Skip to main content

Full text of "Kolonialerziehung des deutschen Volkes : leitende Ideen und Material"

See other formats


Berlin 

%leranbtv Duntfe* Verlag 

1907* 



oloniakrzieDunö 

des 

dcutscbcn Volkes 



tcitciidc 3deen und Material 



üon 



Eduard Preuss ■ 

Hauptmann a. 0. 




IUrün 1907 
Uerlag von Alexander Duntker 

Jnbaber: JlrtbliT Glane 
r3oftmd)l)ändIer Seiner Ttlajestät des Kaisers und Königs. 




SDrucf t o t on #ugo JBilifd& in 6(jemm&. 




Jtibalt 



Seite 

I. (Stetten mir ©djule unb Slrmee in ben 2)ienft ber 2luf- 
flörung im ©inne ber nationalen ^otmenbigfeiten ! ... 5 

II. SSarum finb mir gejmungen ju folonifteren? 13 

III. SSeldje SSorbebingungen finb in unferen Kolonien gegeben? 20 

IV. SSeldje Sebingungen finb in unferen Kolonien §u f Raffen? 28 

V. 2Ber Ijat in erfter Sinie Sftujjen öon ben Kolonien? ... 37 
VI. SSeldje SJcafjnaljmen fmb feitenS be§ (Souüemementg in 

@übroeft-2lfrt!a getroffen, um bie Slnftebelung ber -äJcinber- 

bemittelten ju erleichtern? 43 

VII. Sie $erftedfjtung ber beutfdjen SBirtfcfjaft mit ber Sßelt- 

mirtftfjaft 49 

VIII. S)ie imperialifiifdjen SBeftrebungen ber SBeltljanbelSmftdjte. 58 

IX. SBarum mujj ber geiftige ^orijont ber SSoHSmaffen ber 
Slu3be§nung beS mirtfdjaftlidjen unb politifdjen ©taatS- 
IjorijontS entfpredjenb ermeitert merben? 69 

X. sRadjtrag: Sufammenftettung ber midjtigften Bahlen für 

bie beutfe^e @in- unb SluSfuljr im ^aljre 1905 unb 1906 . 75 



I. 



Seit etwa einem Spermium Ijat bte ^ßottttf beS beutfcfjen 
fReidjeS, gezwungen burtfj bte SMtfage, neue Sahnen ein^ 
gef<f)Iagen. 3e ftärfer bte Hbfjängtgfett be3 beutfcfjen §anbe(3 
dorn 5üt3lanb mürbe, je ftarer ficf) ^erau^ftellte, baj3 bte 
2Mtfjanbe(3mäif)te imperiaüftifcfje Sßotttif trieben, befto 
größer mürbe für £)eutf<f)(anb bte ®efaf)r, bafj man feinem 
überfeetfd^en §anbe( überaß in ber 2öelt rücfficf)t3(o3 bie 
Sur f(J)to§. ®ebrängt burtf) tiefe Sage unb geftüfct auf 
ben Ausbau ber Kriegsflotte, ift bie beutfcfje $oütif aus 
bem SRafjmen ber Vertretung rein nationaler ®efid)t3punfte 
herausgetreten unb ^ur SSeltpoütif übergegangen, um bem 
#teicf)e bie notmenbige SMtftellung gu fiebern. @3 tft ftar, 
bafj buref) biefe fjotfjbebeutfame Erweiterung beS Staats* 
fjori^onts neue ßiete gefteeft unb neue Aufgaben oon aufcer* 
orbentücfjer Tragweite gefteüt finb. @3 entftefjt fomtt bte 
widrige grage: 

Hüffen aur Söfung ber neuen Aufgaben neue 
geifttge Kräfte entwickelt werben? 

$)a£ preufjifcfje Militär- unb 33eamtenft)ftem fjat fiefj 
in bem langen Kampfe ber Krone mit ber Söittfür unb 
„Sibertät" ber ©tänbe entwiefeft; es ift iljm im Saufe ber 
®efcf)ic£)te gelungen, aus einem Konglomerat äufammen* 
fyangSlofer ßanbfdfjaften ben preuftifdjen (SinfjeitSftaat $u= 
fammen^ufd^weifeen unb fdfjüe|üd£) mit |n(fe ber SunbeS* 
regierungen baS SDeutfc^e SReicf) aufgehalten. g n sßteufjen 
wie im Sfteid^e fjat ber Sftitttär* unb SBeamtengeift bann 



— 6 — 



Weiter gewirft; er fjat in ber Slrmee, im ©cfjulwefen, im 
Sßoft* unb (Sifenbafjnoerfeljr, in ber SDurdfyfüfjrung ber 
8o^ia(gefefegeBung ftaatlicfje Organisationen gefcfjaffen, um 
bie un£ jeber (Snglänber beneibet, weil ba§ (Stiftern ber 
gentralifation unb Unterorbnung , ber ©rünblidjfeit unb 
^ünftlidjtfeit im parlamentarififjen ©taatöwefen (Snglanb$ 
unburcf)füf)rbar ift. $)em UnabljängigfeitSfinn be£ angel* 
fäcf)fifcf)en ßfjarafterg wiberftrebt bie willenlofe Einfügung 
in ftraffe ^iö^iptin; er weift ben Sftilitäräwang, bie all" 
gemeine SSefjrpflidfjt, ba8 23eamtenl)eer gurücf. hiermit 
entgeht if)tn bie gäljigfeit gur Drganifation; bie größte 
©tärfe be3 preußifcljen @t)ftem$ ift bie größte <5cJ)Wäcf)e be£ 
englifcfjen. SSir ^aben alfo alle Urfadfje, biejenige <3eite be8 
■ättilitär* unb 23eamtenftaate§ anguerfennen, ber e§ gelungen 
ift, Organisationen ^u ft^affen, tüte fie ba£ 2lu§lanb oer* 
geblid} erftrebt. 

Überaus mistig für bie Söfung ber bem £)eutfd)en 
fReid^e geftellten Aufgaben ift e£ aber, baf$ tiefe ftaatlicfyen 
Drganifationen, oor allem ©dfmle unb 9lrmee, nicfjt nur 
gentral geleitet finb, fonbern auä) oon einem (Steifte erfüllt 
finb unb in einem (Reifte arbeiten, ber bie Sßolfgmaffen $u 
reifem Urteil unb SBerftänbniä ergießt, fo baß fie befähigt 
werben, bem erweiterten ©taat^fjorigont geiftig gu folgen. 
$)amit fommen wir $u ber Äeljrfeite be£ preußifcfjen Militär* 
unb 23eamtenft)ftem§. Vermöge ber befeljlenben «Stellung, 
bie bie Präger biefe§ StjftemS gwei 3al)rfmnberte lang ein* 
genommen Ijaben, ift ilmen bie lebenbige Serüljrung mit bem 
2$olf e gum Xeil oerloren gegangen ; 5lrmee unb @<f)ule wirf en 
ntdtjt innig genug mit bem fieben ber Nation gufammen. 
2)ie golge ift, baß bie ©efellfcf)aft feine innige güljlung mit 
bem ©taat^leben gewinnt unb ni<f)t baSjenige SBerftänbniS 
für bie großen Aufgaben be§ SReiifjeS befifct, weites not* 
wenbig wäre, um biefe Aufgaben %vl löfen. $er Langel 
an ftaat§männifcf)er SKeife in ben SßolfSmaffen madfjte ficfy 
naturgemäß fo lange nidf)t füfjlbar, al§ £eer unb 23eamten= 
tum bie alleinigen Xräger be§ <StaatSgebäube3 waren. $)a& 



önberte pdf) aber bereits buxtf) bie SBerleifjung ber fon* 
ftitutiottellen SBerfaffung in Sßreufjen; eg änberte ftcfj nodfj 
meljr burdfj bag $eirfjgtaggwafj(re<f)t, unb btefe &tberung 
machte fidfj empfinbüc^ fühlbar, dg bag beutle fReid^ ba§u 
überging, Söeltpoütif $u treiben. @in großer £etf beg 
Sßolfeg mar fc§on ni(f)t in ber Sage gewefen, bie nationale 
sßotitif $u öerfteljen; je|t erweiterte ber (Staat plö|tfitf) feinen 
§orijont $u weltumfaffenben ®efidE)tgpunften, nnb biefer 
Übergang ging fcor fid), oljjne bafc §eer nnb @$ule bie 
^olfgmaffen öorbereitet Ratten. (S$ ift alfo gar fein Söunber, 
bafc bag $oI! geiftig nid&t gu folgen öermocfjte nnb aucfy 
§eute gnm größten £etf nocf) niä)t $u folgen bermag. $)er 
Arbeiter ftefjt gefjn (Stunben in ber gabrii Sßoljer foU er 
ben Überbttd bekommen, nm gn fcerftefjen, bafj bie Nation 
ofjne fräftige Rotten* unb ®o(oniafyoütif öerfjungern mufc? 
$nbererfeitg ift aber ber Langel an SBerftänbnig im SBolfe 
eine ungeheure @rf)Wäcf)e nnferer ganzen SMtftelhmg. 
SBä^renb bie engüfcfje unb amerüanifd^e Hrbeiterfdf)aft bie 
imperiaüftifdfje ^ßolitif itjreg ©taatgwefeng mit öotten Gräften 
unterftüfct, t-erweigert ber größte ber beutftfjen Arbeiter* 
fcfjaft bem $eid£)e bie Littel, um ben ®efaf)ren beg Smperia* 
ligmug §u begegnen. 

§ier J)at bag preufjifcfje ©tjftem berfagt unb bag eng- 
Uf<f)e gefiegt. £)er ofjne SBeamtenfjeer burdf) bie ©elbft* 
Verwaltung erlogene (Stefdfjäftgfmn beg ©nglänberg ma<f)t 
bag gange Sßolf jum Xräger beg ftaatgmännif<f)en ©d)affeng; 
bie burd) bag beutfdje Söeamtenfjeer erzeugte Söebormunbung 
entfrembet bag Sßol! bem ©taatgwefen, ergießt Urteil unb 
^erftänbniglofigfeit unb infolgebeffen Dppofition. 

SDag, wag bie ^erfönttätfeit beg neuen Sßertreterg 
unferer Kolonien fo bebeutunggboll madfjt, wag ifjrem 2luf* 
treten werbenbe ®raft unb Vertrauen erwetfenben ®efüf)(g- 
impulg berleifjt, bog ift bie praftifdje, gefd&äftgmäfcige unb 
weftmännifd£>e $rt, wie er Sßerftänbnig im 95oIf gu weden 
fucfjt. 5Hipp unb ftar fagt Wernburg in feiner 9flün<J)ener 
fftebe: „@g §at ja nodj niemanb ernftfjaft öerfudfjt, alle. 



— 8 — 



biefe $)inge ins Ätare &u ftellen." Unb auf bie grage, 
toeffen Hufgabe es fei, bieS ^u tun, gibt er bie flare 9Int= 
noort: „$)aS tnufc bie Regierung tun, bie für ifjre ^ßotitif 
SBerftänbniS fud£)t unb oljne fo((f)eS $erftänbniS ifjre ^olitif 
nidfyt burdf)füf)ren fann." 2)aS ift ein ftrammeS 2Bort, ein 
IjeHer ganfarenffang, ber in (Scfjule unb Hrmee fjinein= 
bringen mufj. SDenn toie !ann ofjne SttitfjKfe biefer gaftoren 
ffareS unb (ebenbigeS SBerftänbniS in bie $olfSmaffen fjinein= 
getragen werben? (£s Jjanbelt fid) um ßrmeiterung beS 
geiftigen ^ori^ontS; es ijanbeft fi<f) um HuffaffungS* unb 
Urteilsvermögen, um pofitioe ®enntniffe unb geiftige $er* 
arüeitung berfelben: „2)er Arbeiter foll mit feinen eigenen 
®ebanfen fein eigenes SDafein oerftefjen." (Soldes $erftef)en 
ber eigenen Sntereffen ftfjeint feljr einfadf); tatfä<f)ticf) fe£t 
eS f)eute oorauS, bafc ber Arbeiter bie Sßerfledfytung ber 
beutfdfjen 3Sirtf(^aft mit ber 2Belttoirtf<J)aft oerftefjt, benn 
unfere Slbfjängigfeit oom Sßeftmarft ift es, meldte ;bie (Sjiftenj 
beS Arbeiters bebrofjt. (SS gibt, glaube icf), eine gan^e 2ln* 
^aljl ®ebilbeter, benen bie hierauf bezüglichen SBerfjältniffe 
nid)t geläufig finb. SBie foll ber Arbeiter §u biefem $Ber= 
ftänbniS fommen? 2lber bamit nidfjt genug; wir werben 
fefjen, baft baS SSerfte^en ber $lrbeiterintereffen nodf) mit oielen 
anberen fragen oerquicft ift, beren SBerftänbniS feineSmegS 
etnfadt) ift. (SS finb fragen, oon benen Wernburg offen 
IjerauSfagt, bafj not^ niemanb emftfjaft oerfucfjt Ijat, fte 
ins ®lare $u bringen. Unb ba foll ber Arbeiter mit feinem 
bifcdfjen §albbilbung ein flareS Urteil fjaben? ®erabe biefe 
§albbilbung ift baS eigentliche §inberniS. Sftäljer unb genau 
betrautet liegen alfo bie SDinge fo, bafc glotten*, kolonial 5 
unb Söeltpoliti! ein ganj bebeutenbeS äftafc oon Urteils* 
fäln'gfeit unb Sßiffen oom Arbeiter oerlangt. SDaS an unb 
für ficf) @cf)ttrierige roirb tfmt aber baburcf) gerabe^u un* 
mögüd^ gemalt, bafe bie fosiaüftifcfje treffe bie Söafjrljeit 
teils oerfcfjtoeigt, teils oerpllt, teils oerbreljt. Sßie foll 
ber Arbeiter aus bem SBuft, ber ifjm bort aufgetif<f)t wirb, 
ju ftaren ^orftellungen gelangen? 



— 9 — 



Senn man tiefen fingen tiefer nacfjgef)t, fo !ommt 
man unmeigerttcf) %u bem (Schuft, bafj ber Staat bor 
bem Problem fteljt, in ben SBolfgmaffen inteUef* 
tuelte Gräfte entmitfeln, bie fällig finb, in ba§ 
lompli^ierte (betriebe ber fjeutigen Sßettberfjält^ 
niffe ^inein^uBlid en nnb fomit ifjre eigenen Snter* 
effen #u berfte^en. 3)er Arbeiter Eann nnr bann 
#u richtigen unb Haren SBorfteUungen über fein 
eigenes £)afein gelangen, menn ©djule nnb $rmee 
ifym ben 2Beg meifen. 

$)ie grage ber beutfdfyen Kolonien lägt fid) gan$ un= 
abpngig bon ^ßolitif nnb ®onfeffion beljanbetn, nnb tro^ 
t)em ift fte ein Srennpunft, in meinem mirtf(f)aftttd)e, fokale 
nnb etfjifcfje ®efid)t§t)unfte ^nfammenftra^en. 2Bir werben 
fefjen, baß ficf) au£ biefen ®efi<f)t§punften ein ungemein 
xeid^eS päbagogifd)e§ Sttaterial fjerau^olen läßt; mir merben 
jeljen, baß fid) babei nicfjt nur (Gelegenheit bietet, ®ennt* 
niffe gu berbreiten, fonbern aud) auf £)enfen unb gülden 
#u mirfen, geiftige SRegfamfeit unb Urteitefraft %u meden, 
ben $lid $u fc^ärfen, gu meiten unb auf biejenigen $)inge 
$u (enfen, bie für bie Beurteilung ber allgemeinen 2öeft* 
frerfjäftniffe bon entfdjeibenber Söebeutung jmb. SDer 
büd auf ein £anb, mo bie meiße fRaffe bem Eingeborenen 
§egenüberfte!)t, ftärtt ba§ (SoübaritätSgefü^I unb fteftt ben 
trennenben fokalen (Sinftüffen ein ftarfeS Moment ber 
Einigung entgegen. £)ie 2üi§fid)t auf neue ßeben§bebin= 
jungen belebt in ben unteren <Sd)id)ten be§ Golfes bie §off* 
nung auf SBerbefferung ber £eben§l)altung unb felbftänbige 
^rjften^; fie ermedt Snitiatibe unb 2Siffen§brang ; fte leljrt 
begreifen, baß eine Kolonie ofjne bie greiljeit be£ 9fteere3, 
ofjne überfeeifdjen §anbel mit bem 9#utterlanb, of)ne @r= 
fdjließung unb ^a^ifi^ierung nid)t entmidlunggfäljig ift. 
3m 3 u f a ™ntenljang mit oHen biefen ®efid)t£punfteu ftärft 
fid) ba§ nationale ®efüljl unb ein gefunber Realismus, 
^nftatt fidj burd) ibealiftifdjje unb fommuniftifdje träume 
$u bermirren, Elärt fidj ber ®eift in bem Überbenfen praf* 



— 10 — 



tifdjer gragen, in benen bie tüa^re 3 u ^ un f fc oer beutfdjen 
Arbeit enthalten ift. @o bübet ficf) in bem ßopf be3 Arbeiters 
anmäfjl'icf) ein gang anbereä 93üb t>on ben Sftottuenbigfeiten, 
in benen bie 3ntereffen nnb £eben$bebtngungen ber beulten 
5lrbeiterfcf)aft begrünbet finb; e§ bübet ficf) SßerftänbniS unb 
UrtettSreife für bie Aufgaben be§ beutfcfyen 9ieicf)e3; e£ 
bittet ficf) geiftige ©elbftänbigfcit gegenüber ber fo^ialiftifdcjen 
treffe; es bilben fidj intetteftuelle unb moralifdfje Gräfte, 
bie ben ($eift beliebigen unb ifjn fäfjig macfjen, ficf) eine 
fjöfjere Sebengftellung gu erringen. 

SDte fo getüerfte Snteüigen^ unb 28illen§freubigfeit fjat 
aber nocf) eine anbere fefjr Ijofje Vebeutung: fie ift ba£ 
einzige Littel, um ba§ burcf) bie (£infüljrung ber 3tt>ei= 
jährigen ^Dienft^eit entftanbene Problem $u (Öfen. 3n 
meinem 23ucf) über „£>ie f)öf)eren Aufgaben be3 jungen 
Dffi3ier§" *) unb in bem $uffafc über „GeiftigeS SBirfen 
unb Schaffen in ber Slrmee" 2 ) Ijabe idj nadjgetüiefen, bajj 
ber burcf) bie äroeijäfjrige 2lu§bttbung§periobe entftanbene 
ßeitfceriuft nur burd) (Sntroidhtng (ebenbiger Gräfte ber 
Snteüigena erfe^t werben fann. £)a3 jefcige Sfcjftem einer 
auf3 fjödjfte gefteigerten miütärtec^nifcfjen Arbeit füfjrt nicf)t 
gur @ntroid(ung neuer, fonbern $ur 5fbftumpfung ber ttor* 
ijanbenen ®eifte§fräfte. SCnftatt bem jungen Dfftgier unb 
ber Sftannfdjaft Gelegenheit $ur Sammlung unb Vertiefung, 
be§ Geifteä $u geben unb burcf) bermefjrt nad) innen ge= 
richtete Geiftestätigfeit intelleftuelle£ Vermögen $u entrt>ide(n, 
toirb in ber $rmee nur bie nacf) aufcen gerichtete Arbeit 
betrieben in bem Glauben, bafj fjödtjfte quantitative (Steigerung, 
ber Arbeit i^ren inneren 2£ert erf)öf)en tonnte. £)a§ Gegen= 
teil ift ber galt (Sin forcierter $)ienftbetrieb, ber ben Offizier 
unb bie ^annfdjaft Wflonat für äftonat, £ag für £ag mit 
unau£ge{ej3tem äußeren 2)ienft belaftet, verringert ben Sßert 



>) Serlog bort Seife & ©dkjouer. 3ttüncfjeri. 1906. 
-) ©rftfjtenert im mrjljeft 1907 ber „Seutfdjen 9flonat§|cf)rtft 
für ba§ gefamte Seben ber ©egenroart". Verlag bou Stterartber Wunder. 



— 11 — 



beS S)ienfteS, benn ber ©eift Behält feine Qe\t, t^n fruchtbar 
gu geftalten. Sebe bis zur höchften $lnfpannung ber Gräfte 
gefteigerte Arbeit oerfleinert ben ®eficf)tsfreis, Verringert 
bie Überfielt über bie leitenben ($efidl)tspunfte, raubt (Schaffens* 
fraft unb 6cf)affenSluft. 9flit anberen Korten: baS töefuttat 
ber zweijährigen 2)ienftzeit müfjte ein Slufftieg oon geiftiger 
Arbeit zu geiftigem SBirfen unb ©Raffen fein; baS tatfäcf)liche 
Ergebnis ift jebocf) ein Slbftieg; eS ift ein Softem, baS in 
geiftige Monotonie unb (Sinfeitigfeit hineinführt; ein (Stiftern, 
baS ben Sozialismus nicht überminbet, fonbern zentrifugale 
Gräfte erzeugt, meil es z u feiner geiftigen 23efriebigung, 
oielmehr §u innerer Seere unb Öbe führt; eS ift ein Softem, 
baS nicht in bem £)ienft ber 5(uff(ärung ftef>t, um in ben 
SolfSmaffen baS SSerftänbniS für bie nationalen Aufgaben 
beS fReid^eS zu mecfen. 

SSelcf)' eminente Erfolge fönnte ber (Staat erliefen, 
roenn er bie oon ihm gefchaffenen Drganifationen, — noenn 
er (Schute unb 5lrmee mit einem ©eift erfüllt, ber für ifju, 
nid^t gegen ihn ftreitet! Söenn mir bie geiftigen Gräfte 
beS SSotfe» nicf)t zum reifen £>enfen bringen, bann ift bie 
SBolfSfdfjule nicht ein Segen, fonbern ber SRuin beS Staates. 
SBenn bie $rmee nid£)t eine SßolfSbilbungSanftalt toirb, bann 
brillt fie bünb folgfame Gruppen für bie Agitation be& 
Sozialismus. 5llle Littel müffen aufgeboten roerben, um 
bie SBolfSmaffen aus ber furchtbaren ©efa^t ber $alb* 
bilbung herauszubringen f benn bie |jalbbilbung ift ber 
üftährboben ber UrteilSlofigfeit, ber geiftigen 9£ot unb ber 
inneren Unbefriebigung. $)af} 2)eutfcf)lanb bie ftärffte (Sozial* 
bemofratie hat, ift bie fonfequente golge feines Scfjul* unb 
2lrmeeft)ftemS. SDiefeS Aftern bringt ben SBiüen zum ganzen 
©ehorfam, ben ©eift aber nur zur halben Steife, unb baS 
ift genau ber feelifd^e guftanb, ben ficf) bie Agitation toünf(f)t: 
halbreifes Urteil unb Disziplin ! Wit foldhen Gruppen fann 
ber (Sozialismus machen, maS er toill. 

S)ic grage, ob eS empfehlenswert ift, bie So^ialgefe^ 
gebung in ben Bereich beS 2lrmeeunterricf)tS z u Jtc^en, 



— 12 — 



muß oerneint werben, benn fein ©o^ioüft wirb baburcf) 
einer anbern Überzeugung gebracht, baß man ifjm Vorträge 
über ®ranfen= unb 2nterSt>erfi(f)erung ptt. Sfticfjt auf 33e= 
fpretfmng ber (Boziafgefe^gebung fommt eS an, fonbern auf 
2ötrfen unb ©Raffen im (Reifte biefer ©efe^gebung. £)aS 
ift etwas gan^ ^nbereS unb etwas unenblicf) §öE)ereS. (£s 
fjanbett fitf) barum, ben geiftigen §orizont beS Cannes zu 
erweitern unb felbftänbigeS $)enfen zu erwecfen. (SS J)anbe(t 
fkf) barum, bie SSoIfSmaffen aus bem unfettgen guftanb 
ber ^albbUbung herauszubringen, ihnen geiftigen §aft unb 
geiftige Söefriebigung §tt berfrfjaffen. @S fjanbelt ficf) barum, 
ben (SJeficJjtSfreiS beS Arbeiters berart %u erweitern, baß 
er feine eigenen Sntereffen unb bie zum ©tfjujje berfelben 
gefcfjaffene g(otten=, Kolonial unb 2Beftmacf)t beS beutfcfjen 
fReid^e^ begreift. 

$)aS zu erreidjen ift bie nationale Aufgabe oon @cf)u(e 
unb 2Irmee. 3n ifmen gilt es ^erborzurufen „a campaign 
of education", einen Kreuzzug ber Erziehung, ber geiftige 
gretfjeit unb uaterlcinbifche ©eftnnung wecft; ber bem 
(Sozialismus ben 23oben entzieht unb bem beutfcfjen SSotfe 
ben Söoben bereitet; ber bie (Sinfjett im £)enten unb gühlen 
fjerftettt unb baburdt) bie Einheit beS §anbe!nS, bie (55e= 
ft^Ioffen^eit ber Nation in $oIiti! unb Kriegführung verbürgt. 



IL 



(SJleicfj bie erfte unb midjtigfte aller kolonialen gragett 
mirb erfennen (äffen, meldte gülle er^ieljerifcfjer SSerte itt 
iljr oerborgen Hegt, bte grage: 

SSarum finb mir gezwungen §u folonifieren? 

£>ier fjaben mir ©elegenfjeit, bem ©dfjüler unb ©olbaten 
ba£ SBerftänbntö für ljocf)mi(f)tige Xatfatfjen ber Sßolfömirt* 
fdjaft Beizubringen; für %at\aä)tn, bie in ber fo^ialiftifcljen 
treffe entmeber niä)t berührt ober nicfjt in tfjrer magren 
SBebeutung gemürbigt merben unb bie bocf) grunblegenb 
ftnb für bie Beurteilung unfere§ gongen SSirtfd^aftSleBenS. 

$)a§ beutfcfje SBolf Ijat bon allen Nationen bte ftärffte 
Sebölferunggguna^me; es märftft jäf)rli<f) um faft eine 
SKiHion, nämlidfj um ca. 900 000 ©inmoljner. Sßenn mir 
bem @d)üler unb ©olbaten biefe SatfadEje oljne jebe SBer* 
binbung mit einem ©ebanfengang mitteilen, fo madfjt fie 
gar feinen (Sinbrucf auf iljn; er befommt für bie Söebeutung 
unb SStdjtigfeit ber üolfömirtfd}aftli<f)en Satfadje nicfjt ba§ 
geringfte SBerftänbniS. <Sagt man il)tn aber, ba§ fie ber 
@runb ift, marum mir folonifieren müffen, fo fpijjt er bie 
Ofjren unb fängt an nad^ubenfen. $)a$ Sntereffe ift er* 
mecft unb ber $>enfapparat in ^Tätigkeit gefegt. 2llfo ber 
©olbat benft! (£r benft mit f}öcf)ftem Sntereffe ! §ier Ijaben 
mir ben 93emei3, ba§ rationelle S3e^anblung ber kolonial* 
frage ben ©eift anregt unb jum 3)enfen bringt; Ijier Ijaben 
mir ben 93emei3, ba& \xä) felbftänbigeS Urteil $u bilben an* 
fängt. 3ft e3 alfo mirflicfj falfdj, möchte iclj fragen, bafr 



— 14 — 



trf) in meinem 23uaj über bie teeren Aufgaben be3 Offiziers 
auf bo§ (Stubium mirtfcf)aftiid)er fragen fjimoeife? 28ir 
Ijaben bem (Solbaten nodf) nidfjt jman^ig Sßorte mitgeteilt, 
nämtia} eine £atfacfje unb iljre SBirfung unb fiefje ba: 
bie (Stumpffinnigen werben aufgerüttelt, bie SnteUigenten 
bekommen (eucf)tenbe klugen. 2We finb mit £eib unb (Seele 
bei ber (Sadfje unb ni(f)t jum toenigften ber junge Offizier 
felbft, benn an ifjm ift e3 je$t, oolle SHarfjeit in ber grage 
$u Verbreiten; er ftefjt oor einem Moment, ber, richtig unb 
f(ar erfaßt, für bie gan^e £eben3anfdf)auung ber bor üjm 
ftefjenben (Softaten bon entfcf)eibenber Söebeutung fein fann. 
Gelingt e§ bem Offizier, ben 3ufammen{)ang f(ar unb über= 
^eugenb bar^ufteUen, bann fjaben fünfzig fieute bog tfo'm* 
genbe 9ttuj3 Moniater ©nttoicftung berftanben; bann fmb 
fünfzig Seute nidf)t mefjr ber ©m'etball toiflftirlidfjer Hgita* 
tion; fte Jjaben i^r eigenes felbftänbigeS Urteil; fie fifcen 
feft im (Sattel unb (äffen fitf) nidfyt meljr burdf) fo^iaUftifdie 
trafen irreführen. $>a3 erfte Sitfjt! Qtoax nur bie erfte 
©tappe eine£ mutanten 2öege§ ber Volföaufftärung, aber 
boä) eine Etappe! ©in nid^t ttjeg^uteugnenber ©rfolg! 

Um biefen ©rfolg ^u erreichen, muft ber junge Offizier 
Jelbftberftänbüdf) junäa^ft felbft feft im (Sattel fifcen. @r 
muft ben ©ebanfengang, ben er ffarmatfien toill, bott unb 
ganj be^errfc^en; er rnuft ifm fo oft bur<f)badfjt fjaben, bafi 
er in ifjm bollftcinbig ju §aufe ift. $tud£) fjier möchte idf) 
fragen, ob es falfdfj ift, toenn ia) in bem genannten $uf= 
fafc über geiftigeS Sßirfen in ber $rmee betone, bafc rivfyt 
£ödf)ftfteigerung ber militärtedf)nifdfjen Arbeit, fonbern (Samm* 
(ung unb Vertiefung p SnteEigen^ füf)rt. Sßie foll ber 
Offizier geiftig frifcfj bleiben unb ®raft ju innerer 58er* 
tiefung behalten, toenn er nadf) ^e^n (Stunben SDienft fo 
mübe ift, baft er feinem tiefen ®ebanfengang me^r nadfj* 
5ugefjen vermag! §ier ftefjen wir bor einem Söeifpiet, bafc 
ber Offizier fitf) ^unäd^ft in bie Materie fn'neinbenfen mufi, 
toenn er imftanbe fein foE, in frud^tbringenber Söeife auf 
ben ®eift feiner (Solbaten gu toirfen. 3n biefem (Sinne 



— 15 — 



geiftig arbeiten, b. h- frucf)tbringenb arbeiten, ba3 ift geiftigeS 
Sßirfen. SDte Gräfte $u folgern SKirfen gehen nicht aug 
ber nach auften gerichteten Arbeit ^eröor, fonbern au3 ber 
nac^ innen gerichteten. $u§ ifjr entspringen Gräfte ber 
Sntettigen^ unb Genialität, vermöge beren bie geiftige $lr= 
beit qualitativ öeränbert, b. fj- in geiftige§ Sßirfen nnb 
<5cfjaffen umgetoanbelt ttrirb. 

3n bem fykx gegebenen gatte h^eft eg 
bamm, ba& ber Offizier imftanbe ift, ftar unb über^eugenb 
nachzureifen : SBarum ^toingt bie ftarfe Set)ölferung§= 
Vermehrung ju ®olonialenttoitflung? 3n meinen Such h a & e 
ich tüichtigften (Seiten ber grage eingetjenb erläutert. 
Sn bem Gebanfengang, ben ich i e trt (jeben toitt, folge ich 
ber faufmännifchen Autorität SDernburgg. 1 ) 

$)er enorme !^enfchen3Utt>ach§, burch welchen SDeutfch* 
(anb feit bem Sa^re 1884 von 46 Millionen auf 61 äflittionen 
(Sintoohner gefommen ift, f)at im toefentlichen feine SSefchäf- 
tigung nicht in ber Sanbtoirtfchaft, fonbern in ber Snbuftrie 
gefunben, unb biefe Snbuftrie ift in breifacher Sßeife auf 
augerbeutfche Sänber angetoiefen, nämlich: 

1. auf ben Smport Von 9£ahrung§ftoffen jur (£r* 
nährung ber Arbeiter, benn bie ^robuftion ber 
beutfchen ßanbtoirtfchaft ift nicht auäreidjenb, um 
ben Söebarf ber ®efamtbevölferung an ^(eifch unb 
^flan^enprobuften gu becfen. 

2. auf ben Smport t>on SRofjftoffen gur gabrifation, 
benn 2)eutf<hlanb ift nicht in ber Sage tüte Slmerita, 
bafc e§ alle für feine Snbuftrie erforberlichen 9Roh s 
ftoffe felbft probu^iert. 3)ie hciuptfächüchften biefer 
SRofjftoffe finb SBaummoIle, Tupfer, Petroleum, 
SßoUe, §anf, ^autfchuf, ®erbftoffe, (Sifenerje, §0(5 
unb Ölfrüchte ((entere zum Steil für bie $olf^ 
na^rung, gum Steil für bie (Seifen* unb getttoaren* 
Snbuftrie). 



l ) „Biclpunftc be3 beutfcfjen ftoloniatnjefenä" Mittler & ©oljtu 
Sectitt. 1907. 



— 16 — 



3. auf ben @£port oon gabrifaten. SDie beutfdje 
Snbuftrie mufc fyutt über See oerfaufen ober unter* 
gehen, beim erften§ oermag ber innere äftarft nidjt 
bie inbuftrielle ÖJefamtprobuftion aufzunehmen unb 
5toeiten£ müffen bie Smportmaren burdj ben SBert 
ber @£portmaren befahlt merben, um einen $u 
ftarfen Abflug oon ©olb nadj bem AuSlanb $u 
oerhüten unb „benjenigen Stocf oon (Sbelmetall §u 
Ijatten, melier allein bie Sicherheit einer SBä^rung 
garantiert, ohne bie eine 2Selthanbel3natton nicht 
befielen fann." 

ift flar, bafc bie beutfdtje Qnbuftrie burdt) ba§ brei= 
fadt}e Angemiefenfetn auf aufjerbeutfd)e Sänber in eine 
ftarfe Abhängigkeit Don ben $Berf)ältniffen unb ben greifen 
be§ SBettmarftS geraten ift; e3 ift flar, ba& unfere 3nbuftrie 
für ben Smport befto fjöfjere greife auf bem Söeltmarft 
fahlen mu§, je mehr e3 ben Xruftbilbungen gelingt, für 
gemiffe Artifel ein unbefd)ränfte§ Söeltmonopol ju erringen. 
$)a§ gan^e (Streben SRorbamerifaä geht atelbemu&t unb er* 
fotgreid) auf bie SBertoirfüdjung foldjer Sftonopolifierung 
be3 393eltbebarf£; e§ fyat ben ^etroleumtruft unb ba3 
$upfermonopol juftanbe gebraut unb ift auf bem beften 
SBege audfj ein ßaffee* unb Sßaummollenmonopot burch* 
äufefcen. SDie Sdtjäbigungen, bie ber beutfdfjen Snbuftrie 
burd) mitlfürlicfje «Steigerung ber SRohftoffpreife zugefügt 
merben, treffen in erfter ßinie ben beutfc^en Arbeiter, 
benn ber Arbeitslohn ift niemals meljr als bie ^Differenz 
3tr»ifdt)en bem greife be§ gabrifatS unb bem 2Seltmarft§ s 
preife be§ Rohmaterial. Se r)ö§er ber lefetere ift, befto 
geringer ber Arbeitslohn. 

$)ie ®onfequen$ au£ bem ©efagten fann jeber Schüler, 
jeber Solbat Riehen, ber einigermaßen intelligent ift. Söenn 
ber Dffeier bis ^ter^er alles flipp unb flar bargetegt fyat, 
bann tritt bie SDenf tätigfeit ber §örer erft redt)t ein; bie 
oerftänbniSooll leudhtenben Augen ber benfenben 2ftann- 
fdfjaft merben bem Offizier fagen, baß bie Seute ben Schluß 



— 17 — 



aus ber <5ad£)e bereits im ©ttllen gebogen tjabett: ben 
logifchen @cf)luß, baß es für unfere Snbuftrie barauf an* 
fommt, fidh oom 5lu3lanb burcf) $ftohftoffbe$ug aus eigenen 
Kolonien unabhängig $u machen. 

3efct frage idj: 3ft es fein (Srfolg, toenn jeber SBolfS* 
fchulleljrer feine ©cfjüler, jeber Offizier feine <Solbaten in 
biefer §öcf)ft unpolitifchen, rein fachlichen SBeife aufgeflärt, 
überzeugt unb %um 2)enfen gebraut ^at? Söarum fold^' 
fruchtbringenbeS Sßirfen au£ ber $aferne berbannt werben 
foll, ift ferner oerftänblich; es ift flar, baß bann jebe fonfe* 
quente unb planmäßige $lufflärung ber SßolfSmaffen unter* 
bleibt. Unb weiter frage i<h: Sßirb bie Philologie ober 
bie mtfitärte<f)nifcJ)e Arbeit burcfj folgen im nationalen 
@inne gehaltenen $olonialoortrag etma gefchtoädht ober ge* 
fcf>äbigt? ®erabe ba£ (Gegenteil ift ber gatt. £>er @cfjüler 
brennt auf eine ©tunbe, too bie Monotonie beS geheiligten 
Sehrprogramms einmal burchbrochen wirb. 2)er intelligente 
©olbat aber, ber miffenShungrig unb bilbungSburftig nach 
allen Dichtungen umherfpäht; ber aus ber Monotonie ber 
gabrifarbeit in bie Monotonie ber TOitärarbeit getoanbert 
ift, — biefer intelligente @olbat hat baS frohe ®efül)l, baß 
fidh jemanb um feine Slufflärung unb feinen ®eift ge* 
fümmert hat; er hat baS ©efühl, baß bie Monotonie burcf^ 
brodljen toorben ift, baß ®eift unb Sntereffe, fur^toeg Snhalt 
in bie 3nftruftion ober beffer gefagt in ben Unterricht ge* 
fommen ift. 3)enn baS fühlt ber ©olbat fehr genau: 
Snftruftion ift foldhe <Stunbe nicht mehr, fonbern anziehen* 
ber, lehrreicher, inhaltsvoller Unterricht. 3<h bin über* 
Sengt, baß baS £h ema oer ©tunbe zehnmal Don ben Seuten 
hinterher in ben (Stuben befprochen unb bisfutiert unb er* 
läutert toirb. 3ft baS etwa ein Nachteil, ben man nicht 
toünfcht? 3cf) glaube, man fönnte recht aufrieben fein, 
toenn folche (SefprächSftoffe äftobe würben. ®egen bie ein* 
leudhtenbe Wahrheit unb Überzeugung fommt fein fo^iali* 
ftifd^er *ßh ra f en h e *° ÖU f> oag Sßahrfcfieinlidhe ift, baß 
in bem So^ialiften felbft eine Umfehr ftattfinbet, benn in 



spreufi, ÄoIonialerjtet)ung. 



2 



— 18 — 



feiner armen @eele, bie fo lange im $)unfeln gefucfjt h<*t, 
fängt eg jejtf an Sicht $u roerben. (£3 ift gar nicht un* 
möglich, ba& au§ bem <Saulu£ plö^lich ein $aulu§ mirb, 
tüenn er fich fagt, bajs bie in nnferen eigenen Kolonien 
gezogene 23aummoIle, ba§ in nnferen eigenen Kolonien 
gewonnene Tupfer 2c h ö h ere Arbeitslöhne gur golge 
haben mürbe. 

Wernburg meift nacf), meldt)' enorme ©elbfummen fdfyon 
burcf) eine geringe (Steigerung beS SSeltmarftpreifeS ber 
Snbuftrie unb bamit ber beutfcfjen 2lrbeiterfrf)aft oerloren 
gehen. @r fagt: „2Bie unenblitf) mistig e£ ift, burcf) 
eigene ^robuftion in bem Be^ug oon Rohmaterialien, 
beren $rei£ auf bem Söeltmarft burct) XruftS hofgehalten 
mirb, unabhängiger §u merben, mögen @ie baxau% erfehen, 
baft fdt)on eine *ßrei§fteigerung oon 1 Pfennig pro ®ilo 
Petroleum genügt, um ben beutfcfjen ®onfum mit 10 Millionen 
Wart \äf)xliti) ^u belaften. SDie burcf) bie ©atpeterfombina* 
tion bemirfte PreiSfteigerung oon 3 sh. pro Sonne ©alpeter 
bebeutete für bie beutfdtje Sanbmirtfcf)aft eine jä^rttcfje $er* 
teuerung be§ ©alpeteroerbraucf)3 um 36 Millionen 9Jcarf." 

@olcfje Söeifpiele faufmännifcfjer Berechnung öffnen aucf) 
bem ©o^ialiften bie Augen; fie geigen ihm flar unb beutlicf), 
mo baS Qntereffe be$ beutfdjen Arbeiters liegt; fie bemeifen 
ihm, bafj gur Drganifation unb Aufrecf)terhaltung ber 
beutfdt)en Snbuftrie nidt)t nur Arbeiter, fonbern aucf) fyofy 
bebeutenbe geiftige güfjrer gehören, beren (Scfjarfblicf ba3 
fornpli^ierte faufmännifche betriebe ber ^eltmirtfcfjaft 
burcf)bringt. 

gaffen mir ben burdtjlaufenen ©ebanfengang be3 Untere 
ricf)t3 gufammen, fo ergibt ficf) folgenbe ©fi^ierung: 

1. bie Xatfacfje ber ftarfen S3ebölferung§oermehrung 
unb bie (Sntmicflung ber beutfcfjen 8nbuftrie, 

2. bie breifache Abhängigfeit ber beutfchen 3nbuftrie 
oom AuSlanbe, 

3. bie SSeftrebungen, ben SBeltbebarf §u monopolifieren, 
unb bie bamit oerbunbene Preistreiberei, 



— 19 — 

4. ber billigere 23eäug ber für unfere 3nbuftrie unent* 

befjrücfjen ^Ro^ftoffe au§ eigenen Kolonien. 
3n biefen ®ebanfengang ficf) l^inein^ubenfen unb ifjn 
tüteber^ngeben, ba§ fottte bem jungen Dffeier nid)t ntögüd) 
fein? Sftan gebe tfjm nur (Gelegenheit, fidj in benfetben 
vertiefen gu tonnen; man ertoecfe fein Sntereffe unb $er* 
ftänbni§. 2)ann tt)trb er ftcf) in bie (Scnfje aud) fn' ne i ns 
(eben; bann mirb er ju gan# anberen Verkeilungen 
barüber fommen, tvaä ed^te ©eiftesbilbung unb @r* 
äiefmng bebeutet. 



2* 



in. 

$)em ©olbaten, ber berftanben Ijat, marum mir Eofoni* 
fieren müffen, mirb fidfy je£t bie grage auf orangen: 

2öa£ Ijaben mir an unferen Kolonien? b. fj. meldte 
SBorbebingungen finb in ifjnen gegeben? 

3n bem Söettfampfe ber 2ße(tfjanbel3mäc£)te tonnen wir 
nnr bann beftefjen, menn bie Nation in tfjrer ganzen 23reite 
fidf) bettm&t tnirb, baf$ ba§ heutige £)eutfdf)Ianb mit feiner 
immer ftärfer anfcfjmeü'enben SBebölferung bor bem Problem 
fte^t, ttrie tiefe Sebölferung befdfjäftigen, gu ernähren unb 
geiftig jn beliebigen ift. 3n biefem ©inne bedangt Wernburg 
bon bem beutfd£)en Beamten „ein©idf)einleben in £aufmännifcJ)e 
begriffe unb ^nfcfjauungen, ein $erftänbni§ für mtrtfd)aft= 
ütfje Aufgaben". £a£fettje $erftänbni§, ba£felbe ©itfjljtnem* 
benfen in bie großen bolföroirtftfjaftüdfjen fragen ber ($egen= 
mart ift für ben Sefjrer unb Offizier erforberftcf). ©cfjule 
unb SIrmee müffen in (ebenbige Söerüfjrung mit ben ent* 
ftfjeibenben $efidf)t3punften unferer in bie 3BeIttt)irtfd^aft 
berflod£)tenen (Sntmidftung treten; fie müffen ben $8ü& be§ 
@cf)ü(er3 au3 ber @nge ber ©cfjutftube, ben 23ft(f be§ (Botbaten 
auä ber Gmge ber ®aferne f)ittou§füf)ren unb ba£ anftreben, 
ttm§ ber (Sngtänber unter common sense berftefjt. 

£)en Söert unferer Kolonien bem (Sotbaten öerftänbüd^ 
gu machen ift feine fcfjmierige ©adEje, menn man fidE) in ben 
®ebanfenfrei3 be3 9J?anne3 au§ bem SBolfe Ijineinbenft. 2öo 
liegt benn bie 9tot be§ SSotfeS, gumal bie üftot berjenigen, 
bie mit reiben geiftigen ®aben au^geftattet finb? Saufenbe 



— 21 — 



unb |junberttaufenbe begabter SMföünber fpäfjen untrer, 
too ftcf) ifmen bie 9ftögli(f)teit bietet, fidf) bon ber monotonen 
gabrifarbeit (o^ureifcen unb fid£) eine ©jiftenj §u grünben, 
in toelcfyer fte innere 23efriebigung finben. 2BeId^e3 3ntereffe 
muft fi(f) in i^nen regen, toenn i^nen lanbtoirtftf)aftftcJ)e unb 
faufmännifdfje SBerfjäftniffe eine§ £anbe§ borgefüfjrt toerben, 
in benen toertbotte $orbebingungen ^ur ©rünbung fetb= 
ftänbiger Sebengftellungen al£ garmer unb 5Heinfieb(er, a(3 
§änb(er, Kaufmann unb $anbtoerfer gegeben finb! 3e 
(eben§boller unb einge^enber bie SBerfjäftniffe ber $nfiebelung§" 
fotonien borgefüfjrt toerben, je ftfjärfer unb ftarer ba3 ge* 
gebene 23tfb ift, befto größeres $Berftänbni3 unb 3nterejfe 
toirb getoetft toerben. 

5Ufo ©tubium feiten^ be3 Dfft^ter^ ift erf orberttcf) ! 
Smmer toieber ftojsen toir auf biefelbe ^ottoenbigfeit. Sßenn 
ber Offizier bie im SBoIE fi&enbe 9£ot unb ©eljnjucfjt nid^t 
fennt, toenn er toeber Söertfd^ nocfj fromme nodf) ®arl 
gif(J)er grünbücf) gelefen Jjat, toenn er bom Sßolf überhaupt 
nid)t§ toeifc, bann fann er fidf) aud§ nidfyt in bie ©ebanfen* 
unb (Stefüfjtötoeft be§ $olfe§ fjineinbenfen. ge^It e£ i^m 
Ijier aber, bann fe^tt e§ tf)tn audf) an bem richtigen ßtefiif)^ 
punft, unter bem er in ber gegebenen grage ba§ 3ntereffe 
feiner ©olbaten getoinnen fann. SDer gan^e Vortrag be= 
fommt bann toieber ben (Stempel ber (eibigen „Snftruftion", 
ba£ Reifet ben «Stempel be£ (SinbriHenS unb (£inpaufen§, 
ber fang* unb ftanglofen 9£ücf)ternf)eit unb ©intönigfeit, in 
toeld^em ber ©olbat ermübet. SBenn bie SRegimentSbibüotfjefen 
feine SSerfe enthalten, in benen ber Dffeier fitf) unterrichten 
fann; toenn er ntctjt in bie (Sphäre geiftigen Sebent fjinein= 
geführt toirb; wenn ü)tn nid£)t bie ÜXftöglidfjfeit gegeben ift, 
toenigften^ einmal in feiner fieutnantggeit afabemijd^e $or* 
träge über $o!f§toirtfcf)aft ^u ^ören, toie foE er bann bagu 
gelangen, bom SBolf ettoa£ gu toiffen unb bem $$o\t ettoa$ 
fagen $u tonnen? Um bie in unferen Kolonien gegebenen 
SBorbebingungen ber 9#annfd)aft f(ar gu machen, genügt e£ 
nidf)t, ein paar bürre Söemerfttngen probu^ieren unb ein 



— 22 — 



paar tarnen nennen. 2)er Offizier mu| ficf) in bie SSer^ 
fjäftniffe be§ £anbe§ ooflfommen hineingearbeitet ^aben; er 
mu{3 imftanbe fein, bie (anbmirtfchaftttchen itnbfaufmännifchen 
®eficht§punfte ftar hervorzuheben; furtum: er muß über ba§ 
£anb rairfüch Söefcfjeib §n geben miffen. 3n ber fran^öfifdjen 
Slrmee toirb ber ©olbat über ba§ Kolonialreich granfreichS 
bereits feit Sauren orientiert, unterrichtet unb bement* 
fprecfjenb intereffiert. 

(Sehen mir nun auf bie oorangeftellte grage ein. 

SDeutfcfrtanb ^at bem glächenmafc nach ben brittgröfeten 
Koloniatbefifc, oon bem fidj) bie §ä(fte für $(nfiebe(ung§= 
Monien, bie anbere ipätfte für $Iantagenfo(onien eignet. 
%l% $nfiebeUtng§folonien fommen in grage 3)eutfcf)*©übtüeft s 
afrifa in ber IV2 fachen (55röße $)eutfchlanb£ unb bie fyofy* 
gelegenen (Gebiete oon £)eutfch=£)ftafrifa in ber ©röße be3 
Königreich Sßreufcen. £)ie anbere §ctffte oon SDeutfcf)=Dft= 
afrifa, ferner Kamerun, STogo, bie ©übfeeinfeln unb Sfteu* 
(Guinea finb ^(antagenfolonien, b. h- fie ftob toegen ihres 
tropifcfjen Klimas für ben bauernben Aufenthalt be£ (£uro^ 
päerS nicht geeignet. 

Unfere roertoollfte Kolonie ift ©übmeft Afrifa. Über 
£anb unb Seute bafetbft h^ben ^rofeffor §ahn unb garmer 
(Schlettwein als h eröorrö $ en b e Kenner ber Sßerhältniffe in 
ber SSubget^Kommiffion eingehenben Bericht erftattet. danach 
ift in @übtt»eft $u unterf Reiben: 

1. ber fübüche £eil, baS Sftamalanb, 

2. ber mittlere Xeil, baS §ererolanb. 

$)a3 9camalanb gleicht ber Karoo, b. h- oem mittleren 
unb nörbüchen £eil beS KaplanbeS in be^ug auf Klima, 
9?ieberf(f)(äge, $obenoerhältniffe, glora unb gauna. 2)aS 
^ererolanb ift oon bem 9camalanb burchauS berf Rieben; es 
gleicht ber Dftprooin^ be£ KaplanbeS unb bem greiftaat. 

Shara!teriftifch für baS 9tomalanb ift gefunbeS Klima, 
äu^erft geringe Regenmenge unb eine eigentümliche glora, 
beren 30 bis 40 gufc tiefgehenbe SBur^eln bie geucf)tigfeit 



— 23 — 



aus ber Siefe fyoitn unb bie Spangen bon ber Xrocfenheit 
ber (Srboberflädje unabhängig machen. £)iefe ^ftan^en finb, 
gleich ben ®aroobüfchen, ftar! nmfferhaftige gutterfräuter, 
bereu ^ä^rroert bemjenigen beS XrocfenfteeS unb ber ßugerne 
nicht ncuf)ftef)t. 2)te fo geftaltete gfora gibt für Schaff 
Siegen^ unb ©trau^en^ud^t bie nötigen guttermittel. 2öo 
reichliches SBaffer borhanben ift, fann auch ®etreibe^ unb 
Dbftbau getrieben roerben. SöefonberS Trauben, Drangen 
unb geigen gebeten gut. 9toma(anb ift im SBergfeitf) §ur 
$aroo unb $u ben anberen fübafritanifdjjen Säubern nur 
beShalb in ber (Sntroicfhmg fo toeit äurücfgebüeben, toeit eS 
bon ber ®üfte burcf) eine 70 bis 100 km breite (Banbttmfte 
getrennt ift, bereu SDurchquerung mit SBagen unb gugbiefj 
wegen ber ®efafjr beS SßerburftenS gemieben toirb. 

8m ($egenfa£ §um fübüdjen Seil ber Kolonie ift baS 
^ererolanb mit ®raS= unb SBaumttmchS bebecft unb eignet 
ficf) beShalb §ur S5ier)^ucr)t. SDiefeS (Gebiet ^at bor nicht 
langer Seit bis gu 2 ÜUciflionen @tücf SRiubbief) im SBerte 
bon 200 Millionen Wlaxi beherbergt, einem SSerte, ben jebeS 
bierte ober fünfte 8af) r roieber herborbringt. SDa^u fommt, 
bafc bie 9Jcarftberf)äftniffe in ©übafrifa für ben $bfa£ bon 
©d)(adj)tbie]fj burdjauS günftig liegen. &urcf) ben 33uren= 
frieg ift ber Sßiehbeftanb in ^aptanb ungeheuer rebu^iert 
toorben, fo bafc eine gleifcfjnot befte^t, bie biet größer ift 
alz bie augenbücfücf) bei uns ^errf dEjenbe. £)er $reis für 
gefrorenes g(eifcf) ift um 80 bis 100°/ 0 in bie §öhe ge* 
gangen. 2)aS $ieh in §erero!anb roirb einesteils bon 
§änblern aus ber ^apfolonie abgenommen, anberentetfS 
mirb es berfauft an bie Dtabiminengefe(lfd)aft, an bie Gruppen 
in ©roafopmunb unb an bie (Stfenba^nbaugefeHfdjaft bon 
$1. Poppet in Dmaruru. garmer @djletttt>ein fyat bargelegt, 
bafe ber garmbetrieb ein burcfjauS rentables Unternehmen ift. 
@r perfönlidfj h at m ^ einem ^nfagefapital bon 35000 %Raxi 
angefangen. Sftacf) 5 Sauren f)at fidj biefeS Kapital unter 
ben aöerbingS günftigen Sßerhältniffen ber Sage ber garm 
unb ber ^irtftf)aftSfonjunttur auf 144 000 Wlaxt bermehrt. 



— 24 — 



(Signet jtdf) ber mittlere Xeil be3 Sanbeä für Sßie^udjt, 
fo hat ^rofeffor §afm nachgewiefen, baß ber ©üben für 
bie (Gewinnung oon Schafwolle, 3i e 9 en h öar (3ftohär) unb 
©traußenfebern minbefieng ebenfo geeignet ift roie bie ®ap* 
folonie. SMefe §at im Safjre 1905 für 80 Millionen 9ftarf 
an tiefen Hrttfeln exportiert. 

SDa^u fommt, baß in <5übweft=2lfrifa alle 2lu§fi(f)t auf 
eine großartige ®upferminen=(5ntwi(f lung öor^anben ift, bie e8 
unferer Snbuftrie ermöglichen wirb, fich oom ®upfermonopol 
unabhängig gu machen. 

Setrac^ten mir bie ^lantagenfolonien mit ihrem tro* 
pifchen tliniQ, fo ftellt fidE> herauf, baß in ihnen eine weitere 
Qafyl öon SRofjftoffen ^u haben ift, beren SBe^ug für unfere 
Snbuftrie burcfj bie monopottftifcfjen £enben$en 2lmerifa3 
immer teurer wirb, gür Saumwollenanbau ift Xogo, 
Kamerun unb unter ber $8orau§fefcung au§gebehnter S3e= 
wäfferung§ft)fteme auch ©übweft^lfrifa öor^ügtich geeignet, ' 
um bie norbamerifanifche Baumwolle §u liefern, wäfjrenb 
Dft=2lfrifa bie hochwertige, glän^enbe, langfaferige Dualität 
ber Baumwolle ju probu^ieren imftanbe ift, bie bi§ je£t 
eine Spezialität öon Ägtjpten war. 2Ba§ unfer baumwollen* 
lanb ju hebeuten hat, geht barau§ h er *>or, 0ö fj 1 £>eftar in Dft* 
Slfrifa 4 big 6 Wlavt foftet, in £era§ bagegen 1200 9ttarf unb 
in Ägypten 2000 bi§ 3000 Sttarf mit 100 Wlaxt @runbfteuer. 

SBeitere Sftohftoffe, bie un3 bie Pantagentolonien liefern, 
finb Ölfrüchte ($almöl, ®opra unb (Srbnüffe), ßautfehuf, 
§anf, Kaffee, £ol$, Petroleum, @erbftoffe — alles Slrtifel, 
beren Preiserhöhung Millionen foftet, unb biefe Millionen 
hat niemanb anberS $u Rahlen als ber beutfehe Arbeiter, 
beffen Söhne bementfprecfjenb reguliert werben. 

9toch meinem Gsmpftnben gibt es fein Xhema, bem ber 
Solbat mit größerer Slufmerffamfeit folgen würbe. SBenn 
ihm unter ben berührten ®efichtspunften borgeführt wirb, 
welche Sftohftoffe wir au§ ben Kolonien beziehen fönnen unb 
welche SebenSbebingungen fich bem $oloniften eröffnen, fo 



begreift ber nur einigermaßen intelligente <Solbat fofort, baft 
e3 ftcfj in Betben Se^ielmngen um Ijöchftperf önlicfje $)inge 
hanbelt, an benen niemanb mehr intereffiert ift al§ bie 
beutfdje $CrBeiterf<haft. Seljanbelt man fotdje§ $h ema me* 
(^oni^^ematif^, bann Befommt bie (Sache natürlich ein 
total fcf)iefe£ @5eficht; bann ift alle§ leeret Sßort unb leerer 
(Schall; fein ($ebanfe burchäueft ba§ ®efjim; feine Sor* 
ftellung BeleBt bie $fjmrt ö fi e - ®an$ anber§ bagegen, menn 
bie mirtfcfjaftlichen ®eficht§punfte flar bargelegt unb immer 
mieber ^erborge^oBen merben. $)ann mirb e§ licht im 
(Steljirn; ber (Solbat fängt an $u berfteljen. Sft er fomeit 
geBracfjt, bann mirb iljm auch bie Sebeutung ber $afytn 
einleuchten, bie ben beutfcfjen (Sinful^r^ unb 2Iu§fut)rfjanbet 
in ben Betreffenben Slrtifetn barftelten. 

$>eutfchlanb f)at im 3afjre 1905 für ben Smport bon 
1,6 Millionen Sailen Saummolle bie (Summe Don 470 ^fliU 
lionen Sftarf gezahlt. 2)er intelligente (Solbat, ber ba§ fyött, 
fagt ftcfj : 2llfo ba§ ift bie ungeheure Summe, mit ber mir 
bem 9Iu3lanb triButpflichtig finb. ©ein näcfjfter ®ebanfe 
ift: ;2öiebiel Saummolle fönnen mir in ben Kolonien an- 
Bauen? 2luf biefe $rage lägt fi<h antmorten, baf$ nach ber 
Berechnung bon ^rofeffor SöarBurg ba§ für bie Saum* 
mollenfultur geeignete (bebtet unferer Kolonien nach ©w* 
füfjrung ber [geeigneten ÜJftetfjoben Big gu 2 1 / 2 9ftillionett 
Sailen ^u probu^ieren bermag, alfo mehr al§ ^ur^eit ber 
gefamte beutfcfje Bebarf ift. 

2)er SSollimport nach ®eutfc£jlanb hat im Sa^re 1905 
bie (Summe bon 332 Millionen SÖtorf Betragen; babon ent* 
fallen 30 Millionen auf SBolle, bie au§ ber ®apfolonie ge* 
fommen ift. £)iefe Quantität fönnen mir Bei rationeller 
(Schafzucht in 9£amalanb felBft probu^ieren. 

$ür ftautfdjuf gibt 2)eutfchlanb jefet 142 SftiHionen 
Sflarf an§ 2lu3lanb, meil (Snglanb unb Sßorbamerifa alle 
Borräte auffaufen, fo baft mir gelungen finb, für teures 
$elb bon ben ßmifchenfjänblern in Stberpool ben burch bie 



— 26 — 



eleftrifche 3nbuftrie unb bie ®raftmotoren^gabritation enorm 
gefteigerten SBebarf $u erftehen. 3n $autfchuffabrifen finb 
30 000 Arbeiter Befd^äftigt. SBirb es bem ©olbaten nicht 
einleuchten, baft biefe Arbeiter ba§ l^ü(f)fte Sntereffe an 
ber (Sntmicflung unferer ^autfcfjufplantagen in Kamerun 
nnb Dft=Afrifa fjaben, um bie monopoliftifchen ^enbengen 
ber (ümglänber unb Amer ifaner ^u burc^freugen? 

^ie^en mir ba3 SRefuItat au§ biefem Kapitel, fo er* 
gibt fich unter ber SßorauSfeliung öor^une^menber Shtlti* 
oierung^anlagen: 

1. baf? mir au§ ben Kolonien einen erheblichen Xett 
ber für unfere 3nbuftrie unentbehrlichen Ütohftoffe 
beziehen tonnen. 

2. ba§ mir in bie Kolonien einen erheblichen Abfajj 
ber heimifchen $robu!tion an $abrifaten #u leiten 
öermögen. 

• 3. bafe bie beutfdje Arbeiterfchaft au$ bem kolonial* 
import unb =ejport ben höchften 9cu£en $ieht. 8e 
größer bie ©infuhr au3 ben Kolonien, befto unab* 
hängiger mirb unfere Snbuftrie öon ben Monopol* 
magnaten; befto billiger fann fie bie SRohftoffe be* 
Riehen; befto größer ift bie SDifferen^ ^mifchen 
gabri!atprei§ unb SRohftoff preis ; befto größer ber 
Arbeitslohn. £)ie Ausfuhr in bie Kolonien gibt 
ber 3nbuftrie mertoolle Aufträge unb 23efif)äftigung 
für bie Arbeiter. 
4. baft bie AnfiebelungSfolonien ben aufftrebenben 
$olf£etementen Gelegenheit geben, fich als garmer, 
Äleinfiebler, gänbler, ^aufleute unb §anbmerfer 
felbftänbige ßebenSftellungen erringen. 
3ft ber ©olbat burch einen oerftänbigen Vortrag baf)tn 
gelangt, ba£ er meift, morauf eS anfommt; ift fein 3n* 
tereffe gemectt unb fein Geift angeregt, bann fann er fich 
auch felbftänbig meiterbilben. 3n bem Auffa£ über „GeifttgeS 
SSirfen unb Schaffen in ber Armee" fyabe ^ bargelegt, 



— 27 — 



bctfc e§ bringenb nottnenbig ift, £eferänme, $ib(iotf)efen 
unb eine erftffaffige SSod^enfd^rtft für ben ©olbaten $n 
fifjaffen. Sri jeber S3tbüot^ef müfjte eine gebiegene ®o= 
ümiaftiteratnr $n finben fein, fo baß ber (Sotbat in ber 
Sage ift, ben in i^m rege geworbenen $eban£en nct(f)= 
angeben. (£ine f)ocf) mistige Aufgabe ber SBod^enfc^rtft 
wäre e%, bnrdf) 23Ub nnb SBort ba§ SBerftänbnia für bie 
SSebentnng ber Kolonien in jeber SSeife §n förbern nnb 
gn t)eBen. 



IV. 



2öenn in bem ©dtjüler unb ©olbaten ba§ $erftänbni§ 
bafür gemecft ift, marum mir Kolonien fjaben muffen unb 
ma3 mir in iljnen befifcen, bann fönnen mir -$u ber mistigen 
3ftage übergeben: 

Söeldje 23ebingungen f inb in ben Kolonien ^u fcfjaff en? 

S3ei ber (Srfcftfiefcung ber (Sdfjufcgebiete fabelt e§ ficfj 
fomofjl um bie ©Raffung materieller SSerte, mie um bie 
görberung ibeeller unb ®ulturmerte. (£§ Ijanbelt \\<fy einer* 
feits um ben 23au öon (Sifenbalmen unb um 28affer* 
erfdjliefcung, um (Sntmicffung öon |janbel unb $erfef)r, um 
^Probuftion oon animalifdEjen, oegetabilifdfjen unb Mineral* 
gittern; e§ fjanbelt 'fidfj anbererfeitä um bie ßiüilifterung 
ber (Eingeborenen unb um bie §eran^ie^ung unb §eran* 
bilbung einer weiften $et)ölferung, bie fäf)ig ift, au3 fidf) 
felbft fjerauS ein neueg ©taatömefen $u bilben. 

5ltle biefe fragen bieten bie mannigfaltigften 2ln= 
fnüpfung^punfte, um er^ieljeriftf) unb aufflärenb $u mirfen. 
3unäd^ft bietet btefe (Gelegenheit bie grage ber (Erfdfylieftung 
be8 Sanbeg. (5$ ift flar, bafc bie S3ebingungen für 9lcfer= 
bau unb SSie^ud^t erft bann gegeben finb, roenn großartige 
Einlagen be£ Sßerfeljr§ unb ber 23emäfferung gef Raffen finb; 
e3 ift !lar f baft ba£ ßanb für ben i leinen Slnfiebler nur 
bann brauchbar mirb, menn ber ®apitalift if)tn oorangefjt, 
ifjm butfjftäblidt) bie Sßege ebnet unb Gaffer erf erliefet, um 
ben S3oben fruchtbar ^u macfjen. §ier haben mir alfo ©e= 
legenl)eit, bem ©olbaten §u bemeifen, bafj o^ne bie §ilfe 



— 29 — 



be£ melgefd)mäf)ten Kapitals ein gortfcfnütt ber Kolonien 
niä)t mögüd) ift. <5o t»iel Unfegen aucf) an bem Kapital 
hängt, §ter mirb es ^um ©egen; ^ier berettet e£ ben Un* 
Bemittelten ben SBoben für fokale Unabljängigfeit unb ©elb* 
ftänbtgfett. SDte SBirfung beS Kapitals in unentmicfelten 
Sänbern ift atfo bie genan entgegengefefete mie bie in f)ocf)= 
entmicfelten; oorau3gefe£t allerbingS, ba£ bie Regierung 
feinen ßanbmucfjer auffommen lägt. ©in s $unft oon emi* 
nenter Sebeutung! 

betrachten mir bie Stellung beS SBeigen ber einge^ 
borenen Söeöölterung gegenüber, fo ^aben mir (Gelegenheit,, 
bie ©olibarität ber $oloniften betonen unb barauf f)in= 
gumeifen, baft engfter gufammenfchlug a ß er ©inmanberer 
nicht nur ein ©ebot ber SBerteibigung unb $lbmef)r ift r 
fonbern aucf) eine golge ber gemeinfamen mirtftfjaftlichen 
Sntereffen, ber gemeinfamen (Sprache unb Kultur. 2Ba£ 
£)eutfcf)lanb bebeutet, maS feine 9ftacf)t unb ©röfte ift, ma& 
mir an ben geiftigen ©ütern ber Nation ^aben, ba£ geht 
bemjenigen auf, ber in ein frembeS Sanb hineingeht unb 
biefeS £anb beutfcf) erhalten miß. 28er brausen für ba£ 
£)eutfcf)e SReicf) fämpft, bem gehen bie klugen barüber auf, 
tüte flein unb eng ber ©efi(f)t3freiS berjenigen ift, bie bem 
fcfjmer fämpfenben $oloniften feine Slnerfennung goßen unb 
feine §tlfe fcfjicfen. D^ne Sßofitif ju berühren, laffen firf> 
große nationale ©efichtspunfte fjeroorljeben; nicht minber 
aber foltfje, bie in ba£ ©ebiet beS OTgemein=9Jtenf glichen 
hineinführen. 2)er Äolonift, ber neues Sanb erfchliefjen 
unb ein neues ©taatsmefen begrünben Reifen miß, mufr 
au§ anberem §ol$ gefc^nitten fein als berjenige, ber unter 
ber Dbfjut ber 23el)örben, unter ber Mithilfe oon @ltern r 
bermanbten unb greunben in ben altgemofjnten 23al)nen 
manbelt. 9?ur mit 3nteßigen$ unb £atfraft, nur mit ©elb* 
ftänbigfeit unb ©elbfttätigfeit oermag ber auf fidj felbft 
geftellte ©inmanberer feine Sache oormärtS gu bringen, 
^ßreuftifcfjer Solbatengeift ift eS, ber in ihm mirfen mufc: 
Karer ©lief unb Snitiatioe. 



— 30 — 



2Bir feljen, meiere gülle oon Slufflärung unb er^ielje- 
riftfjen Momenten fidf) aus bem ©toff herausholen lögt; 
mir fefjen, baft ein SBolf buref) Monierte £ätigfeit tmb (Sr- 
#iel)ung nicfjt nur mirtftfjaftlicf), fonbern auti) intellektuell 
unb moralifcf) aufgerüttelt roirb; mir feljen, bafc fiel) neue 
fokale Ö5ebanfen unb (Smpfinbungen hüben, bie ba^u bei* 
tragen, ®laffengegenfä£e ju befeitigen unb ftaatsbilbenbe 
Gräfte $u ertoeefen. 

23etradf)ten mir bie in $ebe fteljenbe grage je&t näfjer. 

Huf materiellem Gebiet ift bie mi(f)tigfte grage bie 
Öffnung beS SanbeS burd^ $8erfeljrSmege. 23is jefct gefdjie^t 
ber XranSport aus unferen Kolonien burdf) 2 Millionen 
9teger, bie mit ifjren Sragelaften modjentang uutermegS 
finb, um bie ®üter aus bem Snneren an bie ®üfte gu 
fdfjaffen. SDie golge baoon ift, baß bie XranSportfoften un- 
geheuer grog finb unb bafj nur roertoolle ®üter transportiert 
merben fönnen, mäljrenb alles anbere im Snneren bracl^ 
liegt ober oerbirbt. ®erabe im Snneren beS £anbeS be= 
finbet fid^ aber ^umeift bie ©ingeborenenfultur unb ber für 
Ölfrüchte, Söaumtoolle pp. geeignete 23oben. SDiefe SSerte 
gu erfcfjüeßen ift bei ber jefeigen SSerfefjrSmeife unmöglidf). 
3n STogo finb 1000 Sftann unb 28 Sagereifen notroenbig, 
um baS $robuft oon 150 ha SöaumtoollenlanbeS aus bem 
Snneren an bie ®üfte $u bringen; auf biefe SSeife roirb 
bie Xonne Saft aus bem Snneren mit 400 Wlaxt gra<f)t 
belaftet. „Stfoclj fdjlimmer", fagt Wernburg, „liegen bie 
^ßer^ältniffe in Dftafrifa, mo eine Sonne Saft aus bem 
Snneren nadf) ber ®üfte gur^eit eine ®aramane oon Prägern 
unb 2500 Wlaxi gracfjtfoften beanfprud£)t, toäfjrenb bie gleite 
Saft oon einer ©ifenbafm in fur^er Qtit unb mit einem gratfjt* 
aufmanb oon 45 Wlaxt an bie ®üfte gebraut merben tonnte." 

2)te (Sifenbafm ift alfo baS mi<f)tigfte ®olonifationS- 
mittel, gaft gan^ Slmerifa ift nur mit f)tffe ber (£ifenbaf)n 
erfcljloffen toorben, unb be^eid^nenb ift bie Satfraft, mit 
ber bie (Snglänber an bem HuSbau üjreS afrifanifcfjen 
@d}ienenne£eS arbeiten. Sfjre ®apitalsfraft unb Energie 



— 31 — 



hat es bo^tn gebraut, baft bie KapMonie, too für (Sifen- 
Bahnen Bereits 550 Millionen Verausgabt finb, im Sahre 
1903 ben Neubau bon 636 km Söafjnünie mit einem Koften= 
anklage bon 40 Millionen 9ttarf befc^Ioffen T^at. Qu gleicher 
geit ttmrbe für XranSbaal unb bie Dranjef(uftfo(ome ber 
Sau bon 7 neuen ßinien mit einer Sänge bon 1075 km 
unb einem Koftenaufroanb bon 105 Millionen Waxt in bie 
SBege geleitet, unb gleichzeitig baS ungeheure Unternehmen 
ber Kap=KairoBahn in Angriff genommen. 

2Mä)e Sßirfung ber SahnBau in einem unentmicfelten 
ßanbe fyVöovhxinQt , bafür mu| man Seifpiele fammeht, 
um bem @o(baten £atfacfjen borführen &u fönnen. ^rofeffor 
£ahn berichtet, baf$ bie (Sntmicfhmg beS KaroogeBieteS bor 
bem (SifenBahnBau fehr (angfam bor ficf) ging. (£s mar 
fchmierig, baS ®eBirge $u üBerfteigen unb fo BüeB atteS 
unentmicfelt. SDa fam im 3cü) re 1880 °* e ^ifenBafjn, bie 
ins §er§ ber Karoo nach Seaufort Sßeft geBaut mürbe, 
unb plö^üch änberte ficfj bie (Sachlage mit einem ©erläge. 
Seaufort Sßeft entmiefefte fiä) $ur Königin ber Karoo; in 
fur^er geit muffte ein gtoeiter ©taubamm $ur Söafferber* 
f orgung geBaut merben; neue SöaJjnttnien gur (Seite ber 
§auptünie mürben nötig : üBer Victoria SBeft nach ßarneroon 
unb üBer SriStomn nach $rie£fa. 

@in weites iöeifptet ift ber (Sinfluft ber UganbaBahn, 
üBer bie ein gorfcf)ung£reifenber in ben „Mitteilungen ber 
oftfehmei^erifchen geographifch^ommer^iellen ®efellfchaft" Be* 
richtet. SDer Sfteifenbe fonnte einen Vergleich beS guftanbeS 
bor unb nach bem (SifenBahnBau anftellen, ba er bor bem 
Sau in ber ©egenb gemefen mar. @r Berichtet, bajs bie 
Seränberung, meldtje bie Sahn unter ben Sergbölfern im 
Snnern het&orgerufen fyat, ftaunensmert ift. SDie müben 
©tämme finb feg^aft gemorben unb für bie Arbeit gemonnen. 
SRauB^üge finb unmöglich gemorben. $)er SlcferBau ber (£in* 
geBorenen unb bie Ausfuhr bon Körnerfrüchten, Kartoffeln, 
unb Söhnen aus bem Snneren bon Uganba h^ fich feit 
1903 berboppelt unb berbreifacht. 



(Sin britteä 23eifpiel ift bie 2lrt unb Steife, wie bie 
englifrfje Uganbabafjn auf ben £>anbel bet 3 gollftationen 
gewirft hat, bie wir am Söictoria*9fajan|"a befifcen. hierüber 
jagt Wernburg: 1 ) „3n biefen 3 .gollftationen war oor bet 
Eröffnung ber engltjchen Uganbabahn, bie biefeS (Gebiet er* 
fchüefct, ber (Sinfuhrhanbel 340 000 matt; im Sa^re 1905 
war er bereite 1 730 000 Wlaxt; er ^at ficf) unter bem (Sin* 
flufj biefer 23ahn aljo öerfünffactjt. $lo<fy anberS aber ift 
e3 mit ber Ausfuhr. 2)iefelbe hatte 1903 einen 2Öert oon 
113 000 Sötarf, im Sa^re 1905 bagegen 2 016 000 Wlaxt; 
bie 2lu£fuf)r hat fich alfo unter bem (Sinflufj ber ^erfehrS* 
möglichfeit üerfieb^ehnfacht . . . £>a£ ift bie äBirfuug einer 
$ahn, bie baS 3nnerfte 2lfrifa£ oor bie Pforten (SuropaS legt." 

Unter bem (Sinbrucf biefer ^öeifpiete wirb ber ©olbat 
ftefjen, wenn man ihm nun ben ©chnecfengang geigt r ben 
ber (Sifenbahnbau in unjeren Kolonien gegangen ift. %m 
1. Sanuar 1905 gab e3 bort nur 97 km betriebsfähiger 
unb bem £anbet bienenber Sahnen, nämlich bie Ufambara* 
bahn üon Xanga nach Sftaurui. 3n Xogo unb Kamerun 
gab e£ überhaupt feine 23af)n, unb bie gelbbahn üon ©mafop* 
munb nac^ 2öinbhüf biente lebiglich militärifchen Sntereffen. 
SDer fanget an 23af)nen in ©übmeft hat nicht nur bie gelb* 
äugsfoften in ben legten gtoei Sauren um 80 bis 100 WliU 
lionen dJlaxt oerteuert, fonbern auch bafjin geführt, bafc bie 
fämpfenbe Xruppe ohne bie nötige SSerforgung mit Sebent 
unb 2lu3rüftungSmitteln blieb. Sefet enblicf) treten wir in 
eine $eriobe etwas fchnellerer (Sntmicflung ber SßerfehrS* 
organifation. 2)ie Ufambarabahn ift um 32 km oerlängert; 
ba^u kommen bie SJcorogorobahn in Dftafrtfa mit 222 km, 
ber Umbau ber äßinbhufbahn mit 382 km, bie Dtaüibafjn 
mit 560 km, bie £überi£bahn mit 350 km f bie äftanenguba* 
ba^n mit 160 km unb bie Sogobahnen (^üftenbafjn unb 
bie £inie bon £ome nach Sßatime), fo baft im 3ahre 1908 



l ) 3n ber 2ttimtf>ener 9tebe „Über totoniale ©rgieljung." 93ew 
läge %ux ungemeinen Rettung, SaEjrgang 1907. 9fr. 18. 



— 33 — 



ein Sahnbetrieb t>on nahezu 2000 km ausgebaut fein wirb. 
$)iefe (Eifenbaljnbauten repräsentieren ein gewaltiges Kapital, 
baS fich ja^re(ang nur mäftig oer^infen wirb. 3)aS Kapital 
fdfjafft atfo bem 5lnfiebler erft bie 9J?ögXtd^fett f in baS Sanb 
einzubringen unb ben garmbetrieb erfolgrei(f) ^u geftalten. 
Ob baS Kapital oon *ßrioaten ober oom (Staat gegeben 
wirb, fptett feine fRotle; in beiben gällen nüfct es bem 
Keinen 5lnfiebler. 

gür ©übweftafrifa ift neben ber (Entwidmung ber 23er = 
fefjrSWege bie (Erfchlieftung oon Söaffer bie wi<f)tigfte $Bor= 
bebingung für bie 93efiebelung. 2ludj in biefer Begehung 
ift baS tatfräftige Vorgehen ber (Englänber in ber $ap= 
folonie oorbilblich- $)ort §at man erfdf)loffen : 
i. 3- 1903 11,4 2ttiE. Sit. pro 2ag Cluellwaffer 

fr ff 1904 10,7 „ tt tt tt tt 

„ „ 1903 16,0 „ „ „ „ gehobenem @runbwaffer 
ff ff 1904 31,8 „ „ „ „ „ „ 

SDaS ©ouöernement oon ©übweft wibmet ber Knotigen 
Aufgabe ber 2öaffererf<f)liefmng feine ganj befonbere 9luf* 
merffamfeit. S)aS Ergebnis ber barauf be^üglidhen 93e* 
ftrebungen ift feitenS beS (SfouuemeurS in lern im $lpril 1906 
aufgeteilten DrganifationSplane für bie 3ßaffererfcf)lief$ung 
niebergelegt. 

S)tc tüid^tigfte motorifdEje $raft für bie (Entwidmung 
ber Kolonien ift bie manuelle Seiftung ber (Eingeborenen. 
9£ur mit §ilfe biefer SlrbeitSfraft laffen fidh (Eifenbahnen 
bauen, Bergwerfe betreiben unb Plantagen anlegen. $)ie 
grage ber ätoilifierung ber (Eingeborenen ift aber aucf) in 
be^ug auf ben §anbel mit ben Kolonien oon eminenter 
Bebeutung. $)er %h\a% unferer inbuftriellen gabrifate fann 
nur bann einen großen Umfang annehmen, wenn bie ein* 
geborene Beöölferung fonfumfähig geworben ift, b. h- toenn 
fte nitf)t mehr total bebürfniSloS bahinlebt, fonbern gelernt 
hat 5lnfprü<f)e $u ftellen, beren Befriebigung fidh burdh (Ein* 
fuhr beutf<f)er Söaren bollgieht. SlnbererfeitS fann bie 2luS= 
fuhr aus ben Kolonien fidh ni *r bann h e & en ' Wtm ber (Ein= 

$reufj, Äolomalerjie^mtg. 3 



— 34 — 



geborene feftfjaft unb arbeitfam gemorben ift, toenn er 
Verbau treibt unb ^robufte hervorbringt. Um ben beutfdhen 
23ebarf an 23aumtoolle in unferen Kolonien $u probugieren, 
bebarf eS nicht nur geeigneter Sttetfjoben, fonbern bor allem 
auc^ einer eingeborenen SBebölferung, in meiere bie grunb= 
legenben fittlicfjen begriffe beS fokalen Sebent eingebrungen 
finb, nämlich Hrbeitfamfeit unb Sftefpeft bor bem fremben 
Eigentum, im (Gegenfa£ ^u gfaulfjeit, SDiebftahl unb Räuberei. 
2Bir brausen ben Eingeborenen als arbeitenbe ®raft, als 
^robu^enten unb ®onfumenten. ©eine Erhaltung unb Er= 
^ieljung ift ein Hauptproblem ber h eut igen ®olonifation. 
3ur Söfung btejeS Problems gehört, tüte Wernburg fagt, 
„ebenfo fefjr ber äftiffionar toie ber Slr^t, bie Eifenbafjn 
toie bie Sftafchine, alfo bie fortgeftfjrittene tljeoretifche unb 
angettmnbte SSiffenfchaft auf allen Gebieten." SDa^u gehört 
bor allem auch eine roeifte Söebölferung, bie auf ber 
ber Kultur fteljt. §ier haben toir (Gelegenheit, bem ©olbaten 
bor^uführen, bafc bie §eimat nicht fdjlechte, nicht mittel 
mäßige, fonbern nur bie beften Elemente htnauSfenben foll. 
9ßur burdh baS Sßorbilb, burdfj bie Sntelligen^ unb Satfraft 
folcher Eintoanberer fann eS gelingen, baS Problem ^u 
löfen. 3eber, ber ^inaugge^t, foll ein Präger ber Kultur 
fein unb fich biefer Aufgabe betouftt merben. Unter biefem 
(Gefichtsminfel lägt fich auf baS (Gemüt beS @olbaten ganj 
anberS einroirfen, als tt>enn mir baS befannte Kapitel 
immer nneber burdfjbeten: „Söeldfje Eigenfchaften foll ber 
©olbat haben?" 

$)aS bebeutfamfte unb hödhfte Problem ber kolonial* 
aufgaben ift aber bie 33ilbung eines neuen ©taatStt-efenS, 
bie Entttrictlung ftaatSbilbenber Gräfte, bie aus fich felbft 
herauf ohne SSebormunbung bureaufratifcher Sehörben ein 
ben SSerhältniffen beS SanbeS angepaßtes (Gemeimoefen 
grünben. 2öelch' reiche Quelle (Geift unb SBerftänbniS be* 
lebenber (GeftchtSpunfte bietet fich §kvl 2)aS (Geheimnis für 
baS Aufblühen einer unenttoictelten Kolonie liegt in ber 
Qualität feiner Bürger. £)aS amerifanifche „Help yourself", 



— 35 — 



b. I). S^&etoufjtfein unb Energie be£ einzelnen, ift faft 
ftets bie einzige Hilfsquelle, bie bem ®oloniften p ©ebote 
ftefjt. £)er 9ieidt)tum an feelifcfjeu Gräften ift fein einzig 
fixerer SBefijj; jeber anbete ift unfidtjer. (SdEjon bie 23eficfj* 
tigung unb 2lu3ttml)l be£ garmlanbeS ift mit (Strapazen, 
3eit unb Soften oerfnüpft. 3)ann fommt bie Herauf djaffung 
alles beffen, toaS gum Hausbau, $ur Einrichtung bes 2öirt* 
fcf)aftSbetriebeS unb ^um Unterhalt für bie erfte $eit not= 
toenbig ift. SDann §ei§t es toirtfcfiaften, 2tbfa| fucfyen, Sttifc 
erfolge unb SBerlufte tragen. 3m unentttucfelten fianb gibt 
e§ feinen Arbeitsnachweis, feine Unfall*, ßranfen* unb 
SllterSoerficherung. SDie einzige Sßerficf)erung ift immer nur 
baS unerbittliche: „Help yourself!" 2Benn biefeS Xfjema 
bem ©olbaten in etnbrucfSooller, intereffanter SSeife üor= 
geführt mirb, bann ftärft fidj nicht nur fein (Streben nach 
©elbftänbigfeit unb Snitiatioe, fonbern audt) feine 2lnl)äng* 
üd)feit an bie §eimat. §ier flingt baS an, toaS ich in 
meinem 23udj über ben 3ug in bie gerne unb bie <5eJ)nfudt)t 
nach ber Heimat gefagt ^abe. 3n einer (Stunbe, bie 
„Snftruftion" unb nichts als „Snftruftion" forbert, fann 
man folcfje $)inge allerbingS nicht berühren; über feelifcfje 
2)inge lägt fict) fcfjlechterbingS nidt)t „inftruieren". Söefjält 
man baS 3nftruieren als einzige SBelefjrungSmetljobe bei, 
bann oer^ichtet man oon öor^erein auf jebe tiefere ©in* 
tt)irfung auf ©eift unb ©emüt beS . (Solbaten. (Sin Xljema, 
tüte baS oorliegenbe, ift bann fetbftberftänblich auSgefd)loffen 
unb baS 23erül)ren reügiöfer Momente unbenfbar. §ier 
bagegen ift es nicht nur möglich, fonbern gerabe^u geboten, 
barauf ^in^umeifen, bafc nur ein tiefreligiöfer äftenfcf) in 
ben Unbilben unb in bem ®ampf mit ber fremben Umwelt 
beftefjen fann. (SS ift fein fttfaft, baf$ ber alte Suren* 
Sßräfibent ein fo bibetfefter äftann mar. SSer bie Heimat* 
briefe unferer ©chuijtruppenreiter lieft, bem muf$ eS auf* 
fallen, tnie oft (Stellen öorfommen, in benen oon ber SSibet 
unb oon religiöfen, tief innerlichen (Gefühlen bie Siebe ift, 
als benjenigen Hilfsquellen, in benen bie lefcte Hoffnung, 



3* 



— 36 — 



bie lefcte SBiHenSfraft, baS te^te SlufMifcen beS SntelleftS 
oeranfert ift. S3et bem Vortrag barüber, bafc bcr kolonial* 
pionier gan# allein auf fiel) fetBft unb feine innere straft 
geftellt ift, lägt fi<f) fe^r mofjl ein fefteä SSort über föelU 
giofttät fpredjen. ©ol(f)eS SSort barf nidjt gebrefjt unb ge= 
bredjfelt fein; e§ mufc au£ innerfter Überzeugung fcrjlidjt 
unb einfacrj, flar unb roal)r fjerauSfommen; bann finbet e8 
ganj fieser ben SSeg in $er^ unb ©emüt. £)af3 9?ot unb 
(Sinfamfeit, Äampf unb ®efaf)r mit gtuingenber ®etualt ^u 
innerer (Sinfeljr unb ©elbftbefinuung führen, ba» leuchtet 
jebem ©olbaten ein. (£in fernigeg Söort be£ Offiziers, in 
melcfjem nidf)t ber $orgefejste ^um Untergebenen, fonbern 
ber Sflenfcr; gum 9ftenfdE)en fpritfjt, — foltfjeS Sßort l)at 
binbenbe ßraft; in foterjen Momenten entmicfeln ftdCi bie 
Smponberabilien, bie ben feften $itt ber Struppen hüben. 
Sftit folgern 2Bort fommt ber Offizier einem tiefgefühlten 
$8ebürfni3 be§ intelligenten unb fenfiblen ©olbaten entgegen, 
benn gerabe in biefem intelligenten regt firf) fefjr oft eine 
unfagbare innere 9£ot, Don ber mir nur nitf>t§ feljen. $)er 
geiftig SKegfame füf)lt fiel) mit feinem SßiffenSbrang inmitten 
ber Monotonie oft fo einfam wie ber ®olonift in ber grembe. 
©olcfjer geiftigen 9£ot $u §ilfe ^u fommen, ift eine ernfte, 
bebeutenbe Aufgabe. 3$ glaube, bafj e3 bem jungen 
Offizier bie ^öd^fte innere Sefriebigung gemäfjren müfete, 
au§ grenffen'S „$eter 9ftoor'3 galjrt naef) ©übmeft" bie* 
jenigen ©teilen feinen beuten zum ($el)ör ju bringen, in 
benen ber ®ampf im fremben Sanbe in ergreifenber SSeife 
5um $lu§brucf gebraut ift. 

Überblttfen mir bog SRefultat biefeg Kapitels, fo brängt 
fi<f) unmillfürlidfj ba§ (Smpfinben auf, ba& bie Einführung 
in ba§ $olonialmefen eine unerfcrjöpflidfye Quelle ift, um 
Sutelligen^ ä u ermeefen, ®emüt3= unb 2Bitlen§Eräfte an* 
#uregen im Sntereffe be£ einzelnen fomof)l tüte gum ®e= 
beiden ber großen nationalen Hufgaben. 



y. 



£)er Wann cm§ bem $otf fief)t in ben Kolonien 
meift eine 5lu£geburt be£ ®apitaü§mu£ unb eine Quelle 
be§ (Steuerbrucfg. Um biefe (Sl^imäre, bie in ber fo^iali* 
ftifcfjen treffe immer wieber ben Arbeitern aufgetifcf)t wirb, 
gu gerftören, ift e3 notwenbig, bafe mir bie groge beljjanbetn: 

Sßer fjat in erfter ßinie 9£u§en bon ben Kolonien? 
2Ba§ t)aben bie Kolonien gefoftet? 

gunäcfjft ift bie Statfad^e feft^uftetten, bafc ba§ 2)eutfdje 
fReic^ in 22 Sauren 700 3Mumen 9ttarf, alfo jäfjrüdj etwa 
30 Millionen äftar!, für feine Kolonien auggegeben Jjat. 
@£ ift ftar, bafc biefe $u§gabefumme nnr bann bie richtige 
SBeteucfjtung erhält, wenn man fie nicf)t al% abfotute ftoifyl, 
fonbern im Sßergteidj mit bem $ntva<fy% be3 National* 
bermögenä unb mit ben (Spareinlagen be£ weniger be* 
mittelen SSotfe^ betrautet. Unb ba ergibt fitf), bafj bie an 
ficf) grofte ©umme bert)ä(tni§mä{3ig eine geringe ift. Sn 
ben 22 Sauren fyat ba§ beutfcfje l&ationatbermögen um 
minbeften§ 30 äftilliarben zugenommen. $>ie ®efamtau3= 
gaben für bie Kolonien betragen alfo nur ben etwa fünf= 
gigften Seil bon bem 3uwadj» 9totiona(rei(J)tumg. £)te 
weniger bemittelten legen au^eit jäf)rücf) etwa 700 Millionen 
Wart in öffentlichen ©parfaffen an. 3)ie für bie Kolonien 
in 22 Sauren gemachten 2lu3gaben betragen alfo nur }a 
biet at§ bie (Spareintagen bes SBolfeä in einem einzigen 
Sa^re. %n% biefer Söeredjnung folt nichts weiter gefolgert 
werben, atö bafj bon einer Unerfdjwingttcfjfeit ber kolonial- 



— 38 — 



ausgaben nicht bie Sftebe fein fann. dagegen ift $u betonen, 
bog bie verausgabten 9ftillionen nicf)t verloren, fonbern 
toerbenbe $apital3anlagen finb, bie ficf) fväter beäahlt machen, 
wenn bie Kolonien ju probuftiven unb aufnahmefähigen 
(Gebieten enttvicfelt finb. 3eber 23auernfohn unb jeber 
Arbeiter begreift, ba§ ba£ (Mb, roelcheS man in ein S3auern= 
gut ober in eine gabrif hineinftecft, nicht Verlorenes, fonbern 
arbeitenbeS Kapital ift. 

§ier möchte ich eine allgemeine Semerfung über bie 
9ftetf)obe einflecf)ten, bie geeignet ift, baS SBerftänbniS beS 
«Solbaten $u tvecfen. 3n meinem Surf) §ahe ich au£ein= 
anbergefefjt, baß nur eine anfchaulich gehaltene Vortragt 
toeife auf ben Sittann aus bem S3o(£ über^eugenb gu mirfen 
Vermag. SDiefe 2lnfd£)aulichfeit gewinnt man in einem Xfyema 
über Kolonien baburdt), baß man bie Sßerhältniffe ber 6taatS= 
roirtfd§aft fo oft, als angängig ift, mit ben Sßerhältniffen 
ber ^rivattvirtfchaft vergleicht unb in S3e^iehung fe|t. 3nt 
deinen finbet ficf) ber Wlann ^urecfjt; burdt) ben Vergleich 
mit bekannten fingen werben ihm frembe nahe gerücft. 
$)aS Snbe^iehungfe^en fvielt aber noch e ^ ne wichtigere SRolle. 
Rahlen Von Millionen Wlaxt mirfen auf ben im fleinften 
Sfta&ftabe redfmenben Biaxin befrembenb unb beunruhigenb. 
SSenn er hört, bafj bie Kolonien 700 Millionen ffllaxt ge= 
foftet fyahen, bann fträuben ficf) ihm bie $aare Vor (£nt* 
fe£en, unb bie fo^iatiftifche treffe, bie nur bie abfoluten 
ßaljlen nennt, f)at eS leicht, mit ber angeblich ungeheuren 
Vergeubung beS VolfSVermögenS h ÖU fi eren h u 9^h en - 
haben gefehen, baß bie an fich große ©umme relativ, b. h- int 
Verhältnis zum Zuwachs beS 9tationalreicf)tumS, gering ift. 
^idc)t bie abfolute Qafy ift mafcgebenb, fonbern bie in ihrer 
relativen Vebeutung gewogene Qafyl liefen leitenben @e* 
ficf)tSVunEt bem ©olbaten flar §u machen, ift von ungeheurer 
SBichtigfeit. 9*ur auf tiefe Sßeife ift eS möglich, eine folibe 
©runblage für verftänbniSVotte Huffaffung ftaatsmirtfcf)aft* 
üetjer Verhältniffe ins Volf ^u legen. 2Bir fehen: auf (Betritt 
unb Stritt begegnen wir fruchtbaren, er^ieljerifchen ®elegen* 



— 39 — 



Rettert. SDtefe in üoffstümlicfjem, berftänbigen Unterricht über 
baS ®oloniatwefen nach alten Richtungen f)tn auszunützen, 
baS ift nach meinem dafürhalten eine eminent bebeutungS= 
oolle Aufgabe ber Armee. §ier glaube ich ben pofitioen 
93eroet§ §u erbringen, baß fich biefe Aufgabe löfen läßt. 

@S hanbelt fich je|t um bie grage, wie es fommt, baß 
gerabe ber beutfcfje Arbeiterftanb burcf) bie Kolonien ben 
größten Rufcen geerntet Ijat. @ine außerorbentlicf) wichtige 
grage, bie Wernburg in boppelter SBeife beantwortet: 
erftenS allgemein, zweitens zahlenmäßig. @r weift zunächft 
allgemein barauf f)in, baß bie für bie friebliche (Sntwicflung 
unb für bie friegerifche Dffupation ber Kolonien gemalten 
Ausgaben zum weitaus größten Teil als Arbeitslohn oer= 
ausgabt finb für Transporte unb (Schiffsbauten, für §afen= 
anlagen unb (Sifenbahnen, für AuSrüftung, Bewaffnung, 
ÜÜftunitionS* unb ßebenSmitteloerforgung ber in bie Kolonien 
gefanbten Truppen. T)er aus biefen AuSgabetiteln ent- 
ftanbene Arbeitslohn ift aber nur ein Teil beS BerbienfteS, 
ber ben beutfcfjen Arbeitern oermöge ber Kolonien zugefallen 
ift. (£S fommt fyn%u, oa f3 ta oem gefamten Sßert ber AuS= 
fuhr in bie Kolonien ein großer Teil nationaler Arbeit 
ftecft. 2Bir führen nicht Rohmaterial, fonbern gabrifate 
auS; wir liefern nicht |jäute, fonbern ßeberwaren, nicht 
©ifenerge, fonbern 9#afchinen, nicht SSoHe unb Baumwolle, 
fonbern 3 eu 9f to ff e K - °^ e f e Sparen fyaben oon ber 

Gewinnung beS Rohmaterials an oiele gabrifationSftabien 
bis $ur Fertigware burdjgemacht unb an allen biefen 
©tabien hängt ein feljr bebeutenbeS Quantum Arbeitslohn. 
Räch Wernburgs Berechnung ift biefeS Quantum nicht 
weniger als 80 °/ 0 beS gefamten SßerteS ber Ausfuhr, nach 
Berechnung beS „BorwärtS" 71 1 /« °/ 0 ; aXfo fagen wir 75°/o 
burchfchnittlich- Auf ben erften Blicf erfcheint biefe Qafy 
merfwürbig h 0( fy ^ an mu 6 ftä) a & er oergegenwärtigen, 
wie oiele ArbeitSftabien burchlaufen werben müffen, ehe 
alles baS herauSfommt, was notwenbig ift, um z- B. eine 
SJcafcfn'ne h^uftetlen. 



— 40 — 



3e£t fommt ber aa^enmöfetge Semei§. (Solche fRed^^ 
nungen finb nicht nach bem @efchmacf be§ Sotfe3, ba$ in 
Saufcf) unb Sogen urteilt. 5IucJ) J)ier gilt e3, erzieljerijch 
ZU mirfen; e§ gilt bem 8olbaten nachzumetfen, baß man 
in mirtfchaftlichen fingen eben nicht in Saufet) unb Sogen 
rechnen barf, ba& man bort nicht mit fyatbtoafyxtn trafen 
burchfommt, ba& fotd^e trafen in bie Srüche gefjen, menn 
man i^nen mit 3af)len auf ben ßeib rüdft. §ier gilt e8 
alfo, bie unzuoerläffige, unmiffenfcf)afttiche $lrt beä Sotf3= 
unoerftanbea ad absurdum zu führen unb rationelle ÜWetfjobe 
Zu lehren. Db bie Seute bie ihnen aufgemalte Rechnung 
im ®opf behalten, barauf fommt e£ nicht mefentlich an. 
$)ie §auptfadje ift, bajs ilmen flar mirb: in mirtfchaftlichen 
fingen muft man eja!t benfen unb ejaft rechnen. 2Benn 
ba3 unferem Solfe beigebracht mürbe, menn unfer Soff 
ebenfo nüchtern unb praftifdt) rennen lernen mürbe mie ber 
(Snglänber, mie triel $emäfch am Siertifcf) mürbe ba ber* 
ftummen, mie menig mürbe bie fozialiftifche treffe ba noch 
ZU hebtut^n haben! §eute braucht nur eine recht bicf auf* 
getragene ^^rafe im „SormärtS" zu fte^en unb §unbert* 
taufenbe laufen hinter ifjt her. Solchem Solföunoerftanb, 
ber fich öon ber pEjrafe blenben lägt, entgegenzutreten, ift 
harte Erziehungsarbeit; fie macht fid) aber belohnt. 3ct) 
bin überzeugt, baf$ nur burdt) folche fonfequente Arbeit bie 
UrteilSlofigfeit ber Solfömaffen übermuuben merben fann. 
Son felbft Bricht fich ba3 ßicf)t ganz M er mc ^ Salm, zu* 
mal menn §unberte oon Slättern unb Slättchen gegen ba§ 
£icf)tmerben fämpfen. £)a& bie SlufflärungSarbeit in ber 
5lrmee nicht geleiftet merben fönnte, öermag ich nicht ein* 
Zufefjen. 3m ©egenteil! 3e tiefer ich mich beftrebe in ba3 
SBefen ber Slrmee* Erziehung unb in ba3 SBefen unferer 
nationalen ^otmenbigfeiten einzubringen, befto flarer mirb 
mir, ba£ ba§, morauf ich in meinem Suche ^ingemiefen 
^abe, nic^t oerfehlt ift: £)er Offizier mufc fiel) in mirt= 
fdt)aftüche, nationale unb foziale ®eficht3punfte unb Segriffe 
hineinleben. 



— 41 — 

2Be((f)e Rechnung ftellt nun Wernburg auf, um bie 
beS SßerbienfteS feft^ufteHen, ben bie beutfcfje Hrbeiterfd^aft 
aus bem Sßert beS ®oloniattianbel3 be^te^t? dx fagt : 
„Rehmen (Sie eine !3ftafd)ine; fte befielt au£ (Sifengufctetlen, 
aus Rotgujjteilen, aus (Schrauben; e£ finb bap gemalt 
geichmmgen; es wirb baran montiert, gufammengefe^t, 
ungerichtet ufw. Rehmen (Sie an, fte fei 1000 SRarf wert 
unb es feien 250 3ttarf Arbeits- unb 10% Unternehmer- 
gewinn. 3e£t fommen jene bereite genannten Xeile, aus 
benen fie fich gufammenfe^t unb bie wieber in berfcfjiebenen 
Sfabrifen §um Seil gemalt werben, bafür Verbleiben 
650 maxi ©ierbon ftnb X U = 162 Waxt Arbeit; aber 
auch biefe SDinge muffen aus bem Rohmaterial h^geftettt 
werben; es mufc baS @ifen erzeugt, in (Sta^t berwanbelt, 
gemalt unb roh faffoniert werben. Auch hier finb wieber 
25 °/ 0 So^n $u rennen. 2)ann aber fommen wir an baS 
Rohprobuft, unb im Rohprobuft ftetft natürlich biet mehr 
Sohn, (Stecfen bodj in einer Xonne ®oljle ungefähr 60% 
Arbeitslohn. (So fommt bann jene Rechnung, bafc burch 
1000 9ttarf Wortgut 700 bis 800 9ttarf Arbeit öerurfacht 
wirb, ungerechnet berjenigen, bie in ben 2ftafchinen ftecft, 
in ben £rilfSmaterialien, in ben Apparaten, in ber Leitung. 
Rod) anberS ift es bei ben ©jportmaterialien. Mieles geht 
ja ziemlich roh * n & en ®onfum, anbereS, wie Baumwolle, 
wirb, ehe eS Verbraucht werben fann, mit fefjr hofjem Sohn 
unb Soften betaftet. £)ie Rechnung ift, bafj fich Roh- 
material ^u Arbeitslohn unb llnfoften wie 1:2V« ftellt 
Rehmen (Sie aber auch bei bem (Sjport nur an, bafe bort 
berfelbe ArbeitSfoeffoient fei wie bei bem Import, fo höben 
(Sie auf 160 Millionen maxi 80°/ 0 , baS finb 128 Millionen 
9Jcarf Sohn, bie barauS bireft entftehen unb ohne biefen 
£anbel nicht entftehen würben, unb baS ift baS jährliche (£in- 
fommen Von 128 000 Arbeiterfamilien. Rehmen (Sie biefe 
fo gering wie Sie wollen, aus 3 köpfen, fo hoben (Sie bie 
Sebensbebingungen für 384 000 $eutfche." 

Aber auch Sanbbeöölferung ^at burch bie Kolonien 



— 42 — 



bireften Sftufcen, inbem fie Ölfrüdjte unb anbete ßoloniaU 
probufte gu billigeren greifen be^ie^en unb i^re fetten 
©öljne als garmer unb SHeinfiebler in bie ©cfju^gebiete 
fenben fann, tüoburd) bie ßerfptitterung be§ Ijeimifdfyen 
©rwibbefi^eS oermieben tuirb. Sßon ber in ©übmeft be= 
finblitfjen ©dfjutjtruppe f)aben fidj 971 9ftann gemelbet, bie 
nacf) 23eenbigung be§ 5lufftanbe§ im fianbe bleiben motten 
unb atoar 318 als Farmer, 74 als ßleinfiebler, 570 als 
£janbtt>er£er, 4 als Beamte unb 5 als ßaufleute. $)er in 
ber §eimat abhängige gabrifarbeiter unb 23auernfof)n ttrirb 
in ben Kolonien felbftänbiger $anbmer!er b^tt). garmer 
ober Äleinfiebler. 



VI. 

3n ber £)enffcf)rift über bie Söefiebehmg oon @übtt>eft= 
5(frtfa fagt (SJouoerneur oon ßinbequift, baß eine ber tvify 
tigften Aufgaben ber kolonial- unb (Sd)u|gebiet§bertt)a(tung 
^ur^eit barin beftefjt, ©übtt-eft $u einem $egenftanb ber 
Sln^iefmug für bie beutfdje SluSroanberung machen, ©acfje 
ber Slrmee ift e§, biefe 23eftrebungen $u nnterftü^en nnb 
baburdt) $u förbern, baß alle biejenigen Sftaßnafjmen, bie feitenä 
be§ @ouoerneur3 §ur (Srteiefjterung ber $nfiebehmg getroffen 
finb, bem <&olbaten benannt gemalt nnb erftärt tt-erben. 
$)urcij foldfje ®o(onialarbeit toirb nicfjt nnr baZ SBerftänbniä 
für bie in ben @df)u§gebieten gegebenen 2lu§ficf)ten getüedt, 
fonbern audj bie (£infidt)t in£ SBolf getragen, baß ber ©taat 
bie Kolonien nitfjt bem Großkapital §ur Ausbeutung über* 
läßt, fonbern baß er bie Sntereffen ber Arbeiter nnb Söauern^ 
föf)ne oertritt unb mirffam fcf)ütjt. gibt feine beffere 
Gelegenheit, um ben Sttann au§ bem SSolf oon ber %ieh 
betonten ©o^iattätigfeit be§ <Staate§ $u überzeugen, alz bie 
23ef)anblung ber $rage: 

Söeldje Maßnahmen finb feiten^ be§ Goubernementä 
in ©übmeft^frifa getroffen, um bie 5lnfiebeUtng 
ber 9JHnberbemitte(ten $u erleichtern? 

Qabuvtf) baß bie ®o(onialfragen in ber Armee be^anbelt 
merben, roirb bem ©olbaten ein Gebanfen* unb ®efpräcf)g* 
ftoff zugeführt, ber nur baju bienen !ann, bie nationalen 
9lnfcf)auungen im SBotfe ^u ftärfen unb 5U beteben. SSer 
ficf) unter ber 9ttannfcf)aft mit bem Gebanfen trägt, in ber 
28elt bortüärts $it fommen unb feine £eben§(age #u ber* 



— 44 — 

beffern, ber wirb ftdj, auf bie $lu§fidjten in ©übweft auf= 
merffam gemacht, mit bem $ebanfen befcfjäftigen, ob er 
nidfjt öietteid^t aucf) 5U benen gehören folle, bie fid) brausen 
in bem neuen ßanbe neue £eben§bebingungen fcljaffen. SDie 
golge ift, baft er anfängt barüber nad^ubenfen, wie benn 
tvofyl bie garm ober Äteinfiebelei, bie er betreiben mödfjte, 
rentabel %u machen fei. $)ie weitere $olge ift bafc i^nt bie 
Sebeutung bon (Sifenbaljnen al§ ^Transportmittel für bie 
§eranfd£)affung be§ erforberlicljen §au§* unb 2Btrtfdjaft3* 
gerate fowie für ben Slbfafc ber auf ber garm erhielten 
$robu!te flar in bie 2lugen fpringt. @3 wirb ifjm ein= 
leuchten, baft bie bom ©ouoernement befürwortete 23af)n bon 
£überi£bu<f)t über ®eetmann§l)oop nadf) Sßinbfjuf für bie 
Anlage bon garmen unb für bie Unterftü^ung ber @in= 
wanberer bon aufcerorbentticfjer Söebeutung ift. (£benfo wirb 
ber praftifcf) benfenbe ©olbat fcljnelt begreifen, baft bie bom 
®ouberneur betriebene 2Baffererfd§liej$ung, ßanbbermeffung 
unb ^laffift^ierung be§ ®runb unb S3oben§ bie notmenbigen 
^orbebingungen finb, einerfeitS um ba§ £anb $u erfcpefcen, 
anbererfeit£ um bie ©runbtage §u fdjaffen für bie $Ber* 
waltung, für ba£ ®runbbud£) unb bamit für ben SHeatfrebit 
unb für alte auf ben ©runb unb S3oben bezüglichen $ecf)t§= 
berfjältniffe. 2)ie im Sntereffe ber $crteibigung§fäf)igfeit an= 
•^uftrebenbe fon^entrifd^e 23efiebelung ift nur bann möglidf), 
roenn bie $u bergebenben garmptätje bermeffen unb ©ren^ 
ftreitigfeiten auSgefcfjloffen finb. 

SDem ©otbaten, ber auf biefe Sßeife in bie (£ntftef)ung 
be3 neu aufftrebenben(Staat£mefen3 eingeführt tütrb, bämmert 
allmählich ba§ £id£)t auf, wie biete unb mistige SDinge burcf) 
eine fachgemäße oberfte Seitung georbnet werben müffen, 
bamit unter ben 9ttenfcf)en ein ba§ fokale gufammenleben 
förbernbeS ©taat§wefen gefd^affen wirb. SDie ©ebanfen 
liegen nafje beieinanber; ber intelligente @olbat wirb fidfj 
fagen: 3Sa£ Würbeft bu in ben Kolonien finben, wenn bort 
ber fojiatiftifd^e ßuftmftaftaat -$u gebieten hätte? £)er golge* 
^uftanb wäre entweber ein Xoljuwabolju, in bem jeber macht, 



— 45 — 



roa§ er null; eine Drbnunggfofigfeit unb fRec^ttoftgfeit, in 
toettfjer jebe (£rtoerb£mögtidf)feit unterbunben märe; ober ein 
3utf)tfjau3ftaat, in weldjem nirfjt bie geringste freiheitliche 
Bewegung für bie ^erföntichfeit be§ einzelnen übrig bliebe. 
ö£)ue bon (Sozialismus nnb ^olitif z u reben, bietet fich hier 
Gelegenheit gn bereifen, bafc es bie $unft ber organifchen 
©taatsbttbung ift, einerfeitg z u (enfen, anbererfeits freie 
SBahn zu laffen. Veibe GefidhtSpunfte treten fjier bei ber 
grage ber $o(oniegrünbuug fdjarf nnb ftar ^erüor. 3)em 
fchüdfjteften Verftanbe leuchtet e£ ein, bajj ber Äofonift nichts 
anfangen tarnt, menn bie großen fragen ber ($rfchftef$ung 
beS £anbeS bon ber oberften ©teile ni<f)t gelöft mer ben; eS 
(endetet ihm ein, bafc eine zentrale ßeitung nnb Drganifation 
bon grnnblegenber SBebeutung ift. 2(nbererfeitS ift bem ®oto= 
niften nichts fo tener nnb fettig als freie perfönlidf)e 23e* 
toegung; er miß nicht bebormunber, befjinbert unb befd^ränft 
fein, fonbern fo bie! inbibibuette greifjeit atS möglich ge* 
niesen. 3n ^erborragenb treffenber SBeife fagt Sinbequift: 
„$)ie Verwaltung fann ihre Aufgabe nicht barin erbltcfen, 
in bie VefiebetungStättgfeit bireft einzugreifen ober fie leiten 
ZU motten ettoa burcf) eine unter ftaatticher ßeitung unb auf 
ftaattiche Soften betoerffteüigte Verpflanzung bon gamilien 
^ier^er. Gegen bie SRatfamfeit bireften ftaatlicfjen Eingreifend 
in Seben unb Xätigfeit beS 5lnfieb(erS fpricf)t auch bie @r* 
mägung, bafc in einer Kolonie biet größere Hnforberungen 
an bie SlrbeitSfraft, Snttiatibe unb Süchtigfeit beS einzelnen 
geftettt tuerben als in alten ^ulturlänbern. SDaljer mufc bie 
Verwaltung barauf bebaut fein, bie ©elbftänbigfeit unb 
©etbfttätigfeit beS SlnfieblerS möglichft zu mecfen unb zu 
förbern, anftatt fie burcf) birefte (Singriffe nicht zur Snt^ 
toicflung fommen zu laffen ober in ihrer Snttoicflung zu 
hemmen. £)aS in ben Vereinigten Staaten bon toterifa 
auf Schritt unb Stritt gehörte: „Help yourself" unb „Look 
out for yourself" gehört zu ben Geheimniffen ber Erfolge 
eines aufftrebenben ©taatSmefenS." §ier atfo ift bie befte 
Gelegenheit, bem ©olbaten überzeugend flar zu machen, bafr 



— 46 — 



bie ®unft ber ©taattbUbung auf ber SBerbinbung oon ®egen* 
fä£en beruht: auf 3 entra ^f°^ on uno au f öntroicffungtfreirjeit 
bet (Sinäeünbioibuumt. 2)ie (Sjtreme ber perfönücfjeu ober 
ber ftaatücr)en SBittfür oermögen bie menfcf)ücf)e ©emetn* 
fcfjaft nicf)t probuftio #u geftaften. liefen ©afc — attge* 
mein unb tljeoretifcf) autgefprocfjen — oerftetjt fein ©olbat. 
3m 3 u f ammen 5 an 9 mu " oer @nttoicf(ung einer Kolonie oer= 
ftefjt er ben ©inn fofort, benn er ttrirb ficf) bafür bebanfcn, 
auf ©cfjritt unb STritt in feiner garm beoorinunbet $u 
toerben, unb anbererfeitt roeiß er ben SSert einer auf große 
Qiete geridt)teten Seitung ju fcfjäjjen. 2öir fef)en: auf realer 
<$runblage unb ofjne ^u potttifieren ergeben ficf) ftare Hn* 
fcfjauungen über ben (Staat unb feine Hufgaben, ftare Hn* 
fcfjauungen über bat 3nbioibuum unb feine Hufgaben. Huä 
toenigen fdt)licf)ten $ebanfen unb Xatfacfjen (äßt ficf) ein 
ganat errieten „ftar toie ein etettrifct)e0 £icf)t unb fati 
toie bie 2Sat)rf)eit. " 3e ftarer bat £icf)t in bie fofoniaten 
SDinge f)inein(eudt)tet, befto füf)(er unb fälter roirft et auj 
£rf)i£te fo^ialiftifctje ^fjantaften; befto über^eugenber triti 
fjeroor, toie toertoott unb fruchtbar eine rationette 23ef)anb= 
fung foloniater gragen im SDienfte ber Hufftärung ift. 

®ef)ren mir ju bem in Sftebe ftefjenben Xf)ema gurüdf, 
fo ergibt ficf) nodt) mancfjet, roorauf ber ©olbat ^in^utoeifen 
ift. $)a fjaben roir 3unäcf)ft bie pofitioe @rf(ärung beä 
®ouoerneurt, baß er nicfjt gefonnen ift, ben Sanbgefettfcfjaften 
unb itjrer ®runbftücftfpefu(ation freiet ©tuet ^u laffen. Vor* 
läufig erfreuen ficf) bie ©efettfcfjaften §um Seil atterbingS 
nodt) bet ©cf)u(3et ber SBeftimmung, baß if)r Sanb fo lange 
frei oon atten ©teuern unb Abgaben fein fott, alt et un= 
benu^t im Eigentum ber ©efeltfdtjaft oerbleibt. Unter bem 
©d£m£ biefer 23eftimmung finb bie Sanbgefellfcf)aften ein 
offenbaret §inbernit ber SSefiebetung unb ©rfcfjließuug ber 
Kolonie, benn et ift ifjnen bie äftögtidtjfeit gegeben, ofme 
©teuern $u gafjlen fo lange mit ber Veräußerung Oon £anb 
#u roarten, bit ber ($runb unb Söoben f)ot)e greife erhielt. 
Wit anberen SBorten: bat ©roßfapital fudt)t bem f (einen 



— 47 — 



2ftcmn bie ^ögüdjfeit $u nehmen, für billiges ®elb in ben 
23efi£ oon garmlanb fommen. SSie nun, toenn ber 
Solbat erfährt, baß bie $ouoemement§regierung bagegen 
gront mad^t unb e£ als ifjre Aufgabe betrachtet, bie oer* 
feljrte SBeftimmung befeitigen unb bie 8anbgefellfcf)aften 
jur Mitarbeit an ben mirtfcf)aftlicf)en Aufgaben ber Kolonie 
^u zwingen ! £)iefe $tufflärung muß jeben Sftann $u ber 
(SrfenntniS führen, baß ber (Staat tatfädf)licf) für bie Sntereffen 
ber Unbemittelten eintritt unb im (Reifte ber (So^ialgefefc* 
gebung bie SBertoaltung fü^rt. 9#it bem ängftlidjen Qutiife 
freuen oor jeber Slufflärung ber SBolfömaffen ift e§ toaljrlidfj 
ntd^t getan. 3e mefjr im Unterricht totrfüd^ infjaltSoolle 
gragen gemieben toerben, befto mefjr werben fie außer 
$)ienft oon ber Sftannfcfjaft befprodjen unb bann natur* 
gemäß in einem ®eift, ber nicf)t in bie (Sadf)e einzubringen 
toeiß, toeil er unaufgeflärt geblieben ift. ©inen (Stiflftanb 
ober ein SftücftoärtS ber SBolföbilbung gibt e§ nicfjt mefjr, 
fonbern nur ein Vorwärts mit bem gi^punft, baS $ol£ ju 
felbftänbigem teufen unb reifem Urteil $u bringen. 

@§ ift fn' er ferner %u ermähnen, baß feitenS beS 
(SfauoernementS eine Ermäßigung ber ÜberfafjrtSpreife §am= 
burg=Stoafopmunb bei ber SBoermann-Sinie burdjgefejjt ift, 
baß ein amtlich 5lu§funft§^eft mit ^uoerläffigen Snfor* 
mationen über bie ßebenSbebingungen in (Sübtoeft auf 
Söunfcf) foftenloS erfjältlicf) ift unb baß bie ^olonialgefellf^aft 
e§ fiel) angelegen fein läßt, jur ©rünbung beutf^er geim^ 
ftätten unb $ur (Schaffung einer anfäffigen beutfcljen 23e* 
öölterung bie £inau3fenbung beutfcf)er grauen unb 2ftäbtf}en 
gu unterftüjjen. Um bem Slnfiebler bie 23efd)affung oon 
(Sämereien, (Stellingen ic. %u erteiltem, fjat baS ®ouoerne* 
ment Vorräte öon jungen Dbftbäumen, SBeinreben, Samen 
unb Stecflingen befcfjafft; eine ftaatlicfje §ilfe, bie fiel) als 
fefjr nü£licf) ertoiefen fyat £>a£felbe gilt oon ben in ben 
Kolonien errichteten 9tegierung£farmen, ®olonialf<f)ulen unb 
gorftftationen , in benen angefjenbe Slnfiebler bie nötige 
Anleitung für SSie^uc^t, 2lcferbau, Dbftbau unb gorftfultur 



— 48 — 



erhalten. 3n tiefen betrieben unb (Stationen toirb ben 
$o!onia(fcf)ü(ern Gelegenheit geboten, fid^ mit bem £eben 
unb ber Arbeit be3 fübtoeftafrifanifcfien garmerg oertraut 
&u matten. $)ie $>auer ber ßef^eit ift unter ©etoä^rung 
freier SBofjnung unb Verpflegung auf 9 Sflonate bemeffen. 

3d) bin ber Stteinung, baß jeber ©olbat über biefe 
$>inge unterrichtet werben müßte im 8ntereffe be§ ©olbaten 
felbft, im Sntereffe ber Kolonie unb im 3ntereffe ber großen 
nationalen ®efidf)t3punfte , bereu ^o^e Söebeutung !)eröor= 
gehoben ift. 



VII. 



$)te 9?otwenbigfeit einer ftarfen beutfdjen Sanbarmee 
leuchtet bem Arbeiter ein, weit e§ ftdfj babei um bie SBer= 
teibigung be§ SanbeS fjanbelt, auf bem er fteljt unb arbeitet. 
Sßefentücf) anber§ fmb bie £)inge, bie in 93etracf)t fommen, 
Wo e$ ftdfj um (Sdt)ufc burcf) bie Marine JjanbeKt. $)ie ®rieg§* 
Potte ift in erfter Sinie notwenbig, um ben beutfcfjen <See* 
Ijanbel $u fcpfcen. 2)er Segriff @eefjanbe( ift für ben 
SBinnenlänber aber fcfjon an unb für fidf) ein J)öcf)ft fdfjatten= 
§after Segriff, bei bem e3 ifjm ferner wirb, fitf) etwag $on= 
freteg unb SeftimmteS $u benfen. Unb nodfj weniger ift 
ftd^ ber Arbeiter über unfere wirtfdtjaftlidfje 5Ib^ängigfeit 
fcom WuZlanbt ffar. $)iefe 5lbfjängig!eit ift aber gerabe 
ba£ fcfjwerwiegenbe unb bebeutung^öolle Moment, ba$ in 
ber glottenfrage bie entfdfjeibenbe Stolle fpielt. (§& tommt 
alfo barauf an, bie fcfjemenfjaften SorfteHungen be§ <5o(baten 
über ben beutfd^en ©eeljanbel bürde) ftare Sorftettungen %vl 
erfe|en unb bie 3?rage ^u be^anbeln: 

Sn welchem ®rabe ift bie beutfdtje 2öirtf(J)aft mit 
ber SBettwirtfdfjaft berfro<f)ten? 

$)af3 e§ ficf) bei ber Beantwortung biefer grage um 
ein eminent widf)tige3 Xfjema fjanbeft, beffen muß man fttf) 
Bewußt fein, benn im ®em ber ©acfje bebeutet ba£ $er= 
ftänbniS für bie beutfcfjen ©eeintereffen eine Erweiterung 
be8 nationalen ®efidt)t£f reifet %a einem bie Söeltwirtfc^aft 
umfaffenben ^orijont. Sn ben Ü?ei<f)§gebanfen ift ba§ Solf 
allmctf)Udj ljineingewadc)fen; aber faum ift biefe Aufgabe 
gelöft, ba erfd£)eint ba3 biet fdt)wierigere Problem, bie binnen* 

spreufi, Äolonialerjiefmnfl. 4 



— 50 — 



länbtfdje Arbeiter fcfjctft bem SBerftänbniS -$u bringen, bafc 
baS beutle Sfteict) nicht aus (S^rgeiä unb ©roberungSluft, 
fonbern burch ^arte Stfotwenbigteit gelungen ift, 2öeltpolitif 
gu treiben. 3eber englifche Arbeiter oerfteht, warum ftd) 
(Snglanb um Ägtjpten unb $erfien, um Elften unb 5lfri!a 
fümmert; jeber Arbeiter ber bereinigten (Staaten oerfteht, 
warum bie Union nach ber Sßorljerrfchaft im ©tillen D^ean, 
in 9ttittel= unb ©übamerifa ftrebt; jeber fran^öfifche Arbeiter 
uerfteljt, warum granfreid) in §interinbien unb Stforbafrifa 
fein grofte» Kolonialreich ausbaut unb bie §anb nach; 
Sttaroffo auSftrecft. Kein beutfcher Arbeiter oerfteht baJ 
gegen, warum es wegen 9#aroffo beinahe jum Kriege ge* 
fommen ift. £)ie unaufgeklärte, burch feine (Stfju(= unb; 
^rmeeer^ie^ung oorbereitete beutfche 5lrbeiterfcf)aft fragt: 
2Ba3 Ijat £)eutfchlanb in Sttarotlo ^u tun? SBarum ftecfen 
wir bie ginger in bie SBelthänbel? Sßarum Ratten wir 
uns oon allen biefen weitliegenben unb gefährlichen fingen 
nic^t fern? (Sines fte^t feft: Sßenn es wegen Wlaxotto gum 
Kriege gekommen wäre, fo ^ätte ein feljr großer £eil beS 
SBolfeS biefen Krieg nicht begriffen, ©in Krieg aber, ber 
geführt wirb, ohne bafc bie gefamte Nation eine Sßerteibigung 
ihrer £eben£bebingungen in ihm fteht, baS ift eine fehr 
mißliche unb gefährliche (Sache. SDer (Stanbpunft, ben bie 
beutfche Slrbeiterfdjaft einnimmt, ift bem (Snglänber, grau* 
äofen unb Slmerifaner fremb, weil er längft gelernt fyat, 
über bie ©renken feinet SanbeS fynaufyubüdtn. 3n einem 
^luffa^ über bie |janbel£politif ber ®rof$ftaaten unb bie; 
Kriegsflotte fagt Sßrofeffor ©ering: 1 ) „$)ie Sßucht ber imJ 
perialiftifchen 3been unb (SroberungSabfichten liegt gerabe 
barin, bafc fie oon ber Sttaffe ber englifch^amerifanif d)en 
Arbeiter getragen finb. Sftirgenbwo ift man fyute oon 
weltbürgerlichen Neigungen weiter entfernt als bort. Sftirgenb* 
wo fyahtn bie Arbeiter eine lebenbigere SßorfteHung oon bem 

*) „&anbel3* unb Sfladjtpolitif. Sieben unb STuffafce." &erau§* 
gegeben bon ©djmoller, ©ering unb 9(bolpJj SSogner. IL S3anb. Stutt- 
gart. 1900. 



— 51 — 



innigen ,3ufammenl)ang, ber znrifcfjen $eicf)tum unb ^olittfc^er 
ÜDtodjt, gtütfdjen bem 2Bof)tergef)en be§ eintüten, ber ®(affe 
unb ber ©efamtljeit befielt — ban! ber Politiken ©d^utung, 
bie fie burdfj alteingeroofjnte gefettfdf)aftli<f)e 23etoegungg= 
frei^ett nnb Xetfnafjme am öffentlichen £eben gewonnen 
fyröen." £)iefe @ä|e geben zu benfen! SDie imperiaUfttjc^e 
Ißotttif ift in Gmgtanb nnb Hmerifa ein (Gemeingut ber ge* 
famten Nation. 2)em bentf^en Arbeiter ift e3 bagegen 
noä) fetneStuegg §nm Söettmfctfein gekommen, baft 2)eutfcf^ 
lanb über (See öerfcmfen ober untergeben mufj. $)ie SBer* 
fnüpfung ber nationalen ßeben^intereffen mit bem SSett^ 
marft, bie SSebeutung be$ beutfcf)en ©eef)anbet§, ber beutfdfjen 
Weberei unb be£ beutfdfyen ©dt)iff§baue§ finb bem Reifte 
unferer Arbeiter f^aft nocf) gän^lic^ unerfcftfoffene, bunfte 
(Gebiete. §ier mufs e3 lid^t merben, toenn SDeutfcfjIanb in 
ber @efdf)icf)te nidtjt zum zweitenmal baran fcfjeitern foH, 
bafc e3 unfähig ift, ben 2BettfjanbeI§mädt)ten eine gefammelte 
SBolfömadfjt zu SBaffer unb %n Sanbe entgegen^uftetten. 

&rmee unb ^oütif foKen grunbfätjüd) au§einanber ge= 
galten toerben. ^oütifieren ift aber ettoaä gang anbereS 
a(£ ba§ Söeftreben, bem @o(baten SßerftänbniS für bie 
beutfc^en (Seeintereffen beizubringen. 2)er £anbfo(bat foll 
barin ebenfo eingeweiht toerben toie ber Sftatrofe. Um 
biefe Hufgabe §u löfen, mufj ber junge Offizier fcor altem 
baran ge^en, fetbft bie erforberütfje ßtarfjeit ^u gewinnen; 
fein eigener $eficf)t£frei3 mufc ficf) weiten unb bie wtrt= 
fcf)aftü(f)en £eben3bebingungen ber Nation überbüken. 

Um bie 9ttttte be3 19. SafjrfjunbertS lagen bie fcolfö* 
wirtf(fjaftftd£)en $erljäftniffe in $)eutfcf)Ianb nocf) fo, bafc mit 
$lu3nafjme beä 23ebarf3 an Kolonialwaren nur bie Xertfl^ 
inbuftrie in ber SRoljftoffbefdjaffung für bie ^Baumwollen* 
unb ©eibenfabrüation öom $u»tanb abhängig mar. 3n 
allen übrigen ^Beziehungen mürbe ber SBebarf im Sanbe 
fetbft erzeugt. $)ie Sanbwirtfchaft probu^ierte bie erforber* 
liefen Mengen an gleifd) unb (betreibe für bie $otfö* 
ernä^rung unb lieferte burdj feine ©c^af^uc^t unb feinen 



4* 



— 52 - 



glachsbau bie nötigen Rohmaterialien für bie Sßollen* unb 
ßeinenfabrifation. $ie übrigen beutfchen Snbuftrien waren 
entweber bom SluSlanb ganj unabhängig ober belogen nur 
einen fefjr geringen Xeil ifjre$ SBebarfS bon borther. 

tiefem notf> um baS Sofjr 1850 ftdfj felbft genügenben 
SBirtfchaft^uftanb gegenüber wirft bie £atfacf)e frappierenb, 
baß wir heute eine ©infuhr bon 8,3 äftittiarben 9flarf unb 
eine Ausfuhr bon 6,2 SttiHiarben 9#arf hoben. Sßoher 
biefer ungeheure Umfchwung in bem furzen geitraum bon 
55 Sahren? Schon in bem erften $apite( ift bie ftarfe 
23eböfferung3bermehrung at§ hochwichtige botfswirtfcrjaftüche 
£atfacf)e h^borgehoben worben. §ier haben wir auf3 neue 
(Gelegenheit, ihre außerorbentlicrje 93ebeutung $u beweifen 
unb ihre golgen ffar^ulegen. £)er enorme S3ebölferung»= 
äuwadt)3 mußte irgenbwo (ohnenbe Sefdhöftigung finben. 
$5iefe SBefcrjäftigung gu bieten, war bie Öanbwirtfchaft nic3E>t 
imftanbe. SSährenb fie am Anfang be3 19. 8ahrhunbert£ 
noch brei Viertel ber (Einwohnerzahl umfaßt fyatte, tonnte 
fie am @nbe be§ SahrfjunbertS tro§ be$ Übergang« bom 
ertenfiben ^um intenftben betrieb nur noch ein drittel ber 
©efamtbebölferung aufnehmen; bie §ätfte berfelben floß ber 
Snbuftrie unb bem §anbe( $u. 2ftit anberen Söorten: e£ 
entftanb eine ungeheure SBerfdjiebung in ben $8eruf3berhält= 
niffen be§ beutfchen $8otfe3, eine Sßerfchiebung jugunften 
ber Snbuftrie unb be£ §anbel§ auf Soften ber bi£ bahin 
borwiegenben Sanbwirtfchaft. SDeutfcrjlanb berwanbette ftdfj 
aus einem SIgrarftaat in einen (Staat mit borwiegenber 
Snbuftrie. 

@he toir auf bie gotgen biefer Umwanbhmg eingehen, 
müffen wir bem Solbaten bie eminente Sebeutung ber £at= 
fache an ficf) tlax machen, benn ohne weiteres leuchtet fte 
bem ÜDZann au§ bem SBolfe nicht ein. 2)urch ba3 |jinein* 
brängen gewaltiger 23ebötferung8maffen in §anbe( unb Sn- 
buftrie würbe bie frühere Einheit ber nationalen Sntereffen 
jerftört. SBährenb ber 5lgrarftaat nur tanbwirtfchaftliche 
Sntereffen fannte, trat je§t eine «Spaltung ein: h^ &tabt, 



— 53 — 



hie £anb! 5In bem ©egenfa§ oon @tabt imb £anb ift 
3)eutfchfanb fdjon einmal in ber ®efdu'cf)te gevettert. $)a3 
Mittelalter lieg ben beutfcfjen Einheitgftaat nid^t aufkommen, 
weit Bürger unb bitter, ftäbtifcfje unb länbü^e Kultur ficfj 
hartnäcfig bekämpften. SDerfelbe $eim ber ßmietrad^t ift 
buxü) ba§ Emporkommen ber Snbuftrie wieberum in ba3 
SBolf hineingetragen. |jier gilt e§ beweifen, bafc ©tabt= 
unb Sanbintereffen ftd^ in SBafjrljeit nicht wiberftreiten, 
fonbern fid) im Gegenteil gegenseitig förbern unb ftüfcen. 
3)ie weitere Erörterung wirb noch auf biefen $unft führen. 

SBir fommen jefct §u ber grage : Snwieweit muffen bie 
23ebürfniffe ber inbuftriellen 23eoö(ferung unb ber Fabrikation 
burch Einfuhr öon 9tafjrung§mitteln unb fRoljftoffen gebebt 
werben? 35te ga^en oe ^ 3mport£ werben bem ©olbaten 
bie $ugen barüber öffnen, ba£ oon einer Unabhängigkeit 
ber beutfdfien SSirtfdjaft feine SRebe mehr ift; bafc wir biet* 
mefjr in fteigenbem SDcajje oom Sfiteftmarkt, oon feinen 
greifen, Konjunkturen unb monopoliftifchen Xenben^en ab= 
hängig ftnb. 2)ie 3^ en oe ^ 3mport§ werben bem SDcann 
au3 bem SBoIk klar machen, baf$ feine £eBen§fjaftung nur 
bann erleichtert werben kann, wenn (Staat unb Regierung 
in ben <5tanb gefegt werben, biejenigen $tu§(anb3gebiete 
für ben beutfcfjen §anbel offen $u haft^ oa§ nots 
wenbige $quioatent unferer gewaltigen Einfuhr, nämlich 
bie 2lu3fuhr unferer Fabrikate, aufnehmen können. 

gunächft ber S3ebarf an Nahrungsmitteln. $)ie Ein* 
fuhr beweift, bafc e§ kaum noch einen wichtigen ßweig 
ber beutfcfjen Sanbwirtfchaft gibt, ber imftanbe ift, ben 
SebenSmittetbebarf ber 61 Millionen Einwohner $u becfen. 
$a§ Sahr 1898 ^ hatte an betreibe, Kartoffeln, Walz, Öl- 
früchten, Dbft, 2)üngung§= unb Futtermitteln eine ©infuhr 
oon einer SJcißiarbe äftark $u verzeichnen. §ieröon betrug 
ber 3mport an SKei^en, Joggen, ®erfte, §afer, Söuchwei^en 



l ) $ie (Stnfu^r unb 2tu§fu!jr in ben Safjren 1905 unb 1906 ift 
im Sftadjtrag angegeben, 



— 54 — 



unb 9ttaiS 518 Millionen Tlaxt SDer @efamtbebarf an 
tiefen ®etreibearten belief fidf) auf 20,7 Millionen Tonnen, 
ba8 3aJ>re3probuft auf 15,7 unb bie 2J?ef)reinfuf)r auf 
5,0 Sftillionen Tonnen. 9#it anbeten Söorten: ber gel)t* 
Betrag ber ^robuftion erreichte ein Viertel be§ Sebarfg. 
(Sbenfotoenig ift bie Sief)* unb ©eflüge^ud^t imftanbe, 
bie nötigen Sftengen an fjleifdj, <Sped, Sutter, ®äfe, (Siern 
$u liefern. $a§ 3af)r 1898 toeift für bie Sief)= unb (S5e* 
Pügelaudjt einfcf)lief$ticf) ber tierifcfjen Sftebenprobufte einen 
®efamtfelj(betrag bon 900 Millionen 9ttarE auf. ^irnmt 
man ^in^u, bafc bie gorfttoirtftfjaft ben Sebarf an Sau- 
unb 9£u£fjo^, an Srennljo^, SorEe, ©erbftoffen iz. nicf)t $u 
becfen bermag unb eine (Sinfufjr bon 300 Millionen SftarE 
nötig ma<f)te, fo ergibt fidfj al£ $efamtbefiait ber Sanb* unb 
gorfttotrtfdfjaft im Sa^re 1898 bie (Summe bon 2*/ 4 9ttil= 
Karben Waxt 2)er ©efamtprobuEtion ber £anb- unb gorft* 
ttrirtfd&aft in §öf)e bon 7 SRiHiarben 9ttarE ftanb alfo 
bereite im Safjre 1898 ein ©infu^rbebarf bon 2 1 /* 9ftittiarben 
Wlaxt gegenüber. 

Wernburg Jjat berechnet, baft bie burcJ) ba£ ©atpeter* 
ffcjnbifat bemirfte ^ßreigfteigerung bon 3 sh. pro Xonne 
©alpeter für bie beutfäje Sanbmirtfd^aft eine jäfjrttdfje Ser= 
teuerung be§ (Satpeterberbraud^ um 36 afliflionen 3ftar! 
bebeutet, daraus mirb bem 3ttann au$ bem SoIE E(ar 
werben, toa3 bie $bf)ängtgfeit ber beutfc^en Sßirtfcfjaft bom 
Söeltmarft bebeutet. $)ie Serteuerung ber (anbtturtfd£)aftücfjen 
sßrobuEtion fjat nottoenbigertoeife eine Serteuerung ber $ro* 
bufte für bie ®onfumenten $ur golge ; ber größte ®onfument 
ift aber bie SRaffe ber Arbeiterftfjaft. @3 ift alfo Kar, baft 
bie Pflege unb görberung ber ßanbtoirtfdfjaft im eigenften 
Sntereffe ber Snbuftriebebölferung liegt; e§ ift Kar, ba& 
ein #hrin ber Sie^ud&t unb be§ ®etreibebau§ bie Abfjängig- 
feit be£ Sebengmittetbe^ugg in£ Ungeheure fteigern toürbe; 
e§ ift flar, bafc nur eine fauffräftige Sanbttnrtftfjaft ein 
guter Abnehmer unb Auftraggeber für bie 3nbuftrie ift. 
$lnbererfeit§ liegt eine blüfjenbe Snbuftrie im eigenften 



— 55 — 



Sntereffe ber £anbmirtfcf)aft, benn nur ein gut berbienenber 
Arbeiter bermag ben Sßebarf feinet $au8$alt& an gteifdj, 
»rot, fflzty, mil%, (Siern, fflutter, Mfe, @emüfe, ööft au 
fteigern. ©tabt unb £anb, Sauer unb Snbuftriearbeiter 
jjaben alfo ni<f)t entgegengefe^te, jonbern fic£> gegenfeitig 
förbernbe Sntereffen. 

233ir fommen toeiter ju ber gfrage : SSie grofc ift bie 
burtf) bie inbuftrteHe gabrif ation bebingte (Stnfu^r ? Obenan 
ftetjt §ier bte £ertf(inbuftrie, bte im Saljre 1898 für 
ca. 750 Simonen 9ttarf 9 / 10 iljreS S3ebatf8 an SKofjftoffen 
unb £a(bfabrifaten au§ bem Au£tanbe be^og. Huf 33aum= 
motte, (Seibe, Sute unb S5aumtt)oöengarn famen allein 
ca. 400 Millionen ffftaxt 3n ber Stertilinbuftrie finb etwa 
eine Sftittion Arbeiter tätig, unb in engfter »e^ie^ung mit ifjr 
fteljt bie Sßefcfjäftigung einer Million Arbeiter im Kon* 
feftion§*, @cf)neiber=, sßu^macfjer*, ^jutmadjer* ic. ©emerbe. 
SSirb bie ©infufjr ber für tiefe (bewerbe unb bie 
inbuftrie erforberücfjen Materialien burd) monopottftifdje 
^enbengen verteuert ober burcf) Sperrung be§ ©eemege& 
bermöge einer Söfocfabe unferer £äfen berfjinbert, bann finb 
^mei Millionen Arbeiter mit i^ren Angehörigen fdjmer ge- 
fcfjäbigt b^m. überhaupt bef<f)äftigung§(o3, $>ie Abhängig* 
feit ber Snbuftrie bom Au§(anbe bebeutet atfo Unftcfjerljett 
ber gefamten ®efcf)äftg(age ; fie bemeift, baß nur eine 
ftarfe Kriegsflotte bie Dffenfjaltung be3 leeres ftcfjern fann; 
fie bereift, baft nur ein entttricf elter Kolonialbefifc bie Ab* 
l)ängigfeit bom AuSlanb berminbern fann. 

3m Saljre 1898 be^og bie ©ifeninbuftrie für etma 
175 Millionen Wflaxl @r^e, SMjeifen unb Kupfer, bie djemifd&e 
Snbuftrie ;für 138 Millionen äRarf, bie Kautfcfjufinbufrrie 
für 44 ^Millionen Wart ftofjftoffe bom AuSlanb. Dfjne bie 
(Sinfu^r bon fehlten unb gellen märe ber größte Seil bon 
160000 Arbeitern in ber Seberinbuftrie, bon 388000 Arbeitern 
in ber Scfjufjmacfjerei befcf)äftigung3lo3. ®ie ^oljinbuftrie 
be^ie^t 2 /s i§*e§ 23ebarf§ an ^u^olj unb aufcerbem grofce 
Mengen fremblänbifc^er §ölger au§ bem AuSlanb. gafft 



— 56 — 



man alles Rammen, fo Betrug im Saljre 1898 ber (Sinfuf)r= 
Bebarf an aBfolut unentBeljrlidfjen fRo^ftoffen unb §alB* 
faBrifaten für bie Snbuftrie etroa l 1 /, 9ttitliarben Wlaxt %$on 
biefer ©infufjr ift bie 23efd£)äftigung oon etroa at^t Millionen 
HrBeitern mit Angehörigen, alfo bie ©fiftenj oon minbeftenS 
20 Mißtönen 9#enfd£)en aBljängig. 

$um SBerftänbniS für bie mirtfdljaftlidhe Sage ift e3 
notmenbig, aud) bie 2lu3fufjroerl)ältniffe ^u Betrauten, benn 
©infufjr ift nur bann möglidf), toenn wir in ber Sage finb, 
bie eingeführten SSaren §u Beelen. S>tefe Se^a^Iung er* 
folgt burtf) ben @£port bon gaBrifaten unb Sftof)ftoffen, burd^ 
bie grad^tgettunne ber ganbelsflotte unb burcf) bie im $u3= 
lanb angelegten toerBenben Kapitalien. $)ie Ausfuhr oon 
faBrifaten Belief fidj im Sa^re 1898 auf meljr als 2 1 /* mu 
liarben 9ftarf. 2ln biefer SluSfufjr mar fjauptfäcfjlicf) Beteiligt 
bie SKetallinbuftrie mit 527 ^Millionen Sflarf, bie SterUl* 
inbuftrie mit 356 Millionen Sttarf unb bie d)emifcfje Snbuftrie 
mit 234 Millionen 3ftarf. $)iefe brei inbuftrieüen ßtoeige 
finb unfere toid£)tigften ©jport-Snbuftrien. 

@S ift flar, bafj bie 2ttöglidf)feit üBerfeeifcfjer Ausfuhr 
burcij einen jur ©ee üBerlegenen (Gegner im Kriegsfall 
aBgefcfjnitten wirb unb baf$ fie im grieben nur bann gegeBen 
ift, menn bie SBelthanbelSmäd^te ifjre ©eBiete nid£)t mit un= 
üBerfteiglidfyen 3°Kmauern umgeBen unb in ben notf) nicfjt 
offupierten ©eBieten baS ^ßrin^ip ber offenen Xür aufredet 
erhalten. 3n Krieg unb grieben ift alfo eine ftarfe Kriegt 
flotte ber einzige 9#acf)tfaftor, ber für bie Dffenljaltung be£ 
leeres unb ber fremblänbifd^en 2lBfa£geBiete ©icf)erfjeit 
Bieten fann. SBirb bie |janbelstür in (Sfu'na, ©übamerifa, 
^orbafrifa oon einer ©rogmad^t ^ugefcfjlagen, bann erleibet 
bie beutfcfje SluSfuljr erf)eBlicf)e (SinBufce. £>er leibenbe Xeil 
ift in erfter Sinie bie 5lrBeiterfdE)aft. 

HuS ber oorliegenben ^Betrachtung bürfte ^roorgehen, 
bafc ein an unb für fidt) trocfeneS Xfjema burcf) ba£ §eroor= 
IjeBen großer ®efidt)t3punfte für ben ©olbaten oerftänblidtj 
unb intereffant gemalt werben fann. 9ttdt)t bie Qdf)kn, 



— 57 — 



fonbern bte burdfj fie getieften Sßorftellungen ftnb bie £aupt* 
fache. S^td^t bag ftatiftifdfje Material unb bte 23elaftung beg 
<$ebächtniffeg, fonbern bag Sßerftänbnig für bte an Slugfuhr 
unb Einfuhr geknüpften Hbhängigteitgoerhältniffe unb natio* 
nalen Sftottoenbigfeiten ift bag Sßefentliche. £)urcfj biefeg 
SBerftänbnig wirb ebenfofefjr ber ®eift getoeett tote bag 
tmterfänbifcfje Smpfinben geftärft. 3ft eg gelungen, bem 
(Solbaten in über^eugenber Sßeife Elar ju machen, baft bie 
(Sjiften^ be§ 5trbeiterg an bie großen Beziehungen beg Sßelt* 
hanbelg gefeffett ift; bafj glotten* unb Weltmacht ba^u ba 
ftnb, biefe Beziehungen gu fchü&en; ba§ Kolonien ba$u ba 
ftnb, ung größere toirtfchaftliche Unabhängigkeit gu oer* 
f cfjaffen; bag Sanbtoirtfdhaft unb 8nbuftrie fich gegenfeitig 
ftüfcen unb förbern ntüffen, — bann ftnb SBorftellungen unb 
Slnfchauungen getoeeft, bie bag £)enfen unb Urteilen beg 
SJJtonneg für fein gan^eg fpätereg ßeben auf eine gefunbe 
unb nationale ©runblage ftetlen. $)ie toirtfcfjaftlichen 95er= 
hältniffe ftnb heute berart kompliziert, baß ber einfädle 9ttann 
aug ftch felbft §erau§ unmöglich §u klaren ®runbbegriffen 
kommen kann. 2öie lange ift eg benn fyv, bafj felbft fyofy 
gebilbete Seute bie Sftottoenbigkeit oon Kolonien unb glotte 
glatttoeg beftritten? Unb nun bebenfe man, bafc bie fo$ia= 
liftifche treffe alleg tut, um bie ©ebanfengänge beg Joffes 
nach Sttögtichkeit zu oertoirren. 2öie foK ber Arbeiter eine 
glotte gutheißen, toenn er tagtägüdt) erfährt, ba£ fie nur 
gefefjaffen toirb, um ben Unternehmern ©etoinne ^u öer* 
f Raffen? 2Bie foK ber Arbeiter Kolonien gutheißen, wenn 
fie alg mafclofe Berfchleuberung beg 9tattonalgutg fjingefteHt 
toerben, toenn forttoährenb geprebigt toirb, bie kolonial* 
Unternehmungen feien nur gef cfjaffen, um aug ber §aut 
beg Arbeiter» Siemen §u fdfjnetben? SDafj bie £)inge um* 
gefetjrt liegen, barüber erfährt ja ber Arbeiter nirgenbg 
unb niemals ein fachgemäß unb oerftänbigeg SSort. @g 
ift alfo bie grage am ^ßlafee: @oll bag fo bleiben? @oll 
hier nicht burch Eingreifen oon (Schule unb 5lrmee SSanbel 
gefchaffen werben? 



VIII. 

Die ®efaf)ren ber mirtfd)aftli<f)en OTljän gigfeit bom 
2lu£lanbe erfdfyeinen erft bann in Dotter ^Beleuchtung, menn 
flargeftettt ift, bafr bie !äftacf)tbeftrebungen be3 englifcfjen, 
be3 amerifanifdjen, fran^öfifcfien unb japanifcf)en SmperialiS* 
muS auf bie Schaffung gefc^toffener §anbel§ftaaten hinzielen, 
bie unabhängig bon onberen (Gebieten alle mirtfd^aftlidtjen 
fiebenSbebingungen in ficf) bereinigen. Die üftotmenbigfeit 
einer ftarfen Kriegsflotte ift alfo nidjt nur burdt) bie tntrt* 
fd^aftüd^e 5lbljängigfeit $u begrünben, fonbern aud) buxü) 
bie eypanfiben Denben^en ber (Seemächte unb bie Ejierburd) 
gefdtjaffene SBeltlage. Ijanbelt fidt) alfo barum, bem 
©olbaten bie grage auSeinanber^ufe^en: 

Sßeldje imperialiftifd£)en 2lu3beljnung3beftrebungen 
finb auf englifdtjer, amerifanifcfier, fran^öfifdcjer 
unb japanifcrjer (Seite im ©ange? 

Die meltmännifdfje 23ilbung beS Diplomaten, be£ ®rofc 
faufmannS unb (SfrofjreeberS ift über bie SSeltborgänge ber* 
möge ber 23eruf§tätigfeit orientiert. Die übrigen gebilbeten 
Klaffen lefen grofce Leitungen unb tuerben baburdfj unter* 
richtet. 5lber ber Arbeiter? Dag galten gut informierter 
ßeitungen ift iljm $u teuer; er lieft bie billigen Sölätter ber 
foaialiftifcfjen treffe, unb biefe bermeiben e£, bem Arbeiter 
ein flareS 23Ub ber SSeltlage bor^ufü^ren, benn fie miffen, 
bafc fie bamit bie SBolfSmaffen an bie (Seite ber nationalen 
gorberungen treiben mürben. Der Arbeiter erhält alfo 
niemals ein maljreS, fonbem immer nur ein berfdtjleierteS 
33ilb ber SBeltber^ältniffe. Dag für Dag mirb i^m au3= 



— 59 — 



einanbergefefct, bafc bie Arbeiter ber ganzen SBcIt fotibarifcfje 
Sntereffen Ratten unb ficf) niemals befriegen mürben; ber 
SBölferfrieben fei gefiebert, benn bie Arbeiter liegen fiefj nicht 
mobil machen. Solche Ötebanfengänge (äffen bem beutfehen 
$BoÜ3gemüt bie SMtlage im rofigften Sicht erf feinen; ber 
Arbeiter fagt [ich : SBenn bie SBötfer in grteben leben, marum 
bann Ausgaben für bie fjtotte ? Sßäfjrenb ber oberfte Beamte 
beä Sfteiche$ einen fchtoeren Kampf gegen bie fjeranbonnernben 
Sßogen ber SBeltfoatttionen fämpft, ftemmt fidfj bie ungeheure 
©umme ber 5(rbeitermaffen gegen bie Sßemilligung ber not* 
menbigen Kampfmittel, toeit bie StaatSorganifationen e§ 
nicht a(§ iljre Aufgabe betrauten, über bie ttri<f)tigften 
nationalen gragen $ufffärung unb Sßahrheit gu Verbreiten. 
Sßarum fte^t bie Sßotföfchule abfeitö oon biefen fragen? 
Sßarum errichtet bie 5lrmee nicht ein lend)tenbe§ ganaf, ba£ 
in bie Camera obscura ber $oIf8unmiffenheit ^ineinbli^t? 
SBarum entfdfjteiert fie nicht ba§ oon ber fo$iaüftifd£)en 
treffe oermummte S3i(b ber ungeheuren Spannungen in ben 
Söeftoerhäftniffen? Saufenbe oon jungen Offizieren fteEjen 
ber Slrmee jeben Xag zur Verfügung, um ben Kampf gegen 
fefiematifdfje SBolföbetörung aufzunehmen. 9ttan gebe biefen 
Offizieren Qeit unb (Gelegenheit, fich ^wnäc^ft fetbft zu orien* 
tieren, unb bann mache man e§ ihnen zur Aufgabe, im 
nationalen Sinne $u toirfen. 3u meinem $ucf) h a & e ich 1 
barauf hingemiefen, bafc bie fran^öfifd^e 5(rmee feftematifch 
in biefer Dichtung arbeitet, unb ich Bin feft überzeugt, bafr 
in ber japanifchen $rmee unb Scfurie alle §ebel in SSe* 
megung gefe|t merben, um ben geiftigen Horizont ber $oIf§* 
maffen entfprechenb ber Staatspolitik z u erweitern. SBie 
wäre benn fonft bte fabelhaft fchnelle Gsntmicfhing SapanS 
Zu erklären? 2Benn ber japanifche Staat in ben rufftfehen 
Krieg gegangen märe, ohne oorher ba§ $erftänbni§ ber 
Nation für SMtpotttif enttoicfelt zu fyaben, bann §ätte er 
genug Kanonen unb Krieg£fcf)iffe gehabt, aber feine Solbaten, 
bie mit oofter S3egeifterung unb Eingebung, mit ooHem 
33erftänbni§ für bie 23ebeutung ber nationalen Sache ge* 



— 60 — 



fampft fjätten. Sßte fommt es, ba& nacf) ben ungeheuren 
Opfern biefeS Krieges baS japanifcfje SSotf trofc gewaltigen 
©teuerbrucfS feine Kriegsflotte in fabelhaftem $empo auS= 
baut unb bergröfcert? SDer ©runb fann bocf) nur barin 
liegen, bafc Sapan es berfteljt, mit ber Erweiterung beS 
©taatShorizontS gleichzeitig eine entfprecfjenbe Erweiterung 
beS SBolfShorizontS z u bewirken, fo ba§ ein geftfjfoffeneS 
^orge^en ber Nation berbürgt ift. $)er befte SöeweiS für 
baS im japanif(f)en $$o\t gewecfte ©taatsintereffe ift bie 
Sätigfeit ber im 2luSlanb befinblichen Japaner. $)ie Millionen 
beutfcher SluSwanberer gehen lebigtttf) ihren ^ribatintereffen 
nach; bie über bie fünf Erbteile berftreuten Japaner finb 
bagegen ebenfobiete wadjfame unb aufmerffame Beobachter 
ber fremblänbifchen ©taatSeinrichtungen; §unberte bon S3e= 
richten gehen aus ihren §änben an bie Ijeimifäjen Sftinifterien 
unb Uniberfitäten. $)ie japanifd)e gentratfeitung berfteht 
es, nicht nur zu organifieren, fonbern ficfj auch im Snnern 
auszuwirken. 2)ie bon if)r gefdtjaffenen Drganifationen er* 
ftarren nicht in bureaufratifcfjer (Schablone; fie finb lebenbige 
SBermittelungSgüeber znnfchen (Staat unb $olf; fie bewirken, 
ba§ bie bon ber 3 entra ^ e ^ u n9 berfolgten nationalen Siele 
in§ SSoI! getragen unb im SMf berftanben werben. Unb 
tro^bem ift nichts babon 5U fpüren, baft bie tenee in $0* 
ütit hineingezogen würbe. Barum follte baS auch gef drehen? 
ES hanbelt ftdj I a nur barum, baS SöerftänbniS für nationale 
Aufgaben, für nationales teufen unb Empfinben $u ber* 
breiten. ES ift alfo nicht ber geringfte ($runb borhanben, 
warum bie beutfcfje ^rmee fid^ freuen follte, in tiefer 
Dichtung auf ben SBoÜSgeift z u wirken. SDaS eigentliche 
Hemmnis liegt barin, ba§ ber junge Dffeier bei uns ju 
^taxl mit äußerer Arbeit betaftet unb nicht in ber Sage ift, 
feinen ©eift zu bertiefen, p weiten unb Jjöfjere ($efichtS* 
pun!te in fidt) aufzunehmen. SBir betonen baS mititärifcfje 
ga<f)intereffe; bie SlufHärung beS SBolfeS bleibt Siebenfache. 
3n ber SSerbinbung ber beiben Momente liegt aber erft bie 
Gewähr für ben ©eift ber Dffenfibe unb Snitiatibe. Sie 



— 61 — 



japanifdfjen ©turmfolonnen gegen $ort Sirthur mußten bie 
ungeheure Söebeutung biefe3 PafeeS für bte nationale (5nt* 
micflung $u mürbigen; jeber Sapaner füllte, baß e8 fidt) 
nidf)t nur um eine @a<fje be§ (Shrgei^, fonbern um bie 
2eben£bebingung ber Nation, um bie Dberfjerrfd£)aft jur 
€>ee Jjanbelte. 5lu3 biefem SBerftänbniä ging bie (Snergie 
ber 23elagerung3truppen unb bie 23egeifterung ber gefamten 
2lrmee !jeröor. $ie ©dfjlagfertigfeit ber Kriegführung poten* 
giert ftdt), menn ber ®eift ber £ruppe bie nationalen ßiele 
begreift. SDer britifche 9#atrofe meiß, baß bie (ä^ifteng be$ 
engüfcfjen Arbeiters mit ber @ee= unb Kolonialmacht Groß- 
britanniens unlöslich berbunben ift. Sn berfelben SBetfe 
müßte ber beutfdtje @olbat miffen, meldte Gefahren bem 
beutfchen Arbeiter burdfj bie imperialiftifchen 93eftrebungen 
ber 3ßeltfjanbel§mä<f)te broheu. 

Sm Saljre 1900 jagte ^rofeffor (Schmoller in einer 
Sftebe: 1 ) „3)ie, meldte bie glottenpläne auf ©ntfmfiaften unb 
©haubiniften, auf Gemalt^ unb (SroberungSmenfchen gurücf* 
führen, geigen bamit nur, baß fie bon ber heutigen SSeÜ= 
läge, ihren 9ttacht= unb (SpannungSberhältniffen feine Slljnung 
§aben. £)ie Gefahren für 2)eutfchlanb, feinen £anbel unb 
Kolonien, ftnb längft ba. (Sie toerben nicht burcf) unfere 
ftarfen Lüftungen gefd)affen. (£3 h an & e ft fid| ty\xte nur 
barum, ob mir ihnen meiter faft unbemaffnet entgegengehen 
f ollen." £)ie Gefahren beftehen barin, baß bie Dffenfjaltung 
ber bon ben Großmächten noch nicht oüupierten Sänber be- 
brofjt ift; baß ber 2lbfa£ ber beutfchen Snbuftrie nach Littel* 
unb (Sübamerifa, nach (Sljina, nach Ottittel* unb Kleinafien, 
nach Slbefftmien unb 9#aroffo mit mißgünftigen Hugen unb 
als unbequemer Konkurrent betrachtet mirb, ben man aus 
feiner ^ofition berbrängen möchte, um für fi<h felbft $la£ 
gu befommen. 

SDaS $iel ber fogenannten (£f)amberlain=$8emegung in 



0 „^anbete* unb 9Sftacf)töoIttif. $eben unb ^uffäfce." $erau§* 
gegeben bon ©djmoller, (Sering unb 2tboIöIj SBogner. I. 33anb. 



— 62 — 



{Snglanb ift bie @rünbung eines gröf^erbritifcfjen iHetd^e^ 
mit fcoller wirtschaftlicher (Selbftänbigfeit, bte ben britifc^en 
|>anbel öon allen übrigen SBölfern unabhängig macht. SDaS 
in fid) fonfolibierte Söettreid^ foll ein 3nbuftrie= unb £>anbel$* 
monopol an fidf) reiben, bem bie übrigen Golfer tribut* 
pflicf)tig finb. SDarum bie inbttftrielle Eroberung 2lgt)pten3 
unb jum Steil 5lbefftjnien£, bie (Sntwicflung ber roeft^ 
afrifanifchen ©cf)u|3gebiete unb ber Kapfolonie, bie 93efe£ung 
Natals, bie Okkupation beS Dranje=greiftaat3, bie Unter* ; 
werfung XranSoaalS; barum baS Riffen ber flagge über 
ben (Suban unb bie S3egrünbung be£ Protektorats über baS 
©ebiet ber falben Samara; barum baS SöünbniS mit Sapan, 
bte entente cordiale mit Frankreich unb bie Drganifation 
ber §eimatflotte; barum bie antibeutfdje Xenbena eines 
großen XeilS ber englifcfjen treffe. 

SBenn biefe Xatfachen in ruhiger Objektivität ofme 
dj)auüiniftifdhe Färbung bem ©olbaten vorgeführt werben, 
bann wirb er an bie Weltkarte treten (öorauSgefe£t, ba§ 
in ber Kaferne eine foldje oorhanben ift) unb ftd^ baS ©tüct 
(Srbe anfeljen, baS bie (Snglänber unter iljre §errf<f)aft 
gebracht haben, ^ttfo eine Söeltkarte in bie Kaferne! ©ine 
anfchaulicfje ®runblage, Vermöge bereu bem (Solbaten Vor 
$ugen geführt werben kann, meiere Gebiete Gmglanb wirt* 
fchaftlicf) beljerrfdjt, welche Kohlenftationen, welche SfteereS*. 
ftrafjen unb welches ®abelne§ eS befi|t. 2)ann werben bem 
(Solbaten bie klugen aufgeben; bann wirb er Verftehen, 
warum bie englifche glotte ben 3nbifdfjen D^ean, baS Littel* 
meer unb ben Sltlantifdhen D^ean befjerrfcht; bann wirb 
ihm klar werben, bafc ein Krieg mit (Snglanb bie SSernidhtung 
beS beutfehen §anbels unb ben SRuin ber beutfehen Snbuftrie* 
bevölkerung bebeutet, wenn uns nicht eine ftarke Kriegsflotte 
für anbere «Seemächte wertvoll unb bünbnisfäfjig macht. 
(Solche Aufklärung Ijat mit $oßtt! nid&t baS ©eringfte au 
tun. dagegen ift fte unbebingt notwenbig, um ben ßteftchtS* 
kreis beS SBolkeS §u erweitern unb feine Urteilsfähigkeit 
5u ^ben. 



— 63 — 



£)ie 9ftatf)inationen be§ norbamerifaniftf)en ®rof$fa}ntal§ 
gefjen zielbewußt auf bie wirtfcfjaftliäje Eroberung bittet- 
unb SübamerifaS unb auf bie $ef)errftf)ung be§ Stillen 
OjeanS. Wernburg fagt: „£)er merfantile ©influfc ber ber* 
«inigten Staaten in 9ftertfo nimmt bon Saljr $u 3aljr gu, 
wie i(f) mi(f) felbft Ijabe überzeugen können. (SJrofje Sftinen- 
Unternehmungen in ben pazififdjen Staaten SübamerifaS, 
wie in $eru, finb in ben §änben ber Sftorbamer ifaner. £)ie 
^Ba^nen in (Guatemala unb in bolifcrien, in 9tterjfo, in g)uratan, 
in |jonbura3 werben bon Slmerifanern gebaut, ßid)t* unb 
©leftrigitätgmerfe in braftlien finb aus beutfdjen §ünben in 
amerifanifc^e übergegangen." £)iefe£ Vorgehen be£ ganfee* 
Kapitals wirb getragen bon ber bolföftimmung unb geftüfct 
bon ber Sßolitif ber Regierung, ©rft rurztidj hat Sßräfibent 
fRoofeöett bem Kongreß eine Sonberbotfdjaft zugegen laffen, 
in welker er barauf l)intt)eift, wie fef)r e3 wünfcfjenswert 
fei, ben amerifanifcfjen Stfjiffaljrt^ unb §anbel3freifen auf 
bem Sßege ber ($efe|gebung bei bem bau großer Schnell* 
bampfer unb Bei ber Errichtung fc^neller SDampferlinien 
nach Sübamerifa Unterftü^ung angebeihen gu laffen. Süb= 
amerüa müffe bem ©ro^anbel ber bereinigten Staaten 
gewonnen werben. £)a£ widjtigfte unb bom $räfibenten 
fRoofeüelt ganz befonberS geförberte Staatsunternehmen ift 
aber ber bau be£ mittelamerifcmifchen Kanals, ber ben 
Sttlantif^en mit bem Stillen D^ean berbinben foll. 3ft biefer 
Kanal bollenbet, bann tritt bie Union in eine neue Sßfjafe 
ber ©ntwicflung, in welcher ein eminenter Sluffchwung feiner 
Snbuftrie, feinet §anbels, feiner Schiffahrt unb feiner mari* 
timen Schlagfertigfeit ju erwarten ift. „3)er Stille D^ean 
ift baS Stteer, auf bem ber §anbel ber Süfanft fitf) ent* 
wicfeln wirb." tiefer im Senat ber Union getane 2luSfpruch 
ift für bie amerifanifc^e ^ßolitif wegweifenb gewefen unb 
ift e3 ^eute mehr als je. $)afjer ber ^Cnfc^tujä Kaliforniens 
an bie bereinigten Staaten, bie (Srfchließung beS SßeftenS, 
bie (Sntwicflung San granciScoS gur erften §anbelsftabt 
ber SBeftfüfte, bie bollenbung ber tranSftmtinentalen (Sifen- 



— 64 — 



Bohnen; bafjer bie befifcergreifung ber ^ilt^nnen als glotten- 
baftö; baljer fdfjtiefelidf) al3 Krönung be3 ganzen gewaltigen 
Unternehmens ber $lu3bau be$ $anama=$anal3, ber ben 
Seeroeg bon SRerntjorf nacf) ©an grancisco bon 15000 auf 
5000 (Seemeilen berührt unb ben Scl)iff£ber£eljr nad^ Oft* 
aften unb nadj ber SSeftfufte bon Sübamerifa in ganj anberer 
SBeife lofjnenb macfjen toirb al§ bisher. $)ie f<f)ritttoeife ber* 
brängung be8 beutf(f)en £janbel£ au£ ben fübamerifanifdfjen 
Staaten toirb nacf) ber boKenbung be3 $anama£anat§ mit 
aßen Mitteln be§ norbamerifanifcfjen ®rof$fapital3 ange= 
ftrebt merben. 

3u tiefen e^anfiüen Senben^en ber bereinigten Staaten 
fommt ba§ Softem be3 §odt)fdt)ufc3olle§, mit bem fie fidt) 
umgeben §aben, fo baf$ bie beutfdje 2tu§fuljr nadt) ber Union 
ftarf beeinträchtigt ift. $)ie bereinigten Staaten ftreben 
alfo nadt) bemfelben 3^ ^ ßljambertam^betüegung 
in (Snglanb; fie ftreben nacfj einem $anamerifa al3 ge* 
fdtjloffenem 3ßirtfdt)aft§gebiet, au§ meinem ber beutfdt)e §anbe( 
berbrängt ift. bereinigen fidt) ©ngtanb unb Slmerifa gu einem 
angelfädt)ftfdt)en 2öirtfdC)aft§bunb mit fjofjen 3oHfdt)ran£en, bann 
befommt ber beutfdfye Arbeiter bie gan^e §ärte biefer ge* 
fdfjtoffenen ^acf)teinl)eit $u füllen; bie Solidarität be§ eng= 
Itfdtjen unb amerifanifdtjen Arbeiters menbet fidE) bann gegen 
iljn unb bie beutfdt)e Snbuftrie. £)er in unferen HrBeiter= 
freifen gehegte ibealiftifcfje Straum bon bem 3ufammenljalten 
ber Arbeiter ber ganzen SSett rennet ntdtjt mit bem nüchternen 
Realismus in (Snglanb unb Slmerifa. 2öir fjaben alfo bie 
Stufgabe, bem bot! bie ibealiftifdje binbe bon ben klugen 
$u nehmen unb ju bemeifen, bafc bie englifdfje unb ameri* 
fanifdtje Arbeiter fdtjaft nicf)t3 weniger al§ geneigt ift, auf 
Soften iljrer materiellen 3ntereffen ben 2lbfperrung3* unb 
2tu§bef)nung§beftrebungen be§ 3mperiali§mu§ in ben $lrm 
gu fallen. 

3n berfelben SSeife wie ©ngtanb unb Slmerüa geljt 
$ranfreidf) bor. ©3 f) at fidfj ein ®olonialreicf) gefdtjaffen, 
ba§ SftabagaSfar, einen großen Seil §interinbien& unb ein 



— 65 — 



gewaltige^ (bebtet in SIfrifa umfaßt; ein SKeicf}, beffen ®röße 
bie ®efamtau£bel)nung bon Europa übertrifft. diefeä fReid^ 
ift burd) §ofje ©d^u^öKc ber beutfdf)en (Einfufjt fo gut wie 
berfdfjfoffen. 

die 3^ oer weitfidfytigen japanifdEjen ^otittf treten 
immer beutüdfjer Jjerbor. ® er £ofio^£orrefponbent be£ 
©tanbarb f treibt hierüber: 1 ) 

„SBenn in (Sngtanb ber Hu£bli<f im fernen Dften be* 
fprocfjen wirb, fo maltet bielleitf)t feine große Neigung bor, 
bie grage anberS a(§ bom ©tanbpunft ber offenbaren SSor^ 
tei(e ber angü>japanifcf)en OTiang $u beurteilen, denjenigen 
aber, benen (Gelegenheit geboten ift, bie Sage an £)rt unb 
©teile ftubieren, erfcf)eint Sapan al§ eine Wlafyt mit 
eigener ^olitif unb eigenen Slbfidjten, — einer ^olitif, bie 
buref)au§ ni<f)t mit ben internationalen 8ntereffen überein= 
ftimmt, fonbern eigene nationale Qxelt unb Richte fjat, bie 
e§ mit rücffidl)t3lofer Energie berfolgen wirb. . . . SBer in 
Sapan lebt, Ijegt feinen Zweifel, baß fidj bie Nation fd£)ou 
feit einigen Sauren fd^rttttoeife borberettet, bie Dberfjerr= 
fcfjaft im fernen Dften an ficf) §u reißen. SDiefeS Söeftreben 
Sapanä fjat burtf) feine glängenben (Biege über Gnjina unb 
fRußlanb eine weitere Anregung erhalten. 3tt biefem 2lugen= 
blicfe glüfjt ba§ |jerg ber gangen Nation; e§ richtet feine 
gorberungen an bie gange SBett: SBenn jebe Nation ber 
(Srbe bie §errfd£jaft in if)rem Gebiete haben fann, warum 
nicf)t Sapan? die Nation will bie $rü<f)te ber gebrauten 

großen Dpfer genießen (Sine§ £age§ unb bielleidjt halb 

werben bie je^igen greunbe 3apan§ feine größten $einbe 
fein, benn Sapan fämpfte nidf)t, wie fie badeten, um bie 
„offene £ür" im fernen Dften, fonbern um feine eigene lln= 
ab^ängigfeit unb Dber^errfdjaft. (Sobalb bie§ offenbar wirb, 
wirb feine greunbfd£)aft berfdjwinben, wie ein £raum, beffen 
man ficf) nid^t erinnert, der grembe, ber in Sapan lebt, 
fann fic§ ber Xatfadfje nicfjt berf daließen, baß bie Sfteaterung 



0 ©telje Mgemetne Leitung bom 2. XII. 06, 9h\ 559. 

^reujj, Äolontalerjiefiung. 5 



— 66 — 



beftänbig an ber Arbeit ift, 3apcm§ Unabhängigkeit nacf) 
jeber Dichtung fyn bie 2Bege $u ebnen. 3n erfter Steide 
fte^t ba ber offenbare Sßunfdt), fid? olme bte ©egenmart unb 
bie §ilfe be§ gremben $u bereifen. £)ie meiften midt)tigen 
(Stellungen, bte in Sapan früher bon ^erfonen anberer 
Nationalität eingenommen mürben, finb je&t in ben £)änbeu 
ber 3apaner. $ludt) (Sf)ina mürbe betoogen, biefelbe ^ßolitif 
gu treiben unb an bte ©teile ber Europäer unb Slmerifaner 
3apaner gu fe£en. @elbft bie gremben, bie ficf) in Sapan 
angeftebelt haben, bekommen $u füllen, baft man ihre ®egen= 
mart ntcf)t länger münfcfnV' @§ mirb bann roeiter au3ge= 
führt, mie 3apan e3 berftefjt, auf gefcfjicfte SSeife ben §anbel 
in ®orea unb ber äftanbfdt)urei an fich §u reiften; ebenfo 
habe e§ fidt) ber Kontrolle ber ©ifenba^nen in ber SDtatb* 
fdlmrei bemächtigt. £)a£ äftifctrauen gegen 3apan3 $oliti! 
fteige beftänbig. 5lm beutlicfjften fei ba§ SBeftreben, fidt) 
bon ber Einfuhr frember Snbuftrieprobufte frei machen; 
alle Steige oer §auptinbuftrien mürben in einer SSeife ent* 
micfelt, bie ben 3 c ^pun!t nicht fern erfreuten taffe, mo 
%apan felbft feinen Söebarf gu beeren in ber Sage fein 
merbe. ß^ina merbe bdbti fcfmell japanifiert, unb ber 
(ginfluft, ben 3apan bort gewonnen, fei ganj erftaunlidt}. 
Sn Xofio allein gä^le man 12 000 d£)ineftfcf)e ©tubenten 
unb ber SSi^efönig bon g)uan=@d£)ai=®ai erklärte erft kürzlich, 
baft balb menigftenS 100 000 (Sljinefen in Sapan ftubieren 
mürben, tiefer (üsinftrom bon S^inefen in 3apan bereite 
aber immer mehr ben SBeg gur Sapanifierung S^ina§ bor. 
Söeitfefjenbe ßljinefen erfennen bie (Gefahr, bie bax'm für 
(£f)ina liegt. 3apan felbft fte^t natürlich in biefem großen 
(Sinftrom bon ßljinefen feine ®efaf)r, baft bieg feinen ©in* 
fluft in bem Stochbarreiche beeinträchtigen könnte. 3m 
Gegenteil, e3 beförbert ifjn; e$ gibt ben ct)inefifdt)en 
©tubenten auf Soften ber eigenen Seute 23efcf)äftigung in 
ben Ämtern unb §at felbft auch ©dfjulen für bie SluSbilbung 
(f)inefifdt)er Beamten errietet, bie natürlich gan^ im japa* 
nifdtjen (Reifte erlogen merben. £)iefe Beamten beeinfluffen 



bann bie (Sfjinefen, bie Sapaner als bie Quelle alles SöiffenS 
unb aller 2SeiSf)eit $u betrauten, unb fuäjen fie §n bem 
(Stauben $u bewegen, bafc (Sflina ficf) nur mit §ilfe SapanS 
beS europäifdtjen (StnfluffeS $u erwefjren bermag. @inft(f)tS= 
bolle Männer in ßfjina fagen Ijeute fc^on, baf$ (Sf)inaS größter 
geinb nid£)t Oiufclanb unb autf) feine weftlidje 9ftacf)t, fonbern 
Sapan fei. 

tiefer 5lrtifel ift eine boraüglicf)e SHuftration bafür, 
was unter imperialiftifcf)er $lbfperrung$= unb SluSbefjnungS^ 
politif %u berftel^en ift. 2Bir fef)en, wie biele Littel unb 
Sßege einer finbigen, energifcfjen ^olitif $ur Verfügung 
fteljen, um in einem fremben 2anbe bor^ubringen unb fufj 
felbft gegen fremben £janbel unb frembe (Sinflüffe ab^u- 
fcf)liefjen. §awaii ift fc^on je|t mefyr eine japanifdtje Kolonie 
als eine amerüanifdje. SBlabiwoftoE wimmelt bon Sapanern 
unb bie auftralifd^en $äfen werben bon Sapan auSgefunb* 
fd^aftet. SDafe fie auf ben ^ß^ttippinen gan# genau Sefdjeib 
wiffen, bemeift bie im Sftobember 1906 bei Manila erfolgte 
SBerfjaftung eines berfleibeten japanifrfjen $ionier=§aupt* 
mannS. (Solche £atfad£)en, bie in ben Leitungen jerftreut 
gemelbet werben, muß man regiftrieren; fie finb wertbolleS 
Material, um bem fjarmlofen bolfSgemüt bie ©(^lidje unb 
28e9e ju geigen, bie gebraucht werben, um bie ftaatlicfje 
Sftacfytfpljäre unbemerkt unb bodl) energifd^ auszubeizen. 
SDer pfjantaftifdHbeale Glauben an brüberlicfje £ilfe be$ 
SluSlanbeS erleibet erft bann einen ©tojs, wenn man in ber 
£age ift, bie 2)raf)t5ief)er hinter ben $uliffen ^u beleud^ten. 

©erabe-^u bewunberungSwürbig ift bie Energie, mit ber 
Sapan feine glotte ausbaut. SDiefe großartige Sätigfeit gibt 
bem „Daily Chronicle" beranlaffung $u folgenber S3e- 
iradfytung: 

„1908 wirb Sapan fetfjS (Sd&iffe beS „£>reabnougl)t"* 
%t)pu& befifcen b. I). bie gleite ftafyi wie (Snglanb, unb bier 
weitere wirb es im Sau ^aben. S)aS SBeftreben aller 
Sftääjte, gute SBe^ieljungen mit Sapan ^u pflegen, ift baljer 
leidet erflärlidj, benn bie bereinigten Staaten werben um 



— 68 — 



tiefe $eit nitfjt mefjr a(3 atoei unb $>eutf<f>(anb Kjödjftenä 
brei fofcfje 6tf)iffe fertig Ijaben. $)a§ ßiel biefer ganzen 
Sätigfeit ift bie SBernrirfttdmng be3 japanifrfjen 3bea(3 einer 
gCotte, bie feine anbere gtotte ber 2ße(t mit irgenb welcher 
?tuSficf)t auf Erfolg angreifen fann. 1910 mürbe feine 
einzige gfotte biet mefjr 2(u8fttf)t auf @rfo(g fjaben at§ bie 
ruffifdfye 1905. 92icf)t8 in feiner feltfamen ßaufba^n macfyt 
SapanS (Smporfommen als (#rof$macf)t beutttcfjer. 9£od) oor 
elf 3a^ren befaß e3 feine gtotte, bie ber Siebe wert ge= 
roefen wäre." 

SBenn man bem beutfd^en «Softaten folcfye Satfatfjen, 
foltfje Qk\e f fotdj' großartiges nationales können unb SBollen 
öor fingen füfjrt, bann roirb er bie Sßeftlage unb iljre 
<Spannung3berf)äftniffe begreifen. 



IX. 



$otf£maffen, tue ba3 gleite, birefte, geheime 2Bafj(= 
recfjt fjaben unb infolgebeffen auf ben ($ang ber inneren 
unb äußeren Sßotitif, auf bie fokale, toirtfcfjaftlitfie unb 
Se^rfraft£=(£ntrot(ffung ber Nation ein^umirfen bermögen; 
$olf»maffen, beren ©rjftena mit ber 2£e(ttt)irtfcf)aft berart 
innig oerflocfjteu ift, bafc jebe Arbeiterfrau bie Sßirtungen 
ber 3Bettmarftöer^ä(tniffe in ifjrem §au3ljaft fpürt; SßolU- 
maffen, bie ben mafcfjinellen (SJrofjbetrieb ber Snbuftrie, be§ 
23ergbaue§, ber (Sifenba^nen unb ©df)iffaJ)rt burdj üftaffen* 
ftreifö lahmzulegen oermögen, — fotd^e Söolfömaffen müffen 
einen anberen geiftigen ^ori^ont §aben a(3 $ur 3 e ^ oer 
Dtaturafoirtf cfjaft , tt>o jebeS 2)orf für fid) lebte ofme tt>irt= 
fcfjaftütfje Abljjängigfeit, ofjne poütiftfje #iecf)te, of)ne fo^iate 
@emeinpflicf)ten für ba§ grofte (Stande. SDte Satfatfje, bafc 
ber Arbeiter Ijeute fcfjroerttriegenbe poütifdje fRed^te unb 
f o^iate ^ßflicfjten befi^t, baft feine SebenSfjaltung t>on toe(t= 
beftimmenben gaftoren abhängig ift, — biefe £atfacf)e ift 
oon fo eminenter SBebeutung, baft für bie nationale @nt= 
micflung alles barauf ankommt, ob es gelingt, ben geiftigen 
Öori^ont ber SMfömaffen bementfpred^enb gu erweitern. 
SSenn ber Arbeiter nitfjt baju gebraut wirb, „mit feinen 
eigenen Gebauten fein eigenes SDafein ^u oerfteljen", 
bann toirb er gum §emmftf>uf). (£S genügt fjeute ni<f)t, 
bafc einzelne ®eifteSgröf$en füfjrenb eingreifen unb für bie 
SBolfSmaffen benfen; bie Waffen müffen fetbft ben!en. (Sin 
Staatsmann fann fjeute nur bann grofje ^ßoütif treiben, 
toenn er oerftänbniSooIle ®efo(gftf)aft befifct, b. \). toenn 
bie SBolfSmaffe bie SebenSbebingungeu begreift, in bie fie 



— 70 — 



fjtneingefteltt ift. £)ie 5lu3lanb3preffe unterftüfct, fomeit fie 
beutfdt)feinblidt) ift, immer ben SBolföunöerftanb; je unreifer 
ba§ beutfcfje SBolf bleibt, befto ungef)inberter fönnen bte= 
jenigen @taat§lenfer uorgeljen, bie ein politifcf) gefdjulteä 
$olf hinter fidt) Ijaben. 

$)a3 Problem ber mobernen @taat3entttncflung beftefjt 
alfo barin, bie etfjifcfjen nnb intelleftuellen Gräfte be§ SBolfeg 
berart §u enttüicfeln, baft ein gufammennnrfen fc 0n Regierung 
unb $olf geroäfjrleiftet ift. SSenn bie geiftige Slufroärts* 
beroegung ber hoffen jum ©tillftanb fommt, bann bleiben 
tnir in bem ftaatggefäljrlidtjen 3 u f* ano oer ©albbübung 
fteefen; bann Ijaben tuir bie Gräfte gerabe nur gemerft, 
anftatt $ur SReife -$u bringen; bann Verbreitet fidf) geiftige 
9?ot ftatt geiftiger S3efriebigung. 2)a3 bem Staate geftellte 
Problem ift ein fo gemaltigeg, baft alle ftaatlidtjen £)rgani= 
fationen an feiner Söfung mitarbeiten müffen. SDa§ beutfdfje 
SReidt) ift ben Gmglänbern in be^ug auf 3 entra ^fötton unb 
Drganifation tneit borauS. ©eine Aufgabe ift eg, bie gentral* 
gettmlt im Snneren auStüirfen ^u laffen, b. t). 2lrmee unb 
<Sdt)nle mit einem (Reifte $u erfüllen, ber ba§ gefreute Problem 
begreift unb in biefem ©inne ttrirft unb fdtjafft. 

$or fünf Sauren §at ^rofeffor fiampredfjt gelegentlich 
ber glottenoorlage einen Vortrag 1 ) gehalten, in meinem er 
gefdt)icf)tlicf)e ^Betrachtungen über bie (5nttt)icflung be§ tt>irt= 
fdt)aftlidt)en unb geiftigen ^ori^onts unferer Nation anftellt. 
$tu$ ben ^Betrachtungen gef)t tyxtiov, baß 2)eutfd£)lanb fdt)on 
zweimal bor ba3 Problem ber ^ori^ontertneiterung ber 
SBolfömaffen geftellt Horben ift, unb bafc bie Söfung einmal 
geglüeft, ba3 ^weitemal bagegen gefdfjeitert ift. 

3n ber Einleitung fagt £amürecf)t: „SBo^t aber glaube 
icf), bafj bie Gmtnricflung unferer nationalen @efcf)icfe an 
einem ßeitpunft angelangt ift, ber für lange entfd^eibenb 
fein ttnrb, unb ^u beffen $erftänbni§ e§ entfpredt)enb feiner 

*) „^anbete* unb SCRod^tpolitif. 9?eben unb Sluffäfce." §erau§- 
gegeben öon (SdjmoIIer, ©ering unb 9Ibotyf| SBogner. I. S3anb. 



— 71 — 



®röße ber meiteften Umfd£)au auf bem Gebiete ber nationalen 
Vergangenheit bebarf . . . £>ie Umbitbung, in ber mir augen= 
bttcfttch begriffen finb, mödf)te id(j im toetteften ©inne a(§ 
bie Veränberung unfere§ nnrtfcfjaftüdjen , poütifchen unb 
geiftigen §ori^ont§ bezeichnen. Unb idf) möchte im folgenben 
auf bie früheren §ori^ontt)eränberungen innerhalb ber 
nationalen ($efdf)ichte hintoeifen unb auf biefem Sßege ben 
Vlicf bafür gu fchärfen fucfjen, ma§ benn eigentlich eine 
fo(cf)e Umbübung bebeutet." 

®ehen mir ben äufeerft lehrreichen ®r unb gebauten be§ 
Vortrages nach, um ben $ßüd $u fchärfen. 

8m Zeitalter ber s Jeaturatmirtfchaft fehlte jeber größere 
Verfahr. Seber Bauernhof mar eine SSMt für ftdj; er mar 
ein in ficf) gefchloffene», unabhängige^ 2öirtfchaft£gebiet, in 
meinem alles ^um Seben Stfotmenbige erzeugt mürbe; bie 
einfachen agrarifchen 2Sirtfchaft§corper ftanben ifoliert, ofjne 
jebe SSed^felbe^iehung jueinanber unb §ur meiteren Um* 
mett für ficf) ba. (£3 ift ftar, baß bei folgen SBirtfchaft^ 
oerhältniffen ber geiftige gori^ont be3 3)urchfchnitt§ ber 
Nation ein überaus befchränfter fein mußte unb ofjne 
©chäbigung be§ ©an^en auch fein burfte. §of unb $cfer, 
ba3 maren bie (Sfren^en, in benen fidf) ba§ 2Birtfdfjaft§* unb 
<$eifte£(eben ber großen Sttehr^ahl bemegte. §öhere§ geiftigeä 
fieben entmicfefte fich nur in ben ®föftero im gufammen* 
bang mit ber Don ber ®ircf)e getragenen (ateinifcfjen Kultur. 

3m 10. unb 11. Safjrfjunbert hoben fidf) au§ ber börf= 
liehen SMtur allmählich bie ©täbte f)exau%. Um jebe @tabt 
bitbete fic£> ein ®rei£ fänbttdfjer Drtfchaften, ber oon ftäbtifchem 
fieben beeinflußt mürbe. 3 un ^^ft ftanben auch biefe Greife 
noch ifoliert nebeneinanber, bi§ fich im 12. unb 13. 3afn> 
hunbert einzelne ©täbte $u bebeutenben §anbe(§- unb «Stapel 
planen entmicfeften unb große Verfefjrggebiete unter ihren 
(Sinfluß brachten, ©o ^errf(f>te ®ö(n im nieberrheinifchen 
®ebiet, Strasburg mit ben 23ifcf)of3ftäbten am Dberrhein, 
$egen§burg im SDonaugebiet. $)a§ mirtfchaftliche Seben in 
biefen ©täbten bemegte ficf) jeboch immer noch in engen 



— 72 — 

Salinen. $)ie bon ber 3 un f^ auferlegten öefcfjränfungen 
liegen bem einzelnen feine @telegenfjeit, burdj perfönlidtje 
Snitiatibe ^eröor^utreten. 3m fcf)ärfften (#egenfa£ $u bem 
inbibibualiftifcfjen ^rin^ip be§ laisser aller mar afleä genau 
beftimmt unb geregelt. $)ie gefamte ftäbtifcfje Sßolitif, 
b. J). bie geiftige güfjrung lag in ben .gänben be3 ^atri^iats. 
SDa3 SBolf arbeitete, bie ©tabtgefdt)lecf)ter bagegen ljerrfcf)ten 
unb führten. Sßä^renb ficf) in biefen Greifen politifcfjer 
unb gefd£)äftlicf)er Söeitblitf entmicfelte, blieben bie unteren 
©paaren be£ SBolfeS in einem feelifctjen guftanb, ber in 
ber alltäglichen Arbeit fein ©enüge fanb. 9#it anberen 
Sßorten: bog arbeitenbe SBolf bor 600 3a^ren Ijatte bie- 
felben Sntereffen, mie ein großer Zeil be§ $Bolfe§ fie fjeute 
nodt) l)at. 2lber meldt)' ein Unterfcfjieb in ben $erf)ältniffen 
bamatö unb fjeute! äßeldt)' Unterfcf)ieb in ben 5lnforberungcn 
au baä mirtfcf)aftlicf)e, politifcfje unb fokale 5ßerftänbni§ be§ 
SBolfeg! damals brauchte ber §anbmerfer nidt)t einmal 
bie lofalen ftäbtifdtjen Sntereffen ^u begreifen, benn bie 
fieitung ber $olitif lag unbebingt in ben §änben be» 
f)crrfcf)enben ^atrigiatS; fjeute foll ber Arbeiter bie $er= 
flecf)tung ber beutfcfjen Sßirtfcfjaft in bie Sßeltmirtfdjaft ber= 
fteljen, benn ofjne tiefet SßerftänbnU ift ifjm bie 9£ot* 
menbigfeit bon glotten=, kolonial* unb 3Seltmacf)t nicfjt 
flar %u machen unb oljne biefe ®larl)eit ftemmt er ficf} ben 
nationalen ^otmenbigfeiten entgegen. Sebe (Srmeiterung 
be£ ©taat^^ori^ontg unb ber $BolE§redt)te fteEt ben Staat 
bor ba§ Problem, bie geiftigen Gräfte be§ SBolfeä meiter= 
3uentmi(f ein. SSott^ie^t ftdt) bie ftaatlicfje ^ori^ontermeiterung 
im Verlauf eine§ ober mehrerer Safjrfjunberte, bann ber^ 
mag ba§ SSolf bon felbft mit ber ftaatlidf>en Sßolitif (Schritt 
gu galten. 2)ie3 (entere mar im frühen Mittelalter ber 
galt, ©an^ langfam unb allmä^lidt) merben bamatö bie 
fübbeutfcfjen ©täbte in ben internationalen §anbe( Snbienl 
unb 2Befteuropa3 hineingezogen; gan^ attmäfjlicf) entmicfett 
fidt) im Horben ber internationale meft*öftttdt)e ©anbei ber 
beutfcfjen §anfa. $om 11. bi§ §um 14. Saljrljunbert boll- 



■ 



— 73 — 

äieljt ftcf> biefe fchrittweife Entwidmung. SSoKe 300 Scrfjre 
hat ba$ Sßolf gett, in bie wirtfchaftüdhe EfpanfionSbewegung 
hineinauwachfen. Unb bie Äonfeguen^ ift eine wunberbare 
23fttte ber ftäbtifcfien Kultur im 15. unb 16. 3af)tfmnbert; 
einer Shtftur, bie ben größten $ortfchritt barftettt, ben bie 
Nation bi^^er überhaupt erlebt hat. SDte ®ebunbenfjeit be§ 
wirtfchaftttchen Sebent wirb gefprengt; ba3 §anbtoer! nimmt 
inbuftrietfe gormen ber Sftaffenprobuftion an; ber Ö5elb= 
fjanbel trennt fich oom SBarenhanbet unb führt gur SBer* 
gefeGfd^aftung be§ Kapitals; ber geiftige §ori^ont §at ftch 
aus bem totalen ®efiif)t§frei3 herausgearbeitet. 

Unb jefjt fommt fchroff unb unbemittelt ber jähe 
M&ftur* biefer Kultur! Seit Mitte beS 16. Sa^unbcrtS 
finft fte oon ©tufc $u (Stufe. 

Sßie ^eute, fo traten bamalS burch bie imperialiftifchen 
$3eftrebungen ber (Seemächte plötzlich neue 2Birtfchaft3oer= 
hältniffe ein: Portugal unb Spanien erweiterten burch bie 
Erfcfjließung oon Dftinbien unb ^entralamerifa ben euro= 
päifcfjen 2Birtfchaft£freiS gu einem ben Sltlantifchen unb 3n* 
btfdtjen C^ean umfpannenben SSirtfc^aft^^ori^ont. fiamprecht 
fü^rt eine fRei^e oon ©rünben an, warum bie beutfchen 
(Stäbte im ©üben unb Horben nicht $u folgen vermochten. 
Einer ber widjtigften $rünbe fcheint mir ber §u fein, baß 
bie Entbecfung unb Einbeziehung ber neuen (Gebiete ge- 
wiff ermaßen über 9todEjt fam; baß ber Übergang ein plö£* 
(icher unb rucfweifer war. 

SDie hohe 23lüte unb ber jähe 9Ziebergang ber ftäbtifchen 
Kultur beS Mittelalters liefern ben beweis, baß wir heute 
bor einem Problem fiebert, wie es fcfjwiertger nicht gebacht 
werben fann. SDaS englifche Sßolf §at 300 3ahre $eit ge* 
habt, feinen £ori§ont ^u erweitern; baS beutfche Sßotf ift 
faum in ben SReicfjSgebanfen hweingewachfen, ba wirb e£ 
burch bie imperialiftifcfjen STenbengen ber ©roßmächte $u 
einer wirtfchaftlichen Erweiterung beS §ori^ontS gejwungen, 
ber nicht nur, wie im Mittelalter, ein Teilgebiet ber 2öelt, 
jonbern alte fünf Erbteile umfaßt. 2)iefe Sftiefenaufgabe 



— 74 — 

tritt plö|ltcf) unb unvermittelt an ein unvorbereitete^ $o!ü 
heran, beffen poltttfd^er (Einfluß burtf) ba£ $eich§tag§tt)ah^ 
recht eminent geftiegen ift. 

@8 fommt baranf an, fid) ber ©röfee nnb ©djttuerigfeit 
be§ zu töfenben Problems üofl unb ganz bewußt zu werben. 
£)er Langel an Sßorbereitung^zeit, bie überrafcfjenbe 2öen* 
bung ber ganzen Sßettoerhä'ftniffe fann nur burdj intenfioe 
©eifte§tätig£eit ausgeglichen werben. SBenn @cf)u(e unb 
5lrmee nicht tatkräftig eingreifen unb in ben hergebrachten 
(Meifen fortleben, bann ift nicf)t ein^ufe^en, wie ber geiftige 
§origont ber 23oIf£maffe fitf) ben oeränberten 2öeftoerhä(t= 
niffen anpaffen foll. gür bie zukünftige ©röfce $Deutfcf)tanb& 
hängt oiel baoon ab, ob e§ gelingt ©cfjute unb tonee §u 
überzeugen, bafc wir nidjt mehr auf bem SBoben ber 9Ser= 
fjäftniffe oon 1866 unb 1870 fteljen, fonbern auf total oer* 
änberten SBeltzuftänben, für bie e£ gilt, ben richtigen ©tanb^ 
punft, ba3 richtige Slugenmaft unb bie richtige Bewertung, 
ZU finben. 



X. 

$)er gemdttge Umfcfjttmng ber beutfdjen SBirtfcfjctft^ 
üerfjältniffe fett wenigen 3afjr^e^nten fann nicfyt Beffer 
c^aroftertftert merben, d§ burcf) bie enormen 3 a ^ en oe ^ 
2htf3enfjanbe(S. Um bie SluSfüfjrungen be§ VII. Kapitels 
nicfjt 5u fe^r mit 3at)(en $u Maften, (äffe icfy bie gufammen^ 
ftelhmg ber @in« unb 9lu3ful)r für ba§ Saljr 1905 unb 1906 
nadjträgücfj f)ier folgen. 

SnSgefamt betrug ber Umfa£ im beutftfjen Kluften* 
fjanbel mäfjrenb ber 3a^re 

Doppelzentner 1000 Maxt 

1905 948 715411 13 278 080 

1906 1014612036 14582986 

2lffo ber Slu&enljjanbel im Sdjre 1906 nidjt weniger 
a(§ 14 1 /« äftitliarbe! £>iefe Xatfatfje fpridjt eine oerne^m- 
(idje (Sprache. 

ßergüebert man ben $efamtumfa$ naü) (Sinfufjr unb 
2(u§fuljr, fo ergibt fid) für bie 3a§re 

(Sinfufjr in 1000 Wart 2lu3fuf)r in 1000 maxi 

1905 7 436 263 5 841817 

1906 8 339 251 6 243 735 

Htfo bie (Sinfufjr im Sa^re 1906 faft S 1 ^ SttiUiarbe maxi 
bie SluSfuljr über 6 Sttilliarben Sftarf! 

gür bie mistigeren Söarengruppen betrug in 1000 9#ar? 
bie (Sinfufjr 

1905 1906 
^(ferbauer^eugniffe . 1 182 724 2094908 + 912184 
£0(3 unb §o^maren 333 817 430119 + 96 302 



— 76 — 

1905 1906 

Stemtotyfetl uftü 202 736 202 331 — 405 

Progerie*, $(potf)e!er= unb 

garbtuaren 317 938 304128 — 13 810 

fieber unb fieberttmren . 71 359 80 730 + 9 371 

®aut\ö)ut unb Guttapercha 147 592 164415 + 16 823 

Tupfer unb ßupferroaren . 165 468 256 799 + 91331 



bte SluSfufjr 
1905 



1906 



(Stfen unb ©ifenroaren . . 


662 


528 


679 


713 


+ 


17 185 


^Drogerie*, SIpotfjefer* unb 














garbroaren .... 


463 


925 


564 


282 


+ 


L00 357 




301 


929 


341 


819 


+ 


39 890 


£eber unb Sebermaren . . 


193 


306 


218 


321 


+ 


25 015 


Leiber unb $u£tt>aren . 


146 


421 


151 


059 


+ 


4 638 


Rapier unb ^ßappttmren . 


143 


176 


154 


014 


+ 


10838 


Sonmaren 


101 


527 


97 


4Ö9 




4098 



\ 



■ 1 

Reines fKutschtum. 

uon friedrid) Hange* 

Gmndzügc einer nationalen (De1tan{cbaiwng- 

mit einem flnbange: nationale Arbeit und Grlebnitfe. 



Dritte bis fünfte ftark vermehrte Auflage. 
===== 443 Seiten. == 
Geheftet mk. 4.-. Gebunden mk. 5.—. 



„<£s ift ein 3uo?, an bem (Suftar» ^reytag unb fjeinridj von 
(Ereitfcfyfe ifyre helle ^renbe haben würben, ein männlia} = nationales 
Bilb aus ber beutfd>en <Segentr»art, bas auf alle ITTitlebenben anfeuernb 
unb belebenb roirfen muß. (Ein »ortreff Uches Euch beutfeher (Befinnung ! 
(Ernfte, naajhaltige $teube." Peulfa^e Wadji. 

„€s ift erfreultd?, ba§ r>on biefem treffliajen Bud?e eine fünfte 
Auflage notroenbig geworben ift. Denn es enthält „fo etwas wie bas 
Protokoll ber Lebensarbeit" eines ber beften Deutfdjen unferer §eit. 
Jeber unabhängige nationale illann, ber bas Euch noch nicht fennt A 
follte es fchteunigft taufen, grünblich ffubieren unb barnach fein 
Ceben einrichten." Bfyein.=Xüeftf. §tg. 



er als Dortampfer einer beutfeh-- bewußten <£ntn>icflung unferes 
üoltes befannte Perfaffer befeuchtet vom Stanbpuntte eines 
entfehtof fenen Nationalismus bie Derhäftniffe unb Eeftrebungen 
ber ©egenroart unb baut bie neubeutfehen Gebauten begrifflich 
3U einer nationalen IPeltanfchauung au«. — 35er Xnhang 
enthält bie mertrollen Berichte über bie Umfefeung ber nationalen 
IDeltanfchauung in prattifche j&ulturpolitit. (Äolonialpoli- 
tifche Erinnerungen, Schulreform, Deutfchbunb, Deutfche 3eitung A 
nationale Reform unferes parteimefens.) 




Alexander Duncker, Kgl. bofbucbbandl., Berlin (U. 35, Cürjowftr. 43. 



Deutfcbe FRonatsjcbrift 



für 



das gefamte £eben der Gegenwart 

Begründet von Julius Cobtneper 

herausgegeben von Profcllor Dr. Otto BÖ^(d). 



</> 
o 



CO 



o 
<3 



$cd)(ter jabrgang. 
üierteljäbrlid) 3 befte poitfrei nur lttk. 5* — 



Durebdrungen von dem Glauben an die grofeen 
Zukunftsaufgaben des deutjcben üolkes \\\ Jie 

eine nationale ßocbwarte 

für die macbtftellung, für die wirtjcbaftlicbe Ent- 
faltung, für die Wahrung der hoben geizigen und 
[ittlicben Güter des deutfcben üolkes, eine 

moderne tßonatsfcbrift er{ten Ranges 

nad) Bedeutung des mitarbeiterkrei(es und in der 
Reichhaltigkeit und Gediegenheit des Onbalts. 

Uomebm und unabhängig 
von jeder Partei 



monatlich ein Beft von 144 Seiten! 



umgeben von einem Mlitarbeitcrkreifc , wie bisher kaum eine 
Zeitfcbrift, zieht die „Deutfcbe monatsjebrift" alle flufserungen 
des deutfeben Cebens in den Bereich ihrer Arbeit: 

Politik und Uolkswirtfcbatt und Cecbnik, ä(tbe- 
titches und kün(tlcri(d)e$ Schaffen, die wi{(en- 
tcbaftlicbe 5or|cbung, den Kampf um die (Uelt- 
an(cbauung, das teben der deutfd)en ?rau. 

Überall bekämpft fie die Auswürfe, vor allem die ziellofe 
und kleinlid)e Hörgelei, überall betont fie die pofitiven und auf- 
bauenden Gedanken, überall Jucht fie die 

grofee Einie der deut{cbcn Zukunftsentwicklung 

feltzuhalten. 

Daher tragen alle ihre Beiträge die 

einheitliche nationale 0rund- 
(timmung und die ?ri(cbe 

an (ich, deren fieb keine andere nionats(cbrift rühmen kann, 
fo dafc mit vollftem Recht von ihr gefd)rieben werden konnte: 

„hier webt nicht der Getft de$ Weltbürgertums, londern 
vor allem ein echt nationaler, nicht der 6ei(t einer wiffen» 
| febaftlicben oder literarifeben oder politifeben Koteric, fondern 
ein von Vielseitigkeit und 6ediegenheit getragener 
\ 6eist, und ferner nicht modern angekränkelte Blafiertbeit, 
londern Schaffens^ und Cebensfreudigkeit, nicht nlate- 
rialismus, londern Idealismus; hier waltet auch nicht in 
Pointen und flntitbefen geiftreicbelnde manier, fondern ein 
edler, gefunder Stil. Über allem aber ftebt leuchtend und 
wärmend die Sonne eines kräftigen, gesunden Deutsch 3 
tunts; möchte sie in recht viele deutsche ßauser 
hineinstrahlen!" 



_ 

Deutschland und England 

Randbemerkungen eines I)an(eaten. 
uon Andreas Gildemeifter* 

Preis mk. 0.50. 



Weil <£uglanb — Fein offoiöfer Befdimicfytigungsoerfud?, feine 
Sympathie unb 3reunbfct>aft ßmifcfyen 3nbioibucn befeitigt bie (Tat= 
fad?e — unfer r?öd?ft gefährlicher politifer/er v ^etnb ift, barum follen 
mir fd?meigenb mit aller Kraft JPaffen fdmtieben 3« 2Ibmerjr. 

©bmofyl (Hnglanb unfer politifa?er ^einb ift, foüen mir <Sc= 
recfytigfeit unb tt?ürbe genug befitjeu, feine großen (JEigenfcfyaften 
an3uerfcnnen. tüir foüen nie in ifmt unfern germanifcfyen Stammcs-- 
genoffen rergeffen, mit bem bie geiftige (Semeinfcfc>aft fefoufcalten, r»on 
Sem, als bem in üieler 33e3iefmng meiter entmicfelten, politifdj unb 
fo3ial fct?r r>iel für uns 3U lernen ift. IPir moüen cor allem ein 
wenig 2lriftofratie — nid?t englifcfye, aber germanifcfye — r>on itjm 
importieren, um, mas mir felbft cor biefer neubeutfef/en pan?enü= 
gioilifation baoon befeffeu tjaben, aufs fräftigfte mieber3ubeleben. 



Die deutjeben Scbufegebiete 

® und ihr wirt(cl)aftlicl)er Qlert ^ 

uon H. Seidel. 

1905. mk. 1.50. 



(Eine fnappe, abev erfcfcöpfenöe Einleitung erörtert bie (Srünbe, 
burd? bie bas beutfcfye Dolf f. §t. 3U Kolonialpolitif geführt mürbe. 
Ausführlicher mirb fobann bie <£rn>erbungsgefct)i<#te berjanbelt. Den 
^auptteil bes Sucf/es aber bilbet eine feffelnbe DarfteUung ber ge* 
fatnmtm Scfcu&gebiete in ihren natürlichen unb n>trtf#aftli0en Der« 
fcä'ltniffen. Daburd? mirb jeber £efer in ben Staub gefegt, felbft bie 
Berechtigung ber Schlußfolgerungen 311 prüfen, bie im Ie^teu, ben 
mirtfcfyaftlichen ilusftdjten ber Scfmtjgebiete gemibmeten Kapitel com 
Zlutor ge3ogen merben. 



Alexander Duncker, Kgl. Rofbucbbandl., Berlin Ol. 35, Cutjowttr. 43. 



Kürzlid) erschien: 

Uon der Schulbank 

ins Seid 1*70-71 

€in Cebensjabr aus grofeer Zeit 

Uon 

Tranz Mikolaus Reimes, 

Postdirektor in Herford. 



Geheftet IHk. 3.— , gebunden !Hk % 4.—. 



]nfolge der peinlich genauen Aufzeichnungen darüber, 
wie sich im leide der Dienst des Soldaten in den einzelnen 
Zweigen den immerfort wechselnden Uerhältnissen und €rforder= 
nissen gemäfe wirklich gestaltete, wie man sich von Sali zu Sali 
zu helfen und der Sachlage anzupassen wufete, enthält das 
Buch auch für den Fachmann manches Eehrreiche, das sich 
bei der Unterrichtung der Mannschaften ohne Zweifel gut ver- 
werten läfet. 

€s verdient ein echtes Uolksbuch zu werden. Zu 6e* 
schenken eignet es sich vortrefflich, ebenso zur Anschaffung für 
militärische, Schul-, Kriegervereins* und sonstige, die üaterlands- 
liebe pflegende Bibliotheken. 



Alexander Duncker, Berlin W* 35, cooowstr. 43. 



Boston Public Library 
Central Library, Copley Square 

Division of 
Reference and Research Services 



The Date Due Card in the pocket indi- 
cates the date on or before which this 
book shöuld be returned to the Library. 

Please do not remove Cards from this 
pocket. 



I