworben 
unb mürbe im ^aijre 1804 errietet. 

gort 2ttabifon ift nur bier %aY)w früher al§ gort ©larf, alfo im 3>af)re 1809, erbaut 
morben. 5(u§ biefem erften Sau t)at fid) bie heutige blüfyenbe <Stabt am 2ftiffiffipbi ent* 
mirfelt.) 









• 




. ! 
















gHBT^ 


% 




■ i fl 






lllnHiil ial 






3^3| 





t fort 2TTabifon. 

SQSir entnehmen nun bem obigen Seridjt bie folgenben intereffanten Angaben über 
ben Sau bon gort ©larl: 

„5tu§ Mangel an paffenbem §013 auf ber SOßeftfeite be§ ©ee§ fatjen mir un§ genö= 
tfngt, atte§ §013 au§ einem r)errlict)en Sßalb auf ber Oftfette be§ ^HinoiS-gluffeg am un- 
tern (Snbe be§ <See§ gu r/ofen unb über ben See fyerüber gu flögen (to float). S£)ie mei= 
ften bon ben Säumen, bie mir fällten, maren 2öeifc(5tcr)en (White Oak). gür bie fyäU 
tifaben (a fortification of stakes) fcr/nitten mir fie ungefähr 18 gufe lang, $eber Saum= 
flamm mar nidjt meniger ali 15 — 18 3°ö im 2)urd)meffer. SDie Säume, bie mir gum 
Sau ber Slodtjäufer an ben ©den be§ 1ßaflifaben=3aun§ (fence) bermenbeten, maren 
biel länger. «Die gtädje, meldte burcb, biefe 5ßaflifaben=9fteir)e für ba§ neue gort einge* 
fcfjloffen mürbe, beftanb au3 etma gmei bi§ brei 5Irfer Sanb. 5luf biefe SQßeife mürbe gort 
Start in meniger al§ gmei Penaten, im (September unb Ottober be§ ^ a ^ re ^ 1813, buret) 1813 ~ G , 
bie miffourifdjen unb ^Üinoifer greimifligen ©cfjütjen ba erbaut, mo jetjt bie (Stabt ^\xh erbaut 
^eoria ftetjt." 



72 

5£>iefe3 Sitb bon bem Sau bon gfoti (Start motten mir noct) berboltftänbigen, inbem 
mir l)ier einen 93eridt)t barübet au§ ber gebet bon (Sotonel ©eotge SDabenpott, bem fpä= 
teten berühmten ^nbianer^änbler in SRoct ^Stanb unb ©rünber ber nad) itmt genann= 
ien <Stabt üDabenport folgen Iaffen. SDabenport, ber ftct) gu ber $eit al§ Dffigier bex re= 
gulären 5trmee unter ben Sruppen, bie gort (Start erbauten, befanb, trotte übrigens bei 
ber ©etegent>eit beinahe fein ßeben eingebüßt, unb ba§ pafftrte in ber folgenben SQöeife: 
Sftan Ijatte innerhalb be§ $fat)tmert§ bon gort (Start einen Srunnen gegraben, aber e§ 
fehlte nocb, ba§ Srunnen=(Seit (rope), %u bem man gemöfjnlid) eine Söeinrante benutze. 
I&abenport unb gmei Segleiter machten ftdt) auf, um au§ bem nat)en SGßalbe ba§ gutn 
<Sd)öpfen nottjmenbige ^atur-Seit gu I)olen. (Sie tjatten aud) balb gefunben, roa§ fte 
juchten, aber fte fanben auct), ma§ fte nid)t fuct/ten, nämlict) feinblict)e ^nbianer, bie ifynen 
bereits ben 2Beg gur 9tüdtef)r nad) bem gort abgefdjnitten b/ttten. 5tl§ fte bie ©efafyr er= 
tannten, in ber fie fidt) befanben, fugten fte bie Kanonenboote, bie am Sftanb be3 ©ee§ 
tagen, unb gu benen t)in itmen ber eingtge 2öeg ber Rettung nocb) offen ftanb, fo rafct) at§ 
möglich gu erreidjen. 5Die ^nbianer maren it)nen bid)t auf ben Werfen, fct)offen auf fie 
unb fcfyrien mia nur fo ÜZÖilbe f freien tonnen. 5I1§ bie üftannfdjaft in ben Sooten ba§ 
©efd)rei ber ^nbianer t)örte, backten fte nur an itjre eigene <Sid)ert)eit unb fuhren bom 
Ufer ah meiter in ben (See b/tnetn. ©tüdtidjermeife aber blieb ein Soot an einer <Sanb= 
bant fjängen unb biefem Umftanb Ratten 2>abenport unb feine Begleiter \v)x ßeben gu 
berbanten. Si3 unter bie 2trme mabeten fie gu bem Soot t)in, machten e3 bon ber <Sanb= 
bant Io§ unb fprangen hinein. 3Bät/renb ber gangen $eit fc^offen bie SOSilben it)re ©e= 
met)re auf fte ah unb mancfye Kugel flog bid)t an it)ren Köpfen borbei unb bobjte ftdt) in 
bie SBanb be§ Soote§, aber tetne traf glüdlid)ermeife. S£)ie ^nbianer manbten fidt) bann 
bem gort gu, ba§ noct) ntct)t boHenbet mar. £>ier mürbe it)nen aber ein marmer (Smpfang 
berettet, unb balb fallen fie ftct) genött)igt, ben Sftüdgug anzutreten unb in bem £)idid)t be§ 
UrmalbeS ftdt) bor ben Kugeln ber SBeifeen in (Sict)ert)eit gu bringen. 

(Solonet ©abenport fct)reibt nun über ben Sau bon gort (Start in ber folgenben 
Söeife: „(S§ finb alte Sorberettungen getroffen morben, um ein gort auf ber (Seite, mo 
ba3 alte frangöftfc^e 2)orf geftanben tjat, gu bauen, unb baburd) bie in Sefitj ergriffene ©e= 
cenb auct) p tjalten. 2)ie Saumftämme bagu mürben an ber anbern (Seite be§ (See§ gefällt 
unb über ben (See geflößt. 5tuf einer 6rl)öl)ung nat>e am Ufer be§ (See§ mürbe ba§ f^ort 
erbaut. (5§ beftanb au§ einem 5J}fat)Imert, ba§ ftct) au§ gmei 9leit)en bon gefpaltenen 
Säumen gufammenfe^te. 2)en 9laum gmifctien ben beiben 9^ett)en füllte man mit Ghbe 
cu§. @tn ©raben umgab ba§ gange ^ort unb an gmei ©den maren Saftionen (bastions) 
errtct)tet unb mit Kanonen bemannt. $n bem bom $fal)tmert umgebenen Dfiaum befanb 
ftd) ein grofje§ Sloctt)au§, gmei (Stoctmert fyodfj unb auf brei ©eiten mit (Sdjiefcfdjarten 
(port holes, so the inmates could fire on the enemy in case of an attack) berjefyen. 
UTufjer biefem Sloctl)au§ befanben ftct) in bem ^nnenraum noct» ein 5probiantt)au§ (störe 
house) unb bie SQßotjnpufer für bie Offiziere unb 9Jlannfct)aften. 

„5tl§ ba§ §au§ fertig mar, bie Kanonen aufgepflanzt unb auf jeber Saftei eine 
$at)ne aufgesogen mar, liefe ©eneral £>omatb alle (Solbaten in ^mei 9teit)en bor bem 
^»aupteingang fta> auffteÜen. 2)ann t)ielt er eine 5tnfprad)e an bie Serfammlung, bie 
Srommeln mirbelten, bie «Solbaten fct)mentten it)re 9Kü^en (caps) unb fdjrien „^urrab," 
unb bie Kanonen bonnerten bagmifcb/en. (So mürbe ba§ neue gort eingemeib^t unb gum 
2tnbenten an ben berühmten ©eneral ©eorge 9ftoger§ ©lart, ben gelben bon Ka§ta§tia 
unb Sincenne§, „gort (Start" genannt." 



73 

23aflance giebt in feiner ©efcfyictjte Den ^ßeoria bie SDimenfionen (dimensions) unb 
bie (Sonftruttionen bon $ort (Start mie folgt an: „SDiefeä gort mar ungefähr 100 f^ufc 
im Quabrat (square). @g ftanb nict/t mit einer «Seite, fanbern mit einer ©de bem ©ee 
3U. SDie Sde, bie am meiteften bom ©ee entfernt mar, reichte ,bi§ gur oberen Seite ber 
jetzigen SOßafferftrafre etma bi§ pr (Sde ber £ibertt)=©traf}e. 5H§ ict) im ^cobember 1831 
in ^eoria antam, mar nict)t§ bon biefem alten ^ort meljr übrig, al§ einige berbrannte 
^Pfoften an ber SOßeftfeite unb ein ©raben an ber ©übfeite, ber aber faft gang aufgefüllt 
mar." 3flc(£uflocr} fügt biefem S3eridt)t in feiner ©efct/idjte bon ^ßeoria Sountt) ^in^u: 
,$nbere lleberrefte be§ $ort§ finb gefunben morben, unter anberem fürglicr) ba§ $unba= 
ment be3 $robiant-£>aufe§. 9ttan fanb biefeä ^unbament, a!3 man bie ©runbmauer 
für ben großen ©djornftein (chimney) ber eleftrifdjen 23eleud)tung^93krfe am ^rufj ber 
£ibertr)=(5tra^e legen rooflte." 




George Kogers (£larf. 



SQSte lange $ort (Start bon ben 23ereinigten=©taaten=2ruppen befetjt mar, ift'nidfjt 
betannt. 2Jkncb/e fagen, e§ fei balb nact) bem Hrieg (5Jftit biefem Rrieg ift ber Ärieg ber 
bereinigten (Staaten mit (Snglanb gemeint, ber bon 1812 — 1815 bauerte), alfo im Safyre 
1815, geräumt morben. 2tu§ anberen 23er iahten fdjeint jebod) tjerborgugefien, bafj e§ bi§ 
3itm ^atjre 1817 ober '18 befetjt mar. Jöaöance tljeilt einen Sörtef eine§ (SoL §ubbarb 
mit, ben er aU 5Inmort auf eine 5tnfra^e) betreffs be§ SDatumä ber 3«rftörung bon $ort 
(Start itjm gufanbte. 2)er 29rief trägt ba§ Saturn be§ 30. Sesember 1867 unb lautet: 
SOßertr)er §err! ^n (Srmiberung it)re§ ©cb/teiben§ bom 26. tfjeite idj ^b,nen rjierburct) mit, 
bafe ict) in ^ßeoria in ben legten Sagen be§ 3ar)re§ 1818 sum erften 2ttat toar unb groar 
mar e§ gelegentlich; einer Steife nad) ©t. ßoui§, bafc id) ^eoria pafftrte. (53 mar bie§ 
meine erfte Steife, bie icr) at§ 3nbianer=5tgent gu machen tjatte. 5H3 mir bei unferer 



gar/rt fcen ^tufe hinunter ber ftunbung beä ©eeä entlang fuhren, fafyen roir ba§ alte 
^ort Slarf in flammen. SQöir fuhren barauf gu unb fanben etroa 200 ^nbianer bafelbft 
berfammelt. ©ie führten einen 5!rieg§tang (War Dance) auf, toaren roilb bemalt, trugen 
"scalps" an ber ©pitje ibjer ©peere unb in it)ren ©ürtetn, bie fie im £rieg ber bereinigten 
Staaten mit (Sngtanb bon ben topfen unglüdticfyer 51meritaner, bie irmen in bie £>änbe 
gefallen roaren, abgegogen blatten. SDiefe roaren bie einigen 9Jcenfcr)en, bie ficr) bamalS bort 
unb in jener ganzen ©egenb aufhielten." 

(31u3 einer 23efcr;reibung eines £rieg§tange§, bie id) in "A Historical Memoir o£ 
Indians" fanb, tfyeile id) ba§ ^olgenbe mit: 

„(Sin inbtanifcfjer $rieg§tang ift ein roid)tige§ ©reignift in bem ßeben eines 
^nbianer^SDorfeS. SDie gange 33ebölterung berfammelt ficr) unb alle nehmen an bem ^efte 
Sljeil. 2)ie Rrieger erfd)einen bemalt unb in bollern ^riegSfdnnud. ©in ^foften ift feft 
in bem 33oben eingerammt unb bie ©änger, bie Srommler unb bie anbern 9ttufitanten 
ftfeen innerhalb be§ Greifes, ber bon ben Sängerni unb 3ufcr)auern gebitbet roirb. 2)ie 
DJJufit unb ber Sang nimmt nun feinen Anfang. (51n ben Sängen bei ben ^nbianern 
ncr)men, rote SDrcron bemertt, ber als 2(ugengeuge it)ren Sängen unb ^eften beigetoorjnt 
tjat, nur bie Männer unb Jünglinge Sb/eil, inbem fie ibre Söeroegungen ben klängen 
eines ©efangS ober ben Sönen eines ^nftrumentS anpaffen.) Sie Krieger führen bie 
fdjroierigften Hebungen aus. (Sine jebe 2JcuSfel ift in Sfyätigfeit unb bie SSeroegungen 
iDreS ÄörperS unb bie 9flufif fielen in bofltommenftem ©inftang. ©ie fuct)tetn (brandish) 
mit ir)ren SBaffen in fcfyeinbar fo ernfter unb fürchterlicher Söeife hierum, bafe man jeben 
5tugenblid eiroaS ©cr)redlid)eS erroartet. 9Jtit einem 2Jtal berläfjt ein Krieger ben ÄreiS, 
fct)reitet auf ben Sßfoften gu unb fiiljrt mit feinem Somafyarof einen ©d)lag gegen benfel= 
ben auS. ©ofort berftummt 2Jcufit unb Sang unb tieffteS ©djroeigen r)errfd)t ringS im 
StreiS. 2flit lauter Stimme fjebt bann jener an, feine 5hiegStr)aten gu ergät)len. (5r be= 
fdjreibt bie kämpfe, an benen er teilgenommen, bie ©efangenen, bie er gemacht unb bie 
©lalpS, bie er ben Unglüdlidjen genommen. (5r geigt bie Farben (scars), bie bie feinb= 
lierje SOßaffe gurüdgetaffen t)at unb er geigt, roaS er bon bem $einb erbeutet fyai (trophies). 
Unb roärnrenb er ergäf/It, fteHt er gugleid) buref) ©eberbe unb SSemegung bar, roaS er er= 
gär)lt. 5tfleS roirb bon it/m bor ben Slugen feines ©tammeS genau fo bargefteHt, roie eS 
ftd) gugetragen r)at. (Sin jeber rjütet ficr) peinlicr) bor übertriebener ober gar falfdjer 2)ar= 
fteüung. Stürbe eS g. S3. ein Krieger roagen, Sfjaten bargufteflen, bie er nie boHfüf/rt t^at, 
fo roürbe fofort einer ber 5tnroefenben ib,mi ©cr)mutj in fein @eftct)t roerfen unb fagen: 
,,^cr) tr)ue bieg, um 2)eine ©ct)anbe gugubeden, benn ba§ erfte Wlal, roo 2)u einen ^einb 
gu ©efict)t belommft, ba roirft 2)u gittern." (Sine berartige fcf)impflicr)e Seftrafung fommt 
aber feiten bor, roeil ftcb^, roie fcr)on gefagt, alle bemühen, nur bie SOßar)rt)eit gu ergäben 
unb biefelbe fo genau al§ möglicr) barguftellen. SOßäfyrenb ber @rgät)lung roirb ber Gür= 
gät)ler lebhaft applaubirt, unb je mer)r er ba§ ^ntereffe unb bie S3egeifterung feiner 3"= 
fc/örer gu erregen bermag, befto lebhafter, ^actjbem ber 6rgät)ler geeubet, fängt bie 2Jiu= 
jil roieber an gu fpielen unb ber Sang roirb fortgefetjt, bi§ ein anberer Srgär;Ier auftritt. 

^n bem ©ebicb,t „Cntroa" ift eine ©cene, roie bie eben gefd)ilberte, fo bortreffiicr) 
befcr)rieben, bafi roir e§ un§ nid)t berfagen fönnen, bie 2kfct)reibung t)ier mitgutt)eikn. 
$8on aßen, bie e§ unternommen Ijaben, bie ©itten unb ©ebräucr)e ber ^nbianer in gebun= 
bener 9tebe gu befcr)reiben, b^at e§ leiner fo gut fertig gebracht, fagt ein Kenner ber ein= 
fcrjlägigen fiiteratur, roie ber ungenannte SSerfaffer be§ obenerroär)nten ©ebicb^te§. ®en 
ßriegStang befeb^reibt er in ber folgenben lebhaften unb lebenswahren 2ßeife: 



75 ; 

"A hundred warriers now advance, 
All dressed and painted for the dance; 
And sounding club and hollow skin 
A slow and measured time begin; 
With rigid limb and sliding foot, 
And murmurs low the time to suit; 
Forever varying with the sound, 
The circling band moves round and round. 
Now slowly rise the swelling notes 
When every crest more lively floats; 
Now tossed on high with gesture proud, 
Then lowly mid the circle bow'd; 
# While clanging arms grow louder still, 

And every voice becomes more shrill; 
Till fierce and strong the clamor grows, 
And the wild war hoop bids it close. 
Then Starts Skunktonga forth, whose band 
Came from far Huron's storm-beat Strand, 
And thus recounts his battle feats, 
While his dark club the measure beats.") 

GüS fcfyeint aber bfoS ein SQjeil beS $ortS bamafS abgebrannt gu fein, benn als im \f)U 
genben ^afjre, alfo im %al)xt 1819, eine Sfngaljl meiner SfrtffcbJet baf)in famen, fanben fte 
baS fjfoti ebenfalls in SSranb. 

Wü biefen 9flittt)eilungen fdjfkjkn mir bk ©efcr)icr}te beS $ort (Sfarf. 5lfrer ber 
Ort, roo eS geftanben, nämficr) ^ßeorta, mürbe noct) ein ^afyttffycii fpäter nact) ifuu „$ort 
Klar!" genannt. 

5tm 18. 2fpril 1818 paffirte ber ©ongrefe ber ^Bereinigten (Staaten, infonberfyeit auf ±sis am 3. $e= 
bk 23eranfaffung Oou 9}atr)aniel $ope, bem berühmten ^uriften, bem, nebenbei gefagt, sem&cr wirb 3Ht= 
ber (Staat Illinois gu einigem 25anf öerpflicr)tet ift, obne feine 33emülmngen mürbe 3. 33. »*** nt§ Staat in 
Chicago mit feinem £>afen aufcerfjafb ber ©rengen unfereS «Staates liegen, einen SSefcfjfufe *** Untpn aufae= 
betreffs 5tufnaf)tne beS Territoriums Illinois als (Staat in bk Union. 2>k betreffenbe ncr « C pjjj fcru 
Slcte lautet: wmt 34 f02 o. 

"An act to enable the people o£ the Territory of Illinois to form a Consti- 
tution and State government and for the admission of such State into the Union 
on an equal footing with the original States." 

2>aS Territorium $ßinoi§ 3är)lte bamafS bk fofgenben 15 (SounieS: (St. ©fair, 
9tanboIpt), 2ftabifon, (in ben ©rengen biefeS (SounttjS 2ftabifcn lag bamafS ^eoria unb 
terbfkb auefy barin bis gum %at)xt 1821; in biefem %äfyct mürbe baS neue Sountö $ife 
gefcfyaffen, bem ^ßeoria einüerfeibt mürbe), ©affatin, ^ofmfon, (SbtoarbS, üßrjite, 2fton= 
roe, $ope, ^aeffon, (Jramforb, 33cnb, Union, 9Jßaff)ingtcn unb ^ranflin. 

$n $ofge obigen 6ongreJ3=23efcr)IuffeS fanb im ^ufi beffelben ^afjreS eine 23erfamm= 
lung ber Vertreter beS Territoriums Illinois in ber £>auptftabt beffelben, £aSfaSfia, 
ftatt unb am 3. SDegtmber beffefben ^afjreS mürbe baS Territorium Illinois afS (Staat 
in bie Union aufgenommen. 25k ©renglinien beS neuen (Staates toaren ungefähr biefef- 
ben, bk fie f>eute neef) finb, nur betreffs ber nörbficfjen ©renge mar man fange im Qtvztfd. 
©o fennte nodj am 27. Oftober 1827, affo neefj neun 3>ar)re, nacfjbem ^IfinoiS bereits ein 
(Staat geroorben mar, ein 2)r. ^oratio ^emfyaff, ber furg 3uöor in bem fogenannten 
^eüer^iber-Settfement (©afena) fief) n'ebergefaffen f)atte, an feinen 23ruber f abreiben: 



76 

,.6§ ift ungeit>i D , ob id) in ben ©renken öon ^jßinoiä ober 9Jiid)igan tuofyne, aber abreffire 
nur 2)eine S3riefe: $eber=9tiber, ^flinoiä, bann fommen fic ftd)er an." 

2>ie 2öar)t be§ erften ©ouberneurS beä (Staates ^flinoiS ergab als SRefultat bie (5r* 
tüär)lung bon ©f)abraä) S3onb. 




Sfyabracfy Bonb, ber erfte (ßouücrneur bes Staates 3^ no ^ 5 - 

(First Governor of the State of Illinois.) 

33onb tarn nad) ^Hinoi§ im ^afyre 1794 unb mar 45 %at)xt alt 3m 3 e ^ feiner (Sr* 
Toärjhtng. 3 m SSetreff be3 Regier ung^SitjeS (seat of government) enthielt bie erfte 
i£onftitution bie SEteftimmung, ba% berfelbe 3unäd)ft in ^a§fa§fia, bcm ©itj ber 9ftegie= 
mng be§ Territoriums Illinois, bleiben foHte. 




Das erfte Staats=<£apitol r»ou 3^ no ^ s in Kasfasfia. 

(First State House of Illinois at KaskaskiäT) 

$otjn 9ttc£ean, nadj bem 9ttc£ean (Sountr; genannt ift, toar ber erfte (Songrefemann, 
ber ben neuen ©taat Illinois in 2Bafr)ington rebräfentirte. 

©eitbem ^Üinoiä al§ ©taat in bie Union aufgenommen ift, b,at e§ eine tm- 
mer bebeutenbere Sftotte in ber Snttoidelung be§ ©angen gefbiett unb roer toeifj, 



77 

rnaS für eine Sftofle in bem ^Bereinigten * Staaten * 33unb ;$u fpielen ir)m bie 3 U - 
fünft nod) aufbehalten r)at? 203er weife, ob fid) bie 2Ifmung Sftatrjaniel ^ßope'S, btc 
er auf bem $Iur be§ SongreffeS in feiner für bie ändere ©eftaltung unfereS <Staa= 
teS fo entfcr)eibung§boflen SKebe au§fprad), bafe nämlid) ber Staat $Hinoi3 nod) 
einmal bie Bankgarantie für bie Srr)altung ber Union bieten möcfite, nicr)t nod) 
erfüllen rnirb. Sreu t)at ber (Staat $flinoi§ bi§ jetjt ftets -jur Union geftanben unb 
^'adfon'S 9ftotto: "The Federal Union: by the Eternal, it must and shall be pre- 
served," ift ftet§ aud) fein TOotto getoefen. Unb er l)at aud) ben SkroeiS bafür, bafe e§ 
il)m mit biefem 9flotto (Srnft ift, gu liefern reid)fid) bereits ©elegent)eit gehabt. £aben 
feine (Sinroofmer bod), feitbem Illinois al§ (Staat in bie Union aufgenommen mürbe, an 
nid)t weniger al§ bier Kriegen tr)eitgenommen, bem SStad^aro^Erieg im ^at)re 1832, 
bem 9Jkjifanifd)eu $rieg bon 1846 — '47, bem SSürgerfrieg bon 1861 — '65 unb bem 
förieg mit Spanien im $at)re 1898, unb man barf roor)l Beim S3Iicf auf bie Staaten ber 
Söt)ne bon ^ninoi§, beren S3Iut bie Sd)fad)ifel'ber jener Kriege gefärbt, or)ne Uebertrei= 
bung ausrufen, roa§ ein ©efdjicr)t§fcr)reiber ber ©efct)id)te bon ^HinbiS am @nbe be§ 
SSürgerfriegeS begeiftert ausruft: 

"No State in all the freedom loving North made a grander record or of 
fered a nobler army of men than Illinois. Illinoi,. that means "tribe of men", 
indeed thou art." 

2)er fiefer roirb biefen (5rjur§ in bie @efdt)ict)te be§ Staates, ben ict) mir gum Sdjlujj. 
biefeS 5Ibfd)nitte§ ber ©efd)id)te unferer Stabt erlaubt fyaht, t)offentlid) gut fyeifjen. 



pcotirt uon 1819-1825. 



(Sine neu« 5Iera (era) beginnt jefct in ber 33efiebelung ^ßeoriaä unb ber 17. Stpril 

]819 gilt al3 ba§ Saturn ber ©rünbung ber jetjigen ©tabt ^ßeoria. 

1819. »litfong 3 m ^rüt)jar)r 1819 entfd^Ioffen fic§ eine 51n3aljt be^-ergter (Söljne $entudb% S3ir- 

bc§ amerifam= ginia'3 unb 9lett> 2)orf% unb it>re tarnen feilen 1 t)ier ber 9kcrjraelt überliefert roerben: 

f^cn «JkimaS. 5tbner (§ab§, (Selb, pulten, ^oftar) gulton, Sofepb, Werfet), @. Sougtjertb, $. ©abiä unb 

2. DtuffeH, bie in einer S^ieberlaffung ©t)oaI ßreef in ©linton (So., $flinoi§, meinten, in 

biefen 2r)eit unfereä ©taate§, bon beffen ©ct)önr/eit fie buret) einen frangöfifdjen £>änbler 

gehört Ratten, gu gießen unb eine neue 9tteberlaffung gu, grünben. 2)a§ 3iel i^ rer 9tof € 

mar nact) bem Statt) jene§ §änbler§ gort ©larf am Ufer te§ $eoria ©ee§. (5ab§ unb 

Werfet) mäfylten ben Sanbroeg, mäljrenb bie übrigen fünf befctjloffen, ben 9ttiffiffippi b,in= 

unter gu fahren bi§ gur 9Mnbung be§ $Hinoi§ unb bann ben Illinois tjerauf bi§ gum 

«See ^ßeoria. 

(5ab§ unb §erfet) nahmen ir)ren 2ßeg quer burdj bie ^rairie, inbem fie ben $nbia= 
ner-$faben folgten, ^n ber 9tär}e be§ heutigen 9fterebofia freuten fie ben ^ttinoiä. 
(SJZerebofta tjat feinen tarnen bon feinem erften 5(nfiebkr, einem gran^en namenä 
9flarai b'2Iuge. (Später ameritanifirte man ben tarnen unb nannte ben Ort 9JJerebofia, 
unb fo fyeifjt er bleute noct)). Unfere beiben 9kifenben fjätten einen biet bequemeren 2öeg 
gehabt, menn fie auf ber Seite, oon ber au§ fie an ben 3>Üinoi§ tarnen, alfo auf ber Dp* 
feite geblieben unb an bem öftlidjen Ufer be§ f^tuffeS entlang geritten mären. 51ber fie 
wählten bie ©egenb, bon ber SöaÜance, ber ben SBeg fpäter au§ eigener (Srfatjrung len- 
nen lernte, berfidjjert, baft fie ba§ Reifen fo fdjmer madje, mie er e§ neer) in feiner 
anberen ©egenb roieber fo gefunben Ijabe. SDenncct) langten fte fogar noct) mehrere Sage 
bor ber übrigen JReifegefeflfcr)aft, bie ja gu SOßaffer tarn, an ir)rem 23eftimmung§ort gort 
(Slarf an. (53 mar am 15. 5tprit 1819, al§ fie ba§ Ufer be§ ©ee§ ^eoria betraten unb 
it)r Seit tjinter ben noct) übrig gebliebenen $fär)ten be§ alten gort (Start auffdjlugen. 
•Jiact) graei Sagen fut)r (Sab§ mit einem SDeferteur (deserter) bon gort SE)earborn (jeijt 
(Sfjicago), ber in einem (Sance gu it)nen tarn, ben gtufe hinunter, feinen Äameraben ent= 
gegen, roär/renb §erfet) bei bem Qdt unb ben $ferben bleiben mufete. ^n ber 9?ät)e ber 
Rünbung ber t/eutigen £a 5Jiarfr) (Sreet traf er fie. Sie greube mar unbefcr)reibttcr). 
9loct) am Stfrenb beffelben Sag§, alfo am 17. 5tpril, erreichten alle root)tf>er)atten gort 
©larf. 

3fcfiar) gulton berichtete barüber ba§ golgenbe: „2öir fanben bie 2Bänbe bon ^mei 
fleinen S31ocll)äufern neer) unberfet)rt. Sßir bermutfieten, bafe fie nict)t für bie SSefa^ung 



79 



beS $ort gebaut roaren. 2Bir matten unS fofort baran, fie mit SDäcfyern -ju berfet)en 
unb in beroofjnbaren 3 u f* a ttb 3 1 * berfet;en. Sie Käufer ftanben ba, tt»o jetjt bie SQßaffer^ 
«Strafe ift unb faft btreft ber ©ermania^atle gegenüber. (Sie ©ermania^afle befanb 
ftcf) an ber Sde bon SSafferftrafee unb „Sribge'^Str., in bem 23au, ber jetjt als 3CRal3= 
fyiuS bient.) 

Siefe beiben 23todb,äufer roaren bie erften 2öor/nungen bon Stmerifanern ba, roo 
jetjt bie ©tabt ^ßeoria fteb,t. Wu fanben auct) genug gefpafteneS §013 (rails) für Qäimt 
bor, roaS jebenfatlS auct) bon ber Stefatjung beS $ortS nod) angefertigt roar, um 15 2Ider 
£anb mit einer Umzäunung gu umgeben (to fence in). Sen SSoben matten mir toder 
unb pflanzten Korn unb Kartoffeln, unb fietj« ba, mir erhielten babon im £erbft eine 
gute (Srnte. Sie ^orbgrenge btefeä erften f^lbeS lief nact) SBeften bon bem $Iufj auS in 
ter ytäty ber heutigen $ulton=©traf5e entlang. 

„©egen Anfang $uni beS näct)ften %af)n% teerten (5abS, ^ulton unb Scwgt)ertr) 
nact) ©t)oal ßreef gurüd, um (SabS $amitie gu b,oten, bie auS feiner $rau unb brei Kin= 
bem beftanb. SieSmal fctjlugen fie einen birelten 2ßeg über ßanb ein. Sei bem r}eutt= 
gen 2jße§Iet) ßitrj trafen fie auf it/rer Sftüdreife ben Illinois unb liefen fidt) mit iljrem ©e= 
päd bon 3>nbianern, i>k bort faft immer mit if/ren ©anoeS gu finben roaren, über ben 
^tuft festen. 2ßeSteb, ßitb, mar bamafS ein franko fifdt)er £anbetSpoften unb rourbe, rote 
SJiatfon angiebt, urfprüngtict) Opa bon ben ^rangefen genannt, roätjrenb eS fpäter furg 
al§ "Trading; House" betannt roar. (Sin ^-rangofe namens SSeffon, beffen D^ame neet) 
jet^t ]t)ier betannt ift, roar lange ^aljre Sigenttjümer biefeS "Trading House" (Sin Crt, 
roo ber 2aufct)t)anbel mit ^nbianern betrieben roirb.) 

„$rau @abS roar bie erfte ameritanifct)e ^rau, bie in ben ©renken beS fpäteren 
^ecria geroolmt t)at. 

SSereitS am 10. ^uni beffelben S a ^ r€g famen unter $üt)rung bon ©apitän J^ube 
3ßarner noeb, weitere fieben Männer an. ©ie tarnen bon ©t. £oui§ ben ^tufe herauf, 
um t)ier in bem «See gu fifdEjen. pulten fct)reibt barüber: „3>t)re Slnfunft braute bie Qafy 
ber Scanner in $ort (Start auf biergelm. 2ßir roaren übrigens eine fo frötjlict)e @efettfct)aft, 
al'§ je eine in ^ßeoria geroot/nt t/at, trotjbem roir boüftänbig ifolirt (isolated) roaren, bon 
ber übrigen SBett t£)atfäd^tidt) abgefdjnitten. 2ßir t/örten nict)tS bon ber 5Iufjenroett unb 
bie ^tufjenroett tjörte nict)tS bon unS. 5ftur roenig roar gu jener ^t'xi bon biefer ©egenb 
betannt. (5S gab bamatS roeber ©trafen noct) Sampffdjiffe, noeb^ irgenb roetet/e regele 
mäßigen SSertefir§=2Jiittel unb ^20ßege. SDßir Ratten nietjt abgefetnebener roob^nen tonnen, 
roie roir bamalS roob,nten, auct) roenn roir auf einer $nfet im Dcean allein geroefen roaren. 
ltnfere näcbfte ^ßoft-©tation roar ©t. £oui§. SDßir tonnten natürlich nur bann einen 
SSrief betemmen, roenn roir bie roeite Steife ben ^lu^ hinunter nad) ©t. ßoui§ unternab^- 
men." — 

Unb beeb, roaren unfere erften 51nfiebler glüdlict}e SWenfcljen unb blatten rooljl 
11 it teinem Kaifer unb König getaufcb,t. (5§ lebte eben in ib,nen bie Segeifterung für ein, 
roenn auä) entbef)rung3reicfje§, beer) freies, roab,reS unb ungegroungeneS Seben in jener 
naturreinen Söitbnift, bie ber OKenfcb, mit feiner ©elbftfudjt unb bie moberne Gtibitifation 
nät ib,rem 3ßeftr)auct) ber itnroatjrr/aftigteit unb beS ©cb^einS noeb, nict)t bergiftet blatte. 
<5§ lebte in jenen bie Söegeifterung, roie fie fiel) in einem ©ebictjt bon einem unbetannten 
Serfaffer aus jener Qt'ü auSfpricb,t. %d) fanb e§ in ©roronS alten „StecorbS" bon $eo= 
ria, unb ba eS mict) felbft, als tdfc) eS gum erften SCRal IaS, mit feiner SSegeifterung anftedte, 
To roiü id) eS b,ier ben ßefern, bie beS (Snglifcb,en mächtig finb, als, roie ict) t)offe, qenuj^ 



1820. 9J(idjftc 
s ^oft . «Station 
( ^uft - Office ) 
St. üoute. 



so 



reidje 3ugabe hierher fetjen. 6§ trägt bie Ueberfdjrift: "Come out to the West" unb 
lautet: 

"Come forth from your cities, come out to the west, 
Ye have hearts, ye have hands — leave to nature the rest. 
The prairie, the forest, the stream at command; 
'The world is too crowded,' — pshaw! come and take land # 

'Not only that labor reward may not find; 
'Tis the curse of distinction that curbeth the mind; 
'Tis the lack of sunrise, the breeze of the hill 
The glorious thought — ' Tis my own land I tili.' 

"Disease in its garret, dim cellars of crime; 
Corruption's foul alleys, theft, famine and slime; 
Oh! linger not, poor man — fly swiftly and far; 
Oh! caves of the desert, thrice happy ye are. 

"Come travel the mountain, and paddle the stream; 
The cabin shall smile and the corn-patch shall gleam; 
'A wife and six children' — 'tis wealth in your hand! 
Your axe and your rifle — out west and take land." 




3oftab ,£ulton, ber einsige ber 7 (Srünber bes amerifantfchen Peorias, roekber hier 
bis an feinen tEob gemobnt bat. (£r ftarb am \, !Ttär3 \89^ 

(Josiah Fulton, the only one of the seven founders of the "American" Peoria, who has resided 
here up to his death. He died March 4th 1894. 

Caffen roir gulton in feiner 33efd)reibung be§ £eben§ ber erften amerifanifcr/en 2In* 
fiebler ^ßeoria§ fortfahren. @r berietet: „$rau ©ab§, rourbe, al§ fie antam, mit gebüfy* 



81 

renben Stiren empfangen unb bon ber 23ebötferung d§ bie ^ürjrerin be§ £au§tjalt3 für 
cfle feierlidj angefteflt. SDer nädt)fte SQBtnter mar ein fet)r !alter. ©dj-liefelidj ging un§ 
ta§2öeigenme£)l au§ unb e§ blieb un§ nicr)t§ übrig, al§ bie fogenannten inbianifcf}en$orn= 
fucr)en p effen. (53 mar eine rautje Eoft, aber boct) beffer al§ feine. SSiefe inbianifctjen 
J'tornfucf}en roerben längft ntdt)t meb,r bereitet unb e§ gibt t)eute 2aufenbe in ^eoria 
(5"ountt), bie niemals einen folgen geferjen b,aben, aber fie roaren ein (Segen für bie erften 
Slnfiebler bon £)r)io, $nbiana, ^ßinoi§ unb ^oroa unb eigentlich) für alle bie erften 5tn= 
fiebler unfereS ganzen £anbe§, benn fie tjaben manches 5lnfiebler=^aar mit ir)ren klei- 
nen bor bem £>ungertob beroar)rt." 

Sofiat) ^ulton ift übrigens ber einzige bon jenen erften (Sieben, bie fict) t)ter nieber^ 
liefen, ber in $eoria bi§ an ba3 (Snbe feinet £eben§ geblieben ift, mir hielten t% 
bat/er für nict/t meJjr al§ billig, ifjn aud) im SSilb ber 3?acb,raelt §u überliefern. 

^n bem neuen Staate Illinois blatte fiel) um biefe 3*it, mo ba§ ameriianifcr/e ^ßeo* 
ria anfing, fiel) aufaubauen, ba§ erfte Güreignife bon Söebeutung gugetragen, man r)atte 




jol^t .ßamün. 

neimlict) auf Söefcr/lufe ber CegiSlatur bie £>auptftabt bon ^a§ia§fia nacb, SSanbalia 

berlegt. ^m S^ember 1820 rourbe ba§ gange „<Staat§=5trtf)ib" (archives) ben ^flinoi§ 182 °- JBonboHri 

i.ncr) bem neuen s «Regierung§=@ife übergeführt. 3roei 9flänner erhielten für bie Stugfüb^ »„fc?^'*«"*** 

rung biefer Arbeit $25.00. Wü ber 2Iyt (ax) in ber §anb bahnten fie bem fteinen 2öa= 

gen, ber bie roertfybotle $ratf)t enthielt, ben 2öeg buret) ben Urroalb. (Sibnep Sreefe, ber 

fbäter bem (Senat in 2Bafb,ington angehörte unb guletjt einen (Si& in bem rjöcfyften ©e= 

tidjtSrjof ber bereinigten (Staaten (Supreme Court) einnahm, begleitete biefen £ran3= 

port ber bieten be§ jungen (Staates. %n 23anbalia berblieb ber <Sitj ber Regierung bi§ 

?um %at)xt 1839. $n biefem ^ab,re rourbe (Springfielb, ba§ fcfjon in ber £egi§tatur= 

^eriobe bon 1836— '37 al§ Sftegierungäfi^ beftimmt mar, bie £auptftabt bon Illinois 

unb ift e§ bi§ bleute geblieben. 

Herren mir nun gu ben erften amerifanifer/en 5lnfieblern ^3eoria§ aurütf. ßiner ber 
bebeutenbften unter ib,nen mar 3ob> £amlin. ©ein £eben ift auf ba§ (Sngfte mit ber 



82 

(Sefdjidjte SßeottaS berbunben. (5r fam nadb, $ort ©Iarf im ^afyre 1821 unb fanb fjier 
gmei SSlodfjäufer bor. 2)a3 eine mar bon ber gamitie be§ 5(bner (5ab§ bemofmt unb bas 
anbere eine bopbetteg 23Iocfr;au§ bon ben Familien 33ogarbu§ unb 9flontgomerb. ^ofiat) 
^ulton mor)nte bamal§ mit feinem 33ruber auf ber anberen (Seite be§ fJfluffeS, 30g aber 
fpäter mieber nacb, ^eoria, §amlin fonnte ifyn bafjer ntdjt bei ber 5Iuf3äb,tung ber @in= 
mobmer bon $ort ©lart anführen. 

S3on 1821 — 1825 famen biete neue Slnfiebler an. Unter ifynen bie bekannte Fami- 
lie ÜRoffat, bon ber 5 Jftoffat'3 Sobtenfyof (cemetery) ben tarnen Ijat. 

©ouberneur Sftetmolbg giebt un§ in feiner "Pioneer History of Illinois" ein S3ilb 
ton biefen erften Slnftebtern in ben folgeuben SOBorten: „^n äußere @rfct)einung mar 
raur), aber fte maren freunblicb,e, umgänglidje unb freigebige Seute. %fyttn legten £aib 




So Sonett bie erften Hnfiebler b:n 3nManerpfaben fo'.gcnb burd] bie lOilbnis. 

SBrob maren fie bereit, mit bem Imngernben ^atfjbar %u tbeüen. ©ott r)at fte geführt unb 
bematjrt unter ben ©efafjren, bie fie umgaben. 9ftand)e tarnen 1500 teilen burd) bie 
Süitbnife auf Dcr)fenmagen. 

(2)iefe§ SSttb geigt un§ in anfdjaulidjer SQSeife, mie bie erften 5tnfiebler ib,ren 3 U 3 
turti) bie enblofen ^rairien, ben ©puren ber ^nbianer^ ober S3üffet^faben fotgenb, be- 
mertfteHigten. 2öenn möglich, traten fieb, gu einer fotcr)en gefar)rboHen Steife buret) bie 
unbekannte Söilbnifj ftetS eine yLn$at)l gufammen. SDafj fie fict) ber ©efafyr, bie irmen be= 
ftänbig bror)t, mor/l bemüht finb, erfennt, man auf unferem 23ilb beutlidj baran, bafj fie 
faft alle eine ©cf/ieferaaffe über ber ©titulier Rängen r)aben unb baf; einzelne al§ befen- 
b':re SBäcfjter bem 3 u 9 e boran unb neben ben einzelnen 2ßagen r)erger)en.) 



83 

(So ftnb fie bie Pioniere ber ©ibilifation, bie ©rünber eine§ <Staat3roefen§ unb bic 
2lu§breiter eine§ reinen ©r)riftentr)um§ gelnorben. (Sie t)aben bie Söilbnifj in frucfitbare 
©efielbe berroanbelt unb ben ©runb gum 3fteict)tt)um unb $ortfdt)ritt ber 3ufunft gelegt. 
5|tc ©erootmb/eiten roaren einfadt), ibje SQßofcmungen SBlocfljäufer, tr)re 2Jtöbel (furniture), 
©erätt)e unb Kleiber bie benfbar einfadt)ften unb bifligften, anbere roaren überhaupt nidt>t 
31t t)aben. ^f)re Äleibung, SSeften, £>ofen, ©amafdt)en (Leggins) unb 9Jcarofarofin§ (©dju* 
t)e) roaren au§ gubereiteten 2t)ierfellen fyergeftellt. 3Iu3 bem rothen $efl be§ SQßoIfeS ober 
$ud)fe§ fteHten fte it)re §üte unb Wappen t)er. «Streifen au§ ber §aut eine§ 33üffel§ 
bienten al3 (Striae unb bie gangen $ette be§ 23üffel§ als SSettbecfen. (Setbftgemacr)te, 
fcöfgerne ©djüffeln roaren bie ©efäfje, au§ benen man oft. $eber ^äger (hunter) — unb 




Der Prairic=pflug. 

(Sod plow,) 

(®er $ßrairie'23red)pflug (sod plow) ronrbe un§ bon einem Sitten, ber ifin gurrt Urbar* 
ntadficn bc§ 83oben§, auf bem ein £fjeil bc§ genügen $ßeoria§ ftefit, felbft gelianbbabt bat, in ber 
folgenben SBeife befdjrieben: ®er $jßrairie=^flug t]atte eine immenfe Sßftugfcfjar, rocldje eine 
mtrdje bon 14 — 16 goH SSreite, aber bon nur 2 QoU Siefe 30g. Sftan burfte niebt tiefer get)en, 
fünft irürbe ber Dtafen (sod) nidjt bcrfault fein. Ser ^ftug Ijatte eine ©eidrfel (beam) bon 15 
mits Säuge unb inar oft mit fünf $od) Odjfen befpannt. ©a§ Slufbredien gefdjab gernötjnlidi im 
Neonat Mai. Oft irartete man ba§ Verfaulen bc§ aufgeworfenen 9tafen§ nt'djt ob, fonoern 
pf langte unmittelbar tjinter bem ^>ftug ber $orn in bie langen 9tgfenbügel, inbem man bermit- 
tclft ciitcr £acte ober aud) 2f$i ein Sod) in ben tjarten Dtafcn fdjtug, bic Körner biueinfatten ließ 
unb bie Deffnung mit bem guß tnieber gutrat. ®a§ ®orn lief} man bann roadjfeu unb reif 
trerben, otjne irjm lueitere Pflege 31t S&eü roerben gu laffen. ©a§ auf biefe tlßeife ergielte ®orn 
nannte man Dtafcnlorn (sod-com). S3ci günftigen SBitterung§«9Sert)äItniffcn ergielte mau oft 
eine ßrnte bon ben auf biefe Sßeife bepf langten Sänbereien bon 40 "busheis" per Slder.) 

jeber 9Jtann roar bamal§ ein ^äger — trug ein SCReffer in feinem ©ürtel. 2)ie übrigen 
©lieber ber ^amitie Ratten gert)ör)nltct) au dt) nod) ein§ gu ir)rem ©ebrauet). 3innteHer, 
£öffel, ©abeln unb Keffer galten bamatä in einem £>au§t)alt für ba§ Qtifytn bon S3or= 
ncbmt)eit. Eorn, ÜDcild) unb ba§ pfeifet) be§ 2öilbe§ (deer) roaren bie #aupt=!yjal)rung§* 
mittel. 2)a§ roaren bie Männer unb grauen, bie ben ©runb gu bem gutünftigen 200^1= 
ftanbe bon tßeoria ©ountb legten." 

2)a§ innere eine§ 23toc!t)aufe§ befd)reibt ein alter Pionier (51. 9Ji. ©roan) in ber 
folgenben Sßeife: „2)ie aüererften 2öol)nungen roaren §ütten (cabins) au§ unbehauenen 
53aumftämmen. ©ie roaren roeber mit einer 2el)mfd)icf)t übergogen, nod) Ratten fte ge= 
fpaltene unb geglättete SSaumftämme (puncheon) al§ f^uBboben. 2)a§ ©adt) roar mit 



84 

He burct) Jöaumftämme, toelcfje man barübet Eingelegt ^atle, fe[tget)alten. mürben. 2In 
einem @nbe be§ ^nnenraum§ war ber ^feuerblatj. Sr mar gemöf)nlicl) au§ «Steinen t)er= 
gefteflt, lonnie man aber feine Steine bekommen, fo bermenbete man ßeb,m pr §erftel= 
lung be§ $euerblat$e§. 2)ie ipau§ttjür mar gemör)nlict) au§ felbftgemadjien 23rettem 3U= 
fammengenagelt. SDa§ Sctjlcft (lock) beftanb au§ einer f)'6\$tmtn Älinfe (latch) an ber 
^nnenfeite ber 2pr, bie bon aufjen bermittetft eines Giemen (latch-string) geöffnet 
mürbe. Sßenn biefer "Latch-string" an ber Stufrenfeite ber £au§tr)ür l)ing, fo mar ba§ 
bem, ber fiel) bem £>au§ näherte, ein 3eicr)en, bafe bie S3emoI)ner gu £>aufe maren. ("The 
latch-string was always out" ift ein geflügeltes 2öort unb bie Se^eidtjnung für ein 
gaftfreieS £au§ gemorben). 9^är)ert€ fiel) ber S3efucc)er bem §aufe, bann liefe er gemöt)ns 




Das 3 nnc rß ^ ncs Blocfhaufes. 

(The interior of a log house.) 

fogenannten "Clapboards" (SSretter, bie bermittelft ber 5Iyt fjergefteUt merben) gebetft, 
lief) fein "hallow, the house" erfct)atlen unb ba§ braute im näcfjften Moment bie gangen 
£>au3bemolmer auf bie Seine unb in bie offene £>au§tf)ür. 

SDie 2flöbel be§ 331ocH)aufe§ maren fo primitib, mfe feine 33emol)ner. $n einer Gücfe, 
oft auet) in gmei, brei (Selen, befanben fiel) bie 23ettftellen. ©ine 33eitftefle in biefen Sßio- 
nier^äufern mürbe gemöfjnlicb, in ber Steife fjergefteHt, bafj man etma 4 ^uf$ bon einer 
(5cfe bcS §aufe§ ein £ocl) in einen ber Söaumftämme in ber SQßanb bot)rte unb ein -jmeiteä 
£od) etma 6 $ufc bon berfelbcn (Sde entfernt in bie anbere SOßanb, bann nat)m man einen 
bel)auenen ^foften, bohrte in biefen auet) ^mei £öd/er, unb gmar unter einem redeten 2ßin= 
tel, berbanb biefe Söcfyer burct) eingelaffene ftarfe (Stangen unb ber bierectige S3ettrat)men 
mar fertig. 2)ie Stühle maren meift breibeinige Sitjbretter. Slufjerbem freute man 



85 

f&'dnh fyer au§ beljauenen SSaumftämmen. 2)a3 9fter)l, bie Kartoffeln, SSofmen, Sßeigen 
''and sich like truck" — mie man fict) in ber Pionier- ©pradje au§brücfte, mürben in 
ber SDßetfe aufgehoben, baft man einen Saumftamm in längere ober furgere ©türfe ger* 
fctjnitt, biefelben au§r)ör)fte, bie untere «Seite glättete, fobafj ba§ fo au§ger)ör)tte <&IM 
aucr) fielen blieb unb ba§, mag man aufgeben moHte, hinein tt)at. SOßeifjbrob, 2t)ee, Kaf= 
fc-e famen nur bei befonberen ©elegent/eiten, mie einer £>oct}geit ober einem fjefttag, auf 
ben Sifct). 

2)er 2öanber§mann fanb ftet3 eine rjerglict)e 2tufnar)me in ber SSIodfjütte be§ ^ßto* 
nier§, auct) felbft bann, menn bereits mehrere ©äfte jtdj einquartiert Ratten. (53 fanb 
fict) immer nocr} ^ßtaij für einen mefjr. Söenn ber $rembe in ber 5Ibficr)t gekommen mar, 
fiel) in ber Umgegenb niebergulaffen, bann mar er boppeft milHommen unb ber SSefitjer 
be§ S31octr)aufe§ bot ficr) fofort an, üjm bie beften nieder (claims) gu geigen unb ging oft 
tagelang mit itjm umr)er. 

©egen feine 9kd)bam mar ber erfte 51nfiebler ebenfalls fetjr freigebig unb gefällig. 
£atte er einen £irfcr} gefdjoffen, bann betam ber 5ftad)bar, unb menn er aurf) ein t)albe3 
SDutjenb teilen entfernt mor)nte, einige ber beften ©tüde ab. Konnte ein neuer 5tnfteb= 
ler in bem 3 a ^ re ntdt)t§ merjr ernten, meit er gu fpät angekommen mar, fo mürbe er fo 
lange mit ßebenSmitteln berforgt, bis er felbft eine Gsrnte erhielte. §atte ein neuer 51n= 
ftebler ein ©tüd £anb aufgenommen, bann famen alle 5ftacr}barn auf teilen in ber 
Hunbe bei itjm gufammen unb Ralfen ir)m fein 231odl)au§ bauen unb ba§ ging fo rafet), 
bafe menn man am borgen ben 23au anfing, am Slbenb fdjon ba3 fertige £>au§ begogen 
merben fonnte." 

2Jtr. (S. ©. (Starfe fcfjr-eibt über ba§ fieben im 231odt)au3 in ben breifjiger 3»al)ren 
mie folgt: „$n ber 9fteir)e ber erften (Srfinbungen ift ber Kodjofen gu nennen. 2>er Kocrjs 
ofen bertrieb bie ^euer^lätje mit it)ren t)ängenben Ketten (cranes) unb ir)ren ungültigen 
Söpfen unb ©djüffeln. 5 ilbenb§ mar' bie gange Familie um folet) einen ^euerplaij ber* 
fammelt. 2)ie Heineren Knaben röfteten Kaftanien (chestnuts) in ber Reiften 5lfcr)e unb 
badten 2Iepfet auf ben r)ei^ert Steinen. 2)ie ©röteren lafen Sftobinfon ©rufoe unb 
Si.^abbeuä of SQßarfam unb anbere aufregenbe ©efdjidjten beim <Scr)ein ber brennenben 
.§otgftöt$e. (Sin Statgtidjt mürbe nur angegünbet, menn bie ©rofjmutter ir)re SSibel la§.) 
JÖalb traten einige 9iad]barn herein unb festen fict) in bie Sfteitje um ben ^euerplatj, unb 
bann mürben @efct)ict)ten bon ^nbianern, ^nbtaner^Kriegen, bon £>irfcb> unb SSären^^ag- 
ben ergäbt. guletjt tarn man meift bei ©eiftergefct)ict)ten an. SOßir Kleinen rüdten 
bann nätjer an SSater unb Butter t)eran auZ 51ngft, bon ben ©eiftern buret) ben Kamin 
(chimney) in baä Sanb ber geen unb Kobolbe entführt gu merben. Kein Knabe be3 
beutigen ©efd)tect)t3, fd)lie^t ©lar!e, fietjt je foldtje ©cenen ober t)ört fo munberbare ©e= 
fct)tct)tert. S>er neue Kocr)ofen mar mob^I gut für bie liebe Butter, aber mit feiner 51nfunft 
fa^manb bie ^omantif be§ ^euerpla^e§." 



©eljen mir nun bom 3Qßob>l)au§ be§ ^ßionierS gum @cb]ull)au§ ber ^}ionier=3eit über. 

$m 9ttai be§ ^al>re§ 1785 b>tte ber ©ongre^ einen Jöefdjlufj gefaxt in SSegug auf 
bie (Sintlieilung be& £anbe§ in bem norbmeftticfyen Territorium unb bie Ferren ^efferfon, 
TOabifon, 2)ane unb anbere mit ber 51u§fül)rung biefe§ SSefct/luffeS beauftragt, ^n bie- 
fem Söefdjluft ftanb nun unter anberen bie folgenbe Seftimmung: „6§ foEC in jebem 
2omnfl)ip ©ection 16 gur Unterhaltung bon ©Ovulen in genanntem Somnffyip referbirt 
merben." Illinois erhielt infolge biefer Seftimmung 985,066 51der Sanb für &<$)uU 



86 

gmerfe, bagu fommen nod) 480,000 Sldfer, bie aud) gu bem 3med überfdjrieben mürben. 
2>a§ ergiebt eine ©efammtfumme bon 1,465,066 »r £anb, faft ber ©röfee eineä Rö= 
nigreid)§ gteidjtommenb. 

ftolgenbe SSemerfungen mögen f)ier Don ^ntereffe fein. 2)a§ £anb ift gerabe fo in 
Quabrate (<Section§) abgeteilt, mie bie ©täbte in „<Square§," nnb mie in ben ©täbten 
bie ©trafen gmifd)en ben „(Squares," fo laufen fte auf bem fianbe gmifdjen ben <Seo 
tionen. 2)a jebe ©ection eine 9fleite lang unb eine Steile breit ift, fo meift ber 9teifenbe, 
bajj er bon einem ^reugmeg bis gum anbern genau eine 9fleile l)at. Sie (Sectionen felbft 
merben burd) ein $reug in ber 2ttittc in bier gteid)e SSierede geteilt, meldte 23iertel=<Sec= 
tionen Reiften, ©ine 58iertel=@ection fjat 160 SIrfer, eine gange ©ection 640 2tder. ©in 
„2omnfr)ib" ift 6 teilen lang unb 6 teilen breit, enthält bemnad) 36 «Sectionen ober 
23040 21der £anb. ipeurta Sountt) rjat 13 gange unb 8 S3rudt)tr)etle öon SomnftjipS. 
©aS „Somnfljip" ^eoria ift ein S3rud)tl)eil bon einem Xomnffyip, mobon ber größere 
2r)eit im ^lu| liegt; 18 (Sectionen liegen gang unb 8 tr)eilmeife im $luft, fobaft eigentlid) 
nur gelm gange (Sectionen babon mirflicr) ba finb. — SDie obige SSeftimmung: „(53 foH in 
jebem „Somnfr)ip" ßot 16 ober (Section 16 für (Sd)ulgmede referbirt merben," tjieft alfo 
mit anbern Sorten, ber fecpunbbreiftigfte St/eil be§ gangen (Staates mirb in Illinois für 
bie <Sd)ulen referbirt. £eiber r)at man bie meiften biefer ßänbereien gu geringen greifen 
berfd)leubert unb baburd) bie grojjartigften Mittel gum Unterhalt bon freien (Sdmten 
berloren. 

3tol)nfon'3 ©efd)icr)te entnehmen mir ba§ ^olgenbe über ben Anfang be§ <Sd)ulme= 
fenS in Illinois: »S n Den elften ^ab,ren nad) ber 5tnfiebelung bon ^ßeoria ©ountb,, bie 
mit ber 51nftebelung bon $ort ©larf it)ren Anfang nar)m, gab eS leine <Sd)ulen. 2)ie 
(Srgiel)ung§fad)e (educational affairs), mie alles anbere, befanb fid) in einem d)aotifd)en 
3uftanb (without form and void). 2)ie gange ©e.genb mar eine ÜBilbnifs unb bie $io= 
niere mußten fer)en, mie fie burd) eigene £)ütfe fertig mürben. 5113 bie D^ieberlaffungen 
gar)lreid)er mürben unb it/re (Sinmormer bie erften ferneren Anfänge hinter fid) rjatten, 
fing man aud) an, (Sdiufen gu grünben unb <Sd)utr)äufer gu bauen. Sin jeber 5tnfiebler, 
ber ^inber Ijatte, bie groft genug maren, gur (Sd)ute gu geljen, übernahm einen Sf)eil ber 
Arbeit beim 23au. SDaS ©ebäube, ein S3fodt)au§, mar natürlid) fo einfad) al§ mögtid). 
(5in ^enfter auf jeber (Seite führte bem Innern ba§ ßid)t gu. §atte man lein ©la§, um 
eS in bie beiben Deffnungen gu fe|en, fo bermanbte man bagu in ££ett getaud)te§ Rapier 
(greased paper). 2>ie 2f)ür befanb fid) an einem ©nbe be§ SSaueS unb bemegte ftd) ge= 
möt)nlid) in f)ölgernen 51ngeln, mäl)renb ein au§ fieljm unb folgern ober aud) au§ SRafen 
r)ergeftellter $amin fid) an bem anbern @nbe ber 2I)ür gegenüber befanb. 2)ie ©itje ma= 
ren au§ gefpaltenen SSaumftämmen, bie an ber einen (Seite abgeglättet (made smooth) 
maren, IjergefteHt unb mit ben nötigen bier Seinen berfet)en. 2)ie ©d)reibtifd)e mürben 
in ber Söeife tjergeftellt, bafe man in bie Sßänbe be§ §aufe§ fd)räge £öd)er bon oben nad) 
unten bohrte unb fogenannte 51rme Ijineinfügte, auf benen bann ber eine %fy\l eines 
geglätteten S3rette§ rul)te, mä^renb ber anbere an ber SOßanb befeftigt mar. (Sin au§ ge- 
fpaltenem £olg gufammen gefegter ©tu^l für ben ßeljrer boHenbete bie 5tu§ftattung bie= 
fer erften (Sdjulpufer." 

1821 — '24. «ßc= »®ie erfte ©d)ule in ^eoria, ober mie e§ bamals genannt mürbe ^ort ©larl, mürbe 

ttv ©ront, btv bon einem gemijfen 5peter ©rant um 1821 ober 1822 gehalten. 2)ie @d)ule mar natürlid) 

erfte^ mtev in i^{ n un i> ^ r Unterhalt be§ £e^rer§ mürbe burd) ©ubferibtionen aufgebrad)t." 5j3eter 

*eono. ©rant mujj alfo füglid) al8 ber erfte ßer)rer begeid)net merben. 



87 

2öeK§ fügt in feinem 33ud) "Schools & Teachers of Early Peoria" bem 33orge= 
fyenben ba§ golgenbe gu: „^ameg (5ab§, einer ber ©djüter, ber biefe erfte ©cr}ule befugte, 
lebt nod) (1900) in ^ecria (@ab§ ftarb im bergangenen %af)it in $Pefin.) ©r ift 94 ^aJjre 
alt unb mobnt bei feiner ©ntelin, $rau S3afer, bie mit it)rem Wann am ^tufc in ber 
!ftärje ber ^ulton ©trafte if>re äöormung b>t. Sr befdjreibt ba§ alte @cr)ull)au§ in ber 
folgenben Sßeife: „63 mar ein tteine§ ©ebäube am Ufer be§ $luffe§ unterhalb ber jetzigen 
SBafferftrafre unb in ber 5ftäb> ber unteren SSrütfe (damals gab e§ natürlich) leine ©tra= 
ften.) 2)a§ £au3 mar au§ unbehauenen Skumftämmen errietet, ein ©tuet bon einem 
Söaumftamm mar auggefdjnitten unb mit einem in f^ett getauften Rapier überwogen unb 
biente als 3*nfter. SDie $ugen ber ©tämme maren mit 2er)m auSgefdjmiert. ©in $euer= 
platj auZ (Steinen mit einem ©djornftein au§ folgern unb £et)m fjergeftellt unb eine av.§> 
abgeglättetem £>ol3 r)ergefteßte 2f)ür bollenbete ben 23au. Ogee'3 bet)auene§ 331ocffi/au3, 
ba§ fpäter al§ ©cr)ull)au§ unb 6ourt=igau3 berühmt mar, mürbe erft 3ft>ei bi§ brei S a ^ r€ 
fpäter gebaut." 6ab3 ergäbet bann toeiter, baf; bier ©lieber bon feiner Familie, nämlicr) 



_^s. 




''■''zffiv&L 



Das Scfyulfyaus r>on J82^. 

(The School House of 1821.) 

er felbft, fein SSruber £r/oma3 unb feine beiben ©djmeftern, ferner gmei SSettern bon ibm, 
bie ^inber bon 5tbner GüabS unb nod) einige anbere bie erften ©d)üter biefer erften ©djule 
in peoria loaren. ©ie finb nun alle tobt. 

SDiefer $ame§ (Sab§, bon bem mir foeben baben berieten Ijören, mar ein ©ob)n bon 
20ßilf)elm 6ab§, ber t)ier im ^aljre 1820 anlam, alfo ein ^ab^r nad) ^oftaß ^ulton, 2Ibner 
(5ab§ unb ben anberen. (5r lam mit feinem SSater im §erbft bon 1820 unb mar bamal§ 
biergefm ^ab^re alt. (Sin $abr nacr) feiner 5tntunft ging er 31t ^ßeter ©rant in bie ©cßule. 
©einen ßet)rer befctjreibt er al§ einen langen, bünnen 9ftann, ber bamal§ etroa in feinem 
breifeigften ßeben§jab,re ftanb unb nid)t berb,eiratfiet mar. ,,©r mar," fäfirt er in ber S3e= 
ftfjreibung fort, „ein ftrenger fierjrer unb prügelte un§ jungen in ber freigiebigften SOßetfe 
bureb, um un§ in Drbnung gu balten." ^3eter ©rant blieb niefit lange in peoria. @§ 
fjeißt, baft er bon fyier naefi. 2etoi§ton im ^ulton ßountb, ging. SDocfi. ift nichts 3 UDer fäf 5 
fige§ barüber gu erfahren, ©ein Sftame fofl aber jebenfaH3 ber ^adjtoelt erhalten merben, 
al§ ber be§ erften 2el)rer§ in peoria. 



1821. $a§ erfte 
<cdjulfiau§ in $e* 
tritt. 



1823. (Srfte 

Sanbftrafje. 



88 

2Bie bte (5rrict)iung bon ©acuten fid) als eine 9?otb>enbigteit ergab, nacfjbem einmal 
mehrere gamilien if)re igeimftätten in berfetben ©egenb aufgefdjlagen Ratten, fo ergab 
ficr) aucfj ber S3au bon Sanbftraften als 5ftott)menbigteit, tenn man muftte bocb, namentlich 
für bie 3eit, l»o bie Sßafferftraften gugefroren maren, einen 2Beg burd) bie Söitbnift r)a= 
ben, um gu bem nädjften 3Jlaxü gu gelangen unb fpäter audj, um bie SJerbinbung 3mi- 
fdjen ben «ngelnen !ftieberlaffungen, bie immer galjtreicfjer mürben, tierguftellen unb 311 
unterhalten. 2Jian benutze gur Anlage biefer (Straften, roo man tonnte, bie ^nbianer= 
spfabe (trails), bie man bann erweiterte unb in fahrbaren ßuftanb bradjte. ©ine Harte, 
"bte bem 33ud) "A history of Illinois" öon 9tufuS 23Ianct)arb beigegeben ift, geigt einen 
3nbianer=$fab, Der ^n tarnen "Fort Clark & Wabash Trace" trägt unb in geraber 
JSinie bon $ort (Start nad) Serre £>aute läuft, ©r treust ben ^ttinoiä^Iuft am untern 
<5nbe beS ©eeS, alfo ba, roo jc|i bie untere Sßagenbrüde ficr) finbet. 2>er Xkrfaffer fügt 
t>efd)reibenb tjingu: „(SS mar eine in ben erften Qtiten biet benutzte 33etfer)rS=@trafte 3toi= 
fdjen ben Sftieberlaffungen im füblidjen Dr)io unb ^nbiana unb $ort ©tart." ©S ift bie= 
feS ot)ne ^rage berfelk "trau", ber auf einer Harte bon SajemeH ©ountt) bom %äfytt 
1823 als "Road to Fort Clark" («Strafte nacr) $ort Start) martirt ift unb auf ber 
2cronfr)ip'@ren3e grotfcrjcn ©robetanb unb $onb bu £ac (SSoben beS ©eeS) gerabe am 
Hopf ber Sabine, bie unter bem tarnen "Cole's Hollow" (©ole'S ©cr)tucr)t) jebem be= 
tannt ift, Einläuft. 2Bir r)aben fjter alfo bie erfte Sanbftrafte, bie bon unb gu bem t)euti= 
gen $eoria führte. 

2ßir fcr)Iieften biefen erften 51bfcr)nitt ber ©efdt)tdt)te beS ameritantfdjen ^eoriaS, in= 
■bem mir mit einigen tleinen SSeränberungen unb ben nötigen ©rtlärungen ben Streit ber 
oben angeführten, alten Harte bon Illinois bringen, ber für unfere ©efct)id)te bon befon= 
t>erem 303er tt) ift: 

(©iet)e Harte auf nädjfter ©eite.) 

(Sie folgenben ertlärenben SBemertungen gu biefer Harte finb ben bie Harte begieß 
lenben ©rtäuterungen entnommen unb merben bem £efer jebenfallS ermünfdjt fein. 

3unäct)ft laffen mir t)ier einige Erläuterungen allgemeinerer 5trt folgen: 

2)ie e i n f a er) e n fctjroarjen ©triebe k3eid)nen bie alten ^nbianer-^fabe. 

2)ie b o p p e 1 1 e n ßinien begeiccjnen bie bon ben erften 5tnfieblern buret) bie SQSilb- 
™f5 gezogenen (Straften. (Sie bilben bie 23erbinbungS=©traften groifcfyen ben einzelnen 
9iieberlaffungen. 

SDie 2)reiede begeidmen i n b i a n i f et) e SDörfer; ein HreiS mit einem 
St r e u 3 barauf eine 9Jc i f f i o n S = (S t a t i o n; ein liegenbeS ober fte£)enbeS H r e u 3 
einen Ort, roo fid) etmaS 23efonbereS ereignet r)at unb enblicr) ein $ i e r e d , melcr)e§ in 
tüer ©pi^en ausläuft, ein ^ r t. 

SDk ^ar)reS3a^l neben, unter ober über bem tarnen eines SouutrjS giebt ba§ ^at)r 
<xxi, in bem baS ©ountb, organifirt mürbe unb bie ^atjreSgatjl neben ober unter bem ta- 
rnen einer <Stabt giebt baS ^at)r ber erften 2lnfiebhmg biefeS DrteS an. 

©0 biet bon ben (Srtlärungen allgemeineren ©fjaratterS, unb nun noer) einige nät)ere 
Angaben über einzelne ber bebeutungSbcÜften "Trails", bie fict) auf biefer Harte finben. 

1. 2)ie 9fteife=9toute 9JJarquette'§ unb ^oltet'S, bie aucr) auf biefer Harte buref) bie 
fcr)merpunttirten Sinien angegeben ift, tjaben mir bereits auf einer früheren Harte ge= 
bracht. 




€in Cfyeil einer Karte t?on 3Uinois, auf ber 6ie 3nbianer=pfa6e, 6ic erften poftftrafen ic. angegeben ftnb. 

(Part of a map of Illinois showing Indian trails, first stage routes etc.) 



90 

2. 55« 9teife=9toute 2a ©afle'S ift, fomeit fie burcr) biefen 2b>il bon ^HinotS, ben 
unfere $arte bringt, führte, ebenfalls burd) eine fd)ft>erpunftirte Sinie angegeben. 

3. Sie 2)örfer ber alten $eoria§ (^Hini) an ber 5Mnbung be3 2)e§ 2Jioineg= 
fJfltffteS in %otDa, ftnb mit bem 3nbianer=2>orf $a§fa§fia ourd) einen ^nbianer^fab 
(trail), ber bi§ in bie 9iäf/e ber Söiegung be§ 38utot&$fUt$ läuft, berbunben. 2)iefer 
Trail finbet ftcr) auf 2r)ebenof§ Sparte, bie ©parf 3 23ud) "History of Marquette and 
Joliet's Discoveries" aB bie £inie begeiefmet, auf ber Marquette unb ^oliet gurüdtetjr- 
ten. Hartman aber meift nad), baf; bie§ auf einem $rrtb,um beruht unb alle, bie barüber 
bis jet|t gefd)rieben J)aben, ftimmen barin überein, bafe Marquette unb ^oliet ben ^fli- 
noi§=^Iu^ t)inauf ifyren 9tüdmeg nahmen unb nid)t über Sanb. Slber ber oben befct)rie= 
bene $nbianer=^fab roar ot)ne 3meifel * xn biretter SSerfeh^rS-SOßeg gmifd)en bem 2ftifftf^ 
ftppi unb bem ^ic^igan^See. 

4. ©ouberneur Gübtoarbg' Sftoute bon ©amp Muffel! in bie Umgegenb bon $eoria 
begeid)net ben SOßeg, ben er benutzte, al§ er im %at)u 1812 feinen" (Sroberungggug in bie 
bon ben ^nbianern bemorjnten ©egenben unternahm. 

5. £opfin§=9toute bon $ort £>arrifon am 2Babafr)=£$?IuJ3 nacr) bem heutigen £ibing= 
fion ßountb, begeict)net ben SQßeg, ben §opfin§ gum ©inbringen in biefe bon feinblidjen 
3tnbianer=©tämmen beroor)nte ©egenb im %at)xt 1812 unternahm. 

6. ©eneral £oroarb'§=9ftoute, bie er im ^atjxt 1813 einfd)lug, führte tl)n bon 
„ßamp Muffel!" am 9ftiffifftppi herauf bi§ gu ber ©teile, mo fjeute bie ©tabt SGaboo fteljt, 
bon ba oftroärtS an ben ^HinoiS^tufe nad) einem $unft, mo fidt) ba§ heutige §abanna 
aufgebaut r)at, bann am mefitidjen Ufer be§ $tuffe§ hierauf bi§ nad) ^ßeoria unb bon ba 
in ba§ ^nbianer=@ebiet bi§ nacr) ©orno'S SDorf. 

7. 2>er „$ort Slarf & 2Babaft)s2rait" mar ein in ben erften Seiten ber 2tnfiebel= 
ung bietbenutjter 2ßeg bon ben ^ieberlaffungen im füblid)en Drjio unb ^nbiana nad) 
ftort Klar! ($eoria). 

8. SDer „©aut^Srail" führte bon Sftocf ^§Ianb oftmärtS burd) ben gangen (Staat 
3;flinoi3 unb mar ber $fab, auf tr>eld)em bie 3?nbianer~<Stämme ber „@auf§ unb $oje§" 
bon ir)rem großen SDorf am üftiffifftppi nad) halben, ©anaba, in jebem %av)xz einmal 
gogen, um ir/re bon ber engtifd)en Regierung it)nen berfproct)enen Renten ftcr) gu r)o!en. 

9. ^ame§ SBatfon 2Bebb'3-2inie füljrt bon $ort 3>earborn (Chicago) nad) Sa 
©aüier'3 ^>anbel§^la^, bon ba an ben Dftiffifftppi unb bon ba hinunter bi§ nad) $ort 
5lrmftrong (9ftod ^Slanb). ^ame§ Sßatfon 3Q3ebb, ein junger 2ftann, ber gur 3«^ *w 
Cffigier in $ort 2)earborn mar, unternahm im 3>afyre 1822 mitten im SOßinter biefe lür)nc 
SReife, um bie ©arnifon (garrison) bor einem ^nbianer=UeberfaK gu roarnen unb rettete 
baburet) ba§ Q'Ort. 5tuf feinem Dtüdroeg fd)Iug er borfid)t§b,aIber einen mer)r füblict) ge= 
legenen 2Q3eg ein, ber aud) auf biefer Äarte angegeben ift. 

10. „^enog'S^rair' mar ber erfte 2öeg über fianb bon ©alena nad) $eoria. 
$Mog, ein alter Pionier, mad)te biefen ^nbianer^fab guerft im ^a^re 1825 fahrbar, 
©päter mürbe biefer „Srail" eine biel gebrauchte ^ar)rftrafee. 

11. „23tad=:£>amf 3 5(bbance," eine punftirte Sinie, bie bon bem ßager S31ad §arof'§ 
am 50^iffiffippi au§get)t, begeid)net ben Hrieggpfab, ben Stad=§am! im ^ai)xt 1832 ein= 
fd)lug. 

12. ,,@cott'3=5trmb=£raif' bon ^ort ©earborn nad) bem SDorf ber SOSinnebago 
unb bon ba ben 9?od Sftiber herunter bi§ nad) SRod $3tanb mar bie (Strafe, bie ©enerat 
(Scotts 5Trmee im 58Iad=§alüt=Äriege benutze. 



pcortd von \S25—\835. 



35a§ $ar)r 1825 ift für un§ Sßeorianer ein 3>afyr ö °n S^ng befcmberer SSebeutung. . 

$n biefem Sartre rourbe nämlicr) gum erften 2JlaI ein ßountb ^ßeorta geferjaffen unb in g oun l | n JJJ™ 
bemfelben %(äfU ttmrbe faft um biefelbe Seit $ort Klar! als ©itj ber neuen ßountb 9fte= C rften ©eftart. 
gierung (County seat) beftimmt unb ir)m officieH ber 5Jiame ^eoria gegeben. 

SDief-e Harte, bie einem alten £ol3fcr)nitt, ben rotr in SDroron'3 Sftecorb t>om ^a^re 
1851 fanben, nadjgebilbet ift, geigt un3 ben ungeheuren Umfang, ben baS bamal§ ge= 




(£ine Karte r>on Peoria (£ounty, ttne es im 3 a ^ r l 8 25 3uerft organifirt würbe. 

fcfjaffene neue ©ountö peoria mit ben feiner ^uri§biction unterteilten Steilen t»on Illi- 
nois fyatte. 5Da§ SDolument, ineldjeS bie betreffenbe 5tcte ber ©efetjgebung enthält, trägt 
ba§ Saturn be§ 13. Januar 1825 unb bie folgenbe Ueberfdjrift: „(Sine gefet}ficr)e £anb= 
lung, um ein neues ©ountt) au§ ber Umgegenb öon $ort ©larf 3U bilben." ©3 ift in ber 
£r)at ergötjticr), roenn man ficr) auf obiger Harte einmal näljer anfielt, it>a§ man bamalS 
unter ber U m g e g e n b bon $ort (Start berftanb. £eute bilben 32 SountieS bie ftläfy, 
bie bamalS ba§ eine (Sounib peoria einnahm. Unb gu gans befonberer @r)re bürfen roir 



92 

eS unS anred)nen, bafc bamalS fogar gbjcago ben ©ount^JBcamten ben ^eoria untere 
ftcHt mar. 

Sie erfte SQßa^I kr neuen ©ountb*33eamten fanb am 7. SCRärg 1825 in 2öifliam 
(Sab'S £auS ftati. (5S mürben bei biefer 2öar)I im gangen ©ountb 66 (Stimmen abgege* 
ben. Sie 20ßar)I ergab ba§ folgenbe Sftefultat: 

6ountö=eommiffäre: 5ftatb,an Sitten, SBiüiam §cHanb unb ^ofept) ©mitr;. 

©cuntjjsßlcr!: (Norman £bbe). ^ofyn Siron. 

ßountt)=©d)aßmeifter: 51arcn ^»amteb,. 

©fyeriff: ©amuel Button. 

2(uS ben SSerfyanblungen in ber erften ©ißung biefer neuen Beamten ift golgenbeS 
bon ^nterejfe. (SS mürbe "befd^Ioffcn: 

1. Safe ein ©ourt-£auS (©eridjtSgebäube) auf einem bagu auSermäljlten ^>Iafe 
errietet merben fofl. Saffelbe fofl 20 ^ufe im Quabrat fein unb 9 ^ufe bom fjfufjboben 
bi§ gu ben Querbatlen (joists) ber Sede (ceiling) meffen. @S fofl einen guten Söretter* 
Boben fyaben unb überhaupt gut gebaut fein. 

2. 3n berfelben SOßeife unb bon berfelben £öb> fofl eine ©lerlS^Office (51mtSftube) 
14 ^ufe im Ouabrat gebaut merben. Sie SterfS=Dffice foß am 20. 2Jiärg unb baS 
tfourt*£auS am 25. 2ftai fertig fein. 

Siefe SSefdjlüffe mürben jebod), mal)rfd)einlid} auS Mangel an ben gum Sauen nö= 
tr)igen ©etbmitteln, in einer ©itjung bier Sage fpäter miberrufen unb ber 5ßlan fallen 
gelaffen. 

Sie 6ountr)=ßommiffäre gelten, mie auS einem SSefdjIuf; in ber $uni-©it$ung biefer 
23er)örbe Ijerborgeljt, it)rc ©ißungen in bem £>auS eines gemiffen ^ofept) Ogee (Dgier mar 
ber richtige 9hme biefeS üßanneS) ab, benn in biefer ©ißung mürbe ber Söefdilufj gefaxt, 
^ofept) Dgee bie (Summe bon einem Soflar für ben ©ebraud) feines Kaufes gu ben ©iß* 
ungen ber ©ounti^SSeljörbe am 8. Wäx$ gu erlauben. 2tucr) bie ©ißungen beS ^reiSge* 
ridjts mürben in biefem igauS abgehalten. Sie nädjfte ©iijung biefer ©ericr)tS*SSet)örbe 
im 9lcbember 1826 fanb in bem £auS eines gemiffen ßouiS SSeefon (SSiffon) ftatt. ©ine 
Befd)reibung biefeS £>aufe§, meines übrigens, mie 9[ftcGtuflod) meint, maljrfd)änlid) baS* 
fclbe £>auS ift, mie baS, maS mir bereits als ^ofep^ Dgee'S lennen gelernt fjaben, finbet 
fiel) in Sromn'S 9tecorb bom 3>at)re 1844. 2öar)rfcf)einlicr) ift ^ob,n §amlin ber Skrfaffer 
biefer 23efdt)rei6ung. ©ie lautet: „SaS §auS, in bem bie ©eridjtSfißungen im Sßcbember 
1826 abgehalten mürben, mar ein SlcdfjauS am Ufer beS gluffeS. ©S biente ben ©e= 
fc^morenen gugleid) als 2ßab,lquartier. $n mollene Seden eingefüllt lagen fie auf bem 
^ufjboben umfyer." lieber bie Sage biefeS £>aufeS bon £ouiS 33eefon berichtet ein fpäterer 
©djreiber baS folgenbe: „Sie ©eridjtSfitjungen mürben in einem 231odl)auS, baS 14 ^ufe 
im Quabrat (square) mafj, abgehalten. SieS 23todl)auS ftanb am Ufer beS ^luffeS, ge* 
rabe unterhalb ber heutigen Solebo, ^ßeoria unb 2ßeftern-(gifenbar)n'33rüde, @S tjatte 
nur ein genfter." 



$n bem „^ßefin ^ßlainbealer" bom 3»afyre 1854 finben ficr) mehrere 51uffäße auS ber 
fyeber bon 5ftatf)an Sillcn, bem e r ft e n ©ount^SSeamten unb ^riebenSridjter bon ^3eo* 
ria Sountt), unter bem Sitcl „311te Seiten in 9?orb= unb ^mittel^UinoiS." 2öir teilen 
auS benfelben mit, maS Sillcn über bie bamalige $dt fdjreibt: „Sa id) fer)e, bafe ©ie bon 
^ot)n ^etjnoIbS einige Strittet über bie erften 51nfieblungen im fübtidjen ^ÜinoiS ah- 
bruefen, fo miH id) ^t)nen aud) einige Zotigen über bie alten 51nfieblungen im mittleren 



93 

unb nörbtictien Illinois mittfjeilen. %m %ah,xt 1821 maren in (Sangamen ©ountt), roel* 
cbe§ bamaB ben ganzen nörbtietjen SE^eil be§ «Staates in ftcr) einfdjlojj, fct)on einige 23toct= 
glitten errietet raorben. SDiefe „(Sabinen" maren überfüllt mit Familien, ben Pionieren 
be3 £anbe§. ÜReutc gfamtlk mar eine bauen. ^ct) mar im 5tuguft 1822 bei ber aüge= 
meinen Staai§roar)I, melcr)e in Sbringfielb gehalten mürbe. SDiefer 3Bar)f=$ßräcinct 
betjnte fid) öftlid), roeftticr) unb nörbtict) bis an bie Staatsgrenze au3, unb ict) fal) alle 
2ßär)ler, roelct)e au§ jenem roeiten, bamat§ nod) unbemotjnten ßanbftrid) temmen tonnten. 
Dbgleicr) mancfye fünfzig bi§ tjunbert teilen buret) unt>emot)nte§ 2anb r/erbet reiten muß- 
ten, fo tjatien ficr) boct) biete ÜZÖäfjter eingefunben. SDiefetben maren tjauptfäctjlicr) @in~ 
manberer auZ bem Dften unb ©üben; aber au er) eine grofje ^tngat)! ^nbianer unb Sieger 
mat anmefenb, roelcr/e felbftberftänblicf) nid)t ftimmen burften. ©er ftimmenbe 2t)eif 
mürbe $antee§ ober auet) Söeifre genannt, SDrei Männer, Ginnet), ^ßarterfen unb 6b- 
rcarb§, tjaiten Iäng§ be§ ©ourt-igaufe3 eine lange SSant aufgefctjlagen, auf melier fie 
il)re „ßiqucrS" aufgeftettt tjatten. SDie 2Gat)l=Urnen maren im ^nnern be§ Gtourir)aufe§. 
SQSir betamen alle genug %\x trinten. SDie SDßei^en fangen Cieber, bie ^nbianer unb 
Scrjroargen tankten unb e§ fyerrfcfjte allgemeine gröt)licr)teit. 5tm meiften aber, menn ict) 
an jene alten Sagen gurüctbente, überrafetjt e§ mict), baf; e§ teinen Streit unb teine 
Schlägerei gab. Sin grofteS Hebel mar c8, bafe jeber ©anbibat in feinem 9teifefact genug 
2Öt)i§teb, mitbringen mufete, um jeben 2öät)ter unb feine Familie bamit gu trattiren, menn 
er nict)t in ber 2öar)t unterliegen mottte. 

3otm. ftetmolbä mar 9ftict)ter unfereä She:§=©erid9t§. (§r rjielt feine @ericrjt3=23er= 
t)anb(ungen in ©pringfietb in einer £>ütte bon runben irjolgblöcfen ah, beren Sßänbe ge= 
rabe fed)§ ^uft t)od) maren. ©inen gufeboben tjatte biefe £>ütte nict)t, bennoct) tonnten 
mir barin gang mot)I guredjt tommen. SDie ©efctjroorenen mußten fict) gur 23eratt)ung in 
bie irmtte, bie man at§ ©efängnifs (jail) benutzte, gurücf^xetjen. — SDaä maren jene „glüct= 
ticken Qtikn." %m SBinter gog ict) nact) bem jetzigen SDitton'§ Setttement (5ftiebertaffung), 
10 leiten bon ^ßetin unb 17 bon ^ßeoria, mo ict) eine rut)ige Qtit berlebte. 2fteine näct)= 
ften D^actjbarn maren in ^eoria, ausgenommen ein gemiffer 5tberi), ber feine Sabine bei 
$unt§ §ügel (im rjeutigen2Jk£ean©cuntt)) errietet t)atte. 2tber biefer 3uftanb ber SDinge 
bauerte nidt)t lange, benn in bemfelben ffißinter noct) errichtete bie SegiStatur ein neue3 
©ountb,, mit ^eoria al3 ©ountb,=Si^ unb biefeä ßountb, umfaßte atte§ Sanb nörbtict) bon 
Sangamon ßountb,. 5pr)etp§, Stebtjen ^rena^ unb ict) mürben al§ ^rieben§rict)ter für 
ba§ neue Scuntt) ernannt, metcr)e§ fictj öfttict) bi§ 23toomington, roeftticr) unb nörbtid^ bi§ 
an bie <Staat§gren3e erftredte. 2ßir fct)tctten unfere 23ortabungen nact) ©tjicago unb ©a- 
tena, unb fie mürben bor bem ©erid)t§^ofl3ier)er (Constable) immer bünttlict) au§= 
geführt." 

,,^m 3Kära 1824 gelten mir eine SBa^t bei 2tberb/3. Sßittiam §ottanb, ^ofepr) 
Smitt) unb ict) mürben at§ ©ountr^Gtommiffäre ermätjtt. 2)a§ gange (Sountr; mar nur 
ein 2Bat)Ib:ftritt. Sie Qafy ber abgegebenen Stimmen mar gmangig. ■ 20ßir tjatten au er) 
2Bt)i§teb bei ber geiertia^teit, aber er mar ftart berbünnt, ba er einen meiten 2ßeg gu 
Sßaffer t>atte mact)en muffen." 

,,^n jenen Sagen, menn mir nid)t ben ^auflaben (störe) bon §amtin ober bon 5tflen 
ober ba§ 2Botmt)aug bon 2)ijon b,aben tonnten, tjielten mir unfere Si^ungen (court) am 
Ufer be§ ^Iuffe§ ah. 3>enn fo reict) unb ftart maren mir nicr)t, mie bie in Sangamon, 
mir mußten un§ otjne 6ourtt>au§ betjelfen. Wxfyttz Samt)er mar unfer Preisrichter unb 
eg bauerte immer lange, bi3 mir bie nöttjige Stn^a^l ©efetimorenen (Jury) gufammen 



94 

galten. 3u jener 3eit toar ncd) ntcJjt eine §ütte auf bem ^ßlafc, too jejt spefin fterjt unb 

Sßiroguen (SanoeS, bie auS einem ausgehöhlten Baumftamm Ijergefteflt finb) toaren bie 

eingigen gafjrgeuge, um unferen SOSfjiSteb, ©atg unb ßifen auS ben „(Staaten" nad) ^ßeo= 

ria 3U bringen." 

©otoeit SMflon, ber erfte (Sountb-Beamte unb einer ber erften 4 $riebenSricf)ter beS 

neu gefd)affenen ßount&S ^ßeoria. 

Bon einem feiner (Soflegen, einem ^acob Söilfon, ber aud) einer biefer erften 4 $rie= 

benSrid)ter toar, toirb berichtet, bafe er bie erfte Srauung in bem neuen ^ßeoria ßountr; 

bollgogen b,abe. ©in anfäftiger (resident) ©eiftlid)er fanb fid) bamalS in ^eoria nod) 

nid)t, um eine Trauung gu boüäier)en, unb bie SBenigften Ratten toof)I bie ©rfenntnifj unb 

baS Bebürfnife, fid) tird)Iid) trauen gu laffen, tote jener ^ßeorianer, Don bem SDrotort be= 

rtdjtet, bafj er feine Braut bor fid) auf ben ©attet gefegt unb mit it)r bie 75 SCReilen nad) 

©pringfielb geritten fei, um feine (Sfye firdjlid) einfegnen gu laffen. S£)ie Srauung fanb 

1825. 2>en 22. am 22. 9flärg 1825 ftatt unb bie tarnen biefeS erften Brautpaares toaren SBiüiam 

SJiörs fanb ötc Bland)arb unb Söetft) 5Donob,o. SöiÜiam Btand)arb toar einer ber fieben, bie mit $ube 

crftc Srairung In Warner nad) ^ort (Start tarnen. (5r liefe fid) fpäter in bem heutigen Söoobforb ßountb 
^coria ftatt. nWjK> 

(5S bürfte für ben ßefer nid)t unintereffant fein, toenn toir it)m in bem ^olgenben 
bie Befd)reibung einer fo!d)en $ionier=igod)geit, tote fie fict) in ben ^roiotoHen ber tjiefigen 
"Old Settiers Union" (2>ie Bereinigung ber alten 5tnfiebler) finbet, gu lefen geben. 2)ie 
t)ier befctjriebene §od)geit fanb am 4. Sttobember 1824 in ber 9iät)e beS heutigen Gtanton 
ftatt. 2>er Warnt beS Bräutigams toar BarneS unb ber ber Braut Sftadt)el (9tat)el) Broton. 
üj)ie 23efct)retbung lautet: „2)aS toar ein (Sreignift in BarneS 5ftad)barfd)aft! (5S fanb 
ftatt in bem cabin (BtodtjauS) bon SDaniet Broton, bem Bater ber Braut. 5tße yiafy 
barn toaren eingelaben unb toaren aud) tootjl alle getommen. Srotjbem toar nod) Staunt 
in bem £auS, bie ^adjbarfdjaft toar eben bamalS nid)t gatjlreid). 2)ie SSraut toar nad) 
ben Begriffen jener %t\t prad)tbott getleibet. Sie trug ein auS felbft gefponnener unb in 
Sßürfeln getoobener 2Bolle IjergeftellteS SHeib, ein in brei Sden gelegtes rottjeS 2afd)en- 
iud) um ben §alS unb 9floccafinS (inbiamfd)e ©d)ut)e auS StjierfeH) an ben Ruften. ®cr 
Bräutigam trug aud) 9floccafinS unb einen 5tngug, ber ebenfalls auS felbftgefponnenem 
cber =getoebtem Stoff fyergefteflt toar. SDie ©äfte toaren in ben berfd)iebenften ^oftümen 
(costumes) erfdjienen. 5We fa^en auf gehobelten S3änlen an ben 2Bänben beS ^'immtx^ 
entlang, ^n Ermangelung eines ^aftorS boHgog Kapitän SSarneS, einer ber bamaligen 
©erid)t§=S3eamten, bie Trauung, unb gtoar tote e§ in ber S3efd)reibung fjei^t: "with düe 
and becoming dignity." Waty bem Srauact erhoben ftd) fämmtlid)e ©äfte "and saluted 
the bride" (unb gratulirten ber Braut). SDann fam ber §auSbater mit einem rjölgernen 
©efä^ DoB SOßtjiSfep unb "a bran' new tin cup" (6inem gang neuen Srintgefä^ au§ 
3inn), ba§ in jenen 3«ten für ettoaS fet»r feine§ galt, unb reichte ben üblid)en £>od)geit3' 
Srun! unter feinen ©äften r/erum. 51He nahmen einen träftigen ober toeniger fräftigen 
3ug — je nad)bem — au§ bem 3inngefäfe." — ©ern fi,ätte id) aud) ncd) bon bem §od)- 
geitSeffen (wedding supper) ettoaS berichtet, aber barüber fd)toeigt mein ©etoäl)rSmann. 
dagegen erfahren toir über ben §od)geitSlud)en (wedding cake) jener 3ett ettoaS Wdf)t- 
re§ bon einer alten 51nfieblerin D^amenS ©ole: „2I1S bie £>od)geit meiner älteften @d)toe- 
fter fjtxarmdfytt, toar unfere DWutter boH (Sorge um ben §od)3eitSfud)en. SGßaS foHte fie 
oI)ne feines Süiefi,! anfangen? Unb feines 2ftet)! tonnte man bamals nod) nid)t betommen. 
2)ie eingige 2Jiül)le, bie eS gu jener 3eit gab, unb fie toar fer)r tlein, befanb fid) 5 teilen 
unterhalb ßlgin, alfo über fjunbert teilen bon $eoria. 2)aS Wltty, toeld)e§ fte bort Iie= 



95 

fetten, toar gum SljeU fefjr grob. — 5tber be§ 2)antee'§ Srfinbung3gabe tarn un3 gu 
£>ütfe. SSater mad)te einen fleinen Steifen au§ „£idorb"'£>otä unb 9flutter näf)te bünnen 
„Üftu3tin" (9fluffelin) barüber. 2)a mar ba§ (Sieb (sieve) fertig unb balb aud) ba§ nö- 
tige, feine 2Jkr)l. 2)ie £od)3eit§~©äfte toaren tjöd^ft erftaunt, einen $ud)en au3 feinem 
2ftet)t gu fernen unb gu foften." 

21ud) bie folgenben Angaben, bie bon berfelben alten 5Infieblerin r/errüf)ren, bürften 
intereffant fein: „3>n jenen 5lnfang§=3 e ^ en teuren nid)t alle mit bem <Sd)toamm unb 
(Stab,! berfef)en, um ^euer 3U mad)en, unb (Sdjtoefetr/ötger (matches) gab e§ bamat§ nod) 
nid)t. Oftein SSater r)atte eine 3unberbüd)fe (tinderbox), un§ fehlte e§ bat)er nie an 
$euer. 3>d) erinnere mid) babei nod) lebhaft, tote an einem ferjr talten borgen ein yiafy 
bar 3U un§ fam, um $euer gu r)olen, ba in feinem £>au§ fcrjon in ber borfetjten 9?ad)t ba§ 
^euer ausgegangen toar. 2>er arme 2flann fam brei SJieilen burd) ben llrtoalb. (Sr trug 
eine Slnsaf)! trodener S3aumrinben. 2)ie erfte brannte er bei un§ an, bann madjte er fid) 
auf ben igeimtoeg, unb fo oft eine ber 9tinben bertofytt toar, fetjte er an ber abgebrannten 
bie näctjfte in SSranb unb gelangte auf biefe Seife fd)lieftlid) mit bem erfeljnten ^euer in 
feiner eiSlatten §ütte an." 



51m 7. Januar 1825 orbneten bie ßountb^ßommiffäre an, baft SQSiUiam igoflanb 
beauftragt fein foHte, eine geeignete Sßerfon gu engagiren, bie für ben (Sit} ber ©ountb- 
Regierung beftimmte ©runbfläcfye (Quarter Section) in Skublätje anzulegen. 6§ tourbe 
barauff)in eine (Strafe aufgelegt, bie ungefähr an ber (5de ber heutigen $ranflin= unb 
51bam^<Strafte ifjren Anfang natjm unb nörblid) bi§ gur (§de bon 9Jtain= unb ^errb,- 
(Strafe (2)a, too jetjt SDr. SOftiHer'ä „Office" ift) lief, unb eine gtoeite, bie bon ber guerft 
angegebenen @de bi§ %u ber @de, auf ber r)eute ba§ ©otlofeum ftetjt, lief. 51m 10. $uli 
1826 tourbe jebod) ein bon SßiHiam <S. Hamilton angefertigter Ißtan ober ©runbrift 
(plat) ben ben ©ountb^ßommiffären angenommen unb at3 bie für alle 3eiien gültige 
erfte Sßermeffung (survey) be§ „Soton3" 5])eoria regiftrirt (recorded). Sriefer ©runbrift 
enthält bie 23ermeffung einer ©runbfläd)e bon 16 SSlocfä (ein 231od gleid) einer ©runb= 
fl'äd)e ben 300 $uft im Quabrat), in bie ber heutige ©ourt^au§=^la^ mit eingefd)toffen 
ift. 2)ie SSermeffung nafjm it)ren 51u§gang3=$ßuntt am $uft ber ^afyette; (Strafte, bon ba 
bi§ 3um $uft ber £ibertl)=(Strafte, bon ba nad) 9flabifon, bon ba nad) fabelte unb bann 
$abeite hinunter bi§ gur 23kffer:=(Strafte. 51ufterbem giebt bie Äarte einen 3$eü bon 
9JJonroes(Strafte an. SDie (Strafte am ^lu^ entlang nannte man begreiflicher SBeife 2Baf- 
fer=<Stra^e unb bie parallel mit ir)r laufenben ©trafen nad) ben ^ßräfibenten ber SSerei- 
r.igten (Staaten, toie fie bi3 3U bem Sage aufeinanber folgten: SDßafr)tngton, 51bam§, 3fef* 
ferfon, 9Kabifon, Monroe. Vlaü) bem bamaligen ^nb/tber be§ ^präftbenten=9tmteg ^ol)n 
•Duinctj 51bam§ tonnte man nid)t gut eine (Strafte nennen. 9flan tourbe fid) toieberb,olt 
l)aben. Sarum SftainstSirafje ben tarnen erhielt, ben fie errjiett, erlennt man fofort. 
f^ulton^fStrafje tourbe nad) (Samuel ^ulton, bem bamaligen (Stjeriff (®efängnift-2)irec= 
ior unb (Sd)arfrid)ter) bon ^ßeoria ©ountb, genannt. SDer 5Jiame 2ibertb*(Strafte ift toiH= 
liirlid) getoäljlt, toäljrenb ^amiltonsStrafte enttoeber nad) bem fd)on öfter ertoärmten 
SßiÜiam Hamilton ober toab,rfd)einlid)er nad) bem berühmten 511eyanber Hamilton 
(«Staatsmann, 2ftitunier3eid)uer ber greit)eit§=(grtlärung) genannt tourbe. $abette= 
(Strafte nannte man nad) bem ^ransofen ^ab,ette, ber lur^ gubor 51merita befud)t blatte 
unb beffen 5JJame bamalä in aller 2J>unb toar. Söilliam §ol!anb tourbe nad) einer An- 
gabe in einem ^rotototl über eine ©^ung ber ßommiffäre bom 12. ^uli bie (Summe bon 



96 

TOWN OF PEOR//J 

ou N.£. Qofif?T£& or Sscr/0/7 & To ~w 

"7" 



TM 




WA/ O 



r.AL 



i^O/f/tf 



Wo+cr S/re*?/ //O /"<**>/ <r// fAe o/A*/- <s/fr**s- /&o /*<?■? 
Lofs 72 /"/■<?/> ** /fof^ee/o* e xceff /o/o/j- S*a c /Ajp A/* Soft /^t/J//c S'&fore- 
cocA 72 ^eef S>o*>f /4-4- t/re-f * 

/ cer // fy fAaf / hav& ae//n eas e/rea( /&/</ oi/f a s? c/ *S f/~ l/&y & c/ ^A c, 
7~own o /* /^ or/o os a/es c s /£ £></ /s? /A^ aJaise />/&/: sSt/^ /0 **//&£ 6 

W////<7/77 'S. A/a/7f/'/^<pf?. •St/ft/eyor 
A^&or/'a Cov/7/y. S^afe &-^ ////*i o/s- s.s. 

f^esso/va/Zy 0j0/y&a/'e>a/ Z^l///// a/77 //&//& nc/, *Jc>se/>A *f/n///i as? c/ 
NafAan D/Z/or? cotssfy CTo/77/n /rs/'a/7e/-J' /•? c?/ic/ -for s&sc/ Cou/t^jy 
be/~ore \soAs? £3 /Xosr- *Jt's~//ce <?/" /Ae^ /^&t7C& •/ r <7/~ s &/ä/ Cot/s? f V anc£ 
4C A st o vr /ra^g €>c/ -AAo/ ^S'&J' Ayaye> /tac/ /et / c/ o/V~ T^Ae Tows? o A~ /-^ec i&, 
as c/escr/Aecf os7 Abe w //A /n 0/a/' /"or a/76//sz A&A&//' £?///e Cct/nfy 0T 
Pet^r/o 

uV/Vi rs$ my At?s?c/ £7/74/ Sca/ -/~A/S /~<?s?/A cy<7js & S <-/& /y /<f*?£> 

Der erftc törunbrt$ Don peoria. 

(First plat of Peoria.) 

(Ta§ erfie Tofnment, reeld)e§ ftd) in ber tjicfigen „JRccortcr-g Office" finbet.) 



97 

$10.50 unb SBifliam Hamilton $58.75 für bie Sermeffung be§ „Somn'S ^eoria" auSge* 
fefcl Senktet nat/m, tote bie ttrfunbe meiter angiebt, anftatt be§ baaren ©elbeS jtoei 
SÖaubläfce (lots). 

^oljn SSogarbuS, ein 2ftann bort großem Unterner/mungSgeift unb ©efdjirf, einer ber 
erften 5Infiebler 5ßeoria§, r)atte bereits im $at)re 1824 bon ben Sommiffären bon $ulton 1824. @rfte 
unb ©angamon ©ountb, eine ßicenä erhalten, eine $är)re (ferry) über ben Illinois am &nftrc itfcer ben 
unteren (Snbe beS ^eorta <See3, alfo ba, mo jeijt bie untere SZBagenbrüde ift, anzulegen. 3ötnot§ &et $5e* 
^ameS (SabS, <Sot)n ben SßiHiam (SabS, behauptet gmar, baf$ fein Qnfel 5Ibner @ab§ bie 
erfte $ät)re in^eoria eingerichtet t)abe. Ob bem fo ift, fann mct)t bofumentarifer) feftgeftetlt 
merben. 2lber e§ fann botumentarifer) feftgefteflt merben, baf; bie ßountr^ßommiffäre 
beS neu gefdjaffenen ^ßeoria ßountb/3 ^otjn S9ogarbu§ bie ßicens sunt Setrieb einer 
^är)re über ben Illinois bei peoria, bie tr)m bon ben (Sommiffären bon ©angamon unb 
^ulton (SountieS fer/on früher gegeben mar, beftätigten. ©8 finbet ftcr) nämlict) in bem 
^rotofoÜ über bie ©iijung ber Sommiffäre bon $ßeoria ßountt) am 7. $uni 1825 ber 
folgenbe ^ßaffuS: „23efcf)Ioffen, baft bie 2icen3 ^um Setreiben einer $är)re über ben %UU 
notäsgflufj, bie Sfoijtt SogarbuS bon ben Sommiffären bon (Sangamen unb Button 
6ountie§ gemäljrt mar, in ba§ ^rotofoH biefer S3et)örbe aufgenommen merbe." ^m 5tn= 
fdjlujj an biefen SSefctjfufc festen bie Sommiffäre bann meiter feft, bafe bie Letten (rates), 
bie jene erfte S3er)örbe feftgefetjt rjatte, aucr) meiter gelten füllten. SDiefe Sftaten maren 
roie folgt: 

^ür jeben 2ttann unb ^ßferb: 18%c. 

^ür eine ^ßerfon gu $ufj : 12y 2 c. 

f^ür einen bierräberigen 2Bagen ober anbereS ^atjrgeug mit ^ßferben ober Od)fen: Sl 1 ^, 
gut einen gmeiräberigen SQBagen mit ^roet Ddjfen: — 37y 2 c. 

Eaum mar fyeotia pm ©ijj ber 33er)örbe eines (Sountb/3 ernannt morben, fo mufjte 
audj bafür geforgt merben, bafj e§ ^oftftation merbe (to have a Post Office) unb bieä 
mürbe e§ buret) bie Ernennung bon ^ameä 2Ibam§ al§ ^oftmeifter bon ^ßeoria. 2)a3 
Sjotument trug ba§ 2)atum be§ 9. 5Ibril 1825. Son biefem erften Ißoftmeifter, ben ^to- 2(m 9. StyrU 
ria gehabt Ijat, ift menig ober gar nichts befannt. 6r tjat ba3 5Imt aud) nur ein %at)x 1825 Wttrt,c $ Ci 
inne gehabt. 9Kan tann auc^ nid)t erfahren, mo fein Stmt^ßofal mar. Sab,rfd^einli(^ °. ritt 4 %*$$*- 
befanb fref) bie ^ßoft (Post Office) in feinem §au§; tonnten boer) bie ©efa^äfte, bie fie mit «!!!"' § erftcr 
fic^ braute, menigften§ nad^ bem erften Quartal=33erid)t 3U urteilen, leidet in einem $ri= qs ft mc iftcr. 
bat=§au§ beforgt merben. 2)ie erfte 2Sierteljab,r=(Sinnab,me betrug nämlict; nur gmiferjen 
7 unb 8 2)oßar§. 2)a^ ba§ ©efd)äft be§ ^ßeorta 5poftamte§ in jener ßeit unb and) noä) 
mär)renb ber näcfjften %a$xt ein nur geringes mar, get)t aua^ barau§ t^rbor, bafe ^ob,n 
2)ijon um ba§ %at)x 1827 ben ßontraft erhielt, bie ^oftfacr)en alle gmei 2ßoc^en bon ^eo- 
ria nad) ©alena (160 teilen) 31t beförbern. 

Um biefe ^oftbeförberung 3U erleichtern, mürben bereits im %at)xt 1826 
Sfaaf üßaterS, Norman §b,be unb ^ob,n 9?at) ernannt, eine Sanbftrafee nad^ ben 
S31ei=9Kinen (lead mines), b. t). nacb, ©alena angulegen. (®ie auf (Seite 89 befinbtidje 
Harte geigt einen ^nbianer-^fab (trail), ben ein alter spionier 5ftamen§ HeHogg um 1825 
bereits bon ben ©alena SSlei^tnen nad^ ^ßeoria fahrbar gemalt tjatte unb ber unter 
bem tarnen „EeHogg'S Srail" betannt mar). 9JJan benu^te ba^u bon fjier aul ben ^tt* 
bianer=^Pff.b, ber bon ^ßeoria nach, bem 9ftod-$tuf$ führte. ®ieS mürbe bie befannte &a- 
lena=(Strafee (Galena road), bon ber nod^ r/eute ein Sb,eil biefen tarnen füljrt. 



98 

lieber biefe alt« fianbftrafte bon ©atena nact) $eoria fanben mir noch, bie fotgenben 
intereffanten Angaben unb gefct)ict)tndE)en SReminifcengen: ^m ^ar/re 1827 ttmrbe ein« 
©träfe« birett bon ^eoria nact) ©atena «röffrtet. ©ie t»«rbanb bie SSleigruben mit ben 
9tiebertaffungen im mittleren Sfyeit be§ ©taate§. 2)iefe «Strafe mürbe batb «in bietbe* 
nutzer SQßeg. Sägltct) fuhren ^oftmagen auf berfetben nad) beiben Stiftungen unb eine 
Uflenge ßeute benutzen fie, bi« entmeber ben Skiminen ä^ogen ober öon ilmen aurüct- 
tarnen. S3alb Ratten fict; aud) einige unternehmen**, mutige £änbt«r ber neuen £anb= 
ftrafje «nttang in ber bamat§ nod) öottftänbigen Mbnifj ni«berg«taffen, um einerfeitä 
ben $oftlini«n igaltepuntt unb anber«rfeit§ ben 2>urct)reif«nben b«n ©enufe unb bie S3e= 
quemtict)t«it ein«§ ©aftt)aufe§ gu bieten, ©o baute ein gemiffer 3>ofepfj 9fterebitt) ein 
fotct)e§ §anbel§= unb ©aftt)au§, natürlich) au§ SSaumftämmen, am ©enacf)mine, Gtfyarteä 
©. Sorjb bei „Sobb'S ©robe," ij>enrt) Stomas an bem Sureau^tuft, 2)ab %ot bei „£)ab 
3oe'S ©robe," ^otm 2)ijon n«ben 2)ijon'§ ftätjre, Kellogg bei „Heflogg'ä ©robe" unb 
2Bint«r am Stpfet-^Iufj (5tppte 9tiber). (SDie meiften biefer "Way-side-inns" (£anb= 
ftraf5«n'©aftt/äuf«r) unb "trading-posts" (§anbet§plötje) finben fict) auf ber alten Harte 
©eite 89 beqeictjnet). SMefe ^eoria unb ©alena Sanbftrafj« mar bie «innige gebaute 
©trafee buret) biefen bamalS noct) unbefiebetten £t)eit bc§ ©taate§, bi« übrigen 2Bege ma* 
ren ^nbianer^fab«. Quin gemiffer $i«rre Sutbona, ein inbianifct)er £änbter unb $ran= 
3of« bon ©eburt, ber feine 3tug«nbjar)re unter ben ^nbianern 3ugebract)t unb fdjliejjlid) 
fict) auet) mit einer ^nbianerin b«rt)eiratt)et t)atte, baute fict) im ^ar)re 1829, groei ^at)re 
nact) Eröffnung ber $eoria unb ©alena ßanbftrafje, eb«nfafl§ «in 58toctt)au§ in ber 3^ät)e 
biefer ©trafje, um bon ba au§ feinen ^anbel unter ^nbianern unb Sökifjen 3U betreiben. 
9(uf obiger Hart« finbet man f«inen 2Bot)nptaij ebenfalls angegeben. (5r lag unmittelbar 
an ber ^eoria unb ©atena Sanbftrafk, etroa groei SCReilen fübmeftlid) bon bem heutigen 
©täbtct)en 2Bt)anet. (Sin ©etjötg (timber) in ber 9^är)e bi«f«§ Orte§ trägt noct) r)eute fei= 
n«n tarnen. Söufbona errichtete bort ein boppelte§ J8tocft)au§. 2)ie eine §älfte benutzt« 
er al§ SQ3o6,nr)au§, roäl)r«nb bie anbere £älfte mit Sßaaren für feinen §anbel angefüllt 
mar. (5r ftanb bei ben ^nbianern in großem 5lnfet)en, t)atte in $olge beffen großen @r= 
folg mit feinem £>anbel unb mar nact) unb nact) gu bebeutenbem 2öot)lftanb gelangt. (Stroa 
ein 3?at)r, nactjbem er fein neue§ §eim an ber ipeoria unb ©alena ßanbftrafee belogen 
Tratte, bert)eirattjete fid) eine feiner 2öct)ter mit einem fran3Öftfcr)en §änbter unb in 23ul- 
bona'S §au§ mar gro^e §ocr)3eit§feier. Siele ^nbianer unb ^rangofen maren aU ©äfte 
gelaben. ©egen 5tbenb, al§ bie §oct)äeit§feier gerabe in boHem ©ange mar, t)iett ein 
überbeefter SQßagen bor bem §oct)seit§b,au§. 2)a§ ^ur)rmert enthielt aufeer bem $ubj> 
mann brei Offigiere ber 23ereinigten=©taaten=2rupben. 5IRan blatte in ber 5tbfict)t §att 
gemacht, r)ier gu übernachten. §err SSuIbona b,ätte ben ©äften audj gern Nachtquartier 
a,eroär)rt, mu^te aber babon abfet)en, ba bie 9täume feiner 2Bot)nung roegen ber §oct)3«it§^ 
feier bereits überfüllt maren. (5r lub fte aber freunbtid) ein, auS^ufteigen unb an ber 
froren freier tfjeil^une^men, fo lang« e3 ib,n«n gefaöe. SDie freunblict)« Sinlabung rourbe 
mit 2)anf angenommen unb baS t)ier fotgenbe tjödjft intereffante 23itb geigt, mie ftdt) bie 
iperrfct)aften im ©olbatenrotf Ontel ©am'S an kr £>odJ3eit3feier beteiligten. 

§ören roir nun gunädjft, mer biefe Ferren maren unb mie e§ fict; gutrug, bafe fie ge= 
rabe gur £>ocr);$eit§feier bei S3uIbona'§ eintrafen. Unfer @etüät)r§mann ift it)r ^ub,rmann, 
«in 5peorianer 3^amen§ Hitgore (ffiir tjaben un§ bei einigen ber ätteften @inmot)ner nact) 
bkfem Wann «rtunbigt unb mehrere unter it)nen raupten ftdt) beffelben tnot)t gu erinnern). 
§err Hitgore berichtete ba§ fotgenbe: SE>er eine bon ben 2)reien mar ein Oberft, ber an= 
bere ein Hauptmann unb bzx dritte ein ßieutenant. 2)er Dberft mar ein 9ttann in mitt- 



99 

leren Sauren, unterfefot, breitfdEjultrig, bon bunflem 2eint (complexion), mit einer be- 
beutenben 9^afe unb borftefymbem Unterfinn, ber gange ©eficfit§au§brud beutete auf et* 
nen entfebiebenen unb millenSftaden ßbaratter. 2>iefer 9ftann mar 3act;ariar) Sabtor, 
ber fpätere ^räfibent ber bereinigten (Staaten (1849). SDe§ Hauptmanns !Jiame mar 
(Smitf). ©r gehörte bem Regiment, melcbeS Dberft Sablor befehligte, an. (2)iefer £>aupt= 
mann (Smitb, führte fpäter im 23lad £arof-$rieg, ben legten, bernidjtenben (Sd)lag gegen 
Slad £>amf 3 Ärieger in ber (Scblcdn' am S3ab 5Ij au§ unb machte baburd) bem 5tufftanb 
SÖtad £arot§ ein (Snbe. Gür t/at auet) ein 33ud) gefebrieben, melcf/e§ ftd) in ber <Staat§bib- 
liotb,ef bom (Staate Sßiäconfin befinbet unb ben Sitel „ßapt. £>enrt) (Smitfi'3 narrative" 
trögt). 2)er ßieutenant mar ein junger 9ftann, t)od) geroaefifen unb fc&Iant, befajj eine 
bor)e (Stirn, eine fdjöne, römifdje D^afe unb ©eficr)t§3Üge, bie Jjofye geiftige Befähigung an- 







<£ine ^od)3ettsfeier bei Bulbona's, an ber Peorta= unb (8alena=£anbftraf e. *) 

Dberft Xatylor, Hauptmann Smitb, unb iMeuterant gefferfon 2>aüi§ »Dornten ber §od)seit§feier bei. 

(A Wedding party at Bulbona's, on the Peoria and Galena road.) 

Col. Zachariah Taylor, Capt. Smith and Lieut. Jefferson Davis waltzing with a squaw. 

beuteten. SDiefer junge 9flann toar ^efferfon 2>abi§, ber fpätere ungfüdlicfye ^räfibent 
ber füblicben ^onföberation (1861). 

2)iefe Offigierebefanben fid) gerabe auf ber Sftüdreife bom ©üben, roo fie auf Ux- 
taub gemefen maren unb motlten nun 3U ifjrem Regiment nacr) $ort Sramforb mieber gu= 
rüd. (Sie maren auf ifyrer Sfteife bon ir)rer igeimatr; bis peoria gekommen unb rooflten 
bon fner au§ bie $oft (stage) nad) ©alena nehmen. 9tl§ fte aber in peoria antamen, fan- 
ben fte ben Sßoftroagen fo mit ^affagieren überfüllt, baß fie biefe ^abrgelegenbeit 3ur 
Beiterreife nid)t benutzen tonnten. (Sie engagirten bafyer ba§ ^ur/rmerf 5lilgore'3, ber 
fie in feinem (eisten, bebedten 2öagen nad) ©alena 31t fahren berfprad) unb fo tarnen fie 
benn gegen 5lbenb bei 23ulbona'§ an, in ber 2tbfid)t, fner über ftacr/t 3U bleiben unb am 
nädjften borgen bie Steife meiter fortgufe^en. 2)a aber, mie mir bereits fjörten, Jöutbona 



*) 9lad) einem alten §olä|d)nitt. 



100 

ir)nen feine Verberge gemäljren tonnte, ftc aber freunbltdjft einfub, auSguftctgeit unb an 
ber §oc^3ett§feier fetner Sodjter tr/eifgunefjmen, befdjfojj man, bie freunbfidje (Sinfabung 
angunefjmen unb für einige ©tunben Sftaft gu machen. 2öät>renb Dberft Sahtor unb 
Hauptmann ©tnitlj fid) nur af§ ßufdjauer an ber freier beteiligten unb an bem eigenar* 
tigen ©djaufbief ergötzen, nar)m ßieutenant Stabis an bem Sangbergnügen fetbft mit 
Sr)eif unb mar batb bie £auptj>erfon, um bte fidj atle§ breite, ©eine r/olje, männliche 
^igur ragte unter allen imponirenb r)erbor. (Sine junge ^nbianerin, eine S^td^te bon 
fyrau S3ufbona, bie allen 3ufd)auern burd) bie befonbere ©racie, mit ber fte ifjre einr}ei= 
mifdjen Sänge ausführte, auffiel, fjatte auü) balb be§ jungen £ieutenant§ 2fufmerffam= 
feit auf ftd) geteuft unb er taugte fdjliejjficr) nur nod) mit ir)r. Dberft Sarjtor, bem bie§ 
nictjt entgegen fonnte unb ber barau§ aüerlet unangenehme SBerroidefungen roegen ber an= 
mefenben jungen ^nbianer unb ^rangofen fürdjtete, mahnte gur redeten 3 e ^ 3 ur 2ßeiter= 




Diron's ,£äbre. *) 

(Dixon's Ferry.) 

reife unb balb befanb ftd) unfere Sfteifegefeflfdjaft mkber auf bem SOßeg, unb gmar gu ber 
nädjften £alteftefle, bem ©aftf)au§ unb £>anbef3bfa| bon £>enrb Stomas. £>ier fanb 
man ba§ gemünfd)te Nachtquartier unb am anbern Sage brachte Äifgore feine bifttnguir* 
ten (distinguished) ^affagiere fid)er unb mof)t6eI)atten nad) ©afena. 

Refjren mir nun nad) biefer ©jcurfton mieber gur 23efd)reibung ber alten fianbftrafje 
"The Peoria and Galena Road" gurücf. 

Um bie $at)rt unb befonber§ ben Uebergang über ben Sftod^lufc gu erleichtern, fegte 
Sofjn 2)iyon in ber 9^ät>e be§ gütigen 2)ijon eine $äl)re über biefen ^fuft an. (2)iefe 
^äf)re mürbe eigentlid) guerft bon einem anbern ^eorianer, bem fd)on fo oft genannten 
^ofebt) Ogee, angefegt, aber bafb nadt)r)er bon ^of)n 2)ijon angefauft.) 2)iefe $äf)re 
mürbe nod) fange nad)r)er "Dixon's ferry" genannt. 5tffmäf)tig bifbete fid) eine 
ftieberlaffung in ber Wdl)t biefer $äf>re, au§ ber fdjlieftfid) bie bfür}enbe ©tabt 2)ijon 



*) Wad) einem Oelgemaibe in bem 95e[i§ üon %tL fiouija Sijon, $iyon, £11. 



101 

fidj entmicfelt r)at. @3 berbanft alfo 2)ijon [einen Urfprung unb feinen tarnen einem 
^3eorianer. 

3n ber 3uni=<5i&ung ber Gommipre im 3at)re 1826 erhielten 3faaf 3G3ater§, 3or)n 182 0. sie „& C re 
*piHip3 unb 2)abib 9!Jkttf/em3 bie geritf)ttid)e (Srfaubnifj gut Anlage einer ftäfyre bon Säljre tutrb cr= 
bem fogenannten 5Hattt>etx> Sanbpta^ au§ (jetjt bic "narrows") nad) ber gegenüber lie= öffnet. 
genben Seite. £)ie Sßeranlaffung gu ber Anlage biefer $äf)re gab ein SSefdjIuft ber (Som= 
miffäre, ber in berfetben ©it;ung bon biefer S3el)örbe gefaxt mürbe unb ber bar/in ging, 
eine Sanbftrafre bon liier nacr) 6r;icago angulegen. 3ur StuSfüfjrung biefeS legten S3e= 
fd^luffeS mürben ^ofjn 33arfer, ©eorge «§arlanb unb ©amuel Button ernannt. 




3or?n Diyon, *) 

(Srfter Eountt)=©etretär öon ^ßeoria ©ounti). 

(First County Clerk of Peoria Co.) 

SDen eben ermähnten $or)n SDijon lernen mir im Saufe ber erften 6ntmitfelung§= 
©ef(f)icf)te bon peoria al3 einen 9flann rennen, ber gu biefer Sntmicfetung nidjt menig 
beigetragen r)at. @r mar ber erfte (5ountb=(5Ierf (©ecretär), (Norman £bbe, ber für 
btefen Soften guerft ermaßt mar, r)atte benfelben nur 3 Monate inne, mä^renb $orjn 
SDiyon bom ^uni 1825 — '30 ßlerf ber ©ountb'(Sommiffär'23ef)örbe mar), er mar ber erfte 
£rei§=(5ecretär (Circuit Clerk), ben peoria gehabt rjat unb er mar aud) unter ben erften, 
bie fid) su einer proteftantifd)en ©emeinbe t)ier ^ufammen fdjloffen. SSon biefer erften 
Äird)enbilbung in peoria motten mir nun 9^ät)ere§ berieten. 



3)a§, ma§ bie ernfter ©eridjteten unter ben 23emor)nern ^eoria§ in jener ßeit am 
(5mpfinblicr)ften bermifcten, toar ber boUftänbige Mangel an ©eiftlidjen. ßrft im S^re 
1824, gelegentlid) ber erften 3ufammenfunft ber 3flinoi§=2ftetr)obiften'©onferen3, bie im 
October ftattfanb, mürbe ^aftor ^effe SOßatter, mie e§ in bem ^rotofofl f)iefj, „al§ 9flif* 



*) 9lad) einer $f)otograpf)ie im Söefifc öott §errn gronf ©. ©tetoenS. 



102 

ftonar ernannt für bie ^nbianer in ber 3^ät>e bon $ort (Start unb ben ^HinoiS^lufe ^ n = 
c;uf big gu ber@renge beS Staates 9flid)igan unb für bie gange ©egenb älnifcr)ert bem ^Ki= 
noiS unb bem 2Jciffiffippi." 9ttan meife nid)t genau, an metct)em 2)atum äöalter nad) 1ßeo= 
rta tarn, eS roirb mar/rfd)eintid) fpät im £erbft gemefen fein. (§r fanb bie Seute fet)r be= 
reit, ifjn aufgunet)men unb machte ftcf) fofort baran, eine Heine ©emeinbe gu organifiren. 
3>or)n SDiyon gehörte auct), mie fcr)on gefagt, biefer erften proteftantifcfyen ©emeinbe in 
Sjßeoria an. SDer erfte ©otteSbienft fanb in bem S3iodf)auS bon Sßiüiam (SabS ftatt. 9teb. 
äöatter ftanb bamalS in feinem 59. 2ebenSjat)re. Safe er l)ter gur Qtit, als Sßeoria 
(Sountb, organifirt mürbe, feinen 2Bor)nfife gehabt r)aben nut|, bemeift ber Umftanb, baß 
fein D^ame in ber SQßärjlerlifte (poll book) für bie erfte SQßar)!, bie r)ier nad) ber Organi- 
fation abgehalten mürbe, ftcr) befinbet, unb gmar unter *fto. 6. Sßaftor Sßalter mirb uns 
befd)rieben als ein 2Jcann bon Heiner «Statur (statüre) unb bunteler ©efidjtS^arbe. 
«Seine Haltung mar eine gerabe (erect) unb fein auftreten ein ungemein beftimmteS. (Sr 
mar ein fet)r ernfter unb unermüblid)er Arbeiter, mie fein geiftlidjer Sßorgefeijter, ber be- 
tannte ^ßeter Sartrorigr)t. @r mar ber ^ßionier beS $ProteftantiSmuS für einen großen 
Srjeif biefeS Staates unb beS Staates üftiffouri unb bet ©rünber ber erften proteftanti= 
fcf/en (metl)obiftifd)en) ©emeinbe in St. £ouiS, Chicago unb ^eoria. (5r ftarb am 5. 
Cctober 1835. 

(Sin ßeitgenoffe fd)ilbert bie erften ebangelifcf)en Sßrebiger, bie übrigens meiftenS ber 
metr)obiftifcr)en ©emeinfet/aft angehörten, in ber fotgenben, prächtigen 2öeife: „2)iefe ^ßio= 
nier^rebiger maren feine Seppicr^igetben, bie ein bequemes Seben fugten, fonbern bie 
auS Uebergeugung in bem 5lmt maren. (Sie fdjredten nicfjt bor ben größten Strapazen 
(hardships) gurüd, menn eS galt, it)r 3Tmt auszurichten. Sie burd)fd)roammen ^tüffe, 
trotten ben falten ^orbroeftsStürmen unb festen fid) ben @efat)ren ber Sßilbnif; auS, 
um ir)re S3otfcr)aft ben 5lnfteblern in ben entlegenften ©rehggebieten gu bringen. Sie ma* 
ren einfad) unb ungeler)rt unb oft menig berebt, aber fie maren perföntid) fromme, mal)re 
unb mürbige 2Jiänner, Sücänner, bie baS einfache 2ßort ©otteS ungefd)mintt (un- 
varnished) prebigten. Unb einfache 9ttänner unb grauen maren eS, bie man bamalS in 
ben ©otteSbienften far), bie nid)t gufammen gefommen maren, um it)re Kleiber 
gu geigen (for display) ober gu unnützem ©efpräer), fonbern um roirHid) bem lebenbigen 
©ott gu bienen, beffen fcr)öpferifd)e 21Hmacr)t beftönbig bor iljren 5tugen ftanb in ben Ur* 
mälbern, bie fie Sag unb Iftacr/t umraufd)ten unb in ben Prärien, bie ftcr) enbtoS bor ir)nen 
auSberjnten unb beffen fdjütjenbe §anb fie tägtid) erfuhren in ben taufenb ©efar)ren, be= 
neu baS ßeben eines ^ionierS untermorfen ift. Sie tarnen nid)t gufammen in {oftbaren 
&ircf)enräumen mit gemalten ^enftern unb gepolfterten 33änten, um begasten Sängern 
3U lauften, bie ^eilige Sorte naef) ben 5[ReIobien ber Oper fangen. 

Sie berfammelten ftcr) in bem 23tocH)auS eines 5InfiebterS. 2)ie einen tarnen gu ^u^ 
bie anberen gu ^3ferb, anbere in einem Dcr)fen*^arren (cart). 2)ie grauen maren nierjt 
in Sammet unb Seibe geHeibet, fie tarnen nidjt belaben mit foftbarem ©olbgefc^meibe 
unb falfcb^em $aax t einfacr) mar ir)r ©emanb auS felbft gefponnenen unb gemebten Stof» 
fen r)ergefteüt, mit einem reinen Safcrjentud) um ben ipalS, baS §aar, mie ©ott eS itjnen 
r)atte macrjfen laffen, ungefdjmüdt, aber rein unb glatt gelammt, bon einer bef(t)eibenen 
£aube (bonnet), bie fie felbft anfertigten, faft gang berbedt. Unb bie DJJänner jener Sage 
tarnen nid)t bie §änbe in ©lace^anbfcl)ul)e (kid-gloves) eingegmängt, unb nad) ber neue- 
ften 3Dtobe gelleibet, in (Scr)ur)en, bie eine Kummer gu Hein maren für tt)re ^ü^e, unb in 
jener gelünftelten ©angart (artificial gait), bie eines Cannes unroürbig ift, fonbern in 



103 

ebenfalls au§ fetbfigegogenen unb geroebten (Stoffen angefertigten, fogenannten 3> a 9 D ' 
Jöloufen (hunting-shirts), mit felbftgeflodEjtenen Strot)f)üten im Sommer ober Wappen 
aui 5JJiarberfeÜ (coon-skin) gur ÜBinterägeit unb ^nbianer-Sd^utje (moccasins) an ben 
Ruften. Sie tarnen bat)er gefdjritten feft unb beftimmt. $r)r gange§ auftreten att)mete 
biefe r)errlict)e f frifct)e, freie SJcännlictjfeit. 

SDraufjen oor bem 58tocfn,au§ t)atte man <Sitje für bie männtidje 3 u ^örerfct)aft auä 
Saumftämmen t)crgerict)tet, mät)renb für bie grauen unb Äinber im Innern be§ 33Iocf= 
f?aufe3 Sitje angebracht roaren. 2tÜe märten gebulbig auf bie 5Infunft be§ ^ßrebtgerS, 
auet) menn bie feftgefetjte 3 e ^- tängft berftricr)en ift, benn fie roiffen, er fommt, aber fie 
roiffen aud), baf$ er einen langen unb mür)famen 9ritt gu mad)en f)at, um gu ifmen gu fom= 
men. (Sr t)at ja geftern in ber näd)ften ^cieberfaffung, bie 40 unb 50 teilen entfernt ift, 
geprebigt unb bie 23äct)e finb burd) bie bieten Jftegen ber legten Sage angefcr)rDoflen unb bie 
SBege in fd)Iect)tem 3uftanbe. (Snbtict) fommt er. (Sein 5teufjere§ pafet gu feiner Umge^ 
bung. 9?ur ber 9totf unb ber £>ut laffen feinen Stanb erfennen, benn beibe finb nicf)t baä 
5probutt ber SSfocffrütte. — $eiertict)e Stille f)errfct)t bei feinem ©intritt. Gür grüfjt 
ftumm nact) aßen (Seiten unb f)ängt feinen breitränberigen iQut an einen ber t)ötgernen 
9iägel. ©ann f/olt er au§ einer geräumigen, t)interen 9ftocftafct)e ein ©efangbuet) unb eine 
33ibel fyerbor unb ber ©otte§bienft beginnt. SDie einzelnen Stropr/en merben borgefagt r 
ba bie meiften fein ©efangbuet) fyaben, unb alle, Männer, grauen unb $inber fingen traf* 
tig mit. SDa giebt e§ lein affectirteä SSibriren (afTected Vibration) ber (Stimme^ fein 
berechnetes S3ergiet)en ber ©eficrjt^SJcuäfeln ober mabonnenrjafteä 5Iuffcr)Iagen ber 3lugen. 
(äin jebe3 fingt ungefünftett unb alle Stimmen fct)melgen in einanber gu jener Harmonie, 
bie bon ber 2Inbad)t ergeugt roirb unb bie t)inauf fteigt gum Stjron ©otte§ a!3 ein reineS 
Opfer be3 2>anfe§ unb be§ 2obpreife§. 6§ ift eine 9ttufif, bie- bon bergen fommt unb 
barum auet) bie ipergen fo ergreift unb begeiftert. 

üöknn bie legten Söne be§ Siebet berflungen finb, bann faltet ber treue ©otteämann 
feine §änbe unb betet. 2>a§ ©ebet ift, roie ein red)te3 ©ebet fein fottte, einfact) unb ein= 
fältig. 9cacr) bem ©ebet roirb roieber gefungen. 2)ann roäfjlt ber ^rebiger ein Kapitel 
au§ unb tieft e§ bor. (£r lieft nict)t mit ber Betonung unb (Schulung eines 9ftecitator§, 
fonbern mit ftarer Stimme, in einfacher, ernfter 2öeife. 2>ie ^ßrebigt, bie nun folgt, ift 
nict)t ba§ elegante ^ßrobuft bollenbeter Oratorif (oratory), fie mag ba§ gerabe ©egentt)eil 
babon fein unb ifjr 3ufammenf/ang, ja gar ir)re ©rammatif (grammar) mögen biet gu 
münfct)en übrig laffen, aber bie SQSorte tragen ben Stempel ber ttebergeugung, fie fommen 
bon £>ergen unb geb/en barum auet) gu igergen unb alle t)ören mit einer 5£nbacr)t gu, roie 
man fie in unferer 3eit roor)l nur fetten fo finben bürfte. — 9cun ift bie Sßrebigt gu @nbe, 
ber Segen gefprocr)en unb ber 5tu§gang3ber3 gefungen unb alle treten nun an ben treuen 
©otte§mann t)eran, it)m bie ipanb gu fct)üttetn, fief) nact) feinem @rger)en gu erfunbigen 
unb noef) ein Sßort ber Aufmunterung gum 5tbfct)ieb bon if)m gu tjören. — @o r)iett man 
©otte§bienft gur 3eit ber erften 9Infiebter. 2)a§ roaren bie Sage be§ ßtjriftenttiumS, 
beut fürct)f ict), fct)Iie^t unfer @rgät)ter, leben roir in ben Sagen be3 ^irer)entt)um§ 
(churchianity)." 

yjlan mufe übrigen^ bei obiger Sct)ilberung ntcr)t bergeffen, bafe ber SSerfaffer alä 
(Sngtifa>2tmerifaner nur bie englifctje ^ircb,e fennt unb bon ir/r rebet. 

2ßie e§ in 29egug auf ben Unterricht ber S u 9 e nb in ^eoria, alfo in SSegug auf Sctjute 
in jenen erften 3eiten ftanb, babon b,aben mir bereits gehört, bodt)i nehmen mir je^t bie 
Sefctjreibung ba auf, mo mir fie fallen tieften unb t)ören roir, mag r)ier in ^eoria für bie 



104 

(Sdjule getr)an mürbe, nacr)bem peoria her @i| eine§ @ountt)§ gemorben mar. (Sogleid) 
in if)rer erften (Sifcung ernannten bie ßommijfäre bes* neu gefd)affenen Sountrjs' ^eoria 
gmei Männer, 5tbner (Sab§ unb 2>aniel, al§ (Sd)ul=£ruftee3. 2>ie§ gefcfiar) am 12. 2flärg 
1825. @§ befanben ftct) bamal3 etma 30 Rinber in peoria, benn mir finben biefe 3af)t 
in einer (Sdmle, bie in ^Seoria im barauf folgenben %at)X gehalten mürbe. %n ^ r ® e P s 
iemberfttjung bereits befd)lojfen bie ßountrj=©ommiffäre ben 23au eines neuen (Sd)utr)au= 
feg in peoria. (S§ fotl 16 bei 19 ^uft grofj fein unb bie innere igörje foll 10 $ufj betra= 
gen. SDann folgen bie üftamen 2>erer, bie ben SSau ausführen fetten, (Sie finb in toter 
klaffen eingeteilt. 2>er SSau fofl nad) ben SSefttmmungen jener SSerorbnung fed)§ Sage 
in 3lnfprud) nehmen. 2)a§ SDofument ift unterf d)rieben, mie folgt: 

Norman Hyde, 

Clerk of Peoria Common School District No. 1, Peoria, Dec. 25, 1825. 

Db bieg @d)ulr)au§ je gebaut morben ift, roeife man nidjt, benn in jenen 3 e ten lag 
groifdjen SSefdjliefjen unb 5tu§für)ren oft ein unüberbrüdbarer 51bgrunb. 

3m %afyt 1826 t)ielt ein 3ofm (gffej unter ber 2Iufficr)t bon <mifftonar ^effe 2BaIter 
;eine ®ct)ule für ^nbianer^inber, bie aber aud) bon meinen Äinbern befuct)t mürbe. 

2)ie näct)fte (Sd)ule nad) biefer, bon ber mir ficf)ere ^enntnifc t)aben, mürbe im 3>af)re 
1826 bon einer $r. 9Jlaria §arfnef$, geb. SDßaterg, ger/alten. (Sie t)at barüber im 3at)re 
1876 an ben ^räfibenten ber ^ninoig^nbuftrie=©ct)ule mie folgt gef abrieben : ,,^m 2ftai 
1826 fdt)rieb id), mie e§ bamals' ©itte mar, einen Gontraft au§, um in peoria, ba§ ba= 
mala nod) ^ort ©larl genannt mürbe, <Sd)ule gu galten, inbem id) gugleid) bie ©egen= 
ftänbe angab, in benen id) unterrichten motlte. 2)ie ©egenftänbe roaren bie folgenben: 
Suct/ftabiren, £efen, ©abreiben, lftecr)nen, ©eograpr)ie unb £>anbarbeiten. 2)a3 (Sd)ulgelb 
füllte $1.50 per £inb für brei 2Jlonate betragen unb bagu meine "board" (ßogie unb 
Kofi) frei. 2)ie ßef)rer in jener $t\t mürben bon ben ©Itern ber ^inber ber 9fteil)e nad) 
logirt unb betoftigt. SDreifjig <Sd)üter blatte icr) auf meiner fiifte. $ßon biefen breiftig 
Ijatte id) im 3>urcr)fcr)nitt bierunbgroangig in ber <Sd)ute. 2)ie <Sd)ule mürbe guerft in 
einem 331odl)aus' gehalten, ba§ bem 2)orffd)mieb (village blacksmith), einem 2Bi(Iiam 
£ollanb, gehörte. 2Bir blieben aber ba nur eine 303od)e, meil ba§ £>au§ feine genfter blatte 
unb tdt) bar)er, um Sidt)t gu belommen, bie Sfjür mätjrenb ber gangen <Sd)ulgeit auffielen 
laffen muftte. 3Son igollanb'g 33IodI)au§ berlegten mir bie <Sd)ule in ein bon einem ge= 
miffen Dgee neu gebautes 1 581octf)au§ aus 1 bel)auenen (Stämmen. §ier rjielt idt) <Sd)ute big 
ber Termin gu @nbe mar. SMefes felbe §au§ mürbe nact)b)er al§ „6ourt"=£>au3 benu^t." 
<S§ leben gur 3eit noct) eine Slngab,! fjier, bie mit biefer erften ßefjrerin, bie peoria gehabt 
r)at, belannt maren, unter anberen eine f^rau (Smerfon an (5ban§ (Str., unb eine $rau 
iZobetl an ^urlburt (Str. (Sie fcr)itbem fte al§> eine ^rau, bie bie grauen jener erften 51n< 
ftebler meit an S3ilbung überragte. 51ber meiere Sragil! ^n iljren alten Sagen muftte 
biefe erfte 2eb,rerin 1^eoria§ ein Unterfommen im 51rmenb,au§ fueb^en, ba fie leine Mittel 
gum Unterhalt ifjre§ £eben§ meb,r befa^. 3;f)r ®ob,n t)at fte jeboer) fpäter au§ bem 5Ir= 
menl)au§ roieber r)erau§gel)olt. (Sie ging bann nad) DEJiinneapoliS unb bort ftarb fte. 
SBeitere fixere 3^ad)rid)ten über ba§ (Sdjulmefen in peoria in biefen erften $at)ren feiner 
©jifteng al3 2)orf finben fiel) nidt)t big gum ^ab,re 1830. 2ßir roerben, menn mir mit un= 
ferer ©efdt)icr)te ^ßeoria§ big gu b e m ^atjre gelommen fein merben, bie ©efcr)id)te feine» 
(Sd)ulmefen§ roieber aufnehmen. 



105 

Um ba3 Sötlb jener erften 3*ttett ä u berboltftänbigen, mögen t>ier noct) bie fotgenben 
intereffanten Angaben, bie ben ^rototolten ber Söefyörbe ber ©ountb=Sommiffäre (county 
commissioners court) entnommen finb, ^tatj finben: 

a) $n ber «Sitzung bom 8. ^uni 1825 mürbe einem 3ot)n S3ogarbu§ bie (Srtaubniß 1825. grftcö 
ertr)eilt, in bem SDorf $eoria eine (Scfjänte (dram shop) gu eröffnen. SDk £igen§ betrug OJaftljauS. 
$10.00 unb $1.00 für ben ©ericf)t§fct)reiber (clerk). 63 mürben it)m bie folgenben 
greife borgef ct)rieben: 

1. für ein pint 0/ 2 fitter) SOßein, ftum ober „SSranbto" 37y 2 c. 

2. für ein pint 2Bt)i3fr) 1834c. 

3. für $rüt)ftüct, Mittag* ober 5lbenbejfen 1834c. 

4. für ba§ füttern eineg $J3ferbe3 12y 2 c. 

5. Sin Ißferb über Stfacrjt gu galten 25c. 

6. Nachtquartier für eine ^ßerfon 12y>c. 

S3ogarbu§ gab feinem ©aftt)au§ ben tarnen "travelers rest" („£>e§ 2Banberer3 
IHaft"). ©3 mar ein boppetteä 33toctr)au§ unb ftanb am Ufer be§ $Iuffe§ groifetjen ber r)euti= 
gen 2ftain u. Hamilton ©tr. $n einem Sfjeit be§ £>aufe§ root)nte bie ^amitie. £>ier mürbe 
aucr) gelobt unb gegeffen. 3>m anbern Stjeit befanb ftdt) bie 20ßirtt)fcr)aft unb bie ?ßritfcr)en 
(banks) für bie £>otet=©äfte, bie über 5ftact)t bleiben moltten. 5Diefe ßetjteren mußten 
ir)re moHenen SDecten für it)r 9^acr)ttager mitbringen. SDie ©peifetarte mar naturgemäß 
eine fer)r einfache, ©ie enthielt meiften§ nur gmei ©erid)te (dishes), nämlid) "hog and 
hominy" (<3ct)roeinefteifcr) unb ^ornbrei). $rifct)e§ f^Ietfdt), aufgenommen Sßilbpret 
(game), mar eine (Seltenheit unb Sßeigenbrob ein 2u;ru§=3trtitel. S3ogarbu§ führte bie§ 
"the only first class hpuse in Peoria" (2>a3 einzige §otet erfter klaffe in ^ßeoria), mie 
e§ bamalS ftotg ftdt) nannte, bi3 gum $at)re 1827. $n biefem %af)it eröffnete ©etr) ^\xh 
ton ein neue§ ©aftt)au§ unter bem tarnen "Fultons Tavern." ©§ befanb ftdt) ebenfalls 
an ber blutigen äßafferftraße oberhalb f^arjette ©tr. ©3 mar ein größeres £>au§ unb 
tjatte eine beffere SSirttjfcfjaft. 2)a§ £>au§ mar aud) für ßogir^roeefe beffer auSgeftattet, 
benn e§ befaß brei "boughten" (getaufte, im Unterfdjieb bon felbftgemacr)te) S3ettftetten 
(bedsteads) unb fecf)3 gelaufte ©tüt)te. 2)iefe getauften 9ttöbel langten eine§ Sage§ gum 
©rftaunen ber 23ebötterung, bon benen biete nod) nie ein getauftes ©tuet Wöhtl gefet)en 
Ijaiten, unb gurrt nicr)t geringen ©tolg it)re§ 33efiijer§ bon (5t. 2oui§ per S3oot an. SDaß 
oiefe§ berbefferte ©aftt)au§ bem alten batb alte $unbfct)aft roegnatjm, mar fetbftberftänb* 
lief). „2)e§ 2Banberer3 Sftaft" mürbe batb nur noct) bon t)erunter getommenen ^Beißen unb 
r/erumftreid)enben ^nbianern befud)t. Button füt)rte fein ©aftt)au3 bi§ gum ^atjre 1834 
fort, bann ging c§ ein. 

b. $n ber ©eptember=(5it$ung bom %ai)xt 1826 mürben bie greife für Arbeit an 
ben Canbftraßen mie folgt feftgefetjt: 

1. ©in 9ftann per Sag (bie ©erätt)fcf)aften muß er felbft ftetten) 75c. 

2. $ür ein ©efpann Dcf)fen mit "log chain" per Sag 50c. 

3. $ür einen ^ßftug ober Darren (cart) per Sag 1214c. 

4. $ür ei nen ©d)litten per Sag 6^. 

5. $ür einen Sßagen per Sag 25c. 

6. $ür einen "scraper" per Sag 25c. 

c. $n ber 3>egember=<Si^ung 1826 mürbe befcr)lojfen, 2ötttiam ©tnitf) $1.00 in 
(£taat§=$apieren für feine ©ienfte at§ 2Bat)trict)ter gu galten. 



100 

d. ^n berfetben ©itjung mürbe ba§ Sountb, ^ßeoria in brei SQßatjtbiftritte (pre- 
cincts) eingeteilt: 

1. 2>er ©tjicago Sßrecinct. 

2. SDer ^ßeoria ^recinct. 

3. 25er -üfladinam ^ßrecinct. 

liefen brei mürben bann fpäter noch, ber ^or. SRiber ($ucr)§ fjffuff) unb ber ^feber 9fti= 
ber (lieber ^Iuft)=^recinct hinzugefügt. 

e. ^n berfetben ©itjung mürben 5Ibner (5ab§ $12 bemiEigt für ben Unterhalt unb 
bie 33emad)ung bon D^o^ma-que, einem gefangenen ^nbianer, bem aU 9ftörber ber ^ßrogeft 
gemalt merben foflte. ((St/e e§ übrigens bagu tarn, bert)atfen ir)m feine 33ott3genoffen gur 
$Iud)t. Sr fdt)to^ ficf) fpäter im SSlad £amt=5lriege ben <Sd)aaren SBtad §amf § an unb 
fanb in biefem ßrieg in ber 5ftäfye $eoria§, bon mo er fid) einft bem 5trm ber menfd)tid)en 
©ered)tigteit burd) bie ^lud)t entzogen r)atte, bod) nod) feinen £ob.) 

$n alt bem unget/euren Territorium, metcr)e§ bamat§ ba§ ©ountt) Sßeoria umfaßte 
unb unter feiner ^uriSbiction ftanb, gab e§ im ^a^re 1825 nur 123 <Steueräar)ter (tax- 
payers) . S93ir entnehmen biefe 2Jiittb,eitung bem 23erict)t bon 3ot)n 2. S3ogarbu§, be§ 
erften 3tffeffor§ bon ^eoria ©ountrj. 



fiaffen mir r)ier nun nod) einmal D^at^an 2>itton auftreten unb un§ au§ bem Seben 
ber erften 2tnfiebter in ber Umgegenb bon ^eoria berieten, $ m "Pekin Plaindealer" 
bom %at)xe. 1854 finbet fidt) au§ feiner f^eber bie ©d)itberung ber fotgenben intereffanten 
(Spifobe au§ bem %at)u 1828: ,,^ame§ 2Bifli3 unb fein SSruber maren bie erften Pio- 
niere in 9[ftarft)att (jet^t $uinam) ©ountb. ©ie r)aben fid) im 3>at)re 1827 ober 1.828 in 
ber *ftät)e bom jetzigen 2Jlagnotia niebergetaffen. $t)r näct)fter 9?acr)bar mar SBittiam 
£oflanb in 2ßaft)ington, melier fid) bamal§ bort niebergelaffen r/atte. 

5tn einem tatten SOßinter^reitag machte ficr) ^ame§ SOßifliä, metd)er fidt) bei SQßifliam 
£>afl in SDiflon'§ ©ettfement (*ftiebertaffung) an ber 9Jiadinam aufgehalten t)atte, mit 
einem jungen 2ftann, ben er at§ Arbeiter angemorben r)atte unb ber fidt) ©omrjeart nannte, 
nad) feiner SJHebertaffung auf ben 2öeg. SDic Entfernung mar fünfzig teilen unb Sfrol* 
Ianb'§ ba§ einzige §au§ auf bem gangen 903eg. 2Öifli§ ritt ein fd)öne§ Ißferb unb mar 
überhaupt fet)r gut auSgerüftet. 3)er Sag mar fet)r taft, unb al3 fie nad) „Som ßreet" 
tarnen, ad)tjig teilen nörblid) bon §oflanb% ftieg 2öiHi§ ab unb tieft ©orot)eart fein 
-ßferb befteigen. @r nahm bie f^tinte (rifle) be§ Somt)eart, melct)e er felbftberftänbtict) für 
gelaben t)iett, unb tieft feinen Ueberrod unb fein ©epäd auf bem Sßferb. ^aum mar je* 
boct) ßomt)eart aufgeftiegen, at§ er aud) fd)on ba§ ^ßferb umbret)te. 2Bitti§ t)offte, baft 
ein (Sdjuft au§ ber ^tinte ben (Schürten gur Vernunft bringen mürbe; at§ er aber aß= 
brüden moflte, fanb er, baft ba§ 3ünbtod) berftopft mar — unb fo tonnte 9ttann, ©etb 
unb ©epäd unget)inbert enttommen. 

SQöittiS füt)tte fid) törpertid) nid)t motjl; er mar überbie§ 18 leiten bom nädjften 
^>au§ entfernt unb e3 fd)neite; fo t)iett er t§> für ba§ SSefte, nad) §ottanb'ä gurüdgutetiren. 
5Ibrat)am §iner, ein 5ftad)bar bon mir, mar gerabe anmefenb, aU 2öitti§ bei §oHanb'§ 
antam. ^ac^bem 2ßitli§ eine genaue SSefdjreibung be§ IRäuberä unb $J)ferbebiebe§ gege= 
ben tjatte, mürbe ipiner bamit an mict) abgefanb, mit bem Srfud)en, bod) gu tr)un, ma§ id) 
tonnte, um ben SDieb einzufangen. 

2jßir riefen fogteid) bie ?iad}barn 3ufammen unb e§ mürbe ausgemacht, baft 2)aniet 
£>obfon, ferner meine Vorüber 2)aniet, SOßatter unb ^üfept) unb id) auf ben 2)ieb ^agb 



107 

machen foHten. 2>a§ mar feine leidjte Aufgabe, mit ber mir ba betraut mürben, benn e§ 
mar gur Qtit bitter fatt. ferner muft man bebenfen, bafe bereits 36 ©tunben feit ber 
St)at berftoffen maren unb bafe bie Stjat felbft in einer Entfernung bon meljr aU 40 2Jtei= 
ten begangen mar. 

51m anbern borgen, e§ mar an einem ©onntag, ritten mir meg, ot)ne bie geringfte 
föenntnifc babon gu t)aben, tt>etct)en 2Beg ber 2)ieb eingefct)lagen fjaben moct)te. SDßtr fet}= 
ten über ben DJtacfinarD^tuf}, ritten ben ganzen Sag burct) eine boflftänbige SBitbnif; unb 
übernachteten an bem „Dffloneb/ßreef". 2>er SBinb mürbe in ber 5ttact)t fct)ärfer unb am 
näct)ften borgen mar e3 fo f alt, al§ e§ nur roerben !ann. S3ei (Sonnenaufgang faften 
mir mieber im ©attel unb ritten auf ba§ SOSalbtanb, burct) ba3 ber Stftacfinam^Iufj fliegt, 
gu. SQßtr fanben ba eine Heine D^ieberlaffung. 2)ie gute $rau be§ 23locft)aufe§, in bem 
mir einteerten, fagte un§, bafs ber ©egenftanb unferer 3» a 9^ un f er ^ßferbebieb, bor ärnet 
Sagen faft um biefelbe $t\t bort gu Mittag gegeffen t)ätte. 2tn einigen ©teilen mar fein 
©ct)nee, mäf)renb an anberen ©teilen ber SQßinb it)n fmct) aufgehäuft fjatte. 233tr roaren 
gute ©purer unb folgten nun genau ber ^ät)rte (track) bor un§ im ©ct)nee. SOßir tonnten 
feine ©pur bi§ nact) ©t)ener)'3 ©robe (Sine Anpflanzung bon Säumen) (©£)eneb/3 ©robe 
finbet ber ßefer auf ber Äarte ©eite 89 angegeben), ino er übernachtet Ijatte. 2öir blie= 
ben bei ßrjeneb, bi§ gum borgen, ritten früt) meg unb berfotgten it/n big nact) ^ielberS 
(mo t)eute bie ©tabi Urbana in ©tjampaign ©ountb, ftetjt). 2)ort mar er 48 ©tunben 
bort)er über !ttacf)t geblieben. 2lm Montag, ber, mie mir bereits bemerft, fet)r falt mar, 
Ijatte er nur get)n 9Jki(en gurücfgelegt. ($r Ijatte mäfjrenb be§ Sage§ fict) au3gerut)t unb 
ba§ $ßferb nebft ben SReife-öffeften 2Bifli3' berfauft unb mar bann gu $ufj meiter gegan- 
gen, fo bafe er un§ nur gerjn leiten unb eine Sagereife gu ^ufe borau§ mar. Sr f)atte 
bon $ielber§ au§ bie grofee ^ßrairie eingefct)lagen, bie bamal3 noct) ot)ne ^ßfab unb ©pur 
mar. 5£>er ©djnee mürbe immer tiefer, aber mir berfolgten feine $ät)rte bi§ nact) ©eorge= 
tomn (ein SDorf in 23ermiflion ©ountb, 10 leiten füblict) bon SDanbifle), mo er bie 5ftad;t 
borf)er gugebradjt t)atte. SGßir nat)men t)ier einen $üt)rer unb ritten an bemfelben Sage 
noct) bi§ nact) ^empört am Sßabafb^lufe. £>ier, um 1 Ut)r in ber 5ftact)t angefommen, 
fteflten mir unfere ^ßferbe ein. 2öir t/atten ermartet, it)n t)ier im S3ett gu überrafct)en, aber 
gu unferer bitteren (5nttäufct)ung Ijatte er fict) fdjon roieber auf bie üffieiterreife gemact)t. 
2Bir gingen noct) in berfelben 9iadjt gu ^u% meiter, mät)renb e§ fortroäfjrenb fct)neite. 
Sßalb aber nat)men mir mieber frifdje ^üt)rer unb ^ßferbe unb folgten feiner ©pur im 
©ct)nee, bi§ mir it)n in 9ftodbifle (^m t)eutigen ^ßarfe ©ountrj im ©taat ^nbiana) über- 
Imlten unb gefangen nat)men. @§ fct)ien bem armen Sropf nict)t geringe 5tngft gu bereit 
ten, mieber batjin 3urüct gu muffen, bon mo er foeben getommen mar, obroof)! er burct) ein 
gegroungeneä Säctjeln feine 5tngft berbeden rootlte. 5(I§ mir mieber an bie ©tefle tarnen, 
mo mir ben SOßabafb^Iufe getreust tjatten, tarn ein alter 2ftann auf un§ gu unb inbem er 
un§ ein ©Ia§ Sötjigfet) entgegen tjiett, rief er bergnügt au§: ,,^t)r t)abt it)n boct) gefangen, 
ben ©ct)urfen." 5tt§ mir mieber unfereä SOßeg§ meiter sogen, fagte ict) $u ©omt/eart, ber 
glnifct)en meinem 23ruber unb mir ging: ,,©otct)e hieben, mie fie ba ber 3Hte führte, müf^ 
fen 2)ir boct) fetjr fctimer^Iict) fein." (5r gab feine 5tntmort, bract) aber in ein lautet 
Steinen au§. ©ct)lieftlict) fing itjm bie D^afe an p bluten unb gmar in einer folgen 
SBeife, ba^ idj nictjt anberä glaubte, al§ er muffe fict) tobt bluten. 2öir muf^ 
ten nict)t§ 23effere§ al§ ©ctinee anguiDenben. Snblict) t)örte e§ 3U unfer aller (5rleict)terung 
auf. £>a§ ge3mungene £äct)eln mar aber je^t bon ßomf)eart'g 5(ntli^ berfct)munben unb 
tjatte einer ernften, feierlichen 5Kiene ^la^ gemact)t. 



108 

(5rft längere Qt'ü nad)f)er fing er an 31t reben. „3>a," fagtc er, „märe e§ nict)t meinet 
Katers megen, fo märe ict) nict)t in biefer Sage," unb nun ergätjlte er un§, baft ir)n berfelbe 
bor brei 3jat)ren überrebet t)abe, „bie§ ©efct)äft" mit it)m gemeinfam gu betreiben. 2)ie8 
fei aber ba§ erfte 2flal, baf3 er e§ berfud)t l)abe — ober, bafc er ermifd)t morben fei. 

2H3 mir au§ ben 9cieberungen, bie ben 2Babaft>$luJ3 entlang fid) finben, t)erau§fa= 
men, unb einen fteilen £üget, ber auf beiben (Seiten bon tiefen (Sd)luct)ten umgeben mar, 
r)inauffteigen mußten, bemerkten mir, mie unfer ©efangener fid) ba§ Serrain guerft ber= 
ftot)len betrachtete unb mie fiel) bann fein @efict)t aufhellte, al§ t)abe er nun feinen $lan 
für einen ${ud)tberfud) fertig. SQStr bebeuteten it)m, bafe, menn er magen mürbe gu flie= 
r)en, mir fofort ^euer geben mürben. (Sr tl)at bamal§ fet)r bermunbert über unfern $er= 
bad)t, fpäter aber befannte er, baß er mirttict) bie 5tbfict)t gehabt t)abe, in bie tiefe (Sct)lud)t 
fiinabgufpringen unb bon bem bid)ten ©efträuet) gebedt feine $Iuct)t auf beut 6i§ gu be= 
roerfftefligen. 

5113 mir in ba§ 2Birtt)§t)au§ in Geempört äitrüdlamen — e§ mar gerabe bor (Son* 
nenuntergang, — moHten mir, meil mir mätjrenb ber legten 5Jcacr)t nict)t gefcr)Iafen Ratten, 
in biefer $Jcact)t menigftenS unfere IRutje t)aben. SDie 2Birtt)3ftube mar bot! 9Jlenfd)en, bie 
fid) berfammelt t)atten, um un§ gu beobachten. 9Jcein SSruber $ofepr) unb ict) erhielten 
bon bem Sirtt) bie Srlaubnife, ben ©efangenen mit un§ in fein $ribat=3immer gu net> 
men, mo mir unfer ^fuf^eug, ba§ burcr) unb burd) naf3 mar, etma3 trodnen moflten. D^act) 
einer Söeile fam ber 2BirtI) in unfer 3iffimer unb flüfterte bem ©efangenen etma§ in'3 
5DI)r, morüber feine $rau, bie aud) gerabe anmefenb mar, bö§ mürbe unb fagte, er fotte 
bod) laut reben, menn er etma§ gu bem ©efangenen gu fagen I)abe, fobafß e§ alle berftet)en 
tonnten. 2)er SQßirtt) fagte bann, in ber 2öirtt)§ftube fei ein 2Jcann, ber it)n gu fprect)en 
münfetje. 5XIS id) in bie 2öirttj§ftube trat, fanb ict) bort einen jungen 2Jcann, melct)er 
fdjrieb. %d) fagte meinen Begleitern, fie füllten bie ^ferbe bereit t/alten, ict) traute biefem 
£>au§ nid)t. 51I§ mir get)en mottten, gab fid) ber junge 2Jcann am Sd)reibpult at§ einen 
SIbbolaien §u erfennen unb reichte unferem ©efangenen eine Petition gum Untergeidmen 
f)in, morin er um ein "Habeas Corpus" (eine gerid)tlict)e Verfügung, nad) ber ber ohne 
gerid)tlict)e Unterfudmng in £>aft ©et)attene au§ ber §aft entlaffen merben mufj) bitten 
follte. 3fd) rif$ bie Petition bem ©efangenen au§ ber §anb, fat) fie burd) unb gab fie bem 
9Ibbofaten gurüd mit bem Bemerken, er fofle fein <Sct)riftftüd für fid) ber)alten ober ict) 
mürbe it)m ltnannet)mtict)feiten mact)en. @r moHte bann aufbegehren. 5tl§ ict) aber auf 
it)n guging, mict) er gurüd bi§ an bie SOßanb unb, at§ er mir fagte, ict) foHte tr)n nict)t an= 
rüt)ren, antmortete ict) it)m, menn er noct) ein 2Bort fage, bann mürbe ict) it)m fict)er ba3 
Waul ftopfen. ^d) tet)rte bann %\x meinem ©efangenen gurüd unb t/ielt it)n beim fragen 
feft. (Sr berfud)te fict) Io§ §u machen, unb einige ber 5tnmefenben fetjidten fict) an, it)m 
babei bet)ülftid) gu fein, inbem fie erflärten, fie mürben e§ nict)t bulben, baf3 ict) it)n mit 
©emalt fortfct)kppe. ^ct) aber gab meinem ©efangenen einen gehörigen ^ßuff unb 3U 
gleicher 3eit tarnen §obfon unb meine 93rüber unb nat)men it)n t)inau§ unb fo gelangten 
mir ot)ne 9Jiüt)e in'§ f^reie. SQßir festen it)n auf ein§ unferer 5pferbe, gerabe al§ ber SQßirtt) 
unb ein anberer 9Jcann auf un§ gutamen unb un§ fagten, mir t)ätten fein 9tect)t, in ber 
Söeife 'i)iert)er gu tommen. 2)er ©efangene fct)rie laut um §ülfe. SQBir fagten it)m, baf3, 
menn er berfud)e, bom ^ßferb gu fpringen, ober menn irgenb ein 5Inberer e§ berfuct)en 
mürbe, it)n gu befreien, bann mürben mir it)m ba§ ßeben§Iict)t au§blafen. 2)amit ber= 
liefen mir ben ty\a§ unb tarnen in berfelben 5Jcad)t noct) in unfern eigenen (Staat. 2(m 
näctjften Sage ritten mir nact) £>au§ unb langten bafelbft glüdlict) mit unferm ©efangenen 



109 

mieber an, nad)bem mir neun Sage unb gföar in einer Halte, rote tdj fie größer nie mieber 
erlebt fjabe, fort geraefen roaren. 

2Bißi§ erhielt afle§ mieber 3urüd, ma§ itjm ßomfieart geftoljlen t)atte, ausgenommen 
groei 2)oflar3 unb fünfgig ©ent§. 

^n bemfelben 3ab>e mürbe bie ^ait (©efängnijj) in 2ftadinam gebaut. 3>er 5trre= 
ftant mürbe bi§ gur S3oüenbung be§ 23au§ bon 2)ebutb ©r)eriff Jim (Scott ftc^cr in S3er= 
mar)rung gehalten. Salb aber, nadjbem er bort eingefperrt morben mar, mar ^emanb fo 
freunblidj, ir)n mieber t)erau§ 3U laffen — unb fo entging er ber 23erurtr)eilung unb bem 
3ucr)tr)au§ (penitentiary)." 2)a bie Sonftabler für ir)re 3^it unb 3[Rüf)e gu 2fteitengelbern 
berechtigt maren, fo mu| bei ber ungeheuren (Strede, bie SDtflon unb feine Begleiter gu^ 
tüdgulegen Ratten, um jenen ^ßferbebteb bem 5trm ber ©eredjtigteit gu überliefern, bem 
armen 2ßiÜi§ fein $ferb unb ©epäd treuer 3U ftet)en gekommen fein, gumat menn man 
bebenft, baf; ein gute§ Sßferb gu jener 3ett nur etroa $30 roertr) mar. 2>er !üf>ne unb be- 
fdjmerttdje Sftitt jener SSier mufe aber jebenfattS unfere 33>emunberung r)erborrufen unb 
läfet un§ einen intereffanten 331id in ba§ ßeben jener erften 3«iten tr)un. 



2Bo bie Sountb^SSe^örbe bon ^ßeoria ßountb tr)re ©jungen mäljrenb ber 3ar)re amtm 

1827 unb '28 abgehalten f)at, ift ungemift. (Srft in ber SJiär^fi^ung be§ $ar;re3 1829 tjcfjts* = £au§. 




Das erfte (£ourt=^aus. 

(First Court House.) 

lefen mir in bem ^rotofoH jener S3et;örbe, bafj 3ob> £amlin bem Sountb ein £au3 für 
75 2)oKar§ al§ ©erict,t3=,£)au3 (Court-House) beriauft tjaht. 2)ie Urtunbe lautet: „^dj 
übertrage hiermit an bie ©ountb=6ommiffäre bon ^koria ßountb, alle meine Sftedjte, S3e= 
ft^titel unb 2Infprüd)e auf ein gemiffeä 231odb>u§ in bem 2)orf Sßeoria, befannt al§ ba§ 
£au§, meines bon (Simon ©rogier gebaut unb bon ib,m al§ ein 2agerh>u§ benu&t mürbe, 
für bie (Summe bon 75 2)olIar§. Soljn £amlin, ^eoria, ^H§., b. 3. 2ftär3 1829. 
$n ©egenmart bon: ^of)n 2)ijon." 
2)iefe§ erfte eigene ©ourt=§au§ bon ^eoria ftanb, mie au§ ber SSefdjreibung bon 
Jöaflance in feiner „@eftf)icf)te bon ^eoria" rjerborgefjt, „bei ober in ber Wäty, mo bie $ort 
Klar! 2flür/Ie fter,t." (2)er $Iafc, mo bie „alte rotbje" ober „ftort (Star!" 2ttüb> ftanb, ift 
berfelbe, ber b>ute bon bem 2ager=£au§ ber „^eoria Sranäfer (So." eingenommen mirb. 
Sa§ erfte (5ourt^au§ fjätte bemnacb, am Stufeufer etma auf ber ftorbfeite ber gütigen 
&arrifon=(Str. geftanben.) (Sine SSlaufttft^eiamung bon % 2ft. Roberts bon ^ßeoria im 



11(1 



3at)re 1831 beftätigt bie obigen Angaben bon öaflance betreffs ber Sage jenes erften 
6ourtl)auef§. 2>a§ £au3 mirb! betrieben als ein S3au 16 bei 14 gfufj auS beb,auenen 
Saumftämmen aufgeführt, mit einem 5Merraum, ber fid) unter bem ganzen ©ebäube 
^ n 3°9- S n Der ©i^ung ber ßounttybeamten im ^uni 1829 mürbe befdjtoffen, biefen 
5Merraum in 3^ ] Eunft als ©efängniß gu benutzen. SS ftanb big gum ^a^re 1834, mie 
berfd)iebene ©djreiber auS jener 3eit angeben, mürbe fpäter abgeriffen unb Drin £>amlin 
errichtete eine 2)ampfmüt)Ie auf berfelben «Stelle (1844). 



1829. Slnfunft 
be§ erften 3fufj= 
£>aml>fer8 in 
tßcorta. 



1829. $>ie erfte 
SBritcfc in $co = 
rto Go. — itfcer bic 
fiitfafcoo Greef. 



$n ben erften Qtikn fjatte man nur roenig ©ebraud) für SSoote auf bem Illinois, 
benn ba mar roenig Ijereingubringen, gu importiren, bagu fehlten bie Mittel, unb roenig 
f)inauS p nehmen, baS ©anoe beS ^nbianerS unb baS bemfefben nad)gebitbete primitive 
^aljrgeug beS erften 2InfiebterS genügten bamatS boflftänbig, um ben SSerfefjr unb SranS- 
port groifa^en ben nur fet)r bereingelt borfjanbenen roeißen 5tnfieblungen am ^HinoiS gu 
bermitteln. üftit ber gunefymenben 33efiebelung beS ßanbeS unb bem baburd) naturgemäß 
3uner)menben §anbel rourbe baS natürlid) anberS unb große föuberboote traten an bie 
©teile beS leidsten ©anoe. ©djließlid) genügten aud) biefe nid)t mer)r unb im %at)xt 1829 
fefyen mir baS erfte SDampfboot ben ^ÜinoiS fyerauf fommen unb am Ufer beS ^eoria ©ee 
bor 5tnfer ger)en. @S trug ben ftolgen tarnen „ßibertb" ($reit)eit) unb mit feinem (5r= 







®o ttrir tei« 33ilb t>er „üibertt)" ju finben üermodjten, fefcen mir ba3 93üb eine» onbern glujjbampferS 

ou§ jener fttit ^iertjer. 
(An old steam boat.) 

fd)einen fing für ben £>anbel ^eoriaS eine neue 3eit an. ^m barauffolgenben %at)xt 
1830 ging $o£)n £>amlin nad) ©t. SouiS, um ©intäufe gu machen unb mietete bort baS 
©ampfboot ©. 58. Sriton, um feine Söaaren nad) $eoria JU bringen. 2)ie ©ampffdjiff^ 
fjfaljrt machte bon ba an fo unerhörte fjfortfdjritte, baß man im 3<rijte 1834 bereits 7 
Dampfer gär/lte, bie ifjre regelmäßigen ^afyrten nad) ^eoria matten. 

^m %al)n 1827 befdjloffen bie ©ommiffäre eine Srütfe über bie £idapoo=Sreef gu 
bauen unb groar ba, roo bie 2eroiSton=©traße bie Sreef Ireujt, (©iefye Sparte auf (Seite 89 
(Indian trail map). 2)er ßontraft mürbe ^otm 2. SöogarbuS für $500 übergeben. (5S 
entftanben jebod) ©d)roierigfeiten 3ir>ifct>en ber S3er)brbe unb SogarbuS unb ber Sau ber 
Jörüde unterblieb bamalS. @rft im ^a^re 1829 rourbe biefelbe gebaut. Sie 5tuSfüfc 
rung beS S3au§ rourbe bie§mal einem ^o^n ©ameron übergeben. 5)ie SSrüde foßte 164 
$uß lang fein unb, mie bie betreffenbe S3eftimmung be§ 6ontratt§ lautet: "to rest 
against two certain trees, one on each siele, marked B" (fie füllte it)re ©tü^=^ßunfte 
an gtDci mit B martirten SBäumen, einen auf jeber ©eite be§ ^luffeS, fjaben). SDie ^o- 
ften für biefen SSrüdenbau finb in bem ^rotofoÜ nidjt angegeben. 2)aß übrigens eine fo 



111 

conftruirte SSrüde ben oft eine gemattige £öt)e erreicfyenben, milben SOßaffern ber Rxdapoo- 
©reef nidjt lange <Stanb galten tonnte, ift für un§, bie mir ba§ ©djidfat ber eifernen 
SBrüde, bie fyeute über biefen 2Bitbbad) bie Sßerbinbung gmifd^en SBartonöiHe unb Süte 
^ßeoria tjerftettt, au3 eigener 5tnfcr)auung tennen, nidjt überrafdjenb. SSereitä in bem 
^rototoü über bie ©egem-ber- Sitzung ber (Sommiffäre bom ^atjre 1831 mußten einem 
3jot)n ßoijle $30.06 bafür angemiefen merben, bafc er bie an jener SSrüde notfymenbig ge= 
morbenen ^Reparaturen beforgt blatte. — $or)n Sameron aber bleibt ber 3ftur)m, bie 
e r ft e 23rüde in ^eoria ©ountb, gebaut gu Ijaben. 



§aben mir bon ber erften 23rüde, bem erften ©ourt=§au§ unb bon anberen erften 
Grrrungenfdjaften unb (Sreigniffen in ^ßeoria berietet, fo motten mir auct) nod) bon ber 
erften 2ftüljle fjören, bie, ba ber SOßeg gum bergen betannttid) burct) ben 9ftagen getjt, für 
bie Sinroor)ner ^eoria§ in jenen Sagen bon aßen jenen erften (Srrungenfdjaften unb (5in= 
ridjtungen raor}t mit bie mictjtigfte mar. 2)romn berichtet barüber roie folgt: „2>ie erfte 
üfflatjtmütile in biefer ?Kad)barfd)aft mürbe im ^ab^re 1830 burd) ^otjn ipamtin unb ^ot)n 1830. (Srfte 
(Sfyarp an ber Ridapoo ßreef, ungefähr brei 9fteilen meftlid) bom ßourt=§au§, gebaut 9WüIjle. 
unb mar bie erfte 2ftürjle in biefem Sr}eil be§ <Staate§. SDie 2ftüt)le mürbe burct) 2öaffer= 
traft getrieben unb blatte gmei 9flar)Igänge (two runs of stone). (Sie fabrigirte ungefähr 
50 ^afe Sütetjl in 24 (Stunben. 20ßa§ bar)eim nid)t bertauft mürbe, mürbe auf SSooten 
nad) 9?em Orleans gebraut unb gu $1.37y 2 bi§ su $1.50 per f^afe berfauft. 

^ob,n St/arp foECte ftdt> übrigeng be§ SBefitjeS feiner 2ttür)Ie rttcfjt tange erfreuen, benn 
bereits in bem erften Söinter, ber auf ben S3au ber 2Jiür)te folgte, ftarb er. 23on ber $eit 
fetneS 2obe§ mürbe übrigens mob,l taum ber *ftacf)mett eine D^ottg Ijintertaffen morben 
fein, roenn nictjt bie ©ebrüber 2ftoffat bon bem <Sdm.eefturm, ber bei bem Seidjenbegäng- 
nif; @r)arp'§ mütfyete, ©elegent)eit genommen blatten, über ben SQSinter bon 1830 auf '31 
eine ^tufgeidjnung gu r)intertaffen. Sie 2Iuf3eidm.ung tautet: „SDer SBinter bon 1830 auf 
'31 mar ber r)artefte, ber nad) 5tuSfage ber ätteften ^nbianer unb ^rangofen je in biefer 
©egenb bon itynen erlebt morben mar. ©er <Scf)nee lag mäljrenb beS ganzen 2flonat3 
Januar bier ^fufe tief auf ber ^rairie. (§§ fing an gu fduteien, mäb,renb mir bem £ei- 
djenbegängnifo bon $ot)n <Sl)arp, beS erften 2ftüt)tenbefit}er§ bon ^eoria, beimotjnten." 
(St)arp mot)nte bamatS, mo jetjt ba§ $rad)tr)au3 ber ^ß. & $. lt. Oßeoria & ^3efin Union) 
ftetjt). ßiner ber beiben SSrüber berichtet bann roeiter, baft er bie größte Scr)mferigteii 
gehabt f)abe, ftdt) nad) feiner S03ob,nung mieber gurüd ju finben. (Sr mot)nte 3V1> teilen 
unterhalb be§ S£)orf3 ^koria. SDie 9lid)tung, in ber ber SOßinb blies, mar ba§ eingige 
3eid)en, ma§ bem bon bem fteidienbegängnife 3 ur üdteb^renben geblieben mar, um ben 
2Beg nad) §aufe mieber gu finben, benn ber 2Binb, ber ben ©djnee bor fict) b,er trieb, blatte 
insmifdien jebe ©pur bsrmerjt. — 2)ie ^nbianer in ber Umgegenb fat/en fid) fdjtiefelid), 
aU bie ©djneebede eine immer bidere mürbe, genöttjtgt, bon einer alten „©quam" (^n- 
bianer^rau), bie in (Sanaba gemefen mar, ba§ ^erfteüen bon inbianifdjen (Sd)neefd)ub,en 
p erlernen, benn nur bermittelft ©djneefdjufyen tonnte man fid) bamatä fortbemegen. 
Tcod) nie gubor maren fte in bie D^otr/menbigkit berfe^t morben, fid) ber ©djneefdjub> 
§ttm fortbemegen gu bebienen, benn nod) nie 3Ubor maren fold)e ©djneemaffen gefallen." 
2)er Sffiinter bon 1830 auf '31 mu| übrigen^ über ben ganzen kontinent b,in ein aufcer- 
geinö^nlid) harter gemefen fein, benn überall mirb feiner in ben ©efd)id)t§merten ber ein- 
3elnen (Staaten, fo biete un§ babon 3U ©efidit getommen finb, ßrmäb,nung gettjan. 



112 



1831. $c»rto ® ag M r 1831 ift aber nict/t nur feinet geftrengen 2ßinter§ megen, mit bem e§ ein= 

Gountu crplt 30g, fonbern aucr) nodfy in anbercr SBqiefyung ein für $eoria bebeutfameä unb bemerfen§= 
feine 0e0en»ör= mertt)e3 geworben, $n biefem $aljre erhielt nämlich $eoria ©ountb feine g e g e n - 
m ä r t i g e ©eftalt, nacfjbem alle bie anbern (SountieS, bie feit 1825 ^eoria ©ountb, 3ur 
Sßermaltung unb £anbt/abung ber ^uri§bittion angegliebert gemefen maren, felbftänbig 
gemorben maren unb bie tarnen „Chicago ^rennet," „fjoj Stiber Ißrecinct" unb „£en= 
berfon ^recinet" fommen in ben öffentlichen 2)ofumenten bon jetjt an nicfyt metyr bor. 



tige ©eftalt. 




peoria in \83J.*) 

(Peoria in 1831.) 

ferner bafftrte bie 2egi§latur be§ <Staate§ in bemfelben ^aJjre 1831, unb gtoar am 
1. Wöxi, eine 5lcte, nact) ber ber „Mittage" peoria ba§ Sftedjt gur Drganifation al§ 
„2omn" 3ugeftanben mürbe, peoria t)at aber bon biefem Stecht erft bier %a§xt fbäter, 
alfo erft im %at)xt 1835, ©ebraucr) gemacht. SDer §auptgrunb bafür mar mor)l ber fog. 
£atr)am'fd)e ^rosefc (Sin 9fücr)ter $ame§ £atr)am machte 2Infpruct) auf ben SSefitj eineä 
St/eüeä bei urfbrünglicfjen ©ebiet§ (Quarter-<Section), meldjeä bon ber £egi§tatur al§ 
©it} bon peoria ©ountb, beftimmt mar. 5tm Snbe bon 1834 tarn enblid) ein Sßergteid) 



*) 3lad) einer alten geberjeidjnung üon £$• Tl. s Jtobert3. 



113 

3U ©tanbe, nact) bem ben £atfjam'fcr}en (Srben (ßatljam fetbft mar ingmifcr/en geftorben) 
$700 für ibje 5Infprüd^ bom ßountb ^eoria ausgesagt murbtn), bcr erft 1834 fein 
(5nbe erreichte. 



Sßeoria ift in ben erften 13 ^a^ren feit feiner ©jiften-j als „amerifanifdtjeS $eoria," 
alfo feit 1819, nur fer)r langfam gemacr)fen. 

(2ßir bringen tjier bem fiefer bie bereits gubor ermahnte S31auftift=3 e ^nung bon %. 
2ft. Roberts, nadj ber obige platte f)ergeftetlt mürbe.) SDaS ©otf $eoria gäljlte im %ax)xt 
1831 — '32 nur 22 ©ebäutidjteiten, unb in biefe Qafy h>aren «Scheunen, ©täfle, bie 
©dfjmiebe, baS SourtfjauS unb baS ©efängnif; mit eingefdjtoffen. SDtc (Sinmotjneräar)! 
belief ficb, auf 165—170. „2)ie ©efcfu^te biefeS 2)orfeS," fagt 3ofc, „gleist ber ©efd£)id}te 
jebeS anbern 2)orfeS auf ein igaar, nur getd^net ficf) bie ©efct)icr)te biefeS 2)orfeS burcr) eine 
in biefem fianbe feiten« Sangfamfeit beS $ortfct)rittS aus," unb man mufj fagen, in ge* 
miffem 9ftaJ3 ift baS bis tjeute fo geblieben. SSei ben r)or)en natürlichen SSorgügen, bie 
$eoria befitjt, r)at eS fidt) bis fjeute nur langfam entmicfett — freilief) aud) um fo fidlerer. 

yiaä) ben 2Bob,nungS'21ngaben, bie ficb, unter ber obigen 3"djnung bon [Roberts 
finben, gab eS im %at)xt 1831 in ^ßeoria nur einen Rauflaben (störe), nämlict) ben bon 
3ior)n £>amtin. ^oljn £amtin'S ©ebäube mar ein boppclteg SlwftyauS (log house) $n 
ber einen §älfte befanb ftet) baS ©efdjäft, bie anbere biente als 29Bot)nung. (Sine Softer 
§errn £amIin'S, $rau §. 33an23uSfirt, machte unS, als mir unS betreffs ber 9ticr)tigteii 
ber obigen Angabe bon Roberts ertunbigten — unb fie beftätigte biefelbe — bie folgenbe 
ergö&licfye 3Jtittr)eilung: %t)x SSater r)abe fpäter einen Stjeiffjaber namenS £>omefl mit in 
fein ©eferjäft genommen. SDerfelbe fei ein Snglänber gemefen. SDa bie ©nglänber nun, 
mie befannt, baS „§" nidE>t auSfprecf)en, fo r)abe er gum allgemeinen ©aubium ben Flamin 
ber ^irma ftetS „OmI & 51mlin" auSgefprodjen.) SaÜance, ber ja, mie bereits befannt, 
im %al)xt 1831 in ^eorta anlam, beftätigt in feiner (Sefdjtdjte biefe Angabe Roberts. 2öie 
eS tarn, baf$ e i n Rauflaben bamafS genügte, um bie SSebürfniffe ber Sinmotjner ^ßeo= 
riaS unb Umgegenb gu befriebigen, ger)t aus ben meiteren Angaben, bie 23aHance in 23er* 
binbung mit ber obigen bringt, b,erüor. dt f ct)reibt: ,,^m %al)xt 1831 blatte ber £anbel 
in $eoria feine unterfte (Stufe erreicht. SDurcr) bie 3 er Prung ber ^elä-^ieberlagen 
(peltry), bie tr)eilS burcr) bie gemeinfamen 5Inftrengungen ber rotten unb meinen ^äger, 
f;auptfäcr)Iict) aber burd) ben tiefen ©cfmee be§ SßinterS bon 1830 auf '31, in bem baS 
weifte SQöitb (deers) umlam, herbeigeführt mürbe, maren bie ^nbianer fo berarmt, bafe 
fie nidjtS rjatten, momit fte 2Baaren einr)anbetn tonnten unb bie menigen SBeifeen, bie ba= 
malS t)ier b,€rum mobmten, Ratten leine ©elbmittel mitgebracl)t unb Ratten bis bab,in noct) 
teine ©elegenb,eit gehabt, fidt) etmaS ^u ermerben. (Sin großes 23erfeb,en, maS biefe erften 
51nftebler machten, mar übrigens baS, baft fie bie fruchtbaren Prärien bermieben, burd) 
beren Bearbeitung fie rafcb, gum 2öoblftanb getommen mären. 

(fieiber tonnten mir tein 23ilb bon bem Innern biefeS erften RauflabenS in ^eoria 
befommen. SOSir bringen aber bem Sefer baS 23ilb bon bem Innern e i ne§ folgen S31odt= 
ßaben (log störe), ber bon einer noct) betannteren $erfönticr)teit als $of)n §amlin bon 
^eoria taum 50 teilen füblicb, bon t)ier, unb ^mar aueb, um baS ^ab/r 1831 geführt 
mürbe. Unb mie bie JBtotffyäufer jener Qtxt überall nact) einem dufter gebaut unb einge* 
rietet maren, fo mirb fid) mob,l aueb, ber 331ocft)auS=2aben §amlinS unb beffen (Sinridf)- 



114 

tung nicr)t roefentlid) bon bem fyier im SSilb borgefübrten 23tocffiau§-ßaben 50 leiten 
fiiblicf) bon $eoria unterfcfyieben t)aben.) 

*ftur wenige ^aufteilte in ben Keinen $Iätjen roaren bamaB im (Stanbe, einen gro= 
ßen 2öaaren=5öorratf) gu führen ober für bie ^robufte, bie ifmen ber Partner tjerein- 
braute, mit (Selb gu gat)Ien. (Sbenforaenig fyatte ber 5tnfiebler bamal§ ©elb, nm bamit 
für bie gu faufenben SOßaaren gu galten. (§rbracr)te bie ^ßrobufte feiner $arm gu bem 
^auflaben be§ nädjften 2>orfe3 unb erhielt bafür al§ QafyuriQ *ify ® el ^ fonbern 29ßaa= 
ren (goods). 3>er Heine Kaufmann fanbte bann roieberum biefe in 3at)lung für feine 
SQßaaren genommenen ^arm=^robu!te per ^lußbampfer nacr) ber näcr)ft gelegenen großen 
(Stabt unb ließ ftct) bafür neue SOßaaren für feinen Saben mitbringen. SDie ©efcr)äft»= 
9[ftetr)obe jener $t\t geigt alfo, roa§ für enge 33egier)ungen groifcr)en bem ^flußbampfer unb 




Das 3 nnm ß i nes Blocfr)aus=£a6ens. 

(The interior of a log störe.) 

bem Starflaben bamalä beftanben. SGßar ein Stampfer nun mit neuen Söaaren für ein 
©efdjäft angekommen, bann erlebte ein fötaler Saben in 1831 einen — im 23err)ältniß 
natürtidf) — är)nlict)en Stnbrang bon Eunben (rush), mie ber Eauflaben bon 1904 an ei= 
nem ''Bargain-Sale"-Sag. Unb mie ficr) ber Kaufmann bon t)eute ber Rettung bebient, 
um bem Sßublifum angugeigen, baß an bem unb bem Sage fein ©efdjäft bem Käufer gang 
auß>erorbentlicr)e Sßortr)eiIe (bargains) offerire, fo benutzte ber Starftaben=S9efitjer bon ba= 
mal£ au er) bie (Spalten ber 3eitung, fobalb eine fo!cr)e in feiner 9^ät)e beröffentlidjt mür- 
be, um bem taufluftigen ^ubtitum bie berloctenbe 5lngeige gu macfyen, baß er foeben mit 
bem legten Dampfer eine (Senbung gang neuer SOßaaren erhalten r)afo. (So finbe icf) in 



115 

bem „^flinoiä Champion & $eoriu £>erafb," ber erften 3 e ^ u "9/ Vit in $eoria f)erau3ge= 
geben rourbe, bie folgcnbe für jene 3^ten dfyarafteriftiftfie ©efcf;äft3'5tn3€ige: 

20 Raffer ©alg. 

4 Giften frifcfjen Sr}ee. 
. 4 ©acte Äaffee. 

(Soeben mit bem Stampfer „^eoria" erhalten. 

b. 19. 3uli 1834, $. (5. Surner & So. 

Unter anbern (5igentr)ümlicr)feiten, bie ber ^ioneerlaben blatte, barf eine nidjt uner* 
roäb,nt bleiben, bie aflerbingä nidf)t pr ^adjafymung gu empfehlen ift, bie aber ein befonbe* 
re§ 2icr)t auf bie focialen ßuftänbe jener 3eit roirft unb roorjf auet) mit gu bem @ntfter)en 
ber fog. Semperen^bemegung beigetragen Ijaben bürfte, bie nämlidj, bafj in feinem Saben, 
ber@efcr)äfte tr)un roollte, ba§ freie SßrjiSfet^afe fehlen burfte. ©in jeber Sabenbefifeer l)atte 
3U jener 3eii im Hinteren 2b,eit feines 2ofal§ ein SOßrjiäfeft^aft mit einem Eraljn ftefyen, 
fo roie man jetjt in bem ©entrum ber großen, mobernen Säben bie „SOßater Mountain" für 
bie Runben rjält, unb ein jeber, ber in ben fiaben tarn unb einen ©djludf roünfc£)te, ging 
einfach 3U bem ^afe r)in unb fßV( fidj felbft. 2>iefe§ ^afc mar, roie mir alle alten 5Infteb= 
ler, bie icr) barüber befragte, berficr)erten, eine in jenen erften 3>ar)r3er)nten ber amerüani- 
ferjen SSefiebelung unfere§ unb ber angren^enben (Staaten allgemeine (Sinricrjtung unb 
jeber ßabenbefttjer mar, roie fdjon gefagt, ge^roungen, fie gu rjaben, fonft tonnte er bie 
Spüren feine§ £o!aI§ (störe) fd)lief$en. 9ftan begreift bietteicr)t ntdjt, roie e§ möglicr) mar, 
bajj ein ©efcr)äft3mann bei bem fortgeben fotcfyer treueren "Trading -stamps" über* 
fyaupt nod) ä)x>a§, bon bem Xkrtauf feiner üöaaren für ftcr) übrig behielt. 2Benn er aütc* 
bing§ für ben 3D3J)i§teb, ben $ßrei§ f/ätte galten muffen, ber r)eute bafür begatjU roerben 
mufj, bann roäre e§ für ben länblidjen ©efcr/äft§mann öon bamal§ ficr)er ba§ geratt/enfte 
geroefen, überhaupt tein ©efdjäft^mann 3U fein, bamal§ loftete aber bie ©attone nur 5c, 
bie r/eute $1.50 foftet. 

Ob ba§ ^aft auf unfrem SSilb, in beffen nädjfter 5ftäb,e ftcr) bie beiben roafyrfcr/einlicr) 
pclittfirenben Sitten unter ifjren Quäter^üten fo grünblicr) niebergelaffen r)aben, eines 
btefer ominöfen, ober ob e§ nur ein unfär)ulbige3 WlctjU ober «Salgfafe ift, tann ntdjt mit 
S3efttmmtr)eit angegeben roerben. SDie rege ^requeng, ber ficr) ber ßaben biefeä Mageren 
„2)antee" mit feinem berbinbltcr)en ©eftcr)t§=2tu§brudf 31t erfreuen fdt)eint, fdjeint roenig- 
ftenS barauf b,in3ubeuten, baft ftdj irgenbroo aueb, in biefem ©efcb,äft§IofaI bie übltdfc)e 2tn* 
3iermng§traft befunben r)aben mufj. 



116 

pt)ren mir nun Ijier einen Wlarrn an, beffen tarnen mir fdjon öfter ermähnt fyaben 
unb ber auf bie ©ntmicfetung unferer ©tabi einen großen ©inftufe gehabt r)at: 




Charles Ballance. 



£>err SSaflance tarn im Safyre 1831 nacf) ^ßeoria. ©r mar 2ibbofat. ©3 ift baljer 
nidjt bermunberlicr), ba^ er in feiner "History of Peoria," au§ ber mir öfters ©itate 
(quotations) bringen unb au§ ber mir and) jetjt JJntereffanteS mitteilen möchten, bem 
9?edj)t§= unb ©erirf)t§=2Öefen feine befonbere 5tufmertfam!eit unb um beSmiflen auch, einen 
bebeutenben ^ßla^ in feiner ©efctjidjte einräumt. 2lud) ba§, ma§ mir jetjt mittt/eüen, be* 
irifft ba§ ©erid)t3mefen unb gmar bieten biefe 9ftittr)eilungen ein intereffanteS 23ilb au§ 
bem 3ftid)ter= unb 5Ibbofaten=2eben ber erften breifeiger ^afjre. Saffen mir jet|t §errn S3al= 
lance felbft reben. „©§ mufe," fagt et in feiner ©efcr)id)te ^eoriaS, „für ba§ heutige ©e= 
fdjtedjt (er fcfyrieb feine ©efctjidjte im %at)xt 1870) amüfant fein, gu erfahren, bafe in ben 
erften breifeig ^atjren bie ©erict)t§barfeit be§ Hrei§rict)ter3 (Circuit Judge) fidj über ein 
Serritorium erftredte, me(d)e§ bie ©täbte Quinct), peoria, Sftoct ^§Ianb, ©alena, Ottama 
unb ßtjicago einfcfylofe. ©3 mar in ber %l)at ein Dreier), grofe genug für ein Eönigreid) 
unb fo fruchtbar, mie ber ©arten ©ben, aber faft nod) gang unbeööltert. $n jenen 3 e i* €n 
gab e§ nur menige ©trafeen unb SSrücfen in ber nörblidjien §älfte biefeS (Staate^. 2)a 
gab e§ 3. 33. feine ©trafee bon peoria nad) ©fyieago. SDie £>aubterforberniffe (the main 
requirements) für einen Rrei§rid)ter in jenen ^aljren beftanben bat)er barin, bafe er ein 
gute§ ^ßferb befafe unb bafe er felbft ein guter Leiter mar. 2)iefe beiben £>aupterforoer= 
niffe fanben fid) bei bem bamatigen ^rei3rid)tcr 9t\ Tl. 2)oung in befonberem 2ftafee. Sc 
befafe ein feine§ „^entuefb," 5ßferb bon ebler klaffe unb berftanb ba§ leiten, mie faum 
ein anberer. ©r mar ein 9Cftann bon einnetjmenbem SIeufeern unb angenehm im Umgang, 
mit feiner 9tect)t3=Eenntnife mar e§ aflerbingS nid/t fo glän3enb befteflt. 5Ikr er befafe 
ja, mie fdjon gefagt, ein gutes $ßferb unb bie erforberIict)e 5tuSbauer im leiten, unb ba3 
toaren ja bie §aupterforberniffe für einem Preisrichter in jener JJett. ^m 2ftai 1833 
mar 9ftid)ter 2Joung and) 3U einer ©ericb,tS=(Si^ung in peoria. 33on t)ter ging er nadj 



117 

Chicago, ©r tjatte ungefähr 130 teilen bon Quinct), mo er morjnte, nad) t)ier im «Sattel 
3ugebrad)t unb mufete nun, nad)bem fein @efd)äft r)ier foenbet mar, bon r)ier nad) ©t/icago 
auf bem einzigen $fab, ben e§ bamat§ gab, einem J^nbianer^fab (trail), nid)t meniger 
cdä weitere 170 teilen reiten. 23ei biefer ©elegenr)eit mofmte id) aud) ber @erid)t§fit$ung 
in GHjicago bei, tr)eil§ um $rari3 (practice) atä 5tbbotat gu fud)en, tt)etl§ um ba§ £anb 
5U fer)en. SDer eingige 51bbofat in Sfjicago mar bamal§ £>err iQancod, aber aud) er mar 
ein befferer Zimmermann (carpenter) als 51bbofat. @r mar übrigens in ben gefet}lid)en 
formen fo meit bemanbert, bafe er eine $tage einreiben tonnte unb fo rjatte er benn aud) 
für ben SJcai^Sermin be§ ^rei§=@erid)t§ mehrere klagen anhängig gemad)t. 5Iufeer it)m 
mar fein 51bbofat när)er bei ©tjicago atS bie in ©alena unb ^ßeoria. 

5113 9ftid)ter g)oung nun auf bem 2Beg nad) GHjicago gu biefer ©eridjtg-iSitjung mar, 
lief} er un§ in Sßeoria babon in Slenntnife fetjen. $n jenen Sagen mußten, mie fd)on ge= 
fagt, 2)ie, meld)e eine Steife nad) ©t/icago unternehmen motlten, ben 2ßeg gu $ferbe 
mad)en, unb gmar mußten fie ben ^ßfabroegen folgen, meld)e bie ^nbianer unb Pioniere 
burd) bie Sßitbnife gemad)t Ratten. SS traf fid) nun aber fo, bafe id) felbft lein Sßferb be= 
fafe unb bafe id) aud) in gang ^ßeotia meber für ©elb nod) für gute SBorte ein§ auftreiben 
tonnte, unb bod) mottte unb mufete id) nad) Chicago. $d) benad)rid)tigte ben 9ftid)ter, bafe, 
menn id) ein ^pferb betommen tonnte, id) ir)n einholen rooHte. (Sr tiefe mir fagen, bafe er 
He erfte 9kd)t in „23ot)b'3 ©robe" (9ttan berfotge bie Sfteiferoute $oung'3 unb SSatlance'ä 
auf ber $arte (Seite 89) bleiben merbe, fo bafe, menn id) ba§ ©lud ffittt, ein ^ßferb gu 
finben, id) mufete, mo id) it}n treffen tonnte. 

3>d) mad)te mid) 3unäd)ft 3U $ufe auf ben 2öeg unb ging auf ber öfttid)en Seite be8 
^fluffeg fünf teilen hinauf bi3 gu ©abib 9Jiatr)i3, um ein ^ßferb gu leiten. 6r fagte, er 
r)abe ^ferbe genug, aber alle, meld)e gum arbeiten ober leiten eingebrochen feien, mürben 
jc|t gerabe gebraud)t. @r motle mir aber mit Vergnügen irgenb ein $ferb geben, melcr)e3 
nod) nid)t gebraucht morben fei, menn id) e§ reiten tonnte, $d) fragte ir)n, ob man einä 
etnfangen tonnte, dt antmortete, er t)offe e§. Unb fiet)e, in turger 3eit ßrad)ten feine 
$ungen§ ein grofee§, fürd)terlid) au§fer)enbe§ Untrer bon einem ©aul. 92un, fagte §err 
9ftatr)i§ laut auf Iad)enb, menn Sie b i e f e 3 ^ßferb reiten tonnen, f o fterjt e§ ^t)nen gur 
Verfügung, ^d) fagte, menn er unb feine Sötjne bem Sßfetb einen ©attel auflegen unb 
bann baffelbe fo lange r)alten mürben, bi§ id) aufgeftiegen fein unb feft im (Sattel fitjen 
mürbe, bann mollte id) e3 riätiren. 

$n menigen Minuten fafe id) auf bem dürfen biefe§ infamen S3ier)e§ unb @ie tonnen 
berfid)ert fein, bafe ber ©aul unb id) eine fd)mere SageSarbeit 3U berrid)ten f)atten — ber 
©aul, um mid) abgumerfen unb id), um im Sattel p bleiben. 5(ber id) blieb bod) tro^ 
allen Düknöbern (pranks), bie ba§ oft in fd)redlid)ftem ©alopp mit mir burd) ben Söalb 
l;infaufenbe 2b,ier mad)te, glüdlid) im ©attel fi^en unb traf mirtlid) gegen 51benb in 
„33orjb'3 ©robe" mit 9lid)ter 2)oung gufammen. 51m gmeiten Sage paffirten mir burd) 
£ennebin unb blieben bei einer f)öd)ft liebenämürbigen Familie, mit tarnen 9tebnolb§, 
bie gmifdjen §ennebin unb Ottama moljnte, über 9iad)t. 51m brüten Sage tarnen mir 
burd) Ottama unb erreichten gegen 51benb „^olberman'S ©robe." 51m bierten Sage rit* 
ten mir an „SOßatter'S ©robe" borbei unb übernachteten bei £amton'§ am 2)e§plaine§* 
^lufe. 5lm fünften Sage t/atten mir nur nod) gmölf leiten nad) ßl)icago. 

2öir fliegen in bem einigen §otel ah, meld)e§ e§ bamalä in ßl)icago gab unb bem 
ein §err SQSattelS borftanb. 



118 

2)er ©ericr)t&b,of fafj |tod ober brei Sage unb erlebigte einen Sriminal^afl unb 
brei ober öier Sibit=5Hagen. 2)a§ mar aüe§, ma§ gu erlebigen mar. ^koria unb Sb> 
cago maren bamalS SUtftenpoften olme eine nennen§mertr}e (Sintüorjnergatjl. Qtoti &t- 
ridjt^Sermine im %at)i genügten bamal3, um auf beiben ^lätjen alle ^rogeffe 3U erle= 
bigen." 

2^oma§ $orb, ber fpätere ©ouberneur unfere§ ©taate§, nafjm batb nacr) 9fttct)ter 
§)oung'§ 2jßat)t in ben (Senat beffen ©teile aB Ärei§ricf)ter ein unb a\§> fpäter ber ©taat 
in neun ©erid)t3=Äreife eingeteilt mürbe, t)ielt er al§ Sftid)ter eine§ biefer neun Greife 
nocfi bom ^aljre 1839 big ^u feiner ©rmäblung aU ©ouberneur @erid)t§=(Si^ungen in 
Ißeoria aK 

23om Oticr/ter gutn 2lbbofaten ift fein meiter (Sprung unb fo laffen mir unfern ©e= 
mäb,r3mann SSaHance aud) über bie erfkn Vertreter biefer klaffe in $eoria er^äblen. @r 




Chicago im 3at?re \850. 

(Chicago [Wolfs Point], 1830.) 

(25a§ SOßort ©tjicago ift inbianifdjen UrfbrungS unb bebeutet "Land of onions" — 
fianb ber 3miebel). 

fct)reibt barüber: „^o^n 2. 23ogarbu§ berbient, ter erfte 2tbbofat ^eoriaä genannt gu 
merben. 5XI§ ict) im 3>af)re 1831 nacr) ^eoria fam, mürbe er mir al3 „ein alter 5lnfiebler" 
(old settler) borgeftellt unb ict) lernte ir)n genau fennen. Gür mar ein 5tbbotat bon SSeruf, 
r)atte aber nur menig 3ufprucr). (5r eignete fid) atterbingS gu ber 3e^t, al3 icr) it)n tennen 
lernte, aucr) abfolut nxcr)t mer)r für biefen Seruf, ba er feiten nüchtern mar." 

5Il§ gmeiten, ber r)ter al§ Slbbofat pratticirte, muft 2emi§ S3igelom genannt merben. 
§err S3igelom mar ein mor/t unterrichteter 2lbbotat, aber fein erfolgreicher S3ertt)eibiger. 
„5Dromn bericrjtei bon ir)m, baft er ein mertr)botte§ $8ud) über bie ©efe^e be§ (Staates 
2ftaffad)ufet§, ba§ 800 (Seiten 3äf)lte, mit einer ©änfefeber gefdjrieben r)abe. ©ein 
Warnt lebt r)ier fort in bem tarnen einer ©trafre (Sigelom ©treet) unb eine§ Sb/eile3 be3 
©tabtgebieteä (23igeIom§ & Unberr)itt§ 5lbbition). 



119 

2H§ brüten muffen mir £>errn Sljarleä SSaHance fetbft nennen, ber, rote er felbft an* 
giebt, im ^ai)xt 1831 in Sßeoria lanbete. (5r foü ein Slbbofat bon f>ol)er Begabung gerne* 
fen fein, ^amentlid) in allen @igentf)um=9ted)t§^ragen galt 33aHance fd)tiefefid) als 
Autorität. SDafe ficf) feine Begabung befonberg nad) ber (Seite fjin entmidelte, bagu tru* 
gen Ijauptfäd^Ixd^ bie eigentümlichen ©djmierigfeiten bei, bie iljm al§ 33efitjer3 eines 
©ebieteS unferer ©tabt, ba§ l)eute nod) unter bem tarnen „SkUance 5tbbition" befannt 
ift, entftanben unb bie f)ier unter bem tarnen ,,$rend) ©laimS" (Sie frangöfifdjen S3efit}= 
9Infprüd)e) atten tnoEjI belannt finb. Sin großer Sfyeit be§ 33allance'fd)en 23efit}tb,um§ 
mürbe burd) biefe 5Infprüd)e unfidjer gemacht. SBaüance mufete fid) baljer notfymenbiger* 
meife befonberS mit bem ©tubium ber SSefitjtitel (Land-titles) befd)äftigen. (Sr berfod)t 
fein 9Red£)t gegenüber biefen alten, gum Sljeit längft berfatlenen franäöfifdjen 51nfprüd)en 
(claims) bor allen ©eridjten bi§ fjinauf gum Ijöcbften ©erid)t3f)of (SupremeCourt) unb 
trug fd)liefelid) nad) %at)Ttn ungeheurer Arbeit unb biekr ©elbopfer ben ©ieg babon. $f)m 
Ijat e§ bie ©tabt ^eoria gu berbanfen, bafe biefe fog. „^eoria $rend) ©Iaim§," bie wie 
ein 211p (night-mare) auf ber (Sntroidetung unferer ©tabt ,^ab,re lang lagen, für immer 
befeitigt finb. 

§aben mir £>errn SkÜance über bie erften 9Ibbofaten, bie in Sßeoria pralticirten, be= 
ridjten fjören, fo laffen mir nun im 9lnfd)tufe baran l)ier nod) folgen, ma§ mir in feiner 
©ef d)id)te über bie erften 9Iergte ^3eoria§ fanben. 6r f djreibt: „S)er erfte 9Jcann, ber e3 
unternahm, in $J3eoria bon ber §eil!unft gu leben, mar SDr. 51uguftu§ 2angmortl)b. 93i§ 
gum %ai)it 1833 mar er mob,l ber einzige 5Trgt 3toifd)en ©pringfietb im ©üben unb ©t)i* 
cago im Sorben unb ätnifdfien bem Sßabafl) im Often unb bem üftiffiffippi im 2Beften. 
9cad)bem er fyier ein paar %at)vt getoolmt unb mal)rfd)eintid) nid)t genug gum Unterhalt 
feines £eben§ erübrigen fonnte, reifte er burd) ba§ ßanb bon einer 9ciebertaffung gur 
anbern. ©d)liefelid) fiebelte er fiel) in SBureau ©ountb, an. £ier ftarb er aud). $m ^ab,re 
1833 t)irtg SDr. SRubolpljuä Sftoufe fein ©d)ilb (his "shingle") IjerauS unb e§ festen guerft, 
al§ ob er ba§ f^elb allein inne b,aben follte. 5lber mit ber Ijereinftrömenben (Sinroanbe* 
rung tarnen aud) 5tergte herein. SSon biefen ßetjteren blieb aber nur S£)r. ^rtye. SDr. 
SRoufe ftarb im %at)it 1873. SDr. $rbe überlebte feinen (Sollegen nod) um 13 ^ab,re. (5r 
ftarb im %at)u 1886. §err SSaHance fd)liefet feinen 23erid)t über bie erften Stergte in 
Ißeoria mit bem folgenben ©atj, ber bon bem nerböfen ©efd)ted)t unferer Sage erft red)t 
gilt: „5ftur bie igätfte 2)erer, bie fid) 51r3nei=2Jiittel (medicine) geben laffen, bebürfen 
berfelben." 

£affen mir t)ter noeb^ ben Dramen eine§ 51rgte§ folgen, ber aud) in beu erften breifeiger 
^al/ren in biefe ©egenb tarn unb ber, ba er erft im bergangenen ©ommer ftarb, al§ ber 
einzige bon jenen erften ^ergten unferem heutigen ©efd)led)t nod) perfönlid) belannt mar. 
(53 ift SDr. Robert S3oal. 2öir fanben über ib,n unb bon ib,m bie folgenben Zotigen. 2)r. 
öoal !am im %at)xt 1834 nad) bem SOSeften. (5r liefe fid), nad>bem er ßentral ^HinoiS 
3U ^ßferbe burd)lreu3t blatte, in bem heutigen fiacon, bamal§ ßolumbia genannt, nieber. 
ßaum t)atte er ein 231odb,au§ al§ fein ©omicilium begogen, fo mürbe er aud) fd)on Sag 
unb 5ftadjt in 51nfprud) genommen. 

5tufeer iljm praltigirten nod) einige 51ergte in ber llmgegenb. ,,©ie maren unter bem 
tarnen „©duni^Soltoren" ("sweat doctors") befannt. ^b,re 23el)anblung beftanb 
nämlid) barin, bafe fie für a 1 1 e liebet ^räuter-Sl>ee§ berbunben mit ©d)mipäbern ber= 
orbneten. ©iefe ©d)mit3bäber mürben in ber 2öeife ausgeführt, bafe man ben Patienten 
über unb über mit lod)enb b,eifeen 5lorn=51el)ren bebedte unb bann in fuollene SDeden ein* 
loidelte. D^ur SOSenige überftanben biefe ^ur unb ba§ (Sountty mar in grofeer ©efal)r, 



120 

entbölfert 311 merben. 2)r.S9oal mußte bon 16 — 80 üfteilen äu ^ferbe gurüd legen, um feine 
Patienten au fe^en. 2)ie 33eäat)Iung mürbe bamalS nidjt nadj ber %n$at)l ber SBefudje, 
fonbern nad) ber Slnja^l ber teilen, bie ber 2)o!tor 3U reiten fyatte, berechnet, unb gmar 
25c per Ufleüe. SDa fid) aber nur menig baareS ©elb bamalS in ben §änben ber Seute 
befanb, fo mußte ber SDoftor feine SBegablung meiftenS in $orn, SBeigen, £afer, Sonnen, 
<Sd)meinefIeifd) unb 5Inberem annehmen." 



-pceria im 3(acf Innvf Krieg« 

$m %afyte 1829 t)atte Sßtäftbeni ^adfon eine ^Proklamation erlaffen, ber gu $o!ge 
aÜeS £anb an ber 9flünbung beS 3tod Stiber bon ben ^nbianern geräumt werben follte, 




Blacf fyawf, Häuptling ber Sac-- unb ^o^nbmwQV. 

(Black Hawk, Chief of Sac and Fox Indians.) 

um eS ber 5lnftebelung jU eröffnen, ©ol. ©eorge SDabenport, mit beffen ^ßerfönlicbteit 
mir bereits befannt finb, ein 9ttann bon befonberem Grinfluß unter ben ^nbianern, t)atte 
eS burcb, feine SSorftcttungen bei ber Regierung burd)gefetjt, baß bie fjfrift, bie man ben 
^nbianern bagu gegeben r)atte, nodj) um ein ^abr berlängert mürbe, S^urge 3 e ^ Dor ^ e - 
fem ©reigniß mar föeotuf (ber madjfame $ud)S) gum Häuptling ber <Bac- unb ^oy^n= 
bianer an ©teile beS berftorbenen alten Häuptlings Quafr)quame ernannt morben. 5leo= 
fuf mar mit einem Sfyeil feines ©tammeS ber Jßerorbnung naäjgetommen unb Ijatte fidj 
frieblict) über ben 2ftiffiffippi surüdgegogen. 33Iad §aml, ein anberer Häuptling ber 
(Sac= unb <5o£=3nbianer, tooÖt« aber bie $üt)rerfd)aft Äeofuf S nidjt anerlennen, fonbern 
fammette alle bie rutjelofen ©eifter feines (Stammes um fid), um baS itjnen bon ben mei- 
nen (Einbringungen unrechtmäßiger SOßeife genommene Sanb mieber an ftct) gu bringen 



121 

unb begann im ^afyre 1832 ben fogenannten S3Iad=£atüf'Rtteg. (Ueber ben 3 U 9 S3Iad 

£atof§ ftelje Äarte auf Seite 89). 

3m ^ebruar be§ ^a^reS 1832 gelten bie Sac= unb $0£=, bie 2Binnebago= unb fyoU 
taroatomie^nbianer eine gemeinfame 9iatr)3berfammlung in „^nbiantoron" ab. S3Iad 
§arol, *fteopope, Sittle 33ear, ber ^ßropljet unb biete anbete Häuptlinge ber Sac§ unb 
goje§ unb ber 2Binnebago§ waren zugegen. SScn ben Häuptlingen ber ^ßottawatomieS 
waren Sfyaubena, %Qaba, Sr)id Sfyad, 9Jteommufe, SOßafeaw, Srjeatee, Äalto, SOSaubon- 
fte unb 5tutudee erfd)ienen. 

5>er 3wecf ber SSerfammtung War, eine Bereinigung ber berfd)iebenen Stämme gu 
erzielen, um gemeinfam gegen bie borgefdjobenen 9?ieberlaffungen ber Söeifjen borgugeljen, 
biefelben gu gerftören unb baburd) ber $Iutf) ber (SinWanberung, bie fidt) über irjre 3Sor)n= 
plätte unb ^agbgrünbe ergofj, ein $\d gu fetjen. 2)ie $Ratr)§berfammtung bauerte mer;= 
rere Sage unb e§ würben biete Sieben für unb wiber eine Bereinigung bon Seiten ber 
rebegewanbten ^nbianer-§äupttinge gehalten. 2>er $ßropr)et mar ber leitenbe ©eift ber 
Berfammlung unb raupte burd) feine feurigen 9Infpracr)en immer mef)r ber Unfdjlüffigen 
für einen Ärieg gegen bie meinen (Sinbringlinge gu begeiftern. (Sine feiner Sieben fdjlojj 
er mit ben Söorten: „29Benn alle bie Stämme ijufammenfjatten, bann werben ir)re Krieger 
bafteljen, Wie bie Säume beS 2Q3albe3." Hierauf erwiberte ber ^ottawatomie-Häuptling 
Stjaubena: ,,^a, aber ber Solbaten ber 2öeifren werben mef)r fein, al§ ber Blätter an 
biefen Säumen." 

Senad)wine, bon bem wir gubor fd)on gehört, ber grofee 51pofteI be§ £5?rieben§, lag in 
feinem ©rab, aber ein anberer t/atte feinen ^ßlaij eingenommen, ber Häuptling Sr)au= 
bena, bem bie ^nbianer um feiner $rieben§gefinnung willen ben Dramen „2>e§ weisen 
2Kanne§ ^reunb" beigelegt Ratten. 

SQBir berieten in bem ^otgenben nad) ben bon fatxin 5ft. 3[Ratfrn gemachten Angaben, 
aud) behalten Wir bie Schreibart be§ 9iamen§ Sljaubena fo bei, Wie Wir fie bei 9ftatfon 
fanben. H err 9!J^atfon giebt an, baf$ er ben tarnen Stjaubena in bier berfd)iebenen Ber^ 
trägen, Welche bie Regierung mit feinem Stamm arjfdjlofj, auf bierfad) berfcr)iebene Söeife 
6ud)ftaöirt far). 2)ie Angaben Wtai\tm% nad) benen Wir, wie fd)on gefagt, in bem %oU 
genben berieten, Würben ir)m tr)eit3 bon Sr)aubena felbft gemadjt, tr)eit§ bon beffen Sofjn 
„Smofe," al§ S£)aubena mit feinem Stamm im 3> a *) re 1836 in ber 9ßär)e be§ 2öor)norte§ 
ÜRatfon'S, ba wo bie Bureau „©reef" bie alte ^ßeoria unb ©alena Sanbftrafte freugt, in 
ber ffläty ber heutigen Stabt ^rinceton, feine 3Q3igWam3 aufgefd)lagen r)atte. 

Stjaubena war iein großer Sftebner, aber — unb ba§ war meljr wertl) — man 
rühmte überall, wo man ir)n rannte, feine ©t)rtid)teit unb fein gefunbeS unb gered)te3 
Urttjeü unb biefer 9tuf berfdjaffte ir)m einen großen Güinflujj unter ^nbianern unb 2ßei= 
feen. 92ad) bem Sobe bon Blad ^artribge unb Senad)wine ljat fein Häuptling ber fyoU 
iaWatomie§ je wieber einen foldjen ©influ^ auf feinen Stamm ausgeübt, aU Stjaubena 
unb biefem (Sinflu^ allein ift e§ 3U3ufd)reiben, ba^ bie ^ottaWatomie^nbianer fid) nid)t 
mit ben Sac§ unb ^oje§ unter SSlad Qatüi gum ^ampf gegen bie SBeiften bereinigten. 
SDeitt Häuptling Slad Qawt war bie§ nur gu worjt befannt, benn er äußerte fid) bem 
früheren ^nbianeragenten unter ben Sac3 unb ^ojeä, H err n Stomas ftozfaty, gegen= 
über, al§ biefer H)n im Herbft be§ %äfjflti 1832 in feiner @efangenfd)aft in ben „3effcr* 
fon S3arrad§" auffud)te: „SBäre biefer Sb,aubena nid)t gewefen, fo fjätte fid) bie ganse 
Nation ber ^ottaWatomieS mir unb meinen Kriegern angefd)lojfen unb bann fyätte id) 



122 

ben Hrieg nod) 3ar)re lang fortführen unb fdjltejjlid) bie $rieben3bebingungen bittiren 
tonnen." 

$n ^olge biefe§ Sinfluffe§, ben ©fjaubena ausübte, traten fcfjtiefelicf) bei jener 
Jftatr)§berfammlung in ^nbiantoron afle ^ottaroatomie-igäubtlinge mit 5tu3naf)me bon 




Sfyaubena, Häuptling 6er Pottatr>atomies.*) 

25er lefcte felbftänbige inbianifdje Häuptling, mit htm bie ©intuofyner 5ßeorio§ in SBerüfyrung fomen. 

(Chief of the Pottawatomies, a true friend of the white people.) 

SBaubonfte bon einer Bereinigung mit 23Iad §arof gurüd unb bie Sßerfammlung bertief 
refultatloS. 

Einigen ber alten 5(nfiebler, bie in ber 5ftär)e bon „^nbiantoton" raorjnten, mar e§ 
aufgefallen, bafj ftcr) btötjtid) fo biete ^nbianer in ^nbiantoran berfammelten, aber fie 



*) 9Jad) einem alten Jpoljfcfynitt. 



123 

Ratten feine 5Itmung, maS für einen tytotd biefe ßufammeniunft Ijatte. (Sie foflten eS 
aber batb gu üjrem (Sdjreden gemab,r merben. 2öenige 2Boct)en fpäter erfuhren fie, bajj 
SSlarf £amf unb feine Krieger eS auf bie 33ernid)tung ber meifjen 5tnfiebler abgefetjen 
Ijätten. S m 3 a *) re l 832 treuste S3tad £>amf mit feinen ©etreuen ben 2ftiffifftppi, mä> 
renb einer feiner (Sötme unb ber Häuptling „Sittte SSear" ben Kriegern 33tad £>amf S 
borauSeilten, um bie burct) ben nörbticr)en unb mittleren 2t>eit bon Illinois gerftreut lte= 
genben SDörfer ber ^ßottamatomie^nbianer $u befucfyen unb fte pm föampf gegen bie 
Keiften ©inbringtinge auf^uforbern. «Sie tarnen auf biefer 5IgitationSreife auct) in bie 
jßalje 5ßeoriaS unb berfuct)ten ben jüngften ^ottamatomie^äuptting Eatto bagu gu be= 
megen, mit itjnen gemeinfame (Sadje gu machen. Ralto aber ertlärte ifmen, baft er feinem 
SSater, bem unS bereits mor)lbefannten Häuptling <Senad)mine, bor feinem 2obe berfpro= 
d)en fjdbt, nie ben Somatjamf gegen ben meinen 9flann gu ergeben. — 

5ttS <St)aubena burdj jene 5tbgefanbten 23Iad faatüVä bon ber 5tbfid)t it)reS ^üljrerS 
unb feines (Stammes tjörte, machte er ficfy atSbalb auf bie Steife, um einerfeitS bie §äupt= 
linge feines (Stammes in ben berfd)iebenen Dörfern gum ^rieben gu ermahnen unb an* 
bererfeitS bie meinen 5tnfiebler auf bie itjnen brotjenbe ©efaf)r aufmerffam gu machen unb 
gur fdjteunigen $Iucr)t gu bemegen unb balb far) man überall bie erfdjredten ©inrootjner 
üjre £>eimftätten berlaffenb, bie einen in primitiben ^atn-geugen, bie anbern gu $ferb, an- 
bere gu $uf$ über bie offenen ^rairien ben 5ftiebertaffungen unb ^orts am ^ttinois^lufj 
gueitenb. 2>ie einen flogen Ottawa, bie anbern Sßetu unb £>ennepin, bie anbern ^ßeoria 
ju. $n Ottama mar burd) Sftajor 5ßugr) unb feine freimütigen ein $ort errietet morben, 
gegenüber ber heutigen (Stabt $eru tjatten StegierungS^Sruppen baS $ort Söüborn er= 
richtet, bie Semotmer £ennepinS Ratten fid) fetbft ein ^ort gebaut unb in $eoria tjatte man 
baS alte $ort ©tarf mieber b,ergefteüt unb gur 5tufnat)me bon Flüchtlingen eingerichtet. 

^ngmifcfyen mar eS -ju bem ungtüdtidjen ^ufammenftofj gmifdjien ben Dtftitigen unb 
ben Kriegern 23tad featofZ bei „(Stütman'S Sftun" gefommen. 2öir bringen barüber baS 
fotgenbe datiere: 

3m ^rütjling beS ^afyreS 1832 fe^te S3Iad £amt, mie mir bereits hörten, über ben 
üüftiffiffippi. ©S mar an einer ©teile in ber 5ftäfye ber heutigen (Stabt Qquamfa. ($r mar 
gubor bon ©enerat 5tttinfon, ber in $ort 5trmftrong, bem heutigen Sftod 3»Stanb, mit fei= 
nen Sruppen tag, gemarnt morben. SDie Eiligen (militia) fomo^t mie bie regulären 
Sruppen mürben alSbalb marfcbjertig gemalt unb ben aufftänbifd^en ^nbianern unter 
99Iad §amf'S ßommanbo entgegen geführt, ©in SSataitlon (battalion) freimütiger un* 
ier bem ßommanbo bon Wla\oz ^efaiab, ©tittman traf am 12. 2flai 1832 mit ber £>aupt= 
5Ibtt)eifung ber ^ttinoifer freimütigen unter ©eneral 2Bt)itefibe bei 3)ijonS ^errb gu* 
fammen. 3 U biefem SSataüton gehörte aucb, eine ©ompagnie ^eorianer (bon ^eoria 
Sountb), geführt bon 5tbner (SabS. 5tm barauffotgenben Sage erhielt SD^ajor ©tittman'S 
5tbtb,eüung ben S3efet)t, eine JRefogno§3irung§=Sour (to reconnoiter) gu unternefimen 
unb bie (Stellung be§ ^einbeS unb feine (Starte in ©rfatjrung gu bringen. (Sobatb SötadE 
§atof bon bem §erannat)en bon (Stittman'S ©ommanbo (troops) tjörte, fanbte er, mie er 
in feinen Memoiren (memoirs) fetbft angiebt, ba er bie tjerangie^enben Gruppen für bie 
5trmee bon ©enerat 5ttfinfon t)iett, brei junge Seute feines (Stammes mit einer $arta= 
mentär=Fat)ne (flag of truce) ah. Siefe mürben einfach bon (StütmanS fieuten gefangen 
genommen, mätjrenb fünf anbere, bie ben erften 2)rei folgten, um 3U fefi,en, maS aus ib,nen 
gemorben mar, einfach atS ^einbe angegriffen mürben. 3mei bon ib,nen mürben getöbtet, 
bie anbern enttarnen. 5ttS «lad <0amf baS prte, gerrife.er bie meifte ^atine, bie i^m ei= 



124 

Tier ber glüdlid) (Snttommenen mieber 3urüdgab, bor ben 2Jugen feiner Krieger unb for= 
berte fie in flammenber 9tebe auf, ben Sob ifyrer Vorüber 3U rächen, SMe ©elegenijeit 
fcagu follte balb fomma Äaum maren bie Söeißen ber ^nbianer anfid)tig gemorben, 
al§ fie aud) fdjon auf biefelben loSftüräten. 2Iber SStatf £amf § Krieger festen itmen 
einen folgen cnergifcf)en Söiberftanb entgegen, baß ©tißmanä Seute balb in milber ^Iud)t 
fid) ummanben unb biefelbe bie gan3« 9^adf)t l)inburd) fortfetjten, bi§ fte ba3 Sager bei 
"jDiijonä f^äfjre (25 teilen entfernt) mieber erreicht Ratten, mätjrenb anbere it/re $tud)i 
nid)t el)er aufgaben, al§ bi§ fie mieber glüdlid) in il)rer £>eimatl), bie bießeid)t 40 bi§ 50 
•üieilen entfernt mar, angekommen maren. SSon ben SBeißen mürben elf getöbtet unb 
fieben bermunbet, mätjrenb bie ^nbianer nur brei Sobte berloren. SDiefeä unglüdlid)e 
(Sreigniß ift al§ ,,©tißman'3 9tun" (©tißman'3 ^lud)!) in bie ®efd)id)te übergegangen. 
©in 33ad) (creek) im öftlid)en %fy\l bon Ogle ©ountt), ungefähr 25 Steilen oberhalb 
SDiijon, ber früher „Dlb 9ftan'3 Sreet" I)ieß, trägt feitbem ben tarnen „©tißman'ä Sftun" 
unb erinnert nod) tjeuie an biefe unrühmliche glud)t ber ^Üinoifer ^reimißigen. 

S(I§ bie ^actjrid)! bon ©tißman'3 Sftieberlage in bem Säger bon SDijon belannt 
lourbe, berief man rafd) einen Rrieg3ratl) unb ©enerat 2Bl)itefibe mürbe beauftragt, mit 
feinen 1400 9ftann fofort nad) ber ©egenb auf3ubred)en, mo ber unglüdlid)e ^ampf ftatt= 
gefunben r)atte. DKan führte ben 33efd)Iuß aud) fofort am nädjften Sage au§. 2lber 
außer ben ffalpirten Seid)namen ber amerifanifd)en ^reimißigen mar nid)t§ 3a finben 
unb fo !er)rte bie gange 2lbtt)eilung mieber in ba§ Sager bei SDiijon gurüd. 5lbral)am 
Sincoln befanb fid) aud) unter biefen 1400, unb 3tt>ar an ber (Spitze einer ßompagnie, bie 
-er felbft organifirt I)atte, unb berichtete, at§ er fpäter im ülßeißen §au§ in 2öafl)ington 
faß, über biefen 9ftarfd), ben fie am Sage nad) ©tißman'3 Sftun antraten, ba3 ^olgenbe: 
„2)a§ ein3ige SCRal, baß id) in biefem Ärieg mit SSlad §amf SSlut fal), mar, al§ mir an 
tie ©teile tarnen, mo unfere Seute bon ben ^nbianern maren überfallen morben. 2)a 
lagen aß bie Sobten mit itjren köpfen ber aufget)enben ©onne 3ugem>2nbet unb bie blu= 
tige runbe ©teße, mo bie SOSilben ben ©efaßenen bie ^opfl)aut abge3ogen Ratten (where 
tbey had been scalped) leuchtete in bem greßen Sid)t ber (Sonne nod) rött)lid)er." ©pä= 
ier, al§ im 33ürgerfriege ba§ Sanb fo bermüftet balag, tjat Sincoln fiel) nod) biefer (Scene 
erinnert unb e§ ging immer ein <Sd)auer burd) it)n t)in, menn er fie fid) bergegenmärtigte. 

2)er Angriff auf 23tad §amf'§ Sager burd) (Siißman'3 Sruppen, unb it)re lieber- 
läge fütjrte eine gro^e ^Ingat)! triegerifd) gefonnener ^ottamatomieä ben @ac§ unb $oije§ 
unter SSIad §amf 3U unb balb mar leine ©trafte unb teine 9ciebertaffung mel)r fidjer. 
tleberaß burdjftreiften Heinere unb größere Sknben bon ^nbianern bie im erften grub,- 
lingSfdjmud prangenben ^ßinoifer ^rärien, um fie bon ben Dtfiebertaffungen ber ber- 
ija^ten Seiten 3U fäubern unb für it)ren rechtmäßigen §errn unb (Sigentljümer, ben 
rotr/en 2JJann, 3urüd3ugeminnen. ©er SSlutbürftigfte unb ©raufamfte unter ben ^ü^- 
rem biefer inbianifdjen Sftäuberbanben mar ein gemiffer &utt), ein §albblut-^nbianer. 

($3 mar am 15. 9ftai, am Sage nact) bem «Sieg SSlad §amf'§ bei ,,©tißman'§ 3tun," 
baß tur3 nad) 9[Ritternacr)t ein 23ote in großer (Site in ©Ijaubena'g 2)orf antam unb bie 
Ucact)ricr)t bon bem ©ieg S31ad igamf 3 berichtete, ©t^aubena mußte, ma§ biefer ©ieg für 
bie berein3elt motmenben meißen 51nfiebler 3U bebeuten fyaht, nämlia^ fixeren Sob. ©r 
madjte fid) bab,er fofort mit feinem ©olm Sbpegee unb feinem Neffen Sb,p§ auf, um bie 
meißen 5fnfiebler, bie etma feine frühere SBarnung unbead)tet gelaffen r}atten, nod) einmal 
auf bie jetjt noct) broljenbere ©efalir aufmertfam 3U mad)en unb mäfjrenb er feinen (5ol)n 
unb Steffen bem ^ud)§=^luß unb „£>olberman'§ ©robe" 3ufanbte, übernahm er e3 felbft, 



125 

bie IKieberlaffungen an ber „^nbian= unb Söureau-Gtreef entlang gu befudjen unb tfjre 23e-- 
motjner gur fdjleunigen $lud)t aufguforbern. 23iele folgten feinem treugemeinten tilatly 
unb entgingen baburd) bem «Sfalbiermeffer unb bem Somaljamf ber ^nbianer. @in ge= 
roiffer 2BiIIiam 2)abi§ aber, ein 2Jiann bon ungemöfyntid) ftarfem Körperbau, ein ©djmieb, 
ber im %af)it 1830 gmölf 9Jieilen nörblid) bon Qttaroa an ber „^nbian (Sreet" fid) nieber* 
getaffen £)atte, glaubte im fdjlimmften f^aü fdjon allein mit einer 23anbe ^nbianer fertig 
werben gu tonnen, unb blieb bat/er trotj ber SOßarnung ©t/aubena'S, ja, er roujjte audj 
noer) eine benachbarte ^amilie £>aH, bie auf if)rer $lud)t nacr) Dttama an feiner 2öob,nung 
borüberfur)r, gu bewegen, bei it)m gu bleiben, ifjnen bie S3erficr/erung gebenb, bafe it)nen 
unter bem 2)acr) feine§ £>aufe§ leine ©efat/r bon (Seiten ber ^nbianer brofye. ©0 lam 
ber berfjängni^botte 20. 5CRai r)eran. (53 mar Nachmittags gegen 4 Uljr. 2)ie ÜJiänner 
roaren bei ber Arbeit in ber ©djmiebe unb bie grauen matten fid) allerlei im £>au§ gu 
fdjaffen, al§ $rau SDabiä auf ba§ SSeÜen be§ §unbe§ tun gur 2r)iir t)inau3fcr)auenb blöij- 




Das Blutbab an ber „3nbian £reef" am 20. Zitat \852. 

(Indian Creek Massacre.) 

lid) einer gangen ©djjaar ^nbianer anfidjtig mürbe, bie ben §ofraum bereits b:fent haU 
ten, unb mit bem ©djrei: „O ©ott, t)ier finb ja bie ^nbianer fd}on," ifire 5trn;e um bie 
i^r gunäd)ft ftetjenbe fjrl. Raffel §aH fctjlang. 

(5§ erfolgte nun ein bud)ftäblid)e3 5 #bfd)lad)ten. SBebjlofen grauen mürbe unbarm* 
Ijergig ber fiopf gefbalien unb unfdjulbigen ^inbern mürbe bon ben rotten Teufeln ber 
©arau§ gemacht, inbem man fie gegen ben nädjften Saumftumbf fcf)tug. 51m tfyeuerften ber- 
taufte 2)abi§ fein Seben. D^adjbem er bie ©d)üffe au3 feinem ©etoetjr abgefeuert fjatte, 
fd)lug er mit bem ©emer)rfoIben mie ein Jftafenber um fid), bie (5rbe um fid) t)er mit bem 
23tut feiner ^einbe färbenb, aber fdjliefelidj mußte er natürlich) aud) ber ttebermadjt un= 
ierliegen unb fant tobt gufammen. 23on ben ^nfaffen be§ £aufe§ mürben 15 getöbtet, 
toäljrenb gmei, ein biergetmjäfjriger ©olm bon SDabi§ namenS SOßilliam unb ein ©ot/n 
§alT3 namenS ^o^n 9jß., in bem entfestigen 2)urct/einanber glüdlid) itjre ^tudjt bemerk 



*) üftadj einem alten .^oljidjnitt. 



126 

ftefligten unb molpebalten in Ottatoa antamen. 5Dte beiben ätteftert Softer £>afl% bie 
fiebenäerjnjärjrige Stylbia §afl unb bie fünfsefjnjär/rige SRafjel §aH, mürben merfmürbigers 
ixieife bon ben blutbürftigen Sßitben berfd)ont. Später fteflte e§ fid) r/erau§, baß fie ifyre 
Rettung ber ^ürbitte bon gmet jungen ^nbianern gu berbanten Ratten, bte auf biefe 2Beife 
glaubten, in it)ren Vefitj fommen 3U fönnen. 

Vor un§ liegt ein 33erid)t *) über biefe§ ©emetjel (massacre) an ber „^nbian Sreef" 
unb über bie ©efangennarjme unb ©ntfüt/rung ber beiben 2öd)ter £>afl3, meld}er ba§ S£)a= 
tum be§ 7. «September 1867 trägt unb bie Ortsangabe !ftemar;a Sountrj, D^ebragla. SDer 
Veridjt ift unterzeichnet bon 9ftad)el 2ftunfon unb Stylbia igorn. ^n biefem S3erid)t be= 
fd}reiben bie beiben Softer £atT3, bie mir in $rau 9ftad)el 2ftunfon unb $rau Sblbia 
£orn t)ier fennen lernen, bie blutige ©efd)id)te jenes 20. 2ftai 1832 unb ir)re ©efangen* 
nat)me unb barauf folgenbe (Sntfüfyrung. 




Die (Entführung von Sylvia unb Kafyel £)all.**) 

(Captivity of Sylvia and Rachel Hall.) 

Sßtr teilen au§ biefem autr)entifd)en Verid)t ba§ folgenbe mit: 5ftad)bem man uns 
beiöe auf $onie§, bie einen inbanifd)en (Sattel trugen, gefetjt, ging e§ im ©atopp babon. 
$e ein ^nbianer ritt neben un§ fyer unb r/iett bie 3 u 9el unferer $ßonie§ in feiner £anb, 
mär)renb anbere un§ folgten unb burd) Schläge unfere £f)iere gu immer größerer (Site 
antrieben. Sie ^nbianer flauten ftcr) beftänbig um, ob ficr) ingmiferjen niemanb zur Ver- 
folgung aufgemacht r)abe. 9lucr) mir flauten, ber Verzmeiflung nar)e, oft nad) ber Stätte 
unferer £>eimatr; ^urüd unb flehten unfere @ntfür)rer an, un§ boef) bie ^reifyeit gu geben. 
2tber afle§ Sitten unb ^lefyen mar öergeblict), fort ging e§ in rafenbem Sauf. Srft fpät 
5Ibenb§ mürbe igalt gemalt. *ftacr) turger SRaft mürbe ber Sftitt in berfelben Söeife bi3 
am nädjften ^cadmiittag um 2 Ur/r fortgefetjt. 5Iber man glaubte ficr) immer nod) nid)i 
fidjer bor Verfolgung unb fo mürbe bie gludjt balb mieber aufgenommen. Srft gegen 
Hbenb mürbe £>alt gemacht unb, ba man fid) bor ben meinen Verfolgern nun in Sicher- 



*) £tefer SBericfit finfcet fid) in bem 2Berf üon ^rant (£. Steüen§, "The Black Hawk War." 
**) üftadj einem alten ^>olgfct)nitt. 



127 

I)eit glaubte, befdjtoffen, bie yiatyt über t)ier gu berbleiben. 5tm anbern borgen nacr) bem 
^frür/ftücf, meld)e§ au§ getrocfnetem $teifa> unb einer 2lrt 5lornbrei beftanb unb un§ in 
bölgernen S3et)ältern gereicht mürbe, beranftalteten bie ^nbianer einen ^rieggtang. ©in 
^ßfatjl 25 $uf$ b>cf; mürbe in ber SCRittc eine§ Ereifeä aufgerichtet unb etma 15 bi3 20 
Speere um biefen $fat)I t)erum aufgepflanzt. 5Iuf ben Spitjen ber Speere mürben bie 
SfalpS unferer ermorbeten Sieben befeftigt. ©eutlid) erlannten mir ben Stalp unferer 
lieben 9J2utter an bem befonbern ©lang, ben it)r £>aar tjatte. 2öir roaren aufter un§ bor 
(Sntfetjen. !ftun traten ^nbianerfrauen bor unb ftridjen bie eine §älfte unfere§ Hopfeä 
xotr) unb bie anbere fct)mar;$ an. 2)ann mürben mir auf SDecfen in ber 9^är)e be§ t)or)en 
5 ßfafyl§ niebergefetjt. 2ftan liefe nur fo biet 3*oifcr)enraum, bafe bie Rrieger bei it)rem 
Sang, ber jeijt feinen Anfang nat)m, gmifer/en un§ unb bem $fat)l einen ©urdjgang r)at= 
ten. Unter ofjrenbetäubenber 9flufif unb einem bämonifct)en ©er/eul führten fie nun ben 
üblichen HriegStang auf, inbem fte mit it)ren Speeren in ber §anb, biefelben bon 3 e ^ 
3u 3^it in bie (Srbe bofyrenb, gmifcfyen un§ unb bem r)or/en ^ßfafyl in ber SCTJitte b,erumtan3= 
ten. SDSir ermarteten leben Stugenblicf, baf$ einer ber (Speere un3 treffen unb unferm ßeben 
unb Seiben ein (Snbe machen mürbe. 5Iber gu unfrer größten Jßermunberung tt)at man un3 
nietjt ba§ geringfte Seib an. *ftacr;bem ber Sang etma eine fyalbe Stunbe gebauert blatte, 
mürben mir bon gmei alten ^nbianerfrauen fortgeführt unb man mufet) un§ bie $arbe 
mieber ah. 2)ann bradj man ptötjlicr) ba§ Säger in Site ah unb balb ging e§ mieber, 
bie§mal in bireft nörblicfyer Stiftung, im ©alopp babon, unb erft gegen Sonnen-Unter* 
gang mürbe mieber ,f>aft für bie 9?adjt gemadjt. 5H§ mir in ber 2Beife fteben Sage unfe= 
rer ©efangenfdjaft mit burct)gemacr)t Ratten, forberten fie, mir t)atten un§ gerabe mieber 
gelagert, Stjlbia auf, mit einem alten 2Binnebago-£>äuptling, beffen 9iame „Sötjite ßrom" 
(loeifjer SRaht) unb ber auf einem 5Iuge blinb mar, gu ger)en, mät)renb Stattet bei bem 
Stamm bleiben foöte, ber un§ geraubt blatte. 2lt§ aber Styloia erffärte, bafe fie nidjt 
getjen mürbe, menn man Sftarjel nicfjt mit it)r giefyen laffen mürbe, erb)ob ftet) „2Br)ite 
Grom" unb r/ielt eine längere 5tnfpracr)e, bon ber mir nict)t§ berftanben. ^adjbem er ge= 
enbet blatte, ftanb ein anberer SBinnebago^äuptling auf, ben fie „2Br)irling Stjunber" 
(DfoÜenber Bonner) nannten, fd)ritt auf Stapel gu unb führte fie gu iljrer Scr)mefter Sb> 
bia. darauf fcfjüttelten ftdt) beibe Häuptlinge bie £>änbe, man braute ^3ferbe, fetjte un§ 
barauf unb balb ging e§ in Segleitung 2Bb,ite ©roro'§ unb feiner Krieger, fo rafet) al§ 
bie ^ßferbe laufen konnten, babon. Sfje mir aber fortritten, trat ein junger Krieger an 
tftafyel hieran unb fajnitt mit einem langen Dtfteffer eine 2ocfe ir}re§ §aare§ über ib,rem rede- 
ten Ob,r unb eine anbere am Hinterkopf ah unb, nactjbem er ba§ getb,an unb ba§ igaar in 
einer Safere inSidjerljeit gebraut blatte, trat er 3U SQStjite ©rom unb fpracb, gu i£)m etma§, 
ma§ mir nidjt berfteljen lonnten. Später mürbe un§ mitgetb,eilt, bafe er ib^m erllärt fyaht, 
er mürbe 9Rac)ei in brei bi§ bier Sagen mieber gurüd l)aben. Sin anberer ^nbianer 
fcb,nitt ebenfaH§ eine Code au§ Sb,lbia'g §aar. 2ßtr ritten nun ben gangen Sag bi§ fpät 
in bie 9?ad)t r)inein unb erreichten enbltct) gum ^ob ermübet ba§ Säger ber 2ßinnebago§ 
am SBigconfin^lufe. 2Qöl)ite ©rom b,atte un§ fct)on gubor berftänblicb, gu machen berfueb^t, 
bafe er un§ an bie meinen Seute ausliefern mürbe, mir t)atten aber feinen SOßorten menig 
©lauben gefdjentt, ermarteten bielmeljr, bafe er un§ noeb, meiter bon unferer ^eimatb, unb 
bon unferen ^reunben megnefi,men mürbe. 2ßir füllten aber am 11. Sage unferer @efan= 
genfcJjaft gu unferer unbefcfjreibticfjen ^reube erfahren, bafe er e§ boeb^ Srnft mit feiner 
Srtlärung gemeint fyaht, benn an bem ^acb,mittag be§ Sage§ erlannten mir in ber ^erne 
kutlict/ bie Umriffe eineg ^ort§. (§3 mar bie§, mie mir balb erfahren füllten, ba§ be- 
kannte ftort „$81ue 9Jiounb§." 511§ mir unS bem ^ort näherten, nab,m SQ3t)ite ßrom ba§ 



128 

toei|e SEafdjentud), mit roelcfyem föaljel üjt £aar gufammen gebunben tjatte, unb ritt, ba§= 
felbe als ^arlamentär^agge (Aag of truce) benutjenb, bi§ auf eine t)albe 9tteile an ba3 
gort fjeran. Balb erfcr/ien aud) ber bei foldjer ©etegenl)eit abgefanbte ©olmetfcljer 
(Interpreter) unb al§ er erfahren, um ma§ e§ ftdr) t)anbele, erfdjien balb barauf ber ^n- 
bianer^Agent be§ $ort3, ein iperr £>enrt) ©ratiot, in Begleitung einer Gtompagnie ©ol= 
baten. 9jßir mürben bann bon 2Bt)ite ©roro in feierlicher 9Beife an bie Bereinigten=©iaa= 
ten-Bet)örbe ausgeliefert unb balb barauf im 2riumpt)3ug in ba§ ^ort eingeführt. Um 
ba§ 2ftaß unferer greube boll3umacr)en, fanben mir unter ber Befaijung be§ ^ort§ unfere 
fceiben Dnlel (Sbroarb unb SReafon £>all. 9ttan gab un§ fofort anbere Eleibung unb mir 
blieben einen Sag unb gmei ^lädjte in bem $ort, bi§ mir un§ bon unferer furchtbaren @r= 
mübung roieber einigermaßen ert)o!t r)atten. Bon $ort SSlue 9ftounb§ mürben mir bann 
nact) bem $ort „2Bb,ite Da! ©pring§" gebracht. £>ier trafen mir gu unferer unbefd)reib= 
liefen ^reube mit unferem ©ruber $or)n 203. §aÜ, ben mir natürlich) tobt geglaubt tjatten, 
gufammen unb bon it)m erfuhren mir nun bie näheren Singetlieiten über bie Srmorbung 
unferer Angehörigen. Unfer Bruber r)atte fiel; fct)on am nädjften borgen nadj bem 
Blutbab mit einer Angar)! Sinrootjner bon Dttaroa pr Verfolgung ber 9ftörber unferer 
©Itern unb ^reunbe unb ber Räuber feiner beiben ©djroeftern aufgemalt, aber fie mu^ 
ten leiber roieber unberrict)teter ©act)e nact) Dttaroa gurücf teuren, ba bie ^nbianer roäfjrenb 
ber 5ftact)t einen gu roeiten Borfprung geroonnen Ratten unb itjre Au§rüftung für einen 
längeren ^rieg§3ug ungenügenb roar. @§ bilbete fiel) aber balb roieber eine neue unb 
beffer auSgerüftete ©ct)aar ^reiroiüiger, bie fiel) t)auptfäcf)ticr) unfere Befreiung au§ bec 
inbianifet/en ©efangenfcr)aft gur Aufgabe gemacht i)atte. 51m oberen 3ftocf=$tuß trafen 
fte mit einer ©ompagnie ^reiroitliger unter bem Befetjt bon ©eneral £)obge gufammen 
unb erfuhren bon biefen, baß e§ ben Bemühungen be§ ©eneraB Atlinfon gelungen fei, 
buret) freunbtict) gefinnte ^nbianer (2öinnebago§) un§ ben Räubern abzulaufen unb baß 
mir un§ bereite im $ort 28tjite Dal ©bringt in ©ict)ert)eit befänben. Unfer Bruber eilte 
bann auf biefe frotje ßunbe fofort nact; bem $ort unb fanb 3U feiner ^reube bie S^acfjrtcfjt 
beftätigt. — $m & X W beffelben $at)re§ ließen fiel) bie brei ©efct)roifter in Bureau 
©ountt), nict)t roeit bon ber ©teile, roo fie bon ben ^nbianern geraubt roorben roaren, nie* 
ber. $m $rüt)jat)r be» näcfjften ^al)re§ bertjeiratt/eten fieb, beibe ©ct)roeftern. ^tjre *fta= 
men roaren bamal§ buret) bie gangen Bereinigten Staaten t)in befannt. gftt Sftal)el igall 
bert)eiratt)ete fict) im ßaufe be§ 2Jionat§ Wax% mit einem §errn SQSiUiam 3ftunfon unb 
rootjnte fpäter in greebom im (Sountt) £a ©alle, mo fie aueb, begraben liegt, roäbjenb grl. 
©r;lbia $afl ^roei 9Jionate fpäter einen ^ßaftor SQSiUiam ^orn r)eiratt)ete. ©ie roorjnte 
gur Qt\i, al§ beibe ©djroeftern ben obigen Bericr)t über it)re ©efangennaljme unb Befrei- 
ung nieberfct)rieben, bei Sincoln im ©taate üftebra§ta, unb l)ier fcr)eint fte auet) bi§ an it)- 
ten Sob geblieben ^u fein. 

§aite bie UHeberlage ©tiHmanS fct)on alle ©emütt)er in bie größte Aufregung ge= 
bract)t, fo berbreitete bie 5ftacr)rtcr)t bon bem Blutbab an bem ^nbian ßreel einen folgen 
panifct)en ©cl)recfen, baß felbft bi§ herunter mä} ©anton, ^H., bie erfd)tecfte Beböllerung 
fiel) in bie ^ort§ ©cb,u^ fuclienb gufammenbrängte unb fiel) überall bie männliche Sin= 
mor)nerfcr)aft gufammenfcliloß, um einem ^nbianer=5Xngriff, ben man ftünblid) überall 
ermartete, fo roirlfam o(S möglich begegnen p lönnen. Aucb^ in Q3eoria ßountrj brachte 
ber allen alten Sinmor)nern Qßeoria^ rooljlbelannte Hauptmann Qßeter 9ftenarb, ber einen 
Rauflaben an ber 6cfe bon ber 9Jiain= unb 2Baffer-©traße betrieb, eine ©ompagnie be- 
rittener greimilliger gufammen unb roät)renb Hauptmann Abner @ab§' ©ompagnie, bon 
ber mir bereits tjörten, ben traurigen 9ftur)m b,at, bei ,,©tillman'§ $iuri" mit babei gerne- 



129 

fen unb bor SStacf $ato?'S Kriegern geflogen ju fein, goßt £err ©teben§ in feiner ©e- 
fcfncrjte be§ Sötarf £>amf Krieges ber Kompagnie ^eorianer, bie Hauptmann 2ttenarb ge* 
fammeli, bie 2lnertennung, baß fte bi§ gu ber 6ntfd)eibung§fcf)lacr)t bei 23ab 2tje ausge- 
malten unb in berfelben tapfer mitgefürten Ijabe. 

SSatb natf) bem SSlutbab bon ^nbian ©reet mürben nocr) gmei entfetjtidje ©reuel- 
traten bon ben t)erumfcr)meifenben ^nbianerbanben ausgeführt. SDßtr molkn hierüber 
noct) nad) ben Angaben, bie mir bei 9ttatfon unb ©teben§ finben, berieten: 

Sin junger 9Jktf)obiften^rebiger namens ^ame3 ©amble r)atte ftcr) ein ©tüd ßanb 
in ber Wäfy bon 331ad iparof 3 SDorf am 2ftiffiffippi bon ber Regierung ermorben, eine 
Heine ölodfjütte barauf errietet unb im £erbft 1831 eine junge ^rau — ßueb, 2Jtat) mar 
ir)r üttäbdüenname — ali fein Söeifi in fein befdjeibeneg £eim eingeführt. 511 § fie bon 
SBIact §amf § 2)rot)ungen t)örten unb einem in ^olge beffen beborfter/enben $nbianer= 
frteg, fudjten fie fo rafdj al§ möglich, ba§ heutige ©obernment ^§Ianb, bie $nfel im SCRif = 
ftffippi bei Stod ^Slanb, gu erreichen, um bort it)r ßeben unter bem ©äjutj ber bereinigten 
©taaten-Sruppen in ©idjerljeit gu bringen, ©ie blieben einige 2ßod)en. 5ll§ fie aber 
bon feinen roeiieren feinblidjen SDemonftrationen 23Iad £arof 3 fjörten, glaubten fie, bie 
©efafjr fei nun borüber unb fo befdjloffen fie, einftmeifen gu ^reunben an ber Oftfeite be§ 
3fltnot3«3f!ufFe8 gu gefjen unb bort gu bleiben, bi§ bie S3err)ältniffe mieber bößig gefiederte 
gemorben mären. 5tn einem fdjönen borgen in ber ^rütje liefen fie fiel) bann bon ber 
Snfel nact) bem 2fltnoiS*Ufet bringen, beftiegen ib,re ^ferbe unb ritten frof/en 2Jiutf)e§ in 
ben üftorgen fnnein. ^t)r $\tl mar ipennepin am Illinois. 2)ie ©traße, auf ber fie Ijin* 
ritten, mar ber altbekannte ©ac unb ^or^nbianerpfab. Ungefähr eine SJkite füblirij 
bon bem ^unlt, mo biefer ^nbianer^fab bie $eoria= unb ©alena-ßanbftraße freugte, 
ftanb ba§ £au3 eines §enrb, SfjomaS. §ier beabfidjtigten unfere Steifenben über 5ftad)t 
gu bleiben, ©ie fanben aber ba§ §au§ berlaffen unb alle ^enfter unb Spüren berbarri- 
tabirt. ©0 mußten fie benn meiter, obmof)! gum Sobe ermübet bon bem langen Stitt. 
3b,r näd)fte§ Qie! mar ba§ boppelte 23lodr/au§ gmeier Vorüber, (Sli unb 6Iiar) ©mitf), 6 
teilen bon 2b,oma3' entfernt. 2>a bie§ jeboct) auf ber anberen ©eite ber „Sureau ©reef" 
(23ad)) gelegen mar, fo muffen fie bie *ftacr)t in bem 2)idid)t entlang ber ?ßcoria= unb @a- 
lena-ßanbftraße gugebradjt fyaben, ba fie e§ nict)t magen fonnten, ben S3ad), ber um biefe 
3af)re§geit t)od^ angefdjmoüen mar, im SDuntel ber fflaty gu freugen. 2Iber aucci ©mitf> ; § 
S31od6,auä fanben fie, al3 fie e§ am anbern borgen erreichten, bon feinen £3emof)nern ber= 
laffen. 2)ie nädgfte SCRette, bie fie burcl) ein mit SSäumen biegt beftanbene§ @eb,ölg führte, 
brachte fie gu bem SStodtjauS eine§ ©lijar; ©pperfon. 5tber auet) f)ier fanben fie ba§ §au§ 
leer unb fo mußten fie benn in ifjren bon bem 2)urcr)freugen jenes 23ad)e§ burdjnäßten 
Kleibern, enttäufögt unb ba§ §erg ofme 3^ ei f eI öoH fernerer 5tl)nungen ir)ren tRitt fort* 
fe^en. ©ie maren nod) nid}t meit gefommen, al§ fie gu ib,rem (Sntfe^en fjinter fidt) plöjj* 
lieg ba§ inbianiföge HrkgSgc^eul hörten unb fief) umfdjauenb, eine JBanbc ^nbianer auf 
tljren ^onieg in rafenbem ßauf hinter fief) l)er!ommen fafjen. 

Stma eine Dtfleile füböfttid) bon ©pperfon'S $8lodr/au§, am Staube eine§ 2)icfid)t§, 
Hatte eine 23anbe bon ungefähr 70 ^nbianern unter ber ^üb,rung jene§ bereits ermähnten 
unb megen feiner ©raufamfeit berüchtigten §albblut^nbianer§ ©irtb ih,r 2ager aufge= 
fernlagen, ^n ber Vlafyt borfjer Ratten biefe ^nbianer afle bereingelt liegenben lieber- 
laffungen bon SQSeißen entlang ber ^eoria- unb ©alena-ßanbftraße in jener ©egenb auf* 
gefuegt, um ib,re öemofmer einem qualbotten Sob gu überliefern, fie Ratten aber gu it/rer 
großen ®nttäufcb,ung alle 2[ßol)nungen leer gefunben. Um nun aber boeb, nicf)t gang ol;ne 



130 

alle Seute bon il)rem ©iretfgiig 3urüd3ufet)ren, Ratten Jw nad) allen Sftidjtungen t>tn <Spä= 
t)er (runners) auägefanbt, in ber Hoffnung, nodj irgenb einen einfamen Sßanberer 3U 
entbeden unb feinen (Sfalp als ©ntfd)äbigung für ben bergeblid} unternommenen (Streif- 
3ug mit fidj 3U führen. 5113 nun ^aftor (Sample unb $rau bei @pperfon'§ Sfodr)au§ an* 
lamen, maren fie bon einem biefer (Später entbedt roorben. 2)iefer Ijatte bie mifltommene 
9ieuigfeit fofort in'3 £ager gebraut unb im *ftu mar bie ganse Sanbe auf it/ren $onie» 
unb t/inter ifyren unglüdlidjen Opfern f?er. Unfcrc beiben Sfteifenben ritten 3roei grofee, 
ftarle ^ferbe unb e3 mar ifmen bafyer möglief), balb einen roeiten SSorfprung bor it)rer. 
Verfolgern 3U belommen. <Sct)on glaubten fte, gemonnen 3U t)aben, benn fk hatten ir)re 
^einbe bereits fo meit 3urüdgelaffen, baj3 fie laum nod) in ber $eme 3U ernennen maren, 
aU ba§ ^3ferb, auf bem ftrau (Sample fafe, plöt}tid) über einen umgefallenen Saum ftol= 
perte, in bem meinen Soben fteden blieb unb feine Leiterin abmarf. ^ßaftor «Sample, ber 
feine eigene $lud)t gut Ijätte bemertfteHigen lönnen, mollte felbftberftänbtidj feine junge 
^rau nidjt ber SQSiUlür ber SGßilben überlaffen, unb berfudjte nun, ^3ferb unb Leiterin fo 
rafd) al§ möglid) roieber auf bie Seine 3U belommen. 21ber ba§ ging leiber nidjt fo rafd) 
unb im %lu xam bie milbe £>orbe unter oljrenbetäubenbem ßärm r>erbeigefauft. 5I1§ $ßa* 
ftor (Sample far), bafj an ein (Snlommen nidjt met)r 3U beuten unb ein graufamer Sob 
ir)nen ftcfyer mar, befdjlofe er fein Seben fo treuer al§ möglief) 3U berfaufen, ergriff feinen 
Sftebolber unb fdjofj ben gunädEjft auf ir)n einftürmenben SQßilben tobt, ^m näd)ften 5Iu- 
genbtid mar er aber aud) ferjon entroaffnet unb gebunben. 5lud) $rau (Sampte mürbe ge= 
bunben. SDann mürben beibe auf ifjre Sßferbe gefetjt unb nun ging e§ bem Sagerplatj ber 
SOßitben 3U. 

3tm Säger angekommen, mürbe ein $rieg§raib, gehalten unb balb lam man baljtn 
überein, bie ©efangenen 3U berbrennen. ^}aftor (Sample mar mit ©irtt), bem ^üljrer ber 
Sanbe, roof)l belannt. Gür fyatte irjn oft auf feinen ^ßrebigtretfen getroffen. (Sr bot if)tn 
nun alle§, roa§ er im Sefttj fyatte, für feine unb feiner $rau ^Befreiung an. Unb al§ ber 
Sßilbe nid)t§ bon greigebung feiner ©efangenen roiffen rocHte, bat er ifm fcEjItefslid), menn 
er benn fterben muffe, boer) feiner armen unfdjulbigen ^rau 3U fdjonen. 51ber aüe§ Sit= 
ien unb $ler)en mar bergeblid). $*) r %ob mar befd)Ioffen unb beibe füllten fterben. 

Sine Heine (Strede fübtid) bon bem unter bem tarnen „5hior, ©rabe 2)arb" belann* 
ten £obtenb,of in ber !ftäfje bon ^rinceton, am Sftanb eine§ ©eb,öl3e§, ftanb ein alter (5i= 
djenbaum. (Sinige ber älteften 5tnfiebler jener ©egenb roiffen ftd) biefe§ 23aume§, fdjreibi 
3Jiatfon, nod) rool)l 3U erinnern unb aud) ber (Spuren an feinen äöurseln, bie ein ^uer 
gurüdgelaffen f)at, roeld)e§ einft ba 3ur ^nbianerseit gebrannt t)aben mufe. 5(n biefem 
Saum mürben bie unglüdlid)en Opfer mit ftarlen ©eilen, bie au3 21)ierfellen ^ergeftellt 
maren, feftgebunben. Wlan l>atte fie borljer aller Kleiber entblöft. 2)a ftanben fie nun, 
it)r graufigeä (Sd)idfal erroartenb. 51I§ alle Vorbereitungen 3U bem teuflifdien llnternel)= 
msn fertig maren, trat ©irtt) mit einem langen Keffer auf feine unglüdlid)en Opfer 3U 
unb ftalpirte fte. 2>en blutenben (Slalp bon $rau ©ample lie§ er an feiner Sruft herun- 
terhängen, inbem er bie langen §aare um feinen D^aden 3ufammenbanb. ^rau (Sample, 
beren S u Qenb unb Unfd)ulb aud) ba§ prtefte §er3 meid) gemacht r)aben foHte, flehte ©irit) 
an, fie bodj) nid)t eine§ fold) entfeijlidjen 2obe§ fterben 3U laffen. 51ber all ir)r gießen mar 
bergeblid). 3^id)t§ fonnte baä §er3 biefeä rotten 2eufel§ erroeict}en. (5r blieb bei feinem 
Sorfat}. ^e^t mürbe auf ein 3^$en ©irtb'ä ba§ §013 unb bürre ©ra§, roeld)e3 man um 
bie beiben Opfer 3ufammen getragen b,atte, angesünbet unb balb roanben ftd) bie 
Unglüdlidjen in ib,ren Oualen. SOBie fler)ten fte ir)re Färber an, bodj iljren ent= 
fe^lid)en Ceiben ein (5nbe 3U machen. 51ber man fpottete nur it)rer Qual. 2ßie eine 



131 

<3d)aar SDämonen fprangen it)re Reiniger unter roitbem £ärm unb £or)ngeIäcr)ter um fte 
r)er, balb ^euerbränbe gegen bie bon ben flammen nodb. unberührten Steile i^rc§ $ör= 
per§ fjattenb, balb gtüfyenbe ^oljten auf bie ffalptrten Stellen it)re3 $opfe3 merfenb, bi§ 
ba§ fdjaurige .Sdjaufpiet ein (Snbe tjatte unb bie bon ben flammen beraeljrten ©eile bie 
entfeelten Körper falten liefen. 2)ann irug man nodj meitere§ bürre3 £>ot3 gufammen, 
um ben flammen neue Sprung 3U geben unb balb mar bon ben beiben ungfüdlitfien 
Opfern inbianifd)en fJanatiSmufeä ntct)t§ meiter meljr übrig, al§ ein paar meiftgebrannte 
£tnocr}en. 

Um biefe Qtit fiel noef) ein anberer SQßanberprebiger ber inbianifcr)en 9ftorbtuft gum 
Opfer. @r r)iejj 2(bam $arme unb gehörte ber ©emeinfdjaft ber 5Dunfer§ an. (5r mar 
ein 2ftann, ber ieine Wlüfy unb Opfer gefreut tjatte, um namentlich bem rotten 2flann 
bie Segnungen be§ (Sr)riftentr/um§ gu bringen, er mürbe baijer aucr), befonber§ bon ben 
^ottaroatomie^nbianern, förmlich, berefyrt. ^ßatme mar um bie Dritte 2ftai be§ ^atjreä 




Paftor Nantes Sample unb ^rau tperben r>on ben 3 n kianern verbrannt. 

(Rev. James Sample and wife burned at the stake by the Indians.) 

1832 bon einer längeren ^ßrebigtreife, bie er über bie ©ren^e bon Illinois f)inau§ unter* 
nommen rjatte, mieber 3urüdgefel)rt, um feine ^amilie $u befuerjen. 5113 er nact) Chicago 
lata, erfuhr er, baft ein Ärieg mit ben ^nbianern ausgebrochen märe. 9flan marnte ibu 
bar)er feine Steife meiter fort^ufe^en, ba bie ©egenb, burcr) bie er p reifen blatte, um mit 
feiner Familie aufammen 3U treffen, boÜ feinblidjer ^nbianer fei.. 5lber er glaubte, batj 
er bon ben ^nbianern nichts gu fürchten tfahz, ba er ja fo lange unter ifmen gearbeitet unb 
fo roor)l mit ir)nen begannt mar. (S$e er Chicago berlief}, fyielt er noct) einen @otte»bienft 
ab. 2)er ©otte§bienft fanb im freien ftatt unb gmar an ber (5de ber heutigen SQSater unb 
9fttd)tgan 21be. $at)ne ftanb auf einer Äifte (störe box) unb prebigte, mäfjrenb fein; 
3ul)örerfcbaft, bie ftdj auä £>änblern, Solbaten unb ^albblut^nbianern gufammenfefete, 
um ib> b>r ftanb. ©§ follte bie§ feine letzte 5prebigt fein. $arme erreichte 5ßfainfietb 
(2ttan berfolge $abne'§ legten Sftitt auf ber Rarte Seite 89) ob,ne bie geringfte Seläfti- 
gung bon (Seiten ber ^nbianer. SDte 3^adt)t braute er in bem SStocfbauS eine§ paftor S. 



132 

SR. 2kggS 3U. SOßegen bet 5pallifaben, mit benen ber geiftlidje §err fein £auS umgeben 
fyatte, mürbe eS and) $ort SSeggS genannt. SQßieber mürbe er gemarnt, nidjt meiter p rei= 
fen. 5Iber er glaubte ftcr) ja ftdjer unb il)n berlangte nact) ber langen 5lbroefenr)eit, mit 
feiner Familie, bie er bei feinem Sruber 21aron in ^utnam ©ountb, gu finben r)offte, fo 
balb al§ möglieb, gufammen 3U treffen. $abne blatte ein gutes ^fernror/r in feiner Safere, 
bermittelft beffen er einen ^nbianer auf eine meite ©ntfernung r)in erlennen tonnte unb 
IIB ungünftigften $atte bertraute er nädjft ©ott auf bie ©djneßigfett feines ftoljen SSrau* 
nen (bay mare). 5ftacr)bem er feinen ^reunben ein IetjteS 2eberool)t gugerufen blatte — 
unb follte ein IetjteS fiebemor}! fein — beftieg er fein $ferb unb mar balb ben SSliden ber 
3urücfbteibenben entfcf)munben. 

2)er folgenbe S3eridfc)t über bie (Srmorbung Sßarme'S ift ben Angaben eines ^nbianerS 
entnommen, ber mit babei mar, als $atme feinen Sob fanb unb fpäter roeftmärtS 30g. 




Die <£rmorbung r>on Paftor 2tbam Payne. 

(Rev. Adam Payne murdered by the Indians.) 



($3 mar an einem fdjönen Sag im 3flonat 9ftai gegen 2 UI)r ^actjmittagS, als $a* 
ftor 51bam $abne langfam an einem ©efjöla in ber yiäfy bon „iQoIberman'S ©robe" b,in= 
ritt, bie SUWobie eines if)m befonberS lieb geworbenen geiftlidjen ßiebeS bor fidj r)in ftn* 
genb unb feine 51t)nung b,abenb bon ber ©efat/r, in ber er ftcr) befanb, als plötjticr) auS bem 
©eb,öl3 auf it)n gefeuert mürbe, ©ine ^ugel blatte itm in bie ©djulter getroffen, märjrenb 
eine anbere feinem ^ßferb eine Söunbe, unb gmar, mie fiel) balb r)erauSftetten follte, eine 
ti5btltdt)e beigebracht fyatte. 511S er ftcr) nact) ber ©egenb umfat), auS ber bie ©djüffe abge* 
feuert maren, fat) er 3 ^nbianer auf il)ren ^ßonieS auS bem Gkfßfy t)erauS unb im @a= 
lepp auf ifm gufommen. ©a mar leine Qt'ü gu berlieren. Sftafcr) gab er feinem ^ßferb bie 
(Sporen unb mie im $lug fct)o^ baS eble Sr)ter über bie ^rärie bal)in unb er märe feinen 
Verfolgern fidjer entlommen, roenn bie Gräfte feines ^ferbeS rttct)t in f^olge ber ert)alte- 
nen SOßunbe unb beS erfolgten großen SSlutberlufteS attmäf)ticr) ausgegeben r)ätten. Salb 
aber mürbe fein Sauf langfam unb langfamer, bis eS fdjltejjlicr) tobt unter feinem Leiter 



133 



äufammenbracr). 3»n menigen 51ugenbtiden tnaren feine Verfolger auct) fdjon an ber Seite 
UjreS f)ütftofen Opfers, in teuftifcr/er ©djabenfreube iljn angringenb unb unter müftem 
©efd)rei it;re 2omaf)an)l§ über feinem $opf fdjroingenb. fyätßt nar)m feine SStbel au§ 
ber Safere feinet Sfocfeg unb roär/renb er biefetbe in ber einen £>anb t)ielt unb mit ber an= 
bern gen £>immet geigte, bat er bie Söilben, ifym bod) fein Seben gu laffen um feiner $rau 
unb Einber mitten. 5luf sroet ber SOßilben matten bie Söorte unb bie 2öeife, in ber Sßarme 
fpract), einen fold^en ßinbruef, bafj fie tt)re £omaf)arof§ fenften, aber ber SDritte lief} 
aud) fdjon in bemfetben 51ugenblid feinen 2omar)araf auf baS entblößte £aupt $arme3 
fallen unb fpaltete ir)m mit einem ©djlag ben Hopf unb mit einem legten ©eufger fiel ber 
treuefte $reunb be§ rotten 9ttanne§ bon ber feigen §anb eine§, beffen ©tammeägenoffen 
er fo mand)e ßiebe ermiefen r)atte. 2)er Unmenfd) beugte fid) bann rafd) gu bem entfeel^ 




W&z^. 



wm^sMi:*^ 



(Seneral 2lifinfon, 
ber oberfte §eerfüt)rer im 93locf §att>f Ärieg, unter beffen Oberbefehl aud) ba$ ^coria freiwilligen 

SbattaiHon flcnb. 

ten Körper nieber unb fdjnitt ifjm ben $opf ah unb mäfjrenb er ba§ blutenbe §aupt an 
ben langen SBartljaaren über feinen 9tüden fdjtoang, eilten bie 2>rei fo rafd), mie fie ge* 
lommen maren, mieber babon. Sinige Sage fpäter fanb eine ©d)aar berittener ©olbaten 
ben lopftofen Körper $atme§ auf ber Prärie gmifc^en „^olbcrman'2 ©robe" unb Ottatoa 
liegen, ^n ber 9^ät>e be§ £eid)nam§ lag feine SSibel unb in ben Safdjen feiner Kleiber 
fanben fie baS gfemtofo eine Slngcit)! Rapiere unb etlna3 ©efb. ®ie gefunbenen ©egen= 
ftänbe mürben fpäter ber ^amilie be§ (Srmorbeten gugefteüt. ©einen ßeidmam begrub 
man auf ber ©teile, mo man Hjtt fanb. Sie SSegräbnifjftätte $apne§ befinbet fid) jefct 
auf ber $arm eine§ £errn Martin Jörunbage, 5 teilen norböftlid) bon bem fyeutigen 
©täbtcfyen 2JhrfeiÜe§. 



134 

331arf faatot mar in3roifd)en, anftatt ftd), mie man ermartet Ijatte, bem 3flinoi§=^lufe 
3U nähern, nad) bem JZßigconfm^Iufe 3U entminen, ©enerat Sltfinfon berfotgte iljn mit 
einer au3 {Regulären unb ^reimifligen beftebjenben ©treitmad)t bon 2600 ©olbaten. SDte 
^reimißigen ftanben unter bem ©ommanbo bon ©eneral £>enrb, unb e3 mar biefe 5Ibu)ei= 
lung, bie am 2. Sttuguft 1832 in ber *ftäb/e ber 2ftünbung be§ 33ab Slje, eines unbebeuten* 
ben 2ßaffer§, ba§ in ben 2Riffiffippi ausläuft, SStad §an»! gum @ntfd)eibung§^ampf 
3roang. ©eneral Sftfinfon, ber burd) bie ßift ber SQSilben auf eine falfdje fjfäljrte gebrad)t 
mar, eilte bann, burd) ben £ärm ber ©d)Iad)t auf ben Rampfplatj aufmerffam gemattet, 
ber 2Bat)Iftatt 3U unb griff in ben Hampf mit ein. SDie ^nbianer fodjten mit bem 9ftutr) 
ber SSer^meiflung, mürben aber befiegt. 150 inbianifdje Rrieger blieben auf bem Hampf= 
ptatj. SDiefer Hampf braute ben fogenannten SSlacJ §am!-^rieg gu Snbe. SSIadE §arof'3 
9ttad)t mar gebrochen. Gür felbft entflor), mürbe aber fd)liefelid) gefangen unb am 27. 
9tuguft, gerabe 15 2öod)en nad) ber 5ftieberlage, bie er ©tittman bereitet blatte, ben ame- 
rifanifdjen S3er)örben in ^ßrairte bu ßrjien übergeben. S3ei feiner Uebergabe an ©enerat 
©treet, ben (Sommanbeur ber amerifanifd)en Gruppen, bie sur 3 e it in ^ßrairie bu 6r)ien 
ftationirt maren, r)ielt SBIacf §aro! bie folgenbe bemerfenäroerttje Sftebe: „2fteine Krieger 
fielen um mid) r)er. (S§ fing an traurig au33ufet}en. $d) ertannte, bafe mein böfer Sag 
gefommen fei. 2)ie ©onne ging Hat am borgen auf, aber am 51benb far) fie au§, mie 
eine ^euerlugel. 2)ie§ mar bie letjte ©onne, bie Slad §arof befd)ien. @r ift nun ein ©e= 
fangener be§ meinen Cannes. Slber er lann bie Qual ertragen. @r fürd)tet felbft ben 
Sob nid)t. (5r ift fein Feigling. S3Iad §arof ift ein ^nbianer. (5r r)at nid)t§ getrjan, 
beffen er fid) oIS ^nbianer fd)ämen müfete. @r r)at gefämpft in ben ©d)lad)ten feines 
SSolfeS gegen ben meinen 9ftann, ber %at)i um ^afyr fam, ben ^nbianer 3U betrügen unö 
ilim fein Sanb 3U nehmen. ^f)r fennt bie Urfadje unferer Kriege, ©ie ift allen meifeen 
Scannern befannt. ©ie füllten befd)ämt barüber füllen. 3>er roeifee 9ftann berad)tet ben 
^nbianer unb treibt ir)n au§ feiner £eimau). SSlad ^arof ift 3ufrieben. 6r ift bereit, in 
bie 2ßelt ber ©eifter ein3utreten. (Sr r)at feine $ftid)t getr)an. ©ein S3ater mirb it)m be= 
gegnen unb ir)n belohnen, ©er äßeifee ffatpirt nierjt ben Hopf, aber er tr)ut ©d)limmere§ 
— er üergiftet ba§ ipers. 9Kan mirb bie ^nbianer ntct)t flalpiren, aber in ein paar $ar)* 
ren merben fie fein mie bie $ßeif$en, unb mie man r)eute in ben 5ftieberlaffungen ber 2ßei- 
^en für jeben ©olbaten einen Dffijtei nötr)ig r)at, um ib^n in Orbnung 3U galten, fo mirb 
man bann aud) für jeben ^nbianer einen Offigtcr nötr)ig l)aben, um itm in Orbnung 3U 
galten." 

581ad §am! ftarb auf einer Ileinen JReferbation, bie ib^m bie Regierung nad) feiner 
Gntlaffung au§ ber ©efangenfd}aft am 2>e§ 9ttoine§ ^lu^ in ^oma gegeben blatte, am 3. 
Qctober 1838. 

SQöxr r)aben abfid)tlid) jene ergreifenben ©in3elfcr)itberungen in bie ©efcr)icr)te be§ 
SSlad £>arot^rieges mit eingeflod)ten, obgleid) fie in feinem näheren ^ufammenljang mit 
ber ©efd)id}te unferer ©tabt fteljen, unb 3mar um be^miHen, roeil fie un§ fo lebhafte unb 
intereffante Sinblide gemäliren in ba§ £eben be§ meinen 51nftebler§ unb be§ rotten ©ob)= 
nes ber SOßilbnifj in biefem %f)t\\ unfereS ©taateS, mie e§ nod) im Anfang ber breifeiger 
Sab.re, alfo nur 70 ^afjre 3urüd, mar. 



Rer)ren mir nun 3U ber ©efd)id)te unferer ©tabt 3urüd unb laffen mir gunäcr)ft 
§errn 2)romn über eine Slngar)! 51nftebler berichten, bie in ben erften breifeiger 3>ab,ren 
ftd) r)ier nieberliefeen unb beren tarnen auf ba§ (Sngfte mit ber ©efd)icr)te 5peoria§ ber= 



135 . ' 

Jnüpft finb. 2)romn beridjtet ba gunädjft bon ben beiben ©ebrübern igale, 5tfar)et unb 
^ubge igale. ,,©ie tarnen au§ Qgmego (Sounti) im ©taat Aftern $ort. 5tfaljet §ale tarn 
im %a$zt 1831 t)iert)er. (Sr taufte 80 Steter ßanb. £>eute liegen biefe 80 5Wer im ©ebiet 
imferer ©tabt unb ifjre fübtidje ©renätinie, bie heutige ^ßerrb ©trafje, liegt nur menige 
„SlodS" bom ©ourt=£au§ entfernt, ^m October 1835 tarn ber Steuere ber beiben 23rü= 
ber, ^ u ^S e & a tef nac § ^eorta. Seibe Vorüber maren fer)r freigebig, namentlich im ©d)en= 
ten öon ßanb für tird)Iid)e 3^cte-" 2ßi* merben barüber fpäter nod) 5Jcäf)ere3 tjören. 

SDromn berietet bann meiter bon ber 5tntunft ber beiben §erren 23ori§, bie um baS 
^aljr 1833 bon 5leniudrj r/ierr)er tarnen unb bie fpäter mit gu ben begütertften ©inmor)neru 
^eoriaä gehörten. 5tber ber ©tern ir)re§ ©Iüde§ ging balb mieber unter unb r)eute erin* 
nert nur nod) ber üftame ,,23ori§' gelb" (Voris field) an itjre (Sjifteng unb bie einfüge 
©röfce if)re§ ©runbbefi|e§ in biefer ©tabt. 

ferner ermähnt 2)romn ben tarnen eines ©tept)en ©tiflman als ben, ber bie erfte 
Söafferleitung in Sßeoria angelegt t)at (£r berietet barüber: „$n ber 9!Jiär3'©it}ung ber 
©ountb-ßornmiffäre im ^at)xt 1833 mürbe ein Sontratt biefer 33et)örbe mit ©tept}ert waihrhitunti 
©tillman abgefd)Ioffen, bafjin lautenb, baft er unb feine 5ftacr)tommen ba§ auSfcrjtiefctidje 
9tecf)t tjaben fotlen, Sßaffer in 33Iei=, $QQ\p ober anberen Sftörjren nad) bem „public 
(Square" (2)er ©ourtr)au§'$tat$ ift r)ier gemeint) gu bringen. SDiefe Seitung foö bi§ gum 
1. $uni 1834 öoHenbet fein, ©ie mürbe auet) botlenbet, unb groar in ber Söeife, baft man 
SSaumftämme ber Sänge nad) burd)bor)rte, biefelben in einanber fügte unb burdj bie auf 
biefe SQßeife t/ergefteHte 9tör)renleitung ba§ Söaffer feinem S3eftimmung§=^3tat3 gufür/rte. 
2)iefe SRör)renlettung natjm bon einer Queue etma§ unterhalb be§ heutigen ©t. grangiä 
£>ofpita!3 iljren 5tu3gang. 2)ie Quelle führte feit ber ßeit ben tarnen „©tiÜmanS 
©pring" (©tiüman§ Quelle). 2>fcfe erfte Sßafferleitung lieferte fpäter and) ba§ SOßaffer 
gum 23au be§ ßourt=£>aufe§." Ueberrefte ber gu itjrer Anlage bermanbten tjölgernen 
Sftötjren fanb man nod), all bie ©trafen, unter beren Oberfläche fte bar)in lief, gepflaftert 
mürben. 

gerner finben mir in jenen Angaben 2>rcmn§ ben tarnen eine§ 9Jianne§ ermäfmt, 
ber in ben erften ^abjgeljnten eine bebeutenbe 3ftofle in ber ©efd)id)te unferer ©tabt ge* 
fpielt r)at, ben tarnen ^faat Unberljill. @r berietet bon iljm: „Sfaat ttnbertjifl tarn im 
^atjre 1833 bon 9km 5)ort tjier an. (5r ift tjeute (1851) ein reidjer Sanbbefi^er. @r r)ai 
ungefätjr 1000 5tder Sanb in unb um Sftome (ein tleiner Ort in ber yityt bon ^ßeoria an 
ber (5b,. 9t. ^. & $. ©ifenbat)n) in feinem SSefitj. 9Dtan t)at i^m batjer ben tarnen „2)er 
^5apft bon 9tom" gegeben. Sin Sr>eil ber erften „20ßarb" ift unter bem tarnen „SSigelom'S 
anb Unbertjill^ Slbbition" betannt." §err Unber^iH befd)reibt feine 5tntunft in 5peoria 
felbft mie folgt: ,,$cr) lanbete in 5ßeoria am SQßetr)nact)ten 1833 unb logirte mid) im „^}eoria 
§aug" an ber @de bon 3öafr)ington= unb 2ftain=©traf3e (je^t 128 9Jiain=©tr.) bei £>errn 
5t. Q. ©arrett ein. 2>a§ einzige ©ebäube meftlid) bon biefem „§otel" mar eine ©djeune 
(stable) an ber 5Jiain=©tr. ©ie gange „©tabt" beftanb bamals au§ fteben „grame"* 
Käufern unb einer 5In3ar)t 231odb,ütten. 2)a ber ^ßta^ auf mid) einen guten (Sinbrud 
mad)te, fo befdjlo^ id), mid) r)ier nieber3ulaffen. S3on 5tquila SOSren, roeldjer ©ount^s 
föommipr mar, taufte id) mehrere Sauplä^e an ber 28affciingtonftraf$e, 3U $40 per ©türf. 
^d) ging bann eine 3«t lang nad) bem ©üben, tetjrte aber nad) einigen Monaten mieber 
3urüd. 2Bäb,renb meiner 5tbmefent)eit mürben grofte Vorbereitungen 3U Neubauten ge= 
mad)t unb im %al)xt 1834 mürben 40 neue Käufer unb ^aufläben (stores) gebaut. 9tid)= 
ter 5)oung t)ielt bamaB bie ©jungen be§ Preisgerichts (ßireuit Sourt) in einer tleinen 



136 

SSlorft/ütte, 14 $ufi im ©ebiert, am Ufer beS fJfluffeS, ab. 3)ie ©rofcöefdjmorenen 
(©ranb ^urb) f^feen im ©Ratten eines ,,©rab":=31pfel=58aumeS, unb bie anbern ©efdjmo; 
renert Oßetit %uxt)) in einem Äartoffelfodj, (Sine grofee Vertiefung im SSoben, in ber man 
ben ÄartoffeI=S3orratl) aufbewahrte), roefdjeS in ber 5ftälje mar. SE)aS ©ourt=£auS mürbe 
an «Sonntagen als £irdje benutjt unb ber Unterbau (basement) beffetben biente, je nadj- 
bem, gurrt ©infperren bon ÜJienfdj ober 33ietj, als ©efängnifj Qaxl) ober als ©tafl. 3>faaf 
SßaterS mar £reiSgeridjtS-©efretär (Clerk of the circuit court). ©eine 51mtSftube unb 
Sßoljnung mar eine Heine Slodptte. ©ie ftanb ba, roo fpäter %ohtt)Z & 5Inberfon3 
ipflug=2öerfftätte ftanb. 5£)er alte £>err trug baS ©iegel (seal) ber ©ourt in ber ÜXafdje 
unb offerirte eS einmal bem ^ßoftmetfter als ßaljtung für ^ßoftgebüljren. ^ofjn 2. SBo^ 
■garbus mar Voftmeifter. 2)ie ^ßoft (post-office) mar eine 23Iodljütte nalje bei bem ©ourt= 
IjauS." 

$n bemfelben %at)x, in meinem Unberljill l)ier anfam, liefe fidj ein anberer SJiann 
r)ie: nieber, meldjer auf gefdjäftlidjem, pt)tlantr)ropifd^em unb ürdjlidjem ©ebiet feinergeit 
•eine bebeutenbe ©teüung eingenommen Ijat, 9ftofeS ^ßettengiU. ©r tarn nadj ^ßeorta im 
SDegember beS ^afyreS 1833. ©inen 2ftonat nadj feiner 2tnfunft, im Januar 1834, laufte 
er bon 511ba DJioffat ben SSauptatj, ©de 2ßafr)ington u. SKain ©tr., rao je^t baS ©ebäube 
bec $ecria 5JiationaI=S3an! ftefjt, für $300. ©r eröffnete gufammen mit §errn $acob 
©ale, fpäteren Sftidjter ©ale, baS erfte ©ifenroaaren=@efd)äft in Veoria im £>erbft 1834. 
©in %al)x fpäter laufte er feinen Sljeittjaber au§ unb betrieb baS ©efdjäft bon ba an 
•allein. §err Vettengifl mar audj auf bem ©ebiet beS ÄirdjenraefenS feljr tt)ätig. ©r mar 
einer ber ©rünber ber erften ©ongregationaliften^irdje, unb als biefelbe beim 33au iljrer 
gmeiten Eirdje fidt) eine brüdenbe ©djulbenlaft aufgelaben blatte, tilgte Vettengiü allein 
bie gange ©djulb im Setrage bon $4000. ©r mar aud) einer ber üöenigen Ijier in Veoria, 
bie bamafS öffenttidj für bie Befreiung ber ©tlaben auftraten (abolitionist). 

Dieben VettengiU mufe ber 92ame bon Wlazl 9R. Otiten, meldjer ebenfalls im ^af)re 
1833 t)ier anfam, genannt merben, menn man bie erften 5Ibolitioniften ^ßeoriaS nennen 
miH. Unb bie möchte idj fjier nennen unb biefen Männern, biefen furdjtlofen Kämpfern 
für greiljeit unb 9tftenfdjenredjte, meldje fidj bamalS mie iljr großer ^üfjrer ßobejot) um 
iljrer Uebergeugung millen berrjöljnen, ja berfolgen laffen mußten, biefen einfamen 23or= 
fämpfern für bie ©adje, in bie ber gefammte Sorben ber Union menige ^aljrgeljnte fpäter 
eintrat, möchten mir baburdj ein 2)enlmal fetjen, bafc mir iljre tarnen Ijier befonberS an- 
führen. 

SDromn unterläßt natürlidj nidjt, bor allen anbern tarnen jener erften Männer ^eo- 
ria§ ben tarnen bon ©b,arle§ SaÜance gu nennen. 2)od), ma§ er über if)n gu fagen t)at, 
b ; aben mir bereits bort)er bem ßefer augfü^rlid) mitgeteilt. 51ber einS bürfte noer) bem 
bon SSaHance bereits ©efagten, al§ aud) bon ^ntereffe, fiingugefügt merben, nämlid) baS, 
baf$ Sb,arle§ 23allance aueb, mit gu ben erften ©cb,ulleb,rern ^eoria§ gehört, ©r chatte be= 
reit§ raäbjenb gmeier SQßinter im ©taat ^entudt) ©djule gehalten, unb aU er nad) 5peoria 
tarn, i)ai er tjier aud) eine 3^it lang ©djule gehalten, ©r berietet felbft barüber ba§ ^ol= 
genbe: „$dj glaube, ber erfte 33erfud), eine ©djule in ^ßeoria gu eröffnen, mürbe im igerbft 
be§ ^aljreS 1832 gemacht. (23aflance irrt fid) in biefer 2ftittljeitung, benn mie mir bereits 
gehört Ijaben, eyiftirte fdjon im ^ab,re 1821 eine ©djule in ^ßeoria. ©ie ging 
freilidj fpäter mieber ein.) $d) f a ^ e ^ ne 9 an 3£ ^tngat)! ^inber täglid) herumlaufen 
unb als idj frug, marum biefe £inber nidjt in ber ©djule mären, erfuljr id), ba^ ber Drt 
feine ©djule befitje. ^d) miettjete bann ein 3^ mer U ^ D eröffnete eine ©djule, aber man 



137 

fanbte mir fo menige ^inber, bafj \<fy ba§ ©ct)utel)alten balb mieber aufgab." 2lber be= 

iett§ im %at)xt barauf mürbe, roie au§ einer 9ftittr)eilung in ig. 20. 2ßefl§' SSuct) 'The 

Schools and Teachers of early Peoria" r)eröorger)t, ba§ erfte „^rame"-(5c^ult)au§ in 1833. $a8 erfte 

peoria gebaut. S§ mufj fiel) bemnad) in ber S^if^en^eit ein totaler tlmfct)mung in ber „%tame"-<&ä)xiU 

Meinung ber Bürger ^eoriaS in SSegug auf <Sct)ute boßgogen t;aben, f>auptfädt)Udt)i aber ImitS- 

mirb root)l bie nact) ben Sßirren unb ber tlnrut)e be§ S3Iad igarof*5?riege§ mieber eingehe* 

tene @ict)ert)eit ber S3erl)ältniffe bagu beigetragen t)aben. igerr 2öefl3 ftütjt feinen S3ertd£)t 

auf bie 5lu§fagen bon jteei alten @inmot)nern. 2)er eine berfelben, ein igerr Sq. 6. 2örigt/t, 

ber gur 3eit nod) in igenrr), ^ß., mor)nt, antmortet igerrn 2Befl§ auf feine bat/in get/enbe 

Sinfrage in einem ©abreiben, metct)e§ mir tjier mitit)eilen motten: 

£enrb, %U U ^an. 23., 1900. 
&. 2B. 2B e II § , peoria, 3H. 
S3krtt)er igerr: 
^n SSe^ug auf ^t;ren S3rief bom 18. ^obember t)abe id) ba§ ^olgenbe 3U antmorten: 
Sie erfte ©ct)ule, bie tdc) in peoria befuctjte, mürbe in bem alten 23Iod'©ourt-§au§ an ber 




Das erfte „^rame" = Scftulbaus in Peoria. 

(First Frame School House.) 
(f§ fteljt nod; unb %toax an ber @üb 5Bo}t)tngton=Stra§e 9Jo. 1011. 

Sökfferftrafre in ber *ftät;e ber Srüde gehalten, %ü) benfe, e§ mar bie§ im %at)xt 1830 
unb ber 9?ame be§ £et;rer§ mar 2ftc©Iure. ^adfon unb SSafljingion <St)arp, bie füblicl) 
bon peoria motmlen, unb $ranf DKoffit an bem ^itfaboo^Iuft befanben fiel) unter ben 
bamaligen ©cfjülern. $ct) erinnere miet; berfelben noct) genau, aber e§ ift nun fcb>n lange 
r>r, bafe id) nichts mel)r bon ifynen gehört l»abe. 2)a§ gmeite <5duill)au§, beffen irf) mid) er* 
innere, mar ein „5rame"=©ebäube an ber SBaffyington-Strafee. @§ mar, menn icl; miel) 
rect)t erinnere, in biefer ©djule, mo icl; perft mit 9ftofe§ SDufenberrb gufammentraf, unb 
biefe 2Baff)tngtom©traf3en=©cl)ute mürbe nad) meiner Erinnerung gleich nad) (Snbe be» 
25lad igami=$riege§ gebaut. SDie ©cr)ule, bie icl) bor bem Kriege befuct)te, mürbe in jenem 
S3tod=@ebäube gehalten. ©er ^l)rige f Q. 6. SD3rigr)t. 

$ame§ (5ab§, ber im bergangenen 3al;re in ^ßelin ftarb, entfann fiel; 9Jic©lure^ 
gang genau. 2)iefe§ erfte „$rame"=igau§ fteljt nocl; an ber 2öaft)ington= (Strafte unter* 
Ijalb ber ^able^Strafte unb trägt bie igauänummer 1011. 9?acl; obigen Angaben märe 
bieg fteine ©d)utl)äu§d)en benn ba§ ättefte „$rame"*©ebäube, bas bi§ in unfere Sage 
fteljen geblieben ift. 



138 

3m %at)n 1834 machte eine Sknbe SMebe ba§ (Sountb, unftdjer. 2Jian fing fie ein, 
aber, ba in $Peoria lein ©efängnifj mar, mufcte man bie ©efangenen nad) ben ©efängnif- 
fen in (Sambier unb $utnam ©ountb überführen. 2>ie3 berurfadjte bem Sountty Soften 
im betrage bon $284.25 unb mar fdjlfcjjlid) bie Sßerantaffung gutn S3au be§ erften &Z-- 
s^h ^mr^ ' än 9 ni ff e§ (i ai1 )- 3>affelbe mürbe auf einem 5pia£ gtoifcl/en 2ftonroe= unb $errb= «Strafte 
nift fail) errichtet. Uebcrrefte ber SSaumftämme für ba§ ^unbament finben fiel) l)eute noct) in bem 

©arten hinter bem §au§ 3io. 104 $ett1j*®ttafe. @S mar 16 $uft im Quabrat unb 14 
^fuft l)ocr) unb beftanb au§ gmei (Stodroerlen. Die 2öänbe be§ unteren «Stocfroert§, in 
bem bie ©efangenen untergebracht roerben fällten, mürben in ber SSkife t)ergeftettt, baft 
man aroifdjen ber 2Juften= unb ^nnen-SOßanb, bie au§ biclen SSaumftämmen aufgeführt 
roaren, itodj eine SReilje SSaumftämme aufregt fteflte. lieber unb unter biefem 9*aum Ia= 
gen ftarle ^uftböben. ^n bem oberen ^uftboben l)atte man eine $aHtt)ür angebracht. 
SDurcl) biefe mürben bie ©efangenen auf einer Seiter hinunter in ben ©efängnift-SRaum 
gebracht. 2)ie Leiter mürbe bann, nact)bem ber ©efangene unten angekommen roar, r)er= 
aufgegogen unb bie $afltt)ür feft berriegett. @§ fcfyzint, baft biefer untere 9taum guerfi 
lein ^enfter Ijatte, benn in ber 2flär3'«Sit$ung ber ßemmiffäre im ^atjre 1839 mürbe ein 
£>enrr; £>at)n beauftragt, ein ^enfter in bem Sftaum anzubringen. 2)iefer 23tocll)au§'$8au 
mar ba§ einzige ©efängnift in $Peoria-6ountt) bi§ gum ^atjre 1849. 2)ie 5lufforberung 
für Angebote gurrt S3au biefe§ erften ©efängniffeS finben fiel) in ber ©egember-lftummer 
ber erften Leitung, bie in ^ßeoria beröffentlict)t mürbe, "The Illinois Champion and 
Peoria Herald." 
1834. $te erfte 2)iefe§ SSlatt mürbe gum erften 9Jiate am 10. Wäx% 1834 bon Stbraljam ©. Sujton 

Beituno. unb §enrrj Söolforb t)erau3gegeben. @§ liegen un§ 5 Güjemptare biefer erften engltfcl)eu 

Rettung bor unb groar bie folgenben Hummern: 3Som 18. Octokr 1834, bom 28. ^ebruat 
1835, bom 14. Wäxs 1835, bom 13. ^uni 1835 unb bom 7. 2lpril 1836. £err £>enrt) 23. 
?loufe, ältefter «Sot)n be§ berftorbenen 5Dr. $ftubolplm§ SRoufe, fanb biefe fünf bergilbten 
(Sjemplare unter ben tjinterlaffenen papieren feines 23ater§, at§ er biefetben auf unfere 
SSeranlaffung einer genauen Unterfucljung untergog unb überlieft un3 biefetben freunb- 
lictjft gur 23erloenbung für unfere ©efct)icl)te $eoria3 unb ba roir glaubten, e§ mürbe für 
ben Sefer bon 3;ntereffe fein, ein ^acfimile biefer erften engtifct)en 3^ un 9 ^eoria§ gu 
befiijen, fo liefen mir ein platte bon ber älteften biefer fünf Hummern t)erftetkn. $n bie= 
fen Hummern finben fiel) faft gar leine (Stabt=!fteuigleiten. (5§ ereignete fiel) roaf)rfct)ein' 
lict) bamal§ nur roenig 5fteue§. SDie erfte (Seite fämmtlicl)er brei Hummern bringt ein 
ober groei ©ebicl)te unb eine ©rgäljlung, bie groette «Seite roieber eine @räät)tung unb einige 
politifetje unb anbere Sftad)ricl)ten bon allgemeinem ^ntereffe, bie britte unb bierte (Seite 
enblict) bringen faft nur gefct)äfttict)e unb gerict)tlict)e 5lnseigen. 2luffaflenb finb bie im 
SSergleict) %\x ber 3 e ^ un 9 bon l)eute ungeroöt)nticr) grofte 5lngal)l gericl)tticlKr 5lnaeigen. 
5Me intereffantefte Kummer unter biefen fünfen ift bie ältefte bom 18. October 1834. 2)a 
bringt ber Sftebafteur auf ber gmeiten «Seite anftatt ber langraetligen ©efdt)ict)te, bie fiel) in 
ben anbern Hummern finbet, einen Sirtitel über ba§ 2t)ema: „11 n f e r 2 a n b." Sr 
il)eilt ba unter anberem über bie ^elb^^robulte, bie in biefer ©egenb gebogen roerben unb 
über bie greife, bie fte bringen, ba§ ^olgenbe mit: „S8on bem mit ^orn bepf langten 2lcfer 
ergielt ber Partner bon 60—70 ,,a3ufb,el§/' bie einen Oflarttroertb, bon 18—25 ßent§ per 
„Söufljel" traben; SO^igen ergiebt 30 „S3ufl,eir per 5lcter unb bringt 50 SentS per „SSu-- 
ft/el"; bon einem §aferfelb erntet man bon 50 — 60 „23ufl)el§" per 5lder unb ergielt beim 
«erlauf bon 16—20 (5ent§ per „S3ufb,el"; SBud^meigen bringt 25 „SSuffct" per 5(cfer unb 
30 (Sent§ per „23uft)el" unb ^rlänbifct)e Kartoffeln (irish potatoes) roerben gu bem greife 



139 

bon 25 (5ent§ per „Söuffyel" berfauft." 2)ie f^leifd^preife maren um jene 3eit te ^ßeorta 
(£ountb tote folgt: @db>einefleifcr) (pork) 100 spfb. $2.50; Sflinbfleifdt) (beef) 100 $fb. 
$2.00 — 2.50. ^ferner Berichtet er in jenem 2trti!el über ben SCßertt) be§ ©runbeigentr)um£ 
in ^eoria. @r fcr)reibt barüber: „Unfere 33auplätje (lots) ftnb 72 $uft breit unb 171 
^uft tief. 5tn ber äßafferftrafee toerben fie bon $400— $1500 per „£ot" berfauft, toäbjenö 




(£in ^acfimile ber erften Rettung Peorias in rcrflcincrtcm formal. 

(Facsimile of first newspaper in reduced form.) 

fie in ben anbern Steilen ber ©tabt gtoiftfien $50 unb $500 bariiren (Vary.)" lieber ben 
©efunbr/eitä^uftanb ^eotia§ berietet er ebenfalls in jenem 5IrtiteI unb groar toie folgt: 
„SSom 1. Wüv$ bi§ je£t (alfo 18. ©ctober 1834) ftnb 14 ^erfoncn geftorben. S3on biefen 
froren smölf im Saufe biefeS ^af)re§ angefommen. (Sin ^reunb tb/eilte un§ mit, bajj in 
bem Zeitraum bie ©efammt~3;obe§=3iff er * m g a "3 e n ßountb, mit ©infdjlufc bon ^eorta 
nur 23 betrug unb äloar bei einer S3eböl!erung bon 300 ©eelen." 



140 

$n bem 2Ingeigett)eit fallen einem, mie bereits bemerlt, bie dielen gerichtlichen Söe= 
lanntmactmngen auf unb unter biefen bie beftänbig mieberfetjrenbe: "Taken up" (Singe- 
fangen.) (Sin $ferb ift nämlict) ba unb ba eingefangen roorben. llnb bann folgt ein: 
35efct)reibung be§ StriereS unb eine Angabe feineä muttjmafeiictjen 2ßertt)e§. Snblict) wirb 
mitgeteilt, bafj ber Sigenttjümer e§ gegen Sntrictjtung bon $1.00 bei %\aat 2öater§, Stert 
S. S. (Sommiffionerä Sourt) abholen fann. 2)amat§ gab e§ eben noct) feine Umgäunun= 
Cjen (fences) um bie S3iet)tt>eiben (pastures), mie jetjt, ba mußte atterbingS ein Verlaufen 
be3 Söie^eg an ber Sagegorbnung fein. 

$n biefer älteften Kummer finben fict) ferner bie Sinnigen bon fünf Siebten: ber 
SDottoren f^rtje in ber 29ßot)nung be§ igerrn 33ujton an ber 2tbam§'©trafje; §arrifon £ul= 
bert, „Office" in 21. O. ©arrett'3 §otet; Reltog, „Office" an ber ^amiltomStrafee; Sroft, 
„Office" an ber 3>ef,ferfon=©traf}e, unb ^. 2JI. Düffel, „Office" in bem ©ebäube, in bem 
fict) ©riffin'3 Rauflaben befinbet. 

ferner finben ficr) barin bie 2tngeigen ber fotgenben §otel3: 1.) "Peoria Hotel and 
general Stage Office," Scte 9ttain= unb 2Baftnngton=©tr., 2t. O. ©arrett, Sigentt)ü= 
mer; 2.) „public £>oufe" an ber 2öaffer=©traJ3e gmifct)en 2Jiain= unb Hamilton, Sigen= 
tr)ümet ft. ftutton; 3.) „public £oufe" in ber Nät>e be§ „alten gort," 2ßiÜiam Sab§, Si= 
cjentt)ümer. 

S3 finbet fict) bann noct) in biefer Kummer bie ^tn^eige eines ©t. Souifer igotetiery 
Samens % %. $arri§. Sr mactjt auf fein „llnion^otel" an ber 2ftain=©tr. in ©t. 
£oui§ gegenüber bem 2anbung§=5J]Ia& ber SDambfboote aufmertfam. 

S3 finben ficr) aucr) eine gange 2tngat)l ©t. Souifer unb Souiabitler (£oui§bitte mar 
ber Ort, in bem §err 23ujton, et)e er nactj peoria tarn, eine Leitung r)erau§gegeben t)atte.) 
©efct)äft3'2tngeigen in biefer Kummer, auct) ein §err $♦ §. SSenfon bon Sßefin, %fL, geigt 
feinen „Nein ©tore," ben er in bem früher bon %. ©nett benutzten ßabenraum (störe 
room) fürgtict) eröffnet r)abe, an. S3on eintjeimifctjen ©efct)äft§firmen finben fict) aber in 
bem gangen Ü8latt bie 2tngeigen bon nur groei ©efctjäften. '% ©. Surner & So. machten 
auf it)r neue«? Säger bon ©alg, Kaffee unb St)ee aufmerffam, mät)renb eigentlict) nur eine 
girma eine größere, au§füt)rtict)ere ©efct)äft3=2tngeige in jener Kummer r)at, nämlict) bie 
girma $• N. $• St)ri3man & So., bie, mie au§ ber 2tngeige t)erborget)t, feit bem Wla'x be§ 
^at>re§ 1834 einen neuen „©eneral ©tore" in peoria eröffnet tjatte. 

Sine 2tngeige finbet fict) in biefen fämmtlictjen brei Hummern, nact) ber man in einer 
heutigen 3 e ^ un 9 bergebtict) fuct)en mürbe: Sine girma 2f. & % Sbroarb§ mact)t unter 
„Söool Sarbing" bie fiefer barauf aufmertfam, bafj fie ba§ frütjer bon 2)abib 2ttatt)u§ 
bier leiten bon peoria betriebene ©efct)äft übernommen t)at, baß fict) aber ber jetjige 
Sßtatj, auf bem fie it)r ©efct)äft betreibe, nur eine 9fleile öftlict) bon ber $ät)re (ferry) be= 
finbet. 3 um ©ct)Iuj} madjt bie girma ba§ $ubfitum noct) barauf aufmertfam, baß bie 
.„Sarbing"s©aifon am 1. 2Jcai beginnt. 

3?n ber Kummer bom 28. Februar 1835 finbet fict) unter ben bolitifctjen Neuigkeiten 
bie 9?act)rict)t bon einem Attentat eine§ jungen Snglänber§ 5Jiamen§ Samrence auf ben 
^ßräfibenten ^a^fon. S§ mar bie§ am 30. Januar gefct)et)en. ßarorence mürbe, tva-j 
tjeut gu Sage unmöglich, märe, unb mit JRed)t, auf einen bond (58ürgfct)aft) bon $1500 
auf freiem ^fufe gefegt. 2ftan ertlärte ben Mürber fpäter für geiftig geftbrt. 

gerner finbet fict) in biefer Nummer ber 2tufruf gu einer 23ürger=SSerfammIung in 
■©arrett'S £atle für 2)ienftag, ben 10. 2ftärg, 21benb§ 6y 2 Uf>r, in ber über ^ncorporation 
be§ 2)orf§ peoria berattjen merben foH. SDer 21ufruf ift bon ben golgenben untergeictmet: 



141 

(Samuel ßomrb, Francis SSortg, 5t. SDßren, IJotm £>amtin, SemiS 23igelom, SftuboIpljuS- 
Stoufe, 2flofeS ^etkngtfl unb 51. (S. 23ujton. 

5luct) bie Slngctge einer tirct)tict)en 23erfammlung finbet ftd) in biefer Kummer. tyaU 
mer Styer, Sftector an (St. 3»ube'S=Rircr)e, geigt an, bafe am Montag, ben 9. SDRärg, eint 
Söerfammlung ber ©eiftlid)en unb £aien=Selegaten ber berfd)iebenen ©emeinben ber 
$roteftantifd&en*(SptScopal*Äird&e im (Staat Illinois in w ®pticopaU$aU" („©arretts 
£)aH" ift gemeint) in ^eoria abgehalten merben mirb (will be "holden"). Ser ©röff- 
nungS=@otteSbienft fofl um IOV2 Ut)r 33ormittagS feinen Anfang nehmen. 

Unb noct) eine tiret)tict)e D^adEiridf/t bon ^ntereffe, burct) bie äugteict) bie 5tngabe an 
einer anberen (Stelle betreffs beS 3fal)re3, * n bem bk fog. £omrr/S $irct)e, baS erfte pro* 
ieftantifdje Äirdjengebäube ^ßeoriaS, erbaut mürbe, botumentarifct) beftätigt mirb, finbet 
ftct) unter „^ßreSbbterian ©t)urct)" in biefer Kummer, (Sie lautet: „(SubfcriptionS-Ciften 
für ben 23au einer $reSbt)terianer:=$?irct)e an biefem Ort liegen in ben ßäben (stores) bon 
^orftytb & 60. unb Sorort) & 60. auf, unb Seute bom ßanb, bie für biefen S3au etmaS 
unterfd;reiben motten, finb gebeten, t)ier it)re tarnen eingutragen. ©S finb bereits über 
$500 in ber <Stabt gegeitfjnet roorben unb ber ©ontratt gum Sau ift bereits bergeben roor= 
ben mit ber S3eftimmung, baft baS ©ebäube bis gum erften 5CRat fertig fein mufj." 

(SS bürfte auct) intereffant fein, auS biefer Kummer gu erfahren, baf$ man bereits 
im %afflt 1835 ernftlicr) baran badete, baS SQßerf auszuführen, roelct)eS erft im ^afjre 1848 
ausgeführt mürbe, nämlict) ben 23au einer 33rücte über ben 3tttnot3*f$fluf$. Unter „$eoria 
SSribge" finbet fiel) eine 5Iufforberung ber (Sommiffäre ber bereits incorporirten „^eoria 
Skibge (So." an baS ^ublitum, bie 5Ictien (stock) biefer ©ompagnie gu taufen. Ser 
Verlauf biefer 5lctien mürbe am erften 2ttontag im 5tprit biefeS 3>at)reS in bem Saben 
(störe) bon fjf. & 5t. 53oriS in ^ßeoria unb in bem ßaben bon 5tnfon 91. Seming in 
DJiactinam, Sagemetl (Sountrj, eröffnet merben. Unter biefer 5tufforberung ftet)en bie 
fotgenben tarnen: Francis 23oriS, 5t. §unt, $acob St)riSman, 5t. Sören, 5tnbrem ©rat), 
SeraiS 23igeloro unb SiubolptjuS Sftoufe. 

5tuct) erfahren mir auS biefer Kummer, bafe bie 5tnfänge unferer tjeutigen S03ettum= 
trempter= unb 2öur3elmeier^©efeHfcl)aft, „(Sunbab, Ctyceum" genannt, bis in jene erften 
Reiten unferer heutigen <Stabt gurüct reichen, benn in biefer Kummer finbet fiel) unter 
„^eoria 2b,ceum" bie folgenbe 5tn3eige: „5tm näct)ften Sonnerftag'5tbenb, ben 5. Wäx$, 
l)at baS „^ßeoria ßbeeum" eine ©it^ung in 5t. D. ©arrett'S £aHe. £>err SBaterS mirb über 
baS 2t)ema reben: „Sie SSorgüge einer 23eböt!erung, bie fiel) auS Gringeroanberten, bie ben 
berfet/iebenften unb entfernteren 2t)eiten ber SOSett entflammen, sufammen fetü." 2>te 
^rage, über bie bebattirt merben mirb, lautet: ,,^ft eS gegiemenb, baft Siener beS (Sban* 
geliumS «Sitje in ben CegiSlaturen unfereS ßanbeS einnehmen." 5t. (StebenS, ©et. 

^n ber Kummer bom 14. Wäx% 1835, ber brüten beS „Illinois ©t)ampion unb 
^eoria §eralb," bie unS borliegt, mirb über ben Verlauf jener epiScopat=53erfammIung, 
beren 5tnäeige fiel; in ber eben befproetjenen Kummer befinbet, baS ?ftät)ere mitgeteilt: 
,,©a mir auf biefe Skrtjanbtungen, bieunS in $ampt)tet'$orm borliegen, noct) fpäter 
näljer eingeben merben, fct)liefeen mir an bie 90^ittb,eilung über ben Verlauf biefer 33er= 
fammlung bie 2ftittt)eihmg über ben Verlauf jener SSürgerberfammlung, bie über bie 
3iüedmäfetgteit ber ^ncorporirung ^ßeoriaS als „Somn" berattjen füllte. Sie 5tbftimmung, 
bie am ©ögluf} biefer Sßerfammlung abgehalten mürbe, ergab 14 Stimmen für $ncorpo= 
rirung unb 23 (Stimmen bagegen. Sie (Stimmung gegen ^ncorporirung muft ficr) aber 
tafer) geänbert t/aben, benn bereits 4 Monate fpäter mürbe bie „SBiUage" ^eoria sunt 
„Soron" burd) ©timmenmet)rf)eit ert)oben. : 



142 

2tu§ ben SIngeigefpalten btefer SJiummer erfahren mir, bafe ein gräulein ©araf) 33ige= 
loro fid) erbietet, in bem fommenben grübjaljr in ^ßeoria eine ©djule gu eröffnen für ben 
Unterricht bon Rinbern. (Sie verlangt für ifyre Arbeit $2.50 bon jebem Rinb per 23ier= 
teljar)r. 

ferner finben roir in ben 5tn3eige-©palten b*e folgenbe originelle Slngeige: 
"Temperance in all things." 
(^Jlöftigfeit in aKen 2)ingen.) 
„%<$) fyxbt gerabe mit ben Stampfern SBinnebago unb ©pringfielb bie fotgenben 23er* 
fauf§=5Irtitel erhalten: 

3 $adage§ ©rjampaigne 2öine, 
2 $ipe§ f^renc^ »ranbb, 
2 bo. 2Imerican bo. 
1 23arrel ftum. 
1 Sierce Sftice. 
1 bo. <Sugar. 

ftorfbtb; & ©o. 
$n ber bierien Kummer, bie ba§ SDatum be§ 13. ^uni 1835 trägt, finbet ficr} bie 
folgenbe 51ngeige: „(Sine öffentliche SSerfammlung ber S3ürger $eoria'3 roirb am fom= 
menben 2)onnerftag~3Ibenb in £>errn Quijg'ä (Scrjulgimmer abgehalten werben, ^n bie= 
fer Skrfammlung foH bie $rage betreffs ^ncorporation unfere§ £>rte§ in ©rroägung ge* 
3ogen roerben." 

(Snblicf) motten mir aud) au§ ber legten ber un§ borliegenben alten 3 e ^ un 9 §num; 
mern, einer Kummer bom 7. 5tprit 1836, noct) eine Angabe bon ^ntereffe mitteilen. 2)a§ 
331'att ift ingmifcljen bereits in anbere £>änbe übergegangen, ein §err %. ß. SCRarft) ift jetjt 
al§ Sftebacteur angegeben unb auet) ber 5ftame ber 3eitung l)at eine 23eränberung erfahren, 
fcaS SSlatt Ijeiftt jtjjt: „£fye $ttinoi§ ©tjampion anb ^eoria Sftepublican." 2)ie Angabe, 
bie mir mitteilen motten, finbet fid) unter ber 3ftubri! $ßerr)eiratr/et unb lautet toie folgt: 
,,^n unferem Ort mürben am 2. biefe§ Monats SDr. 5Ifa See SDabifon bon ©robelanb, 
Sageraett ßo., unb ^räulein 5Ibigail (L ©reenougt) bon ©anterburt) im (Staat 9tero 
ipampfr)ire burcr) ^3aftor ^orter getraut." SDiefe Angabe ift in fo fern bon ^ntereffe, al§ 
mir au§ berfelben erfahren, baf; ba§ nodj bleute auf ber anbern (Seite be§ $luffe§ etma 5 
teilen bon ^ßeorta entfernt gelegene SDörfctjen ©robelanb bamalä fcr)on eyiftirte. 

3um (Seeluft möchte idj bem fiefer bie treffe im S3ilb geigen, auf ber biefe erfte %tU 
iung ^koriaä gebrudt mürbe unb brei iQoIgfdmitte au§ iljren ^Ingeigefpalten bringen. 




Die Preffe, auf ber biefe erfte Leitung gebrueft ttmrbe. 

(Press on which this first paper was printed.) 



143 



9flr. Surton, ber (Sbitor biefer erften 3 e ^ u ng $eoria§, ftarb balb an ber (Sdjminb; 
fud)t unb fanb fein ©rab auf unferem 2obtenr)ofe, rote SDromn kriegtet, boä) mürbe ba§ 
Statt unter bemfetben %xtd bon ber $irma Strmftrong 3b <St)ematter, bie e§ fäuflid) er- 
morben t)atte, bi§ gum 3>at)re 1837 meiter herausgegeben, ^n biefem %di)xe taufte e3 
ein £>err @. §. 2)abi§ unb liefe e§ unter bem beränberten Sitel „Ißeoria Jftegifter & 
9?ort^SBeftern ©agette" meiter erfd)einen. $m 3»afjre 1842 berfaufte 2)abi§ feine 3«^ 
tung an bie Ferren (Samuel & 20. §enrb, Sutler, bie fte unter bem turgen Sitel „$eoria 
IRegifter" meiter fyerauägaben, bi§ brei ^a^re fpäter, 1845, ein §err 2t)oma§ $• tyidtil 
ba§ Statt taufte unb at3 „SOßeeflb ftegifter" erfd)einen liefe, ^m 3at)re 1848 trat ein £>err 
SBoobcoct in bie $rrma ein unb biefem §errn SOßoobcod, ber bor einigen 2ftonaten in fei- 
nem 92. £eben§jar)re ftarb, geigten mir obigen (Sut, ben mir in einer 5tngeige be§ eben er* 
mahnten StjomaS 3- ^ictett in 2)romn§ Sftecorb bom %a$xt 1851 fanben, unb er ber* 
fidjerte un§, bafe ba§ ein Silb berfetben treffe fei, auf ber jene erfte 3 c ^ un g tm 3 a ^ re 
1834 gebrudtt morben fei, bie fogenannte „Sßaftjington $refe." 








8 



m* 



Das 3 nricrß *toet 2tpott?cfc. Das 3 nnere tines f)utlabens. 

(Interior of a drug störe.) (Interior of a hat störe.) 

2>tefe beiöen ^otäfebnitte, bie mir in jenen Hummern be§ „^Üinoig ßljampion & 
^eoria §eratb" fanben, unb bie jebenfaßä au§ einer gröfeeren «Stabt (mab,rfä)einlid) 
£cui§bilk, Ab,., benn e§ finbet fiä) unter ben 2oui3biHer firmen eine, bie auet) "engrav- 
iijg" beforgt) begogen mürben, ftetten alfo ba§ innere einer mobernen Stpottjefe unb eine! 
£>uttaben§ jener $eit bar. 2)ie Figuren auf beiben Silbern in ifjren $ratf=9ftötfen (frock- 
coats) unb ba§ Silb eine§ "dude's" au§ bem %at)U 1835, mie e§ jener ©pieget in 
bem §uttaben miebergtebt, finb intereffant. 




144 

2)iefer iQolgfdjnitt, melcf)er ber Sltgeigc einer ©djreibmateriatiens (stationery) 
£anblung beigefügt ift, r)at für un§, bie mir bie gute, alte 3 e ^ ber ©änfefebern (quill- 
pens) nod) gefannt tjaben, etma§ 5tnfyeimelnbe§, unb unmifltürlicr) tritt bor mein 5luge 
ba§ S3ilb meines feiigen 5ßater§ in feinem ©tubiräimmer, roie er über eine§ ber alten gro- 
ßen Äircr)enbücr)er gebeugt bafitjt unb ict) t)öre beutlict) ba§ eigentümliche ©eräufcb, ber 
©änfefeber, rote fte über ba§ grobe Rapier in bem alten 33ucr) balnn eilt. 

2öir fönnen bem Sefer aucf) ba§ ©ebäube im Söilb borfüt)ren, in bem biefe erfte eng= 
lifcr>e 3 e ^ung $eoria§ fiergeftellt mürbe, ba§ fog. „S3uyton £>au§." (5§ mar ein boppetteä 
„^rame'^^auS. @§ fyatte gmei (Stocfroerfe unb mar -jur Qt'ü, al§ e3 gebaut mürbe, ba3 
größte £au§ in ^eoria. (5§ ftanb, mo ber „^omefl SfocT (Sfiielbar'S ©cfmtjlaben finbet 
fidj fyeute in ber einen £>älfte biefe§ ©ebäube§) jetjt fter)t, an ber oberen ©iite ber 51bam§= 
«Strafe, mibe gur $ulton-(5tr. S3 mar im %af)Tt 1834 bon £mrb unb §amlin "for old 




£te alten 83enrä6= 
ntfjftätten $eo= 
rto§. 



Das alte Burton=^aus, bas ältefte sroeiftöcfige ,,^rame"=£)aus in peoria. 
®ie§ ift äugleid) ba§ ©ebäube, in welchem bie erfte geitung $eoria'3 gebrueft tuurbe. 
(The old Buxton House, the oldest two-story frame building still Standing.) 

maid Buxton" (für bie alte Jungfer Suyton), mie ber Söeridjt lautet, erbaut unb bon 
SSuyton unb Söolforb, ben Herausgebern ber erften englifcr)en S^uns $eoria§, bemolmt 
unb benutjt morben, big Jöujton im ^afjre 1835 an ber @cr)ft)inbfucr)t ftarb. (53 mar 
feiner 3 e ^ * m toe ^ unb breit bekanntes £>au§ unb e§ ftefyt t)eute noef), unb gmar als *fto. 
212 unb 214 ©tenbate 5Ibe. £>err £enrb, 2Jkn§fielb lieft e§ bor ^abjen natf) bem ^latj, 
ben e§ gegenmärtig einnimmt, bringen unb bie beiben (Snben, bie an beiben ©eiten ber 
Sieranba (porch) ficr) finben, anbauen. 2)ie§ ©ebäube ift ofjne ^rage ba§ ältefte, 3 m e i - 
ft ö d i g e ,,^rame"'§au§, ma§ fid) big in unfere Sage erhalten tjat. 

@r)e mir nun bon biefem.5lbfcb,nitt, in bem mir bie (Sntmidelung§=@efcf)tcb,te ^ßeoriaä 
bon einer „SBiUage" gu einem incorporirten „2omn" befdjrieben Ijaben, 5tbfcr)ieb nehmen, 
motten mir un§ noct) -jutn ©cfjluf; auf bem alten frangöfifdjen ©otteäader, bem erften 
Xobtenfmf (cemetery) $eoria§, berfammeln. SDromrt berichtet barüber ba§ golgenbe: 



145 

„ßange bor ber ©rünbung ber jetzigen ©tabt ^eoria Ratten bie ^ran^ofen, roeldje ben 
^nbianer^anbel groifcfcjen ben Slnfieblungen am Hftiffiffippi unb in ßanaba Vermittelten, 
einen SSegräbnifepIatj an ber ©teile, roo jejjt „S3Iocf" 35 ber urfprünglicfyen „Soron" ^ßeo= 
ria ift, (biefe» ift ber „Slocf," ber 3roifct)en ben ©trafen Stbam§, 9Bafr)ington, S3ribge 
unb £arrifon liegt), unb aucr) bie erften amerifanifcfjen Slnfiebler begruben it)re Sobten 
borttjin big um ba§ 3ab,re 1834 ober '35. $ene§ gange SBierecf 35, bon ber Stbamäftrafte 
an bi§ 3U ber „Stfleb" (3totf<$enftrajje — £intergaffe) ift botl menfdjlidjer ©ebeine. 2112 
£>err 23rabr; bog „23ucfebe"=£>au§ (fpäter ©itb-^otel. §eute finben fief) föaufläben an 
ber ©teile, roo einft ba§ (5iir)-£)oteI geftanben r)at) erbaute, mürben bei bem ausgraben 
beS 5Mer§ eine D[Renge menfcr)Iicf)er ©ebeine gefunben." „@§ finb habet," fügt SSaflance 
biefen ^acf)ricr)ten r)in3u, „mehrere llmftänbe 3U Sage gefommen, roeldje aufberoafjrt gu 
roerben berbienen. 

1. Stile ©arge, bie Sobtengeroänber unb biele ©ebeine ber 33erftorbenen maren gän3- 
lief) berroeft, obgleict) einige babon erft fedJ3er)n ^afjre begraben maren. 5tn einigen ©tel* 
len tonnte man bie Sage be§ ©arges nur noef) an ber fcb,mar3en (Srbe erfennen, roeldje ba§ 
terfaulte §013 im ©anb surüdgelaffen blatte. 

2. Sin ©felett, toeldjieS eines ber legten gemefen 3U fein fdjeint, bie bort beerbigt 
mürben, unb bas" offenbar in einem ©arg begraben mar, lag auf ber ©eite; unb ba t)öcf)ft 
roatjrfctjeinlicf) niemals eine ßeidje anberS al§ auf bem dürfen liegenb begraben roorben 
mar, fo bermutf/et man, bafe biefe ^erfon lebenbig begraben roorben fei unb fid) im ©arg 
auf bie ©eite gelegt t)aht. 

3. ©in ©felett fanb man, toeldjeS mit bieten fitbernen $kxxatt)tn (ornaments) be* 
graben roorben roar. Um ben £opf maren mehrere runbe, burcr)Iöd}erte unb gterlidt) ge= 
arbeitete fitberne Sßlättdjen nebft Korallen (ein 9ftofenfran3, rosary). Sin jebem $anbge* 
Ienf mar ein breites filberneS SIrmbanb. Stuf einem berfelben ftanb ba§ üffiort „üfton- 
treat" eingrabirt. Stuf ber S3ruft mar ein grofee§, fünftlict) aufgearbeitetes ££reu3 mit 
einem SRing in bem oberen ©übe, an roetdjem eS roar)rfd)einlicr) mit einer @ct)nur (string) 
um ben §at§ befeftigt mar. $n ober narje bei biefem ©rab fanb man auet) einen fitbernen 
Söffet, in roeld)em 33ucr)ftaben eingrabirt roaren. 

Stm 5. 9iobember 1869 entbeeften Slrbeiter, roeldje mit bem Stufroerfen bon ©räben 
für Sjßafferröfjren befd)äftigt roaren, an ber ©de bon Stbam§= unb 2ibertb=©tra^e, auf 
nur b:er ^-uft Siefe in ber ©rbe 3roei botlftänbige ©fefette. ©ins 1 roar ba§ ©fefett eineä 
3>nbianer§, ba§ anbere ba§ eine« SQSeifccn. S3ei bem fieberen fanb man metallene Uni= 
formfnöpfe mit ben SSudjftaben „lt. ©.," morau§ man roofjl mit IRedt)t fdjtofc, baft berfelbe 
ein 23ereinigten~©taaten=©oIbat ober „langer" gemefen fei. £>ier Ijaben mir bielfeidjt 
bie Ueberrefte be§ ©otbaten bon ©eneraf §oroarb'§ £ruppen=31btljeilung, ber gelegentlich 
ber SInroefenljeit berfelben in ^eoria (1813) irrtf)ümüdjer SBeife erfdjoffen mürbe. 

5ftodj oft finb im Saufe ber %al)xt auf bem Serrain, auf bem fict) ber fog. fran3Öfifd)e 
£obtenr)of befanb, menfdjfidje ©ebeine unb allerlei ©egenftänbe, roeldje man ben Sobten 
mit in'ä ©rab gegeben tjatte, gefunben roorben; fo noeb, bor einigen ^atjren bon bem 
befannten ßeidjenbeftatter §errn £>. §oefer bei ©etegentjeit ber StuägrabungS-Slrbeiten 
für feine 5Jiorgue unb 3ufe|t noeb, im ^uni biefe§ ^afyreä bon ber befannten ^irma 
9Uterf(e & ©on§ bei ber $unbament*Strbeit für ben Sfu§bau ib,re§ ©efcf)äft^2ofaIe3. 

Sßom ^ab,re 1835 an mürbe niemanb mefjr auf biefer älteften £3egräbnif$ftätte ^eo^ 
ria'S beigefe^t. 



146 

3?n biefem %at)xt mürbe ein neuer ftäbtifdjer Sobtenfjof an ber fog. ,,^tant-9toab" 
(rjeute ßincoln Äbe.) eröffnet. 3(ud) biefer Sobtenlmf gehört Ijeute längft 3U ben getocfe* 
nen 2)ingen. @r mürbe, mie un§ £err 5tlejanber ^orterer, ber langjährige unb letzte 
Vermalter biefer SBegräbmfjftätte mitteilte, im %at)xt 1877 gefdjloffen. ©eit bem %ar)xi 
1888 ift ein öffentlicher tyaxt, ber fog. Sincotn^arf, an feine ©teile getreten. 

3n bemfetben ^atjre 1835, in bem ber alte franaöftfdje 23egräbnif3^ta| gefcfjloffen 
mürbe, mürbe ein fatfjolifdjer ©otte§ader in ber Wdv)t ber heutigen ©üb=©traf3e (©outb 
©tr.) angelegt. SDie heutige ©übftrafee lief, mie un§ unfer Dtfactjbar, £err 9tabmonb Seit- 
ner, bem mir biefe Angaben berbanfen, mitteilte, mitten burct) biefe alte fatt)olifct)e 8e* 
gräbnifjftätte. igier begrub bie fatljotifdje @inmol)nerfd)aft 5ßeoria3 ifjre lobten bi§ gur 
Eröffnung be§ ©t. 9Jkrb/§ 2obtent)of an ber ©alena=©tra^e im heutigen Slbertmitle im 
3?ar)re 1852. 21ucf) biefer Sobtenr)of bient längft nid)t meljr al§ Segräbnifjftätte. ©eit 
bem 3ar)re 1880 mürben t)ier feine £eict)en mef)r beigefetjt. ^ngmifdjen mar ber neue ©t. 
2ftarb/3=2obtenl)of an ber „©terling 21be." eröffnet morben unb fjier fanben nun nad) 
unb nad; alle auf ber alten SSegräbniftftätte an ber ©alena=©traJ3e ausgegrabenen ©e= 
beine eine neue 9tur)eftätte. 

©eit bem %at)xt 1863 t)aben bie beutfdjen tatrjolifd)en ©emeinben unferer ©tabt einen 
eigenen ©otteSader. (§3 mar bie 9J?utter-^irct)e be§ beutfd)en £atb,olici§mu§ 5peoria% bie 
©t. Sofepp'Äirdje, meldte in biefem %at)xt ben belannten ©t. ^ofept)§ ©otte§ader an 
ber „SQßeftern 2tbe." eröffnete. 2)iefe ältefte beutfcfye 23egräbnif$ftätte ift bi§ auf ben blu- 
tigen Sag unauägefetjt im ©ebraucrj geblieben. 

3um ©ct)lufe biefe§ ^abitelg über bie alten Skgräbniftpfätje $eoria§ fei audt) nod) 
be§ alten jübifcf)en 2obtenr)ofe§ ©rmälmung getrau. 2)er erfte jübifdje 2obtenl)of mürbe 
im $at)re 1852 angelegt unb befanb fiel) auf bem 2)reied, melcfjeg rjeute bon ber $petin= 
©trafre, ben ©eleifen (tracks) ber Surtington^alm unb ben ©eleifen ber $oma ßentral* 
%Sal)n gebilbet mirb. SM* SSurlington^SSalm mar bie erfte, bie ben ^rieben biefer alten 
jübifdjen Sobtenftabt ftörte; unb al§ bann fpäter bie $oma=(Sentral'$8al)n it)re ©djknen- 
ftränge auf ber anbern ©eite beffelben rjingog unb ber Sßerfeljr auf ber Sanbftrafte, an 
ber er urfbrünglict) lag, ein immer lebhafterer mürbe, mar man gelungen, bie alte 23e- 
gräbnifeftätte aufzugeben, ©eitbem begraben bie meiften jübifdjen (Sinmoljner unferer 
©tabt ifjre lobten auf ber großen, mobernen Sobtenftabt ^eoria§ „©pringbale," mät> 
renb ein Heiner Sljeit berfelben, ber unter bem tarnen bie „Drtljobojen" belannt ift, einen 
jübifer/en SSegräbnißbfarj benutzt, meiner bereits im ^aljre 1873 in ber 5ftär)e be§ belann= 
ten Defterle'fdjen S3efi^tl)um§ angelegt mürbe. 



pcoria von J855— \S%5. 
























grfter «ßräftbent be§ „Xottm" $eoria, 1835. 
(First predident of the "Town" Peoria, 1835.) 

51m 1. Wäx% 1831 fiatte bie £egi§fatur, tote bereits mitgeteilt, ein ®ef«jj paffirt, 
toobutd| bie „SSillage" peoria incorporitt, alfo gur „Soton" toetben füllte. SDie 2tu§für>= 



1835. geortet 
wirb ein „Xonm" 
(incorljorirt). 



148 

rung btefeS SöefdEjIuffeä fanb aber erft im %ät)Tt 1835 ftatt unb fo mar ^eoria tJjatfäd^Iicf) 
nod) eine „23iÜage" bis gu biefem ^afjre. SDr. SRubolpljuS Sftoufe, Gljefter £amlin, 9tufu§ 
$. SSurlingame, (partes Sffi. 5mc61eIIan unb 3faac SbanS mürben am 11. 3fttß 1835 als 
bie erften SrufteeS beS „SottmS" 93eoria ermätjlt, unb gmar 2>r. Sftoufe als ^ßräfibent ber 
neuen „2ott>n"=23er;örbe. 

$n bie 5Imt§3eit biefer erften „2omn"=23eljörbe unb ber im näd)ften 3»a*)re 1836 er* 
tnät)Iten gmeiten, mit £>errn ©eorge 33. harter als itjrem S3orfi|enben, fiel bie 23ctlen= 
bung beS neuen ßourt=£)aufeS, beS gmeiten bon Sßeoria, beffen 23au bereits im ^afyxt 
1833 befdjloffen unb im nädjften %at)xt 1834 fcfjon in Angriff genommen mürbe. 2)ie 
tarnen feiner 23aumeifter finb: ßljarleS 2Qß. 9Jk©teHan unb ©eorge 23. 9flact). 5Dem (Sr= 
fteren mar bie 5Xu§für)rung ber Steinarbeit, bem fieberen bie ber ipolgarbett übergeben. 
2)er S3au war guerft oljne baS im Stbl be§ $artl)enon üon 5Itt)en gehaltenen portal aufs 




Pcoria's (Bericfytsgebäube, gebaut im 3 a ^ r J835. 

(Peoria Court House, built in 1835.) 

geführt tDOtben. 6rft in ber Sitjung ber Sounttj-Sommiffäre bom 11. 2>ecember 1836 
1835 — '36. tourbe einem gemiffen Soffjua SSomman ber ©ontraft jur ©rridjtung bon bier runben 
9Seoria'3 äwcitc§ Sieim=SäuIen an ber borberen «Seite beS Sourtt)aufeS übergeben unb mürben u)m bafür 
(i$eri#t38e6äube. $io per ftufe erlaubt. 3>er S5ertd)tcrftatter fefci b>r erflärenb ^tngu: „(Sinmanberer fo* 
men je%i bon allen «Seiten b/ereingeftrömt unb bie guten 3 e ^cn, bie in $otge beffen 
f)errfdjten, rechtfertigten biefe weitere 5Xu§gabe, bie baju bienen füllte, bem ©ourt=§auS 
ein imponirenbereS Sleuftere gu geben." 2HS bieS SourttjauS im %at)xt 1876 abgeriffen 
mürbe, fugten biete S3eamte beS Sourtr)aufe§ unb ©lieber be§ 5Ibbofaten=StanbeS fid) 
Stücfe biefer Steinfäulen 3U fiebern unb einige bon biefen Iteberbleibfeln beS gmeiten 
(SourtfjaufeS bon peoria fann man r)eute noef) auf bem Srottoir (sidewalk) bor man- 
chem 28orjnr)au§ fetjen. 3 ur 3 e ^ feiner 23oflenbung galt ber 33au allgemein als ein 
großartiger unb al§ ein 3 eu 9 n ^fe für ben Unterner)mung§=@eift unb bie ^reigebigfeii 



149 

berer, bie it)n errietet Ratten. ü£)ie ©efammttoften für biefen 23au betrugen nact) 
2>roton $15,000. SSaHance madjt gu biefer Angabe ^roirm'S in feiner ©efdjidjite ^eo= 
rias" bie farfaftifct)e (sarcastic) SBemertung: „2öenn ber Sau mirflict) fo biet gefoftet t)at, 
bann berftanben e3 bie ßeute bamats" bereits fo gut tote t)eute "to pick the public goose" 
(bie öffentliche ©ans 1 gu rupfen). 25er 5Irbeitertor)n mar bamal» niebrig im Söergkict) gu 
tjeute (1870), fo bafj ber S3au bon 9Ud)t§megen nid)t met)r al§ bie £>älfte gefoftet t)aben 
füllte." SDa§ innere biefe§ ©ebäube§ ift gum öfteren beränbert morben. ©o mürbe 
unter anberem bie treppe, bie im Innern gum gmeiten ©tod hinaufführte, um met)r 
SRaum gu geroinnen, nact) 2Iuf$en berlegt. llnfer 23ilb, ba», mie un§ 3flict)ter 9[Rc(5uIIod) 
mittt/eilte, an beut Sag genommen mürbe, an bem man anfing ba§ ©ebäube mieber abgu= 
teilen, um für ben Neubau $tatj gu matten, alfo im 3at)re 1876, geigt bie treppe, tote 
fie bon 2Tufsen t)inauffüt)rt. 

Wü ber SSoßenbung biefe§ S3aue§ mufjte man nott)gebrungen auet) an feinen @ct)ui} 
befonber§ in $euer3=@efat/r beuten. S» mürbe bat)er bon ben ßountr^ßommiffären mit 
SDr. Sftoufe ein ©ontratt eingegangen, nact) bem er an ber SQeftecfe be§ ©ourttjau§'$ßtatje§ 
einen 23runnen graben unb benfelben bi» gu einem gemiffen ßeitpunft für einen berarti* 
gen 3med, foroie für allgemeinen ©ebrauet), fertig fteüen foflte. SSon ben „Soron"=2;ru= 
ftee» mürbe bann noct) in ifyrer ©itjung bom 1. 5Iuguft 1836 ein meiterer ©abritt in ber 1836. Sie erfte 
regten Sftictjtung getrau unb eine SSerorbnung paffirt, nact) ber ein jeber @igentr)ümer 3'e«ertt»c^r. 
eine» £>aufe3 berpflict)tet fein füllte, gmei leberne (Simer (bücket) mit feinem tarnen ber- 
fetjen angufdjaffen unb für ben $afl eine» $euer» bereit gu galten. SSract) ein ^euer au», 
bann mürbe eine ©tode geläutet. $uerft mürbe bie ©tode ber Sftain^trafeen^ircfye, 
über beren S3au mir unten ^ätjere» Ijören merben, fpäter bie bon Sobeb/» & 5Inberfon'§ 
^jftug^abrif benutjt. 2luf ba» Qtltym oer ©locte t)in mürbe bon allen, bie ftarf genug ba- 
gu toaren, einen ©imer botl Söaffer gu tragen, ermartet, bafe fie fo rafet) al» möglich nact) 
ber ^euerftätte tjineilten. £>icr mürben bann gmei iRei£)en gebilbet bon ber ^euerftätte bis" 
gurrt fjflujj unb roäf)renb bie gefüllten (Simer bie eine 9fteit)e bom ^lufe hinauf bon §anb 
gu §anb gingen, tarnen bie leeren ©imer bie anbere Ift-ei^e mieber herunter bi» gum 2öaf~ 
fer. SDte» mar ber Anfang be§ $euerfcr)ut^üBefen§ in ^eoria. 

2ßir r)aben ba foeben bon ber !Dlattt*©ttafjen*ftitdje gehört, beren ©tode, menn 
^•euer ausbrach,, geläutet mürbe, unb fet/tiefeen barum fügtict) t)ier bie ©efct)ict)te biefe§ 
gmeitälteften S?irct)engebäube» in ^ßeoria an. 2Q3ir muffen bagu aber etma§ meiter au§= 
^olen. S3on ber erften proteftantifeb^en ©emeinbe-örünbung b,aben mir bereits gubor ge- 
hört. (5§ ift bie bifcl)öfticB,e 2Jietl)obiften'Eircb;e, bie biefen Sftuljm, biefe erfte ©emeinbe* 
Stlbung 3U ©tanbe gebraut gu Ijaben, in 5tnfprucb, nehmen fann. 5lber ber 9ftub]m, ba» 
erfte proteftantifcfye Rirc^engebäube in ^ßeoria errietet gu tjaben, gebührt ben ^ßreäbt^ 
terianern. 2)ie 5|3re§bbterianer maren bornals 1 in bie 5lnl)änger ber alten unb ber neuen 
©d)ule geseilt. 2)ie 5lnl)änger ber alten ©djute, bie Ortb^obojen, errichteten im %af)iz 
1835 unter ber ^üt)rung eine§ gemiffen ©amuel £omrb, eines $rtänber§, an ber (5de 
bon 2tbams* unb ^aetfon ©tr. ba§ erfte Eircbengebäube. 

@§ mar ein „$rame" (§olg)=@ebäube unb mar unter bem tarnen £omrb'§ ^ireb^e 
burcf> ba§ gange Sountb betannt, foü e§ boeb, nact) 9Jic©uHocb;'§ Angabe bie erfte Äirdje 
im gangen ^ßeoria 6ountt) gemefen fein. ®ie ©emeinbe mürbe aber balb, infonberr)eit 
buret) bie Uebergriffe Somrb'g, in ©treitigteiten bermidelt unb löfte fieb; ftfiliepd) gang 
auf. ^tjre §aupt=@Iieber mürben bie ©rünber ber noct) b>ute blüb>nben erften ^ßreabb= 
terianer^irctie. 2)a§ £omrb'fct)e ^iretjengebäube fteb^t bleute noct). 



150 



1835. 2>a§ 
Sirdjen = 
&äube be§ 

rilnuifrficu 
rta. 



crftc 

©e= 

omc= 

<Beo= 



£omrb/S ©or)n, ein £>err «Samuel fiomrb, ber gut 3«t Hl ©t. ßouiS mor)nt, fdjreibt 
an £>erm §. SB. SQßeHä auf feine anfrage betreffs ber ©efdjidjte biefeS alten ©ebäubeS 
unter anberm baS ^otgenbe: „Sie Jttt$e, bic man öfter „ßomrb/S Äircr}e" nannte, mar 
ein „$rame"'@ebäube unb mürbe im 3 a *) re 1835 errichtet unb gmar auf einem großen 
SÖauplat; an ber ©de bon 51bamS= unb 3aclfon=©tr. SOßenn baS ©ebäube jetjt nod) fteljt, 
bann befinbet eS ftcf) nidjt metjr ba, roo eS urfprüngticr) ftanb. 2fleineS SSaterS Söofm* 
l)auS, ein „$rame"=@ebäube, baS im ^afjre 1836 gebaut mürbe, befanb ficr) bireft gegen* 
über an ber oberen ©eite ber 5Ibam§-©tra^e unb icf) fanb eS noef) an feinem alten ^fatj, 
als id> bor 10 ^ar)ren in ^koria p SSefucb, mar (1890). (SieS alte ©ebäube fteljt noer) 
als fto. 325 ft. 51bamS=©tr., unb ift unter bem tarnen ba§ alte 2JcarmeII £auS belannt). 
Sie „$rame"=£äufer in jenen Sagen mürben gebaut, um lange ftetjen gu bleiben; baS 
SSaHenmer! (frame work) mar auS @icr)enf)ot3, bie äußere S3e!leibung (weather 
boards) auS fdjroargem SßaHnuftljoltj (black walnut) unb ber ^otfjboben auS gelbem 




Das erfte unb bis beute nod) erhaltene proteftautifcfye Kircfycn^ebäube r>on Peoria, 

errichtet im 3 a ^? r \835. 

(Peoria's first Protestant Church Building, still preserved, built in 1835.) 

fyicr)tenr)olä (yellow pine). Sie ©emeinbe, bie biefe Äitdje gebaut r)at, mürbe im Se* 
^ember beS ^ab,re§ 1834 in bem £auS meines SSaterS organifirt. 9ttein S3ater raofmte 
bamalS an ber SBafferftrafje, im groeiten £>auS roeftlicr) bon Hamilton ©tr." 

SiefeS $irct)enr)au3 mürbe fpäter als ©djule benutzt. Sin £>err 2Q3iHiam ^riSbb, 
fcielt r)ier ©dmle unb fpäter ber unter ben alten (Sinroolmern unferer ©tabt morjlbe- 
lannte unb tüdjtige ©cfmlmann Sptyraim §inmann. Ser längft berftorbene befannte 
£muS=„2ftober" (ein fpecififd) ameritanifdjeS ©efdjäft, melcfyeS barin beftet)t, §äufer bon 
einem $tatj nad) einem anbern gu bringen) 3>im 5tnberfon, ber felbft r)ier als ^unge gur 
©dmle ging, t)at fbäter baS ©ebäube r)erumgebrer)t, fobaft eS Jeff mit feiner borberen 
©eite an ber 3>adfon-©trafse fteljt. 3 u ^ e fet ging eS in ben 23efitj eines §errn Sßeter £at)* 
ben über, ber ben S3au, ber urfprünglicr) einftödig mar, buret) ein meitereS ©todmerf er= 
t)ör)en tieft unb ber nod) tjeute mit feiner ^amilie in biefen l)iftorifcr)en Räumen mor)nt. 



151 

lieber bie Sdjidfale biefer ßororb/fdjen Rird)engemeinbe fanben tt)ir in ben 5ßroto= 
fotlen be§ Ijiefigen „23erein§ alter 5tnfiebler" eine tntereffante SMittljeilung au3 ber fjfeber 
ben $rau ©b,arle§ SaHance nebft einigen anberen intereffanten 2flittrjeilungen aus jenen 
erften Reiten in ^ßeoria, bie mir r/ier folgen laffen. $rau SSaflance fd)reibt: „^ßaftor 
Sfaaf 5Mar, ber meine§ S3ater§ Sd)mefter get)eiratr)et tjatte unb neben un3 im «Staat 
2ftarblanb mofmte, 30g im ^rüt/Iing 1835 nad) ^eoria unb er mar e§, ber un§ beftimmte, 
ir)m nad)3U3ief)en. Onfel 5Mar fyatte fiel), nad)bem er einige üftonate in ^ßeoria gemofmt 
^atte, eine $arm ungefähr fünf teilen im ßanb gefauft. SDa§ ßanb fd)fof| ba§ Ijeute 
als ffeine £alte=Station an ber ^ßeoria unb 9tod $3lanb S3af)n gelegene 5Mar (Station 
ein. $n De nt tarnen biefer Station lebt ber 9£ame meines DnlelS fort. Dnfel 5Mar 
lief; t)ier rafd) au§ 58aumftämmen ein §au§ aufrichten unb brachte feine Familie batjin, 
(5§ war aber bamal§ fo fcf)mierig, SSauleute 3U befommen, bafj nod) am 10. 5ftobember 
nur erft bie ^lufeenmänbe unb ba§ SDad) be§ £>aufe3 borljanben maren, unb, a!3 bie falten 
SBinbe an gu meljen fingen, ba brangen fie burct) bie nur nott/bürftig berftopften $ugerc 
(joints) äroifcr)en ben eingelnen 23aumftämmen in ba§ innere be§ £>aufe§. $n bem 9taum 
unter bem 2)acb, r)atte man bermittelft Seppid^ (Streifen unb mottener SDeden einige QtoU 
fd)enmänbe (partitions) tjergeftellt. $n3mifd}en mar unfere Familie aucb, angefommen." 

$rau Söattance befd)reibt an einer anberen Stelle in jenen ^ßrotofotten if)re 5Infunft 
in ^eoria genauer unb mir fdjalten biefe Säuberung tjier ein. „(5§ war ein fjerrlidjer 
9iadimittag, al3 mir über bie Serge famen, bie auf ber anberen Seite beS ^luffeS ^eoria 
einfdjliefjen. 2)a§ Panorama (a complete view), meld)e§ fiel) bor unferen 51ugen au§= 
breitete, mar entgücfenb. 511T bie Strapazen, bie mir mät)renb ber langen mütjfeligen 
Steife im überbedten Dd)fenmagen (prairie schooner) bom Staat 9Jiarblanb bis naef) 
^llinoil gu ertragen fjatten, maren in bemfelben 2Iugenbtid bergeffen, al§ mir ben 
gltijernben Strom 3U unferen ^üfeen fallen unb ba§ ©örflein, ba§ fo malerifd) am $ufj 
ber gegenüberliegenben £>ügelfette lag. 33i§ mir gur ^äljre (ferry) unb bermittelft ber* 
fclben an bem ^fufj ber SSrüdenftrafte anfamen, fing bie 5ftad)t bereite an r)erein3ubred)en. 
SBer aber fottte eine fo 3a£)lreid)e ©efeüfd)aft, mie mir e§ bamal§ maren, aufnehmen. 3u= 
letjt erflärte fiel) ein alter 9ttann tarnen» £>arbeftb, ber in einem fleinen §au§ mof)nte, 
mo fict) jetji ba3 @efd)äft§f)au§ bon ©olburn unb S3irf§ befinbet, bereit, SSater unb WluU 
ter für bie 5ftad)t aufnehmen gu motten. 9Xber, er l)atte feine SSettftette für fie. 2)od) mir 
fjatten au§ bem Steifemagen balb SSettgeug herbeigeholt unb ba§ ßager für bie ^flaä)t mar 
fertig. SQßir Äinber fd)Iiefen in bem überbedten Steifemagen. ^n ber yiafyt erb^ob fid) 
ein furchtbarer Sftegenfturm unb peitfdjte ba§ SOSaffer unter ber 2f)ür be§ Q\mmtx§, in 
bem 33ater unb DKutter fctjliefen, fo ftarf t)erein, ba^ ifjr ßager gänglicb, burc^nä^t mar 
unb fte auf Stühlen fi^enb bie üftadjt gubringen mußten. 2Bir ^inber bagegen fd)Iiefen 
fid)er unb troden unter bem fdjütjenben 'Saty be§ 9leifemagen§ tro^ Sturm unb 9ftegen. 
2>a§ mar unfer ßingug unb unfere erfte 5Racf)t in $eoria." — 

„3)a abfolut fein £>au§ für un§ 31t befommen mar unb be§ nafjenben SBinterS megen 
aucb, fein§ mefjr gebaut merben fonnte, maren mir frob,, al§ Dnfel ^ettar un§ einlub, 
mit ifun unb ben Seinen in feinem unbottenbeten §aufe 3U moljnen. 2)a mob^nten benn 
in jenem erften äöinter, ben mir in ^ßeoria 3ubracb,ten, fieben ßettar§ unb elf Sdjneblbä 
Sitfammen unter einem SDad) fo gut e§ eben ging. S§ mar ein fernerer SQßinter, biefer 
erfte in ^ßeoria. Scb,on am 15. D^obember fetjte eine furd)bare ^älte ein. 2)ie 9^ab^rung§= 
mittel mürben fcfjliefelid), ba ber ^lufj feft 3ugefroren unb bafjer aller Söerfe^r mit ber 
Sluftenmelt abgefd)nitten mar, fo rar unb baljer fo tfjeuer, bafc ba§ ^a^ 9Jieb,l $12.00 



152 

imb ftero Orleans 3[RoIaffe§ $1.25 per ©aHone foftete. S9utter befamen mir bamatä in 
Monaten nict)t gu fet)en. Sdjliefjlict) lonnte man auct) lein 2Jkt)I met)r bekommen 
unb mir alle mußten $orn=9Jkt>l effen, bi§ mir burd) ben beftänbigen ©enufj beffelben 
äule^t alle Iran! geroorben maren. SDa brachte un§ eine§ 2age§ ein Dtacfybar etma§ 
Söeisenmet)!. Unbefct)reiblicr) mar bie ^reube unb als fpäter, nadjbem bie Aalte etroaS 
nadjgelaffen t)atte, ein 2flann, ben mir mit S&eigen 3ur üftütjle gefanbt tjatten, enblict) mit 
bcn Raffern öoH blenbenb meinem 2fter)l surüdlam, empfingen mir it)n mit offenen 51r= 
men. Jfd) fag-e enblict), bie nädjfte SCRürjIe mar nämlict) auf ber anbern «Seite be§ fjfluffeS 
am oberen ©nbe beä See§ — man nannte fie ©roder§ 5TRür)Ie — unb ber Mütter mar fo 
mit Aufträgen überhäuft, bafo unfer 9)iann brei Sage märten muftte, bis fein Sökigen 
enblidE) an bie 3Retf)e tarn." 

„©iner ber erften Sklannten, bie Onlel SMar in ^oria t)atte, mar ein $en 
©t)arle§ SöaHance, ber im $at)re 1832 bon ^entudb, gelommen mar, unb ber, als Onlel 
^eHar im %at)Tt 1835 nact) ipeoria lam, al§ ein tüchtiger junger 5tbbotat, fianbagent 
unb Ingenieur überall belannt mar. ©r befafj ein £au§ an ber ©de bon SQßaffer- unb 
£ibertt)=Str., ba mo ba§ alte $ort ©lart geftanben ijatte unb feine Sct)mefter t)idt iljm 
JgauS. 2113 Onlel ÄeHar mit feiner Familie nact) ^ßeoria lam, lub ir)n Saflance ein, fo 
lange bei it)m 3U root)nen, bi§ er ein §au§ gefunben t)abe. ©ern mürbe ba§ freunblictje 
anerbieten angenommen unb alle blieben gmei ober brei Socken ba. Sann mieteten fie 
ein §au§, ba§ einem §errn ©adlet) gehörte unb an ber ©de bon £am:Iton= unb 5tbam3= 
Str. ftanb. §ier blieben fie, bi§ fie in ib,r.neue§ £eim im ßanb sogen." 

„2>er Söinter bon 1835 — '36 ging langfam bat)in unb, al§ ber $rüt)ting in'3 Sano 
30g, 30g id) al§ $rau SSaÜance in mein erfteS, eigenes £>eim. Onld ^eHar bot^og bie 
Trauung. SDa§ £>au§, in bem icf) mein ©beleben anfing unb unter beffen S£)act) meine 
erften brei Einber geboren mürben, ftanb an ber unteren Seite ber SOßafferftrafte am ^uf} 
t>er ßibertb^Strafte unb mürbe bamal§, trotjbem e§ nur au§ SSaumftämmen aufgeführt 
Ttiar, boct) für ein§ ber fdjönften £äufer gehalten, (Siet)e bie ^eberseictjnung bcn 3Ro= 
bert3: $eoria im $at)re 1831.) ©§ mar in ber 92ät/e be§ alten $ort ©lart, ba§ im ^at)re 
1813 erbaut mar unb im %a§xt 1819 abbrannte. SDa§ $ort mar au§ Saumftämmen 
■aufgeführt gemefen, bie man mit einem ©nbe in ben 23oben getrieben tjatte. Sßerbrannie 
Stüde biefer Söaumftämme lagen überall auf unferem ^ßlatj umt)er. ©iner biefer einge- 
rammten «Stämme mar noct) fo gut erhalten, baft mir tt)n ^aljre lang al§ ^Inbinbe^fo^ 
ften (hitching-post) gebrauchten. «Später, nadjbem mir au§ bem §au§ gesogen maren, 
t)at ein §err Sromn biefen ^ßfoften abgefägt unb Spasierftöde (canes) barau§ angefer- 
tigt, bie er für 50 Gtent§ per Stüd berlaufte. 51n ber ©de füblict) bon un§ tjatte ein ^ßul= 
t>erl)au§ geftanben, bon bem aber nid)t§ meljr übrig mar, al§ ein paar Steine unb ba§ 
l'Dct), morin ba§ ^ßulber aufbemaljrt mürbe. Untert}alb biefer Stelle unb etroaS näb,er 
nad) bem ^lufe 3U ftanb ba§ alte ©ourt=§au§." — 

„23alb nact) feiner 51nlunft in ^ßeoria fing Onlel SMtar an 3U prebigen in einem 
„$rame"'£>auö an ^adfon-Strafje sraifc^en 5Ibam§= unb SQ5afl)ington'Stra^e. ©r 
mürbe r)ter aucf) ob,ne $rage tedjten ©rfolg gehabt ^aben, menn nict)t unglüdlidjermeife 
ber Streit in ber $re§bb,terianer^ird)e 3mifcb,en 51nt;ängern ber alten unb ber neuen 
Schule auct) in biefen fernen ©rbenminfel bereits feinen 2Beg gefunben unb fdjiliefelicr) 
bie SSilbung bon smei ^re§br)terianer'©emeinben in l^eoria 3U einer $eit, mo eigentlid) 
faum eine beftet)en lonnte, 3ur f^olge gehabt ptte. 51m 21. ©ecember 1834 fjatten ^o- 
fuat) 51ilen, 2ftofe§ ^3ettengiH unb ©noct) ©rofe mit §ülfe ber ^ßaftoren ^label S3a§com 



153 

unb StomuluS SarneS ein« $reSböterianers©emeinbe mit 11 ©liebern gegrünbet. 2)iefe 
©emeinbe machte ben ©tanbpunft ber neuen <Sct)ule gu bem irrigen. 51m Sage barauf 
grünbeie bann (Samuel Sofort), ein fanatischer ^reSb&terianer Dom Sorben ^rlanbS, 
unb mehrere anbere unter Seitung eine§ ^aftor 23irct) eine groeite $reSbr)terianer=©e^ 
meinbe, bie ben ©tanbpunft ber alten ©ct)ule gu bem irrigen mochte. SDieS 
alles ereignete fict), et)e ict) nact) ^eoria tarn. Dnfel ^eflar prebigte bamalS 
ben 9Int)ängern ber alten ©cr)ule. SDßir fdfc)loffen unS bei unferer 5tnfunft felbft« 
üerftänblidt) feiner ©emeinbe an unb ftärften baburct) ben SSeftanb berfelben niefit 
foenig. SDie ©emeinbe mürbe fict) nun allem 5Infct)ein nact) fct)ön entfoidelt t)aben, 
foenn eS nict)t jejjt ein geinb in ir)rer eigenen SCRttte gemefen märe, ber it)ren Untergang 
r)er6eifür)ren foflte. 2)er eigentliche ©runb ber 2luflöfung biefer ©emeinbe ift in ben 
^rotototlen nidfcjt gu finben, beftanb aber nact) Eingabe ber 3eitgenoffen in ber unüber= 
foinblictjen Neigung jenes Sofort) 31t t)errfct)en unb feinen Hopf überall burct)gufetjen unb 
in einer gleid) ftarten Anlage Ontel 5MarS niemanben über fict) t)errfct)en gu laffen. 2)U 
Gommiffäre ber preSbr)terianifct)en (Stinobe, bie bamalS gur ^rüfurjg unb Beilegung beS 
Streites nact) $eoria gefommen roaren, löften biefe fogenannte Somrt)'fct)e ©emeinbe auf 
unb grünbeten auf it)ren Srümmern eine neue ©emeinbe, bie Onfel ÄeHar gum $aftor 
berief." 2)ieS gefdjat) am 31. Dctober 1840. 




Die HTain=5trafcn=PresbYterianer=Kird)e, erbaut im 3 a *? re \836. 

(Main Street Presbyterian Church, built in 1836.) 

3m Satire 1844 baute biefe ©emeinbe, foäfjrenb ^aftor Sfaaf Mar noct) als ^3a= 
ftor an ber ©emeinbe ftanb, eine SBacffteiitsftirdje 40 bei 50 gufe an ber guItonsStrafce 
unb gfoar an ber norbfoeftlidjen ©de ber ,,5tflet)" gtütfctjen 2ibamS= unb ^efferfon=©tr. 
SiuS biefer $Mar'fd)en S^irctje ift, mie bereits guöor mitgeteilt mürbe, bie erfte ^reSb&= 
terianer=Äirct)e IßeoriaS t)erauSgemact)fen. 

grau Seat) SSenton, eine Softer beS erften SeidjenbeftatterS unb fpäteren £>aupt= 
mannS ber $euerfoet;r, bon bem mir fpäter noct) |8ren merben, unb bie noct) tjeute in bem 
alten £>auS ifjreS SSaterS, je-fet 5fto. 700 grantlin^Str., foot;nt, ergäbt uns, bafs fie auet) 
eines Sonntag^adjmittagS mit einer greunbin biefe ^ird)e an ber gulton^Strajje be* 
fud)t tiabe, um ^ßaftor ÄeHar einmal prebigen gu r)ören. ©a ber gute 9Jcann aber über 
3tüei ©tunben geprebigt unb ber gange ©otteSbienft in $olge bejfen öon 2—5 U$t ge= 
bauert Ijabe, fei ic)re 5Jceugierbe fo grünblid) befriebigt morben, baft fie itm nie mieber ge= 
bort t)abe. 

2)ie 5tnt)änger ber neuen Sdjule erbauten ein ^abr, nact)bem bie Anhänger ber alten 
Sdjule unter ber ptjrung jenes Sofort) eine Rhäjt gebaut t)atten, alfo im 3a$re 1836, 
aud) ein eigenes Äitdfcngebäube. ©iefe Slirdje ftanb genau ba, foo jefet ber Seidjenbeftai* 
icr gf. Regler fein ©efdjäftS^Sofal t)at. ©rofon berietet barüber foie folgt: „(Sie mürbe 



154 

am 26. Stptil 1836 eingeroeifjt. (SS mar ein ©ebäube 28 bei 5C $uft unb mar bon innen 
unb auften mit $alf beroorfen (plastered), ^n ben änderen Ralfübergug maren $ur= 
djen gebogen, bie baS ©ebäube als bon ©tein gebaut erfdjeinen tieften." @S mar gu fei= 
ner $eit aufter bem neuen Sourt^auS baS fdjönfte ©e'bäube ber ©tabt unb mürbe bis 
gum 3ab,re 1852, als ein größerer Neubau an feiner ©teile entftanb, als ©otteStjauS be- 
nut}t. 2)iefe Rircfje mar guerft als ^ain'©traften^reSbi)terianer^ird)e betannt. %f)n 
©rünber marcn aber meiftenS ©ongregationaliften öon £auS auS unb fo ift eS nidjt gu 
bermunbern, baft fie fdjlieftlid) (im 3>af)re 1847) itjre Sßerbinbung mit ber ^reSbbteria- 
ner=Rirct)e löfte unb fidfc) als eine ßongregationaliften-öemeinbe conftituirte unb it)ren 
tarnen in ^ain=©traften-ßongregationatiftemÄird)e (aflain'©treet=Gtongregationat= 
©fjurcr)) umänberte. ©iefe ©emeinbe ift bte Butter ber 6ongregationatiften=©etneinben 
1836. $er crftc unferer ©tabt. ferner barf biefe ©emeinbe ben 9tut)m beanfprudjen, ben erften Eird)en= 
Strdjendjor. ct,or in ^ßeoria befeffen gu tjaben. 2)aS S3ucr), auS bem biefer erfte ©fror fang, mar „5IJia- 

1836. £te crftc f on ' g ® a c re b £>arp." Unb enbtidj barf fie ftdfc) rühmen, bie erfte ©lode (freilief) nur ein 
QMotfc. ©lödlein), bie je bie 5Inbäd)tigen in ^koria gufammenrief, im 23efit} gehabt p fjaben unb 

beute nod) im SSeft^ berfelben gu fein. 2)ie ©efd)id)te biefer erften ©lüde berbient übri= 
genS ber SKadjroelt erhalten gu roerben. SQßir laffen fie bat)er t)tex folgen. 2)iefe erfte 
©lode fjing alfo in bem tteinen Sprmlein ber 9ftain'©traften^ird)e. allgemein mar 
bie greube, als fie gutn erften Dtftal läutete. ©ie rief ja, rote roir aud) bereits rjörten, nid)t 
nur bie ^ircfyenbefudjer gur ^irdje, fonbern aud) beim 5Iu5brucr) eines ^euerS bie 33ürger 
gut £>ütfe unb Rettung. 5HS im ^atjre 1852 eine neue Eirdje an ber ©teile ber alten 
crrid)tet rourbe, bertaufte man in pietätStofer SQßetfe bieS erfte ©lödlein an einen §errn 
Jßißiam (5. 9flafon, ben ©upetintenbenten ber neuen SBagenfabrit. SDiefer lieft fie in 
ber üflitte beS brefjbaren StjeileS ber Sörüde (on top of the swing) anbringen unb rjier 
biente fie einem boppelten 3roed, einmal als ©ignaI=©Iode für bie ©ampffdjiffe unb gum 
anbern als ^euer=@Iode für bie ©tabt. ©ie fettte aber if)re§ 5ImteS rjier nidjt lange 
malten. %n einer auSnarjmSroeife bunfelen !ftad)t fam ber SDampfer „5lma3onia" bon ©t. 
ßouiS ben ^luft herauf. SDet ©ampfer gab, als er in bie 9£äfje ber SSrüde tarn, fein üb- 
liches ©ignal für baS 5tufbret)en ber SBrüde. 25er 58rüdenroärter mar aber gur 3 e ^ f° 
feft eingefdjlafen, baft er baS ©ignal nidjt Ijörte. ©er ©teuermann beS 2)ampferS, ber 
in ber unburdjbringlidjen SDuntetfjeit nidjtS fefjen fennte, nafjm felbftberftänblidj an, baft 
bie SSrüde aufgebretjt fei unb fuljr nun mit bollem ©ampf in biefelbe hinein, einen gro- 
ften Sb,eil biefeS SSrüdenbogenS unb bamit aud) bie ©lode in bie Siefe reiftenb. 2)er §er= 
ftörte S3rüdenbogen rourbe fpäter roieber gehoben, aber bon ber ©lüde fanb man feine 
©pur. yjlan nafjm an, baft fie in bem meieren Soben beS ^luftbetteS auf 5ftimmerroie= 
berfer;en berfunten fei. 6ineS SageS aber b,örte §err 9ttafon, Da ft ^ 9Jiann Samens 
ftaggett, ber in ber ?iäf)e bon SßeSleb ßitb, mob,ne, eine ©lode am Ufer beS $luffeS gefun- 
ben tjabe. SS ftetlte fid) t)erauS, baft eS mirflid) bie bermiftte ©lode fei. ?iiemanb tonnte 
fid) freilid) erflären, mie fie bar/in fommen tonnte. §err 9flafon trat in Unterb,anblung 
mit bem ^inber feiner ©lode unb balb r)ing fie mieber an ibjem 5ßla^ in ber Wüte beS 
SrüdenbogenS unb r)at it)reS SDoppeI=5ImteS ba nod) lange ^ar)re gemattet. ©d)Iieftlid) 
brachte fie ber befannte Wart Tl. Otiten in feinen Skfitj unb machte fie ber erften ßongre^ 
gationaliften-Rircb,e gum ©efctjenf. ^n bem groften Sb,urm trjrer neuen ^irdje an ber 
(5de bon igamilton- unb 2Jionroe'©trafte rourbe it)r ein ^ßla^ angeroiefen unb roie eine 
^eilige Steliquie roirb fie ba bis bleute aufberoarjrt. 

Unb nod) bon einer anberen ©lode, bie in ^ßeoria ir)re ehernen Klänge erfd)atten 
lieft unb bei befonberer ©elegentjeit nod) erfd)aHen läftt, rootten roir f)ier gleid) aud) nod) 



155 

berieten, ftadjbem man jeneg erfte ©löcttein an £errn 2Jiafon berfauft fjatte, meil man 
e§ maljrfcfjeinticrj für ben größeren Sfmrm ber neuen $irdt)e nid^t für mürbig genug Ijielt, 
taufte bie ©emeinbe im ^af)re 1857 eine neue ©focte für ben frönen £r)urm ber neuen 
£ircf)e. 2tber ber grofee ©türm am 13. Wla'x be§ ^a^reg 1858, bon bem mir fpäter nodj 
prcn werben, riß biefen neuen Stmrm ^um Sfjeit um, liefe aber merttoürbiger Söeife bie 
©lüde mie ba§ Utjrmert unbefctjäbigt. 2)er Sfmrm mürbe nie mieber mie gubor aufge= 
baut, aucr) mürben bie Zifferblätter (the dial plates), bie ber ©türm ebenfalls entführt 
t)atte, nie mieber burcf) neue erfeijt, nicf)t3beftotoeniger aber berrtcrjtet bie Ub,r, tttenn aucr) 
bon auften nicr)t ftdjtbar, ib,ren SDienft getreulicr) meiter. SDiefe ©locte t)at eine f)iftorifcr)e 
Sebeutung betommen unb groar baburdt), baft roär)renb be§ 23ürgerfriege§, fo oft ber 
Sorben einen Sieg erfochten fjatte, ber oben ermahnte 2ftarf 9!fl. 5tifen, ein begeifterter 
3Ibolitionift (SHaben^SSefreier) gur $irct)e eilte unb biefe ©locfe 30g, bamit fie ber ©in- 
riwtmerfdjaft $eoria§ bie frotje ^unbe bon ben (Siegen ber $reil)eit unb ber 2ttenfcr)en= 
redete mit lauter Stimme berfünbigen füllte, ßinft i)atte fie aber £>err 5titen in feiner 
SSegeifterung fo gewaltig gefdjmungen, bafj fie einen (Sprung betam. (Später mürbe fie 
übergegoffen unb feitbem trägt fie bie tateinifcrje Stuffcrjrift "Libertatis et Dei vindex" 
(2)ie (Streiterin für greirjeit unb ©ott) unb, al§ man bie neue $irct)e boftenbet fjatte, 
mie§ man if)r f)ocr} über bem §äufermeer ^ßeoriaS einen ^ßlafe in bem gewaltigen (5cf= 
ifjurm an unb bon t)ier ruft fie nocb, rjeute an jebem (Sonntag bie 23efuct)er jenes ©otte§= 
baufeS gutn ©otteSbienft. 



6§ erfctjeint auffaflenb, bafc bie Äirdje, bie bod) mit 9tecf)t ben SRufjm beanfprucfjen 
tann, bie $ird)e geroefen gu fein, bk guerft auf bem SSoben ^eoria3 ben ct)rtftltct)en ©tau* 
ben berfünbigt r)at unb beren Sefjren unb ©ebräucr)e bie einige $orm be§ ßr)riftentt)um§ 
überhaupt waren, bie man f)ier über 100 %crf)Tt lang gur 3eit be§ inbianifcfjcn unb fran* 
3Öfifd)en ^J3eoria§ fannte, baft bie faifjolifctje £ircr)e, biefe Ißionierin be§ cr)rtftHcr)en ©lau* 
ben§ für ^eoria unb llmgegenb, in ber @efcr);cr)te be§ amerifanifcf)en ^ßeoria§ it)ren $tat$ 
erft finbet, nacr)bem bie berfct)iebenften ©emeinfcr)aften be§ ^ßroteftanti§mu§ bereits fe= 
ften $ufc gefaxt tjatten. SDod) e§ erfct)eint nur auffaüenb, ift aber burct)au§ nidjt auffat* 
lenb, fonbern fel)r ertlärlict), Wenn man ficr; nämlicf) bergegenroärtigt, bafj ba§ amerifa= 
nifcr)e $eoria guerft bon ben ^eu^nglanb-Staaten au§ befiebelt mürbe unb menn man 
bie 2Jnfiebetung§=@efcr)icr)te biefer Staaten fennt. — 

Siner ber älteften unb intereffanteften 5^irct)en>-©efcr)ici)ten ^eoriaS ift bie ©efcr)icf)te 
ber (5pi§topaI'ßird^e. ©romn bringt über bie Anfänge berfelben ben folgenben Stug^ug 
au§ ber ^obember^ummer be§ „Illinois ©fjampion" bom %af)xt 1834: „(Sine 93er= 
fammlung bon £erren, bie ftdE) für bie ©rünbung einer @pi§topat=@emeinbe in ^eoria 
intereffirten, mürbe im £>aufe be§ §errn ©arrett in ^eoria am 27. October 1834 abge= 
galten. Sftector Volmer 2)ber bom (Staat Stfem 2)ort führte ben S3orfi^ unb äöifliam 
^ri§bt) mar Secretär. @§ mürbe eine @pi§topat=@emeinbe organifirt unter bem tarnen 
St. ^ube'§ $ircf)e bon 5|3eoria." §err SSaflance berietet aucb, in feiner „®efdt)tdt)te bon 
^eoria" über biefe§ ©reigni^, bafe nämlict) um biefe 3^it ein §err ©arrett ein ©aftb,au3 
(tavern) an ber 6de bon aflain* unb 2ßafb,ington=Stra^e gehalten §aU; baft ^ßaftor 
2)i)er bort feine SQßor^nung gehabt unb ba^ er, ba er feinen anbern 5ßla| 3um 5Ibt)alten 
bon ©otteSbienften ijabe finben tonnen, in §errn ©arretts Zan$aüt geprebigt f)aht. 
§ier t)aht er benn aucf) eine 6pi§fopaI=@emeinbe gegrünbet. @§ feien bamal§ mot)l faum 
51npnger biefer firctjlicljen 3Rict)tung in $eoria gemefen, bennodt) mären alle, bie bie 



156 

©otteäbienft« SDtoerä befugten, für ©rünbung einer 6bi§fobaI=©emeinbe gemefen unb 
•fo fei biefelbe gu ©tanbe gefcmmen. „2)er freilief)," feijt Jöallance l)ingu, „ber bie ©rün- 
"ber biefer ©emeinbe näfyer fennt, tr>irb biefe neue ©emeinbe fdjroerlict) olS „§ocr)fircr)e" 




\ 



ßcrr 2luauftus £). (Scrrrett. 

£cgeid)nen tonnen." SDiefer llmftanb übrigen§, baf$ 9iector ©tyer au§ 5lnl)ängern aller 
möglichen ©lauben§ricl)tungen feine neue ©emeinbe fiel) gufammenfetjen lieft, mag ir>ot)t 
f djliefjlid) bagu geführt Ijaben, baß (St. $ube'§ ©emeinbe fpäter bon SBtfd^of ©l)afe nietjt 




(Barrctt's (Saftfyaus, 6as erfte gröfere fyotel in Peoria.*) 

(Garrett's "Peoria Hotel" in 1834.) 

inet)r al§ ©lieb ber @bi§fopal'$ircr)e anerlannt mürbe unb batb gu ben gemefenen £ir= 
ct)en bon peoria gehörte. £>ören mir nod), roaä Sftector 2)rjer felbft über bie ©rünbung 
biefer erften 6bi§fopal=©emeinbe gu fagen t)at. 2öir entnehmen bie§ einem 83erict)t über 

*) £>err Crin ©arrett, ein nod) Icbcnbcr ©o&n bc§ obigen §oteIbcft^er§, tfjciltc un§ 
über bie ©efdjtdjte biefe§ ©aftrjaufcS feinet Ü'aicr§ ba% g-olgcnbc mit: $m $af)rc 1830 ließ 
'£jcl)n feamlin burd) feinen Sötubet fid) ein glüctftöcfigcg 2So()nfjau§ auf ber ©teile erbauen, roo 
ber berftorbene Sr. ©teinarb feine ,,'Cfficc" I)atte. 3 $af)rc fpäter ließ £>crr £>amlin bieg 
£>au§ nad) ber (Jde bon 28afI)ington= unb 9JJainsStraßc bringen. $m $ar)re 1833 fam ßetrn 
Q5arrctt§ S3ater nadj peoria unb eröffnete im nädjften $ab,rc in obigem ©ebäube ein ijotel. 
'$n bemfclben $abre tourben glnci §IügcI an t>a§ öebäube angebaut, ber eine an ber Sßaftjing/ 
ton=©iraße, ber aubere an ber 9JZatn5Straf3e entlang, ^sn bem glnciten Stocfroerf befanb fid) 
eine große igaUc. ®a§ ©ebäube mar bamalS ba£ gröf^tc unb borneljmftc £>otcl ^ßcoriaä. 

©in Heiner Sfieil biefe§ £otcI=@cbäubc§ bat u'd) bi§ in unfere Seit crbalten. Sr finbet 
-fid) an ber 2Öafl)ington=Straf3e unb tuirb fcjeute bon einem Schiefen als 2Bafd)anftaIi benu^t. 



157 

bie crfte Sßerfammtung ber $roteftantifd)en (5t>i§iobaI-Rird)e in bcr Siöcefe (diocese) 
bon ^flinoiS, bte, tote roir bereits gubor au§ ber ^nt}alt§=5tngabe jener Kummer ber er= 
fien 3eitungen ^ßeoria§ roiffen, am 9. Wäx$ 1835 in $eoria abgehalten rourbe. *) 
Sie Mitteilungen iftector SDrjer§ in biefem S3erid)t über feine Sbätigfeit in ^ßeoria fmb 
rcie folgt: „üftad)bem id) an meiner $ird)e in ©ftracufe im (Staate 9lero 2)orf refignirt 
tjatte (resigned), um meine Sfjätigteit ber ©rünbung ber ^ird)e in biefem %ty\l be3- 
fernen 2Beften§ gugumenben, langte id) im Anfang be§ 9Jionat§ October be§ borigen 
3at)re§ (alfo 1834) in ©fucago glüdlid) an. ^d) blieb fjier einige Sage. SDa td^ aber 
mutete, bafe ein SD^iffionar für biefen mistigen Soften bon unferer einb,eimifd)en 5CRif = 
fion3=23ebörbe ernannt mar unb bafe man feine 5Inlunft täglid) ertoartete, berlief} id) an 
einem Üftontag, ben 13. October, ßfücago, um mir ein noct) unbefeijteS 2fliffion§fetb mer)r 
im ^nnern be§ <3taate§ gu fudjen. 5tuf meiner ^ufetoanberung bem ^flinoi§=^Iut3 gu r 
fam id) burct) „2ßalier'3 ©rode" ober „^ßtainfielb" (Siebe $arte auf Seite 89), ungefähr 
40 teilen üon ©fjicago entfernt. $d) björte, bafe einige ber (Sinrootjner unferer $ird)e 
angehörten unb fid) freuen mürben, einmal einen ©eiftlicben iijrer $ird)j gu t)ören. %dj 
ging jebod) gunädjft toeiter nad) Ottatoa, roo ber „^fcr/'^tufe in ben ^Hinoi§ fliegt. %<§ 
blieb t)ier jebcdj nur einige Stunben, ba id) erfuhr, baf$ bie 2tter)r3ab,l ber (Sinroofjner 
$re§bt)terianer feien unb bafe fid) eine bereits organifirte pre§bbterianifd)e ©emeinbe 
bort fänbe. 

SScn Ottalna manberte id) burd) bie „©ranb ^ßrairie" ^eoria p, mo id) am ^reitag 
ben 17. October anfam. 2113 id) erfuhr, bafi ^ßeoria ei« mistiger unb aufblüt)enber 
^}la^ fei unb baf; bafelbft lein ^ßaftor mor)ne, fo entfcbtoft id) mid) ju bleiben unb bie 
©rünbung einer Eirc&e meiner 9ftid)tung gu berfudjen. S3on ba an r)at bi3 t)eute reget* 
mäftig an jebem Sonntag in biefer §atle, in ber biefe SSerfammlung abgehalten mirb, 
©otteäbienft ftattgefunben. Dbgleid) feine ©lieber unferer $ird)e in biefem 2>orf roa* 
ren, fanb id) bocE? ein paar Seute, bie meine 51bfid)t, eine ©emeinbe gu grünben, freubig 
begrüßten unb mir ttjre 2ttitbülfe bagu berfpradjen. 5tm 27. October organifirten mir 
etne ©emeinbe, ber mir ben tarnen „St. ^ube'§ Äird)e üon ^ßeoria" gaben unb id) mürbe 
gum 9tector biefer ©emeinbe geroätjtt. 

51m 25. (Sonntag nad) 2rinitati§, ben 16. ftobember, liefe id) e i n e n £>erm gum 
beitigen 5Ibenbmar)l gu. 5tm 2Q3eir)nacr)t§tag toaren e§ bereits öier unb jetjt finb e§ adjt. 
^d) f)aht eine Trauung boflgogen unb üier Ißerfonen begraben. 

Sie 3a^l Der Familien unb ber Singeinen, bie gu unferer Pfarre (parish) gehören, 
lann nid)t gut angegeben werben, ba bie ©emeinbe erft faum gegrünbet ift unb bie ßeute 
beftänbig lommen unb mieber getjen unb ba bie meiften noct) eine gu unbotHommene 
Henntnife unferer ©otte§bienft=2ßeife unb unferer fiebere b,aben unb bab}er nod) unent- 
fd)loffen finb, ob fie mirflid) bei unä bleiben motlen. Unfere 3afi,l ift bab>r erflärlid)er- 
weife Hein. 9flan bebende nur, bafe in einem Heinen Sorf föie 5peoria, ba§ eine SSeböIfe- 
rung bon nur einigen ljunbert SJienfdien b,at, nid)t meniger al§ oier berfd)iebene ©emein= 
ben ficb, befinben, eine ©biätopat', eine SKettjobiften-, eine ^re»bl}terianer=©emeinbe ber 
alten unb eine ber neuen ©d)ule. Slufterbem gibt e§ t)ier nod) eine grofie Slngab,! Uni- 
tarier unb Unioerfaliften, aud) einige ©d)mebenborgianer, berer 3U gefd)meigen, bie nad; 
leiner $orm be§ d)riftlid)en ©Iauben§ etma§ fragen. §errn 2tuguftu§ O. ©arrett finb 



*) S)tefer 58ertc^t, ber ^ter in geortet in ber ©ruderet bc§ „Illinois Lampion & ^eorta 
Öcralb" anacfcrttqt touvbe unb bicrietd^t gualetc^ bte erfte ©rudarbett in ^atnpblet^orm 
(first pamphlet) ift, bte je in geortet angeferttejt irurbc, inurbe mir güttgft bon §errn $. 93. 
d\ou)c gur Verfügung gefteüt. 



158 

mir 31t befonberem 2)an! berpflicbtet für ba§, ma§ er gur ©rünbung btefer ©emeinbe 
beigetragen r)at. (5r r)at bert ©eifttict)en oIS ein ©lieb feiner ^amilie aufgenommen unb 
un3 biefe §aHe ot)ne Vergütung für unfere ©otte§bienfte übertaffen. @§ ift bie 2tbficr)t 
ber ©emeinbe, nocb, in biefem ^afyre ein eigene^ $ircr)engebäube gu errichten, (©agu ifi 
eä aber ntdjt gekommen, bagu ift e§ überhaupt nie gefommen, ba biefe ©emeinbe, roie be= 
reit§ mitgeteilt, fpäter bon SBifdjof ©fyafe olS nidjt gur @pi§fopal~Eircr)e gefyörenb fal= 
Jen gelaffen mürbe. 5tn it)rer ©teile mürbe bie nocb, r)eute blütjenbe (St. $aul£5=@emeinbe 
gegrünbet.) 

$n biefem £3ericr)t, bem biefe Mitteilungen be§ 9tector§ SMjet entnommen finb, 
finbet ficb, auf (Seite 13 ein £3efcr)luf5 biefer ©onbention, nacb, bem S3ifcr)of ^f^ilanber 
Gljafe, 2). 2)., gum SSifdjof bon ^flinoiä ermäb,It mürbe unb an itm gugletct) bie Sluffor* 
berung erging, in ben ©rengen ber ©iögefe feinen Söorjnfitj aufgufcr)lagen. 




Bifcfyof Pfyilanber £r)a|e, ecjter Bifcfyof ber (EpisfopaMttrcfy: in 3Uinois. 

(Bishop Philander Chase, first Bishop of the Protestant Episcopal Church in Illinois.) 

SSifdjof 6r)afe nar)m bie %&afy an unb machte ficb, al§balb in Segleitung feines ©ot> 
ne§ ©amuel, ber gerabe gutn Sftectcr in ber (Spi3fopal=föircr)e gemeint mar, in einem 
•Quäter'$ur)rroer{ auf bie Steife in feine neue 2)iöcefe. ©ie fuhren am ©t. 3fofept)3- 
fjflufj entlang bi§ nacb, 5ttile§, bon ba nacb, 9ftid)igan QL'üt), roo ber SBtfdjof bie erfte ^rebigt 
bielt, bie je bon einem @pi§fopaI~@eiftficr)en bort gehalten mürbe. $ßon 9fticb,igan ©itt) 
fuhren fie am Ufer be§ 9flid)igan'©ee§ entlang big nacb, Chicago, melcr)e§ bamal§ nur 
erft roenige §äufer 3är)lte, aber bereits eine§ blü^nben $anbel£ ficb, erfreute, ^tjr näct)- 
fter §altepunft mar ^ßeoria. £>ier begrüßte ber SSifdjof bie bon SRector 2)t)er crft fürgltcb, 
gegrünbete (5t. ^ube'§ ©emeinbe unb r)ielt einen ©otte§bienft in @arrett§ £>aüe ah. SSon 
Jjier ging e§ nacb, ©pringfielb, roo ficb, für SRector ©amuet 6r)afe eine ©eleg-ent)ett barbot, 
eine ©d)ule 3U eröffnen. S3ifdjof ©b,afe t)atte nocb, bie 2lbficr)t, bis 5IIton meiter gu ger)e^ 
ftanb aber bon einer ÜZßeiterreife ah f aU er in ^acffonbiüe r)örte, baft in 5tIton bie 6r)o= 



159 

lera r)errfd)e. ftad) (Springfielb gurüdgetet)rt, erhielt er *Radtjrtc£)t bon feiner ^rau, bie 
il)n auf SSerantaffung bon Otector SDtyer in $eoria bringenb erfucfyte, ber ©eneral=(Son= 
bention ber $roteftantifd)en @pi§fopat'£ird)e in ^J31)itabdpr)ia beigumot)nen. ©r machte 
ficr) auf biefen Sörief r)in gunäd^ft auf bte Steife nad) feinem früheren 2öofmort ©iteab im 
(Staate 9ftid)igan unb wählte bagu einen it)m bößig unbefannten unb um befcmitlen bop= 
pelt gefaljrboflen 2öeg burd) bie Söilbnifj nad) 2>anbille unb bon ba burd) ben (Staat $n= 
biana. *ftad)bem er fid) in ©ikab bon ben (Strapagen ber langen $ar)rt etma§ au§gerur)t, 
fefjte er feine Steife gur ©eneral^Gtonbention feiner $ird)e in $f)itabelpt)ia fort. Sie 
©eneraI=©Dnbention nar)m bie neue ©iöcefe ^$Üinoi§ in ifjren fird)Iid)en Söerbanb auf 
unb Betätigte bie 2Bar)l jener erften ©onbention in ^ßeoria, bie S3ifct)of (Sfyafe gum 33ifd)of 
ber neuen SDiöcefe $flinoi§ berief. SSalb nad) (Sd)fufj biefer (Sonbention, bie im (Septem= 
ber 1835 tagte, begab fid) S3xfdt)of ©t)afe auf eine Steife nad) (Snglanb, um Drittel gum 
Sau eine§ ßoöege in ben (Stengen feiner neuen SMöcefe $Hinoi3 gu fammeln. S3ifd)of 
(SI)afe tjatte bereits einmal gubor gu bemfelben Qtixd eine Steife nad) Güngtanb unternom* 
men unb mit ben auf biefer ©ofletten^ar)rt gefammelten Mitteln ba§ nod) tjeute blü= 
tjenbe „Eenbon-ßoflege unb ©ambier StjeofogifctjeS (Seminar" im (Staate Dtjio in'S £c= 
ben gerufen, ©ein 3^^ Solang itjm aud) bieSmal unb er fetjrte im $at)re 1837 mit 
$10,000 „für," tote er fid) auSbrüdt, „eine ^ßroptjetenfctjule in ber $Prairie=2BitbniJ3" bon 
(Snglanb gurüd. SDiefe Sßroptjetenfdjute, bie mit ben gefammelten Dritteln in ber ,,^ßrat= 
rie^ßilbnifs" im $atjre 1839 errictjtet mürbe, ift ba§ einem jeben ^koriener lootjlbe- 
tannte „^ubilee"=6oflege, bie ältefte, tjöfjere @r3ter)ung§=5Trtftatt in ^ßeoria Countrj, enoa 

15 teilen bon unferer (Stabt entfernt maferifd) auf ber £öf)e eine§ Söergborfprung» ge= 
legen. 

(§§ mürben gunäet/ft 3000 51der £anb — 2000 babon in bem heutigen ^ubilee= 
„Somnftjip," bie übrigen 1000 in 2a ©alle Gtountrj gelegen — olS eine bleibenbe Quelle 
für bie SJltttel gum Unterhalt ber Stnftalt angetauft. SDer ©runbftein gu ber 2lnftalt§* 
£apcHe mürbe am 3. 5lpril 1839 bon SSifdjof 6t)afe in ©egentoart einer für jene Qtittn 
großen SSerfammlung in feierlicher üßeife gelegt. 

^n einem alten bergilbten ^amptjlet in unferer öffentlichen Sibliottjef fanben mir 
einen Sirtitel, in bem ein 5trgt, ein £)r. Robert SSaiterj bom (Staate <Süb=Sarolina, feinen 
S3efuctj bei 23tfdt>of ©tjafe in „<Kobin'3 fteft" (9ftottjtetjlctjen§ fteft), (fo nannte (Stjafe bie 
Heine SStodtjütie, bie itjm unb ben ©einigen aU erfte 2Botjnung in ^ubilee biente, tof>'^r* 
fctjeinlid) megen ber mettabgefctjiebenen 2ßalbeinfamleit, in ber e§ lag), roie folgt be= 
fdjreibi: „@§ mar am 1. (September 1839 um 4 Ufjr SßadjmtttagS, al§> idj ein fleineä 
(Stäbtdjen „^ßeoria" erreichte, ^c^ tjatte ben ^tuftbampfer am 51benb bortjer in einem 
"sickly place" (ungefunben Ort), ^ßeru genannt unb am ^fttnotS^fJflufj gelegen, genom= 
men. 2)a ber Sag fet)r marm gemefen mar, fo befd)lofe id), bie Sßadjt über in ^ßeoria gu 
bleiben unb am näd)ften borgen 3U 33ifd)of ©b,afe ^inauS^ufa^ren, ber toie xd) l)örte, 

16 Reifen bon bem (Stabilen entfernt mob,ne. 2)a !ein ^ßoftmagen (stage) l>inau§ fur)r, 
fo enfcf)lo^ id) mid), l)inau§ 3U reiten. 511§ icb, aber gerabe im SSegriff mar, mir ein ge* 
fattelte§ ^ßferb 3U mieten, traten grnet Ferren, bie ben gangen 2öeg bon Suffalo bi§ ^ier= 
|ei mit mir gufammen gereift toaren, auf mid) gu unb äußerten ben SQßunfd), mid) gu be= 
gleiten. 2>er eine, ein §err au§ ber (Stabt S^em 5)ort, mar mit bem SSifdjof bereits be= 
tannt unb ber Severe, au§ bem (Staat 9^em 2)ort, luoüte ben berühmten 5D^ann aud) gern 
fernen. 2ßir mietljeten bab,er einen 2Bagen unb am nädiften borgen, e§ boar ein Montag, 
fuhren mir ah. ߧ mar ein munberfd)öner, flarer Sag unb unfer 2ßeg führte burcr) eine 



160 

2anbfd)aft, bie man "rolling- prairie" (meüenförmigeS Sanb) nennt, SDiefe natürlichen 
2Öiefen mit ir)ren bunten 231umen, bjaben in gemiffem ©rab 5ter)nlicr)fett mit einem Sep= 
pid). Sann unb mann fam man an Heineren unb größeren Seftänben bon Säumen bor= 
bei, unter berem SSIätterbact) rüer unb ba eine 231ocfr)ütte r)erau3fct)aute. SS mar faft 
5Jcittag, als mir bei ber SBofmung be§ S3ifcr)of3 antamen. 2ßer aber befd)reibt unfer (5r= 
ftaunen, &1S man auf unfere $rage na er) ber 2öot)nung be§ 23ifd)of§ auf ein 231odl)au§ 
binmie§. «Später r)örten mir bann nod), bafe ber 23ifct)of biefe erfte bifcf)öflid)e Sftefibens 
unferer £ircr)e im (Staat Illinois fogar felbft gebaut r/abe. SMe St)ränen traten irjm in 
bie 5Jugen, al§ er t)örte, baft mir ©lieber feiner £ird)e feien. 23alb lub er un§ benn auefi 
ein, feine neu erbaute Kapelle %u befet)en. Sie lag etma eine 3CRetIe bon feiner SBorjnung 
entfernt. 




„HoMn's Hest" (Hotr)feid?cn's Heft), 

bie erfte bif cfjöflidEje Steftbenj ber (5pi3copaWlird)e im Staat Illinois, errietet im %atyv 1837. 

(First Episcopal residence of Bishop Chase in the new diocese of Illinois, "put up" by the 

Bishop himself in 1837.) 

23ifcr)of Gtr)afe fdjeint in feinem fed^igften 2eben§jar)r 31t fielen. Sr ift etma3 über 
mittlere ©röfje, f)at grofre §änbe unb ein für fein 3Ilter auffaüenb energifd)e§ unb fräf= 
tige§ 2tu§fer)en. (5r neigt etma§ gur Eorputeng. @r t)at ein burd)bringenbe3, fcr)arfe§ 
51uge unb ift im ©angen eine t)öcr)ft einbrudSboHe ^ßerfönlidjfeit. 3ÜS mir fo in unferem 
©efät)rt, in bem aud) ber 33ifd)of ^ßtatj genommen r)atte, batnn fuhren, begegnete un§ ein 
2Jcann mit einer ßabung $ob,len. 3HS er an un§ borbei mar, tbeilte un§ ber S3ifcr)of mit, 
bajj jener einer feiner ©tubenten fei unb jmar einer bon benen, bie ben Stubien-^ur3 in 
ßürge abfolbirt t)aben unb bann olS ©eiftticfye in'S Äml treten mürben. SOßir füllten un§ 
an feiner 33efcr)äftigung nid)t ftojjen. @r fei trotj feiner geroör)nlicr)en Arbeit ein 
„©entleman" unb mit befonberen ©aben für ba§ geiftlid)e 5lmt au§gerüftet. 

SDie Kapelle mar ein folib aufgeführter Steinbau, munberbotl auf ber Spitje eine» 
.£>ügel§ gelegen, aber in il)rem Innern noct) nict)t boüenbet. 5lucr) geigte un§ 58ifdE)of 
(Srjafe ben $lat$, auf bem ba§ „©oltege" ftet)en foflte. 2)ie Sage mar bie benfbar fd)önfte. 

2U3 mir ba§ §au§ be§ S3tfcfc)of§ mieber erreicht blatten, lub er un§ gutn Sffen ein, 
ba§ ingmiferjen bon $rau Gbjafe, einer lieben§mürbigen alten Patrone, aufgetragen mar. 
ߧ beftanb au§ 23rob unb igonig. 5lber mir fiatten feine $eit unb eilten gurüd nad) 
^ieoria, um mit bem näcftften SDampfer bie ffiüdfreife mieber anzutreten. 23ef unb biet* 
benb aber ift ber ©inbrud, ben mir bon biefem Pionier ber Äirdje im milben SBeften mit 
nad) £>aufe nahmen." 

liefern erften S3ifct)of ber 6pi§fopaI'£ircf)e bon ^llinoi§ f)at bie tnefige St. ^ßaul§ 
©emeinbe ben Sßlat} 31t berbanfen, auf bem itjre Hird)e ftet)t. (5r machte benfelben im 



161 

Seigre 1848 ber @t. $aul§ ©emeinbe gum ©efdjent. Sifdjof Greife ftarb in feinem 77. 
£eben§jal)re am 20. September 1852 unb liegt auf bem ^riebr)ofe in ^ubilee begraben. 



$n einer alten Kummer be3 I)iefigen „^eoria Journal" fanben mir unter ber lieber* 
fd)rift "Saw the City in its infancy" ((Sr fal) bie Stabt in ir)ren $inberjal)ren) einen 
Prüfet bon einem £>errn 3tor)n %. ßinbfar) bon £ate gorreft. SDa l)ier ein ^tugengeuge 
ba§ ßeben in $eoria im 3 a *) re 1836 fdt)tlbert, fo fonnten mir leinen miHiommeneren 
fyunb (discovery) tf)un, at§ ben, ber biefe§ 3eitung3blatt in unferen Söefi^ brachte, benn 
bie Slugengeugen au§ jenen $af>ren, bie gefd)rieben t)aben, ma§ fie fat)en, finb fer)r 
bünn gefäet, aber befonberä bie unter il)nen, bie fo gefd)rieben f)aben, mie unfer 5Iugen* 
geuge fd)reibt. Saffen mir alfo §errn ßinbfat) befd)reiben, ma§ er im ^af)re 1836 in 
^eoria fab), f)örte unb mit erlebte: „5Tm 4. $uli be§ ^ab^re§ 1836 feierte id) ben ©eburt§= 
tag unferer Nation in bem fleinen (Stabilen ^eoria. Saffen Sie mid) gunädjft ergäben, 
mie id) nad) ^ßeoria lam. Wltin Sater, 6ol. 5t. Sinbfab, mar einer ber §aupt=@igent^ü= 
mer ber 5pr)ilabelpr)ia & Sßeftern ^ofttoagen^ßinie, bie bie $oft (mail) unb SJkffagiere 
bon ^3r)tlabelpt)ia nad) :£itt3burg braute. (Stma am'l. Januar 1836 trat id) mit meinem 
Sßoftmagen bie 9tüdreife nad) $l)itabelpt)ia mieber an. ©in §err SöiHiam £>. §a§feH, 
ein S>d)mager bet $rau bon 9ftid)ter Gü. 9t. ^ßomeH bon ^ßeoria, mar in 5ßitt§burg in un* 
feren ^ßoftmagen eingeftiegen. 6r mar ein ausgezeichneter (Sr^ä^Ier unb unterhielt bie 
übrigen Jfteifenben mäbjenb ber ganzen $al)rt über bie Serge mit feinen Sd)itberungen 
be§ fernen 2Öeften§. SefonberS prächtig mar ba§ Silb, tr>eld)e§ er bon ^ßeoria unb feiner 
rumantifd)en ßage entmarf. @r befd)rieb ben (See, ben bid)ten Urmalb auf ber anbern 
Seite (Sagemell (Seite) be§ <See§, bie ^Hinoiä-^ßrairie, bie fid) im Söeften unb ©üben 
au§ber)ne, bie Ueberrefte be§ alten $ort, fo reid) an (Erinnerungen an Sa ©alle, Sontt 
unb §ennepin unb an ben eblen unb tapfern Gtlart, ba§ große neue „Sourt"=§au§ au§ 
Sadfteinen, ba§ 2Bunber ber gangen Umgegenb etc. SDie begeifterten Sefd)reibungen 
£)agteÜ"3 erfüllten meine $t)antafie mit Silbern unb Sräumen. ^d) l)atte fdjtießtid) 
{•eine 9tul)e mel)r, id) mußte I)in, um biefeS munberbare, romantifdje $arabie§ 3U fef)en. 
(Sin junger ^trgt, ber gerabe angefangen l)atte gu praftigiren, I)atte fid) entfd)toffen, nad) 
bem fernen 2ßeften gu gef)en. $d) tf)eitte il)m mit, ma3 §err £a§fefl un§ mitgeteilt 
t)atte, unb beutete leife an, bafe fid) mab^rfd)eintid) biel JIRalaria^ieber in jener ©egenb 
bem (See unb ^(ufj entlang finbe, gugleid) bat id) ir)n aber, biefe ßigenfd)aft ber neuen 
©egenb meiner üflutter gegenüber nid)t gu ermähnen, fonft mürbe fie mid) nid)t an ben 
^eoria=(See reifen laffen. 

2)er 51rgt unb id) berlie^en benn aud) glüdlid) im 5[Rcnat $uni ^ eg S a ^ re§ 1836 bie 
ÖeimatI). SDßir fuhren pnäd)ft im $ofttr>agen über bie 23erge, bann ben Dl)io^tuJ3 per 
S8oot hinunter unb ben 2ftiffiffippi b/erauf bi§ nad) ©t. 2oui§. SSon ba ging e§ ben 
^ninoi§=5^ u fe herauf bi§ gu bem Iangerfeb,nten tleinen (Stäbtd)en ^eoria mit feiner 
^ab^rb,unberte alten ©efd)id)te. 2Bir tarnen, mir fat)en, aber mir fiegten 3unäd)ft nid)t, 
ba bie Beamten ber 2)ampffd)iffe unfere ©elbbeutel befiegt Ratten. 

2H§ unfer SSoot bie Siegung an biefer (Seite bon 28e§Iet) Sitt) madjte, ftanb id) ge= 
rabe in bem Steuerhaus (pilot house). S3or mir lag ba bie großartige Scenerie (scene), 
bie £err §a§feH in fo glüb^enben färben mir gemalt blatte. 3 um er f t€n Wal in meinem 
ßeben fal) id) eine ^flinoiä ^ßrairie, mie fie meüenförmig (rolling) nad) Sßeften unb ^Jior* 
ben fid) au§beb,nte. Salb lag aud) ber ^ßeoria See bor meinen erftaunten 5tugen bom 
ßid)t ber SKorgenfonne übergoffen. $o<i) broben ragte ba§ großartige ,,©ourt"'£au§, 



na. 



162 

alles um unb unter ftdj burct) [einen ©lang in ben ©chatten fteüenb mie ein griedjifcfyer 
Sempet ber 2ttf)ene ober 2J£inerba in irgenb einer jungfräulichen Söitbniß. 2)aS ©ebäube 
mar eine gute Sopie (copy) beS bon $$tbiaä erbauten $artr)enon in 5Itb>n, mit Imkern 
©iebel (gable) unb einem ©iebet=©efimS (cornice-gable) an ber ^rontfeite, bie bem 
(See gugefer/rt ix»ar, ferneren, runben, fteinernen (Säulen, gefrönt bon Sorintf)ifcr/en Ra= 
pitälen (caps), bie baS ©iebel=©efimS trugen unb breiten (Steintreppen, bie gu bem 
$aupteingang führten. 
1837. Hantel $m ^af)re 1837 ftanb ber berühmte Daniel Söebfter unter biefer (Säulenhalle unb 

SSeifter in $co= \p X ati) gu unS atf)enienfifcb>n ©elbfdjnäbeln (Athenian suckers) über bie £errlict)feit 
unferer Jftepubul. Wlix perfönfid) mar eS mäljrenb feiner Sftebe gu 2ftutf)e, als ob ict) ben 
großen 5fpoftel ^auluS in ber (Säulenhalle beS $artr)enon bon 2ltr)en fielen unb ben 
rjeibnifdjen 5Itf)enienfern baS (Sbangetium prebigen tjörte. 

ttnfer SSoot lanbete ungefähr am 4. $uli 1836, 23ormittagS um 10 Ub,r. $ftun mar 
icr) in bem erfet)nten $eoria am $eoria=(See. 5Der Ort mar mir bon Anfang an lieb unb 
ift 6i§ r)eute mein angenet)mfter 5tufentr)alt§=Ort im Söeften geblieben. 

(Solonel ßlebelanb mar einer ber merfmürbigften 9ttänner in ^eoria im %afyzt 1836. 
(5r blatte eine ^äfjre mit boppeltem Kiel (double -keel ferry boat) gebaut. SDaS (Scr)tt>ung= 
rab mar in ber 9flitte ber beiben SSoote angebracht. 211S mir anfamen, tag baS SSoot mit 
^atjnen unb ©uirlanben gefdjmücft, um gur $eier beS großen 2ageS eingemeitjt gu mer= 
ben. SDaS gange SDecf mar mit Sifdjen unb Sänfen befetjt. ßolonel ßlebelanb gab b,ier 
allen ein freiem üftittageffen (dinner). 5ltle maren eingelaben. @S roar eine großartige 
5ff faire unb ber ßolonel mar ber ©lücf tiefte unter allen. 2>er gute, arme 5tlte! ßeiber 
ftanb fein großes §erg in gar feinem S3ert)ältniß gu feinem ©elbbeutel (pocket-book). 
SDaS Söoot füllte nact) ber Seftimmung feines 6igentt)ümerS bom $uß ber 9flain- (Straße 
nadt) einem gu erljöljenben ^ßunft an ber anbern (Seite in ber 5^ät)e ber galjrftraße feine 
regelmäßigen gafjrten machen. 2lber leiber l)at ba§ fct)öne 58oot niemals biefe gafjrt ge= 
macf)t, benn ber Gtolonel f)atte eS bauen laffen, ot)ne gubor berechnet gu rjaben, maS bie 
^erftetlung jener §altefteße am anbern Ufer für Koften berurfadjen mürbe unb als er 
biefe 33erect)nung jetjt burct) einen (Sactjberftänbigen bornetjmen ließ, ftellte ficr) IjerauS, 
baß er bie Mittel nicfyt befaß, um feinen $Ian ausführen gu laffen unb fo Ijat eS leiber 
bei ber gtängenben @inlr>eir)ung beS gatjrgeugeS für bie neue f^ät)re fein Semenben r)aben 
muffen, ©eine ^aljrten r)at baS Söoot mie fdmn gefagt, nie angetreten. 

5I1S bie $eier borüber mar, ging ict) bie 9Jiain-(Siraße f)inauf unb fer)rte bei meinem 
alten ^reunb, 51. O. ©arrett, ein, ber in jener Qz\t ein ©aftf)auS (tavern) an ber @cfe 
bon 9ttain= unb 2Bafr)ington=<Straße betrieb. 

5tn ber Scfe bon 2Bater= unb 9ttain=<Str. gu meiner 9ffcct)ten ftanb ein niebrigeS, ein* 
fiöcfigeS, bermetterteS (weather beaten) „f£rame"'i£)auS mit einem gemaltigen ©ct)ilb 
über ber £b,ür, auf bem gu lefen ftanb: „6ine SQßirtfjfcfjaft erfter klaffe. 3 U ^ 3ägetS= 
mann." (Später erfuhr idt), baß baS ©efcfjäft gmei SSefi^er ~i)aU. 2)ie Kapitalanlage 
beftanb in einem gmei ©aßonen-Krug, ben bie beiben @efcf)äftS = Sr)eilr)aber reihum 
(laking turns) füllen laffen mußten. 51uf biefe SOßeife fparten fie aucb, bie SSudjfütjrung. 
^Der Krug mar Sagebuct) unb §auptbuct) (day book and ledger). 5(n ber (Scfe gu mei= 
ner fiinfen betrieb ßolonel Söilliam ©tillmann ein 2)ampfboot=SommiffionS=@efcrjäft. 
SSon ba bie DKain^traße t)inauf fam gunäctjft 5(leyanber'S Küferei (cooper shop), bann 
baS 2Bof)nb,auS bon ^of)n £amtin. ©aS näct)fte ©ebäube mar 2). (5. @noS' Sacfftein^ 
i'aben (brick-store). 2)iefeS mar baS gmeite £aben=©ebäube aus SSacffteinen im gangen 



163 

©cuntb. $n biefen fiaben trat id) einige Sage nad) meiner 5tntunft in Sßeoria als S3er= 
täufer ein unb mar balb im gangen ßountb als ber JBoij ©terf" in bem „S3rid=©tore" 
an ber 2flain=©traj3e befannt. ©egenüber bon uns Ratten bie §erren SB. 23. & £>. ®- 
^arrefl eine 5IpotI)ele. ((Sin 23adftein=33au, ber fpäter an ber ©teile errietet mürbe, 
ftel)t l)eute noef), mit bem tarnen ber $irma über bem ©ingang.) 

Sq. ©. Barrett mar ber ©rfinber ber feinergeit fo berühmten „^ctrrefl'S 5Irabifd)en 
(Salbe" (ßintment). £>iram ©. ^arrefl unb id), beibe ungefähr bon bemfelben 3ttter, 
maren bamatS einanber gugetr)an mie einft SDabib unb ^onatfjan, unb bie golbene Äettc 
ber $reunbfd)aft berbinbet uns Ijeute nod), nadjbem ber SDöinter beS 5ItterS längft unfere 
igäupter meift gefärbt t)at. 

5tn ber nörblid)en ©de mar, mie id) bereits ermähnte, ©arrettS ©aftt)auS, ein 
„$rame"=©ebäube. SSon biefer ©de führte ein ebener, meiter $fab quer über bie weite, 
offene ^rairie nad) ©aptain £alTS 2ßot)nr)auS. (SDiefe t)ier ermähnte ©trafje mar, mie 
mir £err §aH mitteilte, bie fog. alte „2JH. £amleb 9toab" ßanbftrafje). 

Unter ben bemerfenSmertf)en $erfönlid)feiten (characters) in Sßeoria im %at)Tt 
1836 mufe id) einen gemiffen SOSittiam ©. Serrb, ben SDid)ter SßeoriaS, anführen. ©r 1836. £er erfte 
mar ein $inb ber ©appt)o. Serrb, befafe mirftid) großes bramatifd)eS Talent, ßeute, bramattfc&eGruö. 
bie etmaS babon berftanben, fagten mir, bafe er ein guter ,,©l)bIod" = SDarftetter fei. 
20Sir Ratten bamatS in $eoria einen \tfft guten bramatifd)en SSeretn (SljeSpian ©ocietb). 
Unfere 3 u f ammen ^ünfte fanben in bem nod) unfertigen Sfjeit beS neuen ©ourt=i£>aufeS 
ftatt. $d) erinnere mid) nod) gut, mie bei einer 51uffüt)rung %txit) fein Keffer an ber 
©oI)le feines ©d)ut}eS metjte (whetted), um baS $funb ^teifd) auS ber Sruft beS $ftid)= 
ter ^urple, ber ben „Antonio" barfteflte, gu fd)neiben. ©. %. 2Jietcatf, ein begabter 2tb= 
bofat, geigte in ber ^Repräsentation bon „^ortia" großes bramatifd)eS Salent. 2ßir afle 
bemunberten il)n. 

SßiÖiam ©. Serrb, übernahm fpäter eine 2ßirtt)fd)aft. $ür ben 2)id)ter unb 2)rama= 
titer gab eS eben gu jener 3 e ü in ^ßeoria nur menig SSerbienft. ©r bertaufte reinen Ren- 
tudty S3ourbon. Serrb/S 2öirtt)fd)aft befanb fid) an ber SQßafferftrafte, ber igaupt=S3er= 
fetjrSftrafte ^eoriaS gu jener Qtit 2flit ber ©efd)id)te bon 2errb/S 3Q3irtr/fd)aft ift bie ©e- 
fd)id)te einer „blutigen" Sragöbie berbunben, bie id) t)ier ergäben miß: 

ßineS SageS erfd)ien ein 2ftann in ber 2ßirtf)fd)aft Serrb/S, ber fid) SOßabe £>ampton 
nannte unb behauptete, ein ^adjtomme einer ariftofratifd)en ^amilie in ©üb=©arolina 
gu fein. (Sein SteufeereS trug mor)t ©puren bergangener ©röfje an ftd), aber aud) nur 
©puren, ©eine Kleiber maren äufeerft fd)äbig unb abgetragen. SDiefe 51rt 3Kenfd)en 
fjaben nun gemör/nlid) eine befonbere Vorliebe für ©d)nappS unb SRomantit unb fo füllte 
ftd) benn §ampton feh> rafd) b>imifd) bei Serrb. 2)a er aber nid)tS befa^, momit er für 
feinen Unterb,alt galten tonnte, mürbe er Serrb balb läftig unb jener, ba er gu gutmütig 
mar, um it)m einfad) ben ßaufpafe gu geben, fann auf alle Sßeife nad), ben läftigen Ein- 
bringung auf gute Lanier loS gu merben. ©in „2)ottor" 5(bbott bon Söloomfielb, ber 
fid) oft in 5peoria auffielt, füllte ib,m bagu betjülflid) merben. Serrt) t)atte nämlid) 51b= 
bett mitgeteilt, mie jener £>ampton i^m fd)on feit 2ßod)en gur ßaft liege unb i^n gebeten, 
iljm bod) einen Jftatb, gu geben, mie er if)n am beften loS merben fönnte. 2(bbott'S l^lan 
mar balb fertig, ©r moHte iQampton'S 51nfprüd)e auf 51bftammung bon einer arifto= 
h-atifd)en ^amilie im ©üben als ©d)minbeleien fyinfteHen, §ampton mürbe i^n auf biefe 
^nfultation b,in aufforbern, ftd) mit ib> gu fd)iefeen, Ztxzt> foüte ftd) §ampton als ©e= 
tunbant (second) bei bem nun folgenben 2>ueH (duel) anbieten, bie ^iftoten füllten nur 



164 

mit ^ulöer unb einem $Papierftopfen gclaben fein, er, Abbott, mürbe bann, fobalb bie 
«Sdjüffe fielen, toie tobt Einfallen unb £ampton mürbe ob>e S^ife* fofort bie fjflud&t 
ergreifen unb auf 5ftimmermieberfer)en berfcb>inben. 2)er ^lan leuchtete Serrb ein unb 
tDurbe and) fofort ausgeführt. 2lfle§ ging mie ermartet unb geplant bor fid). 2tm näcb> 
fien Sage sogen sur beftimmten (Stunbe bie beiben Duellanten (duellers) mit ib>en ©e- 
funbanten unb in Begleitung eine§ aBimbarjteS (surgeon) unb einiger $reunbe nad) 
bem gubor beftimmten Sßlajj an ber anbem @eite be§ $fuffe§. ^n einem ©ebüfcb, in ber 
jftälje be§ ßanbungSplajjeä ber ftatfti r \pÜtt ber Sftetfampf ftattfinben. 2)te beiben 
Kämpfer fteflten fid) in ber berabrebeten Entfernung bon einanber auf. SDie ©efunbans 
ten reichten iljnen bie getabenen ^iftoten.' @§ mürbe ein§, gmei, brei gegärt. — Sei brei 
füllte ein meifceg SEafdjentudj fallen gelaffen merben unb ba§ füllte ba§ 3 € ^ e " 3 um ^& 5 
feuern fein. — 2)a3 meifee SEafdjentud) fiel auf ba§ Sßort brei, bie (Sdjüffe fragten unb 
al§ ber ^ufberbampf fid» etma§ belogen r)atte, fafi, man ben bieten Sottor Abbott Blut* 
überftrömt am S3oben liegen. 2>er ^Crgt mar rafd) gur (Stelle, füllte ben ^ßul§ be§ re= 
gung§to3 baliegenben 2)o!tor§ unb erflärte bie Sßerrounbung für unbebingt töbtlidj. 
Serrb, roar ber erfte, ber ba§ (Scfjmeigen, meld)e§ auf biefe (SrHärung be§ SlrgteS berabre= 
betermafjen folgte, bradj. ^n tljeatralifdjer (theatrical) Säkife mit ber einen £>anb auf 
ben in ben legten 3 u 9 en üegenben ^reunb gu feinen Ruften Ijinroeifenb, bie anbere mie 
gum Urtljeilgfprucf/ über igampton erljebenb, fpracr) er %\x ir)m: „§ampton, (Sie Ijaben 
2)r. Abbott bon SSloomfielb getöbtet. @x mar einer ber ebelften 9ftenfcr)en, bie tjier je ge= 
faoljnt. SQßenn bie ÜRadjridjt bon feinem graufamen 2ob feinen igeimatfjäort erreichen 
ruirb, bann finb (Sie ib,re§ £eben§ nicr)t mefjr fidjer. ^d) ratfje ^Ijnen bar)er, menn ^fmen 
$t)r ßeben lieb ift, biefe ©egenb fo rafd) al§ möglieb, gu berlaffen." %tut) blatte nodj 
faum geenbet, ba mar £>ampton aud) fdjon otjne ein SDßort gu fagen in bem SDidid)t be3 
Urmalbe3 nad) Sieglet) ©itt) gu berfdjmunben unb marb nie mieber gefefjen. 2)er tobte 
SDoftor fprang im nädjften Augenblid mit einem lauten $um, Ißum, $um mieber auf 
feine ^üf$e unb bie blutige Sragöbie fdjtofe mit einer allgemeinen §eiter!eit, bie nicfjt 3U 
befdjreiben ift. 9ftan lachte eben bi§ man nicfjt mef)r lachen tonnte." 

An ber SBafferftrafte befanben fid) um jene 3 e ^ bxd größere ©efd)äfte (general 
stores), nämlidj bie ber §erren 23ori3, Sßren unb (Sifliman. <SilIiman'§ Saben mar 
ein S9acfftein-@ebäube. 

ßaffen (Sie midj nun meine SReminiäcengen au§ ben ^inberjaljren $eoria§ noeb, mit 
fcer folgenben ergöfetict)en fct)Hefeen: ,,^m ^ab,re 1836 mar Dnfel „58;tltj 2ßater§" ber 
$oftmeifter ^ 2)orfe§ ^eoria. (Sr trug einen rjotjen ßt)linber'§ut (stove-pipe) auf 
feinem $opf nad) ber (Sitte jener 3*it. ^n biefem §ut trug er bie gangen $oftfacr)en 
beftänbig mit fid) t)erum. (5in großes, rotb,e§ Safd)entud), mit bem er jebeSmat, menn 
er ein (Stüd ^3oftfad)en abgeliefert blatte, ben 9kft in feinem §ut mieber forgfältig be= 
tedte, forgte bafür, baf> nid)t§ groifdjen bem §utranb unb feinem ^opf b^eraugfaüen 
fennte, bi§ er bie „^ßoft-Office" mieber bon feinem $opf herunter nehmen mu^te, um 
eine roeitere Ablieferung 3U beforgen." 

9^ad) §errn 2inbfab/3 5tnficb,t, ber bie ßntmidelung be3 2ßeften§ über 60 %a$x<> 
lang beobachtet b,at, fteb,t ^eoria eine glänsenbe 3utunft in 5Iuäfid)t. 5fm <Sd)lu^ jener 
9temini§cen3en, au§ benen mir im 93orb,ergeb,enben ba§ ^ntereffantefte mitgetljeilt tja* 
ben, bricht er baljer in bie begeifterten 2QBorte au§: „^eine (Stabt im SOßeften unfere§ 
2anbe§ inirb in ben tommenben 23erter)r§= unb §anbel§=S3e3ieb,ungen gmifdien bem ^ßa* 
cific= unb bem 5Itlantifcben Ocean, ^rüifcfjen (San Francisco unb 5^em 5)ort, eine fo 5Icb> 



165 

tung gebtetenbe (commanding) (Stellung einnehmen als biefe <Stabt ^ßeoria." *ftun, 
mir ^eorianer laffen unS eine fotct)e SSegeifterung für unfere «Stabt ja gern gefallen. 
£offen mir nur, baf; ficr) biefe begeifterten SQßorte ßinbfab/S auef) erfüllen. 



3;m 3>ahre 1837 mürbe ber (Si& ber (Staatsregierung bon SSanbalia naef) ©bring* ©eit 1837 
fielb berlegt, mar)renb ^koria bermöge feiner centralen fiage unb feiner natürlichen S3ot= Slmngftelb bte 
3Üge 3ur (StaatSbauptftabt mie präbeftinirt (predestinated) festen. 3o& berietet in £ au W tob * üon 
feinem SSucr) „5tc&t3ehn $abre in $eoria," bafj biefeS politifefte SUionöber (manoeuvre) — ^ie^fitttfötiiliific 
benn nur baburet) lonnte eine Verlegung nact) $eoria t»err)inbert unb ber 9tegierungSfitj Verlegung beS 
nadj bem bamalS gang unbebeutenben, ftfjmutjigen (Springfielb burchgefetjt werben — ■ 9ieß«run88fitje3 
bem (Staate fectjS Millionen 25oHarS (©oub. SEIjom. 3 oro gieöt in feinem SSuct) „igiftorb ßef^oft ober erft 
of ^flinoiS" biefe (Summe an.) gefoftet f)aU, unb," fetjt er bingu, „um biefe Summe im % a $ u 1839 - 
r;ätte man baS bamalige (Springfielb gmölf 2Jial faufen tonnen. (Sangamon ©ountb, 
(baS Sounu), in bem (Springfielb liegt) blatte bamalS ^mei (Senatoren unb fünf Sfteprä* 
fentanten in ber SegiSlatur. 3IIIe (Sieben maren SßljigS unb fehr gemic&fte SDrafitgieber. 
Tlan biefe fie nur „bie langen (Sieben." *) 

SDtefc gingen mit anbern eine ^onfpiration ein unb feine ©efetjeS*33orlage (bill) 
lonnte met)r paffirt roerben, menn bie S3etrjeiltgten ftd) nietjt berpflidjteten, für (Spring* 
fielb als 9fJegierung3=(Sit} 3U ftimmen. ©ingelnen „SountieS" mürben unter berfelben S3e= 
bingung grofje 23ortr)etXe geroärjrt. Unb auf biefe 2ßeife r)at bie Verlegung beS Plegie* 
rung3=(SttjeS bem (Staat fect)S Millionen SDoflarS gefoftet ober gefdjabet." 2rot}bem aber 
IJkoria auf biefe fflßeife um bie if)r üermöge it)rer natürlichen SBorgügc gufommenbe <Stef* 
lung unter ben Stäbten bon Illinois betrogen mürbe, nat)m fie gerabe um biefe Qtxt D °n 
1835 — '38 einen gemaltigen Stuffdjtoung. ©in großer (Strom (Sintoanberer fam herein 
unb eine rege SSautptigfeit entroicfelte ficr) in $olge beffen. 

5£)ie SegiSlatur f/atte um biefe Qt'xt auf Anregung bon ©ouberneur 2>uncan (1834 — 
'38) ben S3au bon 1300 teilen (Sifenbabnen unb ben 33au eines (ScbiffSfanalS, ber ben 
9fticr)igan=(See mit bem 3flinoiS=$luf3 berbinben foflte, befcf/loffen. SSeibe S9efdt)(üffe 
roaren übrigens ber £>anbtung bon Darren roürbig, ba fidt) jur Qtii roeber ein ßent im 
<StaatSfcr)at} gur 2IuSfübrung biefer üöefdjlüffe befanb, noct) ein 9ftenfct), ber irgenb roeldje 
@rfar)rung im S3au bon Sifenbafmen befaß. 23aflance behauptet fogar in feiner ,,©e* 
fcr)icr)te $eoriaS," bafs eS bamalS im «Staat Illinois nur menige gegeben fjätte, bie über* 
baupt je in it)rem Seben eine ©ifenbafm gefet)en tjätten. 

Siefe roar)nfinnigen 23efcblüffe ber gefe^gebenben Regierung beS (Staates trugen 
übrigens ba^u bei, unter ber gangen SSebölferung be§ (Staates ben ©eift milber (Spelu- 
lation angufac^en. ^n ben (Stäbten nab^m biefer ©pe!ulationS-©eift bie f^orm beS foge= 
nannten (Stabt-SäaupIatj-^ieberS (town-lot- fever) an. 5tucr) $eoria mürbe bon biefem 
„Somnßot'^eber" ergriffen unb gtoar in bem ©rab, ba^ man felbft im $ßeoria=(See ein 
(Stäbtd)en „ßlebelanb" ausgelegt unb bie Sauplätje (2otS) in 9km ?)orf aueb^ mirflid) 
berlauft tjat. So er^äb^lt man fieb^, bafe ber Käufer eines folgen 23aupla£eS b,iert)er fam, 

* ) ®ie§ tft ein ^rrt^um. ©anaamon ©ountt) tuar burt^ ätüct Senatoren unb f i e 6 e n 
9iepräfentantcn bertreten, unb man fnefc fie nur „bie langen Jfeun." (UebrigenS lcar 
Sincoln aua^ einer biejer „langen Tieun." 3u bemerfen tft babet aüerbingS, baß nidjt alle 
biefer „langen 9ieun" fii^ an ber ^onfptratton betf)eiligten, öon ber im golgenben bie Siebe ift, 
unb i>a% Lincoln, bem bamalS fdion ber 9tub;me§=2;itel "honest Abe" öon feinen Mitbürgern 
beigelegt trar, jebcnfalfö 31t Senen nitfjt geborte, bie fid) biefer unefjrltc&en §anbrung§hjeife 
fdjttlbig tnad^ten.) 



166 

um feinen ge!auften ©runbbefttj in Stugenfdjein 3*i nehmen, unb bafj man it)n auf einem 
&oot in ben (See fjinauSfuljr unb if>m ba tief unter bem Sßaffer liegenb feine „£ot" ge= 
geigt t)abe. 

SSetreffS jener roilben S8efcr)tüffe ber ©efetjgebung beS (Staates fei übrigens bemertt, 
baß man alSbalb ben SSau ber geplanten Sahnen, unb 3toar auf einmal in Angriff nar)m; 
ungeheure (Summen t»on ©elb babei berfdjimenbenb. 2)er (Staat bertief; ftd) bei ber 51uS= 
füljrung biefer ^ßläne auf englifdjeS Kapital unb ber ßrebit beS jungen (Staates mar ba= 
malS fo gut, bafe, menn man baS planen nidjt übertrieben t)ätte, genug ©elb gur Verfü- 
gung geftanben Ijätte. 5Iber fo biel ©elb man aud) borgte, eS reichte ja lange nidjt r)in, 
um bie tollen Sßläne ber Regierung auszuführen unb fo blieben all bie angefangenen (5i= 
fenbar)nbauten in it)rem erften (Stabium ber (Sntmidelung unboHenbet fielen unb Un= 
fummen geborgten, englifdjen ©elbeS ftedten barin, or)ne für ben Staat bom geringften 
D^u^en 3U fein. %n ber <Jkoria & 2ßarfab>S3alm 3. 58. ftedten bamalS nar> an $700,000 
unb boer) maren bis 3um 2)ecember 1838 nur erft 12 teilen meftlicr) bon ^eoria unb 12 
teilen öfttief) bon 28arfaro bon biefer S3af)nftrede boÜenbet. S3on ben geplanten 1300 
9fteilen< @ifenbar)n=©efeifen ift nur eine flehte (Strecfe bon 58 teilen, nämlict) bon 
Springfielb nacr) SJkrebofta am ^llinoiS^Iu^ aud) roirfticc) boÜenbet toorben, fobafe 
3üge (trains) barauf laufen lonnten. SDiefe Sprinfielb=9Jcerebofia=$ar;n ift alfo bie 




Süutotä. 



üftadj einem bem erften 2Ibrej$bud) $eoria'§ entnommenen §oI§f c^nitt. *) 
(Made after an old wood cut in Drown's book of 1844.) 

1838. ®te erft: erfte 8kt)nlinie in ^HinoiS. 5ftur ad)t ^aljre früher far) man überhaupt bie erfte ©ifen= 
^«•^ nI - t " ic in ^' a § n ™ 5Im e rifa unb maS baS für ein primitibeS ^ar/qeug mar gegen ben ftolgen 
„^ttyer" bon 1905, babon gibt unS ber t)ier folgenbe §ol3fd)nitt eine SSorfteHung. 

Ob ber erfte $ug, ber auf ber Springfietb^erebofia-SSalm bem ät)nltc^ mar, ben 
unfer ^olgfdinitt geigt, tonnten mir nidjt in @rfar)rung bringen, ein £>ol3fcr)nitt aber auS 
2)romn'S 9xecorb bom $ar)re 1844, meieren mir auf einer fpäteren Seite geigen, läfjt bieS 
alS mal)rfcr)einlid) erfahrnen. 5£>er 8. $ftobember toar ber bentroürbige Sag, an bem biefe 
erfte ©ifenbatjmlinie in Illinois bem SSerteljr übergeben mürbe. SDer 58au berfelben Ijatte 
bie enorme Summe bon $1,000,000 berfdjlungen. 

51ud) mit bem 23au beS geplanten ^lIinoiS=2)2icl)igan=(SanalS mürbe bamalS ber 51n= 
fang gemalt, aber leiber auet) nur ber Anfang, $m $uni (anbere geben ben 4. 3>uli al§ 
©aturn an) 1836 mürbe ber erfte Spatenftid) getrau gu biefem für bie ©ntnndelung 
^koriaS ftaljrfdjeinlid) bebeutungSbollften (Sreignife, ber Anlage einer SQöafferftrafte gmi* 
fdjen ben nörbtidjen (Seen unb bem ©olf bon SJtejico. SDie Regierung Ejatte eS fertig ge- 
bracht, für biefeS Unternehmen naefj unb naef) eine 51nleit)e bon naljegu $15,000,000 gu 
machen. Sei folgern tollen (Sdjutbenmacfyen xonnte eine finansieüe Kataftropfje nidjt 
ausbleiben. Unb fie tarn. 2)ie (StaatS-SBanfen, bie ftdt) an ben Unternehmungen betfjei- 

*) $a ber §oIjfdmitt in ®ronm'§ 95ud) ju unbeutlid) ift, fo ließen wir ilm nad) bem in ajcont- 
gomert)'§ "American History" gebrachten SSilb Don ber erften Sifenbaljn, bie Iner im ^ob,r 1831 
gebaut würbe, ber SJiofyamI & §ubfon 9i 9t., öeröoüftänbigen. 



167 

ligt fjatten, brauen überaß unb geprägtes ©etb mürbe ein immer feltener 5lrtitet. Sie 

Gingeinen fd)utbeten ben ^aufleuten, bie föaufleute ben 23anten, bie SSanten jebmebem 1839. ©wfje 

(everybody) unb meber baS SBoIf nod) bie Äaufleut« nod) bie SSanten Ratten einen ©ent fmanatefle Kala* 

3um begaben. 2)er Staat tonnte in $otge beffen bie %m\tn für bie ungeheure Sdmtb, tnitat 

bie er gemacht rjatte, nid)t aufbringen, ber berfprod)ene ©eminn tarn nictjt, baS ©runb* 

eigenttwm mürbe mertljloS unb ^ebermann mar niebergefdjfagen unb enttäufd)t. (5S 

mar bieS or)ne $rage bfe fdjmerfte finanzielle ^rifiS (crisis), bie ber junge Staat %lli* 

noiS unb mit it)m ^ßeoria je burd)gemacf)t t)aben unb um beßmitten nod) befonberS fd)mer 

gu ertragen, toeil fie unmittelbar auf bie $roSperitätS=$ar)re (prosperity) bon 1834 — 

? S8 folgte. 

SS fei übrigens rjier gum 9iur)m unfereS Staates gefagt, baß er biefe ungeheure 
<Sd)uIb nad) unb nad) eljrlid) begabst f)at. 2)te Sd)ulb mar fd)on gur 3 e ^^ a ^ Der $taä) 
fam, b. t). alfo im %at)xt 1839 — '40, tote mir fer)en, eine ungeheure; fie flieg, aber nod) 
fortmätjrenb bis gum %at)xz 1853. $n biefem ^atjre erreichte fie if/re rjödjfte $iffer. ©^ 
bclief fid) auf $16,724,177. Unb biefe (Summe, bei beren 51nblid eS einem gemöf)nlid)en 
3at)tenmenfd)en fd)minbtig mirb, tnar nod) bor bem Snbe beS 3tar)reS 1882 öoflftänbig 
getilgt. 2)arum fagen mir, ber (Staat Illinois, menn er aud) bamalS im jugenblidjen 
£eid)tfinn ungeheure Sd)ulben gemalt r)at, er r)at fie aber aud) bis auf ben legten 6ent 
cfjrlid) abbegar)lt. . . 



$er)ren mir nun nad) biefer (Sjcurfton in bie ®efd)id)te unfereS (Staates mieber gur 
©efd)id)te unferer Stabt gurüd unb bergegenmärtigen mir uns junädjft einmal in 23itb 
unb Sßort, fo meit baS mögtid) ift, einige ber alten ©ebäube 5J3eoriaS. SOßir tjaben bereits 
bon einigen alten „$ramc"'@ebäuben gehört, bie gum 2r)eil fid) nod) bis in unfere Qtxt er= 
falten tjaben, tjören mir jetjt bon ben merjr fubftantieüen (substantial) 23auten, bie bon 
ber üftitte ber breiiger ^atjre bis gur 9Jiitte ber biergiger %at)xt in ^eoria aufgeführt 
mürben. 2)iefetben mürben, ba ja in ber 9£ä§e unferer Stabt feine SSaufteine gu finben 
finb, aber befto met)r fiebern (clay), naturgemäß aus SSadfteinen (brick) errietet. £err 
$or)n %. ßinbfab, r)at uns bereits bon gmei 23adfteim£äben (brick stores) berietet, bon 
benen ber eine an ber 2ttaimStraße, ber anbere an ber SD3affer= Straße ftanb, al3 bon ben 
beiben eingigen 23adftein=2äben, bie im %at)xt 1836 im gangen ©ountb, ^ßeoria gu finben 
gemefen märe, $rau 3jot)n 2Jk2)ougat, eine £od)ter beS §errn SInbrem ©rar;, ber anno 
1833 nad) ^ßeoria tarn, teilte mir mit, baß ir)r SSater baSigauS, meldjeS fid) bleute als 9^0. 
112 (S. 2Jiabifonftr. finbet unb in bem gegenmärtig ein S)r. ^. 20. ^of)nfon mof)nt, im 
^ab,re 1836 gebaut x)aht. @S fei baS erfte gmeiftödige 33adfteinb,auS, me!d)eS in $eoria 
gebaut mürbe. 2)ie Seute fjätten eS bamalS nid)t begreifen tonnen, mie xt)x Später bagu 
fomme, ein fo!d)eS mertb,boIIeS ©ebäube fo meit braußen in ber ^rairie gu erricf)ten. ^m 
nädjften %at)xt, 1837, baute ein fetxx ^o^n 9t. ©albmeß baS erfte große §otel in ^eoria, 
taS fogenannte „SIinton-§auS." @S mar ein breiftödiger SSadfteinbau unb ftanb an ber 
©de bon 5tbamS= unb ^ulton^Straße, ba, mo je^t bie fjfittna <Sd)ipber & 231od it)x gro- 
ßeS ©efd)äftSb,auS fyü errieten laffen. 2)aS ©ebäube ftanb bis gum 3fa^re 1853. ^n 
biefem ^ab,re brannte eS nieber unb an feine Stelle trat ber S3au, ber nocf) ba ftanb, als 
man mit bem jetzigen Neubau begann, unb in bem einft $. §. (Sooper bon ©b,icago unb 
5Jiem g)orf ben ©runb gu feinem fpäteren phänomenalen (phenomenal) @efd)äftS-(5rfoIg 
legte. 



168 

3tm barauf fofgenben %at)xt unternahm ber un§ bereits roolpetannte ßol. 5t. D. 
©arrett ben S3.au eine3 Rotels, roetd^eS gut Qe'ü feiner SSotlenbung im ^af)re 1840 für 
ba§ größte unb befte §otel=©ebäube im gangen (Staat galt, ben 23au be§ ipfIan3er=iQau§ 




Das „<£linton=^aus," erbaut im 3 a ^ r 1837. 

(The old "Clinton House," built in 1837.) 

(^tanterS igoufe, fpäter $eoria §oufe) an ber Scfe bon 5lbam§= unb £>amiIton=<Str. 
SDaS ©ebäube mar 80 gufc im Quabrat au§ Söacffteinen aufgeführt. (53 t)atte ein rjohes' 
ßrbgefdjoft (basement) unb brei ©tocfroerfe unb enthielt 37 (Sdfjlafgimmer außer ben 




„Planters=i}aus," fpäter „peoria=£jaus." (Es trmrbe in fcen 3afyrcn \838-^0 erbaut. 

(The oldJ'Planters' House," afterwards "Peoria House." The building was commenced in 

1838 and completed in 1840.) 

übrigen nötigen £>otelräumen. ^m „Safement" befanb ftdfc) ba§ SBureau für bie $oft= 
fragen (@tage=Dffice) unb dorn %av)u 1850 — 1861 biente bies 23afement äugleid) aucft 
alS $ßoftgebäube. 



169 

3fm 4. Sunt 1842 mar (Sr^räfibent Sßan Suren ein ©aft be§ $flan3er=£aufe§ 
unb bie S3ürger $eoria'3 tjaben ir)m bamalä einen glänäenben Smpfang bereitet. !ftod) 
manage bekannte unb berühmte ^ßerfönlicbjeit ift f)ier im Cauf ber %at)xt abgeftiegen, lag 
Sjteoria boct) an ber großen $ßerbinbung§=@traße aroifcfyen ben Seen im Sorben unb ben 
§anbelS*$pläfcen im ©üben. £>err ©arrett blieb im 33efit$ biefe§ §oteI§ bi§ gum %at)xe 
1849. ©eitbem toedjfelte eS öfter feine SSefi^er. ^m 3<xljre 1896 am 2)an!fagung§tage 
mürbe e§ ein Sftaub ber flammen. SSiä l)eute lag biefe roertrjüoü'e ©de nodj bracf) (vacant). 
%m Saufe biefeä ^arjreg aDer noa^ roirb unfer unternerjmenber Mitbürger SDabib 9Ji. 
Oftaöer auf ber alten £>otel=($rfe mieber einen ftattlict/en §oteI=23au errieten. 

fiaffen mir nun §errn SDroron über einige 2öot)nr;äufer berieten, bie in ben erften 
Diesiger ^afjren erbaut mürben unb bamalS gu ben fdjönften $eoria§ gä^tten, unb bie 
ficr) fämmtlicr) nodj bi§ in unfere 3cit erhalten ljaben: „5tfar)el £ale baute jtdj ein SDßDl)n= 




METHODIST EPISCOPAL CHURCH". 

Die im 3 d fy r J8^9 errichtete "Kirche cer erften, euglifdjen 2Hetl)o6iften-(£>emeinc>e. 

(Second Church-Building of first Methodist Episcopal Church, Cor. Fulton and Madison streets, 

built in 1849.) 

r)au3 in ber SQfHtie feiner 80 Slcfer-^arm, unb gmar auf ber £>ör>e be§ „S3luff" am Äopf 
ber DKain-Straße, oon mo man eine munberfcr)öne 2Iu§ficf)t auf bie ©tabt t)at, bie fief) 
allmätig um fein „erfte§ 2öob,nbau§ berum aufgebaut l)at." 2Ifat)eI £>afe unb fein S3ru= 
ber ÜZBitliam, ber fpätere ^ubge §ale, maren, tote mir bereits rjörten, fel)r freigebig, na= 
mentlicr) im ©Renten bon fianb für fircr)iicr)e Qtotde. 9Ifar)el £>ate frfjentte ber 9Wetr)o= 
biften-öemeinbe, ber älteften proteftantifdjen ©emeinbe ^eoriaä (biefe ©emeinbe t)at feit 
if)rer Drganifation im %al)xt 1834 unauggefetjt bi§ beute beftanben) bie ipälfte be3 23au= 
flaues an ber (Sde bon fulton- unb 9flabifon=©tr. (Sie anbere $alfte fdjenfle ber be= 
lannte 2Jlarl Otiten. 2)er SOßertfi biefeS S3aupla£e§ mürbe bamalS als $600 betragenb 
angegeben.) Stuf biefem Saupla^ mürbe guerft im %at)xt 1840 ein „$rame"=@ebäube 31 
bei 46 errietet, 3>m %at)xt 1844 mürbe noef) ein (5tüd oon 15 $ufj angebaut, SDiefer 



170 

£>oIäbau ftanb bi3 gum %at)xt 1849 auf biefer ©de. 3» n biefem Saljre mürbe er an einen 
3,ame§ aftc^abben bertauft, ber iljn nad) ber ©de Don Sßaffer* unb £>arrifonftr. bringen 
liefe, ipier ftanb er bi§ bor Hurgem nod). 5tn ber ©teile be§ £>olabau§ mürbe in bemfetben 
°$af)tt ein 23adftein=S3au 60 bei 90 aufgeführt mit einem Unterbau (SBafement). 2)iefer 
Unterbau mürbe alfi 2öd)terfd)ute benutjt unb ©Treiber biefe§ r)at nod) im ^af)re 1880 
eine klaffe in ber beutfd)en ©prad)e Ijfer unterrichtet, ^n bem barauffolgenben %at)n 
(1881) mürbe ba§ gange ©igentt)um bertauft unb bie ©emeinbe baute ein moberneS @ot- 
testjauä an ber ©de bon ©ed)fter= unb 3fron!Itn*@ti., bie unter bem Dramen „^irft 2ft. 
©. ©l)urd)" bekannte £ird)e. SSon bem alten ^ird)engebäube mürbe ba§ obere ©tod- 
merf abgetragen, (ber Stmrm, ben ba§ 3311b geigt, rjat nie ejiftirt) märjrenb ba§ untere §u 
Sabengmeden eingerid)tet mürbe, ^n bem ©dlaben befinbet fid) gur $eit bw 21potl)ete 
bon §errn ©d)neiber. 

$ubge §ale fd)entte einen Söauptaij an ber £amiIton=©tr. gmifctjen $errt) unb QaU, 
um ein $ßfarrrjau§ barauf gu errid)ten unb nod) bi§ auf biefen Sag finbet fid) ba§ ^}farr= 
r)au§ ber erften englifd)en üftetl)obiften=©emeinbe auf biefem $Iatj. ferner fd)en!te er 
— e§ mar bieg im 3 a *) re 1844 — einen gangen „©quare" (300 ^ufe im Quabrat) gmi* 
fd)en ^adfon=, ©aton=, $errr;= unb ©Ienbale=©tr. gu S3egräbnife=3^ e ^en. (SDiefer 
Sobtentjof mar als ber „$reimaurer=2:obtenr)of" (2ttafonic ©emeterb,) betannt unb lange 
$ar)re im ©ebraud)). ©cfytiefslid) mufjte man jebod) ben $latj alS SBegräbnifc^Iatj auf« 
geben, ba bie Käufer ber fiel) aufbauenben ©tabt itjn aHmäl)lig bon allen ©eiten umga= 
ben. Ungefähr um ba§ $al)r 1872 — 73 brachte man bie ©ebeine ber bort begrabenen 
nad) bem „©pringbate" £obtenl)of, legte ben $tat} in Söaufteflen au§, bertaufte biefelben 
unb taufte au§ bem ©rtö§ bie ©de bon 5Ibam§= unb ßibertrj=©tr. §ier errichteten bie 
Freimaurerlogen ^koria§ im %at)xt 1882 einen großen ©efd)äft§=23au, beffen oberfte£ 
©iodmerf bie S3erfammlung§=3täume für bie fämmtlidjen Freimaurerlogen ber ©tabt 
enthielt. 9ttan gab bem impofanten 23au ben Dramen $reimaurer=£embel, unter bem er 
Ijeute noct) betannt ift, obgleich er fd)on feit 15 ^at)ren in ben ^ribatbefitj be§ betannten 
SUeiberfjänbler§ §errn 51. ©d)rabgli übergegangen ift. 2)urd) bie 5Iuffül)rung biefe§ 
großen S3aue§ blieb aber ben Unternehmern eine fold) gemaltige ©d)ufbenlaft, baft 
fic fid) bereits ad)t %at)xt fpäter genötigt fatjen, ba§ ©ebäube mieber gu bertaufen. 

$m %at)xt 1898 tauften bie r)öt)eren ©rabe be§ Orben§ bie ingmifd)en gum Sßertauf 
aufgebotene Uniberfaliften Hirctje an ber 2Jiain=©trafee für $20,000 unb Heften fie mit 
einem Eoftenaufmanb bon meiteren $10,000 für ir)r-e 3mede t)errid)ten, mal)renb bie fo= 
genannten 231auen-2ogen ba§ oberfte ©todmert be3 ingmifclien neu entftanbenen 9Kaier- 
©ebäube§ an ber ©de bon 51bam§= unb §ami!ton=©trafte mietfjeten. 



^ügen mir t)ier nun ba§ SSilb be3 erften ©efd)id)täfd)reiberä 5peoria§, be§ unfern 
Cefern bereits mor)lbetannten iperrn ©. 5£)e 2öitt 3)romn ein. liefern 9Jiann ift unfere 
©tabt gu großem 2)an! berpflict)tet. ©r ift ber ©rfte unb ber ©innige, meld)er bor §errn 
SaHance, ber feine ©efdjidjte ^ßeoria§ erft im %at)xt 1870 r)erau§gab, über bie ©ntfte* 
^ung ^ßeoriaS unb über fein 2öad)§tb,um mäb^renb ber erften ^afirgermte feiner ©jifteng 
cu§füb,rlicr)ere 2ftittf)eilungen ber D^acb,melt tjinterlaffen b,at. ©r gab feine erfte ©amm= 
hing bon 9Zact)rid)ten über ^ßeoria unb im 51nfd)Iuft baran ba§ erfte ^tbrefcbucr) 
unferer ©tabt im $ab,re 1844 r;erau§. ©§ ift bie§ gugleicb, ba§ erfte S3ud), melcf)e§ fjier je 
publicirt mürbe. $n ber ©inleitung nun gu biefer ^ublitation bemerft 2)romn, baft fid) 
bie §äufergar)l ber ©tabt feit 1840 bebeutenb bermet)rt t)abe, infonbert)eit aber mäljrenb 



171 



beä vergangenen ^a^re§ (1843). $n biefem %af)xt feien nämlicr} ungefähr 50 neue ©e= 
bäube errietet morben unb bie meiften au§ SSacffteinen. llnb e3 ift allerbingS eine auf- 




^err 5. DetDitt Droirm, ber erfte (£>efcf)id)tsfcfyreiber Pcorias. 

(S. DeWitt Drown, first historian of Peoria.) 

faflenbe St)atfad£)e, bie bem, ber ftdt) mit ber @ntftef)ung^©efd)icr)te ber alten S3adftetn= 
§äufer ^ßeoria§ befdfyäftigt, entgegentritt, tua3 für eine unöerfjättniftmäfeig gro^e 5tnäat)t 




Die crfte fyöfyere Cöcr)terfct)uk Pcorias. <£rbaut im 3 a *? r ^ {S^— '^5. 

(First Ladies' Seminary of Peoria. — Now "Bester Place," 203 Pennsylvania Avenue, built in 

1844—45.) 

bon biefen in ben erften diesiger ^afyren gebaut toorben finb. $n ber Steige biefer im 
Anfang ber Sßierjiger erbauten 2Bor;nf;äufer mufe in erfter ßinie'baS £>au3 9io. 203 an 



172 

"Sßennfbtbania 2Ibe. feinen ^tatj finben. 2Ran fiet)t eS bem bon SRanffen=@emäcf)f€n um- 
fponnenen alten 23au fofort an, bafe er eine ©efd)id)te hinter fidL; §äi. Unb er I)at eine 
<Sefd)id)te, eine abfonberlid)e ©ntfierrnngS* unb eine intereffante 2eben§=@efc£)tcf)te. 3}aS 
,£>auS mürbe bon bem feinerjeit bekannten ©apitän 3flofe im ^at)re 1844— '45 erbaut, 
lieber bie ©ntftet)ungSgefd)id)te biefeS 33auS teilte uns eine ÜMdjt« beS ©rbauerS baS^foI* 
genbe mit unb gab uns bie ©rlaubnife gur SSeröffenttidjung biefer 9ttittt)eitung. 3fjr 
Cnfel, (Jap. 2ftofe, fagte fte, fei ein entt)ufiaftifd)er ^ßolititer gemefen unb mie bie meiften 
tiefer 5trt, fo fyabt aud) er leine 2Bal)taufregung üorüberger)en laffen, orjne biefelbe mit 
■einer SDBette (bet) auf bie ©rmätjlung feines beborgugten ©anbibaten j|U mür3en. ©o fei 
baS ^räfibenten=2ßar)I=^ar)r 1844 r/erbeigetommen. SDer ©anbibat ber bemofratifd)en 
Partei, ^ameS 5L $otf, fei ber beborgugte ©anbibat it)reS DttfelS gemefen unb er fei mit 
einem 5tnf)änger £>enrt) ©lab/S, beS ©anbibaten ber „2ör)ig"=$artei, mie üblid), eine 
iffiette auf bie ©rmät)lung feines ©anbibaten eingegangen, unb groar für bie ©umme bon 
$6000. $olt mürbe, mie betannt, erroä^It, it)r Onfel gemann bie $6000 unb erbaute 
bamit im $af)re 1844— '45 gum 2tnbenfen an biefen ©ieg ber bemofratifd)en Partei 
ktefeS £>auS an ^ennftytbania 5tbe. ©ine alte 2)ame, bie in bem unteren ©todmerf bie= 
fes §aufeS gur ßinfen motjnte unb an bie id) betreffs ber ©efd)id)te biefeS £>aufeS ge= 
miefen mürbe, liefe mid) freunblid) ein, als id) it)r ben Qtütd meines Kommens mitteilte, 
©in 23lid in baS bon Stlter unb ©orge burd)furd)te 5tntlitj bor mir unb auf bie gange 
Umgebung überzeugte mid) fofort, bafe bie bon 9tr)eumatiSmuS gebeugte ©eftalt ba im 
£et)nftur)l einft beffere Qtittn gefel)en t)abe. $d) füllte mid) in meiner $öermutrmng nid)t 
■getäufd)t tjaben. ^d) lernte in ir)r bie SDßittroe eines einft berühmten 6r)icagoer 9tid)ter3, 
eines £>errn Sftuder, lennen. ©ie trjeilte mir mit, bafe ir)r SSruber, Sfteb. ^acob ©t)amber= 
lain, ein ©eifttid)er ber ©piSfopal=ßird)e unb bamalS 3ftector an ber ©t. $autS=$ird)e 
in ^eoria, biefeS £auS nebft 15 5lder £anb im 3ab> 1849 bon Aap. 9flofe für $4000 
im Stuftrag feiner Hird)e getauft t)abe, um r)ier eine tjötjere £öd)terfd)ule (ßabieS ©emi= 
r.arb,) in'S £eben %\x rufen. Kapitän 9ftofe fei bamalS, mie fo biete feiner ^eitgenoffen, 
bon bem ©alifornifd)en ©olb-^ieber ergriffen morben unb tyxht um befetoiHen biefeS 23e- 
fiijtfmm fo billig bertauft. 3>t)rem Vorüber fei eS aud) gelungen, biefe erfte r)öt)ere %"öä)- 
terfd)ule ^koria'S in biefem ©ebäube gu eröffnen unb mäfjrenb einer Sfteitje bon ^ab^ren 
erfolgreich; fortzuführen, ©eine ^rau, eine 2od)ter beS 33ifd)ofS ©r/afe, t)abe it)m atS 
£et)rerin gur «Seite geftanben unb fie, bie ©raäfjlerin fetbft, fei bie erfte Patrone beS neuen 
^nftttutS gemorben. 5ttS bie atte 2)ame unS beim fjfortgetjen bis unter bie %t)üx begieß 
tete, mieS fie auf bie SSäume t)in, bie ringS ben alten SBau ©d)atten fpenbenb umfter)en, 
unb fagte: „2)iefe Säume t)aben mein 58ruber unb id) einft alle gepflanzt. §ier auf ber 
Sßtjt mar bamatS alles ^armtanb, fo roeit baS 5tuge reid)te unb ba unten gu unfern 
fyüfeen nid)tS atS 33adftein-23rennereien (brick-yards)." Unb bann fd)lofe fie mit ben 
üöorten unb ib,re 5tugen mürben babei feud)t: „£>ier möd)te id) gern, menn'S ©otteS Söitle 
ift, fterben, benn r)ier f>aht id) bie meifte unb fdjönfte 3 e ^ meines taugen SebenS juge* 
trad)t." Qtfi Sßunfd) ift it)t in3mifd)en erfüllt morben. (Sie ftarb am 13. Dctober 1904 
unb mürbe auf bem alten föird)r)ofe in ber ytäfy beS ^ubilee^Soflege begraben). 

2)ie ©d)ute r)at übrigens nur einige ^atjre beftanben, bann mufete fie auS 2Jianget 
cn ©d)ülern, bor altem aber auS fanget an Mitteln aufgegeben merben. 2)aS §auS 
ging fpäter in ben 33efitj ber bekannten ^amitie SSeftor über unb ift bem heutigen ©e= 
fd)etd)t eigentlich, nur unter bem tarnen "Bestor's place" (SSeftor'S tytaQ) betannt. 

ferner ermätjnt 5)romn baS 20ßob,nt)auS bon ©IjarleS Söaltance als eins ber fdjönften 
SÖo^ntjäufer ber ©tabt. 2)afe eS feiner 3eü eiu 93au bon Sebeutung gemefen fein mufe, 



173 

tann man ir)m rjeute nodj anfetjen. 3)aS ©ebäube fterjt an ber (Süb^bamS=©traf3e als 
9to. 810. (Sin <Sorjn beS £>errn SSatlance ergä^Ite unS, bafc feiner^eit eine VtUzt (lane) 
bon £ocuft=23äumen (^Hagien) bon ber r)or)en Freitreppe bor bem §auS öt§ herunter gurrt 
l5fIufj=Ufet geführt tjabe unb baf; feines S3aterS £>auS bgS 5Ibfteigequartier für manche 
bebeutenbe ^erföntictjfeit, bie ^ßeoria einen SBefudj abgeftattet tjabe, gernefen fei. (5r er- 
innere ficf) 3. S. beutlitf), baft Slbratjam ßincoln mehrere 9ftate bei ifmen gu 23efucr) tnar. 
2;iefer alte ^ecrianer Sßorjnfitj murj in ben erften biergiger ^atjren gebaut fein, benn er 
finbet ficf) auf bem $lan öon ^koria, ben SDromn feiner „2)irectorb/' bon 1844 beigegeben 
r,at. (©iet}e (Seite 176). 

$m ^atjre 1841 baute ^faaf UnbertjiH ein pradjtbolIeS SBoImrjauS mit einer (Säu= 
Icntjaüe bor bem £aupt=(Singang jum greife bon $10,000. SDroron f abreibt barüber: 
„(Sein äßormfitj ift unter bem tarnen „Sftofe £ifl" (SRofen^ügel) betannt, ein practjtbot- 
leS ©ebäube auf ber ipötje beS „231uff" (iQÜgel-Äetie) unb bireft nörbticb, bon bem (Sourt= 
inauS gelegen." SDaS 2öol)n£)auS UnberrjiÜS ftetjt ebenfalls fyeute nodj. (SS bilbet ben 
Sftittetbau beS alten (St. $ranciSs£ofpitatS. 

„2>ie §erren SSoriS, bie um biefelbe Qtit com (Staat Eentudt) fyierljer lamen, roor)= 
nen in bem fogenannten „ßocuft-örobe" am Hopf ber Dat (Strafe. (<Siel)e SDroron'S 
$arte bon ^ecria bom ^ar)re 1844 auf «Seite 176). SE)aS §auS tjat eine rounberfct)öne 
unb roettabgefcrjiebene, fülle ßage." §errn 5tuguft 9tter)er'S £>oteI fielet rjeute an ber 
(Stelle, an ber baS alte üöofmljauS bon 23oriS ftanb. SOßenn §err SDroron ben ^ßtatj t)>ute 
roieber fernen tonnte mit bem Dfotj bon ©trafjenbafmen, baS it)n fjeute umgibt, mürbe er 
fcfjroerlicr) bei einer SSefcr)retbung feiner ßage bon meltabgefdt)iebener (StiHe reben. 

,,^ob,n ©. S3rpfon & So. befitjen bier 5lcfer £anb unb barauf ein rtmnberfct)öneS 
23acffteinr)auS auf ber §öb,e beS „331uff," ungefähr norbmeftlict) bom (SourttjauS gelegen. 
5Iuf bem flauen 2)acr) biefeS §aufeS ift eine „5|}romenabe" unb man Ijat bon bort auS eine- 
rrmnberfdjöne 2IuSfict)t. 23or 2)ir fietjft 2)u ausgebreitet bie rueite ^ßrairie unb ben mun= 
berfdjönen (See — rnäf)renb bie £>unberte bon 2öof)nr)äufern, ©arten unb <Sct)attenbäu- 
men ben SSorbergrunb gu bem ©emälbe bilben." SDiefeS §auS ftefjt ebenfalls noct). (SS 
ift ein im (SoIoniaI=<Stt)I errichtetes einftödigeS 23adftein=@ebäube unb ftet)t an ber £igt> 
Str., neben bem @reenr)oob'fcfjen SGßot)nungS=^alaft. 

„StirtaS rneiter tneftlirf) babon, ebenfalls auf ber £>ör)e beS „SSIuff," finb bie Söob,- 
nungen ber beiben «Sdjrnäger beS (Sapt. 2öm. 2. 9Jiofe unb beS £>errn SobiaS (S. Srablet). 
SSor bem §auS beS (Sapt. Wofe ift eine Quett!, bie biefem Sljeit beS „Sluff" ben tarnen 
„Spring-§iII" (Queßen=iQÜgeI) gegeben rjat. 23on biefer Quelle leitet bie „^ßeoria Söater 
(So." baS SBaffer in bie Käufer unferer SSürger unb gmar bis gum (Sourt-§au§ herunter. 
SaS SQSaffer roirb in einem 23acfftein=ifteferboir, 10 bei 50 ^uft gro^, gefammelt unb bann 
termittelft SSlei^öb^ren (lead-pipes) hinunter bis gur 7. (Strafe, entlang ber 7. (Strafte 
bis pr (Scte ben 5ßerrb= unb 9Jiain=, unb bon ba bie ^Jlain^trafte hinunter bis pm 
(Sourtt)auS^Ia^ geleitet. §ier b,at ber (Stabtratt) unter bem 93ürgerfteig (sidewalk) 
eine grofte (Sifterne graben unb ausmauern laffen, bie gum ©ebrauef) bei einem auSbre- 
d)enben ^euer ftetS gefüllt bleibt. 2)iefe (Sifterne ift 15 ^uft tief unb 12 $ujj im 2)urcr> 
meffer." 

dufter biefen bon 2)roirm errnäljnten alten SSadfiein-^äufern möchten mir nodj auf 
einige meb,r aufmertfam machen, bie aueb, um biefelbe %e\t errichtet mürben unb bie bor- 
auSfia^tlicb, in 3eb,n ^atjren bon bleute mit jenen jubor ermähnten gu ben gemefenen 2)in= 
gen gehören Serben. 3)ie (Snttuicfelung ^ßeoriaS t)at ^ur 3 e ^ einen fotct)en ©rab erreicht. 



174 

baß bie alten Sauten, beren größte 5tn3ar)l naturgemäß tjeute in bem einen immer grö= 
ßeren Umfang einnefimenben ©efdjäftä-ßentrum ber ©tabt liegt, balb bem moberneren 
£>anbel3=$alaft meinen muffen. 

SDa§ unftreitig fdjönfte unter ben alten SOßofmfyäufern $eoria§ ift ba§ £>au§ be£ ber= 
ftorbenen 2)abib WlcRmntt), Wo. 109 W. 3flabifon;©tr. fticfjter $eter§ tjat bie§ £au§ 
im %at)xe 1844 bauen laffen. @§ ift ein prächtig erljatteneä ©jemptar be§ fog. „Dlb 
(Sofonial ©ttyle. 

3tm nädjften „S3tocT ber 9J£abifon=©traße ftel)t ein meitereä erhaltenes 2öor/nIjau§ 
au§ biefer ^eitperiobe, ba§ fog. „Otb ©obge öuilbing," Wo. 207 W. 2Jkbifon=©tr. @in 
£err SDobge ließ baffelbe im %ai)xt 1843 errieten. 

5tn berfelben (Straße, unb graar an ber Stfe ber 9[Rain=©tra^e, finbet fict) ber feiner- 
3eit wegen feiner pradjiboflen ßage unb fürftlidjen (Einrichtung roeit unb breit betannte 




Das beft erhaltene (fremplar ber im fo$. ,,£>lb (kolonial Style" erbauten H)orm= 
Käufer unferer Stabt, errichtet im 3 a ^? r l 8/ H- 

(The best preserved speeimen of the so called "Old colonial style." No. 109 N. Madison st. 

built in 1844.) 

SOßofmung§=$alaft, ba§ fog. ©urteniuS' §au§. SDaffetbe mürbe bon einem §errn 9ftet= 
calf in ben erften btergiger ^aljren erbaut unb fpäter bon §errn ßurteniuS, einem ber be= 
beutenbften erften ©efd)äft§feute ?Peoria§, getauft unb gu jenem pradjtbollen SOßofjnft^ 
umgeänbert. SE)a§ ©ebäube fct)aut tjeute nod) t)inter ber langen Sfteifje bon ©efcr)äft§= 
^läijen tjerbor, bie ber betannte beutfd)e ©eftfjäftSmann §err ©. Sref^ger, in beffen 33e= 
fitj e§ ficr) jetjt finbet, bor feiner ^ront t)at l)errtct)ten laffen. 

2)a§ §au§ Wo. 700 ^ranflin ©traße, metcfyeg ebenfalls biefer geitperiobe angehört 
(e§ mürbe 1843 gebaut), führen mir mieber bem ßefer im SSilb bor, nicr)t roegen feiner 
äußeren ©dEjöntjett, benn bon it)r ift, menn ei fie überhaupt je befeffen rjat, t/eute fidjerticr) 
nichts mer)r übrig, fonbern megen feiner r)iftorifct)en Sebeutung. (5§ ift bie§ nämlict) ber 
<#efcr)äft§plat} be§ erften regulären £eidjenbeftatter§ (the first undertaking establish- 
ment) $eoria§, be§ §errn 3>°f e P*) S- 2r)oma§. Unb l)ier fanb ftdt) nidjt b!o§ ba§ erfte 



175 

£etd)enlkftatter=©efdj}äft, fonbern aud) bie crfte ©argfabrif. $n jenen Sagen fannte 
man t)ier in ^eoria noa) feine getauften ©arge, fonbern ber ßeidjenbeftatter fabrisirte 
auä), fobalb ein SobeSfaH eintrat, ben nötigen ©arg nact) 2Jiaf} felbft. 

%<$) ermähne aufeer ben eben angeführten $adftein=2ßoIjntj)äufem, toelcfje in jenen 
erften biergiger ^a^ren gebaut mürben, nod) ba§ £au§, in bem ber berftorbene SDr. 
©ietoart fo lange gemobnt t)at, $fto. 709 9ttain=©tr. (@§ rourbe bon (Sfjarleä §. SftuggleS 
im $abre 1843 erbaut); ferner baS £au§ fto. 113— '15 ©. 2Bater;©tr., in meinem fieb, 
ba§ ©efdjäft bon 9ft. £>eneberg befinbet, (ber alte 5t. ©. Sole baute bie§ £>au§ im I^abre 
1843), unb enbtitf) eine gange Dteifje bon äBofmtjäufern an ben ©trafen ^adfon, (Saton 
Sörban, §ancod unb ©reen gmifdEjen 5tbam§= unb 2Baffer=©trafje. SDiefer gutetjt be« 
ftfjriebene ©tabtttjeil bilbete 3U jener $eit ba§ fdfyönfte unb reiebfte 2Bor)nung§:=33ierteI 
unferer ©tabt. 





• 




^M 


lk v * jA 


Htet. ^^ 


1 






lljfl 




WJw3PPSW|fef$iPliÄi^ 


^^" 





Das erfte £eld?enbeftatte:-<8eid)äfts=£ofal utfferet StaM, erbaut im 3<*fyr 1^3. 

(The first undertaking establishment of Peoria, built in 1843.) 

5Iu§ bem ^nbalt biefeä erften SDroran'ftfjen S3utf)§ über peoria bom 3>a£)re 1844, 
burdj beffen Angaben mir beranlafct rourben, bie Unterfudjung anpfteflen, beren (Srgeb- 
nife mir foeben mitgeteilt b,aben, bringen mir nun noct) ba§ ^olgenbe: 

3unäd)ft einen ^ßlan unferer ©tabt au§ biefem ^abre. £err SDromn, ber ein bietfeiti* 
ger 9Jiann geroefen fein muft, bat itjn felbft angefertigt unb bie nötigen erüärenben 5ln= 
gaben bagu auet) felbft beigefügt. 

ferner bie nacr)fter)enben intereffanten ©tatiftifen: 

2)ie (Sinroofmergabt ^eoria§ betrug im $abre 1844 nad) einem (Senfuä, melden 
§err 2)roron am 18. Januar be§ ^abre felbft aufgenommen fjatte: 1619. 

3n einem «ttiW „%t)t £ale Wabigation" f abreibt ber »erfaffer: „51m ©nbe be3 
9ftonat§ Januar natjm icb, eine SSermeffung be§ ©ee§ (lake) bom $ufe ber 2ttain=©trafce 
cu§ bor unb fanb, bafj bie Entfernung bon b,ier bi§ gum gegenüber tiegenben Ufer 3000 
ftufe betrug, unb bon ba bi§ gum SQSatbranb (to the timber) 5004 ftufe. S8ei £ocbftaffer 



t^J-^-oi— n 




177 

ifi biefe gange ^flädje unter 2Baffer unb bor unferer (Stabt belmt fidj bann eine SQßaffer^ 
flädt)e bon faft 10,000 $u& au§. Sie Siefe be§ Kanals beträgt bon 25 big 30 ftufj. 2)a3 
Söaffer ift flar, ba§ Flußbett fanbig unb ber (See reidj an f^ifd^en ber berfdjiebenften 5trt. 
2Bäf)renb ber letjien 10 — 12 Sage im *ftobember unb ber erften brei Sage im SDegember 
be§ bergangenen ^af>re§ fing ein §err $orm SSalbmin bon „Sfanbolpb/g ©robe," 9Jk2ean 
föountb, (ftetje Sparte auf (Seite 176) in unferem (See mit einem S^etj, meld)e§ 200 §)arb§ 
lang inar, 204 Raffer botl bon ben fotgenben (Sorten bon $ifcr)en: "buffalo, pike or 
pickerei, red horse, bass (white, black, rock^and striped), salmon, black salmon, 
yellow perch, hickory shad, lake herring, cat fish, sun fish, shovel fish, carp and 
stnrgeon." Sinige ber letzteren ©orte maßen bon 4 — 5 $uß in ber Sänge, roäijrenb 
einige 23üffel^ifd)e bon 35—40 ^3fb. mögen." 

„Urtfer (See befielt eigentlich) au§ groei (Seen, ba an ber (Stelle, reo bie obere $är)re 
fid) befinbet, unb bie feit alten Seiten unter bem tarnen „Stje $ftarroro§" be!annt ift, 
bier teilen oberhalb ^ßeoria§ ba§ Sßaffer gu ber gemöljnlicrien SSreite be§ ^luffeS fid) 
berengt. @el)r feiten ereignet e§ fid), baß ber gluß ober See an ben „^arroroS" einfriert. 
Sie (Sd)ifffal)rt braucht getoöl)nlid) nur eine Unterbrechung bon groei big brei Monaten 
im ^aljr gu erleiben, mie bie folgenbe Tabelle geigt, bie foroeit gurücfgel)t, al§ e§ mir 
möglid) mar, fixere Angaben barüber gu erfahren: 

(Sd)iffar)rt. 

© e f d) 1 o f f e n. Eröffnet. \ 

am 30. 2)egember 1834 am 7. 2Jcärg 1835 

— 24. ftobember 1835 — 1. Januar 1836 
?" . , — 13. ©egember 1836 — 22. ftebruar 1837 

— 18. ©egember 1837 — 14. 2Mrg 1838 

— 5. Sftobember 1838 — 18. frebruar 1839 

— 18. 2)egember 1839 — 17. ftebruar 1840 

— 29. ©egember 1840 — 27. gebruar 1841 

— 20. ©egember 1841 — 17. gebruar 1842 

— 13. ftobember 1842 — 19. OJcärg 1843 

— 30. Segember 1843 — 18. ftebruar 1844 

„3m ^a^re 1833 matten nur 3 2)ambfboote regelmäßige gal)rten auf bem Illinois, 
nämlich, bie „(Spange," bie „Utilitb" unb bie „$eoria," unb alle brei gehörten ber Hein* 
ften klaffe bon ^lußbampfern an. $m $al)re 1834 mürben biefen dreien bier meitere 
Ijingugefügt, bie „(Sjpreß," „igeralb," „9Irgu3" unb „Sßinnebago." $m %af)it 1840 ia- 
men bereits 44 berftfiiebene Söoote t)ier an; im %al)xt 1841 ftieg ib>e 3af)l auf 60, im 
3ah>e 1842 roaren e§ 45, im 3ar)re 1843 betrug it)re 3ab,l 43, bon benen 17 reguläre 
5ßoft= unb $ßaffagier=SDampfer maren." 

ferner bringen mir r)ier ba§ $acfimile einer (Seite au§ biefem 5tbreßbud) bon 1844, 
auf ber bie Entfernungen bon ^3eoria per ^lußbampfer nad) ben berfd)iebenften ^ßlä^en 
ftromaufmärtS unb ftromabroärtS angegeben merben. Sie Angaben unb 9ftatbjd)läge 
betreffs einer Steife nad) ben (Stäbten be§ DftenS gu jener 3eit bürften aud) bon ^ntereffe 
fein. 

Unter bem Site! „(Stage 2ine§" (^oft^erbinbung§=£inien) toirb mitgeteilt, baß 
$eoria um ba§ %al)x 1844 $oft=S3erbinbung§=£inien befaß, unb groar nad) (Springfielb, 
Ottalfa, 2)anbiHe, Surlington unb 3ftufb>ille. 



178 

einen großen 2b>it btefeS erften 23u^i§ unb Wbxttfmäß öon peoria füllt naturge* 
rnäft bie Stftc ber (Sinm ob>er ^eoria'S au§. @b> ©rohm bamit beginnt, madjt er bie für 
jene 5tnfang§3eit getuift djarafterifttfdje Angabe, baft, ba ber ©rutfer ntdjt genug grofee 
S3ucr)ftaben befifee, nur bie ^erfonen^amen mit großen S3ud)ftaben gebrudt ttterben fönn= 

£',"!» w - I* 2J <?°»»*Jse«ofLaSaH«. 

Utica, w. 8 79 

Lwkoe.orHoldenaao'sgr.l« 106 
Plamfield, or Waller*« gr. 24 ISO 
Des Plains river, 28 158 

Chicago, \2 y,Q : ■••'■iMft'i" 

From Chicago to Bufialu, by steam-boat, is l22Lmile». 



Fekin, e . 

Coppera* creck, w. 

Liverpool, w. 

Havana, e. 

Sparks* Landing, w. 
Sehnyler Laoding,w. 

&ie, w. 

Beardstown, e. 

La Gnuige, w. 

Meredosia, e. 

Naples, e. 

Griggsville, w. 

Portland, w. 

Florence, w. 

Montezuma, w. 

Bridgeport, e. 

Newport, w. 

Colambiana, e. 

Childs's Landing, w. 

Guilford, w 



BOUTHWARD. 

10 m's. 
20 30 



10 
10 
22 
13 
2 
3 



10 100 
10 100 
6 116 
5 121 
3 124 
3 127 
5 132 

2 134 
10 144 

5 149 
12 161 

3 164 



Ga mden , mo. Illinois i . ver, 1 8 182 
Grafton, IL]. 2 164 

Randolph, " 8 192 

Alton, " 8 200 

Mouih of Misouri river, 3 203 
St Louis, 18 221 

Mouih of Merriniac river, 19'240 
Herculaneum, Mo. 10 250 
Fort Charters, " 20 270 

St. Genevieve, " 10 280 

Mouth of Kaskaskia river, 19 299 



III. 



Liberiy, 

Grand Tower, 

Cape Girardeau, 

Commerce, 

Cairo, mo of Ohioriver, 



Mo 



14 313 
22 335 
20 355 
10 365 
30 395 



From Pet»»ia to the eastera 
cities the t/aveler may have a 
choice of rontes. The (oHow- 
ing is given as the expenses : 

Northern route. 
Peoria to Chicago, $ 8 00 
Chicago to Baffalo, 14 00 

Buffalo to Utica, 3 00 

Utica to Albany, 3 Ort 

Albany to NewYork, 1 00 
(Alb'y to Boston, 3 75) WOÖ 
Meal* extra on'land part of the route 

Southern route. 
Peoria to St. Louis, $ 3 00 
St. Louis to Pittsburgh, 10 00 
Pittsb'g to Philadelphia, 13 00 
Phila'a to New York 3 00 

Meali saiae as above. ' 29 00 

Thi> route can be passed over 

in abont 8 days from Peoria, ff 

not defa/ea in meeting stagea, 

andno c;ie need take over §35 

or 840 in his pocket, to secnre 

the best of fare, If you wish to 

make the tour of 

Niagara Falls on 

your way, you caoj 

take :he rail-roäd' 

to Lewiston for SO 



thence st. boat to 
Oswego for 



Thence 10 Pinsburgh, 1007 1402 




thence stg 
to Syra- 
cuse for $2 00 



where you can take the rail-road again for Albany or Boston. 

The treatmeut of passengers npon this route has greatly improv- 
ed for the last 3or 4 years, and ladies travelingalone, (to say no- 
thing of acquaintances they are oretty stire to fall in with on such 
great thoroughfares,) can consider themselves uD<let tbe kindest 
protection during the whole route. 

^acfimile einer Seite aus bem erften 2tbref buet) unferer Stabt rom 3 a ^ r \ 8/ H- 

(Facsimile of a page from the first City Directory of 1844.) 



ten. 5tu§ ber nun folgenben alpr)abetifcr)en ßifte ber ^amilien=§äupkr nebft Angaben 
iljrer 2ßot)nung unb SSefcrjäftigung bringen mir tjter einige gutn 2r)eil amüfante Angaben: 

Allan, Wm. T., "preacher of righteousness," Hamilton bet. Madison and 
Monroe. 

(2BiIr)elm %. Stflan, „@in ^ßrebiger ber ©erecfytigteit," Hamilton (Str., 3tt>ifcr}en 
Sftabifon- unb 2ftonrce^tr.) 



179 

Guyer, Jacob, farmer, cor. Main and Adams Sts. 

Hickey, George W., Tobacconist, Main bet. Washington and Adams Sts. 

Segars, tobacco and snuff constantly on hand, very low. 

Labadier, Alex (colored) and Mason, Thomas (colored), barbers, Main bet. 
Washington and Adams Sts. 

Morris, Henry, washing and mangling, Jefferson bet. Fulton and Liberty Sts. 1843. $te crftc 
Has a machine for mangling (cold pressed ironing) clothes by which the work „Scrnnbrlj" 
is done in a superior manner at a charge of only %y 2 cents a dozen. (SSctfdjcmftalt.) 

(@r befiel eine 9ttafd)ine gutn Sofien ber 2Qöäfcr)e (ein lalter SMigel^rogefe), ber= 
mittelft bereu bie Arbeit in bei meitem befferer SQßeife getban merben fann unb gu bem 
geringen greife bon 6y 2 ©ent§ p>2r SDuijenb. — £>ier fjaben mir alfo bie ^Ingetge bon ber 
elften „ßaunbrb/' $eoria3. SDenen, bie au§ ber alten §eimatf) fommen, ift biefe 9[Rafcf)tne 
für "cold pressed ironing" fe£)t mof)I betannt.) 

Owen, Charles (colored man, aged about 110 years, a pauper). This old man 
says he was formerly from Richmond, Va. He came to this place with a Mr. 
Harris in 1822, who brought up the river a piroqne load of whiskey to seil it to 
the Indians at the village of Senachewine, leaving this old man here, where he 
has remained ever since. He says he was about 19 years old at Braddock's defeat 
and that he remembers it well. 

((Sin Sieger ungefähr 110 $abre alt. tiefer alte Biaxin fagt, er flammt bon 3fticb> 
monb, S3a. Sin 2Jft. §arri§ Ijätte ifm im $af)te 1822, mäfyrenb er in einem ©anoe eine 
Sabung „2öbi3feb" nad) Senacbem'.ne (ftefje Sparte auf Seite 89) gebracht f)aht, um fte 
an bie bortigen ^nbianer 3U belaufen, Bier in ^eoria gurüdgelaffen, mo er fid) nod) bleute 
befinbe. @r fagt au§, bafj er gur 3eit bon 23rabbod§ gluckt (am 9. $ult 1755) ungefäbr 
19 $abre alt gemefen fei unb bafe er ficb biefe§ @reigniffe§ nod) fer)r mobl erinnere.) S£)ie 
fer Omen ift bemnad) obne $rage ber erfte Scbmarge; ber je in $eorta gemobnt bat. 

Sutton, Charles, patent shingle maker, Washington bet. Hamilton and Fayette 
Sts. 

Botanical medianes prepared and for sale by Moses Troyer, M. D., cor. 
Hamilton and Adams Sts. 

(SSotanifcbe 9flebicinen, gubereitet unb gum SSerfauf auf £ager gehalten bon 2)r. 
2ttofe§ Srober.) 

Suefe 5Xngexge b,atte für un§ perfönltcr) ein befonbere§ ^ntereffe, ba biefer £>err ber 
erfte 2Irgt mar, ber un§ in ^ßeoria bebanbelt bat. Ob er un§ bamalä aud) bon ben „S3o- 
tanical 2flebicine§" berabreicbt hat, miffen mir nicbt, aber jebenfafl§ baben feine 5trgneien 
un§ bamal§ trefftid) geholfen. 

Saffen mir b,ier nun baS ^acfimile einer Earte bon bem ©ountb gkoria folgen. 
SDiefe tarte ift für ben ^olititer befonber§ intereffant. (Sie geigt bie berfcbiebenen 2öab> 
SBegirfe (election precincts), in bie man bamal§ ba§ ©ountb eingeteilt batte. ferner 
gibt 2)romn in ber Biet folgenben Tabelle, meiere er im ^tnfchlufe an jene ©ountb^arte 
bringt, bie 3abl ber Stimmen an, meldte in jebem Söablbegirf im 2flonat 51uguft beS 
^afyre 1843 für bie berfcbiebenen ©ongrefcßanbibaten abgegeben mürben. SQSir laffen 
bier nur bie 3abl ber Stimmen, meiere im $eoria=2)iftrift unb im gangen ©ountb abge* 
geben mürben, folgen: 
©eiammt^at)! ber abgegebenen Stimmen: Saüon erhielten: 

Sm$cona.©iftti!t (precinct):469 Tougla§ 183. S3romning 273. SJtoore (lib.) 13. 

tfm$coria*Gountt): 1821 " 948. " 830. " 43. 



180 

3um ©Umluft bringt biefeä Slbrefebud) bon 1844 ncct) eine fiifte bet Eitlen unb 
Vereine, bie ftdj bamalS in peoria fanben. ©S toerben ba 8 ^irdjen aufgegärt. ©ecb> 
berfelben b>ben mir bereits fennen gelernt, nämlitf) bie Sffletijobiftensfiirdje, bie fog. 
„ßotr-ro eimraV' bie „9D?ain (Street gkeSbbterian (SfmräV' SMar'S^ircrje, ©t. 3ube 
(SpiScobal (saurer) unb bie 23aptiften^ircb>. @S merben bann t)ter ncct) bie „Unitarian"* 
i:nb bie „Uniberfalift"=Hirct;e aufgeführt. Sie erftere mürbe im $aljre 1840 mit 11 ©lie^ 
bern gegrünbet. 2)er ^rebiger Jjiefe ^Benjamin §unioon. SMe Äiidje t)at aber nur gang 
furge 3cit beftanben, benn fdjon biefeS 51brefebuct) bon 1844 fürjrte fie als eine auf, bie 
bereits aufgehört h>t gu eyiftiren (has become extinet). ©ie letjtere, bie Uniberfaliften- 
ftirct)e ; mürbe am 6. Wlai 1843 organifirt. gf. 3f. SriggS mar ber erfte l^rebtger an biefer 
5lirct)e. ©ie gätjtte bamalS 40 ©lieber unb beftefjt tjeute nodj. 




(£ine Karte t>on Peoria (Eounty r>om 3al?r \8^^. 

(Map of Peoria County of 1844.) 



2)ie folgenben bier Vereine merben im Sinfdjiujj an bk föirdjen aufgegabelt: 

1. „peoria Semperance ©ociettj," organifirt am 22. ^ebruar 1842. (bereits im 
$ar)re 1836 foH eine berartige ©efeflfdjaft in peoria beftanben tjaben.) SDie Beamten 
waren: ©enniS SBIafety, $räf., ^otm 2ttc6fot) ©mitl), Sßice^räf., ^orm ©. 5}3ierce, Äaff., 
unb Söfjitneb, ©mitt), ©efr. ©ie ©liebergab,! betrug 670. 

2. „peoria SSible ©ocietl)," bie peoria 83t6el*©efettfdjaft, organifirt am 5. 9ftärg 
1844. ©ie SSeamten maren: ©amuel fiotorb, $räf., ©eorg Sßillinfen, Sßice^räf., 3. 
8. Rnomlton, ©efr., 2ßiUiam 51. £erron, Raff., 2flofeS ^ettengitt, ©. ©e SQßitt ©roron, 
2ßr;ttnet) ©mitl), 2Bitliam £ale, %of)ii Wc&lat) ©mitl), (S^cutib^omite. 



181 

3. „ s $eoria Sobge 9to. 15." SDie erfte ßoge, bie in 2ßeoria organifirt mürbe. Sie 
Organifalion fanb ftatt am 8. Januar 1842. 2)ie 3at)t ^ rer ©Heber betrug 47. 2)ie 
Beamten maren: ©ml. §. 2)abi3, 22. m.; 2t. D. ©arret, ©. SB.; ©. % 2ftetcatfe, & SB.; 
2]ßm. (5. 5mafon, Kaff.; ©. 2)e 2ßitt 2)romn, ©efr.; 3otm ©. £ebt, ©. 2X; Stomas 3. 
£urb, 3. 2).; Softer £amtin, „Sttfer." 

4. „21gricultural ©ocktö," ein Ianbmirtt)fct)aftlict)er 23erein. (5r mürbe gegrünbet im 
fjaljre 1841 mit ungefähr 10 ©liebern. SDie Beamten finb: ©mitt) SDunlap, 23räf.; $ot)n 
<S. ^lannagan, ©et.; 2tmo§ ©teöen§, forrefp. ©et., unb ^peter ©meat, Kaff. Sroij bem 
SDruct ber 3eit unb ber ^fet)Iernten t)at fict) bie ©Ikbergatjt biefer ©efeflfctjaft bi§ 3U 300 
bermet)rt. 

(Sin ^ßaftor 2)aoib ^ßage mact)t unter ber Ueberfctjrift „5J3eoria 2tcabemrj" barauf, 
aufmertfam, baß er am 7. Januar 1840 eine tjö^ere ©ct)uk in ^ßeoria eröffnet unb h\§> 
3« bem heutigen 2)atum fortgeführt tjabe. SDal ©ctjulgebäube, melct)e§ ©igenttjum bes 
iQ-erm ^3age felbft ift, ift ein 23au bon 20 $uf$ breit unb 50 $ufs lang unb ftetjt an ber 
gmeiten ©trafje 3mifct)en ^ranflin unb 9J?anfon (©iet)e $Ian ber ©tabt auf ©eite 176). 
2U3 einen befonberen 23or3ug ber Sage be§ ^nftitut§ mirb tjkr t)erborget)oben, bafe fict) 
baffelbe "in a retired part of the town" befinbe. (§§ merben in ber ©ct)uk neben ben 
r)öt)eren $äct)ern auct) (Skmentar^äctjer gelehrt. 2>te SDurct)fct)nitt§-3 a ^ ber ©ctjüler 
beträgt 60. „23age'§ 2tcabemt)," mie man fie bamaB nannte, mar nact) ben 2tu3fagen 
berer, bie fie befugten, eine für jene Qtikn au§gegeid)nete ©ct)ule. 23aftor ^age, obmot)! 
Hein ben Werfen, mar ein tüct)tiger Setjrer unb feine ^rau unb beren ©ct)mefter, ein fjfrl. 
33oarbmann, obmot)! beibe ben folct)er Qtyz unb Körperfülle, baf$ ber Heine 2)ireftor 
(prineipal) ber ©djuk faft gang t)inter itjnen öerfct)manb, mie mir $rau Seat) $. 23enton, 
«ine ©ctjükrin biefe§ ^nftitutS, in amüfanter SQßetfe mitttjeitte, berftanben nict)t nur 
3uct)t unb Orbnung 3U galten, fonbern maren gugleict) auct) befähigte £et)rerinnen. Seite 
%xau 23enton teilte un§ noct) mit, baft in ^3age'§ 2Icabemt) $ un 9 €n un *> 2JJäbd)en in ge- 
trennten Räumen unterrichtet murtert. 233ir finben biefe 2ßage'fct)e 9ftett)obe fet)r probat, 
unb münfdjten, baft e§ in unfern öffentlichen ©ct)ulen menigftenä batnn lommen möchte, 
"bafe man bie ©efd)kct)ter nietjt burct)einanber placire, fonbern ifmen, menn man fie auct) 
in bemfelben 9taum ^ufammen unterrichte, boct) getrennte ©it#lät$e anmeife. 2)er 33er- 
kr)r ber ©efcr)Iecl)ter unter einanber ift fjier 3U £anb ein biel 3U freier unb mirb nict)t gum 
menigften buret) ba§ SDurrfjeinanberfi^en ber ©efcl)lecr)ter in ben öffentlichen ©ct)ulen 
r)erange3ogen. 

^m 2tnfct)Iu^ t)ieran bringen mir nod) eine meitere, unb 3tt>ar b^öcfjft ergö^Iicb^e 
©c^ul-2tn3eige. G?in gfrL ^ane Saggert empfiehlt fict) al§ ßetjrerin ber 5pt;ilofopf)ie unb 
be§ 5t. 33. ©. 2öelT§ 23uct) "The Schools and Teachers of early Peoria" entnetjmen 
mir, baft fie bereits im $at)re 1838 in einer ber bamalS unter bem tarnen „§unt'§ ftom" 
belannten einftöcfigen §äufer^eit)e an ber ©de bon gulton* unb 5tbam§-©tr. (je^t 23. 
& DK. Kleiber=@efct)äft) ©ct)ule get)alten §aU- ©ie mirb al§ etma§ übertrieben ejaft 
(precise) unb formell in it)rem 25kfen befd)rieben. 2)a§ ©ebäube, in bem fie in 1844 un* 
krridjtete, ftanb ba, mo fict; bleute 23roctor'§ §ol3'§anblung (lnmber yard) befinbet. 

gügen mir bann bkfem 2tu§gug au§ 2)romn'§ 2Ibrepucb; öom ^at)re 1844 noeb] ba§ 
t^olgenbe fnnsu, meines fictj paffenb an biefe beiben legten DKitttjeüungen anfct)lie^t. 2>a§ 
©efe^, melcb)eä am 22. Januar 1829 paffirt mürbe unb beftimmte, baft bie eountö=(5om^ 
mipre einen befonberen. ©cb>l=(£ommipr ernennen füllten, foftanb biä gum ^at;re 1841 
3U 9iect)t. ^n biefem ^at;re paffirte bie ©efe^gebung einen 23efcb;iu|, nact) melcb>m biefer 



182 

Scfyul^cmmipr in 3ufunft bom SBoH ermaßt merben füllte, ein £err ©t/arleä ftct* 
teil« mar ber erfte ©djukSomtmffaf, ber im S a ^) re 1843 au f W*f* neue 2Beife ermaßt 
mürbe. — $m Sommer 1844 fanb eine ßonbention in ^eoria ftatt, natfjbem fajon 3ubor 
an anbern Orten äfjnltdt)e Sonbentionen ftattgefunben Ratten, um baS (SrgierjungSs unb 
©cr)ul=2ßefen be§ Staates ju befprecf)en unb ber @efe|gebung beS Staates paffenbe 23or- 
fdjläge gur £ebung unb ^örberung beffetben gu unterbreiten, SDie SSerfammlung fanb 
oudj ftatt unb ift, mie Sftidjter 9Jk©uflotf) angiebt, mit ifjren SSefdjlüffen unb 23orfc£)lägen 
nidjt oljne GHnflufe auf bie im nätf)ften ^a^re (1845) bon ber SegiSlatur paffirten Stf)u(= 
©efetje gemefen. 2)aS neue Scr)u(gefet> bon 1845 befagt unter anberem, bafe ber Staats- 
sekretär in 3 ui unft sugletd^ StaatS=Sd)uI'Superintenbent unb bie Gtountb-Scrml* 
Gtommiffäre gugletct) ßountrj=Scr)uI=Superintenbenten fein unb bafe biefe Sedieren mit 
ber (Syamination ber ßeljrer in 3ufunft betraut merben füllen. 




<Sout>erneiir $ovb. 

Governor Ford. 

3ur Qt'xt, ba bie ßegiSlatur biefe Seftimmungen betreffs beS SdjulmefenS in %üi= 
noiS paffirte, ftanb ein 2flann als ©ouberneur an ber Spitje unfereS Staates, ber für 
unS ^ßeorianer ein befonbereS ^ntereffe l)at, inbem er nämlicrj feine legten ßebenSjarjre 
fyier gugebratf)t unb auf unferem ftfjönen Springbale=£obtenr;ofe fein ©rab gefunben r)at. 
($S ift ber befannte ©ouberneur $orb, ber atfjte in ber 9fteir)e ber ©ouberneure biefeS 
Staate^, ©ouberneur $orb ftanb bon 1842 — '46 an ber Spitje unfereS Staates. SDer 
Sftepublifaner 33aHance fteflt in feiner „£>iftorrj of ^eoria" bem bemofratifd)en ©ouber= 
ncur f£orb baS folgenbe 3eugniJ3 auS: „(Sr b,atte eine ftare 9IuffaffungS~@abe unb ein 
einfaches, befdEjetbeneg SOßefen." ©ouberneur $orb'S SBeftfjeibenrjeit fpric^t ficr) fo recrjt in 
bem auS, maS er auf (Seite 271 feiner „£>iftorb of Illinois" bon fitf) felbft fagt. Sr 
f abreibt ba mie folgt: „§err Snbber mar nominirt morben (als ©ouberneurS^anbibat), 
meil er mirtticn, ein ^üfjrer ber Partei mar. £err Snbber ftarb unb man nominirte midj 
an feiner Stelle, nidjt, meil icr) ein gütjrer mar, benn id) mar leiner, fonbern meil eS 



183 

3meifelt)aft mar, ob einer ber $ür)ret ermaßt tuerben tonnte. 2luf biefeS unb anbetet 
meb,r füfjre td) bie Sljatfacrje gurüd, baß e§ mir niemals möglich mar, bie Unterftü^ung 
bon (Seiten ber gangen Partei, bie tnidj ermatte, für mein amtliches £>anbeln 3U erbat- 
ten." SDiefer Umftanb, ben $orb t)ier gule^t betlagt, ift aucr) gum großen Stjeit baran 
(Sdjutb gemefen, baß feine Regierung im ©angen teine erfolgreiche mar, obmot)! er per= 
fönlid) e§ treu unb eljrticr) in feinem £anbetn meinte unb boct) aud) einen tlaren SSerftanb 
befaß. — ©ouberneur $orb trat fein 5tmt in einer 3«it allgemeiner großer (Erregung an. 
SDer ^ebjlfdjtag jener bom (Staat geplanten unb in Angriff genommenen großartigen S3er= 
fcefferungen unb bie finanzielle ^lott), in ber fitf) ba§ gange 2anb bamatg befanb, Ratten 
ben (Staat an ben^ftanb be§23anterott§ gebracht unb e§ fehlte aucr) bamatS nict)t an Stirn- 
men, bie eine Steigerung ber (Sdjutbgarjlung bon (Seiten ber Regierung öffentlich ber= 
langten. 5tber ©ouberneur $orb blieb biefen unehrlichen ^orberungen gegenüber ftanb- 
r)aft. (Sr mollte ben Staat nidjt auf biefe SQßeife entehren unb e§ ift nidt)t gum menigften 
biefem feften auftreten ©ouberneur $orb'§ unb feinen roeifen lRatl)fdt)Iägen gu berban= 




Per ITCormonentempel in Hauüoo, jM- ^ er ^ au vovivbi begonnen im 3 a fr c WkU 

(The Mormon temple at Nauvoo, 111., erected in 1841— '42.) 

fen, baß fiel) ber (Staat Illinois in berb/ittnißmäßig turger Qtxt au§ feiner ungeheuren 
Sdmlbenlaft f)erau§gearbeitet r)at. 5tber bon (Seiten feiner eigenen Partei mürbe itjm 
für bie§ fein eb,rlicr)e3 unb meifeS §anbeln bie menigfte 2lnertennung. SOßte bie ©lieber 
feiner eigenen Partei gu itjrem ©ouberneur ftanben, b. 1). tnie menig fie gu iljm ftanben, 
geigte fieb, aud) fo redjt lt>är)renb be§ 5tufftanbe§ ber Hormonen in Sftauboo. 2)ie 2flor= 
monen fjatten, au§ 2ftiffouri bertrieben, im %at)xt 1840 bie ©tabt D^auboo am 9Jciffiffippi 
gegrünbet unb r)ier innerhalb meniger %at)xt ein ©emeinmefen (community) gefcr)affen, 
metcr)e§ 16000 Seelen gätjlte. %n ber 9flitte ber Stabt auf ber §öb,e be§ 9fliffiffippi= 
Ufer§ batten fie einen Sempel erbaut, ber $1,000,000 foftete. SDurct) ba3 anmaßenbe ©e- 
babren (conduet) ibrer $üf)rer, namentlich, ibre§ ©rünber§, be§ berüchtigten ^ofef 
Smitb, ber im $rübjab,r be§ %ar)xt§, 1844 ficr) fogar al§ Sanbibat für bie $räftbentfcr)aft 
ber bereinigten Staaten f e 1 b ft nominirte, unb burcr) ibje aller Sittticbf eit bobnfpre* 
djenben ßebjen (3. 33. bie bimmtifebe §eiratb,) fyatten fie nadt) unb nad) ben £aß ber um= 
luobnenben SSebölterung auf fitf) gelaben, unb e§ tarn im %a§Tt 1844 gu bem betannten 
STcormonen^ufftanb, in bem ^ofepb, Smitb, unb fein Sruber £iram itjren £ob in bem 



184 

©efcmgniß gu (Sartf^age am 27. $uni 1844 fanben. ©ouberneur $orb tjatie ftd) an ber* 
fdjiebene einflußreiche Männer fetner gartet, unter anbern aud) an einen §errn ©mit!) 
iivt)t in ^eoria, geroanbt mit ber Sitte, Gruppen gu fammeln unb iljm bei ber Unterbrach 
ung bc§ 2tufftanbe§ betjülftid) 3U fein, grtye badete aud) guerft baran, eine §ülf§truppe 
gti fammeln, folgte aber fd)ließlid), raie S3aHance berichtet, bem Seifpiet ber übrigen bemo= 
fratifcf/en $üb,rer unb überließ ben ©ouberneur feinem ©cf/'dfal. ©ouberneur $orb 
berfudjte nun fein S3efte§, mit ben roenigen 2flannfd)aften unb Mitteln, bie il)m gu ©e= 
bete ftanben, ben 9Iufftanb gu unierbrüden unb ©eneral igarbin, ber im Auftrag be§ 
©ouberneur«? fjanbelte, brachte e3 aud) fd)tießlid) bal)in, baß ficr) bie Hormonen freirotl* 
lig entfd)Ioffen, mit bem eintreienben ^rüt)ling be§ $at)re§ 1846 ben ©taat gu berlaffen. 
SBärjrenb be§ 2Binter§ ben '45 auf '46 mürben alle £äufer in 92auboo unb fogar ber 
Sempet in Sßerfftätten umgemanbett unb ef)e ba§ $rül)ial)r eintrat, ftanben 12000 2ßa= 
gen bereit, bie au§roanbernben 9Jiormonen einer neu gu grünbenben £>e':matr) im fernen 
heften gugufübjen. 2M§ gur 2Jcitte be§ 2flonat§ 2ftai Ratten bereits 16000 Hormonen 
ben üßiffiffippi gefreugt. 2)amit mar aber leiber nod) nid)t ba§ (Snbe biefe§ 5tufftanbe§ 
in 5ftauboo erreicht. (S§ maren nämtid) nod) eine Stngat)! DJiormcnen in Dfouboo gurüdge- 
blieben unb bie§ beranlaßte nun bie fog. „2Inti=2ftormon§," gegen biefelben borgugef)en 
imb nid)t ef)er gu rufyen, bi3 ber leijte 9flormone über ben 9ttiffifppi getrieben mar. SDa= 
bei ließen fie ficr) aber bie unmenfd)tid)ften £>anblungen gu (Sd)ulben tommen, unb ba fie 
ja fdjeinbar im Auftrag ber Regierung fjanbelten, fo mad)te man ben ©ouberneur für 
if)re Saaten berantmortlid). 5Iber mit Unred)t, benn ©ouberneur gorb blatte atte§ ter= 
fnd)t, biefe ©reueltt)aten gu berl)inbern unb fpäter, at§ fie berübt maren, bie ©djulbigen 
gur 9tecr)enfcr)aft gu gießen unb ber berbienten ©träfe gu überliefern, leiber aÜerbingS 
bergeblid). ÜHknn ©ouberneur gorb t)ier ein Säbel trifft, bann trifft it)n berfelbe nid)t 
megen feiner ©efinnung, bie mar ftet§, unb aud) t)ier, eine reine unb gerechte, unb er ber* 
abfd)eute jene unmenfd)tid)e §anblung§meife ber fog. 5Inti*2ftormon§ bon ©runb ferne» 
£ergen§, nein, menn il)n l)ier ein Säbel trifft, bann trifft er il)n nur megen feiner Unfä* 
bigfeit, feiner Autorität ©eltung gu berfd)affen. 

$ftad)bem ©ouberneur $orb'§ 5tmt§termin gu 6nbe mar, ließ er ficr) in ^ßeoria nie* 
ber, feine frühere 33efd)äftigung al§ Stbbofat mieber aufnetnnenb. 5Iber e§ gelang itjm 
leiber nid)t, ficr) eine gar)fenbe $rari§ gu erraerben. 3)agu tarn, baß feine ©efunbt)eii 
burd) ba§ aufregenbe unb aufreibenbe ßeben mät)renb feiner 2tmt§geit al§ ©ouberneur 
untergraben mar. 2)ie ®d)minbfud)t nagte an feinem Sebenämarl unb e3 mar balb at= 
len, bie mit ir)m in 33erül)rung tarnen, tlar, baß er einem frühen ©rab mit raffen 
Gd)ritten gueite. (Seine treue @f)efrau $rance§ fotlte ib,m aber neer) im Sobe borangeb,en. 
SDurcb, bie anftrengenbe, lange Pflege it)re§ Iranten 9Jcanne§ unb burcr) bie baneben t)er= 
ger)enbe ^üijrung eine§ großen £>au§r)alte§ blatte fie fcf)ließlicr) aud) it)re ©efunbfjeit ge= 
opfert unb ftarb plötjlid) nod) nid}t 38 ^ab,re alt am 12. Octcber 1850. SScn ber 5Irmutb„ 
ber in bem befd)eibenen ^)äu§d)en an ^ncybiUe 5(be., ber ^eoria=2öob^nung be§ einfügen 
$nl)aber§ ber ©ouberneurS-^Refibeng in ©pringfielb, r)errfc£)te, befam man erft nad) bem 
Sobe ber armen $rau einen Segriff, ^rau DKcSougal, eine 2od)ter be§ §errn 5Inbrem 
©rat), bon ber mir übrigens bereits fd)on gubor hörten, ergäb,lte un§, baß, al§ it)r SSater 
bon ber 5Irmutf) unb bem Slenb in gorb'S §au§ tjörte, tjabe er ben tränten %Raru\ nad) 
feiner 2Bor)nung an ber 9Jionroe-©traße, bie jetjt nod) unter 5fto. 105 fter)t, bringen laffen 
unb tjier fei er am 3. 9Ubember 1850, einen 5Kcnat nad) bem 2obe feiner ^rau, geftor* 
ben. ferner ergäbt fie un§, baß ©ouberneur ^rorb, ber bi§ baf)in feiner ^ird)e ange- 
hört I)abe, balb, nacr)bem er in fcaS §au§ it)re» 33ater§ gebracht morben fei, ben SBunfcr) 



185 

«geäußert f)abe, in bem ©tauben fterben gu tonnen, in bem feine $rau gelebt fjabe. @r fei 
fdjliepd) nod) bor feinem Sobe bon bem 9Jcetr)obiften=Sifd)of £amlin getauft morben 
unb Ijabe ba§ fjeilige 5Ibenbmal)I empfangen. SDie Seidje ©ouberneur ^orb'ä mürbe gu= 
erft auf bem bamatigen ftäbtifdjen $riebt)of, bem jetzigen Sincofn^arf, begraben. (Später 
luurbe fie mieber ausgegraben unb im ©pringbale^riebfyofe beigefetjt. SGÖo? SDa3 meife 
jebe§ Rinb in ^ßeoria. SDenn gteid) born am ©ingang be§ $riebb,of§ leuchtet jebem ba§ 
fflßort „$orb" bon einem großen ©ranit^SIod entgegen. 2)er ©taat ^Hinoi§ liefe im 
^aljre 1895 biefe§ £>entmat über ber ©rabftätte $orb'3 für bie Summe bon $1200 er= 
iid)ten. ©ouberneur $orb tjinterlieft eine ^amitie bon 5 gum Sljeit unberforgten £in= 
bcrn. $ener £err ©rat) unb anbere Sftenfdfjenfteunbe unb Serefyrer be§ tobten ©ouber- 
ncutS nahmen fiel) ber bermaiften ^inberfcr)aar an unb liefen ifmen eine gute ©rgielmng 
gu Sfje'tt merben. ©ouberneur $orb Ijatte mär)renb feines" Aufenthalts in $eoria eine 
©efdjidjte be§ (Staate» ^ßinoiä bom 3>ar}re 1818 bi§ gum %afyxt 1847 gefcr)rieben, aber 
nur im 9flanufcript (alfo ncdj nidjt gefetjt unb gebrudt) gurüdgelaffen. ©eneral ©d)ietb§, 
ein ^reunb beä ©ntfdjlafenen, gab fie gum heften feiner Hinterbliebenen ^inber f)erau§. 
<5§ mar bieg ba§ eingige Sermäd)tnif$ itjre§ SSaters" unb e§ ift biefe ©efdjicfyte gugfeid) 
"bie einzige guberläffige Quelle über bie 5tnfang§'©efd)id)te unfereS ©taate§. 2)er 33er= • 
fauf biefeä 20ßerle§ braute einen Meingeminn bon $750.00. 

Slje mir nun biefe ßdtperiobe ber ©efd)idjte ^ßeorias' fcr)liefeen, muffen mir nod) ein 
(Sreignifj ermähnen, meld)e§ menigften§ für bie commergielle (commercial) Sntmidelung 
unferer ©tabt bon ber größten Sebeutung gemorben ift. $m ^aljre 1844 erbaute Alrni- 1884. Grftc 2>t= 
ran ©. (Sole bie erfte SDiftiflerie, ein fog. "200-bushel-house." £err $or)nfon Sole, ein fttUcric. 
€>o!jn beffelben, tfjeilte un§ mit, bafe ba§ ©ebäube ba ftanb, mo jetjt ba§ $rad)tt)au§ ber 
^teoria & $etin llnion=@ifenbat)n ftef)t. (@ief)e £arte auf (Seite 176). 51n bem ©ebäube 
fei eine Safe! angebracht gemefen, auf ber gu lefen ftanb: „10 (5ent§ für meifte§ Eorn unb 
12y 2 (£ent§ für gelbe§ £brn." 3 ur S^> a * § D ^ e ©iftitterie gebaut mürbe, fei bie gange 
©trede meftlid) brn ©r)eftnut=<5tr., bie jetjt mit einem ©d)ienen=9kt5 (SR. 9t. 2)arb§) be= 
bedt ift, mit niebrigen Säumen beftanben gemefen. 9?ad)bem fein Sater biefe erfte SDi= 
fiillerie ^eoria§ gmei ^aljre lang betrieben, rjabe er fie an einen §errn ©blbanu§ 21)omp- 
fon au§berlauft. ©ein S3ater r)abe bann bereits in bem barauf folgenben %crt)tt ben Sau 
einer gmeiten ©iftiüerie begonnen, bie nad) ^)romn'§ „§iftor^ of $eoria" bom ^aljre 
1851 eine ber größten Sauten im 9fltffiffippi=21)al gemefen fein foH. @§ mar ein fog. 
"1200-bushel-house," ein bierftödiger Sadfteinbau, ber $38,000 gu errieten geloftet 
Ijatte. SDSie fid) übrigens biefer ^nbuftrie=3meig in ^ßeoria entmidelt f)at, ba§ merben 
mir fpäter nod) in Silb unb 3 a ^ en 3 e ^9 en - 

^n Serbinbung hiermit bringen mir noct) anbere 2JJittl)eilungen £errn Sole'S, bie e§ 
Uiertt) finb, bafe man fie b,ier nieberfd)reibt: 

„5Tn ber ©de ber 9Jtain= unb ^efferfon^Str., mo fid) b,eute ba§ Sureau (Office) ber 
^ort^SOßeftern^eifenba^n befinbet, mufe ein alter Segräbnifepla^ gemefen fein, benn id) 
erinnere beutlidj, bort einige Heine Umfriebigungen (little fences) gefeiert gu Ijaben, fo, 
mie man in alten Seiten bie ©räber eingufaffen pflegte. — „2)er ^lafe, mo ba§ ©ebäube 
tse§ ^errn 9toufe ftefyt, an ber (Sde bon 2ftain* unb 5lbam§=©tr., mar frei. 2flan ^atte 
auf bemfelben eine grofee ^laggenftange errietet, an ber bei patriotifd)en ©elegen^eiten, 
tnfcnberb,eit bei ber freier be§ 4. ^uli, unfere 9?ational=$alme aufgegogen mürbe. — „5In 
ber ^ulton=©tr., gmifd)en 2Bafl)ington^ unb 2öater^@tr., ftanb eine alte ©djmiebe 
(blacksmith-shop), bie nod) au§ ber ^nbianer^eit b,errüb,rte unb ein, mie e§ fdbien, 



186 

einft Diel benufcter ^nbianer-^fab fam ba herunter, mo ftd) bleute bie fog. "stone wall" 
(«Steinmauer), Saratoga^Str., befinbet." 5luf bie Vergnügungen ber ^ßeorianer gu je= 
ner 3 e ^ S" fptecfjen lommenb, fagte er, baß bie £aupt=Untert)altung in ^ferbe=$ftennen 
bcftanben f)abe, unb gmar fjätten biefelben regelmäßig an jebem Samftag an ber Sßaffer- 
Straße ftattgefunben. Seine ^amitien-SRetiquien rjerbortjolenb, geigte er un§ einen 
Skief, ben [eine Butter als SBraut im %at)Tt 1827 an feinen SSater fdjrieb. SDer 33rief, 
btn mir natürlich nur bon außen ju fehlen befamen, t)atte leine $ßoftmarte. 51nftatt ber* 
felben fanb ftcr) auf bem ©oubert bie Angabe „25 ©entS." ferner geigte er un§ ein Ein* 
berfteibdjen, roetcr)e§ feine Butter einft au3 it)rem ^ocrßeitätteib für it)n fetbft angefer* 
tigt t/atte. Gür ift im 3>afyre 1834 geboren unb jene§ Eteib mar ba§ erfte SonntagS^teib, 
in bem er auf bem 3lrm ber Butter aufgetragen mürbe. SrtefeS erfte Sonntag;5ftact}= 
mtttag=5(u§gei)^inberlleibdf)en r)aben feine fämmtlictjen ©efcfjroifter, fieben an ber 3 ar )f» 
getragen. SDann t)at e3 fict) auf iljn al3 ben 51etteften ber ^amilie fortgeerbt unb auct) 
feine fecr)§ Äinber l)aben e§ getragen, unb noch, ift e§ gut erhalten. Unb ba3 ©er)eimniß 
biefer außerorbentlicr)en Haltbarkeit, morin ift e§ p finben? 2>arin, baß, mie §err 
(Sole felbft un§ mitteilte, beutfcfje £>änbe biefen Stoff gewonnen unb gerooben fjaben. — 
3tl3 Sdjlußroort biefer SSefdjreibung ber £eben§=^eriobe $eoria'§ al§ „Somn" bon 
1835 — 1845 möge rjier nun noct) ein ßieb fielen, melcf)e§ öon einem SSürger unferer 
Stabt einft berfaßt mürbe. 2Bir teilen baffelbe b,ier mit, einmal, meil e§ gerabe jene 
3eitberiobe im allgemeinen befingt, beren 23efcr)reibung mir foeben beenbet t)aben, unb 
meil e§ um beSroitlen al§ ein paffenbeS Sdjtußmort an biefer Stelle feinen $latj finbet, 
unb 3um anbern, meil mir burcr) feine Veröffentlichung biefem englifdjen „§an§ Sacr)3" 

„ ein Sdjul^ 

macr)er unb $oet bagu," 
fonbern „ ein Car- 

penter unb Sßoete mar," 
ein SDenlmat feijen rooHten. ^olm Sobfjunter ift ber D^ame be3 Verfafferä biefe§ ©ebicr)te§. 
(5r fam im $ar)re 1834 natf) Illinois, mar ein langjähriger (§inroof)ner unferer Stabt. 
(Seines 3 e ^ eng war er ein „©arbenter," aber mäb,renb ber legten $at)re feines 2eben§ 
mar er im 9ftegierung3'Steueramt (revenue service) angeftellt. 2)aS r)ier folgenbe @e- 
bicr)t trug er bei ©elegenljeit einer „Sfteunion ber alten 5lnfiebler bon ^ßeoria Sountb,," bie 
am 10. September 1873 im ßentral^arl abgehalten mürbe, bor. SQSir fanben baffelbe 
in bem ^ßrotoloH ber „£)tb SettlerS Union." (5§ lautet mie folgt: 

THIRTY YEARS AGO. 
With hearts and hands united, 
We meet together here 
To teil of by-gone days again, 
And j.oin in tiearty cheer; 
And tho' surrounded by our friends, 
While comforts overflow, 
We still look back to happy days 
Of thirty years ago. 

The glittering spires from here are seen, 
And mansions grand and great, 
While monuments of wealth and power 
Are scattered o'er our State ; 



187 

But monuments like these forsooth, 
With all their dazzling show, 
Are poor compared with friendship's wealth 
Some thirty years ago. 

Our ladies here, God bless them — 

How beautiful to see, 

With dresses rieh and jewels bright, 

No fairer sight can be ; 

But when in linsey-woolsey, 

Our wives would go, 

We thought them quite as handsome 

Some thirty years ago. 

'Twas then our doors were open — 

Our hearts were open too ; 

The stranger then was welcome, 

And no one hunger knew ; 

We made his bed lipon the floor, 

And spread lipon the straw, 
We slept before the blazing fire 

Some thirty years ago. 

The highest pride our settlers feit 

Just then in Illinois, 

Was in our wives and children — 

Our happy girls and boys. 

And cherishing within our hearts, 

Our greatest joy below; 

We blessed the God who sent them here, 

Some thirty years ago. 

But here and there a little mound 

That teils of by-gone days ; 

How clouds would sometimes cross our path- 

The sun withhold its rays. 

But tender tears of sympathy 

Would soften all our woe ; 

For friends were worthy of the name 

Some thirty years ago. 

The autumn of our lives is here — 
The leaves begin to fall, 
And one by one we disappear 
("The common lot of all.") 



188 



Bnt whilst on earth we linger — 

Till from these scenes we go, 

While memory lasts we'll bless the days 

Of thirty years ago. 

A tear for those we loved then, 

Whose tongues are silent now, 

Who grasped our hand in friendship then, 

Or cooled our fevered brow. 

Änd though we do not meet them here, 

Their virtues still we know, 

And love in memory as we did, 

Some thirtv vea"s ago. 



peoria als Stabt fett \H%5. 



SBHe ein $inb bie $eit nttf)t ertuarten fann, menn e§ gu ben ©roften gegäfjtt toirb, fo 
befterjt ba§ £)öc£>fte (Streben ein§ jeben lleinen ameritanifcr;en 2)orfe§ (OTage) barin, fo= 
balb als möglief) «Stabt (Gitb,) gu merben. Unb bar^er fommt e3, bafj, roa§ einem jeben 
©uropäer, ber fjierfjer fommt, fo läcr/erlicf) erfet/eint, faft ein jebeä fleine 2)örflein ficr) 
<Stabt nennt. 2)ie meiften amerifanifet/en ©täbte, auef) folctje, bie jdjt ben tarnen ber= 
möge iljrer Günttoicfelung unb SSebeutung berbienen, fmb einft in bie 9fteir}e ber ©täbte 
eingetreten, al§ fie nod) lange nidjt reif bafür toaren. @o ift e§ unferer @tabt ^eoria 




Hinter ZDilliam ^ale, ber erfte Bür^crmeifter ber Stabt Peoria. 

(Judge William Haie, first Mayor of the City of Peoria.) 

euer) gegangen. 5Doct) fo mar e3 ja ber Sßunfcf) tr)rcr Bürger bamal§, unb fo gefcfjaf) e§. 
^m 5. 9ttai 1845 naf^m ba3 2)orf (Sotun) peoria ben Sitel einer (Stabt an. 2)ie @efet}= 
gebung in ©pringfielb l)atte im Mre borfjer, alfo im ^a^re 1844, bereits „(Sine Stete, 
bie ©tabt peoria gu incorporiren," paffirt, aber burcr) ein Ueberfetjen be§ SRebifiong-ßo* 
mite§ trat biefer Sefcfjtuft erft im %at)vt 1845 in Äraft unb gä£)len mir bafjer füglich, erft 
bon biefem 3ei*punft an bie 3ar;re ^eoria'S al§ ©tabt. Sie erfte (Stabtroaf;! mürbe am 
28. 5IpriI 1845 abgehalten unb e§ mürben babei bie folgenben Beamten gerr>ät)It: Söifliam 
§ale al§ Wlat)ox (SSürgermeifter) unb $eter ©toeat, Softer £amtin, ©larf ©lebelanb, 



1845. peoria 
wirb „6itD" 

(Stnbt). 



190 

£>arbeb, ßigtyner, ^effe ß. ^nomlton, %afyx £amlin, (£f)arle§ HetteÖe unb 5lmo§ $. 
Äarttette al§ ©lieber be§ @tabtratr;§. Sei biefer erften ©tabtmat)! mürben 197 ©tim= 
men abgegeben. 2)er 9Jkbor tourbe auf ein 3fal)t unb bie ©tabtoäter auf gmet ^afjre ge= 
mät)It. 5(m 5. 9Jiai 1845 tourbe bie neue ©tabt-23ermaltung eingefct)moren unb bie fol* 
genben ©tabtbeamten ernannt: ^effe ß. ^notolton, ©tabt-©efretär (Sitt) ©1er!); 
SRalbr) £>amfin, SoHefteur, (©oüector) unb ©djatjmeifter (Kitt) Sreafurer); Ralfen. D. 
2ßerriman, ©tabtanmalt ((Sitb, 2Ittorneö), unb ©. 2)e Söttt Proton, 3Ratf^aK r 3n* 
genieur unb ©trafjen^Sommiffär. — 3°& befdjreibt bie erfte ©tabtbertoaltung ^ßeoria'S 
nadj intern potitifcr)en Setenntnifo tute folgt: „2)er Wlatyox *), fünf ©tabtbäter unb bie 
bier ©tabtbeamten toaren 23Br)ig§ (3ftepubliianer)," unb fetjt r)ingu: „toie bie „Soton," fo 
tourbe aucr) bie „6itb" ^eoria al§ ein 3öI)ig=Äinb geboren." 

S3erfcr)tebene Wlak mürbe bie Söerfaffung ((Starter) ber ©tabt burct) bie ©efetjge- 
bung geänbert, bie ©tabtgrengen b,inau§gerüdt unb bie ^uriSbiction ber ©tabt ertoeiteri. 
5(fle biefe 3ufätje tourben aber im %al)xt 1869 burct) eine allgemeine Ütebifion ber 93er= 
faffung ber ©tabt überflüffig gemacht. 2)ie burcr)greifenbfte 23eränberung ber S3erfaf= 
fung fanb aber im %al)xt 1892 ftatt unb bie befter)t r)eute nod) gu Stecht. SDie urfprüng= 
lidje SSerfaffung fdjrieb 3. 23. aucr) bor, baf$ bie 2öar)I ber ©tabtbeamten am Jetjten 9tton= 
tag im 5tpril ftattfinben füllte. $m $ar)re 1861 tourbe burct) einen $ufatj 3 U Der ^ er - 
faffung ber gtoeite SDienftag im Wäx$ bafür beftimmt, im %al)xt 1869 tourbe biefe3 Sa- 
turn toieber beränbert unb bafür ber erfte SDienftag nacr) bem erften Montag im D^obember 
fefigefejjt. ©eit 1892 finben nacr) ber rebibirten SSerfaffung bie ©tabttoabjen am 3. 
2)ienftag im Styril ftatt. 

1846. £er Srtcg ^n bem 3>at)re, nad) bem ^ßeoria eine ©tabt getoorben, atfo im $ar)re 1846, tourben 

ber bereinigten bie bereinigten ©taaten in einen £rieg mit SCReyico bermicfelt. lieber bie @ntfter)ung 
btefeg Krieges, für ben au<£) $eoria'3 junge 9ftannfct)aft fict) antoerben lieft, entnehmen 
mir ba§ <ftär)ere einer 9^ebe, bie ©eneral Seonarb §f. SFio^ bei ®elegenr)eit einer SReunion 
ber me;ritanifcr)en Veteranen im r)iefigen ^efferfon-^arf **) am 23. 9Jlai im %at)xt 1878 
iiiett. ©eneral 9tof5 toar einer ber gür)rer ber bereinigten ©taaten=S£ruppen im mejifa- 
nifcr)en Kriege. 2Bir entnehmen feiner 3iebe für unferen Qtütd bie folgenben ©teilen: 
„S£)a§ ©rftaunen unb bie Aufregung, bie fieb, bamal§ über ben gang unerwarteten ©on- 
flift mit SEfteyico be§ gangen 2anbe§ bemächtigte, fann man fict) t)eute nur fct)mer borftet= 
len. 3kreit§ im %afylt 1835 t)atte Seya§ ficr) gegen ba§ meyi!anifcr)e Regiment aufge- 
leimt unb berfudjt, unabhängig gu merben. 51m 2. SCRärg 1836 mar bie Unabljängigleii 
aucr) erflärt toorben. Seya§ nab,m eine eigene ©onftitution an unb ermäb,lte eine eigene 
Regierung. s J?eun ^a^re rjinbureb, t)ielt e§ mit ben Steffen in ber §anb biefe Unabt)än* 
gigleit aufredet. 3^ e i ma ^ ntacb,te Sflerjco ben 23erfuct), Sejaä mieber gurücf gu erobern, 
aber beibe 9J?aIe ob,ne (Srfolg. 51m 1. üftärg 1845 paffirte ber Kongreß ber bereinigten 
©taaten eine Diefolution, bafe ein gemiffeä Territorium, melc^eä bann näb,er befeb^rieben 
mar, bon 9ffcecr)t§ megen ber 9tepublif 2eya§ gehöre unb ba^ biefe§ Territorium al§ 
felbftänbiger ©taat erllärt merben unb ben tarnen 2eja§ tragen möcr)!e. 51m 4. ^uli 
1845 ftimmte £eja§ ben Seftimmungen biefer Sftefoluticn gu unb mürbe ein ©taat ber 
amerilanifcb,en Union. 



Staaten mit9)U- 
«tco 



*) §err go^ irrt ftdj übrigens I)ter. $etr 2ß. ^>alc, ber erfte SRatjor ^ßeoria§, roar ein 
©emofrat. 

**) S e ff er fon=$art ift längft ticrfcfjtttunben. (£8 ift bie ^lärf)e, bie einft (Sigenttjum ber „^Jeoria 
gflir ^ffociation" rear unb auf ber mehrere Qaftre ^' e //©ountn= unb Staats * gair§" abgehalten 
Würben. §eute fyaben bie §äufer öon ^üernoille fie längft in 53e|"ig genommen. 



191 

2öäf)renb biefer Vorgänge erliefe 9flerjco eine ^roflamattcn nact) ber anbern, in 
tenen e§ bror)te, Seja§ gu erobern. Um nun ben neugewonnenen Staat gu fct)ütjen, 
rourbe ©eneral Sapfor beauftragt, mit feinen Gruppen naef) ber Sübgrenge bon Seyaä 
gu marfdfyiren. ©a überfiel plötjlicf) am 24. 5lpril 1846 eine bebeutenbe merjfanifcr)e 
2ruppenmacf)t unter ©eneral 3trifta'S SBefeljl, bie gubor über ben Rio ©raube gefegt mar. 
eine Heine 5IbtI)eilung ameritaniföger Sotbaten unb töbtete etma ein Viertel berfelben, 
fcen Refi führte fie gefangen, darauf mürben bann fo rafet) aU möglief) noef) mer)r unb 
nod) größere 5Ibtf)eilungen mertfanifcr)er Gruppen über ben Rio ©raube gefegt, uno 
gmar bie einen oberhalb, bie anbern unterhalb be§ 2ager§ be3 ©eneral Sabtor. ©3 tarn 
«ur Scr)lacf)t. 4000 5tmeritaner ftanben 6000 2ttertfanern gegenüber. Sie 2flerjfaner 
mürben gefcr)lagen. 2)a§ mar ber Anfang be§ Krieges mit üfterko. 51m 23. Wlai er= 
Hätte bann ber Kongrefe ber Republik bon 2fteyico ben bereinigten (Staaten ben $rieg." 
Someit ©eneral Rofe. 

SDie Rad)ricr)t bon bem 51u§bruct) be§ ÄtitgtS erreichte $eoria über Rem Orleans, 
^n ber 51u§gabe ber „SSöcrjentlidfjen treffe" bon ^eoria bom 20. 2ftai mürbe mitgeteilt, 
fcafj ber ^ßräfibent einen Aufruf für 50,000 ^reimiHige (volunteers) erlaffen unb bafe 
t-er Kongrefe $10,000,000 für bie pfjrung be§ Krieges bemilligt r,at. 51m 25. 2flai er* 
liefe ©ouberneur $orb feine ^rollamation, in ber er bie Kinmot)ner be§ Staates %UU 
r.oiS aufforberte, brei Regimenter au3 je 10 Kompagnien befter)enb, gu fteßen. $n ber 
"Kummer ber „2jßöcr)entticr)en treffe" bom 3. $uni finbet ficr) eine Drbinang bon fiincoln 
23. Änorolion, 5tb]utant be§ ^eoria Regiments ber ^Hinoifer Eiligen, in ber ein jeber 
gum 5?rieg§bienft tüchtige 9Jknn in ^ßeoria Kountr; aufgeforbert mirb, ficr) Samftag, ben 
■€. ^uni, auf bem „Kourt"=§au§'$latj eingufinben. 2eiber ift über biefe 53erfammlung 
lein 23ericr)t gu finben, aber 2r)atfacr)e ift, bafe eine Kompagnie ^reiroißiger bamalä ge= 
tilbet rourbe mit SBifliam 2. Tlat) al§ Kapitain an ber Spiije. 2)a§ ÜJiaterial für it)re 
Uniformen mürbe geliefert unb bie SDamen in ^eoria unb in ber Umgegenb erboten ficr), 
lote e3 in bem ©crjriftftücf roörtlicr) Reifet: „bie £>ofen unb bie „Rounbabout3" (Uniform- 
töcfe) angufertigen." 5113 afle3 fertig roar, berfammette fid) bie Kompagnie in $eoria, 
erhielt it)re 5lu§rüftung unb rourbe eingefcr)rooren. SDie 2)amen liefeen e3 ficr) nicr)t ner)= 
men, ben fdjeibenben Kriegern bor bem „Kourt"*£>au§ eine $ar)ne gu überreichen, unb 
unten am Ufer be§ See3 lag ein SDampfboot bereit, um fie nacr) 5tlton gu bringen, roo fie 
einem Regiment eingereiht roerben feilten, S£)a trifft plötjlicr) eine Drbinang bom ©ou= 
berneur $orb ein, bie Kompagnie tonne fiel) roieber auflöfen, ba bie bem Staate Illinois 
gufallenbe Quote (Onota, a share) bereits gefteflt fei. DUian tann ficr) bie Knttäufdjung 
unb Kntrüftung benfen, bie auf biefe Racr)rid)t einen jeben bort 23erfammelten ergriff. 
S5on benen, bie bamal§ bereit maren, bem Ruf be§ 23aterlanbe§ gu folgen, finb un§ nur 
'bie folgenben Ramen aufbemab,rt: 51Hen £. ^ab,neftod, ÄeÜogg 53arne§, ^o^n SQß. 2öil= 
Iiam§, Rileb 2. Scott, Rebat $\ntk unb 511eyanber 3)ufielb. <Sämmtlicr)e gehörten bem 
,,2olx»uf^ip" Simber an unb maren bon 51IIen $afjneftod angetoorben. 3 u "x Ru^m bte= 
fer fo ferner enttäufd^ten fei e§ aber nochmals Ijter gefagt, bafe fie fofort bereit maren, 
•cl§ ber Ruf ibje§ 33aterlanbeä an fie erging, bemfelben $olge gu leiften unb bafe e§ nidt)t 
%xt S^ulb mar, bafe bie junge 9ftannfcr)aft bon ^ßeoria Kountb, fidtj an bem Kriege 
ber bereinigten (Staaten mit 9Jiejico nidfjt beteiligt b,at. 

Ueber bie 33er^ältniffe, mie fie ficr) um jene %t\i in ^Hinoiä fanben, entnehmen mir 
■einer Rebe be§ erft bor groei ^a^ren berftorbenen allgemein betannten 2)r. % %. Stemart, 
tie er bei ©elegenf)eit ber Reunion ber alten 5Infiebler im Kentral ^ßarl am 10. (Septem* 
:ber 1875 liielt, bie folgenbe intereffante Säuberung: „UeberaH entftanben um biefe 3eit 



192 

in ber ÜRitte ber einzelnen ^Jtiebertaffungen ((Settlements) Heine Dörfer. 2Jfe §crupi- 
plätje aber lagen an ben fjlüffcn unb am 9Jcid)igan=©ee. Sie 2)örfer nad) bem ^nnern 
. gu, b. £). bie, bie nid)t unmittelbar an ben $lüffen lagen, träumten nid)t bon gulünftiger 
©röfce. 9ftan mar babon übergeugt, baft fie nie ctroaS anbereg als nur ein SDorf fein 
mürben. SE)ie großen $rairien im Innern lagen nod) gang unberührt. D^iemanb glaubte, 
fcafj bie jemals bebaut mürben, ebenforoenig, tüte bie SBüfte ©at)ara in 5Ifrüa. ^nbem 
td) gurüdfd)aue über biefe 9?ieberlaffungen brängt fid) mir eine merfroürbige S3eobad)= 
hing auf, bie eS roertt) tft, baf$ fie mitgeteilt roerbe. ©ine jebe 5ftieberlaffung repräfen* 
tirte in ber Siegel eine befonbere religiöfe ©emeinfdjaft. 3 roe i DDer bxti fyttSbtytziantt* 
Familien liefen ftcr) g. 33. in einer ©egenb nieber. SDiefe liefen bann anbere befreunbete 
^ireSbrjterianer^amilien nacrjtommen unb fo entftanb oft innerhalb weniger $abjre eine 
große preSbrjterianifdje Kolonie. 3^ n teilen bon biefer 9cieberlaffung entfernt fanb 
ftcr) breHeidt)t ein auf biefelbe äöeife entftanbene 2Jc-etr)obtften=(Solome u. f. ro. 2)tefe reit- 
giöfen D^ieberlaffungen lebten geroör)nficf) nict)t in befonberem ^rieben unter einanber. 
(Sine jebe ©emeinfd)aft fucr)te tr)ren fird)Iicr)en ©onberftempel ber neuen ©egenb aufgu* 
brüden, ftcr) alfo fo roeit als möglieb) auszubreiten. 2K3 bie ^iebertaffungen gar)lretcr)er 
mürben, mürben bie 51nb)änger ber berfdnebenen ©lauben§befenntniffe aueb) merjr burd)= 
einanber geroürfelt unb ba§ b)atte gur ^olge, baß ber Fanatismus mefjr unb meb)r 
fcljmanb. igeute ftnb bie ©tjriften meniger fanatifd), aber aud), unb eS tt)ut mir leib, 
biefe ©rfar)rung conftatiren gu muffen, meniger et)rlid). (SineS 2JcanneS SDöort mar ba= 
malS mer)r mertb), als eine 5Jcote heutigen SageS. 

23on 1845 — 1850 fing plötjlid) baS gange SStlb an fieb) gu beränbern unb bie SSerän- 
berung fam, rote gefagt, fo pföijlid), baß mir alten 5tnfiebler (2)r. ©teroarb roar im ^at)ic 
1824 in S3onb ©ountt), ^Hinoi§, geboren) unS nur fd)roer an bie neuen ÜBertjätniffe ge= 
roör)nen tonnten. SQßtr tonnten eS gar nid)t faffen. Siele bon unS blieben bafjtnten, 
roär)renb ber ©trom ber neuen 3 e ^ roeiter floß, anbere unter unS begriffen unb ergriffen 
bie (Situation unb breiten mit bem ©ang ber (Sreigniffe gleichen ©d)ritt." 

Shtcr) für ^eoria roaren biefe 3>ab,re öon 1845 — 1850 ^abre, in benen fie einen ge= 
roaltigen 2Iuffd)roung naf)m. 9camentlid) ift baS Sar)r 1848 für bie ©efcr)icr)te unferer 
©tabt bon großer Sebeutung geroorben. 9J£an batirt bafjer aud) bon biefem ^ab)re an 
eine neue ^eriobe ber Prosperität in ber ©efd)id)te unferer ©tobt. SDiefefbe r)telt etroa 
3m Styrtt 1848 10 — 12 $ab,re an. $ n biefem ^ab)re 1848 rourbe nämlid) ber 31IinoiS= unb 9Jcid)tgan- 
ttmrbe ber %üu ©anal, beffen S3au ingmifeb^en (1846) roieber aufgenommen mar, boHenbet, unb in biefem 
ncis . 9)H^tßott= fel&ett ^ab,re erhielt ^eoria feine erfte SSrüde über ben Illinois, bie balb ben Söerfefjr mit 
bem ber ©tabt gegenüber liegenben Territorium bergeljnfac^te. 2)er ©anal rourbe im 
5(pril 1848 bem S3erleb,r übergeben. $n SSerbinbung mit bem ©anal finb brei ©d)leufen 
(locks) unb 2)ämme (clams) erridjtet roorben, bie eine ©cr)teufe bei §enrb, etroa 28 Wlti- 
len füblid) bon 2a ©alle, bie anbere an ber SDcünbung ber „GtopperaS ©reel," ungefähr 
30 teilen unterhalb ^eoria'3 unb bie brüte bei Sa ©ränge. SDie ©cb)leufe bei £>enrf/ 
hat $400,000 geloftet unb it)r S3au rourbe au§ bem ©taat§fcb,a^ begaljlt. ©er Sau ber 
©djleufe bei ,,©oppera§ ©reel" foftete $40,831 unb aud) ber größere £r)etl biefer ©umme 
rourbe au§ bem ©taat£-fcb)a^ begabt, b:e SSereintgten=©taaten=9ftegierung trug nur $62,= 
360 gur 3al)(ung biefer ©umme bei. ^ür ben Sau ber brüten ©d)leufe, bei £a ©ränge, 
begaljlte bie Regierung ber bereinigten ©taaten allein. 3Me 2!otal=5lu§gabe für biefen 
Safferroeg groifd)en bem 5Jiicr)igan=©ee unb bem ^HinoiS^lufe, ber 100 teilen beträgt, 
erreichte bie ungeheure ©umme bon $6,170,226. 



Staunt bem 9Ser= 
M)x üfieroefiett. 



193 

SktS erfte ßanat=33oot, roeld)2§ in ^eorta fein (Srfctjeinen madjte, mar „©eneral 
Gbjefbä." @§ lief am 22. 2ttai 1848 am Ufer be§ ^eoria <See§ an. Sie gange S3ebölte= 
rung rjatte ftcr) am Ufer berfammelt, um fein (§rfct)einen unb bamit ben 5Inbrucr) einer 
neuen 3"* für ^eoria gu begrüben. @§ famen jetjt, nad) ber Eröffnung be§ ©anat§, 
lt>ie 2)roron berichtet, große Quantitäten bon Sannen^ unb ©ebern-iQolg in ^eoria gum 
SSerfauf an unb fdjon am 1. $uni 1848, alfo nur menige 2Q3ocr)en nad) ber Eröffnung 
be§ SanatS, maren bie £)olgpreife auf bie Hälfte fyerab gefunlen. (Sin bebeutenber §an- 
bei mit Si§ entroidelte fict) ebenfalls, ©eroattige Sarlen (barges), bie bon 1000 bi§ gu 
8000 Sennen Si§ gu tragen bermodjten, lagen im ©pätrjerbft bor ^ßeru unb anbern 
fünften bor Stufet, um mär)renb be§ 2ßinter§ (5i§ gu laben unb bann bei (Eröffnung ber 
©djiffaljrt im $rür)jat)t tt)re falte $racf)t nad) ©t. 2oui§, 9KempI)i§, S3id3burg unb 
ITietr» Orleans gu bringen. 2)er ©d)iff§berter)r nafjm nad) unb nacr) SDimenfionen an, bon 
benen mir jetjt ßebenben un§ faum eine »orfteflung machen fönnett unb über beffen Iftie- 
bergang alte 23oot§teute bom ©djlag be§ türglid) berftorbenen beutfcr)=amerifanifcr)en ©a= 
pitän SDettroeiter aufrichtig trauerten. SDroron beröffentlidjt in feinem 2lbrejjbucr) bom 




Die erfte Jtfaaenbrücfe bei ßcoria über Sen 3lliuois^luf, gebaut im 3afyr. \M$- 

(First Wagon Bridge over the Illinois River at Peoria, built in 1849.) 

%at>xt 1851 eine ßifte bon aü" ben Söooten, bie im ^arjre 1850 in peoria anfameir unb' 
mieber abfuhren. @r gäfylt in jener 3ufammenfteHung allein 59 berfdjiebene ©ampfbouie 
auf unb giebt bie 3af)I ir)rer $a£)rten mäfjrenb be§ 3a£)re§ 1850 auf 1286 an. $agu: 
mufe bann noef) eine boppelt fo große 5lngaf)t bon ©analbooten geregnet merben, um ein: 
boUftänbigeS SSilb be§ ©d)iff§berfeb,r§ an biefem Sanbungäplafc im 3af)re 1850 gu fce* 
lommen. 23ergteid)t man biefe Säulen mit benen bon 6,eute, roo nur 3 größere 2)ampf^ 
boote bon f)ier aus tljte regelmäßige f$far)rten unternehmen, fo fyaben mir Ijier ein eflatan* 
te§ SSeifpiel bafür, mie bie ßofomotibe ba§ ©ampfboot bertreibt. 

2)a§ anbere (Sreigniß, roeldjeä ba§ $ab,r 1848 für peoria gu einem fo bebeutungS* 
boüen mad)t, ift ber Sau ber erften «rüde über ben 3flinoi§. Miam 2. 2Rarj mar ber 
lefete Sigentpmer ber ?5fär)re (ferry), bie bom $uß ber Srüdenftraße auägefymb feit bem 
Sa^re 1824 peoria mit bem gegenüber liegenben Ufer berbanb, unb er mar gugleidj audj 
ber erfte (Sigentpmer ber erften »rüde, bie an bie ©teile ber ftäfjre trat, ©er S3au bie= 
fer erften S3rüde über ben 3flinoi§ bei peoria mürbe im 2flonat 9flai 1848 in Angriff 



194 



S(m 29. £>ct. 
1849 würbe bie 
erfte Sörücfc über 
ben Sötnotä gruf? 
bem SUcrfcljr 
ü 6 ergeben. 



genommen unb mürbe auet) innerhalb eine§ ^a^re§ boflenbet morben fein, roenn ntcr)t ein 
ftarler (Siägang am 16. 2ftärg 1849 bie SSrüde tfyeilmeife gerftört fyitte. S3i§ gum 29. 
Dctober beffelben $afyre§ f° ar Der ©traben jeboct) roieber auggebeffert unb bie SSrüde 
tonnte nun bem S3erteb,r übergeben merben. SDie SSrüde r)at eine Sänge bon 2600 ^fuft 
unb foftete gu bauen ungefähr $33,000. Sie SOßeifen jener Sage Ratten ber SSrüde ein 
turge§ fieben propljegeit. ©ie ertlärten ben gangen Sau für einen großen „£umbug" 
unb ©cf)minbel unb propfjegeiten, baft bie Dampfer benfelben balb gerfdjtagen mürben, 
unb fter)e — fie ftet)t r)eute noer), nad) met)r benn 50 3>at)ren. ftunmeljr finb aßerbingä 
iljre Sage gegätjtt. 2)ie $ataftropr)e im ^rütjjaljre 1904, als am 4. Slprit 9?ad)t§ um 11 
Ut)r gmei (Spannen be§ öftlicrjen @nbe§ ber SSrüde ben ben fjftutljen meggeriffen mürben, 
beutete bereits mit 92ad)brud auf ba§ nab,e (Snbe ber alten SSrüde t)in. Wlan fyxt groar 
ben ©cfiaben mieber auSgebeffert, boef) tonnte ba§ ja nur temporär fein. S3ereit§ 
Iiat man ben SSau einer neuen SSrüde in Angriff genommen unb an ber ©teile ber alten 
mirb balb ein gemattiger, moberner SSrüdenbau bie beiben Ufer be§ $ftinot3 mit einanber 
berbinben. 3m ^afyre 1870, nad)bem bie SSrüde über 30 ^afjre Sßinb, SQöetter unb 2öet= 
Je« üöiberftanb geleiftet r)atte, mürbe fie mit einem bebeutenben ^oftenaufroanb umgebaut, 
©eit bem ^atjre 1886 ift bie SSrüde (Sigentrjum ber ©tabt geroorben. SDer SSrüdenbau 
mar urfprüngtid), roie mir bereits t)örten, ein ^ribatsUnternerjmen. (5§ mufjte bat/er 
bon aßen, bie bie SSrüde benutzen rooHten, ein beftimmter SSrüdengofl (toll) begatjtt roer= 
ben. 2)af$ e§ bon 5Infang an ein gar)tenbe§ Unternehmen mar, ger)t au§ einem SSericfjt 
SJwton'S über bie @innar)me ber QoÜQtbüfyxtn mät)renb ber erften 9ttonate nad) ber (5r= 
bffnung ber SSrüde rjerbor: „35ie @innar)me betrug am erften unb gmeiten Sage faft 
$150 per Sag unb um fict/er unb rafer) über ben $tufe gu gelangen, finben e§ bie Keifen* 
ben in itjrem ^ntereffe, felbft menn fie gu bem Qmtd einen Ummeg machen muffen, lieber 
biefen Ummeg gu macfyen, um t)ier bei $eoria bie neue SSrüde gur ^reugung be§ ^luffeä 
benutzen gu fönnen. Sie SSrüden-Gnunafimen b,aben nad) ben SSüdjern ber ©efeüfdjaft 
mät)renb ber erften neun Monate im 2)urd)fd)nitt $600 per üftonat betragen." ©omeit 
£>err 2)roron. igerr 5Xlmiran ©. (Sole, bon bem mir bereits t)örten, mar lange %at)xt 
unb mar ber letjte Gütgentfjümer ber SSrüde. S3on ir)m taufte bie ©tabt im %at)xt 1886 
bie SSrüde für $30,000. SDte ©tabt berfprad) bei biefem £Eauf ben SSrüdengugang auf 
ber anbern ©eite be§ fJluffeS bi§ auf 1980 $ufe t)inau§ in Orbnung gu galten, ©eitbem 
bie ©tabt ©igentr)ümerin ber SSrüde ift, ift ber SSrüdengcß aufgehoben unb bie SSrüde 
gur ^reibrüde gemadjt. Sei 3ugang auf ber anbern ©eite ber SSrüde mürbe bor 4 Sati- 
ren, im ^aljre 1901, in bie bentbar befte SSerfaffung gebrad)t, inbem man bie gange 
©trede bi§ in ba§ ©efd)äftg=©entrum bon Dft'53eoria mit SSadfteinen gepflaftert r)at, 
frba^ mir je^t unfere Dfocr/barn in unferer aufblü^enben SSorftabt Oft^eoria auf einer 
gepflafterten ©trafje erreidjen tonnen. 2)ie neue gepflafterte ©trafte r)at eine Sänge bon 
genau 1749^0 ^ufe. Unb über bie„3?arm'ßreet," beren SSett bor einigen ^atjren berlegt 
unb bertieft mürbe, unb bie feitbem ben 3 u 9 an 9 3 ur SSrüde burd)fd)neibet, r)at man eine 
ftarte eiferne SSrüde im £>erbft bor 2 ^aljren boHenbet. 

Unb nod) ein mid)tige§ (Sreignife für bie ©ntmidelung ^eotioS brachte ba§ %al)x 
1848. (5§ brachte ^ßeoria ben Selegrapljen. ßange gubor et)e bie Sifenba^n 53eoria er= 
rucf)te, befafe unfere ©tabt biefe§ SSerter)r§=3TRttteI mit ber 5Iufeenmelt. ©in gemiffer 
^»enrb, D'Sleiltj bon 511banb, ftem 5Jort, fd)eint an ber ©pitje ber ©efeüfdjaft geftanben 
^v. b,aben, bie bamal§ ba§ mirtlid) ©rofeartige unternat)m, bie ©tabt be§ Zeitigen fiubmig 
(©t. £oui§) am 2Jiiffiffippi mit ben großen ©täbten be§ Often§ telegrapb,ifd) gu berbin= 
ben. S£)a§ gro^e Unternehmen mürbe im $rür)jab,r 1848 glüdlid) gu ©tanbe gebracht 



195 

unb ber eleftrifdje $unie grüßte gutn erften 9JlaI ben 93ater ber (Ströme. 5tm 16. ^uni 2lm 16. Sunt 

1848 mürbe eine SBerbinbung biefer erften 2elegrapr)en=£inie in ba3 innere be§ norb= 184:8 *»»*&* "• 

amerifanifdjen Sontinentä gmiftfien ir)rem toeftlict/en (Snbpunft <St. ßoui§ unb unferer !? te „. . ««] 

Stabt ^eoria fertig gefteüt. Um 4 Ut)r 9lacr)mittag3 an biefem 16. ^uni rourbe bie erfte nct 




(tiefer alte Jpoljfcfymtt geigt £)' s JieiIlt)'§ Telegrapfyen'iMnien, alfo bie erften Selegrapfyen^inien, roelcfye 
in unjeretn Staate angelegt würben, ferner ben ©anal »on $eru nad) Chicago, unb bie bamal§ 
bereite geplante 33af)iilinie »on s ^eoria nad) Cquatufa am SUiiffiffippi.) 

SDepefcf)e nad) «Springfielb, ber nächsten (Station bon ^ßeoria au§ gefanbt unb gegen 9 
Uf)r 5tbenb§ fanbte ber Herausgeber be§ „$eoria 9tegifter" bie erfte 2)epefct)e nad) ©t. 
£oui§, unb groar an ben Herausgeber be§ „<St. SoutS Sftepublican." 

SOßte fid) ^ßeoria in tetegraptjifd)er Segiermng entroidelt r)at, geigt bie folgenbe %a- 
belle: 

1850. Slngarjl ber aufgegebenen unb empfangenen SDepefd)en (despatches) tr>är)renb 
e i n e § 5Ji o n a t 3 750. 
©innar)men ber 2eiegrapfyen=@tation roärjrenb eines 2flonat3 $178.94. 



196 

1905. Slngat)! ber aufgegebenen unb empfangenen ©epefct)en mäljrenb e i n e § Wl o * 
nat§ in einem 2etegrapi)enbüreau, bem ber SOSeftern Union Setegr. 
60., 5 0,000. 

©ie folgenbe toftlictje ©efct)ict)ie ereignete fict) in bem tjiefigen ©efct)äft§-2ofat ber 
2etegrapt)en=©efellfct)aft, lurg nact)bem bie erfte 2elegrapt)en=£inie nact) ^ßeoria t)erge= 
ftetti mar. ©ine alte ©ante trat in ba§ 2etegrapt)en=23ureau (telegraph office) unb 
fagte bem Beamten, bafe fie eine ©epefct)e nact) 2Bl)eeting fenben roofle. ©er Beamte legte 
bie ©epefctje in einen "dumb waiter," einen 23et)älter, ber fie in ba§ über bem Sureau 
gelegene £o!aI brachte, mo fict) ber telegrapt)ifct)e Apparat befanb. ©ie alte ©ante folgte 
bem in get)eimnif$bofler SOßeife buret) bie ©ede (ceiling) be§ 3^ mmer§ berfct)roinbenben 
"dumb waiter" mit fteigenbem ©rftaunen unb fragte bann ben SSeamten, ob benn ba§ 
©ing nun bireft nact) 2Bt)eeIing get)e." ,,^a, 9ttabam," erroiberte ber fct)elmifct)e (joking) 
SSeamte. ,,$ct) bin sroar fetbft noct) nie in 20ßt)eeling geroefen," fut)r bie alte ©ante fort, 
„aber tct) foHte e§ boct) taum für mögtict) galten, bafe bie ©tabt in ber Sfttdjtung liegen 
mürbe," unb babei folgten itjre 5Iugen ber 9tict)tung, bie ber "dumb waiter" foeben auf 
feiner Steife in ba§ obere ©toefmert genommen rjatte. „2ßann merbe tct) benn aber," 
fcjjte fie rafet) tnngu, „eine 2Intmort betommen „9CRr. Setegrapt)" (§err Selegraptj)?" 
,,©a§ fann tct) 3»t)nen * aum f a 9 e n, 2ftabam," erroiberte ber „igerr Setegrapt)" mit bem 
ernfteften @efid)t bon ber Sffielt, „e3 mögen §roei ©tunben barüber tjingetjen." 

©arauf berliefj bie alte ©ante ba§ fiotal, tetrrte aber genau nact) groei ©tunben 
mieber gurüd ©erabe, al§ fie t)eretntrat, rooHte e§ ber 3 u f a ^ ^ a fe Der "dumb waiter" 
auet) gerabe mieber buret) bie ©eefe (ceiling) herunter tarn. ©'.e 5Introort auf bie ©epe= 
fct)e ber 5Ilten mar bereits gubor angefommen, unb ber SSeamte reichte fie il)r mit ben 
Porten: „§ier ift bie Slntroort, 9Jcabam." ©ie alte ©ante nat)m ba§ reine, gelbe ©ou= 
bert (envelope), in ba§ bie ©epefctje eingefctjtoffen mar, in itjre §anb unb betrachtete e§ 
mit bem t)öct)ften (Srftaunen. $ftad)bem fie e§ fct)ltefjltct) bon aßen (Seiten genau angefe- 
ben unb unterfuetjt t)atte, rief fie mit einem 2Jtal au3: ,,©a t)ört fict) aber boct) aflel auf! 
©a fommt bie§ (Soubert ben gangen, langen 2ßeg bon 2ßt)eeling batjer unb bie Oblate ift 
noct) feuct)t!" (^rütjer mürben bie Briefe mit Oblaten gugetlebt.) Unb mit einem bie 
t)öct)fte 5tct)tung belunbenben SSlict auf ben "dumb waiter," ben fie natürlict) für ben tele* 
grapt)ifct)en Apparat t)'.elt, fut)r fie fort: ,,©a§ ©ing guett gmar rect)t einfact) unb unge* 
fct)tcft au§, aber ba§ tann ja laufen mie ber SStitj." ©er §err „Selegrapt)" t)atte natür= 
lict) alte SJiüfje, feine §eiterteit gu unterbrücfen, bi§ bie alte ©ante fict) mieber berabfct)ie= 
bet t)atte. 

©afe ba§ 3ab> 1848 in ber Stjat ein bebeutung§boHe§ 3at;r in ber ©efct^ictjte ^ßeo= 
ria§ mar, mie mir gubor conftatirten, bemeift au et) bie St)atfact)e, ba^ unfere ©tabt in 
biefem $at)re bie bi§ ©ato in it)rer ©efct)ict)te größte 3unab,me bon ßinroofmern ju ber= 
?tict)nen t)at, nämlict) 1065. ^ßecria gät)Ite im $af)re 1848 4070 @inmot)ner. 

(5t)e mir meiter get)en, muffen mir noct), um ba§ S3ilb btefer 3«üp«riobe p berboE= 
fränbigen, au3 ber ^irct)en= unb ©ct;ul=®efct)ict)te $eoria§ mät)renb ber legten §älfte ber 
biergiger ^at)re ba§ 2ßict)tigfte mitreiten, ©nblict) mact)te fieb, um biefe 3«it bie Äirct)e, 
bie in bem inbiantfct)en unb fran^öfifetjen ^eoria bie erfte unb einzige Sftepräfentantin be§ 
ßt;riftentt)um§ mar, bie tatt)otifct/e ^irct)e, in bem ameritanifct)en ^eoria buret) bie ©rrict)- 
rictjtung eine§ Äird)engebäube§ bemerlbar. S§ t)atte aüerbing§ ein 28ater 3ftet)o, ein ^ta= 
liener, bereite um ba§ ^ a t) r 1839 bie menigen Ratt)oIifen, bie fict) bamal3 in unb um 
^eoria befanben, attfgefuct)t unb auet), ba er in ^idapoo eine größere ^tn^at)! berfelben 



1 197 

fanb, im ^afjre 1840 eine ©teinfirdje erbaut, aber in ^ßeoria felbft mar e§ erft fpäter gu 
einer ®emeinbe=S8ilbung getommen. SDie tatrjolifdjen 9ftifficnare, bie jene ^idapoo'er 
Hird)e bebienten, berforgten aud) anfangs bie fatr)olifct)en ©inroorjner ^ßeoria'S unb ber 
f&tad ^artribge in 2öoobforb ßountb. (Srft im 3>a*jre 1846 tarn e§ in $eoria gum 23au 
be3 erften fatr)olifct}en ©otte§b,aufe§. Sie fatJ)Dlifcf)€ ©emeinbe jjäljtte bamalS 75 Fami- 
lien. SBater $otjn 51. 25rem mar Sßriefter an biefer ©emeinbe, unb er mar e§, ber im 
3fat)re 1846 an ber @aton-(Str. ^mifdjen ^efferfon unb SEJiabtfon bie erfte fatf)oIifd)e 
Hirct)e $eoria§ errichtete. @§ mar ein Heiner, einftödiger Jöadftein-SSau unb ftanb auf 
bem Hinteren 2r)eil be§ S3auplatje§, auf bem 4 $ar)re fpäter bie bamalS als bie fd)önfte 
Äircr}e 3mifd)en Chicago unb (St. 2oui§ meit unb breit bekannte ©t. Wläxxtn*$tttä)t er- 
baut mürbe. 2)ie3 letztere ©otte§f)au§ ift bie 9Jcutter ber tatt)otifd£)en Äirdjen unferer 
<5tabt unb t)at über biergig ^a!)re Saufenben biß Hjre tird)Iid)e £>eimatt) gebient, bi3 fie 




Die crfte engltjcfre BaptiftenfirdK, erbaut im 3 a '? r ^ 1^6. 

(First English Baptist Church, erected in 1S46. ) 



turct) bie (Sinmeifmng ber großartigen <5t. Marien Eatfyebrale im $at)re 1889 überflüf- 
fig gemacht unb fpäter abgeriffen mürbe. 

$n bemfelben ^afjre maren aucr) bie S3 a p t i ft e n , bie bereits feit bem 3>af)re 1836 
eine eigene ©emeinbe in ^ßeoria Ratten, nad) manchen "ups and downs" fo meit erftarft, 
baß fie ein eigenes ©otte§t)auS erbauen tonnten. (Sie blatten bereits im 3>ar)re 1844 ben 
33auplat}, ber jetjt al§ SHafenpIa^ neben bem ©ountt^öefängnifj Qa'ü) liegt, bon £>errn 
Ttjcmaä 2. 9ftat)ne für $200 getauft. S£>ie neue Äirdje, ein Sadfteingebäube mit einem 
©rbgefdjoß (SSafement) unb bon einem Slrmrm getränt, mürbe am 17. Dctober 1846 ein* 
gemeint. 2113 bie ©emeinbe im ^atjre 1864 bie bon ben Unitartern erbaute Hircr)e an ber 
@de bon 9ftabifon= u. $ar/etie=(Str. taufte, ging bieS ir)r erfteS 5?irdjengebäube in ben S3e- 
fift bon igerrn 3>( aac UnberfyiH über. SMefe alte Äirdje biente feitbem in beränberter äufee* 
rer ©eftalt ben berfdüebenften QtDttttn. Sauge ^af»re mar fie ali ßoIe'S S3ufineß SoÜege 
(©ole'S §anbelSfd)ule) betannt. (Später taufte baS ©ountb, ben ^latj unb benutze baS 
•©ebäube märjrenb be§ 58aue§ be§ gegenmärtigen „Eourf'^aufeS als ,,©ourt"'§au§. 



198 * 

$n betnfelben 3>af)re 1846, in bem bie Äatljolifen unb SSaptiften ityc erfteg ©otte§= 
f ; au§> erbauten, erbaute auct) bie im Anfang be§ 3>aljre3 neu gegrünbete ©raebenborgianer 
(<5mebenborgian§)=@emeinbe it)r erfteS ©oiteSfyauS. SDa§ ©ebäube ftanb an ber $effer= 
fon=@traJ3e, unmittelbar r)inter bem 2Bor)n£)au3 be§ berftorbenen gerbet) 2igr)tner. £err 
£igr)tner mar ja befanntlict) bi§ an feinen 2ob ber £>auptbertreter biefer firct)Iicr)en ^Ricr)- 
tung in $ßeoria. $m ^ab,re 1855 erbaute btefe ©emeinfdjaft ein neues ©otte§b,au§ an 
ber ^amilton-Strafee 3mifcr)en ^efferfon^ unb Dftabifon-Str. (5§ mar ein einfacher 
»adfteinbau unb fyatte mit (Einfcr/lujj be§ S3aupla£e§ $5000 getcftet. ©ie§ ©ebäube 
(ianb bi§ gum ^ab,re 1896. SDann mürbe e§ abgeriffen. ©eitbem r)at fein regelmäßiger 
©otteSbienft für bie 5lnb,änger ©mebenborg'3 in ^ßeoria met)r ftattgefunben. 

2)ie Uniberfaliften, bie bereits feit bem 6. 2flai 1843 eine organifirte ©emeinbe in 
^ßeorta rjatten, maren, nactjbem fie roäfyrenb ber erften ^ab,re itjrer Srifteng im ,,©ourt"= 
$au§ irjre fonntäglicfyen feiern abgehalten fjatten, nact) unb nact) fo meit erftartt, baß fie 
ba3 bon ber erften ^reSb^terianer-Eira^e erbaute ©otteSb^auS an ber $uIton=<Straße 
taufen konnten. £ier blieben fie bi§ gum ^ab,re 1863. $n biefem %af)Xt mieteten fie 




Die erfte proteftantifcfye (£pi?copal Kirche (St. Paul's Kirche, erbaut im 3<*fyr (84(9. 

(First Protestant Episcopal Church [St. Pauls Church], erected in 1849.) 

bie bon ben Unitariern erbaute ^irct)e an ber @rfe bon 2ftabifon= unb 3Mfon=@tr. $ünf 
Satyre fpäter begog bie Uniberfaliften-Öemeinbe it)r erfteS felbftgebaute§ ©otte§r)au§ an 
ber 9[ftain=©tr. 2)ie neue $ircr)e mürbe am 1. Januar 1868 eingemeitjt unb man gab ir)r 
ben tarnen „Stje ßb/arcf/ of tb,e Stteffiab/' (Später mürbe ber Ücame ber £ircr)e in 
banlbarer (Erinnerung an tt)r einft prominentefte§ unb freigebigfte§ ©lieb, in (Erinnerung 
an £>errn 2obia§ ©. Srabler;, ber nod) bor ber 33oHenbung be§ S3aue§ burd) einen Un- 
glücksfall um'§ ßeben fam, in „2r,e Srabtet) Memorial $irft itniberfalift ©fiurcb," umge= 
änbert. 33or einigen ^afyren tourbe jebocb, biefe§ impofante ©otie3b,au§ an bie ^reimau= 
rer berfauft, ba bie ©emeinbe an ©liebergab,! geroaltig abgenommen tjatte unb bie Un- 
tertjaltungSfoften be§ großen S3au§ in ^fotge beffen nitfjt mefyr tragen tonnte. (Seitbem 
fjat ftct) bie ©emeinbe Gn ber £amiIton=<Straße, gmifc^en ©tobc= unb ©len Oaf=@tr., eine 
ileine neue Rird)e gebaut. 

93ifdt)of Stjafe, bon bem mir bereits früher augfüfyrtid) fyörten, blatte ber im %af)U 
1848 gegrünbeten ©t. ^ßaul§ ©emeinbe ber ^roteftantifcfjen (SpiStopat^ird^e bon 2Ime= 



199 

Tita ben Skuplatj ©de 9ftatn= unb 9ttonrce~<Str., auf bem ftdj nod) b,eute bie Äircf)e biefet 
©emeinfd)aft befinbet, gum ©efdjent gemacht. 9teb. 3. ©. ©bamberfain mar iljr erfter 
9tector. Unb biefer brachte e§ fertig, bafc bereits im Dctober beS näcbften JfaljreS 1849 
ber (Sdftein gu einer Slird)e gelegt roerben tonnte, bie $4000 toftete, nactjbem fie botlenbet 
roar. aStfdt)of ©fyafe legte fetbft unter feierlichen Zeremonien ben (Softem gu biefer erften 
(5pi§topat^ird)e in ^eoria. ^m %at)xt 1854 mürbe, um ftaum für bie madjfenbe ©tie= 
bergab)! gu fdjaffen, je ein fjflügel an beiben (Seiten rjerauSgebaut. SDiefe beiben Flügel 
gaben bem ©angen bie $orm eine§ ÄreugeS, unb aU fid) ber 23au bon $aljr gu $ar)r mef)r 
mit @pr)eu umrantte, bot biefe SpiSfopatsföirdje an ber 2ftam*©ttaf$e unftreitig ben ma- 
tertfcfjften 51nblid unter all ben Rirdjenbauten $eoria'§ bar. %m %av)xt 1873 befdjtoft 
man eine neue, größere unb mobernere ^irdje an bie ©teile ber nunmehr alt gemorbenen 
gu fetjen, unb errichtete gu bem 3^^ e ™ temporäres £>olggebäube an ber ©de bon 9iorb- 




Das zweite {£empel=(Sebäube ber reform, jübifcfyen (Semeinbe, (£cfe 3 e ff cr f° Tl ' un & 

Ciberty=Str. 

(The second Temple of the Reformed Jewish Congr. Cor. Jefferson CS, Liberty sts.) 



^efferfcn- unb 3»adfon-@tr., roär)renb man ben alten S3au abtrug. Um biefe $e\t aber 
trennte fiel) ein bebeutenber %i)t'ü ifyrer ©lieber bon ber alten ©emeinbe unb griinbeten 
bie unter bem tarnen „$fteformirte==G5pi§fopaI=©emembe" befannte @emeinfcr)aft, beren 
£irdje an ber 9flabifon~<Str. gft>ifd)en §amilton= unb gfaljette*©^ fteljt unb im %at)xt 
1874 mit einem ßoftenaufmanb bon $13,000 gebaut mürbe. SDer Jßerluft fo bieler unb 
gum Sfyeil roorjlfjabenber ©lieber machte bie 2lu§füf)rung be§ befcr)foffenen neuen &\xfy 
bau§ unmöglict). 9ftan brachte ba§ nur für temporären ©ebraud) errichtete ©ebäube bon 
ber ($de bon ^efferfon unb 3adfon=@tr. auf ben alten Äirdjem^tatj, (5de 2flain- unb 
9??onroe=(Str. igier ftanb ba§ unanfer)nlicr}e £oIggebäube 3>ar)re unb %al)x$tt)nk, bi§ e§ 
enblid) im %al)xt 1900 bem gegenwärtigen (Steinbau, ber $33,000 gu errieten gefoftet 
r)at, $fa| madjen mufjte. — ©egen Günbe ber fünfgiger ober Anfang ber fed)giger ^at/re 



200 

eniftanb in $ctge einer Reibung 3rt)tfdt)en ben 21nl)ängern ber befannten 9tid)tungen in= 
nerljalb ber QtpxMcpaUftixfyt, ber fog. „^igfcßljurd)" unb ,,£om=6rmrd)"'3ftid)tung, 
eine neue $Parod)ie, bie fid) ©t. ^o^n'S nannte unb beren ©lieber ber „ßorü*(£r)urcr)" 9tidt)= 
tung angehörten. SDiefe ©emeinbe baute an ber ©de bon $efferfon= unb 2ibertt)=©tr. eine 
„5rame"'^irrf}e. SDte ©emeinbe blatte jebodj nur eine turge (Sjiftenä. ^n bem ©ebäube 
mürbe fpäter eine Äegetbalm eingerichtet. 3 u fej$* 9^ n 9 baffelbe in bie £>änbe ber fyiefigen 
reform.=jübifd)en ©emeinbe über unb biente biefer ©emeinbe lange ^atjre al§ Sempel. 
§eute ergebt fid) auf ber Sde, auf ber bie§ ©ebäube ftanb, ber impofante S3au be§ „ßrebe- 
©oeur"=glub. 

©o biel bon ber ^irdjengefd)id)te ber legten §alfte ber biergiger $af)re. Saufen mir 
nun im 5lnfcr)luj3 an biefelbe bie ©d)ul'@efcf)id)te biefer ^ßeriobe folgen. SDer bebeutenbfte 
©d)ulmann unb ©djulmonard) in ^eoria mäljrenb ber legten ^älfte ber biergiger unb 
ber erften £)älfte ber fünfziger %al)xt mar moljt unftreitig ein £>err (Spljraim £>inmann. 
%<$) nenne iljn einen ©d)ulmonard)en, meil er ben 23aculu§ (ben ©tod) energifct) r)anb= 
Ijabte unb baburd) eine eiferne 3 U ^ erhielte. £>err GHjarteä 2. £>urb, ber §u ir)m in bie 
©djule ging, fd)ilberte tljn un§ al§ ein Ileine§ 9Jiänndjen. „SDennodj," fagte er, „magte 
feiner ber größeren 33uben fid) gegen tr)n aufzulehnen. Wix fürchteten iljn alte, benn er 
mar mit bem ©tod fefjr freigebig." 51ber £>err £>inmann mar nidjt nur ein ftrenger 2er)= 
ter, fonbern gugleidj audj, unb ba§ get)t geroöljnticlj §anb in iganb, ein fefjr tüchtiger 
.'Setjrer. 2)ie £inmann'lct)e ©cr)ule ftanb bi§ bor ^urgent nod). S§ mar ba§ bon Stufen 
:mit ^all bemorfene (plastered) 33adftein=igau§ 5fto. 513 — 515 5Iftonfon=©traJ3e. 23or 
,3mei ^aljren r)at £>err £>eneberb, einen mobernen, äufterft gefdjmadbollen S5au, in bem fid) 
iGUgfdjliefelictj Sßorjnungen gum SSermietrjen finben (flats), an ber ©teile, mo bte alte 
;£)inmann'fcr)e ©djule ftanb, aufgeführt. 

%m $arjre 1846 ober '47 unterrichtete ber un§ bereits betannte erfte Sffcector ber ©t. 
Sßauf 3 @bi§tobal'$ird)e, Sfteb. $. ©. ©Ijamberlain, in einem 3intmer über bem bamali= 
gen ^ettengifl'fdien ^aufleben. 2)a§ ©ebäube ftanb, mo fjeute 5ßo. 203 $main=©tr. ftet)t. 
Sftector Gtrjamberlain mar eine lange, bünne ©rfdjeinung. 3fm ^aljre 1848 baute er ein 
©djulljauS auf ben ©dplatj bon s Uiain- unb 9Jconroeftr., mo tjeute bie ©t. ^aul§=@piälo= 
pal^irdje fterjt. lieber bie ©erjute fd)reibt er felbft an £errn £>. 3B. 2ßefl§, bem S3er* 
faffer bon "Schools and the Teachers of early Peoria," ber im ^ntereffe feiner ©e= 
fdjidjte fid) an itm manbte, mie folgt: 

3ubitee, 3EL, San. 15., 1900. 
$. SOS. 2BeflS, (S3qu., peoria, %U. 
SOäextrjer §err! 
5t. 2). 1848 eröffnete icr) eine ©djule in einem fleinen ©ebäube, ba§ ict) für ben 
3med auf einem SSaublatj an ber 5R. 2Q3.=6de bon Warn- unb 2Jionroe'©tr. in 
3fl)rer ©tabt, beffen @igentl)ümerin bie ©t. $aul3-$arod)ie ift, felbft errieten liefe. 
2>t«f< ©d)ule t)ielt icr) ungefähr geljn Quartale lang, ©ie enthielt ©i^plä^e für 28 
$inber unb alle ©i^e maren meift befetjt. ^d) nab,m nur Rnaben auf, bie über 
gmölf %(xx)xt alt maren. 

Unter benen, bie meine ©dmle bamal§ befudjten, befanben fid) §enrl) Sfioufe, 
©ob,n bon S£)r. Woufc; brei ©öljne bon ^orm SSurfett; brei ©öl>ne bon ber SSori§= 
Familie unb ©eorg SSeftor. §err 2)abi§, ber (Sbitor ber ^ßeoria=3^t u ng, blatte 
aud) einen aufgemedten 3 un S en un ^ er tneinen ©d)ülern. 51ber e§ ift nun über 50 
3al)re r)er, mein Sruber, bafe fid) bie§ ereignet r)at unb meinem ©ebädjtnife finb bie 
tarnen gum größten S£t)ctl entfcb>unben. 



201 

9fte'.ne ©djule ftanb gang im SDienft meiner fird)licr)en Arbeit, ©ie mar r)aupt= 
fätf)Iicr) gu bem Qtvtd t>cn mir unternommen, um mir meinen Sebeng-Untertjalt 
bargureicr/en, mär/renb tct) bie $arod)ie üon ©t. 5 ßaut unb ein £Hrd)engebäube für 
biefelbe aufbaute. 2Jiein jär)rlict)er ©efjalt, ben icr) burct) meinen Sifdjof begog, be= 
trug $100. ©o r)at benn meine Heine ©ct)ute einem großen 3roecf gebient, fie t)at 
e§ möglid) gemacht, ba|Jene2 $irct}en=3Berf fidj entmideln tonnte. $nnert)alb fei* 
ner 233änbe ift bie ©emeinbe gemactjfen unb menige «Schritte babon ert)ob fict) nacr) 
unb nact) bie neue Eirene unb mürbe fcr)lief$tid) mit einem ^oftenaufmanb üon 
$4000 boflenbet. SDamit t)atte meine Arbeit unb bie Arbeit meiner tleinen ©crjule 
it)r 3^ erreicht. ^t)r greunb, 

$. ©. ©Ijamberlain. 
SDa ftetjt ein alte§ einftöcfige§ 23arffteinfjau§ an ber 9?orb;2Bafr)ingtcn'©tr. (5§ 
■trägt bie 9?o. 322 unb ftetjt unmittelbar unterhalb be§ früheren ©ountr)=©efängniffe§ 




Das erfte Scfyulfyaus, tt>elcr)es auf Stabt=Un?often gebaut vourbe. <£s ftcE?t fyeute 
ncd? an ber Horb H)affying,ton=Stra£e unb trägt bie Ho. 522. 

(First Schoolhouse erected by the City.) 

($ail). (£§ foü ba§ erfte ©dmll)au§ gemefen fein, melcr)e3 auf ©tabt=Untoften gebaut 

rourbe. 6§ mürbe im %at)it 1847 ober '48 gebaut. @tn 2ßm. ©enior mar ber 23aumei= 1847 würbe bo§ 

fter unb ein gemiffer 5ptjiflip§ b,at bie Maurerarbeit (brick work) getfjan. 5£>a3 ©ct)ut= erfte SdjulfjauS 

fjau§ mar unter bem tarnen ba§ 4. 20ßarb:=©cf)ult)au§ befannt. SDa3 ©ebäube mar für nu f Stabt=Uttfo= 

jene $eit ein aufeerorbentlidjer ©dutlbau. ©3 fjatte ©it^raum für etma 80 ^inber. ©in * ten 8e6ftttt * 

£>err 2ß. £>., ©orobb foß ber erfte Setjrer in biefer ©d)uk gemefen fein. §err $of)nfon 

©ole, ben mir bereits fennen, fjat biefe ©djule befucfjt. ©eine ©Itern mofmten bamaB 

in bem §au3 an ©aton (23rban) ©tr., roeldjeS ben älteren ©inmotmern ^ßeoriaä jet}t 

noer) unter bem tarnen ©ole'3 £>au§ befannt ift. £ier befanben fict) bamat§ bie 2öot> 

nungen ber oberen SSterfjunbert ^ßeoriaS. 

grau 5tnaftafia %ot)Ct mar eine ber £eb,rerinnen jener ^ßeriobe in ^eoria. 

2ßir freuen un§, bem Sefer menigftenS einen ber meiblidjen ^ßäbagogen $ßeoria§ au§ 
ber guten, alten Qtxl * n 2Wb borfüfjren gu tonnen, $ür bie ßeferinnen roirb jeben= 



202 

« 

falls bie Äopfbebecfung ber geftrengen grau Stnaftafta bon größtem ^ntereffe fein. D^un, 
ibr fei f;ier sunt SRurmt nadfygefagt, baft fie, lote berietet toirb, eine fefyr geloiffentjafte 
Seherin geloefen ift unb bafj mancher gufünftige ^eorianer ©efdf)äft§mann feine erften 
©tubien bei grau ^otice gemacht rjat. 2)a§ §au§, in bem fie int 3> ar ) re 1847 gu un- 
terricrjten anfing, mar ein 3toeiftöcfige§ „grame'^öebäube unb ftanb an ber üftorbtoeft- 
(Me bon £>amitton= unb 2ftonroe:=©tr. (Später unterrichtete fie an ber Grefe bon 2Bat)ne= 
unb 3efferfon=©tr. 2)er 9Jcann bon grau ^otyce toar ein Rufer (cooper). (Später 
berlieft ba§ (§r)epaar ^ßeoria unb 30g naef) ßibingfton Sountt) unb f)ier ftarb bie einfüge 
Ccljrerin ber ^eorianer ©tabtjugenb in ber Wäfy bon ©t)at§rt)ortr) int %af)u 1864. ©ie 
rrjtrb befdjrieben at§ eine ^ßerfon bon r)or)em 2öucfj§ (tall), mit fcfirDargem §aar unb bunl- 
len 5tugen. (Sin @ot)n berfelben, ein £>err $or)n 9JL %Qt)it, lebt bleute noct) in ^ßeoria 
unb toor/nt 1907 ©üb^2Baffer*©tr. 




$vau Ztnaftafta 3°T ce r Sekretin an ben Sdjulen Peorias im 3 a *) re l 8 ^« 

(Mrs. Anastasia Joyce, a Peoria teacher in 1847.) 



Unb ncd) bon einem 2et)rer, ber um biefe $tii in peoria tt)ättg mar, möcbten toir bem 
ßefer berichten, bon einem £>erm ©. fjf. Otman. SDoct) Ijören toir ib,n lieber felbft über 
feine ßet)rtr)ättg!ett reben. 2öir bjaben biefen 23rief bem SBuct) bon SOBetfJ entnomemn. @r 
Tautet: 

SOßboming, $8., b. 18. SIpril 1900. 

2Jcein lieber 2Jcajor 2BeH§! 

Sfyren S3rief, in bem ©ie betreffs ber ©djulen $eoria§ anfragen, t)aU tdt) er- 
halten. * * * %<§ f)aht toäfyrenb gtoeier ©dmltermine, nämlicr) in ben ^afyren 1849 
unb 1850 in peoria unterrichtet. 2)amal§ gab e§ bier öffentliche ©acuten in ber 
©tabt. 2Jcan nannte fie bie @rfte#, 3*^*» 2)tttte* unb 23ierte;„90ßarb"'©cr)ule. 

SDie Srfte-„2ßarb"'(Sc6 / ule ftanb, fo biet tet) mter) erinnere, an ber £»arrifon= 
©tr., gmiferjen ber 3Baft)tngton= unb 2tbam3=©tr. 5ln biefer ©djule unterrichtete 
ein junger Urlauber Samens Gönner. 



203 

Sie 3toeite=„2Barb"s@djule befanb fict) in ber Ulälje beS fogenannten „©täte* 
£)oufe~©quare" unb ber *Rame beS 2et)rerS mar £>inman. £err £inman ftanb 
biefer ©dmle mehrere %at)xt bor unb mar ein ffiäfft erfolgrexcfjer ßefjrer. 

Sie 2)ritte=„2Barb"=©d)uIe, an ber idj unterrichtete, ftanb an ber 5perrb=<3tr., 
gmifcfyen fabelte* unb $adfon=©tr., unb gmar an ber oberen (Seite (bluff side) 
ber (Strafe. 

SDie $ierte=,,ffiarb"s(3ct)ufe befanb fid^» an ber 5Rorb*SDßaf^tngtons©tt. in ber 
9^at)e ber Saton, unb grengte an baS alte ©efängniß (eS ift baS bie ©djule, bie mir 
auf Seite — ? ermähnten unb beren SSitb mir brauten). 2>er ßeljrer an biefer 
<5ct)ule mar SD. 9Ji. SummingS. 

3<3) fann mict) auf bie üftamen bon nur nod) einigen meiner ehemaligen ©djüter 
befinnen. (SS finb bie folgenben: (SfjarleS u. ©buarb ©afton, ^ameS Söarb, 3totm 
2ft. ©impfon, bie brei 2öarner S3uben unb ©eorge unb £arrt) 2Jk(5IeIlan. 

Um bie <Sct)uIfact)e mar eS bamalS armfetig beftellt. (Sine jebe „SBarb" t)attc 
brei ©djuI=2)ireftoren unb ber 2et)rer unterrichtete für einen ©et)att, ben er guerft 
auf bie einzelnen £>auSl)altungen, aus benen £inber gu feiner ©djule tarnen, pro 
rata berttjeifen unb bann felbft eincoflettiren mußte. SDamatS gab eS noct) feinen 
öffentlichen ©d)ul=$onb. $d) t^atte junge ßeute in meiner ©djule, bie größer unb 
älter maren als id), aber eS mar bod) im allgemeinen gut mit it)nen fertig %u mer* 
ben. Sie SDirettoren ber 3. „2öarb" maren ©eorge ©reenmoob, $ot)n 2Q3augt) unb 
9tbrat)am §faf$, ^d) muß mid) bei biefen Angaben gang auf mein ©ebädjtniß ber= 
laffen unb, ba eS bereits 50 ^atjre t)er finb, feitbem ict) baS Unterrichten aufgegeben 
t)abe, fo ift natürlich nur noct) menig in meinem ©ebäd)tniß Rängen geblieben. 

$t)r ergebener, @. fjf. Dtman. 

©apitain Dtman, mie er je|t genannt mirb, benn er t)at fiel) biefen S£itel im S3ür= 
gerfrieg ermorben, mofmt feit bem ^rieg in bem benachbarten SBtyoming. 

(So biel au§ ber ©efct)id)te ber ©ctjuten ^ßeoriaS mät)renb ber legten §älfte ber bier* 
giger 3at)re. 

2öar eS, mie §err Dtman fagt, um ben Unterricht in bem, maS bie öffent* 
tict)e ©ct)ute bor allem bem Äinb bringen fofl, um ben Unterricht in ben (Stementar^ä- 
d)ern, in ben ©ct)ulen ^eoriaS um jene 3eit noct) fct)lect)t beftellt, fo mar jebenfallS bon 
einem Unterricht in ©efang unb SKöfrl noct) gar nict)t bie S^ebe, menigftenS lieft man nir= 
genbS etmaS babon. (SS fd)eint überhaupt im allgemeinen um bie Pflege beS ©efangS 
unb ber 9flufit mäl)renb ber ^ßeriobe, ba baS ameritanifd)e 5ßeoria fict) auSfdjfießfict) auS 
bem englifdjen (Stement gufammenfetjte, fdt)Iedt)t beftellt gemefen gu fein. 9ftan lieft bon 
©efang unb 2ftufif nur in SSerbinbung mit ber $ird)e unb bem ©otteSbienft. (Srft im 
$ar)re 1846 tjören mir bon ben erften 23Iect)inftrumenten, bie bon SSofton nad) ^ßeoria ge= 1846. $te erfte 
fanbt mürben. (SS fyatte fieb, t)ier, mab,rfcl)einlict) beranlaßt burd) bie 3!Kufif^apelIen 9J}uftf^oDeöe. 
(brass-bands), bie fid) auf ben Dampfern, bie tjier ein* unb ausliefen, befanben, eine 
5Wufif^apette gebilbet. @ie beftanb auS ben folgenben ^ßeorianern: ^ot)n ©omftod, 
3onatb,an Ä. Sooper, ©t)arte§ ?ß. ^ing, Softer §amlin, ©t)arle§ §oHanb, S^alpb, §am= 
lin, SliarleS 2B. 2Jcc©lanen unb Bitliam mtä)tü. §err ^o^n (Somftod ift ber einige 
bon biefen ©liebern ber erften $eoria=2ftufif=RapetIe, ber noct) am ßeben ift. Sie RaptUt 
t)at übrigens nict)t lange ejiftirt. SDaS ßalifornifct)e ©olbfieber, baS in allen 2t)eilen 
ber Union Saufenbe beranlafjte, it)re §eimatb, gu berlaffen unb baS auet) t)ier in $eoria 
bie SSeranlaffung gu ber berühmten californifct)en 6ypebitionS=©efellfct)aft im ^at)re 
1849 gab, ber fict) bann auet) mehrere ©lieber ber 9Jiufit*ßapeHe anfcr)loffen, bereitete 



204 

btefer erften mufiktifcfyen Drganifaticn ^criaS ein frühes @nbe. ©ie löfte ficr) im ^atyre 
1849 mieber auf. 

2lufjer biefer erften Sftufif-^apefle $eoriaS fei tjier nod) ber erften Organifation 
elne§ anbern 5 a ^ or § ( a g enc y) in bem fieben ^ßeoriaS ermähnt unb gmar eines, or)ne 
ben Sßeoria baS niemals ptte merben tonnen, maS eS gemorben ift, mätyrenb baS Sßeotia 
bon tyeute für feine ©rjfteng unb 2Beiter=@ntmicfetung einen guten Styeit beS mufttali- 
fdjen ©peftatelS, ber fiel) mit ben $ar)ren au§ jener erften „SSrafcSSanb" entroicfelt t)at, 
fer)r mor)l entbehren tonnte; icr) meine baS SSanfmefen. 

^eoria mar bereits feit faft 20 ^af)ren incorporirt unb r)atte bereits eine 33ebötfe- 

rung bon über 4000 (Seelen, bie gu unterhalten fct)on allein einen lebhaften §anbel be= 

1847. $>n§ erfte bingte, bennoer) finben mir erft im 3>ar)re 1847 baS erfte S3an?gefdt)äft tjier. (2)ie erfte 23anf 

Jöanföcf^öft. i n ^üinoiS mürbe bon ber SerritoriaI=9tegierung unter bem tarnen „23ant bon ^ÜinoiS" 




£jerr B. C C. Bourlanb, ber noef) lebenbe erfte Banfier Peoria's. 

(Mr. B. L. T. Bourland, the father of the Banking Institutions of Peoria, now in his eightieth 

year of age.) 

im %at)xt 1816 in ©fjamneetomn eingerichtet.) SDiefeS erfte ^inan^nftitut ^ßeoriaS 
mar nur erft ber Vorläufer eines eigentlichen 23anfgefcr)äftS. Unferem nod) lebenben 
Mitbürger, bem §errn SS. 8. 2. SSourlanb, gebührt ber 9tufjm, ber 23ater ber 93an!*3n- 
ftitute ^eoriaS %a fein. £>err Jöourlanb tr)eilte unS barüber felbft baS fjfolgenbe mit: 
, r $m ^ar)re 1847 fing bie ßanbagentur^irma ^ßt)eipS & Sourlanb an, neben irjrem 
£anbgefd)äft auet) eine 5Irt S3antgefcr)äft 31t betreiben. — ■ 2öir nahmen SDepofiten entge- 
gen, {teilten 2öecr)fel auS etc. etc. 2Iber baS erfte mirflicfye 2kntt)auS in peoria mürbe 
um baS Satyr 1849 ober 1850 bureb, 31. 23. ©urtife an ber (Sde bon 2flain= unb SOßaffer* 
©trafce eröffnet, ©inige 3 ar ) re fpäter baute §err ©urtife baS 23antgebäube an ber Scfe 
bon 9ftain= unb 2Bafr)ington=©tr., in bem ficr) t)eute nod) ein 23antgefd)äft, nämlict) „2)ie 
erfte National 23anf" befinbet. £>err ^ßtyelpS unb icr) eröffneten um bie Qett bie „ßentrat- 



205 

SBanf" an ber Sübmeft-@cfe ber Warn- unb 2öaffer=(StraJ3e. £err Sourtanb fterjt fyeute 
in feinem 80. ßebenSjarjr unb ift nod) tägltdj in feinem Sureau (Office), in bem fog. 
„2)tme=@abing§=23ant=:©ebäube" gu finben. (St felbft ift ntdjt merjr im Söanfgefdjäft 
tbätig, fonbern ift fdjon feit $af)ren gu feiner erften Sefcbäftigung in $eoria, bem Sanb- 
ccfdjäft, gurüctgefer)rt unb gehört ber bekannten ßanbagentur Sourtanb & Jöailet) an. — 



Sro^bem ^eoria bie ättefte eurobäifcr/e 5tnfieblung im 3Üinoi3= unb im 9Jciffiffip- 
pi-Stjal ift unb irotjbem eS fid) bis gum %atyct 1848 bereits gu einer (Stabt bon über 
4000 @inmot)ner entmidelt blatte, unb ir)m alfo um feiner @efcf)icr)te unb ©röfje roillen 
unter ben ©tobten in Illinois ein bebeutenber $latj gebührt ffitti, mar eS, unb eS ift 
ta§ eine gang auffaüenbe (5rfcr)einung, nad) duften faft gar nidjt begannt. ßotj fdjreibt 
bteS einer fbftematifcr)en Oppofition feitenS Chicago gu, anbere, unb unter biefen ber 
Serfaffer beS legten ©efcr)id)tSmerfeS über gteoria unb ^ßeoria ßountb, ber Otic£)ter 3Jlc- 
(Suflocr), äußerten ficr) uns gegenüber, als mir fie betreffs biefeS fünftes interpetlirten 
(interview), bafjin, bafs für baS Unbefanntfein unferer Stabt nad) 3Iufjen mär)renb ber 
erften $ar)rger)nte bor allen bie (Sinmofjner ^ßeoriaS felbft berantmortlicr) gu machen feien. 
Sluffaflenb aber ift, mie fct)on gefagt, biefe (Srfcfeeinung, ja fo auffällig, bafe man fiel) 
faft ber 5Innar)me 3°^'^ gumenben unb biefelbe für baS 2öerf einer ^ntrigue (a plot or 
sheme) galten möchte, $ft baS ntd£)t g. 33. £)öd)ft auffällig, maS 2)roron in feinem „Kecorb" 
bom ^ab,re 1851 begüglid) biefeS ^untteS mitteilt. (5r berichtet bon einem Sdml^tlaS 
(map), ber anno 1848 f/erauSgegeben mürbe unb bie tarnen unb ßage aüer Stäbte im 
Staat Illinois angiebt, aber ben tarnen unb bie Sage ^ßeoria'S, ber älteften 5tnfieblung 
beS @taate§, enthält er nidjt. SDie betreffenbe 2Jiittrjeiiung tautet mie folgt: „(Sin £>err 
©eorge SSan 2BaterS bon 2ftilmautee beröffentlid)te im ^ar;re 1848 eine „©eograptjie in 
Keimen" als 3 u 9 aD * 3 U feinem 2ItIaS (map), ber für bie SßolfSfdjuIe beftimmt mar unb 
in ber er unS geigt, baft er nidjt gemußt bat (ober nidjt miffen mottte), bafe eS einen fol* 
ct)en Ort, mie $eoria, im (Staat Illinois giebt. 5tuf (Seite 33 biefeS SSudjS finbet fid) 
ber folgenbe 23erS, ber bie geograptjifdjen tarnen bom (Staat Illinois enthält. 2>ie ge= 
bunbene Kebe ift gemäht, um bem 5linb baS Seljalten biefer tarnen gu erleichtern, ©er 
S?erS lautet: 

Springneid is capital of Illinois ; 

Where the Sangam-mon river tunes her voiee ; 

Chi-ca-go reigns the chief of all the clan, 

In commerce first beside Lake Michigan. 

Ga-le-na, noted for her mines of lead, 

Northwest of all, by Fever-river bred ; 

Rock Island, first on Mississippi view, 

And then the Mormon city, called Nati-voo; 

Next Ouincy, where the cars may come in time, 

And Alton noted for her coal and lime 

Kas-kas-kia, a French town farther south 

With Cairo fair, by the Ohio's mouth, 

And Shaw-nee town is by the Ohio bound, 

As west of Springneid Jacksonville is found." , 

2)romn mufe ein mituger $opf gemefen fein, benn er giebt am Sdjlujj biefer 2ftit= 
tbeilung bem 33erfaffer jener „©eograpbje in Keimen" b:n Statt), menn eine gmeite Stuf* 



206 

tage feines S8ucf)eS nottjmenbig mürbe, bem oben angeführten S3erS nod) bie folgenben 
©tropt)en (lines) gütigft tjin^u fügen gu motten: 

Now, north of Springneid, a degree or more, 

Is Illinois river; on Lake Peoria's shore, 

A city you will find — somewhat famed in story, 

Bearing the cognomen, City of Peoria. 

In twain that river doth the State divide, 

This city's near its centre, and on the western side. 

Here for pork and produce the farmer finds a mart, 
The people, too, in traffic, think themselves quite smart, 

Think of this Van Waters, in your next edition, 
For this is thought by many to be a great Omission, 

That a city of 6,000 is so far in the dark, 

We couldn't get a notice, even as "Fort Clark." 




Das streite ©efängntf = (Sebäube, errietet im 3 a ^ J8^9, an ber (£cfe von XI- 
H)aft)in^ton= unb ^ayettc=Strafe. 

(The second jail building, errected in 1849 on the corner of N. Washington and Fayette st.) 

%a, nocr) irrt ^al)xt 1856 paffirte eS £>errn SSaflance, baß er auf feiner Steife bon 
£ouisoille, Rt)., nadt) r)ier lein biretteS SSittet (ticket) nadr) peoria befommen tonnte, roeit 
for 5tgent ein berartigeS Sictet nicf)t im SBefttj f)atte, aud) mar it)m fetbft ber 9?ame ,,^ßeo= 
tia" gang unbetannt. „Unb boct)," fc&ließt S3aKance biefe 9Jcittr>eitung, „gäljlte peoria 
Damals bereits 15000 (5inmof)ner." 5£>aS öfleS fcrjeint atterbingS auf ein ^ntrigue^piel, 
auf eine bon außen betriebene planmäßige Unterbrüdung ^eoriaS f)inpbeuten. 2)oct) 
roirb ber 2Jtanget an ©emeinfinn unb 2ofat=$atrtotiSmu§ fettend ber ©inroot)ner 5ßeo= 
riaS auct) baS ©eine bagu beigetragen traben, baß unfere «Stabt fo tange im SDunteln faß. 

S3on ber (Sntmictetung übrigens, metcf)e peoria gerabe mätirenb ber 3eitperiobe er= 
fut)r, bon ber mir foeben tjanbetten, atfo mät)renb einer Qät, in ber man nocr) fo menig 
Don ber S3ebeutung unferer ©iabt, ja bon it)rer ©jifteng überhaupt, in ber 5tußenmett 
mußte, geugt baS ^otgenbe: $n ber $uni=<Sit}ung ber ßountt)=6ommiffäre bom ^at)re 
1844 r)atte man bereits ben Sefctjtuß gefaßt, $täne gum S3au eines neuen ©efängniffeS 
($ail) anfertigen gu taffen, ba fict) baS alte ©efängniß tängft als gu ttein ermiefen t)atte. 



207 



9lber erft im ^afyre 1849 ftanb ba§ neue ©efängnife bottenbet ba. 63 mar ein <Stein= 
«nb SSadftetn=S3au unb foftete bie für jene Qtittn anfer)nlid)e «Summe bon $11,000. 63 
ftanb an ber 6de bon 5Rorb=2Baft)ington= unb $at)ette=<Str. Sie borbere Seite be§ ®e- 
bäube§, in ber bie SOßotjnung be§ „Srjeriffä" unb „3taüor§" (©efängniftmärter) fict) b€= 
fanb, Jjatte ba§ 5lnfeb,en eineä gemör)nlid)en 33acffteint)aufe§, mie fie gu jener Qt\t gebaut 
mürben. 2)iefer 2r/eil fter)t, aflerbing§ etma3 moberniftrt (remodeled), r)eute nod) unb 
biente ^aljre ^ an 9 Der bekannten beutfdjen ^amilie ©obet ali 2öorjnb,au§. SDer tjintere 
%f)ti\ be§ ©efängnife-SSaueS, ba§ eigentliche ©efängnift, mar au§ (Stein gebaut. $n bem 
unteren Stodmerf befanben jtdj bie QtUtn (cells) für bie ©efangenen, mätjrenb ba§ 
^meite Stodmert ein grofje§ 3^ mmer enthielt, ba§ fogenannte "debtor's room" (ba§ 
<Sct)ulbner;=3itnmer). §ier mürben bie ^erfonen eingefperrt, bie tr)re (Sdjulben nidjt be= 
^ar)Ien !onnten ober moflten. (Später mürbe biefe§ 3^ mmer für meiblidje ©efangene be= 
nutjt. 63 ift übrigens gu bellagen, bafe unfere „Rumäne" Qtit biefeä "debtor's room" 
nitf)t met)r fennt. 6§ märe bie§ eine fet)r r)eilfame 6inrid)tung für eine gemiffe ©orte 



1849. $>a3ätt>ette 
OJcföttönif? • (yc= 
baitbe. 




MJJ 




Das erfte Katfyfyaus, tDelcfyes r>on ber Stabt aebaut u*urbe, unb 3tc>ar im 3 a *? r l 8 ^ 8 - 
(Es ^tanb an ber Süb=2lbam£ftra£e surifdjen 2TTaiiu u. ^ulton Str. 

(First City Hall, erected by the city in 1848 on S. Adams, betw. Main and Fulton sts.) 

bon Sdjulbnern, bie trotj ir)rer Scfjulben fyerrlid) unb in ^reuben leben unb benen bod) 
niemanb, fo mie bie ©efetje j«|i finb, gerichtlich, beifommen fann. SDcct) mir leben ja 
leiber nicr)t mefyr in ber guten, alten 3eit, too man ba§ 2krger)en nod) beim redeten 5fta= 
men nannte unb bemgemäfe aud) beftrafte. 

r 2)er £t)eil, in bem ba§ eigentliche ©efängnifj ficr) befanb, mürbe fpäter, al§ baä ge= 
genmärtige ©efängnifs im 3»afyre 1869 gebaut mürbe, abgeriffen. 

3)iefe legten ber bierjiger 3ar)re brauten ber Stabt aud) ir)r erfte§ 9tatr;£)au§ (6itt) 1848. SaS erfte 
£>afl). 63 mürbe im 3af;re 1848 gebaut. 6§ mar atlerbing§ ein febj befdfieibener S3au 9*at()l)au§. 
unb biente gugleicb, al§> Spritjenfjauä (fire house). Sin ßomite mürbe ernannt, ben für 
einen berartigen Qtvzd geeigneten Sauplatj au§3ufud)en. 9ttan einigte fid) fdjlieftlict) auf 
ben ^31atj, auf bem fpäter ba§ SDemein-öebäube erridjtet mürbe. 63 ift ba§ berfelbe 
tßfafe, auf bem r)eute ba3 ©ebäube be§ §errn ^accb (3d)neflbad)er ftet)t. iperr ©d)neH= 
badjer erroarb ba§ 2)emein=©ebäube !äufl!d) unb gab ifyact bie heutige, moberne ^ront. 
^)er »auplafc foftete bamalS $300. 2)a§ ©ebäube, meines auf biefem ^la^ errietet 



208 

mürbe, mar ein 3meiftödigeS 23adfteint)auS. ^n bem oberen ©todmert befanben fid) bie 
SimtSftube beS SJiaüorS, baS untere bienie, wie fd)on gefagt, als ©pritjenfyauS unb> 
ber ÄeHcr als „Salabcofe" (ftäbtifd)eS ©efängnifc). 



Qbrool)! baS ^tufjufer bei ^ßeoria nid)t fo r)oä) unb [teil ift, inte bei anberen, tr»eft= 

liefen ^luftftäbten, fo t)at unfere ©tabt bod) bertjältnifcmäftig raenig SSerlufte bon Ueber- 

fdjroemmungen gu erleiben gehabt. 2>er SOßinter öon 1830 auf '31 mar, roie mir bereits. 

tjörten, ber ftrengfte, ben bie ©efd)id)te 93eoria'S, fo meit ^urücf fie belannt ift, 3U ber= 

Betonen r)at. 5I1S bann ber ^rüfyting tarn unb biefe gewaltigen ©d)neemaffen 3U_ 

fttjmelgen begannen, entftanb eine grofje Ueberfd)memmung, bie größte, beren ber ältefte. 

Slnfiebler fiel) 3U erinnern roufjte. ^m ^ab,re 1838 mar ber $tuf$ abermals ungeroörjn* 

I'.d) l)cd). SDaS Sßaffer ftieg, fo r}od), baft eS bie 6de an ber 5IRain= unb 2öaffer=©traf;e- 

erreichte. %m ^uni 1844 erreichte ber ^afferftanb eine $0$e, mie er fie bis bar)in nid)t. 

erreicht blatte. 21m 19. ^uni ftanb baS SOßaffer am l)öd)ften. 5tn biefem Sage erfut)r 

1844. r ,£>a§ ©t. SouiS bie größte Ueberfd)roemmung, bie eS je gehabt t)at. SE)ieS ^ar)r 1844 ift in: 

Soljr t>er ßro= bem gan3en Illinois* unb gftiffiffippi^al bis bleute als „baS ^ab^r ber großen f^lutl)" 

ijen ^Ittt^.' befannt. SDie auS itjren Ufern getretenen ©tröme richteten bamalS ungeheueren (Schaben 

an. 5tber bie größte SBafferftutl), bie über unfere ©tabt je t)ereinbracr), bradjte unS nad); 

1849. £te gtfjrte Proton ber 2flonat Wäx% beS 3ab>eS 1849. £>aS SBaffet ftieg bieSmal ncdj 35 3oH 

Uc&erfdjttjcntm= über ben r)öd)ften Sößafferftanb im Sahire 1844. SDte faum gebaute unb bem 33erfer)r 

img f btc qSeorta üßergebene SQßagenbrüde über ben ^lufe mürbe burd) bie ©eraaft ber ^tirttjen 3um 2t)eili 

jetftött. SDaS Sßaffer ftanb bamalS in ben erften ©todmerfen ber ©ebäube an ber 2jßaf^- 

ferftrafee. 23on ber 5luSbeI)nung ber Ueberfdjroemmungen, bie in ben. ^afjren 1844 unb' 

'49 ftattfanben, tonnen roir, bie wir bie borjäl)rige Ueberfdjmemmung fat)en, bie itjren 

t <pör)epunft am 4. 5lprit erreichte, unb ber abermals ein 2t)eil unferer Söagenbrüde 3um 

Cpfer fiel, unS einen SSegriff machen, tnenn roir r)ören, rote £>err ©ufenbert) unS mittfyeitte,. 

^afc bei ber bor}är)rigen Ueberfd)tt>emmung ber t)öd)fte Söafferftanb ncd) 3 ftufc niebriger; 

»Dar als bei ber Ueberfd)lr>emmung in 1844. 

1849 Sie Giw- ^ n ' i)m ^ n ^ a ^ x -^9 * ra * nD( ^ ^ e ^°^ xa > un ° W** 3 um erften fßtalt, in $eo* 

Jcra in ^curia. ria au f- ^' K ©ounttj-ßornmipre befd)lo|fen in ir)rer ©i^ung am 11. ^uli, brei ber 

oberen 3i m ^ er tin „(£ourt"=§auS als §ofpital für ©tjolera-^rante ein3urid)ten. 2)ie: 

©pibemie, bie in anbern Steilen beS ©taateS berb^eerenb auftrat, fdjeint in ^ßeoria nur 

lütnige Opfer geforbert 3U t)aben. Unter biefen roerben öon 2)roton 3ft>ei befonberS er=^ 

inät)nt, ein £>err ©. Q. 2)abiS, ber öom ^aljre 1837 — '42 baS „?ßeoria IRcgiftcr anh 

dloxtf) Sßteftern ©agette" Verausgab, unb ein £err 203m. SCfiitdjeÖ, ber gerabe ben ?ßau beS 

fog. „Sarnum §oufe," fpeter JBtütyU §oufe," an ber @de bon .^efferfon- unb ^ulton^ 

©tr. (je^t befinbet fid) ber „Qßeoria ©tar" in bem ©ebäube) errietet blatte. 

2)ie ©i^ung ber Kountt)=Sommiffäre, in ber fie ben cbigen 33efd)lu§ betreffs Un- 
terbringung ber ©b,olera=Äranten faxten, boar eine ber legten, bie biefe 23er)örbe, bie feit 
bem Sab,re 1825 bie @efd)id)te beS ßountb'S q}eoria leitete, abgehalten b,at. 2)aS 23olf 
l)atte fid) mittlermeile, nämlid) bei ber 2öar)I, bie am erften 2)ienftag nad) bem erften: 
•Eftontag im 2ßonat 5Jiobember 1849 ftattfanb, für „2oir)nfl)ip"=Organifation entfcr)ie= 
ben, b. t). für ein ©efe^, baS ein febeS „Soinnftjip" (SDorffd^aft?) 3U einer felbftänbigen 
politifeben ©emeinbe (üfliunicipalitri) mact)t, mit ber 5TRacr)tbefugrriB;, tt)rc eigenen, inne- 
ren Angelegenheiten bis 3U einer gemiffen ©ren3e felbft 3U reguliren unb mit bem toeite* 
ren 9fted)t, fid) in ber größeren politifd)en ©emeinbe, bem „©ountt)," baS feine 5Xngele- 
gent/eit burd) einen fog. „Soarb of ©uperbiforS" (nad) 3Xrt beS ©tabtrailjS ein ©ounttjr 



209 

SRatI); er fe|i ficb, au3 ben ^Repräsentanten kr berfdnebenen 2omnfb,ip3, bie ein Sountto, 

ausmachen, gufammen ) beforgen läjjt, burct) einen Iftepräfentanten, (Superbifor) ber= 

treten p tajfen. Stm 23. 9iobember 1849 tarn bie alte „Sountt) Sommiffioner'3 ©ourt" %u 1849. 2el?te 6i*> 

il)rer legten Sitjung gufammen. Güfje jebodc) „Sfye S3oarb of Superbiforä" bie 9teguli= «ng bcr „Go«n= 

rung ber ©efctjäfte be§ (Sountb'3 übernahm, b. I). e^e eine folcfje Söetjörbe ermäljlt unb *• Gotmmffto* 

boßftänbig organifirt mar, mürbe ba§ (Sountr) bon bem neu gefdjaffenen Ärei§=©ericr)t ttet 0Mr * 

(©ountt) ©ourt) bermaltet. (Sine Section jene§ @efeije§, ba§ in ber D^obembersüöafjt 

1849 angenommen mar, enthielt nämtict/ bie folgenbe Beftimmung: „Saft in jebem 1845». eine 

(Vcuntrj be§ Staate^ eine „(5ourt of föecorb" ((Sin ©ericb^lmf, mo bie 23erb,anbtungen „GountUsSourt" 

protofoüirt roerben) unter bem tarnen „©ountb, ©ourt" (Preisgericht) gefdjaffen merbe, * lrb ßef^ttffcn. 

bie au§ einem £fticr)ter, bem fog. „ßountb, ^ubge" (Erei3ricr)ter) befielen foÜ. ^n jener 

$JiObember=2öab,l rourbe Stomas SSrtjant al§ ber erfte ^reiä^icrjter bon ^ßeoria (Sountr) 

ermäb,lt. Siefe neu gefefjaffene S3eb,örbe tnett ir)re erfte Sitzung am 3. Sesember 1849 

ah, unb bon biefem Saturn an bi§ gum 4. $uni 1850, bem Saturn, bi§ §u meldjem ber 

Sflatt) ber ©uperbiforen boHftänbig organifirt unb gur Uebernaljme feiner Arbeit bereit 

roar, beforgte ber Ereiäricrjter bon ^eoria (Sountrj bie Söermaltung be§ (5ountb/§ mit. 

Sie erfte 2Bat)t bon Superbiforen fanb im 5Ipril 1850 ftatt unb bie erfte SSerfamm- 1850. Ser erfte 
lung biefer neu gemähten Körper fdjaft am 8. beffelben 9flonat§. S3ei biefer erften 2kr= ,>^oaxb of <2u= 
fammtung maren bie folgenben graölf „2omnfb,im§" burct) bie folgenben 9ftänner ber= VermforS." 
treten: 

„2 o m n f t) i p §." „S u p e r b i f o r §." 

£>ofli§ (Stephen GL 20ßr)eeler 

Stofefielb 3cfm Somb§ 

Orange Samuel Simon 

Ifticr)moob ^ofial) ^ulton 

Gtljinicottje Sb,arfe3 S. Strottjer 

S3enton $cnatr)an Söraftfielb 

5Hron Benjamin Slane 

fiimeftone 3f aac SSroron 

^ßrincebifle £. 58. ©ornmeH 

^ubitee SDßiüiam 2ß. ©fmrcl) 

Mbroorf 61ar! 20. Stanton 

Sriboti Sabib SR. ©regort) 

Samuel Simon mürbe gum Sßorfitjenben ermäfylt unb ©r)arte§ ^ettette Sefretät; 
Siefe 23er)örbe beftefjt bi§ auf biefen Sag 3U 9ftecr)t unb 3ät)lt r)eute 42 2ftitglieber. 

lieber ba§ $eoria bon 1850 entnehmen mir Sromn'S „Stecorb" bon 1851, ber ein= 
3tgen Quelle, ber man überhaupt betreffs jener 3eit etma§ entnelimen fann, ba§ folgenbe, 
unb gmar 3unäcb,ft über ben §anbel ^3eoria§: „Ser §aupt-§anbel§=2trtilel ift bie Eob,le. 
SSon biefem 51rtilel merben gro|e Quantitäten per ^anal-23oote nacb, ©b,icago gefanbt. 
Ser ©tabtfcfjreiber gab mir bie ^ob,lenbeträge an, bie bom erften Januar 1850 bi§ 3um 
1. Dlftärg 1851 auf ben ©tabtmaagen gemogen mürben. @§ mürben in biefem 3eitraum 
4,349 Sßagenlabungen gemogen, bie 3ufammen 147,863 „SSuf^elS" enthielten. 3 U 7 
ßent§ ba§ „Söuf^el" ergiebt ber §anbel in S^otjlen mäb,renb biefe§ 3 e ^raum§ bie Summe 
bon $10,350.62. — Siefe Eo^lenmenge mürbe allein innerhalb ber Stabt untergebracb,t. 

Tl. 5m. 51ifen fyii für bie treffe bie folgenbe ©tatifti! über bie 5Iu§fub,r ((Syport) 
unferer Stabt mäb,renb be§ berfloffenen ^ab,re§ angefertigt. Sie $at)kn finb ben ©e- 



210 

fdjäftgbücbern ber betreffend firmen entnommen unb ftnb barum fo correft, alä man 
fte befommen fann. 

. $dnb*l3««rtitel. SBert$. 

Äorn..v 628,719 „$Bufr,el§" ju $ 0.40 per 33u $ 251,487.60 

S&Qen 151,465 " " 0.68 " " 102,996.20 

§afer 265,857 " " 0.35 " ■ 92,874.05 

ftlad)§faamen 3,910 " " 1.55 " " 4,877.50 

©erfte 6,331 " * 0.75 " " 4,748.25 

SKetjl 33,753 göffer " 4.50 "gafe 151,888.50 

2Bt)i§fet) .. 5,685 " " 1000 " " 56,850.00 

SButter 33,800 $funb " 0.15 " $funb 5,070.00 

Sffioüe...: 250,760 " " 0.30 " * 75,228.00 

©etrocfnete gelle (hides) 10,701 " " 2.00 " " 21,402.00 

93efen 1,300 £u£enb " 2.00 " Sufcenb 2,600.00 

SBefen.Koru 50 Xonnett " 100.00 " Sonne 5,000.00 

©eprefjteS $eu : 250 " " 15.00 ■ " 3,750.00 

Äoj)Ien 20,580 " " 250 " " 51,450.00 

SKinbüieb. 1,719 gtüd " 15.00 " ©tfitf 25,78500 

©cbroeine 26,796 " " 700 " " 187,57200 

©tfjaafe- 10,770 " " 100 " " 10,710.00 

®üfer=2lrbeüen (cooperage) im SBertfye oon 47,785 00 

2>iöerfe§ (sundries) — ©aat=ftartoffeln, groiebeln, ®ra§= unb S'lee=Soamen, gier, 

ftcudjt, geüe «, im SBert^e oon 25,000.00 

SBoaren, bie r)ier angefertigt unb öerfdjidt mürben: pflüge, (betreibe -*ßufcmüf)len (fan- 

ning mills), ®orn = ©ctjäler (sheller), gehobeltes £>ols, Oiafymen, ftenfterläben 

(blinds) unb £I)üren, Sftarmor unb (£i)emifaüen, im SBertlje oon 100,000 00 



@efammt*SBertf) ber Sluäfufjr $1,227,134 10 

2>te lommercieHe (commercial) SSebeutung einer ©tobt erfiebt man fofort au§ ber 
SScbeutung ir)reg 5tu3fubr=£>anbel§. ^ßeoria r)ält in biefem ©tücf mit irgenb einer an= 
bern ©tabt am ^flinoig^Iufj einen 33ergleicb gu ibren ©unften au§." 

SDroron fäbrt bann meiter unten fort: ,,^n ^olge ber let)tjäbrigen (Srnte finb un= 
fcre ©efcr)äft§=2tu§ficrjten fetjr gute unb mir finb baoon überzeugt, bafs mir in turger 
3eit mieber geroonnen r)aben merben, roa§ mir Perloren Ratten, ©eit einer 9teir)e Pon 
^abren lommt audj) bie Güinmanberung mieber fo ftarf fyerein, bafe nitfjt genug 293obn= 
Ijäufer unb ©efd)äft§=^lätje borl)anben finb, um Stile gu accommobiren. 2)ie SOßorte „$or 
SHent" (3u bermietben) maren in ^olge beffen mätjrenb ber legten brei ^afyre nur febr 
feiten 3U feben. Unfere S3eböl!erung§-3unaf)me betrug 1000 per ^abr roärjrenb ber Iet}= 
ten 3abre." 

„$m bergangenen ^afjre mürben eine grofje eingabt pon ©ebäuben, aud) folcbe bon 
SSebeutung, SBobnbäufer unb ©efcbäft§bäufer, aufgeführt. SSiete Pon ibnen finb eine 
3ierbe unferer ©tabt. S3on ©efcbäft§=S8auten, bie im Pergangenen $abr errietet mur= 
ben, erraäbnen mir bie folgenben: 3roei große ©iefeereien (^ounbrp) unb 9ftafcbinen= 
SBerfftätten; ein groeiftöcfigeä SSadfteingebäube an ber Scfe Pon (5aton= unb 5tbam§- 
©tr., 95 bei 70, beffen (Sigentpmer bie girma 9Jcoore, ©pringer & So. ift, unb ein 
?,meiftöc!ige§ „$rame"'©ebäube an ber ©de Pon 2öalnut= unb 2öaffer-©traf$e, ba§ einem 
£errn SShn. ^eterä gebort. (@8 ift bieg ba§ ©efcbäft, metdje§ fpäter bie bekannte $irma 
!fticoI & 33urr lange ^afyre f° erfolgreicb, fortführte.) ferner ein fer)r fd)öne§ brei- 
ftöcfige§ S3adftein=@ebäube, 30 bei 40, am ^ufe ber (5r)eftnut=©tr., unb ein grofteS 
,,^rame"=@ebäube, 36 bei 64, an ber 20ßaffer=©tra^e. SDic sperren f^riblep & fiincoln 



211 

betreiben t)ier, feitbem it)r frür)ere§ ©ebäube burct) geuer gerftört mürbe (15. ^uli) eine 
9ftöbelfabrü. gerner eine Sdjmiebe (93Iarffrniit)=<Sr)op) unb 3D^afcr)inen=2Ber!ftatt an ber 
Sde bon gu!ton= unb 2ßafl)ington'<Str. % £>. 2flc©aH r)at aucf) feine 2ftür)te triebet 
aufgebaut an berfelben «Stelle, an ber bie erfte ir)m abbrannte, gerner r)at bie girnu 
Sttofj & SSrablet) am gufe ber (5hn*©tt., unb groar unmittelbar am Ufer be§ gluffeS, 
ein £agert)au§ unb ein ©ebäube für eine £eu=^reffe errichtet. 2>a§ §eu roirb burcr) 
5)3ferbeiraft gepreßt, unb 3toar bon 20 bi§ 30 Saßen (bales) per Sag, ber Sauen 3U 350 
$fb." 2)ann folgt bie Sefcf)reibung ber 2)iftiHerie, bie §err 2(. (S. ©ole in bem ^afyxt 
baute, bon ber mir bereits hörten. 

„(Snblidf)/' fär)rt SDromn fort, „barf nidjt unermätjnt bleiben, baft an ber 9?orb= 
(Seite ber 9flain=Str. gmifcrjen $efferfon= unb 9ttabifon=Str. ber Sau einer fefjr fdjönen 
©ongregationaliften^ircr)e faft boHenbet ift. Sie mijjt 44 bei 46 guft unb r)at ein ($rb= 




The Second Chureh, Erected in 1852 

Die 3a?eite (£oug,regationaliften4{ircf)e, erbaut im 3afyre J852. 

gefcr)oJ3 (Safement)." SDiefe Äirdje, bon ber SDroron ^ter rebet, mürbe in bem 3>afi,re 
nidjt merjr boüenbet, menigftenS mürbe fie erft im 3>al)te 1852 eingemeifjt. 2)er Sau 
foftete $8000. 5Iber auffaflenb ift e§, baft er nidjts bon bem Sau ber erften ^re§bbteria* 
ner=Rircr)e ermähnt, 9kcrj bem ^rotoloü ber ©emeinbe mürbe biefe§ gmeite ^ircr)enge- 
bäube, ba§ mit einem Äoftenaufmanb bon $16000 an ber ©de bon 2flain= unb 9ftabifon* 
(Str. errietet morben mar, im $af)re 1850 eingemeifrt unb bie ©reigniffe biefe§ ^af)re§ 
rrstU SDromn boct) in feinem Sftecorb bon 1851 aufgäben. 

51u^er biefen aufgellten größeren ©ebäuben finb eine 2flenge pracrjtboller 2öo§tt* 
r)äufer roärjrenb ber legten Saifon (season) gebaut morben. 

Sie 2lngar)I ber ©ebäube, bie in ber (Stabt ^ßeoria roät)renb ber legten brei ^aljre 
errietet mürben, ift bie folgenbe: 

3nt gafyx 1848 in ber 1 „SBarb" 17 SBacffteitt- unb 29 „grame"=©ebäube, äufammen 4H neue ©ebäube. 
" " ■ 2. " 14 " " 18 " " " 32 " 

" " " 3 " 18 " " 13 " " " 31 " 

" " ■' " " 4. " 12 " " 12 " " " 24 " 

3m ©anjen im ^atyre 1848 133 neue ©ebäube . 



212 

$m %at)v 1849 in ber 1. Math" 20 93acfftein= unb 49 „$rame"=@ebäube, jufomtnen 69 neue ©ebäube. 
« // « 2 « 26 " " 48 " " " 74 " 

" " " 3. " 28 " " 28 " " " 56 " 

" " " 4. " 16 " " 30 " " " 46 • 

3m ©anjen im ftaljr 1849 245 neue ©ebäube. 

3m Qatjt 1850 in ber 1. „95?arb" 10 93acfftein= unb 49 „grante"=@ebäube, sufammen 59 neue ®tMüht- 
" " " 2. " 20 " " 44 " " " 64 " 

" " " 3. " 27 " " 27 " " " 54 " 

" " " 4. " 11 " " 21 " " " 32 " 

ftm ©an^en im ftafjre 1850 209 neue ©ebäube. 

^m ©angen in ben brei ^ab.ren 587 neue ©ebäube. 

(SinbUdj laffen mir t)ier nod) eine 3ufammenfteHung be§ ©enfu§ bon $ßeoria, bie mir 
am ©d/tuft ber obigen Angaben bei 2)romn fanben, folgen: 

^ätjrlidjer ©enfu§ feit bem 1. Januar 1844. 

2fm 1. Januar 1844 betrug bie gafyl ber ©inroofyner ^eoriaS 1,619 ßunafyme. 

" 1. " 1845 ■ " " " " " 1,934 315 

" 1. " 1846 " " " " " " 2,392 458 

" 1. " 1847 " " " " " " 3,014 622 

" 1. " 1848 " " " " " " 4,079 1,035 

" 1. Wät?, 1849 " * " • * • 5,06l 979 

" 1. gebruor 1850 " " " " " " 5,890 820 

" 1. " 1851 " " " " " ■ 6,202 312 

Sinem onbern SCbfdfjnttt in jenem 23ud) 2)romn'§ entnehmen mir bie folgenbe S9e* 
fdjreibung be3 33ilbe§ bon ^ßeoria im ^afyre 1851. „2>ie ßage $eoria'3 ift, mie allgemein 
aner!annt, eine Ijerrlidje, unb $ßeoria übertrifft in ber Segie^ung alle ©täbte meftfidi 
bon (Sincinnati. SDer bebötlertfte Sljeit ber ©tabt ftefjt auf einer (Srfjölmng, bie fid) bem 
^lufc entlang Jjingieljt, aHmälig bem Ufer gu abfaüenb, fobafe bermöge biefer Sage ein 
(Sommerwegen gu irgenb einer 3*H bie ©trafen reinmafdjen fann. SDie ©trafen unfe= 
rer ©tabi finb nie fd)mutjig (?), ber feine ©anb, ber fie bebedt, läftt feinen tiefen unb 
bleibenben ©d)mu| -$u. SSon meld)er (Seite au§ aud) man ber ©tabt fid) nähert, if)r 5tn= 
blid berfel)lt nie, einen angenehmen (Sinbrud auf ben 23efd)auer gu madjen. 2)en f)err:= 
lid)ften SSIidE t)at man bon ber norbmeftfid)en ober ^armington-Stra^e brausen an ber 
©üb=©irafje; ferner entlang ber §ig^@tra^e bi§ nad) 9ftontague=©trafse (jeijt ©täte* 
Str.) unb ein menig meiter nad) Sorben gu, bie 2ftain=©traf;e herunter, ^ßeoria präfen= 
tirt fid) bon ber gangen Sänge ber ^igb^Strafje au§ al§ eine nid)t unbebeutenbe ©tabt, 
'"extencling over the prairie," (rote fid) 2)romn t)ier auSbrüdt), bi§ gu einer (Entfernung 
bon -jmei leiten. 5In ber unteren ©trafee ber ©tabt befinben fid) l)auptfäd)fid) bie ßa= 
gert)äufer unb ber 2anbung§platj ber SDampfboote. SDiefe ©trajie folgt in it)rer Sftid)* 
iung bem Ufer be§ ©ee§ unb ^luffe§. parallel mit biefer unteren ©trafee läuft in einer 
Entfernung bon 360 $uf$ bie ©trafje, an ber fid) ba§ 2ftarftf)au» unb ba§ ©efängnift 
befinben (bie SBafI)ington-©tr. ift gemeint). Unb parallel mit biefer ©trafje, bie 100 
£?uf5 meit ift, läuft bie am l)öd)ften hinauf gelegene ©trafre ber ©tabt bie§feit§ ber 
„23tuff§" (ber pd)ften 51nb,öl>e bom $Iuf5 hinauf), genannt bie 2(bam§=©tr., bie fid) 
burd) ba§ ©tabtgebiet ber gangen Gänge nad) unb eine bi§ gmei teilen nad> beiben 
©eiten über baffelbe l)inau§ au§befi,nt. Heine ©tabt lann fiel) rüfjmen, eine ©tra^e mie 
biefe gu befi^en, fo lang unb fo eben, baf$ man einen SQSagen bi§ gu bem (Snbe ber ©tra^e 
6,in mit bem 51uge berfolgen tann. Qtotffytn-'&txafon (9Web§) gieren fid) burd) bie 
Glitte eine§ jeben ©tra^en=S5iered§ (SSIod) unb eine genügenbe ^Ingal)! bon breiten 



213 

(Straften, bie fid) unter redjten SBinieln (at right angles) fdjneiben, berbinben bie cnt= 
Icgenften Steile ber ©tabt mit ber 2öa[fer-(5trafte. 5Die entlegenften fianbftraften bom 
Sorben, Dften unb ©üben münben in bie 5tbam§=©trafte. 2)ie $aupt=£anbftrajje bon 
^nbiana nad) ^oroa freuet bie SSrüde, get)t bann bie JBrüdenftrafre hinauf big gur 
5Ibam§, bon ba bie ^ranflimStrafte birett norbroärtg über bie 2ttain=©tr. rjin gut 
Hnojöitte unb Dquarofa fianbftrafte." 

%n einer ©teüe biefer 33efd)reibung $eoria'3 unter ber Ueberfdtjrtft „^rofpect 
£iH ^abiflion" rjeifet e§: „2öar)rertb be§ bergangenen $af;re§ l)at fid) eine ©e= 
fettfdjaft gebilbet, um ein grofteä unb elegante^ ©ebäube in teid)t erretdf)ba= 
rer Güntfernung bon ber ©tabt, etroa 4 teilen bom Sourt^auS f;inau§, ^u errieten unb 
bort einen ©ommer^ufent^altä^Ort (summer resort) gu fdjaffen. 3$ rourbe gebeten, 
im bergangenen 9ftai ein ©runbftüd bon getm 5ldern an ber ^iorbroeft-Sde ber ©ection 
22 (ober ber ©de bon ,<gerrn 9JL ©pringer'3 $arm) al§ Sßtatj für bie Anlage gu bermef^ 




€in Blicf in bas 3Uinots=Cf)al t>on „Profped ßetgbt" (2tusftcfytsfyöfye) nad} einem 
alten £^ol5fd?nitt aus bem 3afys \8^9. 

(A view from "Prospect Hights" in 1849.) 

fem Sßon l)ier au§ Ijabe id) ba§ obige 2anbfrf)aft§=S8iIb aufgenommen. 9Jian ^at eine 
5{ctien=©efenfd)aft (stock Company) organifirt, bie ba§ Unternehmen ausführen fofl. 
Herr %\aat UnbertjiH ift in Ijerborragenber Söeife an ber 5tu§füf>rung beffelben betr)ei= 
ligt. Söir flauen ber SSoÜenbung biefeS Unternehmens mit großen Hoffnungen entge= 
gen. $ßf)ilabelpr;ia h>t fein ,,©ape 9flab," Softon fein „9iar)ant" unb ©t. ßoui3 fein 
„Samp (Springs," r)errlid)e ©ommer-^rifcrjen? (summer resorts) unb roir tonnen nid)t 
dnfeljen, toarum bie «Stabt Sßeoria für it)re ftet§ roadjfenbe S3ebötierung nid)t aud) einen 
ärjntidjen Pa& fdjaffen tann. „^rofpect §ifl" (ber 2Iu§fid)tg#unfl) ift gerabe ber ge= 
eignete $la£ für ein berartigeS Unternehmen, f^aft 1000 $uf$ über ber Dberflädje be§ 
<See§ gelegen, umgeben bon fd)ütjenben 2öälbern mit einer 2Iu§fid)t auf eine roeite, ebene 



214 

©tretfe in ber 9ßät)e unb oberhalb ber „ßittle Detroit" §fä$te unb auf ben norbmärtS ge= 
legenen Srjeil beS ^eoria <SeeS unb beS Illinois mit feinen ©ambfbooten bon unb nad) 
$eru gu (mäfirenb id) bie obige 3eid)nung anfertigte, fuljr gerabe ber „SDaniet £itlmann" 
ben ^luft hinunter, mär)renb ber „©eneral ©ainS" ben ^tufj hinauf fur)r). (Sin 2r)eil 
ber „2a ©alle" ^rairie, bie ©orffdjaften (OTageS) fftomt unb ©t)tüicDtr)e, 14 bis 16 
Steilen entfernt gelegen, finb bon fyier bem 9luge'roar)met)mbar, unb an einem befonberS 
Haren Sag lann man fogar ben Sfmrm beS „ßourf'^aufeS in ßacon, 25 leiten ent= 
fcrnt, beutlid) erfennen." 

„©eitbem icr) obiges gefd)rieben t)abe, ift mätjrenb ber SSaufaifon bon 1850 ein fei= 
neS §otet bort errichtet roorben mit einem ^oftenaufmanb bon $5000. 203m. ©. Sftoft 
mar ber SSaumeifter, (Sbmarb 2Bl)ite ber 2trcr)itett unb $or)n $ing Vertreter ber 51ctien- 
$nt)aber (stock-holders). 2)aS ©ebäube ift ein ftarter „$rame"=23au 76 bei 53, mit 
einem f^Iügel an jeber (Seite unb enthält einen ber feinften ©öle (£allS) beS (Staates. 
SDem §oteI fter)t mit ©efcf)id §err üftafon ©afj bor. §ier finbet ber mübe Sßanberer 
einen angenehmen $ßlatj gum 2IuSrul)en." 

Unter ber ßeitung ber ©efeflfdjaft, bereu Sigenttjum biefer „^rofbect §iH ^ßa= 
bitlion" ift, mufs biefer $tatj ein ungemein befugter unb baS Unternehmen ein gatjtenbeS 
merben." 

2)ie fjofjen Hoffnungen, bie £>err Proton t)ier auSfprid)t, fjaben fid) leiber nictjt er= 
füllt. 2>aS ©ebäube brannte, nadjbem eS glmet ober brei-^af)re geftanben blatte, bis auf 
baS ^unbament nieber unb ift nie roteber aufgebaut morben. 2)iefe letztere Sr)atfad)e ift 
ber beutlidjfte 23emeiS bafür, baft baS Unternehmen fid) nid)t begabt t)at. 

2I1S mir nacr) $<mria lamen (1877), geigte man uns bei unferer erften Partie, bie 
mir nad) „Sßrofpect £eigl)ts" unternahmen, bie Ueberbleibfel eines 21uSfid)tStI)urmS. ©ie= 
fer ^uSfid)tStr)urm mar, mie unS £>err $or)n $ing mittr)eilte, im %af)u 1866 errichtet 
morben, mar aber bann nad) unb nad) bem 3at)n ber $t\t gum Dpfer gefallen. 

©bäter mürbe abermals ein anfer)nticr)er £otetbau auf bem frönen 2IuSfid)tS^laij 
erbaut. 5tber aucr) biefeS Unternehmen mu| fid) ntcfjt Bega^It t)aben, benn aud) biefeS 
©ebäube mürbe „merftoürbiger Söteife" ein Sftaub ber flammen unb an einen SQBieber* 
aufbau f)at bis bleute niemanb gebadet. 

^ener §err ©roitm, auS beffen "Record and Historical View of Peoria with an 
Almanac for 1851 and a Business Directory of the City" (bieS ift ber bofle Xitel beS 
S3ud)eS, baS mir gemör)nlid) furg mit "Drown's Record of 1851" begeid)neten) mir 
über peoria in ben 3al)ren 1850 unb '51 foeben 9Jiittf)eitung gemacht r)aben, beröffent* 
tickte bon ber Verausgabe feines erften 3Ftecorb bom $al)re 1844 bis gur Verausgabe- bie- 
feS gmeiten 3Recorb bom $at)re 1851 aüjä^rlicb, ein tleineS Statt unter bem Sitel "Peoria 
City Record or Drown's Statistics." SDie Veröffentlichung biefeä ^aljreSberid^tg über 
peoria fe^te er, unb gmar in etma§ bergrö^ertem ^ormat, aucr) nacr) ber §erau§gabe 
feines gtoeiten 3tecorb, alfo in 1851, fort. S3on biefen ^alireSberitfiten bor 1851 tonnten 
mir trotj allen £3emürjen§ leine eingige Kummer gu ©efictjt belommen, bagegen liegen 
bon ib,rer ^ortfe^ung mä) 1851 gmei Hummern, eine für ba§ ^ab,r 1853 unb eine für 
baS ^ab,r 1856 unS bor. 2)ie nocf) lebenbe 2ocl)ter §errn ©romn'S mar fo freunbticr), 
un§ biefe beiben Reliquien gu leiten. 51uS ber Kummer für baS ^ab,r 1853 ir)eiten mir 
gunäcb)ft baS ^olgenbe mit, um bem ßefer ben gewaltigen gefct)äftlict)en 5Iuffcl)n)ung, ben 
peoria innerhalb breier ^ab,re genommen r)at, borgufüb)ren: 

©er 2Q3ertt) ber ©efammt=3ruSfur)r (^rport) im ^aB,re 1850 betrug $1,227,134.10 

©er Söertb; ber ©efammt=51uSfub,r im ^aljre 1853— '54 $3,126,092.00 







S> 



•6" 



W5 






s 



X 



rfj" 

n 



'3 



}-» 
O 

u 

IC 
CO 



n 






>e 



S-» 

n 



s 

o 

u 



o 






-in 3 a 



a, 



216 

©3 gab natf) ber Statiftii, bie 2)romn im 91nfcE)tu D an biefe SCRtttfyetlung bringt, im 
Safjre 1853 in $eoria: 3 2)iftitterien, 3 Brauereien, 5 Stampf *2Jtol)lmüIjlen, 4 QobtU 
9Mr/ten (planing mills), 2 Seifen* unb Stalglidjter (candle)=$abriien, 1 SBoftetisfJfa« 
bril, eine ^ßflug^abrii unb WöhtVftabxit ferner rjaben mir t)ier 4 SQßertftätten 
(shops), in benen ^ufcrroerte angefertigt merben. „Sfye National & ©reat SBeftern," 
eine biefer SQßertftätten, bie einem §errn % ©. Spierg geprt, Ijat im »ergangenen Sfafyre 
bie folgenben ^atjrgeuge angefertigt: 133 gemölmlict)e 2öägen (wagons) $80 per Stücf; 
S4 "carriage buggies" $150 per Stüct; 75 "thimble skein wagons" $90 per Stüct 
unb 14 gemöf)nlict)e "buggies" $75 per Stüd SDiefe SQßeriftätte allein fertigte bemnacr) 
im »ergangenen $a't)re 23ßaaren im SQßertr)e »on $31,040 an." 

5In einer anbern Stelle biefeS S3Iättcr)en§ finben mir bie fotgenbe ^otig: „©ine 5Xn= 
^at)l @ifenbac)nroagen, um $or)len unb 9Jlafcrjinerie für bie ^ßeorta unb Dquarota (Sifen- 
baljn gu tranSportiren, mürben Ejier im »ergangenen %afyct gebaut unb "the Iron Horse" 
(ba§ eiferne ^}ferb, bie ßoiomoti»e) ift mär)renb ber legten 4 9ttonate in Sptigfeit ge= 
roefen, um Seemeilen (ties) unb Schienen (rails) u. f. ro. fort gu f Raffen unb mit ßa = 
tmngen öon $ot)Ien »on ben ^orjlenminen an ber Äidapoo 3urüd;$uier)ren. 

lieber ben Stabt^au§t)alt bringt er bie folgenben Angaben: „Sin Bericht über bie 
!yinan^51ngelegent)eiten ber Stabt ^eoria für ba§ ^a^r, ba§ am 31. SDegemÖer 1853 gu 
(Snbe ger)t: 

SBetrag auäbejafilt für @trafeen=3Irbeit, 53rüctent)au= s JJ?ateriol ic. M an 21. Jobb, 3uperöifor..$ 2,771 87 
an 21. £obb für feine Sienfte al* ©trafjeit'gommiffär, 10 Monate Sienft.. 320.00 

" " "for grading, p .ving and curbing streets" on Stidjarb ^Ritffcü 1,501 89 

" " für Ingenieur- unb üanbmeffer=3nftrumente je zc 265.50 

an Morton brauet), 3ngenieur=@et)aU 300U0 

Xotal $ 5,150 26 

5euer = Sd)u^ = 2)epartement (fire departmeat). 

betrag auebejaljlt für 33aupla£, Reparaturen k $ 2,275 95 

©efunbl)eit§=®epartement. 
S3etrag auSbejatjlt an (£. Ulricbjon für ben 23au eine§ (Stabt §>ofpital<?, gemäß be§ fton= 

trafte« $ 2,40000 

IBetrag auebejaljlt für SSerbefferungen, Wobei (furniture), ^eijung, Nahrungsmittel an 

3. 2). 21rnolb, 2lrjt, Vermalter, 2Irmem$ater ic 2,045.00 

Sota! $ 4,445.00 

2tntere 21 umgaben (miscellaneous expenditures). 
betrag augbesarjlt $ 3,454.76 

£>afen = gonb (Harbor Fund), 
betrag augbejaljlt $ 2,334 60 

@ifenbarjn = 3ntereffen = gonb (Railroad Interest Fund), 
betrag auibeyo^lt an "bond holders" $ 960.05 

Xotal $18,620 64 

Unter ber Ueberfcf)rift: „^eoria unb £> a n n i b a 1 6ifenbat)n" finbet fict) 
bie fotgenbe 2flittr)eilung: „Sie Bürger »on ^ßeoria unb £>annibal unb bie 51nfiebter ent= 
lang ber gangen Stretfe, burd) meldte biefe S3ar)ntinie führen foH, merben jubeln über bie 
1854 £t rftc 2Xu§fict)ten, bie bie SSolIenbung biefer fiinie üerfpridjt. SDie 9ßeoria unb Bureau Baue» 
eifeniafjn. £te ©ifenbatm (ber jetzige 3*9**8 ber ©rncago, SRocf ^ätanb & Pacific 6ifenbar)n ift bamit 
tJScorio & *u= gemeint) mirb bi§ gum ^uni »oßenbet fein (bie§ Blatt mürbe am 4. Wäx$ 1854 IjerauS* 
reou fallen. gegeben)." 



217 

5ln einer cmbern ©teile berietet 2)roton über bte ($imoor)ner $eoria§ ir»ie folgt: 
„Unfere ©intoorjneräarjl beträgt gegenwärtig 10,155. 2)ie Qunafymt ft>är)renb be§ testen 
Sa^rcS betrug 1970 bi§ 2000. 

Sie einloo^nersa^I im ^afjre 1850 betrug 5,890 

" 1852 " 7,314 
" 1854 beträgt 10,155 

9Jkcf)anifer $$it unfere ©tabt tüte folgt: ßimmerleute (carpenters) 221; Eüfer 
92; £uffd)mtebe (blacksmith) 66; ©cr)ul)macl)er 50; 83adft«in*2ßauter 45; Skigen* 
yjlatyt 44; ©crjneiber 30; ©ct)reiner (cabinet-maker) 28; „$ßlafterer§" 25; SSIedj* unb 
kubfer=©ct)miebe (tin- and copper-smiths) 25; ©efcr)irr=9ttacr)er (harness-maker) 24; 
(Steinmauer 20; ferner in ben t)ör)eren 23eruf§arten: 5IbboIaten 28, 9Iergte 18, ^aftoren 
21, ßarjnärgte o, £et)rer, männliche unb meiblicrje 20, „SDaguerreotbpift" (eine ^ßerfon, 
bie Sidjtbitber I)erfteHt) 1, fianbmeffer 6, 5tuttionatoren 3, S3anlier§ 3, Stpotljefet 18, 
JDtoler unb 5lnftreict)er 35, ©ct)riftfe&er 25, 23uct}binber 2. 2öir t)aben bier toöcr)entIicr)e 
Leitungen, eine w 3B$tg**;3eihm0 unb brei bemofrattfd^c, barunter eine beutfct)e." 

$crj füge biefen 9ttittt)eilungen ber SSoflftänbigfeit toegen noer) bie folgenben rjingu, 
bie ficr) an einer anbern ©teile be§ 33Iatte§ finben: S3on ben 10,155 ©inrooljnern finb 
5,341 männlichen unb 4,814 weiblichen ©efcr)Iecrjt§. Unter ben 5,341 ©inmorjnern 
männlichen ©efcl)Iecr)t§ befinben ftet) 16, bie ba§ 80. SebenSjarjr erreicht rjaben, toäfjrenb 
ton ben 4,814 ©intoolmem weiblichen ©efcr)Iecr)t§ 23 ^erfonen ba§ 80. 2eben§jat)r er= 
reierjt unb gum £t)eil über f cfiritten tjaben. ©ine $rau bon 87 $at)ren War im %at)it 
1854 bie ältefte ^erfon, bie in ^Jteoria ejiftirte. 

5In ©ebäuben fanben fiel) in bem %at)xt in IJkoria: 23Iodt)äufer 2, „$rame";©e= 
bäube 1,385, S3atfftein=©ebäube 871; gufammen 2,204 ©ebäube. 

SE)aJ3 bie ©niwiclelung $J3eoria§ wäbjenb ber näcrjften gmei $ar)re e ^ ne bebeutenbe 
toar, erfetjen Wir au§ bem anbern ©yemplar ber beiben ^ar)re§bericr)te bon SDrown, bie 
un§ borliegen, ©er 58erict)t ift b,erau§gegeben im 2Jionat Februar be§ %al)xt§> 1856. 

5Iuf;er biefem 33ericr)t t)aben mir bie erfte Kummer be§ ftäbtifdjen 5lbrePucr)e§ bom 
^afyre 1856, ba§ bon einem geroiffen £). ©. 9toot t)erau§gegeben würbe, bor un§. 2)a 
Diefe§ 5IbrePucr) über benfelben 3eitraum berietet, fo fteHen mir bie Angaben biefer 
beiben Quellen in bem folgenben gufammen: 

^ßeoria t)atte fict) nunmerjr, unb gWar buret) feine eigene £raft oljne bie §ülfe öftli= 
eben Kapitals, alfo im ©egenfatj ju ©t)icago, au§ feiner einfügen numerifct)en unb com- 
mer^ieHen Itnbebeutenbljeit t)erau§gearbeitet. SDÖte? — 2)abon legen bie folgenben 5In= 
gaben, bie Wir ben bereits erwähnten Quellen entnehmen, 3^ugni^ ah. „SDie gefcrjäftli- 
eben Sran§actionen ber beiben £agert)äufer bon 2öalfer & SMog unb bon ©rier unb 
2ttc©Iure geigen bie folgenben 3 a ^ en » D ^ e Den ©efct)äft§bücr)ern ber beiben firmen ent* 
nommen finb: 

648,847 „S3ufrjel§" SOßeigen 
1,475,000 " Rom 

340,000 " §afer 

26,625 * Joggen 

26,527 " ©erfte 

SDie Gabrilen ^ßeoria§ Werben in ber folgenben Tabelle abgefd)ätjt. 

„(Sin $8ericl)t über ba§, toa§ im ^at)re 1855 in ber ©tabt ^ßeorta fabricirt morben 
ift, nact) ben eingaben, roie fie mir (2)roton) al§ bem ©ommiffär für 5Iufnat)me be§ Sen- 
fu§ im ©ountb, mitgetljeilt toorben finb": 



218 

4 ©etreibe^ürjlen (flouring-mffls) $ 650,000 

3 Brennereien (distilleries) 502,800 

5 SQobeUWlfykn (planing-mills) 296,300 

9 Eüfereien (cooper-shops) 137,620 

7 2Ö3agen= unb (Seifen* (buggy) ftabrifen 103,536 

2 Töpfereien (potteries) 8,200 

3 Gnfengiefjereien (foundries) 75,000 

4 WöbtU unb @tuh>$abriien 67,500 

3 ^flug^abriien (plow-shops) 60,600 

4 „ftanning Wim, «Smut & ßorn ©Delling ftactorie§" 47,000 

16 <Bd)ufy unb @tiefel=2ßeriftätten 36,514 

5 (Sattlereien (harness-shops) 36,000 

3 ©rabftein * SOßerfftätten 29,800 

5 BIecr,fcr)mieb==2Beriftätten (tin-shops) 28,000 

3 2alg*ßid^ter* (candle) unb ©eifen^abriien 26,600 

5 Brauereien (Breweries) 24,900 

5 SSactftein-SSrennereien (brick-yards) 20,750 

1 ^ifcr^Del^abrif (fish from our lake and river) 13,500 

6 ßigarren * ^abriten 12,550 

1 Bli^ableiter^abrif (lightning rod factory) 10,500 

1 SttCtfet*@(^toefet^oI| (matches)^abrif 7,500 

2 ^abrifen 3ur §erfteHung Ianbroirtr)fcr)aftlict)er ©erätf)e (5lgricultur 

Smanuf. * (Staöl.) ■ 7,000 

2 @d&neiber*2öerffiätten 6,500 

3 SQßertftätten, in benen £>üte unb Wappen angefertigt werben 3,500 

1 SOßerf ftätte für Drerjarbeiten (wood turning etc.) 2,600 

1 <SiIber^Iattir=@eftf)äft (silver plating) 2,000 

1 ©obaroaffer * ftabrii 2,000 

1 ©efcr)äft gur £>erfteflung öon „<Sarfaparitta=S3eer" 1,000 

1 ©erberei (tannery) 1,000 

1 Surften * ftabrit (brush factory) 400 



$2,221,470 

Droton gibt bie gefammte @in= unb 9Iu§fut)r für ba§ 3ar)r 1855 — '56 an einer an= 
bern ©teile biefe§ 23erid)t§ auf $6,816,855 an unb fügt rjingu: $ftad) bem SSericfjt bom 
^afyxt 1853 — '54, et)e mir atfo eine 6ifenbar)n rjatten, Betrug unfere gefammte (5in= unb 
STu§fu^r für ba§ %af)t $4,981,654. 

Die ©tabt Beftfct sur Seit bie folgenden üier SSanfen: 1.91. 33. (Surtiä & (So.; 2. 
©oobefl, eflmoob & ©o.; 3. % % £otcr,fife & ©o.; 4. (5. ^ulfifer & (So. 

Die 5tu§gaben für ben @tabt=^au§r)alt belaufen ficf) für ba§ ^at)r, roelcf)e3 am 31. 
Dezember 1856 enbigt, rote folgt: 

1. Ingenieur * Departement: $16,950,85 

2. ©efunbb>it§ * Departement: 3,280.00 

3. fjfeuet * Departement: 2,523.62 

4. ^oligei s Departement: 1,224.11 



219 

5. @er,alt be§ 2flabor 500.00 

6. * " ©tabi « ©efretärä (©itt> ©lerf) 400.00 

7. " " ©tabt * ©<$afem<ifter§ 300.00 

8. " " 9tffeffor3 250.00 

9. " " ©tabt*3tnröalt (©itb, 3Ittorneb) 300.00 

SDagu fommen nodt) 2lu§gaberi für 23erfd^iebene§. Unter biefem „23erfcf)iebenen" 
ftnbet ficf) eine 2iu§gabe bon $709.29, um bie öffentlidjen Srunnen unb (Sifternen in 
Drbnung gu galten unb für bie Anlage neuer ©ifternen. ferner finbet ficr) unter biefem 
„33erfcr)iebenen" eine 2Iu3gabe bon $100 gur roürbigen $eier be§ 4. ^uli unb eine 2Iu3= 
$aht bon $1,624.48 an bie 5peoria*©a3*©ompagme, ferner $25 ©er)alt be3 2Jcarft=23er= 
loaltctS (Clerk of market); $118.90 für Haltung ber ftäbtifdjen SBafjien. 

$m Slnfdjlufj an biefe ftatiftifct/en Angaben mögen r)ier noct) einige anbere fterjen, 
bie ficr) auf ber erften ©eite be§ 2)roron'fcf)en S3errdE)t§ bon 1856 finben unb bon $n- 
tereffe finb: 

„51m 16. 3fuli 1825 rourbe ^ofm 2. S3ogarbu§ ernannt, ben Gtenfu§ bom gangen 
©ountt) aufzunehmen. @r berichtet roie folgt: 

2ftännlicr)e (Sinroorjner. 52ö e i b 1 1 dt) e ©inroor)ner. 
Unter 21 ^at/ren 286 Unter 21 Saferen 229 

Ueber " " 343 Ueber " " 398 

fteger 2 

3m ©angen 12 3 8. 
3m 3 ar ; re 1830 rourbe ber ßenfu§ bom Sountb, gum groeiten 9JcaI aufgenommen, 
bieämat burcf) £errn 3faa! S03ater§. @r berichtet: 1732. 

1835. ©enfu§ aufgenommen burcf) 2ßm. ©ombr)er: 3220 

1840. " " " 5tIonäo SOß. £>artnefe: 7041 

1845. " " " 3uliu3 5t. 3or,nfon: 10519 

1850. " " " 2Q3m. 2Jc. ©obge: 17530 

1855. " " " ©. 2). 2ß. Sroron: 30138 

„3 ä f; r I i cf) e r ßenfu§ bon ber © a b t ^ e o r i a." 
3m $ar)re-1831 roor)nten in bem 2)orf ^eoria 8 Familien, bie eine ungefähre ©lieber* 

%af)t Ratten bon: 70. 
3m Januar 1834 rool)nten in ^eoria 35 Familien, bie eine ungefähre ©tiebergafjl Ratten 

bon: 170. 
^m 3 artuar 1844 betrug bie Sinroorjneraar;! nacf) @. SDe SQBitt ©roron: 1,619 

1845 " ' " " " " 1,934 

1846 " " " " " 2,392 

1847 " " " " * 3,014 

1848 " ■ " " " 4,079 
" max% 1849 " " " " %o%n (5. ßarter 4,601 
" ftebruar 1850 " " " " ©. 2>e SBitt 2)roron 5,890 

1851 " " " " " 6,202 

1852 " " " " %tti)n ©. fytß: 7,316 

1853 " " " " " 8,285 
" Wäx% 1854 " " " " ©. 2)e SQSitt 2)roron: 10,155 
■ 3ult 1855 " " " " " 11,923 
" Februar 1856 " " " " einer ©cr;ä£ung bon 

©. $e SQBitt 2)roron 12,800 



220 

2ßat)renb biefer 3tar)re r)errfd)te bie (Spolera in unferen $luf>ftäbten. 
SluS Sftoot'S 5Ibrepuct) bom %av)xz 1856 tt)eilen mir nun betreffs ber (Sifenbafmen, 
bie $eoria bamalS befafe, baS ^otgenbe mit: „SDie $eoria unb Bureau Batleb/ 23at)n 
fteflt bie Berbinbung mit ber (Sljicago unb 9tod ^tanb-Balm r)er. (©ie ging übrigens 
balb in ben Befiij biefer Bat)n über), ©ie ift jetjt feit mefir als einem $at)re fertig unb 
tljut ein bebeutenbeS ©efdjäft." 

SDie 93eoria unb Dquamta=(Sifenbar)n (jetjt (S. 33. & £L) ift bagu beftimmt, ben $1= 

linoiS^tufe De i ^oria mit bem SCRtf fif ftppt bei Burlington unb Dquamta gu berbinben. 

2)iefe Bahnlinie ift jetjt bis auf 20 Steilen meftlid) bon 53eoria gebaut. 2)iefe noct) übrige 

©trede mirb innerhalb eines 3»aljreS boflenbet roerben. 

1855. 18 3KeiIen ®^ e «^ebria & Dquamta (Saftem (S£tenfion"=(Sifenbat)n (jetjt %. 93. & 203. (Saft). 

ber öftti^cn Sintc 18 teilen bon biefer Bahnlinie finb jetjt fertig unb täglicr) laufen 3üge auf biefer ©tre= 

*er Solebo, $eo= dt. 2)ie Stationen auf biefer ©trede finb: Sßaffnngton (12 teilen) unb SOSalnut ©robe 

rto & SScftcm^ds teilen). SDie 3üge fahren bis sunt Dftenbe ber Bagen^Brüde. ©in (Sontraft für 

^eVwi/Vfarne"« ien ® au e * ner ^ r "^ c über oen ^A™ ^^ 1 ^ fü* bie 93eoria & Qquamfa^Batim ift be* 
t, cn< reitS bergeben unb bie Brüde mirb fo balb als möglid) gebaut merben." 

„SDie 'Stod ^Slanb unb 93eoria=Bat)n t)at bie Beftimmung, bie beiben ©iäbte, beren 

tarnen fie trägt, mit einanber gu berbinben. SDie Batjnftrede ift bermeffen unb mit bem 

Bau berfelben bereits begonnen roorben. 5Xud) finb bereits ©abritte geir)an roorben, um 

eine Bar)n bbn ^3eoria über (Santon, Bermont etc. nact) igannibat, 2fto. 3U bauen." (jetjt 

%. ip. & 203. 203eft). 5tn einer anberen ©teile biefer 9flittb,eitung Sftoot'S über baS 93eoria 

1857. $te X. $. fön 1855 — '56 rjeifjt eS: „Sie Beböfferung unferer ©tabt r)at ficfj roäfjrenb ber legten 

<fc 2B. @tfen&alm= fünf %ax)xt berboppelt unb fjat jetjt bie refpettable 3 a ^ DOn 12000 erreicht, ©ebäube 

SBriitfe bottenbet. entfielen in aßen Seilen ber ©tabt." 

„Sie gum Betrieb bon Fabriten nötige £or)Ie t)at man tjier ringS um bie ©tabt 
t)er in unerfd)öpflicr)en Sägern gefunben." 

5Iber and) auf geiftigem ©ebiet tjaite fict) $eoria bis gum %at)xt 1855 — '56 geroattig 
entroidelt. 20ßir finben barüber bei Sftoot bie folgenben Angaben: (SS finben fia^ in unfe= 
rer ©tabt gmei SItabemien, für beibe ©efdjfecfjter je eine, aufterbem gar^Ireicfje öffentliche 
unb 53ribat=©cb^ulen unb alle in blürjenbem 3uftanb. (Sin „(Sottege" (©t^mnafium) unter 
ben 5Xufpicien ber ^reSbl^terianer ift für 3ßeoria geplant morben unb mirb in 33älbe er= 
öffnet toerben. 9ttc(SulIod) unb 203eflS entnehmen mir bie folgenben näheren Angaben 
über biefe 2e^r=^nftitute. ^m %at)xt 1850 mürbe bie „93eoria ©irl'S ©tod ©djool" ober 
„%r)t ^ßeoria ^emale ©eminarr/' ober 5lcabeml5, mie fie fpäter genannt mürbe, eröffnet. 
5XnfangS befanb fict) biefe r)öb,ere Söa^terfdjule auf einem ©runbftüd beS §errn 23aflance 
an ber unteren ©eite ber $efferfon=©traf5e gmifdien ^ulton^ unb £ibertb=©tr. 35aS 
©ebäube, ein langer, einftödiger „^rame'^Bau, brannte einige ^ a ^ re fpäter nieber unb 
bie „bemale ©djool 5Iffociation," mie ftcr) bie @efeHfd)aft nannte, bie biefe Söa^terfcbule 
in'S fieben gerufen blatte, taufte um 1855 ein eigenes ©runbftüd an b?r ©de bon ^effer= 
fotu unb ^adfon=©tr. unb errichtete ein anfet)n!icr)eS Badfiein-Öebäube barauf. 2)ie 
2jorfter)erin biefeS ^nftitutS mar ein gräulein (S. f^uHer unb ir)re 5Iffiftentin ein Fräu- 
lein (S. 5Idermann. 5lber im näcb^ften %at)xt bereits mürbe baS ©ebäube bon bem ingmi= 
fdjen burd) einen 5-tct ber ßegiSlatur neu gefct)affenen „23oarb of ©cbool ^nfpectorS" auf= 
1855 $>te crftc 6 e ^ au f^ S n Dem oberen ©todmerf biefeS ©ebäubeS mürbe bie erfte £>odjfcr)uIe in 9ßeoria 
s^oäfidfuU. eröffnet. 2)aS ©ebäube, melct)e§ guerft unter bem tarnen „SDaS brüte 2)iftritt=©d)ul= 

b,auS" unb fpäter als 3rbing=©d)ule betannt mar, fteljt ^eute nocb^. (SS bient jetjt bem 
£er)rer=23erein als ©lub^auS. 



221 

2)ie anbere Sltabemie, bon ber Sftoot in feinem Slbrefebucl) berichtet, ift bie im ^afjre 
1854 gegrünbete ,,^}eoria 9flale ^tcabemb." Wlan nannte fie auct) „%ty 33ob/§ ©tod 
©ct)ooI." 2)er ©ct)utberein, ber biefe $naben=©cr)ule in'§ ßeben rief, t)atte einen £>errn 
DnStoto Cetera 3U feinem ^ßräfibenten, einen §errn 91. $. SSarttett pm ©efretär unb 
einen igerrn £>. ©. 9lnberfon gurrt ©ct)at}meifter. 2)iefe Qrganifation mürbe im ^e= 
bruar 1854 bei einer Serfammlung, bie in £>a3tetT3 igalk (£>a§felT§ §afl befanb fiel) in 
bem ^metten ©todmerf eine3 ©ebäube§, ro-eIrt)e§ §err SBiUiam ig. £>a§fefl, ein bamalÄ 
befannter 9luctionator, in bem Anfang ber fünfgiger $at)re an ber ©de bon Tlaxn- unb 
9ftabifon=©tr. erbaut tjatte, ba, mo ftcr) l)eute ÄuIjFS ©rocerie^Saben unb ba§ Atelier 
ton §errn S3acr) befinben. SDa8 erfte ©todmerf be§ alten ©ebäube§ biente aucr), mie ba§ 
be§ je^t^en al§ ©rocerie^ßaben. @'.n gemiffer 23. $. (§fli§ mar ber (5igentr)ümer biefe§ 
ßaben§ unb gab ir)m bem tarnen „@bert)bobt)'§ ©rocert)." SDiefe §aHe mürbe biet bon neu 
entfteljenben ^irct)en=©emeinben al§ ©otte§bienft=2ofal unb bon Vereinen al§ SSerfamm^ 
Iung§=Ott benutzt.) gu bem 3roecf abgehalten mürbe, gu ©tanbe gebracht, $n biefer 




Die erfte ^od?fd?uk. 

(First High School Building.) 

23erfamm(ung befctjtofe man aucr), 3 SSauptä^e im „23lod" 47 in „2Jionfon & ©anforb-3 
9Ibbition" p laufen unb ein ©ebäube barauf gu errieten. 2)er Sau, ber $8000 toftete, 
mürbe am 27. üftobember 1854 feiner Jöeftimmung übergeben. 9flan t)atte einen tüchtigen 
©ctjulmann als ^ringibal für bie neue 5?nabenfc£)ule in ber ^ßerfon eine§ igerrn ©ba§. 
@. §obeb gefunben. Sie $rau £obeb/§, ferner 6. §. SDott), (Sligabetb, ©mttt) unb ©oblria 
Salanne machten ba§ 2eb,rer=^erfonat au§. $ür baffelbe mürbe bann ncd) 2)r. 5ftigla§ 
a!§ £el)rer be§ 2)eutfcfyen unb 3. SK. §iggin§ al§ ßebrer in ber ÜJiuftf gemonnen. Sie 
©ct)ule mürbe mit 119 ©ct)ülern eröffnet. 2lber aud) biefe ©ctjule ging balb, nämlict) am 
ö. 9l>rit 1856, bereits in bie §änbe be§ neu gefcr)affenen „SSoarb of @d)ool ^nfbectorS" 
über, bie fie fauflict) übernahm. SDer S3au ftet)t t/eute noct), ift aber nidjt met)r -ju erfen= 
neu, ba er in bem Sau ber alten 2incoln=©d)uie ftedt. 6r bilbet bie üftitte biefe§ S3aue§. 
ferner berid)tet Sftoot bon einer „^ßeoria Uniberfität." ©§ finben fiel) über biefe§ 
£eb,rinftitut bei ibm bie folgenben Angaben: „2)iefe§ ^nftitut ftebt unter ber ßeitung ber 
bre§bbterifct)en ©bnobe bon $Hinoi§." §inter bem SQSort ^re§bbterian t)at er bie beiben 
SBudjftaben (O. ©.) eingefügt, ©ie fielen für bie beiben SQßorte „Olb ©cbool" (alte 



222 

(Sowie). Grr fäffti bann fort: „SDa§ 3>nftitut erhielt feinen Freibrief (Charter) bon ber 
le|ten ßegtSlatur (1855). Sin borgüglicb/er ^ßtafe, fecr)§ 21der g'roft, auf bem „23Iuff" 
gelegen, tourbe gu bem Qtvtd bon 6ap. 2ftoft getauft. 2)ie nötigen ©ebäube merben im 
Saufe be§ ^rüt)ting§ unb ©DmmerS errietet roerben unb bie ßet)ranftalt toirb borau§= 
ficrjtlict) im §erbft 1856 gur 5lufnar)me bon (Stubenten bereit fter/en." — SDiefe „^oeriallnis 
berfität," bon ber Sftoot r)ter rebet, ift nie eröffnet roorben. ^m .^ar)re 1858 maren erft 
bie äußeren dauern be§ 23aue§ aufgeführt. 2>ie fpärtid) flieftenben ©elbmittel tieften 
em rafd)ere§ 51uffüb,ren be§ ©ebäubeä nitf)t gu. Unb at3 ber bereits fdjon öfter ermähnte 
(Sturm im ^afyu 1858 nun gar bie mit fo biet 5Küb,e unb 5tnftrengung errichteten Man* 
em mieber einriß, gab man ba§ ^ßrojeft auf unb bertaufte ba§ ©ange an bie öffentliche 
(Scr)ulbeb,örbe. £>eute finbet ficf) bie ßolumbu3=(Scr)ute auf biefem ^ßfatj. 

2)a§ $ar)r 1855 ift für bie (Snttoidelung unfereg öffentlichen (ScrjufroefenS ein $at)r 
bon großer SSebeutung geroorben, benn in biefem ^ab,re paffirte bie 2egi§latur ein neue§ 
(Sctjulgefetj für ben gangen (Staat unb auf eine (Eingabe unferer SSürger r)in, eine 5tenbe= 
rung be§ Freibriefe» (Starter) unferer (Stabt, fobaft ein fbecietl für bie Sebürfniffe un= 




1855. 

rung 

lieuttgcn 

Spulen 

ftcm§." 



<£»= 



PEOBXA MAT.Tg ACADEMY. 



Die „Peoria 2{naben=2tfabemie", erbaut im 3<*l}re \85^. 2lus biefem Bau ift bie 
alte £incoln=Sdmle an ber (£cfe r>on ZTtonfon= u. Secfyfte Str. r)erausa,ert>ad}fen. 

("The Peoria Male Academy" or "The Boy's Stock School" as it was also called, erected in 
1854 on the cor. of Munson and Sixth sts., where the old Lincoln school now Stands.) 

fc-rer «Stabt paffenbeä (Softem öffentlicher (Scfjulen eingerichtet werben tonnte. 51m 15. 
Gmfül)= Februar 1855 mürbe bie Setjörbe, bie big r)eute unter bem tarnen „SSoarb of (Scrjool $n= 
unfercs fpectorg" betannt ift, bureb, bie £egi§latur gefetjaffen unb bom ©ouberneur beftätigt. 2)ie 
= erfte öffentliche (Sdjulbe^örbe mürbe rjier in peoria am erften (Samftag im 51prit 1855 
eriüä^It unb beftanb au§ ben folgenben Ferren: 51mo§ $. Söartlett, ^effe £. ^nototton, 
3ofm 2B. Raufet, ^onatban SL ßooper, 2b,oma§ ©. 2floore, Sllejanber ^cSon, unb 
511ejanber ©. 2rmg. £>err 2t)ng muftte av.Z ©efunbljeitS^üdficb/ten balb refigniren 
unb an feine (Stelle rourbe §err ^Benjamin 2. %. S3ourlanb geroäfjtt. S£)er erfte ^ßräfibent 
be§ ,,(Scb,ool^33oarb" wa§ 9Imo§ $. Söartlett unb ber erfte (Superintenbent ber öffentlichen 
(Schulen $eoria§ §err §enrb 33. §optin§. SDiefer erften öffentlichen (Sctjufbetjörbe ftan= 
ben im erften %af)xt nur $2800 gur Verfügung. 5)amit lieft ficr) natürlich rtict)t biet an= 
fangen. 2ttan blatte bie (Stabt in fünf (Sdmlbiftritte eingeteilt unb benutzte gunäcfjft, ba 
bie Mittel, mie bereits angegeben, feljr befdjräntt maren, bie alten ©cb,ul=2otale, bie man 
ba au§ früherer 3eti borfanb. 51ber fcb,on ba§ näa^fte ^ab,r 1856 geigt einen getoaltigen 
fyortfcl)rttt. Sie (Scb,ul=2)irettoren blatten, roie bereits gubor mitgetljeilt, bie beiben W.a- 



223 

lernten an ber fecr)£ften unb 3tefferfon-<Str. für bie Qtotdt ber öffentlichen <Scr)ulen aufge^ 
tauft unb in bem oberen (Stocfmerf be§ letzteren ©ebäubeS eine §ocr)fcr)uIe eröffnet, an ber 
jte ben tüchtigen $rin3ipal ber „2Jtale 5lcabenm," §errn ©t). @. £ober;, als SDireftor an= 
gefteHt fjatten. ferner Ratten fie baS (Sd)ulgebäube, an ber 6cfe bon 2tbamS= unb 2öal= 
nut=(Str., melct/eS unter bem alten ©djulgefetj bereits im ^a^re 1854 3U bauen angefan= 
gen, aber nur bis gum erften (Stodmert bottenbet mar, in biefem %a$x fertig gebaut unb 
3itr 2(ufnar)me bon Schülern eingerichtet. SDie SDirectoren Ratten in biefem gmeiten 3>a*)r 
it/rer 2ImtStI)ätigfeit bereits $10893.13 berauSgabt. Sßon biefer (Summe maren $4,= 
124.23 für £er)rer;©erjätter bermanbt morben. 2)ie (Scplersar)! in fämmtlicr)en öffent- 
lichen (Schufen betrug 772 gegen 307 im %a§xt 3Ubor. 5ln (Stfmlgelb mürbe öon biefen 
772 bie (Summe bon $1609.99 entrichtet. 2>er «Staat r)atte bie Summe bon $3579.90 
3um Unterhalt ber ©deuten ^eoriaS beigetragen. $eneS 3<^kn D °n (Sdjulgelb für 
%r)eilnar;me an bem Unterricht in ben öffentlichen (Spulen bauerte bis 3um %af)u 1859. 
3« biefem ^at)re mürbe burdj @timmenmef)rr)eit entfcfjieben, bafe ber 23efucr) ber öffent= 
liefen <Scr)ulen bon jetjt an gan3 frei fein foHe. 




Sdmlfyaus im erften Diftrift, erbaut im 3afyr J856 an ber (£cfe r>on Süb=Hbams= 
unb IDatnut=3tr., wo fyeute bas f)otel Smitfy ftefyt. 

(First District School house erected in 1856 on the Corner of So. Adams and Walnut Sts., 

where "Hotel Smith" now Stands.) 

2)aS 28acr)Stfmm ber öffentlichen (Sdjule r)ielt (Stritt mit bem 293acr)Stb,um ber 
Stabt. SDrei %ar)xt naef; Eröffnung ber erften igocbjctmle fat) man fieft bereits genötigt, 
einen größeren Neubau für biefelbe auf3ufüfi,ren. 2)aS ©ebäube mar ein foliber, brei= 
ftödiger Söacffteinbau unb ftanb ba, mo fieute baS fdjönfte unter ben mobernen ©c^ulge^ 
bäuben ^ßeoria'S, bie 2incoln=:<Scr)ule, fteb,t. $m %at)Tt 1866 beliefen fief) bie ausgaben 
ber (Scrjul-SDireftoren bereits auf $35,446.04. S3on biefer (Summe mürben für bie ©e- 
r)älter ber ßeftrer $28,289.32 berauSgabt unb bie (Scpferaab,! mar bon 772 im 3ar)re 
1855— '56 auf 2617 im 3af)re 1865— '66 gemadjfen. lieber bie 2IuSbefmung unb SSebeu* 
tung beS öffentlichen (SdmlfrjftemS bon t)eute mirb an einer fbäteren (Stelle 5UtSfunft 
gegeben. 

5^er)ren mir nun mieber 3U ben Angaben bon Sftoot'S 5lbref3bu<f) über ^ßeoria bon 
1855 — '56 aurücf. ^m 5Infcfjluf} an bie (Spulen berietet 9ftoot über bie Eircr)en'@e* 
meinben IßeoriaS. Sr äär)tt ib,rer 22, nämlich, 3 ©emeinben ber 23abtiften, eine ©hri* 
Jrian-@emeinbe, 2 fatr)oIifct)€ ©emeinben, 2 ßongregationaliften-öemeinben, eine @bi§fo= 



224 

pal=@emeinbe, eine ©emeinbe ber @bangeiifcf)en ©emeinfctjaft, eine ßutt)erifct)e (unfere) 
©emeinbe, 3 DKettjobiften-Semeinben, eine ^eu-^erufalem^Semeinbe, 4 ^reäbnteria- 
ner=©emeinben, eine ^ßroteftantifcfje ©emeinbe (9tupeliu§), eine Unitarier ©emeinbe unb 
eine Uniberfaliften=@emeinbe. 3 U biefen furgen ftatiftifdjen Angaben (statistics) möct)= 
ten mir bie folgenben ausführlicheren 2ftittb / eihmgen bringen. Unter ben brei S3abti',ten* 
©emeinben finbet fidj eine „5Ibam§ St. Söaptift ©burcb." 2)iefe ©emeinbe mürbe aU ein 
3meig ber erften S3aptiften-^ircc)e am 24. Januar 1855 gegrünbet. %fyz fötrdjengebäube 
fianb an ber 5Ibam3=StraJ3e 3mifct)en $erfimmon= unb ßocuft-Str. 63 tjatte bie Summe 
bcn $1000 gu bauen gefoftet. 2>ie ©emeinbe nat)m 5tnfang§ einen erfreulichen 5tuf= 
fdjraung, ift aber fpäter aus? unbetannten ©rünben eingegangen. 

SDie ,,©r)rtfttan"= ober „(Sampbefltte":=©emeinbe, bie im 3>ab,re 1845 gegrünbet mar, 
baute in bem Sab,re, über ba§ SRoot in feinem Slbreftbucb, berietet, atfo im $ab,re 1855, 
iljr erfte§ ©otte§r)au§ an ber fiebenten Strafte, unb gmar ba, mo bie $ranflin= bie fie-= 




Das zweite £)od)fct)ul=(£>ebäu5e, errichtet im 3 a ^ 1 * '858. 

(The second High School Building, erected in 1858.) 

beute Strafte trifft. SDie (Sinmeifmng beffetben fanb am 17. Februar 1855 ftatt. $ m 
$ar)re 1875 laufte bie ©emeinbe bie 33atffteim$irct}e, bie bon ben „9£em <SctjDoI"^re§= 
btjterianer an ber ©de bon ^ulton^ unb 2Jtonroe=Str., — lange 3eit unter bem tarnen 
„fyulton Street $re3bi)terian ©t)urcf)" begannt, — feiner Qtit errietet raorben mar, aber 
nun, ba biefe ©emeinbe aufgehört tjatte gu ejiftiren, (Sie r)aite nämlich; mit ber „DKain 
©tr. ©ongregational ©fjurct)" 3U ber „^irft Songregationat 6t)urcr)" gufammen gefct)tof= 
fen), p berlaufen mar unb üerfaufte if)re alte ^irctje an bie ortt)obo;re jübifct)e ©emeinbe 
„SSetb, 3§rael." 21(3 aber ber größte Sf)ei! biefer ©emeinbe ficfi im ^abre 1886 mit ber 
reform.-j;übifcr)en ©emeinbe „5tnfb,ai (Smetb," bereinigte, ging bie urfprünglicrje „(5r)rt= 
frian"^ircb / e nocf) einmal in anbere £>änbe über, Sie mürbe bertauft, in ein 2öob,nB,au§ 
umgebaut unb ftetjt t)eute norf) at§ 5tto. 105 an ber fiebenten (Strafte. 

Unter ben gmei 6ongregationaliften=@emeinben gärjtt Sftoot eine „Union (5ongrega= 
tionat Spuret) & Societb" auf. SDiefe ©emeinbe mürbe im $ab,re 1855 gegrünbet. Sie 



225 

fiiett ib>e S3erfammlungen in £>aSfefl'S §aüe an ber (Sde bon 2ftain= unb 2ftabifon=©tr, 
a6. 2)ie ©emeinbe fdjeint fid) jebotf) bereits, er)e eS gu einem eigenen 5?ircr)bau tarn, aufge* 
löft au b>ben, benn febon baS ftäbtifdje SIbrepucb bon 1858 — '59 fennt ibren tarnen 
nicr)t meljr. 

Unter ben brei 2fletbobifien^ircben roirb aucr) bie „Stfrican^etbobift (SpiScopat 
Sburd)" (bie D^eger^emeinbe) aufgeführt, ©iefelbe mürbe bereits im ^a^re 1846 ge* 
grünbet, fonnte aber erft im $al}re 1858 in ben Sefitj eines eigenen ©otteSfjaufeS forn- 
mcn. ©ie benu^ten biefeS ©otteSbauS bis sunt 3ab,re 1866. 3m 3ab> 1866 faufte- 
tie $ftegergemeinbe baS alte Äirdjeneigentbum ber beutfdjen 2fletr)obiften an ber (Scfe öon: 
5. unb 9flonfom<3tr. für $2600. <gier gelten fie ifjre ©otteSbienfte bis gum ^abre 1889.. 
^n biefem^atjre mürbe ir)r gegenmärtigeS ©otteSfjauS errietet. 

S3cn ben r)ter genannten bier $reSbrjterianer'@emeinben eyiftiren bleute noer) jjroev 
nämlich, bie erfte unb bie streite S^ircfye. 23on ber erften rjaben rotr bereits pbor auS- 
fübrlicb, gehört. SDie gtoeite ^reSbt)terianer=©emeinbe mürbe am 7. SDegember 1853 or= 
ganifirt. £)ie ©lieber ber erften $ßreSbftterianer=@emeinbe, bie gur ©rünbung biefer 




Die erfte „Christian" Kircfye, erbaut im 3 a *? r J855 an ber 7ten Strafe im erften 

„Blocf" von ^ranflin=5tr. 

(The first "Christian" Church built in 1855 on Seventh St. in block 100.) 

gmeiten gufammentraten, Ratten fid) frieblicb, öon ber 9ftutterlird)e getrennt, ba man bie 
SSilbung einer gmeiten ^ßreSbr;terianer=©emeinbe in ^ßeoria für notrjtoenbig t)ielt. ©§- 
rourbe bie Grefe bon 9ftabifon= unb ^jadfon^trafte getauft (1854), auf ber bie beutige- 
$ird)e ber gmeiten ^reSbbterianer^Semeinbe nod) fteb,t, unb eine „$rame"=$ircb / e erricr)= 
tet, bie bereits im $uni 1855, obmobl nod) nicr)t gang boHenbet (baS lecture-room unb" 
ber Sburm festen noeb) il)rer SSeftimmung übergeben mürbe. 

33on ben beiben anbern $ßreSbbterianer=©emeinben, bie aufgeführt merben unb bie 
Ijeute nid)t mer)r eyiftiren, mürbe bie „$irft Uniteb $reSbt)terian ßr)urd)" im $abre 1851 
gegrünbet. SSereitS im ^ab,re 1854 fdt)ritt man gum 58au einer eigenen ^trdtje. (SS mar 
ein für jene $eit geroaltiger SBadfteinbau, ber bleute nod) an ber (Stfe bon Sibertb= unb 
Sftabifon-Strafje ftet)t unb beffen erfteS ©todmerf gur 3eti bem ftäbtifd)en $oligei= unb 
bem 2tmbulang-2Bagen als temporärer ^Aufenthaltsort bient, mäb,renb baS gmeite @tod= 
roer! als SSerfammIungS=§alle benutzt mirb. 9flan blatte jebod) über feine SSerpltniffe 
gebaut unb bie ©emeinbe, bie fpäter burd) ben ^rieg noeb, eine eingab,! ib,rer beften ©lie= 
ber unb ibren $aftor berloren blatte, lonnte bie <Scr)utbentaft fdjlieftlid) nict)t met)r tragen. 
2)ie $ird)e muf$te für bie (5cr)utb berlauft merben unb bie ©emeinbe löfte fieb, auf. 



226 

SDie anbere $re3Bbterianer=©emeinbe, bie bon ben blättern ber heutigen Äirdjen- 
©efcB,icr)te $eoria3 berfd)munben ift unb bie Iftoot in feinem 2tbref}bucr) bon 1855 auf= 
Z'äfyt, ift bie „$irft ©um&erlanb ^ßreäböterian ©fjurd)." ©tefelbe mürbe am 3. Wäx% 
1855 organifirt unb errichtete im ^aljre 1857 eine Skdftein^irdje an ber 2ttonfon= 
«Strafe gmifcr}en Vierter unb fünfter (Strafe. $on ber ©efd)icr)te biefer ©emeinbe ift 
faft nichts begannt. @ie fdjeint nur eine furge Sjifteng gehabt gu BjaBen. 5£>a§ Äirdjen* 
gebäube ging guerft in bie §änbe ber @pi§fopalen über unb bie ©lieber bon „@t. ^or)n'§ 
iparifB/' hielten I)ier eine 3eit lang iB>e ©otteSbienfte ah. $m 3ar)re 1875 lauft« bie 
bcutfcr)e Söabtiften-Öemeinbe biefe ^ircr)e unb feit ber SSoflenbung ir)rer neuen $irct)e t)at 
bie ortt)obore jübifdje ©emeinbe bon biefer alten ßum&erlanb ^re§bbterian-Äircr)e SSefitj 
ergriffen. 

lieber bie „Unitarian^ßrjurcr)," bie in jener föircr)en=@iatiftif Sftoot'3 bom ^ab^re 
1855 — '56 angeführt mirb, ift ba§ folgenbe Sßäljere %u berichten: ©3 mürbe im Januar 
be§ ^ab^re§ 1855 eine Unitarier=@emeinbe unter ßeitung eines $aftor .^ame§ Ift. üfle« 
^arlanb Tt)ier gegrünbet. 2>ie ©emeinbe narjm guerft einen raffen 5luffcr)mung unb baute 
bereits im 3>af)re 1857 eine eigene Ätrdfje an ber ©de bon 9ttabifon= unb $abette-©tr. 
(5§ mar ein ftattlidjer SSadfteinbau in gotr)ifcr/em ©ttyt unb mit einem r)ot)en 2r)urm, ber 
ftdj in ber Wxtk ber $ront be3 S3aue§ ertjoB. @o rafer) mie bie ©emeinbe in bie £öBe 
ging, fd)eint fie aber auet) mieber gurüdgegangen gu fein, benn fcr)on in bem Slbrefebudi 
bom $ar)re 1859 mirb fie al§ ©emeinbe ob>e Sßaftor aufgeführt. Sßenige %at)xt fpäter, 
im ^afjre 1863, mieteten bie Uniberfaliften ba§ ©ebäube unb gmei %at)xt fpäter, im 
%al)tt 1865 ging e§ fäuflicr) in ben SBefitj ber erften Saptiften-Semeinbe über. igeute 
ftet)t ba§ ©ebäube be§ $rauem©lub§ (The Women's Club building) an berfelben ©de. 

ferner berietet Sftoot bon gmei 2eirjbibtiotr)ef3'@efettfd)aften, bie bamalg r)ter 6e* 
ftanben. 2)ie eine biefer Bei ben ©efeHfdjaften mar bie „Sßeoria SCRercanttle ßibraib, ttf* 
fociation" unb mar am 22. October 1855 gegrünbet morben, bie anbere trug ben tarnen 
„5|3eoria ßibrarr) 5tffociation" unb mar am 8. D^obember 1855 organifirt morben. 5tu3 
btefen Beiben ©efeUfdjaften r)at fid) fcrjliejjtid) bie heutige freie ßeit)bibltoir)ef bon ^eoria 
entmideft. £>err (SraftuS ©. SßiHcor, ber gegenmärtige 23ibIiotr)efar (librarian) unferer 
öffentlichen S3ibliotr)el, maerjt über biefe Beiben erften $iBIiotIjef§'@efeflfcr)aften ^ßeoria§ 
bie folgenben intereffanten Angaben: „9ftan fragt fid) unmififürlid), roarum 2 gefonberte 
SMbliotrjeten gu gleicher 3eit in'3 ßeben gerufen? Gü§ mar, mie man mir fagte, ber ©e= 
genfatj gmiferjen ben fogenannten ßiberalen unb Drtrjoboyen, ber bie SSeranlaffung bagu 
gab." 5In ber ©piije beiber Unternehmungen ftanben ©eiftlid)e. %n ber ©bitje ber fog. 
ßiberalen, bie bie „^ßeoria 3Cftercantile ßißrart) 5lffociation" in'§ ßeben riefen, ftanb % 
SR. 9ttc^arlanb, ber ^ßaftor an ber Unitarier=£tircr)e, unb an ber ©pitje ber fog. Drt^o^ 
bojen, bie bie „5ßeoria ßibrarb, 5lffociation" grünbeten, % SOß. ©racraft, ber Sftector an 
ber ©t. ^aul§=@bi§fopal-^ird)e. SJiiemanb blatte, fäJjrt §err 2ßiHcoj fort, einen toitf* 
fameren $lan erfinben fönnen, eine ßeiljbibliot^e! in einem fleinen Ort, mie bem bamali^ 
gen ^eoria, \n'§ ßeben gu rufen, al§, mie er fid) cr)ara!teriftifd) auSbrüdt: "by fanning 
just such a hot rivalry between opposing theological forces." 2)ie ^olge babon mar 
nämlich, bafj bie gange (5inmob,nerfcr)aft ba§ Iebr)aftefte ^ntereffe an ber ©rünbung bie= 
fer ßeib,Bi61iotb,eten nab^m unb bafs ein jeber nun beftrebt mar, ber ßeir)bi&liott)ef, für bie 
er Partei genommen Blatte, fo biel 33ücr)er, all möglict), gu berfdjaffen, bamit fie bocB, je= 
benfaHS in bem ^unft it)rer 9tibalin „über" fei. Unb fo Blatte man e§ biefem unfcb,önen 
Umftanb gu berbanten, ba^, a\§ bie Setben S3ibliotB,ef§=©efenfd)aften ftet) bernünftiger- 



227 

meife nact) einem %ar)xt unter bem tarnen „^eoria ßitb, ßibrarb/' bereinigten, biefe ©e= 
feHfd^aft bereits über eine Svofleftion bon 1500 23ücr)ern berfügte. 

dufter biefen beiben ©efeflfdjaften berichtet 9£oot nocr) bon ber (Sjifteng einer „^ßeoria 
ßountb, Stgricultural ©ocietb,," bie im ^afyre 1854 gegrünbet morben fei. 

ßiner anbern Queue entnehmen mir bie 2Jiittr)eilung, baf> eine ©efeflfctjaft, bie ben- 
felben tarnen trägt, bereits im ^afjre 1841 bon 15 Seuten gegrünbet mürbe. SDiefe ©e- 
feCtfccjaft fnelt tl)re britte „$air" (2iuSfteHung) im Dctober beS 3at)reS 1843 in Ridapoo* 
SEoron ah. «Sie blatte b'amalS bereits eine SJiitgliebergarjI bon 300. 3>i< $rämien=2ifte, 
bie noct) borljanben ift, enthält bie folgenben Angaben: f^ür ben beften %dtx SDÖeigen ober 
£orn $5.00; für ben beften £afer unb ©erfte $3.00; für bie befte SSutter unb SMfe $2.00; 
für ben beften £>engft (stallion) $5.00; für ben beften Dcbjen $3.00; für bie beften 10 
„2)arbS" planen $4.00; für eine gteidje ^ßrobe bon „ßinfeb, SÖßoolfeb" $3.00; für baS 
fd)önfte Quitt (pieced quilt) $4.00; für baS befte ^aar moHener ©trumpfe $2.00. 2öie 
lünge biefe ©efeHfd)aft beftanben r)at, fann nidjt angegeben merben. 5IuS jener Angabe 
Sfloof S, in ber ficr) berfelbe D^ame finbet, fd)eint tjerboräugeb/en, bafe jene erfte ©efeüfdjiaft 
mofjl aflmälig gurücfgegangen mar, unb man bar)er im 3»ab,re 1854 eine neue ©efeüfctjaft 
unter bemfelben tarnen in'S ßeben rief. Um biefe 3ett tr)at ber Diatf) ber „©uperbiforS" 
gugleicb, (Schritte, einen geeigneten $latj gur 5tbt)altung bon „^airS" (5tuSfteIIungen) 
fäuflicb) 3U ermerben unb am 1. 9ttär;$ 1855 fanb bereits ber 5lntauf bon 20 5Irfer für 
biefen Qtotd ftatt. SDiefe 20 5tcfer bilben bleute bie fogenannte „%ahk ©robe 5lbbition" 
auf bem Oft=„S3Iuff" unb finb allen älteren ©inrootjnern ^ßeoriaS unter bem tarnen 
,,Sr)e olb gair=@rounbS" (ber alte „^air'^örunb) befannt. D^acr) 5fnfauf eines paffen^ 
ben $IatjeS pr 5tbb,altung bon StuSfteHungen tarn eS abermals 3ur Sfteorganifation ber 
alten „5tgricultural (Society." DtRan naf)m bieSmal einen etmaS ermeiterten tarnen an 
unb nannte fid) „^ßeoria ßountb, 5tgricultural & 9!ftecr)anical ©ocieirj." Unter biefen 
tarnen r)ielt bie ©efeflfcr)aft jär;rlid)e 5tuSfteHungen ah bis ^um %al)xt 1872. 

$m %ah)xt 1873 bilbete fiel) eine neue 5tuSfteHungS=@efeHfcr)aft, bie fief) ben tarnen 
„^koria $air Slffociation" gab. SDer alte SluSftettungS^Iatj blatte fict) mit ber 3eit 
r)auptfäd)Iicr) megen feiner unpraftifd)en Sage als ungeeignet für berartige ßmeefe er= 
triefen, bie neue ©efellfcr)aft rjatte bar)er einen anbern ^fatj, 35 5lder an ber Dftfeite ber 
^eoria= unb Slod ^Slanb^atjn getauft unb ib,m ben tarnen ^efferfon tyatf gegeben, 
i:m b^ier in 3ufunft bie ©ountr)= unb @taatS=2UiSftettungen abgufjalten. 2)ie letzte ©täte* 
$air (<StaatS=5tuSfteUung) mürbe b,ier im $at)re 1892 abgehalten. (SDte erfte ©täte- 
§air mürbe auf bem alten ^lat; (Sb^e olb ^air=@rounbS) im ^afyre 1857 abgehalten. 1857< $ ic er ^ tc 
2)ie Prämien betrugen bamatS $8,104. — Sie Prämien, bie gelegentlich ber legten ©toatö - 2t«§ftcl= 
(State^air im ^ab,re 1892 auSbe^ab,!! mürben, betrugen $21,507.) SSalb nacb,b,er mürbe tum (Statt 
ber ^efferfom^arf in SSauplä^e ausgelegt unb bleute b,ört man froren ^inberlärm ba, So«) auf bem 
mo einft bie Oc^fen BtüOten. SUSwH 

ferner füb,rt "Siooi unter ber 9tubrit „(SompanieS & 5tffociationS" eine „^eoria olb %aü* 

©aS & ©ote 6o." an. Ueber biefe ©efeÜftfjaft, bie ftcf) bis in unfere Sage ermatten r)at Oirounbä). 
unb neben bem £icb,tmacb,en auet) baS ©elbmacb,en fcfion bamalS, mie mir b,ören merben, 
terftanb, mie fte eS bleute noct) berftet)t, entnehmen mir anberen Quellen baS folgenbe 5Jiä= 
b)ere. Stm 12. Februar 1853 mürbe ben §erren 5peter ©meat, §ugf) 3. (Smeeneb, ©eorge 1853< ^j c er ^ tc 
GL SSeftor, SOßiCtam @. Tlo^, unb §enrb, ©robe bon ber SegiStatur beS «Staates ein ^rei= 0)o3=6Jefcöfcf)oft. 
Brief (harter) §ur ©rünbung einer ©efeflfdjaft gemährt, bie für bie näcbjten 25 ^ab^re 
baS auSfdjliefelicrje 3fted)t l)ahtn foH, bie «Stabt ^3eoria mit ©aSticb,t 3U berforgen. SDie 
©efetlfcfiaft trägt ben tarnen: ^eoria ©aS 2igb,t anb ©ofe 60." @ie ging fofort an'S 



228 

Sßert unb errichtete ba, roo i^re ©ebäube bleute nod) ftetjen, am $uß ber ^erfimmon 
(Straße, bie erfte ©a§=51nftalt $eoria§ unb batb erfttaJjIten bie ©trafen urtferer ©tabt, 
bie Btä bat)er gur ^adjtgett nur nottjbürfttg bon einigen alten £r)rantampen erleuchtet 
würben, im ©lang i>*§ neuen ©a§lid)te§. SDaS ©rftraljlen muß freilich) nad) unferen 
heutigen £icr)tbegriffen trotjbem nod) ein fefjr mäßiges gemefen fein, roenn mir frören, baß 
ber ©tabtratt) mit ber ©a§;(Sompagnie einen ©ontraft abfcb)loß für gange 50 Campen, 
um bie (Straßen $eoria§ bamit gu erleuchten. Sie greife, bie fidj biefe neue £icr)tgefett= 
fdjaft bamals gatjlen ließ, laffen einem barüber nidjt im 3toeifcl, baß bie ©efeüftfiaft, 
mie fcr)on gefagt, ba§ @elbmacr)en bamal§ fcr)on ebenfo gut berftanb, mie fie e§ bleute noct) 
berftetjt. 2)ie ©tabt mußte für jebe £ampe $32 per %av)x begabten unb ber (Singetne 
$3.50 per 1000 ©ubif^uß. „SDarnacb, mürbe," rennet §err Saüance in feiner ©efdjidjite 
^eoria§ au§, „bie 33eleucr)tung eines 2Bürmb>ufe3 $10 — $15 per 9Jionat, ober etma $150 
per $at)r toften" unb er fommt babei gu bem berftänblicr)en Schluß, baß bie ©aSbeleucr)' 
tung bie trjeuerfte 23eleucr)tung für bie ©traßen einer ©tabt unb bie SZßotmungen ir)rer 
Grinroorjner fei. — Unb bleute, nur roenige ^atjrgerjnte fpäter, bentt niemanb mer)r baran, 




(£rftes ftäbtifcfyes Spritzenhaus ^8^8. 

(First Engine House, erected by the city in 1848 on S. Adams, betw. Main and Fulton sts.) 

bie ©traßen einer ©tabt mit ©a§Iicr)t gu erleuchten. §eute r)at ba§ fleinfte ameritanifcr)e 
3^eft feine eigene eteftrifcf)e £id)tanlage unb bie gange moberne Seit erftrat)lt bi§ in ben 
cbffurften Sßinfeln im ©lang eteftrifcrjer 33eleudjtung. 

Unter ber Ueberfdjrift „$ire Departement" $'ät)U Sftoot bier berfdjiebene Drganifa- 
tionen auf, bie fict) bamals bie 23efämpfung be§ ^euer§ innerhalb ber ©renken ^eoria'S 
gur Aufgabe gemacht Ratten. iRoot rebet bon einem „$euer=2}epartement." 9Jtan barf 
babei aber nicrjt etma an bie heutige, r)oct)entrDtdfeIte, ftäbtifcrje $euerlt>er)r beuten. SDiefe 
letztere, ba§ fog. „Sßaib $ire=2)epartment" eyiftirt erft feit bem 9. Wäx$ 1875. Ueber 
jene bon SRoDt aufgeführten bier Drganifationen bringen mir t)kx bie fotgenben näheren 
Angaben: 51m 10. ©eptember 1846 ernannte ber ©tabtratf) bie §erren ©partes 203. 9Jk= 
Quallen, £eroi§ £olr>etI unb ©r)arte§ %, ©tearn§ (9ttat)or), um auf Soften ber ©tabt eine 
gute ^euerfpritje (Fire engine) unb bie bagu nötigen ©cr)läucr)e (hose) p taufen. Sie» 
gefd^at) unb im Dtfobember beffelben ^al)re§ rourbe noer) eine grüeite getauft. SSeibe 9fla= 
feinen mürben bon ber beutfct)en ^irma §unnemann in 23ofton gum $oftenprei§ bon 



229 

$1200 f/ergefteßt unb per ©d)iff über JRcto Orleans nad) fjier gefdjidt. Wlan brachte beibe 
gunädjft in bem alten SOtortt^auS an ber Söafrjtngton* «Strafte unter. ,,©ieS mar," 
fdjreibt Wlc&uUoä), „ber Anfang ber borsüglidjen ^euermetjr, bie mir jejjt rjaben." 

2Bäb,renb ber näd)ften %at)xt organifirten fid) bie bier ©ompagnien, bie Stoot in fei= 
nem erften SIbrepud) anführt. ©ie erfte „$eoria $ire ©ompant) Sto. 1" mürbe mar)r= 
fdjeinlid) nod) in bemfelben ^ab,re organifirt, in bem jene beiben erften (Spritjen ange= 
fd)afft würben, alfo in 1846. ßmei %av)u fpäter, im %al)xt 1848, mürbe bon ber ©tabt 1848. $as erfte 
„Sot" 3 im „SStod" 6 für $300 als »aupla| für ein ftäbtifd)eS Stotb^auS unb ©prifcen* ftabtidje <3»ri= 
liauS (engine house) getauft unb nad) Stoflenbung beS ©ebäubeS mürbe bie ^feuerfpritje ^nfa» 8 » 
biefer „$ire (Sngine (So. 9to. 1" in ben für biefelbe rjergericrjteten Stoum im erften ©tod* 
toerf gebracht unb berblieb t)ier, bis baS gmeite Stotb^auSsöebäube an ber $ulton=©tr. 
im %at)xt 1859 boflenbet mar. 

©ie gmeite Organifation, bie „Sfteptune $ire (So. Sto. 2" mürbe ungefähr im SDtonat 
Suni im 3aß,re 1847 mit 34 2flitgliebern gegrünbet. ^m %at)xt 1852 braute fie ir)re 
©pritje bon bem alten ÜttarftfyiuS nad) bem bamalS als „(Sentral ßitb, £ofe £>oufe" be* 
3eid)neten ©pritjenr)auS an ber 9tbamS=©traf5e 3mifd)en £>amilton= unb $abette=©tr. 
©aS ©ebäube fter)t nod) als Kummer 229 W. 5lbamS=©tr. unb mirb gegenmärtig bon 
CS3rien SSroS. benutzt, ©iefe Drganifation löfte fid) im %at)xt 1858 auf. 5tber balb 
entftanb eine neue Qrganifation an ©teile ber alten, ©ie nannte fid) „$ung 5Imeritd Sto. 
2" unb trat am 9. ^uti 1858 mit 66 ©liebem in'S Sebem ©iefe Drganifation blieb bis 
3um Dctober 1865 in ©riftenjj unb t)at bei ben ^euermeb^Surnieren, an benen fie %t)t\l 
nar)m, mancr/e Sroppe (trophy) in ©eftalt eines SSefenS babon getragen. 

©ie britte jener oben ermähnten bier, bie „©ermania f^ire Güngine (Somp. Sto. 3" 
mar im ^at/re 1853 organifirt morben unb erhielt ir)ren Freibrief (Starter) bon ber Se* 
giSlatur am 14. Februar 1855. %t)xt erfte ©priije mürbe bon ber beutfer/en ^irrna §uf= 
fcrle in ©t. SouiS r)ergefteflt unb guetft in einer alten ©d)miebe (SSladfmitr) ©f)op) an 
ber 2Baf))ington=©tr. untergebracht. (Sin $ar)r nad) irjrer Organifirung baute ir)nen bie 
©tabt ein ©pritjenrjauS an ber £ibertrj=©trafje unb §mar an ber ©übede ber „5ffleb," 
gmifdjen 5IbamS= unb 3Qßafr)ingtons©tr. ©aS gmette ©todmerf biefeS ©ebäubeS bilbete 
eine §aüe. ©a§ ©ebäube fteb,t aud) nod), unb gmar als $fto. 209. ©egenmärtig befinbet 
ftd) eine 20Birtr)fcr)aft in biefem einfügen ©prt^enr)au§. 

2)ie bierte Organifation, bie Sftoot aufführt, ift „%l)t ^ßeoria §oot & Sabber Som« 
pant) Wo. L" SDiefe Organifation trat am 10. $ebruar 1856 in'S ßeben. ©a§ §au§, in 
bem biefe ©ompagnie ir)re Apparate untergebracht r)atte, ftanb an ber „%Uttj" groifer/en 
SQ3afr)ingtbns unb 5tbam§=©tr. in ber 3^är)e ber 9Jiains©traftc. 

^m 5tnfd)luj3 an bie Angabe über bie berfdjiebenen ^euerme^r^Organifationen be= 
richtet 9toot ferner über bie berfcrjiebenen Sogen, bie fid) bamal§ in Sßeoria fanben. (5r 
füt)rt 3unäd)ft brei $reimaurer=Sogen an unb mir bringen im 5lnfd)Iuft an biefe 5tnga= 
ben, ma§ mir über biefetben in anberen Queüen fanben. SDie erfte, bon ber JRoot Berich- 
tet unb bon ber mir aucr) bereits früher berietet rjaben, ift bie „5ßeoria Soge 9to. 15." 
©ie ift bie ältefte Soge in $ßeoria unb mürbe im ©eptember 1842 mit 10 2flitgliebern 
organifirt. ^m ^ab,re 1844 gärjlte fie bereits 47 TOglieber unb b^ute beträgt tt)re 9!flit= 
gliebfd)aft über 350. 2)ie näcbjte, bie SRoot anführt, ift bie „Semple Soge Wo. 46." ©iefe 
Soge mürbe im ^ab,re 1846 am 26. Dctober organifirt. ©ie befielt ebenfalls nod) f)eute. 
©ie britte, bie „^ßeoria Sdorjal Slrdj ©b,apter S^o. 7," mürbe am 17. ©eptember 1847 mit 
12 ©liebern organifirt. §eute beträgt it)re SKitgltcbetga^I meb,r als 324. ©ämmtlidje 
^reimaurer^Sogen berfammetten fid) monatlid) in ber ^reimaurer^afle an ^uIton=©tr. 



230 

Slufjer biefen brei ^reimaurer-ßogen jjäljH Jftööi 4 Dbb $eflom=ßogen auf. 2)ie 
erfte, bie IRoot aufführt, ift bie „Solumbia £oge Wo. 21." 2)iefe§ ift bie ^ßionier=£oge 
bc3 Dbb $efloft)'Orben§ in $Peoria. «Sie mürbe im ^afjre 1846 am 8. 2>e3ember orga= 
nlftrt. 2)ie erfte öffentliche Sluägeidjmung, bte bkfer ßoge gu SEljeü mürbe, beftanb barin, 
bafj fie aufgeforbert rourbe, ben ©runbftein für bie 2Bagenbrüde über ben $flinoi§ im 
%al)xt 1848 %\x legen. 2)ie $eier biefer ©runbfteinlegung fanb am 3. Stftai 1848 ftatt. 

2tm 8. $uni 1852 nahmen elf ©lieber biefer (Solumbia-fioge it)ren 2Ibfcr)ieb unb 
grünbeten am 7. ^nli beffelben ^at)xt§ e * n e neue Soge, bie fog. „$ort ©larf ßobge Wo. 
109." 2Bäb>nb ber 50 %at)xt, bie biefe ßoge erjftirt b>t, betrug bie 2)urc^fc|nitt§=©lie= 
bergab)! 126. %m %al)xt 1861— '62 traten 20 it)rer ©lieber, unb fie seilte bamalä nur 
80 9flitglieber, in ba§ igeer ber Union ein unb mehrere bon biefen ätoangig finb auf ben 
<Scr)lacr)tfeIbern geblieben. $ur 3 e ^ **§ Qxo^tn geuer§ in Chicago trug bie ?$?ort (Slarf 
Soge $400 gur ßinberung ber yiott) bei. 3»m 3^te 1900 taufte fie einen SSaublatj an ber 
9Jtain=©traf3e 3toifcr)en 2flonroe= unb $errb=(5tr. für $6,500 unb errichtete barauf ein 
rmpofanteS breiftödige§ ©ebäube für $16,000. 

5H3 brüte Dbb $eflom*£oge füfjrt Sftoot bie „Central (Sitb £obge fto. 163" an. 
lieber biefe Drganifation !onnten mir nichts 5ftät)ere§ in ©rfafjrung bringen. 

2)ie bierte Dbb $e!Iom=:£oge, bie fidj in jener 5!uf3eidjnung ^oot'S finbet, füf)rt ben 
tarnen: „^ßeoria ©ncambment üfto. 15." 2)iefe Soge mürbe am 7. Februar 1850 orga- 
niftrt. SSon ben 15 ©rünbern biefer Organifation lebt bleute noct) einer, ein §err £>. ©. 
Befton. 

Sßäfjrenb bie brei guerft ermähnten ßogen ftet) möcrjentlicr) öerfammelten, berfammelte 
fict) biefe letztere nur aroeimal im 2ftonat. SDie £>aHe, in ber fämmtlicrje bier il)re S3er= 
fammlungen abhielten, befanb fict) im „Stuftin'S Jölod" an ber ©de bon 5lbam§= unb $u!= 
tons@traJ3e. 

5ln bie Sogen reibet SRoot in feinem 5lbrePud) bie Semberen3=©efeHfdj)aften, bie ftd^ 
im ^ab,re 1855 — '56 in ^eoria fanben. ($r gär)!! ir)rer nicr)t roeniger a!§ fünf auf. §ier 
folgen ifjre tarnen: 1. „^eoria Semble of §onor *fto. 8"; 2. „2ftemento Semple of £>onor 
*fto. 36"; 3. „Sßeoria 2)egree Semple !fto. 1"; 4. „^Jeorta (Social ©egree fto. 1," unb 5. 
„ftrienbffyib fiobge % D. @. S. 5fto. 22." — lieber bie ©efcfyidjte biefer £emperen3=@efe!I= 
fdjaften lonnten mir nid)t§ in ©rfabjung bringen. (Sie muffen bemnacr) entmeber über* 
r)aupt feine ober nur eine ferjr !urge ©efdj)id)te gehabt r)aben. 

23an!inftitute gab e§ bama!§ nact) Stoot brei; 1. bie „©entral SSanf" an ber untern 
(Scfe ber 5D f iain= unb 2öaff er = (Strafe; 2. 5R. 33. ßurti§ & (So., an ber oberen ©de bon 
2Jcain:= unb SQßaffer^tr.; 3. & % §otcb;ti| & (So., Wo. 29 2Jiain=@tra^e. 3u biefen 
Angaben JRoot'S ift gu bemer!en, ba^ ba§ erftere SSanfinftitut, bie (SentraI=S3anl, fd^lie|= 
Iicb^ it)xt Satzungen einfteEen mu^te unb gu eyiftiren aufhörte; mäb,renb au§ bem 23anf= 
l)au§ bon ©urti§ & ©o. fdilie^Iid^ im ^af)re 1863 ba§ noeb^ bleute blüb,enbe SSanünftitut 
„Xfje g'irft National S3an!" r)erau§gemad)fen ift, unb au§ bem S3an!b,au§ bon £otcr)fiJ3 & 
So. im %av)xt 1864 bie „©econb National 33an!," bie feit bem ^ab,re 1883 al§ „^eoria 
National San!" bi§ bleute meiter befielt. 

3um (5d)luf$ giebt 9toot noc^ an, bafj gu jener 3eit bier tägliche unb eine möd^entlia^e 
Leitung in Ißeoria publigirt mürben. 5)ie bier täglichen, fämmtlid) englifa^e 23lätter, 
maren: 1. „%t)t tytox'xa 2)emocratic ^reft"; 2. „Sb,e 9!JZorning ^em§"; 3. „%t)t Dtepubli- 
can"; 4. „2r)e ©ailb & Sßeeflt) SranScript"; bie möcr)entticr)e 3 € ^ u n9» ein beutfd)e§ 
SSlatt, erfcb]ien unter bem Sitel: „2)a§ Illinois SSanner." 



231 

lieber biefe fünf 23fätter entnehmen roir einer anbern Quelle bie folgenben nähren 
Angaben: „Stje ^ßeorta SDemocraiic $refe" mar bie erfte 3 e ^ un 9 in ^ßeotia, bie einen be= 
ftimmt ausgeprägten, politifcb/en Sf)arafter trug. 2)iefeS S3Iatt mürbe guerft als ein 
rööcf)entIid)eS herausgegeben, ©eine erfte Kummer erfdjien am 20. Februar 1840. Sin 
Herr $ofm <S. 3^ber roar ber Herausgeber. Später ging bie 3 e ^ u ^9 in ben 23efitj bon 
Gnoct) ^ß. ©loan über, ber fcr)on früher mit iljrer ^ütjrung berbunben geroefen mar. (Sie 
blieb in feinem SSefitj bis pm $ab,re 1856, als (Sloan gum Sircuit Slerf ernannt rourbe, 
eine (Stellung, bie er bis gu feinem Sobe inne gehabt rjat. D^act) Sucfjanan'S Srroärjtung 
aber, alfo nad) bem %al)xt 1856, manbte bie 5tbminiftration it)re ©unft ber ingroifdjen 
als il)re Sftibalin entftanbenen „%t)t 9ttorning *ftems" gu unb roor)I b/auptfädjlidj in $otge 
biefeS UmfdjroungS ging „%l)t SDemocratic $refe" fcf)liefelid) in ber „£b,e Corning 9ieroS" 
auf. 

„2r)e 2Jcorning Sterns" mar im ^aljre 1852 bon einem gemiffen ©eorge 20. Sftanetj 
als eine tägliche 3eitung, roie fcr)on gefagt im ©egenfatj 31t ber „%t)t SDemocratic $refe," 
in'S Seben gerufen morben. %$xt erfte Kummer erfdjien am 26. 2Jcai 1852. SRaner; mar 
ein "hustler" (eifrig unb unternefjmenb). Sr mufete, roie man fid) ©elb mit ber §erauS- 
gäbe einer 3eüung erroerben tonne, unb er mad)te bon biefer 2öiffenfcf)aft reichlichen ©e- 
braucr) unb roar burctjauS nicr)t fcrupulöS in ber Söarjl feiner SDcittel. ©eine 3 e ^ un 9 föar 
baS DJiunbftücf beS SlbminiftrationS^IügetS feiner Partei im ©egenfatj gu SDougtaS unb' 
feiner fog. „populär <Sobereigntrj"'£eb / re. 511S 33elormung für feine SDienfte mürbe er 
fm %at)xt 1858 gum ^oftmeifter bon ^ßeoria gemadjt. $n bemfelben ^afyxt taufte Sftaneö 
baS, roaS bon ber „SDemocratic 5ßrefe" übrig geblieben mar, auf unb liefe beibe unter bem 
Site! „Stje 2)emocratic Union" erfcrjeinen. „%t)t SDemocratic Union" mar baS leiienbe 
bemotratifcfje Drgan bis §um (September 1862. Sftanet) natjm um biefe 3^it eine ©teile 
in ber 21rmee ein unb feitbem f)örte „%t)t SDemocratic Union" auf gu erfcr)etnen. 

m %tft Jftepublican." 2)er unS als 3 e ^ u ngS=§erauSgeber bereits betannte Stomas 
$. ^ßidett fing im %at)xt 1850 bie Verausgabe eines SBodjenblatteS an, bem er ben Sfta- 
men „SÖeetlr; 9ftepubtican" gab. 2)ie erfte Kummer erfdjien am 1. ^uni 1850. SS mar 
ein auSgefproctjeneS „2öb,ig"=$8tatt bis gum %at)xt 1856. %x\ biefem %al)xe ttßt belannt* 
lief) bie republilanifcf)e Partei an bie (Stelle ber alten „2Bt)ig"^artei unb §err ^ßidett 
mar felbft einer ber groölf 3eitwngS=§erauSgeber, auf beren SSeranlaffung r)tn „SDie erfte 
IRepublifanifcfie (StaatS^Sonbention" in SStoomington am 29. 9flai 1856 abgehalten 
rourbe. 51m 17. Januar 1853 begann ^icfett feine 3eitung als „S^e 2)ailt) & 2ri= 
SSseeflt) Stepublican" fierauSgugeben. 3>m S a ^ r « l 856 9^ n S bie S^ung in De " Sefi^ eines 
iperrn (Samuel 2. Suiter über, roäfjrenb ^ßidett bie Herausgabe beS „9ftocf'$Slanb ^Rt- 
gifter" übernahm unb nact) 5Rod ^Slanb überfiebelte. 2)a bie ^tnljänger ber alten SOß^ig- 
Partei nad) unb nact) alle in baS Sager ber neu gegrünbeten „9ftepublitanifd)en Partei" 
übergingen, mar für baS alte SBrjig-Sölatt „%l)t Dlepublican" balb fein ^elb meb,r bor- 
tianben unb ein ober gmei %at)xt fpäter prte eS auf gu ejiftiren, obrnob,! eS in §errn 
Suiter einen aufeergeroö^nlid) fähigen Sbitor befafe. 

„%r)t ^eoria ©ailto SranScript" roar im55ab,re 1855 als unabhängiges SSIatt in'S2e= 
ben gerufen morben. ©eine erfte Kummer madjte am 17. ©egember 1855 ir)r Srfd)einen, 9l|n 17> ^ C3cms 
roäfjrenb bie erfte Kummer beS „^eoria Sßeetlr) SranScript" am 1. Januar 1856 erfd)ien. ut 1855. ßrftc 
3fm ^rü^jab^r 1854 beranlafete ein §err SQßiUiam 9iounfeoille, ^aftor an ber Uniberfa- Kummer bc§ aU 
Iiften=Rird)e in ^3eoria unb guglctcr) ©taatS=@rofemeifter beS Obb ^eÜoro^OrbenS, einen tcn ****** &**' 
geroiffen Herrn 9ktb,anie{ S. icafon, ber ein ©djriftfefeer bon ^rofeffion mar, gur 3eit ll tlft *™ nScxm " 
aber Söeft^er eines „©eneral 2Jierd)antile tgoufc" in 2BeSlet) Sitp, mit ib,m gufammen eine 



crfdjetnt. 



232 

SSJconatSfdjrift im ^nterejfe beS Dbb $eflom=£)rbenS fjerauSgugeben. ftafon ging aud) 
auf ben Sßtan ein unb faufte gum 2r/eit auf (Srebit bie nötige 5IuSrüftung gur §erauS= 
gäbe eines berartigen 2flagagineS. SDiefe neue 9flonatSfd)rift machte aud) balb unter bem 
Site! „£f)e 2Jiemento" ir)r erfteS ©rfdjeinen. (Stma ein $ar)r fpäter machte SftounfebiUe 
feinem ©oflegen ben SSorfdjtag, eine neue täglidje 3 e ^ un 9 für ^ßeoria t)erauSgugeben. 
Ittafon ging nad) längerem Siebenten fdjtiefjticr) aud) auf biefen $lan ein, bodj unter ber 
■SSebingung, bafe Sftounfebifle eine $erfon finbe, bie bereit märe: 1. bie borb,anbenen <Sd)uI= 
ben gu begasten; 2. bie nötigen Slnf Raffungen gu maerjen unb 3. bis gu einer geraiffen 
bon üftafon namrjaft gemalten (Summe bon 3eit gu 3eit S3orfd)üffe gur 3af)lung ber lau= 
fenben ausgaben gu madjen. (SS gelang Sftounfebitle aud), bie erroünfd)te ^erfon gu fin= 
1)en unb burd) fie bie nötigen S3orfdt)üffe gu betommen, als aber fpäter bie 3cit tarn, tno 
nod) mel)r 23orfcr)üffe notrjmenbig roaren, meigerte jener fid), feinen 23erfpred)ungen nad)= 
gufommen unb ber arme Sftafon, ber alles Material auf feine 9ted)nung eingetauft rjatte, 
S&lteß atiein, in biefem gfaH bud)ftäblid), in ber Sinte fitzen. %m (Snbe ber brüten 2ßod)e 
itad) bem Sage ber Verausgabe maren bereits leine Mittel mer)r borr)anben, um bie Seute, 
bie baS SSIatt t)erftellten, gu begaben. Dfafon teilte bieS ötounfebitte mit unb erklärte 
ir)m gugleid), baf; fein 33ud)ftabe met)r gefegt mürbe, bis $emanb gefunben märe, ber be= 
reit märe, fo biet ©elb borgufd)ieJ3en (advance), baf; roenigftenS bie rüdftänbigen ßör)ne 
fcegar)lt merben tonnten. 3 u 9* e ^ €rDD * ** ftdt), baS gange ©efd)äft an jemanben gu über= 
iragen, ber genügenbe ©arantie bafür bieten fönne, bafe alle <5d)ulben begabt mürben. 
SftounfebiUe brad)te 9lafon fcrjtiefjlid) bagu, bie Verausgabe ber 3 e ^ung menigftenS nod} 
.eine 28od)e fortgufetjen. $n biefer 3«rt gelang eS ir)m aud), einen Käufer, unb gmar in 
fcer 5J)erfon beS allen ^eorianern rool)Ibetannten (5d)Ioffer (locksmith) Saleb 2Qßr)ttte- 
more gu finben. £>err SGßt)itiemore natjm feinen ©d)mager (Sanforb 9Jioon mit in baS 
iteue ©efd)äft f)erein unb nun erfd)ien „%f)t SranScript" unter ber flagge ber ^irrna (S. 
5£ßf)ittemore & ßo. £>err ^ftafon bertiefe nad) 5Ibfd)tuf3 ber SranSattion baS S3ureau 
(Office) beS „SranScript" als ein armer DKann. 6r r)atte in ber furgen 3 e ^ <&*% ber= 
loren, maS er fid) bort)er ermorben blatte. 2)er neuen ^irma feilte eS nidjt biet beffer ge= 
ijen. ©ie mürbe aud) aÜeS bertoren fjaben, menn fie nid)t in ber Sßerfon eines §errn 
^ameS ©. Merrill, eines reidjen Partners bon Sriboti, einen Käufer gefunben tjätte. 
igerr 2Jierritt taufte bie 3 e ^ un S ™ ^ntereffe feines SSruberS ©ilman SCRerrtH, ber in 
58ofton an einer 3ettung arbeitete. 5Iber aud) in biefem f^att enbete baS llnterner)men 
talb mit einem totalen SSerluft für ben, ber eS unternahm. §err Herrin fanb enblid) 
einen Käufer in §errn 5Ratt)an (5. ©eer, ber früher baS „ßtjicago ©bening Journal" 
tjette mitt;erauSgegeben tjelfen unb bamalS eine 3 e ^ un 9 »^l) e ©agette" in SQßaufegan 
^ubligirte. 6S mar bieS im 3ab,re 1859. SftounfebiUe mar burdj all biefen 2öed)fel ber 
<SigentI)ümer ber Sftebatteur beS SSlatteS geblieben. 2)a er aber ein ausgekrochener 2)e= 
motrat mar unb £err ©eer ein auSgefprodjener SRepublifaner, fo erhielt er, als ©eer bie 
<5ontrote beS SSlatteS übernahm, ben 51bfd)ieb unb „2t)e SranScript" erfdjien unter ber 
rvcuen £eitung gum erften 3[Ral als ein ausgeprägtes repubtifanifcr)eS Organ. S)od) aud) 
igerr ©eer mar nid)t im ©taube, baS SSlatt auf eine garjtenbe 33afiS gu bringen unb um 
ficr) bor größeren Sßerluften gu fcr)üijen, bertaufte er bereits ein $al)re fpäter (1860) an 
t>« §erren ©nod) @merr> unb 51. 51nbremS mieber aus. Unter biefer ^irrna fegelte baS 
'SranScript bis gum (Snbe beS Krieges. £err Smerl) !aufte bann ben 51ntr)eil feines ©ol= 
tegen unb mar nun alleiniger Söefitjer beS SlatteS bis gum %a$)Tt 1869. 2Son biefem 
^abre an bis gum S a ^ re l 880 bourbe baS Statt bon einer ©efeftfdjaft herausgegeben, ber 
feg. „$eoria SranScript ßompanb." £>err ©mert), ber bon ber 3"t an, mo er bie 3^= 



233 

tung übernommen, biefelbe ctitct) rebigirt r)atte, blieb aud) unter bem neuen Regiment ber 
Jjjauptrebafteur beS SSIatteS. Unb fo lange #en ©merb ber ©d)riftleiter beS „2ranS= 
cript" mar, mar biefeS SStatt eine ber einftufjreicfjften politifdjen 3eitungen beS ©taateS. 
<Sr mar, mie 9Jk©uHocr) tt)n befdjreibt, ein fer)r pofitiber ©I)aratter. ©r tannte Seinen 
©omprcmift mit etmaS, maS feiner Stnftdjt nad) ungefunb im ^ßringip mar. 

3m Saufe beS ^arjreS 1880 ging baS SSIatt, über baS bie Ferren 9t §. SBcjiting 
unb ©. ©mett) bie alleinige ©ontrole feit bem Anfang beS 3al)reS Ratten, in ben S3efi& 
•eines igerrn Sllejanber ©tone bom (Staat ^oma über. £>err ©mert) blieb nocr) bis gurr, 
©djlufe beS $ar)reS 9tebatteur, bann berfuctjte er ein eigenes SSIatt unter bem Stiel „2r)e 
^3eorian" rjerauSgugeben, far) ficr) aber balb gegroungen, baffelbe an bie SranScript ©om= 
panb auSgubertaufen. 

§err ©tone blieb olS ber finangielle ßeiter beS SSIatteS bis gum $uni be§ 3>ab,reS 
1892. Unter ir)m maren nad) igerrn ©merb/S 2tu§fd)etben bie folgenben §erren afö SFte= 
batteure tljätig: §err fSklttt ©iben bon 2>eS 2JcoineS, ^oma, £>err SQßitliam §obne, ©ol. 
©. Sß, SSrootS au§ S03afr,ington, 2). ©., 2flajor SBiaiam 6. SöradEett bon ^eoria unb 9t 
3Tc. §anna, ber gur 3eit 9iebatteur beS „^ßecria Journal" ift. 

51m 1. 9ftärg 1893 mürbe eine neue „SranScript"=©ompagnie organifirt mit einem 
Kapital bon $50,000. (Sin £err % 9t ©arber mar ber Ißräfibent unb ©d)at}tneifter ber 
neuen Kompagnie unb ein £>err Stomas 9t SQßebbetI ber £>auptrebalteur beS SSIatteS. 
5Dod) trotjbem bem SSIatt jetjt ein genügenbeS S3etriebS=$apitaI gur Verfügung unb trotj= 
bem ein erfahrener, tüchtiger 3eüungSmann als SRebafteur an feiner ©pi&e ftanb, fal)en 
bie ©igentrjümer ficr) balb genötigt, an bie SSefitjer beS bemotratifd)en DrganS, beS 
,/ßeoria §eratb" auSgubertaufen unb r)eute erinnert nur nocr) baS teilte Söort in bem %i* 
iel biefer 3eüung, beS „^ßeoria §eralb SranScript" an bie ©rjfteng biefeS einfügen tt» 
}ubilanifcr)en SSIatteS unferer ©tabt. 

SSon ben bon 9toot aufgegärten bier englifd)en Sagesblättern ejtfttrt alfo r)eute 
leinS mer)r. SDaffelbe ©crjidfal ereilte baS Sßocrjenblatt, bon bem 9toot berietet. (SS 
mar baS Organ ber 2)eutfct)en SßeoriaS unb trug ben Stiel „Illinois SSanner." 9cär)e= 
xeS barüber roerben mir an anberer ©teile bringen. 

Stufter biefen 4 täglichen unb biefer möd)enttid)en 3 e ^ u ^S berietet 9toot nod) bon 
=;roei 9flonatS=S31ätter, bie um jene ßeit in ^ßeoria herausgegeben mürben. 9toot fctjeint 
übrigens ba eine monatliche ^ßubfitation überfeinen gu r)aben. ©S mürben um jene $eit 
brei 2ftonat§*ä9Iätter in ^ßeoria herausgegeben, nämlic^: 1. „%t)t Illinois 2eacb,er"; 2. 
„2b,e demente"; unb 3. „Sl^e Sljriftian ©entinel." SOßir laffen bagu bie folgenben na* 
r)eren Angaben folgen: 

SSei ©elegen^ett ber erften 3ab,reS=S3erfammlung ber „Illinois ©täte Sead^erS' 
^Iffociation," bie am 26. 2>esember 1854 in ^eoria ftattfanb, mürbe befdjtoffen, eine 
ütonatSfd)rift im ^ntereffe biefer Organifation l^erauSgugeben. ©in ©omite bon neun 
mürbe mit ber 51uSfüI)rung biefeS S3efd)luffeS betraut unb biefeS ©omite nat)m baS 51n= 
gebot einer ^irma 2Jterriman & Morris in SSloomington an unb übergab if)r ben 2)rud 
unb bie Verausgabe ber geitfd^rifi, ber man ben tarnen „%ty Illinois Seadjer" gegeben 
r)atte, für ein ^ab,r. 

SSei ber groetten ^a^reSberfammlung ber „Illinois SeadnerS' 5Iffociation" ober beS 
„^nftituie," mie man bie S3ereinigung turg nannte, bie in ©pringfielb am 26. 2)egember 
1855 ftattfano, mürbe §err ©^arleS ©. §obet) bon ^ßeoria, ber neu erroäljlte 5präfibent 
^)eS „^nftitute," gugleid) gum 9lebalteur beS „Illinois Seaa^er" für baS ^ab,r 1856 er= 



234 



1856— '57. Gr= 
Öffnung be§ 

„eörtnöboIe"= 
loh tenljofS. 



mör)It. £>err Vobeb, machte mit bem uns bereits betannten (3d)riftfet}er unb 23ud)brudet 
91. (5. SKafon einen ßontraft gur §erfteHung beS „2eact)er." Unter ber träftigen unb 
fähigen fieitung §obeh'§ naljm bie 3citf(^rift balb einen Ißtafj unter ben beften Srgie^ 
tiungSblättern beS SanbeS ein. §err §oüet) blieb gmet ^afyre taug Sftebafteur beS 
„Seadjer." 3$m folgte ein §err üftemton Sateman bon ^adfonbifle. ^actjbem §err 
Sateman bie 3eitfd)rtft ein ^a^r rebigirt r)atte, gab baS „^nftitute" ir)re Verausgabe auf 
unb baS Statt ging in $pribatr)änbe über, unb gmar mar eS jener ftafon unb ein §err 
ViH, ber inaroifcrjen mit if)m in £r)etlr)aberfd)aft getreten mar, bie bie Verausgabe beS 
StatteS bis gum ^atjre 1860 fortführten. Son 1860—1873 tjatte Vetr ftafon bie <ger= 
auSgabe allein in ber Vanb. %m Januar biefeS %ofytt 1873 ging baS Statt in ben SSefit} 
ber Herausgeber beS „Chicago ©djoolmaftet" über, ber bieS Statt in 3utunft als ,,^ni= 
noiS <Sd)ootmafter" roeiter fjerauSgab. 

„SEIje TOemento" mar eine monatliche 3eitfd)rift bon 32 Oltab*©etteit. <Sie mar, 
mie mir bereits rjörten, ben ^ntereffen beS Qbb $eÜoro-DrbenS gemibmet. 3$ re erfte 
Kummer erfd)ien im 2Iuguft 1854. fetter uns bereits betannte Uniberfaliften^aftor 
Sfounfebille mar ber SRebatteur unb jener 9u (5. 5ftafon ber V erau§ geber ber 3 e üf d^jrif t. 
5US ber Sürgertrieg im Stpril 1861 auSbracf), mürbe bie Verausgabe biefeS StatteS ein- 
geteilt. ©edjS ^aljre fpäter, im 5lprit 1867, mürbe fie aber bon SQtxxxi Sftafon roieber 
aufgenommen unb bis pm 9Kai beS ^atjreS 1870 fortgeführt unb bann, ba fid) feine 
Seröffentlicr)ung nicr)t Besagten rooHte, aufgegeben. 

„%t)t ßr)riftian «Sentinel" mar ein monatliches Sftagagin, melct/eS im ^ntereffe ber 
,,©b / riftian''==$ird)e bon ben Ferren D. 5t. Surgefe, % *ft. ©arman unb ^o^n Sinbfeb 
herausgegeben mürbe. SDiefe 2ftonatfd)rift mar früher an einem anbern Ort gebrudt unb 
publicirt morben. 2)ie erfte Kummer, bie in ^eoria fjergefteüt mürbe, mar 9lo. 8 beS 
^afjrgangeS 3 unb trug baS folgenbe SDatum: 9D?ai 1856. Sie letzte l)ier beröffenttidjte 
Kummer mar bie 3>uni=5ftummer beS ^ab,reS 1858. ©päter mürbe baS Statt in Güureta 
herausgegeben. (So lange feine $QtxauZg,aht in ^ßeoria beforgt mürbe, mürbe eS bon ber 
■5ytrma 5ftafon & faitt t)ergefteHt. 

Stamit tjaben mir baS Sitb, roeldjeS Sftoot bon ^ßeoria in ben S al ^ re " 1855 — '56 in 
turgen «Strichen in feinem Stbrefjbucr) -jeidjnet unb melcr)eS mir nad) anberen Quellen auS= 
gumalen berfudjten, 3U (Snbe geführt. SQßtr muffen aber nocf) eine Angabe bringen, bie 
euer) in biefen 3eittaum gehört, unb bie fid) bei 9toot nid)t finbet, bie aber für uns ^eo= 
rianer bon nid)t geringem ^ntereffe ift, ba fie baS Saturn ber @ntftet)ung unferer un- 
bergleid)tid) frönen Sobtenftabt, beS „(Springbate ©emeterb," enthält. 2ßir entnehmen 
biefelbe einem tteinen ^amprjlet, baS im ^atjre 1859 herausgegeben mürbe, unb bem 
ftäbtifdjen ^brepueb, bom ^a^re 1865. ©ie lautet: „Sie „©pringbate ßemeterb 2tffo« 
ciation" (bie ©pringbale 2obtent)of=©efenfcr)aft) mürbe am 14. ^ebruar 1855 incorpo= 
rttt. 2tm 3. (September 1856 organifirte fie ficr). SDaS 5treal (5trea) beS neuen Sobten^ 
r)ofeS beträgt 160 5tder, unb bie Entfernung bom ©ourtt)auS nacb, bem 2obtent)of ber 
5J3errb=(5traf3e entlang etma ^mei leiten. SDer ^reiS für Segräbnife^tä^e (CotS) ift 15 
(SentS per Quabrat=^uf3 (square foot). 2)ie ^ßtä^e fönnen in beliebiger ©röfte getauft 
merben. £)ie Seamten ber ©efeüfc^aft finb: ©apt. SQ3. St. Vau, ^3räf.; V^rbeb, fiigrjtner, 
©etr., SemiS V Dtl ' ,€U 'r ^ a ff-^ unfe S°^ n ®- -& a ^ ©uperintenbent. Ungefähr 400 
^lä^e (SotS) mürben bor bem 1. 5tpril 1864 gu 12y 2 ©eutS per Quabrat^ufe bertauft 
unb etma 65 bon bem SDatum an bis gum 1. 2Jiai 1865 gu 15 GtentS. 2)ie ©rö^e ber ^piä^e 
bariirt (varies) gmifetjen 100 unb 2500 Quabrat^ufj. 2)ie gefammte Ginna^me bis 
jetjt mürbe gur Serbefferung beS SobtentjofeS bermanbt." §eute f)aben bie Sefitjer beS 



235 

„(Sbringbale (Semeterrj" ntcf)t metjr nötljig, gum Rauf ben SSegräbnifcSßläjjen öffentlich) 
aufguforbern. 

Sroijbem nun unfere ©tabt, tt»ie obige§ S3itb geigt, einen gang bebeutenben Auf* 
fcrjroung genommen f>atte, fdjeint bod) ber Söertf) be§ ®runbeigentl)um§ an biefem 2Iuf= 
fcljmung nid)t 5lntljei{ gehabt §u fjaben, roie au§ ber nacrjfolgenben Sauplatjgefcrjicfjte, bie 
£err Sktlance au§ bem ^afjre 1855 mitteilt, beuttief) r/erborgel)t. (§§ t)anbelt fid) in 
biefer ©efcrjicrjte um ben SSaubtaij, auf bem bie fogenannten „9flarmor";©ebäube be§ 
£>errn £erron unb $erj ftet)en. ((§§ finb bie§ bie beiben ©ebäube, bie fyeute noct) unter 
9io. 121 unb 123 an ber ^ain^trafee bem 6ourtI)au§ gegenüber fteljen.) $cr) bringe 
bie ^ttitttjeilung be§ £>errn SSaHance, bie ba§ Saturn be§ 13. 5tbril 1855 trägt. £>err 
58aHance fdjreibt: 

„£err Perron t)at ein atte§ £au3 an ber 2flain=@traf3e, bem „(Sourt"=§au§ gegen= 
über, foeben abreißen laffen unb roirb an feiner ©teile ein l)übfcr)e§ ©ebäube für @e- 




yiad) einem ölten 93ilb im SBeft^e tion $errtt Qobn K. S3uf^. 

Die iHain=Straf e $a>ifcr)en Ubams-- unb 3eff^fon=Strafe im 3 a *? r l 850 - 

3)n§ SBilb geigt baS „(£anöti= Störten." 

(After an old picture in the possession of Mr. John A. Bush. Main Street between Adams and 

Jefferson Streets in 1850. The picture shows "The Little Candy Store.") 

fcr)äft3=S3üreau§ errieten laffen. 2>a§ alte £äu§ct)en mürbe gute&t al§ ein „(Sanbb* 
©törd)en" benutzt. SBer aber tann bie ©efd)icf)te biefer £>ütte erzählen? SQßte biete un- 
ferer (Sinrooljner finb fo lange fjier gemefen, at§ biefeS igau§ geftanben fyat? Gü§ ift jetjt 
ben 2Beg aller Srjfteng gegangen. $#) ra ^ a ^ er einige SI)atfacr)en ber 23ergeffenr)eit ent= 
reiben, melier mit jener niebrigen £>ütte unb bem $latj, roorauf fie ftanb, in 23erbinbung 
ftcfjen unb biefleicf)t lann man aucr) etma§ barau§ lernen. 

SDie urfprünglicr)e 5Iuction, bei melier ber Sauplat; (£ot), auf meinem ba§ obige 
£au§ ftanb, berfauft morben ift, mürbe im ^a^re 1832 gehalten, %<§ r)atte bie 51bficftt, 
ben «pia^ für eine 21bbotaten=Office gu faufen. ^cfi, bot bi§ gu 30 Mar§, unb, ba icr) 
glaubte, bafr biefe§ ein feb,r fjofjeä ©ebot fei, fo ging icr) nicf)t meljr meiter unb fo mürbe 
ber Ißla^ bem SSenjamin 9ftiH§ um 32 2)oHar§ gugefdjlagen. tiefer mofjnte bamal§ in 
©alena, unb, nacfjbem er 8 2)otIar§ barauf begabt r)atte, fcr)enfte er ir)m feine roeitere 
?(ufmertfamfeit mefjr. 2)ie 3eit berftritf), ba§ £anb ftieg im gkei§, unb idt) erfuhr, baft 



236 

jener ^latj um $200 getauft merben tonnte. %<$ glaubte, bafe bie§ meljr fei, d3 roa§ ber 
^ßlat} mertt) märe, unb jebenfafl§ trat e§ met)r, al3 icr) bafür geben fonntc. 2H§ man mir 
«3 jebocl) um $100 anbot, ba glaubte ict), e§ märe ein gute§ ©efct)äft, um biefen ^ßrei§ ba§ 
Oan^e p laufen unb bann bie £>älfte babon um $100 mieber gu bertaufen. 3lber ict) 
tbat noct) beffer. 3$ taufte ba§ ©anje um $100 unb bertaufte bann bie £älfte um $200. 
3)kfc $ötfie mürbe für ^räulein 9J?orrom gefauft, eine junge 2)ame, toeldje bal'b barauf 
einen §errn 2Imos ©tebens t)eiratt)ete, bann aber nact) einem ober groei ^afjren ftarb unb 
<ein Rinb unterliefe, mekt)e§ jetjt (1855) ber (Srbe eines ©runbftücfeS ift, ba§ bleute fo biel 
^aufenbe roertr) ift, al§ feine Butter £>unberte bafür gegeben t)at. 

3u jener Qett mar in ^ßeoria großer Mangel an 2ßot)nt)äufern. — 6ine§ 2age§, aU 
ict) einen tleinen ©pagiergang madjte, fanb ict) auf ber ^ßrairie eine SOßanberfamilie ot)ne 
<Sct)utj unb Dbbad) irgenb melct)er 5lrt. SDie ^amilie beftanb au§ SSater, Butter unb 
«inem Knaben. «Sie blatten einen alten, gebroct/enen SOßagen unb ein ausgemergeltes 




Die 2Hain*Str.i§e 3tr>ifcr)en 2l5ams= unb 3efWon=StratJe, it>ie fte fyeute ausfielt. 

®ie§ 23ilb geigt bie beiben fog. „2ftarmor"=©ebäube, bie tm $al)r 1855 Don §erron & geü errietet 

würben unb fyeute nod) fletjen. 

/Main Street between Adams and Jefferson Streets of to-day. The picture shows the two 
• socalled "Marble-Fronts" erected by Herron £&> Fey in 1855.) 

(worn out) ^onb,. (Sie fagten mir, bafe fie mit biefem SDßagen unb ^oni) bon *ftem Werfet) 
getommen feien, unb bafe fie nun, nact)bem ^3ferb unb 2ßagen unbrauchbar gemorben 
feien unb fie it)r ©elb ausgegeben blatten, lein §au§ unb Qbbact) betommen tonnten. 2)a 
ict) in bem SQßagen einige ©cfjreinermertäeuge (carpenter tools) bemertte, unb bann auf 
meine befefaflfige $rage erfuhr, bafe ber SCRann ein 3intmermann (carpenter) fei, fo fagte 
icr) it)m, er foHe fiel) an bie Arbeit macl)en unb ein igau§ bauen, unb menn er ntdt)t im 
(Stanbe fei, ßanb ober Baumaterial gu laufen, fo inottte ict) it)m beibeS berfct)affen unb 
-er lönne bann in bem §au§ mot)nen, bi§ er fiel) felbft t)elfen lönne. Auf biefen Sßorfctjlag 
r)in mürbe ba§ §au§ gebaut, melct)e§ igerron foeben (alfo 1855) abreißen liefe, ©obalb 
bie Sßänbe aufgefct)Iagen maren unb et)e noeb, ba§ 2)act) barauf mar, 30g bie ^amilie ein; 
"bettfl obgteict) e§ in biefem 3"fianb leinen <Sct)utj gegen ©ct)nee ober Siegen gemät)rte, fo 
fyelt e§ boct) ba§ t)erumlaufenbe SSiet) bon ibren @act)en ah. 



237 

3fdj t)atte ben 9ftann gerne, tjielt it)n für fleißig unb et>rfict) unb befonber§ für roiHig,. 
irgenb etroa§ gu ttjun, um fict) etjrlict) burct)3ubringen. ^ct) übergab it)m batjer bie obere 
yätjre (ferry), bie ict) bamal§ an ben „$ftarroro§" befaft. ^c^ tjatte bon it)m eine fo gute 
Meinung, bafj ict) it)n ba§ gät)rgefb oft lange collettiren lieft, otjne mit itjm ab^urectjnen» 
3?n ber S^if^njeit ijatte er fict) einen „Partner" (2t)eilt)aber) angefdjafft, roelctjer au£ 
entfernten 2tnfieblungen SSietj ftatjl, e3 in bem bieten SOßafb auf ber öftlictjen ©eite beä 
^Iuffe§ berftedte, bann bei ©etegentjeit fdt)Iacf)tete unb ba§ $leifct) bertaufte. 5tn ber 
^ätjre (ag eine ©trecfe £anbe§ bon ungefähr groansig 9Ider, meldte ict) gum SSetrieb ber 
£yät)re taufen mufjte. ^ct) nat)m itjn bat)er mit, um ba§ ßanb 3U bermeffen, bamit ict) 
müfcte, tuie biet ©elb icb, an bie „2anb=Dffice" 3U fctjiden tjätte. %ü) fagte it)m meine 
2Ibfict)t unb ebenfo, tüte biet ©elb ict) fctjiden mürbe. @r aber fdjidte fogleict) einen 2J£ann 
an bie „Sanb-Dffice" ah, roetctjer bort bor bemjenigen antam, ben ict) tjinfctjidte — unb 
fo taufte er mit m e in e m ©elb, roelct)e3 er bon ber yätjre eingenommen tjatte, baffelbe 
©tuet Sanb, roeldjeS ict) fo nottjraenbig brauchte, auf feinen eigenen tarnen. (S§ mürbe 
fpäter pofitib beroiefen, bafj er SSiet) bertaufte, roelctjeg fein £>elfer§t)elfer geftotjten tjatte, 
aber er behauptete, er tjätte nict)t gemußt, bafc ba§ SBiet) geftotjten fei; unb ba fein berbre* 
c^erifctjer 2tjeittjaber au§ bem ©efängnift bract) unb nictjt metjr eingefangen mürbe, fo 
legte fict) gmar bie öffentliche (Sntrüftung gegen meinen ehemaligen ^ätjrmann einiger* 
maften; ^eoria mürbe aber für itjn boct) 3U tjeift unb er berliefj balb barauf ben $fat): 
§ct) mußte bon itjm natürtict) eine fotct)e 5tbrect)nung annetjmen, mie er fie 3U mactjen für 
gut fanb. @r meigerte fict) nictjt bto§, ba§ ßanb an mict) gu überfctjreiben, fonbern ber- 
taufte e§ auct) noct) an einen anbern, unb ict) mufjte fpäter get)n 2ftal fo biet bafür begat)- 
Icn, at§ er bon meinem ©elb bafür gegeben t)atte. @r ging bon tjier nact) ^oma, baute 
fid) bort mit bem, roa§ er au§ bem ^ubtitum unb mir gemactjt t)atte, eine 2ftüt)le. @§ 
ging it)m in feiner roeftlictjen £>eimatt) auct) gang gut, bi§ auct) bort eine Älage megen 
<2ctjraeinebiebftat)( feinen träumen bon geftotjlener ©tüdfeligteit ein frühzeitiges (Snbe 
machte. 

5tber ict) bin t)ier bon ber ©efctjictjte eine3 23auptatae§ ober §aufe§ auf bie @efct)ict)te 
eines ^nbibibuumS abgetommen. — $ct) tjatte, mie gefagt, mit bem ©runbftüd $100 ber* 
bient unb eignete noct) immer bie £>älfte babon. SE)a§ §au§ mag mict) etroa $150 getoftet 
t)aben. 5ftad)bem ict) e§ eine Qtit lang für act)t, unb fpäter für fed)§ 2)oflar§ per 9flonat 
berrentet tjatte, bertaufte ict) £>au§ unb „2ot" um $650, unb ict) tjatte fomit, aufter bem 
belogenen 2Jiiettj3getb, $500 berbient. 

2)iefe§ ift inbeffen nictjt bie ganse ©efctjictjte biefeä £>au§ptatje§. $cr) mit! jeboct) mit 
ber 23emertung fctjlieften, bafe ber je^ige (1855) (Sigentpmer an feiner §älfte metjr al§ 
$2000 Profit gemactjt tjat, benn er tjat an 2Jiiett)e metjr eingenommen, at§ itjn ba§ ©an^e 
getoftet tjat, unb ba§ ©runbftüd allein ift jetjt (1855) bie obige ©umme mertt)." 

@o meit §err SSattance. SQßenn man nun bebentt, mie mir im ©ingang %u biefer 
SDxitttjeilung be§ §errn Saüance bemertten, melct) einen gemaltigen 5tuffct)mung ^eoria 
big gum ^atjre 1855 genommen tjatte unb baft e§ eine ©tabt bon bereits 12000 ©inroot)' 
nern gemorben mar, unb roenn man ferner bebentt, bafj ber SSaupIa^, bon bem £>err 
23allance berictjtet, im bergen ber ©tabt, birett gegenüber bom ,,©ourt"*§au§ lag, fo 
muft man fagen, baft ber 2Q3ertt) be§ ©runbeigentt)um§ in ^ßeoria um jene 3ett 
meit tjinter ber (Sntmidelung ber ©tabt im allgemeinen 3urüd geblieben mar. S§ ift 
bie§ nur baburctj 3U ertlären, baft mit 2Iu3nabme einiger (Snttjufiaften (3. £3. SDroran) bie 
©ebölterung ^eoria§ im ©ansen unb mit itjr felbft ein üftann bon ber SMttenntnifc, roie 
fie igerr SBaHance boct) befafj, an bie 3utunft unferer «Stabt nur einen fct)madjen ©lauben 



238 

Ijatte. §err Söaflance r)atte einen SDiamanten in feiner £>anb unb marf ir)n meg, toeil er 
feinen Sßertr) ntd^t gu fernen mußte, ©affelbe ©runbftüd, ba§ nach, £>errn SSaflance'S 
Slnftdjt ben ungeheuren $rei§ bon $2000 im ^a^re 1855 brachte, t)at bleute nad) ben 2tn* 
gaben unfereS 2Iffeffor§ ^anffen einen SQßertt) bon $36,600. 

2)em 2öatf)3trjum ber <Stabt, beren Gnnmobnergabl fieb, feit bem Sau be§ erften Sftatb^ 
baufeS im 3at)re 1848 bis gum ^abre 1858, alfo in yiß ^abjen, bon 4079 auf 21,103 
bermer)rt r)atte, unb bereu Verwaltung in f^otge beffen eine biet complicirtere gemorben 
mar, aB bamalS, fonnte baS bor germ ^a^ren errichtete £ftatf)£)auS mit feinen befcr)ränften 
1858. £as sttjettc SRäumlicbfciten nidjt merjr entfprect)en. 9ttan fdjritt bat/er im %afyxt 1858 3um 58au eines 
di<itl)fwu$. neuen 9tatrjr)aufeS, beS gmeiten, melcrjeS ^ßeoria befeffen t)at. 3 U oe ro 3mecf toutbe 3u= 

r.äcfjft ber SSaupIatj gekauft, auf bem fieb, ber gegenmärtige, großartige 9ftatr)r)au§=23au er- 
bebt, unb ber 144 $uß an ber 2ftabifon= (Straße unb 171 $uß an ber $uIton~@traße 




Das 3tüeite 2?atfyl}aus=<Sebäube, errichtet im 3 a ^ \858. 

(The second City Hall Building erected in 1858.) 



1859. £n§ sttictte 
9)>arttf)a«8. 



entlang liegt. SDer Neubau feilte außer gu 3iatr)t)aü&3\vtdm audj äugleicb, als 5potiäei= 
Hauptquartier bienen. gerner feilte er baS ftäbtifebe ©efängn'tß unb einen 9taum für 
bie Unterbringung eines $euerlöfa>2IpparateS (engine-house) enthalten. SDie $läne 
für biefen 23au mürben bon bem betannten beutferjen 5Ird)itetten, §errn Valentin ^obft, 
angefertigt unb ber SSau felbft mürbe bon bem ebenfalls einft betannten, beutftfjen S3au= 
meifter £>errn ^ofepb, Miller aufgeführt. 2)aS ©ebäube fonnte bereits in bem barauf foI= 
genben $ab,re 1859 feiner S3eftimmung übergeben merben. 2)ie SSauloften betrugen 
$10,000. 

$n bemfelben %at)xt mürbe neben bem neuen SftatfjfiauS, meldjeS man bon ber „2Itteb" 
auS an ber gultomStraße entlang gebaut fiatte, an ber bon bem SSauptatj nod) übrig ge= 
bliebenen ©de bon SKabifon^ unb guIton=@traße ein für jene 3^it jebenfaflS bebeutenber 
9JJar!tfiau§^aIIenbau aufgeführt, beffen Soften fieb, ebenfalls auf $10,000 beliefen. 



239 




Das 3tt>cite 2TCarftf)alieu=<£>ebäu6e, crrtd?tcl im 3 a ^ re ^859. 

(The second Market-House Building erected in 1859.) 

S3eibe ©ebäube r)aben feitbem bem neueften 9tatr)r)au3bau tt>eicr)en muffen. 2>en 
DJiarft r)at man in einem temporären ©ebäube an ber (Scte öon $ranflin= nnb 2ibertt)= 
©trafte untergebracht. 



pcorta im X*üracr*l{rtca. 

SDBxr ftnb nun mitttertoeile ber feit bem Sftebolution§=Eriege für bie ©efdjtdjte ber 
bereinigten Staaten bebeutunggbotlften ^eriobe, ber Sßeriobe be§ S3ürgerfriege3, be§ 
Krieges ber Uiorbftaaten gegen bie ©übftaaten, gang nat)e gerütft unb tootlen nun in bem 
^olgenben fernen, toai ^eoria unb feine Sintoormer für einen 3tntr)eü an biefem großen 




(Ein polittfdjer Umsug ber „lOfyigs" ju (£fyren t>on I}arrifon & Cyler im ^al}v J8^0.*) 

(The log cabin campaign by the Whigs for Harrison C& Tyler in 1840.) 

gefcr)icr)tlicr)en (Sreignift r)aben. 3Bir muffen aber gu bem Qtuzd toieber gurücfgerjen, unb 
groar bi3 gum ^a!)re 1843. üßtr folgen hierbei rjauptfädjlicr) ben Angaben 2ftc(SuHocr)'§ 
in feiner ©efdjidjte bon ^ßeoria ©ountt). 

(SDaS gange £anb befanb ftet) in größter Aufregung toärjrenb biefer SQßar)I= 
Kampagne im ^afjre 1840 unb ber roübefte @nt!)ufia§mu§ r)errfcr)te überall, al§ 



*i SB« fabelt biefeö 93üb t^auptfäcfjlicf) bem ßefet im alten SSaterlaub ^u 9?u6 unb ©rfjetterung 
hiett^er gefegt. @r t)ot eielleicrjt jd)on tiiel oon einer amerifonifdjen "political rally" (polirifdjem 
Umsitg) gehört unb gelegen, tann ftd) ober fdjmerUd) einen rertjten begriff baüon machen. 



240 

bie 2Bat>I gu ©unften bct Sßfjig^artei ausgefallen unb igarrifon unb %t)kx erttxÜjlt 
maren, mar bod) bte bemofratifdje Partei biergig %at)xt lang, feit bem %ax)xt 1800 un~ 
ccufr/örlid) fiegreid) gemefen. Sincotn mar einer ber ©lectoren auf bem 2öar)fgettel ber 
2Bl)ig§ unb er nafnn bafjer ein grofteä ^ntereffe an biefer SBafjt-Sampagne, inbem er 
überaß ^eben gu ©unften feines ©anbibaten fnelt. £>arrifon molmte bamalS im Staat 
Cfjio, mo er einer ber erften Pioniere mar. Seine SBofmung mar mie bie ber übrigen 
Pioniere eine Slodljütte (log-cabin) unb fein 2iebling§=©etränf, ba§ ©etränfe ber erften 
?lnftebler, „harter," b. r). faurer, gegäljrter 9Ipfetmein (hard eider). Salb rjatte man 
benn aud) für bie SDßa^I= Kampagne ben tarnen "the log-cabin and hard-eider cam- 
paign" gefunben. Selbft in ben alten (Stäbten ber öftlidjen Staaten mürben Slodfjäufer 
al§ Serfammtung§t)aßen für bie greunbe £arrifon§ errietet unb bei feinem ber politt* 
fd)en Umgüge gu.Qürjren £arrifcn§ unb %t)kx§> fehlte ein Dftiniatur^Slodljauä, ba§ auf 
einem 2ßagen ftefjenb bon einer langen Sfteuje bon $ferbe-@efpannen gebogen mürbe. Sei 
ber offenen £r)ür ftanb gemör)nlicr) ein gfafj, ba§ ©etränl be§ $ionier§, ben "hard eider'* 
fceseitfjnenb, unb an bie Söänbe be§ S3Iodt)aufeg t)atte man, mie e§ ber Pionier gu tfmn 
pflegte, gfefle be§ amerifanifdjen, ffeinen Söafc^bären (coon-skins) angenagelt. 2)ie $n= 
fdjrift auf ber ^afme, bie rjier auf bem Silb jener entr)ufiaftifd)er SSerer)rer §arrifon§ 
unb ü£t)Ier§ im ©rjlinberfjut trägt, mar ber ©ampagne^uf, unter beffen betäubenbem ©e= 
fdjrei fid) bie politifdjen Umzüge ber 2QBl)ig§ burd) bie ©trafen ber Stäbte in biefem 
%at)Tt tjinbemegten. — ßincoln rjatte fidj, mie fdjon gefagt, aud) mit Seib unb Seel an 
biefer benfmürbigen ©ampagne bettjeitigt. Sei ©elegentjeit einer großen politifdjen Ser= 
fammlung gu ©rjren £arrifon§ unb £rjler§ in Springfielb, fprad) gerabe ein Sufen= 
freunb ßincoln§, ein §err ©bmarb SSafer, in einer großen Serfammhmg§=iQaße, bie ge= 
tabe unter bem 3immer Einlief, in bem Sincoln fein Süreau (Office) rjatte. 5ftun meßte 
e£ ber 3 u f a Ö» Da fe $&) * n De ^ ^ufjboben bc§ ßincoln'fdjen Süreaug eine alte ^aßttjüre 
befanb, bie man früher gur Sentilation jener igaße an einer (Steße in ber 2)ede ange= 
bradjt rjatte unb bie fid) gerabe über ber «Steße befanb, mo ber Sftebner ftanb. SDiefe $aß= 
trjür rjob Sincoln leife etma§ in bie §ölje, um beffer berfteljen' gu fönnen, ma§ fein freunb- 
Safer fprad). Sicoln merft balb, baf$ Safer erregter unb immer erregter mirb unb rjört, 
mie fd)liet3lid), atS er bie bemofratifdje Partei in immer maftloferer SQöeife angreift, einige 
ber anmefenben 2)emofraten mit bem 9tuf: „Steifet irjn bod) bon ber Sürjne herunter," auf 
ben Sftebner auftürmen. %n bemfelben 5Iugenblid unb gum unbefd)reiblid)en ©rftaunen ber 
3ur)örerfd)afi, fommen burd) bie plötjlid) entftanbene Oeffnung in ber 2)ede guerft ein 
paar, ben meiften bereits mcifjlbefannte grot^e ^ü^e, bann bie Seine unb fdjliefjlid) ber 
gange Körper herunter unb bor ber in unbefd)reiblid)em Staunen bafit^enben Serfamm- 
lung ftefjt plötjlid) Sincoln an ber Seite feines taftlofen ^reunbe§. ©in Söinf feiner 
§anb genügt, um boßftänbige 9tut}e f)ergufteßen unb ßincoln rebet bie Serfammlung 
bann mit folgenben Sorten an: „9[fteine Ferren, la^t un§ bod) ja feine <Sd)anbe über 
unfere 3eti unb über unfer ßanb, in bem mir leben, bringen. SDie§ ift ein ßanb, in bem 
bie f5?reir)eit ber JRebe einem jeben garantirt ift. §err Safer r)at ba§ Jfted)t gum SRebeit 
unb ein Sftedjt, ba| man ir)m ba§ gugefteb,!. ^d) ftef)e b,ier, um it)n gu fdjütjen unb nie= 
manb barf eine £>anb an ifjn legen, fo lange e§ in meiner 2Jiad)t ftet)t, bie§ gu berb,in= 
bern." Unb Sincoln'S 2Jiutr) unb 3Jiu§feln maren aßen fjinlänglidj befannt, nid)t min- 
ber aber aud) fein ©ered)tigfeit§finn, fobatj §err Safer feine iftebe ob,ne meitere Unter- 
brechung gu ©nbe führen fonnte. 

(2ßir fonnten e§ unä nid)t berfagen, biefe foftlid)e ©efd)id)te bon ßincoln, bie mir 
in einer Sefdjreibung jener 20ßaf)Icampagne fanben, unfern Sefern b,ier mitgutfjeilen, gu* 



241 

mal ba ja biefeS ©apiiel bcr ©efd)id)te unferer ©tabt fid) um biefen ©roften, ja ©rösten 
unfereS Zolles fo redEjt eigentlich bret)t.)) 

SSei ber $räfibentem2öat)I im %af)ti 1840, anZ ber bie Sanbibaten ber SQ31)ig=^ßar= 
tei, ©eneral SEßifliam, £>enrt) £arrifon, ber £>elb ben Sippecanoe (1811) unb ^ofjn Sbler 
fiegreid) tjerborgingen, maren in ^eoria nur 9 Stimmen für bie ©anbibaten ber 5tboli* 
ticniften (biefe Partei mar für bie ^reitjeit ber ©flauen) abgegeben morben. SDiefe 2tbo- 
Iitioniften ^ßeoriaä maren l)auptfäd)tid) in ber ^ain=©traJ3en^re§bbterianer^ird)e gu 
fnben. 3 U e * ner Otganifation ber 2lntjänger biefer Partei in $eoria mar e§ big jefet 
ncct) nidcjt gefommen. SDagu tarn e3 gmei ^af)re fpäter, im %af)xt 1843, unb bann geigte 
c3 fict) fo red)t, in meld) übermiegenber 8tnga$I bamal§ bie ^reunbe ber ©Haberei in 
Sjkorta maren. 2lm 3. unb am 10. ^ebruar 1843 erfd)ien eine 5tngeige in bem bamali= 
gen „$eoria Sftegtfter," bafe bie „^eoria 5IntifHaberei=©efeflfd)aft" eine SSerfammlung in 
ber 9Jiain'@tra^en=5ßre§bl)terianer=^ird)e Montag, ben 13. ^ebruar, "at early candle- 
Hghting" — mie e§ in bem Aufruf Reifet — abgalten mofle gum $tt*<f ber Drganifation 
unb ber 3Qßat)I ber Beamten. SDie 2lngeige mirfte auf bie ^reunbe ber ©Habere: tote ein 
roitjer Sappen auf ben ©tier in ber 5trena. ©ie tnaren auf>er fid) bor SöutI) unb berie= 
fen fofort eine Sßerfammlung in ba§ „Sourt"=iQau3 für brei Ut)r 5Racf)mtttag§, unb gmar 
an bemfelben Sage, an bem jene 5lbenb§ fid) berfammeln moülen. 2)en Sßorfitj bei biefer 
ffierfammlung führte §err 5tnbrem ©rat). ©§ mürbe eine bem ©tanbpunft ber ©Ha* 
bereifreunbe entfpred)enbe ^rincipiemßrHärung abgegeben unb gu Rapier gebracht unb 
bie Ferren % Unberbjfl, (5. 31. ^omeß, 6. ©lebelanb, @. % 9JktcaIfe, £enrb, 31. ©tili* 
man unb 31. #. ^urple beauftragt, bie SSerfammlung ber 5lboütioniften gu befud)en unb 
biefe Sftefolutionen gu beriefen. §err 31. £>. ^urple forberte bann nod) bie gange 33er= 
fammlung auf, ftct) am 5tbenb en masse bei ber ^ain'©traf5en=$re3brjterianer^ird)e, 
bem 23erfammIung§ort ber SIbolitioniften, eingufinben unb bem Gtomite bei ber 5tu§füt)= 
rung feines Auftrages betjülflid) gu fein. 2)er 5tu§gang biefer SSerfammlung mar bor- 
cu3gufet)en. SDie ^reunbe ber $reit)eit tonnten in :t)rem eigenen ©ebäube n:d)t einmal 
gu Söorte fommen, fonbern mußten fctjlieftlid), um törperlid)en Angriffen gu entgegen, 
bie SSerfammlung aufgeben. 2)en 3 e ^ u ngen mürbe bon ©eiten ber ^reunbe ber ©Ha* 
berei erHärt, bajj, menn fie irgenb melct)e 5lngeigen ober (SrHärungen ber 2IboIitioniften 
aufnehmen mürben, fo mürbe man ifjnen bie $unbfd)aft entgiel)en. 3Ran barf fict) übrt= 
gen§ bie ©act)e nun nietjt fo borfteflen, al§ ob jene, bie für 23eibel)altung ber ©flaberei gu 
jener 3eit maren, etma lauter gemiffentofe unb gefütjllofe 9[Renfd)en gemefen feien, im ©e* 
gentt)eil, e3 fanben fict) unter itjnen bie beften (Slemente unfereS 23ürgertt)um§. 2)ie ßeute 
jener 3eit maren eben in ben 5tnfct)auungen it)rer 3^it gro^ gemorben unb bie 2tnfct)au= 
ung ib,rer $dt in biefer ^rage mar eben bie, baf; bie ©inrictjtung ber ©Haberei eine gött* 
Iict)e Einrichtung fei unb ba^ bat)er eine poIitifct)e Partei, bie fict; gu bem 3^^ berbinbe, 
biefe (Sinricfjtung abgufct)affen, bireH gegen ben SBitten ©otte§ t)anbele unb für ben £$?rie= 
ben be§ SanbeS eine grofee ©efab,r bilbe, inbem fie an nid)t§ anberem arbeite, al§ an ber 
5tuflöfung ber Union. Tlan betrachtete atfo bie 5tboIitioniften al§ ^einbe be§ S3ater= 
lanbe» unb mar fict) barin einig, bafe man fie nict)t aufkommen laffen bürfe. 2)agu lam 
bann nod) ba§ ^olgenbe, fo meit e§ fict) babei um eine gerechte S3eurtt)eilung ber ber 
©Haberei freunblid) gefinnten @inmo!)nerfd)aft unferer ©tabt t)anbelt, ba^ nämlid) tyto* 
ria bamal§ nod) in gefct)äfttid)er Segiet)ung auSfctjliefelid) mit bem ©üben berbunben 
mar; mar boct) ber gluft feit ben erften 5tnfang§geiten unferer ©tabt, unb bamalS noct), 
bie eingige S3ertet)r§aber (avenue of commerce), bie ^eoria befa^. SSon unferer $t\t 
cuZ angefetjen, tonnen mir aHerbing§ bie ^)anblung§meife 2)erer, bie für Seibetjaltunci 



242 

fcer ©Haberei Wann, faum berftef/en. können mir tr)re 5fnfd)auung§; unb £>anbtung§= 
Seife aber aud) nid)t Herfielen, fo muffen mir bod), menn mir fie gerecht beurteilen mol* 
len, fo öiel angeben, baft fte e§ menigften§ er)rlid) gemeint bjaben. $ene SSorgänge aber, 
mie mir fie oben fd)ilberten, geigen fo red)t, mie man gu jener Qtxt über bie ©ftaberei- 
^rage badete unb toie tief biefe $rage ba§ SSolfSgemütb, gu bemegen unb aufguregen im 
©tanbe mar. 

Um biefe 3«ü bahnte fid) ein 9Jknn feinen 2ßeg gu ben borberften 9teib,en, ber al» 
Sfcbner ein auf5ergemöl)nlid)e§ Salent unb ber ben 9ttutb, eine§ Sömen batte, einer, ber 
fpäter ein bekannter ^ütjrer ber 5tnti=©flaberei=S3emegung mürbe unb ber eine Qtit lang 
^ieoria ßountb, im (Songrefj bertrat. ' Omen ßobejob, mar ber 5ftame biefe§ 2ftanne§. 
©ein SSruber Gj-lijab, $. Sobejob, mirb ber erfte 2Jiärtbrer ber ^reifyeit genannt. @r mürbe 
am 7. 9iobember 1837 in SHton, mo er eine ßeitung, ben „Obferber," im ^ntereffe ber 
2Ibfd)affung ber ©Haberei r)erau§gab, bon einem SSoItSfiaufen erfd)offen. dreimal blatte 
man if)m feine 3^ttung§=^ßreffe gerftört unb in ben 9ftiffiffippi gemorfen unb bei ber 5tn= 
fünft ber bierten mürbe biefe fd)mad)boIIe %t)at begangen. 9ftan blatte eine S3erfamm= 
hing, ärjnlid) ber oben befd)riebenen in ^eoria, abgehalten unb bon ben ^reunben unb 
^einben ber ©flaberei maren 9teben gehalten unb S3efd)lüffe gefaxt morben. 2)ie IRebe, 
bie Stijar) Sobejob, bei biefer ©elegenb/eit £>ielt, geigt un§, au§ ma3 für §oIg biefer 9Jknn 
gefdmiijt mar; mir laffen bar)er fjier einige Sßaffagen (passages) au§ biefer Sffcebe folgen: 
,,$d) gebe nid)t gu, baf; jemanb ein Stecht b,at, mir gu fagen, ob tdt) eine 3eitung in biefer 
©tabt b,erau§geben fott ober nid)t. ©a§ 3Recf)t r)at mir ©ott gegeben unb biefeä felbe 
9?ed)t garantirt mir bie Sonftitution ber bereinigten Staaten unb biefe§ (Staates %UU 
noi§. 2)a§ gu unterlaffen, ma§ gu tr)un mir al§ Zeitige ^3f liebst erfdjeint, tann id) nid)t; 
unb marum nid)t, meil id) ©ott meb,r fürchte, aB bie9Jknfd)en. 9ttan mag mid) aufhängen, 
man mag micr) berbrennen, man mag mid) in ben ÜUiiffiffippi merfen, mie man mir ge* 
brot)t r)at, aber man lann mid) nid)t entehren. 6nter)ren fann id) mid) nur felbft. Unb 
nid)t§ mürbe mid) gerabe jetjt mer)r enter)ren,> a\§ menn id) meinen ©d)öpfer unb feine 
cerecr)te ©ad)e berleugnen mürbe, ©r ftarb für mid) unb ict) märe nid)t mertt), feinen 
tarnen gu tragen, menn id) mid) meigern mürbe, menn bie ftotfjmenbigteit an mid) b,er= 
antritt, für ifjn unb feine &aä)t gu fterben." S£)iefe§ maren be3 großen $öor!ämpfer§ für 
^reirjeit unb 9Jlenfd)enred)te, ©lijab, $. Sobejob,, letjte Sßorte. ©ine ßugel au§ unbe= 
fannter £>anb traf ir)n unb er fan! gum Sobe getroffen nieber. ©ein SSruber Dmen 
Sobejob,, ber aud) gugegen mar, fniete an ber £eid)e feine§ 23ruber§ nieber unb fd)mur 
mit aufgehobener §anb im Söeifein ber Sftörber feines S3ruber§, ba^ e§ bon jetjt an bie 
Hauptaufgabe feine§ £eben§ fein foHte, bie§ r)önifd)e ^nftitut ber ©ttaberei, mie er e§ 
nannte, au§gurotten unb er fd)Io^ mit ben 2Borten: ,,^d) t)offe ben Sag nod) gu fer)en, an 
bem alle ©Haben in unferem fd)önen Sanbe frei fein merben." Unb er t)at mirüid) ben 
Sag erleben bürfen. @r ftarb am 24. 5Jiärg 1864, gerabe brei Düionate, nad)bem bie 
greiljeitä^rotlamation £incoIn'§ in Äraft trat, ©einen ©d)mur an ber £eid)e feine§ 
23rubcr§ b,at er gehalten bi§ an fein @nbe. deiner bon ben Männern unfere§ ©taate§ 
6,at für bie dBact)t ber ©Haberbefreiung mtl)x gearbeitet al§> er. ©e§r)alb moßten mir 
aud) feinem tarnen b)ier bie§ SDenfmal fe^en. Dmen 2obe]ob mob,nte in ber 9^ät)e ber 
©tabt Sßrinceton in unferem ©taat. ^n feinem §au§ fanb fid) eine §auptftation ber, 
mie man e§ in ben Sagen ber ©flaberei gu nennen pflegte, „Unbergrounb 9tailmat)" 
(Unterirbifd)e ©ifenbafjn). 2)ie 5Tbolitioniften (©tlabenfreunbe) be§ Sorbens blatten fid) 
mit einanber berbunben, flüchtige ©tlaben in ib,re Käufer aufguneb,men unb if)nen auf 
ir)rer glud)t nad) ©anaba beplflid) gu fein. 2)ie Käufer biefer 5IboIitioniften nannte 



243 

man um begmiüen „Unbergrounb^aitmab/'^tationen. Sine fo!d)e (Station befanb 
fid) alfo aud) in bem £au§ £obejob/§ bei ^rinceton unb mancher arme, flüd)tige ©Habe 
bat r)ier 5tufnar)me unb ^»ülfe gefunben. Um biefer Saaten mat)rer 3CRenfdt)enItebe mürbe 
er oft angefragt unb bor ©eridit geftettt. Unb bennod) mürbe Omen Sobejot) im ^afjre 
1856 trotj aller Opbofition in ben ©ongrefs gemäht. 2ßäl)renb er ein ©lieb biefeS $ör= 
ber§ mar, ereignete fid) ba§ ^ofgenbe, unb ba e§ un§ ßobejob, bon feiner I)errtid)ften (Seite 
geigt, motten mir e§ f)ier när)er berichten, ^n ben Ratten ber ©efetjgebung in 2öaff)ing= 
ton r)atte Sobejob, einmal ©elegentjeit, ben Vertretern ber reiben (Stlabent)atter energifd) 
gegenüber gu treten. 2)ie <Sad)e mar bie. (Sin fübtid)er <Sllabenl)atter 5ftameng Sbt)raim 
Sombarb l)atte einen alten $fteger mit fid) in bie 5ftad)barfd)aft bon SSrabforb, (Start 
(Sountb,, in unferem (Staat gebracht. SE)ie ßeute bort mürben fid) bietteidjt nid)t meiter 
um ben alten Sieger betümmert f)aben, menn fein §err nid)t miebert)olt unb in einer t)er= 
auSforbernben 2ßeife (boldly) erttärt t)ätte, bafe er ben Sieger at§ (Sttaben borten ge* 
brad)t r)ätte unb baf3 er nad) ber fog. „2)reb «Scott SDeciffion" (e§ mar bie§ eine berühmte 
@mtfd)eibung, bie ber oberfte @erid)t§l)of ber Vereinigten (Staaten in bem $att eine§ 
(Sttaben, ber (Scott r)iefj, abgegeben blatte, unb in ber cS gute^t l)ief$, bafj ber (Stlaben* 
galtet jene§ (Scott gefeilter) feine (Sttaben irgenbmot)in mit fiel) nehmen tonne, ebenfo 
mie er feine 5ßferbe ober Vier) mit fid) gu nehmen berechtigt märe) trotj ber ©onftitution unb 
ben ©efetjen be§ (Staate^ $ttinoi3 ba§ 9ted)t r)abe, ben alten 2ftofe§ (fo trieft ber (Sttabe) 
r)ier al§ feinen (Sttaben gu galten, mie in bem (Staate SJiiffiffippi. <Sotd)e Sieben bracb> 
ten bie ßeute bon Vrabforb auf gegen jenen ßombarb unb gang in ber (Stitte befd)lof5 
man, bem alten 5fteger eine freie $at)rt nad) ©anaba 3U üerfct)affen. 3u bem 3med, rjeifct 
e§ ba in einem S3erict)t, berabrebeten fitf) ein gemiffer ^ßeter 3ftifeborf unb ein anberer, 
mutiger 9ttann, mit bem alten Sieger in einer beftimmten 5ftad)t an einer beftimmten 
(Stelle gufammen gu treffen. 5£)a§ gefd)ar), unb er)e ber näd)fte borgen tarn, t)atten fie 
ben alten (Sttaben in ba§ ^au§ be§ Omen Sobejob, in ^rinceton, 20 teilen entfernt, in 
fietjeren ©ematjrfam gebracht. Sobejob, forgte bann bafür, baf$ er meiter beförbert mürbe 
unb fd)liefdid) gtüdlid) ©anaba erreichte. 2)iefe§ Vortommnift mürbe einem §errn 
(Singleton, bem ©ongrefemann be§ 2)iftritt§, in bem Sombarb mot)nte, mitgeteilt unb 
biefer nat)m e§ fid) I)erau3, in öffentlicher (Sitjung be§ ßongreffe§ £>errn fiobejob, barauf* 
t)in angugreifen unb i£)n einen „<fteger=2)ieb" 3U nennen. £)ie§ brachte, nad)bem jener 
geenbet, fiobejob, fofort auf bie Seine unb er antmortete it)m in ben folgenben, b>rrlid)en 
Sßorten, bie bamal§ übrigens balb in ber gangen SDSett betannt mürben unb überall ein 
gemaltige§ Sd)o fanben. @r fagte: „^d) teifye atterbing§ meinen 5trm bem armen 
©Haben auf feiner $tud)t in ba§ ßanb ber $reih>it. ^ßrebigt bie§ auf ben ^äcb,ern, 
menn ib,r mollt, fd)reibt e§ auf jebe§ Statt, ba§ im SQßatb fid) bemegt, la^t cS leuchten in 
bie SZÖelt hinein, mie r)elle§ (Sonnenlicht unb jeber (Stern, ber am Firmament meines 
©otte§ fteb,t, ftrab,le e§ au§ in milbem ©lang, la^t e§ Ratten burd) bie ©emölbe be§ Qxm- 
mel§ unb ba unten lafjt e§ gittern burd) bie büfteren ©äuge ber §ötle, bamit aud) jeber 
<SfIabenfänger e§ fjöre. Omen 2obejot) mob,nt in ^rinceton, Illinois, brei teilen öfttidt) 
bon ber (Stabt unb er nimmt fid) eines jeben ^lüd)tling§ an, ber gu feiner 2t)üre tommt 
unb it)n um ipülfe unb Seiftanb bittet. ®u aber, bu unfidjtbarer ®ämon ber Stlaberei, 
meinft bu, bafe bu über meine arme <Sd)mette (threshold) treten unb mir beibieten tönn= 
tefi, bem hungrigen 23rob unb ben Obbad)lofen eine QuflutytZ'&tätk gu geben. 2>m 
tarnen meine§ ©otte§ trete id) bir entgegen." — (Scenen, mie biefe, geigen un§ bie 
(Stimmung, bie menige ^ab,re bor bem 9Iu§brud) be§ S3ürgertriege§ auf beiben (Seiten 
bcrrfd)te. 



244 

2Cud) bier in peoria befanben fict) mehrere folget „Unbergrounb 3ftaitrüab"=<Siatio= 
nen. S)S( £aubtftation, meiere fieb, in bem £au§ be§ alten 9flofe§ ^ßettengill befanb, füb= 
Ten mir bem ßefer Ijier im Silbe bor. £>unberte ger)en tägticr) an biefem alten £au3 bor= 
bei unb £)aben leine 3Il)nung bon ber b,iftorifcf}en SSebeutung biefeS alten $la|e§. 2ßie 
manage Sb^räne ift in biefem £au§ getroefnet roorben! 2öie mancher arme $fteger=<Sftabe 
1/at in ben 5Merräumen biefe§ £>aufe§ ein menfcr)enfreunblicbe3, fieberet Obbacb, auf fei= 
ner $Iucr)t in bie erfetmte ^reiljeit gefunben. £>err 23. (Scblinf ergäfjlte un§, baft er oft 
häufe 9kgerlöbfe r)inter ben ^eßerfenftern biefe§ ^ettengxH'fd^en §aufe§ gefeb,en. 6r 
f)abe einmal fünf berfelben geaärjtt. 

£err 3;orm Äing teilte un§ mit, baft fieb, in £aron SRibge in bem §au§ eine§ £errn 
^rbing SSutler, 18 teilen nörblicb, öon peoria, aucr) eine „Unbergrounb^aitroab/'^ 




Die fymptftation ber fog. „Unbergrounb Hailrüay" in Peoria, bas alte tDofynfyaus- 

bes ^errn IHofes Pettengül. 
£a§ ©ebäube j'teljt tjeute nod) an ber Grefe ber §üb=3efferfon= unb 2ibertn=Stra§e. 

(The most important "Underground Railway" Station in Peoria. The old house is still in 
existence on the corner of So. Jefferson and Liberty Streets.) 

(Station befunben f)cüt unb eine meitere öftlicr) bon peoria in bem £>au§ eine3 £>errn ^a= 
cobu§. yiatf) biefer lederen (Station mürben bie ^lüdjtlinge meiften§ bon b,ier gebraut. 
£>err ^accbu§ fei einer ber fulmften unb freimüttjigften 51boIitioniften geroefen, er r)abe 
fein £>au§ in ben ^ational^arben anftreidjen laffen, alfo in rotb,, roeifj unb blau. 



3tm ^ab,re 1854 tritt nun gum erften 9flal bie ^erfönlicb,leit, bie in ber ©efebiebte 
unfereS (Staates roob,! für alle Seiten bie oberfte (Stelle einnehmen roirb, bie Ißerfönliäy 
feit $lbrar)am ßincoln'3 in ben ökf^men ber ©efcr)icbte unferer (Stabt ein. 21m 16. Do 
tober biefe§ ^al)re§ t)atte nämlicf) ßincoln mit feinem grofjen boIitifct)en ©egner Stephen 
SC. 2)ougIa§ in unferer (Stabt eine öffentliche Debatte über bie fcf)on feit ^aljren alle ern- 



245 




2Ibrafyam £incoln. 




(£in Sflaoenmarft in Hert) £)rleans. 

(New Orleans slave pen.) 

ftcn ©emütrjer befdjäftigenbe @f labenfrage. (@S roar eine <3cene, roie biefe, bie ßincotn 
im ^abje 1831 in ber ©tabt 9kro Orkans far) unb bie in bem ©emiitr) be§ bamalS erft 
25jär)rigen ^üngüngS bereits jene fyeilige, tief ernfte Sntrüftung über baS flutf)tt>ürbige 
Snftitut beS <SfIabent)anbeI§ toad) rief, bie ben fbäteren, großen Befreier ber ©flabenbe- 
böüerung unfereS SanbeS tenn^eia^neie.)'" 



246 

(Stephen Strnolb 2)ougIa§, (Senator bom (Staate Illinois, ber grofte S3efür= 
roorter ber (Sttaberei, t)atte einen ©efetjenttrmrf, bie fog. „Hanfa§ * 5Jcebra§fa 
SSiH," eingebracht, ber beftimmte, bajj in ben beiben Territorien 9cebra§fa unb 
S!anfa§, bie bamaB um 5tufnar)me a!3 (Staaten in bie Union nacr)fucr)ten, bie 
(Sflaberei^rage burcr) bie (Stimmen ber Güinrooljmer jener (Staaten entfctjieben mer= 
ben foflte. 2)iefe SSeftimmung ftanb aber im bireften ©egenfatj gu bem fogenannten 
„2Jciffouri ßombromife" bom %af)tt 1820, nacr) bem bie (Stlaberei für immer au§ bem 
norbmeftIicf)en Territorium berbannt unb nur auf bie (Sübftaaten befdjränft fein fönte. 
üDennocr) mürbe jener (Sntmurf am 8. 9Jcai 1854 gum ©efetj gemalt. Stuf biefe §anb= 




Senator Stephen 71. Douglas. 

($>ieje§ 93üb würbe nad) einer ^ßtjotograplne im 93efifc toon Stifter 2Rc(£ulIodj, bie er um jene $eit 

taufte, oI§ Douglas t^ier in ^eoria mit fiincoln bebaltirte, angefertigt. 

hing be§ Kongreß folgte ein (Sturm ber ©ntrüftung, ber bie 5Jiorbftaaten bon einem ©nbe 
bi§ gutn anbern burdjgog. 2)ougIa§ mürbe überall al§ S3errätf)er ber $reir)eit gebranb= 
maxlt (stigmatised). 5H§ ficf) nun ber ©ongrefe im Stugitft bertagte, eilte SDouglaS naä> 
£>au§, um feine ©r)re gu retten unb feinen (Stanbpunft 3U erflären unb gu bertr)eibigen. 
3u bem 3^ec! fucr)t€ er ficb, bie nacr) feiner 2htftd)t micf)tigften ?ptät}e im (Staat au§ unb 
teftimmte bie ©aten (dates), an benen er an ben berfdjiebenen Orten Sieben galten 
mürbe. Stuf ber £ifte biefer Orte ftanb aucr) ber 5Jcame $eoria. £>ier moHte SDouglaä 
am 16. October eine ftebe galten unb am näcfjften Sage in ßacon. Unb e§ mar auf biefe 
Münbigung t)in, baft ficb, bie 2Inr)änger ber „S03t)ig"^artei in $eoria in einem (Sdjrei* 



ßottc in feurio. 



247 

ben, bon bem ficr) ein ^acfimile in 9Jk©uHod)'§ ©efdj)icr)te bon ^ßeoria ßountt) auf (Seite 

147 finbet, an ßincoln tnanbten unb ilm baten, im Stnfdjluft an SDouglaS' Sftebe auch, eine 

Sfiebe su galten unb in berfelben bie 33ertr/eibigung ber ,,^anfa§=*ftebra§fa 33iH" burd) 

i^ren Urheber (Senator 2)ougla3 gu roiberlegen, alfo eine 5Irt öffentliche Debatte mit 

2)ougla3 gu galten. (SDie tarnen, bie unter biefem ©abreiben an ßincoln fielen, finb 

bic folgenben: 3no. £amlin, 21. % SSarttett, ßorin (S. spratt, ^ofepr) 6. f^rrje, 6. $8al= 

lance, ©eo. (5. Seftor, ^no. 2). Slrnolb, £ugr) 2ß. ftebnolbs, (Sbmarb ©idinfon, >rm 

STing, Sonaten St ©oober, (£. 303. aJicetaHen, Stomas JBrbant, ^otm %. ßinbfat), 3no. 

St Wlc&ot), 2). 2). 3ron§, ». 2)ett>ein, SL 5mcgot), 2Bm. 5t. £erron unb 3ofm 2)nbge.) 

ßincoln nat)m bie (Sinlabung an unb am 16. Dctober fanb ba§ für ^ßeotta benfitärbig? % m ^ £} C t B cr 

©reignife ftatt. Wlan l)atte für biefe ©elegenljeit an ber (Sübfeite be§ alten „©curi"* 1854. £te 6e= 

£>aufe3 eine Otebnertribüne errietet, auf bie bie Stebner burct) ein ^enfter im „Güuri"-- rühmte fitncoln 

§au§ gelangten. i^?™ 9 ^ _5 e ' 

2)ie SSerfammlung mürbe bon bem berftorbenen bamaligen <Staat§=<Senator 2ßaft)= 
tngton ©odete eröffnet. «Senator 2)ougla3 mar ber erfte Sftebner. @§ mar !ttad)mittag3 
um gmei Uljr unb breifjig Minuten, al§ 2)ougIa§ feine 9tebe begann unb er rebete bi3 
naü) 5 Ur)r. $ftacb>em er geenbet, ert)ob fiel) ßincoln unb fagte, er maetje ber SSerfamm- 
lung ben 33orfcr)tag, gunädEjft nact) £>au3 3U gefyen unb ba§ 5(benbeffen gu fid) gu ne|tn:n, 
unb, tnenn fie bann mieber tommen moHten, mürbe er feine S^tebe galten, $m Stnfdjluf) fca- 
ran madjte er nod) bie Semerfung, baft (Senator 2)ougIa3 ba§ «Sdjitufemort §aU unb fügte 
in feiner rjumoriftifet/en ÜHkife rjin^u: "And if you would like to see him skin me, you 
had better come back" (Unb tnenn if)r e§ gern mit anfet)en möchtet, mie er mir bie §aut 
über ben $opf gier):, bann ratfje id) jebem, mieber gurüd 3U !ommen.) Unb fie famen 
alle mieber, troijbem fie bereits brei (Stunben lang bor ber SRebner^Sribüne geftanben 
batten. 6§ mar etma 7 Ur)r, al§ ficr) ßincotn langfam bon feinem <Sitj erb,ob. ©r fpraa) 
auef) etlna brei (Stunben. 51I§ bann aber bie 3ät für ba§ (Sdjluftroort getommen tnar, 
toeIcf)e§ ßincoln in r)odj)r)er3iger SOöetfe feinem ©egner eingeräumt t)atte, fc^ien 2)ougIa§ 
toenig £uft gu einer (Srftiiberung 3U berfbüren unb machte nur in gereiftem 2on einige 
nia)t fel)r rjöflidje SSemertungen. S3eibe (Seiten beanfpruä^ten natürlich) ben (Sieg unb bie 
Sßartei=ä3Iätter waren am nädiften Sage bofl bon 2obe§err)ebungen über ib^ren betreffen- 
ben iRebräfentanten. 

2)iefe§ (Sreigni^ ift übrigens baburet) nod) ein benftoürbigeg geroorben, bafe ßincoln, 
nacr)bem er nact) §aufe 3urüdge!eb,rt roar, biefe Cftebe, bie er tjier in ^}eoria gehalten b,atte, 
nieberfcb,rieb unb beröffentlidjte. 5IRan lann fie in ber ©efdjidjte ßincolnS bon Nicolai) 
& ^al), 1. 23anb Seite 180 — 209 nad^Iefen unb mir ^ßeorianer bürfen un§ mit Sftedjt 
eiroaS barauf einbilben, bafj biefe SRebe b,ier in $eoria gehalten mürbe, benn fie r)at mitt^ 
lertneile ib,re (Steüe unter ben flaffifdjjen Sieben ber 2öelt gefunben. 

S3on ber SSirlung ber JRebe, bie ßincoln bamalS r)ier ^ielt, fd^reibt ber berftorbene 
2)r. SSoal mie folgt: „5Riemanb, ber ßincoln an bem Sage fjörte, embfanb bie ©emalt 
feiner 9tebe meb,r al§ 2)ougIa§ felbft. (Sr machte am Sage nad) jener SSerfammlung ßin= 
coln ba§ eompliment, bafe er bie f^rage betreffs ber 5lufr)ebung ber (Süaberei in ben 
Territorien beffer berftänbe, al§ alle feine (2)oug(aä) ©egner im (Senat unb fetjte ^ingu: 
„%<§ tann nicb,t§ beim 2)ebattiren mit ^tmen ausrichten. (Sie t)aben mir r)ier unb in 
<Springfielb mel)r Arbeit gemalt, als aße meine ©egner im (Senat 3ufammen genom- 
men." 3um (Sdjlu^ machte er ßincoln ben SSorfdjIag, beibe foHten nad^ §aufe ge^en 
unb mäbjenb ber 2öa^I=(5ampagne, bie gerabe geführt tnurbe, nitt^t me^r auftreten, 
„benn," fagt er, „icb, bin je^t in einen ^ampf mit Männern meiner eigenen Partei ber< 



248 

roicfelt unb möchte nidjt auct) noct) in eine ßontroberfe (controversy) mit ber ©egen- 
Jjcttri hinein gebogen werben." Sincoln natjm in feiner befannten grofjmüttjigen SQBeife 
ben 33orfct)lag feines gebemütt)igten ©egnerS an unb t)ielt fein 2Bort. SDouglaS aber 
fjklt fein SQöort nict)t, fonbcrn fpract), trojj ber SIbmactjung, bie er felbft borgefdjjtagen 
^atte, am 18. October in ^rinceton, $11., roo er in Omen ßobejot) übrigens einen eben= 
bürtigen ©egner fanb. 

Um biefe 3eit — mir citiren t)ier aus aftcGütfloctys ©efct)ict)te bon ^ßeoria ©ountb — 
gelangte ein neues ©lement in ber Sßotttt! gur 23ebeutung, roelct)eS eine $eit ^ a ^9 ernfte 
23erroictetungen t/erbeigufütjren broljte. 2)ie ©runbfäije eines einfeitigen 5(meritaniS= 
muS, bie barin gipfelten, bafj ein frembgeborener @inroot)ner ber bereinigten Staaten 
lein 9tect)t t)abe, fict) an ber Regierung beS SanbeS gu beteiligen, roaren nict)t neu, aber 
fie belamen um biefe $t\t eine fefte ©eftalt, inbem fict) überall in ben SSereinigten (Staa= 
ien bie 5tnt)änger biefer 9ftict)tung in geheime, burct) einen 6ib berbunbene ©efetlfct)aften 
.gufammenfdjloffen. 

33ei bem ,3 u fammenbruct) ber alten politifct)en Parteien, ber gerabe um jene 3eit fict) 
tjollgog, rourbe eS biefer neuen Partei, bie fict) bie „5Imerifanifct)e Partei" nannte, ber- 
f/ältnifcmäfjig leidet, rafctj %\x 23ebeutung unb (Sinflufe 3U gelangen. SS roaren namentlict) 
iie Steigen ber alten 2ßt)ig^artei unb befonberS in ben ©übftaaten, aus benen fie fict) 
tefrutirte (drew). SSetreffS aller, bie nictjt gu it)rer Qrganifation getjörten, roar it)re 
ftctjenbe SRebe "We know nothing about them" (2ßir tennen fie nict)t. (Sie rourbe 
bat)er balb allgemein bie „$noro^ott)ing $artto" genannt unb niemanb tonnte im 23or= 
auS angeben, für roelctjen ©anbibaten biefe spartet it)re (Stimmen abgeben rourbe. SDiefe 
gartet roar eS übrigens — unb eS geigt baS, roelct)e S3ebeutung fie t)atte — bie für bie 
«grofre 2ßat)lcampagne (Presdenitial campaign) im $at)re 1856 guerft mit it)ren (5anbi= 
iaten im gelbe roar. (Sie t)ielt it)re ^ational^ßonbention in $t)ilabelpt)ia am 19. $e= 
fcruar 1856 unb ernannte 2JiiHarb giümore als ben ^räfibentfct)aft§'©anbibaten itjrer 
gartet unb 51nbrero %, ©onelfon als ben (Sanbibaten für bie SSice^räfibentfct)aft. SDieS 
fdjeint übrigens bie einzige grofte politifct)e Stjat geroefen 3U fein, bie fie gu bergeictjnen 
getjabt t)at, man lieft roenigftenS nict)tS met)r bon it)ren Stjaten. 33alb barauf erreichte 
fie bereits baS berbiente ©übe. 5£>iefe Partei t)atte auct) t)ier in ^eoria it)re ßogen. 

51m 22. Februar 1856 fanb eine für bie politifct)e ßutunft unfereS ßanbeS t)öct)ft 
bebeutungSbolIe Sonfereng in ©ecatur, $HinoiS, ftatt. SE)ie ötebatteure bon groölf ber 
bebeutenbften „2Inti=$ftebraSfa"'3eitungen unfereS (Staates traten an bem Sage in 2)e= 
catur sufammen. 2t)omaS 3». ^ßtdEett, ber Sftebatteur beS „^ßeoria Sftepublican," roar einer 
biefer groölf. S£)a bieg bie erfte SSerfammlung geroefen ift, in ber (Schritte $ur S3ilbung 
einer neuen Partei an (Stelle ber in ber üuflöfung begriffenen „2öb,ig"^artei, ber t)euti= 
gen republifanifetjen Partei, gettjan rourben, fo tann ^ßeoria mit 9tect)t ben 5tnfpruct) er= 
lieben, bafe eS in roirffamer Sßeife -jur ©rünbung biefer einen ber beiben großen politi= 
ict)en Parteien unfereS SanbeS beigetragen t)at. ^ene SSerfammlung, bie unter bem S5or= 
fit} bon $aul ©elbb, bem Sftebafteur ber „^adfonbiQe Journal," ftattfanb, gab eine öf= 
fentlictje (Srtlärung it)rer ©runbfä^e ab unb empfat)! bie 5lbt)altung einer Staat§=6on= 
t»ention, bie am 29. üftai beffelben $at)re§ in SSloomington ftattfinben follte. (Sinem 
<StaatS-©entral=©omite, bem auct) §err Riefet bon ^ßeoria anget)örte, rourbe bie 5tuS= 
füt)rung in bie £>anb gegeben. Sie Sßerfammlung fanb an bem genannten Saturn in 
SSloomington ftatt. ßincoln roar auct) zugegen unb nat)m an ben S3ert)anblungen tt)eil. 
(Sine neue Partei rourbe für biefen Staat organiftrt unb it)r ber 5ftame „^Republican" ge* 
geben. 2)ie ©runbfä^e (^ßlatform) ber neuen Partei rourben formulirt (formulated) 



249 

-unb Delegaten gut ^Rational-ßonbention in $ßr)itabelpr)ia ernannt. SttS man fict) bei ber 

Slbfaffung einer „^ßlatform" nicrjt einigen tonnte, — bie SBerfammlung fetjte ftcr) eben 1856. $te rc= 

auS ben berfdjiebenften Elementen aufammen, bie eigentlich) nur barin einig maren, bajj Jmfiltfan. Partei 

bie (SHaberei unter allen Umftänben abgefcf)afft werben füllte — rief man Sincoln, bafj ixiii an *** ® tcI= 

et auS ber @cf)m [engten IjerauSr/etfen fußte, ßinccln fdjlug baS ^olgenbe als §aupt= JL. * r . . ö Ctt 

©runbfatj bor, auf bem biefe neue Partei ftetjen foHte. (Sr fagte: "Let us, in building 

our new party, make our corner-stone the Declaration of Independence. Let us 

build on this rock and the gates of hell shall not prevail against us." („Saftt unS 

für bie neue Partei, bie mir aufzubauen im SSegriff ftetjen, bie „UnabrjängigteitS-SrtlcU 

rung" jum Gütfftein machen. Stuf biefen Reifen laftt unS bauen unb bie Pforten ber 

igöHe merben unS nietjt überminben.") Unb fietje, biefe einfache „^ßlatform" fanb bie 

^uftimmung aller unb bie SSerfammlung narjtn bann eine biefe $been SincotnS nur et= 

maS ermeiternbe SRefolution an. 

Stm 17. $uni fanb bann auf 23orfcr)tag einer (Sonferenz a ^ er Stnti-^RebraSta^oIi* 
titer beS SanbeS, bie am 22. Februar 1856 in ^ittSburg abgehalten morben mar, eine 
^ational^ßonbention in Sßtn'labelpljia ftatt. SDieS mar ber Stnfang ber repubttianifdjen 
Partei. Stuf biefer ©onbention mürbe ©eneral $o^n ®« ^rernont für bie 5J3räfibent- 
ferjaft unb 2BiHiam 6. SDatyton für bie 23ice^räfibentfcr)aft ernannt. S£)ie bemofratifetje 
Partei r)atte itjre (StaatS=S3erfammtung bereits am 1. 9flai in Springfiefb abgehalten 
unb 2G. 51. SRictjarbfon all ©ouberneurS-ßanbibat ernannt. SDk 9^ational=SSerfamm= 
Irng ber 2)emotraten fanb am 2. $uni in ©incinnati ftatt. ^ame§ 23ucr)anan mürbe 
al§ ^räfibentfäjaft^ßanbibat unb $. 6. Söredenribge für bie S3ice=$räfibentfd)aft er= 
nannt. 2)ie SSerfammfung nar)m eine „sptatform" an, in ber fie bie „EanfaS=5RebraSra 
IßiH" unterftütjte. ©er politifct/e 3Bar)Iftreit, ber nun folgte, mar einer ber bitterften, bie 
uufer Sanb je geferjen r)at. SDie ^ßartei^Sinien maren fct)arf gezogen. Stuf ber einen 
breite, ber republitanifcr}en, ftanben alle bie ^einbe ber ©tlaberei, unb auf ber anbern 
<Seite, ber bemotratifetjen, alle bie greunbe ber ©tlaberei. Sluct) in ^ßeoria befanb ficr) 
"bie öffentliche Meinung in einem ßuftanb oer t)öcr}ften Stufregung. SSon beiben (Seiten 
mürben alle Stnftrengungen aemacr)t, um bem eigenen ©anbibaten unb ber <Sad)e, bie er 
bertrat, gum (Sieg gu berrjelfen. Stm 1. Sluguft fanb auf einen Stufruf, ber bon ben £>er= 
ren 23. £. %. SSourlanb, 2)r. SR. SBoat unb 2r). % §enberfon unterzeichnet mar, eine SSer= 
fammlung ber neuen repubtitanifcr)en Partei ftatt, in ber SRidjter SMtog als (Sanbibat 
für ben ßongrejj nominirt mürbe. (SS mar bieS bie erfte „SRepubtican (Songreffional 
ßonbention," an ber ^ßeoria (Sountp tr)eilnar)m. Stm 9. Dctober mürbe eine 2ttonfter= 
IBerfammlung ber SRepublitaner in ^eoria abgehalten, in ber Stbrarjam Sincoln, £b,man 
SrumbuH unb 2öiHiam SSro^ bon ©tjicago SReben hielten. 

Stm 21. Qctober hielten bie ^Republikaner noeb, eine S3erfammtung in Ißeoria ah. 
Omen Sobejotj unb anbere prominente Männer ber Partei gelten SReben. 

SDie Semotraten hielten gleichfalls eine Stn^at)! 23erfammlungen ah. Stm 12. (5ep= 
tember fanb eine bemofratifdje DKaffen^SSerfammlung in ^eoria ftatt. SBiHiam St. 
3lic^arbfon, ber ©ouberneur§s(5anbibat, ©ol. Sarpenter, ein prominenter ^olititer bon 
Äentuctb,, ^o^n St. 2Rc61ernanb, ein ©ongre^mitglieb bom (Staat ^Hinoiä, SRobert 
^oflomal) bon 2Ronmoutf) unb Sßellington £oud§ bon ^ßeoria maren bie SRebner. 

Stm 1. ^Robember fanb aber unftreitig bie größte politifd^e S3erfammlung ber ganzen 
Kampagne (campaign) unter ben Stufpicien (auspices) ber bemofratifct}en Partei ftatt. 
Sei biefer ©elegentjeit t)telt Stephen 2)ougla§ abermals eine SRebe in $eoria. 2)iefe 
IRebe foll übrigens nact) bem Urtt)eil bon 3eitgenojfen eine ber gemaltigften gemefen fein, 



250 

bie fie je bon ir)m gehört t)aben. 6r fctjlofe fie mit ben 5Ebrten: „Sudjanan i ft ^ßräfi- 
bent unb SSrecJenrtbge S3ice^räfibent." Unb feine ^rop^egeiung feilte roar)r roerben. 
33ud)anan tourbe ermaßt, unb — $eoria ©ountb Jjatf irjn erroärjten. ^eoria ©ountb 
gab nämlicr) für 23udjanan 2534 (Stimmen ah, für ^fremont 2156 unb für ben „Rnom 
9iotr)ing"=Sanbibaten ^itlmore 465, ferner für ben bemotratifcr)en ©ouberneur§=ßanbi= 
baten Sftictjarbfon 2552 unb für ben repubtitanifcfjen ©oubemeurg-ßanbibaten SSiffett 
2275. 5lu§ ber ©ouberneur§~2öar)I ging übrigeng nictjt ber bon ^ßeorta ©ountt) ermätjlte 
bemofratifdje Sanbibat, fonbern ber (Sanbibat ber Sftepublifaner, Söitliam £>. JBiffeH, 
fiegreicf) t)erbor. Sr fiegte mit einer 2fte6,rr;eit bon 4729 (Stimmen über Sftictjarbfon. 

5tm Sage nact) 23uct)anan'3 Sinfüt)rung in fein 2tmt aU ^räfibent ber bereinigten 
(Staaten gab ber cberfte ©erictjtgtjof bie un§ bereits bekannte, berüchtigte „£)reb ©coti"» 




(2)ie3 Sötlb geigt eine ©de be§ 'ißla&eS, auf bem ber „SBtgmam" ber s Jiepubli!aner jm 3 a ^ r 18( >0 ftanb. 
Sie ttmjäunung, oon ber man tjier ein ©tücf fielet, lief um ben gangen s .pla£ fyer, auf bem jene 
SSerfammlung§=§alle ftanb unb auf bem fyeute baS $ttational=§otel ftetjt Qfw ^intergrunb be& 
93ilbe§ fielet man t>a% alte ,,©ourt=§au§" tyerauSjdjauen.) 

Sntfct)eibung ab, bie alle ^reunbe ber Befreiung ber Sflaben mit Srauer erfüllte. 6$ 
fcfjien, al§ ob nun bie (Stlaberei für immer ein SBeftanbtfyeil ber (Sonftitution unfereä 
£anbe§ bleiben foßte. 

5lber auf ©otte§ Utjr r)atte bie (Stunbe für ben Untergang ber (Sllaberei gefdjlagen,. 
unb e§ geigte fid) balb, ob menfdjlicfye 23efct)Iüffe bie eioigen ©runbfätje be§ £Redt)t§ unt> 
ber ©erect)tig!eit auf bie 2)auer untertreten unb fdjänblidje menfcr)Iict)e ©efetje ba& 
©cfeij Überbauern tonnen. Söter $at)re fpäter trat ber 9ftann an bie Spitje ber Nation, 
ber bon ©ott bagu beftimmt unb begabt mar, ber Sflaberei in ben bereinigten Staaten, 
auf immer ein 6nbe gu bereiten. Unb e§ bleibt unfer SRur)m, bafe ber (Staat ^Üinoi^ 
biefen üftann ber Nation gegeben r)at. «Sein 9came roirb für alle Reiten auf ben blättern 
ber ©efdjicr)te unter ben tarnen ber größten Männer, bie bie SOßelt r)erborgebracr)t tjat, 
I'-uctjten: 3Ibra'r)am Sincoln. 



251 

2)ie 2öaI)I=©ampagne (campaign) bom %at)u 1860 ftet)t, mag intenfibe Aufregung 
ber ©emüttjer, toirtlicf) ^eilige SSegeifterung unb großartige Settjeiligung anbetrifft, nacr) 
bem Urteil aller, bie fie miterlebten, ■eingig in ir)rer Strt bi§ auf ben heutigen 2ag ba. 
Siefer eigenartige poIitifd)e ^elbgug erzeugte mancr)e§ D^eue. So entftanben nad) bem 
dufter (Sr)icago3 überall unb aucr) in ^ßeoria große bon §olg gebaute ©onbention§r)allen, 
bie man „2Bigtuam§" nannte. 2)er „Söigmam," in bem bie republifanifdje gartet in 
5}Jeoria it)re SBerfammfungen tjielt, ftanb auf bem $latj, ber jet^t bom 5ftationat=iQotel unb 
ben anftoßenben ©ebäuben eingenommen tnirb. ferner eine anbere, bi§ bafjin neue (Sr= 
fcr)einung toaren bie Organifationen ber „2öibe=5Ilt)ate§," bie überall im Sanb unb aucr) 
Ijier ficr) bilbeten. @§ maren uniformirte 3Jiarfct)ier=(51ub§, bie fict) bomeljmticr) au§ jun* 
gen Seuten gufammen festen. 3)iefen mttitärifcr) gebrillten republifanifdjen ©Iub§ ent= 
fpracfyen ät)nlidf)e Drganifationen auf bemolratifdjer «Seite, melcfje tarnen mie: „Güber 
5Reabie§," „Sittle ©iant3" etc. führten. 2)ie letjter.e Partei mar übrigens bamals, mie 
mir ba§ fct)on öfter t)örten, entfdjieben in ber yjltt)T$at)l. SDie bemofratifdje Partei 
batte überhaupt, feitbem ^Hinoiä ein Staat getnorben mar, alfo feit bem %at)xt 1818, 




Die „IDtbe IXvoafos" in einem politifcfyen Um$ug 3U €fyren Cincolns. 

(" Wide-Awake" Procession in 1860.) 



bi§ äum ^aljre 1856 mit 3tu3nar,me ber 3ah> 1834— '38, bie 3ügel ber Staat3=*ftegie= 
lung ununterbrochen in ber §anb. $ßeoria mar als 2)orf unb auet) guerft als Stabt auf 
ber (Seite ber 2331)ig§, e§ folgte aber bei feinem 2ßacb,§tr;um balb anberen ©tobten unb 
lourbe bemofratifer). SDie politifcb>n ©emonftrationen ber 2)emofraten £>ter in ^eoria 
fteflten bat/er, ma§ bie 5tnga^I ber SSetr/eiligten anlangt, bie ber 9tepublifaner immer mer)r 
in ben (Statten, je bemolratifcr/er ^eoria mürbe, So brachten bie SDemofraten am 19. 
(September biefe§ ^a^re§ 1860 eine 2ftaffen=S3erfammlung l)ier gu Stanbe, an ber 75000 
Dtfenfcfjen teilgenommen h>ben foHen. S3ei ©elegenb>it biefer Skrfammlung mar e§ 
and), baß Robert ©. ^ngerfofl, ber größte ftebner, ben ^eorta big jefet b>rborgebracr)t 
bat, eine begeifterte 9tebe f)ielt. 

(Snbiicr/ mar ber benlmürbige 6. ftobember ba, ber Sag, ber ba§ ©efdjicf ber Sita* 
tcrei in ben ^Bereinigten (Staaten entfcfyeiben füllte. £>ie ßincoln, b> SDouglaä mar ba§ 
$elbgefcb>i. „33om frühen borgen bi§ gum Schluß ber Stimmpläfce bureijsogen auf* coIn **•*«• 
geregte 5ßoIf§h>ufen bie Straßen unferer Stabt. Seibe Parteien maren il>re§ Siegel 
gemiß. 2113 ftfjließlidj fpät in ber ftad)t ba§ ftefultat nidjt mel)r gmeifelfjaft fein fonnte, 
nämlid) baß ber Sannerträger ber repubtifanifdjen gartet, 5tbrab>m ßincoln, gum 



2lm 6. Wotttm- 
Uv 1860. Sin= 



252 

^räfibenten ber SSereintgten (Staaten ermät)lt mar, fannte ber 6ntr)ufiaSmuS (enthusi- 
asm) feine ©rengen mer)r unb eS fpielten fid) (Scenen ah, tote fie ^ßeoria nacr) einer 20ßar)l 
nie mieber gefetjen r)at. 21m ^reitag, ben 9. Gobember, erftrat)Ite bie gange (Stabt in 
I)errlict)fter 33eteud)tung, mäljrenb ein großer ^arfelgug, beranftattet bon ben „2öibe= 
Ornates," unter ben §urral)=Gufen ber 3ufcr)auer, D j e 5^opf an $opf gu beiben (Seiten 
ber 9Garfd)tinie ftanben, burd) bie §auptftrafeen ber (Stabt 30g. 2)er morafifdje (Sieg 
ber ^reiljeit über bie (Sftaberei mar nun errungen. SDer näd)fte Äampf füllte bon gan3 
anberer 2Irt fein. 

(Sd)on bei ©elegenb/eit ber bemofratifdjen Gational=33erfammlung, bie am 23. 5fbril 
1860 in ßrjarleSton, (Süb^SaroIina, tagte, um ben ^räftbentfcr/aftS^Sanbibaten ber be= 
motratifcrjen Partei 3U matten, trat eS llar 3U Sage, bafj fict) 3mifd)en ben nörblidjen unb 
füblid/en SDemofraten ein Sßiberfprud) r)erauögeBilbet t)atte, ber nid)t mer)r 3U befeitigen 
mar unb ber bie 2Bar)t eines gemeinfamen ^Bannerträgers unmöglich) machte. 2)ie fübli= 
e^en üDemofraten bedienen bie SSerfammlung unb organifirten ficr) in einem anbern ©e= 
Täube als bie conftitutionette Skrfammlung ber bemofratifd)en Partei. (SS gelang bie* 
fer SSerfammlung aber nid)t, einen ^räfibentfdjaftS^anbibaten 3U nominiren unb fie 
bertagte fict) fdjtiefjtid), um in Gicr/monb im (Staate „Virginia" mieber 3ufammen 3U 
tommen. SDer anbere $fügel ber bemofratifdjen National = SSerfammlung blieb in 
CHjarleSton, aber aud) er tonnte eS 3U leiner Gemination bringen unb bertagte fid) fd)tief5= 
lid) aud), um in ^Baltimore mieber am 18. $uni sufammen 3U tommen. 2)ie Gid)monb= 
SJerfammhtng ber bemotratifdjen Partei nominirte ^ofjn ©. Sredenribge als $ßräfiben= 
ten, märjrenb bie reguläre Gational'23erfammlung ber bemofratifdjen gartet, bie 3ur f eft= 
gefegten 3eit in Baltimore tagte, (Stephen 51. SDougfaS als ^räfibenten nominirte. 2)er 
S<rud) ber Gorb= unb <Süb-2)emcfraten mar bamit, atfo bereits 3U Anfang ber 2ßar/I= 
campagne, ein boflenbeter unb unheilbarer. 91m 1. gebruar 1861, menige 9Gonate nact) 
ber @rmäb,Iung SincoIn'S, bedienen fed)S ber (Sübftaaten bie Union, nämlid) ©eorgia, 
9Jaffiffippi, ^loriba, Alabama, fiouifiana unb SejaS, unb fdjloffen fid) mit ©outr) (5a= 
rotina, baS bereits am 20. ÜDe3ember 1860 feine Serbinbung mit ber Union gelöft t)atte, 
gu einem gefonberten (Staatenbunb, bem fie ben Garnen „Sie ©onföberirten Staaten bon 
Sfmerifa" („Stje ©onfeberate (StateS of America") gaben, 3ufammen. 3^ biefem Qu* 
fammenfcrjlufe lam eS am 4. Februar 1861 in ber (Stabt 9Gontgomert) in Alabama. 
SGontgomerrj mürbe als £>auptftabt beS neuen (StaatenbunbeS gemäfjtt unb ^efferfon 
SDabiS bom (Staat 9Giffiffippi als ber ^räfibent beffelben. 23ier 9Gonate fpäter Ratten 
fid) biefen 6 (Staaten nod) bier meitere, nämlid) bie (Staaten (Saft Virginia, 21rfanfaS, 
Senneffee unb Gortr) Carolina angefcrjloffen unb man berlegte ben 9tegierung§fttj bon 
montgomert) nad) Gidjmonb. 5£>ie bereinigten (Staaten^ar)ne mürbe überall im ©ebiet 
biefer ausgetretenen (Staaten heruntergeholt unb eine neue ^a^ne, bie „<Star§ & S3ar§," 
mie man fte nannte, überaß aufgebet (hoisted). 

Obgleid^ man im Gorben 3ur 3eit nid)t§ feb,nlid)er münfd)te, a\§ ben ^rieben, füllte 
Dod) ein jeber, ba^ ein ^rieg 3mifd>en ben Gorb= unb (Süb=<Staaten unbermeiblid) unb 
oer 5(u§brud) beffelben nidjt meb,r fern fei. 5(ucb, in ^ßeoria tr)eilte man biefe (Stimmung 
unb mar auf ben unbermeiblidjen Rampf nid)t gang unborbereitet. 63 gab bamal§ be- 
reits mehrere gut organiftrte unb mob,I auSgeftattete mititärifa^e Organifationen. 2)ie 
populärfte unter ifjnen mar bie ber „Gational S31ue§" (2)ie nationalen Slauen), eine 
©ompagnie, bie fid) auS ben beften Männern ber (Stabt gufammenfetjte. (Sie mar 3ugleid) 
aud) bie ältefte. (Sie beftanb bereits feit bem 9. ^uli 1856. Stujjer ir)r ejiftirten in ?ßeo= 
tia noeb^ bie folgenben militärifc^en Drganifationen: 1.) bie „^eoria Gifle ßompant)," 



253 

2.) bte „ßafabette Stifte Sompanb," unb 3.) bie „$eoria Gümmet ©uarbs." SDk erften 
Leiben ©otbaten-Vereine festen ftcr) au£ Seutfcfjen gufammen unb mir roerben fpäter noct) 
©etegentjeit fjaben, auf biefetben nätjer ein3uget)en. Ser leitete Verein 3ät)tte au§fd£)lTefe= 
lief) ©öfjne ber grünen l^nfet gu feinen 9[ftitgtiebern. (St mar im 5tuguft be§ 3ar)re3 1857 
in'§ Seben gerufen roorben unb gä^tte 3ur 3ett 28 9ftitgtieber. ©eine SQSaffen^atle (5tr= 
morti) befanb firf) grDifcfien ber 9Jlain= unb $ulton=©tr. 3tuguft £. Vufljetl mar £aupt= 
mann biefer Organifation, ©eorge £. ©orcoran erfter fiieutenant, ^patrid 5Mb groetter 
Lieutenant, ^otm ©orman, ©ergeani, £>. ©eorge, ©dfyatjmeifter, unb ^atrief 2B. Sunne, 
©etretär. 

föeine biefer Organifationen trat at§ fotetje in bie 9Irm.ee ein, aber fämmtticrje fjörten 
für bie Sauer be§ Krieges auf %\x erjftiren, ba tfjre ©lieber ben beschriebenen Gompagnien 
beitraten, bie ficr) für ben ^rieg§bienft anmerben liefen. 

5113 bie Bürger ^earia'S am borgen be§ 13. 2Iprit 1861 au§ ihjem ©Plummer er= 3tat 13. 2lpr« 
lr>ad£)ten, erfuhren fie balb, baß ber längft befürchtete ßrieg bereits feinen Anfang genom= *861. 2lnfaitßbe3 
nien fjatte. $ort ©umter mar am Sag bortjer bon ben Gebellen (rebels), rote man bie uröer m9C ' 
(Eonföberirten nannte, bombarbirt roorben. Dr)ne meitere 9?ad)rict)ten abgumarten, tt)at 
^eoria fofort ©abritte, um ba3 Vaiertanb öertr)etbigen su Reifen, ©leid) am Vormittag 
biefeS 13. 5tprit noct) marfdjirien bie „National 331ue§" in better Uniform nadj bem 
„(Sourt"=£au§=^ßlatj, errichteten eine 50 $uß f)or}e ©tange unb tjißten bie „©terne unb 
©treifen" unter lauten §oct)rufen unb bonnernben ©eroer)rfatben (volleys) auf. ©ine 
große 9Jknfct)enmenge roar 3 eu 9 e biefer ©cene. 

2tm Montag, ben 15. 51pril, traf ber Aufruf be§ ^ßräfibenten ßincoln ein unb mürbe 
überall in ber ©tabt angefctjlagen. SS mürben barin 75,000 freiwillige (volunteers) 
für ben ShhgSbienft erlangt unb ber Scngreß 3U einer (5;rtra=©itjung gufammen gern* 
fen. ^ugteid) mit biefem Aufruf erließ auef) ber bamalige ©ouberneur unfereS @taate§ 
8xict)arb 2Jate§, (ber Vater unfere§ ©ouberneur§ bon 1900 — 1904) eine ^roftamation, 
in ber er bie ßegiälatur be§ ©taateS 3U einer (Sjtra-©i^ung ^ufammenrief. ©ct)on am 
$ibenb biefe§ Sage§ mürben, nactjbem berfctjiebene Vürger 3Ünbenbe Sieben gehalten r)at= 
ten unb nact)bem man paffenbe Vefct)Iüffe gefaßt öatte, bie Siften aufgelegt, in bie alle, 
bie fid) gum £rieg§bienft bereit fanben, tbre tarnen eintragen ließen. 

9fm fofgenben Sage, ben 16. 5tprit, mürbe ba§ Unterzeichnen biefer 2öerbeliften un- 
ter großer Vegeifterung fortgefeijt. Sa§ „SranScrtpt" bon bem Sage befcf)reibt bie ©i= 
tuation in ben folgenben SQßorten: „Sie Aufregung unb Vegeifterung in unferer ©tabt 
roätjrenb ber tetjten Sage t)at alles übertroffen, roa§ man in ber SSegierjung 6,1er je erlebt 
t)at. ©eftern gingen nur menige ßeute itjrer täglichen Vefctjäftigung nact), bie ©traßen 
toaren mit 2ttenfcr)ent)aufen bicr)t gefüllt. 5ttle§ roartete auf bie meiteren 9iact)ricf)ten, bte 
ber Selegrapf) bringen mürbe. Sie £anbe§fab,ne mürbe unter großem (5ntr)ufia§mu§ 
buret) bie ©traßen getragen. 2THe 5partei=Unterfct;iebe maren mit einem Üflat berfcf)mun= 
ben. 5tfle befeelte nur ber eine ©ebante, feft ^ufammen ju ftet)en gum ©ct)ut} ber Union, 
ber ©onftitution unb ber „©terne unb ©treifen." — 5ftocfj bor (Snbe biefe§ Sage§ mar 
bereits eine ©ompagnie bcHgätjIig unb lonnte ftd£) bem ©ouberneur per Sepefdje gur Ver- 
fügung ftellen. gt)arle§ ß. Sennifon fyat ba§ 5ßerbienft, biefe erfte Sompagnie ^reimil= 
liger gufammen gebracht gu t)aben. ©te mar aucr) bie erfte, meiere bie §eimatt) berließ. 
Ser 24. 5tpril mar ber Sag, an bem biefe (Scmpagnie, bie man bie „National 231ue§," 3(nt 24. »tytil 
fpäter „ßompant) 5t" nannte, unter ber pbjung tr)re§ Hauptmanns Sennifon unb bon 1 ^ G1 - St f e ? * c 
emer ungeheuren ^enftt^enmenge begleitet buret) bie ©traßen ber ©tabt bem 58ab,nb,cf U1 ° JJ | fl " " " * ^ c r r ä*ft t 
(depot) augog. Ser 3ug (train) fut)r um 11 Ub,r unb 15 Minuten am Vormittag ah. ^ cor i a . 



254 

Saufenbe bon Safdjentüdjern inerten ben abgier/enben Kriegern ein ßebetoor)! unb act), 
gar manchem unter ir)nen ein tetjteS Se&etooljl gu. Sludj bie t)ärteften Männer tonnten 
fict) ber St)ränen nict/t ertoeljren, unb nadjbem ber 3 U 9 &«n 5tugen entfcr)tounben mar, 
ier)rten afle füll in iljre §äufer 3urücf, tote man bon einem £eicr)enbegängnife (funeral) 
5urütfter)rt. SDer 3ug fur)r auf ber bamaligen SoganSport, ^ßeoria & Surlington 33at)n 
(jejjt %, $. & SB.) bis nact) ©r)enoa, unb bon ba auf bem ©eleife (tracks) kr Chicago & 
SJIion nacr) ©pringfietb. Sic ©äcilia 2Jiufif^apetIe (ßecilian Jörafe S3anb) (eine Dt* 
ganifation, bie aus lauter ^rlänbern beftanb unb beten mufitatifdjer Setter ein £err $. 
3. 9Jiurrab, toar) begleitete ben 3 U 9 bi§ nact) ©pringfielb unb teerte am nädjften Sag 
toieber 3urücf. $n 293afr)ington, ©ruger, (Surefa unb ©ecor, überall in ben «Stationen an 
ber 58ar)nltme entlang, ftanben bie @intool)ner berfefben unb liefen biefen erften äfttlitär« 
3ug, ber bon ^ßeoria ausging, unter lauten §urrar>$ftufen an ftcr) borüber fahren, $n 
(51 $afo ftanb aud) eine grofee 2Jcenfd)enmenge am 33ar)nt)of. ©ie r)atte ein Pfeifer* unb 
2rommter=(£t)or am S3at)nt)of aufgeteilt unb brachten bem burd)far)renben 3 U 9 e ™ e 
cntr)ufiaftifcr}e Obation bar. 

$n rafdjer 51ufeinanberfoIge tourbe nun Kompagnie auf Kompagnie organifirt, benn 
ber ^rieg, beffen SSebeutung unb 2IuSbeI)nung man anfangs ferjr unterfct)ätjt r)atte — toar 
man beer) 3. 33. ber Uebergeugung, bafe er l)ödiftenS eine 2)auer bon brei Monaten r)aben 
fonne — forberte balb immer merjr neue Sruppen. ©in Aufruf fiincoln'S nact) bem anbern 
folgte jenem erften, bis bie ©efammtgat)! ber berlangten 9flannfct)aften fct)liefelict) bie un= 
geheure §ör)e bon 3,339,748 erreichte. SDßtr fteHen tjier bie fämmtlict)en SBaffenaufrufe, 
bie ^ßräftbent ßincoln toäl)renb ber Dauer beS S3ürgerfriegeS ergeben liefe, fo toie fie auf 
einanber folgten, aufammen: 
Ulm 16. Wtoril 1861 wurben für einen f riegSbienft öon 3 Monaten 75,000 Wann Verlangt. 



4. Tlax 1861 

22. Suli 1861 

18. Suli 1862 

4. %ilf|. 1862 

1. Sun* 1863 

17. Cct. 1863 

18. g.br. 1864 
10. 3uli 1861 
16. Sn'i 1864 
21. 2^. 1864 



5 Sauren 64,748 

3 Satiren 500,000 

3 Sauren 300,000 

9 2Ronatcn 300,000 

3 Satjren 300,000 

3 Qa^ven 300,000 

3 Satiren 500,000 

3 Sauren 200,000 

1,2 unb3 Sauren 500,000 

3 Sät)"" 300,000 



3,339,748 

Der alte 2[u§ftettung§*5pfofe (2$e olb ftrit ©rounbS, jefct %ablt ©robe 5Ibbition 
■auf bem Oft=„S91uff") toar als ^dbtager für bie in ^ßeoria gu bitbenben Regimenter ge= 
fiebert toorben. 9ttan r)atte it)m ben tarnen „Kamp 2J£att)er" gegeben gu 6t)ren beS ©e= 
ueral=21bjutanten SJcattjer. Die „^ulton SSlueS" mit Hauptmann ßeonarb fjf, 9tofe an 
tet ©pitje toaren bie erften, bie it)r ßager t)ter belogen. @S toar bieS am 11. 9ftai 1861. 

STcittlertoeile toar bie 3^1)1 ber ÜtetrutirungS^Iätje in ber ©tabt auf 8 angetoadjfen, 
fo grofe toar ber 3ubrang unb balb auet) bie ^ac^frage naef) folct)en, bie bereit toaren, tr)r 
Skben für it)r S3aterlanb r)er 3U geben. 

SBälirenb ber 5öionate 9flai, ^uni unb 3ult l)atte baS EriegS^inifterium bie Sil* 
bung bon 17 unabhängigen ^nfanterie^egimentern unb bon fünf Rabaflerie=9tegimen= 
tern angeorbnet. Unter jenen 17 befanb fict) auet) eins, toelct)eS b,ier in ^koria burd) bie 
5Bemüt)ungen beS Hauptmann ^ol)n 33rb,ner 3U ©tanbe gebracht toorben toar, baS fpäter 



255 

unter bem tarnen „2)a§ 47. Regiment ber ^ninoi§ Infanterie" befannte. 5tm 14. 5tu= 
guft begogen bie erften ßompagnien biefeä fict) neu bübenben Regiments ir)r ££elblager im 
alten „$air ©rounbS," ber jetjt ben tarnen „Samp ßfton" führte. 2lm 16. Stuguft 
würbe bie§ Regiment eingefroren. 5Iber erft am 21. September berlief; e§ feinen %vt* 
figen ßagerplatj, um auf ber ßoganSport, ^3eorta & 33urIington=23ab,n über GHjenoa nact) 
€5t. ßoui§ tran§portirt gu werben. 51m 9. Dctober erhielt e§ feine Uniformen unb 2öaf= 
fen unb mürbe in actiben ©ienft gefteHt. 2)ie Offtgtere biefeS Regiments, bie Sßeoria an= 
gehörten, waren: (Solonet, ^oljn Sörtmer; DKajor, SBitliam 5t. Sruft»; 5tbjutant, iftufb, 20. 
©t)amber§; ©urgeon, ©eorge 2. 2uca§; 51ff. ©urgeon, Srjimotljib, 23abb, unb ßljaplain, 
^aftor ^eremia'r) §agen. 




£)berft Robert 6. 3ngerfolt. 

(Col. Robert G. Ingersoll.) 

^aum blatte bieg Regiment fein t)iefige§ getbtager berlaffen, ba fing aucr) bereits ein 
anbere§ Regiment an ficb §u bilben. SDie§mal war e§ ein Äaüatterie^egiment, ba§ fpä= 
ter ben tarnen „%fy gtebentb, Regiment of ^Hinoiä Sabalrb" trug. §errn Robert ©. 
^ngerfcH, bem fpäter burd) feine (Schriften unb Sieben berühmt geworbenen ©oljm un- 
terer ©tabt, gebütjrt bie 6b,re, biefe§ Regiment gefammelt gu r)aben. 2)e§ mittlerweile 
eingetretenen falten 2ßetter§ wegen tonnte bie§ Regiment erft am 22. Februar 1862 fein 
2ager bei ^teoria berlaffen, um natf) ben fog. „33enton 33arracf§" im ©taate 9fliffouri ge= 
bracht p werben. 2km t)ier würben fie am 25. Wäx% §ur $ront beorbert unb Waren am 



256 

6. Stpril in ber bentmürbigen ©djfadjt bon ,,St)iIot)" gum erften SCRal unter $euer. ©ie- 
Sßeorianer, bie bem Offigier-ßorpS biefeS Regiments angehörten, maren tote folgt: (Solo* 
r.et: Robert ©. ^ngerfolt; «Major, ^ameS £>. ^oM"«; 5Ibjutant, ©abib 2. K, ©anbete 
fnn, unb Quartiermeifter, SBifliam ©urrie. 

$m Wlai 1862 erging ein bringenber Ruf an bie ©ouberneure, alle gur Verfügung 
fteljenben ^reimilligen^ruppen unb bie Eiligen il)ter refpectiben (Staaten fofort nad) 
2öafr)ington gu fenben, ba bie £>auptftabt beS £anbeS in ernftlicr)er @efat)r fei. Stuf bie= 
fen Scr)rei t)in mürben fofort fünf Illinois Regimenter unb unter itmen baS 67fte orga= 
nifirt unb in ben SMenft ber bereinigten (Staaten Strmee für brei ÜRonate eingemuftert. 
S£aS 67fte Regiment mit „(Solonel" RoSmett W. £>ouglj bon Chicago unb „ßieutenant 
Gfolonet" (Sugene §. Datteb, bon $eoria an ber (Spitze mürbe im „(Samp üDougtaS" in 
Chicago am 13. $uni 1862 organifirt. (Sine ©ompagnie biefeS Regiments beftanb auS 
lauter ^eorianern unb mar bon §errn (Sr)arteS SL ^urpte bon tytx gefammelt morben. 

2)ie ErifiS beS Krieges faxten jejjt getommen gu fein. 2)ie £>eere ber Union waren 
erfolgreich gemefen in ber Sroberung ftarter feinblitfjer ^ßofitionen, aber ein jeber Gürfolg. 

INGERSOL'S OLD HOME 

PEORIA, ILL. 




NOW THE HOME OF 

LEWIS' SINGLE BINDER 

£)bevft 3n3erfoU"s IDofynung. 

®aS §au§ ftef)t neben bem -Kational^otel on ber ^efferfon=©trage unb bient r)eute bem größten. 

(Sigarren^abriMlnterne^men al§ §eim. 

forberte aucr) mieber neue 2ftannfcr)aften, um baS eroberte Serrain %u r)atten, mätjrenb eS 
auf ber anberen (Seite bem ^einb ©elegentjeit gab, an anberen ftarten fünften feine 
Sruppentörper (troops) %u concentriren (concentrate) unb baburcr), roie mir bereits t)ör* 
ten, fogar bie §auptftabt beS ßanbeS in ©efatjr gu bringen, $n biefem fritifcr/en Mo- 
ment richteten bie ©ouberneure bon 17 Staaten im SSerein mit bem $|}räfibenten ber mi- 
tttärifcr)en 58er)örben bon ^entuctb, eine SIbreffe an ben^räfibenten, in ber fie it)n erfucr)ten, 
bocr) atle§ aufzubieten unb bie nad) feinem Urtt/eil nötigen bittet angumenben, um ber 
Rebellion ein (Snbe gu Bereiten, fiincoln, ber bereits einen Stufruf für meitere 300,000 
Sruppen ertaffen r)atte, fügte bemfelben nocr) einen gmeiten für abermals 300,000 tjingu 
unb gmar mit ber SSeftimmung, baft menn bie Quoten (quotas) ber eingelnen Staaten 
nidjt auf freimütigem 2ßeg gufammen gebraut merben tonnten, bieS bann burcr) eine 3i e; 
t)ung (draft) gefcr)er)en muffe. 

2>ie Sßirtung, bie biefer Stufruf im gangen fianbe t)erborbrad)te, mar ber ät)nticf) r 
bie jener erfte Slufruf r)eröorbrad£)te. 



257 

3n ben peoria 2ftorgen=3eitungen beS 24. $uti erfdfjien ein Aufruf bon bieten S3ür= 
gern unter3eid)net, am 5lbenb biefeS SageS eine ^riegS=23erfammtung (war meeting) 
im „Sourt";£auS abgurjatten. 2)ie Stjeilna^me an biefer 93erfammlung mar eine fo 
( -,afjlreicrje, bafc baS „ßourt"s£>auS bie Seute nidjt alle faffen tonnte unb man bie23erfamm? 
hing im freien abgalten mufete. (5. S. ^ngerfotl t)iett eine begeifterte 5lnfbrad)e unb for* 
bette bie Bürger Sßeoria'S auf, fofort irjren Stjeil bagu gu tljun, bafe ber (Staat ^ECinoiS- 
bie meiteren bon ir)m berlangten 9ftannfcijaften ftetCen tonne. @S mürbe bann befcfyloffen, 
baft ber Ratb, ber „©uberbiforS" fofort eine @rtra=23erfammtung abgalten unb $15,000 
•jum Unterhalt ber Familien, bie bereits ^reimitlige in'S $elb gefanbt bitten unb nocr) 
fenben mürben, angumeifen unb $10,000 für 2)ie au^ufetjen, bie biefe neuen Siften frei- 
millig seidenen mürben. 23iS sunt 1. 5Iuguft blatte man bereits ein neues ^elblager für 
bie j}u ermartenben neuen Retruien (recruits) eingerichtet. Tlan nannte eS „Santo 23eo= 
ria." 




Der erfte £agorpIa£ bes 77. Heaiments, nadjbem öaffelbe Peoria rerlaffen fyatte, 
bei Coüington, Kentucfy, am ^. £>ct. 1862. 

(First camping grounds of the 77th 111. Vol. Infantry after leaving Peoria on Oct. 4, 1862 at 

Covington, Kentucky.) 

5Die Regimenter, bie bamalS in peoria 3ufammengebracr)t mürben, maren bie foI= 
aenben: 

1. 2)aS 77fte. Sie Retruten für biefeS Regiment fingen bereits anfangs 51uguft an 
an3ut0m.rn.en. 5im 3. (September 1862 mürbe eS organifirt unb ber 5lrm.ee ber 23ereinig= 
ten Staaten einberleibt, blieb jeboeb, noefj bis 3um 4. October in feinem bjefigen ßager. 
2)ann mürbe eS nacb, ßobington, ^entudtb, gebracht unb fcfyliepcb, ber SMbifion unter bem 
Gommanbo bon ©eneral 51. $. ©mitb, gugemiefen. 2)ie ^auptoffisiere biefeS Regiments 
ftaren lauter 53eorianer, nämlicb,: Oberft, 2)abib 33. ©rier; Dberft^Sieutenant, ßbfanber 
R. SOSebb; !major, 5memoir 23. §otct)tife; 5Xbjutant, ^ob,n £>ougb„ unb Ouartiermetfter, 
£abib 9flcÄinneb. 



258 

2)ie ©efcf)icr)te btefeg Regiments Ijat ein Sieutenant 20. £. Beutlet) gefcfjrieben. 2)te* 
fe3 Regiment t)at unter anbern aucr) bie Belagerung unb Eroberung bon BidSburg mit* 
öemadjt. 2>er gtoette Offxater biefe§ Regiments, Dberft=2ieutenant ßbfanber 9t SQßebb, 
(er mar ber erfte 9ftann ber jetzigen $rau Birginia 33. Baffj, einer Sodjter be§ bekannten 
dfjfftUS Ballance. (Sr fiel in ber (Sdjladjt bon 9flan3fielb im (Staate fiouifiana am 8. 
51pril 1864. 5Ille Berfudje, fein ©rab aufgufinben unb ben ßeid)nam auf bem Familien* 
Begräbnifeplatj in Sßeoria betgufe^en, finb erfolglos geblieben, unb fo ir)eilt er benn ba§ 
<Sdjidfal fo manches anbern tobten Kämpfers, er fdjläft in einem unbefannten ©rab), gibt 
in einer ßufdjrift an Da g „speoria 2ran§cript" bon feinem ßager bor Bidgburg au§ eine 
lebhafte (Sd)ilberung ber kämpfe, an benen er unb fein Regiment bamaf§ unter ber Ober* 
leitung be§ anbern berühmten ^Üinoifer, ben ber Bürgerkrieg au§ ber Berborgentjeit fei= 
ne§ r)eimatr}Iicr)en (Stäbtcfyen» auf bie Bür)ne ber SDöelt, auf ber er fo eine bebeutenbe Sftolle 
fpielen burfte, gebracht Ijat, be§ ©eneral Ulbffe§ ©rant, teilgenommen Ratten. 2)er Be= 
rierjt lautet: 

Bor Bidäburg, b. 24. 9flai 1863. 
5tn ben Herausgeber be§ „SranScript"! 

SCRtt einem traurigen unb ferneren ^ergen r)abe icr) micr) niebergefetjt, um it)nen unb 
burd) fte ben ^reunben be§ 77. Regiments einmal roieber"$ftacr)ricr)t gu geben. 2)ie bei= 
liegenbe Berluftlifte lann itjnen in berebterer (Sprache, al§ id) e§ gu fdjreiben bermag, ben 
traurigen Beridjt geben bon ben (Sdjreden§=<Scenen, bie mir mit erleben mußten. (Seit* 
bem unfer Regiment bor 25 Sagen ben 2J£iffiffippi treugte, ftnb mir bereits fünf 9J£al 
unter ^euer geroefen; guerft bei SOtognotia £iH§ in ber yityt bon $ßort ©ibfon, bann bei 
Champion §ill3, greif djen 9ftar)monb unb (§broarb§ 2>epot; bann bei Blad üttber Bribge; 
bann bei unferem 9ttarfcf) auf Bid3burg gu bor fecr}§ Sagen unb enblid) bei bem §aupt= 
Angriff auf Bid§burg am 22. 9Jtai. lieber biefe legten beiben kämpfe möchte id) nun 
tftät)ere§ fcf)reiben. 5ftad) ber (Sdjladjt bon Blad SRiöer Bribge bilbete unfer 77. Regiment 
bie 2(bantgarbe (advance-guard) ber 2. Brigabe. SDer $einb mar boKftänbig gefdjlagen 
unb blatte fidj in größter (Site auf BidSburg gurüd gegogen unb aHe§ mit 5tu3nar)me fei- 
ner Sßaffen gurüdgelaffen ober gerftört. (5§ blatte ftcr) baljer bei un§ bie Meinung gebil« 
bet, bafj fte burd) bie roieberljolten 5ftieberlagen fo bemoralifirt feien, bafe fie aud) in Bid§= 
bürg leinen SOßiberftanb leiften, fonbern über £>aine'§ Bluff unb ben ^agoo^luft b,in 
entmeidjen mürben. 51m bergangenen 9flontag-5ftad)mittag gegen ein Ur)r trafen unfere 
SiraiHeure (skirmishers) mit benen be§ ^einbe§ gufammen an einer ©teile, bie unge- 
fähr ein unb eine b)albe Sfteile bon itjren ©Jansen (fortifications) im 9tüden bon Bid§= 
fcurg entfernt mar. Dtfiemanb bon un§ mu^te etboa§ bon biefen Berfdiangungen al§ ba§, 
■baf; fie eben in einem fd)lecr)ten 3"ftanb unb leidjt %\x nehmen feien. Um gmei Ut)r for= 
mirten fiel) unfere ßinien. @§ mar un§ bie 2QSeifung gu Sb,eil geroorben, langfam gu 
cbanciren (advance), bi§ unfere Artillerie $euer eröffnet b^aben mürbe, bann aber im 
Saufmarfd) mit aufgepflanztem Bajonet (fixed bayonets) bie feinblidjen @d)an3en gu 
ftürmen. 2)iefe Befehle geigen beutlid), mie bertrauen§felig unfere ©eneräle maren, meil 
fie eben bon bem ©r)aralter ber feinblid}en Befeftigungen gar feine 51r)nung blatten. 

Um graei Ur)r begann bann unfer Regiment, roeldje§ fid) in einer ©d)Iud)t (ravine) 
bereits formirt blatte, über einen §ügel in feiner ^ront in bie ^euerlinie eingurüden. 
5taum blatten mir bie ©pitje be§ §ügel§ erreicht, al§ un§ bie SflebeEen aud) fdion au§ ib,ren 
Befeftigungen mit einem mörberifdjen ^euer begrüßten. SQSir liefen, fo rafd) mir fonnten, 
auf ber anbern (Seite be§ §ügel§ hinunter in eine tiefe (Sd)lud)t, bie biefen §ügel bon 
einem heiteren, noct) biel b,öb,eren ^ügel trennte. £aum in ber (Sdiludjt angefommen, 



259 

madjten mir un3 fofort barem, biefen gmeiten £>ügel gu ertlimmen. @r mar fer)r fteil an 
ber (Seite, an ber mir Ijinauf mußten. A13 mir oben angekommen maren, lagen bie feinb* 
liefen Vefeftigungen in xtjrer gangen Au§ber)nung bor unferen enttäufdjten SSticfen unb 
I-alb ergofj fidj eine foldje 3Jcenge bon ©efetjoffen auf un§, bafc öon iljrem ßerfpringen bie 
Grbe ring§ umr)er ergitterte. (S§ mar auf ber (Spitze biefeS £>ügel§, mo unfer Regiment 
an biefem Sage feine Verlufte erlitt. (Sine gemaltige Vombe (shell), bie in ungemütr)* 
fidjfter ftär/e öon mir ejplobirte, marf midj burd) ben ßuftbrud, ben fie berurfadjte, in 
eine Vertiefung an ber (Seite be3 £>ügel§, olme mir mit Augnafjme eine§ fteifen Kniee3 
tueitere ernftlidje Verlegungen gugufügen. Unfer Verluft, ben mir auf ber £ör)e biefe§ 
§ügel§ erlitten, beftanb in oier Sobten unb gmölf Vermunbeten. 

$n ber (Sd)Iud)t unter un§ angelangt, trennte un§ nun nur nodj eine §ügelreir}e bon 
ben £>ör)en, auf benen fid) ber $einb berfdjangt Ijatte. SDie (Sntfernung betrug etma 600 
©abritte. §ier machten mir gunäd)ft §alt, um unferer Artillerie erft eine beffere ^ßofitton 
g?minnen gu laffen. 2)a bie Verfd)angungen be§ $einbe§ jeboer) überaus ftarte maren, 
mufjte gunädjft bon einer ©rftürmung berfelben abgefer)en merben. <So lagen mir bom 
3Jcontag=!ttad)mittag 6i§ gum ^reitag^orgen boUftänbig untätig. ?cacf)t§ fdjftefen 
mir mit unferen ©emer)ren an ber (Seite. 

Gmblicr) brad) ber bentmürbige Freitag herein, Har unb ftiH. SE)a gegen 8 tUjr eröff- 
nete bie Artillerie ring§ um un§ r)er, unfere Kanonenboote bom $tufs au§ unb unfere 
^arjtreidjen Batterien (batteries) im Sauden bon Vidäburg ^euer. Um 10 Utjr foHte um 
fere gange ßinie mit aufgepflangten Vajonetten bie feinblid)en Vefeftigungen ftürmen. 
ttnfer Regiment ftanb in (Sd)fad)tlinie georbnet tjinter bem Etüden be§ £ügel3. Auf bem 
un3 gegenüber liegenben £>ügel befanben fid) bie un§ finfter anblidenben feinblid)en 23er= 
fdjangungen. 3mifd)en u ^ § unD ^ em $einb lag eine tiefe (Sd)lud)t, burd) bie man über 
umgefallene Säume unb bidjte§ Vufdjimerf fid) feinen 2öeg bahnen mufete. ©nbtid) tarn 
ber erfetjmte Augenblid unb ber 23efet)t: „^ormarb tr)e <Sebentt)=<Sebentlj" unb bormärtS 
ging e§ über ben Etüden ber ^ügeltette hinüber. (Sin fürd)terlid)e§ $euer begrüfjte un§ 
ton redjt3 unb Iinf§ unb bon ber $ront unb richtete balb eine traurige Vermüftung in 
unferen 9teir)en an. Aber c3 ging immer oormärt§, ben £>ügel hinunter in bie <Sd)Iud)t 
unb auf ber anbern (Seite bie £örje tjinauf, ben feinblid)en «Sdjangen immer näf)er unb 
näljer, menn mir aud) einen Sapfern nadj bem anbern bon ben feinblidjen Kugeln getrof* 
fen gurüdtaffen mußten, ^mmer meiier ben £>ügel hinauf ging e§ burd) Vufdjmerf unb 
®ornenr)eden über Sobte unb (Sterbenbe — o, ba§ mar eine fyalbt «Stunbe, bon ber ©ott 
geben mag, bafe mir ir)re§ ©leidien nidit mieber mit burdjpmadjen b^aben. (Snblid) lagen 
bie (Scrjangen be§ ^einbe§ unmittelbar bor un§. ?cur nod) ein 33rudjtr)eit be§ Regiments 
mar übrig geblieben, aber unerfdjrcden ging e§ fofort an bie ©rftürmung ber Auften* 
Iffierfe. ©in S§eit unferer Ceute fprang in ben ©raben, ber bie Vefeftigungen umgab, 
unb balb gelang e§ einigen bon ib,nen, burd) bie (Sd)ie^Iöd)er (port-holes) in ba§ innere 
ber feinblidjen Verfdjangungen gu gelangen. 

2)ie SSefeftigungen beftanben au§ gmei Steilen, einem äußeren (Sdjangmert unb einem 
inneren. Au3 bem äußeren mar ber geinb burd) ben tobe§mut|igen Anfturm unferer 
ßeute bertrieben. ,ffi langt unfere Saline auf bie 2ßäHe," erfd)oH ba§ Sommanbo Oberft $„§ 77ftc ($co= 
©rier'S unb unter bem §urrab>^ufen unferer ßeute mürbe bie $afme aufgepflangt unb via) «Reotmcnt 
unfer Regiment b;at unb behält ben 9tub,m, bie erfte Vereinigten (Staaten^ab> auf bie ^ lan ^ bic c ^" tc 
HBäHe bon Vid§burg aufgepflangt gu ^aben. (5tma 15 bi§ 20 Minuten, nad)bem mir gjjjj* ^JJJjjJJJ 
bie feinblid)en Vefeftigungen erreicht Ratten, tarnen ba§ 48. Db;io= unb ba§ 130. ^ttinoiS* tuvß aw ^ 
Regiment unferer Vrigabe un§ gu §ülfe. gn ber 3mifd)engeit l^atte aber ber fteinb Ver* 



260 

fiärfungen erhalten unb Jx>ir maren in fjolge beffen nicrjt ftarf genug, einen ©türm auf 
bie inneren $erfcr)angungen mit (Srfolg ausführen gu tonnen. Sroijbem aber r)ielten 
mir, ofjne Unterftüfcung gu befommen, unfere eroberte $ßofition germ. ©tunben lang feft. 
6in ^amerab nacr) bem anbern fiel um un§ tjer, r)eifjer unb r)eif;er mürbe ber föampf, ba 
ber $etnb immer merjr Verhärtungen erhielt, aber mir tjielten aus. Verhärtungen ma= 
ren aud) un§ berfprod)en unb mir maren entfd)Ioffen, au§gur)alten, bi§ biefe eintreffen 
mürben, aber — fie trafen nicr)t ein. 

^aft bie £>ätfte unferer 9ttannfcf)aften maren entmeber tobt ober bermunbet, unb mir 
übrigen faft gu Sobe erfd)öpft (exhausted), ba, c§ mar gegen fed)§ Ul)r 2Ibenb§, unter* 
nar)m ber ^einb plötjlid) einen Angriff mit gefälltem SSajonet unb einen 21ugenblict lang 
glaubten mir, e§ fei nun aHe§ berloren. Unfere Dtftannfcfjaften midien bei bem erften 5ln- 
fturm gurüct unb mürben ficr) balb in milber $tud)t aufgelöft I)aben, menn bie Offiziere 
fie nicrjt burcr) ir)r rect)tgeitige§ Singreifen baran berrjinbert unb baburcr) unfer Regiment 
cor bötTiger 33ernid)tung bemat)rt blatten, 5lber e§ gelang trjnen, bie 3urüdmeicf)enben 
mieber gum (Stehen gu bringen unb baburcr) bem 5tnfturm ber $einbe §alt gu gebieten. 
Sie (Stanbarte unfere§ Regiments, bie ben gangen Sag auf bem Söatt geftanben tjatte, 
I)aben fie leiber bei bem 2lu§faH in ir)ren 33efitj bekommen. SDie $at)nenftange ber 3Regx= 
ment§far)ne, bie un§ bon ^rau ©octte überreicht mürbe, al§ mir Sßeoria bedienen, mürbe 
burcr) bie feinbli(t)en kugeln in ©tüde gerfd)offen, mäfjrenb bie $ar)ne felbft in ben $e= 
fiung§graben fiel unb r)ier bon einem unferer bermunbeten Eameraben in bie 6rbe ber* 
graben mürbe, bamit fie nicr)t in bie £>änbe ber Gebellen fallen foHte. 2ßir merben fie 
rjoffentlicr) mieber bekommen. S3et biefem 5Iu§faH mürben aud) eine 2lngar)t unferer ßeute 
gu ©efangenen gemad)t. 6§ maren bie, meiere ficr) in bem ^eftungSgraben befanben unb 
nicr)t rafd) genug mieber f)erau§iommen tonnten. 

2ßir blieben nod) gmei ©tunben nad) Eintritt ber 2)unfelt)eit in unferer (Stellung 
unb brachten e§ baburcr), inbem mir fo ben $einb in (5cr)acr) (check) r)ielten, fertig, un§ 
in Drbnung gurüctgugiel)en unb gugfeid) unfere S3ermunbeten r)inter bie ^euerlinie ju be= 
lommen. (ginige unferer lobten tonnten mir nicr)t mit un§ nehmen. 

2)a§ 77. Regiment gär)Ite, al§ e§ ben 2Jiiffiffippi treugte, 420 Hflann. Sie ©om= 
pagnie „ß," mit Sapitän ©tebifon an ber ©pi^e, nal)m übrigens an ben kämpfen am 
Freitag nid)t Sfjeil. ©ie mufjte an bem Sage 20ßad)tbienfie tf)un. 2ßir unternahmen ben 
Singriff bal)er nur mit 275 9Jcann. Von biefer 3al)t berloren mir an jenem blutigen 
Freitag bor VidSburg 114, bie tr)eil§ tobt, tr)eil3 bermunbet, tr)eif§ gefangen genommen 
maren. 

$cr) mürbe gern nod) mer)r fd)reiben, aber e§ fer)lt mir jeijt bie 3eit bagu. 

3b>, ßbfanber Sft. %&ztä. 

liefern intcreffanten (Scr)Iact)tberidt)t unfere§ tapferen ^eorianer, ber leiber, mie be= 
reit§ berichtet, ein ^ab^r fpäter bem 2ftotocr) be§ Krieges aud) gum Opfer gefallen ift, fügen 
mir nod) eine Gifte ber kämpfe b,ingu, an benen ba§ 77. Regiment teilgenommen b^at. 
SOSir entnehmen biefelbe ber oben ermähnten @efcr)id)te biefeS Regiments. @ie ift mie folgt: 

©r/iefafam SluffS, SWiffiffippi, bom 17. 2)egember 1862—1. Januar 1863. 

51rfanfa§ ipoft. 5Irtanfa§, am 11. Januar 1863. 

5Jiagnolia £iü% 5miffiffippi, am 1. 2Jcai 1863. 

(Sr/ampion §iü§, ÜTtiffiffippi, am 16. 2M 1863. 

«ladt 3ftiber »ribge, 5miffiffippi, am 17. 2Jiai 1863. 

33id§burg, 2«iffiffippi, bom 19.— 22. Wai 1863. 



261 

Belagerung urtb Eroberung bon BicfSburg, bom 19. 9Jiai — 4. $uli 1863. 

Belagerung unb Eroberung bon S a ^f°n, bom 13. — 17. $uli 1863. 

DftanSfietb, £ouifiana, am 8. Slprit 1864. 

Äane Riber, Souifiana, am 23. 2Ipril 1864. 

Wlaxmtik, ßouifiana, am 16. 2flai 1864. 

2}cÜDto Babou, Souifiana, am 18. 2flai 1864. 

ftort @aine§, Alabama, bom 4.-8. Sluguft 1864. 

ftort Morgan, Sltabama, bom 8.-23. 5Iuguft 1864. 

(Spanifr) fjfort, Alabama, bom 27. Wäx> ö — 9. SIprit 1865. 

BaWb, Alabama, bom 27. ^ärg— 9. 9Iprit 1865. 

2Br)iftler «Station, Alabama, am 13. 5lprU 1865. 

Slm 10. 3ult 1865 mürbe ba3 77. Regiment in 2J£obite, Alabama, au§gemuftert unb 
bon ben 882, bie am 4. Dctober 1862 ^ßecria bedienen, um für bie (Spaltung bcr Union 
unb für bie Befreiung ber ©Haben 311 tampfen, fehlten am 29. $uli 1865 260 9ttann 
in bie £>eimatr) gurüd. 

2öir fahren nun fort in ber Slufgä^Iung ber Regimenter, bie fiter in Sßeoria auf jenen 
Aufruf ßincoln'S bom 3>uli unb 5tuguft 1862 gefammelt mürben. 2öir mürben gern 
über ein jebe§ biefer Regimenter in äljnlidjet Söeife, mie über ba§ 77., berieten, aber e§ 
jcrjeint ftd) teine $eber gefunben gu fjaben, bie ir)re ©efd)icr)te, mie bie be§ 77. Regiments, 
gefd)rieben r)at. 

2. 2)a§ 86. Regiment. ©3 rourbe am 27. #uguft 1862 burd) ©apitain R. ©. (Sming 
im „Gtamp ßtjon" organifirt unb in ben SDienft ber Bereinigten Staaten=2£rmee einge= 
muftert. 25ie Offiziere biefeS Regiments au§ ^eoria maren bie folgenben: Dberft, SDabib 
2). ^ronä; £)berft*£ieutenant, S)abib SB. Dragee; 5Ibjutant, 3ame3 (S. gkelcott; Guar* 
tiermeifter, ©IjarleS £. SDean; Regimentern, 9flaffena 9tt. §ooton, unb gmeiter 5lffi= 
ftenä-Slrgt, ^§rael $. ©utb,. 2)iefe§ Regiment bertieft $eoria Bugleidj mit bem 85. Re= 
giment. (S3 mar an einem (Sonntag, bem 7. (September 1862. Bier Sofomotiben maren 
nötljig, um ben langen $ug fortzubewegen. Beibe Regimenter mürben nacr) £oui3bifle, 
Rtntudt), gebracht, mo fie bi§ gum 1. Dctober blieben. 5frn 8. October nahmen fie bereite 
an ber blutigen Scr)lacr)t bon ^krrrjbille 2r)eil. 

3. 2)a§ 108. Regiment. 2)ie§ Regiment blieb bi§ gum 9. October in feinem $etb* 
lager Ijier unb mürbe bann nad) ©obington, ^entudb, tranSportirt. 5lm 17. October 
marfd)irt€ eS mit ber erften Brigabe ber brüten SDibifion ber ^entucfb, = 5trmee, ber 
es gugemiefen roorben mar, nact) RicfiolaSbifle, ^entucfb, mo e§ bi§ gum 1. Robember ein 
Säger begog. 2)ie Offiziere biefe§ Regiments au§ 5peoria maren: Oberft, $or)n Sßarner; 
Slbjutant, Benjamin $. Softer; Quartiermeifter, ©eorge 2ß. Raneb, unb Regiments* 
2(r3t, ^ofjn ßarb,. 

dufter biefen Regimentern fjatten nocb/ bie folgenben auSmärtS gefammelten Regi= 
rnenter eine Qtit lang itjr ^elblager r)ier auf gef ablagen, nämticr): baS 85. ober „üftafon 
6ountb"=Regiment; baS 102. ober „$noy (5ountb,"= Regiment; baS 103. ober „^ulton 
6ountb"=Regiment unb ba§ 112. ober ,,©tar! u. iö € " rt ) 6ountie§"=Regiment. ^n biefeS 
ledere Regiment trat ber betannte 2ftajor §. 20. 2ßeH§ al§ 51bjutant ein. 

5tm 27. September mar $eoria 3euge beS größten militäriftt>n Sd^aufpielS, mel* 
cge§ r)ter je ftattgefunben b;at. 5In bem Sag b,ielt Dberft ^otjn Brbner bom 47. Regiment, 
ber feit Anfang September gum ßommanbanten ber militärifa^en Station in 5peoria er* 
nannt morben mar, eine Rebue (review) über fünf Regimenter, nämlia^ über ba§ 77., 
ba§ 102., baS 103., ba§ 108. unb ba§ 112. t)ter a'b. Saufenbe maren bon au§märt§ ge* 



262 

kommen, um fid) bie^ feltene ©djaufpiet angufefjen unb alle maren be§ SobeS über Dffi* 
giere unb 9Rannfd)aften bolt. 

SBenige Sage nad) biefem baS £erg eines jeben ^ßeorianer mit $reube unb (Stola er- 
füflenben Sreignijj, traf bie etfte 2rauerbotfd)aft bom $hiegSfd)auplatj ein. 68 mar an 
bemfelben Sage, an bem baS 77. Regiment bie £eimatt) berlieft, ber 8. Dctober 1862. 
Dberft SBifliam 2t. £r)ruft> bom 47. Regiment, meld)eS bor einem %at)u all baS erfte Re- 
giment, meldjeS t)ier gefammelt mar, in ben $rieg gog, mar in ber blutigen ©d)tad)t bon 
©orintt) mit bieten anbern feines Regiments gefallen, ©ein £eid)nam mürbe nad) $ßeoria 
gebracht unb am 19. Dciober bon ber gmeiten SßreSbbterianer^irdje aus unter 33etr)eili= 
gung ber gangen S3ebötterung auf unferem frönen ©pringbale Sobtenljofe mit militari* 
fd)en (Stiren beftattet. 

3m Saufe beS £>erbfteS unb SßinterS bon 1862 mürbe baS 14. Äabatterie-Regiment 
organiftrt. SDaS Hauptquartier biefeS Regiments roäljrenb feiner Retrutirung befanb 
fict) in Sßeoria. 2tm 28. 9Rärg fuljr eS nad) ber $ront ah. SDiefeS Regiment begog feine 
9J£annfcr/aften aus alten Steilen beS ©taateS. ©einem Dffigier=(£r)or gehörten groet 
5j3eorianer an: Oberft §orace Sapron unb Regimentern ©eorge 2t. Söitfon. 

©eitbem erging fein roeiterer Stufruf an ^ßeoria ©ountb, gur S3itbung neuer Regi* 
menter bis gum %ar)xt 1864. 3»n biefem %at)Tt, unb groar frür) im $rür}iar)r biefeS ^at)- 
re§, matten bie ©ouberneure bon £)r)io, ^nbiana, ^ttinoiS unb $oma in ber ©rfenntni| r 
bajj ber ^rieg ftdt> feinem @nbe guneige, bem Sßräfibenten fiincotn baS 2tnerbieten, it)m 
85000 ^reimittige auf 100 Sage gur 2lblöfung ber älteren 9Rannfd)aften, bie in ben ein= 
geinen $ortS, an ben Strfenaten unb fonftmo 2Bad)tbienft gu tr)un tjatten, gur Verfügung 
gu ftetten. 2)aS 2lnerbieten mürbe fofort angenommen unb ber ©taat ^ttinoiS brachte an 
feinem Stjeit 13 3>nfanterie=Regimenter unb groei ^Bataillone ^abalterie gufammen. ttn= 
ier jenen breigetm befanb fict) baS 139., meld)eS Jjier in ^ßeoria gefammett mürbe unb am 
8. $uni 1864 Sßeoria per Stampfer berlief;, um in (Sairo 2Bad)tbienft gu tr)un. SDieS Regi= 
ment blieb nod) groci Monate tänger, als eS fict) berpflidjtet tjatte, im 2)ienft unb empfing, 
bafür in einem perfönlidjen ©d)reiben an feinen ©ommanbanten ben 2)anf beS ^ßräftben* 
ten. ©einem Dffigier=6orpS gehörten bie fotgenben ^eorianer an: Dberft, $ßeter SDabi* 
fon; 2lbjutant, 2)abib %. R. ©anberfon; Quartiermeifter, ^otjn S3rbner, unb Regiments* 
2trgt, ©tjarteS §. Satimer. 

3fn bem 148. unb in bem 151. 3»nfanterie=Regiment, bie auf einen 2lufruf für $rei* 
miliige bom 19. ©egember 1864 r)in gefammett unb bie im Februar 1865 nad) (£r)atta* 
nooga gefanbt mürben, befanben ftd) aud) eine grofte 5tnga^t 5ßeorianer. 2)em Sedieren 
gehörte ein ^3eorianer RamenS §erman SDß. ©l^nom als Hauptmann an. 2tuct) in bem 
155. ^nfanterie^Regiment, roetcr)eS am 28. Februar 1865 in „(Samp SButter" ftd^ bitbete, 
befanben fid) biergig ^eorianer. 

S3iS gum (5nbe beS Krieges l)atte ^eoria (Sountb, nad) bem S3erid)t beS ©enerat=5tb* 
juianten bei einer SSebölf erung bon 36,475 im ©angen 519 3 9Rann für ben EriegS* 
fcienft geftettt unb an ©etbopfern bie ungeheure ©umme bon $327,115.08 aufgebracht. 
SRit Red)t barf bat>er bon Ißeoria Sountb, gefagt merben: „^eoria ßountb, ^at feine bolte 
©djutbigfeit gur Unterbrüctung ber großen Rebellion gett>an unb baburc^ mitgetjotfen, 
ber ßonftitution unb ben ©efe^en ber Union mieber ©ettung in bem gangen Reid) ber 
bereinigten ©taaten bon Rorb=5tmerifa gu berfc^affen." 

SDßir mürben unS jebod^ einer grofjen Unbantbarteit fa^ulbig machen, menn mir Ijier 
nur ber 3Ränner unb ^üngtinge 5ßeoriaS öffentlich gebenten mürben, bie JjinauS in ben 
ßrieg für ^reil^eit unb Sßatertanb gogen, unb ntd)t aud) ber eblen, patriotifdjen grauen 



263 

imb Jungfrauen, bie baljeim Sag unb Sßadjt für bie Bebürfniffe ber ermübeten unb ber* 
rounbeten (Streiter in fo aufopfernber SOßeife (Sorge trugen. Bereits am 26. 2tprit 1861, 
faum groei 3Bod)en nad) Beginn be§ Krieges, eiferten in ben Leitungen unferer ©tobt 
ein Stufruf an bie grauen ^ßeoria'g gu einer Berfammlung am 30. Stpril in einem ©e* 
bäube an ber $ftorboftfeite ber 2ftain*<StraJ3e, gerabe unterhalb ber „Bluffg," meld^eS einem 
S)r. 9ftortimer 9£ebiu§ gehörte unb ber Teilung bon Äranfljetten burd) SInroenbung ber 
fog. „Söafferfur" biente, um eine Drganifation bon ^ranfenpflegerinnen (nurses) gu 
d'tanbe gu Bringen. 2lm Sage, nadjbem biefer Aufruf in ben ßeitungen erfdjienen mar, 
fanb eine Berfammlung anbetet grauen in 9toufe'§ £afle ftatt, um regelmäßige 3 u f fl nt s 
mentünfte gu arrangiren gur £>erfteHung bon Banbagen, unb gum $upfen bon Sljarpie 
(Ünt) für bie Berrounbeten. 2Jian roäljlte bei biefer Berfammlung $rau Julia $. Bour* 
lemb gur ^ßräfibenttn unb $rau @raftu§ SD. Harbin gur (Sefretärin. SDie nädjfte Ber* 
fammlung mürbe an bemfetben Sage, an bem jene anbere in ber 2öafferfur*2tnftatt ftatt* 
finben fotlte, im §au§ ber $rau 2ftattr)ero ©risroofb (jetjt ba§ (So3mopolitan*iöotel an 
SWabifan*, groifdjen 2flain* unb $ulton*Str.) abgehalten. ßtoif^K beiben Bereinigun* 
gen beftanb keinerlei SRiöalttät (rivalry). SBic Stufgabe beiber mar ja aud) eine berfctjie* 
bene. lieber bie Stjätigfeit beiber finb leiber leine guberläffigen Angaben gu finben. 

9tm 4. $märg 1862 fanb auf Berantaffung ber „ßabie§ Stffiftance <Societb" eine Sßer* 
fammlung ber grauen Sßeoria'S in bem £>aufe bon $rau Sllfreb ©. SurteniuS an ber 
(Sde bon 2flain= unb 9!ftabifon=StraJ3e ftatt, um Berbanb*3eug für bie berrounbeten Sol? 
baten angufertigen. SfJian grünbete gu bem ßroed an bem Sage bie „SabieS' (SotbierS'' 
Stib Societb, of $ßeoria" unb befdjlofe, fo lange an jebem SDonnerätag^adjmittag gufam* 
men gu fommen, all §ülfe nöttng fei. 2fland)e Stifte, gefüllt mit allem möglichen *ftüfc* 
lidjen unb ftotfyroenbigen für ben (Sotm ber £>eimatr) im Ärieg, ift, folange biefe 33er* 
einigung beftanb, nad) ben berfdjiebenen ^elblagern unb ßagarett)en bon Sßeoria au§ ab* 
gegangen. 9Jiit biefem SDamen*Berein roirfte §anb in £>anb ein Bürgercomite, roeld)e§ 
bon einer Berfammlung ernannt roorben mar, um ärgtlidje £ülfe unb ©elbbetträge für 
bie fronten unb berrounbeten «Sotbaten gufammen gu bringen. 2öa§ biefe beiben Berei* 
nigungen für ben eblen, felbftlofen 3roed, ben fte berfotgten, geleiftet t)aben, babon nur 
ein Beifpiel. 3tnt 10. 5tprü 1862 reiften bie ©oltoren *ftebiu§, gaton, ©utt), (5ban§, 
^tooton unb ßolburn in Begleitung bon Jame§ S. 9toger§, eine§ Bertreter§ jenes Bür* 
gf rcomiteS, roetdjer $1600 in baarem ©etbe bei ftet) rjatte, eine (Summe, bie mit 3tu§nat)me 
einer &aht be§ StabtrattjS bon Sßeoria im Betrage bon $500, bon etngelnen $erf onen in* 
nerr)atb 24 (Stunben geopfert roorben roar, nad) bem <Sd)aupIaf$ be§ Eriege§ ah. Stujjer* 
bem fanbte bie 2>amen*Bereinigung 27 Giften Berbanbgeug etc. für bie Uranien unb 
Berrounbeten. 

Um biefetbe 3^tt trat biefen Bereinigungen nod) eine anbere gur Seite, beren §aupt* 
groed e§ roar, für bie religiöfen Bebürfniffe ber (Sotbaten (Sorge gu tragen, nämlid) ber 
Gf)riftlid}e Jungmänner*Berein bon ipeoria (St)e 2). 59i. ß. 5t.). SDer Berein ernannte 
ein SoIbaten=(Somite, roeld)e§ au§ ben fotgenben Ferren beftanb: ^räftbent, 2öitliam 
tRebnoIbS, unb ben ©ireftoren: 5tlejanber ©. Sbng, ©eorge $. DKcJlbaine, SQßitliam 
(Sarpenter unb 2)abib SOS. ^cSBittiamS. 2)iefe§ ©omite befud)te gunäd)ft bie ftelblager 
in 5peoria, tjiett bafelbft ©otteSbienfte ah unb bertr}eilte S^eue Seftamente unb ©efang* 
büd)er. Bi§ gum 3. ftobember bejfelben Jat)re§ 1862 lonnte ba§ (Somite über 60 gotteä* 
bienftiietje Berfammtungen, bie e§ abgehalten I)atte, berieten. 5tu|erbem fjatte e§ in bie* 
fem 3eitraum 4500 ©efangbüdjer unb 3000 Seftamente bertfjeitt. 



264 

^cd) bor ©nbe beä Jab>e§ trat biefer Berein ber „gljriftlidjen ©ommiffion ber 93er= 
«inigten Staaten" (Untteb ©tateS ©r)riftian ßommiffion) bei. Bon biefer Körperfdjaft 
iü3u ernannt reifte §err Sfabnolbä am 2. gebruar 1863 nad) ber gront ab. @t befugte 
bie Sruppen bei 90^empt)i§, bor BidSburg unb am gjagoosfjftufc. ftad) einem 9ttonat (21b= 
ucfenrjeit) lehrte §err 9tetmolb3 lieber 3urüd, um am 31. Wäx% bie §eimatl) mieber 31t 
lirlaffen unb feine Arbeit fortgufetjen. Um biefe 3eü finben mir aud) ben jetjt nod) \t- 
JUnben greifen ^ßaftor (Sornelifon, ber nod) bleute an einer $re§br;terianer=$ird)e in un- 
fern benachbarten äöafljington trjätig ift, in ben £>ofpitälern bon 2flempf)i§ feinet 2Im= 
ifj roaltenb. 

2öär)renb biefe§ Jat)re§ nun trat bie Arbeit ber grauen $eoria§ in eine neue ^ßljafe 
<> hase). 2(m 3. Juni 1863 organifirten bie eblen grauen unb Jungfrauen $eorta'§ 
rr.ter bem Borfit} einc§ §errn £>. §. ßeabitt, eine§ Dberrid)ter§ bom (Staat £)l)io, ber 
>r;rabe als SDelegat gur ©enerat^Berfammlung ber 5ßre3brjterianer^ird)e, bie in ^ßeoria 
i^gte, gugegen mar, einen Bunb, bem fie ben tarnen: „2r<e Sßoman'ä National Seague" 
ccben. 2)ie Berfammlung mürbe in 9toufe'§ £afle abgehalten. 2)er Qtotd biefex 23er- 
*\nigung mar ber £>auptfad)e nad) berfelbe, mie bie ber früheren grauen Bereinigungen. 
Ungefähr 300 SDamen unterf abrieben bie ßonftitution biefeS BunbeS. Balb nad) tt)rer 
C'rganifation, nämlid) bereits im 5tuguft beffelben Jal)re§, grünbeten fie einen befonbe= 
i:n 3^9 i^wt Arbeit unter bem tarnen: „21)e (SolbierS SFteft" unb im Januar 1864 
5 33 f ogenannte „greebmen'3 3Iib ©ommittee." 

grau 6urteniu§ mar bie ^räfibentin biefe§ Bunbeä, fo lange er ejifttrte; grau 
William äßeift mar Bice=qßräfibentin, bie grauen ß. ft. SQSebb unb Julia % Bourtanb 
Oefretärinnen unb grl. fii^ie ©afligan Äaffirerin. grau ßugie 23. Sbng nat)m ben 
331atj bon grau Bourlanb im näd)ften Jal)re 1865 ein. 

SDie arbeiten biefe§ Bunbe§ für bie ©ofbaten maren mannigfaltiger 2Xrt. 5Da3 
,„'©olbier§ 5Iib „©omite" befd)ränfte feine Arbeit t)auptfäcr)Hct) auf bie ©olbaten, bie im 
gelb ftanben, märpenb ber anbere 3 roe tQ D£§ BunbeS, bie „@oIbier§ 9fteft," überall tem^ 
Curare £)eimatl)en (homes) einrichtete für bie ©olbaten auf itjren 3 u 9 en in ben Krieg 
unb 3urüd. ©in anberer 3^eig biefe§ Bunbe§, bie fog. „@olbier§ Relief (Society," forgte 
für bie bebürftigen Familien SDerer, bie in ben Krieg gebogen maren. 

Sie @innal)mcn biefe§ Bunfce§ betrugen für bie 3^it feiner ©rjfteng bom 3. Juni 
1863 bi§ 5. Juli 1866, bem Sag, an bem er fid) auflöfte, $11,692. 

2)ie ©efct)icf)te aber biefer ©amariter^rbeit ^}eoria§ an ben hänfen unb berroun* 
V=eten Kämpfern für bie (5rr)altung ber Union unb für bie Befreiung ber ©Haben mürbe 
unbollftänbig fein, menn ber 5ftame unb bie Saaten bon Siggie 5lifen, „51unt2i33ie51ifen," 
Joie fie allgemein genannt mürbe, nxcr)t ermähnt mürben. Sbk ©efcf)id)te il)re§ £eben§ 
tiat eine ^reunbin bon üjt, grau ©alufba 5Inberfon, gefdjrieben. 2)a§ Heine 23ud^ trägt 
ben Stiel „Sr)e ©torb of 5Iunt £i33ie 5Ti!en" (2)ie ©efd^tc^te bon Sante £i33ie 5tifen). 
Sßir entnehmen biefem 23ücr)lein ba§ golgenbe: „Jm October 1861 mad)te fid) ber Man- 
gel an Äranfenpflegerinnen in ben JlIinoi§=2Jiilitär=£agern fühlbar. Jn ber 9^är)e bon 
©pringfielb befanb fid) ba§ „Samp Butler," meld)e§ mit Sftefruten angefüllt mar, bon 
1)enen biele an ben 2flafern erfranlt maren. 25er oberfte 3^ilitär=5tr3t be§ 6. JHinoi§ 
^:abaHerie^egiment§, SUiajor 9^igla§ bon $eoria, !am 3urüd, um r)ier bie nötljigen Kran- 
kenpflegerinnen 3U fud)en, bie il»m bei ber Pflege ber erfranlten ©olbaten sur (Seite fte= 
^en foüten. (Soin ©efua^ mürbe noer) bon ben Bitten ber Mütter unterftü^t, bie ©ör)ne 
in jenem gelblager blatten unb biefe maren e§ infonberfjeit, bie grau 2Iifen beftürmten, 
fcoä) bem ©efud) 2)r. 5Higla§' golge 3U leiften. Unb bie Siebe, bie grau 5Iifen für bie 



265 

Sctcfye ifytti 23aierlanbeg befeelt, unb ba§ Witleib mit ben erfranften Kämpfern für biefe 
<£at$)t, madjte ir)r e3 Ieid)t, ben SSitten nachzugeben unb gu gefeit. 2tber fie wollte nicr)t 
«Hein gelten, ©ie mollte nod) eine anbere ^ßeorianerin gur (Seite t)aben. 5Iuct) biefc mar 
halb in ber $erfon einer grau Wart) ©iurgig, einer SOßittme, gefunben. SSeibe maren 
ernfte ^krfonen unb beibe ftanben allein in ber üffiett. 

©egen 5Ibenb erreichten fie ©pringfielb unb balb aud) ba§ SJütitär^ßager, metd)eö 
etina 6 — 7 Weilen aufterfyalb gelegen mar. ©ie Ratten balb alle £>änbe bott gu tfjun. &is 
gum 26. $uni 1862 blieben fie bei biefem Regiment, iljm überall fyin folgenb, mob,in e§ ge= 
rufen mürbe. $n WltmpfyZ fctjtiefjticr/ angelangt, mürben beibe in ben £>ofpitaI=SDienft 
gefteßt unb blieben t)ter bi§ gum (Snbe be§ ÄriegeS. 

grau 5tifen fd)reibt gegen ben ©djlufe be§ Äriege§ über ifjre Stjätigfeit in ber fol* 
genben fdjönen Söeife: „^d) tjatte meine 2fliffion für eine ber r)eiligften, bie einem ©terb* 
tfdjen anvertraut merben tann. %<£) bin gufrieben in einer niebrigen ©pt)äre gu arbeiten 
in bem ©ebanten, bafj, menn id) aud) fein rafd) baljinffiefrenber (Strom bin, iif, öodj lern 
Sröpftein gleich fein barf, melcr/e§ fegnenb auf bie leibenbe 9CRenfct)r;ett Ijernieber fällt.'' 

„2Ba§ für reiche, glüdlidje unb bod) aud) mieber traurige Erfahrungen !)abe id) tt>är)= 
renb ber nun faft brei %at)xz meiner SDienftgeii gemalt, $a, meine tr)eure ©d)ioefter, 
mir r/elfen bie SSlätter einer glorreichen ©efd)id)te fd)reiben unb id) banfe ©ott, Dafj c3 
cud) ben grauen bergönnt ift, golbene Söorte tl)ren (Seiten einzufügen." 



2)ie SBolfe be§ Krieges mar nod) nid)t gang borübergegogen, ba fd)idten fid) bie (Sin= 
mob,ner $eoria§ aud) fd)on an, ein ©entmaf gur (Erinnerung an bie Männer unb ,^üng= 
finge gu errieten, bie it)r Seben für il)r Sanb unb if)re igeimftätten Ratten ^ergeben müj- 
fen. (Sin baf)ingef)enber 23-efct)lu^ mürbe bereits in ber ©eptember^iijung be§ iKatr)3 
ber ©uperbiforen g/faftt unb bie 5tu3füt)rung einem ©omite, beftel)enb au§ ben §erren 
Crmerb, 9ttatfcn unb 2)ab„ übergeben. 

SDiefeS erfte Rrieger^enfmat $eoria§ ftanb guerft bor ber 2ftaim©traJ3en=gront 
be§ alten „ßourt"=iQaufe§ unb erft fpäter, nad)bem ba§ neue ßourt=§au§ errietet mar, 
mürbe e§ an ben Sßlat} gebraut, ben e§ jejjt einnimmt. SDer Sag ber 6intt>eil)ung mar 
ber 11. Dctober 1866. 2)ie geier braute eine ungeheure Wenfd)enmenge gufammen. 1866, am 11. 
„2)ie ©trafen maren," mie einer barüber fdjreibt, „mit 2ftenfcr)enmaffen gefüllt unb in Cctofcer. (Hit* 
ber ganzen ©tabt l)errfcb,te bie größte Segeifterung. 511te Männer, bie einft ©cb,ulter an »«rmnö bc§ cr= 
©cb,ulter mit Omen Sobejob geftanben Ratten, al§ er in feiner SQßeif e ben Rrieg gegen bie ^ c " nfmorg nCß ß "j 
©llaberei führte unb für 9Jienfcb,enrecb,te tämbfte unb bie man um biefer ir)rer ©efinnung bcm „Qwtt"-- 
unb §anblung§meife millen politifct) berbäcb,tigt b>tte, ftanben ba unb Sb,ränen ber $aü8-Wat}. 
greube glänzten in il)ren 5(ugen barüber, ba^ fie ben Sag nocb; erleben burften. Sern 
„Sran§cribt" bom 12. October entnehmen mir ba§ golgenbe über bie geier: 

„2)er 6ourt=§au§^la^ mar bict)t mit Wenfcb;en gefüllt 2)a§ 2)enlmal mar in 

paffenber SQßeife mit ©rün unb SSlumen gefcf^mücft. Sine ©uirlanbe bon immergrün 
boanb ftdt) um bie ©äule (shaft) unb über bem 5tbler auf ber ©pi&e ber ©äule b>tte man 
ein ^reua bon Blumen angebracht. 2)er (5ffe!t mar ein pract)tbolIer. 2)en unanfeb;nli= 
dien @tadeten=3aun (picket fence), bon bem e§ eingefcb,loffen toar, l)atte man entfernt 
unb anftatt beffen ba§ ©ange mit grünen 3meigen unb ©turnen umgeben. 511§ bie ^ßro* 
Seffion auf bem $\a$ angefommen mar, mürbe ber Ärieg^bler („Olb 2tbe") bor ber 
Ötebner^Sribüne unter bem ^ubel unb ben §urra^5Rufen ber 2Jienge aufgepflangt. 
©pencer'S Kapelle fpielte gur (Sinleitung ber geier patriotifcb> 303eifen. Sarauf ftettte 



266 



1870, am 30. 
9JJot. @imt)etl)= 
um bcS $rieger= 
ScnftitöIS ouf 
bcnt „(gering* 
balc" -- £obten= 
Nf. 



Dberft 9t ©. ^ngerfoll ben Sßaftor ^pierce bon ©Immoob ber Sßerfammlung bor, ber bie 
eigentliche freier mit einem (Siebet eröffnete, hierauf fpielte ©iüig'g Kapelle ein Stauer^ 
lieb unb im Slnfdjlufj baran lag Dberft ^ngerfoH ber Sßerfammlung ein ©ebidjt bor, toel* 
d&eS grau $. 3t St S3rotr)erfon für biefe ©elegenb>it felbft berfafct b>tte." 

2)ie £>auptrebe t)ielt ©eneral-^ajor ^Benjamin fjf. Söuttler bon 2Jcaffad)ufettg. 2)a§- 
5>enfmal toftete $5000 unb mürbe bon einem ^eorianer Robert ßampbefl Ijergeftettt. 

SSier ^aljre fpäter, im grüljling beg ^afjreg 1870, rtmrbe ein jtoetieS 2)enlmal auf 
bem tjiefigen ©pringbale^obtentjof erricrjtet %u ©rjren ber ©olbaten bon ^eoria Sountb, 
He auf biefem Sobtenbjof it;r ©rab gefunben t)aben. 2)ie „ßemeterb, 5tffociation" Ijatte 
einen Segräbnifj^latj bon 150 guft im Duabrat gum SSegräbnifj ber gefallenen Krieger 
gefct)enlt unb auf biefem $piatj rourbe bag SDenfmal errietet. §err Robert ©ampbeH er= 
rjielt audt) ben (Sontraft %m ©rricb>ng biefeg ©enfmalS. gg toftete $2500. 21m „2>e= 
forationg^Sag" (30. 2flai) 1870 mürbe bag 2)enfmal eingeroeir)t. 3u güften beffelben 
liegen in Sfteiljen bie ©räber ber gefallenen Krieger. @g ftnb tt)rer 37. 2)rei ©räber ent* 
balten bie £eid)en bon Unbekannten. S3ei ber Güinmeirjungg^geier ftreuten 34 fleine 2ftäb* 
ctjen in SBeift SBlumen auf bie ©räber. (Sin Sßaftor @. 51. Kinggburb, 35. 2). b,ielt bie 
£>auptrebe. 3ludt) für biefe geier blatte jene grau 33rotI)erfon ein @ebid)t berfaftt, h>el$e£ 
bon Dberft Sucien §. Kerr beriefen mürbe. 51m ^adtjmittag biefeg Sageg Ijielt Dberft 
^rgerfoÜ eine Sftebe auf bem ßourt=§aug=5pia^. 



1866. %tt erfte 
?r»d)tfaetdjet — 
«Sfeöator). 



yiaü) bem Krieg t)at Sßeoria ein, menn aucr) langfameg, aber boer) ftetigeg 2Bad)gtr)um: 
3U beraeidjnen. <Sct)on bie erften ijerjn ^arjre brachten ir)m alle bie SSorbebingungen auf 
ben ©ebieten beg SBerferjrgroefeng unb ber ftäbttfd^en Anlagen, menn audt) erft in it)ren 
Anfängen, bie gur ©ntroidelung in eine gabril* unb £anbelgftabt erforberlidt) finb, mäb> 
renb ja unfere ©tabt bermöge it)rer Sage an einem größeren, fdjiffbasen glufj, in unmit* 
telbarer 9lär)e unerfdt)öpflidt)er Kohlenlager unb inmitten beg reichten Kornftaateg ber 
Union bie natürlichen S3orbebingungen bogu, mie menig anbere ©tobte befttjt. 2)ie 3ar)t 
ber l)ier einmünbenben 39ar)nlinien flieg in biefem 3eitraum auf neun. 

51ufjer ber (Sifenbal)nen t)at ntdjtS fo ^ur Sntmicfelung Sßeoriag alg beg brittgröfcten 
©etreibemarftg beg centralen SOßefteng beigetragen, alg ber gruct)tfpeicf}er (©rain Sle= 
bator). 2)ie ©efa^icf)te ber grud^tfpeidt)er ^eoriag batirt feit bem %af)n 1866. $n bie* 
fem %af)xt errichtete bie girma ©rier & Go. an ber glu^feite ber SBafferftrafte, ätoifa^en 
ßibertb, unb ^arrifon, in ber 9^äl)e ber heutigen eleftrifcr)en £idt)tanlage, ben fogenannten 
„Central (SIebator." @r)e eg (glebatorg gab, mürbe bag ©etreibe in ©öden in ßagerrjäu- 
fern aufbemar)rt. 2)iefer erfte „Slebator" mürbe im 3^obember 1866 bollenbet unb im 
Januar 1867 in SSetrieb gefegt, ©eine SQßirlung in ber ©timulirung beg ©etreiberjan* 
belg 5ßeoriag aetgte ftdt) fofort. 

<Sct)on im §erbft beg ^a^reg 1869 mürbe ein ^roeiter (Speicher errietet. 25ie girma 
Mobbing & ©o. lieft ifjn unter bem tarnen „©entral ©itt) SIebator" an ber ©de bon 
SBaft)ington= unb 2flaple=(3tr. errichten. @r fiatte eine Kapacttät (capacity) bon 90,000^ 
„S3ufb>Ig." 

SSaHance f treibt in feiner ©efdjicrjte ^eoriag über biefen ^meiten (Slebator: „S3on 
meinem §aug aug (SaÜance mob^nte bamalg an ber ©üb=5tbamg=@trafte) fann ict) ben 
S3au biefeg (Slebator genau beobachten. (Sr ift biel größer alg ber erfte. 51n feiner gront- 
feite feb> tef) in großen SSucb^ftaben bie Söorte „©entral ßith, SIebator" fielen. S3on btefeit 
beiben grucb^tfpei(f)ern unb anberen, roelcr)e balb merben errietet merben, berfpreeb^e ic^ 



267 

mir biet für unfere ©tabt. Unfere ©tobt fofltc bie grofte Sentral=2agerfteüe fein für 
alie§ ©etreibe, toelctjeS t)ier in biefer ©egenb tt>äcr)ft." 

(Sin %ax)x fpäter, als eS fid) tjerauSgefteHt I)atte, bafj bie bortjanbenen $ruct)tfpeicr)er 
ungureicrjenb maren für ben rafcr) toacr/fenben ©etreibeljanbel ber ©tabt, errichtet« bie 
„Union (SIebator Somp." einen meiteren $rudjtfpeicr;er am $ufj ber ©ebar=©trafee, ben fie 
„Union ©lebator 5Ro. 1" nannte. @r tjatte eine ^apacität bon 150,000 „23ufr/elS." 

$m 2lpril 1872 brannte ber „Central ©itb (Stebator" nieber unb balb barauf ent* 
ftanben gtoei neue. 2>en einen errichtete bie „Ißeoria (Slebator 6omp." am $ufs ber QaU 
©tr., ba, too ftd& je&t baS „5}3eeria & Jßetin Union"=$racrjtr;au§ befinbet unb nannte iljn 
„(SIebator 51," ben anbern baute bie $irma Sbng & SSrottjerfon am $ufj ber ßebar= 
©trajje ben „Gülebator 23." SDrei $at)re fpäter mürbe ein weiterer „(Slebator" gebaut, ber 
„5J3t)oeni£." SDie $irma ©afton, 9htgg & So. lieft it»n an ber ©teile errieten, an ber ber 
abgebrannte „Central (Sitto ©lebator" geftanben t)atte. (5r foflte übrigens nur turge $eit 
fielen. 3> m S a ^ re 1878 brannte er bereits mieber ah, nad)bem ein 3fal)r gubor, in 1877, 
aurf) ber „(SIebator 33" unb ber „Central," ber ältefte unter ir)nen, ein ^aub ber flammen 
getoorben toaren. %m %at)xt 1879 tieften bie Ferren 9tugg, S3rban & Würben ben „5tb= 
bance"=©peicr)er an ber ©teile, too ber „5pt)oeni;r" geftanben t)atte, errichten. 5tber toeber 
biefer nodj ber „Union Sfto. 1," nod) „(SIebator 21" fter)en tjeute noct). „5tbbance" unb 
„(SIebator 5t" brannten nieber unb ber „Union"=$ruct)tfpeicr)er muftte bem ©djienennetj. 
(föaütoab 2)arbS) $Iatj macr}en. Ueber bie heutigen ©etreibe* ©peicr)er SßeoriaS werben 
mir fpäter r)ören. 

$ftab,e bertoanbt mit bem ©etreibefpeidjer ift bie ©etreibe=23örfe (93oarb of Srabe), 
ift fte boct), fo äu fagen, baS SSinbeglieb (connecting link) 3Vr>tfcr>eit bem ©etreibefelb unb 
bem $rucr)tfpeicr)er. ©djon im %at)xt 1857, alfo 10 %al)xt bor bem erften „Gülebator," 
eriftirte eine ©etreibebörfe in ^eoria. 2>ie Söereinigung fe^te ftd) aus 50 Ijerborragenben 
SSürgern unb ©efd)äftSleuten ber ©tabt gufammen. S3on jenen ^ünfgig leben r)eute nod) 
bier, bie Ferren j. 20. §anfet, 2). ©. ^arrefl, JB. ß. %. SSourlanb unb ^ofm 2. ßinbfar;. 
SOßie lange biefe erfte SSörfe ^eoriaS beftanben, tann nid)t mit ©idjertjeit feftgefteHt 
loerben. 

5tm 4.u.6.5lpriI1865 entftanb eine neue, gleidjfam boppeltöpfigeQrganifation, „£r)e 
^eoria 3flercantile ßibrarb" unb „%ty Ißeoria 9flercr)antS' @yä>nge." 2)ie ©efellfdjafr 
taufte bie SQßofmung beS §errn 3fo^n 8« ©riStooIb an ber ©de bon ^efferfon & 9Jiain* 
©trafte für $10,000. — SDief-e Organifation ^at aber aua^, aufter ba| fte ben Slnftofj gur 
(Srünbung ber freien ßeib,bibIiotr)ef bon ^ßeoria gab, nicr)t§ befonberS geleiftet. 

©egen (Snbe beS ^a^reS 1869 entftanb bann enblicr) bie Drganifation, meldte ftd) bis 
r>ute erhalten ^at. Sie 3ufammentünfte fanben guerft in einem 3t*mw* im groeiten 
©todmerf eines ©ebäubeS ftatt, toeld^eS ber heutigen £anbelSiammer gegenüber an ber 
SQßaf^ington=©trafte ftanb. %m %al)xt 1870 begog man ein geräumigeres ßofal an ber 
(Sde ber ^u!ton= unb 2Bafr)ington=©tr. ©er (gintritt in bie 2flitgliebfcr)aft betrug ur= 
fprünglia^ nur $10. ©päter toutbc berfelbe auf $50 unb nad)r}er fogar auf $250 err/öt)t. 
Ueber ben gegenwärtigen ©tanb biefer Organifation »erben mir fpäter r)ören. 

2)aS ©d^Iuftia^r ber fedjgiger ^a^re braute unferer ©tabt auct) ben längft gu einem 
bringenben SSebürfnift gemorbenen neuen ©efängni^Sau. %m %al)xt 1867 ^atte ber 
Statt) ber „©uperbiforS" bereits baS ©runbftüd getauft, auf bem baS neue ©efängnifr 
errietet merben foflte. ©ieS ©runbftüd geprte urfprünglidl bem Sountb, mar aber 
fpäter burd) bie eountr^&ommiffäre 3U bem Iäa>rlid)en $reiS bon $75 bertauft morben. 



268 

^et)t mufete bo§ Sountb, um mieber in ben 23efi& feine§ urfbrünglicfjen Sigentfjumä gu 

fommen, bie (Summe bon $6000 galten. 

2)a§ neue ©efängnifj foftete bie für jene ^nt gelüi^ enorme (Summe bon $75,000 
1869. 'Der brüte l ^o tourbe am 2. Februar 1869 feiner Seftimmung übergeben. SDiefer ©efängnij3=23au 
<S)ef8ngmi*JBait. ifi Ijeute noer) im ©ebraud), feine Sage finb aber, menigften3 ioa§ bie eigentlichen ©efäng= 

ntfjräume anlangt, gegäljtt. 




Der „<£ourt"=fynts=p!at5 mit htm neuen £ounty*<5efängm£ aus bem 3 a ^ r 1870. 

(Court House Square in 1870.) 

SSon bem alten „6ourt"'§au§ ift Ieiber nur ba§ füblidje (Singangg-^ortat jü fet)en. 
£)a§ Mittlere bon ben brei ©ebäuben, bie an ber öftlicr)en (Seite be§ (Sourtrjauä^Iatjeä, 
alfo an ber ^amilton-Strafte ftefyen, ift ba§ n e u e © e f ä n g n i $ , nörblid) babon ftetjt 
ba§ ebenfalls bi§ auf t)eute erhaltene fog. fiigtjtner'fdje 2Bot)nr)au§, gmifcfien ben beiben 
©ebäuben fdjaut ber 2b,urm ber einfügen Unitarier-Rircr/e r)erau§. §eute ftefjt ba§ @e= 
bäube be§ „2Bomen'§ ßlub" auf bem alten Äirdjenplatj. 2In bem ©ebäube füblict) bon 
bem neuen ©efängnift lefen mir bie ^nfdjrift: „ßoIe'§ Söufinef» Kollege" (Sole'S £anbel§= 



269 

fdjule). 2>aS ©ebäube mar im %af)xt 1846 bon ber erften S3aptiften=@emeinbe als Rirdje 
errietet morben. SDiefe ^irdje befaft feineren" ben Ijödjften Sfuirm in $eoria. 511S bie 
©emeinbe im ^afjre 1864 bie eben gubor ermähnte Umtarier=Rircr}e taufte, ging bieg alte 
^irdjiengebäube in ben SSefit} bon Qixxn 3faa! UnberljiH über. 9ttan trug ben £r)urm ab 
unb sur 3eit, aus ber unfere Slnftdjt ftammt, batte eine £>anbelsfclwfe ben einfügen $ir= 
cfyenraum in S3efitj genommen. 2ßär)renb bem SSau beS neuen ©ourt-^aufeS, alfo bom 
%at)xt 1876—1878, mürbe ber alte S3au als temporäres „Sourf'^auS benu^t. (Später 
mürbe eS abgeriffen unb ber ^tat}, auf bem e§ fo lange %at)xt ftanb, bient tjeute als 
Saftnjriafc. 




Das alte ZDofynfyaus öes Dr. Croyer an ber <£cfe ven TXbams- unb Hamilton =Sh\ 

(The Corner of Adams and Hamilton sts., 40 years ago — Dr. Troyer's residence.) 

2ßir fetjen nun in bem obigen S3ilb baS befo^riebene S3ilb bis gur SlbamS^trafee 
herunter fort unb präfentiren bamit bem ßefer ein SSilb ber ^amilton-Str., amifeben 
$efferfon= unb 2IbamS=<Str., roie eS bor 40 ^ a ^n auSgefefjen Ijat. 2tn jenes alte $ir= 
cliengebäube fdjlojj fieb, ber obige äßolmplatj SDr. Srober'S an. S3on 2)r. Grober tjaben 
mir bereits gebort, ©er Sßlaj}, auf bem 2)r. Xrotyer'S SOßofmbauS ftanb, ift alfo berfetbe, 
ben tjeute baS 9ftaier-@ebäube an ber @cte bon £>amilton= unb ^bamS-Strafje einnimmt. 

Unb nod) eine britte 5tnftcr)t bringen mir (Seite 270, bie uns einen 23tid in baS ^ßeoria 
bor 35 — 40 fahren ttmn läßt, unb gmar einen SStict bon ber £>öbe, auf ber beute ber 
©reentjut'fcbe SQBobnpalaft ftefjt, alfo bom ©pcncer*@trafeen*§ügel in ben ©tabttbeil, ber 
3U feinen Ruften liegt. 2)aS einstge größere ©ebäube, metcb/eS biefer SSlid geigt, ift baS 
alte £ocr)fcbul=©ebäube, bleute erbebt fid) bie ftolge Sincoln-fScbuIe auf bem ^}la^, auf bem 
eS einft geftanben bat. 



^e roeiter nun fieb bie ©tabt ausbaute unb je böber bie S3auten mürben, bie man auf- 
führte, befto mebr fteHte fieb, bie ^ot^menbigleit eines roirtfameren $euerfdm£eS b,erauS. 
öon einem befferen fjeuerfdjufe tonnte aber feine Sftebe fein, fo lange ^eoria leine SBaffer* 
leerte blatte. 3u biefem 3mecf nun fjatte fieb bereits im %at)xz 1857 eine @efeHfd)aft in* 
corporiren laffen, bie fid) ben tarnen „2f)e ^eoria gitlj £bbrautic Sompantt" gab. ©ie 



270 

meßte ber ©tabt bie gu befferem ^euerftfmtj nötigen Söaffermerte liefern. 5X6er eS blieb 
kiber bei ber ^ncorporirung unb bie ©tabt blieb nodj auf $ar)re b,inauS otyne SQßaffer* 
merfe. 

Um bem Mangel in (StmaS menigftenS abgut)elfen unb namentlich, ben r)or)en bauten 
im fjfatl eine§ SSranbeS befferen ©cf)ut} unb mirffamere £>ütfe gu gemäbjen, mürbe im 
1866. Sie erfte3 ar ) r * 1866 bie erfte SDampffpritje angefd)afft. ^ener unS bereits bekannte erfte Seiten' 
£ami>fforH?e. beftatter ^eoriaS, ^ofe^l) $. Stomas, fear bamalS baS £aupt (Sfuef) beS $euer=2)e* 
partementS. S3on biefem §errn mürbe unS übrigeng bie folgenbe r;öcr)ft ergöt}licr)e ©efcr)icr)te 
ergäbt. S3ei ©etegenb>ii eines ^euerS mar baS Oberhaupt beS $euer=S£)epartementS plofc 
Her) bon ber S3ilbfläd)e berfct)munben. ©-eine getreuen Untergebenen flauten ftdj bergeb* 
Her) nadj iljrem ^üfyrer um. @r mar nirgenbs gu finben. SDa bringt eS plötjlicr) in bem 
bekannten Iftafenton ib,reS „6r;ief" (Stomas fofl ftarf buret) bie ?ftafe gefprod)en fjaben, 
eine 6igenfcr)aft, bie jebeSmal, menn er bei einem $euer feine (SommanboS ergeben lief;, 
3itm r)öcr)ften 2lmüfement, namentlich, ber ©traftenjugenb, beigetragen b,aben foll) an ifjr 




(£in Blicf t>om 5r>encer s 5tta^en--£)ü^cl in bas Peorta r>or ^0 Jahren. 

(Peoria 40 years ago as seen from top of Spencer-Street-Hill.) 

£)r)r: "Boys turn the hose on me." 5E)er 5termfte mar nämlicr) im (Sifer feines S3erufS 
in eine nur Ieidjt berbedte 5tbfaH-@rube (sink-hole) gefallen unb aus berfelben mieber 
aufgetaucht. $m Uebrigen fteüen alle, bie ben alten Stomas gefannt r)aben, ir)m baS 
Seugnif; auS, bafe er einer ber gemiffentjafteften unb treuften Männer gemefen fei, bie bis 
jetjt an ber ©pitje unferer ^euerroetjr geftanben b,aben. Stlfo @b>e feinem Slnbenten. 

2Bär)renb beS Krieges maren bereits meitere ernfte ©abritte gett)an morben, ber 
©tabt bie fo nottymenbigen SBaffermerfe gu fiebern, 23erfcr)iebene befonberS berfjeerenbe 
fyeuerSbrünfte (disastrous fires) Ratten bie Stiele ber kitenben ©eifter ber ©tabt mit 
Dlacrjbrud auf ben ungulängtieljen $euerfcr)ut} aufmerlfam gemalt. %n jenen aufgereg- 
ten Seiten ljielt man bie auffaflenb tafee) auf einanber folgenben SBränbe für baS SDßerf 
bon „Gebellen." Dfi mit Stedjt, mu| batjin gefteflt bleiben, ^ebenfalls blatte ftdt) aber gu 
jener 3«t ein Sßigilang-Somite gebitbet, meldjeS 9?ad)tS bie ©trafen ber ©tabt abpa= 
trouflirte (patroled), um fidt) bor ber finfteren Arbeit beS SranbftifterS gu fdjüjjen. 3 ur 
©Raffung einer ben SSebürfniffen ber ©tabt entfprecfyenben 2ßaffermerf=5Mage tarn eS 
aber erft im 3at/re 1869. 2lm 20. Februar 1869 mürbe ber Freibrief (Geartet) ber 
©tabt bon ber SegiSlatur fo geänbert, baf$ bie ©tabt eine berartige SSerbefferung einfür)* 



271 

reit unb 311 bem Qtvtd ein „2ßater=2Bort§=25epariement" einrichten tonnte. 2)a§ foge^ 

nonnte dtfotiXj ©b/ftem" rourbe aboptirt, nactjbem ba§ bom DJlabor ernannte ©omite bie 

©täbte Sincinnati, ©lebefanb, $itt3burg, ©bracufe, £octport unb 51ubum befugt unb 

bie 33orgüge biefeS «Sbftemä bor bem anfangs in StuSficrjt genommenen 9tefcrboir=©bftem 

ertannt Ejatte. SDie SSorgüge be§ „^QoHb, ©bftemS" befielen barin, baft ba§ 2Baffer ber= 

mittelft rotirenber SDampfpumpen (rotary pumps) birett in bie 9ftöt)ren mit einer folgen 

OsktoaÜ gepumpt roirb, bafj bie SDampffpritje überflüffig roirb. 3£uf einen Sefcrjlufj be§ 

©tabtratp bom 21. %nlx 1868 rourbe biefeS fogenannte „iQoflt) ©bftem" aboptirt unb 

für bie erften SOßafferroerte SßeoriaS ein ©tuet Sanb bon 11 5lcter am glufsufer, unb groar 

am ^ufc ber heutigen ©rant-Strafje (bamal§ r)iejj fte bie 2)ampf*^är)re*©tra^e (<Steam 

gerrt) Sftoab), bon £errn $oljn SSirtet, bem urfprünglicfyen SSeft^er jener gangen ©egenb, 

für $2200 angetauft. 2Bäf)renb be§ @ommer§ 1869 mürbe bie Anlage bottenbet. 68 1869. Sie erften 

ruaren im ©angen 25*4 teilen Notaren gelegt unb 200 boppette SBaffer^bbranten an 2Bafferwerfe. 

fcen ©trafren-ßeten gefegt roorben. 2)ie 2otal=5tu§gabe für biefe erften SQßafferroerte 

IpeoriaS Betrug $431,790.45. SDie erfte ^ßrobe fiel gleit*) gur boüften 3ufriebent)eit au§. 

<Srgöt}ficr) für ben 3ufti)auer, frf)reibt ein 2Iugengeuge, mar e§ bei biefer ©elegenr)eit, bie 

tffiirfung gu beobachten, bie ber 2öafferftrar)t auf bie tapferen, aber auf eine foldje ©eroalt 

nietjt borbereiteten ^euerroerjrmänner r)atte. SDte $orce nämlid), mit ber ba§ SQßaffer au§ 

bem Günbe be§ ©djlaudjS (kipple) plötjlicr) IjerauSfdjojj, mar im ©tanbe, baffelbe 150 

<yuj3 fentredjt in bie £>ör)e gu merfen unb auf eine folct)e ©eroaft roaren bie unerfahrenen 

'ed)fauct)lenter, mie fdjon gefagt, nidjt borbereitet unb ba§ Nefultat roar bat)er, bafe in 

temfefben Moment, in bem ba§ SQßaffer antam, allen bie ©cr)Iäucr)e au§ ben §änben fto= 

a,en unb tote ebenfo biete gewaltige ©cr)Iangen=©cr)roänge um bie iQfybranten an ben ©tra= 

ftenecten f)erumfcr)tugen unb unter ben gunädjft fter)enben Neugierigen leine geringe S3e= 

fiürgung anrichteten. 

SDie Eröffnung ber neuen -ffiafferroerfe r)atte, mie nid)t anber§ gu erroarten mar, 
eine boHftänbige Nebolution im ^euerroeb^SBefen ber ©tabt im ©efolge. (S§ ftetlte ftcf) 
immer mer)r tjerau», bafe bie SDampffpritjen nunmehr überflüffig geroorben feien unb fo 
mürbe eine nacr) ber anbern roieber bertauft. 

$m 3at)re 1874 beftanb ba§ $euer=2)epartement au§ ben folgenben $euerroeb>Dr= 
canifationen: 1.) „2r)e ©entrat 6itrj £ofe So.," organifirt im 3ar)te 1870; 2.) „Sr)e 
.§oHij §ofe Co.," organifirt im 3ar)re 1872; 3.) „Xfy §ool & Sabber ©0." unb 4.) „£&> 
©ermania 3lo. 4." Stet ^euer=511arm^elegrapl) mar eine ©inrttfjtung be§ ^euer=S)e* 
partement§, meldte bereits im 3ab,re 1868 eingeführt roar. 2öär)renb be§ ^a!^re§ 1874 
mürbe ein neue§ ©ebäube im „23!ocT 9 an ber ^orb^(bam§ftra^e für ben $oftenprei§ 
(inclufibe Saupla^) bon $3,490.26 errietet; ferner ein neue§ @c^laucb;^au§ (§ofe= 
. §oufe) auf bem „Stoff," auf einem Sauplafe, melden man bon »artet Sß^ite für $587.75 
getauft b,atte. S)er ßoftenpretä für ba§ ©ange betrug $2,432.50. 2ro^ biefer neuen 
(5inrid^tung gur Setämpfung be§ ^euer§ mürben aud) bamal§ noc^ einige öffentliche 
SSrunnen auf ©tabt^Untoften unterhalten. 

51m 9. 9flärg 1875 tourbe bann auf Antrag bon (S^arleS §. SMog bom ©tabtratr) j875> ^fangbeg 
ein S3efc£)Iufe angenommen, ber unferem blutigen ftäbtifc^en ^euerroeljr^epartement feine ijtuttöett ftöbtt= 
©yifteng gab, ber ein fogenannte§ „^ßaib f^tre Departement" fd)uf. %n berfelben ©tabt* frf)en Seuerwe^r= 
ratb><Si^ung rourbe Orin §. Norton al§ erfter ^apitain biefer neuen ftäbtifd^en ?5feuer= ^^ortements. 
ruet)r erroäljlt. 

5Iu§ roeld^em §olg biefer erfte ©r)ef (©fiief) unfere§ gegenroärtigen ^euerroelirfb- 
fiem§ gefeb^ni^t roar, geigt bie folgenbe gNittb.eilung au§ feinem Seben. (Sr tarn als groei= 



272 

jähriges $inb bereits im ^ar)re 1841 mit feinen eitern nacfj ^eoria. ^m 3faljre 1853 
tüanbte fid) bie $amitie fübmärtS unb liefe fid) in ©albefton, SeyaS, nieber. Äaum Ijter 
angelangt, mürben beibe Sftern bom gelben lieber in furger 3^it hingerafft unb liefen 
unfern 15jär)rigen Drin mit einem fteinen SSrüberlein bon fed)S Monaten in ber fremben 
(Stabt allein gurüd. SDa mar eS nun ber gufünftige, erfte ^euermeb,r=Sb,ef ^ßeoriaS, ber 
bamalS 15jäf)rige Drin Horton, ber rafdt) entfdjloffen, 2J£öbef unb (Einrichtung beS ber= 
maiften (SlternljaufeS bertaufte unb ftd) mit feinem 6 9ttonate alten SSrüberlein auf bie 
Dieife nad) ^eoria gurüd machte, eine Steife, bie bamalS über einen 9flonat 3eit hl 2fn= 
fprud) nat)m. SDaS mar in ber %l)at ein Unternehmen, meld)eS nur menige 2ftänner ge= 
magt tjaben mürben, unb r)ier mar eS ein 15järjriger Änabe, ber eS magte unb gtütflicr) 
bürdete. (Später finben mir itm an ber (Spitje einer ^euertDeb^ßornpagnie, ber fog. 
„2)oung Stmerica %lo. 2," bie er felbft in'S Seben gerufen l)atte. ^ene bon $Mog borge* 
legte unb bom (Stabtratt) angenommene Drbnung, bie gur ©rünbung beS heutigen ftäbti* 
fei»en $euerroer)r=2)epartementS führte, mar aud) r)auptfäd)tid) üftorton'S Arbeit. Horton 
mürbe, mie fd)on gefagt, gum ©fjef ber neu organifirten ^euermetjr erroäfjtt unb irjm ein 
3af;reS=@er;alt bon $1000 ausgefegt. @r ftanb big sum %at)xt 1878 an ber (Spifee biefeS 
ftäbtifd)en Departements. 

5tufeer ben beiben eben ermähnten 9?eufd)öpfungen auf bem ©ebiet ftäbtifd)er 6in= 
ridjtungen, muffen mir nod) einer Dfoufdjöpfung auf bem ©ebiet beS 23ertefi,rSmefenS ge= 
benten, bie auch, bie erften gefm ^at)re nad) Seenbigung beS ^Bürgerkrieges unferer (Stabt 
brachten unb bie fo toefentlid) gu ir)rer (Sntmidelung beigetragen fjat, id) meine ben 18aii 
bererften©traf;enbaf)n. (Sdjcn lange efye ber 23au ber erften (Strafcenbarm un= 
ternommen mürbe, trug man fid) mit bem ©ebanfen, entlang ber StbamS* (Strafte eine 
DmnibuS=£inie einzurichten. (SS ift aber nie bagu gekommen. Snblid) tl)at ftdt) im %at)xt 
1867 eine Slngarjl ^ßeorianer ©efd)äfiSleute -jufammen unb tieften fid) bon bem bamatigen 
(Stabtratt) einen Freibrief für eine (Straftenbafm entlang ber 51bam§=@trafee gemäl)ren. 
Sie ©efeflfd)aft nannte fid) bie „Central ©itb, (Street SRaifinab, ©ompanb." 5(ber gutn 
SSau biefer ßinie tarn eS erft 3lr>ei ^aljre fpäter, als bie ©efetlfd)aft einen neuen Sftatr) bon 
©ireftoren mit §errn SBiUiam SftebnoIbS als ^räfibenten ermäf)Ite. 51m 7. Dctober 
1869 mürbe ber erfte (Spatenftid) gum 23au einer (Straftenbarjn entlang ber 5tbamS= 
(Strafte gettjan. 2ftan fteHte gunädjft eine (Strede bon gmei teilen, bon ber (Süb=(Strafte 
bis 3ur 9ftain=(Strafte, fertig, ©bmarb ^. ©omeÜ erhielt ben ©ontraft für ben 33au ber 
£inie unb für bie Sieferung bon 4 $ferbebar)nmagen. 6r erhielt bafür bie (Summe bon 
1870. 2>te erfte $20,000. S3i§ gum 31. 2)eäember mar bie «Strede bereits fertig unb am 15. Januar 1870 
©trafcetrtoljn. mürbe fie bem Sßerleljr übergeben. 6§ geigte ftdt) balb, bafe bie Anlage eine ©eminn brin- 
genbe fei unb fo befdjtofj bie ©efeHfd)aft bereits einen 2ftonat fpäter, bie £inie bon ber 
9}ia:n=<Strafee bi§ gu ber @d)lud)t (§oHoro) in ber ^ätje ber „51merican ^otterp" auS^u* 
beb,nen. ^m nädjften ^rüb,ling mürbe bie £inie bereits bis pm ßentral-^ßarf, ben bie 
©efeHfd)aft in^mifd^en aufgetauft unb als SßergnügungS-^la^ r)atie b,errid)ten laffen, 
cuSgebeb,nt. ^n bemfelben ^ab,re mürbe audj bie DtftaimStraftemßinie eröffnet. 

Sie „f^ort 61art £orfe SRailmab Sompantt" mürbe am 17. Wlax 1873 burd) ^acob 
2)arft, ^o^n <S. ^end), ^o^ & £all, SBiniam @. @. SSunn unb ^acob ßittleton in'S 
Seben gerufen. ^ rert S re ^ r ^ e f ^) a ^ e ^ e f e ©«feUfdjaft bereits, er)e fie fid) conftituirt 
Ijatte, bom ©tabtratb, erhalten, nämlid) am 6. 5(uguft 1872. 2)en 51uSgangSpunft ber £i- 
nie füllte bie ^reu^ung bon -jmeiter unb ^rantlin=(Str. bilben. SSon biefem ^ßunft auS 
füllte eine Sinie bie granflin-tStrafee hinunter bis gur S3rüden=(Strafee unb biefe lnnun= 
ter bis gur SDBaffer-(Strafee laufen; ein anberer Qtm'xg, foHte in ben folgenben ©trafeen 



laufen: Qtot&tt, Spencer, ©mitf), SRc0fceljnolb$, ©outf) ÜRabifon, ipctrett, Sljelbri unb 
Sincoln bi§ gu ber ©tabtgrenge. (Sin briiter S^Q biefer £inie füllte in bcit folgenden 
©trafen laufen: ^ranflin, Monroe, 9flart) unb ^ßerrb, bi§ gu ber ©tabtgrenge. 'Arn 13. 
21uguft 1874 mürbe biefer ©efellfcrjaft bie Srlaubnifj getr»ät)tt, itjren ©cfjtenenmeg (track) 
lu)n ber ^reugung ber gmeiten unb ^efferfon-©tr. b'J gur iparrifon-, unb bie £>arrifon= 
Strafe hinunter bi§ gur 2tbam3'@traf$e, bie 2tbam§=©traf$e entlang bis gur 9Jcain^, unb 
bie 5Wain-©tra^e tjinauf bi§ gur üftonroe gn legen. 21n ber 51bam§= unb 2}{atn-(3tra^c 
entlang füllten fie bk <Sd)ienenmege irgenb einer anbern öafjnlink, bie bereits if)re 
Schienen ba f)aben, benutzen, "Which they should acquire by purchase, by condemna- 
tion or other legal means." 211 § aber bie ©efetlfctjaft bon biefer (Srlaubnifj ©ebraucr) ma- 
d)en tooHte, geriete) fie mit ber „Central (Sitrj ©ompant)" in einen langmierigen ^ßrogeft, 
au3 bem letztere fdjliejjlicr) fiegreicr) rjerborging. 2)a bie ©eleife beiber ©efeflfcfjaften pa- 
rallel neben einanber ^erliefen, fjörte bie Ribalität gmifdjen beiben nierjt er)er auf, al§ bi§ 
bie ftärtere „Sentral 6itrj=" bie fd)mäcr)ere „$ort Klar! ßompanrj" gufetjt berfcr)lang. 




<2tu Straf enbarmroaejen ber ZtTatn*S trafen Cinie aus bem 3 ar ? r \8~\- 

(A street car in 1871.) 

<3o fer)r e§ nun aucr) im ^ntereffe unferer ©tabt gu bebauern ift, bafe biefe beiben 
e:ften ©trafcenbal)n=©efeflfcr)afien $eoria§ nierjt friebtid) neben einanber if)re ©ultur= 
2 f rbeit tfjun lennten unb fo fefjr e§ infonberrjeit gu bebauern ift, bafe ber jetjt greife ^rä= 
fibent ber einfügen ftort ©fori $ferbebafm=®efetlfcr;aft, ©apitain ^ofm £. &aH, ber 
tapfere ©ofbatenfüfjrer im 23ürgerlriege, burd) bie oben angedeuteten Reibereien gmifdjen 
ben beiben @efetlfd)aften faft fein gange§ Vermögen eingebüßt f)at, fo bleibt boef) bie 
Sljatfadje, bafj fein Unternehmen in bemfelben yjlafc gu ber ©röfee beä heutigen ^eoriaä 
beigetragen r)at, al§ bie 21nlage ber ©trafeenbafjn. 

Somit b>ben mir bie Reuerungen auf ben ©ebieten be§ 23erfel)r§mefen§ unb ber 
fiäbtifdjen 21nlagen, meiere l)auptfäcf;Iicr) bie gntroidefung ^eoriaS gu fetner gütigen 
(Mröjje bebingt, be[ct)rier3en unb fönnen nun gu bem legten Kapitel unferer @efd)id)te 
ütergerjen unb ba§ ^3eoria bon h>ute ferjitbern, benn roa§ ^eoria bleute ift, ba§ ift e8 in 
ben legten 3>ar)rger)nten gemorben. 



pcorta v*n 1(905 ♦ 



^n Sßeoria finbcn ficr) nacr) ben eingaben unfereS ftäbtifd^en StffefforS am 1. 3uK 
1905 29706 berfd^ieben-e ©ebäube unb feine @inroor)nergar)I beträgt nacf) ben Angaben 
be§ neueften StbrefebucfjeS 84,000. 

$n beut legten ^ar)rger)nt f)at ^eoria bie ^ßeriobe feines rafcfjeften 2Iuffcr)rDungS feit 
feiner Organifaiion, alfo feit 1835, gehabt unb fcfjon rjeute t)at ficr) ber Sraum feinet 
elften, begeifterten ©efcr)icr)tSfct)reiberS, @. 2)e SDßitt 2)rott>n, bon feiner einfügen ©röfee, 
al§ ber ^ürftin unter ben ©tobten im 3ninoiS=2r)al erfüllt unb fd)on r)eute barf man, 
orjne baft man eS nötfjig t)at, irgenb roeIcr)e probt»etifdt)e ©abe babei für fict) in 2Infpruct) 
3U nehmen, borr)erfagen, baf$ ^eoria, er)e eS ben Kreislauf feiner erften t)unbert %af)it als 
(Stabt boflenbet r)at, bereits in bie 3fteit)e ber ©rofeftäbte unfereS SanbeS eingerückt fein 
wirb. 

Wü 9ted)t fann ^ßecria r)eute als bie ^ürftin unter ben ©täbien im ^HinoiS^bal 
begeicrjnet roerben. ^rjre rjerrlid)e Sage, bie ©rö^e itjrer ©inrDorjneräarjt unb ii)re r)or)e, 
commerciefle SSebeutung fiebern il)r biefen Site! unb bie nad)folgenbe S3efcr)reibung bei 
^eoria Don bleute fott aU ©a^Iufe-Sapitel 3U einer ber intereffanteften (5tabtgefcr)ict)ten beS 
2BeftenS unfereS ßonbeS, biefe fürftlict)e (Stellung, bie eS unter ben ©tobten im ^tfinoi^ 
&r)al bleute einnimmt, bem fiefer in S3ilb unb Söort borfübjen. 

(man fetje bie 5lnficr,ten auf ben Seiten 280—81.) 

Um nun ben ungeheueren (Stoff, ber ficr) bem 33efcr)reiber barbietet, in mög!icr)ft über= 
ficf)tlicr)er SOBeife gu bringen, fet/en roir unS genöttjigt, bon ber biStjer eingehaltenen SDßeife 
ber ©efd)icr)töfcb,reibung abgugefyen unb ben 3»nb,alt biefeS (Scf)IuJ3~£EabitelS unter großen 
SRubriten gu bringen. 



©er Freibrief unferer (Stabt rourbe, roie roir bereits gärten, gum öfteren bon ber 
©efetjgebung beränbert. 2)urcrj biefe bon Qt'ü gu 3eü gemachten Sßeränberungen rourbe 
baS (Stabtgebiet ein immer auSgeberjntereS unb bie ©erid)tSbarfeit (Jurisdiction) ber 
(Stabtbcb,örben eine immer erweitertere. 5E)ie roicr)tigfte 23eränberung fanb im ^ab,r? 
1892 ftatt unb eS ift ber bamalS rebibirte Freibrief, unter bem unfere (Stabt f/eute nod) 
fegelt. 5tuf bie einzelnen SSeftimmungen biefer ÜRebifion einpgerjen, rourbe gu roeit 
führen. 

Itnfer (Stabtgebiet bebeeft ein 5IreaI bon 16 Quabrat^Ofleilen unb ift in act)t Söesirte 
(SDßarbS) eingeteilt. 2In ber (Spitje unferer «Stabt-SBerroaltung ftefjt feit bem ^rübjafjr 
biefeS $ar)reS: 



275 




Zilien B. Colfon, 
9ftat)or Don ^Jeoria im %at)x 190 5. 



2)te ausgaben für ben feautyaU unferer ©tabt betrugen nad) bem legten S9eritf)t 
$495,987.18. ($n biefer (Summe ftedfen $31,790.76 für ben beritten SSrüdenbau.) 



276 



Stabtbcamte im 3afyr 19 0^. 





HON. EDWARD N. WOODRUFF, 

Mayor of Peoria. 

(93ürgermei]"ter ber ©tobt peoria im §at)xe. 1904.) 

Born in Peoria, 111., February 2nd, 1863. 



ROBERT JOOS, 

City Clerk of Peoria. 

(©tabt=©efretär), 

geboren 22. Sfüril 1876, erwählt am 21. Slprit 1903. 





WM. P. GAUSS, 
City Treasurer (Stobt=Sd)0^meifler), 
rourbe geboren om 19. Quli 1842, gn Nürtingen, Säurt* 
tentberg, £eutfd)tanb. ©r lata im ^atjre 1856 nad) peoria, 
©r gehörte längere ^yat)re bem ©tabtratfj an. gm ^af)re 
1903 Jonrbe er mit großer äftajorität sunt ©dja&mei)"ter 
unserer ©tobt erroätdt. 



WALTER H. KIRK, 
City Attorney (Stabt=3tmualt), 

was born December 5th, 1870, near Baxter Springs, 
Kansas. Mr. Kirk came to Peoria in 1881. In 1901 
he was elected Supervisor and two years later, in 
1903, City Attorney. 



277 






WM. W. RHOADES, 

Chief of Police. 

(^olijei^auptmann). 



FRANK FOX, 
Police Magistrate. 

(^oliaet.JRicfjter). 





FRANK W. LICHTWEIS, 

Lieutenant of Police. 

($olijei=8ißuienant). 



GUSTAV BREYMEYER, 

Night Captain of Police. 

(Hauptmann ber 9?nri)tpolijci) 



278 





THOMAS W. WURM, 
Chief ofFire Departement, (Stjef ber geuertuetjr). 
@r rourbe am 14. gebruar 1861 in Sancafter, Cfjio, 
geboren. 3 m 3 a *) r l 862 Sogen feine Gltern nad) ^Seorta. 
£>err SBurm gehört ber ftäbtifdjen geuerroerjr fcfjon feit 
17 Sauren an - Unter ber gegenwärtigen @tabt=93erroal= 
tung befleibet er bie ©teüe a!3 ©fjef ber geuerroerjr. 



RÜBEN W. SCHUCH, 
Commissioner of Public Works, (^au^tifpcftor), 
ruurbe 31t 9Jianf)eim im (Staat ^ennft)(öania am 27. Cito* 
ber 1859 geboren. (£r fam im ^ab,re 18T8 nad) $eöria. 
£>err ©cfmd) betleibet sroeimal i*a% 3(mt etne§ 93au=$n= 
fpeftor». gur geit nimmt £r. ©djurf) bie Stellung al§ 
"Commissioner of Public Works" eilt. 



I 





WM. M. BARNES, 

Assistant City Attorney, 

(«ffiftent be§ @tabt=3Inroalt§). 



SHERMAN ECKLEY, 

Supt. of Sewers, Cilb^UQ§^anaU^n)pdtOT), 

geboren ben 27. gebruar 1866 311 $eoria, ^tlinoi^. 

8m 3tmt feit Dem 1. 2ftai 1903. 



279 




JOHN D. HALL, 

City Electrician, (Statt • (Sleftrtfer), 

born in Peoria Sept. 26, 1857. 




MR. JOSEPH BRODMAN, 

Superintendent House of Correction, 

(Superintendent be§ 3trbeitg=$)anfeä). 




B. KLUEVER, 

Food Inspector, (92al)rung§imttel»,3nfpettor). 

born in Heide, Holstein, Germany, May 14, 1864. 




MRS. J. E. STAUFFER, 
Police Matron, C$oVim>WlcitxOtlC). 




(£tn Bit:! über bas Certtcum ber Stabt von 

(View of centre portion of Pec 




.?:; «yÄ j'+vÄ 






Bltcf über Pcoria renn 

(View of Peoria frc 




(Ein Blicf auf unfe 

(View of Peoria'! 




tEfyurm bts Hatfyfyaufes aus im 3 a *? r 1905. 

rom top of City Hall in 1905.) 




B bcr „Wifih" Schule. 

p of White-School. 




)orftabt 2tDeryrtIIe. 

|urb Averyville.) 



282 





JACOB E. STILWELL, DR. MARCUS WHITING, 

Alclerman of the First Ward, was born in Peoria, Alderman of the First Ward, was born in Dover, 
Aug. 6th, 1853, elected 1899. Mo., Aug. 21st, 1860, elected 1904. 





JACOB J. JOBST, DR JOHN SCOTT, 

Alderman of the Third Ward, Alderman of the Third Ward, 

geb. 23. Secember 18C3 in peoria, erroätjlt im $ai)r 1900. born in Oatario, Canada, Feb. 16, 1862, elected 1903. 



283 





WARREN SUTLIFF, 

Alderman of the Fourth Ward, born in Terre 

Haute, Ind., July Ist, 1848, elected 

April, 1904. 



GEORGE F. SIMMONS, 

Alderman of the Fourth Ward, born at Balti- 
more, September 9, 1865, elected 
April, 1904. 





PETER LULAY, 

Alderman of the Sixth Ward, 
geboren oen i5. guli 1876, ertt>ät)lt im SIpril 1904. 



CHRIS. G. FOLLRATH, 

Alderman of the 6th ward, 
geb. in $omerot), ü , 1870, erroäf,lt om 19. Sfyrit 1903. 



284 





THOMAS N. GORMAN, 

Alderman of the 7th Ward, 

born in Westville, Conn., Dec. 5th, 1862, elected 

in 1886. 



LOUIS MUELLER, 

Alderman of the 8th Ward, 

geboren am 21. 3 a)llia1 -' 1872 in geortet, ertuäfjlt al§ 

Stabtratf) 1903. 





JOHN NEWSAM, 

Alderman of the 8th Ward, 

born in England, April 13, 1852, elected Alderman 
of the 8th Ward 1901, reelected 1904. 



DR. HARRY M. HAYES, 

Commissioner of Health, 

born at Bloomington Oct. 7, 1871, appointed by 
Mayor Woodruff May 5, 1903. 



285 





2(nfid?ten aus 6em (ßefd'äftsifyeü unfern* DorftaM £>ft=Peoria. 

(Views of the business portion of our suburb East Peoria.) 



286 

Die Straften. 




Blicfc in einige (£>cfcf)äfts = Stra£en unferet Staöt. 
a) Süb=3Saff)tngton=©tr. öon ber ©de tion Wain füblid); b) s JU{ain=Stra§e öon ber (Scfe öon 2Ibam§ nörblict} ; 
-c) Stbam^Strafee öon ber ©de öon ättain öftlidj ; d) 9lbam§=Straße öon ber gefe öon äßain toeftlicf). 

(Glances into the business streets of Peoria.) 



287 



9#cm rüt)mt allgemein bie munfcerbar fcfjöne Sage unferer ©tabt unb mit Sftedjt, 
aber man beflagt ebenfo allgemein, bafe bie (Straften ^ßeoria§ nidjt in ber ©d)ad)brett= 
Ötegelmäfjigfeit, raie bie ber meiften ©täbte unferes £anbe§, laufen. Unb gerabe ba§, 
bafj ^eoria in biefer Segierjung bon ber allgemeinen, profaifdjen ©införmigtett eine 5tu§- 
natjme madjt, tjat un§ bon jetjer ftetS fo angeheimelt, aber bom praftifdjen ©tanbpunft 
au§ mögen ja bie ^ßrofaiter Sftedt)t r)akn. Unfere ameritanifct)en ©täbte finb, roie be= 
fannt, reid) an ©trafen. 5Iucr) unfere ©tabt ift reid) an ©trafen, ^ffit ©efammt= 
©trafjen-ßänge beträgt etroa 300 teilen. 2)af$ e§ ba natürlich, ^a^tge^nt« in 51nfprudj 
nimmt, bi§ ein foltf) ungeheueres ©trafcengebiet gcpflaftert ift, ift felbftberftänblict). 

£>a3 erfte Sadfteinpftafter mürbe an ber £amiltcn=©trafje im ^ar)re 1885 gelegt 



1885. erfteS 
S>arfftetni)froftcr. 




(Eine Strafe aus fcem 2Dofynungs=Diertel unfcrcr Stabt. 

(Street view in the residence part of our City.) 

unb ba§ erfte 2{§pf,attpffafter an ber Tlo% 2Ibe. im ^ab,re 1891. £eute beftfct unfere 
©tabt 47.50 teilen ©trafcenpflafter. 

$e meiter bie ©tabt fid) au§beb,nte, befto meb,r entftanb bie ftotr,menbigfeit einer 
rafdjeren SSerbinbung ber Sßofmbiftritte mit bem ©efdjäft^ßentrum ber ©tabt. S3e= 
reit§ im ^ab,re 1867 mürben ©abritte gum Sau einer ©traftenbarm getb,an. 5tm 21. 
DJiärg jenes %at)Xt% mürbe nämfid) bie nod) fyeute befter/enbe „ßentral ©trafcenbafjn^efell; 
fdjaft öon ^eorta" gegrünbet. 3um SSau einer ©trafeenbabm tarn e§ jebcd) erft im $af)re 
1869 unb erft am 15. Januar 1870 fab, bie SSebölferung $ecria§ ben erften ©trafeen* 
barmmagen in ber «mitte ir)rer #aupt*©ef($äft§*©traj?en fahren. £>ie erfte ©trede ©d)'.e* 



1891. G-rfteS 218« 



288 



1888. (*rftcelrf= 
trifte StrnfJcns 



nen, bie gelegt rourbe, lief bcn ber ©üb^StrafJe bfe 2lbam§=<5traj3e entlang bi§ sur 
£)amitton= (Straße. 

$ene erfte ©efeflfdjaft ift Ijeute bte alleinige Söefit^rin ber 14 üerfdjkbenen ©tra-- 
ßenbatm=£inien, öon benen unfer ©iabtgebiet burdjgogen ift. 2Bät)renb anfangt ber 
fpritfirrjörtlict) geroorbene ©traf3enbarjn=©aul bie 5haft pr SSeförberung ber ^teffagiere 
liefern mußte, ift e§ feit bem %at)rt 1888 bie etef trifte 5haft. Sie (Sctjienenftränge 
(2racf§) unferer (Straßenbahnen traben r)eute eine Sänge fccn 63 teilen; 230 Stegen finb 
täglid) im ©ebrauct) unb roerben bcn 450 5lngefteHten fcebient. ferner befitjt bie ©efefl= 




b) 



(£in Sommertuagen unferei- Strajsenbalju inxb eine ^(ltgatjl Strafjetxbatjn ^(ngeftcrrter. 
(A summer car of C. C. R. Co. and some of the conductors and motor-men.) 
£ie gröffmmg bei öoppeltcn Straf3enbal)ngeleife3 burdi unfere ^orftabt 9(ücrt)üiUe. 
(Opening of double track System through Averyville.) 



1900. 9lro 1. 
2tyrU. Eröffnung 
ber ^Jcorttt ^Jefttt 
^ermtnttl Stra= 
Dcnbaljn. 



fct)aft eine $rafter3eugung^©taticn (power house) unb 12 203agen=3temifen (car 
barns). 

Seit bem ^afjre 1900 r)at eine ©efeflfcriaft, an beren (Sbitje einer unferer bekannte- 
fkn 5Deutfd>5fmerifaner, £err St^eobor bitter, ftefjt, eine (Straßenbahn, bie fog. ,,^eo= 
ria & tydin terminal," gtuiferjen ^koria unb unferer 9tadjbarftabt $efin gebaut unb 
erfreut fid) biefelbe einer großen ^requeng. 



289 

2)ie nädjfte 3ufunft tnirb unä otjne $rage äljnltdje Serbinbungen mit ben größeren 
ftadjbarftäbten in unferm ©taate bringen. 

tte&et unb entlang ben ©trafen nnferer ©tabt breitet fid) auf$er bem Dfcij ber £ei= 
tungSbräljte, bie bk ©traftenbatjn benutzt, ein an manchen ©teilen faft unburd)bringli= 
d^eS ©einirr ben %tk$tapfyn* unb 2elep^cn=2)rä^ten au§. 

lieber bie Sebeutung unb bie Sptigfeit unferer ©tabt in bem Sfteid) ber Setegra= 
pljte pben toir bereits an einer früheren ©teile geprt, fßitn tolr bann nod) auf ©runb 
bon Angaben ber tjiefigen S£eleppn;@efeflfd)aft, ma§ peoria bon biefem mobernen Sßer= 
tet}r3mittel für einen ©ebraud) mactjt. 2)ie „©entral^llnion-Selep^cn (So. bon peoria," 
ein 3toeig ber über ba§ gange Sanb berbreiteten (SentraI=Union'!£etepr)on ©efeflfcpft, 
ir-urbe im 3> a *) re l 8 ? 9 ^ er gegrünbet. %ftx Anfang mar ein fel)r geringer. £eute befitjt 
biefe ©efeflfcpft ein prad)tbofle§ ©ebäube an ber $uIton-©trafre. 3tö?2 2tbonnenten= 




Der erfte ^ug, tr>eld?er auf ber Cernünal=BaIjn r>on Peoria nad) Pefin fufyr. 

(First Train on Peoria £& Pekin Terminal Railway.) 

£ifte geigt 6471 tarnen. ^b,re £eitung3*©räljte (wires) pben eine Sänge bon 4000 
teilen, ©ie befijjt aufeerbem neun Habet (cable), bon benen ein jebc§ 1800 teilen 
ßeitungSbrä^tc enthält. 2)ie ©efeflfcpft befcpftigt 90 $8üreau^33eamten (office force) 
unb 40 cmbere Arbeiter, ©ie pt SSeröinbung mit allen Seleppn^SSüreauä bom Sttlan* 
tijd)en Dcean bi§ nacb, Dmap. 3före Anlage repräfentirt ein Kapital bon $4,000,000. 
2)er Ijiefige ©efcpfi§füb>er ber ©efeflfcpft ift £err ^rtoin $. S3ad). 

dufter biefer ©efeflfcpft ift feit bem ^rübjaljr biefe§ Mre§ nocr, eine gtoette £ele= 
ppn= ©efeflfcpft, bie „^nterftate Seleppn ©o.," in SJjätigleit. 2>iefe Severe befi|t 
bereits bebeutenbe 2tteilengat)t 2eitung§=5Drät)te. 

ftacrjbem mir un§ bie ©trafen ^eoriaS auf ib>er Oberfläche angefepn pben, möcp 
ten mir bem tnerttjen Sefer aud) nod) turg ein SSilb geigen bon bem, ma§ ficfi unter tr)rer 



290 

Oberfläche befinbet. Ueber irmen ift e§ ba§ 2)rar,t=@emirr, unter innert ift e§ ba§ 9tb> 
rerts@etr.trr, metcr,e§ mit ber äunernnenben ©röfce ber ©tabt ein immer bermicfettere§ 
merben mufj. 

Sie erften Stößen, bie in ben jungfräulichen 29oben, auf bem $eoria ftcf) anfing 3U 
ergeben, gefegt mürben, roaren or,ne ftrage bie, bermittetft berer ein gemiffer ©tepl)en 
©Kliman im %c$tt 1833 ba§ SBaffer einer Quelle am Eopf ber 3adfon*@trafee nacr, 
bem <Sourt*$au3*$tafe braute. @3 ergingen botte 36 3ar,re naef» biefen erften brimU 
üben Anfängen einer 2öafferleitung, bi§ $eoria feine erften, eigenen 2öafferrocrte baute. 
Sie Anlage mürbe im 3at)re 1869 mit einem ^oftenaufroanb bon $431,790.45 boßenbet. 




Das 3nncre bes Central Union Cclepljou Bureaus. 

(Interior view of Central Union Telephone Office.) 

(£§ mürben bamalä 25^4 leiten 9Ri5t)ren gefegt unb 200 #t)branten angebracht. 2lm 5. 
Stuguft 1890 mürben biefe ftäbtifdjen Sßaffermerfe an ein ©bnbüat unter bem tarnen 
2Koffatt, §obgtin§ & (Start bertauft. 2)i< neuen (5igentl)ümer gaben bie alte ^ump- 
ffatien auf unb errichteten in ber !Kär)e ber oberen SSrürfe eine neue, bie im 2ttonat Wlai 
1891. Sa§ neue be§ nääjften ^abjren 1891 boflenbet mürbe. — lieber ben ©taub unb bie fieiftungen biefer 
Sönffernicrf. „sßeoria $ffiaffermer^©efeafcf)aft" bleute im ^afire 1905 geben bie folgenben Angaben, 

bie un§ bon bem Seiter berfetben sur Verfügung gefteüt mürben, näheren 5luffcbtuft. 
Sie ©cfeUfcrjaft bejtfct 90 pfeifen £auptrör)ren, bie einen 2>urtfimeffer bon 4 bi§ 30 3oÜ 



291 

t>ben. 2)ie Arbeit in ber Pumpstation wirb bon 3 gemaltigen 2>ampf4*umpen ber* 

rietet. Sie Anlage ber ©efeHfdt)aft repräfentirt einen Sßertfj bon $2,500,000. 

i \ I ■ ■ 
aOßät)r€nb bie SÖafferröfjren auf ber einen «Seite unter ben «Straften anlaufen, liegen 

bie ©agröfjren auf ber entgegengefefcten Seite. S3on bem S3au ber erften ©aäfabrif r)a^ 

ben toir bereits früher gehört. 2ßir bringen bafjer nur bie Statiftif bon bleute, ftacr) ben 

STngaben be§ Seiters ber blutigen „@a§ & (SIectric Sigb,t ©o." beftfet biefe ©efeflfctyaft 120 

Fceilen §auptröb,ren unb 7500 $uft ftebenröbjen. 7000 sperfonen benu&en gur 3eit 

©a§ in ^eorta unb bie§ erforbert einen täglichen Honfum bon iy 2 Millionen ftufj. Sie 

Anlage ber @efeHfcr)aft repräfentirt einen SDßertl) bon $4,000,000. 




X)ic Pumpftation unferer neuen IPafferwerfe. 

(Peoria Water Works Pumping Station.) 

ferner beftfet bie ©efeüfd^aft 3,378,000 $uft eleftttfd&er 2>räb,te gut SSerforgung 
i£)rer ^unben mit elefttifd&et ßraft. 3600 ßeute bebienen fict) gegenwärtig ber (glefitigu 
tat. gerner berforgt bie ©efeüfcfjaft 750 Straften=2ampen. ^m ©tenft ber ©efellftfjaft 
fielen 220 ^erfonen, bie per 3ar,r einen @efammt=@ef)alt bon $150,000 begießen. 

Sie erfte ©a§=©efeHfd&aft ^ urD€ ' m S^re 1853 organifirt unb bie erfte @efeflftf)aft 
gut (grgeugung bon (Sfeftrigität im ^ab,re 1883. Sie gegenwärtige ©efeßfefjaft, toeldfc 
bie beiben eben erwähnten in ftcb, aufgenommen b,at, befielt feit bem Wärt be§ 3af)re3 
1899. 3för (Sigentrmm repräfentirt gegentoärtig einen SOSertb, bon $4,000,000. 



1883. Sie <Btva 
f?cn ^cortoö cr= 
ftra()(en sunt er= 
ften Wal in dch 
ttiftf)cm Üidjt. 






292 

2)en £auptraum unter ben (Straßen unferer ©tabt nehmen oh>e grage bie Slbgugg^ 
Kanäle (sewers)ein. 2ßäl)renb bie ©trafen ber ©tabt bermöge ber Sage ber leiteten roe- 
nig 9&tbelirimg§*2tr&eit (grading) erforbern, berplt e§ fict) mit ber Anlage bon2l&3ug§fa:= 
nalen gerabe entgegengefefet. Sic «Straften, meldte mit bem $Iuft parallel laufen, bilben 
faft in ib>er ganzen Sänge eine ebene Sinie, mäb>enb bie (Straften, meiere bom $luft Ijtn* 
auf laufen, nur gteidjmäftig bi§ gur 9flonrce=©trafte fteigen, bon ba an aber bi§ gutn 
ftuft ber „23tuff§" mieber fallen, $n $olge biefer @tgentpmlt<$feiten berurfaetjt bie 
Anlage eine§ 2tb3ug§*Äanal*@t)ftem3 für yteoxxa ungemöbmlid) grofte Soften, bie 2tb* 
^ugSsfianälc muffen eben auftergetoölmlid) tief gelegt merben. 

2)er erfte 5tbgug§*ÄanaI, toeldjer in ^eoria gelegt mürbe, mar ber fog. „@oofe 
Safe (Semer." 

§eute bejtjjt unfere ©tabt nad) bem legten 3ah>§bericbt be§ ,,©emer"^nfpeltor3: 
77.24 teilen 2tb3ug§tanäle. 2)er SSau biefer 2Ib3ug3lanäte b>t bie Bürger ber ©tabt 
bie ©umme bon $1,000,000 gelüftet. 




Das ITtafcfyinen=^aus ber electrifcfyeit £icfyt=2tiilage. 

(Electric power house of Gas and Electric Light Co.) 

3u biefen unterirbifdjen Sftörjren-Seitungen lommen bann noer) 1.) bie ber neuen 
£elepf)on=@efeflfd)aft, bie it)re fämmtticfyen 5Dräf)ie in bleiernen Sftörjrenleitungen unter 
ben ©traften angebracht r)at, unb 2.) bie ber ^eijungS-Slnlage, bie bon ber ©a§- unb 
cleftrifdjen Sid)t=$abrif au§ gunädjft burd) ba§ (Zentrum ber ©tabt gelegt finb, um bie 
SSüreauä unb ©efct)äft§Iofale in biefer mobernften SOßeife mit §eigung gu berforgen. 



X>ic Wobimtmcit. 

^eoria ift nact) ben Angaben unfereä ftäbtifdjen 51ffeffor§ in ganj befonberem ©inn 
"a city of homes." 5öielleicr)t in leiner anbern ©tabt 5lmerila§ bon ber ©röfte $eoria3 
befitjen fo biele (Sinroolmer it)r eigenes £>eim als in unferer ©tabt. SDiefe glüdlidjen, 
bolf§mirtr)fd)aftlicr)en S3ert)ältniffe Ijaben ofme f^rage aud) mit bagu beigetragen, baft 
gröftere Strbeitä^usftänbe gu ben «Seltenheiten in bem @efd)äft§leben unferer ©tabt ge- 
hören. 



293 




3- B. (Sreenfyut's IPofynfyaus, 

(J. B. Greenhut's residence.) 




fctttietpoob's iPofynpalaft. 

(Littlewood's residence.) 



294 




D. 5. Broion's IDolmfyaus. 

(D. S. Brown's residence.) 

Vkt 3lnftd)kn t>on 6cm 3"ttcrn eines IDotmpalaftes in Peoria im 3 a *? r 1905. 

(Four views of the interior of Mr. R. W. Kempshall's residence in 1905.) 




ßingcmgä £>aüe (Reception Hall). 



295 




innerer S£reppen=9(ufgang (Viewof Stairway) 




©ejetlid)0ft§'3' mmer (Drawing Room). 



296 




äftoberner geuerpla£ (Mantel). 




Die (£olumbus=Statue in ben „Uplanbs."' 

(Columbus Monument in the "Uplands.") 



297 

23cn bem 6-sfd^etbenen £>eim be§ roenig bemittelten bi§ gu bem mit fürftlicr/em 
©lang auSgeftatteten 2öoJmfi| be§ 9fteid)en, üon bem einfachen, redjthrinfligen tQo\$; 
t)äu§cr)en bi§ 311m foliben ©teinpalaft bieten ftct) bem S3efud)er unferer ©tabt bie 2Gßor)= 
nungen ifjrer ©inroorjnerfcfjaft in enblofer 2lbmecr)§lung bar. 

2Iuf ber im £>iniergrunb ber ©tabt ficr) tjingiefyenben $ügettette (BtuffS) t)at ficr) fo 
gu fagen eine ©tabt für ficr) aufgebaut. £>ier finben ficr) aucr), unb gmar ba, roo biefe 
£>ügetfette in bie ©tabt hinunter 3U fteigen beginnt, einige ber fyerrlicrjften SQBoijnpatäfte 
unferer ©tabt. 

$n ben ©renken biefeä ©tabttr)eil§ tjat man aud) feit einigen ^afjren mit ber 5(n= 
läge be3 mobernften 2Bormung§=23iertel§ unferer ©tabt, ben fog. „Ublanbä," begonnen. 




Das Poftamt. 

(The Postoffice.) 

I>tc öffentlichen <5efmtt$l« 

^ßeoria ift gur 3^* *> e * g t ö fe t e ©teuer^abier (tax payer), ben „Dnfel 
©am" bat. ©d)on im %at)Xt 1880 gabfte e§ an 93unbe3fteuern bie ©umme bon $10,= 
324,576.75. Ruberen ©täbten, bie nitfjt annätjernb an ©teuern galten, roa3 unfere 
©tabt äabtte, blatte bie Regierung längft in ifjren ©renken toftfbielige fog. 9tegierung§= 
©ebäube (©ooernement Suilbing) errieten laffen, mäftrenb $eoria, irotjbem e§ fcr)on 
bamal§ mit gu ben größten ©teuersarjlern gehörte, bi§ bab,er leer ausgegangen mar. 
©nblicb, fam e§ in $otge ber unermüblid)en Agitation unfere§ bamaligen ßongre^5(6= 
georbneten im ^abre 1884 aud) gur 5Tuffübrung eine§ 3fiegierung§bau§ in ^eoria. §füt 



298 




HON. JOSEPH V. GRAFF, 

Representative in Congress from the 16th District of Illinois, was born at Terre Haute, Indiana, July Ist, 
1854, was admitted to the bar in 1879, and has practiced law ever since. After graduating from the"High 
School of his native town, he entered the Wabash College at Crawfordsville, Indiana. — For six successive 
terms Mr. Graff has been re-nominated for Congress by the Republicans by acclamation and re-elected by 
decisive majorities Peoria is proud to claim him as one of its honored Citizens. 



299 

ba§ ©runbftücf allein, auf bem ba§ 9ftegierung§'@ebäube errichtet rourbe, mufjte bie Re- 
gierung bie Summe bon $52,000 garten. 2)ie ©ebäube, meldte auf bem Bauptat; ftan* 
ben, mußten eben mitgefauft loerben. ©iner unferer beutfdfjen Mitbürger, ber bekannte 
2Ird)itefi unb Bauunternehmer £>err Valentin ^obft, rourbe au§ ber ßifte ber Bewerber 
um bie 5Iuffiir)rung biefeä Baue§ ertoäljtt. SDer Bau nafjm fünf %ar)u in 5Infprutf) unb 
mürbe im ^rübjarjr 1889 boflenbet. 2)er Bau felbft ofjne ba§ ©runbftücf, auf bem er 1889. $>a§ neue 
errietet rourbe, Ijat bie Bereinigten ©taaten=3ftegierung bie ©umme bon $251,833.86 $oftomt§ - &e- 
gefoftet. Sttadjbem ber Bau bottenbet mar, gelten gunädjft ba§ $oftamt unb ba§ ©teuer* Mabe. 
Gmt feinen ©in^ug in ba3 neue ©ebäube. 

ßaffen mir tjier gunäcrjft eine ßifte ber Sßoftmeifter folgen, bie ^ßeoria, feitbem t§> 
gum ©itj einer ©ounttj-Berroaltung (County-seat) ernannt roorben mar, alfo feit 1825, 
gehabt r)at. 51m 9. Slpril 1825 befam ^ßeoria feinen erften ^oftmeifter. 2)ie folgenbe 
ßifte ber ^oftmeifter bon $}3eoria roeift 26 tarnen auf. hinter einem jeben Dramen finbet 
ftdj ba§ 2)atum, an bem ber Betreffenbe ernannt mürbe. 

^ameä 9Jbam3, Slprit 9. 1825. 

Norman £b>, geb. 23. 1826. 

©tepfjen ©Human, 2lpril 9. 1830. 

Norman £bbe, 3fuli 12. 1830. 

3ofm £amtin, Stug. 17. 1832. 

>rm ß. BogarbuS, 2tug. 21. 1833. 

Sßifliam 2^itc^en, 2flai 16. 1834. 

@ile§ 6. Sana, $eb. 23. 1835. 

^ofepf, 6. ^uHer, 3fuli 12. 1838. 

©eorge ©. Beftor, ftob. 3. 1841. 

Sßm. #. ftefienben, Oct. 6, 1843. 

Söaf^ington ©odle, STug. 19. 1847. 

3oIm ^ing, 9flai 29. 1849. 

ykttl ©roeat, Wäx% 29. 1853. 

. ©eorge SB. Raneb, ©ept. 28. 1858. 

©eorge ©. Beftor, Wäx^ 27. 1861. 

©noch, ßmerb, TOai 12. 1865. 

3faac UnberrjW, 5Tug. 25. 1866. 

Sabib 20. 2Kagee, 5TpriI 20. 1867. 

3orm ©. ©teben§, Januar 7, 1876. 

äBafrjington ©ocHe, Januar 13. 1880. 

>rm Sßarner, 3uni 15. 1885. 

2Bm. 2. ©orobatl, 9ttai 3. 1886. 

STIer. ©tone, See. 2. 1889. 

£enri) B. Morgan, $eb. 14. 1894. 

203m. (Sogar £ufl, 2flär3 9. 1898. 

3öm. (Sbgar £uü, Wärt 9. 1902 bi§ freute. 

üßann ba§ ^ßoftamt in ^ßeoria guerft ein eigene^ 3tmmer ober ©ebäube eingenom* 
men r)at, getrennt bon ber SBofjnung be§ ^ßoftmetfterS, fann nierjt genau angegeben roer= 
ben. §err Sßafljington (Sodle, ber im %at)xt 1847 ^oftmeifter bon ^eoria mar, ber)aup= 
tete, bafe in ben breifeiger $af)ren ba§ erfte ^oftgebäube an ber 2ftain=©traJ3e, unb groar 
an ber 6cfe ber „2Iüeb" gmifc^en 5(bam§= unb 2Bafb,tngton^©trafee, ba, mo ba§ fog. 



300 




WILLIAM EDGAR HÜLL, 

^ßoftmetfter ber ©tobt ^Seorio. 

iperr §uü tourbe am 13. Januar 1866 in SettnSton, gulton So., Qüinote, geboren. 9?ad)bem er bie <pod)fcrmle in 
"SehriSton unb ba§ ^üinoil Kollege in ^ocffonüiüe abfoloirt tjatte, hmrbe er im ^ot)re 1884 jum Slffiftenten be§ Sßoft* 
*neifter§ in £etui§ton ernannt, Stuei ftaljre öerblieb er in biefer Stellung, bann fing er ein eigene^ ©efdjäft an. ©d)on 
al§ 17j[är)riger Jüngling nab,m er lebhaften SIntrjexl an ber <ßotitif unb gtoar al§ bcgeifterter SInb.änger ber reöublifani= 
fd>en Partei, $n 5Inerfennung feiner aufjerorbentlitfjen SSerbienfte um fetne Partei nmrbe er im ^aljre 1890 jum 
SRegiernng^goflbeamten ernannt. ©eitbem mofynt §err £mll in $eoria. $m Q'aljre 1894 mürbe er §um ©etretär be§ 
rejmblifanifdjen Central =(£omite§ üon ^Seoria Sounti) erwählt, $n gleidjer ©igenfcfjaft biente er feiner Partei im 
Satjre 1896 unb mürbe bann am ©d)lufj ber SBatjUampagne, meiere mit einem großen reöublifanifcfjen ©tege enbete, in 
Stnbetradjt feiner eminenten SSerbienfte um feine Partei tton bem tierftorbenen 5Karttirer=$räfibenten 28m. SftcÄtnlet) 
im gafjre 1898 pm ^oftmeifter oon *ßeoria ernannt, ©iefe ©teflung nimmt er fyeute nod) ein. Slufcerbem ift £>err 
§utt ber (Jtefcrjäftgfütjrer ber fog. Glar!'fd>en SBrennerei. §err £>uü trat am 27. Februar 1889 mit grl. (Süa §arri§, 
•ber (Sntelin eine§ intimen greunbeS tion Slbrab.am Sincoln, eine§ Jperrn 9?ett>ton SBalfer, in bie (Sfye. 



301 

©tein^ront=@ebäube ft«§t, ftdj befunben h>be. 53oftmeifter ©ocHe erhielt bamalg $600 
©eb>It per 3fal)r. $u jener 3eit gab e§ noch, feine ^oftanlneifungen (Wlontt) Drber§), 
au et) fartnte man ba§ (Softem, SSriefe gu regiftriren, noct) nicfjt, ferner gab e§ bamaf§ auct). 
noct) leine 23ant in $3eoria. £err ßocUe bemabjte bie im ^oftamt einfommenben ®tU 
ber in einen alten @arf auf, ber urfprünglicb, ber SSanl bon (Sngtanb gehörte. SDiefen <3ac£ 
natjm er jeben 5tbenb mit nact) £aufe unb legte ib> unter fein Eopftiffen. 23on 1880 — 
1884 mar §err ßocfle abermals ^oftmeifter üon ^ßeoria. %n feinem officteflen 23erict)i 
über ba§ $at)r 1884 finben fict) bie folgenben intereffanten Angaben: SDie ©innatjmen 
be§ $oftamte§ in <Jkoria mäijrenb be§ legten 23iertet§ be§ %al)xtZ 1860 betrugen $4,* 
076.00; b«§ ^a^reS 1870 $7,830.00; be§ 3at)re§ 1879 $13,849.00. Sie ©efammt=- 
einnähme für ba§ %af)T 18 8 4 beträgt $75,000.00. 

2ßir fteHen ^oftanmeifungen O^onet) Orber§) 3um betrage üon $100,000.00 per 
%afyx au§ unb aalten au§ $3oftanmeifungen im betrage bon $200,000.00. SOßätjrenb be§ 
vergangenen %al)nZ h>ben mir 713,000 SSriefe, 237,000 ^oftlarten unb 117,000 £ei= 
tungen berfanbt, unb abgeliefert mürben im felben 3 e to au w 852,000 SSriefe, 65,000 
©iabtbriefe, 276,000 harten, 5000 regiftrirte «riefe unb 650,000 Seitungen. ^m ber= 
gangenen .^atjre blatte ba§ ^ßoftamt eine 51u3gabe bon $21,500.00. 2öir b>ben neun $oft= 
boten, bon benen ein jeber $850 per ^ab,r erhält, unb einen, melier $500 per $ab,r be- 
fommt. 93:r fenben täglict) etma 50 ^ßcftfäcte au§. 2)ie e r ft e ^oftanmeifung mürbe 
am 4. 5ftobember 1864 au§be3ab/(t. (Sie lautete auf eine ©umme bon $25.00 unb mar 
bon einem §errn 2Ibner Tl. SOSatfcn bon ©pringfielb an einen £>errn £enrrj Äeener bon 
^3eoria auggefieflt. $u i ener 3 e ^ fcaren in ©t. £oui§ 3. 23. nur erft 21 ^oftantoeifungen 
au§gefteflt morben, in Chicago 67, in ^^ilabetpt)ia 275 unb in 9?em ?jort 334. ^e^t 
jatjlen mir p e r % a g etma fünfsig bi§ fettig ^ßoftanmeifungen au3. 2)er ©efammtbe= 
trag, ben mir in biefem %at)xt au§be3at)lt t)aben, rjat bie §öfye bon $200,000 erreicht." 
©0 meit qßoftmeifter &odk'§> Sendet für ba§ %at)x 1884. 

fiaffen mir tjier nun 3um SScrgteict) ben neueften 23ericf)t unfere§ 5poftamt§ folgen, 
Wie er un§ freunblidjft ben bem gegenwärtigen ^ülfS-^ßoftmeifter, §errn Stobt. Tl. 
©ampbell, für unfere ©efct)id)te gur Verfügung geftellt mürbe. 

£)err ©ampbetl berietet über ba§ am 31. SORärg 1905 31t 6nbe geljenbe $at)r: 

1.) ©efammtsßinnarjme au§ bem SSerfauf ben 23rkfmarten, mit 23riefmarten ber* 
fet)enen ßoubertä, 53ofttarten unb noeb, einige anbere ©aetjm: $228,585.81. 

2.) ©efammt^efeb^äft im ^oftanme'.fung§-2)epartement (Money-order business) 

a) 3nlanb#oftanmeifungen a u § g e ft e II t im SSetrage bon $142,527.11 

©ebüfiren tafür 1,173.72 

b) internationale ^oftanmeifungen auägefteüt im betrage bon.... 15,016.54 

©ebüljren bafür 185.35 



$158,902.72. 

c) ^nlanb^oftanmeifungen a u 3 b e 3 a b, 1 1 im SSetrage bon. . . . $1,066,958.61 

d) ^nternationak ^ßoftanföeifungen a u § b e 3 a t) 1 1 im SSetrage bon 4,759.24 



$1,071,717.85 
Unfere ?ßoft befcb,äftigt gegenmärtig 40 ^oft^Sefretäre, 28 Unterbeamten, 41 23rtef^ 

träger unb ©oflettoren, 4 3teferbe=33riefträger unb 6 ßanbbriefträger. 

2H< ^ßoft mirb im ©efcb,äft§tb y eil ber ©tabt 5 Wlal am Sag abgeliefert (bie erfte 5tb= 

Iteferung finbet um y 2 7 Ub;r ftatt) unb in ben SDßo^nung§*2)iftri«cn 2 DD^al. 2)urcr}^ 



302 




ROBERT M. CAMPBELL, 
Assistant Postmaster, 

(©e$ulf§*üßofhnetfter üoit ^eoria). 

(£r tt)itrbe am 10. 9?ot>ember 1839 in SBeftmorelanb Gountb, im Staate $emijt)It>auia geboren, $n äftonmoutf), 
$Üutoi3, hntd)§ er fyeran unb abfoltmte i>a% bevtige College. 9U§ ber SBürgerlrieg ausbrad), trug er gunäd)[t jur Crga- 
nifation ber Gtompaguie g be<§ IT. QÜinoi» greinnlligen $itfanterie»8tegimeni8 bei. (£r rourbe perft gum Sergeant 
unb fpäter ginn Hauptmann beförbert. (£r ual)m an ben Sd)lad)ten bei greberidtoron, gort §enrt), gort Sonelfon, 
Silof;, ©orintl) unb an ber Belagerung Don gort 53taielt) in 9llabama tfjcit. $nt f$a\)xe 1876 finben mir Gerrit Gamp= 
bell in ^eoria. $> m äßöi bt§ ftaljreS 1889 rourbe er Sfftften^^oftnteiftct »on s }>eoria unb ift e§ jeitbem bi§ fyeute 
geblieben. 9(nt 30. 9Jot>. 1871 trat er mit grl. ßffie &. S3abcod in ben Stanb brr (Sfye, ber sioei £öd)ter entiprofjen 
finb. §err (Satupbcll ift ein tfyätigeä ©lieb ber Grand Army of the Republic, unb mürbe brei mal jum Äommaitbeur 
be§ t)iefigett ßrynes Post ertoätjlt. 



303 

£>errn ^oftmeifter §uH mürben 14 SukStationen errietet, mo man Sriefmarfen fau= 
fen unb Sßoftanraeifungen auSjMen laffen fann. 

Unfer ^oftamt ga^tt gegenmärtig an ©eljättern $4000.00 per 9flonat au§. 

Stufjer bem $oftamt befinbet fid) nocb, ba§ 3°ll an ü (custom house) unb ba§ 93un= 
be3=S>teueramt (internal revenue) unter bem 2)act) unfereä $Regierung§=©ebäube§. 

2)ie3 3 ° tt a m * beftanb t)ier f djon gur 3 e i* De§ S3aue§ ber $ßeoria & Dquaqua 
Sifenbaljn, ba ba§ meifte Sifen, meld)e§ 3um S3au ber SBafyn berroenbet mürbe, bon Sng= 
lanb tarn. Um baljer ben S3au ber SSaljn su erleichtern, machte ber Songrefe $ßeoria 3U 
einer 3oflftation. Söifliam @. Sflofj mar al3 ber erfte 3ottinfbeftor (Surbebor of (5u= 
fiom§) ernannt. Waty bem 23au ber 33at)n ging bie 3 D flf ia tf°tt roieber ein unb mürbe 
crft burrf) eine jKfte be3 ©ongreffe§ botn 29. (September 1890 mieber neu gefdjaffen. ©er 
erfte 3 c ßtnfpe!tor, ber bamaf? ernannt mürbe, mar igerr 5t. 2. Sctjimpf, einer unferer 
beutfdjen Mitbürger. 

Sin S3unbeg = @teueramt§ = @ef€| mürbe burcb, einen ©ong«f$4Bef djlufj 
bom 1. 3ult 1862 trt'g ßeben gerufen. 2)er fünfte „Songreffional"=3)iftrilt, melier ba= 
mal8 bie ©ountie§ $eoria, ^no?, igenrb, Sureau, (Statt, 2Ratf^ofl unb ^ßutnam um> 
fafjte, mürbe sugleicr) als ein S3unbe§fteuer-2)iftritt beftimmt unb §err ^otjn §. SStbant 
bon ^ßrinceton fllS kr erfte S3unbe§fteuer=23eamte (Soflectot) ernannt, Spätet mürbe 
biefer Steuerbiftrift nocb, bebeutenb bergröfeert unb ir)m bie ,,©ountie§" SBarten, §en= 
berfcn, DJkrcer unb Sftocf ^Slanb fjingugefügt. 

SE>ie urfprünglitfie Steuer auf (Spirituofen, meldte bie größte Einnahmequelle für 
Jöunbesfteuern im ©iftritt ^eoria bilben, betrug 50c per ©aHone. (Später erreichte bicfe 
Steuer einmal bie £öf)e bon $2.00 per ©aHone, bleute beträgt fie $1.10. 

2>er SSetrag bet S3unbe§fteuern, meiere in bem ^eoria Steueramt einfommen, ift, 
mie fdjon gefagt, ber größte, ber in irgenb einem S3unbe3 Steuerbiftrift innerhalb ber 
bereinigten Staaten elnfommt. ^n ^ßeoria gefyen alfo met)r S3unbe3fteuern ein, al§ in 
9tero 2)ort, Chicago ober St. Francisco, ^ßeoria ftetjt alfo in biefem ^Jjunlt einzig in 
bem großen Stäbte=@ebiete ber bereinigten Staaten ba. @S bürfte triebt unintereffanr 
fein, eine Tabelle ber Einnahmen be§ ^eoria S3unbe§sSteueramteg feit feiner 6jiften,3, 
alfo feit cem ^af)re 1863, 3U befitjen. 2ßir fetten baber eine fofdje tjkxfyx mit ber SBe= 
merlung, fcaf; bie erfte $at)l nur bie Summe ber Steuereinnahmen bon bem Saturn, an 
roeldjem ba§ ©efetj in föraft trat, alfo bom 30. $uni an, repräfentirt. SE)ie Einnahmen in 
bem ^ßecria 23unbes=Steueramt maren mie folgt: 

1863 $ 166,620.42 

1864 2,689,125.64 

1865 1,466,519.10 

1866 1,202,275.08 

1867 639,194.31 

1868 319,839.15 

1869 1,591,351.02 

1870 3,663,260.07 

1871 2,553,970.87 

1872 4,108,333.42 

1873 4,766,975.11 

1874 4,716,712.55 

1875 4,851,139.18 

1876 8,003,048.41 




&ctx tyaxcwal <>}. ^icnttict' 

raurbe om 4. äJiärs 1864 in ©anaba geboren, $m Qafjre 1867 »anbettelt feine ©Itern nad) ben 3<er. Staaten aus unb 
liefen fid) in Xoulon, Stör! Souuü), nieber. Qm 3ftljre 1883 grabuirte er an ber bortigen frod)fd)ule, befugte bann ein 
Sollege unb Pollenbete bann feine Stubien in ber yjortbern ^tlinoi^ Normal Scbool. (£r mar bann mehrere 3at)re 
Principal einer "graded school" in Gaftleton unb fpäter in iüföunnng. Tann ftubivte er bie 9ted)te unb liefe fid) im 
^afjre 1889 in peoria nieber. Unter £errn Q. S. Starr bcfleibeie er ba$ 9tmt eines 3°Uantt§ • QnfpeftorS. Tann mar 
er als $3ud)t)alter in SBilfon'S ©ngros=§anblung ttjätig, fpäter fungirte er at§ Sefretär beS treiS» unb £aupt=©erid)tsv 
bis er im 3ab,re l 903 ^ om $räfibenten als oberfter Zollbeamter für biefen, ben 5. Tiftrift ernannt würbe, eine 
Stellung, bie er beute noch, inne Ijat. £err Siennicf nimmt unter ben politijdjen güt)rern ber republifanifd)en gartet 
eine bebeutenbe Stellung ein. (£r mar roälirenb sroeier nationaler 28ab>(£ampagnen Sorfijjer be§ republifauifcbeu 
£ounü)=(£omtte3; ferner SSorfi^er beS tepubl. SomiteS für ben 10. ©erid)t§=ÄreiS unb enblid) ^orfi^er be§ republ. (£0= 
mite* be§ 5. SBarjlbiftriftS für toZ oberfte ©erid)t. 91m 1. Cctober 1902 taufte er mit nod) auberen bas rjiefige engtifdje 
äMorgenblatt "The Peoria Herald-Transcript" unb rourbe balb ber Sefretär, Sdjaßmeifter unb allgemeiner Leiter 
biefeS 93latteS. Wad) unb nad) rourbe er ber §aupteigentt)ümer biefer 3 e üung unb oerfanfte fcftliefjlid) im »ergangenen 
Sftoütiuber 1904 an bie §crren Siffon & Wlat) au£. — Slufeer feinem s itmt ais oberfter Stegierung^äoü^eamter beS- 
5. TiftriftS oon ^Uinoi§ betleibet §err Wenmd ^ur $eit nod) bie folgeiiben §(emter: 1) baS'Slmt eines National -$räfi= 
benten ber "Fraternal Reserve Life Ass."; 2) t>a$ 2lmt eineS TirectorS ber "Peoria Business Men's Ass."; 3) ba& 
9lmt eines TirettorS ber "Workingmen's Home & Loan Ass." §err s Jtennid gehört aufjerbem einer SJienge oon 
Set einen an.— &err Siennid ift nod) ein junger äJcann, etiergifd) unb nad) ben f)öd)i"ten 3ielen ftrebenb unb ba er ^u beit 
reinen unb ehrlichen polttifdien güt)rern gehört, fo ftetjt if)m otjne groeifel nod) eine gläujenbe polittfd)e üaufbatjn beoor. 
fterr Stinnid, obtuohj Slmerifaner oon ©eburt, lieft unb fprid)t gut beutfd). 



305 

1877 7,598,502.78 

1878 6,594,669.22 

1879 6,930,169.57 

1880 10,324,576.75 

1881 11,425,131.77 

1882 13,267,988.65 

1883 13,963,625.50 

1884 13,036,354.77 

1885 13,298,687.18 

1886 13,913,381.95 

1887 13,657,928.09 

1888 18,388,340.56 

1889 19,322,265.26 

1890 23,126,584.20 

1891 21,624,477.69 

1892 20,828,247.36 

1893 18,488,691.73 

1894 13,834,902.32 

1895 13,407,108.33 

1896 12,507,489.92 

1897 15,829,716.29 

1898 22,837,553.39 

1899 21,922,965.69 

1900 25,480,154.96 

1901 30,296,762.94 

1902 31,267,105.89 

1903 32,413,033.13 

1904 34,059,089.46 

1905 34,691,506.85 



$574,105,376.58 
Unb nod) eine Sinrictjtung ber 23unbe3=9tegierung t»at unter bem SDact) unfereS 9te= 
gierung§=©ebäube3 fein bleibenbeS £>eim aufgefangen, ba§ fog. SSeretnigte 
5 i a.a-t e n »S i fhr H i 8 * ® e r { $t 

8fm 2. Wdxi 1887 mürbe burd) einen Sefcrjfufr beS ©ongreffeS ber nörblicb,; SMftritt 
bon Illinois in gmei Steile getr/eilt unb, roätjrenb früher alle SSunbeSrectjtSfäfle, bie in 
ben ©ren3en biefeS 25iftrift§ borfamen, nur in Chicago entfdjieben werben tonnten, ton- 
nen biefelben feit bem ^af)re 1887 für ben füblidjen £r)eil be§ nörbticfyen 2)iftrift§ in 
^ßeoria entfdjieben merben, inbem burct) jenen SongrefcSSefdjlujj feftgefetjt mürbe, baft 
für tiefen %l)t'ü beS nörblidjen 2)iftrift§ bon Illinois in jebem 3 a ^ r i e 3 lüC i ©itjungS^ 
Sermine beS ^Bereinigten ©taaten=ßircuit^©erid)tg unb 2)iftrift-@eritf)tg in ^ßeoria ab- 
gehalten merben fotlen. SDurcr) biefe ßongref^5tcte mürben au et) 3toei neue Slemter ge* 
fdjaffen, nämlid) ba§ eines „ßt)ief 2>eputb, Slert" (oberften S8unfc-;§*@efretär) unb eine» 
„ebjef 2)eputt) 2Rarfr)aI" (oberften ©eritfjtS^oflsie^erS). 2)er je^ige ^n^aber jenes 
erften 2ImteS ift feit bem erften ^ebruar 1899 ein §err $ranf ß. £>ome, ber sugleicb, als 
Sehet« beS eireuit* unb beS 2)iftriftS=@eritf)tS fungirt, unb als oberfter ©eric&JS=S3oEU 
Sieger fungirt feit bem 1. Januar 1899 ber energifdje Oftajcr (Stephen O. Sripp. 



306 



Conti ty Beamte* 




HON. LESLIE D. PUTERBAUGH, 

Judge of the Circuit Court. 

(Ärei§rtd)ter.) 



307 




HON. JOHN N. NIEHAUS, 
ttmrbe geboren am ]5. gebruar 1855, in SBarenborf, Söeftpfyaleu, £eutfd)lanb, too fein SSater eine giftmt>aaren= 
Jpanblung betrieb. @r tarn im $ab,re 1857 mit feinen ©Itern nad) ^Jeoria. 9lad) Slbfolüirnng einer t)iefigen bentfdjen 
Sßriüatfdjuie nnb ber öffentlichen ©dmle bejudjte er bie Sentral ^üinoi§ Sommercial ItuiDerfitt). 3m Qabre 1874 
tt)urbe er gur 2Jbootatur gngelaffen. 2tuf ber politifdjen Reiter ftieg er tn fur^er $eit oom (Staatsanwalt bil jum 
(Senator empor, gur 2/t\t ift Jperr 9l\et)au% &anjlei=9?id)ter, einen Soften ben er bereits feit mehreren Terminen inne 
I)at. ^ie $eutfd)en ^eoria'l finb ftolj auf biefen s J{epräfentanten itjrcr Nationalität. 



308 




HON. THEODORE N. GREEN, 

Judge of the Circuit Court. 

(ftreiSridjter). 



309 





MR. WILBERT J. SLEMMONS, 
Judge of County Court, (Soulltt)=9iid)ter) 



WM. V. TEFT, States Attorney (Staat§'-2ttttt)Cllt), 

born April 8th, 1863, at Delavan, Illinois, elected 

States Attorney Nov. 1900. 




THADDEUS S. SIMPSON, Circuit Clerk, (Äreiggertdjt&Selretär). 



310 




MR. 

CHARLES ADDISON ROBERTS, 

Probate Clerk. 

(Sefretär be§ S>omumbfcf)aft§* 
Ö3ericf)t§.) 



PEORIA, ILLINOIS, 



1904. 



COL. SAMUEL A. HARPER, 

Coroner, (Üeicfyenbeicfjauer), 

was born at Lima, Ohio, in 1840. He received an ex- 
ceptionally good education. When 20 years of age he 
went to war, participating in some of the rnost irn- 
portant battles and as a recognition of his bravery and 
ability, he was elected Department Commander of the 
Department of Illinois, Grand Army of the Republic, 
In 1892 Col. Harper came to Peoria and in 1896 he was 
elected County Coroner, and in 1900 was re-elected, 
which office he has filled for 8 years with signal ability 
and to the entire satisfaction of all good Citizens re- 
gardless of their political faith. 



311 




DANIEL E, POTTER, 

Sheriff (©cfjerif). 

He was elected Sheriff of 
Peoria County in 1903 by an 
overwhelmingmajority. Mr. 
Potter is Alling his difficult 
Position to the greatest 
satisfaction of his constit- 
uents. 



JOHANN G. JANSSEN, 

Assessor, 

(Slbfcbäöer), 

geboren am 18. gebruar 1847 ju Dlberfum, £annober. @r fam 
nocf) peoria 1801 unb toar als 2(pot^efer tfjätig. gm ^afjre 1900 
iimrbe er erroäfjlt als Kcmntn Slijeffor, tüeldieS 91 mt er bis auf ben 
heutigen £ag jat 3ufrtebenf)eit ber Bürger füfjrt. 




312 




ROBERT SCHOLES, 

States Attorney, 

(Staats -- Simualt), 

was born at Peoria Dec. 5, 1866, and elected States Attorney Nov. 8, 1904. 



313 




FREDRICK OLANDER, 
County Treasurer, 

born in Sweden Feb. 6, 1862. He came to Peoria 
in 1881, elected 1899 Alderman of the 7th Ward. 
In 1902 Mr. Olander was elected County Treasurer. 







;.??<***,;•-■■ V v* - 



HARRY G. WASSON, 

County Recorder, 

(Sountt) i Stegiftrotor), 

was born on the 17th of March 1877 in Peoria. 




AUGUST GREEN, Jr., 

Highway Commissioner (Sanbftrajjcu Gonmtiifär. ) 

gr ttmrbe geboren in peoria am 28. gebruar 1878 unb 

ertüäljlt al§ £anbftrafjeu « (£ommiffär am 

5. Slpril 1904 für 3 igaljre. 

2)a§ ©e)d)äft be§ §errn ©reen ifi ©anitätS • Ingenieur. 



314 

f>ie „£ottittY"'<8cfe5tt&c. 

Sie erfte ©teile unter ben ©ebäuben unferer ©tabt, bie unter ber (Sontrole ber 
ßountrj-Seljörbe fielen, nimmt, ma§ @röf$e unb SBebeutung be§ 23aue§ anlangt, unftrei- 
tig unfer ©erid)t§ = @ebciube (Sourt £>oufe) ein. 

lieber bett S3au be§ fog. alten „Sourt"=£>aufe§ fjafren mir an betreffenber ©teile 
ausführlich, berietet, taffen mir t)m nun aucr) einige nähere Angaben über ben S3au um 
jereg jetzigen ,,©ourt"=§aufe§ r);er folgen. 23erät§ im %at)xt 1858 blatte man befdjlcffen, 
an bie ©teile be§ alten „©ourt"=§aufe§, meldjeä, mie mir bereits raiffen, im %at)xt 1835 
erbaut roorben unb ben 23ebürfniffen jener Qtit fcfjcn rtidCjt mef)r entfpracr), einen 9teubau 
gu errichten. 9Jkn narjm auct) bamalg einen Sauplan an, beffen 5Iu§für)rung etma 




Die ncuefte 2tnftd?t vom „Court ^oufe" Plat>. 

(Latest View of Court-House-Square.) 

$100,000 loften mürbe unb befcljlofj, ba§ neue „Sourt";§au§ an ber 5ftorbroeft=©eite 
be3 SourttjauS^latjeS gu errieten. (5§ lam aber bamalS nur gum SSau be§ erften ©tod- 
merf§ be§ nörbtidjen $lügel§ unb biefer Sfyeil be§ befd£)Iof[enen 5JJeubau§ l)at bem ^rei§- 
cericrjt^©efretariat (Sircuit ©lerfe Office) unb bem ©ountt) ©elretariat (ßountt) 
SIeri§ Office) 20 Sabje fjinburcr; als 2tufentr)alt§ftätte gebient. 

2tm 10. December 1874 mürbe enblict) auf Eintrag öon £>errn £orace ©. 2Inberfon 
ein boüftänbiger Neubau an ©teile beS alten, amenbirten Sourtfjaufeg bon bem Sftatb, ber 
©uperbiforen befcfytoffen. 5Iber erft gmei Sabje fpäter lonnte e§ gur 5Iugfüb,rung be§ 
S3-2fcf)Iuffe§ lommen. 51m 31. Wäx% 1876 mürben bie bon ber 51rcb,itelkn^irma W\U 
cor. & ÜRitter in Chicago angefertigten ^läne angenommen, unb am 12. Wlai mürbe ber 



315 

SSau an ben Bauunternehmer ^biilip £>. SDecter bon Chicago gur Aufführung übergeben. 
2>a3 alte ©ourt^auS taufte ein $ett 2)abib »urn§ für $250 auf Abbrutf). @be e§ je* 
bed) abgeriffen rourbe, berfammetten ftcr) bie ©lieber kg ^eoria-öeridjtgrjofg noef) ein= 
mal in ben alten Räumen, um in feierlicher Söeife 5lbfcf)ieb gu nehmen bon bem bem 
Untergang gemeinten Sempel ber @erect)tigteit. 33erfdt)iebene ber anroefenben 9fticr)ter 
t)ietten bei biefer ©elegenfiett 5tnfpracr)en. 

2)er (Scfftein für ben Neubau rourbe an einem ©amftag, ben 30. (September 1876, 
gelegt. £>err ^onatf)an ft. ©ooper, ba§ pr $eit ältefte ©lieb be§ ©ericr)t§t)of§, eröffnete 
ben Zeigen ber 2tnfpracf)en bei biefer ©efegenfyeit, roäfjrenb §err 2r)oma§ ©rattjt), ein 
r)erborragenber 5tbbofat, unb §err Wlaxt 5K. Sitten, einer bix betannteften alten (5inroob> 
ner, bie entfprect)enben SDotumente unb ©egenftänbe bon fjiftorifdjem SQßertr) in ben (Set- 
ftein legten. 




Das <£>efäna,nts. 

(The Jaü.) 

2)er Bau tonnte enblid) am 18. jftobember 1878 feiner boh>n Befttmmung unter 
entfpredjenben $eierlid)teiten übergeben roerben. 5lm 5lbenb fanb 3U ©bren ber freier ein 
Bautet im ^eoria^auä ftatt. 250 ^ßerfonen nahmen an bem bon £errn ßb,arle§ §. 
2>eane, bem bamaligen (Singentljümer be§ £otel3, ^bereiteten $eftmar/I Sbeit. 

©er Bau bat eine $ront bon 177 ^ufe unb eine Breite an 9ftain- unb £>amitton= 
©trafce ben 90 $ufe. ©ie £öb> bi§ gur ©adjfirfte (cornice) beträgt 90 $uft unb bi§ 3U 
ber elettrifcben ßidjtfrcne an ber <Spi|e be§ ©ebäubeä 166 ^ufc. 2)ie ©efammttoften für 
ben Bau be§ neuen ©ourtbaufeS betrugen $248,968.70. 

S)ie Ub,r in ber Kuppel rourbe ben ber $irma ©etb, Stomas bon Utero 2)orf berge= 
[teilt. 2>te ©loch Kriegt 4000 ^ßfunb unb tarn au§ ber betannten ©loctengiefeerei ber 
ftitma 2fleneefb & Ätmfcerlü in Srob im Staate ftero 2)orf. ©locte unb Ub> gufammen 
hefteten $2495.00. 



1878. £a§ neu 
(3tc) „Gonrt" 
SmnS. 



316 

2)ie ©teineinfaffung um ben gangen 6outt*#au3*5ßiafc nebft ben beiben in ber 
VHitk be§ ^aupt^ufgangg angebrachten, fünftlerifd) ausgeführten, liegenben ßöroen 
luurbe bon ber bekannten beutfd)en Söilbtjauer^irma Srtebel & (Sotjn tjier angefertigt. 

1869. £a§ 3tc ®in neues Sountb = @eföngniJ3 (jail) tjatte man bereit» get)n %at)xt bor bem 

•tfottttttj « ö)c= Söau be§ neuen 6ourt=§aufeS errietet, lieber bie (Sntftefjung biefe§ S3au§ b>ben tnir 
fänönifj. bereits früher ba3 9^ät)ere gehört. 2)a§ neue ©efängnift tcftete $75,000.00 unb fonnte 

am 24. gebruar 1869 feiner Seftimmung übergeben merben. 

3)a§ einzige „Gountb/'^Sebäube, melcrjeä aufterrjalb ber ©renken unfereS ©tabt- 
gebietet liegt unb aHerbingä liegen muft, aber bocr) auf ba§ (Sngfte mit bem ßeben unferer 
(Stabt ?.ufammenb,ängt, inbem eS ben bei meitem größten ^rocentfatj feiner ^nfaffen au» 
ber ©tabt erhält, ift ba§ 51 r m e n = § a u § unb - £ o f p i t a I (%fy 5tlm§ £oufe & 
^ofpital). S8ereit§ im %at)n 1847 Ratten bie bamaligen ©cuntb-ßcmmiffäre bon einem 




^enry i)arren, 

ber Qnfpeftor itnjerec 5trmeit[arm, ber am längsten tiefen Soften inne gehabt Ijat. 

( Henry Harren, for 7 years Superintendent of Poor Farm.) 

-§errn Sßifliam -nütcrjeü 80 2Wer, auf benen ein $armb>u§ ftanb, für eine 5(rmenfarm 
(poor farm) für $1000 getauft. £>iram ^artribge mürbe al§ erfter ^nfpeftor ber ^3eo= 
ria ßountt)'5Irmenfarm mit einem ^abjeägerjalt bon $275.00 ernannt. 

$m %at)xt 1865 mürben ncct) 160 9Ider fnngugefauft unb bafür ber $rei§ bon 
$9000 begabst unb im 3at)re 1870 mürbe ba§ erfte 5Irmenr)au§ in ^eoria ©ountt) für bie 
(Summe bon $38,450.60 auf biefen 240 2Wern errietet. S3i§ bab,in blatte ba§ garm^ 
©ebäube, meldje» ficb, auf ben erften 80 5Idern befanb, al3 5Irmenr)au§ gebient. tiefem 
5lrmenr)au§bau mürbe im ^ab,re 1883 ein 5IfrjI für bie geifte§fran!en 5trmen bon ^eoria 
(Sountb für ben $rei§ bon $37,000 bjingugefügt. 

3ioei %af)n fpäter mürben gu bem ©runbbefitj be§' 5lrment)aufe§ noct) 80 2lcfer gum 
greife bon $90 per 2Wer bjingugefauft, fobaft ber ©runbbefi^ bleute 320 5Wer beträgt. 



317 

^m ^atjre 1886 brannte ba§ 5trmenfjau§ nteber, mürbe aber in bemfdben ^atjre 
nod) roteber aufgebaut. 

2)te Iet}te, bebeutenbe Skrbefferung, roeldje unfere 5trmenfarm erfufjr, mar bie 6r= 
ridjtung eines £>oföitai§ für bie Ernten bon ^eoria „(Sountt)." 3Me§ ©«bäube rourbe im 
3at)re 1897 für bie ©umme bon $11,418.88 errietet. 2)a§ gange @igentt)um t)at t)eute 
einen 23Bert^ bon $120,000. 

2tn ber Slnftali tjaben bi§ r>cute 12 9Jcänner al§ ^nfpeftoren geftanben. @§ ift ein 
politifc£)e§ 2Imt unb roirb bon ber Partei, bie gerabe am 9tuber ift, befetjt. Unter ben 
tarnen biefer 12 ^nfpeftcren finben roir nur einen beutfdjen, §enrt) Darren. §err §ar^ 
ten ift allen SD*eutfct)en in unb um ^ßeoria roob,! betannt. @r ftanb ber 5trmenfarm 7 
%af)Tt bor unb groar, roie au§ ber 3at)i feiner Slmtgjarjre fyerborgetjt, %ux 3ufriebenljeit 
ber 23et)örbe, bie ba§ 5Imt gu bergeben t)at, be§ 3fiatt}e3 ber ©uperbiforen, r)at £>err £>ar= 




$rauf IDatfon, 
ber gegenwärtige ftrtfpettor ber Sirmert garnt. 
(Present Superintendent of Poor Farm.) 

xen bort) am längften oon allen ben berantroortung§üollen Soften eineä 23erroalter3 ber 
5lrmenfarm inne gehabt. 

2)er gegenwärtige ^ntjaber ift ein £err ftranf 2öatfon. Sir bringen it)n t)ier im 

§trr SOSatfon mact)te auf un§ geiegentlict) eines S&fucrjS, ben roir bem 5lrmenl)au3 
unb §ofpitat abftatteten, ben (äinbrucf eine§ et)rlict)en unb fähigen Beamten. 2)a§ 2lmt 
eines ^nfpe!tor§ ift fjeute mit einem ©et)alt üon $1200 üerbunben. %m bergangenen 
Sat)re 1904 befanben fiel) 195 ^erfonen in ber Slnftatt, baüon 45 im £ofpital. Um biefe 
grofee ftamilie gu beforgen, finb 10 5lrbeit§fräfte im 2trment)au§ unb 7 im £ofpitat 
nötr)ig. Unter leckren befinbet fiel) eine Patrone unb brei Hrantenpftegerinnen. 



318 

Unfere (Stabt barf mit berechtigtem ©tolj auf bie ©ebäube rjinblitfen, bie bleute ben 
uerfcrjiebenen 3roeigen unferer ©tabtberroaltung als Setjaufung bienen. 

S)i* erfte (Stelle unter benfelben nimmt unftreitig unfer impofanter 9ftatt)r)au§=S3au 
(Stty §aH Suilbing) ein. 

1897. £a§ neue tiefer Sau mürbe in ben Mren 1897— '98 mit einem Äoftenaufroanb bon $234,= 

<3te) maman^ 592m errietet. 




Unfer ^vatfyfyau*. 

(City Hall.) 



2)er Sau enthält 62 ginimer. £>ier finben ftdj bie 5Imt§ftuben für bie t>erfct)iebenen 
fiäbtifdjen Seamten. 

^n ber Stüppd, roeldje ben gangen Sau tränt (ßeiber ift fie roenigften§ nact) unferer 
befdjetbenen Meinung im Serfyältnife gu bem gemaltigen ©ebäube, raeld)e§ in it)r feine 
©Jn$e finbet, gu tlein aufgefallen) bat man bie alte $euer=2tfarm=©locte aufgehängt, bie 
fdjon feit ^atjrgefynten ifjren SDienft im Stjurm be§ alten Sftatf)£)aufe§ getijan blatte. 



319 

Das neue ftäbtifdje ©efängnifj (Salaboofe) mürbe 3ugtetcr) mit bem neuen 
Jftat^auS unb in birefter 23erbinbung bamit errietet, ©o füt)rt man 3. S3. auf einer 
eigenä für biefen Qimd angebrachten Steppe bie ^nfaffen be§ ftäbtiftfjen ©efängniffe» 
bireft bem $oIi3ei=9ticr)tet bot unb ben SSetuttijetlten auf biefem 2Beg, bet ir)n ben Sti- 
eren bet D^eugietbe entgie^t, in ba§ ©efängnife miebet gutüct. 

Um ben büfteten Slnblicf bet ©efängnif^^ftauer 3U milbern, t)at man bot betfelben 
ba, too fie bon ber ©traße au3 fiajtbar ift, eine fdjöne Sftafen- unb 23Iumen-5lnlage ange= 
bracht, in beren Witk eine eroberte fpanifd)e Kanone bon ben SBäßen bon ©abite, roeldje 




$etfantmlung§;,8 immer beö <Stabtratt)3 (Council Chamber.) 

bie [Regierung unfeier ©tabi sum 2lnbenfen an ben für unfere üöaffen fiegteicb, berlau- 
feilen fpanifa>amerifanifcr)en Rrieg bermacbt t)at, ibren $tafc gefunben Ijat. 

3m SInfd&lufe bieran bringen mir au§ bem legten ^abre§bericb,t be§ ftäbtifcben $o* 
ngetse^efg, be§ frerrn S03. SDB. Sftyoabeä, bie fotgenben Angaben betreffs beä ftäbtifcben 
^oIi3ei=25epartement§. liefern Departement gehören 86 Beamte an. 2ln bet ©pi^e 
bet ^cli3eimannfcb,aft fteben aufeer bem Sb,ef ein ßapitain, ein ßeutnant unb 3 ©er* 
geanten (1 Deä! ©ergeant unb 2 ©tation §oufe ©ergeantö). Die ^oliseimannfa^aft 
befielt au§ 56 ^oligiften unb 4 ©efieimpolisiften. Der ©b,ef ber ^olisei befommt einen 



320 

3afce?*€fe$aÜ bon $1500, ber ^apilain $1200, ein ßeutnant $900. (Sin $oU§ifi 6e* 
tommt $65 per 2Jconat. SDaffelbe betommen bie ©e^eim-^oH^iften. 

Unter ber ©ontrote be3 ^oligei-C^efg ftet)t ferner ncd) bte Bemannung be§ ©efäng* 
nif5'2Bagen§ (^atrol 2öagon) unb kr ftäbtifctjen 2tmbutance (2Imbulance SQßagon). 

3tm bergangenen %at)Tt mürben 3336 ^erfonen arretirt. Unter biefen befanben ficr) 
567 meiblid)e. 2)ie roetbUd^en 5trreftanten merben ber ^otigei-Siftatrone übermiefen. 
2)iefe erhält einen Tlonat^&t^alt öon $50 für ifjre 2)ienfte. 

2)ie 2tmbu(ance mürbe 1574 9ftat in 2lnfprud) genommen. 

ferner tfyeilt ber ^3oHäet=©f)ef in bem 3;at)re§berict)t bon 1903 mit, bafe ein pfticb> 
getreuer Beamte, ber ©efyeim^oligift 903. m. Dfturpfm, am Stbenb be§ 23. $uni 1903, 
mätjratb er im begriff mar, feinem Auftrag gemäf; einen 5fteger 5ftamen§ $otm 9flc©rar) 
3U bertjaften, bon biefem burct) ben ©ctjufj au§ einem 9tebolber getöbtet mürbe. (Tic- 
©rat) mürbe für biefe» 23erbred)en am 11. ©ecember 1903, 9ftcrgen§ um 9 Ut)r unb 7 
Minuten, in bem ßountt)=@efängnif$ gelängt.) 




(Jrbtparb lt. Kenueby, 
^oti5ei=©l)ef unfever 8taot int 3 n ^ r 1905 - 
ßr untrbe tit ^eaüenroortl), Äanja§, am 28. Se^ember 1804 geboren. $m Scfjr 1888 fom er nad) 
$eoria. $m $al)r 1901 nnube er t>on Sftanor 23rt)an jum (Sfjef unferer ^olt^ei ernannt. äJiatjor 
£olfon berief itjn abermals auf biefen tüicfjtigen Soften. 

^n ben 23orfct)Iägen, bie ber ^Poli3ei=©rjef in biefem ^arjregberictjt bem ©tabtratt) 
unterbreitet, empfiehlt er ben SSau eine§ mobernen ^ßoli^ei- unb 5tmbutance=£luartier§ 
(für 23eibe§ r)at man feit bem SSau be§ neuen 9ftatr)t)aufe§ ein temporäre^ Unterfommen 
in ben unteren Räumen ber fog. JBLtmoxt)" an ber Scfe bon 2Jcabifon= unb 2ibertt^©tr. 
gefunben,) unb bie 23ermet)rung ber $oti3ei=9J£annfct)aft um 30 Sftann. 

Stuf einer fiinie mit ber ^ßoligei unb bem ©tabtgefängnife liegt ba3 ftäbtifdje 2t r = 
b e i t § t) a u 8. ©ctjon lange rjatie man ben SSau einer folgen ftäbtifdjen ©trafanftalt 
in 5tu3fictjt genommen, aber erft im ^at)re 1878 mürben ernfttidje ©djritte gut SSermirf- 
Itdjung btefer ^ßläne getrau, ©iabt unb Gtountb, unternahmen biefe mistige ©acfye ge= 
m-einfam. 2ftan taufte gunäcr)ft ein an bie alten SBaffermerte angrengenbeS ©tüd £anb, 
einen Stjeit be§ frütjer unter bem tarnen „^ßturn 53oint" bekannten 2anbftridj§. 6» 
maren im ©angen fedjä unb ein SSiertet 5Icter. Stuf biefem ©runbftüct errichtete man 
bann ben obigen gmeiftöctigen SSactfteinbau. 2)ie Soften für beibe§, ba§ Sanb unb ba§ 



321 

©ebäube betrugen $18,000, bon benen baS „(Sountü" $8000 geilte, ©er erfte ©uperin* 
tenbent inar ein ©eutfd)er, £>err Slteranber fjuctft. (5t trat am 9. Slpril 1879 fein 2tmt 
an. SDie (Sträflinge toerben fofort, roenn fie ber Slnftalt übergeben roerben, an bie %x* 
beit gefteHt, bie männlichen ^nfaffen werben r)auptfäct)licr) bei ber ^abrifation bon SSadU 
fteinen unb SSefen berraenbet, toätjrenb bie ineiblidjen ^nfaffen in ber $ücr)e unb im £>auS 
Reifen muffen. 

5luS bem legten 3tar)reSberidjt beS gegenwärtigen ©uperintenbenten beS2trbeitSr)au* 
feS, §errn ^ofept) Srobmann, toeldjer ebenfalls ein ©eutfdjer ift, teilen rotr nod) baS 
golgenbe über biefe 51nftalt mit. $m bergangenen ^aljre mürben im ©angen 580 ©traf* 
linge bem 2lrbeitSr)aufe für fürgere ober längere ©traftermine übergeben. Unter biefen 
580 befanben ftct) 40 iueiblicfye ^erfonen. SDic meiften (Sträflinge ftanben in bem 8Kter 
gttnfd)en 22 unb 40 ^afyren unb toaren unbert)eiratr)et. ©ie toeitattS größte 3at)t ~^oX\z 
eine SßolfSfdjulbilbung (common school education). (SS fanben fiel) unter ben 580 nur 
25, bie nidjt lefen unb fcrjreiben tonnten. 

©em ©uperintenbenten fter)t als 5Iffiftent gur ©eite ebenfalls ein ©eutfd)er, £err 
©am. Sraeger. 

Die £jmi$cnfmufcr (Engine Houses). 

deinem 3 to «9 unferer ©tabt*33ernmttung finb bie Bürger SßeoriaS too^l meljr gu 
SDan! berpflidjtet, als ber ftäbtifdjen $euertt>et)r. SDiefe auf ber £ölje ber 3^it fter)enbe 
ftäbtifdje Einrichtung berieft bem (Sintoorjner unferer ©tabt baS ©efür/t ber ©id)ert)eit 
im ©ebanfen an baS SQßütljen ber ^euerflammen. deinem 3toeig unferer ©tabt*23er* 
maltung toerben aber auet) fobiet SSeboeife ber ©antbarfeit unferer Sürgerfdjjaft bärge* 
£rad)t, als unferer $euermel)r. 51n ber ©pi|e unferer ftäbtifdjen ^euerroerjr ftetjt ber 
$euer=aflarfcr)all unb fein 5lffiftent. Sie $euertoef)r=9ttannfd)aft befielt aus 64 ^erfonen. 

©cm legten ^abjeSberidjt beS 3feuer=2flarfd)aHS Stomas 2ft. 2öurm, eines ©eut* 
fdjen, entnehmen mir bie folgenben Angaben: ^ßeoria öejifct gur geit g et) n mobern ein* 
gerichtete ©prit^enljäufer. 3m Saufe beS ^aljeS 1903 inurbe an @de ber ©mitrj* unb 
Söebfter=©trafee ein neues ©prit$enb,auS auS Sacffteinen mit ©tein-S3ergierungen ge* 
baut, ©er S3au toftete einfepeftüd) beS SSauplafeeS $9327.60. 

$n biefen gelm Käufern befinben fid) gur 3 ett: £öfcö>pparate — 15 grofje unb 16 
§anb=Wpparate; ^ferbe 36; ©d)läucr,e 21363 ftujj. 

©aS ©efammt=@igentlmm beS $euer*©epartementS repräfentirt gur $eit einen 
Berti) bon: $178,800.00. 

Sie ©efammt^uSgabe für baS $euer*©epartement im ^afjre 1904 betrug $76,^ 
982.41. 

$n biefer ©umme finb bie folgenben ©erjäfter enthalten: $at)reS=©er;att beS $euer* 
n>e$r*©$ef3 $1500, feines 51ffiftenten $1200, ber Ingenieure $960, ber „(SaptainS" 
$840, ber ©cljtaudpfn-er (£ofemen) P%®. Der „Srudmen" $780, ber feiger $780, ber 
Sßagenlenler $780, ber (Srfa^DKänner $780. 

Wa<$) bem borliegenben S3exxcr)t giebt eS in ^teoria 1143 $euer*£bbranten ($ire 
£bbrantS) unb 168 $euer=211arm=@tationen. 

^m bergangenen ^at)r entftanben in ^eoria 318 $euer. 2)er ©efammtfd^aben, ben 
biefe ^euerbränbe angerichtet B,aben, betrug $349,144. liefern ©efammtfd^aben ftanb 
etne SSerficfierung bon $1,319,335 gegenüber. 

51uS ben beiben 3ab,reSbericb,ten beS ^euer^arfcb,alls 2öurm, bie uns borliegen, 
teilen toir bann noeb^ baS ^olgenbe mit: 



322 

S3et brei geuern im $9$te 1903 mar ber Serluft bon SDßenfdjenleben gu Beilagen. 
5lm 12. 9ftai berlor §err (Sbmarb ©djrabäfi, ein ©orm be3 betannten beutfcr)en SÜeiber^ 
£>änbler§ 2T. ©d^rabgli, .fein £eben in bem ££euer, tt>dcr)e3 in feinet $ater§ £aben= unb 
S5ureau=©ebäube ausgebrochen mar. 

5fm 3. Dctober eyblobirte ein £od)apbarat in ber ©orning'fcfjen SSrennerei unb töb= 
tete bie folgenben 7 Männer: ©üb, Sranbam, ©üb ©. $omefl, ^ame§ D'Äeefc, 3am<§ 
50cc2ftanu§, ©eorge 6. ©eorg(2)eutfcber), ^obn SQßilfon unb ©eorge ©cbaefer(S)eutfdj)er). 

3Cm 17. 9?obember berlcr $rau 5Ibigait ^lanagan ir)r Seben baburcr), baf; it)re 
HIeiber am Eodmfen geuer gefangen Ratten. 

Sie bebeutenbften $euer im ^arjre 1904 maren bie folgenben: 




Die c^erfiörung ber unteren IDa^enbrücfe burd) bie ßoijflutl? am ^. 2tprtl \90^. 

Destruction of the lower wagon bridge by high water April 4th 1904. 



21m 24. Januar brannte um y 2 6 Uljr 51benb§ ba§ innere ber !utb,erifcr)en 5£)reiei- 
Tiigteit§^ircb,e an ber (5cfe bon 9Jiaple unb SQßarner 9Ibe. au§. 5Da§ $euer entftanb im 
^eigraum ber Eirene. 5Der SSerluft betrug $4100. 

5tm 17. Februar brannte lurg bor 6 Ur)r 5Ibenb§ am $uf$ ber ($r)icago=<Straf5e ein 
bierftöcftger Sacffteinbau ber „American ©piritä 6o." ai>. 2)er SSerluft betrug $3600 
am ©ebäube unb $4500 mertb, (Stauungen unb §eu. 

51m 4. ^uli mürbe gegen 5 Utjr 9?acf)mittag3 an ber unteren 9ftain=©traJ3e ein 11 
Gtodmerf rjofyer 58au ber ©orning & (So., melier als Söaarenfager benutzt mürbe, boH- 
ftänbig burcr) $euer jerftört. 9ttan bermutbet, bafe ba§ geuer bon ber Saterne eine§ 
2lngefteÜten entftanb. ©§ maren gur 3eit 15 ÜUlenfcrjen in bem ©ebäube unb um baffefbe 
bpfdjäftigt, als e§ gufammen fiel. (Sämmttid^e 15 finb babei umgefommen. 2)a§ $euer 
tljeilte ficr) rafd) ben S3iet)ftäHen mit unb et)e man ben armen Spieren, bie r)ier bon bem 



323 

Abfall ber Brennerei fett gemacht merben, £ülfe bringen tonnte, berbrannten 3000 bte> 
fcr (Stiere, ©er ©efammtberluft betrug: $297,500. 

SIm 3. $uti mürbe gegen 8 Ur)r 5tbenb§ bie £>ol3banbtung bcn §errn ©arl ^netjger 
bcm $8ü£ getroffen, ©er (Schaben betrug $9,224. 

Sfcn 22. (September mürbe etroaä nad) 5 Uf)r 9florgen3 ba§ brei ©todmerf I)or)e §an-; 
bel§I)au§ bon §. «Sanbmeber & So. burcr) ^euer im inneren gerftört. Sie Urfadje ift 
unbetannt geblieben, ©er Skrluft betrug: $31,000. 




Das doloffeum, bie grofe DerfammlungsfyaUe unferev Stabt. 

(The Coliseum.) 

5tm 28. Dctober entftanb au§ bisher ebenfalls unbetannten ©rünben gegen y 2 12 
Ur)r 2ftittag§ ein $euer in ber 3 ©todmerf r;or}en 9flöbelb,anbtung ber Ferren <Sd)Ieid)er 
& ©orm. ©er 23erluft betrug $5372. 



^m Stnfdjlufe an biefen 23erid)t be§ (Sr;ef§ unferer $euermer)r über bie größeren 
Sränbe,. bie im bergangenen ^atjre ftattgefunben fjaben, bringen mir nod) einen 23erid)i 
be§ ftäbiifdjen ßommiffärS für bie öffentlichen Sauten über bie gerftörung unferer 2öa^ 
genbrüde burd) £>od)maffer im bergangenen %af)xt. (Sr berietet barüber ba§ gotgenbe: 



1904. .Mfltttf) 
«nb Serftörung 
ber unteren 28a= 
öcnbrütfe. 



324 

5tm 4. 5tprü 1904 mürben gegen 11 Ut)r 5ftatf)t3 ^mei Segen (spans) be§ öftlidjen 
Stetig ber unteren SBagenbrücfe über ben ^Ilinoig burdj eine ungemörjnlidje ^>ocr)fIutr) 
fortgeriffen. SDer 5ßerfer)r über bie 23rüde mürbe baburet) für längere 3 e ^ unterbrochen. 
(5ö (Daten im ©angen 340 $ufc ber SSrüde tljetlS gänglid) fortgeriffen, tljetlä gerfplittert. 
2)ie aöieberfjerfteHung ber SSrücfe foftete $3,688.19. 5tm 14. 2flai 1904 fonnte fte bem 
S3erfer)r mieber übergeben merben. 



X>as Coloffcttm« 

2)a§ (SoHoffeum, bie grofte ©onbention^afle $eoria§, genannt nadj bem 5Impb> 
tt)eater be§ $Iabiu§ in Sftom, mürbe im ^afyre 1901 mit einem ^oftenaufmanb bon $45,= 
835 bon ber ©tabt erbaut. 

Sie £afle enthält 8000 ©i^Iäfee. 2ln 9flietr;e (rent) für (Sonbentionen, %vffitl* 
hingen, Aufführungen etc. mürbe bom 1. 9ftai 1904 big gutn 1. 3 anuar °i e ©umme bon 
$2268.75 eingenommen. 2)ie Unterr;altung§foften für biefen 3 e ^ raum betrugen 
$2114.65. 

SBir fcfjliefjen r)ier biefen 5Ibfct)nitt über bie „©tabtgebäube." SDie übrigen SSauten, 
bie au§ ftäbtifdjen ©eibern errichtet unb unterhalten merben unb bie mir in bem 23orr)er= 
gerjenben nod) nict)t aufgegärt rjaben, bringen mir unter anberen Sftubrilen. 




Hemtoti Charles Dougfyerty, 

Superiutenbent ber öffentlicfjen @d)ulen s .ßeoria'§. 

(Superintendent of the public schools of Peoria.) 

X>ic «diiilcit. 

(53 giebt mofjl faum eine öffentliche ^nftitution, melier in unferen Sagen in biefem 
Sanbe met)r Stufmerlfamteit gugemanbt mürbe, als bem (Srgierjunggmefen, refp. bem 
öffentlichen Unterricht. 

$ür ba§ öffentliche ©ct)ulmefen unferer (Stabt bilbet ba§ $at)r 1855 ben großen 
Sßenbepuntt. $n biefem 3ar)re mürbe bon ber £egi§tatur nierjt nur burd) eine ©eneral- 



325 

Stete für ben (Staat Illinois überhaupt, fonbern gugleicf) burd) eine fpecieü für bie ©tabt 
Sßeotia befcr)loffene Stete baS fog. ^rei=©ct)ulen=©r)ftem inaugurirt. 

5tn ber ®pi£e unfereS öffentlichen ©djulmefenS ftetjt Beratern GljarfeS SDougtjertt). 
@r mürbe im 3 a ^ re 1878 gum ©uperintenbenten unferer ftäbtifdjen ©ct)uten erroär)It 
unb r)at biefe (Stellung Ijeute nod), alfo über ein üftenfcr/enalter, inne. 

S354e fict) unfer öffentliches (Sdjulroefen au§ jenen geringen Stnfängen entroiefett r)at, 
get)t am beften au§ ben fotgenben Stngaben, bie un§ §err SDougtjertt) freunblicr)ft gur 33er= 




(Einige unferer mobernen Scfyulgebäubc. 
2ß^ite=Sdjule. Srüing'SdmIe. 

Sie Äingmon=ScI)ulc in ?(oert)öiüe. üincoln=Sd)uIe. 

fügung fteflte, fi,ert>or. 2)a§ (Stabtgebiet *Jkoria§ ift in 19 @cf)utbiftrifte eingeteilt. 3fn 
jebem biefer «Sdjutbiftrifte befinbet ftd) rjeute ein mobern eingerichtetes folibeS ©cr)ulge; 
bäube. 

2>ie öffentlichen (Schulen unferer ©tabt mürben im »ergangenen ©djuljafjr 1904— 
? 05 bon 11,000 (Schülern befugt, bie bon 292 Septem unb ßer^rerinnen Unterricht em^ 
pfingen. 



326 

Sie gegenwärtige §otf)fcr)ule tourbe für bie (Summe Don $50,000 errietet. 2)iefelbe 
mürbe im bergangenen ©cf)uljar)r bon 500 ©cplern befucrjt. @§ unterrichten 22 ßerjrer 
unb Sefjrerinnen an berfelben. 6§ ift bereits im ©cfjulratf) befcr)loffen, sroei neue §ocr)= 
faulen au bauen, bie eine an ©teile ber alten unb bie anbere auf bem ©runbftücf an ber 
ßincoln 2lbe., auf bem ba§ alte ftäbttfdje §ofbital einft ftanb. 

$ür feine ©djulen gab $eoria im fetjten ^ar)re bie ungeheure Summe bon $390,= 
135.91 aus. 

2)er niebrigfte fieljrergerjalt beträgt $350, unb ber r)öcr)ftc, ber, nebenbei bemerft, bon 
bem Principal ber £>ocr)fcf)uIe begogen roirb, beträgt $2200. SDer ©uberintenbent begießt 
ein ©el)alt bon $3000 ber 3a§r. 

dufter biefen ftäbtifdjen ©crjulen finb noer) bie fotgenben brei3ef)n ipttoat« unb $ir= 
djenfcrjule r)ier aufäU3är)Ien: 2)ie beutfcfje $reifct)ule, bie fatrjoliferjen £ircr)enf crjulen bon 
©t. ^ofebf), ©t. Patriot, ©t. 33onifaciu3, §erg Jfefu, St. 2flarf, ©t. SSernbarbt unb ber 




Die Paro:f)ial=Scfyule ber fatJ?olifcf?en 5t. PatrtcB's Kirdje. 

(Parochial School of St. Patrick's parish.) 

ftatfyebtale unb bie tutr)erifcr)en £ircr)enfcr)ulen ber ©t. $auP§=, ber 2)reieinigteit§s, ber 
(SljriftuSs, ber 3ion'§= unb ber (5rlöfer^@emeinbe. SMefe 13 ©deuten merben bon 1846 
©ctjülern befucfjt. — ÜDie Stnftdjten ber beutfdjen ©crjulen unb ba§ -flauere barüber folgen 
im 3tt>eiien St)eil unferer ©efct)icr)te. 

Wlit einer Slngal)! ber öffentlichen ©deuten finb Einber=@artem2)epartement§ ber= 
bunben. Stufeer biefen öffentltct)en ^inbergärten befielen tjier noer) 11 5ßribat^inber= 
gärten. 

Die höheren $duttcn. 

Sie ©efcr)icr)te unferer ftäbtiferjen © er) u I e n f)aben mir bereits in Sßerbinbung 
mit ber ©efcf)icr)te unfere§ öffentlidt)en ©ctiulraefen§ gebraut. Söenn mir ben fyeutigen 
(Stjaratier unferer £ocr)fdjule mit menigen ©trieben seidjnen foflen, fo tonnen mir ba3 in 
ber Seife ttjun, baf} mir fagen, unfere £od)fdmIe ift eine S3erbinbung einer beutfdjen 
Ijötjeren 2öd)terfd)ute unb einer Sftealfdjule. Unfere §cct)fct)ule ift namlicr) eine r)ör)ere 



327 

33ilbung3=2tnftalt für beibe ©efdjfedjter. SDer SBefucf) ber ©djute all einer ftäbtifdjen 
ätnftalt ift frei. Unfere £od)ftf)ule mirb gur 3^it öon 500 jungen beuten befugt. 63 
unterrichten an itjr 22 ^rofefforen unb £er)rer. — ©ie ift bie einsige f)ör)ere ©tfmle, roelcfje 
aus ftäbtifd^en Dritteln errichtet tnurbe unb unterhalten mirb. 

©djtiefeen mir nun ber Ueberficr)tlidj)teit tnegen b,ier gleicr) auct) bie ruberen ©djulen an. 
meiere fict) aufter unferer §ocrjfcr)uIe nocr) in ben ©renken unferer ©tabt finben. JJrjre Stuf - 
3är)Iung gehört Ja, ftreng genommen, nicrjt unter biefer Sftubrit, ba biefe ©tfmlen nidjt aus 
ftäbtifdjen Mitteln err)alten merben, fonbern tr)eil§ 51nftalten ber 5?ircr)e finb, tr)eil§ burd) 
bie Dpferroilligfeit unb 23egeifterung ©ingetner in'3 £eben traten unb gum Sljeil auct) un- 
terhalten inerben; aber, roie fctjon gefagt, ber Ueberficfjtlicfjfeit raegen glaubten mir fie rjiet 
anfctjfiefeen gu feilen. 

Das „BraMcy" polytedjnifdje 3nftitut. 
(SieS 3"f^ tu t ftefat in $erbinbung mit ber Uniberfitöt üon Sfjicago.) 




@efammt'?(itfid)t be§ „93rab!ctt" <J?oIited)nitum§ unb ber foorologifdjen ©djulc. 
(View of Bradley-Hall and the Horological School.) 

£>err unb $rau ü£obia§ ©. Sörablet) maren e§, in benen guerft ber ©ebanfe an bie 
(ärricrjtung eines ^ßoltitecrjniiumS für ^eoria reifte. (Sie mottten eine berartige ©ctjule 
3um 5Inben!en an iJjre oerftorbenen föinber errieten. 2)urtf> ben plötjticrjen Sob be3 
£>errn SSrablet) im 3al)re 1857 tarn ber 5J3Ian bamalä jebod) nicrjt gur SluSfüljrung. SDod) 
gur 2tu§füf;rung füllte er nod) einmal fommen, inenn aud) erft 40 ^ab,re fpäter. %m 10. 
51pril 1897 mürbe ber ©runbftein gu bem „Srabter/'^oltitetfmifum gelegt, $rau S8rab= 



328 




%xau i'tjbia 93rablel). 




^rofeffor £f)eobore (£. 83urge83, 35ecan bcr gafultöt. 
(Director, Dean of faculty.) 



329 

(et), bk SQßitttoe jene§ fo ptöjjlicr) beworbenen £errn 2obia§ Srabkb, rocUte bie letzte 
£iebling§ibee iljteS 5Uianne§ nccr) bcr ifjrem ©nbe gur 2lu§für)rung bringen unb übergab 
tarjer einer gu bem $\ütd g-efdjaffenen S3et)örbe 17 2(cfer 2anb unb eine (Summe bon 




$ie S(ul0 (Chapel) 



\ 







flfcj / 


|t 






i 


^^^ -***< ... Jk ' - «* «*«# 


„In "*^^ 


«1 *" »JHP* ^^. ^^ 
■ 


■ 





ßin SUaiJcnjimmer (Classroom). 

$160,000 gur (gmdjtung unb 5Tugftattung ber nötigen ©ebäube. 2)iefer erften reichen 
©abe folgten bann fpäter nocr) meitere. 

3lm 4. Dctober 1897 mürbe bie neue ©djule eröffnet. 



330 

Sern gegenwärtigen 2)ecan (dean) ber ^afultöt berbanten' ton bie fjter folg^nben 
näheren Angaben: 

2)er Unterricht finbet in gwei gefonberten ©ebäuben ftatt, nämlicr) ber §oroIogi= 
fcr)en (Schule (Srje £orologicat Department) unb bem 23rabterj=@ebäube (Brabteb, §aH). 
3n bem erfteren ©ebäube befinbet fid) eine ©ctjute gur (Srlernung ber Ut)rmacr)erfunft. 
§ier wirb Unterricht in ber Bearbeitung bon Juwelen, im ©rabiren unb in ber Dptif 
gegeben. 2)iefe £orologifcr)e (Schule ift eine ^ortfetjung be§ früheren „^arfcn'g £oroIo- 
gifcr)en ^nftitutS," meines bereits im %at)xt 1892 burct) bie ^reigebigfeit bon $rau 
Brableh, bon fia $orte, ^nbiana, nad) ^ßeoria bertegt morben mar. 

^n bem anbern Sau, ber fog. „Brableb §aH," wirb in ben folgenden gackern Un= 
ierridt)t ertfjetlt: in £013= unb 9ftetafl=2Irbeiten, 9Kafc^inen=S3au unb in ber §erfteüung 
eteftrifdjer Apparate etc., unb für bie weiblichen S3efucf)er ber ©djule im *ftär)en, $ocr)en 
unb ber £)au§6,altung3funft, ferner in Qtidjnm, im ^ngenieurwefen, in 9flatf)ematif, in 
Biologie, Chemie, $b,tifit, $I)bfiograpr;ie, ferner in GJmglifd), Deutfcr), ^rangöftfcr), £a- 
teinifcb unb ©riecr)ifcr). 




3Me SBibliottjef (Corner in library). 

Der gange $urfu§ ift ein fed)§jär;riger unb ift in brei Venoben eingeteilt. Sine 
jebe ^eriobe umfaßt gwei ^afjre. 2öät)renb ber erften ^ßeriobe befinbet ftdt) ber (Sdjüler 
in ber fog. „Unteren Snabemie" (fiower 2(cabemb), bann rüdt er in bie „£örjere Sltabemie" 
(§igf)er Stcabemb) auf unb nadj 5tbfolbirung berfelben in ba§ fog. ©oüege. 

Sie SBrablet) $oIbtecrjnifcr/e ©djiule würbe im berfloffenen %at)xt bon über 500 ©tu= 
benten befugt. 2)ie gafultät (faculty) gäfjlt 35 ^rofefforen unb Setjrer. 



Das Spalbing 3^ftitut. 

(Spalding Institute.) 

®a§„@palbing^nftitut," ba§ fatrjolifdje^eal^bmnafium^eoriag, würbe im^ab,re 
1898 bon Biftfwf ^o^ann ßancafter ©palbing 2>, 2)., bem Bifdjof bon 5J3eoria, gegrünbet 
unb fteb,t unter ber ßeitung ber -Hiarienbrüber bon ©abton, D. 2)a§ ©ebäube, an ber 
ßcfe ber 2flabifon 5tbe. unb $acffon=(Str. gelegen, ift ein 2ftufterbau ber beften, mobernen 
<Sct)utarcr)ite!tur unb Würbe bon Baumeifter Sari $. ©utter errietet. 2)a§ ^nftitut ift 



331 




bß 
C 



ö? 



(S) 



©' 



332 

nad) bem dufter etneS eurobäifcb,en Sfteaf-SbmnafiumS eingerichtet. (5S bereitet feine 
■<Scr)üler gum (gintritt in ein Seminar ober in eine ber öffentlichen Uniberfitäten unfereS 
ßanbeS bor. SDamit ift bann nod), ben Sebürfniffen unfereS ßanfeeS entfbredjenb, eine 
£>anbelSfcr)ute berbunben, roetct)e ben Jüngling gutn (Sintritt in baS ©efdjäftSfeben be= 
fät)igt. !fticl)tt'atl)otifcfie (Schüler werben gleichfalls angenommen, finb jeboct) nicfjt ber- 
bflicrjtet, bem 9^eItgtcn§=Unterrtct)t beigumolmen. 

$n bem 2)ireftor ber @cr)ule lernten mir einen fer)r liebenStoürbigen &errn fennen, 
ber fet)r bereit mar, uns bie gemünfcrjte Information gu geben. $tjm fielen fünf $ro= 
fefforen gur (Seite. (Sämmtlidje §erren, obraol)! in biefem Sanbe geboren unb in englt= 
"fdjen, rjöljeren (Schulen erlogen, beb,errfct)en b:e beutfct)e «Spraye. 2)aS ^nftitut roirb gur 
3eit ben 94 (Sdjjütern befudjt. 



Hfabcmie unfever Dame $um 1)1. £)er3en. 

(Academy of our Lady of the sacred heart.) 




Slfabemie unferer £ame JUllt f)\. §er^en (Academy of our Lady of the sacred heart.) 

SDiefeS pljete (SräietjungS^nftitut für junge SDamen ftetjt unter ber ßeitung ber 
©t. 3Jofebr)'S ©d)meftern unb mürbe bereits im 3>af)re 1863 gegrünbet. 3 uer f* begannen 
bie ©tfiroeftern ib,re ßerjrtrjätigfeit in einem befct)eibenen irjaufe an JJefferfon 2tbenue, 
3loiftf)en @aton= unb £>ancotf=©ir, unb leiteten nebenbei bie $ßfarrfct)ule ber ©t. 9Jkrb/S 
©emeinbe, aber balb mürbe it)r Sßirfen bon folgern (Srfolg gefrönt, bafe ein geräumiges 
©ebäube an 9flabifon= unb (Saton=@tr. errichtet merben tonnte. 2)ie 5Ifabemie r)at fict) 
al§ (SrgielmngS^nftitut einen bor;$üglicr)en tarnen ermorben unb feine Seiftungen auf 
ben ©ebieten ber 2ttufit, ber ßiteratur unb ber Eunft merben bon feinem ^nftitut feiner 



333 

SIrt im (Staate übertreffen. Slucr) bie beutfdEje (Sprache mirb mit (Sorgfalt in bem 3n~ 
ftitut gelehrt. ©3 unterrichten an biefer Pieren 2örf)terfc^ule 15 (Sd)ulfcb,meftern unter 
ßeitung ber Oberin DJiutter Slleyanbria. 3>ie (Schule mirb gur Qtxt bon 125 (Schülern 
befuerjt. 



2In bie S3efct)retbung ber (Scfjulen unb t)ör)eren ßeljrinftitute fügen mir t)ier noef) bie 
33efcf)reibung bon brei öffentlichen ^nftitutienen, bie ebenfalls ber (Srgielmng unb bem 
Unterricht geftibmet finb, ber ftäbtifcr)en SSibliotrjef, bem dj)riftticb,en ^ungmänner-SSerein 
unb bem cf)riftticr)en ^ungen=2)amen=S3erein. 

Unfcrc öffentliche BiMiotf)?!. 

(Peoria Public Library.) 




Unfere öffentliche 33lbltOtf)ef (Peoria Public Library). 

lieber bie 33or=@efcbjcf)te unferer öffentlichen Sibliotfjef fjaben mir bereite in einem 
früheren Kapitel au3für)rlicr; gehört. 

3m 3af;re 1872 t)atte bie ßegi§tatur ein ©efefe paffirt, ba§ fog. „ftree ßibrart) 
£am," nad) meinem öffentliche freie Sibliotfyefen in berfelben SQßeife eingerichtet unb un^ 
ter^alten roerben füllten, rüie bie öffentliche (Scrmte, nämtieb, bureb. SSefteuerung (public 
taxation). Unter biefem ©efeij fanb im ^arjre 1880 bie ©rünbung ber gegenwärtigen 



334 

jjffentltdjen SSibliotrjef ftatt, inbem ber bamalige Dlftabor unfcrer ©tabt, Oberft 3foIjn 
'SOßarner, bie ctfk*2)tteltoren*Se|ötbe (SScarb of 2)irector§) ernannte. 

©er erfte Sötbliotljefar mar ein 2)eutftf)er, §err §?. % ©olban. ©r trat fein 5tmt 
•an or)ne ein SSucb, in feinen legalen (schelves), in einem leeren ßimmer über einem Eauf= 
laben an ber 5lbam3=<Strafee. 23ei feinem frühzeitigen %ob im ^atjre 1891 liefe er eine 
forgfältig auägeraälilte unb trefflict) eingerichtete SSibliottje! ben 40,000 S3änben unb eine 
gut eingeftfiutte ©ctjaar bon ©etjülfen gurüd ©leidt) im erften 3>at)re nact) ber ©rünbung 
unferer öffentlichen Söibliotfjet löfte fict) ber beutfdje 2eir)bibIiott)e!3=S3erein auf unb liefe 
feine ausgezeichnete SSüdjerei bon 1900 Sänben berfelben übertrafen, ^m grübjaljr be§ 
barauf folgenben 3faljre§ 1882 folgte bie „üftercantite fiibrart) 2Iffociation," eine englifcbe 
£eir)bibliotr)el§=©efeHfcr)aft, bem SSeifbiet tr)rer beutfdjjen ©cr)roefter-S3ereinigung unb 
überwies unferer öffentlichen 23:bltctt)e! ir)re reichhaltige Sammlung bcn Sudlern, 12000 




(£rofl«8 S. SBillcoi', 58ibIiotIjcfar (Librarian). 

löänbe an ber Qafy, unb überliefe if)r äugleid) itjre ^äumlictjteiten an ber ©de bon 9ftain- 
unb 3efferfon=@tr. 

£>errn ©olban'3 ^ad^folger mürbe iperr @raftu§ <S. SöiHcoy, ber bi§ ^um heutigen 
Sag, alfo feit 1891, ba§ fdjjroierige 5tmt eine§ 33ibliotb,etar3 an einer öffentlichen Söiblio; 
tljef 3ur allgemeinen 3ufriebenr)ett inne r)ält. §err SBttlcoy ift eine r)öct)ft geeignete ^ßer- 
fönticrjteit für ben Soften, befonberä bagu befähigt burct) ben 23ilbung§gang, ben er ge= 
nommen t)at. 6r fyxt eine ber beften r)öt)eren «Schulen biefe§ £anbe§ unb bie Uniberfitä= 
ten 2)eutfcl)tanb§ befudjt. $ür un3 SDeutfcf^meritaner ift biefe tetjtere Stjatfadje bon 
befonberem ^ntereffe unb e§ bürfte nidjt biete SSibtiotljetare in unferem Sanbe geben, bie 
etne gleiche grünblicf}e föenntnife ber beutfcfjen ©bratfje unb Literatur beulen, mie £err 
'SOßiÜcoj. @cr)on ali ©tubent in Seibgig lieferte er bie englifdjen SQSorte für eine beutfdje 
fiieberfammlung, ba§ fog. „^rang Sllbum," melcr)e§ bei $r. Eiftner in Seipgig erfcftien, 
nnb fbäter in ben adliger ^afyren eine äfmliäge Arbeit für eine ?ttem 2)orter ^irma. SSon 



335 



biefer eigenartigen Begabung legte er übrigens nod) gur ^\t be3 legten großen (Sänger^ 
fefte§, ir>etcr)e3 im 3aljre 1902 fiier ftattfanb, eine glän^enbe $robe ab, intern er bie 
fämmtticfien beutfdjen ^efttieber mit englifc&en Sorten berfar). SDßtr bringen bier eins 
biefer geftlieber mit baneben ftefienber tleberfetjung au§ ber f^eber be§ §errn Sötttcoj: 



ZTormattnc^ug. 

©er Slbenb fommt unb bie ^erbfthtft incrjt, 
Dkiffälte fptnnt um bie Sannen. 
O ßrcu^ unb 83udj unb WöndßQehct, 
2£tr muffen ?fflc Don bannen. 



(Efye Hortlunett's ,£Iigbt. 

The night is falling, the wintry air 
Coldly around us is blowing. 

O, cross and book and pilgrim prayer, 
All we must quickly be going. 




©ine 3nnen=5lnfid)t — Sie SUiegabeftetle. 
(Inside view of library, looking toward the desk.) 



Sie ^eitnatB inirb bunlcl unb bämmcrnb 

unb alt, 
Srüb rinnen bie heiligen CueHen, 
Su göttcrumidjincbter, bu grüner SBalb, 
Sdion uliht bie SCjt, bidj 3U fällen. 

Unb mir gtefien ftumm, ein aeid)Iagene§ £>eer, 
Grlofdjen finb unfte Sterne, 
C $»Ianb, cifiger gcl§ im Meer, 
Steig' auf au§ nädjtigcr gerne. 



The land of our fathers is shrouded in 
gloom, 

Disturbed flow ouronce sacred fountains, 
Andye, ancient forests, await your doom, 

Now gleams the ax on your mountains. 

And we wander forth a defeated host; 

The stars from our sky have vanished, 
O, iceland, distant and icebound coast 

Far to thy shores are we banished. 



336 

(Steig auf unb empfafi' unfer rciftg ®cfd)Icä)t Arise o'er the waves, see wecome in our rnight, 

8Ülf gefd)näbettcn ©djiffcn tott fommcn, All our galleys so valiantly leaping, 

®ie alten ©ötter, i>a§ alte föcdjt, Our ancient gods and our ancient right 

Sie alten Normannen gefcb>ommen. We Normans entrust to thy keeping. 

SSo ber geuerberg tobt, GJlutfjafctje fällt, Where volcanoes explode and rocks are hurled 

©turmtcogen bie Ufer umfdjäumen, And tempests around us are screaming, 

2(uf bir, bu trotzige» (£nbe ber SBelt, With thee, thou refuge and end of the world> 

®ie SBinternadjt tcoll'n rcir burditräumcn. We'll pass our long, winter night drearning. 

3m 3>afire 1894 begann man für einen eigenen öffentlichen 23ibliotbefS=S3au gu agt- 
tiren, ba fict) bie alten Sftäutidjteiten nad) unb nacr) als immer ungenügenber fyerauSge* 
fieUt batten unb bie „2flercantite Sibrarti^ffociation" (Die §anbelä=£eibbibliotfief=@e- 
feHfdjaft) macbte fdjltefelicr} baS liberale anerbieten, it)r bisher noct) in it)rem 23efi| be- 
finblidjeS (Sigenttmm gu berfaufen unb für ben (SrtöS ein öffentliches 33ibtiotf)etS=@e~ 
bäube au erricbten, unter ber Sebingung, bafe bie ©tabt einen paffenben SSauptatj ermer* 
ben mürbe. 5tuf biefeS anerbieten ging ber bamalige ©tabtrattj ein unb liefe burcb bie 
Direftoren ber Söibliotfief nocb in bemfelben ^atjre brei SSauptätje an ber 2flonroe'©tr., 
smifcben 9ftain= unb §amilton-@trafee für bie (Summe ben $16,000 anlaufen. Die brei 
Öaupläije ftetten eine f$?Iäd)e bar bon 108 gufe $ront unb 171 $ufe SEicfe. ^m barauf 
folgenben ^afire 1895 berfaufte jene ©efeflfebaft ibr (Sigentlmm unb liefe auf bem bon 
ber ©tabt angetauften SSauplaij einen mobernen S3ibliotr}efS=33au für bie ©umme bon 
$67,856.34 erricbten. £err ^ameS Seal mar ber SSaumeifter. 8tm 11. ftebruar 1897, 
C: mar an einem Donnerstag, tonnte ber folibe unb auf baS S3efte für feine Q\mdt einge- 
richtete 23au feiner Seftimmung übergeben merben. Damals gäblte bie Sibliotbe! 60,000 
83änbe, beute gäblt fie, nactj bem legten Seric&t bom 1. ^uni 1905, 85,846 SSänbe unb 7300 
S3rofcr)üren. $m bergangenen ^at)re mürben 174,920 SSüdjer in bie §äufer unferer 
©tabt auSgelieben. (Sine ©cbaar fähiger 51ffiftenten unter ber ßeitung bon SMbtiotbefar 
2D3iHcoj ift gut $eit erforberlicb, um bie Arbeit, melcbe bieS ^nftitut beute erbeifeßt, %\x 
berriebten. Die ©umme ber UnterrjattungS=ßoften für unfere öffentliche $8ibtiotf)ef be= 
liefen ftdj im berfloffenen Safere auf $4861.43. 



D, % r cfyrtftlicfye 3 un 3 m änner=Dcrcin. 

(The Y. M. C. A.) 

3Son ben erften Anfängen biefer Bereinigung im 3> a *) re 1853 tjaben totr bereits ge- 
hört. 2lm 28. 9Jiai 1858 mürbe ber SSerein reorganiftrt. £err Slleranber ©. Styng 
mürbe bamalS gum ^räfibenten gemäblt unb tjiett bie Sßräftbentfdjaft inne bis 3um $at)re 
1870. ^n biefem ^abre trat §err ©eorge §. SJlc^Iöainc als ^räfibent an bie ©pi^e beS- 
Vereins. 9!ftan fann jebod) über bie Sbätigteit beS Vereins mäbrenb ber näcbften ^aljre 
abfolut nichts finben. 

Der herein in feiner gegenmärtigen Qrganifation batirt feit bem 18. 2tuguft 1879. 
£>err Martin Äingman trat in biefem Sfaljre als $raftbeni an bie©pi|e beffelben unb sunt 
erften 2ftal in ber ©efcbidjte beS SSereinS ift bon ber SDßal)I eines @eneraI-©efretärS in 
ben ^rototollen (Minutes) bie Sftebe. ©in §err SQBtCtiam 9?. fttftyx toar ber erfte ©ene^ 
ral=©etretär. SOSä^renb ber näcbften beiben ^a^re 1881 unb 1882 ftanb £err ^ameS 3R. 
Sltce an ber ©pi^e beS SSeretnS unb ein £>err 2. SOßilbur Keffer mar ©eneral=©etretär. 
^m ^abre 1884 mürbe £>err Dliber % Sattel) als ^ßräfibent erroär)lt unb b>t biefen 
Soften unauSgefe^t bis Ijeute inne. 511S ©eneral=©etretäre fungtrten in biefer Qtit bie 



337 




®a§ QteMube be§ d)iiftlic^en ,giingniänner=93crein§. 
(The Y. M. C. A. Building.) 




g. 8. Sl)cparb, ©encrnl Sefretär (General secretary). 



S38 

Ferren SBiUougfibt), Somner, Jacobs, Sompton, £ougr)ton, Skubader unb feit bem 3Jto* 
nat 2Jiärä 1900 ber gegenwärtige, tüchtige ©eneraI=<Seiretät £>err $. @. ©tjeparb. 

23i§ gum Saljjre 1884 befanb ficr) ber herein in bem gmeiten ©todwerf an ber ©de 
ton 2tbam§= unb $utton=@traJ3e. ^m £>erbft biefeS ^aljreS 30g ber SSeretn in ba§ fog, 
Sruger~@ebäube, bon bem fpäter ber ©reue ©oeur^ßlub SSefit} ergriff unb WeldjeS gegen- 
wärtig als Hauptquartier für bie engtifcfye Sfttorgenaeitung „Stje §eralb SranScript," 
f)ergerid)tet wirb, ^m ^afjre 1891 errichtete ber ßljriftlidje ^ung^änner^Sßerein, ber 
ingwifdjen fetjr erftarft mar, ben impofanten Sau, meldjer gegenwärtig fein £>eim bilbet. 

5£>er Qtvtd biefeS SkreinS ift ein f)ot)er, feine Aufgabe ift, bie tjeranwacbfenbe, männ= 
lidt)e $ugenb unferer ©tabt p forperlid) kräftigen unb geiftig entmidelten unb djriftlidjen 
Gttjaratteren tjerangubUben. «Sie befitjt gur förperlict)en 2lu§bilbung it)rer jungen ©lieber 
eine mit ben neueften Apparaten auSgeftattete Surntjafle unter ber ßeitung eines tüdjtis 
gen SurnletjrerS, für bie geiftige 5Iu3bilbung forgt fie burd) 5tbenbfdjuten, Vorträge unb 




®ie yurn^oüe im ©ebäube beS djriftl. 3ungmämter=93erein§. 
(Gymnasium in Y. M. C. A. Building.) 

burd) öffentliche ßefegimmer, bie mit einer ausgemalten S3üdjerei unb mit ben beften, 
untertjaltenben unb beletjrenben ßeitfdjriften auSgeftattet finb, für bie geiftlidje Sntmidel- 
ung ber ifjr 5Inbertrauten forgt fie burd) regelmäßige ©otteSbienfte an ben ©onntag^ 
^adjmittagen unb burd) fpeciefl für Sibelftubium eingerichtete klaffen etc. 

£)ie gegenwärtige ©liebergar)! beS ,,©t)riftlid)en ^ungmänner-SSereinS" beträgt 1200. 



Der cr)riftlid>e 3 un $ m ^ nuer= ^ crc ^ n fü r <£ifenbar)n=2lngeftellte. 

(The Railroad Y. M. C. A.) 

SDiefe Bereinigung ift ein 3^9 ber eben befdjriebenen. (Sie würbe am 1. SDecem= 
ber 1900 in'S Seben gerufen. s itn ber ©pi^e be§ SomiteS, bie mit ir)rer ©rünbung be= 
auftragt war, ftanb §err 5t. % (Sfliott. SDurd) bie greigebigfeit ber Beamten ber $J3eo= 
ria & $etin Union=($ifenbat)n tonnte ber junge herein fdjon balb nad) feiner ©rünbung 
in fein eigenes £>eim eingießen. SDiefer S3au nebft SSaupIatj loftete bie (Summe bon 



' 339 

$18,000. £err 3. (5. WxUn ftebi als 2>epartement3s<Sefretär an her <Spifce biefeS 23er= 
ein§. Unter iljm arbeiten 14 StngefteHte. $n bem S3erein§~©ebäube befinbet fict) audj 
eine SfJeftauration für @ifenbafin=5{ngefteflte. 




(2)a8 ©ebäube be§ djrtftl. 8ungmännev*33erein3 für gifenbal)n=$lngefteüte. 
(The Railroad Y. M. C. A.) 




$. ©. äJiilter, Departement ©efretär (R. R. secretary). 

23on bem Umfang ber Arbeit biefeS 3fteigs$Berehi9 lann man ftcr) unter anberem 
aud) eine SSorfteHung machen, inenn man ftct) bie ©umme ber laufenben ausgaben bergen 
genroärtigt. 2)ie laufenben ausgaben biefeS 23erein§ betrugen roäljrenb beS ^a^reS 1904 
bie enorme (Summe bon $31,531. 



340 



Der Derein d}riftlid?er junger Damen. 

(The Y. W. C. A.) 

SDiefe Bereinigung mürbe im $ftobember 1893 in'§ Seben gerufen, grau ©. %. 
Sßage mürbe al§ Sßräfibentin biefer neuen Organifation gemäht unb ift e§ t)eute noeb. 
grau 5tlice 5t. 5}3armete ift bie gegenwärtige ©eneral=©etretärin. 3)a§ §eim biefeg 35ex= 
ein§ befinbet fid) in bem ©ebäube 5fto. 119 ©üb'^fferfon=©tr. 

SDer 3mect be§ BereinS ift berfelbe mie ber be§ 3ung~9[ftänner'Berein§, nur bafj e§ 
ficr) bei biefer Bereinigung, mie ja ber 5ftame angiebt, um bie ©orge für bie t)eranmacrj~ 
fenbe, meiblictje ^ugenb unferer ©tabt r)anbett. ^n ben 9täumlicr)feiten biefer Organa 
fation befinbet fid) ebenfalls, mie in bem ©ebäube ber 9t. 9t. %). 9JL 6. 5t., eine 9teftau- 
ration. SDer Berein 3ät)lt tjeute 450 ©lieber. 



pcoria auf relta ; cfem (liebtet. 




Die erfte presbYterianer=*Kircr)e. 

(h'irsr Presbyterian Church. 



Paftor £}uafy Jacf, 

^aftor an ber 1. s ,pre§bl)tenancr=Sirdje. 

(Pastor of First Presbyterian Church.) 



2)ie unbebingte Trennung bon ^irdje unb ©taat, mie fte t)ier gu Sanbe, burdj bie 
©onftitution für immer garantirt, befielt, r)at naturgemäß eine Ungar)! bon religiöfen 
Bereinigungen tjerborgerufen unb ruft beftänbig weitere r)erbor. 5tud) unfere ©tabt 
macr)t babon feine 5tu§nat)me unb bietet bat)er auf religiöfem ©ebiet bem Befdjauer ein 
buntfd)edige§ Bilb bar. @§ befinben fid) nämlid) innerhalb ber ©renken unferer ©tabt 
nict)t meniger al3 72 religiöfe Drganifationen. Unter biefen nehmen bie d)riftlid)en Rh- 
ct)en=@emeinben, b. f). bie ^irctjen-Semeinben, meld)e auf bem Boben be§ apoftotifd)en 
©Iauben§'Be!enntntffe§ ftefyen, bie erfte ©teile ein. $r)re Qafjl beträgt 59. 

©eben mir nun turg in bem golgenben ein überfid)tlid)e§ ©efammtbilb ber et) r i ft - 
liefen $i r d) e n $ßeoria§, mie mir e§ auf ©runb einer mit großer (Sorgfalt gefam= 
melten ©tatiftit gefunben fyahtn. 



341 





\ 




U 


IL / 

dl 

1 X 11 





Bifdjof 3^f?n Cancastcr SpalMng D. D., 

grfter SBijdjof bcr Siöcefe $eoria, bie im $>at)t 1877 gefd^affen tuurbe. 

( First bishop of the diocese of Peoria. The new diocese was created in 1877.) 







Die 5t. ^Tariert Katfyebrale. 

(St. Mary's Cathedral.) 




Pfarrer Francis 3« O'SetHy, 

Diector an in St. Sftarieu ßatfyeörale. 

(Rector of St. Mary's Cathedral.) 




(£rftc (£ongregationaliften=2ttrcfye, etngetr>ctfyt im 3 a *? r 

(First Congregational Church,' dedicated in 1883. 



343 





3ofyn ^atnile D. D., 

$aftor an ber erften engl. ßongregationaltften 

ftirdje. 

(Pastor of Ist Congregational Church.) 



Carl <£. Cfyristenfen, 
Drganijt unb Efyorbirigent an ber erften engl. 

ßongregationaUften=$ird)e. 
§err $rof. ©ljriftenfen ttmrbe am 26. SIpril 
1856 in Kopenhagen, $änemarf, geboren. ©r 
lom im $ahre 1880 nad) Slmertfa unb ijt fett 
1889 an ber erften Eongr. ®ird)e angestellt. 





Die St. Pauls (Eptscopal'lftrcfye. 

(St. Pauls Episcopal Church.) 



Paftor 2ttu?oob £). Peroral D. D., 

9iector an ber St. $auI3 gpi§fopalfird)e. 

(Dr. Atwood H. Percival, rector of St. 

Paul Episcopal Church.) 



344 




Die (5olgatfyct=PresbYterianer=2ftrd?e. 

(Calvary Presbyterian Church, erected 1876.) 




Paftor 3oI?n IDeston D. D„ 

Sßaftor an ber ©olgatf)a=$re§bt)terianer-'®ircf)e. 

(Rev. John Weston D. D.) 

paftor Söefton tarn im 5Ipril be§ QafjreS 1867 nad) ^eoria unb organiftrte am 24. Qnni 1867 bie 

$ird)e, an ber feilte nMeber ftefjt. 2ßir fagen roieber, meil er ütännidjen 12 gafjre eine ©emetnbe in 

(St. 2oui§, 3D?o., bebiente. £r. SBefton ift ber öitefte ©eiftlidje in s ßeoria. 



345 




Die erfte Bapüften='Kird}e, erbaut im 3 a *? re 1890. 

(First Baptist Church, erected in 1890.) 




Paftor (Seonje £}. Simmons, D. D., 

Sßoftüt an ber erften englifc^en 93aptt)"ten • lirdje.. 

(Pastor of First Baptist Church.) 





Die fd?tt>ebtfd}=lutl)erifd)e fttrcfye. 

(Th; Swedish Lutheran Church.) 



Paftor ^Ifreb Appell B. A., 

Seit 1893 paftor an ber fdjiüebijd)=h:tl). ßirdje. 

(Since 1893 pastor of Swedish Luth. Church.) 




St. 3°fy n ' s ttircfye. 

(St. John's Church.) 



347 




Pfarrer 3°fyn p. Qutnn, 

Pfarrer an <St. Qohn'ä $ird)e. 

(Father Quinn, pastor of St. John's Church.) 




Die 3ir>eitc Presbyteriancr^-drcr/c. 

(Second Presbyterian Church.) 




Her. Hrtfyur Cittle Ph. D., 
Sßaftor an ber gmeiten <ßresbt)terianer=fiird)e. (Pastor of Second Presbyterian Church.) 




paftor ID. £. Cenris, Paftor an ber piymoutfy Congr. Kirdje. 

(Rev. W. L. Lewis, pastor of Plymouth Congregational Church ) 



349 




Die „£jale" 2rcett)obtften=l<ird?e. Mtor Sinter äR. gtoefing. 

(Haie Memorial M. E. Church, Rev. Amer M. Stocking, pastor.) 

Die (Snaben4<ird)e ber presbyterianifd^en Kird)en=(£>emetnfcr)aft. 

^Saftor Sil« an $. ©anlet). (Grace Presbyterian Church, Rev. Alvan J. Sankey, pastor. 




paftor §enrv £ HMtgan D. D., 

s Jiettor an ber refortntrtcn g:pisfo»al=&trcf)e. (Rector of Christ's ReformedEpiscopal Church. 



35ö 

2)ie obigen 59 Rird)en-@emeinben unferer ©tabt gät)kn 18,699 erroadjfene 
^Serfoncn al§ ©lieber, ^n ben ©cnntagfdjulen bkfer ©emeinben roerben 10,993 Äinber 
unterrichtet. 3nnert)alb biefer ©emeinbefreife beftetjen 166 Oerftfjiebene Vereine mit ei= 
ner ©efammt^liebergabl bon 8352 unb 41 ßtrdjcndjöre (meift gemifct)te GH)öre), meiere 
gufammen 873 ^ßerfonen gälten. 

3u biefer ©efammt=Sr)riftIicr)en^ircr)e ^ßeortaS muffen bann noer) 5 betfcr)tebene 
Bereinigungen gegärt roerben, bie man nidji roorjl unter ber Sftubrif bon Rircrjen*©«' 
meinben bringen fann. Sie gälten annäfyernb ^ufammen 185 ©lieber. 

Mutier biefen ©emeinben unb Bereinigungen ber djriftlicr/en £tircr)en ejiftiren f)ier 
neef) 7 anbere religiöfe ©emeinben, unter benen bie reform-jübifc^e Sempel'@emeinbe 




Der neue (Tempel ber reformirten jütofcfyen (Semeinbe. 

(The new Temple of Anshai Emeth ) 

5tnft)ai ßmett) bie erfte ©teile einnimmt, ©ämmtlidje 7 $af}tm 715 ©lieber, gfünf bort 
it)nen unterhalten ©onntagfebuten, meiere bon pfammen 330 Äinbern befugt roerben. 

2)ie SSilber ber beutfcfyen Eirenen unb ^aftoren unb ba§ üftätjere barüber bringen mir 
in bem nädjften Sr)eit biefeä S3ucr)e§. 



2ßir fjaben ba3 §auptfäd)licf)fte au§ ber (5ntmicfelung§=©efcr)ict)te ber treffe unferer 
©tabt bon ir)ren erften geringen Anfängen im ^ab,re 1834 bi3 in unfere Qtii in bem Bor* 
r)erget)enben bereits gebracht unb e§ erübrigt nun noef) ein SSilb ber treffe ^ßeoria§ im 
$abjre 1905 bem £eferfrei§ biefer ©efdjidjte oorgufüJjren. SQßir fet)en jeboct) babei bon 
einer St)aratterifirung im (Sinjelnen a'b unb befcfjränfen uriS babei nur auf einige noef) 



351 

nacb^urjolenbe gefd)td)tltd)e Zotigen unb Angaben ber tarnen ber emgelnen (Blattet, ibrer 
SReba!teure unb ibrer tecr)nifcben 2tu§ftattung. 

3n Sßeoria befielen gur ßeit fetfjä tägliche unb fünf möcr}entlid)e, poIitifcr)e 3ettun- 
gen, barunter brei tägliche unb gtüet lt>öcr)ent{tcr)e Leitungen in beutfcfyer (Spraye: „£r)e 
§etalb 2ran§cript," „%l)t Journal," „%ty ©tat," „2)er $eoria 2>emofrat," „Sie ^eo* 
ria ©onne" unb „©onntagäglocfe" unb ber „^ßeoria S3oI!§freunb" unb ,,©onntag§poft." 

2)a§ ältefte unter biefen blättern ift „%t)t £eratb 2ran3cript." @§ ift bie fjfottfejj- 
ung ber bereits im %av)xe 1855 gegrünbeten 3eitung „%l)t ^ßeoria ©ailtj £ran§cript" 
unb ging au§ einer 23erfcr)mel3ung mit bem „^ßeoria £eralb" r)erbor. „Sfye $eoria §e- 
ralb," eine bemofratifdje 3 e ^ u nQ/ bi e im 3 a ^ re 1889 bon ben Ferren £>enrb, 9tt. $inbefl 
unb Senator 3tnbreit> $• SSefl in'§ Seben gerufen morben mar, r)atte nad) unb nacr) fo an 
Ausbreitung unb namentlich in bem ßefetltetä be§ alten „Sranäcript" gemonnen, baß 




^ett (Charles 1X1. ZViay, 

(Sigentfjümer be§ „§eralb Strangcript." 

(Mr. Charles M. May, publisher and proprietor of "Herald-Transcript.") 

ficft bie (Sigenthümet be§ Sedieren fdjliejjltdj genötigt faljen, an üjtett politifdjen ©egner 
au^ubetfaufen. SDie Sktf^ißelgutig ber beiben Blattet fam am 28. 2)ecember 1898 gu 
©tanbe. — ©eitbem t)at ber „§eralb SranScript" ben tarnen, ben ta§ SSIatt feit feiner 
SJerfdjmeljjung trägt, oft ©igenttjümer unb Sftebafteure gemedjfelt. ©eit bem 5. Zobern* 
ber 1904 ift e§ in ben SSefife ber §erren ©fjarteä §. 9Jiab, ^ranf ©iffon bon t)ier unb 9ft. 
^ßoft bon OaleSöutg übergegangen. §err ©IjatfcS Tl. Wlat) ift gegenmärtig ber £>aupt= 
(Sigentpmer be§ SSIatteS. 

2)te nädjftältefie unter ben brei engliftfjen Sageblättern unferer ©tabt ift: „£r)e 
5ßeoria Journal." SMefeS Statt mürbe im %av)tt 1877 bon bem gegenwärtigen ötebaf* 
teur be§ „©tat," §errn S. fjf. S3albmin in SSerbinbung mit §errn ^acob 33. S9arne§ 
herausgegeben. SDie erfte Kummer machte it)r ©rfdjeinen am 1. SDecember. 2ld)t $ar)re 
fpäter tourbe eine Aftien-Öefeßfcbaft gur inirffamen Fortführung biefeS 3 e it u ttg§=Un= 




t)err Cfyomas 23. <£antp, 
Göitor bc? „^eralb » STraiißcript." 
(Mr. Thomas B Camp, Editor of "Herald-Transcript. 




,f mu in. li millcr, 

(Literary and correspondence editor of "Herald-Transcript".) 



353 




^err I}. IM. Ptnbell, 

Publisher and Proprietor of "Peoria Journal. 




ßerr (Eugene $. Balfortn, 

üfebattenr be§ „peoria <2tor." 

(Chief editor and proprietor ot "Peoria Star.") 



354 

terner)men§ gebübet. Sie SHtionäre inaren bie Ferren Söalbmin, 33arne§, Tl. 5ft. (Sniber 
unb ©partes ^omell. 2)od) einer ber 5tltionäre nacr) bem anbern berlaufte im Saufe ber 
Sa^re feinen Stntr)eil au§ unb fdjliefelid) blieb £>err 33arne§ al§ au§fd)liej3licf)er 33efiijer 
ber Leitung übrig. Gür mar äugleicr) aucr) ber alleinige 9teba!teur be§ Blattei roärjrenb 
kr näcfjften gmölf Mre. 3m %al)n 1900 ging ba§ „Journal" für $40,000 in ben S3e= 
ft| eine§ §errn %amt§ $. SDamfon bon ©t. SouiS über unb £>err ©l)arle§ (Sarrofl mar 
ber £auptrebafteur. ©egenmärtig ift £err £>enrb, SCR. ^ßinbeH ber (§igentr)ümer be§ 
„Journal," mär)renb £>err Robert 5JJL £>anna ber §auptrebafteur be§ 231atte§ ift. 

2)a3 jüngfte unter ben englifctjen Sageblättern $eoria§ ift „St)e ^ßeoria ©tar." 5tm 
27. ©cptember 1897 erfdjien feine erfte Kummer. 2)ie un§ bereits bekannten Ferren 
Sugene $. 33albroin unb (5f)arle§ §. $omefl r)aben biefen neueften SSeroerber um bie 
©unft be§ geitungSlefenben $publitum§ $eoria§ in'§ ßeben gerufen unb ber Gürfolg, ben 
biefe§ 3eitung§unternet)men ^ßeoria§ bi§ gum heutigen Sage gehabt r)at, ift ein gerabegu 




f}err *£r)arlcs f}. Poroell, f 

äftitbegrünber be» „ s ^eorio Star." 

(First business manager of the "Star," now deceased.) 

phänomenaler, säljlte ba§ S31att bod) nad) einer (Sjifteng bon nur 5 ^arpen bereits über 
20,000 Abonnenten, ßeiber mürbe bem SÖIatt fein erfter ©efc6)äft§für)rer, £>err ^omefl, 
turef) einen frühen Sob entriffen. £>err ^ßomell l)atte gerabe für eine berartige Stufgabe 
eine gang ungetoöfjnlidje Begabung. 

§err ^omeH berfaufte nod) bor feinem Sobe feinen 2tntr)eil au§. §eute ift ber 
„?Peoria ©tar" im S3efttj bon £errn (5. $. SSalbmin unb ©. §uH. 

lieber bie beutfcf)en Sageblätter unferer ©tabt werben mir ba§ 5Rär)ere in ber ,,©e- 
fct)id)te ber üDeutfdjen $eoria§" bringen. 

Aufter ben oben ertoär)nten politifdjen 3eitungen merben in ^3eorta nod) groei SSlät- 
ter fyerauägegeben: „Zljt ^eoria äöeellb, ©a^ette," beren Sftebafteur §err koalier ©. SSuf^ 
ift, im ^ntereffe ber 5trbeiter=2Sereinigungen unferer ©tabt, unb „Sr)e ^ßeoria SOSoob- 
man," beren SRebafieur §err ^ranf 31. SSufb, ift, im ^ntereffe biefeS befannten Untere 
ftü|ung§=2Serein§. 



355 

3;m 21nfd)tuj3 an biefeS SBtlb ber treffe 33eoriaS im ^a^re 1905 bringen mir nocr) 
eine lurge lleberficfyt über bie ©efcf)icr)te ber Stbreftbüdjer unferer ©tabt bis herunter gu 
bem neueften SCbrefc&udj bom %af)tt 1904. Bon 2>romn'S unb Sftoot'S SIbreftbütfier Ijaben 
mir bereits gubor ausführlich gebort. Sftoot gab fein 5Xbref$bucf} bis gum ^afjre 1879 
berauS. ©leidjgeitig mit Sftoot'3 Slbrefebud) mürben nod) fotgenbe Slbrefjbüdjer r)erauSge= 
geben: 3m ^afjre 1859 eins bon £errn % @. Söeattt), mäb>nb ber %at)xt 1868 unb 1869 
je eins bon §errn % 2fl. ©artmrigljt, im $ar)re 1876 eins bon §errn Sftidjarb (SbtoarbS 
unb im %at)xt 1878 eins bon ben §erren Sbert & ©Iatf bon Hamilton, 9fto. ^m ^aljre 
1880 übernahm ein £>err 2)abib 33. ©oulb bie Verausgabe eines Slbtefjbudjeä für ^ßeoria 
unb fejjie biefelbe big gum ^aljre 1887 fort. $n biefem ^afyct übernahm bie $irma, bie 
bis bleute bie @inroor)nerfcr)aft ^}eoria§ in jebem $ar)re mit einem guberläffigen unb auf 
baS Befte auSgeftatteten Slbreputf) berforgt, bie tüt)mlt(f)ft betannte $irma 3. SR $ranf§ 
& ©onS, bie §erau§gak eines 5tbrePud)eS. 



t> ereilte, 

$n unferer $t\t, unb befonberS in unferem ßanbe &Iüt)t baS BereinSmefen, unb 
gmar Ijat eS bleute unb g. 33. in einer ©tabt mie 3ßeoria eine fotdt)e Unfütte bon BIütt)en 
getrieben, baft, menn man auf feine (Sntmidetung im ©ingefnen eingeben mollte, mit bem 
fldj b/.er barbietenben Material, ein ganger Banb gefüllt merben tonnte. 2)aS geflügelte 
äöort „2ßo brei 2)eutfcr)e bei einanber finb, ba grünben fie einen Berein!", mit bem man 
bie ©utfjt beS ©eutfcfyen gum Bereinen befbötteln (mock) mollte, fann bleute mit bemfel- 
ben 9^edt)t auf alle bie anbern BebölferungS-ßtemente unfereS SanbeS ebenfalls ange= 
menbet toerben. 

21uf$er ben 207 fircr)licr}en Vereinen, bon benen mir bereits gehört, befielen bleute in 
Beoria nod) 269 anbere Vereine. Unter biefen Sedieren nehmen, maS 5XngaI)l unb ©Ite= 
bergab,! anbetrifft, bie Sogen bie erfte ©teile ein. Wact) bem legten ^aljreSberid)* giebt eS 
in 33eoria 117 Sogen mit einer ©efammt=@Iiebergal)l bon 6673 ^erfonen. 

Bon ben fpeeififer) beutfdjen Vereinen merben mir fpäter nocr) *ftäl)ereS b^ören. 2öir 
greifen nun auS obiger 3al)l einige fjerauS, bie einen allgemeineren Gttjcratter tragen unb 
führen fie bem Sefer furg in Sßort unb Bitb bor: 

Der X)erein patriotifcfyer Damen jur ^eier eines jäfyrlicfyeu (Be^enftagcs e.n bie 
für's Daterlanb gefallenen Peortaner. 

(Ladies Memorial Day Association.) 

lieber bie ©efd)icr)te unb ben 3med biefer Bereinigung entnehmen mir baS $ftär)er? 
einer 51nfpracE)e it)rer 53räfibentin, ber $rau Sucie 23. 2bng, bei ©elegentjeit ber 6in= 
loeibjung beS neuen $rieger=£)entmalS. SDie Bereinigung entftanb im Anfang beS Bür- 
gerkrieges unb blatte ben Qtoid, gunäcf/ft für bie Bebürfniffe ber ©olbaten, bie auS unfe- 
rer ©tabt unb llmgegenb in ben Slrieg gogen, gu forgen. 511S ber Shteg gu @nbe tvax, 
blieb biefe Organifation meiter befielen unb machte eS ftdf) nun gur Aufgabe, baS ©e- 
bäd^tnife 2)erer, bie in ben kämpfen für'S SSaterlanb gefallen maren, burdf) @rritf)tung 
bon 5)entmälern unb bureb^ bie Einrichtung beS fog. ©räberfcb^müclungS'SageS, ber bis 
beute am 30. Wax jeben ^abjeS gefeiert mirb, in (Sbjen gu galten, liefern Berein pa* 



356 

triotifdjer grauen ift e§, tote mir an einer früheren (Stelle bereits r)örten, gu berbanfen, 
bafj balb nacr) SSeenbigung be§ Krieges 2)en!mäler an bie gefallenen Krieger im <5bring= 
bale=£obtenr)ofe unb auf bem Gtourtr)au3=$Ia|5 errietet mürben, llnb ber unermübü= 
crjen Arbeit biefe§ SßereinS Ijaben mir ebenfalls unfer neue§, prad)tbolIe§ unb ftblbofleg 




Unfer neue§ ft'neger=2>enfnial auf bem „Sourt"--§ait§=$la£, enthüllt burrf» ^räftbeut 2öm. aJidinlett, 

am 6. Dctober 1899. 
(Soldiers' Monument, dedicated by President William McKinley October 6th, 1899.) 



^riegerbenfmal %\x berbanten. 6in ©orjn unferer ©tabt, ber ©eutfcr>5tmerifaner $ritj 
triebet, ift ber ©cpbfer biefe§ EunfttnerB. ©3 tjat bie (Summe bon $42,000 gefaftet. 

5tm 6. Dctober 1899 tourbe e§ burdj ben bamaligen ^räfibenten unfere§ 2anbe§, 
unfern unbergef$lid)en 9ftärtrjrer=^räfibenten 203iHiam 9flc^inferj, enttjüttt. 2öir mer= 
ben über bie ©intoeirjungS^eiertidj'teiten an einer fbäteren ©teile noct) ba§ 5ftät)ere 
bringen. 



357 
Der Derein cfyriftlidjer Damen für Stabt ÜTiffton. 

(Women's Christian Home Mission.) 

(§3 ift bie3 bie äliefte 9Qßo^It^attg!ctt3*@efcflfd|aft unferer ©tabt, bie beute nocr) iit 
(g^ifteng ift. ©ie mürbe im %a§xt 1876 in'3 Seben gerufen. ©er ßmetf biefer OefeU= 
fct)aft mar bon Anfang an ein breifad)er: 1.) ben 2Irmen unb ^ottjleibenben biefer ©tabt 
gu Reifen; 2.) eine £eimatf) für notf)leibenbe grauen unb ^inber gu f Raffen unb 3.) eine 
3nbuftrie=©cr)ute in'3 Seben %u rufen. 2)iefe letztere Arbeit r)at ber herein ^afjre lang 
mit Gürfotg getrau, bi3 fie in anbere §änbe überging. 2)k erftere betreibt er r)eute nocr), 
obgleidj biefetbe feit bem 23efter)en ber fog. „Affociirten ^ofjtir)ä^igfeit§=(5tefeflfcr)aft" 
(5lffociateb ßr)aritie§) eine 5tenberung erfahren r)at. Um biefe Arbeit mirtfamer betrei- 
ben su tonnen, l)at man bie ©tabt in 13 ©iftritie eingeteilt. %t groei Samen be§ 33er= 
ein§ mirb ein folcrjer 2)iftritt aU 5Irbeit3felb angemiefen. (Sine ber langjärjrigften unb 
eifrigften biefer Arbeiterinnen mar bie leibet gu früh, berftorbene 2)eutfcfje, $rau ^rieba 
©crjimpf. 

©eine Hauptarbeit abet f)at bet SSerein getljan unb trjut fie r)eute nocr) in ber Unter* 
Haltung be§ fog. „£>ome for tfje ^rienblefe" (eine £eimatr) für bie £eimatr)Iofen). Ueber 
biefe 3lnftalt finbet ber ßefer ba§ 9iär)ere unter ber Mirif: SBopfjätigfeit^SInftalten. 
3um ©d)luj3 bringen mir t)ier noci) ba§ SStlb ber langjährigen ^räfibentin biefe§ S3erein§. 




Sucie SBrotfyerfon ^^ng. f 
(Lucie Brotherson Tyng, died July 4, 1905 ) 



Die rcreimgten IPot)ltfyä^ia^its=<5efeUfcf)aften Peorias. 

(The Associated Charities and Philanthropies of Peoria.) 

©§ ift ber jüngfte 2öob,Itptigfeit§=S3erein unferer ©tabt. @r mürbe am 22. SDe= 
ccmber 1900 gegrünbet. 2)ie Eonftitution be§ SSereinS giebt al§ feinen Qtotd ba§ ^ot- 
qenbe an: 



358 

1. 2)ie leitetet gu bereuten. 

2. ©inen {eben gfaß, in bem um Unterftüfcung nad)gefucrjt mirb, genau gu untere 
fucf)en unb roo bie ltnterfucr)ung ein äufriebenftettenbeS Sftefultat ergiebt, benfelben an 
ben ßountr^2Irmen=33ater %u berichten. 

3. Arbeit für bie 2Irbeit3lofen 3U fdjaffen unb gu bem 3tt>ecf äunädfjft in Serbin- 
bung mit bem S3ureau ber ©efellfcr)aft ein 5trbeit3=33ureau einzurichten. 

SDie Drganifation miß feine ber bereits befter/enben 2ßor)ltf)ätigieit§:=£)rganifationen 
berbrängen, ifmen aßen biefmer;r gleict)fam al§ ©entralfteüe bienen, baburdj), bafe fie if> 
nen 3. 23. ir)re SDienfte at§ ftetjenbe Unterftütjung§'$omite gur Verfügung fteflt. 15 SE)i= 




(Sinige SBofynungeit ber Slermften unferer Statt am Ufer be3 gluffeä entlang. 

(Some river bank homes.) 

$n ber legten Jpütre (shanty) biefer JReilje, mofjnte eine alte Negerin mit ifjrem {leinen 9D?äbdf)en. 

%x\. Äen§, bie Äranfenpflegerin, fanb bie äftutter im legten ©tabium ber Sdjunnbjudjt auf elenbem 

Sager liegenb. ©ie liefe bie Xobtfranfe nad) bem Sountn=§ofpital bringen, roo fie balb barauf ftarb. 

"2)a§ Heine Wäbdjen mürbe in einer Äinberfyeimatf) untergebracht. 

reftoren fielen an ber ©pitje ber Drganifation. 2)ie Beamten ber (SefeUfc^aft ftnb gur 
3eit ein ©eneral-Sefretär, eine 5Iffiftentin beffelben unb eine auägebitbete Erantenpfle= 
gerin. 2)er ©eneralUSeiretär, igerr SBalter 2. ©oSper, ift eine für ben fdjroierigen $o= 
ften befonber§ geeignete ^3erfönlicf)feit, i£)m -jur ©eite ftet)t fjftt. (Caroline 2ft. £>ifliarb. 
£)ie ®ureau§ ber ©efeHf^iaft befinben fieb, im 3ftatr)l)au§ (Sitb, §atl). 

2)ie ($inri(f)tung einer öffentticfjen 5hanlen=^ffegerin ift ben S3emüb,ungen £>errn 
(Sogper'S 3U berbanfen. 2)iefe @inricf)tung befielt erft feit bem %im\ 1903 unb r)at ftd^ 
aU eine ungemein fegen§reicf)e erraiefen. 2)ie gegenwärtige ^nr)akrin biefe§ 2Tmte§ ift 
ein Sri. Reffte 2R. $eb§. 



359 

SDte 3abre3bericr)te bcä SBereinS unb infonberfieit aud) ber bem legten Söeridfjt beige* 
brudte 3ar)re3bericr)t ber öffentlichen ^rantenbffegerin über i^re SEIjättgfeit feien hier- 
mit jebem gur ßectüre empfohlen. 

£ier roirb un§ ein S3itb ber 51rmutb, unb ber SSertommenljeit bor 5Iugen geführt, bon 
beffen £r)atfäcr)ltcr)fett bie menigften@inraor)ner unfercr reid) gefegneten@tabt eine5Ic)nung 
tjaben. 2ftan fer)e ftcr) nur biefe bem obigen $af)re§bericr)t entnommenen Silber einmal 
genauer an unb bergegenroärtige jtdj bie Sage biefer 5termften an bem ^fuftufer (river 
front) entlang gur 2öinter§geit unb man roirb ficr) bielleidjt beranlafjt füllen, ber ©efetU 
fdt)aft, bie biefe fdjtoere Arbeit treibt unb bie babei auf bie 2flilbtr)ätigfeit ber (Sinroor)ner= 




2)iefe §ütte befindet fitfj am glufeufer am gufj ber garjette=@traJ3e. ©ie mirb t>on einer Siegerfamilie 

beroofynt. 2)er gamilienüater fjat bie 2Sänbe biefeä SBolmfi&e3 für bie ©einen 

au§ ben 93rettern r>on ©eifenfiften fjergefteflt. 

(The "soap box residence" at the foot of Fayette st. Ventilation at least is here amply provided for ) 

fdjaft unferer ©tabt gum großen %fy\l angemiefen ift, aud) eine ©abe bargureiefien. SDa§ 
Söüreau (Office) ber ©efeflfd)aft befinbet fid) im 9tatl$au§ im fjümnet 104. 



Der Perein ber alten 2lnfiebler. 

(Old Settlers' Union.) 

5tm 4. ^uli 1866 mürbe ber herein ber alten 3Infiebter im alten ©ourtf)au§ gegrün- 
bet unb einige 2Bod)en fpäter, am 27. ^uli, conftituirt. ^ofm £amtin mürbe gum 33or= 
fi|enben unb ©ftarle§ Mance olS ©efretär gemärjlt. 51m 27. 3uli be3 näd)ften ^abre§ 
1867 mürbe bie erfte Sfteunion biefe§ 58erein§ abgehalten. S3ei biefer ©elegentjeit mürbe 
eine bon ben Ferren Söeftor, 9?omlanb, Sktlance entworfene (Sonftitution angenommen. 



360 

©eitbem t)at ber Sterein in jebem 3at)r bi§ r)eute eine Sfteunion abgehalten. (Seit bem 
©ntfterjen unferer neuen tyaxU raerben biefe 3ar)re3=S3erfammlungen im @ten Oa! $arf 
abgehalten, bie erfte im %ai)Tt 1895. ©djcrn feit bem 3»a*jre 1870 Ijält man biefetben re= 
gelmäfsig im $Fionat (September ah, tüärjrenb fie früher im 2flonat ^uli ftattfanben. 
2öir führen rjier bem Sefer einige biefer alten 51nfkbler im S3ilb bor. 




©eorge SB. £. ©ilbert. 
§err ©ilbert rourbe am 12. gebruar 1837 
in s .Beoria geboren. (£r mar ber erfte ©ecretör 
be§ Vereines ber alten 2lnfiebler unb blieb e§ 
mit 2lu§nat)me einiger $ab,re, mäf)renb roeldjer 
er üerreift mar, bi£ *um $atjre 1890. §err ©iU 
bert ift im ßanb=@efd)äft tbätig. ©ein 93ureau 
befinbet ftdtj im Strcabe 23uilbing. 




Sturen ©arrett. | 
§err ©arrett ift ber ©ofjn be§ un§ befannten 
$errn 21. ©arrett, ©rbauer unb 93efifeer be3 
erften großen §otel§ $eoria% be3 ,,^8Ianter"= 
foaufeä. ©r fam im 2tuguft 1833 nad) $eoria. 
©r ftarb im ^uli 1905. 2Sir oerbanfen ifjm 
öiele Angaben für unfere ©efd)id)re. 







§enrh % Sab. 

&err ®at) mar feit 1890 bi§ ju feinem 28eg; 
pg oon $eoria Secretär be§ Vereins ber alten 
2lnfiebler. £>err 3)at), melier lange im $ei= 
tnng^gefctjöft tjier ttjatig unb eine ftabtbefannre 
unb beliebte $erfönliä)feit mar, meilt feit etroa 
einem falben $arjr in SBeirut im fernen ©öriett 
bei einem 93ruber, ber bort ^rofeffor an einer 
rjöfjeren Sdjule ift. 




3orm 21. SBuft. 
$err ^obn 21. 93uff) tarn im Safjre 1849 nad) 
Sßeoria unb betreibt feitbem ein eigenes Xape? 
ten zc. ©efd)äft an ber Sftain^Strafje. 2lm 16. 
gebruar 1829 in ^ennfttlüania geboren, ftetjt 
fcerr 93ufb, beute in feinem 76. SebenSjatjre unb 
ift nod) täglicfj in feinem ©efd)äft ttjätig. 



361 




8ot)it g. fting. 
§err $ing mürbe ant 27. 9Iprü 1836 in $eoria 
geboren. ©r ift ber Sobn be§ einstigen $tonier§ 
©antuet ®. ÄHng. ®er Sßater £>errn £ing'3 
mar einer jener menfcfjenfreunblid)ett 2tbolitioni= 
ften $eoria§ unb §err Sing fjat al§ $unge 
mannen armen üßeger fortbringen fjelfen. £err 
Äing ift einer ber befonnteften s $erfönlicf)fetten 
unferer Stabt unb mir uerbanfen itjm oiele, 
mertrjbotle eingaben für unfere ©efd)id)te. ©r 
mofont in einem grofjen mobernen $qüü§ an ber 
@cfe oon 5ter unb @pencer=©traf}e unb lebt 
oon feinen 8'nfen. 




Seffe ©amrjer. 

§err ©amtier mürbe am 30. 9?obember 1842 
in ^arftjaü So., ^U., geboren. 311* ber Union§= 
Ärieg auäbracf), trat er in bie 2trmee unb mürbe 
ber ©ompagnie 5) be3 77. ftüinoi§ 3*oluntär= 
Regiments eingefügt. §err Samuer ift $i)oto= 
grapfj unb jmar "out-of-door-photographer" 
unb jebenfall§ eine ber befannteften unb origi= 
nellften s $erfönlidjfeiten unferer Stabt. 



Die fyiftorifcfye ©efellfdjaft. 

2)er jüngfte unter ben- Vereinen unferer ©tabt ift bie „igiftorifdje ©efeflfd)aft bon 
Ipeoria." 3ft er audj ber jüngfte, fo ift er boer) obme $rage einer ber intefleituett bebeu= 
tenbften Vereine unferer ©tabt. (5r trat im Januar 1904 in'3 ßeben. 3"ux 5präftbentcn 
toutbe einftimmig ber neufk ©efd)id)t§fcf)reiüer $eoria§, ber Sfticr/ter SDabib yjlcQiüUoä) 
eitrjäfjlt. 

föidjter 9Jic©uHocr) rourbe am 25. Januar 1832 in ^ßennfblbania geboren. ($r er? 
t)ielt feine r)öt)ere 5tu§bilbung auf ber ftetobifle 5Jtabemie unb auf bem 3Jhrfr)afl (Sottege 
in 9Jtercer§burg, ^ßa. $m 3 a *) re 1853 lam er nact) ^ßeoria unb eröffnete eine r)öt)ere 
©djule in ben ©onntagfdjuIsSftäumen ber erften aßet^obiften-Äird^e. %m 3af)re 1855 
mürbe er gum ©d)uI=$omiffär gemacht. 'JJadjbem er $ac)re ^ an 9 un * er ^ er Anleitung 
jttxiet ber berühmteren 9iecf)t§funbigen ^eoria§ bie „Sftedjte" ftubirt Ijatte, eröffnete er 
im 3ar)re 1860 eine 5Ibboiatem„Dffice." %m 3at)re 1876 mürbe er pm £rei§ricr)ter 
ermäf)lt unb im ^aljre 1879 mürbe er mieberermäf;lt. %m 3fat)re 1880 ermät)lte it)n ber 
©taat§=33erbanb ber SfcedjtSantDälte 3U feinem ^ßräfibenten. (Seit 1898 gehört Sfticrjter 
9Jk©uUocb, bem bereinigten (Staaten £iftriit§=@eritf)t an. %m 3at)re 1902 gab SRtd^ter 
•BtfcßuIIocb, eine umfangreiche ©eftf)icr)ie bon ^eoria ßountb Ogiftorb, of ^eoria Sountb) 
I)erau§. @§ ift bieg bie einzig grünblirfje unb guberläfftge @efcc)icr)te unfereä SountbS, 
meldje ejiftirt. 



362 




Hinter Vavxb ZVicfcuilod). 

(Judge David McCulloch, the latest historian of Peoria ) 




fyncy Xü. HMs. 

(Major Henry W. Wells.) 



363 

£err S03ell3 mürbe im ^abje 1834 gu $ulam, 5ft. $., geboren, 3m Safere 1837 30g 
feine Familie nad) 2Beatrjer3fielb (jefct Hemanee), £enrb So., ^U. S^iacE) bem Sobe fei= 
ne§ fßakxS befugte ber junge 2BeH§ bie (Spulen in ©aleäburg, mob;in feine Butter in= 
gmifä)en gesogen mar. S3on 1850 — 1853 ftubirte er bie Sftedjte ^ougfjfeepfie, 31. % Samt 
fefjrte er nad) Illinois gurüd, mar ein %df)i £eb,rer unb liefe fief) bann als 2Ibbofat in 
Gambribge, %U.. nieber. 33eim 2Iu3brucb, be§ Krieges trat er in bie 6omb. 2) be§ 112. 
^flinoiS ^reimiüigen Regiments ein. (5r abancirte rafet) gum Slbjutanten unb fdjliefelid) 
gum 3Kajor. (Sr machte alle ©djladjten bon Jöuggarb Sftooft bis gur (Sinnar)me bon 5tt= 
lanta mit. $m 3> a *) re 1865 liefe er fief) al§ 5tbbofat in peoria nieber. §err SöettS r)at 
unfere juriftifd)e 2Ibr)anblungen gefd)rieben. ^m 3>at)re 1900 gab £>err SßeHS ein 23ud) 
über bie erften (Sdjulen ?Peoria§ (©d)ooI§ & tt)e 2ead)er§ of earty peoria) heraus. 

2)ie ©jungen ber fjtftorifdEjen ©efettfd)aft finben im 33ibIiotf)ef§=@ebäube ftatt. 
3?r)re ©liebergar)! beträgt gegenwärtig circa 100. 



£hüac fcer befceiitettfcereii Klub* unferer Statt* 



Der Peoria DamemKlub. 

(Peoria Women's Club.) 




£a§ ftlubfjauS be§ ®amen*Älub«,. erbaut im ^ab,re 1893 für bie Summe üon $41,000. 
(Women's Club House, erected in 1893. Cost of building $41,000 ) 



2)er 3mecf biefe§ 2)amem2krein§ ift nad) Slrttfel 2 feiner ^ebengefe^e: ©egenfeiti^ 
ge§ 2lntr)eilner)men unb S3eratt)en unb ein mit bereinten Gräften auf eine r)ör)ere ßibili= 
fation ber attenfcrjfyeit I)inguarbeitenbe§ Seftreben. 5£)iefe Bereinigung mürbe am 20. 
Januar 1886 in'3 ßeben gerufen unb gär)tt fjeute 372 ©lieber. 2)en uneigennützigen 
SSeftrebungen biefe§ (Slite*SDamens33erem§ unferer ©tabt berbanten mir e§ unter anberem 
aud), bafe ber funftliebenbe JKfjett unferer SSebölterung in ben bergangenen 3ar)«n ©ele- 
gen^ett blatte, Dftufifer unb (Sänger bon internationalem Stuf in ber 2Jtu|ifr)afle be§ obi= 
gen 23erein§=@ebäube3 gu r)ören. 



364 




(£lara ^arfonä SSourlcmb, Sßräfibentin be§ $eorta Samen ®Iub§. 
(Clara Parsons Bourland, president of Peoria Women's Club.) 



„(£ret>e (Eoeuc" Klub. 




SDer „Srebe 6oeur"=ßlub t)at feinen tarnen ermatten bon bem $ort, tx>eld)e§ £er 
©afle im $at)re 1680 t)ier erbaute unb meinem er ben üftamen ©rede (Soeur gab. 2)er 
3tt>erf ber Bereinigung ift ein bobbelter, nämtidj erftenä ber; bie gefdjäftltdjen ^ntereffen 
unferer ©tabt gu förbern unb gftettenS, ben ©liebern be§ Slub? eine Statte be3 gegen- 



365 

fettigen Söerteljrg unb her Unterhaltung gu bieten. 2)er Elub mürbe am 5. 2tpril be§ 
^afyreS 1894 gegrünbet. 2)er gegenmärtige ^ßräfibent be§ Äht&S ift §err 9t. £>. $emb= 
fct)aÜ. 2)a§ obige bradjtbofle $lub'@ebäube mürbe im borigen S a ^) re DUra 1> D ^ e befann= 
ten beutfcr)en SSaumeifter 33. 3fobft & ©öljne erbaut unb am 6. October eröffnet. 

9Dcit ben Älubräumen ift eine Sfteftauration berbunben. ©er ßetjteren ftetjt §err 
D.ttiHo tyxotyaZia mit belannter Südjtigteit bor. ©em legten Sericrjt bom 31. 9ftai 1905 
über 5Iu§gabe unb ©innafmte entnehmen mir, baf$ bie ©efammtauggabe für ba§ am 31. 
Med 8« (Snbe gefyenbe $ar;r $72,140.23 betrug, ©er herein säfjlt §eute 818 ©lieber. 
(5§ gehören auet) eine grofre Slngar)! unferer beutfetjen ©efcr)äfts(eute unb anberer ©eut= 
Jdjer biefem $lub an. 



Der £anbE)aus = *K!ub. 

(Country Club ) 




©er 3toerf biefeä R\nh§> ift natf) bem 2. 2irtitel feiner Hcnftitution ber folgenbe: 
„©er $lub mürbe gegrünbet gur görberung atljlettfdjer Hebungen unb gur ©Raffung 
Don @elegen£)eiten unb ^ßläjjjen gur Unterhaltung unb gum focialen Söerfeljr." ^m 
23oII3munb ift biefer Elub ber ftlub ber oberen 400. ©iefer Elub mürbe am 26. ^uni 
1897 gegrünbet. S3or einigen %afyttn erbaute ber Äluß auf einer §öb,e am 3fHinoi§- 
glufe in ber ftäge bon „^rofbect £igl)t§" ein bratf)tbofle§ SanbljauS nadf) ber 51rt eine§ 
alten beutftfien, fürfttidjen Sagbfcfjloffeä für $30,000. S3on ber §ör>, auf ber biefeö 
£anbf)au§ liegt, fjat man eine munberbar fdt)öne 2lu3ftdjt auf ben fflufj unb roeit in bie 
■£anbfcr)aft hinein. 

Sin ber ©pifee be§ £lub§ ftef,t freute £>err ©arret ©. $. Einneb. ©er Älub gctylt 
gegenmärtig 200 ©lieber. 



366 



Die ttojpitälcr ttnfc Wof>Uf)äH&Mt*'Hn1taUen. 

Das St. ^ranris=I?oftntal. 
Ueber biefe» beutfdje igofüitat werben tott ba§ 9lär)ere in bem nädjften %f)til ber ©e- 
fct)icr)te bringen. 



Das „Cottage" • ^ofpttal. 

(Cottage Hospital ) 




$a§ „6ottoge"^ojpital. (The Cottage Hospital.) 

2)a3 (5ottage=§ofüital toar urfprünglicf) ein ^ßribat-Unternerjmen, fpäter tuurbe e§ 
bon einer 2Ictien=@efeflfcf)aft (stock Company) meitergefürjrt, bi§ e§ am 23. Wäx% 1891 
in bie £änbe ber gegenwärtigen ©efeüfdjaft überging. 2)ie ©efeUfcrjaft fetjt fict) au§ bem 
beften S3ürger=@Iement unferer (Stabt sufammen unb it)r einiger $tot& ift, eine Stnftalt 
iju errichten unb gu unterhalten, in ber äqtlictje £>ülfe unb bie nöttjige Pflege allen trau- 



367 

fen unb oerunglücften ^erfonen oljne UnterfdEjteb be§ ©Iaubenä, ber Nationalität unb ber 
£autfarbe ju S^eit twrbe. gingeine 3immer foften üon $10.00— $20.00 pex SOßodje unb 
eingelne Seiten in ben öffentlichen tenfenfäten (303arb§) $7.00 per Sßodje. ^n biefe 
SSeträge finb übrigens bie 5tu§gaben für ben Ärgi nicr)t eingefdjloffen. Unbemittelte toer= 
ben für eine getoiffe 3eitbauer frei bet)anbelt, bann werben fte bem Sountr^igofpital, iotU 
tf)e§ in Sterbinbung mit bem 5(rmenrjau§ oom ©euntt) unterhalten mirb, übertoiefen. 




TOS ßiupfaiig5=3' liuiun '- (Reception Room.) 

TO bem £ofpital ift eine «Schule für Krankenpflege oerbunben. 2)er 
£urfu§ biefer «Sdjufe ift ein smeijärjriger. 3 um Eintritt in biefe ©djule ift nötfjig: 1.) 
ein gefunber Körper, 2.) ein guter Sfjarafter, 3.) eine gute @tf)utbilbung unb ein Stlter 
ton 23—25 ^afjren. 

2)a§ alte §ofpital=©ebäube, ein ,,^rame"^au§ unter bem tarnen „^arf Nefibence" 
be!annt, tourbe Don ber neuen Organifation für $10,000 ertoorben. Wlan begann fofort 
mit ber (Srridjtung eine§ breiftödigen 5tnbau§ au§ SSarffteinen. tiefer S3au ift t)eute un- 
ter bem Namen „ber alte Sfjeit" betannt. (Seine 5Iu§fü^rung lofttete $13,000. 



368 

2)ie Sftäumlidjieiten erliefen ftcf) iebod) batb als unsuteid^enb unb nadjbem man im 
Satire 1900 mit ber (grricfytung eine§ 23aue§ für einen neuen Heizapparat unb für eine 
SDampf=2Bäfd)erei, ber bie (Summe bon $16,205.70 forberte, begonnen Ijatte, mürbe im 
barauffolgenben $ar)re ber bierftöcfige ftattlicf)e Neubau, ber gegenwärtig an ber (Scfe üon 
©täte* unb 3 rDetter ©traße ftct} ergebt unb eine $ierbe unferer ©tabt ift, errietet. 2)ie 
S3aufoften betrugen bie ©umme bon $68,126.45. 

Unb rooljer floffen bie Mittel für bie ©rricfytung biefer ©ebäube? SDer toirflicf) groß- 
artigen ©enerofität be§ §errn %cf)n S. ^ßroctor r)at $eoria e§ gu berbanten, baß e§ in 




SftS £)peratton§=8immer (Operation Room.) 

bem ©ottage-igofpital ein Erantenb,au3 befitjt, lr>elcr)e§ in jeber öe^ierjung allen 5tnforbe= 
rungen entfpridjt, roe!cr)e bie ^eugeit an eine fofcfje 3lnftalt fteßt. £>err ^ßroctor t)at bie 
fämmtlicrjen Soften allein getragen. 5Iußerbem t)at er bem £>ofpitaI eine $arm bon 240 
5Wer in ber Wdfjt bon 33lanbin§biüe, DftcSDonougt) ©ountt), ^ttinoiä, bermadjt unb 
baä folgenbe mertrjbotte ©igenttjura an ben ©trafen unferer ©tabt: 9io. 601 u. 603 
Seifte ©tr., Wo. 109 31. Sourlanb ©tr., 5Ro. 603 u. 605 Oft taxftrong ©tr. unb 5Ro. 
405 Sabine ©tr. 



369 




Sin ®ranfen}aal für äKänner. iMen's ward) 




Cliöer fr $>ailet), ^ßräfibent be§ 5ßerltaItung^ s J{at^. 
(President of Board of Directors ) 



370 




Sttt ^riDntftranfeitäimnter. (The Orendorf Room 



Das Z)iafomffeu>£}etm unb =£)ofpital. 

(The Deaconess Home and Hospital, corner Glen Oak and Knoxville Ave ) 

2)a§ £ofpital, toeldfcS eine är)nltcr)e ibeate ßage fyti, mie ba§ @t. $ranci3'£ofpital, 
mürbe am 24. 9ttai 1900 eröffnet. 63 ift @tgentr)um ber ©entral ^flinoig Konferenz ber 
9ttetr/obiftifcr)en @üi§co}Hil=Eircr)e. SDie 5lnftalt mürbe unter ben günftigften Umftänben 
eröffnet, mufjte aber Bereits bier ^atjre föäter 3unäd)ft mieber gefdjloffen merben. 2Bir 
fagen gunäcf/ft, benn e§ ift bereits begrünbete 5Iu3fitf)t üorljanben, bafe baS £>ofpital in 
nädjfter Qtii, unb gmar bebeutenb öergröftert, mieber eröffnet merben mirb. ©3 maren 
legale <Scf)mierigfeiten entftanben, bie bie ^ortfüt/rung be§ 2öerf3 in ber angefangenen 
SDßeife unmöglich matten unb man fat) ficr) bar)er genötigt, ba§ £>ofpitaI mieber gu fcr)Iie= 
fjen. SDiefe©rr)mierigfeitenfinbjet}tbefeitigt, unb man ift nun eifrig an ber Arbeit, in ben 
@emeinben, bie gu ber ßentral $flinoi§ ©onfereng gehören, $20,000 gu coEettiren, um 3u^ 
näcfyftbie an ben ^ofpitatgrunbangrenjcnbenörunbftüdegu laufen unb bann ein moberneS 
£>ofpitaI=©ebäube in ber 9JHtte be§ ganjen ©runbftüct§ aufgufüftren. 



371 
Die „Brabley" = ^eimatt? für alternbe grauen. 

(The Bradley Home for aged women.) 

^m Sommer 1882 unternahm e§ ber „(£t)riftltdt)e Damen=23erein für @tabt*2Rif- 
fton" (2ßomen'3 ©r)riftian £>ome 2Jiiffion), eine 3 u f* u tf)t3ftätte für allein ftefienbe, alte 
grauen in ^eoria pi [Raffen, grau Sucre 23. Sting mar bie erfte, bie $100 gu biefem 
Unternehmen ber SSarmbergigfeit opferte, ^firem SSetfptet folgten batb mebr Ijodjljetatge 
unb rooljltiabenbe Damen unferer Stabt unb batb tonnten in bem ©ebäube 823 9Jlain^ 
(Sirafee 12 3intmer für ben Qfttd au§geftattet unb bie £>eimatb eröffnet merben. Durcb, 
biefe eble Sljat mürbe bie 5Iufmerffamfeit ber reichen $l)itantf)ropin ^ßeoria§, ber grau 
Sbbia 23rablety, auf ben großen ^otbjtanb, tote er bamal§ in ^ßeoria beftanb unb bem biefe 
&eimatt) roenigften§ in ettoa§ abhelfen foHte, aufmerffam gemalt unb balb erbot fie fieb, 
ein eigene^ £>eim für bie alternbe, atteinftebenbe grauenmelt au§ eigenen Mitteln -ju 
bauen. 9flit greuben mürbe ir)r anerbieten bon jenem grauen=Sirfef angenommen unb 
am 4. (September 1884 tonnte ba§ einem jeben ^ßeorianer befannte „23rablet^£)ome" etn= 
gemeint unb feiner Söeftimmung übergeben merben. 



Das XlTary £)otcfyfiss (Suyer 2tlteni?etni. 

(The Mary Hotchkiss Guyer Memorial Home for aged people.) 

£>err unb grau ^acob ©utyer, ein roürbige§, altes (Sinmotjnerpaar unferer ©tabt, 
maren bafjin überein gefommen, ba fie feine natürlichen (Srben hinterließen, itjr 3Bob,nb,au§ 
!fto. 703 ^norbifle 5lbe. al§ eine igeimatb, für alte Seute gu Ijinterlaffen unb mit ben nö- 
itjigen Dritteln pm Unterhalt für alle Qtxkn augguftatten. grau ©utyer ftarb Buerft unb 
gum 2tnbenten an feine treue £eben§gefäb,rtin befdjlof; igerr ©utyer, ba§ beabfid)tigte 511= 
tenfyeim noeb, bei feinen fiebgeiten %\x eröffnen, ©r grünbete bafyer einen SSerein, bem er 
bie gütjrung be§ §eim§ übergab unb, ba e§ ein proteftantifcfjes 1 Stltenl)eim fein foflte, fo 
ernannte er felbft ben erften 23erraaltung§ratb, (S3oarb of 2ruftee§), inbem er ©lieber ber 
berfctjiebenen proteftantifcfyen Denominationen ber ©tabt bagu auSmätjlte. 

Die 5tnftalt gäblt gegenroärtig 11 ^nfaffen. Die gegenwärtige Patrone ift eine 
grau ^. 33. 9tynearfon. 



€ine £)eimatfy für f)eimatfyIofe. 

(Home for the Friendless.) 

Diefe Slnftaft für nottjteibenbe grauen unb Einber, bleute mofjt nur notf) für Äinber 
unb nadj bem 2Jlufter eine» 2öaifenb,aufeä eingerichtet unb geführt, mürbe bon ber „Stabt= 
^iffton§=@efeflfa>ft ebriftlicber grauen" (2ßomen'§ ©firiftian £ome Wiffion) in be= 
fefieibenen Dftäumlidjfeiten an ber ^Jkrriman^Strafte im 3ab,re l 8 ? 5 eröffnet, ^m Wa\ 
be§ barauffolgenben ^abre§ 1876 tonnte ba§ §eim bereits ein gmeiftöctiges' ©ebäube be- 
siefyen, melcbe§ itjr bon grau SSrableb, gum freien ©ebraud) gur Verfügung gefteüt mürbe. 
(Später gelang e§ ben Damen unter ber Leitung ibrer eifrigen ^ßräfibentin, einer grau 
(§. D. Harbin, unb bureb bie greigebigfeit be§ ^ublitum§ bas" fdjöne @igentb,um an bec 
©de bon 9Jkin= unb gtora^Strafte für ben ^ßrei§ bon $5500 für bie 51nftalt gu taufen. 
£ner blieb man bi§ gum ^ab,re 1891. Die ftäumtiebteiten r)atten fieb, febon längft al§ ju 



372 

bcfdjränft ermiefen. 3 n tiefem ^aljre gelang e§ bem herein, fein Sigenttmm für $20,= 
927.00 gu bertaufen, unb nod) et)e ba§ ^a^r gu @nbe ging, tonnte ber ©runbftein für bie 
neue £eimatf), bie fict) feitbem an kr Sc!« bon ^nojöiHe= unb 2r)ruft)s5tbe. ergebt, unter 
entfprect)enben $eierlicr)teiten gelegt roerben. $ür ben SBaubtat; gat)lte man &errn £>. 3- 
Söatlctj $6000.00, mäl)renb ber SSau fetbft, ein mobern eingerichtetes, gmeiftödigeS 23act= 
ffein=@ebäube, bie Summe bon $19,174.74 toftete. 9Itn 10. Wäx$ 1892 tonnte bie 2tn= 
ftaltSfamilie in it)r neues §eim eingießen. 

©ie 5(nftalt roirb auS ben 3^ n f en DDn 2termäct)tniffen, tjaubtfäd)lid) aber buret) SSei- 
träge motjlttjätiger UJienfdjen unb allerlei S3eranftaltungen (street car day) unterhalten. 
Sie jär)rlidt)e 5tu§gabe beläuft fict) auf $4000— $5000. $n ber Patrone be§ £eim§, 2Rr§. 
cQanna ©. 9Jiagee, lernten mir eine SDame tennen, bie beim erften begegnen ben (Sinbrud 
mad)t, baf; fie bie redete $erfon am regten ^ßla^ ift. ^r)r fter)t ein ^ßerfonal bon fieben 
©eplfinnen gur Seite, ^n ber Slnftalt befinben fict) gur 3«it 40 Äinber. 



Das J)eim 3um guten Ritten. 

(Home of the Good ShepherdJ 



©aS im füblicf)en Stjeil unferer ©tabt an ^arabat^ unb Starr=Str. gelegene §eim 
mürbe im %at)tt 1890 erbaut. (§§ berbantt feine Sntftetmng bem (Sifer unb ben 23emü= 
tjungen 33ifd)of Sbalbing'S. (Sr fd)entte felbft ben SSauptaij bagu. 2)a3 §eim bient ei* 
nem bopbelten 3toect (58 ift Äinbertjeim unb 33erbefferung§=5tnftalt gugleid). 2)a3 $in= 
bertjeim ift infonbert/eit als eine cr)riftlict)e £>eimatt] für bermat)rlofte Heine 9Jcäbd)en be= 
ftimmt, roäbjenb bie 2krbefferungS=5lnftalt fict) bie Reform teicbtfinniger ^rauengimmer 
gur Aufgabe mad)t. 2>ie 5Inftaft ftet)t unter Leitung ber Sd)roeftern beS DrbenS „3um 
guten §irten." — 2)aS erfte 5InftaltS=@ebäube mürbe im 3 aI ) re 1900 ein 9taub ber $tam= 
men, mürbe aber nod) in bemfelben %a.t)xt, unb gmar in bergröfeertem 2Jtaf5ftab mieber auf= 
g?baut, mätjrenb 2 %at)rt fbäter ber eigentliche §aubtbau aufgeführt mürbe. Sie ©ebäube 
rebräfentiren einen ©efarnmt=SQ3ertr) bon $65,000. 3 ur 3 e ^ befinben fict) bie folgenbe 
2Ingat)I ^nfaffen in ben beiben 5lnftalten, nämlicr) in ber $8erbefferungS=5InftaIt 80 ^ßer= 
fönen unb in bem ^inbertjeim 30 Heine 2ftäbd)en. 5tn ber Sbitje ber 5tnftalt fte£)t eine 
Oberin unb it)r gur Seite 13 Sdjroeftern. Sie 5tnftalten roerben buret) mitbe Oaben unb 
burd) bie Strbeit ber ^nfaffen erhalten. ÜRtt ber S8erbefferungS=5tnftaIt ift eine 2Qßäfct)erei 
(ßaunbrb,) berbunben. 5tuf$erbem fuct)t man burd) 5Jcät)arbeit unb anbere roeiblid)e §anb= 
arbeiten, bie bon ben erroactjfenen ^nfaffen berrict)tet merben, ©eiber gum Unterhalt ber 
51nftalten gu berbienen. 



Die ^lorence c£rittenton Peoria t}etmaif>. 

(Florence Crittenton Peoria House, 415 Richmond Ave.) 

Sie florence ßriitenton ^eimatb, ift ein 9ftettung§r)au§ für gefallene 9Jiäbd)en. (Sie 
ift eine ber 64 Slnftalten ber „Nationalen florence ©rittenton SKtffion." @in §err 
Gt;arle§ W. ©rittenton, ein reid)er @efct)äft§mann 9Zem 5)orf'§, ift ber ©rünber biefe§ 
fegen§reict)en 2Bcrt§. 3 um Ätlbetilen an fein tleine§ Söd)terlein florence, bie it)m in 
itjrem bierten 2ebenöjat)re bura) ben 2ob entriffen mürbe, tragen aüe buret) ben 2)ienft 



373 

blefer 9ttiffion gegrünbeten SftettungSbäufer ben tarnen ^torence ©rittenton §eimatb. 
£err ©rittenton giebt nid)t nur fein gangeS reid^eS ©intommen, fonbern aud) fid) felbft, 
b. t). feine gange %t\l unb ftraft für biefe Arbeit uneigennü^igfter 9ftenfd)entiebe r)er. 
Sa§ „9fluttert)au§" mürbe bon ifym im ^afjre 1883 in 9km S)orf eröffnet. £eute gäfytt 
man, tote fd)on gefagt, 64 ßtoeiganftalten in bem ©ebiete ber bereinigten Staaten, %n 
biefen 64 £eimatb>n finben järjrlid) gmifd)en 3000 unb 4000 jener ©efallenen §ülfe unb 
Rettung. — $m grübjabr 1902 fam §err ©rittenton aud) nad) ^ßeoria unb bereits im 
^uli beffetben ^atjreS mürbe bie obige Slnftalt eröffnet. Sa§ ©ebäube mar für einen 
ät)nlid)en Qtotd erft einige ^abre gurüd erbaut morben unb trug ben tarnen „£>ome of 
Sleffing." ©§ Ratten fid) aber ber @efeflfd)aft im Saufe ber 3eit unübetminblidje finan= 
3teÜe Sdjmierigteiten in ben 2Beg gefteflt unb man mar bat/er gern bereit. ba§ ©ange an 
§errn ©rittenton gu übertragen. (9^ar)ereg über biefe „§ome of S8teffing=©efeHfcr)aft" 
ftnbet fid) in bem nädjften Sirtitel.) $n fjfrt. Cola 3efl fanb £err ©rittenton bie paffenbe 
Patrone für bie neue ^ßeoria Slnftalt. 

Sie Slnftalt ftebt unter ber fieitung eines 23ermattungSratr)S, ber fid) auS tarnen 
unferer Stabt gufammenfetjt. 

$n ber Slnftalt befinben fid) gur gett 23 ^erfonen. 



Staats '-2>nbuftvk ■- Sd}uU für ZTTäbcr/en. 

(State Industrial School for Girls, 1503 North Madison Ave.J 

Siefe Slnftalt mürbe am 22. Slprü 1892 al§ „Sie ^eoria ©ountb, 3nbuftrie=Sdmle 
für 2Jiäbd)en unb fetimatl) beS Segens" (2fye Sßeoria ©ountb, ^nbuftrial Sd)ool for 
©irlS & £>ome cf SIeffing) incorporirt. SaS ©ebäube biefer Slnftalt befanb fid) in 9?o. 
415 ?tid)monb Slbe. £ier blieb man bis gum 15. Wlai 1902. Sin biefem Saturn mürbe 
baS 3lnftaItS-@ebäube an bie neu gegrünbete „glorence ©rittenton ^ßeoria igeimatt)" über- 
tragen unb bie ©efedfdjaft taufte baS fd)öne ©igentr)um, in bem fie bleute tt)re ebfe Arbeit 
il)ut. Wlit bem Umgug änberte man aud) tarnen unb 3faed. Sie Slnftalt t)eif$t feitbem: 
„StaatS^nbuftrie^Sdmk für 2ttäbcr)en" unb ber Qtotd ^ er Slnftalt ift feitbem au§- 
fdjliefclid) ber einer SRettungS^Slnftaft für bermaljrtofte Heine 2fläbd)en. 

Sie Slnftalt ift eine ^ribat^Slnftalt. Sag Sßort Staat in ibrem officieHen Stiel fott 
nur anbeuten, bafe fie eine ©efeKfdjaft ift, bie unter ber ©ontrote beS Staates ftetjt. Ser 
Staat aber liefert nid)^ bie Mittel gum Unterhalt. — $n bie Slnftalt finben berioatjrlofte 
Meine auS alten ©ountieS beS Staates 3lufnat)me. SaS betreffenbe ©ountt) 3ar)lt 
für jebeS Heine 9ttäbd)en, meId)eS eS biefer Slnftalt übergiebt, $10 monattid) unb bafür 
Öiebt bie Slnftalt bem ^inb afleS, ma§ gu einer guten Pflege unb (5r3ieb^ung nötr)tg ift. 
Sie Slnftalt nimmt auä) 9[RäbcE)en auf, bie tr)r bon einem aUeinftelienben SSater ober Wut* 
ter für eine %t\t lang gur Pflege unb ©rgietjung übergeben merben unb für bie bann ein 
bereinbarteS Äoftgelb begabt mirb. ^n ber Slnftalt befinbet fid) aud) ftetS eine Singabi 
Rinber, bie bon ben ©liebern ber ©efetlfdjaft frei Unterbalten unb ergogen merben. 

Sie gegenwärtigen Beamten ber ©efellfd)aft finb: $rau Sarab^ 50^. Hamilton, ^3räf., 
^•rau ^ennie 2ßaterb^oufe, Selr., $rl. §attie Sdjimpff, Äaff. ^rau 2öiümm S^erjnolbg 
ift bie SSorfi^erin be§ S3ermaltung§^atfi§. 



374 
Das Proctor 2tltenfyetm. 

(Proctor Endowment Home.) 




£a3 $roctor=2lltenl)eim. (Proctor Endowment Home. 




$ol)n (£. proctor, ber Stifter be§ (£ottage=$>ofpitals unb be§ obigen 2Utenl)eim§. 
(Mr. John C. Proctor, by whose generosity Cottage Hospital and the above Home was built and 

is to be kept up.) 



375 

£>err ^otm 6. $roctor läjjt gut 3eit an ber 6de bon Spring* unb @fcnbafe*©tt. 
obigen, bracfitboüen 33au errichten. @S fott natf) ber 23eftimmung feines fiocfir/ergigen 
Stifters eine §eimatt) für alte Seute ioerben. §err ^ßroctor toirb aucr) gugleicr) burdj ein 
tefonbereS SSermädjtnift für ben Unterhalt ber 5tnftalt Sorge tragen. S£)er 33au, au§ 
steinen aufgeführt unb botlftänbig feuerfictjer, miijt 164 guft an jeber ber beiben Stra= 
ften unb foftet bie «Summe bon $250,000. 2)er 29au enthält 250 3immer unb eine geräu^ 
mige §affe für gotteSbienftlicr)e unb UntertjaltungS^toecle. 

2)aS „^roctor^eim" rctrb, inenn boHenbet, bie größte 2Bol)IthätigteitS'5tnftatt 
s ßeoriaS fein. £err gf. 9fteintS, ein 2)eutfd)er, ift ber Söaumeifter. 



Das St. 3ofepfys ZUtenfyeim. 

(St. Joseph's Home for aged people.) 

lieber bie @efct)ict)te biefeS beutfdjen 5tltenr)eimS werben mir im gmeiten Sr)eil un= 
ferer ©efcr)icr)te baS dotiere bringen. 



Das Staats=2lfYl für unheilbare 3 rr ^' 

(Illinois Asylum for the Incurable Insane.) 

äßir entnehmen bie folgenbe lurge biftorifd)e Sfi^e bem legten ^arjreSberidjt beS 
gegenwärtigen Suberintenbenten ber ^rrenanftalt, £>errn 55t. ©eo. 5t. geller: 




@ine ©efommtanftc^t ber ©ebäube ber ^rreitanftalt. (General View of the Asylum.) 

^e metjr überall in ben größeren ©tobten unfereS Staates Vereine für 2öer!e ber 
58armr)etäigfett entftanben unb je ftrenger bie Ueberioadjung unferer (Sountb=5trmen~ 
Käufer mürbe, befto metjr trat eS gu Sage, baft ber (Staat als fötaler mefir für bie Pflege 
ber unheilbaren ^rren innerhalb feiner ©renken tt)un muffe, als er bis bar)er getrau batte 
unb biefe ©rtenntnife führte fdjliefcltd) auf Sßeranlaffung unb unter ber ßeitung bon grau 



376 

(Stara $arfon3 S3ourtanb, ber energifd)en unb fähigen ^räfibentin be§ SDamem£lub3 ; 
3ur SSilbung ehwS 2krein§ fjod^fiergiger 2)amen unferer Siabi, ber e§ ficr) gur Aufgabe 
madjte, bat)in 3U mirfen, bafc bie ©efetjgebung unfereS Staates mef)t für biefe Unglück 
Irdt)ften unter ben unglücHicrjen tf)ue, b. ff. eine befonbere 5tnftalt für ttjre Pflege erriete. 
%f;re Arbeit foflte fdr)lief$ticr) mit (Srfotg gefrönt merben, benn bie ©efetjgebung unfere.3 
Staate^ beftimmte im 3>af)re 1895 bie Summe bon $65,000 für biefen 3mecf unb gmar 
gunäcrjft für bie @rricr)tung eineä §aupt=©ebäube§. 

3>n ber 3mifcr)en3eit fjatte ficb, eine Organifation bon bürgern 5peoria§ gebifbet, bie 
es ficr) gur Aufgabe machte, einen paffenben ^latj für biefe§ Staat3-$nftitut au§finbig 311 
machen unb bie ßommiffion, bie öon bem bamaligen ©ouberneur unfere§ (Staate^, $otm 
% 5IItgeIb, ernannt mürbe, um jenen 23efct)Iuf5 ber gefetjgebenben $örperfd)aft unfere§ 
(Staates au§3ufüt)ren, mahlte einen $lat} bon 318 5tcfer Sanb, tt>elcr)er öon ben bürgern 




©in tt)pifd)e§ 2Injtalt=©ebäut)e. (A typical cottage.) 



unferer SSorftabt SBartonbifle 3U bem 3mecf frei 3ur Verfügung geftelTt mar. — 2)ie 
(Summe, bie man 3um 5In!auf biefeä ßanbcompter. nött)ig blatte, mar auf bem SBege ber 
Subfcription aufgebracht roorben. 

^m ^al)re 1896 mürbe mit (Srricrjtung biefe§ ©ebäube§ ber Anfang gemacht. 2)a 
t§> ficr) jeboct), nad)bem ber S3au faft botlenbet mar, r)erau3fteflte, baft man benfelben auf 
urtterminirtem SSoben errietet tjatte, b. t). auf ©oben, unter bem alte ©tollen (coal drifts) 
Einliefen, bie man einft 3ur ©eroinnung öon ^ot)Ie r)ier angelegt, aber längft aufgegeben 
I)atte, baft alfo ba§ fernere ©ebäube auf unfidjerem ©runb errichtet mar, fo mufjte leiber 
ber impofante 23au abgeriffen merben, elt)e er feiner Söeftimmung übergeben merben tonnte, 
^m %at)U 1898 begann man unter ©ouoerneur ^otm $1. £anner'§ Regierung mit ber 
©rricbtung ber heutigen, mobernen „^rrenftabt." 2Bärjrenb ©cuüerneur [Ricf)arb 2)ate§' 
?lmt§termin mürbe mit bem 5tu§bau ber neuen 5IfbI-5lnlage fortgefahren. 2tm 10. ^t- 
bruar 1902 tonnten bie erften 700 Unglücklichen aufgenommen merben. 



377 

£>eute finben ftd) brei ©ruppen bon ©ebäuben auf bem ÄfijkflHafc. Sie ©ruppe A 
befielt aus 5 ©ebäuben, beren jebe§ 56 ^erfonen beherbergt, $n ber Dritte biefer ©e- 
bäube ift ba§ ©peifef)au§. 

Sie ©ruppe r> befielt au§ 4 ©ebäuben, beren jebeS ebenfalls für 56 ^ßerfonen 
titaum I)at. ^n ber SCRitte biefer ©ebäube finbet ftd) eine grofee §afle, in ber am ©onntag 
©otteSbienfte unb roäljrenb ber 22od)e allerlei Unterhaltungen für bie 3> rren abgehalten 
roerben. 

Sie ©ruppe C umfaßt 8 grofte ©ebäube, in benen je lOO^erfonen untergebracht roer; 
ben tonnen. 

Sie 2öol)nung für bie 130 Sßärter, Söärterinnen unb anbere 5lngefteflte befinbet fid) 
in ber 9ftitte biefer ©ebäube-ßornpleye. 




231id tri eine ber 9lnftolt§ ©trafen. (View of a section of the Asylum buildings. 



ferner finbet fid) auf bem ^tatj ein ©ebäube, ba§ bie 5^üd)e, bie SSäderei, bie 2Safcr> 
anftaft, ^ä^immer unb ben ©peifefaal für bie 2lngefteflten enthält. 

2tn einer anbern ©teile ftef)t ein breiftödiger (Steinbau, ber bie 23orratI)§räume ent- 
hält. 3>n biefem ©ebäube finbet fid) aud) eine ©ig=9DRafdt)tne, meldte aHe§ für bie anftalt 
nötige (Si§ liefert. 

ferner l)at man eine eteftrifd)e fiidjter^eugungS^ unb Pumpstation errichtet. 

3fm SSorbergrunb be§ ©angen fteljt ba§ 5lbminiftration§~@ebäube. £ier finben ftd) 
bie berfd)iebenen S3üreau§ unb bie SOßoImung be§ ©uperintenbenten. 

§err Sr. QzUtv, ein Seutfd>51meritaner, ftel)t fd)on feit einigen ^afyren a " ^r 
©btjje biefer mobernen ^flege=5tnftalt für bie unheilbaren ^rren unfere§ (Staates unb 
ber 23ertoaltung§ratr) ber Slnftalt fteflt ir)m in feinem legten $al)re3berid)t ba§ eb>enb;- 
oeugnift aus, baft, tt>a§ prjigteit für biefen befonberen Seruf, ma§ organifatorifd)e3 



378 




w i 



00 « 



379 

Salent, ©emiffentiaftigteit unb pflichttreue anlangten, ber (Staat für einen fctjtuierigen 
Soften, tote ben ber Leitung einer 2tnftalt für unheilbare i^rren, teinen befferen 9Jcann 
fjätte finben tonnen, als £>errn 2)r. ßefler. (53 finb befonber§ 3tr»et Einrichtungen, bie 
unter ber ßeitung S)r. SeKet'S trofc biefer Dbpofition eingeführt mürben unb auf bereu 
gtängenbe 33eroät)rung ber £err SDr. nid)t toenig ftolg ift, nämlid) bie fotgenben: 

1. Sie Skbienung unb Pflege ber Unglüctfictjen, fotoeit e§ ber Stjaratter tt)reä Qu* 
ftanbeS erlaubt, burct) SQßärterinnen. 63 ift biefe Neuerung bereits in fünf berfctjiebenen 
©ebäuben eingeführt unb tjat fict) gtängenb betoätjrt. @§ foH baburd), bafe grauen in ben 
©ebäuben fdjalten unb malten, ber ©fjaratter be§ §eim§ bem ßeben unb bem 33ertet)r in 
benfetben aufgebrüht inerben. (53 werben übrigens für biefe Soften nur bie älteren 
Sßärterinnen au§getoät)It unb gmar finb bie meiften bon itmen fotctje, bie felbft fct)on al.§ 
grauen einem eigenen §au3t)alt borgeftanben t)aben. 

2. 5E)ie ©ntfernung ber (Sifengitter bon ben ^enftern ber ©ebäube. 2)iefe Neuerung 
r)at man bi§ jetjt, unb ebenfalls mit bem glängenbften ©rfotg, in bier ©ebäuben burc^ge- 
fetjt. 9ttan tjofft nact) unb nact) bie (Sifengitter an allen ©ebäuben, bi§ auf gtoet, in benen 
fict) bie rabiatefte^ (most violent) ^rren finben, entfernen 3U tonnen. 

S)ie Stnftalt beherbergte am erften ^uli 1905 1449 ^rre. Sie Unterfjaftungätoften 
für eine $erfon in biefer Stnftalt betragen per ^at)r $130. 



Das Hact}barfcr)afts=£jaus. 

[The Neighborhood House, 2000 S. Washington st.) 




$d§ 9Jod)bar)d)aft§^au§. (The Neighborhood Home.) 

2Bir führen biefe ^nftitution audj unter ben Sffioljttljätigf eit3*9lnftalten auf, ba burd) 
ben ©tenft berfelben ber armen unb gum Stjeil bertoatjrloften ^ugenb jene§ ©tabttljeilS, 
in toetd)em fie fict) befinbet, bie 2Bor)Itt)aten einer gemiffen (Srgietjung unb be§ UnterridjtS 
m allerlei SDßiffen3toertt)em unb in allerlei nüpcfjen Arbeiten unentgelblict) gemät)rt toer*- 
ben. 2)ie ©rünbung biefer ^nbuftrie^@ct)ule, mie man fie tooljt begeicbnen tonnte, ging 
bon ber <Stabtmiffion^@efeHfct)aft ber erften ßongregationaIiften=$lirct)e au§ unb t)at 
ben betannten 9ftenfct)enfreunb unb freunblictjen 9flenfct)en, §errn 2taron @. Datforb, 
311m SSatet. Srofcbem ba§ ^nftitut burct) bie Arbeit jener tird)Iict)en Organifation in'3 



380 

£eben gerufen rourbe, ift it/r ßrjarafter boct) ein interbenominationener. §ier fann bie 
überbürbete, unbemittelte 9Jiutter ifyre kleinen am borgen Einbringen, unb meife fie root)! 
oerforgt, bi§ fie mieber Qt'ü b>t, ftd) iljnen gu mibmen, b,ier finbet aud) ba§ bermal^ 
lofte ©trafjenfinb liebreiche 51ufnal)me unb mütterliche Pflege, unb £)ier finbet bie Ijeran- 
roadjfenbe, arme ^ugenb eine ©täite, roo fie ifyre freie %t'ü gubringen unb allerlei Uiüjjtis 
cr)e§ lernen fann. 5tn 300 ^inber unb junge ßeute mürben im Vergangenen Safjre Ijiec 
unentgelblid) unterrichtet. 



Das 6cutfc£?4ut^erifcf?e IDaifeiifyaus. 

(German Lutheran Kinderfreund Home, 209 — 11 Malone Ave.) 

lieber biefe 2BoI)ltljätigfeit§s2tnftaIt unferer ©tabt merben mir in bem groeiten %fy\l 
unferer ©efd)icr)te ba§ 9^är)ere berichten. 



Httfeve f>atts. 




Sin gafyrtüeg bltrcl) unfcre ^ßarT§. (A driveway in one of our parks.) 

SSon ben erften ^ßarfä $eoria'§ Ijaben mir bereits gehört. 2)ie £>anb be§ Äunft= unb 
£anbfd)aft§=©ärtner§ r)at fie nidjt berührt, fie !önnen bar/er in bem mobernen ©inn be§ 
Sportes fcfjraerlid) tßaxH genannt merben, boct) fie erfüllten ja ir)ren 3ro e d unb Ratten je* 
benfaÜS einen 23orgug üor ben heutigen $arf§, fie maren nidjt mie biefe, bie für ben mag- 
ren D^aturfreunb fo ftörenben ^arabeplätje ber 2ttobe unb ber kletterte. 

llnfer moberneS $ßartft)ftem batirt feit bem 15. Wäx$ 1894, nadjbem gubor bie 23e= 
Dotierung ^ßeoria§ bei einer gu bem 3roed befonberS angeorbneten Slbftimmung fiel) für 
bie Sinrictjtung öon $arf§ erllärt rjatte. Sie erfte SDßal)! für $arf=2ruftee§ mürbe am 
15. 9ftai 1894 abgehalten unb bie folgenben £erren mürben ermaßt: $oI)n £>. $ranci§, 
$räf.; #. £. fta^neftod, 2BitIiam Tl. Sitten, £enrt) triebet, ^orm 2). 2Rc©lurc, ^Benjamin 
f$. ßartmrigrjt unb £enrrj ©eibolb, Sruftee§. SDiefe erfte S3et)örbe taufte bie folgenben 
Sanbcombleye für ^artgmede an: 



381 

1. 93.08 5Wer für bie Summe bon $88,000; jefet ©len Daf tyaxl 

2. 88.70 Mtx für bie Summe bon $45,000; jefet 2ftabifon <jkrf. 

3. 10 5Tcfer für bie (Summe bon $7,500; jefet ©outb, ^ßar!. 

5lufeer biefen brei Arealen, bie angekauft mürben, machte $rau ßbbia 93rableto ber 
Gtabt ein ©efcr)ent bon 140 2(cfer für ^arfamecfe. ($3 ift bieg ber heutige fiaura SSrablet) 
spart 

$n ben getjn ^a^ren, feitbem unfere ©tabt mit ber Anlage moberner tyaxU ben 
Anfang gemalt rjat, alfo feit bem 3far)re 1895, mürben ngct) bem S9ertct)t bei ©efretärs 
ber ^artbefiörbe, be3 £>errn 33. $. ©artrorigr;t, $830,824.04 für biefen 3lt>ecf berau§gabt, 
unb aroar $408,673.65 für ben ©len Oaf ^art — $130,477.61 für ben Srableb^arf— 
$24,265.30 für ben ©üb#arf unb $57,841.68 für ben üttabtfon^arf. 



(ölen £)af Parf. 

SQlit ber Anlage bon ©len Oa! ^art mürbe ber Anfang gemalt. Sriefer $arf fann, 
mie £>err 6artmrigt)t in feinem legten 3ar)re3bericf)t angiebt, nunmehr aU fertig betrach- 
tet merben. ^n ber furgen ©banne $t\t bon 10 ^atyren ift l)ter au3 einem ©tücf Urmalb 




(Sin m\d üom $alrnett=£au§ in bie Slnlogen be§ ©len €al *ßarf. 
(View from palm house, Glen Oak Park.) 



382 

eine &!$ unb 2Iuge erfreuende 5parf=5Infage gefcfyaffen, gu beren Sßorbtlb ber rür)mltd^ft 
bekannte $oreft=$art in <St. £oui§ biente. 

Unter ben befonberS Ijerborrjeben3tr>ertr)en fünften beS ©len Da! $arf ertoärjnen 
roir: SDaS Sßalmenfiauä, einen är)nticr;en S3auten nacr)gebilbeten ©ta§bau, in roet= 




Solide in bett Tiergarten. (Views of deer and elk.) 



cl)em Sßalmen, ^arniräuter, Qrdjibeen unb fonftige ^inber ber ^lora au§ bem irobifdjen 
Älima ftcr) bem 5Xuge barbieten. 



383 

gerner: 2)aS „SStodfyauS," ein einer alten $ionier=2öor;nung nad)gebilbeteS £>auS 
aus 33aumftämmen. SDie innere Gnnrid)tung ift ebenfalls gang im ©tbl jener erften prt 
mittuen 2ßor)nungen ber erften 2tnfiebler. 

gerner: Sin Stjiergarten, inenigftenS ber Anfang eines fold)en. @S r)aben 
bi§ jejjt nur ber @lenn~,£>irfd) (Elk) unb baS Sfteb, (Deer) Ijier it)ren ©ingug gehalten, SDie 
Spiere fd)einen fid) übrigens in ber ©efangenfd)aft fet)r mof)! 3U füllen. 2Bie munter 
flauen fid) bie beiben „@I1S" auf unferem SSilb bie neugierigen 3ufd)auer an. 




£er See ur.ö bie s Jtofeninfct. (Rose Island, Glen Oak Park.) 

gerner: ©er © e e unb bie SRofeninfel. 2>en fdjönen, fünftlid)en ©ee, ber 
eine gläd)e bon 4 1 / 4 5Wer bebedt, mit feiner fd)önen Umgebung, l)at man auS einer 
©d)lud)t, bie ba bon ber £>ör,e beS SBergeS bem 2b,al sulief, b,ergeftellt. $n ber 2Hitte beS 
©eeS liegt malerifd) fd)ön bie SRofeninfel. (Sine Heine, aber fotibe ©teinbrüde berbinbet 
fic mit bem geftlanb. 2luf ber ^nfet b,at man gmifdien reinlid) fd)iängelnben gufepfaben 
bie fünften Sftofenbeete angelegt, $n ber Dritte ber ^nfel laben gfoei ranfenummad)fene, 
Keine ^ßagoben gum 2IuSruf;en ein. 5tn einer ©eite beS ©eeS ergebt fid) ein Miniatur; 
gort, auf bem man eine im S^rieg mit ©panien eroberte Kanone angebracht b,at. 5Iuf ber 
glatten 2Bafferfläd)e beS ©eeS miegen fid) ftotj meifte ©d)toäne unb Heine ©onbeln gießen 
lange ßinien burd) fein ftilleS SQßaffer. 



384 




385 

SDergrofte (Spielplatz @r Hegt in ber Wäty bcS nörblict)en SingangS jjurit 
^Sarf unb bietet bem 21uge eine gewaltige, fctjön gepflegte 9tafenfläct)e bar. £>ier feiern 
unfere ©djulen afle gmei ^a^e ben fog. „$ielb 5£)ab." Qbige3 SSilb beranfct;aulicf)t bie 
23ebeutung unb ben ßtoecf biefeä Sage§. ©etegentlicb, be§ legten „$ielb 2)ab§" führten 
frier etroa 4000 ©cfiultinber unter ßeitung it)re§ 2urnlet)rer§, be§ §errn ^rofeffor @ra= 
uer, eine§ 2)eutfcf)en, aflerki turnerifctje (Sjercitien mit einer ^räcifion au§, bie roirftict) 
krounbernäroertr) mar. — 

2)ie9JUniatur = (Sifenbar)n. (Sie gehört aUerbingS borläufig gu ben geroefe; 
nen ©efienSmürbigfeiten unb Unterhaltungen be§ ©len Oaf ^ßarf unb trug biet gurrt 




Sie 3LRiniatur=©iienbat)n. (The miniature railroad,) 

5Imüfement ber ^inber bei, bie geroöfmticr) tr)re legten 5 ßent§ für eine $at)rt auf biefer 
fleinen S3at)n anlegten. 

2)ie © et) ro e f e 1 = £l u e 1 1 e. ^n einem berftedten Sßintef, ba roo ba3 Serrain be3 
©len Da! ^arf nach, ber ^atjrftrafte, bie gu unferer großen Sobtenftabt fütjrt, abfällt, 
liegt bie bielbefuct)te ©djinefelquefle. 5Iuf läufigen ^ßfaben fteigt man bon ber £>öl)e be3 
yiaxH gu biefem ©efunbbrunnen. (S§ ift einer jener nie berfiegenben artefifdjen Brunnen, 
ber au§ einer Siefe bon faft 1100 ^uft in jeber Minute 200 ©aflonen feinet fcfiroefelftalti- 
gen 2Baffer§ augftrömt. 

2>er 5ß a b i 1 1 i o n. 5E)er ^abiflion liegt auf ber £ör;e be§ ^arfgebietS unb mürbe 
im ^atjre 1902 mit einem Sloftenaufroanb bon $11,254.05 gebaut. 2>er SSau ift mit totu 



386 




387 




®ie S^njefelqueKe. (Sulphur Spring in Glen Oak Park .) 

ien 2kranba§ ring§ umgeben, ^m ^nnern finbet fiel) ein geräumiger ©aal unb eine 
'«Reftauration, nebft anbern üftäumlicrjfeiten. $ n ber Wäfy be§ ^abiHion tjat man einen 
erpfjten ^31atj für eine 9ftufit^apelle errietet. SSon r)ier au§ liefert an jebem ©onntag^ 
Dcadjmittag mäfyrenb be§ ©ommer§ unfere rürjmlidjft bekannte Opencer'S 2flufii=£apefle 
bte fdjönfte Gton3ert=9ttufif. 



£aura BraMey ParF. 

2)iefer tyaxi ift ber größte unter ben ^ßart§ $eoria§. @r bebedt eine $täcf)e öon 140 

Steter unb mürbe öon $rau S3rabterj ber ©tabt 5ßeoria gum ©efcfjenf gemacht unb trägt 

gum 5tnbenlen an tt)re früt) öerftorbene Socfjter Saura ben tarnen Saura Sörabler) $arf. 

£>errfid)e ^ar^rmege burd)3ier)en bie gemaltige ^}arfanlage. ©ruppen alter, el)rmürbiger 




©ine 53vücte OU§ 9Jatltrf)Ol3 in ^rablet) $arf. (A Rustic Bridge in Bradley Park.) 



388 

(Sieben, Ulmen (@Im§) unb be§ meinen 5lb>rn ((Sbcamore) breiten überaß ib> fcptjenbeS 
SSIätterbacf» au§. 

2)er geräumige ^ßabiUion, ber bor aroei ^abjren boöenbet ttmrbe, b>t bie (Summe bor. 
$11,254.05 äu bauen gefoftet. (§r ift ebenfalls, toie ber ^abiUion im ©len Dal <J)arf, 
bon toeiten 2kranba3 ring§ umgeben. ^Jian fyat bon biefen S3eranba§ eine munberboHe 
5tu§fict)t in bie mit Blumenbeeten, Sierpffangen unb 9fliniatur=<Seen reid) geftfjmücfte 
St)alanlage be§ $arf§. 





zm Bhi 


^i^^ 














l 


n 




-Tb^^^^HP^ä^ 














f. 






■P^BV ^ « N ■' 


rs 


••►l - 




im 








^r^w^jfe/^ 


1 
















■ j. 


^HP| 


-'■■';•" V^fc 




jiiil 






r 


■iW< 








• - 


*%*■*.- 




-*«• --^ 


""^^^B i^^p 




















^^^^^^^ 



















*)SaüiIIon unb Scenerie im 93rabtet) $arf. (Pavillion in Bradley Park.) 

2Iuf ber meftlicfyen «Seite be§ ^3abiflion§ l)at man eine großartige Saube errichtet, bev 
man ben tarnen „^eregolb" (japaniftfjeS 2ßort für ßaube) gegeben fjat. 

5tuf ber öfttietjen Seite be3 $abiflion§ ergebt ftcf) ein malerifd)er, Heiner ^ßabiflion, 
bon bem au§ bei ©elegentjeit bon ^}arl=ßon3erten bie DKufif^apeÜe ifjre Steifen ertönen 
läßt. Bon biefem fog. „Banb=Stanb" fütjrt eine folibe Seitentreppe mit burdbbrotfjenem 
©elänber, ebenfalls au§ (Steinen rjergefteflt, in ba§ St)al hinunter. 

@§ roirb nodj einige %al)xt in 2Infprudj nehmen, bi§ ba§ große 5treal, lt»elcf)e§ biefer 
^axi bebeett, bollftänbig angelegt ift. 



389 




Sie l'nube unb gontaine in 93rablet) tyarl (Peregoid in Bradley Park. 



ZUabifon Parf. 

SDfcfe $ar^2tnlage fjaxti notf) ifyrer ©nttoicWung. 58i§ jet}t J)at man nur erft eine 
30 $uj3 breite gafjrftrafre angelegt, bie ba§ ^arfgebiet in feiner gangen Sänge burc^3tef>t 
unb ein HeineS ©ebäube für $540 errietet. 



Der Süb=Parf. 

SDiefer $art, ber an ba§ ©üb^ßnbe be§ ©tabtgebietä grenzt, ift ber tleinfte in ber 

?Reir)e unferer ^arfanlagen, aber, tr>a3 Sage unb Anlage anbetrifft, feineStuegg etroa ber 

unbebeuienbfte. ^m ©egentfyeü, unfer ©üb^art ift ein lr>ar)re§ <Sd)mutffäft£f)en, ein 
ibealer ^ßlatj für ^amilien^ unb ©onntagfdf)uI^ic^ic§. 

©er ben ©röfeen^errjältniffen be§ ^art§ entfprerf)enbe Sßabiflion inurbe für bie 
Summe bon $2,312.74 errietet. (Sr liegt in ber 2Jlitte be§ tyaxU, bon Blumenbeeten, 
loeiten, befdjatteten S^afenflärfjen unb einem fünftlidjen, fteinen (See umgeben. 



390 

SSemerfenStoertfi ift notf) bie gountaine, bie ftd) in ber 2ttitte be3 £aupteingang§ gum 
tyaxt befinbet. 2)ie Figuren eines Weinen ©efcb>ifter^aare§ unter einem Sftegenfdjirm, 
au§ beffen <3pi£e bie ^ountaine it)ren (Straf)! entfenbet, fielen in ber Sötttte eine§ geräu- 
migen 2Bafferbaffin3. 2)te SQßafferanlage, bie jum Stjeil au§ ^ßribatmitteln t)erg-efteÜt 
löurbe, foftet $102.00. 




goitntaine int @Üb $art. (Fountain in South Park.) 



Die ftäbtifcfye 2lllce Anlage. 



("The Pleasure Driveway.") 



51m 14. Dctober 1903 mürbe bon bem bamaligen ^räfibenten unjerer $arf-$8ef)örbe, 
§errn S9en SQBarren jr., ber erfte ©patenftict) gur Anlage bkfer großartigen ^ßromenabe 
unb öffentlichen StUee im Seifein bon etma 50 prominenten bürgern unferer ©tabt ge= 
madjt. 2)iefe ©trafeen-^nlage fjat eine SQßeite bon 30 ^ufc unb «ine ©efammtlänge bon 
41/2 Steilen, unb fürjrt bon einem (Snbe ber 5(bam§=©traf$e (©rebe'3 $Iat$) nacf) bem 



391 




Gnn 331icf atf bie neue ftäbtifdje 5tllee-9lrtlage. (Concrete Bridge on "Driveway".) 




@tn ^Qlllpfboot OUf bem Qflinoi^. (A steamer on the Illinois.) 



392 




m .g 



ff? 



J3- 



3 > 

ff? v 

a *^ 

Ä 2 

.5 ß 



03 XI 

■z gf 

iQ 1 'S 



ss- 


6 


o 


Vi 








g 


>fl 













Oft 




a 


hfl 


H 


d 



393 

rjötfjften 5ßunft ber §ügeHette ( bie ftdj an ber 2Beftfeite be§ $Iuffe§ fiingiefit, bem bereite 
oft genannten unb wegen ber Ijerrlidjen StuSftd^t, bie man bon ba au§ Ijat, weit unb breit 
Mannten „5J3rofpect £eigf)t§" (2tu§ficfit^£>ör,e). 

SDtefe ^a^rftrafee füljrt burd) eine milbromantifdje SBerg» unb 2BalbIanbfcf;aft. ©leid), 
am Anfang fteigt fie in fcf)Iangenartigen Sßinbungen auf ber erften £>ör)e jener £>ügetfette 
f/inauf unb bon ba bidjt am 9tanb berfelben t)inlaufenb unb bem 2Iuge bie munberboüften 
5Xugfidf)ten auf ben in ber Siefe feine ^lutr)en mälgenben ^flinoi§ unb in bie gegenüber* 




(Sin 93Xic£ oon ber £öl)e ber neuen 3IHee=2lnlage auf bie fog. „9<?arrott)3" unb bie obere 93rücfe. 
(Narrows from New Riverside Drive. Photograph by J. G. Cowell.) 



liegenbe meite llferlanbfdjaft barbietenb, bi§ gu jenem bractjtboflen 3tu3fid)t§ = ^ßunft 
„ s #rofbect §eigf)t§." Stuf einer ber §öt)en, bie er pafftrt, r)at man einen 2lu3fict)t3tr)urm 
errietet. SDer 5Iu3fidj)t3tfiurm rjat eine £öb,e bon 80 $ufe unb mürbe für ben $rei3 bon 
$2000 bon ber beutfd^en ^irrna 2t. £uca§ & ©ofine IjergefteHt. 

Sie ®efammts§erfteHungS*Äoften ber ftäbtiftfjen 5tHee=2(nIage betragen öt§ jet}t 
$60,000. 



394 



' 







ein S&Ud auf ben glujj. 



395 

pcoria als inui*cl«s witfc ,f abrtfftaM. 

©eine ^romineng als £>anbel§plat3 in ber 9teir)e ber großen £>anbel£ * Sen= 
tren (©enterS of Commerce) ber bereinigten (Staaten berbanlt ba§ an @inrbor)ner= 
gar)! bebeutenb geringere ^ßeoria, au§fdt)tie^Ixd£) feinem £mnbel mit Äorn unb ber 
au§ biefem ^ßrobuft gemonnenen £>anbel§=5lrtitel, befonberS be§ (Scrjnapfe'S. ©d)on frür), 
tute mir bereits Jjörten, fdjon efye ^eoria in bie 9fteir)e ber ©täbtc biefeS SanbeS aufgerückt 
mar, fct)on im %at)xt 1843, mürbe t)ier bie erfte $abrit gut £erfteflung bon (Spiritus auS 
5torn (SDiftiflerb) errietet. £>eute befitjt ^ßeoria breigefm SDiftiHerten. SDie „@reat 2ße= 
fiern," „2ttonatd&," „*manb>ttan," „5ttIaS," „©larf S3roS & ©o," unb „Sorning & So." 
biefe fedjS ©iftiüerien allein lönnen gufammen an jebem Sag 37,000 „SBuffjelS" S^orn 




®ie neue SSoolner ©ifttüerte. (The new Woolner Distillery.; 



berbraueben. Sie „©reat 2Beftern £)iftitterie" b>t eine (Sapagität bon täglich 12,000 
„SufbelS" ^orn unb ift bie größte ,,2)iftiHerr/' ber Seit. 

tytorxa gätjlt naefj ber neueften ©tatiftil über 600 Gabrilen, meiere ficr) auf über 100 
berfdjiebene 3meige ber ^nbuftrie bertbeilen. %n biefen (StabliffementS rollt ein Kapital 
bon runb $20,000,000 unb annäbernb 10,000 ^erfonen ftanben barin in 23efct)äftigung 
unb belogen ©ebalte unb 2ofm bon ca. $5,500,000 pro 3ab> 

3ur 3cit ift leiber bie £auptfabril im füblicfjen 2b>il unferer ©tobt, bie grofte 
3uclerfabril, nod) gefcb>ffen. ©od) ift jc-fet begrünbete 2fuSficf)t borbanben, bafe fie noeb 
im Saufe biefeS £erbfteS mieber eröffnet roirb. ©tefe Sabril, meldte bor 26 ^abren 
(1879) t)ier errietet mürbe, ift gmeimal bureb $euer gerftört, aber ftetS unmittelbar bar* 
auf mieber aufgebaut morben. 23on ibrer ©röfte unb ßeiftungSfäbigleit lönnen mir unS 



396 

einen Segriff machen, menn mir Ijören, bafj fie im ©tanbe ift, tägltcf» 33,000 SBufljelS 
Äorn 3U berbraud)en. ©ie befdjäftigt 800 Arbeiter. 63 ift bafyer im ^ntereffe ber S3e- 
bölferung be§ füblidjen Steiles unferer ©tabt infonberr)ett fefjr gu münfdjen, bafe biefer 
atofje ^abritgroeig feine 2t)ore balb toiebet öffnet. 




®ie Ofenfabrif öon gulter & ^roctor. (Plant of Culter £& Proctor Stove Co. 




3>te <SeUer=gabrif. ^The Cordage Works.) 

lieber bie ©ntftefmng unferer £>anbet§börfe unb ifftt SntroicWung bi§ gum ^a^re 
1875 t)aben mir bereits in früheren 2Ibfcr)nitten unferer ©efdjidjte gehört. 

3?n jenem %af)xt 1875 mürbe ber gegenmärtige S3au mit einem Äoftenaufrocmbe bon 
$90,000 erbaut. 51m 29. Januar 1888 mürbe biefer S3au burdj $euer tr/eilroeife gerftört, 
aber roenige Süionate fbäter ftanb er, bie§mal atlerbingä leiber otjne Sr)urm, roieber boÜ% 
enbet ba. 2)a§ ©ebäube ift 65 ^uft breit unb 145 ^ufe lang unb 4 ©todmerte Ijodj. 



397 
Die ^anbelsfammer. 

(Chamber of Commerce.) 

Unfere £>anbel3börfe ift, tote aud) au3 ben jäljrlidjen S9ertdf>ten über ib,re S^ätigfeit 
fierborgebt, eigentlich au3f cfjliefslict) ©etreibebörfe. 5II§ fold^e nimmt fie aber auct) 
unter ben großen ©etreibebörfen be3 £anbe3 eine fyerborragenbe ©teile ein. (Sinem S3or- 
trag §errn 21. ©. Sang'S bor ben ©liebern unferer £>anbel3tammer entnehmen mir bie 
folgenben Angaben: „SBäljrenb be§ ^ab,re§, meines am 1. Januar 1905 gu (5nbe ging, 
mürbe auf ben $ßeoria=2ttarft mer)r Äorn gebraut, al§ auf irgenb einen ^orn=9Jiarn in 
ben ^Bereinigten (Staaten mit ber einzigen 5Iu3nabme üon ßtjicago. 5Iuf unfern 2J£arn 
mürbe im berfloffenen ^afjre eine Million „S3ufl)d§" mer)r gebracht, al3 auf ben üftarft 
in ©t. ßoui§ unb bier Millionen met)r, al§ auf bie Wdxitt bon Aftern £)orf , Baltimore unb 
^fjilabelptjia sufammen genommen unb 4^2 SO^at fo biel al§ auf ben 5CRarft in 9ceh> 
Orleans." 




Sie $ianbel3fantmer. (Chamber of Commerce.) 

2)em testen gebrückten ^ab,re§berirf)t ber tjiefigen SSörfe entnehmen mir bie folgenben 
Angaben: aQBär)renb be§ begangenen ^abreä 1904 tarnen 34,386,700 „23ufb,el3" @e* 
treibe unb 919,300 ftäffer Wltty nad) q}eoria herein, mäbjenb 23,747,100 „23ufb>I§" ©e= 
treibe unb 1,442,288 Raffer *mer,I fcerfcbicft mürben. 

$m 2Infcr){uf3 hieran bringen mir t)ier nocb, eine ©tatiftit über unferen ^ob,Ienb,an= 
bei. Unfere ©tabt ift ja ringS, mie mir ba§ ftf)on öfters f)örten, bon unerfcr)öbflid)en 
5tof)Ien~£agern umgeben. 

SD« ©efammt^oblen^uäfubr betrug mäbjenb be§ berfloffenen ^af)re§ 775,096 
Sonnen. 

2)em Söericbi über bie Sfyätigteit ber £anbel§fammer entnehmen mir nocb ben 
ncueften 33ericb,t über unfere SSantinftitute. 



398 

Die Banfen. 
^ßeotia gäfjlt Ijeute 12 berfdjtebene SSanten, nämlid) 6 D^ationat-Söanfen, 4 ©taat§= 
Tanten unb 2 1ßtibat=2knfen. ^atiortal=23anfen finb bie folgenben Söant-^nftitute: 
Sie ©entral National, bie ©omtnetcial ©etman National, bie $itft National, bie 
9ftetdj)ant3 National, bie ^IIinoi§ National unb bie $eotia National; tt>äf)tenb bie foI= 
genben 4 ©taat§=S3an!en finb: bie ©abing§ San! of ^ßeotia, bie 3)ime ©abingä & 
Stuft ©o., bie §ome ©aüingg & ©täte San! unb bie ^ntetftate Söant & Stuft So. Sie 




,- 



®a§ neue 93ont--©ebäube ber „5)ime ©aüing§ & %tu\t Go." 
(The new Building of the "Dirne Savings C&, Trust Co.") 

leitete ift ba§ jüngfte untet ben SBantinftituten unfetet ©tabt. ©ie befielt etft feit bie- 
fem ^tüfijafyt. 5tu^etbem befielen fyiet noeb, Sinei $tibat-S3anfen, bie $tü, §otd)tifs & 
(So., unb „Sfye $eoble'§ ©abingg 58ant." 

Sie Sommetciat ©etman National San! ift ba§ größte $inan3=3nftitut unfetet 
©tabt. liefet 33an! ftefit ein Kapital bon $5,482,816.03 gut Sktfügung. Sie fämmt* 



399 



liefen Jöcmfen $ßeorta§ mit 2üi§naf)me ber ^nterftate rebräfentiren nad) obigem SBeridjt 
ün Kapital bon $22,455,002.28. 

2)er ©elbumfatj in biefen SSanfen gufammen betrug im vergangenen $ab,re nacr) bem 
23ericr)t ber „^eoria ©tearing £oufe 3lffociation": $144,965,473.61. 

Die ^rudjtfpcidjer. 

(Elevators.) 




£fr 58lu1inQton=gvurfltfpeid)Cr. (The Burlington Elevator. 




3?cr %Q\va 3'ntrl)t)peid)er. (The Iowa Elevator.) 



400 

yiafy berroanbt mit ber ©etreibebörfe ift ber gfrudjtfpeidjer. 2)er grucbtfbeicr/er ift 
bie 23orratb,§fammer ber ©etretbebörfe. W\t ber ©efcr)icr)te ber elften ^rucbtfbeictjer 
unferer ©tabt ftnb mir bereite begannt. ÜJiit ber SBebeutung unferer ©etretbebörfe roucr)= 
fen naturgemäß auct) bie 2)imenfionen unferer $rucr)tfbeicr)er. £>eute ergeben fict) roie 
GIepr)anten unter einer ©djafbeerbe bie ©ebäube^Ungebeuer bon brei grucr)tfpeicr)ern au§ 
bem igäufermeer unferer ©tabt. @§ finb bie§ ber Söurlington, ber $oma unb ber &en= 
trat ©itt^rudjtfbeidjer. SDer erftere r)at eine Sabacität (capacity) bon 1,000,000 „33u= 
pjelg," ber groeite bon ebenfalls 1,000,000, unb ber britte bon 250,000, gufammen atfo 
bcn 2,250,000 „$8ufr)el§." 2)ie £abeborricf)tungen an biefen brei Hotoffen finb berart, 
baß innerhalb 10 ©tunben 550 @ifenbar)nmagen au§= unb eingelaben roerben tonnen. 



Die (£tfenbafynen. 

(Railroads.) 




2er Stocf 3§lattb S3ot)nt)0f. (The Rock Island Depot.) 

^koria ift ob,ne $rage im 23err)ältniJ3 p feiner ©röße eine ber bebeutenbften 6ifen= 
barjnftationen be§ 22eften§. Sßierjeljn (5ifenbar)n=£inien münben r)ier, bon benen über 
bie £>älfte ba3 Söort ^eoria in ihrem officießen Sitel führen. 2)iefe letztere Sfjatfatfje ift 
fer)r bemerfenäroertt), roeit einzig in it)rer 5Irt baftefyenb unb fie allein ift fcb,on ein 33eit>ei§ 
bon ber SSebeutung unferer ©tabt. ÜRit 2tu§nar)me bon einer, treffen fämmtticbe ßinien 
auf bem Union^Satjnfiof ein. 

D^ur eine ber in ^ßeoria einmünbenben 23afmen bat einen eigenen, bon ir)r au§fct)lief$= 
tict) benutzen ^ßaffagier-SSa^ntjof gebaut, nämlict) bie Sr)icago Sftodt ,^§tanb & ^acific. 
SMe 3üge ber 9tod! $§lanb & $eoria=S3ar)n pflegen auct) beim ^affiren biefe§ SSabnrjofS 
anhalten. 2)ie 3^^ Der innerhalb bierunbgmangig ©tunben auf ben beiben S9ar)nr)öfen 
ein- unb au§Iaufenben ^affagiergüge beträgt gerabe 100. 



401 

geortet bittet ben Ijerborragenbften ßifenbaljrtbunit atoifdjen bem Often unb SBeften, 
füblid) bon ßt)tcago unb rtörbltcr) bon <3t. 2oui3. 




©ignitlium ber $eortö & ^elin Union ©ifenbaljn in $corio. 
(Views of properties of P. CBk P. U. Ry.) 

1. Cben linf§: Sie untere @ijenbaf)n=$brücfe über ben ^Üinorä. 

2. £ben red)t§: ©in 23licf über ba% Sd)ienen=üfte£ ^eoriaS. 

3. 8n ber Stifte HnfS: ffier mit ©ia3 überbeefte 93au, unter bem ^affagierjügc aitft- it. einlaufen. 

4. $n ber SJiitte reditS: Ser UHion=93ab,n!)of. 

5. Unten lin!§: Sie Sotomotiöen-SRemrje :c. pr 3ied)ten. 

6. Unten recfjtS: ©ine ©e)Qmmt=3(nftcI)t ber 8o!omotiöen«8lintife. 



402 

Die Rotels. 

2>ie ©efcf)tc£)te ber erften £oteI§ unferer ©tabt Reiben mir in einem früheren Kapitel 
ausführlich gebracht. 

$eoria gä^It b,eute nad) bem neueften 2Ibrepucfj, n?el<$e§ foeben fein @rfd)einen 
maetjt, 41 £otel3. SDßir führen nun bem ßefer au§ biefer Stenge nur bie fünf größten 
Rotels Iura in SStlb unb SGßort bor. 




Sae National ^Otcl. (The National Hotel. 




£a§ £otel ©vanb. (The Grand Hotel.) 



403 




S)Q§ get)-ftotet. (The Hotel Fey.) 




3)a§ 9?ia(]ara-£)0tel. (The Niagara Hotel. 



404 




%a$ «potel üub. (Hotel Lud.) 

2)a§ $ftational=§otet itmrbe im $ar)re 1887 erbaut. (S§ enthält 185 3immer. 

2)a§ ©ranb £>otet tourbe im $af)re 1886 bon bem berftorbenen £errn ^riebricrj als 
griebricr)§=§otel eröffnet. 6§ enthält 55 3iwmer. 

SE)a§ £oteI fjet) ejiftirt feit bem %a$xt 1892, b. t;. in biefem ^afjre tourbe biefer ur= 
fbrünglicr)e @efcr)äft§=33tctf al§ £>otelbau eröffnet. 63 enthält 100 3immer. 

STsaS D^iagara-^otel itmrbe im 3 a *) r,e 1902 eröffnet unb enthält 110 Qimmtx. 

S£)a§ £oteI 2ub ttmrbe im %at)xt 1904 eröffnet. 



Die ,VrteMiöfc* 

3um ©crjluf; unferer 23efd)reibung $eoria§ im %av)xt 1905 möchten mir ben roertr)en 
£efer, nadjbem roir ir)n in ber gangen ©tabt r)erumgefür)rt tjaben unb ir)m afleg ©er)en§= 
unb 2Öiffen§it>ertr)e in SSilb unb SOßort bor 5tugen borgcfüt)rt tjaben, noct) gu ben Sobten* 
ftäbten s $eoria3 r)inau§füt)ren. Sie lobten ^eoria§ finben gur 3^it auf fect)3 berfdjie- 
benen griebpfen ir)re letjte Sftur/eftätte. Unfere tatr)oIifcr)en Mitbürger begraben itjre 
Sobten auf bem fern bom gefcr)äfilicr)em Sreiben ber ©tabt gelegenen ©t. $Eftariem= unb 
©t. 3ofebr)§=©otte3acfer. D^ocr) ftifler gelegen al§ biefe beiben Segräbni^ftätten ift ber 
©otteäacfrr ber eb. lutt). $E)reieinigfeit§'©emeinbe unferer ©tabt. 5Iu£>er biefen lircfili^ 



405 

dj;en Sobtenpfen Bejtjji ttocr) — unb toir hörten bereits betrübet an einer früheren ©teile 
— bie ortr)oboye jübifdje 33ebölferung unferer ©tabt iljre eigene Söegräbnifeftätte. 

2tn öffentlichen $riebr;öfen befit}t ^ßeoria atnei, ben fog. 2floffat§=2:obtenfjof unb ben 
<Sbringbale=£obtenI)of. 

3>en erfteren bon biefen beiben tnirb toof;! in nidjt afl gu ferner 3 e ^ ba§> ©cr)ictfal 
fc?§ alten ßincotn^obtenr)ofe§ treffen, benn fct)on rjaben ber ©tabt Läuferreihen ir)n 
ring§ umfdjloffen. 2)er unftreitig fd)önfte unb größte unferer SSegräbnißplätje ift ber an 
ber ^corboft^renge ber ©tabt gelegene ©pringbale=2obtenr)of. tiefer Sobtenfjof ift 
eine bon ber Dfotur bereits bagu befonberS auSgeftattete, ibeale $riebr)of3ftätte. 2)er 
©pringbale Sobtentjof umfaßt eine $läcr)e bon 204 5Icfer. 




2)er ©ingang jum Springbale=2;obten^of. (Entrance to Springdale Cemetery.) 



2)a§ erfte 23egräbniß auf biefer großen Sobtenftabt fanb naä) ben alten Sftegiftern, 
toie fie ba brausen forgfältig geführt tnerben unb bie un§ freunblicrjft gur Verfügung ge- 
fteflt rourben, am 27. Stprü 1857 ftatt. @§ ttmr ein Heiner ftnabe bon 4y 2 Sagten na= 
men§ ^Benjamin fjf. Sßotoefl, ben man bamalS begrub. Söenige Sage fpätcr, am 23. 9flai 
1857, to urbe bie erfte 2eicr)e in bem fog. allgemeinen Söegräbniftplatj (public lot) beigefetjt. 
6§ tr>ar eine $rau 5tnger. 2)er 9came fdjetnt ber einer 3>eutfd)en su fein. 

2)er erfte, größere Segräbnißpla^, toeld^et berfauft mürbe, maß 400 Quabrat^ufe 
unb Itmrbe für $50 an bie Familie be§ 9ftid)ter3 $eter§ berlauft. 2)er Verlauf trägt ba§ 
Saturn be§ 2Jlonat§ 3tbrit im 3fal)rc 1857. S3i§ gum 1. 3ufi 1905 r)atten im ©anaen 13,= 
484 ^erfonen ir)ren legten Sfcu^eplafe in biefer großen Sobtenftabt gefunben. 2tn ber 
(Sbi^e itjrer SSertnaltung fter)t feit bem Sobe feine§ S3ater§ §err (Samuel Soetdfel als 
<Suberintenbent unb §err Sßitfreb ©. 33attc)ea als 5tff.=(5uberintenbent. $on ber SSer= 



406 

fcaltung be§ (SotteSaderä werben beftänbig 2terbefferungen borgenommen unb bie £anb 
beS ßanbfd&aftg* unb £unftgärtner§ bermanbelt biefe grofte Sobtenftabt 5ßeoria§. immer 
mefjr in bte fdjönftc $parfanlage. 5tn ben frönen ©ommertagen fielet man beim aud) be= 




(Sin 93licf in unfere grojje Xobtenftobt. (A View of Springdale Cemetery.) 

pünbtg S3efud)er in großer Qafy rjinau§3ier)en unb in ben bracr)tbotten Anlagen ftcr) er= 
geiien. 

hiermit nehmen mir 2Ibfcr)ieb bon ber ©efdjtdjt* unferer ©tabt. 

SDBo einft be» Urmalb3 liefen ragten, 
SDa raget r)eut' ber ©ertöte*) iftiefenr)eer; 
2öo einft bie Söilben ir)re SScute jagten, 
2)eb,nt r)eute ficr) ber ©roftftabt §äufermeer. 
S)od) 6 i n § ift un§ bon jenem (Sinft geblieben, 
(Sin Warnt , beffen Elang mir äße lieben: 

$ e o r i a! 



*) Smoke Stacks. 



§tne $efd?tc*?te 



bev 



p e u t f &> e n 



t)on wcorta. 



IL ^§ei£. 



1905, 



409 



ovvoovt.